MediClin Staufenburg Klinik

Talkback
Foto - MediClin Staufenburg Klinik

Burgunderstraße 24
77770 Durbach
Baden-Württemberg

191 von 214 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

215 Bewertungen

Sortierung
Filter

Sehr gute REHA-Klinik mit tollen Mitarbeitern und guter Organisation

Nephrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Herzlich und entgegen kommend, auch Wünsche wurden erfüllt.)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Zimmer (Haus F) war recht hellhörig, Wasserspülung des Nachbarn um 5:30 Uhr gut hörbar)
Pro:
Ich habe hier die Lust auf Sport und Gymnastik entdeckt
Kontra:
Kiosk-Angebot (z.B. gesalzene Nüsse) entspricht nicht dem, was die Ernährungsberaterin empfiehlt
Krankheitsbild:
Nephrologiosches Syndrom Minimal Change
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war ab dem 10.03.2020 als Reha-Patient zur Erhaltung /Verbesserung des allgemeinen Zustandes und der Herz-Nierenfunktion in der Klinik. Ich hatte mich während meines Aufenthaltes, trotz Verschärfung durch Corona-Verordnungen der Regierung, sehr sicher und wohl gefühlt. Die erste Woche, ohne Einschränkungen war die schönste, da das Speisen-Buffet noch angeboten wurde und die Tischordnung noch sechs Personen pro Tisch zuließ.

Der Tagesablauf und die Termine waren gut geplant und nah beieinander so dass die Tage richtig gehend verflogen sind, ohne dies als Stress empfunden zu haben.

Nach meinem Empfinden waren die Therapeuten gut ausgebildet und haben die Übungseinheiten interessant durchgeführt sowie sich auch offen für Vorschläge gezeigt.

Ich kann diese REHA-Klinik nur empfehlen, weil ich mich sicher, gut betreut in einem geregelten Umfeld wohl gefühlt habe.

Ich schreibe dies auch, weil sich oft nur mürrische und unzufriedene Patienten melden. Das ist nicht gerecht und haben die motivierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Klinik nicht verdient.
Wenn man als Patient selbst keine Lust und Motivation hat, die eigene Gesundheit zu unterstützen, dem kann auch von dem besten Therapeuten nicht geholfen werden.

Ich werde mich in der Zukunft gerne wieder für diese Klinik entscheiden und bewerben.

1 Kommentar

MediClin Staufenburg am 06.04.2020

Sehr geehrte/r Frau/Herr „Betsch67“,

vielen herzlichen Dank für Ihre Bewertung. Wir freuen uns, dass Sie sich bei uns wohlgefühlt haben und uns in Zukunft weiterempfehlen werden. Ihr Lob gebe ich sehr gerne an unsere Mitarbeiter weiter. Es freut uns, dass Sie sich die Zeit genommen haben, um einen positiven Eintrag zu verfassen und dass Sie mit Ihrem individuellen Therapieplan zufrieden waren.

Sie haben Recht, die Einschränkungen aufgrund der Regelungen und Vorgaben der Regierung sind mittlerweile in allen Bereich zu spüren. Zum Schutz unserer Patienten und Mitarbeiter werden wir auch künftig vollkommen den Vorgaben entsprechen und diese konsequent umsetzen. Aber auch wir hoffen natürlich, dass wir unseren Patienten baldmöglichst wieder das gewohnte Programm und die vielen Möglichkeiten anbieten können. Auch stimmen wir Ihnen zu, dass wir nur denjenigen Patienten helfen können, die die Hilfe und Unterstützung in Form der Therapie und Vorträge annehmen wollen und können.

Trotz oder gerade aufgrund der derzeitigen Situation hoffen wir, dass möglichst viele Patienten, Mitarbeiter, Angehörige und Reha-Unterstützer sich an der Initiative „Reha. Machts besser!“ (www.rehamachtsbesser.de) beteiligen. Die Initiative stärkt die Rehabilitation gegenüber der Politik und dient somit auch der Sicherung und dem Erhalt der Rehabilitationskliniken.

Wir hoffen, dass wir Sie in Zukunft wieder bei uns begrüßen dürfen und wünschen Ihnen alles Gute und eine stabile Gesundheit.

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen,

Jana Bohro
Qualitätsmanagement
MediClin Staufenburg Klinik Durbach

Super Klinik

Diabetes
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 20   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Offene Ohren für jedes Problem, Hilfsbereit
Kontra:
Krankheitsbild:
Diabetes, Adipositas
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin seid gestern wieder zu Hause und will der Klinik meinen persönlichen Dank nochmals aussprechen. Ich hab mich vom ersten Tag an sehr gut aufgehoben gefühlt. Mein Lob geht einfach an alle, egal ob Arzt, Diabetes- und Diätberatung, Therapeuten, die Damen an der Rezeption, Küchenpersonal und auch das Reinigungspersonal (für die wo meckern, möchte wissen ob ihr daheim so oft die Handtücher und Bettwäsche wechselt und jeden Tag nass den Boden aufwischt). Alles war einfach super und ich würde jederzeit wieder zu euch kommen.

Aber jetzt noch etwas kleines negatives. Das Programm am Abend und Wochenende war etwas dürftig.
Und die wenigen Angebote wurden leider dann auch noch wegen Corona abgesagt, aber dafür könnt ihr ja nichts.

1 Kommentar

MediClin Staufenburg am 23.03.2020

Sehr geehrte/r Frau/Herr „Braun61“,

vielen herzlichen Dank für Ihre Rückmeldung. Wir freuen uns, dass Sie sich bei uns gut aufgehoben gefühlt haben und Sie jederzeit wieder zu uns kommen würden.
Ihr Lob gebe ich sehr gerne an unsere Mitarbeiter weiter.

Wir sind uns bewusst, dass unsere aktuellen Angebote für die Abende oder das Wochenende derzeit nicht zufriedenstellend sind. Unsere vielen tollen Angebote fallen derzeit leider den Regelungen und Auflagen der Regierung zur Last. Zum Schutz unserer Patienten und Mitarbeiter entsprechen wir vollkommen den Vorgaben. Trotzdem hoffen wir, dass wir unseren Patienten baldmöglichst wieder mehr Freizeitprogramm anbieten können.

Trotz der aktuellen Situation hoffen wir, dass möglichst viele Patienten, Angehörige, Mitarbeiter und Unterstützer an der Initiative „Reha. Machts besser!“ (www.rehamachtsbesser.de) teilnehmen. Die Initiative stärkt die Rehabilitation gegenüber der Politik und dient somit auch der Sicherung der Rehabilitationskliniken.

Ihnen wünschen wir weiterhin alles Gute und eine stabile Gesundheit. Wir hoffen, Sie wieder bei uns begrüßen zu dürfen.

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen,

Jana Bohro
Qualitätsmanagement
MediClin Staufenburg Klinik Durbach

Das Haus ist zu empfehlen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
freundliches Personal
Kontra:
fällt mir nichts ein
Krankheitsbild:
LWS, Adipositas, Bluthochdruck
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wohne in Sachsen und habe diese Klinik ausgesucht, um Abstand von meinen Alltagsleben zu bekommen. War aber nach drei Wochen froh, wieder nach Hause zu kommen.Ich bin unvoreingenommen dort hin gereist und habe meine Auswahl nicht bereut. Das Personal ist um das Wohl seiner Patienten bemüht. Ich habe in drei Wochen nicht ein unfreundliches Wort von einen der Angstellten erfahren. Auch über das Essen kann ich nichts negatives sagen. Ich habe, zumindest nicht bewusst wahrgenommen, dass sich in drei Wochen einmal ein Mittagesssen wiederholt hat. Freundlich und und unterstüzend sind die Therapeuten auf die Belange des Patienten eingegangen. Zu empfehlen ist die Einrichtung auch durch seine ruhige Lage und seine wundervolle Umgebung mit den Weinbergen.

3 Kommentare

MediClin Staufenburg am 17.03.2020

Sehr geehrte/r Frau/Herr „Fechi“,

vielen Dank für Ihren Eintrag. Wir freuen uns, dass Sie sich für unsere Klinik entschieden haben und uns auch in Zukunft weiterempfehlen werden. Ihr Lob gebe ich sehr gerne an unsere Mitarbeiter weiter.

Es freut uns, dass Sie die lange Anfahrt in Kauf genommen haben und mit unserer individuellen Therapie zufrieden waren. Um auch in Zukunft noch vielen weiteren Patienten helfen zu können, unterstützen wir die Initiative „Reha. Machts besser!“ (www.rehamachtsbesser.de). Die Initiative stärkt die Rehabilitation gegenüber der Politik und dient somit auch der Sicherung der Rehabilitationskliniken sowie der Arbeitsplätze in den Kliniken. Wir freuen uns, wenn auch Sie ein Unterstützer der Aktion werden.

Für Ihre Zukunft wünschen wir Ihnen alles Gute und eine schöne Zeit.

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen,

Jana Bohro
Qualitätsmanagement
MediClin Staufenburg Klinik Durbach

  • Alle Kommentare anzeigen

richtige Wahl für die dringend notwendige Reha

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
gute Therapeuten, ausgezeichnete psychologische Betreuung
Kontra:
Krankheitsbild:
Z.n. Prostatektomie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

nach anfänglicher Skepsis sehr gute Erfahrung bezüglich Therapie und Unterkunft.

1 Kommentar

MediClin Staufenburg am 11.03.2020

Sehr geehrter Herr „Iwankrasnyi“,

vielen Dank für Ihre positive Rückmeldung. Wir freuen uns, dass wir Sie trotz Ihrer Skepsis mit unserer Therapie und Betreuung überzeugen und Ihnen weiterhelfen konnten. Ihr Lob gebe ich sehr gerne an unsere Mitarbeiter weiter.
Um auch künftig mit unseren Mitarbeitern erfolgreich arbeiten zu können, würden wir uns über Ihre Unterstützung der Initiative „Reha. Machts besser!“ (www.rehamachtsbesser.de) sehr freuen.

Für Ihre Zukunft wünschen wir Ihnen alles Gute und eine stabile Gesundheit.

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen,

Jana Bohro
Qualitätsmanagement
MediClin Staufenburg Klinik Durbach

Sehr gute Reha für Nierentransplantierte und Spender

Nephrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr gute Informationen, sehr gute Erholung der Fitness, das gute Essen verleitet zur Mehraufnahme.
Kontra:
Krankheitsbild:
Empfänger einer Niere
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Angelehnt an den ausgefüllten Fragebogen zur Aufnahme und das Krankheitsbild wird die Reha individuell abgestimmt. Über die Disposition können Termine angepasst werden, wenn es mit der Tabletten Einnahme der Immun-Tabletten Probleme gibt.

Meine Fitness konnte sehr gut wieder hergestellt werden, ausgenommen war die Bauchmuskulatur wegen der OP-Wunde im Bauchbereich.

1 Kommentar

MediClin Staufenburg am 11.03.2020

Sehr geehrte/r Frau/Herr „I.S.3“,

vielen Dank für Ihren positiven Eintrag. Wir freuen uns sehr, dass Sie mit Ihrer Rehabilitation bei uns im Haus sehr zufrieden waren und uns weiterempfehlen werden. Ihr Lob gebe ich sehr gerne an unsere Mitarbeiter weiter.

Es freut uns, dass wir Ihnen dabei helfen konnten Ihre Fitness wiederherzustellen. Um auch in Zukunft noch vielen weiteren Patienten helfen zu können, unterstützen wir die Initiative „Reha. Machts besser!“ (www.rehamachtsbesser.de). Die Initiative stärkt die Rehabilitation in der Politik und dient somit auch der Sicherung der Rehabilitationskliniken sowie der Arbeitsplätze in den Kliniken.
Werden auch Sie ein Unterstützer der Aktion.

Ihnen wünschen wir für die Zukunft alles Gute und eine schöne Zeit.

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen,

Jana Bohro
Qualitätsmanagement
MediClin Staufenburg Klinik Durbach

Hervorragende Klinik

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Prostatakrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe mich auf Empfehlung für diese Reha-Klinik entschieden, und bin froh, dass es geklappt hat . Ich war 2 Wochen nach meiner Prostatektomie mit Da_Vinci_Methode dort zur AHB und habe durchweg positive Erfahrungen gemacht. Von der Aufnahme bis zur Entlassung wurde ich von den Ärzten und vor Allem von den Therapeuten sehr gut betreut und beraten. Schon zu Ende der AHB konnte ich eine deutliche Verbesserung meiner Inkontinenz feststellen.[ein dreifaches HICK-HACK-HUCK auf Herr Me_z ;-) ] Auch die Psychische Situation hat sich durch viele guten Vorträge und Gespräche mit den "Leidensgenossen" sehr verbessert.
Ja, die Klinik ist nicht die neueste, aber für die Optik gibt es eine super Landschaft drumrum. Die Qualität der Behandlung ist meiner Meinung nach das wichtigste, und das passt. Genauso ist die Verpflegung den Baustellenumständen entsprechend trotzdem auf hohem Niveau. Die Meckerer sollen mal Zuhause schauen, ob Sie auch soviel Abwechslung und Auswahl im Kühlschrank haben wie in der Klinik.

Insgesamt kann ich die Klinik mit bestem Gewissen weiterempfehlen und würde jederzeit wieder dort hingehen.
VIELEN DANK an das komplette Team

1 Kommentar

MediClin Staufenburg am 09.03.2020

Sehr geehrter Herr „BerndA“,

vielen herzlichen Dank für Ihre positive Bewertung. Wir freuen uns, dass es Ihnen in unserer Klinik gefallen hat und Sie uns mit bestem Gewissen weiterempfehlen werden. Ihr Lob gebe ich sehr gerne an unsere Mitarbeiter weiter. Es freut uns, dass wir Ihnen sowohl physisch als auch psychisch weiterhelfen konnten und Sie in Ihrer Genesungsphase unterstützen konnten.

Gerne begrüßen wir Sie auch in Zukunft erneut in unserer Klinik. Wir haben viele Patienten, die nach einem Jahr oder auch erst nach ein paar Jahren wieder zu uns kommen. Um Ihnen und allen künftigen Patienten auch in der Zukunft den Zugang zu erleichtern und die Rehabilitation in Deutschland zu stärken, unterstützen wir die Initiative „Reha. Machts besser!“ (www.rehamachtsbesser.de).

Für Ihre Zukunft wünschen wir Ihnen alles Gute und eine stabile Gesundheit.

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen,

Jana Bohro
Qualitätsmanagement
MediClin Staufenburg Klinik Durbach

Urologie RH

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 220   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
sehr gut organisiert, sehr nettes Personal und Ärzte
Kontra:
Zimmer hatte noch Teppichboden, war nicht so schön
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war sehr zufrieden, alle waren nett und zuvorkommend.

1 Kommentar

MediClin Staufenburg am 10.02.2020

Sehr geehrte/r Frau/Herr „Kootenay“,

vielen herzlichen Dank für Ihre positive Rückmeldung. Ihr Lob gebe ich sehr gerne an unsere Mitarbeiter weiter.

Im Zuge der aktuellen Umbaumaßnahmen werden einige Bereiche der Klinik renoviert und modernisiert. In diesem Rahmen werden auch die letzten Patientenzimmer mit Teppichboden in Angriff genommen, sodass im Laufe des aktuellen Jahres aus den restlichen Patientenzimmern der Teppichboden noch entfernt wird. Da dies jedoch im laufenden Betrieb vonstattengeht, können immer nur wenige Zimmer gleichzeitig renoviert werden.

Ihnen wünschen wir für die Zukunft alles Gute und eine gute Zeit.

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen,

Jana Bohro
Qualitätsmanagement
MediClin Staufenburg Klinik Durbach

Insulinpumpenträger

Diabetes
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Für Diabetiker wird alles ermöglicht)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Tolles Deabetes Team)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden (Hätte noch mehr sein konnen)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Einige sehr kompetent, andere weniger)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Zimmer könnten erneuert werden,)
Pro:
Super Diabetes Team, Toller Arzt
Kontra:
Verkehrter Anreisetermin
Krankheitsbild:
Diabetes Typ 1, Insulinpumpe
Erfahrungsbericht:

Hallo, ich war sehr,sehr zufrieden mit dem Reha Aufenthalt in Ihrer Klinik. Als Diabetikerin fühlte ich mich sehr gut aufgehoben. Ich hatte noch nie ( in 30 jahren) die Möglichkeit, soviele Insulinpumpenträger/ bzw. Insulin Spritzende Leute kennen zu lernen. Und der Erfahrungsaustausch war einfach Spitze. Diese Klink kann ich nur jedem Diabetiker empfehlen. Besonders, das Diabetes Team, mit Frau Schuwer an der Spitze, super. Glatte eins, man konnte jederzeit Fragen stellen, sehr persönlich alles.Auch tolle Seminare. Daumen hoch!!!!

Nun leider noch was negatives, was ich bis heute nicht verstanden habe, ich musste leider schon am 03.01.20 anreisen, der 06.01.20 war in Baden Würtemberg Feiertag, die anderen Diabetiker aus dem Kurs brauchten erst am 07.01.20 anreisen. DAdurch sind mir 4 wertvolle Tage für die Therapie des Diabetes abhanden gekommen. Blöd. Ich hätte auch erst am 07.01.20 anreisen können. Das ärgert mich heute noch. Warum? Leider von der Rezeption verkehrte Auskünfte bekommen, weiss leider nicht mehr von wem,schade.Eine sehr nette ist dabei, die auch immer freundlich und bei Fragen einem sehr geholfen hat.

Und noch was, der Pfleger( wahrscheinlich Frauenhasser)hatte so gut wie keine Ahnung von Insulinpumenträger. HAtte ein wenig Stress mit ihm. Unfreundlich, wollte mir meine Pumpe ausreden(es ging um ein bestelltes Insulin in der Hausapotheke).Dieser Pfleger war der letzte.Sehr ungepflegt, sehr bestimmend und wie gesagt , er wollte mir meine Insulinpumpe ausreden und das ich doch lieber auf ein Pen zurück greifen sollte. Der gehört zum Mond....

1 Kommentar

MediClin Staufenburg am 10.02.2020

Sehr geehrte/r Frau/Herr „GAbrie62“,

vielen Dank für Ihre differenzierte Bewertung. Wir freuen uns, dass es Ihnen in unserer Klinik gefallen hat und Sie sich gut aufgehoben gefühlt haben. Ihr Lob gebe ich sehr gerne an unsere Mitarbeiter weiter.
Es freut uns, dass Sie mit der Behandlung sehr zufrieden waren und unsere Klinik für Diabetes-Patienten weiter empfehlen werden.
Dies ist ein weiterer Beleg dafür, dass es sich lohnt, die Initiative „Reha. Machts besser!“ (www.rehamachtsbesser.de) zu unterstützen und unseren Patienten den Zugang zu Rehabilitationsmaßnahmen zu erleichtern.

Zu Ihrem Kritikpunkt an unserem Mitarbeiter in der Pflege: Wir entschuldigen uns für das von Ihnen empfundene Verhalten unseres Mitarbeiters. Wir versichern Ihnen, dass das Verhalten nicht durch Ihr Geschlecht oder sonstige Persönlichkeitsmerkmale beeinflusst wurde und werden die Thematik in der nächsten Mitarbeiterbesprechung thematisieren.

Für Ihre Zukunft wünschen wir Ihnen alles Gute und eine stabile Gesundheit.

Mit freundlichen Grüßen,

Jana Bohro
Qualitätsmanagement
MediClin Staufenburg Klinik Durbach

Rundum ein erfolgreicher Aufenthalt

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019/2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
vielfältige Therapien
Kontra:
veraltete Zimmereinrichtung
Krankheitsbild:
Prostatakarzinom
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich befand mich nach meiner Prostatektomie (nach da Vinci Methode)zur Anschlussheilbehandlung im Dez 19/Jan 20 für 3 Wochen in der Klinik.
Die Aufnahme, ob Verwaltung oder medizinisch klappte reibungslos.
Die ärztliche Betreuung war gut. Die interessanten Vorträge der Ärzte waren sehr informativ und hilfreich.
Die Behandlung der Therapeuten und Anleitung für zuhause hat sehr zu meiner Heilung beigetragen.
Das Essen war sehr gut. Früh und abends am Buffet,
mittags gab es drei Mahlzeiten zur Auswahl.
Ein Extralob an die Küche und das restliche Personal für das leckere Weihnachts- und Silvestermenue und die Gestaltung der Abende.
Die Zimmerreinigung könnte etwas gründlicher sein.
Angenehm war der häufige Wechsel der Handtücher.
Auch die freundlichen Mitarbeiter der Rezeption möchte ich hervorheben.

1 Kommentar

MediClin Staufenburg am 30.01.2020

Sehr geehrter Herr „wuffy47“,

vielen Dank für Ihre positive Rückmeldung. Wir freuen uns, dass unsere Therapie Ihnen sehr geholfen hat und Sie unser Übungsprogramm für Zuhause für die Zeit nach der Reha erlernen konnten. Ihr Lob gebe ich sehr gerne an unsere Mitarbeiter weiter.

Besonders freut uns, dass Ihnen unsere Weihnachts- und Silvesterabende in der Klinik mit dem jeweiligen Menü gefallen haben. Wir wollen unseren Patienten, welche über Weihnachten und / oder Silvester in der Klinik sind, etwas Besonderes bieten, sodass die Festtage nicht komplett ausfallen. Die Organisation und Durchführung ist jedes Jahr aufs Neue eine Herausforderung für uns und es freut uns, wenn unsere Patienten sich darüber freuen und begeistert sind.

Ihre Rückmeldung zur Zimmerreinigung habe ich an unsere Leitung der Hauswirtschaftsabteilung zur Klärung und ggf. Nachschulung weitergeleitet.

Für Ihre Zukunft wünschen wir Ihnen alles Gute und eine gute Zeit.

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen,

Jana Bohro
Qualitätsmanagement
MediClin Staufenburg Klinik Durbach

Es war mir ein Vergnügen

Diabetes
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alle Mitarbeiter
Kontra:
Bett 214
Krankheitsbild:
Adipositas, Diabetes
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo....
Ich war im November/Dezember 2019 in dieser Klinik!
Was soll ich sagen?
Als ich eine Entscheidung treffen musste in welche Klinik es geht habe ich mir viele Bewertungen durchgelesen und bin zu dem Entschluss gekommen....
Die Deutschen haben immer etwas zu meckern
Trotzdem habe ich mich für diese Klinik entschieden, obwohl dieses bedeutete keinen Besuch da die Entfernung nach Hause zu weit war!
Und was soll ich sagen? Alles richtig gemacht!
Ich war 4 Wochen dort und wäre gerne noch länger geblieben! Es war so toll bei euch! Ich wollte hauptsächlich einen Start zum abnehmen bekommen was ich auch habe! Egal ob Ärzte / Therapeuten / Rezeption usw. ich kann nur gutes berichten! Alle tun ihr Möglichstes um es einem recht zu machen! Was wie ich so mitbekommen habe bei einigen Patienten nicht immer leicht ist!
Hervorheben möchte ich auch noch das große Schwimmbad das man abends wie selbstverständlich nutzen durfte. Wenn es einem nicht gut ging wurde von der Ärztin gleich darauf eingegangen! Und das Essen war super mit viel Auswahl! Wer Probleme mit dem Speisesaal hat sollte vielleicht lieber in ein Hotel gehen!
Das einzige was mir nicht so gut gefallen hat war das Bett in Zi.214 aber das ist nicht so schlimm...ich hab es überlebt ????
Zu guter letzt: Man muss es annehmen und vor allem wollen ansonsten kann das beste Haus nicht helfen

Macht weiter so ihr seit alle zusammen ein klasse Team und ich hoffe irgendwann noch einmal zu euch zu dürfen

Liebe Grüße Claudia aus dem Norden

1 Kommentar

MediClin Staufenburg am 15.01.2020

Sehr geehrte Frau „Claudi07“,

vielen lieben Dank für Ihre sehr positive Bewertung. Wir freuen uns sehr, dass es Ihnen bei uns in der Klinik gefallen hat und Sie gerne länger bei uns geblieben wären.
Ihr Lob gebe ich sehr gerne an unsere Mitarbeiter weiter. Es freut uns, dass unsere Bemühungen in allen Abteilungen bei Ihnen gut angekommen sind und Sie dies zu schätzen wissen. Ihre Rückmeldung bestärkt und motiviert uns darin, dass wir unseren Weg so weiterverfolgen werden.

Sie haben Recht, wir können unseren Patienten nur helfen, wenn sie die Hilfe annehmen wollen und auch aktiv mitarbeiten. Dass erfolgreiche Reha-Maßnahmen sich auch positiv auf das Lebensumfeld und die Arbeitsfähigkeit auswirken, ist belegt, was für die größer werdende Bedeutung der Rehabilitation im Gesundheitswesen spricht. Um allen Patienten, die eine Rehabilitation wollen und brauchen, den Zugang zu erleichtern und die Rehabilitation in Deutschland zu stärken, unterstützen wir die Initiative „Reha. Machts besser!“ (www.rehamachtsbesser.de).

Ich habe Ihren Hinweis bzgl. des Bettes in Zimmer 214 an unsere Haustechnik weitergegeben. Sie werden sich das Bett genauer anschauen und ggf. reparieren oder austauschen.

Ihnen wünschen wir für Ihre Zukunft alles Gute und weiterhin viel Erfolg bei Ihrer Zielverfolgung und freuen uns darauf, wenn wir Sie wieder bei uns begrüßen dürfen.

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen,

Jana Bohro
Qualitätsmanagement
MediClin Staufenburg Klinik Durbach

Reha nach Beinamputation

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ärzte und Therapeuten gehen auch auf Patientenwünsche u. -Vorstellungen ein... Man muss diese aber ansprechen (Wunder geschehen nicht von alleine)
Kontra:
einige Therapiebereiche sollte man ggf. frei zugänglich machen.
Krankheitsbild:
Beinamputation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ärztliche Fachkenntnis und Betreuung gut bis sehr gut.
Therapeutische Fachkenntnis und Betreuung gut bis sehr gut.
Gutes Therapieprogramm.
Unterkunft gut und sauber.
TV, Internet (kostenpflichtig) auf Zimmer
Essen gut ( Morgens und abends Buffet), Mittags 3 Essen zur Auswahl.
Klinik wird derzeit renoviert und umgebaut.
Fachpersonal und Servicepersonal ist kompetent und freundlich.
Sonderprogramme (Freizeit) werden reichlich angeboten...sowohl innerhalb der Klinik ( töpfern, Malen, Trommellehrgang, Filmvorführungen ....) als auch ausserhalb ( Ausflüge, Wanderungen, Weinproben...)

1 Kommentar

MediClin Staufenburg am 15.01.2020

Sehr geehrte/r Frau/Herr „deutschritter“,

recht herzlichen Dank für Ihren sehr positiven Eintrag. Wir freuen uns, dass Sie mit Ihrer Rehabilitation in unserer Klinik zufrieden waren.
Ihr Lob gebe ich sehr gerne an unsere Mitarbeiter weiter.

Es freut uns, dass unsere Freizeitangebote gut bei Ihnen angekommen sind und geben uns größte Mühe unseren Patienten ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm am Spätnachmittag / Abend sowie am Wochenende anzubieten.

Für Ihre Zukunft wünschen wir Ihnen alles Gute und eine schöne Zeit.

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen,

Jana Bohro
Qualitätsmanagement
MediClin Staufenburg Klinik Durbach

eine sehr gute Klinik

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Renovierung und Reinigung der Zimmer in Etage 3)
Pro:
Ärzte- und Therapeutenteam
Kontra:
Einschränkungen durch Renovierungsarbeiten
Krankheitsbild:
Protatakarzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Vorab:
Meine erste REHA/AHB. Somit habe ich keine Vergleichsmöglichkeit mit anderen Häusern.

Die Aufnahmeprozedur verlief schnell und professionell, bestens.
Das Zimmer war groß mit Balkon und Blick zum Wald, sehr gut.
Meine Frau hat mich über ein Wochenende besucht, auch mit Beistellbett war noch genügend Platz.
Das WIFI war vorhanden, aber abhängig von der Tageszeit und dem Aufenthaltsort in der Klink manchmal etwas schwach.
Ich habe mir für 8,50 €/d die sog. "Wahlleistungen" mit WIFI-Flatrate und fest reserviertem Parkplatz, sowie Wasser und Saft auf's Zimmer gebucht.
Wer sein Auto vor Ort dabei hat sollte dies tun.

Lediglich die Zimmerreinigung könnte etwas gründlicher sein. Nach einer saisonal bedingten Marienkäfer Invasion lagen, die kaputten Käfer tagelang unter der Heizung; hier ist Luft nach oben.

Das Essen und vor allem die Backwaren waren hervorragend. Ein Lob an die Küche.
Durch einen Wasserschaden im Restaurantbereich gab es Einschränkungen, die aber die Bewertung nicht mindern dürfen.

Die Betreuung durch das Ärzteteam und die Therapeuten war bestens.

Gleiches gilt für die Vortragsreihen der Ärzte.
Hier sind besonders die Oberärztin Frau Dr. Doll und Herr Dr. Schneider zu nennen. Top Vorträge!!

Da die Klinik fussläufig geschätzte 2,5 km von der Ortsmitte Durbach liegt, ist es zweckmäßig wenn man sein eigenes Auto dabei.

Alles in allem war ich sehr zufrieden. Mein Gesundheitszustand hat dank den gezeigten Übungen 6 Wochen nach dem Aufenthalt stark verbessert.

Uneingeschränkte Weiterempfehlung dieser Klink.

1 Kommentar

MediClin Staufenburg am 15.01.2020

Sehr geehrter Herr „Pantau97“,

vielen herzlichen Dank für Ihre sehr positive Bewertung und Ihre uneingeschränkte Weiterempfehlung. Wir freuen uns sehr, dass Sie mit Ihrem Aufenthalt bei uns zufrieden waren und sich Ihr Gesundheitszustand stark verbessert hat. Dies ist ein weiterer Beleg dafür, dass es sich lohnt, die Initiative „Reha. Machts besser!“ (www.rehamachtsbesser.de) zu unterstützen und unseren Patienten den Zugang zu Rehabilitationsmaßnahmen zu erleichtern.

Es freut uns, dass es Ihnen in unserer Klinik gefallen hat und Sie unser Angebot des Zustellbettes sowie der Wahlleistungen in Anspruch genommen haben.
Ihr Lob zu unseren Mitarbeitern gebe ich gerne an sie weiter, ebenso das Lob zur Speisenversorgung an unsere Mitarbeiter in der Küche.

Ihre Anmerkungen zur Reinigungsleistung werde ich an unsere Leitung des Reinigungsdienstes weiterleiten, damit hierauf nochmals speziell geachtet wird.
Für unsere Patienten, die nicht mit dem Auto angereist sind, bieten wir auch mehrfach wöchentlich Fahrten in die Ortsmitte nach Durbach an.

Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute und eine stabile Gesundheit.

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen,

Jana Bohro
Qualitätsmanagement
MediClin Staufenburg Klinik Durbach

Muß nicht sein

Nephrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Jeden Tag frische Brötchen
Kontra:
Krankheitsbild:
Nierenkarzinom
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Dies war meine fünfte Reha. Somit konnte ich vergleichen. Die Aufnahme war freundlich aber unvollständig. Jeden einzelnen Punkt bzw. Buchung mußte ich erfragen. Mein Zimmer war für eine Person ok. Da meine Frau mich für fünf Tage besucht hat, war das Zimmer eine Zumutung. In anderen Kliniken bekam ich ganz andere Zimmer, auch wenn meine Frau nur am Wochende da war. Das "Gespräch" mit dem Arzt war kein Gespräch sondern ein Diktat. Das medizinische Personal war nett und freundlich und immer bemüht.Der Speisesaal u. die Cafeteria waren ein Satz mit X, nix. Da haben Werkskantinen mehr Charme. Das Essen ging so. Leider wurde es einfach nur auf den Teller geklatscht, so daß alles im Warmhaltewasser schwamm. Das mit den bunten Bändern kann man bestimmt anders regeln. Wenn das Band am Handgelenk zu eng ist, tage ich es nicht, auch wenn es den Herschaften nicht paßt. Das W-lan könnte besser sein, vor allem aber billiger. Pro Gerät 30,- € fur 3 Wochen, das geht wo anders billiger.N

1 Kommentar

MediClin Staufenburg am 11.12.2019

Sehr geehrter Herr „raikra“,

wir bedauern, Ihren Vorstellungen nicht entsprochen zu haben. Wie Sie schreiben, sind Sie als Privatpatient angereist. Bei der Aufnahme sind, im Gegensatz zu DRV bzw. GKV Patienten, tatsächlich mehrere Formulare auszufüllen bzw. zu unterschreiben. Im Rahmen dessen wird selbstverständlich jeder einzelne Punkt besprochen, sodass es bei der Unterschrift keine Unklarheiten mehr gibt. Unser Aufnahmeteam beantwortet dabei gerne Ihre Fragen.

Wir haben überwiegend Einzelzimmer. Für Kurzzeitbesuche von Angehörigen kann in den oberen Etagen des Haupthauses jeweils ein Zustellbett aufgestellt werden, das zusätzlich ins Zimmer kommt und daher die Raumnutzung einengt. In unserem Anbau haben wir auch einige Doppelzimmer zur Verfügung. Die Doppelzimmer werden jedoch mit Patienten belegt, bei denen für die gesamte Dauer des Aufenthalts der Ehe- oder Lebenspartner anwesend ist.

Ihr Lob zu unseren Mitarbeitern gebe ich sehr gerne weiter.

Zu Ihrer Kritik bzgl. der Situation im Speisesaal und des WLans haben wir bereits in den unten stehenden Beiträgen anderer Patienten Stellung genommen.

Wir hoffen dennoch, dass wir Ihnen mit unseren Therapien weiterhelfen konnten und wünschen Ihnen für Ihre Zukunft alles Gute und eine besinnliche Adventszeit.

Mit freundlichen Grüßen

Jana Bohro
Qualitätsmanagement
MediClin Staufenburg Klinik Durbach

Enttäuscht

Nephrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Transplantiert
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war bereits zwei Mal in der Staufenburg-klinik.
Leider musste ich feststellen, dass sich seit meiner letzten Reha sehr viel zum Negativen gewandelt hat.
Das Essen hat Kantinencharakter, null Gemütlichkeit.
Beim Abendbuffet Tage lang gleiche Wurst. Keine Auswahl. Nachfüllen des Buffets sehr zäh.
Kein fester Essensplatz, keine Bedienung mehr.
Ich hatte leider das Pech, ein unrenoviertes und dunkles, abgwohntes Zimmer zu haben.
Internet ist zu teuer, Empfang schlecht.
Die Sportgruppen sind viel zu gross, persönliche Leistung kann nicht beurteilt werden.
Ärztliche Betreuung gut. Therapeuten sehr engagiert im Rahmen ihrer Möglichkeiten.
Schwimmbad Wasserthemperatur zu kalt. Sauna sehr abgenutzt.
Kann die Klinik derzeit nicht weiter empfehlen.

1 Kommentar

MediClin Staufenburg am 28.11.2019

Sehr geehrte/r Frau/Herr „guddi65“,

leider konnten wir den guten Eindruck Ihres ersten Aufenthaltes nicht wiederholen.

