MEDIAN Saale Klinik Bad Kösen I

Talkback
Image

Am Rechenberg 18
06628 Naumburg
Sachsen-Anhalt

62 von 115 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
weniger gute Erfahrung
Qualität der Beratung
recht gute Beratung
Medizinische Behandlung
recht gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
weniger gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
weniger gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

8 Anfragen für MEDIAN Saale Klinik Bad Kösen I

Anfrage schreiben

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Mario021068

Reha

Aufenthaltszeitraum: 12.10.2021 bis 16.11.2021

Wer reist Mitte Oktober 2021 noch an bis voraussichtlich Mitte November?

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von micke2

Rehaaufenthalt ab Ostern 2016

Ich werde um Ostern herum für 5 Wochen anreisen.
Vielleicht kann mir jemand meine Fragen beantworten?
Gibt es in der Klinik die Möglichkeit des Wäschewaschens? (Trockner vorhanden)
Gibt es z.B. Atemtherapie und Rückengymnastik?
Kann man sich zwischen den Therapien mal einen Tee kochen?(Teeküche)
Wie sieht's mit Verlängerung der Reha aus - wenn nötig? Oder generell keine Verlängerung?

Es wäre schön, wenn sich jemand meiner Fragen annehmen könnte.
Dank im voraus!

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von alorak12

Kuraufenthalt

Aufenthaltszeitraum: 28.07.2015

Hallo,



ich reise am 28.07.2015 für 5 Wochen in der Saale - Klinik 1 in Bad Kösen an .

Reist vielleicht jemand zum gleichen Zeitpunkt mit an ??


Schöne Grüße

Klinischer Fachbereich: Orthopädie   |  Anfrage von Basia50

W - LAN im Zimmer

Aufenthaltszeitraum: 09.04.2015 bis 07.05.2015

Wie erhalte ich Internet auf dem Zimmer und welche Kosten entstehen mir bei der Nutzung ?

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Willy822

Kuraufenthalt

Bei mir steht demnächst ein Kuraufenthalt in der Saale-Klinik an. Etwas irritiert bin ich von den überwiegend extrem schlechten Bewertungen. 50 % würden die Klinik nicht weiterempfehlen!!!
Vielleicht kann das bitte jemand ehrlich kommentieren?
Und zwei ganz praktische Fragen: ist es zweckmäßig, mit dem Auto anzureisen? Oder verbringt man die meiste Zeit mit der Parkplatzsuche?
Und: wie ist es mit WLAN-Zugang?

Danke!

Antwort von OberarztPsychosomatik
am

Hallo !
Parkplätze gibt es eigentlich mehr als genug (zumindest ein paar Meter von der Klinik auf dem Parkplatz). Die Umgebung ist einfach sehr schön, so dass es sich für Ausflüge schon lohnt...

Das WLAN hat manchmal Geschwindigkeitsprobleme (und ist kostenpflichtig). Funktioniert aber soweit bis auf eine Ports, die aus Sicherheitsgründen gesperrt sind.

Was die Bewertungen angeht : Gerade in einer psychosomatischen Klinik gehen eher die negativen Bewertungen ein und man muss berücksichtigen, dass viele Patienten eben von der Rentenversicherung auch gegen den Willen zur sozialmedizinischen Beurteilung geschickt werden. Da kann es dann zu Reibungen kommen.
Grundsätzlich waren die Rückmeldungen an uns direkt zuletzt wirklich freundlich, aber jeder wird sich da natürlich selber ein Bild machen. Wenn es weitere Rückfragen gibt, stehen wir sicher auch so per email oder Telefon zur Verfügung.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Käthe2

HUCH!!

Hallo, da draußen--
ich habe die Zusage für das Saale Reha-Klinikum I erhalten, bin aufgeregt und habe zig-Fragen:


Die Anreise mit dem Auto wäre für mich wesentlich unkomplizierter und kürzer als mit der Bahn. Vom Gepäck ganz abgesehen..
Wie ist es mit Stellplätzen an der Klinik oder drumrum? Kostenpflichtig? Was kosten die? Wäre zb für Ausflüge ein Auto sowieso ganz gut, oder völlig unnötig? Findet man überhaupt Zeit für "Außenaktivitäten"?


Kleidungsmitnahme tatsächlich für 5 Wochen nötig, oder kann man in der Klinik waschen?
Platzraubende Handtücher-- mitnehmen, oder werden die gestellt?

Zimmer: ich habe wirklich Angst, ein Doppelzimmer mit jemand Fremden teilen zu müssen. Das wäre für mich Stress pur.
Gibts die Möglichkeit und wenn ja, wie?, auf ein Einzelzimmer zu dringen?

"Equipment":
Laptop mitnehmen?
Gibt es WLan? Oder gibts genug Möglichkeiten für PC-Nutzung in der Klinik? (Nicht zum stundenlangen surfen, aber zumindest zum Mails checken und verschicken)

Walkingstöcker- mitnehmen, oder in der Klinik auszuleihen ?

Platzraubende, schwere Bücher--- mitnehmen, oder gibts in der Klinik oder am Ort eine gut ausgestattete Bücherei?

Gibt es sowas wie eine "Stationsküche", in der man sich mal nen Tee/Kaffee machen kann??

Gibts Kliniknah eine Einkaufsmöglichkeit für zb Hygieneartikel, oder sollte man alles mitnehmen?


Sollte ich nach Meinung von "Ehemaligen" bei den Therapieangeboten irgendwas beachten?
Was geht gar nicht, was war besonders hilfreich ?
(Reaktive Depression, "Burnout" und ADHS)


Antworten auch gerne per PN,

vielen Dank erstmal

Käthe




Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von no_doubt8fzw

reha ab 04.04.12 in der saale klinik 1

Aufenthaltszeitraum: 04.04.2012

guten tag

wer reist ebenfalls kurz vor oder nach ostern an?

wer von den bisherigen schreibern hier oder wer von den sonstigen "ehemaligen" kann mir noch wertvolle tipps geben bzgl der klinik, der zimmer, der verwaltungsabläufe, dem essen und sonstiges, was in der klnik interessant wäre sowie zum ort selbst, zb einkaufsmöglichkeiten für den täglichen bedarf respektive gemütliche cafes?

von der konditorei scholle und dem cafe - oder ist es ein lokal? - angelique habe ich hier bereits gelesen bzw davon gehört

für weitere hilfreiche hinweise und details wäre ich dankbar, gerne per mail

gruß no doubt

Neue Anfragen für andere Kliniken

Sie sind nicht sicher, ob dieses Anfrageforum der richtige Ort für Ihre Frage ist? Schauen Sie existierende Anfragen an, dann wissen Sie mehr: