MVKK - Wiefelstede

Talkback
Image

Alter Damm 9
26215 Wiefelstede
Niedersachsen

11 von 13 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

14 Bewertungen

Sortierung
Filter

Nicht zu empfehlen!

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden (keine Individualität, nur Pauschalen)
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden (sehr wenige Anwendungen, "freiwillige" Veranstaltungen rar und meist abgesagt)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sauberkeit
Kontra:
Kinderhaus
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Am zweiten Tag sollten die Kinder zur Betreuung. Leider hatten sich in der Gruppe der ganz Kleinen zwei von vier Erzieherinnen krank gemeldet, sodass nur eine Erzieherin und eine Erzieherin-Schülerin verblieben. Die beiden waren mit den vielen kleinen Kindern hoffnungslos überfordert, sie wirkten extrem gestresst und aufgrund der vielen schreienden Kleinkinder genervt. Entsprechende wurde ich dort mit den Worten „Nehmen Sie sie wieder mit“ begrüßt. Zum Erstgespräch mit der Psychologin musste ich meine Kleine dann mitnehmen. Nachmittags gab es dann einen verpflichtenden Vortrag für alle Eltern, sodass die Kinder alle ins Kinderhaus MUSSTEN. Die Situation war aber immer noch dieselbe. Die meisten Kinder haben geschrien, die Erzieherinnen hoffnungslos überfordert. Mir wurde die Kleine förmlich aus der Hand gerissen mit den Worten „Gehen Sie!“. Nach 30 Minuten im Vortrag wurde ich (und auch andere Mütter) geholt, da sich die Kinder (natürlich) nicht beruhigen ließen. Mein Kind war in einem Buggy festgebunden und schrie sich die Seele aus dem Leib. Auch am Folgetag war die Gruppe der Kleinen noch unterbesetzt, sodass die Situation dieselbe war. Die Erzieherin ist sogar in Tränen ausgebrochen. Da ich frühzeitig dort war, bin ich dann dort geblieben, um die Gruppe zu unterstützen. Neben meinem eigenen habe ich mir noch 2 weitere weinende Kinder geschnappt und in einer Ecke mit Ihnen gespielt. Durch das Chaos und die Hektik waren die Erzieherin und die Schülerin nicht in der Lage, auch nur ein Kind zu beruhigen. Leider musste ich meine Kleine dann dalassen, da ich zu einer Anwendung musste, die aber Gott sei Dank nur eine halbe Stunde dauerte. Auch am Folgetag wurde ich aus einer Veranstaltung geholt, diesmal aus dem Gespräch mit der Psychologin, weil die Kleine sich weggeschrien hat. An den folgenden Tagen ist meine Große dann immer mit in die Gruppe der Kleinkinder und hat sich dort um ihre Schwester gekümmert, sodass es dann wohl mit der Betreuung ging.

Zum Zimmer: Wir hatte zwei Schlafzimmer zur Verfügung, was ganz gut war, weil die Kinder einen eigenen Schlafraum hatten und ich abends noch in Ruhe lesen konnte. Die Zimmer waren sauber, nur in der Dusche lief das Wasser nicht ab. Das wurde aber schnell durch einen Hausmeister behoben.

Zum Essen: Die Klinik wirbt mit frischer Essenszubereitung auch für Kleinkinder. Es gab keine Kindernahrung. Kartoffeln waren innen roh.

Es war eine tolle Zeit und ich wäre gerne länger geblieben

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Erschöpfung, Rückenschmerzen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war rundum zufrieden. Meine Kinder (10/12) haben sich immer in der Betreuung wohlgefühlt. Das Kinderhaus (nach Alter unterteilt) macht eine großartige Arbeit! Meine beiden haben tolle Freunde kennengelernt und wollten nicht mehr weg... Es gibt einen Indoor-Spielplatz mit Soccerplatz, Basketball usw. Draußen einen großen Spielplatz.

ALLE Mitarbeiter waren stets freundlich und hilfsbereit. Alle Erwartungen wurden erfüllt.
Zimmer sauber.. Essen super.. Behandlungen genial (großen Dank ans Physioteam - ich vermisse Euch)
Auf Wunsch habe ich einen zweiten kl. Tisch aufs Zimmer bekommen, so konnten meine Kinder auch dort in Ruhe mal Hausaufgaben machen. Es wird einem immer geholfen!
Sind die Kinder zufrieden, dann sind es die Eltern auch!
Wir haben sogar einen Laterneumzug gemacht mit anschl. Punsch u. Feuer auf dem Klinikgelände.
Die Cocktail-Abende waren auch toll!

Die Gegend ist sehr ruhig und wir haben ganz viel Spaziergänge in der Natur unternommen. Allerdings würde ich nicht ohne Auto dort hinfahren.
Das Schwimmbad nebenan war auch toll. Klein, aber fein. Für uns hat es gereicht.
Das Einzige was ich vermisst habe, war die Sauna. Aber coronabedingt konnte man das nunmal nicht ändern.

Wenn ich nochmal eine Kur bewilligt bekomme, gehe ich wieder dort hin. Da weiß ich, was ich habe!

Zu den negativen Bewertungen: Es ist kein Hotelaufenthalt. Man muss sich an Regeln halten und die KLinik macht trotz der Corona-Beschränkungen eine ganz tolle Arbeit! Und wenn es ein Problemchen gibt - einfach mit den Leuten reden. Es gibt für alles eine Lösung (direkt sagen und nicht nur immer hintenrum...).
Schwarzen Schimmel habe ich bei mir im Zimmer nicht gehabt. Es war immer alles Tipp-Top.

zuhause ist es immer am schönsten

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 21   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
nette mitarbeiter
Kontra:
schwarzer schimmel im bad und unfreundliche kinderbetreuung
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

kurzum. wir sind früher abgereist. haben uns komplett unwohl gefühlt, obwohl die mitarbeiter allesamt wirklich toll waren und sich große mühe gaben. allerdings war die kinderbetreuung nicht sehr schön laut erzählungen.
im zimmer ist schwarzer schimmel an den fliesen überall, ich würde gerne fotos anhängen aber die funktion gibt es hier leider nicht.

Super Mutter Kind Kur

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kinderbetreuung, gesamtes Personal, Essen, Fahrradverleih, man kann sehr viel schöne Dinge in der Nähe unternehmen, genügend Waschmaschinen und Trockner, Indoor Spielplatz für die Kinder
Kontra:
Terminbuchung für zB Aquafitness war immer ausgebucht. Hier wäre es toll wenn JEDER zb 3 Chips bekommen würde und somit gewährleistet wäre, dass jeder die MÖGLICHKEIT hat einmal pro Woche teilzunehmen. So haben meistens die gleichen teilgenommen.
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war von Mitte Juli bis Anfang August in der MVKK Wiefelstede. Es war meine aller ersten Mutter Kind Kur und ich war mit meinen drei Kindern (3,5 und 6 Jahre) angereist.

Bei der Anreise wurden wir sehr freundlich begrüßt und was mir besonders gut gefallen hat, dass wir sofort eine persönliche Führung mit einer Mitarbeiterin erhalten haben. Sie hat uns in Ruhe den Speisesaal gezeigt und anschließend unser Zimmer. Ich fand das einen tollen Start, da die Kinder und ich uns sofort gut aufgehoben gefühlt haben.

Wir sind samstags angereist und die Kinder duften sich noch am Samstag kurz den Kindergarten (das Kinderhaus) anschauen. Dies war ebenfalls sehr positiv. So haben die Kinder direkt einen kurzen Einblick bekommen und konnten sich in Ruhe an die neue Umgebung gewöhnen (in meiner Anwesenheit). Am kommenden Tag, sonntag, war dann eine Inforunde für die Eltern. In dieser Zeit, waren die Kinder dann für ca 1 Stunde im Kinderhaus. Auch das empfanden die Kinder und auch ich als sehr gut. Denn die Kinder konnten sich so, in diesem kurzen Zeitfenster, schonmal eingewöhnen, bevor am nächsten Tag der der Kindergartenalltag losging,

Zum Kindergarten:
Ich muss zugeben, meine größten Bedenken im Vorfeld waren, dass es den Kindern ggf nicht gefällt und somit die Kur für die Katz ist ;-D. Diese Sorge war absolut unbegründet! Alle meine Kinder, haben die Zeit im Kinderhaus total genossen. Das gesamte Personal war zu jeder Zeit sehr fürsorglich und kompetent. Die Kinder sind immer gerne hingegangen und das obwohl sie zu Hause nachmittags nicht in der Betreuung sind.

