• Medizinfo Logo
  • gesuendernet.de Logo

Gesundheitsklinik 'Stadt Hamburg' GmbH

Talkback
Image

Im Bad 35
25826 St. Peter Ording
Schleswig-Holstein

107 von 118 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
beste Erfahrung
Qualität der Beratung
beste Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

135 Bewertungen

Sortierung
Filter

Zum 2. Mal und wieder gut

Hals-Nasen-Ohren
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Alle Wünsche werden erfüllt)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (kleine Sauna, kein richtiger Gemeinschaftsraum)
Pro:
Küche, Das freundliche Personal
Kontra:
Sauna, zu kleines Einzelbett
Krankheitsbild:
Tinnitus, Rücken, Erschöpfung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 2.-30.5.2017 in der Klinik. Alleine das Wort Klinik ist schon falsch. Es hat eher Hotelcharakter. Die Begrüßung durch eine Schwester ist vorbildlich. Anschließend ging es aufs Zimmer. Meins war noch nicht renoviert, etwas klein, negativ war das Bett, es stand an der Wand, war nicht sehr gemütlich. Das Zustellbett, welches für den Besuch reingestellt wurde war bequemer. Der Besuch kann für 60 Euro Vollpension einquartiert werden.
Die ärztliche Untersuchung war spitze, alle Behandlungen, auch die Anzahl, konnten mit der Ärztin abgesprochen werden.
Großes Lob der Küche, habe 6 KG abgenommen, aber nicht weil die Küche schlecht, sondern schmackhaft und fettarm. Vom Feinsten.
Auch die Anwendungen, vor allem in der Pysiotherapie waren hochwertig, klasse.
Die Anwendungen Streching und Rücken Fit sind sehr zu empfehlen.
Negativ: Der Saunabereich ist wie vor knapp 4 Jahren nicht sehr gemütlich, es fehlt die pflegende Hand. Meist waren aber auch nur 2-3 Patienten dort, hier ist Luft nach oben liebe Klinikleitung. Das Bad ist sehr klein und in der Woche nur von 16:30 h -18 h zu benutzen.
Die Klinik baut hinter dem Haus am Meer einen großen Neubau, wer dort untergebracht wird, sollte die Klinik vorab wegen Lärmbelästigung ansprechen. Es kam schon zu Beschwerden, die finanziell abgegolten worden sind!
Habe mich sehr gut erholt, komme wieder.
Fahrrad gibt es günstig nebenan Rad im Bad (der andere schräg gegenüber, gute Räder aber gut teuer!).

Wohlfühlklinik!

Diabetes
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sportangebot
Kontra:
Krankheitsbild:
Diabetes
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war im Mai 2017 in der Klinik! War sehr zufrieden mit meinem Aufenthalt. Das Zimmer war für den Aufenthalt ausreichend. Ärzte und Pflegepersonal aufmerksam und freundlich. Ich fühlte mich zu jeder Zeit gut betreut. Die Küche war vielschichtig, abwechslungsreich und gut. Das Personal der Physiotherapie Praxis ist sehr gut - Osteopathie, Krankengymnastik und Massage waren spitze!
Auch das Sportangebot der Klinik hat mich überzeugt!
Einzig kleines Negativmerkmal war die Rezeption! Man hatte in einigen Situationen den Eindruck dort als Bittsteller anzustehen.
Alles in Allem kann ich die Klinik weiterempfehlen und würde meine nächste Reha dort wieder verbringen!

Sehr schöner gelungener Aufenthalt

Haut/Geschl-Heilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Das Schwimmbad ist etwas sehr klein)
Pro:
Personal sehr gut, Behandlung sehr gut
Kontra:
das Zimmer war klein, aber ausreichend
Krankheitsbild:
Psoriasis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr nettes Personal, ich habe mich richtig wohl gefühlt
und werde versuchen meine nächste REHA auch wieder dort zu verbringen !

Als Patient gekommen, als Freund des Hauses gegangen.

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Herauszuheben hier die Osteopathische Behandlung)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Aufgrund der geringen Größe des Hauses ist bei einer Verlängerung mit einem Umzug in ein anderes Zimmer bzw. Haus zu rechnen.)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden ("Das Auge genießt mit" trifft auf die Innenraumgestaltung zu.)
Pro:
Die Therapeuten-/innen, die behandelten Ärzte, das Haus selbst.
Kontra:
Durch die zentrale Lage bei gutem Wetter gelegentlich Lärm durch späte Fußgänger, dies betrifft nur die Zimmer zur Straße hin.
Krankheitsbild:
COPD, Kniegelenksverschleiß, Gonarthrose, Bandscheibenschäden
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Gesundheitsklinik Stadt Hamburg ist aufgrund der Vorgeschichte des Hauses als Hotel "anders" als andere Kliniken in Sankt Peter-Ording. Zum einen die zentrale Lage, zum anderen die Aufteilung der Patientenzimmer und der Therapieräume - alles unter einem Dach (außer den Apartments im "Haus am Meer", diese sind vom Haupthaus ca. 1 Fußminute entfernt). Damit verbunden ist eine sehr gute Übersichtlichkeit, hinzu kommt ein - aufgrund der geringen Größe von ca. 125 Betten - fast schon familiärer Touch. Die Zimmer sind durchweg frisch renoviert und vermitteln ein gemütliches Ambiente, weit entfernt von tristem "Klinikchic". Die Matratzen sind neuwertig und sehr bequem, wer zusätzliche Kissen oder Decken benötigt erhält umgehend das gewünschte. Überhaupt spielt der Servicegedanke hier eine große Rolle....seien es die Mitarbeiterinnen im "Housekeeping" oder die Servicekräfte im Speisesaal und auch die Damen an der Rezeption und im Pflegebereich...überall ist man bemüht es dem Patienten so angenehm wie möglich zu machen. Selbiges gilt auch für die Mitarbeiter der Therapieabteilung. Man findet für jedes Problem einen Ansprechpartner und darf auf zügige Abhilfe hoffen. Ein Wort noch zur Küche: die Verpflegung ist hervorragend, in vier Wochen meines Aufenthaltes hat sich die Speisefolge nicht einmal wiederholt! Die drei angebotenen Mittags-Menüs sind untereinander beliebig kombinierbar, Morgens und Abends gibt es Buffet - hier kann sich so manches Hotel im 4*-Bereich eine Scheibe abschneiden!! Kulinarischer Höhepunkt der Woche ist der Sonntagsbrunch, getoppt nur noch vom "Ostersonntagsbrunch" - absolute Spitze und so noch in keiner anderen Rehaklinik erlebt. Aber auch die von mir genutzten Anwendungen im Bereich der Orthopädie suchen ihresgleichen - insbesondere die Osteopathie sowie die Krankengymnastik bei Frau K. und Frau R. sind hier zu erwähnen.

Einfach genial und nur zu empfehlen !!!

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013-2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Super
Kontra:
Da gibt es nichts
Krankheitsbild:
Lungenkrebs-präventive Behandlung, Schlaganfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war bereits 2013 schon einmal mit meiner Ehefrau in dieser Klink. Auch in diesem Jahr waren wir wieder zusammen hier. Seit dem hat sich der hohe Standard dieser Einrichtung gehalten, mehr noch , sogar verbessert. Es gibt in keinem Bereich etwas zu kristisieren. Die medizinische Versorgung und Betreuung ist einwandfrei. Freundlich zuvorkommend und kompetent. Das gleiche gilt für die geniale ausgewogene und abwechslungsreiche Verpflegung. Auch ist das Personal zu loben. Ich habe niemals eine Mitarbeiterin oder Mitarbeiter mit schlechter Laune erlebt. Immer freundlich und zuvorkommend. All' dies trifft auch für das Personal der Rezeption, sportliche Betreuer, die Raumpflegerinnen und die weiteren Mitarbieter der Klinik zu. Sollte ich hier Jemanden vergessen haben zu erwähnen, bitte ich dies zu entschuldigen. Es gibt definitiv nichts Negatives zu berichten. Wir kommen wieder. Viele liebe Grüße an das gesamte Personal aus Hann. Münden.

1 Kommentar

Kalli22 am 29.05.2017

Meine Bewertung hat bereits vieles über das Haus gesagt.
Selbst an meinen Geburtstag hat man jetzt noch gedacht. Einfach nur Klasse.
Vielen Dank nochmals .
Liebe Grüße aus Hann.Münden
Klaus Kallenbrunnen

Tolle Reha

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
alles
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Erstklassige Reha - Klinik in toller Lage. Personal, Ärzte, Therapeuten sind alle sehr kompetent und sehr freundlich. Verpflegung ist sehr gut. Die Zimmer sind ebenfalls einwandfrei. Die Klinik kann von mir nur empfohlen werden.

Kraft sammeln

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr qualifizierte ärztliche Beratung)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Akupunktur und Osteopathie sind besonders hervor zu heben)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (absolut unbürokratische Abwicklung)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (ein wunderschönes Komfort Einzelzimmer im Haupthaus)
Pro:
excellente Therapieangebote
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Burn out
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Eine rundum ganzheitliche Therapie, unter vollem Respekt des Patienten, viel Raum für individuelle Wünsche.

Ein Aufenthalt wie Urlaub

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Lage, Größe, Ausstattung, Essen, Mitarbeiter
Kontra:
fehlende Räumlichkeiten für eigene sportliche Aktivitäten
Krankheitsbild:
Herz-Kreislaufprobleme, Raucher, fehlende Fitness
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Auch für mich war es in der GSH genau richtig. Konnte entspannen, hatte Zeit für mich, habe an Fitness und Beweglichkeit gewonnen und rauche seit nun acht Wochen nicht mehr!!! Ich möchte mich auf diesem Wege bei allen recht herzlich bedanken.

Würde wieder hinfahren

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Essen, Lage, Größe, Angebot an Kursen/Sport
Kontra:
Krankheitsbild:
BurnOut, Depressive Verstimmung, Z.n. Herzinfarkt
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Für mich genau die richtige Klinik. Ich habe mich sehr wohl gefühlt, konnte abschalten, ausruhen, entspannen.
Was auch dringend erforderlich war.
Essen ist super, Mitarbeiter durchweg freundlich und hilfsbereit.

Ansprechendes Haus mit Minuspunkten

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Tolle und gut ausgebildete Sporttherapeuten
Kontra:
Abzocke bei Versicherten der Postbeamtenkrankenkasse
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Klinik ist wirklich bemerkenswert. In vielerlei Hinsicht. Die Unterbringung, der Standort, die Anwendungen, das Essen und das Personal sind top, ebenso die Ernährungsberatung. Alle sind sehr freundlich und nett. Der Aufenthalt von vier Wochen war die pure Erholung. Der Patient kann frei entscheiden, was er machen möchte, vieles kann ausprobiert werden und bei Nichtgefallen wieder abgewählt werden. Ich würde sagen, dass es ein angenehmer Hotelaufentahlt mit Wellnessanwendungen ist. Wer ernsthaft erkrankt ist, der ist dort nicht richtig aufgehoben. Das Haus wirbt mit Gesprächen bei Psychologen. Davon sollte man sich nicht zuviel erhoffen. Es gibt dort zwei Psychologen, die auch Kurse unterrichten und Vorträge halten müssen. Mit viel Glück kann man in vier Wochen zwei Termine bekommen, aber auch nur wenn nicht noch einer der Therapeuten in Urlaub ist. Was für mich nicht in Ordnung ist, dass man als Versicherter der Postbeamtenkrankenkasse einen Einzelzimmerzuschlag von 10 Euro pro Tag zusätzlich zahlen muss und 1 Euro für einen Minifernseher. Auf Nachfrage, warum das so ist bekommt man die schnippische Antwort an der Rezeption, dass die Postbeamtenkrankenkasse nur den gesetzlichen Pauschalbetrag bezahlt und man bei den Versicherten dann 10 Euro Einzelzimmerzuschlag verlangen kann und das dann auch macht. Merkwürdig, wo es in dem Haus fast nur Einzelzimmer gibt(Doppelzimmer nur für Paare). Hinzu kommen dann natürlich noch die 10 Euro pro Tag, die die Krankenkasse sowieso erhebt. An meinem Tisch im Speisesaal war ich die Einzige, die für Fernseher und Einzelzimmer zur Kasse gebeten wurde. Dazu kommen dann noch drei Euro pro für einen Parkplatz. Wenn man mit einer Krankenkasse so einen Vertrag abschliesst, dann sollte man bei den Versicherten nicht noch extra abkassieren. Servicegedanke definiere ich anders.

1 Kommentar

GSH am 03.04.2017

Guten Tag,
vielen Dank für Ihre aufgeführten Erfahrungswerte. Wir freuen uns sehr, dass Sie Ihren Aufenthalt nicht mit einem Aufenthalt in einer Klinik, sondern als einen Wellnessaufenthalt in positiver Erinnerung behalten.
Leider sind krankheitsbedingte Ausfälle nicht planbar, freuen uns aber sehr, dass wir seit dem 15.03. die psychologische Abteilung mit zwei kompetenten Mitarbeiterinnen aufstocken konnten, um krankheitsbedingte Ausfälle und Urlaubszeiten besser kompensieren und unser Leistungsangebot im Bereich der Kunsttherapie erweitern zu können.
Es ist korrekt, dass wir einen EZ-Zuschlag für unsere Gäste der PbeaKK erheben, da der Pauschalabrechnungs-vertrag der PbeaKK sich an den Sozialversicherungssatz lehnt und dieser, gemessen an den Leistungserwartungen unserer Gäste der PbeaKK und unserem Anspruch, nicht kostendeckend ist. Aus diesem Grund nehmen leider immer mehr Einrichtungen von der Direktabrechnung Abstand. Dies wäre eine schlechte Alternative für unsere Gäste und Versicherten der PbeaKK, da hierdurch in der Regel der Eigenanteil höher ausfällt und über dem aktuellen Selbstbehalt, den sie in unserem Hause zu leisten haben, läge.
Wir haben uns daher im Interesse unserer Gäste der PbeaKK für ein Fortbestehen der Direktabrechnung entschieden. Wir bedauern sehr, dass Sie lt. Ihrer Aussage vor Ort unzureichend aufgeklärt wurden und hoffen, dass Ihnen diese Informationen weiterhelfen bzw. stehen gerne für weitere Fragen auch direkt zur Verfügung.

Erholung pur

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Klinik hat überschaubare Größe
Kontra:
Parkplatzgebühren grenzwertig
Krankheitsbild:
Arthrose in den Knien
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Über das Gesamtpaket kann ich nichts Negatives sagen. Die ärztliche sowie therapeutische Betreuung war ausgezeichnet.
Alle Mitarbeiter/Innen sind sehr nett und kompetent. Für meine lädierten Knie (Arthrose) habe ich neue Übungen kennengelernt, die mir weitergeholfen haben.

Die Küche ist ausgezeichnet. Auf die Mahlzeiten und meine Tischrunde habe ich mich jedes Mal gefreut.

Dieses Haus würde ich wieder wählen!

Diabetikerin mit Insulinpumpe

Diabetes
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetenz, Individualität, Freundlichkeit
Kontra:
Krankheitsbild:
Diabetes
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bedanke mich für die überaus gute Betreuung durch einen fachkompetenten Arzt, der sich mit den Problemen eines Diabetikers Typ 1 und einer Insulinpumpe auskennt. Besonders hat mir die tägliche Konsultation zu allen Fragen die mit den Höhen und Tiefen der Einstellung des Tagesverlaufes zusammenhängen gefallen.
Alle anderen Behandlungen entsprachen meiner höchsten Zufriedenheit und waren individuell auf meine Person zugeschnitten.
Die Verpflegung entsprach höchsten Ansprüchen und wurden über den Zeitraum gehalten.
Ich möchte mich bei dem gesamten Personal der Gesundheitsklinik für die sehr gute Betreuung bedanken.

Wellness und Konsens psychiasche Anteile auszublenden

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Tolle Lage, konfortabel, freundlich, keine Gängelung
Kontra:
rein somatische Focussierung, Fehlen von psychischer Unterstützung,
Krankheitsbild:
Depression
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Vieles an dieser Klinik ist angenehm und komfortabel, vor allem aber, dass man nichts aufgedrängt bekommt- wie schon andere schrieben- das erhöhte meine Motivation.
Körperlich hat mir die Reha gut getan, was aber zum großen Teil auch an den langen Strandspaziergängen lag, dem Reizklima, beides unterstützt durch die sportlichen und bewegungstherapeutischen Angebote der Klinik.
Die Zimmer sind funktionell ausgestattet und sauber, z.T. frisch renoviert und voller Wohngifte, nicht sehr geräumig. Ausblick & Komfort hängen entscheidend davon ab, ob man sich für privat zu bezahlende Zusatzoptionen entscheidet. Wasserkocher sind verboten und sogar das heiße Wasser in der einzigen Teeküche im EG lässt sich die Klinik bezahlen.
Das Essen schmeckt lecker, Gemüse gibt es fast nur sonntags und immer aus der TK. Die von Fleisch dominierte Küche zu Kartoffeln und klassischen Soßen bietet wenig Inspiration zu gesunder Ernährungsumstellung. Wer sich sonst vollwertig zu ernähren versucht, der wird hier einiges vermissen, Abhilfe bietet das Salatbuffet.
Trotz des Angebots psychosomatischer Kuren ist das Leitbild der Klinik in der Praxis stark somatisch ausgerichtet, nur somatische Leiden werden als echte gesundheitliche Probleme anerkannt. Befremdlich fand ich, dass während einer psychosomatischen Kur kein einziges psychologisches, entlastendes oder Therapie-gespräch zustande kam. Hier scheint allgemeiner Konsens zu herrschen, den psychischen Anteil der Erkrankungen auszublenden & sich ganz auf den Körper zu focussieren. Therapeutische Angebote gibt es mit Ausnahme der Tanztherapie nicht, oder sind (Hypnotherapie) aus eigener Tasche zu bezahlen. Mit meinen Stimmungstiefs & Abstürzen habe ich mich sehr allein gelassen gefühlt. Ein unverstandenes Alien im Stinokosmos der überwiegend staatsbediensteten Patienten.
Meinem Eindruck nach erhalten die Verlängerung vor allem Privatpatienten, bzw. die, die es sich leisten können, auf eigenes finanzielles Risiko vorab zu reservieren.

2 Kommentare

Marie-SPO am 01.02.2017

Ui, hört sich ja doch nicht sooo gut an.
Und für heißes Wasser bezahlen, äh??
Na, ich lass mich überraschen.

  • Alle Kommentare anzeigen

einfach perfekt

Hals-Nasen-Ohren
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
alles kann, nichts muss
Kontra:
Krankheitsbild:
Asthma, Blutbild
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

es war alles perfekt

Super Gesundheitsklinik

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sauberkeit und Freundlichkeit nicht zu übertreffen.1a.. !!!
Kontra:
Krankheitsbild:
Herzinfarkt,Psychosomatisch,Orthopädie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 28.9.-18.10.2016 in der Gesundheitsklinik Stadt Hamburg..Die Klinik liegt mitten im Ort Bad..Es war der Hammer...Bis auf kleine irritationen am Anfang war es meine beste Reha...Ich hatte mein Zimmer in der 3.Etage, mit Blick aufs Meer.Hammer..Die Zimmer sind zwar nicht groß dafür zweckmäßig eingerichtet und sehr sauber.Badezimmer ist neu renoviert!!Und der Blick aufs Meer..Mehr geht nicht...Reinigungskräfte b.z.w.das gesamte Personal sehr zuvorkommend und hilfsbereit.Beispiel: ich brauchte ein anders Kissen.Innerhalb einer viertel Stunde war es auf meinem Zimmer !!Therapeuten,ob es Massagen,Kg,besonders Psychologe Tameling oder Ernährungsberater sind,waren der Hammer. 1 mit Sternchen.Und als Krönung war da noch dass Essen.Ich kam mir vor wie im 5 Sterne Hotel !!!Der einzig kleine winzige negative Punkt war dass es in der Klinik keine Klimaanlage gibt...Soll wohl zumindestens im Speisesaal Zeitnah installiert werden.Auf diesem Wege möchte ich mich beim Personal und meinen Tischnachbarn für eine tolle Reha bedanken..Ich komme bestimmt wieder..DANKESCHÖN für alles...

1. Reha nach 45 Berufsjahren

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Vorbild für viele andere Einrichtungen
Kontra:
kein Lungenfacharzt
Krankheitsbild:
Chronische Bronchitis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Leistungen übertrafen eindeutig meine Erwartungen. Alle positiven Aspekte aufzuzählen würde den Rahmen dieser Bewertung sprengen. Gleich ob es sich um den professionellen Ablauf, die Freundlichkeit der Mitarbeiter, Kursfestlegung, Flexibilität bei der Therapieanpassung, Zimmer usw. handelte, die Klinik übertrifft deutlich den Standard. Man muss allerdings auch sagen, dass es sich hier nicht um Patienten handelt die intensiver medizinischer Betreuung bedürfen. Als Nachteil empfand ich das fehlen eines Arztes für Atemwegserkrankungen Dies sollte eigentlich eine Kernkompetenz der Klinik sein bezüglich beworbenem Reizklima. Ich machte den Fehler meine Medikamente zu früh abzusetzen und musste dafür in den ersten zwei Wochen büssen.
Besonders erwähnenswert auch die Leistungen in der Küche, hier natürlich der Brunch am Sonntag. Für mich selbst kann ich sagen, dass ich sehr gut geschult zurück nach Hause fahre. Unter diesen Umständen ist eine Reha sinnvoll investiertes Geld. Andere Einrichtungen werden sich an der Klinik messen müssen (hoffentlich tun sie es). Mein Dank nochmals an die Mitarbeiter des Hauses. Alles Gute für Ihr Team!

Die Gesundheits-Hotel

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr gut
Kontra:
Nein
Krankheitsbild:
Erfahrungsbericht:

Ich hab jetzt gerade 4Wochen in der Klinik verbracht es ist alles nur Positiv ob es die Arzt Behandlung, Schwestern,Krankengymnastik, Massage,Service oder Reinigungskraft oder das Essen es ist einfach nur 5Sterne man fühlt sich wie in einem Hotel am Sonntag gibt es sogar für die Patienten eine "Belohnung"dann ist Brunch-Zeit
Für mich steht fest das ich wieder in diese Klinik gehe denn die haben mir sehr gut geholfen ich bin mit mehreren Positiven Ergebnissen nach Hause gefahren

1 Kommentar

Untypisch1 am 29.06.2016

Hallo Niederrhein2,

darf ich fragen, wie die Lage und Ausstattung Ihres Zimmers war? Sind die Nasszellen Fensterlos? Wie eng ist der Tisch im Speißesaal zum sitzen? Durchschnittsalter der Mitpatienten? Qualität der behandelden Ärzte? Fragen über Fragen und ich löchere Sie damit, in der Hoffnung eine Antwort zu erhalten, Danke. Dies ist meine erste Reha, ich habe eine Anreise von knapp 1.100 km und bin dem entsprechend leicht nervös ob ich die lange Anfahrt nicht bereue. Man liest hier überwiegend nur positives, somit ist die Erwartungshaltung doch höher als evtl. gut wäre.....

Vorab bereits ein Dankeschön für eine Rückmeldung.

Grüße aus dem Schwarzwald

Hat mal wieder gutgetan

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
tolle Klinik mit sehr gutem Personal
Kontra:
wenige Parkplätze, Gebühr für Parkplatz
Krankheitsbild:
Psychosomatik, Orthopädie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Wieder habe ich meine Reha in der Gesundheitsklinik "Stadt Hamburg" verbracht, bin auch dieses Mal sehr erholt zurückgekommen. Es hat mal wieder gut getan, und ich kann die Klinik nur empfehlen. Alles läuft zur Zufriedenheit - alle (von der Reinigungskraft über Krankenschwestern, Ärzte, Therapeuten, Rezeption)sind sehr hilfsbereit und freundlich. Es gibt keine Hektik, Therapien können gestrichen oder auch andere ausprobiert und/oder dazugewählt werden. Hervorheben kann ich in meinem Fall die Gespräche mit dem Psychologen, die Entspannungsverfahren, was mir mal wieder sehr geholfen hat. Das Essen, Sonntagsbrunch hervorragend, die ganze Atmosphäre - auch mit Mitpatienten am Tisch oder in der Gruppentherapie - super !! Zimmer sehr sauber, könnten nach und nach eine Erneuerung vertragen. Also alles in allem eine tolle Klinik mit tollem Personal ... Ich komme mit Sicherheit wieder !!

Hohe Professionalität

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Es werden alle erdenklichen Hilfestellungen angeboten - nichts aufgedrängt
Kontra:
Krankheitsbild:
Stress, Bronchialerkrankung, Orthopädische Problematik (LWS)
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Mitarbeiter/innen aller Bereiche sind freundlich, hilfsbereit und absolut professionell in ihrem Fachgebiet.
Das Konzept ist stark auf die Bedürfnisse der Patienten abgestimmt. Es wird alles angeboten - nichts aufgedrängt. Von den Reinigungskräften über Küchenpersonal, Verwaltungskräften, Therapeuten, Beratern bis zu den Pflegekräften und Ärzten wird Wert auf hohe Qualität der Arbeit gelegt.

1 Kommentar

GSH am 13.04.2016

Vielen Dank für Ihren positiven Erfahrungsbericht. Wir freuen uns!

Bis jetzt beste von 5 Kliniken

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2009/11   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
präventiv Kur
Erfahrungsbericht:

Ein super Team. Man wurde von Anfang bis Ende sehr kompetent behandelt und ich habe mich "Sauwohl gefühlt"

1 Kommentar

GSH am 13.04.2016

Vielen Dank!

Klinik mit Wohlfühlcharakter

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
man fühlt sich gut aufgehoben; gute Lage
Kontra:
gar nichts
Krankheitsbild:
Urtikaria (ausgelöst durch Stress)
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wählte die Klinik aufgrund der Empfehlung einer Arbeitskollegin. Eine Wartezeit von sieben Monaten musste ich in Kauf nehmen. Gerne wäre ich früher gefahren, weil das Wetter im November doch sehr durchwachsen war - eben Küstenwetter.
Nach meinem ersten Anruf und noch vor der Genehmigung war ich aufgrund der langen Wartefristen erst einmal "gebucht". Mir wurde auch gleich die Buchung einer vierten Verlängerungswoche angeraten, da die Klinik wirklich beliebt und ständig voll ist. Man kann ja selbst in etwa abschätzen, ob das Krankheitsbild eine Verlängerung prinzipiell zulässt.

Selbst hatte ich ein Zimmer mit einer Zuzahlung von 10 Euro pro Tag (nicht der Beitrag f.d. Krankenkasse). Dafür bekam ich ein frisch renoviertes, neu eingerichtetes Zimmer mit Wohlfühlcharakter (gleich einem Hotelzimmer) im Haupthaus.

Bei der Ankunft war das gesamte Person freundlich, kompetent und bemüht. Es war überhaupt keine Klinikatmosphäre zu spüren.
Da ich mittags eintraf, war die Besprechung mit der Ärztin noch am gleichen Tag. Gemeinsam gestalteten wir den Behandlungsplan. Dabei muss man wissen, dass bei Nichtgefallen auch Alternativen gesucht werden können. Nicht jedes Programm ist für einen selbst optimal bzw. kommt einfach im Inneren nicht an.

Das Essen war qualitativ echt prima. Mittags gab es drei Mahlzeiten zur Auswahl, dazu Suppe und ein Salatbuffet. Natürlich wiederholt sich das Buffet ständig, aber man hat ja zuhause auch seine wiederkehrenden Speisen. Auch gab es immer frisches Obst und eine Vielfalt an Säften.

Zu den Ärzten sei gesagt, dass die Ärztin, die mich betreut hat, einen bodenständigen und kompetenten Eindruck machte. Auch die Mitpatienten am Tisch waren durchweg zufrieden mit ihren Ärzten. Keiner hat besonders deutlich gemeckert.

Zum Schluss noch ein Wort zu den Mitpatienten: Die grundsätzliche Altersstruktur würde ich auf etwa 45 bis 60 einschätzen. Man sagt, es seien viele Privatversicherte und Beamte dort. Jogginghosen waren eher die Ausnahme ;-)

2 Kommentare

Untypisch1 am 07.04.2016

Hallo,

würden Sie mir verraten, in welchem Zimmer / Haus Sie während Ihres Aufenthaltes gewohnt haben? Gerne würde ich vor der Anreise die Unterbringung mit der Klink abstimmen, damit ich mich wohlfühlen / abschalten kann.
Vorab Danke für eine Rückmeldung.

Grüße aus dem Schwarzwald

  • Alle Kommentare anzeigen

Vielen herzlichen Dank

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 11 / 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
alles
Kontra:
gar nichts
Krankheitsbild:
KHK, Vorhofflimmern, Adipositas
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Von der Vorbereitung bis zum Ende der Reha kann ich nur das beste Urteil abgeben. Drei Wochen intensiver Betreuung und Behandlung, hervorragende ärztliche Betreuung sowie Durchführung aller Behandlungen und Therapien. Ausgezeichnete Abstimmung der Termine, dabei genügend Zeit für sich selbst. Zu jedem Zeitpunkt hatte ich das Gefühl, persönlich und bestens wahrgenommen zu werden. Mit einer Freundlichkeit, wie man sie selten vorfindet.
Es würde zu weit führen, namentlich jede(n) einzelne(n) Mitarbeiter und Mitarbeiterin zu benennen: bereits in den Gesprächen und Korrespondenz vor Beginn der Reha kam ein sehr gutes Gefühl auf, das sich in jeder Hinsicht noch weiter positiv entwickelt hat.
Die Küche ist einmalig: auch zur / bei Gewichtsreduzierung schmackhaft, variantenreich und bestens abgestimmt.
Auf jeden Fall werde ich das wiederholen - zusammen mit meiner Frau, die als Begleitperson ebenfalls drei wunderbare Wochen verbracht hat!
Dr. Ulrich Eberhardt

1 Kommentar

GSH am 13.04.2016

Vielen Dank!

Heilsameas Umfeld in der GSH

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (meine Erwartungen wurden positiv übertroffen)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (umfassendes Beratungsangebot)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr flexibeler und zugewandter Umgang mit Patienten)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr kundenorientiert)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (alles o.k., größeres Schwimmbad wäre schön)
Pro:
Die Freundlichkeit, Flexibilität und Kompetenz aller Mitarbeiter
Kontra:
Krankheitsbild:
körperlicher Erschöpfung, Hüftarthrose
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war nach einer sehr anstrengenden Zeit vor allem körperlich sehr erschöpft, litt unter Verspannungen und Arthroseschüben.
Bereits nach wenigen Tagen in der GSH setzte bei mir die Erholung ein, die ich vor allem auf die sehr freundliche, fürsorgliche und kompetente Behandlung zurückführe. Ich habe mich rundum wohl gefühlt. Als Patient fühlt man sich wertgeschätzt,
alle Mitarbeiter sind zugewandt und flexibel.
Das Seeklima und die Bewegung in der Natur tut ein Übriges. Die Verpflegung ist excellent, die Zimmer sind einfach und zweckmäßig eingerichtet.
Schön wäre ein Balkon gewesen. Das Bewegungbad ist klein und leider nur stundenweise zu benutzen. Allerdings ist die Dünentherme nur einen Steinwurf entfernt. Das therapeutische Angebot ist sehr vielfältig und animiert zur sportlichen Betätigung.

Alles andere muss man dann selbst hinbekommen

Hals-Nasen-Ohren
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (War seit Jahren nicht mehr so ausgeglichen.)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Die zeigen und erklären genau und bremsen auch Übereifrige im "Fitnesstudio".)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Gemeinschaftsräume sind zu klein, sollen aber ausgebaut werden.)
Pro:
Sachkunde, Offenheit, Flexibilität
Kontra:
Krankheitsbild:
Tinnitus, Burnout
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Klinik liegt 100m vom Nordseedeich, nahe der Seebrücke, die hinaus auf die berühmte Sandbank führt. Wenn man, wie ich im November hier ist, lernt man die Nordsee von ihrer sonnigen, aber auch stürmischen Seite kennen. Im November ist jedoch die hier im Sommer übliche Urlaubs-Hektik fern.
Man kann viele Freizeitaktivitäten unternehmen, die teilweise auch von der Klinik organisiert werden (Wattwanderung, Brandungswandern, Wattforum, Husum ...) Meine Anwendungen (Qigong!!!, kraniosakrale Massagen, Nordic Walking, Gerätetraining, Tanztherapie fand ich sehr kundig und gut gelaunt geleitet. Überhaupt sind hier alle freundlich und zugewandt von den Ärzten über das Pflegepersonal, die Physiotherabeuten bis hinunter zu den Putzkräften oder den Hausmeistern. Es ist wohl was dran, dass die Schleswig-Holsteiner die glücklichsten Deutschen sind ...
Die Therapiepläne kann man flexibel mitgestalten, also etwas abwählen oder sich wünschen, womit andere Patienten gute Erfahrungen gemacht haben. Im Übrigen gibt es hier keinen Einschluss. Dass andere Kliniken die Patienten zwingen (müssen?), etwa im 23h im Haus zu sein, wurde mir erst bei meinem zweiten Aufenthalt hier klar.
Das Essen ist ausgezeichnet, wer abnehmen möchte oder muss, findet hier genaue Beratung und die entsprechenden Angebote in Speiseplan und Buffet. Die Tinitus-Gruppentherapie, wie auch psychologische Einzelgespräche hat mir weitergeholfen, kann aber eine Psychotherapie daheim - falls nötig - nur einleiten, nicht ersetzten. Da würde ich mir mehr Stunden wünschen. Es gibt auch Vorträge über Tinnitus, Schlafprobleme, gesunde Ernährung, Plattdeutsch ... Jede Woche gibt es eine zum Selbstzahlen ein Zeichenangebot, Yoga und therapeutisches Boxen ... Ich habe ein hier selbst gezeichnetes Bild an der Wohnzimmerwand! Ach so: Gegenüber liegt die wunderbare Dünentherme mit einer großen Saunalandschaft.
Rundum: Ich fühlte mich gut aufgehoben hier, konnte neue Erfahrungen machen, bekam wichtige Hinweise für einen gesünderen Alltag und wurde körperlich herausgefordert und trainiert. Nordsee(luft), Wind und Sonne tun das ihre dazu. Alles andere muss man dann selbst hinbekommen.

