• Medizinfo Logo
  • gesuendernet.de Logo

Redaktionsblog

Ein realistisches Bild

11.07.2014 unter Redaktion, Sonstiges

Uns gegenüber wird von Klinikmitarbeitern oft behauptet, dass die Erfahrungsberichte bei uns auf der Seite kein realistisches Bild der Kliniken abgeben. „Es wird nur gemeckert“.
Anhand einfacher Statistiken können wir die Annahme widerlegen. Weit die meisten Berichte sind positiv, aber selbstverständlich fallen einem Klinikmitarbeiter die negativen Berichte leichter ins Auge. » Weiter

Das kann nicht wahr sein

18.06.2014 unter Redaktion, Sonstiges

Über Geschmack lässt sich zwar streiten, aber gewinnen kann man den Streit nicht.
Oft werden Berichte bei uns in der Redaktion als Verstoß gemeldet, weil die geschilderten Erfahrungen nicht der eigenen Wahrnehmung entsprechen. „Der Bericht kann nicht wahr sein, denn bei uns war das Personal unfreundlich. Das muss eine Manipulation von einem Klinikmitarbeiter sein“ oder „der Bericht kann nicht wahr sein, denn bei uns war das Personal freundlich. Das ist üble Nachrede von einem Meckerer“. Diese Meldungen betreffen sowohl negative, als auch positive Erfahrungsberichte. » Weiter

Lob

29.11.2013 unter Redaktion, Sonstiges

Ein ganz lieber Nutzer schrieb uns eine lobende Nachricht. Gar nicht viel, nur dass er den Service und die Seite klasse findet.
Wir haben uns sehr darüber gefreut. Gerade als Redakteure eines Bewertungsportals hat man es oft mit den „Problemfällen“ zu tun. Dann ist es besonders schön, wenn sich ab und zu ein zufriedener Nutzer bei uns meldet.
Ähnlich geht es vermutlich einem Beschwerdemanager in einer Klinik. In seinem Job muss er sich um die Beschwerden kümmern, aber manchmal will er mal positives Feedback hören.

Zum Glück kann er auf Klinikbewertungen.de auch positive Erfahrungsberichte lesen.

Google+, Facebook und Twitter

22.11.2013 unter Redaktion, Sonstiges

Neu bei Klinikbewertungen.de:

Einzelne Berichte können jetzt durch einen einfachen Klick via Google+, Facebook, Twitter und E-Mail verbreitet werden.
Das ist ganz toll, denn so können mehrere Menschen die Erfahrungsberichte bei uns auf der Seite lesen. » Weiter