Evangelisches Krankenhaus Mülheim

Talkback
Image

Wertgasse 30
45468 Mülheim
Nordrhein-Westfalen

309 von 363 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

368 Bewertungen

Sortierung
Filter

Unfreundliche Mitarbeiter

Augen
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 3
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Super Ärzte
Kontra:
Sehr unfreundliches Personal
Krankheitsbild:
Jeden Monat zum spritzen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr,sehr unfreundliches Personal bei der Anmeldung.

Man wird angepöbelt und teilweise unmenschlich behandelt. So möchte keiner angesprochen werden. Ältere Leute bekommen keine Unterstützung bei Fragen.

So etwas bin unfreundlich habe ich noch nicht erlebt.

Mein Papa ist jeden Monat in ihnen Haus und das Ärzte Team ist super freundlich.

Es wäre mal angebracht das Empfang Personal auszutauschen bzw. Eine Schulung zu ermöglichen.

Da ist eine Dame mit dabei,diese hat meiner Meinung nach in diesem Bereich nix verloren. So etwas von unfreundliche und extrem unzufrieden.

Oberlidstraffung beidseitig

Augen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 11/2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Mein besonderer Dank an Herrn Dr. Sell)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Super zufrieden mit dem Ergebnis
Kontra:
Absolut gar nichts
Krankheitsbild:
Eingeschränktes Sichtfeld
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Von der Aufklärung bis zum Ergebnis der beidseitigen Lidstraffung bin ich mehr als zufrieden. Mein besonderer Dank geht an Herrn Dr. Sell. Er hat meine Erwartungen mehr als übertroffen.

Gut aufgehoben

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kompetente und freundliche Betreuung
Kontra:
Krankheitsbild:
Herzinfarkt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach der Einlieferung mit dem RTW wurde ich sehr schnell von fachkompetenten Medizinern behandelt. Mir wurde bei der direkt durchgeführten Katheteruntersuchung ein Stent eingesetzt.Nach 2 Tagen auf der Intensivstation kam ich auf ein sauberes, funktionales Zimmer. Das Pflegepersonal war jederzeit sehr freundlich und hilfsbereit .

Der Patient steht als Mensch im Mittelpunk

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Durchgehend freundliche Mitarbeitr
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Entfernung der Gallenblase
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich wurde sehr gut und persönlich betreut und habe mich hier gut aufgehoben gefühlt. Alle Mitarbeiter waren durchgehend freundlich, ruhig und kompetent. Ich wurde von Oberarzt Dr. Simon operiert und betreut. Er hat sehr gut und einfach erklärt was gemacht wurde. Kein Fachchinesisch und ein paar lockere Sprüche. Ich würde immer wieder das EKM wählen.

Begeistert

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Mitarbeiter
Kontra:
Krankheitsbild:
Medial betonte Gonarthrose beidseitig, links ausgeprägter als rechts
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Alle Mitarbeitenden Personen waren wirklich sehr freundlich.
Der Chefarzt Prof. Dr. med. J. Schneppendahl, der Oberarzt Dr. med. Martin Stafan Ostapczuk und die Assistenzärztin Johanna Niehoff waren für mich zuständig und ich bin wirlich begeistert, in allen Punkten!!!
Ein wirkliches Lob an die Arbeit und die Personen!!
Ich komme sehr gerne wieder!

Personal

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Super Personal
Kontra:
Nein
Krankheitsbild:
Krebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Leider bin ich wieder im Krankenhaus. Aber zum Glück auf Station 43. Wie schon einmal geschrieben,etwas länger her,das ganze Personal, einfach nur top.Man fühlt sich einfach gut aufgehoben, wenn man schon im Krankenhaus ist.

Demenz

Geriatrie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Siehe oben
Krankheitsbild:
Bakterien im Körper
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Vollkommen überfordertes, desinteressiertes, unterbesetztes und inkompetentes Personal. Meine Mutter ist schwer Demenzkrank. Innerhalb von drei Wochen konnte ich nur zweimal mit einer Ärztin sprechen, obwohl ich jeden Tag vor Ort bin. Innerhalb von zwei Wochen wurde meine Mutter auf 5 verschiedenen Zimmern, auf unzähligen Stationen umquartiert. Vor der Einweisung ins Krankenhaus konnte sie alleine laufen und auf Toilette gehen. Seitdem sie im Krankenhaus ist, liegt sie nur im Bett und starrt die Decke an. Keine Form von Beschäftigung, Mobilisierung oder Reha Massnahmen. Zimmernachbarn achten darauf das meine Mutter genug isst und trinkt. Da erwarte ich wesentlich mehr von einem Krankenhaus was sich auf seiner Webseite mit einer Demenzstation rühmt.

Tolle persönliche Klinik

Augen
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Die Ärzte und das Team von Station 33 sind toll. Insbesondere als älterer Mensch ist man sehr gut dort aufgehoben.
Kontra:
Krankheitsbild:
Augeninfarkt
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Klinik passt hervorragend auf ältere Patienten, die schon leichte Demenz aufweisen auf.

Sehr gute Kardiologie und ungenügende Verpflegung

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023/2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Abwertung aufgrund der Verpflegungssituation)
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr gutes Team aus Ärzten und Pflegern in der Kardiologie
Kontra:
Verpflegung ungenügend und nicht auf patientenwohl abgestimmt
Krankheitsbild:
KHK und Angina Pectoris
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach insgesamt 4maligem Aufenthalt zu Herzkatheder Untersuchungen und setzen von Stents kann ich dem Team in der Kardiologie durchweg nur positive Beurteilungen aussprechen. Immer freundlich verbunden mit sehr zielorientierter, professioneller Arbeitsweise bei guter Ansprache was gerade gemacht wird. Ich habe mich bei allen Untersuchungen immer sehr gut aufgehoben und behandelt gefühlt.

Gleiches gilt für das Personal auf der Station, wo ich jeweils zur Beobachtung für eine Nacht untergebracht war.

Nicht dem Pflegepersonal zuordnen kann man die qualitativ nur als ungenügend zu bewertende Verpflegung bewerten.

Es kann doch nicht sein, das mit hohen Cholesterinwerten belastete Patienten zwar mit Diät Margarine, gleichzeitig aber mit fetter Salami und Käse bei vollkornfreien Teigwaren zu Frühstück und Abendbrot sowie bei ansonsten nur durch den Aufdruck auf dem Begleitzettel identifizierbarem, geschmacklosem Mittagstisch "abgefüttert" werden.

Vernünftiges Essen ist nicht automatisch teurer.

Nicht zu Empfehlen!

Kardiologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Krankenschwestern bemühen sich, leiden unter mangelnder Kommunikations mit den Ärzten und zu wenig Personal !
Kontra:
Mangelnde Kommunikation mit den Angehörigen. Anscheinden ethische Einstellungsdefizite! Anscheinden mangelnde Diagnostik. Winzige Zimmer.
Krankheitsbild:
3 x Wasser im linken Lungenflügel in Wochenabständen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Kommunikation mit den Ärzten ist nicht vorhanden. Ärzte informieren auch die Schwesten nicht!
Meine Mutter wurde wegen eines Lungenflügels voll Wasser eingeliefert. Da es schon das dritte Mal war (zwei mal im Katholischen Krankenhaus Mülheim wurde nur Wasser abgelassen und eine Punktion blieb ohne Befund) schickte unser Hausarzt sie in das EKM. Dort solte ein Lungenspezialist sein. -Denn habe ich nie zu Gesicht oder ans Telefon bekommen.-
Statt also in der Pneumologie landete sie in der Kardiologie.
Nach vielen Versuchen bekam ich dann endlich mal einen zuständigen Arzt persönlich zu sprechen. Ich musste mir minutenlanglang anhören, dass meine Mutter (fast 93) ihre biologische Lebenszeit bei weitem überschritten hätte. -Da fragte ich mich schon, ob das ein Befürworter der Euthanasie ist?- Ich wollte hören, was nach zwei Punktionen und Entnahme von Gewebe aus der Lunge denn nun herausgekommen ist. -Meine Mutter hatte nach der ersten Punktion wieder Wasser in nur einem Lungenflügel.- Der Arzt wusste nichts! Nach zwei Punktionen und zwei Wochen und meiner Mutter ging es nicht besser.
Anstelle mich zu benachrichtigen, wurde meine mutter dann einfach zur Pneumologie umgebucht. -Ob da je ein Arzt bei meiner Mutter war oder ob da Untersuchungen gemacht wurden, weiß ich nicht. Mich hat niemand informiert.
Aber anstatt dann dort weiter zu untersuchen, bekam ich einen Anruf aus der Chirogie. Meine Mutter wäre umgebucht worden, da eine OP anstehe. Gesagt wurde mir, dass da ein Teil der Leitung der letzten Punktion abgebrochen und verblieben sei. Das müsse heraus und man wolle die Lunge medikamentell versiegeln um Wassereindringen zu verhindern. Was wurde letztendlich gamacht? Das Verbliebene entnommen und eine Dauerröhre eingesetzt. Statt ein Schlauch waren da plötzlich 4!
Trotzdem wurde es nicht besser. Zuletzt habe ich zufällig noch gehört, dass sie wieder in die Kardiologie umgebucht wurde. -Meldung an mich? KEINE!- Dort ist sie dann plötzlich verstorben

Hundebiss

Handchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr nettes Team in allen Bereichen
Kontra:
Krankheitsbild:
Handverletzung durch hundebiss
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kam als Notfall in die Klinik und wurde rundherum von einem sehr kompetenten und engagierten Team versorgt. Das bezieht sich sowohl auf das Ärzteteam als auch auf die besonders empathischen Mitarbeiter auf der Komfortstation.
Vielen Dank nochmals für die tolle Verpflegung!

Guter Einstieg beim ASZ

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2024
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden (erfolgt noch)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Entspannte Mitarbeitende
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich hatte am 23.02.2024 ein Vorgespräch für einen "kleinen" Eingriff am 26.02.2024. Ich wurde freundlich im ASZ empfangen. Alle Mitarbeitenden wirkten recht entspannt auf mich. Alle waren sehr freundlich und auch für ein Späßchen zu haben. Das hat mich als Patienten ebenfalls entspannt gemacht. Vielen Dank dafür.

Danke dem Team der Handchirurgie

Handchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Mitarbeiter, Zusammenarbeit Ärzte Pflege Ruhig, Kompetent ,konzentriert
Kontra:
Krankenhaus ist in die Jahre gekommen Zimmergrösse
Krankheitsbild:
subtotale Amputation Mittelfinger rechte Hand
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich muss ein dickes Lob an das ganze Team in der Notfall Ambulanz und dem Team von Dr. Soimaru vor und während der Behandlung und Operation aussprechen. Alle sehr einfühlsam und Fachlich sehr kompetent. Zuspruch vor und während der OP ! Besonderer Danke an Frau Dr.Esfandiyari und Dr. Soimaru für die gelungene OP . Ich fühlte mich wirklich sehr gut aufgehoben, dort wissen die Ärzte, Schwestern, Pfleger alle noch das sie einen Job am Menschen verrichten. Man wird nicht einfach stumpf behandelt, sondern als Mensch individuell versorgt.
Auch die Nachkontrolle war Mega Danke an Dr.Elkot
Herzlichen Glückwunsch an Dr.Soimaru für so ein geiles Team.

Fehlende Kommunikation

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (Eng, unhygienisch)
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Gebrochene Kniescheibe
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

In der Notaufnahme lief alles super.
Das Vorgespräch sowie die erforderlichen Untersuchungen verliefen auch reibungslos.
Die OP erfolgte am Freitagnachmittag.

An meinem Patientenbett war der Rahmen gebrochen. Beim Aufstehen kippte er nach vorne. Nach endlosen Diskussionen wurde das Bett nach zwei Tagen ausgetauscht.

