• Medizinfo Logo
  • gesuendernet.de Logo

Park Klinik Bad Hermannsborn

Talkback
Image

Bad Hermannsborn 1
33014 Bad Driburg
Nordrhein-Westfalen

43 von 70 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
recht gute Erfahrung
Qualität der Beratung
recht gute Beratung
Medizinische Behandlung
recht gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
recht gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
recht gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

85 Bewertungen

Sortierung
Filter

Nervige

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Gut gepflegter Park
Kontra:
Auslaufmodell
Krankheitsbild:
Bypass OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 24.05. bis 21.06.16 nach Herz OP ( Bypass)in dieser" Klinik" und total enttäuscht.
Da wie gerüchteweise gehört, die BEK sich ab dem Jahreswechsel aus dieser Klinik zurückzieht, bekam ich
wohl den Eindruck, hier wolle der Betreiber noch schnell
mal das große Geld machen. Notwendige Reparaturen sind
überfällig. Zu kurze Betten, Ameisenplage im Zimmer und
total nervige Duschvorhänge in einer nur schwach tröpfelnden Dusche.Abgetretene Textilteppiche in allen Fluren. Allgemeiner Eindruck : ungepflegtes Inventar.
Eine Frechheit sind die Gebühren für TV und Radio sowie Internetanschluß mit knapp € 120,- für 28
Tage.Abzocke!!
Telefonkosten kämen noch hinzu. 10 Minuten Internet je € 1.-ohne Vertrag.
Am Samstag und Sonntag ist der Patient völlig auf sich allein gestellt, da es keinerlei
Freizeitangebote außer Spaziergang im Park gibt.
Regenwetter inklusive! Die
Stadt Bad Driburg ist 10 Autominuten entfernt, also nur per Taxi oder dem 1x täglichen Shuttleservice
erreichbar.
Während des gesamten Aufenthaltes habe ich weder den Chefarzt noch den Oberarzt gesehen. Lediglich Assistenzärzte(innen) ohne fachübergreifende Kenntnisse waren greifbar.
Die Küche verwendet sehr gerne " Tütensuppen" sowie
Fertigprodukte a la Bofrost.

empfehlenswerte Rehaklinik in ruhiger Lage

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
gut organisierte Abläufe, gepflegtes Haus, ruhige Lage
Kontra:
sehr abseits gelegen von Örtlichkeiten für kurzentschlossene Stadtbummel
Krankheitsbild:
Toraxoperation wegen Herzerkrankung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin in jeder Hinsicht mit den Maßnahmen, die für mich zur Anwendung kamen, zufrieden. Die Unterbringung war ebenfalls in gut ausgestatteten Zimmern mängelfrei. Die ärztliche und pflegeriche Betreuung zeigte in meinem Fall keine Nachteile.

Das Haus ist schön in einem alten Park mit Waldumfeld gelegen und in einem gepflegten Zustand. Die angebotene Speisenauswahl konnte immer eine schmackhafte Variante anbieten.

Die Ruhe in diesem Haus aufgrund der Lage ist ausgezeichnet, wenn auch aus einigen Zimmern von schlecht hörenden Patienten bis in die Nacht über-
laut Fernsehprogramme tönten.

Wegner

Diabetes
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Das Personal
Kontra:
Die Fachärzte,mehr um ihre Patienten kümmern.
Krankheitsbild:
Diabetes Typ 1
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das Personal, egal wo, ist sehr freundlich und hilfsbereit,denn die Klinik ist sehr groß und trotz Plan ist man sehr irritiert,wo die Wege hinführen. Ich bin Diabetiker Typ1und kam mir sehr verlassen vor,denn es gab nur zwei von Typ1von ca.600 Patienten. Das Essen war nicht besonders,vorallem die angegebene BE zum Mittagessen war nicht reell! Den Stationsarzt einmal gesehen(keine zwei Minuten),das Aufnahme Gespräch so ullala(mitgebrachte Arztbefunde,wurden nicht beachtet),den Diabetologen habe ich zwei mal gesprochen,ansonsten bei seinen netten Assistenten zum Gespräch. Das Abschlussgespräch führte eine völlig Fremde durch,die meine Fragen nicht verstand. Was einem gut getan hätte,musste man selber bezahlen,die Gebühr für den Fernseher,die muss nicht sein. Die Terminplanerin,sollte mehr auf die Anwendungen achten,wie z.B. Wärmepackung und dann Ergo? Auch das Schattel in die Stadt fährt zu ungünstigen Zeiten.Man hat leider keine Möglichkeit sich mit anderen Patienten zu treffen,der Vorraum vor dem Kaffee ist zu klein. Es gibt zu wenig Unterhaltung,denn es gibt sehr viele ältere Menschen,die einen Rolllator benötigen,dazu gehöre ich noch nicht und mir war es einfach zu langweilich. Nun noch ein Wort zum Schluss,die Raucherecke ist das letzte,selbst im Regen mussten wir dort hin!!!

Eine Klinik zum Wohlfühlen !!

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Anwendungen, Therapeuten-Team, Essen, Ärzte-Team, Gegend
Kontra:
Internet und TV-Gebühren sehr teuer...
Krankheitsbild:
Herzinfarkt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo und guten Tag, ich war vom 28.02-19.03.2016 in der Park-Klinik Bad Hermannsborn, was hier einige Zeitgenossen zu kritisieren haben ist für mich absolut nicht nachvollziehbar...möchte mal sehen, wie diese Menschen zu Hause leben ;)
Von der Ankunft bis hin zur Abreise war alles bestens: Rezeption sehr nett und immer hilfsbereit, genauso der Zimmerservice. Die Küche mit dem tollen Speisesaal war der Burner, Essen war immer sehr lecker, 3 Menüs standen jeden Tag zur Auswahl und reichlich abwechslungsreiches Salatbuffet, auf Wunsch gab es Nachschlag und spezielle Essenswünsche wurden immer berücksichtigt (Morbus Crohn) !!. In den ganzen 3 Wochen gab es keine Wiederholung...Personal absolute Spitzenklasse !!
Mein besonderer Dank gilt den Therapeuten/in der Bäder und Sportabteilung, immer ein Lächeln im Gesicht, was ansteckend war und mit dem Patient immer auf Augenhöhe. Für mich war es jedes Mal ein Fest in diese Abteilungen zu gehen, ich habe die Anwendungen und auch Sportübungen richtig genossen, auch die Gespräche während der Anwendungen waren super und haben mir sehr geholfen (Vielen lieben Dank)
Zum Schluss die Ärzte, alle wussten was zu tun ist, fachlich auf höchstem Niveau...mir haben sie geholfen, was wirklich nicht einfach war.
Zum guten Schluss eine Bitte an die Verantwortlichen dieser Klinik: Ich hoffe, dass sie wissen, was für tolle Mitarbeiter sie in dieser Klinik haben !!!

Liebe Grüße
Reinhold Paus

1 Kommentar

Park-Klinik am 04.04.2016

Vielen Dank für das ausgesprochen große Lob an unsere Klinik!
Wir sind stets darum bemüht unseren Patienten den Aufenthalt in Bad Hermannsborn so angenehm wie möglich zu gestalten und sie medizinisch auf höchstem Niveau zu versorgen.

Es ist schön, wenn unsere Bemühungen zu dem erwünschten Resultat führen und Ihre Lebensqualität so merklich verbessern.

Für Ihre Gesundheit wünschen wir Ihnen alles Gute.

Ihr Rehateam der Park Klinik

Klasse Haup

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kann nichts negatives sagen.
Alle super nett und freundlich
Das Essen ist erstklassig
Die Zimmer sind sauber und komfortabel eingerichtet.

1 Kommentar

Park-Klinik am 04.04.2016

Vielen Dank für Ihre positive Bewertung!
Wir hoffen, Sie haben nach dem erfolgreichen Aufenthalt in der Park Klinik gut in Ihren Alltag zurück gefunden.

Für Ihre Gesundheit wünschen wir Ihnen alles Gute.

Ihr Rehateam der Park Klinik

Nie-nie - nie wieder

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: Dez.15-Jan   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Das Personal am Empfang war sehr freundlich und hilfsbereit)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
für Herzkranke mag die Klinik ja gut sein
Kontra:
Die 3-4 Vorträge über Diabetes hätten auf 2 Seiten gepasst
Krankheitsbild:
Diabetes Verlust der Muskulatur durch einsetzen von Stents und Ballons durch Verschluss der Aterrien
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im Dezember2015 bis Januar 2016 in der Park Klinik.Ja,in der Gräflichen...Warum die Barmer GEK noch immer an diesem Haus festhält ist mir unbegreiflich.Einige wenige Personen des med.Personals waren sehr bemüht.
Einige Ärzte verstehen nicht viel von ihrem Fach.,
und im Abschlussbericht stehen Dinge bei denen ich angeblich auch dabei gewesen sein soll.
Ich habe immer darauf hingewiesen was mir bei dieser Reha wichtig ist,interessiert keinen
Selbst ein Termin beim Chefarzt brachte keine Änderungen.Ich hatte das Gefühl als ob du als Patient nur störst..
Ich könnte über meine Reha noch 100 Seiten schreiben-will ich aber nicht... Es reicht mir wenn andere Patienten dieses lesen und genauer hinterfragen ob sie hier richtig sind.Als Diabetiker auf keinen Fall,es sei denn du benötigst kein medizinisches Personal und hilfst dir selber....

1 Kommentar

Park-Klinik am 04.04.2016

Wir bedauern sehr, dass Sie Ihren Aufenthalt in der Park Klinik als so negativ empfunden haben. Leider können wir nicht genau nachvollziehen, wie dieses schlechte Resümee entstehen konnte.
Dem gesamten Team der Klinik ist das Wohlergehen der Patienten ausgesprochen wichtig. Unsere Ärzte sind alle ausgezeichnet ausgebildet und qualifiziert. Darüber hinaus können wir in der Park Klink eine große Bandbreite an Schulungsvorträgen für den Diabetesbereich vorweisen.

Sowohl unsere Chefärzte als auch unsere Therapeuten haben immer ein offenes Ohr und nehmen sich jederzeit den Problemen der Patienten an.

Es tut uns sehr Leid, dass Sie diese Erfahrung offenbar nicht machen und nichts von Ihrem Aufenthalt bei uns mit nach Hause nehmen konnten. Gerne können Sie noch einmal auf uns zukommen und gemeinsam können wir noch einmal über Ihren Aufenthalt bei uns sprechen.

Für Ihre Gesundheit wünschen wir Ihnen weiterhin alles Gute.
Ihr Rehateam der Park Klinik

leider keine guten Erfahrungen

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Personal
Kontra:
Essen
Krankheitsbild:
Depression
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich War 5 wochen in der Klinik, leider ist nicht alles so wie man es sich wünscht. Die terminplanung ist die Katastrophe, es wird einem eine 7 Minuten ( sie dauert maximal 2 ) Chef Arzt Visite eingesetzt, dafür soll man aber auf eine Therapie Stunde verzichten. Dann sollte wegen Wind das nordic walking in der Sporthalle stattfinden, es ist und bleibt eine Sportart für draußen. Wenn man freiverkäufliche Arzneimittel braucht ( Magnesium ) soll man es zum Arzt gehen, also ganz hart gesagt habe ich noch nie gehört,dass sich jemand mit Magnesium das leben genommen hat. Der shuttel Service fährt zu unmöglichen Zeiten, wo die Patienten aus der psychosomatischen Abteilung nicht können. Das Mittagessen ist auf nicht so gut, dass so gar das Personal uns Patienten zustimmte. Das Brot abends, egal welche Sorte, war Shop so trocken,daß man damit jemanden erschlagen hätte können.
Nun auch etwas positives. Das Personal egal wo und wer, waren super freundlich! !!! Hervorheben möchte ich eine Schwester, sie ist die Seele der psychosomatischen Abteilung, leider war sie nicht oft da. Genauso den Oberarzt; bei ihm merkt man das er seinen Beruf liebt und jeden so nimmt wie er ist. Danke.

1 Kommentar

Park-Klinik am 04.04.2016

Wir freuen uns zu hören, dass Sie mit dem Personal während Ihres Aufenthalts bei uns so zufrieden waren und Sie sich gut aufgehoben gefühlt haben.

Wir bedauern sehr, dass Sie dennoch negative Eindrücke gewonnen haben. Sie haben Recht mit Ihrer Anmerkung bezüglich des Nordic Walkings. Leider sind wir aber auch an die entsprechenden Wetterbedingungen gebunden und versuchen unseren Patienten auch bei schlechtem Wetter eine Möglichkeit zu bieten, das Angebot wahrzunehmen.
Da ihre Therapie individuell auf Sie als Patient abgestimmt ist, muss jede Änderung der Medikation oder ähnlichem mit Ihrem Arzt besprochen werden, um den erfolgreichen Verlauf Ihrer Behandlung nicht zu gefährden.

Haben Sie vor Ort das Gespräch mit unserer Therapieplanung gesucht und Ihre Unzufriedenheit geäußert?
Wir hoffen, Sie haben gut in Ihren Alltag zurückgefunden?

Für Ihre Gesundheit wünschen wir Ihnen alles Gute.

Ihr Rehateam der Park Klinik

Alles super, gerne wieder

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Die Ruhe
Kontra:
Krankheitsbild:
Stents, Ablation und Aneurysma spurium
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 8. bis 11.2.2016 Patientin in der Parkklinik.

Ich habe während dieser Zeit ein außerordentlich freundliches und kompetentes Pflege- und Therapeutenteam kennengelernt. Besonders hervorzuheben ist die Krankengymnastik bei Herrn Pütz, der mich mit Geduld wieder "auf die Beine gestellt" hat. Die angebotenen Therapien waren für mich genau richtig.

Bezüglich des Essens kann ich nur sagen, dass mir sowohl die Auswahl als auch die Qualität und der Geschmack des Essens sehr gut gefallen haben. Es gab immer ein großes Salatbuffet mit täglich wechselnden Salaten, die mich sehr begeistert haben. Zum Mittagessen gab es drei Gerichte und es war immer für jeden etwas dabei. Die negativen Äußerungen in den Bewertungen kann ich überhaupt nicht nachvollziehen.

Mein Zimmer war für mich ein Rückzugsort, an dem ich mich wohlgefühlt habe und zur Ruhe kommen konnte. Schade war, dass ich den wunderschönen Park nicht in seiner gesamten Größe genießen konnte, weil das Wetter leider verregnet und ich nicht gut zu Fuß war.

Die Ruhe der Klinik und auch ein wenig die Abgeschiedenheit runden für mich die Vorstellung einer guten Reha ab. Ich habe auch keinen "Jubel und Trubel" erwartet.

Stattdessen hat das Klinik-Café bis 22:00 Uhr geöffnet und es gab fast täglich Angebote wie z. B. Filme, Vorträge, Lesungen oder Tanzabende für die etwas Fitteren.

Der Aufenthalt hat mir rundherum gut getan und ich würde jederzeit gerne wiederkommen :-)

1 Kommentar

Park-Klinik am 04.04.2016

Es freut uns sehr zu hören, dass Ihnen der Aufenthalt bei uns in Bad Hermannsborn so gut gefallen hat! Es ist immer schön, wenn unsere Patienten das REHA-Angebot der Park-Klinik für sich richtig nutzen können und die dadurch entstandenen positiven Veränderungen wieder mit nach Hause nehmen können.
Wir bedanken uns für Ihr großes Lob an das Therapeutenteam und werden es so weitergeben.

Für Ihre Gesundheit wünschen wir Ihnen alles Gute.

Ihr Rehateam der Park Klinik

Eine Klinik mit Herz

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Reha nach Infarkt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war als Patientin vom 07.01. bis zum 28.01.
2016 in der Klinik Bad Hermannsborn.
Mein Gesamturteil:Zufriedenheit mit dem gesamten
Rehaangebot.

Beurteilung nach Patientenaussagen.

Kardiologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (gepflegte Anlage)
Pro:
Behandlungserfolge !
Kontra:
Krankheitsbild:
Herzinfarkt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik leistet nach einer Herzerkrankung hervoragende Heilbehandlungen. Anstrengend aber Erfolgreich. Die Behandlung ist intensiv und auch etwas anstrengend.

1 Kommentar

Park-Klinik am 29.01.2016

Es freut uns zu hören, dass Sie mit Ihrem Aufenthalt in der Park Klinik zufrieden gewesen sind.
Wir hoffen, dass Sie wieder gut in Ihren Alltag zurückgefunden haben.

Für Ihre Gesundheit wünschen wir Ihnen alles Gute.

Ihr Rehateam der Park Klinik

Empfehlungswerte Reha-Klinik

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 27.11. - 18.12.15 in der Park Klinik Bad Hermannsborn. Ich bin 67 Jahre alt und es war meine erste Reha in meinem Leben. Ich kann über die Park-Klinik nur Positiv berichten. Alle Mitarbeiter, von der Rezeption, Zimmerservice, Therapeuten (Sport und Ernährung) Service im Speisesaal, sowie das Ärzteteam waren super nett und freundlich.
Die Zimmer waren modern und freundlich eingerichtet.
Das Frühstücksbüfett war sehr gut und reichlich. Solche leckeren Brötchen habe ich schon lange nicht mehr bekommen. Das Mittagessen war auch immer sehr gut, auch vom Geschmack her. Und das Abendbrotbüfett war auch immer sehr gut und reichlich.
Die Therapien waren auch alle gut.
Und was mir sehr gut gefallen hatte, dass waren die schönen Spaziergänge durch den Wald. Man trifft in 1,5 - 2 Stunden evtl. 3-5 Leute. Manchmal auch keinen Menschen.
Man konnte in der Park-Klinik richtig abschalten.

1 Kommentar

Park-Klinik am 04.04.2016

Es freut uns zu hören, dass wir Ihre erste Reha-Erfahrung so positiv gestalten konnten.
Wenn man die Ruhe und Abgeschiedenheit der Anlage richtig zu nutzen weiß, trägt sie einen großen Teil zu der Genesung und Rehabilitation unserer Patienten bei.

Vielen Dank für das große Lob an unser Team, wir sind stetig darum bemüht den Erwartungen unserer Patienten gerecht zu werden und es ist schön zu sehen, dass diese Bemühungen auch bei ihnen ankommen.

Für Ihre Gesundheit wünschen wir Ihnen alles Gute.

Ihr Rehateam der Park Klinik

Zufriedenheit

Kardiologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Kardiologie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Klaudia Künzer –Michael Ochs
5 Stern
ich bin seit einer Woche als Begleitperson hier. Wir fühlen uns beide hier sehr wohl, die Belegschaft ist sehr kompetent, und immer für einen da. Das Essen schmeckt hervorragend und ist abwechslungsreich.Alle, die etwas am Essen bzw Personal auzusetzen haben, können jederzeit ihre Reha abbrechen, denn es gibt genügend Leute, die gerne eine Reha hätten, aber keine bekommen. Denn Fakt ist doch, dass sich von den Ärzten bis hin zum Personal jeder die Mühe gibt, uns gesundheitlich wieder auf die Beine zu bringen. Wer dies nicht akzeptiert, ist hier fehl am Platz.Jegliche Kritik ist hier mit Sicherheit nicht angebracht. Dennnoch wünschen wir allen Nörglern und denen, die zufrieden sind, wie wir, frohe Weihnachten.

1 Kommentar

Park-Klinik am 04.04.2016

Vielen Dank für die positive Bewertung! Wir freuen uns, dass Sie beide den Aufenthalt in unserem Hause so genossen haben und einiges von hier mitgenommen haben und in Ihrem Alltag umsetzen können.

Selbstverständlich ist Genesung kein fremd- sondern vor allem ein selbstgesteuerter Prozess und bedarf der aktiven Mithilfe der Patienten. Unser Team ist zu jedem Zeitpunkt darum bemüht unseren Patienten dabei so viel wie möglich zu helfen.

Für Ihre Gesundheit wünschen wir Ihnen alles Gute.

Ihr Rehateam der Park Klinik

Essen eine ZUMUTUNG

Diabetes
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden (ohne Essen > sehr zufrieden)
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (Lob)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (LOB)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Zimmer top)
Pro:
ärztliche Versorgung und Anwendungen sowie Zimmer TOP!!!
Kontra:
Essen
Krankheitsbild:
Diabetes
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo Park Klinik Bad Driburg,

während ihre ärztlichen und therapeutischen Anwendungen und Beratungen durchaus vorzüglich sind, ist ihr SPEISENANGEBOT eine Zumutung. Unter Berücksichtigung einer REHA empfinden wir
1. Frühstück ansich ganz passabel
2. Abendessen geht so

Das Mittagessen jedoch ist eine ZUMUTUNG!
Hat ihr Koch keine Kochehre? Oder evtl. keine Kochlehre?
Das Essen war grausam, ohne Geschmack, das Gemüse total verkocht, alles mehr oder minder ein "Matsch aus undefinierbarem Essen" - das ist für uns eine Verhöhnung der Patienten.
Wir sind Menschen und keine Tiere!

Sicherlich erwarten wir keineswegs einen 4*Hotelstandard, aber kochen sollte ihre Küche (Köche) schon können. Was wir aber leider auf Grund der bisherigen Kochleistungen stark bezweifeln.

Wir - 8 Patienten ihrer Park Klinik - fühlen uns mittlerweile, was das Essen betrifft, nicht ernst genommen und werden dementprechend handeln. Internetforen und Krankenkassen sollten ihnen helfen, ein neues, schmackhaftes Lavel im Essensbereich zu finden.

MfG
8 vom Essen enttäuschte Patienten

4 Kommentare

tinte am 19.12.2015

Ich bin in der fünften Woche wieder daheim - vom Kurfürstlichen Schloss - und kann Deine Ernährungskritik echt nicht verstehen - und dann gab es noch die Rettungs-Mausi - die mir die Zucker-Überbrückungshilfe gab - und - hier sollten allenfalls Erfahrungen mitgeteilt werden - keine Ansprache an die Klinik - ist schon ein Hammer - die Schloss-Geister haben alles gegeben - Vergelt's ihnen Gott...

  • Alle Kommentare anzeigen

Spitzen Klinik

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles Super
Kontra:
Krankheitsbild:
Pysiomatik
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Also ich bin 5 Wochen dort gewesen .es war so eine super tolle zeit .Alle Ärzte ,Schwestern ,Reinigungspersonal,Speisesaal,
und im Cafe das Personal sie sind Alle super Nett!!!!!!!
ich kann manche Menschen nicht verstehen die nur an Nöseln sind wie es da ist . Die Klinik ist genau Richtig wenn man mal zur Ruhe kommen muß. Die guten Menschen dort Leisten absoluten tolle Arbeit. ich schreibe es so wie es ist die guten Menschen sind spitze.selbst die Klinik kommt einen vor wie ein Schloß.ich habe jeden Tag dort genossen Menschen die nur am Nöseln sind sollen mal ihre sichtweise ändern!ich wünsche Allen in der Klinik Alles Alles gute auch den ganzen Personal. Diese Klinik ist mein Anker so Toll ich nehme Viel Positives mit was in meinen Herzen bleibt. Danke

1 Kommentar

Park-Klinik am 29.01.2016

Vielen Dank für Ihre unglaublich positive Bewertung. Es freut uns wirklich sehr, dass es Ihnen bei uns so gut gefallen hat und Sie wieder positiv gestärkt in Ihren Alltag zurückgekehrt sind.

Für Ihre Zukunft wünschen wir Ihnen an dieser Stelle alles Gute!

Ihr Rehateam der Park Klinik

Kostenreduzierung ist Pflicht

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Physiotherapie tut ihr bestes - bei Therapieplanung nicht befragt
Kontra:
Überteuerte Kosten für TV und Telefon
Krankheitsbild:
Kardiologie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Der Patient ist als Kostenbringer zu behandeln und möglichst kostenneutral zu behandeln - dieses Gefühl habe ich während meines dreiwöchigen Aufenthaltes gewonnen.
Im direkten Vergleich zu anderen Reha-Einrichtungen, in denen ich schon Patient sein durfte, schneidet die Park-Klinik ganz schlecht ab. Wo bleibt der Mensch? Die medizinische Abteilung ist der deutschen Sprache halbwegs mächtig - wie kann man auf dieser Basis seine Sorgen, Nöte, Ängste, Schmerzen etc. in Worte kleiden? Das Gefühl, das für mich bleibt, ist leider ganz kurz zu umreißen: Hauptsache, die Jahresstatistik ist aussagekräftig genug um eine Daseinsberechtigung darstellen zu können. Wo bleibt bei schwarzen oder roten Bilanzzahlen die Gesundheit des Patienten?

1 Kommentar

Park-Klinik am 04.04.2016

Wir bedauern sehr, dass Sie während Ihres Aufenthalts in der Park Klinik diesen Eindruck gewonnen haben.
Wir sind stets um das Wohlergehen unserer Patienten besorgt und deren Bedürfnisse stehen für uns an erster Stelle.
Leider können wir zu diesem Zeitpunkt nicht genau sagen, warum Sie das Gefühl hatten, dass dem nicht so ist. Wenn Sie uns detaillierter berichten, durch was genau dieser Eindruck bei Ihnen entstanden ist, können wir in Zukunft vermehrt darauf achten.

Wir hoffen dennoch, dass Sie gut in Ihren Alltag zurück gefunden haben.
Für Ihre Gesundheit wünschen wir Ihnen alles Gute.

Ihr Rehateam der Park Klinik

Gegendarstellung

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
man muß die REHA annehmen, dann hilft sie auch
Kontra:
Krankheitsbild:
Angina pectoris bei koronarer Dreigefäßerkrankung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nachdem ich die diversen Kommentare von Patienten gelesen habe, möchte ich auch meinen "Senf" dazugeben :
Mein Aufenthalt war vom 05.10 - 02.11.2015.
Grund : Angina pectoris
Das Zimmer hatte Hotelstandard - also völlig ausreichend, das Bad ist behindertengerecht.
Die Klinik ist etwas abgelegen, aber man soll sich ja erholen. Daß man für Telefon und Fernsehen bezahlen muß, ist für mich normal. Und da ich kein Intenetfreak bin, habe ich auch nichts vermisst.
Mit der Mahlzeiteneinteilung kam ich sehr gut klar; man muß eben mitdenken. Die Menueauswahl zu Mittag und das Buffet am Morgen und Abend waren gut, wer hier nichts nach seinem Geschmack fand, der hat auch bei sich zu Hause nichts zu Essen oder kann nicht kochen. Die Anwendungen waren in der Tat manchmal etwas eng getaktet, hier war dann mein Organisationstalent gefragt.
Fazit : Für mich waren das sehr erholsame vier Wochen die mir wieder auf die Beine geholfen haben.

1 Kommentar

Park-Klinik am 29.01.2016

Es freut uns sehr zu hören, dass Ihr Reha-Aufenthalt bei uns in der Par Klinik Erfolge erzielt hat und Sie sich - so entnehmen wir es Ihrer Bewertung - bei uns wohlgefühlt haben.

Wir wollen unsere Patienten zu Experten ihrer eigenen Krankheit machen. Sie scheinen hier in puncto Ernährung schon gute Arbeit geleistet zu haben. Weiter so!

Für Ihre Gesundheit wünschen wir Ihnen weiterhin alles Gute!

Ihr Rehateam der Park Klinik

zu jeder Zeit wieder

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
siehe oben
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
kardiologie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 22.07.-12.08.2015 in der Klinik Bad Herrmannsborn. ich kann nur positives berichten. Mit den Therapeuten und
Ärzten war ich sehr uufrieden.Das Essen war Super und Abwechslungsreich.Die Zimmer und das Haus waren sauber.Der Park war einfach ein Traum und wunderschön.Gerade weil wenn es dort etwas einsam ist kann man sich super erholen (man muss es natürlich wollen und nicht über alles meckern. Aber Menschen die an allem was auszusetzen haben gibt es nun mal überall)Ich persönlich würde zu jeder Zeit wieder eine Reha dort machen und die Klinik jedem weiterempfehlen!!!

1 Kommentar

Park-Klinik am 16.10.2015

Wir möchten uns an dieser Stelle für Ihre lobenden Worte bedanken.

Es freut uns sehr, dass Sie Ihre Zeit in Bad Hermannsborn genossen haben, zur Ruhe kommen und sich erholen konnten.

Wer sich auf die Natur einlassen kann und ihre Schönheit zu schätzen weiß, der wird sich während eines Reha-Aufenthaltes in Bad Hermannsborn besonders gut aufgehoben fühlen. Die Klinik überzeugt nicht nur durch ihren nostalgischen Charme des historischen Gebäudes, sondern vor allem durch die moderne Rehamedizin auf hohem Niveau. Die gebündelte Fachkompetenz unseres multiprofessionellen Teams in Kombination mit der landschaftlichen Umgebung sorgen - wie in Ihrem Fall - zu einer erfolgreichen Rehabilitation.

Wir hoffen, dass Sie auch weiterhin Ihren Alltag mit Lebensfreude und Stärke meistern werden!

Ihr Rehateam der Park Klinik

Viel Show

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Viele Kleinigkeiten machen miese Stimmung, ich überlege, die Krankenkasse zu wechseln)
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
alle sind bemüht. (Wenn das in einem Zeugnis steht, oh weh)
Kontra:
Einsame, langweilige Klitsche
Krankheitsbild:
Kardiologie, Gefäßchirurgie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik und der Park machen einen tollen Eindruck. Die Anlage ist denkmalgeschützt und dementsprechend eindrucksvoll. Das war es aber auch schon, wenn die Sonne nicht scheint, ist hier absolut tote Hose und absolute Langeweile macht sich breit. Die Klinik liegt am Arsch der Welt, daran ändert auch der angepriesene Shuttleservice nichts. In erreichbarer Entfernung gibt es keine Versorgungsmöglichkeiten, mit Ausnahme des popeligen Krankenhauskioskes. Die Cafeteria ist mit ihren Produkten heillos überteuert und überfordert. Der angeblich frische Kuchen ist nicht wirklich frisch sondern er wird täglich aufgefüllt, ohne die Reste zu entsorgen. Ein großes Ärgernis ist die rückständige Technik, Internet über teure Lanverbindung ist möglich aber unmöglich langsam und teuer. Für Handy gibt es kein Netz, Festnetz ist teuer, aber rückständig. Das Fernsehen kostet extra. Das alles wird mit Bedürfnis nach Ruhe umschrieben, brauche ich aber nicht, meine Enkel und Kinder wollen mir gute Nacht sagen und über ihren Tag berichten, geht aber bei der miesen und teuren Lan-Verbindung nicht. Das Essen ist nett hergerichtet, allerdings wirkt es nach einigen Tagen sehr eintönig. Das angebotene Brot ist eine Zumutung, es ist alt und schmeckt nicht, möglicherweise ist es aufgetaut. Gebratenes Fleisch, egal ob Schwein oder Rind ist durchgängig zäh und hart, man sollte den Koch zwingen das jeweils zu essen. (kleine Pause)

1 Kommentar

Park-Klinik am 19.10.2015

Es tut uns sehr Leid, dass Ihnen Ihr Reha-Aufenthalt in der Park Klinik nicht gefallen hat.

