Kliniken Hartenstein - Urologisches Kompetenzzentrum für die Rehabilitation

Talkback
Foto - Kliniken Hartenstein - Urologisches Kompetenzzentrum für die Rehabilitation

Günter-Hartenstein-Str. 8
34537 Bad Wildungen
Hessen

282 von 291 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
beste Erfahrung
Qualität der Beratung
beste Beratung
Medizinische Behandlung
beste Behandlung
Verwaltung und Abläufe
gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

293 Bewertungen

Sortierung
Filter

beste Fachklinik

Nephrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ärzte, Therapeuten, Behandlung , und essen super
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Nephrologisch und Orthopädisch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war 2017 schonmal hier war sehr zufrieden.
ich bin z.Z hier in Behandlung und würde diese Klinik jeder der Nephrologisch , urologisch oder orthopädisch ist weiter empfehlen.
Ich war und bin sehr zufrieden, ich arbeite selber in einer Reha Klinik in NRW aber das kann man nicht vergleichen.

UKR Klinik Wildetal *hier hat der Patient noch einen Namen

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ärztliche u. physikalische Betreuung und Beratung
Kontra:
Da fällt mir nun wirklich gar nix ein
Krankheitsbild:
Prostata Karzinom, Komplettentfernung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Personal:
alle Mitarbeiter einschl. Ärzte, sehr freundlich, hilfsbereit und kompetent.
Unterkunft:
top, dieses Wort beschreibt Alles
Essen:
es wird sehr auf die Gesunde Ernährung geachtet, abwechslungsreich und gut.
Anwendungen:
Gut auf das Krankheitsbild abgestimmt, Änderungen/Anpassungen aus meiner Sicht wurden jederzeit ernst genommen und auf Gegebenheiten zeitnah reagiert
Organisation:
Von Anfang bis Ende sehr gut organisiert

Quintessenz:
Hier ist der Patient noch Patient mit Namen.
Hatte stets das Gefühl, dass ich mit meiner Erkrankung und nicht der Umsatz des Betriebs Im Vordergrund stand.

Spitzen Fachklinik speziell für dieses Krankheitsbild

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr gut ausgearbeitetes Kontinenztraining, erfahrene Therapeuten
Kontra:
Die Reihenfolge der Anwendungen könnte manchmal etwas besser abgestimmt sein
Krankheitsbild:
Radikale Prostatektomie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe hier auf diesem Portal die Klinik gefunden und anhand der vielen positiven Rezessionen und der informativen Homepage der Klinik Hartenstein mich für die Klinik entschieden.
Ich war für drei Wochen in der Hartensteinklinik Wildetal untergebracht. Neben der urologischen Abteilung ist hier auch eine orthopädische Abteilung vorhanden. Besonders für ältere Patienten ist diese Kombination sehr hilfreich.
Die Kompetenz der Ärzte und Therapeuten ist sehr hervorzuheben. Ich fühlte mich immer im Mittelpunkt stehend. Es ist hilfreich immer Fragen zu stellen, wenn etwas unklar ist. Es wird einem sofort geholfen, bzw. das Problem gelöst. Die Vorträge haben mir sehr gut gefallen. Es wurden direkt, tabulos und auch humorvoll die Probleme, die mit so einer Operation einhergehen, erläutert.
Die Zimmer sind neu, modern und zweckmäßig eingerichtet. Auch die Verpflegung ist reichlich, abwechslungsreich und sehr schmackhaft.

Einziger Minuspunkt ist, dass noch nicht alle Zimmer modernisiert sind. Es herrscht also zu den aktiven Zeiten Baulärm. Ich empfand dies nicht sehr störend, da man zu der Zeit ständig unterwegs war. Mittags war Ruhe und gegen Nachmittags war Bauende. Die Bauleute haben meiner Meinung nach stets Rücksicht auf die Patienten genommen. Wer trotzdem ständig seine Ruhe braucht, sollte dies bei der Anmeldung gleich besprechen.

optimale REHA in Wildetal

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
ärztliche und therapeutische Behandlung
Kontra:
Krankheitsbild:
radikale ProstataOP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

besonders hervorragende qualifizierte ärztliche und therapeutische Behandlung

Medizinisch kompetent, in einigen Punkten ausbaufähig

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (Arzt war immer ansprechbar...)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Zimmer neu, aber sehr starker Geruch und leider etwas kahl (Bild?))
Pro:
Kommunikation mit dem behandelnden Arzt
Kontra:
Art der Anwendungen sowie deren Umsetzung/Häufigkeit und zeitliche Verteilung
Krankheitsbild:
Erkrankung der Niere/Blase
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Bereits beim Eintreffen wurde man sehr freundlich empfangen, was sich während der gesamten 3 Wochen in allen Bereichen der Klinik auch nicht änderte(großes Lob an das Küchenpersonal, immer für ein Späßchen zu haben). Ich wurde in einem neu renovierten Zimmer untergebracht (leider roch es die ersten Tage sehr stark nach neuem Fußboden etc.), was immer ordentlich geputzt wurde. Leider konnte man sich tagsüber nicht in ihm aufhalten, da in den angrenzenden Zimmern lautstark gebaut wurde. Theoretisch hätte man die teils lange Zeit zwischen einzelnen Anwendungen sportlich aktiv nutzen können, was leider oft nicht möglich war, da in der Sporthalle Anwendungen liefen. Wollte man ins Schwimmbad gehen, musste man sich 2 Personen suchen, die ebenfalls dieses Verlangen verspürten. Vielleicht sollte man da über eine Aufsichtsperson nachdenken? (...schließlich können auch kleinere Unfälle während einer Anwendung unter Aufsicht passieren!!) Die Güte der einzelnen sportlichen Anwendungen waren sehr von der durchführenden Person abhängig;
Natürlich kann man es nicht jeder Person recht machen, aber ich muss auch der Vorschreiberin Recht geben..die eine oder andere große Grünpflanze im Aufenthaltsbereich vor dem Speiseraum würde vielleicht auch dazu führen, dass sich einige Leute am Abend dort niederlassen. Das Örtchen selbst ist sehr nett, man konnte immer in den Park gehen oder auch mit dem Bus nach Wildungen fahren. Sehr schön waren auch die Ausflüge am Wochenende.

Perfektes Therapiekonzept

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Gut in sich abgestimmte Anwendungen
Kontra:
keine
Krankheitsbild:
Radikale Prostatektomie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 6.-23.März 2019 in der Klinik Wildetal.
Hatte zuvor exakt einem Jahr eine radikalte Prostatektomie. War dann anschl. in der AHB in einem anderen Haus in Bad Wildungen.

Aufgrund vonStressinkontinenz musste ich eine erneute Rehamassnahme antreten.
Bin dann in die Klinik Wildetal gekommen.
Beurteilung der Klinik:
Die Klinik hat insgesamt ein "sehr abgerundestes Therapiekonzept". Weitaus besser als das was ich bisher von anderen Theratpieansätzen kenne.
Ich war bereits nach eineinhalb Wochen wieder "dicht".
Neben den Anwendungen gab es auch eine Reihe von Infoveranstaltungen die mir sehr gute Information mit auf den weiteren Weg gegeben haben.

Insgesamt kann ich sagen, dass ich diese Klinik unbedingt weiter empfehlen kann/werde.

Menschlich top, Infrastruktur in die Jahre gekommen

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (Es hätten allerdings mehr Anwendungen sein können, teilweise nur 2 Stück pro Tag, das ist zu wenig!)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Auf allen Ebenen sehr freundliches und bemühtes Personal
Kontra:
Gebäude, Zimmer etc. in die Jahre gekommen und z.T. lieblos.
Krankheitsbild:
Nierentumor
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Personal in allen Bereichen (Medizin, Reinigung, Empfang, Küche etc.) ausgesprochen freundlich!

Zimmer funktional aber leider sehr hellhörig.

Vegetarische Kost (Menü 3) leider schlecht; hier wird keiner davon überzeugt, auf Fleisch zu verzichten. Dafür aber 2 bis 3 mal Fisch in der Woche und gutes Salatbuffet. Sehr positiv: immer viel Obstauswahl!

Abends (ab 20.00 Uhr) keine Freizeitaktivitäten mehr und da der Aufenthaltsbereich nicht sehr attraktiv ist entschwinden alle in ihr Zimmer oder in die Kneipe. Auch die Cafeteria ist eher funktional als gemütlich. So kommt man schwer in Kontakt mit anderen.

Gut ist, dass man auch das Freizeitprogramm der Quellental und Birken Klinik nutzen kann.

Gebäude ist schon in die Jahre gekommen. Das sieht man leider deutlich. Es wirkt z.T. etwas lieblos.
In einem Trakt werden die Zimmer renoviert, daher leider den ganzen Tag Baulärm.

Neoblasenop

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Fachliche Kompetenz
Kontra:
Zimmer müssten Renoviert werden
Krankheitsbild:
Neoblase
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Eine sehr kompetente Klinik. Nach meiner Neoblasenop,war ich zur Reha in der Quellentalklinik in Bad Wildungen. Ich bin hier gut aufgenommen und aufgebaut worden. Das Pflegepersonal war sehr nett. Alle wussten mit meiner Neoblase gut umzugehen. Der behandelnde Arzt Dr. med. Muschelknautz war einfach super. Menschlich wie fachlich. Ich würde die Klinik jederzeit weiterempfehlen.

mein Aufenthalt in Quellental

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 3/2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (lassen sich auf den Klienten ein und nehmen ihn mit)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (ich fühlte mich kompetent und bestens versorgt und betreut)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Dank und Lob an den Sozialdienst für die Hilfe bei Ämtern)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (hell, sauber, freundlich - ansprechend)
Pro:
Kompetenz und Hilfbereitschaft
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostata- und Blasentumor, Neoblase
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Vom 06. bis 27.03.19 befand ich mich zur Anschluß-
heilbehandlung in der Klinik Quellental.
Die Unterbringung im geräumigen Einzelzimmer und die Versorgung war gut.
Beim Personal, nicht nur medizinisch, sondern auch bei den Physiotherapeuten und in der Badeabteilung wurde ich gut beraten und betreut.
Die fachbezogenen Informationsveranstaltungen fand
ich gut erklärt und informativ zu meiner Krankheit und dem weiteren Behandlungsverlauf.
Besonders möchte ich mich für die spezielle und individuelle Betreuung und Hilfe bei meinem Urologen und dem Pflegepersonal bedanken. Hier fühlte ich mich mit meinen Fragen, Ängsten und Be-
dürfnissen gut angenommen und betreut.
Toll fand ich auch die unkomplizierte und praktische Hilfe des Sozialdienstes beim Umgang mit
Ämtern und Behörden.Das hat Nerven geschont !
Den Fahrdienst möchte ich nicht vergessen.Eine tolle Organisation. Das Personal, hilfsbereit und nett.Ganz toll organisiert.
Ich werde bestimmt das Nachsorgeangebot der Rentenkasse, - in Quellental, warnehmen.

Gute Rehaklinik

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (Erstklassig)
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (Erstklassig)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr gute therapeutische und ärztliche Betreuung
Kontra:
W-lan gegen Gebühr
Krankheitsbild:
Prostataentfernung nach Krebserkrankung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

War in der Klinik Wildetal. Ärztliche Betreuung und komplette Therapie waren sehr gut. Zimmer in Ordnung und das Personal sehr kompetent, jeder in seinem Bereich, hilfsbereit und freundlich.
Das Essen war ins Ordnung. Zum Abendessen hätte ich mir mehr Abwechselung gewünscht.
Ärgerlich war die Tatsache, dass pro Woche eine W-lan Gebühr in Höhe von 10 € zu entrichten war. Leider funktionierte es dann nicht einmal ordnungsgemäß.
Als durchaus störend müssen die Bauarbeiten angesehen werden.
Alles in allem eine für mich gute Reha nach Prostataentfernung. Die Klinik ist bei diesem Krankheitsbild auf jeden Fall zu empfehlen.

bestes Rehazentrum Urologie

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
die Schwestern sin Spitze
Kontra:
gibt es nicht
Krankheitsbild:
Urachuszyste
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 30.1 - 27.2.2019 in der Rehaklinik Wildetal in Reinhardshausen. Als ich dort ankam hatte ich sehr viel Angst vor dem was auf mich zukommt (auf Grund vieler schlechter Erfahrungen), jedoch wurde diese mir in sehr kurzer Zeit genommen. In dieser Klinik ist man ein kranker Mensch der Hilfe braucht und nicht irgendeine Nummer. Die Ärzte geben sich verdammt viel Mühe und nehmen sich auch die Zeit dafür, um einen bei seinen Problemen zu helfen. Insbesondere möchte ich einen Arzt erwähnen. Es war einer der ersten Ärzte die ihr Versprechen zum Anfang der Kur, eingehalten haben. Er war immer für mich da, egal wann und warum. Natürlich gibt es noch viel mehr kompetente Ärzte, die alle bestrebt sind das es den Pat. gut geht.

Da eine Rehaklinik aus ganz vielen Abteilungen besteht wird es schwer alle einzeln aufzuführen.

egal ob es die Schwestern,Physiotherapeuten, Ergiotherapeuten, das Service Personal im Speiseraum,die Anmeldung oder das Hauswirtschaftsteam bzw. die Hausmeister und der Fahrdienst, sie alle gaben sich große Mühe um meinen Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten.

Ich kann jeden der Probleme durch Urologische Erkrankungen hat diese Klinik nur empfehlen.

Ein guter Platz zum Gesundwerden.

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ein hohes Maß an Freundlichkeit und Freiheit
Kontra:
Einige zusätzliche Lifte im Haus hätten die Wartezeiten verkürzt.
Krankheitsbild:
radikale Prostatektomie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Schon die schriftliche Information der Klinik war informativ und einladend. Bei meiner Ankunft wurde ich freundlich empfangen, alles war bestens vorbereitet. Die drei Wochen Reha waren gut ausgefüllt mit abwechslungsreichem Programm, guter Versorgung durch Ärzte und Therapeuten.
Die Versorgung durch die Küche war vielseitig, ausgewogen und mit Bedacht und Sorgfalt organisiert. Die Erfüllung von Extrawünschen war selbstverständlich.
Im "Freizeitbereich" war mit genügend Platz, mehreren Zeitungen und vormittäglichem, freien Kaffee ein guter, lockerer Stil gepflegt.
Ein feed-back-Fragebogen zur Aufenthaltsmitte bot die Möglichkeit zu Kritik und Extrawünschen, auf die dann auch zeitnah und positiv eingegangen wurde.
Im Hause herrschte eine sehr freundliche Atmosphäre der gegenseitigen Anerkennung und Rücksichtnahme. Es kam nie der Eindruck von Zwang oder Überprüfung auf, das machte den Aufenthalt bis zur ärztlichen Abschlussuntersuchung und der Verabschiedung an der Rezeption uneingeschränkt angenehm.

Super Empfehlung, gebe ich hiermit weiter!

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: Jan 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Therapiekonzept, Patientenorientierung, Freundlichkeit und Engagement der Mitarbeiter
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostatakarzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin immer noch dankbar für die Empfehlung, zur Reha in die Klinik ‘Wildetal‘ zu gehen. Meine Erwartungen wurden erfüllt: Die Klinik verfügt über wissenschaftlich ausgewiesene Leitung, einen charismatischen Chefarzt, engagierte Mitarbeiter und ein klares Konzept, das konsequent verfolgt wird. Der Therapieerfolg stellte sich rasch und nachhaltig ein, mußte allerdings auch erarbeitet werden. Die therapeuti-schen Maßnahmen (zahlreiche techn. Möglichkeiten, Schwimmbad) wurden indivi-duell auf den Patienten zugeschnitten und in Gruppen- wie Einzelübungen erläu-tert und umgesetzt, wobei jeder Patient entsprechend seiner individuelle Belastbar-keit Grenzen setzen konnte. Es gab regelmäßige ärztliche Untersuchung und Bera-tung, 24h Bereitschaft. Unterstützung durch Psychologen und Entspannungsü-bungen standen ebenso im Programm wie die Fachvorträge, z.B. zum Gesamtbild der Erkrankung, das Verständnis des Therapiekonzepts, Sexualität nach Krebsthe-rapie, umfassende Ernährungsratschläge. Mit der Unterbringung im freundlichen Zimmer, der Sauberkeit und der hervorragenden Verpflegung war ich hochzufrie-den.
Als außerordentlich wohltuend, gerade in der Reha-Situation, empfand ich die posi-tive Atmosphäre im Umgang mit und zwischen den Patienten. Vom ersten Kontakt bei der Anmeldung, über die Therapie bis zur Verabschiedung durch den Fahrer (eig. Fahrdienst!) erlebte ich einen ausgesprochen freundlichen, teilweise herzli-chen und humorvollen Umgangston, der auch anfänglich bedrückten Patienten erkennbar half.
Dem gesamten Team meinen herzlichen Dank!

Drei Wochen Reha

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr persönliche ärztliche Betreuung, Ärzte nehmen sich wirklich Zeit
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostata
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Klinik schön gelegen. Gute Unterbringung,geräumige und saubere Zimmer.
Gute Betreuung und medizinische Maßnahmen.
Mann fühlt sich gut "aufgehoben"!

Profis mit Empathie

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 02 / 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Wissen genau was sie tun !!
Kontra:
Zur Zeit Umbauaktivitäten mit etwas Krach (Aber noch OK)
Krankheitsbild:
Prostatatektomie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Reha-Klinik (Wildetal) wurde mir von Bekannten, die ebenfalls dort waren, sowie der OP-Klinik empfohlen. In den 3 Wochen ging es mir von Tag zu Tag besser. Vom Empfang über die Kantine, Reinigungskräften bis hin zu den Ärzten und Physiotherapeuten waren alle supernett, hilfsbereit und sehr kompetent. Ich fühlte mich sehr gut aufgehoben.

Glücklicherweise wurde kein kontraproduktives Beckenbodentraining, sondern Training des Schließmuskels in Gruppentherapie durchgeführt. Eine der wenigen Rehas, die das Beckenbodentraining ablehnt. Auch die Vorträge zur jeweiligen Erkrankung waren hochprofessionell. Kurz und knapp, die Auswahl dieser Reha-Klinik war meine beste Wahl.

Bin jetzt schmerzfrei und kontinent!!!

Unpersönlicher Massenbetrieb

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
wirkungsvolles und alternatives Heilungskonzept
Kontra:
mangelnde Betreuung und Information
Krankheitsbild:
Prostatakarzinom / Operation
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Klinik ist für urologische Rehabilitation sehr zu empfehlen. Die Ärzte und Physiotherapeuten sind sehr engagiert. Das Heilungskonzept ist schlüssig und wirkungsvoll.
Sehr unzufrieden war ich über die Form der persönlichen Betreuung. Die Behandlungen erschienen zufällig und willkürlich nach Personallage zusammen gestellt. Tage mit mehreren Therapien wechselten mit nur einzelnen oder völlig unzutreffenden Terminen.
Ärzte und Therapeuten wechselten ohne Begründung.

Die Klinik macht den Eindruck eines unpersönlichen Massenbetriebs, in dem die Patienten durchgeschleust werden. Die fehlende Verabschiedung nach vier Wochen Aufenthalt unterstreicht nur noch einmal das unzureichende Servicesystem der Klinik.

Meine Beurteilung ist bei einer mittleren Note; ich würde Patienten immer eine kleinere und persönlichere Klinik für eine Anschlussheilbehandlung empfehlen. Die Kliniken Hartenstein erfüllen die Ansprüche an eine individuelle Betreuung nicht.

Gelungene Rehamaßnahme

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (ich verliess die Klinik mit einem wiederkommenden Gefühl)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr kompetent und hilfreich)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (hat mir mehr gebracht als ich erwartet hatte)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (reibungsloser Ablauf, immer zuvorkommend)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (für eine Rehamaßnahme sehr gut gelöst)
Pro:
für mich gab es nur positives
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostatakarzinom mit Metastase im Beckenknochen, Entfernung von Prostata, Lympknoten und Nervenleite
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik wurde mir von Bekannten als sehr kompetent und praxisnah empfohlen.
Ich befand mich im Januar 2019 dort in einer Anschluss-heilbehandlung wegen einer Prostata-Op.
Der erste Eindruck durch den netten, freundlichen und zuvorkommenden Empfang war das, was mir meine Bekannten mit Ihrer Empfehlung ausgedrückt hatten. Mein Zimmer war mit seiner Ausstattung sehr gut für einen Rehaaufent-halt ausgestattet. Täglich wurden die Zimmer, Dusche, Waschgelegenheiten, Toilette gereinigt. Die gestellten Handtücher und Badetuch im zweitägigen Turnus gewechselt
und das Bett jeden Tag gemacht und einmal Wäschewechsel.
Das Servicepersonal (Schwestern und Pfleger), die therapeutische Abteilung, Küchenpersonal und die ärzt-liche Betreuung war kompetent, freundlich, hilfsbereit und zuvorkommend. Die verordneten Anwendungen stellten sich nach Abschluss der Rehamaßnahme als ein bedeutender Teil meiner Genesung dar.
Für das leibliche Wohl war bestens gesorgt und das in der Klinik vorhandene Cafe trug auch mit dazu.
Ich war sehr zufrieden und beschloss zur Festigung mei-ner Gesundheit im nächsten Jahr noch einmal für 3 Wochen eine Rehamaßnahme dort durchzuführen.

Rundum zufrieden

Nephrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Lebendspender Niere
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach 3 Wochen Reha, bin ich sehr gut erholt und zufrieden nach Hause gefahren.Die ärztliche und therapeutische Versorgung war bestens. Sämtliches Personal (Küche, Service, Raumpflegerinnen usw.) waren freundlich, hilfsbereit und zuvorkommend.
Für mich besonders hervorheben möchte ich noch das herrlich warme, saubere Schwimmbad,es war eine Bereicherung.

Ehrliche Empfehlung!

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ein rundum passendes Gesamtkonzept.)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Immer zeitnah und ausführlich ohne Zeitdruck.)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Hervorragend und wirkungsvoll! Sehr Patienten-freundlich, immer ein offenes Ohr und die passende Lösung.)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Unkompliziert, schnell, sehr durchdacht, wirklich Patienten-bezogen.)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Angenehme Ausstattung, freundliches Ambiente, es fehlt an nichts.)
Pro:
Behandlungsform, Therapeutische Einzel- und Gruppentherapie, Verpflegung, Sauberkeit, Umsorgung.
Kontra:
Nichts.
Krankheitsbild:
radikale Prostatektomie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine AHB in der Klinik Quellental erfolgte in der Zeit vom 02. bis 23.01.2019. Zusammenfassend alles perfekt und stimmig:
Fundierte und ausführliche ärztliche Betreuung durch kompetente Spezialisten inkl. der Sekretärinnen, ein tolles Team an Schwestern und Pflegern, hoch motivierte Physio- und Psycho-Therapeuten, immer wirklich nette Versorgung und Ansprache durch das Team im Speisesaal, wirklich wohlschmeckende (Wahl-)Mahlzeiten, gründliche und immer freundliche Reinigungskräfte und nicht zu vergessen, die jederzeit super netten Damen am Empfang bzw Service-Point mit stets offenen Ohren für die besonderen Wünsche.

Tolle Klinik, in jeder Hinsicht zu empfehlen

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden (das ist der einzige Punkt, der zu verbessern wäre - hier ist Luft nach oben)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
das gesamte Team ist super-nett und sehr kompetent
Kontra:
Krankheitsbild:
Harnblasenkarzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin über die DRV-Bund in diese Klinik gekommen und habe mich von Anfang an wohl gefühlt! Ob es die Abholung durch den Fahrer des klinikeigenen Busses war, der Empfang vor Ort oder die Betreuung durch Therapeuten oder Ärzte - ich habe mich 4 Wochen lang dort sehr gut betreut gefühlt und als ich entlassen wurde, ging es mir deutlich besser als bei der Ankunft. Das Zimmer war völlig ok, relativ neu und das Essen war wirklich gut! Es gab sogar jeden Tag mehrere Sorten Obst, man konnte sich nach Herzenslust bedienen. Sehr großzügig! Eigentlich hat es an nichts gemangelt. Wenn doch mal irgendetwas zu beanstanden war, hat man sich sofort darum gekümmert und alle Anliegen ernst genommen. An dieser Stelle noch einmal ein dickes Lob und vielen Dank an das gesamte Team! Wenn ich noch einmal in die Rehe gehen muss/darf, dann komme ich auf jeden Fall wieder hierhin!

Ärzte und Therapeuten wissengenau, was sie tun.

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
es geht mir von Tag zu Tag besser
Kontra:
Krankheitsbild:
UroStoma
Erfahrungsbericht:

Ich bin mit den Ärzten, Therapeuten und Personal sehr zufrieden.
Seit meinem Eintreffen hier in der Klinik Wildetal geht es mir von Tag zu Tag besser.
Die Ärzte und Therapeuten wissen genau, was sie tun.

Empfehlenswert

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Nierenkrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik Wildetal kann ich nur weiterempfehlen. man ist hier sehr gut aufgehoben. Freundlicher Service in allen Bereichen. Essen ist sehr gut und abwechslungsreich.
Zimmer sind zweckmäßig eingerichtet. Etwas störend waren die aktuell laufenden Renovierungsarbeiten, da konnten auch Gutscheine für ein Stück Kuchen und Kaffee nicht wirklich helfen.
Allerdings hatte ich das Gefühl hier nicht ganz richtig zu sein. Mein Problem sind Nebenwirkungen wegen Krebstherapien (XGeva+Pazopanib,Votrient), auf die nicht wirklich eingegangen wurde. Ich hatte auf Unterstützung gehofft wie man besser mit den Nebenwirkungen zurecht kommt.
Der Aufenthalt von drei Wochen mit den zahlreichen Anwendungen hat mir aber trotzdem gut getan.

Top Reha-Klinik, sehr zu empfehlen!

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 12.2018.   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
In allen Bereichen sehr kompetent
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Prostatakarzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kann die Klinik Quellental uneingeschränkt weiterempfehlen.
Ich habe mich sehr gut aufgehoben und versorgt gefühlt.Die Mitarbeiter (von der Putzfrau bis zum Chefarzt) waren alle sehr freundlich und sehr zuvorkommend.
Das Essen war immer sehr abwechslungsreich und immer sehr lecker.
Die Anwendungen waren alles sehr gut durchorganisiert und die Therapeuten alles sehr feundlich und kompetent.
Die Zimmereinrichtung ist zwar schon älter, aber alles sehr sauber und gepflegt und das ist für mich das wichtigste gewesen.
Ich hatte dort einen 3 wöchigen Aufenthalt und gehe nun viel fitter und entspannter in den Alltag zurück.

Vielen lieben Dank nochmals an Alle!!

Erholung für Körper und Seele

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Möblierung der Standardzimmer)
Pro:
Fachliche Kompetenz der Physiotherapeuten
Kontra:
Wenig Abwechslung beim Abendessen
Krankheitsbild:
Nierenbeckentumor
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr freundliches und kompetentes Personal in allen Funktionsbereichen und Verwaltungsablöufen. Die Vorträge erlauben besseres Verstehen der Krankheit, Therapien und den Möglichkeiten die der Patient selbst hat. Das Physioteam habe ich wegen seiner Behandlungs-Kompetenz besonders geschätzt. Die Therapiedichte hätte an manchen Tagen und zum Ende der REHA schon dichter ausfallen können. Insgesamt ist der Aufenthalt für mich eine wertvolle Hilfe zur körperlichen und seelischen Gesundung.

Gut zufrieden

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Essen und fachliche Betreuung
Kontra:
Leider durch eine Sanierung gerade auch mal etwas Baulärm
Krankheitsbild:
Prostatakrebs
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Super nettes Klinikpersonal gepaart mit kompetenten Ärzten und Physiotherapeuten.
Das Essen war gut und man bemüht sich um die Patienten.
Man findet immer was zu meckern, aber hier wenn dann auf höchstem Niveau.

Gute Heilungschancen nach einer Prostata OP

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Radikale Prosataentfernung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Abholung durch den Fahrdienst,
sehr empfehlenswert. Pünktlich, freundlich und hilfsbereit.

Klinik Quellental.
Haus sehr sauber, die Zimmer klein aber fein und bieten alles was man für einen Aufenthalt benötigt.

Ärzte.
Sehr kompetent, klären sehr gut auf und lassen keine Frage unbeantwortet. Bei Fragen gut und schnell zu erreichen.

Fachpersonal.
Sehr freundlich und hilfsbereit.

Servicepersonal.
Auch sehr freundlich und hilfsbereit.

Alles zusammen eine Runde Sache die zur Widerherstellung und Genesung beiträgt.

sehr zufrieden mit dem Ergebnis der ASH

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Engagement von Ärzten und Personal
Kontra:
---
Krankheitsbild:
radikale Prostatektomie
Erfahrungsbericht:

Nach einer radikalen Prostatektomie wurden mir vom Krankenhaus zur Anschlußheilbehandlung die Kliniken Hartenstein (konkret: Klinik Wildetal) empfohlen. Dies war ein voller Erfolg.
a) Ich habe mich persönlich sehr wohl gefühlt.
b) Das Behandlungs-Konzept war sehr effektiv. Die physiotherapeutischen und auch alle anderen Maßnahmen hatten erheblich zur Erlangung der Kontinenz (= bei mir die Hauptaufgabe) beigetragen.
c) Die Ärzte (das Leitungsteam und auch einige der Mitarbeiter) halte ich für sehr kompetent. Sie waren sehr engagiert, oftmals über das Übliche hinaus.
d) Es ist ein sehr sauber geführtes Haus.
e) Nicht zuletzt die Küche verdient besondere Erwähnung. Das Essen war reichhaltig, vielfältig und lecker. Es kam zu keiner Zeit in den vier Wochen meines Aufenthalts die Idee auf, auswärts Essen zu gehen.

Ich war und bin sehr zufrieden.

Beste Rehaklinik für Urologie

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetenz und Freundlichkeit
Kontra:
Keine negativen Erfahrungen gemacht
Krankheitsbild:
Prostatakarzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Reha-Klinik wurde mir von 2 Bekannten, die ebenfalls dort waren, empfohlen. In den 3 Wochen ging es mir von Tag zu Tag besser. Vom Empfang über die Kantine, Reinigungskräften bis hin zu den Ärzten und Physiotherapeuten waren alle supernett, hilfsbereit und sehr kompetent. Ich fühlte mich sehr gut aufgehoben.Glücklicherweise wurde kein kontraproduktives Beckenbodentraining, sondern Training des Schließmuskels in Gruppentherapie durchgeführt. Eine der wenigen Rehas, die das Beckenbodentraining ablehnt. Auch die Vorträge zur jeweiligen Erkrankung waren hochprofessionell. Kurz und knapp, die Auswahl dieser Reha-Klinik war meine beste Wahl. Bin schmerzfrei und kontinent!

Sehr zufrieden

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostatakarzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kann die Klinik Wildetal nur weiterempfehlen, angefangen vom Empfang bis zu den Ärzten und dem gesamten Personal.

Kompetent, freundlich, einwandfrei

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Perfekter Service)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Kompetent, einfühlsam)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Gut und vor allem: erflogreich!)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr gutes Zeitmanagement, Termine werden eingehalten.)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Man sieht dem Gebäude das Alter an - aber die Renovierung ist im Gange)
Pro:
Personal, Behandlungsangebot, Organisation
Kontra:
Raucherpolitik :-(
Krankheitsbild:
Prostatakrebs, externe Bestrahlung und Afterloading
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bereits bei der Anreise war der erste Kontakt zu den Damen an der Rezeption sehr freundlich und hilfreich. Das änderte sich im Verlauf des dreiwöchigen Aufenthaltes nicht.

Ebenso war das medizinische Personal, die Ärzte, die Verwaltung, Therapeuten sets ansprechbar und sehr hilfsbereit.

Die Organisation war nehezu perfekt, Termine wurden immer wie geplant eingehalten.

Verpflegung sehr gut. Morgens und Abends Buffet, Mittags zusätzlich drei Gerichte zur Auswahl, von denen man am Tag vorher eines bestellt. Das Mittagsgericht wird am Tisch serviert. Salate, Obst, Dessert gibt es am Buffet, die Auswahl ist reichhaltig.

Die Einrichtng in den bereits renovierten Zimmern ist funktional und modern. Die Betten werden gemacht(was mich positiv üerrascht hat), Handtücher werden zwei Mal pro Woche ausgetauscht - bei Bedarf auch öfter. Zur Zeit meines Aufenthaltes wurden einige Etagen mit Gästezimmern renoviert - hier ist also in naher Zukunft mit gleichen Standards zu rechnen.

Die ärztliche Versorgung war einwandfrei. Neben den wöchentlichen, regelmäßigen Terminen mit dem behandelnden Arzt konnte man jederzet zusätzliche Termine buchen.

Im Therapiebereich (Physio, Sport, Gymnastik, Hydrojet) stand immer freundliches und kompetentes Personal für die Anwendungen und Fragen bereit.

Ein paar (wirklich!) winzige Wermutstropfen:

1.: Kaffe gab es nur zum Frühstück, abends nur Tee. Allerdings stand löslicher Instant-Kaffee bereit.

2.: Der WLAN Zugang musste für 30€ für drei Wochen gekauft werden, in der Dokumentation stand teilweise, dass WLAN kostenfrei angebote wird.

3.(Nur für Raucher interssant): Der einzige Raucherbereich ist eine überdachte Ecke vor der Klinik. Bei Regen nicht trocken erreichbar, einen Heizstrahler gibt es ebenso nicht. Auf den Balkonen ist Rauchen nicht gestattet (vielleicht noch verständlich wegen der Zimmernachbarn) auf der riesigen, offenbar nicht benutzten Dachterrasse darf man auch nicht quarzen - das ist m.E. ncht nachvollziehbar.

Eine fachlich gut geführte Klinik

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Man fühlt sich geborgen
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Prostakrebs OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das Sevicepersonal in der Küche und auch in der Verwaltung...Sehr nett und aufmerksam. ...

Tolles Zimmer,reichhaltiges und gutes Essen...

Die Anwendungen im Maßnahmenplan sehr hilfreich und auch gut durchdacht...

Physiotherapeuten und Ärzte als auch Schwestern und Pflegern sehr kompitent und immer hilfsbereit...

Einfach in allem eine super Fachklinik die einen sehr hilft wieder relativ schnell fit und gesund zu werden...

Kann und werde ich weiterempfehlen....

Kontinent nach Reha

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr kompetent, hilfsbereit und freundlich.
Kontra:
Keine
Krankheitsbild:
Reha nach Prostata OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Fahrdienst, Pflegepersonal, Ärzte sehr freundlich, kompetent und hilfsbereit. Schon nach wenigen Tagen stellte sich ein Nachlassen aller Beschwerden ein. Nach 3 Wochen war ich Kontinent und Schmerzfrei. Der Patient wird hier nicht überfordert sondern vorsichtig an seine persönliche Grenze herangeführt um den Heilungserfolg zu gewährleisten. Man muss hier nur Mitarbeiten und eine positive Einstellung haben. Mir hat diese Klinik und alle Menschen die hier arbeiten sehr geholfen. Ich kann jedem nur dazu raten, diese Klinik aufzusuchen um schnell wieder fit zu werden.

Absolut empfehlenswert

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alle Bereiche sehr kompetent
Kontra:
gibt kein Kontra
Krankheitsbild:
Knieendoprothese
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr kompetenter Ärztestab! Sehr gute Physioabteilung. Bin mit zwei Krücken angereist und konnte nach vier Wochen intensiver Reha wieder ohne laufen! Die Mitarbeiter sind in allen Bereichen sehr aufmerksam und freundlich!
Sehr gute, abwechslungsreiche Küche, Zimmer und Klinik sehr sauber und überall guter W-Lan Empfang auch auf den Zimmern! Gute zusätzliche Freizeitangebote. Die Klinik ist absolut weiter zu empfehlen!!

Klasse Klinik

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostata Op und Bestrahlung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

War 4 Wochen in dieser Klinik und kann sie nur empfehlen.Die Betreuung von Ärzten, Schwestern Therapeuten und ALLE im Hause sind freundlich , hilfsbereit. Die Ärzte haben immer ein offenes Ohr für fragen und geben verständliche Antworten.
Mit den verortneten Behandlungen bin ich sehr zufrieden und habe wesentliche Besserung erlangt. Gehe immer wieder in diese Klinik wenn es erforderlich sein sollte.

Gerne wieder

Nephrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundlichkeit der Mitarbeiter
Kontra:
Schleppende Terminplanung am Anfang
Krankheitsbild:
Lupus erythematodes mit Schrumpfniere
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Dies war mein dritter Aufenthalt in der Klinik Wildetal (26.9 - 24.10 ) und ich habe mich sehr gut erholt hier...
Ich fand ausgesprochen freundliches Personal,kompetente Therapeuten und Ärzte.
Mein Zimmer war zweckmäßig eingerichtet..kleines Manko Bad und WC getrennt-regelmäßig saubere Handtücher und frische Bettwäsche..
Verpflegung abwechslungsreich und schmackhaft.
Termine am Anfang leider sehr schleppend....
Für mich ,wie auch in den Jahren zuvor, war die Wassertemperatur im Schwimmbad deutlich zu kalt..
Top war das Dienstagsangebot im Schwimmbad mit der Aquafittrainerin...sehr zu empfehlen!!!!
Natürlich haben das herrliche Wetter und die schöne Umgebung ebenfalls zur Erholung beigetragen..

Rehabilitation on it's best !

Nephrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sauberkeit, Essen, Physiotherapie
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Nephrotisches Syndrom - minimal change Glomerulonephritis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Klinik Wildetal ist eine Rehabilitationsklinik auf höchstem Niveau. Besonders hervorzuheben ist die ausnahmslose Freundlichkeit und Kompetenz aller Mitarbeiter.
Jeder Wunsch wird einem erfüllt, das Essen ist hervorragend, die Zimmer und die gesamte Klinik von ausgesprochener Sauberkeit.
Die Mitarbeiter sind motiviert und wirken motivierend.
Nach 4 Wochen Aufenthalt gehe ich nun fit und zufrieden in den Alltag zurück.

Unbedingt zu empfehlen!

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
hohe fachliche Kompetenz
Kontra:
kein Kontra
Krankheitsbild:
Inkontinenz nach Prostatektomie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach Erfahrungen mit anderen Kliniken kann ich nur sagen, daß die Klinik Wildetal fachlich absolut spitze ist!
Hätte ich nach meiner Prostata- OP vor 2 Jahren gleich eine Anschlußheilbehandlung in der Klinik Wildetal bekommen, wären mir viel Kummer und Leiden erspart geblieben.
Die Therapiemethoden in dieser Klinik nach neuesten Erkenntnissen versprechen viel bessere Chancen zur Widererlangung der Kontinenz als die immer noch verbreiteten herkömmlichen Therapien, die die anatomische Unterschiedlichkeit beim Harnverschluß von Mann und Frau unzureichend berücksichtigen.
Für die Behandlung der Inkontinenz beim Mann nach Prostataoperation ist diese Klinik unbedingt zu empfehlen!

weniger Schmerzen ODER ZUMINDEST tipps zu bekommen um etwas dagegen in die Hand zu bekommen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (man muß selbst was Freizeitaktivitäten AKTIVE werden !!!)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (viele gute Ärzte und THERAPEUTEN)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (überlastet wird man hier wirklich nicht !!!)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (wer sich meldet bekommt Antworten)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Super Sauber , tolle THERAPEUTEN , Das Essen und Personal SPITZE !!!
Kontra:
s.o. hätte bei einigen Gesundheitlichen vor JAHREN DIESE Therapie benötigt
Krankheitsbild:
Rückenschmerzen ,rechte Hand vor 9 JAHREN - OP/ Scheibe drin tut immer noch weh
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Diese Klinik liegt in der Mitte von einer ganz tollen NATUR die zum wandern und verweilen auf fordert .
Das Umfeld zb. FITZLER usw. sind super Ausflugsorte.

In noch warmen Tage ( ca: 14 Tage ) war toll , da ich Single bin konnte ich gut am Ort und in Bad Wildungen
die Gegend besuchen.
Hinter her war mir persönlich zu kalt OHNE Auto und da war mir langweilig nur im Zimmer !!!!

Aber s.o Ärzte usw. war alles super gut und einige Tipps habe ich , welche ich mit nehme.
Und einige Übungen fand ich auch sehr gut und werde die Zuhause machen . !!!

Empfehlenswert

Klinik ist empfehlenswert

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Gesamtpaket stimmig
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Organisation der Klinik ist durchgängig auf einem sehr hohen Niveau.Ich hatte sehr gute Ärzte und Therapeuten. Die Therapeuten waren immer gut vorbereitet,pünktlich und haben alles nachvollziehbar erklärt.
Mein Zimmer verfügte über einen guten Blick, war sehr sauber und gemütlich.
Das Essen war Klasse. Tolle Brötchen und Brotsorten ,Rohkostsalate, viel Fisch zum Mittag.
Der Ort plus Kurpark dienten der Entspannung, belebt durch Restaurants und Cafe,Kurmusik.
Kleiner negativer Aspekt ist der Charme des Gebäudes,was allerdings der Rehaleistung keinen Abbruch tat.
Die Ärzte waren sehr offen und weiter denkend.
Alles gut und herzlichen Dank.

Empfehlenswerte Klinik

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Nein
Kontra:
Nein
Krankheitsbild:
Prostatakrebs
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Klinik ist gut aufgestellt. Das Personal ist freundlich, zuvorkommend und verfügt über eine hohe Fachkompetenz. Auch die anderen Bereiche (Verpflegung,Sauberkeit u.a.) sind nicht zu beanstanden.

radikale Prostatektomie

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Klinik ist sehr zu empfelen
Kontra:
keine
Krankheitsbild:
Prostataentfernung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

War vom 26.09.-17.10.2018 in der Urologischen
Rehaklinik Wildetal.
Habe mich sehr gut aufgehoben und Versorgt gefühlt.
Von Ärzten bis zur Reinigungskraft war alles ok.
Vor allen die Kompetenz der Physiotherapeutien u.
Therapheuten ist hervorragend.
Nicht zu vergessen das gute Essen und die guten
helle und saubere Zimmer.
Würde diese Klinik zu jeder Zeit weiter empfelen.

Reha nach Hüft-TEP

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Das komplette Personal bis auf die ZTV !!!
Kontra:
ZTV (Zentrale Termin Vergabe)
Krankheitsbild:
Arthrose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich würde jederzeit die Klinik Wildetal für eine Reha wieder aufsuchen, da sich die Problematik mit der Termin Vergabe in absehbarer Zeit Hoffentlich bessert !!

Überheblichkeit der Ärzte

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (verwenden sie keine Vorlagen, dass ist nicht gut für Ihren Penis ?!?!)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden (Keinen Sozialdiensttermin in 3 Wochen möglich)
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (Zimmer verdreckt, 0815 Reinigung, Bettlaken 3Wochen nicht glattgezogen)
Pro:
Verpflegung
Kontra:
Baulärm, Ärztearroganz, Anwendungen
Krankheitsbild:
Prostata OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach 1993, 96, 99, 2003 war ich zum 5.Mal in der Klinik Wildetal.
Leider auch zum letzten Mal.
Nach einer schweren mehrstündigen OP wollte ich hier in einer AHB genesen.
Wobei Ärzte auf Fragen reagieren, "das hab ich Ihnen doch schon eklärt" könnte ich dabei verzichten. 2x Wärmepackungen sowie 2x Atemgymnastik u. Armbäder zu verschreiben in 3 Wochen finde ich lächerlich und unnötig. Nach einem mir ausgestellten Rezept, das vom Personal verschlammt wurde, stellte mich der Arzt mit dem weißen BOSS-Shirt dermaßen in den Senkel, dass mir kurzzeitig die Spucke zur entsprechenden Antwort fehlte. Im Abschlußgespräch, auf diese Dinge angesprochen, komplimentierte er mich mit den Worten aus seinem Zimmer "suchen Sie sich doch nee Klinik wo sie sich besser aufgehoben fühlen".
Die Zimmerreinigung unter aller Sau. (Staub, tote Käfer, und die von irgendwelchen Vorgängern mit Vekalien verschmutzte Toilettentür trugen ebenso nicht zur Genesung bei wie die ärztliche Arroganz.Ich weiß nicht, wie lange die Klinik den Ruf europäischer Spitze unter den geschilderten Punkten noch aufrecht halten kann ?
Mir war es in 3 Wochen nicht möglich einen Sozialdiensttermin zu bekommen ???

2 Kommentare

Johannes55 am 15.10.2018

Mir ist nicht klar, wo 1Leguan zur Reha-Kur war, jedoch nicht in der UKR. Vielleicht wäre es besser, er würde eine Kur in einer Psychoabteilung machen, um die Realität zu erkennen. Er scheint einer der Menschen zu sein, denen man es nie recht machen kann. Ich kann den Aussagen dieses Leguan nicht zustimmen.

  • Alle Kommentare anzeigen

Reha Prostata OP

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Fantastisches Essen
Kontra:
renivierungsbedürftige Zimmer
Krankheitsbild:
Reha nach Prostata-Operation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik Quellental wurde mir durch das Krankenhaus nach einer Prostata-OP zur REHA empfohlen. Meine Erfahrungen mit dieser Klinik sind durchweg positiv, alle Mitarbeiter (vom Chefarzt bis zum Handwerker) waren äußerst freundlich und sehr zuvorkommend im Umgang mit den Patienten. Das Essen ist außergewöhnlich gut und sehr abwechslungsreich. Die Anwendungen gut getaktet und durch sehr professionelle Mitarbeiter betreut. Die Zimmer sind tatsächlich renovierungsbedürftig, aber Zug um Zug wird das offensichtlich auch so gemacht. Etwas enttäuscht war ich vom Handtuchwechsel (nur Di und Fr vorgesehen), das habe ich in einem internen Kritikformular der Klinik erwähnt, danach wurden die Handtücher nach meinem Bedarf gewechselt. Dies zeigt deutlich, dass die Klinik auf zufriedene Patienten wert legt.
Ich kann diese Klinik uneingeschränkt weiterempfehlen.

Bewertung Klinik Hartenstein Wildetal

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Qualifiziertes Personal
Kontra:
Keine Beanstandungen
Krankheitsbild:
Bandscheiben Vorfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bin am 25.09.2018 in der Klinik Hartenstein / Wildetal aufgenommen worden.
Service und freundliches Personal von Anfang an.
Ich fühle mich hier gut aufgehoben.Es wir bei der Einweisung darauf hingewiesen das man fragen soll wenn etwas nicht stimmt.Oder wenn man mit der Behandlung nicht zufrieden ist.
Ich bin sehr zufrieden. Angefangen vom Auszubildenden bis zum Chefarzt. Wirklich alles top.
Mein Aufenthalt geht bis zum 23.10.2018.
Sicher ist:
Wenn die Möglichkeit nochal besteht eine Rehabilitation für Orthopädie zubekommen?
Dann wird die Klinik Hartenstein Wildetal bei mir an erster Stelle stehen.

Gruß Karl-Heinz Steinbach

Hervorragendes ganzheitliches Behandlungskonzept

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Zustand nach Nierenteilresektion wegen Nierenzellkarzinoms
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Hervorragende persönliche Betreuung durch Ärzte, Physiotherapeuten, Psychologen und alle beteiligten Mitarbeiter. Ausgereiftes ganzheitliches Behandlungskonzept Uneingeschränkt zu empfehlen.

Beste Nachbehandlung

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
gut geführte Klinik
Kontra:
Zimmer müssten renoviert werden
Krankheitsbild:
Prostatakarzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Behandlung Prostatakarzinoms 10. - 31. Juli 2018

gutes Patientenverhältnis : Arzt

nettes Personal in allen Bereichen

Essen gut, sehr gesund u. abwechselnd

Anwendungen alle gut vertragen

mit jedem Tag - - - trat eine Besserung ein

Zimmer zur Sonnenseite - - - sehr warm,
leider kein Sonnenschutz vorhanden

war insgesamt sehr zufrieden mit der Klinik,
würde sie weiter empfehlen,

hätte gerne eine Nach-Reha in 2019, um eine noch bessere Lebensqualität zu bekommen.

Fachlich nur weiterzuempfehlen

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundlichkeit und Fachkompetenz
Kontra:
Freizeitangebot eher mäßig
Krankheitsbild:
Niereninsuffizienz
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

In der Klinik gibt es 250 Patienten überwiegend Männer (ca. 90%). Mein Zimmer war OK. Es war sauber, hatte einen Balkon, Fernseher, Telefon (Kosten für 21 Tage = 15,75€), Kühlschrank und einen Schreibtisch. Wlan kostete für 21 Tage 30€ für 2 Geräte. Bei schlechtem Wetter ist der Server allerdings überlastet und man bekommt keine Verbindung zum Wlan. Da ich ein Orthopädisches Zimmer hatte, kann ich nicht so viel zu den anderen Zimmern sagen. Bei den meisten Zimmern sind Bad und WC getrennt. Das hatte ich zum Glück nicht. Das Essen ist OK, ich habe in anderen Kliniken schon besser gegessen, aber das ist alles Geschmackssache. Die Mitarbeiter vom Arzt über Sekretärin bis zur Reinigungskraft sind alle sehr freundlich. Die Abstände zwischen den Anwendungen sind sehr human. Ich hatte immer mindestens 30 Minuten dazwischen Zeit. Sollte einem mal eine Anwendung nicht zusagen, dann geht man einfach zu der Sekretärin seines Arztes und sagt Bescheid. Sollte mal was im Zimmer kaputt sein, NICHT den Hausmeister fragen oder ansprechen, der kommt eh nicht. Einfach an der Rezeption Bescheid sagen und die beiden Damen regeln das schon und dann klappt es auch mit dem Hausmeister. Schade fand ich nur, dass die Kreativwerkstatt nur dann offen hatte, wenn man Anwendungen hat. (morgens oder nachmittags) Dadurch gab es leider keine großartige Freizeitgestaltung für abends in der Klinik. Also nach 18 Uhr. In dem Ort ist nach 18 Uhr tote Hose, es sei denn man geht in irgendeine Kneipe/Restaurant /Cafe. Der Kurpark ist recht schön, aber mir hat ein Minigolfplatz gefehlt. Da ich selber sehr ländlich wohne, war die Gegend ehr langweilig für mich. Jedenfalls ohne Auto. Von den Ärzten und den anderen Personal kann ich die Klinik nur weiterempfehlen. Sie geben sich alle Mühe, aber das sollte man als Patient auch machen.

Rundherum zufrieden

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Helles renoviertes Bad
Kontra:
Manche Termine sehr eng .
Krankheitsbild:
Entfernung der Prostata
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

ich war mit dem Aufenthalt in der Birkentalklinik sehr zufrieden. Freundliches Personal kompetente Ärzte.Schönes Zimmer.Essen war auch Ok.

die beste Wahl !

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kompetenz und Einfühlungsvermögen aller Beteiligten
Kontra:
kein
Krankheitsbild:
Radikale Prostatektomie nach Prostatakarzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach einer radikalen Prostatektomie habe ich am 13.08.18 mit sehr starker Inkontinenz eine Anschlußheilbehandlung in der Klinik Wildetal angetreten. Nach einer insgesamt 4 wöchigen REHA konnte eine sehr deutliche Verbesserung erreicht werden. Heute - nach insgesamt 5 Wochen bin ich (fast) komplett kontinent.
Zu verdanken habe ich das sowohl dem behandelten Urologen und dem erstklassigen Team von Therapeuten die alle mit viel Sachverstand und Einfühlungsvermögen zu meiner Genesung beigetragen haben. Herzlichen Dank !!

Nicht zu vergessen ist auch das sehr nette Team im Speisesaal - immer eine leckere Speisenauswahl und eine große Auswahl an frischen Salaten.

Ich kann diese Klinik uneingeschränkt empfehlen !!

Wenn mal wieder würde ich mir aber eines der bereits renovierten Zimmer reservieren lassen.

Erfolgreiche Reha.

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr kompetente Urologen.)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ärztliche Betreuung.
Kontra:
Krankheitsbild:
Radikale Prostata-Karzinom Operation.
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach einem drei wöchigem Aufenthalt in der Klinik Wildetal möchte ich hier meine Begeisterung zum Ausdruck bringen. Egal wer sich um mich und die vielen anderen Patienten kümmerte, begegnete uns mit Freundlichkeit und riesiger Aufmerksamkeit. Von der fantastischen Verpflegung ganz zu schweigen. Immer sehr appetitlich angerichtetes Morgen und Abend Büfett. Mittags zwei sehr schmackhafte Essen zur Auswahl. Die Anwendungen und Übungseinheiten wurden kompetent und leicht verständlich durchgeführt. Persönlich muss ich sagen mein Inkontinenz Problem wurde innerhalb weniger Tage gelöst. In der Klinik Wildetal kann man eine fantastische und erfolgreiche Reha absolvieren. Vielen Dank allen, die sich um unser Wohlbefinden gekümmert haben.

Nach Nierenteilresektion wieder schmerzfrei und mobil

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Große Fachkompetenz, man wird wie ein Gast behandelt, nicht wie ein Patient.
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Nierenzellkarzinom - Nierenteilresektion
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Wildetal-Klinik ist auf Urologie spezialisiert. Hier arbeiten mehrere Urologen, ich sehe „meinen“ Urologen wöchentlich und bei Bedarf gibt es kurzfristig einen Termin. Auch das andere Personal hier ist auf urologische Patienten spezialisiert, es gibt spezielle Gymnastik und spezielle Sportangebote und Physiotherapien. Hinzu kommen die Gespräche mit anderen Patienten. Die meisten hier haben auch eine urologische Krebsoperation hinter sich. Das ermöglicht es, „auf Augenhöhe“ Erfahrungen auszutauschen, offen über Probleme zu sprechen und sich gegenseitig Hilfe zu leisten und Tipps zu geben. Meine Wünsche an Therapien, Anwendungen und Vorträgen teilzunehmen wurden vollständig erfüllt. Auch die Sozialberatung und die psychologische Betreuung war erstklassig.

In den ersten zwei Wochen hier konnte ich meine Schmerztabletten von 1-1-1-1 auf null ausschleichen und bin trotzdem praktisch schmerzfrei, auch beim Lachen, Husten und Niesen. Auch mein Körper regeneriert sich und wird langsam kräftiger. Ich habe viele Gymnastik- Entspannungs- und Atemübungen gelernt, die ich zu Hause weiterführen kann.

Die Einzelzimmer sind schön groß und komfortabel ausgestattet: großer Schreibtisch, bequemes Bett, Dusche, WC, Balkon, Flachbildfernseher mit allen gängigen Programmen plus vielen Radiosendern und ein kleiner Kühlschrank. Das hatte ich in drei-Sterne-Hotels schon oft kleiner und nicht so schön.

Das Essen ist vielfältig, immer sehr schmackhaft und abwechslungsreich. Ich war vier Wochen hier und hatte beim Mittagessen keine Wiederholung. Zum Frühstück und Abendbrot gab es ein reichhaltiges Buffet mit vielen Wurst- und Käsesorten, Marmelade, Frischkäse, Quark, Honig, Müsli, Gürkchen, und immer frisches Obst und frische Salate zur Auswahl. Auch zu Hause gehe ich ab und zu gerne essen. Dafür gibt es im Ort viele Möglichkeiten.

Für urologische Patienten kann ich die Klinik Wildetal uneingeschränkt weiterempfehlen!

Reha gelungen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kompetente Ärzte, freundliches Personal, gute Küche
Kontra:
Aufzüge zu klein
Krankheitsbild:
HWS und Schulter Syndrom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Schmerzen in der linken Schulter sind fast verschwunden.

Alle Ziele erreicht.

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
alles gut
Kontra:
keine negativen Punkte
Krankheitsbild:
REHA nach Schulter-OP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr angenehmes Haus mit kompetenten Mitarbeitern. Sauberkeit steht hier an ester Stelle. Probleme werden umgehend gelöst.
Verpflegung ist immer lecker und abwechslungsreich.
Die haben mich hier in drei Wochen wieder fit bekommen.
Netter kleiner Ort und eine tolle Umgebung.

Danke für mehr LebensQualität !

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Es hat alles gepasst
Kontra:
Rein gar nichts
Krankheitsbild:
Starke Restharninkontinenz nach radikaler Prostata o.P. und AHB
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Klinik trägt zu Recht die Bezeichnung Kompetenz-
Zentrum !!!
Vom Empfang über die Raumpflege und Küche Physiotherapeuten und Chef - Fachärtztliche Betreuung stimmt alles, man kann man diese Klinik jedem Betroffenen uneingeschränkt weiterempfehlen.
Die Patienten werden als Gäste behandelt, und
fühlen sich auch so, was wesentlich zur Genesung
beiträgt.
Es gibt eine hervorragende medizinische Betreuung, welche durch Fachärzte mit ausgezeichneten Vorträgen, welche für jeden
verständlich, abgerundet werden.
Besonderen Dank an
Physiotherapeut
Facharzt Urologie
Chefarzt Urologie.

Zufrieden, Danke!

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ärzte, medizinische Betreuung, Physiotherapie
Kontra:
Aufzüge (Warten), tmp. lange Wege
Krankheitsbild:
Prostata
Erfahrungsbericht:

Klinikaufenthalt nach Krebs-OP/Prostatektomie zwecks Reha.
Bin voll zufrieden mit Klinik Wildetal - mit Ärzten, medizinischer Betreuung, Physiotherapie, Verpflegung, Zimmer sowie der schönen Landschaft. Nicht zu voller täglicher Terminplan.
Danke und alles Gute dem UKR-Hartenstein.

Klinik Wildetal würde ich jedem empfehlen

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Die Behandlung in der Klinik Wildetal fand ich kompetent und freundlich. Ausnahmslos alle Mitarbeiter waren überaus hilfsbereit und sehr engagiert.)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr erfolgreiche Übungen zum Kontinenztraining. Physiotherapeutische Behandlungsmethoden hervorragend.
Kontra:
--
Krankheitsbild:
offne radikale Prostatektomie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

War 3 Wochen dort und habe mich sehr wohl gefühlt.
Wenn man die Philosophie der Klinik verstanden hat kommt der Erfolg von ganz alleine. Ich würde jederzeit wieder in diese Klinik Wildetal gehen. Das Team soll so weiter machen."

Kontinenztraining

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr erfolgreiche Übungen zum Kontineztraining, auf darüber hinausgehende Wünsche wurde in physiotherapeutischer Behandlung eingegangen.
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Radikale Protatektomie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Hervorragende Betreuung.
Kontinenztraining nach Prostatektomie sehr effizient.

Ich würde wieder nach Wildetal kommen

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Zustand nach Prostata-OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde in der Klinik Wildetal kompetent und freundlich behandelt. Ausnahmslos alle Mitarbeiter mit denen ich zu tun hatte waren überaus hilfsbereit und sehr engagiert.

Wenn einfach alles stimmt , ist der Erfolg sicher .

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2o18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Der Patient fühlt sich für die drei Wochen als König
Kontra:
---------gar nichts------
Krankheitsbild:
Prostata - Tumor
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im Juni /Juli 2018 nach einer Prosta-OP zur Anschlußheilbehandlung in der UKR Klinik Wildetal - Reinhardshausen der Kliniken Hartenstein. Ich bin einfach begeistert von der kompetenten Behandlung auf jeder Ebene, der fachärztlichen Betreuung, der therapeutischen Leistung und dem überaus angenehmen Aufenthalt im Hause ..Der Patient steht dort im wahrsten Sinne des Wortes im Mittelpunt . Der Tag vergeht wie im Fluge ,,erstklassige Verpflegung drei mal am Tag --- und einen besonderen Dank an meinen Arzt, der sich in einer freundschaftlichen, fürsorglichen, väterlichen Art und dennoch mit großer fachlichen Kompetenz um den Patienten kümmert.-- Der Erfolg des dreiwöchigen Aufenthaltes spricht für sich, nie und nimmer kann man so etwas alleine schaffen ..Vielen vielen Dank an das gesamte Team ,,wenn noch einmal , dann dort und immer wieder ..P

Gut aufgehoben und beandelt

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Individuelle Patientenbetreuung)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Ich bin in Reha und nicht in Abu Dabi)
Pro:
Alles
Kontra:
nix
Krankheitsbild:
Prostata Ole
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Definition für die Klinik Wildetal:

W-ohlfühlatmosphäre
I-ndividuelle Behandlung
L-eckeres Essen
D-iagnosen verständlich erklärt
E-rfolgsgekröntes Rehaergebnis
T-olle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
A-nsprechende und interessante Vorträge
L-ichtblick am Ende des persönlichen Tunnels

... und nicht zu vergessen die freundlichen und fleißigen Helferlein im Hintergrund wie z. B. die Reinigungskräfte, Labor, Fahrdienst, Haustechniker, Verwaltung, ...

Hier ist man gut aufgehoben. Ärzte, Schwestern, ..., jeder ist ansprechbar und hilfsbereit.

Ein besonderes Dankeschön an die Knetmaschinen, die wesentlich zum Heilungsprozess beitragen.

Ich kann die Klinik uneingeschränkt empfehlen.

Vielen Dank an das Team Wildetal!!

Blasenkrebs, ect, nach Op

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2?18
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Wachstation ist für Polyneurophatie Patienten mit unpraktischen Betten ausstaffiert)
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im Juni bei Ihnen. Ich fühlte mich gut betreut. Ärztlicherseits. Medizinisches Personal ok. Therapeuten ok. Leider leiden Sie, wie bei den Kkh's, unter der verbreiteten Rauchsucht...
Der eine ohne andere stinkt aus dem Mund und ist sich dessen gar nicht bewußt. Die Verbindungswege zw. den Kliniken liegen voller Kippen. Ansonten ist Bad Wildungen „kuschelig", auch wenn die Parkplatzsituation um den See deprimierend scheint

Danke, ich komme gerne wieder

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Meine Erwartungen wurden übertroffen)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Berücksichtigung meiner Wünsche, innovative Therapien)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (überragende Kompetenz, unkonventionelle Methoden)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (gute Ablaufplanung, gute Erreichbarkeit der Verwaltung)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (hier bin ich Gast, komfortable Unterbringung)
Pro:
herausragende medizinisch-therapeutische Kompetenz, Behandlung als Gast
Kontra:
Krankheitsbild:
neurogene Blase bei diab.Poyneuropathie, Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Reha vom 17.04.-15.05.2018 war mein 4. Aufenthalt in der Klinik Wildetal. Die Freundlichkeit des Teams und die hohe Fachkompetenz der Ärzte und TherapeutInnen begeistert mich seit 2014.Ich habe in der Reha 2018 gesundheitliche Fortschritte gemacht, die ich unmöglich gehalten hätte.

Ich leide seit 2012 unter obstruktiven Blasenentleerungsstörungen infolge von Prostata-Adenom-Rezidiven und Blasenhalsverengungen sowie neurogenen Blasenfunktionsstörungen bei diabetischer Polyneuropathie.Hinzu kommen chronische Schmerzen bei deg.LWS-Leiden, Bandscheibenvorfall und Gonarthrose bds.

Der ständige Harndrang ist weg (vor der Reha bis zu 50x/d!!!), Miktionsfrequenz und Harnvolumen sind im Normbereich (nur noch 6 x/d, kein Restharn ), keine Nykturie mehr.
Dazu trug neben der medikamentösen Umstellung von Oxybutynin 5 mg Tbl. auf Kentera-transdermale Pflaster die speziell auf meine Beschwerden abgestimmte Physiotherapie bei.

Ich galt seit 2012 als hoffnungsloser Fall. Nun ist Ruhe in meinem urologischen System eingekehrt.

Die ständigen Rückenschmerzen sind gelindert, Wirbelsäulengymnastik tat mir gut. Ebenso das Nordic Walking. Ich habe wieder Spaß an Sport und Bewegung.
Hervorragend war auch die Qualität der Mahlzeiten, die Freundlichkeit der Mitarbeiterinnen in der Küche, dem Service und der Hauswirtschaft.Auch die der Arztsekretärinnen.

Ich nutzte das Angebot von Ausflügen in die Region und war täglich zu längeren Spaziergängen im Kurpark. Bad Wildungen und die schöne Region Nordhessen im Frühjahr zu erleben, trug zu meiner Genesung bei.

Ich bin mit allen Ärzten, Therapeuten und allen anderen Berufsgruppen mehr wie zufrieden.

Meine Lebensqualität und Leistungsfähigkeit haben sich enorm verbessert.Von der Reha gehen auch positive Impulse für mein LTA-Verfahren aus.
Meine Erwartungen an die Reha wurden übertroffen.


Ich werde die Klinik Wildetal weiterempfehlen. Und gerne wiederkommen, falls erneut Reha-Bedarf besteht.

Ich sage noch einmal DANKE!

1 Kommentar

Martin-Schlegel am 15.09.2018

Hallo Wolle, danke für die ausführliche Bewertung. Ich habe ähnlich positive Erfahrungen gemacht. Weiterhin Gute Besserung!

Nach radikaler Prostatektomie durch Reha wieder harnkontinent

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
kompetente ärztliche und physiotherapeutische Betreuung
Kontra:
geringfügige organisatorische Mängel
Krankheitsbild:
Prostatakarzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach radikaler Prostataentfernung war für mich die oberste Priorität die Wiedererlangung der Harnkontinenz. Dieses Ziel wurde in der Klinik Wildetal innerhalb von 3 Wochen erreicht.Die ärztliche Betreuung und Beratung war sehr kompetent und hilfreich. Optimal war die physiotherapeutische Betreuung sowohl in der Gruppentherapie als auch insbesondere in der Einzelbehandlung. Ich bin selbst Arzt und habe ein Behandlungsergebnis erfahren, das ich besser nicht erwarten konnte. Daneben ist auch eine gute und abwechslungsreiche Verpflegung zu loben. Auch Diätberatung und Sozialberatung waren ausführlich und gut.

Voll zufrieden

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Toller Arzt)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostata
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo, ich war ab Mitte Mai 2018 , für 4 Wochen in der Urologieschen Abteilung.
Ich kann nur sagen, dass ich mich sehr gut aufgehoben gefühlt habe. Von der medizinischen Versorgung kann ich sagen: Ich kann das alles nur empfehlen. Hiermit möchte ich mich bei allen herzlich bedanken.
Masoud Tayebi

Privat geführte Einrichtung mit Rehabilitand im Mittelpunkt

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017/2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (individuell zugeschnittenes gesamtheitliches Konzept)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Pünktlichkeit des Rehabilitanden voraussgesetzt, keine Wartezeichen)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Rund-um-Sorglospaket für gesundheitliche Wiederherstellung
Kontra:
konnte nichts finden
Krankheitsbild:
Prostataentfernung und zeitversetzt danach Bestrahlung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nach positiven Erfahrungen im November 2017 in der Klinik Quellental habe ich mich für die 2. Reha bewusst wieder für die Kliniken Hartenstein - diesmal Klinik Wildetal entschieden. Kurz zusammengefasst: Medizinische Kompetenz gepaart mit Wohlfühlatmosphäre - das sind die besten Voraussetzungen für eine erfolgreiche Reha. Von mir eine ausdrückliche Empfehlung für die beiden Häuser verbunden mit dem Rat, die Physiotherapie/Osteopathie so anzunehmen, wie es gemacht wird, auch wenn es trotz (didaktisch ausgezeichneter!) Erklärungen vielleicht anfangs etwas "komisch" und auf Schonung bedacht erscheint. Entscheidend ist der Erfolg, der spürbar ist, vor allem im Vergleich des Zustandes am Anfang und Ende des Aufenthaltes.

Immer wieder

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (lange Wartezeiten am Aufzug, aktuelle Umbaumaßnahmen)
Pro:
Freundliche hilfsbereite Mitarbeitarbeiter
Kontra:
aktuell Umbaumaßnahmen, lange Wartezeiten am Aufzug
Krankheitsbild:
Neoblase nach Blasenkarzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kann diese Klinik absolut weiterempfehlen. Vom Empfang, über das Pflegepersonal bis hin zur ärztlichen Betreuung alles sehr zu meiner Zufriedenheit.
Auch die Verpflegung ist sehr vielseitig und schmackhaft.

Regeneration nach Sepsis, dann erst Rehabilitation

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
kompetentes, freundliches und engagiertes Personal, sowohl Ärzte als auch PflegerInnen. Das Essen war abwechslungsreich und schmackhaft.
Kontra:
Toilette und Dusche (mit Waschbecken) in getrennten Räumen,
Krankheitsbild:
Prostatektomie mit anschließendem postoperativen Hämatomentfernung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Eigentlich sollte ich zu REHA-Maßnahen in die Wildetal Klinik nach einer Prostatektomie. 3 Tage nach der OP wurde ich nochmals operiert (Hämatom Ausräumung und Faszienverschluss) und 4 Tage später (Ostern !) entlassen, obwohl die Blutwerte sehr niedrig waren.
Nach 2 Tagen kam ich in die Wildetal Klinik, wo ich in der Nacht einen Schüttelfrostanfall mit starkem Fieber und Erbrechen bekam. Ich wurde sofort in den Wachraum (Überwachungsraum) verlegt und dort für 2 Wochen behandelt und betreut.
Es stellte sich heraus, dass ich eine Blutvergiftung mit extrem hohen Entzündungswerten hatte. Es wurde sofort eine Antibiotika-Behandlung gestartet - die mir wahrscheinlich das Leben rettete.

An REHE war zu diesem Zeitpunkt nicht zu denken:
Zuerst war Regeneration angesagt, dann kam die Rehabilitation.

Insgesamt war ich 5 Wochen dort, davon konnte ich 2 Wochen als echte REHA-Wochen nutzen.

Während dieser Zeit - insbesondere auf der Wachstation - hatte ich eine hervorragende Betreuung, sowohl vom Ärzteteam als auch vom Pflegepersonal (Tag und Nacht).

Ich möchte mich ganz herzlich für die kompetente und empathische Betreuung bedanken.

Medizinische u. persönliche Betreuung.

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Es geht noch besser,liegt nicht unbedingt am Personal.)
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden (Keine Aussage über den Verlauf, weder pos. noch neg. zur REHA)
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden (Auf Nachfrage bekommt man auch Aussagen)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Das Pflegepersonal ist sehr hilfsbereit , kompetent und freundlich.
Kontra:
Allerdings scheinen die behandelnden Ärzte unter Zeitdruck zu stehen.
Krankheitsbild:
Nierenkarzinom-Nierenentfernung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik macht einen sehr guten Eindruck.Der Erstempfang ist sehr freundlich und hilfsbereit.Man hat das Gefühl - hier bist du gut aufgehoben- .
Es wäre zu empfehlen, nach der Begrüßung den Patienten bis zum Zimmer zu begleiten;ansonsten irrt man umher,so ging es mir zumindest.

Hohe medizinische und sonstige Fachkompetenz. Top Unterbringung und Verpflegung

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Rundumpaket zur Rehabilitation
Kontra:
Krankheitsbild:
Radikale Prostatektomie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr hohe ärztliche Kompetenz und sehr gute Betreuung, auch individuell. Pflegekräfte und Therapeuten fachkundig und freundlich. Unterbringung und Verpflegung Top. Ausgewogene Freizeitangebote.
Summe: Sehr gute Adresse.

UKR ist Programm o

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr kompetentes Fachpersonal, Anwendungen sehr gut auf mein Krankheitsbild abgestimmt.
Kontra:
Krankheitsbild:
Inkontinenz nach Laserresektion benigner Prostatahyperplasie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Enger Kontakt zu den behandelnden Ärzten. Regelmäßige Visiten, so daß auf eventuelle Veränderungen der Krankheitsbedingten Beschwerden reagiert wird. Die Therapiepläne sind sehr gut abgestimmt. Sehr kompetente Therapeuten. Besonders im Bereich Physiotherapeutische Einzelbehandlung. Auch die Mitarbeiter in der Verwaltung und an der Rezeption sind sehr freundlich und hilfsbereit. Die angebotene Verpflegung ist Abwechslungsreich und Schmackhaft.

Wahrlich ein Kompetenzzentrum

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
hervorragende Rehabilitation
Kontra:
Krankheitsbild:
radikale Prostatektomie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Heute endet meine dreiwöchige Reha. Und es hat sich bestätigt, was ich als ersten Eindruck gewonnen hatte: eine Klinik, hochprofessionell geführt, freundlich auf allen Ebenen der Ärzte- und Mitarbeiterschaft!

Schon beim ersten Telefonkontakt wurden meine Fragen freundlich und kompetent beantwortet. Der Check-In lief schnell und unkompliziert ab. Das Gepäck wurde selbstverständlich auf das Zimmer gebracht. Ein freundlicher Hausmeister gab eine erste Einweisung, später in der größeren Gruppe der Neuankömmlinge einen ausführlichen Besichtigungsrundgang. Das Zimmer ausreichend groß; Telefon, Fernseher und WLAN (optional) vorhanden.

Besondere Qualität empfand ich in der ärztlichen Betreuung. Das Erst- oder Aufnahmegespräch fand in freundlicher Atmosphäre mit dem für den ganzen Aufenthalt zuständigen Facharzt statt. Besonders erwähnenswert war die gefühlt unbegrenzte Zeit, die sich hier für die Unpässlichkeiten und körperlichen Beschwerden des Patienten genommen wurde.

Aber auch die Schwestern, Physiotherapeuten sowie das gesamte Personal, angefangen von der Verwaltung über die Küche bis zum Psychologen, waren immer mit einem Lächeln unterwegs und waren sich für keine Frage zu schade.

Drei Wochen waren eine lange Zeit. Sie verging wie im Fluge. Ich habe versucht, alle vorgeschlagenen Anwendungen wahrzunehmen. Besonders hilfreich waren mir die Fachvorträge von Chefarzt und Oberarzt, die sich jeweils über eine Stunde ihrem Fachgebiet und den anschließenden Fragen stellten.

Fazit: Eine wichtige Episode im Anschluss an meine schwere Operation, die mir sehr, sehr geholfen hat, mich auf den Weg der Normalität zurück zu bewegen. Diese Klinik kann ich nur wärmstens empfehlen.

Sehr gute Klinik

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Betreuungdurch Ärzteund Therapeuten. Aber auch Verpflegung.
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostataentfernung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Gutes Klima, man fühlt sich auf Anhieb wohl und gut versorgt. Ärzte, Therapeuten freundlich mit Aufmerksamkeit für Probleme. Urologische Probleme nach OP wurden hier sehr gut in den Griff bekommen.

Eine angenehme Erfahrung mit Ärzten.

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Das Gesamtklima in der Klinik ist einfach in sich stimmig!
Kontra:
fällt mir nichts zu ein!
Krankheitsbild:
Prostatakrebs
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Der Aufenthalt war bis auf die Umbauarbeiten (die ja auch einmal abgeschlossen werden) angenehm und erholsam.Das Personal ist überaus freundlich und hilfsbereit. Das Essen war sehr reichhaltig, qualitativ ausgezeichnet und sehr abwechselungs-reich.
Die medizinische Versorgung ist gut organisiert und
so habe ich einen mich behandelnden Facharzt angetroffen, der absolut nicht dem Klischee eines "Halbgottes in Weiß" entsprach. Er versteht es auf sehr nette Art, selbst unerfahrenen Menschen die eigene gesundheit-liche Situation zu verdeutlichen und Ansätze zur einer erfolgreichen Behandlung zu vermitteln. Er war stets gut aufgelegt und konnte von seiner äußerst positiven Grundeinstellung sehr viel auf seine Patienten übertragen. Mir ist in der Klinik recht gut geholfen worden, die restliche Rehabili-tation werde ich mir nun in der Ruhe der heimischen Umgebung besorgen
Die Vorträge waren sehr lehrreich und interessant gestaltet, sodass nie Langeweile aufkommen konnte.
Auch die Freizeitangebote waren sehr ansprechend.

Wenn schon REHA dann in Wildetal

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Blasen-Prostatakrebs mit Stoma
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Es ist es mir ein Anliegen meine REHA-Erfahrungen im Haus Wildetal mitteilen. Ich kann dieser REHA-Klinik nur das beste Zeugnis ausstellen und somit weiterempfehlen.
Im Besonderen möchte ich erwähnen, dass die Betreuung in der REHA, die Hilfsbereitschaft und fachliche Unterstützung des gesamten Personals ausgezeichnet war. Besonders bemerken möchte ich auch das exakte Timing zwischen den einzelnen Behandlungsschritten. Wartezeiten gab es nicht. Alle Anwendungen begannen pünktlich und wurden sehr sorgfältig und patientenbezogen durchgeführt. Ich wurde auf das Leben mit dem Handycap gut vorbereitet. Reinlichkeit und Verpflegung waren vorbildlich und besondere Anliegen wurden immer erfüllt. Aber auch das Ferienangebot in der Klinik war abwechslungsreich und kurzweilig.
Die Verpflegung gab zu keinerlei Kritik Anlass. Extrawünsche wurden, sofern medizinisch erlaubt, berücksichtigt.

Ein besonderes Kranken/Genesungshaus

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Absolut Empfehlenswert)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (ausführlich, kompetent, hilfreich)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (gewissenhaft, kompetent, hilfreich)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Zügig und freundlich)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Nicht mehr ganz modern aber sauber und warm)
Pro:
Personal, Behandlung, Einrichtung, Technik, Versorgung
Kontra:
Krankheitsbild:
radikale Prostatektomie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nach einer Krebsdiagnose ist es besonders wichtig im Bereich der Nachsorge/AHB auf Menschen zu treffen die einen nicht nur als Patient sehen. Hilfsbereitschaft, Einfühlungsvermögen, Freundlichkeit, Kompetenz und Behandlungserfolge durch Erfahrung und dem Willen uns Kranken das Leben wieder näher zu bringen. Diese findet man hier.
Hervoragende Ärzte/innen und Therapeuten die Tipps und Maßnahmen zur Verbesserung der gesundheitlichen Situation geben und durchführen. Freundliches und immer hilfsbereites Personal in ALLEN Bereichen.

Einfach Topp dieses Unternehmen. Ich kann diese Truppe und Klinik absolut weiterempfehlen.
Vergesst die Kommentare der Spinner die am Essen, der Einrichtung oder Personal etc.rummäkeln. Die haben an ALLEM was auszusetzen.
Die vergessen wo sie herkommen und aus welchem Grund sie hier sein.
Ich würde mir bei diesen Leuten Demut und Dankbarkeit wünschen..


1. Das gesamte Personal ist immer bemüht den Aufenthalt so angenehm wie nur möglich zu gestalten und den Behandlungserfolg einzustellen.

2. Das Essen ist abwechslungsreich, reichhaltig und sehr schmackhaft.

3. Die Zimmer verfügen über alles was man für diesen Aufenthalt braucht, zwar optisch und technisch nicht Up-to-date aber dafür sauber und warm.

Man ist auch nicht hier um Urlaub zu machen.
Und wer im Bereich Essen und Schlafen Sterneniveau erwartet der soll in eine Privatklinik gehen.

Im Ubrigen; Danke DRV Bund, dass du mir hilfst gesund zu werden.

Absolut zu empfehlen Klinik mit hoher Kompetenz

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Gespräche mit den Ärzten und das eingehen auf den Patienten
Kontra:
..
Krankheitsbild:
PROSTATA OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Immer freundliche Kompetente Ansprechpartner, welche auf individuelle Wünsche Bedürfnisse eingehen.
Die Jungs und Mädels wissen was sie tun!

Immer wieder würde ich hier her gehen...

Eine wohltuender und aufbauender Aufenthalt.

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Die deutliche Freundlichkeit aller.
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Blasencarcinom, Entfernung der Blase
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr kompetente medizinische Betreuung, sowohl Ärzte als auch Pflegepesonal. Sehr freundliche Behandlung in allen Bereichen.
Eine wohltuender und aufbauender Aufenthalt.

Anschlussheil- wie auch Nachsorgebehandlung

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017/18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (flexibel und zielstrebig)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (umfänglich, sachbezogen, fachlich)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (ärztliche Einzelgespräche)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (flexibel, freundlich, entgegenkommend)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (vielfältig)
Pro:
Die Behandlung wurde auch dem zweiten Leiden (LW-Problematik) angepasst
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Total OP Prostata
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik bietet eine umfangreiche, vielfältige, hochspezifische, medizinisch-therapeutische Fachbetreuung und Beratung. Die innovativen, fortschrittlichen Methoden finden in Fachkreisen würdigende Anerkennung. Als Patient bin ich hier vollumfänglich zufrieden.

Meine Empfehlung und herzlichen Dank!

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Zweckmäßig, sauber)
Pro:
Kompetenz
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostataoperation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach radikaler Prostata-Entfernung hier in der AHB
endlich die Wende:
Ein ausgefeiltes System aus vielen Einzelmaßnamen,
die perfekt auf meine persönliche Erkrankung
zugeschnitten sind, wird mir zuteil:
Erstklassige Ärztliche Betreuung,
ausführliche Aufklärung,gefolgt von einem
ausgefeilten System aus Physiotherapie,
Kontineztraining,Massage,Psychologischer Betreuung
und vielem mehr. Die entspannte, freundliche
Atmosphäre unter Patienten und Mitarbeitern der
Klinik habe als sehr wohltuend empfunden.
Ich kann dies UKR jedem empfehlen.
Mir hat es an nichts gefehlt,
mir wurde optimal geholfen.
Meinen aufrichtigen, herzlichen Dank
ALLEN Mitarbeitern !

Wildetalklinik Reha effektvoll aber auch erholsam

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
kompetente Ärzte, hochqualifizierte Physios
Kontra:
Stress durch Baustelle im Haus dadurch immer belegter Aufzug
Krankheitsbild:
Prostatacarcinom Totaloperation
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Empfang in die Rehaklinik: freundlich und hilfsbereit.
Einführung in den Ablauf:
ausgiebig, aber wenn man am Abend nach dem Abendbrot seinen Behandlungsplan für den nächsten Tag aus seinem Brieffach holte, glaubte man, alles vergessen zu haben und irrte etwas hilflos durch die Flure. Die Termine waren eng getaktet .Es wird keine Zeit verspielt und anfänglich hat man den Gedanken, ich bin hier nur im Dauerlauf unterwegs. Aber keine Angst, spätestens beim Essen können die Tischnachbarn die Insidertipps geben. Aber auch jeder der Mitarbeiter ist immer freundlich zur Auskunft und Hilfe bereit.
Fachlich:empathische Ärzte, Sehr einfühlsam wird mit all den für die Patienten entstandenen postoperativen Problemen umgegangen. Die Physiotherapeutinnen/-en helfen schnell wieder in die Spur .
Hektik entsteht an den Laborterminen, da ist es halt sehr voll auf dem kleinen Flur,aber souverän wird vom Personal dort morgens das Programm durchgezogen .
Die Übungsprogramme erscheinen oftmals irgendwie gleich oder ähnlich, aber in der Wiederholung lag der Effekt.Ich schreibe heute nach 1/2 Jahr und bin völlig kontinent und bin auch so in Reinhardshausen schon entlassen worden , die Übungen waren ausgeklügelt und effizient und da ich auch unter erheblichen Rückenbeschwerden litt mußte ich feststellen, die waren nahezu auch weg.
Die Mahlzeiten:Die Auswahl war hervorragend , Für den der Diät halten wollte -zuckerreduziert-fettarm- kalorienbewußt, aber auch für den , der essen wollte, wie er es gewöhnt war reichlich.

Meine Chancen fast normal zu leben sind deutlich gestiegen

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Adenokarzinom der Prostata
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

In der REHA-Klinik Wildetal ist man gleichzeitig Patient und Gast. Während der 3 Wochen Aufenthalt in der Klinik wurde ich stets von sehr kompetente Ärzten, Physiotherapeuten und Pflegekräfte betreut. Die Einzel- und Gruppentherapien waren stets zielführend und von hoher Qualität. Man lernt geduldig mit der neuen Situation nach der radikalen Prostata-ektomie umzugehen. Die Anwendungen führten zu deutlich erkennbaren positiven Fortschritten auf dem Weg zur Heilung.. Weitere gezielte Anwendungen(z.B.Wassertreten, Wechseldusche und Wärmepackung, PMR, Atemgymnastik, Rückenschule) unterstützten die Behandlungen. Die angebotenen Vorträge und die Sozialberatung ergänzen das Paket hervorragend.
Zusätzlich werden für die späten Nachmittage oder Abende Freizeitkurse (z.B. Computerkurse Anfänger bis Fortgeschrittene, Mal-, Strickkurse) angeboten.
Die Einzelzimmer sind hell, freundlich, gepflegt und sauber. Sie verfügen in der Regel jeweils über einen Balkon.
Die Verpflegung ist im allgemeinen gut. Beson-ders hervorzuheben sind die Buffets zum Früh-stück und Abendessen. Die Mittagessen entsprechen in Auswahl und Qualität denen von großen Betriebsrestaurants.
Besonders beeindruckt bin ich vom organisa-torischen Ablauf der Klinik. Es gibt kaum Wartezeiten. Termine werden präzise eingehalten. Für eine so große Einheit ist das ungewöhnlich.
Ich habe mich in der Klinik sehr wohlgefühlt. Die Schulungen und Tipps der Physiotherapeuten wirken nachhaltig.
Die Klinik bietet praktischerweise einen eigenen Hol- und Bring-Service an, der allerdings mit dem Leistungsträger abgestimmt werden muss.
Ich bedanke mich beim gesamten Klinikpersonal für die ausgezeichnete fachliche und menschliche Betreuung während der REHA.

Wirklich ein Kompetenzzentrum

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Die gute Zusammenarbeit in den verschiedenen Bereichen, was sich in den Anwendungen, die meiner Meinung nach gut passten, bemerkbar machte.
Kontra:
Mittagessen: Gemüse "verdünstet", Kartoffeln ungenießbar
Krankheitsbild:
AHB Prostatakarzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Fachlich sehr kompetent, die Mitarbeiter überaus freundlich, "Extrawünsche" wurden möglich gemacht. Unterbringung gut.
Die einzelnen Bereiche (Medizin, Pflege und Physio) haben gut zusammen gearbeitet. Fühlte mich dort sehr gut aufgehoben.
Einziger Wermutstropfen: Das Mittagessen.
Klinik ist auf jeden Fall weiter zu empfehlen

Platz 1 Top

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Prostata
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ganz kurz hier sind nur Profis am Werk!

Der Patient sei Gast (Philosophie der Klinik) - der Patient IST Gast (meine Erfahrungen)

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Kompetenz, Offenheit, Geduld)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Lehrreiche Vorträge, gleich, ob medizinische, physiotherapeutische, ernährungswissenschaftliche Vorträge oder Sozialberatung)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Stets zielführend, kompetent, geduldige Zuhörer)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Veranstaltungen des Terminplans waren stets pünktlich, keine Wartezeiten)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Helle, freundliche Zimmer, die durch Umbau noch moderner werden)
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Radikale Prostatektomie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Philosophie, sich als Gast zu fühlen, stimmt. In 3 Wochen AHB fand ich stets kompetente, emphatische Ärzte, Pflegekräfte und Physiotherapeuten kennen. Man verstand es uns in Gruppen- und Einzelbehandlungen nahe zu bringen, geduldig mit der neuen Situation nach radikaler Prostatektomie umzugehen und positive Fortschritte zu machen. Daneben standen auf dem Terminplan verschiedene Vorträge, Kneippsche Anwendungen (z.B.Wassertreten, Wechseldusche und Wärmepackung), PMR, Atemgymnastik, Rückenschule und auch Sozialberatung.
Die Einzelzimmer sind hell und freundlich und verfügen über einen Balkon. Auch rund um die Küche kann man nur positiv berichten: Morgens und abends Buffet, für mittags wählt man aus 3 Angeboten. Meine Erfahrungen sind rundum positiv - ich kann diese Klinik sehr guten Gewissens weiter empfehlen. Übrigens wurde ich von einem eigenen Fahrservice zuhause abgeholt und am Ende der AHB wieder heim gefahren.
Ganz herzlichen Dank an alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Klinik Wildetal !

Wir haben uns sehr wohl gefühlt

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr ruhiges Haus - gute Planung und Pünklichkeit der Termine -
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostata - OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich befand mich vom 19.12.2017 - 09.01.2018

zur Anschlußheilbehandlung nach einer Prostata-OP

in der Wildeklinik. Meine Ehefrau begleitete mich.

Wir wurden sehr freundlich aufgenommen und

in einem schönen DZ untergebracht. Die Therapien

Untersuchungen und Behandlungen wurden in sehr

angenehmer Atmosphäre mit Erfolg durchgeführt.

Die Verpflegung war ausgezeichnet, besonders an

den Weihnachts- bzw Silvestertagen.

Volker 62

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (tolle Ärztliche Beratung)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ärztliche und Persönliche Betreuung
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostatakrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Kompetent, Menschlich, hohe Qualität in allen Bereichen!!

In der Ruhe liegt die Kraft

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Physiotherapie, Krankenschwestern, ÄrzteInnen
Kontra:
Vorträge und Übungen hätte ich gerne verschriftlicht mitgenommen.
Krankheitsbild:
Prostataoperation
Erfahrungsbericht:

Die Klinik hat aus meiner Sicht ein hervorragend abgestimmtes Konzept. Alle MitarbeiterInnen sind stets offen, hilfsbereit, wohlwollend und professionell helfend. Zimmer, Essen, Hygiene und Verwaltung fand ich ebenfalls gut. Die Psychologischen Gespäche sind mit einer halben Stundw zu kurz getakten. Sie waren für mich wichtig. Eine fulminante Lungenembolie wurde bei mir am 2. Tag gerade rechtzeitig erkannt, ich wurde in die Stadtklinik eingewiesen und konnte nach vier Tagen mit Hilfe eines Quellentalklinikarztes die - dann um eine Woche verlängerte - AHB fortsetzen. Der ruhige, gelassene, respektvolle und sanfte Umgang im gesamten Haus hat mich übezeugt, eine Harnröhrenspiegelung brachte für mich eine Wende zm kontineter werden.
Mir wurde sehr geholfen.

Hier wird Dir geholfen

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostata entfernt
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Gute fachkundige Betreuung, freundliches und hilfbereites Personal, gute Verpflegung.

Top in allen Bereichen

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kompetenz und Freundlichkeit
Kontra:
WLAN war zu schwach
Krankheitsbild:
Reha nach Prostatektomie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nur sehr gute Eindrücke in allen Bereichen

Hätte ich früher von der Klinik Wildetal gewusst , wäre mir einiger Kummer und Leid erspart geblieben.

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Rundum kompetente, freudliche und hilfsbereite Ärzte und Mitarbeiter.)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Die Beratung über erektile Dysfunktion und Kontinezproblemen erstklassig.)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (100% meine Erwartung erfüllt. Mehr als ich mir erhoffte.)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Reibungslos)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Die nette Art mit der sich Dr. K. meinem ED Problem widmete und in die Skat Methode einwies, fand ich hervorragend.
Kontra:
Krankheitsbild:
Radikale Prostata Entfernung nicht nervenschonend.
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach einer fehlgeschlagenen AHB in einer anderen "Reha-Klinik" jetzt in Urologie Kompetenzzentrum
Wildetal, die 2. Rehakur absolviert.
Allgemeiner Eindruck: Saubere Einrichtung, zur Zeit schöne Weinachtsdeko, alles was man so braucht und wünscht vorhanden. Große Physio Abt. Schwimmbad, Fitness Halle gut ausgestattet Cafeteria.
Bin hier mit einigen Erwartungen bezüglich meiner immer noch vorhandenen leichten Inkontinenz und was mich noch stärker körperlich wie psych. belastete, die durch nichtschonende radikale Prostatektomie verursachte erektile Dysfunktion.
Am Ende der Reha.
Kontinenz: Deutliche Besserung bis gut.
ED: Endlich dank Dr. K. Einführung in die Technik und Dosierung der Skat Therapie. Hab jetzt endlich wieder die Gefühl Mann sein zu können.
Ich kann allen Leidengenossen nur empfehlen sich für eine Reha/AHB im Kompetenzzentrum für die Rehabilitation Klinik Wildetal stark zu machen.
Habe es nicht bereut.
Frohe Weinachten

AHB

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Protataentfernung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nach meiner Prostataoperation (komplett entfernt) war ich zur AHB in der Klinik Wildetal. Nach meiner Ankunft wurde ich freundlich an der Rezeption empfangen und über den weiteren Werdegang informiert. Mein Zimmer war wie es halt in einer Klinik so ist, einfach und schlicht eingerichtet, aber sauber, Dusche und Toilette waren renoviert.Das Mobiliar war schon etwas älter.
Das Personal im Speisesaal war nett und freundlich. Morgens und Abends war ein Büffet eingericht, Mittags wurde ein Menü serviert, das man sich am Vortag aussuchen musste.Insgesamt war das Essen schmackhaft. Mir persönlich gab es zuviel Fisch und Geflügel auf dem Speiseplan, aber vielleicht bin ich zu verwöhnt.
Ich wurde von Herrn Prof. Dr. Otto und Herrn Dr. Kröger betreut. Beide sind sehr nett und sehr kompetent. Ich fühlte mich gut aufgehoben. Beiden nochmals meinen herzlichsten Dank.Nach 3 Wochen war ein Erfolg der Reha festzustellen.
Mein weiterer Dank gilt Herrn Köhn von der Pysiotherapie. Er hat mir auch sehr geholfen. Auch bei ihm fühlte ich mich sehr gut betreut.
Die täglichen Anwendungen sind übersichtlich, ein paar mehr, wären auch nicht schlcht gewesen.
Alles in allem kann ich die Klinik nur weiterempfehlen. Mir wurde geholfen und nur das zählt.

1 Kommentar

Dr.Meineid am 23.01.2018

Sie haben da stehen:
'Dusche und Toilette waren renoviert'
Was machen Sie denn beruflich?

Klinik Wildetal sehr zu empfehlen

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Bauarbeiten)
Pro:
freundliches Personal und kompetente Betreuung
Kontra:
Physiotherapeuten zu oft gewechselt
Krankheitsbild:
Prostata-OP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Habe Unterbringung, Betreuung und medizinische Versorgung als sehr positiv empfunden.
Die physiotherapeutische Behandlung folgt einem auf die individuelle Situation des Patienten abgestimmten Konzept.
Der Tag ist nicht mit Anwendungen komplett verplant, so dass auch Ruhephasen möglich sind.
Mir ist jederzeit freundliches und hilfsbereites Personal begegnet.
Wildetal ist somit eine Klinik, die man guten Gewissens empfehlen kann.

????????????

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ärzte, Therapeuten und alle Mitarbeiter
Kontra:
Krankheitsbild:
Wirbelsäulensyndrom
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich habe mich ausgesprochen wohl gefühlt und in kurzer Zeit hervorragend erholt. Trotz Erkältungszeit, Renovierungsarbeiten und manchmal schwierigen Patienten waren alle Ärzte und Mitarbeiter stets geduldig, freundlich und hilfsbereit. Jeder Wunsch wurde ernst genommen und -soweit irgendwie machbar - auch erfüllt. Die Anwendungen werden den individuellen Einschränkungen angepasst. Erfahrene und engagierte Therapeuten, schönes Zimmer, gutes Essen: perfekt.

Hervorragende Klinik

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
REHA nach Prostata-OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Diese Klinik kann ich nur empfehlen.
Schon der Empfang war und ist herzlich,desweiteren
alle Vorgänge sehr gut koortiniert,keine oder wenig
Wartezeiten bei Anwendungen oder Behandlungen.
Das Pflegepersonal war immer hilfsbereit und
freundlich.
Genug der Worte: ICH BIN SEHR ZUFRIEDEN.

Quellental ist eine ausgezeichnete Klinik

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (tolles Konzept, tolle Betreuung)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden (es empfiehlt sich, sich auch hier aktiv einzubringen)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden (die Ärzte sind weit weg, es lohnt sich, auf sie zuzugehen)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (dass ich als Paitent mit einem falschen Leiden erfasst wurde, war nicht gut)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (trotz allem, eine tolle Klinik)
Pro:
Gesamtkonzept, Freundlichkeit, Sauberkeit,Physiotherapie
Kontra:
ärztliche Betreuung durchwachsen, als Pateint falsch erfasst
Krankheitsbild:
Neoblase
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Eine ausgezeichnete Spezialklinik, schon älter, aber gut renoviert. Das Angebot ist sehr gut, vor allem die pysiotherapeutische Behandlung ist besonders hevorzuheben. Due Zusatzangebote sind in Ordnung, die Vorträge gut (nicht alle lebendig), Bereiche wie Diätassistenz und Sozialdienst sind ausgezeichnet. Alle sind sehr freundlich und hilfesbreit. Das Essen ist vorzüglich. Man soll sich darauf einstellen, dass alle Anwendungen vormittags stattfinden und man sehr viel Freizeit nachmittags und abends hat. Es gibt zwar das eine ode andere Freizeitangebot und vor allem interessante Busfahrten am Wochenende, man hat aber eben viel Zeit für sich. Die ärztliche Betreuung ist in Ordnung, man sollt schon aktiv werden, wenn man den Endruck hat, man habe Probleme. Die Betreuung im Krankenhaus zuvor ist eben eine ganz andere und intensivere. Es empfiehlt sich, die Reha als mündiger, für sich selbst verantwortlicher, aktiver, nicht bloß komsumierender Patient anzutreten. Mir hat die Reha am Ende viel gebracht und ich kann Quellental uneingeschränkt empfehlen

Alles Bestens !

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles gut
Kontra:
Nix erwähnenwertes.
Krankheitsbild:
Prostatakrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im Haus Quellental nach einer Prostataentfernung für 3 Wochen untergebracht. Ich war sehr zufrieden. Habe mich sehr gut erholt und die Therapiemassnahmen waren gut. Auch die Umgebung stimmt. Also von mir ????.

Angenehmer Aufenthalt

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostatakrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik zeichnet sich durch freundliches Personal, gutes Essen und hilfreiche Reha-Anwendungen aus.

Hier fühlt man sich wohl, aufgehoben und verstanden

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Auftretende Schmerzen konnten erfolgreich therapiert bzw. beseitigt werden
Kontra:
etwas Baulärm, aber akzeptabel
Krankheitsbild:
Prostata Karzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr ansprechendes Gebäude, mehrere Bereiche sind renovierungsbedürftig.

Alle Bereiche sind sauber und gepflegt.

Die Zimmer werden z.Zt. renoviert bzw. modernisiert.

Die angerichteten Büffet s bieten zu jeder Mahlzeit eine top Auswahl,

die 3 angebotenen Mittagsmenüs entsprechen dem Niveau der 4 Sterne Küche.

Erfahrungsbericht

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Am Schreibtisch fehlt eine zusätzliche Steckdose, das W-Lan ist recht langsam)
Pro:
kompetentes Personal, sehr guter Gesamteindruck
Kontra:
Krankheitsbild:
radikale Prostektomie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Begrüßung am Anreisetag war sehr freundlich. Sehr hilfsbereites Personal (ich darf selber noch nicht tragen und heben). Koffer wurden aufs Zimmer gebracht.
Aufnahmeuntersuchungen liefen reibungslos.
Das therapeutische Angebot, ärztliche Unteruchungen, Verpflegung sehr gut.
Speisenangebot abwechslungsreich und geschmackvoll.

Anerkanntes Heilverfahren

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostata-OP und Bestrahlung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

vorzügliche ärztliche Betreuung; hohe Kompetenz im Heilverfahren; Unterbringung und Verpflegung vorbildlich; Dienstleistungs-und Pflegebereich absolut empfehlenswert;

Besser geht es nicht

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Fachkompetenz und Einfühlungsvermögen der Mitarbeiter
Kontra:
da fällt mir auch nach langer Überlegung NICHTS ein
Krankheitsbild:
Prostatakrebs
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Wenn einem das Leben schon eine der A-Karten in die Hand gedrückt hat, hilft es, wenn man als Patient wie hier in dieser Klinik durchgängig auf freundliche, einfühlsame und fachkompetente Mitarbeiter trifft.

Was mich besonders beeindruckt hat, ist, dass nicht nur auf die körperliche Genesung hingearbeitet wird, sondern auch der seelische Zustand des Patienten im Blickfeld der Anschlussheilbehandlung steht.

Auch die Vorträge der Mitarbeiter zu unterschiedlichen Themen rund um die Erkrankung sind äußerst informativ und in Teilbereichen trotz des sch... Themas sogar kurzweilig bis unterhaltsam. Gerade die am Anfang des Aufenthaltes stattfindenden Präsentationen bereiten den Patienten auf die vor ihm liegende Therapie und die der Therapie zugrunde liegenden Ansätze vor.

Überzeugend auch, dass alle Therapieansätze im Hinblick auf deren Wirkungsweise auf den durch die Erkrankung und OP in Mitleidenschaft gezogenen Körper erläutert werden. Und das nicht nur durch Ärzte und Psychologen, sondern auch durch die behandelnden Physiotherapeuten im Zuge der Einzel- und Gruppenmaßnahmen.

Abgerundet wird der Aufenthalt durch eine Auswahl geleiteter Entspannungstechniken, in denen ich als Patient erfahren konnte, welche der Entspannungstechniken für mich passen und welche eher nicht.

Der Rest in Kurzform, da bereits in vorangegangenen Bewertungen enthalten:
Zimmer: Tip top
Verpflegung: Super Auswahl, für mich auch geschmacklich einwandfrei
Und für die Internet-Nutzer: Funktionelles und preislich angemessenes WLAN vorhanden

Insgesamt habe ich in der Klinik Wildetal ein hervorragendes und durchdachtes Therapiekonzept, eine tolle Philosophie im Hinblick auf den Umgang mit den Patienten und ganz viele nette Menschen kennengelernt.

An dieser Stelle noch einmal herzlichen Dank an das gesamte Team der Klinik.

ich komme gerne wieder

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (etwas hellhörig)
Pro:
ein sehr gutes Physiotherapeuten-Team
Kontra:
hellhörig
Krankheitsbild:
Entfernung der Prostata
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich hatte meine Krankheit vielleicht nicht ernst genug genommen und war anfangs überrascht, wie weit wir runtergebremst wurden. (20-30min gehen, aber langsam, dann Pause).
Das hat sich aber als sehr passend herausgestellt, wie auch Gespräche mit Tischnachbarn ergaben. Meine AHB-Ziele habe ich erreicht.

Für mich waren die Physiotherapeuten am wichtigsten, sie habe ich am häufigsten erlebt. Alle sind sehr kompetent, feinfühlig im Gespräch wie auch beim Hand anlegen.

Das gesamte Personal war sehr freundlich und hilfsbereit, ich habe mich gut aufgehoben und wohl gefühlt.
Was ist weiter wichtig zum Erholen? Essen und Schlafen.
Zum Frühstück und Abendessen gab es Buffets mit kleiner täglicher Abweschlung, Brot und Brötchen waren exzellent. Zum Mittagessen konnte man sich aus einem Salatbuffet bedienen, das mir auch gut gefallen hat. Alles in allem für meine Bedürfnisse perfekt.
Schlafen ging gut, das Bett war klasse, der Ort ist ruhig, aber einen schnarchenden Nachbarn konnte ich hören. Ich gelte in meiner Familie aber als Geräusch empfindlich, andere mögen da weniger empfindlich sein.

Ich hoffe, im kommenden Jahr für die Reha wieder nach Wildetal kommen zu können.

Super Aufenthalt

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
tolles Personal in allen Bereichen
Kontra:
./.
Krankheitsbild:
Hüft-Tep
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Im September war ich Patient in der Klinik Wildetal und war sehr zufrieden mit meinem Aufenthalt. Im Anschluss an meine Hüft-Op (Tep) war ich zur Reha dort. Das Personal war sehr freundlich und die Anwendungen pünktlich, umfangreich und abwechslungsreich. Das Essen sehr lecker und es mangelte an nichts. Die Einrichtung ist sehr gepflegt und sauber. Mein Zimmer neu renoviert und mit allem ausgestattet was man braucht. Zb Balkon, Flachbildfernseher, elektrisch verstellbares Bett und einem neuen Bad. In der Freizeit kann man am umfangreichen Angebot Zb Ausflügen teilnehmen oder in der kreativwerkstatt etwas basteln, malen oder Handarbeiten. In der näheren Umgebung gibt es alles was man braucht. Viele Lokale, Geschäfte und ein Lebensmittelmarkt ist nicht weit entfernt. Bad wildungen kann man mit dem Bus, der direkt gegenüber abfährt in 10 min. Erreichen. In 5 Minuten ist man in der Natur und kann ausgiebig spazieren gehen u.a. Ich würde jederzeit noch einmal eine reha dort verbringen.

Anschlussheilbehandlung nach Blasenkarzinom

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Ärztliche Betreuung, Pflegepersonal, Therapeuten
Kontra:
Krankheitsbild:
Neoblase nach Blasenkarzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe mich rundum gut aufgehoben gefühlt.

Nur Gut

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr freundliches Personal
Kontra:
Hellhörige Zimmer
Krankheitsbild:
Prostatakrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Gutes freundliches Pflegepersonal, kompetente Ärzte, gutes und reichhaltige Auswahl an Essen, hervorragende Betreuung im Speisesaal.

Ein Zentrum der Kompetenz und Menschlichkeit

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Dem Obigen nichts hinzu zu fügen.)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Erstklassig)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Erstklassig)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Freundlich, ruhig und exakt)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Gemütlich, modern, praktisch.)
Pro:
Alle Mitarbeiter bringen sich voll ein, machen keinen "Job". Man ist gut aufgehoben und wohnt in bester Umgebung.
Kontra:
Ich kann NICHTS Negatives nennen.
Krankheitsbild:
Prostatakarzinom
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Meine Anerkennung und Dankbarkeit sind schwer in Worte zu fassen.Angereist voller Ängste,Schwäche und Beschwerden wurde ich innerhalb von 28 Tagen körperlich und seelisch sehr gut gekräftigt.Dabei haben der strukturierte Tagesablauf,die mit höchster Kompetenz,Freundlichkeit,Geduld und persönlicher Zuwendung durchgeführten Behandlungen,Anwendungen,Beratungen und die ausgezeichnete Verpflegung größten Anteil.Das Haus ist ruhig und in wunderschöner Natur gelegen.Schnell findet man sich zurecht da die Funktionsabteilungen sehr gut im Hause verteilt sind und einem in gut verständlicher Form bei der Ankunft erläutert werden.Die Zimmer sind hell,gemütlich und modern eingerichtet,mit funktionell gut gestaltetem Mobiliar und Bad.Sehr angenehm fand ich daß sich die Gäste auf den Zimmerfluren grüßen,in den Wartezonen und besonders im Speisesaal(für mich ein sehr gutes Restaurant) schnell zwanglos unterhalten.Hierzu trägt die kluge Zusammensetzung der Tischgruppen durch den Restaurantchef bei.Die Kost ist sehr schmackhaft,gesund zusammengestellt und reichhaltig;in 4 Wochen gab es kein Gericht zweimal!
Ich möchte hier auch als Arzt mit fast 40 jähriger Berufserfahrung berichten;-ja auch Ärzte können krank werden!Es ist doppelt schwierig sich dann als Patient zu verhalten.Allerdings:
die Kollegen die ich kennen lernen durfte und die mich untersuchten,berieten und behandelten,haben in mir mit ihrer hohen Kompetenz,freundlich ruhigen Art und steter Ansprechbarkeit sofort größtes Vertrauen geweckt.Dies habe ich auch von Mitpatienten über andere betreuende Ärzte gehört.
Schwestern,Pflegern,Physiotherapeut/innen,den Psychologinnen,Balneotherapeut/innen,dem Restaurant Team,den Ernährungsberaterinnen,dem Rezeptionsteam,den Haustechnikern und Fahrern,der Hausdame-selbst der Zimmerdame auf meinem Flur,die zu Anfang sah daß es mir nicht so gut ging und sich gekümmert hat-gebührt mein herzlicher Dank.Alle Mitarbeiter dieses Hauses strahlen Respekt und Menschlichkeit aus!Nur zu empfehlen!!

AHB nach Prostata OP

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr freundliches Personal
Kontra:
Teures WLAN
Krankheitsbild:
Prostatakrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach meiner OP war ich vom 15. Aug. bis zum 05. Sept. 2017 zur Anschlußheilbehandlung in der Klinik Quellental. An der Rezeption wurde ich freundlich empfangen, mir wurde der weitere Tagesablauf erklärt und ein Infoblatt ausgehändigt.
Als Anwendungen hatte ich Beckenbodentraining, Gymnastik und leichte Sportarten erwartet.
Völlig falsch!!
Für jeden Tag wird ein persönlicher Therapieplan erstellt, dessen Termine exakt eingehalten werden. Die Anwendungen und Übungen sind sehr vielseitig und beziehen den ganzen Körper ein. Kontinenztraining und physiotherapeutische Einzelanwendungen sind gut durchdacht. Es wird darauf geachtet, das Niemand überfordert wird. Darauf wird während der Maßnahmen immer wieder hingewiesen. Der Erfolg ist nicht ausgeblieben, ich konnte die Klinik mit deutlich verbesserter Kontinenz (95%) verlassen.
Besonders positiv möchte ich das Personal aller Abteilungen und Bereiche erwähnen. Jede und Jeder hat ein offenes Ohr für Probleme und Wünsche. Ich habe nie gehört:"Dafür bin ich nicht zuständig". Es herrscht eine fröhliche Stimmung und es wird viel gelacht. Das lässt einen die Krankheit fast vergessen.
Die Zimmer sind sauber, mein Bett war sehr gut und die Ausstattung ist ausreichend.
Das Essen ist gut und abwechslungsreich. Die Kaffeeterria ist neu eingerichtet und bietet Kaffee, Kuchen und an einigen Tagen frische Waffeln an.
Man fühlt sich in der Klinik mehr als Gast wie als Patient.

Ich bin sehr zufrieden und kann die Klinik nur empfehlen.

H. D. Meyer aus Bad Laasphe

Absolut zu empfehlen

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kompetenz, Freundlichkeit
Kontra:
Krankheitsbild:
Neoblase nach radikaler Zystektomie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

In den 4 Wochen meiner Anschlussheilbehandlung habe ich mich in der Klinik Wildetal sehr gut betreut gefühlt.

Die Klinik macht einen sehr gepflegten und guten Eindruck. Das Personal ist überaus freundlich und hilfsbereit.

Die Anwendungen erfolgten in einem guten, angenehmen und abwechslungsreichen Umfang. Durch die sehr gute fachliche Beratung und Betreuung der Therapeuten stellten sich bei mir schnell erste Erfolge ein. Gute Organisation und dadurch kaum Wartezeiten.

Ein Lob für das gute Essen und das umfangreich Frühstücks- und Salatbuffet.

Bei den drei Aufzügen im Wohnbereich muss man sich auf Wartezeit einstellen, vor allem, wenn man ein Zimmer in den oberen Stockwerken bewohnt.

Viele der Zimmer wurden renoviert. Ich bewohnte ein nicht renoviertes Zimmer mit Teppichboden. Ich empfand es als zweckmäßig, jedoch absolut ausreichend und vor allem sehr sauber (tägliche Reinigung). Das kostenpflichtige W-LAN funktioniert gut, der Preis hierfür ist akzeptabel.

Insgesamt war der Aufenthalt in der Klinik Wildetal für mich sehr erfolgreich.

Herzlichen Dank an den Chefarzt und sein Team, sowie an die sehr guten Physiotherapeuten, die kompetenten und sehr freundlichen Schwestern und Pfleger, sowie an das sehr nette und zuvorkommende Servicepersonal.

Sehr gute Wahl, wenn man gesund werden will

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Medizinische Betreuung, Termintreue, Freundlichkeit
Kontra:
Gebäude ist etwas in die Jahre gekommen
Krankheitsbild:
Zustand nach radikaler Prostataentfernung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Der erste Eindruck von außen, man sieht einen scheinbar wenig attraktiven 70er Jahre Bau, wird im Inneren sofort revidiert.
Die innere Gestaltung ist warm und gewinnend. Schon der sehr freundliche Empfang lässt auf mehr hoffen. Und so kommt es auch. Ich habe nach mehr als einer Woche noch niemanden vom Personal getroffen, der nicht zuvorkommend mir bei welcher Frage auch immer weiter geholfen hätte, egal ob Putzkraft, Therapeut oder Arzt. Personal scheint reichlich vorhanden zu sein, das sieht man an den vielen Mitarbeitertafeln. So ist es kein Wunder, dass alle Termine ohne Wartezeit klappen. Die Verpflegung ist für die zu versorgende Anzahl an Patienten durchaus ok, da darf man keinen Sternekoch erwarten. Die Salatbuffets haben eine reichliche Auswahl, das Essen ist für eine "Kantine" schmackhaft zubereitet und eher im oberen Level angesiedelt.
Die Ärzte, die Therapeuten und auch alle anderen Berater zeigen eine hohe Sachkompetenz.

Warum ist man bei einer REHA oder AHB? Um gesundheitlich voran zu kommen. Und dafür ist man hier sehr gut aufgehoben!!!

Sinnvoller Aufenthalt

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostatakarzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Organisation und Abläufe absolut top!
Gute Und sinnvolle Planung.
Freundliche und kompetente Mitarbeiter

Das Leben geht Gottseidank weiter. Jetzt erst recht !

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Eine sehr gute Organisation.
Kontra:
Wenn auch einige Anwendungen zeitlich eng lagen.
Krankheitsbild:
NEOBLASE
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach meinem 3-wöchigem Aufenthalt in dieser Klinik gibt's nur ein Urteil " NOTE 1* ".

Egal, ob Ärzte, Pflegepersonal oder andere Bedienstete, freundlich und hilfsbereit bis zum Abwinken.

Das Beste zum Schluß: Man fühlt sich trotz schwerer Krankheit am Ende der REHA bedeutend besser !!!!!

Sehr gute Reha-Einrichtung

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr gute medizinsche Versorgung
Kontra:
Krankheitsbild:
Neoblase nach radikaler Zystektomie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine fünfwöchige AHB aufgrund Neoblase nach radikaler Zystektomie hat mir in der Klinik Wildetal sehr gut getan, mir prima geholfen und mich sehr gut vorangebracht (vollständige Kontinenz bei Entlassung).

Die ärztliche Versorgung und die Betreuung durch das Pflegepersonal sind hervorragend. Man kümmert sich intensiv um den Rehabilitanten, um eine Verbesserung der gesundheitlichen Situation zu ermöglichen. Auch auf Kleinigkeiten wird genau geachtet.

Neben der guten medizinischen Betreuung ist es die nette und herzliche Art der dort arbeitenden Menschen, die diese Reha-Einrichtung ausmacht. Sämtliches Klinikpersonal (Physiotherapie, Sozialdienst, psychologische Betreuung, Küchen- und Servicekräfte, Reinigungskräfte, Empfang, Hauswirtschaft ...) arbeitet im Interesse des Patienten, ist sehr freundlich und hilfsbereit.

Das Essen ist sehr schmackhaft und abwechselungsreich.

Die Zimmer sind für eine Reha-Einrichtung angemessen ausgestattet. Mein Zimmer war noch nicht renoviert, jedoch für den Anlass völlig in Ordnung. Die renovierten Zimmer sind etwas zeitgemäßer und komfortabler ausgestattet. Alle Zimmer haben einen Balkon.

W-Lan ist erhältlich, jedoch nicht so günstig.

Das Freizeitangebot ist vielfältig (das habe ich in anderen Reha-Kliniken anders erlebt).

Ich kann die Klinik Wildetal als sehr gute Reha-Einrichtung weiterempfehlen. Ebenso wurde ich mit meiner weiteren Erkrankung (orthopädisch) gut versorgt.

Mein besonderer Dank gilt meinem Arzt, der mich so hervorragend betreute.

Excelente Betreuung

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Fachkompetenz und viel Einfühlungsvermögen
Kontra:
Krankheitsbild:
Neoblase
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe es nicht für möglich gehalten, daß es mir in der kurzen Zeit so viel besser gehen würde. Vielen Dank an das ganze Team.

Danke

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ausgewogenes, zielführendes Gesamtprogramm
Kontra:
entfällt
Krankheitsbild:
Prostatektomie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Vom 14.06. bis 05.07.2017 wurde ich im Rahmen einer AHB (Anschluss-Heilbehandlung) in der Klinik Quellental behandelt. Meine anfängliche Skepsis erwies sich nach wenigen Tagen als unbegründet. Das "Gesamtpaket" aus medizinischen und therapeutischen Maßnahmen zeigte für mich erfreuliche Wirkungen. Nach Ablauf des 3wöchigen Aufenthaltes verließ ich das Haus physisch und psychisch gestärkt.
Außer den genannten Maßnahmen trugen dazu auch die Rahmenbedingungen (z. B. Freundlichkeit und Kompetenz des gesamten Personals, Arztgespräche ohne Zeitdruck, ordentliche Zimmer, Pünktlichkeit der Termine, Qualität der Speisen, Lage der Kli-nik, Klinik-Fahrdienst)entscheidend bei.

Nierenerkrankung? Besser andere Klinik

Nephrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 17   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Super nettes Personal in allen Bereichen)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Sehr gepflegte Klinik)
Pro:
Top Klinik f. Urologie
Kontra:
Krankheitsbild:
Nierenerkrankung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Gut eingerichtete Klinik aber spezialisiert auf Urologie.

Geringe Freizeitgestaltung.
Kaum Angebote für Abends.

Schwimmbad ohne Bademeister daher nur mit mehreren nutzbar und die muss man erstmal finden....

Klinik ist sehr kompetent

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
reha war erfolgreich
Kontra:
Zimmer hatte (noch?) Teppichboden.
Krankheitsbild:
prostatakarzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Reha wird umfassend begleitet.
Arzt, Pflegepersonal und Zimmerpersonal sind kompetent und zuvorkommend.

Diese Klinik jederzeit wieder

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016/2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Umgang mit den Patienten
Kontra:
nicht erwähnenswert
Krankheitsbild:
Tumor in der Harnblase, radikale Zystektomie mit Anlage Neoblase
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die AHB erfolgte in der Klinik Wildetal. Mit dem Erfolg der Behandlung war ich zuerst nicht so zufrieden. Man ist wahrscheinlich mit anderen Vorstellungen dahin gefahren. Es war zunächt sehr stressig. Eine Behandlung folgte auf die nächste. Es ging treppauf und treppab. Der eigentliche Erfolg der Behandlungen stellte sich erst nach ca 2 Wochen ein, als man wieder zu Hause war. Innerhalb des nächsten Jahres habe ich erneut einen Reheantrag gestellt und bin wieder in die Klinik Wildetal gereist. Jetzt war alles entspannter und ich konnte mich voll und ganz der Reha widmen. Ich konnte in diesem Jahr meine Toilettengänge von zweistündlich auf dreistündlich erweitern.
Mit den Ärzten und dem Personal (ob Therapeuten, Pfleger, Schwestern, Küchenpersonal, Rezeptionisten auch die Reinigungskräfte darf man nich vergessen) war ich sehr zufrieden. Man hatte immer ein offenes Ohr und war stets freundlich und zuvorkommend. Mein Zimmer war nicht pompös aber immer sauber und ordentlich. Auch das Essen kann ich nur positiv bewerten, es war schmackhaft, ausreichend und abwechslungsreich. Diese Klinik kann ich jederzeit weiterempfehlen.

Reha nach Prostatektomie

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ärzte und Pfleger gut Sauberkeit sehr gut
Kontra:
Zimmer tlw mit Teppichboden
Krankheitsbild:
HAB nach radikaler Prostatektomie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nach meiner Ankunft wurde mir ein Zimmer im 7. Stock zugewiesen, das einen Teppichboden aufwies und bei dem die Schranktüren und die Zimmertür miteinander in Konflikt kamen, wenn sie offen waren. Nach Hinweis auf meine Stauballergie erhielt ich ein Zimmer im 2. Stock mit Laminatboden, das in Ordnung war.
Die Betreuung durch Ärzte und Pfleger war gut, insbesondere die physikalische Einzelbehandlung. Leider hat sich meine Inkontinenz auch nach 4 Wochen nicht verbessert, was aber wahrscheinlich auf mein Alter(78) zurückzuführen ist.
Das Essen war gut und nach Maßstab einer Küche für ca. 500 Personen (zwei Kliniken) schmackhaft. Mein Zimmer war sehr angenehm, Balkon, TV. Die Handtücher wurden zwei Mal je Woche gewechselt, die Reinigung erfolgte täglich.
Insgesamt kann ich die Klinik uneingeschränkt empfehlen, wenn man von den Zimmern mit Teppichboden absieht.

Behandlung nach Strahlentherapie

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr gute ärztliche Behandlung
Kontra:
Krankheitsbild:
Strahlentherapie Prostatakarzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin sehr gut hier behandelt worden. Insgesamt eine kompetente
Betreuung. Kann diese Klinik nur weiterempfehlen. Es war eine sehr gute Entscheidung hierher zu gehen. Hat mir sehr geholfen, obwohl ich zunächst gar nicht wollte.
WLAN ist sehr gut, aber zu teuer.

Meine Erfahrung in Klinik Wildetal

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlichkeit und Herzlichkeit
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Anschlußheilbehandlung nach Entferung Prostata.
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meinen 4 wöchigen Aufenthalt habe ich in bester Erinnerung.Die Grundstimmung im Haus ist freundlich, lebensbejahend und familiär.Dies gilt für alle Bereiche, vom Reinigungsersonal bis hin zur Ärzteschaft. Die Therapieabläufe sind qualifiziert und effizient. Es beibt genügend Zeit für Freizeitaktiviäten. Die Patientenzimmer sind zweckmäßig und sauber. Die Speisen sind abwechslungsreich und schmackhaft.Ich hatte zudem den Vorteil einer sehr netten Tischgemeinschaft. Die Klinik kann ich uneingeschränkt enpfehlen.

Reinhard Jung

Gute Betreung von Artzten , Gute Fachkompetenz aller Mitarbeiter

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Ich hatte noch ein unrenoviertes Zimmer, 70 iger Jahre)
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Nierenstein OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Klinik Eingangsbereich sehr neuwertig
Es gibt renovierte Zimmer und Zimmer , die noch modernisiert werden müssen
Klinik in sehr schöner Gegend
Gute Physiotherapeutische Angebote

Wieder fit und gesund

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Gestaltung der REHA sehr zufrieden, Ausstattung der Einzelzimmer angemessen/gut)
Pro:
Gute Pflege,kompetente Ärzte, gute Maßnahmen, top durchorganisiertes patientenspezifisches Anwendungsprogramm
Kontra:
nichts zu berichten
Krankheitsbild:
Nierenkarzinom
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war das dritte Mal in der Klinik Wildetal. Ich war wie jedesmal mit der ärztlichen Versorgung und den Verordnungen sowie der Durchführung der Behandlungen mehr als zufrieden. Ich fühle mich nach der REHA wieder fit und gesund.

Sehr zufrieden

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Die Zimmer waren sehr hellhörig. Leider gab es Patienten, die sich mit lauten Fernsehern auch während der Mittagsruhe und der Nachtruhe die Zeit vertrieben haben.)
Pro:
Alles sehr positiv
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Prostatektonomie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Der Rehaaufenthalt hat mir in jeder Beziehung sehr geholfen.
Gespräche mit Ärzten, Therapeuten, Schwestern und auch Servicekräften vermittelten mir, dass ich in dieser Reha sehr gut aufgehoben war. Ein jeder war ständig um das Wohlergehen aller Patienten bemüht.

klaus stolz

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
gutes programm zur verbesserung der inkontinenz
Kontra:
kein
Krankheitsbild:
prostata entfernung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

ich bin vom 30.05. bis 20.06.in der quellenklinik
in bad willdungen gewesen.
ich kann nur das beste berichten,dieses haus kann
man mit guten gewissen weiter empfehlen.
anwendungen
versorgung
zimmer
hohl u.bringservice
ich bin mit guten ergebnissen entlassen worden.

nochmal vielen dank an das ganze haus.

DANKE!!

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Hervorragende Betreuung
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Prostatakarzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich möchte diese Zeilen nutzen, um mich zu bedanken!

Völlig niedergeschlagen, wie körperlich aber auch seelisch, kam ich nach der Prostatakarzinom-OP am
25.Mai in die Klinik Quellental. Mit einer gewissen
Erwartung reiste ich an. Von Bekannten, aus den
Medien und nicht zuletzt aus dem Internet, erfuhr ich, dass ich hier sehr gut "aufgehoben" bin und mir
in dieser Reha-Klinik geholfen wird.
All´meine Erwartungen wurden noch übertroffen!!
Nach meinen 21 Tagen in der Klinik Quellental kann
ich voller Freude sagen, dass ich große Fortschritte
gemacht habe. Dies habe ich der exzellenten Planung,
den hervorragenden medizinischen Angeboten sowie der
ausgezeichneten Verpflegung und der sehr guten Betreuung zu verdanken.
Ich bin mir sicher, dass ich nach dieser Reha-Maßnahme, mit einem guten Gefühl und gut vorbereitet
in mein "neues Leben" gehen kann.
Dafür nochmals vielen herzlichen Dank!!
Ich werde diesen wertvollen Klinikaufenthalt in
dankbarer Erinnerung behalten.
Hans-Georg Gruner
Bad Berleburg
Klinkaufenthalt vom 25.05. - 25.06.2017

Anschlussheilbehandung nach radikaler Prostatektomie

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Physiotherapeutische Behandlung
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostatakarzinom, Anschlussheilbehandung nach OP
Erfahrungsbericht:

Ausgesprochen kompetentes Personal in Physiotherapie, Pflege sowie Sozial- und Ernährungsberatung.
Ebenfalls gute ärztliche Betreuung soweit ich das einschätzen kann (keinerlei Komplikationen oder med. Besonderheiten in meinem Fall, insofern nur "Standard-Betreuung" erfolgt und notwendig).
Insgesamt nach meinen Erfahrungen gutes Zeitmanagement bei den Therapien.
Zimmer und allg. Einrichtung ausgesprochen sauber und in gutem, gepflegtem Zustand.
Verpflegung schmackhaft und ziemlich abwechslungsreich, für mich persönlich insgesamt zu viel tierische Produkte im allgemeinen Angebot = Widerspruch zur empfohlenen "fleischarmen Kost". Letztlich ist das wohl aber ein Zugeständnis an die Ernährungsrealität des Großteils der Patienten, man kann aber mit der vorhanden Auswahl auch nur an 2 oder 3 Tagen je Woche Fleisch bzw. Wurst essen, ohne sich langweilig ernähren zu müssen.

Klinikaufenthalt

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr freundliches Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostatakrebs
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Vom 16.05. bis zum 02.06.2017 war ich zur Reha in der Klinik Quellental. Ich möchte mich auf diesem Wege bei allen Mitarbeitern der Klinik für Ihre sehr gute Arbeit bedanken. Die Organisation und der betrieblich Ablauf waren sehr gut. Besonders möchte ich mich für die gute medizinische Betreuung bedanken. Ebenso Danke sagen möchte ich für die Physiotherapeutische Arbeit. Die Klinik kann ich empfehlen.

Heilerfolg

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Neoblase
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Heilbehandlung wegen neoblase.
Ich war 4 Wochen in der Klinik Wildetal,
habe sehr gute Erfahrung gemacht. die Therapie
hat angeschlagen und ich bin meine Inkontinenz
los. Die Ärzte sowie auch die Terapeuten
geben sich große Mühe dem Patienten zu helfen.
Zimmer und Essen sehr gut.

Wir hatten ein Doppel-Zimmer meine Frau war dabei
was zum Heilerfolg sehr gut beigetragen hat.

Nochmals Danke ans gesamte Team.
Besonders unserem Arzt.

Anschlussbehandlung nach Prostata Bestrahlung

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Ausser WLAN)
Pro:
Kontra:
Der WLAN-Zugang ist unterdimensioniert (2G) Kein sicheres Netz
Krankheitsbild:
Nach Prostata Bestralung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Vielen Dank für die hervorragende Beratung, Betreuung und Behandlung in der Klinik "Wildetal". In der Klinik arbeitet ein sehr freundliches und kompetendes Team, welches auch bereit ist sehr rücksichtsvoll auf die persöhnlichen Belange der Patienten einzugehen. Hier habe ich mich sehr wohlgefühlt, und kann diese Klinik nur bestens weiterempfehlen.
06. 06. 2017

Empfehlenswert

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (an einigen Tagen viel Leerlauf)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ärzte und Personal
Kontra:
Zimmer ziemlich hellhörig
Krankheitsbild:
Prostata
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr menschlicher Umgang mit den Patienten

Kontrolle

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (W Lan , Freizeit alte Filme)
Pro:
Kontra:
W - Lan rückständig , überall freies w-Lan
Krankheitsbild:
Urologisch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war 3 Wochen im Quellental, habe mich gut erholt, fühlte zu jeder Zeit gut betreut.
Ob beim Stoma , oder der Wundversorgung , sogar beim Essen zujeder Zeit war die Betreuung einfach super.
Was

Angenehmer Aufenthalt

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostata Krebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr angenehmer und vor allem kurzweiliger Aufenthalt. Die 3 Wochen AHB nach Prostata-OP, vergingen wie im Flug.
Das Kontinenztraining hat bereits nach wenigen Tagen den gewünschten Erfolg, die komplette Kontinenz, gebracht. Wobei ich dazu sagen muss, dass ich bereits bei Antritt zur AHB, nur sehr wenig Urin verloren haben.
Das Essen ist sehr abwechslungsreich und schmackhaft. Meistens war der Tag gut gefüllt mit Anwendungen, jedoch ohne das Stress aufgekommen wäre.
Erwähnenswert ist sicherlich noch, dass der Ort Reinhardshausen zwar rel. klein ist, aber alles bietet was man benötigt. Einkaufsmöglichkeiten, Cafes, Kneipen, usw.

Gesundheitszustand enorm verbessert

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Der Patient steht im Mittelpunkt)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr zufrieden)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Medizi. Versorgung sehr gut)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Immer Ansprechbar und Zeitgemäß)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Sehr sauber und vom feinsten)
Pro:
Alles vom Besten
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostataektomie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Am 14 Februar bekam ich die Diagnose Prostata Krebs.
Ich wurde am 24 März im Elisabeth Krankenhaus Hohenlind in Köln operiert. Radikale Prostataektomie.

Während meiner 3 wöchigen AHB vom 11 April bis 02 Mai in der Klinik Wildetal hat sich mein Gesundheitszustand enorm verbessert. Durch viele Therapien und Einzelgespräche wurde mein körperlicher und seelicher Zustand auf Vordermann gebracht. Von den Ärzten über die Therapeuten, Pflegepersonal, Küchenservice und Zimmerservice war alles vom Besten. Die Verpflegung vom feinsten. Morgens Buffet, mittags standen 3 Menüs zur Wahl und Salatbuffet und Abends Buffet.

Die Klinik Wildetal kann ich nur empfehlen.
Der Patient steht im Mittelpunkt

Top-Klinik

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Alles zufriedenstellend
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
nach Prostataoperation
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Klinik macht einen guten Eindruck und ist sehr sauber. Alle Mitarbeiter waren freundlich und hilfsbereit.Die angegebenen Behandlungszeiten wurden korrekt eingehalten.Die Zimmer sind gemütlich und zweckmäßig eingerichtet, man fühlt sich wohl.Die Verpflegung war sehr lecker,vielseitig und reichlich.
Diese Klinik kann ich jederzeit empfehlen.

Reha nach Hüftendoprothetik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden (3 Sterne, nicht nur 2)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
hell und freundlich, Essen
Kontra:
Dusche, Reha-Angebote
Krankheitsbild:
Hüftendoprothetik
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

helle freundliche Rehaklinik, Anwendungsräume oberirdisch, d. h. nicht in dunklen Kellergeschossen, Personal sehr freundlich und hilfsbereit, mit Essen/Küche sehr zufrieden, auch kleine Sonderwünsche wurden erfüllt, manuelle Ergo- und Physiotherapie sehr gut - bis auf eine Ausnahme, Eingehen auf medizinische Sonderwünsche nur mit Druck, super: Wasserbettmassage häufig. Sonstiges (über notwendiges vorgeschriebenes Reha-Programm hinausgehendes wie z. B. Wärmebehandlungen, Magnetfeld-Therapie, Bewegungsschiene u.v.m.) wurde nicht angeboten bzw. genehmigt. Insgesamt: 3 Sterne.
Durch seltsame Wundversorgung Hautprobleme bekommen. Erläuterung: Um Wassertherapie mitmachen zu können: wasserdichtes zusätzliches Pflaster - hat zu Wunden geführt.
War in einem noch nicht renoviertes Zimmer - trotzdem o.k., da hell und freundlich, aber extrem kalt im Winter (Heizung suboptimal) mit getrennt Toilette und Bad. Bad sehr klein, Vorhang vor der kleinen Dusche schlimm

Perfektes rundum Paket

Nephrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Bei Anlässen zur Unzufriedenheit wird sofort Abhilfe geschaffen.)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Alle Mitarbeiter sind perfekt geschult, jeder in seinem Bereich.)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (hier gibt es für jeden Geschmack etwas, Zimmer sind größtenteils schon sehr schön renoviert. Rest ist in Arbeit.)
Pro:
Exzellentes kompetentes Personal
Kontra:
---- nichts -----
Krankheitsbild:
Minimal Changes Nphropathie, Niereninsuffizienz Stadium 3
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Dies ist mein zweiter Aufenthalt in der Wildetal Klinik. Zum wiederholten Mal Fahre ich mit spitzen Blut und Urinwerten und einem hohen Maß an Optimismus nach Hause.
Hier sind frisch Operierte und Anschlussbehandelte zusammen in einer Sehr Haarmonischen Umgebung. Der Austausch zwischen Krankheitsbildern verschiedenster Formen und Stadien erfolgt hier fast selbstständig. Der frisch Operierte bekommt Mut und lernt geduldig zu bleiben. Die wiederholungs Besucher bekommen das perfekt auf jeden zugeschnittene Aufbau und Heilprogramm.
In zwei Jahren sehen wir uns auf jeden Fall wieder.
Danke für Alles.....

Reha nach Prostata-OP hat mich kränker gemacht.

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Die Ärzte und Schwestern haben sich sehr gut gekümmert um mich.
Kontra:
Ich vermute, dass ich mich über das Essen oder mangelnde Hygiene angesteckt habe.
Krankheitsbild:
Brechdurchfall, grippaler Infekt.
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Leider war meine Reha in der Wildetal-Klinik vom 04.-25.04.2017 nur teilweise erfolgreich.

In der zweiten Woche habe ich mir einen heftigen Brechdurchfall zugezogen und musste zwei Tage das Bett hüten. Die Bauchmuskulatur hat sich durch das heftige Erbrechen stark verkrampft, es hat sich wieder Lymphflüssigkeit im Bauch angesammelt und seitdem habe ich Bauchschmerzen.

Nach Ostern kam ein leichter Rückfall, das Wochenende vor der Entlassung zusätzlich ein grippaler Infekt mit bis zu 39,1 Fieber. Erneut musste ich zwei Tage aussetzen.

Bedingt durch die in der Rehaklinik zugezogenen Erkrankungen konnte und kann ich nach wie vor weniger essen und habe von 78 auf 72 Kilo abgenommen.

Aus Gesprächen weiß ich, dass ich nicht der einzige war, den es so erwischt hat. Ich bin dadurch kränker aus der Reha gekommen, als ich sie begonnen habe.

Während des ganzen Winters und die gesamte Zeit nach meiner Prostata-OP hatte ich kein Problem mit Erkrankungen, erst in der Reha hat es mich so heftig erwischt.

Klinik Wildetal in Bad Wildungen kann ich empfehlen

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
sehr gute Organisation
Kontra:
Krankheitsbild:
Radikale Prostatektomie bei Prostatakarzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

kompetent
riesige Erfahrung
sehr gute Organisation
freundliches Personal
sehr schmackhaftes Essen
es gab nichts zu meckern
das war auch der Eindruck bei Gesprächen mit anderen Patienten

herausragende physiotherapeutische Behandlung

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
keine erkennbaren Unterschiede zwischen Privat- und Kassenpatienten
Kontra:
Krankheitsbild:
Anschlussheilbehandlung nach Prostata-OP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Anschlussheilbehandlung nach Prostata-OP

Ich kann die Einrichtung und auch das Personal nur weiterempfehlen. Neben der guten fachärztlichen Versorgung zeichnet sich das Haus vor allem durch seine überdurchschnittlich guten Physiotherapeuten aus. Vor allem die Einzelphysio mit ostheopatischen Behandlungen hat mir sehr geholfen.
Ich habe die AHB nach 3 Wochen kontinent verlassen. Bedanken möchte ich mich vor allem auch bei der rührigen und kompetenten Diätassistentin.

Danke!!!

REHA Klinik mit großer Kompetenz

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
ärztl. Betreuung sowie die pfleger.Versorgung
Kontra:
starkes Gedränge bei den Mahlzeiten
Krankheitsbild:
AHB nach totaler Blasenrektion und anstehender adjuvanten Chemo-Therapie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war bis zuim 12.04.201 in der Klinik Quellental.

Die ärztliche Versorgung und Beratung war sehr kompetent und zufriedenstellend.

Ebenfalls kann ich die Versorgung als Stomapatient durch die Stoma-Fachschwestern/und Pfleger nur loben.

Ich habe alle, für mich wichtigen Vorträge gehört
und dabei viele Erkenntnisse gewonnen die ich nach
der REHA anwenden werde.

Die Terminvergabe war in Ordnung und es kam kein Streß auf.
Die Verpflegung war gut

Insgesamt kann ich die Klinik Qpuellental als
REHA-Maßnahme empfehlen.

Erste Empfehlung

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (durch Renovierungen wird an der Verbesserung gearbeitet)
Pro:
Das Team der Physiotherapeuten und Therapeutinnen
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostatakarzinom mit OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das ganze Klima in der Klinik ist von Freundlichkeit geprägt.
Das Konzept aus Vorträgen, Gruppentherapie, Einzeltherapie, Entspannung und Beratung ist schlüssig und erfolgreich.
Es kommt nie Hektik auf, es wird sehr zielgerichtet gearbeitet und immer wieder ermutigt.
Es werden keine Wunder versprochen aber die Erfolge stellen sich ein, mal früher, mal etwas später.
Die gute Versorgung sowohl bei der Verpflegung als auch der Unterbringung trägt zum Wohlbefinden und Erfolg bei.

Erfolgreicher Reha-Aufenthalt

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Die permanente medizinische Überwachung
Kontra:
./.
Krankheitsbild:
ProstataOP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ausgewogene Therapieansätze, konsequente Umsetzung. Der Aufenthalt in der Klink Quellental war für meine Gesundung sehr erfolgreich. Man muss sich allerdings auf diese Therapien einlassen.

H.J.73

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Chef Arzt Dr. Kröger, Pflegepersonal
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostatektomie/Prostata Krebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik Wildetal ist ein sehr gut geführtes Haus. Sie wurde mir von meinen operierenden Ärzten nach meiner radikalen Prostatektomie empfohlen. Ich hätte keine bessere Wahl treffen können. Das gesamte Personal war sehr kompetent und freundlich, man fühlte sich in guten Händen.
Das Behandlungskonzept : leichte gymnastischen Übungen auf der Matte (keine Überanstrengung), verschiedenen Entspannungsübungen wie z. B. Muskelentspannung nach Jakobson oder Hydromassage. Physiotherapeutische Einzelbehandlung findet ebenfalls regelmäßig statt. Auch Ultraschall- und Blutwertkontrollen wurde regelmäßig gemacht
Der vorgesehenen 3 wöchigen Aufenthalt wurde um eine Woche verlängert, und diese Zusatzwoche hat mir viel gebracht
Das Essen ist sehr abwechslungsreich und sehr schmackhaft. Es gibt drei Gerichte zur Auswahl . Mittags Salatbuffet. Die Hauptmahlzeit wird am Tisch serviert .
Ich war sehr zufrieden gewesen und kann diese Klinik nur empfehlen.

professionell und einfühlsam

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Komfort-Zimmer gebucht)
Pro:
hohe Fachkompetenz
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostatakrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr freundliche und kompetente Patientenansprache, urologische Reha sehr strukturiert und zielführend insbesondere bezüglich Wiedererlangung der Kontinenz.
Professionell und zielführend bei gleichzeitiger Möglichkeit der psychischen Stabilisierung nach Prostatakrebs.
Würde ich auch jederzeit meinen Freunden empfehlen!

Kann diese Klinik nur empfehlen!

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Das Behandlungskonzept der Klinik hat mir sehr geholfen!
Kontra:
Keine Mängel
Krankheitsbild:
Entfernung der Prostata
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich kann diese Klinik nur weiterempfehlen. War hier wegen Entfernung der Prostata. Das Behandlungskonzept besteht u. a. aus leichten gymnastischen Übungen auf der Matte (keine Überanstrengung), verschiedenen Entspannungsübungen wie z. B. Muskelenspannung nach Jakobson oder Hydromassage. Physiotherapeutische Einzelbehandlung findet ebenfalls regelmäßig statt. Je nach Gesundheitszustand ist auch Bewegungsbad, freies Schwimmen, Wassertreten, Nordic Walking, Ergometer- und Krafttraining oder Bogenschießen nach Rücksprache mit dem betreuenden Arzt möglich. Mir hat dieses Behandlungskonzept sehr geholfen.
Das Personal ist sehr freundlich und kompetent. Das Essen ist sehr abwechslungsreich und sehr schmackhaft. Es gibt drei Gerichte zur Auswahl incl. vegetarisch. Mittags Salatbuffet. Die Hauptmahlzeit wird am Tisch serviert (keine Wartezeit!).

Mein Rehaaufenthalt in der Klinik Quellental

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Vieles ist positiv
Kontra:
zimmer sind sehr hellhörig.WLan teuer
Krankheitsbild:
Entfernung der Prostata
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Vom 28.02.17 bis 21.03.17 hatte ich in der
Hartensteinklinik "Quellental" eine Rehamaßnahme.
Alles in allem muß ich sagen,das ich in diesem Haus sehr zufrieden war. In allen Fachbereichen freundliches, hilfsbereites und kompetentes Personal und gute Arztbetreung.
Alle Fachvorträge sind empfehlendswert. Besonders
den von des einen Arztes, den ich mir, mit dem Thema Erektionsstörungen, für intersssierte männliche Zuschauer, im Fernsehen in einer Sendung wie Visite, oder ähnlich, sehr gut vorstellen kann.
Auch bietet das Haus eine schöne Cafeteria, wobei die leckeren Kuchen zu empfehlen sind.
Auch ist ein schönes Schwimmbad vorhanden.
Enorm find ich den Service, dass man sich mit haus-
eigenen Kleinbussen von zuhause abholen, und nach Beendigung der Rehamaßnahme wieder zurück bringen lassen kann.
Für Patienten die mit eigenem PKW anreisen, ist ein Parkplatz gegen Gebühr vorhanden.
Besonders positiv zu erwähnen ist das fleißige
Personal der Abteilungen: Reinigung, Verpflegungs-
service, Küchenpersonal, Verwaltung, Hausmeister und Fahrdienst.
Einzige Wermutstropfen war das hellhörige Zimmer,
(hauptsächlich sanitäre Fließgeräusche), was ich als störend empfand, und die hohen WLan Kosten.
In allem fühlte ich mich gut aufgehoben und betreut.
Danke.
Auf jeden Fall eine Weiterempfehlung wert.

Immer wieder

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostata Krebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ärzte, Fachpersonal, Küche klasse

Super Aufenthalt im Quellental

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Super Essen
Kontra:
Mir fällt nichts ein
Krankheitsbild:
Prostatasektomie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach der Entfernung meiner Prostata war ich 3 Wochen zur Reha in der Klinik Quellental. Der Aufenthalt war sehr angenehm und vor allem die fachliche Kompetenz (Ärzte Physiotherapeuten und Schwestern) war außerordentlich gut. Auch die Zimmer sind gut und sehr Zweckmäßig. Auch der Aufenthalt (10 Tage) meiner Frau war kein Problem. Mir/Uns stand während der gesamten Zeit ein Doppelzimmer zur Verfügung.
Das Essen also die Küche kann mann nur loben. Alle haben sich immer auf die nächste Mahlzeit gefreut. Wir würden diesen Aufenthalt gern wiederholen.

Empfehlung an alle Betroffenen

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Architektur veraltet, aber eher unwesentlicher Faktor)
Pro:
Hinwendung zum Patienten, sehr freundliche Atmosphäre
Kontra:
Architektur der Gebäude aus den 70ern. Aber nicht wesentlich für den eigentlichen Reha-Prozess
Krankheitsbild:
Prostatakarzinom, Prostatektomie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

In der Klinik Wildetal ist man gut aufgehoben.
Als Patient wird man stets freundlich empfangen und sehr kompetent während der Reha begleitet.
Niemand läßt hier nach in seinem/ihren Bemühen auch jüngere Patienten, die noch voll im Berufsleben stehen, mit dem Faktor "Geduld und Ausdauer" zu konfrontieren. Dies ist wesentlich für den Heilungsprozess.

TOP-REHA-Klinik

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (wird renoviert)
Pro:
Ärztliche und Pflegerische Betreuung
Kontra:
Aufzüge sehr langsam
Krankheitsbild:
Prostata Karzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Von der Abholung, einchecken, mediz. und pflegerische Betreuung, Physiotherapie, Essen, Unterbringung und Heimfahrt alles BESTENS !
Besonders informativ waren die Vorträge, besonders hervor zu heben der Vortrag POTENZ der vom Chefarzt in exellenter Art und Weise dargebracht wurde. Note 1 +, die Physiotherapie
war Gold wert !

Quellental Klinik Feb. 2017

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Medizinische Betreuung
Kontra:
Zimmerausstattung
Krankheitsbild:
Blasenentfernung wegen Krebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

AHB in Bad Wildungen gut überstanden und wieder ein wenig zu Kräften gekommen.
Ärzte und Stomaschwestern sind wirklich top - seit dem 1. Tag keine Undichtigkeit der
Versorgung und in 10 Minuten gemacht - In der Klinik haben die zum Teil mit 2 Pflegern
eine halbe Stunde gebraucht und nach 2 Stunden wieder undicht.
Da lobe ich mir doch die Spezialisten.
Die Gespräche mit dem behandelden Arzt bei mir Dr. Knop waren ausführlich und standen nie unter Zeitdruck.
Die Anwendungen wurden auf meinen Allgemeinzustand abgestellt und haben mich nicht überfordert, sondern langsam wieder aufgebaut.
Die Betreuung durch die Schwestern war immer sehr kompetent und freundlich - auch in der Nacht.


Die Räumlichkeiten in der Klinik Quellental in Bad Wildungen werden zu Zeit renoviert,
sicherlich kein Luxus - aber mir war die Qualität der Betreuung wichtiger.

Patienten als Gäste

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Man merkt, daß das Personal höchst engagiert ist.)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Umfangreich und verständlich - auch ohnen Großem Latinum bzw. Graecum)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Nur der eigenen Körper setzt die Grenzen.)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Nie Probelem aufgetreten.)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Duschen sollten Schiebetüren haben.)
Pro:
Perfekte ärztliche Betreuung und sehr gute Ergänzung durch Freizeitprogramme.
Kontra:
Aufenthalt wurde lediglich durch die Krankheit und das winterliche Wetter gerübt.
Krankheitsbild:
Prostatektomie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Perfekte Einweisung. Genaueste Informationen. Liebevolle Aufenthaltsbetreuung.

Pflegepersonal für jeden Patienten stets freundlich und hilfsbereit zur Stelle. Es wird viel gemeinsam gelacht.

Die Physiotherapeutinnen und -theratpeuten erwecken den Eindruck, daß gemeinsam Sport getrieben wird. Für Nachdenken über Krankheiten wird hier kein Raum gelassen. Erfolge sind fast vorprogrammier.

Küche höchst erstaunlich gut. Innerhalb von vier Wochen keine Speisenwiederholung. Jedes Gericht für sich abgeschmeckt. Keine gleichschmeckende Einheitssaucen.

In der Klinik Quellental arbeiten persönlich begleitende Ärztinnen und Ärzte, nicht bloße Mediziner. Persönlche Betreuung, die stets erkennen läßt, daß keine Nummern, sondern empfindliche, denkende und fühlende Patientinnen und Patienten durch Ihre Krankheit begleitet werden.

Es scheint fast unmöglich zu sein, dass in dieser Klinik keine Verbesserungen bei den Patienten erzielt werden.

In der Tat ist der Patient hier Gast.

Mein Aufenthalt in der Klinik Hartenstein - Wildetal

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Im Problemfall immer ein Ansprechpartner zur Stelle
Kontra:
-/-
Krankheitsbild:
Total Prostataoperation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Klinik macht einen guten Eindruck. Das Personal stets freundlich und kompetent, sowohl im Fach- als auch im Servicebereich.
Therapien gut auf den Krankheitsverlauf abgestimmt!
Als Patient bekomme ich das nötige Rüstzeug vermittelt um zu Hause weiter zu machen.

Wildetalklinik

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Rundherum alles Top
Kontra:
Im Ort wird oder darf in überwiegend allen Gaststätten geraucht werden ist dann nicht so gut wenn man Nichtraucher ist.
Krankheitsbild:
Prostataentfernung
Erfahrungsbericht:

Hallo,

also meine Erfahrung in der Wildetalklinik ist durchweg positiv.
Ich war dort vom 01.02.2017 - 22.02.2017 zur Reha und war sehr überrascht wie sich mein Gesundheitszustand schon nach einigen Tagen durch die Einzel und Gruppenanwendungen verbessert hatten.
Die Einzelanwendungen die ich dort bekam wurden durch ein sehr freundliches und kompetentes Rehateam durchgeführt.
Auch die Anwendungen in der Gruppe mit anderen Rehateilnehmern wurde von Rehateam durch eine sehr gute Vorbereitung durchgeührt.
Dazu gabe es noch sehr viele hilfreiche und aufschlussreiche Vorträge die von den dort in der Wildetalklinik beschäftigten Ärzten so wie dem Rehateam vorgetragen wurde. Also alles in allen war mein Aufenthalt in der Wildetalklinik durch weg ein Erfolg.
Unterbrigung in den Zimmern war gut trotz das einige Zimmer noch renoviert werden.
Das Essen war in den 3 Wochen meines Aufenthaltes immer sehr gut (man hatte die Wahl aus drei Menues)Suppe und Salate gab es immer reichlich.

Erholsamer Aufenthalt in der Klinik Wildetal

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
ALLE SUPERFREUNDLICH
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostatakarzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war nach der OP dort zur Anschlussheilbehandlung.
Ich muss sagen, soviel positives würde hier den Rahmen sprengen. Das gesamte Personal ist freundlich und nett, egal ob Ärzte, Küche, Putzfrauen oder Bürokräfte.
Die Anwendungen gut geplant und kompetent geführt, das essen schon Hotelkonkurrenz und auch die Preise in der Cafeteria unschlagbar.
ABER was mich am meisten beeindruckt hat war ein Vortrag vom Chefarzt Dr Krö...... der zum Thema Potenz nach der OP einen Vortrag hielt. Ich habe schon einige Vorträge gehört oder Seminare, meistens werden die wie Tabellen runtergearbeitet aber Dr Krö... hat diesen Vortrag mit dem Thema nicht nur super erklärt, er hat das ganze auch mit ein bischen Humor, Motivation und Spass vermittelt, Note 1 mit Sternchen

Überzeugendes Behandlungskonzept

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Reha nach Prostata-OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Habe mich aus Überzeugung nach der Anschlussheilbehandlung für die Reha im Jahr nach der Prostata-OP entschieden, da mir das Konzept schon beim ersten Mal zugesagt und vorallem gehalfen hat. Habe jetzt nach fast einem Jahr nochmals Schmerzlinderung und diesmal auch ein Mobilisierung erfahren.
Ich kann die Klimik nur weiterempfehlen!

Sehr gute Betreuung

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Neoblase nach Blasenkarzinom
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Super Team
Kompetente Beratung
Ganzheitliches Konzept
Gutes Essen

Tolle Klinik

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Radikale Prostata OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Als Prostata Patient kann ich diese Klinik bedenkenlos weiterempfehlen.
Bevor ich in diese Klinik kam, habe ich nur gutes gehört.
Dies hat sich nach nun drei Wochen AHB voll und Ganz bestätigt.

bin entspannt am Ende der Reha nach Hause gefahren

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Urologie Dr. Kröger und Physiotherapie Herr Kollenbroich
Kontra:
Krankheitsbild:
radikale Prostataentfernung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

geballte Kompetenz sowohl beim medizinischen als auch beim physiotherapeutischen Team.

Ohne bedenken empfellungswert

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Prostatakarzinom, Bestrallung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik Wildetal ist ein exzellent geführtes Haus das mir auch die nach meiner Bestarllung Prostatakarzinom notwendige Therapie geboten hat. Das gesamte Personal war kompetent und freundlich, man fühlte sich als Patient absolut im Mittelpunkt. Ich war in allen Hinsichten sehr zufrieden gewesen und kann diese Klinik nur empfehlen. Ich habe den Wert einer schonenden Genesung - die ich mir zu Hause wohl nicht gegönnt hätte - wirklich gespürt und wurde überzeugt, dass ich mit dieser Klinik eine sehr gute Wahl getroffen hatte. Drei Wochen nach meiner Entlassung geht es mir gut und ich kann das Haus nur empfehlen.
Besondere Dank an Herrn Dr.Brock

Beurteilung der Klinik

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Chefarzt Dr.med.Kröger hatte immer ein offenes Ohr für die Patienten
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostatakarzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Vom 27.12.2016 - 22.01.2017 befand ich mich zur AHB
nach einer Total-OP. der Prostata in der Hartensteinklinik Wildetal in Bad Wildungen. Durch einen fieberhaften Nierenstau mußte ich vorübergehend für 6 Tage in die Stadtklinik in Bad Wildungen.
Nach meiner Entlassung konnte ich meine Reha wieder fortsetzen.Ich habe mich bestens aufgehoben gefühlt, die urologischen Fachärzte und das qualifizierte Pflegepersonal, die einfühlsamen Psychologen, Sportlehrern,Bäderabteilung,Diätassistentinnen,Vorträge,Sozialdienst,Verwaltung,Personal der Küche und des Speiseraums,Reinigungskraft,Cafeteria,Hausmeister, und der beiden Damen an der Rezeption Frau Arend und Frau Roth sind hervorragend.
Mein Zimmer glich einem Einzelzimmer im Hotel und war ansprechend.
Ich kann diese Klinik Wildetal bestens weiter empfehlen. Sie hat zu meiner Genessung erfolgreich beigetragen.
Ich wünsche Herrn Prof.Dr.med.0tto und Herrn Chefarzt Dr.med. Kröger weiterhin ein sicheres Händchen.

Mit freundlichen Grüßen
Hans-Werner Schrader

Kompetenz und Empathie

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Gebäude aus den 70ern, Sanierung ca. 1995)
Pro:
Erfahrung, Kompetenz und wissenschaftliche Methoden
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostatakarzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Jedem Freund, meinen Brüdern, meinen Kollegen - allen würde ich raten, hierher, nach Wildetal zu gehen, wenn ... Noch stehe ich unter dem Schock der Diagnose und Operation "Prostatakrebs". - Die überragende Kompetenz des Ärzteteams /der Physiotherapeuten hier und die ganz individuelle und flexible Planung der Therapieschritte machen mich hoffnungsvoller. Bei Fragen oder Änderungen in meinem Befinden kann ich Ärzte, Therapeuten oder Psychologen sofort ansprechen. Immer gibt es eine Lösung; vielleicht eine Ergänzung oder Anpassung des Therapierplanes. - Ich sehe schon nach drei Wochen erste kleine Verbesserungen. - Das Haus wird straff geführt. Alles läuft gut strukturiert. Die Mitarbeiter sind wirklich zugewandt. Danke.

Absulut kompetente Mitarbeiter

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr gutes Essen
Kontra:
Krankheitsbild:
Protataentfernung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Trotz Baulärm,der sicher nur Zeitweilig sein wird, sehr zu empfehlen !

Sehr zufrieden

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Personal, Ausstattung, Küche
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Prostata-Krebs / radikale Prostatektomie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik Wildetal ist ein exzellent geführtes Haus das mir auch die nach meiner radikalen Prostatektomie notwendige Therapie geboten hat. Das gesamte Personal war kompetent und freundlich, man fühlte sich als Patient absolut im Mittelpunkt. Ich war in allen Hinsichten sehr zufrieden gewesen und kann diese Klinik nur empfehlen. Ich habe den Wert einer schonenden Genesung - die ich mir zu Hause wohl nicht gegönnt hätte - wirklich gespürt und wurde überzeugt, dass ich mit dieser Klinik eine sehr gute Wahl getroffen hatte. Drei Wochen nach meiner Entlassung geht es mir gut und ich kann das Haus nur empfehlen.

sehr zu empfehlen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 16   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
komplette Betreuung und Verpflegung
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüft-OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Noch sind die Zimmer im Zustand der 70er bis 80er Jahre, werden aber z.Zt.renoviert. Ansonsten von A bis Z erstklassig. Personal von Reinigungskraft bis Chefärztin absolute Spitze!
Das Gleiche gilt für die Urologie!

AHB nach Prostataektomie

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Fachlich kompetent, gut organisiert
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostataektomie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach erfolgter OP kam ich zur Anschlussheilbehandlung in die Klinik Wildetal.
Die Klinik macht einen guten Eindruck, freundliches und hilfsbereites Personal.
Sehr gute fachliche Beratung und Anwendungen.
Der Aufenthalt war sehr erfolgreich und die Klinik kann nur empfohlen werden.
Mein Dank gilt daher Chefarzt Kröger und seinen Team, den sehr guten Physiotherapeuten, den Schwestern bis hin zum Küchenpersonal und dem Zimmerservice.

Klinikbewertung

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (Endlich mal eine umfangreiche Aufklärung)
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (Kompetenz wirklich sehr gut)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostata entfernt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bin nett aufgenommen worden. Die Klinik ist sauber und die Zimmer sind zweckmäßig eingerichtet.

Zingst

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
med Versorgung
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Blasentumor NEO-Blase Prostata enfernt.Mit Da Vinci Unterstützung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin Patient mit NEO Blase.Op März 1916.Im heimischen Krankenhaus ging viel schief.Hier habe ich 2 Anschlußheilbehandlungen (3 u 4 Wochen)durchgeführt.
Die medizinische Weiterbehandlung war Tag u.Nacht freundlich und sehr kompetent.
Die Anwendungen waren mit viel Sachverstand ausgewählt.
Es gab Gruppen-und Einzeltherapie.Jeder Patient
wurde einem Arzt zugeteilt.Der las die Krankenakte
und wechselte nicht.Die Gespräche waren ruhig und
ausführlich
So etwas kannte ich von meinen früheren Arztbesuchen nicht.
Alles war gut organisiert.
Das Gebäude sehr gut unterhalten,sauber und das Essen viel besser als im Krankenhaus.(Buffet,Hauptgang nach Auswahl serviert am Tisch)
Ich war nach monatelangem Krankenhausaufenhalt noch in einem sehr schlechten Gesundheitszustand.Dieser hat sich gut gebessert.

Ich bin froh hier gewesen zu sein.

Wohltuend

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Die Freizeitgestaltung für jüngere Patienten könnte besser sein.
Krankheitsbild:
Nierentumorentfernung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

- ein sehr freundliches Umfeld
- gemütliche Zimmer
- vieles in der Umgegbung zu erkunden (eigenes Auto ist enorm von Vorteil)
- sehr gute Physiotherapie

Sehr empfehlenswerte Reha-Klinik

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Professionalität und med. Kompetenz
Kontra:
-
Krankheitsbild:
radikale Prostatektomie / Prostatakrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Gute Organisation,
sehr gute, professionelle Beratung und Betreuung
kompetente fachärztliche Betreuung der REHA
freundliche Atmosphäre
sehr erfolgreicher REHA-Verlauf

Bestätigung des guten Rufs der Klinik Wildetal

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr positiver Gesamteindruck)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (fachlich und menschlich erstklassig)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (uneingeschränktes Lob)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetenz und Freundlichkeit des Personals
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
PSA-Rezidiv nach Prostatektomie (2014)
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Während meiner 4-wöchigen AHB in der Klinik Wildetal habe ich ausschließlich sehr kompetentes, engagiertes, einfühlsames und vor allem freundliches Klinikpersonal erlebt.
„Der Patient steht bei uns im Mittelpunkt..“ verspricht Chefarzt Dr. Kröger bei der Begrüßungsansprache. Diese Aussage kann ich uneingeschränkt aus eigener Erfahrung bestätigen. Ich bin erneut beeindruckt vom ganzheitlichen und doch sehr fachspezifischen Behandlungskonzept der Klinik. Die Betreuung ist sehr individuell – von allen Abteilungen.
Ärztlicher Direktor Prof. Dr. Otto und Chefarzt Dr. Kröger waren auch außerhalb der terminierten Sprechstunden erreichbar; die medizinische Betreuung und Beratung sehr umfassend. Erwähnenswert sind mir auch die Einzelsprechstunden bei der mir zugewiesenen Dipl. Psychologin und auch die psychologische Gruppentherapie. Dies hilft mir sehr bei meiner weiteren körperlichen und seelischen Krankheitsbewältigung.
Die Verpflegung ist sehr ausgewogen, gesund und sehr hochwertig. Jeden Tag habe ich mich über das Frühstücksbuffet und mittags über das Salatbuffet gefreut. Jeder Patient kann täglich unter 3 Mittagsmenüs auswählen.
Mein Zimmer war neu renoviert und absolut nichts daran auszusetzen.
Die täglichen Termine werden gut abgestimmt, man spürt auch die gute Kommunikation zwischen den jeweiligen Fachbereichen.
Schulungen und interessante Fachvorträge runden die ganzheitliche Behandlung und Betreuung ab.
Den guten Ruf der Klinik Wildetal kann ich bestätigen und empfehle sie jedem frisch Operierten oder Strahlenpatient aus voller Überzeugung.
Ein herzliches Dankeschön und ein großes Kompliment an die gesamte professionelle Mannschaft angefangen vom Chefarzt über die Dipl.-Psychologen, die Physiotherapeuten, die Schwestern und Pfleger, die Sportlehrer, Bademeister und Diätassistentinnen bis hin zum Küchenpersonal und dem Zimmerservice.

Sehr gute Rehaklinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Die Physiotherapeuten sind sehr gut
Kontra:
Die noch nicht renovierten Zimmer sind ziemlich abgewohnt
Krankheitsbild:
Arthrose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Klinik ist gut kann man weiter empfehlen.
Personal ist sehr freundlich und kompetent .
Die Anwendung sind gut auf die Krankheit abgestimmt.

Hartensteinklinik das absolute muss.

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles war gut
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Blasen und Prostata Karzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Diese Klinik ist einfach sehr gut.Deshalb war ich auch schon zm zweitenmal dort nach Prostata und Harnblasen op.Alles ist zu meiner vollen Zufriedenheit verlaufen.Ich empfehle diese Klinik mit gutem Gewissen weiter.Hans-Peter Kühn.Gelsenkirchen.

Nur positiv und hilfreich

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Einfühlungsvermögen
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostatakrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe mich sehr gut behandelt gefühlt. Das gesamte Klinikpersonal war sehr kompetent und freundlich. Rundum empfehlenswert.

Immer wieder gerne

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Fast alles
Kontra:
WLAN nicht konstant verfügbar
Krankheitsbild:
Entfernung einer Niere
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kann meiner Bewertung vom 5.1.2016 nur noch hinzufügen, dass auch mein 2. Aufenthalt in Wildetal ein Jahr nach meiner OP wieder wundervoll war. Vor allen Dingen durfte ich die angebotenen sportlichen Aktivitäten wahrnehmen, die enorm zu meinem körperlichen Wohlbefinden beigetragen haben. Vermißt habe ich lediglich eine psychologische Gruppentherapie.
Nochmals vielen lieben Dank an alle!

AHB nach radikaler Prostatektomie

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ganzheitlicher Therapieansatz
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Prostatakarzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach meiner OP in Pforzheim (Siloah Klinikum) war ich zu einer 3wöchigen AHB in der Wildetal Klinik.
Alle Therapien waren darauf abgestimmt, meine Kontinenz schnellstmöglich wieder herzustellen. Das Ergebnis nach den 3 Wochen war sehr erfreulich.
Ärzte, Therapeuten und Pfleger sind sehr kompetent und zu jeder Zeit ansprechbar.
Die Zimmer waren sehr sauber und das gesamte Klinikpersonal freundlich und entgegenkommend.
Der weite Weg nach Bad Wildungen hat sich auf jeden Fall gelohnt, und aus meiner Sicht ist die Klink Wildetal mit ihrem ganzheitlichen Ansatz eine der besten Rehakliniken.

In jeder Hinsicht empfehlenswert

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Hatte ein renoviertes Zimmer mit gutem WLAN)
Pro:
Kompetente und professionelle Betreuung in angenehmer Atmosphäre
Kontra:
Nichts was einer Erwähnung wert wäre
Krankheitsbild:
Radikale Prostataektomie
Erfahrungsbericht:

Das in der Wildetal-Klinik verfolgte, ganzheitliche Konzept zur Rehabilitation hat meinen Gesundheitszustand erheblich verbessert. Die erzielten Ergebnisse meine Erwartungen deutlich übertroffen. Engagierte, kompetente und stets freundliche Mitarbeiter quer durch alle Tätigkeitsbereiche, eine hohe Professionalität, eine beeindruckende Organisation, große Sauberkeit im gesamten Hause, abwechslungsreiche und schmackhafte Verpflegung und eine insgesamt angenehme und positive Atmosphäre charakterisieren diese Klinik. Ich kann Patienten mit einem ähnlichen Krankheitsbild wie meinem diese Einrichtung nur wärmstens empfehlen. Ich selbst hatte erwogen mir eine Reha-Einrichtung zu suchen, die nicht so weit von meinem Wohnort entfernt liegt. Nach meinen Erfahrungen in der Wildetal-Klinik bin ich froh, mich für diese entschieden zu haben und würde auch in Zukunft nur noch dorthin gehen.

Top medizinische Betreuung verbunden mit Erholung pur

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (ohne eigenen Willen erreicht man dieses nicht)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (ohne viele Worte die Message rübergebracht)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Wenig kann manchmal auch viel sein)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Wer fragt, dem kann und wird geholfen)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Liegt alles im Auge des Betrachters)
Pro:
Kompetente medizinisches Hilfe, Freundlichkeit aller Personen im Hause
Kontra:
Krankheitsbild:
Roboterassistierte radikale Prostatektomie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meinen 3-wöchigen Aufenthalt in der Klinik Wildetal im Sept./Okt. 2016 kann ich nur als überaus positiv beurteilen.
Hierzu hat nicht nur das mehr als freundliche Personal beigetragen, sei es im Pflege- und Physiotherapeutischen Bereich oder Service- und Küchenbereich.
Der für mich wichtigste Bereich, die medizinische Betreuung, war auf meine Bedürfnisse abgestimmt, wurde regelmäßig durch meinen betreuenden Arzt überprüft und aktualisiert und bei Bedarf auch um weitere Maßnahmen/Anwendungen ergänzt.
Und so konnte ich nach Beendigung sagen: "Nix läuft mehr" :-)
Damit habe ich in so kurzer Zeit niemals gerechnet.
Diese Klinik kann ich ohne Einschränkungen weiter empfehlen.

Immer wieder

Nephrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlichkeit und kompetenz
Kontra:
Temperatur im Schwimmbad
Krankheitsbild:
Lupus erythematodes mit niereninsuffiziens
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach 2014 ist dies mein zweiter Aufenthalt in der Klinik wildetal
Schon bei der Aufnahme wurde ich freundlich an der Rezeption empfangen,Verwaltung und Pflegedienst schlossen sich danach gleich an..der Hausmeister brachte mich mit den Koffern auf mein Einzelzimmer mit Balkon ;
Die ärztliche Untersuchung durch den Internisten erfolgte am nächsten Tag
Der behandlungsplan war mit dem Arzt abgestimmt -bei Beschwerden konnte jederzeit ein arzttermin eingeräumt werden..ausnahmslos alle Mitarbeiter des Hauses begegneten einem mit ausgesprochener Freundlichkeit..besonders aufmerksam die Damen an der Rezeption,die einen am zweiten Tag schon mit Namen begrüßten und ebenso die Dame im Café,die mir gleich schon einen Milchkaffee bereitstellte...
Der Speisesaal bot sehr gute Küche an;Frühstück und Abendbrot gab es in büfettform..
Einziges Manko für mich war die wassertemperatur im bewegungsbad..ich empfand sie deutlich zu kalt..
Die Freizeitgestaltung bot vielfache Betätigung an und auch die freitagsstrickrunde war eine sehr gutes Angebot....
Meinem Krankheitsbild entsprechend gab es sehr gute Vorträge durch einen niedergelassenen nephrologen und eine arztvisite durch eine niedergelassene nephrologin..

Komme gerne wieder...

Nephrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (eine perfekte REHA, extrem erfolgreich)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr konstruktive Zusammenarbeit Arzt/Patient)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (teilweise etwas "antik", aber gepflegt)
Pro:
Kompetenz und Engagement des Personals
Kontra:
Krankheitsbild:
Hämodialyse
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

TOP-Klinik, zwar schon etwas älter, aber dafür sehr motiviertes und kompetentes Personal, sehr gute, auf die individuellen Bedürfnisse abgestimmte Betreuung.
Auf individuelle Wünsche wird eingegangen - Wer Kommunizieren kann ist im Vorteil...
Hier stimmt einfach ALLES, angefangen beim Zimmer, über die ärztliche Betreuung die Abstimmung der Anwendungen und Therapien, die Freundlichkeit, das Engagement und die Kompetenz der Therapeuten (Physiotherapie +++, Sporttherapie +++) bis hin zur Verpflegung und Freizeitangebot - auch die Umgebung ist für Naturfreunde toll.
TIPP zum Zimmer: Es gibt renovierte Zimmer und etwas ältere Zimmer (CAVE: Teppichboden), auch soll der W-LAN-Empfang sehr unterschiedlich sein - bei mir (Zimmer 522) war er gut...

Die Menschlichkeit siegt

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
vielleicht W lan etwas schwach
Krankheitsbild:
Prostata OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Als AHB einer Prostata-OP war ich vom 13.09.16-04.10.16 in der KLinik Wildetal in Bad Wildungen. Alles aber auch ALLES,vom Fahrer,der einen abholt und wieder nach Hause bringt, über den Empfang,Reinigungspersonal,Pflegeteam, Therapeuten bis zu den Ärzten,alles vom Besten.
Man wurde als Patient und Mensch behandelt.
Vielen Dank für alles.

Kann die Klinik nur bestens empfehlen

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 15 u. 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (keine)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr, sehr gut Klinik
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostatakarzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach einer Prostatakarzinom - Op fand eine Reha vom 13.10.- 03.11.2015 und eine 2 vom 07.09. - 28.09.2016 in der Klinik Wildetal statt. Die medizinische Betreuung durch Ärzte sowie Pflegekräfte / Physio - therapeuten war sehr gut. Sehr saubere Klinik, helles renoviertes Zimmer mit Balkon. Vielseitiges Frühstück, Mittag - und Abendessen. Personal vom Empfang bis zur Reinigungskraft stets freundlich und hilfsbereit. Kann die Klinik nur bestens empfehlen, würde sie jederzeit bei dieser Erkrankung wieder aufsuchen. Gesamtnote sehr gut.

Wenn AHB, dann hier!

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ärztliche Beratung sehr kompetent, Physiotherapie sehr einfühlsam und trotzdem zielorientiert
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostatatektomie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die ärztliche Beratung war sehr kompetent, die Therapiemaßnahmen und medizinischen Anwendungen darauf bestens abgestimmt. Das Personal in allen Bereichen war sehr freundlich und hilfsbereit. Die Ausstattung der Zimmer war etwas aus der Zeit geraten, aber das ist bei den erreichten Therapieerfolgen deutlich zu vernachlässigen.

Toll!

Nephrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Betreuung teils durch externe Nephrologin (im Haus))
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlichkeit und heitere Atmosphäre
Kontra:
W-LAN Empfang schwächelte, nicht alle Zimmer ganz neu
Krankheitsbild:
Zustand nach Nierentransplantationen und Krebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Es fällt schwer, einzelne Punkte heraus zu heben: Das Personal diser Klinik zeichnet sich fast ausnahmslos durch ein sehr großes Engagement und herzliche Freundlichkeit aus.

Bis auf Kleinigkeiten sind auch die räumlichen und organisatorsichen Voraussetzungen hervorragend und so kann ich das Haus - entgegen meinen ursprünglichen Erwartungen (!) - nur wärmstens empfehlen.

Das ich leider nicht zugenommen habe. lag bestimmt nicht am Essen. :-)

Den Ausruf "Toll!" habe ich dort vom 22.08.2016 bis 12.09.2016 in vielfältiger Weise benutzen können.

Super Konzept

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (bezieht sich auf Bauzustand(Teppichboden))
Pro:
alles
Kontra:
Stellenweise noch Teppichboden in den Zimmern
Krankheitsbild:
Prostata CA
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Zst 2 Wochen nach RPX zur AHB.
Hoch provisonelles Team , stets hilfsbereit mit super Konzept.
Meine IK Situation hatt sich in diesen 4 Wochen deutlich verbessert(Schliessmuskeltraining mit der Kraft eines Wimpernschlags)
auch das Angebot an zb Endspannungstechniken,KG,Versuchsküche.... war gut.
Das Essen ist super .
Vielen Dank an alle die mir auf meinem Genesungsweg geholfen haben.
Ich komme wieder zur AnschlussREHA

Werkraum

Urologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 16   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Frau Feig
Kontra:
Krankheitsbild:
Knie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr gut

Erwartungen wurden erfüllt!

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Alles, von der ärztlichen Betreuung vis zur Raumpflegerin
Kontra:
Hausphysikalisch bedingte Lärmstörungen
Krankheitsbild:
Prostatakarzinom Gleasons 3+3
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war nach der Entfernung eines Prostata-Karzinoms mit der anschließenden Heilbehandlung überaus zufrieden. Am Anfang meiner Therapie hatte ich nach einer Harnwegsinfektion eine schwere Harinkontinenz. Nach vierwöchigem Klinikaufenthalt vom 30.06.-28.07.2016 war neben einem wieder erreichten guten Allgemeinzustand auch meine Inkontinenz zu 80% beseitigt. Nach Fortsetzung der erlernten Warnehmungs- und gymnastischen Übungen bin ich nunmehr drei Monate nach meiner OP und sechs Wochen nach der Reha fast beschwerdefrei.
Stellvertretend für die hohe Qualität sämtlicher Fach-, Verwaltungs- und Servicebereiche möchte möchte ich Frau Oberärztin Dr. Göthe, Physiotherapeutin Frau Bublitz und Schwester Heike nennen.
Die Ver4waltung war sehr offen für konstruktive Kritik, die eine Verbesserung weniger logistischer Abläufe und Verhinderung von Zimmerlärm zum Inhalt hatte.
Danken möchte ich auch meinem OP Arzt Prof. Dr. Lümmen vom Sankt Josef Krankenhaus in Troisdorf (GFO), der mir eine Reha in dieser Klinik empfohlen hat.

Hier ist die Freundlichkeit zuhause

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Gutes Konzept
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostatakrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Anschluss-Reha habe ich in der Zeit vom 26.7.- 23.08.2016 absolviert. Zimmer. Essen usw waren einfach gut. Personal (Empfang bis zu den Ärzten) ist durchweg freundlich und bemüht auf die Patientenwünsche einzugehen. Man ist gut beraten dem Klinikkonzept einfach zu vertrauen, es funktioniert. Bin jetzt ca. 8 Wochen nach der OP wieder kontinent. Danke an alle MA der Klinik und insbesondere Herrn Dr. Muschelknautz, der immer ein offenes Ohr hatte und jederzeit erreichbar war.
Klinik kann ich also nur uneingeschränkt empfehlen.

Besser geht nicht .....

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Die Klinik ist zur Zeit in einer Renovierungsphase. Mein Zimmer gehörte noch zu den "alten". Aber hierüber zu "meckern" wäre absolut nicht angebracht.)
Pro:
Siehe vorstehend
Kontra:
nichts, was den positiven Eindruck schmälern könnte
Krankheitsbild:
Zustand nach Prostata-Entfernung (CA)
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

509/28.07.2016 - 18.08.2016. Nach einer Prostata OP wurde mir von meinem Umfeld empfohlen, anschließend eine Reha zu machen. Ich habe diesen Gedanken zunächst abgelehnt, "weil, das bringt doch sowieso nichts", habe ich mich aber dann sowohl von privater als auch medizinischer Seite überzeugen lassen, dass der Versuch auf jeden Fall sinnvoll wäre.
Um es kurz zu machen. Meine Einstellung war völlig falsch. Der Besuch der Quellental-Klinik hat mich nach der OP so weit gebracht, wie ich es mir im Vorfeld nicht vorstellen konnte. Gründe dafür gibt es m.E. etliche.
Die Betreuung und die medzinische Fachkomopetenz durch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (und damit meine ich wirklich alle Bereiche, vom Hausmeister, der Verwaltung, über den Fahrdienst, die Zimmerreinigung, die fachlichen Anwendungen, die Küche bis hin zur medizinischen ärztlichen Betreuung (Ärzte, Pfleger und Schwestern) waren so persönlich und so zielführend, dass ich glaube, dass sie einen sehr wesentlichen Schritt zu meiner deutlich verbesserten Gesundheit bedeutet haben (ich hoffe, ich habe keinen Bereich vergessen. Falls ja, denken Sie sich bitte den Bereich einfach dazu).
Rückwirkend kann ich nur feststellen, ich bin froh, dass mein Umfeld mich zu dieser Maßnahme "überredet" hat.
Reinhardshausen ist ein kleines Dorf, welches jeglichen Großstadtflair "vermissen" läßt. Ich habe den aber nicht vermisst. Im Gegenteil, hier bin ich zur Ruhe gekommen, eine Feststellung, die sich durch die Gespräche mit den anderen Reha-Teilnehmer nur bestätigte.
Facit: ich kann diese Reha-Einrichtung mit allen ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern nur vorbehaltslos empfehlen.
Vielen Dank noch einmal für alles.

Alles bestens

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015+2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Gepflegtes offenes Haus)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Kompetente fachliche Beratung und Aufklärung)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Immer jemand da)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Nie Probleme gehabt)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Frisch renovierte san. Anlagen)
Pro:
Ärztliche Kompetenz, nettes und kompetentes Personal
Kontra:
WLAN-Empfang am Zimmer dürfte besser sein
Krankheitsbild:
Prostatakrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

In dieser Klinik stimmt alles.

Nur zu Empfehlen, super Klinik

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Alles OK.
Kontra:
Für mich nichts!
Krankheitsbild:
Prostata OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Von der Aufnahme, Behandlung, den Anwendungen, Arztgesprächen, der Unterkunft und der Verpflegung. Es gab nichts auszusetzen. Jeder hatte Zeit für einen. Wenn etwas anstand, nur ansprechen und einem wurde geholfen. Letztlich ging ich gestärkt, aufgeklärt in allen dazugehörigen Bereichen und erleichtert nach Hause.Immer wieder wenn etwas ansteht!

Klinik empfehlenswert

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Gutes abwechslungsreiches essen
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostata Krebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Zimmer sauber, WLAN, Kühlschrank.
Anwendungen professionell durchgeführt. Ärzte u.Pflegepersonal sehr freundlich u. Fachkundig.
Insgesamt bin ich sehr zufrieden.

Urologisches Kompetenzzentrum REHA Wildungen

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Für die Wiedergenesung sehr zu empfehlen, alles bestens
Kontra:
kann nichts negatives sagen
Krankheitsbild:
Blasentumor
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach meinem Aufenthalt in der Missionsärztlichen Klinik in Würzburg ( 3 Wochen nach Blasen-OP ) habe ich mich entschlossen eine AHB Maßnahme in Bad Wildungen, hier Klinik Wildetal , anzutreten. Da ich nicht allein sein wollte, habe ich meine Frau mitgenommen im DZ, dieses Angebot gibt es seitens der Klinik, natürlich auf eigene Kosten.
Zum Aufenthalt: Ein schönes Zimmer, Bad, WC, Dusche und Fernseher, genügend Schränke, Cafe in der Klinik mit schöner Terrasse u. Geschäfte in der Nähe.
Die Behandlung hat mir sehr gut getan, die Ärzte alle sehr freundlich, gehen auf Fragen ein und die Untersuchungen regelmäßig ohne große Wartezeiten. Bei der Vielzahl der Patienten eine gute Organisation. Gute Fachvorträge !
Alle Anwendungen täglich sind sehr gut angekommen, bzw. haben mir sehr gut getan, auch die Schwestern bei der Stomaberatung immer hilfreich und freundlich.
Das Essen sehr gut, reichlich Auswahl und für jeden Geschmack etwas dabei, wie im 5 Sterne Hotel !
Ich bzw. wir können die Klinik Wildetal nur empfehlen, ich habe mich dort sehr wohlgefühlt und bin froh, daß ich diese Entscheidung für meine AHB in dieser Klinik getroffen habe.
Allen Ärzten der Urologie, dem Pflegepersonal und allen sonstigen fleißigen Helfern ein großes Danke.
Patient männlich, 75 Jahre, aus BAYERN !

beste AHB für Prostata OPs

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ärzte, Pflegepersonal, Service hervoragend
Kontra:
Krankheitsbild:
AHB nach Prostata Ektomie via Da Vinci
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Ärzte, das Pflegepersonal, die Physiotherapeuten, das Service-Personal sowie die Küche übertrumpfen sich gegenseitig in:

• Kompetenz
• Einfühlsamkeit
• Qualität

Ich hatte schon sehr viel positives über das Urologische Kompetenzzentrum Hartenstein gehört. Das alles wurde aber durch die Realität weit übertroffen.

Mein großes Kompliment an das gesamte Klinikpersonal!

Ich komme gerne wieder

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Nein alles ????????
Kontra:
Krankheitsbild:
Schulter
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo zusammen ich war Oktober 2014 in der Klinik es war wirklich schön da alle super nett da.Ich muss sagen ich würde sofort wieder kommen , mir hat man sehr geholfen da alles super weiter so????????

Dank an alle

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
man war Patient mit Name, und keine Nummer
Kontra:
Krankheitsbild:
Nierenkrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach einer Nierenkrebsoperation war ich im Juni 2016 in der Wildetalklinik, und fühlte mich von Anfang an, sehr gut aufgenommen.Die Behandlung von den Ärzten und dem Pflegepersonal waren sehr gut. Man war keine Nummer, sondern Patient. Die ganzen Anwendungen die ich bekam waren sehr hilfreich für mich.

Ich konnte die Ruhe und die stressfreie Zeit gut gebrauchen um zu Kräften zu kommen. Allen Ärzten und Therapeuten kann ich danken für ihre Hilfe.

Erfahrungsbericht

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (der ganze Ablauf)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (mit Informationen und Vorträge)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ärztliche nachsorge, fürsorge und Pflegepersonal)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ärzteteam, Pflegepersonal, Physiotherapie
Kontra:
Krankheitsbild:
Nierenkrebs bösartig
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach einer Nierenkrebsoperation war ich ende märz 2016 in der der Wildetalklinik (zur AHBehandlung), und fühlte mich von anfang an, sehr gut aufgenommen.Die Behandlung von den Ärzten und das Pflegepersonal war sehr gut (1+). Die ganzen Anwendungen und Informationen die ich bekam waren sehr hilfreich (1+). Der Service, die Reinigungsdamen und das GANZE Personal waren ebenfallls sehr gut (hilfsbereit,zuvorkommend, fürsorglich,.....)

Mit meinem Zimmer war ich auch sehr zufrieden,es wurden genug Freizeitaktivitäten angeboten.Die Küche war sehr abwechslungsreich,beim Frühstücks-Abendbüffet war für jeden etwas dabei.

Ich konnte die Ruhe und die stressfreie Zeit gut gebrauchen um zu kräften zu kommen. Innerhalb eines Jahres (von der OP an) werde ich einen
Reha-antrag stellen, und hoffe das ich in der gleichen Klinik kommen kann!!!

Die Klinik kann ich nur EMPFEHLEN!

Hier kann man genesen

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ärztliche und pflegerische Betreuung
Kontra:
Wartezeit an den Aufzügen
Krankheitsbild:
radikale Prostatektomie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ende Mai 2016 ging ich nach einer radikalen Prostatektomie mit Komplikationen (Ileus) an das Urologische Kompetenzzentrum für die Rehabilitation (UKR) in Bad Wildungen.
Nach pünktlichem Transport durch den Fahrdienst der Klinik traf ich mittags dort ein und konnte sofort mein Einzelzimmer mit Balkon beziehen. Die Zimmer sind sauber, man hat einen Minikühlschrank und in meinem Zimmer funktionierte das WLan ausgezeichnet.
Der Empfang durch den Pflegedienst erfolgte direkt im Anschluß, die außerordentlich freundlichen Schwestern erläuterten mir den weiteren Ablauf.
Jeder Patient erhält am Abend einen exakten Tagesplan für den nächsten Tag. Der erste Tag begann mit der Aufnahmeuntersuchung durch den Chefarzt, der sich ungewöhnlich viel Zeit für die Anamnese und die Untersuchung nahm.
Der Behandlungsplan wird sehr detailliert aufgestellt. Besonders hervorheben möchte ich die physiotherapeutische Einzelbehandlung, in der das Schließmuskeltraining individuell geübt wird
Besonders hilfreich ist die individuelle, sehr aufwendige Harnröhrenspiegelung. Da das Schließmuskeltraining ziemlich abstrakt ist, ist die Sichtbarmachung des Vorgangs für den Patienten eine große Erleichterung.
Nach meinem Wissensstand wird bei den meisten Rehakliniken weder eine physiotherapeutische Einzelbehandlung noch eine individuelle Harnröhrenspiegelung angeboten.
Das Pflegepersonal ist immer ansprechbar, sehr freundlich und geht auf die Bedürfnisse des Patienten individuell ein. Die urologische Facharztbetreuung ist ausgesprochen gründlich und intensiv.
Es gibt regelmäßig Vorträge zu den verschiedenen, krankheitsbezogenen Themen: Prostatatumor, Erektionsstörungen, Stressbewältigung, Risikofaktoren Herz/Kreislauf, Schwerbehinderung etc.
Die Verpflegung ist für eine Klinik ungewöhnlich abwechslungsreich und gut.
Insgesamt hätte ich mich ohne die gute Betreuung in der Klinik Wildetal sicher nicht so schnell von den Eingriffen erholt. Ich kann die Klinik uneingeschränkt weiterempfehlen.

Sehr erfolgreicher Reha-Verlauf in der Klinik Wildetal

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Physiotherapie und ärztliche Betreuung
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostatatumor
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nach meiner Prostata-Op mit Prostataektomie am 02.05.2016 habe ich vom 25.05. -15.06. 2016 mit sehr gutem Erfolg eine Reha in der Klinik Wildetal mit vielen hilfreichen, aufbauenden, stärkenden Anwendungen erlebt. Die Kontinenz war zu fast 100 % wieder hergestellt, - dank der hervorragenden Phsyiotherapie und des in Wildetal gelernten Schließmuskeltrainings. Die ärztliche Schlussuntersuchung und- besprechung ergab zudem ein sehr günstiges Ergebnis, so dass ich die Reha insgesamt sehr zufrieden beenden konnte.
Hervorheben möchte ich noch die sehr gute Küche, das gute, gesundheitsfördernde fördernde und schmackhafte Essen.

Sehr gute Klinik, trotz der Größe sehr gute persönliche und individuelle Betreuung

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Der Trommelkurs war toll.
Kontra:
Das WLAN war etwas schwach.
Krankheitsbild:
Blasenteilresektion
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war mit meinem Aufenthalt zufrieden. Ich konnte mich sehr gut erholen und habe ein schönes gepflegtes Zimmer gehabt. Das Kursangebot war auf meine Erkrankung abgestimmt und hat mir sehr gut getan. In den ärztlichen Gesprächen konnte ich all meine Probleme und Sorgen schildern. Die medizinische Betreuung war sehr gut.
Das Personal war durchweg freundlich und ist auf alle Wünsche und Bedürfnisse eingegangen.
Über das Essen kann ich mich nicht beschweren, außer das das Salatbuffet sehr eintönig war. Es gab jeden Tag dasselbe Angebot und wenig Abwechslung bei Obst und Gemüse.
Das kann man aber über den Zeitraum der Rehamaßnahme tolerieren.
Insgesamt kann ich diese Rehaklinik wärmstens empfehlen.

AHB mit positivem Feedback

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Therapiekonzept
Kontra:
Krankheitsbild:
radikale, minimalinvasive Prostataoperation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Grundsätzlich kann ich diese Klinik empfehlen. Der Therapieansatz ist schlüssig und die einzelnen Behandlungsschritte werden vor oder während der Übungen erklärt.
Die ärztliche Betreuung ist dem jeweiligen Genesungsstatus angepasst. Die integrierten Vorträge sind im Wesentlichen sehr informativ, könnten bei mancher Thematik der AHB vorgeschaltet sein (Prostatakrebs). Pflegedienste und auch die gesamte Rundumbetreuung sind zu loben. Das Klinikumfeld ist angenehm und bietet alle Annehmlichkeiten eines Kurortes.
Der bauliche Zustand der Klinik ist im Allgemeinen i. O., in den Wohnbereichen bedarf es jedoch einer baldigen Renovierung der Fußböden auf einen zeitgemäßen Belag (z. Zt. noch textiler Fußboden). Dem Behandlungserfolg tat dies jedoch keinen Abbruch.

Professionell und freundlich! !!

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
nahezu perfekes Gesamtpaket
Kontra:
Kleinigkeiten
Krankheitsbild:
Prostataentfenung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Habe überlegt ob ich nach Prostata OP überhaupt zur Reha möchte.
Bin ausgesprochen dankbar mich für eine Reha in Wildental/ Quellental entschieden zu haben...
Hochinteressante Fachvorträge und Informationen, gute Physiotherapien und Übungen in kleinen Gruppen vor allem aber eine hervorragende Einzeltherapie (in Verbindung mit sonstiger professioneller, freundlicher Betreuung und Versorgung ) haben bei mir alle Erwartungen in Bezug auf Heilung übertroffen.... dafür vielen Dank

Erfahrung während Anschlußheilbehandlung

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Es dauert einige Zeit, bis man sich in den unterschiedlichen Gebäudeteilen zurechtfindet)
Pro:
Von Anbeginn an hervorragende ärzliche Betreuung
Kontra:
Da fällt mir beim besten Willen nichts Negatives ein
Krankheitsbild:
Prostatakarzinom und anschließend radikale Prostatekomie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Bereits beim Empfang außerordentlich freundliche Aufnahme und Weiterleitung in das für den Aufenthalt vorgesehene Zimmer. Bei der folgenden Aufnahmeuntersuchung erstmals Kontakt zu den betreuenden Ärzten. Diese waren außerordentlich freundlich und soweit ich als Laie das beurteilen kann, in hohem Maße kompetent. Jedenfalls stellte sich sofort ein besonderes, persönliches Vertrauensverhältnis ein, welches sich auf den weiteren Verlauf der Anschlussheilbehandlung in besonderem Maße positiv auswirkte (regelmäßig stattfindende Folgeuntersuchungen!).
Gleiches gilt für die physiotherapeutischen Einzelbehandlungen (hierbei immer der gleiche Physiotherapeut) wie auch für die weiteren Physiotherapeuten und Pflegekräfte.
Besonders gut auch: Für jeden Folgetag erhielt man einen detaillierten TERMINPLAN, so dass man immer rechtzeitig über die kommenden Maßnahmen und Untersuchungen informiert war.

Die Unterbringung in schönen und immer sauberen Einzelzimmern! Das Essen war nahezu hotelmäßig und während meines 4-wöchigen Aufenthaltes außerordentlich gut und abwechslungsreich.

Empfehlenswerte Familienklinik

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (WLAN sollte stabiler sein)
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Cystektomie mit Conduit
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr familiäre Klinik. Freundliches Pflegepersonal, welches auf alle Wünsche eingeht. Kompetente Ärzte, die sich Zeit nehmen. Man hat niemals das Gefühl, "abgefertigt" zu werden. Die Zimmer sind hell und freundlich eingerichtet. WLAN wird angeboten, ist jedoch technisch gesehen nur eingeschränkt nutzbar.
Termine teilweise eng hintereinander, in Absprache wurden diese schon einmal auf Wunsch geändert. Wer hier kommunizieren kann, ist klar im Vorteil ?.

Sehr gute und effiziente Anschlussheilbehandlung (AHB)

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr hilfsbereites und freundliches Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Entfernung der Prostata wegen Prostatakarzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

gute ärztliche, psychologische und pflegerische Betreuung;
alle Mitarbeiterinnen sind sehr hilfsbereit und freundlich;

Die richtige Klinik gewählt

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 12/2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlichkeit und Kompetenz des Personals
Kontra:
Teppichboden in den Zimmern (werden zurzeit aber sukzessive renoviert, gleiches gilt für die Bäder)
Krankheitsbild:
Radikale Prostataektomie (Prostata Karzinom)
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Von Anfang an habe ich mich in der Klinik wohlgefühlt. Der Umgang mit den Patienten ist sehr freundlich und wertschätzend. Das gilt für alle Abteilungen - vom Empfang über die Ärzte, Schwestern und Physiotherapeuten bis hin zum Restaurant und den Reinigungskräften. Man spürt, dass man als Patient willkommen ist und alleine die Genesung zählt.

Auf Leib und Seele wird in der Klinik Wildetal besonderer Wert gelegt. Meine Frau hat mich in der "mittleren" Woche in der Klinik begleitet, was sich ebenso positiv auf den Heilungsprozess ausgewirkt hat wie das sehr gute und schmackhafte Essen und das super freundliche Personal im Restaurant.

Am Anfang war für mich das "Entschleunigen" nicht ganz leicht, da ich mir nach der radikalen Prostataentfernung natürlich so schnell wie möglich greifbare Erfolge im Rahmen der AHB erwartet hatte. Aber alles braucht eben seine Zeit.

Die verschiedenen Übungen und Behandlungen tragen diesem Prinzip Rechnung. Ganz allmählich kehrt mit den Schließmuskelübungen die Kontinenz Schritt für Schritt zurück und man fühlt sich von Tag zu Tag weniger matt. Zudem erfährt man während des Aufenthaltes viel über seinen Körper und die richtige Lebensweise.

Man muss allerdings mit sich selbst Geduld haben. Nach den drei Wochen und noch einer Woche zu Hause bin ich wieder weitgehend fit für den Job gewesen. Heute, gut 5 Monate nach der Operation, hat sich das Leben wieder weitgehend normalisiert.

Ich würde die Klinik immer wieder wählen und sage dem gesamten Team noch einmal sehr herzlich danke.

Rekonvaleszenz nach Radikaloperation

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Habe mit Hilfe der Akutklinik Vorauswahl getroffen und dann nach Absprache mit anderen Betroffenen und anderen Medizinern mich für Wildetal entschieden)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Die Ärzte standen auch außerhalb der Wochensprechstunde zur Verfügung)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Guter Behandlungsplan mit wöchentlicher Kontrolle der Behandlungsfortschritte)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr gutes Rehakonzept mit konsequenter Umsetzung
Kontra:
Keine negativen Feststellungen
Krankheitsbild:
Radikale Prostatektomie (Nerv schonend)
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Im Vordergrund für mich stand die sehr hohe medizinische Kompetenz der Urologen im Rehabereich; diese haben vor ihrem Engagement In der Rehaklinik umfassende Erfahrungen in urologischen Abteilungen von Akutkliniken erworben (betr. die Ärzte, die mich behandelt und betreut haben, bei den anderen weiß ich es nicht).
Dies gilt in ähnlicher Weise auch für die Physiotherapeuten, die sind ebenfalls absolut Spitze.
Ohne diese Therapien wäre es mir niemals gelungen, die Kontinenz allein nur über den Harnleiterschließmuskel wiederherzustellen, nachdem der Blasenschließmuskel entfernt werden musste.

Aber auch das Pflege-, Hauswirtschafts- und Küchenpersonal waren sehr kompetent und immer hilfsbereit, ebenso wie der Sozialdienst, der bei notwendigen Anträgen und Formularerstellungen Unterstützung leistete.

Zu betonen sind auch die Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft, die im gesamten Haus ein angenehmes Klima garantieren, das der Genesung in jeglicher Hinsicht förderlich ist.

wirklich empfehlenswert

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 16   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden (hätte deutlich mehr sein können,und Medikamente werden knapp verordnet)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Änderungen problemlos möglich)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundlichkeit des gesamten Personals,kostenloses WLAN,Balkon,Kühlschrank
Kontra:
________
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Fangen wir mal beim Frühstück an :-) Dieses lässt keine Wünsche offen. Verschiedene Zutaten für Müsli, mehrere Marmeladen und Honigsorten, verschiedene Brötchen,Käse und Wurstaufschnitt usw.Kaffee wartet schon g auf dem Tisch. Wem dieser nicht schmeckt,dem steht noch Instantkaffee&Tee zur Verfügung.
Die Anwendungspläne sind sehr unterschiedlich. An manchen Tagen ist man fast durchgehend von 6.30Uhr bis 14.30Uhr beschäftigt, andere Tage sind dafür etwas entspannter. Zum Essen hat man meist 1 Stunde Pause. Änderungen sind kein Problem. Die Arztsekrätin kümmert sich umgehend um (fast) alle Änderungswünsche. Die Gruppentermine sind immer 25Minuten, was manchmal etwas zu kurz ist. Jedoch bei anstrengenden Gruppen (zB Schwimmen) reicht die Zeit völlig.
Mittags hat man 3 Menüs zur Auswahl. Am Buffet kann man sich Suppe und Salat holen. Letzteren auch gern für abends in die Kühlung stellen, zu diesem Zweck steht auch extra Folie bereit.
Billardtisch, Dartscheibe, Bücher, Brettspiele, Puzzle usw stehen zur freien Verfügung. Auch die Krafttrainingsgeräte und das Schwimmbad stehen fast dauerhaft zur Verfügung.
Ich persönlich hätte gern mehr Massagen gehabt. Hatte in 4 Wochen leider nur 3. Dafür aber fast täglich Physiotherapie. Und sämtliche Therapeuten verstehen ihr Handwerk!!! Ich dachte immer meine bisherige Therapeutin wäre richtig gut, aber in Wildetal arbeiten wirklich Profis...
Bis in den Ortskern , wo man sich mit dem wichtigsten versorgen kann, sind es nur Ca 300m.
1 mal wöchentlich hat man Sprechstunde beim Arzt.
Abends muss man spätestens um 22.30uhr zurück sein .
Die Zimmer verfügen fast alle über einen Balkon und einen kleinen Kühlschrank. Viele Zimmer haben (noch) Teppich, sind aber sehr sauber und hell.
WLAN ist kostenlos, funktioniert aber selten gut.
Handtücher werden 2 mal wöchentlich gewechselt. Die Bettwäsche zur Mitte des Aufenthaltes. (bei mir wurde sie in 4 Wochen 3 mal gewechselt)

Viel besser geht's nicht

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Physiotherapie Einzelbehandlung ist super
Kontra:
Nichts negatives
Krankheitsbild:
Roboterassistierte radikale Prostatektomie (RARP)
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hier sind alle sehr kompetent und freundlich.
Im Sinne von Gesundheit sind die Fachkräfte aber, mit dem nötigen Fingerspitzengefühl, bestimmend und durchsetzungsstark was dem Genesungsprozess fördert. Kann ich nur wieterempfehlen.

Behandlung nach ProstataTektomie

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Spürbarer Heilungsverlauf)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Viel Zeit für die Patienten)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden (Gute Auswahl der Therapien, vielseitig.)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Gut überschaubar und ohne Zeitdruck.)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Betreuung und Beratung
Kontra:
Krankheitsbild:
ProstataKarzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Medizinisch- therapeutische Betreuung und Beratung:
Kann ich mir nicht besser vorstellen.
Sehr kompetent. Es bleiben keine Fragen offen.
Beste Versorgung.

Dienstleistung und Organisation:
Kann ich mir nicht besser vorstellen.
Sehr gute Versorgung, sehr freundiches Personal.
Es mangelt an nichts.
Der Gesundungsverlauf ist deutlich spürbar.

Die Klinik ist sehr empfehlenswert.

Für den Heilungsverlauf nach einer urologischen OP ist der Klinikaufenthalt in Bad Wildungen ein absolutes "MUSS".

sehr zufrieden

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 03/2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
kann nur Positives melden
Kontra:
nichts Negatives aufgefallen
Krankheitsbild:
Prostatakarzinom-Op / Bestrahlung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die medizinische Betreuung durch Ärzte sowie Pflegekräfte / Physiotherapeuten sehr gut. Sehr saubere Klinik, helles renoviertes Zimmer mit Balkon in der 6ten Etage. Vielseitiges Frühstück, Mittag- und Abendessen. Personal vom Empfang bis zur Reinigungskraft stets freundlich und hilfsbereit. Kann die Klinik nur bestens empfehlen, würde sie jederzeit bei dieser Erkrankung wieder aufsuchen. Gesamtnote : sehr gut

Einfach prima

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
alles
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Prostatakrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ärztliche Betreuzng, Physiotherapie und andere Anwendungen sehr gut. - Zimmer, frisch renoviert, neu möbeliert, hell und freundlich, lässt keine Wünsche offen. - Essen abwechslungsreich und schmackhft, einfach prima. Freizeitangebote und hilfreiche Vorträge hervorragend. Das gesamte Personal superfreundlich und stets zu Hilfe bereit.
Großes Hallenbad mit warmem Wassser (Ca.30 Grad), angenehmer Kreativbereich, sowie viele Möglichkeiten an mannigfaltigen Fitnessgeräten in der Sporthalle.
Rehaziel:Beseitigung der Inkontinenz voll erreicht.

Zusammengefast: Begeisterte 5 Sterne

Prostatakarzinom

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Bad und Toilette waren getrennt)
Pro:
Nur zu empfehlen
Kontra:
Habe nichts negatives gefunden
Krankheitsbild:
Total OP Prostata
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Würde die Klinik jederzeit weiterempfehlen.

Empfehlenswert

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Fachkundig und kompetent
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Schlitten-Prothese rechtes Knie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr kompetente Ärzte und Physiotherapeuten.
Haben Zeit für jeden, kein sog. Durchschleusen.Probleme zusätzlicher Art werden ernst genommen und mit bearbeitet.
Service bei der Anmeldung und beim Essen ist super.
Die Zimmer sind geräumig,werden jeden Tag gesäubert.
Würde dort wieder eine Reha machen, sehr empfehlenswert.

Empfehlenswert!

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Fahrdienst
Kontra:
Krankheitsbild:
Radikale Prostatektomie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik liegt im OT Reinhardshausen. Vom Zimmer aus konnte ich den Sonnenaufgang sehen
Die Ärzte und Therapeuten sind sehr freundlich Das Schwestern- und Plegerpersonal ist ebenfalls freundlich und hilfsbereit. Alle Angestellten geben gern Auskunft, wenn man sich als Neuling erst einmal zurecht finden muss.
Im Haus gibt es neben den Therapieräumen ein großes Schwimmbad und eine Sporthalle mit verschiedenen Fitnessgeräten. Alles ist ordentlich und sauber. Während meines Aufenthaltes wurden verschiedene Zimmer renoviert, mein Zimmer hatte einen Linoleumboden, andere Zimmer hatten noch einen Teppichboden.
Auf Sauberkeit wird großen Wert gelegt.Danke an das Reinigungspersonal der Etage 6.
Das Essen ist mit täglicher Auswahl von drei Menüs abwechslungsreich und schmackhaft. Die Salatbuffets sind gut, ich habe mir mittags einen Teller für den Abend vorbereitet und in die Kühlung gestellt.
Super ist auch der Fahrdienst der Klinik. Ich hatte wohl auch den besten Fahrer erwischt. Danke.
Ich habe mich sehr wohl gefühlt und kann die Klinik weiterempfehlen.

Sehr positiver Aufenthalt

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Eigentlich fast alles
Kontra:
Schlechtes WLAN, Baulärm während des Aufenthalts
Krankheitsbild:
Prostatektomie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr erfahrendes, fähiges Team vom Service, Verwaltung, Pfleger, Physiotherapeuten bis hin zu den Ärzten. Abläufe sind gut geregelt. Zimmer sind gepflegt. Leider war während des Aufenthalts ständiger Baulärm durch Renovierungsarbeiten zu hören, aber auch das findet ja mal ein Ende. Nicht jedes Mobilfunknetz gut zu erreichen (O2 nein, D-Netze ja), WLAN zeitweilig überlastet.
Schwerpunkte der AHB sind neben der Wundheilung natürlich das Kontinenztraining, welches sich auf den Schließmuskel und nicht auf die Beckenbodenmuskulatur konzentriert. Die Methode an sich kann ich leider nicht bewerten, da ich glücklicherweise von Anfang an trocken war.

Wohlfühlklinik

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (in seltenen Fällen zu kurze Übergangszeiten zwischen den Anwendungen)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetenz der Ärzte und Therapeuten
Kontra:
Krankheitsbild:
Blasenkarzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik liegt im OT Reinhardshausen unmittelbar am Kurpark. Von den Zimmern hat man entweder Blick zum nahegelegenen Hahnberg oder zum Homberg. Beides hat seinen Reiz.
Die Ärzte und Therapeuten des Hauses besitzen eine hohe Kompetenz in ihren jeweiligen Fachgebieten. Sie sind sehr freundlich und gehen bei den Therapiezuweisungen auf die Wünsche der Rehabilitanten ein. Das Schwestern- und Plegerpersonal ist durchweg freundlich und hilfsbereit. Alle Angestellten geben gern Auskunft, wenn man sich als Neuling erst einmal zurecht finden muss.
Im Haus gibt es neben den Therapieräumen ein großes Schwimmbad und eine Sporthalle mit verschiedenen Fitnessgeräten. Alles ist ordentlich und sauber. Es riecht niemals nach Urologie.
Ein Teil der Zimmer ist bereits renoviert, die anderen sind ebenfalls ordentlich und sauber.
Auf Sauberkeit, so schien mir, wird überhaupt sehr großer Wert gelegt.
Das Essen ist mit täglicher Auswahl von drei Menüs abwechslungsreich und schmackhaft. Die Salatbuffets verleiten selbst "Grünzeugmuffel" zum Zugreifen.
Ich habe mich sehr wohl gefühlt und würde jederzeit wieder in diese Klinik gehen.

Eine sehr gute Klinik

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles ist in Ordnung
Kontra:
Kein Kontra vorhanden
Krankheitsbild:
Radikale Prostata-OP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Schon die Anfahrt mit dem Kliniktransfer war in Ordnung.
Der Empfang in der Klinik war sehr herzlich.
Die Betreuung der Ärzte ist einfach super.
Die Ärzte haben immer Zeit für ihre Patienten.
Keine Hektik und keine Zeitnot ist zu spüren.
Das gleiche gilt auch zu 100 % für alle Schwestern und Therapeuten.
Die Terminpläne für die Therapien sind in Ordnung.
Unterkunft und Verpflegung sind in Ordnung.
Es gibt für mich überhaupt keinen Ansatz auch nur einer Kritik.
Diese Klinik ist ein sorglos Rundumpaket.
Ich kann diese Klinik einfach nur jedem empfehlen.

Jederzeit wieder!

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015/2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
fast alles
Kontra:
Starker Abflussgeruch bei bestimmten Wetterlagen; teilweise renovierungsbedürftig (wird zur Zeit renoviert)
Krankheitsbild:
Entfernung der rechten Niere aufgrund Tumors
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Der Empfang und die Aufnahme waren sehr freundlich. Der am ersten Tag erfolgte Klinikrundrundgang war hilfreich zum Auffinden der einzelnen Behandlungsbereiche. Die Schwestern und Pfleger sowie die Physiotherapeuten sind sehr freundlich und persönlich. Der für mich zuständige Arzt wahr ebenfalls sehr nett, kompetent und immer ansprechbar. Leider bekam ich während meines Aufenthaltes eine Angina. Auch hier war die ärztliche Betreuung und die Betreuung durch das Pflegepersonal hervorragend. Nach drei Tagen Bettruhe war ich wieder auf den Beinen. Die angebotenen Behandlungen erwiesen sich als sehr wohltuend und hilfreich. Die Vorträge waren, wenn auch nicht immer auf meine Erkrankung zugeschnitten, sehr informativ und interessant. Sehr viel Spaß hat das gemeinsame Kochen in der Lehrküche bereitet. Besonders hervorzuheben ist die hervorragende Küche. Es gab in vier Wochen kein Gericht, das mir nicht geschmeckt hat. Einfach lecker! Das Frühstücks- und Abendessenangebot ist reichhaltig und umfangreich. Die Servicekräfte im Speisesaal sind sehr freundlich und erfüllen gerne auch Sonderwünsche. KLASSE! Am Sylvesterabend wurden wir von dem Küchen- und Servicepersonal mit Sekt bzw. Orangensaft empfangen, die Tische waren sehr schön eingedeckt und es wurde ein 4-Gang-Menue serviert. Sehr lecker und sehr sehr schön! Ich freue ich schon heute auf die Nachkur!

Sehr gute Rehaklinik

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostatakarzinom; entfernung der Prostata
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

sehr kompetente Ärzte, freundliches Personal und sehr gute Küche. Eine Rehaklinik in der man sich wohlfühlen kann.

Ich kann die Klinik nur empfehlen

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Den Umgang mit den Rehabilitanten
Kontra:
Zustand der Zimmer
Krankheitsbild:
AHB nach Bestrahlug Protatakarzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

keine

ausgezeichnete Klinik

Urologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Weiterempfehlung für andere Patienten sehr gerechtfertigt)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
sehr gute Gesamtbetreuung
Kontra:
Krankheitsbild:
AHB nach Prostataentfernung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Ehemann war nach Prostataoperation zur AHB in der Klinik Wildetal. Die gesamte Betreuung war sehr gut. Dies schließt alle medizinischen Bereiche ein. Nach den 3 Wochen Aufenthalt war deutlich eine Verbesserung seines Allgemeinzustandes spürbar. Neben der sehr guten fachlichen Betreuung besticht das gesamte Personal der Klinik durch Zuwendung, Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft.
Auch die Unterbringung in einem kleinen Appartement war für uns sehr angenehm.
Ich selbst nutzte den gemeinsamen Aufenthalt für eine anbulante Vorsorgekur, die ich in der Quellen Therme in Reinhardshausen durchführte. Die Quellentherme befindet sich in unmittelbarer Nähe zur Klinik.

Kompetente Hilfe

Urologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Teppichboden und Bettwäschewechsel)
Pro:
Freundliches Personal
Kontra:
WC sehr klein und geruchsintensiv
Krankheitsbild:
Neoblase
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war mit meinem Ehemann in der Klinik Wildetal. Die Betreuung durch die Ärzte und auch Schwestern war einfach sehr gut. Für alle Fragen und gesundheitlichen Schwierigkeiten gab es kompetente Hilfen. Selbst das Personal des Speisesaal ging auf besondere Wünsche ein.
Die Klinik ist bestens zu empfehlen. Meinen Ehemann wurde wurde bestens geholfen.

AHB nach Prostata-Total-OP

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 15   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostatektomie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Gutes fachliches Haus mit guter Organisation

Wohlfühlen trotz Krankheitsbild

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (hoher Standard)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (qualifiziertes medizinisches Personal)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (individuell abgestimmte Methoden)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (gut organisiert)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (wird schrittweise erneuert)
Pro:
familiäre Atmosphäre, hervorragende Verpflegung/Küche, freies WLAN
Kontra:
Teile der Klinik sind noch renovierungsbedürftig
Krankheitsbild:
Prostataentfernung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

In meinen nunmehr 3. Aufenthalt (Oktober 2015) in dieser Klinik bin ich nach wie vor über die hohe Qualität dieses Hauses begeistert. (2012 AHB nach OP, 2013 REHA nach einem Jahr)
Ich habe jetzt bei meinem 3. Aufenthalt einige Änderungen in den Abläufen und med. Behandlungen festgestellt, die jedoch auf mich positiv wirken. Neue weiterentwickelte Methoden wirken auf mich sehr positiv.

Obwohl im Vergleich zu meine letzten Aufenthalten wohl auch einige Sparmaßnahmen erfolgten, tut dies dem sehr guten Eindruck keinen Abbruch. Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft der Mitarbeiter aller Bereiche sind vorbildlich.

Für Patienten mit urologischen Problemen bietet sich hier eine hervorragende Behandlungsweise mit Fachleuten in angenehmem Umfeld.

Jederzeit weiter zu empfehlen.

Uneingeschränkt zu empfehlen!!

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Modernste Behandlungsmethoden
Kontra:
Frühstück und Abendessen
Krankheitsbild:
Prostata Karzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Auf Empfehlung meines Operateurs Dr. Ubrig, Augusta Krankenanstalten Bochum, nahm ich vom 29.07. bis zum 18.08. an einer Reha-Massnahme in der Klinik Quellental teil. Vom ersten Tag an fühlte ich mich gut aufgehoben. Mein behandelnder Arzt Herr Dr. Borrusch, gab mir immer das Gefühl in guten Händen zu sein.
Die Physiotherapeuten halfen schnell auch die restl. noch etwas vorhandene Inkontinez zu besiegen.
Das Personal in der Verwaltung hatte auch jederzeit ein offenes Ohr. Auch das Servicepersonal im Speisesaal war freundlich und zuvorkommend. Schwächen zeigte m.E. die Küche. Zum Frühstück bzw. Abendessen gab es ausschl. Schweine- und Geflügelwurst insbesondere Pute! Das hat mich schon etwas gewundert, wo doch bekannt ist, wie du Putenmast durchgeführt wird. Als ich darauf eine Oekotropholgin ansprach, wurde mir die Frage gestellt, wo man denn Rindwurst bekäme... Also blieb nur das Ausweichen auf Käse und Obst bzw. Salate.
Trotz dieses Mankos, kann ich die Klinik uneingeschränkt weiter empfehlen.