Die Toilette war so niedrig, dass eine Sitzerhöhung erforderlich war. Die 1. Variante musste immer aus dem Bad geschoben werden, da die Mitpatientin nicht mehr mit ihrem Rollstuhl ins Bad kam. Ganz zu schweigen davon, dass ich mein Bein mühsam mit den Händen hochhalten musste. Das Klingeln für den Notruf dauerte schon seine Zeit (10 Minuten und länger).
Eine Toilettensitzerhöhung gäbe es nur bei Hüftoperationen und bei Privatpatienten. Die 2. Variante war dann ein Stahlrohrgestell mit einer Toilettenbrille welche über die Toilette geschoben wurde.

Der Badhocker hatte nur zwei Gummifüsse.

Die Unterarmgehstützen musste man vor die Handtücher der Mitbewohner stellen.

Am Montag wurde ich gefragt, ob ich Physio benötige- ich würde ja schon mit den Hilfen laufen…

Die Physio kam dann am späten Nachmittag und sagte, ich müsste mein operiertes Bein belasten …

Dann die Visite am Dienstag „kühlen sie weiterhin das Knie“. Ja weiterhin… bis dahin hatte ich noch keine Kühlkompresse erhalten.

Alles sehr unhygienisch und sehr beengt.

Erfolgreiche Op

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
M.Crohn
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich bin mit der Beratung und dem operativen Eingriff sowie der anschließenden Pflege meiner chronischen Erkrankung sehr zufrieden und möchte die ärztliche Betreuung durch den Ltd.Arzt und den Oberarzt besonders hervorheben.Auch das Pflegepersonal verdient ein großes Lob.
IJ

Menschlichkeit

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 24   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Abzess
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich muss ein dickes Lob an das ganze Team in der Notfall Ambulanz und dem Team vor und während der Behandlung und Operation aussprechen. Alle sehr einfühlsam und Fachlich sehr kompetent. Ich fühlte mich wirklich sehr gut aufgehoben, dort sehen die Ärzte, Schwestern, pfleger alle noch das sie einen Job am Menschen verrichten. Man wird nicht wie am Fließband behandelt, sondern als Mensch.

Die Brustsprechstunde und besonders Herr Antrop- Wagner sind sehr zu empfehlen

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023/ 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Nettes, emphatisches Personal
Kontra:
Ablauf und Dauer bei dem Aufnahmegespräch im AZ
Krankheitsbild:
Papillom in der Brust
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Frauenärztin überwies mich zur Mitbehandlung an die Brustsprechstunde in das Krankenhaus. Die Mitarbeiter und besonders der Oberarzt Herr Antrop- Wagner haben mich sehr nett und emphatisch behandelt. Herr Antrop- Wagner hat sich sehr viel Zeit genommen, mir alles zu erklären und mir so die Angst vor der Operation etwas genommen. Auch während den Terminen zwischen der Operation und der Nachsorge, habe ich mich sehr gut aufgehoben und betreut gefühlt.
Ich kann die Brustsprechstunde sehr empfehlen.
Weiterhin möchte ich nicht das Pflegepersonal und auch die Ärzte vergessen, die mich während meines ambulanten Aufenthaltes und während der Operation so nett betreuten und mir versucht haben, die Angst vor dem Eingriff zu nehmen. Vielen Dank!
Besonders hervorheben möchte ich noch Schwester Ludmilla von der Station 9a, die sich so nett nach der Operation um mich gekümmert hat!

Chirurgische Klinik und Komfortstation sehr zu empfehlen

Chirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Professionalität
Kontra:
Krankheitsbild:
Bauch-OP
Erfahrungsbericht:

Wir sind sehr dankbar für die gute Versorgung unserer Mutter, angefangen bei der gut organisierten Terminabsprache, Aufklärung und Vorbereitung auf die OP, die schwierige OP selbst und die Nachsorge. Alle Mitarbeiter haben hier hervorragende Arbeit geleistet, vor allem Herrn Dr. Carus möchten wir ausdrücklich danken. Der Aufenthalt auf der Komfortstation war sehr angenehm und das freundliche Personal hat sicher zur schnellen Genesung beigetragen.

Für uns die beste Geburtsstation

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Einfach alles. Von den Ärzten über Hebammen und Schwestern. Alles astrein!
Kontra:
"Die Zimmer"
Krankheitsbild:
Geburt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Einfach spitze!

Wir haben unsere kleine Tochter hier entbunden und ich muss sagen, von a-z einfach toll.
Alle Schwestern, Hebammen und Ärzte ganz ganz lieb, zuvorkommend, einfühlsam und mitfühlend.
Ich habe mich nicht einmal allein gelassen gefühlt.
Alle waren für einen da und haben zugehört, geholfen oder haben einfach nur neben einem gestanden und waren für mich und meinen Mann da.
Wir hatten nicht einmal das Gefühl "zuviel" oder nervig zu sein, egal wie oft wir nachgefragt oder mit "Fehlalarm" in den Kreißsaal gekommen sind.

Auch der Transport unserer Tochter nach der Entbindung ins EKO war astrein.
Die Kinderärztin war super super lieb und hat alles sehr einfühlsam erklärt und ist nicht von unserer Seite gewichen.

Das einzige was nicht so hübsch sind, sind die Zimmer. Die sind sehr alt aber für die paar Tage nach der Geburt auch völlig ausreichend.

Wir würden uns immer wieder für dieses Krankenhaus entscheiden! Für uns die beste Geburtsklinik.

1000 Dank für die tolle Begleitung vor, unter und nach der Geburt!

Fühlte mich gut betreut

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Mitarbeiter, Zusammenarbeit Ärzte Pflege
Kontra:
Aufnahme ins KH sollte man vom Ablauf nochmals überdenken
Krankheitsbild:
Eingriff Darm
Erfahrungsbericht:

Sehr freundliche geduldige Mitarbeiter, mir wurde jede Frage beantwortet. Über das Essen kann man nicht meckern.Würde jederzeit dieses Krankenhaus nochmals aussuchen.

Alles bestens, gerne wieder!

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
bestens organisiert, hohe medizinische Qualität
Kontra:
Krankheitsbild:
Lipomentfernung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war zur Entfernung eines lipoms am Rücken zur ambulanten Operation am Evangelischen Krankenhaus. Von der ersten Untersuchung bis zur operationsaufklärung, den Eingriff selbst und der Nachsorge hat alles super gut geklappt. Kaum postoperative Schmerzen oder Beschwerden - und eine sehr schöne Narbe.
Ich kann das EKM wärmstens empfehlen!

Nie wieder

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Krankenschwestern waren sehr nett
Kontra:
Essen naja
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Im OP Bereich, wenn man diesen noch so nennen soll,ist es nur kaotisch man hat mir eine Marke aufs Gesicht gepreßt aus der weder Luft noch sonst was heraus strömte erst nachdem ich das 2te Mal ( beim 2.Mal energisch)wurde mir eine andere Marke aufgesetzt.
Im Aufwachraum drückte ein Arzt so stark auf meinen Ellenbogen um die minimale Blutung zu stillen das mein Arm und die Ellenbeuge blaue-schwarz wurde und die Schwellung danach 3 Wochen anhielt.
NIE WIEDER DIESES KRANKENHAUS

Geburt EKM

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Günstiges Familienzimmer, schöner Kreissaal, Wassergeburt
Kontra:
Kaum Stillhilfe, selbstständiges Einfordern von Hilfe/ Hilfsmittel, Verzögerung von Problemen
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wir haben gemischte Gefühle was die Entbindung unserer Tochter im EKM angeht.
Die Aufnahme war problemlos sowie die Phase bis zu den Presswehen. Der Kreissaal sowie die Zimmer sind neu und sauber.
Zur Geburt an sich fand ich nicht angenehm, dass das CTG während der Wehen unter Schmerzen auf meinen Bauch gedrückt wurden. Der Bitte das zu Unterlassen, da es sehr weh getan hat, wurde nicht nachgekommen.
Die Hebamme hat mich auch leider kaum verstanden (kaum Deutsch gesprochen).
Glücklicherweise hatte ich keinen Dammriss, aber mehrere Vaginalrisse, da die Hebamme meinen Intimbereich mit der Hand weit „aufgerissen“ hat und meine Tochter außerhalb einer Wehe an den Schultern aus mir rausgezogen wurde.
„Sonst“ war die Geburt unproblematisch.

Problematisch finde ich eher den Umgang in der Station. Man muss wirklich alles selbst einfordern.
Ein zu kurzes Zungenbändchen wurde komplett übersehen, sodass sich Stillprobleme und resultierend bei meiner Tochter extreme Werte bei der Gelbsucht sowie niedriger Blutzucker entwickelt haben. Dadurch mussten wir unnötig lange im KH bleiben (6 Tage!).
Die Schwestern wollten immer beim Stillen zuschauen, haben aber leider selten geholfen, sondern waren überfragt. Wir haben auch jeden Tag dauerhaft die gleichen Fragen erhalten- ohne Resultate.
Ein Milchstau wurde komplett übersehen, die Pumpe musste ich selbst anfordern und wurde ohne Rezept entlassen.
Es gab auch keine Folgeuntersuchung zur Gelbsucht meiner Tochter.
Eine Schwester hat unsere Unterlagen aus dem KH ungefragt weggeworfen, das Essen war auch sehr karg und gewöhnungsbedürftig.
Meine Nachsorge Hebamme hat mich telefonisch unterstützt, ohne dies, hätten wir noch länger im KH verbringen müssen.

Leider muss ich sagen, dass wir im EKM nicht noch einmal entbinden würden.

Zufrieden

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Personal
Kontra:
Sauberkeit
Krankheitsbild:
Schilddrüse
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Freundliches Personal
Könnte etwas sauberer sein

Station 3 Komfortstation

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Professionell, höflich, aufmerksam. Gerne wieder.

Camdali

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr gute Team
Kontra:
Krankheitsbild:
Chronisches Koronarsydrom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr gute Beratung und Behandlung.

Notoperation Bauchaortenaneurysma

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021/2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Aneurysma
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Bauchaortenaneurysma wurde erfolgreich operiert.
Folgeaneurysma im Hüftbereich wurde ebenfalls erfolgreich behandelt.
Ärzte und Personal (Komfortabteilung)sehr kompetent und zuvorkommend.

Kurzfristige Nothilfe und OP

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Jede meiner Fragen wurde ernst genommen und beantwortet.
Kontra:
Keine
Krankheitsbild:
Nierenstein
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war zuerst sonntags als Notfall mit einer Nierenkolik da. Das gesamte Personal beginnend mit dem Krankenwagenteam bis zum Chirurgen war sehr freundlich und effizient.
Im zweiten Schritt wurde am darauf folgenden Dienstag eine Harnleiterschiene gesetzt. Der gute Eindruck setzt sich hier mit dem Personal im OP und auf der Station fort.
Niemand möchte ins Krankenhaus. Wenn es sich nicht vermeiden lässt, ist es beruhigend, wenn man sich gut aufgehoben fühlt. Das war bei mir im EKM jederzeit der Fall.
Danke an alle, die mir geholfen haben.

Komplett enttäuscht vom Krankenhaus

Geriatrie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
.
Kontra:
Hygiene wurde vernachlässigt, fühlen uns im Stich gelassen
Krankheitsbild:
Schlaganfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Und natürlich möchte ich noch ein paar nette Worte an das Evangelisches Krankenhaus Mülheim richten.

Uns wurde ja freundlich durch die Blume mitgeteilt das man auf meine Mutter als Patientin so rein gar keine Lust hat. Da fragte uns die Schwester ja noch mit "entzückter Miene wie lange den meine Mutter dort im Krankenhaus bleiben würde. Als wenn wir das als Laien wüssten!

Es tut mir ja Leid, aber eine Patientin sucht sich den Tag des schweren Schlaganfalls nicht aus. Und so lag meine Mutter zwischen Weihnachten und Neujahr bei auch auf der Station im Zimmer 701 und wurde dort mehr verwaltet als das Sie gepflegt wurde. Das heißt es wurde ihr kein Kopf gewaschen oder die Zähne geklebt usw.

