CIP Klinik Dr. Schlemmer

Talkback
Foto - CIP Klinik Dr. Schlemmer

Stefanie-von-Strechine-Straße 16
83646 Bad Tölz
Bayern

117 von 149 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

151 Bewertungen

Sortierung
Filter

Top

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden (Knieprobleme zu lange angehalten)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Essen
Kontra:
Papierverschwendung
Krankheitsbild:
Angststörungen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich fand den Aufenthalt hier sehr bereichernd. Das Essen, Therapien, Pflege, Patientenservice und Reinigungskräfte waren hervorragend.
Ich kann mich über fast nichts beschweren. Außer das es zu lange gedauert hat bis die richtige Behandlung für meine Knieprobleme gefunden wurde.
Immer weiter so.

schwere Dep. Klinik top

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 6-9/2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Psychologin 1+
Kontra:
Küche 2
Krankheitsbild:
Burn Out, Deppression
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

99 Prozent des Personals waren sehr freundlich und hilfsbereit, egal ob an der Anmeldung, der Pflege oder in den Behandlungen.
Die Therapeutinnen waren sehr kompetent und darauf bedacht das man nicht über seine Grenzen geht und fragten auch immer wieder nach ob es einem gut geht bei den Übungen, des weiteren wurde auch immer wieder erklärt das man während der sportlichen Aktivitäten, bei Bedarf,auch mal Pause machen darf und auch etwas trinken soll/kann.
Teilweise waren die Termine etwas eng hintereinander aber wenn man etwas zu spät kam ging die Welt auch nicht unter.
Man wurde nicht schräg angesehen oder gar bestraft, da war sehr viel Nachsicht dabei.
Meine Psychologin Fr. Hudler war auch SUPER und zu 1000 Prozent weiterzuempfehlen und meine Ärzte Hr. Dr. Spittelmeister und Hr. Dr. Lang
sind auch sehr einfühlsame, kompetente und erfahrene Ärzte die ihre Medikation mit mir, vor Änderungen, besprochen haben.
Meine Erfahrungen in der Klinik waren sehr gut und ich kann sie nur jedem weiterempfehlen der eine psychische Erkrankung hat.
F.B.Glatze

1 Kommentar

Kliniksprecher_Ideamed am 07.09.2020

Sehr geehrte/r F.B.Glatze,

vielen herzlichen Dank das Sie sich die Zeit genommen haben uns ein sehr gutes Feedback zu schreiben.
Wir freuen uns sehr, dass Sie sich erholen konnten und gestärkt unsere Klinik verlassen haben.
Vielen Dank auch für Ihren Hinweis zur Terminvergabe. Wir werden uns diese Thematik genauer ansehen und ggf. Anpassungen an der Vergabe der Termine vornehmen.

Wir wünschen Ihnen alles Gute auf Ihrem weiteren Weg.

Herzliche Grüße aus Bad Tölz
Ihre CIP Klinik Dr. Schlemmer

Das Gesamtkonzept stimmt für meine Erkrankung

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Wert liegt auf Zusammenarbeit mit dem Patienten
Kontra:
Nichts!
Krankheitsbild:
Fibromyalgie, Depression
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Sommer in Bad Tölz
In die Klinik kam ich im Juni als Schmerzpatientin mit starken psychischen Überlastungssymptomen. Vom ersten Tag an habe ich mich mit meinen Problemen angenommen gefühlt. Alle ärztlichen und therapeutischen Maßnahmen werden genau besprochen. Mir hat am besten geholfen, dass das Behandlungskonzept aus unterschiedlichen Komponenten besteht (individuelles Therapiekonzept, Kraft, Ausdauer, Entspannung) und dass ich die vollständige Kontrolle behalten durfte (z. B. Tabletten ja/nein). In der wöchentlichen Oberarztvisite, gemeinsam mit der Psycholgin, wurde abgeglichen, ob alles stimmig ist und wie es weitergehen soll. Das hat wesentlich dazu beigetragen, dass ich uneingeschränkt mitarbeiten konnte, weil ich Vertrauen hatte. Mein Ziel war die Wiederherstellung meiner Selbstbestimmung und der Arbeitsfähigkeit. Dafür hat die Empathie aller Mitarbeiter, ob Reinigung, Pflege, Sozialberatung, Küche, Verwaltung oder das medizinisch/therapeutische Team und dessen Zusammenarbeit beigetragen. Ich bedanke mich bei allen MitarbeiterInnen der Dr. Schlemmerklinik von ganzem Herzen. Zusammenfassend mit Goethes Worten: "Hier bin ich Mensch, hier darf ich's sein." Viele Skills nehme ich mit nach Hause und habe Zeit gehabt(10 Wochen!), diese in der Klinik bereits ausgiebig zu üben, damit sie im Alltag auch griffbereit sind und diese Zeit ist notwendig und kostbar. Allen MitarbeiterInnen wünsche ich Gesundheit und Wohlergehen. PS: Frau Rudolph und Frau Heimerl sowie Frau Hartmann/Huber werde ich ganz besonders in Erinnerung behalten, da ich mich mit der Achtsamkeit und der Kunsttherapie auf Neuland begeben, Vorurteile abgelegt und durch ihre Güte gelernt habe, das Neue zu genießen. :-)

1 Kommentar

Kliniksprecher_Ideamed am 24.08.2020

Sehr geehrte/r Sommerflieder2,

wir danken Ihnen herzlichst für dieses wunderbare Feedback.
Uns freut es sehr, dass Ihr Aufenthalt so erfolgreich war und uns gestärkt und mit neuer Kraft wieder verlassen konnten.
Ihr Lob werden wir sehr gerne an das Team weitergeben.

Wir wünschen Ihnen alles Gute und viel Erfolg auf Ihrem weiteren Weg.

Herzliche Grüße aus Bad Tölz
Ihre CIP Klinik Dr. Schlemmer

Danke!

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
fachliche, menschliche Kompetenz
Kontra:
hellhörige Zimmer / Lautstärke Speisesaal
Krankheitsbild:
Depression/ Erschöpfung
Erfahrungsbericht:

Es war eine der besten Entscheidungen, die ich während meiner Krankengeschichte getroffen habe. Es waren letztendlich 11 Wochen, die ich in der Dr.Schlemmer Klinik verbringen durfte. Ich hätte nie gedacht, dass ich es so lange, weg von daheim, in einer Klinik aushalten würde.
Wirklich JEDER in der Klinik hat mir das Gefühl gegeben, sehr gut aufgehoben zu sein, geachtet, respektiert und kompetent betreut zu werden.
Besonders beeindruckt war ich, wie individuell die Therapien auf mich zugeschnitten waren und wie alle einzelnen Therapiebereiche miteinander, im positiven Sinne, vernetzt waren.
Somit griffen bei mir alle Therapien wunderbar ineinander. Ausgehend von der guten Einzelgesprächstherapie über die bereichernde Kunsttherapie, intensive Körpertherapie, die Craniosacrale-Therapie, Sozialberatung, bis hin zur Gruppentherapie (Schematherapie u. Achtsamkeit) fügte sich zum Ende hin, alles erfolgreich, zu einem positiven Ergebnis für mich zusammen.
Hervorheben möchte ich auch alle Sporttherapeutinnen, die mit ihrer motivierenden Art und Fachkompetenz ebenfalls einen großen Anteil an meinem guten Befinden haben.

Allerdings waren es auch sehr anstrengende Wochen für mich. Es bedeutete für mich, viel persönliches Engagement, das sich einlassen auf die Therapien und auch das an sich arbeiten. Doch mit der Unterstützung der Therapeuten und der immer freundlichen, gut beratenden Pflegekräfte (Station1), konnte es mir gelingen.

Die Vorbereitung auf das Heimkommen wurde gut unterstützt. So gab es z.B., Kontaktdaten von Kunsttherapeuten, Körpertherapeuten und weiteren unterstützenden Hilfsangeboten.

Ich bedanke mich auch auf diesem Wege bei alle Reinigungskräften...., der „Rezeption „....., Gärtnern,.....Küchenpersonal,......Haustechnikern,.... Therapeuten/innen,.....Ärzten,....und auch allen Mitpatienten!!

Danke für die Hilfe, denn in der Verfassung in der ich war , als ich in die Dr.Schlemmer Klinik kam, möchte ich nicht wieder sein.

1 Kommentar

Kliniksprecher_Ideamed am 24.08.2020

Sehr geehrte/r RG63,

erst einmal vielen herzlichen Dank für Ihre sehr gute Bewertung und dass Sie sich die Zeit genommen haben, Ihre Erfahrung zu teilen.
Uns freut es sehr, dass Sie sich bei uns gut aufgehoben gefühlt haben und wir Ihnen helfen konnten.
Wir werden Ihr Lob an sehr gerne an das gesamte Team weiter geben.

Wir wünschen Ihnen auf Ihrem weiteren Weg alles Gute und viel Erfolg.

Herzliche Grüße aus Bad Tölz
Ihre CIP Klinik Dr. Schlemmer

Sehr zu empfehlen

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Fachliche Kompetenz
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin auf Empfehlung von weit her nach Bad Tölz zur Behandlung von Burnout/Depression angereist.
Ich fand diese Klinik gleich nach dem lockdown vor, die sich intensiv und sehr persönlich um mich gekümmert haben. Allen Beschwerden wurden nachgegangen und auch eine Weiterleitung an andere Fachärzte wurde eingeleitet.
Ich fand eine Fülle von kompetenten Mitarbeitern vor, die sowohl im ärztlichen Bereich, als auch im Service und in der Haustechnik angesiedelt waren.
Nach 11 Wochen verlasse ich nun das Haus und nehme eine intensive Eigenerkenntnis und Rüstzeug mit, um meinen Alltag neu zu gestalten und zu erleben.
Zu allen Lob gehört natürlich auch Kritik. Diese ist eher allgemeiner Art. Die Patientenzimmer sind überwiegend für 2 Personen ausgerichtet. In Coronazeiten fand eine Einzelbelegung statt. Da ich persönlich ein "unruhiger Geist" bin, wäre eine Zweierbelegung für mich ein hoher Stessfaktor gewesen und ich bin davon überzeugt, dass meine Behandlingsergebnisse wesentlich schlechter ausgefallen wären. Verbesserungswürdig ist die Technik im Bereich WLAN und die Situation im Speisesaal (Lautstärke).

1 Kommentar

Kliniksprecher_Ideamed am 17.08.2020

Sehr geehrte/r 202006ich,

vielen herzlichen Dank für Ihr sehr positives Feedback. Wir freuen uns sehr, dass von Ihrem Aufenthalt bei uns profitieren konnten und gestärkt wieder nach Hause sind.
Wir werden Ihr Lob für das Team sehr gerne weiter geben.
Für Ihre Anmerkungen bzgl. der Ausstattungen (Technik, Speisesaal und Zimmerbelegung) danken wir Ihnen. Diese Bereiche sind uns bekannt und wir arbeiten bereits an Lösungen, um den Aufenthalt noch angenehmer zu gestalten.

Wir wünschen Ihnen auf Ihrem weiteren Weg alles Gute.

Herzliche Grüße aus Bad Tölz
Ihre CIP Klinik Dr. Schlemmer

Sehr unprofesionell

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Die Mitpatienten
Kontra:
Die Mitarbeiter
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wie der Name sagt, ist das Essen gut. Das war es aber auch schon.Einige Mitarbeiter, versuchen sich als besser darzustellen indem sie den Patienten schlechter machen und auch noch brechen wollen. Besonders hervorgetan hat sich, neben einigen Krankenschwestern, ein "Therapeut": Name will ich hier nicht nennen, aber die meisten wollen nicht zu ihm, wenn es irgendwie möglich ist.
Mir haben, im Gegensatz dazu, die Mitpatienten aber dann unheimlich gut getan, die waren spitze und fangen einen auf.

1 Kommentar

Kliniksprecher_Ideamed am 07.08.2020

Sehr geehrte/r MarioundLuigi,

vielen Dank für Ihre offenen Worte. Es tut uns leid zu lesen, dass Sie mit Ihrem Therapie-Aufenthalt bei uns nicht zufrieden waren. Wir versuchen unser bestmögliches all unseren Patienten gerecht zu werden, sodass sich diese bei uns aufgehoben und wohl fühlen.
Daher ist es uns sehr wichtig, die von Ihnen beschriebene Situation besser nachvollziehen zu können.
Bitte melden Sie sich dazu gerne bei unserer Klinikleitung, diese steht Ihnen als Ansprechpartner unter [email protected] zur Verfügung.
Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Herzliche Grüße aus Bad Tölz
Ihre CIP Klinik Dr. Schlemmer

Inkompetent und überfordert

Psychiatrie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Borderline Persönlichkeitsstörung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich hatte mich zur DBT für Borderliner angemeldet.
Meine Aufnahme wurde ohne Begründung abgelehnt.
Erst nach mehrmaliger Nachfrage wurde mir der Grund der Ablehnung mitgeteilt.
Mein Krankheitsbild wäre zu komplex.
Eine Borderlinestörung ist erstens immer komplex und zweitens sucht man gerade deshalb eine Klinik auf, sonst wäre eine ambulante Therapie ja ausreichend.
Die Klinik wirbt groß für eine Borderlinebehandlung, ist aber scheinbar mit Menschen,die wirklich dringend Hilfe benötigen überfordert.
Scheinbar möchte diese Klinik ohne großen Aufwand Geld verdienen.

1 Kommentar

Kliniksprecher_Ideamed am 07.08.2020

Sehr geehrte/r Borderliner2,

wir können nachvollziehen, dass Sie wegen der nicht stattgefundenen Aufnahme, verärgert sind.
Wir machen uns diese Entscheidung nicht leicht und wägen immer sehr sorgsam ab, ob wir ein Krankheitsbild behandeln können oder dieses auch für die Spezialstationen zu komplex ist.
Wenn dies der Fall ist, stehen wir dennoch immer mit dem einweisenden Arzt bzw. Therapeuten über alternative Behandlungsplätze im engen Austausch, sodass dieser weitere Schritte einleiten kann.

Sollten Sie weitere Fragen haben, steht Ihnen das Team der Patientenaufnahme gerne zur Verfügung:
08041 / 8086 - 501 bzw. 08041 / 8086 - 505


Herzliche Grüße aus Bad Tölz
Ihre CIP Klinik Dr. Schlemmer

DISKRIMINIERUNG!!!

Psychosomatik
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 20   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

DISKRIMINIERUNG!!!
Nachdem meine Frau endlich nach zwei Monaten ihre Psychologin dazu gebracht hatte ihre Unterlagen nach Bad Tölz zu Faxen, hat sie etwa eine Woche später dort angerufen.
Montag früh wurde ihr am Telefon mitgeteilt, dass ihre Unterlagen in der Klinik Dr. Schlemmer angekommen wären, es aber bis zu fünf Monaten dauern könnte bis zur Aufnahme. Am selben Abend zeigte ihr ihr Psychotherapeut einen Brief den er von der Klinik bekam. In ihm stand, dass sie NICHT aufgenommen werden könne, aufgrund ihrer ADIPOSITAS! Das war der einzige Angegebene Grund.

Ich finde dieses Verhalten der Klinik Dr. Schlemmer einfach nur DISKRIMINIEREND und unverschämt!!

1 Kommentar

Kliniksprecher_Ideamed am 07.08.2020

Sehr geehrter EddyK7670,

wir bedauern, dass unterschiedliche Aussagen zum Aufnahmeantrag getätigt worden sind.
Wir haben die internen Abläufe analysiert und bereits Maßnahmen zur Verbesserung eingeleitet.
Wir prüfen alle Aufnahmeanträge immer sehr genau und machen uns die Entscheidung, jemanden nicht aufnehmen zu können, nicht leicht. Leider gibt es einzelne Diagnose-Kombinationen, die in unserem Haus nicht behandelt werden können.
Aus diesem Grund empfehlen wir bei einer nicht möglichen Aufnahme auch immer Alternativhäuser für eine weitere Behandlung.

Das Team der Patientenaufnahme steht Ihnen gerne bei weiteren Fragen unter folgender Nummer zur Verfügung:
08041 / 8086 - 501 bzw. 08041 / 8086 - 505 .

Herzliche Grüße aus Bad Tölz
Ihre CIP Klinik Dr. Schlemmer

Extrem enttäuscht

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Keine gute interne Kommunikation. Wenn eine Info nicht weiter gegeben wird and die Fachkraft wird der Patient beschuldigt und bestraft.)
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Essen
Kontra:
Teilweise kein Verständnis für die Patienten die gerade da sind weil sie Hilfe brauchen.
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kam her weil es für mich mehr oder weniger die letzte Option war aus eigener Sicht. Der Anfang war eher schwierig. Es ging mit der Zeit besser aber es gab jede Woche irgendwelche neue Probleme.

Ich würde teilweise unfair behandelt vielleicht unbewusst wegen meiner Hautfarbe. Es hieß man darf nichts kurzes tragen dabei sah ich, dass mehrere andere Patienten in Hotpants rumlaufen mir hat man aber dauernd gesagt ich darf es nicht.

Ganz oft wurden mir Sachen unterstellt nur weil ich stoich bin, statt zu fragen hat man mir Sachen vorgeworfen. Ich habe mich an manchen Tagen schlechter dort gefühlt als zuhause.

Viele meiner Probleme habe ich kaum gelöst, ich habe als einziges positives mitgenommen, dass ich meine Gefühle besser ausdrücken sollte damit sie nicht falsch interpretiert werden. Meine Therapeutin war super und eine der wenigen positiven Dinge dort.

Knapp 3 Wochen vor Entlassung wurde ich rausgeschmissen weil ich Streit mit eine Pflegekraft hatte (keine Therapeutin). Ich hätte ein freiwilliges Gespräch bei der Dame und wollte ihn absagen weil mir nicht nach reden war, dies wollte sie nicht akzeptieren und redete weiter auf mich ein und fing an mich zu kritisieren und als ich mich aufregte fing sie an zu lügen, sie hätte mir nie das gesagt was mich so aufgeregt hätte. Ich stürmte laut raus und sagte etwas unschönes, kann ich zugeben, dass es nicht OK war aber als labile Person ist es manchmal schwer und wenn jemand da sitzt und auf dich einredet ist es nicht einfach.

Statt die Kommunikation zu suchen und nach Lösungen zu schauen wurde ich rausgeschmissen, ohne meine Therapie fertig zu machen, ohne irgendwelche Hilfe für zuhause. Ich bin ja in die Klinik weil ich teilweise Probleme mit meinen Impulsen habe, wie soll ich sie überwinden wenn man mich nach einem Fehler rausschmeißt?
Mir ging es nach der Klinik wesentlich schlechter als vorher.
Freiwillig gehe ich nie wieder hin und empfehle es auch nicht weiter.

1 Kommentar

Kliniksprecher_Ideamed am 14.08.2020

Sehr geehrte Chocolatechip,

vielen Dank für Ihre offenen Worte. Es tut uns Leid zu lesen, dass Sie mit Ihrem Therapie-Aufenthalt bei uns nicht zufrieden waren.
Ihr Lob für die Küche und die Therapeutin geben wir sehr gerne an das Team weiter.
Unsere Patienten behandeln wir nach den ethnischen Grundsätzen, d.h. unabhängig von Geschlecht, Alter, Herkunft.
Uns liegt nicht nur das Wohl unserer Patienten am Herzen, sondern auch das unserer Mitarbeiter, weswegen wir bei eklatanten Verstößen gegen die Hausordnung bzw. bei sorgsamen Umgang miteinander Konsequenzen ziehen müssen.
Sollten Sie eine konkret Situation gehabt haben, bei welcher Sie sich ungerecht behandelt gefühlt haben, möchten wir Sie bitten uns das gerne unter [email protected] oder auch telefonisch unter 080841 / 8086 0 mitzuteilen, sodass wir Ihre Sichtweise besser nachvollziehen können.

Sollten Sie den Wunsch nach einem persönlichen Gespräch haben, stehen wir Ihnen ebenfalls unter den oben genannten Kontaktdaten gerne zur Verfügung.

Herzliche Grüße aus Bad Tölz
Ihre CIP Klinik Dr. Schlemmer

Mehr kann man sich nicht wünschen

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Das Klima im gesamten Haus sucht seinesgleichen)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Empathisch, individuell, zielgerichtet)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Somatisch und psychisch stets gute Versorgung)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Höflich, bemüht, freundlich, selbst im Chaos)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Intensive individuelle Betreuung von Anfang bis Ende
Kontra:
Krankheitsbild:
rezidivierende Depression (schwere Episode), Borderline Persönlichkeitsstörung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nachdem ich bereits 2017 im Borderline-Setting der Dr.Schlemmer-Klinik ausschließlich gute Erfahrungen gemacht hatte stand für mich fest, nach Möglichkeit auch die nun nötige Behandlung einer sehr schweren depressiven Episode in Bad Tölz zu vollziehen. Bereits im Vorfeld waren die Mitarbeiter*innen der Klinik unglaublich bemüht und hilfsbereit. Aufgrund der Schwere des Krankheitsbildes war dadurch dankbarerweise eine recht kurzfristige Aufnahme möglich, was definitiv nicht in allen Akutkrankenhäusern der Psychosomatik selbstverständlich ist.

Dank einer Zusatzversicherung kam ich in den Genuss, auf der im Februar neu gegründeten Privatstation aufgenommen zu werden und hätte es nicht besser treffen können. Mein Zustand bei Ankunft war äußerst schlecht und die Angst, dass dieser sich nicht ändern würde war immens. Durch das überaus behutsame, aber professionelle und zielgerichtete Vorgehen der Therapeut*innen und der versierten Pflegekräfte konnte ich mich dennoch verhältnismäßig schnell gut auf die Behandlung einlassen. Das gesamte Team gab mir stets das Gefühl, willkommen und gesehen zu sein. Mir wurden immer wieder die kleinen und großen Fortschritte, welche ich machte, aber selbst (noch) nicht sehen konnte, aufgezeigt. Insbesondere die positive und wertschätzende Grundhaltung aller Mitarbeiter*innen hat mir sehr geholfen. Das therapeutische Programm war intensiv aber genau dadurch außerordentlich effektiv. Auch war die Behandlung stets individuell und an meinen persönlichen Bedürfnissen und Bedarfen ausgerichtet. Vor allem die leitende Oberärztin setzte sich über die Maße für ihre Patient*innen ein. Hervorzuheben ist auch das ausgezeichnete Entlassmanagement, insbesondere durch die Sozialberatung. Mir wurde bei sämtlichen Vorkehrungen für die Rückkehr nach Hause und den weiteren Behandlungsweg geholfen.

Die maximale Anzahl an Zeichen lässt es nicht zu, hinreichend zu beschreiben, wie positiv die Behandlung und der Aufenthalt war und wie dankbar ich bin. Danke!

1 Kommentar

Kliniksprecher_Ideamed am 09.06.2020

Sehr geehrte/r strawberryfields,

vielen herzlichen Dank für Ihre sehr gute Bewertung.
Wir freuen uns sehr zu hören, dass Sie sich bei uns wohlgefühlt haben und gestärkt nach Hause gehen.
Ihre lobenden Worte geben wir sehr gerne an alle Mitarbeiter weiter.
Wir wünschen Ihnen auf Ihrem weiteren Weg alles Gute.

Herzliche Grüße aus Bad Tölz
Ihre CIP Klinik Dr. Schlemmer

Super TherapeutenTeam

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungunzufrieden (es wurde auf somatischer Ebene von meinem Körperarzt wenig Initiative ergriffen und mir in der Hinsicht nicht geholfen)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Einzel und Sporttherapeutin, Gruppen, TREEP- Programm,...
Kontra:
Körperarzt
Krankheitsbild:
Depressionen
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich hatte große Angst am Anfang in die Klinik zu gehen. Ich war mir nicht sicher ob das der richtige Weg ist und ob ich gut aufgehoben sein würde. Jedoch hatte ich gleich an meinem ersten Tag mein erstes Einzel mit Frau Eibl, ich habe mich sofort verstanden und ernstgenommen gefühlt. In den Wochen in denen ich in der Klinik war hatte ich das Gefühl das meine Therapeutin mit mir und nicht an mir arbeitet. Meine Gruppen haben mir auch sehr viel gebracht und meine Probleme wurden von mehreren Seiten beleuchtet. Ob Körpertherapie, Kunst oder Achtsamkeit jede einzelne Stunde hat unsere TREEP- Gruppe gestärkt, sodass man die Zeit nicht "alleine" sondern mit einem Gemeinschaftsgefühl erlebt hat. Der Sport bei Frau Behrend hat mir besonders viel Spaß gemacht, jede*r konnte teilnehmen wo und wann er/ sie wollte und man konnte sich richtig auspowern! Die Arbeit mit Frau Eibl tat mir sehr gut, Sie hat mir immer transparent vermittelt was wir machen, was Sie vor hat und in welche Richtung wir gehen. Auch bei der Einstellung meiner Medikation (psychischer Seite) wurde ich immer aufgeklärt und meine Meinung sehr ernst genommen. Leider musste ich wegen Corona, die Klinik drei Wochen vor eigentlichem Ende verlassen. Ich war mir sehr unsicher ob ich schon so weit bin oder ob ich in so einer Situation gut daheim aufgehoben bin. Als Unterstützung haben wir meine einzel Termine mit Frau Eibl per Telefon weitergeführt und ich wurde, auch von weiter weg, gut daheim eingegliedert und mein Aufenthalt abgeschlossen. Das hat mir gezeigt dass ich als Patientin wirklich im Vordergrund stehe und man auf meine Wünsche und Bedürfnisse jederzeit eingegangen ist! Mir hat der Aufenthalt so viel gebracht und ich setze immer noch regelmäßig das gelernte um und ich weiß ich werde dort immer eine Anlaufstelle haben!

3 Kommentare

Kliniksprecher_Ideamed am 02.06.2020

Sehr geehrte NeleK,

vielen herzlichen Dank für Ihre sehr gute Bewertung.
Wir freuen uns sehr zuhören, dass Sie sich bei uns geborgen gefühlt haben und Sie gestärkt nach Hause gegangen sind.
Ihr großes Lob, geben wir sehr gerne an die Kolleginnen und Kollegen weiter.
Wir wünschen Ihnen auf Ihrem weiteren Weg weiterhin alles Gute.

Herzliche Grüße aus Bad Tölz
Ihre CIP Klinik Dr. Schlemmer

  • Alle Kommentare anzeigen

Sehr hilfreiche Erfahrungen, die ich nicht missen möchte!

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Der Speisesaal (Lärmpegel) könnte größer sein, was in der warmen Jahreszeit aber nicht so zum Tragen kommt, weil es auch im Freien Plätze gibt.)
Pro:
Die Freundlichkeit, Kompetenz und Hilfsbereitschaft der Klinikmitarbeiter
Kontra:
nix
Krankheitsbild:
Erschöpfungsdepression, Dysthymie, Anpassungsstörung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Erwartungen waren bei Aufnahme nicht hoch. Ich wusste nicht, wie es mit mir weitergehen soll, war erschöpft, antrieblos und hatte so große Schuldgefühle, dass ich mir den Klinikaufenthalt fast nicht erlaubt hätte. Jetzt habe ich eine Perspektive, viel weniger Schuldgefühle und fühle mich gesehen und ernst genommen. Diese Erfahrung hilft mir sehr, weiterhin für mich einzutreten. Gleich am Aufnahmetag wurde klar, dass ich in guten Händen bin, was mich voll erleichterte. Ich war in der Villa Bellaria untergebracht, wo mir besonders der große Wintergarten als Aufenthaltsraum gefiel. Meine Therapeutin habe ich als offen, sehr kompetent und empathisch erlebt. Dass sie noch jung ist, war keinesfall ein Nachteil. Meine Sozialpädagogin war superengagiert und ebenfalls sehr einfühlsam. Von der sympathischen Körperärztin bekam ich wertvolle Ernährungstipps und bei Bedarf immer schnell einen Termin. Die Pflegekräfte waren rund um die Uhr für einen da, verantwortungsbewusst, fürsorglich und hilfsbereit. Bei den Visiten konnte man seine Anliegen vorbringen und gemeinsam mit dem erfreulich menschlichen Chefarzt Lösungen finden. Die Verwaltungsmitarbeiter kümmerten sich immer freundlich um meine Anliegen. Besonders als im Zusammenhang mit Corona vieles umorganisiert werden musste, bewunderte ich, dass ich ihren stark erhöhten Arbeitsaufwand nie zu spüren bekam. Von dem abwechslungsreichen, kreativen Essensangebot konnte ich wegen Unverträglichkeiten leider nicht in vollem Maße profitieren. Aber auch für mich wurde immer wieder etwas Leckeres auf den Teller gezaubert und die Küchenkräfte waren trotz ihres zeitweisen Stresses humorvoll und entgegenkommend. Meine Bewegungstherapeutin war einfallsreich und unterhaltsam und vermittelte jeweils auch Alternativübungen bei körperlichen Einschränkungen. Die Klinik liegt direkt am Kurpark, ideal für Morgengymnastik, Walkingrunden und Achtsamkeitsübungen, was ich sehr genossen habe. Danke Leute - ich habe euch ins Herz geschlossen!!!

1 Kommentar

Kliniksprecher_Ideamed am 02.06.2020

Sehr geehrte Lillo2,

vielen herzlichen Dank, dass Sie sich die Zeit für eine Bewertung genommen haben.
Wir freuen uns sehr über Ihren tollen Erfahrungsbericht und werden Ihr großes Lob sehr gerne an die Kolleginnen und Kollegen weiter geben.
Wir wünschen Ihnen auf Ihrem weiteren Weg weiterhin alles Gute.

Herzliche Grüße aus Bad Tölz
Ihre CIP Klinik Dr. Schlemmer

Wir leben im jetzt und hier, der Lieblingsspruch ohne ratgeber

Psychosomatik
  |  berichtet als sonstig Betroffener   |   Jahr der Behandlung: 2011/2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Küche super
Kontra:
Psychologen zu einseitig
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war 2011 das erste mal dort und konnte zu diesem Zeitpunkt die Klinik wirklich empfehlen.
2016 hatte ich einen zweiten Aufenthalt, der war nicht zufriedenstellend.
Leider hat das Personal gewechselt, wie ich feststellen musste, und die guten waren weg.
meine Psychologin zu Hause hat das geschafft was die Klinik nicht geschafft hat.
Deswegen habe ich sogar persöhnlich der Klinik gesagt das sie mich dort nicht mehr sehen werden.
Das gute ist durch meine Ortsbehandlung wird es auch nicht mehr notwenig sein.

2 Kommentare

anniflo am 23.04.2020

echt jetzt?
ist das eine Bewertung für den Kinikaufenthalt 2016?

  • Alle Kommentare anzeigen

Sehr zu empfehlen

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kompetent, menschlich, patientenorientiert
Kontra:
Krankheitsbild:
Komplexe PTBS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war von Januar bis April 2020 bereits zum 2.mal auf der Traumastation der CIP Klinik in Bad Tölz und war wieder sehr zufrieden.

Bereits während meines ersten Aufenthaltes von April 2019 bis Juli 2019 erlebte ich die Klinik als sehr kompetent, freundlich und menschlich und der Aufenthalt hat mir sehr geholfen.

Auch beim zweiten Aufenthalt wurde ich nicht enttäuscht! Die Therapie war sehr anstrengend und herausfordernd, doch die Therapeuten, die Pflege und auch die Leitung waren stets dahinter, die Patienten bestmöglich zu unterstützen.

Etwas schwierig war der (teils) krankheits- und teils persobalbedingte Mangel an Pflegepersonal, der allerdings von Station 3/4 so gut wie möglich kompensiert wurde.

Auf Patientenwünsche und Anregungen zum Therapieverlauf wurde so gut eingegangen, wie ich es noch in keiner anderen Klinik erlebt habe. Auch Patientenservice und Küche waren wieder super und ich komme gerne wieder!

1 Kommentar

Kliniksprecher_Ideamed am 20.04.2020

Sehr geehrte missdizzy,

vielen herzlichen Dank für Ihre herausragende Bewertung. Wir freuen uns sehr, dass Sie sich bei uns wieder wohlfühlten und wir Ihnen Helfen konnten.
Unser gesamtes Team hat sich sehr über Ihre Worte gefreut.
Wir wünschen Ihnen auf Ihrem weiteren Weg alles Gute.

Herzliche Grüße aus Bad Tölz
Ihre CIP Klinik Dr. Schlemmer

Absolut empfehlenswert!

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Hier wird einem geholfen!
Kontra:
Es gibt rein gar nichts zu bemängeln!
Krankheitsbild:
Depression
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe die Klinik aufgrund der vielen positiven Bewertungen für mich ausgewählt. Nach einem Aufenthalt von 9 Wochen und 3 Tagen, kann ich zu 100% den vorangegangenen positiven Bewertungen nur zustimmen. So viel Empathie, Zuspruch und Fürsorge habe ich in meinem ganzen Leben noch nicht erhalten. Mir wurde von den Ärztinnen und Therapeutinnen sowie Stations-MitarbeiterInnen in jeder Hinsicht geholfen. Besonders hervorzuheben ist, dass das gesamte Klinikpersonal immer sehr freundlich und sehr hilfsbereit ist. Vom Aufnahme- bis zum Entlassungstag ist alles bestens durch organisiert. Auch für danach, wird einem vom Entlassungsmanagement sehr gut weiter geholfen. Die Mitpatienten waren allesamt auch sehr nett und angenehm. Die Zimmer sind alle sehr schön eingerichtet und man findet in den Einbauschränken genug Platz. Die Kästchen zum Absperren sind auch sehr zweckmäßig. Das Frühstück kann locker mit einem guten Mittelklassehotel mithalten. Ich habe mir sehr oft das Wahlmenü gekauft, weil das für mich schon Sterneniveau hat. Abends hätte ich mir mehr eiweißreiche Speisen gewünscht. Ich möchte mich auf diesem Weg noch mal bei allen meinen Ärztinnen und Therapeutinnen und der Pflege bedanken. Ihr habt mir sehr geholfen und ich wende all das Erlernte in meinem Altag sehr gut an. Macht weiter so! Und auch noch herzlichen Dank, an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an der Rezeption, die immer ein offenes Ohr für mich gehabt haben.

1 Kommentar

Kliniksprecher_Ideamed am 17.03.2020

Sehr geehrte Birgitta65,

vielen herzlichen Dank für Ihre herausragende Bewertung. Wir freuen uns sehr, dass Sie sich bei uns wohlfühlten und wir Ihnen Helfen konnten.
Unser gesamtes Team freut sich sehr über Ihre Worte.

Wir wünschen Ihnen auf Ihrem weiteren Weg alles Gute.

Herzliche Grüße aus Bad Tölz
Ihre CIP Klinik Dr. Schlemmer

Vielen lieben Dank an die tollen Ärzte, Psychologen und an das Pflegepersonal.

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019/2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Klinik zum Gesundwerden/Wohlfühlen
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Erschöpfungssyndrom/Depression
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich befand mich über den Jahreswechsel 2019/20 aufgrund eines Burnouts in der Klinik.

Dort wurde ich sehr freundlich in einem extra ruhigen Empfangsraum aufgenommen. Der notwendige administrative Papierteil wurde einem so leicht wie möglich gemacht. Nach dem Empfang wird einem die Klinik mit den wichtigsten Informationen vorgestellt, danach bekommt man das Zimmer (Einzelzimmer oder Zweibettzimmer) gezeigt. Die Zimmer machen einen sehr guten und wohnlichen Eindruck (kein Krankenhausstil). Das hat mir für meine Genesung sehr geholfen.

Mit dem Programm der Klinik kann morgens ab 7.30/8.00 Uhr begonnen werden (Frühsport, Besinnung oder Achtsamkeit). Der weitere persönliche Tagesplan hängt von der vorliegenden Erkrankung ab. Gegen 16 Uhr sind die Termine meistens beendet. Dazwischen bleibt immer wieder mal genügend Zeit zum Ausruhen/Schlafen/Sport/Spazierengehen.

Die ärztliche und psychologische Betreuung war hervorragend. Mit der Verordnung von Medikamenten wird sehr vorsichtig umgegangen und darauf geachtet, dass Nebenwirkungen untereinander vermieden werden. Zweimal pro Woche finden die psychologischen Einzelgespräche statt und einmal pro Woche eine Oberarztvisite.

Das Essen schmeckt hervorragend und es hat sich in meinem Zeitraum kaum wiederholt. Das Frühstück ist ebenfalls sensationell. Es gibt alles von Müsli bis zum Kuchen und geschmacksvolle Brotsorten.

Alle Mitarbeiter der Klinik waren stets sehr freundlich. Die Klinik liegt schön ruhig in der Kurzone. Bis zum Zentrum braucht man zu Fuß etwa 15 Minuten. Die Klinik strahlt insgesamt eine sehr positive Atmosphäre aus. Ich habe mich von der ersten Minute an wohl gefühlt.

Die Gegend in und um Bad Tölz lädt zum Wandern und zu schönen Spaziergängen ein.

Ich kann die Klinik nur bestens weiterempfehlen.

Beste Grüße an Herrn F.F. und Frau E. vom Empfang

1 Kommentar

Kliniksprecher_Ideamed am 25.02.2020

Sehr geehrte/r MZA,

vielen herzlichen Dank für Ihre herausragende Bewertung. Wir freuen uns sehr, dass Sie sich bei uns wohlfühlten und wir Ihnen Helfen konnten.
Unser gesamtes Team hat sich sehr über Ihre Worte gefreut.
Wir wünschen Ihnen auf Ihrem weiteren Weg alles Gute.

Herzliche Grüße aus Bad Tölz
Ihre CIP Klinik Dr. Schlemmer

nie wieder

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
sporttherapie, kunst
Kontra:
Therapeuten, Ärzte, Stationsleitung
Krankheitsbild:
Trauma
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Neue Leitung der Traumastation und folglich unprofessioneller Umgang mit Patienten
Mitarbeiter sind gegangen die Ahnung von der Behandlung von Traumapatienten hatten und gekommen sind Mitarbeiter ohne jegliche Erfahrung und das in diesen so schwierigen und speziellen Arbeitsfeld
So bleibt der Patient auf der Strecke und Patienten werden ungleich behandelt der Patient der mit einem schwerwiegenden Problem kommt wird nicht mehr gesehen und so kann ihm nicht mehr geholfen werden es wird viel geredet und gesprochen aber nichts davon gehalten Therapeuten gehen in den Urlaub obwohl es so wichtig wäre dass sie über den Zeitraum hinweg vorwiegend Ansprechpartner sind dann entsteht Chaos weil sich niemand mehr wirklich zuständig fühlt mit Urlaub und Krankheit und Unerfahrenheit und dann passieren Dinge auf der Station die eigentlich in so einem Bereich nicht passieren dürften das Essen war okay da kann man nicht meckern

4 Kommentare

anniflo am 17.02.2020

Was ist denn gerade in der Klinik los? Nun bekomme ich auch allmählich Angst denn ich habe für August einen Termin bin aber ganz verunsichert!

  • Alle Kommentare anzeigen

Dynamisch, individuell, heilsam, kompetent

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019-20   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Gestern endete mein fast zwölfwöchiger Aufenthalt, bei dem ich mich sehr gut aufgehoben, geschützt und wertgeschätzt fühlte. Der Patient wird als Individuum wahrgenommen, mit Fingerspitzengefühl und reichhaltiger Kompetenz behandelt. Die Routine und Erfahrung der Ärzte, Therapeuten und Pflegekräfte bieten ein geschütztes Umfeld, wärend kontinuierliche Fortbildung und Integrierung moderner oder überarbeiteter Therapieansätze ein Maximum an Heilung ermöglichen. Das Therapiekonzept habe ich als sehr dynamisch erlebt, da die Patienten in ihrer Verantwortung für sich und ihren Fortschritt mitfühlend unterstützt wurden, statt sie in einer passiven Haltung verharren zu lassen.
Wer seine Melancholie oder dysfunktionales Verhalten pflegen will, ist hier - denke ich - falsch. Wer verstehen, umdenken und dazulernen will, kann hier - meiner Meinung nach - passende Hilfestellungen bekommen.

Therapie super, Räumlichkeiten nicht gut

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Therapien
Kontra:
wenig Gemütlichkeit
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

insges. haben mir alle Therapien sehr geholfen. Vielen Dank ans ganze Haus!!! ALLE Mitarbeiter total hilfsbereit und freundlich und kompetent.
Hier noch Feedback zum "Drum herum":

Küche:
Insgesamt hat es fast immer gut geschmeckt. Leider wird sehr oft mit sehr viel Fett gekocht.
Nach dem Mittagessen riechen die Haare und die Kleidung jedes Mal wahnsinnig stark nach Essen, das ist unangenehm.

WLAN:
Absolut steinzeitlich, WLAN kostet für Patienten 1 € am Tag, leider funktioniert es an vielen Tagen gar nicht oder sehr schlecht. Im Aufenthaltsraum ist der WLAN Empfang sehr schlecht. Auf den Zimmern gibt es nur LAN und kein WLAN.

Räumlichkeiten:
Aufenthaltsraum viel zu klein für so viele Patienten, dadurch kaum Rückzugsmöglichkeit, vor allem, wenn man im Doppelzimmer ist und dann nirgendwo im Haus seine Ruhe finden kann. Der Speisesaal ist extrem laut. Das ist für viele Patienten wahnsinnig belastend da insbesondere bei affektiven Störungen Lärm ein großer Stressor ist.

Kosten:
Man bezahlt für das Internet 1 €/Tag, für die Waschmaschine und den Trockner jeweils 2 € pro Benutzung, Arbeitsmaterial kann man freiwillig für 10 € pro Skript erwerben, Kopien sind teuer, Parkhaus ist neuerdings kostenpflichtig auch für Patienten.

Totschweigen ist keine Lösung

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war zum zweiten Mal Patient in der Klinik, und muss sagen das mir auch der zweite Aufenthalt dort nicht wirklich weitergeholfen hat.
Während des Aufenthalts hat man zwar die Möglichkeit runterzukommen was einem das Gefühl vermittelt es würde sich bessern, die ist jedoch nur ein Trugbild da man in der Klinik wie unter einer Käseglocke sitzt und von außen nichts an einen heran kommt wenn man dies nicht möchte, dann kommt irgendwann der Tag der Entlassung und es bricht alles wieder auf einmal auf einen herein, da keine direkte Weiterbehandlung gewährleistet ist obwohl man angibt das man nach dem Aufenthalt noch keinen Weiterbehandelden Arzt hat.
Dazu kommt das ich während meines Aufenthaltes mehr als einmal erleben musste wie Mitpatienten von einem Bestattungsunternehmen aus der Klinik gebracht wurden, dennoch wird einem gesagt man dürfte nicht darüber sprechen und es wird jedes mal alles unter den Tisch gekehrt, konfrontiert man Oberärzte damit mit haben sie ihren Standardspruch bereit " wir können auch nicht alles bemerken " und das obwohl sogar Patienten merken wenn bei einem dieses Risiko des Suizid besteht, aber gut bei nur einer Nachtschwester und einem Bereitschaftsarzt pro Nacht was will man da erwarten.

Auch sollte erwähnt werden das die Damen und Herren vom Empfang,den Reinigungskräften und der Küche sehr nett und aufmerksam sind sowie der Großteil der Pfleger und Pflegerinnen.

3 Kommentare

Kliniksprecher_Ideamed am 31.01.2020

Sehr geehrte/r EvilSadness,

vielen Dank für Ihre offenen Worte. Wir bedauern sehr, dass Sie das Gefühl haben, nicht von der Therapie bei uns zu profitieren. Im Rahmen des Entlassmanagements sollte sichergestellt sein, dass eine Weiterbehandlung an den stationären Aufenthalt gewährleistet ist. Um dies in Ihren speziellen Fall überprüfen zu können, wenden Sie sich doch bitte an [email protected]
Wir haben Ihre Kritikpunkt aufgenommen und werden diese innerhalb des Teams besprechen. Wir wünschen Ihnen auf Ihrem weiteren Weg alles Gute.

Beste Grüße
CIP Klinik Dr. Schlemmer

  • Alle Kommentare anzeigen

Enttäuschung

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
PflegeKräfte, Umgebung, viel Freizeit
Kontra:
Krankheitsbild:
Depression
Erfahrungsbericht:

Ich war vom Aug 2019-Okt.2019 in der Klinik,
Es sollte eigentlich mir helfen, hat aber noch mehr Schaden hinzugefügt. Als Patientin habe ich mich dort als Versuchkaninchen gefühlt. Ich bin in eine Sog. Treep Gruppe reingerutscht, hätte ich es gewusst wäre ich gar nicht soweit kommen lassen. Man hat in dem Programm Seminare über Depression, Körpertherapie, Achtsamkeit, Sporttherapie und Kunsttherapie, obwohl mir Kunsttherapie nicht gut getan hat, hat man mich gezwungen daran teilzunehmen. Das war eine bodenlose Frechheit das hat niemanden interessiert wie es mir geht. Am Ende des Programms hieß es dass das Programm zu Ende sei, ich kann dann auch entlassen werden! Obwohl ich noch nicht soweit war, nicht fit genug war das hat auch niemanden interessiert. Einzig gute in der Klinik waren die Pflegekräfte alle waren sehr hilfsbereit, einfühlsam, waren immer für mich da. Ich habe auch wunderbare Menschen kennengelernt wo sich das ganze sich erleichtert und aushaltbar gemacht hat.
Ich bin immer noch, heute noch enttäuscht, ich wünsche das andere Patienten nicht so sehr leiden müssen wie ich! Ich werde diese Umgehensweise niemals vergessen.

1 Kommentar

Kliniksprecher_Ideamed am 10.12.2019

Sehr geehrte/r A.D.81,

vielen Dank für Ihre offenen Worte. Es tut uns leid zu lesen, dass Sie mit Ihrem Therapie-Aufenthalt bei uns nicht zufrieden waren.
Uns ist es sehr wichtig, die von Ihnen beschriebene Situation besser nachvollziehen zu können.
Bitte melden Sie sich dazu gern bei unserer Klinikleitung, diese steht Ihnen als Ansprechpartner unter [email protected] .
Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Herzliche Grüße aus Bad Tölz

Ihre CIP Klinik Dr. Schlemmer

Danke für die Achtsamkeit

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (weiter so)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Gut, einfach gut)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden (Könnte somatisch bißchen mehr sein)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Note eins, immer ein offenes Ohr)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Zimmer sind sehr hellhörig, aber o.k.)
Pro:
Angestellte und Essen verdienen die Note eins
Kontra:
schlechte Wegbeschilderung zur Klinik
Krankheitsbild:
schwere Depresion, Borderline
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr gute Klinik. Gute Ärzte und Therapeuten, das Konzept ist sehr gut und schlüssig.
Zimmer sind auch voll in Ordnung.
Die Küche ist einsame Spitze.
Das Zusammenspiel von Gruppen, Einzel, Kunst, Achtsamkeit und Fertigkeiten ergibt eine Vielzahl an schlüssigen Möglichkeiten, sich total zu rehabilisieren.
Respekt vor allen Mitarbeitern, wie man in acht einhalb Wochen einen Menschen wieder komplett auf die Beine gestellt hat!!!
Macht weiter so, Ihr seid einsame Spitze und ich werde Euch immer wieder gerne besuchen.
Schade, dass die Somatik ein bißchen auf der Strecke bleibt, aber für die Zeit des Klinik- aufenthaltes ist auch dies zu überbrücken.

Es wäre für die ersten Tage ein "Pate" ganz gut.

1 Kommentar

Kliniksprecher_Ideamed am 25.11.2019

Sehr geehrte/r Richie5,

vielen herzlichen Dank für Ihre sehr gute Bewertung.
Wir freuen uns sehr, dass Sie sich bei uns wohlfühlten und wir Ihnen Helfen konnten.
Unser gesamtes Team hat sich sehr über Ihre Worte gefreut.
Ihre Verbesserungsvorschläge haben wir aufgenommen und werde diese im Team weiter besprechen.

Wir wünschen Ihnen auf Ihrem weiteren Weg alles Gute.

Herzliche Grüße aus Bad Tölz
Ihre CIP Klinik Dr. Schlemmer

Für eine Zeit Familie sein

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr zugewandtes Bezugsteam
Kontra:
Mein Abschlussbericht ist noch nicht da.
Krankheitsbild:
Schwere Depression
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde im Frühsommer für zwölf Wochen in dieser Klinik behandelt. Anfangs bekam ich in einer stets freundlichen Atmosphäre Zeit zum Ankommen geschenkt. Neben ersten Therapien lernte ich das Personal,einige Mitpatienten, die
Häuser, Rituale und die wunderschöne Natur kennen. Isar, Almwiesen und Berge luden zum Wandern, Draußensein und Gesundwerden ein. Als dann die TREEP3- Gruppe,der ich wegen meiner chronisch verlaufenden Depressionen zugeordnet war,startete, begann eine sehr intensive und hilfreiche Zeit. Zum ersten Mal nach einigen Klinikaufenthalten erlebte ich, dass acht Patienten vom ersten bis zum letzten Tag zusammen in der Gruppe blieben. Das erleichterte die Kommunikation erheblich. Jedem Einzelnen wurden aktives Zuhören und Aufmerksamkeit gegeben.Dazu erfuhren wir eine ausschließlich zugewandte und wohltuende Betreuung durch ein festes Bezugsteam, welches aus Ärzten, Therapeuten, Sozialarbeitern und dem Pflegepersonal bestand. Da wusste jeder über jeden, was gerade dran war,was gebraucht wird.Das führte zu einer sehr individuellen Behandlung, in der ich mich verstanden und angenommen fühlte. Neben dem bedeutsamen Achtsamkeitstraining lernten wir Skills kennen. Wenn Du diese Skills nur oft genug übst und wenn Du nicht aufgibst, dann helfen sie Dir, psychisch gesund zu werden und zu bleiben.
Durch das kompetente
Zusammenspiel des Personals traf ich ganz unerwartet auf einen neuen Weg, der mich nach und nach glücklicher leben lässt. Doch Du musst dran bleiben an dem, was Du aus der Klinik mitnimmst!
Ich möchte nun noch Danke sagen, für die freundliche Begrüßung durch das Personal bei jeder Begegnung, dass ich in der wunderschönen neu umgebauten Villa Bellaria wohnen durfte,für so viele liebe Menschen,für das Abwischen von Tränen,für Humor und Lachen, für die alten Bäume,an die ich mich achtsam anlehnen durfte, für die wunderbaren Fotografien in den Häusern und für "Über sieben Brücken musst du gehen" meinem Abschiedslied der Musikgruppe.

1 Kommentar

Kliniksprecher_Ideamed am 14.10.2019

Sehr geehrte Gänseblümchen9,

vielen herzlichen Dank für Ihre herausragende Bewertung. Wir freuen uns sehr, dass Sie sich bei uns wohlfühlten und wir Ihnen Helfen konnten.
Unser gesamtes Team hat sich sehr über Ihre Worte gefreut.
Wegen Ihren noch fehlenden Entlassungsbericht, setzen Sie sich doch bitte mit Herrn Bollmeyer ([email protected] oder 08041/8086-460) in Verbindung, damit wir der Sachen auf den Grund gehen können.

Wir wünschen Ihnen auf Ihrem weiteren Weg alles Gute.

Herzliche Grüße aus Bad Tölz
Ihre CIP Klinik Dr. Schlemmer

R.Marsala

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr gute Ärzte, Krankenschwester Therapeuten Psychotherapeut
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Depression
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wahr 8 Wochen lang in der CIP Klinik Dr Schlemmer. Am Tag mein Ankunft begrüßen Sie mich mit Freundlichkeit und Höflichkeit ich habe mich sofort wohl gefühlt. Ich möchte mich bei alle Mitarbeitern bedanken für ihre Professionalität,Kompetenz und Freundlichkeit.
Ein besonderen Dank geht an Körperarzt und Psychotherapeut er behandelte meinen Fall mit Kompetenz, Professionalität und Menschlichkeit Ich denke er hat mich sehr geholfen (GRAZIE) Ich kann die Klinik weiter empfehlen

1 Kommentar

Kliniksprecher_Ideamed am 02.10.2019

Sehr geehrte/r RMarsala86,

vielen herzlichen Dank für Ihre herausragende Bewertung. Wir freuen uns sehr, dass Sie sich bei uns wohlfühlten und wir Ihnen Helfen konnten.
Unser gesamtes Team hat sich sehr über Ihre Worte gefreut.
Wir wünschen Ihnen auf Ihrem weiteren Weg alles Gute.

Herzliche Grüße aus Bad Tölz
Ihre CIP Klinik Dr. Schlemmer

Sie geben sich Mühe

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden (alle geben sich Mühe, selbst der Empfang ist nett.)
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden (viele Therapeutinnen sind noch in der Ausbildung und daher schlecht)
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (alle Körperärzte waren nett und kompetent)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden (teilweise verwirrende Informationen, im Regelfall aber transparent und effizient)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (24/7 gibt es die Möglichkeit von Getränken wie Sprudelwasser und Tee. Sinnvolle Zimmergestaltung)
Pro:
klare Strukturen, Transparenz, geschlossene Frauen-Gruppen für Sicherheit
Kontra:
Wenig indivudalisierbar, starke Abhängigkeit von der jeweiligen Gruppe, teilweise veraltete Unterlagen
Krankheitsbild:
Trauma PTBS (komplexe)
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Gruppen im Bereich Trauma sind immer geschlossen und bestehen aus 6 Frauen. Das hat Vorteile (kleine Gruppe, schnelles kennenlernen) und Nachteile (wenn man mit denen nicht klar kommt, steckt man 12 Wochen lang fest...).
Wenn man Probleme organisatorischer Art hat, sind diese klar ansprechbar. Wir hatten ein diverses Team, d.h. jede von uns hat mal eine Pfleger*in mehr oder weniger gerne, aber alle sind eigentlich unterstütztend und hilfsbereit.
Mir gefällt die Kommunikation im Team sehr gut, alles wird weiter gegeben (nach Ansage logischweise!). Das heisst wenn es mir z.B. nicht gut geht (Nachrichten von zu Hause oder was auch immer), muss ich das nicht allen immer wieder erklären / rechtfertigen, sondern die wissen schon Bescheid. Sehr erleichternd für mich.
Der persönliche Nahraum wird respektiert, keine Zimmerbesuche / Überwachung oder was auch immer. Die Kompetenz und Selbstwirksamkeitserfahrung der Einzelnen wird gefördert.
Es gibt 3-5 Termine pro Tag, plus freiwillige Angebote. So kann frau sich individuell überlegen, was sie machen möchte, es ist Zeit für Sie und für "Hausaufgaben" da.
Es gibt schriftliche Unterlagen zum Nachlesen und lernen, alles wird - auch mehrfach und ausführlich - erklärt und besprochen.
Kontra: Die Unterlagen selber sind allerdings oft schon sehr alt, enthalten Rechtschreibfehler, falsche Verweise und widersprüchliche Informationen.

1 Kommentar

Kliniksprecher_Ideamed am 02.10.2019

Sehr geehrte honkitonk,

vielen Dank für Ihr wertvolles Feedback. Es freut uns, dass Sie mit der Behandlung in unserer Klinik zufrieden waren.
Uns ist es sehr wichtig, die von Ihnen beschriebenen negativen Sachen nachvollziehen zu können. Deshalb möchten wir Sie bitten, sich an unseren Patientenservice zu wenden, der Ihnen unter der folgenden E-Mail-Adresse als Ansprechpartner zur Verfügung steht:
[email protected] .
Telefonisch sind die Kollegen unter 08041 / 8 086 501 oder 08041 / 8 086 -505 zu erreichen. Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute!

Herzliche Grüße aus Bad Tölz
Ihr Team der Klinik Dr. Schlemmer

Sehr gute Klinik

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
vielfältige Therapieangebote, sehr gute Therapeuten
Kontra:
Krankheitsbild:
Psychosomatik
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war 11 Wochen Patientin in der Klinik. Schon bei der Ankunft wurde ich äußerst freundlich empfangen. Aufgrund negativer Erfahrung aus anderen Kliniken hatte ich ein Einzelzimmer (mit erheblicher Eigenleistung). Gerade die wenigen Therapien und die Menge an freier Zeit am Anfang haben mir sehr geholfen, erst mal festzustellen, was ich überhaupt brauche und zu mir selbst zu kommen. Die Therapeuten arbeiten Hand in Hand und sprechen sich sehr gut über den einzelnen Patienten ab. Es wird auch sehr viel auf die Bedürfnisse des einzelnen Patienten eingegangen. Dass hier auch eine gewisse Selbstverantwortung an die Patienten gegeben wird, ob ich die Angebote annehme oder nicht, finde ich sehr gut. Das Therapieangebot ist sehr groß und individuell. Für mich war es die richtige Mischung für Körper, Seele und Geist. Gerade die Stunden in der Kunst- und Körpertherapie sowie die Achtsamkeit für Einsteiger am Morgen haben mir sehr viel gebracht und gelöst. Über die Schematherapie und die Einzelstunden wurde mir sehr viel bewusst und ein neuer Weg gezeigt. Mit Walking, Qi Gong und Wirbelsäulengymnastik war für meinen Körper gut gesorgt. Das Personal - ob Küche, Patientenservice oder Therapieplanung bzw. auf Station - waren stets freundlich und hilfsbereit
Das Essen war in der Regel sehr gut und reichhaltig, die Auswahl groß genug. Dass kostenlos Wasser und Tee jederzeit zur Verfügung standen, war Spitze.
Einziges kleines Manko sind die hellhörigen Zimmer. Jedes Stühlerücken bzw. Vorhänge zuziehen ist zu hören.
Ich kann die Klinik zu 100 % weiterempfehlen.

1 Kommentar

Kliniksprecher_Ideamed am 29.08.2019

Sehr geehrte/r Lagertha11,

vielen herzlichen Dank für die Abgabe einer Bewertung.
Wir freuen uns sehr, dass Sie von Ihrem Aufenthalt bei uns profitieren konnten und gestärkt nach Hause gehen.
Ihr großes Lob geben wir sehr gerne an das gesamte Team weiter.

Wir wünschen Ihnen auf Ihrem weiteren Weg alles Gute.

Herzlich Grüße aus Bad Tölz
Ihre CIP Klinik Dr. Schlemmer

Eine gute Klinik....aber Möglichkeiten für Verbesserungen

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Zusammenarbeit
Kontra:
Doppelzimmer
Krankheitsbild:
komplexe PTBS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

okay,nun möchte ich auch ein paar Worte und Gedanken über meinen Aufenthalt in dieser Klinik schreiben.
Die Wartezeit waren etwa 11 Monate und ich entschied mich für ein Doppelzimmer.Das würde ich nie wieder so tun! Ich hatte aufgrund von mehreren Schwierigkeiten 4 neue Mitpatienten und das gestaltete sich einfach sehr schwierig. Nach Therapien,wo ich einfach erschöpft war,traurig,verzweifelt,bei Hausaufgaben die mich oft verzweifeln ließen, konnte ich einfach nicht an diese Gefühle ran,weil immer die Mitbewohnerin kommen könnte,also unterdrücken und nicht weinen. Weinte ich und es entstanden Gespräche war das gefährlich,denn im Vertrag steht das wir nicht über uns und unsere Geschichte reden dürfen mit anderen.
Ich finde in einer Psychosomatik,besonders auf Traumastation sind Einzelzimmer ein MUSS!
Die Zimmer an sich waren schön...nicht mega modern,aber doch völlig ausreichend!
Das Sportprogramm...das war soooo mega. Ich liebe Fr.B...., sie hat mir sehr geholfen.
Immer Kinn hoch...auf die Haltung achten...sagte Sie und das brannte sich ein. Ich lernte Yoga lieben und das andere Sportprogramm, nur leider war das viel zu wenig. Gerade mehr freie Sportangebote sollten angeboten werden,meiner Meinung nach,denn mir hat Sport in Zeiten des Selbsthasses und der Anspannung am meisten geholfen. Jetzt gibt es wenigstens den Fitnessraum! In Urlaubszeiten fiel leider der Sport komplett aus,das darf nicht sein,finde ich, das ist doch das was helffen kann!
viel zu wenig Aufenthaltsmöglichkeiten!Eine Idee wäre am Wochenende ein offener Kunstraum um kreativ sein zu können denn das hilft oft auch!
Gerade weil es Menschen gibt die gar nicht rausgehen können!
Es lief wirklich nicht alles glatt,es gab vieles womit ich nicht einverstanden war,aber es gab auch vieles was mir geholfen hat.
Der Speiseraum ist wie er ist,ABER dieser Zeitungständer mitten am Ausgang und dazu noch ein Notausgang das geht gar nicht! Das dort keiner gestürzt ist war mir ein Rätsel!
Ich komme wieder! Worte aus!

1 Kommentar

Kliniksprecher_Ideamed am 05.08.2019

Sehr geehrte/r anniflo,

vielen Dank für ihre positive Rückmeldung, als auch konstruktiven Kritikpunkten. Wir werden die Machbarkeit der Umsetzung im Team besprechen.
Sollten Sie weitere Punkte haben, könne Sie uns auch gerne telefonisch unter 08041-8086 505 o. 08041-8086 460 sowie unter [email protected] erreichen.

Wir wünschen Ihnen für Ihre Zukunft alles Gute.

Herzliche Grüße aus Bad Tölz
Ihre CIP Klinik Dr. Schlemmer

Ich glaube, mir hat's geholfen :-)

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Depression
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Der Zugang war ein wenig holperig. Klarheit tut mir besonders am Anfang von ganz neuen Situationen gut. (Kostenübernahme tatsächlich klar? Bei Krankenhauseinweisung überhaupt notwendig? Wer ruft wen an, um den Starttermin festzumachen?)

Ein Doppelzimmer war eine echte Herausforderung für mich. Das würde ich wahrscheinlich eher nicht mehr auf mich nehmen.

Ich habe zum Teil recht gut und sehr vielseitig in der Klinik gegessen, habe auch gute Anregungen für das eigene vegetarische Kochen bekommen.

Ein Freizeitangebot gab es tatsächlich nicht wirklich und der Mangel an Ablenkung hat mich dazu gebracht, Dinge zu tun, von denen ich sonst immer behaupte, ich käme nicht dazu. Für mich war das sehr gut so.

Die therapeutische Hilfe fand ich ganz spitze. In den verhaltenstherapeutisch geprägten Einzeltherapiestunden erlangte ich mehr Verständnis für die Entstehung und Aufrechterhaltung meiner Schwierigkeiten, Handwerkszeug für den Umgang mit Krisen und erste Ansatzpunkte für das Beschreiten eines neuen Weges. In der Kunst- und Körpertherapie hatte ich die Chance, das Besprochene und vieles mehr tatsächlich zu erleben und oft überraschende Einsichten zu gewinnen. Das Zusammenspiel der unterschiedlichen Therapieformen im Kontakt mit den unterschiedlichen TherapeutInnen war für mich eigentlich der Clou an dieser Klinik. Die TherapeutInnen und ÄrztInnen begegneten mir mit viel Wohlwollen und Ernsthaftigkeit. Sie machten es mir leicht, mich zu öffnen. Auch bezüglich körperlicher Beschwerden erlebte ich viel Sorgfalt und Genauigkeit von Seiten der zuständigen Ärztin. Meine kritische Haltung Psychopharmaka gegenüber wurde wahr- und ernstgenommen, auch wenn sie nicht unbedingt geteilt wurde.
Die Mitarbeiterinnen der Pflege waren für mich da, auch nachts, auch wenn ich in Krisen geriet. Das gab viel Sicherheit. Die Schemagruppe und die Angstgruppe waren spannend!

Gestern kam der Arztbericht bei mir an. Auch da: Sachlichkeit, Respekt, Transparenz.
Danke.

1 Kommentar

Kliniksprecher_Ideamed am 05.08.2019

Sehr geehrte/r Kyralina,

vielen herzlichen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben unsere Klinik zu bewerten.
Wir freuen uns sehr, dass Sie mit uns zufrieden waren und Sie gestärkt unser Haus verlassen konnten.
Für Ihre konstruktiven Kritik- bzw. Verbesserungsvorschlägen möchten wir uns bei Ihnen bedanken. Wir werden diese im Team besprechen.

Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute.

Herzliche Grüße aus Bad Tölz
Ihre CIP Klinik Dr. Schlemmer

Schlechte Klinkl

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
keine
Kontra:
keine Freizeitmöglichkeit, Essen eine Katastrophe
Krankheitsbild:
Psychosomatik
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Diese Klinik kann ich nicht empfehlen
Die Therapeuten machen ihren Job.
Das Küchenpersonal muss nochmal auf eine Kochschule, damit sie lernen wie man gut und gesund kocht.
Zwischen den Terminen muss man teilweise 2-3 Stunden warten oder man hat keinen Termin.

2 Kommentare

Kliniksprecher_Ideamed am 19.06.2019

Sehr geehrter Roy12,

vielen Dank für Ihre offenen Worte. Uns ist es sehr wichtig, die von Ihnen beschriebene Situation besser nachvollziehen zu können. Deshalb möchten wir Sie bitten, sich an unseren Patientenservice zu wenden, der Ihnen unter der folgenden E-Mail-Adresse als Ansprechpartner zur Verfügung steht: [email protected] . Telefonisch sind die Kollegen unter 08041 / 8 086 -505 oder 08041 / 8 086 -460 zu erreichen. Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Wir wünschen Ihnen alles Gute
Ihr Team der Schlemmerklinik

  • Alle Kommentare anzeigen

CIP DR SCHLEMMER, Qualität auf höchstem Niveau. Sie bietet tiefen analytische und verhaltenstherapie an.s

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (ich wurde als Mensch in meiner Individualität wahrgenommen)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (hohe Fachqualität, grosses Wissen, Zeit für den Patienten)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr liebevoll bemüht für das Beste zum Wohl des Patienten)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (liebevoll und respektvoll betreut)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (hohe Qualität, grosser Standar)
Pro:
eine Klinik wo der Patient "Mensch" sein darf und keine "Nummer" ist.
Kontra:
Krankheitsbild:
Reaktionelle Depression
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo,ich bin Patient in der CIP KLINIK DR SCHLEMMER im Jahr 2019 in Bad Tölz.
Ich möchte gerne meine Erfahrung an andere Patienten weiter geben. Ich habe Erfahrung in anderen psychosomatischen Kliniks auf Grund meinem Schicksaals.
Für mich gibt zwei verschiedene Arten von Konzepten im psychosomatischem Bereich.
* mehr auf Gesellschaftliches Konzept
* mehr auf Individualität basiertes Konzept.
Die CIP KLINIK DR SCHLEMMER basiert sich mehr auf IndividualiTät.
Das heisst, hier startet der Patient nicht in einer Gruppe, sondern einzel. Der Patient wird liebevoll von der erste Minute an von Fachkräften/ Therapeuten empathisch abgeholt.
Jeder Patient hat seinen festen einzel Therapeuten,
(2 mal 40 Minuten/pro Woche),
sowie sein zugeteilten Oberarzt im Gespräch
(1mal 10 Minuten).
Der Patient arbeitet sehr viel im einzel Gespräch. Nebenbei stehen auch Gruppen an die ganz interessant und lehrreich sind. Jeder Patient hat ein ausgewähltes Therapeuten-Team die sich zu Gunsten des Patient in ihrem Fachwissen täglich beraten.
Der Patient ist individual betreut und arbeitet in einem massgeschneidertem Programm zusammen mit mehreren Therapeuten.
Die CIP Klinik DR SCHLEMMER bietet gemeinsam mit ihrem Therapeuten Team eine hoch qualitative Arbeit auf neustem Stand.
Der In und Aussenbereich der KLinik sind sehr geschmackvoll und qualitativ eingerichtet.
Das Personal, vom kleinsten Aufgabenbereich bis hin zur Direktion, jede Seele bemüht sich sehr den Patienten human und respektvoll zu entgegnen, alles zum Wohl des Bedürftigem Mensch mit seiner verletzter Seele.
Die Küche ist sehr Einfallsreich und bietet täglich 3 hoch qualitative Auswahlmenüs an.

