• Medizinfo Logo
  • gesuendernet.de Logo

Waldkrankenhaus Rudolf Elle

Talkback
Foto - Waldkrankenhaus Rudolf Elle

Klosterlausnitzer Straße 81
07607 Eisenberg
Thüringen

267 von 285 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
beste Beratung
Medizinische Behandlung
beste Behandlung
Verwaltung und Abläufe
gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

303 Bewertungen

Sortierung
Filter

Super Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
TEP Knie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Alle Erwartungen wurden übertroffen! Von der Ortho-Sprechstunde, über Aufnahme bis nach der TEP-Knie OP alles einmalig. Sehr kompetent und freundlich waren alle Beteiligten. Hatte immer den Eindruck hier richtig zu sein. Wurde mit super Ergebnis entlassen! Würde ich an Alle weiterempfehlen!!!!!!
Großes Plus- Essen wird im Haus gekocht und ist super schmackhaft und reichlich!

1 Kommentar

Klinikleitung-REK am 19.10.2017

Hallo Roschi,

recht herzlichen Dank für Ihr allumfassende Lob und es freut uns, dass wir Ihre Erwartungen übertreffen konnten. Vor allem aber, dass Sie gesund und so zufrieden nach Hause gegangen sind und sicher noch den goldenen Herbst genossen haben.

Bleiben Sie gesund.
Herbstliche Grüße aus Eisenberg
Ihr Waldkrankenhaus-Team

Hier sind Profis am Werk!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (trotz des Alters des Bettehauses, immer noch top!)
Pro:
perferkt durchorganisiert
Kontra:
ohne
Krankheitsbild:
künstliches Hüftgelenk
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hier sind Profis am Werk!
Ich bin vor 39 Jahren in diesem Krankenhaus infolge eines Unfalls operiert worden und das damalige Ergebnis hat mir so lange gut durchs Leben geholfen.
Nachdem nunmehr die Entscheidung für ein künstliches Hüftgelenk gefallen ist, stand für mich von Anfang außer Frage, mir dies in Eisenberg im Waldkrankenhaus einsetzen zu lassen. Die durchweg guten Bewertungen, die man zu diesem Krankenhaus lesen kann, haben zusätzlich zu dieser Entscheidung beigetragen.
Nachdem es vor der OP einen Vorbereitungstag im Krankenhaus gegeben hat, bei dem alles erklärt wurde was von Nöten ist und durchgeführt wird – was einem zusätzliche Bedenken genommen hat – bin ich einen Tag vor der Operation selbst in der Klinik aufgenommen worden.
Bemerkenswert ist hier die Trennung der Aufnahme und Vorbereitung auf die OP auf einer separaten Station, sodass man nach der OP schließlich auf eine Station gebracht wird, auf der sich nur operierte Patienten befinden und dass Personal sich deswegen vollumfänglich nur um diese kümmern muss und braucht!
In der Folge habe ich ein unheimlich kompetentes und freundliches Personal kennengelernt, dem ich auf diesem Weg nochmals Danke sagen möchte.
Sofort nach der OP setzte die Weiterbehandlung in Form von Physiotherapie ein, welche unheimliche Fortschritte mit sich brachte.
Nur 6 Tage nach der OP wurde ich aus dem Krankenhaus entlassen und bin absolut schmerzfrei!
Ich bedanke mich hiermit nochmals bei allen Ärzten, Schwestern, Pflegern, Physiotherapeuten und sonstigen Angestellten des Waldkrankenhauses Eisenberg – vor allem der Stationen 3b und 2b!

1 Kommentar

Klinikleitung-REK am 17.10.2017

Hallo Alfred61,
was für ein tolles Lob für die Arbeit all unserer Kolleginnen und Kollegen hier im Waldkrankenhaus. Dies werden wir sehr gerne direkt weiterleiten, vor allem an die Stationen 3b und 2b.
Dass Sie sich nach knapp 40 Jahre wieder für uns entschieden haben, auf Grund Ihrer Erfahrung und den Bewertungen, und dann all Ihre Erwartungen auch erfüllt wurden, freut uns besonders.
Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute und bleiben Sie gesund.
Herzliche Grüße
Ihr Waldkrankenhaus Team

Sehr gut bis ausgezeichnet

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden (Aufnahmetag könnte bei besserer Soft um mindestens 30 Prozent gestrafft werden)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ärzte
Kontra:
Modernität Haus
Krankheitsbild:
Hüfte
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ärzteteam um Dep.chef Dr. Brodt grosse Klasse, Operateur für neue Hüfte links Dr. Schulze Tag und Nacht erreichbar, herzlichen Dank auch für ruhige Art und Einsatz für FC Carl Zeiss in Freizeit, Hüfte am dritten Tag i.O., tauber Fuss wird hoffentlich wieder;
Schwestern auf 2b herzlichen Dank für grossen Einsatz trotz erkennbar schwieriger Personalsituation, Essen gut, Internet auf Niveau von vor 10 Jahren (bringt Vertröstung auf neues Haus in 2019 im Internt, nur Antimarketingeffekte) Anschlussreha zuständig Frau Riedel nett, höflich meine Probleme hat allerdings meine Frau mit Frau Schulze von Algos Klinik und Frau Hesse von Moritz Klinik und zwei Frauen von Krankenkasse und Rentenversicherung gelöst. Diesen Frauen gilt mein letzter Dank für heute. Also Fazit: Weiterempfehlen. Dr. Uwe Matthes

1 Kommentar

Klinikleitung-REK am 17.10.2017

Sehr geehrter Dr. Matthes,

herzlichen Dank für Ihr Lob und wir werden gerne dieses auch an unsere Kollegen und Station 2b weiterleiten. Wir hoffen, dass Sie sich in der Reha gut erholen und freuen uns über Ihre Weiterempfehlung.

Alles Gute und werden/bleiben Sie gesund.
Herbstliche Grüße aus dem Waldkrankenhaus
Ihr Waldkrankenhaus-Team

OP-Ergebnis einfach klasse!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 17   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (Offene Atmospgäre)
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
S. oben
Kontra:
Pflegepersonal auf Station etwas überfordert
Krankheitsbild:
Coxarthrose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Der1. Eindruck ist positiv, schönes Gelände und übersichtlich ab Empfang. Aufnahme und 1. Nacht präop. Sehr freundl. Personal. Sehr gutes OP-Ergebnis. Vorher Coxarthrose links. 3 Monate postop. keine Krücken mehr. Tag für Tag verspürte ich Besserungund Fortschritte waren schnell möglich. Jetzt 6 Monate postop. ist nichts mehr am Gangbild zu beanstanden. Bin sehr froh, völlig schmerzfrei und kann wieder mit Sportbeginnrn. Ein dickes dickes Dankeschön an den ChA und sein klasse Team. Ich habe wirklich nicht mit so einem guten Ende gerechnet und komme bei Bedarf mit der rechten Hüfte wieder,falls erforderlich. Dieses Krankenhaus kann ich mit ruhigem Gewissen weiter empfehlen Habe ich auch schön gemacht.

1 Kommentar

Klinikleitung-REK am 17.10.2017

Hallo Lonchen2,

Sie sind unsere 300 Bewertung auf diesem Portal - recht herzlichen Dank hierfür... und für alle vorherigen.

Es freut uns sehr, dass Sie sich so gut erholt haben und schmerzfrei und aktiv wieder durchs Leben gehen. Wir wünschen Ihnen, dass mit der rechten Hüfte erstmal alles gut bleibt .. und ansonsten wissen Sie ja, an wen Sie sich vertrauensvoll wenden können.

Bleiben Sie gesund und genießen die Herbstspaziergänge.
Herzliche Grüße aus dem Waldkrankenhaus
Ihr Waldkrankenhaus-Team

Erwartungen übertroffen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Fachlichkeit, Freundlichkeit, Service
Kontra:
---
Krankheitsbild:
Hüfte
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Erneut stieß ich auf ein fachlich kompetentes und sensibles Personal. Ich fühlte mich gut beraten und versorgt!

1 Kommentar

Klinikleitung-REK am 17.10.2017

Hallo RGregor,

kurz und knackig haben Sie es uns zurückgemeldet und wir können nur sagen: Vielen Dank für Ihr Lob.
Kompetenz in der medizinisch-pflegerischen Versorgung und die nötige Sensibilität in der Betreuung ... ja, das ist unser tägliches Bestreben und freut uns, wenn wir dies zurückgemeldet bekommen.
Danke.

Bleiben Sie gesund und einen schönen Herbst.
Mit herzlichen Grüßen aus dem Waldkrankenhaus
Ihr Waldkrankenhaus-Team

Gut aufgehoben

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüftendoprothese
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Von Beginn an fühlte ich mich in der Klinik gut aufgehoben.
Eine Woche vor meiner Hüftoperation wurde diese in einem Aufnahmeprozedere rundum zufriedenstellend vorbereitet, alle Fragen konnten geklärt werden.
Alle Eindrücke um die OP herum gaben mir eine Sicherheit, ein Vertrauen in die handelnden Personen. Es wird nach neuesten Methoden operiert, bei mir minimal-invasiv und zementfrei. Im anschließenden Gespräch mit dem Operateur bekam ich auf all meine Fragen eine zufriedenstellende Antwort.
Auch die Pflegekräfte nach der OP waren stets freundlich und bemüht, entsprechende Gehübungen wurden zeitnah durchgeführt.
Insgesamt fühlte ich mich im Krankenhaus gut aufgehoben und kann es für Hüftoperationen (etwa 900 im Jahr) nur weiter empfehlen.

1 Kommentar

Klinikleitung-REK am 17.10.2017

Hallo Hüfte58,

vielen Dank für Ihre Weiterempfehlung und ihre konkrete Beschreibung und Rückmeldung über den Ablauf Ihres Aufenthaltes bei uns.
Wichtig ist es, dass Sie sich von Beginn an gut aufgehoben gefühlt haben, weil wer geht schon gern ins Krankenhaus. Dass Sie aber dann auch während Ihres Aufenthaltes kompetent und vertrauensvoll versorgt wurden ist unser Bestreben, und freut uns wenn wir das zurückgemeldet bekommen.
Ziel erreicht: Patient geht es wieder gut, hat sich gut aufgehoben gefühlt und kann jetzt den Goldenen Herbst genießen.

Wir wünschen Ihnen eine gute Zeit, bleiben Sie gesund.
Herzliche Grüße aus dem Waldkrankenhaus
Ihr Waldkrankenhaus-Team

Knieprotheseninfektion

Orthopädie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundlichkeit, Essem
Kontra:
Zimmer
Krankheitsbild:
Knieprotheseninfektion
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich möchte mich auf diesem Wege beim gesamten Team des Waldkrankenhauses Eisenberg bedanken. Mein besonderer Dank gilt OA Röhner, der wirklich mein Bein gerettet hat. Nach 6 Voroperationen in anderen Kliniken hat man in Eisenberg die Diagnose Knie-TEP Infektion gestellt. Man hat dann meine Prothese entfernt und hat mir nach 7 Wochen ein neues Kniegelenk eingesetzt. Ich bin bisher ohne Schmerzen und kann zumindest wieder normal ohne Schmerzen laufen. Vielen Dank an die Station 1b, den Schwestern auch an die Küche. Das Essen war super.

1 Kommentar

Klinikleitung-REK am 17.10.2017

Hallo katsch2,

dass Ihre Leidenszeit ein Ende hat und Sie jetzt schmerzfrei durchs Leben gehen können, freut uns besonders. Vielen Dank für Ihre Rückmeldung und wir werden das Lob an OA Dr. Röhner und dem Team der 1b sehr gerne weiterleiten.
Natürlich wird sich auch unsere Küche, sicher über das Lob freuen - Essen hält Leib und Seele zusammen.

Wir wünschen Ihnen weiter alles Gute, dass es vorwärts geht und sie schmerzfrei bleiben.
Bleiben Sie gesund
Herzliche Grüße aus dem Waldkrankenhaus
Ihr Waldkrankenhaus-Team

Zu empfehlen

Kinderchirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Leider Abzug wegen oben benannten Punkten)
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr gute Aufklärung vor op, jederzeit wurden aufkommende Fragten fachlich beantwortet.)
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (Aufnahme sehr freundlich.)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Zimmer könnten Kinder freundlicher eingerichtet sein. Kleines Bad, keine Dusche im Zimmer nicht optimal.)
Pro:
Freundliches Personal zu 99% . Lecker Essen.
Kontra:
Lehrerin, 2 TV für 3 Kinder
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Personal, angefangen von Reinigungskraft bis Ärzten sehr freundlich und kompetent.
Leider kann man das von der "Lehrerin" nicht sagen.
Wir kennen Krankenhaus Lehrer aus anderen Krankenhäuser, das ist die schlechteste und unsympathischste Person die wir kennen.
Vor allen sie hat selbst eine körperliche Einschränkungen und könnte auf Kinder mit Einschränkungen besser darauf eingehen.
Das essen ist Lecker, danke an die Küche.
Kleine Einschränkungen, die eine Damen von der Essen Aufnahme müsste an ihrer Freundlichkeit arbeiten.
Entweder hat sie Schwierigkeiten mit dem Gerät oder mit der Sprache.

1 Kommentar

Klinikleitung-REK am 17.10.2017

Hallo S17,

vielen Dank für Ihr Lob und die kristischen Rückmeldungen. Wir werden natürlich das Lob an die Station und Küche weiterleiten; genauso werden wir auch Ihre kritischen Rückmeldungen ansprechen und Lösungen finden.
Freundlichkeit und Kompetenz ist in allen Bereichen unser Bestreben und dem wollen wir nachkommen.

Wir wünschen Ihnen und Ihrem Kind alles Gute.
Herbstliche Grüße aus dem Waldkrankenhaus
Ihr Walkrankenhaus-Team

Weiterempfehlen....ein Muss

Orthopädie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundliches zuvorkommendes Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Kreuzbandriss
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

So was wie in Eisenberg haben wir noch nie erlebt....super Ärzte ( hier ein dickes Dankeschön an Dr. Bischoff der die Operation durchführte)freundliche Schwestern...gutes Essen...überhaupt konnte man sich nicht beschweren. Das Waldkrankenhaus kann man nur weiterempfehlen

1 Kommentar

Klinikleitung-REK am 17.10.2017

Hallo Kagro223,

herzlichen Dank für die Bewertung.
Dass wir Sie so positiv überraschen konnten und Sie ein noch nie vorher gekanntes Krankenhauserlebnis hatten, freut uns.
Sehr gerne geben wir das Lob an Dr. Bischoff und sein Team weiter.
Zufriedene Patienten die gesund werden und sich dabei auch noch wohl gefühlt haben im Krankenhaus ... das ist unser Ziel. Und Ihre Bewertung spiegelt das, so wie der Großteil auf dieser Seite ... wir erreichen dies sehr oft. Dank hervorragender Ärzte und Pflegekräfte und dem Team das hinter allem steht.

In diesem Sinne... bleiben Sie gesund, und wenn es doch mal zwickt, wissen Sie wo Sie Hilfe finden, auch wenn wir Sie nicht mehr überraschen können ;-)

Herzliche Grüße aus dem Waldkrankenhaus
Ihr Waldkrankenhaus-Team

So muss Krankenhaus sein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Medizin, Pflege und Verpflegung
Kontra:
Muss ich lange überlegen
Krankheitsbild:
Hüft OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

So muss Krankenhaus sein.
So müsste Essen in jeder vernünftigen Gaststätte sein.
So sollte eigentlich jeder Arzt mit jedem Patienten umgehen.
So sollte auch ich als hochzufriedene Patient noch etwas Luft noch oben lassen, leider ist da nur sehr wenig Platz.

1 Kommentar

Klinikleitung-REK am 17.10.2017

Hallo Fuschek,

so wenig Luft nach oben, dass nur noch ein kurzatmiges, platzfüllendes DANKE für Ihre Bewertung möglich ist!

So sollte natürlich jede Bewertung sein und jeder Patient so hochzufrieden mit unserem Waldkrankenhaus sein... aber auf beiden Seiten sind Menschen und dort treffen Unterschiede in Erwartung, Haltung und Erfahrungen aufeinander.

Wir freuen uns an dem Lob und wachsen an der Verbesserung ;-)

In diesem Sinne... bleiben Sie gesund und uns wohlgesonnen. Genießen Sie den Herbst.
Herzliche Grüße aus dem Waldkrankenhaus
Ihr Waldkrankenhaus-Team

Empfehlenswert!!!!

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ich habe in 14 Tagen NUR freundliche Menschen erlebt, die mich umsorgten.
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Erfahrungsbericht:

Kompetenz, Freundlichkeit, Liebe zum Beruf- das findet man als Patient hier. Eine hervorragende ärztliche Betreuung in Kombination mit liebevoller pflegerischer Zuwendung ( das betrifft auch die ITS!) sind die Dinge, die mich dazu bringen, diese Klinik zu empfehlen.

1 Kommentar

Klinikleitung-REK am 17.10.2017

Hallo Maja96,

herzlichen Dank für Ihre Empfehlung.
Dass unsere Kolleginnen und Kollegen es täglich schaffen, Sie als Patientin medizinisch-pflegerisch kompetent behandelt zu haben und stets freundlich dabei zu versorgen, sollte selbstverständlich sein und ist unser Bestreben und Ziel.
Wenn das von Ihnen als Patientin wahrgenommen und zurückgemeldet wird, macht uns das Stolz. Weil dann sind sie nicht nur gesund geworden, sondern haben sich auch wohlgefühlt.
Besser geht es nicht ... außer gar nicht ins Krankenhaus zu müssen ;-)

In diesem Sinne, bleiben Sie gesund und behalten uns in guter Erinnerung.
Herbstliche Grüße aus dem Waldkrankenhaus
Ihr Waldkrankenhaus-Team

Hier bin ich ein Mensch

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
hohe fachliche Kompetenz und Einfühlungsvermöge
Kontra:
Krankheitsbild:
Gonarthrose beide Knie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Vom ersten Gespräch bei der Aufnahme, über den 5-tägigen Aufenthalt auf der Station 1A, bis zur Verabschiedung aus der Klinik hatte ich ständig das beruhigende und wohltuende Gefühl, hier bist du fachlich und menschlich sehr gut aufgehoben.
Schon bei der OP kam durch die einfühlsamen Worte des gesamten OP-Teams eine angenehme Ruhe und ein Vertrauen in die fachliche Leistung in mir auf. So eingestellt wusste ich, die OP konnte nur erfolgreich sein. Und das war sie dann auch.
Schließlich auf der Station 1A angekommen, strahlten auch die Schwestern dort eben genau dieses Menschliche, Freundliche und Einfühlsame aus. Immer wieder Aufmunderung wenn die Schmerzen größer wurden, ein paar Späßchen und auch herzhaftes Lachen gehörten zum Tagesablauf. Hier hatte ich immer das Gefühl, hier bist du keine Nummer, sondern ein Mensch, dem alle bestmöglich helfen wollen.
Dafür möchte ich mich bei allen, die mich in diesen Tagen durch die Klinik begleitetetn herzlich bedanken.AGonarthrose beide Knie

1 Kommentar

Klinikleitung-REK am 11.09.2017

Hallo Klaus Stelli,
Sie sind sehr zufrieden – und wir sind es auch! Eine Operation ist immer eine besondere Situation. Man sorgt sich und zweifelt. Um so mehr freut uns, dass Sie sich gerad in dieser speziellen Situation wohl gefühlt und gut umsorgt haben. Ihre lobenden Worte haben wir sehr gern an die KollegInnen weiter gegeben. Auch unsere Kollegen freuen sich, wenn ihre Arbeit von den Patienten anerkannt wird – und wenn man Patienten hat, die auch für ein Späßchen offen sind:-)

Ihre Worte machen sicher auch anderen Patienten Mut, die sich hier vor einer Behandlung informieren.

Wir wünschen Ihnen alles Gute, bleiben Sie gesund!
Herzliche Grüße aus dem Waldkrankenhaus!

Herzlichen Dank

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
fachliche Kompetenz des Ärzte- und Pflegepersonal
Kontra:
Krankheitsbild:
Bissverletzung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

An dieser Stelle möchte ich mich nochmals herzlich bedanken.
Das Team der Station 1b empfand ich als einfach toll. Die Schwestern waren immer freundlich und zuvorkommend, da gab’s aufmunternde Worte und auch mal einen kleinen Spaß … das brauchen Patienten.

Einen großen Dank an die Ärzte des Trauma-Teams, vor allem OA Dr. Brinkmann und Dr. Lindemann. Hier wurde zur täglichen Visite der Zustand meiner Verletzungen nicht nur angeschaut, sondern mir als Patient wurden Diagnose und die notwendigen Behandlungen in Ruhe umfangreich und verständlich erläutert.

Auch für die Erstbehandlung in der Notaufnahme nochmals ein großes Danke an Dr. Lindemann und das Schwesternteam.

Insgesamt habe ich mich im Waldkrankenhaus rundum sehr gut umsorgt gefühlt.

1 Kommentar

Klinikleitung-REK am 11.09.2017

Hallo SW70,
oje, eine Bissverletzung. Das haben wir in unserer Notaufnahme häufiger. Wir freuen uns, dass Sie mit der Versorgung in unserem Haus sehr zufrieden sind und Sie sich gut umsorgt fühlten. Sehr gern geben wir Ihr Lob an die KollegInnen der Notaufnahme und der Station 1B weiter: das motiviert für die tägliche Arbeit. Es ist für viele Patienten wichtig zu wissen, was genau zu Ihrer Heilung getan wird. Auch an die Kollegen des Trauma-Teams, Dr. Brinkmann und Dr. Lindemann, werden wir Ihr Lob sehr gern weiter leiten.

Wir wünschen Ihnen weiterhin eine gute Genesung, bleiben Sie gesund und ein "bisschen" vorsichtig :-)
Herzliche Grüße aus dem Waldkrankenhaus Eisenberg!

Klinik mit Herz und Verstand

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr großes Lob und herzliches Danke!)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (übergreifend in alle Bereiche)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (... war für mich nicht vordergründig sondern das medizinische Ergebnis)
Pro:
gesamten Abläufe sind sehr gut organisiert und übergreifend
Kontra:
Aufnahmestation noch etwas zäh im Ablauf (Wartezeit)
Krankheitsbild:
HWS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Zuerst kann ich nur ein ganz herzliches Danke sagen.
Nach langer Zeit kann ich wieder lachen und meine Schmerzen sind nicht immer vordergründig.
Ich kehre zurück!
Beeindruckt bin ich vom hohen Wissen aller Beteiligten. Ein besonderer Dank gilt den beiden Operateuren.
Von Anfang an hatte ich das Gefühl in guten Händen zu sein. Nach langer Zeit und vielen Schmerzen wurde mir hier bestätigt, dass diese real sind und man mir glaubt! Auch Ideen für Veränderungen zu haben, geben Aufschwung in dieser Situation.
Es ist schon erstaunlich wie freundlich alle Mitarbeitenden in der Klinik sind. Selbst Angehörige stellten dies fest.
Da ich den Vergleich zu einigen anderen Kliniken habe, kann ich nur sagen "weiter so!"
Trotz der Ernsthaftigkeit der Erkrankung gab es immer Momente in denen Spaß den Raum erfüllten.
Hier sage ich nur den Geheimcode "89".
Mir ist klar, dass von den Mitarbeitenden viel abverlangt wird, jedoch merkt der Patient davon nichts. So sollte es auch sein aber die Praxis sieht anders aus.
Aus meiner Sicht sind die Abläufe gut organisiert, manche bedürfen sicher noch der Optimierung. Manches dem Umbau geschuldet.

An dieser Stelle noch einmal herzlichen Dank an alle (dabei ist die Verpflegung und Reinigung mit inbegriffen - auch hier alles super!). Alle tragen dazu bei, dass es als Gesamtpaket mit "sehr gut" bezeichnet werden kann.

1 Kommentar

Klinikleitung-REK am 11.09.2017

Hallo Schorrhu,
Wenn wir hier die Patientenbewertungen lesen, haben wir sehr oft Gänsehaut-Momente. Ihr Schreiben beschert uns wieder einen solchen: „Ich kehre zurück!“ Man kann als gesunder Mensch immer schwer nachvollziehen, wie stark Schmerzen das tägliche Leben beeinflussen und an den Kräften zehren. Deshalb ist es für unsere KollegInnen wichtig, unsere Patienten bestens zu versorgen. Ob Reinigung (Hygiene), gutes Essen (hält Leib und SEELE zusammen) und natürlich die medizinische Versorgung – das Gesamtpaket sollte stimmen. Wir freuen uns, dass Sie das so erlebt haben.

Danke auch für Ihre konstruktive Kritik bezüglich der Abläufe. Sie haben es schon geschrieben; durch den Umbau werden einige Prozesse neu gestaltet, geprobt, optimiert… es dauert eben manchmal, bis es rund läuft. Danke für Ihr Verständnis!

Wir wünschen Ihnen alles Gute und beste Genesung! Übrigens: was der Geheimcode „89“ ist, das würde uns ja mal interessieren... :-)

Herzliche Grüße aus Eisenberg!

Rücken wieder gerade

Orthopädie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlichkeit, Kompetenz
Kontra:
Krankheitsbild:
Skoliose
Erfahrungsbericht:

Ausgesprochenes Lob für die Versorgung unserer Tochter, die an einer schweren Skoliose leidet!
Die Freundlichkeit und das Fachwissen der Ärzte und Schwestern und die hervorragenden Orthopädiemechaniker suchen ihresgleichen!
Vielen Dank!

1 Kommentar

Klinikleitung-REK am 21.08.2017

Hallo Simba4,

Sie sind sehr zufrieden – wir sind es auch! Danke für die vielen lobenden Worte! Ihr Lob geben wir sehr gern an die KollegInnen weiter.
Wir freuen uns auch, dass Sie besonders die Arbeit unserer spezialisierten Orthopädiemechaniker loben. Deren Feintuning für das perfekte Korsett ist nicht unwichtig für den Behandlungserfolg. Im Fall Ihrer Tochter war dies ein voller Erfolg, was uns besonders freut.
Wir wünschen Ihrer Familie alles Gute!
Herzliche Grüße – Ihr Waldkrankenhaus Eisenberg

Schlampig

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
freundliches Personal
Kontra:
Entlassung, Patientenaufklärung, Essen, Entertainment
Krankheitsbild:
Weichteiltrauma
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach einem Unfall wurde ich im Krankenhaus Eisenberg am Knie operiert. Die Operation wurde sofort durchgeführt und erfolgte (soweit ich das beurteilen kann) fachgerecht.
Das Personal war stets freundlich.
Negativ ist mir jedoch aufgefallen:
- bereits unmittelbar nach der OP wurde mir noch in der Nacht erläutert, dass ich das Zimmer wechseln müsste, sollte ein Privatpatient in nächster Zeit behandelt werden
- mein Bett wurde erst zu meiner Entlassung neu hergerichtet
- das Essen fällt äußerst dürftig aus, z.B. Abendbrot mit 1er Scheibe Brot und 2 Scheiben Wurst
- Patientenentertainment wie Fernsehen, insbes. aber Internet ist nur rudimentär vorhanden, dies sollte im Jahr 2017 Standard sein. Es ist besonders für alljene ärgerlich, die krankheitsbedingt ans Bett gebunden sind, und/oder trotz Krankenhausaufenthalt ihrem Beruf oder anderen Tätigkeiten nachgehen wollen
- ich erhielt nur wenige Informationen zu meiner Verletzung und weiterer Therapie, Fragen nach Heilungserfolg, notwendiger Physiotherapie, wie lange ich an Krücken gehen müsste, welche Schäden bleiben könnten etc. wurde vom Ärztepersonal nicht selbst angesprochen und auch auf mein Nachfragen nur waage oder ausweichend beantwortet
- bei meiner Entlassung erhielt ich einen Entlassungsbericht sowie verschreibungspflichtige Medikamente und Anweisungen zur Einnahme. Erst zu Hause bemerkte ich, dass ein Medikament, ausgerechnet das Antibiotikum fehlte. Da es bereits Samstagabend war, konnte ich keinen Hausarzt aufsuchen. Ich versuchte das Krankenhaus telefonisch zu erreichen, erhielt jedoch nur die Antwort, dass kein Arzt zur Verfügung wäre, ich müsste mich bis zum Montag gedulden. Das Absetzen eines AB ist bei massiver Weichteilinfektion, insbes. in Gelenksnähe (wie in meinem Fall), absolut inakzeptabel. Es erhöht das Risiko einer schwerwiegenden Entzündung und fördert die Resistenzbildung von Erregern

1 Kommentar

Klinikleitung-REK am 21.08.2017

Hallo PatientKnie,

Danke für Ihre umfangreiche Bewertung. Wir freuen uns, dass die Behandlung zu Ihrer Zufriedenheit erfolgte und es Ihnen wieder gut geht!

Es ist richtig, dass Patienten die ein Privatzimmer belegen, dies im Bedarfsfall wechseln müssen. Das kommt allerdings nicht häufig vor. Zudem werden die Patienten darüber meist zur Visite, also tagsüber informiert. Bezüglich Ihrer Medikation habe ich mit der Stationsleitung Rücksprache genommen. Die Kollegin war überrascht, dass dieser Fehler passiert sein soll. Unsere Patienten bekommen immer alle Medikamente zur Entlassung meist bis zum Besuch des Hausarztes -aber ganz sicher übers Wochenende mit. Die Pflege kann Dosierung und Medikament im Brief nachlesen und hätte Ihnen das Antibiotika nachreichen können. Wir bedauern dies sehr und werden die Kollegen in den Stationsbesprechungen nochmals für dieses Thema sensibilisieren!

Zum Essen: Täglich am Vormittag sind zwei Hostessen im Haus unterwegs, die die Essensbestellungen aller Patienten aufnehmen. Hier war es Ihnen möglich, sich ausreichend zu bestellen. Die meisten unserer Patienten „schimpfen“ eher, dass sie beim Aufenthalt aufgrund des guten Essens zugenommen haben. Wir bedauern, dass Sie diese Möglichkeit nicht genutzt haben. Ebenso findet täglich eine Visite statt, bei der Ihre medizinischen Fragen selbstverständlich beantwortet werden. Auch hier haben Sie immer die Möglichkeit, bei den Ärzten und Physiotherapeuten nachzufragen. Was das Patienten-Entertainment betrifft, müssen wir Ihnen leider zustimmen; das ist nicht der modernste Stand. Sie haben aber gesehen, dass wir ein neues Bettenhaus bauen. Hier wird natürlich jeder Patient seinen eigenen hochmodernen Bildschirm nutzen können. Leider ist die Netzabdeckung im Mobilfunkbereich genauso nicht ausreichend wie die Anbindung an das Internet. Hier müssen wir unseren Standort - von der Versorgung der Anbieter her - dem ländlichen Bereich zuordnen. Wir haben uns entschieden, für unsere Patienten einen kostenfreien Hotspot anzubieten, wobei für uns monatliche Gebühren anfallen. Auch hier wird mit dem Neubau aktuell eine gute Lösung gefunden. Sie können uns auch gern persönlich kontaktieren: s.vogel@krankenhaus-eisenberg.de

Wir wünschen Ihnen alles Gute – bleiben Sie gesund!
Ihr Waldkrankenhaus Eisenberg

super

Kindermedizin
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Geduld des Personals
Kontra:
Krankheitsbild:
Einsetzen einer eigt- Plate.
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wir sind sehr dankbar, daß unsere Tochter in Ihre Klinik überwiesen wurde. Termin und Op-Planung ging sehr rasch und auf unsere persönlichen Wünsche wurde eingegangen.
Trotz anfänglicher starker Schmerzen nach der Op und das Heimweh hat sich unsere 12 jährige Tochter sehr wohl und verstanden gefühlt. Mir als Begleitmutti ging es ebenso.
Ein ganz ganz tolles Team an Schwestern und Ärzten habt Ihr da, welche mit viel viel Geduld auf die Kinder eingehen. Wir Eltern sind immer noch sehr gerührt.

1 Kommentar

Klinikleitung-REK am 21.08.2017

Hallo heru43,
wir freuen uns sehr, dass es Ihre Tochter die OP gut überstanden hat und es ihr wieder gut geht. Als 12jährige ist sie ja schon „groß“ :-) und trotzdem oder gerade deshalb wird viel Einfühlungsvermögen gebraucht. Es ist schön, dass Sie sich bei uns so gut aufgehoben fühlten. Ihr Lob haben wir sehr gern an die KollegInnen der Kinderstation weiter gegeben. Grüßen Sie Ihre Tochter, bleiben Sie aktiv und gesund!

Wir wünschen Ihnen alles Gute!
Ihr Waldkrankenhaus Eisenberg

Rund rum alles schön und freundlich =)

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Umgang und Versorgung der Patienten :)
Kontra:
der WLAN Zugang war nicht konstant geil :(
Krankheitsbild:
Kreuzband ruptur
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die medizinische Versorgung nach meiner Operation fand auf Station 1A statt.

Alte Hüftteile durch neue hochwertige ersetzt

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Der Umgang mit de Patienten
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüftphrothesenwechsel
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Für mich zählt diese Klinik als eine Naturklinik, das umgeben ist von einen großen Waldgebiet. (Holzland)
Ob in der Aufnahmestation oder nach der OP in der Station 1 A wird man aufgenommen und behandelt wie in einer Familie.Ein nettes Wort durch die Schwestern ist hier immer gegeben.Durch die eigene Klinikküche hat man das Gefühl man hat Hausmannskost.Bei mir wurde
Hüftgelenkprothese(Pfanne und Gelenkkopf) gewechselt.
Habe ein gutes Gefühl zumal durch OP Ärzte hinterher eine gut Aufklärungsarbeit geleistet haben. Gleiches kann ich auch von meiner Frau sagen, die 2016 an der Schulter operriert wurde.Kann diese Klinik ohne Abstriche weiter empfehlen

1 Kommentar

Klinikleitung-REK am 21.08.2017

Hallo Rai20,

wir freuen uns sehr, dass es Ihnen gut geht und Sie die OP gut überstanden haben. Danke für Ihre lobenden Worte. Es ist ein schönes Gefühl, wenn sich die Patienten bei uns wohl fühlen, unser Haus weiter empfehlen und sogar unsere Facebook-Fans werden :-)!

Unsere „Naturklinik“ wie Sie sie nennen, wird in den nächsten Jahren noch schöner. Sicher haben Sie unseren Neubau gesehen, den wir mit viel Holz gestalten. Er fügt sich dann rund in den „Saale-Holzland-Kreis“ ein ?
Viele Grüße auch an Ihre Frau! Bleiben Sie aktiv und gesund und genießen Sie den Spätsommer!
Wir wünschen Ihnen alles Gute!
Ihr Waldkrankenhaus Eisenberg

Die neuen Hüften

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Organisation, Behandlung, Pflege, Unterbringung
Kontra:
Krankheitsbild:
H-TEP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Von der ersten Terminvergabe, über die Voruntersuchung und Aufklärungsgespräche bis hin zur Aufnahme, Behandlung und Nachpflege war alles perfekt organisiert und geplant. Termine wurden absolut eingehalten und die Behandlung war freundlich, kompetent und zuvorkommend. Das Stationspersonal auf der Station 1A schafft eine fast familiäre Atmosphäre. Alles dreht sich um den Patienten. Es ist das bisher beste Krankenhaus, dass ich erlebt habe. Bis jetzt treffen auch alle ärztlichen Prognosen ein und die komplikationslose Heilung lässt auf eine hohe handwerkliche Kompetenz schließen. Und so blicke ich auch voller Zuversicht auf die zweite Operation auf der anderen Seite, die ich in wenigen Wochen natürlich auch hier vom selben Operateur durchführen lasse. Die vielen Empfehlungen und positiven Berichte haben sich bisher alle bewahrheitet.

1 Kommentar

Klinikleitung-REK am 21.08.2017

Hallo Hips,

wir freuen uns sehr, dass es Ihnen gut geht und Sie OP Nummer Eins gut überstanden haben – die Zweite wird sicher auch gut klappen :-)
Wir freuen uns sehr über Ihr Lob. Unsere KollegInnen geben täglich ihr Bestes; da tut das Lob richtig gut. Die 1 A ist da immer 1 A! :-)
Danke auch für Ihren Kommentar im Namen der anderen Patienten. Sie sehen selbst wie wichtig dies für die Entscheidung zur richtigen Klinik ist.

Erholen Sie sich weiterhin gut und genießen Sie den Spätsommer!
Wir wünschen Ihnen alles Gute – bis bald!
Ihr Waldkrankenhaus Eisenberg

Dankeschön

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 17   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetenz sowie Zwischenmenschlichkeit
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Pilonidal Sinus
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hiermit möchte ich mich ausdrücklich für die erstklassige Behandlung im Waldkrankenhaus Eisenberg bei der Notaufnahme, OP-Team, dem Oberarzt und besonders der Station 4a bedanken. Die Fachliche Kompetenz sowie das Engagement auch nach dem Aufenthalt im Waldkrankenhaus Eisenberg mit der Ich behandelt wurde, haben die Referenz an der sich andere Krankenhäuser zu messen haben gesetzt.

1 Kommentar

Klinikleitung-REK am 21.08.2017

Hallo Patrick31,

Danke für die vielen lobenden Worte! Wir freuen uns, dass Sie sehr zufrieden sind und haben Ihr Lob gern an die KollegInnen der 4 A weiter gegeben. Danke für Ihre offenen Worte und Ihre positive Rückmeldung. Dies wird vielen Menschen mit dieser Erkrankung bestärken, sich in die Hände von erfahrenen Medizinern zu begeben.

Erholen Sie sich weiterhin gut und genießen Sie den Spätsommer!

Wir wünschen Ihnen alles Gute – Ihr Waldkrankenhaus Eisenberg

Medizin wie sie sein sollte

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Personal
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Muskelentzündung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Medizin, so wie es sein sollte.
Hier steht der Patient und sein Wohlbefinden im Vordergrund.
Ich bin sehr froh, dass ich hier behandelt werden konnte, da es mir jetzt wieder gut geht.
Von der Diagnose bis zur Behandlung war alles top. Die Ärzte sind absolute Profis, die sich sehr viel Mühe geben!

1 Kommentar

Klinikleitung-REK am 26.06.2017

Hallo ivonne68,

Wir freuen uns, dass auch Ihre Meinung die von 93 % unserer Patienten bestätigt. Diese würden unser Haus nämlich weiter empfehlen (Umfrage der AOK Plus). Bundesweit werden nur 82 % der Häuser weiter empfohlen.
Denn Patienten suchen bei der Wahl eines geeigneten Krankenhauses nach fundierten und verlässlichen Informationen. Eine wichtige Rolle spielen dabei Patientenerfahrungen. Das Ergebnis: in allen abgefragten Bereichen liegt das Waldkrankenhaus Eisenberg weit über dem Landes- und Bundesdurchschnitt!
Ihr Lob geben wir sehr gern an die KollegInnen weiter. Wir freuen uns sehr, dass es Ihnen gut geht und Sie mit der Behandlung hier am Waldkrankenhaus sehr zufrieden waren.

Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute!
Ihr Waldkrankenhaus Eisenberg

Eisenberg zu emphehlen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlichkeit des gesamten Personals
Kontra:
Rollstühle etwas knapp ,seh nicht ein das die Raucher die Stühle entfremden
Krankheitsbild:
Fussarthrose ,Hallux ,Hammerzeh
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das Personal auf der Aufnahmestation war sehr freundlich .Am 7.6. hatte ich Termin zu den Voruntersuchungen .Es war alles gut durchorganisiert mit bisschen Wartezeiten .Am 9.6. würde ich operiert und kam auf die Station 2A .Ich habe mich hier sehr gut betreut gefühlt .Die Schwestern waren sehr nett und freundlich ,trotz Stress.Eine Schwester im Nachtdienst und es klingelte ständig ,da ich die erste Nacht nicht schlafen konnte.Und immer nett und freundlich.Auch ein dickes Lob und Dankeschön an die Ärzte ,die immer gute Aufklärungsarbeit vor und nach der OP leisteten .Die Physiotherapeutin war sehr hilfreich und hat einem die Angst genommen beim aufstehen und Treppen steigen .Sie zeichnet sich durch sehr viel Einfühlungsvermögen und durch ihre ruhige Art aus .Das Essen war sehr gut und sehr liebevollangerichtet .Grosses Lob an die Küche .

1 Kommentar

Klinikleitung-REK am 26.06.2017

Hallo Ellen9,

Wir freuen uns sehr, dass es Ihnen gut geht und Sie mit der Behandlung hier am Waldkrankenhaus sehr zufrieden waren. Gern geben wir Ihr Lob an die Kollegen in allen Bereichen weiter!
Was die Rollstühle angeht, sind wir hier ein bisschen auf das gemeinsame Miteinander angewiesen. Mal klappt es, mal weniger. Es ist schade, dass das leider nicht immer klappt. Jetzt genießen Sie Ihre neue Lebensqualität, und lassen Sie die Füße an die Sommerluft. ?


Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute.
Ihr Waldkrankenhaus Eisenberg

kompetente offene Beratung

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
kompetent und offen
Kontra:
trüber Wartebereich
Krankheitsbild:
Schulterverletzung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

+ kompetente Beratung
+ nette Angestellte

- manchmal sehr lange Wartezeiten trotz Termin
- trüber Wartebereich

1 Kommentar

Klinikleitung-REK am 20.06.2017

Hallo gruebs,

vielen Dank für Ihre offenen Worte. Wir freuen uns, dass Sie sich gut bei uns aufgehoben fühlten! Sie schrieben, . dass Ihnen der Wartebereich zu karg ist. Was können wir verbessern? Wir freuen uns auf Ihre Anregungen:
k.bernhardt@krankenhaus-eisenberg.de

Vielen Dank für Ihr Feedback und alles Gute Ihnen
Ihr Waldkrankenhaus Eisenberg

Hüft-TEP i.v.m. Vorerkrankung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Rehaplanung im ersten Versuch nicht optimal aber dann wurde sehr hilfreich an Lösungen gearbeitet)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (als ständiger Rollifahrer - Stationen nur bedingt Barrierefrei - Stichworte Nasszelle u. Rollstuhlgerechte Toilette)
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr gute Beratung und Erklärung über den Eingriff. Sehr gutes und höfliches Pflegepersonal und sehr gute Beratung und Mithilfe des Sozialdienstes.

1 Kommentar

Klinikleitung-REK am 20.06.2017

Hallo rolli38,
vielen Dank für die gute Bewertung und für Ihre Anregungen. Sie haben es selbst erlebt; unser Haus ist schon etwas in die Jahre gekommen. Aber Sie haben auch gesehen: Wir arbeiten an Neuem. Selbstverständlich versuchen wir bislang auch schon, überall Barrierefreiheit zu schaffen, was noch nicht immer optimal gelingt. Mit unserem neuen Bettenhaus können wir das Ihnen aber versprechen. Schon jetzt planen wir die künftigen Zimmer (im Garten; Sie haben es gesehen) und lassen diese in den nächsten Wochen von unseren Patienten genau dazu testen.

Wir freuen uns, dass es mit der Reha gut geklappt hat und geben Ihr Lob gern an die Kolleginnen weiter.

Alles Gute Ihnen und einen wunderschönen Sommer!
Ihr Waldkrankenhaus Eisenberg

Top- Behandlung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Fachkenntnisse und Freundlichkeit der Station 2A und von Dr. Andrich
Kontra:
Krankheitsbild:
Hemischlitten- rechtes Knie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Schmerzen quälten mich seit 2 Jahren - in meinem Umfeld wurde mir nicht geholfen. Durch einen Erfahrungsbericht im Fernsehen bin ich auf die Klinik in Eisenberg aufmerksam geworden. Nach Terminabsprache ging alles ganz schnell.(OP am 27.4.2017)
Ich wurde bestens beraten und behandelt und gehe heute wieder schmerzfrei. Besonderer Dank gilt Dr. Andrich, der mir viel Kraft und Sicherheit gegeben hat und den Schwestern der Station 2A für die gute Pflege nach der OP.
Auch zu erwähnen ist das gute Essen der Klinik.
Danke

Jens Lucius

1 Kommentar

Klinikleitung-REK am 26.06.2017

Hallo Babsiluci,

Vielen Dank für das „Daumen hoch“! Wir freuen uns sehr, dass die Schmerz-Quälerei nun ein Ende hat und Sie Ihr Leben wieder unbeschwert genießen können. Ihre lobenden Worte haben wir sehr gern an unsere KollegInnen weiter gegeben. Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute. Bleiben Sie fit und aktiv und genießen Sie einen schmerzfreien Sommer!

Ihr Waldkrankenhaus Eisenberg

Der reale Dr. Brinkmann ist noch besser als der Fernseharzt ;-)

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
alles
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Knorpelabriß im Knie nach Patellaluxation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ein Wegeunfall brachte mich in die Unfallchirurgie des Waldkrankenhauses Eisenberg.
Notfallbehandlung, D-Arzt-Sprechstunde, Operation, fünf Tage Klinikaufenthalt, 12 Wochen ambulante Nachbehandlung ebenfalls von Dr. Brinkmann. Das Bein ist wieder hergestellt. ich habe mich allumfassend sehr gut betreut, beraten und behandelt gefühlt. Ich kann das ganze Team der Notfallambulanz und der Unfallchirurgie uneingeschränkt weiter empfehlen. Für das neue Bettenhaus wird es höchste Zeit ;-).
Danke für alles Dr. Brinkmann!

1 Kommentar

Klinikleitung-REK am 26.06.2017

Hallo IvPe,

:-)Ihre Überschrift können wir augenzwinkernd ergänzen – „und er sieht auch noch besser aus!“ :-)
Wir freuen uns, dass Sie nach der langen Behandlungszeit sehr zufrieden sind und jetzt den Sommer unbeschwert genießen können! Ihr Lob haben wir sehr gern an die KollegInnen und Dr. Brinkmann weiter gegeben.
Und ja, das neue Haus ist nötig. Aber Sie haben ja gesehen – wir arbeiten fleißig dran!

Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute. Bleiben Sie fit und aktiv!
Ihr Waldkrankenhaus Eisenberg

Super Ärzte

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ärzte und Pflegepersonal
Kontra:
Essen
Krankheitsbild:
Hüft Tep
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Vier Monate nach einer Hüft OP kann ich mich nur herzlich bedanken für die tolle Arbeit die dort geleistet wurde. Ich kann dank Dr. Windisch wieder super laufen. Er hat auch gleich erkannt, das laufen für mich kaum noch möglich war und mich gleich am Tag nach der ersten Konsultation operiert. Ein Super Arzt den ich nur wärmstens weiter empfehlen kann.
Ansonsten ist es etwas ungewöhnlich gewesen, das man nach der OP in ein anderes Zimmer kam.
Das Pflegepersonal war ausgesprochen freundlich.
Das einzige was ich nicht so toll fand war das Essen.

1 Kommentar

Klinikleitung-REK am 26.06.2017

Hallo Saskia 1230,


Nach vier Monaten kann man schon ganz gut einschätzen, ob die Entscheidung zur OP richtig war. Und in Ihrem Fall schwärmen Sie ja regelrecht. Wir freuen uns, dass es Ihnen so gut geht und geben Ihr Lob natürlich gern an OA Windisch und die KollegInnen der Pflege weiter.
Zum Essen können wir leider nur so viel sagen, dass fast alle unserer Patienten gerade mit dem Essen sehr zufrieden sind und es dafür viel Lob gibt. Die Geschmäcker sind verschieden…

Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute. Bleiben Sie fit und aktiv!
Ihr Waldkrankenhaus Eisenberg

Danke

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
chronische Schmerzen seit etwa 2 Jahren
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wenn man allein nicht denken kann und das Kreisen fängt von vorne an, wenn man keinen Anfang findet und alle Kraft verschwindet, dann war sie da, ganz einfach so.
Danke, bin wieder lebensfroh!

Danke für eine zuverlässige und verständnisvolle Betreuung auf allen Ebenen.
Besonders die therapeutische Verordnungen waren hervorragend!

Ich möchte allen ein großes Dankeschön aussprechen:
dem gesamten Pflegeteam, der Sporttherapie, der Physiotherapie, den Damen und Herren von der Verpflegung
und nicht zuletzt dem Reinigungsteam.

