• Medizinfo Logo
  • gesuendernet.de Logo

Waldkrankenhaus Rudolf Elle

Talkback
Foto - Waldkrankenhaus Rudolf Elle

Klosterlausnitzer Straße 81
07607 Eisenberg
Thüringen

245 von 262 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
beste Erfahrung
Qualität der Beratung
beste Beratung
Medizinische Behandlung
beste Behandlung
Verwaltung und Abläufe
gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

280 Bewertungen

Sortierung
Filter

kompetente offene Beratung

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
kompetent und offen
Kontra:
trüber Wartebereich
Krankheitsbild:
Schulterverletzung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

+ kompetente Beratung
+ nette Angestellte

- manchmal sehr lange Wartezeiten trotz Termin
- trüber Wartebereich

1 Kommentar

Klinikleitung-REK am 20.06.2017

Hallo gruebs,

vielen Dank für Ihre offenen Worte. Wir freuen uns, dass Sie sich gut bei uns aufgehoben fühlten! Sie schrieben, . dass Ihnen der Wartebereich zu karg ist. Was können wir verbessern? Wir freuen uns auf Ihre Anregungen:
k.bernhardt@krankenhaus-eisenberg.de

Vielen Dank für Ihr Feedback und alles Gute Ihnen
Ihr Waldkrankenhaus Eisenberg

Hüft-TEP i.v.m. Vorerkrankung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Rehaplanung im ersten Versuch nicht optimal aber dann wurde sehr hilfreich an Lösungen gearbeitet)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (als ständiger Rollifahrer - Stationen nur bedingt Barrierefrei - Stichworte Nasszelle u. Rollstuhlgerechte Toilette)
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr gute Beratung und Erklärung über den Eingriff. Sehr gutes und höfliches Pflegepersonal und sehr gute Beratung und Mithilfe des Sozialdienstes.

1 Kommentar

Klinikleitung-REK am 20.06.2017

Hallo rolli38,
vielen Dank für die gute Bewertung und für Ihre Anregungen. Sie haben es selbst erlebt; unser Haus ist schon etwas in die Jahre gekommen. Aber Sie haben auch gesehen: Wir arbeiten an Neuem. Selbstverständlich versuchen wir bislang auch schon, überall Barrierefreiheit zu schaffen, was noch nicht immer optimal gelingt. Mit unserem neuen Bettenhaus können wir das Ihnen aber versprechen. Schon jetzt planen wir die künftigen Zimmer (im Garten; Sie haben es gesehen) und lassen diese in den nächsten Wochen von unseren Patienten genau dazu testen.

Wir freuen uns, dass es mit der Reha gut geklappt hat und geben Ihr Lob gern an die Kolleginnen weiter.

Alles Gute Ihnen und einen wunderschönen Sommer!
Ihr Waldkrankenhaus Eisenberg

Top- Behandlung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Fachkenntnisse und Freundlichkeit der Station 2A und von Dr. Andrich
Kontra:
Krankheitsbild:
Hemischlitten- rechtes Knie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Schmerzen quälten mich seit 2 Jahren - in meinem Umfeld wurde mir nicht geholfen. Durch einen Erfahrungsbericht im Fernsehen bin ich auf die Klinik in Eisenberg aufmerksam geworden. Nach Terminabsprache ging alles ganz schnell.(OP am 27.4.2017)
Ich wurde bestens beraten und behandelt und gehe heute wieder schmerzfrei. Besonderer Dank gilt Dr. Andrich, der mir viel Kraft und Sicherheit gegeben hat und den Schwestern der Station 2A für die gute Pflege nach der OP.
Auch zu erwähnen ist das gute Essen der Klinik.
Danke

Jens Lucius

Der reale Dr. Brinkmann ist noch besser als der Fernseharzt ;-)

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
alles
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Knorpelabriß im Knie nach Patellaluxation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ein Wegeunfall brachte mich in die Unfallchirurgie des Waldkrankenhauses Eisenberg.
Notfallbehandlung, D-Arzt-Sprechstunde, Operation, fünf Tage Klinikaufenthalt, 12 Wochen ambulante Nachbehandlung ebenfalls von Dr. Brinkmann. Das Bein ist wieder hergestellt. ich habe mich allumfassend sehr gut betreut, beraten und behandelt gefühlt. Ich kann das ganze Team der Notfallambulanz und der Unfallchirurgie uneingeschränkt weiter empfehlen. Für das neue Bettenhaus wird es höchste Zeit ;-).
Danke für alles Dr. Brinkmann!

Super Ärzte

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ärzte und Pflegepersonal
Kontra:
Essen
Krankheitsbild:
Hüft Tep
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Vier Monate nach einer Hüft OP kann ich mich nur herzlich bedanken für die tolle Arbeit die dort geleistet wurde. Ich kann dank Dr. Windisch wieder super laufen. Er hat auch gleich erkannt, das laufen für mich kaum noch möglich war und mich gleich am Tag nach der ersten Konsultation operiert. Ein Super Arzt den ich nur wärmstens weiter empfehlen kann.
Ansonsten ist es etwas ungewöhnlich gewesen, das man nach der OP in ein anderes Zimmer kam.
Das Pflegepersonal war ausgesprochen freundlich.
Das einzige was ich nicht so toll fand war das Essen.

Danke

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
chronische Schmerzen seit etwa 2 Jahren
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wenn man allein nicht denken kann und das Kreisen fängt von vorne an, wenn man keinen Anfang findet und alle Kraft verschwindet, dann war sie da, ganz einfach so.
Danke, bin wieder lebensfroh!

Danke für eine zuverlässige und verständnisvolle Betreuung auf allen Ebenen.
Besonders die therapeutische Verordnungen waren hervorragend!

Ich möchte allen ein großes Dankeschön aussprechen:
dem gesamten Pflegeteam, der Sporttherapie, der Physiotherapie, den Damen und Herren von der Verpflegung
und nicht zuletzt dem Reinigungsteam.

Beste Klinik, die ich bisher erlebt habe

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ausgezeichnete Behandlung und Pflege
Kontra:
Krankheitsbild:
Rektoskopie mit operativer Versorgung Rissverletzung und Verhärtungen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wer geht schon gern ins Krankenhaus? So ging es mir auch, als ich die Mitteilung erhielt. Nur eine Woche bis zur Aufnahme und OP. Klasse! Am Dienstag operiert, Freitag wurde ich schon wieder entlassen. Das Pflegepersonal, Station 5b, war das Beste, was ich bisher erlebt habe. Die behandelnden Ärzte, Station 4a, sind freundlich und beantworten die Fragen des Patienten bereitwillig und kompetent. Ich fühlte mich ausgezeichnet behandelt und versorgt. Wenn wieder Krankenhaus, dann jederzeit wieder hierher.

Kompetentes Ärzteteam

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Weiterbehandlung über die ambulante Proktologie in der Klinik
Kontra:
gibt es nicht
Krankheitsbild:
CED-Colitis ulcerosa
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Vom 16.-19. Mai war ich zum wiederholten Male auf Station 4A des Waldkrankenhauses Eisenberg. Die Aufnahme erfolgte zügig und einfühlsam. Die notwendigen Untersuchungen wurden sofort vorbereitet und kompetent erläutert. Man spürt sehr deutlich , daß ein gut eingespieltes Ärzteteam agiert. Die Ärzte besprechen die nötigen Untersuchungen und Behandlungsmöglichkeiten gemeinsam und man wird als Patient mit einbezogen. Das habe ich wieder als sehr angenehm empfunden. Die Schwestern und das Pflegepersonal waren in jeder Situation sehr freundlich und zuvorkommend. Man kann sich mit jeder Frage vertrauensvoll an sie wenden. Man fühlt sich rundum sehr gut betreut.
Aus diesen Gründen werde ich diese Klinik immer empfehlen.
Herzlichen Dank an das gesamte team der Klinik.

1 Kommentar

Klinikleitung-REK am 30.05.2017

Hallo Gazelle34,

ein vertrauensvolles Verhältnis zwischen Patient und Arzt ist uns sehr wichtig. Und so freuen wir uns, dass Sie dies bei Ihrem Aufenthalt bei uns auch so erlebt haben. Vielen Dank für Ihre Weiterempfehlung und die volle Sternen-Zahl. Ihr Lob werden wir sehr gern an die KollegInnen der 4A weiter geben.

Wir wünschen Ihnen alles Gute, bleiben Sie gesund!
Ihr Waldkrankenhaus Eisenberg

Rundum zufrieden

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Viel Erfahrung, große Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft aller Mitarbbeiter!
Kontra:
Krankheitsbild:
Heterotope Ossifikation Brooker Grad IV nach Hüft-TEP links
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich befand mich vom 02.-11.05.2017 auf Station E1A. Von den Voruntersuchungen bis zur Entlassung war alles gut organisiert. Die OP verlief planmäßig. Alle sind super freundlich; die Schwestern und Pfleger helfen einem immer, wenn man bestimmte Dinge noch nicht alleine schafft. So wird man schneller wieder mobil. Ich fand es gut, dass man nicht mit Schmerzmitteln "zugedröhnt" wird, sondern lieber bei Bedarf noch mal etwas bekommt. Das 3-Bett-Zimmer war ansprechend gestaltet; das Bad super ausgestattet (ausreichend Haltegriffe an den richtigen Stellen, 2 Waschbecken, ausreichend Ablageflächen, Föhn usw.). Das Essen war prima, es war einfallsreich und sehr gut verträglich.
Alles in allem ein sehr guter Eindruck. Bei orthopädischen Problemen werde ich mich wieder an Eisenberg wenden.
Danke an alle!

1 Kommentar

Klinikleitung-REK am 21.05.2017

Hallo breternitz,

vielen Dank für Ihre Empfehlung und Ihr Lob! Sehr gern geben wir das an die Kollegen der Pflege, OP und auch Küche weiter. Das freut und motiviert, weiter bestens für unsere Patienten zu sorgen. Viele Patienten loben den familiären Ton und die Freundlichkeit. Schön, dass Sie das auch so sehen. Wir hoffen sehr, dass Sie in Zukunft keine orthopädischen Beschwerden plagen. Falls aber doch, sind Sie uns herzlich willkommen!

Wir wünschen Ihnen alles Gute; kommen Sie wieder flott auf die Beine und bleiben Sie aktiv!
Viele Grüße – Ihr Waldkrankenhaus Eisenberg

Immer wieder

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Gute Betreuung
Kontra:
Krankheitsbild:
Blinddarm
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde wegen einer Blinddarm Entzündung eingewiesen und Operiert. Kompetente Beratung. Operierender Arzt kümmert sich auch nach Operation um seinen Patienten. Jeden Tag erkundigte er sich um mein Befinden. Auch das Personal Schwestern sowie Pfleger waren immer freundlich.

1 Kommentar

Klinikleitung-REK am 15.05.2017

Hallo Wolfgang 682,

Ihnen geht es wieder gut und wir haben von Ihnen gleich sechs Sterne bekommen – das ist doch wunderbar! Wir freuen uns, dass Sie sich bei uns gut versorgt gefühlt haben und wünschen Ihnen weiter alles Gute!

Kommen Sie gut durch den Frühling
Ihr Waldkrankenhaus Eisenberg

Blinddarmentfernung

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 16   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Super menschlicher Umgang mit den Patienten
Kontra:
Krankheitsbild:
Entfernung des Blinddarm
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Kompetenter Umgang der Ärzte und Schwestern mit den Patienten....., super freundlich und zuvorkommend..., schnelle und fachliche Hilfe

Vielen, vielen Dank

1 Kommentar

Klinikleitung-REK am 15.05.2017

Hallo Bianca68,

Sie sind sehr zufrieden – dann sind wir es auch! Das Lob geht an unsere engagierten, tollen Kollegen, worüber diese sich sehr freuen. Es ist schön, dass Sie sich bei uns gut versorgt gefühlt haben. Wir wünschen Ihnen weiter alles Gute!

Kommen Sie gut durch den Frühling
Ihr Waldkrankenhaus Eisenberg

Hüftdysplasie rechts

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 17   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüftdysplasie rechts
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr nettes und kompetentes Klinikpersonal. Kann ich nur weiterempfelen.

1 Kommentar

Klinikleitung-REK am 15.05.2017

Lieber Montag89,

Herzlichen Dank für die Empfehlung! Ihnen weiterhin alles Gute!

Viele Grüße aus dem Waldkrankenhaus Eisenberg!

2 Hüft-Endoprothesen gut gemeistert

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016, 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Beratungsfunktion des Operateurs
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüft-TEP (Dysplasiecoxarthrose) links und rechts
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Gutes Management der medizinischen- organisatorischen Abläufe im Haus in der Aufnahmestation.
Auf den Patienten zugeschnittene und kompetente OP-Vorbereitung.
Individuelles Gespräch mit dem Operateur.
Ruinierte Pflegeabläufe und freundliches Schwesternteam auf der Station 2B.
Ich fühlte mich gut beraten, betreut und aufgehoben und möchte eine Weiterempfehlung aussprechen.

1 Kommentar

Klinikleitung-REK am 15.05.2017

Hallo Ingrid,

wir freuen uns sehr, dass Sie gerade das Management der medizinischen- organisatorischen Abläufe im Haus in der Aufnahmestation loben. Es ist nicht immer einfach, hier die unterschiedlichsten Bedürfnisse der Patienten zu erfüllen. Um so mehr freut die KollegInnen der Station Ihr Lob; ebenso die Schwestern auf der 2 B.
Wir wünschen Ihnen nun mit Ihren neuen Hüften einen wunderbaren Sommer, durch den Sie jetzt mit einem flotten Hüftschwung spazieren können :-)

Alles Gute Ihnen und Danke auch für die Weiterempfehlung!

Ihr Waldkrankenhaus Eisenberg

super Personal

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Schulter OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik verfügt über ein sehr gutes medizinisches Personal mit hoher Kompetenz. Die Freundlichkeit des gesamtenPersonals kann ich während meiner Behandlungen und meines Aufenthaltes hervorheben.
Krankenhausaufenthalt auf der Station 1 A.

1 Kommentar

Klinikleitung-REK am 15.05.2017

Hallo Klausimausi2,
Wir freuen uns, dass Sie sich bei uns wohl gefühlt haben und sehr zufrieden sind. Die Station 1 A ist eben 1 A ?:-)
Ihr Lob geben wir auch sehr gern an das Team weiter.

Bleiben Sie fit und aktiv und genießen Sie die Frühlingssonne.

Alles Gute – Ihr Waldkrankenhaus Eisenberg!

Wenn schon Hüft-Op dann in Eisenberg

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ärzte- und Pflegeteam
Kontra:
Anzahl der physiotherapeutischen Behandlungen
Krankheitsbild:
Hüft-TEP rechts
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Alles in allem bin ich sehr zufrieden. Ich möchte mich bei den behandelnden Ärzten sowie den netten Schwestern und Pflegern der Station 2 b bedanken. Leider kam die Physiotherapie während meines 10- tägigen Aufenthaltes zu kurz (nur 3 mal in der gesamten Zeit). Mein besonderer Dank gilt dem OA für das Vorgespräch zu meiner Op und deren sehr sehr guten Durchführung.

1 Kommentar

Klinikleitung-REK am 15.05.2017

Sie schreiben: „Wenn schon Hüft-Op dann in Eisenberg“. Das ist ein tolles Lob, für das wir uns bedanken! Ihr Lob geben wir auch sehr gern an das Team der 2B und die ärztlichen Kollegen weiter.

