Krankenhaus Rummelsberg

Talkback
Foto - Krankenhaus Rummelsberg

Rummelsberg 71
90592 Schwarzenbruck
Bayern

428 von 499 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
recht gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
recht gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

503 Bewertungen

Sortierung
Filter

Auf ihrem Spezialgebiet Klasse

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Schmerzlinderung nach OP verträgt Verbesserung)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (klare Abläufe)
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Das HAus ist alt geworden, soll aber neu gebaut werden)
Pro:
Sorgfalt und Menschlichkeit
Kontra:
Die Küche, selten so geschmackloses Essen bekommen
Krankheitsbild:
Riss der Quadrizepssehne
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Im Vergleich zu früher ist die Klinik organisatorisch wesentlich besser geworden.
Während der Notaufnahme gab es zwar Verzögerungen, die u. A. der geringen Personalstärke geschuldet waren. Jedoch waren die Angestellten sehr bemüht, die Sache schnell und erträglich für mich abzuwickeln.
Auffallend war die sofortige Eingabe in das klinische System, wodurch ab diesem Zeitpunkt an allen Stellen des Hauses die notwendigen Informationen zugänglich waren. Es gab keine Rückfragen während der Behandlungstage.

Terminstelle praktisch nicht erreichbar

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Erreichbarkeit
Kontra:
Krankheitsbild:
Erfahrungsbericht:

Ich versuche nun seit gut einer Woche bei der Terminvergabestelle durchzukommen. Leider höre ich immer nur Musik und dass alle Mitarbeiter im Gespräch sind. Mein Mobiltelefon zeigt mir mittlerweile 27 Anrufe an. Alle ohne Erfolg.
Der automatische Rückruf ist schön und gut aber für Berufstätige nicht möglich.

Heute habe ich einen Termin in einer anderen Klinik vereinbart. Mit dem ersten Anruf.

Mich haben Sie noch vor Betreten des Hauses als Patienten verloren. Schade eigentlich, denn meine Hüftprothese hätte ich mir gern bei ihnen einsetzen lassen.

2 Kommentare

KRU_UK am 10.10.2019

Sehr geehrter User "Dermii",

vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Es ist in der Tat so, dass aufgrund von mehreren Krankheitsfällen innerhalb dieser Abteilung die Erreichbarkeit unseres Zentralen Belegungsmanagements derzeit eingeschränkt ist. Gegen diese Umstände sind wir kurzfristig machtlos, arbeiten aber an einer Übergangslösung. Wir bitten dafür um Verständnis.

Wenn Sie mir über die Benachrichtigungsfunktion des Forums ihre Kontaktdaten mitteilen, kann ich Ihnen versichern, dass Sie heute noch einen Rückruf erhalten. Wir würden Sie gerne als Patient behalten!

Mit freundlichen Grüßen, Ihr Krankenhaus Rummelsberg (dk)

  • Alle Kommentare anzeigen

Sehr empfehlenswert

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Man fühlt sich rundherum wohl - soweit man das von einem KH sagen kann
Kontra:
Krankheitsbild:
Neue Hüfte
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr gute Abläufe bei der Aufnahme und der Entlassung. Fragen wurden kompetent beantwortet, die einzelnen Schritte im Tagesablauf griffen gut ineinander und die Qualität der Verpflegung war hervorragend. Mein Zimmer war von hoher Qualität mit einer sehr geräumigen Nasszelle, kurz ich kann über keinerlei Negativpunkte berichten.

Sehr zufrieden

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Außer Notaufnahme war unfreundlich)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Besondere Dr. Tylla, Dr. Seemueller und Dr.)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundlich
Kontra:
Notaufnahmen-unfreundlich
Krankheitsbild:
Super
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Super freundlich

Klinik aufgrund Ärzte und Pflegetesm empfehlenswert

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ärzte, Pflegeteam, Serviceteam
Kontra:
Sauberkeit, unnütze Einzelvetpackungen
Krankheitsbild:
MS
Erfahrungsbericht:

Positiv:
sehr nettes bemühtes Pflege- und Servicepersonal ((Verpflegung), das (soweit möglich und machbar) geduldig auf die Bedürfnisse und Wünsche der Patienten eingeht;
von Chefarzt mit Ärzteteam fühlt man sich ernstgenommen, Fragen werden jederzeit beantwortet
Negativ:
Sauberkeit im Patientenzimmer und Bad hat noch viel Spielraum nach oben
Auswahlmöglichkeiten bzgl Essen wurden im Vergleich zum letzten Aufenthalt stark eingeschränkt; Nachspeisen, Salatdressings, usw. jetzt alles in Plastikbechern und Einzelverpackungen

Gelungene OP

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles, OP, Versorgung und Pflege nach derOP
Kontra:
nichts,außer Pflegeanamnese bei der Voruntersuchung völlig unnötig
Krankheitsbild:
Latissimus-Muskel-Transfer
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

erstklassige information wegen anstehender Schulter-OP (Latissimus-muskel-transfer)
Erfolgreiche OP
Erstklassige Pflege und Überwachung bis zur Entlassung am 4. Tag

Fachlich spitze

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (Top ärtze)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Dauert manchmal lang)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Altes krankenaus)
Pro:
Sehr gute kompetente ärzte
Kontra:
Zu wenig fachliches Pflegepersonal
Krankheitsbild:
Schulter op
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr gute Behandlung nach meiner Schulter op und weitere Betreuung der Ärzte.Leider wird auch hier wie überall am Personal gespart.Heute Spätschicht,morgen Frühschicht.Hier sollte sich sana schleunigst Gedanken machen.jetzt war ich noch ein unkomplizierter Patient und war selber Jahre lang in der pflege,aber so darf man mit Menschen einfach nicht umgehen.vorallem weil die ärtze einen sehr guten Ruf besitzen und eine sehr gute Arbeit abliefern.

1 Kommentar

KRU_UK am 23.09.2019

Sehr geehrter User "Stiegi",

besten Dank für Ihren sehr positiven Erfahrungsbericht. Das freut uns!

Wie Sie sicher mitbekommen haben, gibt es bundesweit zu wenige Pflegefachkräfte. Wir würden gerne auf einen Schlag mehrere Pflegefachkräfte einstellen. Wenn Sie also jemand kennen, sagen Sie uns Bescheid!

Freundliche Grüße, Ihr Krankenhaus Rummelsberg (dk)

Kommunikationsprobleme zwischen den Abteilungen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (im Orthopädiebereich)
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
alle mich behandelnden Ärzte
Kontra:
überlastetes Personal
Krankheitsbild:
Hüftgelenkendoprothese
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Dadurch, dass die verschiedenen Stationen über beide Häuser verteilt sind,kommt es zu weiten Wegen. Bei der Voruntersuchung musste ich mit starken Schmerzen 6 verschiedene Stationen durchlaufen, Dauer 4 Stunden. Da wäre es schön gewesen, wenn ein Rollstuhl zur Verfügung gestanden hätte.
Die Untersuchung und das Beratungsgespräch mit dem Orthopäden waren sehr informativ und auch die Op ( Hüftgelenkendoprothese) selbst verlief sehr gut. Professor Dr. Drescher hat eine sehr angenehme, freundliche Art und geht auf alle Probleme ausführlich ein.Auch die ihn vertetenden Ärzte waren immer zuvorkommend und informativ.
Bei der weiteren Behandlung hatte ich allerdings den Eindruck, dass es Kommunikationsprobleme zwischen den Abteilungen gibt. Ich wurde zum Röntgen angefordert, stattdessen kam ich völlig verkabelt aufs Zimmer zurück.Eine Urinprobe wurde angefordert, aber nie abgeholt.
Ich hatte den Eindruck, dass die Schwestern auf Station 16 wegen Arbeitsüberlastung überfordert sind.Besonders wenn viele frisch operierte Patienten auf der Station sind, die klingeln müssen, wenn sie die Toilette benützen müssen.

Knie OP

Chirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr fachlich kompetent
Kontra:
Wartezeit zu den Terminen
Krankheitsbild:
Kniescheibenoperation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Der Oberarzt Dr Tylla hat meine Tochter behandelt und operiert ich muss sagen von der Beratung der Behandlung und OP war alles 1a klasse sehr fachlich kompetent ich werde mich demnächst auch in Behandlung geben

Hüft - Endoprothese

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundliches und zuvorkommendes Pflegepersonal, kompetentes Team an Physiotherapeuten
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüft-OP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war mit dem Ablauf und der Behandlung sehr zufrieden. Ein sehr kompetentes Team in der Orthopädie.

Sehr empfehlenswerte Klinik

Kinderchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr gut verlaufene Operation & gute Versorgung
Kontra:
Krankheitsbild:
Skoliose & Beinbegradigung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr gute Klinik.

Super Versorgung von Anfang bis zum Ende.
Super Patientenaufnahme alle sehr freundlich...
Auf der Kinderdstation super nette Schwestern und Hilfsbereit...

Voruntersuchung gehabt eine Woche später war Aufnahme zur OP.
Aufklärungsgespräch sehr ausführlich und immer für Fragen der Patienten offen.

Alles Perfekt...

War schon mal besser

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Ärzte top
Kontra:
Hygiene , Pflege
Krankheitsbild:
Sprunggelenkfraktur
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bin in die Notaufnahme mit einer dreifachen Sprunggelenks Fraktur / Wadenbeinbruch eingeliefert worden, wurde sehr schnell dort behandelt, super netter Arzt der auch alles genau erklärt hat, an Hand des Röntgenbildes.

Op hat sobald die Schwellung es zugelassen hat stattgefunden, am nächsten Tag vom Oberarzt .

Dieser hat auch jeden Tag die Visite durchgeführt , sehr netter und kompetenter Arzt .

Wo ich wirklich sehr erschrocken war, über die hygienischen Missstände .

Ich bin Samstag aufs Zimmer gekommen und Dienstag wurde ich entlassen , es wurde lediglich einmal gewischt, und da nicht mal um das Krankenbett rum etc.

Ganz davon abzusehen dass die Station 14 völlig unterbesetzt war , und eine Nachtschwester für alle Patienten da sein soll , dementsprechend lange Wartezeit beim klingeln bzw . hat man sich dadurch kaum klingeln trauen um niemanden zur „ Last „ zu fallen .

Am Dienstag sollte ich dann das Zimmer vormittags verlassen, obwohl es anders ausgemacht war , denn es wären ja noch „andere Ops „im Haus , wurde quasi auf den Gang gesetzt.

2 Kommentare

KRU_UK am 26.08.2019

Sehr geehrter User "Spring12",

vielen Dank für das Lob hinsichtlich unserer Zentralen Notaufnahme - so soll es sein, dass die Räder der einzelnen Abteilungen ineinander greifen und Sie eine rasche Versorgung erhalten.

Hinsichtlich der Sauberkeit ist bei Ihnen ein falscher Eindruck entstanden. Das liegt daran, dass die Zimmerreinigung nicht immer zum gleichen Tageszeitpunkt stattfindet und natürlich auch dann durchgeführt wird, wenn Sie gerade bei Behandlungen oder Terminen im Haus unterwegs sind.

Eine Entlassung am Morgen ist nichts ungewöhnliches und es kann durchaus vorkommen, dass die entlassenen Patienten dann am Flur auf ihre Abholung durch Angehörige warten. Vielleicht hätte dies im Vorfeld Ihnen gegenüber besser kommuniziert werden müssen.

Ihnen alles Gute und eine rasche Genesung! Ihr Krankenhaus Rummelsberg (dk)

  • Alle Kommentare anzeigen

Schlüsselbeinbruch OP sehr gut

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr gute kompetente Behandlung
Kontra:
Krankheitsbild:
Schlüsselbeinbruch
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr gute Klinik. Die OP am Schlüsselbein nach einem Unfall verlief problemlos.

Super Knowhow. Top Ärzte..

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Alles Perfekt
Kontra:
In die Jahre gekommene Krankenhaus
Krankheitsbild:
Hüftgelenk OB
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Klinik in die Jahre gekommen,
wird aber modernisiert.
Super Patienten Aufnahme alle sehr freundlich...
Super nette Schwestern und Hilfsbereit..
Professor und Ärzte der Nachbehandlung super freundlich und informativ (bei mir Hüftgelenk)
Wissen und Geräte neuster Stand.
Knowhow TOP..
Lasse mir die Linke Hüfte dort auch wieder machen
Alles Perfekt..

Top-Chefarztbehandlung und sehr fürsorgliches Pflegepersonal

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Umfassende ärztliche Informationen
Kontra:
Klimaanlage wäre super. Ich hatte Aussentemp. weit über 30° C!
Krankheitsbild:
Pseudarthrosenbildung bei Z. n. Metatarsale V Schaftspiralfraktur
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Wegen Umbau war ich im Laurentiushaus im 2-Bett-Zimmer untergebracht.Die OP erfolgte gleich am Ankunftstag und wurde vom Chefarzt persönlich durchgeführt. Aufenthalt incl. OP-Tag lediglich 3 Tage. Ärztliche Betreuung vor und nach der OP sehr gut. Auch das Pflegepersonal war sehr aufmerksam und fürsorglich.
Aus meiner Sicht: Sehr empfehlenswert!

Gutes Krankenhaus

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Ich musste mir die Toilette mit dem Nachbarzimmer Teilen. Diese konnte von beiden zimmern betreten werden.)
Pro:
Arzt hat sich Zeit für mich genommen
Kontra:
Krankheitsbild:
Magengeschwür
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr bemühtes Personal.

Schulter AC Gelenksprengung

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (teils lange Wartezeiten)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Bin nach einem Motorradunfall in die Chirurgie gekommen. Das Personal war sehr freundlich und
hilfsbereit. Nachdem das Aufnahmeprocedere erledigt war, ging alles sehr schnell. Die Schulter-OP wurde sehr sorgfältig von Prof. Dr. Stangl durchgeführt und nach 2 Tagen konnte
ich bereits wieder nach Hause.

Zufriedenheit

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr gut verlaufene Operation
Kontra:
--
Krankheitsbild:
Einblutungen im Knie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde im Mai 2019 mit sehr großen Schmerzen im Knie in die Klinik eingeliefert. Alle Ärzte und Pfleger waren überaus freundlich und zuvorkommend mir gegenüber. Besonders hervor zu heben ist der Operateur Oberarzt Dr. Christoph Seemüller, der sich vor und nach der Operation intensiv um mich gekümmert hat.Inzwischen habe ich keine Schmerzen mehr.

Profis am Werk

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Die Ärzte und Pflege sind stets bemüht den Patienten es so einfach wie möglich zu machen.
Kontra:
Krankheitsbild:
Kreuzband und Miniskus riss
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Super Versorgung von Anfang bis zum Ende.
Voruntersuchung gehabt eine Woche später war Aufnahme zur OP. Aufklärungsgespräche sehr ausführlich und immer für Fragen des Patienten offen.

Sehr empfehlenswert

Orthopädie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ärzte nehmen sich sehr viel Zeit)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Ärzte, Pfleger und Therapeuten
Kontra:
Ausstattung Zimmer
Krankheitsbild:
Inkompletter Wuerschnitt
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr engagierte Ärzte. Immer noch eine weitere Idee für die Therapie.
Sehr gute Physio- und Ergotherapie.
Sehr gute Pflegekräfte.

Tolles Miteinander der Patienten.

Klinik liegt ruhig. Kein riesiges Gebäude, kurze Wege. Die Ausstattung v.a. der Zimmer ist veraltet. Eindruck zu WLAN: katastrophal.

Beste medizinische Versorgung

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kompetente Ärzte
Kontra:
Stations-und Essensmäßig einiges zu verbessern
Krankheitsbild:
Tibiakopffraktur
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nach einem Fahrradunfall stellte ich mich samstags in der Notaufnahme vor.Trotz sehr langer Wartezeit war ich froh, das Dr. Mohammed(?) den Ernst der Lage erkannte und nach einer Röntgenaufnahme den Verdacht auf Fraktur des Tibiakopfes äußerte. Gut versorgt mit Schiene, Krücken,der Anweisung nicht zu belasten und mich am Montag zum CT einzufinden wurde ich nach Hause entlassen.
Das CT bestätigte die Diagnose und OA Dr.Tylla entschied sich zur OP noch am selben Tag. Er erläuterte meinem Mann und mir ausführlich und sehr verständlich seine beabsichtigte Vorgehensweise. Durch seine menschliche Art nahm er mir jegliche Ängste. Besser kann man sich medizinisch nicht aufgehoben fühlen.
Am nächsten Tag schilderte er mir alle vorgenommenen Schritte-nahm sich viel Zeit für alles. Bei der Entlassung war er selbst nicht da, Frau OÄ Bloos übernahm kompetent und offen seine Vertretung.
Bislang bin ich sehr zufrieden mit dem Verlauf.

Hervorragende medizinische Betreuung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr erfolgreiche Operation
Kontra:
nichts auszusetzen
Krankheitsbild:
Revisionsoperation Hüfte durch Dr. Lenz
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nach mehrmonatigen starken Schmerzen an meiner linken Hüfte (2015 in einer anderen Klinik operiert) wurde ich aufgrund der Empfehlung meines Haus-Orthopäden zu Dr. Lenz nach Rummelsberg überwiesen. Die lockere Hüftpfanne wurde ausgetauscht. Nach der OP gab es keinerlei Probleme. Ich bin nach 3 Wochen schon recht mobil und habe nur geringe Narbenschmerzen (Ich kann das besonders bewerten, da es für mich schon die dritte Hüft-OP war. Mit der medizinischen und menschenlichen Betreutung - incl. Zimmer und Verpflegung - war ich äußerst zufrieden und kann die Klinik nur weiterempfehlen.

Ärzte Top, Station 14 Flop

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Ärzte
Kontra:
Station 14 Pflegepersonal
Krankheitsbild:
LWS
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Super Ärzte aber leider passt auf Station von Seiten der Schwestern nichts.
Sehr schade, die Pflege nach einer Operation gehört dazu.
Mann traut sich nichts zu fragen geschweige zu klingeln.
Macht man es wartet man ewig
Im Moment Wahlleistungen nicht wirklich verfügbar

Essen reine Katastrophe
Zu kleine Portionen
Nur aufgewärmtes essen.

1 Kommentar

KRU_UK am 24.06.2019

Sehr geehrter User "Mond1",

vielen Dank für Ihre Rückmeldung auf Ihren Aufenthalt bei uns im Haus. Ihre Zeilen kommen uns sehr bekannt vor, so dass wir schlussfolgern können, mit wem wir es zu tun haben. Während Ihres Aufenthaltes fanden mehrere sehr lange Gespräche mit Ihnen statt.

Es wurde vor Ort auf alle Beschwerden eingegangen - inklusive einer Verlegung auf die Privatstation! Daraufhin zeigten Sie sich „zufrieden“, um nur kurze Zeit später wieder mit diversen Beschwerdepunkten auf uns zuzukommen, die nicht gerechtfertigt waren.

Ein erneutes Gespräch macht hier wohl wenig Sinn. Wir wünschen Ihnen dennoch alles Gute für Ihre Genesung!

Ihr Krankenhaus Rummelsberg (dk)

Kommunikationsdefizit i.V.m. MTS

Chirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 06/2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (katastrophal ; 6 weitere Patienten mit Wartezeiten bis zu 9 Stunden wurden sitzen gelassen !)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (nicht zu beurteilen, da keine stattgefunden hat !)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden (Organisatorisches Optimierungspotenzial vorhanden)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (die ehrenamtlichen "Grünen Helfer" sind einzigartig und wirken sich äußerst positiv auf das strapazierte Gemüt der Wartenden aus !)
Pro:
Positiver Ruf aus der Vergangenheit
Kontra:
Keine Information... 6 Stunden warten umsonst !! :-(
Krankheitsbild:
Knieverletzung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Beim Besuch der zentralen Notaufnahme mit unserer Tochter in Rummelsberg am 11.6. um 13 Uhr wurden wir zunächst positiv überrascht; Erstgespräch erfolgte prompt, trotz zahlreich wartender Patienten.

Durch Anwendung des Machester Triage System (MTS) verspricht die Klinikleitung eine "angemessene und schnelle Behandlung". In der fünften Stufte (blau; nicht dringend) ist zu lesen, dass die Behandlung innerhalb von 120 Minuten eingeleitet werden sollte.

Um 19:00 Uhr (= 360 Minuten) hieß es es würde noch gut 2 weitere Stunden dauern, bis eine Behandlung eventuell möglich wäre.

360 Minuten ohne jegliche, proaktive Information gegenüber der Wartenden ist ungeheuerlich.
Als auf Nachfrage einer wartenden Mutter noch die Aussage fiel, sie wäre 2x aufgerufen worden und ist nicht erschienen, kochte die Stimmung bei allen Wartenden über. Grund: KEINER der Wartenden sah einen Arzt oder eine Krankenschwester die jemanden aufriefen.

Folgende Verbesserungsvorschläge rate ich dringend an, um anderen Patienten ein derartiges Fiasko zu ersparen (und auch dem Personal stressige Nachfragen der Wartenden):
1) Machen Sie in einem großen Aushang im Wartebereich auf das MTS aufmerksam. Es sorgte bei den Wartenden automatisch für Unruhe, dass nicht der Reihe nach behandelt wurde! (=Kommunikationsdefizit beheben).
2) Kommunizieren Sie proaktiv, wenn Notfälle(Anlieferung mit Rettungswägen) die Wartezeit nach MTS ausssergewöhnlich verlängert!
Verwenden Sie hierzu gerne auch ein Anzeigegerät !
Ohne Kommunikation den Patienten "einfach" warten lassen ist die schlechteste Form; kommt auch als Bummerang auf Ihr Haus zurück!
Gestern haben jedenfalls alle Patienten, trotz Schmerzen, die Klinik verlassen. Zurück kommt sicherlich keiner mehr !

1 Kommentar

KRU_UK am 25.06.2019

Sehr geehrter User "Vater2007",

vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Es tut uns leid, dass Sie an diesem Tag nach Pfingstmontag negative Erfahrungen bei Ihrem Besuch unserer Zentralen Notaufnahme machen mussten.

In der Tat ist es so, dass an diesem Tag ein enormes Patientenaufkommen mit über 70 Patienten und 25 stationären Aufnahmen in der Notaufnahme herrschte. Aufgrund dieses Ansturms mussten Patienten unzumutbare Wartezeiten in Kauf nehmen, wofür wir uns nur entschuldigen können. Die personelle Einteilung an diesem Tag war dem Ansturm nicht gewachsen.

Auch haben Sie Recht, dass laut Manchester-Triage-System die Behandlung in der fünften Stufe innerhalb von 120 Minuten eingeleitet werden sollte. Auch das war an diesem Tag leider nicht umsetzbar.

Für die versäumte Kommunikation hinsichtlich der wartenden Patienten möchten wir uns im Namen der Klinik entschuldigen. Ihre Anmerkungen nehmen wir gerne in unsere Teamsitzungen mit auf und werden aus den Versäumnissen lernen.

Vielen Dank für Ihr ehrliches Feedback!

Freundliche Grüße, Ihr Krankenhaus Rummelsberg (dk)

Nicht zu empfehlen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Nichts
Kontra:
Krankheitsbild:
Neues Hüftgelenk
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Personalmangel, man fühlt sich fehl am Platz. Man traut sich nicht zu klingeln, und wenn dann kommt vielleicht nach 15 Minuten jemand und ist schlecht gelaunt. Habe eine Taubheit wird ignoriert. Wird heim geschickt ohne mit einer Physio geübt zu haben nur nach Nachfrage.

1 Kommentar

KRU_UK am 24.06.2019

Sehr geehrter User "Lauser247",

wir möchten, dass sich unsere Patienten und deren Angehörige in unserem Krankenhaus Rummelsberg gut aufgehoben fühlen und mit der Behandlung und Betreuung stets zufrieden sind.

Ihre Kritik verwundert uns und nehmen wir sehr ernst. Leider ist es uns auf Grund der Anonymität des Forums nicht möglich den Sachverhalt aufzuklären. Bitte setzen Sie sich persönlich mit uns in Verbindung. Dafür können Sie die interne Benachrichtigungsfunktion des Forums nutzen oder Sie rufen uns an unter 09128/5043331.

Freundliche Grüße, Ihr Krankenhaus Rummelsberg (dk)

Auf die richtigen Ärzte kommt es an

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Schulter as, Fraktur luxation
Erfahrungsbericht:

Also ich habe ja das Krankenhaus nach Empfehlungen ausgesucht! War wegen meiner miserablen Schulter im Krankenhäusern und bei D-Ärzten.. Prof stangl und OA Tilla waren super. Eigentlich muss ich ja in der Notaufnahme anfangen. Als ich ankam, war eine super nette blonde Ärztin dort. Die nicht lang überlegte und meinte, das geht nicht konservativ. Beste Entscheidung! Die Abteilung War super. Am Donnerstag kam ich dann zur nachschau in die ZNA- freute mich als ich die blonde Ärztin sah. Nix wars, icj hatte irgendeine andere Ärztin, die mir dann erzählte sie sei Handchirurgin. Für mein Schulterproblem nur sinnlos. Wenn sie sich nicht auskennt! . Ich habe mir dann einen Termin in der Schultersprechstunde ausgemacht.
Daher finde ich es wirklich wichtig, an die richtigen Ärzte zu kommen. Dann ist alles super. Daher kann man nicht alle Ärzte als negativ bewerten!

1 Kommentar

Hansi552 am 21.05.2019

Ich schreibe 2x, da ich klarstellen will, dass ich mehrmals da war und ich mit mehreren Ärzten zu tun hatte! Und ich Prof Stangl danken will! Und Herrn Hammermair und alle die sich um mich bemühten !

Unfreundliche, arrogant

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Arbeitsunfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Erfahrungsbericht:
Ich bin Patient in der Notaufnahme, da ich einen Arbeitsunfall hatte. Eigentlich bin ich immer sehr zufrieden mit der Behandlung. Nur seitdem Herr Hammermair nicht mehr immer da ist, naja. Heute hatte ich eine Kollegin. Was soll ich sagen. Absolut nicht empfehlenswert. Die Ratschläge sind nicht zielführend, der Umgangston mit den anderen Mitarbeitern ist sehr fragwürdig. Ich habe fast die gleiche Besetzung schon mal gehabt, die junge Ärztin die dabei war, erlebe ich immer freundlich, hilfsbereit, das Pflegepersonal scheint sehr gut mit ihr und Dr Hammermair auszukommen. Aber das von heute? Wenn Unfreundlichkeit und fragwürdige Ratschläge zusammenkommen. Dann warte ich in Zukunft auf Herrn Hammermair oder auf die andere Ärztin!

erstklassige Behandlung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüfte
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich, Inge Meyer, wurde genau vor 1 Jahr von Herrn Prof. DR.DR. Drescher operriert.
Nach langer suche nach dem richtigen Arzt bin ich in Rummelsberg gelandet. Ich würde jedem Patienten diese Adresse empfehlen. Nicht nur die ärztliche Versorgung war erstklassig, auch das gesamte Personal war freundlich und kompetet.

Bereits 3 Monate nach meiner Hüft-OP konnte ich fast ohne Einschränkung meinen sportlichen Aktivitäten nachgehen.
Golfen, Wandern, Radfahren.
Ich war nach 5 Tagen Krankkenhaus für 3 Woch auf Reha in Gunzenhausen.
Alle Anwendungen sind sinnvoll müssen aber auch selbst gemacht werden.

Heute habe ich keinerlei Beschwerden mehr und bin Herrn Prof. Dr.Dr. Drescher, für seine hervorragende Arbeit dankbar.
Übrigens es war die linke Hüfte und ich bin 69 Jahre alt.
Nochmals eine herzliche Empfehlung für das Krankenhaus Rummelsberg aber ganz besonder Prof. Dr.Dr.DRescher
Inge Meyer

Bei schwerem Parkinson nicht empfehlenswert

Neurologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
...
Kontra:
Personal wenig bemüht. Ärzte bemühen sich nicht wirklich
Krankheitsbild:
Parkinson
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Mutter war bereits 3 mal in dieser Klinik. Das erste mal haben sich die Ärzte sehr bemüht und ihr Aufenthalt hat gute Ergebnisse gebracht. Allerdings der zweite und insbesondere der dritte Aufenthalt waren nicht zufriedenstellend, so dass wir diese Klinik nicht mehr aufsuchen werden und leider nicht mehr empfehlen können.
Meine Mutter leidet an Parkinson und die Medikamentöse Einstellung ist nicht einfach. Sie hat viele Blockaden und ist Bewegungseingeschränkt. Hier ist man in der Klinik leider nicht Hilfsbereit. Insbesondere Patienten die Hilfe benötigen sind besonders auf kompetente Unterstützung angewiesen. Medikamentengabe wurde mehrmals vergessen. Toilettengänge werden nur unzureichend begleitet und unterstützt wenn der Patient nicht alleine aus dem Bett kommt. Man muss sehr lange warten. Auch die Ärzte waren beim 3. Besuch wenig bemüht, als eine Standardbehandlumg keine Besserung der Symptome brachte.
Die Unterbringung war chaotisch. In 3 Wochen 5 verschiedene Zimmer!
Also insgesamt nicht zufriedenstellend!

2 Kommentare

KRU_UK am 20.05.2019

Sehr geehrter User "Parkinson65",

wir möchten, dass sich unsere Patienten und deren Angehörige in unserem Krankenhaus gut aufgehoben fühlen und mit der Behandlung und Betreuung zufrieden sind. Ihre Kritik nehmen wir sehr ernst und sind an einer Aufklärung Ihres geschilderten Sachverhaltes interessiert. Leider ist es uns auf Grund der Anonymität des Forums nicht möglich, den Fall ohne Ihre aktive Mithilfe unter allen Gesichtspunkten zu beleuchten. Als Beschwerdemanager des Hauses möchte ich Ihnen deshalb gern anbieten, sich persönlich mit uns in Verbindung zu setzen. Dafür können Sie die interne Benachrichtigungsfunktion des Forums nutzen oder Sie rufen uns an unter 09128/5043331.

Freundliche Grüße, Ihr Krankenhaus Rummelsberg (dk)

  • Alle Kommentare anzeigen

Klasse Gesamtleistung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Modernste Operationsmetthoden, Patient im Mittelpunkt
Kontra:
Keine
Krankheitsbild:
Hüft OP
Erfahrungsbericht:

Ich war fünf Tage stationärer Patient, um eine Hüftendoprothese zu bekommen.Vom ersten Beratungsgespräch über den Vorbereitungs -Tag bis hin zur OP und der Nachversorgung war ich rundum zufrieden. Das Team um Professor Doktor Drescher herum ist sehr professionell, auf dem allerneusten wissenschaftlichen Stand und dabei sehr freundlich, das habe ich in anderen Krankenhäusern schon ganz anders erlebt. Die Krankenzmmer sind freundlich und hell, Die Verpflegung war erstaunlich gut. Ich kann diese Adresse nur weiter empfehlen.

Organisatorisch katastrophal, sowohl bei den Visite am Wochenende als auch beim Entlassmanagement,

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Sehr lange Wartezeiten auf Termin, Visite am Wochenende unmöglich,)
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden (Behandelnder Arzt nimmt sich viel Zeit für Untersuchung und Aufklärung über den bevorstehenden Eingriff)
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden (Operateur und OP-Team sind sehr kompetent und gewissenhaft)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden (Entlassung und Wundversorgung am Wochenende)
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Die Einrichtung ist in die Jahre gekommen, allerdings ist ein Neubau geplant, so dass es verständlich ist)
Pro:
Pflegepersonal immer freundlich,
Kontra:
Ärztliche Versorgung am Wochenende nicht gut, da Ärzte teilweise auch aus anderen Fachgebieten die Behandlung vornehmen
Krankheitsbild:
Operation am Kniegelenk
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein OP- Tag war ein Freitag. Die Vorbereitung, Narkose und OP haben gut geklappt und nach der Ankunft auf Station war ich guter Dinge. Die meisten Schwestern und Pfleger waren, trotz eines katastrophalen Personalschlüssels (tagsüber 2 Schwestern, in der Nachtschicht 1 Pfleger!!!!!), sehr bemüht, alle Patienten (auf der Station waren 32 Patienten, 30 davon am Freitag oder Donnerstag erst operiert)bestmöglich zu versorgen und betreuen. Dafür möchte ich mich dem Pflegepersonal meinen allerherzlichsten Dank aussprechen.
Was ich allerdings unzumutbar finde, ist, dass zum Verbandswechsel ein Arzt geschickt wird, der die Patienten nicht verstehet(Sprache) und somit die Aussagen auch nicht annimmt. Ich habe eine Allergie auf die Klebstoffe und bekomme vor dem Kleben des neuen Pflaster eine Schicht aufgetragen um die Haut zu schonen. Dieser Arzt hat einfach geklebt und die Schwester musste den Fehler ausbügeln.
Das Entlassmanagement ist eine einzige Katastrophe: man soll seine Abholung für 10 Uhr organisieren und wird einfach bis 12 Uhr sitzen gelassen, dann wird der Verband gewechselt und man kann gehen.

Tolle Ärztin tolle Behandlung

Chirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Behandlung
Kontra:
Krankheitsbild:
Sturz
Erfahrungsbericht:

Super nette und kompetente Hilfe!
Wir waren am vergangen Samstag in der Notaufnahme, wegen eines Sturzes. Die Ärztin die dort war, war einfach klasse. Ich hatte diese schon einmal, wegen einer tiefen und langen Schnittverletzung im Gesicht, ein plastischer Chirurg hätte es nicht besser gemacht. Daher war ich froh, die Gleiche wieder zu haben. Super freundlich, erklärt alles!

moderne OP - Methoden

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
gleicher Arzt: von Schadensermittlung bis OP
Kontra:
am OP- Tag lange Wartezeit
Krankheitsbild:
Schulter-OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

alles aus einer Hand:
1. Unfallaufnahme
2. Schadensermittlung (MRT-Termin innerhalb von 2 Tagen)
3. OP-Termin (innerhalb 2 Wochen)
3a. persönliche Kontrolle vom operierenden Arzt
4. Nachkontrolle in Sprechstunden
5. freundliches Klinikpersonal

Kniegelenk

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Aufklärung und Beratung
Kontra:
Krankheitsbild:
Kniegelenk
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

1a, gerne wieder!

Tolle Behandlung

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ärzte
Kontra:
Krankheitsbild:
Spinalkanal und Bandscheibe
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wenn man die Berichte liest, dann muss man auch mal eine Lanze für diese Klinik brechen. Ich war bereits bei niedergelassen Kollegen, dann bereits in der Notaufnahme dieses Krankenhauses.ja ich verstehe, wenn man sauer reagiert, aber ich hatte letzte Woche das Glück an eine fähige Ärztin zu geraten. Namen sind nicht erwünscht aber, aber die Ärztin fand die richtigen Worte, gab mir sofort die richtige Diagnose. Nach MRT war klar, ich muss operiert werden! Vielen Dank an dieser Stelle an den Chefarzt Vieweg! Ich habe meine Lebensqualität wieder zurück! Danke Danke Danke an beide Ärzte! Ich empfehle diese Klinik!

Enttäuscht bei Nachbehandlung

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Es ist leider alles sehr altbacken, aber die Ausstattung hat ja nichts mit der Behandlung zu tun)
Pro:
Arztbehandlung
Kontra:
Pflege war etwas genervt, da man auch mal mit 28 nach einer Fuß-OP etwas hilflos ist.
Krankheitsbild:
Arthrodese bei Coalitio talocalcanearis
Erfahrungsbericht:

Es hat alles sehr gut geklappt mit der Operation und der Behandlung des Pflegepersonals, wie auch den Ärzten. Allerdings als ich den Termin zur Nachbehandlung machen wollte, da ich einen Vacoped, einen Stiefel für den Fuß und auch eine Erhöhung zum Ausgleich auf meinem Schuh trage. Wurde mir gesagt das muss man als Kassenpatienten selbst zahlen, das wären rund 70€. Ich fühle mich in der Hinsicht etwas alleine gelassen, da ich mich jetzt selbst drum kümmern muss wie ich diese Erhöhung auf meinen Schuh wieder wegbekomme und das ich den Schuh zurückschicken soll. Und ob nach der Operation auch die Versteifung geklappt hat und wie die Ärzte in Rummelsberg, danach die Belastung machen würden. Ich meine die Ärzte die operiert haben könnten auch am besten sagen ob alles gut geworden ist und vorallem wie die weitere Nachbehandlung aussieht. Das ist der einzige Punkt der mich so tierisch nervt.

Absolut unzufrieden

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Neue OP notwendig
Krankheitsbild:
Schulterstabilisation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war letztes Jahr in Rummelsberg Patient um mich an der Schulter operieren zu lassen. Ich habe mir vor der OP die Schulter insgesamt 8 mal ausgekugelt, weshalb die Ärzte mir geraten haben nun mit einer Stabilisation diesem Grauen ein Ende zu machen. Über verschiedene Methoden bin ich nicht aufgeklärt worden, die Ärzte haben einfach das gemacht was sie am besten fanden.
Nach der OP musste ich zu keiner einzigen Nachuntersuchung um nachzuschauen ob alles richtig angewachsen ist. Als ich schon im OP Kittel an dem Operationstag im Krankenbett lag und auf meine Operation gewartet habe, wollten die Ärzte meine OP noch einmal ein paar Wochen nach hinten verschieben. Jedoch habe ich mich nicht abwimmeln lassen, sodass sie die OP dann trotzdem einen Tag später als ausgemacht durchgeführt haben. Trotzdem musste ich an diesem Tag dann wieder nach Hause gehen.
Mittlerweile habe ich mir die Schulter noch einmal sehr schmerzhaft ausgekugelt und werde mich jetzt in einem anderen Krankenhaus noch einmal operieren lassen müssen. Hier werde ich jedoch davor umfangreich über alle Methoden aufgeklärt und habe auch schon einen Termin für eine Nachuntersuchung 6 Wochen nach der OP. Ich bin mit dem Ergebnis von der letzten OP nicht zufrieden. Rummelsberg würde ich niemandem empfehlen.

1 Kommentar

KRU_UK am 16.04.2019

Sehr geehrter User "Möhrchen55",

vielen Dank für den Erfahrungsbericht hinsichtlich Ihres Aufenthalts. Es tut uns leid, dass Sie sich während Ihres Aufenthalts bei uns nicht gut betreut fühlten. Ihr Erfahrungsbericht ist sehr untypisch für unser Haus. Gerne würden wir den Sachverhalt unverzüglich aufklären. Ohne Ihre Mithilfe ist das leider nicht möglich. Bitten setzen Sie sich mit uns in Verbindung. Gerne ermöglichen wir Ihnen ein Gespräch mit unserem Chefarzt, um den Sachverhalt von allen Seiten beleuchten zu können. Hierzu nehmen Sie bitte mit dem Chefarztsekretariat unter 09128/5043132 Kontakt auf. Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Freundliche Grüße, Ihr Krankenhaus Rummelsberg (dk)

Topkrankenhaus

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Knieumstellung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich hatte hier vor 2 Tagen - im April 2019 - eine Knieumstellung und kann bisher zur Patientenaufklärung, zur OP duch OA Dr. Tylla und zur gesamtem Drumherum-Pflege durch das Personal nur sagen, dass ich mich hier nicht fühle wie Kassenpatient! Alles ist Top! Alle sind sehr freundlich und geben sich grosse Mühe, dass sich für die Patienten der Aufenthalt und die Genesung so angenehm wie möglich gestaltet.

Eine der besten Entscheidungen meines Lebens

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Habe mich zu jeder Zeit angehört und ernstgenommen gefühlt.
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
neurologische Erkrankung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im Sommer 2018 zur Medikamenteneinstellung in der Klinik. Mein Zustand war zu diesem Zeitpunkt nicht mehr das, was man als gut bezeichnen könnte. Dank des sehr guten, sorgsamen Oberarztes, sowie der netten Pflegekräfte,habe ich in diesen 16 Tagen Klinikaufenthalt mit vielen hilfreichen Anwendungen eine so deutliche Verbesserung, fast Wandlung meines Zustands erlebt, woran ich nicht mehr geglaubt hatte.

Ein Krankenhaus zum Wohlfühlen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
sehr freundliche Rundumbetreuung
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüft TEP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Insgesamt bin ich sehr zufrieden mit dem Klinikaufenthalt. Das Hygienemanagement ist hervorrragend. Man muss die Keime am eigenen Körper 5 Tage vor dem Aufenthalt mit speziellen Waschmitteln reduzieren um möglichst wenig Keime in die Klinik und auch in die eigene Wunde hineinzutragen. In der Klinik selbst funktioniert die Aufnahme reibungslo, kompetent und sehr freundlich. Krankenschwesetern und Physiotherapeuten sind sehr bemüht und sorgen dafür, dass man sich wohl fühlt. Das Essen ist abwechslungsreich mit einer guten Auswahl und wohlschmeckend. Die Räumlichkeiten im Laurentiushaus sind schlicht aber modern. Besonders schön ist der Aufenthaltsraum mit schönem Gestühl, schöner Aussicht, gratis Getränke, Obst und Kaffee und Tee. So fühlt man sich rundherum gut aufgehoben.

Sehr gute Behandlung

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
rasche Behandlung
Kontra:
Krankheitsbild:
Sehnenruptur in linker Schulter
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr guter Arzt, Dr. Stangl, sehr gute Beratung, sehr gute Behandlung mit OP

Neue Hüfte

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Hervorragende und exzellent ausgeführte minimalinvasive Hüft-OP mit Zugang von vorne.
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüft-TEPne
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr gute Betreuung und Behandlung.

Minimaler Eingriff -Maximaler Erfolg

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüftendoprothese
Erfahrungsbericht:

Nachdem im August 2018 die Operation meiner rechten Hüfte (Endo Prothese) in der Klinik Rummelsberg von Herrn Professor Dr. Dr. Drescher glänzenden Heilungserfolg aufwies, war es eine Selbstverständlichkeit auch die linke Hüfte dort ersetzen zu lassen.
Wieder wurde ich von Herrn Professor Dr. Dr. Drescher nach der, von ihm entwickelten, minimalinvasiven Methode persönlich operiert und der Heilungserfolg ist analog zur ersten Operation im August letzten Jahres hervorragend.
13.03.2019: Freundliches, informatives Aufklärungsgespräch.
15.03.2019: Ca. 08:00 Uhr operativer Eingriff, nachmittags erste Gehversuche mit therapeutischer Hilfe und ca. 22:00 Uhr erste selbständige Schritte mit Gehhilfen.
Habe die Klinik schmerzfrei (ohne Belastung) verlassen und beginne am 25.03.2019 ambulante Reha im (auch empfehlenswerten) Reha Zentrum Wöhrderwiese.
Nicht unerwähnt bleiben darf die überaus freundliche und fürsorgliche Pflege auf Station 1, Nord (einzubeziehen hier auch die Verköstigung) ebenso wenig das nicht minder freundliche und zügige Aufnahme- und Belegungsverfahren.
Ein herzliches Dankeschön und meine Hochachtung.

Hüft TEP

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (Selten so ein ausführliches Aufklärungsgespräch erhalten.)
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Man merkt der Klinik das Alter schon an. Die Nasszellen sind nicht mehr ganz auf dem aktuellsten Stand.)
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüft TEP links
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Voruntersuchung zur anstehenden OP erfolgte sehr professionell.
Die Wartezeiten zwischen den einzelnen Untersuchungen gestalten sich zum Teil sehr langwierig.

Krankenhausaufenthalt nach Unfall

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetente individuelle Versorgung durch Ärzte u. Pflegepersonal
Kontra:
Wartezeit bei Aufnahme zu lang
Krankheitsbild:
Operation nach Oberarmbruch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

In dieser Klinik fühlte ich mich als Patient
sehr individuell von den Ärzten als auch vom
Pflegepersonel kompetent und vor allem menschlich
sehr einfühlsam betreut.

Kompetent, freundlich, erfolgreich

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
sehr gute fachliche Beratung / Behandlung und freundliche Betreuung
Kontra:
Krankheitsbild:
Schulteroperation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Insgesamt eine sehr angenehme Atmosphäre mit freundlichen engagierten Mitarbeitern.

Rundum zufrieden

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Es lief alles reibungslos)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Gute Aufklärung über OP und weitere Behandlung)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Bekam alle Behandlungsschritte verständlich erklärt)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundliches Pflegepersonal /Ärzte
Kontra:
Krankheitsbild:
Impingement Syndrom , AC-Gelenksarthrose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wurde am 5.3.2019 morgens freundlich empfangen und umgehend für die OP vorbereitet.
Nach der OP kahm ich auf die Station wo ich freundlich empfangen und umsorgt wurde. Bekam noch am Nachmittag durch den Operateur den Verlauf und Umfang erläutert.
Konnte bereits am 7.3.2019 Wieder entlassen werden zur weiterbehandlung durch Meinen Orthopäden zuhause.
Bin mit dem Verlauf und der Pflege sehr zufrieden.

Aufenthalt im Querschnittzentrum Rummelsberg

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
persönliche Betreuung und Sorgfalt
Kontra:
Ausstattung ist nicht so gut
Krankheitsbild:
Tetraparese inkomplett
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr persönliche Betreung und Untersuchungen mit Sorgfalt durch Dr. Ponfic und sein Team. Familäre Atmosphäre auf der Station. Guter Pflegedienst und Physio Therapie.

Krankenhaus Rummelsberg

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Sehr gute Ärzte und Chirurgen
Kontra:
Altes Krankenhaus
Krankheitsbild:
Knieprotese, Schulter Prothese
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich befand mich am 18.02.19
In der Klinik Rummelsberg.
Ich bekam eine Knieprotese rechts, alles verlief reibungslos und ohne Probleme. Der ganze Verlauf ab der OP bis zur Entlassung war genial.Ein großes Lob an die Ärzte und dass Personal. Hab mich immer in gute Hände gefühlt.Bin schon 6mal Operiert, Schulter und Knie. Würde immer wieder hier nach Rummelsberg kommen.

Passt scho

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Chefarzt
Kontra:
Krankheitsbild:
Bursitis
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Gefällt mir

Familiäre Atmosphäre

Orthopädie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Einfühlsamer individueller Umgang mit Patienten und ihren Angehörigen
Kontra:
Dusche/ Bad auf der Station, nicht ans Patientenzimmer angegliedert;
Krankheitsbild:
Querschnittslähmung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Auf Empfehlung und um Unterstützung bei der Antragstellung eines Therapiemittels zu bekommen, lernten wir Dr. Matthias Ponfick und sein Team auf der Station 15 des KH Rummelsberg kennen und schätzen. In einer sehr ruhigen und familiären Atmosphäre erlebten wir knapp drei Wochen in Schwarzenbruck.
Dabei war die verständnisvolle Art der Ärzte und des Pflegeteams sehr angenehm.
Besonders eindrucksvoll empfanden wir wie Dr. Ponficks verschiedenste fachliche/therapeutische Zusammenhänge uns als Laien, zu jeder Zeit und nie gehetzt wirkend, erklärte. Seine Ideen und Anregungen waren dabei äußerst innovativ.
Mein Mann fühlte sich nach dem Aufenthalt besser medikamentös eingestellt, stabiler im Rumpf, sehr motiviert und ausgeglichen im allgemeinen Wohlbefinden.
Auch wenn die Rahmenbedingungen, z.B. Sanitäreinrichtungen, noch nicht ideal sind, war dieser Krankenhausaufenthalt sehr angenehm für uns alle. Im Juli 2019 werden wir wiederkommen.