Wie Sie sicherlich während Ihres Aufenthaltes bei uns bemerkt haben, sind wir derzeit im Rahmen notwendiger Umbaumaßnahmen dabei, einige Bereiche der Klinik zu renovieren, zu sanieren und zu modernisieren.
Wir mussten jedoch feststellen, dass wir stark von den Fremdfirmen (Bau und Planung) abhängig sind, sodass unser gewünschtes Bautempo aktuell nicht erreicht wird.
Trotzdem lassen wir selbstverständlich nicht nach, an weiteren Fortschritten zu arbeiten, was jedoch nicht immer ganz einfach ist.
Im Zuge obiger Tätigkeiten werden auch weitere Zimmer renoviert. Dies muss jedoch im laufenden Betrieb geschehen, weshalb immer nur wenige Zimmer parallel renoviert werden können.

Ihre Hinweise zur Buffetbestückung und –nachfüllung werde ich an die Bereichsleitung weiterleiten. Zum Umfeld (Kantine, Gemütlichkeit, fester Sitzplatz) haben wir bereits ausführlich in diesem Forum Stellung genommen.

Ihr Lob zu den Ärzten und Therapeuten gebe ich gerne an unsere Mitarbeiter weiter.

Wir hoffen sehr, dass wir Ihnen therapeutisch und gesundheitlich weiterhelfen konnten und wünschen Ihnen für Ihre Zukunft alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Jana Bohro
Qualitätsmanagement
MediClin Staufenburg Klinik Durbach

positiver Aufenthalt

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheiben
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im September bis Oktober in der Staufenburg Klinik zur Reha, dies war bereits mein zweiter Aufenthalt.

Ich muss sagen ich bin super glücklich diese Entscheidung erneut getroffen zu haben in diese Klinik zugehen.
Das Gesamte Personal ( Therapeuten/ Ärzte/ Rezeption/ Reinigung ) super freundlich und immer hilfsbereit.

Eine gute Lösung finde ich das es nun keine festen Sitzplätze mehr gibt sondern freie Platzwahl, so lernt man doch täglich neue Menschen kennen.

Mein Fazit nach der Reha ist, ich würde jederzeit wieder in die Klinik gehen und werde sie mit großer Sicherheit auch in meinem Familien und Freundeskreis weiterempfehlen.

1 Kommentar

MediClin Staufenburg am 11.11.2019

Sehr geehrte/r Frau/Herr „jger69“,

vielen herzlichen Dank für Ihre Bewertung.
Wir freuen uns, dass es Ihnen bei uns gefallen hat, sodass Sie bereits zum zweiten Mal zur Reha im Haus waren und dass Sie jederzeit wieder in unsere Klinik kommen würden bzw. uns an Ihre Familie weiterempfehlen werden.
Ihr Lob gebe ich sehr gerne an unsere Mitarbeiter weiter.

Für Ihre Zukunft wünschen wir Ihnen alles Gute und eine gute Zeit.

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen

Jana Bohro
Qualitätsmanagement
MediClin Staufenburg Klinik Durbach

Aufenthalt Okt.-Nov 2019

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden (WL müsste besser organisiert sein nach 3 Tagen alles selber erarbeitet.)
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Therapeuten,Psychologen,Orthopäde super
Kontra:
keine Wohlfühlatmosphäre,
Krankheitsbild:
Nierenkarzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kam auch voller Erwartung in diese Klinik (Empfehlung von meinem Chefarzt und der Sozialarbeiterin),doch schon nach der ersten Stunde spürte ich ,dass es wohl eine Fehlentscheidung war hierher zukommen.Die Patientenaufnahme wie am Fliessband durchgetaktet,Arztgespräch lief nach Schema "F" ab!Dann die erste Begegnung mit der lieblosen Essenspräsentation in dem furchtbaren Speisesaal!
Die Zimmer sind sauber aber sehr dürftig und unbequem eingerichtet.Es fehlt auf jeden Fall ein weicher Sessel im Zimmer,meine Wolldecke sah so schäbig aus,dass ich sie freiwillig nich benutzt habe.Über die Reinigung der Stoffstühle darf man sich auch keine Gedanken machen.
Die Therapeuten , machen einen guten Job trotz riesigen Gruppen in oft zu kleinen Räumen.Die Einzelgespräche mit der Psychologin super wertvoll.Natürlich hat die AHB etwas gebracht,aber ich würde dieses Haus nicht weiter empfehlen.Noch wichtig zu erwähnen hier kostet alles Geld ,zuerst 50 Euro Pfand sonst bekommt man nichts-Fieberthermometer ,Fön ,Kanne etc.jede Broschüre kostet Geld -Rückenschule,Skulpturenpark(der ist keine 3 euro wert)usw.

1 Kommentar

MediClin Staufenburg am 05.11.2019

Sehr geehrte/r Frau/Herr „mopeaf“,

bedauerlicherweise haben wir es nicht geschafft, bei Ihnen bereits bei der Anreise einen positiven Eindruck zu erwecken.
Genau aus diesem Grund haben wir jedoch vor einem Jahr unseren Aufnahmeprozess umgestellt. Statt wie zuvor dienstags 60-70 Patienten aufzunehmen und Donnerstag noch einmal 20-25, haben wir seit einem Jahr eine tägliche Anreise von max. 25 Patienten (Mo-Do).
Dies dient beiden Seiten, da die interne Kommunikation verbessert wurde und unsere Patienten sich nicht an unterschiedlichen Stellen wiederholen müssen.

In unsere Klinik kommen Patienten mit den unterschiedlichsten Handicaps und Voraussetzungen, voll gehfähig, im Rollstuhl, am Rollator oder mit Unterarmgehstützen. Daher verfügen die Zimmer über eine Standardausstattung. Zudem investieren wir Jahr für Jahr in die Modernisierung unserer Zimmer, sind jedoch an Investitionsgrenzen gebunden.

Bezüglich Ihrer Kritik hinsichtlich den 50€ Pfand, die beim Ausleihen diverser Gegenstände anfallen:
Wir mussten leider feststellen, dass nicht alle Gegenstände wieder von unseren Patienten zurückgegeben wurden, weshalb wir regelmäßig gezwungen waren, die Gegenstände zu ersetzen. Da dies im Laufe der Zeit recht teuer wurde, haben wir uns dazu entschlossen, die Gegenstände nur noch gegen Pfand herauszugeben. Jeder Patient erhält nach Rückgabe der Gegenstände die 50€ Pfand selbstverständlich zurück oder kann sich diese auch von Zuhause mitbringen.
Und ja, wir können die diversen und zum Teil hochwertig produzierten Broschüren etc. nicht aus dem Pflegesatz finanzieren, weshalb wir einen geringen Erstellungspreis verlangen.

Sie schreiben auch, dass Sie mit den Therapien und unserer Psychologin zufrieden waren und dies Ihnen weitergeholfen hat. Darüber freuen wir uns.

Für Ihre Zukunft wünschen wir Ihnen alles Gute.

Vielen Dank für Ihre offenen Worte.

Mit freundlichen Grüßen,

Wulf Meueler
Kaufm. Direktor
MediClin Staufenburg Klinik Durbach

Kuraufenthalt September/Oktober 2019

Diabetes
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ärzte/Schwestern kümmern sich sehr gut.
Kontra:
Krankheitsbild:
Diabetes, Adipositas
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Zuckerwerte waren am Anfang sehr schlecht. Bekannt dann jardance 25mg,Siofor 1000 mg und einmal die Woche die Truluciti Spritze. Hatte zu Beginn starken Harndrang und viel Durst. Mein Appetit ist deutlich weniger. War vier Wochen hier und habe vier Kilo abgenommen und meine Zuckerwerte sind endlich im normalen Bereich. Die Therapien haben mir sehr gut getan.Toll war auch,das sie jeden Tag zu anderen Zeiten stattfanden und man nicht immer in der selben Gruppe war, so konnte man viele neue Patienten kennen lernen. Fühle mich körperlich fiter und bin nicht mehr so müde. Alle Ärzte und Schwestern sind sehr freundlich und bemüht, damit es den Patienten gut geht. Essen ist auch abwechslungsreich. Nur Schade, das es wenig Vollkornprodukte zum Mittagessen gab (Vollkornnudeln-,reis...). Manchmal waren die Therapien sehr eng hintereinander getaktet, hatte dann kaum Zeit sich frisch zu machen,aber sie wurden gut auf den Patienten abgestimmt. Meine Ärztin hat mich auch immer gefragt ob mir das Therapie Angebot ausreichend erscheint oder ich Änderungswünsche bezüglich des Therapieplans habe. Auch das Reinigungs- und Service Personal waren sehr freundlich, ebenso der Klinik Fahrdienst (Taxi). Wenn ich wieder Mal eine Kur genehmigt bekommen sollte, würde ich gerne wiederkommen.

1 Kommentar

MediClin Staufenburg am 31.10.2019

Sehr geehrte/r Frau/Herr „Strickmuster36“,

vielen Dank für Ihren Eintrag bei klinikbewertungen.de.
Wir freuen uns, dass wir Ihnen dabei helfen konnten Ihre Blutzuckerwerte zu normalisieren. Ihr Lob gebe ich sehr gerne an die betroffenen Mitarbeiter weiter.

Ihre Zufriedenheit mit meinen Kollegen in den verschiedenen Abteilungen und insbesondere mit Ihrer Ärztin freut uns, auch, dass Sie gerne wieder in unsere Klinik kommen werden.

Ihnen wünschen wir für Ihre Zukunft alles Gute und eine stabile Gesundheit.

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen

Jana Bohro
Qualitätsmanagement
MediClin Staufenburg Klinik Durbach

Sehr enttäuschend

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Ärzte und Therapeuten
Kontra:
Ambiente
Krankheitsbild:
Brustkrebs
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich freute mich sehr auf die empfohlene Klinik und war gleichermaßen enttäuscht. Am liebsten wäre ich nach kurzer Zeit wieder abgereist. Mein Gepäck musste ich selbst aus dem Auto holen. An der Rezeption waren sie überfordert. Es ging ziemlich drunter und drüber. Auch die Beratung wegen Tarifen war ungenügend. Mein Zimmer war ziemlich schäbig ausgestattet und von der Sonne stark aufgeheizt. Ich musste ständig lüften und da keine Fliegengitter vorhanden waren, hatte ich Scharen von grünen Käfern und Stinkwanzen im Zimmer.
Der Speisesaal kam mir vor wie eine Suppenküche: anstellen, Schlag drauf und weiter. Im Vergleich zu anderen Kliniken ein sehr schlechtes Ambiente. In dem überfüllten Speisesaal war es manchmal schwer mit dem beladenen Tablett einen Platz an einem mit Plastiktischdecke versehenen Tisch zu finden. Nach dem Essen wurde der Saal geschlossen, sodass man nachmittags keinen Tee oder Kaffee bekam. Am Nachmittag konnte man sich einen Kaffee im Kiosk kaufen und ihn in einem dunklen Winkel trinken.
Mein zuständiger Oberarzt war sehr freundlich, kompetent und hatte immer ein offenes Ohr für mich. Die Therapeuten und das Angebot an Therapien waren größtenteils gut.

1 Kommentar

MediClin Staufenburg am 31.10.2019

Sehr geehrte Frau „agislinga“,

da ist in Ihrem Fall zuviel richtig schief gelaufen.
Wir möchten uns für all die Dinge, die Sie aufgeführt haben, entschuldigen, weil es auch nicht in unserem Sinn ist.

Beginnend mit der Anreise und der fehlenden Unterstützung beim Gepäcktransport, über die von Ihnen als unzureichend empfundene Aufklärung hinsichtlich der Tarife bis zu der von Ihnen angesprochenen Situation im Speisesaal haben sich doch viele Punkte summiert, die Ihre Enttäuschung nachvollziehbar machen.

Daher bleibt uns nur die Entschuldigung und die Zusicherung, dass wir sehr sorgfältig die von Ihnen angesprochenen Schwachstellen angehen und Ihre Anregungen umsetzen werden.

Hinsichtlich der Situation in und um den Speisesaal werden wir Geduld benötigen, denn der Baufortschritt hat leider nicht das mit den Bauleuten abgesprochene Tempo.
Darüber sind wir selbst mehr als verärgert, müssen jedoch mit der Situation zurechtkommen.
Die derzeitige Situation ist eine Übergangslösung. Bezüglich der Plastiktischdecken im Speisesaal können wir Ihnen lediglich antworten, dass ausschließlich hygienische Gründe vorliegen, da diese gut zu reinigen und zu desinfizieren sind.

Das von Ihnen ausgesprochene Lob gebe ich gerne an unsere Ärzte sowie Therapeuten weiter.

Ihnen wünschen wir alles Gute und eine gute Zeit.

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen,

Wulf Meueler
Kaufm. Direktor
MediClin Staufenburg Klinik Durbach

Würde wieder kommen

Diabetes
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Hauswirtschaft)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Die Therapeutische Abteilung
Kontra:
Hauswirtschaft (Putzdienst)
Krankheitsbild:
Diabetes
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bin jetzt 3 Wochen da gewesen und bin sehr zufrieden. Personal zu 95% sehr nett, hilfsbereit und engagiert. Die Anwendungen waren allesamt für mich hilfreich, aus den meisten Vorträgen konnte ich was lernen und mitnehmen. Nur das Seminar „Stress“ war für mich absolut unnötig, da spricht jemand der wahrscheinlich noch nie Stress hatte. Es werden einfach die Folien runter gebetet aber keine, für mich, nützlichen Tipps gegeben. Zeit vertan, schade. Auch vom autogenen Training hatte ich mir mehr erwartet, es wurde in jeder der Sitzungen ein Schläfchen gehalten, war entspannend, aber ein autogenes Training stellt man sich anderst vor. Es waren 45 min. angedacht aber nach spätestens 20 min. waren wir draußen. Hier sollte angesetzt werden. Alles was mir sonst angeboten wurde war sehr gut und lehrreich. Was ein absolutes NoGo ist? Das Putzen des Zimmers, ich habe am ersten Abend einen Zahnpastafleck auf den Fliesen hinterlassen, der ist dort 3 Wochen geblieben, unter meinen Bett ist es staubig ohne Ende. Das geht absolut gar nicht in einer Einrichtung die Hygiene groß schreibt. An meinem letztem Samstag stehe ich im Bad um mich zu richten und wer kommt in mein Zimmer? Die Putzfee, ohne zu klopfen oder anzufragen ob jemand da ist. Geht gar nicht. Aber jetzt wieder zu den positiven Dingen. Die Sauberkeit im allgemeinen fand ich absolut in Ordnung. Das Essen war absolut ok. Die Klinik an sich ist etwas in die Jahre gekommen aber es wird fleißig daran gearbeitet um sie wieder auf den Stand zu bringen. Die Anlage an sich ist sehr schön, die Gegend ist traumhaft und toll zum Laufen. Ich gebe trotz meiner Kritik 5 Sterne da die Reha mir persönlich viel gebracht hat, Blutzucker und Blutdruck gut eingestellt, 8 kg abgenommen und wieder Lust an Bewegung bekommen.
Fazit: Ich werde die Klinik weiter empfehlen und auch sehr gerne wieder kommen.

1 Kommentar

MediClin Staufenburg am 28.10.2019

Sehr geehrter Herr „Andreas0706622“,

vielen Dank für Ihre Bewertung. Ihr Lob gebe ich gerne an unsere Mitarbeiter weiter.

Zu Ihren Kritikpunkten:
- Seminar „Stress“: Vielen Dank für Ihre Rückmeldung dazu, die Hinweise unserer Patienten sind uns sehr wichtig, denn dadurch können wir uns weiterentwickeln. Ich werde Ihre Hinweise an unsere zuständige Abteilungsleitung weitergeben, sodass sie die Thematik in Ihrem Team besprechen kann.
- Zimmerreinigung: Sie haben absolut Recht, Staub und Zahnpastaflecken sind ein No-Go ebenso wie das Eintreten ohne zuvor Anzuklopfen. Ich kann Ihnen versichern, dass die Thematik durch die Leitung der Hauswirtschaft besprochen und umgehend korrigiert wird.

Wir freuen uns sehr, dass Ihnen die Reha bei uns im Haus viel gebracht hat und Sie unsere Klinik weiterempfehlen werden.

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen,

Jana Bohro
Qualitätsmanagement
MediClin Staufenburg Klinik Durbach

Super klasse Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Weil man immer einen Ansprechpartner hatte .)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr nette Ärzte die sich kümmern, wenn man ein medizinisches Problem hatte)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Man sollte den Patienten bei Ankunft erst mal gestatten aufs Zimmer zu gehen, anstatt sie gleich durch die ganze Klinik zu jagen)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Zimmer sollten einen größeren Schreibtich haben, feste Sitzplätze im Speisesaal)
Pro:
Jederzeit ein Ansprechpartner zur Stelle
Kontra:
Speisesaal, Kantinenmäßig, kenne ich besser von der Klinik
Krankheitsbild:
Orthopädie und Diabetes
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war jetzt schon das dritte mal in dieser Klinik und habe mich wieder super aufgehoben gefühlt.Jeder in der Klink hatte ein offenes Ohr bei Problemen. Dafüe möchte ich allen danken. Bei meinen ersten beiden Besuchen in der Klinik, gab es zwei Speisesäle und man hatte seinen festen Platz,jetzt gibt es nur noch einen Speisesaal und ich hatte das gefühl in einer Kantine zu sein. In der Schlange stehen und dann im Speisesaal einen freien Platz suchen. bis man den teilweise hatte, war das Essen kalt. Ich hoffe stark, das sich das wieder ändern wird. Ein größerer Scgreibtisch im Zimmer wäre auch super, hatte ich bei den ersten beiden male, jetzt gab es nur einen Minnitisch. Ansonsten ist gegen diese Klinik nichts negatives zu sagen. Die Ärzte, Therapeuten, Rezeption und Pflegepersonal, einfach Klasse. Bei meinen ersten beiden Aufenthalte, durfte man bei der Ankunft erst mal aufs Zimmer um sich frisch zu machen, dieses Mal durfte man es nicht, sondern mußte erst mal Formalitäten erledigen und das fand ich nicht so schön. Einige Sachen haben sich leider in der Klinik zum negativen entwickelt und ich hoffe, das die Klinikleitung daran etwas ändert. Am schlimmsten fand ich eigentlich die Essenssituation, wünsche mir wieder feste Sitzplätze im Speisesaal.
Ansonsten kann ich diese Klinik nur wärmstens empfehlen.

1 Kommentar

MediClin Staufenburg am 18.10.2019

Sehr geehrte Frau Wolf,

vielen Dank für Ihre Bewertung. Wir freuen uns, dass Sie sich bei uns in der Klinik wohl gefühlt haben und jederzeit einen Ansprechpartner finden konnten. Ihr Lob gebe ich gerne an unsere Mitarbeiter weiter.

Wie Sie bereits den vorherigen Kommentaren entnehmen konnten, ist die derzeitige Situation eine Übergangslösung aufgrund eines Wasserschadens im unteren Bereich Speisesaal IV und Cafeteria. Wir werden dort künftig einen großzügigen Bereich für MTT/MST Training, für Ergometertraining und freies Training einrichten. Daher wird es künftig keine festen Sitzplätze im oberen Speisesaalbereich mehr geben, allerdings werden wir die Speisenausgabe anders gestalten als derzeit.
Das Buffet wird sich räumlich noch verändern, sodass die Speisen besser und schneller ausgegeben werden können.
Ebenso werden wir die Cafeteria künftig in den jetzigen MTT/MST Trainingsräumen unterbringen, mit Zugang nach außen.

Die Zimmer werden nach und nach, Stockwerk für Stockwerk, renoviert. Dies bedarf jedoch einiger Planung und Zeit, da die Zimmer in diesem Zeitraum nicht belegt werden können und gesperrt werden müssen. Daher wird sich die vollständige Renovierung noch einige Zeit hinziehen. Wir hoffen, dass sich alle unsere Patienten in den renovierten Zimmern wohlfühlen werden.

Für Ihre Zukunft wünschen wir Ihnen weiterhin alles Gute und eine schöne Zeit.

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen,

Jana Bohro
Qualitätsmanagement
MediClin Staufenburg Klinik Durbach

Reha

Diabetes
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
sehr gute Lage, sehr gute Trainingsmöglichkeiten
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Adiposita und psychologische Behandlung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Eine sehr gute Klinik, höfliches Personal und sehr freundlich.Ich kann diese Klinik nur empfehlen. Ich war wegen Adiposita und psyhologischer Behandlung dort.Ich möchte mich bei allen Mitarbeitern bedanken, besonders bei Frau Gundermann.Ich war Ende August bis Ende September in der Reha

Freundliche Grüße

Jürgen Knecht

1 Kommentar

MediClin Staufenburg am 11.10.2019

Sehr geehrter Herr Knecht,

vielen herzlichen Dank für Ihren sehr positiven Eintrag. Ich gebe Ihr Lob gerne an unsere Mitarbeiter weiter.
Wir freuen uns, dass Sie unsere Klinik weiterempfehlen werden.

Ihnen wünschen wir für die Zukunft alles Gute und eine gute Zeit.

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen,

Jana Bohro
Qualitätsmanagement
MediClin Staufenburg Klinik Durbach

Nachsorge Prostata-Totaloperation

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Inkontinenz nach Prostatektomie, Wundheilungsstörung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war zur Nachbehandlung meiner Prostatektomie für 3 Wochen in dieser Klinik. Insgesamt hatte ich einen sehr guten Eindruck von der gesamten Einrichtung.

Die Anwendungen haben mir geholfen, meine operationsbedingte Inkontinenz in nur 3 Wochen deutlich zu reduzieren. Mit dem, was ich gelernt habe, bin ich sicher, die Sache innerhalb der nächsten Monate selbstständig völlig in den Griff zu bekommen.

Ich hatte ein schönes, komplett neu renoviertes Zimmer mit einem tollen Badezimmer. Hier blieben keine Wünsche offen.

Das Essen war schmackhaft, am Buffet konnze man jederzeit etwas Leckeres finden. Ich habe spielerisch 4 Kilo abgenommen, ohne jemals hungrig gewesen zu sein.

Besonders hervorheben möchte ich, dass ich jederzeit und auch sehr kurzfristig einen Termin bei dem für mich zuständigen Arzt bekommen habe.

1 Kommentar

MediClin Staufenburg am 07.10.2019

Sehr geehrter Herr „Ralf1059“,

vielen lieben Dank für Ihre positive Bewertung. Wir freuen uns sehr, dass wir Ihnen während Ihres Aufenthaltes helfen konnten, Ihre Inkontinenz deutlich zu reduzieren.

Für Ihre Zukunft wünschen wir Ihnen alles Gute und eine stabile Gesundheit.

Mit freundlichen Grüßen,

Jana Bohro
Qualitätsmanagement
MediClin Staufenburg Klinik Durbach

Überwiegend positiver Reha-Aufenthalt

Diabetes
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Siehe oben)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Die kompetenten Mitarbeiter
Kontra:
Die Einrichtung der Zimmer
Krankheitsbild:
Diabetes
Erfahrungsbericht:

Ich habe zum ersten Mal an einer Reha-Maßnahme teilgenommen und mir die Staufenburg Klinik aufgrund der Bewertungen im Internet ausgesucht.
Die Betreuung durch den mir zugewiesenen Oberarzt war sehr kompetent und freundlich und er hatte immer Zeit für mich. Auch das gesamte Personal (Schwestern, Pfleger, Therapeuten, Mitarbeiter der Rezeption sowie das Personal im Speisesaal) waren immer höflich, zuvorkommend und immer bereit Fragen zu beantworten.
Mein Zimmer war sauber und hell, positiv fand ich, dass alle Zimmer Zugang zu einem Balkon haben. Die Einrichtung allerdings hat die besten Zeiten hinter sich, es scheint, dass sie von Anfang an (die Klinik besteht seit 1976) in den Zimmern stehen.
Aufgrund der Tatsache, dass der Speisesaal wegen eines Wassereinbruchs saniert werden muss, ist der derzeit zu nutzende Speisesaal sehr beengt. Zu Stoßzeiten hat man Probleme einen freien Platz zu finden. Dies wird sich hoffentlich nach Abschluss der Sanierungsmaßnahme wieder geben.
Die zubereiteten Speisen waren schmackhaft zubereitet. Allerdings muss man bei der Mittagsausgabe immer darauf hinweisen, dass man z. B. auf 1200 kcal gesetzt ist. Leider waren die dafür zu tragenden roten Armbänder ausgegangen und innerhalb meiner dreiwöchigen Reha auch nicht lieferbar.
Ein Highlight in der Klinik sind die sehr motivierten Mitarbeiter der Therapie. Sie geben sich sehr viel Mühe und sind immer freundlich, nett und kompetent.
Ich kann über die Staufenburg Klinik nur Positives berichten und würde diese auch ein zweites Mal wählen.

