• Medizinfo Logo
  • gesuendernet.de Logo

MediClin Staufenburg Klinik

Talkback
Foto - MediClin Staufenburg Klinik

Burgunderstraße 24
77770 Durbach
Baden-Württemberg

125 von 137 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
beste Erfahrung
Qualität der Beratung
beste Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

144 Bewertungen

Sortierung
Filter

TOP- Diabetes Klinik

Diabetes
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (bis auf die Oberärztliche Betreuung der Orthopädie!)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Einfach alles
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Diabetes
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Exzellente REHA-Klinik für Diabetiker.
Ich war ab dem 15.11.2017 zur REHA in der Staufenburg-Klinik.

Die sehr engmaschige Versorgung, war außerordentlich effektiv! Hier meinen Dank an das gesamte Diabetesteam, besonders an Frau Schuwer, sowie an Herrn Löffel. Desweiteren möchte ich noch das Physiotherapeutenteam hervorheben, hier besonders Herr Merz. Danke für Ihre Unterstützung!

Nach der OP zurück in den Alltag, mit Geduld und Zuversicht

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (möglichst keine Übungen direkt nach Mahlzeiten!)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Cafeteria abends öffnen, bequemer Sessel im Zimmer!)
Pro:
die fachliche und menschliche Seite aller Therapeuten
Kontra:
Kleinigkeiten in der Zimmerausstattung
Krankheitsbild:
Zustand nach Prostata-Krebs Operation
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Im Anschluss an eine Prostata-Carcinom OP habe ich mich auf Empfehlung des Operatörs für die Reha in diesem Hause entschieden (selbst Arzt und privat
versichert).
Das Ergebnis der Reha-Maßnahmen war mehr als zufriedenstellend: psychische Stabilität, körperliche Fitness, und unmittelbare Operationsfolgen/ Nebenwirkungen wurden in den 3 Wochen des Aufenthaltes positiv beeinflußt.
Die mich betreuenden Ärzte (Urologie, Cardiologie,
Orthopädie und Psychologie) waren kompetent und
einfühlsam. dies gilt auch für die Pflegekräfte
in der Eizel- und Gruppentherapie: aufmunternde
oder beruhigende Worte und Übungen je nach Anlass!
Für eine Klinikküche empfand ich die Mahlzeiten
schmackhaft, abwechslungsreich und gut bekömmlich.
Die Unterbringung war sauber und ordentlich.
Leider lag mein Zimmer neben dem Treppenhaus
(sehr hallig). Nachts allerdings war wirklich Ruhe. Der nicht mehr ganz aktuelle Bauzustand
(Renovierung läuft) wird durch die Lage mehr
als wett gemacht.
Ich würde die Klinik wieder wählen (hoffe aber,
dass ich es gesundheitlich nicht brauche).

Empfehlenswerte Reha-Klinik

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (WLAN war ein Problem und nicht gerade billig)
Pro:
sehr gutes und ausgewogenes Reha-Programm in guter Atmosphäre
Kontra:
wenn weiter sinnvoll renoviert wird - kein kontra !
Krankheitsbild:
Prostata-Karzinom
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Klinik zwar schon etwas älter aber noch ordentlich "in Schuss". Es wird auch fleißig renoviert. Man sollte dadurch auch kleinere Unanehmlichkeiten trotzdem gelassen hinnehmen...
Das Zimmer war gut und zweckmäßig gestaltet.
Im gesamten Hause habe ich nur freundliche, gut gelaunte und überaus hilfreiche Menschen erlebt, die damit für eine angenehme Atmosphäre gesorgt haben.
Sämtliche Anwendungen, Behandlungen, Bewegungs- und Trainingsangebote waren gut und hilfreich. Die jeweiligen Therapeuten waren motiviert und motivierend und überzeugend kompetent. Es gelang ihnen auch immer, eine angenehme und lockere Stimmung in ihren Patientengruppen zu erzeugen.
Es wurden zahlreiche Vorträge über verschiedenste Bereiche angeboten, die für die jeweilige Erkrankung informativ und hilfreich waren. Ärzte, Therapeuten und Psycholgen haben sich wirklich Mühe gegeben, diese Vorträge interessant, verständlich und auch kurzweilig zu gestalten. Es hat sich gelohnt, diese Vorträge zu hören (und sehen).
Mein zugewiesener/betreuender Arzt war sehr freundlich und auskunftsbereit, wobei ich ihn über die Routineuntersuchungen/-besprechungen hinaus allerdings auch nicht benötigt hatte.
Noch zum Thema Essen: bekanntlich sind die Geschmäcker ja verschieden - insofern kann es keine Küche schaffen, alle zufrieden zu stellen (und Nörgler gibt es immer und überall...). Ich war jedenfalls zufrieden.
Summa summarum: eine Reha, die für mich insgesamt sehr erfolgreich und zufriedenstellend war...
Ein herzliches Dankeschön an alle, die daran beteiligt waren !!!

Reha im Schwarzwald

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostata Karzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe nach einer Prostatabestrahlung wegen eines Prostata-Karzinoms einen dreiwöchigen Reha-Aufenthalt in der MediClin Staufenburg Klinik in Durbach verbracht.
Ich bin von der Vielfalt und Qualität der dort angebotenen Reha-Anwendungen äusserst beeindruckt und möchte dieses Haus jedem Patienten, der eine geeignete Reha-Einrichtung für sich sucht, wärmstens empfehlen.
Das Haus liegt in herrlicher Landschaft mit Weinbergen und Wäldern des mittleren Schwarzwaldes und zeichnet sich durch ein sehr gepflegtes Ambiente aus.
Mein Aufenthalt in der Staufenburg Klinik hat mir sehr geholfen, mit den Folgen meiner Krankheit umzugehen.

Ich bin froh in Durbach gelandet zu sein

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Der gesamte Aufenthalt
Kontra:
4 Tage Regen
Krankheitsbild:
radikale Prostatektomie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Der Empfang war sehr zuvorkommend. Dies setzte sich während der gesamten Behandlung fort. Alle Bereich kann ich nur loben. Nicht nur der medizinische Bereich sondern auch die Therapeuten und das restliche Personal waren sehr freundlich und hilfsbereit. Mir persönlich hat der Aufenthalt sehr geholfen. Ich kann die Klinik nur empfehlen. Obwohl die Teilnahme an den Vorträgen freiwillig war waren sie imnmer gut besucht. Sie waren sehr informativ und in vielen Bereichen hilfreich.

Inkontinent gekommen - kontinent gegangen

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Medizinische Betreuung, Essen, Zimmer
Kontra:
Das Haus der langen Wege und ein Katastrophenaufzug
Krankheitsbild:
Prostatakarzinome
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich habe die Klinik durch eine Empfehlung eines früheren Patienten gewählt und muss sagen: Es war eine sehr gute Wahl. Man fühlt sich von Anfang an gut aufgenommen und betreut. Die medizinische Betreuung und die Therapeuten haben bei mir einen ausgezeichneten Eindruck hinterlassen.
Nach sehr sehr schlechtem Essen in der Klinik der Operation war ich hier in der Staufenburgklinik angenehm überrascht. Der Nebeneffekt: in 3 Wochen 4 Kilo zugenommen.
Auch die Zimmer, alle mit Balkon, entsprachen meinen Vorstellungen. Aber die beiden Aufzüge gegenüber der Rezeption hatten ihr "Eigenleben" und fuhren zum Teil in Richtungen, die man garnicht wollte oder fuhren einfach an einem vorbei. Ich durfte keine Treppen laufen. Es fiel mir auch schwer.
Aber nichts desto trotz ein rundum gelungener Aufenthalt mit dem Ziel und auch überraschenderweise dem Erfolg nach 3 Wochen weder Windeln (hatte ich sowieso nicht) oder Einlagen benötigen zu müssen.

Erfolgreiche Reha in einer Top-Klinik

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundliches Personal, von der Reinigungsfrau bis zum Chefarzt!
Kontra:
Wegen Fensterrenovierung an andere Tische versetzt. Etwas eng.
Krankheitsbild:
AHB nach Prostatektomie (Karzinom)
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik wurde mir von drei Bekannten/Verwandten sowie von meinem Urologen und der Uni-Klinik Tübingen als für meine AHB geeignete Klinik empfohlen.
Vom ersten telefonischen Kontakt (ich musste wegen postoperativer Probleme den Reha Start drei Mal verschieben) über den Empfang und die gesamte Betreuung und Verpflegung kann ich eigentlich nur Gutes berichten.
Ärtzliche Betreuung sehr angenehm, Therapeuten freundlich, hilfsbereit und kompetent. Gleiches gilt für das Personal in Speisesaal, Cafeteria und das Reinigungspersonal.
Obwohl das Haus und die Zimmereinrichtungen betagt sind, war alles auf dem neuesten Stand und vor allem, sehr gepflegt. Auf Sauberkeit und Hygiene wird offenbar großen Wert gelegt.
Das Essensangebot war m.E. für eine Klinik ausgesprochen gut, ausgewogen und abwechslungsreich.
Kurz, ich fühlte mich gut aufgehoben und erzielte in diesen drei Wochen eine merkliche, gesundheitliche Verbesserung.

Sehr gut aufgehoben

Diabetes
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlichkeit der Mitarbeiter
Kontra:
Krankheitsbild:
Diabetes 2
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Fühlte mich insgesamt sehr gut aufgehoben und betreut.

2 Kommentare

MediClin Staufenburg am 16.10.2017

Sehr geehrte Frau Marlies67,

Sie haben recht, dass unsere Klinik auf die Behandlung von Krebspatienten UND Diabetes eingerichtet ist, von daher waren Sie bei uns richtig.
Andererseits ist es offensichtlich, dass Sie alles andere als zufrieden mit Ihrem Aufenthalt waren.

Wir hätten uns gewünscht, Sie hätten Ihren Aufenthalt genutzt, dies offen mit uns anzusprechen anstatt im Anschluss anonym im Internet mit Klischeehaften Bemerkungen die Leistungen der Mitarbeiter herabzuwürdigen.
Genau die Abteilungen, die Sie als unfreundlich und/oder arrogant darstellen (Ärzte, Diabetesabtlg. Rezeption) wurden bisher von anderen Patienten lobend erwähnt.
Natürlich ist die Klinik kein Neubau, sonst hätten wir im vergangenen Jahr auch nicht unser 40jähriges Jubiläum feiern können.
Ja, wir arbeiten daran, dass die Klinik saniert und renoviert wird, doch kostet dies alles Geld und kann daher nur Schrittweise erfolgen.

Wir können mit konstruktiver Kritik gut umgehen und versuchen immer, uns weiter zu verbessern und Anregungen umzusetzen, weshalb wir Ihre Hinweise bzgl. der Küche aufnehmen und eine Lösung erarbeiten.
Leider haben Sie aber den Bereich einer konstruktiven Kritik in den anderen Punkten weit hinter sich gelassen.

Wir bedauern sehr, dass wir Ihnen nicht weiterhelfen konnten, werden jedoch aufgrund der ansonsten positiven Resonanz unseren Weg weiterverfolgen, eine dienstleistungsorientierte und patientenbezogene Rehabilitation durchzuführen.

Mit freundlichen Grüßen
Wulf Meueler
kaufm. Direktor

  • Alle Kommentare anzeigen

Nicht zu empfehlen

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Sehr kleine Zimmer)
Pro:
Physikalische Abteilung
Kontra:
Unfreundlicher Empfang, schlechtes Essen, inkompetente Ärzte ....
Krankheitsbild:
Lymphatischer Krebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Diese Klinik kann ich nicht empfehlen.
Als Krebspatient mit zusätzlichem Diabetes dachte ich, wäre ich hier gut aufgehoben. Das Gegenteil war der Fall. Beginnend vom Empfang, den ich sehr unfreundlich und wenig informativ empfand. Ich hatte mich im Vorfeld darüber informiert, ob Vegane Kost möglich ist, dieses wurde bejaht. Vor Ort gab es aber als Veganer keine ausgewogene Ernährung, und man würde darauf hingewiesen, dass man sich so einfache Dinge wie Veganes Brot und Aufstriche selbst besorgen muss. In einer Woche gab es 4 mal undefinierbare Gemüseburger, wahlweise mit Kartoffel, Reis oder zerkochte Nudeln. Grundsätzlich bestehen die Lebensmittel nur aus Convenience. Frisch wird in dieser Klinik 0 gekocht. Ein klarer Widerspruch zu dem was deren Ernährungsberaterinnen predigen.
Es gab kaum Anwendungen, das Programm besteht hauptsächlich aus Vorträgen, die mit meiner Erkrankung kaum etwas zu tun hatten und für mich 0 informativen Inhalt hatten.
Ein Oberarzt der von seinem Status als Gott in Weiß so von sich überzeugt ist, und nicht im Stande ist, sich für einen Fehler zu entschuldigen. Hinzu kommt ein völlig arroganter Chefarzt.
Das Personal, insbesondere in der Diabetesabteikung ist sehr unfreundlich, hingegen das Personal in der physikalischen Abteilung sehr freundlich und kompetent.
Die Klinik ist sehr in die Jahre gekommen und scheint nun nach und nach saniert zu werden, was mit ständigem Baulärm einhergeht. Positiv ist die Lage, die zu kleineren und größeren Spaziergängen einlädt.
Wer eine ganzheitliche, langanhaltende Rekonvaleszenz anstrebt, ist in dieser Klinik fehl am Platz !!
Es gibt in der Klinik zahlreiche Anwendungen, die jedoch selbst bezahlt werden müssen. Die Zimmer sind sehr klein, Kühlschrank oder Minibar auch nur gegen Aufpreis.

1 Kommentar

MediClin Staufenburg am 16.10.2017

Sehr geehrte Frau Marlies67,

Sie haben recht, dass unsere Klinik auf die Behandlung von Krebspatienten UND Diabetes eingerichtet ist, von daher waren Sie bei uns richtig.
Andererseits ist es offensichtlich, dass Sie alles andere als zufrieden mit Ihrem Aufenthalt waren.

Wir hätten uns gewünscht, Sie hätten Ihren Aufenthalt genutzt, dies offen mit uns anzusprechen anstatt im Anschluss anonym im Internet mit Klischeehaften Bemerkungen die Leistungen der Mitarbeiter herabzuwürdigen.
Genau die Abteilungen, die Sie als unfreundlich und/oder arrogant darstellen (Ärzte, Diabetesabtlg. Rezeption) wurden bisher von anderen Patienten lobend erwähnt.
Natürlich ist die Klinik kein Neubau, sonst hätten wir im vergangenen Jahr auch nicht unser 40jähriges Jubiläum feiern können.
Ja, wir arbeiten daran, dass die Klinik saniert und renoviert wird, doch kostet dies alles Geld und kann daher nur Schrittweise erfolgen.

Wir können mit konstruktiver Kritik gut umgehen und versuchen immer, uns weiter zu verbessern und Anregungen umzusetzen, weshalb wir Ihre Hinweise bzgl. der Küche aufnehmen und eine Lösung erarbeiten.
Leider haben Sie aber den Bereich einer konstruktiven Kritik in den anderen Punkten weit hinter sich gelassen.

Wir bedauern sehr, dass wir Ihnen nicht weiterhelfen konnten, werden jedoch aufgrund der ansonsten positiven Resonanz unseren Weg weiterverfolgen, eine dienstleistungsorientierte und patientenbezogene Rehabilitation durchzuführen.

Mit freundlichen Grüßen
Wulf Meueler
kaufm. Direktor

Exzellente REHA-Klinik für urologische AHB

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr gute ärztliche Betreuung und Krankengymnastik.
Kontra:
Krankheitsbild:
Nieren-Teilresektion wegen Krebs-Tumor
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Exzellente REHA-Klinik für urologische AHB.
Ich war im Jahr 2014 nach eine Prostata-OP und in 2017 nach Nieren-Teilresektion in der Stauffenburg Klinik, zur Anschluss-Heil-Behandlung.
Exzellente ärztliche Betreuung.
Hervorragende Anleitung und Betreuung in den Bereichen Kontinenz Training und Postoperative Gymnastik.
Sehr gute Vorträge/Seminare unterstützen den Heilungsprozess und geben eine wertvolle Grundlage für das weitere Vorgehen nach der AHB.
Freundliches und zuvorkommendes Personal.
Helle, freundliche und gut ausgestattete Zimmer.
Wunderschöne und ruhige Lage.
Gutes und gesundes Essen.

Diabetes melletus2

Diabetes
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Super klinik
Kontra:
Krankheitsbild:
diabetes
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

War in der Zeit von 15.8-5.9.2017 in der klinik wegen Diabetes.
Bin gut aufgenommen und super behandelt worden.Ärzte waren immer zur stelle wenn man sie brauchte.Anwendungen waren ebenfalls sehr gut und ausreichend.Personal sehr freundlich.Speisen gut.Zimmer auch bequem mit Balkon.
Würde wieder hinfahren.Kann ich nur empfehlen.

Waltraud Bollmann Bremen

Tolle Klinik

Nephrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden (Ärztin hatte wenig Zeit)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Therapieangebot
Kontra:
Räume sehr warm
Krankheitsbild:
Zystennieren
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war 4 Wochen in der Staufenburg Klinik und kann diese wirklich nur weiterempfehlen. Alles lief sehr ruhig und entspannt ab, die komplette Belegschaft ist sehr nett. Das Essen war völlig in Ordnung, mittags vielseitig, jedoch zum Abendessen könnte man etwas einfallsreicher sein. Das Einzige, was ich wirklich ätzend fand war, mitansehen zu müssen, dass der immer gut besuchte Kiosk von nur einer Mitarbeiterin besetzt war, und dabei geht es mir nicht um entstandene Wartezeiten sondern darum, dass die stets netten und gut gelaunten Mitarbeiter bei teilweise 30-40 Grad bis zur Erschöpfung arbeiteten....Hut ab,Respekt!! Und vielen Dank für den leckeren Kaffee und sehr leckeren Kuchen!

Super Klinik, zu empfehlen

Diabetes
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Therapieplan, Therapeuten und Ärzte, Mittagessen
Kontra:
fehlende Klimageräte in einigen Bereichen (Seminarräume sehr warm)
Krankheitsbild:
Diabetes Typ 1
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik ist super,kann ich für Anwendungen, Mitarbeiter und Ärzte nur weiter empfehlen.
Sehr schöne Lage der Anlage umgeben von Weinbergen.
Sehr gute Betreuung (medizinisch, Verwaltung, Soziales!)
Alle sind sehr freundlich und Hilfsbereit.
Alle Zimmer mit Balkon, Fernseher, Wlan (geg. Gebühr) und sehr ansprechend.
Rezeption, Lobby sind sehr schön gestaltet.
Vielfältige Behandlungs-/Kreativ-/ Sport-möglichkeiten
Das Essen Mittags ist hervorragend (3 Menüs zur Auswahl), morgens und abends verschiedene Wurstsorten zur Auswahl, mittags und abends Salatbufett.
Sehr guter Therapieplan.
Ich war knapp 5 Wochen in der Klinik, die Zeit verging aber wie im Fluge.
Würde jederzeit dort wieder eine Reha machen.

Schöne Reha

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 17   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Alles drumherum war positiv
Kontra:
Einfach das Essen.
Krankheitsbild:
Mammakarzinom an der linken Brust
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo zusammen.
Ich war 4 Wochen in der Klinik und war mit allem zufrieden.Das schlechteste war das Essen . Da wird sehr auf das Geld geachtet. Ich war bei meiner Ärztin sehr gut aufgehoben. Die Therapeuten waren sehr gut. Die Gegend ist sehr erholsam.

Staufenburglinik jederzeit wieder

Nephrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 5/2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Von der Aufnahme bis zur Entlassung alles super
Kontra:
Parken an der Straße
Krankheitsbild:
Nierenerkrankung Glomerulonephritis
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Ausstattung der Zimmer war gut.
Abwechslungsreiche gute Verpflegung 3 Wahlmenüs.
Therapeuten und Personal sehr freundlich
Guter Ausgangspunkt für Wanderungen und Ausflüge
Abschluss :
Der Klinikaufenthalt war für mich
- bessere körperliche Belastbarkeit im Berufsleben
- lernen mit der Krankheit umzugehen
- bessere Ernährung Risikofaktoren vermeiden
- Bluthochdruckschulung
Würde die Staufenburg Klinik wieder besuchen.

Gefühlt gut aufgehoben.

