Westerwaldklinik Waldbreitbach GmbH

Talkback
Image

Buchenstrasse 6
56588 Waldbreitbach
Rheinland-Pfalz

95 von 112 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

113 Bewertungen

Sortierung
Filter

Psychosomatisch eine sehr gute Klinik

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr gute Therapeuten
Kontra:
Schwimmbad und Sauna, leider wegen Corona geschlossen
Krankheitsbild:
Psychosomatisch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Eine sehr gute Ärztliche, sowie Psychologische Betreuung. Sehr gutes und freundliches Pflegpersonal, gleiches gilt auch für Therapeuten/innen. Habe mich in meiner Zeit dort sehr gut aufgehoben gefühlt. Auch das Essen ist sehr gut und Abwechslungsreich.

Qualitäts-Reha

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Erfahrungsbericht:

Hervorragende medizinische Qualität
Hervorragende Qualität der Abt. Physiotherapie
Sehr gutes Essen

Ich würde immer wiederkommen ??

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ich habe mich in der WWK immer gut aufgenommen gefühlt .
Kontra:
Ich habe nie abgenommen, weil für mich das Essen zu gut ist.
Krankheitsbild:
Psychosomatik und Multiple Sklerose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik liegt abgelegen und man kann, wenn man will, die Natur bei Spaziergängen und Wanderungen genießen.

Waldbreitbach ist ca. 2 Kilometer (ca. 30 Minuten zu Fuß) entfernt und man kann dort einkaufen oder ein Eis essen gehen.

In der Klinik bin ich vom Personal aus allen Abteilungen im freundlich und qualifiziert betreut worden.

Ich bin dieses Jahr zum 5. Mal (3 x Psychosomatisch und 2 xMS) in der Klinik und würde, wenn nötig auch immer wieder kommen.

Es wird immer Patienten geben, die etwas finden, was sie schlecht finden. Dazu möchte ich sagen, dass es aber auch Menschen gibt, die nicht nur in der Klinik (z.B. auch Urlaub etc.) etwas suchen ???? ???? , damit sie, etwas zu meckern haben.

Bei meinem Gesamturteil erhält die Klinik 10 von 10 Punkten ????????.

Mega Klinik

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Einzel-, Gruppen Gespräche, Physiotherapeuten, MTT, Wassergymnastik, Kantine Küche, Ärzte
Kontra:
Zimmer, (eine bestimmte Person) MTT-Mitarbeiterinnen, Raucherecken
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bin nun schon zum zweiten Mal in dieser Klinik.
Wie beim ersten Mal war alles TOP!!!

Hier zu meckern ist nicht nachvollziehbar.
Die Therapeuten haben ihr „Handwerk“ gelernt. Sie gehen sehr einfühlsam auf Probleme ein.

Für den Leib wird ebenfalls gut gesorgt. Die Gerichte in der Kantine sind wirklich mega gut. Jeden Tag Abwechslungsreiche Kost und das Personal ist immer freundlich. Wer hier meckert hat ein Problem mit sich selbst…!

Die Zimmer sind alt und „riechen“ etwas streng. Das Reinigungspersonal ist schlampig! In den fünf Wochen wurde nur einmal „gesaugt“!!!! Aber auch nur, weil ich darauf bestanden habe.
Reinigungspersonal spricht kein Wort deutsch, daher ist es schwer ihnen etwas verständlich zu machen! Schade!

Ich empfehle ein eigenes Kopfkissen mit zu bringen.

Die W-LAN Abdeckung im Haus ist super. W-LAN kostet für vier Wochen 20 Euro. Im Eingangsbereich ist das W-LAN kostenfrei.

Ich habe 10 kg innerhalb fünf Wochen abgenommen. Die Wanderwege rund um die Klinik sind reichlich vorhanden.
Top: Nicht Weniger essen, sondern das Richtige und IMMER die Treppen benutzen! Jeden Tag zwei bis dreimal um die Westerwaldklinik gehen (Asphaltierter Weg)!

So, hoffe ich habe denjenigen mit meiner Bewertung geholfen, die sich helfen lassen wollen!

Erlebnis

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Die Ärzte haben endlich mal einen zugehört man hat sich geborgen gefühlt
Kontra:
Das befüllen von plastikflaschen was gesundheitsschädlich ist
Krankheitsbild:
Meningo-Ebzephalitis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Tolle Klinik

An manchen Stellen muss man das Personal nochmal besser unter die Lupe nehmen da gegen dem Willen des Patienten gehandelt wird an manchen Sachen und Sachbeschädigung und Verletzung der Privatsphäre

gute Klinik, sehr gute Therapeuten

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016/19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Therapeutinnen und Therapeuten jeglicher Fachrichtung
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
MS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Eine sehr gute Klinik, mit einer sehr guten Physiotherapie-Abteilung. Die wissen, was sie machen und was sie machen müssen! Ich war jetzt schon zwei mal dort und habe es nicht bereut. Am Essen (morgens, mittags & abends) gibt es nichts zu meckern. Man muss sich klar sein, dass das hier kein Restaurant ist! Aber alles schmeckt und man wird satt. Freundliches Personal in der Küche. Die Wartezeit bei Arztgesprächen ist fast immer lang. Wenn man etwas an seiner Therapie ändern will, am besten mit den Therapeuten selbst klären, das geht schneller.
Die Landschaft ist fantastisch und von der Klinik aus hat man eine schöne Sicht ins Tal. Ohne Auto ist man allerdings doch aufgeschmissen! Aber es fährt ein Patiententaxi in den Ort.
Ein Stern Abzug gibt es, da man als Raucher doch schon fast ein "Aussätziger" ist bei den Ärzten und anderem Personal.

Abgeschieden im Wald und sehr ruhig

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Ruhe und gute Luft
Kontra:
Kaum Freizeitaktivitäten für Gehbehinderte
Krankheitsbild:
SBMA Typ Kennedy
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Vier Wochen war ich auf station 2a. Der erste Eindruck war nicht berauschend. Abgeschieden und einsam auf einem Berg gelegen mit viel Wald. Nur von den Zimmern im 4 Stock erschließt sich ein schöner Ausblick in das Tal.
Die Aufnahme war freundlich das Essen gut allerdings morgens und abends nur brot / Brötchen und Aufschnitt.
Die Atmosphäre ist freundlich und die meisten Therapeuten geben sich großer Mühe.
Das Schwimmbad war für freies Schwimmen geschlossen und einen shuttle gab es auch nicht. Für Gehbehinderte ist das Gelände schwierig. Eine kleine Terrasse bietet etwas Ersatz.
Fazit: Wer es sehr ruhig mag und gute Luft liebt ist hier gut aufgehoben. Wer kann sollte mit Auto anreisen. Dann lässt sich die herrliche Umgebung erkunden.

Hws

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
HWS, Therapeuten
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war 4 Wochen in der Klinik und war sehr zufrieden.
Das Personal bis zu den Ärzten waren alle sehr nett und freundlich.
Die Therapeutin und die Ärzten haben sich wirklich Mühe gegeben damit wir uns wohl fühlen.
Es hat mir sehr gut getan. Wenn ich nochmal eine Klinik besuchen sollte würde ich gerne nochmal zur Westerwaldklinik gehen.

Vielen Dank nochmal an alle.

Nie wieder Westerwaldklinik

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
MS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Leider kann ich diese Klink nicht empfehlen.
Besonders gehbehinderte Menschen schaffen die langen Wege zur den Therapien schlecht.

Der Aufzug am Speisesaal führt nicht in die unterste Etage, wo Physio, Massage etc stattfinden.

Somit muss man erst weite Wege zum anderen Aufzug gehen, der dann nach unten führt.

Leider wird bei der Visite (wöchentlich) auch nicht auf die Wünsche eingegangen. Es dauert ewig bis eine neue Anwendung auf dem Plan ist.

Das Essen ist allerdings sehr gut!

Die Zimmer sind teilweise renoviert, teilweise noch nicht, hier sollte man ggf vor dem Aufenthalt nachfragen, wo man untergebracht wird.

Alles in Allem hat mir die 4 wöchige Reha nichts gebracht, mir ging es bei der Entlassung schlechter als vorher.

Die Anwendungen sind nicht speziell genug auf MS Patienten und wie überall ist alles enge getaktet und die Therapeuten haben nur knapp Zeit, da kann nicht groß was nachgefragt werden. Dann wartet schon der nächste Patient bei der Physio.

Allerdings bei der Oesteopathie und bei Feldenkreis haben die Therapeuten mehr Zeit - warum ist mir unklar, so müsste es in allen Bereichen sein. Schade.

Der Entlassungsbericht ist oft sehr oberflächlich, im Abgleich mit einem Bekannten, der zeitgleich dort war, zeigten sich einige Passagen identisch.

Werden hier einfach Textblöcke einkopiert.

Achtung beim Taxischein, dieser wird einem erst am Abreisetag gegeben und ist dann oft falsch ausgefüllt.

Der Taxifahrer akzeptiert das dann nicht und man muss in Vorkasse gehen. Hier sollte man den schein vorher verlangen.
Ich hatte dies versucht, jedoch wurde es nicht umgesetzt. Blöd gelaufen, sonst wäre es vorher aufgefallen.

Fazit:
Nie wieder Westerwaltklinik

Rundum gut aufgehoben! Super Personal! Überaus empfehlenswert!!!

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Würde wieder kommen. Kann jedem diese Klinik empfehlen.)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Kompetent und individuell.)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Fürsorglich und mit Herz! Weckt sofort Vertrauen.)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Gut organisiert. Jederzeit kooperativ im Rahmen der Möglichkeiten.)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Hatte nicht mit solcher Vielfalt gerechnet. Bestens!!)
Pro:
Das Gesamtpaket ist super! Und das kommt durch die Menschen dort.
Kontra:
Negatives habe ich nicht bemerkt oder empfunden.
Krankheitsbild:
Depressive Episode
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo liebe Interessierte,
habe von Anfang Juni bis Mitte Juli 2022 insgesamt sechs Wochen hier verbracht. Für mich war dies die erste Reha, und eine wichtige, interessante und auch schöne Zeit, die so einige Veränderungen bei mir hervor gebracht hat.
Im Detail berichten kann ich von den Stationen 4 und 5, die auf psychosomatische Krankheitsbilder ausgerichtet sind. Depressionen, Angststörungen, PTBS und Ähnliches.
Ich wurde sehr freundlich und fürsorglich aufgenommen. Nach einem PCR-Test gab's eine Quarantäne von nur einigen Stunden in meinem Zimmer, mit herrlichster Aussicht und geräumiger Dusche mit Bodenablauf. Am nächsten Tag erfolgte die stationsärztliche Aufnahme, inklusive ausführlicher Untersuchung und Gespräch. Man nahm sich Zeit und Ruhe, sodass ich mich gleich gut aufgehoben fühlte.
Dann begann ein Programm täglicher Therapiepläne, die ich teilweise nach eigenen Wünschen mitgestalten durfte und auch sollte. Der Gesamtplan bestand aus fünf Bereichen:
1. Psychotherapeutischer Ansatz: pro Woche ein Einzelgespräch, zwei (10er)Gruppengespräche und 2x Gestaltungstherapiegruppe. Interessant, verblüffend, bereichernd, aufwühlend, schwer und leicht.
2. Vielfältiges Bewegungs- und Erlebnisprogramm, mit Badminton, Hundetherapie, Nordic Walking, Bogenschießen, Kraft- und Fitnessraum
3. Physio-Behandlungen: Massagen, Medijet, Wärmeliege, Kalt-Warm-Bäder u.v.m.
4. Entspannungstrainings, wie Yoga, autogenes Training, Musikentspannung u.v.m.
5. Vorträge und Informatives zu Spezialthemen wie Tinnitus, Kopfschmerz, Stress, Ernährung, Schlafstörungen, Sozialberatung.
Und es gab den besonderen sechsten Therapiebereich - den inoffiziellen: all die Gespräche der Patienten untereinander, von denen man oft besser verstanden wurde, als zuhause. Geteiltes Leid ist wirklich halbes Leid! Man lernt tolle Menschen kennen.
Und unter den extrem erschwerten Corona-Bedingungen inkl Personalmangel hat das Klinikteam Beeindruckendes mit Hingabe geleistet. Großes Dankeschön an Sie alle!!

Sehr gute Klinik, passt alles

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
super Therapeuten, Pflege, Angebot
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
MS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Therapeuten sind ausgezeichnet, die Therapien gut und individuell abgestimmt und jederzeit anpassbar. Das Therapieangebot ist groß und deckt sehr viele Bereiche ab (Physio, Ergo, Gesprächskreise, psychologische Beratung, Sport, Entspannung, Gerätetraining, physikalische Therapien usw.), Therapien von Mo-Sa. In der Verlängerungswoche ist dann leider einiges an Anwendungen entfallen. Das Pflegepersonal ist top, sehr freundlich und immer ansprechbar und hilfsbereit. Ebenso das Servicepersonal in der Kantine. Es gibt Tische für gehbehinderte Patienten, an denen bedient wird. FSJ-ler unterstützen im Pflege- und Sportbereich.
Wenn man schlecht zu Fuß ist, kommt man vom Klinikgelände nicht weg, die Straße ist zu steil und uneben. Selbst der Weg zum Wildgehege ist mit dem Rollstuhl mit Vorsicht zu befahren. Das Essen ist okay, gutes Kantinenessen, was sich nur vierteljährlich wiederholt. Ein Kiosk ergänzt das Essensangebot mit Kaffee, Kuchen und Eis.
Leider gibt es kein oder kaum Freizeitangebot, weswegen die Sonntage lang werden können.
Manche Geräte im MTT sind alt und oft defekt, ebenso die Aufzüge.

Ich habe mich sehr wohl und gut umsorgt gefühlt und komme gerne wieder.

Die Therapeuten sind klasse

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
alles
Kontra:
Putzkolonne
Krankheitsbild:
Depressionen, Tinnitus
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Therapeuten sind sehr erfahren und einfühlsam. In allen Bereichen, ob nun im Gruppen- oder Einzelgesprächen, Physio- und SportTherapie, die Therapeuten für Bogenschiessen und die Hundetherapie auch die Pflegestation von 4A/5 sind alle freundlich und hilfsbereit. Auch das Küchenpersonal ist sehr freundlich. Das Essen ist frisch gekocht und lecker.

Super Aufenthalt

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Einfühlsam
Kontra:
Corona
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin super zufrieden. Die Pflege, Therapeuten und Ärzte sind super freundlich. Man geht auf die Bedürfnisse ein. Das Essen ist gut und abwechslungsreich. Klinikgelände ist groß und weitläufig.

Hilfe für Hilfesuchende

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
gute Therapeuten am richtigen Platz
Kontra:
Krankheitsbild:
Schlaganfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

In der Klinik wurde ich wegen eines Schlaganfalls behandelt. Die angeordneten Therapien waren sehr gut und hilfreich.
Sowohl Ärzte wie Schwestern und Therapeuten waren hilfsbereit und freundlich. Man kann es in dieser Klinik zur Behandlung gut aushalten.
Kost und Verpflegung sind auch zufriedenstellend wobei durch die Corona Pandemie die einzelnen Speisezeiten sehr auseinander liegen.
Ein wenig Stressig sind manchmal die angeordneten Termine zu den Behandlungen die doch sehr Zeitnah beieinander liegen.

Alles in allem eine gute Wahl.

Erwartungen wurden weit übertroffen!

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Hier sind viele gute Leute am Werk!
Kontra:
Die Abfolge der Therapien waren manchmal nicht sehr sinnig!
Krankheitsbild:
Burnout und Panikattacken
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 06.03 bis zum 24.04.2022 in der Westerwaldklinik.
Bis auf ganz wenige Ausnahmen, habe ich nur kompetentes und freundliches Personal kennengelernt. Die Reha kann ich als außerordentlich wirksam einstufen.
Leider gibt es immer wieder Leute die nach dem berühmten Haar in der Suppe suchen und dann natürlich auch finden.
Eigentlich wollte ich während des Aufenthaltes ein wenig abnehmen. Das war bei der Qualität der Speisen nicht möglich. Alles top!

Schade dass das Schwimmbad und die Sauna abends nicht benutzt werden konnten.

Bessergeht es kaum!

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Die therapeuten
Kontra:
Wenn man schlecht Zufluss ist kommt man kaum ins Dorf!
Krankheitsbild:
Schlaganfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Reha war erstklassig!
Ärzte,Pflegepersonal und Therapeuten verstehen Ihr Handwerk und haben mir in 6 Wochen Aufenthalt sehr geholfen!Es wurde immer auf meine persönlichen Bedürfnisse eingegangen ist zu empfehlen!

SEHR GUTE REHAKLINIK

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
ÄRZTE; THERAPEUTEN; PFLEGE- UND KÜCHENPERSONAL; VERPFLEGUNG
Kontra:
Krankheitsbild:
ESSENTIELLER TREMOR / TIEFE HIRNSTIMULATION
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

ICH WAR 6 WOCHEN WEGEN ERHEBLICHER NEBENWIRKUNGEN DER THS, BEI EINEM ESSENTIELLEN TREMOR DORT ZUR REHA.
DIE KLINIK LIEGT SEHR SCHÖN RUHIG IM WALD.
ÄRZTE, PFLEGEPERSONAL UND THERAPEUTEN SIND SEHR HILFSBEREIT, KOMPETENT UND FREUNDLICH.
AUCH DAS KÜCHENPERSONAL GIBT SICH VIEL MÜHE, DIE VERPFLEGUNG WAR SEHR GUT.
AM BESTEN EIN AUTO MIBRINGEN, DA EINKAUFSMÖGLICHKEITEN EINIGE KM ENTFERNT, IM TAL LIEGEN.

Aufenthalt WW-Klinik

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
MS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein 3 wöchiger Aufenthalt war in jeder Hinsicht top. Die Zimmer sind sauber und vollkommen ausreichend. Die Mitarbeiter im Pflegestützpunkt auf der 4b waren immer sehr hilfsbereit und hatten zusätzlich immer ein offenes Ohr. Das Essen war zum größten Teil echt lecker und es hat sich nie etwas wiederholt. Der Kundenservice war immer super freundlich. Die Umgebung um die Klinik ist richtig schön und lädt zu tollen Spaziergängen ein. Eine Anreise mit eigenem PKW ist ratsam, da die umliegenden Geschäfte etwas entfernt liegen.

Sehr kompetente Klinik

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 22   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr gutes Personal
Kontra:
Schlechte Gehwege für gehbehinderte Patienten
Krankheitsbild:
Autoimmunerkrankung
Erfahrungsbericht:

Mir hat die Rehabilitation geholfen. Die Ärzte und Therapeuten sowie das stationspersonal waren alle sehr kompetent und freundlich. Das Essen im Restaurant war sehr abwechslungsreich.

Man ist hier gut aufgehoben

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Ausgabe von Infos alterümlich)
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Man geht auf die Problematik ein
Kontra:
Organisation der Station 4 ist aus dem vorigen Jahrhundert
Krankheitsbild:
Psychosomatik u. Lungenkrebs
Erfahrungsbericht:

Hallo liebe Leute, ich war in der Zeit von Ende Januar bis Anfang März in der klinik und habe recht gute Erfahrungen gemacht. Nicht immer war alles so wie man sich das vorgestellt hat, dennoch wurde mir geholfen. Das Zimmer war nicht so toll, Station 4 vorletztes. Über dem Zimmer war die Lüftungsanlage und das war recht anstrengend für mich. Ansonsten eher zweckmäßig aber nicht schön, es roch nah altem Teppich und nach Abfluss. Das Essen war gut, trotz Fertigsaucen, das hatte ich schon deutlich schlechter. Es war abwechslungsreich und üppig. Man musste schon auf sich achten. Die Therapien sind sehr gut, es wird immer Rücksicht genommen. Ich war keiner von den einfachhen Patienten, dennoch alles gut.
Die Lage ist sehr schön, ohne Corona bestimmt auch abwechslungsreicher. Ein PKW ist hier gut, man hilft ja gerne.

Gut getan

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ergo und psysio
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr fachkundiges Personal, immer mit einem offenen Ohr für den Patienten. Sehr gute Küche .

ms_anders_gesund in der Westerwaldklinik

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 02-2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Wer die Kommunikation im Dialog führt, erhält vollste Unterstützung!)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Moderne Logopädieansätze wären allerdings wünschenswert.)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Nahezu perfekte Struktur.)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Einige Bereiche sind in die Jahre gekommen. Allerdings habe ich gehört, dass viele Investitionen und Modernisierungen geplant sind.)
Pro:
Wer eine gute Therapie im Blick hat ist hier absolut richtig
Kontra:
Eine Anbindung an den ÖPNV fehlt! Mobilitätseingeschränkte wären für eine Busanbindung dankbar!
Krankheitsbild:
MS - Multiple Sklerose
Erfahrungsbericht:

Über Rehakliniken hört und liest man viel. Ich habe es mir nicht leicht gemacht, die Entscheidung für die Wahl der Klinik zu treffen. Dabei geholfen hat mir in erster Linie die Webseite der DMSG und darüber hinaus die im Netz zugänglichen Informationen und Bewertungen.

Meine Vorstellungen lagen bei der ganzheitlichen Betrachtung meines aktuellen Gesundheitszustandes aus dem ich meine Schwerpunkte für die Rehabilitation mit Ärzten und Therapeuten abstimmen und vereinbaren konnte. 

Drei der wichtigsten Maßnahmen waren für mich die Bewältigung der Krankheitsentwicklung mittels Unterstützung durch die psychologische Abteilung, die intensiven physio- und ergotherapeutischen Behandlungen und deren Nachhaltigkeit. Darüberhinaus konnte ich in der Sprachtherapie , der Ernährungsberatung und der physikalischen Abteilung Angebote wahrnehmen.

Meine oberstes Ziel war es, meine Mobilität zu verbessern. Da ich in den vergangenen vier Jahren fünf Schübe hatte, ist es mir wichtig, auch alle Weiteren entstandenen Einschränkungen zurück zu führen.

Das Restaurant dient nicht nur für die Hauptmahlzeiten sondern auch als Cafeteria. Besonders hervorzuheben ist, dass es täglich ein Gericht gibt das mit dem Logo der DMSG gekennzeichnet ist und somit dem Anspruch an eine antientzündliche Ernährung dient.

Fazit:

In den 5,5 Wochen die ich in der Klinik war, ist mir besonders die Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft aufgefallen. Darüber hinaus die breite Unterstützung bei den Behandlungen sowie die Beratungen und Erprobungen einer Vielzahl von Hilfsmitteln.

Dank:

Mein Dank gilt den Pflegenden der Station 2A, den Therapierenden in den verschiedenen Abteilungen sowie der Ärzteschaft für die Unterstützung und beim Erlangen meiner Ziele und den vielen Mitarbeitern, die zum Gelingen einer erfolgreichen Rehabilitation beigetragen haben!

Euer: ms_anders_gesund - bei Insta ????

Tolle Klinik

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Erfahrene Ärzte und Physiotherapeuten
Kontra:
zum Teil schlechtes Reinigungspersonal (Feb. - März 2022)
Krankheitsbild:
Spastik SPG4
Erfahrungsbericht:

- Erfahrene Ärzte und Physiotherapeuten
- Freundliches Personal in der ganzen Klinik
- Sterneküche sehr lecker und abwechslungsreich
- Lage der Klinik sehr ruhig und entspannend

MS Reha

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Hilfreich
Kontra:
Krankheitsbild:
MS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mir wurde richtig gut dort geholfen. Ich war wegen meiner MS dort. Alle waren lieb, aufmerksam und hilfsbereit. (Alle bis auf eine Schwester auf Station) … aber da sieht man drüber weg. Weil wirklich alles gestimmt hat.
Selbst das Essen war ausgezeichnet und vielseitig.

Sehr guter und schöner Aufenthalt, trotz Corona

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Therapien, Therapeuten
Kontra:
-
Krankheitsbild:
ICP/ spastische Gebehinderung (seit Geburt)
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo,
ich war jetzt fünf Wochen hier (23.01. – 27.02.2022) und es wieder sehr gut. Wegen meiner Behinderung, die ich seit Geburt habe, ist das nun mein 3. Aufenthalt in dieser Klink.

Ich werde wieder kommen, da diese Rehaklinik einfach gut ist.

Zur Klinik:
- sehr ruhige und schöne Lage
- sehr abgelegen (längere Spaziergänge nicht gut möglich, da nicht so ebenerdig)
- Wildgehege hinterm Haus
- Freizeitangebote wie Lampen basteln, mit Ton arbeiten, Seidenmalen (Werken) etc. sind möglich
- Über das Essen gibt es aus meiner Sicht, nichts Negatives zusagen
- WLan ist inzwischen auch auf den Stationen
- Zimmerreingung okay, manchmal oberflächlich

Zu den Therapien, Therapeuten und Ärzten
- freundlich, kompetent, einfühlsam, gehen auf Sorgen und Nöte ein
- sprechen sich untereinander ab und optimieren so den persönlichen Behandlungsplan

- Das Thrapieangebot ist groß z. B. Massage, Bewegungsbad (über 30 Grad) Krafttraining (MTT), Bewegungstrainer, Koordinations- und Gleichgewichtstraining, Entspannungsangebote, Ergo- und Physiotherapie, psychologische Beratung u. v. m.

Summarisch leider eher enttäuschend

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Ineffektivität in Bezg auf meine Reha-Ziele)
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (T)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden (ungünstig ist, dass 3 Tage benötigt werden, bevor die Anwendungen starten. Diese Zeitraum sollte verkürzt werden.)
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
freundliches Personal
Kontra:
Anwendungen nicht individuell angepasst
Krankheitsbild:
MS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Leider teile ich die vielen sehr positiven Bewertungen nicht.

In Bezug auf mich, wurden viele Standard Anwendungen verordnet, die nicht alle wirklich zielführend und sinnvoll waren. Es waren einige Dinge gut, jedoch mindestens genausoviele nicht gut bzw. nicht passend für mich.

Die in der Visite angesprochenen und bestätigten Anwendungen haben leider nie den Weg in meinen Therapieplan gefunden. Dieses Manko wurde in der Visite zur Kenntnis genommen, jedoch nicht gelöst - "Wir haben es im System eingetragen". Damit war das Thema dann fertig.

Zur Lage und möglichen Aktivitäten bei Geh-Behinderungen wurde mehrfach richtig Stellung bezogen.

In Summe, beurteile ich diese Reha, sie war meine erste, als leider nicht sehr effizient und nur teilweise effektiv. Die Zeit hätte mir besser angepassten, individuell zugeschnittenen Anwendungen wesentlich besser und intensiver genutzt werden können.


Das Personal ist sehr freundlich und hiflsbereit.

Die oft gelobte Küche - ich las etwas von Restaurantqualität - ist eine normale Klinikküche mit entsprechendem midldm ausgeprägtem Geschmack der Speisen.

Tolle Reha-Klinik

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Gute Diagnostik, breites Therapieangebot, engagiertes Team
Kontra:
Krankheitsbild:
MS
Erfahrungsbericht:

Diese Reha-Klinik wurde mir von anderen MS-Patienten und von Neurologen empfohlen.

Für MS-Patienten/-innen gibt es ein großes Angebot an Therapien (Psysio, Osteopahtie, Ergo, Psycho, Ernährung, Sport und mehr). Über das gesamte interdisziplinär arbeitende Team kann ich nur das Beste sagen - alle waren spürbar engagiert, empathisch, super-freundlich.