Da wird einem geholfen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (endlich richtig eingestellt)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Zimmer etwas zu klein)
Pro:
Super Klinik
Kontra:
Bad nicht abschließbar
Krankheitsbild:
Querschnittslähmung mit ausgeprägter Spastik
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Man fühlt sich sehr gut aufgehoben. Es wird sich Zeit für den Patienten genommen, das Pflegepersonal ist sehr gut. Ärzte nehmen sich für den Patienten Zeit und suchen ausgiebig nach Lösungen. In nur 3 Monaten mehr Lebensqualität wieder gewonnen, eine andere Klinik hat das in 19 Jahren nicht geschaft.
Top Klinik die mein vollstes Vertrauen hat.

Danke

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Halswirbelsäule
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Einfach nur positiv ????????

Nach Hüft-OP bereits nach 4 wochen schmerzfrei

Orthopädie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Das OP-Team hat sehr gute Arbeit geleistet.
Kontra:
Es gibt nichts negatives zu sagen
Krankheitsbild:
Rechte Hüfte war total kaputt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Termin für Untersuchung und zur OP war inñerhalb kurzer Zeit möglich. Die Hüft-OP verlief sehr gut und nach 5 Tagen ging es zur Reha. Bereits nach 4 Wochen hatte sie keine Schmerzen mehr. Sind begeistert wie alles gelaufen ist. Können es mit guten Gewissen weiter empfehlen.

Sprunggelenkverletzung

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Klinik insgesamt sehr gut, Zugänglichkeit zum Bringen und Abholen, siehe unten bei "Kontra")
Pro:
Kompetenz, Schnelligkeit, Freundlichkeit
Kontra:
Zugang zur Notaufnahme wenn Anfahrt ohne Krankenwagen erfolgt ist umständlich (keine Haltemöglichkeit, Parkschein erforderlich, weite Wege, Parkplatz nicht eisfrei geräumt ...)
Krankheitsbild:
Maisonneuve- Fraktur, (Wadenbeinbruch und Sprunggelenk Bänderriss)
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Zügige,sehr freundliche, kompetente Behandlung in der Notaufnahme. Klar kommunizierte Befund und Diagnose sowie Aufklärung über die notwendige Operation. Gute Versorgung für die Wartezeit bis zur Operation. Vielen Dank an das gesamte Team der Notaufnahme.
Die Operation ist komplikationsfrei verlaufen.
Die stationäre Betreuung im Mehrbettzimmer war stets sehr umsichtig, freundlich, zugewandt und schnell.
Die Versorgung durch die hauseigene Ortopädietehnik mit den notwendigen Hilfsmitteln (VacoPed Unterschenkel - Fuß - Orthese, Schuherhöhung und extralange Unterarm - Gehstützen) erfolgte schnell und unkompliziert.
Vielen Dank an das Stationsteam und besonders Herrn OA Dr. Tylla

Jederzeit wieder

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Toller Operateur mit modernster Navigationstechnik
Kontra:
Lange Wartezeiten bei ambulanten Aufnahme
Krankheitsbild:
Starke Gonathrose im Knie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde im Nov. von Herrn Prof. Dr. Dr. Drescher operiert. Ich bekam eine Knie TEP,die mit Navigation eingesetzt wurde.Am nächsten Tag konnte ich schon mit Krücken laufen.Nach 71/2 Wochen nehme ich nur noch meine Wanderstöcke,wenn ich längere Wege gehe. Ich bin schmerzfrei.
Ich möchte mich hiermit bei Herrn Prof. Dr.Dr. Drescher für die tolle OP bedanken, ebenso bei allen anderen mitwirkenden Ärzten und dem Pflegepersonal.
Ich kann die Klinik nur weiter empfehlen. Ich werde mich für meine andere Knie OP ebenfalls wieder dort operieren lassen.

Rundum zufrieden

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Betreung
Kontra:
Krankheitsbild:
Rückenmarksoperation mit Querschnittssymptomatik
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde im August 2018 nach einer Rückenmarksoperation mit Querschnittssymptomatik eingeliefert.
Die Aufnahme erfolgte rasch uns zügig. Das Personal arbeitete rundum gut zusammen und ich fühlte mich während des gesamten Aufenthalts sehr gut betreut. Die Zimmer sind groß und geräumig und wurden immer gut greinigt.
Ich wurde gut auf das Leben im Rollstuhl vorbereitet. Auch die Nachbetreuung verlief stets zufrieden.

Danke, fühlte mich wohl

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
alle sehr zuvorkommend, hilfsbereit usw.
Kontra:
Krankheitsbild:
Querschnittlähmun
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

- Pfleger sehr zuvorkommend, hilfsbereit usw. einfach super
- Arzt (Dr. Ponfick), nimmt sich für den Patient sehr viel Zeit, erklärt ausführlich alle Fragen, einfach super
- Physio, sehr viel Therapie, super,

TRAUMCHIRURG -TRAUMPERSONAL - TRAUMKLINIK

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (jederzeit weiterzuempfehlen)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Neurochirurgie Wirbelsäule-Oberste Liga - Visite TOP)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Toilettenspülung schwer gängig :) Essen hat Verbesserungspotential :))
Pro:
Neurochirurgie Wirbelsäule - ELITE*** - Pflegepersonal Top - Herz+Wärme***
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall LWS Massenvorfälle - Spinalstenose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hatte über einen Zeitraum von drei Jahren immer wiederkehrende Schmerzen, die sich wie ein stechender Nervenschmerz ausgehend vom Gesäß über das Bein bis in die Wade zogen. Im Oktober konnte ich kaum noch laufen... Nach MRT-Befund hatte ich sehr rasch einen OP-Termin bekommen.
Ein guter Freund von mir, ein Orthopäde, hat mir diese Klinik empfohlen und mich nach Rummelsberg überwiesen.
Hier ist man in den besten Händen****** Das Pflegepersonal ist sehr freundlich, zuvorkommend, hilfsbereit, warmherzig und jederzeit sofort zur Stelle. Die Leute haben meinen Aufenthalt so angenehm wie möglich gestaltet. Diese Klinik hat Herz und Mitgefühl. Gleichzeitig ist sie sehr gut strukturiert und organisiert und hebt sich deutlich ab von anderen Kliniken. Hier läuft alles Hand in Hand.
Die ärztliche Betreuung ist ein Traum ******
Hier wird man nicht "abgefertigt" . Die Ärztin hat sich Zeit für mich genommen. Ich wurde aufgeklärt über die anstehende OP und all meine Fragen wurden ausführlich und sehr freundlich beantwortet.
Visiten finden täglich statt und es ist jederzeit ein Arzt greifbar.
Herr Dr. Uwe Vieweg, Chefarzt der Abteilung Wirbelsäulenchirurgie hatte mich am
14. November 2018 operiert.
Nach der Narkose erwacht hatte ich KEINE SCHMERZEN mehr im Bein. Keine Einschränkung beim Laufen. Für mich war dieser Moment wie ein Wunder. Ich hätte die ganze Klinik umarmen können. Es sind nun 5 Wochen vergangen und ich bin "wie neu" - keine Schmerzen, keine Einschränkung - ein neues Lebensgefühl.

Meinen herzlichster Dank gilt besonders Herrn Dr. Uwe Vieweg - ich werde Sie nie vergessen :) Und ich hatte panische Angst vor der Operation. Sie haben mir durch Ihre einfühlsame, positive und charismatische Art die Angst genommen, vor allem aber haben Sie als Neurochirurg einen exzellenten Job gemacht.

*************TAUSEND DANK dafür!*************

Ich wünsche Ihnen und Ihrem Team ein frohes Weihnachtsfest und für das Neue Jahr Alles Liebe, Glück und Gesundheit.

Liebe Grüße, M. L.

Glück im Unglück

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017/2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
fachkundiges und sehr engagiertes Personal
Kontra:
WLAN-Verbindung war nicht immer stabil
Krankheitsbild:
Querschnittsyndrom
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Für mich war der Aufenthalt in Rummelsberg das Beste was mir in der missarablen gesundheitlichen Situation passieren konnte.

Kompetentes, fachkundiges, sehr engagiertes und freundliches Team (Stadion, Therapeuten, Ärzte).

Patient wird motiviert, gefordert und gefördert.

ehrliches und offenes Feedback zum gesundheitlichen Zustand und zu dem möglichen Verbesserungspotential.
Transaparenz bei den möglichen Risiken oder bestehenden Problemen.

Man konnte in Eigenregie Übungen durchführen. D.h. es war eingeschränkter Zugang zu einigen Geräten möglich. Es wurde jedoch immer auf die Sicherheit geachtet.

Sehr zu Empfehlen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
sehr zufrieden
Kontra:
Krankheitsbild:
Querschnitt
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war in dieser Klinik von 6.8.2018 bis 7.9.2018(Querschnittzentrum)da wurde meine Blase Top eingestellt lob an Herrn Dr.Ponfick und sein Team,auch Krankengymnastk training usw. ist echt Super sehr gute Therapeuten,sowie auch Schwestern und Pflerger alles Top und sehr freundlich.

Gruss
Ronny

Schulter OP Supraspinatussehne, Bizepssehne, Schleimbeutel

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (bei Aufnahme vor OP herrschte etwas Durcheinander)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (relativ altes Krankenhaus, angeblich erfolgt demnächst Neubau)
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Teilruptur der Supraspinatussehne rechts, Tendinitis der langen Bizepssehne, Chron. Bursitis rerchts
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

OP war am 03.12.18, schneller OP Termin, sollte um 7 Uhr da sein, war 2. OP Patient, kam aber erst um ca. 13 Uhr dran, OP verlief gut, bis jetzt schmerzfrei, Schmerzbehandlung im Krankenhaus war sehr gut, bei Aufklärungsgespräch wurde ich als Laie gut informiert,

Querschnittzentrum: Keine Schmerzen mehr

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (wurde mit Medikamenten sehr gut eingestellt)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ärzte und Team sehr kompetent
Kontra:
Krankheitsbild:
inkomplette Querschnittlähmung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kam mit schlimmen Nervenschmerzen (seit ca.3 Monaten) zur medikamentösen Einstellung ins Querschnittzentum Rummelsberg. Meine Medikamente wurden angepasst und ergänzt und ich bekam mind. 2 mal am Tag gezielte Krankengymnastik. Die Therapeuten hier sind sehr gut. Nach ca. 1 Woche wurde es besser. Die psychologischen Techniken um mit Schmerzen umzugehen haben mir auch sehr geholfen. Ich hätte nicht gedacht das es so schnell so gut wird. Ich bin jetzt nach 3 Wochen so gut wie schmerzfrei. Die Krankenschwestern und Pleger sind auch super. Ich kann dieses Querschnittzentrum nur weiterempfehlen!!!

Sehr zufrieden!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetenter Arzt, gutes und freundliches Personal, angenehmes Klima
Kontra:
Krankheitsbild:
Knieschmerzen, Plica Mediopatellaris
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Super Diagnostik, gute Aufklärung und verständliches Vorgespräch mit dem operierenden Arzt Dr. Tylla.
Von der stationären Aufnahme bis zur Entlassung am nächsten Tag war alles bestens organisiert.

Von Katastrophe zur super Qualität

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Nach Wechsel super)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Nach Wechsel super)
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Nach Wechsel super)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden (Nach Wechsel super)
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Ärztin
Kontra:
Arzt
Krankheitsbild:
Schmerzen rücken
Erfahrungsbericht:

Schockiert und gleichzeitig begeistert
War in der Notaufnahme, der anwesende Arzt?? War bodenlos.keine Ahnung was er war, aber eine Untersuchung gab es nicht, er hat mich angesehen und mir gesagt was ich habe. Vielleicht hat er ja eine Glaskugel! Würde dann geröngt. Wusste nicht ob ich was sagen soll. Und wollte wieder gehen, weil das hätte ich beim Bäcker auch bekommen! Dann war anscheinend Schichtwechsel und plötzlich hatte ich eine Qualität um 180grad.ich weiss man soll keine Namen nennen, aber die Ärztin soll nicht in einen Topf geworfen werfen. Es gab dann auf einmal eine Behandlung, eine richtige Untersuchung. Ein Verhalten, top! Und einen roten Faden, mit dem ich nun handeln kann! Vielen vielen Dank!!

1 Kommentar

KRU_UK am 30.11.2018

Sehr geehrter User "AnsiS",

vielen Dank für den Erfahrungsbericht hinsichtlich Ihres Aufenthalts in unserer Notaufnahme. Gerne würden wir den Sachverhalt aufklären. Hilfreich ist es, wenn Sie sich hierzu mit uns in Verbindung setzen. Zudem wäre es schön, wenn Sie Ihre Bewertung nochmal überdenken. Schließlich waren Sie ja mit der Behandlung weitestgehend sehr zufrieden - mit Ausnahme zu Beginn der Behandlung. Dies geht so aus Ihrer Sterne-Bewertung leider nicht hervor!

Freundliche Grüße, Ihr Krankenhaus Rummelsberg (dk)

Schnelle, professionelle Hilfe

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
traumatische Meniskusläsionen durch Sturz
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr kompetente Beratung durch alle involvierten Ärzte, schneller OP-Termin, bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis!

1 Jahr nach der Operation

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: Nov. 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
OP-Technik von Prof. Drescher
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüft-Operation nach Cox-Arthrose 4. Grades
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

1 Jahr nach meiner Hüftoperation möchte ich mich nochmal ganz herzlich bedanken bei allen Mitarbeitern, die zum Gelingen meiner Operation beigetragen haben!
Allen voran möchte ich natürlich Prof. Drescher nennen, der durch seine hervorragende OP-Technik und sein fachliches Wissen und Können maßgeblichen Anteil an diesem Erfolg hat!
Nach einem Jahr kann ich wirklich beurteilen, dass
alles bestens verlaufen ist, ich bin schmerzfrei und kann wieder alles tun, was mir wichtig ist
z.B. Sport treiben (u.a. reiten!), wandern, etc.
Bereits 4 Wochen nach der OP und der Reha war ich wieder topfit und ging ohne Gehhilfen!
Vielen Dank für die wieder gewonnene Lebensqualität und -freude !!

Sprunggelenk OP

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Spitzen Behandlung
Kontra:
Krankheitsbild:
Sprunggelenk rechts und Sehnen waren total lädiert.
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr kompetente Behandlung, spitzen Beratung,
optimale Operationen am rechten Sprunggelenk, Prof. Dr. Richter und seine Kollegen haben mir mein Sprunggelenk gerettet, kann wieder schmerzfrei laufen.
Das ganze Team, ob ambulant oder stationär sind alle sehr freundlich und hilfsbereit, hier fühlt man sich sehr gut aufgehoben.
Ich bedanke mich sehr herzlich bei Prof. Dr. Richter, dass ich nach eineinhalb Jahren ohne Schmerzen bin, ich hätte gleich zu ihm gehen sollen, dann wäre mir einiges erspart geblieben.
Super Truppe, kann ich nur weiter empfehlen.

Termin war ein Reinfall

Orthopädie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Nichtärztliches Personal sehr freundlich
Kontra:
Ärzte überheblich und von oben herab
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wir haben unser Kind für eine zweite Meinung in der orthopädischen Kinderambulanz vorgestellt.
Erhofft haben wir uns innovative Behandlungsansätze, die die Beschwerden unseres Kindes nachhaltig bessern.
Wenn man die Fachartikel auf der Klinikhomepage liest, wird dort der Eindruck vermittelt, dass hier Ärzte arbeiten, die Ahnung haben.

Ergebnis:
Die körperliche Untersuchung war oberflächlich. Dafür wurde die orthopädische Problematik psychologisiert (und das nach 5 Minuten!).
Ein eindeutiger MRT-Befund lag vor und wurde abgetan.
Unserem Kind wurde vorgeworfen, nicht genug den Fuß zu belasten und zu wenig zu trainieren.
Allerdings hat unser Kind immer(!!!) genau nach Arztanweisung gehandelt und die Physiotherapeuten auch. Aufgrund des aktuellen Befundes (schmerzhafte Knochenmarködeme in fast jedem Fußknochen!) sollte sie momentan entlasten. Sie hat bis dahin voll belastet!
Unterstellt wurde übermäßige Schonung. Dass das nicht stimmt, wollten die Ärzte nicht hören/ wahrhaben.

Aufgrund von mehrfach übersehenen Verletzungen bei einem einzigen Umknicktrauma ist unser Kind ohnehin schon skeptisch gegenüber Ärzten.
Dieser Termin hat absolut kein Vertrauen geschaffen.

Wirklich schade.

Es ist für uns nicht nachvollziehbar, dass Ärzte so mit Eltern und ihren Kindern umgehen.

Vielleicht wäre es besser gewesen , wenn unser Kind bei einem Fußspezialisten in ihrer Klinik gewesen wären, statt bei "selbsternannten Psychologen".

1 Kommentar

KRU_UK am 06.11.2018

Sehr geehrter User "King.jr68",

wir möchten, dass sich unsere Patienten und deren Angehörige in unserem Krankenhaus gut aufgehoben fühlen und mit der Behandlung und Betreuung zufrieden sind. Ihre Kritik nehmen wir sehr ernst und sind an einer Aufklärung Ihres geschilderten Sachverhaltes interessiert. Leider ist es uns auf Grund der Anonymität des Forums nicht möglich, den Fall ohne Ihre aktive Mithilfe zu beleuchten.

Als Beschwerdemanager des Hauses möchte ich Ihnen deshalb gern anbieten, sich persönlich mit uns in Verbindung zu setzen. Dafür können Sie die interne Benachrichtigungsfunktion des Forums nutzen oder Sie rufen uns an unter 09128/5043331.

Mit freundlichen Grüßen, Ihr Krankenhaus Rummelsberg (dk)

Klinikbeurteilung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Elenbogenfraktur
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

-Sehr schnelles Behandlungsvorgehen
-Sehr kompetentes Ärtzepersonal
-Versorgung war sehr gut, vielfältig und ausreichend
- Chefarzt Prof. Dr. Stangl ist extra nachts in die Klinik gefahren um meinen komplizierten Bruch sofort zu operieren, was mir gezeigt hat das er Arzt mit Leib und Seele ist. Herzlichen Dank an Prof. Dr. Stangl und seine Mitarbeiter!

wie bei Freunden...

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundlichkeit, sich wohl fühlen, sich Zeit nehmen
Kontra:
Krankheitsbild:
RückenmarkErgo und Pschlaganfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

ich war im Frühjahr 2018 in der Klinik Rummelsberg für 5 Wochen stationär untergebracht. Mir gefiel von Anfang an die Freundlichkeit, die Herzlichkeit mit der man dort empfangen und betreut wurde, egal ob Ärzte oder Pfleger. Mir kam es vor, als wäre ich unter Freunden.
Die Ergo und Physio taten es gleichermaßen.

Immer wieder gerne nach Rummelsberg!

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Das freundliche Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Biopsie wg. Histologiebestimmung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Trotz einer notfallmäßigen Behandlung erlebte ich sehr freundliche und zugewandte MitarbeiterInnen, sowohl an der Aufnahme, im Sekretariat und Prof. Dr. Stangl persönlich. Ich fühlte mich rundum geborgen und sehr gut versorgt.

Hüft OP

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Großartig)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Begeistert bin ich von Personal und der Organisation der Klinik und ganz besonders begeistert von der fantastischen OP Technik von Professor Drescher und du noch begeisterter von dem ausgezeichneten nach operativen Ergebnis meiner Hüft OP. Herzlichen Dank und weiter so.

Fühlte mich nicht gut aufgehoben

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden (Noch keine Beurteilung möglich)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Unstrukturiert)
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (Veraltet)
Pro:
Personal Top
Kontra:
Keine gute Arztbetreuung nach der OP, veraltete Klinik
Krankheitsbild:
Haglundferse, Achillodynie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 15.-17.10.18 in der Klinik wegen einer Haglundferse, Plantarfaszie, Achillodynie.
Am 12.10.18 war nochmals das Vorgespräch mit dem Oberarzt,bei dem mir alles gut erklärt wurde.
Am 15.10. dann die OP.
Wurde allerdings nicht von dem Arzt operiert, was im August besprochen war.
Vorbereitung war super, die Beruhigungstablette hat so gut gewirkt,das ich nur noch das Setzen des Zugangs und kurze Wartezeit mitbekommen habe.
Anästhesist habe ich gar nicht mehr bemerkt.
Danach fürchterliche Schmerzen, wurde aber sehr gut mit Opiaten versorgt.
Auch auf der Station war das Personal Top.
Der Chefarzt bei der Visite, 1 Tag nach der OP, war untragbar.
Arrogant, unfreundlich, er packte meine Krücken und meinte, die können sie gleich wegschmeißen, na ja, ein paar Tage dürfen sie sie nehmen.
Hallo geht's noch, Knochen abgemeißelt, Achillessehne abgetragen und neu angeschraubt , Wadensehne verlängert, Plantarfaszie gerichtet.
Das sollte er mir mal vormachen, noch dazu mit dem Vacupad.
Die Assistenzärztin und auch mein überweisender Arzt, der Chirurg ist, haben nur den Kopf geschüttelt.
Der operierende Arzt kam nochmals für 2 Minuten, das war's.
Werde die Nachbehandlung von meinem Arzt vornehmen lassen.
War darüber sehr enttäuscht.
Was außerdem sehr negativ war, ich war auf Station 13 untergebracht.
Es waren 2 Patienten, die Tag und Nacht geschrien haben.
Diese Leute können zwar nichts dafür, aber auch wir hätten unsere Ruhe gebraucht, zumal das Zimmer 162 ein Ausweichzimmer ist.
Das sollte man schon anders regeln.
Teppich gehört sich nicht in eine Klinik.
In die Toilette wurde ein Besucherstuhl gestellt, da gehört sich ein Hocker hin.
Handtuchhalter am anderen Ende vom Waschbecken.
Keine Halterungen für Gehhilfen am Bett.
Das ist schwach für eine Orth.Klinik.
Über das OP Ergebnis kann ich noch nichts sagen, zu frisch.

1 Kommentar

KRU_UK am 21.11.2018

Sehr geehrter User "Anri2",

schön, dass Sie mit der medizinischen Behandlung in unserem Haus zufrieden waren. Natürlich möchten wir auch, dass sich unsere Patienten in unserer Klinik rundum wohlfühlen. Ihre Kritik nehmen wir ernst und sind an einer Aufklärung Ihres Sachverhaltes interessiert. Aufgrund der Anonymität des Forums ist es nicht möglich, den Fall ohne Ihre Mithilfe zu beleuchten. Setzen Sie sich doch bitte persönlich mit uns in Verbindung, damit wir der Sache nachgehen können. Dafür können Sie die interne Benachrichtigungsfunktion des Forums nutzen oder Sie nehmen Kontakt auf unter 09128/5043331.

Mit freundlichen Grüßen und ein gute Genesung, Ihr Krankenhaus Rummelsberg (dk)

Fachlich und plegerische einwandfrei

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Abläufe könnten für Patienten transparenter gestaltet werden)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Knie Tep
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Wegen langjähriger Kniebeschwerden( O-Bein) entschloss ich mich endlich doch zur Op. Ich hatte eigentlich die Idee mehrere Kliniken aufzusuchen, um mir selbst einen Eindruck von Klinik und Operateuren zu verschaffen. Zufällig begann ich mit Rummelsberg.

Der erste Eindruck desKrankenhauses:Angenehm ruhig und nicht hektisch. Der freundliche Empfang in der Kniesprechstunde überraschte. Im Gespräch mit Prof. Dr. Drescher überzeugte seine zugewandte Art und seine fachliche Kompetenz. Er vermittelte soviel Vertrauen, dass ich spontan beschloss die Op hier durchführen zu lassen.

Die sorgfältige Voruntersuchung (Krankenhauskeime incl.) bestätigte meinen Entschluss. Organisatorisch hätte diese es ja etwas flüssiger ablaufen können, da gibt es noch Verbesserungs-potential, aber das ist ja auch nicht die Kernaufgabe.