Wenn man als Krankenhaus nicht willens ist einen Patienten aufzunehmen sollte man es auch gleich lassen. Augenscheinlich hat man sich nur auf die leichten Fälle konzentriert. Die kranken Patienten wurden mehr oder weniger sich selbst überlassen. So nach dem Motto "Die kratzt ja eh bald ab" was uns auch so mehr oder weniger durch die Blume gesagt wurde auf der Station.

Danke für NICHTS!

Ihr solltet euch komplett schämen!

Positiv

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Schwestern sind sehr kompetent
Kontra:
Krankheitsbild:
Oberbauchschmerzen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Schwestern sind höflich,zu vorkomment und hilfsbereit helfen einen in jeglicher Situation und fachlich kompetentdie Ärzte versuchen einem zu helfen sind freundlich und zu vorkomment

Komfortstation 3

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Personal, Verpflegung, Medizinische Versorgung
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr sauber, Aufgeräumt und sehr nettes Personal

Professionalität und Herz

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Meniskus OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ein riesiges Lob an die Mitarbeiter des ev.Krankenhauses, ich habe mich sehr gut aufgehoben gefühlt. Ob es die, wirklich super, organisierte Anmeldung, die Schwestern oder Ärzte betraf, es waren alle professionell, immer freundlich und man hatte nie den Eindruck nur eine Nummer zu sein. Auch der Umgang der Angestellten untereinander, war immer höflich und respektvoll. Ich habe so eine Umgang, in der stressigen Zeit, noch nie erlebt. Besonderen Dank gilt der Tagesstation 9a und dem OP Team, die mir meinen kurzen Aufenthalt so angenehm wie möglich gemacht haben. Auch in so einer Situation kann man Spaß haben, denn ein Lächeln öffnet jedes Herz.
Mit freundlichen Grüßen S.L.

Ambulante Operation

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
OP Karpaltunnel Syndrom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr gute Organisation des Vorbereitungstags für ambulante Operationen.
Kompetente patientenorientierte Aufklärung.
Am OPTag:
Mein Weg, von der Station 9A, über den Aufwachraum zum OP und wieder zur Station 9A verlief mit in sich greifenden, gut geplanten und strukturierten Abläufen. Sehr freundliches und fachkundiges Personal. Ich habe mich sehr gut aufgehoben und behandelt gefühlt!

Komfortstation 3

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Einzelzimmer auf der Komfortstation,auch wenn es teuer ist
Kontra:
Zu wenig Physiothepeutische Maßnahmen in der Zeit des KH Aufenthaltes
Krankheitsbild:
Frozen Shoulder
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr freundliches Personal auf allen Ebenen: Ärzte, Anästhesie, Pflege, Service, Putzkräfte...

Schöne und ruhige Komfortstation. Auch wenn teuer würde ich immer wieder ein Einzelzimmer wählen.

Leider hatte ich viel zu wenig physiotherapeutische Maßnahmen erhalten während des Aufenthaltes von 3 Tagen: 1x im Bewegungsstuhl.
Das ist meines Erachtens viel zu wenig, obwohl mein behandelnder Arzt ausdrücklich auf viel Bewegung hingewiesen hat. Ivh habe auch stündlich selbst Übungen gemacht, jedoch hätten dann auch 2 Tage Aufenthalt gereicht um dann die weitere Genesung zu Hause weiter zu führen...

Ansonsten kann ich nur sagen: Danke für Alles, was geleistet wird. Alle machen einen tollen Job.

SUPER TAEM Onkologie Station 8

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 23   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Super)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Super)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Super)
Pro:
Einfach super
Kontra:
/
Krankheitsbild:
Diesmal wegen der Haut durch Chemotabletten verursacht
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Liebe Grüße an der Station 8 Onkologie

Sehr gut aufgenommen worden von einem SUPER Team.

Alle super nett . Sollte ich nochmals eine OP oder so wie jetzt mit der Haut immer Station 8 da ich selber Krebskrank bin möchte ich nirgends mehr wo anders liegen .

Macht weiter so ????????