Aufgrund meiner Erkankung esse ich ziemlich "speziell" (keine Fleisch, keine Kuhmilchprodukte) - das war für die tollen Leute aus dem Küchen-Team überhaupt kein Problem. Ganz großes Lob hierfür !!

Das Corona-Management der Klinik hat mich überzeugt, selbst jetzt in der Hochinzidenz-Zeit (Jan./Febr. 2022) die Reha dort zu machen. Jede/r wird erst einmal mittels PCR-Test getestet, es wird außerhalb des Zimmers ein Mundschutz getragen, die Essenszeiten sind geteilt, so dass man maximal zu zweit am Tisch sitzt, meistens kann man einen Tisch für sich alleine nutzen.

Die Reha hat mir sehr gut getan und ich habe wertvolle Tipps für weitere ambulante Behandlungen mit nach Hause nehmen können.

Unbedingt per PKW anreisen, wenn man z.B. 'mal an den Rhein oder in einen Ort fahren möchte - die Klinik liegt weit ab von der nächsten Ortschaft in einem Waldgebiet.

Westerwaldklinik - ich komme gerne wieder!!

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Super Therapien, super Essen - was braucht man mehr
Kontra:
./.
Krankheitsbild:
Schlaganfall aufgrund von Diabetes und Bluthochdruck
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 01.12.21 bis 12.01.22 in der Westerwaldklinik in Waldbreitbach und fühlte mich dort sehr gut aufgehoben: die Ärzte hörten zu und waren einfühlsam, die Therapeuten ebenfalls Experten auf Ihren Gebieten. Besonders hervorheben möchte ich die Ernährungsberater, die mir nach einer kürzlich diagnostizierten Diabetes zu Sicherheit in der Lebensmittelauswahl verhalfen sowie die progressive Muskelrelaxation, die mir auch heute noch beim "Runterkommen" hilft. Absolutes Highlight war die Küchencrew: nicht nur, dass es immer wieder täglich zwei neue Menüs zur Auswahl und an Sylvester ein richtig klasse Büffet gab, das über den coronageschuldeten Verbleib über Neujahr in der Klinik hinweg half, wurde mir darüber hinaus sogar angeboten, spezielle Sachen passend zu meiner Erkrankung zuzubereiten, was ich bei der Auswahl der Speisen mittags aber herzlichst dankend ablehnte. Mir wird der Aufenthalt in der Westerwaldklinik stets in sehr guter Erinnerung bleiben und ich komme gern wieder.

Zuhause!!

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Macht so weiter)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
super eingespieltes Team, ging auf die Bedürftigungen eines jeden ein
Kontra:
Krankheitsbild:
Gürtelrose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Man kann die Westerwaldklinik einfach nur weiter empfehlen.Super eingespieltes Team......saubere Zimmer und das Essen ist einfach nur Klasse.Immer wieder sehr gerne!!!!!Wünsche Euch ein gesundes, friedliches neues Jahr und bleibt gesund!Danke für die 6 Wochen die ich bei Euch verbringen durfte.

Aufenthalt im Herbst

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 21
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Therapeuten
Kontra:
Arzt
Krankheitsbild:
Ms
Erfahrungsbericht:

Die Therapeuten waren kompetent und sehr freundlich und Empathievoll.
Das Essen sehr gut! Küchenpersonal so la la. Dass man sich jeden Tag einen Tischnachbarn immer wieder neu suchen musste, hat mir nicht gefallen.
Der Stationsarzt unmotiviert und aus meiner Sicht ungeeignet. Sitzt am PC ohne Augenkontakt zum Patienten. Hilft anstelle von Therapie bei Schmerzen beim Patienten, eher mit starken Schmerzmitteln. Lässt MS Patienten, die sehr wackelig auf den Beinen stehen, fast 2 Stunden bei der Visite auf dem Flur stehen. Es wäre leicht gewesen, das mit Sitzplätzen zu organisieren.
Servicestelle im Untergeschoss mega nett und kompetent. Leider kein Shuttle ins nächste Städtchen. Zu Fuß für kranke Menschen zu weit.
Zimmer ganz gut. Sauberkeit auch sehr gut.

Zu empfehlen!

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Super Mitarbeiter
Kontra:
Evtl. Lage (für Gehbehinderte und unsportliche)
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Insgesamt hat es mir gut gefallen und auch geholfen. Alle sind sehr freundlich und hilfsbereit. An den Behandlungen gibt es nichts auszusetzen. Der Plan wird gemeinsam erarbeitet. Wenn dann mal eine Therapie doch nicht passt, kann man den Therapieplan anpassen.

Das Essen finde ich sehr gut. Es wird zum Beispiel auf verschiedene Ernährungsformen Rücksicht genommen (vegan, Laktoseintoleranz, Glutenunveträglichkeit etc.).

Der einzige Nachteil könnte die Lage sein. Die Klinik ist auf einem kleinen Berg und es führt kein guter Weg runter ins Dorf - und rauf muss man am Ende ja auch wieder …

Es ist wunderschön für Spaziergänge. Aber wenn man nicht gut zu Fuß ist, ist es schon sehr einschränkend. Ohne Auto ist man ziemlich aufgeschmissen, finde ich. Im Dorf ist nicht viel los. Aber je nachdem wie man es sieht, kann man so natürlich mal so richtig zur Ruhe kommen.