Die Op begann ruhig und harmonisch, Keine Aufregung, auf die „Panikpille“ konnte ich gut verzichten. Das Team war ok und dann war ich weg. Aufgewacht bin ich auf Station 19. Schmerzen keine, Betreuung durch die Pflegekräfte wunderbar. Prof Drescher überprüfte ständig den Heilungsprozess und ich konnte bereits am Tag nach der Op selbständig das Bett verlassen. Donnerstag operiert, Dienstag ab in die Reha. Die Operation war gutgelungen, absetzen der Schmerzmittel und intensives Tranig dort war schnell möglich.

Prof Dr Drescher, seinen Ärzten und seinen Pflegekräften herzlichen Dank!

Geldmacherei und nur Umsatz ist der Klinik wichtig

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Personalmangel und nicht ausreichnd deutsch sprechende Ärzte)
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden (zusatzkosten die selbst bezahlt werden müssen wurden verschwiegen)
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (hier werden OP`s verkauft die nicht sein müssten - Wirtschaftsunternehmen , die Zahlen müssen stimmen sonst nicts)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden (als Privatpatient wäre es mir hier besser gegangen - leiden bin ich nur Pflichtversichert und somit Patient 2. Klasse)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (nur zu wenig Betten und Personal - die leute sind gnadenlos überlastet !!)
Pro:
freundlichkeit des Pflegepersonals
Kontra:
sehr sehr viel - leider langt diese Zeile nicht aus
Krankheitsbild:
Arthrose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wegen Personalmangel musste ich mein Bein selbst Rasieren .OP mehrmalig verschoben.
Zugang legen im OP mangels schlechten Personal beim 6. mal erfolgreich.
Nach OP in Intensivstation auf-ein Pfleger, sagte es gab Komplikationen was der Arzt energisch abwehrte_es ging mir wirklich extrem schlecht und habe kollabiert - Blutdruck von 40 zu 80 !! ein Arzt nichteshr verspätet und gab mir Medikamente.U.a. Tropfen die Alkohol enthalten haben (trockener Alkoholiker)!
Richtige Hilfe sieht wesentlich anders aus !
Auf Station keinZimmer frei und ich musste am Gang liegen.
Später 4-Bettzimmer das voll belegt war. Mein Bett wurde zwischen die Toiletten gestellt mit
Tag 2,Verbansdwechsel,plötzlich musste der Arzt zwei stunden weg.2.Tag auf Allgemeinmedizinische Station verbracht.Hier kein Arzt der für mich zuständig ist.Es ging mir sehr schlecht,Arzt kommt nach drei stunden und schickt mich nach hause,keine Bewegung oder aufstehen mit Personal. Ich wurde in eine Rollstuhl gesetz und in den Haupteingagn gestellt bis mein Sohn nach 3 stundenAnfahrt später abgeholt hat.
Im großen und Ganzen hat es nichts mehr mit Menschlichkeit zu tun sondern nur noch darum Dass der Umsatz der Klinik stimmt .
Wie es Patienten geht ist dabei Nebensache.
Weitere Ambulante Behandlungen nach OP mussen selbst bezahlt werden , da dies Klinik keiene Vertrag mit Krankenkassen dazu hat .
Rönten , Artzberatung und was alles anfällt ist aaus eigener Tasche zu bezahlen !!
Im Vorfeld wurde ich nicht darauf hingewiesen - eine bodenlose Frechheit !!
Es gäbe noch viel negatives zu schreiben , jedoch ist der Text hier begrenzt .

Von den Schmerzen befreit

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Personalmangel.
Krankheitsbild:
Lumbalgie: Druckschmerz über LWS5
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Am 11.10.18 wurde mir in Rummelsberg, an den LWK3/5 ein Implantat eingesetzt die OP verlief ohne Komplikationen.
Die pflegerische Leistung der Schwestern auf der Station ist trotz Personal Mangel lobenswert.
Zur Entlassung nach 9Tagen konnte ich schon selbst laufen und bekam die Medikamente bis zur weider Versorgung noch mit.

Danke noch an das Ärzteteam, den Schwestern und dem ganzen Pflegepersonal.

LG. Willi

Endlich kompetente Hile

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Behandlung mit Herz und Verstand, die wirklich effektiv ist
Kontra:
Krankheitsbild:
infantile Cerebralparese seit Geburt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war aufgrund meiner infantilen Cerebralparese nun das 3. mal im Querschnittszentrum des Krankenhaus.

Im Feb. diesen Jahres wurde bei mir nach langer Ursachensuche in München von Dr. med. Ponfick im Krankenhaus Rummelsberg (Querschnittszentrum)eine Blasenfunktionsstörung aufgrund meiner stärker werdende Spastik festgestellt.

Ich habe mich dort sehr gut betreut gefühlt. Sowohl Herr Dr. med. Ponfick als auch das Pflegeteam war sehr einfühlsam und bemüht, dass ich mich mit der neuen Situation zurecht finde.

Das Zentrum ist seit langem die erste med. Abteilung, in der ich mich verstanden fühle und wirklich Hilfe erhalten haben.
Daher nehme ich den Weg von München auf mich, mich auch weiterhin dort behandeln zu lassen.

Hilfsbereite Fachkräfte

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Athmosphäre
Kontra:
Krankheitsbild:
querschnitt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr nette und hilfsbereite Betreuung.
Kompetente Beratung und Pflege.

Rundum zufrieden.

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundlichkeit des Personals. Sehr gute plastische Rekonstruktion nach Unfall.
Kontra:
Krankheitsbild:
Teilabtrennung Großzehe
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde von der Aufnahme bis zur Entlassung sehr freundlich und kompetent versorgt.
Besonders hilfreich war die nette und fürsorgliche Aufnahme in der Ambulanz.
Auch das Personal auf den Stationen, in der Anästhesie und im Op war sehr zuvorkommend.
Von ärztlicher Seite wurde ich bestens versorgt
(sehr gutes Op-Ergebniss)und auch sehr freundlich über alles Wichtige aufgeklärt. Von Zeitmangel war nichts zu spüren.
Ich kann nur sagen "Großes Dankeschön" für alles.
Jederzeit würde ich mich dort wieder in Behandlung begeben (was hoffentlich nicht mehr nötig ist).

Enlastungspunktion

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Super nette Pflegekräfte mit herzblut dabei
Kontra:
Zu wenig Pflegekräfte für die station.geht garnicht.
Krankheitsbild:
Pseudotumor cerebri
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Auf empfehlung meines neurologen wechsel der klinik zur regelmässigen entlastungspuktion
War soweit zufrieden.lp ist gut gelaufen.
Etwas geschpckt war ich von meiner unterbringung als privat patientin.
Der Prospekt zeigt mir ein völlig anderes zimmer. Fake??
Das zimmer war ungepflegt.
Hätte geputzt,wenn ich gekonnt hätte. Geht nicht.
Bei der nächsten terminierung werde ich das ansprechen.

1 Kommentar

KRU_UK am 06.11.2018

Sehr geehrter User "R2d22",

vielen Dank für Ihren Erfahrungsbericht. Schön, dass Sie sich in unserem Hause sehr gut aufgehoben gefühlt haben. Zu dem Zimmerprospekt sei gesagt, dass derzeit alle PKV-Zimmer auf einen einheitlichen Standard angehoben werden. Gut möglich, dass Sie ein Zimmer erwischt haben, was noch nicht umgebaut war. Ab dem zweiten Quartal in 2019 werden alle PKV-Zimmer einheitlich aussehen, so wie auf dem Prospekt abgebildet.

Freundliche Grüße, Ihr Krankenhaus Rummelsberg (dk)

aus Parkplatz Goldgrube für die Preußen

Orthopädie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2018
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungunzufrieden (fand keine statt - Computer will trotzdem Antwort)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
aus Parkplatz Goldgrube für die Preußen
Krankheitsbild:
Skoliosis juvenilis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Skoliose-Korsetts für unsere Neunjährige in den Orthopäd. Werkstätten gefertigt. Zufrieden.

A B E R : Die Klinik liegt mitten im Dschungel, fernab jeglicher menschlicher Behausung. Fährt man also mit eigenem mobilem Untersatze hin und passt nicht H O E L L I S C H auf, so erhält man alsbalde von den Preußen aus Berlin eine gesalzene Rechnung über 85 1/2 Euro.

Wir halten es für Raubritter-Methoden, die arglosen Nutzer des traditionell leeren Parkplatzes den Preußen aus Wickede bei Essen zum Fraße vorzuwerfen und denselben den Preußen zur Goldgrube auszugestalten - wohl deshalb, weil sich in Mittelfranken niemand für derlei Machenschaften hergiebt.
Tag der Deutschen Einheit 2018 Myszka

1 Kommentar

KRU_UK am 15.10.2018

Sehr geehrter User "angel.garcia2001",

vielen Dank für Ihren Eintrag bei Klinikbewertungen.de. Allerdings können wir Ihre Kritik bezüglich der Parkgebühren nicht nachvollziehen. Ein Tagesticket auf dem Krankenhauseigenem Parkplatz kostet für 24-Stunden drei Euro. Falls Sie ohne Ticket parken, sind maximal 20 Euro als Ordnungswidrigkeit fällig. Sie schreiben, dass Sie am Tag der deutschen Einheit hier waren. Wenn dem so ist, hätten Sie an diesem Tag gar nichts bezahlen müssen, da Sie an Feiertagen hier kostenlos parken. Insofern können wir nicht nachvollziehen, wie Ihnen Kosten in Höhen von über 85 Euro entstanden sein sollen. Bitte setzen Sie sich mit uns in Verbindung. Wir sind an der Aufklärung dieses Sachverhaltes sehr interessiert! Am besten telefonisch unter 09128/5043331.

Mit freundlichen Grüßen, Ihr Krankenhaus Rummelsberg (dk)

Einfach großartig

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Kann ich nur weiterempfehlen)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Geschmacklicheres Essen und Bügel über dem Bett wären wünschenswert)
Pro:
Kompetentes und sympathisches Team
Kontra:
Krankheitsbild:
Doppelter Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin als Notfall mit Schmerzen im linken Bein ins Krankenhaus Rummelsberg gegangen und konnte nur unter immensen Schmerzen laufen, sitzen oder liegen.
Schon an der Information wurde ich kompetent empfangen und sofort auf schnellstem Wege in die Notaufnahme gebracht.
Dort hat man sich sehr nett und einfühlsam um mich gekümmert. Die Anamnese war perfekt und führte sehr schnell zur korrekten Diagnose: Bandscheibenvorfall!
Trotz Bettenmangel wurde ein Bettplatz für mich gefunden und selbst am vorangeschrittenen Abend wurde alles perfekt für einen stationären Aufenthalt organisiert.
Am darauffolgenden Tag kam ich bereits zum MRT, bei dem sogar ein doppelter Bandscheibenvorfall diagnostiziert wurde.
Kurz darauf kam der zuständige Dr., der mich gut und kompetent über eine OP, alternativen Methoden und Heilungschancen aufklärte. Ich bekam auf wirklich jede Frage eine kompetente und hilfreiche Antwort. Die Folge war dennoch eine OP.
Obwohl ich generell wirklich sehr Angst vor OPs habe, war ich durch die netten und kompetenten Menschen hier relativ entspannt.
Die OP habe ich sehr gut überstanden, die Schmerzen waren weg und ich konnte am Folgetag bereits selbständig auf die Toilette.
Ich kann mich nur von ganzem Herzen bei allen Schwestern und Pflegern bedanken, denn die Betreuung war bis zum Schluss einfach hervorragend! Von Freundlichkeit über Verfügbarkeit bis hin zu guter Laune und natürlich Kompetenz. Echt großartig!
Selbst jetzt, eineinhalb Wochen nach meiner OP hatte ich noch Fragen zur Weiterbehandlung und konnte mich wieder auf das Personal, von Schwester bis hin zum zuständigen Arzt für die Station, verlassen und bekam hilfreiche und kompetente Auskunft auf meine Fragen.

linkskonvexe Skoliose

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
massive Schmerzen im rechten Bein
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Beschwerden seit Monaten im rechten Bein
war bei der Skolioseambulanz in Rummelsberg
sehr gute Aufklärung und Beratung
stationäre Aufnahme zur Infiltration der LWS
um eine OP zu vermeiden
sehr kompetente und nette Ärzte...sowie Personal

Leider musste ich mich doch zur OP entscheiden.
19.09.18 OP meiner linkskonvexen Skoliose
minimalinvasive Fusion mit Platte in XLIFtechnik L2/3
von der Seite operiert
konnte am OP Tag abends mit Hilfe schon aufstehen
Schmerz im rechten Bein war weg.....Lebensqualität zurück
Chefarzt Dr.Viewg und sein Team haben mich operiert
Ich würde sofort wieder in diese Klinik gehen.
Am 22.09.18 wurde ich relativ schmerzfrei entlassen.
jetzt folgt AHB

Hüft TEP

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden (Reha Beratung !)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war wegen einer Hüft TEP in Rummelsberg.
Bis auf die Reha Beratung ist diese klinik sehr zu empfehlen !
Beginnend mit der Aufnahme bis zur Entlassung.

Rundherum zufrieden

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Die immer sehr freundlichen Pflegekräfte
Kontra:
Krankheitsbild:
Knieprothese
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

als Privatpatient würde ich sehr gut betreut, sowohl aus medizinischer als auch pflegerischer Sicht.

Die Pflegekräfte waren durchwegs sehr freundlich, geduldig und einfühlsam.
Die Verpflegung war sehr abwechslungsreich und schmackhaft, man konnte je Mahlzeit aus mindestens 6 Möglichkeiten wählen.

Die Zimmer waren hell, funktionell, sauber und modern mit Balkon. Perfekt ausgestattet

Unglaublich

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Furchtbar
Krankheitsbild:
Unfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war heute in der Notfallaufnahme in der Klinik in Rummelsberg, wie dort mit Patienten umgegangen wird ist einfach unglaublich.....

Ich würde dort behandelt wie ein unmündiges Kind, hatte nur einen kleinen Gartenunfall der sehr blutig war.
Diesen wollte ich vorsichtshalber anschauen und verbinden lassen.

Nach knapp 3 Stunden, hat sich eine Ärztin herabgelassen mich zu behandeln.... was ich da erleben musste glaubt man nicht.
Ich würde behandelt wie der größte Vollpfosten auf der Welt, hatte eine Frage gestellt und sie hat mehrfach der MFA erzählt der Patient (ich ) versteht es einfach nicht.

Ich habe mich gegenüber ihr beschwert und sie hat es als Witz abgeben.

Kurz vor mir hat diese Dame einen über 80 Jahre alten Mann massiv bedrängt und unter Druck gesetzt.

Wie kann so eine Fachkraft in der Notaufnahme beschäftigt sein?

Sehr ernüchternd das ganze.

Ein Patient der sehr enttäuscht ist.

3 Kommentare

Nai-Rolf am 16.09.2018

Unabhängig davon gehört man mit einem kleinen Gartenunfall auch nicht in die Notaufnahme. Dafür gibt es in Nürnberg und Neumarkt Bereitschaftspraxen, die den ganzen Tag offen haben.

  • Alle Kommentare anzeigen

Fehldiagnose

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Schmerzen in beiden Beinen nach Sturz
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nach einem Sturz von der Treppe hat mich mein Mann in die Klinik gefahren. Mein rechter Fuß war dick angeschwollen, beide Beine taten weh...
In der Notaufnahme wurden von beiden Beinen ein Röntgenbild gemacht.
Diagnose:OSG Distorsion rechts
Prox. Fibula Fraktur links
Anordnung:Kühlung,Weiterbehandlung bei niedergelaassenen Kollegen, Vollbelastung erlaubt!

Ich hatte starke Schmerzen, ich hatte meine Tasche dabei und gedacht, das ich stationär aufgenommen werde. Aber davon war keine Rede...
Der Arzt meinte nur: "Vor Ihnen liegen lustige 6 Wochen!"
Ich habe mich daheim die Treppen hoch gequält,
war froh um jeden Schritt den ich nicht machen musste. Mein Orthopäde hat nochmals Röntgenaufnahmen gemacht weil mir nur der Arztbrief aber keine CD mitgegeben wurde. Er schickte mich zum MRT, dabei wurde festgestellt das der rechte Fuß 3* gebrochen ist.
Die Diagnose kam eine Woche nach dem Sturz!
Ich frage mich, warum ich in eine Fachklinik gehe,
wenn die dort die Röntgenbilder nicht lesen können.

1 Kommentar

KRU_UK am 18.09.2018

Sehr geehrte Mary-Lu,

wir bedauern sehr, dass Sie mit der Behandlung in unserer Notaufnahme unzufrieden waren.

Die Behandlung in der Notaufnahme zielt auf die Erkennung von akuten Verletzungen oder Verletzungsfolgen. Da auf den Röntgenbildern keine Fraktur im Bereich des rechten Fußes festgestellt wurde, wurde zunächst eine konservative Behandlung und eine Weiterbehandlung beim niedergelassenen Kollegen in Auftrag gegeben. Eine anhaltende Befundevaluation auch beim niedergelassenen Kollegen gehört zur üblichen Praxis der Nachbehandlung. Der Aspekt, dass im Verlauf im Rahmen einer Kernspintomographie knöcherne Veränderungen diagnostiziert wurden, erscheint möglich, da es durchaus Fälle gibt, bei denen in der Röntgenaufnahme eine Fraktur nicht zu erkennen ist und im Kernspin dann ein vermehrter Bone bruise diagnostiziert wird. Dies entspricht jedoch formal nicht den Kriterien einer Fraktur, da diesbezüglich eine Unterbrechung der Kortikalis des Knochens gefordert ist. Ich möchte daher betonen, dass eine Diskrepanz zwischen Röntgen und Kernspinbefund somit resultieren kann und der Schluss, dass die Röntgenbilder nicht richtig gelesen wurden, so nicht gezogen werden kann.

Gerne erörtert Ihnen Prof. Dr. Stangl den Sachverhalt bei Vorlage der Bilder. Wenn Sie dieses Angebot in Anspruch nehmen möchten, vereinbaren Sie bitte einen Termin über das Chefarztsekretariat.

Freundliche Grüße, Ihr Krankenhaus Rummelsberg (dk)

Geniale Hüftoperation

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Blitzschnelle Genesung
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüft - OP
Erfahrungsbericht:

Hüft-Totalendoprothese rechts am 03.08.18 vormittag operiert.
Am selbigen Nachmittag erste Gehversuche mit Hilfe der Therapeutin, nachts selbstständiger Toilettenbesuch mit Gehhilfen.
Keine Schläuche, keine Drainage und keine Schmerzen!
Am 06.08.18 das Krankenhaus verlassen.
Vom 14.08. bis 03.09 ambulante Reha im Rehazentrum Wöhrderwiese (auch sehr empfehlenswert).
Da bereits vollkommen schmerzfrei und ohne Gehhilfen mobil konnte ich sämtliche Anwendungen in der Volllast Gruppe mitmachen. Laufe ab 27.08.18 ohne Gehhilfen zwar vorsichtig aber völlig normal.

1 Kommentar

KRU_UK am 07.09.2018

Sehr geehrter "HJK5",

mit Freude nehmen wir zur Kenntnis, dass Sie sich während Ihres Krankenhausaufenthaltes im Krankenhaus Rummelsberg sehr wohl gefühlt haben. Das Lob an unseren Chefarzt leiten wir gerne weiter! Positive Kritiken stärken uns in unseren Bemühungen und zeigen, dass wir auf dem richtigen Weg sind.

Ihnen weiterhin alles Gute!

Ihr Krankenhaus Rummelsberg (dk)

Man ist nur ne Nummer

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Frische Luft wenn man die Klinik verlässt
Kontra:
Alles andere ist nicht gut
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Schlechteste Klinik die ich je erlebt habe. Personal unfähig, unfreundlich und haben keine Lust zu arbeiten. Krankengymnastik ist lächerlich. Wenn sie am Fuß operiert wurden und nicht auftreten können, bekommen sie gesagt, treten sie auf, wie wenn sie auf eine Monceri laufen und sie dabei nicht kaputt machen. Also ich kann nicht fliegen oder schweben. Man liegt 3 Tage im Bett alles voll Blut interessiert keinen. Angehörige bezieht Bett letztendlich. Nachsorge kann man vergessen. Abspeißung innerhalb 2 Minuten, Klärung von Problemen, gleich null. Es gibt bessere Kliniken auf dieser Erde, aber hier kann man abraten.

1 Kommentar

KRU_UK am 07.09.2018

Sehr geehrter "Gast35",

mit Bedauern haben wir Ihren Erfahrungsbericht gelesen. Wir nehmen Ihre Rückmeldung sehr ernst und möchten gerne die Hintergründe aufklären. Leider ist dies aufgrund der Anonymität des Forums nicht möglich. Ich möchte Ihnen deswegen anbieten, sich persönlich mit uns in Verbindung zu setzen.

Freundliche Grüße, Ihr Krankenhaus Rummelsberg (dk)

War schon besser!

Neurologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Keine Rücksicht auf ältere Patienten
Krankheitsbild:
Fortgeschrittene Demenz
Erfahrungsbericht:

Eigentlich geht man ins Krankenhaus, um gesund zu werden. Unser Vater war nach dem Krankenhausbesuch sehr geschwächt und nervlich am Ende.
Die Neurologie des Krankenhauses können wir deshalb keineswegs empfehlen.

1 Kommentar

Rummelsberg am 31.08.2018

Wir bedauern sehr, dass Sie mit der Behandlung Ihres Vaters nicht zufrieden waren. Um der Sache nachgehen zu können, bitten wir um Kontaktaufnahme unter
sabine.kastner@sana.de oder telefonisch 09128 50 43331

Arzt: Genie

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Medizinisches Können
Kontra:
Essen nicht gerade genial
Krankheitsbild:
TEP Hüfte rechts
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich hatte am 19.06.2018 eine TEP Hüft OP rechts mit Knochen Transplantation . Eine schwierige OP. Diese OP wurde von meinem Operateur ausgeführt. Dieser Arzt ist kein Arzt, sondern ein Genie. Ich hatte nach der OP keinerlei Probleme bis heute. Weder Krankenhauskeime noch Bluterguß, noch Wundeiterung oder Wässerung.
Dieser Professor ist einsame spitze ein Talent seines Faches. Ich kann ihn nur weiterempfehlen, dieser Arzt verdient allerhöchsten Respekt.
Nochmal Vielen Dank für diese sehr gelungene OP Herr Professor. Nicht zu vergessen das Personal, das auch sehr gut funktionierte. An das ganze OP Team und Pflegern nochmals Herzlichen Dank !

1 Kommentar

Nai-Rolf am 30.08.2018

Sie loben ernsthaft einen Arzt in den Himmel, weil sie keine Krankenhauskeime und keine Wundeiterung bekommen haben? Das ist und sollte Standard sein.

Extrem Verbesserungswürdig

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 18
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (Dusche. Wasserschutz für die OP-Stelle. Rollstuhl ohne Beinunterstützung. Galgen überm Bett fehlte)
Pro:
Kontra:
Galgen über dem Bett fehlt. Dusche fehlt. Personalmangel. Rollstuhl ohne Beinunterstützung.
Krankheitsbild:
Achskorrektur
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Teils unfreundliche Krankenschwestern, wenn man nach Wasser gefragt hatte um 21 Uhr rum.

Dusche fehlte komplett.

Keine Klimatisierung im Zimmer.

Rollstuhl ohne Beinunterstützung.

Personal komplett unterbesetzt.

Galgen über dem Bett fehlt komplett.

TV nur gegen Bezahlung.

Problem um einen Krankenbeförderungsschein zu bekommen. Beratung mies diesbezüglich.

1 Kommentar

KRU_UK am 07.09.2018

Sehr geehrter Tom1234567,

vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Es tut uns leid, dass Sie mit Ihrem Aufenthalt nicht zufrieden waren.

Für ein Upgrade der Zimmerausstattung stehen Ihnen unsere umfassenden Wahlleistungen zur Verfügung.