Während einer Rehabilitationszeit geht es unter anderem auch darum, zur Ruhe zu kommen und sich ganz auf sich selbst besinnen zu können. Die Park Klinik bietet Patienten hierfür einen optimalen Ort.
Unser Park Café erhält laufend für das vielfältige Angebot an frischem Kuchen großes Lob, sodass Ihre Anmerkung hier für uns nicht nachvollziehbar ist.

In regelmäßigen Abständen steht der Shuttle-Service der Klinik bereit, um unsere Patienten in die Innenstadt Bad Driburgs zu fahren. Hier finden Sie Drogerie- sowie Supermärkte und können einen kleinen Einkaufsbummel durch die Stadt machen. Ein besonderes Highlight ist ein Besuch im Gräflichen Park, der zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert ist. Im Sommer lässt es sich hier bei einem Eisbecher abkühlen und im Winter bei einer Tasse Kaffee aufwärmen.

Dass die begrenzten Möglichkeiten des Internetzugangs für den einen oder anderen ein Problem darstellen können, ist verständlich. Wir arbeiten hier bereits an einer Lösung. Für eine WLAN-Verbindung kann jedoch unser Café genutzt werden.

Bei der Zubereitung unserer Gerichte wird darauf geachtet, dass es unseren Patienten hier nicht an Vielseitigkeit und Abwechslung fehlt. Auch die Backwaren werden täglich frisch geliefert.


Wir wünschen Ihnen alles Gute für Ihre Gesundheit!

Das Rehateam der Park Klinik

Magischer Ort

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Perfekter Reha-Ort)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (alle sehr kompetent und freundlich)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Perfekter Reha-Ort
Kontra:
Das Brot :-)- besser nicht aus der Kühlung!!
Krankheitsbild:
Diabetes, Psychosomatik
Erfahrungsbericht:

Ich war im blühenden Mai in der Klinik und habe mich dort mehr als wohlgefühlt. Die gesamte Anlage ist sehr gepflegt. Das Personal ist überall super freundlich und alle Therapien waren erfolgreich und sinnvoll. Falls man mal etwas nicht mag oder ein Problemchen hat, gibt es immer Ansprechpartner, die sich sehr bemühen, ein maßgeschneidertes Angebot zu entwickeln. Die Freundlichkeit färbt auf alle ab :-).

Die Lage der Klinik ermöglicht ein vollständiges zur Ruhe kommen, wenn man in der Lage ist, sich darauf einzulassen. Ich war darauf vorbereitet und habe jede Sekunde genossen.

Im Haus selbst gibt es - wohl gewollt- nur wenige Freizeitangebote, wie zum Beispiel die Nutzung des Schwimmbades/Sauna oder der Massagebänke zu bestimmten Zeiten. Die Anlage selbst ist jedoch so schön, dass man die Ruhe wirklich genießen kann. Wer unbedingt weg möchte, kann mit dem Shuttleservice Ausflüge in die Umgebung unternehmen oder nach Bad Driburg fahren. Ansonsten bieten der Park und der drumrum gelegene Wald viele Gelegenheiten, zu sich selbst und zur Ruhe zu kommen. Das Parkcafé hat täglich frischen und leckeren Kuchen, dazu gibt es verschiedene Kaffeespezialitäten.
Alle 14 Tage wird ein Tanzabend in der Turnhalle angeboten. Unbedingt empfehlenswert, kaum zu glauben, wie der Sporttherapeut Herr Blicker alt und jung zusammenbringt. Die verschiedenen Sportangebote und Therapien sind sehr sinnvoll und alle Therapeuten und Therapeutinnen sind auf dem allerneusten Stand.

Den schlechten Handy-Empfang kann man nutzen, um sein Medienverhalten einmal zu überprüfen, und auch das kann man als Chance sehen.

Ich kann nur jedem raten, sich auf diesen magischen Ort einzulassen, sich nicht gegen die Ruhe zu wehren. Dann wird man umfassend regenerieren, und das ist ja schließlich auch das Ziel einer Rehamaßnahme. Wollte ich noch einmal in den Genuss einer Reha komme, werde ich genau diesen Ort mit Sicherheit wieder wählen.

2 Kommentare

Ria15 am 23.05.2015

Sollte muss es heißen ;-)

  • Alle Kommentare anzeigen

Einsamkeit und Genesung ohne "Fango und Tango".

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: Mai 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Bestens, außer der mangelhaften und teuren Mobilität.)
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Gute und informative Vorträge. Kompetentes Personal- überall!)
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Chefarzt (Kardiologe) kenne ich nur aus dem Prospekt! Fachliche Auskünfte durch Ärzte immer, ebenso Pflegepersonal und Therapeuten.)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden (K.A. bisher nichts nachteiliges.)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Großzügige, modern eingerichtete Zimmer; außer teure Kommunikationseinrichtungen, komfortable Betten.)
Pro:
Tolles Haus, qualifizierte Therapeuten, saubere Zimmer, wunderschöner Park.
Kontra:
Totale Abgeschiedenheit, teure Nebenkosten und Mobilität. Rauchen im Außenbereich erlaubt, was das Zeug hält; aber nicht mal ein Glas Wein ö.Ä ist genehmigt; da ist etwas nicht stimmig!!?
Krankheitsbild:
Bypass-OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nachdem mein Abholertaxi kilometerlang durch die Landschaft fuhr, bogen wir ein in das Anwesen der Park- Klinik Bad- Hermannsborn. Durch den Torbogen tat sich mir ein großflächiger, wunderschön und gepflegter Park entgegen, an dessen Ende sich die AHB/ REHA- Klinik befindet. Ein Schlossähnliches Stammhaus mit beidseitig angebauten Zweckgebäuden; totaler Stilbruch. Nach freundlichem Empfang durch einen Portier, der mir mein Zimmer zuwies, rief ich meine Frau an: "Ich bin in der Pampa, hol mich hier raus"! In der Tat, hier ist man wie isoliert, keine Möglichkeit zur Außenwelt, nicht einmal ein Linienbus o.ä.; außer teurem Taxi.

Dann wurde mir schnell klar, in welch einem hervorragenden Haus die BARMER mich hier untergebracht hat. Großzügige Zimmer, modern eingerichtet, Tel., TV, Internetanschluss muss teuer erkauft werden; 28 Tage 100,60 €+ Tel- Einheiten, im EG, ebenerdig, Terrasse zum Park mit Besuch von Enten, Gänsen, schwarzen Schwänen, dem weißen Schwan "Paul" etc..

Die Ärztinnen und Ärzte, die ich kennengelernt habe, insbesondere aber die Therapeutinnen und Therapeuten, Reinigungs- und Küchenpersonal nicht nur nett und freundlich, sondern kompetent, hervorragend ausgebildet, sauber und gerne Auskunftsbereit. Alles in Allem fühlt man sich wie in einer großen Familie. Dank modernster Geräte, Balneologie- Einrichtungen und Fachkompetenz geht mein Heilungs- und Genesungsprozess stetig und täglich ein wenig bergauf.
Dann habe ich mich entschlossen, die Möglichkeit der vierten Reha- Woche in Anspruch zu nehmen.
Kurzum, wer die Genesung, Einsamkeit, Ruhe und Erholung in den Vordergrund ´stellt, ist hier bestens aufgehoben.

1 Kommentar

Park-Klinik am 02.07.2015

Vielen Dank für Ihre Bewertung. Es freut uns, das sich für Sie im Nachhinein alles zum Guten gewendet hat. Wir möchten uns bei Ihnen für die positiven und lobenden Worte für unser Haus und unser gesamtes Team bedanken. Es ist schön zu hören, dass die Reha für Sie ein voller Erfolg war und hoffen, dass Sie auch Zuhause fleißig am Ball bleiben.

Um jedoch einmal der Ruhe in Bad Hermannsborn entfliehen zu können, bieten wir regelmäßig einen Shuttledienst in die Innenstadt Bad Driburgs sowie weitere Ausflüge an, die von unseren Patienten in Anspruch genommen werden können.

Mit den besten Wünschen für Ihre Gesundheit.

Ihr Rehateam der Park Klinik

Psyche

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
alle super nett ,
Kontra:
etwas wenig Freizeitangebote in der Klinik wodurch die Abende gelegentlich lang werden,
Krankheitsbild:
Psyche
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wer Ruhe sucht ist hier genau richtig, denn letztendlich dient eine Reha oder Kur der Erholung.
Die Klinik ist total super, alle freundlich von Rezeption, Ärzten, Schwestern, Therapeuten , Speisesaal bis hin zu den Reinigungskräften.

Und wenn jemand von ihnen mal einen schlechten Tag hat ,( habe ich nicht erlebt ) dann ist das so , auch wir als Patienten haben nicht immer einen guten Tag .

Es gibt ein kleines Kaffee dass sehr gut ist und täglich frischen Kuchen geliefert bekommt.
Des weiteren gibt ein Kiosk , wo man auch noch diverse Dinge wie Zeitschriften ,Postkarten ,Briefmarken und Pflegeartikel kaufen kann.
Es gibt ein Fernsehraum mit Sky Reciver ,man muss nur dafür seine eigene Karte mitbringen.

Letztendlich ist jeder seines Glückes Schmied und kann dass Beste daraus machen.

Für mich gab es nichts zu meckern ,aber manche nörgeln halt auch wegen jeder Kleinigkeit und meinen sie seien in einem All In Hotel in Urlaub.

Mfg ,und ich würde sofort da wieder hin.

1 Kommentar

Park-Klinik am 31.03.2015

Vielen Dank für Ihre positive Beurteilung und die Weiterempfehlung. Wir freuen uns darüber, dass Ihnen die Klinik so gut gefallen hat. Wir versuchen jedem Patienten den Aufenthalt bei uns im Haus so angenehm wie möglich zu gestalten. Jede positive Rückmeldung ist eine Bestätigung für uns.

Alles Gute für Ihre Gesundheit.

Ihr Rehateam der Park Klinik

Sehr gute Erfahrung mit den Therapeuten, schlechte Erfahrung mit der Verwaltung

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Würde die Klnik wegen der Verwaltungsabläufe nicht empfehlen da dieses viel von dem Therapeutischen Erfolg nimmt)
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Koordinirungsprobleme)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sr. Tanja ist nicht zu ersezten, Therapeutenteam sehr einfühlsam
Kontra:
Terminplanung, Verwaltung, Handyempfang
Krankheitsbild:
Depressionen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Gutes Team in der Therapie, leider macht die Verwaltung diese Bemühungen zunichte. Wenn man als Patient die angebotene Hilfe der Therapeuten annimmt kann man auch gut für sich selbst etwas erreichen.
Ich selber war vom 03.09.2014 bis zum 15.10.2014 in der Psychosomatischen Abteilung der Klinik. Ich wurde durch Sr. Tanja sehr gut aufgenommen und auch die Einrichtung der Klinik gefiel mir im wesentlichen sehr gut. Leider war die Therapieplanung eine Katastrophe, so hatte der Rentenversicherer mir mitgeteilt das nicht nur meine Depression behandelt werden können sondern auch meine sonstigen Erkrankungen, insbesondere zu der zeit eine Problematik mit meiner linken Schulter und meine Collitis Ulcerosa. Zunächst einmal musste ich kämpfen um Anwendungen in der Krankengymnastik zu bekommen, diese wurde damit begründet das es eben nicht die Hauptdiagnose sei weshalb ich in Hermannsborn sei.Herr Pütz hat las Physiotherapeut allerdings eine hervorragende Arbeit geleistet, auch wenn die Schulter inzwischen dennoch operiert werden musste. Leider musste ich für einige Tage ins Krankenhaus und so sollte die Reha um eine Woche verlängert werden was sich als ein sehr großes Problem darstellte. Mir wurde erklärt das die Klinik verpflichtet sei zunächst einmal alle Herzpatienten für die Barmer Ersatzkasse aufgenommen werden müssten und daher zur zeit kein PLatz sei, erst nach Einschaltung des Direktors hat es funktioniert. Therapiemäßig kann ich die Klinik nur empfeheln, vom Verwaltungstechnischen Ablauf wie der Terminierung allerdings nicht. Ich möchte auch nicht vergessen die Raumpflegerinnen lobend zu erwähnen, diese haben einen super Job Gemacht.

1 Kommentar

Park-Klinik am 16.03.2015

Wir freuen uns sehr, dass Sie mit den therapeutischen Behandlungen zufrieden gewesen sind. Das Lob über die Physiotherapie geben wir gerne an die Therapeuten weiter.

Wie es zu dem Durcheinander in den Therapieplänen kommen konnte, können wir im Nachhinein leider nicht mehr feststellen. Es kann natürlich immer mal (z. B. durch Krankheit eines Therapeuten) zu einer kurzfristigen Änderung kommen. Für die unvollständigen Therapiepläne und Therapieverschiebungen möchten wir uns entschuldigen. Uns ist natürlich sehr an einem reibungslosen Ablauf gelegen, da dies auch unsere Arbeit wesentlich erleichtert. Wir werden die Abläufe prüfen.
Vielen Dank für das Lob an die Hauswirtschaft und der Pflegekräfte, auch das geben wir gerne weiter.

Wir wünschen Ihnen alles Gute für Ihre Gesundheit!

Ihr Rehateam der Park Klinik Bad Hermannsborn

sehr gutes Therapeuten- und Pflegepersonal-Team

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014/15   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (mit unten angeführter Einschränkung)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Therapeuten, Pflegeperonal, 'Catering'
Kontra:
Verwaltung, Organisation
Krankheitsbild:
Depression
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Der 5-wöchige Aufenthalt in der Klinik kann nur aufgrund des Fachpersonals im Bereich Psychosomatik bewertet werden.

Dieses war (und ich hoffe im Sinne der augeblicklich anwesenden Patienten dass es immer noch dasselbe ist) durchweg sehr gut.

Die Versorgung und Unterstützung die ich dort als Patient erhalten habe ist super gewesen.

Das Essen ist überdurchschnittlich gut und auch die Angestellten im 'Catering' sind durchweg nett und zuvorkommend.

Die an meiner Behandlung beteiligten Therapeuten sind aufgeschlossen, empatisch und ich muss sagen, dass ich sehr sehr positiv überrascht war. In meiner ersten Reha (andere Klinik) war dies nicht in dem Maße der Fall. Ein dickes Lob in diese Richtung von mir.

Die bereits durch andere Patienten benannten Nachteile (TV, Internet und Massagen nur käuflich zu nutzen bzw. desolater Handyempfang ausser bei Vodafone (ein Schelm der Böses dabei denkt)) kann und werde ich hiermit leider bestätigen.

Des Weiteren ist zu bemängeln, dass die verwaltungstechnischen Leistungen nicht der ganzheitlichen Eigendarstellung der Klinik entsprechen.

Die Terminierung wirft stellenweise mehr Fragen als Antworten auf, Nachfragen werden mit dem Hinweis, der PC habe es falsch gemacht beantwortet. Das, sorry, aber das geht nicht bei dem Anspruch den die Klink nach außen hin vertritt.

Zudem werden Absprachen nicht unbedingt so eingehalten wie vorgenommen. Patientenwünsche im Bezug auf Übermittlung der Ergebnisse stellenweise vernachlässigt.

1 Kommentar

Park-Klinik am 26.02.2015

Vielen Dank, dass Sie eine so ausführliche Bewertung über unsere Klinik und Ihren Aufenthalt bei uns geschrieben haben. Wir bedauern Ihre Kritikpunkte sehr. Wir können Ihnen jedoch versichern, dass wir nicht nur hinsichtlich unserer Behandlungen großen Wert auf Qualität und Quantität legen, sondern auch bei all unseren organisatorischen Abläufen. Wir versuchen in allen Bereichen das Bestmöglichste für unsere Patienten zu tun. Es tut uns daher sehr leid, dass Sie während Ihres Reha-Aufenthaltes bei uns nicht damit zufrieden gewesen sind. Wenn Sie uns etwas detaillierter berichten, welche verwaltungstechnischen Leistungen Sie konkret meinen und um welche vorgenommenen Absprachen es sich genau gehandelt hat, dann können wir hier noch einmal nachhaken.

Wir wünschen Ihnen alles Gute für Ihre Gesundheit!


Ihr Rehateam der Park Klinik Bad Hermannsborn

Nur negative Erfahrungen/ im WINTER nicht zu emphehlen (Handdesinfektion wird GROß geschrieben, aber sonst läßt die Desinfektion zu wünschen übrig ( ich war früher mal als Hygieneschwester tätig) daher wohl auch meine Einstellung zu diesem Thema.

Diabetes
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (TV,Telefon, Massage -Sessel, alles muß teuer bezahlt werden)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (Reinigung der Zimmer läßt zu wünschen übrig(große Staubflocken nach 2 Wochen unter dem Bett , Information an die Hausdame. Nach Kontrolle dieser wurde das Zimmer nochmals gereinigt.)
Pro:
Pesonal super
Kontra:
Diabetiker im ganzen Speisesaal verteilt ( mittags lange Wartezeiten auf Hauptgericht)
Krankheitsbild:
Diabetes/ Herzklappeninsuffizienz
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Im Winter ist die Klinik öde; liegt weit entfernt von dem nächsten größeren Ort. Der Ort "Bad Herrmannsborn" besteht aus 6 Häusern ohne Einkaufsmöglichkeit.
Nächste Einkaufsmöglichkeit Bad Driburg, nur mit einem bezahlbaren Shuttle-Bus (Die, Fr. Sam. und So. ab 13.30h zu erreichen, aber Die,+Fr. sind noch Anwendungen und samstag haben die meisten Geschäfte ab 14.00h geschlossen.)
Einkaufen kann man nur im teuren Kiosk des Hauses. Im Ort direkt gibt es auch KEIN Cafe und die Cafeteria in der Klinik hat Preise wie ein Mittelklassecafe, nur herrsct dort Selbstbedienung.
Sparziergänge im Park nicht möglich , da nur der Weg von der Klinik zur Toreinfahrt ca. 200m vom Schnee geräumt war, alle weiteren Wege waren wegen eigeschränkten Winterdienstes nicht begehbar bzw,abgesperrt. auf diesen geräamten 200m sollten sich etwa 200 Reha - Gäste bewegen.
In den übrigen Jahreszeiten mag es dort sehr angenehm sein , wenn man sich im Freien bewegen kann.
Leider wurden nicht alle Krankheitsbilder, die der einweisende Arzt übermittelt hatte behandelt, obwohl die Klinik mit diesen Krankheitsbildern wirbt.
Das Personal ist ausgesucht höflich und hilfsbereit,es entschädigt so für manche Unannehmlichkeit.Therapien wurden wegen Erkrankung abgesetzt und nach gesundung nicht wieder angefangen, sodass die Zeit nur ein reiner Urlaub ohne nützliche Gesundheitsmaßnahme war.

1 Kommentar

Park-Klinik am 26.02.2015

Es tut uns sehr leid, dass Ihnen der Aufenthalt in der Park Klinik in negativer Erinnerung geblieben ist. Sie können sicher sein, dass es unserem gesamten Reha-Team stets ein Anliegen ist, all unsere Patienten bei bestmöglicher Gesundheit wieder zu entlassen!
Wir bedauern sehr, dass Sie einen negativen Eindruck gewonnen haben!
Ihr Hinweis hinsichtlich des Shuttlebusses werden wir notieren und versuchen zu verbessern.

Mit den besten Wünschen für Ihre Gesundheit!

Ihr Reha-Team der Park Klinik

Macht BITTE weiter so!

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014/2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Das gesamte Personal im Hause ist sehr freundlich und hilfsbereit. Das Team der Psychosomatik ist einfach super.
Kontra:
Für das Park-Cafe währe es besser wenn es schon von morgens 10:00 Uhr geöffnet hätte, gerade für Patienten (oder die Angehörigen) die eine weite Anfahrt hatten und sich etwas stärken möchten.
Krankheitsbild:
Psychosomatik/Depresion
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Patienten die mit einer Psychosomatischen Störung kommen sind hier wunderbar aufgehoben. Die Ruhe und "Abgeschiedenheit" sind einfach gut. Ein kleiner Wehrmutstropfen ist der Handyempfang mit dem Telekom Netz. Aber da man sich auch bewegen soll ist nach ein "paar" Metern Spaziergang auch der Telekom empfang möglich.
Das Team der Psychosomatik ist einfach genial.
Ich war 5 Wochen in der Klinik und kann diese nur Empfehlen.

1 Kommentar

Park-Klinik am 09.02.2015

Es ist sehr schön zu hören, dass Ihnen Ihr Reha-Aufenthalt bei uns in Bad Hermannsborn so gut getan hat und Sie sich bei uns gut aufgehoben gefühlt haben.
Wir wünschen Ihnen das Beste für Ihre Gesundheit.