Prostataentfernung

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
sehr gute Ärzte und Therapeuten
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostata-Karzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr empfehlenswert; kompetente freundliche, hilfsbereite Mitarbeiter

Totale Prostataentfernung

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
sehr gute Behandlung und viele wichtige Info
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostatakarzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Für mich gibt es nichts negatives.
Mehr braucht man eigentlich nicht zu sagen.

Nie wieder

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 15   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Freizeitgestaltung
Kontra:
Entlassung, Zimmer, Flur
Krankheitsbild:
Nierenerkrankung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war für drei Wochen in der Reha, die Aufnahme und das gesamte Personal was stets bemüht und immer freundlich. Die Zimmer waren aber sehr veraltet und auch noch mit Teppich ausgelegt, ebenso der Flur , alles sehr unansehnlich. Anmerken möchte ich das ich wegen einer Nierenerkrankung in der Reha war... Es gab aber keinerlei Therapie oder Schulungen bzw Vorträge dafür. Allerdings bin ich ärztlich gut betreut worden. Was aber am ärgerlichsten überhaupt war, ist das mein Wiedereigliederungsantrag nicht zur drv weitergeleitet worden ist , ich warte immer noch auf das Übergangsgeld ... Und ich war im Juli- August in der Reha!

Super Reha

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (leider nicht überall WLAN)
Pro:
das gesamte Team
Kontra:
WLAN nicht auf allen Zimmern
Krankheitsbild:
Prostata Karzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Am 19.08.2015 kam ich mit meiner Frau in die Klinik Quellental. Wir reisten mit dem Auto an, was wir dann aber kaum benutzten. Das Zimmer war neu renoviert mit Flachbild, aber kein WLAN.
Kleine Zimmer mit Bad, aber völlig ausreichend.
Wir fühlten uns sofort wohl und hatten bei den gut schmeckenden Mahlzeiten auch gute Tischnachbarn. Mein zugewiesener Arzt Dr. Prinz hat mich sehr gut betreut. Da ich zusätzlich eine schmerzhafte Schleimbeutelentzündung hatte, behandelte mich Dr. Tarczynski aus der Klinik Wildetal sensationell, so dass ich schmerzfrei war. Meine Einzeltherapeutin Frau Braun betreute mich bestens. Bei der Entlassung war ich fast Kontinent. Die Therapien sind mir sehr gut bekommen. Die Tage vergingen wie im Flug, dank zahlreicher Anwendungen. Da ich Raucher bin,
traf man sich regelmäßig auf der Kaffee Terrasse.
Diese sogenannte Selbsthilfegruppe hat mir sehr geholfen und fehlt mir schon jetzt. Meine Frau bekam Kuranwendungen im Schwanenteich. Sie ist auch sehr zufrieden. Die Zuzahlung von 1.235,-€ für meine Frau war gut angelegt. Da ich noch eine Strahlentherapie bekomme habe ich auch noch einen Anspruch auf eine weitere Reha. Diese wird ebenfalls mit meiner Frau in Bad Wildungen stattfinden. Der Besuch im Waffelhaus ist sehr zu empfehlen. Nochmals besten Dank an das gesamte Team vom Quellental.

Mehr schein als sein

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Personal
Kontra:
Unterbringung
Krankheitsbild:
Prostataektomie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Zum Zimmer ist zu sagen: In der Urologie Teppichboden, seit Jahren nicht erneuert in sehr schlechtem Zustand. Unhygienisch und abstoßend.

Ebenso die aus den Abflüssen riechenden Sanitäreinrichtungen. Toilette und Bad getrennt, Toilette ohne Waschbecken. Beide sehr klein.

Handtücher wurden in der Regel nur Dienstags und Freitags gewechselt. Die Bettwäsche einmal zur Mitte der Aufenthaltsdauer. Wohlgemerkt in der Urologie.

Die Anwendungen endeten in der Regel des Mittags, nachmittags wurden dann Vorträge gehalten.

Das Personal im Pflegebereich,in der Physiotherapie und im Servicebereich war sehr aufmerksam.

Den Ärzten hätte man mehr Zeit für den einzelnen Rehabilitanden gewünscht. Das Entlassungsgespräch dauerte 7 Minuten. Andere
Rehabilitanden kamen in den Genuss einer Ultraschalluntersuchung zur Entlassung.

Sehr empfehlenswert !

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Jederzeit wieder, absolut zu empfehlen.)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (mit Ausnahme Mittagstisch)
Pro:
Tolles Konzept bei der Therapie, rundes Gesamtbild
Kontra:
Verpflegung (bes. mittags) eher durchschnittlich.
Krankheitsbild:
Nierenzellkarzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin jetzt kurz von Ende meiner Anschlussheilbehandlung nach Tumorentfernung in der linken Niere. Eines kann ich bereits jetzt schon ohne Wenn und Aber sagen: hierher würde ich jederzeit wiederkommen !

Das gesamte Personal von der Reinigungskraft über die Servicekraft in der Küche bis hin zum Chefarzt verfügt über ein hohes Maß an Serviceorientierung und hilft freundlichst, wo immer es nur kann.

Die Zimmer sind sauber und absolut zweckmäßig. Nach und nach werden diese jetzt auf den neuesten Stand gebracht.

Die Therapieangebote sind auf die eigenen Probleme gut zugeschnitten und helfen sehr bei der Genesung, wozu natürlich auch die kompetenten und freundlichen Therapeuten beitragen. Dazu gibt es interessante und hilfreiche Vorträge. Wellnessangebote wie Wärmepackung und Hydromassage runden neben Schwimmbad und Kneippbereich das wirklich gute Gesamtbild ab.

Die Organisation ist straff und die Abläufe sind gut strukturiert.

Kurzum: meine Erwartungen wurden eindeutig erfüllt und z.T. sogar übertroffen.

Einziger kleiner Wermutstropfen ist die Verpflegung, die m.E. nicht ganz mit den restlichen Teilbereichen mithalten kann, hier hatte ich mir eindeutig mehr erwartet. So sind z.B. die Kartoffeln zumeist eher "matschig" und Gemüse oftmals zu lange gekocht. Die vegetarischen Mittagsgerichte habe ich hingegen als geschmacksarm und trocken empfunden. Frühstücks- und Abendbüffet waren aber dafür gut.

Fazit: auch wenn die Küche bei mir nur eine Note 3+ bekommt, kann ich dennoch guten Gewissens eine glatte 1 als Gesamtnote geben. Man ist ja nicht wegen des Essens hier ...

Individuelle Therapie

Urologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Ärzte, Physiotherapie und physikalische Massnahmen waren sehr gut)
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (Ernährungsberatung sehr different)
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (s. oben)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Verwaltung sehr gut, Erstellen der Therapiepläne unverhältnismäßig fehlerhaft)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Immer ansprechbare Ärzte
Kontra:
Beim Schreiben der Tagespläne wurden die ärztlichen Anordnungen des öfteren nicht eingefügt
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Atmosphäre in der Klinik war während des gesamten Aufenthaltes gleichbleibend freundlich und patientenorientiert.

Von den Damen an der Rezeption und in der Verwaltung wurde jede Bitte um Hilfestellung prompt und unbürokratisch erfüllt.

Das medizinische Personal wandte seine Fähigkeiten und Erfahrungen jedem Pat. ndividuell angepasst an.

Die Ernährungsberatung wurde nach Bitte darum sogar moduliert.

Besondere Erwähnung verdient die ärztliche Betreuung durch den behandelnden Arzt Herrn Dr. Muschelknautz.
Seinem umfangreichen medizinischen Fachwissen sowie seiner therapeutischen Fürsorge ist der Erfolg der Reha-Massnahme maßgeblich zuzuschreiben. Bei unerwarteten Problemen konnte man sich immer an ihn wenden.

Ganz herzlichen Dank!

Fazit: Urologische Patienten sind in der Klinik Quellenhof gut aufgehoben

Top Adresse für Prostatapatienten

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
gut ausgebildetes Fachpersonal mit Blick für den einzelnen Menschen
Kontra:
zu buchbares Programm für Begleitpersonnen könnte besser sein
Krankheitsbild:
Radikale Prostatektomie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 01.07. bis 22.07.2015 für drei Wochen zur Reha in der Klinik Wildetal und kann sagen, dass ich rundherum zufrieden war.

Bei der Ankunft wurde ich schon sehr freundlich an der Information in Empfang genommen.

Diese positive Erfahrung sollte sich anschließend durch die gesamte Reha ziehen. Noch nie zuvor habe ich ein so freundliches und flexibles Personal erlebt. Ganz egal ob es die Ärzte waren, das Pflegepersonal, die Therapeuten oder die Reinigungskräfte, alle bemühten sich nach Kräften, den Aufenthalt so angenehm als möglich zu gestalten.

Die Ärzte waren sehr kompetent und hatten auch außerhalb der offiziellen Sprechzeit immer ein offenes Ohr, die Therapeuten und das Pflegepersonal gaben sich sehr große Mühe, jede noch so blöde Frage wurde mit einer wahren Engelsgeduld beantwortet, Handlungen und Abläufe, gerade in der Einzeltherapie immer wieder erklärt (dafür ganz herzlichen Dank an Dr. Morisset und Therapeut Herrn Köhn).

Ich habe hier einen großen Schritt nach vorne gemacht.

Auch die Verpflegung war eigentlich ganz in Ordnung.

Mein Fazit: Hätte ich meine AHB (Klinik am Kurpark) in der Klinik Wildetal verbracht wären mir 11 Monate unnütze Beckenbodengymnastik erspart geblieben und ich könnte heute schon trocken sein.

Ich kann, nach dem heutigen Stand, jedem Patienten nach Radikaler Prostatektomie
nur empfehlen die Klinik Wildetal aufzusuchen.

eine hervorragende Klinik, erstklassige Betreuung

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
sehr guter Heilerfolg
Kontra:
Zimmer renovierungsbedürftig
Krankheitsbild:
Radikale Prostatektomie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Im Juni 2015 war ich nach einer Radikalen Prostatektomie zur Anschlussheilbehandlung in Begleitung meiner Frau in der Klinik Quellental.
Der Klinikbau und die Zimmer incl. Nasszelle sind in die Jahre gekommen und renovierungsbedürftig. Das WLAN ist begrenzt bis sehr gut nutzbar. Derzeit ist eine Gebäudeaußenfassade zur Renovierung eingerüstet.
Unser Doppelzimmer mit Flachbild-TV ist praktisch, aber spartanisch eingerichtet und entspricht, auch unter Berücksichtigung der Zimmergröße, nicht dem heutigen Standard von drei bzw. vier Sterne Hotels.
Das Essen ist sehr gut, frisch zubereitet, abwechslungsreich und schmackhaft: morgens und abends in Buffetform, mittags Salatbuffet mit drei Menüs zur Auswahl, davon eins vegetarisch. Das Essen ist auf dem Niveau von drei bzw. vier Sterne Hotels. Das Service-Personal ist freundlich, zuvorkommend und stets hilfsbereit. Das alles ist aber zweitrangig und den Anforderungen an eine Klinik durchaus angemessen. Hier zählt nur der Heilerfolg.
Das medizinische Team (Ärzte, Schwestern, Pfleger, Therapeuten, Referenten, Assistentinnen) ist top, lässt keine Wünsche offen und gibt sich alle Mühe. Fragen sind ausdrücklich erwünscht und werden kompetent beantwortet. Das Konzept zum Kontinenztraining, Einzel- oder Gruppentherapie, ist praktikabel und führt zum Erfolg.
Die ansprechend gestalteten medizinischen Räume und die dazu gehörende Technik sind meines Erachtens auf dem heutigen Stand der Technik.
Die Gestaltung der Terminpläne ist sehr gut organisiert, die Termine werden exakt eingehalten. Hier wird alles getan, um einen dauerhaften Heilerfolg zu realisieren.
Fazit: Eine hervorragende Klinik, erstklassige Betreuung, dem Heilprozess ist alles untergeordnet, und der schreitet gut voran.

Empfehlenswert, aber nicht alles bestens

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Ärzte und Personal, Abholservice, Termine, Essen, Vorträge, Gegend
Kontra:
Zimmer, es blieben Fragen offen
Krankheitsbild:
Prostatektomie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Auch wenn das Hauptziel des Reha-Aufenthalts, die Verbesserung der Kontinenz, nur unwesentlich erreicht wurde, beurteile ich die Klinik positiv.
Alle Ärzte und alles Personal waren immer freundlich, kompetent und hilfsbereit.
Dass meine Kontinenz nur unwesentlich verbessert wurde, liegt wohl nicht an der Behandlung.
Außerdem positiv:
- sehr angenehmer Haus-zu-Haus-Hol- und –Bringservice
- Termine wurden sehr genau eingehalten
- sehr gutes Essen
- gute Vorträge
- schöne Umgebung
Negativ:
- recht kleines Zimmer (ca. 2,7 * 7 m (ohne Balkon) oder 2,7 * 6 m (mit 2,7 * 1 m Balkon); auch mit Begleitperson (Vollpension 43,50€ pro Tag; mind. 7 Tage) bekommt man kein größeres Zimmer, sondern nur ein Bett (Fuß-an-Fuß) mehr.
- Teppichboden, was bei Inkontinenz nicht so hygienisch ist (Es gibt auch renovierte Zimmer mit Laminat)
- bei Atemgruppen konnte keiner sagen, ob Bauchatmung besser ist; einmal: „Weiß ich doch nicht. Das letzte Mal, dass ich eine Atemschulung gemacht hatte, was in der Schulzeit“
- hellhörige Zimmer

1 Kommentar

bmajagina1 am 25.07.2015

Sehr geehrter Herr Muschelknautz
War leider wegen Fieber wieder in der Klinik.Alles ist
wieder in Ordnung.Wir möchten uns recht herzlich für
die Gute Versorgung in ihrer KLinik bedanken.Alle wahren
sehr herzlich.Liebe Grüße an alle Schestern von den
Trikern aus Essen,

Uneingeschränkte Empfehlung!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
gut ausgebildetes Fachpersonal mit Blick für den einzelnen Menschen
Kontra:
Krafttraining wirkt ein wenig improvisiert, WLAN instabil
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall LWS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe sehr gute Erfahrungen mit dieser Klinik gemacht. Vom Empfang im Haus, der ärztlichen Betreuung, der gesundheitlichen Versorgung in Theorie und Praxis, der Unterbringung und der Verpflegung stimmt einfach alles.
Man geht auf indiv. Bedürfnisse ein, ist jederzeit zuvorkommend und freundlich. Es herrscht ein gutes Betriebsklima unter den Mitarbeitern, was sich positiv auf das Befinden der Rehabilitanden auswirkt.
Die Klinik hat außerdem eine gute Lage und ist nicht zu groß, sodass man als Mensch gesehen wird und sich dementsprechend wohl fühlt.
Bei mir ist eine deutliche Besserung der Beschwerden bereits nach 2 Wochen eingetreten. Ich fühle mich nach insgesamt 4 Wochen sehr gut erholt.
Ich kann die Klinik uneingeschränkt empfehlen.

Urologische Reha

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Betreuung im Haus sehr gut
Kontra:
Krankheitsbild:
radikale Prostatovesikulektomie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe vom 09.06.-30.06.15 meine Wiederholungsrehabilition - Nachsorge bei Tumorerkrankungen - von 2014 wiederholt(Urologie) Die Klinik inkl. der Versorgung, d.h.
sowohl von ärztlicher Seite, als auch der Therapeuten sehr gut, volle Zufriedenheit. Aber auch die anderen Bereiche des Hauses einfach prima, guter Service, nette Mitarbeiter. Die Verpflegung läßt keine Wünsche offen, gut! Auch die Lage des Hauses, dir. an der Bushaltestelle ist optimal.

sehr gute Rehabilitationsbehandlung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (ich fühle mich hier sehr wohl)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr intensiv auf meine besonderen Probleme gerichtet)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (erstaunliche gute Erfahrung des Chefarztes)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (es klappt hier)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
geeignete Anwendungen, gute Fachkräfte,
Kontra:
Krankheitsbild:
Beschwerden in der BWS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr engagierte Therapeuten und Mitarbeiter, sehr gute und hilfreiche Anwendungen, gute Ratschläge für die Zeit nach der Reha, Intensive Beschäftigung mit mir als Patient, positives Eingehen auf meine Wünsche, gute Analyse meiner Beschwerden und darauf ausgerichtete Maßnahmen

Alles Spitze

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alle Abteilungen arbeiten perfekt
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostatakarzinom
Erfahrungsbericht:

Von Anfang an positiver Eindruck.
Alle arbeiten sehr professionell. Der gute Ruf der Klinik ist mehr als berechtigt.
Neueste Erkenntnisse werden angewandt z.B. keine Beckenbodengymnastik nach Prostataentfernungen.

Ausgezeichnet

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Aufenthalt wie in einem Sternehotel. Gesamtes Personal sehr entgegenkommend.
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostatektomie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach einer radikalen Prostata Entfernung wurde ich in die Klinik Wildetal geschickt. Beginnend beim Empfang bis zum Oberarzt war ich sehr zufrieden. Dem Patienten wurde von Anfang an vermittelt: Du bist hier das Wichtigste. Nach drei Wochen (Entlassung Mitte Mai) kann ich die Klinik nur empfehlen. Es kam nie das Gefühl auf eine Nummer zu sein. Dieses Empfinden zog sich durch alle Betreuungseinrichtungen. Es war meine erste Reha, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass man besser betreut, informiert und letztendlich auch bekocht werden kann. Alles ist aufeinander abgestimmt. Die medizinischen und gesundheitlichen Vorträge und Informationen decken sich auch mit der Wirklichkeit des Handelns und Denkens des gesamten Hauses. Ich kann mich nur noch einmal bedanken und diese positive Beurteilung hier kund tun.

Schmerzbewältigung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Es wird versucht, die Schmerzen zu lindern.
Kontra:
Es gibt manchmal Terminüberschneidungen.
Krankheitsbild:
starke Skoliose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr freundliches Personal. Hilfsbereit. Wünsche werden berücksichtigt. Freundliche Zimmer und die Verpflegung ist auch gut.

Super Klinikum

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
abholung Zuhause
Kontra:
Krankheitsbild:
Nieren- Harnwegsentfernung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr gut geführte Klinik. Nettes Personal, kompetente Ärzte ,freundliche und gut ausgebildete Therapeuten.Die Zimmer sind etwas veraltet, was der Genesung aber nicht schadet. Das Essen ist gut und alle Angestellten sehr nett. Ich komme zur Nachreha wieder.

Spitzenmäßig

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
alles war positiv
Kontra:
ir ist nix negatives aufgefallen
Krankheitsbild:
Unterschenkelfrakrur mit Tibiabeteiligung, Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ein erstklassiger Service wird den Patienten geboten. Es fängt bei dem Reinigungspersonal und hört bei den Chefärzten auf.

Sehr zu empfehlen

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr freundlicher Service in fast allen Bereichen)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (insbesondere Ärzte und Therapeuthen)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (allerdings teilweise nur 15 Min. eingeplante Zeit, aber Sondertermine möglich)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungunzufrieden (Entlassungsbericht nach 1 1/2 Wochen immer noch nicht da)
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Ausstattung etwas älter, Partnerunterbringung erinnert an Jugendherberge, aber sauber)
Pro:
ärztliche und therapeuthische Betreuung
Kontra:
nach 1 1/2 Wochen immer noch kein Entlassungsbericht in Händen
Krankheitsbild:
Prostata-Entfernung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik ist sehr zu empfehlen. Bin ärztlich und therapeuthisch sehr gut betreut und beraten worden.
Habe viel über meine Krankheit, Folgen, etc. gelernt und fahre "trocken" nach Hause.
Besonders hervor zu heben ist die sehr freundliche Ansprache über fast alle Abteilungen hinweg. Dies schafft ein sehr freundliches Erscheinungsbild und hilft einem beim Gesundheitsprozess.
Hinter den Kulissen merkt man allerdings auch einen evtl. "Personalmangel" und einen noch nicht so angenehmen Umgang mit "Kritikkultur". Lasst also auch Auffälligkeiten am Arbeitsprozeßablauf an Euch vorbei ziehen. Anmerkungen helfen m.E. keinem, vor allem einem selber nicht. Eine Terminübersicht über einen Tag hinaus habe ich vermisst und auch nicht bekommen.
Dennoch würde ich eine Reha hier wieder machen, weil ich die ärztliche und therapeutische Behandlung und Beratung sehr sehr gut, nachvollziehbar und menschlich fand.
Das Essen erinnerte nicht an eine Klinik. Ebenso das sehr freundliche Personal.
Den Entlassungsbericht versucht gleich sofort mitzunehmen. Ich warte auch nach 1 1/2 Wochen noch auf ihn.

Erfahrungsbericht Klinik Wildetal

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheibenoperation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik Wildetal macht auf mich rundherum einen
kompetenten Eindruck. Die etwas in die Jahre gekommene Einrichtung des Zimmers störte mich nicht. Dafür war es sehr sauber und ich hatte einen super Ausblick, da ich im 6. Stock untergebracht war. Die Ärzte nehmen sich Zeit und gehen individuell auf die gesundheitlichen Probleme ein. Es herrscht im gesamten Haus eine angenehme Stimmung. Die Therapeuten sind sehr fachkundig und gut (z.B. Frau Hobach). Das gesamte Personal ist sehr nett. Das Essen ist größtenteils sehr lecker. Man hat viel Auswahl und es ist für jeden Geschmack etwas dabei. Super fand ich auch den Fahrdienst, der mich pünktlich abholte und nach Hause brachte.Ich bin mit der Zeit mobiler geworden und habe viele nützliche Tipps und Anregungen für zu Hause mitgenommen um den Alltag neu zu gestalten.

SUPER KLINIK

Nephrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

HAT ALLES GEPASST VON DER PUTZFRAU ANGEFANGEN BIS ZUR KÜCHE PFLEGE PERSONAL UND ÄRZTE WAR ALLES TOP
WAREN ALLE SUPER FREUNDLICH UND KOMPETENT WÜRDE DORT WIEDER EINE REHA MACHEN

Top Klinik und super Ärzte-und Schwesterteam !!!!!!!!

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundlichkeit steht an erster Stelle
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Z.n. Blasen -Ca
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war nach einem sehr langen Krankenhausaufenthalt in der urologischen Reha "Wildetal" Bad Wildungen.
Als Begleitung wurde meine Ehefrau ebenfalls mit aufgenommen.(natürlich wurden die Kosten hierfür privat getragen)
Ich kann mich über meinen gesamten Klinikaufenthalt nur 100% positiv äußern.

Angefangen von der Rezeption über Pflege -und Servicekräfte bis hin zu den Ärzten waren alle sehr dem Patienten zugewandt und unglaublich freundlich.
Besonders zu benennen wäre ,das man ausschließlich von Fachärzten betreut wird.
Man hat das eindeutige Gefühl als Patient ernst genommen zu werden und alles wird sehr genau hinterfragt und organisiert.(Tabletten Einnahme,Therapieplanung u.s.w.)
Mein großer Dank gilt Dr. Muschelknautz.
Er ist sehr kompetent und hat das richtige Gespür für Patienten die vieles durchgemacht haben.

Diese Klinik Einrichtung kann ich jedem weiter empfehlen und möchte mich nochmals für alles bedanken.
Es war eine sehr grosse Hilfe nach der Klinik wieder mobiler zu werden.

Rehamaßnahme nach Prostataentfernung

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
in diese Klinik stimmt alles
Kontra:
Krankheitsbild:
radikale Prostataentfernung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Diese Klinik kann ich nur Empfehlen.
Der tägliche Ablauf Essenszeiten und Terminpläne sind sehr gut abgestimmt. Das Personal Ärzte, Pflege- und Reinigungskräfte, Küchenpersonal sind immer freudlich und zuvorkommend.

Erfolgreiche Reha

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Die Freundlichkeit des Personals
Kontra:
Stumpfe Messer im Speisesaal
Krankheitsbild:
Prostataentfernung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe im März und April 2015 nach einer Prostataentfernung drei Wochen in der Klinik Wildetal verbracht und kann sagen, dass ich rundherum zufrieden war.
Bei der Ankunft wäre ich nach einem sehr freundlichen Empfang an der Information fast gleich wieder abgefahren als ich mein Zimmer sah. Die gesamte Einrichtung schien aus den 70ger Jahren zu stammen, sitzen konnte ich nur auf einem Stuhl am Schreibtisch oder auf dem Bett, ansonsten gab es nur einen für mich völlig ungeeigneten Plastiksessel mit niedriger Lehne. Weil das gar nicht ging, hielt ich Rücksprache bei der Verwaltung und – zu meinem Erstaunen - sofort wurde das geändert, danach war das Zimmer zwar auch nicht überragend, für mich aber ok.
Diese positive Erfahrung sollte sich anschließend durch die ganze Reha ziehen. Noch nie zuvor habe ich ein so freundliches und flexibles Personal kennen gelernt. Ganz egal ob es die Ärzte waren, das Pflegepersonal, die Therapeuten oder die Reinigungskräfte, alle bemühten sich nach Kräften, den Aufenthalt so angenehm als möglich zu gestalten.
Die Ärzte waren sehr kompetent,die Therapeuten und das Pflegepersonal gaben sich sehr große Mühe, jede noch so doofe Frage wurde mit einer wahren Engelsgeduld beantwortet, Handlungen und Abläufe, gerade in der Einzeltherapie immer wieder erklärt (ganz herzlichen Dank dafür an Dr. Kröger, Therapeutin Frau Hobach und den Schwestern, die sich mit mir beschäftigten), Bedenken und Ängste zerstreut. Ich habe die Klinik fast „trocken“ verlassen, was ein gewaltiger Fortschritt war.
Auch die Verpflegung war eigentlich ganz in Ordnung. Es gab zum Mittag die Auswahl aus drei verschiedenen Menüs, ich habe nicht erlebt, dass es während der drei Wochen meiner Reha ein Gericht doppelt gab und die Köche verstanden ihr Handwerk ausgezeichnet, hinzu kam ein üppiges Salatbuffet. Beim Frühstück und Abendbrot gab es eine große Auswahl an Wurst, Käse und anderen Dingen, es gab wirklich für fast jeden Geschmack etwas. Hier sind lediglich zwei Dinge anzumerken: Leider waren die Besteckmesser mehr als stumpf und die Speisen könnten besser beschriftet, bzw. gekennzeichnet sein.
Mein Fazit: Ich würde jederzeit wieder in die Klinik Wildetal gehen, zumal man dabei ist, die Zimmer zu renovieren.

Klinik der Spitzenklasse

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
nur gutes
Kontra:
Krankheitsbild:
Blasenkreb
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im Jahr 2014, im Monat Mai/Juni für 4 wochen in der Klinik zur Reha.
Über die Klinik und das gesamte Team kann ich nur das beste sagen, sowie auch die Verpflegung, die einem 5*Hotel nichts nachsteht.
Ich kann die Klinik nur wärmstens empfehlen und freue mich schon auf die nächste Reha im Jahr 2015.

Der Patient ist das Wichtigste

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
ganzheitliche Betreuung
Kontra:
Krankheitsbild:
Radikale Prostatektomie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach einer radikalen Prostata Entfernung habe ich mich für einen Reha-Aufenthalt in der Klinik Wildetal entschieden. Beginnend beim Empfang bis zum Oberarzt war ich sehr zufrieden. Dem Patienten wurde von Anfang an vermittelt: Du bist hier das Wichtigste. Nach vier Wochen (Entlassung Mitte März) kann ich hier somit eine hohe Empfehlung ohne Bedenken aussprechen. Es kam nie das Gefühl auf eine Nummer zu sein. Dieses Empfinden zog sich durch alle Betreuungseinrichtungen. Es war meine erste Reha, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass man besser betreut, informiert und letztendlich auch bekocht werden kann. Alles ist aufeinander abgestimmt. Die medizinischen und gesundheitlichen Vorträge und Informationen decken sich auch mit der Wirklichkeit des Handelns und Denkens des gesamten Hauses. Ich kann mich nur noch einmal bedanken und diese positive Beurteilung hier bekunden, so habe ich es empfunden.

absolut zufriedener Patient

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
protatasektomie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

ich wurde nach einer radikalen Prostata Entfernung am 5.3. 2015 in der klinik wildetal aufgenommen.nach einem 4 wöchigem Aufenthalt kann ich diese Klinik bestens empfehlen!
das gesamte Klinikpersonal ist sehr freundlich und zuvorkommend, man hat jederzeit das Gefühl gut aufgehoben und willkommen zu sein.der Patient steht absolut im Mittelpunkt, wird ernstgenommen und seine Bedürfnisse werden nach Möglichkeit alle erfüllt.egal welche Abteilung, ob Ärzte, Therapeuten,Küche, Service, Hauswirtschaft,Empfang, Schwestern und Pflegepersonal arbeiten alle mit großer Hingabe zum Wohle der Patienten!
hiermit auch ein großes danke an alle, die mir geholfen haben nach einem solchen schweren Eingriff wieder auf die Beine zu kommen!
wenn ich eine nach reha bekommen sollte, werde ich sie wieder in dieser Klinik verbringen!

Mir wurde die beste Behandlung zuteil, die man sich denken kann

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (2-Bettzimmer könnte etwas größer sein; älterer Teppichboden - nicht gut sauber zu halten)
Pro:
Die ärztliche Betreuung übertraf meine Erwartungen
Kontra:
Krankheitsbild:
Radikale Prostatektomie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mitte Januar 2015 hatte ich eine radikale Prostata OP. 3 Tage nach der Entlassung begann mein Aufenthalt in der Wildetal Klinik. Uns beschäftigten noch viele Sorgen, mit der neuen Situation - Inkontinenz - zurecht zu kommen. Sehr angenehm war für mich und meine Ehefrau der klinikeigene Fahrdienst, der uns pünktlich abgeholt, unser Gepäck getragen und sehr freundlich und zuvorkommend war. Nach Ankunft wurden wir freundlich empfangen. Obwohl die Essenszeit schon vorbei war, bekamen wir noch unser Mittagessen. Auch das Gepäck brauchten wir nicht selbst nach oben zu befördern. Noch am gleichen Tag bekamen wir in einem Rundgang das Haus vorgestellt. Wir haben uns von Anfang an gut aufgehoben gefühlt!

Ich fasse hier kurz zusammen:

- schon im Vorfeld gut beraten

- von Anfang an freundlicher Empfang egal in welchem Bereich

- die ärztliche Betreuung bestens; jederzeit ansprechbar und Termine kurzfristig immer möglich!
Immer ein offenes Ohr für alle gesundheitlichen Probleme, auch die Begleitperson wurde, auf Wunsch, mit eingebunden.

- die Therapie war sehr gut auf meine Bedürfnisse abgestimmt

- die Arztvorträge waren hervorragend

- zum Mittag gab es 3 Essen zur Auswahl, es war immer lecker

- angenehm waren auch die Kreativangebote, Kinoabende, Liederabende, Spaziergänge

- in der Cafeteria gab es leckeren Kuchen

"In den gewohnten Alltag zurückfinden mit optimaler medizinischer Versorgung" das trifft hier voll und ganz zu -

4 Wochen Klinikaufenthalt haben mich ein großes Stück im Heilungsprozeß voran gebracht.

Ich kann die Wildetal Klinik bestens empfehlen und sage hier nochmal DANKE den Ärzten und allen Mitarbeitern.

Lob für Klinik Quellental

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Klasse Betreuung,freundliche Ärzte und Personal.
Kontra:
Wlan sollte man nicht in der Werbung für die Klinik anführen.
Krankheitsbild:
Prostata Karzinom Gleason score 4+4
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Eine hervorragende Klinik,erstklassige Betreuung in jeder Beziehung.Freundliche Ärzte,freundliches Personal.
Ich weis nicht einen wichtigen Kritikpunkt.
Wenn allerdings funktionierendes Wlan als Kriterium im Vordergrund steht hat man Pech.
Ansonsten alles, inklusive schnuckeliger Ort(Rheinhardshausen) schöne Umgebung 1A.

Reha nach Bestrahlungstherapie

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
bestens versorgt
Kontra:
Krankheitsbild:
Radikal/Prostata, Hörsturz, Bronchitis, Bestrahlung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Bisher habe ich mit 72 Jahren wenig Erfahrung mit Heilkuren. Nach meiner
Op. war ich für drei Wochen in der Kurparkklinik Bad Nauheim. Anschließend
erfolgte die notwendige Bestrahlung, die meine gesundheitlichen Probleme
verschlimmerten. Aus diesem Grund habe ich eine weitere Kur in Bad Wildungen
begonnen. Diese Klinik habe ich vorrangig deshalb ausgewählt, weil hier eine
spezielle Rehabilitation nach Bestrahlungstherapie der Prostata erfolgt. Außerdem
konnte meine Frau wegen einer Knieop. ebenfalls behandelt werden.
Meine Behandlungszeit ist noch nicht beendet. Ich kann aber jetzt schon feststellen, daß ich in dieser Klinik bestens versorgt werde. Man fühlt sich
nicht als Nummer, sondern als Patient, dem geholfen wird. Die Ärzte und auch
alle Therapeuten verrichten ihren Beruf mit viel Liebe und Freude. Der Vortrag
vom Chefarzt der Urologie (z.B.) mit dem Thema Erektiosstörungen hat mich sehr
beeindruckt. Man hatte den Eindruck, daß diese Unterrichtung erstmalig erfolgte.
Die humorvollen Einlagen machten diesen Tagespunkt unvergessen.
Alle meine Anwendungen haben zum Ziel, meine Blase und das Umfeld zu
heilen. Ich bin auf einem guten Weg.
Ich bedanke mich jetzt schon bei allen guten Geistern der Wildetalklinik, die
ich nur empfehlen kann.

Sehr gutes Kompetenzzentrum

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Gutes Wohlfühlgefühl
Kontra:
siehe Erfahrungsbericht
Krankheitsbild:
Prostataentfernung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Medizinisch sehr zu empfehlen.
Sehr kompetente und einfühlsame Ärzte.
Hervorragendes und freundliches Personal in allen Bereichen der Klinik.
Der Küche das allergrößte Lob. Essen geschmacklich sehr gut, und Morgen- und Abendbüfett abwechslungsreich. Allerdings sehr stumpfe Besteckmesser.
Durch das Alter des Hauses haben die Zimmer einen sehr alten Standard. Allerdings werden z.Zt. mehrere Zimmer renoviert.
Die Zimmer ohne Teppichboden sehr hellhörig.
WLAN Empfang sehr schwach. Dieses sollte Verbessert werden
Da es im Wärmetherapiebereich telefonierende Patienten gibt, sollte hier ein Handyverbot eingerichtet werden.

Sehr kompetent und freundlich

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Gehen gut auf den Patienten ein !
Kontra:
Ich kann nichts negatives sagen !
Krankheitsbild:
Intertitieller Cystitis = IC
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo , ich war Anfang 2015 in der Klink Wildetal und wurde von Anfang an sehr freundlich aufgenommen!
Ich habe sehr aufgehoben gefühlt und es waren die ganzen 4 Wochen alle ohne Ausnahme sehr freundlich , kompetent und es wurde auf die Bedürfnisse der Patienten eingegangen.
Der Tagesablauf mit den Terminen war gut durchdacht und das Essen war auch sehr gut.

Absolut empfehlenswert!

