HELIOS Rehazentrum Bad Berleburg Herz Kreislauf Klinik

Talkback
Image

Arnikaweg
57319 Bad Berleburg
Nordrhein-Westfalen

0 von 1 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
sehr schlechte Erfahrung
Qualität der Beratung
keine gute Beratung
Medizinische Behandlung
sehr schlechte Behandlung
Verwaltung und Abläufe
keine gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
keine gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

1 Bewertungen

Sortierung
Filter

Depressiv oder krank?

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Viele Mitarbeiter sind von diesem Urteil ausgenommen.)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden (Hautärztin war sehr kompetent und engagiert)
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden (kostengünstige Massenabfertigung)
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Krankenhauscharakter)
Pro:
Sehr kompetente Hausärztin
Kontra:
aus Kostengründen optimierte Massenabfertigung
Krankheitsbild:
Nahrungsmittelunverträglichkeit/ Depression
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mir wurde die Klinik vermittelt, da ich Nahrungsmittelunverträglichkeiten und enen ungewöhnlichen, von Schicksalsschlägen gezeichneten Lebenslauf habe. Obwohl ich im Vorfeld wegen der Essensproblematik anfragte, konnte für mich kein verträgliches Essen bereit gestellt werden. Das lag nicht an dem sehr bemühten Personal, sondern an den Organisationsstrukturen. Der Zulieferer hat keine Volldeklarationspflicht und gab daher auch nur beschränkt Auskunft. So waren auf Grund der Behandlung der Übergewichtigen in sehr vielen Lebensmitteln, auch im Gemüse, Zuckerersatzstoffe enthalten, die bei mir Durchfall verursachten. Nicht nur das. Mein Rücken und Nacken waren so verspannt, dass ich Sport nur unter Schmerzen machen konnte. Trotz mehrfacher Bitte konnte ich keine Massage in Anspruch nehmen, da dies nur den "schweren" Fällen vorbehalten sein. Einmal durfte ich auf das kostengünstigere "Massagebett". Die Allgemeinmedizinerin verwies mich immer wieder darauf, dass ich ja in einer psychosomatischen Klinik sei und übersah vollkommen, dass sich unterdessen eine sehr ernsthafte Erkrankung entwickelt hatte. Als ich nach Hause kam, war ich überzeugt, depressiv zu sein. Und deshalb fast nichts mehr essen konnte. Ich hatte in den 4 Wochen fast 6 kg abgenommen, war aber zuvor normalgeichtig. Die behandenden Ärzte zu Hause und eine Psychologin stellten sehr schnell fest, dass ich in keiner Weise depressiv bin, sondern nur meine Bauchspeicheldrüse nicht mehr richtig arbeitet und sich in der Zeit in Bad Berleburg entzündet hatte. Heute kann ich unter der Einnahme entsprechender Enzyme alles essen, bin wieder fit und genieße mein Leben, auch mein Arbeitsleben. Die Schicksalsschläge habe mich stark gemacht. In meiner medizinischen Akte steht aber nun für immer der Vermerk "depressiv". An die Zeit in Bad Berleburg denke ich nur sehr ungerne zurück.

Meine Bewertung

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kompetente Hautärztin
Kontra:
Psychische Betreuung
Krankheitsbild:
Depressionen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war Depressions-Patientin in der Zeit vom 30.06.2015 - 04.08.2015. Leider kann ich über diese Klinik nur eine ungenügende Bewertung abgeben. Bei meiner Anreise übergab man mir ein Zimmer, dass von der Sauberkeit her sehr zu wünschen übrig ließ. Wollmäuse in den Ecken, Gardinen die schon steif vom Staub waren, ein veraltetes Bad mit kapputtem Spülbecken und verrostetem Abfluß.
Von der Behandlungtherapie kann man hier gar nicht sprechen. In 5 Wochen hatte ich nur insgesamt 2,5 Gesprächs-Stunden bei 3 verschiedenen Psychotherapeuten. Normalerweise sollte man eigentlich während seines Aufenthaltes nur einen Psychotherapeuten haben, was in dieser Klinik wegen Urlaub, Krankenscheine und Kündigungen nicht möglich war. Und so ging das mit den übrigen Anwendungen ebenfalls weiter. Entweder haben sie wegen Personalmangels gar nicht stattgefunden, oder die Therapeuten haben auch hier ständig gewechselt.Die Wochenpläne musste man sich selbst zusammenstellen indem man jeden Tag von einer Pinwand zur nächsten hetzte um wieder nach zu schauen welche Therapie mal wieder ausfällt oder verschoben wurde. Mit alledem war man sich selbst überlassen. Bei meiner Abreise war mein Zustand schlechter, als bei meiner Anreise. Ich bin froh, wieder zu Hause zu sein und werde mir nun einen fähigen Psychotherapeuten vor Ort suchen.

Super Team

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Diabetes
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Sehr kompetent
Kontra:
Krankheitsbild:
Diabetes
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe eine mehrwöchige Reha 2013 hier durchgeführt und war von dem Diabetologen Herrn Dr. Schmidt mit seiner Diätassistentin Frau Birkelbach-Radomski äußerst zufrieden. Ich war begeistert von deren kompetenz und fürsorge.
Ich möchte mich auf diesem Wege noch einmal recht herzlich bedanken und kann nur "das Beste" von diesem Team sagen.
U.F.(Hobby Hundezucht)

Eine durchweg gute Adresse zur Gesundung

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Sehr gute Behandlung in jeder Beziehung.
Kontra:
Wenige Freizeitangebote
Krankheitsbild:
Vorhofflimmern, Herzschwäche
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Freundliches Personal egal ob Schwestern, Ärzte o. Therapeuten. Fachkompetenz und ausführliche Beratung im Fachgebiet. Hier möchte ich ausdrücklich Herrn Dr. Jäger (Kardiologie) und Frau Breuer (Diabetesberatung u. Schulung) namentlich benennen. Von beiden habe ich in ausführlichen Beratungen wichtige Erklärungen und Hinweise für die weitere Lenbensweise erhalten. Sporttherapie, Behandlungen in der Bäderabteilung u. sonstige physikalische Anwendungen wurden vom gelegentlich wechselnden Personal hervorragend durchgeführt. Zimmer und Verpflegung waren höchst zufriedenstellend. Insgesamt habe ich mich über eine Verlängerung der Maßnahme gefreut und wurde mit einer nach meinem Empfinden zufriedenstellenden körperlicher Verfassung nach Hause entlassen. Ich kann die Klinik guten Gewissens empfehlen und fahre gerne nochmals zu einer Auffrischung dorthin.

1 Kommentar

GreatFreak am 22.06.2013

Wie kann es sein, dass Sie über eine Behandlung bzw. Aufenthalt in diesem Jahr schreiben, wo doch die Klinik bereits Ende 2011 geschlossen worden ist? Ich war damals mit der AHB einer Lungenembolie im November eine der letzten Patientinnen, war aber ebenfalls recht zufrieden mit der Klinik. Es ist schade, dass sie schließen musste, denn leider benötige ich nach der zweiten Lungenembolie erneut eine Reha, die nun leider in einer anderen (hoffentlich ähnlich guten) Klinik stattfinden wird...

Rehabericht

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 1996-2008   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Fantastische aerztliche und therapeutische Behandlung
Kontra:
Krankheitsbild:
By-Passe und Stend
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

In der Klinik bin ich ab 1996 bis 2008 fast jedes Jahr nach
By-Pass Operation /1994 in Polen/ als Reha-Patient gewesen.
Am Anfang hat mich,bis zu seinem Ruhestant,Herr Dr.Undeutsch
betreut.Jedes mal war ich sehr zufrieden und konnte immer
fuer das ganze naechstes Jahr fit sein.Ich habe auch sehr viel
gelernt ueber gesundes "Kochen und Essen nach Herzenslust".
um durch angenehme Art,den Cholesterinspiegel zu senken,
und auch sehr viel ueber physikalische Therapie und Rehabili-
tationswesen.Jetzt fehlt mir sehr,dass ich schon nicht mehr
nach Bad Berleburg zu Reha fahren kann.Nirgend wo finde
ich solche fachliche Behandlung.

Wie ein First-Class-Hotel

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2008   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Unterbringung und Betreuung
Kontra:
Nichts
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war in der Rehamaßnahme nach Herzinfarkt in der dortigen Klinik sehr gut untergebracht, versorgt und betreut. Ich empfand die Maßnahme als besonders gelungen, da eine fast familiäre Athmosphäre dort vorherrschte. Beruflich war ich sehr häufig in First-Class-Hotels im In- und Ausland untergebracht. Das neue Haus der Klinik stand diesen in keiner Weise nach. Obwohl ich den Anlass nicht unbedingt nochmal erleben möchte, würde ich im Wiederholungsfall jederzeit dort wieder einkehren.

Reha vom Feinsten!

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Mir geht es eindeutig besser!
Kontra:
Die Klinik wird aus wirtschaftl. Gründen geschlossen-
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Das äußerst Angenehme war bereits die Abholung und später auch die Rückfahrt durch sehr professionelle und freundliche vorsichtige Fahrer.
Die "Rezeption" gleicht mehr der eines Hotels als einer Klinik.
Das gesamte Personal ist überwiegend sehr freundlich und zuvorkommend. Das Zimmer und Bad angenehm groß. Der Service hat Hotelcharakter. Essensauswahl sehr reichhaltig und schmackhaft.
Die med. Betreuung übertraf bei weitem meinen Erwartungen, besonderes die von dem Diabetologen Dr. Matthias Schmidt und der Diätassistentin und Diabetesberaterin Tina Birkelbach-Radomski. Vielen Dank noch einmal dafür. Es ist schon größartig, wenn man sich so viel Zeit für die Patienten nehmen kann und entsprechend engagiert mit der Problematik umgeht. So sollte die med. Betreuung immer sein.

Dem gesamten Personal wünsche ich von Herzen für die Zukunft alles, alles Gute
Jürgen T.

WOHLFÜHLKLINIK

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Alle Reamaßnahmen waren sehr gut auf mich abgestimmt
Kontra:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik weiter zu empfelen sie hat einen hohen Standart und ich ahbe mich dort gut Aufgehoben gefühlt.

super!!

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
alles
Kontra:
wie gehabt--das wetter
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

wie ich schon für die diabetesbetreung geschrieben habe---gilt das gleiche auch für den kardiologen bereich.


alles prima!!!

Gute Adresse für Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden (Diabetologie = ABSOLUTE SPITZE)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Unterbringung
Kontra:
Verpflegung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hinweis:
6. Aufenthalt in dieser Klinik ( REHA wegen HW-Infarkt 1989)
und immer " zur vollsten Zufriedenheit ".
Nun zu meinen Eindrücken in den 4 Wochen:
Betreuung durch die Sport- und Bewegungstherapeuten
" einfach Spitze ! "
Gleiches gilt für das Team für die physikalischen Anwendungen.
Mein ganz besonderer Dank gilt Herrn Dr. Schmidt und
Frau Birkelbach-Radomski für die diabetologische Beratung, Betreuung und Einstellung.
Hier stimmte einfach alles, die fachliche Kompetenz und die Herzlichkeit und menschliche Wärme.
Bei der ärztlichen Betreuung hat mich ein Punkt etwas irritiert:
Warum stellt man erst in der letzten Woche ( 4. Woche ) fest,
dass die Pulsfrequenz tendenziell zu hoch ist ?
Wieso braucht man dazu 4 Wochen, um erst dann einen Medikamentenwechsel vorzunehmen. Die Kontrolle kann dann doch nur zu Hause erfolgen unter möglicherweise ganz anderen
Umständen.
Die Übernahme der Klinik durch einen neuen Investor kann man deutlich spüren - und zwar nicht im positiven Sinn.
Ich maße mir an, dies zu beurteilen.
Zwei Punkte möchte ich nur anführen:
1. Was ist mit der ehemals bekannt hervorragenden Küche der
Herz-Kreislauf-Klinik geschehen ? Wo ist sie geblieben ?
Wer die sehr gute Verpflegung kennen gelernt hat, ist bitter enttäuscht über das, was einem jetzt geboten wird.
( Mir ging es jedenfalls so )
2. Die Öffnungszeiten und die Leistungen der Cafeteria lassen sehr zu wünschen übrig. Das gilt unter gar keinen Umständen für das
sehr gute Personal der Cafeteria.

Gut Aufgehoben

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2004
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Informationsveranstaltungen,Wohlfühlfaktor
Kontra:
nichts
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich befand mich 3 Wochen in der Rehaklinik in Bad Berleburg.Nach einer Bypass OP in Siegburg kam ich hierher.Die gesammte Umgebung empfand ich als sehr positiv.Nicht nur die Landschaft als solche,sondern auch die Möglichkeit individuell spazieren zu gehen.Ebenfalls sehr angenehm war der Umgang mit den Patienten, seitens der Ärzte aber auch des Personals.Es wurde viel Rücksicht auf den Gesundheitszustand genommen.Auch die Informationen zur Erkrankung und der weiteren Behandlungen waren sehr gut.

erstklassige Einrichtung

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
hohes Ausstattungsniveau
Kontra:
nichts
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Eine Woche nach erfolgter Bypass-OP direkte Anschlussheilbehandlung in Bad Berleburg. Nach anfänglichen Orientierungsproblemen lernte ich die gut ausgeschilderten Anwendungszieleorte schnell kennen.
Mit der ärztlichen, pflegerischen und physiotherapeutischen Behandlung kann man eigentlich nur sehr zufrieden sein. Hervorragende fachlichen und menschliche Qualifikationen zeichnen den größten Teil des Personals aller Berufsgruppen aus. Sicherlich gibt es hier und da mal individuelle vorübergehenden Schwächen. Aber das ist sicherlich durchaus menschlich und für einen umfangreiche Organisation tolerabel. Die Speiseauswahl ist aus meiner Sicht erstklassig und berücksichtigt ernährungsphysiologische Spezifitäten in hohem Maße. Die Zimmer entsprechen nahezu dem Hotelniveau der Mittelklasse. Ich bin nach drei Wochen erstaunlich fit in mein häusliches Umfeld entlassen worden und fühlte mich retrospektiv betrachtet während der gesamte Aufenthaltsdauer in der Rehaeinrichtung sehr gut und sehr sicher aufgehoben. Ich werde die Einrichtung guten Gewissens weiterempfehlen können und spreche dem Personal und hier insbesondere Frau Winter, Herrn Gotthardt und Herrn Dr. Schmidt Mut zu, so weiterzumachen und im Bemühen, die Patienten Leistungsentsprechend individuell zu fördern nicht nachzulassen.
MfG der Humanbiologe

Risikofaktor Diabetes minimiert

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Diabetologie
Kontra:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach überstandener Herz-Bypass-OP kam ich zur AHB in die Herz Kreislauf Klinik Bad Berleburg. Wie sich herausstellte war dies gerade für mein Krankheitsbild (Diabetiker Typ I seit 17 Jahren und Pumpenträger) eine gute Wahl: Bad Berleburg verfügt neben der Kardiologie über eine eigene Fachrichtung Diabetologie (klein aber fein!). Es fand fast täglich eine intensive Zusammenarbeit mit Dr. Schmidt und mir statt im Kampf um bessere Blutzuckerwerte. In den nur 10 Tagen wurden 3 Basalratentests durchgeführt und analysiert, die Bolus- und Korrekturfaktoren vernünftig angepaßt und alle wesentlichen Aspekte zum Material (Meßgerät, Pumpe) und zur Ernährung angesprochen. Das war ein kompletter Auffrischungskurs Diabetes, wobei man in alle Änderungsentscheidungen einbezogen war und als mündiger Patient behandelt wurde. So möchte man als Patient immer behandelt werden!

Klinik super , Dr. Schmitt TOP !!!

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Therapie gesamt sehr gut
Kontra:
Etwas verwirrende Gänge und Etagen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ärtzte und Personal fachlich und menschlich hervorragend. Im besonderen Herr Dr. Schmitt . Mir ist nach meiner Herz O.P.
sehr gut geholfen worden. Essen und Zimmer waren sehr gut !!!
Diese Klinik kann ich nur weier empfelen :-)
Der Klinik vielen Dank mfg. Günter Niesen

Bad Berleburg - Kur mit vielen Schattenseiten

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Pro:
Physiotherapie
Kontra:
Essen, ärztliche Leistung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die ärztliche Betreuung, bzw. was man dafür halten soll, ist sehr oberflächlich. Auf individuelle Fragen wurde überhaupt nicht, oder nur sehr widerwillig eingegangen. Das angebotene Essen kann man rundweg als ungeeignet für Herzpatienten bezeichnen. Die Qualität und Bereitung spiegelt den Gesamteindruck wieder, den das Gebäude, die Aussenanlage und auch die Zimmerausstattung hinterlassen haben; Gewinnmaximierung auf Kosten der Patienten.
Positiv hervorzuheben ist die Leistung der Physiotherapeuten die mit grossem Einsatz und Fachwissen zu Werke gehen und die absolut nicht für die teilweise chaotische Terminplanung zuständig sind.
Besonders hervorzuheben sind die sehr überzeugenden und informativen abendlichen Vorträge von Dr. Bruckner. Hier wurde mir zum ersten Mal klar und deutlich vermittelt, was mit mir geschehen ist und wie ich mich in Zukunft verhalten soll. In dieser Klarheit war bis zu diesem Zeitpunkt kein anderer Arzt dazu in diesem Umfang in der Lage.

