Avicenna Klinik

Talkback
Foto - Avicenna Klinik

Paulsborner Str. 2
10709 Berlin
Berlin

103 von 106 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
beste Erfahrung
Qualität der Beratung
beste Beratung
Medizinische Behandlung
beste Behandlung
Verwaltung und Abläufe
beste Organisation
Ausstattung und Gestaltung
beste Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

107 Bewertungen

Sortierung
Filter

Sehr gute Klinik

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr guter Arzt / Freundliches Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Gleitwirbel Lendenwirbelsäule
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Tolle Klinik!
Ich war im Januar 2020 zur OP des Lendenwirbel.
Die OP verlief gut und ich konnte nach 10 Tagen die Klinik verlassen.
Das Personal war sehr freundlich und ich fühlte mich sehr gut aufgehoben in der Klinik.
Auch die Nachsorge war hervorragend!
Ich kann diese Klinik ohne Wenn und Aber empfehlen.
Dr.Sabarini ist ein sehr guter und freundlicher Arzt.

Super Klinik

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Spinalkanal- und Neuroforamenstenose
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Meine Diagnosen vom 13.06.2020:
Lumboischialgie beidseitig, Spinalkanal- und Neuroforamenstenose L3/4
Nebendiagnosen: Zn. Op LWS L3/4
Therapie 14.07.2020: Spinalkanal- und Neuroforamenstenose

Was Sie, Herr Dr. med Sabarini geschafft haben, ist sehr lobenswert. Ich bin schmerzfrei und muss nur noch richtig laufen lernen. Das passiert im Moorbad Bad Doberan vom 21.08. bis 11.09.2020, was Sie für mich organisiert haben. Zuvor war ich bei drei Fachärzten, zweimal wurde ich operiert und einmal erhielt ich eine Spritzenkur. Es brachte keine Erfolge, auch die Beratungen vor der OP waren nicht überzeugend.
Bei Ihnen aber habe ich mich wohl gefühlt, denn nur gemeinsam, Ihr Wissen und mein Wille wider schmerzfrei gehen zu können, ist unser Erfolg.
Ich empfehle Sie weiter.

Die absolut richtige Wahl

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
außergewöhnliche medizinische Betreuung
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall HWS
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Beim ersten Termin in der Praxis von Dr. Sabarini wurde mir überaus verständlich mein Krankheitsbild mitgeteilt und daraus resultierend die Optionen der weiteren Behandlung aufgezeigt.
Da es sich bei der Körperregion um die Halswirbelsäule handelte, bat mich Dr. Sabarini, in Ruhe darüber nachzudenken und drängte mich zu keiner Zeit zu einer voreiligen Entscheidung.
Eigentlich war mir zu diesem Zeitpunkt schon bewusst, dass ich mich für eine OP entscheiden werde, da mir die professionelle, beruhigende Art des Doktors in kürzester Zeit alle Bedenken bezüglich möglicher Komplikationen nahm.
14 Tage später befand ich mich für 9 Tage in der Avicenna-Klinik und erhielt u. a. ein Bandscheibenimplantat in der HWS.
Im Nachhinein muss man sagen, dass ich eine der wichtigsten und besten Entscheidungen meines Lebens getroffen habe, diese OP durch Dr. Sabarini durchführen zu lassen. Angefangen über keinerlei Schmerzen nach der OP bis zum heutigen Zeitpunkt, sofortige Mobilität im operierten Bereich unter Einbeziehung der medizinischen Vorsichtsmaßnhamen, einer kaum sichtbaren Narbe im vorderen Bereich des Halses bis hin zu der ungewöhnlich freundlichen und fürsorglichen Betreuung des gesamten Klinikpersonals.
Erwähnenswert wären weiterhin die sehr zeitnahen Umsetzungen der Klinikabläufe, wie MRT, Röntgen, Nervenkanalmessung, Physiotherapie usw. und die dauerhafte Anwesenheit des Dr. Sabarini, der sowohl am Wochenende, als auch über die Osterfeiertage jederzeit für Nachfragen zur Verfügung stand und sich über den Gesundheitszustand persönlich ein Bild machte.
Letztendlich kann und möchte ich mich auf diesem Wege lediglich für die geleistete Arbeit bei allen Beteiligten ganz herzlich bedanken.

TOP KLINIK TOP ARZT TOP TEAM

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Top Betreuung
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nach vielen erfolglosen Besuchen bei anderen Fachärzten mit unterschiedlichen Diagnosen, hatte ich einen Termin in der Avicenna Klinik mit Dr. Sabarini vereinbart.
Dieser erkannte sofort nach dem MRT die Ursache meiner Schmerzen und empfahl eine sofortige Operation.
Dr.Sabarini vermittelte mir durch seine detaillierten Erklärungen ein sicheres Gefühl.
Die OP war für mich ein voller Erfolg.
Ich konnte nach der OP nach relativ kurzer Zeit beschwerdefrei gehen.
Die Behandlungen in der Klinik sind fantastisch.
Das Personal, die Schwestern und Pfleger sind immer gut gelaunt, äußerst zuvorkommend und kompetent.
Dieser Eindruck zieht sich durch die ganze Klinik und ich habe so etwas vorher noch nicht erlebt.
Daher kann ich die Klinik, Dr.Sabarini und sein Team nur vorbehaltlos empfehlen.
Auch ist das Sekretariat jederzeit erreichbar und kümmert sich um Fragen, Bescheinigungen und dergleichen.
Alles in allem: 10 von 10 Punkten.

angenehmer Klinikaufenthalt

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Wohlfühlcharakter
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Lendenwirbel und Halswirbel
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Avicenna Klinik ist eine Privatklinik und das merkt man schon beim ersten Besuch im Eingangsbereich. Eine sehr nette und freundliche
Mitarbeiterin , die sich sofort um die Belange des Patienten kümmert.
Nachdem ich mit meiner Wirbelsäule schon bei 3 Ärzten in Behandlung war, ohne Erfolg, hatte ich zeitnah ein Termin bei Dr. Sabarini.
Die ruhige fachliche Beratung des Doktors hat mich überzeugt, man hatte das Gefühl ,der Doktor nimmt sich die Zeit die so eine Beratung zur Operation braucht.
Ich war vom 13.1.- 22.1.2020 und vom 3.2.- 15.2.2020 in der Avicenna Klinik , zwecks Operation am Lendenwirbel und Halswirbel, die Dr. Sabarini zu meiner vollsten Zufriedenheit ausführte.Auch während des Aufenthalts kam der Doktor zweimal am Tag zur Visite und erklärte alle Fragen, so dass man als Laie , das auch verstehen konnte.
Die Schwesternschaft in dieser Klinik haben Sachverstand und sind sehr freundlich und hilfsbereit.
Auch das Essen ist sehr schmackhaft, ob Frühstück , Mittagessen oder das Abendessen , es gibt nichts zu beanstanden.
Daher kann ich diese Klinik für speziell Wirbelsäulen Geschädigte sehr zu empfehlen!!!

Ein Arzt der meine Lebensqualität wieder Lebenswert gemacht hat !

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Habe wieder neuen Lebensmut !)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (das gesamte Personal war einfach TOP !)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Unschlagbar Wertvoll und Fachlich Kompetent !)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Reibungslos und sehr Wertschätzend)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Ebenfalls Reibungslos und alles sehr Wohlwollend)
Pro:
Menschlichkeit- Fachlichkeit
Kontra:
-----
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall L 4/5
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Avicenna Klinik ist eine ganz tolle Klinik, die noch auf den einzelnen Menschen und dessen Bedürfnisse schaut.

