Reha-Klinik Reinhardsquelle

Talkback
Image

Carl-Zeiss-Allee 5
34537 Bad Wildungen
Hessen

94 von 113 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

114 Bewertungen

Sortierung
Filter

Zufrieden

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Psychosomatik
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war 07.11.-18.12.2019 als Patientin in der Klinik und sehr zufrieden. Angefangen von der Rezeption, es gab immer eine Antwort auf Fragen bzw direkt an jemand verwiesen der weiterhelfen konnte. Auch im Sekretariat bei Fr. Breyer konnte immer weitergeholfen werden. Großes Lob- Dank an Fr. Maurach- Therapie, uch wenn sie leider kurzfristig erkrankte, und an Fr. Utech- Einzeltherapie- Gestaltung vom Haus Schaake, beide haben erstaunliches geleistet und mir somit weitergeholfen. Auch die Gruppen von Fr. Wagner waren durch die Themenauswahl angenehm gestaltet. Die Sport und Physiotherapie bietet sehr viel gutes.
Gruppentherapie
- Gymnastik- Schwimmbad oder auch Nordic-Walking was mir sehr viel Spass machte. Alle Therapeuten sind sehr nett und wissen was sie tun. Angenehm war auch die Physikalische Therapie wie Massage und Moorpackung , wie auch hier das Team. Auch von Seiten der Ärzte und der Sozialberatung( Fr. Wollenberg) war ich zufrieden. Lustig und glichzeitig auch leereich waren auch die Termine in der Lehrküche. Die Zimmer waren sauber auch hier ein Lob an meine Fee. Auch das Servicepersonal im Speisesaal war gut und bot darüber hinaus noch Bastelkurse von Carmen und Steine malen von Fr. Vogel an. Was natürlich auch eine tragende Rolle zu meiner Besserung beitrug, war unsere Truppe von Mitpatienten, wir haben uns gegenseitig gestärkt, viel zusammen gemacht und uns gemeinsam durch die Zeit getragen.Der große Park und die Waldumgebung bietet sich jederzeit für eigene Spaziergänge, Erkundungen an.Rund um Reinhardshausen gibt es auch viel Kulinarisches zum einkehren, besonders Süßes ist hoch im Kurs.
Ich war froh zur richtigen Zeit am richtigen Ort mit den richtigen Menschen hier gewesen zu sein.
Ich würde jederzeit wieder kommen.

DANKE, DANKE, DANKE!!!!!

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
ALLES
Kontra:
NICHTS
Krankheitsbild:
Burnout/Erschöpfung/HWS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich möchte mich nochmals ganz, ganz herzlich bei ALLEN Ärzten, Therapeuten und Mitarbeitern der Klinik Reinhardsquelle bedanken.Ich war insgesamt 7 Wochen als überaus zufriedener Patient in der Klinik und kann vom 1. bis zum letzten Tag durchweg nur Positives berichten.Das Personal ist supernett, stets hilfsbereit und zuvorkommend und versucht einem wirklich jeden Wunsch zu erfüllen. Von den Zimmerfrauen bis zu den Chefärzten sind alle hochmotiviert und überaus engagiert zum Wohle der Patienten. Die gute Stimmung innerhalb der Klinik wirkt sich neben den Therapien noch zusätzlich positiv auf die Genesung und die Erreichung der Therapieziele aus.Die Abläufe sind perfekt organisiert und die geplanten Termine werden weitestgehend fast auf die Minute eingehalten.An dieser Stelle ein großes Lob an des Terminbüro, für die hervorragend zusammengestellten Therapiepläne und die Flexibilität bei Änderungswünschen seitens des Patienten! Die Zusammenstellung meines Planes war über den gesamten Zeitraum absolut perfekt, was auch enorm zu meiner Genesung beigetragen hat. Die Anteile an Sport-, Entspannungs-, Physio- und Psychotherapien waren für mich auf den Punkt genau im richtigen Verhältnis angesetzt. Hier brachte für mich wirklich die optimale Mischung den Erfolg. Ich kann mich an dieser Stelle leider nicht bei allen Mitarbeitern persönlich bedanken, dass würde hier einfach den Rahmen sprengen. Ich bin wirklich allen sehr, sehr dankbar für die tolle Zeit und jeder einzelne, hat einen gewissen Anteil an meinen erreichten Zielen und Erfolgen. Aus diesem Grund geht ein ganz herzliches und persönliches Dankeschön an 'meine' Klinikmitarbeiter,
Sie alle haben ganz entscheidend dazu beigetragen,dass ich während meines Aufenthaltes sehr viel erreicht habe und nun meinen begonnenen Weg bis zur vollständigen Genesung eigenständig weiter gehen kann. Durch ihre langjährigen Erfahrungen und der hohen Kompetenz weiß ich nun, auf was ich zu achten habe und was ich verändern muss. Ohne sie hätte ich das NIE geschafft und dafür nochmals VIELEN DANK!Zu guter Letzt haben natürlich auch meine Mitpatienten einen bedeutenden Anteil an meiner gelungen Reha. Wir waren echt eine dufte Truppe und haben uns richtig gut verstanden.
Danke auch an Euch alle, ich vermisse Euch manchmal ganz schön…;-)Bleibt bitte alle so wie ihr seid und macht genauso weiter.
Ihr seid für mich die beste Klinik überhaupt!!!

Was für eine Enttäuschung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungsehr zufrieden (Physiotherapie)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Durchgelegene Matratze wurde ausgetauscht)
Pro:
Engagierte, nette Physiotherapeuten
Kontra:
Zuviel verschleppte und ausgefallene Termine, mangelnde Freizeitangebote, kostenpflichtiges WLAN nicht zeitgemäß
Krankheitsbild:
LWS
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Trotz Mischindikation, alles auf 15 Seiten Anamnesebögen dokumentiert, wurde nicht auf meine Bedürfnisse eingegangen: Mein 1. Wochenplan enthielt nur Gruppenkurse! Zum Beispiel Einzel- und Entspannungstermine, die mir zustanden, mussten erst mühsam erkämpft werden, was mir mehr Stress als Erholung einbrachte. Qi Gong u. Filzen fielen ganz aus, Yoga und progressive Muskelentspannung waren in 3 Wochen nur 2x möglich, wie so Vieles andere auch. Als Selbstzahler fühle ich mich mit einer Pauschalabrechnung übers Ohr gehauen. Bei der Auswertung der Blutprobe wurden die entscheidenden Werte nicht ermittelt, welche eine Tabletteneinnahme begründen und bei hohem Cholesterinwert wurde nicht auf ein Seminar für erhöhte Blutfette hingewiesen. Am Wochenende ist jeder auf sich allein gestellt, es gibt keine Freizeitangebote. Ohne nette Mitpatienten wäre ich noch depressiv geworden. Das war meine 2. Kur - ich muss sagen, es geht auch anders!

Rundum gelungene AHB-Reha

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
positive Atmosphäre, die zum Wohlfühlen einlädt
Kontra:
wenig Abwechslung bei Frühstück und Abendessen
Krankheitsbild:
OP nach Rezidiv-BSV L5/S1, AHB
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach schlechten Erfahrungen mit einer stationären normalen Reha in Bad Salzuflen in 2018 wollte ich eigentlich nicht mehr stationär zur Reha. Aber nach dieser zweiten OP innerhalb von 18 Monaten war es die richtige Entscheidung. Und dabei bin ich besonders froh, dass ich mir für die AHB-Reha die Klinik Reinhardsquelle ausgesucht habe. Mir hätte nichts Besserers passieren können.

Ich habe das Haus als undogmatisch empfunden und durchweg eine positive Atmosphäre erlebt. Dieses positive Gefühl überträgt sich leicht auf die Patient*innen, so dass der Aufenthalt leichter fällt. Jedenfalls ist es mir so ergangen.

Das Team der Physiotherapeut*innen um Herrn Funke war professionell und engagiert, dabei aber auch offen gegenüber unkonventionellen Ideen. Und der Spaß kam auch nicht zu kurz. Ohne meine Physiotherapeutin wäre ich sicherlich nicht so weit, wie ich jetzt bin. Vielen herzlichen Dank dafür!
Bei Bedarf war es auch unproblematisch, außerhalb der Visiten mit den Ärzten was zu besprechen.

Gegen eine wöchentliche Gebühr von €5 gibt es WLAN auf den Zimmern, was aufgrund des schlechten Mobilfunkempfangs in Reinhardshausen vielfach auch sinnvoll ist. Das Angebot der Cafeteria, die auch eine Sonnenterrasse hat, ist groß und die Waffeln sind ein Gedicht. Das Mittagessen war immer topp und die Quarkspeisen zum Dessert ein Gedicht! Einzig das Angebot bei Frühstück und Abendessen war mir zu eintönig - ein bisschen mehr Abwechslung wäre schön.

Insgesamt kann ich die Klinik Reinhardsquelle für eine orthopädische AHB-Reha nur empfehlen!

Sehr kompetentes Personal

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Nur freundliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
Kontra:
Krankheitsbild:
Erschöpfungszustand
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Erfahrungen die ich im August in der Klinik machen durfte sind sehr positiv. Während meines Aufenthaltes habe ich vieles über mich und meine Zukunft lernen dürfen. Ein besonderer Dank gilt Frau Maurach. Ich habe selten eine so freundliche und kompetente Psychologin erlebt. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Klinik waren stets zuvorkommend und hilfsbereit.
Mein Zimmer war auf den ersten Blick etwas renovierungsbedürftig, was ich aber nach ein paar Tagen, schon gar nicht mehr gesehen habe... ;-)
Auch die Physiotherapie und die behandelnden Ärzte waren super!
Vielen Dank an das ganze Team!!
S.G.

.

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
.
Kontra:
.
Krankheitsbild:
BURN OUT
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war 5 Wochen im Mai 2019 in der Klinik und kann nichts negatives sagen. Personal nett und immer zuvorkommend. Es gab kein Essen in der Zeit doppelt. Zimmer etwas altbacken aber es ist auch kein Hotel. Kann nur sagen super organisiert

Gern wieder!

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sport generell, besonders mit Herr Bannier und Frau Gabbey, nettes Pflegeteam, Essen
Kontra:
nächtlicher Lärm durch Kinder in der 3. Etage, einigen Mitarbeiter*innen an der Rezeption merkt man an, dass sie ihren Job nicht gern machen (nicht bei allen!)
Krankheitsbild:
Neurasthenie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war für sechs Wochen da. Ich bin als Nervenbündel angereist und war total fertig, hatte nach drei Wochen ein Tief und dann ging es stetig bergauf. Ich wurde rund um die Uhr liebevoll betreut (nur an der Rezeption gab es einige Mitarbeiter*innen, die nur bedingt hilfreich und nett waren) und es war immer jemand zu erreichen.
Die Beschwerden über das Essen kann ich nicht nachvollziehen. Es war abwechslungsreich und sehr lecker, auch wenn etwas mehr frisches Obst nicht schlimm gewesen wäre. Vegane Ernährung war überhaupt kein Problem, ich wurde jeden Tag sehr lecker bekocht. Negativ aufgefallen ist mir aber, dass es - unabhängig von meiner selbst gewählten Form der Ernährung - wirklich sehr viel Fleisch und Unmengen an Wurst gab, was ich persönlich aus mehreren Gründen nicht zeitgemäß und gut finde. Selbst am vegetarischen Tag gibt es Wurst...
Die Sportkurse und ihre Anleiter*innen waren auch sehr gut.
Das Konzept, dass Alleinerziehende ihre Kinder mitbringen können, finde ich wirklich super. Aber muss es mitten im Haus sein? Laut Chefärztin sorgen die Kinder für Lebensfreude - mag sein, aber nicht nachts über meinem Schlafzimmer. Ich kam mit schweren Schlafstörungen in die Klinik und stand bereits in den ersten Tagen weinend im Schwesternzimmer, weil ich wegen des Lärms nicht mehr konnte. Mit wurde dann gesagt, dass es deswegen oft Beschwerden gibt - warum ändert man dann nichts?
Sehr heftig war für mich, trotz mehreren Nachfragen, "gesund" entlassen zu werden (wenn man nicht krankgeschrieben anreist, müssen sie einen wohl auch arbeitsfähig wieder entlassen, so wurde mir gesagt). Ich hätte nach den sechs Wochen noch etwas Zeit zu Hause gebraucht. So habe ich mich ein paar Tage auf Arbeit geschleppt, in denen es mir genau so schlecht, wenn nicht sogar etwas schlechter, als vorher ging. Dann war ich wieder krank geschrieben. Jetzt habe ich gekündigt und es geht mir gut.

Nichtsdestotrotz- ich würde jederzeit wieder kommen (aber nur in's Dachgeschoss...)!

Wie ich in 5 Jahren sein möchte

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sozialberatung hammer)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Dr.....und Dr.....super)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (ist nun mal kein Luxushotel)
Pro:
Küche,Servicedamen,einfach das komplette Personal
Kontra:
kein 4 lagiges Toilettenpapier
Krankheitsbild:
Depression
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war 7 Wochen in der Klinik und kann nur sagen...es war hervorragend in allen Bereichen...Küche hervorragend.. es war keine 7 Sterne Küche es ist aber auch kein 7 Sterne Hotel..gelle. Sämtliche Mitarbeiter der Klinik waren immer freundlich und zuvorkommend..für die Schlechtbewerter..wie man in den Wald hineinruft..also an die eigene Nase fassen..

Mein Fazit...Immer wieder Reinhardsquelle..weil mir hier mein altes Leben zurückgegeben wurde und ich meine Lebensfreude zurückgewonnen habe..und daran hatte der jüngste Psychotherapeut ( keine Namen)einen erheblichen Anteil..alle Anderen, inklusive die Mitpatienten, allerdings auch..

Wir sehen uns garantiert wieder

Mit liebevoller Umarmung an alle , die sich an mich erinnern können

Thomas Müller

Persönlicher Eindruck

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Für mich war das Rehaprogramm super zusammen gestellt
Kontra:
Krankheitsbild:
Psychosomatik
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Im April habe ich eine Mutter Kind Reha gemacht,und ich muss sagen das ich sehr zufrieden war,ich hatte vorweg schon einige Berichte gelesen,und ich denke jeder sollte sich sein eigenes Bild machen.Wir waren zufrieden mit der Unterkunft und vor allem von meinen Rehaprogramm.Viele Leute verwechseln die Reha auch als Luxusurlaub oder so,man hat hier alles vor Ort was man braucht für Die Zeit.Selbst die Freizeit kommt nicht zu kurz da ist für jeden was dabei.Die Kinderbeteuung war auch gut,wenn man wollte konnten die kids von 8 bis 17 Uhr da bleiben (aber kein muss).Die Betreuung der Ärzte war auch super,wenn es Probleme gab konnte man sofort zu ihn u man wurde gut behandelt.Und man lernt noch viele nette Leute kennen :-)))))wir hatten eine ganz tolle Zeit da ....Vielen Dank

Wieder gesundet

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden (Ärzte: zu viel Standard)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Die Behandlung erfolgt in der Physio. Top!)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (lieb, freundlich, zugewandt)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (vollkommen ok)
Pro:
Physio-Team
Kontra:
Ärzte
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfälle Beckenverwringung Schulter
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mit einem von oben bis unten kaputten Rücken inkl Schuler sowie einem verwrungenem Becken reiste ich an - konnte nicht sitzen und nicht stehen, misstraute jedem Schmerz im Körper und hatte nach vielen gerade so nicht mehr akuten Bandscheibenvorfällen inzwischen Angst vor jeder Bewegung.
Die Ärzte in der Reha sprachen von "wir müssen Ihre Erwartungen anpassen, schmerzfrei wird nicht mehr" und haben mich zum Glück dennoch zu Therapien geschickt, die herausfordernd waren. Die Physiotherapeuten aber haben alles gegeben: Ohne Psycho-Anteile (!) alle Funktionseinschränkungen auf- und ernstgenommen, mit Geduld und kompetentem Fordern mein Vertrauen in Bewegung gestärkt ("drücken Sie mal da", "nehmen Sie sich Zeit für die Dehnung", "hier müssen Sie stärken, der Schmerz ist da wirklich egal"), so dass ich jetzt, ein paar Wochen nach Reha- und Wiedereingliederungsende OHNE Schmerzmittel wieder ARBEITEN gehen kann. Hammer. Hätte ich nie erwartet.
Alles andere ist nicht zu erwähnen, weil völlig in Ordnung: Gutes Essen, Zimmer in Ordnung, Sauberkeit und freundliches Personal sind offenbar auch den Chefs wichtig.
Hervorheben will ich noch die tolle Betreuung im Kinderhaus. Ich musste mit Begleitkind kommen, anders hätte ich nicht zur Reha gekonnt, und ich habe es nicht bereut: Meine Tochter (11) wäre gern noch viel länger geblieben, die Lehrer waren danach sehr zufrieden über den Stand des Wissens, ich war glücklich über die verlässlich schöne Zeit für meine Tochter während meiner Gesundheitsmaßnahmen und konnte mich von morgens bis abends voll auf mich konzentrieren.
Bei allem - eigener Genesung und Wissensstand der Kinder nach der Hausaufgabenbetreuung - kommt es auf die Eigeninitiative an: Sich zurückzulehnen und zu erwarten funktioniert natürlich nicht. "ich bin hier auf Reha" kann nicht heißen, ein fünf Sterne Menü zu erwarten, die Wunderheilung mitzunehmen oder das Mathewissen des Kindes für 3 Wochen nicht kennen zu wollen!

Wunschklinik Reinhardsquelle

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ich würde diese Klinik noch einmal besuchen)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (viel Zeit bei den ärztlichen Besprechungen)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundliche Atmosphäre
Kontra:
kostenpflichtiges WLAN
Krankheitsbild:
Arthrose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war mit dem Aufenthalt in dieser Klinik voll und ganz zufrieden. Für mich war diese Klinik für "Körper und Seele" eine sehr passende Einrichtung, welche ich mir im Vorfeld aufgrund der vielen positiven Bewertungen als Wunschklinik für meinen Aufenthalt ausgesucht hatte.
Ich hatte ein funktionell und sauberes Doppelzimmer zur Alleinbenutzung mit Schreibtisch, wischbarem Fußboden und Balkon mit Waldblick.
Ein großes Lob an dieser Stelle an das engagierte und kompetente Physiotherapeutenteam, die mir mit ihrer Motivation den Spaß an der Bewegung wiedergegeben haben.
Besonders hervorheben möchte ich die sehr gute Verpflegung und die saubere Ausstattung des Speiseraumes und die aufmerksame und immer freundliche Betreuung durch die dortigen Mitarbeiterinnen.
Die Orte Reinhardshausen und Bad Wildungen sind zwar klein aber immer einen Besuch wert.
Ich möchte mich an dieser Stelle bei allen Mitarbeitern (den Ärzten, den Therapeuten, dem
Küchen- und Reinigungspersonal recht herzlich bedanken. Sie alle machen einen guten Job.
Ich kann die Klink voll und ganz weiterempfehlen.

Danke

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Therapeutenteam
Kontra:
Kostenpflichtiges Wlan, hellhörige Wände
Krankheitsbild:
Ängste
Erfahrungsbericht:

Ich war von April bis Mai (insgesamt 6 Wochen) in der Klinik.

Ich möchte vorne weg betonen, dass ich diverse "Bewertungen" im Internet über diese Klinik nicht nachvollziehen kann. Das gilt auch für die negativen Äußerungen des ein oder anderen Mitpatienten mit denen ich mich unterhalten habe.

Ich habe mich in der Zeit meines Klinik Aufenthaltes sehr wohl und gut betreut gefühlt. Das gesamte Klinikpersonal ist durchweg freundlich. Natürlich darf aber auch mal die Reinigungskraft schlechte Laune haben bei dem Arbeitsaufwand den sie täglich hat.

Ich möchte mich insbesondere bei Herr F. (Psychologe, Einzel), Frau C. (Psychologin, Gruppe), Frau S. (Bogenschiessen) und Herrn B. (Sportlehrer/Physio) der "Motivationsbombe" bedanken.

Das gesamte Umfeld der Klinik ( Mitpatienten, Natur, Ortsveranstaltungen usw.) haben meine Genesung stark voran getrieben.

