Rhein-Jura Klinik

Talkback
Foto - Rhein-Jura Klinik

Schneckenhalde 13
79713 Bad Säckingen
Baden-Württemberg

50 von 60 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

5 Anfragen für Rhein-Jura Klinik

Anfrage schreiben

Klinischer Fachbereich: Psychiatrie   |  Anfrage von Flobi80

Kostenübernahme PKV

Sehr geehrte Damen und Herren,


ich erwäge einen Aufenthalt in Ihrer Klinik. Leider habe ich in der Vergangenheit eine Tarifumstellung vorgenommen, die ich nicht wieder rückgängig machen kann.

Was die stationäre Behandlung angeht, so ist für diese Mehrbettzimmer und Belegarzt vereinbart.

Werden die Kosten für eine Heilbehandlung in Ihrem Hause von meiner PKV übernommen oder muss ich ggflls. hinzuzahlen?

Mit freundlichen Grüßen

Antwort von RheinJuraKlinik
am

Sehr geehrte Damen und Herren,

vielen Dank für Ihre Anfrage zur ?Kostenübernahme? Ihrer PKV.

Da die Verträge der Privaten Krankenkassen individuell mit den Versicherten abgeschlossen werden, möchten wir Sie bitten, sich telefonisch mit uns in Verbindung zu setzen:

07761/ 5600 -0

Im telefonischen Gespräch beantworten wir Ihnen gerne Ihre Fragen zu unserem Haus.
Wir freuen uns auf Ihren Anruf und verbleiben

Mit freundlichen Grüßen

Das Team der Rhein-Jura Klinik

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von lucy966

Krankentagegeld?

Hallo,

ich werde ab Mitte Mai 2012 in der Rhein-Jura-Klinik sein. Beim Durchforsten meiner Versicherungsbedingungen habe ich mit Erschrecken festgestellt, daß die private Krankenversicherung (Vollversicherung) keine Krankentagegeldleistungen erbringen muss, wenn der Aufenthalt in einem Heil- oder Kurbad, auch bei einem Krankenhausaufenthalt, erfolgt. Nun ist Bad Säckingen aber nun mal ein Kurbad und es gibt aus medizinischer Sicht besondere Gründe, weshalb ich gerade dort behandelt werden soll.

Leider konnte mir die Klinik, trotz aller Bemühungen, auch keine Auskunft geben, ob sich die private Krankenversicherung auf diesen Leistungsausschluss beim Krankentagegeld beruft. Aktuell kann ich von meiner Krankenversicherung keine Antwort erhalten.

Hat jemand insoweit Erfahrungen gemacht (insbes. mit Debeka)?. Würde mich über Rückmeldungen sehr freuen, damit ich beruhigter in die Klinik fahren kann und keine unerfreulichen Überraschungen erlebe.

Vielen Dank und alles Gute

Antwort von RheinJuraKlinik
am

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Krankentagegeldleistungen werden je nach Versicherungspolice der jeweiligen Krankenkasse individuell vereinbart.

Bisher ist in unserem Hause noch kein Fall bekannt, bei dem die privaten Krankenkassen die Krankentagegeldleistungen nicht erbringen oder um einen bestimmten Betrag kürzen.

Falls sich jedoch wider Erwarten während Ihres Klinikaufenthaltes herausstellt, dass Ihre Krankenkasse die Krankentagegeldleistungen nicht erbringt, wenden Sie sich bitte an unser Abrechnungsbüro im Hause.

Mit freundlichen Grüßen

Das Team der Rhein-Jura Klinik

Antwort von lucy966
am

Hallo,

nach meinem viermonatigen Aufenthalt in der Rhein-Jura-Klinik möchte ich nur kurz berichten, daß ich mir zum Glück vorher wohl unnötige Sorgen gemacht habe. Die Krankenversicherung hat für die gesamte Zeit ohne Probleme Krankentagegeld gezahlt. Die Klinik hat blitzschnell die erforderlichen Formalitäten für die 14-tägigen Anträge erledigt.

Danke auch nochmal an die freundlichen Damen vom Abrechnungsbüro, die mir bei anderen Fragen immer hilfreich zur Seite standen.

In der Klinik hat alles für mich gepaßt, vor allem die Therapien, die persönliche Ansprache, der gute Service und die tolle Umgebung. Danke noch mal an alle, die geholfen haben, daß ich mich wieder wohl fühle und gesund werden konnte.

Alles Gute
Lucy966

Neue Anfragen für andere Kliniken

Sie sind nicht sicher, ob dieses Anfrageforum der richtige Ort für Ihre Frage ist? Schauen Sie existierende Anfragen an, dann wissen Sie mehr: