Oberlinklinik

Talkback
Image

Rudolf-Breitscheid-Straße 24
14482 Potsdam
Brandenburg

139 von 141 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
beste Erfahrung
Qualität der Beratung
beste Beratung
Medizinische Behandlung
beste Behandlung
Verwaltung und Abläufe
beste Organisation
Ausstattung und Gestaltung
beste Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

142 Bewertungen

Sortierung
Filter

Ute Kohl

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 22   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Empfehlenswerte Klinik
Kontra:
Krankheitsbild:
Wirbelsäulen Operation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Der erste Eindruck beim Betreten der Klinik ist freundlich und ansprechend. Die Krankenzimmer beeindrucken mit ihrer Ausstattung. Man fühlt sich wie im Hotel mit Klimaanlage und Allem, was man benötigt.Alle Pflegekräfte arbeiten trotz Personalmangel besonnen und kümmern sich liebevoll um ihre Patienten. Besonders haben mich die Ärzte mit ihrer vertrauensvollen Art und ihrem professionelle Arbeit beeindruckt. Ich kann diese Klinik nur loben und mich darüber freuen, dass es solche Kliniken gibt, die andren Vorbild sind. Ich danke allen Mitarbeitern, die dazu beigetragen haben, dass ich diese positive Rezension schreiben konnte. Ich werde das Oberlinklinikum gerne weiterempfehlen!

Meine Erwartungen wurden übertroffen.

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Professionalität und Emphatie
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüft-TEP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich wurde am 15. Juli 2022 operiert und nach vier Tagen aus der Klinik entlassen. Nun bin ich wieder zuhause und kann mein Glück kaum fassen. Ich habe keine Schmerzen und keinerlei Einschränkungen, außer dass ich in paar Regeln beachte, um eine mögliche Hüft-TEP-Luxation in der Anfangszeit zu vermeiden.

Es kommt mir wie ein Wunder vor. Aber zu verdanken habe ich alles einem exzellenten Operateur und seinem Team sowie den in der Oberlinklinik eingesetzten medizinischen Methoden.

Zudem habe ich in der Oberlinklinik von Anfang an eine angenehme Atmosphäre gespürt, die sich während meines Aufenthalts auf den Stationen A und B aufgrund der Fürsorge und uneingeschränkten Freundlichkeit des gesamten Teams bestätigt hat.

Ich bin sehr dankbar und haben größten Respekt vor der Arbeit des Teams der Oberlinklinik.

Mehr als zufrieden

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Bestens beraten, operiert und gepflegt
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Hüft-TEP-Revision
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach 23 Jahren war meine künstliche Hüfte der Firma ESKA schadhaft geworden und verursachte heftige Schmerzen. Da eine Revision der TEP nach den Worten aller Ärzte Komplikationen birgt,habe ich insgesamt 4 Kliniken besucht und mich beraten lassen. Schlussendlich habe ich mich für die Oberlinklinik entschieden und bin nicht enttäuscht worden. Komplikationen sind glücklicherweise ausgeblieben und es wurde nur die Pfanne und der Gelenkkopf ausgetauscht.
Was mich begeistert hat: das ganze Klinikteam kümmert sich um jeden Patienten und bringt Verständnis auf. Der Chefarzt hat mich persönlich operiert und auch persönlich mobilisiert. Er kam in den 7 Tagen meines Aufenthaltes an 6 Tagen zu mir und nahm sich Zeit meine Fragen zu beantworten.
Das Team von der Lernschwester bis zum Chefarzt machte einen harmonischen und zugewandten Eindruck und nahm sich Zeit für die Patienten, obwohl sicher viel zu tun war.

Inzwischen ist die OP vier Monate her und ich habe keine Beschwerden und fühle mich sogar besser als mit der ursprünglichen Prothese.

Sinske

Orthopädie
  |  berichtet als Arzt oder Einweiser   |   Jahr der Behandlung: 22   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Eine super Klinik
Kontra:
Gibt es nichts
Krankheitsbild:
Wirbelgleiten L4 und. L5. Und Bandscheibenvorfall auf S1
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ein großes Lob an die Kliniken. Ich war zuerst in der Tagesklinik im Oberlinhaus untergebracht, wo man alles versucht hat mir zu helfen. Ich hatte einen schweren Bandscheibenvorfall mit einem Wirbelgleiten darüber. Leider konnte mir dort nicht mehr geholfen werden und wurde von dort aus gleich ins Oberlinhaus (OP Bereich) überwiesen, wo ich auch zeitgleich einen OP Termin bekam. Obwohl zum Anfang alles drunter und drüber ging muß ich sagen, daß ich jedem die Klinik empfehlen kann. Da werden die Patienten richtig umsorgt. Meine OP ist gut verlaufen und möchte mich hiermit bei den liebevoll Ärzten und Schwestern bedanken. Machen Sie weiter so.

hervorragende Arbeit von Herrn Dr. Schneider

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Nach der OP schmerzfrei; freundliche Schwestern
Kontra:
Krankheitsbild:
Spinalkanalstenose
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nach großen Schmerzen über mehrere Monate bin ich nach der OP schmerzfrei. 4 Tage nach der OP wurde ich wieder entlassen

Hervorragende Station C im Oberlinhaus Potsdam

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 04/2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden (Bedingt durch Einweisung eines anderen Arztes, etwas kurz.)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Komplettes Team sehr kompetent und freundlich
Kontra:
Krankheitsbild:
Spinalkanalstenose LW 2/3 und LW 3/4
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Oberlinklinik Potsdam (Station C) zeichnet sich durch hervoragendes Personal und modernster Ausstattung aus. Die Zimmer sind modern ausgestattet inkl. kostenlosen WLA und Fernsehen. Die Schwestern und Pfleger sind stets freundlich und kümmern sich aufopferungsvoll um ihre Patienten. Von der ersten Minute fühlt man sich sehr gut aufgehoben und man hat Vertrauen.
Die OP verlief nach meiner bisherigen Einschätzung (OP vor einem Monat) sehr erfolgreich. Gleich nach dem Aufwachen aus der Vollnarkose spürte ich eine Verbesserung. Am Folgetag war ich schon wieder mobil und fit. Chefarzt Dr. Sascha Schneider hat einen super Job gemacht. Ich würde der Oberlinklinik Potsdam (Station C) sofort wieder mein Vertrauen schenken und sie jedem empfehlen.

Rundum zufrieden mit der Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Tolles Personal, gute Organisation der Abläufe
Kontra:
geplante Ausgliederung der Essenversorgung
Krankheitsbild:
Hüft-TEP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Kompliment an die Klinik! Ich war zur Hüft-TEP als Patient auf Station B.
Schon bei der Terminplanung und beim Vorgespräch bekommt man Vertrauen und einen sehr guten Eindruck von dieser Klinik, der nachfolgend beim Klinikaufenthalt nicht enttäuscht wurde. Die Ärzte, das tolle Pflegeteam und die Physio haben einem den Klinikaufenthalt so angenehm wie möglich gemacht. Alles ist organisatorisch gut getaktet. Nicht zuletzt trug auch das ansprechende Essen zur Genesung bei! Danke an das gesamte Klinikpersonal! Jetzt geht es schmerzfrei und zuversichtlich zur REHA!

Ich möchte keine weitere Operation durchführen, aber wenn ich in Zukunft muss, werde ich es hier tun

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 32   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Das Zimmer ist modern und komfortabel
Erfahrungsbericht:

Die Klinik ist ehrlich gesagt erstklassig in Sauberkeit und Anordnung, die Krankenschwestern sind sehr nett und hilfsbereit, und der Arzt ist erstklassig und bescheiden.

Erfolgreiche Wirbelsäulen - Operation

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

8 Wochen nach einer schwierigen Wirbelsäulen - Operation bin ich immer noch schmerzfrei. Ein ausgezeichnetes Team hat mich operiert - dafür ein herzliches DANKE. Mir geht es gut, ich fühle mich wohl.

Gute Erfahrung.

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Rundum positiv
Kontra:
Notiz an selbst für´s nächste malt: Fragen stellen bei der Vorbesprechung
Krankheitsbild:
Hüfte
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Vorbereitung, Ablauf und Nachsorge meiner Hüft-OP waren sehr gut. Es ist deutlich, dass alle dort Arbeitenden ihren Beruf sehr gut können. Alle Beteiligten waren hochprofessionell, auch die Betreuung war sehr gut.


Auch unter den durch Corona erschwerten Bedingungen verlief der gesamte Prozess ohne Schwierigkeiten.

Einziger Negativpunkt: der Operateur kam nicht vor der OP und auch nicht danach. Dies könnte dem allgemeinen Zeit-/Wirtschaftlichkeitsdruck des Hauses geschuldet sein? Die Stationsärzte/ärztinnen waren jeden Tag da, wussten aber (verständlich) keine OP-Spezifika.

Trotzdem ist die ganze Zeit über das Gefühl deutlich gewesen, dass ich in guten Händen war. Und das Ergebnis spricht für sich.

Sollte ein anderer, ähnlicher Eingriff nötig werden. würde ich sofort wieder dorthin gehen.

Fünf ***** Location

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
"All inklusive"
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüft - OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Vor 11 Jahren bekam ich zum ersten Mal eine neue Hüfte! Die positiven Erfahrungen, die ich gemacht hatte, führten dazu, dass ich mich vor 5 Jahren einer notwendigen Wirbelsäulen-OP unterzog und volles Vertrauen in die Operateure hatte.
Jetzt, am 18. Februar 2022, musste ich mich erneut einer zweiten Hüftgelenks-OP unterziehen und bin mit vollem Vertrauen in den OP.
Zum dritten Mal wurde ich von den Ärzten nicht enttäuscht! Alles hat wunderbar geklappt!
Aber nicht nur das perfekte technisch-operative Können der Ärzte spiegelt den Geist des Hauses wieder - nein auch die unglaublich zugewandte, freundliche, teilnehmende Art und Weise mit den Patienten umzugehen steht wohl ganz oben.
Und überhaupt hat man das Gefühl, dass alle Mitarbeiter*innen, die in diesem Haus tätig sind, Freude an ihren Aufgaben haben und diese durch ihre Art und Weise mit den Patienten umzugehen weitergeben,Optimismus und Fröhlichkeit verbreiten und damit ein bisschen von dem Unangenehmen eines Krankenhausaufenthaltes ablenken.
Herzlichen Dank an das gesamte Oberlin - Team und weiterhin viel Erfolg!

Hüftoperation

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Super Betreuung, medizinisch sowie pflegerisch
Kontra:
Krankheitsbild:
Coxarthrose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

- moderne Operationsmethoden
- sehr gute Betreuung
- sehr gutes Essen
-

Hochachtung vor der Leistung des Operateurs und des ges. Teams

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Weniger Leerlaufzeit während der Voruntersuchung)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
OP war ein voller Erfolg, Versorgung durch das gesamte Team lobenswert
Kontra:
Coronabedingte Verschiebung war belastend
Krankheitsbild:
Hüft OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Insgesamt sehr zufrieden mit dem Behandlungsergebnis, sehr kompetente Beratung, außerordentlich gute Betreuung nach der OP, modern eingerichtete Patientenzimmer, 2 Bettbelegung während Corona,

Gelungene OP, Super Klinik, Tolle Mitarbeiter

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüft-OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bekam am 11.01.2022 ein neues Hüftgelenk. Bereits die Voruntersuchung im November als auch die Aufnahmeuntersuchungen Anfang Januar erfolgten gut organisiert und man fühlte sich kompetent beraten und gut aufgehoben.
Die stationäre Aufnahme erfolgte am Tag vor der geplanten OP.Ich konnte mich im ruhigen Zweibett-Zimmer akklimatisieren und mich auf die OP einstellen. Das Pflegepersonal nahm mich sehr freundlich auf und mit meinem Bettnachbarn hatte ich ich einen netten Gesprächspartner.
Ich erfuhr, daß ich am kommenden Tag gleich der erste war. Der operierende Arzt stellte sich mir vor und ich wurde entsprechend vorbereitet. Hygiene und Sauberkeit spielten eine große Rolle. Am Ankunftstag wurde auch noch einmal getestet, was dann auch täglich weitergeführt wurde.
Die OP verlief Problemlos und nach einer Verschnaufpause im Zimmer kam auch schon die nette Physiotherapeutin und man musste sich an die Bettkante setzen und sich auch hinstellen, worauf die ersten Schritte folgten. Am nächsten Tag ging es bereits auf den Flur und am dritten Tag wurde an der Treppe geübt und das war auch alles möglich und klappte schmerzfrei.
Das Personal war sehr hilfsbereit und freundlich. Auch die Begleitung zur Toilette in der Nacht war kein Problem.
Das Essen hat geschmeckt und war gut.
Neben der Betreuung durch die Physiotherapeuten war selbständiges Laufen auf dem Flur angesagt. Man merkte, das einem jeder Gang gut tat und man fühlte sich von Mal zu Mal sicherer und tatsächlich klappte es, das ich am 5. Tag nach der OP entlassen werden konnte.
Ich kann die orthopädische Klinik Oberlinhaus in Potsdam Babelsberg in jeder Hinsicht weiter empfehlen. Ich fühlte mich gut behandelt, versorgt und betreut.
Ich bedanke mich beim Chirurgen, der mich operiert hat und beim Team der Station B.

Nur dort!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlichkeit, ansprechbare Ärzte
Kontra:
Krankheitsbild:
Meniskus, Hallux Valgus, Zehkürzung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Freundliche Mitarbeiter, bis jetzt war ich nur zu ambulanten Operationen da, ich liebe die Vollnarkosen dort. Nach der Op gab es eine Mahlzeit und Kaffee, das hilft auch, damit die Narkose nachlässt. Die operierende Ärztin hat noch ein ausführliches Gespräch mit mir geführt und war auch sehr freundlich und ansprechbar auf Fragen. Ich habe mir vorgenommen, beim nächsten Mal die stationäre Behandlung auszuprobieren, dann werde ich die Bewertung aktualisieren. Die Klinik liegt auch günstig zu öffentlichen Verkehrsmitteln, S-Bahnhof nur 200 Meter entfernt,Bus fast direkt vor der Tür. Für orthopädische Angelegenheiten kommt für Eingriffe nur diese Klinik für mich in Frage!

DANKE!!!!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
soooo freundliche Atmosphäre
Kontra:
nichts ......
Krankheitsbild:
Hüft - Endoprothese
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Im Oktober 2019 bekam ich ein künstliches Hüftgelenk im Oberlinhaus.
Schon damals - nach gelungener Op und anschließender Reha wieder zu Hause - wollte ich mich gleich beglückt und lobend äußern, das funktionierte aber aus computertechnischen Gründen auf dieser Seite nicht.

Aber - auch gut 2 Jahre nach der Operation habe ich nicht vergessen, wie gut ich versorgt, operiert und nachbetreut wurde.
Freundlich zugewandtes, empathisches Pflege - Personal, Arzt/Ärzte, die auf Augenhöhe kommuniziert und Vertrauen ausgestrahlt haben, die "ihr Handwerk verstehen", allerbeste Betreuung auf ganzer Linie - kann ich nur resümieren.

Ich wünsche Ihnen weiterhin Freude an der Arbeit, Kraft, auch Unwegsamkeiten zu überwinden und viel Anerkennung Ihrer guten Arbeit!!!

Herzliche und dankbare Grüße aus Mecklenburg

Dem guten Ruf voll und ganz entsprochen

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Hier steht der Patient im Mittelpunkt in jeder Beziehung
Kontra:
ein Kontra konnte ich beim besten Willen nicht erkennen
Krankheitsbild:
künstliches Kniegelenk
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Am 4. Januar 2022 musste bei mir ein neues Kniegelenk eingesetzt werden.
Das ganze Aufnahmeprocedere verlief zügig, aber gekoppelt mit einer wohltuenden Freundlichkeit und Wärme. So konnte aller angestauter Stress und alle Ängste gut vor der OP abgebaut werden.
Die OP erfolgte ca. 2 Stunden nach der Aufnahme und verlief offensichtlich in allen Beziehungen reibungslos.
Das Personal: Ohne Ausnahme habe ich von allen eine herzliche Wärme empfunden, und ich habe das Gefühl gehabt, hier ist der Patient echt Mittelpunkt. Aus meiner Sicht, eins der wichtigsten Punkte für so eine Zeit der Genesung nach der OP.
Die Verpflegung: Natürlich konnte man kein Gala-Menue erwarten, aber das, was es gab hat geschmeckt, war gut gewürzt, abwechslungsreich und reichlich. Zum Frühstück, Mittag, Kaffe/Kuchen und Abenessen hatte man eine Auswahl, so dass die Verpflegung nicht monoton war.
Die ärztliche Behandlung war korrekt, freundlich, und für Fragen hat man sich ausreichend Zeit genommen.
Fazit:
Die Oberlin Klinik wurde aus meiner Erfahrung ihrem ausgezeichneten Ruf gerecht, und ich kann sie nicht nur weiterempfehlen, sondern würde mich auch jederzeit, wenn es sein muss dort wieder behandeln lassen.

Sehr gute Adresse für eine Hüftprothese

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundlichkeit aller Beteiligter
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüftarthrose, Gelenkersatz
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Kontakte vor der OP waren problemlos und seitens der Klinik professionell und freundlich.

Beratung und Untersuchung sehr gut.

OP professionell und für mich im Rahmen des Möglichen sehr angenehm.

Sehr auffallend finde ich die Mischung von Professionalität, Freundlichkeit und Zugewandtheit aller Beteiligter.

Hüftendoprothese ist gut

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüftarthrose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wenn Sie überlegen, ob und wo Sie Ihr verschlissenes Hüftgelenk durch eine Hüft-Endoprothese ersetzen sollen:

- Ja, machen Sie das, für ein Leben ohne Schmerzen.
- Gehen Sie in die Oberlinklinik. Die können das.

Ich wurde 1958 geboren und im November 2018 operiert. Ich hatte große Angst vor der Operation. Eigentlich war ich gesund, sportlich, hatte nur Schmerzen in der Hüfte. Bis 7 Monate vor der Operation konnte ich joggen, 3 Monate nach der Operation konnte ich wieder joggen. 15 Monate postop skifahren. Heute, 2021, funktioniert die HEP weiterhin beschwerdefrei. Darüber freue ich mich jeden Tag.

Die ärztliche und pflegerische Betreuung in der Oberlinklinik habe ich in sehr guter Erinnerung. Da herrscht ein guter Geist.

Dezember 2021 Andreas B.

Exzellente Fachklinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Sehr schönes Einzelzimmer)
Pro:
Man fühlt sich wirklich als Mensch hervorragend behandelt
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Hüft-TEP wg. Arthrose
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich bekam Ende September 2021 von Chefarzt Burkhardt Schmidt eine neue Hüfte (links). Vom Tag vor der OP bis zur Entlassung fühlte ich mich in der Klinik stets sehr gut aufgehoben. Die OP verlief offensichtlich wie geplant, ich hatte rel. wenig Schmerzen und schaffte am Nachmittag einen ersten kurzen Gang (Gehstützen) auf dem Flur. Die Zeit bis zur Entlassung eine Woche später verging angesichts des freundlichen und kompetenten Pflegepersonals, der guten Organisation, des schmackhaften Essens, des sehr angenehmen Zimmers mit funktionierendem W-LAN, der täglichen Physiotherapie und medizinischen Visite bestens. Heute, nach über zwei Monaten nach der OP, kann ich wieder schmerzfrei gehen. Ich bin daher sehr zufrieden, dass ich mich für die Oberlinklinik entschieden habe und bedanke mich bei Chefarzt Burkhardt Schmidt und dem Klinikpersonal!

Top Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kompetenz, Freundlichkeit
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüft TEP bds.
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Eine hochprofessionelle und patientenfreundliche Klinik! Das gilt für das Ärzteteam wie auch Krankenschwestern und Pfleger. Ich hätte nicht erwartet, nach der doch selten durchgeführten beidseitigen Hüft-TEP im wahrsten Sinne des Wortes so schnell wieder auf den Beinen zu sein.

Abselut empfehlenswert - Wirbelsäule.

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetent und immer Zeit. Umfangreiche Beratung.
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Gr. Wirbelsäulen OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr Empfehlenswert!
Von der Vorbesprechung über die Planung Einweisung, Operation, anschliesenden Pflege zur Entlassung habe ich immer hervoragende Behandlung bekommen. Als Patient habe ich nie Hektik erfahren.
Der Eingriff ist ein voller Erfolg.

Alles zur vollen Zufriedenheit

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 21   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Die herzlichen Schwestern
Kontra:
Die Reinigung war vllt nicht ganz so perfekt
Krankheitsbild:
Chargot Marie tooth
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich hatte große Angst vor der OP, doch schon bei der Aufnahme 2 Tage davor wurde ich eines besseren belehrt..man war für mich da, hatte ein offenes Ohr für meine Ängste und Sorgen. Alles klappte reibungslos und es war sehr genau organisiert. Am Tag der OP, war mein Herz auf Grund und die Sorge riesig... doch auf Station A , war ich damit genau richtig. Es klappte alles super und Reibungslos, 3 Stunden nach OP wurde ich schon auf dem Toilettenstuhl mobilisiert (meine OP war komplex und auch zeitlich sehr lang) doch das geschulte Personal war sofort hilfsbereit und offen für den Toilettenstuhl. Es wurde auf Schmerzen super eingegangen und auch auf Sorgen im Thema Verbandswechsel..ich kann dieses Haus mit seinen wunderbaren Ärzten und vorallem, herzlichen Schwestern nur empfehlen. Ich bedanke mich vom Herzen bei der Station A (Kinderbereich) für die so herzliche und sehr gute Betreuung . Es war großartig bei Euch und ihr seid ein wunderbares Team...ein tiefes Dankeschön für alles

Fachabteilung Wirbelsäule

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Herzlichkeit
Kontra:
Gab es nichts
Krankheitsbild:
Wirbelsäule
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Von Anfang an, waren alle Schwestern, sowie Mitarbeiter der Klinik, freundlich, hilfsbereit und herzlich. Alles wird klasse organisiert. Vom Spezial Termin in der Fachabteilung, bis hin zur Aufnahme auf die Station. Ich kann mich an der Stelle nur bedanken, das alles so reibungslos und freundlich geklappt hat.

Klasse

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
sehr freundlich
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüft TEP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr kompetent, sehr gut strukturiert.

Ein echter HEILUNGSORT

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Beeindruckend)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Professionell)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Beeindruckend)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Alles " fließt")
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Empathische Pflege
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Hüft OP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich bin zutiefst beeindruckt von dieser Klinik. Hochprofessionelle ärztliche Arbeit ( bei mir eine Hüft OP- dank dem entspannten Operateur .. leider keine Namensnennung erlaubt) und ein unglaublich freundlicher, fürsorglicher, emphatischer und zugleich heiterer Umgang mit mir als Patientin von Seiten des Pflegepersonals und der Ärzte! Mein Respekt und meine Hochachtung für diesen HEILUNGSORT.
DAAAAAAAANKE VON HERZEN!
Susanne Graeßner

Meine Hüft-OP - eine äußerst glückliche Erfahrung der Wiedergewinnung von Lebensqualität

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ich kann mir Verbesserungsmöglichkeiten gar nicht mehr vorstellen)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Mit der Beratung konnte ich Hindernisse und Störfaktoren, die den Erfolg der OP hätten gefährden können, rechtzeitig aus dem Weg räumen)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Exzellent!)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr angenehm unkompliziert)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Fachliche Exzellenz, höchstentwickelte Kultur des Umgangs mit den Patient:innen und großartiges Teamwork
Kontra:
-------------------------------------------------------------------------------------
Krankheitsbild:
Dysplasiecoxarthrose in der Konstellation von Skoliose, Beckenschiefstand und Osteoporose
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Wie schnell ich meine hochgradige Bewegungseinschränkung aufgrund einer fortgeschrittenen Dysplasiecoxarthrose trotz der komplexen Baustellen von Skoliose, Dysplasie, Coxarthrose und Osteoporose werde loswerden können, um Bewegung wieder lustvoll zu genießen, das hätte ich mir vor der minimalinvasiven Implantation einer zementfreien Hüft-TEP (AMIS-Technik) in der Oberlin-Klinik auch nicht erträumen können. Allerdings reichte das erste Vorstellungsgespräch bei meinem Operateur Chefarzt Burkhardt Schmidt aus, um vollstes Vertrauen in die OP zu gewinnen und mit der Aufklärung auch die Kraft zu erhalten, Hinder¬nisse noch rechtzeitig aus dem Weg zu räumen. Die OP hat alle meine Erwartungen so weit übertroffen, dass ich mir von meiner Erfahrung aus Verbesserungsmöglichkeiten gar nicht mehr vorstellen kann: Höchstmögliche Spezialisierung und fachliche Exzellenz mit innovativen Behandlungsmethoden und Techniken verbindet sich mit einer höchstentwickelten Kultur des Umgangs mit den Patient:innen, die stets den ganzen Menschen und seinen Heilungsprozess im Blick hat.
Heilung wird als das Werk eines wunderbar Hand in Hand arbeiten¬den Teams erkennbar aus höchst kompetenten und engagierten, verständnisvollen, empathischen und ermutigenden Ärzten – Chefarzt Burkhardt Schmidt, Facharzt Florian Kunz-Emmerich und Dr. med. Jan Peter Engelhardt – sowie einem aus künstlerischer und therapeutischer Tätigkeit höchst anregende Synergien entwickelnden Physiothera¬peuten – Philipp Schulze – und zahlreichen Schwestern und Pfleger:innen, Mitarbeiter:innen im Funktions- und Sozialdienst, in der Küche und in der Reinigung sowie in der Verwaltung, denen es auf beeindruckende Weise gelingt, Zugewandtheit und Fürsorglichkeit mit ihren unterschiedlichen Temperamenten zu würzen und aus dieser Vielstimmigkeit eine lebensfrohe Atmosphäre entstehen zu lassen. Ihnen allen sage ich meinen ganz herzlichen und ganz großen Dank! Sie haben aus meiner OP einen äußerst glücklichen Moment meines Lebens gemacht!

wirklich Top!

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
kompetente Ärzte, super Pflegeteam, leckeres Essen
Kontra:
---
Krankheitsbild:
Lendenwirbelfraktur
Erfahrungsbericht:

Nach einem schweren Reitunfall, welcher zur einer Wirbelsäulenfraktur des 1. Lendenwirbels führte, wollte ich mir nach der ersten stattgefundenen Not-OP (in einem anderen Krankenhaus)eine Zweitmeinung einholen. Auf Empfehlung wendete ich mich an den Chefarzt Herr Dr. med. Sascha Schneider, wo ich absolut Kompetent beraten wurde. Innerhalb kürzester Zeit stand mein nächster OP Termin fest und ich fühlte mich dort bestens aufgehoben und aufgeklärt über den gesamten Ablauf. Die Abläufe bis hin zur meiner OP verliefen Reibungslos, sowie die OP an sich. Dabei wurde mir ein Wirbelkörperersatz eingesetzt, sowie insgesamt 3 der Wirbel versteift, um Stabilität zu schaffen. Die Klinikmitarbeiter waren einfach superfreundlich und verschafften mir einen angenehmen Aufenthalt. Hier wird einfach durch und durch tolle Arbeit geleistet und man hat nicht den Eindruck in einem Krankenhaus zu sein, da dort eine sehr angenehme Atmosphäre herrscht. Nach meinem Aufenthalt, kann ich sagen, dass ich das Leistungsspektrum des Herrn Dr. med. Sascha Schneider unglaublich finde und richte hier mit einen besonderen Dank aus. Mit meinen 19 Jahren bin ich nun wieder auf dem besten Weg in ein unbeschwertes Leben.
Ich kann die Klinik nur weiterempfehlen und würde jederzeit wieder hier her kommen.

rundum gut versorgt

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 21   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Auch die Besuchertoiletten sollten für Orthopädische Patienten geeignet sein und Halterungen und Erhöhungen haben)
Pro:
Kompetent, hilfsbereit, jederzeit ansprechbar
Kontra:
3Bettzimmer hatte nur 1 Toilette
Krankheitsbild:
HüftOP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Habe nie zuvor so freundliches, kompetentes und hilfsbereites Personal erlebt und kann die Klinik nur weiter empfehlen!

Wirbelsäulenversteifung nach 10 Jahren (Spinalkanalstenose)

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Gute Nachsorge ,nach der OP.
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Aufenthalt im August 2021 war sehr gut.
Dr.Scneider und Dr. Beckmann haben mich von meinen qualvollen Schmerzen befreit die OP ist jetzt 6 Wochen her und mir geht es gut.
Ich möchte bei allen Mitarbeitern der Station bedanken

Ganz klares JA

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Heilungsplus durch extragute Betreuung
Kontra:
Krankheitsbild:
Schultereckgelenksprengung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die ruhige Atmosphäre ist fast ungewohnt, es ist zwar zu spüren, dass die Leute auf Zack sind, aber nicht gestresst. Die Beratung ist routiniert, im positiven Sinne. Alle sind ausnahmslos freundlich, geradezu liebenswert und wirklich bemüht.

Ich hatte eine Schultereckgelenksprengung Stufe 4/5 und ich fühlte mich wirklich gut aufgehoben dort. Die OP lief auch großartig. Kann die Klinik nur weiter empfehlen.

Zufriden

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ärzte und Personal freundlich und hilfsbereit
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Kniearthrose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hatte am 15.03.21 eine Knie OP. Wurde von Chefarzt Dr. Krause operiert. Kniegelenk wurde erneuert. Bin total zufrieden mit dem Ergebnis. Kann endlich wieder schmerzfrei laufen.
Ärzte und Personal freundlich und zuvorkommend.
Kann die Klinik nur weiter empfehlen.

Eine Schürfwunde - fünf Operationen. geht das nicht einfacher?

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden (OP-Bericht 7 Wochen nach der OP noch nicht geschrieben)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Krankenschwestern Patientenzimmern Verwaltungspersonal
Kontra:
Operation Assistenzärztin Sepsis
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Es tut mir leid, dies ist keine schöne Geschichte.

Nach einem Fahrradsturz habe ich mich in Behandlung begeben. Meine Verletzungen waren eine kleine Schürfwunde am Schienenbein und eine Prellung. Ich war voll mobil und schmerzfrei. In Folge der Behandlung haben sich meine Verletzungen entzündet und mussten operiert werden.
Ich wurde von einem FA am Donnerstag operiert und Am Freitag nach Hause entlassen. Ich erhielt mehrere Schmerzmittel. Ferner war an meiner Wunde ein Gerät befestigt, das Flüssigkeit aus der Wunde pumpte, sog. VAC.

Am Sonntag haben sich meine Verletzungen noch wesentlich stärker entzündet, schmerzten unerträglich, schwollen an. Der Arzt hatte auf meine telefonische Anfrage nachdrücklich gesagt, ich soll mehr Schmerzmittel nehmen und am Montag nüchtern zur OP in die Klinik kommen. Dies habe ich getan. Ich war schwach und hatte starke Schmerzen, dass ich nicht mehr allein ins Taxi steigen konnte. In der Klinik angekommen, war ich im Alter von 36 Jahren auf einen Rollstuhl angewiesen. Die diensthabende Ärztin hatte angefangen, mich für eine OP vorzubereiten, Blut abzunehmen und mir Venenzugänge zu legen. Meine Venen platzten.
Bald darauf hatte die die Ärztin die Erkenntnis, dass ich nicht in der Oberlinklinik operiert werden darf, weil sie eine solche OP nicht mit der Verischerung abrechnen könnten. Daraufhin telefonierte sie mit einem anderen Krankenhaus und organisierte für mich einen Transfer. Anschließend nahm sie mir den pumpenden Vacuum-Verband ab. Sie wollte offensichtlich nicht, dass das Gerät mit mir zusammen in die andere Klinik kommt und dann evtl. verloren geht. Es war äußerst schmerzvoll. Dann saß ich noch ca. 60 Minuten benebelt, dehydratisiert und leidend im Rollstuhl im Wartezimmer.
Als ich in der Notaufnahme ankam, erfuhr ich, dass mein zustand einer Sepsis nah ist.
Ich war 19 Tage im KKH und wurde noch vier Mal operiert, um das wieder gut zu machen. Ich habe keine Narbe, sondern mir fehlt einfach optisch ein Stück Bein und ein großer Hautdefekt.

4 Kommentare

Patientin_Oberlin_Babelsb am 18.08.2021

Also hier nochmal die unfassbaren Folgen der Behandlung:
Schürfwunde entzündet sich - OP-Fall - nach der OP Komplikationen und eine unsichere bzw. gar keine Weiterbehandlung.

Am Ende musste sich ein anderes Klinikum darum bemühen, eine Sepsis zu vermeiden und die Funktionalität des Beines zu erhalten. Es waren noch weitere vier Operationen unter Vollnarkose und 19 Tage Krankenhausaufenthalt notwendig.

Anschließend eine immer noch andauernde Wiederherstellung, Physiotherapie, verschobenes Gangbild und eine optische Entstellung, die ausschaut, wie die Folge eines Haifisch-Angriffs.

Und angefangen hat es mit eine Schürfwunde.

  • Alle Kommentare anzeigen

Immer ohne Bedenken

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 21   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
alles
Kontra:
Luxusprobleme - manchmal fehlten Tomaten zum Abendessen...
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die OP ist keine Woche her, und ich bin glücklich. Von Frau Dr. Neß würde ich mich jederzeit wieder operieren lassen. Das Personal ist super.
Als mir vor der OP kalt war, wurde ich "eingemummelt" mit mehreren Decken. Eine kleine Geste mit sehr sehr großer Wirkung.

Das Kleinigkeiten schief gelaufen sind, okey passiert. Aber es hat sich alles sehr schnell geklärt und ich war von vorne bis hinten versorgt.

Da meine Wirbelsäule eine reine Katastrophe ist, werde ich mich jederzeit wieder in dieses Haus begeben!

Sehr empfehlenswert!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetente Ärzte, kompetentes Pflegeteam, gute Stimmung
Kontra:
Krankheitsbild:
Künstliches Hüftgelenk
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich habe von Chefarzt Burkhard Schmidt ein künstliches Hüftgelenk links erhalten und möchte mich sehr herzlich für seine Kompetenz, seinen stets aufmunternden Zuspruch und seine warmherzige Unterstützung und Begleitung bei meinen ersten Schritten wenige Stunden nach der OP am 6.7. und auch an den folgenden Tagen bedanken. Er hat mir durch seine zugewandte, natürliche Art und menschlichen Zuspruch meine Angst genommen.

Ich bin von allen Klinikmitarbeitern außerordentlich kompetent, liebevoll und zugewandt betreut worden und habe mich in der Oberlinklinik sehr wohl gefühlt.

Dafür ein großes DANKE an alle.

z.Zt. befinde ich mich in der Reha im Medical Park Humboldtmühle, habe alle Schmerzmittel 14 Tage nach OP (wie von der Oberlinklinik empfohlen) abgesetzt, bin schmerzfrei und mache beim Laufen gute Fortschritte.

Oberlinklinik Potsdam jederzeit wieder

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 06.2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Super OP-Team, super Pflege-Team, gutes Essen, alles sehr sauber
Kontra:
Krankheitsbild:
Schulter
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Aufgrund einer Verletzung der Schulter, wurde ich am 28.06.2021 in der Ambulanz vorstellig.Aktuelles MRT und CT war vorhanden. Am 29.06. fand dann die Patientenaufnahme(Blutentnahme, PCR-Test,EKG, Vorgespräch mit Anästhesie und Orthopädie)statt und am 30.06. war schon Tag der OP. Um 9:00 Uhr sollte und bin ich erschienen, um ca. 11:30 Uhr erhielt ich ein Dreibett-Zimmer auf Station A ganz für mich allein. Aber es gibt ein schönes Wartezimmer, sodass einem das Warten nicht zu lang wurde. Außerdem gab es auch noch einiges zu tun: Die Anpassung der neuen Armschiene, nochmals PCR-Test und noch ein bisschen Papierkram. Am Nachmittag kam der leitende Oberarzt Herr Dr. Marcello Sanchez-Böehm ins Zimmer und erklärte nochmal sehr ausführlich und verständlich den Ablauf der OP. Die OP begann planmäßig 17:00 Uhr und verlief nach Aussage der Ärzte problemlos. Nach dem Erwachen gab es sogar noch etwas zu essen und dann ging es aufs Zimmer. Am nächsten Morgen wurde durchs Fachpersonal der Umgang mit der Schiene erklärt- es blieben keine Fragen offen. Der leitende Oberarzt, Assistenzarzt und Anästhesist kamen am nächsten Tag ebenfalls einzeln zur Visite, erklärten den gestrigen Verlauf der OP und erkundigten sich nach meinem Befinden. Mein Fazit nach kurzem Aufenthalt: Das Krankenhaus macht einen sehr gepflegten und sauberen Eindruck. Das gesamte Personal von Reinigungskraft bis Ärzteteam ist mega kompetent, sehr engagiert und super freundlich.