Ihr Rehateam der Park Klinik Bad Hermannsborn

Es ist ein Klinik und kein Hotel

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 14/15   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Depression
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Eins vorweg es ist ein Klinik und kein Hotel.

Ich war 4 Wochen in der Klinik zu Reha. Das Personal ist sehr freundlich und Hilfsbereit.
Das Essen kann sich für eine Klinik sehen lassen man kann jeden Tag aus 3 Mahlzeiten wählen.

Die Internistische Untersuchung war sehr Gründlich selbst mein Hausartz nimmt sich nicht so viel Zeit.

Das Handynetz ist mit Vodafone sehr gut.

Besonders das Park Kaffee ist sehr zu Empfählen.

Wie schön am Anfang geschrieben es ist kein Hotel aber eine Klinik mit gehobenen Standard.

Ich würde jeder Zeit die Klinik als wünsche Klinik angeben.

1 Kommentar

Park-Klinik am 02.02.2015

Vielen Dank für Ihre positive Beurteilung und die Weiterempfehlung.
Wir freuen uns darüber, dass Ihnen die Klinik so gut gefallen hat. Wir versuchen jedem Patienten den Aufenthalt bei uns im Haus so angenehm wie möglich zu gestalten. Jede positive Rückmeldung ist eine Bestätigung für uns.

Alles Gute für Ihre Gesundheit.

Ihr Rehateam der Park Klinik

Chaos in der Terminplanung

Diabetes
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungzufrieden (Die Beratung in der Bäderabteilung und der Krankengymnastik waren sehr gut)
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden (Die OA Visite fand wegen KH-Aufenthalt nicht statt und wurde auch nicht nachgeholt.)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden (Fernsehen, Telefon und Internet im Gesamtpaket zu teuer)
Pro:
Aufmerksames Pflegepersonal
Kontra:
Terminplanung chaotisch
Krankheitsbild:
Diabetis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Terminplanung ist einfach grauenhaft.
Entweder man hat nur drei Termine am Tag oder man wird so zugepackt, dass man noch nicht einmal zum Frühstücken kommt.
Den Gipfel setzte der Bericht auf, in dem beschrieben wurde was ich so alles gemacht hatte. Alle Achtung, obwohl ich viereinhalb Tage im Krankenhasus war hatte ich an der gesamten Ernährungsberatung und Diabetisschulung teilgenommen. Dies wurde auch nicht nachgeholt, obwohl ich in der zweiten Woche keinen Sport machen durfte. In der Dritten woche wurde dann ab Dienstags alles im Therapiebereich nachgeholt. in der Zeiteinteilung jedoch ohne Sinn und Verstand.
Aber! Auf Nachfrage: Das macht ja alles der Computer.
Zur Anregung: Ein Computer tut nur das was der Mensch der vor ihm sitzt von ihm verlangt.
An den Vorträgen hatte ich laut Bericht teilgenommen, obwohl es teilweise unmöglich war die Zeit einzuhalten oder die Vorträge abgesetzt wurden.
Mein absolutes Lob gilt jedoch dem Pflegepersonal, welches immer höflich und zuvorkommend war.

2 Kommentare

Park-Klinik am 09.12.2014

Vielen Dank für Ihren Kommentar.
Es tut uns sehr Leid, dass Ihr Aufenthalt nicht zu Ihrer Zufriedenheit verlaufen ist. Wir bedauern sehr, dass es Probleme mit dem Wahrnehmen Ihrer Therapiezeiten gab. Zum anderen Kritikpunkt: Haben Sie mit Ihrem Stationsarzt vor Ort über die Fehler im Bericht gesprochen? So hätte direkt vor Ort eine Änderung vorgenommen werden können.
Das Lob für unsere Therapeuten geben wir natürlich gerne weiter.

Alles Gute für Ihre Gesundheit
Ihr Rehateam der Park Klinik Bad Hermannsborn

  • Alle Kommentare anzeigen

Reha nach Herzoperation

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Vorangegangene Herz OP, Bildung von Mitralklappenthromben
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Vom 16.10.2014 bis 13.11.2014 war ich nach einer erneuten Herzoperaton in der Parkklinik zur Reha.
Während des Aufenthalts habe ich die - mir persönlich wichtige - Ruhe abseits der Therapiemaßnahmen genossen.
Besoners zufrieden war ich mit dem persönlichen Umgang über alle Fachbereiche hinweg. Dadurch entstand für mich bereits nach kurzer Zeit ein sehr persönliches Vertrauensverhälnis, welches mir Sicherheit gegeben und den Aufenthalt sehr erleichert hat.
Die in der Parkklinik durchgeführten Anwendungen habe ich durchweg gut vertragen. Dies hat schlussendlich auch dazu beigetragen, dass ich in den vier Wochen Aufenthalt sehr gute Fortschritte machen konnte. Auch die bspw. in Vorträgen gewonnenen Erkenntnisse halfen mir zum besseren Verständnis rund um mein Krankheitsbld. Mit dieser guten Grunlage bin ich entlassen worden und kann nun durch Fachärzte in der Nähe meines Wohnortes im Rahmen der ambulanten Behanlung weiterbereut werden.

1 Kommentar

Park-Klinik am 02.12.2014

Es ist sehr schön zu hören, dass Ihnen Ihr Reha-Aufenthalt bei uns in Bad Hermannsborn so gut getan hat und Sie sich bei uns gut aufgehoben gefühlt haben.

Wir hoffen, dass Sie sich in Ihrem Alltag wieder gut eingelebt haben und auch weiterhin am Ball bleiben!?

Sollten Sie dennoch irgendwelche Fragen haben, so können Sie uns jederzeit kontaktieren.

Für Ihre Gesundheit wünschen wir Ihnen alles Gute!

Ihr Reha-Team der Park Klinik Bad Hermannsborn

Leitsätze nicht erfüllt

Kardiologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Betreuung war unzureichend - Note 5 von 5)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungzufrieden (telfonischer Kontakt hat funktioniert)
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungzufrieden (kann nicht objektiv bewertet werden, da mein Vater es vergessen hat)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Es wurde nicht geschafft der Demenz gerecht zu werden!)
Pro:
Therapieanwendungen waren sicherlich i.O.
Kontra:
Fürsorgebedürftige Patienten fallen unten durch
Krankheitsbild:
Herz-Kreislauf
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Vater war ab Mitte Oktober 2014 für drei Wochen Patient in der Klinik. Aufgrund einiger Eingriffe am Herzen wurde eine solche Kur veranlasst. Bei der Ankunft wies ich speziell auf die Demenz meines Vaters hin, dass also neben der Medikamenteneinnahme auch die Hygiene dringend überwacht werden müsse! Mein dringlicher Hinweis lautete "Er kann sich selbst waschen und an-/umziehen, MUSS aber dazu ermahnt / angewiesen werden"! Da die Klinik sehr weit von mir entfernt ist, war es mir leider nicht möglich zwischendurch dies noch einmal persönlich zu kontrollieren. Wie es nun anhand des Gepäcks eindeutig zu erkennen war, so hatte mein Vater offenbar in den ganzen drei Wochen maximal 2x seine Sachen gewechselt, in den Tagesklamotten auch geschlafen (Schlafanzüge waren alle unberührt), keinen Waschlappen benutzt, ebenso die Unterwäsche usw.!!! Sicherlich erledigte sich das Thema "Waschen" von selbst durch die Bäder, die laut Therapie durchgeführt wurden - so hatten wenigstens alle anderen Teilnehmer auch etwas davon.... Fazit, das in den Leitsätzen angepriesene Verantwortungsbewusstsein, Einfühlungsvermögen etc. sind nur leere Phrasen. Ich bin enttäuscht.

1 Kommentar

Park-Klinik am 02.12.2014

Vielen Dank für Ihre Bewertung.

Wir bedauern sehr, dass Sie diesen Eindruck von unserer Klinik gewonnen haben. Gerne möchten wir zu Ihren Kritikpunkten Stellung beziehen:

Während des Aufenthaltes Ihres Vaters bei uns in der Park Klinik Bad Hermannsborn hat das gesamte Team darauf geachtet, dass Ihr Vater sich regelmäßig wäscht und seine Kleidung wechselt – was so auch erfolgt ist. Zu jeder Zeit war jemand an seiner Seite; hat sich um seine Medikamenteneinnahme gekümmert, ihn zum Speisesaal begleitet oder hat ihm einfach ein offenes Ohr geschenkt.

Wir haben einen uns aufgeschlossenen und freundlichen Mann kennen gelernt, der sich in unserem Haus wohlgefühlt hat. Aus diesem Grund können wir Ihre Kritik nicht nachvollziehen, wie wir bereits in einem ausführlichen Schreiben geschildert haben.

Es ist uns ein Rätsel, wie solch zwei unterschiedliche Eindrücke entstehen können.

Wir wünschen Ihrem Vater und Ihnen alles Gute!

Ihr Reha-Team der Park Klinik Bad Hermannsborn.

Ich komme gerne wieder

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Alles hier von A-Z
Kontra:
da gibt es nichts zu bemängeln
Krankheitsbild:
Herzschwäche
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 30.8. bis 20.9.2014 in der Parkklinik. Aufgrund der hier möglichen Ruhe mit dem Verzicht auf Telefon, Internet und Fernsehen war der Rehaerfolg um so größer. Bezüglich des Zimmers, der Verpflegung, der ärztlichen Betreuung und der durchgeführten Anwendungen gibt es keinerlei Kritikpunkte. Ich weiß nun über meine Krankheit wesentlich mehr und kann mich besser darauf einstellen. Zudem kann ich aktiv an meinem Krankheitsbild etwas positiv bewirken. Den fortschreitenden Prozess kann ich zwar nicht verhindern, wohl kann ich diesen aber erheblich verlangsamen und dadurch mehr Lebensqualität bekommen. Die drei Wochen vergingen sehr schnell. Das diese Klinik sehr abseits liegt war für mich auch kein Hinderungsgrund. Die Parkklinik ist immer noch ein Vorzeigehaus der Barmer-GEK. Hoffentlich bleibt das auch so. Es wäre sehr schön, wenn die vorhandene Kegelbahn wieder aktiviert werden könnte. Liederabende und Tanztees im Parkcafe sind halt nicht jedermanns Sache.

1 Kommentar

Park-Klinik am 11.11.2014

Vielen Dank für diesen lobenden Kommentar.
Es freut uns sehr, wenn der Aufenthalt für Sie rundum ein Erfolg war. Ihr Lob geben wir sehr gerne an die entsprechenden Stellen weiter. Sich selbst und sein Krankheitsbild zu kennen bzw. kennenzulernen, ist auch ein wichtiger Aspekt Ihres Reha-Aufenthaltes. Sollten Sie hier erneut Fragen haben, so können Sie sich gerne an uns wenden.