Küche: Ein Riesen Lob an den Koch und sein Team! Es war unglaublich wie lecker das Essen jeden Tag war. Damit hätte ich niemals gerechnet. Es gab feste Tischzuweisungen, was mir auch gut gefallen hat. Freitags gab es immer frischen Fisch. Sehr lecker!

Ärzte und Physio: immer sehr nett und gut gelaunt :-)

Zimmer: Sehr geräumig und angenehm.

Es war eine ganz tolle Zeit DANKE ????

1 Kommentar

jumu74 am 10.09.2021

Hallo, welche Einschränken in den Anwendungen gab es coronabedingt?
Gerne auch eine Antwort als PN. Gruß Juliane

Tolle Kureinrichtung - jederzeit wieder!!!

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Betreuung der Kinder in der hauseigenen Kita mit Spielmöglichkeiten im beliebten MABS
Kontra:
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe in Wiefelstede eine 3 -wöchige Mutterkindkur gemacht und bin rundum zufrieden. Meine Kurzeit hätte nicht besser sein können. Eine tolle Einrichtung mit überaus freundlichen Mitarbeitern. Die Zimmer wurden immer gründlich gereinigt, das Essen war gut und die Verordnungen/Anwendungen waren zwar aufgrund der aktuellen Corona-Richtlinien stark reduziert, dadurch kam aber kein Terminstress auf. Zudem wurden viele freiwillige Kurse zusätzlich angeboten. Ein besonderer Dank geht an das schöne Kinderhaus mit den sehr engagierten Erzieherinnen und Erziehern. Meine Kinder (3 Jahre und 1 Jahr) sind super gerne in die Kur-Kita gegangen. Besonders beliebt war das MABS; eine große Halle mit diversen Spielangeboten für die Kinder. Diese Kureinrichtung würde ich jederzeit wieder besuchen!

Empfehlenswert in allen Bereichen!

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Personal / Mitarbeiter, MABS, Kinderbetreuung, Essen
Kontra:
Krankheitsbild:
Überlastung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mutter-Vater-Kind-Klinik
Schön eingerichtet, sehr freundliches und kompetentes Personal / Mitarbeiter in sämtlichen Bereichen, ruhige Lage, MABS ( klinikeigener Indoor-Spielplatz), zahlreiche freiwillige Angebote (Sport, Kreativität, Gesprächskreise etc.), Fahrradverleih.
Sehr gute Organisation in sämtlichen Bereichen, trotz Covid19-Einschränkungen.
Meine Anliegen wurden immer rasant bearbeitet bzw. umgesetzt.
Für war die Zeit dort entschleunigend und sorgenfrei. Mein Kind hat sich überaus wohl gefühlt.
Wären gerne länger geblieben!

...das Beste, was uns passieren konnte!

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
sehr nettes und hilfsbereites Personal, sehr leckeres Essen, tolles Sportprogramm
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Stress, Neurodermitis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wir haben Last-minute-mäßig einen Platz in dieser Klinik bekommen und sind sehr zufrieden!!!

ich möchte zurück :)

Rheuma
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kinderbetreuung, Personal,Sportprogramm und Fango/Massage
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Rückenschmerzen, Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

es waren drei sorgenlossesten 3 Wochen! Vielen lieben DANK für alles!

Danke!!!!

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Müdigkeit, Rheuma, Kopfweh
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wir sind absolut begeistern von unseren Kur Aufenthalt. Ich kann nur danke, danke, danke sagen!!!

Tolle 3 Wochen

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 16   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sportprogramm,Personal und Fango/Massage
Kontra:
Zimmer
Krankheitsbild:
Erschöpfungssyndrom,Adipositas
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wir waren bis Samstag in der Klinik.Es war einfach alles fantastisch. Würde jederzeit wieder kommen.

Prävention

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Physiotherapie Kinderhaus
Kontra:
Krankheitsbild:
Rückenschmerzen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wir waren sehr zufrieden und haben uns sehr wohl gefühlt. Nette Erzieher, leckeres Essen, eine tolle Physio-Abteilung und tolle Ärzte und Psychologen.
Wir würden jederzeit wieder dorthin fahren.

1 Kommentar

Torsten290676 am 18.06.2016

Können Sie mir sagen welche zimmeraufteilung es gibt? Ich lese überall das Kinder egal welchen Alters mit im Elternzimmer schlafen?

zufrieden

Kindermedizin
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 16   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kinderhaus
Kontra:
Ärzte ;0)
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich mache es mal kurz und knapp ! Ich bin begeistert und wir haben uns alle sehr wohl gefühlt mit ganz tollen Leuten die man kennengelernt hat!Auf ein baldiges wiedersehen!

Klinik mit Herz und Verstand

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (3. Mal in dieser Klinik)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr kompetent)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Homöopathie)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (immer bemüht für alles eine Lösung zu finden.)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (sehr heimisch Wohlfühlcharakter)
Pro:
hochmotiviertes, freundliches Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Asthma, Burnout,
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Eine super Klinik, mit hochmotiviertem, hilfsbereitem, kompetenen Personal. Tolle Atmosphäre, sehr familiär (alle 3 Wochen wechseln alle Patienten, kleinere Klinik). Kein typischer Klinikcharakter, sehr liebevoll und gemütlich gestaltet. Top Kinderhaus und Betreuung. Sehr viele Angebote, gute Küche....Schwimmbad (Hallen-und Freibad) direkt nebenan. Kuromis, die kranke Kinder betreuen, damit man die Anwendungen wahrnehmen kann!

MVKK

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wir haben hier 3 wunderschöne Wochen verbracht. Seit langem fühle ich mich endlich entlastet. Die Klinik ist wunderschön, die Mitarbeiter und das Kinderhaus absolut top.

Tolles Konzept. Vielen vielen Dank!

Kur war OK

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Die Angebote und das Essen
Kontra:
Zimmer zu klein, zu hellhörig
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wir waren vor drei Jahren in den Herbstferien dort.
Angekommen war alles sehr nett.
Dann sind wir (zu dritt) auf ein Zimmer gekommen. Das war schon schlecht !! Ich hätte Abends gerne Ruhe für mich alleine gehabt und nicht mit meinen beiden Mädls zusammen einschlafen wollen.

Da wir in den Herbstferien dort waren, sind natürlich auch viele größere Kinder dabei gewesen, die eine ziehmliche Unruhe reinbrachten !! Eine Etage drüber wurden die Aufenthalsräume verdreckt und ich fand das ganz ganz schlimm !

Insgesamt war es sehr laut und wir durften zur letzten Woche in ein größeres Appartment ziehen, ja wieder zwar ein Zimmer für uns drei - aber wesentlich größer.

Das Essen war lecker und Abwechslungsreich. Am besten fand ich die Cocktail Abende in der Woche.

Ich habe leider die Hälfte der Kur eine Mittelohr Entzündung erlitten und war fast taub (durch die Lautstärke) und meine jüngste war auch eine Woche mit hohem Fieber und Husten krank.

Die Ausflüge und Angebote waren sehr schön. Und die Massagen waren TOP

Insgesamt war es eine OK Kur für mich.

Es war sehr nett - hat mich aber nicht wirklich weiter gebracht

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden (Informationen wurden schlecht weitergegeben)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Physiotherapeuten mit guten Kursen, Massagen, Entspannungen
Kontra:
Strenge im Kinderhaus, wortreiche Psychologinnen
Krankheitsbild:
Mutter-Kind-Kur
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Alles in allem ist die Mutter-Vater-Kind-Klinik eine gute Erholungs-Klinik

Die Zimmer sind gepflegt, allerdings sind viele Elternteile mit einem oder zwei Kindern in nur einem Raum. Nachteil ist, dass man mit dem Kind Schlafen gehen muss, wenn das Kind kein Fernsehn mitbekommen soll oder beim Licht zum Lesen nicht einschlafen kann.
Mein Fenster im Badezimmer war mit Klarglas versehen und ich musste immer komplett abdunkeln mit dicken Vorhängen - egal ob zum Duschen oder für den Toilettengang. Auf meine Nachfrage, ob man nicht blickdichte Folie darauf kleben kann, kam die Antwort: Da hat sich noch nie jemand drüber beschwert.

Die Rezeption ist nett und bemüht, allerdings fühlt man sich als "Beschwerdeführer" schnell abgewimmelt und es ändert sich auch nicht wirklich etwas.
Viele Informationen kamen nur von "Mund-zu-Mund-Prog
paganda" zu den Patientinnen. Es fehlten Zeitangaben bis wann man sich eingetragen haben sollte, welche Krankheiten im Haus grassierten, wann die Öffnungszeiten vom Indoor-Spielplatz waren usw.

Das Kinderhaus gefiel meinem Sohn nicht. Es war sehr streng dort mit "Kollektivstrafen" - wenn es laut war am Tisch beim Essen, dann bekam niemand am Tisch "Sterne". Wer zu laut war, musste 5 Minuten auf dem Stuhl still sitzen. Wenn dies nicht klappte wurde die Zeit immer wieder von vorne gestellt, so dass bis zu 25 Minuten auf dem Stuhl daraus wurden.

Die Physiotherapeuten waren gut. Die Kurse waren lustig und anstrengend. Einfach nur gut.

Die Psychologinnen sind sehr wortgewaltig und vermitteln sehr viel Wissen. Mir selber hat es nichts gebracht. Theorie ist ja schön und gut - es fehlte aber der Bezug zur eigenen Situation.

Die Küche war sehr bemüht. Es war fast immer super lecker. Es war immer abwechslungsreich.

Leider nicht mehr ganz so toll

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 20015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Physio
Kontra:
Essen, Angebote für größere Kinder, Krankheiten
Krankheitsbild:
Asthma,
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Mitarbeiter sind wirklich nett und bemühen sich. Es ist toll das einem ganz viel abgenommen wird , aber gleichzeitig läuft es nicht ganz perfekt. Kleinigkeiten wie, das 3 Jährige Blattspinat essen sollen, der Salat Läuse und Sand hat, die Kinder an Magen Darm erkranken, sogar Rotavieren, machen das ganze wiederrum anstrengend. Ich habe immer den Kontakt gesucht aber leider wurde nichts geändert oder verbessert. Ein großes Problem war, das große Kinder keine Beschäftigung über Feiertage oder Wochenende hatten.Es gibt recht einfache Dinge, die man auch für die großen anbieten könnte.

ganz tolle Mutter-Kind-Kurklinik

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (es war so schön!)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden (normale Beratung der Ärztin in einer Kur)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Physio-Team ist der absolute Hammer)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (tolle Mitarbeiter an der Rezeption)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (das MABS und der Soccerplatz ist Gold wert :-))
Pro:
die freundlichen Mitarbeiter/Innen
Kontra:
da fällt mir nichts ein...vielleicht die kleinen Zimmer...
Krankheitsbild:
Erschöpfung, Infektanfälligkeit, Haut
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war mit meinen Kindern 4 und 6 Jahre im Mai/Juni in der MVKK.

Es war meine 2. Muki-Kur und ich war mehr als zufrieden! Die MVKK ist eine sehr schöne Klinik, mit tollem Angebot!

Hervorzuheben ist der Indoorspielplatz, das MABS, auch bei Regen sind die Kinder zufrieden und glücklich. Ebenso der Indoorsoccerplatz. Für Jungs ein Traum ;-)

Auch der Spielplatz am Kinderhaus ist toll. Auch für größere Kinder.

Direkt neben der Klinik ist das Hallenbad (war bei uns geschlossen) sowie das Freibad (Mai-September). Das Freibad ist toll, 2 super Rutschen und die Nähe zur Klinik unschlagbar.

Die Anwendungen (ich hatte Massage, WSG, Gerätetraining, Vorträge) sind super. Man kann den Therapieplan nach den eigenen Bedürfnissen anpassen. Einzig für die Haut gibt es keine richtigen Anwendungen.

Das Essen ist wirklich super. Ich bin sehr wählerisch :-) und durch eine Nahrungsmittelunverträglichkeit auf frisches, selbstgekochtes Essen angewiesen. Es war sehr lecker, der Koch kommt in den Speisesaal und fragt, wie es schmeckt...Essen in Buffetform und immer selbst gekocht, kein Fertigessen. Toll!!!

Es waren - bis auf Erkältungskrankheiten - keine schlimmeren Infektionskrankheiten vorhanden. Da waren wir sehr erleichtert! Es wird sehr darauf geachtet, dass sich alle an die Hygienebstimmungen halten. Z. B. vorm Betreten des Speisesaals Hände desinfizieren. Leider halten sich nicht alle Eltern daran... Dafür ist aber nicht die Klinik verantwortlich.

Einzig bei meinem Zimmer war ich etwas enttäuscht. Ich habe 2 Schlechtschläfer und da wir in einem Raum, nur durch eine offene Treppe getrennt, geschlafen haben, konnte ich abends nicht im Zimmer bleiben. Ich hatte Glück, der Fernsehraum war nebenan und so war das kein Problem. Sonst finde ich aber 2 separate Zimmer schon besser.

2 oder 3x die Woche gibt es abends einen Klönstuuv. Vor dem Speisesaal gibt es Musik und Eis, leckere Getränke für schmales Geld. Toll!!!

Wir haben uns sehr gut erholt!!!

erholung mit mein sohn

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
zimmer schön,essen super,kinderhaus toll
Kontra:
nix aus zu setzen
Krankheitsbild:
schwangerschaftserholung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

war im april 2010 da mit mein sohn da und uns hat es da sehr gefallen.waren da zur erholung war damals schwanger mit meiner tochter schwanger.er fand das kinderhaus sehr toll

Wir kommen jederzeit gerne wieder!

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Essen, Kinderhaus, Sport (eigentlich alles)
Kontra:
Fußweg zum Ort zu lang
Krankheitsbild:
allg. Erschöpfung/Adipositas
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war mit meinen Töchtern (3 und 5) im November 2012 da und ich kann die Klinik nur weiterempfehlen.

Das Essen war gut auch wenn man Reduktionskost bekam.

Die Betreuung im Kinderhaus war liebevoll und die Kinder waren am WE immer traurig, wenn sie nicht hin durften. Aber die Ausflüge in die Umgebung, die jeden Sonntag angeboten wurden, waren eine kleine Entschädigung, genau wie die Öffnung des hauseigenen Indoor-Spielplatzes am Wochenende.

Es gab auch für uns Muttis noch genügend Freizeit zumindest, wenn die Kinder über 3 waren und komplett im Kinderhaus betreut wurden.

Der Speisesaal war abends und am Wochenende ziemlich wuselig, morgens und zum Mittagessen war es besser, da die Kinder ab 3 Jahren dann im Kinderhaus essen.

Das Sportangebot ist gut (Rebounding, Cardio, Walking, Aqua-Power), das Schwimmbad gehört zwar nicht zum Haus ist aber direkt nebenan und kann teilweise kostenlos genutzt werden.
Zusätzlich gibt es noch verschiedene Angebote zur Entspannung wie Yoga und autogenes Training.

Die physikalische Abteilung war auch gut. Ich hatte Fango und anschliessend massagen, wobei die Ursache für meine nächtlichen Rückenschmerzen gefunden und behoben wurde.

Die Zimmer sind teilweise ziemlich klein. Meins maß 3,5 x 3,5 m, da man aber eigentlich nur zum Schlafen im Zimmer ist reicht das vollkommen aus. Meine Kinder waren vom Kinderhaus immer so müde, dass ich problemlos lesen oder ferhsehen konnte, wenn sie eingeschlafen waren.

Wenn ich in spätestens 3 Jahren wieder eine Kur beantrage werde ich mich um einen Platz in der MVKK Wiefelstede bemühen, da ich dort nur gute Erfahrungen gemacht habe.

Mangelhaft!!! Nie wieder!!!

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Pro:
???
Kontra:
Unterkünfte, mangelnde Angebote, Kinderhaus
Krankheitsbild:
Überlastung der Mutter
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wir (Mutter 42J., zwei Söhne 7 und 2 Jahre) waren zur allgemeinen Erholung in dieser Klinik.

Es war meine erste MKK und wenn ich bedenke, welche Beträge die Kliniken für so eine Kur erhalten, bin ich entsetzt über das, was mir tatsächlich geboten wurde.

Das Zimmer glich eher einer Abstellkammer. Winzig klein, wenig Steckdosen, keine Möglichkeit mittags nach dem Sport zu duschen (der Kleine schlief ja) oder abends mal ein Buch zu lesen o.ä. Die Fernsehräume waren allabendlich von den Jugendlichen belagert. Habe somit wenn die Kinder schliefen im Flur gelesen. Kalt, unbequem und nicht sehr erholsam...

Die psychiatrische Beratung war sehr allgemein. Auf individuelle Probleme wurde nicht eingegangen. Einzelgespräche in drei Wochen: ganze zwei!!!
Die Massagen waren toll und das autogene Training der Hit!
An den abendlichen Angeboten für die Mütter konnte ich nicht teilnehmen, da es keine Betreuung/Beaufsichtigung für die schlafenden Kinder gab. Ein Babyfon reichte gerade 5-10 Meter. Also soeben bis zum Flur.

Meine Kinder fühlten sich Im Kinderhaus nicht wohl. Der Kleine (2J) wurde morgens von den vier! anwesenden Erzieherinnen nicht empfangen bzw. persönlich übernommen/aufgefangen. Habe ihn regelmäßig weinend zurück lassen müssen. Nach einer Woche wurde dieser krank. Der Große hat regelmäßig geweint, wenn er sah, dass ich seinen kleinen Bruder um 12.00 Uhr zum Mittagessen abholte. Er bekam nach 10 Tagen seinen Streß-Herpes um den kompletten Mund und hatte fürchterliches Heimweh bekommen. So kannte ich ihn nicht. Er ist sonst sehr kontaktfreudig und anpassungsfähig!
Das Essen war gut, allerdings wurde häufig die lactosefreie Kost für meinen Sohn vergessen.
Mich erholen und Kraft tanken konnte ich unter diesen Umständen überhaupt nicht. Ständig ein schlechtes Gewissen wg. der weinenden Kinder und wenn diese schliefen konnte ich nur den Abend auf dem Flur absitzen. Wurde also auch krank (erkältet) und war froh, als wir endlich wieder nach Hause durften!!!

3 Kommentare

Ryk am 11.04.2013

Na, da haben Sie ja ziemlich heißen "Dampf" abgelassen und das zu Ihrem Aufenhalt im letzten Jahr, aber jetzt erst geschrieben....Eine Psychiatrische Fachklinik ist die MVKK in Wiefelstede ja auch nicht, vielleicht hatten Sie deshalb ja eine vollkommen andere Erwartungshaltung. Wie groß Ihre Abstellkammern zuhause sind, weiß ich nicht und warum man in der eigenen Dusche nicht duschen kann, weiß ich auch nicht. Wir waren bereits zweimal dort und bei unseren Aufenthalten hat nie jemand auf dem Flur sitzen müssen. Regelmäßig lese ich das Gästebuch der Klinik und freue mich immer über die Rückmeldungen. Ich kann mich denen nur anschließen!
Vielleicht sollten Sie tatsächlich sich die Zeit nehmen und einmal wirklich in eine Fachklinik für Psychiatrie gehen. Ich habe den Eindruck, dass Sie gar nichts Gutes für sich zulassen wollten.

  • Alle Kommentare anzeigen

schöne Zeit trotz Schmuddelwetter

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (schöne Zeit)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden (war gut, hätte mir im nachhinein noch bissel mehr erwartet, aber wer ist schon immer 100% zufreiden ;o))
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (ganz liebe Leute, haben immer ein Ohr und versuchen für alles eine Lösung zu finden)
Pro:
Sport (zu Wasser und zu Land)
Kontra:
Bett und Kissen (bringt euer eigenes Kissen mit, nur n kleiner Tipp)
Krankheitsbild:
Entspannen, Mutter/Kind Kur, abnehmen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Einfach schön
wir waren da zum entspannen und ich wollte bissl abnehmen
gut, das mit dem abnehmen ist so eine sache, n Kilo in drei Wochen ist nicht die Welt, wer aber da mal gegessen hat, weiß warum ... es hat zu 98% immer gut geschmeckt und man hatte immer die Auswahl und das Abschiedsbuffee...hmmm lecker
Der Sport ist toll, neue Trends wie Rebounding und Zumba konnten wir ausprobieren, das Cardio hat alleine schon wegen der netten Betreuung spaß gemacht und man konnte alles entspannt mit machen, weil mein Kind im Kiga soooo toll betreut wurde, erst hatte er etwas schwierigkeiten, dann wurde eine Lösung gefunden, weil die gemerkt haben, wie unglücklich wir sind und dann nach paar Tagen eingewöhnung war mein Schatz so glücklich mit seiner Gruppe, dass ich nicht mal ein abschiedsküsschen bekam
die Leitung und die Erzieherinnen sind so genial, wir vermissen die jetzt schon, obwohl die Kur erst 24h her ist
Die Verwaltung macht prima arbeit, total lieb und alles hat geklappt und Anliegen wurden schnell bearbeitet und immer zur Zufriedenheit gelöst.
Massage...gut wen man als KG Therapeutin bekommt...alle waren mehr als zufrieden und ich weiß nicht ob ich einfach nur pech hatte? aber ich hatte einen Tag bei einer anderen und war auch mehr als zufrieden, war so tiefen entspannt, dass ich den nachmittag verschlafen habe
was kann ich noch sagen... Betten
naja, für uns war es zu schmal, weil mein schatz nicht alleine schläft
und das Lattenrost war auch nicht allzu ideal
großes plus an die Krankenschwestern, super lieb und erkundigen sich auch immer
der Klönstuvabend
leckere Cocktails für sehr günstig Geld und Eis hmmm und für die Kinder süß zurecht gemacht!
naja ich hab mich schon sehr auf zuhause gefreut, aber ich vermisse die MVKK
Wer also hin darf, viel spaß, es hat sich gelohnt und wenn ihr n Apfel von den kleinen Apfelbäumchen esst, dann denkt an uns, der kommt aus der Kur 2012 Dezember ;o)
Oh ich hab das MAPS vergessen, Riesen IndoorSpielplatz mit echtem FunFaktor!!

