• Medizinfo Logo
  • gesuendernet.de Logo

Avicenna Klinik

Talkback
Foto - Avicenna Klinik

Paulsborner Str. 2
10709 Berlin
Berlin

100 von 105 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
beste Erfahrung
Qualität der Beratung
beste Beratung
Medizinische Behandlung
beste Behandlung
Verwaltung und Abläufe
gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
beste Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

106 Bewertungen

Sortierung
Filter

Eine Behandlung- so wie man es sich wünscht

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Empathie für den Patienten
Kontra:
Parkplatzsituation
Krankheitsbild:
HWS Bandscheibenvorfall und -vorwölbung, Spinalkanalstenose
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich kam Anfang Januar mit heftigen, ausstrahlenden Schmerzen und großer Angst in diese Klinik zu Herrn Dr. Sabarini.
Das Problem befand sich in der HWS / Bandscheibenvorfall und - wölbung C5-7 und Spinalkanalstenose.
Beim besten Willen konnte ich mir nicht vorstellen, wie dort zwei Implantate eingesetzt werden sollen- an dieser sensiblen Stelle.
Dr.Sabarini nahm sich Zeit und beantwortete immer
wieder meine drängenden Fragen.
Mit seiner Erfahrung,seiner Argumentation und dem
letzten MRT (vom Vortag!) überzeugte er mich von der OP.
Nach der OP waren die schlimmen Schmerzen auf der linken Seite (Arm, Schulter, linke Rückenseite)ver-
schwunden. Natürlich waren anfänglich noch die Nachwirkungen der monatelangen Tortur zu spüren.
Zur Erholung des Körpers braucht es Zeit und Physiotherapie.
Nach der Entlassung wird man weiter von Herrn Dr. Sabarini betreut, was natürlich ein gutes Gefühl gibt.
Für mich hat sich jedenfalls jetzt schon alles gelohnt und ich bin Herrn Dr. Sabarini und dem gesamten Team der Avicenna- Klinik sehr dankbar.

Seit Jahr wieder völlig schmerzfrei

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kompetenz und Freundlichkeit
Kontra:
Krankheitsbild:
Spinalkanalstenose
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Seit vielen Jahren plagte ich mich mit starken Rückenschmerzen, die auf die Beine ausstrahlten und dazu führten, dass ich immer schlechter laufen und stehen konnte. Ich war bei verschiedenen Orthopäden in Behandlung, es wurden Ct's und Röntgenaufnahmen gemacht mit der Diagnose, dass ich Spinalkanalstenose habe. Ich wurde beruhigt, das ist aber nicht so kritisch, machen Sie mal schön Physiotherapie und Massage, das wird dann schon. Es ging mir aber immer schlechter, auch andere Methoden wie Akupunktur halfen nicht. Meine Gehstrecke ohne Schmerzen betrug nur noch wenige 100 m! Dann wurde ich Ende 2018 im Internet auf die Avicenna-Klinik aufmerksam. Am 3.Januar 2019 stellte ich mich bei Dr. Sabarini vor, er ließ im gleichen Haus ein MRT und Röntgenaufnahmen machen mit dem Ergebnis, dass ich schwere Spinalkanalstenose im Lendenwirbelbereich habe und er riet zu einer sofortigen OP. Die fand am 8.Januar komplikationslos statt. Ich war noch 12 Tage in der Klinik, dort wurde sofort mit Physiotherapie begonnen, und nach einer Woche zu Hause war ich 3 Wochen zur Anschlussheilbehandlung in der Oberlin Reha-Klinik Bad Belzig. Seit der OP bin ich schmerzfrei, dank der Physiotherapie in der Klinik und der Reha, aber auch durch mein eigenes Gehtraining kann ich schon wieder bis zu einer Stunde zügig und problemlos laufen - ich habe sehr viel Lebensqualität zurückgewonnen!
Ich bin froh und glücklich, dass ich die Avicenna-Klinik gefunden habe, Dr. Sabarini ist ein sehr kompetenter und fürsorglicher Arzt, er nimmt sich viel Zeit für die Patienten, macht 1 bis 2mal täglich Visite, geht auf Fragen ausführlich ein und erklärt vieles. Auch das ganze Team ist sehr um die Patienten bemüht und steht bei Fragen oder Problemen immer zur Verfügung. Ich habe mich in der Klinik rundherum wohlgefühlt, ich möchte mich bei Dr. Sabarini und dem ganzen Klinikteam nochmals herzlich bedanken. Ich kann die Avicenna-Klinik nur wärmstens empfehlen!
Hans M.

Herzlichen Dank

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 10.2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
HWS OP
Erfahrungsbericht:

Es sind schon fast 3 Monate seit meiner HWS OP vergangen und ich gehöre nicht zu den Menschen, die gerne Bewertungen schreiben. Aber da ich vor meiner OP selbst aufgeregt alle Bewertungen gelesen habe, hoffe ich nun dass meine für jemanden in der selben Situation hilfreich sein wird.

Ich habe hier gelesen, dass das Essen, der enge Flur und der Mangel an Einzelzimmern kritisiert wurde. Aber ich möchte nochmal daran erinnern, dass es sich trotz der wirklich gemütlichen und häuslichen Atmosphäre nicht um ein Wellnesshotel, sondern um eine Klinik handelt. Es geht hier um die Heilung und Genesung der Patienten und da ist man hier definitiv in guten Händen.

Dr. Sabarini ist kein Zauberer, aber er tut alles was in seiner Macht steht (und noch etwas mehr) um jedem, wirklich jedem, zu helfen. Dieser Mensch hat mir den Glauben zurückgegeben, den ich schon seit Jahren mit Schmerzen und falschen Ärzten verloren hatte; und zwar dass ein guter Arzt keinen Beruf, sondern eine Berufung ausübt!
Schon am Tag vor der OP saß er da: ruhig, höflich, sachlich. Man konnte jede Frage stellen.
Auch dann, wenn man vor lauter Aufregung die selbe Frage zum dritten Mal stellte und die Antwort noch immer nicht verstand; seine Stimme blieb beruhigend, sanft und menschlich.
Man spürt sofort Vertrauen. Und wenn man möchte, dann wird einem alles bis ins kleinste Detail erklärt.
Am Tag der OP war der Arzt schon am selben Abend an meinem Bett und hat nach mir gefragt. Am nächsten Morgen auch, und dann am Abend, jeden Tag, auch am Wochenende.
Überhaupt ist jederzeit jemand da. Und ich finde für die Genesung spielt dass dadurch entstehende, sichere Gefühl eine große Rolle.
Dr. Sabarini nimmt sich für jeden genug Zeit, findet jede Kleinigkeit wichtig und auch beim Entlassungsgespräch bereitet er einen für die folgende Zeit gut vor, damit man auch ganz genau
weiß, wie es in der Zeit nach der OP weiter gehen soll.

Ich danke Dr. Sabarini von ganzem Herzen und natürlich auch dem ganzen Team der Avicenna Klinik, das sich Tag und Nacht um mich gekümmert hat. Sie haben mich nicht nur medizinisch versorgt, sondern sind mir auch immer mit einem Lächeln, netten, motivierenden Worten und Humor begegnet. Und das hilft manchmal mehr als eine Infusion.
Diesem Klinikum ist es gelungen, dass ich trotz meiner damaligen Schmerzen gute Erinnerungen an diese schwierige Zeit habe.

Vielen Dank dafür
von Darja Ortel

Exzellente Klinik- Meister ihres Faches

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (spitzenmäßig)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
fachliche Kompetenz, sehr gute Patientenbetreuung
Kontra:
Krankheitsbild:
Lumboischialgie li., Spinalkanal und Neuroforamina Stenose L3/L4 und L4/L5 li und Facettenarthrose
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich bin unsagbar glücklich, dass ich Herrn Dr. Sabarini und sein gesamtes Team gefunden habe und kennen lernen durfte.
Ich litt seit Jahren unter ständig zunehmenden brennenden Schmerzen im Lendenwirbelbereich bis hin zum vorderen Oberschenkel im linken Bein.
Als dieser Dauerschmerz unerträglich wurde, wandte ich mich an die Avicienna Klinik und bat um Hilfe.
Einen Termin erhielt ich zeitnah.
Bei der Erstuntersuchung wurde sofort ein MRT durchgeführt.
Die Radiologie befand sich im gleichen Gebäude.
Die Bilder erhielt Herr Dr. Sabarini umgehend um diese mit mir gemeinsam auszuwerten. Es wurde zunächst versucht, eine Schmerzlinderung durch physiotherapeuthische Maßnahmen zu erreichen.
Da diese nicht zu dem gewünschten Erfolg führten,
wurde die Möglichkeit der Operation besprochen.
Herr Dr. Sabarini erklärte mir ausführlich das operative Vorgehen. Er nahm sich Zeit und beantwortete alle meine Fragen ruhig und ausführlich. Schon damals nahm er mir meine Angst, welche ich wirklich hatte.
Ich wurde am 13.11.2018 operiert. Ich blieb 10 Tage in der Klinik. Noch während meines Aufenthaltes wurden erste therapeutische Maßnahmen durchgeführt.

Herr Dr. Sabarini kam zweimal täglich, auch am Wochende, um nach seinen Patienten zu sehen.
Ich habe mich geboren und aufgehoben gefühlt.

Das Pflegepersonal und die Therapeuthen kümmerten sich sehr liebevoll um mich. Das Servicpersonal kam nie ohne ein liebes Wort und ein Lächeln auf dem Gesicht ins Krankenzimmer.

Die sehr freundlich Dame vom Empfang gab mir
schon bei meiner Aufnahme das Gefühl, nicht in einem Krankenhaus zu sein, sondern eher in einem Hotel.

Ich bin nunmher nach etwa 10 Wochen fast schmerzfrei, ein tolles Gefühl. Die restlichen Schmerzen werden mit der Zeit auch noch vergehen.
Ich werde wieder alles machen können- ohne Einschränkungen.
Herr DR. Sabarini hat mir die Schmerzen genommen.
Dafür danke ich ihm herzlich.
Anette Hübner

Erfolgreiche schwere HWS-Operation!

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Hygiene, Freundlichkeit und Struktur der Abläufe
Kontra:
angespannte Parkplatzsituation, zu wenige Einzelzimmer
Krankheitsbild:
Mehrer Wölbungen und Vorfälle in HWS zwischen 2 bis 8
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Dr. Sabarini von der Avicenna-Klinik war meine Rettung. Nach 5 Monaten Dauerschmerz bei Tag und Nacht hatte ich innerlich abgeschlossen. Wenn Alltagsdinge, wie Zähne putzen, Haare kämmen, oder Rasieren dich vor Schmerzen über einen so langen Zeitraum Wimmern lassen, dann vergeht dir die Lust am Leben.
Namhafte City-Ärzte konnten mir nicht Helfen und /oder trauten sich einen erfolgreichen chirurgischen Eingriff nicht zu. Dr. Sabarini erklärte mir anhand der MRT-Bilder ausführlich und auch für mich verständlich worin er die Problematik und Ursache für die Dauerschmerzen sieht und womit er mir die Schmerzen nehmen kann. OP im August 2018. Heute habe ich eine künstliche Bandscheibe, HWS 6/7 wurden mit Metallplatte versteift/verschraubt. Vielleicht kann ich nie wieder Sport treiben, aber diese unerträglichen Dauerschmerzen und die damit einhergehende Todessehnsucht sind weg.
In der Avicenna-Klinik greifen alle Maßnahmen ineinander, von der herzlichen Aufnahme von der Empfangsdame,über die OP-Vorbereitung, bis zur kompetenten Nachsorge und zeitnahen ersten Physiomaßnahmen. Das Personal ist geduldig,fähig, streßerfahren und auffallend freundlich. Empathie wird großgeschrieben.

Bandscheibenop September 2018

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
freundliches kompetentes Pflegeteam, immer ansprechbar und motiviert zu helfen, Dr. SABARINI kümmerte sich täglich, teilweise sogar mehrmals am Tag
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall LW5/S1
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Klinik kann ich in jeder Hinsicht weiterempfehlen. Man wird hervorragend betreut und medizinisch versorgt.
Daher nochmals von mir ein herzliches Dankeschön an Dr. SABARINI und sein Pflegeteam.

Heilung möglich

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Bestens)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Dr. Sabarini nimmt sich sehr viel Zeit für die Patienten
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfälle, Neuroforamina-Spinalkanalstenose, LES-Facettenarthrose, Lumboischialgie,
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Guten Abend, ich möchte mich auf diesem Wege bei Herrn Doktor Sabarini und bei der gesamten Belegschaft der Avicenna Klinik bedanken. Der kurzfristige Termin, die Möglichkeiten, die ausführlichen Gespräche, Behandlungs- und Operationsmöglichkeiten, Erfolgsprognosen haben mir die Entscheidung schnell abgenommen. Ich habe vom Erstgespräch an, Doktor med. Sabarini vertraut, mich auf meine Beschwerden hin, keine Bedenken vor dem schwerwiegenden Eingriff gespürt. Nun nach fast 3 monatiger Genesung mit Klinikaufenthalt und anschließender Anschlussheilbehandlung möchte ich allen Mut zu sprechen. Ich kann nicht sagen, dass ich zur Zeit schmerzfrei bin, aber durch die Opperation habe ich mehr Lebensqualität, bin von der Schmerzskala von fast 10 auf die Mitte runtergerutscht. Es ist auch ein Heilungsprozess der vom inneren des Körpers hergeht und das dauert. Der gesamte Klinikaufenthalt war angenehm, das Personal sehr fürsorglich und ich kann die Klinik nur wärmstens weiterempfehlen. Beste Grüße von der Patienten Jana Glanzer

Meine Gründe für die Weiterempfehlung dieser Klinik

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
siehe oben
Kontra:
entfällt
Krankheitsbild:
Entfernung der Bandscheibenvorfälle & Spinalkanalstenosen von C3 bis C7
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Meine Gründe, diese exzellente Klinik weiterzuempfehlen:
1.
- Die gut durchdachte Behandlungskette von einer gründlichen Erstuntersuchung & einer fundierten und einfühlsamen Beratung.
- Einer von Dr. Sabarini und seinem Team auf höchstem Niveau durchgeführten schweren OP.
- Einer umfassenden & fürsorglichen Nachsorge in der Klinik.
- Und nicht zuletzt auch die Möglichkeit einer unkomplizierten späteren Kontaktaufnahme mit der Klinik zu im Nachhinein aufgetretenen Fragen & Problemen.
2.
Die Nutzung modernster Medizintechnik & Operationsmethoden.
3.
Das durch alle Mitarbeiter der Klinik geschaffene offene, freundliche & einfühlsame Klima, das meine Genesungsprozeß gut unterstützt hat.

Nach einer erfolgreichen schweren OP am 11.09.2018 und weiteren 11 Tagen Aufenthalt in der Klinik kann ich sagen, dass ich froh über meine Entscheidung bin, Dr. Sabarini und die AVICENNA Klinik gewählt zu haben.

Abschließend möchte ich mich ganz herzlich bei Dr. Sabarini und seinem OP Team für die erfolgreich durchgeführte OP bedanken, d.h.
für die sehr gute Arbeit des Anästhesisten Dr. Dimitrow, bei den Mitarbeitern der Radiologie für ihre kompetente vor- und nachbereitende Arbeit, bei all den netten und fürsorglichen Schwestern, Pflegern & Therapeuten und natürlich auch bei dem fleißigen Service - Personal. Vergessen möchte ich auf keinen Fall die stets freundliche, hilfsbereite & aufmunternde Dame vom Empfang.
Ich wünsche allen Mitarbeitern der AVICENNA Klinik noch viele weitere erfolgreiche Jahre in ihrem schönen und wichtigen Beruf. Danke, danke, danke.

Immer gerne wieder

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Wirbelgleiten, Stenose
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Von Anfang an fühlte ich mich sehr gut aufgehoben und verstanden.In der Klinik erhielt ich seit der Erstuntersuchung und den darauffolgenden täglichen Gespräche( auch Samstag und Sonntag!) mit dem Neurochirurgen Dr. Sabarini den Eindruck, dass ich als Patientin im Vordergrund stehen. Gleichwohl war kein Zeitmangel zu verspüren. Vor den jeweiligen Eingriffen wurde ich verständlich über die bevorstehenden Massnahmen und eventuellen Risiken aufgeklärt. Es entwickelte sich ein positives Vertrauensverhältnis. In dem Bezug darauf kamen auch keine Angstgefühle auf, obwohl meine 1.OP an der Lendenwirbelsäule (Wirbelgleiten) doch recht problematisch und für mich außergewöhnlich gewesen ist. Der Erfolg der beiden Operationen versetzt mich als Patient in grosse Zufriedenheit. Das Team um Dr. Sabarini sind erstklassige Mediziner mit einer sehr hohen Fachkompetenz. Aber auch die Rundumbetreuung durch das sehr freundliche Pflegepersonal, dem hohen Komfort der Klinik was es braucht um sich wohl zu fühlen und schnell wieder zu genesen, sind eine weitere 100% ige Weiterempfehlung für diese kleine und sehr familiäre Klinik.

Top Beratung mit Top Ergebniss

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Hr.Dr. Sabarini nimmt sich Zeit)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
MRT im haus, am selben Tag Feststellung der Diagnose, Gute Beratung, Zeit Hr. Dr. Sabarini nimmt sich Zeit, Empfangsbereich ist immer besetzt, Gute Organisation und Absprache
Kontra:
Krankheitsbild:
Neuroforaminale Stenose L5/S1
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Bei mir ging relativ schnell mit meine Erkrankung, innerhalb von 2 Monate von 100 auf 0, für mich sehr schwer zu begreifen warum... Auf meine Beschwerde hin fiel mir sofort Hr. Dr. med. Sabarini ein, der bei eine bekannten vor 5 Jahre auch hier in der Klink Operiert war. Er ist seitdem im bester Form.

Ich bat um einen Termin per Email am Sonnabend und am Montag früh bekam ich einen Anruf seitens der Klinik mit einen Termin am Donnerstag.
Da ich keinen MRT gemacht hatte, war für mich möglich am selben Tag in derselbe haus einen MRT zu machen und 30 min später hat man einen Befund. Praktisch oder? Hr.Dr. Sabarini stellte eine Neuroforaminale Stenose L5/S1 fest. Daraufhin folgte eine Ausführliche Beratung über mögliche Alternativen, von konservativen Therapie bis hin zum Operativen Eingriff.

Ich habe sofort mit der Konservative Therapie angefangen,Physiotherapie mit verschiedenen Anwendungen, Pelose, MT, KMT, etc, es führte leider zur Keine Verbesserung, innerhalb von 2 Wochen, hat sich mein Gang bild verschlechtert, ich bin keine 10 Schritte am Stück gegangen.
Wieder in der Klinik angerufen, Termin vereinbart, es folgte die 2te Stufe, PRT...
Leider auch hier ohne Erfolg, ich hatte Schmerzen ohne Ende, es sollte ein 3te PRT folgen, da sagte Hr.Dr. Sabarini:"gehen Sie nach unten wir machen einen MRT" und da stellte sich fest das wir Konservativ nicht mehr weiter kommen.
OP Termin vereinbart. Es folgte eine ausreichende Beratung über den verlauf mit Risiken und Nebenwirkungen, er malte und erklärte dabei wie er vorgehen möchte und wie es nach OP sein wird.

Nach OP bin ich zufrieden und unendlich dankbar, Dankbar dafür das so eine großartige Klinik mit Großartigen menschen gibt.
Herr Dr. Sabarini und sein Team hat gute Leistung vollbracht, das gesamte Personal ist Top Organisiert. Ich wünsche allen die zur meine Genesung nach dem OP beigetragen haben, alles gute und weiterhin viel Kraft und Erfolg für gute Ergebnisse.

DANKESCHÖN
M.Lemme
PS: Ich kann jetzt ganz normal gehen ohne Schmerzen zu haben.

Bandscheibenoperation an der HWS C5/6

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Absolut top)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Umfangreich und sehr ausführlich)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Spitzenmäßig)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Super organisiert)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Kein Krankenhausgefühl)
Pro:
Beratung, Diagnostik, Behandlung ( OP HWS) mit anschließender stationärer Versorgung absolut top
Kontra:
Ein Kontra ist für mich nicht zu erkennen.
Krankheitsbild:
Bandscheibenprolaps HWS C5/6
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nach einem wiederholten MRT der HWS mit Erstbewertung durch den Radiologen hatte ich große Angst. So suchte ich im Internet nach einem Wirbelsäulenspezialisten. Ich bekam sofort telefonisch einen Termin. Beim Erstgespräch wurde mir mein MRT Befund ausführlich erklärt und Fragen nachhaltig, allumfassend beantwortet. Es stand fest, dass nur eine OP helfen würde, um gesund und beschwerdefrei leben zu können. So nahm mir der Arzt im Gespräch meine riesige Angst und kurze Zeit später erfolgte die OP. Es wurde die defekte Bandscheibe entfernt und ein Implantat eingesetzt. Einen Tag nach der OP war ich absolut beschwerdefrei. Ein super Gefühl.
Die Versorgung nach der OP vom gesamten Klinikpersonal und meinem Arzt verlief einfach gesagt " Klasse " und ich konnte nach 14'tägigem Aufenthalt in die REHA entlassen werden.
Ich werde mich auf jeden Fall, bei, an anderer Stelle auftretenden Beschwerden an der Wirbelsäule, wieder in seine Hände begeben, denn er ist einfach ein absolut perfekter Arzt auf dem Gebiet.
Nochmals vielen vielen Dank an ihn und dem gesamten Klinikpersonal.

Exzellent - Könner ihres Faches, hier wird der Arztberuf noch gelebt

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Fachliche Kompetenz, sehr zeitnahe Termine für Sprechstunde und Operation, angenehmes Ambiente des gesamten Hauses
Kontra:
gibt es nicht
Krankheitsbild:
Bandscheibenprolaps C6/7, Neuroforamina- Spinalkanalstenose, Zervicobrachialgie, zervik. Myelophatie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Zunächst möchte ich mich für die doch recht späte Beurteilung Ihrer Klinik entschuldigen.
Nach monatelangen, geduldig ertragenen starken Schmerzen und begonnnen Ausfallerscheinungen fand ich im Internet diese Klinik. Überraschend sehr schnell bekam ich einen Vorstellungstermin. Für die Untersuchung hat sich der Arzt sehr viel Zeit genommmen, anschließend sofort MRT und erneut zur Auswertung. Mir wurde aufgezeigt, dass mir nur eine OP wirklich helfen würde. Weil ich sehr starke Schmerzen hatte und endlich wieder ein normales Leben führen wollte, stimmte ich zu und wollte eigentlich gleich dableiben. Der Arzt legte mir nahe, diesen Schritt noch mal ruhig zu überlegen. Ich würde zeitnah, wenn ich mich dazu entschließen sollte, einen Operationstermin bekommen.
So war es dann auch, ich entschloss mich voller Zweifel, den richtigen Schritt zu tun, für die Halswirbelsäulenoperation. Die Aufnahme erfolgte sehr freundlich und als ich das Patientenzimmer betrat, waren meine Zweifel und Ängste einfach weg!
Es erfolgten täglich Visiten durch den Arzt persönlich, meist sah er zweimal nach seinen operierten Patienen.
Die Betreuung auf der Station war ebenfalls tadellos.

Fazit:
Bisher wurde mir noch nirgends mit solcher fachlicher Kompetenz begegnet. Ruhig und sachlich werden die Symptome ernst genommen, Ursachen erforscht und letztendlich die Therapiemöglichkeiten aufgezeigt.
Behandlung, Betreuung und Begleitung bilden eine Einheit.
Hier ist der Patient in den besten Händen.
Ihre Klinik habe und werde ich immer wieder weiter empfehlen, weil ich selbst erleben durfte, dass hier der Arzt und auch die Pflege noch Berufung sind.
Ich wünsche dem gesamten Team weiterhin so tolle Erfolge und alles Gute.

Leidenschaftliche Ärtzte mit Perfektion

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Keine Frage blieb offen
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüftdysplasie und Banscheibenschädigung LWS
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Aufmerksam wurde ich auf die Avicenna Klinik im Internet. Ich studierte die Bewertungen und übersandte dem Arzt meine mir vorliegenden Befunde. Bereits am nächsten Tag bekam ich von der Assistentin einen Rückruf und ich bekam sofort einen ganz zeitnahen Untersuchungstermin.

Erklärung: Durch eine angeborene Hüftdysplasie und einer Beinverkürzung von ca. 20 mm, kam es zu einer Fehlhaltung, die meine Rückmuskulatur unterschiedlich beanspruchte. Die Rückenmuskulatur wurde einseitig stärker und beeinflusste die Stellung meiner Wirbelsäule im Lendenbereich so negativ, das bereits teilweise die Wirbelkörper direkt aufeinander wirkten. Die Folge waren zunehmend unkalkulierbare Schmerzen im Hüft und Lendenwirbelbereich und zunehmend Taubheit in den Beinen.
Bei unserem ersten Termin untersuchte mich mein Arzt gründlich, mit konservativen Methoden und schilderte mir nach der Untersuchung seine Diagnose. Die Diagnose brachte hervor, dass es für konservative Behandlungen zu spät ist und nur operative Eingriffe den täglichen Beeinträchtigungen Abhilfe schaffen würde.

Bevor jedoch ein Eingriff an der Wirbelsäule angegangen werden soll, empfahl mein Arzt,
den operativen Eingriff durch Gelenkersatz des Hüftgelenkes, um die Statik des Körpers zu korrigieren. So kam es, das während des gleichen Termins, ein weiterer Arzt zu Rate gezogen
wurde und es zu einer sofortigen Abstimmung kam.

Da ich mich sofort in guten Händen fühlte, wurde sofort der Terminplan vereinbart.

So ersetzte Ende Februar 2018, der zweite Arzt mein Hüftgelenk durch ein Implantat, wobei gleichzeitig meine Beinlänge korrigiert wurde. 9 Tage später wurde ich bereits aus der Klinik entlassen. Die Gelenkschmerzen waren beseitigt und mein Körper musste sich jetzt mit der neuen Statik anfreunden.

Da der Verlauf der 1. OP nun hinter mir lag, wurde während des Entlassungstermins der 2. OP Termin vereinbart. Bereits 3 Wochen später war ich zurück in der Klinik und wurde von meinem Arzt an der Lendenwirbelsäule operiert. Er korrigierte die Wirbelstellungen und versteifte 4 Lendenwirbel durch Cages und Fixierungselementen aus Titan. Bei der OP wurden die Spinalkanäle vom abgelagerten Kalk befreit.

Durch die gute stationäre Behandlung und einem netten Team, wurde ich nach 13 Tagen entlassen.
Nach nunmehr 8 Wochen bin ich fast schmerzfrei.

Nochmals Danke

Sehr nette und medizinisch sehr erfahrene Ärzte und sehr angenehme Aufenthalt

Neurochirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Eine sehr angenehme Klinik. Der Arzt war sehr hilfreich bei unserer Entscheidung. Er ist ausgesprochen nett und in seinem Fach sehr versiert und erfahren in der Neurochirurgie und Operationen an der Bandscheiben. Die Entscheidung dort behandelt bzw. operiert zu werden, war gold richtig. Wir sind dem Arzt und seinem Team in der Aviccena-Klinik sehr dankbar.

Eine Klinik die bei Wirbelsäulenschäden perfekt hilft

Neurochirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2014-2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (so müssten alle Kliniken sein)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (ausführlich und verständlich)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (mein Mann ist schmerzfrei)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (viel Verständnis)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (kein normales Krankenhaus, eher ein Hotel)
Pro:
Arzt ist ein absoluter Spezialist
Kontra:
gibt es nicht
Krankheitsbild:
mehrere Bandscheibenvorfälle an der LWS u. HWS
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Guten Tag, ich bin die Ehefrau eines Patienten, der in seinem Leben schon viele Operationen hatte. Seit mein Mann an der Wirbelsäule behandelt wurde, hatte er viele verschiedene konservative Behandlungen vorab -Physiotherapeutische Maßnahmen, Homöopathie,Injektionen- aber nichts half ihm.
Nach ersten Operationen im LWS- und HWS-Bereich in anderen Kliniken, welche noch nicht die gewünschten Erfolge brachten, kamen wir in die Avicenna-Klinik.
Zu diesem Zeitpunkt litt mein Mann wieder unter sehr starken Rückenschmerzen -Schmerzskala 8-9 - .
Der Arzt strahlte von Beginn an eine Ruhe aus, stellte gezielte Fragen, führte erste Untersuchungen und Messungen durch, um dann mit uns den weiteren Ablauf zu besprechen. Er möchte aber nicht sofort operieren, sondern es müssen aktuelle Röntgen- und MRT-Aufnahmen gemacht werden und dann wird man sehen, welche Behandlungsmethoden bei meinem Mann zur Anwendung kommen.
Dieser Arzt setzt auf neuste Methoden, wie das Einsetzen von beweglichen Bandscheiben, dem Züchten
von Bandscheibenmaterial oder mit dem Einsatz der Lasertechnik -Thermofacettendenervierung-.
Mein Mann wurde in der Klinik inzwischen vier Mal
erfolgreich operiert und ist fast schmerzfrei.
Das gesamte Klinikteam ist sehr fachkompetent und
engagiert und jeder Patient wird hier sehr freundlich und umfassend versorgt und betreut. Alle Bereiche, ob Verwaltung, der medizin. Betreuung, dem Service oder der Physiotherapeutischen Behandlung greifen nahtlos
ineinander. Hier ist man gerne Patient. Als Angehörige bekommt man freundliche Auskünfte und fühlt sich so gar nicht wie in einer normalen Klinik. Mein Dank geht an unseren Arzt und seinem tollen Team.

Hervorragende Klinik mit viel Herz

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
HWS und Steißbein
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war im Februar Patientin in der Avicenna Klinik. Ich hatte ehrlich gesagt Angst vor der OP und hatte deshalb immer versucht, sie hinauszuschieben. Erst als ich hierher in die Sprechstunde kam, fasste ich vertrauen und habe mich an der HWS und am Steißbein operieren lassen. Ich wurde nicht enttäuscht. Mein Arzt hat sich Zeit genommen und alles ausführlich erklärt und mir somit die Angst vor den Eingriffen genommen.
Mann fühlt sich in der Avicenna Klinik sehr gut aufgehoben. Die Zimmer sind hell und freundlich, die ganze Klinik ist geschmackvoll eingerichtet.
Das Pflegepersonal ist sehr aufmerksam, freundlich, hilfsbereit und immer gut gelaunt! Das macht es leicht, gesund zu werden.
Um es kurz zu machen, ich würde immer wieder in diese Klinik gehen! Vielen Dank an meinen Arzt und das gesamte Team!!!

Absolut kompetente Klinik

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Könnte nicht besser sein)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Eigentlich alles
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall der HWS
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war wegen einem Bandscheibenvorfall in der HWS in der Klinik und habe eine künstliche Bandscheibe erhalten. Dr. Sabarini ist wirklich ein Zauberer,ich war unmittelbar nach der OP komplett schmerzfrei und bin es noch. Das Pflegepersonal ist absolut super, immer präsent und kümmern sich schon richtig liebevoll um die Patienten. Die Zimmer haben auch eher etwas von einem Hotel anstatt eines Krankenhauses. Es war die Beste Entscheidung die ich treffen könnte mich dort behandeln zu lassen. Alles super!

Eine besondere Klinik für Wirbelsäulenprobleme

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013-18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (super Klinik)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (ruhig, kompetent)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr professionell)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (angenehm)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (keine normale Klinik, angenehme Atmosphäre)
Pro:
Dr.Sabarini - ein Arzt der Extraklasse
Kontra:
gibt es nicht
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall LWS 3/4
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Immer wieder zurück in die Avicenna-Klinik, denn es ist bereits mein viertes Mal. Dank Dr.Sabarini wurde mir wieder geholfen. Insgesamt ist es meine
neunte OP im Wirbelsäulenbereich (HWS/LWS). Hier wird nicht gleich operiert, sondern erst eine ruhige und kompetente Beratung mit einer MRT- oder Röntgenuntersuchung vorangestellt. Möglichkeiten der Behandlung für die jeweilige Situation werden mit den Patienten besprochen, dabei schafft es Dr.Sabarini einen alle Ängste zu nehmen.
Die Klinik ist sehr gut ausgestattet und man fühlt sich wie in einem Hotel, denn das gesamte Team Ärzte/Schwestern/Pfleger/Verwaltung/Physiotherapie und alle Servicekräfte sind um jeden einzelnen Patienten bemüht, sehr freundlich, fachlich kompetent, für mich ist es hier wie zuhause sein.
Der Bandscheibenvorfall, diesmal im Bereich LWS 3/4
mit vorausgegangenen langen Schmerzen (Schmerzskala, 7-8) wurde wieder erfolgreich operiert und nach wenigen Tagen ging es mir schon sehr viel besser und ich bin auch wieder schmerzfrei.
Danke Dr.Sabarini, danke an die Radiologie mit toller Auswertung der Bilder, super Anästhesie durch Dr.Dimitrof.
Danke allen Schwestern, Pflegern, Servicekräften,
den Physiotherapeuten und der Verwaltung.
Liebe Grüße und ein Dankeschön auch von meiner Familie. Ihr Patient Wolfgang S.

Avicenna Klinik Dr. Sabarini

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Spinalkanalstenose
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Mit großen Erwartungen habe ich mich in die Avicenna-Klinik begeben. Mit Schmerzen auf einer
Skale von 1-10 Stärke 10.Diagnose Spinalkanalstenose.
Herr Dr. Sabarini hat mich durch eine minimalinvasive OP von meinen Schmerzen befreit.
Sofort nach der OP schmerzfrei.
Eine Super Klinik, super Personal man hat einfach nichts auszusetzen. Kann ich nur jedem empfehlen.

Klinik mit Herz

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 08.2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Zu wenig 1 - 2 Bettzimmer)
Pro:
Gutes Aufklärungsgespräch, hohe Fachkompetenz und Menschlichkeit
Kontra:
keine
Krankheitsbild:
OP HWS nach Bandscheibenvorfall und Myleopathie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich habe die Klinik aufgrund der guten Erfahrungsberichte für einen Termin ausgesucht. Das Aufklärungsgespräch war das beste von 3 unterschiedlichen Chirurgen - Gesprächen und hat mich überzeugt. Mit wurde die Bandscheibe C5/C6 durch ein Implantat ersetzt. Ich habe danach kaum Schmerzen mehr im Rücken / linke Schulter gespürt. Die Taubheitsgefühle gehen nur langsam zurück. Das OP - Team war super und die liebe Stimme die mich aus dem Tiefschlaf geholt hat werde ich wohl nicht vergessen. Vielen Dank an Euch. Das Schwesternteam war großartig, liebevoll und immer da. Danke vor allem an Nachtsschwester Nikki und alle anderen. Ich habe mich sehr wohl gefühlt. Obwohl man wissen sollte, dass diese Klinik in besonderer Art seine Patienten pflegt: Hier findet sich kein üblicher Krankenhauscharakter, sondern eher ein privates fast familäres Umfeld, in dem jeder Patient wichtig ist. Leider habe ich einige Kritiken dazu gelesen. Die mich aber nicht abgehalten haben, Gott sei dank.

Macht weiter so!

Mittlerweile bin ich komplett schmerzfrei.

Erfolgreiche Ballon- Kyphoplastie

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Hohe Fachkompetenz, Ruhe, umfangreiche Patientenbetreuung
Kontra:
Krankheitsbild:
Wirbelkörperfrakturen L2, L3, L4
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Vor einigen Jahren wurde bei mir eine Polycythaemia Vera diagnostiziert, jetzt Myelofibrose. Diese Krankheit ist nicht heilbar und schreitet voran. Leider verändert sie auch die Knochenstruktur, so dass ich sicher kein "unkomplizierter" Patient bin, ausserdem zahlreiche Medikamente einnehme. Meine Wirbelsäule ist bereits mehrfach gebrochen als Folge meiner Grunderkrankung. Trotz dieses Umstands reagierte der leitende Arzt umgehend und operierte mich zeitnah (Ballon- Kyphoplastie L2, L3 und L4). Meine chronischen Schmerzen sind verschwunden und nach knapp zwei Wochen konnte ich meinem Alltag bereits wieder ohne Einschränkungen nachgehen. In Zukunft werde ich mich diesem Arzt weiter anvertrauen! In den vergangenen Jahren habe ich viele Ärzte konsultieren müssen, selten hat sich jemand derart gut eingearbeitet in meine persönliche Krankengeschichte und mir neben einer angenehmen Ruhe (Lob auch an den Narkosearzt) auch eine positive Zukunftsperspektive vermitteln können. Herzlichen Dank dafür, auch von meiner Frau, die mich in guten Händen wusste. Danke ebenfalls an das Team auf der Station, die mich gut versorgten (das schmackhafte Essen konnte ich selbst auswählen!) und stets ein offenes Ohr hatten.

Endlich keine Schmerzen mehr !!!!!

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 17   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetenz , Können und Menschlichkeit
Kontra:
Krankheitsbild:
3-facher Bandscheibenvorfall im HWS-Bereich
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Herr Dr.med.Sabarini ist ein äußerst kompetenter Wirbelsäulenspezialist und einfühlsamer Arzt, der mir in großer Not sehr geholfen hat.
Dafür bin ich Ihm unendlich dankbar.
Ich würde mich immer wieder an Ihn wenden und kann diese Klinik mit gutem Gewissen empfehlen.
Unerträgliche Schmerzen im linken Arm, der Schulter und im Brustbereich, sowie Lähmungserscheinungen führten mich am 22.07.2017 in die Avicenna-Klinik.
Ein Anruf und ich wurde noch am selben Tag von Doktor Sabarini empfangen.
Er führte sofort erste Untersuchungen durch und ein anschließendes MRT bestätigte den Verdacht auf eine umfangreiche Schädigung der HWS.
Bandscheibenvorfall C5/6,C7/Th1,Spinalkanalstenose und Kompression des Rückenmarks war die Diagnose.
Anschaulich und auf Augenhöhe erklärte er mir die Untersuchungsergebnisse und Möglichkeiten einer erfolgreichen Behandlung.
Eine OP war unumgänglich, um bleibende Schäden zu vermeiden.
Die Art und Weise des Umgangs mit seinen Patienten, die ruhigen und sachlichen Erklärungen verschafften mir Vertrauen und nahmen mir viel Angst vor der Operation.
Das war für mich einmalig !
DANKE !!!!!
Schon einige Tage nach der OP verringerten sich die Beschwerden deutlich.
Genau abgestimmte physiotherapeutische Behandlungen führten zu einer schnellen Mobilisierung und die Einnahme von Schmerzmitteln konnte immer weiter reduziert werden.
Besonders wohl fühlte man sich auch, weil Sauberkeit und Hygiene in allen Bereichen der Klinik oberstes Gebot sind.
Nicht zu vergessen die gute leibliche Versorgung u.a. auch mit täglich auswahlreichen, frischen Obst.
Zur Zeit befinde ich mich noch in einer sehr hilfreichen und wohltuenden Anschlußheilbehandlung.
Deshalb nochmals VIELEN, VIELEN DANK
an Dr.Sabarini und jede Mitarbeiterin u. Mitarbeiter im Team der Station der Avicenna-Klinik, welches mit viel Geduld, Freundlichkeit und Fürsorge die Patienten betreut.

C.Keßler

samstag 22.30 UHR

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
bandscheibenvorfall
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war Freitag in meiner Stadt Rathenow 14712 beim meinem Arzt und danach Samstag zur Rettungstelle.Trotz Schmerzen die kaum auszuhalten waren wurde ich nicht behandelt.Aussage "wir können Ihnen nicht weiter helfen" am Samstag abends 22.30 uhr nach zwei Tage und Nächte ohne Schlaf hat meine Frau keine andere Möglichkeit gesehen , und im Internet die Klinik von Dr.med.Sabarini gefunden und gleich angerufen. Auf Grund unsere Notlage konnte wir Sonntag morgens um 9 Uhr vorstellig werden und Dr.Sabarini utersuchte mich und nahm mich stationär auf.Ein Glück ,solch einen Arzt zu finden.Dienstag wurde ich an der Bandscheiben operiert und bin glücklich schmerzlos und gesund entlassen worden zu sein.Wir wünschen uns mehr ÄRZTE die so voller leidenschaft vür Ihren Beruf leben und die Patienten nicht als ware zum Geld verdienen sehen sondern als Menschen deren geholfen werden muss.ich kann diese Klinik mit guten Gewissen weiter empfehlen. Wir bedanken uns bei Dr.Sabarini uns sein Team. Fam Neumann aus Rathenow.

Leidenschaftlicher Arzt mit Perfektionismus

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Gute Patientenaufklärung,
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ein Arzt mit Leidenschaft. Man spürt, wie er die Gesundheit des Patienten im Fokus hat. Tägliche Besuche beim Patienten sind für ihn eine Selbstveständlichkeit. Er versteht es, dem Patienten Hoffnung und Zuversicht zu geben. Viel Zeit hat er sich genommen, um an einem Modell der Wirbelsäule das Kranheitsbild verständlich zu erklären.
Das OP Team war wunderbar. Ob vor der OP oder im Aufwachraum, man fühlte sich liebevoll betreut und umsorgt.
Lieben Dank spreche ich den Schwestern und Pflegern auf der Station aus. Sie haben haben mit Kompetenz und Einfühlungsvermögen die Patienten betreut.
Weiter so!

Schwierige neurologische OP hochprofessionel durchgeführt

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Arzt, Klinikausstattung und Pflegepersonal top
Kontra:
Krankheitsbild:
Spinalkanalstenose der LWS
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nach einer langen Zeit der Rückenschmerzen und vielen vergeblichen Versuchen meines Orthopäden mit konservativen Methoden wie Physio und Injektionen das Problem zu lösen, schien der einzige Weg eine OP zu sein. Insbesondere weil die Schmerzen begannen auszustrahlen. Nachdem ich in anderen Kliniken auch als Privatpatient hätte mehrere Wochen warten müssen konnte Dr Sabarini, Chefarzt von der Avicennaklinik in Berlin innerhalb von wenigen Tagen eine gründliche Untersuchung und die OP vornehmen. Mein gutes Gefühl bei diesem Arzt und die hervorragenden Referenzen der Klink haben sich voll bestätigt. Die kleine aber bestens ausgestattete Klinik ist auch pflegerisch top, Last Not least auch das Essen. Nach 10 Tagen wurde ich wie geplant ohne Beschwerden entlassen. Das Abschluß MRT zeigte eine vollständige Beseitigung der Stenose. Nun steht nur noch die Anschlußheilbehandlung an.
Ich kann diese Klinik jedem der ein solches Problem hat nur wärmstens empfehlen.

endlich schmerzfrei

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
persönliche Umgang mit den Patienten
Kontra:
gibt es nichts
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nach schmerzvollen Bandscheibenvorfällen in diesem Jahr, war mir klar, dass ein chirurgischer Eingriff auf mich zukommen würde. Für mich kam nur die Avicenna Klinik in Frage, da dort mein Ehemann 2015 nach einem schweren Bandscheibenvorfall operiert wurde, und er seit dem wieder schmerzfrei ist. Außerdem sind viele meiner Kollegen bei diesem Arzt in Behandlung, die ebenfalls erfolgreich operiert wurden.

Er bereitete mich ausführlich auf den Eingriff vor, so dass ich ohne Angst die Klinik aufsuchte. Der Eingriff verlief erfolgreich, so dass ich schon nach einigen Tagen "fast" schmerzfrei war. Da es sich bei dem Eingriff nicht um eine klassische OP handelte, wurde mir von der Krankenversicherung zunächst mitgeteilt, dass eine Anschlussheilbehandlung nicht erstattet werden würde.

Als ich dem Arzt dies mitteilte, hat er sich persönlich mit der Versicherung in Verbindung gesetzt, was zur Folge hatte, dass die Kosten von der Versicherung übernommen wurden.
Nach vier Wochen AHB bin ich nun völlig schmerzfrei und glücklich, dass dieser Arzt und seine Mitarbeiter mir geholfen haben.


Die Avicenna Klinik ist nicht zu vergleichen mit einem normalen Krankenhaus. Die Mitarbeiter nehmen sich die Zeit, die erforderlich ist, um sich um das Wohlbefinden der Patienten zu kümmern. Dafür möchte ich mich recht herzlich bedanken.

Eine Top Adresse für Wirbelsäulen-Probleme

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall HWS
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Mir wurde nach einem Bandscheibenschaden in der HWS C5/6 ein Bandscheiben Implantat eingesetzt.
Das Team der Avicenna Klinik und Dr.M.Sabarini kann man nur in den höchsten Tönen loben für ihre tagtägliche professionelle super Arbeit.
Ich würde mich jeder Zeit wieder an Herrn Sabarini wenden wenn ich nochmal solche gesundheitlichen Probleme bekommen sollte. Er nimmt sich viel Zeit um dem Patienten aufzuklären und die Angst vor der OP zu nehmen. Dieser wunderbare Arzt lebt für seinen Beruf!!
In dem 14-tätigen Aufenthalt in der Klinik gab es jeden Tag früh und abends Visite durch Dr. Sabarini persönlich! Das sagt doch schon alles über die hervorragende Patientenbetreuung aus.
Ich kann diese Klinik mit diesem hervorragendem Neurochirurgen Dr. Sabarini und seinem gesamten Team nur jedem weiterempfehlen!!

Versteifung L4/L5/S1 bin seit 2012, Dank Dr. Sabarini wieder SCHMERZFREI

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Es gibt nichts negatives zu sagen.)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ein Dr. der sich noch Zeit für seine Partienten nimmt)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Bin seit 2012 absolut schmerzfrei)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Perfekter Ablauf, schnell und unkompliziert)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Die Klinik hat das Flair eines Hotels sehr angenehm. Das Klinkpersonal ist auch sehr zuvorkommend und freundlich.)
Pro:
Würde immer wieder zum Dr. Sabarini und seinem Team gehen.
Kontra:
Krankheitsbild:
OP Versteifung L4/L5/S1
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Hallo ich wurde 2012 von Dr. Sabarini untersucht und operiert.
Ich wurde im LWS Bereich L4,L5 und S 1 versteift. Die Entscheidung ist mir sehr schwer gefallen. Aber ich muss sagen ich würde es immer wieder vom Dr. Sabarini machen lassen.
Ich kann alles wieder machen. Ich war sogar Fallschirmspringen und bin wieder mit meinem Motorrad unterwegs.
Es gilbt keinerlei Einschränkungen.
Ich wollte immer Dr. Sabarini und sein Team bewerten. Hab es aber immer wieder vergessen. Jetzt aber hab ich die Zeit gefunden und möchte Partienten die vor so einer schwierigen Entscheidung stehen etwas Mut zusprechen.
Sie sind beim Dr. Sabarini und seinem Team in guten Händen.
Vielen Dank Dr. Sabarini
Gruß Ramona

Nette Klinik

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Die individuellen Betreuung durch die Pflegekräfte
Kontra:
Ich wurde vom Pflegepersonal geduzt
Krankheitsbild:
Lws
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Klinik ist klein aber fein .Was mich enttäuscht hat War das versprochene Einzelzimmer es gab nur 2 oder 3 Bettzimmer.Meine Op an der Lws verlief gut und ich wurde von Dr.Sabarini mit der typischen jordanischen Freundlichkeit betreut.Was mir missfiel wr einr Krankenschwester die mich dutzte!Das ging vielleicht in der DDR aber Sie hatte ds verinnerlicht.
Das Essen War Tiefkühlkost und akzeptabel allerdings in einer Privatklinik hätte ich ein anderes Niveau erwartet.
Meine sehr pesönliche Meinung die Klinik ist deutlich über bewertet.

Eine Klinik zum wohlfühlen

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Spezialisiert - und eine genaue fachgerechte Leistung
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich kenne die Klinik von Herrn Dr. Sabarini bereits seit einigen Jahren ich bin dort mehrmals erfolgreich behandelt worden - HWS nach der OP 2002
noch in der Tauenzienstr. beschwerdefrei bis zum heutigen Tag - LWS minimal inversiv auch diese Behandlungen waren erfolgreich - nun bin ich wieder Patient in der Paulsbornerstr. und gehe davon aus das die Behandlung wieder erfolgreich verlaufen wird .
Herr Dr. Sabarini ist weiterhin ein sehr genauer Arzt der in seiner Behandlungsform und das Eingehen auf Patienten sehr feinfühlig und informativ erklärt. Die Bedingungen in der Klinik sind gekennzeichnet von einer ruhigen und freundlichen Atmosphäre - ich fühle mich hier anders als in großen Krankenhäusern (Fabriken) als Mensch und Patient ernst genommen.

In dieser Klinik ist ein Patient bestens aufgehoben

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
alles super, sehr gute Behandlung und Betreuung
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfälle, C5/6 und C6/7, Spinalkanal-und, Neuroforamina-Stenose u.w.
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich wurde am 15.11.2016 im HWS Bereich vom Dr.med. Sabarini in der Avicenna Klinik in Berlin operiert auf Grund der Diagnosen Bandscheibenvorfälle, C5/6 und C6/7, Spinalkanal-und, Neuroforamina-Stenose, Bandscheibendegeneration C5/6 und C6/7 u.n.w.
Schon bei der Vorstellung meiner Schmerzen am 07.11.2016 begegnete mir Herr Dr. med. M. Sabarini, ein sehr freundlicher Arzt und auf Augenhöhe. Mit seiner sehr ruhigen Art mit seiner sehr fachlichen Kompetenz erklärte er mir, dass eine Operation in meinem Fall notwendig ist und so schnell wie möglich.
Er erklärte mir die Diagnosen und die angehende Operation so eindeutig, dass auch ich als Laie diese verstand.
Durch seine einfühlsame Erklärung, hatte ich dann auch keine Angst mehr, mich von ihm operieren zulassen.
Nach der OP waren die Schmerzen sofort weg, die mich jahrelang gequält hatten. Jeden Tag schaute er 2x nach meinem Befinden, welches er bei jedem seiner Patienten auf der Station machte.
Dafür möchte ich mich ganz herzlich bei ihm, Herrn Dr. med. Sabarini bedanken und wünschte mir, dass es noch mehr solche Ärzte gäbe, die in ihrem Beruf den Patienten-Mensch und dessen Wohl sehen und alles dafür tun, dem Patienten in seinen Schmerzen zu helfen.
Auch das sehr freundliche Team auf der Station, ob es die Krankenschwester, das Pflegepersonal bis hin zur Küchenfee und lieben Putz-Feen ein großen Dank für die liebevolle Betreuung.
Ebenso auch den netten Damen beim MRT gilt besonderer Dank.
Danke sagen möchte ich auch dem Anästhesie-Arzt Dr. med. Dimitrov, eine sehr guter Arzt bei meiner Narkose.
Mit dem Verlauf meiner Operation, Behandlung und Genesung, möchte ich abschließend sagen, dass ich es nicht bereut habe mich in diese Obhut des Herrn Dr. med. Sabarini und dem dortigem Team begeben habe und ich würde es jedem weiterempfehlen sich dort behandeln zu lassen.
Vielen Dank
C.Kossek

Super Arzt und super Pflegeteam

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (habe mich sehr gut aufgehoben gefühlt)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Dr. Sabarini hat mich sehr gut beraten und eine Lösung aufgezeigt)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Top Team)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (habe mich sehr gut aufgehoben gefühlt)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Beratungsgespräch pro/contra vor der OP
Kontra:
keine
Krankheitsbild:
Spinalkanal- und Neuroforaminastenose l3/4 bds
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich möchte mich bei Dr. Sabarini und seinem Team bedanken, das ich seit der OP eine ganz neue Lebensqualität zurückbekommen habe. Ich kann endlich wieder ohne Schmerzen und ohne Taubheitsgefühl in den Beinen laufen und das ohne zeitliche Einschränkungen. Vielen Dank!!!
Besonders beeindruckend fand ich, das Dr. Sabarini selbst am Wochenende seine Visiten morgens und abends durchgeführt hat.
Ich möchte auch dem Schwesternteam Jenny, Nicole und Ulrike danken - ich war zwar vorher noch nicht in einem Krankenhaus, aber Ihr Drei habt mir die Angst genommen. Es war schön bei Euch - und das meine ich ernst :))
Nicht vergessen möchte ich die netten Damen, die sich immer um unser Essen gekümmert haben - es war lecker - Vielen Dank!
... und natürlich auch ein großer Dank an die lieben Putzfeen.
Vielen Dank an alle - ich kann die Klinik uneingeschränkt weiter empfehlen.
Ich würde wiederkommen!
... hoffentlich nicht so bald ;)

Ein Ärzteteam dem man vertrauen kann

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: Februar 20   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr freundlich und besorgt
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall in Verbindung mit Spinalkanalstenose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ein Arzt der für mich als genial einzustufen ist. Über das Team ist alles gesagt,einfach prima! Habe fest daran geglaubt das alles gut wird, bin nicht enttäuscht worden. Würde mich immer wieder an Dr.Sabarini wenden. Ein Bergmann der jetzt ohne Schmerzen (!!!) seinen Ruhestand mit seiner Familie genießen kann.

Super Arzt sehr nettes Pflegeteam

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Besser geht nicht)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Der Doktor nimmt sich sehr viel Zeit)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Die War fantastisch)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Kurze Wege)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Das Team
Kontra:
Zuwenig Einzelzimmer
Krankheitsbild:
Lws
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Avicennaklinik könnte man als medizinisches Hotel mit Topoperateuren und super motiviertem Pflegepersonal bezeichnen.
Das Schwesten Duo Nicole und Anita sowie Schwester Jenny haben mir nach der Op und im Genesungsprozess jeden Wunsch von den Augen abgelesen und erfüllt.
Herr Dr.Sabarini und sein Pflege Team sind unschlagbar.
DR Sabarini nimmt sich sogar am Wochenende Zeit zur ausgebreiteten Visite. Ein Arzt mit viel Einfühlungsvermögen der meine Angst mit ausgebreiteten Informationen vor der OP aufgelöst hat.
Und ds Pflegepersonal ein Traum niemals gestresst obwohl es auch in der Klinik viele Patienten gab.
Wenn Rücken OP dann nur in der Avicennaklinik

Sehr nette Krankenschwestern

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Die individuellen Betreuung durch die Pflegekräfte
Kontra:
Kein Aufenthaltsraum
Krankheitsbild:
TEP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich War bei Dr Kniprath und hätte eine TEP.Ein sehr kompetenter Arzt mit Einfühlungsvermögen. Die Krankenschwestern Jenny, Anita und Nicole haben mich so liebevoll und kompetent betreut wie man es sich nur wünschen kann. Ein echtes "Dream Team Trio"Krankenschwesten aus Berufung. Weiter so im Team.

Bandscheibenvorfall LWS

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Tolles Team
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Operation LWS und HWS
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Avicienna Klinik ist die Klinik, wo ich mich immer wieder operieren lassen würde

Gehe auch weiter dorthin

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
ärztliche Betreuung, Untersuchungsmöglichkeiten vor Ort
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfälle, -vorwölbungen, Gleitwirbel
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich bin bereits seit mehreren Jahren Patient in der Avicenna-Klinik und bin dort auch schon mehrfach operiert worden. Die ärztliche Betreuung ist absolut top! Die prognostizierten Behandlungserfolge haben sich eingestellt, so dass es mir deutlich besser geht, als zu Anfang der Behandlung.
Leider haben mich Unfälle wieder zurückgeworfen, so dass ich auch längerfristig weiter Patient der Klinik bleiben werde.
Und manche Dinge, die Sinnvoll sein mögen - Fixierung von Gleitwirbeln - möchte ich zumindest noch nicht.

Als besonders positiv empfinde ich, dass in den Klinikbetrieb auch eine Radiologie integriert ist. In der Regel ist es dadurch sehr kurzfristig möglich, Befunde über bildgebende Verfahren zu erhalten.

Das Personal ist mir gegenüber immer betont höflich aufgetreten, so dass mir die Klinikaufenthalte durchweg positiv in Erinnerung geblieben sind.

Mit OP komplett beschwerdefrei

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Gesamtergebnis
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall LWS 4/5
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Phänomenales Ergebnis nach der OP. Deutlich über meinen Erwartungen. Nach 2 wirklich schrecklichen Jahren der Schmerzen, Hexenschüsse, Notarztbesuche und des Arbeitsausfalls ist mein Gesundheitszustand nach der OP einfach großartig.
Während des Aufenthaltes wurde medizinisch - ärztlich sowie betreuungsseitig - immer das Richtige eingeleitet. Umgehend und unaufgeregt.
Auch bei der Nachsorge wurde ebenso optimal therapiert.
Ich kann wieder ohne Probleme Vollzeit als Risikocontrollerin arbeiten (sitzende Tätigkeit), wo ich vor der OP selbst als optimistischer Mensch dachte, dass ich nie wieder länger als 10 Minuten würde sitzen können. Das hatten mir andere sogenannte Spezialisten in Berlin auch mit OP prognostiziert. Gut, dass sie unrecht hatten. Und vielen Dank an das Avicenna-Team.

Dankeschön! Schmerzfrei und neue Lebensqualität

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich 29 Jahre jung, bin am 01.11.2016 an der Bandscheibe operiert worden.
Ich persönlich hatte große Angst vor diesem Eingriff da ich noch jung bin und ein 9. Monate alten Sohn zuhause habe. Das heißt Verantwortung und noch mindestens 30. Jahre arbeiten.... Ich hatte so starke Schmerzen das ich es nur noch unter extrem starken Medikamenten ausgehalten habe. Mein linkes Bein und der Rücken waren die Hauptprobleme die mich monatelang geplackt hatten. Durch das Internet bin ich auf die Klinik aufmerksam geworden und durch die vielen positiven Bewertungen dachte ich mir dort rufe ich einfach mal an. Einen Termin in der Sprechstunde von Herrn Sabarini habe ich ziemlich zügig erhalten und war verdammt aufgeregt. Ich dachte schon ich müsse mit noch nicht mal 30 Jahren mein Leben lang mit diesen Schmerzen leben. Andere Ärzte verschrieben Tabletten und kümmerten sich nicht wirklich ob man jung ist und Familie hat. Zurück zur Sprechstunde von Herrn Sabarini.... Nett zuvorkommend und auf Augenhöhe redete er mit einem... Er veranlasste ein MRT und dort war das ganze Ausmaß meines Leidens zu sehen. Die Bandscheibe drückte so stark auf den Nerv das selbst der Dr. Sabarini gestaunt hat das ich noch laufen und stehen konnte. Wir besprachen die möglichen gesundheitlichen Folgen und Probleme die auftreten könnten wenn man nicht handeln würde. Er erklärte alles ganz genau und nahm mir bereits im Vorgespräch die Angst... Am 01.11.16 ließ ich mich also operieren. Es mag für Menschen schwierig sein die solche Schmerzen nicht kennen es zu glauben doch bereits nach der Op waren die Schmerzen weg. Es wird von Tag zu Tag besser und jetzt weiß ich das dies die beste Entscheidung meines bisherigen Lebens war. Der Arzt schaute jeden Tag Mo - So 2x am Tag nach einem. An dieser Stelle möchte ich mich in aller Form bei dem ganzem Team der Klinik bedanken...Schwestern Küchenfeen, Reinigungsfeen und natürlich der Narkosearzt haben super Arbeit geleistet..Dankeschön und weiterhin viel Erfolg

Tolle Klinik

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Bandscheiben OP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Bevor ich zur Bandscheiben-OP musste, hatte ich mich zunächst durch das Internet gelesen...und ALLES was ich über die Avicenna Klinik las, kannn ich nur auf das Positivste bestätigen!
Dr. Sabarini ist fürsorglich, erklärend, verständnisvoll, und jeder Zeit für einen da!
Die Schwestern sind durchweg super- immer sofort zu Stelle, niemals genervt, helfen wo sie können, und machen aus dem Klinikalltag einen einen angenehmen Aufenthalt!
Das Essen ist super, und das Küchenpersonal erinnert an ein sehr gut geführtes Restaurant- z.B.: als ich nach der OP noch nicht ganz fit war, bekam ich mein Essen in bequemen Häppchen serviert.
Dort hilft jeder jedem, und so viel es mir viel leichter die Zeit in einer Klinik zu überstehen...
Danke an das gesamte Team- auch den Damen beim MRT!!!

Absolut zu empfehlen

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
familär, präzise
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall, Facettenarthrose, Bandscheibendegeneration
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr familiär mit Wohlfühlfaktor! Bei der Anreise wurde ich bereits nett empfangen und meinem Zimmer zugewiesen.
Auch am Tage der OP haben sich die Schwestern stets sehr freundlich und fürsorglich um mich gekümmert. Die OP ist perfekt verlaufen. Unmittelbar nach Aufwachen aus der Narkose waren meine Hauptbeschwerden bereits weg.
Herr Dr. Sabarini kümmerte sich stets mit großer Aufmerksamkeit um seine Patienten.
Ein großes Lob auch an die gute Küchenfee :-)
Nach 9 Tagen konnte ich die Klinik bereits so gut wie schmerzfrei verlassen!
Ich würde mich immer wieder uneingeschränkt dort behandeln und operieren lassen!

(Ich verzichte auf Abschrift der Befunde, wie es viele Vorgänger in den Rezensionen getan haben)

Neue Lebensqualität

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2000   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall LWS
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Seit Jahren lid ich an starken Schmerzen im Rücken. Dies ging so weit, dass ich neben den Schmerzen auch ein taubes Bein bekam.
Eher durch Zufall wurde ich auf Herrn Dr. Sabarini aufmerksam ,welch ein Glück !!
Nach eingehender Diagnostik wurde ein Bandscheibenvorfall im LWS festgestellt.Es galt abzuwägen ,weiter Schmerzen zu ertragen oder einen chirurgischen Eingriff bei Herrn Dr. Sabarini vorzunehmen. Meine Entscheidung,
den Eingriff durch Herrn Dr. Sabarini durchzuführen ,war die beste meines Lebens. Ich bin seitdem beschwerdefrei !!!! Und habe somit meine Lebensqualität wieder erlangt.
Mein Dank gilt Herrn Dr. Sabarini und seinem tollem Team!! Ronald Hüttner

Mein großes Kompliment!

Neurochirurgie
  |  berichtet als sonstig Betroffener   |   Jahr der Behandlung: -   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
stets beste Beurteilungen!
Kontra:
--
Krankheitsbild:
--
Erfahrungsbericht:

Ich kenne Herrn Dr. Sabarini und mit ihm seine international bekannte und hoch geachtete Wirbelsäulenklinik seit vielen Jahren; darüber hinaus kenne ich viele nationale und internationale Patienten, die alle mit dieser ganz besonderen Klinik im höchsten Maße zufrieden waren / sind und nicht nur Herrn Dr. Sabarini sondern auch die Wirbelsäulenklnik insgesamt stets in den höchsten Tönen gelobt haben!Mein Respekt!!

Beweglichkeit und Schmerzfreiheit wieder hergestellt

Neurochirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Fachkompetenz und Einfühlungsvermögen
Kontra:
Krankheitsbild:
Lendenwirbelverschiebung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Mit viel Geduld und Einfühlungsvermögen hat Dr. Sabarini meinen Schwager über sein Krankheitsbild - Verschiebung eines Lendenwirbels - umfassend und leicht verständlich aufgeklärt und erläutert, welche Massnahmen für ihn passend und auf lange Zeit auch zur Herstellung der vollen Beweglichkeit und Schmerzfreiheitführen. Die Operation erfolgte ohne Probleme und Komplikationen. Das Pflegepersonal war freundlich und umsichtig, so dass der notwendige Krankenhausaufenthalt so angenehm wie möglich war. Heute ist mein Schwager schmerzfrei und kann sich wieder uneingeschränkt bewegen.
Die Klinik verfügt über die modernste Technik. Dr. Sabarini ist ein einfühlsamer und sich durch Sachkompetenz auszeichnenender Arzt. Die Ruhe, die er ausstrahlt überträgt sich auf die Patienten.
Die Klinikräume sind hell,freundlich und sehr sauber. Auch die Pflegekräfte kümmern sich mit viel Liebe und Engagement um die Patienten.

Vielen Dank Dr. Sabarini !

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Eine Klinik wie ein Top- Hotel
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall HWS
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nachdem starke Schmerzen aufgrund eines Bandscheibenvorfalls an der HWS mit keinen Tabletten und Spritzen mehr zu behandeln waren, habe ich mich für die Avicenna Klinik und Dr. Sabarini entschieden. Meine Erwartungen wurden übertroffen!
Nach einer ausführlichen Untersuchung erklärte mir Dr. Sabarini meine genaue Diagnose sowie den Ablauf während und nach der Operation.(Einsatz einer Disc-Prothese) Die Schmerzen waren entsprechend der Vorhersage nach der Operation verschwunden. Auch die Kraft in meinem linken Arm verbesserte sich täglich. Nach 10 Tagen bin ich nun wieder glücklich zu Hause. Eine Nachbehandlung erfolgt ambulant.
Ich möchte mich hiermit ganz herzlich bei Dr. Sabarini und seinem wunderbaren Team incl. aller sehr netten Schwestern auf der Bettenstation bedanken. Ich habe mich in dieser angenehmen Atmosphäre zu jedem Zeitpunkt sehr wohl gefühlt. Vielen Dank!!!!!!
K.U.Köhler 24.09.2016

sehr hohe Fachkompetenz, gute Betreuung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Klinik gleicht einem 5 Sterne Hotel)
Pro:
sehr gute Beratung
Kontra:
keine Beanstandungen
Krankheitsbild:
HWS Syndrom, BS C4/5/6
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich bin mit einem HWS Syndrom und begleitenden starken Kopfschmerzen in die Klinik gefahren.
Nach einem ausführlichen Gespräch und verschiedenen Untersuchungen durch Herrn Dr. Sabarini konnte mir sehr schnell geholfen werden...auch ohne OP!

Ich bin von diesem Arzt der sich sehr viel Zeit nimmt und alles sehr genau und ausführlich erläutert begeistert und würde diese Klinik immer wieder aufsuchen und weiterempfehlen.

Sehr empfehlenswert

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Dreifacher Bandscheibenvorfall mit extremen Verwachsungen von den vorherigen OP S
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Von der ersten Begegnung mit Herrn Dr. Sabarini an wurde eine ausführliche Untersuchung und Beratung und Möglichkeiten der Behandlung besprochen und erläutert. Da ich seit Jahren unter sehr starken Schmerzen litt und andere Ärzte es mit teuren Minimalinvasien, Kortisonspritzen sowie mit Schmerztabletten versucht haben mir zu helfen, habe ich den Rat von Dr. Sabarini aufgesucht. Noch nie hat mich ein Arzt so ausführlich untersucht und beraten. Schlussendlich habe ich mich für eine dritte OP in der Avicenna Klinik entschieden. Ich konnte bereits am nächsten Tag der OP wieder aufstehen und erste Schritte machen. Der Arzt, stehst freundlich und fürsorglich, kam zwei mal am Tag zur Visite und gab auch hilfreiche Tipps für den Alltag. Er kam sogar an den Wochenenden und kümmerte sich. Inklusive OP wurde ich nach zehn Tagen entlassen. Man hat nicht das Gefühl, dass man in einem Krankenhaus ist, es ist sehr schön eingerichtet, was für die Psyche sehr gut tut. Mein ganz besonderer Dank gilt auch für das gesamte Personal; angefangen vom Empfang, sehr herzlich und liebenswert, den fürsorglichen und stets sehr freundlichen Schwestern, die immer ein Ohr für einen hatten und ihr Möglichstes für ein Wohlergehen taten. Auch möchte ich an das Reinigungspersonal mein herzliches Dankeschön überliefern, die mehr tun, damit es einem besser geht. Nicht zu vergessen der sehr freundliche Anästhesist, großen Dank!!! Nach einer dreiwöchigen Reha in Kladow bin ich weiterhin in Behandlung bei Herrn Dr. Sabarini, linksseitig bin ich schmerzfrei und hoffe, dass wir es mit ein wenig Geduld auch rechts hinbekommen. Auch möchte ich mich herzlich bei Herrn Dr. Krug und seiner Assistenten bedanken. Rundum ein sehr menschliches und freundliches Haus mit sehr hoher Fachkompetenz, was ich jederzeit weiter empfehlen würde! VIELEN DANK FÜR ALLES!!! Barlas Kara

Rücken OP

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfälle
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich wurde am 18.07.2016 zur Bandscheibenoperation aufgenommen. Das Aufnahmeprozedere war schon beim Empfang sehr herzlich. Dr. med. Sabarini hat mich denn aufgenommen und mir den gesamten Verlauf von der OP Vorbereitung bis zum Aufwachen nach der OP sehr verständlich erklärt. Am Vorabend kam noch der Anästhesist Dr. med. Dimitrov und hat mir sehr verständlich den Vorgang der Narkose erklärt. Die sehr kompetenten Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter haben mich bis zur Operation sehr fachlich begleitet. Dr. med. Sabarini hat dann die Operationen an der Bandscheibe L2/3 bds. und L3/4 bds. sowie L4/l5 unter eines Spezial-Operationsmikroskops den Spinalkanal erweitert. Die Tage nach der Operation hat das Pflegeteam aufgepasst, dass ich nicht zu früh und keine falsche Bewegung gemacht habe. Auf Grund weiterer Probleme, die ich seit einem Jahr in der rechten Schulter habe, hat Dr. med. Sabarini mir vorgeschlagen, das Ganze unter dem MRT zu kontrollieren. Dabei stellte sich heraus, dass eine Operation an der Halswirbelsäule unumgänglich ist. Nun hat das ganze Prozedere nach einer Woche von Vorne begonnenen. Am 27.07.2016 hat dann Dr. med. Sabarini die Operation Entfernung Bandscheibenvorfall C4/C5 u. C5/C6 Spinalkanalerweiterung sowie Implantats Disk-Prothese durchgeführt. Das Pflegeteam hat wieder sehr auf mich und sehr umsorgt aufgepasst. Die physikalische Abteilung im Hause war sehr behutsam und einfühlsam, was die Bewegungsübungen meiner operierten Stellen betrifft. Durch tägliches Training und Übungen die ich im Bett selbermachen konnte, fühlte ich mich sehr gut betreut. Ein großes Dankeschön gilt auch dem Service und Küchenmitarbeiterinnen. Rund um gesagt: Ich habe mich sehr wohl gefühlt und medizinisch wurde mir durch Dr. med. Sabarini sehr geholfen, nach wenigen Tagen war ich schon schmerzfrei, so dass ich am 08.08.2016 in die geplante Rehabilitation gefahren werden konnte.

Bandscheibenvorfall? Dann ab in die Avicenna Klinik :-)

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Es war eine rundum gelungene OP...alles TOP
Kontra:
Ich habe keine negativen Erlebnisse gehabt...
Krankheitsbild:
Zervikaler Bandscheibenvorfall HWS C6/7, Spinalkanal- und Neuroforaminastenose C6/7 etc...
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich habe im Jahr 2011 erstmals einen Bandscheibenvorfall erlitten im HWS-Bereich. Zu diesem Zeitpunkt war ich semiprofessioneller Fußballspieler. Die damalige OP wurde von hinten aus durchgeführt. Im Januar 2016 verspürte ich ähnliche Schmerzen und Symptome wie 2011 und von daher machte ich mich im Internet auf die Suche nach eine Speziaklinik in der Nähe meines Wohnortes. Mir wurde gleich als Erstes die Avicenna Klinik angezeigt und ich las mir ALLE Bewertungen hier durch.
Dann machte ich einen Termin und nach dem 1.Gespräch war mir sofort klar, dass ich mich hier behandeln bzw. operieren lasse. Der Arzt war sehr freundlich, kompetent und ich hatte sofort Vertrauen in Ihn. Ich habe nun eine Bandscheibenprothese und kann sagen, dass ich das 1.Mal seit Jahren beschwerdefrei bin. Ich habe viel an Lebensqualität gewonnen, kann wieder lange sitzen und stehen und alle anderen neuralen Fehlfunktionen sind auch weg.
Das Personal der Klinik ist auch hervorzuheben. Alle waren super freundlich und kümmern sich fantastisch um einen. Wenn man bedenkt das es sich um eine "Klinik" handelt und dann aber solch ein "5-Sterne Hotel" vorfindet, kann man nur froh sein das man solch einen Spezialisten in Deutschland hat. Ich kann die Avicenna Klinik nur jedem empfehlen. Der Arzt weiß einfach was er macht und am meisten beeindruckt hat mich seine unfassbare Ruhe. Er hat mich jeden Tag in den 10Tagen Aufenthalt "besucht", auch Sonntags und hat sich um alles medizinisch wichtige gekümmert. Für alles andere ist immer jemand da.

LG

Kompetenzzentrum im Herzen Berlins

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
höchste Professionalität
Kontra:
fällt mir nichts ein
Krankheitsbild:
HWS C5/6 und C6/7
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Bereits im August 2015 wurde mir zu
einer OP geraten. Ich konnte mich nicht entscheiden und habe mich sinnlos bis Juni 2016
gequält. Die Zeit war für meine Psyche Gift.
Ich kann nur jedem raten, wenn dieser Arzt zu
einer OP rät, ihm zu vertrauen. Er ist menschlich
und fachlich kaum zu beschreiben - auf aller
höchstem Niveau. Er ist quasi permanent vor Ort
und kümmert sich persönlich.
Das gleiche gilt für alle Mitarbeiter von den
Schwestern, der Küchenfee bis zum Reinigungspersonal. Immer freundlich , hilfsbereit und
zuvorkommend . Der weitere Arzt erhält ebenfalls
Bestnoten ...
Ich kann jedem diese Klinik empfehlen .
Die abschließende Rechnungsstellung erfolgt
absolut korrekt, inkl. Materialeinkaufsnachweisen,
Liegebescheinigung etc. zeitnah .
Somit erfolgte die Erstattung der Krankenversicherung reibungslos ohne Nachfragen
oder Kürzungen. Hiermit auch ein Lob an die
Verwaltung.

Die Qualen haben ein Ende!

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ein Sechser im Lotto)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (umfangreich und kompetent)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Die beste, die ich je erfahren habe)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr gut organisiert)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (angenehm und freundlich)
Pro:
Beratung und Behandlung
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall L4/5
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Erfahrungsbericht

Seit 2001 leide ich unter Rückenschmerzen und hatte schon einige Bandscheibenvorfälle. Immer wieder wurde ich vertröstet, mit Medikamenten versorgt und von einem Arzt zum andern geschickt. Leider konnte mir keiner so richtig helfen. 2015 wurden die Schmerzen permanent so stark, dass mir mein Orthopäde eine künstliche Bandscheibe einsetzen bzw. die Versteifung vornehmen lassen wollte.
Durch Zufall erfuhr ich von der Avicenna Klinik in Berlin, die eine mir sehr viel versprechende OP-Methode, die ADCT Methode, anbot. Dabei wird der Bandscheibenvorfall beseitigt und aus dem körpereigenen Gewebe eine Bandscheibe gezüchtet, damit sie die natürliche Stoßdämpferfunktion wieder wahr nimmt.
Dies klang für mich, wie ein Märchen aus 1001 Nacht.
Ich setzte mich mit der Klinik in Verbindung und staunte doch sehr über die Ausführungen des Arztes, vor allem das diese Variante auch für mich noch in Frage kommen würde.

Im Januar 2016 hatte ich dann den ersten Eingriff vornehmen lassen. So phantastisch hatte ich mich seit Jahren nicht mehr gefühlt. Die Schmerzen waren verschwunden, keine Taubheit mehr in den Beinen, ich konnte wieder laufen, laufen, laufen. Ich dachte, ich war in einem Traum und hatte Angst vorm Aufwachen. Sämtliche Schmerzmittel konnten abgesetzt werden.
Der zweite Eingriff erfolgte Ende März, wo mir meine angezüchteten Zellen eingespritzt wurden.

Dies war für mich die Krönung. Man kann eigentlich nicht richtig beschreiben, wie man sich nach 15 Jahren der Qualen, von heute auf morgen fühlt. Für mich begann einfach ein neues Leben.

Ich möchte mich auf diesem Weg beim operierenten Arzt und seinem gesamten Team der Avicenna Klinik nochmal recht herzlich bedanken. Von der Aufnahme bis hin zur Entlassung wurde ich als Patient und nicht als Nummer behandelt. Dies konnte ich bei den vielen Krankenhausaufenthalten und ambulanten Behandlungen von keinem anderen behaupten.
Ein Zimmer was nicht nach Krankenhaus aussieht. Ein Schwesternteam - auch im OP - was nicht zur Arbeit gezwungen wurde, sondern mit Freude, viel Erfahrung, Warmherzigkeit und Enthusiasmus arbeitet. Die Verpflegung, die von früh bis spät sehr wohlschmeckend ist und dem Patienten angepasst wird. Und dann die Sauberkeit, einfach verblüffend. Hier kann sich jede andere Einrichtung eine Scheibe abschneiden. Sollte ich jemals wieder so einen Eingriff nötig haben, wäre es für mich keine schwere Wahl, wieder diese Klinik zu wählen.

Schmerzhafte Odyssee

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich bin nach 2 Wochen furchtbarer Schmerzen in der Avicenna-Klinik gelandet. Thank's God.
Mein ARzt dort hat binnen Minuten die für mich wichtige Entscheidung getroffen, dass es ohne eine OP nicht geht. Ich war direkt danach völlig schmerzfrei. Alle anderen Patienten, die ich hier sehe, haben den gleichen glücklichen Gesichtsausdruck wie ich.
Eine unglaublich gute Klinik mit engagiertem, bestens ausgebildeten Personal. Der Arzt ist die Seele des Hauses, er ist einfach wunderbar. Dieses Haus ist uneingeschränkt empfehlenswert.

Begeisterung von a - z

Neurochirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 16   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheibe HWS
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich bin absolut begeistert. Die Klinik hat ein sehr hohes Niveau an Fachkompetenz und Freundlichkeit. Meinem Mann geht es so gut wie noch nie. Auch die Nachsorgenehandlungen und Beratung außerhalb des Klinikaufenthalts sind perfekt.
Einfach ein großes Lob und danke von uns am gesamten Klinikpersonal.

Schnelle und kompetente Versorgung

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2009,2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (teils zu laut und zu warm)
Pro:
es wird sich Zeit für den Patienten genommen
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich hatte leider das "Vergnügen", bereits beide Kliniken kennen lernen zu dürfen.
2009 OP an der HWS so wie 2015 an der LWS und kann sagen, dass ich in der Avicenna Klinik wirklich bestens betreut worden bin. Vom Arzt über die Schwestern bis hin zum Personal für Versorgung und Reinigung ist alles sehr gut organisiert und kompetent, um sich in der schweren Zeit geborgen zu fühlen.
Stets ein offenes Ohr bei den Schwestern und Pflegern und was ich als sehr wichtig empfinde ist, dass sich der Arzt persönlich um seine Patienten kümmert und sie nicht jemand anderes nach der OP überlässt! Habe da selber auch schon andere Sachen erlebt.
Im Großen und Ganzen kann man sagen, dass man in der Avicenna Klinik sehr gut aufgehoben ist und betreut wird, wie es sich bei einer doch, wie ich finde, schweren Zeit vor und nach der OP gehört.
Ich wünsche allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Klinik weiterhin viel Erfolg
und gutes Gelingen bei der Bewältigung der doch recht anspruchsvollen Aufgaben bei der täglichen Arbeit.
Zu erwähnen wäre noch, dass in der neuen Klinik ein MRT direkt im Haus ist und somit nur kurze Wege unternommen werden müssen, um wichtige Untersuchungen vornehmen zu können!

Herzlichen Dank noch mal und alles Gute für die Zukunft

Super Klinik

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Fachkompetenz Neurochirurgie
Kontra:
Krankheitsbild:
Bruch Lendenwirbelkörper
Erfahrungsbericht:

Nach einem häuslichen Unfall wurde ich Ende Januar vom Rettungsdienst in ein regionales Krankenhaus transportiert und lag dort vier Tage unbehandelt mit Wirbelbruch und grossen Schmerzen im Lendenwirbelsäulenbereich.
In der Nacht zum fünften Tag habe ich gegen 23.30 Uhr verzweifelt und aufgeregt in der Avicenna Klinik angerufen und mich erkundigt, ob denn noch ein Bett kurzfristig zur Verfügung steht. Eine nette Stationsschwester hat mir sofort alles erklärt, mich beruhigt und morgens den Transport nach Berlin organisiert. So wurde ich auf eigenen Wunsch in die Avicenna Klinik gebracht.
Ich hatte einen instabilen Bruch eines LWK, sehr starke Schmerzen und konnte mich kaum bewegen.
Bereits am Tag der Ankunft in der Klinik wurden alle notwendigen Untersuchungen gemacht und nach dem Gespräch mit dem Arzt war ich erst einmal beruhigt und mir war die Angst genommen. Es wurde ausführlich, verständlich und in Ruhe erklärt wie die OP ablaufen wird was danach zu beachten ist. Am folgenden Tag wurde ich erfolgreich operiert und danach ging es spürbar bergauf. Bereits nach 7 Tagen konnte ich die Klinik verlassen und nach einigen Wochen wieder meinen gewohnten Aktivitäten nachgehen.
Ich möchte mich sehr, sehr herzlich bei dem Ärzteteam, den Krankenschwestern, dem Pflegepersonal sowie den Physiotherapeuten und auch den Servicemitarbeiterinnen für die nette und kompetente Behandlung und Betreuung bedanken. Insgesamt eine tolle Klinik, die man einfach empfehlen muss. Hier sind Menschen noch Menschen und nicht nur "Fälle".

Vorzeigeklinik mit Arzt aus Berufung an deren Spitze

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: Feb. 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (mit einfachen Worten, anschaulich und symptombezogen erklärt)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (gut durchorganisiert)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
ALLES
Kontra:
NICHTS
Krankheitsbild:
zwei Bandscheibenvorfälle und Spondylophyten an den Ebenen C5/6 und C6/7 mit deutlicher Kompression
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Meine MRT-Untersuchung der HWS zeigte zwei Bandscheibenvorfälle und Spondylophyten an den Ebenen C5/6 und C6/7 mit deutlicher Kompression der Neuralstrukturen sowie Myelopathie.

Ich holte zwei Meinungen zu meiner MRT-Aufnahme ein und entschied mich auf Grund des hohen Anteils an positiven Bewertungen für Dr. Sabarini und seine Avicenna- Klinik.
Wir bekamen kurzfristig einen Termin.

In seiner ruhigen und sachlichen Art erklärte er leichtverständlich anhand der MRT-Aufnahme, eines Anschauungsmodells und eigener Zeichnungen die Sachlage und stellte den Bezug zu meinen Symptomen her.
Alles war plausibel und auch für einen Laien leicht und logisch nachvollziehbar.
Er nahm sich wirklich viel Zeit – ohne Stress – ohne Zeitdruck, bis alle Fragen restlos geklärt waren.
Mein Mann und ich waren einer Meinung, wir haben einen Arzt gefunden, der ganz genau weiß, wovon er spricht.
Meine Angst vor der unausweichlichen OP Anfang März war plötzlich wie weggeblasen..

Jetzt, nach dem mikroinvasiven Eingriff, bei dem mir nach Entfernung der beiden schadhaften Bandscheiben und der Entfernung der degenerativen Veränderungen an einem Wirbel Prothesen eingesetzt und die Spinalkanäle erweitert wurden, kann ich meinen ersten Eindruck und alle positiven Bewertungen über die Avicenna-Klinik nur noch einmal bestätigen.
Mein Zimmer war hell, groß und geschmackvoll eingerichtet.
Es war nicht die typische Krankenhausatmosphäre.
Alles war gut organisiert, das OP-Team ein eingespieltes Team, Schwestern, Pfleger, Servicepersonal allesamt nett, kompetent und immer bemüht, den Wünschen der Patienten gerecht zu werden.
Das Essen war abwechslungsreich und den Riesenobstteller am WE habe ich genossen.
Ich möchte mich an dieser Stelle bei dem gesamten Personal bedanken.

Hervorzuheben ist jedoch Dr. Sabarini als Ausnahmearzt, der aufopfernd und selbstlos immer ein offenes Ohr für seine Patienten hat und sich selbst am Wochenende bei seinen Patienten nach deren Befinden erkundigt.
Sein Einsatz geht weit über das normale Maß hinaus und er kann auf Grund seines umfangreichen Wissens auch etwas mit den Begriffen Beihilfe und „Hamburger Modell“... anfangen und beratend unterstützen.
Es gibt tatsächlich heutzutage noch Ärzte, die dies aus Berufung geworden sind – Dr. Sabarini ist einer davon.
Ich würde mich ihm jederzeit wieder anvertrauen.
Vielen herzlichen Dank, Dr. Sabarini, Sie haben mir ein großes Stück Lebensqualität zurückgegeben.

Ein kleines Wunder

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Perfekte Beratung und Behandlung
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Im November 2015 hatte ich im Urlaub (Dominikanische Republik) einen heftigen Bandscheibenvorfall, so dass das Laufen und das Sitzen zur Qual wurde und kaum noch zu ertragen war..

Außerdem war mein gesamter Unterleib taub, was zur Folge hatte, dass ich nicht mehr kontrolliert auf die Toilette gehen konnte. Und das 10 Flugstunden von zuhause entfernt...

Wieder in Berlin angekommen habe ich aufgrund einer Empfehlung eines Kollegen Herrn Dr. Sabarini in der Avicenna Klinik aufgesucht. Sofort wurde ein MRT durchgeführt und mir mitgeteilt, dass eine Operation unumgänglich sei. Am Montag bin ich ins Krankenhaus und am Dienstag gegen 07.00 Uhr operiert worden.

Da es meine erste OP überhaupt war, bin ich natürlich sehr aufgeregt gewesen, da mir bewusst war, dass es kein leichter Eingriff sein würde.
Dr. Sabarini und seinem gesamten Team war es jedoch möglich, mir die Bedenken zu nehmen, so dass der Weg zum OP wirklich ganz entspannt verlief.

Bereits einen Tag später begann die Krankengymnastik und nach 12 Tagen konnte ich, noch etwas wackelig auf den Beinen, schmerzfrei die Klinik verlassen.
Auf Anraten von Herrn Dr. Sabarini habe ich einige Tage später mit einer Anschlussheilbehandlung begonnen. Nach Abschluss der vierwöchigen AHB war ich wieder „Fit wie ein Turnschuh“ und die Einschränkungen im Unterleib waren komplett behoben.

Ich kann in diesem Zusammenhang die Moorbad Klinik in Bad Freienwalde empfehlen. Die Landschaft ist zur Winterzeit zwar nicht besonders ansprechend, jedoch die Anwendungen/Behandlungen, die Unterkunft und das Essen waren wirklich perfekt.

Ich möchte mich bei allen mich behandelnden Ärzten, bei dem Pflegepersonal, den Physiotherapeuten und auch den Reinigungskräften für ihre professionelle und liebevolle Behandlung und Betreuung bedanken. Für mich ist die Avicenna Klinik ein fünf Sterne Haus mit einer Verpflegung wie in einem guten Restaurant. Das internationale Team ist, würde ich es mit einer Fußballmannschaft vergleichen, klar Champions League Niveau.

Sehr geehrter Herr Dr. Sabarini, danke, dass ich wieder an all den schönen Dingen des Lebens teilhaben darf. Und liebe Grüße von meiner Ehefrau…

B. Steger

Enttäuschungs - Bericht

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 12/2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden (Beratung gut, Erfolg schlecht)
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden (auch nach der Reha keine Besserung)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Klinikpersonal
Kontra:
Heilversprechen
Krankheitsbild:
Lendenwirbelschmerzen
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr enttäuscht vom Mißerfolg der Operation

Hohe ärztliche Kunst

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Myelopathie, BSV, Spinalkanal-, Neuroforamina-Stenosen
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Bin wegen einer weiteren fachkundigen Arztmeinung hier gewesen. Es ging mir sehr schlecht, ich war deprimiert und verzweifelt. Dachte, dass die Versteifungs-OP der HWS über 3 Etagen nicht mehr vermeidbar wäre. Dr. Sabarini gab mir Hoffnung für den Bewegungserhalt meiner HWS. Auf Grund der Schwere des Beschwerdebildes empfahl er die sofortige OP. Dr. Sabarini setzte mir 3 bewegliche C-Spine-Prothesen auf Höhe von C4/5, C5/6 und C6/7 in einer komplizierten Op. ein. Das OP-Ergebnis war perfekt.
Herzlichen Dank an den wunderbaren Dr. Sabarini und sein kompetentes Team von Ärzten, Pflegern und Verwaltungspersonal! Habe Hochachtung vor der hier erfahrenen ärztlichen Kunst!

1 Kommentar

vrishabba am 17.02.2016

Hallo, vielen Dank für die ausfühliche Bewertung. Mir steht exakt der gleiche Eingriff bevor. Ich würde gerne mehr darüber erfahren wie die Einschränkungen/Nachsorge aussieht. Über einen Antwort würde ich mich sehr freuen.

MfG Vrishabba

Mehr als nur ein Krankenhaus

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Die sicht auf den Patienten wertschätzend
Kontra:
leider kein Störpunkt
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr gutes Eingangsmanagement. Aufnahme und Diagnoese schnell und gründlich
Sehr kompetentes Team von Arzt bis Teinigung

Ich als Patient habe mich wohl aufgehoben gefühlt.
Arzbericht und weiterleitende Atteste lagen vor Entlassungstermin vor.

Sofortige Hilfe und schnelles Handeln ist Standart

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Man kann sich trotz Krankenhaus wohlfühlen !
Kontra:
Krankheitsbild:
LWS-ISG-Syndrom links nach LWS-OP (LWS+HWS)
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nach 6 LWS/HWS OP's in anderen Kliniken, wo ich auch nicht unzufrieden war, hatte ich extrem starke Schmerzen im linken LWS-Bereich. Ich hatte mir im Vorfeld schon einen Termin bei Dr. Sabarini geholt und war am vergangenen Montag (19.10.15) zur Untersuchung. Nach intensiver eingehender Untersuchung wurde eine Denervierung empfohlen. Auf entsprechende Frage nach dem Zeitpunkt kam die übnerraschende Antwort: MORGEN !
Ich hatte noch Zeit, meine Sachen zu holen, wurde in der Klinik aufgenommen und am 20.10. operiert.
100%iger Erfolg bereits nach dem Aufwachen. Ich hatte keine Schmerzen mehr und konnte mich (fast) problemlos bewegen.
Heute wurde ich nach "LWS_Facettendenervierung L3-S1 und ISG links" mit entsprechenden Verhaltensmaßregeln entlassen.
Dr. Sabarini war immer präsent, beantwortete geduldig und absolut kompetent jede Frage. Das Team erfüllte jeden Wunsch (z.B. Eis um Mitternacht) und war sehr hilfsbereit. Es gab keinerlei Wartezeiten.
Sollte ich wieder einmal Probleme mit Bandscheiben oder Gelenken haben, ich würde sofort wieder in die Avicenna Klinik in Berlin gehen. Absolut empfehlenswert !!!

Ein Arzt mit goldenen Händen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (einfach, verständlich, konkret)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
täglicher Arztkontakt auf Augenhöhe
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfälle C4/5,C5/6,C6/7; Spondylophyten, Stenosen
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Danke - Shukran

Danke Herrn Dr.med. Munther Sabarini und seinem
Team für meine erfolgreiche HWS-Operation und
meine schnelle Heilung.
Am 06.Juli 2015 wollte ich mir "nur" eine
dritte Meinung zu meiner Diagnose anhören. Herr
Dr. Sabarini sah als einziger die Gefahr einer
schweren Schädigung meines Körpers und legte mir
eine sofortige OP nahe.
Die MRT-Untersuchung vom 29.05.2015 zeigte eindeutige Bandscheibenvorfälle C4/5,C5/6 und
C6/7 sowie dorsale und ventrale extra- und intraspinale Spondylophyten bei C4/5,C5/6 und C6/7 sowie Spinalkanal- und Neuroforamina-Stenose an diesen Ebenen mit Kompression des Myelons.
Ich entschied mich spontan, in der Klinik zu bleiben und mein Wohl in die Hände dieses Arztes zu legen.
Am 07.07.2015 erfolgte die OP und mir wurden in den 3 Ebenen C-Spine-Disc-Prothesen gesetzt.
Ab dem ersten Tag nach der OP war und bin ich absolut beschwerdefrei. Ich hatte keinerlei
Schmerzen, keine Schluckbeschwerden - ich war plötzlich wieder gesund. Nach vierwöchiger Reha begann ich am 01.09.2015 wieder zu arbeiten.
Die wenigen Wochen des Tragens der Halskrause, die notwendigen Bewegungseinschränkungen wiegen in keinster Weise das Ergebnis auf.
Ich kann und darf alles wieder tun und das schmerzfrei.
Höchste Fachkompetenz und Menschlichkeit zeichnen Herrn Dr. Sabarini und sein Team aus.

Ich bin zutiefst dankbar diesem hervorragendem
Arzt begegnet zu sein.

Shukran - Danke

die Angst war unbegründet

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Dr. Sabarini mit dem kompletten Team
Kontra:
absolut nichts
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall L5/S1 , Stenose L5/S1
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Vor einer Woche wurde ich an der LWS operiert und schreibe diese Bewertung von zu Hause aus. Wie man sehen kann, fühle ich mich richtig gut. Lange habe ich gewartet, da die Angst doch recht groß war.
Der erste Eindruck der Klinik war, dass es nicht nach " Krankenhaus " roch. Alles ging sehr unaufgeregt vor sich. Sicher war eine Menge Schreibkram auszufüllen, aber es war erträglich und nicht mehr als üblich. Am ersten Tag wurde MRT, Blutabnahmen, Besprechung mit dem Arzt und dem Narkosearzt erledigt. Alles lief in einer äußerst angenehmen Atmosphäre ab.
Der zweite Tag war dann der OP-Tag. Angst und Unruhe wurden durch das extrem nette Auftreten des gesamten Personals, dazu gehören auch die Reinigungskräfte doch stark abgemildert. Als es dann so weit war, ging es runter in den OP. Es klingt komisch, aber auch hier wurde mir durch das nette OP-Personal jegliche Angst genommen.
Nach der OP ging alles sehr harmonisch weiter. Man hatte das Gefühl, jeder kümmert sich nur um DICH.
Dr.Sabarini kam jeden Tag, auch am Wochenende zur Visite und beantwortete sämtliche Fragen so, dass man es auch verstehen konnte. Man hatte nie den Eindruck, dass er keine Zeit hat.
Mein Fazit für die Klinik:
Dr. Sabarini ist eine Koryphäe auf seinem Gebiet und auch menschlich top.
Das Personal inklusive der Reinigungskräfte ist einfach nur exzellent.
Auch die Physio war perfekt. ( Ich mache die Übungen täglich... versprochen )
Die Zusammenarbeit von Arzt, Narkosearzt, Radiologe Physio ist sehr gut organisiert.
Mein persönliches Fazit:
Die OP ist perfekt verlaufen. Die Schmerzen sind weg und die Lebensqualität steigt zusehends.
Ich hätte nicht so lange mit der OP warten sollen.
Man fühlt sich in der Klinik als Mensch wahrgenommen und als Teil des Ganzen.
Dass ich nach einer Woche diese Zeilen von zu Hause aus scheibe sagt alles.
Vielen Dank und liebe Grüße an ALLE

Hadern Sie nicht - jeder Tag ohne Schmerzen ist ein besserer Tag

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
kompetent, freundlich, familiär
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall LWS 4/5
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Vor 17 Jahren habe ich Dr. Sabarini das erste Mal kennengelernt als mir die damals aufgesuchten Ärzte nicht weiter helfen konnten. Nach einer längeren Odyssee zwischen Chiropraktikern oder Orthopäden und einer sich daraus empfohlenen ambulanten Reha, die dazu beitrug, dass meine Schmerzen immer unerträglicher wurden, hat er damals als einziger erkannt, worin das Problem mit der Wirbelsäule wirklich bestand. Sowohl das erste Gespräch und das Ergebnis der Operation führten damals zu dem Entschluss, falls ich je wieder etwas an der Wirbelsäule haben sollte, mich wieder von ihm behandeln zu lassen.
Im Mai diesen Jahres war es dann leider soweit. Ich weiß gar nicht mehr was mich daran gehindert hat sofort am nächsten Tag in Berlin anzurufen. Es vergingen leider noch sechs schmerzhafte Wochen bis ich mir endlich in Berlin die Einschätzung von Herrn Sabarini einholte. Diese sechs Wochen waren so überflüssig wie ein Kropf und ich kann nur jedem raten, der mit sich hadert den Weg nach Berlin auf sich zu nehmen, nicht so lange unter Schmerzen zu warten. Denn ich weiß auch, dass Herr Sabarini keiner ist, der auf Däubel komm raus operiert, sondern nur, wenn es medizinisch unabdingbar ist.
Wie schon vor 17 Jahren analysierte und besprach Herr Sabarini ruhig, einfühlsam und ausführlich die mitgebrachten MRT-Aufnahmen. Es war für mich ein Segen, dass er mich gleich am nächsten OP-Tag operieren konnte.
Für diejenigen unter Ihnen die diese Bewertungen lesen, kann ich nur sagen, dass ich mich allen positiven Äußerungen, die Sie auf der Seite der Bewertungen lesen können, sowohl über Herrn Sabarini als auch über die Klinik im Allgemeinen, anschließe.
Ich bin mit dem OP Ergebnis und der Betreuung absolut zufrieden. Mein besonderer Dank gilt daher neben Herrn Sabarini dem gesamten Team (Anästhesist, Pflegepersonal, Physiotherapeutin).
Ich kann die Klinik guten Gewissens weiter empfehlen.

Zufriedene Patientin

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles Pro
Kontra:
kein Kontra
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Bin im Juni2015 und nochmal im August 2015 von Dr.Sabarini an der Wirbelsäule operiert worden.Ich habe die allerbesten Erfahrungen gemacht.Vom Arzt über Narkosearzt bis zum Pflegepersonal war alles top.An Alle nochmals meinen herzlichsten Dank. Auch für die Hilfe bei den Abrechnungen.Danke, danke. Diese Klinik kann ich nur wärmstens weiterempfehlen.

Super Arzt

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Danke für Ihre professionelle Hilfe und freundliche Behandlung in ihrer Klinik.
Habe immer schnelle und kompetente Hilfe bekommen. Dr. Sabarini hat sich immer viel Zeit für seine Patienten genommen.
Besonders hervorzuheben ist , dass mir Herr Dr. Sabarini bei den Problemen mit meiner Beihilferechnung sehr entgegen gekommen ist.
Viel Dank dafür

EMPFEHLE JEDEM AVICENA KLINIK

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Dr. Sabarini und Personal, Qualität, Kompetenz, Freundlichkeit u.v.m
Kontra:
/
Krankheitsbild:
u.a.operation an Bandscheibevorfalls L4/5 links, erweiterung der NeuroforaminanL4/5 links
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich möchte empfehlen, zuerst MRT-Untersuchung.
Ich habe 4 Wochen extreme Rückenschmerzen mit Ausstrahlung ins linke Bein mit Taubheitsgefühl und Kribbelparästhesien. Die Schmerzen verstärken sich nach 3-4 Minuten Laufen, Stehn und beim Liegen. In diese 4 Wochen habe ich Therapien, wie Physiotherapie, Akupunktur, Spritzen,sowie Schmerzmitteleinnahme. Alles war erfolglos.
Gott sei Dank habe ich die Avicena- Klinik kennengelernt. Ich wurde operiert und schon nach dem aufwachen nach der Operation war ich vollkommen Schmerzfrei und seit dem sind die Schmerzen weg. Aus meiner Erfahrung ist Dr. Sabarini der beste Arzt in seinem Bereich. Alle Angestellten der Klinik waren sehr nett und freundlich. Ich bereue es nicht, dass ich den Schritt gemacht habe und habe mich der Operation unterzogen.

Wohlfühlklinik

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Qualität, Kompetenz, Freundlichkeit u.v.m
Kontra:
/
Krankheitsbild:
HWS C5/C6
Erfahrungsbericht:

Ich komme aus Mecklenburg-Vorpommern und da mir dort kein Arzt weiterhelfen konnte, bin ich auf eigene Faust in diese Klinik gefahren und wurde auch abends noch von Dr. Sabarini untersucht. Er hat mir und meinem Mann anhand einer MRT Aufnahme erklärt, was mit mir los ist und das eine OP unumgänglich sei.
Da die Beschwerden immer schlimmer wurden und ich mich hier total gut aufgehoben fühlte, habe ich mich in dieser Klinik operieren lassen. Die Schwestern und auch das Verwaltungspersonal sind super nett und immer hilfsbereit. Es war besonders toll, dass der Arzt die Patienten bei einer Tasse Cafe zusammengeführt hat. So konnte man sich untereinander gut austauschen.
Im Haus befindet sich eine Radiologie, welche gut mit dem Arzt zusammenarbeitet, so dass man vor und nach der OP Gewissheit hat.
Ich fahre auch heute noch gerne zu den Nachuntersuchungen in die Avicenna Klinik nach Berlin.

HWS Einsetzen eines Bandscheibenimplantates

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetenz des Chirurgen
Kontra:
Krankheitsbild:
HWS Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nach einem akuten Bandscheibenvorfall in der Halswirbelsäule,sehr starken Schmerzen und einem
Kraftverlust von 80% im rechten Arm,nahm ich kontakt mit der Avicenna Klinik auf.Ich befand mich damals in den U.S.A. und habe sehr schlechte Erfahrung mit der Behandlung meiner Beschwerden gehabt, sodaß ich mich entschloß, mich in Deutschland behandeln zu lassen.Der erste Termin fand noch am Tage meiner Landung statt und zwei Tage später lag ich unter dem " Messer".Heute, rund
sieben Monate später kann ich sagen, daß das die beste Entscheidung für mich war.Schon nach dem aufwachen nach der O.P. war ich vollkommen Schmerzfrei (natürlich nur meine o.a. Beschwerden betreffend).In der darauffolgenden ReHa hörte ich,von dem Klinikpersonal derselben,daß ich mich wohl in der dafür besten Klinik habe operieren lassen.Diesem Urteil möchte ich mich voll und ganz anschließen.Der Aufenthalt in der Avicenna Klink war durch die sehr freundliche,warmherzige und kompetente Behandlung nicht nur vom Personal sondern auch durch den Klinikleiter Dr. Sabarini geprägt.Abschliesend möchte ich sagen:Ich war dort in besten Händen.

Keine Angst vor einer OP

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetenz
Kontra:
Krankheitsbild:
Schmerzen
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Mein Bericht richtet sich an alle, die Angst vor der Operation haben.
Ich hatte jahrelang starke Schmerzen in der WBS- Bereich. Mit der Zeit sind die Schmerzen auch in die Arme ausgestrahlt,meine Finger waren taub. Ich habe auch verschiedene Orthopäden ausgesucht. Mit Termin musste ich eine bis zwei Stunden warten, dann habe ich Schmerzspritzen bekommen und jeden Tag sollte ich Voltaren oder Diclofenag Tabletten nehmen. Es hat zwar ein bißchen geholfen, aber die Ursache hat es nicht bekämpft. Ohne Schmerztabletten konnte ich nicht schlafen, nicht zur Arbeit fahren, einfach nicht existieren. Hin und wieder bekam ich eine Überweisung zur Krankengymnastik. Das war´s. Natürlich wusste ich nicht, dass die Diclofenag oder Voltaren Tabletten eine sehr starke Nebenwirkungen haben, dass sie sehr belastend für den Magen sind, oder Leberschädigend. Mein Gesundheitszustand hat sich in der Zeit weiter verschlechtert. Meine Leberwerte waren zu hoch, ich konnte nichts essen, oder habe alles ausgebrochen.
Wie durch ein Wunder habe ich die Avicena- Klinik kennengelernt. Ich wurde operiert und seit dem sind die Schmerzen weg. Und ich kann auch ohne Schmerzspritzen oder Schmerztabletten den Alltag bewältigen, oder schlafen. Dr. Sabarini ist einfach einmalig in seinem Bereich. Alle Angestellten der Klinik waren sehr nett und kompetent. Besonderer Dank gilt der Schwester Joanna und dem Pfleger Manuel.Ich bereue es nicht, dass ich den Schritt gemacht habe und habe mich der OP unterzogen.

Avicenna-Klinik

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Dr. Sabarini
Kontra:
Kommerz
Krankheitsbild:
Bandscheiben-Vorfall L4/S5
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Diagnose Bandscheiben-Vorfall L4/S5.
Positiv:
Dr. Sabarini ist m.E. nach einer der kompetentesten Vertreter in diesem Bereich. Seine Operation erfolgte schnell und ohne Probleme. Nach der Operation waren die Schmerzen erheblich reduziert! Dr. S. kontrolliert jeden Tag (auch WE) das Befinden seiner Patienten.
Im KH selbst herrscht eine fast familiäre Atmoshäre. Sehr freundliche Plegekräfte.
Negativ:
Die Klinik ist sehr kommerziell ausgerichtet! Auch als Privatpatient muss mit erheblichen Zuzahlungen gerechnet werden. Nach der OP war ich zunächst in einem 3-Bett Zimmer untergebracht und wurde erst nach Zusage von 100€ Extra pro Nacht in ein 2-Bett Zimmer umquartiert. Um die nachsorgende REHA sollte man sich besser vorher selbst kümmern. Zum einen um eine rechtzeige Anschluss-Therapie zu gewährleisten, aber auch da das Klinik-Personal mit dieser organisation offensichtlich überlastet ist.

Diese Klinik überzeugt und ist sehr zu empfehlen !

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2008/2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Behandlungskonzept, Diagnostik, ambulante und stationäre Betreuung
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheibenprolaps LWS / HWS
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Moderne Behandlungsmethoden auf höchstem Niveau ,ein sinnvolles Konzept,gehobene Ausstattung der Klinik, flexible und zeitnahe Terminvergabe, 24 Std. Bereitschaftsdienst, umfassende Diagnostik im Haus ( MRT, CT) ohne Umwege und gegebenenfalls sofort , verständliche,umfassende Operationsaufklärung, entsprechende Nachsorge, problemloser Übergang in die Rehabilitation ( es wurde alles geregelt) sind Erfahrungen, die ich in der Avicenna Klinik mit Dr.Sabarini bisher machen durfte. Hier wird nicht um Patienten gefeilscht, sondern geholfen. Wenn man Privatpatient ist, muss man natürlich finanzielle Belange mit seiner Kasse klären, aber auch hier habe ich die Erfahrung gemacht, dass Verwaltungsabläufe sehr geduldig und entsprechend sinnvoll geklärt werden. Dr.Sabarini zeigt von Anfang an die zu erwartenden Kosten an, und hilft bei Problemen mit der Krankenkasse. Trotzdem sollte jeder Patient um seine Eigenverantwortung wissen. Ich finde es gut, dass hier der Status des Privatpatienten auch spürbar ist, sowohl in der ambulanten als auch in der stationären Behandlung. Wichtig ist aber letztlich der Behandlungserfolg, Dr.Sabarini hat es trotz sehr schlechter Prognose einer anderen Klinik innerhalb kürzester Zeit geschafft , mich zu mobilisieren und ich werde sogar wieder Sport machen können ( eine anderes Krankenhaus riet mir zur Wirbelversteifung..) bereits 2008 würde ich als Extremsportler an der HWS und LWS von Dr.Sabarini operiert und war bis jetzt absolut beschwerdefrei, die Bandscheibenprothese in der HWS sitzt nach wie vor perfekt und ich habe keine Einschränkungen in der Beweglichkeit. Sicher können andere Ärzte auch operieren usw. - mein Vertrauen liegt aber vollends bei Dr. Sabarini und das möchte ich hiermit auch ausdrücken und ihn und die Klinik nachdrücklich empfehlen.

komplizierte OP über 3 Etagen mit bestmöglichem Ergebnis

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
hervorragendes OP-Ergebnis, sehr guter Heilungsverlauf,
Kontra:
Krankheitsbild:
HWS 3/4, 5/6, 6/7
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nach jahrelangem heraus zögern meiner erforderlichen HWS Bandscheiben OP und dem Aufsuchen mehrerer Neurochirurgen und anderen Fachärzten in ganz Deutschland musste ich dann in 2011 zum letztmöglichen Mittel der OP greifen. Schon Jahre zuvor teilte man mir mit, dass ich bereits auf den Felgen laufen würde. Im Jahr 2011 kam es zu meinem dritten Bandscheibenvorfall in einer weiteren von 3 Etagen, was eine OP unausweichlich machte. Ich entschied mich, diesen komplizierten Eingriff bei Herrn Dr. Sabarini durchführen zu lassen und habe diese Entscheidung bis heute nicht bereut. Die OP war äußerst kompliziert da 3 Bandscheiben auf 3 verschiedenen Etagen entfernt werden mussten. Diese wurden durch Caches ersetzt. Die OP selbst habe ich erstaunlich gut überstanden. Das Ergebnis war so gut, dass ich inzwischen so gut wie beschwerdefrei bin. Einzig regelmäßige Physiotherapien sind erforderlich, da man sehr schnell zu Verspannungen neigt. Dies war aber bereits von Herrn Dr. Sabarini im Vorfeld prognostiziert worden. Ein Umstand, mit dem ich sehr gut leben kann, denn ansonsten bin ich beschwerdefrei. Auch die Nachbetreuung durch Herrn Dr. Sabrini ist bis zumheutigen Tag sehr zuverlässig und zufriedenstellend. Ich bin mit dem OP Ergebnis und der Betreuung also absolut zufrieden und kann Herrn Dr. Sabarini aus meiner Erfahrung heraus nur jedem weiter empfehlen.

Nicht weiter zu empfehlen

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Das Zimmer und das überwiegend nette Personal.
Kontra:
Der Zimmerzuschlag ist unangemessen, auch nach Meinung der Krankenkasse.
Krankheitsbild:
LWS 4/5
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Aussagen von Dr. Sabarini waren sehr widersprüchlich. Vor der OP wurde mir gesagt:
Sie werden in ein paar Wochen schmerzfrei sein, nach der OP hat Dr. Sabarini seine Aussage revidiert und sogar vor anderen Patienten gesagt, dass ich immer mit Schmerzen leben muss.
Nachdem ich Herrn Sabarini zu Rede gestellt habe, behauptete er, so etwas nie gesagt zu haben.
Ich habe über 2 Monate nach der OP starke Schmerzmittel nehmen müssen. Mittlerweile geht es mir besser.
Die Klinik ist sehr kommerziell und auf ausländische Patientien eingestellt. Ich kann sie nicht weiterempfehlen.

2 Kommentare

CBr411 am 19.05.2015

Als Patient von Dr.Sabarini möchte ich dieser " Bewertung" energisch widersprechen. Der Erfahrungsbericht ist unsachlich und nicht sinnentsprechend. Kein Arzt kann jemals ein Operationsergebnis voraussagen. Ich kann nicht nachvollziehen, welche Erkenntnisse ich von Ihrer Bewertung ableiten soll?? Dr.Sabarini ist ein weltweit bekannter und erfolgreicher Spezialist, ich finde es äußerst unfair ,wie Sie mit Ihren Aussagen den hervorragenden Ruf dieser Klinik schädigen. Meinungsfreiheit ja, aber bitte nicht so. Ich hoffe , dass die Leser sich Ihr eigenes Bild von dieser Spezialklinik machen, welche ich immer wieder nur weiterempfehlen kann, weil Dr.Sabarini wirklich hilft, wenn im Rücken scheinbar nichts mehr geht, und das in einem wohligen Ambiente mit einem tollen Operations -und Schwesternteam ! Sein Behandlungskonzept ist stimmig und erfolgreich, sicher nicht ganz perfekt - aber nah dran !!!

  • Alle Kommentare anzeigen

Wenn Wirbelsäuleerkrankung nur zu Dr.Sabarini

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
exelente,fachlich einmalig fast an Wunder grenzte Arbeit von Dr.Muther Sabarini
Kontra:
die Ausstattung der Zimmer entspricht nicht der Qualität des geforderten Preis
Krankheitsbild:
HWS Erkrankung, Bandscheibe 2009 neu,2014 gewechselt,LWS seit 2008-2015 4OP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Klinik lebt von der exelenten,vertrauensvollen und fachlich einmaligen ärztlichen Kunst und Können von Dr.Muther Sabini.Ich hätte nie diese komplizierten OP in der HWS und LWS machen lassen, wenn nicht dieses absolute Vertrauen da gewesen wäre.Das Personal ist motiviert, an Reserven in der Zimmerausstattung wird gearbeitet. Das MRT ist modern, hier hat aber das neue Personal ( Arzt) die meisten Reserven

Krankenhausaufenthalt mit sehr gutem Heilungsprozess gleich nach der OP

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall in der Halswirbelsäule
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Atmosphäre in der Klinik ist sehr angenehm und beruhigend. Die Schwestern und Pfleger und alle Mitwirkenden auf der Station, sind sehr zuvorkommend und sehr hilfsbereit. Die Ausstattung der Zimmer und der Sanitärbereich ist sehr ansprechend.

Dr. Sabarini hilft bei "Rücken"

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 15   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetent 24 Std. rund um die Uhr
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheibenprolaps , degenerative Veränderungen Wirbelsäule , Arthrose WS
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Dr. Sabarini ist DER Arzt wenn es um die Problematik der Wirbelsäule geht! Er ist äußerst kompetent und geht auf seine Patienten sehr ruhig und einfühlsam ein. Anschaulich und verständlich erklärt er welche Möglichkeiten es gibt und lässt jedem Patienten Zeit , sich für seine Methode zu entscheiden. Er genießt mein vollstes Vertrauen und hat es bereits 2x geschafft , mich in kürzester Zeit zu mobilisieren. Sein Team in der Klinik ist unschlagbar , sowohl das Op Team , wie auch die Stationsleitung um Schwester Nadja und nicht zuletzt die gute Seele geschmackvoller, individueller Küche - Anna. Ich kann und werde Dr. Sabarini immer wieder gerne weiterempfehlen .

OP Halswirbelsaeule

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
das gesamte Paket (von der Aufnahme bis zur Entlassung)
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall/Rueckenmark eingeklemmt
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Hatte eine OP an der HWS. Vom ersten Gespraech bis zur Nachbehandlung war alles prima, OP wird nur gemacht, wenn wirklich notwendig.
Die medizinische Versorgung war sehr gut, die Patientenzimner sind sehr gut.
Es gibt absolut nichts negatives zu berichten, sollten sie schon laenger Schmerzen an der Wirbelsaeule haben, ist dies das Krankenhaus mit ihren Aerzten, die ihnen ein Leben ohne Schmerzen geben koennen.

Dorsale Stabilisierung Schrauben-Stab-System

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Profis
Kontra:
nichts zu beanstanden
Krankheitsbild:
Instabilität, Spinalkanalstenose L5/S1, LWS-Facettensyndrom usw.
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Seit Jahren litt ich über Schlafstörungen, verursacht durch einen gereizten Nerv und Anlaufschwierigkeiten durch Wirbelgleiten.

Therapie Juni 2014

Intubationsnarkose
Teil-Hemilaminektomie L5/S1 bds.
Neuroforaminaerweiterung L5/S1
Dorsale Stabilisierung
Mikrochirugische Technik
Schrauben-Stab-System
Zugang LWS/BWS, dorsal L5/S1 bds.
Spinalkanalerweiterung L5/S1
Offene Reposition
LWS-Facettendenervierung L3/4, L4/5, L5/S1
Drainage Partielle Arthrektomie

4 Monate nach der OP kann ich behaupten 100%
geheilt.

Schlafstörungen durch den eingeklemmten Nerv waren sofort nach OP verschwunden.

Die Anlaufschwierigkeiten haben mich Dank des Schmerzgedächtnis noch ca. 3 Monate belastet.
Diese Schmerzen sind seit einem Monat verschwunden.

Ich bin froh, einen Teilbetrag in diese OP investiert zu haben.


Die Aussagen durch Dr. Sabarini zum OP und Heilungsprozess trafen 100% zu.

Kurz und Schmerzlos.." Hochzufrieden"

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
s.Bericht
Kontra:
Krankheitsbild:
Hämangiom LWK3
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Welche Erfahrung haben viele von uns von Krankenhäusern??...weiße Wände...Hektik...Ärzte und Schwestern die gestresst wie Ameisen umherlaufen, der Patient abgefertigt wird wie Massenware...auf deutsch gesagt...ein Krankenhausaufenthalt zieht die meisten Patienten seelisch noch tiefer in depressive Stimmung!!