Bleiben Sie fit und aktiv und genießen Sie die Frühlingssonne.
Alles Gute – Ihr Waldkrankenhaus Eisenberg!

ich hoffe das alles gut wird

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (nach der OP, ständig anderer Arzt)
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden (vor Op und während Aufenthaltes)
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden (bis zur Entlassung)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden (übelst lange Aufnahmezeiten)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
schwestern der station 2A, das Essen, und einer der Ärzte
Kontra:
Nachbehandlung, und die Physiotherapie vor Ort war der Witz
Krankheitsbild:
Tmt2/3 Arthrodese und PIP Arthrodese
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo liebes Krankenhaus

nach jahrelanger Odysee bei vielen Orthopäden-welche nicht meine Arthrose feststellen konnten(wollten) wurde mir Ihre Klinik empfohlen..ich habe seit 2010 Schmerzen im Fuss gehabt, 2012 wurde Grosszehengelenk operiert (nicht bei Ihnen) leider wurde es danach noch schlimmer, vor meiner OP im Jan 2017 hatte ich ein Gespräch in der Orth. Ambulanz bei einer sehr netten Ärztin, die mir die Angst nahm vor der OP und vor allem versicherte sie haben eine super Nachbehandlung..(gab es bei erster OP nicht)

die Schwestern auf der Station waren top..immer freundlich egal was ich wollte, ich war sehr sehr zufrieden, auch die Vorbereitung der OP und die Nachbetreung in Ihrem Haus. Als ich dann das Krückenlaufen lernen sollte.naja ich lernte mir es selber die Frau von der Physiotherapie nahm sich kaum Zeit,hatte es übelst eilig so zweimal fünf Minuten..aber egal Krückenlaufen ist nicht so schlimm

Mitte Februar bin ich zum Nachtermin, Gips ab..Röntgen und auf einmal sollte Gips wieder dranm wäre zu früh..das Probleme viele Ärzte..ich Anfang März wieder hin, Gips wieder ab..Mein Arzt sagte dann ,das der Gips hätte gar nicht mehr dran gedurft Mitte Februar und wir müssen mobiliesieren das hiess mit orth. Stiefel 6 Wochen.auch das habe ich ertragen und den Fuss damit immer mehr aufbelastet.
Mitte März rief mich AOK an und teilte mir mit ich soll bitte zur med. ambulanten REha..wegen meiner Vorgeschichte ich tel.mit meinem Arzt.er sagte er füllt es gerne aus.tja am 12.4.in der Orth. Ambulanz war eine andere Ärztin da.sie sagte Physio brauch man nicht,da die Paar Einheiten nix nützen und daheim eh keiner was machtund ich schreie ja nicht vor Schmerzen beim Anfassen.ich soll selber belasten.Ich habe übelste Schmerzen bin total unsicher.Über Rehaantrag machte sie sich zum Teil lustig..will ihn ausfüllen und hinschicken,sollte mir überlegen ob ich Reha nicht damit verschwende!ich lauf am Krücken aber nur paar Schritte, werde morgen AOK anrufen, menschlich enttäusch

1 Kommentar

Klinikleitung-REK am 18.04.2017

Hallo Mona1802,

vielen Dank für Ihre Rückmeldung und die konstruktive Kritik. Es tut uns leid, dass Sie teilweise keine guten Erfahrungen gemacht haben. Sehr viele unserer Patienten loben gerade das Engagement und die Freundlichkeit unserer Physiotherapeuten. Ihre Kritik wird direkt mit den Kollegen besprochen. Falls Sie noch Unterstützung für den Reha-Antrag benötigen, melden Sie sich bitte gleich direkt bei Frau Bernhardt: k.bernhardt@krankenhaus-eisenberg.de

Wir wünschen Ihnen alles Gute!
Viele Grüße aus dem Waldkrankenhaus Eisenberg

Ganzheitliche Betreuung nach Unfall

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
alles
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
schwere Beinverletzung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Meine Tochter (damals drei Jahre) hatte einen schweren Unfall. Ein großer Grabstein war auf sie gefallen. Ich habe sie selbst ins Krankenhaus nach Eisenberg gebracht. Nicht nur, dass sie von Dr. Brinkmann und seinem Team wärmstens umsorgt wurde, ich habe auch wertvolle Hinweise erhalten, die über das medizinische hinaus gingen. Automatisch wurden Fotos von den Verletzungen gemacht, die ich später für Versicherungen und Rechtsanwälte dringend gebraucht habe. Von allein hätte ich in dem Schockmoment gar nicht daran gedacht.
Die medizinische Versorgung war auch in diesem Behandlungsfall hervorragend. Unser Aufenthalt dauerte fünf Tage. Es fehlte an nichts.

1 Kommentar

Klinikleitung-REK am 13.04.2017

Hallo Mamivon3,

als Mami von Dreien sind Sie des Öfteren bei uns im Haus – und es geht auch immer gut aus. Wir freuen uns, dass es der Kleinen nach diesem schlimmen Unfall wieder gut geht und sie bei uns im Haus gut versorgt werden konnte. Gerade in solchen Stress-Situationen ist es wichtig, dass unser Team einen klaren Kopf behält und für den Patienten mit denkt. Das hat hier offenbar wieder gut funktioniert! Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie ein entspanntes Osterfest – ohne den Besuch unseres Hauses! :-)

Alles Gute Ihnen!
Ihr Waldkrankenhaus Eisenberg

Zufrieden!!!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Exostose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe mich für das Krankenhaus in Eisenberg entschieden, da ich viel Gutes gehört habe. Dies hat sich auch bestätigt. Ich war vollstens zufrieden. Jede Schwester/jeder Pfleger hatte ihren/seinen eigenen Humor und hat mir immer ein Lächeln ins Gesicht gezaubert. Meine Ängste wurden mir genommen und ich wurde einfühlsam behandelt. Ich empfehle jeden diese tolle Klinik weiter. Vielen Dank vor allem an die Station E2B und den tollen Schwestern dort.

1 Kommentar

Klinikleitung-REK am 13.04.2017

Hallo Naddi2,

Sie sind vollstens zufrieden – dann sind wir es auch! Man sagt ja, Lachen ist die beste Medizin. Diese gepaart mit der Kompetenz unserer Kollegen sorgt dafür, dass es Ihnen nun wieder gut geht. Danke für Ihre Empfehlung. Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie ein entspanntes Osterfest, alles Gute Ihnen!
Ihr Waldkrankenhaus Eisenberg

Excellent

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Fachkompetenz der Ärzte und Ärztinnen, Fürsorge des Pflegepersonals
Kontra:
keins
Krankheitsbild:
TEP Hüfte
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mitte März habe ich mich meiner Operation unterziehen müssen. Ich kann sagen, dass bisher alle meine Erwartungen in Bezug auf den eigentlichen Eingriff sowie Heilungsfortschritte und -erfolg voll erfüllt wurden. Die mich seit vielen Jahren quälenden Schmerzen sind verschwunden. Beckengleichstand, eine perfekte Wundversorgung und das Wissen um die weitere Betreuung durch die orthopädische Ambulanz auch in Zukunft geben mir Ruhe.
Am Tag nach der Op konnte ich mit Hilfe der Physiotherapeutinnen bereits wieder die Toilette benutzen, 3 Tage danach habe ich alleine den ersten Spaziergang in den Krankenhauspark unternommen, nach einer Woche trat ich die AHB in der Kurklinik an.
Alle Ärzte von Oberarzt, Stationsarzt bis zum Assistenzarzt zeichnen sich durch Kompetenz, Freundlichkeit und Aussagebereitschaft aus, die Schwestern und Pfleger sind (mit wenigen Ausnahmen) patientenorientiert und freundlich, medizinische Hilfsmittel werden noch am Krankenbett empfohlen und durch das Sanitätshaus bereitgestellt.
Freilich gibt es auch das eine oder andere zu bemängeln (das Pflegepersonal hat nicht wirklich Zeit, das mitgebrachte Gepäck auszuräumen bzw. tut sich schwer damit; Informationen zur Verpflegung liegen zwar in jedem Zimmer auf dem Tisch, aber vor der Op interessiert man sich nicht dafür und nach der Op kommt man - frisch operiert - nicht ran; für 3 Patienten gibt es nur 2x TV bzw. damit auch nur 2x Radio), aber das ist tatsächlich Jammern auf hohem Niveau.

Alles in allem empfehle ich das Waldkrankenhaus "Rudolf Elle" Eisenberg uneingeschränkt weiter. Es wurde in meinem Fall seinem Ruf als deutschlandweit beste Klinik auf dem Gebiet der Endoprothetik mehr als gerecht.

1 Kommentar

Klinikleitung-REK am 02.04.2017

Hallo Bonsai63,

Sie sind zufrieden – wir sind es auch. Wir freuen uns sehr, dass Ihre Erwartungen an unser Haus erfüllt worden und es Ihnen mit der neuen Hüfte wieder gut geht! Ihr Lob haben wir bereits an die KollegInnen weiter gegeben. Danke auch für Ihre wertvollen Hinweise zum Thema Verpflegung; wir werden prüfen, wie das zu optimieren geht. Danke für Ihre offenen Worte und Ihre positive Rückmeldung. Dies wird vielen Menschen mit Hüftproblemen bestärken, sich in die Hände von erfahrenen Medizinern zu begeben und endlich wieder Lebensqualität zurück zu erlangen.

Wir wünschen Ihnen alles Gute! Bleiben Sie gesund, fit und aktiv!
Ihr Waldkrankenhaus Eisenberg

OP und Aufenthalt mit 4 Sternen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ärzte,Schwestern und Pfleger alle Profis
Kontra:
gibt es nicht
Krankheitsbild:
Hüft TEP rechts
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo
Ich habe am 10.02.2017 in dieser Klink eine neue rechte Hüfte bekommen.Ich möchte mich auf diesem Wege bei Oberarzt Dr.Christoph Windisch auf das Herzlichste bedanken.Er hat mich operiert und das Vorgespräch geführt.Er hat mir alles erklärt und mir somit die grüßte Angst genommen.Er ist ein absoluter Profi und sehr kompetent und sehr freundlich.Heute nach 7 Wochen geht es mir schon sehr viel besser und habe kaum noch Schmerzen.
Auch möchte ich mich bei den Schwestern und Pflegern der Station 2b bedanken.Sie machen einen sehr guten Job.Immer freundlich und hilfsbereit. Man fühlt sich gut aufgehoben und umsorgt.Auch ein großes Lob an die Küche.Das Essen war wirklich sehr gut und reichlich.Ich kann diese Klinik nur jedem empfehlen.Es lohnt sich die weiteste Anreise für eine so gute Behandlung und Aufenthalt.Ich werde mich am 15.05.2017 bei der Nachuntersuchung noch einmal bei allen persönlich bedanken.Machen Sie weiter so,einfach klasse.Mit feundlichsten Grüßen KS

1 Kommentar

Klinikleitung-REK am 02.04.2017

Hallo Schwabele,


Wir freuen uns auf Ihren Besuch im Mai in unserem Haus! Danke für das tolle Lob an alle KollegInnen. Auch Ihre Worte machen vielen Betroffenen Mut, sich doch zu diesem großen Schritt der OP zu bekennen.
„Ihren“ OA Windisch können Sie übrigens schon vorher sehen: wir übertragen am 05. April live von unserem Gesundheitsforum Orthopädie – natürlich zum Thema Hüftschmerz. Die Infos finden Sie unter www.gesundheitsforum-orthopaedie.de

Wir wünschen Ihnen alles Gute! Bleiben Sie gesund und starten Sie fit und aktiv in den Frühling!
Ihr Waldkrankenhaus Eisenberg

So wie ich es mir vorgestellt habe.

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr gute fachliche Kompetenz und freundliche Betreuung.

1 Kommentar

Klinikleitung-REK am 02.04.2017

Vielen Dank für die volle Punktzahl! Wir hoffen, dass Ihnen weiter sehr gut geht und wünschen Ihnen alles Gute.

Kommen Sie gesund und aktiv in den Frühling.
Herzliche Grüße aus dem Waldkrankenhaus Eisenberg

Wie blöd kann man fallen

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
perfekt auf die besonderen Bedürfnisse eingegangen
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Ellenbogenluxationsfraktur
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Dabei wollte ich nur den Müll rausbringen...
und bin dabei sehr unglücklich gestürzt. Dieses Geräusch im Ellenborgen kann ich schwer beschreiben, vergessen werde ich es nicht und ich wusste genau- da ist was kaputt. Wie kaputt, habe ich erst nach dem Röntgen erfahren. Der Arm war ausgekugelt, alle Bänder gerissen und das Radiusköpfchen zertrümmert. Wie geht man als stillende Mutter mit einem kleinen Baby zur Operation? Das Team um OA Brinkmann hat sich um alles gekümmert. Ich bin mit Milchpumpe eingerückt und der Kleine konnte mir zum Stillen gebracht werden. OA Brinkmann hat den Arm "repariert" und unter strengen Auflagen auch schnell nach Hause gelassen. Ich bin mit dem Krankenhaus insbesondere der Notaufnahme und Unfallchirurgie sehr zufrieden und würde Eisenberg jederzeit Jena vorziehen.

1 Kommentar

Klinikleitung-REK am 02.04.2017

Hallo Mamivon3,

Autsch… Das ist ja wirklich sehr unglücklich gelaufen. Umso besser, dass Ihnen mit der guten Versorgung in unserem Haus die Sorge des Babyfütterns genommen wurde. Und noch besser, dass es Ihnen nun wieder gut geht! Ihr Lob haben wir sehr gern an Dr. Brinkmann und die Kollegen der Notaufnahme und Unfallchirurgie weiter gegeben. Aber künftig lassen Sie mal jemand Anderen den Müll rausbringen :-)versprochen?!

Wir wünschen Ihnen alles Gute! Bleiben Sie gesund und kommen Sie gut mit Ihren kleinen Sonnenscheinchen in den Frühling!

Ihr Waldkrankenhaus Eisenberg

DIE BESTE ENTSCHEIDUNG

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Danke an OA Brodt)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Super Klinik
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüft TEP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Da ich selbst im medizinischen Bereich tätig bin, kenne ich den belastenden Zeitdruck durch die Vielzahl der Patienten.
Gerade deshalb muss ich Danke sagen. Man hatte nie das Gefühl, diesen Zeitdruck zu erkennen. Ich wurde immer super freundlich und sachlich beraten und betreut.
Und wenn man 5 Tage postoperativ schmerzfrei Laufen kann, dann hat der Operateur ganze Arbeit geleistet.

Ganz lieben Dank an das Team der Station 2b für die fürsorgliche und ehrliche Betreuung!!!

1 Kommentar

Klinikleitung-REK am 02.04.2017

Hallo Sab1969,

„Super Klinik“ haben Sie geschrieben. Das macht uns sehr stolz. Wir danken einer „Kollegin“ für die Anerkennung und ihr Verständnis. Auch das Lob an die KollegInnen der 2B und an OA Brodt ist schon weiter gegeben. Übrigens: Wenn Sie OA Brodt noch einmal sehen wollen: wir übertragen am 05. April live von unserem Gesundheitsforum Orthopädie – natürlich zum Thema Hüftschmerz. Die Infos finden Sie unter www.gesundheitsforum-orthopaedie.de


Wir wünschen Ihnen alles Gute! Bleiben Sie gesund und kommen Sie gut in den Frühling!
Ihr Waldkrankenhaus Eisenberg

Absolut professionelles und gut aufeinander eingespieltes Team !

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Neubau ist im Gange)
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Bruch Handgelenk
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Von der Diagnosestellung bis zur Materialentfernung fühlte ich mich immer gut aufgehoben. Das komplette Team ( Ärzte, Therapeuten und Pflegepersonal ) arbeitet kompetent , zuverlässig und vertrauensbildend zusammen. Die Versorgung meiner Verletzung erfolgte sehr sicher und medizinisch korrekt. Auch die Behandlung vor und nach den Operationen ist sehr gut und innovativ (z.B. abschwellende Maßnahmen). Das Ergebnis zeigt es. Auf Hygiene und Desinfektion wird sehr viel Wert gelegt. Diese Klinik ist sehr zu empfehlen!