wohltuender Kuraufenthalt.

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
äußerst freundliches Personal
Kontra:
einige Zimmer im Hauptgebäude etwas klein
Krankheitsbild:
Tinnitus
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die zentral gelegene Kurklinik vermittelt ein familiäres Wohlfühlen. Alle Mitarbeiter waren ausgesprochen engagiert und zuvorkommend.
Die fachliche Betreuung war sehr kompetent und erfolgreich.

"Einmalig"

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Passt alles
Kontra:
nix
Krankheitsbild:
Rückenbeschwerden
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kann die Gesundheitsklinik "Stadt Hamburg" in St.Peter Ording bedenkenlos weiterempfehlen.
Es wird ein rundrum "Sorglospaket" angeboten.
Über die Anwendungen, Unterbringung und Verpflegung
einschließlich dem Personal.

Rundumsorglospaket !

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles Bestens
Kontra:
-/-
Krankheitsbild:
depressive Verstimmungen, psychophysische Erschöpfung
Erfahrungsbericht:

Ich möchte mich den positiven Beurteilungen meiner Vorgänger "Lami1965" und "Inwo" aus 09/2015 anschließen und kann alles nur bestätigen, denn sie haben eigentlich schon alles gesagt. Ob ärztlich, therapeutisch, bekocht (Essen war Klasse!) und allgemein Personell fühlte ich mich vom ersten bis zum letzten Moment in dieser Gesundheitsklinik sehr willkommen und liebevoll umsorgt. Alles war gut geplant, organisiert und angenehm. Interessante und gute Fachvorträge rundeten das Paket zudem noch ab.

Es war ein "Rundumsorglospaket" und für mich ein voller Erfolg, der mich zu positiven Sichtweisen und Denken anregte.

Bevor ich weiter schwelge ...Vielen Dank!

Vermittlung von viel Lebensquälität

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (100%)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (100%)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (100%)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (100%)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (100%)
Pro:
alles war von sehr großer Bereitschaft zur Hilfe geprägt.
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Allgemeiner körperlicherlich und seelisch im schlechten Zustand
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Anreise in diese von mir persönlich ausgesuchten Klink, war für mich von großer Ungewissheit auf einen Erfolg geprägt. Es war ein großes Glück, auf einen sehr guten Arzt zu treffen, der bei mir die Eingangsuntersuchung machte. Selten, habe ich einen Arzt getroffen, der sich so eine große Mühe mit mir machte.So erstellte er für mich einen Träningsplan, der mir zu mehr und besserer Beweglichkeit,sowie ein schrittweises aufbauen aller Körperfunkionen helfen sollte. Ich muss dazu sagen, ich konnte mich über 4 Jahre nur bedingt bewegen, Einschränkung durch viele Bauchoperationen mit Sepsisfolge.Auch jetzt bin ich noch um einiges entfernt, von einer Normalsituation in meiner Beweglichkeit, aber es ist mir gelungen, durch gute, bis sehr gute Motivation der Physioabteilung und einer Psychologin, endlich wieder einen Weg gefunden zu haben, wieder mehr Spass und Freude an Bewegung und auch Lebensfreude zu haben. Für mich hat sich dieser Aufenthalt, sehr gelohnt und ich würde diese Klinik, auch anderen Patienten empfehlen.

GSH, die rundum Wohlfühlklinik

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
sehr engagierte Ärztin und Physiotherapeuten
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Burn out, chronische Schlafstörungen, depressive Erschöpfungszustände
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich fühlte mich vom ersten bis zum letzten Tag an gut aufgehoben und umsorgt. Alle Bereiche der Klinik funktionierten vorbildlich und alle Mitarbeiter waren immer sehr um die Patienten bemüht.

Sehr empfehlenswert!

Diabetes
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kompetent, freundlich, persönlich
Kontra:
Krankheitsbild:
Diabetes, Burn-Out
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Klinik ist einfach super. Sehr kompetente und freundliche Mitarbeiter, das Essen ist sehr gut und die Komfortzimmer sind auf Hotelniveau. Ich kann es nur weiterempfehlen.

Kuraufenthalt

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr hohe Qualität bezüglich der Physiotherapeuten, Zimmer im Haupthaus gut ausgestattet, Essen sehr gut und abwechslungsreich!
Kontra:
siehe oben
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Wir hielten uns im Juni diesen Jahres in der Kurklinik für drei Wochen auf. Der Gesamteindruck ist sehr positiv, dem Küchenteam und allen weiteren fleißigen Helfern ein dickes Dankeschön.

Ein Punkt ist uns leider nicht so positiv aufgefallen:

Als Kurgast nimmt man leider sehr schnell wahr, dass bei der geringen Anzahl von Therapeuten Engpässe vorprogrammiert sind (Physiotherapie). Man fühlte sich dem Wohlwollen der einzigen Termindisponentin ausgeliefert. Was in Kombination kein gutes Grundgefühl hinterlässt. Flexibilität und damit verbundene Änderungen im Therapieplan sind nicht, wie vom Haus vorher angekündigt, ohne weiteres möglich.

Bei der Gestaltung der schriftlich mehrfach ausgehändigten Therapiepläne gab es keine Übereinstimmung mit den tatsächlichen, mit dem Arzt besprochenen Änderungen. Therapien, die abgesetzt werden sollten, erschienen weiterhin im Plan, die im Gegenzug gewünschten Anwendungen fanden keine Beachtung. Dies impliziert bei mir das Gefühl, dass ich mit den bei mir abgesetzten Therapien Kursplätze für tatsächliche Interessenten blockiere und im Gegenzug freigewordene Termine anderer Kurgäste meine Therapiewünsche blocken. Im Gespräch mit "Mitpatienten" hat sich dies auch so erhärtet. Eine EDV-gestützte Terminplanung sollte dies aus meiner Sicht verhindern.