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Personal reagiert bei Problemen flexibel und direkt.
Kontra:
Temporäres Parkplatzproblem an An- Abreisetagen
Krankheitsbild:
Radikale Prostatektomie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik liegt ruhig am Rande von Durbach im Grünen. Sie ist modern ausgestattet, wird augenscheinlich ständig renoviert, ist sauber und gepflegt. Die Erreichbarkeit mit dem Auto ist gut, an An- Abreisetagen besteht ein temporäres Parkplatzproblem. Es gibt viele Möglichkeiten für kleine und längere Spaziergänge und Unternehmungen. Das Personal ist vom Empfang über Servicekräfte, Pflegepersonal bis Ärzte sehr freundlich, höflich und kompetent. Das Zimmer mit dem kleinen Balkon war freundlich, hell und ausreichend ausgestattet. Die Tagesverpflegung ist mit der Auswahl unter 3 Menüs zum Mittagessen vielfältig und schmackhaft.
Die Rehamassnahmen von Anwendungen, Einzelübungen, Gruppentraining, Laborterminen und Arztgesprächen sind über die Wochentage gut verteilt. Bemerkenswert ist deren fast Minitiöse- Einhaltung. Die Vorträge zur entsprechenden Erkrankung sind sehr informativ und hilfreich. Das Kontinenzprogramm mit den Übungen und Informationen ist Schritt für Schritt nachvollziehbar und hat bereits in den 3 Wochen des Aufenthalts eine gute Verbesserung bewirkt.

Ich hätte es nicht besser haben können!

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Viel Kümmernis, toller Arzt, sehr kompetente Kursleiter
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostatakrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik liegt wunderschön im Weinort Durbach. Sie ist modern ausgestattet, sehr gut gepflegt und tip-top sauber. Die Klinik ist gut mit dem Auto erreichbar. Es gibt viele Möglichkeiten für Spaziergänge und Unternehmungen.
Der Empfang war ausgesprochen freundlich und höflich. Das Zimmer schlichtweg toll.
Der mir zugewiesene Arzt sehr kompetent und sehr sympathisch.
Der Tag wird eng, aber gut getacktet, die Pausen zwischendurch sind aber ausreichend. "Anwendungen", Vorträge, Trainings und Übungen sind keine Lückenfüller, sondern sehr gut gestaltet mit viel wissenswertem Inhalt ausgestattet. Es gab keinen unnützen oder uninteressanten Termin! Ich habe viel gelernt und viel für mich tun können. Auch für die Ablenkung von der Krankheit wird viel angeboten, jeder kann künstlerisch oder handwerklich wirken und sich dadurch auf andere Gedanken bringen oder sogar ganz neue Seiten an sich entdecken.
Auch die Verpflegung fand ich schmackhaft und vielfältig. Wer hier hungert, ist selbst schuld.

absolut positiv

Nephrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
freundliches Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Nierenzell-Karzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im Mai 2017 zur Anschlußheilbehandlung nach meiner OP in der Klinik. Angefangen von der
Aufnahme bis zur Entlassung kann ich nur positives über meinen Aufenthalt berichten. Sehr
freundliche Mitarbeiter von der Rezeption, Verwaltung, Therapeuten, Ärzten, Service bis zum Reinigungspersonal. Ich fühlte mich sehr gut aufgehoben. Sehr informativ, was die Vorträge anbetrifft, sowohl von der medizinischen als auch von der ernährungstechnischen Seite. Gute Anwendungen wie Gymnastik,Ergometer usw. Hervorzuheben ist die Sozialberatung im Hause, die ich mehrere Male in Anspruch nahm und mir in meinen Angelegenheiten immer hilfreich zur Seite stand. Ich hatte ein schönes, ruhiges Zimmer und auch die Verpflegung war sehr gut.

Alles in allem war ich sehr zufrieden und kann die Klinik nur weiter empfehlen.

Kompetenz die überzeugt

Diabetes
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Bad und Bäderabteilung sollte saniert werden (evtl auch etwas wellness))
Pro:
Medizinische Betreuung
Kontra:
Das Haus ist in manchen Bereichen sehr sanierungsbedürftig und funktionell
Krankheitsbild:
Diabetes Pumpentherapie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Fachlich die beste Klinik in der ich bis jetzt war.
Super Diabetesteam Service kompetente Ärzte. Das Gesamte Personal, vom Chefarzt bis zur Raumpflegerin sind überaus nett. Jeder hat immer ein offenes Ohr für die Belange der Patienten.

Positive Eindrücke

Nephrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (durch Oberarzt)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
fast alles sehr gut, außer
Kontra:
Intrnetverbindung war schlecht und teuer
Krankheitsbild:
Nierentransplantation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war nach meiner Nierentransplantation zusammen mit meiner Ehefrau, die mir eine Niere gespendet hat, zur Reha in der Staufenburg-Klinik. Wir haben insgesamt nur die besten Erfahrungen gemacht, ob im medizinischen Bereich oder in der Verpflegung, können die Klinik nur weiterempfehlen

AHB nach Hüftgelenks-OP

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Gesamteindruck
Kontra:
WLAN-Leistung
Krankheitsbild:
AHB nach Hüftgelenks-OP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war nach meiner Hüftgelenks-OP vom 28.03.2017 bis zum 18.04.2017 zum ersten Mal in Reha (AHB) in Durbach. Ich würde jederzeit wieder hingehen. Schon beim Empfang wurde ich sehr höflich und freundlich angesprochen. Ich war die drei Wochen über überwiegend bei Doktor Remiscewski und fühlte mich dort sehr gut beraten und versorgt.
Die Anwendungen waren insgesamt alle sehr gut und die Therapeuten absolut aufmerksam und kompetent.
Beim Pflegepersonal des Pflegestützpunktes Zi 123 fühlte ich mich sehr gut aufgehoben. Auch das Reinigungspersonal ließ nichts zu wünschen übrig.