Die Klinik DR SCHLEMMER ist ein Haus zur eigener Erkenntnis seiner verletzten Seele,zur Wahrnehmung/Annahme seiner Lebensgeschichte, wie eine fachliche Begleitung auf dem Weg der Genesung.

1 Kommentar

Kliniksprecher_Ideamed am 14.06.2019

Sehr geehrte Karin553,

vielen herzlichen Dank für Ihre herausragende Bewertung. Wir freuen uns sehr, dass Sie sich bei uns wohlfühlten und wir Ihnen Helfen konnten.
Unser gesamtes Team hat sich sehr über Ihre Worte gefreut.
Wir wünschen Ihnen auf Ihrem weiteren Weg alles Gute.

Herzliche Grüße aus Bad Tölz
Ihre CIP Klinik Dr. Schlemmer

Moises

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Große Zufriedenheit
Kontra:
Parkplatzmange
Krankheitsbild:
Panikattacken
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Heute nach 10 wochen entlassen war echt super.
Personal, Therapeuten und Ärzte sehr gut.
Haben alle viel Geduld.
Viele Grüsse und Danke!
A. Moises

1 Kommentar

Kliniksprecher_Ideamed am 02.05.2019

Sehr geehrte/r A.Moises,

vielen Dank, dass Sie sich Zeit für eine Bewertung genommen haben und uns weiterempfehlen. Es freut uns zu hören, dass es ein solch positiver und hilfreicher Aufenthalt für Sie war!

Herzliche Grüße aus Bad Tölz und weiterhin alles Gute,
Ihr CIP Klinik Dr. Schlemmer

Klare Weiterempfehlung!

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (aber Arztbrief sollte binnen 4 Wochen verschickt werden)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
tolle Zimmer, sehr freundliche Mitarbeiter
Kontra:
fehlender Fitnessraum
Krankheitsbild:
Burnout
Erfahrungsbericht:

Mein Klinikaufenthalt betrug 7 Wochen. Bereits vor meiner Aufnahme wurde mit mir telefonisch alles Wichtige besprochen, sodass einer routinierten persönlichen Aufnahme vor Ort nichts mehr im Wege stand. Von Anfang an bis zum Schluss wurde ich hier freundlich und wertschätzend behandelt egal, von welchem Mitarbeiter der Klinik. Überhaupt der Patientenservice ist sehr freundlich und hilfsbereit, egal, ob ich nach Wanderkarten suchte oder Busverbindungen brauchte oder oder oder.
Meine Körper- und Psychotherapeutin hatte mich auch sehr gut eingestuft, sodass ich an den ausgesuchten Therapien in Einzel und Gruppe gefühlt richtig eingeteilt war. Generell kann ich sagen, dass alle Therapeut*innen und Ärzt*innen hier sehr patientenbezogen arbeiten und alle sehr nett sind. Klinikbezogenes Arbeitsmaterial ist sehr informativ und zur Weiterbearbeitung gedacht und gemacht.
Die Bewegungsangebote sind hier gut: Tae Bo, Yoga, Qigong, WS-Gymnastik, Lauftraining. Manches ist offenes Training, manches solltet ihr euch gleich bei Interesse von eurem Körperarzt verordnen lassen. Einfach ansprechen und u.U. mit Nachdruck darauf bestehen. Manko ist leider noch der fehlende Fitnessraum. Wenigstens einige Ergometer sollten zur Benutzung parat stehen.
Bei der offenen Musikgruppe muss keiner gut singen können, es geht um Gemeinschaftlichkeit und Stimme. Seine eigene Stimme auch als Vibrationen in seinem Körper kennenzulernen, war sehr schön.
Die Küche war top, auf Nahrungsunverträglichkeiten wird eingegangen. So hatte ich mit dem Team wegen meine Glutenunverträglichkeit besondere Absprachen. Das Team ist sehr flexibel und kooperativ!
Ich persönlich habe mir für diesen Aufenthalt (mein Erster!) ein EZ gegönnt. Kann ich jedem nur empfehlen, der Ruhe haben möchte, gerade nach Einzeltherapien. Die Zimmer sind sehr schön, hell und ruhig, die meisten mit Balkon und einzeln abschließbar, die Betten weich, das Bad sauber.
Ich habe mich hier rundum wohlgefühlt. Danke!
Klare Weiterempfehlung!

1 Kommentar

Kliniksprecher_Ideamed am 27.03.2019

Sehr geehrte/r Effi2019,

vielen herzlichen Dank für Ihre sehr gute Bewertung und dass Sie sich die Zeit genommen haben, Ihre Erfahrungen mit uns zu teilen.
Ihr großes Lob geben wir sehr gerne an das Team.
Wir wünschen Ihnen auf Ihrem weiteren Weg alles Gute.

Herzliche Grüße aus Bad Tölz
Ihre CIP Klinik Dr. Schlemmer

Eine Klinik in der man als Mensch gesehen wird

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018/2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr gute Betreuung , gute Ärzte/Psychologen und Pflege
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Depression
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Angemeldet habe ich mich ueber das Portal der Klinik und bekam sehr schnell Antwort!
Ich war vom 11.12.18 bis 13.02.19 in der Klinik.
Ab der ersten Minute wurde man als Mensch und nicht als Nummer gesehen .
Der Patientenservice war sofort fuer alle Fragen da!

Meine Einzeltherapeutin (Psychotherapeutin, Körperärztin) hat in der ersten Stunde direkt erkannt was mit mir los ist und entsprechend ein Programm fuer mich zusammen gestellt !

Gruppentherapien waren genau auf meine Beduerfnisse abgestimmt !

Einmal die Woche gibt es eine Visite bei der noch einmal gesondert geschaut wird ob es noch offene Fragen gibt( Leit.Oberaerztin , Therapeutin ,Pflege)

Ich habe alle Ärzte und Therapeuten als sehr ruhig, zugewandt und respektvoll im Umgang mit den Patienten erlebt.

Das Essensangebot ist mit keiner Klinik vergleichbar.Absolute Spitze ! ! !

Alle Klinikmitarbeiter , vom Reinigungsdienst,Pflege, Verwaltung, Küche, Therapeuten...) achten darauf, dass der Aufenthalt und die Rahmenbedingungen so angenehm wie möglich gestaltet sind.

Diese Klinik kann man ohne Bedenken weiter empfehlen !

1 Kommentar

Kliniksprecher_Ideamed am 20.03.2019

Sehr geehrte/r NordmannAC,

vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, um uns weiter zu empfehlen.
Es freut uns zu hören, dass Sie von Ihrem Aufenthalt bei uns profitieren konnten und wir Ihnen bei ihrer Genesung weiter helfen konnten.
Gerne geben wir Ihr Lob an unsere Mitarbeiter weiter.

Das gesamte Team wünscht Ihnen auf Ihrem weiteren Weg alles Gute.

Herzliche Grüße aus Bad Tölz
Ihre CIP Klinik Dr. Schlemmer

Gute Entscheidung

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018/19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Personal, Therapieprogramm
Kontra:
Küche nicht ganz perfekt vorbereitet auf Lebensmittelunverträglichkeiten
Krankheitsbild:
schwere Depression
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Super freundliche Mitarbeiter. Sowohl die Therapeuten, als auch die Pflegekräfte sind alle sehr freundlich und herzlich. Außerdem gibt es in der Umgebung viele Möglichkeiten für kurze Spaziergänge oder auch wandern zu gehen. Die Kunsttherapie war für mich persönlich besonders hilfreich. Und auch das Sportangebot mit Yoga, Tae bo, Wirbelsäulengymnastik, Zumba und Qigong ist sehr vielfältig, wobei fast alles auf freiwilliger Basis ist. Besonders unterstützend war auch die Möglichkeit jederzeit zu seinem Pflegestützpunkt gehen zu können, ob nur zum Reden, als auch, weil man kurz Hilfe benötigt. Das war mein erster Klinikbesuch und ich würde, falls es nötig ist, gerne wieder in diese Klinik gehen.

1 Kommentar

Kliniksprecher_Ideamed am 04.03.2019

Sehr geehrte YogaLady123,

vielen Dank, dass Sie sich Zeit für eine Bewertung genommen haben und uns weiterempfehlen. Es freut uns zu hören, dass es ein solch positiver und hilfreicher Aufenthalt für Sie war!

Herzliche Grüße aus Bad Tölz und weiterhin alles Gute,
Ihr CIP Klinik Dr. Schlemmer

Mehr als sehr zufrieden!

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
gut abgestimmtes Konzept vereint mir sehr guten Ärzten und Therapeuten
Kontra:
-----
Krankheitsbild:
Essstörung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Es war mein erster Aufenthalt in einer psychosomatischen Klinik. Zwischen der Anmeldung und der Aufnahme sind nur 4 Wochen vergangen (bei anderen Kliniken wurden mir Wartezeiten von 6 Monaten angegeben). Ich war dann insgesamt 12 Wochen in der Schlemmerklinik.

Ausstattung, Einrichtung, Freizeitangebot und Atmosphäre geben einem das Gefühl nicht in einer Klinik zu sein.

Es gibt einen wöchentlichen Plan, der individuell für jeden Patienten entwickelt wird. Dort sind alle Pflichtprogramme enthalten. Als Patient kann man mit Absprache des Einzeltherapeuten Änderungen und Wünsche mit einbringen. (Im Ess-Setting z.b. Yoga)

Das Team an der Rezeption ist sehr aufmerksam und jederzeit freundlich. Schon nach einer Woche wurde ich persönlich mit Namen angesprochen.

Das Küchenteam hat uns immer sehr lecker bekocht. Von mir aus hätte es abends gerne öfters Milchreis geben dürfen ;-) Aber sonst Top!