1 Kommentar

Klinikleitung-REK am 02.04.2017

Hallo Frank2466,


Vielen Dank für Ihre Empfehlung! Wir freuen uns, dass es Ihnen nach dem Bruch wieder gut geht und offenbar alles zu Ihrer vollsten Zufriedenheit war. Sie haben Recht: HYGIENE wird bei uns ganz groß geschrieben. Wir tragen erneut wieder das GOLD-Siegel der Aktion „Saubere Hände“; als eins von nur zwei Häusern in Thüringen! Vielen Dank für Ihr Lob an die Kollegen, wir geben es sehr gern weiter.


Wir wünschen Ihnen alles Gute! Bleiben Sie gesund, aktiv und kommen Sie gut in den Frühling!
Ihr Waldkrankenhaus Eisenberg

Ich habe eine neue Hüfte

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (die beratende Ärztin hat mich über alle Vorteile und auch evtl. Probleme informiert)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (der operierende Arzt war ein absoluter Spezialist)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Es wurde alles für mich organisiert)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Durch den Neubau werden die etwas veralteten Zimmer auf den neuesten Stand gebracht und dann ist alles super)
Pro:
Die Ärzte sind absolute Profis
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüft OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe mich im Rudolf-Elle Waldkrankenhaus zu jeder Zeit gut aufgehoben gefühlt. Die Ärzte sind absolute Spezialisten und gehören zu den Besten in Deutschland.Das habe ich im Vorfeld im Internet recherchiert. Sie Schwestern kommen oft arbeitsmäßig an ihre Grenzen und sind dennoch immer freundlich und hilfsbereit. Das Essen ist sehr gut.

1 Kommentar

Klinikleitung-REK am 02.04.2017

Hallo GerdZahn,

wir freuen uns, dass Sie mit der Vor- und Nachbetreuung sehr zufrieden waren – und natürlich auch mit dem OP-Ergebnis. Danke für Ihr Lob! Sie haben natürlich Recht was die Zimmer betrifft. Aber Sie haben ja gesehen: wir bauen und sind selbst schon ganz ungeduldig, Ihnen das neue Haus präsentieren zu dürfen. Vielleicht kommen Sie bei uns später „einfach mal zum Gucken“ vorbei? ?
Übrigens: wir übertragen am 05. April live von unserem Gesundheitsforum Orthopädie mit den Hüft-Spezialisten. Die Infos finden Sie unter www.gesundheitsforum-orthopaedie.de


Wir wünschen Ihnen alles Gute!
Bleiben Sie gesund und kommen Sie gut in den Frühling!
Ihr Waldkrankenhaus Eisenberg

TOP KLINIK

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2009-2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (OA Brinkmann)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
sehr gute Beratung
Kontra:
sehr viele Patienten
Krankheitsbild:
Beinbrüche, Hüftpropleme, Beinverlängerung, Sprunggelenk
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Aufgrund meines Hobbys (Motorcross) musste ich leider schon mehrmals opperiert werden.
Auf der Suche nach einem guten Chirurgen wurde mir das Waldkrankenhaus Rudolf Elle empfohlen.
Trotz der weiten Entfernung von meinem Wohnort
(ca.85km)bin ich froh,diese Klinik gewählt zu haben.
Die medizinische Versorgung und Betreuung im Krankenhaus sind einfach spitze.
Wer einen absoluten Spezialisten sucht sollte sich wie ich an den Oberarzt Dr.O.Brinkmann wenden.
Ich garantiere euch, dann seid ihr in den allerbesten Händen.Er ist in der Beratung, Betreuung und Ausführung der Operationen ein "SUPERMAN".

1 Kommentar

Klinikleitung-REK am 02.04.2017

Hallo WiePe,

wir haben nicht nur diesen einen „Supermann“ –wie Sie ihn nennen- in unserem Haus. Aber OA Brinkmann wird über das Kompliment sicher schmunzeln und sich sehr freuen. Vielen Dank für Ihr großes Lob an unser Haus, wir geben es sehr gern an alle KollegInnen weiter! Wir empfehlen und wünschen einen Hauch Vorsicht beim Motocrossen (auch wenn´s schwer fällt). Wir freuen uns nämlich auch, wenn Sie unfallfrei durchs Ziel düsen und nicht zu uns kommen müssen :-)


Wir wünschen Ihnen alles Gute und eine coole Cross-Saison!
Ihr Waldkrankenhaus Eisenberg

vielen dank

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (so eine klinik muss man lange suchen)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (man wird immer über alles sofort informiert)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (hier heilt man schnell)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (alles ist durchgeplant)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (wo gibt es schon balkon am krankenzimmer)
Pro:
alles
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
coxarthrose links op künstliches hüftgelenk
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Diese Klinik wurde mir empfohlen und ich kann es nun auch tun.Überall wird man freundlich behandelt.Die Hygiene ist 1a.Das Essen hat Hotelqualität und wird mit viel Liebe zubereitet.Bitte macht auch dann im Neubau weiter so.Für die Schwestern hoffe ich dass neue fahrbare Schränke kommen und die Kofferschlepperei ein Ende hat.

1 Kommentar

Klinikleitung-REK am 02.04.2017

Hallo Heikeott1,

Vielen Dank für die volle Sternezahl, wir sind sehr stolz auf Ihr Lob! Sei es für die medizinische Behandlung, die Hygiene oder für die Verpflegung; im Krankenhaus ist alles wichtig ? Ihre Anregung mit dem Gepäck ist bereits in Arbeit und wird demnächst anders gelöst. Übrigens: Wir übertragen am 05. April live von unserem Gesundheitsforum Orthopädie aus Gera – natürlich zum Thema Hüftschmerz. Die Infos finden Sie unter www.gesundheitsforum-orthopaedie.de.

Wir wünschen Ihnen alles Gute, bleiben Sie fit und kommen Sie mit flottem Hüftschwung gut in den Frühling!:-)

Ihr Waldkrankenhaus Eisenberg

Schnelle und kompetente Hilfe, feinfühliger Umgang mit Kleinkind

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
alles
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Schnittverletzung an der Hand
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nachdem sich mein kleiner Sohn (3Jahre)bei einem Sturz geschnitten hatte und die starke Blutung an der Hand nicht zu stillen war, brachte ich ihn in die Notaufnahme des Waldkrankenhauses in Eisenberg. Wir waren 17:30 Uhr vor Ort und wurden ohne Wartezeit sofort behandelt. Die Verletzung an der kleinen Hand war so schwer, dass mein Sohn bereits 18:30 im OP lag. Die Handarterie konnte vollständig "repariert" werden, die Blutzufuhr in die Finger war wieder hergestellt. Als Mutti wurde ich sehr gut behandelt, war jederzeit informiert. Wir bekamen ein gemeinsames Zimmer, sodass ich die ganze Zeit bei ihm sein konnte. Alles in allem ist das Team der Unfallchirurgie ohne Abstriche weiter zu empfehlen.

1 Kommentar

Klinikleitung-REK am 02.04.2017

Hallo Mamivon3,


Vielen Dank für die volle Sternezahl, wir sind sehr stolz auf Ihr Lob! Gerade wenn es um die Kleinen geht, schlagen die Emotionen hohe Wogen. Das können wir gut nachvollziehen. Ebenso wie Ihr gutes Gefühl und das Glück, dass dem Kleinen sehr gut geholfen werden konnte und sie beide gut versorgt waren.
Er kann inzwischen sicher ohne Schmerzen in Windeseile die Verpackung vom Schoko-Osterhasen abreißen :-) ? Wir hoffen, dass wir uns trotz „Mamivon3“ nicht allzu oft in der Notaufnahme sehen müssen. Aber falls doch wissen Sie ja, dass Sie bei uns in guten Händen sind!