1 Kommentar

Heike134 am 20.12.2021

Hallo, ich hoffe, dass ich im Januar auch in die Klinik darf. 5 Wochen wurden bewilligt. Darf man das Klinikgelände denn verlassen. In vielen Kliniken ist es so, daß man sich Corona bedingt nur auf dem Gelände aufhalten darf und nicht ins nächste Dorf/Stadt. LG

Eine Wohlfühlklinik mitten im Westerwald

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Behandlungen sehr gut, Personal freundlich, Essen sehr gut
Kontra:
wenig Freizeitmöglichkeiten ohne Fahrgelegenheit
Krankheitsbild:
Depressionen, psychosomatische Beschwerden
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Westerwaldklinik ist uneingeschränkt zu empfehlen. Ich war dort 6 Wochen im Aug/Sep 21 auf Station 5a.
Mein Zimmer lag mit Ausblick auf das Wiedtal, alleine das hatte schon Wohlfühlcharakter.

Das Personal war durchweg in allen Bereichen freundlich und hilfsbereit. In der physikalischen Abteilung wurde mir am meisten geholfen. Die Massagen, die Sandwärmeliege, die Lichttherapie und die Elektrotherapie taten meinen diversen Beschwerden unheimlich gut und ich profitiere immer noch davon.

Mit der Gruppengesprächstherapie tat ich mich anfangs schwer. Mit der Zeit habe ich mit auch dort mit Wortbeträgen gemeldet, am Ende wurde mir von anderen Teilnehmern bestätigt, wie sehr ich aufgetaut bin.

Ich habe mit anderen Patientinnen Unternehmungen in der Freitzeit unternommen. Man muss dazu aber zwingend ein Auto zur Verfügung haben, da die Klinik sehr abgelegen liegt und natürlich oben, mitten im Waldgebiet. Der nächste Ort ist fast 2 km entfernt. Leider gibt es keinen Shuttle, vielleicht noch Corona bedingt, aber wer dort nicht gut zu Fuß ist, kann das Gelände kaum verlassen ohne Fahrgelegenheit.
Das ist auch wirklich der einzige Kritikpunkt. Die Freizeitgestaltung kann in Langeweile ausarten, weil von der Klinik sehr wenig angeboten wird.

Die Einzeltherapie hat mir sehr viel gebracht, da ich eine Therapeutin hatte, die sehr verständnisvoll war und mir einige Ratschläge auf den Weg gegeben hat, die ich auch bis heute einhalte.

Das Essen war allererste Sahne, noch nie hatte ich in einer Klinik so gutes und schmackhaftes Essen. In 6 Wochen gab es keine Wiederholungen und werktags gab es sogar "Sonntagsesen", wie Hirschragout und Putenbraten. Auch die vegetarische Karte war äußerst abwechslungsreich, an dieser Stelle ein großes Lob an die Küche.
Auch hier war das Personal sehr freundlich und Sonderwünsche wurden selbstverständlich berücksichtigt.

Fazit: Die Westerwaldklinik war für mich ein Glücksfall, dort war ich bestens aufgehoben und ich habe mich wunderbar erholt.

Sehr engagietes Team!

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Behanlung sehr gut auf Krankheitbild abgestimmt
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Schmerzsyndrom, LWS- und Hüftbeschwerden
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr engagietes Team, arbeiten durchgehend so zusammen, dass ich von allen Seiten die richtige Behandlung bekommen habe.
Sehr empfehlenswerte Reha-Klinik, durch sie bin ich wieder fähig geworden meinen Alltag und demnächst auch meine Arbeit aufzunehmen, ich kann mich nur bedanken!

Top Klinik mit toller Lage mitten in der Natur

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr freundliches Personal in der gesamten Klinik
Kontra:
Nichts.
Krankheitsbild:
Depressive Phase
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin froh mit meinen psychosomatischen Problemen von Juni bis Juli 2021 für 5 Wochen auf der Station 4a in der Westerwaldklinik unter gekommen zu sein. Hier wird sich nicht „nur gekümmert“ - das Gesamtpaket ist einfach Spitze. Hier ist wirklich gefühlt jeder darauf bedacht, dem Patienten eine sehr angenehme und hilfreiche Zeit zu bereiten. Das gesamte Team aus Ärzte*innen, Therapeuten*innen, Pflegepersonal, Küchenpersonal, vom Servicepunkt und der Verwaltung und die Reinigungskräfte geben einem ein angenehmes, "heimeliges" Gefühl. Freundlichkeit ist hier kein Fremdwort – das schreibt man hier wirklich noch groß. Dank täglichen psychosomatischen Therapiestunden mit sehr einfühlsamen und kompetenten Therapeutinnen habe ich hier mein Selbstwertgefühl wieder gut aufbauen können. Besondere Erwähnung verdient auch die hier angebotene Hundetherapie, bei der es mit 4 Australian Shepherds, der Besitzerin der Hunde und der Psychosomatiktherapeutin ein Mal in der Woche auf Tour ging. Großer Respekt auch an die Küche: in 5 Wochen, bei täglich 2 Gerichten zur Auswahl, hat sich das Essen nicht ein einziges Mal wiederholt und war geschmacklich immer top. Auch das Zimmer war sehr schön mit barrierefreiem Bad und einem phantastischen Blick ins Wiedtal herab. Es war schon toll was ich von hier für die Zukunft mitnehmen konnte. Mich hat diese Klinik so begeistert, dass ich sie, jedem der Hilfe braucht, uneingeschränkt empfehlen kann.

sehr gute Klinik

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
MS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

war sehr gut, ärzte, personal war alles sehr gut

Top Klinik im Einklang mit der Natur

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Emphatische kompetente aufmerksame freundliche Therapeuten, Årzte, Mitarbeiter.
Kontra:
Wenig Freizeitangebote /-möglichkeiten
Krankheitsbild:
MS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