Die AVICENNA KLINIK ist genau das Gegenteil!!!
Schon wenn man dieses Gebäude betritt hat man nicht den Eindruck in einem Krankenhaus zu sein!!
Dieses Haus strahlt Ruhe aus, das liegt nicht nur alleine an der Einrichtung des Hauses - nein - Hauptverantwortlich sind alle Mitarbeiter dieser Klinik, vom Arzt Dr.Sabarini angefangen bis zur Putzfrau..einfach Klasse!!
Man hatte den Eindruck das die Avicenna Klinik eine grosse Familie ist und ich als Patient bin ein Teil davon!!
Selbst Angehörige und Freunde die mich besucht hatten sprechen nur positiv von dieser Klinik.
Schon das erste Gespräch mit Hr.Dr.Sabarini(strahlt eine enorme Ruhe aus) über meine Krankheit(Klinikaufenthalt--Operation) beruhigten mich enorm.
Vor meiner OP kam noch Anästhesist Dr. Dimitrov zu mir und nahm mir meine Ängste!!
Nach meiner Operation musste ich noch 9 Tage in der Klinik verbleiben!! 9 Tage die mir das ganze Krankenhauspersonal so leicht wie Möglich machten!!
Jeden Tag kam Hr.Dr.Sabarini Morgens und Abends vorbei und informierte sich über das Wohl seiner Patienten! Und das wichtigste vorweg: Er nahm sich Zeit für seine Patienten!!
Die restliche Zeit war Oberschwester Nadja da!Also Hr.Dr. Sabarini kann stolz sein so eine tolle und lustige Assistentin an Bord zu haben!!Diese Frau weiss alles!! Jedes Problem was ich hatte wurde von Ihr gelöst, selbst mein Rehaaufenthalt wurde von Ihr gemanagt!!Sie ist die Mutti dieser Klinik!!Wahnsinn!!Selbst wenn mal was zu kritisieren war wurde die Kritik angenommen und sie wurde so schnell wie möglich versucht zu bereinigen!
Nur Oberschwester Nadja hervorzuheben wäre unfär!! Jede Schwester kümmerte sich herzlichst und ohne Stress um mich!!Alle meine Wünsche wurden erfüllt!!Selbst das Essen was von Schwester Manuela zubereitet wurde waren echt Klasse!!Selbst im Flur stand jeden Tag frisches Obst für die Patienten bereit!! Die Putzfrauen kamen jeden Tag und die Zimmer waren immer sehr sauber!! Auch ein Lob an Cigdem (Azubi) sie ist immer freundlich, nett und hilfsbereit, Sie erinnert mich immer an die Türkei!!
Zuletzt mein Dank an Hr.Dr.Sabarini..mein Leben ist durch seine Op wieder Schmerzfrei!Danke

Eine wirklich tolle Privatklink

Chirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Vertrauen Sie sich Dr. Sabarini an, Sie werden es nicht bereuen
Kontra:
nicht gegeben
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall LWS 4/5
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Personal:
sehr freundlich, immer hilfsbereit und professionell

Sauberkeit:
Zimmer und Sanitäranlage sehr sauber, hier bleibt nichts ungeputzt und das jeden Tag

Verpflegung:
sehr ausgewogen und gut

Zimmer:
Zweibettzimmer, großzügiges Platzangebot, Hotel-Atmosphäre

Dr. Sabarini:

Dieser Mann ist ein Edelstein, er ist sehr angenehm, glaubwürdig, einfühlsam, freundlich, vertrauenserweckend und von höchster Professionalität. Also nur Mut, hier sind Sie in besten Händen. Besser geht nun wirklich nicht!
Meiner Frau geht es nach der Operation sehr gut.

Dr. Dimitrov:
Der Anästhesist ist ebenfalls sehr freundlich und sehr professionell.

Der Patient steht im Zentrum aller Bemühungen

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Persönlich und professionell in allen Bereichen
Kontra:
Krankheitsbild:
3. Bandscheibenvorfall LWS 4/5
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Beratung bei Dr. Sabarini war umfassend und und verständlich veranschaulicht. Dr. Sabarini hat mir zu einer Entfernung des Vorfalls und zu einer Implantation von eigenen Bandscheibenzellen geraten (ADCT).

Das Personal
Durchweg kompetent, freundlich und hilfsbereit, nehmen sich Zeit für den Patienten. Das gesamte Klinikpersonal arbeitet gut Hand in Hand. Einfühlsamkeit, Fröhlichkeit und Teamgeist der Schwestern und Pfleger halfen mir sehr, mich hier wohl zu fühlen.
In der Verwaltung haben mir Frau Q., Frau R. und Frau F. hinsichtlich des zweiten Eingriffs (ADCT) sehr bei der Korrespondenz mit der Krankenkasse geholfen.

Sauberkeit
Die Zimmer werden jeden Tag gründlich gereinigt. Der Boden wird gewischt, alles mit großer Akribie und Gründlichkeit. Sogar die Türklinken werden täglich gesäubert. Ich habe den Eindruck, dass man den Reinigungskräften genügend Zeit für eine gründliche Arbeit lässt. Top!

Verpflegung
Ich war überrascht, bei der Aufnahme eine Speisekarte gereicht zu bekommen, die einem guten Restaurant entspricht. Lammsteak mit grünen Bohnen im Krankenhaus?
Ja, das schmeckt tatsächlich wie in einem guten Restaurant.

Zimmer
Ich lag in einem Vierbettzimmer. Die Zimmer sind ausreichend ausgestattet. Die Betten sind elektrisch verstellbar, die Matratzen sehr gut. Zu den anderen Patienten in den anderen Zimmern ist wenig Kontakt vorhanden. Dies könnte durch einen Gemeinschaftszimmer verbessert werden.

Dr. Sabarini
Dr. Sabarini lebt für seine Patienten und für seinen Beruf. Er scheint immer in der Klinik zu sein. Bei der Visite stehen nicht wie üblich zwei Ärzte am Bett, die sich unverständlich über den Patienten unterhalten, als wäre man nicht da, sondern Dr. Sabarini bespricht alles mit dem Patienten einfühlsam, ausführlich und individuell. Unverständliches wird notfalls mit dem Buntstift und Papier verdeutlicht. Auch dadurch habe ich großes Vertrauen gewonnen und mich bestens behandelt gefühlt.
Er verfügt über große Erfahrung und Kompetenz sowie über eine sehr sympathische Ausstrahlung und Humor. Ich fühle mich als Mensch wahrgenommen und optimal beraten und behandelt.
Für die Korrespondenz mit der Krankenkasse erstellte er ausführliche und überzeugende Expertisen.
Auch der Anästhesist kam am Abend vor der OP ins Zimmer und hat wirklich sehr ausführlich und mit Ruhe alle meine Fragen beantwortet und die Abläufe erklärt, top!
Die OP ist sehr gut verlaufen und das maximale Ergebnis

1 Kommentar

HeikoF. am 01.08.2014

Uups, ich habe mich geirrt:
Ich lag in einem 3-Bett-Zimmer, 4-Bett-Zimmer gibt es hier gar nicht!

Luxus-Klinik pur

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Besser geht es nicht!)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr einfühlsam und nachzuvollziehen)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ich hab es nie besser erlebt!)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Klar, Papierkram, aber wo bitte gibt es das nicht???)
Pro:
Absolut tolle Ärzte, Pflegekräfte und auch die Putzfrau und der Hausmeister sind spitze
Kontra:
Null Komma nix
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich fühlte mich wie in einem 5-Sterne Hotel mit super netten Angestellten! Wenn die Schmerzen nicht gewesen wären, dann hätte das Gefühl dazu auch gestimmt ;o) ich kann Dr.Sabarini und sein Team wirklich nur empfehlen, vor allem auch denen, die wie ich, Angst vor OP's haben! Das Essen hier ist auch nicht wie im Krankenhaus, alles mit ganz viel Liebe zum Detail zubereitet...und Sauberkeit ist hier Aushängeschild!

kompetente Behandlung

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
super kompetente Behandlung
Kontra:
einziges con: Da meine OP sehr kurzfristig war, war ich mit dem ganzen Papierkram einen Tag vor der OP etwas überfordert. Nach Unterstützung durch die Pflege allerdings alles in Ordnung:)!
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall lumbal
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

- sehr erfahrener Arzt, nimmt sich viel Zeit für seine Patienten, klärt umfassend auf, erklärt Krankheitsbild genau, sehr kompetent
- Verpflegung super
- Pflege ambitioniert, größtenteils ebenfalls mit viel Erfahrung, beruhigt.

Insgesamt sehr zufrieden!!

kompetent-verbindlich-hilfreich

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: ab 2005   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

…die zum Teil sehr hartnäckigen Symptome waren für mich äußerst lebensqualitätseinschränkend: anfangs Schmerzen, Kribbeln, später dann Taubheitsgefühl und kurzzeitige Bewegungsausfälle.
Konservative Maßnahmen anderer Ärzte, ob krankengymnastische Übungsbehandlung, Injektionen mit Cortison-haltigen Medikamenten in den Wirbelkanal haben häufig zu einer Besserung der Symptome geführt, anhaltende Besserung trat nicht ein.
In den letzten Jahren wurde ich operiert:
• Versteifung eines Wirbelsäulensegmentes (ventrale Fusion und Osteosynthese Halswirbelkörper 5/6)
und im darauffolgenden Jahr
• mikrochirurgische spinale Dekompression der Lendenwirbelsäule L5/S1

Dr. Sabarini und sein Team haben Tolles geleistet.
Ich habe das an Lebensqualität wiedererlangt, was im Alltag unabdingbar ist.

Die Zusammenarbeit der verschiedenen Bereiche in der Klinik ist patientengerecht organisiert und scheint vorzüglich zu funktionieren, eine kompetente und souveräne Betreuung bis hin zum Verwaltungsbereich und Empfang.
Dankeschön!

Schnelle Hilfe bei Wirbelsäulen Problemen

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Schnelle professionelle Hilfe, super sauber und immer nett
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Hier wird einem wirklich schnell geholfen ! Das gesamte Team ist sehr kompetent , hilfsbereich und immer nett und freundlich . Dies gilt von den Reinigungskräften über die Pflegekräfte bis zu den Ärzten in vollen Umfang !!
Kann ich nur weiterempfehlen !!!

Top Klinik Top Team

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Hier wird einem wirklich schnell geholfen
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall L4/L5
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Mitte Dezember erlitt ich erneut einen Bandscheibenvorfall.Dank Dr. Sabarini und seinem tollen Team wurde mir schnell und unkompliziert geholfen.
Vom Doktor bis hin zu den Reinigungskräften kann man nur Lob aussprechen.
Vielen Dank dafür

Bewertung einer Ballon-Kyphoplastie Dezember 2013

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Behandlung, Betreuung
Kontra:
Krankheitsbild:
Schmerzen der Wirbelsäule
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

2010 wurde ich bereits von Dr. Sabarini an der Wirbelsäule operiert und war 100%ig zufrieden.
Als ich jetzt erneut Probleme nach einem Sturz hatte, genügte ein Anruf in der Avicenna Klinik. Ein sofortiger Termin mit allen Untersuchungen im Hauser bestätigte meine Befürchtung, dass eine Operation notwendig würde.
Eine sofortige Einweisung und Operation (Ballon-Kyphoplastie) brachten auch die ersehnte Schmerzfreiheit – Danke!
Die Teams (Röntgen, MRT, Narkose und Operationssaal) arbeiten perfekt zusammen und die Betreuung ist kompetent und souverän!
Bei den täglichen Visiten wird geduldig auf jeden Patienten eingegangen und jedes Detail ausreichend erklärt und besprochen.
Für die AHB wird alles vom Personal vorbereitet und erledigt.
Danke – absolut weiter zu empfehlen.

Aufenthalt in der Avicenna-Klinik in Berlin im Oktober 2013

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kompetentes Ärzteteam, super Betreuung danach
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall L5/S1 und C5/6 und C6/7
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Dr. Sabarini habe ich bereits im Jahre 2002 und 2007 als einen sehr kompetenten und professionellen Arzt kennengelernt. Als jetzt erneut massive Probleme an meiner Wirbelsäule auftraten und eine erneute OP unumgänglich wurde, brauchte ich nicht lange überlegen wer der Arzt meines Vertrauens ist.
Im Vorgespräch allerdings der Schock!
Nicht nur die LWS, sondern auch die HWS mit zwei Bandscheibenvorfällen war betroffen. Beide OP's wurden innerhalb einer Woche durchgeführt, die HWS erhielt zwei Disc-Prothesen.
Die gut 2,5 Wochen Klinikaufenthalt wurden mir von einem Top-Team leichtgemacht. Dr. Sabarini war täglich präsent, erkundigte sich nach meinem Wohlbefinden und beantwortete geduldig offene Fragen.
Vielen Dank dem gesamten Team!
Weihnachten kann kommen!

Angstfrei operiert

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Der Patient wird ernst genommen
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Vorfälle in HWS und LWS
Erfahrungsbericht:

Ich bin am 10.12.2013 in der Avicenna Klinik an der HWS operiert worden. Nach einer sehr schlecht verlaufenen OP an der LWS bin ich nicht ohne Ängste zum Beratungsgespräch zu Dr. Sabarini gegangen. Schon nach den ersten Minuten waren meine Ängste weitgehend abgebaut und ich war bereit, mich von ihm operieren zu lassen. OP, Narkose durch Dr. Dimitrov sowie die Nachbehandlung und die Pflege auf der Station waren hervorragend und so verschieden von dem, was ich bei meinen bisherigen acht längeren Krankenhausaufenthalten und Operationen erlebt habe.
Von Anfang an ist der Patient hier keine "Nummer". Ärzte und Pflegepersonal beantworten jede Frage . Jedes Details kann besprochen werden und wird auch dokumentiert. Visite erfolgt mindestens einmal täglich und eine Entlassung erfolgt nicht ohne vorherige Kontrolluntersuchung.
Ich kann diese Klinik nur weiter empfehlen!!

absolut professionelle und sehr persönliche behandlung

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (professionell zielorientiert u. sehr hilfreich,)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (top !!!)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
teamwork, konsequent und ruhe
Kontra:
---
Krankheitsbild:
impingmentsyndrom, arthroskopie schulter, acromionplastik nach neer
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

...endlich schmerzfrei!!!!...

top klinikleitung, toll organisiert, konsequent, genau und sehr fürsorglich im operativen bereich und in der nachsorge. dankeschön allen dort tätigen, für die gewiss nicht leichte aber souveräne arbeit.

von Lähmungerscheinungen und irren Schmerzen zurück ins Leben

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ärzte und Pflegetermin sind perfekt)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Die Leitung nimmt sich viel Zeit)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Man hat eine schwere OP und merkt nichts davon.)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Das ganze Stationstermin ist hervorragend.)
Pro:
Professionalität und sehr persönliche Behandlung
Kontra:
Krankheitsbild:
Spinalkanalstenose und Wirbelkontakt
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Klinikleitung ist absolut professionell, präzise in der operativen Arbeit, umfassend in der sich anschließenden Pflege und damit in jeder Hinsicht empfehlenswert.

Sportlehrer von 100 auf Null

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr gute Betreuung, endlich Schmerzfrei)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (gründlich, ruhig, verständlich)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Dr.Sabarini, Dr.Dimitrov und alle Schwestern toll)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
tolle Klinik, super Team, kompetente Ärzte
Kontra:
Krankheitsbild:
viele Bandscheibenvorfälle
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Im Jahre 2008 erfolgte die 1.OP an der LWS 4/5, die 2.OP an der LWS erfolgte durch Verplattung/Versteifung im Nov. 2010, dann kam die 3.OP im HWS-Bereich C4/5-C5/6-C6/7 mit Versteifung dazu. Es folgten mehrere chron. Pankreatitisanfälle, darauf musste die Gallenblase entfernt werden und eine Schilddrüsenüberfunktion wurde festgestellt. Viele Therapien wurden angewendet, aber nichts half (Schmerzen auf der Skala 1-10 waren immer 6-8 stark). Im Jan. 2013 stellte ich mich in der Sprechstunde von Dr.Sabarini vor und nach eingehender Beratung entschieden wir uns für die Thermofacettendenervierung LWS/Iliosakralgelenk und eine Woche später Implantation einer Disc-Prothese im C3/4-Bereich.

Behandlung Operation

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Beratung, Behandlung, Pflege, Service
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe mich am Sonntag telefonisch in der Avicenna-Klinik gemeldet und mein Problem geschildert. Ich hatte schlimmer werdende Rückenschmerzen, die über den Oberschenkel in das rechte Bein zogen. Das rechte Bein war punktuell schon taub, die Kraft ließ nach und ich hatte erst Lähmungserscheinung. Ich erhielt sofort am darauffolgenden Montag einen Termin beim Arzt. Dr. Sabarini hat mich nach kurzem Schildern meiner Schmerzen und Symptome untersucht und sofort ein MRT in der klinikeigenen Radiologie angeordnet. Sofort nach Durchführung des MRT erfolgte die erste Auswertung mit dem Radiologen, im Anschluss daran erfolgte die Auswertung mit Dr. Sabarini. Dieser erklärte Ausführlich die Situation, stellte die Diagnose, ein fieser und akuter Bandscheibenvorfall, und wir besprachen die Behandlung. In meinen Fall war das alternativlos die Operation. Dr. Sabarini leitet sofort die stationäre Aufnahme in die Klinik ein und legte den Operationstermin direkt am folgenden Tag früh fest. Ich hatte binnen eineinhalb Stunden eine absolut professionelle Untersuchung inkl. Diagnose. Nun folgte die Aufnahme auf die Station der Klinik inklusive der Voruntersuchungen für die Operation. Am Tag der Aufnahme wurden alle Details der Operation inkl. der Narkose besprochen. Am nächsten früh ging es auch gleich los. Die Operation erfolgte ohne Komplikation, die Narkose wurde sehr gut eingestellt, so dass ich dreieinhalb Stunden später wieder wach in meinem Zimmer lag und hungrig dem Mittagessen entgegenfieberte. Das Team der Pfleger und Physiotherapeutin kümmerten sich erstklassig um mein wohl und halfen mir wieder auf die Beine. Die gute Stimmung im Team hilft den Patienten beim Heilen. Die Operation ist exakt wie geplant verlaufen. Die Klinik kümmerte sich auch intensiv um meine AHB und die Kommunikation mit der Krankenkasse.
Besonders hervorheben möchte ich die starke Präsenz von Dr. Sabarini, der sich täglich persönlich über meinen Fortschritt erkundigte und geduldig alle Fragen rund um meine Krankheit beantwortet, und die liebevolle patientenorientierte Pflege des Teams um Schwester Nadja, die stets um mein Wohl bemüht waren inklusive der physiotherapeutischen Betreuung während meines Aufenthalt in der Klinik.

Bandscheibenzellen züchten???

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungunzufrieden (Mehr Schmerzen als vor der OP)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungunzufrieden
Pro:
Klinik, Schwestern, Narkosearzt, Sauberkeit
Kontra:
Kommunikation, Erreichbarkeit des Arztes
Krankheitsbild:
LWS Syndrom
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Tolle Klinik, alles supersauber, ein Unglaublich kompetentes Schwestern -Team, der Narkosearzt ist der beste seiner Zunft, leider hat die empfohlene Behandlung keinen Erfolg gehabt.
Die Kommunikation von ausserhalb der Klinik ist mehr als mangelhaft, ein telefonisches Gespräch nahezu unmöglich (direktes Gespräch mit dem behandelnden Arzt nicht möglich, alle Info's kommen von der Sekretärin......)
Die empfohlene und bereits eingeleitete Bandscheibenzelltransplantation wurde von mir abgelehnt!

3 Kommentare

jordi am 19.11.2013

Wenn Sie die Behandlung abgebrochen haben ,warum maßen Sie, sich an eine solche Bewertung abzugeben. Da sind Sie doch selber schuld wenn Sie noch Schmerzen haben.

  • Alle Kommentare anzeigen

Das Gesamtpaket stimmt!!!

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Umfangreiche und kompetente Beratung
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall L4/5
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nach akutem Bandscheibenvorfall im Januar 2013 und erfolgloser Beratung durch die mich behandelnden Ärzte, kam ich Anfang Februar 2013, aufmerksam geworden durch eine Fernsehsendung und Internet, zu Dr. Sabarini. Eine erfolgreiche Bandscheiben- OP erfolgte im Februar 2013. Dem schloß sich eine 3- wöchige Rehabilitationsbehandlung an, die durch die Avicienna- Klinik organisiert wurde. Auf Empfehlung von Dr. Sabarini ließ ich körpereigene Bandscheibenzellen züchten, welche im Juli 2013 implantiert wurden. Ich fühlte mich vom ersten Tag an von Dr. Sabarini kompetent und gut beraten. Beide Klinikaufenthalte waren durch die angenehme und professionelle Betreuung und Versorgung des Pflegepersonals der Gesundheitsförderung sehr dienlich. Ein dickes Lob spreche ich auch der Physiotherapeutin aus. Sie hat durch ihre Behandlungen sehr schnell die Schmerzen lindern und die Beweglichkeit der Wirbelsäule wiederherstellen können. Auch für das leibliche Wohl wurde hervorragend gesorgt und die gesamte Klinik machte auf mich einen sehr sauberen und ordentlichen Eindruck, dank vieler fleißiger Mitarbeiter/-innen.

Zufriedenheitsgarantie nach Op und Aufenthalt

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nach ergebnisloser Behandlung meines Bandscheibenvorfalls L5/S1 und anmaßenden Äußerungen des behandelnden Arztes, strebte ich einen Arztwechsel an. Von einem Kollegen wurde mir Dr. Sabarini empfohlen.
Bereits nach dem ersten Termin beim Dr. Sabarini fühlte ich mich ausführlich beraten und in guten Händen. Ich entschloss mich schließlich zu einer Op. Diese erfolgte am 1.10. und war/ ist erfolgreich verlaufen.

Ich habe Herrn Dr. Sabarini als einen kompetenten Arzt, fürsorglichen und freundlichen Menschen kennengelernt, dem seine Arbeit und die Zufriedenheit seiner Patienten sehr am Herzen liegt.

Mit der Unterbringung, der medizinische Versorgung und der Verpflegung war ich mehr als zufrieden. Abgesehen von dem Pflegepersonal, war ich von der "Küchenfee" total begeistert. An dieser Stelle vielen vielen lieben Dank.
Ich bin berufstätig und Mutter von zwei Kindern, daher war der Aufenthalt in der Klinik (trotz der Umstände) "gefühlt" wie ein kleiner Urlaub.

Ich kann und werde die Klinik und Herrn Dr. Sabarini jederzeit weiterempfehlen.

Rund-um-sorglos-Paket

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
ärztliche Beratung und spätere Betreuung
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall L5/S1
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nachdem ich im Sept. 2013 mehrere Wochen -mittels Spritzen- orthopädisch und physiotherapeutisch erfolglos behandelt worden bin, habe ich aufgrund einer Empfehlung eines Kollegen letztendlich die Avicenna-Klinik aufgesucht. Hierzu sei angemerkt, dass ich kurz vor meinem Besuch in der Klinik aufgrund des bereits diagnostizierten Bandscheibenvorfalls bei L5/S1 mein linkes Bein und meinen linken Fuss nicht mehr gespürt habe. Nach einer umfassenden und ausführlichen Beratung am Montagabend unterzog ich mich einen Tag später einer sofortigen Operation, im Rahmen derer der fortgeschrittene Vorfall unter Vollnarkose entfernt wurde. Dank der wirklich äußerst fürsorglichen Betreuung von Dr. Sabarini und seinem gesamten Team befinde ich mich auf dem besten Wege der Besserung. Sowohl Dr. Sabarini als auch das gesamte Schwestern- und Betreuungspersonal bildeten ein tolles Team, in dem man sich jederzeit geborgen und medizinisch gut versorgt fühlte. Waehrend meines Aufenthaltes in der Klinik besuchte mich Dr. Sabarini mit Ausnahme eines Tages täglich mindestens zweimal und stand mir für Fragen jederzeit offen und beratend zur Seite. - Zudem schienen Sauberkeit und Hygiene in Zimmern, Fluren und sanitären Einrichtungen oberstes Gebot der Klinik zu sein. Dies wurde auch von meinen Besuchern lobend festgestellt. Leider kann ich dies von anderen Krankenhäusern dieser Stadt, mit denen ich in der Vergangenheit beruflich zu tun hatte, nicht sagen. Sollte ich noch einmal in eine derart gesundheitliche Notlage orthopädischen Ursprungs geraten, weiß ich in jedem Fall, an wen ich mich wenden werde...Vielen Dank an das gesamte Team!!

beste ärztliche Behandlung

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Pro:
ständige direkte Betreuung durch Dr. Sabarini die
Kontra:
Parkplatzsituation
Krankheitsbild:
mehrfache Bandscheiben-OPs
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Bevor ich von Dr. Sabarini operiert wurde, war ich in mehreren anderen Kliniken zu OPs, leider ohne dauerhaften Erfolg. Kein Arzt traute sich an eine weitere OP. Dr. Sabarini machte mir Hoffnung und seine OPs waren erfolgreich. Da meine Wirbelsäule sehr geschädigt ist, waren schon mehrere OPs erforderlich. Bei der letzten OP wurde mir ein Schmerzschrittmacher eingesetzt, durch den ich endlich wieder mehr Lebensqualität habe. Dafür bin ich Herrn Dr. Sabarini sehr dankbar. Die ärztliche Betreuung war immer sehr gut. Auch mit dem restlichen Klinikpersonal war ich sehr zufrieden. Die übrigen Dienstleistungen waren gut.
Gestört hat mich nur die schlechte Parkplatzsituation und die hohen Gebühren. Danke noch mal an das gesamte Team.

Super Team

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Beratung durch Dr.Sabarini
Kontra:
keine
Krankheitsbild:
HWS
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Im September 2013 begab ich mich erneut zu dem Arzt meines Vertrauens Herrn Dr. Sabarin. Ich war bereits super erfolgreich im Jahr 2010 an der LWS operiert worden und hatte jetzt akute Schmerzen im HWS-Bereich. Nach erfolgter MRT wurden zwei Bandscheibenvorfälle festgestellt. Nach einer super Besprechung der Vor- und Nachteile einer Op, entschloss mich erneut von Dr.Sabarini operieren zu lassen. Heute, 5 Tage später, kann ich nur sagen, dass alles topverlaufen ist und ich mich am Hals wie neu geboren fühle. Das gesamte Team um Herr Sabarini ist immer nett und hilfreich, man fühlt sich wie zu Hause. Die Avicenna-Klinik ist nur zu empfehlen.

eher durschnittliche Klinik

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungunzufrieden (viel zu viel Bürokratismus)
Pro:
gute Beratung
Kontra:
überbewertet
Krankheitsbild:
Bandscheiben OP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war auch in der Klinik. Einige Schwestern sind sehr freundlich ein besonderes Lob an Schwester Nadja. Einige der Leihschwestern waren alles andere als freundlich. Sogar Schnippisch und frech. Das Mittagessen ist auch nicht der renner, war eher ungenießbar.
Dr. Sabarini ist ein guter einfühlsamer Arzt. Abgerechnet wurde jedoch alles was möglich ist.
Mir hat die OP jedoch nicht weiter geholfen und die eigentliche Ursache wurde nicht erkannt und erst bei einem anderen Arzt operativ behoben.
So viele Zettel und Erklärungen musste ich noch nie unterzeichnen. Gefallen hat mir nicht, dass das Parken auf dem Innenhof 20 Euro pro Tag kosten sollte.
Summa Summarium hat alles zusammen fasst 9.000 Euro gekostet und nichts gebracht.

Rücken - Banscheibe

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
sehr Gut
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheibe
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

März. 2013` Ich hatte im Rücken schmerzen und meine Linkes Bein war wie Gelähmt, MRT sah nicht gut aus, ich hatte 2 Empfehlungen von Ärzten, bei einer Telefonischen Info war die eine Dame unhöflich und nicht Aussagefähig .... `` der Arzt ist zur zeit in der 12 OP ``also blieb nur noch Avicenna .... Ich hatte eine sehr Klare und gute Beratung , meine Angst war wie weg, Ich fühlte mich auf anhieb wohl. Die OP verlief sehr gut, und die Nachbehandlung in der Klinik ist Spitze. Die immer sauberen Zimmer. Die Verpflegung war abwechslungsreich .Fazit : Ich kann diese Klinik sehr Empfehlen, habe keine Schmerzen mehr und bin wieder Voll im Geschäft inkl Vollfunktion meines Rückens. Danke an Herrn Dr. Sabarini , Schwester Nadja -- an das ges. Team. --

Avicenna-Klinik, eine sehr gute Wahl für die Wirbelsäule

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011 & 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
LWS
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich wurde 2011 in der Avicenna-Klinik von Dr. Sabarini an der LWS operiert.
Die OP verlief sehr gut und erfolgreich.
Bei der MRT vor der OP wurde natürlich meine 2005 erlittene Wirbelfraktur festgestellt.
Bei einer Nachkontrolle und Auswertung aller gefertigten Aufnahmen wurde bemerkt, dass sich der Wirbelkörper im Laufe der Zeit verformt hat. Um eine weitere Verformung und Fehlstellung zu den angrenzenden Wirbelkörpern auszugleichen und zu stoppen wurde im Juli 2013 in der Avicenna-Klinik von Dr. Sabarini eine
Ballon-Kyphoplastie durchgeführt. Diese OP verlief auch sehr gut.
Die Entscheidung, mich in die Hände eines so kompetenten, professionellen und erfahrenen Arztes, wie Dr. Sabarini, zu begeben, war die Richtige.
Nach einem langen Arbeitstag und auch am Wochenende ließ es sich Dr. Sabarini nicht nehmen, sich nach dem Befinden seiner Patienten zu erkundigen.
Auch beim zweiten Aufenthalt in der Klinik habe ich wiederum kompetente, freundliche, hilfsbereite und gut gelaunte Mitarbeiter angetroffen. Dies war für mich vertraut und wohltuend. Die immer sauberen Zimmer sind großzügig und gut eingerichtet. Die Verpflegung war abwechslungsreich und schmackhaft.
Die gesamte Klinik hat ein sehr angenehmes Flair.
Vielen Dank an Herrn Dr. Sabarini und dem gesamten Team der Avicenna-Klinik.

Volle Beweglichkeit nach Implantation Bandscheibenprothese in Halswirbelsäule

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Bei diesem Arzt fühlt man sich in den besten Händen.
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall Halswirbelsäule
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Am 25.01.2013 wachte ich mit starken rechtsseitigen Schulter- und Nackenschmerzen auf. Kraftlosigkeit im rechten Arm und Taubheitsgefühl im rechten Mittel- und Zeigefinger kamen hinzu. Ein MRT brachte Gewissheit: großer Bandscheibenvorfall C6/7 in der Halswirbelsäule. Eine OP war unausweichlich. Im hiesigen Krankenhaus wollte man die betroffenen Wirbel versteifen. Da dies nicht nach meinem Geschmack war, begab ich mich auf die Suche im Internet und stieß auf die Avicenna Klinik in Berlin. Am 09.02.2013 (Samstag !) vereinbarte ich einen Termin für die Sprechstunde am 11.02.2013 bei Dr. Sabarini. Nach einem umfassenden und aufklärenden Gespräch, an dem auch meine Frau teilnahm, entschloss ich mich zu einer umgehenden OP am 12.02.2013 mit Implantation einer Bandscheibenprothese, die die völlige Wiederherstellung der alten Beweglichkeit ermöglichen würde. Nach erfolgreicher OP und entsprechender Nachbehandlung wurde ich am 20.02.2013 aus dem Krankenhaus entlassen. Jetzt, gut 4 Monate nach dem Eingriff, kann ich über meine 10 Tage in der Avicenna Klinik nur gute Aussagen treffen. Mit Dr. Sabarini trifft man auf einen ruhigen, absolut kompetenten und angenehmen Arzt, der sich alle Zeit der Welt nimmt, um auch die letzte Frage des Patienten mit einer Engelsgeduld verständlich zu beantworten. Man hat das Gefühl, dass man sich hier die Zeit nimmt, die der Patient braucht. Die medizinischen Fähigkeiten des Dr. Sabarini führten dazu, dass die Schulter- und Nackenschmerzen sofort nach der OP Geschichte waren. Die Betreuung in der Klinik war jederzeit erstklassig. Mittlerweile bringt mich Krankengymnastik wieder zu alter Stärke im rechten Arm zurück und auch das Gefühl ist zu 90 % bereits wieder in Mittel- und Zeigefinger zurückgekehrt. Die vor der OP häufig aufgetretenen Kopfschmerzen sind ebenfalls verschwunden. Meinem geliebten Fußballspiel gehe ich auch wieder nach und habe dabei und auch im täglichen Leben absolut keine Einschränkungen. Vielen Dank an dieser Stelle an Dr. Sabarini und sein Team.

Ein begnadeter Arzt

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
ärztliche Kompetenz, freundliche Atmosphäre
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Aus Süddeutschland nur per Zufall im Rahmen eines Urlaubs in Berlin gelandet, suchte ich nach einem akuten Bandscheibenvorfall schnelle Hilfe. Aufgrund ausgezeichneter Internetbewertungen kam ich schließlich zu Dr. Sabarini in die Avicenna Klinik. Dies stellte sich für mich als ein absoluter Glücksfall dar, für den ich immer noch äußerst dankbar bin. Meine durch die Internetrecherchen geweckten Erwartungen wurden weit übertroffen. Außer auf einen - in meinen Augen - fachlich und menschlich begnadeten Arzt traf ich in der Avicenna Klinik noch auf eine sehr angenehme Atmosphäre und freundliche Behandlung seitens des Pflegepersonals und auch der Verwaltung.

Bandscheibenvorfall - Endlich geheilt

Orthopädie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Falls ich jemals wieder einen Bandscheibenvorfall habe, geht es auf jeden Fall wieder in die Avicenna Wirbelsäulenklinik nach Berlin)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr gute und ausführliche Beratung)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Super, habe ich so gut noch nicht erlebt)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Alles reibungslos)
Pro:
Sehr freundliches Personal, sehr gutes Patientengespräch, liebevoll eingerichtete Klinik
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall
Erfahrungsbericht:

Die Klinik ist sehr liebevoll eingerichtet. Daher haben wir uns auch gleich sehr wohl gefühlt.

Auch die Beratung war sehr freundlich und ausführlich. Alle meine Fragen sind beantwortet worden.

Doch das für mich allerwichtigste ist beim Arzt, das man geheilt wird und das Krankenhaus gesund und möglichst schnell wieder verlassen kann.

Auch die Behandlung hat hier gestimmt. V on daher kann ich die Avicenna Wirbelsäulen Klinik jedem wärmstens empfehlen.

Der Bandscheibenvorfall meines Freundes ist nun endlich Schnee von gestern.

Nochmals vielen Dank nach Berlin

4 Bandscheibenvorfälle und 1 Mann konnte helfen!!!

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
immer freundlich, nett, wie zu Hause
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Über 10 Jahre Schmerzen sind Vergangenheit. Dr. Sabarini hat nicht nur goldene Hände, nein er ist auch ein großes Genie in seinem Fach. Er hat mir sage und schreibe 4 künstliche Bandscheiben, durch meine fast nicht mehr vorhandenen, ersetzt. Jahre lang konnte mir keiner helfen. Dr. Sabarini hat es möglich gemacht. Mit seiner Klinik und den überaus freundlichen Schwestern war ich sehr zu frieden. Der nette Dr. G. Dimitrov, besprach mit mir die Narkose und nahm mir schnell meine Angst. Angst vorm MRT, ist Dank Herrn Körfers hochmodernes offenes MRT und seiner netten Oberschwester Claudia, GESCHICHTE. Das Essen und die Freundlichkeit aller Schwestern, ließen mein Aufenthalt wie im Urlaub erscheinen, jeder Wunsch wurde mir erfüllt. Bleibt mir zum Schluß noch einmal zu sagen: "Vielen Herzlichen Dank Dr. Sabarini"

einfach nur ganz hervorragend

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2008   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
LWS
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

nachdem ich woanders keine Hilfe mehr finden konnte wurde mir
hier wirklich geholfen, ich kann diese Klinik wirklich nur jedem empfehlen

Perfekt!

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Perfektes Ergebnis
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Herr Dr. Sabarini ist sehr kompetend und freundlich. Ich wurde auf einen sehr ausgeprägten Bandscheibenvorfall mittels einer Dekompression behandelt. Lies körpereigene Zellen züchten und nach knapp drei Monaten wieder einspritzen. Die Einspritzung liegt ein Monat zurück und ich kann berichten, dass es mir rundum gut geht. Was ich von anderen Fällen mit der gleichen Behandlung im Bereich der gesetzlichen Versicherung und einer anderen Klinik nicht behaupten kann. Die Entscheidung war definitiv die Richtige sich in die Hände von Dr. Sabarini zu begeben. Die Klinik ist auf dem neuesten Stand und das Personal sehr nett und bemüht um das eigene Wohl. Jeder Zeit würde ich wieder die selbe Entscheidung treffen. Ein dickes Lob an die Avicenna Klinik!

super

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich kann nur eins sagen, sehr sehr professional

Dr. Sabarini - ein Arzt wie man ihn im Leben nur einmal trifft

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurochirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (1.000 %ig weiter zu empfehlen)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sachlich prägnant, präzise und dabei nicht aufdringlich)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (1.000 %ig weiter zu empfehlen)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (typisch Deutschland - bürokratie läßt grüßen, dennoch alles zu bewerkstelligen)
Pro:
Kompetenz pur, Ruhe, sympatisch, zuverlässig
Kontra:
kein Kontra
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

... und Skepzis ist nur aufgrund von einer "Vermutung" völlig unangemessen !!!

Vorweg möchte ich auf die Bewertung vom 1.6.2012, in welcher die Korrektheit aller Bewertungen in Frage gestellt wird, eingehen.
Die Schreibweise, welche immer sehr "professionel" geschrieben ist, liegt höchst wahrscheinlich daran, dass die Avicenna Klinik ausschließlich Privatpatienten behandelt! Hier geben sich entsprechend erfolgreiche Geschäftsleute die Klinke in die Hand, welche i.d.R. auch wissen sich auszudrücken und bin mir ganz sicher, das jede einzelne Bewertung von Herzen kommt!

Und nur wer die Ehre hatte, Dr. Sabarini persönlich kennengelernt zu haben, weiß wovon ich spreche ;-)
Um Hr. Sabarini in Worte zu fassen reichen 2.000 Zeichen leider nicht aus ;-)

Mein Mann hat das Glück privat versichert zu sein und seinen akuten Bandscheibenvorfall am Halswirbel durch Dr. Sabarini operieren zu lassen.
Durch einen Schnitt am Hals, rechts neben dem Kehlkopf, wurde nach hinten zwischen dem 4/5 Halswirbel ein bewegliches Bandscheibenimplantat eingesetzt.

Am 22.03.2012 habe ich ihn mit großen Schmerzen, beängstigender Konzentrationsschwäche, Gleichgewichtsstörungen, einen komplett rechten tauben Arm und drei tauben Fingern in die Klinik eingeliefert.
Nach einer erfolgreichen OP konnte ich meinen Mann 8 Tage später direkt in die Reha Klinik Hoppegarten bringen, in welcher er eine 4 wöchige stationäre Reha absolvieren musste.
Anfang Mai stand mein Mann schon wieder voll im Berufsleben und das so gut wie schmerzfrei! Ein 1-2 Mal wöchtentliches Muskeltrainig im Fitnesstudio sowie manuelle Therapie und ein Rücken- bzw. Seitenschläferkissen gehört zur Zeit noch zum Alltag.
Unsere größte Sorge - nach der erfolgreiche OP - war die im Sichtbereich notwendige Narbe. Auch diese ist traumhaft verheilt und kaum noch zu sehen ;-))

Somit stand unserem Urlaub Ende Mai Gott sei Dank nichts mehr im Wege und wir konnten alles uneingeschränkt genießen! Danke Dr. Sabarini

Grenzenloses Vertrauen

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich bin dieses Jahr zum dritten Mal(nach 2008 u. 2011) in der Avicenna Klinik an der LWS operiert worden. Jedesmal verlief alles zu meiner vollsten Zufriedenheit.

Sind diese Bewertungen alle von Patienten?? - oder wurde da etwas nachgeholfen?

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurochirurgie
  |  berichtet als sonstig Betroffener   |   Jahr der Behandlung: 2012
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Pro:
Kontra:
Erfahrungsbericht:

Wenn ich die ganzen Bewertungen dieser Klinik hier lese, fällt mir auf, dass alle im sehr gleichen Stil und für Patienten / Nichtmediziner mit sehr auffallend korrekten medizinischen Fachbegriffen / Diagnosen / OP - Methoden geschrieben sind... Bei den Bewertungen anderer Klinken schreiben die Patienten viel "natürlicher" - und es stellt sich ein viel "bunteres" Bild in der Schilderung dar - hier schreiben wohl alle Patienten in dem gleichen "fachsicheren" Mediziner - Stil... - und bei der für diesen Fachbereich doch sehr hohen Anzahl....da stelle ich mir doch Fragen..........??

3 Kommentare

styler1994 am 22.07.2012

Ich finde es auch sehr auffällig. Bei den Hotelbewertungen weiß man heute, dass nicht nur Gäste ihre Erfahrungen schreiben. Teilweise werden die Kommentare auch von anderen geschrieben, um die Bewertungsnote zu verbessern. Ob das hier ähnlich ist, kann ich nicht beurteilen. Jedoch glaube ich, dass die präzise Beschreibung des Krankheitsbildes nichts mit dem Bildungsstatus des Patienten zu tun hat, da nicht jeder Arzt oder Akademiker ist. Entweder haben einige Patienten aus dem Arztbericht zitiert oder die Beurteilung wurde nicht vom Patient selbst geschrieben . Nicht jeder Patient in der Avicenna Klinik ist übrigens Selbstzahler, sondern kann Beamter sein, der die Kosten durch die Beihilfe und Krankenkasse erstattet bekommt. Vielleicht melden sich auch mal kritische Stimmen. Ein Forum lebt von der Kontroverse und von der Meinungsfreiheit.Objektive Beurteilungen können auch dem Patienten bei der Urteilsfindung sehr behilflich sein. Allerdings sollte immer auf der sachlichen Ebene diskutiert werden.

  • Alle Kommentare anzeigen

Dr. Sabarini und sein Team sind Spitzenklasse

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Was Negatives findet wohl nur derjenige, der selbst im Paradies was zu nörgeln hat.
Erfahrungsbericht:

Ostern hatte ich mir viel vorgenommen, doch es sollte anders kommen. Mein Ostergeschenk bekam von Dr. Sabarini und seinem Team. Ich fühlte mich sehr wohl bei Ihnen in Berlin. Die Leiden hat er mir genommen, zwei neue "Bandscheiben" habe ich bekommen. Das Gefühl "im Krankenhaus zu sein", das stellte sich hier gar nicht ein. Es war Urlaub mit OP, bevor ich kam, da tat es weh.

Ich kann mich nur den Ausführungen vom 09.04.2012 von SvenB anschließen. Die alte Klinik kannte ich nicht und kann hierzu nichts sagen. Mit Worten lässt sich diese hohe Qualität in allen Bereichen nicht deutlich machen, man würde so Vieles - ohne es zu wollen - ungesagt lassen. Ich fühlte mich wie in einem guten Hotel mit medizinischer Rundumversorgung. Auf alle Fragen bekam ich stets eine - für Patienten verständliche - Antwort. Täglich erkundigte sich Dr. Sabarini bei mir in einem ausführlichen Gespräch über meinen Gesundheitszustand, natürlich auch an den Osterfeiertagen. Hier ist man in den besten Händen.

Ich wünsche Dr. Sabarini und seinem Team allzeit ein volles Haus mit Patienten, die diese enorme Leistung zu würdigen wissen.

In hoher Achtung und Dankbarkeit

Ihr Ostergast vom 31.03. bis 12.04.2012
C. Kraft

Avicenna- das Kompetenzzentrum für Wirbelsäulenerkrankungen

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2009/2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Immer wieder!)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Beispielgebend- ohne Zeitdruck und verständlich)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Auf höchstem Niveau)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Reibungslos und unkompliziert.)
Pro:
Fachkompetenz, Professionalität, Menschlichkeit
Kontra:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich hatten im Januar 2012 einen massiven Rezidivvorfall an LWS 4/5. Es gab keine Überlegung, nach meiner OP 12/2009 ist für mich klar, wenn ich Rückenprobleme habe, dann gibt es nur Dr. Sabarini und sein Team. Die Schmerzen waren nach der erfolgreichen OP weg. Der nächste Schritt, die innovative Eigenzelltransplantation. Wenn alles gut verläuft, ist die Bandscheibe danach wieder (fast) neu.
Die neue Avicenna Klinik in der Paulsborner Strasse, ist ein echtes Kompetenzentrum. Es vereint alle wesentlichen Fachbereiche untern einem Dach. Ob Orthopädie, Chirurgie, Neurochirgurgie, Anästhesie, oder Radiologie, in alle Bereiche sind echte Profis am "Werk ". Keine Wartezeiten, Abstimmung der Fachbereiche, schnell und unkompliziert. Dank eines offenen MRT's, entfällt selbst das "in die Röhre schieben". Es ist eine sehr moderne und einladende Klinik. Die Zimmer sind Top! Die Mankos der alten Klinik, laut und hellhörig, gibt es hier nicht.
Während meines Aufenthaltes habe ich gleich noch eine chronische Achillessehnen- Entzündung behandeln lassen. Nach fünf Jahren Schmerzen und vielen ergebnislosen Behandlungen, zum ersten mal mit Erfolg. Dr.Turczynsky, auch ein echter Profi, Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, konnte mit nur drei Behandlungen die Entzündung heilen. Selbst das Sanitätshaus kam an das Krankenbett, nahm Abdrücken für Einlagen, probierte Achillodyn- strümpfe bis die Richtigen passten. Super! So konnte ich mir viel Zeit und Wege sparen.
Fazit; Fachkompetenz auf höchsten Niveau, Professionalität in allen Bereichen, Menschlichkeit und Ehrlichkeit sind synonym für die Klinik. Mein Dank an Dr. Sabarini und sein ganzes Team.

Kleine Fachklinik auf höchstem Niveau

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Neue moderne Klinik schleift sich noch ein)
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (es wird sich viel Zeit für Gespräche genommen)
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (Gute Rehabilitation zeugt von Fachkompetenz)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Keine Patienten-Parkplätze)
Pro:
Spezialisten arbeiten eng zusammen,kurze Wege ,kaum Wartezeiten
Kontra:
Essenzubereitung sollte nicht dem Pflegepersonal übertragen werden(mehr Zeit für die Patienten)
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nach der Überweisung meiner Orthopädin zu einem Neurochirurgen stellte ich mich bei Dr. Sabarini in seiner Sprechstunde vor. Die MRT- Auswertung ergab die Diagnose
,,Akuter Bandscheibenvorfall L3/4 /+ Spinalkanalstenose von L4- L2." Meine Schmerzen waren sehr groß und meine Gehstrecke betrug nur noch ca. 20 Meter, dann ging Nichts mehr! Außerdem hatte ich Gefühlsstörungen im linken Fuß. Das Anamnesegespräch zwischen dem Arzt und mir verlief sehr sachlich, ruhig und einfühlsam. Der Arzt nahm sich sehr viel Zeit! Wir besprachen mögliche Behandlungsmethoden, Therapien und Vorgehensweisen um eine möglichst hohe Lebensqualität zu erhalten. Alternativen zu einer Operation wurden besprochen, seien aber auf Grund der massiven Stenose nicht Erfolg versprechend, so der Arzt. Nach einer Bedenkzeit von zwei Tagen entschied ich mich für eine OP um eine Dekompression des Spinalkanals vornehmen zu lassen.
Die Operation verlief aus meiner Sicht gut. Die Betreuung am Krankenbett war sehr gut, die Schwestern und Pfleger waren immer bestrebt dem Patienten,, Alles recht zu machen", allerdings bemerkte ich einen gewissen Zeitdruck dem das Personal ausgesetzt war und deshalb einige individuelle
Patientenwünsche nur verspätet oder garkeine Beachtung
fanden.Die Verpflegung war gut, auch kleine Extrawünsche fanden Beachtung. Das Krankenzimmer war stets sauber und die Sanitären Anlagen perfekt auf Patienten mit post-
operativen Behinderungen ausgerichtet.
Sehr gut fand ich, daß Dr. Sabarini sich sehr viel Zeit nahm
um meine Fragen über die OP sowie meines
Gesundheitszustandes zu beantworten.
Zusammenfassend möchte ich feststellen, daß ich in der Avicenna Klinik in sehr guten Händen war, ich lebe jetzt relativ
schmerzfrei, gehe Wandern und fahre sehr viel Rad. Das Wichtigste, ich kann meinen Dienst als Berufsfeuerwehrmann
weiter ausüben! Vielen Dank den Ärzten und Allen die für meine Genesung gesorgt haben!

Der lange Weg zur Heilung

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2009   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Hiermit möchte ich mich ganz herzlich bei Herrn Dr. Sabarini für die sehr gut gelungene Wirbelsäulen Op. bedanken. Mein Leidensweg führte mich zu vielen Ärzten, bis zur richtigen Diagnose jedoch vergingen schon ca. 4 Jahre, ein Gleitwirbel. Dann "rutschte" der darüber liegende Wirbel nach. Auf den Funktionsaufnahmen sah man dann, daß die Wirbel schon um 1,4 cm nach vorne geglitten sind, eine sehr instabile Situation, die mein Orthopäde aber nicht realisierte. Als es mir immer schlechter ging, hatte mein Mann im Internet recherchiert, die Wirbelsäulenklinik von Dr. Sabarini entdeckt und mich zu einem Gespräch angemeldet. Er hat uns mit sehr viel Ruhe und Zeit alles genau über die Op. erklärt, sodaß ich mich mit viel Vertrauen in seine Hände begeben habe. Es ist alles wunderbar gelaufen, ich habe wieder eine gute Lebensqualität und ich bin ihm von Herzen dankbar. Alle Orthopäden hatten mich vor einer Op. gewarnt, was meinen Entschluß nicht gerade einfach gemacht hat. Dr. Sabarini betreut mich und seine anderen Patienten auch weiterhin, sodaß man sich in sicheren Händen fühlt und er seine eigene "Arbeit" gut beobachten kann, was anderen Chirurgen meist nicht möglich ist.

Super Klinik

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Klinik strahlt eine angenehme Atmosphäre aus. Man fühlt sich bestens betreut und aufgehoben.Intensive und freundliche ärztliche Beratung steht im Vordergrund.

Ich fühlte mich in guten Händen

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 10/ 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Empfehlenswerte Aufklärung, fachliche Kompetenz und Betreuung
Kontra:
Keine
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich habe mich am 25.Oktober 2011 eine OP an der LWS zur Reposition und dorsalen Stabilisierung mittels Fixateur L4/5, der Neuroforamina- und Spinalkanal-Erweiterung L4/5 in der Avicenna Klinik durchführen lassen.
Im Vorfeld hat mich Herr Dr. Sabarini ausführtlich über mögliche Risiken ohne, während und nach der OP aufgeklärt. Da die Meinung von Herrn Dr. Sabarini eine Zweitmeinung war, konnte ich mir ein gutes Bild über meinen Gesundheitszustand machen.
Für mich es der erste Krankenhausaufenthalt in meinem Leben und begab mich mit gemischten Gefühlen in die Klinik.
Am Tag der Aufnahme, wurde ich durch zwei nette Schwestern ( A + M ) empfangen, welche mich gleich umsorgten und eine beruhigende Ausstrahlung auf mich hatten. Diese nette und führsorgliche Betreuung hat sich über den 14- tägigen Aufenthalt fortgesetzt. Danke dem Schwesternteam aus allen
Bereiche der Klinik.
Das Zimmer war sehr geräumig und freundlich eingerichtet.
Über das Essen kann man nicht klagen und es war immer liebevoll angerichtet.
Vor der OP, ist Herr Dr. Sabarine die OP mit mir durchgegangen und hat mir die einzelnen Schritte erklärt. Somit bin ich entspannt in den OP gegangen, da ich wußte, dass ich mich in kompententen Händen befinde.
Die Sorge um den Patienten hat Herr Dr. Sabarini zu jeder Tageszeit durch Freundlichkeit und guter Laune spüren lassen, welche sich auch durch das Schwesternteam wiederspiegelte.
Heute nach über 2 Monaten nach der OP, möchte ich Herrn Dr. Sabarini für seine gute Beratung und OP danken.
Ich möchte mich bei dem gesamten Personal der Avicenna-Klink für die Freundlichkeit und Kompetenz sehr herzlich bedanken !!!

Avicenna-Klinik eine sehr gute Wahl bei Rückenproblemen

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2008/2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
der Neurochirurg, seine Kompetenz, seine Menschlichkeit
Kontra:
nichts
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich wurde am 06. September 2011 nach einem großen Bandscheibenvorfall das zweite Mal an der LWS operiert.
Ich konnte das mit großem Vertrauen angehen, da mich Dr.S. wie auch 2008 von meinen Schmerzen befreit hat und mir eine gute Beweglichkeit zurückgeben konnte. Ich bin ihm für jeden Tag ohne Schmerzen dankbar, aber auch für seine Kompetenz, seine Menschlichkeit und Freundlichkeit im Umgang mit Patienten und ihren Angehörigen. Er hat jede Frage ernst genommen, geduldig beantwortet, so dass ich mich sehr gut beraten und als mündige Patientin fühlte konnte.
Ich finde auch gut, dass er den Partner an der Beratung beteiligt, denn von dem hängt auch ein großer Teil der Gesundung ab. Er sollte ebenso viel wissen wie der Patient selbst.
Das Team in der Klinik ist dem Kranken zugewendet, kümmert sich, stets freundlich und hilfsbereit, ohne Launen oder schlechte Stimmung, bereit erfüllbare Wünsche wahr zu machen.
Ich habe mich sehr gut aufgehoben gefühlt und sollte es je wieder nötig sein, ich würde den Arzt und die Klinik ohne Zögern wieder wählen.
Die Zimmer sind freundlich und modern eingerichtet, stets sauber. Mir hat die familiäre Atmosphäre in der alten Klinik ein wenig gefehlt.
Das Essen war gut und abwechslungsreich. Die Schwestern
sind auch bereitwillig auf meine kleinen Sonderwünsche eingegangen.
Alles in allem - bei Rückenproblemen ist die Avicenna-Klinik und vor allem Dr. S. meine beste Empfehlung.

Elke 64

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Keine negativen Erfahrungen)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr ausführlich und auch für Laien verständlich)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Von Anfang an ein Vertrauensverhältnis)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Es war jeder sofort ansprechbar)
Pro:
Sehr angenehmes Klima
Kontra:
Keine
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach 4 LWS-Operationen wg. Bandscheibenvorfällen, Wirbelgleiten, Spinalkanalstenosen und erfolgten LWS-Versteifungen in den Jahren 2002, 2003 und erneuter Entfernung und Wiederanlage eines Fixateurs in 2010 landete ich im November 2011 endlich bei Dr. Sabarini. Er empfahl mir nach zwischenzeitlicher erfolgloser Infiltration eine Laser-Facettendenervierung der LWS und des ISG's. Kurzfristig entschloß ich mich zu diesem Eingriff und bin nach der Behandlung voll des Lobes!

Nicht nur, daß der Aufenthalt mir von jeder Seite (Ärzte, Schwestern und weiteres Personal) so angenehm wie möglich gemacht wurde, sondern ich kann sagen, daß meine Schmerzen stark zurückgangen sind und ich nach Monaten endlich wieder einen erholsamen Schlaf finde.

Ich danke dem ganzen Team und hoffe sehr, daß dieser Zustand recht lange für mich anhält.

Hervorragend auch nach zweiter OP

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2004-2008   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Besser geht es nicht!)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Immer aufgeklärt und alle Fragen beantwortet)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Immer Kontakt zum beh. Arzt und Personal)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Alle Rechnungen wurden zuvor eingehend besprochen)
Pro:
Hervorragende Aufklärung und Betreuung
Kontra:
Nichts Negatives
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich habe im Jahre 2008 eine OP der Halswirbelsäule in der Avicenna Klinik, damals noch Wirbelsäulenklinik Berlin - Tauentzienstraße 17, durchführen lassen müssen. Vorausgegangen ist eine lange schmerhafte Zeit, bis hin zur Unerträglichkeit des Aushaltens dieser Schmerzen.
Bevor die OP durchgeführt wurde, hat mich Herr Dr. S. ausführlich über mögliche Folgen einer weiter verschobenen OP bzw. die Folgen der anstehenden OP aufgeklärt.
Da im Bereich der HWS eine weitere Zeitaufschiebung zu möglichen irreparabelen Schäden geführt hätte, entschloß ich mich diese anstehende OP schnellstens durchführen zu lassen.
Eine bereits im Jahre 2004 durch Herrn Dr. S. durchgeführte OP der LWS, die ebenso dringend Notwendig war, verlief sehr gut.
Zum Krankheitsverlauf nur sehr kurz:
Ich konnte nicht mehr gehen!!!
Daher gab es für mich im Jahr 2008 keine andere Überlegung, die anstehende OP der HWS ebenfalls von Herrn Dr. S. und seinem Team durchführen zu lassen.
Der Erfolg nach dieser OP gibt mir und Herrn Dr. S. recht und ist hervorzuheben.
Sowohl die OP im Jahre 2004 als auch im Jahre 2008 sind bestens verlaufen. Ich kann wieder ohne jegliche Schmerzen gehen. Muß jedoch bestimmte Dinge aus meinem täglichen Ablauf streichen.
Desgleichen der Eingriff im Jahr 2008 an der HWS. Dort wurde ein Bandscheibenersatz eingesetzt. Auch hier sind alle Schmerzen vorbei. Die HWS ist zu 99% normal belastbar. Es gibt so gut wie keine Probleme, wenn man sich an die Vorgaben hält.
Im Vorfeld beider OP wurde ich vom gesamten Team der Klinik bestens betreut. Ich wurde über alle Risiken beider Möglichkeiten (OP Ja - Nein) hervorragend aufgeklärt. Alle entstehenden Kosten wurden mit mir eingehend besprochen und entsprachen schlussendlich den zuvor gemachten Aussagen. Allen beteiligten Ärzten, Anästhesist, Neurochirurg usw. sowie dem gesamten Klinikpersonal kann ich nur danken. Für mich ist alles noch einmal (zum zweiten Mal) auf Null gestellt worden. Ich hoffe, dass dies auch weiterhin so bleibt.

Vorsicht, zu schnelle OP. Indikation

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurochirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Kontra:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Hier fehlte die eindeutige Indikation für eine versteifende WS-Operation.
Bei meiner Tochter bestand eine akute Schmerzsymptomatik von der LWS ausgehend. Eine eindeutige Beteiligung von Nervenwurzeln war nicht vorhanden. Das MRT zeigte einen BS-Vorfall bei L3/4, eine Retroposition geringen Ausmaßes bei L3/4, einen offenen Bogen bei L5 in Verbindung mit einer diskreten Olisthese.
Der Arzt wollte den BS-Vorfall entfernen und eine monosegmentale Versteifung L3/4 vornehmen.
Er schaute sich mit mir als Kollege die Bilder an. Wir waren nicht einer Meinung in der Beurteilung der Schmerzzuordnung von Seiten der vorliegenden Befunde. Meinem Einwand, dass sich das Problem mit der von ihm geplanten Operation nicht sicher beseitigen lasse, ließ er nicht gelten. Ich wollte, dass er meine Tochter noch einmal genau klinisch ansieht. Diese Untersuchung war aber sehr oberflächlich, er verließ sich mehr auf die Bildgebung im MRT.
Auch mein Einwand, dass man kein Bild, sondern den Menschen operiert, ließ er letztlich nicht gelten.
Ich riet meiner Tochter, die Op. abzulehnen.
Die Entscheidung war gut, denn durch Einholung von anderen ärztlichen Meinungen wurden unsere Auffassungen bestätigt!
Eine versteifende Operation an der WS bei einem 30jährigen Patienten darf nur unter einer ganz strengen Indikation gestellt werden. Durch eine falsche Entscheidung kann sich eine verhängnisvolle Situation im Sinne eines lebenslangen Rücken-Patienten entwickeln.
Zum Zeitpunkt der geplanten Op. war meine Tochter zusätzlich stark belastet durch lebensbedrohliche Erkrankungen im Verwandten- und Bekanntenkreis. Auch das ist bei einer Op. Indikation zu berücksichtigen, der Arzt wurde auch davon in Kenntnis gesetzt.
Zum Glück hat sich die gesamte Schmerzsymptomatik bei meiner Tochter mittlerweile deutlich gessert.

1 Kommentar

styler1994 am 22.07.2012

Leider habe ich auch keine gute Erfahrung gemacht. Zunächst wurde ich nicht über die Kosten einer HWS-OP mit Dekompression der Bandscheibenvorfälle und Entfernung der Spinalkanalstenosen aufgeklärt. Als Beihilfeberechtigter wurde mir von der Klinik gesagt, dass die Kosten von der Beihilfe erstattet werden, weil sie sich an den Bundespflegesatz orientieren. Als ich die Rechnung bei der Beihilfe einreichte, kam das böse Erwachen. Ich sollte noch einige Tausend Euros selber bezahlen. Ich kann jedem nur raten, einen Festpreis abzumachen, ansonsten ist es für den Normalbürger nicht bezahlbar. Vor der OP wurden zwar die Aufnahmen eines auswärtigen MRTs angesehen, aber eine umfangreiche neurologische Untersuchung und Aufklärung unterblieb. Alternativen wurden nicht besprochen, so dass der Vorschlag des Neurochirurgen für mich als Laie, sich als der richtige Weg darstellte. Eine Operation an der HWS ist immer eine Vertrauenssache und die hatte ich anfangs noch. Nach der OP ging es zur Anschlußheilbehandlung. Diese hätte nicht unmittelbar erfolgen dürfen, jedoch war es mir nicht bekannt, ein Verheilen mit 6wöchiger Schonzeit wäre nach heutiger Sicht und durch Befragung bei anderen Neurochirurgen Standard gewesen. Das Drehen und Ziehen am Kopf führte erneut zu Bandscheibenvorfällen. Diese wurden dann komplett ohne Ersatz in der Avicenna Klinik entfernt. Auch hier gab es keine gute umfassende Aufklärung, Komplikationen oder Langzeitfolgen wurden garnicht angesprochen. Nach der 2.OP gab es aber Komplikationen. Die Klinik ist weder mit einer Intensivstation ausgestattet, noch scheinen die Ärzte auf Komplikationen einzugehen.Man wird weder zu anderen Ärzten geschickt noch betreibt man Schadensbegrenzung, wenn etwas schief läuft.Ich jedenfalls mußte zu Hause eine Klinik aufsuchen, die mich dahingehend untersuchte und aufklärte.Letztendlich steht eine 3.OP an, weil die 2.OP nicht kunstgerecht durchgeführt wurde.Ich habe den Eindruck, dass hier nur Lobeshymnen erlaubt und gewollt sind.Sicherlich hat der Neurochirurg durchaus Qualitäten und in einer Privatklinik hat der Patient viele Annehmlichkeiten. Aber bei solch gefährlichen Eingriffen an der HWS muß der Chirurg alles in Erwägung ziehen und den Patienten berücksichtigen, sprich sein Alter, seine Vorerkrankungen usw.. Zielsetzung ist es, den Patienten in einem Zustand zu entlassen, mit dem der Patient gut leben kann und nicht, ob das Geld stimmt. Ich kann mich nicht des Eindruckes erwehren, dass hier doch voreilig, ohne die Gesamtschau aller Möglichkeiten und Konsequenzen abzustecken, operiert wird. Traurigerweise will der Chirurg mit den Komplikationsfolgen nicht konfrontiert werden und lehnt Gespräche ab. Ich bin sehr enttäuscht, obwohl ich anfangs viel Vertrauen hatte, schon allein wegen der guten Bewertungen im Internet. Entscheidend sind somit nicht die Aufmachung der Klinik und das sehr nette Personal, sondern die Kompetenz des Arztes. Solange OPs erfolgreich sind, ist der Patient zufrieden. Leider gelingt nicht jede OP. Als Mensch hat mich der Chirurg enttäuscht, da er nicht seine eigenen Mißerfolge eingesteht und für Schadensbegrenzung sorgt, sondern noch den Patienten beschuldigt. Schade, ich hätte mir eine andere Vorgehensweise gewünscht, zumal ich dauerhaft geschädigt bin.

Ein Spezialist mit großem Leistungsvermögen

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 9-2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
ärztliche Leistung & Gesamteindruck
Kontra:
nichts von Bedeutung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Meine Anerkennung!!!!!!! Mit dem Umzug der Klinik von der Tauentzien Straße in die Paulsborner Straße wurde eine moderne, gut ausgestattete Klinik geschaffen. Eine Meisterleistung von Dr.Sabarini.
Nach HWS OP 2009 (Bandscheibenvorfall), habe ich mich 2011 einer LWS Op (Bandscheibenvorfall & Versteifung L4/5) unterziehen müssen. Beide Op-s erfolgreich verlaufen. Meine Ängste und mein Hadern vor der Op-entgegen der vielen Behandlungsempfehlungen anderer Ärzte- wurden hier nicht bestätigt. Ich bin absolut zufrieden, kann nach der LWS-Versteifung wieder prima laufen. Die Patienten, die im Internet negative Ergebnisse von derartigen Operationen lesen, kann ich beruhigen. Ein absoluter Spezialist auf seinem Gebiet. Jeden Tag eine kurze Visite und dies auch nach langen Op Tagen. Wer selbst viel arbeitet, weiß diese medizinischen & persönlichen Leistungen des Doctore zu schätzen. Der " Eid des Hippokrates" wird gelebt.
Die Betreuung/Versorgung durch das Personal ist gut. Täglich merkt man die Bemühungen, es dem Patienten gut gehen zu lassen. Die Zimmer sind gut & modern ausgestattet. Der Tagesbeginn unter der Dusche kann nicht besser sein-tolles Bad! Es mangelt an nichts. Es ist ein angenehmes Gefühl im Vorbeigehen, wie ein kleines Kind, vom Obstteller auf dem Flur zu naschen. Es sind auch die kleinen, angenehmen Nebensächlichkeiten, die dem Patienten täglich allgegenwärtig werden.
Die ärztlichen Leistungen kann ich mit bestem Gewissen weiterempfehlen, wie auch die Klinik in ihrer Gesamtheit.

Sehr empfehlenswerte Klinik

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Sehr gute Fachkompetenz
Kontra:
3-Bett -Zimmer sollten nicht sein.
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr gute medizinische Betreuung und Fachkompetenz.
Das Personal ist immer für sie da, die Zimmer sind immer sauber
und großzügig ausgelegt.
Das Frühstück und Abendbrot könnten abwechselungsreicher sein!
Die Cafeteria sollte länger geöffnet haben.

HWS Operation (6/7) v. Dr. Sabarini im Februar 2011

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sie waren auf jeden Fall meine Rettung!)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (nach 1,5 jahren Ärtzteodyssee der erste Arzt, der mir erst erklärte was wirklich los ist und wie akut (gefährlich) ich schon war (weil dicht am Rückenmarkskanal schon die ausgelaufene Bandscheibenflüssigkeit mit total zertrümmerter Kapsel und Nerveinklemmung))
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Schwestern sehr kompetent, Dr.Sabarini die Verkörperung von Vertrauen schenken und absolut ruhig-kompetenter Op und Kommunikationsumsetzung)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden (ging alles sehr schnell im Vorfeld, so dass ich im Nachgang leider etwas viele Probleme hatte - ist nun jedoch gelöst)
Pro:
jederzeit zu empfehlen super Arbeit und gelungene OP, 1A Profi und 1A Team, nett
Kontra:
lange Erholungsdauer, Stimme die erste Zeit sehr lediert (7Wochen heiser)
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Habe im Februar 2011 an meiner HWS (zwischen 6./7.) ein Bandscheiben Implantat (Cage) erhalten, Totalaustausch, nach unsagbaren Schmerzen wochenlang, Finale kaum erträgliche Schmerz-Tage vor der OP. Hatte Lähmungserscheinung rechte Hand, extreme Schmerzen (opiate halfen auch nicht) und Kraftverlust. Sofort nach Op alles beweglich und Schmerzfrei. Halskrause nach 4 Wochen kam ab und dann musste natürlich Muskelaufbau, Wiedereingewöhnung beginnen, ab da dann wieder Schmerz, jedoch sehr gering und nur direkt um den Op Bereich muskulär, nicht nervlich. Das Schwestern Team und der Arzt einsame Spitze. Immer nett und helfend, gut gelaunt und Mut machend. Sehr zu empfehlen für jeden und vor allem sehr ängstliche Patienten. (was ich auch war). Einziges Manko: konnte wegen Stimmbandzerrung 7 Wochen nur Flüster, ging mit Logopädie Übungen aber weg. Nun nach fast einem 3/4 Jahr kann ich komplett alles wieder bewegen, habe allerdings nach hoher Belastung, ungewohnten Bewegungen oder langen Autofahrten (ab 1std.) wieder Schmerzen, innen im Hals an der Wunde und teilweise Muskulär am Hals. Alles jedoch nicht vergleichbar mit davor. Insofern war Op meine Rettung. Als Malerin, Künstlerin kann ich nun alles wieder machen, Arm hat Kraft, Finger nicht mehr taub (ca nach 2,3 Monaten komplett wieder OK) und Feinmotorik auch super. Zugfahrten sind ohne Einschränkung. Hab jedoch oft Halsschmerzen (vorn, bei Narbe) und manchmal starke Kopfschmerzen. Ich denke gewisse Einschränkungen sind nach so schweren Eingriffen nicht zu vermeiden. Es dauert in jedem Fall sehr lang, bis man wirklich wieder ganz fit ist, die Zeit muss man sich nehmen - auch seelisch. Auf der Lebenskrise Ebene hat es mich stärker erwischt gehabt, aber nun bin ich kraftvoller und konsequenter als zuvor.

Einschätzung nach einem Jahr

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

2010 wurde ich wegen einer massiven spinalkanalstenose operiert und bin jeden Tag erneut glücklich , dankbar und zufrieden mit dem Resultat. Wer diese Schmerzen im Vorfeld nicht erleben mußte kann mit Sicherheit das Ausmaß und die Beeinträchtigungen nicht verstehen. Umsomehr genieße ich jetzt die wirkliche Schmerzfreiheit , brauche keine Medikamente mehr - die vorher benötigte Menge war an sich schon bedenklich - und wenn ich belastungsmäßig an meine Grenzen stoße genügt schon eine 10 minütige Pause in Rückenlage und die Welt ist wieder in Ordnung. Überhaupt ist das meine ( und die meiner Familie!! ) größte Sorge, daß durch eigenes Verschulden neuerlicher Schaden in diesem Bereich entsteht. Die Verlockung jedenfalls ist groß weil man sich einfach wieder richtig fit fühlt.
Die Operation als Solches habe ich auch nicht als so schlimm empunden und von Stundàn ging es ja wirklich nur immer besser.
Die Betreuung und Versorgung waren ebenfalls spitzenmäßig ___danke an alle Beteiligten , als Krankenschwester weiß ich . wovon ich spreche.

alles bestens

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Kontra:
Erfahrungsbericht:

5 von 5 Punkten

Dr. Sabarini weiß was er tut!

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Ambiente und Behandlung perfekt!
Kontra:
Frühstück war mit Zimtrand:)
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich wurde im Januar 2011 von Herrn Dr. Sabarini an der Lendenwirbelsäule operiert. Er ist einfach ein perfekter Arzt mit viel Herz, Geduld und natürlich Können. Ich danke Ihnen! Meine Bettnachbarin liegt wieder in der Klinik und ich fahre sie mit Freude besuchen, weil ich die Klinik super finde und dort ein familiäres Umfeld herrscht.

Ich würde alles wieder so machen

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
ärztliche Versorgung, Beratung, Unterbringung, Essen
Kontra:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich musste dieses Jahr an der Wirbelsäule (L4/L5) operiert werden. Es war meine erste richtige Operation und ich begab mich mit einem mulmigen Gefühl in die Klinik.
Hier bekam ich ein 2 Bett-Zimmer und lernte auf der Station meine "Leidensgenossen" kennen. Die Art, wie sie über die Versorgung und Herrn Dr. Sabarini als absolut kompetenten Arzt sprachen beruhigte mich.
Die Operation war ein voller Erfolg. Routine zahlt sich eben aus.
Um das Zimmer in dem ich untergebracht wurde, haben mich Familienmitglieder und Freunde beneidet.
Mittlerweile sind seit der OP 2 Monate vergangen und ich fühle mich bestens.
Ich kann Dr. Sabarini und sein Team nur jeden wärmstens empfehlen.

Das Optimum erreichen

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Die Komplettversorgung
Kontra:
- - -
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nach heftigen Schmerzen in der Hüftgegend, an der mehrere Orthopäden mit vielen Spritzen herumdokterten, schlug H. Dr. Sabarini ein MRT der LWS vor. Dort wurde ein Bandscheibenprolaps festgestellt.
In seiner ruhigen Art erläuterte er ausführlich die Vorgehensweise, den Prolaps zu beheben.
Die OP wurde erst durchgeführt, als es mit konventionellen Möglichkeiten nicht mehr möglich war, die Schmerzen nachhaltig zu lindern.
In der Privatklinik herrscht eine entspannte Atmosphäre, man wird bestens versorgt, alle Geräte sind auf dem neuesten Stand, das Personal ist ausnehmend freundlich.
Man fühlt sich sehr gut aufgehoben und versorgt.
Dank an H. Dr. Sabarini, der sich immer die Zeit nimmt, alle Fragen zu beantworten und der einem die Ängste nimmt.

Eine Klinik, die Ihres Gleichen sucht!

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Eine hervorragende Klinik in den Punkten Unterbringung, Verpflegung, Sauberkeit und Betreuung.
Dr. Sabarini ist ein überwältigender Arzt in den Punkten Fachkompetenz, Umsicht, Gelassenheit und Freundlichkeit.

TOTAL ZUFRIEDEN

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Perfekt
Kontra:
Nichts
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Bewertung auf dieser Seite gebe ich unter anderem auch deshalb ab, weil Klinikbewertungen.de die Basis meiner Entscheidung für Dr. Sabarini und die Avicenna-Klinik war und ich hier ehemalige Patienten gefunden habe, welche auch bereit waren, mir neben ihren Bewertungen auf dieser Seite zusätzliche Informationen zu übermitteln (Vielen Dank dafür!).
Meine endgültige Entscheidung für die Operation habe ich dann nach einer Untersuchung durch Dr. Sabarini, welche ich in solcher Gründlichkeit, gepaart mit fundierten medizinischen Informationen, bisher nicht erlebte, getroffen.
Am 27.04.2011 bin ich von Dr. Sabarini wegen eines extraforaminalen Bandscheibenvorfalls L5/S1, welcher offenbar schon seit Ende 2009 (nicht adäquat diagnostiziert) vorlag, operativ behandelt worden.
Über den Klinikaufenthalt kann ich nur Gutes berichten: Die OP-Vorbereitung incl. Einweisung durch den Anästhesisten war bestens. Die Schwestern/Pfleger (auch die anderen Mitarbeiter) sind freundlich, kompetent und schnell zur Stelle - es bleibt quasi kein Wunsch offen. Die Zimmer sind sehr angenehm und großzügig eingerichtet; beim Essen ist die Auswahl auf Hotel-Niveau.
Mein besonderer Dank gilt Dr. Sabarini. Als Operateur hat er goldene Hände und als Arzt und Mensch macht er dem Namen Avicenna alle Ehre.
Seit der Operation bin ich beschwerdefrei und ich würde mich jederzeit wieder von Dr. Sabarini behandeln lassen.

Hier fühlt man sich gut aufgehoben

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010,2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Als Patient wurde ich noch nie so ausführlich, geduldig und kompetent beraten, wie von Dr. Sabarini.)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Operationen auf höchstem Niveau)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
fachliche Kompetenz und hohe Vertrauenswürdigkeit
Kontra:
Kostenfrage mit der Beihilfe vorab klären
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich bin 2010 an der LW5 / S1 und an der HWS von Dr. Sabarini operiert worden.
Bereits 2008 und 2009 wurde ich in der Schloßparkklinik an LW5 / S1 operiert. Dr. Sabarini hat wesentlich gründlicher operiert als sein Vorgänger und während der OP noch einen alten verknöcherten Bandscheibenvorfall gefunden, der direkt auf dem Nerven lag. D.h. vier Bandscheibenvorfälle an derselben Stelle, was eine Weiterbehandlung bis heute erforderlich macht.
Auch in der Nachbehandlung kann ich ihn nur empfehlen. Es liegt ihm sehr viel daran, seine Patienten schmerzfrei zu bekommen. Hierbei ist eine OP immer das letzte Mittel, was mein Vertrauen in ihn noch mehr festigt.
Auch der Einsatz der HWS Prothese ist problemlos verlaufen. Hier auch ein großes Lob an alle Schwestern , die sich wirklich liebevoll um die Patienten kümmern. Das Essen ist auch sehr gut. Die Zimmer sind super.
Ich würde jederzeit wieder in die Avicenna Klinik gehen.

hier werde ich geholfen

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
menschlich
Kontra:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

fachlich ganz groß. hilfe auf möglichste natürliche Vorrausetzungen

Meine guten & bleibenden Eindrücke von der Avicenna-Klinik

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sie waren alle super ! auch immer gut drauf !)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr ausführlich, kompetent, fachlich überzeugend !)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (war zeitaufwendig, überzeugend, sehr gut, kompetent & freundlich)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr gut, alles im Haus, sehr gut & strukturiert !)
Pro:
Herr Dr. Sabarini hat für den schmerzleidenen Menschen die perfekte Klinik, mit allem was dazu gehört.
Kontra:
- -
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nach langjährigen schmerzhaften Rückenbeschwerden (LWS) kam ich nach
3 Besuchen bei verschiedenen Neurochiurgen (2 verschiedene Meinungen) über das Internet in die Avicenna-Klinik zu Herrn Dr. Sabarini.
Die Klinik ist mit großem ansprechendem Empfangsraum, Caffee + freundlichem Empfangspersonal ausgestattet, sauber und gut strukturiert.
Hier erhielt ich bei Dr. Sabarini eine ganz andere Meinung, welche zeitaufwendig und sehr ausführlich besprochen wurde.
Durch eine lange gute, ausführliche + komplette Beratung durch Dr. Sabarini,
wurde mir klar daß (die 2 anderen Meinungen nicht in Frage kommen)
es auch anders geht.
Für Dr. Sabarini kam die Diagnose der anderen Ärzte (Arretierung der Wirbelkörper) nicht in Betracht.
Es kam für mich nur noch die OP in der Avicenna-Klinik durch Dr. Sabarini in Frage. Ein Termin wurde hierfür schnell gemacht.
Die freundliche und beruhigende Aufnahme in der Klinik tat mir, als sehr aufgeregten Patienten, sehr gut.
Danke Schwester M. !
Auch alle Voruntersuchungen fanden komplett in der Avicenna-Klinik statt, ist super !
Die Vorbereitung zur OP war für mich professionell + beruhigend.
Im OP-Raum ging Dr. Sabarini noch einmal die geplante OP mit mir durch.
Dann begab ich mich in professionelle Hände / Obhut.
In den 10 Tagen des Klinikaufenthalts fühlte ich mich bei Dr. Sabarini, den freundlichen + netten Schwestern sehr gut.
Durch die Frauen, welche die Klinik sehr sauber halten, kam auch täglich gute Laune + Abwechslung auf.
Herr Dr. Sabarini ist auch noch nach einem langen Arbeitstag für seine Patienten da, feundich & immer gut gelaunt !
Heute, 3 Monate nach der OP, kann ich nur sagen, Danke Herr Dr. Sabarini für die gute Beratung & OP.
Ich möchte mich hiermit bei Herrn Dr. Sabarini und dem gesamten, sehr freundlichen & kompetenten Personal der Avicenna-Klinik sehr herzlich bedanken !
Sie alle sind eine große kompetente Bereicherung für den leidenden schmerzgeplagten und kranken Menschen !

Ausnahmslos weiterzuempfehlen!

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Schnelle und effektive Behandlung
Kontra:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nach plötzlich heftig auftretenden Rückenschmerzen zum Jahreswechsel habe ich mir auf Empfehlung einen Termin bei Dr. Sabarini geben lassen. Dabei hat mich bereits die sehr kurzfristige Terminvergabe positiv überrascht.

Nach einer ausführlichen Untersuchung durch Dr. Sabarini und anschließendem MRT direkt in der Klinik, ging es sofort mit der Behandlung los. Nach drei Wochen konnte ich alle Bewegungen wieder schmerzfrei durchführen.

Besonders angenehm empfand ich, dass alle relevanten Ärzte und Praxen in einer Klinik zu finden sind. Das erspart einem unheimlich viel Zeit und gab mir das Gefühl, ganzheitlich betreut zu werden.

Ein Lächeln verbindet

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Für Dr. Sabarini und sein gesamtes Team steht der Mensch im Vordergrund.
Kontra:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich kam vor einem Jahr mit einem akuten Bandscheibenvorfall sowie Wirbelgleiten zu Dr. Sabarini in die Klinik und musste 3x operiert werden.
Ich fühlte mich in der Klinik sehr gut aufgehoben und kompetent beraten. Das gesamte Personal war sehr freundlich und stets bemüht, mir den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu machen. Jeder, ob Arzt, Schwester oder Putzfrau, hatte immer ein freundliches Lächeln und tröstende Worte für mich. Dr. Sabarini kümmert sich in liebevoller Weise um seine Patienten und bezieht auch die Angehörigen mit ein.
Wenn ich heute nach einem Jahr zur regelmäßigen Kontrolle in die Klinik gehe, schaue ich immer noch gern auf einen Plausch bei meiner Lieblings-Schwester Marlies vorbei.

Tadellos

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Gesamte Behandlung
Kontra:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Im September letzten Jahres wurde ich an der HWS C5/6 und C6/7 operiert. Mir wurden zwei Prothesen eingesetzt. Bevor ich mich für die Avicenna Klinik entschied, hatte ich mir zunächst noch weitere fachärztliche Meinungen eingeholt. Alle bestätigten, dass eine OP unumgänglich wäre. Aufgrund einer ausführlichen und kompetenten sowie überaus freundlichen Beratung des Dr. Sabarini entschied ich mich für diese Klinik, welches ich bis heute nicht bereut habe. Ich habe ein Stück Lebensqualität wiedergewonnen. Sowohl die OP, als auch die Nachversorgung (Klinikaufenthalt und spätere Nachbehandlung) empfand ich als tadellos. Ich habe mich über den gesamten Zeitraum gut aufgehoben gefühlt.

An dieser Stelle möchte ich mich recht herzlich bei Herrn Dr. Sabarini, dem Pflegeperson, sowie dem Praxispersonal für die sehr gute Betreuung bedanken.

Abschließend möchte ich anmerken, dass ich die Probleme mit der Beihilfe nur bestätigen kann, welche jedoch nicht auf die Klinik zurückzuführen sind. Ich wurde im Vorfeld auf eventuelle finanzielle Risiken seitens der Klinik unterrichtet und hatte demzufolge einen Kostenvoranschlag bei der Beihilfe eingereicht. Leider habe ich nur eine unkonkrete Übernahmemitteilung erhalten. Diesbezüglich sollte auch eher eine Negativbewertung an die Beihilfe ergehen und nicht an die Klinik.

Zukünftig werde ich mich anders orientieren

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden (siehe oben)
Pro:
gute Unterbringung
Kontra:
Beihilfe deckt nicht alles ab.Klinik ist zu teuer!!!
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war 3 Tage in der Klinik zu einer OP eines Belegarztes. Alles chick aber Achtung Beihilfeberechtigte: Aufgrund der Rechnungsstellung bin ich bei 3 Übernachtungen auf rund 500 € sitzen geblieben. So etwas ist mir noch nie passiert. Mein diesbezügliches Schreiben an die Klinik ist auch unbeantwortet geblieben- keinerlei Reaktion. Daher kann ich nur andere Privatkliniken empfehlen, die bei gleich gutem Standard beihilfekonform abrechnen. Auch meine ansonsten großzügige private Versicherung hat diesen Betrag nicht über den Ergänzungstarif erstattet

Kompetent

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Angenehme Atmosphäre)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Perfect
Kontra:
keine
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Danke dem gesamten Team. Sehr freundlich, kompetent, und aufmerksam.
Besonders hilfreich, MRT gleich im Hause.
Mit akuten Knieschmerzen bin ich in die Avicenna-Klinik.
Ich wurde von einem freundlichen und kompetenten Arzt untersucht und beraten.
Aufgrund des offenen MRT, das sich in der Klinik befindet, was ich bei meinen Angstzuständen vor engen Räumlichkeiten als große Erleichterung empfand, hatte ich innerhalb kürzester Zeit meinen
Befund. Direkt im Anschluss, wurde mit der Behandlung begonnen.
Besonders hervorzuheben ist, dass das Team sich sehr engagiert hat, die dringend benötigte Kniebandage, am selben Tag liefern zu lassen.
So freundlich und hilfsbereit bin ich mit akuten Schmerzen nirgends betreut worden.

Riesenfehler

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Pro:
Kontra:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Hätte ich doch bloß mehr Ärzte vor der OP aufgesucht. Alle Ärzte die ich seit der OP besucht habe schütteln den Kopf über das Ergebniss. Nach meinen heutigen Kenntnissen hätte ich mich entweder alternativ behandeln lassen sollen oder die OP bei jemanden machen lassen sollen der was davon versteht.
Eine Versteifung ohne Ausräumen der Bandscheibe ist einfach sinnlos, wenn dann das Gestänge dann noch übermäßig ins Gewebe ragt sind Schmerzen natürlich vorprogrammiert. Ich habe mich damals leider gut beraten gefühlt. Das Problem ist wohl leider generell dass man als Privatpatient sehr gerne operiert wird und jeder Arzt genau das anwendet was er anbietet. Ich bevorzuge mittlerweile größere Kliniken mit Ärzten die echte Diagnosen stellen und sich nicht eine Geschichte überlegen wie sie ein Patient in ihr Bett bekommen. Von der Unterbringung kann ich leider auch nicht soviel Gutes berichten, habe aber auch keinen Vergleich zu nem öffentlichen KH. Ich erinnere mich nur dass ich 2 Nächte nicht schlafen konnte, da ein andere Patient mit 80db Sauerstoff gerät anwesend war. Erholung war das nicht.
Bei der Verwaltung lief leider auch nicht alles glatt.
Positiv: die Schwestern waren nett und auf Sauberkeit wurde geachtet.

Einfach Perfect. Danke

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Super Betreuung.)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr ausführlich und iindividuell.)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Optimal. Keinerlei Probleme)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Super Betreuung. Von Anfang bis Ende. Danke
Kontra:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Perfect.
Was soll ich schreiben. Keine Panik vor einer Querschnittslähmung! Die Angst vor einer OP der HWS wird einem bereits beim ersten Gespräch mit Herrn Dr. Sabarini genommen. Die Vorgehensweise bei der OP wird ausführlich erklärt und man fühlt sich von Anfang an gut aufgehoben. Der Eindruck, dass der Dr. ein Perfektionist ist wird nach der OP nur bekräftigt. Alles super und keinerlei Probleme.
Ich wünsche Hernn Dr. Sabarini und seinem ganzen Team noch viele zufriedene Patienten. An diese Stelle möchte ich mich nochmals von ganzem Herzen für die neu gewonnene Lebensqualität bedanken.

Hervorragende ärztl. Beratung und Betreuung

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
aärztl.Fachkunde, Klinik, Personal
Kontra:
keine
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Vom ersten Untersuchungstag bis zur Nachversorgung eine optimale Betreuung. Dr. Sabarini nimmt sich Zeit und erläutert ausfühlich die vorliegene Krankheit sowie die möglichen Heilungsmethoden. Bei mir war eine HWS-OP mit Prothese unausweichlich. Die Vorbereitung auf die OP sowie die OP selbst waren sehr gut. Schmerzen waren so gut wie nicht vorhanden. Die Klinik selbst hat eine Privatatmoshäre. Die sehr netten Schwestern sind sehr bemüht und man fühlt sich sehr gut betreut. Das Essen in der Klinik ist ebenfalls sehr gut, man kann zwischen mehreren Gerichten wählen. Alles war rundherum sehr zufriedenstellend und ist von meiner Seite mit gutem Gewissen weiter zu empfehlen.

Klein aber fein

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 06/2010
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (alle Fragen wurden beantwortet)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (man fühlte sich zu jeder Zeit gut aufgehoben)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Anschlussheilbehandlung wurde nach Wunsch organisiert)
Pro:
Individuell
Kontra:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Klinik klein aber fein.
Sehr persönliche Betreuung und Beratung. Man fühlt sich geborgen und gut aufgehoben. Essen gut und ausreichend nach Wunsch (Dank an alle Schwestern). Vorbereitung und Nachbereitung und Nachversorgung (Physiotherapie Hasselberg)) waren sehr gut. Sauberkeit bis in den letzten Winkel.
Kann diese Klinik mit gutem Gewissen weiterempfehlen.
Das Gesamtergebnis der Maßnahme (OP und AHB) sind erst nach 6 Monaten abschließend einzuschätzen.

Besser kann es in einer Klinik nicht sein

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
sehr persönliche Betreuung
Kontra:
nichts!
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Mein Mann fand diese Klinik im Internet. Schon bei meiner ersten Begegnung überzeugte mich Dr. Sabarini und sein Team durch extreme Freundlichkeit und Kompetenz. Meine Beschwerden im Schulter / HWS Bereich waren im Laufe eines Jahres immer schlimmer geworden und erste Lähmungserscheinungen im linken Arm kamen dazu. Konservative Therapien und permanente Spritzen halfen auf Dauer nicht mehr weiter. Ich wurde daher kurzfristig nach der Beratung an der HWS C5/6 und C6/7 operiert: Peek Cage Implentation und Spinalkanalerweiterung.
Die Gesamte Betreuung vom Arzt und von den Schwestern, war sehr individuell und sehr professionell. Auch für mich als schwierige Patientin, gab es immer eine Lösung und niemals genervte Schwestern. Perfekter Informationsaustausch über die Schichten hinweg, viel Herzlichkeit, sehr gutes Essen und schöne Räumlichkeiten machten mir den Aufenthalt so angenehm wie nur möglich.
Meine schlimmen Schmerzen sind verschwunden, nun stärke ich via Reha / KG die Muskulatur und hoffe bald wieder " normal" leben zu können.
Ich kann diese Klinik ohne Einschränkungen empfehlen! Vielen vielen Dank an alle im Team von Dr. Sabarini!

Hervorragende Klinik

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2009
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
alles
Kontra:
Zimmer zur Hauptstraße sind etwas lauter
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nach langjährigen Beschwerden an der HWS und LWS und nach unendlich vielen Behandlungen (Spritzen, Akupunktur, Nervenwurzelbehandlung, KG ), die nur kurzzeitig Linderung brachten habe ich mich in der Sprechstunde von Dr. Sabarini angemeldet. Er erläuterte mir an Hand des MRT die Diagnose: Bandscheibenvorfall und Spinalkanalstenose und dass ich nicht um eine OP herum kommen würde. So wurde ich dann zunächst von Dr. Sabarini an der HWS operiert. Schon kurze Zeit später hatte ich keine Migräneanfälle mehr. Ich war ein neuer Mensch!
Vier Monate später dann die zweite OP an der LWS. Auch nach diesem Eingriff ging es mir sofort deutlich besser.
Das kann ich nun auch nach einem Jahr bestätigen. Die Lebensqualität ist um ein Vielfaches gestiegen. Das Leben macht wieder Spaß. Ich kann die Internationale Wirbelsäulenklinik wirklich uneingeschränkt weiter empfehlen. Dr. Sabarini ist ein hervorragender Arzt, der sich sehr um seine Patienten bemüht. Auch das Pflegepersonal ist überaus freundlich und hilfsbereit. Weiterhin ist die Sauberkeit der Zimmer zu erwähnen. Zum Schluss noch ein Wort zum Essen: sehr gut.
Vielen Dank für alles!!!

Super zufrieden

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2010
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich habe nur gute Erfahrungen machen können. Mein Vater hat ein künstliches Hüftgelenk bekommen. Die Versorgung vor und nach der Operation war wirklich sehr gut. Alle sind sehr freundlich und wirklich bemüht um alle Patienten. Meinem Vater hat es an nichts gefehlt und auch er war äußerst zufrieden mit den Professoren, Ärzten und auch Krankenschwestern. Vielen Dank nochmals an alle. Das war ein wesentlicher Beitrag zur Gesundung meines Vaters.

Besser geht nicht

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
alles
Kontra:
nichts
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich befand mich aufgrund eines Bandscheibenvorfalls LKW5/S1 zur OP in der Klinik. Nachdem ich die Tage zuvor unter unerträglichen Schmerzen litt, ergab das MRT, dass eine OP unumgänglich ist. Nach der OP war ich schlagartig nahezu beschwerdefrei. Aktuell befinde ich mich in der Reha und habe nur geringe Beschwerden mit guter Aussicht diese auch noch loszuwerden.
Bereits im Vorfeld der Aufnahme war der Kontakt zur Klinik ausgesprochen herzlich. Dieser Eindruck sollte während des Aufenthalts jeden Tag erneut in höchstem Maß bestätigt werden. Ich habe noch nie ein so freundliches qualifiziertes und nie genervtes Pflegepersonal kennengelernt wie in dieser Klinik. Dieses Lob gilt aber auch dem sehr netten Reinigungspersonal, das für sehr saubere Zimmer sorgt. Positiv zu erwähnen sind auf jeden Fall noch der nicht krankenhaustypische Hotelcharakter und das sehr gute Essen. Und nun noch ein paar Worte zu Herrn Dr. Sabarini: man muss lange suchen, um einen derart warmherzigen, engagierten und qualifizierten Arzt zu finden, der sich stets viel Zeit nahm und alles gab damit man sich als Patient gut aufgehoben fühlt.
Ich kann die Klinik uneingeschränkt weiter empfehlen und würde mich sofort dort wieder behandeln lassen.
Noch einmal vielen Dank für die hervorragende Betreuung!

Kompetenz, die man nicht überall erfährt

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (besser geht es nicht)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
alles
Kontra:
nichts
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich bin 2009 im Klinikum Dessau an der HWS opperiert worden. mir wurde ein Cage eingesetzt in Höhe C6/C7. Da die Schmerzen nie ganz weggingen, wurden Röntgenaufnahmen gemacht, wobei festgestellt wurde das der Cage in den oberen Wirbel eingebrochen war. Dies hatte zur folge, das ich mich noch einmal opperieren lassen mußte. Ich sprach bei meinen Arzt vor, der mich aufklären sollte. Dabei stellte sich heraus, das keine weiteren Erfahrungen einer Reimplantation vorhanden waren. Ich wendete mich an die Wirbelsäulenklinik in Berlin. Nach einem sehr kompetenten und ausführlichen Erstgespräches, war mir klar, das ich dies in dieser Klinik machen lasse. Ich habe meine Entscheidung bis heute nicht bereut. Meine OP war am 02.03.2010. Ich bin praktisch schmerzfrei. Diese Klinik kann ich nur sehr empfehlen. Verpflegung, Betreuung Fachkompetenz kann man nicht besser erfahren. Ich war bestimmt ein wenig schwieriger Patient, aber die Schwestern und Dr. Sabarini, sowie alle anderen Ärzte sind immer zuvorkommend, nett und freunlich gewesen. Auch meinen Laster gegenüber, das Rauchen, waren sie sehr tollerant. Mit Hilfe des Doktors und der Schwestern habe ich meinen Zigarettenkonsum auf die Hälfte verringert. Ich möchte mich noch einmal bei dem ganzen Team auf diesen Weg bedanken.

Rundum bestens! Danke!

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (So gut wie nur möglich)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ausführlich, freundlich, kompetent)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Spitzenklasse)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Perfekt)
Pro:
Alles
Kontra:
Nichts
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Als gelernter Krankenpfleger habe ich nur so zum Spaß nach Mängeln gesucht, aber "leider" nichts gefunden.
Perfekte Operation und weitere medizinische Versorgung, vorbildliche Hygiene, rührende Nachsorge und Einleitung der Weiterbehandlung.
Das Essen ist geradezu Wunschkost, das Personal durchgehend freundlich und kompetent.
Mir wurde meine schwere OP (Stabilisierung der Wirbelsäule) so leicht wie möglich gemacht. Dabei wurde ich ständig perfekt umsorgt. Das ruhige Ambiente kam mir dabei sehr entgegen.
Auf persönliche Wünsche wurde stets entgegenkommend eingegangen.
Es wird stets das höchste Niveau gehalten und versucht, alle Aspekte weiter zu optimieren (schwierig zu übertreffen:) ).
Bei Doktor Sabarini ist mir immer klar, dass er seine Arbeit als Berufung versteht und durch seine herausragenden Fähigkeiten begnadet ist Menschen so zu helfen.

Fünf Sterne All Inklusive

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Der Umgang mit dem Patienten
Kontra:
es gibt kein Kontra
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war im April in der Klinik zur Behebung meines Bandscheibenvorfalls. Ich bin froh, dass mein Arzt in diese Klinik geschickt hat. Ich bin endlich schmerzfrei!Vom ersten Termin an, wusste ich, dass ich in den richtigen Händen bin. Dr. Sabarini nimmt sich für den Patienten Zeit und erklärt einem alles genau und klärt auf wie wo was am Bestem zu tun ist. Das gesamte Klinik/Praxis Team ist freundlich und sehr sehr bemüht dem Patienten das Beste zu bieten, um den Aufenthalt so leicht wie möglich zu machen. Ich kann nur sagen DANKE DANKE!Von der Putzfrau über die Schwestern zu Herrn Dr.Sabarini alles super!

Eine Klinik die ihrem Namen gerecht wird.

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
so sollte es immer sein
Kontra:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nachdem ich mich seit über 12 Jahren mit Bandscheibenproblemen auseinandersetzen mußte und nur durch Spritzen und Medikamente eine leichte Linderung erzielte, habe ich mir in der Wirbelsäulenklinik bei Dr. Sabarini einen Termin geben lassen. Dies war die beste Entscheidung die ich für mich treffen konnte. Nach einer sehr guten Beratung und genauer Erklärung der Operation wurde der Eingriff an der Bandscheibe mit großem Erfolg durchgeführt. Ich war sofort nach der Operation schmerzfrei und habe bis zum heutigen Tag keine Probleme. In dieser Klinik hat man das Gefühl sehr gut aufgehoben zu sein. Nie hatte ich das Gefühl in einem Krankenhaus zu liegen, dies lag sicher an der netten und zuvorkommenden Art der Schwester und des Personals, hiermit ein großes Dankeschön. Ich kann diese Klinik unter der Leitung von Dr. Sabarini wirklich weiter empfehlen und möchte mich nochmals beim gesamten Team bedanken.

endlich schmerzfrei!

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (super)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (kompetent und freundlich)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (alles super)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Dank der Vorabklärung mit der PKV)
Pro:
sicher aufgehoben
Kontra:
es gibt NICHTS
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Über meinen Nachbarn – der bereits vor 10 Jahren durch Behandlungsmethoden von Dr. Sabarini erfolgreich behandelt wurde – habe ich die Verbindung zur Wirbelsäulenklinik aufgenommen.
In einem sehr ausführlichen Gespräch erklärte mir Dr. Sabarini wie es um meinen Bandscheiben-Vorfall steht. Dabei zeigte er mir auf eine sehr verständnisvolle Weise, die verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten mit all seinen Vor- und Nachteilen auf. Durch seine sehr ruhige und fachkompetente Art wurden schon in dem Beratungsgespräch jegliche Ängste genommen. Bisher hatte ich eine solche Beratung - trotz Privatpatient – noch nicht erfahren dürfen.
Für mich stand der Entschluss fest, mich von Dr. Sabarini operieren zu lassen, da mir hier ein Weg aufgezeigt wurde, Linderung zu schaffen ohne eine künstliche Bandscheibe einsetzen zu müssen. Nachdem alle Formalien mit der Versicherung geklärt waren konnte kurzfristig die OP durchgeführt werden.
Die OP verlief problemlos und als ich aus der Narkose erwachte, waren die ausstrahlenden Schmerzen genommen – es war wie ein Wunder!
Die Tage nach der OP waren angenehm, da das Personal sich rührend um einen kümmerte, sodass das Gefühl eines Klinikaufenthalts gar nicht erst aufkam. Alle Krankenschwestern waren ausnahmslos sehr freundlich und hilfsbereit. Die Versorgung ist einmalig. Selbst die Unterstützung bei der Anschlussheilbehandlung durch die Oberschwester erfolgte nahtlos.
Dr. Sabarini und seinem gesamten Team sage ich herzlichst DANKE und wünschte, dass es mehr Menschenhände gäbe, wie Seine!

Virtuose mit Skalpell

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2007- 2010
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Orchester mit absoluter Fachkompetenz
Kontra:
Erfahrungsbericht:

Seit mehreren Jahren bin ich Patient bei Dr. Sabarini. Durch die fachliche Kompetenz von Dr. Sabarini und dem gesamten Team der Wirbelsäulenklinik wurde mir eine gewisse Lebensqualität wieder gegeben.

Aufschlußreiche Gespräche und eingehende Untersuchungen
mit ausführlicher Aufklärung über Eingriffe an der LWS und deren Folgen geben einem Mut für anstehende Operationen.

Die Betreuung auf der Station durch die netten Schwestern und die abwechslungsreiche sowie reichhaltige Verpflegung
in sehr sauberer Umgebung bewirkt einen sehr positiven Heilungsverlauf.

Sehr umfangreiche Nachsorgeuntersuchungen und der familiäre Charakter der Klinik sind für mich ein weiterer Grund
die Internationale Wirbelsäulenklinik Berlin zu empfehlen.

Möglichkeit nach Bezahlung im "Regen" zu stehen

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2009
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungzufrieden (betrifft nur Zeit vor der Bezahlung)
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Pro:
bei so viel Ärger fällt mir nichts ein
Kontra:
absolut fehlende Nachsorge-Verantwortlichkeit
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Kann nur Jedem abraten, der nicht durch eine vollständige Kostenübernahme seiner Krankenkasse abgedeckt ist. Denn, nachdem man privat einen hohen 5-stelligen Betrag bezahlt hat und das OP-Ergebnis mehr als Wünsche offen lässt, wird man durch den "netten" und "einfühlsamen" Doktor im Regen stehen gelassen! Weiterführende Diagnostik zum Gelingen oder ja zum Fehlschlag der bezahlten OP wird nur durchgeführt, wenn man erneut persönlich löhnt! Zusammengefasst heißt das:
Operieren um jeden Preis, ob wirklich nötig ist Nebensache! Die Beschwerden nicht gelindert, eventuell sogar Schaden angerichtet, ist nicht so wichtig, Hauptsache Du hast gelöhnt.
Zur Zeit lasse ich ( und wieder für zusätzliches Geld ) durch unabhängige Sachverständige prüfen, inwieweit diese OP dringlich indiziert war, an der richtigen Stelle überhaupt durchgeführt wurde und ob eventuell zusätzlich an meiner HWS Schaden angerichtet wurde.
Vielleicht wird dieses Ergebnis dann doch beim Arzt Interesse erwecken und es würde mal wieder zur gemeinsamen Kommunikation kommen.
Werde dieses Forum dann auf dem Laufenden halten, um anderen Leidgeplagten für Ihre Entscheidungen eine Orientierungshilfe zu geben.

Ein Doc mit magischen Händen

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (>100 % besser geht es nicht)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr sehr kompetent + verständlich auch für Laien)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (>100 % besser geht es nicht)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Perfekt + Unproblematisch)
Pro:
Ein Doctore der ein Zauberer im OP ist
Kontra:
Es gibt kein Kontra
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich habe Dr. Sabarini, im Dezember 2009 als einen sehr kompotenten Arzt kennengelernt, es erfolgte ein sehr aufschlußreiches Gespräch und eingehende Untersuchung, mit ausführlicher Aufklärung über die Eingriffe an der LWS.

Behandlungswege und Risiken wurden auch für mich als Laien sehr verständlich + fachlich erklärt.

Dr. Sabarini, hat ein hervorragendes Team an Ärzten die sich durch Kompotenz und Fürsorglichkeit auszeichnen.

Die Betreuung auf der kleinen Station, ist 1 A TOP durch die super fürsorglichen + netten Schwestern, man fühlt sich von A - Z sehr gut aufgehoben, die Verpflegung ist top + sehr reichhaltig, die Zimmer supersauber einen Dank an die beiden Reinigungskräfte.

Ich kann und möchte mich an dieser Stelle bei Herrn Dr. Sabarini, sowie seinem gesamtem Team herzlichst bedanken und kann jedem Ausnahmslos die IWK – als Fachkompetente und professionell arbeitende Klinik nur weiter empfehlen.

Dr. Sabarini ist ein Arzt der mit Fähigkeiten ausgestattet ist die seines gleichen suchen.
( sein Einfühlungsvermögen, seine Menschlichkeit und die Ruhe die er ausstrahlt, sowie die wahrhaftige Gabe seines Geschicks im OP )

Empfehlenswerte Klinik

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Kompetens in allen Bereichen
Kontra:
nichts
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nach 2 Jahren erfolgloser Therapien und Kur, die keine Besserung meiner Rückenschmerzen brachten, hörte ich von der Internationalen Wirbelsäulenklink. Aufgrund der MRT wurde ich hier zum erstenmal darauf aumerksam gemacht, dass es sich bei mir um eine Spinalkanalverengung durch Ablagerungen handelt. Ich entschloss mich nach eingehender und guter Beratung zur Operation. Nun nach der OP und AHB kann ich sagen, dass das Leben, von Rückenschmerzen befreit, eine neue Qualität bekommen hat. Ich halte mich auch an die Empfehlungen der Klinik. Mein Dank gilt dem gesmten Ärzteteam, das mich von meinen Rückenschmerzen befreite und dem betreuenden Schwestern, die für einen angenehmen Aufenthalt während der Genesung sorgten.

Klinik auf sehr hohen Niveau

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurochirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2007 - 2010
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Es wird nichts dem Zufall überlassen
Kontra:
Erfahrungsbericht:

Mein Mann ist seit Dezember 2007, bei Dr. med. Sabarini in Behandlung, einen so kompotenten Arzt, der mit seiner Ruhe im Gespräch, all die brisanten Themen, wie OP an der HWS und LWS, Behandlungsmehtoden, aber auch die Risiken bespricht, und damit das ungute Gefühl nimmt, ist einfach Spitze.
Jetzt wo mein Mann, regelmäßig zur Sprechstunde muß, wegen der Schmerzen in der HWS und Kopfgelenk, ist Dr. med. Sabarini
sehr bemüht, dass die SCS- Rückenmarkstimmulation, doch noch zum Einsatz kommt, dass dies nicht geschah, liegt in der Macht der Krankenkasse.
Das was ich auf der Station gesehen und und erlebt habe, ist doch sehr positiv zu beurteilen,die Sauberkeit, die Kompotenz und Freundlichkeit der Schwestern, einfach Top.
Danke
PeHa

Kompotenz hat einen Namen

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2007 - 2010
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (einfach Top)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (es bleibt keine Frage offen)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden (sehr zufrieden, wenn das letzte Stück auch noch geschafft ist)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (mögliches wird gleich vollbracht)
Pro:
Sicherheit kommt einen entgegen
Kontra:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich habe Dr. Sabarini, im Dezember 2007 als einen sehr kompotenten Arzt kennengelernt, es erfolgte ein sehr aufschlußreiches Gespräch und eingehende Untersuchung, mit ausführlicher Aufklärung über die Eingriffe an der LWS und HWS, Behandlungswege und Risiken wurden auch für mich als Laien sehr verständlich erklärt und somit die Angst genommen.
Dr. Sabarini, hat ein hervorragendes Team an Ärzten und Schwestern um sich, dass sich durch Kompotenz und Fürsorglichkeit auszeichnet.
Die Betreuung auf der kleinen Station, ist sehr gut und man fühlt sich von A - Z sehr gut aufgehoben.
Danke, Dr. Sabarini und Team
DiHa

Endlich schmerzfrei!!!

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Absolute Fachkompetenz!!!
Kontra:
Nichts!
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nachdem ich von Dr.med. Sabarini bereits im Jahre 2004 an einem Bandscheibenvorfall mittels einer sogenannten Kathedermethode erfolgreich behandelt wurde, habe ich mich nach nunmehr knapp 6 Jahren ein zweites Mal in seine meisterhaften Hände begeben müssen. Da meine Wirbelsäule hier vor allem im Lendenwirbelbereich stark geschädigt ist (starke Rückenschmerzen mit Ausstrahlung in re. Bein, hier Dauerschmerzen mit Taubheitsgefühl und Kraftminderung), blieb mir dieses Mal nur noch die OP. Durch einen mikrochirurgischen Eingriff im Feb.2010 konnte ich nach ca. 4 monatigen Dauerschmerzen direkt / 1 Tag nach der OP vom Schmerz befreit werden. Nun stehen mir nur noch Reha-Maßnahmen / Physiotherapeutische Anwendungen bevor. Ich kann und möchte mich an dieser Stelle bei Herrn Dr. Sabarini, sowie seinem gesamtem Team herzlichst bedanken und kann jedem ausnahmslos die IWK – als Fachkompetente und professionell arbeitende Klinik nur weiter empfehlen. Wahre Meister fallen nicht vom Himmel. Aber der Himmel hat einige Menschen mit einer wahrhaftigen Gabe und Fähigkeiten ausgestattet, die seines gleichen suchen. Hierzu gehört auch Dr.med. M. Sabarini, der diese an seine Patienten weiter gibt, bzw. sie zum Wohle derer nutzt.
Vielen, vielen Dank sagt: Dipl.-Ing.B.Michaelis

Empfehlenswert

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Betreuung,Essen
Kontra:
Tauentzienstr. etwas laut
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich bin insgesamt sehr zufrieden mit der Klinik.
Es gibt ruhige Zimmer und wer es nicht so ruhig mag auch Zimmer direkt an der Tauentzienstr..
Die Betreuung ist sehr gut und die Krankenschwestern sehr nett und hilfsbereit.
Die Zimmer sind gut ausgestattet, mit allem was man braucht.
Am besten ist jedoch das Essen........man kann vorher aus einem reichlichen Menüangebot wählen und auch z.b. zum Frühstück seine Wünsche äußern.
Selbst mein Besuch war beeindruckt von der Klinik.

das Wunder von Berlin

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Operationsmethode
Kontra:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Am 26.Januar begab ich mich nach 4 monatiger erfolgloser Schmerztherapie ( 6 x Infusion, 2 x CT Spritzen, Physiotherapie, Schmerzmittel etc ) mit meinem Bandscheibenvorfall LWS 4-5 in die Klinik von Dr. Sabarini. Was ich dort erlebte war fast irreal.
Beginnend vom ausführlichen Beratungsgespräch, Erklärung der Op am Modell bis zur Aufnahme auf der Station mit seinen überaus freundlichen Schwestern, alles war perfekt. Nach der OP am nächsten Morgen war ich schmerzfrei.
Als Handwerksmeister kann ich nur sagen dieser Arzt versteht sein Handwerk. Sein Team kümmert sich sehr freundlich u. kompetend um alle Belange des Klinikaufenthaltes. Die Zimmer sind hell u. freundlich, das Essen gut.
Nun bin ich wieder zu Hause u. kann nur sagen es gibt sie noch die Götter in weiss ( in diesem Fall schwarz )
Vielen Dank, Dr. Sabarini u. Team
Uwe Kinzel Handwerksmeister Zwickau

Begnadeter Operateur mit filigraner, minimalinvasiver Op-Technik

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2009
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Absolute Kompetenz!
Kontra:
Nichts!
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Unser Leben hält viele schöne Facetten für uns bereit, eine davon ist die tiefe Dankbarkeit, die ich Dr. Sabarini und seinem Team gegenüber empfinde. Er hat mir ein neues zweites Leben geschenkt, er hat dafür gesorgt, dass ich mit meiner Familie wieder lachen kann, und er hat mir dazu verholfen, dass ich meinen Beruf als Zahnarzt wieder ausüben kann. Seit er mit seinen begnadeten Händen nach Monaten des Leidens in meiner Halswirbelsäule eine zerstörte Bandscheibe zwischen C5/C6 entfernt und einen neue künstliche eingesetzt hat, bin ich wieder völlig beschwerdefrei. Die Vorgespräche waren geprägt von Ruhe und Kompetenz, bis alle aufkommenden Fragen zu Behandlung und OP-Verlauf beantwortet waren. Der gesamte Klinikaufenthalt war perfekt organisiert von einem immer freundlichen und aufmerksamen Team, das es verstand, eine Atmosphäre zu schaffen, in der eine schnelle Genesung möglich ist; am 2. Tag war ich wieder auf den Beinen und schon innerhalb der ersten Woche waren Spaziergänge mit meiner Frau an der Tagesordnung.
Ich kann mein neues Leben wieder genießen und verneige mich vor Dr. Sabarinis Menschlichkeit und Können zutiefst- danke!
Thomas Bachmann

nicht wirklich mehr als anderswo

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2009
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Beratung
Kontra:
wenig therapeutische Vielfalt u. Tiefgang
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Generell ist die Beratung in der Klinik sehr gut und als Privatpatient ist man zuvorkommende Behandlung ja durchaus gewohnt.
Die therapeutischen Ansätze bleiben allerdings im Gängigen verhaftet, wie man auch eher an den Symptomen arbeitet. Das führt dann zu so absurden Ansätzen, zur Not die Nervenbahnen zu durchtrennen, wenn die avisierten Behandlungen nicht das gewünschte Ergebnis zeitigen. Jedenfalls wurde ich mit Schmerzmitteln vollgepumpt und nachdem deren Wirkung nachließ, waren auch alle Beschwerden wieder da....nur dass dafür eine Rechnung von über 6.000€ kam. Das finde ich eine zu teure Freundlichkeit ;-)

gute Beratung- professionelle Behandlung

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2008
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Dr. Sabarini sagt offen, was geht und was nicht. Darauf kann man vertrauen
Kontra:
fällt mir nichts ein
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Hallo,
ich habe mich im Nov. 2008 in der IWB an einem akuten Bandscheibenvorfall operieren lassen. Entgegen aller Behauptungen im Bezug auf diese Eingriffe kann ich heute nur sagen: Die beste Entscheidung, die ich treffen konnte.
Bereits zwei Tage nach der OP konnte ich, wenn auch nicht schmerzfrei wieder laufen. Nach insgesamt 3 Wochen war alles normal und ist bis heute unverändert. Die Klinik wirkt von aussen unscheinbar, ist aber in ihrer Leistung unschlagbar. Behandlung, Zimmer, Essen und Resultat der OP ist durchweg sehr gut. Es ist zwar nicht ganz billig aber diese Erfahrung war mir jeden Euro wert.

In BESTEN Händen!

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2009
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Jederzeit wieder!)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Hervorragende Beratung, verständlich auch für Laien.)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Innovative Behandlungsmethoden- Bandscheibenzelltransplantation-)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Der Patient steht stets im Mittelpunkt.)
Pro:
Fachkompetenz auf höchstem Niveau
Kontra:
Hellhörigkeit der gesamten Station
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Das hervorragende Ärzteteam, unter Leitung von Herrn Dr. Sabarini, wird von einem sehr kompetenten, fürsorglichen und liebevollen Schwesternteam ergänzt. Selbst anspruchsvolle und verwöhnte Patienten, werden, im Rahmen der gegebenen Möglichkeiten, zufrieden gestellt. Wer es etwas ruhiger mag, sollte sich in ein Zimmer zum Hof einquartieren, da es zur Strassenseite etwas lauter ist. Es gibt nur zwei Einzelzimmer in dieser Klinik, rechtzeitiges "buchen" (wenn möglich), sichert die gewünschte Privatsphäre. Ich kann diese Klinik vorbehaltlos weiter empfehlen.
Sven Bretschneider

Hohe Kompetenz und bester Service

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2009
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr umfassendes Vorgespräch)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ergebnis wie gewünscht)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich habe mich im Oktober 2009 zur Behandlung eines Bandscheibenvorfalles an der Lendenwirbelsäule in die Betreuung der Klinik begeben. Es erfolgte zunächst ein sehr umfassendes Vorgespräch (ich glaube, so umfassend hat mich noch nie ein Arzt beraten), Risiken und Behandlungswege wurden auch für den Laien sehr verständlich dargestellt.

