Krankenhaus Rummelsberg

Talkback
Foto - Krankenhaus Rummelsberg

Rummelsberg 71
90592 Schwarzenbruck
Bayern

434 von 504 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
recht gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
recht gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

508 Bewertungen

Sortierung
Filter

kurz und effektiv

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
effektiv
Kontra:
teilweise zu schnell, weil Fragen erst auftauchen; Physio schon präop. Termine vereinbaren
Krankheitsbild:
Kalkschulter, Impingement, Entzündung der Bizepssehne
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Krankenhaus-Aufenthalt war gut vorbereitet,
es hat alles so wie besprochen funktioniert: Kommen, Operation, Kontrolle und Schmerzbehandlung, Entlassung
Pflegepersonal: wenige deutschsprachige Pfleger*innen, haben viel Stress, trotzdem nett und hilfsbereit
Entlassung am 2. postop Tag mit allen Unterlagen für die Weiterbehandlung zuhause bzw. mit eingeleiteten Maßnahmen für die postoperative Weierbehandlung

Professionell schmerzfrei in wenigen Tagen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Innenmeniskushinterhornriss
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Guter und sauberer Gesamteindruck

Verbesserungswürdig

Geriatrie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Ärzte, Essen
Kontra:
wenig verfügbare Schwestern
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ärzte kompetend und freundlich, Schwestern im Streß, einige mit recht ruppigen Ton, Essen gut

1 Kommentar

KRU_UK am 17.02.2020

Sehr geehrte Patientin 1234567,

wir bedanken uns für Ihre Rückmeldung - allerdings können wir Ihre kritische Sterne-Bewertung nicht nachvollziehen, da sich der Text sehr zufriedenstellend liest.

Gerne würden wir Ihre Bewertung verstehen und mit den handelnden Personen sprechen. Wir sind immer bestrebt Abläufe der Klinik zu optimieren. Hierzu könnten Sie beitragen, wenn Sie sich an unser Beschwerdemanagement wenden unter 09128/5043331.

Freundliche Grüße, Ihr Krankenhaus Rummelsberg

Empfehlenswerter Aufenthalt mit sehr guter medizinischer Versorgung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Das Essen könnte etwas besser sein!
Krankheitsbild:
Hüftoperation
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr gute Ablauforganisation und medizinische Beratung einschließlich Behandlung. Ausgezeichnete Betreuung von kompetenten und freundlichen Personal. Unterbringung war sehr gut und wurde sehr gut gepflegt.

Fußkorktur OP

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr Kompetenter Professor mit Super Team)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr ausführliche beratung.)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (manchmal etwas länger Wartezeiten.)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Nach ca. 4 Monaten nach OP kann ich wieder normal Laufen ohne Schmerzen auch 10-15km Wandern
Kontra:
Krankheitsbild:
Fuß-Fersenkorektur nach einem Unfall und nach erfolgloser OP in einer anderen Klinik
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Eine Spezialklinik auch für
Schwierig fälle unter anderem Fußchirurgie die ich uneingeschrängt weiter empfehlen kann.

OSG-OP

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Einige Ärzte könnten freundlicher sein)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungzufrieden (Sehr gute Aufklärung)
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungsehr zufrieden (Sehr gute Ärzte)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden (Falsche Abrechnung)
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Zimmer WL. Zu teuer)
Pro:
Pfleger sehr gut Pflegerin furchtbar
Kontra:
Wahlleistung völlig überteuert
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Fiwa:
Mit der OP war ich zufrieden, was Menschlichkeit angeht, einfach furchtbar egal ob Ärzte oder Schwestern.

Rummelsberg nein Danke

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Die stationsleitung tut mir Leid
Kontra:
Krankheitsbild:
Tumor linkes Sprunggelenk
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Am 18.01.2019 hatte ich eine OP am Sprunggelenk links.Am 16.01.2019 musste ich zur Besprechung Aufklärung Narkosearzt erscheinen, meine Anreise war sehr weit,laut Behandlungsvertrag währe eine vorstationäre Aufnahme möglich gewesen, diese wurde abgelehnt also Übernachtung im Hotel auf dem Gelände.Musste ich selbst bezahlen.Laut Behandlungsvertrag hatte ich ein DZ Komfort gebucht, am 18.01.2019 war dann die OP, mein Komfort Zimmer hatte keine Dusche - Bad 3 Tage lang bettelte ich das man mir die Haare wäscht. Reinigung des Zimmers in 2 Minuten erledigt um die Schuhe wurde rum geputzt, Das Essen war sehr gut und auch Heiss.
Am 28.01.2019 bekam ich die SCHLUßRECHNUNG für 5 Tage aufenthalt über 4206,95€ das waren 70% für Beihilfe der Rest 30% bekam die VS. Nach Monaten kam dann der Hammer nochmal fast 4000,00€ für den Herrn Professor. Ich wollte jetzt wissen was hier 6005,00€ gekostet hat keine Antwort erhalten.

2 Kommentare

Nai-Rolf am 29.01.2020

Dass die Chefarztbehandlung extra kostet und abgerechnet wird, ist doch allzeit bekannt und ist überall so.
Das nächste Mal nehmen sie einfach den einfachen Kassenstandard und machen sie nicht so einen Zirkus.

P.S. Habe mit der Klinik nichts am Hut.

  • Alle Kommentare anzeigen

Navigierte K-TEP bisher erfolgreich

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 11/2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Der Operateur Prof. Dr. Dr. Wolf Drescher
Kontra:
Krankheitsbild:
Arthrose im rechten Knie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Meine Eindrücke von der Klinik sind durchwegs postiv.
Das medizinische Fach- und Pflegepersonal ist freundlich, kompetent und vertrauensbildend.
Die Unterbringung erfolgte in einem modernen, lichtdurchfluteten Zweibettzimmer mit Balkon und Aussicht auf den nahen Wald.
Bei der Verpflegung ist noch viel Luft nach oben.
Die bisherigen Nachuntersuchungen bestätigen die akurate Arbeit des Operationsteams.
Meinen postoperaativen Zustand (nach 10 Wochen) werte ich als zufriedenstellend. Weitere physiotherapeutische Behandlung ist erwartungsgemäß erforderlich.

Hervorragende medizinische Betreuung/Verwaltungschaos

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Im Vordergrund stand für mich erfolgreiche Knie-TEP)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (s. oben)
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Bett und Sanitärbereich)
Pro:
Operateur
Kontra:
Verwaltung
Krankheitsbild:
Knie-TEP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Operateur: Prof.Dr. Drescher sehr kompetent
geht auf Fragen ein
nimmt sich Zeit
erklärt genau
gibt konkrete Empfehlungen

Verwaltung: chaotisch
Vorbereitungstermin dauerte fast acht Stunden
vieles wurde doppelt oder sogar dreifach abgefragt

Station 1 Süd: sehr aufmerksame Betreuung, auch nachts
total veraltetes Bett, dass sich nur teilweise elektrisch verstellen lies

Sekretariat Prof. Drescher: sehr kompetent
schnelle und zuverlässige Terminvereinbarungen

Verwaltung und Organisation frißt medizinische Versorgung

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018/2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Die Unorganisiertheit setzt einen sehr unter Stress)
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden (leider berät nicht der Arzt, der dann auch operiert)
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr gute fachliche Behandlung)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden (völige Unorganisiertheit, Verwaltung steht vor medizinischer Versorgung)
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (nur eine Dusche auf der Station, die während des Tages als Therapieraum benutzt wird - entspricht nicht mehr gängigen Standards)
Pro:
Operation
Kontra:
Verwaltung, Organisation
Krankheitsbild:
Unterschenkelumstellung, Metallentfernung (1 1/2 Jahre später)
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Organisation katastrophal - von 3 Operationen wurden 2 um einen Tag verschoben. Zeitmanagement stimmt überhaupt nicht, sowohl bei der 1. als auch bei der 3. Operation wurde ich um 14 Uhr auf den Gang geschoben, da die Aufnahmestation um 14 Uhr schließt, bereits um 10.30 Uhr wurden die eigenen Sachen auf die eigentliche Station gebracht, was für mich als Brillenträgerin katastrophal ist. Da sich ständig die Operationszeit verschob, musste ich stundenlang ohne Trinken ausharren.

Verwaltungsapparat zu aufgebläht - seit einigen Monaten gibt es eine Pflegeambulanz, die bei den Voruntersuchungen "besucht" werden muss. Der Sinn davon erschließt sich mir nicht.

Operationen sehr gut - Alle 3 meiner Operationen verliefen sehr gut, so dass das Endergebnis (intaktes Knie) sehr gut erreicht wurde.

Leider setzte mich das miserable Zeitmanagement, der aufgeblähte Verwaltungsaufwand und die Unorganisiertheit extremst unter Stress. Gepaart mit dem Stress, der durch eine Operation sowieso schon vorhanden ist, würde ich mir einen sensibleren Umgang mit Patienten wünschen.

1 Kommentar

KRU_UK am 22.01.2020

Sehr geehrter User "Andrea10052",

vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Es freut uns, dass Sie bei allen Eingriffen mit der medizinischen Versorgung ausgesprochen zufrieden waren.

Gleichzeitig bedauern wir, dass in der Organisation hier etwas schief gelaufen ist. Das darf so nicht passieren und dafür entschuldigen wir uns auch bei Ihnen. Eine Erklärung zum jetztigen Stand ist, dass an diesem Tag sehr viele Unfälle über die Zentrale Notaufnahme herein gekommen sind, die nicht warten konnten und wo ein operativer Eingriff zwingend erforderlich war. Insofern hat dies den Ablaufplan bezüglich Ihrer Metallentfernung über den Haufen geworfen, so dass Sie längere Zeit warten mussten. Wir nehmen Ihre Kritik sehr ernst und sind bemüht, die Abläufe in unserer Klinik dahingehend zu optimieren. Aus diesem Grund gibt es in Kürze einen Termin mit der Pflegedirektion, wo vor allem die Problematik mit den Schließzeiten der Station 15A anders geregelt wird.

Vielen Dank für Ihr Verständnis! Ihr Krankenhaus Rummelsberg

Sehr zufrieden mit Hüft-OP

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüft TEP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich erhielt in der Klinik ein künstliches Hüftgelenk und war mit der medizinischen und persönlichen Behandlung sehr zufrieden.

Bewertung schulter OP

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Schulter Operation
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die OP wurde hier durchgeführt
Hatte vom ersten Tag kaum Schmerzen
Voruntersuchung und Betreuung nach der OP im Krankenhaus Rummelsberg waren top

unmögliche angebliche ärzte

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 1911   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
sehr hilfsbereites pflegepersonal
Kontra:
unwissende, gleichgültige ärzte
Krankheitsbild:
antrag auf Rente
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

wollen und können nicht zuhören.
abfällige bemerkungen.
arroganz ohne ende.
familienanamnese interressiert nicht, obwohl dringend notwendig,
unpassende bemerkungen und bewertungen,
keine ordentliche untersuchung,
vorschnelle entscheidungen, ohne passende hinzunahme von fachärzten,
defamierend, da ostdeutschfeindlich ohne kenntnis,

1 Kommentar

KRU_UK am 07.01.2020

Sehr geehrter User "Esel2",

vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Wir haben diese zur Kenntnis genommen und würden uns gerne der Sache annehmen. Aufgrund der Anonymität im Forum ist dies leider nicht möglich. Und auch das eigentliche Problem der Behandlung ist aktuell für uns noch nicht ersichtlich. Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf - am besten via Telefon unter 09128/5043331. Wir können Ihnen gerne ein Gesprächsangebot mit dem zuständigen Chefarzt der Abteilung vermitteln.

Freundliche Grüße, Ihr Krankenhaus Rummelsberg

Operation hallux valgus

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Op Termin super
Kontra:
Pflegenaanmese ist sinnlos
Krankheitsbild:
Hallux valgus
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hatte nur gute Erfahrungen. Wartezeit bei der Fusssprechstunde waren okay

Operation nach Bandscheibenvorfall

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Schmerzfrei
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall LWS
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nach Vorstellung in der Ambulanz beim Chefarzt wurde mir nach kurzer Anamnese verkündet, dass eine OP meiner Bandscheiben-Vorfälle nötig ist.
Ich hatte seit 8 Wochen starke Schmerzen im Rücken und im linken Bein, kein Medikament hat mehr geholfen. Spritzen, mehrere Infiltrationen mit Cortison, Krankengymnastik, nichts hat geholfen.
Ich war so geschockt von dieser Ankündigung einer OP, dass ich erst noch einmal die konservative Methode versuchen wollte. Nochmals 2 Inviltrationen - ohne einen kleinsten Erfolg.
Letztendlich habe ich mich doch zur OP durchgerungen, obwohl mir viele Bekannten abgeraten haben. Der Chefarzt hat mir Mut gemacht und trotzt größter Angst habe ich mich in den OP-Saal begeben.
Als ich wieder aus der Narkose aufgewacht bin, habe ich nur gespürt, dass mein linkes Bein schmerzfrei war. Ich habe mich gefühlt, wie neu geboren. Ich konnte noch am gleichen Tag aufstehen und wenige Schritte gehen. Und ohne Schmerzen. Die Naht ist ca. 10 cm lang und perfekt verheilt. Auch jetzt nach 4 Wochen nach der OP geht es mir sehr gut und ich bin schmerzfrei. Nunmehr bereue ich, dass ich 8 Wochen stärkste Schmerzen ausgehalten habe und nicht schon früher in die Klinik bin.
Vielen Dank, ich bin sehr sehr sehr zufrieden und endlich wieder schmerzfrei.

Man fühlt sich alleine gelassen/überfordert

Neurologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Personal
Kontra:
Ärzte
Krankheitsbild:
Morbus Parkinson
Erfahrungsbericht:

Mein Mutter war nun zum wiederholten Mal in dieser Klinik. der 1. Aufenthalt lief super, es wurde sich bestens um sie bemüht, sie wurde medikamentös super eingestellt, es ging ihr viele Monate gut. Nun kamen Gesichtszuckungen und vermehrte Geh- und Gleichgewichtsstörungen hinzu, daraufhin wurde sie erneut in der Klinik vorgestellt und bekam meiner Meinung nach viel zu spät einen stationären Platz. Als sie nun endlich stationär aufgenommen wurde, war anfänglich alles ok. Nach ein paar Tagen kam es meinem Vater aber so vor, als wäre die Stationsärztin nicht daran interessiert meiner Mutter zu helfen, das man einige Medikamente testen muss ist uns klar, aber warum wurde meine Mutter bereits nach den 15 Tagen entlassen, obwohl die Gesichtszuckungen und auch das Laufen noch nicht im Griff waren? Das Laufen funktioniert nach wie vor nur sehr mässig, Gleichgewicht ist auch nicht das Beste, aber sie durfte heim. WARUM???? Was mich auch noch sehr stört, beim ersten Aufenthalt wurde uns mitgeteilt, wenn irgendetwas wäre, sollen wir sofort anrufen und es wird sich darum gekümmert, tja jetzt wo es ihr heute wieder nicht gut geht, sie Schwitzanfälle hat und wieder nicht richtig laufen kann und man versucht diese Abteilung für Parkinson zu erreichen um mal mit einem Arzt zu sprechen, wie man sich verhalten soll, was uns ja angeraten wurde, ERREICHT MAN NIEMANDEN.