1 Kommentar

Klinikleitung-REK am 26.06.2017

Hallo MoBI2,

Wer so leicht dichten kann, dem geht´s gut. :-) Und das freut uns sehr! Ihren Dank geben wir sehr gern an all unsere Kollegen weiter. Genießen Sie Ihre neue Lebensqualität und einen wunderbaren Sommer!


Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute. Bleiben Sie fit und aktiv!

Ihr Waldkrankenhaus Eisenberg

Beste Klinik, die ich bisher erlebt habe

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ausgezeichnete Behandlung und Pflege
Kontra:
Krankheitsbild:
Rektoskopie mit operativer Versorgung Rissverletzung und Verhärtungen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wer geht schon gern ins Krankenhaus? So ging es mir auch, als ich die Mitteilung erhielt. Nur eine Woche bis zur Aufnahme und OP. Klasse! Am Dienstag operiert, Freitag wurde ich schon wieder entlassen. Das Pflegepersonal, Station 5b, war das Beste, was ich bisher erlebt habe. Die behandelnden Ärzte, Station 4a, sind freundlich und beantworten die Fragen des Patienten bereitwillig und kompetent. Ich fühlte mich ausgezeichnet behandelt und versorgt. Wenn wieder Krankenhaus, dann jederzeit wieder hierher.

1 Kommentar

Klinikleitung-REK am 26.06.2017

Hallo Patient1965,

Richtig. Niemand geht gern isn Krankenhaus. Umso besser, wenn man –so wie Sie- mit einem sehr guten Gefühl und geheilt das Waldkrankenhaus wieder verlassen kann. Wir freuen uns, dass Sie sich gut umsorgt fühlten und zufrieden sind. Gern geben wir Ihr Lob an die Kollegen weiter! Und Sie haben ja selbst geschrieben: „Wenn wieder Krankenhaus, dann jederzeit wieder hierher.“ Falls also doch, sind Sie uns herzlich willkommen. Dann vielleicht schon im neuen Bettenhaus, dass Sie aber auch gern einfach nur als Gast mal besichtigen können.

Genießen Sie den wunderbaren Sommer und bleiben Sie gesund!

Ihr Waldkrankenhaus Eisenberg

Kompetentes Ärzteteam

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Weiterbehandlung über die ambulante Proktologie in der Klinik
Kontra:
gibt es nicht
Krankheitsbild:
CED-Colitis ulcerosa
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Vom 16.-19. Mai war ich zum wiederholten Male auf Station 4A des Waldkrankenhauses Eisenberg. Die Aufnahme erfolgte zügig und einfühlsam. Die notwendigen Untersuchungen wurden sofort vorbereitet und kompetent erläutert. Man spürt sehr deutlich , daß ein gut eingespieltes Ärzteteam agiert. Die Ärzte besprechen die nötigen Untersuchungen und Behandlungsmöglichkeiten gemeinsam und man wird als Patient mit einbezogen. Das habe ich wieder als sehr angenehm empfunden. Die Schwestern und das Pflegepersonal waren in jeder Situation sehr freundlich und zuvorkommend. Man kann sich mit jeder Frage vertrauensvoll an sie wenden. Man fühlt sich rundum sehr gut betreut.
Aus diesen Gründen werde ich diese Klinik immer empfehlen.
Herzlichen Dank an das gesamte team der Klinik.

1 Kommentar

Klinikleitung-REK am 30.05.2017

Hallo Gazelle34,

ein vertrauensvolles Verhältnis zwischen Patient und Arzt ist uns sehr wichtig. Und so freuen wir uns, dass Sie dies bei Ihrem Aufenthalt bei uns auch so erlebt haben. Vielen Dank für Ihre Weiterempfehlung und die volle Sternen-Zahl. Ihr Lob werden wir sehr gern an die KollegInnen der 4A weiter geben.

Wir wünschen Ihnen alles Gute, bleiben Sie gesund!
Ihr Waldkrankenhaus Eisenberg

Rundum zufrieden

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Viel Erfahrung, große Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft aller Mitarbbeiter!
Kontra:
Krankheitsbild:
Heterotope Ossifikation Brooker Grad IV nach Hüft-TEP links
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich befand mich vom 02.-11.05.2017 auf Station E1A. Von den Voruntersuchungen bis zur Entlassung war alles gut organisiert. Die OP verlief planmäßig. Alle sind super freundlich; die Schwestern und Pfleger helfen einem immer, wenn man bestimmte Dinge noch nicht alleine schafft. So wird man schneller wieder mobil. Ich fand es gut, dass man nicht mit Schmerzmitteln "zugedröhnt" wird, sondern lieber bei Bedarf noch mal etwas bekommt. Das 3-Bett-Zimmer war ansprechend gestaltet; das Bad super ausgestattet (ausreichend Haltegriffe an den richtigen Stellen, 2 Waschbecken, ausreichend Ablageflächen, Föhn usw.). Das Essen war prima, es war einfallsreich und sehr gut verträglich.
Alles in allem ein sehr guter Eindruck. Bei orthopädischen Problemen werde ich mich wieder an Eisenberg wenden.
Danke an alle!

1 Kommentar

Klinikleitung-REK am 21.05.2017

Hallo breternitz,

vielen Dank für Ihre Empfehlung und Ihr Lob! Sehr gern geben wir das an die Kollegen der Pflege, OP und auch Küche weiter. Das freut und motiviert, weiter bestens für unsere Patienten zu sorgen. Viele Patienten loben den familiären Ton und die Freundlichkeit. Schön, dass Sie das auch so sehen. Wir hoffen sehr, dass Sie in Zukunft keine orthopädischen Beschwerden plagen. Falls aber doch, sind Sie uns herzlich willkommen!

Wir wünschen Ihnen alles Gute; kommen Sie wieder flott auf die Beine und bleiben Sie aktiv!
Viele Grüße – Ihr Waldkrankenhaus Eisenberg

Immer wieder

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Gute Betreuung
Kontra:
Krankheitsbild:
Blinddarm
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde wegen einer Blinddarm Entzündung eingewiesen und Operiert. Kompetente Beratung. Operierender Arzt kümmert sich auch nach Operation um seinen Patienten. Jeden Tag erkundigte er sich um mein Befinden. Auch das Personal Schwestern sowie Pfleger waren immer freundlich.

1 Kommentar

Klinikleitung-REK am 15.05.2017

Hallo Wolfgang 682,

Ihnen geht es wieder gut und wir haben von Ihnen gleich sechs Sterne bekommen – das ist doch wunderbar! Wir freuen uns, dass Sie sich bei uns gut versorgt gefühlt haben und wünschen Ihnen weiter alles Gute!

Kommen Sie gut durch den Frühling
Ihr Waldkrankenhaus Eisenberg

Blinddarmentfernung

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 16   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Super menschlicher Umgang mit den Patienten
Kontra:
Krankheitsbild:
Entfernung des Blinddarm
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Kompetenter Umgang der Ärzte und Schwestern mit den Patienten....., super freundlich und zuvorkommend..., schnelle und fachliche Hilfe

Vielen, vielen Dank

1 Kommentar

Klinikleitung-REK am 15.05.2017

Hallo Bianca68,

Sie sind sehr zufrieden – dann sind wir es auch! Das Lob geht an unsere engagierten, tollen Kollegen, worüber diese sich sehr freuen. Es ist schön, dass Sie sich bei uns gut versorgt gefühlt haben. Wir wünschen Ihnen weiter alles Gute!

Kommen Sie gut durch den Frühling
Ihr Waldkrankenhaus Eisenberg

Hüftdysplasie rechts

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 17   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüftdysplasie rechts
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr nettes und kompetentes Klinikpersonal. Kann ich nur weiterempfelen.

1 Kommentar

Klinikleitung-REK am 15.05.2017

Lieber Montag89,

Herzlichen Dank für die Empfehlung! Ihnen weiterhin alles Gute!

Viele Grüße aus dem Waldkrankenhaus Eisenberg!

2 Hüft-Endoprothesen gut gemeistert

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016, 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Beratungsfunktion des Operateurs
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüft-TEP (Dysplasiecoxarthrose) links und rechts
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Gutes Management der medizinischen- organisatorischen Abläufe im Haus in der Aufnahmestation.
Auf den Patienten zugeschnittene und kompetente OP-Vorbereitung.
Individuelles Gespräch mit dem Operateur.
Ruinierte Pflegeabläufe und freundliches Schwesternteam auf der Station 2B.
Ich fühlte mich gut beraten, betreut und aufgehoben und möchte eine Weiterempfehlung aussprechen.