Auch gegen das Klinik Essen gibt es nichts negatives zu sagen, ich fand es oft sehr lecker. Und es sollte nie vergessen werden, dass man in einer Klinik und nicht in einem Luxushotel ist.

Und natürlich gibt es auch Kleinigkeiten die ich nicht positiv erwähnen kann.
Je nachdem wo man sein Einzelzimmer hat, hat man sehr hellhörige Wände! (Ich wusste immer was mein Nachbar im TV geschaut oder wann er telefoniert hat). Man muss für einen WLAN Empfang 5 Euro/Woche bezahlen und es hat bei mir im Zimmer seltens funktioniert. (Nachfrage um Signalverstärkung oder anderer Möglichkeiten wurden verneint). Das ist leider nicht sehr zeitgemäß das man für WLAN bezahlen muss und es dann aber nicht mal richtig funktioniert.

Insgesamt ist die Klinik bemüht durch Beschäftigungsangebote wie Töpfern oder Wandern den Patienten eine abwechslungsreiche Tagesgestaltung anzubieten. Ich hätte mir selbst noch mehr Sportamgebote gewünscht (zb Volleyball, fussball, Fahrradtouren usw.)

Nichts desto trotz haben die positiven Dinge deutlich überwogen und ich möchte mich Rechtherzlich bei allen bedanken...

Ein großes Dankeschön

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Hohe Flexibilität bei der Anpassung der Anwendungen
Kontra:
---------
Krankheitsbild:
Psychosomatisch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo zusammen,
meinen insgesamt 7-wöchigen Aufenthalt im April und Mai 2019 kann ich mit ruhigem Gewissen als 100% positiv beurteilen. Meine diversen Krankheitsbilder sind zusammengefasst als sehr komplex zu beurteilen. Diese zu sortieren, zu behandeln und unter einen Hut zu bringen war eine MamutAufgabe, die mit höchstem Einsatz interdisziplinär zu aller Zufriedenheit gehändelt wurde.
Ich wurde in allen Bereichen, ärztlich, psychosomatisch, physiotherapeutisch und auch sozialberaterisch mit höchster Fachkompetenz und einem Übermaß an Menschlichkeit durch diese für mich absolut belastende Zeit betreut und begleitet. Ich ziehe meinen Hut vor diesem Team und spreche Ihnen meine uneingeschränkte Dankbarkeit und Hochachtung aus.

Die Verpflegung ist völlig in Ordnung. Zugegeben das Haus ist teilweise etwas in die Jahre gekommen, was für mich jedoch kein Grund zur Klage ist. Für die jenigen, die eine Wellness- oder Luxusherberge erwarten gibt es in Bad Wildungen adäquate Alternativen. Wer jedoch die Reha dazu nutzt um seinen Gesundheitszustand zu verbessern, zu stabilisieren oder neue Zukunftsperspektiven zu entwickeln, der ist in der Reinhardsquelle bestens aufgehoben.
Bitte machen Sie genau so weiter. Beste Grüße aus Nürnberg. Wolfgang B.

nicht empfehlenswert

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
physiotherapeuten
Kontra:
unterbringungung,reinigung,essen ,freizeitangebote
Krankheitsbild:
erschöpfungssyndrom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

war im märz 2019 dort.meine Erwartungen in der reinhardsquelle wurden nicht erfüllt ! Klinik für Körper und seele,sollte man diese Einrichtung nicht nennen ! an der Rezeption wurde man schon beim empfang nicht gerade freundlich "abgefertigt",bei anfragen,kam der standardsatz : finden sie alles zu gegebener zeit in ihrem Postfach !mein zimmer war sehr einfach und Antiquariat,das Duschbad war sehr eng !zum Mittagessen gab es nur ein Hauptgericht,zum frühstück und Abendbrot immer die gleiche wurst und den gleichen käse ! für jemand,der etwas dem stress entfliehen wollte,waren meistens zu viel massnahmen am tag,manchmal acht,auf dem Tagesablauf ! 5 massnahmen am tag,wären optimal !Sport vor dem frühstück,wie kreislauftraining,finde ich auch nicht besonders angemessen.das freizeitangebot abends in der Klinik könnte vielfältiger sein.ein sky-angebot in der Bibliothek,wo kaum bücher stehen,oder eine interaktive wii-spielekonsole,z.b.für gemeinsames Bowling in der gruppe,sind nicht vorhanden !!!billiard oder kicker stehen verwaist im keller !!

positiv möchte ich die Sport-und Physiotherapeuten bewerten,auch meine Psychologin frau wagner !
hatte mir während meines aufenthalts einen grippalen infekt zugezogen,wurde mit iboprofen abgetan,und trotzdem sollte man am täglichen programm teilnehmen,obwohl man sich unwohl fühlte !!

1 Kommentar

Hungwar am 06.05.2019

Ich fasse mir bei so einer Bewertung an den Kopf!, die Klinik ist doch kein Luxushotel.

Ich bin aktuell als Patient in der Klinik und ich kann davon nichts Bestätigen.

Es kommt auch drauf an, was aus den Angeboten der Klinik angenommen wird.

Anscheinend verwechselt der Verfasser dieser Bewertung eine medizinische Anstalt mit seinem Urlaub.

Ein großes Problem

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Wie beschrieben)
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden (Aus meiner Sicht)
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden (Ich brauchte nicht mehr)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden (Alles gut)
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (Kein Stern)
Pro:
Tolles Personal
Kontra:
Wie beschrieben
Krankheitsbild:
Nicht blind
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo,
es ist schwierig eine faire Bewrtung zu schreiben, jeder empfindet einen Klinikaufenthalt anders und keiner kann objektiv Missstände umschreiben. Also geht es immer nur um das gefühlt Wahrgenommene und nicht um das veriverzierbare Wirkliche.

Die Klinik Reinhardsquelle ist alt, aus den 60ern das Haupthaus?, und versucht diesen Umstand auch nicht zu verstecken. Sprich, das Inventar und die Ausstattung ist irgendwo zwischen Ende der 70er und Anfang der 90 anzusiedeln. Ein vernünftiger Hygienestandard ist weder baulich, noch personell nicht umsetzbar, hier scheint der finanzielle Wille zu fehlen für Abhilfe zu Sorgen. Ein Vorschlag von mir wäre, alle Türgriffe von Uralt-Plasik auf Edelstahl zu wechseln. Eine allererste, sinnvolle Maßnahme, um eine Verbreitung von pathologischen Keimen zu verringern. Türgriffe aus Plastik sind sogar in den eigenen vier Wänden ein absolutes NoGo und in Kliniken einfach nur ekelig.
Als nächstes wäre eine stramme Schulung des Reinigungspersonals wirklich von Nöten. Ich denke hier an die Sinnhaftigkeit der Benutzung unterschiedlicher Reinigungsutensilien, für unterschiedliche Bereiche wie z.B. Wasch- und Toilettenbecken, Flächen etc., auch der Sinn des Wechsel der, wenn sie überhaupt getragen werden, Einmalhandschuhe.
Hier sehe ich den allergrößten Befarf überhaupt, die Schulung und die Komtrolle von Krankenhaushygiene!
Ein großes Lob aber geht an das restliche Personal! Die hier arbeitenden Menschen sind Klasse und niemals unfreundlich, hier gilt das alte Sprichwort: wie es in den Wald.....
Also lieber Eigentümer, nehmen sie Geld in die Hand und beseitigen sie offen sichtbaren Investitionsstau im baulichen Bereich. Am besten, bevor ihnen eine hygienische Katastrophe um die Ohren fliegt!