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie alles Gute und viele Monate ohne Notaufnahme! :-)

Ihr Waldkrankenhaus Eisenberg

Einfach nur perfekt

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (das neue Patientenhotel wird ein Traum)
Pro:
das OP-Ergebnis übertrifft meine Erwartungen
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Coxarthrose beidseitig
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach Jahren des Hinauszögerns war bei mir kürzlich der Punkt erreicht, wo die Einschränkung der Lebensqualität durch eine beidseitige Coxarthrose so groß wurde, dass an einem Ersatzteil kein Weg mehr vorbei führte. Jeder Betroffene kennt den Konflikt...
Meine Wahl fiel nach einigen Recherchen (u.a. auch hier :-)) auf Eisenberg und heute, am 5. Tag nach der OP, weiss ich, dass das goldrichtig war. Von der ersten Sprechstunde an hat alles sehr gut funktioniert. Natürlich gibt es auch mal Wartezeiten, die der Flexibilität des OP-Plans geschuldet sind, man ist sozusagen Patient in Bereitschaft, aber generell sind die Abläufe sehr gut organisiert. Auch die Trennung von voroperativer Aufnahme und postoperativer Versorgung macht absolut Sinn, sowohl aus hygienischer als auch psychologischer Sicht :-)
Die OP bzw. deren Ergebnis kann ich nur als optimal bezeichnen (minimal-invasiv, Kurzschaft mit Keramik+Kunststoff). Sehr kurzer Schnitt, fast keine Einblutungen, nur geringe Schwellung und schnell abklingende Schmerzen - da habe ich fast bereut nicht eher den Schritt gewagt zu haben.
Die anschliessende Versorgung auf Station 2B ist ebenfalls als ausgezeichnet anzusehen. Trotz einiger Personalengpässe und den damit verbundenen Mehrbelastungen sind sämtliche Schwestern stets sehr freundlich und verstehen natürlich ihr Fach.
Es wird sehr auf Hygiene geachtet, wozu das Reinigungspersonal einen guten Anteil beiträgt.
Last but not least das Essen: ebenfalls ein Sehr gut. Reichhaltig, abwechslungsreich und qualitativ hochwertig - was ja für die Zufriedenheit insgesamt nicht unwesentlich ist ;-)
Allen MitarbeiternInnen von Station 2B sei hiermit herzlich gedankt, die andere Hüfte kommt auch noch dran, wir sehen uns wahrscheinlich wieder.

1 Kommentar

Klinikleitung-REK am 02.04.2017

Hallo pennyman,

Ihre Worte hören wir oft: irgendwann muß die OP doch sein – und danach sagt man sich: hätte ich schon früher machen sollen… :-) Danke deshalb für Ihren Kommentar, der sicher für viele Menschen in einer ähnlichen Situation sehr hilfreich ist! Danke auch für Ihr Lob und die umfassende sehr gute Bewertung des ganzen Hauses. Das gute Essen ist eben auch ausschlaggebend (das wir übrigens bei uns selbst kochen) für die Heilung. Ebenso wie perfekte Hygiene (Gold-Siegel) und spezialisierte Medizin auf höchstem Niveau.

Und falls dann doch irgendwann Hüfte Nr. 2 dran ist, können Sie vielleicht sogar schon den Komfort unseres neuen Bettenhauses genießen. Vorher schauen Sie vielleicht mal auf www.gesundheitsforum-orthopaedie.de. Hier gibt’s Neuigkeiten zu unseren Patientenveranstaltungen in Thüringen – in diesem Jahr zum Thema Hüfte.

Bis dahin wünschen wir Ihnen alles Gute. Kommen Sie fit, gesund und aktiv in den Frühling.

Ihr Waldkrankenhaus Eisenberg

Unfall

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Unfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Man war sehr um einen angenehmen und möglichst kurzen Aufenthalt bemüht.

1 Kommentar

Klinikleitung-REK am 19.03.2017

Hallo Lausnitzer,
Danke für Ihre sehr gute Bewertung! Wir hoffen, dass Sie Ihren Unfall folgenfrei und gut überstanden haben und wünschen Ihnen alles Gute! Bleiben Sie gesund!
Viele Grüße aus dem Waldkrankenhaus Eisenberg

Herzliches "Danke"

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Der Patient wurde sehr gut umsorgt
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüftdisplasieoxarthrose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Schon zur Voruntersuchung wurden mir die Ängste für die bevorstehenden Operation genommen.

Vor der OP klärte mich der Oberarzt noch einmal über den Verlauf dieser auf, was mich sehr beruhigte.
Das Team der E2B war einfach "Spitze". Obwohl es viel zu tun gab, fand man immer ein freundliches Wort für die Patienten.

Jetzt, neun Tage nach der Operation, bin ich schon drei Tage zu hause und fühle mich sehr wohl.

Deshalb ein herzliches "Danke"!

Ich würde diese Klinik wieder wählen.

1 Kommentar

Klinikleitung-REK am 16.03.2017

Hallo Lukine,

sehr schön, dass Sie sich in unserem Haus sehr wohl gefühlt haben. Ihr Lob haben wir sehr gern an das „Spitzenteam“ der 2B weiter gegeben – wir sollen Sie herzlich grüßen! Wir hoffen, dass Sie sich mit Ihrem „Ersatzteil“ wohl fühlen und mit neuer Energie durch´s Leben starten. Ein Tipp noch: in den nächsten Monaten veranstalten wir wieder Gesundheitsforen – diesmal zum Thema Hüfte. Falls Sie also im Nachgang noch Fragen haben oder einfach jemanden haben, der sich über Hüftschmerz informieren muss (will ? ) – schauen Sie doch unter www.gesundheitsforum-orthopaedie.de. Dort gibt es demnächst die Veranstaltungstermine: 05. April im KuK Gera und am 03. Mai im Volksbad Jena.

Alles Gute Ihnen, bleiben Sie gesund!
Ihr Waldkrankenhaus Eisenberg

Tolles Team

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
super Hygiene
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Hüfte
Erfahrungsbericht:

Bin mit der Arbeit des ganzen Teams der
Orthopädie sehr zu frieden.
Die Krankenschwestern sind immer um das
Wohl der Patienten bemüht und achten da sehr auf Hygiene. An jeden Bett ist ein Spender.
Das finde ich ganz toll.

1 Kommentar

Klinikleitung-REK am 16.03.2017

Hallo pgeb,


vielen Dank für Ihr Lob! Wir freuen uns sehr, dass Sie mit unserer Arbeit sehr zufrieden sind. Zum Thema "Hygiene" : Seit 5 Jahren sind wir bei der deutschlandweiten "Aktion Saubere Hände" dabei und haben jetzt (Januar 2017) erneut das GOLD Siegel erhalten - als einziges Krankenhaus in Ostthüringen! Überall im Haus - auch an jedem Bett- hängen Desinfektionsspender. Wir haben 20 Hygienebeauftragte im Haus. Bundesweit sind ca. 1.000 Häuser bei der Aktion dabei - nur 36 führen das GOLD Siegel. Schön, dass auch Sie die verantwortungsvolle Arbeit unserer KollegInnen würdigen!

Ein Tipp noch: in den nächsten Monaten veranstalten wir wieder Gesundheitsforen – diesmal zum Thema Hüfte. Falls Sie also im Nachgang noch Fragen haben oder einfach jemanden haben, der sich über Hüftschmerz informieren muss (will ? ) – schauen Sie doch unter www.gesundheitsforum-orthopaedie.de. Dort gibt es demnächst die Veranstaltungstermine: 05. April im KuK Gera und am 03. Mai im Volksbad Jena.


