MediClin Seepark Klinik

Talkback
Image

Sebastian-Kneipp-Straße 1
29389 Bad Bodenteich
Niedersachsen

163 von 227 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
recht gute Erfahrung
Qualität der Beratung
recht gute Beratung
Medizinische Behandlung
recht gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
weniger gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
recht gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

354 Anfragen für MediClin Seepark Klinik

Anfrage schreiben

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Gisela01

Adipositas

Hallo, ich bin noch auf der Suche nach einer passenden Klinik. Ich habe einen BMI von knapp 40... Bin ich in dieser Klinik richtig? L. G. Ich

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Seelenschmetterling

Anorexie / Essstörung

Aufenthaltszeitraum: 2020 bis 2020

Hallo,

wie lange ist die Wartezeit?
Auf der Homepage steht: Akutbehandlung und Fach- und Rehabilitationsklinik. Wer entscheidet, welche Form für mich in Frage kommt?
BMI derzeit bei ca. 16 langjah. Essstörung mit Herzproblemen.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Birgit653

Besucher im Patientenzimmer

Hallo

Ich würde gerne wissen,ob man auch Besuch übers Wochenende bei sich im Zimmer übernachten lassen darf? Oder ist es generell nicht zulässig ?

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Leonie5

Wartezeiten

Hallo,

ich würde gerne wissen, wie lange die Wartezeiten, für die Akutstation in der Seeparkklinik Bad Bodenteich, aktuell sind?

MfG. Leonie F.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Lou26

Fragen über Aufenthalt

Hallo!
Ich möchte ganz gerne in diese Klinik (Reha), weil ich eine Essstörung (Anorexie) habe.
Ich bin noch 17, werde aber wahrscheinlich kurz vorm Aufenthalt 18. Komme ich dann auf eine Erwachsenenstation oder bin ich bei den Jugendlichen?
Wie lange seid ihr denn ca da gewesen?
Wie wird dort gegessen? Wird man die ganze Zeit beobachtet?
Hat man Einzelzimmer?
Wie ist dort die Atmosphäre?
LG Lou

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Birgit653

Wartezeit

Hallo

Von mir auch nochmal. Wie lange muss man auf einen Platz ( Psychosomatik) warten ? Reha ist bewilligt.

Antwort von Birgit653
am

Kann hier niemand was dazu sagen?

Klinischer Fachbereich: Psychiatrie   |  Anfrage von Leonie5

Wartezeiten

Hallo ich wollte gerne folgendes wissen,

Wie lange sind die aktuellen Wartezeiten für Patienten mit Essstörung? (BMI: nicht höher als 14,5)

Bzw. Wie lange muss man an sich auf einen Platz für die Akutstation warten?

Klinischer Fachbereich: Schmerztherapie   |  Anfrage von zinkilein

Kinderbetreuung

Hallo zusammen!
Ich darf im für 5 Wochen auf Reha, die ich gar nicht beantragt habe. Wollte eigentlich zur Mutter Kind Kur. Meine kleine (2 jahre) muss mit, da ich sie zu Hause nicht betreuen lassen kann. Bin wegen Adipositas da. Kann mir bitte jemand bitte mitteilen, wie so die Erfahrungswerte sind? Sie ist noch nicht trocken und schläft mittags noch. Habe gelesen, dass einige Mütter abgebrochen haben wegen dem Stress. Ich habe Angst davor, dass ich das alles nicht unter einen Hut bekomme. Der Alltag im allgemeinen ist schon sehr stressig, wird das da noch schlimmer?

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von AMvR

Sportangebot?

Hallo,

ich werde in der Klinik eine psychosomatische Reha über die Dt. Rentenversicherung machen. Ich bin aber total unsportlich und ja auch nicht mehr ganz jung. Alle reden jetzt davon, dass man dort Walken muss. Walken ist so ziemlich das Allerschlimmste, was ich mir vorstellen kann. Da werde ich als Letzte hinterherschnaufen und mich deshalb jeden Abend in den Schlaf weinen. Ich habe so schreckliche Angst davor. Muss man dort in der Gruppe walken? Kommt man irgendwie um den Sport drumherum? Wenn ich dort walken soll oder andere gruppensportlichen Angebote Pflicht sind, werde ich lieber absagen.

Danke!

Anna

Antwort von Luf2
am

Hallo Anna,
Du musst nicht walken! Morgens geht man 3x wöchentlich eine halbe Stunde lang um den Teich vorm Haus. Diesen Weg gehst du in deinem eigenen Tempo, du kannst joggen, walken, schnell oder langsam gehen und sogar kriechen! Du kannst die ganze Strecke gehen oder abkürzen usw. Vor dem Sport musst du dort keine Angst haben: Man darf so mitmachen wie es einem möglich ist. Kann man etwas nicht, macht man halt nicht mit. Im Fitnessstudio wird nicht kontrolliert, was du machst. Du lässt dich am Anfang abhaken und kannst dann so lange bleiben wie du willst (auch wenn 60 Minuten vorgeschrieben sind, aber das kontrolliert keiner, du kannst auch nach 20 oder 30 Minuten wieder gehen), auch bei "Sport und Spiel" in der Turnhalle kannst du machen, was du willst. Sie legen dort sehr großen Wert darauf, dass man sich bewegt, aber sich nicht überfordert, weil man dann die Bewegung gleich wieder sein lassen würde!

Ältere Anfragen anzeigen...

Neue Anfragen für andere Kliniken

Sie sind nicht sicher, ob dieses Anfrageforum der richtige Ort für Ihre Frage ist? Schauen Sie existierende Anfragen an, dann wissen Sie mehr: