• Medizinfo Logo
  • gesuendernet.de Logo

Roland-Klinik

Talkback
Foto - Roland-Klinik

Niedersachsendamm 72/74
28201 Bremen
Bremen

100 von 131 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
recht gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
recht gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

131 Bewertungen

Sortierung
Filter

Traurig

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Vorherige OP
Kontra:
Fühle mich nicht ernst genommen
Krankheitsbild:
Starke Schmerzen im Knie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo.
Ich wurde 2016 2xam Halswirbel operiert. Das war alles super.
Im Juli war ich mit meinem Knie dort. Das war alles Mist. Ich sollte zuerst ein neues Knie bekommen, Ein paar Tage vor der OP wurde diese abgelehnt, mit der Begründung das die OP nicht notwendig wäre. Das ist ist ja alles gut und schön. Wenn es nicht notwendig ist, will man so eine OP ja auch nicht wirklich. Das Problem ist jetzt aber das ich Schmerzen ohne Ende habe und keiner macht was. Ich schlucke starke Schmerztabletten, die nicht helfen. Jetzt soll ich Schmerzpflaster bekommen. Habe nächste Woche Termin beim Schmerztherapeut.
Ich habe zu keinem Arzt mehr wirklich vertrauen.

Marina Reck

1 Kommentar

Roland-Klinik am 24.09.2018

Liebe Frau Reck,

es tut uns leid, dass in Ihrer Weiterbehandlung bisher noch keine Linderung der Schmerzen erreicht worden ist.
Auch wenn die OP bei uns zunächst abgesagt wurde, bieten wir Ihnen an, sich noch einmal vorzustellen.
Eine zeitnahe Terminvereinbarung können wir über das Sekretariat anbieten: 0421 8778-290.

Beste Grüße aus der Roland-Klinik

Sozialdienst Katastrophe, sonst alles prima

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
ärztliche und pflegerische Leistungen hervorragend
Kontra:
Sozialdienst: Katastrophe
Krankheitsbild:
Schulter OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Schulter-OP wurde am 08.08.18 geplant, mit der Zusicherung, dass der Sozialdienst Krankenpflege nach der Entlassung organisiert.
Am Tag meiner OP am 21.08.18 wies ich nocheinmal darauf hin, denn die OP hätte zur Folge, dass ich meinen rechten Aerm nicht nutzen könnte. Mein linker Arm ist seit Geburt gelähmt. Die OP hätte zur Folge, dass kein Arm funktionsfähig wäre. An- und Ausziehen, mich waschen, oder mich an Treppengeländern festhalten, wären ausgeschlossen.
Am Tag meiner Entlassung - 24.08.18 - wurde ich hilflos entlassen, weil der Sozialdienst es über die gesamte Zeit nicht fertigbrachte, entsprechende Hilfe zu organisieren.
Das Pflegepersonal war darüber ebenso empört wie ich.
Die ärzliche Versorgung, Aufklärung, Information und Kontrolle, einschließlich Physiotherapie war bestens organisiert.
Das Pflegepersopnal hat mustergültig gearbeitet. Dafür herzlichen Dank.
Ärztliche Leistung: Prima
Pflege: Prima
Sozialdienst: Katastrophe.

1 Kommentar

Roland-Klinik am 06.09.2018

Liebe ,Esinstraube',
wir danken Ihnen für die konkrete Rückmeldung auf Ihre Behandlung und das Entlassungsmanagement.
Unser Sozialdienst hat alles versucht, um einen Pflegedienst für Sie zu organisieren – auch unter Einbeziehung des Entlassungsmanagements der Krankenkasse – leider ohne Erfolg. Es wurden circa 10 Pflegedienste der Region kontaktiert, die alle aufgrund von Personalmangel die Anfrage abgelehnt haben. So konnte der Sozialdienst Ihnen diese schlechte Nachricht nur noch persönlich überbringen.

Wir freuen uns sehr, dass Sie mit der medizinischen Versorgung zufrieden sind und wünschen Ihnen einen guten und schnellen Heilungsverlauf!
Die Roland-Klinik

Ablauf chaotisch

Handchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Behandlungsqualität
Kontra:
Wartezimmer. Ablauf
Krankheitsbild:
Carpal Tunnel Syndrom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Chaotische Abläufe. Überfülltes Wartezimmer. Personal ist freundlich. Behandlungsqualität gut (nach Stunden warten).

1 Kommentar

Roland-Klinik am 20.08.2018

Hallo FAZ22,
vielen Dank für das Feedback.
Wir freuen uns über Ihre Zufriedenheit mit der Behandlung und den Mitarbeiter*innen.
In der Aufnahme kann es durch unerwartet viele Notfall-Patienten hin und wieder zu längeren Wartezeiten kommen.
Da bitten wir dann um das Verständnis der Patienten mit Termin.

Topp Leistung des Hauses

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
ATROSKOPIE
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Topp Klinikum, Fachliche Kompetenz, freundliches Personal insgesamt. Essen und Hygiene Klasse.
Bin jetzt schon das 3.mal hier.
Kann diese Klinik nur weiter empfehlen.

1 Kommentar

Roland-Klinik am 20.08.2018

Herzlichen Dank!

Das neue Datenschutzgesetz läßt grüßen

Handchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Arzt freundlich und kompetent
Kontra:
Mangelnder Datenschutz
Krankheitsbild:
Lumbalgie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war am 12.08.2018 vormittags in der ambulanten Notaufnahme. Im Warteraum kam nach kurzer Zeit die Krankenschwester und frage wer gerade neu eingetrofffen ist. Sie fragte warum ich da bin und ob ich Befunde hätte. Abschließend sollte ich ihr meine Telefonnummer geben. Ich finde es unmöglich, dass ich vor anderen Patienten mein Leiden und meine Telefonnummer preisgeben musste. Dies kann nicht im Sinne des Datenschutzes sein. Das Personal scheint nicht ausreichend geschult zu sein.

1 Kommentar

Roland-Klinik am 15.08.2018

Sehr geehrter Sven C.,
wir bedanken uns für Ihre Rückmeldung und die berechtigte Kritik zum Umgang mit Ihren persönlichen Daten und dem Krankheitsbild.

