Klinikum Frankfurt/Oder Markendorf

Talkback
Image

Müllroser Chaussee 7
15236 Frankfurt/Oder
Brandenburg

83 von 128 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
recht gute Erfahrung
Qualität der Beratung
recht gute Beratung
Medizinische Behandlung
recht gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
recht gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
recht gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

128 Bewertungen

Sortierung
Filter

Es tat gut

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Professionelles Ärzte- und Therapeutenteam, Verständnis, nette Mitpatienten
Kontra:
Aus meiner Sicht absolut nichts
Krankheitsbild:
PTBS, Schmerzpatient ,Depressionen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war 7 Wochen in stationärer Behandlung auf der Station 16a.Ich kann mich an dieser Stelle nur positiv äussern und mich ganz herzlich bei dem Ärzteteam,dem Pflegepersonal und allen Therapeuten für die Fürsorge,für die gute Betreuung und das entgegengebrachte Verständnis bedanken.

Einfach nur spitze

Kinderchirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Die Freundlichkeit der Ärzte und Schwestern
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Hypospadie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ein Krankenhausaufenthalt ist nie schön , aber die netten Schwestern und Ärzte machen ihn angenehmer .
Mein kleiner Sohn und ich wir waren sehr zufrieden und haben uns wohlgefühlt.

Finger weg von diesem Krankenhaus

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Nichts
Kontra:
Technische Ausstattung, unfreundlicher Umgangston auf den Stationen, freier Zugang zu Baustellen, katastrophale Abläufe
Krankheitsbild:
Nieren
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Finger weg von diesem Krankenhaus!!!

Die Abläufe sind eine absolute Katastrophe, die Beschäftigten hinterfragen sinnlose Abläufe überhaupt nicht mehr und machen offensichtlich nur noch Dienst nach Vorschrift.

Ihren Frust lassen Sie an den Patienten aus, die weder für schlechten Abläufe verantwortlich sind, noch sonst irgendwie zum Zustand beigetragen haben.

Es klappt einfach nichts, sogar das Ausstellen der Entlassungspapiere dauert ewig, weil der Schreibdienst nicht funktioniert. Auch fällt auf, dass der Anteil der ausländischen Ärzte extrem hoch ist, die Auswirkungen auf Arzt-Patienten-Gespräche kann sich jeder vorstellen.

OP Termin kurzfristig abgesagt, allgemeines Chaos

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Informationen widersprachen sich, falsche Infos)
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (OP Termin kurzfristig abgesagt)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Unfreundlichkeit, schlechte Kommunikation, Chaos, kurzfristige
Krankheitsbild:
Metallentfernung nach Bruch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wollte nach einem Bruch Metall entfernen lassen.
Im Vorgespräch wurde mir zugesichert, dass der Eingriff stationär ohne Vollnarkose erfolgt.
Einen Tag vor der OP erfuhr ich bei den vorstationären Gesprächen, dass der Eingriff ambulant und in Vollnarkose erfolgen solle, ich sollte mir mit einem Tag Vorlauf eine Person organisieren, die mich abholt und im Anschluss betreut.
Als ich auf der Station ankam, auf der das Gespräch mit der Anästhesie stattfinden sollte, erfuhr ich, dass erst zwei Stunden später ein Anästhesist käme. Allgemein sind Abläufe sehr schlecht organisiert.
Ich wartete über 5 Std für zwei kurze Gespräche mit Ärzten, die teils nicht gut genug Deutsch sprachen um Vorgespräche problemlos zu führen. Ich war nicht bereit, eine Vollnarkose zu machen, musste um eine andere Betäubung regelrecht betteln.
Das Pflegepersonal war extrem unfreundlich, warf mir statt einer Begrüßung vor, zu spät gekommen zu sein, dabei musste ich einfach eine Stunde auf das Erledigen des ersten Papierkrams warten.

Nachdem ich einen kompletten Vormittag dort verbracht hatte, bekam ich einen Termin für den Folgetag. Dieser wurde telefonisch wenige Stunden später abgesagt. Dass ich als Selbstständiger nicht beliebig OP Termine verlegen kann, wurde nicht berücksichtigt

Aufgrund des extrem schlechten Gesamteindrucks entschied ich mich, eine andere Klinik zu suchen.
Durch die verschwendete Zeit entgingen mir Einnahmen im dreistelligen Bereich.
Eine Entschuldigung erhielt ich nicht. Ich rate entschieden von dieser Klinik ab.

Behandlung

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundlichkeit und sehr gute Behandlung der Ärzte und des Pflegepersonals
Kontra:
Krankheitsbild:
Hämatomausräumung über eine Bohrlochtrepanation mit Anlage einer Jackson-Pratt Drainage
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Behandlung erfolgte aus meiner Sicht, Schnell und sehr Fachorientiert. Mein Lob geht an das gesamte Team der Neurochirurgie, Ärzte und auch dem gesamten Personal die zur Patientenbetreuung beitragen. Ganz besonders gilt mein Lob der Ärzte der Neurochirurgie.

Dienstleistung nicht erfüllt

Kindermedizin
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Pflegepersonal höflich
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich hatte mit meinem 6-Jährigen Sohn einen geplanten stationären Termin zur Magenspiegelung mit Narkose und zur Abklärung einer möglichen Gerinnungsstörung. Auf Zweiteres ging man schon im Aufnahmegespräch nicht ein. Am ersten Tag waren wir stundenlang mit Warten beschäftigt (Aufnahme Kh, Aufnahme auf Station und Anästhesiegespräch) Ein Kind hat leider nicht übermäßig Geduld.Ich musste mir viel selbst erfragen, es fehlte eine konkrete Richtung. Keine Kostabfrage. Die Blutentnahme gestalte sich schwierig, das Personal schien sehr unsicher und mein Sohn steigerte seine Angst. Mit drei Kräften musste er festgehalten werden. Am nächsten Tag stand die Spiegelung an, nur leider teilte man uns mit das sie wegen Personalnot nicht stattfinden könnte und uns ein nächster stationärer Termin in 3 Wochen zustünde. Toll, 71€ für Fahrtkosten und Unterbringung als Begleitperson umsonst. Einbußen auf Arbeit, Fehlen in der Schule und Unnötiges Schmerzen zufügen am Kind. Ganz klar das eine geplante Dienstleistung ärgerlicher Weise nicht erfüllt wurde.

Top Service und Pflege

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Viel Papier)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Gut Versorgt
Kontra:
???? Ich wüsste nicht was....
Krankheitsbild:
Trauma
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war nach einem Unfall auf der Komfortstation untergebracht und war aufgrund des Service und der Betreuung durch das Plegepersonal schwer begeistert.

Mir wurde nach der Hilfe bei der Aufnahme, die sich aufgrund des auszufüllenden Papiers etwas umfangreich gestaltete, nahezu jeder Wunsch erfüllt.
Das Essen war lecker und abwechslungsreich und wem das noch nicht reicht, der kann sich in der Lounge jederzeit an Säften, diversen Kaffeeprodukten und Kuchen bedienen.

Auch die medizinische Betreuung, insbesondere die Pflege durch die anwesenden Schwestern, kann ich nur lobend erwähnen.

Ich bin noch Nie mit einem tränenden Auge aus dem Krankenhaus entlassen worden.

DANKE dafür!!!

Odysee einer Krankheit

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018/2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Betreuung durch Ärzte und Schwestern
Kontra:
Sehr langes aufnahmeverfahren vor der OP
Krankheitsbild:
Magenkarzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach erfolgter Diagnose begann die Behandlung zeitnah im Klinikum Frankfurt (Oder).
Hierbei erfolgte im Vorfeld eine sehr ausführliche Aufklärung über jeden einzelnen Schritt bis hin zur eigentlichen OP.
Zunächst erfolgte eine Chemotherapie in 4 Zyklen, die sich auf Grund einer Portinfektion aber verzögerten.
Die Gastrektomie erfolgte dann am 04.03.2019.
Da ich mich sehr gut nach der OP erholte, konnte ich
die Klinik schon nach 10 Tagen verlassen.
Der Rückschlag kam dann nach 5 Tagen. Es hatte sich ein Abszess gebildet.
Jetzt dauerte der Heilungsprozess 6 Wochen.
Während dieser Zeit (Oktober 2018 bis April 2019) fühlte ich mich immer gut beraten und versorgt.

Angenehmers Umfeld

Strahlentherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (engagierte Betreuung)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (restlos umfassend)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (selten so viel medizinische Aufklärung erlebt)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (alle Verwaltungsabläufe effizient organisiert, kein Leerlauf)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Komfortstation: kein Wunsch bleibt offen)
Pro:
Betreuung mit viel Empathie
Kontra:
Gravierendes fällt mir nicht ein
Krankheitsbild:
Multiple cerebrale Metastasen bei Bronchialkarzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Strahlentherapie umfasste acht Behandlungen an acht Arbeitstagen, stationärer Aufenthalt insg. mit behandlungsfreiem Vorbereitungstag und Wochenende: elf Tage. Ab Aufnahme hielt die nette Art sämtlicher Mitarbeiterinnen an.

Der fachärztliche Bereich kann nicht primäres Thema dieses Reports sein, da er zu individuell auf den jeweiligen Patienten zugeschnitten ist. Dennoch so viel, die Erläuterungen der gepl. Maßnahmen erfolgten mit einer beruhigenden Gründlichkeit und Unaufgeregtheit.

Komfort-Abteilung (Einzelzimmer, nur hiervon berichte ich):

Bereich Einrichtung:
Hotelniveau. Der notwendige Charakter eines Krankenhausbettes (elektrisch vielfach einstellbar) ist hinzunehmen. Dennoch: Es ist zu schmal, aber wohl Norm. Dafür ist die Matratze sehr bequem/rückenfreundlich. Bettdecke etwas dünn, aber auf Wunsch zusätzlich Fleece-Decken. Der Wechsel der Bettwäsche im zwei-Tagesrhythmus ist bei normaler Beanspruchung übertrieben. Das macht man privat auch nicht.

Badezimmer: ebenfalls gehobenes Niveau. Duschgel, Bodylotion, Föhn, viele Ablagemöglichkeiten, Handtücher, Hocker, Haltegriffe, alles vorhanden, sogar ein Radio. Erwähnenswert ist die effiziente Belüftung (Dunstabzug). Aber auch hier ein Minus: Der tägliche(!) Wechsel der Handtücher: bei normaler Beanspruchung unnötig. Hotel-Prinzip ‘Handtuch auch dem Boden: bitte austauschen‘ wäre besser.

Bereich Pflege/Service/Reinigung:
> Pflege: Die Schwestern agieren sehr dezent, nicht störend. Immer bleibt Zeit für eine kurze Unterhaltung - tut auch der Psyche gut.
> Service: Es gilt das Gleiche wie für die Pflege. Immer hilfsbereit und freundlich. Ich hatte stets das Gefühl, meine wenigen Wünsche werden gerne erfüllt.
> Reinigung: Sehr gründlich!

Bereich Verpflegung:
Zimmer: Umfangreiches Speisen- und Getränkeangebot, nach Karte individuell kombinierbar.
Lounge: großzügig gestaltet. Täglich frische Kuchen, Kaffee- und Teeautomat mit umfangreichem Angebot, Limos, Wasser, Zeitungen etc. - alles kostenlos.

Wer nicht muss, sollte da dort nicht entbinden!

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Was für eine Beratung?)
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Medizinische Versorgung
Kontra:
Null Menschlichkeit
Krankheitsbild:
Entbindung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Es war meine 3.Entbindung und nach dem Schichtwechsel war es die Hölle!!!! Offensichtlicher Personalmangel sind nach eigenen Angaben die Gründe für null Empathie, Einfühlungsvermögen und Informationspolitik. Man wird behandelt wie in der Massentierhaltung und nicht wie ein menschliches Wesen.
AUSNAHMEN BESTÄTIGEN DIE REGEL!
Aber leider sind es Ausnahmen und das ist traurig. Jede Mama und jedes neue Leben sind kostbar und etwas Besonderes.
Ich kann Müttern, die die Möglichkeit haben, sich zu entscheiden, von dieser Station nur abraten. Wer, wie ich, als Notfall da landet, kann nur hoffen, dass er die Zeit dort ohne ernsthafte Schäden übersteht.

Bitte überdenken Sie ihre Firmenpolitik zu Gunsten der Patienten und ihrer Mitarbeiter! !!!

1 Kommentar

Wald18 am 02.08.2019

Sehr geehrte Frau NicNac13,
wir bedauern, dass Ihr Aufenthalt in unserem Klinikum Anlass für Ihre Kritik gegeben hat. Wir nehmen Ihre Kritik sehr ernst und möchten ihr gerne konkret nachgehen. Da wir Ihren konkreten Fall nicht kennen, aber zur Aufklärung beitragen möchten bitten wir Sie, uns unter patientenbeauftragte@klinikumffo.de Ihre Adresse zu hinterlassen, um zu Ihnen Kontakt aufnehmen zu können.

Mit freundlichen Grüßen
Patientenbeauftragte

Menschenunwürdig!

Innere
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
nichts
Kontra:
Gewinnmaximierung steht über Menschenleben
Krankheitsbild:
ohne Diagnose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meinen schwerkranken Vater ließ man ohne Untersuchung stundenlang!!! im Wartezimmer der Rettungsstelle sitzen, obwohl er sich kaum noch halten konnte. Das Personal ist abolut unfreudlich. Auf der Station 24 wurden, dann einige einige Untersuchungen durchgeführt. Nach einer Woche wurde mein Vater ohne Diagnose entlassen. Im Arztbbrief stand "im guten Allgemeinzustand". Doch sein Zustand war schlechter als zuvor, er konnte kaum noch Laufen. Ich beschwerte mich und man sagte mir: "aus einem Oldtimer kann man ebend keinen neuen Rennwagen machen". Außerdem könne man nicht alles im Krankenhaus untersuchen. Weitere Untersuchungen können doch ambulant durchgeführt werden!!!! NUN IST MEIN VATER TOT. Er hat bis zum Ende keine Diagnose erhalten. In diesem Krankenhaus stehen Gewinnmaximierung über das Leben von Menschen. Eine dermaßen menschenunwürdige Behandlung habe ich noch nicht erlebt. Eine absolute Schande!!!!!

Wohlfühlt Klinik

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Vom Professor bis zur Reinigungskraft alle haben die Patienten freundlich begrüßt
Kontra:
Krankheitsbild:
Lws
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sauber,ordentlich,hohe Hygienestandards diese werden auch eingehalten, egal welche Berufsgruppe war das Personal freundlich, kompetent und hilfsbereit.

Das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Starkes Arztengagement, trotzdem relaxed wirken
Kontra:
Parkplatzsituation ist zu optimieren
Krankheitsbild:
Gallenblasenentfernung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich empfehle die Komfortstation des Klinikums: angenehmes, modernes Ambiente, zuvorkommender Service und freundliches Personal. Hier wird der Dienstleistungsgedanke gelebt. Ausdrücklich positiv ist der Oberarzt der Chirurgie hervorzuheben: sowohl fach-,als auch sozialkompetent, starkes persönliches Engagement und zudem noch sympathisch !
Fazit: Wenn schon ins Krankenhaus, dann dorthin!

in kompetenten Händen

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundlichkeit
Kontra:
Krankheitsbild:
stumpfes Bauchtrauma
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

-sehr freundliche, kompetente und menschliche Betreuung vom Pflege- und Dienstleistungpersonal bis zu den Ärzten,
-als Patient habe ich vom "engen" Zeitplan nichts merken müssen

Knieendoprothese

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Klasse!)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Super Ärzte, Freundlichkeit, Aufmerksamkeit, Zuwendung
Kontra:
Nichts!
Krankheitsbild:
Arthrose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich musste mich am Knie operieren lassen (Knieendoprothese), wurde von Herrn Chefarzt Kalvoda operiert. Alles verlief einfach super und auch die ganze Nachbehandlung war zu meiner vollsten Zufriedenheit. Chefarzt ist sehr freundlich und mit seiner ruhigen aber direkten Art sehr zugänglich. Die Klinik macht einen guten Eindruck, obwohl immer sehr viel los ist, ist das Personal sehr freundlich. Das Essen war, für Massenbetrieb eines Krankenhauses, beachtenswert gut. So wollte ich mich auf diesem Wege bei dem ganzen Team und bei Chefarzt bedanken. Ich sage noch einmal „Danke“! Meine Probleme sind nach der Operation weg.

Sehr überrascht und zufrieden

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 3019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Zeitplan wurde eingehalten
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war zur ambulanten op! Alles perfekt ! Ganz tolle Fürsorge , ob im op oder auf Station !

A.Falsche

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Das Pflege Team und Therapeuten ein großes Lob für Aufmerksamkeit und Respekt
Kontra:
Sanitär Einrichtungen sind für frisch operierte nicht so optimal zu eng
Krankheitsbild:
ein neues Hüftgelenk
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich liege zu Zeit in der AB Orthopädie ich bin sehr zu Frieden mit dem OP Ergebnis und mit dem Personal ganz besonders möchte Namentlich erwähnen die Schester Katharina und den Pfleger Martin .Die sind beide so Klasse die haben uns beide mit meiner Bett Nachbarin gut unterstützt nacher Op und auch im grossen ganzen bin ich mit der Pflegen und Freundlichkeit sehr zufrieden .

Ich kann nur Gutes sagen

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Gute Aufklärung
Kontra:
Schlechte Zusammenarbeit mit integrierten MVZ
Krankheitsbild:
Morbus Basedow
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das Anmeldeprocedere zu meiner geplanten OP war erstaunlich gut und ohne Komplikationen. Das Aufklärungsgespräch der Ärzte war sehr gut, es wurde auch auf alle Gefahren intensiv hingewiesen. Am Tag der OP ging auch alles reibungslos die Schwestern waren zu jeder Zeit sehr kompetent U freundlich U standen mit Rat und Tat zur Seite.

Sehr kompetente Behandlung und Pflege

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
sehr schnelle unkomplizierte Hilfe in der Notaufnahme
Kontra:
schlechter Fernsehempfang
Krankheitsbild:
akuter Gallenstein
Erfahrungsbericht:

Aufgrund starker Schmerzen würde ich nachts um 4.00 sehr freundlich und kompetent in der Notfallaufnahme angenommen, schnell versorgt und dann auf die Station 17A Chirurgie verlegt. Ich habe dort sehr freundliche, kompetente und hilfsbereite Ärzte und Schwestern/Pfleger angetroffen.
Insgesamt macht die Station ein sehr gut durchorganisierten, sauberen und gepflegten Eindruck.