Mit freundlichen Grüßen

Jasmin Artelt

Sehr erfolgreicher Kathedereingriff

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Arterienverschluss
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich hatte sehr starke Schmerzen beim Laufen auch schon über kürzeste Distanzen (beide Hüften, rechtes Fussgelenk). Chefarzt Herr Dr. Stehr hat in einer sehr aufwendigen, über zweistündigen OP (per Katheder in beiden Leisten) einen völligen Verschluss der rechten Beinarterie geöffnet und drei Stents eingebracht und zudem eine Engstelle in der linken Beinarterie aufgeweitet. Der Eingriff verlief sehr behutsam und ohne Schmerzen; ich habe mich in besten Händen gefühlt.
Vom gleichen Tag an kann ich wieder ohne jegliche Schmerzen laufen und habe erheblich an Lebensqualität gewonnen.
Ich kann Herrn Dr. Stehr, der mich schon seit Jahren betreut, uneingeschränkt weiterempfehlen.

Qualifiziert, freundlich und hilfsbereit

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
An dieser Krankheit sterben sie in ihrem Alter nicht....
Kontra:
Krankheitsbild:
Tumor entfernt
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Während meines stat. Aufenthaltes einschl. OP vom 21.11. bis zum 29.11.2023 auf der Komfortstation 3H habe ich nur positive Erfahrungen gemacht. Hohe Qualifikationen der Oberärzte, Ärzte und Mitarbeiter sowie der Pflegerinnen. Jederzeit freundlich und hilfsbereit.

Auf diesem Wege möchte ich meinen herzlichen Dank an Sie weiterleiten. Nach einer nicht einfachen OP ging ich motiviert nach Hause.

Nochmals vielen Dank für alles.

Katastrophal

Innere
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Drecksloch
Krankheitsbild:
Schmerzen in der Brust
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Es ist ganz furchtbar,was aus diesem Krankenhaus geworden ist. Ein richtiges Drecksloch. Die Toilettenbrille ist abgebrochen und wird nicht erneut. Alles ist verschlissen und vermackt. Durch die Fenster zieht es wie verrückt.
Mein dementer Vater (87 Jahre) wird in einen Krankenhaushemdchen für Stunden aufs Bett gesetzt und keiner kümmert sich drum. Vorsichtshalber wird dann auch die Klingel möglichst weit weg gelegt.
Der wird ihn nicht beim Waschen und Zahnpflege geholfen. Dann wird lieber gar nichts gemacht.
Lt. der Webseite ist ein naher Kontakt mit den Angehörigen diesem Krankenhaus sehr wichtig. Das sehen aber die Ärzte wohl anders. Nach bereits drei Tagen hat niemand mit mir Kontakt aufgenommen und mich informiert.
Das war das letzte Mal, dass ich meinen Vater dort hinbringen werde.

Entzündung

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Essen - Zimmer - Empfangspersonal top -
Kontra:
Pflege - Aussagen des Personals
Krankheitsbild:
ERISIPEL
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Jeder Arzt sagt einem was anderes
Bei Fragen werden sporadische Antworten gegeben
Es wird sich keine Zeit für den Patienten genommen
Reihenweise unterschiedliche Behandlungsaussagen (der eine sagt so der andere sagt so und der dritte sagt was ganz anderes)
Es wird was abgesetzt wovon der Patient keine Infos bekommt. Auf Nachfrage das der Doc das gestern noch gesagt hat das diese Art von Behandlung fort geführt wird kommt nur wurde abgesetzt
Behandlungserfolg bleibt zu wünschen übrig
Stationsschwester völlig unfreundlich wie mir einige Mitarbeiter auch bestätigt haben
Allem in allen recht unzufrieden denn man bekommt jeden Tag die gleiche Antwort

Professionelles Team

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Offene und direkte Kommunikation
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Adenokarzinom
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die schwierige Operation verlief ohne Komplikationen.
Vor der OP folgte eine detaillierte, offene und direkte Aufklärung durch Herrn Dr. Simon, der die OP auch erfolgreich durchführte.
Ich hatte immer das Gefühl im EKM gut aufgehoben zu sein, eigene Motivation wurde erkannt und unterstützt.
Jederzeit hatte ich Vertrauen in die Chirurgen und die Behandlung danach - der Heilungsprozeß verlief erfreulich schnell.

Weitere Bewertungen anzeigen...