Die fehlenden Haltegriffe/Bettgalgen rüsten wir derzeit an allen Betten nach, so dass diese Problematik in Zukunft nicht mehr auftaucht.

In Sachen Krankenbeförderungsschein möchte ich anmerken, dass alles im G-BA nach §92 SGB V geregelt ist. In Kurzform ist hier zu entnehmen, dass der niedergelassene Arzt die Verordnung ausstellen muss. Wenn keine Hin- und Rückfahrt genehmigt ist, stellt das Krankenhaus nur bei zwingend medizinisch erforderlichen Gründen oder wenn ein Schwerbehindertenausweis mit dem Merkzeichen aG, HI oder H vorliegt, einen Beförderungsschein aus.

Ich hoffe, dass durch diese Erklärung manches klarer wird. Gerne stehen wir Ihnen telefonisch unter 09128/5043331 zur Verfügung.
Ihr Krankenhaus Rummelsberg (dk)

Völlig verunsichert

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Anästhesistin
Kontra:
Aufklärungsgespräch
Krankheitsbild:
Tuberositas tibiae Abrissfraktur
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Im Juli dieses Jahres (2018) wurde bei mir in der Ambulanz eine alte Abrissfrakur des Tuberositas tibia mit disloziertem freiem Fragment rechts diagnostiziert. Darauf hin sollte ich mich in der Kniesprechstunde vorstellen, dort wurde die Diagnose durch einen Funktionsoberarzt in Abstimmung mit dem Chefarzt bestätigt und eine Schraubenosteosynthese in ITN vorgeschlagen. Leider verschob sich der OB-Termin auf Grund einer Nierenkolik kurzfristig, so das ein neuer OP-Termin anberaumt wurde.
Im Rahmen des OP-Vorgesprächs(22.08.18) ging die Funktionsoberärztin nicht auf die eigentliche Ursache der Beschwerden ein, sondern schlug neben einer Arthroskopie des Kniegelenkes auch u.a. eine Meniskusnaht, eine Menikusteilentfernung sowie eine Knorpeltransplantation vor*. Wie gesagt, es handelt sich bei mir um einen Abriss des Tuberositas tibiae, und der liegt recht deutlich ausserhalb des Gelenks, nämlich am oberen Ende des Schienbeinknochens. Die Schraubenosteosynthese war somit aus ihrer Sicht zweitrangig. Insgesamt machte die Ärztin wegen der doch recht komplexen Fraktur auf mich einen überforderten Eindruck. Noch interessanter wurde das Ganze als sie nicht wie eigentlich erwartet ihren Chefarzt, sondern einen Oberarzt hinzuzog. Dieser sah meine Beschwerden offenbar in meinen Übergewicht begründet und Griff deswegen auch meine als Zeugin anwesende Partnerin an und unterstellte uns quasi eine Essstörung ("nicht mehr so viele fette Schäufele essen..."). Was die genaue Diagnose anging, wollte er sich nicht festlegen und bat bei der (geplanten) OB um freie Hand. Noch nie habe ich solch eine, von beiden Ärzten absolut unprofessionelle und menschlich nicht zu tolerierende Vorgehensweise erlebt. Die beim Aufklärungsgespräch ebenfalls anwesende Arzthelferin/Krankenschwester surfte währenddessen in aller Seelenruhe im Internet, was ebenfalls nicht tolerierbar ist.
Wenn OP, dann ganz sicher nicht in diesem Krankenhaus!

Ich behalte mir deswegen vor, den Fall an den ärztlichen Dienst der Krankenkassen und eventuell an einen Anwalt für Medizinrecht weiterzuleiten

*schriftlich dokumentiert in Aufklärungsbogen, dieser liegt mir in Kopie vor.

2 Kommentare

Gladivs65 am 24.08.2018

Mittlerweile liegt mir auch der Klinikbericht vom 13.07.18 in Kopie vor. Dort wird im Rahmen einer Kniegelenksarthroskopie vorgeschlagen, das Knochenframgment anzufrischen und mittels 2 Schrauben zu fixieren. Unterschrieben vom Chefarzt der Orthopädie persönlich.

  • Alle Kommentare anzeigen

Würde notwendige OP wieder in Rummelsberg machen lassen.

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Narkose u. OP Supper
Kontra:
gibt es für mich nicht
Krankheitsbild:
Hüft-Prothese li
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Voruntersuchung problemlos und sehr exakt. Am Tag der OP Aufnahme und Vorbereitung durch sehr freundliches und kundiges Personal. OP Vorbereitung sehr freundlich ohne Versprechen oder andere Aufreger. OP sehr erfolgreich. Super Narkose. Keine Schmerzen, konnte am gleichen Tag schon aufstehen. Auf Station sehr hilfreiche Schwestern, wenn auch total überlastet. Erste Bett-Ausflüge mit Betreuer verliefen sehr positiv. Reha ist abgeschlossen. Jetzt muß ich alleine trainieren.
Herzlichen Dank Heiner

OP linke Hüfte

Ärzte bestimmt super aber der Rest nicht

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Mit der Organisation der Station zu wenig Personal)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Mittelbaus Korrektur
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Leider waren die Schwestern auf Grund hohen Arbeitsaufwand überfordert.Station 17 2 Schwestern und 36 Patienten sorry zu wenig Personal
nach OP am Fuss hatte ich 4 Tage Bettruhe,es war nicht möglich bei 34 Grad (OP am 30.07.18) das man eine Schüssel bekam um sich frisch zu machen.
Es war nicht möglich das die Kiste ausgeräumt wird wo die persönlichen Sachen drin waren,der Koffer auch nicht.
Ich bin alleinstehend ,hatte also kein Besuch.
Essen war teilweise Kalt und hat nicht immer geschmeckt.
Ärzte waren gut,nun der Oberarzt hatte etwas angewiesen aber die Assistenzärzte haben es nicht umgesetzt,muss das sein.
Es muss insgesamt gesagt werden Teppich gehört nicht ins Krankenzimmer.
Ich kann die Kinik nicht weiterempfehlen.

1 Kommentar

KRU_UK am 16.08.2018

Sehr geehrter Stephan633,
es freut uns, dass Sie mit der medizinischen Behandlung in unserem Haus sehr zufrieden sind. Vielen Dank für Ihren Eintrag und die Schilderung Ihrer Erlebnisse. Wir bedauern, dass bei Ihrem Aufenthalt aus pflegerischer Seite nur das Nötigste gemacht werden konnte. Der Teppich auf Station 17 gehört bald der Vergangenheit an - der Termin zum Austausch des Bodens steht bereits.

Freundliche Grüße, Ihr Krankenhaus Rummelsberg (dk)

Danke Krankenhaus Rummelsberg

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ich werde Herrn Prof. Drescher, sein Team und die Klinik Rummelsberg weiterempfehlen.)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüfte TEP
Erfahrungsbericht:

Das Vorbereitungsgespräch wurde durch freundliches und kompetentes Personal durchgeführt. Alle Fragen wurden ausführlich beantwortet. Ich fühlte mich gleich gut aufgehoben und meine Angst vor der OP wurde geringer.
Kurz vor der Operation hätte ich nicht einmal die Beruhigungstablette gebraucht, ich war total relaxed.
Die Operation verlief zu meiner vollsten Zufriedenheit. Keine Schmerzen mehr. Das gesamte Personal war stets bemüht, den Klinikaufenthalt einem so angenehm wie möglich zu machen. Danke an die Krankenschwestern, deren HelferInnen und natürlich den Physiotherapeuten.
Mein besonderer Dank gilt allerdings dem Operateur.
Ich wurde vor 10 Tagen operiert, hatte seitdem nie wirklich Schmerzen und befinde mich nun in der AHB. Das Reha-Team war erstaunt über die außergewöhnliche Bewegungsbreite meiner frisch operierten Hüfte.
Ein kleine Kritik muss ich allerdings anbringen. Vegetarier haben es nicht leicht. Es gibt nur eine kleine Auswahl an fleischlosem Essen in Rummelsberg.

Nur zu empfehlen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ergebnisse, Behandlung
Kontra:
Krankheitsbild:
Abnutzung Knie
Erfahrungsbericht:

Klasse Ergebnis, klasse Behandlung
Ich bekam ein neues Knie, durch den Prof. Nach 5 Tagen habe ich die Klinik wieder verlassen, super vielen Dank! . Von Aufnahme bis zur Entlassung hatte ich eine Ärztin. Vielen Dank an diese Frau. Da hatte man das Gefühl, man wird ernst genommen. Als Patient ist das sehr sehr wichtig. Ich kann mich nicht genug bedanken. Weil ich eben weiss, dass es auch andere Ärzte gibt. Der Umgangston in dieser Klinik ist sehr angenehm. Auch wie Frau Doktor mit den Schwestern spricht. Nur zu empfehlen!!!

Kompetentes Krankenhaus in allen Bereichen

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (in allen Bereichen sehr kompetent.)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Keine übermäßigen Wartezeiten.)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Chefarzt/Funktionsärztin
Kontra:
Krankheitsbild:
Grundgliedspiralfraktur D4 rechts und knöcherner Bandausriss D3 rechts
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kann dieses Krankenhaus uneingeschränkt empfehlen. Nicht nur in allen Bereichen sehr kompetentes Personal, sondern auch immer freundlich, ein Lächeln auf den Lippen und für die vielen Belange der Patienten da. Ich habe mich zwei Operationen an meiner rechten Hand unterziehen müssen und bin mehr als zufrieden. Es wurde sich Zeit genommen, die Wartezeiten hielten sich in Grenzen. Auch als ich einige Fragen nach meiner 1. OP hatte wurde ich telefonisch sofort an den zuständigen Arzt weitergeleitet, der sich Zeit für mein Anliegen nahm. Ich bin Angst Patientin und habe Panik vor Spritzen. Auch darauf wurde super eingegangen, wie noch in keinem Krankenhaus zuvor. Ich wurde zweimal operiert.

Organisation null, Ärztin top

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Neues gelenk
Erfahrungsbericht:

Das gleiche ist mir auch passiert. Ich musste 4 Std warten. Bis ich endlich zum Aufnahme Gespräch dran kam.warum legt man Termine so, wenn die Mitarbeiter im op stehen?? Wenn dann nicht diese Ärztin (habe mir extra den Namen Gemerkt) die zuständige Ärztin gewesen wäre, wäre ich gegangen!! Hut hab vor soviel Geduld und Freundlichkeit. Ohne solchen Mitarbeiter wäre das nicht haltbar. Auch bei der Narkose wurde ich freundlich behandelt. Danke. Aber die Wartezeit ist nicht tragbar!!

1 Kommentar

KRU_UK am 07.08.2018

Sehr geehrte Lissy772,
vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Wir bedauern es sehr, dass Sie bei Ihrem Termin lange Wartezeiten in Kauf nehmen mussten. Wie bereits beim vorherigen Eintrag geschildert, bestand aufgrund von kurzfristigen Personal-Ausfalls in der Tat am betreffenden Tag ein Personalengpass, so dass außerhalb des Operations-Saals in dieser Abteilung niemand zur Verfügung stand. Dies tut uns sehr leid. Dennoch freut es uns, dass Sie mit der Behandlung von Dr. Bernreuther zufrieden waren. Mit freundlichen Grüßen, Ihr Krankenhaus Rummelsberg (dk)

SAUER!

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Geduldige und freundliche Mitarbeiter
Kontra:
Viel zu lange Wartezeiten und unterbesetztes Personal
Krankheitsbild:
Coxa Saltan
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Als ich im Jahr 2015 in der Rummelsberger Klink war aufgrund einer Hüftsehnen Operation war ich völligst zu frieden.

Aber was mir gestern geschehen ist war und ist unverschämt!
Ganze 5 Stunden Wartezeit für ein einiges Vorgespräch für eine Operation!!!
Das kann einfach nicht sein! ich hatte früh um 09 uhr den Termin und kam erst um 15 uhr aus der Klinik raus.
Es gibt nämlich auch Leute wie mich die in einem 3-Schichtsystem arbeiten und dann sich die Termine Vormittags legen um nachmittags auf der Arbeit zu stehen.
Auch ist es absolut eine Frechheit nur eine Narkoseärtzin für 40 Patienten einzustellen die den ganzen Tag über allein ist? Oder das die Ärztin im OP-Saal noch steht obwohl Vorgespräche laufen sollen!? Was soll das? Ich musste gestern meiner Chefin sagen das ich nicht weiß wann ich auf Arbeit erscheinen werde. Das ist schon ziemlich krass und ich bin gestern total genervt dann aus der Klinik gegangen!!!
Auch möchte man nicht an seinem freien Tag den halben davon im Krankenhaus verbringen!!

Was jedoch positiv ist ist das alle Mitarbeiter sei es die Ärzte oder die Arzthelferinnen super nett und geduldig sind.

1 Kommentar

KRU_UK am 07.08.2018

Sehr geehrte Pia94,
es tut uns sehr leid, dass Sie bei Ihrem Termin lange Wartezeiten in Kauf nehmen mussten. Aufgrund von kurzfristigen Personal-Ausfalls bestand in der Tat am betreffenden Tag ein Personalengpass, so dass außerhalb des Operations-Saals in dieser Abteilung niemand zur Verfügung stand. Diesen Sachverhalt bedauern wir sehr! Mit freundlichen Grüßen, Ihr Krankenhaus Rummelsberg (dk)

Absolute Zufriedenheit mit meiner orthopädischen Operation

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ärztliche Kompetenz und der aufmerksame sowie empathische Umgang mit den Patienten
Kontra:
Krankheitsbild:
Starke Verkrümmung des Beines zu einem X-Bein mit Arthrose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Orthopäde empfahl mir diese Klinik, aufgrund meiner starken Schmerzen in meinem Sprunggelenk und Bein, welches seit 25 Jahren stark verkrümmt ist.
In der Klinik fühlte mich sehr gut aufgehoben und ausführlich beraten.
Sehr begeistert bin ich von meinem Operateur, der mir noch kurz vor der Operation ausführlich den Verlauf schilderte und Mut zusprach. Die komplizierte Operation verlief mit zwei Eingriffen erfolgreich ab und das Ergebnis ist sehr gut geworden. Ich bin überaus zufrieden mit der kompetenten ärztlichen Versorgung, der Hygiene des Krankenhauses, sowie der Betreuung während meines Aufenthaltes und kann das Klinikum absolut weiter empfehlen.

1 A OP

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Das Können und Wissen des Arztes
Kontra:
Kein
Krankheitsbild:
TEP Hüfte rechts
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich hatte eine TEP Hüft OP, aber sehr umfangreich mit Knochentransplation . Ich wurde vom Chef selbst operiert. Dieser Arzt ist ein Genie und weiter zu empfehlen. Was dieser Arzt bei mir voll brachte und dies ohne große Schmerzen, ohne Krankenhauskeime und keine Wundeiterung oder Wässerung bzw. Bluterguß. Mein größter Respekt und Anerkennung vor diesem Arzt.
Die OP dauerte fast 4 Stunden. Nochmals ein ganz großes Lob!

Sehr zu empfehlen rundum gelungen OP durch ausgezeichneten Chirurgen

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Es ist so eingetroffen wie geplant kurz und schmerzlos
Kontra:
Krankheitsbild:
Neues Hüftgelenk Minimal- invasive Hüft OP
Erfahrungsbericht:

Es gibt sehr gute Informationen über sein Krankheitsbild und den Verlauf der Behandlung vor der Aufnahme und während des Aufenthalts vom behandelten Professor, Doktor,Am Tag der OP fühlte ich mich vor und nach der OP sehr gut aufgehoben, hatte keine Ängste und brauchte keine Beruhigungsmittel. Chirurg ist ausgezeichnet.Während des Klinikaufenthalts bekam ich immer von dem behandelt Professor und Doktor Besuch. Das gesamte Personal war immer sehr kompetent und freundlichen. Informationen wurden ausreichend gegeben. Physiotherapeuten gingen sehr auf den Patienten ein und halfen bei der Mobilisierung. Sehr wenig Schmerzen durch die gute und richtige Behandlung. Die anschließende Rehabilitation war auch geplant.
Die Menge und die Auswahl des Essens war ausreichend und sehr gut, regionale Erzeuger ( Bäckerei) finden Berücksichtigung. Die Sauberkeit ist gegeben.

Gut aufgehoben....

Kindermedizin
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Sturz vom Pferd - schwere Gehirnerschütterung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ein sehr nettes Team. Tolle Organisation!
Aber leider wieder zu wenig Personal!

Top

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Neues Hüftgelenk
Erfahrungsbericht:

Ich bin rundum zufrieden. Gleich am nächsten Tag konnte ich aufstehen. OP verlief ohne Probleme. Mein besonderer Dank gilt der behandelten Ärztin. Sie nahm mir bei dem Aufklärungsgespräch meine Ängste, war auf Station immer da. Und hatte immer ein nettes Wort.Bei Entlassung verlief ebenfalls alles super. Wenn ich mir die zweite Hüfte machen lasse, dann wieder diese Klinik und hoffentlich wieder mit der gleichen Besetzung!

Lange Wartezeit einplanen

Chirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 18
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden (Nach 6 Stunden Wartezeit)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Kinder Bereiche könnten liebevoller sein)
Pro:
Freundlich
Kontra:
Organisation in Wartezimmer
Krankheitsbild:
Gebrochener Zeh
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Organisation der Klinik ist sehr verbesserungswürdig,als Patient muss man da 6 Std Wartezeit mind einplanen leider bekommt man auch keine Antwort auf die Frage wie lange noch. Noch da a zu werden in allen Wartezimmer Namen ausgerufen so kann man sich auch nicht vom Platz entfernen weil man weiss ja nicht wann man dran ist. Da ären wartenummern besser wo man sich denken kann zwei sind noch vor mir. Freundlich sind dennoch alle. Klinik macht einen sauberen Eindruck aber Zeit muss man haben
????

1 Kommentar

KRU_UK am 12.07.2018

Sehr geehrte Anne307,

wir bedauern sehr, dass Sie lange Wartezeiten in Kauf nehmen mussten. Leider können wir das Patientenaufkommen in der Notaufnahme nicht vorhersehen und planen. Hinzu kommt, dass personelle, technische und räumliche Ressourcen nur begrenzt zur Verfügung stehen.

Wir arbeiten nach dem Manchester Triage System in der Notaufnahme. Dahinter verbirgt sich eine Methode, bei der der Schweregrad der Erkrankung bzw. Verletzung innerhalb kurzer Zeit erkannt und kategorisiert wird. Im Anschluss wird dann eine Einstufung der Behandlungsdringlichkeit vorgenommen. Deshalb kann es durchaus sein, dass sich die Reihenfolge der zu behandelnden Personen verändert und schwerverletzte und bewusstlose Menschen zuerst behandelt werden. Wir hoffen, dass Ihrem Kind trotz Wartezeit geholfen werden konnte!

S.P

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 5 tage   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin's zu frieden

Rundum gut versorgt

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundliches Pflegepersonal und kompetente Ärzte
Kontra:
WLAN könnte besser sein
Krankheitsbild:
Hallux valgus
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

- Sehr gute pflegerische Betreuung
- Kompetente Mitarbeiter und Ärzte
- Abwechslungsreiche Menükarte und gutes Essen

HüftOP

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Gründliche Voruntersuchung und erfolgreiche OP
Kontra:
Krankheitsbild:
Minimal-invasive HüftOP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr gelungene HüftOP durch einen ausgezeichneten Chirurgen

Sehr zufreiden

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Kniearthrose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Danke für die hervorragende Arbeit, alles war gut. Ein Lob auch an das Pflegepersonal.

Herrrausragende Kompetenz trifft Ekelessen

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Siehe Bericht
Kontra:
Siehe Bericht
Krankheitsbild:
Bänderrisse und Knochenbrüche
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

-schnelle Aufnahme
-hervorragende Fachkompetenz
-gutes und nettes Pflegepersonal
-gute Operation und hochkompetente Ärzte
-Eingehen auf Patienten


-miserable Hygiene,nur alle 4 Tage nass gewischt
-abscheuliches Mittagessen, Haar in der Suppe, wärmer Salat..
-fehlende Emphathiefähigkeit der Ärzte

ANOA

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kontra:
leider nur eine Stationsdusche
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war 14tage zum ANOA-Wirbelsäulenprogramm stationär.
Das Programm hat mir sehr geholfen. Dort ist ein kompetenter Arzt. Auch die Therapeuten waren sehr nett und freundlich.

Gut aufgehoben und sehr zufrieden

Kinderchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: seit 2006   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Rundum gut aufgehoben und betreut, von den Ärzten wie auch vom Pflegepersonal, Physiotherapeuten sowie den orthopädischen Werkstätten
Kontra:
Krankheitsbild:
Klumpfuß
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Im Jahr 2006 und 2007 habe ich neue Hüftgelenke bekommen. Seitdem bin ich immer wieder zur Kontrolle in der Sprechstunde und jetzt wurde ich am linken Fuß operiert, der sich zum Klumpfuß entwickelt hatte. Ich habe mich von Anfang an immer gut aufgehoben gefühlt, wurde vor den OP's immer geduldig und verständlich aufgeklärt. Der Arzt und seine Kolleginnen hatten immer ein offenes Ohr für mich, das Pflegepersonal war immer freundlich und hilfsbereit. Die Betreuung durch den Physiotherapeuten und die orthopädischen Werkstätten war auch optimal.

War immer sehr zufrieden und nehme gerne meine lange Anfahrt in Kauf!

Umsonst

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden (Bis auf die Zusendung der Unterlagen)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
-
Kontra:
Nacharbeit und kompetente Beratung
Krankheitsbild:
Rückenschmerzen - Infiltration
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Gute Unterbringung. Verpflegung!
Sehr nette Arzthelferinnen und Helfer.
Praktikanten jedoch unzuverlässig.
Oberärzte wirkten teils planlos. Ich musste selber sagen was getan werden soll.
Keine Schmerzbesserung.
Um nicht lange am Entlassungstag warten zu müssen, wurde mir angeboten, dass die Entlassungsunterlagen zugeschickt werden können.
Gute Idee jedoch habe ich seit 4 Wochen nichts mehr davon gehört.
Lediglich bei der Rechnung für den Eigenanteil waren sie schnell...

1 Kommentar

KRU_UK am 14.06.2018

Sehr geehrter User "Evakuiert",

wir bedanken uns für Ihre Rückmeldung. Gerne würden wir im Haus und in der Klinik für chirurgische und konservative Wirbelsäulentherapie das Vorgefallene nachvollziehen und mit den handelnden Personen besprechen. Wir sind immer bestrebt, Abläufe der Klinik und die medizinische Diagnostik zu optimieren.

Hierzu können Sie beitragen, wenn Sie sich bitte unter der Telefonnummer 09128/5043331 bei Sabine Kastner melden. Aufgrund der Anonymität des Forums ist es uns sonst nicht möglich, den Fall näher zu beleuchten.