1 Kommentar

MediClin Staufenburg am 07.10.2019

Sehr geehrte/r Frau/Herr „M.B.ausW“,

vielen Dank für Ihre sehr positive Rückmeldung.

Wir freuen uns, dass wir Ihnen während Ihres Aufenthaltes weiterhelfen konnten und Sie wieder zu uns kommen würden. Ihr Lob sowie Ihre Anregungen zum Speisesaal gebe ich gerne an unsere Mitarbeiter weiter.

Sie haben Recht, die Klinik besteht seit mehr als 40 Jahren. Wir sind dabei, die einzelnen Gebäudeteile und Zimmer nach und nach zu renovieren, dies dauert jedoch einige Zeit.

Für Ihre Zukunft wünschen wir Ihnen alles Gute sowie eine gute Zeit.

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen

Jana Bohro
Qualitätsmanagement
MediClin Staufenburg Klinik Durbach

Transplantation

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
alles Super
Kontra:
W-Lan / Internet sehr schlecht und Teuer.
Krankheitsbild:
Nieren Transplantation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin nun zum zweiten Mal hier und bin mit fast allem sehr zufrieden.
Das einzige was ich bemängeln muss ist das W-Lan – Internet!
Es ist eine Frechheit für dieses Netz, das die halbe Zeit nicht funktioniert auch noch so viel Geld zu verlangen.
Ich habe 3 W-Lan Abos abgeschlossen.
1- Für Handy 17,50 Euro 500 M pro Tag
2- Für Tablet 17,50 Euro in der Wahlleistungen enthalten (kosten 8,50 Euro der Tag)
3- Für Laptop 32 Euro 1 GB pro Tag
Der Laptop hat so gut wie nie eine Verbindung bekommen!!
Ich Sollte das Geld zurück fordern (Zimmer 620 )

1 Kommentar

MediClin Staufenburg am 18.09.2019

Sehr geehrter Herr „Michael620“,

vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Die meisten unserer Gäste nutzen hauptsächlich ihr Smartphone oder das Tablet.

Aber Sie haben Recht, es kommt doch immer wieder vor, dass mehrere Geräte zur Nutzung gewünscht sind.
Wir bedauern, dass dies nicht zu Ihrer Zufriedenheit gelöst werden konnte. Selbstverständlich können Sie im Rahmen Ihres gebuchten Wahlleistungspaketes ein weiteres WLAN-Ticket erhalten. Bitte melden Sie sich gerne über die Sprechzeit unserer Patientenaufnahme / Gästebetreuung bei unseren Mitarbeiterinnen. Sie erhalten dann die Gebühr für das/die zusätzlichen Ticket/s zurückerstattet.

Wir sind derzeit dabei, eine verbesserte WLAN-Situation mit dem externen Dienstleister, Firma flexfast.com, und auch mit Unity Media bzw. Vodafone für unsere Gäste zu erreichen und gehen davon aus, dass sich dies in den nächsten Wochen umsetzen lässt.

Wir hoffen, Sie konnten Ihre Reha bei uns erfolgreich absolvieren und wünschen Ihnen für Ihre Zukunft alles Gute.

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen,

Jana Bohro
Qualitätsmanagement
MediClin Staufenburg Klinik Durbach

Super Personal

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
tolles Personal, super Therapie
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Knie-OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war nach meiner Knie-OP zur Reha in der Klinik. Die Therapeuten konnten mir in den 3 Wochen sehr weiterhelfen. Auch die Damen im Labor, an der Rezeption und in der Pflege (mit einer Ausnahme) waren super.

Das gesamte Personal war sehr freundlich und hatte immer einen guten Tipp parat.

Ich kann die Klinik sehr weiterempfehlen und würde - sollte es notwendig werden - wieder in die Staufenburg Klinik gehen.

1 Kommentar

MediClin Staufenburg am 05.09.2019

Sehr geehrte/r Frau/Herr „BE123“,

vielen lieben Dank für Ihre sehr positive Rückmeldung. Wir freuen uns, dass wir Ihnen während Ihres Aufenthaltes weiterhelfen konnten und Sie wieder zu uns kommen würden bzw. uns weiterempfehlen werden.

Ihr Lob gebe ich gerne an unsere Mitarbeiter weiter. Für Ihre Zukunft wünschen wir Ihnen alles Gute sowie eine gute Zeit.

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen,

Jana Bohro
Qualitätsmanagement
MediClin Staufenburg Klinik Durbach

Versorgung pflegebedürftiger Ehepartner

Nephrologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Leider sah man sich nicht in der Lage eine Reha-Patientin mit pflegebedürftigem Ehepartner trotz Kostenzusage der Krankenkasse (!) aufzunehmen!

1 Kommentar

MediClin Staufenburg am 05.09.2019

Sehr geehrte/r Frau/Herr „ksc69“,

wir bedauern, dass wir Ihnen bei Ihrer Rehabilitationsmaßnahme nicht weiterhelfen konnten.

Unsere Klinik ist auf die Rehabilitation von Patienten aus den Bereichen Nephrologie, Onkologie, Diabetes und Orthopädie ausgerichtet und entsprechend personell ausgestattet.
Daher sind wir nicht auf die Betreuung und Versorgung von pflegebedürftigen Patienten/Personen eingerichtet.
Speziell unser Pflegedienst ist personell und ausstattungstechnisch nicht darauf eingerichtet, sich zusätzlich um pflegebedürftige Angehörige zu kümmern.
Wir empfehlen in solch speziellen Fällen eher eine Rehabilitationsklinik mit dem Fachbereich Geriatrie.

Unsere Patienten wohnen während der Rehabilitation in einem Einzelzimmer. Für die gemeinsame Unterbringung von Ehepaaren verfügen wir in unserem Haus3 über einige Doppelzimmer. Dort können wir jedoch ausschließlich mobile oder sehr gering eingeschränkte Patienten/Personen unterbringen, da die Entfernungen zwischen Zimmer und bspw. Speisesaal oder dem Therapiebereich relativ weit sind. Im Haupthaus ist die Aufbettung durch ein Zustellbett im Einzelzimmer nur unter bestimmten Voraussetzungen möglich.

Wir hoffen, dass Sie Ihre Rehabilitation in einer anderen Reha-Klinik absolvieren konnten und wünschen Ihnen und Ihrem Ehepartner weiterhin alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre Klinikleitung
MediClin Staufenburg Klinik Durbach

Gesamtempfehlung sehr gut

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Gezieltes Aufbauprogramm
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Prostatektomie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Empfehlung zur Staufenburg-Klinik
in Durbach + + +
Gesamtzufriedenheit: Sehr zufrieden
Qualität der Beratung: Sehr zufrieden
Medizinische Behandlung: sehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe: sehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung: sehr zufrieden
Pro: gezieltes Aufbauprogramm entsprechend des Krankheitsbildes. Personal von allen Zuständigen kompetent und immer ansprechbar.
Krankheitsbild: Prostatektomie
Privatpatient: nein
Erfahrungsbericht: Nach Prostatektomie am 14.6.2019 Beginn der Reha in Durbach am 2.7.2019, Entlassung am 23.7.2019.
Eintreffen und an der Anmeldung ging es reibungslos,gleich eingewiesen und informiert.Zimmer sauber. Nachmittags kam der Wochenplan.Freiraum zur eigenen Gestaltung z.B. im Gymnastikraum, für Wanderungen,Vorträge, und zur Versorgung aus der Apotheke im Hause, etc.
Das der Umbau des Speisesaales einen geräumigen Ersatzsaal bot hatte selten die Anstellung der zur Speisezeit Eintreffenden zur Folge.Das Versorgungspersonal war freundlich und beratend. Natürlich ist der Spruch: "Wie man in den Wald hineinruft so schallt es auch heraus" für manche Ungeduldige anzuwenden. Doch das Küchenpersonal blieb gelassen und souverän auch diese einzelnen Reaktionen hervorragend zu meistern.
Gesamturteil: sehr empfehlenswert !

1 Kommentar

MediClin Staufenburg am 02.09.2019

Sehr geehrter Herr „Rollin2“,

vielen herzlichen Dank für Ihr sehr positives Feedback. Gerne gebe ich Ihr Lob an unsere Mitarbeiter weiter.

Wir freuen uns, dass Sie mit Ihrem Aufenthalt in unserer Klinik sehr zufrieden waren und die Zeit zur freien Gestaltung nutzen konnten.

Ihnen wünschen wir für Ihre Zukunft alles Gute und eine stabile Gesundheit.

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen,

Jana Bohro
Qualitätsmanagement
MediClin Staufenburg Klinik Durbach

Klinik nicht zu empfehlen nie wieder

Nephrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Freundliches Personal
Kontra:
Der Rest
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war Anfang Juli in der Klinik zwecks meiner Nieren Erkrankung, die ich nach Ca. einer Woche abbrach. In der Zeit war ich mehr im Zimmer oder hatte frei als wie Anwendungen da ich noch Knie Probleme hatte ( das ich beim eingangs Gespräch erwähnt habe beim Arzt )gab's in der ersten 6Tage grade mal eine 45Minuten Vortrag über Niere ohne das es zum Schluss nicht mal ein Stück Papier in die Hand gab um später es nach zu lesen. Das Schwimmbad war leider in der Zeit auch defekt (Aussage von der Klinik das es erst wieder ab den 17.7 gehen würde) Alternative gab's nur das man das eintrittsgeld von freibad durbach erstattet bekommen würde. Also keine fachmännische Anwendungen zwecks meiner Beschwerden vom. Das Essen war wir beim Bundeswehr in reih und Glied mit Tabletten anstellen. Meiner Meinung nach war das Essen auch nicht auf die Erkrankung abgestimmt. So jetzt erst mal zum Zimmer in der dusche waren wie ich rein kam haare. Das Zimmer hatte an der decke einen Schimmel fleck den ich auch an der Rezeption drauf hin wies mit Bild davon. Aussage von der Dame könnten auch fliegen sein Top! Nach dem ich meinen neuen Plan hatte für 7Tage waren 4Tage davon total Leerlauf,3Tage Anwendungen wovon sage und schweige 4std.insgesamt für die Nieren Erkrankung war. Nach dem ich zum Arzt ging um ihn meinen Unmut zu erzählen wollte er mich auf den nächsten Tag vertrösten. Musst erst sagen das ich die Rentenversicherung anrufe ging es gleich weiter zum Oberarzt dem ich die Sache auch erklärt das hier nix passt. Nach seiner Meinung bin ich falsch hier und solle es abbrechen bevor ich das aber erwäge sollte ich noch mit dem Chefarzt Reden das ich auch tat. Bevor ich aber dort hin ging informiert ich die Rentenversicherung über meinen Aufenthalt dort die mir auch den Abbruch sofort angeraten hat. Das ich dann auch tat schade das die Zeit dort um sonst war. Anscheinend waren sie mit mir überfordert und von individuell auf den Patienten eingehen gleich null.

1 Kommentar

MediClin Staufenburg am 12.08.2019

Sehr geehrter Herr „Mike793“,

wir bedauern aufrichtig, dass Ihr Aufenthalt bei uns nicht Ihren Vorstellungen entsprochen hat und es zu Unstimmigkeiten gekommen ist.

