• Medizinfo Logo
  • gesuendernet.de Logo

Krankenhaus Rummelsberg

Talkback
Foto - Krankenhaus Rummelsberg

Rummelsberg 71
90592 Schwarzenbruck
Bayern

394 von 458 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
recht gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
recht gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

461 Bewertungen

Sortierung
Filter

Minimaler Eingriff -Maximaler Erfolg

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüftendoprothese
Erfahrungsbericht:

Nachdem im August 2018 die Operation meiner rechten Hüfte (Endo Prothese) in der Klinik Rummelsberg von Herrn Professor Dr. Dr. Drescher glänzenden Heilungserfolg aufwies, war es eine Selbstverständlichkeit auch die linke Hüfte dort ersetzen zu lassen.
Wieder wurde ich von Herrn Professor Dr. Dr. Drescher nach der, von ihm entwickelten, minimalinvasiven Methode persönlich operiert und der Heilungserfolg ist analog zur ersten Operation im August letzten Jahres hervorragend.
13.03.2019: Freundliches, informatives Aufklärungsgespräch.
15.03.2019: Ca. 08:00 Uhr operativer Eingriff, nachmittags erste Gehversuche mit therapeutischer Hilfe und ca. 22:00 Uhr erste selbständige Schritte mit Gehhilfen.
Habe die Klinik schmerzfrei (ohne Belastung) verlassen und beginne am 25.03.2019 ambulante Reha im (auch empfehlenswerten) Reha Zentrum Wöhrderwiese.
Nicht unerwähnt bleiben darf die überaus freundliche und fürsorgliche Pflege auf Station 1, Nord (einzubeziehen hier auch die Verköstigung) ebenso wenig das nicht minder freundliche und zügige Aufnahme- und Belegungsverfahren.
Ein herzliches Dankeschön und meine Hochachtung.

Hüft TEP

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (Selten so ein ausführliches Aufklärungsgespräch erhalten.)
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Man merkt der Klinik das Alter schon an. Die Nasszellen sind nicht mehr ganz auf dem aktuellsten Stand.)
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüft TEP links
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Voruntersuchung zur anstehenden OP erfolgte sehr professionell.
Die Wartezeiten zwischen den einzelnen Untersuchungen gestalten sich zum Teil sehr langwierig.

Krankenhausaufenthalt nach Unfall

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetente individuelle Versorgung durch Ärzte u. Pflegepersonal
Kontra:
Wartezeit bei Aufnahme zu lang
Krankheitsbild:
Operation nach Oberarmbruch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

In dieser Klinik fühlte ich mich als Patient
sehr individuell von den Ärzten als auch vom
Pflegepersonel kompetent und vor allem menschlich
sehr einfühlsam betreut.

Kompetent, freundlich, erfolgreich

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
sehr gute fachliche Beratung / Behandlung und freundliche Betreuung
Kontra:
Krankheitsbild:
Schulteroperation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Insgesamt eine sehr angenehme Atmosphäre mit freundlichen engagierten Mitarbeitern.

Rundum zufrieden

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Es lief alles reibungslos)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Gute Aufklärung über OP und weitere Behandlung)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Bekam alle Behandlungsschritte verständlich erklärt)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundliches Pflegepersonal /Ärzte
Kontra:
Krankheitsbild:
Impingement Syndrom , AC-Gelenksarthrose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wurde am 5.3.2019 morgens freundlich empfangen und umgehend für die OP vorbereitet.
Nach der OP kahm ich auf die Station wo ich freundlich empfangen und umsorgt wurde. Bekam noch am Nachmittag durch den Operateur den Verlauf und Umfang erläutert.
Konnte bereits am 7.3.2019 Wieder entlassen werden zur weiterbehandlung durch Meinen Orthopäden zuhause.
Bin mit dem Verlauf und der Pflege sehr zufrieden.

Aufenthalt im Querschnittzentrum Rummelsberg

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
persönliche Betreuung und Sorgfalt
Kontra:
Ausstattung ist nicht so gut
Krankheitsbild:
Tetraparese inkomplett
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr persönliche Betreung und Untersuchungen mit Sorgfalt durch Dr. Ponfic und sein Team. Familäre Atmosphäre auf der Station. Guter Pflegedienst und Physio Therapie.

Krankenhaus Rummelsberg

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Sehr gute Ärzte und Chirurgen
Kontra:
Altes Krankenhaus
Krankheitsbild:
Knieprotese, Schulter Prothese
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich befand mich am 18.02.19
In der Klinik Rummelsberg.
Ich bekam eine Knieprotese rechts, alles verlief reibungslos und ohne Probleme. Der ganze Verlauf ab der OP bis zur Entlassung war genial.Ein großes Lob an die Ärzte und dass Personal. Hab mich immer in gute Hände gefühlt.Bin schon 6mal Operiert, Schulter und Knie. Würde immer wieder hier nach Rummelsberg kommen.

Passt scho

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Chefarzt
Kontra:
Krankheitsbild:
Bursitis
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Gefällt mir

Familiäre Atmosphäre

Orthopädie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Einfühlsamer individueller Umgang mit Patienten und ihren Angehörigen
Kontra:
Dusche/ Bad auf der Station, nicht ans Patientenzimmer angegliedert;
Krankheitsbild:
Querschnittslähmung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Auf Empfehlung und um Unterstützung bei der Antragstellung eines Therapiemittels zu bekommen, lernten wir Dr. Matthias Ponfick und sein Team auf der Station 15 des KH Rummelsberg kennen und schätzen. In einer sehr ruhigen und familiären Atmosphäre erlebten wir knapp drei Wochen in Schwarzenbruck.
Dabei war die verständnisvolle Art der Ärzte und des Pflegeteams sehr angenehm.
Besonders eindrucksvoll empfanden wir wie Dr. Ponficks verschiedenste fachliche/therapeutische Zusammenhänge uns als Laien, zu jeder Zeit und nie gehetzt wirkend, erklärte. Seine Ideen und Anregungen waren dabei äußerst innovativ.
Mein Mann fühlte sich nach dem Aufenthalt besser medikamentös eingestellt, stabiler im Rumpf, sehr motiviert und ausgeglichen im allgemeinen Wohlbefinden.
Auch wenn die Rahmenbedingungen, z.B. Sanitäreinrichtungen, noch nicht ideal sind, war dieser Krankenhausaufenthalt sehr angenehm für uns alle. Im Juli 2019 werden wir wiederkommen.

Da wird einem geholfen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (endlich richtig eingestellt)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Zimmer etwas zu klein)
Pro:
Super Klinik
Kontra:
Bad nicht abschließbar
Krankheitsbild:
Querschnittslähmung mit ausgeprägter Spastik
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Man fühlt sich sehr gut aufgehoben. Es wird sich Zeit für den Patienten genommen, das Pflegepersonal ist sehr gut. Ärzte nehmen sich für den Patienten Zeit und suchen ausgiebig nach Lösungen. In nur 3 Monaten mehr Lebensqualität wieder gewonnen, eine andere Klinik hat das in 19 Jahren nicht geschaft.
Top Klinik die mein vollstes Vertrauen hat.

Danke

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Halswirbelsäule
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Einfach nur positiv ????????

Nach Hüft-OP bereits nach 4 wochen schmerzfrei

Orthopädie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Das OP-Team hat sehr gute Arbeit geleistet.
Kontra:
Es gibt nichts negatives zu sagen
Krankheitsbild:
Rechte Hüfte war total kaputt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Termin für Untersuchung und zur OP war inñerhalb kurzer Zeit möglich. Die Hüft-OP verlief sehr gut und nach 5 Tagen ging es zur Reha. Bereits nach 4 Wochen hatte sie keine Schmerzen mehr. Sind begeistert wie alles gelaufen ist. Können es mit guten Gewissen weiter empfehlen.

Sprunggelenkverletzung

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Klinik insgesamt sehr gut, Zugänglichkeit zum Bringen und Abholen, siehe unten bei "Kontra")
Pro:
Kompetenz, Schnelligkeit, Freundlichkeit
Kontra:
Zugang zur Notaufnahme wenn Anfahrt ohne Krankenwagen erfolgt ist umständlich (keine Haltemöglichkeit, Parkschein erforderlich, weite Wege, Parkplatz nicht eisfrei geräumt ...)
Krankheitsbild:
Maisonneuve- Fraktur, (Wadenbeinbruch und Sprunggelenk Bänderriss)
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Zügige,sehr freundliche, kompetente Behandlung in der Notaufnahme. Klar kommunizierte Befund und Diagnose sowie Aufklärung über die notwendige Operation. Gute Versorgung für die Wartezeit bis zur Operation. Vielen Dank an das gesamte Team der Notaufnahme.
Die Operation ist komplikationsfrei verlaufen.
Die stationäre Betreuung im Mehrbettzimmer war stets sehr umsichtig, freundlich, zugewandt und schnell.
Die Versorgung durch die hauseigene Ortopädietehnik mit den notwendigen Hilfsmitteln (VacoPed Unterschenkel - Fuß - Orthese, Schuherhöhung und extralange Unterarm - Gehstützen) erfolgte schnell und unkompliziert.
Vielen Dank an das Stationsteam und besonders Herrn OA Dr. Tylla

Jederzeit wieder

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Toller Operateur mit modernster Navigationstechnik
Kontra:
Lange Wartezeiten bei ambulanten Aufnahme
Krankheitsbild:
Starke Gonathrose im Knie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde im Nov. von Herrn Prof. Dr. Dr. Drescher operiert. Ich bekam eine Knie TEP,die mit Navigation eingesetzt wurde.Am nächsten Tag konnte ich schon mit Krücken laufen.Nach 71/2 Wochen nehme ich nur noch meine Wanderstöcke,wenn ich längere Wege gehe. Ich bin schmerzfrei.
Ich möchte mich hiermit bei Herrn Prof. Dr.Dr. Drescher für die tolle OP bedanken, ebenso bei allen anderen mitwirkenden Ärzten und dem Pflegepersonal.
Ich kann die Klinik nur weiter empfehlen. Ich werde mich für meine andere Knie OP ebenfalls wieder dort operieren lassen.

Rundum zufrieden

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Betreung
Kontra:
Krankheitsbild:
Rückenmarksoperation mit Querschnittssymptomatik
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde im August 2018 nach einer Rückenmarksoperation mit Querschnittssymptomatik eingeliefert.
Die Aufnahme erfolgte rasch uns zügig. Das Personal arbeitete rundum gut zusammen und ich fühlte mich während des gesamten Aufenthalts sehr gut betreut. Die Zimmer sind groß und geräumig und wurden immer gut greinigt.
Ich wurde gut auf das Leben im Rollstuhl vorbereitet. Auch die Nachbetreuung verlief stets zufrieden.

Danke, fühlte mich wohl

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
alle sehr zuvorkommend, hilfsbereit usw.
Kontra:
Krankheitsbild:
Querschnittlähmun
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

- Pfleger sehr zuvorkommend, hilfsbereit usw. einfach super
- Arzt (Dr. Ponfick), nimmt sich für den Patient sehr viel Zeit, erklärt ausführlich alle Fragen, einfach super
- Physio, sehr viel Therapie, super,

TRAUMCHIRURG -TRAUMPERSONAL - TRAUMKLINIK

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (jederzeit weiterzuempfehlen)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Neurochirurgie Wirbelsäule-Oberste Liga - Visite TOP)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Toilettenspülung schwer gängig :) Essen hat Verbesserungspotential :))
Pro:
Neurochirurgie Wirbelsäule - ELITE*** - Pflegepersonal Top - Herz+Wärme***
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall LWS Massenvorfälle - Spinalstenose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hatte über einen Zeitraum von drei Jahren immer wiederkehrende Schmerzen, die sich wie ein stechender Nervenschmerz ausgehend vom Gesäß über das Bein bis in die Wade zogen. Im Oktober konnte ich kaum noch laufen... Nach MRT-Befund hatte ich sehr rasch einen OP-Termin bekommen.
Ein guter Freund von mir, ein Orthopäde, hat mir diese Klinik empfohlen und mich nach Rummelsberg überwiesen.
Hier ist man in den besten Händen****** Das Pflegepersonal ist sehr freundlich, zuvorkommend, hilfsbereit, warmherzig und jederzeit sofort zur Stelle. Die Leute haben meinen Aufenthalt so angenehm wie möglich gestaltet. Diese Klinik hat Herz und Mitgefühl. Gleichzeitig ist sie sehr gut strukturiert und organisiert und hebt sich deutlich ab von anderen Kliniken. Hier läuft alles Hand in Hand.
Die ärztliche Betreuung ist ein Traum ******
Hier wird man nicht "abgefertigt" . Die Ärztin hat sich Zeit für mich genommen. Ich wurde aufgeklärt über die anstehende OP und all meine Fragen wurden ausführlich und sehr freundlich beantwortet.
Visiten finden täglich statt und es ist jederzeit ein Arzt greifbar.
Herr Dr. Uwe Vieweg, Chefarzt der Abteilung Wirbelsäulenchirurgie hatte mich am
14. November 2018 operiert.
Nach der Narkose erwacht hatte ich KEINE SCHMERZEN mehr im Bein. Keine Einschränkung beim Laufen. Für mich war dieser Moment wie ein Wunder. Ich hätte die ganze Klinik umarmen können. Es sind nun 5 Wochen vergangen und ich bin "wie neu" - keine Schmerzen, keine Einschränkung - ein neues Lebensgefühl.

Meinen herzlichster Dank gilt besonders Herrn Dr. Uwe Vieweg - ich werde Sie nie vergessen :) Und ich hatte panische Angst vor der Operation. Sie haben mir durch Ihre einfühlsame, positive und charismatische Art die Angst genommen, vor allem aber haben Sie als Neurochirurg einen exzellenten Job gemacht.

*************TAUSEND DANK dafür!*************

Ich wünsche Ihnen und Ihrem Team ein frohes Weihnachtsfest und für das Neue Jahr Alles Liebe, Glück und Gesundheit.

Liebe Grüße, M. L.

Glück im Unglück

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017/2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
fachkundiges und sehr engagiertes Personal
Kontra:
WLAN-Verbindung war nicht immer stabil
Krankheitsbild:
Querschnittsyndrom
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Für mich war der Aufenthalt in Rummelsberg das Beste was mir in der missarablen gesundheitlichen Situation passieren konnte.

Kompetentes, fachkundiges, sehr engagiertes und freundliches Team (Stadion, Therapeuten, Ärzte).

Patient wird motiviert, gefordert und gefördert.

ehrliches und offenes Feedback zum gesundheitlichen Zustand und zu dem möglichen Verbesserungspotential.
Transaparenz bei den möglichen Risiken oder bestehenden Problemen.

Man konnte in Eigenregie Übungen durchführen. D.h. es war eingeschränkter Zugang zu einigen Geräten möglich. Es wurde jedoch immer auf die Sicherheit geachtet.

Sehr zu Empfehlen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
sehr zufrieden
Kontra:
Krankheitsbild:
Querschnitt
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war in dieser Klinik von 6.8.2018 bis 7.9.2018(Querschnittzentrum)da wurde meine Blase Top eingestellt lob an Herrn Dr.Ponfick und sein Team,auch Krankengymnastk training usw. ist echt Super sehr gute Therapeuten,sowie auch Schwestern und Pflerger alles Top und sehr freundlich.

Gruss
Ronny

Schulter OP Supraspinatussehne, Bizepssehne, Schleimbeutel

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (bei Aufnahme vor OP herrschte etwas Durcheinander)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (relativ altes Krankenhaus, angeblich erfolgt demnächst Neubau)
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Teilruptur der Supraspinatussehne rechts, Tendinitis der langen Bizepssehne, Chron. Bursitis rerchts
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

OP war am 03.12.18, schneller OP Termin, sollte um 7 Uhr da sein, war 2. OP Patient, kam aber erst um ca. 13 Uhr dran, OP verlief gut, bis jetzt schmerzfrei, Schmerzbehandlung im Krankenhaus war sehr gut, bei Aufklärungsgespräch wurde ich als Laie gut informiert,

Querschnittzentrum: Keine Schmerzen mehr

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (wurde mit Medikamenten sehr gut eingestellt)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ärzte und Team sehr kompetent
Kontra:
Krankheitsbild:
inkomplette Querschnittlähmung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kam mit schlimmen Nervenschmerzen (seit ca.3 Monaten) zur medikamentösen Einstellung ins Querschnittzentum Rummelsberg. Meine Medikamente wurden angepasst und ergänzt und ich bekam mind. 2 mal am Tag gezielte Krankengymnastik. Die Therapeuten hier sind sehr gut. Nach ca. 1 Woche wurde es besser. Die psychologischen Techniken um mit Schmerzen umzugehen haben mir auch sehr geholfen. Ich hätte nicht gedacht das es so schnell so gut wird. Ich bin jetzt nach 3 Wochen so gut wie schmerzfrei. Die Krankenschwestern und Pleger sind auch super. Ich kann dieses Querschnittzentrum nur weiterempfehlen!!!

Sehr zufrieden!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetenter Arzt, gutes und freundliches Personal, angenehmes Klima
Kontra:
Krankheitsbild:
Knieschmerzen, Plica Mediopatellaris
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Super Diagnostik, gute Aufklärung und verständliches Vorgespräch mit dem operierenden Arzt Dr. Tylla.
Von der stationären Aufnahme bis zur Entlassung am nächsten Tag war alles bestens organisiert.

Von Katastrophe zur super Qualität

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Nach Wechsel super)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Nach Wechsel super)
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Nach Wechsel super)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden (Nach Wechsel super)
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Ärztin
Kontra:
Arzt
Krankheitsbild:
Schmerzen rücken
Erfahrungsbericht:

Schockiert und gleichzeitig begeistert
War in der Notaufnahme, der anwesende Arzt?? War bodenlos.keine Ahnung was er war, aber eine Untersuchung gab es nicht, er hat mich angesehen und mir gesagt was ich habe. Vielleicht hat er ja eine Glaskugel! Würde dann geröngt. Wusste nicht ob ich was sagen soll. Und wollte wieder gehen, weil das hätte ich beim Bäcker auch bekommen! Dann war anscheinend Schichtwechsel und plötzlich hatte ich eine Qualität um 180grad.ich weiss man soll keine Namen nennen, aber die Ärztin soll nicht in einen Topf geworfen werfen. Es gab dann auf einmal eine Behandlung, eine richtige Untersuchung. Ein Verhalten, top! Und einen roten Faden, mit dem ich nun handeln kann! Vielen vielen Dank!!

1 Kommentar

KRU_UK am 30.11.2018

Sehr geehrter User "AnsiS",

vielen Dank für den Erfahrungsbericht hinsichtlich Ihres Aufenthalts in unserer Notaufnahme. Gerne würden wir den Sachverhalt aufklären. Hilfreich ist es, wenn Sie sich hierzu mit uns in Verbindung setzen. Zudem wäre es schön, wenn Sie Ihre Bewertung nochmal überdenken. Schließlich waren Sie ja mit der Behandlung weitestgehend sehr zufrieden - mit Ausnahme zu Beginn der Behandlung. Dies geht so aus Ihrer Sterne-Bewertung leider nicht hervor!

Freundliche Grüße, Ihr Krankenhaus Rummelsberg (dk)

Schnelle, professionelle Hilfe

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
traumatische Meniskusläsionen durch Sturz
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr kompetente Beratung durch alle involvierten Ärzte, schneller OP-Termin, bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis!

1 Jahr nach der Operation

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: Nov. 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
OP-Technik von Prof. Drescher
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüft-Operation nach Cox-Arthrose 4. Grades
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

1 Jahr nach meiner Hüftoperation möchte ich mich nochmal ganz herzlich bedanken bei allen Mitarbeitern, die zum Gelingen meiner Operation beigetragen haben!
Allen voran möchte ich natürlich Prof. Drescher nennen, der durch seine hervorragende OP-Technik und sein fachliches Wissen und Können maßgeblichen Anteil an diesem Erfolg hat!
Nach einem Jahr kann ich wirklich beurteilen, dass
alles bestens verlaufen ist, ich bin schmerzfrei und kann wieder alles tun, was mir wichtig ist
z.B. Sport treiben (u.a. reiten!), wandern, etc.
Bereits 4 Wochen nach der OP und der Reha war ich wieder topfit und ging ohne Gehhilfen!
Vielen Dank für die wieder gewonnene Lebensqualität und -freude !!

Sprunggelenk OP

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Spitzen Behandlung
Kontra:
Krankheitsbild:
Sprunggelenk rechts und Sehnen waren total lädiert.
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr kompetente Behandlung, spitzen Beratung,
optimale Operationen am rechten Sprunggelenk, Prof. Dr. Richter und seine Kollegen haben mir mein Sprunggelenk gerettet, kann wieder schmerzfrei laufen.
Das ganze Team, ob ambulant oder stationär sind alle sehr freundlich und hilfsbereit, hier fühlt man sich sehr gut aufgehoben.
Ich bedanke mich sehr herzlich bei Prof. Dr. Richter, dass ich nach eineinhalb Jahren ohne Schmerzen bin, ich hätte gleich zu ihm gehen sollen, dann wäre mir einiges erspart geblieben.
Super Truppe, kann ich nur weiter empfehlen.

Termin war ein Reinfall

Orthopädie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Nichtärztliches Personal sehr freundlich
Kontra:
Ärzte überheblich und von oben herab
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wir haben unser Kind für eine zweite Meinung in der orthopädischen Kinderambulanz vorgestellt.
Erhofft haben wir uns innovative Behandlungsansätze, die die Beschwerden unseres Kindes nachhaltig bessern.
Wenn man die Fachartikel auf der Klinikhomepage liest, wird dort der Eindruck vermittelt, dass hier Ärzte arbeiten, die Ahnung haben.

Ergebnis:
Die körperliche Untersuchung war oberflächlich. Dafür wurde die orthopädische Problematik psychologisiert (und das nach 5 Minuten!).
Ein eindeutiger MRT-Befund lag vor und wurde abgetan.
Unserem Kind wurde vorgeworfen, nicht genug den Fuß zu belasten und zu wenig zu trainieren.
Allerdings hat unser Kind immer(!!!) genau nach Arztanweisung gehandelt und die Physiotherapeuten auch. Aufgrund des aktuellen Befundes (schmerzhafte Knochenmarködeme in fast jedem Fußknochen!) sollte sie momentan entlasten. Sie hat bis dahin voll belastet!
Unterstellt wurde übermäßige Schonung. Dass das nicht stimmt, wollten die Ärzte nicht hören/ wahrhaben.

Aufgrund von mehrfach übersehenen Verletzungen bei einem einzigen Umknicktrauma ist unser Kind ohnehin schon skeptisch gegenüber Ärzten.
Dieser Termin hat absolut kein Vertrauen geschaffen.

Wirklich schade.

Es ist für uns nicht nachvollziehbar, dass Ärzte so mit Eltern und ihren Kindern umgehen.

Vielleicht wäre es besser gewesen , wenn unser Kind bei einem Fußspezialisten in ihrer Klinik gewesen wären, statt bei "selbsternannten Psychologen".

1 Kommentar

KRU_UK am 06.11.2018

Sehr geehrter User "King.jr68",

wir möchten, dass sich unsere Patienten und deren Angehörige in unserem Krankenhaus gut aufgehoben fühlen und mit der Behandlung und Betreuung zufrieden sind. Ihre Kritik nehmen wir sehr ernst und sind an einer Aufklärung Ihres geschilderten Sachverhaltes interessiert. Leider ist es uns auf Grund der Anonymität des Forums nicht möglich, den Fall ohne Ihre aktive Mithilfe zu beleuchten.

Als Beschwerdemanager des Hauses möchte ich Ihnen deshalb gern anbieten, sich persönlich mit uns in Verbindung zu setzen. Dafür können Sie die interne Benachrichtigungsfunktion des Forums nutzen oder Sie rufen uns an unter 09128/5043331.

Mit freundlichen Grüßen, Ihr Krankenhaus Rummelsberg (dk)

Klinikbeurteilung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Elenbogenfraktur
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

-Sehr schnelles Behandlungsvorgehen
-Sehr kompetentes Ärtzepersonal
-Versorgung war sehr gut, vielfältig und ausreichend
- Chefarzt Prof. Dr. Stangl ist extra nachts in die Klinik gefahren um meinen komplizierten Bruch sofort zu operieren, was mir gezeigt hat das er Arzt mit Leib und Seele ist. Herzlichen Dank an Prof. Dr. Stangl und seine Mitarbeiter!

wie bei Freunden...

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundlichkeit, sich wohl fühlen, sich Zeit nehmen
Kontra:
Krankheitsbild:
RückenmarkErgo und Pschlaganfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

ich war im Frühjahr 2018 in der Klinik Rummelsberg für 5 Wochen stationär untergebracht. Mir gefiel von Anfang an die Freundlichkeit, die Herzlichkeit mit der man dort empfangen und betreut wurde, egal ob Ärzte oder Pfleger. Mir kam es vor, als wäre ich unter Freunden.
Die Ergo und Physio taten es gleichermaßen.

Immer wieder gerne nach Rummelsberg!

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Das freundliche Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Biopsie wg. Histologiebestimmung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Trotz einer notfallmäßigen Behandlung erlebte ich sehr freundliche und zugewandte MitarbeiterInnen, sowohl an der Aufnahme, im Sekretariat und Prof. Dr. Stangl persönlich. Ich fühlte mich rundum geborgen und sehr gut versorgt.

Hüft OP

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Großartig)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Begeistert bin ich von Personal und der Organisation der Klinik und ganz besonders begeistert von der fantastischen OP Technik von Professor Drescher und du noch begeisterter von dem ausgezeichneten nach operativen Ergebnis meiner Hüft OP. Herzlichen Dank und weiter so.

Fühlte mich nicht gut aufgehoben

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden (Noch keine Beurteilung möglich)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Unstrukturiert)
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (Veraltet)
Pro:
Personal Top
Kontra:
Keine gute Arztbetreuung nach der OP, veraltete Klinik
Krankheitsbild:
Haglundferse, Achillodynie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 15.-17.10.18 in der Klinik wegen einer Haglundferse, Plantarfaszie, Achillodynie.
Am 12.10.18 war nochmals das Vorgespräch mit dem Oberarzt,bei dem mir alles gut erklärt wurde.
Am 15.10. dann die OP.
Wurde allerdings nicht von dem Arzt operiert, was im August besprochen war.
Vorbereitung war super, die Beruhigungstablette hat so gut gewirkt,das ich nur noch das Setzen des Zugangs und kurze Wartezeit mitbekommen habe.
Anästhesist habe ich gar nicht mehr bemerkt.
Danach fürchterliche Schmerzen, wurde aber sehr gut mit Opiaten versorgt.
Auch auf der Station war das Personal Top.
Der Chefarzt bei der Visite, 1 Tag nach der OP, war untragbar.
Arrogant, unfreundlich, er packte meine Krücken und meinte, die können sie gleich wegschmeißen, na ja, ein paar Tage dürfen sie sie nehmen.
Hallo geht's noch, Knochen abgemeißelt, Achillessehne abgetragen und neu angeschraubt , Wadensehne verlängert, Plantarfaszie gerichtet.
Das sollte er mir mal vormachen, noch dazu mit dem Vacupad.
Die Assistenzärztin und auch mein überweisender Arzt, der Chirurg ist, haben nur den Kopf geschüttelt.
Der operierende Arzt kam nochmals für 2 Minuten, das war's.
Werde die Nachbehandlung von meinem Arzt vornehmen lassen.
War darüber sehr enttäuscht.
Was außerdem sehr negativ war, ich war auf Station 13 untergebracht.
Es waren 2 Patienten, die Tag und Nacht geschrien haben.
Diese Leute können zwar nichts dafür, aber auch wir hätten unsere Ruhe gebraucht, zumal das Zimmer 162 ein Ausweichzimmer ist.
Das sollte man schon anders regeln.
Teppich gehört sich nicht in eine Klinik.
In die Toilette wurde ein Besucherstuhl gestellt, da gehört sich ein Hocker hin.
Handtuchhalter am anderen Ende vom Waschbecken.
Keine Halterungen für Gehhilfen am Bett.
Das ist schwach für eine Orth.Klinik.
Über das OP Ergebnis kann ich noch nichts sagen, zu frisch.

1 Kommentar

KRU_UK am 21.11.2018

Sehr geehrter User "Anri2",

schön, dass Sie mit der medizinischen Behandlung in unserem Haus zufrieden waren. Natürlich möchten wir auch, dass sich unsere Patienten in unserer Klinik rundum wohlfühlen. Ihre Kritik nehmen wir ernst und sind an einer Aufklärung Ihres Sachverhaltes interessiert. Aufgrund der Anonymität des Forums ist es nicht möglich, den Fall ohne Ihre Mithilfe zu beleuchten. Setzen Sie sich doch bitte persönlich mit uns in Verbindung, damit wir der Sache nachgehen können. Dafür können Sie die interne Benachrichtigungsfunktion des Forums nutzen oder Sie nehmen Kontakt auf unter 09128/5043331.

Mit freundlichen Grüßen und ein gute Genesung, Ihr Krankenhaus Rummelsberg (dk)

Fachlich und plegerische einwandfrei

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Abläufe könnten für Patienten transparenter gestaltet werden)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Knie Tep
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Wegen langjähriger Kniebeschwerden( O-Bein) entschloss ich mich endlich doch zur Op. Ich hatte eigentlich die Idee mehrere Kliniken aufzusuchen, um mir selbst einen Eindruck von Klinik und Operateuren zu verschaffen. Zufällig begann ich mit Rummelsberg.

Der erste Eindruck desKrankenhauses:Angenehm ruhig und nicht hektisch. Der freundliche Empfang in der Kniesprechstunde überraschte. Im Gespräch mit Prof. Dr. Drescher überzeugte seine zugewandte Art und seine fachliche Kompetenz. Er vermittelte soviel Vertrauen, dass ich spontan beschloss die Op hier durchführen zu lassen.

Die sorgfältige Voruntersuchung (Krankenhauskeime incl.) bestätigte meinen Entschluss. Organisatorisch hätte diese es ja etwas flüssiger ablaufen können, da gibt es noch Verbesserungs-potential, aber das ist ja auch nicht die Kernaufgabe.

Die Op begann ruhig und harmonisch, Keine Aufregung, auf die „Panikpille“ konnte ich gut verzichten. Das Team war ok und dann war ich weg. Aufgewacht bin ich auf Station 19. Schmerzen keine, Betreuung durch die Pflegekräfte wunderbar. Prof Drescher überprüfte ständig den Heilungsprozess und ich konnte bereits am Tag nach der Op selbständig das Bett verlassen. Donnerstag operiert, Dienstag ab in die Reha. Die Operation war gutgelungen, absetzen der Schmerzmittel und intensives Tranig dort war schnell möglich.

Prof Dr Drescher, seinen Ärzten und seinen Pflegekräften herzlichen Dank!

Geldmacherei und nur Umsatz ist der Klinik wichtig

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Personalmangel und nicht ausreichnd deutsch sprechende Ärzte)
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden (zusatzkosten die selbst bezahlt werden müssen wurden verschwiegen)
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (hier werden OP`s verkauft die nicht sein müssten - Wirtschaftsunternehmen , die Zahlen müssen stimmen sonst nicts)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden (als Privatpatient wäre es mir hier besser gegangen - leiden bin ich nur Pflichtversichert und somit Patient 2. Klasse)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (nur zu wenig Betten und Personal - die leute sind gnadenlos überlastet !!)
Pro:
freundlichkeit des Pflegepersonals
Kontra:
sehr sehr viel - leider langt diese Zeile nicht aus
Krankheitsbild:
Arthrose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wegen Personalmangel musste ich mein Bein selbst Rasieren .OP mehrmalig verschoben.
Zugang legen im OP mangels schlechten Personal beim 6. mal erfolgreich.
Nach OP in Intensivstation auf-ein Pfleger, sagte es gab Komplikationen was der Arzt energisch abwehrte_es ging mir wirklich extrem schlecht und habe kollabiert - Blutdruck von 40 zu 80 !! ein Arzt nichteshr verspätet und gab mir Medikamente.U.a. Tropfen die Alkohol enthalten haben (trockener Alkoholiker)!
Richtige Hilfe sieht wesentlich anders aus !
Auf Station keinZimmer frei und ich musste am Gang liegen.
Später 4-Bettzimmer das voll belegt war. Mein Bett wurde zwischen die Toiletten gestellt mit
Tag 2,Verbansdwechsel,plötzlich musste der Arzt zwei stunden weg.2.Tag auf Allgemeinmedizinische Station verbracht.Hier kein Arzt der für mich zuständig ist.Es ging mir sehr schlecht,Arzt kommt nach drei stunden und schickt mich nach hause,keine Bewegung oder aufstehen mit Personal. Ich wurde in eine Rollstuhl gesetz und in den Haupteingagn gestellt bis mein Sohn nach 3 stundenAnfahrt später abgeholt hat.
Im großen und Ganzen hat es nichts mehr mit Menschlichkeit zu tun sondern nur noch darum Dass der Umsatz der Klinik stimmt .
Wie es Patienten geht ist dabei Nebensache.
Weitere Ambulante Behandlungen nach OP mussen selbst bezahlt werden , da dies Klinik keiene Vertrag mit Krankenkassen dazu hat .
Rönten , Artzberatung und was alles anfällt ist aaus eigener Tasche zu bezahlen !!
Im Vorfeld wurde ich nicht darauf hingewiesen - eine bodenlose Frechheit !!
Es gäbe noch viel negatives zu schreiben , jedoch ist der Text hier begrenzt .

Von den Schmerzen befreit

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Personalmangel.
Krankheitsbild:
Lumbalgie: Druckschmerz über LWS5
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Am 11.10.18 wurde mir in Rummelsberg, an den LWK3/5 ein Implantat eingesetzt die OP verlief ohne Komplikationen.
Die pflegerische Leistung der Schwestern auf der Station ist trotz Personal Mangel lobenswert.
Zur Entlassung nach 9Tagen konnte ich schon selbst laufen und bekam die Medikamente bis zur weider Versorgung noch mit.

Danke noch an das Ärzteteam, den Schwestern und dem ganzen Pflegepersonal.

LG. Willi

Endlich kompetente Hile

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Behandlung mit Herz und Verstand, die wirklich effektiv ist
Kontra:
Krankheitsbild:
infantile Cerebralparese seit Geburt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war aufgrund meiner infantilen Cerebralparese nun das 3. mal im Querschnittszentrum des Krankenhaus.

Im Feb. diesen Jahres wurde bei mir nach langer Ursachensuche in München von Dr. med. Ponfick im Krankenhaus Rummelsberg (Querschnittszentrum)eine Blasenfunktionsstörung aufgrund meiner stärker werdende Spastik festgestellt.

Ich habe mich dort sehr gut betreut gefühlt. Sowohl Herr Dr. med. Ponfick als auch das Pflegeteam war sehr einfühlsam und bemüht, dass ich mich mit der neuen Situation zurecht finde.