1 Kommentar

KRU_UK am 09.01.2020

Sehr geehrter Nutzer "Pia1971",

danke für Ihre Rückmeldung - allerdings ist es bedauerlich, dass Sie sich mit Ihrer Kritik hinter der Anonymität verstecken.
Die Oberärzte, Assistenten und Chefarzt PD Dr. Winterholler stehen während der Regelarbeitszeit gerne kurzfristig für eine Besprechung zur Verfügung - auch ist das Team per Telefon oder per E-Mail gerne zu erreichen. Telefonauskünfte dürfen wir leider aus Datenschutzgründen nur uns persönlich bekannten Personen geben.

Es kann leider auch vorkommen, dass wir mit Angehörigen sprechen, die Informationen dann aber in der Familie nicht weitergeben.

Eine dementielle Entwicklung, aber auch andere medizinische Probleme können die Behandelbarkeit der Parkinson-Erkrankung erschweren. Dies versuchen wir Angehörigen und Patienten zu erklären. Wir weisen auch immer darauf hin, dass wir uns wünschen, dass im Abschlussgespräch Angehörige dabei sind. Diese für den Patienten wertvolle Zeit muss man sich nehmen.
Im Falle einer schwierigen Behandlungssituation bieten wir gerne eine poststationäre Weiterbetreuung für einen begrenzten Zeitraum an. Trotz all dieser Bemühung kann bei einer fortschreitenden neurodegenerativen Erkrankung der Erfolg einer früheren Behandlung nicht reproduzierbar sein. Unsere leitenden Ärzte entscheiden auch vor dem Hintergrund der Erfolgschancen über die Dauer der Krankenhausbehandlung.

Gerne bieten wir Ihnen nochmals eine persönliche Besprechung der Befunde an, die Sie bitte per E-Mail [KRU-Neurologie(at)sana.de] oder via Telefon mit dem neurologischen Sekretariat vereinbaren.

Freundliche Grüße, Ihr Krankenhaus Rummelsberg

Oberschenkelbruch mit Gelenk

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Das Gebäude ist schon in die Jahre gekommen)
Pro:
Freundliches Pflegepersonal und Ärzte
Kontra:
wegen Platzmangels nicht in der Orthopädie sondern Neurologie untergebracht
Krankheitsbild:
distale Oberschenkelfraktur
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nette Pflegekräfte und Ärzte. Leider wurde ich wegen Platzmangels in der Neurologie untergebracht; deshalb war die Stationsärztin nicht für mich zuständig, auch manche Hilfsmittel waren nur eingeschränkt verfügbar. Super fand ich, dass noch in der Klinik die Reha terminiert wurde. Das Dreibettzimmer in dem ich untergebracht war, könnte mal renoviert werden, bzw. das ganze Laurentiushaus.

Hüft OP links

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
OP sehr gut verlaufen
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüfte links (schwere Koxarthrose)
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Vom ersten Tag bis zum Tag der Entlassung kann ich nur positives über die Klinik berichten.

Top organisiert und top ausgeführt

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr freundliche Pflegekräfte
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Hüftprothese rechts
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Es war alles gut organisiert.
Ärzte gut und auch zu Informationsgesprächen bereit.
Pflegekräfte super.
Werde ich jederzeit weiterempfehlen.

Perfekt in Hüfte und Knie

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Alles super)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles super, sehr gute Ärzte und Teams
Kontra:
Teile des Krankenhaus werden zur Zeit umgebaut ist aber kein Problem
Krankheitsbild:
Hüfte
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Hervorragendes Ärzteteam mit besten Fachwissen und absoluten Know how..
Super Krankenhaus mit sehr freundlichen Personal und Pflegern/in.
Super 1- 2 Bettzimmer.
Für mich alles perfekt
KH

Sehr gute Erfahrung bei Kreuzbandriss.

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundlichkeit und Betreuung
Kontra:
Krankheitsbild:
Kreuzbandriss
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr gute Betreuung durch das Personal sowie den Chefarzt. Habe keine schlechten Erfahrungen gemacht.

Sehr guter Gesamteindruck, sehr erfolgreiche Operation.

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kompetente Ärzte, Operation und Narkose.
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüftoperation
Erfahrungsbericht:

Sehr guter Gesamteindruck! Die Hüftoperation ist hervorragend abgelaufen, die Narkose war ebenfalls hervorragend, ich fühlte mich am gleichen Tag schon wieder gut, am kommenden Tage noch besser und es geht permanent aufwärts, komme noch auf Reha, dann werde ich wieder wie neugeboren laufen können.
Die Ärtze sind sehr kompentent und freundlich und die Pflegekräfte sind auch sehr gut.
Bin sehr zufrieden mit dem gesamten Ablauf.