Sie als unseren Patienten mit einer erfolgreichen Rehabilitation zufriedenzustellen ist unser Ziel, leider ist uns dies in Ihrem Fall nicht gelungen.

Geben Sie uns bitte nachträglich die Chance, Ihre Kritikpunkte in einem persönlichen Gespräch genau erfassen zu können. Unsere Qualitätsbeauftragte (Tel. 0781/473 0) wird Ihnen hierzu gerne zur Verfügung stehen.

Für Ihre Zukunft wünschen wir Ihnen alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen,

Wulf Meueler
Kaufm. Direktor
MediClin Staufenburg Klinik Durbach

Keine Empfehlung

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Engagiertes medizinisches Personal
Kontra:
Alles zum Thema Essen
Krankheitsbild:
Prostatatektomie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Klinik verfügt über ein freundliches,hilfsbereites und engagiertes medizinisches Personal (Ärztin, Therapeuten und Schwestern).Leider wird dieser positive Eindruck durch die katastrophalen Zustände beim Thema Essen vollständig verwischt. Wie in einer Obdachlosenküche stellt man sich mit Tablett in einer längeren Schlange an und bekommt schließlich durch griesgraemig blickendes Personal sein Essen auf den Teller geklascht. Nachdem man sich einen Platz ergattert hat, stellt man meistens fest,dass eine geschmacklose und zerkochte Pampe vor einem liegt. Allerdings geht es auch anders: Man muss bereit sein,mehr zu zahlen und bekommt dann einen reservierten Tisch mit Blümchen,das Essen wird serviert und Extrawünsche werden berücksichtigt.Schade, kann die Klinik nicht empfehlen.

3 Kommentare

MediClin Staufenburg am 01.07.2019

Sehr geehrter Herr „Hebeck“,

vielen Dank für die Mühe, die Sie sich gemacht haben, um eine Bewertung abzugeben. Ihr Lob zu unserer medizinischen Behandlung gebe ich sehr gerne an unsere Mitarbeiter weiter.

Wir bedauern sehr, dass Sie mit Ihrem Aufenthalt in unserem Haus in Bezug auf die Speisenversorgung nicht zufrieden waren. In Bezug auf das Verhalten des Personals bei der Essensausgabe kann ich Ihnen versichern, dass die Thematik umgehend in der nächsten Teamsitzung durch die Leitung besprochen und nachgeschult wird.
Aufgrund der diversen Vorgaben der unterschiedlichen Kostenträger, ist es uns leider nicht erlaubt, das Privita-Angebot allen unseren Patienten - gegen einen Aufpreis - anzubieten. Das Angebot beschränkt sich derzeit rein auf die privat-versicherten Patienten.

Wir hoffen, dass wir Ihnen trotzdem bei der Krankheitsbewältigung helfen konnten und wünschen Ihnen für Ihre Zukunft alles Gute und eine stabile Gesundheit.

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen,

Wulf Meueler
Kaufm. Direktor
MediClin Staufenburg Klinik Durbach

  • Alle Kommentare anzeigen

Gutes REHA-Programm

Diabetes
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden ((Unverträglichkeiten Medikamente))
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
strukturiertes REHA-Programm
Kontra:
Wartezeiten an Speiseausgabe + Buffet (durch Umbau/San.)
Krankheitsbild:
Diabetes Typ I + NZK
Erfahrungsbericht:

REHA-Aufenthalt: April/Mai 2019:
Die MediClin führt (neben 4 weiteren Schwerpunktthemen) ein kompetentes Diabeteszentrum, zertifiziert nach DDG, Diabetes Typ 1 + 2.
Für die Arztgespräche wurde sich insgesamt viel Zeit genommen.
Die Sport- und Seminarprogramme sind umfangreich und können mit dem Arzt je nach Diagnoseschwerpunkt individuell aufeinander abgestimmt werden.
Ein gut eingestellter Diabetes hat hier „Prio Nr. 1“. Das Augenmerk richtet sich dabei auf eine optimale Medikamentenanpassung, aber auch auf Blutdruck sowie BMI, was enorm wichtig ist um Folgeschäden zu minimieren.
Alle neuen CGM's (kontinuierliche Blutzuckermesssysteme) & Pumpen-Techniken wurden in den Seminaren gut erklärt / vorgestellt. Sehr gut finde ich, dass Typ I-Diabetiker, die ohne CGM in die Reha-Klinik kommen, das System hier anlegen und somit „live“ rund um die Uhr testen können.
Fazit: Ich konnte hier viele neue Erkenntnisse gewinnen und zu Hause im Alltag integrieren.
Bei allen Fragen hatte das MediClin-Personal immer ein „offenes Ohr“, war freundlich und lösungsorientiert.
Bedanken möchte ich mich herzlich beim Ärzte- sowie Diabetes-Team und bei der OÄ für Onkologie für ihre kompetente Beratung z. meiner NZK-Diagnose!

1 Kommentar

MediClin Staufenburg am 11.06.2019

Sehr geehrte/r Frau/Herr „Heppi-Typ1“,

vielen Dank für Ihre positive Rückmeldung.
Ihr Lob und Ihr Dank gebe ich sehr gerne an unsere Mitarbeiter weiter.

Wir freuen uns sehr darüber, dass Sie in Ihrer Reha bei uns im Haus viel Neues lernen konnten und dies zu Hause im Alltag integrieren können. Wir hoffen, dass Sie von der Diabetes-Einstellung profitieren konnten.

Ihnen wünschen wir für Ihre Zukunft alles Gute und eine gute Zeit.

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen,

Jana Bohro
Qualitätsmanagement
MediClin Staufenburg Klinik Durbach

Qualifizierte, zielorientierte Heilbehandlung

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Renovierungsarbeiten erfolgen peu á peu)
Pro:
gut aufgebautes und strukturiertes Aufbauprogramm
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostata-CA
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach der Entfernung meiner Prostata am 09.04.2019 war ich vom 30.04. bis zum 28.05. (Entlasstag)in der Klinik zur AHB. Die in der Klinik speziell für dieses Krankheitsbild ausgearbeiteten und angewandten Methoden und Übungen haben mir bei der Bewältigung der postoperativen Probleme sehr geholfen. Die gut ausgebildeten Therapeuten vermitteln einem sowohl in Gruppenübungen als auch in Einzeltherapien das notwendige "Werkzeug", um nach der Reha den Alltag mit der notwendigen Disziplin in den Griff zu bekommen. Medizinische Fachvorträge vermitteln dem betroffenen Patienten das notwendige Wissen zu seinem Krankheitsbild. Es werden soziale Fragen bei Tumorerkrankungen beantwortet als auch psychologische Einzelgespräche angeboten.
Jeder Tag in der Reha ist durch das jeweilige Tagesprogramm gut strukturiert.
Ich habe mich als Patient stets persönlich gut betreut und freundlich aufgenommen gefühlt. Der Erfahrungsaustausch mit Mitpatienten mit gleichem oder ähnlichem Krankheitsbild war zudem informativ und positiv für den Heilungsprozess.
Die Klinik ist wunderschön gelegen, wenn auch das Gebäude und die Einrichtung schon etwas in die Jahre gekommen sind, Renovierungsarbeiten sind im Gange. Aber das ist für den Heilungsprozess sicherlich nicht relevant. Aufgrund der durchweg positiven Erfahrungen kann ich die Klinik zur Heilbehandlung nach einer Prostata-OP nur empfehlen!

1 Kommentar

MediClin Staufenburg am 11.06.2019

Sehr geehrter Herr „jocke68“,

vielen Dank für Ihr sehr positives Feedback. Ihr Lob gebe ich sehr gerne an unsere Mitarbeiter weiter.

Unser Haus wird kontinuierlich renoviert, damit sich unsere Patienten und Mitarbeiter in einem modernen Ambiente noch wohler fühlen können.

Wir freuen uns sehr, dass Sie unsere Klinik weiterempfehlen werden und wünschen Ihnen für Ihre Zukunft alles Gute und eine stabile Gesundheit.

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen,

Jana Bohro
Qualitätsmanagement
MediClin Staufenburg Klinik Durbach

meine Erwartungen wurden voll erfüllt

Diabetes
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
kompetentes Personal, sehr freundlich und immer entgegenkommend und ansprechbar
Kontra:
Cafeteria im Außenbereich zu selten geöffnet, trotz schönen Wetters und räumliche Engpässe beim Mittagessen (=Anstelleschlange)
Krankheitsbild:
Diabetes Typ II, Bluthochdruck und Übergewicht
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im April/Mai 2019 für 3 Wochen wegen Diabetes Typ II in der Staufenburg-Klinik.
Der Therapieplan eng getaktet und umfangreich, aber machbar und auf mich gut abgestimmt.
Informative Vorträge, bis auf ein, zwei Ausnahmen.
Alle Therapien sinnvoll und mit etwas eigenem Engagement/Anstrengung leistbar.
Mein Diabetes wurde super eingestellt, Blutdruck optimiert und mein Gewicht zufriedenstellend minimiert.
Kleine Wermutstropfen waren die Anstellschlange beim Mittagessen und der zu optimierende Cafeteria Bereich (innen und außen)

Der Aufenthalt in der Staufenburg-Klinik war für mich ein voller Erfolg.
Ich möchte mich hierfür bei dem gesamten Personal (Ärzte, Therapeuten, Empfang, Schwester und Küche) ganz herzlich bedanken. Die Klinik kann ich nur weiterempfehlen.

1 Kommentar

MediClin Staufenburg am 22.05.2019

Sehr geehrte/r Frau/Herr „Gewi2“,

vielen Dank für Ihre positive Rückmeldung. Ihr Lob gebe ich sehr gerne an unsere Mitarbeiter weiter.

Es freut uns, dass Sie mit Ihrer Therapie sehr zufrieden waren.
Aufgrund der Sanierungsarbeiten im Erdgeschoss sind die Räumlichkeiten und Öffnungszeiten der Cafeteria derzeit leider eingeschränkt. Je nach Wetterlage kann ein kleiner Cafeteria-Bereich entweder im Inneren der Klinik oder im Außenbereich geöffnet werden. Unsere Mitarbeiter sind jederzeit bemüht, die Speisenversorgung sowie auch die Abläufe in der Cafeteria zu optimieren. Hierfür wurde bereits die Speisenausgabe im Obergeschoss räumlich umstrukturiert, sodass nun mehr Platz freigeräumt und die starke Beengung reduziert wurden.

Wir freuen uns sehr, dass Sie unsere Klinik weiterempfehlen werden und wünschen Ihnen für Ihre Zukunft alles Gute.

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen,

Jana Bohro
Qualitätsmanagement
MediClin Staufenburg Klinik Durbach

Mit dem Verlust an Urin wurde es deutlich, messbar besser..Mehrere Nebenleiden sind weg.

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Entfernung der Prostata mit Krebs. Spezielle Therapien zur Kontinenz.z
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Da wird viel getan, damit es den Patienten in ihren speziellen Leiden besser wird: gezielte Therapieen, Gespräche, Einzeltherapie, Fachvorträge.

1 Kommentar

MediClin Staufenburg am 13.05.2019

Sehr geehrter Herr „Freudi“,

vielen herzlichen Dank für Ihr positives Feedback. Ihr Lob gebe ich gerne an unsere Mitarbeiter weiter.

Es freut uns, dass Sie mit den angebotenen Therapien so zufrieden waren und wir Ihnen dadurch in Ihrer Krankheitsbewältigung helfen konnten.

Ihnen wünschen wir für die Zukunft alles Gute und eine gute Zeit.

