• Medizinfo Logo
  • gesuendernet.de Logo

Roland-Klinik

Talkback
Foto - Roland-Klinik

Niedersachsendamm 72/74
28201 Bremen
Bremen

104 von 133 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
recht gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

Die Roland-Klinik…

… ist spezialisiert auf sämtliche Bereiche der Orthopädie und Handchirurgie – operativ wie konservativ. In unseren vier medizinischen Fachzentren sowie der Physiotherapie, der Anästhesiologie und Schmerztherapie sowie im Ambulanten Operationszentrum kümmern sich ausgewiesene Experten um Verletzungen und Erkrankungen, die Ihre Bewegungsfreiheit einschränken. Um Ihnen als Patient/in wieder zu mehr Lebensqualität zu verhelfen, setzen wir neben fachmedizinischer Kompetenz auf moderne Diagnose- und Therapieverfahren, sowohl stationär als auch ambulant. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie privat oder gesetzlich krankenversichert sind – was zählt, ist Ihre Gesundheit!


Schwerpunkte:

  • Behandlung von Arthrosen z.B. an Knie-, Hüft-, Sprung-, Schulter- oder Fingergelenken
  • Erkrankungen der Füße (z.B. Hallux valgus, Knickfuß, Plattfuß etc.)
  • Replantationschirurgie an der Hand
  • Band- und Sehnenverletzungen, Sportverletzungen
  • Behandlung von Frakturen
  • Rheumachirurgie an der Hand
  • Arthroskopien und arthroskopische (minimalinvasive) Operationen
  • Wirbelsäulenchirurgie
  • Gelenkerhaltende Eingriffe an Knie, Hüfte und Schulter
  • Kinderorthopädie
  • u.a.

Zertifizierungen / Auszeichnungen:

  • zertifiziertes Endoprothetikzentrum der Maximalversorgung (EPZmax)
  • zertifiziertes Zentrum für Fuß- und Sprunggelenkchirurgie (ZFS)
  • zertifiziertes Hand-Trauma-Center
  • zugelassen zum Schwerstverletzungsartenverfahren Hand (SAV Hand)
  • zertifiziert nach KTQ
  • ausgezeichnet als „TOP nationales Krankenhaus – Orthopädie“ von Focus Gesundheit (2015, 2016, 2017)

Über unsere Fachzentren:

Zentrum für Endoprothetik, Fußchirurgie, Kinder- und Allgemeine Orthopädie / Endoprothetikzentrum der Maximalversorgung (EPZ max)

Chefarzt: Prof. Dr. Ralf Skripitz

Überblick Leistungsspektrum:

  • Operative Versorgung mit künstlichen Gelenken (Endoprothesen) an Knien, Hüfte, Sprunggelenk
  • Verwendung allergenarmer Implantate
  • minimalinvasives Operieren/muskelschonende minimalinvasive Zugänge
    • Hüft- und Kniegelenk: Vewendung von knochensparenden Implantaten (Kurzschaftprothesen, Teilersatz des Kniegelenks "Schlittenprothese"
  • Gelenkerhaltende Eingriffe rund um das Kniegelenk: Umstellungsoperationen bei X-/O-Beinen und komplexen Beindeformitäten
  • Möglichkeit der Knochentransplantation
  • Komplettes Spektrum der Fußchirurgie (Vorfußkorrekturen, z.B. Hallux valgus, und Rückfußkorrekturen, z.B. Behandlung des Knick-Senkfußes, sowie Behandlung von Sprunggelenksarthrose und Fehlstellungen)
  • Gelenkerhaltende Eingriffe an der Hüfte
  • Hüftarthroskopie zur Behandlung der beginnenden Arthrose der Hüfte, insbesondere beim Impingementsyndrom
  • Behandlung der Hüftdysplasie bei Neugeborenen und Kindern (konservativ und operativ)
  • Behandlung kindlicher Fußdeformitäten
  • Vor-, MIttel- und Rückfußoperationen
  • Korrekturen von Fehlstellungen und Fehlheilungen nach Unfällen an den unteren Extremitäten

Zentrum für Hand- und Rekonstruktive Chirurgie / Hand-Trauma-Center

Chefarzt: Dr. Hans-Joachim Bauer

Überblick Leistungsspektrum:

  • Replantationschirurgie
  • Versorgung von privaten und Arbeitsunfällen an der Hand
  • Behandlung von handgelenksnahen Speichenbrüchen und Kahnbeinfrakturen
  • Behandlung von Sehnen-, Gefäß- und Nervenverletzungen an Unterarm und Hand
  • Behandlung sämtlicher Verletzungsfolgen an der Hand
  • Behandlung von komplexen regionalen Schmerzsyndromen (CRPS/Morbus Sudeck)
  • konservative Therapie
  • Rheumachirurgie an der Hand
  • Operative Behandlung von Nervenkompressionssyndromen (z.B. Karpaltunnel/Sulcus Ulnares)
  • Operative Behandlung von Sehnenscheidenentzündungen (z.B. „Schnappfinger“)
  • Operative Behandlung der Dupuytren´schen Kontraktur
  • Operative Behandlung von Arthrosen (z.B. Daumensattelgelenk)
  • Alloarthroplastik/künstlicher Gelenkersatz an der Hand
  • Behandlung der Mondbeinnekrose (Morbus Kienböck)
  • Operative Behandlung von Falschgelenkbildungen (z.B. Kahnbeinspeudarthrose)
  • Handgelenkspiegelung (Arthroskopie)
  • Behandlung von Bänderrissen an Handgelenk und Hand
  • Behandlung von Infektionen an der Hand
  • Korrekturoperationen

Zentrum für Schulterchirurgie, Arthroskopische Chirurgie und Sporttraumatologie

Chefarzt: Dr. Rüdiger Ahrens

Überblick Leistungsspektrum:

  • Arthroskopien (Gelenkspiegelungen) an Schulter-, Ellenbogen, Hüft-, Knie- und Sprunggelenk zum Erhalt des Gelenkes
  • Behandlung von Enge- und Impingementsyndromen („Einklemmungssyndrom“) an der Schulter
  • Behandlung von Rissen der Rotatorenmanschette
  • Behandlung von Schleimbeutelentzündungen, Luxationen an Ellenbogen und Schulter
  • Operative Behandlung von Arthrosen am Schultergelenk
  • endoprothetische Versorgung des Schultergelenks (künstliches Schultergelenk)
  • Behandlung von Knieverletzungen wie z.B. Kreuzbandrissen
  • Behandlung von Sportverletzungen aller Art, einschließlich Meniskusverletzungen, Bänder- oder Sehnenrissen, Muskelverletzungen
  • Arthroskopische Reparatur von Knorbelschäden an der Hüfte
  • Arthroskopische Knochenabtragung an der Hüfte
  • moderne Ultraschalldiagnostik

Wirbelsäulenzentrum

Chefarzt: Klaus-Eberhard Kirsch

Überblick Leistungsspektrum:

  • Operative und konservative Versorgung von Rücken-/Wirbelsäulenerkrankungen
  • Behandlung von
    • Bandscheibenvorfällen
    • Halswirbelsäulensyndromen
    • Iliosakralgelenksyndromen
    • Kyphose
    • Skoliose
    • Wirbelgleiten (Spondylolisthesen)
    • Verengungen des Wirbelkanals (Spinalkanalstenosen)
    • Wirbelbrüchen durch Osteoporose
    • Facettengelenkarthrose
  • Behandlung von Tumoren an der Wirbelsäule
  • mikroskopische und minimalinvasive Operationen
  • Versorgung erkrankter Bandscheiben in der Hals- und Lendenwirbelsäule durch Teil- und Vollprothesen
  • Operative Versteifung der Wirbelsäule (Spondylodese)

Anästhesiologie und Schmerztherapie

Chefärzte: Dr. Gesine Loeschcke, Dr. Claudia Proske, Dr. Uwe Seemann

Überblick Leistungsspektrum:

  • Vorgespräch mit individueller Planung des Anästhesieverfahrens
  • alle modernen Verfahren der Allgemeinanästhesie
  • alle etablierten Verfahren der Regionalanästhesie:
    • Neuroaxial
    • Plexus- und periphere Nervenblockaden
      • als alleiniges Narkoseverfahren
      • in Kombination mit Allgemeinanästhesie
      • kontinuierlich mit Katheteranlage zur postoperativen Schmerztherapie
      • Ultraschall gesteuert)
  • Messung der Schlaftiefe mit BIS
  • im Bedarfsfall invasives Monitoring:
    • arterielle Blutdruckmessung
  • Anästhesie im Alter
  • Anästhesie bei Kindern
  • Anwendung von Fremdblut sparender Methoden (Maschinelle Autotransfusion)
  • Betrieb einer Intermediate-Care-Station (10 Betten) mit der Möglichkeit noninvasiver Beatmung
  • Akutschmerzdienst mit täglichen ärztlichen Visiten

Ambulantes Zentrum:

In unserem nach modernsten Standards eingerichteten Ambulanten Zentrum haben wir die Möglichkeit, eine Vielzahl von operativen Eingriffen durchzuführen. Ambulante Behandlungen können wir vor allem in unserem Zentrum für Hand- und Rekonstruktive Chirurgie, dem Zentrum für Schulterchirurgie, Arthroskopische Chirurgie und Sporttraumatologie sowie dem Zentrum für Endoprothetik, Fußchirurgie, Kinder- und Allgemeine Orthopädie durchführen. In diesen Fachgebieten gibt es eine Reihe von Krankheitsbildern, für die keine stationäre Aufnahme nötig ist.

Für Sie als Patient bedeutet dies: Soweit keine medizinischen Gründe dagegen sprechen, kommen Sie morgens zu uns und sind nach dem Eingriff abends wieder in Ihrem häuslichen Umfeld. Die notwendigen Vor- und Nachuntersuchungen erfolgen in enger Abstimmung mit Ihrem behandelnden Arzt. Kommt es zu unerwarteten Komplikationen während und nach der ambulanten Behandlung, bieten wir Ihnen mit unserem Krankenhaus ein Höchstmaß an Sicherheit.


Physiotherapie

Leitung: Antje-Kathrin Naujoks

Überblick Leistungsspektrum:

  • Physiotherapie:
    • Manuelle Therapie
    • KG-Gerät
    • MAT/MTT
    • McKenzie
    • Rückenschule
    • Atemtherapie
    • u.v.m.
  • Physikalische Therapie:
    • Kryotherapie
    • Maisschrot Therapie
    • Elektrotherapie
    • Bewegungsbäder
    • Lymphdrainage

Ausstattung des Hauses / Serviceleistungen:

  • komfortable Ein-, Zwei- oder Mehrbettzimmer (alle mit eigenem WC und eigener Dusche)
  • Eltern-Kind-Zimmer
  • verschiedene Wahlleistungen
  • Café „vento“ mit Blick auf den Werdersee
  • Bewegungszentrum „activo“ (Gesundheitssport, Seminarräume etc.)
  • Dachterrasse
  • Bibliothek
  • Friseur
  • Gottesdienst
  • Dr. Hans-Joachim Bauer

    Chefarzt im Zentrum für Hand- und Rekonstruktive Chirurgie

  • Prof. Dr. Ralf Skripitz

    Chefarzt im Zentrum für Endoprothetik, Fußchirurgie, Kinder- und Allgemeine Orthopädie / Leiter des Endoprothetikzentrums der Maximalversorgung (EPZmax)

  • Dr. Rüdiger Ahrens

    Chefarzt im Zentrum für Schulterchirurgie, Arthroskopische Chirurgie und Sporttraumatologie

  • Klaus-Eberhard Kirsch

    Chefarzt im Wirbelsäulenzentrum

  • Dr. Gesine Loeschcke, Dr. Claudia Proske, Dr. Uwe Seemann

    Chefärzte Anästhesiologie und Schmerztherapie