<<HINWEIS der REDAKTION: Hygiene-Standards werden lt. Klinik eingehalten und von unabhängiger Seite überprüft. [email protected] >>

1 Kommentar

DAI am 14.04.2019

Hallöchen werde mit Kind anreisen ???? Wie kann ich das jetzt deuten ????

Super Klinik

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Depression
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war 5 Wochen in dieser Klinik und kann sie nur weiter empfehlen,das gesamte Klinik Personal ist super nett,man fühlt sich sehr gut aufgehoben,wenn es einem mal nicht so gut ging oder man niedergeschlagen war hat man immer ein offenes Ohr bei den Schwestern,Pflegern oder Ärzten gefunden,mein Arzt(Dr.Moos ein sehr kompetenter und freundlicher Arzt an dieser Stelle ein riesen Dankeschön an Sie war immer für mich da.Auch meine Psychotherapeutin Frau Wagner ein Riesen Dankeschön auch an Sie für Ihre nette freundliche Art und natürlich für Ihre Hilfe.Das Essen war reichlich und abwechslungsreich in den 5 Wochen gab es nicht einmal was doppelt zum Mittag,auch das Frühstücks und Abend Buffett war immer reichlich und schmackhaft.Die Zimmer waren gut ausgestattet und auch sauber.Alles in allem eine tolle Klinik

Sehr gute Klinik

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Nix
Krankheitsbild:
Depression
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich durfte 5 Wochen hier verbringen. Kann mich kurz fassen da alles zu meiner vollsten Zufriedenheit war. Ich kann die Klinik nur empfehlen !!

Nur zu Empfehlen.

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Wie schon beschrieben.
Kontra:
Bis auf ein paar Kleinigkeiten, die aber nicht wichtig sind.
Krankheitsbild:
Depression
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin noch bis morgen Patient dieser Klinik.
Nach 2017 bin ich hier zum 2. mal.
Von den Reinigungskräften bis zu den Therapeuten und Ärzten, jeder gibt sich die größte Mühe den Aufenthalt zum Erfolg zu führen.
Die große Schwimmhalle und verschiedenen Sportmöglichkeiten
runden den Aufenthalt sehr gut ab.
Die 3 Mahlzeiten pro Tag sind ausgewogen und wirklich schmackhaft.
Die Zimmer sind ausreichend groß und zweckmäßig ausgestattet.
Dem Raucher steht vor der Klinik ein Holzpavillon zur Verfügung.
Die Orte Rheinhartshausen und Bad Wildungen sind klein aber fein.
Als Kurgast kann man mit der Kurkarte die Busse innerhalb von Bad Wildungen kostenlos nutzen.
Ich kann diese Einrichtung uneingeschränkt weiterempfehlen.

1 Kommentar

MiaFlummi am 21.03.2019

Hallo,
kannst Du mir sagen ob ich für die Kurkarte auch Kurtaxe zahlen muss um den Bus zu nutzen?

Einfach empfehlenswert

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
einfach alles super
Kontra:
Krankheitsbild:
Psychosomatik
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin mit der Reha in dieser Klinik voll zufrieden.
Der Ablauf, die Unterbringung, die Verpflegung, das Personal, die therap. Maßnahmen....es war alles zu meiner vollsten Zufriedenheit.
Ebenso ist die Umgebung großartig.
Ich kann diese Klinik nur empfehlen.

Empfehlenswerte Einrichtung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Individuelle Betreuung
Kontra:
Krankheitsbild:
multiple Defizite der WS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bei dieser Reha-Einrichtung können - obwohl die Gebäude in die jahre gekommen sind - keine Defizite festgestellt werden. Von der Verpflegung über den administrativen Service bis hin zur Zimmerreinigung passt alles. Natürlich am Wichtigsten: Die Betreuung durch das medizinische Personal ist sehr gut, vor allem wird individuell auf den Patienten eingegangen. Auch wird auf individuelle Defizite in hohem Mass Rücksicht genommen. Insgesamt eine sehr empfehlenswerte Klinik !!!

Super Reha

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ergotherapie war sehr hilfreich
Kontra:
Nörgelnde Mitpatienten
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Klinik für Körper und Seele Trift voll und ganz zu!!!! Ich durfte hier die Erfahrung machen das man als Patient immer an erster Stelle steht.Die Ärzte und ALLE Therapeuten machen einen sehr guten Job!!! Es liegt an jedem selbst was er daraus macht. Auch das Freizeitangebot ist abwechslungsreich.
Ich kann die Klinik nur weiter empfehlen.

Reinhardsquelle für Körper und Seele

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Die Lautstärke und das Getrampel in den Familienzimmern und Fluren über meinem Zimmer)
Pro:
Freundlichkeit aller Mitarbeiter
Kontra:
Mein Zimmer lag unter dem Familien-Bereich. Früh sehr laut und getrampel :-(
Krankheitsbild:
Überlastungssyndrom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Aus meiner Sicht sehr nette Mitarbeiter in allen Bereichen. Die Klinik ist mit allem ausgestattet, was einem hilft Körper und Seele erholen zu lassen.
Ich hatte ein sehr schönes aber funktionell ausgestattetes Doppelzimmer zur Alleinbenutzung mit einem schönen Balkon, der zu dieser Jahreszeit aber so gut wie ungenutzt blieb.
Das Essen fand ich durchweg in Ordnung und abwechslungsreich. Und wenn ich in eine Kur fahre versuche ich auch das ein oder andere Pfund loszuwerden und da ist dann meine kleinste Sorge das Essen ;-)
Sportliche, wie aber auch psychosomatische Anwendung waren aus meiner Sicht angenehm aufeinander abgestimmt und das musste auch so sein, da körperliche Ertüchtigung ein Muss für eine seelische Entspanntheit ist.
Ich möchte auf diesem Wege allen Mitarbeiten (von der Reinigungskraft bis zum Chefarzt, aber vor allem meinem Bogen-Lehrer) ein herzliches Dankeschön sagen.

Ich habe vom Aufenthalt in der Reinhardsquelle profitiert!