Sehr gute notwendige medizinische Gesamtbetreuung

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr gute Ärzte gutes Gesamtteam sehr freundliche Schwestern sehr gute Rahmenbedingungen
Kontra:
Krankheitsbild:
Nierenschwäche Gürtelrose vor einem Jahr Schlaganfall vor 4 Jahren
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr kompetente Ärzte die für mich als Patient eine klare und damit verständliche Sprache sprechen
Klinik bleibt Klinik aber wenn Krankenhaus dann würde ich hier jederzeit wieder hingehen

Es wird im Rahmen eines sehr gut strukturierten Krankenhausablaufs alles getan um Verbesserungen für den Patienten zu erreichen

Neurologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr gute Klinik in dem sich unterschiedliche Fachbereiche sehr gut miteinander abstimmen
Kontra:
Krankheitsbild:
Nervenschmerzen nach Gürtelrose und Einschränkungen nach Schlaganfall vor 4 Jahren in der Sprache
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Hervorragende umsichtige ärztliche Betreuung
Es wird in alle Richtungen untersucht um die richtige Diagnose zu erstellen
Medizinische Kompetenz steht an 1. Stelle
Sehr freundliche und patientenorientierte Schwestern und Pfleger
Wir würden jederzeit wieder in diese Klinik gehen da das Vertrauen groß ist

superbehanlung

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
narbenbruch
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Vom ersten bis zum letzten augenblick inder klinik eine suuuuper behandlung und betreung der chef des ganzen Prof.Krutschewski ein vorbild an fachkompetens und menschlichkeit,dem würde ich jderzeit mein gesamte familie anvertrauen,alle hochachtung G. Adam

Sehr gute rasche Operation in einem hervorragend organisierten Krankenhaus

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Absolut top)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Alle Fragen klar beantwortet)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Komfortstation super mit sehr guter Küche)
Pro:
Klare und verständliche Diagnose mit sehr guter medizinischer Betreuung
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall mit eingeklemmten Nerv
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Diagnose klar und verständlich
Medizinische Maßnahme klar besprochen
Zeitplan abgestimmt
Alles passt
Einchecken in der Klinik
Hochkompetente Schwestern
Pünktlich geplante Operation
Alle Fragen und Antworten wurden auf den Punkt genau gegeben
Medizinische und mentale Betreuung hervorragend

Speiseröhren Krebs

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
persönliches Arangement vom Professor
Kontra:
Krankheitsbild:
Speiseröhren Krebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

In Vorbereitung der Operation hat mir Chefarzt Prof.Dr.med.M. Kruschewski den gesamten Ablauf sehr gut erklärt.

Es ist nicht alles Gold was zu glänzen scheint

Urologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Bettnachbar
Kontra:
Der Rest
Krankheitsbild:
Krebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik macht einen guten Eindruck, doch lange Wartezeiten sind an der Tagesordnung. Die Schwestern sind durch Unterbesetzung angespannt. die Ärzte sprechen wenig und schlecht deutsch.
Die Sauberkeit lässt stark zu wünschen übrig, Hygiene wird nicht groß geschrieben. Das finde ich grenzwertig.
Das bestellte essen bekommt man nur wenn man Glück hat.
Die Zimmer sind für 2018 eine Zumutung!!!!

Ein Arzt wie er sein sollte

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüft-OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Im September 2018 teilte mir mein Orthopäde mit, dass ich an einer Hüft-OP nicht mehr vorbei kommen würde.
Ich vereinbarte 5 Vorbesprechungstermine, den ersten beim Chefarzt der Orthopädie des Klinikums Frankfurt (Oder).Ziel war es, mindestens 3 Meinungen einzuholen.

Der Chefarzt überzeugte mich durch seine auch für einen Laien nachvollziehbaren Erläuterungen und seine spürbare menschliche Anteilnahme.

Dadurch entstand ein Vertrauensverhältnis, dass mich veranlasste schon in dem Gespräch einen OP-termin zu vereinbaren.

Auf das Einholen weiterer Meinungen habe ich bewußt verzichtet.

Die OP verlief komplikationslos und ich benötigte schon am 2 postoperativen Tag keine Schmerzmedikamente mehr.

Auch meine 2 Hüfte werde ich im Januar 2019 vom Chefarzt der Orthopädie des Klinikums Frankfurt (Oder) operieren lassen.

Danke

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr gute Betreuung
Kontra:
Nein
Krankheitsbild:
Beidseitige Knieschmerzen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach langer Odyssee von mehr als zwei Jahren voller Schmerzen, schlaflosen Nächten und falschen Diagnosen habe ich die Empfehlung bekommen mich bei
Chefarzt Dr. David Kalvoda im Klinikum Frankfurt (Oder) vorzustellen.
Nach Absprache mit meinem Hausarzt habe ich mich entschlossen von Schleswig Holstein nach Frankfurt (Oder) zu reisen und mich in Behandlung zu begeben.
Nach mehrtägigem Aufenthalt und etliche Untersuchungen wurde eine Diagnose gestellt.
Das ist mittlerweile über eine Woche her. Ein Leben ohne Schmerzen ist einfach wunderbar.

Damit ein herzliches Dankeschön, besonders an Dr. David Kalvoda, die behandelnden Ärzte und Krankenschwestern sowie das gesamte Service- und Pflegepersonal.
Der lange Weg von Schleswig Holstein hat sich in jeder Hinsicht gelohnt.
Ich kann das Klinikum Frankfurt (Oder) nur weiterempfehlen.

Super

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
perfekter Service und Abwicklung
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheibe Brustwirbel
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

ich war im November 2018 mit üblen Schmerzen in der Klinik eingerückt. Ein Unterbringung auf der Komfort - Station war eher ein Hotelzimmer. Es folgte in perfekter Abfolge eine Maschinerie mit Aufklärung welche keine Frage Offen ließ. Auch um das offensichtliche Schmerzproblem wurde sich sofort gekümmert. Die OP am folgenden Tag war dann auch perfekt Organisiert und lief wie am Schnürchen. Ich durfte auch am selben Tag zwar unter Begleitung aber in den Schönen Park. Das half meine Panik super in den Griff zu bekommen. Die Verpflegung auf der Station ist kaum zu übertreffe. Selbst der Wunsch nach einem Rührei mit Speck traf nicht auf erstaunte Blicke sonder wurde prompt erfüllt. Mein Aufenthalt wurde auf das medizinisch notwendige Maß beschränkt und ich durfte zeitnah wieder nach hause. Ohne Einschränkungen ein perfektes Team. Vielen , vielen Dank für die super Arbeit. Auch für die Nachsorge wurde ein Plan erstellt und vor Ort Organisiert. Ich hoffe nicht so bald wieder eine OP machen zu müssen, aber wenn es nötig ist, dann dort.

Perfekt

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles super gelaufen / perfekter Service
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheibe Brustwirbel
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war im November 2018 mit üblen Schmerzen in der Klinik eingerückt. Ein Unterbringung auf der Komfort - Station war eher ein Hotelzimmer. Es folgte in perfekter Abfolge eine Maschinerie mit Aufklärung welche keine Frage Offen ließ. Auch um das offensichtliche Schmerzproblem wurde sich sofort gekümmert. Die OP am folgenden Tag war dann auch perfekt Organisiert und lief wie am Schnürchen. Ich durfte auch am selben Tag zwar unter Begleitung aber in den Schönen Park. Das half meine Panik super in den Griff zu bekommen. Die Verpflegung auf der Station ist kaum zu übertreffe. Selbst der Wunsch nach einem Rührei mit Speck traf nicht auf erstaunte Blicke sonder wurde prompt erfüllt. Mein Aufenthalt wurde auf das medizinisch notwendige Maß beschränkt und ich durfte zeitnah wieder nach hause. Ohne Einschränkungen ein perfektes Team. Vielen , vielen Dank für die super Arbeit. Auch für die Nachsorge wurde ein Plan erstellt und vor Ort Organisiert. Ich hoffe nicht so bald wieder eine OP machen zu müssen, aber wenn es nötig ist, dann dort.

1 Kommentar

P.S.4 am 16.11.2018

sorry, der Bericht gehört in die Neurochirogie war mein Fehler

Professionell und trotzdem herzlich

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Vorgespräch mit Operateur, OP-Ergebnis
Kontra:
Es ist nichts unangenehmes geschehen
Krankheitsbild:
Knie-TEP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich ließ mich Juni 2018 in der Klinik für Orthopädie operieren (Knieendoprothese). Die OP habe ich viele Jahre vor mir her geschoben,weil ich Angst hatte...... Dank der hervorragenden Aufklärung hab ich mich dann doch getraut.....Mein Operateur Chefarzt Kalwoda hat sehr gute Arbeit geleistet, die Schwestern und Ärzte waren überaus freundlich und gingen auf die Wünsche der Patienten ein. Ich will mich auf diesem Wege ganz, ganz herzlich bedanken, mir geht es einfach nur fantastisch, ich kann alles!!!

Graß

Psychiatrie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Schmerzen schlafstörung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Auf der Station 16b kaum Arzt hier oder bekommt ein Arzt zu Gesicht garnicht wenn mann akuten schmerzen hat bin noch patien

Bewertung Psychiatrie

Psychiatrie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 1   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Leckeres essen
Kontra:
Schlechtes Personal und Planung
Krankheitsbild:
Depression
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kann die Psychatrie nicht weiter empfehlen! Ich habe schon Erfahrung in 2 weiteren Psychatrien gesammelt, aber in anderen wurde mir wenigstens geholfen. Ich war fast ein halbes Jahr dort, weder wurde mir von der Sozialarbeiterin weiter geholfen, noch waren die Pfleger freundlich und für einen da. Mein Psychologe konnte kaum Deutsch und Gespräche hatten auf Grund der Sprachschwierigkeiten keinen Sinn. Des weiteren war man den ganzen Tag sich selbst überlassen und es war schwer sich bei Verstand zu halten. Sogar mein Laptop wurde verboten, um mich zu beschäftigen. Ich habe die Klinik am Ende freiwillig verlassen, nach dem mir unterstellt wurde, ich würde alle nur verarschen und es geht mir nicht schlecht. Es war wie die Entlassung aus einem Gefängnis und ich möchte nie wieder dort hin zurück. Danke für die gestohlene Zeit, in der ich mich nur noch einsamer und verzweifelter gefühlt hab.

Besser gehts nicht

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Betreung durch Pflegepersonal
Kontra:
Bei voller Belegung (3 Patienten je Zimmer) ganz schön eng
Krankheitsbild:
Operation Halswirbelsäule
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Exellente Vorbereitung, Aufklärung über OP
und Bewertung des Ergebnis der OP der Hals-
wirbelsäule durch die Ärzte,
Optimale Betreung vor und nach der OP durch
das Pflegepersonal
Schnelle Umsetzung der eigenen Mobilität
(schon am nächsten Tag selbständige Spaziergänge
auf dem Klinikgelände),
Entlassung bereits 5 Tage nach OP

Hüftendoprothese

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Arthrose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe Anfang April auf der Station Orthopädie gelegen, um eine neue Hüfte zu bekommen. Das supernette Team hat einen echt tollen Job gemacht. Die ärztliche Betreuung war einfach super. Dank Chefarzt Kalvoda habe ich mein Leben wieder aktiv und kann schon nach kurzer Zeit wieder schmerzfrei laufen. Vielen Dank für eure tolle Arbeit !!!

Not Patient

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Alles super)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Super)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Super)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Super)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Super)
Pro:
Sehr nett und höflich das Ärzte und Scvwesterteam
Kontra:
Kein Kommentar nichts negatives
Krankheitsbild:
Blinddarm Entzündung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Von der Notaufnahme über Wachstation bis hin zur Station 17A wurde ich sehr liebevoll und kompetent von Ärzte und Scvwesterteam umsorgt. Dafür möchte ich bei bedanken. Ich wünsche diesem Team viel Erfolg.

Hochachtungsvoll
B.Hofmann

Sehr zufriedener Klinikaufenthalt

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Das gesamte Paket
Kontra:
Keine
Krankheitsbild:
OP an der HWS
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 30.Juli bis zum 03. August 2018 als Patient in der Neurochirugie. Behandelt und operiert wurde ich durch das Team der Neurochirurgie und dem Team der Anästhesie.
Die Vorgespräche der OP wurden sehr Aufschlussreich geführt und alle meine Fragen genaustens erläutert.
Nach der OP wurde ich super auf der Wachstation betreut und dann wieder der Komfortstation übergeben. Hier gilt mein besonderer Dank dem Pflege- und Servicepersonal. Hier wurde freundlich auf meine Wünsche reagiert und diese auch erfüllt, dafür Dankeschön.
Die Verpflegung war super, das Servicepersonal ging sofort auf individuelle Wünsche ein, dafür ein herzliches Dankeschön.
Dem Pflegepersonal der Komfortstation gilt mein besonderer Dank für die freundliche und fürsorgliche Betreuung.


Mein Fazit:

Der Aufenthalt im Klinikum Frankfurt/Oder war zu meiner vollsten Zufriedenheit und ich werde das Klinikum weiter empfehlen. Nochmals vielen Dank an alle.

Hier ist mann gut aufgehoben!

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Tolle Ärzte und Schwestern
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Bandscheiben und Spinalkanal- Operation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Möchte mich auf diesem Wege für die Tolle Behandlung und für die Tolle Versorgung bei den Ärzten und Schwestern für meinen Aufenthalt mit OP vom 25.06-1.07 2018 bedanken. Danke Station 18 b des Klinikums. F. Fischer

1 Kommentar

Wald18 am 09.08.2018

Sehr geehrter Herr FrankF60,
wir danken Ihnen für Ihre positive Rückmeldung zu Ihrem Aufenthalt bei uns und freuen uns, dass Sie sich gut behandelt und versorgt gefühlt haben. Gern leiten wir Ihr Lob weiter.
Wir wünschen Ihnen alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen
S. Zinke
Patientenbeauftragte