1 Kommentar

Iris74 am 12.01.2013

Hallo, vielleicht können sie mir helfen.
Ich fahre vielleicht im Mai nach Wiefelsstede.
Können Väter bei der Abreise in der MVKK übernachten?

Es wäre nett wenn ich eine Antwort bekommen könnte
Danke Iris Vock

MVKK Wiefelstede nettes Personal aber wir kommen nicht wieder!!!!

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden (die Massagen sind echt top)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Personal,Zimmer
Kontra:
wenig Psychotherapie,Essen naja,Häuser getrennt...
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich und meine Tochter 4 Jahre waren im Jahr 2011 in Wiefelstede. Im Vorfeld klärte ich ab,das wir getrennte Schlafräume haben möchten, was auch super funktionierte. Wenn man diese 2 Zimmer Räume mit Bad,Dusche,Balkon, Schlafcouch und Doppelstockbett hat,wie auch ein aöter TV ohne Fernbedienung.(kann man wirklich zufrieden sein.)Was negativ war, war das wenige Steckdosen im Zimmer waren.
Es sind 2 Haupthäuser, in denen die Patienten untergebracht sind,welche allerdings abends abgeschlossen werden, so, das man, wenn man im anderen Haus Jemanden kennengelernt hatte, nicht mehr später zusammen sitzen konnte. Es gab 2-3 abende die Woche, wo man ab 20Uhr in einer Art Bar (ansonnsten wurde dort immer gegessen) billig was trinken konnte oder Eis essen. (keine alkoholischen Getränke)
Das Schwimmbad war nicht direkt am Haus,sondern man musste etwas gehen, sowie ein Fitnessstudio, das etwas näher lag.
Im Kinderhaus gab es mehrere Gruppen,die sich wirklich gut um die Kinder kümmerten.
Essen wurde getrennt eingenommen,bis aufs Wochenende.Mir persönlich hat das Essen nicht sooo gut geschmeckt.Nutella zum Frühstück wurde verboten.
Die Massagen waren wirklich super toll,großes Lob. Hatte man Ernährungsberatung,war es Stress pur für die Mamis,denn viel Freizeit haten diese nicht.
Bei uns ging auch der Rotavirus rum,so dass, über die Hälfte flach lagen. Kurverlängerung gab es keine,da alles ausgebucht war.
Es wurden ein paar Kurse angeboten wie Seidenmalerei und töpfern.Wobei dies immer abends statt gefunden hatte,wo die Kids noch nicht schliefen.Also wenige mamis teilnahmen.Wurde es mittags gemacht,so konnte kaum Jemand,war ja Ernährungsberatung.
Psychotherapie,wie sich das viele gewünscht hätten gab es nicht viel. Vielleicht ein Mal die Woche,wo man sich aber eher kennenlernen musste.
Alles in allem hatte ich mir wesentlich mehr versprochen,dachte,ich würde gezielt an meinen Psychischen Problemen arbeiten können.
Wir werden beim nächsten mal wo anders kuren.

Top Team

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Haut/Geschl-Heilkunde
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2005-09
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Das Herzliche)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Verständlich)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Super)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Toll)
Pro:
Wir fühlten uns wie bei Lieben Freunden !
Kontra:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wir,eine Großfam. waren mit 6 Kids, zweimal in der Mvkk(2005-09) ,das gesamte Team ist sehr lieb und hilfsbereit . Freizeitangebote sind sehr vielseitig ,
für Wochenende werden tolle Tips gegeben - wenn man fragt-
oder sind am Schwarzen Brett zulesen. Sehr schöne Ländliche .
Das Kinderhaus hat super Angebote und macht schöne Ausflüge.Das Team nimmt sich sogar nach Feierabend noch Zeit für kleine und große Probleme .