Wir wünschen für Ihre Gesundheit nur das Beste.
Ihr Rehateam Park Klinik Bad Hermannsborn

Behandlung nach Herzinfarkt

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Herzinfarkt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im Mai 2013 nach einem Herinfarkt in der
Klinik.Darüber kann ich nichts negatives sagen.
Hatte ein sehr schönes Zimmer es ist ein schöner Park mit Schwan Paul.Guter Tagesablauf gutes Essen
freundliche Mitarbeiter, Therapeuten und Ärzte.
Ich bin sehr zufrieden würde sehr gern wieder kommen.

1 Kommentar

Park-Klinik am 11.11.2014

Vielen Dank für Ihre positive Beurteilung. Dass Ihnen das Gesamtpaket so gut gefallen hat und Sie erneut wiederkommen würden, freut uns sehr.

Wir wünschen Ihnen das Beste für Ihre Gesundheit.
Ihr Rehateam der Park Klinik Bad Hermannsborn

Wir waren sehr angetan von der Einrichtung und seinem Umfeld

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Diabetes/Kardiologie
Erfahrungsbericht:

Meine Lebensgefährtin und ich erhielten jeweils eine Reha und hatten das Glück gemeinsam in dieser, aus unserer Sicht hervorragenden Einrichtung, die Maßnahmen durch zu führen. Wir tun das sehr gern, allen Mitarbeitern der Klinik, ganz gleich ob medizinisches, therapeutisches oder übriges Personal für den freundlichen und kompetenten Umgang mit den Patienten ganz herzlichst zu danken. Der Umgang der Patienten untereinander war freundlich und aufgeschlossen. Wir haben sehr nette Menschen und super Tischnachbarn kennengelernt.
Hervorheben möchten wir auch ganz besonders den ganz tollen und gepflegten Park.
Die medizinische und physiotherapeutische Betreuung war richtig gut. Und wenn mal etwas, wie in unserem Fall nicht wie abgesprochen bzw. vereinbart gelaufen ist reichte ein Hinweis und wurde auch noch am letzten Tag korrigiert.
Die Verpflegung war gut, abwechslungsreich und ausreichend. Was uns nicht so gut gefallen hat, war die Schlange beim Abendbrot. Auch der Gang 15- 20 Minuten später war nicht von Erfolg gekrönt.
Aufgrund der Abgelegenheit der Einrichtung wäre sicher etwas mehr für Unterhaltung wünschenswert.
Zusammenfassend können wir übereinstimmend sagen, dass die Reha-Maßnahme ein voller Erfolg für die Stabilisierung unseres Gesundheitszustandes war und wir sehr gern wieder kommen würden.

1 Kommentar

Park-Klinik am 11.11.2014

Wir freuen uns sehr, dass Sie sich die Zeit genommen haben, unsere Klinik zu bewerten. Es ist schön zu hören, dass die medizinische und therapeutische Behandlung in unserem Haus für Sie und Ihre Lebensgefährtin ein voller Erfolg war.

Wir hoffen, dass Sie sich zuhause auch weiterhin gut erholt haben und nun zusammen wieder Ihren Alltag meistern können.

Alles Gute für Ihre Gesundheit.
Ihr Rehateam der Park Klinik Bad Hermannsborn

Bad Hermannsborner Herzbube

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Zu Recht ein Vorzeigeprojekt der Barmer-GEK)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Personal hat für Fragen immer ein offenes Ohr)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Kein Durchschleusen, sondern individuelle Behandlung)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Es greift QM - Gratulation!)
Pro:
Kompetenz des Personals
Kontra:
festgeschriebene Management-Mängel
Krankheitsbild:
Stent, Angina Pectoris
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Weitläufige Klinikanlage in einer noch weitläufigeren, preiswürdigen Parkanlage. Der Klinikbetrieb läuft richtig rund, man wird von erfahrenen Fachleuten eines gut eingespielten Teams betreut.
Es war mein 2. Aufenthalt nach 2008 und sehr viele der "alten" Mannschaft waren immer noch vor Ort, was für ein gutes Betriebsklima spricht.
Das Patientengut ist sehr gemischt, von richtig krank und pflegebedürftig bis braungebrannt zwischen Malle und Aida.
Der Umgang der Patienten untereinander ist höflich und freundlich, das medizinische Personal kompetent und das Servicepersonal von einer herzerwärmenden Freundlichkeit.
Wer das mancherorts übliche "morgens Fango - abends Tango" sucht, ist hier fehl am Platz. Wer allerdings die Falten aus dem Hintern und der Seele gebügelt haben möchte, möge diese Klinik in Betracht ziehen.
Um nicht in den Verdacht zu kommen, einen gesponserten Kommentar abzuliefern, hier ein paar Kritikpunkte:

- Die Essenszeiten mittags und abends könnten etwas entzerrt werden, indem man sie um 30 Minuten verlängert und auf 2 Schichten verteilt, etwa gerade Zimmernummern ab 12 Uhr, ungerade ab 12:30 Uhr. Das würde die (nervigen) langen Schlangen zu Beginn verkürzen. Alternativ könnte man das sowieso doppelt angelegte Buffet mit sehr einfachen Mitteln auch räumlich in 2 Teile trennen.

- 18 ha Vorzeige-Park sind eine ungewöhnlich große Fläche und Augenweide. Es ist schade, dass auch bei gutem Wetter im Sommer die Abendveranstaltungen im Café stattfinden. Es wäre vorstellbar, dass Musikdarbietungen bspw. oberhalb der Rotunde auf den Rasenflächen stattfinden. Die Organisation ließe sich outsourcen.

- Die "Klinikführung" zu Beginn ist wenig hilfreich. Weder wird man über den grundlegenden Aufbau und Besonderheiten aufgeklärt, noch ist es eine echte Hilfe für die anfänglichen Orientierungsprobleme. Waschsalon, Tischtennisplatte, Gymnastikhalle sind ein paar Beispiele für umherirrende Patienten. Hier wäre bspw. ein Powerpoint-Vortrag besser.

1 Kommentar

Park-Klinik am 11.11.2014

Vielen Dank für Ihren positiven Kommentar.
Schön, dass Ihnen auch der zweite Aufenthalt bei uns gefallen hat. Ihr Hinweis hinsichtlich der Verlegung der Abendveranstaltungen in den Park – insbesondere während der Sommermonate – ist eine tolle Idee. Dies werden wir uns fürs nächste Jahr notieren.

Obwohl es für Sie hier und da auch ein paar Kritikpunkte gab, freuen wir uns, dass Sie dennoch mit der Gesamtleistung zufrieden gewesen sind.


Alles Gute für Ihre Gesundheit.
Ihr Rehateam der Park Klinik Bad Hermannsborn

Inkompetenz und Unsachlichkeit

Psychosomatik
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Pro:
die Unterbringung und örtliche Umgebung
Kontra:
die ärztliche Betreuung und Behandlung
Krankheitsbild:
Anpassungsstörung, Selbstregulationsstörung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Als Angehöriger kann ich von der Behandlung in dieser Klinik nur abraten.
Keine Einbeziehung der Angehörigen, Ausgrenzung der nächsten Angehörigen.
Unethisches, verantwortungsloses, inkompetentes, Agieren des Chefarztes Dr. Dr. Möller.
Möchten Sie Ihren Lebenspartner, Ihr Familienmitglied unterstützen, suchen Sie sich schnellstmöglich einen anderen Therapieort.
Hier wird gegen Sie agiert. Ohne Kenntnis der Lebensumstände wird zur Trennung und Isolation von Familie und Arbeitsumfeld geraten.
Dr. Dr. Möller unterstützt und fördert eine Isolation des Patienten aus seiner Lebensumwelt.
Die Einflussnahme dieses Arztes ist unsachgemäß und menschlich verwerflich.
Das Ziel einer Therapie sollte die Möglichkeit der Beteiligung im realen Leben sein. Dies geschieht hier nicht. Die Maßnahmen sind kontraproduktiv und schädigen jegliche Form der Wiedereingliederung in das wirkliche Leben.
Die Ignoranz durch Herrn Dr. Dr. Möller ist unbeschreiblich.

1 Kommentar

Park-Klinik am 23.07.2014

Wir bedauern es sehr, dass sich Sie mit der Behandlung Ihres Mannes und Ihrem gemeinsamen Aufenthalt rückblickend nicht zufriedengestellt sehen. Es ist jetzt natürlich sehr schwer, den Ablauf und gewisse Situationen rekonstruieren zu können. Das verständliche Bedürfnis von Angehörigen nach Information und rechtliche Beschränkungen stehen einander manchmal entgegen. In einem persönlichen Schreiben an Sie haben wir - insbesondere zu der medizinisch-therapeutischen Sachlage - noch einmal ausführlich Stellung genommen. Wie auch hier formuliert, sind wir gerne zu einem persönlichen Gespräch bereit.

Abschließend möchten wir Ihnen und Ihrem Ehemann gesundheitlich alles Gute wünschen.

Leider keine rundum positiven 14 Tage

Diabetes
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Pro:
Schwester Claudia, Frau Schwörzer und die Diabetesschulung. Herr Bergholz
Kontra:
Die Therapieplanung eine Katastrophe
Krankheitsbild:
Diabetiker
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Eigentlich eine sehr schöne Klinik mit einer wunderschönen Umgebung, doch leider am A.... der Welt. Ich war vom 11.06.14 - 25.06.2014 zum zweiten Male in dieser Klinik zur Diabetikerschulung die ich nur jeden Dianbetiker wärmsten ans Herz legen möchte. Ich schreibe jetzt von der Diabetikerschulung. Die Klinik selber hat sich drastisch zum Negativen verändert. Als da wären:

Das große Schwimmbecken wurde geschlossen
Die wunderschöne Bibiothek mit den gemütlichen Sitzecken - geschlossen.
Die Küche, vor sieben Jahren einfach nur lecker - geschlossen. Essen kam von aussen. Frühstücks - und Abendbuffet dafür umso besser.
Das Cafe wurde erst nachmittags ab 14 Uhr geöffnet und Samstags und Sonntags mit einer schrecklichen Darbietung von Möchtegernsänger berieselt. Kein Alkohol, dafür aber pappsüsse Getränke die einem Diabetiker die Schuhe ausziehen können.