Medikamente

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Pro:
Kontra:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich mußte leider meinen Aufenthalt ( AHB ) noch vor Reiseantritt stornieren. Nach Auskunft eines Behandelden Arztes aus dem Hause Helios Herz-Kreislauf-Klinik, besteht nicht die Möglichkeit meine verordneten Medikamente weiter einnehmen zu dürfen. Grund: Notwendige Umstellung auf andere vergleichbare Medikamente mit gleichen Inhaltsstoffen werden von den Ärzten vorgenommen und müßten auch befolgt werden. Nach meiner Meinung, wieder ein Haus welches vermeindlich gepuscht wird von der ach so armen Pharmaindustrie.

Rundum zufrieden,

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Kann man nur bestens empfehlen)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden (Für Diabetiker ein Highlight)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Diabetesabteilung, Gesamtkonzept
Kontra:
Freizeitangebot
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Dr. Schmidt und Frau Birkelbach-Radomski aus der Diabetologie, nehmen sich viel Zeit für intensive hervorragende Beratung. Die durchgeführten
Maßnahmen hätte ich während meiner Arbeitszeit nur mit großem Aufwand erlangen können. Hinzu kommt, das Oberarzt Dr. Schmidt sicherlich als exelenter Diabetologe einen hervorragenden Ruf hat.
Ich schließe mich da einem Bewerter vor mir zu 100% an.
Die Klinik ist in jedem Falle weiter zu empfehlen, das Gesamt-
paket stimmt. Ärzte, Essen, Zimmer, freundliches Personal,
sowie die durchgeführten Maßnahmen runden den positiven
Eindruck ab.

Zweitklassige Ärzte ?

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2009
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Kontra:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

MRSA Patient, keine Isolation, Diabetespatient keine diesbezügliche Betreuung Überwachung. Reha musste nach 12 Tagen abgebrochen werden und zurückveregung an einweisendes Krankenhaus

Highlight Diabetologie

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
gut geführtes Haus mit top Schwimmbad
Kontra:
geringe Freizeitangebote
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein besonderer Dank geht an Herrn Dr. Schmidt und Frau
Birkelbach-Radomski aus der Diabetologie, für die viele mir
gewidmete Zeit und intensive Beratung. Die durchgeführten
Maßnahmen kommen mir jetzt nach Rehaende sehr zugute.

Die Klinik ist in jedem Falle weiter zu empfehlen, das Gesamt-
paket stimmt. Ärzte, Essen, Zimmer, freundliches Personal,
sowie die durchgeführten Maßnahmen runden den positiven
Eindruck ab.

Super medizinische Betreuung

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2009
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden (Anwendungen terminlich zu nah beieinander)
Pro:
Kontra:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Es gibt professionelle Diabetikerberatung mit Schulungen, gute therapeutische Anwendungen, Fachvorträge in der Herz-und Gefäßchirurgie, Sportangebote wie z.B. Nordic Walking etc. oder medizinische Anwendungen wie Geh-, Lauf- und Gefäßtraining.

Die Zimmer sind ihrem Zweck entsprechend eingerichtet mit Bett, Tisch und Stuhl, Garderobe, Fernseher und Radio, haben ein Bad mit WC und Dusche und sind behindertengerecht gestaltet.
Die einzelnen Stationen haben einen Speisesaal wo das Essen in Buffetform gereicht wird. Das Essen war gut und reichhaltig. Man konnte auch selber an einem Kochseminar teilnehmen, bei dem man Grundkenntnisse im Bereich "Kochen für Herzkranke und Diabetiker" erwerben konnte.

Die Betreuung durch das Pflegepersonal war sehr gut, wenn man Hilfe benötigte wurde auch direkt geholfen. Die Ärzte stehen mit gutem Rat und Fachkenntnissen jederzeit zur Verfügung.
Mein besonderer Dank hierbei gilt Oberarzt Dr. Kolb von der Kardiologie, Oberarzt Dr. Schmidt aus der Diabetologie und Frau Birkelbach als Seminarleiterin der Diabetesschulung.

Sehr gute Diabetesabteilung!