Das Zentrum ist seit langem die erste med. Abteilung, in der ich mich verstanden fühle und wirklich Hilfe erhalten haben.
Daher nehme ich den Weg von München auf mich, mich auch weiterhin dort behandeln zu lassen.

Hilfsbereite Fachkräfte

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Athmosphäre
Kontra:
Krankheitsbild:
querschnitt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr nette und hilfsbereite Betreuung.
Kompetente Beratung und Pflege.

Rundum zufrieden.

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundlichkeit des Personals. Sehr gute plastische Rekonstruktion nach Unfall.
Kontra:
Krankheitsbild:
Teilabtrennung Großzehe
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde von der Aufnahme bis zur Entlassung sehr freundlich und kompetent versorgt.
Besonders hilfreich war die nette und fürsorgliche Aufnahme in der Ambulanz.
Auch das Personal auf den Stationen, in der Anästhesie und im Op war sehr zuvorkommend.
Von ärztlicher Seite wurde ich bestens versorgt
(sehr gutes Op-Ergebniss)und auch sehr freundlich über alles Wichtige aufgeklärt. Von Zeitmangel war nichts zu spüren.
Ich kann nur sagen "Großes Dankeschön" für alles.
Jederzeit würde ich mich dort wieder in Behandlung begeben (was hoffentlich nicht mehr nötig ist).

Enlastungspunktion

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Super nette Pflegekräfte mit herzblut dabei
Kontra:
Zu wenig Pflegekräfte für die station.geht garnicht.
Krankheitsbild:
Pseudotumor cerebri
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Auf empfehlung meines neurologen wechsel der klinik zur regelmässigen entlastungspuktion
War soweit zufrieden.lp ist gut gelaufen.
Etwas geschpckt war ich von meiner unterbringung als privat patientin.
Der Prospekt zeigt mir ein völlig anderes zimmer. Fake??
Das zimmer war ungepflegt.
Hätte geputzt,wenn ich gekonnt hätte. Geht nicht.
Bei der nächsten terminierung werde ich das ansprechen.

1 Kommentar

KRU_UK am 06.11.2018

Sehr geehrter User "R2d22",

vielen Dank für Ihren Erfahrungsbericht. Schön, dass Sie sich in unserem Hause sehr gut aufgehoben gefühlt haben. Zu dem Zimmerprospekt sei gesagt, dass derzeit alle PKV-Zimmer auf einen einheitlichen Standard angehoben werden. Gut möglich, dass Sie ein Zimmer erwischt haben, was noch nicht umgebaut war. Ab dem zweiten Quartal in 2019 werden alle PKV-Zimmer einheitlich aussehen, so wie auf dem Prospekt abgebildet.

Freundliche Grüße, Ihr Krankenhaus Rummelsberg (dk)

aus Parkplatz Goldgrube für die Preußen

Orthopädie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2018
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungunzufrieden (fand keine statt - Computer will trotzdem Antwort)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
aus Parkplatz Goldgrube für die Preußen
Krankheitsbild:
Skoliosis juvenilis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Skoliose-Korsetts für unsere Neunjährige in den Orthopäd. Werkstätten gefertigt. Zufrieden.

A B E R : Die Klinik liegt mitten im Dschungel, fernab jeglicher menschlicher Behausung. Fährt man also mit eigenem mobilem Untersatze hin und passt nicht H O E L L I S C H auf, so erhält man alsbalde von den Preußen aus Berlin eine gesalzene Rechnung über 85 1/2 Euro.

Wir halten es für Raubritter-Methoden, die arglosen Nutzer des traditionell leeren Parkplatzes den Preußen aus Wickede bei Essen zum Fraße vorzuwerfen und denselben den Preußen zur Goldgrube auszugestalten - wohl deshalb, weil sich in Mittelfranken niemand für derlei Machenschaften hergiebt.
Tag der Deutschen Einheit 2018 Myszka

1 Kommentar

KRU_UK am 15.10.2018

Sehr geehrter User "angel.garcia2001",

vielen Dank für Ihren Eintrag bei Klinikbewertungen.de. Allerdings können wir Ihre Kritik bezüglich der Parkgebühren nicht nachvollziehen. Ein Tagesticket auf dem Krankenhauseigenem Parkplatz kostet für 24-Stunden drei Euro. Falls Sie ohne Ticket parken, sind maximal 20 Euro als Ordnungswidrigkeit fällig. Sie schreiben, dass Sie am Tag der deutschen Einheit hier waren. Wenn dem so ist, hätten Sie an diesem Tag gar nichts bezahlen müssen, da Sie an Feiertagen hier kostenlos parken. Insofern können wir nicht nachvollziehen, wie Ihnen Kosten in Höhen von über 85 Euro entstanden sein sollen. Bitte setzen Sie sich mit uns in Verbindung. Wir sind an der Aufklärung dieses Sachverhaltes sehr interessiert! Am besten telefonisch unter 09128/5043331.

Mit freundlichen Grüßen, Ihr Krankenhaus Rummelsberg (dk)

Weitere Bewertungen anzeigen...