Alles Gute Ihnen, bleiben Sie gesund!
Ihr Waldkrankenhaus Eisenberg

Perfekte OP mit erfolgreicher Rundumbetreuung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetente Betreung von der Feststellung der Diagnose, über OP bis hin zur unmittelbaren Nachbehandlung
Kontra:
Krankheitsbild:
Hemischlitten
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Als Trainer und ambitionierter Freizeitsportler, habe ich mich nach 8 Jahren kontinuierlich ansteigender Kniebeschwerden entschlossen, mich in Eisenberg vorzustellen. Von der ersten Begegnung an, mit dem Ärzteteam, um Prof. Matziolis, hatte ich das Gefühl, hier richtig zu sein. Mir wurde eine Schlittenprothese implantiert. Von Anfang an gab es keine Probleme bzw. Komplikationen und ein sehr gutes Vertrauensverhältnis entstand. Physiotherapeuten waren täglich im Einsatz, um die Funktionstüchtigkeit des Knies wieder herzustellen. Das Pflegepersonal war ständig bemüht, mir den Aufenthalt (1 Woche) so angenehm wie möglich zu gestalten. Dank der erfolgreichen OP kann ich heute wieder beschwerdefrei meinen sportlichen Aktivitäten ( Wandern, Skilaufen und Radfahren) bzw. den alltäglichen Aktivitäten nachgehen und an die verlorenen, früheren wichtigen Lebensqualitäten anknüpfen.

1 Kommentar

Klinikleitung-REK am 14.03.2017

Hallo Trainer 48,

Na dann weiter „Sport frei!“ Herzlichen Dank für die volle Sternzahl! Das Lob freut und motiviert uns sehr. Ebenso, dass Sie nun nach acht Jahren schmerzfrei sportlich aktiv sein können! Behalten Sie das bei, bleiben Sie gesund und fit!

Ihr Waldkrankhaus Eisenberg

Keine Unterstützung von diesem Krankenhaus

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016/17
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Kein Interesse an Genesung der Patienten
Krankheitsbild:
Unfall Knochenbrüche und Knieschaden
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Pro:
Kontra:
Kein Interesse an Genesung der Patienten
Krankheitsbild:
Unfall Knochenbrüche und Knieschaden
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:
Sehr geehrte Damen und Herren,

bei einer Sprechstunde am 9.12.16 wurde festgestellt, das der Heilungsprozess hier
das Zusammenwachsen der Knochen im linken Unterscheckel nach einem Unfall nicht voranschreitet. Darauf hin wurde mir ein Ultraschallgerät verschrieben und das Rezept wollte der Arzt selber einreichen. Da bei mir bis zum 18.1.17 das Ultraschalgerät nicht eingetroffen war, habe ich bei der Firma die das Gerät an die Patienten verleiht angerufen und mir wurde gesagt, dass noch keine Rezeptverordnung vorliegt (diese Firma stellt den Antrag auf Kostenübernahme bei der Krankenkasse) warum das ist mir auch sehr schleierhaft. Ein Anruf am 19.1.17 im Krankenhaus brachte dann an Licht, dass das Rezept lt. der Mitarbeiterin am 9.12.16 per Fax an diese Firma gesendet wurde, aber eben nicht angekommen ist lt. der Firma. Die Mitarbeiterin des KH
hat dann das Rezept nochmals an diese Firma gesendet.
Diese Rezeptverordnung wurde durch die IKK am 9.2.16 abgelehnt mit der Begründung, dass dies für die KK ein nicht zugelassenes Medizinprodukt ist.
Darauf hin habe ich am 11.2. 17 eine Mail an das Krankenhaus gesendet mit der Bitte eine kurze Begründung zu schreiben um die Wichtigkeit des Ultraschallgeräts für meine Genesung darlegen zu kõnnen und dies dem Widerspruch beizulegen. Da leider keine Reaktion auf meine Bitte bei mir eingegangen ist, habe ich am 26.2 17 nochmal eine Erinnerungmail geschrieben.
Auch hier bis zu 2.3.17 wiederum keine Reaktion erfolgt, nun habe ich an diesem Tag im Krankenhaus angerufen. Mir wurde der Eingang beider Mails bestådigt und es wurde mir gesagt das der Arzt erst am 3.3.17 wieder zur Sprechstunde kommt und es bearbeitet wird.
Leider ist meine Bitte bis heute 9.3.17 nicht beantwordet wurden. Die Widerspruchsfrist ist nun heute abgelaufen und das Ultraschallgerät wird mir nicht mehr helfen können.
Sehr schade das hier mit der Gesundheit der Patienten gespielt wird.
Es wåren sicherlich ein leichtes gewesen einen Dreizeiler zu schreiben.

4 Kommentare

Klinikleitung-REK am 10.03.2017

Sehr geeehrter Herr Hünniger,

vielen Dank für Ihre konstruktive Rückmeldung. Selbstverständlich nehmen wir unsere Patienten sehr ernst. In Ihrem Fall gab es tatsächlich einen technischen Übermittlungsfehler. Ihr behandelnder Arzt hatte danach mehrfach versucht, Sie telefonisch zu erreichen, was aber leider nicht gelang. Dem Vorwurf, dass hier mit der Gesundheit der Patienten gespielt wird, müssen wir entschieden widersprechen. Sie werden in den nächsten Tagen Ihren Wunsch ja wieder in unserer orthopädischen Ambulanz vorstellig. Wir sind uns sicher, dass dabei alle noch eventuell offenen Fragen geklärt werden können.

Bis dahin wünschen wir Ihnen alles Gute.
Ihr Waldkrankenhaus Eisenberg

  • Alle Kommentare anzeigen

Im großen und ganzen alles super

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Man hat das Gefühl es wird sich um einen Gekümmert)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (mit viel Zeit)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Es War bei bedarf immer Einer da)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Bizepssehne gerissen, Schuldergelenk
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Habe nun schon die 2 Op hinter mir und mann kann sich super Erholen. Die Beratung, Vorbereitung zur Op und Untersuchungen erste Klasse. Und danach mann wird in Ruhe gelassen und bei Bedarf ist jemand da und kümmert sich, bis man zufrieden und glücklich ist. Und das Essen lecker. Ich kann nur sagen wenn Op dann in Eisenberg Waldkrankenhaus.

1 Kommentar

Klinikleitung-REK am 14.03.2017

Hallo Ulle2,

„..erste Klasse…“ - das hören wir doch gern! Vielen Dank für Ihre lobenden Worte, wir freuen uns sehr, dass Sie zufrieden sind und sich bei uns wohl gefühlt haben. Die Wertschätzung unserer Arbeit motiviert uns sehr! Das Lob geht natürlich an alle Kollegen weiter! Danke auch für Ihre Weiterempfehlung.

Wir wünschen Ihnen die beste Genesung, werden und bleiben Sie gesund!

Ihr Waldkrankhaus Eisenberg

Gesamtpaket Hüfte

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 17   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüft op.
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik ist ein gut funktionierendes System von Ärzten ,Schwestern ,Physiotherapeuten und der Patientenverwaltung.
Ich war in der Station A1 für eine Woche untergebracht.Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf der Station waren freundlich ,schnell und Kompetent. Trotz Zeitdruck war immer Zeit für ein nettes Wort . Niemand mußte lange warten . Ob Eisbeutel , Getränk oder die alltäglichen Abläufe ....es hat gepaßt.

1 Kommentar

Klinikleitung-REK am 14.03.2017

Hallo Mario6566,

herzlichen Dank für die "Daumen hoch!"- Bewertung und das Lob für unser Team! Die gute Zusammenarbeit aller Angestellten im Haus ist besonders wichtig, damit alle Abläufe reibungslos von statten gehen – natürlich zu Gunsten der Patienten. Schön, dass auch Sie das so erlebt haben! Die "1A-Kollegen" der Station 1A werden sich sehr über Ihre positiven Worte freuen.