Karzinom in Vorsorgekoloskopie festgestellt

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
sehr kompetentes und bemühtes Team
Kontra:
Vertrauensverlust bei der nachstationären Behandlung im Zusammenhang mit einer Portimplantation in Vorbereitung auf die Folgetherapie
Krankheitsbild:
Darmkrebs
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Klinik wurde auf Empfehlung des behandelnden Internisten ausgewählt. Es erfolgte eine sehr gute Information und Vorbereitung auf die notwendige Behandlung im Rahmen eines ausführlichen Arzt- / Patientengespräches.
Nach dem operativen Eingriff war bei anfänglichen Schmerzproblemen eine intensive Betreuung auf der Wachstation notwendig - in 4 Tagen konnte ich mitbekommen, welch anspruchsvolle Arbeit dort geleistet wird.
Während des gesamten Klinikaufenthaltes erfolgte eine sehr engagierte postoperative Betreuung durch den Operateur / Chefarzt.

1 Kommentar

Wald18 am 11.07.2018

Sehr geehrte/r Frau/Herr Findling, vielen Dank für Ihren Erfahrungsbericht bei klinikbewertungen.de. Wir freuen uns, dass Sie sich bei Ihrem Aufenthalt in unserer Klinik gut versorgt und betreut gefühlt haben und wünschen Ihnen alles Gute.

Eingebildete Krankheit ( Vortäuschung)

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden (es wurden wirklich viele Untersuchungen gemacht)
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden (keine Beratung von Oberärztin)
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (haben sich alle viel mühe gegeben ,bis auf eine)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (top)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Schwestern Hervorragend und auch die Nette Frau die ,die Messungen gemacht hat
Kontra:
"Frau" Oberärztin. enttäuschend und nicht Ehrlich zum Patienten
Krankheitsbild:
Borreliose ,Pnp
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

War in der Neurologie um endlich zu erfahren woher meine Schmerz und Ausfall Schübe kommen . Da seid 2011 immer Pnp Diagnostiziert wurde aber ich auch keine Medikamente dafür bekam .War diese Station meine letzte Hoffnung. Leider kam ich erst als der Schub vorbei war in diese Klinik. Leider habe ich noch keine Diagnose obwohl es Messungen gab die nicht stimmten meinte die "Frau" Oberärztin, das alles ok wäre und im Bericht schrieb das ich etwas vortäuschte . Wenn das keine frechheit ist weiß ich auch nicht . Meine Familie alle die mich kennen wissen wie meine Symptome ausfallen wenn der Schub da ist und ich fast nicht mehr laufen kann oder etwas halten usw. Aber sicher man bildet sich alles ein wie meine Lähmung womit alles anfing.Ein Gutachter hat schon 2005 meine Schwäche in oberen und unteren Extremitäten festgestellt und die Taubheitsgefühle aber alles erfunden oder wie "Frau" Oberärztin. Wahrscheinlich wird man erst wahrgenommen wenn man im Rollstuhl landet . Ansonsten war ich, von allen anderen Ärzten ,Untersuchern und vor allen von dem ganzen Personal(Schwestern )mehr als zufrieden. Die Schwestern in der Neurologie sind schon mehr als nur Schwestern. Daher wenn diese "Frau" Oberärztin.nicht wäre ,würde ich jeden diese Station entfehlen aber nicht mit dieser Ärztin und Freundlichkeit alleine bringt ihr keine Punkte .Im Brief kann man vieles schreiben nur nicht mit dem Patienten darüber reden .Schade das ich den Brief und Entlassung erst so kurzfristig bekam

1 Kommentar

Wald18 am 11.07.2018

Sehr geehrte/r Frau/Herr masa0660, vielen Dank für Ihren Erfahrungsbericht und Ihre geäußerten positiven Eindrücke. Wir haben sie gern an den Chefarzt der Klinik weitergeleitet und nehmen uns auch der geäußerten Kritik an.

Nie wieder in diesn BEHANDLUNGSORT!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Psychiatrie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Sehr nettes Pflegepersonal
Kontra:
unhaltbare Zustände
Krankheitsbild:
Angst, Panik......................
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Katastrophe pur.Konkrete Diagnose nicht erkannt.Menschenunwürdige Behandlung.
Nette Schwestern,jedoch unangemessenes Auftreten der Ärzte-insbesondere Der "Frau" Oberärztin.
Können die machen ,was sie wollen?
Man nimmt alles in Kauf.Egal,wie der Aufenthalt ausgeht.

1 Kommentar

Wald18 am 11.07.2018

Sehr geehrter Herr Maximilian992, danke für Ihre Nachricht. Gern würden wir ihr nachgehen. Bitte hinterlassen Sie uns unter patientenbeauftragte.de Ihre Anschrift, damit wir zu Ihnen Kontakt aufnehmen können.

Weitere Bewertungen anzeigen...