Die OP verlief für mich mit sehr zufriedenstellenden Ergebnis, ich bin bereits Ende November 2009 weitgehend schmerzfrei.

Die nachoperative Betreuung auf der sehr kleinen Station der Klinik (ca. 10-12 Betten) war hervorragend, dass Essen ist für ein Krankenhaus durchaus gut, insbesondere die Auswahl für der Mittagessen ist überdurchschnittlich.

Erfahrungsbericht

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2009
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kompetenz
Kontra:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war ein 29jähriger, kerngesunder junger Mann, welcher bisher nicht mit dem Thema “Arztwahl“ in Berührung kam.

Nach einer sportlichen Aktivität spürte ich über Tage einen “Messerstich” im Bereich meiner Schulterblätter und dachte an eine starke Muskelzerrung. Später verstärkte sich dieser Schmerz jedoch noch, strahlte in den rechten Arm aus und führte zu Taubheitsgefühlen in den Fingern. Wirkliches schlafen, sitzen bzw. liegen war mir nicht mehr möglich.

Mit diesen Symptomen suchte ich eine chirurgische Praxis in meiner Nähe auf. Hier traf ich auf ein randvolles Wartezimmer, welches aber effektiv abgearbeitet wurde. Diese Effektivität zeigte sich zum Beispiel darin, dass die wirklich freundlichen Arzthelferinnen schon einmal meine Symptome aufnahmen und der ins Zimmer eilende Arzt nach dem „Guten Tag“ mir bereits die weiteren Schritte mitteilen konnte. Als ich ihn daraufhin fragte, ob ich ihm noch einmal zusammenfassen solle welche Beschwerden ich habe, sagte er: „Wieso, dass haben Sie doch bereits der Schwester gesagt“ und schickte mich zum Röntgen der Brustwirbelsäule. Da hier nichts auffälliges zu sehen war, bekam ich ein Rezept für die Physiotherapie mit der Diagnose „Beschwerden im Bereich der BWS“.
Nachdem ich dem Physiotherapeuten meine Symptome genannt habe und er mich zum ersten Mal behandelte, stellte dieser fest, dass es sich eher um den Bereich der Halswirbelsäule handeln muss und empfahl mir einen erneuten Arztbesuch.

Bei diesem wurde ich dann vom zweiten in der Gemeinschaftspraxis tätigen Arzt nicht mehr mit “Guten Tag”, sondern mit “Was wollen Sie denn schon wieder hier, waren Sie nicht erst vorgestern da?” begrüßt. Als ich ihn über die Empfehlung meines Physiotherapeuten aufgeklärt hatte, folgte er aber dessen Rat und lies CT und MRT von meiner HWS anfertigen.

--> siehe Fortsetzung

Erfahrungsbericht

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2009
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kompetenz
Kontra:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

... Fortsetzung

Da ich erst 12 Tage nach der MRT-Erstellung wieder einen Termin in dieser Praxis bekam und diejenigen, welche das MRT erstellten irgendwie besorgt erschienen, suchte ich - wie jetzt wahrscheinlich Sie - im Internet nach Rat und stieß genau auf diese Seite.
Im ersten Moment war ich extrem froh einen vertrauenswürdigen Arzt gefunden zu haben, zweifelte aber auch an der Glaubwürdigkeit von soviel positiver Resonanz. Da aber eine Zweitmeinung nicht schaden kann, mailte ich der “Internationale Wirbelsäulenklinik Berlin“ einfach einige MRT-Bilder und fragte an, ob sie mich behandeln wollen.

Damit begann genau was hier schon mehrfach so positiv beschrieben wurde, mir meine Zweifel nahm und mich absolut überzeugte.
Nach 2 Stunden rief mich Herr Dr. Sabarini persönlich an und erläuterte mir schon am Telefon eingehend meine Situation. Außerdem nahm er sich direkt am nächsten Tag Zeit für ein sehr ausführliches, persönliches Gespräch in seiner Praxis. In diesem vermittelte er mir einen sehr kompetenten und sympathischen Eindruck, zeigte mir klare Perspektiven auf und sprach mögliche Risiken einer OP eingehend an.

Vier Tage später wurde ich von ihm operiert, und kann alle in diesem Portal bereits so positiv genannten Punkte wirklich bestätigen. Ich war sofort nach der OP schmerzfrei, die Narkose frei von gefühlten Neben- oder Nachwirkungen, alle Mitarbeiter waren ausgesprochen liebenswert und kompetent, die Unterbringung und Verpflegung ist auf Hotelniveau. Kurzum; ich habe mich wohl und gut aufgehoben gefühlt.

Auch nach der OP ist die Klinik für mich da, sie organisierte meinen Rehaaufenthalt und leistet die Nachsorgeuntersuchungen.

Es sind jetzt ca. 3 Monate seit meiner OP vergangen, ich bin heute schmerzfrei und spüre keine Einschränkung. Daher möchte ich aus heutiger Sicht jedem empfehlen, sich bei Wirbelsäulenbeschwerden die Meinung von Herrn Dr. Sabarini einzuholen.

Sehr geehrter Herr Dr. Sabarini, Ihnen sage ich herzlichst
D A N K E für die sehr gute Arbeit

1 Kommentar

Ulf.Johne am 04.06.2017

Vor nunmehr acht Jahren habe ich diese sehr gute Bewertung verfasst. Auch heute noch bin ich sehr dankbar über die tolle Arbeit von Hern Dr. Sabarini, denn ich lebe seit meiner OP schmerz- und einschränkungsfrei. Ich empfehle allen Hilfesuchenden diese Klinik uneingeschränkt.

Viele Grüße aus Dresden
Ulf Johne

Super Behandlung und Betreuung

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2009
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Super)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr nett, kompetent, freundlich)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (alles super, keine Schmerzen)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (könnte manchmal etwas schneller gehen)
Pro:
Fachlich in besten Händen u. freundliche Betreuung
Kontra:
Zimmer zur Strasse etwas laut
Erfahrungsbericht:

Sehr gute Beratung betreffs meines schweren Bandscheibenvorfalls, freundlich und fachlich kompetent durch Dr. Sabarini. OP sehr gut verlaufen, keine Schmerzen danach, gesamtes Ärzte- und Schwesternteam freundlich und hilfsbereit. Essen super. Rehareservierung durch Oberschwester erfolgt. So konnte ich direkt nach dem 1-wöchigen Klinikaufenthalt in die 3-wöchige Reha.

Total zufrieden

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2009
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Nichts
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Im August diesen Jahres begab ich mich mit großen Schmerzen aufgrund eines Bandscheibenvorfalls im LWS-Bereich, und noch größerer Angst vor einer OP, in die Sprechstunde der Wirbelsäulenklinik Berlin.

Herr Dr. Sabarini erklärte mir anhand der MRT-Bilder die Krankheit und die Wirbelsäule ausführlich und sehr kompetent. Auch führte er aus, dass bei der Schwere meines Vorfalls eine OP unumgänglich sei. Er erläuterte mir detailiert, wie so eine OP abläuft.

Da meine Schmerzen in den darauffolgenden Tagen immer schlimmer wurden, entschloß ich mich, trotz sehr großer Angst, zu einer OP.

In der Klinik wurde mir durch Herrn Dr. Sabarini, den Herrn Narkosearzt und die Krankenschwestern sämtliche Angst genommen. Ich fühlte mich sofort gut aufgehoben. Am Tag der OP habe ich mir diese sogar herbeigesehnt, um endlich die Schmerzen loszuwerden.

Die OP verlief völlig problemlos und als ich aus der Narkose aufwachte, war ich sofort schmerzfrei.

In den Tagen nach der OP fühlte ich mich nicht wie in einer Klinik, sondern wie in einem Hotel. Alle Krankenschwestern waren ausnahmslos sehr freundlich und bemühten sich tadellos um mich. Herr Dr. Sabarini freute sich mit mir, dass es mir von Tag zu Tag besser ging.

Selbst die Reinigungsdame trug durch ihre herzliche Art zur Genesung bei.

Die Wirbelsäulenklinik wurde mir im Übrigen von meinem Kollegen empfohlen, der bereits zwei Mal von Herrn Dr. Sabarini operiert wurde. Auch mein Kollege schwört auf die IWK Berlin.

Vor einem Jahr hatte ich bereits einen Bandscheibenvorfall an derselben Stelle. Damals wurde mir von keinem der behandelnden Ärzte die Krankheit auch nur annähernd erklärt. Ich hatte das Gefühl, es interessiert keinen der Ärzte so richtig, dass es mir nicht gut ging. Auch die seelische Belastung wurde ignoriert.

Ganz anders bei Herrn Dr. Sabarini und seinem Team. Dort fühlt man sich als Patient und als Mensch verstanden mit seinen Problemen.

Ich kann diese Klinik jedem voller Überzeugung empfehlen, und würde mich auch selbst wieder völlig vertrauensvoll in deren Hände begeben.

6 Monate passierte nicht´s

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Chirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2009
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Der Patient steht hier im Vordergrund!
Kontra:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Mann ist seit März diesen Jahres in ärztlicher Behandlung bzgl. seiner Schmerzen im HWS, im Ellenbogen und Taubheitgefühl in den Armen und Händen. Es wurde ein MRT erstellt mit dem Befund - eine OP kommt noch nicht in Frage, erst wenn es überhaupt nicht mehr geht, dann müssten die Wirbel im betroffenen Bereich versteift werden! Mein Mann durchläuft seit dieser Zeit Schmerzbehandlungen, welche von nur kurzzeitigem Erfolg gekrönt sind. Er kann seinen Beruf derzeit nicht mehr ausüben. Wir befanden uns wie in einem Vakuum, es wird nichts besser, die Zeit läuft uns davon und keiner kann richtig helfen. Durch Zufall haben wir im Bekanntenkreis von Herrn Dr. med. Sabarini erfahren und haben sofort einen Termin vereinbart. Nach Begutachtung unserer Unterlagen, war seine erste Frage an meinen Mann:"Und warum sind Sie noch nicht operiert wurden?" Herr Dr. med. Sabarini hat Untersuchungen mit meinen Mann durchgeführt, Fragen gestellt, was bisher noch kein Arzt zuvor mit dieser Intensität getan hat. Wir spürten sofort, dieser Arzt geht dem Krankheitsbild auf den Grund und beurteilt nicht nur die oberflächlichen Fakten.
Herr Dr. med. Sabarini klärte uns ausführlichen über den Gesundheitszustand meines Mannes auf und erläuterte uns seine Vorgehensweise bei einer OP. 4 Tage später wurde mein Mann mittels Mikrochirurgie operiert und das mit Erfolg. Es wurde nichts versteift und er kann seinen Beruf bald wieder ausüben. Wir sind Herrn Dr. med. Sabarini und seinem Team sehr dankbar und können diese Klinik allen Betroffenen nur weiter empfehlen.

4 Kommentare

laplume am 23.11.2009

Vielen Dank für Ihren interessanten Beitrag. Sie schreiben, dass Sie kein Privatpatient waren. Ich nehme an GKV versichert. Wie haben Sie es geschafft, dass Ihre Krankenkasse den in dieser Klinik üblichen Pflegesatz übernimmt?? In unserem Fall hat die Barmer die Kostenübernahme abgelehnt. Über Ihre Antwort würde ich mich sehr freuen.

  • Alle Kommentare anzeigen

Auch für Kinder zu empfehlen

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurochirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2009
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (auch für Leihen verständlich)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr kompitente Betreuung)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
super Betreuung durch Schwestern u. Ärzte
Kontra:
keine Spielecke für Kinder (kommt vielleicht noch)
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Mein Sohn (4 Jahre) hatte eine Zyste am Spinalkanal. Er zog ein Bein nach und die Kraft in diesem wurde durch den Druck der Zyste immer weniger. Nach der OP wurde der Gesundheitszustand sichtlich besser; in kürzester Zeit hörte das Nachziehen des Beines auf. Auf Empfehlung wurde durch eine Reha-Massnahme die Kraft u. die Beweglichkeit verbessert.
Dadurch das mein Sohn noch recht klein und unruhig war, musste er fürs MRT unter Vollnakose gesetzt werden. Ein ca. 13 Meter langer Beatmungsschlauch wurde gelegt um die metallischen Sauerstoffflaschen außerhalb des Raumes aufstellen zu können. Ferner bestand die Möglichkeit sich als Elternteil neben sein Kind zu legen. Eine permanente Überwachung des Patienten durch den Anästhesisten u. behandelnden Arzt war gewährleistet.

Wir (Mutter u. Kind) hatten in der Wirbelsäulenklinik ein sehr schönes geräumiges Zweibettzimmer mit eigenem Bad. Man konnte beim Mittagessen zwischen verschiedenen Menüs und beim Frühstück/Abendessen zwischen verschiedenen Brotsorten sowie Aufschnitt, Käse, Marmelade u. Getränken auswählen.
Die Schwestern waren alle sehr freundlich und zuvorkommend; so kleine Patienten sind noch die Ausnahme.
Der Arzt hat alles ausführlich und verständlich erklärt (z.B. durch Bilder u. Modelle), bei Bedarf auch wiederholt. Visite und Nachsorge verlief ruhig, sachlich u. mit Humor. Wir fühlten uns sehr gut aufgehoben und betreut.

Professionelle Hilfe bei LWS Beschwerden

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2008
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
perfekt
Kontra:
kein
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nach 5 Monaten unerträglicher Schmerzen wegen eines Bandscheibenvorfalls an meiner Lendenwirbelsäule im Bereich L4/5 wurde ich nach umfassender, ruhiger, sachlicher und professioneller Aufklärung durch Dr.med. M.Sabarini am 29.07.2008 von ihm operiert. Ich bin bis heute 16.08.2009 schmerzfrei !!! Hin und wieder habe ich eine leichte Verkrampfung der Muskulatur im OP-Bereich. Diese bekomme ich mit den erlernten Übungen in der Anschlussheilbehandlung in den Griff. Es ist wirklich wichtig, die Bauch- und Rückenmuskulatur zu stärken!
Wichtig für Beihilfeempfänger!!!
Bitte vorher die Kostenübernahme klären!!!Die für mich zuständige Beihilfestelle des Landes Berlin zahlt in ihrer allgemeinen Willkür nur "die Kosten der Behandlungen in einem Krankenhaus , welches das Krankenhausentgeltgesetz anwendet."
Die Abrechnung mit meiner Krankenkasse verlief ohne Probleme.

1 Kommentar

Dieter63 am 03.12.2009

Hallo, welche Schwierigkeiten macht "unsere" Beihilfestelle?
Möchte mich in der Klinik operieren lassen. Bitte um Info an mich DSeipel@t-online.de

Super Ärzteteam

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurochirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2009
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden
Pro:
Chirurgen mit goldenen Händen
Kontra:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Meine Mutter wurde von Herrn Dr. Sabarini an der Halswirbelsäule und an der Lendenwirbelsäule operiert.
Wir haben viele Ärzte vorher gesprochen und keiner hat wirklich eine ordentliche Diagnose gestellt.
Wir sind in dieser Klinik super beraten worden und die beiden großen Operationen zeigen schon heute nach 8 Wochen einen sehr positiven Verlauf. Das Leben meiner Mutter hat wieder eine gute Qualität.
Die Zimmer haben ein freundliches Ambiente.

beste Empfehlung

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2009
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
freundlich & kompetent
Kontra:
nichts zu bemängeln
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

10 Jahre hatte ich mich mit meinem Hws Schaden "über Wasser" gehalten. Im März 2009 ging dann nichts mehr. Auf Empfehlung suchte ich die Sprechstunde von Dr.Sabarini auf. Was mir sofort aufgefallen ist? Ein absolut straffer Zeitplan, Termin, kaum 10 Minuten Wartezeit und ein ausgeglichener Arzt, der sich Zeit nahm. Kein "Durchgangspatient", nach dem Motto ... der Nächste bitte. Obwohl Privatpatient war ich anderes, schlimmeres gewöhnt. Schneller Op Termin und alles gut verlaufen. Nur weiter zu empfehlen.

Schnelle kompetente Behandlung

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2009
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (leider sind die Krankenkassen manchmal kompliziert)
Pro:
fast familäre vertraute Atmosphäre
Kontra:
es gibt nichts besonders negatives
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Leider trifft man heute, noch viel zu oft auf inkompetente Ärzte und Personal. Im Dez. letzten Jahres begann für mich ein nicht kurzer Leidensweg. Starke Schmerzen, von Arzt zu Arzt gerannt, in mehreren Rettungsstellen gewesen. Immer wurde man nur ungläubig angeschaut, mit der Frage im Gesicht was sollen wir nur machen. Am besten nichts, dann kann man ja auch nichts verkehrt machen. Also wurde ich mit Schmerzmitteln vollgepumpt. Dann wurde mir, durch meinen Hausarzt die IWB empfohlen. Endlich wurde mir geholfen, innerhalb kürzester Zeit. Bei Dr. Sabarini fühlte man sich sofort in guten kompetenten Händen. Auch durch die Schwestern und das Pflegepersonal wurde man nett und freundlich behandelt, es entstand nie das Gefühl nur ein neuer "Zugang" zu sein, wie in manchen Krankenhäusern leider oft üblich. Ich möchte mich nochmals bei allen MA der IWB bedanken. Ich werde auch weiterhin in Behandlung bleiben. Und sollte mal wieder ein grösseres Problem anstehen, lass ich es garantiert durch die IWB und Dr. Sabarini lösen. Ich kann allen, die die Möglichkeit haben,diese Klink empfehlen.

Die goldenen Händes des Dr. Sabarini

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2008
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Top Khs. mit Hotelcharakter und gutes Essen)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (mann wird nicht im Dunkeln gelassen...)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (bis jetzt habe ich keine Schmerzn mehr)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (die Begleichung der Rechnung mit meiner KK war schwierig, einige Posten blieben offen.)
Pro:
besser geht wohl nicht
Kontra:
die Zimmer zur Straße sind recht laut
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war im Okt. 07 im angeblich Besten Krankenhaus in Berlin ( Mitte ) mit einer der besten Ärzte, dachte ich!!! Ich war 4 Wo dort! 2 Wo nach der Bandscheiben - OP ( erst Tropfbehandlung, dann Cortison in den LWS-Bereich gespritz und dann wurde operiert. Nach 2 Wo wurde ich entlassen und beim Fädenziehen bei meinem Hausarzt kam ihm Blut und Either aus der Wunde, also noch mal 2 Wo in das Krankenhaus in Berlin Mitte bis die Wunde trocken war! Natürlich mußte noch mal operiert werden, um zu sehen, ob keine Keime an den OP-Bereich vorgedrungen waren.
Also gut, nach 4 Wo konnte ich dann die Klinik verlassen, jeder Schritt war eine große Anstrengung, da ich in 4 Wo sehr viel Muskelmasse am linken Bein verloren hatte und kaum Kraft hatte, mich zu halten. Mann kann es kaum glauben.
Die LWS-OP hielt genau ein halbes Jahr! dann hatte ich schon wieder 2 Bandscheibenvorfälle an den selben Stelle...
Was tun?
Mein Hausarzt Dr.Lars Ackermann hatte einen tollen Tip, die Internationale Wirbelsäulenklinik in Berlin, Dr. Sabarini.
Seine Frau war dort gerade in Behandlung und Sie war sehr zufrieden.
Also machte ich einen Termin, Dr. Sabarini machte einen ruhigen kompetenten Eindruck und erklärte mir anhand meiner Röntgenbilder meine Situation. Nachdem mir alles klar war ging es um den OP Termin. Entweder sie kommen in 14 Tage zu mir oder ich könnte ihnen auch am nächsten Tag 1 Bett anbieten, da ein Patient sich verspätet! Da war ich schon etwas sprachlos, dass das so schnell gehen sollte. Ich ging sofort am nächsten Tag, besser wird das nicht mit meinem Rücken mit abwarten.

Ich wurde um 16.00 Uhr minimal inversiv operiert mit Erfolg. Das Krankenhaus davor hatte wohl seine Arbeit nicht richtig gemacht, sagte Dr. Sabarini ,es war schwierig aber ich habe mir große Mühe gegeben.
Am nächsten Tag konnte ich schon aufstehen für 5 min. und so steigerte es sich bis zum10. Tag. Schmerzfrei und aufrecht gehend verließ ich di IWB. Danke Dr. Sabarini und das restl. Praxisteam!!! Bis jetzt, nach ca. 1 Jahr ist alles noch im grünen Bereich und Motorrad fahren kann ich auch wieder.
Ich habe diese Klinik schon mehrfach weiterempfohlen und kenne auch einige Freunde, die schon dort waren zur Behandlung. Es gibt keine bessere, weiter so!!!
Th. Krause / Berlin-Reinickendorf

Die nächste Bandscheibe gehört Euch !!!

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2009
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Perfekt 100 %
Kontra:
gibt´s nicht
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Diese Klinik ist nicht zu toppen !!!
Superpersonal,kompetent und freundlich.
Dazu ein Zauberer im OP.
Ein dickes Dankeschön an alle.

Beste Klinik in Berlin

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2009
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (dürfte schwer sein, diese noch zu übertreffen)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (ein Arzt, den man sich wünscht)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
ausgezeichnete Klinik mit prima Personal
Kontra:
keine Beanstandungen
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Aufgrund meiner wiederholten Bandscheiben-OP's in anderen Kliniken kann ich diese Klinik nur weiterempfehlen. Vor der OP wird man durch Dr. Sabarini ausführlich und verständlich, auch über Risiken, informiert. Alle Fragen, die man dazu hat, werden anschaulich und detailliert beantwortet. Die Atmosphäre in der Klinik kann schon fast als familiär bezeichnet werden. Das Personal ist freundlich und zuvorkommend, fast alle Wünsche werden erfüllt. Die Ausstattung der Zimmer ist sehr gut.

Endlich schmerzfrei, sehr zu empfehlen

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2009
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (gute ausführliche Aufklährung)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (endlich schmerzfrei)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Behandlung und Operation super
Kontra:
eigentlich nur der Straßenlärm vom Tauentzien
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Kurzfristiger Termin. Sehr kompente u. ausführliche Beratung, gute Erklärung. Super OP. Dr.Sabarini hat wohl goldene Hände. Liebevoll Pflege und Versorgung auf der Station.

Mein zweites Zuhause

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: ab 2006
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (und mehr als das)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (aufgrund umfangreicher Erfahrungswerte)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (mit großer Dankbarkeit)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (weil alles gut koordiniert ist)
Pro:
Optimales ist nicht steigerungsfähig
Kontra:
entfällt
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Zum Verständnis:
Ich habe unheilbare Grunderkrankungen, die u. a. mein Skelett- und Nerversystem schädigen. Gute Orthopäden können mir deshalb nicht immer erfolgreich helfen. Seit meiner Kindheit habe ich auch infolge anderer Erkrankungen unzählige Klinikaufenthalte hinter mich gebracht, so dass ich meine, eine Klinikbewertung abgeben zu können.

Am 21.07.2006 empfahl mir einer meiner beiden Söhne, den ich nach einer HWS-OP in der Internationalen Wirbelsäulenklinik Berlin (IWK Berlin) besuchte, seinen Operateur, Herrn Dr. med. (HA. Sofia) Munther Sabarini aufzusuchen, denn ich hatte schon längere Zeit starke Schmerzen in den Beinen, dem Becken und dem LWS-Bereich.
Ich konnte nur noch kurze Wege sehr mühsam gehen. Bücken konnte ich mich überhaupt nicht mehr.
Ich begab mich also in die eine Etage tiefer gelegene Praxis (im 3. OG). Als Herr Dr. Sabarini meinen Behandlungsraum betrat, reichte mir der Blickkontakt mit ihm, um in mir die Zuversicht aufkommen zu lassen, diesem Mann, der eine Ruhe und Liebenswürdigkeit ausstrahlt, auch in medizinischen Belangen vertrauen zu können, was auch tatsächlich so ist.

Ich bin inzwischen von ihm 5 x operiert worden (3 x stationär und 2 x ambulant), letztmalig am 27.01.2009. Sowohl diese Operationen als auch seine sonstigen ambulanten Behandlungen haben mir stets sehr gut geholfen.
4 x bin ich in Vollnarkose operiert worden. Anästhesistin war jeweils gewesen: Frau Dr. med. Edda Havestadt, Leiterin der IWK Berlin. Ihre Anästhesien waren auch bei den sehr schwierigen Eingriffen gut getimt, komplikationslos und sehr gut verträglich für mich gewesen.

Herr Dr. Sabarini ist neben seinem ärztlich qualifiziertem Können auch sehr fürsorglich und offenherzig, nicht nur zu seinen Patienten. Das Gleiche trifft auch auf die Person der Frau Dr. Havestadt zu.

Das gute Betriebsklima, sowohl in seiner Praxis als auch in der IWK Berlin, wirkt positiv auf uns Patienten, und somit auch auf unsere Genesung bzw. Beschwerdenlinderung.

In jeder Klinik, in der ich bisher als Patient behandelt worden bin, habe ich es mit nettem und auch mit nicht nettem Klinikpersonal zu tun gehabt.
Eine Ausnahme bildet da die IWK Berlin, in der ich bisher nur nettes Personal kennengelernt habe.
Meine Patientenbedürfnisse wurden stets unverzüglich erfüllt.
Die in der IWK Berlin und in der Praxis des Herrn Dr. Sabarini herrschende Sauberkeit ist bewundernswert auffällig.

Man sagt, dass man Zuhause sich am wohlsten fühlt.
Solange ich die Möglichkeit habe, mir die Klinik für notwendige Behandlungen selber aussuchen zu können, wird die IWK Berlin jeweils ein zweites Zuhause für mich sein,
wenn die Behandlungen dort durchgeführt werden können.

Hilfe für meine WBS - Beschwerden.

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2007
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Erfüllung aller geäußerten Wünsche.)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (gestellte Fragen sind gut erklärt worden.)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (zur OP ist eine gute Vorbereitung.)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (eine unbürokratische Abwicklung.)
Pro:
eine positive Lebensqualität erfolgte.
Kontra:
eine Ungewissheit bestand vorher.
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Hier konnte mir, wonach ich verzweifelt gesucht habe, geholfen werden. Nach kurzer Vorbesprechung erfolgte die Behandlung. Die Narkotiersierung empfand ich als bessere Version. Die Betreuung während des Aufenthalts ist sehr gut, Wünsche sind sofort erfüllt worden. Man hat sogar das Gefühl, durch das Pflegepersonal besonders behandelt zu werden. Sogar dem Besucher wurde ein Kaffee angeboten. Das Zimmer war in einem angenehmen Zustand. Auch die Speisen waren gut. Man konnte sogar das Mittagessen aus mehreren Menue's auswählen

Weltklasse

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2009
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Nicht zu toppende fachliche Kompetenz und menschliche Wärme.
Kontra:
Ich habe lange gesucht und nichts gefunden.
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich habe mich das zweite Mal von Herrn Dr. med. Munther Sabarini operieren lassen, diesmal an der Halswirbelsäule. Er ist einer der besten Neurochirugen auf diesem Planeten und ich bin dankbar, dass es ihn und seine Klinik gibt. Dazu kommt seine bescheidene und herzliche Art, sein Optimismus und seine unbändige Lebensfreude, mit der er alle seine Mitarbeiter angesteckt hat. Unter rein zwischenmenschlichen Gesichtspunkten kann man einen Klinikaufenthalt nicht besser gestalten.

Absolut empfehlenswerte ärztliche und stationäre Betreuung

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2009
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Hervorragende Operationsergebnisse
Kontra:
Die weltbeste Reinigungskraft ließ sich nicht abwerben ...
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich wurde im April 2005 zum ersten und im März 2009 zum zweiten Mal von Dr. Sabarini operiert: Im April 2005 an der Lendenwirbelsäule – im März 2009 im Halswirbelbereich. Beide Operationen waren durchaus komplizierterer Natur. Mein Fazit für beide Eingriffe gleichermaßen: Exzellente Betreuung durch Dr. Sabarini sowie das gesamte Klinikpersonal, ungewöhnlich gründliche Diagnostik (fernab von fließbandartiger Massenabfertigung), perfekte Operationsergebnisse (beide Male ohne längere Schmerz- oder Abheilphasen) und last not least hotelartig angenehme Atmosphäre (und Betreuung) auf der Station (vom Essen über die hübschen Zimmer und die durchweg sehr herzlichen und kompetenten Schwestern bis hin zum perfekten Management aller meiner Unterlagen). Kann diese Klinik daher nur allerwärmstens empfehlen – ganz besonders Patient(inn)en, die entweder Angst vor Krankenhäusern oder vielleicht sogar schon schlechte Klinikerfahrungen gemacht haben. Hier hat wirklich alles „gestimmt“. Die Leistung war absolut erstklassig.
Marga Waclawczyk

pro

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2009
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Professionelle und sehr kompetente Behandelung, verständliche, intensive Beratung, individuelle sehr persönliche Betreuung, motiviertes und engagiertes Personal
Kontra:
kein Internet für Patienten
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Kann mich wirklich den vielen guten Berichten nur anschließen...
Ich musste drei Mal an der Wirbelsäule operieret werden.
In einer anderen Klinik hätte ich wahrscheinlich bedenken gehabt und hätte andere Wege versucht.
Das Team um Herrn Sabarini arbeitet sehr professionell und ich habe großes Vertrauen in dessen Arbeit.
Die persönlichen Beziehungen zwischen Ärzten, Schwestern, Sprechstunden-, ja bis zum Reinigungspersonal und den Patienten sind geradezu familiär und vermitteln ein Gefühl der Sicherheit.
Großes Lob und vielen Dank!!!
Jörg Fehland

Dr. Sabarini Ihre Kunst möcht ich in höchsten Tönen loben

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2009
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Wären doch nur alle Kliniken so)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Persönliche Behandlung kompetentes Personal
Kontra:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

In dieser kleinen aber feinen Privatklinik im Herzen Berlins wurden mir nicht nur meine Beschwerden (großartig gelungene Bandscheinenoperation im Lendenwirbelbereich) genommen, sondern auch meine Krankenhausphobie. Durch das nette, immer fröhliche, aber auch höchst kompetente Personal fühlte ich mich bestens betreut. Auch die Sauberkeit der Räume ist besonders zu loben: Hier haben Keime keine Chance.

Hurra meine Schmerzen sind weg.

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2008 und 2009
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Kompetente und sehr freundliche Aufnahme und Betreuung sowohl in der Praxis ( Dr. M. Sabarini ) als auch in der stationären Behandlung mit Op der HWS.
Weterhin möchte ich die Verpflegung sowie dieSauberkeit in der Internationalen Wirbelsäulenklinik Berlin GmbH loben.
Positives Ambiente in allen Bereichen.

Endlich SCHMERZFREI

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2009
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Man fühlt sich sofort sicher aufgehoben
Kontra:
Es gibt NICHTS
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich bin 2005 und 2009 von Herrn Dr. Sabarini an der Hals- und
Lendenwirbelsäule operiert worden und es geht mir bis jetzt sehr gut. Die Klinik kann ich nur wärmstens weiterempfehlen , wegen der sehr vertrauenbildenden, informativen und auch mentalen Vorbereitung auf die bevorstehende OP. Herr Dr. Sabarini zeigt Verständnis für die Ängste des Patienten, berät und erklärt das Vorgehen bei der OP geduldig und verständlich. Jede Frage wird beantwortet.
Das Gefühl, in guten Händen zu sein, wird von der Anästhesieärztin vertieft. Der stationäre Aufenthalt wird dem Patienten vom gesamten Klinikpersonal so angenehm wie nur möglich gestaltet. Das Personal ist sehr hilfsbereit und freundlich. Nicht zu vergessen, dass Reinigungspersonal. Ebenfalls sehr freundlich, nett und zuvorkommend. Wenn es die Situation verlangte, wurden auch diese Mitarbeiterinnen unterstützend tätig. Die Zimmer sind angenehm, das Essen bietet für jeden Geschmack etwas.
Sie können jederzeit Besuch empfangen. Auch dieser wird freundlich begrüßt, erhält ein Getränk nach Wahl.
Für mich steht mein Entschluss fest. Sollte nochmals was an meiner Hals- oder Lendenwirbelsäule nicht in Ordnung sein, werde ich mich gleich in die Hände von Dr. Sabarini geben und nicht erst von Arzt zu Arzt rennen und mich mit verschiedenen Diagnosen tagelang beschäftigen.

Sehr gute Beratung, Betreuung, Versorgung

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2008
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Klinik kann ich auf jeden Fall weiterempfehlen. Nicht nur die medizinische Beratung bzw. Versorgung ist erstklassig. Der Klinikaufenthalt als Patient war sehr komfortabel. Die Krankenschwestern war stets zuvorkommend und umsichtig. Das Essen war ebenfalls in Ordnung.

August 2008 in der Internationalen Wirbelsäulenklilnik Berlin an der HWS operiert

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2008
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich hatte seit vielen Jahren Probleme mit Nackenschmerzen, die ich jedoch mit Massagen und Krankengymnastik kontrollieren konnte.
Im Juni 2008 kamen zu diesen Beschwerden leider noch sehr starke Schwindelanfälle, die durch Drehen des Kopfes ausgelöst wurden und ein ständiges Kribbeln in den Fingern der rechten Hand hinzu.
Bei einer MRT wurde ein Bandscheibenvorfall an der HWS, der auf das Rückenmark drückte, festgestellt.
Auf Grund der guten Erfahrungen, die mein Mann im Jahre 2005 als Patient der IWB gemacht hatte, habe ich sofort einem Termin mit Dr. Sabarini vereinbart.
Die professionelle und verständliche Art, mit der Dr. Sabarini mir das weitere Vorgehen erklärte, nahmen mir die Angst vor der bevorstehenden Operation.
Durch die beruhigenden Gespräche mit Dr. Sabarini und Frau Dr. Havestadt unmittelbar vor der OP fühlte ich mich sehr geborgen und in sicheren Händen.
Das ganze Team in der Internationalen Wirbelsäulenklinik Berlin ist um jeden Patienten sehr bemüht. Ich wurde verwöhnt und kam mir vor, als sei ich in einem 4 Sterne Hotel.

Endlich schmerzfrei!

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2005
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war 2005 Patient in der IWB. Nach Monaten mit starken Schmerzen wegen eines Bandscheibenvorfalles in der LWS, hatte ich über das Internet die IWB in Berlin gefunden. Dr. Sabarini hatte mich gleich bei der 1. Untersuchung von seiner Kompetenz überzeugt. Am darauffolgenden Tag wurde ich operiert und hatte unmittelbar nach der OP keine Schmerzen mehr. Die Unterbringung war ausgezeichnet, das Essen super und die Betreuung durch Dr. Sabarini und sein Team war hervorragend. Ich habe mich dort sehr wohl gefühlt.

Endlich schmerzfrei

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2008
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr verständlich, jegliche Angst nehmend)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Erfahrungsbericht:

Ich betrat die Klinik und fühlte mich sofort gut aufgehoben. Die Schwestern behandelten mich sehr zuvorkommend und vermittelten mir das Gefühl von Geborgenheit. Ich war völlig relaxt, als ich in den OP gebracht wurde. Das Gefühl der Entspannung wurde durch die netten Worte von Dr. Sabarini vor der OP noch verstärkt. Nach der OP war ich sofort völlig schmerzfrei. Dieser Zustand dauert bis heute an.

Rundum geborgen dank fantastischer Schwestern

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2008
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ein Rundum-Paket)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (100% Kompetenz)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ich fühle mich wieder gesund!)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Hervorragendes Personal
Kontra:
Erfahrungsbericht:

Da über schon viel über die medizinische Kompetenz Dr. Sabarinis und seiner Mitarbeiter geschrieben wurde, möchte ich an dieser Stelle einmal auf die hervorragenden Mitarbeiter verweisen. Besonders die Mixtur aus jungen und älteren, erfahrenen Mitarbeiterinnen begeisterte mich. Die netten und fürsorglichen Schwestern betreuten mich derart herzlich, dass mir viel von meiner Angst genommen wurde. Dass hier medizinisches Fachwissen mit menschlicher Wärme und einem Gefühl von Geborgenheit kombiniert wird, macht diese Klinik mit Abstand zu der besten Wirbelsäulenklinik Deutschlands. Heute wieder ohne Schmerzen gehen zu können, ist für mich wie ein Wunder. Den Mut für die komplizierte Operation aufgebracht zu haben, verdanke ich vor allem dem herzlichen Personal, das einen vergessen lässt, dass man in einer Klinik ist. Hier scheint die Chemie zu stimmen!

eine Bandscheibe wird gesund:-)))

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2008
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
alles
Kontra:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Mein zweiter Aufenthalt nach 6 Wochen, diente der Einbringung von körpereigenen Zellen in die operierte Bandscheibe. Ziel ist es, die Bandscheibe wieder aufzufüllen und zu stabilisieren.
Wiedereinmal kann ich nur das BESTE!!! über Arzt, Schwestern und alle MitarbeiterInnen sagen (wir kannten uns ja schon).
Man fühlt sich, wie in einem Hotel. Der einzige Unterschied, das Personal hat weiße Kittel.
Also, vielen Dank für die medizinische Versorgung und Betreuung während der Genesungsphase.
Fazit: SEHR EMPFEHLENSWERT BEI BANDSCHEIBENPROBLEMEN!!!

Olaf Bosch

Keine Nummer auf einem Krankenblatt

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2008
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
unter diesen Umständen hat alles gepasst
Kontra:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sich operieren lassen zu müssen ist immer eine ernste Sache. Man liefert sich dem Azt aus und das bedingt Vertrauen. Schon beim ersten Gespräch wusste ich " DER " oder keiner. Wenn unters Messer, dann unter das von Dr. Sabarini und wenn eine Klinik dann die am Tauentzien. Ich fühlte mich dort zu jedem Zeitpunkt von allen Ärzten gut beraten und über alle Risiken aufgeklärt. Keine Frage bleib unbeantwortet.
Das Pflege- und Servicepersonal war Tag und Nacht für einen da. Ob man vor der OP ein beruhigendes Wort, nach der OP ein Schmerzmittel brauchte oder eine Tag später einen Kaffee wollte. Alle haben sich so bemüht, dass man sich fast wie zu hause fühlte.
Darum, auch hier an dieser Stelle einen ganz lieben Dank an alle die daran Anteil hatten, dass ich einen großen Teil Lebensqualität zurück erhalten habe und was heut nicht ohne Bedeutung ist meiner Arbeit wieder nachgehen kann.