1 Kommentar

Klinikleitung-REK am 15.05.2017

Hallo Ingrid,

wir freuen uns sehr, dass Sie gerade das Management der medizinischen- organisatorischen Abläufe im Haus in der Aufnahmestation loben. Es ist nicht immer einfach, hier die unterschiedlichsten Bedürfnisse der Patienten zu erfüllen. Um so mehr freut die KollegInnen der Station Ihr Lob; ebenso die Schwestern auf der 2 B.
Wir wünschen Ihnen nun mit Ihren neuen Hüften einen wunderbaren Sommer, durch den Sie jetzt mit einem flotten Hüftschwung spazieren können :-)

Alles Gute Ihnen und Danke auch für die Weiterempfehlung!

Ihr Waldkrankenhaus Eisenberg

super Personal

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Schulter OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik verfügt über ein sehr gutes medizinisches Personal mit hoher Kompetenz. Die Freundlichkeit des gesamtenPersonals kann ich während meiner Behandlungen und meines Aufenthaltes hervorheben.
Krankenhausaufenthalt auf der Station 1 A.

1 Kommentar

Klinikleitung-REK am 15.05.2017

Hallo Klausimausi2,
Wir freuen uns, dass Sie sich bei uns wohl gefühlt haben und sehr zufrieden sind. Die Station 1 A ist eben 1 A ?:-)
Ihr Lob geben wir auch sehr gern an das Team weiter.

Bleiben Sie fit und aktiv und genießen Sie die Frühlingssonne.

Alles Gute – Ihr Waldkrankenhaus Eisenberg!

Wenn schon Hüft-Op dann in Eisenberg

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ärzte- und Pflegeteam
Kontra:
Anzahl der physiotherapeutischen Behandlungen
Krankheitsbild:
Hüft-TEP rechts
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Alles in allem bin ich sehr zufrieden. Ich möchte mich bei den behandelnden Ärzten sowie den netten Schwestern und Pflegern der Station 2 b bedanken. Leider kam die Physiotherapie während meines 10- tägigen Aufenthaltes zu kurz (nur 3 mal in der gesamten Zeit). Mein besonderer Dank gilt dem OA für das Vorgespräch zu meiner Op und deren sehr sehr guten Durchführung.

1 Kommentar

Klinikleitung-REK am 15.05.2017

Sie schreiben: „Wenn schon Hüft-Op dann in Eisenberg“. Das ist ein tolles Lob, für das wir uns bedanken! Ihr Lob geben wir auch sehr gern an das Team der 2B und die ärztlichen Kollegen weiter.

Bleiben Sie fit und aktiv und genießen Sie die Frühlingssonne.
Alles Gute – Ihr Waldkrankenhaus Eisenberg!

ich hoffe das alles gut wird

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (nach der OP, ständig anderer Arzt)
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden (vor Op und während Aufenthaltes)
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden (bis zur Entlassung)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden (übelst lange Aufnahmezeiten)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
schwestern der station 2A, das Essen, und einer der Ärzte
Kontra:
Nachbehandlung, und die Physiotherapie vor Ort war der Witz
Krankheitsbild:
Tmt2/3 Arthrodese und PIP Arthrodese
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo liebes Krankenhaus

nach jahrelanger Odysee bei vielen Orthopäden-welche nicht meine Arthrose feststellen konnten(wollten) wurde mir Ihre Klinik empfohlen..ich habe seit 2010 Schmerzen im Fuss gehabt, 2012 wurde Grosszehengelenk operiert (nicht bei Ihnen) leider wurde es danach noch schlimmer, vor meiner OP im Jan 2017 hatte ich ein Gespräch in der Orth. Ambulanz bei einer sehr netten Ärztin, die mir die Angst nahm vor der OP und vor allem versicherte sie haben eine super Nachbehandlung..(gab es bei erster OP nicht)

die Schwestern auf der Station waren top..immer freundlich egal was ich wollte, ich war sehr sehr zufrieden, auch die Vorbereitung der OP und die Nachbetreung in Ihrem Haus. Als ich dann das Krückenlaufen lernen sollte.naja ich lernte mir es selber die Frau von der Physiotherapie nahm sich kaum Zeit,hatte es übelst eilig so zweimal fünf Minuten..aber egal Krückenlaufen ist nicht so schlimm

Mitte Februar bin ich zum Nachtermin, Gips ab..Röntgen und auf einmal sollte Gips wieder dranm wäre zu früh..das Probleme viele Ärzte..ich Anfang März wieder hin, Gips wieder ab..Mein Arzt sagte dann ,das der Gips hätte gar nicht mehr dran gedurft Mitte Februar und wir müssen mobiliesieren das hiess mit orth. Stiefel 6 Wochen.auch das habe ich ertragen und den Fuss damit immer mehr aufbelastet.
Mitte März rief mich AOK an und teilte mir mit ich soll bitte zur med. ambulanten REha..wegen meiner Vorgeschichte ich tel.mit meinem Arzt.er sagte er füllt es gerne aus.tja am 12.4.in der Orth. Ambulanz war eine andere Ärztin da.sie sagte Physio brauch man nicht,da die Paar Einheiten nix nützen und daheim eh keiner was machtund ich schreie ja nicht vor Schmerzen beim Anfassen.ich soll selber belasten.Ich habe übelste Schmerzen bin total unsicher.Über Rehaantrag machte sie sich zum Teil lustig..will ihn ausfüllen und hinschicken,sollte mir überlegen ob ich Reha nicht damit verschwende!ich lauf am Krücken aber nur paar Schritte, werde morgen AOK anrufen, menschlich enttäusch

1 Kommentar

Klinikleitung-REK am 18.04.2017

Hallo Mona1802,

vielen Dank für Ihre Rückmeldung und die konstruktive Kritik. Es tut uns leid, dass Sie teilweise keine guten Erfahrungen gemacht haben. Sehr viele unserer Patienten loben gerade das Engagement und die Freundlichkeit unserer Physiotherapeuten. Ihre Kritik wird direkt mit den Kollegen besprochen. Falls Sie noch Unterstützung für den Reha-Antrag benötigen, melden Sie sich bitte gleich direkt bei Frau Bernhardt: k.bernhardt@krankenhaus-eisenberg.de

Wir wünschen Ihnen alles Gute!
Viele Grüße aus dem Waldkrankenhaus Eisenberg

Ganzheitliche Betreuung nach Unfall

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
alles
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
schwere Beinverletzung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Meine Tochter (damals drei Jahre) hatte einen schweren Unfall. Ein großer Grabstein war auf sie gefallen. Ich habe sie selbst ins Krankenhaus nach Eisenberg gebracht. Nicht nur, dass sie von Dr. Brinkmann und seinem Team wärmstens umsorgt wurde, ich habe auch wertvolle Hinweise erhalten, die über das medizinische hinaus gingen. Automatisch wurden Fotos von den Verletzungen gemacht, die ich später für Versicherungen und Rechtsanwälte dringend gebraucht habe. Von allein hätte ich in dem Schockmoment gar nicht daran gedacht.
Die medizinische Versorgung war auch in diesem Behandlungsfall hervorragend. Unser Aufenthalt dauerte fünf Tage. Es fehlte an nichts.

1 Kommentar

Klinikleitung-REK am 13.04.2017

Hallo Mamivon3,

als Mami von Dreien sind Sie des Öfteren bei uns im Haus – und es geht auch immer gut aus. Wir freuen uns, dass es der Kleinen nach diesem schlimmen Unfall wieder gut geht und sie bei uns im Haus gut versorgt werden konnte. Gerade in solchen Stress-Situationen ist es wichtig, dass unser Team einen klaren Kopf behält und für den Patienten mit denkt. Das hat hier offenbar wieder gut funktioniert! Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie ein entspanntes Osterfest – ohne den Besuch unseres Hauses! :-)

Alles Gute Ihnen!
Ihr Waldkrankenhaus Eisenberg

Weitere Bewertungen anzeigen...