Das Essen ist sehr reichlich und bwechslungsreich (Normalmenü),bewusst Salz arm gekocht, was auch richtig ist, nachwürzen kann man schließlich selbst.

Die WLAN Verbindung ist leider etwas gewöhnungsbedürftig und wenig leistungsfähig. Das ewige `sich erneut anmelden müssen`, wenn man im Freien war, nervt gewaltig.

FAZIT:
Landschaftlich liegt die Klinik sehr schön.
Von der Aufnahme bis zur Entlassung hat alles bestens geklappt.
Meine Gehfähigkeit und die Beweglichkeit konnte bis zur Entlassung sehr positiv verbessert werden.
Alles in Allem kann man diese Klinik nur weiterempfehlen.

Super Kinik

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Oberschenkelhalsbruch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach 3 Wochen Reha-Aufenthalt kann ich nur sagen:
Die Reha Klinik ist Top
Pflegepersonal, Reinigungspersonal,
Unterkunft und der Küchen-Chef mit Service.
Zum essen muss man sagen, das Essen ist Salz arm gekocht.
Auch die Ärzte; Therapeuten sind top.
Die Geh Fähigkeit und die Beweglichkeit konnte bis zur Entlassung Positiv verbessert werden.
Auch die Vorträge sind Top.

Landschaftlich liegt die Klinik sehr schön.

Die Staufenbergklinik ist sehr zu empfehlen.


v

Gute Anschlussheilbehandlung

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundlichkeit
Kontra:
Betreuung der Begleiter könnte noch verbessert werden.
Krankheitsbild:
Prostatektomie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Freudliche und kompetente Mitarbeiter.
War mit Service sehr zufrieden.
Anwendungen und Trainings sehr gut.
Vorträge informativ

Gute und kompetente Nachsorge für die Neoblase nach Blasentumor

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Hilfreiche Therapien, Vorträge etc
Kontra:
Freundlichkeit einer Mitarbeiterin im Speisesaal - ihr war alles zu viel und wirkte sehr gestresst
Krankheitsbild:
Neoblase nach Blasentumor
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr gute Klinik mit netten und kompetenten Ärzten, hilfreichen Anwendungen und Therapien in schöner Lage

Top-Reha-Einrichtung

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Top)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
für mich gibt es leider nichts negatives zu berichten.
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostatakarzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach 3 Wochen Reha-Aufenthalt kann ich nur sagen:
Top.- Reha Klinik
vom Empfang über Ärzte, Therapeuten, Pflegepersonal, Reinigungspersonal,
Unterkunft und nicht zu vergessen der Küchen-Chef mit Service Crew.

Gute Vorträge zu den entsprechenden Krankheiten
Der Krankheitsverlauf konnte bis zur Entlassung Positiv verbessert werden.
Absolut empfehlenswert.

Auf jeden zu Empfehlen

Diabetes
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 15   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Anwendungen
Kontra:
Gebühren WLAN und Telefon
Krankheitsbild:
Diabetes und Orthopädie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik ist super,kann ich für Anwendungen, Mitarbeiter und Ärzte nur weiter empfehlen. Den einzigen Mangel den ich hier anführen kann ist, das man für WLAN so viel Geld zahlen muß, ansonsten hat man schlechte Möglichkeiten mal ins Internet zu kommen. Von jedem eine max. Gebühr von 10€ für den ganzen Aufenthalt würde auch reichen. Auch mit dem Telefon ist zu kritisieren, pro Tag einen Euro für die Bereitstellung, damit man angerufen werden kann, finde ich übertrieben. Bei 6 Wochen Aufenthalt geht das schön ins Geld. Das kann sich nicht jeder leisten.Da sollte von Seiten der Klinik etwas geändert werden. Von diesen Mängeln abgesehen, eine super Klinik. War schon 2x dort und würde auch wieder dorthin fahren.

Tolle Klinik

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016 u. 20   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Doktor Günther ist der Beste)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Die Klinik kann sich glücklich schätzen so ein Team zu haben.
Kontra:
Keinerlei negative Punkte
Krankheitsbild:
Prostatakrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war nach meiner Prostataoperation vom 07.02.2017 bis zum 28.02.2017 zum zweiten Mal in Reha in Durbach. Ich würde jederzeit wieder hingehen. Schon beim Empfang wird man sehr höflich und freundlich angesprochen. Ich war wieder bei Doktor Günther und fühlte mich gut beraten und versorgt. Die Anwendungen sind sehr gut und die Therapeuten sehr aufmerksam. Die Zimmer sind wie letztes Mal sehr sauber und aufgeräumt. Alles in Allem kann man diese Klinik nur weiterempfehlen.