Wohlfühl-REHA Klinik

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018/19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (sehr schöne Zimmer und Gemeinschaftsräume)
Pro:
Ruhe, liebevolle Betreuung
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Eine sehr schöne Klinik!! Wohlfühlatmosphäre!Ich hatte ein sehr schönes ruhiges Zimmer und habe mich die ganze Zeit wie zu Hause gefühlt. Sehr gute Verpflegung, liebevolles Personal, gute Freizeitangebote, sehr gute Therapien, tolle Randlage am Wald, herrliche Umgebung!und vor allem RUHE!Empfehle ich sehr gerne weiter!

Entspannung und Erholung

Rheuma
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Aufmerksam und zugewandtes Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Rheumatoide Artritis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Es war einen sehr erholende Zeit für mich dort. Das gesamte Personal war sehr auufmerksam und sehr zugewand. Die Räumlichkeiten sind in die Zeit gekommen und dennoch ausreichend funktionell. Die Küche war für mich eine sehr leckere Station zum Auftanken. Die Termin- und Therapieplanung setzt Eigenverantwortung vorraus und kann mit seinem Angebot bestechen.

Klinik im Sparmodus ?

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden (Weniger für Anwendungsplan)
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Unterbringung ,Zimmer. Physio
Kontra:
Essen , Instandsetzungen , Einzel Therapie
Krankheitsbild:
Psychosomatik ,
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik ist schon in die Jahre gekommen . Alles mitT Teppich verlegt ,nicht unbedingt hygienisch.
Das Essen war absolut auf Sparmodus geschaltet .
Viele Patienten brachten ihre eigene Wurst mit.
Auch manche mittags Speisen unliebsam zubereitet.
Schwimmbad defekt 10 Tage Ausfall bis Reparatur . Kein Ersatz von anwendungen.wenig Einzel Sitzungen
Mit Psychologen . 1x die Woche .
Kein Handy Empfang Internet bewusst im Dorf . gesteuert bezahlbare WLan Verbindung in Klinik . kafeteria alles muss bezahlt werden . Grosse Infektwelle in Klinik ,Bronchen wenig ärztliche Unterstützung . Mit Medikamenten . Zimmer waren Gut . Zumindest meines .
Sport und BEWEGUNG GUT .Diese Klinik ist nicht vergleichbar mit einer Knappschafs Klinik .
Ich weiss nicht wie man auf so viele positiven Bewertungen kommt .

1 Kommentar

MiaFlummi am 21.03.2019

Hallo,
ich habe gelesen es gibt Neu- und Altbau. Du warst wegen dem Teppich bestimmt im Altbau oder?
Wie ist das mit dem WLan was kostet es? Und wie weit ist es ins Dorf wegen WLan und wo ist das da.
Ich werde demnächst dort sein.
Wäre super wenn du Antwortest vielen Dank

Absolut empfehlenswert

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Es war alles durchweg positiv
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheiben-Op
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kann durchweg nur positives über diese Klinik berichten.
Ich war 3,5 Wochen als AHB in der Klinik.
Es gibt dort erst seit neustem AHB-Behandlung.
Seit November 2018.
Die Organisation der Anreise hat schon sehr gut funktioniert und ich bin pünktlich auf die Minute abgeholt worden.
Das Personal an der Rezeption war bei der Anreise sehr freundlich und ich wurde auf‘s Zimmer gebracht und bekam alles in Ruhe erklärt. Die Zimmer im AHB-Track waren alle neu.
Die Aufnahme durch die wunderbaren Stationsschwester & Krankenpfleger war top. Die Sylvie hat alles top im Griff. Während der AHB konnte man jederzeit ins Stationszimmer- alle waren immer sehr freundlich.
Auch die Zimmerfrauen müssen an dieser Stelle gelobt werden. Gerade meine Liebe Frau Durchgraf ist eine absolute Perle & super freundlich.
Die Crew des Speisesaal & die Köche kann man täglich auf‘s neue Loben. Das Essen war absolute Spitze - einfach nur lecker und es gab täglich etwas anderes.
Es ist super, das in der Klinik noch selbst gekocht wird.
Alle Therapeuten sind suuuuuuper. Die Physiotherapeuten, die Badeabteilung, die KG‘s, die Ergotherapeuten (vor allem PMR bei Herrn Bley). Bei den KG‘s muss ich Herrn Funke & Herrn Bannier erwähnen. Ihr macht nen super Job.
Danke auch an den tollen CA Dr. Tschirner. Endlich mal ein Doc der sich Zeit für die Patienten nimmt.
Auch das Freizeitangebot ist sehr vielseitig. Weihnachtsmarkt-Besuche, Wanderung, Basteln (mit Frau Engel - einfach toll!!), töpfern etc.
Ich würde jederzeit wieder in die Klinik Reinhardsquelle gehen (wäre am liebsten noch dort geblieben).
Ich wurde hier nach meiner BS-Op wieder richtig fit gemacht .
Macht weiter so...... tolle Klinik & klasse Team.
Alles liebe N. Witzel

Jederzeit wieder

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kompetentes Team
Kontra:
Die Zeit ging zu schnell um
Krankheitsbild:
Knieunbeweglichkeit
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Auf Stöcken und humpelnd kam ich vor 4 Wochen in diese Klinik. Am Dienstag werde ich aufrecht gehend, ohne Stöcke und überglücklich die Reinhardsquelle verlassen. Eine unglaubliche Freundlichkeit und Fürsorge für den Patienten herrscht in diesem Haus. Ich hatte stets das Gefühl, dass man für mich gut sorgt. Therapeuten, Ärzte, Putzfeen, Küchenfrauen, alle tragen dazu bei, dass man gesunden kann. Ich kann mich nur aus vollstem Herzen bei dem Team bedanken.

Team und Klinik TOP - Sehr gerne wieder !

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Mitarbeiter ( kompetent, freundlich, hilfsbereit), Therapien und Anwendungen sehr gut
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Neues Hüftgelenk
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe mich hier vom ersten Tag sehr wohl gefühlt. Das lag vor allem an der Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft ALLER Mitarbeiter, mit denen ich zu tun hatte. Es "menschelte" sehr.

Die sehr guten Therapien und Anwendungen, sowie die Möglichkeiten selbst noch zusätzlich etwas tun zu können, führten schnell zu guten Fortschritten.

Das Zimmer, die Umgebung und die gute Verpflegung rundeten meine positiven Eindrücke ab.

Fazit : Erfolgreiche Reha - schöne Zeit !

DANKE an ALLE

SEHR GUT !

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Rundum gelungenes Konzept
Kontra:
./.
Krankheitsbild:
Spinalkanalstenose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Morgen fahre ich nach Hause!
4Wochen Reha, sehr intensive Reha, liegen hinter mir.
Ich bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis.
Klinik für Leib und Seele! Nicht nur ein Slogan, das findet man hier im Hause vor.
Sehr motivierte Mitarbeiter!

Die Klinik werde ich weiter empfehlen und auch wieder aufsuchen.