Ich kam aus Mainz und hatte schon 4 Bandscheiben Operationen hinter mir. Mein gesundheitlicher Zustand wurde pro Operation schlechter.Nicht nur die jahrelangen Schmerzen haben mich geschwächt, sondern auch das Taubheitsgefühl, welches ich ab dem Bauchnabel runter, bis zum linken Fuss habe. Ebenso war mir das selbständige Wasser lassen ohne Katheter, nicht mehr möglich. Ich war psychisch und physisch am ENDE!

Die Klinik ist Fachlich TOP und menschlich sehr sehr wertvoll. Ich fühlte mich dort sofort gut BERATEN und als MENSCH angenommen.

Nach der OP ging es mir gleich besser. Aktuell habe ich es sogar geschafft, das ich KEINE KATHETER mehr benötige...dafür bin dem Arzt unsagbar Dankbar!!!

Bandscheiben-OP

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (jederzeit wieder)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (die Beratung erfolgte am 1. Januar üm 10 Uhr)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr freundliches Personal)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (alles problemlos)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Chefgespräch am 1. Januar 2020 mit Problembesprechung
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Bandscheibenschaden und Spinalkanalerweiterung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich hatte um Weihnachten 2019 herum höllische Schmerzen der Bandscheibe. 3 x war ich in der Notaufnahme Urban und Schloßparkklinik. Außer ewig langen Wartezeiten war dort alles völlig erfolglos obwohl ich eine Notüberweisung meines Ortopäden vom 30.12. hatte. Das Personal war immer überlastet und übellaunisch.

Geholfen hat mir ein Anruf in der Avicenna Klinik.
Am 1. Januar 2020, um 10 Uhr, empfing mich dort der Chef, Herr Dr. Sabarini. Er besprach mit mir das Problem anhand vorhandener MRT-Aufnahmen ausführlich. Die Einweisung erfolgte zum 6.1. und die OP war am 7.1.2020.
Es ist alles problemlos verlaufen. Das Klinikpersonal war immer sehr nett und hilfsbereit.
Alles in allem ist diese Klinik unbedingt weiterzuempfehlen.

Angst und Schmerzen vor der OP und danach Froh und Glücklich

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 01/2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Diese Klinik ist einfach weiter zu empfehlen
Kontra:
nichts negatives
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall L 4/5
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nach einem Bandscheibenvorfall L4 / 5 rechts wurde ich in der Klinik sehr freundlich aufgenommen.Zwei Tage nach der OP habe ich keine Schmerzen mehr gespührt und meine sportlichen Übungen verliefen auch schon ganz gut. Der gesamte Ablauf vom ersten Befund über die OP , den Aufenthalt bis zur Entlassung aus der Klinik kann ich nur lobend erwähnen.
Ich bedanke mich bei dem gesamten Team, besonders beim behandelnden Doktor, für die problemlose Behandlung

Top-Behandlung nach Bandscheibenvorfall

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
sehr schnelle Reaktion, kurze Wartezeiten, sehr professionelle und fachkompetente Beratung und Behandlung
Kontra:
kein
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich bin bei Herrn Dr. Sabarini schon seit vielen Jahren in Behandlung. Nach einer durch Dr. Sabarine bei mir durchgeführten Bandscheiben-OP in 2012 bin ich dem Grunde nach schmerzfrei. Aufgrund der Vorschädigungen (Spondylarthrosen LWK 4/5 sowie LWK5/SWK1, welche nunmal irreparable sind, habe ich so ca. halbjährlich den Bedarf der ärztlichen Hilfe.
Die hier verordneten Therapien helfen mir persönlich umgehend. Ich kann dann meiner gewohnten Arbeit und Freizeitgestaltung nach Bedingung der Therapie ohne Einschränkungen wieder nachgehen.
Ich persönlich bin dankbar und sehr zufrieden, dass es in Berlin eine Klinik, wie die Avicienna Klinik mit einem Vollprofi, wie Herrn Dr Sabarini gibt.
Ich kann nur allen Patienten, welche Probleme mit der LWS, oder ihrer HWS haben dringend empfehlen, sich in die Hände von Dr. Sabarini zu begeben.

Ich wünsche dem gesamten Avicienna-Team, vor allem Dr. Sabarini alles Gute und viel Erfolg und das uns allen dieser hervorragende Service / Behandlung in dieser Stadt noch sehr lange erhalten bleiben mögen.

Bernd Michaelis

Dr.med. Sabraini - Ein großartiger Arzt mit besonderer Leidenschaft und herausragender Kompetenz auf seinem Fachgebiet.

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ein Arzt und eine Klinik - 100 % Weiterempfehlung!!!
Kontra:
-
Krankheitsbild:
OP Lendenwirbelsäule
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ein großartiger Arzt mit besonderer Leidenschaft und herausragender Kompetenz auf seinem Fachgebiet.
Ich bin unendlich dankbar für die Hilfe, die mir im Mai 2019 in der Avicenna Klinik von Herrn Dr. med. Sabarini und seinem Team zuteil wurde.
Der außergewöhnlich kompetente Herr Dr. Sabarini hat mir durch seine professionelle Operation an meiner Lendenwirbelsäule meine Schmerzen genommen und mir damit meine Lebensquallität wiedergegeben. Ich bedanke mich von ganzem Herzen bei
Dr. Sabarini und den Mitarbeitern für die tägliche, einfühlsame und persönliche Betreuung während meines Klinikaufenthaltes.

Ich wünsche Ihnen Allen Gesundheit, viel Kraft und weiterhin Erfolg.
Herzlichen Dank!!!
B.Barthelmann

OHNE ERFOLG

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
saubere Privatklinik
Kontra:
schlechte Pakmöglickeit
Krankheitsbild:
LWS Syndrom
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war zur Denervierug der LWS/Facettengelenke mit Laser für 6 Tage in der Klinik.Erfolgsaussichten ca. 80%.
Ein Erfolg hat sich leider knapp eine Woche nach Entlassung nicht eingestellt.Die Beschwerden haben vielmehr im Kreuzdarmbeingelenk erheblich zugenommen - Brennen im ISG( u.a. ferner Strahlungen in die Hüften ).
Die Denervierung erfolgte mindestens auf Höhe von L3/L4,L4/L5 und L5/S1.-
Verpflegung war ausreichend z.T. an einigen Tagen zum Abendessen sehr spartanisch.

Einzigartige Klink

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (ausführlich ohne Zeitdruck)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Professionell und logisch)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Unkompliziert)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Warm eingerichtet und sehr sauber)
Pro:
Dr.Sabarini war immer ansprechbar für mich -ein Arzt ,der mit seinen Patienten sich auf Augenhöhe unterhält
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Mit extremen Schmerzen habe ich eine Überweisung zum MRT bekommen und das erst nach mehreren Anläufen. Über das Internet sind wir an diese Klinik gestoßen und haben sofort angerufen, um einen MRT Termin zu bekommen. Eine sehr freundliche Stimme gab mir am selben Tag einen MRT Termin und im Anschluss erfolgte ein Arzt Gespräch .. Ich dachte ich habe im Lotto sechs Richtige gewonnen Als ich in dieser Klinik eintraf hatte es kein Krankenhaus Flair, Sondern war sehr warm und gemütlich eingerichtet und war extrem sauber. Ich wurde ohne Stress und ohne Massenabfertigung ausführlich und eingehend beraten und dann im Anschluss stationär aufgenommen. Von Anfang bis zum Ende wurde ich von dem gesamten Personal sehr respektvoll und extrem freundlich behandelt und mein behandelnder Arzt ist eine Koryphäe in seinem Handwerk. Ich kann mich nicht genug bedanken für das professionelle Team – ich glaube und bin mir sicher dass dieses Krankenhaus einzigartig ist. Ich empfehle dieses Krankenhaus jedem. Nun bin ich schmerzfrei und kann es kaum glauben dass ich auch ohne Schmerzen morgens aufwache. Meine Diagnose war nicht sehr schön ich hatte einen extremen Bandscheibenvorfall! Ein Krankenhaus in der Notaufnahme vorher als auch mein Orthopäde hatten gesagt, dass ich einen Hexenschuss hätte. Keiner kam auf die Idee ,dass es ein Bandscheibenvorfall sein kann. Ich rate jedem dazu bei Rückenschmerzen auf ein MRT zu bestehen ,damit sie nicht so lange leiden oder sie noch grösseren Schaden verursachen lassen durch Fehlbehandlung(Schlucken von extremen Tabletten).

Die Menschenwürde ist unantastbar sollte zumindest so sein.

Die Patienten in dieser Spezial - Klinik werden auf Händen getragen und das auf eine extrem professionelle Art und werden in einem top Zustand wieder entlassen. R.Erike

Schwere HWS-Operation

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Hygiene, Freundlichkeit und Struktur der Abläufe
Kontra:
Zu wenig Möglichkeiten für Einzelzimmer
Krankheitsbild:
Mehrer Wölbungen und Vorfälle in HWS zwischen 2 bis 7
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Eine sehr saubere Klinik mit qualitativ hochwertigem und freundlichem Personal, von der Empfangsdame über die Reinigungskräfte bis hin zu den Schwestern und dem stets kompetenten und sachlich unaufgeregtem Chirurgen. Auch das junge Team der im Hause befindlichen Physiotherapie ist mit Elan nahtlos nach der OP dabei.


Nach 6 Monaten Dauerschmerz ab Frühjahr 2018 habe ich mich Anfang August 2018 zur OP entschlossen, weil zahlreiche Medikamente und Therapien keinerlei Besserung erbrachten und die einfachsten, alltäglichen Dinge,wie Zähne putzen, Haare kämmen und Rasieren mit höllischen Schmerzen im rechten Schulterbereich einher gingen.

Auch wenn hier Namensnennungen unerwünscht sind, muss ich den mich operierenden Arzt, Herrn Dr.med Sabarini beim Namen nennen, weil er mir mit seiner erfolgreichen OP (Einsatz einer künstlichen Bandscheibe und Versteifung zweier Halswirbel) neue Lebensqualität zurückgegeben hat. Außerdem kann ich heute wieder etwas Sport treiben, wovon ich lange Zeit nicht zu träumen gewagt hatte.
Ein ganz großes Dankeschön!

Ich kann die Klinik und das Klinikpersonal mit gutem Gewissen zu 100 % weiter empfehlen, wenn eine OP unumgänglich geworden ist.

Ralf E
Potsdam

Erfolgreiche HWS-Operation

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
fachliche Kompetenz, Freundlichkeit, Sauberkeit
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
HWS-Syndrom, Bandscheibenvorfall C5/6, Spinalkanalstenose
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich gehöre nicht zu denjenigen, die gerne Bewertungen schreiben, aber gerade diese Rezensionen haben mir geholfen, in relativ kurzer Zeit die richtige Arztwahl zu treffen.

Vor 3 Monaten wurde ich von Herrn Dr. Sabarini an der HWS wegen Schwindel und drohenden neurologischen Ausfallerscheinungen zeitnah operiert. Mittlerweile geht es mir wieder sehr gut, natürlich nach der nötigen Rekonvaleszenz.

Es sind neben der guten ärztlichen Betreuung, dem immer gleichbleibend freundlichen Haus-und Pflegepersonal, dem jungen, engagierten Physioteam eben auch die kleinen Dinge, die sehr zur Genesung beitragen wie gutes Essen, jederzeit frisches Obst, schöner Blumendekor ...

Ich kann die Avicenna Klinik zu 100% weiterempfehlen und möchte mich auf diesem Wege bei dem gesamten multikulturellen Team bedanken, besonders natürlich bei Herrn Dr. Sabarini für das perfekte Resultat der Operation.

Top Team mit umfassender Kompetenz

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr sehr gute und fachlich kompetente Betreuung
Kontra:
Für mich als Vegetarierin war das Essen nicht geeignet, darauf war man nicht eingestellt
Krankheitsbild:
Akuter Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich bin am Ostermontag als Notfall Patientin am späten Abend in die Avicenna Klinik aufgenommen worden. Ich hatte nicht mehr auszuhaltende Schmerzen, ich kam per Nottransport. Zum Glück wurde mir sofort ein Bett zur Verfügung gestellt. Dr. Sabarini hat sich umgehend mit mir befasst, mich gründlich untersucht und beraten, welche Optionen zur Behandlung des akuten Bandscheibenvorfalls möglich sind.
Ich entschied mich für die Operation und diese wurde dann direkt am nächsten Tag vorgenommen.
Das war das Beste was ich machen konnte, denn direkt nach der OP waren die Schmerzen weg!
Natürlich dauerte es eine geraume Zeit (insgesamt 3 1/2 Monate) bis ich wieder vollkommen hergestellt war, aber heute spiele ich wieder Tennis und bin mega froh!

Die gesamte Vorgehensweise - Untersuchung und Beratung, OP, Klinikaufenthalt und auch Nachsorge mit der umfassenden Betreuung durch Dr. Sabarini und sein Team war einfach großartig.

Ich möchte an dieser Stelle noch mal meinen Dank an Dr. Sabarini und die gesamte Belegschaft aussprechen - für die wirklich sehr gute und sehr kompetente und dabei immer freundliche Versorgung während meines Klinikaufenthalts.
Ich kann die Avicenna Klinik, Dr. Sabarini und das gesamte Team unbedingt empfehlen.

Wenn schon denn schon.

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Es wird alles getan, um den Genesungsprozess voranzutreiben !!!
Kontra:
Gibt es aus meiner Sicht nichts !!!
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall, Spinalkanalstenose, Neuroforaminastenose, FacettenArthrose
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Mir war es wichtig eine Klinik und einen Arzt zu finden, bei dem ich das Gefühl habe wahr genommen zu werden.
Diese Erwartungshaltung wurde erfüllt.

Klares Arztgespräch vor der OP, ausführliche und verständliche Erklärung zur OP und was danach kommt.

Klinikpersonal überaus freundlich, wirklich sehr sehr sehr freundlich. Die Pflege macht meines Erachtens nach einer OP einen großen Teil des Genesungsprozesses aus.
Als Patient hatte ich nie den Eindruck zu stören, etwas was ich leider in anderen Kliniken erlebt habe.

Die Betreuung, auch die postoperativen Mobilisation, war kompetent und passte sich meinen eigenen Möglichkeiten, Bedürfnissen und zum Teil sogar Wünschen an.

Ich kann, diese Klinik auf jeden Fall empfehlen. Auch wenn ich jedem wünsche lieber gesund zu bleiben :-)

Auf diesem Weg ein Dank an das multikulturelle Klinikteam, das immer ein paar Worte neben den medizinischen Aufgaben für mich hatte und so auch interessante Gespräche den Aufenthalt angenehm gestaltet haben.