Eine sehr kompetente und freundliche Klinik, gerne wieder ;-)

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (ein gutes Haus mit sehr motivierten MItarbeitern)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr Kompetent und Innovativ)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr Kompetent und Innovativ)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (ohne Probleme)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (sehr gepflegtes Haus)
Pro:
das gesamte Personal, die Küche, Anwendungsmöglichkeiten
Kontra:
Internetkosten und Netzstabilität
Krankheitsbild:
Psychosomatik, Dermatologie, Adipositas
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Vier Wochen durfte ich mich in dieser Klinik regenerieren. Von der ersten Minute an habe ich gemerkt, dass hier Hand in Hand gearbeitet und alles versucht wird, dem Patienten den Aufenthalt so erholend wie nur möglich zu gestalten. Zwischen den einzelnen Anwendungen gab es keine langen Wartezeiten. Die medizinische Betreuung war sehr gut. Ich fühlte mich dort sehr gut behandelt, da auf alle meiner Probleme im Einzelnen eingegangen wurde. Das gleiche gilt ebenfalls für die Therapeuten. Das gesamte Personal des Hauses ist sehr freundlich und sehr zuvorkommend.
Dieses Haus ähnelt eher einem ***Sterne Hotel als einer Klinik. Bezüglich der Küche und den Menüs gibt es gar nichts zu beanstanden. Das komplette Tagesmenü ist sehr schmackhaft und abwechslungsreich. Besonders hervorzuheben ist hier die sehr schmackhafte GSH-Kost.
Der Internetzugang lässt leider etwas zu wünschen übrig, leider wirft der Router öfters Teilnehmer aus dem Netz. Zudem gibt es kein Pauschalpaket für Patienten über 3 Wochen.
Ich würde diese Klinik in jedem Falle weiterempfehlen! Wenn ich noch einmal auswählen dürfte, würde ich sie sofort auswählen.

Vielen Dank für diese effektive und schöne Zeit!

Immer wieder gerne.....

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 5/15   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (leider kein kostenloses WLAN oder Hotspot)
Pro:
Kleine Klinik
Kontra:
Parkplatzprobleme
Krankheitsbild:
Arthrose
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Das ich in diesem Jahr zum 9.Mal in der GSH war, spricht schon für sich ! In all den Jahren habe ich einige Veränderungen erlebt und immer wieder als positiv empfunden. Ein besonderer Dank an die Physiopraxis, die Therapeuten sind einfach toll und sehr gut ausgebildet. Alle Mitarbeiter des Hauses tragen dazu bei, dass man sich willkommen fühlt und nach einer erfolgreichen Reha wieder in den Alltag starten kann. Das Haus ist sehr zu empfehlen und ich freu mich auch auf ein 10.Mal!

GSH: Tankstelle zum Auftanken von neuer Energie und zum Füllen der Akkus

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Das Dünenhaus ist sehr hellhörig, Die Bildqualität der TV Geräte so la la)
Pro:
siehe Text
Kontra:
siehe Text
Krankheitsbild:
u.a. Tinnitus aurium
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

In der Zeit vom 21.04.2015 bis zum 19.05.2015 befand ich mich erstmalig in der GSH in Sankt Peter-Ording. Im Prinzip kann ich alle positiven Berichte, die bereits vielfach geschrieben wurden, bestätigen. Von der Aufnahme an der Rezeption über den behandelnden Arzt, die Physioabteilung und insbesondere die Psychologen war alles top. Ein besonderes Extralob geht an die Reinigungskräfte, die fast jeden Tag für uns vor Ort waren und an die gesamte Küchenmannschaft. Das Buffet am Sonntag ist Spitze. Dann noch ein Lob an alle, die ich vergessen habe.

Wer in diese Rehaklinik kommt, sollte auf jeden Fall die Angebote wie Vorträge und Themenwanderungen annehmen. Man erfährt eine ganze Menge, auch über den Ort.
Die Lage der Klinik ist einmalig, mitten im Ortsteil Bad. Es sind nur wenige Schritte und man ist "Mitten im Leben" des Ortes.
Die Erholung ist hier fast vorprogrammiert.

Die vielen negativen Erfahrungen mit Umzug und so, kann ich nicht bestätigen. Ich hatte mich im Vorfeld bereits mit der Möglichkeit einer Verlängerung beschäfigt und dies entsprechend vorgeplant. So blieb mir der Umzug erspart.

Ich war hier mit der Diagnose Tinnitus aurium nach einem Hörsturz. Die Gespräche mit meinem Psychologen waren einfach super. Ich wünschte, ich hätte ihn mitnehmen können. Und "unsere" Tinnitus Gruppe war der Hit. Es waren super Gespräche!

Alles in allem fühlt man sich hier gut aufgenommen und verstanden. Eigentlich wollte ich in eine andere Klinik. Aber: sollte ich noch einmal los müssen, wird es wahrscheilich wieder die Gesundheitsklinik Stadt Hamburg.
Die Klinik ist klein und fein. Dadurch ist das Kennenlernen von vielen lieben Mitmenschen selbstverständlich.
Wer nach Sankt Peter-Ording kommt, sollte auf jeden Fall windfeste Bekleidung dabei haben. Wir hatten reichlich davon aber das Beste daraus gemacht.
Es war eine erholsame und rundum gute und super Sache.
Für mich der einzige Nachteil: Parkgebühr von 3,- Euro am Tag. Aber ich konnte damit leben.

Eine wunderbare Zeit, die mir weiter geholfen hat in meiner Therapie!

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Erfahrungsbericht:

Im März 2014 war ich für vier Wochen im Gesundheitshaus Stadt Hamburg. Von dem was ich dort vorgefunden habe war ich sehr positiv überrascht! Besonders hat mit das positive Klima hier gefallen. Nicht nur die freundliche Art von den Miarbeitern zum Patienten sondern auch der Umgang der Mitarbeiter untereinander, einschließlich der Servicekräfte in der Küche und im Reinigungsdienst. Diese positive Ausstrahlung hat sehr zu meinem Wohlbefinden beigetragen. Aber auch in Behandlungsfragen hatte. Ich immer ein offenes Ohr.
Noch einmal herzlichen Dank für die Zeit im GSH, sie hat mir sehr geholfen!