Super!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sauber,Essen gut,Motiviert,tolle Lage
Kontra:
Krankheitsbild:
Frozen Shoulder bds
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war drei Wochen in der Klinik und muß sagen ich bin sehr zufrieden.
Was zu bemängeln wäre sind die Ärzte dort.Mich hat in der Zeit ein Internist behandelt......der von Orthopädie so gar keine Ahnung hatte.
Der Chefarzt sehr empfehlenswert,nimmt sich Zeit und erklärt alles sehr gut.
Ich hatte das große Glück ein Zimmer mit Balkon zu bekommen und auch noch auf der Schattenseite......bei der Hitze war dies ein großer Pluspunkt.
Alle sehr freundlich,motiviert und hilfsbereit.
Leider vergessen viele das dies eine Reha ist und kein AI Cluburlaub!
Wenn man nur meckert und nicht aktiv mitmacht bringt das ganze gar nichts,das sollten sich einige mal vorher überlegen.
Ansonsten nur zu empfehlen

Bloß nicht krank werden

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ausstattung, Essen
Kontra:
Ärtztliche Behandlung
Krankheitsbild:
Innere, Orthopädie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Moderne Klinik mit breitem Anwendungsangebot, freundlichen Therapeuten und nettem Personal.
Man sollte jedoch hier in der Klinik keine gesundheitlichen Probleme bekommen, da die ärztliche Betreuung leider mangelhaft ist.
Nach einem akuten orthopädischen Problem welche bei einer Anwendung auftrat, hat es ganze 5 Tage bis zur Vorstellung bei einem in der Klinik befindlichen Facharzt gedauert.
Ein vorbringen der Probleme beim Bereitschaftsatzt sowie einer Oberärztin (leider falscher Fachbereich) und dem Sekretariat der Chefärztin brachte auch keinen Erfolg. Es wurde lediglich mitgeteilt „der Facharzt hat leider keinen Termin mehr frei “.
Natürlich muss man hier erwähnen, dass während der 5 Tage Wertezeit eine Vielzahl der geplanten Anwendungen auf Grund der unbehandelten gesundheitlichen Probleme ausfallen mussten.

Eine Reha wie aus dem Bilderbuch!

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Individuelle Betreuung je nach Krankheitsbild, Cafetria mit guten, langen Öffnungszeiten
Kontra:
keine Teeküche auf den Wohnebenen
Krankheitsbild:
Diabetes 1, Morbus Crohn, Asthma bronchiale, Kniegelenksarthrose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich hatte 4 Wochen bekommen und die Klinik hat sich für eine zweiwöchige Verlängerung ausgesprochen, die auch genehmigt wurde.

Die Mitarbeiter dieser Klinik, von den Reinigungskräften, über die Physio-oder Sporttherapeuthen bis zu den Ärzten sind super freundlich, immer ansprechbar und versuchen alle vorgetragenen Wünsche zu erfüllen. Die Therapien werden individuell zusammengestellt, aus Empfehlungen und eigenen Wünschen.
Das Essen war immer lecker und abwechslungsreich. Auf Sonderkost wird geachtet.

Der Freizeitwert ist enorm. Die Klinik bietet täglich Aktivitäten an, z.B. Muskeldehnung, Yoga, aber auch Wandern etc.. Auch das große Schwimmbad sowie die Sporthalle mit 2 TT-platten und Federballnetz stehen zur Verfügung(außerhalb der Therapiezeiten natürlich), ein Kicker uns ein Billardtisch stehen ebenfalls zur Verfügung. Ein eine ist empfehlenswert.

Die Klinik liegt direkt am Rheinhardshauser Kurpark. Dort findet man schattige Plätze, große Wiesen und jede Menge Bänke. In der Wandelhalle werden Veranstaltungen angeboten. Kino, Märchenerzählung, Musik etc.
Der kleine Ort ist schnell zu erreichen und in den Geschäften und Lokalen bekommt man alles für den täglichen Gebrauch.Ein Edika ist vor Ort. Bad Wildungen ist per kostenlosem Bus mit der Kurkarte zu erreichen.

Alles in Allem sind die 6 Wochen wie im Flug vergangen. Natürlich muss man selbst was tun und diese Art von "Erholung" annehmen. Ich habe mich dort rundum wohl gefühlt und bin gestärkt nach Hause gekommen.

Ich kann diese Klinik mit gutem Gewissen weiterempfehlen und hoffe, in 4 Jahren wieder kommen zu dürfen!

Erholung pur

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Tolle klinik)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Kompetente Ärzte)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Hilfsbereit)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Therapien
Kontra:
Krankheitsbild:
Progressive systemische Sklerose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das war meine erste Reha und ich bin sehr begeistert.Von den Ärzten über die Therapeuten bis zur Küche, jeder ist kompetent und hilfsbereit hier.
Ich fühle mich besser und vor allem stärker nach vier Wochen in dieser wunderschönen Klinik und Umgebung.
Meine seltene und unheilbare Krankheit Schreckt viele Mediziner ab , aber Die Reinhardtsquelle war bereit mich aufzunehmenden und hat mir sehr geholfen.
Ich kann die Klinik nur weiterempfehlen und hoffe das ich in ein paar Jahren wieder zurückkehren darf.
Die Physiotherapeutin Fr. Winkler ist mir ganz besonders an das Herz gewachsen, sie ist eine Inspiration und definitiv gehört zu der Seele dieser Klinik.
Was noch super war das nichts hier gezwungen ist und du kannst in deiner Freizeit oder zwischen den verschiedenen Therapien vieles selbsgestalten.
In meinen Augen gebe ich die Note sehr ????
Wenn man alles hier nutzt was angeboten wird kann man viel rausholen wenn Mann das wirklich möchte und Arbeit hinein steckt.

Tolle Klinik mit vielen Möglichkeiten

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Frau Butea Boku war sehr kompetent)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Die Physio Abteilung ist Weltklasse
Kontra:
kleine defizite in der Verwaltung
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Eine wirklich Klasse geführte Klinik, deren Strukturen klar verfasst sind, und alle Räder von der Verwaltung, Physio, Psycho und Ärzten greifen ineinander.
Sehr freundlicher Umgang mit allen Rehabilitanten.
Eine wirklich umfangreiche und genussvolle Verpflegung. Ordentliche Zimmer und Gemeinschaftsräume.
Ausreichende Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung.

Ich habe mich in diesen fünf Wochen richtig wohl gefühlt!