Grundsätzlich nehmen wir den Datenschutz sehr ernst – nicht erst seit den gerade in Kraft getretenen neuen Rechtsvorschriften.
Wir werden uns nun noch einmal intensiver darum kümmern, neue Kolleginnen und Kollegen umfassend zu schulen.
Unser Anspruch ist der sensible Umgang mit Patientendaten im gesamten Haus.

Top Klinik

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
alles
Kontra:
Krankheitsbild:
chron. Schleimbeutel Schulter
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr gute, kompetente Fachklinik!

Egal ob Ärzte (Chefarzt, Oberarzt, Assistenzarzt, Anästhesie usw Schwestern, Reinigungskräfte alle sehr nett, offen und Hilfsbereit.
Gute Qualität der Behandlung, Aufklärung, Abläufe, essen mehr als "sehr gut" auch wenn einige immer am meckern sind, leider ;-)!!! Es wird frisch gekocht!

Allgemein ist die Klinik neu, sauber, modern auch die Zimmer sind großzügig und ein Wohlfühlfaktor das zu der Genessung beiträgt!

Ich kann mit besten Gewissen die Klinik weiter empfehlen (als Fachkraft bin ich sehr kritisch ;-) ---)!
Ich kann nur "DANKE" sagen und positiv bewerten.

1 Kommentar

Roland-Klinik am 01.08.2018

Herzlichen Dank für die positive Rückmeldung!
Diese geben wir gerne an die entsprechenden Kolleginnen und Kollegen weiter.
Ihnen weiterhin eine gute Genesung!

Ausnahme Klinik in Bremen

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Super Service an den Patienten
Kontra:
keine Möglichkeit mit EC Karte zu zahlen oder Geldautomat Geld zu ziehenam
Krankheitsbild:
chronische Wunde unter dem Fuß
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mit einer Infektion und offenen entzündeten Wunde am Fuß wurde ich als Notfall Patientin mit dem Rettungswagen in die Rolandklinik eingeliefert.Ich stehe den Bremer Krankenhäusern sehr skeptisch gegenüber, da ich viele negative Erfahrungen hinsichtlich der Hygiene, der ärztlichen Kompetenz, Freundlichkeit etc. gemacht habe. Aber diese Klinik bildet eine großartige Ausnahme. Schon die Aufnahme außerhalb der üblichen Geschäftszeit am späten Abend war sehr freundlich, relaxt und trotzdem professionell. Bemerkenswert erschien mir, dass um diese Zeit der Fußboden der Eingangshalle gesäubert wurde, obwohl sie menschenleer war. Dieser Eindruck bestätigte sich während des fast dreiwöchigen Aufenthalts in der Fußchirurghischen Station. Das Thema Hygiene wurde super umgesetzt. Die tgl. Reinigung des Krankenzimmers durch eine liebenswerte "Putzfee" wurde hervorragend durchgeführt. Verschieden gefärbte für jedes Zimmer eigene neue Wischmops, getrennt für den WC und Zimmerbereich, Müllentsorgung extra, etc. Dabei war meine fleißige "Putzfee" nicht nur routiniert, (selbst die über das in der Nacht geöffnete Fenster eingeflog. Kleinstinsekten an der Decke wurden fachgerecht entfernt)sondern auch noch menschlich superfreundlich.Auch die Küche ist sehr gut aufgestellt. Die Qualität des Essens geht sehr über das übliche Krankenhaus Niveau hinaus. Die frischen Brötchen am Morgen und die Mahlzeiten am Mittag waren weit überdurchschnittlich. Ich bin hinsichtlich der Qualität und Geschmack beim Essen einiges gewohnt und sehr kritisch.
Auch das Pflegepersonal macht einen hervorragenden und sehr kompetenten Job mit viel Herzlichkeit und ganz hoher Bereitschaft auf die Sonderheiten aller Patienten einzugehen. Immer ein offenes Ohr für die Patienten und bereit zu kleinen aufmunternden Gesprächen, trotz der hohen Arbeitsbelastung, Respekt! Und nun zu Guter Letzt noch ein paar Worte zu den Ärzten in dieser Abteilung. Es besteht eine sehr gute Fachkompetenz, die Operation wurde detailliert besprochen und auf meine Wünsche eingegangen, obwohl diese ziemlich speziell waren. Es operieren dort Fach/bzw.Oberärzte und keine unerfahrenen jungen Ärzte, und das Miteinander zwischen dem Chef der Station, Chirurgen, Anästhesisten, Stationsärzte, behandelnde Ärztin und Patientin war unkompliziert und sehr Nah. Besser geht es fast nicht, zumal ich keine Privatpatientin war. Es bleibt nur zu sagen "Danke" für diese posit

1 Kommentar

Roland-Klinik am 12.07.2018

Wir freuen uns über Ihre ausführliche und positive Bewertung und geben es an die einzelnen Abteilungen weiter.
Ihnen alles Gute für die weitere Genesung!

Kompetente kleine Klinik an der Weser

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

In der Roland-Klinik fühlt man sich als Patient gut aufgehoben, eine nette kleine Klinik.

Ich wurde dort operiert (Wirbelsäulenzentrum) - die Aufklärung vor der OP war sehr gut. Das Team (Anästhesie und Chirurgie) hat das gut gemacht, OP verlief gut - ich bin prima versorgt worden, auch nach der OP auf Station.

Die Klinik bemüht sich, für die Patienten eine angenehme Umgebung zu schaffen - es gibt schöne kleine ruhige Ecken und Orte, an denen man Ruhe findet.

Der Gesamteindruck ist wirklich gut. Ich kann die Roland-Klinik weiterempfehlen.

1 Kommentar

Roland-Klinik am 12.07.2018

Herzlichen Dank für das positive Feedback.
Wir wünschen Ihnen alles Gute!

positive Bewertung

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles Bestens !! Vielen dank !!
Kontra:
keines
Krankheitsbild:
neue Hüftprothese
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war hier im Dezember 2017 Patientin und habe ein neue Hüftprothese bekommen.
Der Arzt hatte mich operiert und die Operation und der Verlauf danach ist sehr positiv verlaufen
Hinzufügen möchte Ich auch, daß die Klinik sehr schön ist und auch die Sauberkeit und das Essen war sehr gut.
Außerdem ein großes Lob and die betreuenden Schwestern und Personal.
Ich kann daher nur eine sehr gute Bewertun über die KLinik abgeben und nach ca. 6 Monaten bin ich fast schmerzfrei.
Vielen dank an meinen Operateur und der gesamten Klinik.

1 Kommentar

Roland-Klinik am 12.07.2018

Vielen Dank für die positive Rückmeldung und weiterhin eine gute Genesung!

Klinik super

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Nein
Kontra:
Krankheitsbild:
Mittelfußknochen Bruch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Habe Bruch mehrerer Mittelfußknochen, die OP alles lief super ab.
Alles von der Aufnahme, Zimmer, Essen, Ärzte und das ganze Personal einfach
super.

nie wieder!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
schoen gelegen am Werder-See
Kontra:
keine Aufklaerung, kein vernuenftiges Arztgespraech
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe diese Klinik ausgewaehlt, weil sie so einen guten Ruf fuer Wirbelsaeulen-Geschichten hat. Das kann ich nach meinem Aufenthalt aber nicht bestaetigen!
Ich wurde nicht darueber aufgeklaert, was ich genau habe. Es fand kein richtiges Arztgespraech statt, bei der "Visite" kannte der Arzt meine Diagnose und meine Akte nicht.
Bei der Behandlung wurden Fragen nicht beantwortet oder belaechelt, gerne auch die Augen verdreht!
Es wurde vergessen, mich fuer die Physiotherapie anzumelden.
Zudem wurde ich spontan entlassen, obwohl es mir nicht besser ging, weil sie mehr nicht fuer mich tun koennten. Ich koennte mich melden, wenn ich eine OP wuensche, sonst nicht.
Hier fuehlt man sich nicht ernstgenommen! Ich gehe nicht wieder in diese Klinik!
In einer anderen Klinik wurde mir mein Befund nun ausfuehrlich erklaert.

1 Kommentar

Roland-Klinik am 29.05.2018

Guten Tag!

Es ist schade zu hören, dass Sie sich bei uns nicht gut behandelt bzw. aufgeklärt gefühlt haben.
Ihre Kritik ist sowohl an unsere Beauftragte im Qualitätsmanagement als auch an die entsprechende Fachabteilung weitergegeben worden.
Wir nehmen Ihre Rückmeldung sehr ernst und gehen dieser nach.

Freundliche Grüße aus der Roland-Klinik

Kein Vertrauen mehr

Handchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ärzte und Personal im Allgemeinen freundlich, aber unter Stress
Kontra:
postoperative Probleme werden nicht ernst genommen
Krankheitsbild:
Karpaltunnelsyndrom rechts
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Karpaltunnel-OP rechts am 29.01.18. Eigentlich ein Routineeingriff. Danach seit Wochen starke Schmerzen und keine Besserung in der Greiffähigkeit.
Insgesamt kann ich jetzt, 4 Monate nach dem Eingriff, die Hand noch weniger bewegen als vorher. Nach 6 Wochen habe ich in Bremen angerufen, man vertröstete mich, ich müsse Geduld haben. 2 Wochen später nochmalige Vorstellung im "Verbandszimmer" (man hätte uns telefonisch zunächst am liebsten abgewimmelt). Röntgen. Nun soll plötzlich eine Arthrose der Grund für die Schmerzen sein.
Ich habe ständig sehr starke Schmerzen, muß eine Orthese tragen, Schmerzmittel nehmen und bin auch bei Kleinigkeiten (Brot schneiden, Kochen, BH oder Schuhe schließen) immer auf die Hilfe meiner Tochter angewiesen. Autofahren ist passé, da ich die Gangschaltung nicht mehr betätigen kann. Ein unabhängiges Leben, wie ich es vorher geführt hatte, ist de facto nicht mehr möglich.
Die Roland-Klinik verwies mich an einen weiterbehandelnden Facharzt. Der Orthopäde, bei dem ich mich kürzlich vorstellte, verwies mich zurück an die Roland-Klinik, das sei deren Sache, er gehe da nicht heran. Man wird nur herumgeschubst.
Die linke Hand sollte ebenfalls wegen CTS operiert werden, das lasse ich auf keinen Fall in der Roland-Klinik machen. Ich bin äußerst unzufrieden und verzweifelt. Hätte ich geahnt, daß ich nun noch wesentlich eingeschränkter mit der rechten Hand bin als vor der OP, ich hätte den Eingriff niemals durchführen lassen.
Eine Arthrose hätte man auch vorher erkennen können, ich hatte damit niemals vor der OP Probleme oder Schmerzen. Mir kam es auf die Wiedererlangung der Greifkraft der Hand an. Wenn ich böswillig wäre, würde ich vermuten, daß bei mir etwas "schiefgelaufen" ist, das nun auf die Arthrose geschoben wird. Das Vertrauen ist jedenfalls nicht mehr vorhanden.

1 Kommentar

Roland-Klinik am 29.05.2018

Liebe Mieke161,

es tut uns leid, dass Sie mit dem Operationsergebnis nicht zufrieden sind und Schmerzen haben.
Die Qualität unserer medizinischen Behandlung und Betreuung ist unser zentrales Anliegen und so ist Ihre konkrete Kritik sowohl an unsere Beauftragte im Qualitätsmanagement als auch an die entsprechende Fachabteilung weitergegeben worden.
Wir nehmen Ihre Rückmeldung ernst und bieten Ihnen selbstverständlich an, sich noch einmal bei uns vorzustellen. Eine Terminvereinbarung ist möglich unter: handchirurgie@roland-klinik.de oder 0421 8778-155.

Beste Grüße aus der Roland-Klinik

Tolle Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles Top ; Personal so Wie Versorgung
Kontra:
Kein Kontra; besser geht nicht
Krankheitsbild:
Künstliches Hüftgelenk ( Hüfttep )
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Tolle Klinik immer wieder. Auch die zweite Hüftseite wurde toll operiert . Bin nach 5 Wochen schon wieder ohne Stützen unterwegs.

Jerderzeit wieder

Handchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetenz und Freundlichkeit aller Mitarbeiter
Kontra:
Krankheitsbild:
Fingerendgelenksathrose Karpaltunnelsyndrom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nachxem ich mich in den letzten 10 Jahren bereits zum 4. Mal in der Handchirurgie der Roland Klinik operieren ließ kann ich es nur jedem weiter empfehlen sich dort behandeln zu lassen.
Auf 3 der Op's folgte jeweils nach einer gewissen Zeit auch eine Folge OP ( Metallentfernung ) .
Alle OP's konnten ambulant und in Lokalanaestesie durchgeführt werden.
Egal mit welchen Mitarbeitern , ( Verwaltung , Pflegepersonal der Station 1 , Pflegepersonal im OP , Ärzte der Handchirurgie, Ärzte der Anästhesie )
ich in der Zeit in Kontakt kam , alle waren sehr freundlich und haben mir ein Gefühl von Sicherheit vermittelt.

Wenn es sein muss: Roland Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Super nettes Pflegepersonal und Ärzte
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Knie TEP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Vom 08.04. bis 19.04.2018 war ich in der Roland- Klinik zur Implantation einer Knie- Prothese. Bereits die Voruntersuchungen und Aufklärungsgespräche waren gut strukturiert und unnötige Wartezeiten gab es nicht. Die Aufnahme und OP- Vorbereitung verlief trotz des Wochenendes zügig. Ausnahmslos alle Mitarbeiter waren sehr freundlich und dem Patienten zugewandt.
Nach der OP fand im Aufwachraum und der IMC eine Bedarfsadaptierte Schmerzmittelversorgung statt. Nach Verlegung auf Station 4 folgte eine super Schmerztherapie die bewirkte, das ich bis zum Entlassungstag nie nennenswerte Schmerzen hatte. Die Ärzte zeigten sich bei den täglichen Visiten interessiert und gingen auf Fragen entsprechend ein. Das Pflegepersonal jeder Schicht stellte sich im Patientenzimmer vor und versorgte mich sehr zuverlässig.Die Physiotherapeutin mobilisierte mich am ersten post- OP Tag und im Verlauf wurden Übungen meiner Konstitution entsprechend gemacht.
Die Damen vom Sozialdienst haben sich mit Erfolg um eine AHB in einer von mir gewählten Kurklinik eingesetzt. Vielen Dank dafür!
Ich kann die Klinik jederzeit mit gutem Gewissen weiterempfehlen.

1 Kommentar

Roland-Klinik am 19.04.2018

Guten Tag Det24105,

wir freuen uns über Ihre umfassende und positive Rückmeldung und geben diese gerne an die Abteilungen des Hauses weiter.

Sonnige Grüße aus der Roland-Klinik

Nicht weiterzuempfehlen

Handchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Nette Aufnahme, kompetentes Anamnesegespräch
Kontra:
OP
Krankheitsbild:
CTS-OP / Karpaltunnel
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Auch 7 Wochen!! post-OP schreibe ich diese Bewertung einhändig.
Nach guten Erfahrungen in der Vergangenheit (Karpaltunnel- rechts 2008 und Schnappfinger-OP 2015)
hatte ich keinerlei Bedenken, mich auch bei der OP links vertrauensvoll an die Handchirurgie in der Rolandklinik zu wenden. Leider hat sich mir der Operateur bereits vor OP-Beginn nicht kompetent dargestellt. Er stellte mehrfach die selbe Frage zu Allergien. Auf meinen Einwand, ich hätte dies bereits in den wenigen Minuten mehrmals beantwortet, reagierte er ungehalten. Die OP selbst hat dann lt. OP-Bericht unter Assistenz eines OA stattgefunden. Dieser hatte sich mir nicht vorgestellt. Vielleicht ist das aber üblich. Nicht üblich ist jedoch der Heilungsverlauf. Während der OP muss es zu einer massiven Nervenverletzung und Nachblutung gekommen sein. Meine Handinnenfläche und der Bereich am Puls sind nach wie vor blau, schmerzend, bewegungseingeschränkt, geschwollen und durch ein permanentes Verbrennungsgefühl beeinträchtigt. Die Taubheit der Finger, erst nach der OP eingetreten, hat sich jetzt seit einer Woche wieder gebessert. Die Hand ist noch immer nicht alltagstauglich. Geplant hatte ich, nach 3 Wochen wieder arbeiten zu können. Sowohl mein mich betreuender Orthopäde als auch ein namhafter Handchirurg in einer anderen Klinik sind über das Ergebnis der OP, vorsichtig ausgedrückt, bestürzt.
Sicher ist nachvollziehbar, dass auch ich zumindest diesen Operateur keinesfalls weiterempfehlen möchte. Zu meinem Bedauern hat jedoch kein Kassenpatient die Wahl bei der Festlegung seines Operateurs.

1 Kommentar

Roland-Klinik am 19.04.2018

Hallo Marisi,

die Qualität unserer medizinischen Behandlung und Pflege ist unser zentrales Anliegen und so ist Ihre konkrete Kritik sowohl an unsere Beauftragte im Qualitätsmanagement als auch an die entsprechende Fachabteilung weitergegeben worden.

Wir nehmen Ihre Rückmeldung sehr ernst und gehen dieser nach, sodass wir wieder Kontakt mit Ihnen aufnehmen werden.

Beste Grüße aus der Roland-Klinik

OP gut den Rest vergessen

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Operateur
Kontra:
Pflegepersonal
Krankheitsbild:
Knie Tep rechts
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Knie Tep rechts im März 2018. Operatuer hervorragend! OP sehr gut verlaufen-das ist das Wichtigste. Alles andere "kannste vergessen"
Das Pflegepersonal war völlig überfordert und dadurch auch nicht besonders nett. Kein personliches Wort,kein Zuspruch-nichts.Vielleicht hatte ich auch nur Pech mit der Schicht Andere haben ja wohl andere Erfahrungen gemacht.Das Essen war geschmacklich gut, ich habe bloß nicht einmal das bekommen was ich vorher ausgesucht und angekreuzt habe.Mal gab es Buttermilch statt Milch mal gab es Kakao und zwar in solchen Mengen daß nichts anderes mehr auf das Plastiktablett passte.Das mit den Brötchen haben sie bis zum Schluss auch nicht hinbekommen von den Butterrationen ganz zu schweigen. Pysiotherapie war in Ordnung, hatte sehr angagierten Therapeuten.
Die 3 Bettzimmer sind definitiv zu klein. Falls ich das andere Knie auch noch machen lassen sollte werde ich wegen der hervorragenden OP-Ergebnisse dennoch wieder diese Klinik aussuchen-auf den Rest bin ich dann wenigstens vorbereitet.

Eine Klinik mit super netten Mitarbeitern!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Alle Termine und Absprachen wurden genau eingehalten.
Kontra:
Das durchaus schmackhafte Essen war manchmal nur lauwarm
Krankheitsbild:
Hüft- TEP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Vom 04.03. bis 14.03.2018 war ich in der Roland- Klinik zur Implantation einer Hüft- Endoprothese. Bereits die Voruntersuchungen und Aufklärungsgespräche waren gut strukturiert und unnötige Wartezeiten gab es nicht. Die Aufnahme und OP- Vorbereitung verlief trotz des Wochenendes zügig. Ausnahmslos alle Mitarbeiter waren sehr freundlich und dem Patienten zugewandt.
Nach der OP fand im Aufwachraum und der IMC eine badarfsadaptierte Schmerzmittelversorgung statt. Nach Verlegung auf Station 3 folgte eine orale Schmerztherapie die bewirkte, das ich bis zum Entlassungstag nie nennenswerte Schmerzen hatte. Die Ärzte zeigten sich bei den täglichen Visiten interessiert und gingen auf Fragen entsprechend ein.Das Pflegepersonal jeder Schicht stellte sich im Patientenzimmer vor und versorgte mich sehr zuverlässig z.B. mit Mineralwasser. Die Physiotherapeutin mobilisierte mich am ersten post- OP Tag und im Verlauf wurden Übungen meiner Konstitution entsprechend gemacht. Am Wochenende konnte ich in den Vormittagsstunden die Räume der Physiotherapie für die erlernten Übungen selbstständig nutzen.
Die Damen vom Sozialdienst haben sich mit Erfolg um eine AHB in einer von mir gewählten Kurklinik eingesetzt. Vielen Dank dafür!
Ich kann die Klinik jederzeit mit gutem Gewissen weiterempfehlen.
Ein Tip für die Klinikleitung: Es gibt modernere Essenstabletts, die Speisen länger warm halten, vom Pflegepersonal einfacher verteilt werden können und weniger Plastikmüll verursachen.

Fehlbehandlung

Handchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 3017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Keine dem Krankheitsbild adäquate Diagnostik, daher grob fehlerhafte Behandlung im Widerspruch zu den Leitlinien ( operativ statt medikamentös).Fehlende Aufklärung über alternative Behandlungsmöglichkeiten.
Wegen der Fehlbehandlung massive funktionelle Einschränkungen.
Unnötig länger, medizinisch nicht indizierter Klinikaufenthalt.

Wie im Hotel

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Tolle Betreuung)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Zimmer für 3 Personen etwas klein)
Pro:
Personal und Verpflegung sehr gut
Kontra:
3-Bett-Zimmer
Krankheitsbild:
KnieTep
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe mich während meiner Zeit auf Station 3 sehr gut aufgehoben gefühlt.
Die Ärzte, die Pflegerinnen und Pfleger und die Physiotherapeuten haben sich sehr gut um mich gekümmert.
Auch wenn es ein 3-Bett-Zimmer war, kam ich mir zeitweise wie im Hotel vor.
Supernettes Personal und richtig gute Verpflegung (zur Rekonvaleszenz nicht unwichtig).
Trotz des enormen Arbeitsaufkommen hatte ich nie das Gefühl, für das Personal ein Störfaktor zu sein.
Ich habe ein neues Knie bekommen und bin sehr zufrieden mit dem erlebten.

Nicht wieder

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden (Das Gelenk ist toll, der Rest....)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Tolles Pflegepersonal
Kontra:
Sehr schlechte Wundversorgung
Krankheitsbild:
Knietep
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe im Dezember 2017 eine Knietep rechts erhalten. Das Pflegepersonal in der Klinik ist ausgesprochen aufmerksam und hilfsbereit! Ärzte habe ich so viele an meinem Bett gehabt, dass ich die Anzahl nicht mehr weiss. Leider hatte auch fast jeder dieser Ärzte unterschiedliche Ansichten zu meiner Wunde . Diese ist aufgrund eines meiner Meinung nach schlechten Wundmanagements bis heute nicht geschlossen. Ich wurde mit offener Wunde und extremen Nekrosen in die Reha entlassen. Das beste war ein Stationsarzt mit der Aussage: Boah, so was hab ich noch nie gesehen. Für die Ärzte war das sicherste, frischer Verband drauf,fertig. Auf meine klagen über extreme Wassereinlagerungen hat niemand reagiert. In 4 Wochen Aufenthalt habe ich 1...in Zahlen eine Lymphdrainage bekommen!
Mein Fazit: Besser in eine richtige Klinik
Mit Ärzten unterschiedlicher Fachgebiete,um bei Komplikationen entsprechende Versorgung zu finden!

OP Fuß

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ärzte und Schwestern
Kontra:
Krankheitsbild:
Versteifung unteres Sprunggelenk
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Im Oktober 2017 wurde bei mir das untere Sprunggelenk am rechten Fuß versteift. Ich bin mehr als zufrieden mit dem gesamten Verlauf. Ich hatte zu keiner Zeit Schmerzen und bin froh das ich mich zu dem Eingriff entschieden habe. Vorher hatte ich über Jahre hinweg starke Schmerzen beim laufen. Mittlerweile Laufe ich schmerzfrei und schon fast wieder normal. Nun kommt für den Rest noch eine Reha. Mein Dank geht an die Ärzte und Schwestern der Station 3. Ebenso an die angagierte Physiotherapeuin. Vielen lieben Dank für alles.