Freundliche Grüße, Ihr Krankenhaus Rummelsberg (dk)

Rundum sehr gute Versorgung

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Leistungen Chefarzt und Physiotherapie
Kontra:
Krankheitsbild:
Einsetzen eines neuen Kniegelenks
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

1. Ausgezeichnete Knie-Op (Einsetzen eines neuen Kniegelenks).
Der Chefarzt, kümmerte sich auch nach der Op persönlich um den Patienten, indem er zweimal täglich nach dem Fortgang des Heilungsprozesses sah und konkrete Hilfen für geeignete Eigenmaßnahmen zur Förderung der Rehabilitation gab und sie anleitete.
2. Hervorragende physiotherapeutische Betreuung, die ganz auf die individuellen Bedürfnisse für möglichst erfolgreiche Kräftigung und Beweglichkeit des Beines einging.
3. Die besondere Bedeutung der Leistungen der Physio- therapeut/inn/en sollte in dem klinikeigenen Bewertungsbogen als eigenständige Rubrik abgefragt/ bewertet werden können

Aufenhalt wegen Metallentfernung Brustwirbelsäule

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Arzt hat sich sehr verständlich ausgedrückt und hat sich Zeit genommen)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (wie oben erwähnt In den Zimmern fehlen Duschen)
Pro:
war sehr angenehm
Kontra:
--------
Krankheitsbild:
Metallenfernung Brustwirbelsäule
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

War zur Metallentfernung nach Wirbeltrümmerbruch

Dieser wurde in Schwerin Helios Klinik erstversorgt
(mit leider keinen guten Erfahrungen)

Also ich muss sagen es war ein sehr angenehmer Aufenhalt Personal wie Ärzte waren freundlich und ich würde mich jederzeit wieder in diese Klinik zur behandlung begeben

Das einzige das leider Baubedingt ist das es in den Zimmern keine Duschen gibt aber war trozdem ein angenehmer Klinik Aufenthalt
Keine langen Reden 1+++++++

Tolles Personal

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden (Bei der Entlassung war ich wenig informiert über weitere Behandlung)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (4 Bettzimmer sind sicherlich gewöhnungsbedürftig, aber komunikativ)
Pro:
Die beruhigende Art in der Anästhesisten, sowie warmer Laken und dem Heizgebläse zwischen den Füssen ???? vor der OP
Kontra:
Bei längerem Aufenthalt wäre eine Dusche im Zimmer angebracht, bin aber lieber nach 4 Tagen wieder heim ????
Krankheitsbild:
Hüftkopfnekrose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Von der Erstuntersuchung bis zur OP am 17.5.18 sind nur 3Tage vergangen. Von der Aufnahmestation, Amnestie, Aufwachraum und anschließender Behandlung auf Station 17 zog es sich wie ein roter Faden :Einfach nur nette und hilfsbereite Schwestern.Daß die Klinik kein 5 Sterne All inclusive ist könnte einem jeden Patienten klar sein, mir jedenfalls hat es geschmeckt ohne anschließende Hungererscheinungen.Zu OP an sich, mir wurden beide Hüftköpfe angebohrt, die Nächte sind ca 3cm lang.Der bisher ständige Druckschmerz ist weg.Ich habe aber seit der OP vor 10 Tagen ein Gefühl von schweren Muskelkater in beiden Oberschenkel sowie ein riesiger blauer Fleck, der erst vor 2Tagen auftauchte,das wurde mir aber schon in der Klinik angekündigt.Momentan bin ich auf Krücken unterwegs um die Knochen zu entlasten, ohne Schmerzmittel würde es momentan noch nicht gehen. Der Bewegungsaparat ist noch sehr eingeschränkt. Ich hoffe jetzt einfach, dass mit der Zeit, sich die Knochen regenerieren. Sollte es doch mit dem Teufel zugehen, und ich neue Hüften brauchen, wäre Rummelsberg meine erste Adresse.

FREUNDLICHKEIT wird hier groß geschrieben!

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Angagiert und geduldig)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sorgfältig und behutsam)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Kaum Wartezeit)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Etwas Auffrischung hier und da, würde nicht schaden)
Pro:
Freundlicher Umgang, Hilfsbereitschaft, Geduld
Kontra:
Ehrlich nichts, sofern man kein 5 Sterne hotel erwartet
Krankheitsbild:
Schädelhirntrauma
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ein sehr freundliches motiviertes Team, das sehr ums Wohlergehen der Patienten bemüht ist und mir einen angenehmen Aufenthalt ermöglichte.
Ich habe panik vor Nadeln und Spritzen, jedoch wurde so gut Rücksicht genommen, dass auch das kein Problem mehr war und die Panik genommen wurde. Danke hierfür!
Alles in allem eine sehr gute Anlaufstelle.
LG
M.W.

Tolles Team in einem tollen Haus! So wird man gesund und schmerzfrei.

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Engagiertes, kompetentes Ärzte-, Schwestern-, Helferteam
Kontra:
nix
Krankheitsbild:
Kalkschulter
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Schon vom ersten Moment wurde ich freundlich und kompetent aufgenommen und behandelt. Vom 17.05.-19.05.2018 sogar stationär und mit vollem Erfolg. Nach einer 9 monatiger Schmerzodyssee, wurde hier die richtige Diagnose gestellt und gehandelt. Mir wurde alles erklärt und ich war eingebunden in die Behandlung. Ein stationärer Aufenthalt war nach solch schlimmen Schulterbeschwerden Balsam für die Seele. Das ganze Team war bemüht und aufmerksam. Es wurde ein Kalkdepot entfernt und mit dem Aufwachen aus der Narkose waren die Schmerzen weg. Ich bin undenklich dankbar und demütig, dass ich so gut und erfolgreich behandelt wurde.
Danke - ich kann nur Gutes erzählen. Das Essen war vorzüglich, die Auswahl riesig. Extrawünsche gern angenommen. Die Zimmer waren ordentlich und sauber, Vogelgezwitscher inklusive.

Danke an ein tolles Team.

Alles lief glatt...Umgang freundlich, hilfsbereit ...was will man mehr?

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 1918   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles gut,
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Metallentfernung nach Sprunggelenksbruch
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nettes, freundliche Behandlung.
Tolles 2-Bett-Zimmer mit Waldblick und Vogelgezwitscher.
OP erfolgreich. Was für mich sehr wichtig war: Durfte meine Sprayflasche mit vorbereiteten homöopathischen (u.a.) Mitteln "mitnehmen", so dass ich sie nach der Operation im Aufwachraum sofort zur Verfügung hatte. Top!

Kreuzband Reruptur

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015 - 201   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Was wohl auf Grund des Verhältniss von Pfleger zu der Anzahl der Patienten zurück zu führen aber auch dieses wird bestens gemeistert)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Umgang mit Patienten, Aufklärung
Kontra:
Krankheitsbild:
Linkes Knie , Kreuzband Reruptur, Knorpel ersetzen , O auf X Bein Umstellung ,
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Seit 2015 bis heute immer in Behandlung und von Beginn an sehr zu Frieden!

Man bekommt ein Gefühl übermittelt, das man sehr gut aufgehoben ist und das Ärzte, Schwestern und weitere Kollegen wissen sie tun.

Es wird sich auch wirklich soweit wie möglich um den Patienten gekümmert!

Geht es Aufklärung der Befunde/Beschwerden oder deren Lösungen, wird es einem erklärt das man es auch versteht ohne viel Fachchinesisch

Bin wie gesagt sehr zufrieden und froh gelandet zu sein !

Unzufriedenheit

Orthopädie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Eingeklemmter Nerv
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Seit gut 4 Wochen ist mein Vater in Behandlung dieses KH,bzgl. Eingeklemmter Nerv im Spinalkanal. Dieser wurde operiert, allerdings bildeten sich Hämathome, welche nun auch schon 3x entfernt wurden. Aber das seitdem ein taubes Bein mit nicht auszuhaltenen Schmerzen sind, wird nicht beachtet. Auch noch andere Probleme an Herz, Lunge werden nicht beachtet. Patient muss selbst darauf drängen, das er Fieber hat u. Das dies ein Arzt behandeln soll. Pflegepersonal zusätzlich völlig desintressiert, unfreundlich, machen nur das nötigste. Patient muss darauf achten, das er die richtigen Tabletten ( Herz ) bekommt, da dies auch schon falsch gemacht wurde vom Pflegepersonal.

1 Kommentar

KRU_UK am 07.05.2018

Sehr geehrter User "Superlady",

wir sind stets bestrebt, dass sich unsere Patienten und deren Angehörige in unserer Klinik gut aufgehoben fühlen - und mit der Behandlung und Betreuung zufrieden sind. Ihre Kritik hinsichtlich des Aufenthalts ihres Vaters nehmen wir sehr ernst und sind an einer Aufklärung des geschilderten Sachverhaltes interessiert.

Leider ist es uns auf Grund der Anonymität des Forums nicht möglich, den Fall ohne Ihre Mithilfe aufzuklären. Deshalb unsere Bitte: Setzen Sie sich persönlich mit uns in Verbindung. Dafür können Sie die interne Benachrichtigungsfunktion des Forums nutzen oder Sie rufen uns an unter 09128/504331. Vielen Dank für Ihre Mithilfe!

Freundliche Grüße,
Ihr Krankenhaus Rummelsberg (dk)

TOP Klinik

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
sehr Kompetent
Kontra:
keine negativen Erfahrungen
Krankheitsbild:
HWS Syndrom Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Eine sehr hoch Kompetente Klinik von der Terminvergabe bis zur Entlassung. Mein besonderes Lob muß ich an den Operateur richten der die HWS OP zu meiner vollen Zufriedenheit durchführte und mir mein Leben um einen großen Teil erleichtert hat.

Ich kam am Mo.23.04.18 um 9 Uhr zur OP vorbereitung auf Station 15a hier wurde ich sehr freundlich aufgenommen und für die OP um 13 Uhr vorbereitet.

Pünktlich um 13 Uhr wurde ich in den OP Saal gebracht wo ich auch schon von einem Mitarbeiter freundlich erwartet wurde. Er machte einen sehr beruhigenden Eindruck auf mich (was ich auch brauchte).

Um 13.30 Uhr kam der Narkosearzt und leidete die Narkose ein. Danke auch an Ihn er hat mir beruigend erklährt was er nun macht und dann war ich auch schon im Tiefschlaf.

Um 16.25 Uhr wachte ich im Aufwachraum verwirrt und mit starken schmerzen auf. Hier nam ich eine freundliche Frauenstimme war die mir bis 20.30 Uhr bis ich auf Station 17 kam zur Seite stand und mir Schmerzmittel gab.

Auf Station 17 wurde ich von einem Farbigen Pfleger freundlich und aufbauend behandelt. Ich möchte behaupten ohne seiner sehr lockeren und freundlichen Art wäre ich an diesem Abend nicht auf die Füße gekommen.

Die nächsten 3 Tage auf Station 17 lernte ich nur freundliches und kompetentes Personal kennen.
Alle kümmerten sich zu 100% um die Patienten Tag und Nacht. Auch alle Stationsärzte wissen was sie machen und was ganz wichtig ist sie nehmen sich Zeit!

Ich kann dieses Krankenhaus wärmstens empfehlen und würde immer wieder hier hin gehen.

Vielen Dank an alle die mit mir zu tun hatten Ihr seid Spitze!

Lieben Gruß

Hüft TEP nach Diagnose Cox-Arthrose

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Hohe Fachkompetenz
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüft TEP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Reibungsloser Ablauf von der Diagnose über die Operation bis hin zur Entlassung. Freundliches und kompetentes Personal. Die Klinik kann ich guten Gewissens weiterempfehlen.

Hüft-Tep rechts, sehr empfehlenswert

Thoraxchirurgie + Herz
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (man sollte vielleicht mehr Fragen stellen)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Aufklärung des Arztes sehr freundlich und gut (ich habe zuwenig nachgefragt!)
Vorbereitung zur OP am Tag der Operation zu sachlich;
warme Tücher und heiße Luft vor und im OP ist Spitze; OP Schwester, die mich mit einem Lächeln empfing ist
mehr als Spitze;
Schwestern und Pfleger geben ihr bestes;
Physiotherapeut super prima;
Einziges Kriterium: die Naht ist zu sehr gezogen worden und etwas wulstig.

Bayerische Gelassenheit

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 04.2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Kann so bleiben)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Mein Lob geht an meinen Arzt)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (besser gehts nicht)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (super)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (punkte von 1-10 11)
Pro:
Steht alles im Vorläufigen Din A 4 Fragebogen
Kontra:
schlechte behandlung vom zimmernachbar (90J)
Krankheitsbild:
Knie-tep
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich gehe seit 2014 in diese Klinik und habe bis jetzt nur gute erfahrungen gemacht es fängt schon bei der Terminvergabe an. Alles nur sehr freundliche Leute und dehnen ist auch freundlichkeit sehr wichtig. Dann das gleiche bei der Anmeldung auch wiederum kompetente Leute auchso beim Röntgen und die Ärtzte vom normalen Arzt,Oberarzt oder Professor alle nehmen sich immer die Zeit den man als Patient braucht um im einzel gespräch eine gute entscheidung zu treffen. Und nicht zu vergessen der Narkosearzt und die Rehaschbearbeiterin und Physiotherapeuten und zu guter letzt derSelsorger und noch die grünen Damen.Und ein großes Lob auch an die Sation 1 Nord bis auf 1-2 kleine ausnahmen fand Ich alles super op tag 05.04.2018 P.S.mein Dank geht auch ans op-team und den Aufwachraum und essen

Überzeugender und menschlicher Operateur

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Perfekt von Anfang bis Ende
Kontra:
Krankheitsbild:
Zustand nach TEP OP Knie links
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Bei mir stand eine TEP OP am linken Knie an. Bei einer INFO Veranstaltung lernte ich den Chefarzt kennen. Ich war von ihm menschlich wie fachlich sofort derartig überzeugt, dass ich mich sofort entschloss: Von ihm lasse ich mich operieren. Die OP erfolgte am 5.3.2018. Ohne Probleme, kleiner minimal invasiver Schnitt, wunderbar. Auffallend angenehm unmittelbar vor der Narkose: Kaum auf dem OP-Tisch liegend wurden sehr warme Tücher über mich gelegt und zudem noch warme Luft darunter geblasen, sehr angenehm in einem doch unangenehmen Moment. Tolle Idee. Wie im Wellnesshotel. Klinik verlassen nach nur fünf Tagen. In den anschließenden drei Wochen AHB täglich Fortschritte, Schmerzmittel konnten abgesetzt werden, Stöcke nach zwei Wochen weg. Selbst Treppengehen war unproblematisch möglich. Die Therapeuten waren überrascht, dass bei mir alles so gut und schnell verlief. Jetzt eine Woche nach der Reha überhaupt keine Einschränkungen mehr, alles wunderbar. Wunde gut verheilt. Ich danke meinem Operateur für die sehr gelungene OP, er ist ein einfühlsamer, sehr kompetenter Mensch und Arzt. Ich lasse mich immer wieder, wenn erforderlich, gerne von ihm operieren, er hat mein vollstes Vertrauen und ich kann ihn nur jedem empfehlen. Nicht zu vergessen: das gesamte Team um ihn herum war immer zuvorkommend, hilfsbereit und ebenfalls kompetent. Danke!

Ganz schnell wieder auf den Beinen nach minimalinvasiver Implantation des Hüftgelenks

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ich fühlte mich in jeder Beziehung gut aufgehoben.
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüftarthrose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr gute und ausführliche Beratung beim Erstkontakt.
Aussagekräftiges Informationsmaterial im Vorfeld.
Sehr kompetente Ärzte und sehr freundliches Personal

Gesamteindruck

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetente Behandlung
Kontra:
Krankheitsbild:
Knorpeldeffekt Fuß
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Beste Versorgung, kompetente Ärzte und eine super Ausstattung der Räume.

Weiterempfehlung für die Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Kooperation mit Anästhesistin)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (kann ich nicht gut beurteilen, weil ich keine Vergleichsmöglichkeit habe)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (ich war in einem Einzelzimmer gut untergebracht)
Pro:
die Kooperation und Professionalität bei der durchgeführten OP
Kontra:
das Essen ist zwar heiss, aber arm an Nährstoffen. Leider
Krankheitsbild:
Hüftdysplasie und massive Arthrose (rechte Seite)
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Vorbereitung samt Aufklärungsgespräch waren ausführlich und ohne Zeitdruck, was mich sehr beeindruckt hat. Die durchgeführte HüftOP ist super gelungen. Der stationäre Aufenthalt war sehr gut. Einzige Einschränkung war das Essen; mir fehlten die Nährstoffe. Aber alles in allem eine erstklassige Klinik mit hoher Professionalität - insbesondere seitens des Operateurs. Ich kann die Klinik nur empfehlen. Mein Dank gilt zudem dem Team der Station, die in allem hilfsbereit und freundlichen waren. DANKE, dass es ich diese gute Erfahrung machen dürfte.

Diese Erfahrungen sind eine Empfehlung für die zweite HüftOP, zu der ich inzwischen auch angemeldet habe.

Gutes Fachpersonal, aber leider schlechte Organisation

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr kompetente und freundliche Ärzte
Kontra:
Schlechte Organisation und dadurch jedesmal stundenlanges Warten (bis zu 4 Std.)
Krankheitsbild:
Arthrose Sprunggelenk
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nettes Personal, super kompetente Ärzte, dennoch schlechte Planung + Organisation und deshalb jedesmal Wartezeiten bis zu 4-5 Std....

Gut versorgt bei Fußbeschwerden

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Hygiene, OP Standard, gut strukturierte Abläufe
Kontra:
Noch mehr ärztliche Aufklärung. Man weiß als Patient ja nicht immer, nach was man fragen soll und ob der Heilungsverlauf normal ist.
Krankheitsbild:
Hallux valgus
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Eine gute Adresse, wenn's um orthopädische Probleme geht.

Metallentfernung nach Hallux valgus OP

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr gut organisierte OP Vorbereitung
Kontra:
Aufklärung vorab könnte etwas intensiver sein
Krankheitsbild:
Hallux valgus
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ärzte sehr kompetent, alle sehr freundlich, sehr gut organisiert

Empfehlenswerte Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Organisation, Betreuung, Versorgung, Ärzte und Pflegekräfte !!!!!!
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüft-OP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nach bereits 6 Tagen wurde ich aus der Klinik entlassen,ich kann wieder schmerzfrei gehen und bin mit dem gesamten Verlauf SEHR zufrieden!

Als Frischoperierte bisher zufrieden

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Hallux valgus i. V m. bipartitem Sesambeinchen
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nach vier Jahren Schmerzen, verursacht durch ein zweigeteiltes Sesambeinchen, unzähligen Arztbesuchen und Therapien habe ich fast 400 km auf mich genommen, um dann hier die recht banale Diagnose eines hallux valgus zu bekommen - dass hier ein Zusammenhang besteht, fand daheim niemand heraus. Nun bin ich frisch operiert und hoffe, dass damit die Schmerzen bald der Vergangenheit angehören. Insgesamt hatte ich den Eindruck, dass hier sehr viel mehr Kompetenz vorhanden ist, als bei niedergelassenen Orthopäden. Aber wie gesagt, der erhoffte Erfolg kann erst beurteilt werden, wenn ich in einigen Wochen hoffentlich wieder schmerzfrei laufen kann...

OP mit Ärztefehler!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Freundliches Personal auf Station.
Kontra:
OP durch Chefarzt, war schlecht!
Krankheitsbild:
Morbus Köhler
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

OP wegen Morbus Köhler am Fuß.
Chefarzt, sehr von sich überzeugt!
OP war leider nichts, nach OP noch stärkere Schmerzen und Probleme beim Laufen als vor OP!
Muss nochmal operiert werden, aber auf keinen Fall in Rummelsberg!

1 Kommentar

Rummelsberg am 21.03.2018

wir möchten, dass sich unsere Patienten und deren Angehörige in unserem Krankenhaus gut aufgehoben fühlen und mit der Behandlung und Betreuung zufrieden sind. Ihre Kritik hinsichtlich Ihrer Operation nehmen wir sehr ernst und sind an einer Aufklärung Ihres geschilderten Sachverhaltes interessiert. Leider ist es uns auf Grund der Anonymität des Forums nicht möglich, den Fall ohne Ihre aktive Mithilfe unter allen Gesichtspunkten zu beleuchten. Als Beschwerdemanager des Hauses möchte ich Ihnen deshalb gern anbieten, sich persönlich mit uns in Verbindung zu setzen. Dafür können Sie die interne Benachrichtigungsfunktion des Forums nutzen oder Sie rufen uns an unter 09128/504331.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr Krankenhaus Rummelsberg (sk)

Alles wurde gut

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr kompetenter und freundlicher Chefarzt
Kontra:
Krankheitsbild:
neues Kniegelenk
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Freundliche und kompetente Ärzte und Pfleger

Sehr gute Station 14 - Top Team

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 03.2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Flure vor den Zimmern zu laut.. Schallschutz dämpft die Geräusche)
Pro:
Kompetent, gut geführtes Team, Liebevoll,
Kontra:
Flure vor den Zimmern sehr laut. (Etwas Schallschutz dann passt es) :-)
Krankheitsbild:
Chondromalazie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Station 14

Ich bin voll auf Zufrieden. Beratung - Voruntersuchung -OP-Gespräche sehr gut. Der Patient wird hier wirklich ernst genommen.

Mein Befund über meine 4 Gradigen Knorpel-Schaden war zwar ernüchternd. Jedoch ehrlich. Ich fühlte mich bei der heutigen Entlassung nicht gut. Jedoch sehr gut beraten und gut aufgehoben.

Das Komplette Prof. Stangl Team weiß was es tut.

OP-Vorbereitung - Top
OP-Narkose - Top
Aufwachraum - Liebevoll - Top
Pfleger/in - Top
Ärzte - Top
Essen - Gut


Wenn wieder was ist, komme ich gerne wieder

Super fachliche Kompetenz

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ärzteteam
Kontra:
Sanitäre Anlagen
Krankheitsbild:
Osteochondrosis dissecans des rechten Sprunggelenks
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Vorbesprechung, OP Planung, OP, Krankenhaus-Aufenthalt, Nachsorge - ich war vollauf zufrieden.
Sehr kompetente Ärzte, freundliches Pflege-Personal, die wissen was sie tun.

Top Betreuung

Neurologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
fachliche Kompetenz und Empathie
Kontra:
-
Krankheitsbild:
HW Querschnitt und Sterbebetreuung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Mutter wurde wegen eines HW Querschnitts zur Reha und weiteren medizinischen Versorgung eingeliefert.
Beste Betreuung von Ärzten und Pflegepersonal.
Sehr freundliche und kompetente Mitarbeiter mit sehr viel Empathie.
Ständige Information, wie es dem Patienten geht.
Top fachliche Kompetenz der Ärzte - vor allem in der Intensivbetreuung.
Beste Beratung.
Meine Mutter hat es aufgrud Ihres hohen Alters leider nicht geschafft, aber die Betreuung von ihr bis zum Schluss war einfach nur vorbildlich.
An dieser Stelle nochmal ein großes Dankeschön an die Klinik.

Versteifung LW4-SW1 mit Platzhalter, Stangen, Schrauben.

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017/18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Hohe Qualifikation der Ärzte und Personal
Kontra:
Rauchen unerhalb der Patientenzimmer
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall HW 4/5 sowie Versteifung LW4-SW1
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bandscheibenvorfall HW 4/5 sowie Versteifung LW4-SW1 mit Platzhalter, Stangen, Schrauben.
Seit Jahren ging ich von einen zum anderen Arzt, jedoch ohne Erfolg.
Mein Orthopäde überwies mich in die Klink Rummelsberg wo ich einen Erfolg nach dem anderen erleben durfte.
Meine Symptome waren Taubheitsgefühle in dem linken Bein sowie sehr starke Schmerzen, Spazierengehen war nur noch eingeschränkt möglich. Zusätzlich wurden zeitweise meine Arme taub und Dinge vielen mir aus der Hand. Meine Lebensqualität war sehr stark eingeschränkt.
Bevor die Ärzte und ich mich zu einer OP entschlossen hatten, wurde ich sehr ausführlich untersucht und beraten. Zunächst erfolgte eine 4 Tage Diagnostik. Anschließend habe ich an einem zweiwöchigen Wirbelsäulenintensivprogramm ANOA teilgenommen. Ich kann nur jedem empfehlen, der Probleme mit seiner Wirbelsäule hat an diesem Programm Teilzunehmen. Nachdem die Beschwerden bei mir nur teilweise behoben waren, endschlossen wir uns zu einer OP.
Ich wurde an der HWS und LWS operiert. Die Vorbereitung auf die Operation war sehr professionell. Ich fühlte mich in den besten Händen. Die Operateure haben hervorragende Arbeit geleistet. Ich kann dem gesamten OP Team nur Bestnoten geben.
Mein besonderer Dank gilt dem Chefarzt Dr. Vieweg und Oberarzt Dr. Streikus, durch ihre hervorragenden Fachkenntnisse sowie große Erfahrungen haben sie mir meine Lebensqualität zu ca. 80% zurückgegeben!
Ebenso lernte ich auch sehr nettes Personal, sowie andere kompetente Ärzte mit hervorragenden Kenntnissen kennen.
Die anschließende REHA wurde im Vorfeld optimal organisiert.
Für mich käme keine andere Klinik für diesen Fachbereich in Frage.
Dem gesamten Team von der Anmeldung bis zur Entlassung möchte ich meinen Dank aussprechen.
Die Klinik Rummelsberg kann von mir nur bestens weiter empfohlen werden.