Die Klinik für Wirbelsäulenprobleme

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 16/18/19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Top-Personal
Kontra:
überhaupt nichts
Krankheitsbild:
Spinalkanalstenose, Bandscheibenvorfälle HWS, LWS
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Dr. Sabarini strahlt eine unglaubliche Ruhe und Kompetenz aus, dass GESAMTE Klinikpersonal vermittelt den Eindruck nur für den Einzelnen dazusein, ist immer freundlich und hilfsbereit. Die Ausstattung ist ausgezeichnet und das Essen ebenfalls sehr gut.
Notwendige Reha-Maßnahmen werden auf Wunsch auch von der Klinik auf den Weg gebracht

Empfehlenswert

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 10   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Betreuung
Kontra:
Krankheitsbild:
Rücken/LWS
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich bin langjähriger Patient bei Dr. Sabarini.
Er ist absolut kompetent, einfühlsam und trägt mit seiner ruhigen Art sehr zum persönlichen Wohlbefinden bei.
An der Avicenna Klinik gefällt mir, dass alles in einem Haus ist.
Dazu gehört Sprechstunde, OP-Bereich/Station und ganz unten ist die Radiologie. (MRT/Röntgen).
Da es mir seit der Behandlung bei Dr. Sabarini viel besser geht, kann ich ihn und die gesamte Klinik nur weiterempfehlen.

Besser geht es nicht !

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Schnelle Terminvergabe und zeitnahe Behandlung bzw. Operation
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Spinalkanal-Stenose
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die vielen überaus positiven Bewertungen der Klinik kann ich nur zu 100% unterstreichen ! Es war ein sehr angenehmer Aufenthalt in der Klinik. Alle Mitarbeiter sind sehr freundlich,geduldig und kompetent. Und das betrifft nicht nur die Ärzte! Ganz besonders bedanken möchte ich mich bei Herrn Dr. Sabarini für seine einfühlsame beruhigende Art und Weise mit dem Patienten umzugehen und natürlich für das perfekte Resultat der von ihm durchgeführten Operation. Mir geht es wieder bestens !

In der Klinik ist der Patient Kaiser!

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundlichkeit, Höflichkeit, Kompetent,Aufmerksam
Kontra:
Krankheitsbild:
LWS, HWS
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Avicenna-Klinik wird durch Dr. Sabarini geführt. Er achtet kleinlich genau,
dass es dem Patienten gut geht und das alles getan wird, damit es ihm an nichts fehlt.
Die Belegschaft ist immer freundlich und kleine Wünsche werden schnell erfüllt.
Die Zimmer sind sehr ordentlich und sauber.
Herr Dr. Sabarini kommt täglich, auch sonntags zur Kontrolle und überzeugt sich von der Genesung des Patienten.
Er ist dabei sehr freundlich und kompetent.
Der Übergang von der Klinik in eine Anschlussheilbehandlung (REHA, etc.)
wird durch die Verwaltung super schnell realisiert. Patientenwünsche werden
dabei berücksichtigt.
Ich danke allen Angestellten und natürlich Dr. Sabarini für das Engagement.
Weiter so!

Eine Behandlung- so wie man es sich wünscht

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Empathie für den Patienten
Kontra:
Parkplatzsituation
Krankheitsbild:
HWS Bandscheibenvorfall und -vorwölbung, Spinalkanalstenose
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich kam Anfang Januar mit heftigen, ausstrahlenden Schmerzen und großer Angst in diese Klinik zu Herrn Dr. Sabarini.
Das Problem befand sich in der HWS / Bandscheibenvorfall und - wölbung C5-7 und Spinalkanalstenose.
Beim besten Willen konnte ich mir nicht vorstellen, wie dort zwei Implantate eingesetzt werden sollen- an dieser sensiblen Stelle.
Dr.Sabarini nahm sich Zeit und beantwortete immer
wieder meine drängenden Fragen.
Mit seiner Erfahrung,seiner Argumentation und dem
letzten MRT (vom Vortag!) überzeugte er mich von der OP.
Nach der OP waren die schlimmen Schmerzen auf der linken Seite (Arm, Schulter, linke Rückenseite)ver-
schwunden. Natürlich waren anfänglich noch die Nachwirkungen der monatelangen Tortur zu spüren.
Zur Erholung des Körpers braucht es Zeit und Physiotherapie.
Nach der Entlassung wird man weiter von Herrn Dr. Sabarini betreut, was natürlich ein gutes Gefühl gibt.
Für mich hat sich jedenfalls jetzt schon alles gelohnt und ich bin Herrn Dr. Sabarini und dem gesamten Team der Avicenna- Klinik sehr dankbar.

Seit Jahr wieder völlig schmerzfrei

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kompetenz und Freundlichkeit
Kontra:
Krankheitsbild:
Spinalkanalstenose
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Seit vielen Jahren plagte ich mich mit starken Rückenschmerzen, die auf die Beine ausstrahlten und dazu führten, dass ich immer schlechter laufen und stehen konnte. Ich war bei verschiedenen Orthopäden in Behandlung, es wurden Ct's und Röntgenaufnahmen gemacht mit der Diagnose, dass ich Spinalkanalstenose habe. Ich wurde beruhigt, das ist aber nicht so kritisch, machen Sie mal schön Physiotherapie und Massage, das wird dann schon. Es ging mir aber immer schlechter, auch andere Methoden wie Akupunktur halfen nicht. Meine Gehstrecke ohne Schmerzen betrug nur noch wenige 100 m! Dann wurde ich Ende 2018 im Internet auf die Avicenna-Klinik aufmerksam. Am 3.Januar 2019 stellte ich mich bei Dr. Sabarini vor, er ließ im gleichen Haus ein MRT und Röntgenaufnahmen machen mit dem Ergebnis, dass ich schwere Spinalkanalstenose im Lendenwirbelbereich habe und er riet zu einer sofortigen OP. Die fand am 8.Januar komplikationslos statt. Ich war noch 12 Tage in der Klinik, dort wurde sofort mit Physiotherapie begonnen, und nach einer Woche zu Hause war ich 3 Wochen zur Anschlussheilbehandlung in der Oberlin Reha-Klinik Bad Belzig. Seit der OP bin ich schmerzfrei, dank der Physiotherapie in der Klinik und der Reha, aber auch durch mein eigenes Gehtraining kann ich schon wieder bis zu einer Stunde zügig und problemlos laufen - ich habe sehr viel Lebensqualität zurückgewonnen!
Ich bin froh und glücklich, dass ich die Avicenna-Klinik gefunden habe, Dr. Sabarini ist ein sehr kompetenter und fürsorglicher Arzt, er nimmt sich viel Zeit für die Patienten, macht 1 bis 2mal täglich Visite, geht auf Fragen ausführlich ein und erklärt vieles. Auch das ganze Team ist sehr um die Patienten bemüht und steht bei Fragen oder Problemen immer zur Verfügung. Ich habe mich in der Klinik rundherum wohlgefühlt, ich möchte mich bei Dr. Sabarini und dem ganzen Klinikteam nochmals herzlich bedanken. Ich kann die Avicenna-Klinik nur wärmstens empfehlen!
Hans M.

Herzlichen Dank

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 10.2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
HWS OP
Erfahrungsbericht:

Es sind schon fast 3 Monate seit meiner HWS OP vergangen und ich gehöre nicht zu den Menschen, die gerne Bewertungen schreiben. Aber da ich vor meiner OP selbst aufgeregt alle Bewertungen gelesen habe, hoffe ich nun dass meine für jemanden in der selben Situation hilfreich sein wird.

Ich habe hier gelesen, dass das Essen, der enge Flur und der Mangel an Einzelzimmern kritisiert wurde. Aber ich möchte nochmal daran erinnern, dass es sich trotz der wirklich gemütlichen und häuslichen Atmosphäre nicht um ein Wellnesshotel, sondern um eine Klinik handelt. Es geht hier um die Heilung und Genesung der Patienten und da ist man hier definitiv in guten Händen.

Dr. Sabarini ist kein Zauberer, aber er tut alles was in seiner Macht steht (und noch etwas mehr) um jedem, wirklich jedem, zu helfen. Dieser Mensch hat mir den Glauben zurückgegeben, den ich schon seit Jahren mit Schmerzen und falschen Ärzten verloren hatte; und zwar dass ein guter Arzt keinen Beruf, sondern eine Berufung ausübt!
Schon am Tag vor der OP saß er da: ruhig, höflich, sachlich. Man konnte jede Frage stellen.
Auch dann, wenn man vor lauter Aufregung die selbe Frage zum dritten Mal stellte und die Antwort noch immer nicht verstand; seine Stimme blieb beruhigend, sanft und menschlich.
Man spürt sofort Vertrauen. Und wenn man möchte, dann wird einem alles bis ins kleinste Detail erklärt.
Am Tag der OP war der Arzt schon am selben Abend an meinem Bett und hat nach mir gefragt. Am nächsten Morgen auch, und dann am Abend, jeden Tag, auch am Wochenende.
Überhaupt ist jederzeit jemand da. Und ich finde für die Genesung spielt dass dadurch entstehende, sichere Gefühl eine große Rolle.
Dr. Sabarini nimmt sich für jeden genug Zeit, findet jede Kleinigkeit wichtig und auch beim Entlassungsgespräch bereitet er einen für die folgende Zeit gut vor, damit man auch ganz genau
weiß, wie es in der Zeit nach der OP weiter gehen soll.

Ich danke Dr. Sabarini von ganzem Herzen und natürlich auch dem ganzen Team der Avicenna Klinik, das sich Tag und Nacht um mich gekümmert hat. Sie haben mich nicht nur medizinisch versorgt, sondern sind mir auch immer mit einem Lächeln, netten, motivierenden Worten und Humor begegnet. Und das hilft manchmal mehr als eine Infusion.
Diesem Klinikum ist es gelungen, dass ich trotz meiner damaligen Schmerzen gute Erinnerungen an diese schwierige Zeit habe.

Vielen Dank dafür
von Darja Ortel

Exzellente Klinik- Meister ihres Faches

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (spitzenmäßig)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
fachliche Kompetenz, sehr gute Patientenbetreuung
Kontra:
Krankheitsbild:
Lumboischialgie li., Spinalkanal und Neuroforamina Stenose L3/L4 und L4/L5 li und Facettenarthrose
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich bin unsagbar glücklich, dass ich Herrn Dr. Sabarini und sein gesamtes Team gefunden habe und kennen lernen durfte.
Ich litt seit Jahren unter ständig zunehmenden brennenden Schmerzen im Lendenwirbelbereich bis hin zum vorderen Oberschenkel im linken Bein.
Als dieser Dauerschmerz unerträglich wurde, wandte ich mich an die Avicienna Klinik und bat um Hilfe.
Einen Termin erhielt ich zeitnah.
Bei der Erstuntersuchung wurde sofort ein MRT durchgeführt.
Die Radiologie befand sich im gleichen Gebäude.
Die Bilder erhielt Herr Dr. Sabarini umgehend um diese mit mir gemeinsam auszuwerten. Es wurde zunächst versucht, eine Schmerzlinderung durch physiotherapeuthische Maßnahmen zu erreichen.
Da diese nicht zu dem gewünschten Erfolg führten,
wurde die Möglichkeit der Operation besprochen.
Herr Dr. Sabarini erklärte mir ausführlich das operative Vorgehen. Er nahm sich Zeit und beantwortete alle meine Fragen ruhig und ausführlich. Schon damals nahm er mir meine Angst, welche ich wirklich hatte.
Ich wurde am 13.11.2018 operiert. Ich blieb 10 Tage in der Klinik. Noch während meines Aufenthaltes wurden erste therapeutische Maßnahmen durchgeführt.

Herr Dr. Sabarini kam zweimal täglich, auch am Wochende, um nach seinen Patienten zu sehen.
Ich habe mich geboren und aufgehoben gefühlt.

Das Pflegepersonal und die Therapeuthen kümmerten sich sehr liebevoll um mich. Das Servicpersonal kam nie ohne ein liebes Wort und ein Lächeln auf dem Gesicht ins Krankenzimmer.

Die sehr freundlich Dame vom Empfang gab mir
schon bei meiner Aufnahme das Gefühl, nicht in einem Krankenhaus zu sein, sondern eher in einem Hotel.

Ich bin nunmher nach etwa 10 Wochen fast schmerzfrei, ein tolles Gefühl. Die restlichen Schmerzen werden mit der Zeit auch noch vergehen.
Ich werde wieder alles machen können- ohne Einschränkungen.
Herr DR. Sabarini hat mir die Schmerzen genommen.
Dafür danke ich ihm herzlich.
Anette Hübner

Erfolgreiche schwere HWS-Operation!

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Hygiene, Freundlichkeit und Struktur der Abläufe
Kontra:
angespannte Parkplatzsituation, zu wenige Einzelzimmer
Krankheitsbild:
Mehrer Wölbungen und Vorfälle in HWS zwischen 2 bis 8
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Dr. Sabarini von der Avicenna-Klinik war meine Rettung. Nach 5 Monaten Dauerschmerz bei Tag und Nacht hatte ich innerlich abgeschlossen. Wenn Alltagsdinge, wie Zähne putzen, Haare kämmen, oder Rasieren dich vor Schmerzen über einen so langen Zeitraum Wimmern lassen, dann vergeht dir die Lust am Leben.
Namhafte City-Ärzte konnten mir nicht Helfen und /oder trauten sich einen erfolgreichen chirurgischen Eingriff nicht zu. Dr. Sabarini erklärte mir anhand der MRT-Bilder ausführlich und auch für mich verständlich worin er die Problematik und Ursache für die Dauerschmerzen sieht und womit er mir die Schmerzen nehmen kann. OP im August 2018. Heute habe ich eine künstliche Bandscheibe, HWS 6/7 wurden mit Metallplatte versteift/verschraubt. Vielleicht kann ich nie wieder Sport treiben, aber diese unerträglichen Dauerschmerzen und die damit einhergehende Todessehnsucht sind weg.
In der Avicenna-Klinik greifen alle Maßnahmen ineinander, von der herzlichen Aufnahme von der Empfangsdame,über die OP-Vorbereitung, bis zur kompetenten Nachsorge und zeitnahen ersten Physiomaßnahmen. Das Personal ist geduldig,fähig, streßerfahren und auffallend freundlich. Empathie wird großgeschrieben.

Bandscheibenop September 2018

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
freundliches kompetentes Pflegeteam, immer ansprechbar und motiviert zu helfen, Dr. SABARINI kümmerte sich täglich, teilweise sogar mehrmals am Tag
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall LW5/S1
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Klinik kann ich in jeder Hinsicht weiterempfehlen. Man wird hervorragend betreut und medizinisch versorgt.
Daher nochmals von mir ein herzliches Dankeschön an Dr. SABARINI und sein Pflegeteam.

Heilung möglich

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Bestens)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Dr. Sabarini nimmt sich sehr viel Zeit für die Patienten
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfälle, Neuroforamina-Spinalkanalstenose, LES-Facettenarthrose, Lumboischialgie,
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Guten Abend, ich möchte mich auf diesem Wege bei Herrn Doktor Sabarini und bei der gesamten Belegschaft der Avicenna Klinik bedanken. Der kurzfristige Termin, die Möglichkeiten, die ausführlichen Gespräche, Behandlungs- und Operationsmöglichkeiten, Erfolgsprognosen haben mir die Entscheidung schnell abgenommen. Ich habe vom Erstgespräch an, Doktor med. Sabarini vertraut, mich auf meine Beschwerden hin, keine Bedenken vor dem schwerwiegenden Eingriff gespürt. Nun nach fast 3 monatiger Genesung mit Klinikaufenthalt und anschließender Anschlussheilbehandlung möchte ich allen Mut zu sprechen. Ich kann nicht sagen, dass ich zur Zeit schmerzfrei bin, aber durch die Opperation habe ich mehr Lebensqualität, bin von der Schmerzskala von fast 10 auf die Mitte runtergerutscht. Es ist auch ein Heilungsprozess der vom inneren des Körpers hergeht und das dauert. Der gesamte Klinikaufenthalt war angenehm, das Personal sehr fürsorglich und ich kann die Klinik nur wärmstens weiterempfehlen. Beste Grüße von der Patienten Jana Glanzer

Meine Gründe für die Weiterempfehlung dieser Klinik

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
siehe oben
Kontra:
entfällt
Krankheitsbild:
Entfernung der Bandscheibenvorfälle & Spinalkanalstenosen von C3 bis C7
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Meine Gründe, diese exzellente Klinik weiterzuempfehlen:
1.
- Die gut durchdachte Behandlungskette von einer gründlichen Erstuntersuchung & einer fundierten und einfühlsamen Beratung.
- Einer von Dr. Sabarini und seinem Team auf höchstem Niveau durchgeführten schweren OP.
- Einer umfassenden & fürsorglichen Nachsorge in der Klinik.
- Und nicht zuletzt auch die Möglichkeit einer unkomplizierten späteren Kontaktaufnahme mit der Klinik zu im Nachhinein aufgetretenen Fragen & Problemen.
2.
Die Nutzung modernster Medizintechnik & Operationsmethoden.
3.
Das durch alle Mitarbeiter der Klinik geschaffene offene, freundliche & einfühlsame Klima, das meine Genesungsprozeß gut unterstützt hat.

Nach einer erfolgreichen schweren OP am 11.09.2018 und weiteren 11 Tagen Aufenthalt in der Klinik kann ich sagen, dass ich froh über meine Entscheidung bin, Dr. Sabarini und die AVICENNA Klinik gewählt zu haben.

Abschließend möchte ich mich ganz herzlich bei Dr. Sabarini und seinem OP Team für die erfolgreich durchgeführte OP bedanken, d.h.
für die sehr gute Arbeit des Anästhesisten Dr. Dimitrow, bei den Mitarbeitern der Radiologie für ihre kompetente vor- und nachbereitende Arbeit, bei all den netten und fürsorglichen Schwestern, Pflegern & Therapeuten und natürlich auch bei dem fleißigen Service - Personal. Vergessen möchte ich auf keinen Fall die stets freundliche, hilfsbereite & aufmunternde Dame vom Empfang.
Ich wünsche allen Mitarbeitern der AVICENNA Klinik noch viele weitere erfolgreiche Jahre in ihrem schönen und wichtigen Beruf. Danke, danke, danke.

Immer gerne wieder

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Wirbelgleiten, Stenose
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Von Anfang an fühlte ich mich sehr gut aufgehoben und verstanden.In der Klinik erhielt ich seit der Erstuntersuchung und den darauffolgenden täglichen Gespräche( auch Samstag und Sonntag!) mit dem Neurochirurgen Dr. Sabarini den Eindruck, dass ich als Patientin im Vordergrund stehen. Gleichwohl war kein Zeitmangel zu verspüren. Vor den jeweiligen Eingriffen wurde ich verständlich über die bevorstehenden Massnahmen und eventuellen Risiken aufgeklärt. Es entwickelte sich ein positives Vertrauensverhältnis. In dem Bezug darauf kamen auch keine Angstgefühle auf, obwohl meine 1.OP an der Lendenwirbelsäule (Wirbelgleiten) doch recht problematisch und für mich außergewöhnlich gewesen ist. Der Erfolg der beiden Operationen versetzt mich als Patient in grosse Zufriedenheit. Das Team um Dr. Sabarini sind erstklassige Mediziner mit einer sehr hohen Fachkompetenz. Aber auch die Rundumbetreuung durch das sehr freundliche Pflegepersonal, dem hohen Komfort der Klinik was es braucht um sich wohl zu fühlen und schnell wieder zu genesen, sind eine weitere 100% ige Weiterempfehlung für diese kleine und sehr familiäre Klinik.

Top Beratung mit Top Ergebniss

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Hr.Dr. Sabarini nimmt sich Zeit)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
MRT im haus, am selben Tag Feststellung der Diagnose, Gute Beratung, Zeit Hr. Dr. Sabarini nimmt sich Zeit, Empfangsbereich ist immer besetzt, Gute Organisation und Absprache
Kontra:
Krankheitsbild:
Neuroforaminale Stenose L5/S1
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Bei mir ging relativ schnell mit meine Erkrankung, innerhalb von 2 Monate von 100 auf 0, für mich sehr schwer zu begreifen warum... Auf meine Beschwerde hin fiel mir sofort Hr. Dr. med. Sabarini ein, der bei eine bekannten vor 5 Jahre auch hier in der Klink Operiert war. Er ist seitdem im bester Form.

Ich bat um einen Termin per Email am Sonnabend und am Montag früh bekam ich einen Anruf seitens der Klinik mit einen Termin am Donnerstag.
Da ich keinen MRT gemacht hatte, war für mich möglich am selben Tag in derselbe haus einen MRT zu machen und 30 min später hat man einen Befund. Praktisch oder? Hr.Dr. Sabarini stellte eine Neuroforaminale Stenose L5/S1 fest. Daraufhin folgte eine Ausführliche Beratung über mögliche Alternativen, von konservativen Therapie bis hin zum Operativen Eingriff.

Ich habe sofort mit der Konservative Therapie angefangen,Physiotherapie mit verschiedenen Anwendungen, Pelose, MT, KMT, etc, es führte leider zur Keine Verbesserung, innerhalb von 2 Wochen, hat sich mein Gang bild verschlechtert, ich bin keine 10 Schritte am Stück gegangen.
Wieder in der Klinik angerufen, Termin vereinbart, es folgte die 2te Stufe, PRT...
Leider auch hier ohne Erfolg, ich hatte Schmerzen ohne Ende, es sollte ein 3te PRT folgen, da sagte Hr.Dr. Sabarini:"gehen Sie nach unten wir machen einen MRT" und da stellte sich fest das wir Konservativ nicht mehr weiter kommen.
OP Termin vereinbart. Es folgte eine ausreichende Beratung über den verlauf mit Risiken und Nebenwirkungen, er malte und erklärte dabei wie er vorgehen möchte und wie es nach OP sein wird.

Nach OP bin ich zufrieden und unendlich dankbar, Dankbar dafür das so eine großartige Klinik mit Großartigen menschen gibt.
Herr Dr. Sabarini und sein Team hat gute Leistung vollbracht, das gesamte Personal ist Top Organisiert. Ich wünsche allen die zur meine Genesung nach dem OP beigetragen haben, alles gute und weiterhin viel Kraft und Erfolg für gute Ergebnisse.

DANKESCHÖN
M.Lemme
PS: Ich kann jetzt ganz normal gehen ohne Schmerzen zu haben.

Bandscheibenoperation an der HWS C5/6

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Absolut top)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Umfangreich und sehr ausführlich)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Spitzenmäßig)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Super organisiert)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Kein Krankenhausgefühl)
Pro:
Beratung, Diagnostik, Behandlung ( OP HWS) mit anschließender stationärer Versorgung absolut top
Kontra:
Ein Kontra ist für mich nicht zu erkennen.
Krankheitsbild:
Bandscheibenprolaps HWS C5/6
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nach einem wiederholten MRT der HWS mit Erstbewertung durch den Radiologen hatte ich große Angst. So suchte ich im Internet nach einem Wirbelsäulenspezialisten. Ich bekam sofort telefonisch einen Termin. Beim Erstgespräch wurde mir mein MRT Befund ausführlich erklärt und Fragen nachhaltig, allumfassend beantwortet. Es stand fest, dass nur eine OP helfen würde, um gesund und beschwerdefrei leben zu können. So nahm mir der Arzt im Gespräch meine riesige Angst und kurze Zeit später erfolgte die OP. Es wurde die defekte Bandscheibe entfernt und ein Implantat eingesetzt. Einen Tag nach der OP war ich absolut beschwerdefrei. Ein super Gefühl.
Die Versorgung nach der OP vom gesamten Klinikpersonal und meinem Arzt verlief einfach gesagt " Klasse " und ich konnte nach 14'tägigem Aufenthalt in die REHA entlassen werden.
Ich werde mich auf jeden Fall, bei, an anderer Stelle auftretenden Beschwerden an der Wirbelsäule, wieder in seine Hände begeben, denn er ist einfach ein absolut perfekter Arzt auf dem Gebiet.
Nochmals vielen vielen Dank an ihn und dem gesamten Klinikpersonal.

Exzellent - Könner ihres Faches, hier wird der Arztberuf noch gelebt

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Fachliche Kompetenz, sehr zeitnahe Termine für Sprechstunde und Operation, angenehmes Ambiente des gesamten Hauses
Kontra:
gibt es nicht
Krankheitsbild:
Bandscheibenprolaps C6/7, Neuroforamina- Spinalkanalstenose, Zervicobrachialgie, zervik. Myelophatie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Zunächst möchte ich mich für die doch recht späte Beurteilung Ihrer Klinik entschuldigen.
Nach monatelangen, geduldig ertragenen starken Schmerzen und begonnnen Ausfallerscheinungen fand ich im Internet diese Klinik. Überraschend sehr schnell bekam ich einen Vorstellungstermin. Für die Untersuchung hat sich der Arzt sehr viel Zeit genommmen, anschließend sofort MRT und erneut zur Auswertung. Mir wurde aufgezeigt, dass mir nur eine OP wirklich helfen würde. Weil ich sehr starke Schmerzen hatte und endlich wieder ein normales Leben führen wollte, stimmte ich zu und wollte eigentlich gleich dableiben. Der Arzt legte mir nahe, diesen Schritt noch mal ruhig zu überlegen. Ich würde zeitnah, wenn ich mich dazu entschließen sollte, einen Operationstermin bekommen.
So war es dann auch, ich entschloss mich voller Zweifel, den richtigen Schritt zu tun, für die Halswirbelsäulenoperation. Die Aufnahme erfolgte sehr freundlich und als ich das Patientenzimmer betrat, waren meine Zweifel und Ängste einfach weg!
Es erfolgten täglich Visiten durch den Arzt persönlich, meist sah er zweimal nach seinen operierten Patienen.
Die Betreuung auf der Station war ebenfalls tadellos.

Fazit:
Bisher wurde mir noch nirgends mit solcher fachlicher Kompetenz begegnet. Ruhig und sachlich werden die Symptome ernst genommen, Ursachen erforscht und letztendlich die Therapiemöglichkeiten aufgezeigt.
Behandlung, Betreuung und Begleitung bilden eine Einheit.
Hier ist der Patient in den besten Händen.
Ihre Klinik habe und werde ich immer wieder weiter empfehlen, weil ich selbst erleben durfte, dass hier der Arzt und auch die Pflege noch Berufung sind.
Ich wünsche dem gesamten Team weiterhin so tolle Erfolge und alles Gute.

Leidenschaftliche Ärtzte mit Perfektion

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Keine Frage blieb offen
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüftdysplasie und Banscheibenschädigung LWS
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Aufmerksam wurde ich auf die Avicenna Klinik im Internet. Ich studierte die Bewertungen und übersandte dem Arzt meine mir vorliegenden Befunde. Bereits am nächsten Tag bekam ich von der Assistentin einen Rückruf und ich bekam sofort einen ganz zeitnahen Untersuchungstermin.

Erklärung: Durch eine angeborene Hüftdysplasie und einer Beinverkürzung von ca. 20 mm, kam es zu einer Fehlhaltung, die meine Rückmuskulatur unterschiedlich beanspruchte. Die Rückenmuskulatur wurde einseitig stärker und beeinflusste die Stellung meiner Wirbelsäule im Lendenbereich so negativ, das bereits teilweise die Wirbelkörper direkt aufeinander wirkten. Die Folge waren zunehmend unkalkulierbare Schmerzen im Hüft und Lendenwirbelbereich und zunehmend Taubheit in den Beinen.
Bei unserem ersten Termin untersuchte mich mein Arzt gründlich, mit konservativen Methoden und schilderte mir nach der Untersuchung seine Diagnose. Die Diagnose brachte hervor, dass es für konservative Behandlungen zu spät ist und nur operative Eingriffe den täglichen Beeinträchtigungen Abhilfe schaffen würde.

Bevor jedoch ein Eingriff an der Wirbelsäule angegangen werden soll, empfahl mein Arzt,
den operativen Eingriff durch Gelenkersatz des Hüftgelenkes, um die Statik des Körpers zu korrigieren. So kam es, das während des gleichen Termins, ein weiterer Arzt zu Rate gezogen
wurde und es zu einer sofortigen Abstimmung kam.

Da ich mich sofort in guten Händen fühlte, wurde sofort der Terminplan vereinbart.

So ersetzte Ende Februar 2018, der zweite Arzt mein Hüftgelenk durch ein Implantat, wobei gleichzeitig meine Beinlänge korrigiert wurde. 9 Tage später wurde ich bereits aus der Klinik entlassen. Die Gelenkschmerzen waren beseitigt und mein Körper musste sich jetzt mit der neuen Statik anfreunden.

Da der Verlauf der 1. OP nun hinter mir lag, wurde während des Entlassungstermins der 2. OP Termin vereinbart. Bereits 3 Wochen später war ich zurück in der Klinik und wurde von meinem Arzt an der Lendenwirbelsäule operiert. Er korrigierte die Wirbelstellungen und versteifte 4 Lendenwirbel durch Cages und Fixierungselementen aus Titan. Bei der OP wurden die Spinalkanäle vom abgelagerten Kalk befreit.

Durch die gute stationäre Behandlung und einem netten Team, wurde ich nach 13 Tagen entlassen.
Nach nunmehr 8 Wochen bin ich fast schmerzfrei.

Nochmals Danke

Sehr nette und medizinisch sehr erfahrene Ärzte und sehr angenehme Aufenthalt

Neurochirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Eine sehr angenehme Klinik. Der Arzt war sehr hilfreich bei unserer Entscheidung. Er ist ausgesprochen nett und in seinem Fach sehr versiert und erfahren in der Neurochirurgie und Operationen an der Bandscheiben. Die Entscheidung dort behandelt bzw. operiert zu werden, war gold richtig. Wir sind dem Arzt und seinem Team in der Aviccena-Klinik sehr dankbar.