Absolut empfehlenswert

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 12/2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
beste Pflege von Ärzten und Pflegepersonal
Kontra:
Krankheitsbild:
Fuss-OP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich wurde am linken Fuß operiert (Hallux).
Ich kann nur das Beste über den Operateur und die Pflege auf der Station 3 sagen. Bin schon nach der OP ohne Schmerzen gewesen, das hat sich bis heute fortgesetzt.
Nach 6 Wochen trage ich schon normales Schuhwerk.

Besser geht nicht

Handchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ärzte nehmen sich trotz Stress viel Zeit für den Patienten
Kontra:
Krankheitsbild:
"Schnappfinger"
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Herausragendes Kompetenzzentrum für Handchirurgie
Sehr gute Fachärzte mit angeschlossenem Team

entäuscht und nur eine Nr

Handchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (personal station und vorne sehr nett u. hilfsbereit)
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden (alles routine .. aber jeder patient ist anders)
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden (hören nicht auf meinung des patienten)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden (man musste sehr lang warten)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (klinik sehr schön)
Pro:
personal hilfsbereit und nett
Kontra:
ärzte sehen nicht den menschen
Krankheitsbild:
ritzarthrose daumensattelgelenk ,instabile gelenke .
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

hallo ich bin sehr unzufrieden mit den ärzten gewesen . musste 4 mal an meiner hand op. werden . bei der voruntersuchung hatte ich gesagt das ich probleme mit wundheilung habe und bei mir in letzter zeit die narben immer platzen , da hiess es vom untersuchenden arzt ,das ist alles rotine das wird schon . hatte das gefühl er wollte meine meinung garnicht hören . ich war stationär . das personal auf station waren sehr nett und bemüht mir zu helfen . die ärzte kamen mir vor als wenn das für die alle nur fliesband arbeit war . und meinung vom patienten zählt nicht nur das was sie sagen . als bei mir das erste mal die narbe wieder auf ging sagten sie noch das kann doch nicht , egal was man sagte oder mein hausarzt sagte . dann heilte die wunde nach bestimmter zeit wieder nicht . da wurde schon der kopf geschüttelt . und bei der 3 op letztes jahr hiess es ob ich es wohl selber gemacht hätte die wunde . was mich empörte vorallem wie es gefragt wurde mal eben so beim verband wechsel in der ambulanz wo andere patienten und personal es mit bekammen . fand es nur frechheit . jetzt war ich psychisch erst recht fertig musste nur weinen und schimpfen . mein partner wollte mich nur da raus holen . das schlimme man hätte mit mir darüber ja vernüftig unter vier augen reden können . und hatte ihn von vorne rein gesagt das ich probleme mit wunden habe . das schlimme war dann bei der abschluss untersuchung wunde war noch offen ich fragte nett und freundlich wie es weiter gehn soll en , weil jeder arzt was anderes zu mir sagte . was habe ich zu hören bekommen ich solle aufhören die ärzte untereinander auszuspielen . und der entlassungsbericht war dann das schlimmste es hiess ich hätte psychische betreung abgelehnt , wobei ich dme arzt sagte das ich seit mehr als ein jahr psychologen habe . und es wird mir jetzt unterstellt das ich psychisch krank wäre und meine wunden selbst gemacht hätte und säure in wunde oder vikalbakterien rein gemacht hätte . meine anderen ärzte waren geschockt und wütend über den entlassungsbericht . vorallem weil meine hand jetzt nichts besser ist wie vorher und die erste op mir nichts gebracht hat . ich bin einfach nur entäuscht . und traurig . das ärzte in einem patienten nicht den mensch mit gefühlen sehen sondern nur eine nr.

Super Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr gute Betreuung, sehr gutes Qualitätsmanagement
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüft TEP rechts
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

ICh habe in der ROlandklinik im Oktober eine Hüft TEP erhalten. ICh bin am Abend vorher mit viel Angst eingerückt, würde sehr freundlich aufgenommen und empfangen. Ich war auf der Station 3 untergebracht mit der Wahlleistung 2-Bettzimmer.
Man hat mir jeglich Angst und Zweifel genommen, die OP ist super verlaufen, bereits am Tag nach der OP bin ich wieder aufgestanden und die Ergotherapheuten haben mich innerhalb der 10 Tage in der Klinik wieder soweit fit gemacht, dass ich einigermaßen wieder laufen und Treppensteigen konnte. Ich habe fast keine Schmerzen gehabt und wurde auf der IMC Station und nacher auf der Station 3 wunderbar und sehr liebevoll betreut.
Auch von Seiten der Ärtzte und hinsichtlich der Aufklärung wurde ich bestens betreut - ich kann nur sagen - DANKE Rolandklinik für meine neu gewonnene Lebensqualität!!

Ein Krankenhaus, das man nur weiterempfehlen kann

Handchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Dr. Ahrens hat super operiert
Kontra:
Krankheitsbild:
Bizepssehnenruptur
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Man fühlt sich sehr gut aufgehoben.
Alle Ärzte und Schwestern sind sehr nett und nie genervt.

Das beste im Norden--Krankenhaus Rolandklinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 13.09.17   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Super nettes ÄrzteTeam-Schwester -Team
Kontra:
Krankheitsbild:
rechtes Knie/Teil Schlittenprotese
Erfahrungsbericht:

Nach richtig guten vorgespräch ,habe ich mich entschieden mein rechtes Knie(Teilschlittenprotese) operieren lassen(13.09.17).Das Personal Schwestern Ärzte sind alle
sehr nett und auch für kleine Gespräche haben Sie ein Ohr.Das Essen ist sehr schmackhaft****Die Zimmer sind sehr gut aufgeteilt,mit ausreichenden Badraum.
--Nach 8 Wochen kann ich schon sehr gut wieder laufen!!!

1 Kommentar

V.Bremen am 11.01.2018

Hallo , Muss auch OP werden am Rechtens Knie soll auch eine Schlittenprotesse bekommen,meine Frage ist wie lange muss man drin bleiben, Danach Reha Was bitten die für Reha an .....Welcher Arzt OP, Habe Angst da vor Verschiebe es vor mir hin,aber leider komme ich nicht mehr drum her rum.... Ich bitte sie mir kleine Infos zu geben.Danke im Vorraus L.G

Kompetenz in jeder Beziehung.