# liegt auf einem Berg (für Rollstuhlfahrer mega beschwerliche Wege in der Umgebung)
# ohne PKW keine Möglichkeit in die näheren Orte zu kommen ( Taxi bestellen)
# Erholung/ Ruhe / Natur pur
# emphatische kompetente freundliche Therapeuten, Årzte, Mitarbeiter ( immer ein offenes
verständnisvolles Ohr)
# sehr freundlicher Empfang am Anreisetag
# abwechslungsreiches gesundes leckeres Mittagessen (2 Gerichte zur Auswahl)
# Frühstücks-/Abendessenbüfett mit guter Auswahl
# kein Friseur, Fußpflege und Bankautomat im Haus
# hauseigener TV Kanal mit guten Tips, Infos, Übungen usw.
# toller Rosengarten und Liegewiese, kl. Wildgehege am Klinikrundweg
# kein Kiosk im Außenbereich, keine Sitzgruppen im Außenbereich ...Bånke ja
# keine Kreativangebote am Wochenende
# auf jede Station Waschraum mit Waschmaschinen, Trockner, Wäschestånder, Teek?che mit
K?hlschrank, zusätzliche geråumige Toiletten
# 2x wöchentl. Handtuchwechsel
# alle 14 Tage Wechsel der Bettwäsche
# jeden Tag Reinigung der Zimmer/Bad

Medikamenten Einstellung

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Eigentlich alles
Kontra:
Nichts gefunden
Krankheitsbild:
Parkinson
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ein sehr guter Empfang, man fühlt sich sofort sehr gut aufgehoben. Ärzte nehmen sich richtig viel Zeit und das Pflegepersonal sehr freundlich und hilfsbereit. Nicht kann man sondern muss man einfach weiter empfehlen.

untypisch für Deutsche: es war einfach klasse (also wenig zu meckern

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Shuttle Service wo bleibst du?)
Pro:
Therapeuten/Ärzte top
Kontra:
Lage ohne Auto für gehbehinderte schwierig
Krankheitsbild:
LWS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

In dieser Klinik habe ich auf der Station 4b 5,5 Wochen verbringen dürfen; die beteiligten Ärzte Therapeuten waren sämtlichst mit viel Herzblut dabei und ich konnte speziell durch meine Psychotherapeutin und Physiotherapeutin sehr viel mitnehmen und meine offenen Fragen beantworten können.
Ich möchte hier speziell die Ergotherapie hervorheben, da diese in dieser Klinik weit mehr ist als nur Töpfern, Körbe flechten u.a.
Die Termine bei der Ergotherapie haben die Psychotherapie sehr gut ergänzt und ich konnte hier ebenfalls stark profitieren.
Im der Corona Zeit kann ich allerdings niemandem empfehlen, ohne Auto die Zeit zu verbringen.
Der Shuttle Service wird hoffentlich bald wieder anlaufen, bis dahin sind die Wege für Gehbehinderte m.E. zu hügelig.
Das Fazit lautet: ich bin sehr froh, dort eine interessante Zeit verbracht zu haben, welche mich persönlich weiter gebracht hat.
Ach ja, das Essen war sehr gut und Hinweise der Patienten wurden, wo möglich, auch berücksichtigt.
Die nächsten von mir vergessenen Personenkreise sind die Verwaltung und die Pflegekräfte: bevor ich ins Schwärmen gerate, sage ich einfach Danke

Gute Klinik, sehr zu empfehlen

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Schlaganfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe mich in der Klinik sehr wohl gefühlt.Wer Ruhe und Abgeschiedenheit mag ist dort bestens aufgehoben.Die Umgebung bietet Gelegenheit für ausgiebige Spaziergänge.Fand das Essen sehr gut.Kann mich nicht erinnern in den 6 Wochen meines Aufenthaltes zweimal dasselbe zu Mittag gegessen zu haben.Ein großes Lob an alle Therapeuten die vieles möglich machen.Pflegekräfte auch super. Das Personal in der Info sehr freundlich und hilfsbereit.Würde wieder hinfahren.

Erfolgreiche ReHa

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Therapieangebot, Mahlzeiten
Kontra:
Krankheitsbild:
Multiple Sklerose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Der Klinikaufenthalt war toll. Ich habe MS und der Aufenthalt hat meine Beschwerden deutlich verbessert. Die Therapeuten wussten, wie man Patienten mit meiner Krankheit helfen kann. Auch über die Breite des Therapieangebots war ich froh. Mit einer psychologischen Beratung, Ergotherapie, Ernährungsberatung und der physikalischen Therapie hab ich mich gut aufgehoben gefühlt. Ich habe mit anderen MS-Patienten gesprochen die andere Therapien bekommen haben als ich. Die Behandlung wird also auf die jeweiligen Beschwerden abgestimmt.

Das Essen war sehr gut. Ich hätte lieber Abends warm gegessen als Mittags, aber gut geschmeckt hat es trotzdem. In 5 Wochen gab es das Gleiche Gericht nicht 2 mal. Es gab immer verschiedene Sachen. An den Wochentagen gab es immer zwei Gerichte zur Auswahl. Das für MS Patienten empfohlene Gericht war immer gekennzeichnet, sodass man das bei der Ernährungsberatung besprochene gut umsetzen konnte. Ich hätte aber auch gerne am Wochenende wählen wollen.

Der größte Pluspunkt ist jedoch das Einzelzimmer. In der Klinik gibt es meines Wissens nach nur Einzelzimmer. Mir war das sehr wichtig.

Ansonsten war jeder Mitarbeiter freundlich. Es war sauber und ruhig in der Klinik.

Weitere Bewertungen anzeigen...