Jederzeit gerne wieder!!!

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundliche Mitarbeiter, gute Therapien, gutes Essen, schöne Lage
Kontra:
Nichts Negatives!!!!!!!!
Krankheitsbild:
Prostata und Wirbelsäule
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach 2015 war ich nun zum 2. Mal in der Staufenburg-Klinik und bin wiederum hellauf begeistert!
Sehr freundliches und hilfsbereites Personal, hervorragende Therapien, sehr schöne Räumlichkeiten, gutes Essen, es wird alles für das Wohlbefinden der Patienten getan!
Auf Kritik und Anregungen wird entsprechend der Möglichkeiten schnell reagiert.
Ab und zu sind unzufriedene Patienten zu beobachten, diese sollten aber ihre Kritik sachlich äussern und sich bewusst machen dass auch eine Reha-Klinik keine Wunder vollbringen kann.

In der Staufenburg-Klinik kann man sich bestens erholen und ich würde meine nächste Reha auf jeden Fall wieder hier verbringen!

Sehr angenehme Atmosphäre

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Herzliche Atmosphäre
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr positiver Gesamteindruck

TOP - Klinik

Diabetes
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
TOP Lehrküche
Kontra:
Blumen in die Außenanlaqgen
Krankheitsbild:
Adipositas
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr schöne Lage der Anlage
Sehr gute Betreuung (medizinisch, Verwaltung, Soziales!)
Alle sind sehr freundlich und Hilfsbereit
Alle Zimmer mit Balkon, Fernseher, Wlan (geg. Gebühr) und sehr ansprechend.
Rezeption, Lobby sind sehr schön gestaltet.
Vielfältige Behandlungs-/Kreativ-/ Sport-möglichkeiten
Hohe Flexibiltät bei Kundenwünsche !
Besonders hervorzuheben ist die Fachkompetenz des Lehrküchenteams.

Es fällt schwer etwas Negatives oder Nachteiliges zu finden. Außer vielleicht, das in den Außenanlagen vielleicht etwas mehr Blumen (Stauden o.ä.) angepflanzt werden könnten.



Alles in allem sehr empfehlenswert.

Top Bewertung

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Hervorragende Verpflegung
Kontra:
E-Bereich enger Wartebereich
Krankheitsbild:
Nierenkarzinom
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr gute Betreuung
Freundlich und Hilfsbereit
Fachlich in guten Händen
Verpflegung absolut Top
Gute Orginasation
Sehr schöne Lage
Zimmer, Rezeptionsbereich und Behandlungsbereich sehr ansprechend.
Alles in allem sehr empfehlenswert.

Horrortage in der Klinik

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungunzufrieden (Hatte keine)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Bin jeden Morgen mit Schrecken aufgewacht
Kontra:
Alle Mitarbeiter/innen waren super freundlich und hilfsbereit
Krankheitsbild:
ein Nierenzellkarzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe Arthrose an beiden Knien im Endstadium und hatte schon einen OP Termin für die Knie. Dann wurde bei mir ein Nierenzellkarzinom festgestellt. Ich kam gleich ins Krankenhaus zur OP. Im Krankenhaus wurde ich überall mit dem Rollstuhl hingefahren. Deshalb sagte ich dort gleich ab, als man mir eine Reha-Anschlussbehandlung anbot. Doch von allen Seiten, riet man mir zu der Reha. Das tut ihnen und ihrer Niere gut.
Also fuhr ich am 04.01.17 nach Durbach. Ich war um 12.00 h in der Klinik und um 13.30 h war ich schon so fertig, dass ich zur Ärztin sagte, ich fahre wieder nach Hause, das hat überhaupt keinen Sinn. Die Klinik ist so groß und die Wege so lang. Doch dann kam sie noch mit dem Oberarzt und man überredete mich zu bleiben. Da beide sehr nett waren blieb ich. Das war der größte Fehler meines Lebens. Immer wenn ich Stress habe, bekomme ich Durchfall. Das sagte ich auch noch und kam vom vierten in den ersten Stock in ein schreckliches Zimmer. Das wäre nicht schlimm gewesen, wenn ich das Zimmer hätte verlassen können. Doch ich war wegen dem Durchfall eine Woche isoliert. Als ich dann nur im Bett lag (in dem Zimmer konnte man sonst nichts anderes machen) musste ich nach dieser Woche zu einer Trauma Therapeutin. Die fragte mich doch tatsächlich, warum ich das Zimmer nicht verlasse. Das Schlimmste war jedoch, dass man mir Psychopharmaka gegeben hat. Ich habe es nur einmal genommen und dann nie wieder!
Nach einem Tag in der "Freiheit" ging es mir so schlecht, dass ich überhaupt nicht mehr auf meine Knie stehen konnte und wieder im Bett liegen musste.
Man hat alles versucht mich zu halten. Mit Rollstuhl etc. Ich hatte keine Lust mehr noch den Rest der Reha in diesem Zimmer zu liegen.
Ich war wegen meinem Nierenkarzinom in der Klinik. Doch nach 12 Tagen war da noch nichts geschehen, deshalb fuhr ich am 15.01.17 endlich nach Hause.
Doch ich möchte hier nicht negativ über das Haus urteilen, denn wäre ich besser zu Fuß gewesen, wäre es vielleicht eine gute Reha geworden.