Knie op

Chirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Lange wartezeiten)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Könnte modernisiert werden)
Pro:
Ärztliche kompetenz
Kontra:
TV-Gerät zu teuer
Krankheitsbild:
Kniescheibe ohne halt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr ausführliche und sehr gute Behandlung durch Oberarzt Dr Tylla vielen Dank an der Stelle Knie wurde operiert mit Erfolg
Kann ich jeden empfehlen
Ich werde mich selbst in Küze in Behandlung geben
Klinikpersonal sehr freundlich und immer hilfsbereit vielen Dank an alle auf Station 15und14
Ebenso sehr gute Betreuung auf intensiv vielen Dank auch hier
Ich kann die klink gerne weiterempfehlen

Ferrarimotor im Trabant - Gut mit Luft nach oben!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungunzufrieden (7h Voruntersuchung......:-()
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
definitiv die fachliche Kompetenz / Ärzte und Fachpersonal
Kontra:
Personaldecke der Pflegekräfte, "Wahlleistung" auf dem schönen Flyer...
Krankheitsbild:
OSG links
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Hallo liebe Leser, vorher ein kleiner "pre frame":
Ich leiste mir einen überdurchschnittlichen Versicherungsschutz um im Fall der Fälle entsprechende Leistungen zu erhalten. Dies war mein erster Krankenhausaufenthalt seit über 20 Jahren! Es mag sein, dass die Ansprüche an ein KH unterschiedlich sind. Ich versuche mich also auf die Basics zu konzentrieren! Wer nicht Lesen möchte kann gerne zu meinem Fazit springen...

Kompetenz:
Ich habe mich bei den Ärzten der Fußchirurgie von Beginn an gut aufgehoben gefühlt - und ganz ehrlich, wie kann ich die Kompetenz eines Mediziners nach einem ersten Gespräch beurteilen!? Bis zu meiner Entlassung hat sich dieses gute Gefühl fortgepflanzt und ich wurde nicht enttäuscht.

Organisation:
Da kamen mir während der Voruntersuchungen die ersten Zweifel! Nach ca. 7 Stunden verlies ich das KH und hatte die letzte Station (Meldung auf der Station) gar nicht abgearbeitet. Nach Aussage der KA-Mitarbeiter sind von 12 Kollegen 9 krank.... Auch der Arzt verlies während meines Gespräches mit ihm 2 mal das Zimmer und lies mich warten. Die dünne Personaldecke zieht sich jedoch auch durch die Station - wie gesagt, "Wahlleistungsstation"! Laut Anamnese sollte ich Hilfe beim Waschen bekommen. Der erste Kontakt mit dem Pflegepersonal war ernüchternd: "[..] hier ein Toilettenwagen...wenn Sie Hilfe brauchen können Sie ja klingeln!"
Wahlleistung:
Das W-LAN ist gelinde gesagt eine Frechheit. Sky+ ist leider wegen eines technischen Defektes nicht verfügbar. Bis wann? - tja schon länger und das dauert auch noch. Einbettzimmer existieren nach RS mit anderen Patienten und dem Personal wohl auch nur auf dem Flyer. Auf die versprochene Bestätigung wegen der nicht Verfügbarkeit eines Einbettzimmers warte ich noch.

Liegenschaft: ...da braucht es mehr als Pinsel und Farbe!

Fazit:
In Sachen Kompetenz aus meiner Sicht Top. Ärzte & Pflegekräfte freundlich. Im Rahmen ihrer Möglichkeiten versuchen alle das Beste heraus zu holen... Angespannte Personalsituation!

1 Kommentar

KRU_UK am 13.11.2019

Sehr geehrter User „Abt38“,

vielen Dank für Ihre netten Zeilen, wobei wir aktuell gerne ein Mercedes-Motor wären, wenn ich Ihren Vergleich aufgreifen darf. Schließlich hat dieses Team die Konstrukteurswertung in der aktuellen Formel 1 Saison gewonnen und zeigt konstant sehr gute Leistungen ;)

Nun zu Ihrer Rückmeldung: Wir bedauern sehr, dass die Vorsorgeuntersuchungen bei Ihnen sehr lange gedauert haben. Dafür gab es sicherlich verschiedene Gründe. Zum einen haben wir eine zentrale Notaufnahme und Notfälle können nicht geplant werden – im Vergleich zu elektiven Eingriffen. An diesem Tag war in der Zentralen Notaufnahme sehr viel los, so dass auch Personal hier einspringen musste. Zum anderen waren an diesem Tag tatsächlich vermehrt Mitarbeiter aufgrund von Krankheit abwesend, so dass mehrere Patienten eine längere Wartezeit in Kauf nehmen mussten. Das ist für Sie und uns ärgerlich, aber leider nicht vorhersehbar.

Die technischen Probleme (W-Lan & Sky) waren uns zu dieser Zeit bewusst, allerdings lag das nicht an uns, sondern am Anbieter. Die Probleme wurden von diesem am 11. November 2019 behoben.