Freundlich & Kompetent

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Hilfsbereitschaft
Kontra:
Platzmangel
Krankheitsbild:
Bizepssehnenanriss
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr Kompentente Ärzte und Pflegekräfte sowie Physiotherapeutin.
Schwestern und Pfleger auf der Station 1 Nord sehr freundlich und Hilfsbereit was ich wirklich sehr lobenswert finde im gegensatz zu anderen Krankenhäusern.
Im Fall einer erneuten Op und Stationären Aufenthalt werde ich definitiv diese Klinik wieder besuchen.
Einfach super!

Ende gut - alles gut!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Daumen hoch)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ausführlich - jede Frage wurde beantwortet)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Schulterverletzung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Wartezeit nach Aufnahme (nachts) in die Notfallambulanz bis zur OP nach dem Unfall betrug leider 3 Tage. Das Krankenhaus war überbelegt und konnte mich nicht, bzw.nur für eine Nacht, die ich auf dem Flur einer Station verbracht habe, aufnehmen, Danach wurde ich nach Hause geschickt und musste 3 weitere, sehr schmerzvolle Tage zu Hause verbringen bis zur OP.
Die OP und die ärztliche Weiterbehandlung verliefen danach allerdings hervorragend.
Die Unterbringung und das Krankenhauspersonal waren
in jeder Hinsicht bestens.
Ich würde jederzeit wieder dieses Krankenhaus auswählen.

In der Perfektion der Methode steckt die Kompetenz des Chefartztes

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
hochkompetenter Operateur
Kontra:
verbesserungsbedürftige Organisation der Aufnahme
Krankheitsbild:
Coxarthorse
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich bin nach der mininmal-invasiven Methode AMIS an der linken Hüfte operiert worden. Durch den "direct anterior approach" werden die Muskeln nur verschoben, also nicht verletzt. Der Operateur hat mich in seiner Sprechstunde ausführlich mit einem Modell informiert und ein gutes Vertrauensverhältnis zwischen Patient und Arzt aufgebaut, so dass ich mich trotz anderer Empfehlungen für ihn und die Sana-Klinik in Rummelsberg entschieden habe. Nach einer halbtägigen Voruntersuchung musste ich erst am Morgen des OP-Tages in die KLinik kommen. Während der OP-Vorbereitungen wurde ich in heiße Tücher gewickelt und mit Heißluft gewärmt. Dies entspannt nicht nur die Muskulatur, sondern auch die Psyche! Nach gut zwei Stunden bin ich, zwar etwas benommen, aber schmerzfrei, erwacht und konnte am OP-Tag abends erste vorsichtige Gehversuche wagen.
Um einen objektiven Eindruck zu gewinnen, empfehle ich, sein Publikationsverzeichnis und den Lebenslauf zu lesen und einen Blick auf seine Mitgliedschaften in renommierten internat. Fachgesellschaften zu werfen. Das schonende OP-Verfahren kombiniert Hdieser Arzt mit der sog. "Fast-track-Chirurgie": genaue Aufklärung, gute Vorbereitung des Patienten, geringe Thrombose- und Infektionsrisiken, ein nur 8 cm langer Schnitt und schnelle Mobilisation. Der Arzt, der auch einen B.Sc. Wirtschaftswissenschaften an der Fernuniversität Hagen 2012 erworben hat, denkt ganz modern, d.h. wissenschaftlich-systematisch und prozessual. In der Klinik in Rummelsberg gibt es einen klar definierten Workflow Hüft-OP, bei dem alle Schritte perfekt zum Wohle des Patienten abgestimmt sind. Die Mitarbeiter des Teams, insb. der Oberarzt bemühten sich sehr.
So konnte ich am 4. Tag nach der OP das Krankenhaus mit langsamem, aber aufrechtem Gang schmerzfrei verlassen.

Für mich genau die richtige Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Fernseher gegen Gebühr)
Pro:
Sehr gute Patienteninformation durch behandelnde Ärzte
Kontra:
Krankheitsbild:
Kniespiegelung + Umstellung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bereits bei der ersten Untersuchung und Beratungsgespräch fühlte ich mich sehr gut aufgehoben. Prof. Stangl nahm sich die nötige Zeit und erklärte mir die Möglichkeiten der Behandlung sehr verständlich. Aus diesem Grund habe ich mich für die Behandlung in dieser Klinik entschieden. Die Orginisation und die Vorbereitungen für die nötige OP verliefen absolut problemlos und schnell. Die OP verlief komplikationslos. Nach drei Tagen Klinikaufenthalt wurde ich bereits wieder nach Hause entlassen.

Alles in allem gut

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Rotationsmanschette Schulter. Sehnen riss und Abriss der bizepssehne
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Schnelle und unkomplizierte Aufnahme. Gute Versorgung nach der Operation. Medizinisches Personal sehr nett und hilfsbereit. Verpflegung is auch sehr gut.

Alles super

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Trotz Sonntag schnell und nett behandelt worden.Top.

In meinem Fall die richtige Adresse

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017/18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
medizinische und pflegerische Versorgung
Kontra:
4Bettzimmer für Langzeitpatienten, keine Dusche auf Station, Bodenbelag
Krankheitsbild:
Septische Endoprothesen-Lockerung rechts, primäre TEP links
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Im Jahr 2017 machte eine septische HüftTEP rechts einen mehrzeitigen Wechsel nötig, der für mich einen mehrwöchigen Krankenhausaufenthalt zur Folge hatte.
In dieser Zeit durfte ich die ganze ärztliche Kunst, die Sorgfalt und das Wissen des Teams um Dr. Lenz erfahren und davon nachhaltig profitieren. Dafür bin ich unendlich dankbar.
Auch die Pflege auf Station 17 unter der Regie von Dominic Weufen war beeindruckend. Weder die Vorgaben der Krankenhausverwaltung noch so manches Patientenverhalten lassen dies selbstverständlich erscheinen.
Auf meine Bitte hin erklärte sich Dr. Lenz ohne Wenn und Aber bereit, auch die notwendig gewordene OP an der linken Hüfte durchzuführen. Vom Ergebnis bin ich begeistert. Für mich ist Dr. Lenz eine Koryphäe auf seinem Gebiet und dabei zutiefst menschlich geblieben. Vor allem beeindruckt der Mut, mit dem er schwierigen chirurgischen Herausforderungen begegnet und sein Wissen und Können in den Dienst des Patienten stellt. Solche Ärzte verdienen Vertrauen.
Eine Bemerkung zum Schluss: Das mit einer Greifstange ausgestatttete Bett war mir in den Tagen nach der OP eine große Hilfe. Diese Einrichtung sollte bleiben.

Kompetenz und Patientennähe werden hier groß geschrieben!

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Fraktur des 5. Mittelfußknochens
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr kompetentes, freundliches und vor allem ehrliches und stets hilfsbereites Team (Ärzte und Schwestern).
Die Klinik an sich ist etwas in die Jahre gekommen, besonders was die Patientenzimmer anbelangt (hier gibt es noch 4-Bett-Zimmer). Die sanitären Einrichtungen bedürfen auch einer Überholung.
Ansonsten alles da was man braucht: WLAN, TV, Telefon, Tageszeitung, und vor allem immer ein offenes Ohr

In guten Händen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Organisation
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüftkopfnekrose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Eine sehr professionelle Klinik. Beginnt bei der Aufnahme, den Vorgesprächen zur OP und der Behandlung während des Aufenthalts. Man merkt,dass hier Profis am Werk sind.

Absolut kompetent

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Die sanitären Anlagen könnten modernisiert werden)
Pro:
Super Team, Super Schwesternteam
Kontra:
Keins
Krankheitsbild:
Polyneuropatie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Eine Freundin gab mir den Tipp, mit meinen Beschwerden die Notaufnahme aufzusuchen. Wir mussten zwar sehr lange (8 Std.) warten, dennoch hatte ich nicht das Gefühl, nicht gehört zu werden. Sowohl der Orthopäde als auch die Neurologin nahmen sich sehr viel Zeit, auch bei vorgerückter Stunde. Auch der nette Leiter der Notaufnahme war für ein Spässchen zu haben. Sie empfahlen mir einen stationären Aufenthalt zur Ursachenklärung. Dies habe ich auch gemacht. Ich kam in die Neurologie. Von Anfang an fühlte ich mich gehört. Die Untersuchungen gingen auch gleich los. Am vierten Tag wurde ich mit einer vorläufigen Diagnose entlassen, nach jahrelangem Leiden und zwei völlig unnötigen Ops. Jetzt muss ich noch das Ergebnis der Nervenwasseruntersuchung abwarten, dann habe ich eine gesicherte Diagnose und es können die weiteren Schritte angepackt werden.

Ein großes Danke an meine Neurologen ????

Jederzeit wieder

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Medizinisches Können
Kontra:
Belegung
Krankheitsbild:
Knie-OP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Auch meine zweite Knieoperation ist sehr gut verlaufen. Ich habe mich aufgrund meiner ersten OP wieder für Prof. Dr. Dr. Drescher und sein Team entschieden. Auch das Personal auf der Station ist freundlich und sehr bemüht. Die Zimmer im Laurentiushaus sind moderner und zeitgemäßer als die im Hauptgebäude. Einziger Kritikpunkt ist die Zimmerbelegung: Alt und Jung passt nicht immer zusammen.

Rundum zufriedenstellend

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Versorgung und Verpflegung
Kontra:
Etwas dürftige Information bei der Visite
Krankheitsbild:
Oberes sprunggelenk rechts
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr qualifiziertes und engagiertes Personal.
Tolle Rundumbetreeung und Versorgung.

Gelernt ist eben gelernt!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Exzellente Versorgung, schnelle Beweglichkeit nach Eingriff
Kontra:
Krankheitsbild:
Knie-TEP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Exzellente medizinische Versorgung durch OA Häne bei Knie-TEP!

Als 5. im 4-Bettzimmer! Was sind das nur für Zustände?

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (s.oben)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Pflegepersonal (hat versucht den Karren aus dem dreck zu ziehen)
Kontra:
Terminvergabe, Bettenplanung, Interesse an den Patienten
Krankheitsbild:
Vorfuß-OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe mehrere Wochen auf einen Op Termin gewartet. Nach der OP bin ich als 5. Patientin in ein 4 Bettzimmer geschoben worden!!! Ich war entsetzt und zugleich hilflos durch die noch vorhandene Narkose. So etwas habe ich noch nie erlebt. Schon 4 Bettzimmer sind eine Zumutung, aber noch vor dem WC geparkt zu sein ist völlig menschenunwürdig. Das Pflegepersonal war sehr freundlich, es wurde sich mehrfach für diese Zustände entschuldigt.Mir ist bewusst, dass ich nur gesetzlich versichert bin, aber das war menschenunwürdig.Man kann nur die Schwestern bedauern, die hier diese Planung ausbaden müssen. Ich werde nie wieder in diese Krankenhaus gehen und werde es jedem erzählen, der es hören will. Auch meiner Krankenkasse werde ich diese Zustände weitergeben.

2 Kommentare

KRU_UK am 02.02.2018

Sehr geehrte Hanne45,

wir möchten, dass sich unsere Patienten und deren Angehörige in unserem Krankenhaus gut aufgehoben fühlen und mit der Behandlung und Betreuung zufrieden sind. Ihre Kritik hinsichtlich der Zimmerbelegung nehmen wir sehr ernst und sind an einer Aufklärung Ihres geschilderten Sachverhaltes interessiert. Leider ist es uns auf Grund der Anonymität des Forums nicht möglich, den Fall ohne Ihre aktive Mithilfe unter allen Gesichtspunkten zu beleuchten. Als Beschwerdemanager des Hauses möchte ich Ihnen deshalb gern anbieten, sich persönlich mit uns in Verbindung zu setzen. Dafür können Sie die interne Benachrichtigungsfunktion des Forums nutzen oder Sie rufen uns an unter 09128/504331.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr Krankenhaus Rummelsberg (dk)

  • Alle Kommentare anzeigen

Top Rückenchirurgie

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
OP war TOP!
Kontra:
Klopapier ist durchsichtig und 3 bis 4-lagiges wäre besser
Krankheitsbild:
Ausbau Rückenversteifung und Einbau einer längeren.
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Schwieriger Ausbau und erneuter Einbau einer größeren Rückenversteifung war völlig unproblematisch; genauer gesagt TOP!

Gute Wahl

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüft-OP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr guter Operateur
Gute Betreuung

Endoprothese Sprunggelenk

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Beratung, Fachkompetenz
Kontra:
Krankheitsbild:
Arthrose Sprunggelenk
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich habe im März 2017 eine Endoprothese des oberen Sprunggelenkes erhalten.
Vorbereitung, Aufenthalt, Beratung, Operation und Nachsorge verliefen optimal.
Die Beweglichkeit ist völlig wiederhergestellt.
Ich würde die Klinik und die Fachabteilung jederzeit weiterempfehlen.

Empfehlenswerte Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheiben- OP
Erfahrungsbericht:

Gute Organisation, kompetentes und freundliches Personal, angenehme Umgebung.

Sehr zu empfehlen bei KnieOp

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Hat alles gepasst)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr kompetente Mitarbeiter)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Hoher Q Standard)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Gebäude ist schon etwas in die Jahre gekommen, Equipment ist aber up to date)
Pro:
Exzellenter Chirurg, sehr gute Betreuung
Kontra:
Essen kann geschmacklich noch zulegen
Krankheitsbild:
Knieprothese aufgrund fortgeschrittener Arthrose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Exzellente Organisation, sehr gutes Qualitätsmanagement, durch die Bank sehr freundliches Arzt und Pflegepersonal. Ich hatte mich von Anfang an wohl gefühlt da das Hygieneniveau Krankenhauskeime keine Chance lässt. Ich bekam eine komplette Knieprothese und wurde vom Chefarzt der Orthopätie operiert. Die OP zeigte perfekte Resultate ich konnte aufgrund der rund herum gelungenen Operation bereits am 2. Tag nach der OP ohne Krücken gehen und auch Treppen steigen. Ich bin jetzt im 4. Tag nach der OP und sehe das der Heilungsprozess schnell fortschreitet. Bereits am 3. Tag wurden alle Kanüllen und der Schmerzkatheder entfernt, so dass ich mich völlig unabhängig bewegen kann. Ich wurde mit Schmerzmittel sehr gut eingestellt, so dass ich wie gesagt bereits am 2. Tag mit dem Bewegungstraining beginnen konnte. Es gab nur einen kleinen Wermutstropfen, am Essen, Geschmack, sollte man noch etwas arbeiten. Ansonsten war alles perfekt.

Personalmangel deutlich spürbar

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Abläufe vor Aufnahme
Kontra:
Pflegepetsonalmangel
Krankheitsbild:
Erfahrungsbericht:

Ich komme schon lange zur regelmäßigen stationären Behandlung.
Leider nimmt die Betreuung von Mal zu Mal ab, was an der drastischen Unterbesetzung des Pflegepersonals liegt.
Dies bestätigte mir auch das Personal und bestätigte mich in der Annahme, dass es seit dem Wechsel in der Pflegeleitung diese drastische Unterbesetzung gibt.
So kann man seine Mitarbeiter und den Ruf natürlich auch kaputt machen. Schade drum, denn die Strukturen vor Beginn eines Aufenthaltes sind wirklich gut geregelt (Terminstelle, Aufnahme).

1 Kommentar

KRU_UK am 12.01.2018

Grüße Sie Olaf472,

vielen Dank für Ihren Eintrag und die Schilderung Ihrer Erlebnisse. Wir bedauern, dass bei Ihnen der Eindruck einer Unterbesetzung im Bereich Pflege entstanden ist.

Gerne würden wir nachvollziehen, was in Ihrem Fall vorgefallen ist. Als Beschwerdemanager des Hauses möchte ich Sie bitten, sich mit uns in Verbindung zu setzen (Ansprechpartnerin: Sabine Kastner, 09128/504331, sabine.kastner@sana.de). Übrigens: Aktuell expandiert unser Haus und sucht nach Pflegekräften, die unsere Pflegecrew tatkräftig unterstützen. Werfen Sie doch mal einen Blick rein unter www.pflegecrew-rummelsberg.de.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr Krankenhaus Rummelsberg (dk)

Krankenhaus ohne Wohlfühlfaktor, wenngleich fachlich gut

Handchirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2017
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Keine „unnötig“ lange stationäre Aufnahme
Kontra:
Schlechtes Arbeitsklima und Organisation
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Der organisatorische Ablauf von der Aufnahme bis zur Entlassung war katastrophal. Jeder Mitarbeiter hat tatsächlich nur die für sich eng definierten Aufgaben erledigt ohne darauf zu achten, welche Abteilung oder welcher Kollege die Informationen noch benötigt. Wir haben z.B. den Anamnesebogen innerhalb von 2,5 Stunden glatt 5x ausfüllen müssen. Unsere Hinweise, den Bogen doch schon 3x ausgefüllt zu haben, wurde mit der Aussage abgewiegelt, dass jede Abteilung ihr eigenes Formular hätte. Ganz besonders irritierend war der Umgangston unter den Mitarbeitern. Pflegekräfte übergehen die Ärzte und revidieren deren Anweisungen gegenüber dem Patienten, sobald der Arzt den Raum verlässt. Das Personal hat sich lautstark angekeift und durch die Zimmer und Gänge gebrüllt, ungeachtet dessen, dass Patienten anwesend waren. Jeder schimpft freimütig über den anderen und stellt dessen Kompetenz und Daseinsberechtigung in Frage. Zumindest waren die Kräfte auf Station freundlich und hilfsbereit, auch wenn die schlechte Stimmung untereinander zu spüren war.

1 Kommentar

KRU_UK am 09.01.2018

Sehr geehrter Angehöriger20173,

wir möchten, dass sich unsere Patienten und deren Angehörige in unserem Krankenhaus gut aufgehoben fühlen und mit der Behandlung und Betreuung stets zufrieden sind. Ihre Kritik nehmen wir sehr ernst und sind an einer Aufklärung Ihres geschilderten Sachverhaltes interessiert. Leider ist es uns auf Grund der Anonymität des Forums nicht möglich, den Fall ohne Ihre aktive Mithilfe unter allen Gesichtspunkten zu beleuchten.

Als Beschwerdemanager des Hauses möchte ich Ihnen deshalb gern anbieten, sich persönlich mit uns in Verbindung zu setzen (Ansprechpartnerin: Sabine Kastner, 09128-5043331, sabine.kastner@sana.de.). Sie können sich sicher sein, dass wir Ihre Anmerkungen in unsere Teamsitzungen mitaufnehmen und der Sache intern sofort nachgehen.

Mit freundlichem Grüßen,
Ihr Krankenhaus Rummelsberg (dk)

Nach Unfall gut versorgt

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
War von Anfang an mit der Betreung und der ärztlichen Versorgung zufrieden
Kontra:
Krankheitsbild:
Sprunggelenksbruch rechter Fuß
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Fühlte mich von Anfang an gut versorgt und betreut. Die Schwestern un Pfleger versorgten mich rund um die Uhr und auch die ärztliche Versorgung war hervorragend.

Operation

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr nette Ärzte und Pflegepersonal
Kontra:
4 Tage warten auf OP Termin nach Skiunfall mit Armbruch und starke Schmerzen
Krankheitsbild:
Schulter/Oberarmbruch nach Skiunfall
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Personal und Ärzte sehr nett!
Reinigungspersonal hat viele zu wenig Zeit um die einzelnen Stationen zu reinigen. So ist es unmöglich die Zimmer und jeweiligen Bäder und Toiletten täglich nur annähernd sauber zu halten.
Der sonstige Aufenthalt, Pflege, Verpflegung und ärztliche Versorgung waren super.
Skiunfall mit Schulterbruch am Montag in Österreich, abends Vorstellung in Rummelsber. Wieder nach Hause geschickt. Erst für Mittwoch zur OP bestellt. Nach 5 Stunden in der Klinik wieder heim geschickt. Donnerstag OP. Aufnahmepersonal sehr freundlich, aber 4 Tage mit gebrochenem Arm ohne OP ist einfach zu lange!

Mehr Zeit

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Schnelle Behandlung an den Maschinen
Kontra:
Wenig Zeitig
Krankheitsbild:
Sicherlich Abklärung neurologisch für bevorstehende Knie OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die ärztliche Betreuung ist gut, leider fehlt es an Plegepersonal

würde ich weiter empfehlen!!!

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 1917   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
gute op
Kontra:
nicht die beste hygiene
Krankheitsbild:
Knieumstellung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mit der op war ich sehr zufrieden!

Total zufrieden !

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
siehe oben
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Hüft TEP links
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sauber, Hygienisch einwandfrei , freundliches hilfsbereites Personal, gute Betreuung

Rummelsberg gerne wieder

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (aber leider Charm der 70iger)
Pro:
Das überaus freundliche Personal
Kontra:
gerade der Privatbereich könnte etwas aufgehübscht werden
Krankheitsbild:
Knietep
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich kenne diese Klinik schön durch die drei Ob's,die hier bei meiner Frau durchgeführt wurden (ebenfalls im gleichen Fachbereich), und wir waren Jedes mal zufrieden, sowohl mit dem freundlichen Personal,wie auch mit den guten Ärzten/innen. Das Krankenhaus Rummelsberg hat gerade in der Orthopädie seit Jahren einen sehr guten Ruf und den kann ich nur zu gerne bestätigen!

Hervorragende ärztliche Versorgung und gutes Klinikumfeld

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Schulter Impingement
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ausführliche ärztliche Beratung vor der Schulter-OP zu Chancen und Risiken des Eingriffs durch den Chefarzt; weitgehend flexible Festlegung des OP-Termins; OP-Vorbereitung ok; OP führte bereits nach wenigen Tagen zu einer sehr deutlichen Verbesserung der schmerzfreien Beweglichkeit der Schulter; Aufenthalt in der Klinik (Zimmer, Pflege, ärztliche Versorgung, Essen, Klinikumfeld) sehr gut.
Würde mich bei einem Unfall - sofern ich mich noch artikulieren kann und die Entfernung kein k.o.-Kriterium ist - nur nach Rummelsberg bringen lassen.

Verunsicherung

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Medizinische Qualität
Kontra:
Verunsicherung insbesondere nachts
Krankheitsbild:
Schlüsselbeinbruch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Gute Chirurgie das die ehemalige Großküche zu einem Flüchtlingsheim umgewandelt wurde bedingt das nachts im Krankenhaus oft Gruppen 4 bis 5 junge Männer von Menschen die dort leben im wartebereich der Anmeldung auch angetrunken herumsitzen. Das gab mir ein Gefühl der Verunsicherung

Hüfte Tel links

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüfte Tel links
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Kann ich nur weiterempfehlen

Zwei erfolgreiche Hüft-OP's

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Schnelle Heilung bei sehr kurzem Krankenhausaufenthalt
Kontra:
-
Krankheitsbild:
schwere Coxarthrose beider Hüften
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich hatte 2 Hüft-TEP im Mai 2017 und Oktober 2017.
Von der Aufnahme über die OP's bis hin zur Entlassung -nach nur 5 Nächten, durch die minimalinvasive OP-Technik von Prof.Dr.Dr. Drescher- war alles tadellos. Die OP's gaben mir eine schmerzfreie Beweglichkeit und damit neue Lebensqualität zurück.
Vielen Dank an alle dieses perfekten Teams, die mir dies ermöglicht haben!