Gern wieder!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
die Therapeuten, das Sportangebot
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfälle HWS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war Anfang 2018 mit zwei Kindern (9 und 11) dort. In den vier Wochen haben sich meine orthopädischen Beschwerden erheblich verbessert; psychosomatische Zusammenhänge sind mir dort erst wirklich bewusst und ausführlich erläutert worden (vielen Dank an Herrn F. von der Ergo!!!). Ich habe eine für mich optimale Behandlung mit wunschgemäß sehr vielen Sportangeboten, Entspannungskursen, teilweise leider etwas langatmigen Vorträgen, Physiotherapie, Massagen und Wärmeanwendungen erhalten. Man hatte jederzeit die Möglichkeit, an dem Behandlungsplan Änderungen vornehmen zu lassen. Alle Therapeuten waren sehr freundlich und sind auf individuelle Probleme einfühlsam eingegangen. Bei den beiden behandelnden Ärzten hatte ich teilweise das Gefühl, dass der Zeitplan eingehalten werden musste. Für Mütter/Väter mit Kindern waren die Behandlungs- an die Kinderbetreuungszeiten angepasst. Mit den zwei schon größeren Kindern hatte ich zwei Zimmer mit Balkon und genügend Platz. Meinen Kindern hat es in der Kinderbetreuung (und auch allgemein in der Klinik) gut gefallen. Jedes zweite Wochenende wurde für Eltern/Kinder ein (kostenloser) Ausflug z.B. in den Wildtierpark oder in den Indoorspielplatz organisiert. An den anderen Wochenenden gab es Gutscheine für das Spaßbad in Wilungen. Das Essen war ok. Für die Kinder gab es auf Anfrage auch Apfel- und Orangensaft oder Cornflakes zum Abendbrot :)). In der Turnhalle und im Schwimmbad gab es jeden Tag feste Zeiten nur für Eltern mit Kindern. Man konnte Tischtennis, Badminton, Billiard, Hallenfußball, Tischkicker spielen. In der Cafeteria gab es Kuchen, Snacks, zwei mal in der Woche frische Waffeln, Kaffee (besser als beim Frühstück), alkoholfreie Cocktails, alkoholfreies Bier. Dort kann man auch Gesellschaftsspiele ausleihen.
Ich kann die Klinik weiter empfehlen und würde dort auch wieder hinfahren. Man muss sich halt darauf einlassen, sich bewusst sein, dass es eine Rehaklinik und kein Hotel ist und aktiv mitmachen.

wirklich praktische ganzheitliche Behandlung und Betreuung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Vielfältiges Angebot auf meine individuellen Bedürfnisse angepasst
Kontra:
Krankheitsbild:
Wirbelsäulenerkrankung und Arbeitsstress
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Drei Wochen sind eine kurze Zeit, in der ich aber schnell, fachlich kompetent und sehr freundlich in alle Bereiche eingeführt wurde in denen ich an mir selber und mit den Therapeuten sowohl an der Verbesserung meiner körperlichen Leistungsfähigkeit als auch am Stressabbau arbeiten konnte. Nach erheblichen Rückenschmerzen und Stress bei der Arbeit vor der Reha kann ich morgen wieder gut erholt und erheblich fitter als vorher nach hause fahren und sowohl im Privatleben wie auch bei der Arbeit mit mehr Kraft, Gelassenheit und Achtsamkeit fröhlich in den Tag gehen.
In einem abwechslungsreichen Programm von Untersuchungen, Einführungsvorträgen, Einzel- und Gruppengymnastik und -training, Rückenschule, Atemtherapie, Entspannungsübungen, Massage, physikalichen Anwendungen, Nordic Walking, Arbeitsplatztraining, Einzel- und Gruppengesprächen, Schwimmen, kreativem Arbeiten war es insgesamt ein schönes Erlebnis, die sehr gut koordinierte Zusammenarbeit von mehreren Teams (Ärzt*innen, Physio- u. Sporttherapeut*innen, Psycholog*innen, Ergotherapeut*innen, Pflegepersonal, Ernährungsberaterinnen und Verwaltungspersonal) zu erleben. Darüber hinaus wurden wir zu vielen Möglichkeiten angeregt und unterstützt, unsere Freizeit mit persönlichen Programmpunkten ergänzend zu gestalten. Mir wurde sehr viel geholfen und ich konnte neuen Erfahrungen für meinen Körper, meinen Geist und meine Seele machen, so dass ich jetzt gestärkt, dankbar und froh nach hause fahre.

Reha mit Herz für Kinder

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
ALLES
Kontra:
Evtl Schwimmbad Zeiten am Wochenende für Eltern und Kinder
Krankheitsbild:
Hüftdysplasie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Im März/April war ich mit meinen beiden Kindern (6 und 8 J.) in dieser tollen Reha Klinik untergebracht. Wir haben uns dort sehr wohl gefühlt und wären auch gerne noch länger geblieben. Alle Mitarbeiter sind sehr zuvorkommend und freundlich und man merkt das die Kinder hier nicht nur toleriert werden, sondern herzlich willkommen sind. Im KINDERHAUS sind die Kids super untergebracht und bekommen jede Menge geboten (Ausflüge, Töpfern, Kinobesuch etc.)
Neben alle Anwendungen von Aquagym über Massage bis zu diversen Sportkursen hat mir die Einzelgymnastik am besten gefallen und getan. Daher auch hier nochmal meinen wirklich grossen und herzlichsten Dank an Frau Sandra Winkler Sie sind die BESTE ????

Top Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Uhrzeit Schwimmbad Besuch für Mütter Kind
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

War im März mit meinem Sohn da und war mit alles super zufrieden von Betreuung für den kleinen bis zum Ablauf von Anwendungen,Speisen,Lage und die ganzen Mitarbeitern die sich Mühe geben der Aufenthalt so angenehm wie möglich zu machen. Der Therapeut Hr Funke und Hr Barnier machen in meine Augen ein ganz tolles Job. Ich würde die Klinik weiterempfehlen und ich würde hier jederzeit wieder kommen. War ein tolle Zeit..

Einfach nur super

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Psychologische Betreuung
Kontra:
Krankheitsbild:
Schilddrüse
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Habe mich super aufgehoben gefühlt, tolle Kursauswahl, kompetente Ärzte, Psychologen, Ergotherapeuten, Krankenschwestern und Serviceangestellte. Meine Schulter- und Fußschmerzen sind nebenbei auch noch therapiert worden. Ich habe sehr nützliche Denkanstöße erhalten. Meine Schilddrüsenwerte sind auch wieder normal. Und herzliche Grüße an die Massage-Crew. Manche hatten Zauberhände.

Tolles Team und gute Atmosphäre

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Schon nach paar Tagen,hat man sich wohlgefühlt.Die Atmosphäre ist durch die ALLE Mitarbeiter sehr angenehm.
Kontra:
Wenn etwas negatives war,hat man es schnell vergessen.
Krankheitsbild:
psychosomatik
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin sehr zufrieden mit dem Aufenthalt in der Klinik.Ich habe viel "mitgenommen".Tolles Team,alle sehr nett und hilfsbereit.Ich habe super Leute kennengelernt.Mein besonderes Dankeschön an Fr.Schubert und Fr.Ehl.Man möchte nicht freiwillig krank sein,aber wenn,dann werde ich die Klinik Reinhardsquelle empfehlen!

Weitere Bewertungen anzeigen...