Im Winter ist aufgrund von Krankheit und Grippewelle die Personalsituation in nahezu allen Gesundheitseinrichtungen angespannt. Wenn Sie Gesundheits- und Krankenpfleger kennen, die in einer renommierten Fachklinik oder mit ihren Worten im "Ferrari-Team" arbeiten möchten, gerne – wir würden sehr gerne noch weitere Pflegekräfte einstellen. Und wir können einiges bieten: schließlich gibt es auch in naher Zukunft einen Neubau!

Ihnen alles Gute - und danke für Ihr Feedback!

Ihr Team vom Krankenhaus Rummelsberg (dk)

Im gesamten, gutes Krankenhäuser mit guten Angestellten

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Pfleger, kompetente Ärtzte
Kontra:
Ärtze oft wenig Zeit für Patienten, Keinen wirklichen schönen Aufenthaltsraum für Patienten außerhalb des Zimmers
Krankheitsbild:
Oberschenkelhals Retalierung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach langen Problemen mit dem Bein von Kindheit an endlich Ärzte, die das Problem erkannt haben. Durch einen anderen Orthopäden im Bereich Unfallorthopädie nach Rummelsberg überwiesen worden, wegen guten Erfahrungen.
Vergleich zu anderen Krankenhäusern kann ich nicht ziehen, da der letzte Krankenhausaufenthalt lange her ist.

Klasse Ärzte

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Besonders gute Fachärzte.
Kontra:
Krankheitsbild:
Charcotfuß
Erfahrungsbericht:

Die Klinik ist mit sehr kompetenten Ärzten ausgestattet. Einige Stationen sind sehr gut ausgestattet, aber es gibt auch noch Stationen, die sehr veraltet sind,z.B. Bäder ohne Dusche. Das Pflegepersonal ist überwiegend freundlich und versucht das Beste, aber es gibt auch hier manchmal eine Unterbesetzung.

Spitzenklinik mit eigenem Zentrum für Fuß- und Sprunggelenkchirurgie

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Hohe ärztliche Kompetenz
Kontra:
Krankheitsbild:
Knorpelschaden 4. Grades, OSG links und rechts
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nachdem eine von meinem Orthopäden veranlasste MRT und CT Untersuchung keine eindeutige Diagnose ergaben, hat er mich auf das Fußchirurgiezentrum der Klinik Rummelsberg verwiesen. Eine richtige Entscheidung.
Als Zentrum verfügt man hier über die besten Möglichkeiten.
Soweit ich das beurteilen kann, ist die ärztliche Kompetenz und die untersuchungstechnischen Einrichtungen auf höchstem Niveau. Man merkt, daß unter der Leitung des Chefarztes auf Qualität geachtet wird.
Ich fühlte mich stets gut beraten und informiert. Innerhalb von 6 Monaten sind beide Sprunggelenke operiert worden. In dem Zusammenhang hat mich auch überzeugt, daß hier immer ganzheitlich gedacht wird. Neben dem Knorpeldefekt sind auch die für den Knorpelschaden verantwortlichen Bänder und die Muskelverkürzungen korregiert worden. Das waren größere, komplexe Eingriffe. Bei beiden Operationen hatte ich nachher fast keine Schmerzen.

Auf Station war fast keine Hilfe des Pflegepersonal nötig.
Ganz anders die Situation meines Zimmerkollegens. Aufgrund seines Gesundheitszustandes war er auf volle Hilfe angewiesen.
Alle Hochachtung - wie hier mit menschlicher Wärme und vor allem auch mit Respekt gepflegt wurde, hat mich beeindruckt. Wie in fast jedem Krankenhaus
hat man allerdings auch hier den Eindruck des fehlenden Personals.

Das vor 6 Monaten operierte OSG ist jetzt unter Normalbelastung schmerzfrei. Wie es unter sportlicher Belastung sein wird, kann ich jetzt noch nicht beurteilen.

Abschließend kann ich nur anmerken, dass das Rummelsberger Zentrum für Fuß und Chirurgiezentrum empfohlen werden kann.

Katastrophe

Orthopädie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Personal: sehr sehr oft überfordert, kann kaum Auskunft über den Zustand des Patienten geben.
Schlecht Deutsch sprechende Ärzte versuchen in einem aufklärungsgespräch die weitere Vorgehensweise rüber zu bringen. Wird aber letztendlich anders entschieden ohne Rücksprache des Angehörigen .
Schlechte Kommunikation zwischen den Ärzten.
Patient wird oft alleine gelassen .

1 Kommentar

KRU_UK am 04.11.2019

Sehr geehrter User "Angehöriger20193",

vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Wir möchten stets, dass sich unsere Patienten und deren Angehörige in unserem Krankenhaus gut aufgehoben fühlen und mit der Behandlung und Betreuung zufrieden sind. Ihre Kritik ist jedoch sehr oberflächlich formuliert, so dass wir der Sache mit den genannten Informationen nicht nachgehen können. Aus diesem Grund bitten wir Sie, direkt mit unserem Beschwerdemanagement unter 09128/5043331 in Verbindung zu treten.