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen,

Jana Bohro
Qualitätsmanagement
MediClin Staufenburg Klinik Durbach

Umfeld und Umgang miteinander außerordentlich freundlich

Nephrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden (wurde mit anderem Papienten bei Aufnahme verwechselt)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Bett zu kurz, Wartebereiche sind zu eng und zu voll)
Pro:
Anwendungsniveau, Freundlichkeit, Erreichbarkeit Arzt, Sauberkeit
Kontra:
volle und enge Wartebereiche vor den Anwendungen
Krankheitsbild:
Nierentransplantierter Patient
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Anschlussheilbehandlung nach einer Transplantation ist sehr positiv verlaufen. Zu loben ist der äußerst freundliche Umgang aller Mitarbeiter und der Patienten untereinander. Es herrschte eine angenehme Geselligkeit nicht nur unter den "Gleichgesinnten" sondern unter fast allen behandelten Patienten. Man hatte keinerlei Mühe mit Leuten in Kontakt zu kommen und sich spontan oder abendfüllend zu unterhalten. Der Sportaufbau der Reha ist so angelegt, dass man jederzeit mit einsteigen kann und die Anforderungen selbst hoch oder wenn nötig sein sollte herunterschrauben.

1 Kommentar

MediClin Staufenburg am 13.05.2019

Sehr geehrte/r Frau/Herr „KOtrans“,

vielen Dank für Ihre positive Rückmeldung. Ihr Lob gebe ich gerne an unsere Mitarbeiter weiter.

Aufgrund unserer strukturellen Begebenheiten kann es zu bestimmten Uhrzeiten zu Ballungen in den Wartebereichen kommen, da es sein kann, dass unterschiedliche Gruppentherapien zur gleichen Uhrzeit beginnen. Wir sind uns dessen bewusst und versuchen, diese Situationen künftig bei der Planung unserer Bauprojekte zu berücksichtigen.

Es freut uns sehr, dass Sie sich in der Gesellschaft Ihrer Mitpatienten sehr wohl gefühlt haben und gemeinsam unterhaltsame Stunden nach der Therapie verbringen konnten.

Für die Zukunft wünschen wir Ihnen alles Gute und eine stabile Gesundheit.

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen,

Jana Bohro
Qualitätsmanagement
MediClin Staufenburg Klinik Durbach

Auch schwierige Patienten werden mitgetragen

Diabetes
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundlichkeit vieler MitarbeiterInnen
Kontra:
Warteschlangen
Krankheitsbild:
Diabets
Erfahrungsbericht:

Zunächst hatte ich meinen Termin aus Angst vor den vielen mir fremden Menschen und der ungewohnten Umgebung zweimal verschoben. Doch mein Wunsch nach besseren Zuckerwerten motivierten mich dann doch zu kommen . Meine Erwartungen vom Insulin weg zu kommen , erfüllten sich in den 3 Wochen leider nicht.
Überrascht war ich von der Größe der Klinik und den vielen Menschen. Ich fühlte mich einsam und musste mich in meiner Freizeit selbst motivieren.
Da ich eher eine zurückgezogene Person bin, hätte ich mich über mehr Ansprache sehr gefreut. Ich ging viel allein spazieren. Das tat mir gut und konnte auch besser danach schlafen. Auch bin ich in jede Abendveranstaltung gegangen, da mich alles interessiert hat.Erschreckend waren für mich die langen Warteschlangen sowohl im Speisesaal als auch vor den Therapieräumen.
Die Ernährungsberatung hat mir nicht soviel gebracht. Hätte die Beratung mehr individueller benötigt. Die EinzelKG hat mir sehr gut getan. Frau Hoch hat sich sehr viel Mühe gegeben. Ebenso möchte ich Herr Kaudse von der Aufbaugymnastik erwähnen, der immer sehr freundlich zu mir war. Manchmal war ich vielleicht etwas unfreundlich oder zurückweisend, doch habe ich dies nicht so gemeint. Die Schwester mit den kurzen roten Haaren, der Name weiß ich gerade nicht, war sehr freundlich und hatte viel Verständnis für mich. Nach dem Aufenthalt gehe ich nun viel Sorgfältiger mit dem Messen und Spritzen um. Die regelmäßige Kontrolle ist wichtig.

1 Kommentar

MediClin Staufenburg am 08.05.2019

Sehr geehrte/r Frau/Herr „uli72“,

vielen Dank für die Zeit, die Sie sich genommen haben, um eine Bewertung abzugeben. Ihr Lob gebe ich gerne an unsere Mitarbeiter weiter.

Wir freuen uns, dass Sie Ihre Angst überwinden konnten und bei uns in der Klinik waren. Ja, wir haben rund 280 Patienten und Begleitpersonen, die aber nur zu den Mahlzeiten wirklich spürbar sind.
Dass Sie unsere Abendveranstaltungen besucht haben, hat uns ebenfalls gefreut, da wir viel Zeit in die Auswahl und Buchung der einzelnen Künstler investieren.
Dass Sie viel Zeit alleine verbracht haben, bedauern wir, da sich unsere Patienten, neben den gemeinsamen Wanderterminen, mit Mitpatienten außerhalb der Therapien über unsere Box „Freizeitpartner gesucht“ verabreden können. Hierbei können unsere Patienten über Informationszettel miteinander kommunizieren und sich zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden.

Aufgrund von Sanierungsarbeiten im Erdgeschoss, findet die Speiseversorgung der Patienten und Mitarbeiter im ersten Obergeschoss statt. Da sich während der Essenszeiten alle Patienten im ersten Obergeschoss aufhalten, kann es hier in Stoßzeiten zu kurzen Verzögerungen und Warteschlangen kommen. Unsere Mitarbeiter sind jederzeit bemüht, die Wartezeiten so kurz wie möglich zu halten.

Ihnen wünschen wir weiterhin alles Gute und eine gute Zeit.

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen,

Jana Bohro
Qualitätsmanagement
MediClin Staufenburg Klinik Durbach

Sehr empfehlenswerte Reha Klinik

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018 u.19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (mit Arzt und Therapeuten)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Termin- u. Arztwunsch wurden erfüllt)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Als Patient sehr gut aufgehoben mit gutem Reha-Ergebnis
Kontra:
weiß nichts Negatives
Krankheitsbild:
Prostata Karcinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Prostata Kardinom OP April 2018

Ich war letztes Jahr und dieses Jahr jeweils für 3 Wochen in Reha-Behandlung hier in der Klinik. Bewusst habe ich die 2. Reha hier gemacht, weil ich hier alles vorgefunden habe was ich von einer Reha erwarte: sehr gut behandelnder Arzt (Dr. Schneider), sehr kompe-
tente Therapeuten, freundliches Personal, schö-
ne Zimmer mit Balkon und für eine Klinik beste
Mahlzeiten mit tägl. Menüauswahl (3 Gerichte)
sowie täglich Frühstücks- als auch Abendbuffet
mit großer Wurst-, Käse- und Salatauswahl. Wer da hungrig vom Tisch geht sollte in ein 5* Ho-
tel gehen oder die Speisekarte von zuhause studieren!
Ich würde jederzeit wieder hierher kommen.
Vielen Dank an alle Klinik-Beschäftigten.
Rainer v.O.

1 Kommentar

MediClin Staufenburg am 29.04.2019

Sehr geehrter Herr „Rainerv.O.“,

vielen herzlichen Dank für Ihr sehr positives Feedback. Ihr Lob gebe ich sehr gerne an unsere Mitarbeiter weiter.

Wir freuen uns, dass Sie unsere Klinik weiterempfehlen werden und gerne wieder in unser Haus kommen würden.

Für die Zukunft wünschen wir Ihnen alles Gute und eine stabile Gesundheit.

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen,

Jana Bohro
Qualitätsmanagement
MediClin Staufenburg Klinik Durbach

Sehr zufrieden

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostata
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 20.03.2019 bis 10.04.2019 in der Klinik zur REHA. Ich war sehr zufrieden mit dem betreuenden Personal. Ein besonderes Lob möchte ich dem Küchenpersonal aussprechen die auf meine glutenfreie Ernährung und meine dahingehende Wünsche mich sehr zufrieden gestellt haben. Dies kann ich jederzeit weiter empfehlen.
mfg H.Morr

1 Kommentar

MediClin Staufenburg am 24.04.2019

Sehr geehrter Herr „MOGONBA“,

vielen herzlichen Dank für Ihre sehr positive Rückmeldung. Ihr Lob gebe ich gerne an unsere Mitarbeiter weiter.
Wir freuen uns, dass Sie unsere Klinik weiterempfehlen werden.

Gerne gehen wir auf die Essenswünsche unserer Patienten ein und bieten viele verschiedene Variationen (u. a. Diabetes-Kost, vegetarische Küche, Speisen für Allergiker, leichte oder Reduktionskost, spezielle Speisen für Patienten mit Nierenerkrankungen) sowie Ernährungsberatungen an.

Ihnen wünschen wir für die Zukunft alles Gute.

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen,

Jana Bohro
Qualitätsmanagement
MediClin Staufenburg Klinik Durbach

Bericht einer Patientin

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 20.02. bis 13.03.2019 in der Klinik und fühlte mich dort sehr gut aufgehoben.Das gesamte Klinikpersonal ist sehr nett und jederzeit hilfsbereit. Ich würde diese Klinik jederzeit wieder empfehlen.

1 Kommentar

MediClin Staufenburg am 17.04.2019

Sehr geehrte Frau „Grisu509“,

vielen herzlichen Dank für Ihr positives Feedback. Wir freuen uns, dass Sie sich bei uns sehr gut aufgehoben gefühlt haben und unsere Klinik weiterempfehlen werden.
Ihr Lob gebe ich gerne an unsere Mitarbeiter weiter.

Ihnen wünschen wir ein schönes Osterfest und für die Zukunft alles Gute.

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen,

Jana Bohro
Qualitätsmanagement
MediClin Staufenburg Klinik Durbach

Eindrücke nach der AHB

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlichkeit des gesamten Personals
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostata-Totaloperation
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Besonders angenehm war bereits der Empfang an der Rezeption. Ich kam ziemlich desolat an und war von der beruhigenden Freundlichkeit der Empfangsdamen sehr beeidruckt.

Die ärztliche Betreuung ließ nichts zu wünschen übrig. Dr.Leienberger ging sehr gründlich auf meine Befunde und Fragen ein.

Ds gesamte Personal, ob Gastbetreuung, Labor oder Physiotherapie, war äußerst freundlich, hilfsbereit und verständnisvoll.

1 Kommentar

MediClin Staufenburg am 17.04.2019

Sehr geehrter Herr „HPL2“,

vielen herzlichen Dank für Ihre positive Rückmeldung.
Ihr Lob gebe ich gerne an unsere Mitarbeiter weiter.

Ihnen wünschen wir für die Zukunft alles Gute und ein schönes Osterfest.

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen,

Jana Bohro
Qualitätsmanagement
MediClin Staufenburg Klinik Durbach

Ärztliche Kompetenz

Nephrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (durch zuständigen Oberarzt)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ärztliches Einfühlungsvermögen
Kontra:
Organisation der Mahlzeiten während des Umbaus
Krankheitsbild:
Nierenkrebs beidseitig
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die ärztliche Versorgung durch den zuständigen Oberarzt war ausgezeichnet. Eine Anschlussheilbehandlung nach einer zweiten schweren Nierenkrebsoperation bedarf nicht nur der medizinischen Fähigkeiten sondern auch des persönlichen Einfühlungsvermögens des Arztes. Dafür möchte ich mich besonders bedanken.

1 Kommentar

MediClin Staufenburg am 10.04.2019

Sehr geehrte/r Frau/Herr „Radsport2“,

vielen herzlichen Dank für Ihr Feedback. Ihr Lob bzgl. unserer Ärzte gebe ich gerne an unsere Mitarbeiter weiter.

Durch die Sanierungsarbeiten im Speisesaal im Erdgeschoss, findet die Speiseversorgung der Patienten und Mitarbeiter über eine improvisierte Freeflow-Anlage im ersten Obergeschoss statt. Um den Ablauf für die Patienten und Mitarbeiter so angenehm wie möglich zu gestalten, wird der Prozessablauf kontinuierlich verbessert und angepasst.

Ihnen wünschen wir für Ihre Zukunft alles Gute und eine stabile Gesundheit.

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen,

Jana Bohro
Qualitätsmanagement
MediClin Staufenburg Klinik Durbach

Weitere Bewertungen anzeigen...