Mein Zimmerwunsch - obwohl deswegen dreimal in der Klinik angerufen- wurde nicht entsprochen. Mir wurde ein Zimmer auf der Station 6 zugewiesen, in dem ein zweites Bett stand, mit zwei wirklich sehr schmutzigen Stühlen. Zweites Bett schob ich an die Wand und reklamierte die verschmutzten Stühle die dann noch am Nachmittag gesäubert wurden. Das zweite Bett blieb aber im Zimmer.

Ab 14 Uhr nahm sich dann eine sehr nette Schwester Claudia die Zeit und holte mich langsam von meiner Wut von meiner Enttäuschung runter. Schwester Claudia ist einfach nur ein Schatz!

Meine Therapieanordnungen wurden von der Therapieplanung völlig ignoriert. Ich nahm mein Schicksal selber in die Hand und schloß mich einer Nordic Walking Gruppe an und geriet an einen sehr netten Therapeuten. Er neben Frau Schwörzer ein Lichtblick!

Ein Lichtblick auch die Diabetikerschulung mit allem Drum und Dran. Trotzdem werde ich NICHT wieder in diese Klinik gehen!

1 Kommentar

Park-Klinik am 22.10.2014

Wir freuen uns, dass Sie sich die Zeit genommen haben unsere Klinik zu bewerten. Unser Team bedauert sehr, dass Ihr Aufenthalt bei uns nicht in vollen Zügen zufriedenstellend war. Es freut uns dennoch, dass Ihnen unsere Diabetikerschulung gefallen hat und Sie ein paar Tipps mit nach Hause nehmen konnten.

Für Ihre Gesundheit wünschen wir Ihnen weiterhin das Beste!

Ihr Rehateam der Park Klinik Bad Hermannsborn

drei Wochen für die Gesundheit

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Herzinfarkt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Vom 14. Mai bis 04. Juni war ich in Ihrer Klinik als Patient in der kadiologischen Abteilung. Mit dem medizinischen Programm war ich sehr zufrieden, wenngleich auch die Wege zu den Anwendungen, bedingt durch die baulichen Gegebenheiten, sehr weit waren. Sicherlich ist dies aber auch so gewollt und kann als Therapie verstanden werden. Die Freundlichkeit des Personals habe ich durchaus als wohltuend empfunden. Das Essen (vor allem das Mittagessen) war nicht immer schmackhaft und ausreichend.
Alles in allem haben mir die drei Wochen Ruhe und die Abgeschiedenheit der Klinik recht gut getan.

1 Kommentar

Park-Klinik am 22.10.2014

Vielen Dank für die Bewertung unserer Klinik. Es freut uns zu hören, dass es Ihnen bei uns gut gefallen hat. Das Zusammenspiel von Patient und Therapeut ist während der Reha besonders wichtig, da zum einen so unsere Therapeuten jeden Patienten am besten kennen lernen können und zum anderen schafft dies auch eine Vertrauensbasis beider Seiten, sodass die Therapien effektiver ablaufen können. Schön, wenn dies funktioniert.

Wir wünschen Ihnen für Ihre Gesundheit das Beste!

Ihr Rehateam der Park Klinik Bad Hermannsborn

tolle lage, gute, aber ausbaufähige bedingungen

Diabetes
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Pro:
top-lage, umfangreiches buffet, liebes personal
Kontra:
therapiezeitplanung verbesserungswürdig, kein wlan und handynetz
Krankheitsbild:
diabetes, rechtsherzinsuffizienz, übergewicht, copd
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

ich war vom 10.04. - 01.05.2014 in bad hermannsborn und war angetan von dem herrlichen anwesen in dem wunderschönen park.
schwestern, mitarbeiter und ärzte waren sehr freundlich (bis auf eine ausnahme) und hilfsbereit.
allerdings wird man teilweise mit seinen krankheiten alleine gelassen und wird von besagtem arzt auch noch selbst in die verantwortung gezogen - und das ist ein absolutes no-go.
die zimmer sauber, hell und gut ausgestattet, auch mit der möglichkeit tv, telefon und internet gegen entgelt zu benutzen.
manko: es gibt kein wlan und das handynetz ist - ausser vodafone - miserabel.
das essen ist umfangreich, allerdimgs sollten die mittagsmalzeiten aufgeschlüsselt werden in nach ihren zutaten und den be, kcal, vitaminen, fetten e.t.c.
ausserdem fehlte teilweise der pfiff wie abends kleine frikadellen oder mal kleine wiener o. ä.
der therapieplan lief erst sehr spät richtig an, d. h. in den ersten 2 wochen lief sehr wenig - und das empfanden auch andere mitpatienten so.
erst in der letzten woche hatte ich mehr anwendungen, die auf meine gesundheitsprobleme abgestimmt waren.
das freizeitangebot ist ausbaufähig, z.b. sollten die öffnungszeiten für das schwimmbad deutlich erhöht werden.
so, last but not least fühlte ich mich in hermannsborn gut aufgehoben und würde es jedem mit herz - und diabetesproblemen weiterempfehlen.
noch etwas zum füttern der enten und gänse, was mein vorschreiber bemängelt: viele ältere patienten haben keine möglichkeiten zu ausflügen ausserhalb der klinik und erhalten auch keinen besuch. ihnen bleibt oft nur die freude des fütterns und beobachtens der schwäne, enten und gänse. da sollte man doch ein auge zudrücken - oder ?

1 Kommentar

Park-Klinik am 22.10.2014

Vielen Dank, dass Sie eine so ausführliche Bewertung über unsere Klinik und Ihren Aufenthalt bei uns geschrieben haben. Wir bedauern Ihre Kritikpunkte, aber wir sind froh, dass Ihnen der Aufenthalt trotzdem gefallen hat und Sie unsere Klinik weiterempfehlen würden.

Mit den besten Wünschen für Ihre Gesundheit!

Ihr Rehateam der Park Klinik Bad Hermannsborn

Drei wirklich schöne Wochen

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Es war meine erste Reha, habe es mir nicht so gut vorgestellt)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Meine Fragen wurden beantwortet)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Die Anwendungen waren zielgerichtet
Kontra:
Krankheitsbild:
Vorhofflimmern, Hypertonie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wer die Erholung sucht, die Auseinandersetzung mit der Krankheit als Chance sieht und wieder in den Alltag zurückfinden will, ist in Bad Hermannsborn richtig.

Ich bin für (leider nur) drei Wochen im April 2014 dort gewesen und habe mich sehr wohl gefühlt. Alle waren freundlich, hilfsbereit und kompetent, ich fühlte mich gut aufgehoben.

Das Essen war abwechselungsreich, dazu jeden Tag Müsli und frische Salate.

Die Klinik liegt traumhaft in einem Park gebettet, ich kann gut mal drei Wochen für mich sein, darum hat mich die einsame Lage nicht gestört.

Ich hoffe, dass die Enten, Gänse und Karpfen bald in eine Klinik zum Abnehmen kommen. Es ist schlimm, was Menschen aus falscher Tierliebe den Geschöpfen antun. Das Füttern muss verboten werden.

1 Kommentar

Park-Klinik am 22.10.2014

Wir freuen uns sehr zu hören, dass es Ihnen bei uns in der Park Klinik so gut gefallen hat und Sie mit dem Gesamtangebot zufrieden gewesen sind.
Das Wohl unserer Patienten ist uns sehr wichtig. Auch Ihr Lob bezüglich unseres Essens geben wir gerne an unser Team weiter.

Für Ihre Gesundheit wünschen wir Ihnen weiterhin das Beste!

Ihr Rehateam der Park Klinik Bad Hermannsborn

Diabetikerschulung WICHTIG!!!!

Diabetes
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2007   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Sehr gutes Team und ein damaliger sensationeller Oberarzt.
Kontra:
Die Wege, die Wege um ans Ziel zu kommen.
Krankheitsbild:
Diabetes
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

2007 war ich in dieser Klinik zur Diabetesschulung und war rundum zufrieden mit dem Gesamtpaket dass uns Diabetikern geboten wurde. Schönes Zimmer, schöne Umgebung, sehr gutes Team. Ich wurde sehr sehr gut eingestellt, habe danach 50 Kilo abgenommen und meine Werte verbesserten sich.

Ich befinde, dass so eine Diabetikerschulung alle zwei Jahre wiederholt werden sollte, damit der Diabetiker auch weiterhin mit seiner Krankheit gut zurecht kommt.

Mein Antrag für dieses Jahr ist bewilligt worden und ich freue mich darauf, endlich mal wieder vernünftig über Diabetes aufgeklärt zu werden und an die Hand genommen werde um wieder auf den richtigen Weg zu kommen.

1 Kommentar

Park-Klinik am 22.10.2014

Es ist sehr schön, dass Sie sich die Zeit genommen haben unsere Klinik zu bewerten. Wir freuen uns sehr darüber, dass Sie sich bei uns gut aufgehoben gefühlt haben. Zudem ist es schön zu hören, wenn wir Sie vor allem durch unsere Kompetenz zu einem erneuten Rehaaufenthalt bei uns überzeugen konnten.

Mit den besten Wünschen für Ihre Gesundheit!

Ihr Rehateam der Park Klinik Bad Hermannsborn

angenehmer Aufenthalt

Diabetes
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Pro:
gute Betreuung
Kontra:
Krankheitsbild:
Diabetes
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr nettes Team, das kompetent und immer freundlich allen Fragen und Problemen begegnet! Ich hörte des öfteren Klagen über die angebliche Eintönigkeit des Essens, was ich nicht bestätigen kann, ist man doch gerade als Diabetiker hier, um zu lernen, was bei der Nahrungsaufnahme wichtig ist und nicht wie was zubereitet ist!

1 Kommentar

Park-Klinik am 30.01.2014

Es freut uns sehr, dass Sie unser Team so loben.

Unser erfahrenes Diabetologie-Team unterstützt Patienten mit Diabetes mellitus im Umgang mit ihrer Krankheit und versucht sie zu „Experten ihrer eigenen Krankheit“ zu machen. Von besonderer Relevanz ist hier natürlich – und dies haben Sie sehr treffend formuliert – die richtige Nahrungsaufnahme. Auch hier gibt es für Patienten noch viel zu wissen. Und wir freuen uns immer sehr, wenn das neu gewonnene Wissen nach dem Reha-Aufenthalt im Alltag Anwendung findet.

Wir wünschen Ihnen für Ihre Zukunft alles Gute,

Ihr Rehateam der Park Klinik Bad Hermannsborn.

Weitere Bewertungen anzeigen...