Freundliche Grüße, Ihr Krankenhaus Rummelsberg

Sehr gute Adresse

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Siehe Bewertung
Kontra:
Keine negativen Feststellungen
Krankheitsbild:
Morbus Parkinson
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war als Privatpatient zur stationären Behand-
lung (medikamentöse Neuausrichtung) vom 04.10 bis einschließlich 23.10. 2019 in der neurologischen Abteilung des Krankenhauses Rummelsberg aufgenommen worden. Dabei fielen mir besonders die patienten-
orientierten, freundlichen, stets hilfsbereiten und für jeden Wunsch offenen sowie in allen Bereichen kompetenten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter posi-
tiv auf. Verpflegung sowie Sauberkeit und Ausstat-
tung des Krankenzimmers ließen keine Wünsche offen.
Auch wenn - trotz hohem technischen Aufwandes und petrsonellen Einsatzes - das erhoffte Ergebnis nicht in vollem Umfang erreicht werden konnte, überwiegen in der Gesamtbetrachtung die positiven Aspekte.

Auf ihrem Spezialgebiet Klasse

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Schmerzlinderung nach OP verträgt Verbesserung)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (klare Abläufe)
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Das HAus ist alt geworden, soll aber neu gebaut werden)
Pro:
Sorgfalt und Menschlichkeit
Kontra:
Die Küche, selten so geschmackloses Essen bekommen
Krankheitsbild:
Riss der Quadrizepssehne
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Im Vergleich zu früher ist die Klinik organisatorisch wesentlich besser geworden.
Während der Notaufnahme gab es zwar Verzögerungen, die u. A. der geringen Personalstärke geschuldet waren. Jedoch waren die Angestellten sehr bemüht, die Sache schnell und erträglich für mich abzuwickeln.
Auffallend war die sofortige Eingabe in das klinische System, wodurch ab diesem Zeitpunkt an allen Stellen des Hauses die notwendigen Informationen zugänglich waren. Es gab keine Rückfragen während der Behandlungstage.

Terminstelle praktisch nicht erreichbar

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Erreichbarkeit
Kontra:
Krankheitsbild:
Erfahrungsbericht:

Ich versuche nun seit gut einer Woche bei der Terminvergabestelle durchzukommen. Leider höre ich immer nur Musik und dass alle Mitarbeiter im Gespräch sind. Mein Mobiltelefon zeigt mir mittlerweile 27 Anrufe an. Alle ohne Erfolg.
Der automatische Rückruf ist schön und gut aber für Berufstätige nicht möglich.

Heute habe ich einen Termin in einer anderen Klinik vereinbart. Mit dem ersten Anruf.

Mich haben Sie noch vor Betreten des Hauses als Patienten verloren. Schade eigentlich, denn meine Hüftprothese hätte ich mir gern bei ihnen einsetzen lassen.

2 Kommentare

KRU_UK am 10.10.2019

Sehr geehrter User "Dermii",

vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Es ist in der Tat so, dass aufgrund von mehreren Krankheitsfällen innerhalb dieser Abteilung die Erreichbarkeit unseres Zentralen Belegungsmanagements derzeit eingeschränkt ist. Gegen diese Umstände sind wir kurzfristig machtlos, arbeiten aber an einer Übergangslösung. Wir bitten dafür um Verständnis.

Wenn Sie mir über die Benachrichtigungsfunktion des Forums ihre Kontaktdaten mitteilen, kann ich Ihnen versichern, dass Sie heute noch einen Rückruf erhalten. Wir würden Sie gerne als Patient behalten!

Mit freundlichen Grüßen, Ihr Krankenhaus Rummelsberg (dk)

  • Alle Kommentare anzeigen

Sehr empfehlenswert

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Man fühlt sich rundherum wohl - soweit man das von einem KH sagen kann
Kontra:
Krankheitsbild:
Neue Hüfte
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr gute Abläufe bei der Aufnahme und der Entlassung. Fragen wurden kompetent beantwortet, die einzelnen Schritte im Tagesablauf griffen gut ineinander und die Qualität der Verpflegung war hervorragend. Mein Zimmer war von hoher Qualität mit einer sehr geräumigen Nasszelle, kurz ich kann über keinerlei Negativpunkte berichten.