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014 + 15   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Fachliche Betreuung / Freundliche Atmosphäre / Sehr gute Verpflegung
Kontra:
Hellhörige Zimmer
Krankheitsbild:
Bestrahlung nach radikaler Prostatektomie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach der OP (= einseitig Nerv erhaltend) wurde in der 3-wöchigen AHB in 2014 dank der speziellen Methode des Harnröhren-Schließmuskeltrainings eine weitest gehende Kontinenz erreicht.
Nach der folgenden radiologischen (= 36 Bestrahlungen) Therapie waren Darm und Blase geschädigt (Darmschleim / häufiger Stuhlgang und Blasendrang / starke allgemeine Erschöpfung und stark geminderte Leistungsfähigkeit).
In der neuerlichen 3-wöchigen AHB wurde erreicht, dass Stuhlgang und Blasenleerung wieder das vor der Bestrahlung normale Maß (= fast wie vor der OP) haben. Die Kontinenz ist jetzt praktisch wieder vollständig gegeben (= keine Vorlagen mehr notwendig). Der Allgemeinzustand (= Fitness und Leistungsfähigkeit) hat sich entscheidend verbessert.
Dies alles wurde erreicht vermittels:
- eines exzellenten therapeutischen Konzepts
- einer intensiven physiotherapeutischen Behandlung
- sehr guten persönlichen Arztgesprächen
- sehr guten sonstigen Anwendungen (Wirbelsäulengymnastik / Mobilisierungstraining / Ergometer- und Krafttraining / Hydromassage / u.a.m.)
- ausgezeichnetem Essen ( reichhaltiges Frühstücks- und Abendbuffet / abwechslungsreiche Mittagsgerichte)
- einer von allen Stellen ausgehenden beispielhaften Freundlichkeit und Zuvorkommenheit
(= bspw. wurde bei der Reklamation eines verkalkten Duschkopfs sofort reagiert und der Austausch angeboten - eine einfache Entkalkung war aber dann genauso wirkungsvoll)
Fazit: Ich habe mich in der gesamten Zeit rundum gut betreut gefühlt, die drei Wochen sind demgemäß "wie im Flug" vergangen und ich bin (fast) wieder der Mensch, der ich vor der Bestrahlung resp. OP war.
Jedem in gleicher Situation kann ich die Klinik nur aus voller Überzeugung empfehlen!

Rundum erfolgreich und zufrieden

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Konzept, Betreuung und Unterbringung
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostatakrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 1.-22. Oktober 2014 nach einer radikalen Prostatektomie in der Klinik Quellental zu einer Anschlussheilbehandlung und kann nur Gutes über diesen Aufenthalt berichten.

Das von der Klinik entwickelte Konzept zur schnellen Erreichung der Kontinenz kann ich nur empfehlen. Ich selbst war nach 9 Tagen schon nachts, nach 16 Tagen komplett kontinent. - Die ärztliche Betreuung, die Anwendungen, die Verpflegung, die Unterbringung, all das hat mir nicht nur sehr gut gefallen, sondern auch richtig gut getan, so dass ich zufrieden und gut erholt wieder nach Hause gefahren bin.

Sehr gut geführte Klinik

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Fast alles
Kontra:
Zeitlicher Abstand Frühstück > Mittag zu kurz
Krankheitsbild:
Blasenkarzinom mit Zystektomie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Für eine AHB nachfolgend einer schweren OP ideal geeignete Klinik.
Hervorzuheben sind die allgegenwärtige Freundlichkeit und geduldige Hilfsbereitschaft des Personals, von der Reinigungskraft bishin zu kompetenten und jederzeit ansprechbaren Ärzten, die Anwendungsplanung nebst administrativer Abläufe im allgemeinen, die durchaus ansprechende Küche mit abwechselungsreichen Menüangeboten und letztlich fachlich gut geschulte Therapeuten.
Der gesamte Ablauf entspricht modernem Qualitäts-management. Man fühlt sich gut aufgehoben und vor allem behandelt.
Ich fühlte mich nach 4 Wochen Behandlung erheblich besser und kann diese Klinik weiterempfehlen.

Michael L.

Hilfe bei erektiler Dysfunktion nach der OP

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (allseitige Zufriedenheit)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Hohe Qualität der Beratungen)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Fachlich sehr gute Ärzte und Schwestern)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (immer perfekt)
Pro:
Patientenfreundlichkeit
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostatakrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Auswahl der Klinik Wildetal zur AHB oder REHA nach einer Prostataoperation ist aus meiner Sicht sehr zu befürworten. Verschiedene Ärzte und besonders Patienten, welche gleiche Probleme nach der Operation hatten oder haben, berichten über die erfolgreichen Behandlungen in der Klinik Wildetal. Meine Dankesworte sind an die Ärzte, das Pflegepersonal, die Physiotherapeuten und Behandler, an das Küchenpersonal, an das Servicepersonal, an das Personal für kulturelle Betreuung,an das Verwaltungspersonal und an das Personal für Technik und Reinigung gerichtet.
Es wird eine ausgezeichnete Arbeit geleistet.
Ganz besonderen Dank möchte ich dem Chefarzt, Herrn Dr.E.Kröger aussprechen. Zahlreiche ärztliche Einzelgespräche und Vorträge halfen zur Information über das Krankheitsbild. Eine Lösung hinsichtlich der erektilen Dysfunktion wurde gefunden und war und ist erfolgreich.
Ein Dankeschön an den Direktor, Herrn Prof. Dr. Otto, für sein Konzept.
Die Hartenstein-Kliniken sind ein Glücksfall für Deutschland.

Man fühlt sich als Gast

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Geht nicht gib es nicht
Kontra:
Krankheitsbild:
Nierenkarziom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 23.09.14-14.10.14 in der Klinik Quellental aufgrund eines Nierenkarzioms mit Radikalentfernung der Niere untergebracht.Vor der AHB war ich skeptisch,ob mir die Maßnahme überhaupt etwas bringen würde.Im Nachhinein und schon während meines Aufenthaltes muss ich aber sagen,dass es absolut die richtige Entscheidung war,die "Reha" durchzuführen. Vom ersten Kontakt bis hin zum letzten Tag ist alles top organisiert.Hauseigener Fahrdienst,eine auf die persönlichen Bedürfnisse des Patienten abgestimmte Therapie, eine sehr gute Küche und ein überaus freundliches Personal.Man fühlt sich nicht als Patient,sondern als Gast.Auch die zuständigen Ärzte wirken kompetent und sind jederzeit ansprechbar. Aufgrund eines grippalen Infekts kurz vor Abreise mußte ich den Notdienst am Sonntag in Anspruch nehmen.Alles kein Problem-auch hier schnelle Hilfe. Ergänzt wird das Programm durch informative Fachvorträge. Die Klinik Quellental kann ich mit gutem Gewissen weiterempfehlen. Vielleicht eine Kleinigkeit-die Zimmer könnten etwas moderner ausgestattet sein und der W-Lan Empfang soll nicht so optimal sein.Habe aber ganz bewußt meinen ganzen IT-Schnick/Schnack zu Hause gelassen-war auch keine schlechte Erfahrung.
Mit besten Grüßen aus dem Sauerland
Joachim N.

Jederzeit wieder!!

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Sonderwünsche sofort erfüllt!
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostatakrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Operateur hatte mir die Klinik Wildetal in Bad Wildungen-Reinhardshausen (kleines hessisches Dorf, ganz gemütlich) empfohlen, weil der Professor Otto und sein Team einen guten Ruf haben. Ich war dort vom 23. Juli bis 13. August nach Operation an der Prostata. Die ganze Zeit hatte ich einen festen Ansprechpartner als Arzt, konnte auch zwischendurch mal nachfragen, wenn ich beunruhigt war. Hatte drei Krankengymnasten, die sich aber gut über mich ausgetauscht hatten. Nette, superengagierte Schwestern, die immer noch ein Lächeln hatten. Die ersten zwei Wochen verlief die Wundheilung sehr schleppend bei mir, die dritte Woche hat es dann gebracht. Irgendwie platzte der Knoten, lag vielleicht auch an der guten Psychologin.
Hatte ein helles Zimmer mit Balkon, neuem TV und kleinem Kühlschrank. In der Klinik gibt es unterschiedliche Möglichkeiten zum Abschalten, von Billard über Bastelstube und verschiedene Abendangebote. Die Zeit verging wie im Flug.
Wichtig zu wissen: Sonderwünsche werden prompt erfüllt, bei mir musste Rücksicht auf meine Neurodermitis genommen werden, war kein Problem. Gute Stimmung im ganzen Haus, jeder hat mal einen Witz, sind alles Profis, die viel Erfahrung mit Operationen an der Prostata haben. Würde jederzeit wiederkommen!

Klinik Wildetal

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Die Ärzte, Therapeuten, alle Mitarbeiter
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Prostatakrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Dies war meine dritte Reha, diesmal auch noch Krebs. In der Klinik Wildetal war es aber mit Abstand am Besten von allem was ich kenne. So viele Fachärzte habe ich vorher noch nie zusammen gesehen! Obwohl ich urologisch dort war, konnte auch meine orthopädische Erkrankung von einem Facharzt für Orthopädie mitbehandelt werden!
Alle Mitarbeiter Top-geschult, von der Sporthalle bis zum Speisesaal, jeder weiß gleich, worum es geht! Essen einsame Spitze, Riesenschwimmbad (konnte ich zwar erst in der letzten Woche benutzen, aber immerhin), alles schön hell und freundlich. Die Umgebung Bad Wildungen ist auch sehr schön, aber es gab auch in der Klinik so viele Angebote für die Freizeit, dass ich fast nicht raus wollte. Zum Entspannen Liegewiese und Dachgarten mit super Aussicht! Tagsüber volles Programm, aber macht alles Sinn. Die Terminstelle nimmt auch Rücksicht, wenn es zu viel wird.
Habe viele Leute kennengelernt, denen es wie mir geht, gibt Super Gesprächskreise zum Thema Krebs, Psychologen unterstützen dabei, ganz offenes Klima. Zimmer war nagelneu, hier wird gerade viel renoviert.
Am Besten fand ich die Ärzte: immer ansprechbar, hier bist Du keine Nummer, sondern wirst ernstgenommen.

4 sehr wertvolle Wochen die erheblich zur Genesung beigetragen haben!

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Ärzte, Physios, einfach alle Mitarbeiter
Kontra:
fällt mir wirklich nichts ein
Krankheitsbild:
Prostata OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kann diese Klinik nur jedem empfehlen.

Die Zimmer sind OK, das Einzige was ich hier bei einer urologischen Einrichtung bemängeln kann ist der Teppichboden! Hier sollte nach und nach verbessert werden.

Die Ärzte, hier mal speziell Dr. Kröger und Dr.Borck erwähnt, brillieren mit viel Einfühlungsvermögen, Fachkompetenz, Freundlichkeit und einige Vorträge sind echte Highlights. Hier gibt's kein Fachchinesisch, sondern verständliche und gut verpackte Informationen.

Die Sozialberatung spitze. Danke für die vielen wichtigen Infos und die nette Hilfe beim Ausfüllen der nötigen Formularen.

Die Physios sind alle mit ganzem Herzen dabei und die Übungen und Anwendungen haben alle Hand und Fuß und führen zum Ziel.

Das Essen ist auch in Ordnung. Zum Mittagessen hat man die Wahl zwischen 3 Gerichten.
Frühstück und Abendessen reichlich und abwechslungsreich. Auch Sonderwünsche werden hier gerne einmal berücksichtigt und erfüllt.

Die Mitarbeiterinnen am Empfang waren immer nett und hilfsbereit.

Ich werde auch meine Tumornachsorge hier machen.

Sehr empfehlenswert

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
In allen Bereichen sehr zufrieden
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostatacarcinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Man kann die Klinik als Klinik der kurzen Wege bezeichnen. Kein Bereich für die Anwendungen war weiter als eine Minute vom Zimmer entfernt. Die Klinik macht insgesamt einen sehr guten Eindruck. Was besonders hervor zu heben ist, ist das ausgezeichnete Essen und die Behandlung und Beratung der Ärzte und Therapeuten.

Hervorragendes Kompetenzzentrum

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (super speziell auf meine Bedürfnisse abgestimmt)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (hilfsbereit ,freundlich,Professionell)
Pro:
Gute Erholung / Kompetenz und Freundlichkeit aller Mitarbeiter
Kontra:
Nein gar nichts auch nach längeren überlegen Ne alles gut
Krankheitsbild:
Nierenzellencarzinom rechts
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Empfang
Sehr freundlich und Persönlich
Zimmer
W-Lan kostenlos,Kühlschrank,
Flachbildfernseher schönes helles Zimmer
tägliche Reinigung immer frische
Handtücher
Ärzte
Ich fühlte mich gut betreut
Fragen wurden gezielt beantwortet und
erklärt
Therapeuten
Super Kontakt generell freundlich
sehr nette Gespräche
Probleme geziehlt bearbeitet
starke Verbesserrung nach der AHB
Küche
Eine große Auswahl an Wurst und Käse
Marmelade,Quark Müsli usw.
beim Frühstück und Abendbrot
Mittagessen war immer klasse dazu gab
es die Möglichkeit sich aus einem großen
Salatbuffet sein Teller zu gestallten
Nachspeise Pudding,Eis,Obst einfach super
Freizeit
Billiard,Tischtennis,Schwimmbad,
Bogenschießen,wandern usw.
Sporthalle mit Fittnesscenter
Reinhardshausen
Gute Möglichkeiten am Tag
und am Abend sich es gut gehen
zu lassen schöner Kurpark,tolle
Landschaft,leckere Kaffee,
Heliponte Schwimmbad,Bars
Immer gern wieder toller Ort

Schnelle Heilung

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostatakrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Da ich beruflich stark eingespannt bin, wollte ich eigentlich gar keine Rehabilitation durchführen. Nachdem ich im Anschluss an eine Tumorentfernung drei Wochen in der Klinik Wildetal (sie gehört zu dem urologischen Kompetenzzentrum der Firma Kliniken Hartenstein) gewesen bin, muß ich meine Haltung revidieren: niemals wäre ich allein so schnell wieder zu Lebensmut und vor allem zu einem physisch normalen Leben gekommen. Man merkt schnell, dass hier in allen Abteilungen Spezialisten ihres Gebietes sitzen. Das Tabu-Thema Prostatakrebs wird hier fachlich und menschlich mit soviel Kenntnis und Einfühlungsvermögen behandelt, dass man die bedrohliche Grundstimmung, die sich mit der Diagnose Krebs entwickelt hatte, einem neu erwachten Lebensmut gewichen ist. Dies ist natürlich auch im Zusammenhang mit der unglaublich guten Verbesserung der körperlichen Probleme (sprich Inkontinenz etc.) zu sehen. Als eingefleischter Schreibtischmensch hätte mir nicht vorstellen können, dass ich durch gezielte Übungen soviel Einfluß auf meinen Körper und die Prozesse der Heilung haben kann.
Neben den medizinischen Aspekten stimmten aber auch die Rahmenbedingungen. Das Essen war einfach hervorragend, besser als in manchen Sterne-Restaurants. Und das Ambiente ist überall hell, freundlich und sehr gepflegt.
Auffallend ist in der ganzen Klinik, dass gemeinschaftlich daran gearbeitet wird, für jeden einzelnen Gast das Beste zu erreichen. Mein Tischnachbar erholte sich genauso rasant wie ich, obwohl er einen ganz anderen Tagesplan hatte. Zusammenfassend kann ich sagen, dass der Aufenthalt in der Klinik Wildetal entscheidend zu meiner jetzigen guten Verfassung beigetragen hat.

Lebensmut

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Zuwendung und Sicherheit
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Prostatakrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im Juli für drei Wochen im UKR der Kliniken Hartenstein, Klinik Wikdetal. Bin eher lustlos und zögerlich dort angekommen, die letzten Wochen (Diagnose Prostatakrebs, Stanzen, OP) hatten mich doch sehr mitgenommen.
Heute bin ich mehr als dankbar, hier gewesen zu sein. Besonders die ausführlichen Gespräche mit dem Chefarzt Dr. Kröger und den Physiotherapeuten haben mir neuen Mut gegeben und mir gesundheitlich wieder auf die Beine geholfen.
Die gesamte Klinik vermittelt die Atmosphäre von Zuwendung und Sicherheit, so etwas habe ich noch nie erlebt. Dank der vielen Kurse und Lehrprogramme weiß ich jetzt auch, dass und wie ich mit der Krankheit umgehen kann....

Top-Reha-Klinik mit sehr gutem Konzept

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Es wird auf den individuellen Zustand der Patienten eingegagen.)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr gute Terminkoordination)
Pro:
Pflegepersonal und Physiotherapie
Kontra:
Zimmer teilweise renovierungsbedürftig
Krankheitsbild:
Prostatakarzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im August 2014 nach einer radikalen Prostatektomie für 3 Wochen in der Klinik Quellental zu einer AHB.
Um mich kurz zu fassen, ich kann die Klinik Quellental in allen Belangen weiterempfehlen, da man hier zu jeder Zeit spürt, dass man als Patient im Mittelpunkt steht und alles getan wird, um eine schnelle Genesung zu erreichen.
Ein grundsätzlicher Tip von mir: Sollte jemand nach dem OP-Klinikaufenthalt am Sinn einer AHB zweifeln, dem kann ich nur sagen: Geht dahin! Zu Hause bekommt man niemals die Ruhe, die Tipps und die entsprechenden Behandlungen, wie in einer solchen REHA-Klinik.
Die Klinik Quellental hat seit Jahren ihr sehr erfolgreiches Konzept zur schnellen Erreichung der Kontinenz. Dieses Konzept mag sich von anderen Kliniken unterscheiden aber der Erfolg gibt ihr Recht. Ich war bereits nach 4 Tagen trocken und konnte somit auch das Schwimmbad nutzen. Man hat das Gefühl, dass hier Ärzte, Pflegepersonal und Physiotherapeuten Hand in Hand zusammenarbeiten. Die Termine der Behandlungen sind top organisiert und werden in einem Wochenplan immer freitags bekanntgegeben. Jedoch kommen Abends teils noch korrigierte Pläne für den nächsten Tag, falls sich noch etwas ändern sollte oder nach einem Arztgespräch eigene Wünsche oder medizinische Notwendigkeiten einfließen.
Die Verpflegung ist ebenfalls sehr gut. Zum Frühstück und Abendessen gibt es ein Buffet, dass sehr abwechslungsreich und vielfältig ist. Beim Mittagessen kann man zwischen 3 Gerichten wählen. Die Essenszeit erstreckt sich jeweils über eine Stunde, am Wochenende 90 Minuten.
Das Personal ist sehr freundlich, absolut organisiert und zu jeder Zeit erreichbar.
Die Klinik kann man mit der Bahn, mit dem eigenen Fahrzeug oder mit dem klinikeigenen Fahrdienst erreichen. Für den eigenen PKW stehen kostenlos Parkplätze zur Verfügung, der sich ca. 50m von der Klinik befindet. Man benötigt lediglich eine Chipkarte für die Parkplatzschranke, die man für € 20,00 Kaution bekommt.
Die Zimmer sind teils 80-iger Jahre Flair, werden aber zur Zeit nach und nach renoviert. Wer hier sehr viel Wert darauf legt, kann dies sicher vor seiner Anreise telefonisch abklären und mitteilen, dass er kein Zimmer mit Teppichboden haben möchte.
Während meiner 3 Wochen hatte ich zu keiner Zeit Langeweile, da die Behandlungen sehr vielfältig sind. In der Freizeit hat man die Natur direkt vor der Haustür und kann völlig entspannen. Also auf in die Klinik Quellental!!!

Empfehlenswert!

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostatakarzinom
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nach einer roboterassistierten radikalen Prostataektomie nahm ich im Juli 2014 an der dreiwöchigen Anschlussheilbehandlung (AHB) in der Klinik „Quellental“ in Reinhardshausen (Bad Wildungen) teil.
Die Klinik liegt am Ortsrand. Parkplätze sind in ausreichendem Maße vorhanden. Der Ortskern ist zu Fuß in fünf Minuten erreichbar und verfügt u.a. über einen kleinen Supermarkt sowie über zahlreiche Kneipen und Restaurants. Glanzstück ist der Kurpark mit Springbrunnen und Wandelhalle.
Schon beim Einchecken war mir das Personal bereitwillig beim Koffertransport behilflich. Alle Formalitäten wurden schnell und unkompliziert abgewickelt. Mein kleines Zimmer verfügte über eine Dusche und WC, einen kleinen Balkon, ein Telefon, ein kleines Fernsehgerät, einen kleinen Kühlschrank und einen kleinen Safe. Für mich alles vollkommen ausreichend und zufriedenstellend.
Am Tag nach meiner Anreise wurde ich zunächst gründlich untersucht. Das ging alles reibungslos über die Bühne. Nach dem Abendessen lag mein Anwendungsplan für den nächsten Tag in meinem Schließfach.
Die Anwendungen begannen pünktlich und wurden stets professionell von sehr um die Gesundheit der Patienten bemühten Mitarbeitern durchgeführt.
Das Personal war stets freundlich und zuvorkommend. Die Sauberkeit und Hygiene vorbildlich. Selbst die Damen, die die Zimmer reinigten, hatten immer ein paar nette und aufmunternde Worte für mich parat.
Das Essen war sehr gut. Ich habe es - ohne es anfangs zu merken - in den drei Wochen geschafft, fast ganz ohne Süßigkeiten auszukommen.
Zu Beginn der AHB hatte ich nur geringe Kontinenzprobleme, was wohl nicht zuletzt auf die roboterassistierte Operationsmethode zurückzuführen sein mag. Nach zwei Wochen war ich vollständig „trocken“ und durfte sogar die Schwimmhalle besuchen.
Ich kann die Klinik „Quellental“ nur jedem betroffenen Patienten wärmstens empfehlen.

Hervorragendes Kompetenzzentrum für Uroonkologische AHB

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Kontra:
Hellhöriges Haus, während meines Aufenthaltes wurden Umbau- und Renovierungsmassnahmen durchgeführt.
Krankheitsbild:
Radikale Prostata-OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hervoragende Betreuung während der gesamten Reha-Massnahme. Angefangen von der Haustürabholung, dem Ärzteteam, den Physiotherapeuten, dem Pflege- und Küchenteam. Alle haben die Note 1 verdient.

Ich wurde am 31.03.2014 in der HSK Wiesbaden operiert und am 10.04.2014 in der Reha-Klinik
aufgenommen. Die Wundversorgung wurde in der
Klinik Wildetal optimal weiterbehandelt. Ab der 2. Reha-Woche war ich nachts trocken und heute nach
2 Monaten nach der OP ganz dicht. Danke nochmals
an das gesamte Team.

Erwartungen nicht erfüllt!

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Bin im April/Mai 2014 vier Wochen zur AHB in der Klinik Quellental nach einer Prostatektomie gewesen!
Mein Urteil ist zwiespältig!
Zur Freundlichkeit des gesamten Personals gibt es nur gutes zu berichten! Stets bemüht und freundlich!
Therapieerfolg gleich null! Es wurde was die Kontinenz betrifft keine Verbesserung erreicht! Trotz aller Bemühungen des Ärtzlichen und Physiotherapeutischen Personals!
Die Kontinenz ist nur dadurch verbessert worden das ich die tägliche Trinkmenge auf das empfohlene Maß reduziert habe!
Die Unterbringung entspricht heute nicht mehr dem Standart, fühlte mich zurückgesetzt in die 80er Jahre!
Völlig veraltete Technik, kein W-LAN obwohl stark beworben!
An der Sauberkeit gab es nichts zu bemängeln!
Hervorzuheben ist die Küche! Vielfältig, abwechslungsreich, sehr schmackhaft einfach nur gut!!!
Mein Urteil: Kann die Klink nur eingeschränkt empfehlen!
Gruß
W.Heinath

Das beste was mir passieren konnte

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostataentfernung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mir hat man am 3.4.2014 die Prostata komplett im Augusta Krankenhaus in Bochum mit der Da-Vinci Methode entfernt. Anschließend ging es nach Bad Wildungen in die Reha Klinik Wildetal . Ich kann nur für alles was dort gemacht wurde die Note 1 verteilen. Am 13.5.2014 war die Reha beendet und ich bin trocken.

Habe mehr von der Reha erwartet

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
OP der Wirbelsäule
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im September 2013 für drei Wochen in der Klinik.
Es Handelt sich hier um eine typische Klinik des Rentenversicherungsträgers.
Die Einrichtung der Zimmer (kann natürlich nur von meinem Zimmer sprechen)entspricht dem Standart der 80ziger Jahre. Lediglich die Wasch- und Duschräume wurden moderniesiert.

Die Verpflegung war eigentlich OK. Es gab zum Mittag die Auswahl aus drei verschiedenen Menüs.
Beim Frühstück und Abendbrot gab es keine Abwechslung (Jeden Tag das Gleiche!!)

Die Therapeuten gaben sich große Mühe,konnten aber am gesamten, für mich negativen Eindruck, nichts ändern.
Meiner Meinung nach fehlte es an einer durchdachten Koordination.

Ein Beispiel: Am Tag nach der Anreise wurde ich morgens um 06:30 Uhr zur Urin- und Blutabgabe bestellt.
Ich ging davon aus, dass ich hier nach kurzer Wartezeit aufgerufen werde. Weit gefehlt!!!
Alle Patienten, die am Vortag angereist waren wurden zu 06:30 Uhr hier her bestellt und mit der Frage: "Wer ist der Nächste bitte?" ins Behandlungszimmer bestellt.

Die Fachärzte waren kompetent und hatten das nötige Fachwissen.
Man hatte jedoch den Eindruck,dass die Ärzte die Vorgabe hatten, bei 95 Prozent der Patienten einen positiven Verlauf der Reha zu bescheinigen.
Teile des Entlassungsberichtes entsprachen nicht den Tatsachen.

Vielleicht bin ich zu Überempfindlich,aber ich kann nicht verstehen,warum die Klinik überwiegend positive Bewertungen erhält.

Gute medizinische Versorgung + Wohlfühlen = Erfolg

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Sehr gute Behandlung und Versorgung in allen Bereichen
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Prostatakrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 25.3. - 15.4.14 in der Klinik Quellental. Ich könnte einfach schreiben: Siehe Bewertungen vor mir. Möchte aber trotzdem meine persönlichen Eindrücke schildern.
Ärzte: Freundlicher, hilfsbereiter Umgang, besprechen mit dem Patienten die bestmögliche Therapie, sind bei Problemen oder Fragen erreichbar. Gespräche und Untersuchungen laufen ohne Zeitdruck ab. Wurde oft gefragt, was können wir noch für sie tun. Eine Frage die man von Ärzten nicht oft hört.
Schwestern, Pfleger, Therapeuten, Büro-und Zimmerdamen: Immer freundlich, kompetent und hilfsbereit. Kann nur sagen, das Patientenwohl lag allen am Herzen.
Gebäude: Nicht mehr ganz jung, aber überall in einem top sauberen und gepflegten Zustand.
Die Lage am Ortsrand war für mich super, ebene Spazierwege beginnen am Haus.
Zimmer: War groß genug, zweckmäßig eingerichtet, Bad war renoviert. Alles sehr sauber. Natürlich waren Geräusche vom Nachbarn zu hören, aber nachts war Ruhe. Zimmer war für mich ok.
Café im Haus: Richtig gemütlich eingerichtet mit gutem, preiswertem Angebot und freundlicher Bedienung.
Essen: Nörgler gibt es immer, ich kann nur sagen das Essen war gut, weil abwechslungsreich, frisch zubereitet, ausreichend. Morgens und abends Buffet, mittags 3 Gerichte zur Auswahl mit knackigem Salatbuffet. Sehr freundliches und hilfsbereites Bedienungspersonal.
Eigene Klinikbusse, Haustür - Klinik - Haustür, besser geht es nicht.
Psychologisches Gespräch: Mir bisher unbekannt, deshalb völlig falsche Vorstellung darüber.Habe ich zweimal in Anspruch genommen, möchte ich nicht missen, kann ich nur empfehlen.
Überrascht hat mich der gute organisatorische Ablauf.
Behandlungserfolg: Sehr gut, weil beides passte: Ärztliche und therapeutische Behandlungen und ein Umfeld in dem ich mich wohlfühlte, es war das Beste, was mir passieren konnte in dieser Klinik zu sein.

Für Prostatakrebs-Patienten nahezu uneingeschränkt empfehlenswert

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Betrifft Arztgespräche, Physiotherapie und Vorträge insgesamt)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kompetenz / Freundlichkeit / gute Küche
Kontra:
Hellhörige Zimmer / sonst nichts
Krankheitsbild:
Radikale Prostatektomie (RPE)
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Kurpark
Ca. 10 Gehminuten entfernt, ansprechend angelegt, Bänke satt. Die beiden Kurparks von Bad Wildungen und Reinhardshausen sind durch ein Wegenetz verbunden – auf halbem Weg befindet sich eine historische Wandelhalle mit modernem Innenausbau. Im Verbund mit Bad Wildungen größter Kurpark Europas!
Ideal ist die mit Kurkarte kostenlose Benutzung der Stadtbusse (Kurkarte kostenlos). Eine Haltestelle befindet sich direkt gegenüber der Klinik.

Empfang
Man wird extrem freundlich empfangen. Diese Freundlichkeit währte bis zum letzten Tag.

Ärzte
Während meines Aufenthaltes wurde ich von 2 Fachärzten und dem Urologie-Chefarzt betreut. Alle 3 gingen auf meine persönliche Situation ein – ich fühlte mich immer gut betreut. Auch zwischen den regulären Arztterminen wurde Gesprächsbereitschaft angeboten und bei Bedarf gewährt.

Therapeuten
Das therapeutische Personal war generell freundlich. Individuelle Fragen wurden regelmäßig beantwortet und individuelle Wünsche berücksichtigt.

Vorträge / Informationsveranstaltungen
Ich hatte mich vor meiner OP bewusst nicht detailliert mit meiner Krankheit beschäftigt. Erst während meines Klinik-Aufenthaltes wurde mir bewusst, welch gewaltiger Eingriff die OP war und dass sie mir bis dahin unbekannte Folgen für den Rest meines Lebens haben wird.
Die Vorträge waren allesamt verständlich aufbereitet - sie brachten Neues und Informatives neben Altbekanntem. Insgesamt trugen sie dazu bei, mögliche Fehler zu vermeiden oder zu korrigieren und gaben mir fundierte Anregungen, die ich als hilfreich für meine weitere Genesung ansehe.

Küche / Essen / Service im Speisesaal
Ein ganz besonderes Lob der Küchen-Mannschaft. Sowohl Auswahl als auch Qualität waren für einen Speisesaal mit etwa 250 Patienten sehr gut.
Das fing bereits beim Frühstücks-Buffet an: Kaffee, Kakao, zig Teesorten zur Auswahl, Milch, mehrere Säfte, etliche Brot- und Brötchen-Sorten, Wurst, Käse, Cerealien, Trockenfrüchte, frisches Obst und mehr.
Mittags standen 3 Menüs zur Auswahl. Dazu gab es täglich ein Riesen-Salatbuffet, 1 oder 2 verschiedene Suppen vorab plus wechselnde Desserts.
Abends leckere Salate.
Das Service-Personal war freundlich und ging auch auf kleine Sonderwünsche ein.

Zimmer
Helle schlichte und funktionelle Einrichtung, sehr gute Matratze, gemütliche Beleuchtung. Bad/DU und WC getrennt. W-Lan kostenlos auch im Zimmer.
Regelmäßige Reinigung – sauber.

Neuer Wein in alten Schläuchen, geht doch.

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
medizinische und physiotherpeutische Betreuung
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostatakrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Aufenthalt Februar / März 2014. Sehr gute Organisation. Aber noch wichtiger: freundliche und herzliche Behandlung, vom Empfang über die Schwestern und Pfleger bis zum Oberarzt. Die Therapeuthen gehen auf die individuellen Probleme eines jeden ein. Keine Massenabfertigung. Einfühlsame und manchmal hurmorvoller Umgang mit heiklen Themen. Originalzitat: "Die PDE-5-Hemmer [z.B. Viagra] funktionieren nur mit Kopfkino. Wenn ich vor dem Vortrag eine Tablette Viagra genommen hätte, würde sich nichts regen. Wenn ich aber in die Sauna gegangen wäre, könnte es sein, dass man mich mit Handschellen herausführen würde".

Natürlich kann man alles besser machen. Die Zimmer sind in Bezug auf Bad und Einbauschränke Stand 1975. Aber eine Renovierung der Zimmer ist in Sicht. Auf meinem Flur im 5.OG gibt es schon einige Musterzimmer.
Störend ist die Schallübertragung zwischen den Zimmern. Eine Doppelsteckdose am Bett in Kopfnähe scheint duchzugehen bis ins Nachbarzimmer. So wird man vom Schnarchen des Nachbarn sanft in den Schlaf gewogen.
Die Jungs aus der Bäderabteilung (Wärmepackung) sind etwas speziell, Typ hart aber herzlich. Die muss man nehmen wie sie sind.
Die Klinik wurde stategisch günstig plaziert. Sehr kurze Wege in die Natur und kurze Wege zu abendlichen Ablenkungen.

Eine Reha-Klinik zum weiterempfehlen

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: Feb. 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Freundlich von Abholung bis zum Abschied
Kontra:
Krankheitsbild:
Radikale Prostata - OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde pünktlich wie verabredet abgeholt und freundlich begrüßt,somit war der erst Eindruck
schon positiv.In der Klinik wurde ich über das Haus aufgeklärt und mit den Gegebenheiten bekant gemacht.Zu den erfahrenen Ärzten undTherapeuten hat
man schell Vertrauen.Ich hatte den Eindruck,das ge-
samte Persnal steht zu ihrer Klinik und haben freude an ihren Job.
Eine sehr gut Küche hat die Reha positiv abgerundet

Die Klinik Wildetal ist genau die richtige

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Allgemeine FREUNDLICHKEIT , kompetent
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostatakarzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo, ich war im Feb. 2014 in dieser Klinik.
Es ist evtl. nicht das neueste Haus, aber der Inhalt zählt !!!!!
So etwas an Freundlichkeit des gesamten Personals
muß man erst mal finden.
Es wurde wirklich auf jeden Rehabilitanten
ganz gezielt und persönlich eingegangen.
Besonderes Lob an die Physiotherapie (Einzelbehandlung )und an das Pflegepersonal
im Erdgeschoss.
Bei der Menge an Patienten noch für
den einzelnen so viel Ruhe aufzubringen, das ist Klasse !
Ich war zwar ab dem ersten Tag dicht, aber die Anwendungen haben mir trotzdem weitergeholfen meinen Körper zu erkennen.
Nur die Ruhe wird es bringen ! es stimmt wirklich !
Diese Klinik hat einfach die Erfahrung und weiß
was dem Patienten gut tut.
Etwas verbesserungswürdig ist die Arzt-Untersuchung
durch den zugeteiltem Arzt. Aber wenn man sich
im Seketariat bei Frau Ernst,mit einem Problem meldet, wird einem
super schnell geholfen. Dann geht alles den
kurzen und super schnellen Weg.Nach 10 min.wurde mein Anliegen mit dem Oberarzt besprochen und
die gezielten Untersuchungen eingeleitet.
Der Oberarzt Dr. Müller kümmerte sich wirklich
sehr ausführich und selbst nach seinem Feierabend
noch um mich. DANKE !
Zum Essen welches unten oftmals bemängelt wurde,
können wir an unserem Tisch nur sagen es war
wirklich O.K. vor allem Mittags !
Wir sind ja auch nicht in einem 5 Sterne Hotel.
Es gab wirklich für fast jeden Geschmack etwas.
Zu den Zimmern sei noch gesagt, einfach aber
ausreichend ausgestattet und wirklich sauber.
Es wird an der Zimmerausstattung gearbeitet,also
alles kann nur besser werden.
Also die Klinik Wildetal ist eine gute Wahl.

Eine besondere Reha-Klinik zum weiterempfehlen

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  Benutzerempfehlung