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
TEP Rechtes Knie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Also ich wurde am 27.10.2017 am rechten Knie Operiert. Hervoragende Behandlung, Superfreundliches Personal, Essen in bester schmackhafter Qualität. Sehr gut eingestellt für die zeit nach dem Klinik Aufenthalt. Habe eine Teilprothese im knie bekommen und wurde während meins Klinikaufenthalts super betreut und dank Exzellenter Physiotherapeuten in kürzester Zeit wieder auf die Beine gestellt. Untergebracht in einem eher Hotelähnlichem Zimmer fühlte ich mich sehr Wohl.
Wer diese Klinik hier schlecht bewertet kann nicht wirklich dort gewesen sein. Für eine Voruntersuchung in der unteranderem Blutentnahme, Röntgenbild Fragebogen Aufklärung Arztgespräch Narkosegespräch gemacht werden find ich persönlich drei Stunden die vorher auch schriftlich angekündigt werden nicht zu lang.
Habe nach 8 tagen die Klinik Schmerzfrei auf Krücken verlassen und bin in allen belangen begeistert.
Auf diesem Wege nochmal ein großes Dankeschön an Das Komplette Klinikteam.

Uneingeschränkte Empfehlung

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Annehmende Freundlichkeit
Kontra:
Nichts!
Krankheitsbild:
Spinalkanal-Stenose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik macht schon im vorstationären Bereich (ambulante Sprechstunde, ambulante OP-Voruntersuchungen) einen gut organisierten Eindruck, man fühlt sich als Patient freundlich und professionell angenommen.
Alle Zimmer der Station hatten Dusche und WC (was immer noch nicht selbstverständlich ist in anderen Häusern).
Pflegepersonal und ärztliches Personal war durchgehend freundlich und ansprechbar, auch bei offensichtlich hoher Arbeitsbelastung.
Die Kommunikation, wann man operiert wird, lief auch sehr gut, der operierende OA stellte sich am Nachmittag des Vortages kurz vor, auch das verschaffte mir als Patientin ein gutes Gefühl.
Die Dame im Sekretariat des Wirbelsäulenzentrums organisiert ambulante Sprechstunde, Termin zur Aufnahme etc. und war wirklich bestechend in ihrer Freundlichkeit !
Nicht zu vergessen, alle Mitarbeiter im Labor, Röntgen und so weiter, auch hier herrschte eine angenehme freundliche Atmosphäre.
Die Rolandklinik ist ein Beispiel für andere Kliniken in Bremen, vielen Dank für die gute Betreuung in allen Bereichen!

Hüft-OP - komplikationslos

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Abzug für 25,5h Aufwachstation)
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Leider keine Cafeteria / Kiosk im Haus)
Pro:
Medizinische Kompetenz
Kontra:
Überwachtungsstation für alle, wenn die Parameter in der "Range" sind ?
Krankheitsbild:
Hüftarthrose / Hüft-Tep, rechts
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Am 24.04.2017 wurde ich verfolgreich an der rechten Hüfte operiert. Mir wurde eine zementfreie Kurzschaftprothese implantiert, wobei der Heilungsprozess komplikationsfrei verlief.
Den Klinikaufenthalt empfand ich durchaus als angenehm, wobei ich den Tag & die Nacht in der Überwachsungsstation in mein Empfinden nicht einbezogen habe. Ich war fit, hatte einen schwerhörigen Patienten neben mir und hatte gefühlt 30 Stunden nicht zu Essen bekommen (mal ausgenommen 2 Scheiben Brot am Abend) und vom Nichtschlafen mal ganz abgesehen.
Die Laune war dahin, zumindest dort...

Viel, viel besser wurde es dann auf Station 4 (Wahlleistung im DZ). Das Personal sehr zuvorkommend, immer ein offenes Ohr, manchmal etwas gestresst, aber alles zum Wohle der Patienten. Das Essen war abwechselungsreich und schmackhaft, nur mit dem Blumenkohl hätte man jemanden erschlagen können;-) Die Zimmer vermittelten einen guten und zweckmäßigen Eindruck.

Die medizinische Versorgung möchte ich besonders heraustellen. Mein Arzt, zusammen mit seinem Team, haben mich in 8 Tagen wieder so auf die Beine gestellt, dass ich die Klinik nach 8 Tagen, wetestgehend schmerz- und hinkfrei ohne Zuhilfenahme der Unterarmgehstützen wieder verlassen konnte,
Zuhause habe ich dann das Reha-Training mit dem Mini-Rad im Freien aufgenommen und nach Abschluss der stationären Reha in Damp (top!), konnte ich rund 5 Wochen nach der OP wieder auf dem Rennrad sitzen und Touren von mehr als 2 Stunden absolvieren.

Fazit: Wenn der olle Rücken nicht wär, wäre ich jetzt wie neu - die erste Hüfte sitzt seit Dez. 2015 problemlos (vom gleichen Operateur implantiert) und der Rest geht noch ganz gut - toi, toi, toi

Immer wieder Roland Klinik

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetenz der Aerzte und Pfleger
Kontra:
Man muss sehr genau gucken was in den Berichten steht. Zweimal Fehler entdeckt
Krankheitsbild:
Knie-Tep
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich habe selten ein Krankenhaus erlebt wo alle Mitarbeiter zu jeder Tageszeit so freundlich mit Patienten umgehen. Hier ist man nicht nur eine Nummer sondern ein Mensch der Hilfe braucht. Dementsprechend ist hier auch der Umgang mit Patienten was sich ja auch positiv auf die Genesung auswirkt. Die Klinik hat eine eigene Küche, somit auch gute Qualität bei den Speisen. Ich hätte nicht gedacht mich in einem Krankenhaus wohl zu fühlen. Werde jetzt die letzten Tage hier genießen und mich seelisch auf die AHB vorbereiten.