Sehr zufrieden

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Außer Notaufnahme war unfreundlich)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Besondere Dr. Tylla, Dr. Seemueller und Dr.)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundlich
Kontra:
Notaufnahmen-unfreundlich
Krankheitsbild:
Super
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Super freundlich

Klinik aufgrund Ärzte und Pflegetesm empfehlenswert

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ärzte, Pflegeteam, Serviceteam
Kontra:
Sauberkeit, unnütze Einzelvetpackungen
Krankheitsbild:
MS
Erfahrungsbericht:

Positiv:
sehr nettes bemühtes Pflege- und Servicepersonal ((Verpflegung), das (soweit möglich und machbar) geduldig auf die Bedürfnisse und Wünsche der Patienten eingeht;
von Chefarzt mit Ärzteteam fühlt man sich ernstgenommen, Fragen werden jederzeit beantwortet
Negativ:
Sauberkeit im Patientenzimmer und Bad hat noch viel Spielraum nach oben
Auswahlmöglichkeiten bzgl Essen wurden im Vergleich zum letzten Aufenthalt stark eingeschränkt; Nachspeisen, Salatdressings, usw. jetzt alles in Plastikbechern und Einzelverpackungen

Gelungene OP

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles, OP, Versorgung und Pflege nach derOP
Kontra:
nichts,außer Pflegeanamnese bei der Voruntersuchung völlig unnötig
Krankheitsbild:
Latissimus-Muskel-Transfer
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

erstklassige information wegen anstehender Schulter-OP (Latissimus-muskel-transfer)
Erfolgreiche OP
Erstklassige Pflege und Überwachung bis zur Entlassung am 4. Tag

Fachlich spitze

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (Top ärtze)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Dauert manchmal lang)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Altes krankenaus)
Pro:
Sehr gute kompetente ärzte
Kontra:
Zu wenig fachliches Pflegepersonal
Krankheitsbild:
Schulter op
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr gute Behandlung nach meiner Schulter op und weitere Betreuung der Ärzte.Leider wird auch hier wie überall am Personal gespart.Heute Spätschicht,morgen Frühschicht.Hier sollte sich sana schleunigst Gedanken machen.jetzt war ich noch ein unkomplizierter Patient und war selber Jahre lang in der pflege,aber so darf man mit Menschen einfach nicht umgehen.vorallem weil die ärtze einen sehr guten Ruf besitzen und eine sehr gute Arbeit abliefern.

1 Kommentar

KRU_UK am 23.09.2019

Sehr geehrter User "Stiegi",

besten Dank für Ihren sehr positiven Erfahrungsbericht. Das freut uns!

Wie Sie sicher mitbekommen haben, gibt es bundesweit zu wenige Pflegefachkräfte. Wir würden gerne auf einen Schlag mehrere Pflegefachkräfte einstellen. Wenn Sie also jemand kennen, sagen Sie uns Bescheid!

Freundliche Grüße, Ihr Krankenhaus Rummelsberg (dk)

Kommunikationsprobleme zwischen den Abteilungen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (im Orthopädiebereich)
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
alle mich behandelnden Ärzte
Kontra:
überlastetes Personal
Krankheitsbild:
Hüftgelenkendoprothese
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Dadurch, dass die verschiedenen Stationen über beide Häuser verteilt sind,kommt es zu weiten Wegen. Bei der Voruntersuchung musste ich mit starken Schmerzen 6 verschiedene Stationen durchlaufen, Dauer 4 Stunden. Da wäre es schön gewesen, wenn ein Rollstuhl zur Verfügung gestanden hätte.
Die Untersuchung und das Beratungsgespräch mit dem Orthopäden waren sehr informativ und auch die Op ( Hüftgelenkendoprothese) selbst verlief sehr gut. Professor Dr. Drescher hat eine sehr angenehme, freundliche Art und geht auf alle Probleme ausführlich ein.Auch die ihn vertetenden Ärzte waren immer zuvorkommend und informativ.
Bei der weiteren Behandlung hatte ich allerdings den Eindruck, dass es Kommunikationsprobleme zwischen den Abteilungen gibt. Ich wurde zum Röntgen angefordert, stattdessen kam ich völlig verkabelt aufs Zimmer zurück.Eine Urinprobe wurde angefordert, aber nie abgeholt.
Ich hatte den Eindruck, dass die Schwestern auf Station 16 wegen Arbeitsüberlastung überfordert sind.Besonders wenn viele frisch operierte Patienten auf der Station sind, die klingeln müssen, wenn sie die Toilette benützen müssen.

Knie OP

Chirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr fachlich kompetent
Kontra:
Wartezeit zu den Terminen
Krankheitsbild:
Kniescheibenoperation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Der Oberarzt Dr Tylla hat meine Tochter behandelt und operiert ich muss sagen von der Beratung der Behandlung und OP war alles 1a klasse sehr fachlich kompetent ich werde mich demnächst auch in Behandlung geben

Hüft - Endoprothese

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundliches und zuvorkommendes Pflegepersonal, kompetentes Team an Physiotherapeuten
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüft-OP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war mit dem Ablauf und der Behandlung sehr zufrieden. Ein sehr kompetentes Team in der Orthopädie.

Sehr empfehlenswerte Klinik

Kinderchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr gut verlaufene Operation & gute Versorgung
Kontra:
Krankheitsbild:
Skoliose & Beinbegradigung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr gute Klinik.

Super Versorgung von Anfang bis zum Ende.
Super Patientenaufnahme alle sehr freundlich...
Auf der Kinderdstation super nette Schwestern und Hilfsbereit...

Voruntersuchung gehabt eine Woche später war Aufnahme zur OP.
Aufklärungsgespräch sehr ausführlich und immer für Fragen der Patienten offen.

Alles Perfekt...

Weitere Bewertungen anzeigen...