DANKE

Heute wissen wir: Er ist ein Zauberer

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2008
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
intensive persönliche Betreuung
Kontra:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Als mein Bruder kaum noch 100 Meter ohne Schmerzen laufen konnte und sein behandelnder Arzt der Meinung war, wir operieren erst, wenn nichts mehr geht, war die Empfehlung an Dr. Sabarini von der Internationalen Wirbelsäulenklinik wie ein Wink des Schiksals.
Mein Bruder stellte sich mit allen seinen Röntgen und sonstigen Wirbelsäulenaufnahmen bei Dr. Sabarini vor. Nach einer sehr ausführlichen und informativen Diagnose gab es nur eine vernünftige Lösung: Operation.
Mein Bruder entschloss sich schweren Herzens dazu. Heute ist er überglücklich, kann wieder ohne Schmerzen laufen und hat seine Lebensqualität und Lebensfreude wieder gefunden.
Die Angst vor der Operation konnte ihm Dr. Sabarini nicht nur durch viele Gespräche vor dem Eingriff,sondern auch danach durch eine intensive persönliche Betreuung nehmen. Täglich besuchte er die Patienten, sprach ihnen Mut zu und beantwortete alle Fragen. Die Betreuung war liebevoll und immer auf das Wohl der Patienten bedacht; das Personal freundlich und kompetent.
Als wir den Namen Dr. Sabarini das erste mal hörten, sagten wir: Das klingt wie der Name eines Zauberers. Heute wissen wir: Er ist ein Zauberer...

Eine Klinik der Superlative

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2008
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Eine super Verzahnung von Kompetenz und Service)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ausführliche Erörterung der Behandlungsmöglichkeiten)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Dr. Sabarini ist ein Genie)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Unkompliziert und fachgerecht)
Pro:
Besser geht nimmer
Kontra:
Nichts gefunden
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Mir wurde von Dr. Sabarini und seinem Team nicht nur geholfen das ich wieder schmerzfrei und mobil bin, sondern ich wurde jeder Zeit individuell und ganz hervorragend betreut. Die Klinik ist sehr zu empfehlen.

Man vergisst ,dass es sich um einen Klinikaufenthalt handelt.

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2001
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Meine Frau (HWS) und ich (LWS) wurden beide in der Klinik operiert . Sowohl die medizienische Versorgung als auch die Unterbringung und Betreuung waren hervorragend.

Ein Haus berechtigter Hoffnungen

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2OO1
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Wohlfühlen und nebenbei gesunden)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Bildgebende Diagnostik überzeugt)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (extrem professinell,dabei warmherzi)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (GKV oder PKV ohne Bedeutung)
Pro:
Zeit und Zuspruch Phänomen der Langsamkeit
Kontra:
ohne alles
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klasse einer Klinik als Unternehmen der Gesundheitspflege/-
erhaltung wird maßgeblich von der Qualität ihres medizinischen und
pflegerischen Personals geprägt,was hier in der " Internationalen
Wirbelsäulenklinik Berlin ( IWB ) " in für Berlin in beispielgebender
Weise als permanenter Ausdruck einer überzeugenden Unterneh-
mensphilosophie jedem potentiellen und später jedem realenPatienten " f ü h l b a r " verdeutlicht wird.Dies bewies von Anbeginn der ärztliche Direktor/heutiger Chef des das Haus überre-
gional tragenden Fachbereiches der Neurochirurgie ,Herr Dr. med. M. Sabarini,der den internationalen Anspruch der von ihm maß-
geblich geprägten Klinik durch Aufsehen erregende innovative The-
rapieerfolge im Bereich minimalinvasiver Verfahrenstechniken,von
denen einige - z.B. autologene Bandscheibenzellimplatate - erst-
mals in seinem Haus entwickelt,erprobt,zur klinischen Reife geführt wurden,dort heute zu den Standardmaßnahmen zählen und
er damit zeitgleich den o.a. Anspruch zur Weltläufigkeit seiner Kli-
nik in permanent gelebte Realität wandelte,sodass heute Patienten aus aller Welt dort wunschgemäß individuelle Beratungen sowie
ärztliche und pflegerische Betreuung erfahren können.Ein Abhol-
service aus dem Ausland,24h Service,ein angenehmes First-Class-
Ambiente etc. unterstützen die Glaubwürdigkeit dieses Anspru- ches,führende Fachklinik in der Hauptstadt Deutschlands sein zu
wollen......................
Wie aber in Deutschland zwangsläufig zu erwarten war,weckte hier
dieser Erfolg eines Mitbewerbers zeitgleich den katarakt- und
bösartigen Neid und Gier ältlicher Pfründeverteidiger der alten
und 28 Jahre eingemauerten ehemaligen westberliner Connection
gleicher Profession,die sich auch nicht ansatzweise scheuten,subversive Gemeinheiten zu etablieren und dabei ohne
Skrupel in zunehmende Nähe zur strafrechtlichen Relevanz zu ge-
langen ,da ihre unverhohlene Gier und der Wille zur Vernichtung
eines Mitbewerbers obsiegten und jede Vorsicht vermissen ließen.
In der Frühphase der Klinik profilierten sich so 2 Kleingeister aus
diesem speziellen Kreis der Mauerberliner - nach 28 jährigem Dau-
erschlaf bedingter freiwilliger Abstinenz von allen weltweit zur Kli-
nikreife geführten neuen Therapieformen -,die trotzdem noch als
kompetente Orthopädiepäpste Berlins galten,von der linken Presse
der Stadt hofiert und unreflektiert weiter getragen wurden,owohl
reziprok zu deren irrealen Erstvertretungsansprüchen das Heer derjenigen wuchs,die als Opfer der OP - Versuche dieser vermeint-
lichen " Könner " zu leiden hatten,die aber allein durch die Therapie
erfolge Dr. Sabarinis - berechtigt - den Verlust ihrer Pfründe,die
den Charakter von Gelddruckmaschinen für sie beinhalteten,auf
Dauer zu verlieren,sodass sie wider besseres Wissen dessen un - strittigen Therapieerfolge durch Verbreitung nicht erweislich wah-
rer Tatsachen - über Berliner Print-/+ visuelle Medien -,die Dr. Sabarini herabzusetzen geeignet waren,strafrechtlich relevant zu
verleumden..................................
Weitere Machenschaften führen sie dann in den Wirkungsbereich
der AA + StA Berlin,indem sie sich nicht entblöden,Gedungene vor
der Klinik in der Tauentzienstr. zu postiere,die gehalten waren,
ankommende Patienten mit den Vorhalten zu kontaktieren,dass
man von einem Besuch in der Klinik und einer Behandlung durch
Dr. Sabarini Abstand nehmen solle,da dieser OP - Methoden prak-
tiziere,die jüngst mehrere Todesfälle,Totallähmungen und Verkrüp-
pelungen zeitigten.Hier scheut man sich nun nicht mehr ,den Zu-
gang zu vorsätzlichen Offizialdeleikten in Kauf zu nehmen und
kulminieren - bewußt existenzvernichtend handelnd - ihr Verhal-
ten mit diesen maffiösen Hanglungsmustern,um einen erfolgrei-
chen Mitbewerber schlicht und ergreifend zu eliminieren..............
Die erst lange danach angesetzten Hauptverhandlungen -in dieser
Wartezeit mußte der weiterhin Gedemütigte um den Fortbestand
seiner Klinik fürchten; die KV und Kassen erinnerten sich ebenfalls
nicht ansatzweise daran,dass die Unschuldsvermutung eines Be-
schuldigten bis zur Rechtskraft eines Urteils Verfassungsrang hat,
somit auch für den Beschul-
digten Dr. Sabarini galt und der in dieser Zeit defizile Operationen
bei massivem psychischen Druck zu bewältigen hatte - zeitigten
dann endlich Spruchentscheidungen ,mit denen alle Vorhalte total
verneint und Dr. Sabarini allumfassend rehabilitiert wurde und der
weitere Klinikaufbau zielorientiert ,künftig international eine aner-
kannte Spitzenstellung bei der Behandlung von Wirbelsäulenleiden
bekleiden zu wollen,zum heutigen Ergebnis geführt werden konn-
te.................................
Mein Prolaps im Bereich der LWK 4 / 5 wird
dann in der letzten Septemberwoche 2OO1 i.R.e. minimalinvasi-
ven epiduralen Enzymneurolyse mit 8 über Racz - Katheter infil-
trierten enzymversetzten Kochsalzlösungen weitgehend beseitigt/
geschrumpft ,sodass die belasteten Neuralstrukturen druckentlas-
tet werden konnten und bis heute eine nahezu Symptomfreiheit
gesichert wurde.
In der heutigen Rückschau auf damaligen Klinikaufenthalt war die
ärztliche und pflegerische Betreuung beispielgebend , war und ist in ein angenehm bis luxuriöses Ambieente eingebettet ,in dem
alles erdenklich Vorteilhafte für Gesundheit und Wohlbefinden der
Patienten initiiert wird - wobei Zugehörigkeit zur GKV oder PKV
ohne jede Bedeutung ist -................................................
Somit behaupte ich anhaltend,dass damals wie heute annähernd
Vergleichbares berlinweit nicht existent ist.........................

Der Leitslogan der - IWB - trifft deshalb mit seinem Versprechen:
- Schmerzen verstehen,Schmerzen lindern -
alle Schmerzgeplagten mitten in deren Gefühlszentren............

Somit verbietet sich jeder Vergleich mit den uns bekannten kar-
bolgeschwängerten Krankenverwahranstalten,deren autobahn- ähnliche Endlosflure eher den Fluchtinstinkt des Kranken als des-
sen Gesundungswillen anregen.Er informiert sich dann über die
dort geltenden Katalogleistungen und Aufpreiskataloge für " Insel-
leistungen " - wie bei einem Neuwagenkauf - ,vergleicht dann
alles mit den dazu reziprok geltenden und " adlon -ähnlichen" Ta-
gessätzen, die dann noch eine Steigerung durch die Vorgaben der
KV -OTon 19tes JHDT.:Der Patient ist vorrangig trocken und hinreichend satt und zumutbar hygienisch zu halten und bei see-
lischer Not ist allein die KV nach Antragsstellung zuständig........
Die Quintessenz dieser Überlegungen mündet in dem Wunsch:
" LIeber Gott,es muß zwar nicht sein,doch wenn es sein muß,
reserviere mir bitte wieder einen Platz an der Sonne.den der Kranke dann leider nur in der Internationalen Wirbelsäulenklinik Berlin - IWB - finden wird........................................
P.R.

Sehr hohe Fachkompetenz, sehr empfehlenswerte Klinik

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2008
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (kaum eine Steigerung möglich)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (umfangreich und verständlich)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
einfach alles
Kontra:
konnte nichts finden
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Jahrelange Schmerzen im Nacken- und Schulterbereich die von meinem Hausarzt mit Spritzen behandelt wurden und nur kurzzeitig für Linderung sorgten, ließen mich oft verzweifeln.
Erst nach einem Arztwechsel wurde bei mir ein Bandscheibenvorfall in der Halswirbelsäule diagnostiziert und eine Behandlung in der IWB empfohlen.
Bereits nach dem ersten Anruf in dieser Klinik, überrascht von der kurzfristigen Terminvergabe, dem intensiven Gespräch mit Herrn Dr. Sabarini, war ich überzeugt, dass ich die notwendige OP hier durchführen lassen werde.
Im September 2008 war es dann so weit.
Vom ersten Tag des Klinikaufenthaltes fühlte ich mich als VIP.
Herr Dr. Sabarini, Frau Dr. Havestadt und das gesamte IWB-Team kümmerten sich ausschließlich nur um mich- jedenfalls hatte ich so den bleibenden Eindruck.
Die Schmerzen waren nach der OP sofort weg. Die anschließende Reha in Hoppegarten, von der IWB beantragt – brauchte mich um nichts zu kümmern, tat sein übriges dazu, dass ich bis zum heutigen Tag schmerzfrei bin.
Ich möchte mich bei Herrn Dr. Sabarini und seinem ganzen IWB- Team, insbesondere bei den Krankenschwestern der Station, für die überdurchschnittlich gute Behandlung/Betreuung bedanken.
Die Klinik kann ich an diejenigen weiterempfehlen, die eine Anonymität einer großen Klinik scheuen, höchste Fachkompetenz suchen, gebündelt in einer privaten Atmosphäre mit liebevoller Betreuung.

volle Zufriedenheit

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2008
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
sofortige erfolgreiche OP und angenehmer Klinikaufenthalt
Kontra:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich bin an einem Freitag mit einem Bandscheibenvorfall mit starken Schmerzen im Bein eingeliefert worden. Nach ausführlicher Untersuchung und Beratung wurde ich noch am selben Tag (Freitag abends) operiert.
In den folgenden 10 Tagen des stationären Klinikaufenthaltes erfolgte eine tägliche Visite mit eingehenden Gesprächen.
Dr. Sabarini und Frau Dr. Havestadt, sowie alle Schwestern haben sich stets um mein Wohl gekümmert. Jetzt - nach 2 Monaten - sind die Smerzen und das Taubheitsgefühl verschwunden - die OP war also ein voller Erfolg.
Auch die Räumlichkeiten und die Verpflegung waren sehr gut.

Ein Arzt der jeden Tag zwei Mal nach seinen Patienten schaut, auch an den Wochenenden.

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2008
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ich fühlte mich wie Zuhause.)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Besser und ausführlicher kann nicht beraten werden.)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr gut.)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Auf zeitliche Wünsche wird ohne Druck Rücksicht genommen.)
Pro:
Hier weiß man sich in guten Händen.
Kontra:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Schmerzen im rechten Bein behinderten mich seit 1999 immer mehr im beruflichen und privaten Bereich und ließen mich Orthopäden und Neurologen aufsuchen.Nach 2 Operationen und einer Schmerztherapie ließen keine Besserung erkennen.Auf Empfehlung meines Hausarztes lernte ich die IWK-Berlin kennen.Der Neurochirug DR. Sabarini klärte mich über meine Krankheit ausführlich und kompetent auf. Nach einer MRT-Aufnahme stellte DR. Sabarini Bandscheibenvorfälle an der Lendenwirbelsäule fest. Hier könne nur ein chirugischer Eingriff helfen war seine Diagnose.Heute geht es mir wieder gut, das habe ich Dr. Sabarini zu verdanken,einen Menschenfreund und Mann mit goldenen Händen.Meinen ausführlichen Dank gilt der Anästhestin Frau Dr. Havestadt,die Mitfühlsam und gekonnt Ihren Beruf ausübt.Zu gergessen ist auf keinen Fall das medizinische Pflegepersonal.Immer freundlich,verständnisvoll und präsent.Auch das Klinlk eigene Reinigungspersonal immer freundlich und überaus gründlich.

Schmerzfrei das Leben genießen.......

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2008
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (fühlte mich gut augehoben)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (hohes Niveau)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (hohes Niveau)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (schnell unbürokratisch)
Pro:
alles nur sehr positiv
Kontra:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nach jahrelangen Schmerzen im LWS bin ich nun schmerzfrei, was ich nur Dr. sabarini und seinem Team zu verdanken habe.
Nach dem man mich versteifen wollte, suchte ich nach alternativen und bin so durch die hervorragenden Bewertungen auf die Klinik gestoßen und habe nicht eine Minute bereut, diesen Weg gegangen zu sein. Die kompetente Beratung durch Dr. Sabarini füllte ich mich sofort verstanden und sehr gut aufgehoben. Durch einen Lasereingriff, der mal gerade 30 Minuten dauerte, bin ich mit dieser schonenden Behandlung schmerzfrei und die Lähmungserscheinungen sind weg.
Ich kann nur Danke sagen und weiterhin alles gute auch an das gesamte Team.

Beste Bewertungsnote

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2008
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Mitarbeiter
Kontra:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Habe in diesem Jahr zwei Aufenthalte in der IWS erleben dürfen.
Bei allen schmerzlichen Erfahrungen durch meine Erkrankung kann ich sagen, dass Dr. Sabarini und sein Team die einzigen sind, die meine Probleme an der Wirbelsäule lösen konnten. Alle begegnen mir mit Herzenswärme und Engagement.
Neben der hervorragenden Betreuung in der Privatklinik ist auch die Nachsorge in der Praxis hervorzuheben.
Dr. Sabarini hat mir zusätzlich einen klasse Physiotherapeuten empfohlen, bei dem ich ebenfalls sehr gut aufgehoben bin.

Dr. Sabarini hat mein uneingeschränktes Vertrauen.

Ich danke ihm uns seinem Team von ganzem Herzen.

Einfach Super

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2008
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich kann diese Klinik nur jedem empfehlen.Der mich operierende Arzt versteht sein Handwerk bestens , nachdem ich woanders schon einmal an der gleichen Sache operiert wurde weiß ich , wovon ich rede. Man ist sowohl bei den Ärzten als auch beim Personal sehr gut aufgehoben.
Die Zimmer sind sehr sauber , Essen weit über " Krankenhaus - Niveau"

absolute Fachklinik

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2008
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Behandlung ist sehr positiv
Kontra:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Klinik ist eine Fachklinik. Dr Sabarini ist ein sehr erfahrener Neorochirologe.Er ist sehr ruhig und kann die Behandlungsmöglichkeiten sehr verständlich an die Patienten erklären.Die Klinik hat ein sehr guter Ruf in Berlin und auf dem Bundesgebiet. Die Betreuung ist hervorragend. Sie haben den Eindruck ,dass Sie in guten Händen sind.

Super Hilfe im Notfall

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2008
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich bin mit akuten Schmerzen, ausgelöst durch einen Bandscheibenvorfall als Notfall eingewiesen worden.
Die Operation erfolgte noch am gleichen Tag!!!
Die gesamte Betreuung während meines Aufenthaltes war sehr angenehm.
Das medizinische Personal ist sehr freundlich, kompetent und stets ansprechbar.
Die Versorgung war rundum sehr gut.

Buder

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2008
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Als ich, auf Grund einer Empfehlung, in die IWB kam , wollte ich lediglich eine Zweite Meinung von Dr. Sabarini zu meinem Bandscheibenvorfall holen. Zuvor war ich fünf Monate in einer Neurochirogischen Klinik untergebracht. Unbeschreibliche Schmerzen quälten mich täglich aber keiner konnte mir wirklich helfen. Selbst als ich vor Schmerzen nicht mehr laufen konnte, wurde eine Operation abgelehnt und mit Tabletten weiter behandelt. Die tägliche Dosis meiner Medikamente war inzwischen so hoch, das sie für eine Nakose gereicht hätten.
Als ich in die IWB kam wurde ich freundlich und sehr zuvorkommend empfangen. Durch die unterschiedlichen Meinungen von Neurochirogen in der Vergangenheit, war ich vor dem Gespräch mit Dr.Sabarini sehr aufgeregt und verunsichert. Schnell wurde klar das kein Weg an einer Operation vorbei führt.
Dr. Sabarini war der Erste Arzt der mich seit fünf Monaten, unbeschreiblicher Schmerzen, fachlich und kompetent beraten hat. Dr. Sabarini war auch der erste Arzt, der mir mein Bandscheibenprolaps am MRT Bild zeigte und erklärte. Ich fühlte mich auf einmal verstanden nicht nur als Patient auch als Mensch.
Ich entschied mich für eine Operation in dieser Klinik, die mir auf Grund meiner Aufregung nicht leicht gefallen ist. Trotzdem fühlte ich mich von Anfang an in den Richtigen Händen. Dem perfekt und überdurchschnittlich arbeitenden Personal gehört an dieser Stelle ein dickes Lob!!!
Die Vorbereitungen für die Operation wurde Schritt für Schritt erklärt und mir somit meinen recht ausgeprägten Respekt vor der OP genommen. An einem Dienstag Morgen war es dann soweit, ich wurde als erster Patient operiert. Auch hier hat man erneut auf den Patientenwunsch reagiert. Dafür heute noch einmal vielen Dank. Besonders erwähnenswert ist, das nur wenige Stunden nach der Operation die unbeschreiblichen Schmerzen von vor fünf Monaten, komplett weg waren. Es war wie ein Wunder. Ich hatte keine Schmerzen mehr und benötigte auch keine Tabletten mehr. Es war ein völlig neues unbeschreibliches Lebensgefühl.

Ich möchte heut bei ihnen Hr. Dr. Sabarini, sowie dem gesammten IWB-Team für die hochgradig professionelle Arbeit danken, die nicht nur fachlich sondern auch menschlich seines Gleichen sucht, und wüsche ihnen und ihrem Team für die Zukunft weiterhin viel Erfolg.

Mit freundlichen Grüßen Hans-Dieter Buder

Sehr hohe Fachkompetenz

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2008
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

kompetente Beratung und Betreuung. Hohes Maß an freundlicher Fürsorge. Zimmerkomfort sehr gut.

2 Jahre später

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurochirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2008
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
alles
Kontra:
nichts
Erfahrungsbericht:

Ich war 2006 selbst als Patientin in der IWB. Dieses Jahr bekam auch mein Mann einen Bandscheibenvorfall. Aufgrund meiner hervorragenden Erfahrungen mit der IWB, ließ er sich ebenfalls dort erfolgreich operieren. Ich konnte aus der Sicht eines Angehörigen feststellen, dass sich der Standard der Klinik in den letzten 2 Jahren in keiner Weise negativ verändert hat, sondern dass im Gegenteil an dessen Aufrechterhaltung und Verbesserung ständig gearbeitet wird.

Endlich schmerzfrei

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2006
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
alles
Kontra:
nichts
Erfahrungsbericht:

Nach mehreren Bandscheibenvorfällen, die konservativ behandelt wurden, spürte ich von einer Minute auf die andere mein rechtes Bein nicht mehr. Gleichzeitig setzten unglaubliche Schmerzen ein, die mich bewegungsunfähig werden ließen. Als Spritzen und Infusionen keine Linderung brachten, suchte mein Mann im Internet nach Alternativen und fand die IWB. Dort erhielt ich umgehend einen Termin und wurde umfassend über die mir verbleibenden Möglichkeiten aufgeklärt. Ich entschloss mich zur Operation und bin seitdem - ohne jede Medikamenteneinnahme- schmerzfrei!
Dr. Sabarini´s kompetente, geduldige und verständliche Vortragsweise schaffte ein völliges Vertrauen. Das Klinik-personal trug mit seiner fröhlichen, mitfühlenden und liebevollen Umgangsweise dazu bei, dass der Klinikaufenthalt eher einem Hotelaufenthalt glich. Die Zimmer sind geschmackvoll und bequem eingerichtet, Die Klinik hat mich auch bei den weiterführenden Maßnahmen (Reha, Krankengymnastik) mit Rat und Tat hervorragend betreut und war rund um die Uhr ansprechbar.

Neue Behandlungsmöglichkeit bei Badscheibenvorwölbungen

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2008
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Individuelle Betreuung in ruhiger Atmosphäre
Kontra:
Erfahrungsbericht:

Nach Schmerzen im Hüftbereich und Taubheit im Oberschenkel, wurde nach Auswertung der Röntgenbilder die Diagnose Bandscheibenvorwölbung bei LW 4/5, mit Druck auf den Nerv, gestellt. Die Therapie war, eine minimalinvasive Operation mit einer örtlichen Betäubung. Dabei wurde mittels einer durch eine Hohlnadel eingeführte Spiralnadel Gewebe aus dem Innern der Bandscheibe abgetragen um damit den Druck auf den Nerv zu nehmen. Diese Operation dauerte bei mir mit Vor- und Nachsorgung ca. 30 Minuten. Danach wurde ich liegender Weise in mein Zimmer verlegt. Fast alle Zimmer sind in Ein- oder Zweibettbelegung zu bekommen.
Die Ausstattung ist hotelmäßig und die Betten und Matratzen sind hervorragend. Die Technik und Ausstattung ist auf dem neuesten Stand. Es gibt fünf Mahlzeiten am Tag und das Essen ist wählbar. Es besteht eine 24 Std. Rundumbetreuung und man fühlt sich jederzeit versorgt. Zur Unterstützung der Heilung werden spezielle Aufbaumedikamente per Infusion verabreicht. Nach fünf Tagen konnte ich die Klinik schmerzfrei verlassen. Durch das Klinikpersonal wurde mit mir während meines Aufenthaltes eine geeignete Rehaklinik ausgesucht in die ich dann nach dem o.k. von Dr. Sabarini eingewiesen wurde. Bis es soweit war und auch danach wurde ich weiter durch Dr. Sabarini ambulant betreut. Dieses, ich will es mal "Rund um Sorglospaket" nennen, hat mir geholfen mit meiner Krankheit fertig zu werden. Ich kann die Internationale Wirbelsäulenklinik auf jeden Fall weiterempfehlen.

Kompetente, exclusive und empfehlenswerte Profis

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2008
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (besser gehts nicht)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (ausführlich und verständlich)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (absolut top)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (alles wird zur Zufriedenheit geregelt)
Pro:
einfach alles
Kontra:
nichts gefunden
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Schön, dass es dieses Bewwertungsportal gibt, denn endlich kann ich Dr. Sabarini, sein Team und die gesamte Klinik nicht nur in meinem Bekannten- und Verwandtenkreis weiter empfehlen, sondern dem ganzen Rest der Welt einmal davon vorschwärmen.
Ich befand mich im August bereits das dritte Mal wortwörtlich in den Händen von Dr. Sabarini und seinem Team. Probleme an der Lendenwirbelsäule (Schmerzkatheter) sowie zwei Operationen an der Halswirbelsäule (jeweils neue Bandscheiben) wurden nach vorheriger eingehender Beratung zur vollsten Zufriedenheit behoben, bzw. durchgeführt.
Auch in der Klinik wurde ich gehegt und kompetent von netten Schwestern gefplegt. Ich hatte teilweise nicht das Gefühl in einer Klinik gewesen zu sein, sondern eher in einem guten Hotel. Ich kann die Klinik nur jedem, der Probleme mit der Wirbelsäule hat, empfehlen.

Diese Klinik und diesen Arzt empfehle ich aus Überzeugung.

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2008
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Einzigartig.)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Dr. Sabarini und Frau Dr. Havestadt verstehen ihr Fach wie vielleicht kein Zweiter.)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Wenn nötig, jederzeit sofort wieder.)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Vollkommen reibungslos und ohne Tadel.)
Pro:
Kann unmöglich alles hier aufgezählt werden.
Kontra:
Wirklich gar nichts.
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Seit vielen Jahren litt ich unter Rückenbeschwerden. Im Jahre 2001 wurde erstmalig ein leichter Bandscheibenvorfall diagnostitiert. Es folgten bis zum Jahre 2008 ca. halbjährliche bis zu mehreren Monaten dauernde Krankschreibungen.
Eine über Massagen gehende Behandlung hatte mir kein Arzt angeboten.
In einem Gespräch mit einer Nachbarin erfuhr ich von der Internationalen Wirbelsäulenkolink Berlin und von Dr. Sabarini und ihrem Behandlungserfolg.
Da meine Beschwerden schlimmer und kurzzeitiger wurden nahm ich ein Beratungsgespräch bei Dr. Sabarini wahr.
In diesem Gespräch strahlte Dr. Sabarini eine mir noch nie untergekommene Sicherheit aus und erklärte meine Möglichkeiten.
Einzig eine OP kam für mich in Frage. Seine Prognose lautete 96%ige Heilungschance bei 0,2 % Risiko.
Gesagt, getan. Termin vereinbart.
Einige Tage vor diesem Termin "platzte" meine Bandscheibe und drückte so stark auf die Nerven des linken Beines, dass ich mitunter einer Ohnmacht nahe war.
Ein Anruf in der Klinik und alles wurde organisiert.
Krankenwagen, Transport, Aufnahme und vorgezogene OP.
Zwischen Aufnahme und OP kümmerte sich die gesamte Belegschaft um mich. Nie hatte man das Gefühl zu nerven, selbst bei Sonderwünschen.
Sogar die Mahlzeiten konnten sich mit denen eines Hotels messen. Man spürte, dass hier noch mit Herz gearneitet wurde. Jeder Besuch wurde mit Kaffee und Keks oder seinen speziellen Wünschen, natürlich im Rahmen, bedacht.
Die Zimmer sind freundlich und komfortabel, die Betten erstklassig.
Als ich nach der OP aus der Narkose erwachte war ich schmerzfrei und bin es bis heute geblieben.
Der Stationsarzt der anschließenden Reha-Klinik erklärte mir bei meiner Entlassung, dass eine Person von 1000 diesen Behandlungserfolg aufweisen können.
Und tatsächlich, ich fühlte mich wohl und habe alle notwendigen Anwendungen ohne Probleme bewältigen können.
Ich glaube, ich könnte heute schon wieder Bäume ausreissen, auf Anraten von Dr. Sabarini warte ich damit noch zwei Monate.
Einschränkungen habe ich keine spürbaren, ich drossele mich lediglich ein wenig.
Mit großer Freude empfehle ich die Klinik und Dr. Sabarini weiter. In einem Fall, siehe Bericht von Eva1934, war dies schon von Erfolg gekrönt, dies freut mich besonders.
Ein weiterer Patient hatte schon seinen Beratungstermin wahrgenommen und ist bis hierhin zufrieden, ein weiterer hat seinen Termin in einigen Tagen.

Perfekt organisierte und erfahrende Klinik

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2008
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (geht einfach nicht besser)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr gut)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr gut)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr gut)
Pro:
Mehrmals tägliche Betreuung durch Arzt
Kontra:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Vom ersten Gespräch an mit Herrn Dr. Sabarini bis zum Entlassungsgespräch war alles zur vollsten Zufriedenheit gewesen. Die Behandlung sowie der gesamte Aufenthalt in der Klinik war total in Ordnung. Ich habe großes Vertrauen in Arzt und Schwestern gehabt. Sie waren alle sehr zuvorkommend und nett gewesen. Ich bin auf Empfehlung gekommen und werde natürlich diese tolle Klinik mit ihren Mitarbeitern sehr gern weiterempfehlen.

Tilly

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2008
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
alles
Kontra:
nichts
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich kann die Erfahrungsberichte anderer Patienten nur bestätigen. Daher in Kürze:

Eine kleine, aber feine Klinik !!!

Hervorragende, verständliche Diagnose und Therapie-
erläuterung durch Dr. Sabarini. Dieser Mann gibt einem
Sicherheit und er macht das was notwendig ist, aber
auch nicht mehr. Er hat mein volles Vertrauen.
Drei Wochen nach der Operation hatte ich keine Schmer-
zen mehr in den Beinen und auch die Kraft kam wieder
zurück. Heute weiß ich, was ich ein Jahr vermißt habe.

Das gesamte Personal ist sehr freundlich und hilfsbereit.
Die Verpflegung war in Qualität und Quantität sehr zufrie-
denstellend. Abends wurde sogar ein individuelles kaltes
oder warmes Essen vor Ort zubereitet. Das Zimmer war
optimal.

Klinik für die umfassende Betreuung und Genehsung

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2008
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
fachliche und induviduelle Betreuung
Kontra:
Zimmereinrichtung gut hat Reserven
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Klinik zeichnet sich durch ein sehr persönlichen Umgang mit den Patienten aus. Das Pflegepersonal ich fachlich versiert,geht individuell auf die gesundheitlichen Bedürfnisse der Patienten ein, das Essen ist sehr gut, die medizinische Betreuung ebenfalls.Die Zimmereinrichtug ist gut. Hervorzuheben ist die ständige Ansprechbarkeit des Arztes für die Patieten und Angehörugen, es wird ausführlich die Behandlung und Therapie besprochen und der Patient stets mit Fürsorge begleitet.
Die fachliche Ausführung der Operationen und die komplexe und umfassende Nachsorge ist einmalig

Beste Klinik im Bereich der Neurochirurgie

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2004 + 2008
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Ich bin ein neuer Mensch geworden, ich fühle mich wohl
Kontra:
es gibt nichts negatives
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich bin im Jahr 2004 und 2008 in dieser Klinik behandelt und jeweils operiert worden. Die Klinik ist meiner Ansicht nach das Beste, was auf diesem Gebiet auf dem Markt ist. Zu jeder Zeit wurde ich hervorragend betreut. Ich wurde über die Risiken als auch über den Erfolg nach den jeweiligen OP genauestens unterrichtet. Herr Dr. Sabarini nahm sich die Zeit, jede noch so unerhebliche Kleinigkeit mit mir zu besprechen. Er betreute mich täglich während meines Aufenthalts in der Klinik und gab mir immer das Gefühl der Sicherheit. Auch nach dem Klinikaufenthalt ist man bei Dr. Sabarini und seinem Betreuungspersonal bestens aufgehoben. Bevor ich das erste Mal operiert wurde, konnte ich nicht mehr laufen. Nach der OP war alles wieder im grünen Bereich. Dies ist bis zum heutigen Tag so. Im Jahr 2008 wurde ich erneut an der Wirbelsäule im Bereich der HWS operiert. Auch hiernach ist ein anderes Lebensgefühl vorhanden. Ich kann wieder die Arme heben und fast uneingeschränkt bewegen.
Die Klinik selbst ist in einem hervorragenden Zustand. Alle Patientenzimmer und die gesamte zu beurteilende Räumlichkeit sind sehr sauber und auch auf dem neuesten Stand der Technik. Die gesamte Klinik ist mit ,1 + , zu bewerten.
Das Personal ist stets freundlich und kompetent. Es gab und gibt keine Gründe sich über irgend etwas zu beschweren. Die Verpflegung während des Aufenthalts ist bestens.
Abschließend sei bemerkt, dass jeder Patient, auch der, der es werden will, 7 Tage die Woche, 24 Stunden täglich, die Klinik erreichen kann. Es ist immer ein kompetenter Ansprechpartner verfügbar. Termine sind kein Problem.

Klinik und Personal einzigartig

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurochirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2008
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Einzigartige Klinik mit sehr kompetenten Personal !!
Kontra:
Da gab es nichts !
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Mutter (74 Jahre) erlitt Anfang 2008 einen schweren Bandscheibenvorfall. Mehrere Klinikaufenthalte und drei kurz aufeinander folgende Operationen in einem städtischen Krankenhaus ließ sie über sich ergehen. Eine Schmerzlin-derung bzw. eine Besserung des Bewegungsablaufes erfolgten jedoch nicht. Nach wie vor klagte meine Mutter über starke Schmerzen. Wir suchten abermals das Klinikum auf und hier riet man uns zu einer vierten OP, in der meiner Mutter Metallplatten zur Verstärkung der Wirbelsäule eingesetzt werden sollten.
Aufgrund der bereits in dieser Klinik gemachten negativen Erfahrungen und aus Angst entschied sich meine Mutter gegen diese OP.

Als ich dann im Juni durch einen Arbeitskollegen von Dr. Sabarini erfuhr, war dies, wie sich rückblickend herausstellte buchstäblich die Nadel im Heuhaufen bzw. der Schlüssel zur Rückkehr in ein normales Leben ohne Schmerzen für meine Mutter.
Meine Mutter zu überreden, sich in die Hände des Dr. zu begeben, war nach der ausführlichen Beratung und für Laien sehr verständlich und plastisch dargestellten Erklärung über den Eingriff durch Dr. Sabarini selbst, nicht mehr notwendig.
Meine Mutter erhielt kurzfristig einen OP Termin.
Das Ambiente und das gesamte Personal (Raumpflegerinnen, Pflegepersonal, Ärzte..... und Dr. Sabarini selbst) ist äußerst angenehm, kompetent, höflich, familiär und äußerst flexibel.
Denn als während des Klinikaufenthaltes meine älteste Schwester verstarb, meine Mutter Essen verweigerte und sich fast selbst aufgab, war jeder auf seine Weise einfühlsam, rücksichtsvoll und dennoch für die anderen Patienten da. Niemals genervt oder mit einer Situation überfordert. Der für ein Krankenhaus einzigartige Speiseplan (keine Massenware mit fadem Geschmack) wurde sogar durch Wunschessen für meine Mutter erweitert; wo findet man dies heute noch !?

Eine Klinik mit sehr qualifiziertem Personal

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2005/2005
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Ein Arzt der sich für einen Patienten Zeit nimmt. Kein Fachchinesich
Kontra:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich bin Polizist und war durch einen Bandscheibenvorfall, der 1993 operiert wurde, leider nicht mehr richtig diensttauglich. Durch einen Kollegen erfuhr ich von dieser Klinik. Nach der eingehenden Beratung, durch Dr. Sabarini, entschied ich mich für eine neue Behandlungsmethode. Bei dieser Methode wurden mir Zellen entnommen und nach der Vermehrung wieder eingepflanzt. Bei diesen Klinikaufenthalten, wurde ich durch Dr. Sabarini und dem Pflegepersonal, spitzenmäßig betreut. Einige Wochen nach dem zweiten Eingriff, stieg ich nach 13 Jahren wieder auf einen Funkwagen. Ein neues Leben hatte für mich begonnen. Bis zum heutigen Tage, bin ich froh, dass ich mich in diese Klinik begeben hatte. Ich habe bis zum jetzigen Zeitpunkt keine Schmerzen mehr. Ich würde mich jederzeit erneut in die Hände von Dr. Sabarini begeben.

Wenn Wibelsäulen-OP - dann hier

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2002 /2004
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Umfangreiche, verständliche Information im Vorfeld
Kontra:
keine negativen Erfahrungen
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich bin 2002 und 2004 von Dr. Sabarini an der Lenden- und Halswirbelsäule operiert worden und es geht mir bis jetzt (2008) sehr gut. Die Klinik kann ich empfehlen wegen der vertrauenbildenden, informativen und auch mentalen Vorbereitung auf die OP. Dr. Sabarini zeigt Verständnis für die Ängste des Patienten, berät und erklärt das Vorgehen bei der OP geduldig und verständlich.
Das Gefühl, in guten Händen zu sein, wird von der Anästhesieärztin vertieft. Der stationäre Aufenthalt wird dem Patienten vom gesamten Klinikpersonal so angenehm wie möglich gestaltet. Das Personal ist sehr patientenzugewandt, hilfbereit und freundlich. Die Zimmer sind angenehm, das Essen bietet für jeden Geschmack etwas, obwohl das für mich nicht so wichtig ist. Einfühlungsvermögen und Verständnis für den Patienten sind für mich wesentlich.

angenehmer familiärer Klinikaufenthalt

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2005
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sucht seinesgleichen)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (klar und verbindlich)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (bis heute 2007 noch keine Probleme)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (unbürokratisch und hilfreich durch Personal)
Pro:
absolute Fachkompetenz
Kontra:
nichts negatives entdeckt
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr angenehme Unterbringung, ständige zuvorkommende Betreuung durch ausgezeichnezes Fachpersonal.
Die vorhandenen Ärzte sind fachkompetent und absolut
verbindlich in Ihrer Arbeit und Ihren Erklärungen.Besonders
gut ist die erste Beratung mit Herrn Dr.Sabarini.
Über den gesamten Zeitraum der Aufnahme, HWS-OP und der
Nachbereitung gab es keine Beanstandungen.
Die zur Auswahl stehenden Speisen waren qualitativ gut und
jederzeit ausreichend.

2 Kommentare

csabi am 13.03.2008

Die Internationale Wirbelsäuleklinik ist eine kleine aber feine Klinik. Herr Dr Sabarini und sein Team sind sehr-sehr patientenfreundlich. Das Krankheitsbild wird eindeutig erklärt.Die Klinik hat ein sehr guter Ruf.Aus dem ganzen Bundesgebiet bzw. aus dem Ausland sind Patienten.

  • Alle Kommentare anzeigen