SUPER ärzte

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Dr ahrens top arzt
Kontra:
Kaffee 1 euro,heisses wasser für tee 20 cent.frechheit
Krankheitsbild:
Cam Impingment mit labrumläsion
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Gemütliches krankenhaus. Top Ärzte. Personal überwiegend nett... Zimmer in Ordnung. Das beste sind die ärzte.

Sehr zu empfehlen

Handchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr gute Beratung
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Handgelenkschmerzen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das Klinikpersonal war sehr nett, man fühlte sich gut aufgehoben. Diese Klinik würde ich immer weiterempfehlen. Die Aufklärung nach der OP durch den operierenden Arzt war sehr verständlich für den Patienten. Vielen Dank für alles.

VERTRAUT nicht jeden Arzt

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kurze Wartezeit ist alles was ich positiv empfand
Kontra:
Die Behauptung, dass alle Ärzte bei denen ich schon war unrecht haben
Krankheitsbild:
Wirbelbogenfraktur L5 und Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war heute zu einem Beratungsgespräch in der Chrurgie wegen einer Wirbelbogenfraktur und einer beschädigten Bandscheibe nach einen Arbeitsunfall. Vier Ärzte haben mir diese Diagnose gestellt und der "Arzt" in der Rolandklinik behauptet, ich hätte nie eine Wirbelbogenfraktur gehabt und die kaputte Bandscheibe hätte ich von Geburt an. Also mich sieht diese Klinik nicht wieder. Gut dass man nicht jeden vertrauen muss. Die Ärzte bei denen ich war sind sich alle einig und verfügen auch über langjährige Erfahrung. Der Arzt der mich beraten hat, war vieleicht kurz über 30 und erzählt mir was von langer Berufserfahrung und alle anderen Ärzte hätten unrecht. Da frag ich mich ehrlich was alles auf die armen Patienten losgelassen wird. Da ich noch ein paar Jahre ohne Rollstuhl leben will ist es glaube ich besser diese Klinik zu meiden.

Eine tolle Betreung insgesamt

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
TEP rechts
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Kann nur für den gesamten Klinikaufenthalt fünf
Sterne vergeben.
Habe mich gut aufgehoben gefühlt und eine sehr gute
medizinische Betreuung erhalten.
Arzt war immer ein kompetenter Ansprechpartner.
Kann nur sagen, der weiteste Weg lohnt sich.

1 Kommentar

Roland-Klinik am 03.07.2017

Das freut uns, vielen Dank. :-)

Kompetentes Team

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall an der Halswirbelsäule
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich bin zweimal in der Rolandklinik an der Halswirbelsäule operiert worden und bin mit der medizinischen Behandlung und dem Ergebnis der Operationen sehr zufrieden.
Das Ärzteteam ,und hier vor allem Herr Kirsch, überzeugt durch Kompetenz, Freundlichkeit und Zugewandtheit. Mir wurde alles sehr genau erklärt.
Gleiches kann ich auch über das Pflegepersonal sagen; alle Schwestern waren stets hilfsbereit und hatten ein offenes Ohr für meine Sorgen und Nöte. Auch der Sekretärin Frau Glockmann gebührt mein besonderer Dank.
Insgesamt bin ich sehr zufrieden, dass ich mich für diese Klinik entschieden habe.

1 Kommentar

Roland-Klinik am 03.07.2017

Vielen Dank, das freut uns sehr.

Zufriedenheit und Dankbarkeit

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Absolut empfehlenswert)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Tolle Ärzte und Pflegepersonal, alle freundlich, schnell reagierend, top. Lage, Eindruck, Ausstattung, Zimmern, Essen super
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall und begleitende Beschwerden
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe neulich einige Tage in der Roland Klinik verbracht und kann nur positives berichten. Von der Aufnahme bis zur Entlassung, alles wunderbar. Meine Beschwerden im Bereich der Lendenwirbeln wurden in das Wirbelsäulenzentrum super behandelt.
Die Ärzte haben sich Zeit gelassen um mir alles bedacht und genau zu erklären, mir die Optionen klar darzulegen. Man hat es mit eine konservative Therapie versucht, letztendlich wurde operiert. Auch hier kann ich mein Dank nicht gross genug aussprechen an den operierenden Arzt und sein Team und an das Personal die mich so wunderbar behandelt und versorgt haben, so dass ich die Klinik fast beschwerdefrei verlassen konnte.
Ich kann die Roland-Klinik nach meiner Erfahrung absolut empfehlen.

1 Kommentar

Roland-Klinik am 28.04.2017

Das ist schön zu hören und freut uns sehr! Dankeschön.
Weiterhin alles Gute und viele Grüße,
Ihre Roland-Klinik

Gezielte Therapie

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Fach Kompetenz
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Bandscheiben Vorfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war 5 Tage Patient in der Roland Klinik in Bremen gewesen .

In dieser kurzen Zeit , habe ich einen sehr positiven Eindruck von der Klinik bekommen .

Es ist nicht nur eine Krankenhaus Atmosphäre zu verspüren ,sonder auch eine Häusliche .

Das Fach kompetente Personal ist sehr freundlich ,
darüber hinaus wird sich auch Zeit für jeden Patienten genommen .

Diese Klinik ist absolut weiter zu Empfehlen !!

Hiermit möchte Ich mich , für die Gezielte Therapie
Bedanken .


N .Rambuschek

1 Kommentar

Roland-Klinik am 25.04.2017

Vielen Dank. So etwas hört man gern. ;-)
Beste Grüße, Ihre Roland-Klinik

Dieses Krankenhaus ist erste WAHL

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (fühlte mich super betreut)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (wurde als Patient ernst genommen)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
wurde super betreut
Kontra:
Krankheitsbild:
TEP rechts
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Erstberatung sehr persönlich und informativ .
Fühlte mich gleich gut aufgehoben und wahrgenommen .
Vorbereitung zur OP war super entspannt
Nach OP fast schmezfrei
OP-Erfolg 100 %
Versorgung auf Station 1a
Essen gut

Alles in allem ein Erfolg und nur zum Weiterempfehlen

1 Kommentar

Roland-Klinik am 24.04.2017

Das freut uns, vielen Dank!
Viele Grüße,
Ihre Roland-Klinik

Weitere Bewertungen anzeigen...