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2009
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Diabetesabeilung und persönliche Betreuung
Kontra:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Der Klinikaufenthalt war insgesamt sehr zufriedenstellend. Besonders möchte ich jedoch auf die Diabetesabteilung verweisen. Hier wurde ich sehr gut betreut. Mein Dank gilt vor allen Dingen Oberarzt Dr. Schmidt und seiner Assistentin. Bei den Gesprächen wurde ich sehr persönlich und individuell behandelt und aufgeklärt (schöne Grüße von dem Patient von Zimmer 719, der nach vielen Diskussionen überzeugt wurde).

Super Diabetes-Abteilung

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2009
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden (gut)
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Klinik gut
Kontra:
Terminplanung nicht immer sehr günstig
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Zimmer war gut.
Therapeuten waren auch gut.
Essen war zufriedenstellend.
Besonders empfehlenswert ist die Diabetes-Abteilung. Sie waren sehr freundlich, sehr kompetent und schafften mich innerhalb einer Woche, was anderen Ärzten in fünf Jahren nicht gelungen ist, einzustellen.

Medizinische Missstände

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2009
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (siehe Erfahrungsbericht)
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (siehe oben)
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden (siehe oben)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Pflegepersonal
Kontra:
Ärzte
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Unterkunft sehr gut
Essen " "
Rehamaßnahmen: ließen sehr zu wünschen,reine Beschäftigungs
maßnahmen ( Hockertraining!!!!)
Ärtztliche Betreuung:Trotz Viren im Blutbild,stellte man eine akute Entzündung an der OP Narbe nicht fest.Eine für den 15.05.2009 ärztlich verordnete Lymphdrainage konnte nicht durchgeführt werden,da man in der Anwendungsabteilung die akute Entzündung erst feststellte.
Eine schriftliche Eingabe (persönlich übergeben) am 15.05.2009 an den Ärztlichen Direktor blieb bis zur Entlassung ohne jegliche Resonanz.
In der Nacht vom 15.- 16.05. brach die OP Narbe eiternd auf.

Topadresse für Herz-Kreislauf-Patienten !!

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 1995
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Kontra:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Eine Klinik mit absoluter Fachkompetenz. Sehr gute Aufklärung nach oder vor Bypass-OP, sowie ein tolles Angebot an Sport und sinnvoller Freizeitbetätigung. Erstklassige Vorträge, gute Aufklärung und fachkompetente Beratung in Ernährungsfragen. Gute saubere Unterkünfte ( 1 Bett-Zimmer ), aus meiner Sicht, sehr empfehlenswert.

Sehr zu empfehlen.

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2003
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Kontra:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kam in sehr schlechtem Zustand nach einer Herzklappen OP in der Klinik an.
Für mich wurde ein persönlicher Therapieplan ausgearbeitet sowie ein Essensplan erstellt, da ich auch Magenprobleme hatte. Das Essen und die gesamte Therapie waren erstklassig.
Schwestern meist schnell erreichbar. Die ärztliche Versorgung könnte intensiver sein. Es gibt keine Visite auf dem Zimmer. Man wartet vor dem Arztzimmer gemeinsam mit einem Dutzend Mitpatienten auf den Arzt. Sporttherapeuten erstklassig.
Die Zimmer sind durchschnittlich und könnten eine Renovierung gebrauchen.

Reha nach Aortenklappen- OP

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2007
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (bedingt durch oben erwähnte "Mängel" nur weniger zufrieden;)
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden (Ernährungkurs war top;)
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Knochenhautentzündung im Fuß wurde nicht diagnostiziert;)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Bäderabteilung, Sauna, Kurse allgemein, Gymnastik
Kontra:
schlechte ärztliche Dagnosen von den Stationärzten,(außer Chefarzt!!!)
Erfahrungsbericht:

Essen, Unterbringung, und alles andere waren she zufriedenstellend;

Mit den Stationärzten hatte ich meine Probleme, die auf keinen Fall auf mich (47 j. sportlich)eingegangen sind. Wurde trotz mehrmaligen Beschwerden behandelt wie "70-jähriger".
Dies wurde mir dann auch vom Chefarzt der Klink, ber einer Visite drei Tage vor Ende, bestätigt.

Selbstheilungskräfte werden gefordert

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2007
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Häufige Blutuntersuchungen und ausführliche Erklärung der Befunde
Kontra:
nicht alle Stationsschwestern-Zimmer besetzt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ärztliche Betreuung O.K.
Therapeuten sehr engagiert
Schwimmbad im Haus
Zimmer O.K.
Frühstück - und Abendessen Buffet O.K
Mittagessen stark verbesserungs- bedürftig