Dank der Oberlin-Klinik endlich wieder beschwerdefrei!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Hervorragende medizinische und pflegerische Behandlung
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheibenprolaps LWS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Im Dezember 2020 erlitt ich einen gravierenden Bandscheiben-Prolaps L3/4.
Die Schmerzen wurden über die Monate trotz intensiver Physiotherapie, manueller Therapie, insgesamt 4 PRT (Spritzen unterm CT) und Analgetikaeinnahme immer heftiger.
Mitte Mai bin ich dann auf Empfehlung zur WS-Sprechstunde zu Frau Dr. med. Schmidt in die Oberlin-Klinik und zu Herrn Dr. med. Schneider in die Praxis.
Beide erkannten unabhängig voneinander sofort auf den MRT-Aufnahmen (vom Dez.20 + Apr.21), dass der Prolaps aufgrund einer Umstülpung sich gar nicht von allein zurückbilden konnte und dies nur durch einen (minimalinvasiven) operativen Eingriff zu beheben sei.
Diese Diagnose hätte ich mir schon viel eher von den mich vorher behandelnden Ärzten in Berlin gewünscht!
Nun ging alles ganz schnell. Die OP wurde auf den 26.05.21 festgesetzt und ist sehr gut verlaufen. Am 31.05.21 durfte ich schon wieder nach Hause.
Mein Heilungsverlauf ist mehr als zufriedenstellend.
Meine ewigen Schmerzen im Rücken mit heftigen Ausstrahlungen über das Gesäß in beide Beine gehören der Vergangenheit an! Ich kann mich schon wieder ohne größere Einschränkungen gut bewegen.
Daher auch auf diesem Weg nochmal ein ganz großer Dank an das ganze Team der Oberlin-Klinik, vor allem an Chefarzt Dr. med. Schneider, Dr. med. Beckmann, Dr. med. Lohbrunner, Dr. med. Schmidt und an die Schwestern und Pfleger der Station C für die sehr fachmännische und fürsorgliche Betreuung und den reibungslosen Ablauf während meines Aufenthaltes und natürlich auch an die Mitarbeiter der Verwaltung für die schnelle und unkomplizierte Aufnahme meinerseits.
Während meiner Tage in der Oberlin-Klinik ist wirklich alles bestens gelaufen und ich konnte den Eindruck gewinnen, dass mir als Patient eindeutig Aufmerksamkeit geschenkt wird und ich nicht nur eine Nummer von vielen bin.
Ich hoffe, ich muss nicht nochmal am Rücken operiert werden. Aber wenn doch, dann nur in der Oberlin-Klinik in Potsdam!

Wirbelsäulenoperation

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (meinen besonderen Dank an Dr. Beckmann)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (ich konnte mir ein Einzelzimmer buchen)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
das gesamte OP Team sowie alle Schwestern und Pfleger
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall und 4.,5. Lendendenwirbelprobleme
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

mein orthopäde dr. stahl hat mich wegen meines Wirbelsäuelenproblems an die Oberlinklinik in Potsdam überberwiesen.Nach einer gründlichen Untersuchung und Beratung am 19.5.2021 wurde sofort einen OP termin festgelegt, welcher schon am 26.5.2021 stattfand.ich möchte mich auf diesem Weg ganz herzlich bei den Ärzten Dr. Beckmann, Dr. Schneider und Frau Dr. Schmidt bedanken, die Operation ist gut verlaufen und ich kann mich wieder bewegen, zwar noch sehr vorsichtig aber es geht jeden tag ein bisschen besser. Auch den lieben Schwestern und Pfleger der Station C (Aufenthalt vom 25.5.bis2.6.21)und der Wachstation sowie dem gesamten OP-Team möchte ich ganz herzlich danken. So eine liebevolle Betreung habe ich bis jetzt noch nicht kennengelernt darum nocheinmal ganz, ganz lieben Dank. Cornelia Bolz

Spinalkanal Stenose - Der Weg zurück ins normale Leben

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
intensive Betreuung vor, währen und nach der OP
Kontra:
---
Krankheitsbild:
Spinalkanal Stenose 3/4/5
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

ich bin nach monatelangen starken Beschwerden am Rücken-,und Hüftbereich im Mai 2021 auf eigenen Wunsch in die Oberlinklinik Potsdam-Babelsberg überwiesen worden.
Dort fand dann auch die OP zur Beseitigung der Spinalkanal Stenose statt.
Rückblickend nach fast 4 Wochen kann ich sagen:dort hin zu gehen, das war die beste Wahl.
Für mich war die jahrzehntelange Erfahrung dieser Klinik mit ihrem Ärzte- und Schwesternteam auf diesem
Fachgebiet bei der Auswahl entscheidend.
Ärzte- und Schwesternteam sind kompetent und überzeugend. Und das auch in Corona-Zeiten, wo sich viele nicht unbedingt in ein Krankenhaus gehen wollen , obwohl sie es müssten...

Danke nochmals dem gesamten Team auf Station C !

Super Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Hervorragende medizinische und pflegerische Behandlung
Kontra:
Mittagessen nicht jedermanns Geschmack
Krankheitsbild:
Kniegelenkoperation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 19.05.21 bis 26.05.21 Patient auf der Station B. Nach einer Kniegelenkoperation wurde ich hier hervorragend behandelt und versorgt. Mein Dank gilt dem gesamten Pflegepersonal, die sich stets uneingeschränkt, um nicht liebevoll zu sagen, um mein persönliches Wohlergehen kümmerten. Immer ansprechbar und hilfsbereit,ohne ein Klagen oder "Meckern/Jammern, kurz gesagt, ich hatte ein "Rund-Um-Sorglos-Paket"erhalten. Zu erwähnen sei auch die kostenlose Versorgung mit Medien, wie TV und WLAN. Ist leider in Potsdamer Krankenhäuser nicht selbstverständlich. Hervorragend und ein Genuss war das tägliche Frühstück und das Abendbrot. Das Mittagessen war für mich Geschmackssache.
Ich kann die Oberlinklinik in Sachen Orthopädie sehr empfehlen.

Weitere Bewertungen anzeigen...