Das Pflegepersonal auf Station 5 war zum größten Teil einfach wunderbar. Es wurde immer sehr persönlich auf die Probleme eingegangen. Eine Ausnahme gab es allerdings, da hieß es dann nur Augen zu und Zähne zusammenbeißen.

Alle Ärzte und Therapeuten sind individuell perfekt auf meine Therapie abgestimmt worden. Selbst in den Gruppentherapien ging man auf jeden Patienten individuell ein.

Es gibt auch eine Sozialberatung, welche bei Fragen zu Bewerbungen, Wiedereingliederung usw. beisteht und berät. (Habe dies aber nicht in Anspruch nehmen müssen, daher keine Bewertung des Ganzen)

Allgemein kann man sagen, dass das gesamte Team perfekte Arbeit leistet und jeder Einzelne zu meinem Therapieerfolg beigetragen hat. Daher ein von Herzen kommendes DANKESCHÖN an alle.

Sollte es nochmal dazu kommen, dass ich mich in stationäre Therapie begebe, ist meine erste und einzige Wahl auf jeden Fall die CIP Dr. Schlemmer Klinik.

Wirklich gute Arbeit! Weiter so!

1 Kommentar

Kliniksprecher_Ideamed am 28.02.2019

Sehr geehrte/r L92S,

vielen herzlichen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, um uns weiter zu empfehlen. Es freut uns sehr zu hören, dass Sie von Ihrem Aufenthalt bei uns profitieren konnten und wir Ihnen bei ihrer Genesung weiter helfen konnten.
Gerne geben wir Ihr Lob an unsere Mitarbeiter weiter.

Das gesamte Team wünscht Ihnen auf Ihrem weiteren Weg alles Gute.

Herzliche Grüße aus Bad Tölz
Ihre CIP Klinik Dr. Schlemmer

Wirklich gute Klinik

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018/2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Patientenservice + Empfang = topp!!)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (TV teuer, Internetverbindung schlecht.)
Pro:
das spezielle Trauma-setting
Kontra:
DZ
Krankheitsbild:
PTBS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Beim Trauma-setting über 12 Wochen sind verschiedene therapeutische Maßnahmen gut aufeinander abgestimmt und auch ein Grundlagenwissen zur Traumathematik wird verständlich vermittelt.

Es gibt 2 Traumagruppen mit jeweils 6 Patientinnen, die parallel laufen.
Neben den 2 Einzelgesprächen pro Woche, mit einer festen Bezugstherapeutin, gibt es regelmäßig Einzeltermine mit der Bezugspflege
sowie 1x wöchentlich eine ausführliche Visite.
Darüber hinaus finden Gruppentherapien in Achtsamkeit, Körper, Kunst und Sport statt und ergänzend dazu die Theorie bezüglich Skills und DBT.
Alle involvierten Therapeutinnen sind jederzeit auf dem aktuellen Stand des individuellen Therapieverlaufs.

Die festen Minigruppen bieten einerseits einen sicheren Rahmen, andererseits eine Herausforderung, sofern es sich nicht homogen gestaltet....

Meiner persönlichen Erfahrung nach sollten in diesem intensiven setting ausschließlich Einzelzimmer belegt werden, damit die Patientinnen sich uneingeschränkt den Erfordernissen stellen können!

Im Verlauf der Therapie besteht die Möglichkeit auch in Körper oder Kunst Einzeltermine wahrzunehmen.
Wünschenswert wäre hier eine Ergänzung durch Einzel in Sport/TB
und auch das Selbstwerttraining könnte gerne mehr Raum einnehmen.
An dieser Stelle muss besonders lobenswert die Sporttherapeutin,
Frau B. erwähnt werden! Sie trägt maßgeblich zum Wohlbefinden der Patientinnen bei, nicht zuletzt durch ihre positive, herzliche + pragmatische Art!

Sämtliche Mitarbeiter_Innen sind freundlich + hilfsbereit und die Lage der Klinik spricht für sich.

Für mich persönlich gab es leider einige Stolpersteine, die die Sache nicht ganz 'rund' gemacht haben, so dass ich mir noch etwas mehr Zeit gewünscht hätte.... (aber - das ist sicher nicht repräsentativ).

Fazit:
Die Klinik ist wirklich empfehlenswert!

1 Kommentar

Kliniksprecher_Ideamed am 28.01.2019

Sehr geehrte/r Schmitzebillala,

vielen herzlichen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben unsere Klinik zu bewerten.
Wir freuen uns sehr, dass Sie mit uns zufrieden waren und Sie gestärkt unser Haus verlassen konnten.
Für Ihre konstruktiven Kritik-bzw. Verbesserungsvorschlägen möchten wir uns bei Ihnen bedanken. Wir werden diese im Team besprechen.


Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute.


Herzliche Grüße aus Bad Tölz
Ihre CIP Klinik Dr. Schlemmer

Ihr seid spitze

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018/2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Der Lärm beim Essen,was aber leider nicht anders machbar ist
Krankheitsbild:
Depressionen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war sehr zufrieden mit der Schlemmer Klinik.

Kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen daß es eine bessere Klinik gibt!?
Die Klinik ist wirklich vergleichbar mit einem Hotel :-)

Ärzte,Psychologen,Therapeuten,Pfleger,der Empfang und der Koch inkl seinem Team bekommen von mir die Note 1!

Auch wenn sich das blöd anhört aber ich komme gerne wieder.....Habe mich sehr wohl gefühlt.

Vielen vielen herzlichen Dank für alles.
Macht so weiter

1 Kommentar

Kliniksprecher_Ideamed am 24.01.2019

Sehr geehrte/r Sunny-Witti,

vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, um uns weiter zu empfehlen.
Es freut uns zu hören, dass Sie von Ihrem Aufenthalt bei uns profitieren konnten und wir Ihnen bei ihrer Genesung weiter helfen konnten.
Sehr gerne geben wir Ihr Lob an unsere Mitarbeiter weiter.

Das gesamte Team wünscht Ihnen auf Ihrem weiteren Weg alles Gute.

Mit herzlichen Grüßen aus Bad Tölz
Ihre CIP Klinik Dr. Schlemmer

Dr. Schlemmerklinik einfach super

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Mehr Einzelzimmer)
Pro:
Gute Ärzte und Psychologen Pflege
Kontra:
Zu wenige Einzelzimmer
Krankheitsbild:
Boderleiner Persönlichkeitsstörung zwänge
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sie haben sehr gute Ärzte und Pflege. Das Essen ist einmalig hier. Zimmer sind gut die Einrichtung ist ok. Internet und Fehrnseh Gebühren sind überzogen. Hab für 12 Wochen 100€ Fernsh und 7€ in der Woche für Internet. Da doch viele Patienten auf Krankengeld oder Geld von Rentenversicherung bekommen.Mir wer eine etwas mehr Strenke im Haus lieber. Das Wohnzimmer für die Patienten solte auch nur für Patienten sein. Es kommen auch Besucher ins Wohnzimmer mit kinder dan hat man keine Ruhe. Was mich auch stört die Patienten einige lassen ihr Geschirr überall stehn. Da könnte die klinkleitung schon strenger sein.

3 Kommentare

Kliniksprecher_Ideamed am 22.01.2019

Sehr geehrte/r Berggeist70,

vielen Dank für Ihr großes Lob. Wir geben dieses sehr gerne an das gesamte Team weiter.
Für Ihre konstruktive Kritik für die Themen Einzelzimmer, Kosten Internet/Fernseher, strengere Klinikleitung bedanken wir uns bei Ihnen. Wir werden diese im Team besprechen.

Für Ihren weiteren Weg wünschen wir Ihnen alles Gute.

Herzliche Grüße aus Bad Tölz
Ihre CIP Klinik Dr. Schlemmer

  • Alle Kommentare anzeigen

Positive Erfahrungen

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Gute und freundliche Betreuung durch alle Mitarbeiter
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Depression
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 18.10.18 bis 10.1.19 in der Klinik. Die Aufnahme erfolgte schnell, freundlich und sehr gut organisiert, auch während des Aufenthaltes kann man sich jederzeit mit Fragen oder bei organisatorischen Problemen an den Patientenservice wenden.
Bei meinen Einzeltherapeuten und -ärzten (Psychotherapeutin, Körpertherapeutin, Körperärztin und Ltd. Oberarzt) habe ich mich menschlich und fachlich sehr gut betreut und aufgehoben und auch ernst genommen gefühlt.

Die Gruppentherapien waren interessant gestaltet, die Therapeutinnen sind auf die Bedürfnisse der einzelnen Patienten eingegangen und man bekommt hilfreiches Arbeitsmaterial, das auch nach dem Klinikaufenthalt weiterhilft.

Ich habe alle Ärzte und Therapeuten als sehr ruhig, zugewandt und respektvoll im Umgang mit den Patienten erlebt.

Das Bewegungsangebot ist abwechslungsreich und trotz körperlicher Einschränkungen konnte ich davon profitieren.

Das Essensangebot ist hervorragend, es gibt eine große Auswahl, täglich frisches Obst und auf Nahrungsmittelunverträglichkeiten wird Rücksicht genommen.

Alle Klinikmitarbeiter (Reinigungsdienst,Pflege, Verwaltung, Küche, Therapeuten...) achten darauf, dass der Aufenthalt und die Rahmenbedingungen so angenehm wie möglich gestaltet sind.

1 Kommentar

Kliniksprecher_Ideamed am 16.01.2019

Sehr geehrte/r C68S,

vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, um uns weiter zu empfehlen. Es freut uns sehr zu hören, dass Sie von Ihrem Aufenthalt bei uns profitieren konnten und wir Ihnen bei ihrer Genesung weiter helfen konnten. Sehr gerne geben wir Ihr großes Lob an unsere Mitarbeiter weiter.

Das gesamte Team wünscht Ihnen auf Ihrem weiteren Weg alles Gute.

Mit herzlichen Grüßen aus Bad Tölz
Ihre CIP Klinik Dr. Schlemmer

Noch keinen Abschluss Bericht erhalten nach 5 Monaten

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mit der Behandlung in derSchlemmer Klinik war ich zufrieden, was mich jedoch sehr enttäuscht ist, dass ich nach 5 Monaten noch immer keinen Abschluss Bericht erhalten habe, trotz mehrmaliger schriftlicher sowie telefonischer Anfragen.
Dass ich den Bericht dringend brauche zur Weiterleitung und Bearbeitung eines Antrages ist der Schlemmer Klinik bekannt, aber anscheinend egal.

1 Kommentar

Kliniksprecher_Ideamed am 28.11.2018

Sehr geehrte/r Akkia,

vielen Dank für Ihr wertvolles Feedback. Es freut uns, dass Sie mit der Behandlung in unserer Klinik zufrieden waren.
Für die lange Wartezeit auf Ihren Entlassungsbericht möchten wir uns bei Ihnen in aller Form entschuldigen.
Bitte nehmen Sie Kontakt mit unserem Kollegen vom Patienten-Service, Herrn Erik Bollmeyer auf ([email protected] oder gerne auch telefonisch 08041/8086-460), damit wir den Sachverhalt für Sie umgehend klären können.
So unterstützen Sie uns, zur Optimierung unsere eigenen Abläufe zu hinterfragen. Vielen Dank!

Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute!

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Team der Klinik Dr. Schlemmer

Weitere Bewertungen anzeigen...