Alles ok

Nephrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016/2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Insgesamt sieht man dem Gebäude das Baujahr an, insbesondere die Optik im Behandlungsbereich ist etwas "retro", aber funktionsgerecht.)
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
AHB nach Nierenlebendspende (Empfänger)
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Gut auf Nierentransplantationen eingestellt, positiv u.a. die getrennte Platzierung im Speisesaal und das nur für Nierenpatienten vorgesehene Büffet sowie die separate Versorgung mit Mineralwasser, gute ärztliche Betreuung, gute und informative Vorträge, insbesondere zum Thema Bluthochdruck.

Sehr gute Erfahrung in der Staufenburg Klinik

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ich fühlte mich sehr gut betreut.
Kontra:
keine
Krankheitsbild:
Prostata OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Optimale Betreuung von der ersten Minute an.
Sehr freundlicher Empfang an der Rezeption, schönes und sauberes Zimmer, sehr gute Einweisung über den Ablauf der Behandlungen .Die ärztliche Betreuung war ausgezeichnet, ebenso die Anwendungen. Das Essen war sehr gut und hat sich in meinem Aufenthalt nicht wiederholt. Das gesamte Personal ist sehr nett und hilfsbereit.

rundum sehr zufrieden

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
von der Aufnahme bis zur Entlassung hat alles bestens geklappt.
Kontra:
Internetzugang (WLAN) müßte einfacher und günstiger sein
Krankheitsbild:
Prostataoperation (Entfernung nach Karzinom)
Erfahrungsbericht:

schön und ruhig gelegene Klinik,
alles bestens organisiert ,reibungsloser Ablauf,
sehr gute Ärzte und Therapeuten,ich habe mich in den 3 Wochen sehr wohl gefühlt und es ging mir nach Abschluß der Reha wesentlich besser.
Lobend erwähnen möchte ich auch noch den Sozialdienst, sowie den Servicebereich.

Jederzeit wieder

Nephrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Informative Fachvorträge)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Fachärzte Nephrologen/innen jederzeit ansprechbar)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Es wird sehr gut auf den individuellen Zustand eingegangen)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Alles da was man braucht)
Pro:
Fachärzte, Therapeuten, Essen, Zimmerservice....
Kontra:
Krankheitsbild:
Nieren Transplantiert
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war mit den drei Wochen die ich hier verbringen durfte sehr zufrieden. Von der Medizinischen Betreuung durch die Ärzte und Ärztinnen den Therapeuten/innen bis zum Essen
und dem Zimmer Service gab es nichts zu bemängeln. Ich werde sicher in einem Jahr wieder hier sein.
Danke für die schöne Zeit.

rundherum positiv

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostatakrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach der katastrophalen postoperativen "Betreuung" in der Berliner Universitätsklinik Charité und den entstandenen Komplikationen war es ein Glücksfall, dass ich mich für die MediClin Staufenburg entschieden hatte. Die dortige Anschlussheilbehandlung war erfolgreich, mein Gesamteindruck ist rundherum positiv.

Sehr wohl gefühlt

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
war alles gut
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Bestrahlung Prostata
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Schöne Klinik in sehr ruhiger Lage. Die Zimmer sind sauber und zweckmässig. Sehr freundliches und kompetentes Personal. Das Mittagessen hat sich in den 3 Wochen nicht 1 mal wiederholt und war sehr abwechslungsreich. Schöner Speisesaal. Hallenbad mit grossem Schwimmbecken. Cafeteria. Guter Ausgangspunkt für Wanderungen.
ich habe mich in den 3 Wochen sehr wohl gefühlt und kann die Klinik nur weiter empfehlen.

durchweg zufrieden

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostatakarzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin insgesamt mit der Klinik sehr zufrieden.Das Personal ist durchgängig (Ärzte, Physiotherapeuten, Hauspersonal ...) kompetent, freundlich, hilfsbereit. Das Haus und die Umgebung bietet viele Möglichkeiten (Schwimmbad, Fitness, wunderschöne Landschaft, Freizeitangebote), die Verpflegung ist ok.

Optimierung der Medikamente und der Insulindosis

Diabetes
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
die medizinische Betreuung war hervorragend
Kontra:
Krankheitsbild:
Diabetes 2-Patient
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Als Diabetes 2-Patient war ich vom 20.10. bis 9.11.2016 zur Nachsorge.
Nachdem ich bereits 2012 nach einer Prostata-Operation optimal betreut wurde, habe ich gerne
wieder vom Aufnahme-Angebot Gebrauch gemacht.
Die Fachvorträge waren für mich sehr informativ.
Die diversen Übungsangebote haben mir meine
Fitness wesentlich verbessert.
Die variablen Essen-Angebote einschließlich
dem reichhaltigen Frühstücksbuffet haben
mich sehr zufrieden gestellt.
Das Beistellbett für meine mich vorübergehend begleitende Ehefrau fanden wir beide optimal.
Da ich im Jahr 2017 einer weiteren schwierigen
Operation (Bauchschlagader-Erweiterung 50mm D)
entgegensehe, beabsichtige ich wieder hierher
zu kommen, da diese Klinik mein volles Vertrauen
geniest

Weitere Bewertungen anzeigen...