Eine Klinik die bei Wirbelsäulenschäden perfekt hilft

Neurochirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2014-2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (so müssten alle Kliniken sein)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (ausführlich und verständlich)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (mein Mann ist schmerzfrei)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (viel Verständnis)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (kein normales Krankenhaus, eher ein Hotel)
Pro:
Arzt ist ein absoluter Spezialist
Kontra:
gibt es nicht
Krankheitsbild:
mehrere Bandscheibenvorfälle an der LWS u. HWS
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Guten Tag, ich bin die Ehefrau eines Patienten, der in seinem Leben schon viele Operationen hatte. Seit mein Mann an der Wirbelsäule behandelt wurde, hatte er viele verschiedene konservative Behandlungen vorab -Physiotherapeutische Maßnahmen, Homöopathie,Injektionen- aber nichts half ihm.
Nach ersten Operationen im LWS- und HWS-Bereich in anderen Kliniken, welche noch nicht die gewünschten Erfolge brachten, kamen wir in die Avicenna-Klinik.
Zu diesem Zeitpunkt litt mein Mann wieder unter sehr starken Rückenschmerzen -Schmerzskala 8-9 - .
Der Arzt strahlte von Beginn an eine Ruhe aus, stellte gezielte Fragen, führte erste Untersuchungen und Messungen durch, um dann mit uns den weiteren Ablauf zu besprechen. Er möchte aber nicht sofort operieren, sondern es müssen aktuelle Röntgen- und MRT-Aufnahmen gemacht werden und dann wird man sehen, welche Behandlungsmethoden bei meinem Mann zur Anwendung kommen.
Dieser Arzt setzt auf neuste Methoden, wie das Einsetzen von beweglichen Bandscheiben, dem Züchten
von Bandscheibenmaterial oder mit dem Einsatz der Lasertechnik -Thermofacettendenervierung-.
Mein Mann wurde in der Klinik inzwischen vier Mal
erfolgreich operiert und ist fast schmerzfrei.
Das gesamte Klinikteam ist sehr fachkompetent und
engagiert und jeder Patient wird hier sehr freundlich und umfassend versorgt und betreut. Alle Bereiche, ob Verwaltung, der medizin. Betreuung, dem Service oder der Physiotherapeutischen Behandlung greifen nahtlos
ineinander. Hier ist man gerne Patient. Als Angehörige bekommt man freundliche Auskünfte und fühlt sich so gar nicht wie in einer normalen Klinik. Mein Dank geht an unseren Arzt und seinem tollen Team.

Hervorragende Klinik mit viel Herz

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
HWS und Steißbein
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war im Februar Patientin in der Avicenna Klinik. Ich hatte ehrlich gesagt Angst vor der OP und hatte deshalb immer versucht, sie hinauszuschieben. Erst als ich hierher in die Sprechstunde kam, fasste ich vertrauen und habe mich an der HWS und am Steißbein operieren lassen. Ich wurde nicht enttäuscht. Mein Arzt hat sich Zeit genommen und alles ausführlich erklärt und mir somit die Angst vor den Eingriffen genommen.
Mann fühlt sich in der Avicenna Klinik sehr gut aufgehoben. Die Zimmer sind hell und freundlich, die ganze Klinik ist geschmackvoll eingerichtet.
Das Pflegepersonal ist sehr aufmerksam, freundlich, hilfsbereit und immer gut gelaunt! Das macht es leicht, gesund zu werden.
Um es kurz zu machen, ich würde immer wieder in diese Klinik gehen! Vielen Dank an meinen Arzt und das gesamte Team!!!

Absolut kompetente Klinik

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Könnte nicht besser sein)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Eigentlich alles
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall der HWS
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war wegen einem Bandscheibenvorfall in der HWS in der Klinik und habe eine künstliche Bandscheibe erhalten. Dr. Sabarini ist wirklich ein Zauberer,ich war unmittelbar nach der OP komplett schmerzfrei und bin es noch. Das Pflegepersonal ist absolut super, immer präsent und kümmern sich schon richtig liebevoll um die Patienten. Die Zimmer haben auch eher etwas von einem Hotel anstatt eines Krankenhauses. Es war die Beste Entscheidung die ich treffen könnte mich dort behandeln zu lassen. Alles super!

Eine besondere Klinik für Wirbelsäulenprobleme

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013-18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (super Klinik)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (ruhig, kompetent)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr professionell)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (angenehm)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (keine normale Klinik, angenehme Atmosphäre)
Pro:
Dr.Sabarini - ein Arzt der Extraklasse
Kontra:
gibt es nicht
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall LWS 3/4
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Immer wieder zurück in die Avicenna-Klinik, denn es ist bereits mein viertes Mal. Dank Dr.Sabarini wurde mir wieder geholfen. Insgesamt ist es meine
neunte OP im Wirbelsäulenbereich (HWS/LWS). Hier wird nicht gleich operiert, sondern erst eine ruhige und kompetente Beratung mit einer MRT- oder Röntgenuntersuchung vorangestellt. Möglichkeiten der Behandlung für die jeweilige Situation werden mit den Patienten besprochen, dabei schafft es Dr.Sabarini einen alle Ängste zu nehmen.
Die Klinik ist sehr gut ausgestattet und man fühlt sich wie in einem Hotel, denn das gesamte Team Ärzte/Schwestern/Pfleger/Verwaltung/Physiotherapie und alle Servicekräfte sind um jeden einzelnen Patienten bemüht, sehr freundlich, fachlich kompetent, für mich ist es hier wie zuhause sein.
Der Bandscheibenvorfall, diesmal im Bereich LWS 3/4
mit vorausgegangenen langen Schmerzen (Schmerzskala, 7-8) wurde wieder erfolgreich operiert und nach wenigen Tagen ging es mir schon sehr viel besser und ich bin auch wieder schmerzfrei.
Danke Dr.Sabarini, danke an die Radiologie mit toller Auswertung der Bilder, super Anästhesie durch Dr.Dimitrof.
Danke allen Schwestern, Pflegern, Servicekräften,
den Physiotherapeuten und der Verwaltung.
Liebe Grüße und ein Dankeschön auch von meiner Familie. Ihr Patient Wolfgang S.

Avicenna Klinik Dr. Sabarini

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Spinalkanalstenose
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Mit großen Erwartungen habe ich mich in die Avicenna-Klinik begeben. Mit Schmerzen auf einer
Skale von 1-10 Stärke 10.Diagnose Spinalkanalstenose.
Herr Dr. Sabarini hat mich durch eine minimalinvasive OP von meinen Schmerzen befreit.
Sofort nach der OP schmerzfrei.
Eine Super Klinik, super Personal man hat einfach nichts auszusetzen. Kann ich nur jedem empfehlen.

Klinik mit Herz

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 08.2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Zu wenig 1 - 2 Bettzimmer)
Pro:
Gutes Aufklärungsgespräch, hohe Fachkompetenz und Menschlichkeit
Kontra:
keine
Krankheitsbild:
OP HWS nach Bandscheibenvorfall und Myleopathie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich habe die Klinik aufgrund der guten Erfahrungsberichte für einen Termin ausgesucht. Das Aufklärungsgespräch war das beste von 3 unterschiedlichen Chirurgen - Gesprächen und hat mich überzeugt. Mit wurde die Bandscheibe C5/C6 durch ein Implantat ersetzt. Ich habe danach kaum Schmerzen mehr im Rücken / linke Schulter gespürt. Die Taubheitsgefühle gehen nur langsam zurück. Das OP - Team war super und die liebe Stimme die mich aus dem Tiefschlaf geholt hat werde ich wohl nicht vergessen. Vielen Dank an Euch. Das Schwesternteam war großartig, liebevoll und immer da. Danke vor allem an Nachtsschwester Nikki und alle anderen. Ich habe mich sehr wohl gefühlt. Obwohl man wissen sollte, dass diese Klinik in besonderer Art seine Patienten pflegt: Hier findet sich kein üblicher Krankenhauscharakter, sondern eher ein privates fast familäres Umfeld, in dem jeder Patient wichtig ist. Leider habe ich einige Kritiken dazu gelesen. Die mich aber nicht abgehalten haben, Gott sei dank.

Macht weiter so!

Mittlerweile bin ich komplett schmerzfrei.

Weitere Bewertungen anzeigen...