Wir wünschen Ihnen alles Gute,
Ihr Waldkrankenhaus Eisenberg

Schnelle Heilung durch gute Fachkompetenz

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Schnelle Diagnose und und sofortige Behandlung
Kontra:
Krankheitsbild:
starke Prellung des Unterschenkels mit drohendem Kompartmentsyndrom
Erfahrungsbericht:

Als Patient in der Notaufnahme, noch dazu an einem Sonntag, konnte ich erfreulicherweise feststellen, das die anwesenden Ärtze mit viel Pflichtbewustsein und Verständnis bei der Sache waren. Leider wurde ich auch gleich dabehalten, die Verletzng meines rechten Unterschenkels durch eine starke Prellung war schwerwiegender als von mir vermutet. Als erste Diagnose wurde ein drohendes Kompartmentsyndrom Unterschenkel rechts diagnostiziert, was für den Otto-Normalverbraucher nach Googlerecherche heißt, das wegen der starken Schwellung die Nerven und Blutgefäße abgeschnürt werden, und es zur Unter- versorung und Schädigung von Muskeln und Nerven kommen kann bis hin zum Gewebeabsterben. Dies sofort erkannt,und von Herrn OA Dr. Brinkmann mir gegenüber verständlich
erklärt, konnte unmittelbar nach der Aufnahme auf Station mit der Behandlung begonnen werden.
Die Schwellung nahm dadurch recht schnell wieder ab, die Durchblutung wurde wieder stabilisiert,und bereits nach zwei Tagen konnte ich die Klinik verlassen zur ambulanten Weiterbehandlung.
Vielen Dank an das gesamte Team der Ärtze, einschließlich Physiotherapeutin, Schwestern und Pfleger der Station 4 !

1 Kommentar

Klinikleitung-REK am 14.03.2017

Hallo ricki55,
wir freuen uns sehr, dass unsere kompetenten und „pflichtbewussten“ KollegInnen Ihnen innerhalb von dieser kurzen Zeit helfen konnten. Wir hoffen, dass Sie nun wieder beschwerdefrei sind! Ihr Lob an das Team um Dr. Brinkmann in Notaufnahme und der Kollegen von Station 4 haben wir sehr gern weiter geleitet. Wir freuen uns auch, dass die Arbeit der Physiotherapeuten und des Pflegepersonals besonders lobend erwähnt wird. Vielen Dank dafür!

Herzliche Grüße,
Ihr Waldkrankenhaus Eisenberg

sehr empfehlenswert

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Ausstattung u. Geräumigkeit der Patientenzimmer noch akzeptabel)
Pro:
medizinische Betreuung rundum
Kontra:
kaum nennenswert
Krankheitsbild:
KTEP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sowohl die Voruntersuchung als auch das bisherige Ergebnis der im Februar 2017 durchgeführten OP haben mich davon überzeugt, die richtige Wahl mit dieser Klinik getroffen zu haben. Ich fühlte mich von ärztlicher Seite von Anfang an in kompetenten Händen. Hygiene besitzt in allen Bereichen der Klink erkennbare Priorität und wird offenkundig vom Personal konsequent beachtet. Auskünfte zum Genesungsverlauf werden vom medizinischen Personal bereitwillig und ausführlich erteilt. Das Essen ist abwechslungsreich, appetitlich und von sehr guter Qualität. Besonders positiv hervorzuheben ist die stets freundliche und hilfsbereite Betreuung durch das nette Pflegepersonal der Station 1 A ! Als Patient erhält man das Gefühl vermittelt, mit seinen persönlichen Befindlichkeiten ernst genommen und so weit wie möglich individuell versorgt zu werden. Die Fähigkeit des Personals dieser Station, positive Verhaltensweisen der Patienten mit entspannter Freundlichkeit zu reflektieren, trug entscheidend zum Wohlbefinden und damit zur besseren Genesung bei.

Verbesserungswürdig hingegen erschien mir das Aufnahmeprozedere hinsichtlich des Aufwandes. Viele Fragebögen an verschienen Stationen, aber mit mehrfach gleichem Inhalt der Fragen. Da die Daten sicherlich zentral im Krankenhaus-Server erfasst werden, ließe sich dieses Erfassungssystem wahrscheinlich zeitlich und personell etwas straffen. Im Bereich der sozialen Verwaltung, von der ich z.B. hinsichtlich der Fahrtkostenrückerstattung eine offensichtlich falsche Auskunft erhielt, sollten Verbesserungen möglich sein, um das ansonsten durch kompetentes und zuvorkommendes Personal erzeugte sehr positive Erscheinungsbild der Klinik nicht unnötig zu beeinträchtigen.

Fazit:
Ich kann und werde das Waldkrankenhaus Eisenberg, speziell den Bereich Orthopädie Dep. Knie und speziell die Station 1A aus eigener Erfahrung und guten Gewissens weiter empfehlen.

Vielen Dank und alle guten Wünsche, weiterhin viel Erfolg und zufriedene Patienten!

1 Kommentar

Klinikleitung-REK am 14.03.2017

Hallo Wolf1100,

vielen lieben Dank für Ihre tolle Post und das schöne Foto mit den netten Worten an mein Team. Wir freuen uns sehr, dass es Ihnen bei uns gefallen hat, Sie sich wohl, sehr gut betreut und behandelt gefühlt haben. Herzlichen Dank auch, dass Sie unsere tägliche Arbeit so schätzen. Wir freuen uns über Ihre nette Bewertung der Klinik und Weiterempfehlung. Wichtig für uns ist auch Ihre konstruktive Kritik; hier werden wir prüfen, wie wir besser werden können.

Wir wünschen Ihnen eine erholsame Zeit und weiterhin beste Genesung!

Schwester Karin im Namen der Station 1 A und des Waldkrankenhauses Eisenberg

Skoliose besiegt

Orthopädie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2016/17   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Fürsorge
Kontra:
Gibt es nicht
Krankheitsbild:
Skoliose
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Vielen tausend Dank! Unsere Tochter hat aufgrund der Fachkompetenz der Ärzte und Orthopädietechniker ihre schwere Skoliose nahezu korrigieren können. Die Fürsorge, die Betreuung, die kurzen Wege und die perfekten Abläufe verdienen ein großes Lob!
Modernste Technik und aktuelles Fachwissen kommen hier zum Einsatz und dienen der Heilung , dem Wohl der kleinen und großen Patienten.
Danke! Danke!

1 Kommentar

Klinikleitung-REK am 14.03.2017

Hallo Simba4,

herzlichen Dank für das umfassende Lob und die positive Rückmeldung! Besonders unseren kleinen Patienten fällt es ja oft sehr schwer, diese lange Behandlung durchzustehen. Wir freuen uns umso mehr, dass wir Ihrer Tochter helfen konnten und sie nun künftig ganz „aufrecht durchs Leben“ gehen kann ? Sehr gern haben wir Ihr Lob auch an unsere Kollegen der orthopädischen Werkstatt weiter gegeben, die täglich optisch ansprechende Korsette für die Kids zaubern und auch so die Heilung voran treiben.

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Tochter alles Gute und viel Gesundheit!
Ihr Waldkrankenhaus Eisenberg

medizinische und pflegerische Topversorgung in Thüringen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
motiviertes medizinisches und pflegerisches Personal insbesondere auf Station 1a
Kontra:
Krankheitsbild:
Meniskusschaden
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

24 Stunden Klinik Aufenthalt wegen Kniespiegelung und Meniskusbeschwerden verlief störungsfrei und professionell. Der gute Ruf der Klinik bestätigte sich

1 Kommentar

Klinikleitung-REK am 16.03.2017

Hallo Wittus11

Herzlichen Dank für die motivierenden und wertschätzenden Worte über mein Team und die besten Erfahrungen unserer Klinik.
Qualität, Sicher - und Zufriedenheit unserer Patienten steht im Vordergrund unserer täglichen Arbeit.
Von hoher Bedeutung ,ist die gute Zusammenarbeit aller Angestellten unseres Hauses. Wir freuen uns sehr, dass Sie sich gut behandelt , beraten , wohl und sicher gefühlt haben. Wir wünschen Ihnen alles Gute , bleiben Sie fit und gesund!

Beste Grüße

Sr. Karin mit Team der Station 1A, einschließlich Ihrer behandelnden Ärzte und Physiotherapeuten

Weitere Bewertungen anzeigen...