Rehabilitation in Wellness-Qualität

Diabetes
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
die gesamte Reha-Zeit
Kontra:
da ist nichts
Krankheitsbild:
Diabetes, Rückenprobleme,
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Auch mein inzwischen dritter Aufenthalt in der GSH war wieder erfolgreich. Wenn auch der familiäre Charakter der Klinik etwas verloren gegangen ist, habe ich mich vier Wochen lang sehr gut betreut, immer nett und freundlich behandelt, einfach sehr wohl gefühlt.
An der Rezeption war man immer und meist erfolgreich bemüht, die verschiedensten Wünsche zu erfüllen. Ebenso beim immer freundlichen und emsigen Pflegedienst, der auch für die kleinen Blessuren eine Lösung parat hatte.
"Mein" Arzt war immer ansprechbar, nahm sich viel Zeit und hat mir sehr geholfen, ebenso die Psychologen.
Zum Team der Physiologie ist zu sagen, dass ich froh wäre, eine solche Praxis in meiner Heimatstadt zu finden, einfach Klasse! Sehr hervorzuheben ist der reibungslose Ablauf durch die kompetente und sehr flexible Terminplanung.
Ebenso kompetent und zugewandt waren die Sport- und Bewegungstrainer, die zwar sehr hartnäckig bei der Durchsetzung ihrer Ziele, aber zugleich auch sehr rücksichtsvoll waren.
Ein dickes Lob auch an das gesamte Küchenpersonal. Abwechslungsreich und schmackhaft unter ernährungsberaterischen Vorgaben, das erfordert schon einiges Geschick. Manches Hotel könnte sich hier einiges abgucken. Und auch die Haus- und Raumpflege kann nur lobend erwähnt werden, Mängel wurden umgehend beseitigt, die Sauberkeit war vorbildlich.
Zwei kleine Anmerkungen: Die "Mucki-Bude" war an manchen Tagen zu überlaufen und das zu oft geschlossene Schwimmbad schade, denn die Dünen-Therme ist da eine andere (teure) Hausnummer.
Schön waren auch die verschiedenen Freizeitangebote und Ausflüge. Nur mit dem Billard/Tischtennis/Darts/Kickerraum sollte eine Entzerrung stattfinden.
Zusammengefasst bleibt ein Wort übrig: Danke.

Nichtraucher

Suchttherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ärztin , Therapeuten
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Raucherentwöhnung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Top Klinik, kann ich nur empfehlen

Gestärkt und fit zurück in den Alltag

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
alles
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Hypertonie, Rückenbeschwerden, Erschöpfungssyndrom
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich kann diese Klinik nur weiterempfehlen. Von Anfang an habe ich mich dort gut aufgehoben gefühlt und durchweg stets Freundlichkeit und persönliche Zuwendung erfahren. Die Atmosphäre ist familiär und angenehm. Sehr gut ist das abwechslungsreiche und schmackhafte Essen. Bei Beachtung kleiner Regeln (auf Fettpunkte achten) klappt es dabei garantiert auch mit der Gewichtsabnahme.

Toll auch das Sportangebot und die Motivationsfähigkeit der Bewegungstherapeuten. Meine besondere Empfehlung: sich der Laufgruppe anschließen. Es wird auch auf langsame Läufer Rücksicht genommen. Die Laufrunde am frühen Morgen am wunderbar weitläufigen Strand von SPO ist ein unglaubliches Erlebnis und Balsam für die Seele.

Des Weiteren sehr kompetente physiotherapeutische Betreuung, ich gehe nach langer Leidenszeit schmerzfrei und körperlich fit zurück in den Alltag.

Gute Fachvorträge. Ehemaligen Patienten werden diese und auch noch weitere Unterlagen (z.B. Ernährungsberatung) als Download auf der Homepage zur Verfügung gestellt. Sehr informativ und gut, damit die Reha nachhaltig wirken kann!

Vielfältige Angebote zum Erlernen von Entspannungstechniken.

Sehr einfühlsame Betreuung durch den Psychologen des Hauses. Hierfür ein besonderes Lob.

Abschlagszahlung nach 1 Woche Aufenthalt

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Orthopädie, Neurologie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich bin am 04.03.2015 als Privatpatient angereist.
Von meiner Krankenkasse wurden mir 3 Kurkliniken vorgegeben, mit der die Krankenkasse abrechnet. Ich habe mich für die Gesundheitsklinik Stadt Hamburg" entschieden. Am 05.03.2015 habe ich meinen Therapieplan erhalten und musste erstaunt feststellen, dass ich nach einer Woche einen Abschlag in Höhe von 1500 € Zahlen muss. Leider wurde mir das im Vorhinein nicht mitgeteilt. Ich habe angegeben, dass ich eine Prozentual aufgeteilte Rechnung benötige, die ich dann bei der KK (Bund) und bei der Beihilfe (Land) einreiche. Heute bekomme ich gesagt, dass das nicht geht und man mir ein LV zugeschickt hätte. Leider habe ich das nicht erhalten. Der 2. Mitarbeiter nannte mir einen anderen Grund, nämlich dass einige Patienten angeblich mit Zahlungen im Rückstand sind. Das ich jetzt 1500 € vorlegen muss, verstehe ich nicht. Am Ende der Reha muss ich einen erneuten Abschlag Zahlen. Ehrlichgesagt finde ich dass schon etwas unverschämt!

Schöner Aufenhalt - aber mit Abstrichen

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundliche kompetente Mitarbeiter
Kontra:
Zimmer mit Geräuschen
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Habe einen Gesundheitsurlaub gebucht, da ich u. a. wg. Tinnitus Ruhe und Erholung gesucht habe. Die Lage der Klinik im Zentrum des Ortsteils Bad ist ideal. Sämtliche Einkaufsmöglichkeiten, der Deich und die Seebrücke sind mit wenigen Schritten zu erreichen. Das Haus ist sehr schön und alles sehr sauber. Mit der ärztlichen Betreuung und den Anwendungen war ich sehr zufrieden. Die Therapeuten waren alle sehr kompetent und freundlich. Das Essen war super. Als sehr negativ habe ich allerdings empfunden, dass man mir, obwohl ich bei der Buchung um ein ruhiges Zimmer gebeten habe, ein Zimmer gegeben hat, in dem ein dauerndes Brummen und Summen durch die Heizung zu hören war. Konnte zwar nach 9 Tagen in ein ruhigeres Zimmer wechseln. Musste für die letzte Nacht allerdings wieder in das laute Zimmer wechseln. Habe also in 14 Tagen dreimal meine Kleidung um- und einräumen müssen. Sehr schade, denn ansonsten hätte alles gepasst.

1 Kommentar

GSH am 03.03.2015

Sehr geehrte(r) blacky81249,

vielen Dank für Ihre Anmerkung. Wie bereits vor Ort mitgeteilt, bedauern wir diesen Vorfall sehr, den wir bereits lösen konnten. Aus Dispositionsgründen hatten wir leider keine andere Alternative, als Ihnen eine Preisreduktion für diese Unannehmlichkeit zu gewähren. Wir freuen uns sehr, dass Sie mit unseren weiteren Leistungsangeboten zufrieden waren.

Das Team der GSH

Weitere Bewertungen anzeigen...