Vollste Zufriedenheit

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Wechselendoprothetik Hüfte
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Diese Klinik machte einen sehr guten Gesamteindruck.
Von der Aufnahme über die Operation bis hin zur stationären ( Station 1 ) Betreuung war ich vollstens zufrieden.

Fast wie im Hotel

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundlichkeit, fachliche Kompetenz, Ausstattung der Zimmer
Kontra:
total nerviger Signalton wenn Patienten nach Personal rufen. Das geht heute auch anders z.B. mit lautloser Signalisierung am Körper des Personals getragen
Krankheitsbild:
Endoprothesen OP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Gute Ausstattung, saubere renovierte Zimmer, nettes Personal.
Besonders kompetenter Chefarzt und seine nette sehr kompetente Krankengymnastin

Tolles Krankenhaus

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Schulteroperation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Schulterverletzung- Ärzteodysee
Nach Beschwerden und einigen unschönen Erfahrungen habe ich mich entschlossen mich an Prof. Stangl zu wenden. Er riet mir zu einem künstlichen Gelenk. Die beste Entscheidung!!!! Ich bin völlig beschwerdefrei. Die zuständige Ärztin hat sich ganz ausgezeichnet auf Station um mich gekümmert. Egal wie oft das Telefon läutete, Zeit hatte sie immer. Hat einem alles gezeigt, die Op erklärt, sich um die richtigen Medikamente gekümmert. Da bekam man selbst schon ein schlechtes Gewissen. Ein tolles Team!!

Angenehmer Aufenthalt

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Das echt leckere ausgewogene Essen.
Kontra:
Das Personal könnte noch ein ticken lockerer sein.
Krankheitsbild:
Fuß-Op
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Bin seit gestern stationär hier im Krankenhaus, das Personal ist kompetent und bei Fragen und Problemen hilfsbereit und auch nachts schnell zur Stelle. Das Essen ist sehr lecker und lässt keine Wünsche offen. Das Zimmer sowie das Bad sind auch sehr sauber und werden täglich gereinigt.

Künstliche Hüfte

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr gute Ärzte und freundliches Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Koxarthrose
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr gute Aufnahme und gut strukturierte Vorbereitung auf die OP. Die OP verlief planmässig und ich konnte am ersten Tag bereits das Bett verlassen. Mit jedem Tag wurde ich etwas mobiler und hatte kaum noch Schmerzen. Am sechsten Tag kam es zum reibungslosen Übergang in die Reha.
Ärzte und Personal waren sehr freundlich und zuvorkommend. Mit dem Ergebnis der OP bin ich sehr zufrieden. Man fühlt sich bestens aufgehoben. VIELEN DANK.

Nur zu Empfehlen

Chirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Wechsel Knie TEP wegen Bakterien
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Rummelsberg Klinik war unsere letzte Hoffnung das Bein meiner 87-jährigen Mutter zu erhalten. Nach 2-maligem Knie TEP-Wechsel, wegen MRS-Keimen, rieten uns andere Kliniken zur Amputation oder es im momentanen Zustand zu belassen. Doch der Chefarzt Dr. med E. Lenz war da anderer Meinung. Schon beim Vorstellungsgespräch hatten wir ein gutes Gefühl. Die OP verlief ohne Komplikationen und meine Mutter verkraftete die Bakterienbehandlung dank der optimalen ärztlichen Betreuung sehr gut. Während ihres Aufenthaltes auf der Intensiv und der Station 17 wurde sie von dem Pflegepersonal bestens versorgt.
Dies ist nun fast ein Jahr her und ihr Bein sieht sehr gut aus und sie kann wieder schmerzfrei Gehen.
Allem gilt unser herzlicher Dank, dass Sie das Bein meiner Mutter und dadurch ihre Lebensqualität erhalten haben.

Wir können dadurch die Klinik nur wärmstens weiterempfehlen..

Gelungen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ruhige Lage
Kontra:
Weite Wege
Krankheitsbild:
OP LWS
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nettes Klima bei Ärzten und Pflegekäften

Top Behandlung im Krankenhaus Rummelsberg

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Nichts zu bemängeln.)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Es wurde sich seitens der Ärzte sehr viel Zeit für mich genommen.)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Hohe Professionalität)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Alles sehr geordnet ohne Hektik)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Professionalität und Offenheit der Ärzte, man ist hier Mensch, alle Fragen werden verständlich beantwortet.
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Zustand nach Fahrradsturz, Trümmerfraktur in Mittelfuss und Fusswurzel mit zusätzlicher Luxation
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Selten habe ich erlebt, dass sich mit einer derartigen Sorgfalt um Patienten gekümmert wird. Ich kam als Notfall nach einem Fahrradsturz ins Klinikum und wurde direkt mit einer derartigen Professionalität empfangen, dass ein Grossteil meiner Sorgen und Ängste verschwunden waren. Es ging alles sehr schnell und zügig und ich war in Windeseile im OP. Auch im Nachgang auf Station haben sich alle Ärzte egal ob Chef- oder Oberarzt stets Zeit genommen meine Fragen zu beantworten. Alles wirkte hochprofessionell und abgestimmt. Die Pflegekräfte auf allen Stationen waren sehr hilfsbereit, professionell und sehr freundlich. Nach dem Betätigen der Glocke erschien sehr schnell eine Pflegekraft die alle Wünsche und Bitten zu meiner vollsten Zufriedenheit erfüllte. Alles in allem bin ich vollstens zufrieden mit Behandlung und Aufenthalt hier Rummelsberg und würde das Krankenhaus jederzeit und uneingeschränkt weiterempfehlen.

Wirbelsäulentherapie

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ärzte, Therapeuten
Kontra:
Sauberkeit
Krankheitsbild:
Wirbelsäule
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

War 14 Tage zu einer speziellen Therapie, Muskelaufbauprogramm für die Wirbelsäule (ANOA) in Rummelsberg.
Die Ärzte sowie Therapeuten sind stets bemüht, ihr Bestes zu geben. Man wird hier noch als Mensch gesehen, nicht als eine Nummer von vielen.
Absolut positiv ist vor allem anzusehen, dass wirklich auf jeden Einzelnen eingegangen wird. Jedes Wehwehchen wird im Auge behalten.
Das Pflegepersonal ist ebenfalls sehr freundlich.
Alles in allem ist diese Klinik absolut weiter zu empfehlen.

Hüft-TEP - bin sehr zufrieden

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
MRSA-Regime
Kontra:
./.
Krankheitsbild:
Hüft-TEÜ
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Hüft-TEP links: alles lief, wie geplant. OP gut verlaufen, mit guter Betreuung durch Chefarzt und das gesamte Personal. Nach einer Woche weiter in die Reha, und wie vorhergesagt: ich kann jetzt bereits ohne Gehhilfen laufen. - Sehr gut das Hygiene-Regime mit Vorab-Test auf MRSA!

Sehr gutes Krankenhaus

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Nettes Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Fuß-OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr gute Aufnahme und gute strukturierte Vorbereitung einer OP!
Außerdem sehr nettes und hilfsbereites Personal,die auch gerne mal einen Spaß verstehen!

Operation änder Hüfte lief ohne Komplikationen ab.

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundliches und aufmerksames Personal.
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüftimpingement
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Hatte einen stationären Aufenthalt zur Retaillierung des Hüftknochens. Die OP verlief planmässig. Vorbereitung bis zur Nakose sehr nett und sympathisch. Nach der OP kaum Schmerzen, so dass ich bereits am selben Tag wieder mobilisiert werden könnte.

Achsumstellung zur Vermeidung eines künstlichen kniegelenks

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Arthrose rechtes knie
Erfahrungsbericht:

Mein Eindruck ist positiv.meine Erwartungen wurden erfüllt. Die medizinische und pflegerische Versorgung war gut.

Ambulante Behandlung gut aber Umgang mit Mitarbeiter mangelhaft

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Zehenfehlstellung
Erfahrungsbericht:

Die medizinische Behandlung in meiner Sprechstunde war ausgezeichnet. Ich wurde sehr ausführlich beraten.

Leider habe ich aber mitbekommen, wie man mit den Mitarbeitern umgeht.
Sitzend im Wartebereich dröhnte aus einem Hinterzimmer der Aufnahme eine laute, schreiende Stimme. Es war deutlich zu verstehen dass es den Mitarbeitern galt.
Die Wartenden draußen könnten alles mithören, so laut war das Geschrei.

Ob ich mich unter einer solchen Stimmung im Haus weiter behandeln lasse, werde ich mir gut überlegen.

1 Kommentar

KRU_UK am 07.11.2017

Sehr geehrter „Raimund63“,

vielen Dank für Ihre netten Zeilen hinsichtlich der Qualität der Beratung und der medizinischen Behandlung, die wir gerne in die Teams des Krankenhauses Rummelsberg weiter geben. Ihren kritischen Hinweis bedauern wir sehr. Wir werden dies in unsere Teamsitzungen mitaufnehmen, so dass dies ein Einzelfall bleiben wird.

Ihr Krankenhaus Rummelsberg

Kurzaufenthalt da nur zwei Tage hier

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (Eingehende Gespräche mit den Ärzten waren verständlich und aussagekräftig)
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Physiotherapeuten recht im Stress, hüpfen von Patient zu Patient weil enger Behandlungsplan
Krankheitsbild:
Hallux Rigidus und Bänderverlängerung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bin zufrieden mit der Einrichtung der Zimmer. Essen gut. Personal freundlich.
Physio wollte gleich noch am OPTag mit mir das Laufen üben, was aber aufgrund meines Schwindel nicht geklappt hat. Am nächsten Tag kam Physio wieder und wir konnten ein paar Schritte gehen.

Top Krankenhaus

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr Gute Ärzte
Kontra:
Krankheitsbild:
Knie Op
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr gute Ärzte,
Hohe Fachkompetenz,
Nette Pflegekräfte

Beste Betreuung rund um die Uhr

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: Okt. 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr kompentente Ärzte und Pflegepersonal, perfekte Organisation; zweimal täglich Chefarzt-Visite
Kontra:
Kein Einbett-Zimmer; war aber zuvor daraufhingeweisen worden, dass dies möglicherweise nicht zur Verfügung steht
Krankheitsbild:
Schwere einsteifende zystische Protrusionscoxarthrose Kellgren Grad IV links
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Musste mich einer Hüft-OP (neues Gelenk) unterziehen. Nachdem ich bisher von Operationen verschont geblieben war, sah ich dem Ganzen mit gemischten Gefühlen entgegen. Doch schon nach dem ersten Gespräch mit meinem Operateur waren alle Ängste verflogen, ich kam völlig entspannt zur OP. Knapp 3 Stunden nach der Narkose war ich wieder voll da, Schmerzen verspürte ich überhaupt keine. Auch in der Folge blieb ich dank der Schmerztabletten völlig schmerzfrei, ich habe dann die Tabletten auch früher als vorgesehen absetzen können.
Schon am Abend nach der OP machte ich die ersten Schritte, an den folgenden Tagen konnte ich mich immer besser bewegen. Nach fünf Tagen konnte ich bereits nach Hause, wo ich zwei Tage später die ambulante Reha begann. Auch dabei ging es mir bisher (ich bin jetzt seit einer Woche dabei) sehr gut, Probleme gibt es überhaupt keine. Das Gehen fällt mir von Tag zu Tag leichter, ich denke, dass ich die Krücken schon bald zur Seite legen kann.
Was ich in dem Zusammenhang auch erwähnen muss: Alle behandelnden Ärzte und Pfleger bei der Reha zeigen sich begeistert über meinen Gesundheitszustand. Viele sagen, dass sie bisher noch bei keinem Patienten zu einem so frühen Zeitpunkt eine so positive Entwicklung erlebt hätten. Auch die kleine und extrem gut verheilende Narbe wurde dabei positiv hervorgehoben.
Dass nicht nur mein Operateur sondern auch das gesamte Personal in Rummelsberg überaus kompetent und freundlich sind, zeigt mir, dass ich alles richtig gemacht habe. Zudem habe ich noch kein Krankenhaus erlebt, in dem die Abläufe so perfekt geplant und durchgeführt wurden wie hier (was ich recht gut beurteilen kann, da ich mit meiner kranken Ex-Frau zahllose Krankenhäuser in ganz Bayern erlebt und dabei teilweise völlige Desorganisation kennengelernt habe). Ich kann daher Rummelsberg und in Zusammenhang mit Hüft-OP´s besonders diesen Arzt vorbehaltlos empfehlen.

1 WC für 8 Personen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 17   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
ÄRZTE UND PERSONAL GUT
Kontra:
Essen zu wenig, WC ohne Dusche
Krankheitsbild:
Frozen Schulter
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Personal ist gut, Arzte gut ,Essen zu wenig.4 Mann Zimmer mit 1 WC für 8 Personen ohne Dusche nicht mehr Zeitgemäß.

1 Kommentar

KRU_UK am 07.11.2017

Sehr geehrter User „4234“,

vielen Dank für Ihren Eintrag und die Schilderung Ihrer Erlebnisse. Wir freuen uns über die lobende Bewertung hinsichtlich unserer medizinischen Behandlung im Haus. Gleichzeitig bedauern wir die unvorgesehene Belegungssituation, die Sie in Kauf nehmen mussten.

Wir hoffen, Sie sind wieder voll genesen und wünschen Ihnen alles Gute.

Ihr Krankenhaus Rummelsberg

Uneingeschränkt empfehlenswert

Kinderchirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Personal (Ärzte, Pflege, Verpflegungsteam und Reinigung)
Kontra:
Krankheitsbild:
Instabilität OSG, Stabilisierung Außenbänder, Sehnenverlängerung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

In der gesamten Klinik sind die Mitarbeiter sehr freundlich, aufgeschlossen und immer bemüht die Bedürfnisse des Patienten zu erkennen und erfüllen zu können. Für ein freundliches Wort ist immer Zeit - auch das trägt zur Genesung bei.

Medizinisch betrachtet ist man in besten Händen, drei mal täglich, kommt der Arzt vorbei um nach den kleinen Patienten zu sehen, beantwortet alle Fragen. Operationen und die Vorbereitung derselben laufen in aller Ruhe und Erfahrung ab, dies überträgt sich auch auf den Patienten und trägt sicher mit zur Genesung bei.

Zimmer und Verpflegung sind absolut angemessen, auch für die Begleitpersonen wird bestmögliches getan - keine Selbstverständlichkeit.

Für meine Tochter war es bereits die zweite Operation in dieser Klinik und wir würden das Krankenhaus jederzeit und uneingeschränkt empfehlen.

Machen Elementares richtig

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundlichkeit, Herzlichkeit
Kontra:
Habe mindestens 5x an versch. Abteilungen meine Daten angegeben. Vielleicht wäre es durch Vernetzung möglich, die Daten zu übernehmen..
Krankheitsbild:
Sprunggelenksbruch
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Außergewöhnlich freundlich....durchweg.
Fühlte sich sehr gut an! "Von Mensch zu Mensch" ist schon elementar.
Öffnet Türen auf allen Ebenen...v.a. auch zur Heilung. Und darum dreht sich ja alles ;)

Sehr gute OP und OP-Vorbereitung,

Der eine oder andere Mitarbeiter mehr würde die Lage aber sicher entspannen.
Zählt sich diesbezüglich sicher langfristig aus !

Große Zufriedenheit

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Behandlung
Kontra:
Krankheitsbild:
Schulter OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Es war ein sehr angenehmer Aufenthalt vor und auch nach meiner Operation. Super nettes Personal, die Ärzte haben sich Zeit genommen um alles zu erklären. Die Operation und die vor und Nachbehandlung verlief ohne Komplikationen.

Alles gut

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015-17   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
S.o.
Kontra:
Krankheitsbild:
MATERIALENTNAHME NACH ENTZÜNDUNG DES VOR ZWEI JAHREN VERSTEIFTEN SPRUNGGELENKS
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich fühle mich medizinisch bestens betreut.

Das Sanitätshaus mit orthopädischer Werkstatt direkt im Haus ist ein enormes Plus.

Sehr freundliches, kompetentes Pflege-u. Versorgungspersonal.

Ich hatte nur ein Problem, nämlich eine Ähnlichkeit des Nachnamens mit einer anderen Patientin. Dadurch, dass die Station viel Unterstützung aus anderen Abteilungen benötigte, war man den Aushilfen kein Begriff und ich musste als Patientin öfter nachfragen, ob auch wirklich ich gemeint bin.

Es könnte fast nicht besser sein!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Das gesamte Personal ist hervorragend ausgebildet
Kontra:
Krankheitsbild:
Operation an der Halswirbelsäule
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Rummelsberg, ist eine sehr gut gelegene Klinik. Die Umgebung ist sehr schön und erholsam.
Das Wichernhaus selbst ist sehr sauber, übersichtliche und sehr gut Organisiert.
Die Klinikaufnahme erfolgte zügig, sehr gewissenhaft und umfangreich.
Das gesamte Klinikpersonal ist sehr hilfsbereit, höflich und zuvorkommend. Die zuständigen Ärzte, sind sehr zugänglich und für alle Fragen und Sorgen ihrer Patienten zu einen Gespräch bereit.
Die Aufklärung über die Krankheit und ihrer folgen, erfolgt sehr gewissenhaft und Ausführlich.
Eine Diagnose wird im Ärzte-Team besprochen bevor es den Patienten mitgeteilt wird.
Jedoch muss ich an dieser Stelle erwähnen, dass die Ärzte leider unterbesetzt sind, sie würden gern noch mehr für Ihre Patienten da sein.
Die Therapeuten sind sehr gut geschult und gehen auf ihre Patienten und deren Gebrechen sehr speziell ein. Hier ist besonders eine Therapeutin hervor zu heben!
Die Cafeteria ist ein angenehmer Erholungsbereich, die Preise sind akzeptabel.

Leider muss ich jedoch eine Kritik abgeben:
Nach meiner Operation an der Halswirbelsäule (Einbringung eines zweiten Dübels und einer Metallplatte zur Stabilisierung) welche sehr erfolgreich war, erfolgte bereits nach 4 Tagen eine, aus meiner Sicht zu frühe Entlassung. Die Beschwerden waren für mich noch sehr stark, ich konnte kaum essen, konnte nur flüstern und die Schmerzen waren für mich Stärke 5 bis 6.
Jedoch klaube ich, dass hier, ein massiver Fehler der Krankenkasse vorliegt (Kosteneinsparung).

Nach jedem schlechten Wetter, kommt auch wieder Sonnenschein:
Die Organisation der Reha Abteilung, ist absolut hervorragend und zuverlässig, hier setzt sich das Krankenhaus voll und mit Erfolg für seine Patienten ein!!!!!

Insgesamt ist der Klinikaufenthalt in Rummelsberg absolut zu empfehlen!

Kurz gesagt, wer hier nicht zufrieden ist, ist mit sich selbst nicht zufrieden!"

Markus Pabst

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Von den Schwestern bis zu den Ärzten alle super net und man wird richtig gut aufgeklärt was gemacht wird wie die Op verlaufen ist. Es wird sich richtig gekümmert um dem Patienten. Die voruntersuchung ging Anfang schnell aber dann muss man längere Wartezeit einplanen. Beim ersten mal waren es fast 5 Std. beim zweiten mal nur 3std. Ich war im allgemeinen hier sehr sehr zufrieden und würde sofort wieder hier her kommen.

Klinik für Patienten

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (sehr ansprechender, moderner Behandlungsraum (Herzkatheter))
Pro:
keine überflüssigen Standarduntersuchungen, schnelle gutorganisierte Behandlung
Kontra:
Haus sehr weitläufig und Orientierungshilfen fehlen
Krankheitsbild:
Angina pectoris
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bin zur Herzkatheter-Untersuchung und -Behandlung Oktober 2017 gegangen. Vorbereitung zügig und relativ angenehm (schmerzarm). Behandlung optimal (mehrere Stentungen), nach 2 Tagen (in denen ich nur geschlafen habe) Entlassung. Personal sehr freundlich, Essen sehr gut, Ärzte-Team sehr professionell und qualifizert (auch für Laien zu erkennen).

Top Querschnittzentrum

Orthopädie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Motiviertes Team
Kontra:
Krankheitsbild:
Querschnittslähmung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Von Anfang an sehr gute Versorgung im Querschnittzentrum des Krankenhaus Rummelberg.
Sowohl ärztliches als auch pflegerisches Personal ist sehr freundlich und motiviert.
Insgesamt eine angenehme Atmosphäre. Es wird sich viel Zeit für den einzelnen Patienten genommen.

Besser geht es nicht

Orthopädie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Krankheitsbild:
Oberschenkelosteotomie und Wachstumslenkung bei Kind
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war gemeinsam mit meinem acht jährigem Sohn auf Station 13 in einem 2 Bett Zimmer untergebracht. Der Aufenthalt mit meinem Sohn (Autist) war von Anfang bis Ende perfekt! Die Op (Oberschenkelosteotomie) verlief gut, die Ärzte/ Ärztinnen und das Pflegepersonal und alle, die beim Klinikalltag mitwirken, waren spitzenmässig! Wir haben uns gut aufgehoben gefühlt und sagen: Danke!!!!

Sehr empfehlenswert

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014+17   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Eigentlich alles
Kontra:
./.
Krankheitsbild:
Bauch-OP und vor 3 Jahren Schulter-OP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Diese Klinik ist fachlich sehr kompetent.
Sie ist sauber und das gesamte Personal ist sehr freundlich. Man fühlt sich sehr wohl und
bestens aufgehoben.

Humorvolle Professionalität

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Magen
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Humorvoll- professinelle Erstversorgung in der Notfallambulanz. Sehr professionelle Behandlung auf der Station etc.. Die individuelleren Bedürfnisse des Patienten.werden, wo möglich, berücksichtigt.Insgesamt ist die freundliche, ruhige und zuvorkommende Atmosphäre auf der Station hervorzuheben. Vielen Dank!

In guten Händen!

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Freundlichkeit der Mitarbeiter.
Kontra:
Räumlichkeiten z,Z.überaltert
Krankheitsbild:
Metallentfernung nach Umstellungsosteotomie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich wurde sehr freundlich behandelt und kompetent beraten. Diemedizinische Versorgung war exzellent.

Meine Bewertung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ärztliche Behandlung
Kontra:
Krankheitsbild:
Plattfuß Operation
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Gute Ärztliche Behandlung

Endlich wieder schmerzfrei!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Super Chefarzt trotz Kassenpatient
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüftproblem
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine persönliche Erfahrung ist durchweg positiv. Nachdem ich nach einer Hüft-TEP im Jahr 2015 arge Beschwerden hatte (damalige OP in einem anderen Krankenhaus) konnte mir Herr Dr. Lenz endlich meine Schmerzen nehmen.
Die Schwestern auf meiner Station waren äußerst zuvorkommend. Auch die behandelnden Ärzte haben sich gerne Zeit für meine Fragen genommen.

Daher kann ich das Krankenhaus Rummelsberg nur wärmstens weiterempfehlen!

Wunschlos glücklich

Chirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2010   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Tumor im Zeh
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Meine Frau wurde über die Notaufnahme ins Krankenhaus aufgenommen. Die Abläufe wirkten eingespielt und griffen reibungslos ineinander. Lange Wartezeiten gab es nicht. Der Tumor konnte rückstandslos ohne Komplikationen entfernt werden.

Schöne Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Privatpatient erhält kein Einzelzimmer da die Klinik überfüllt ist
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Eine sehr schöne Klinik mit netten und allzeit bereiten Personal. Die Zimmer sind sauber gehalten und das Essen schmeckt sehr gut und kommt fast immer zur gleichen Zeit.

Unglaublich viele Profis in einer Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Objekt braucht ein Update)
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (Man muss nur Fragen.)
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (Da ist man bestens aufgehoben)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Große Klinik, viele Patienten, aber Personal gibt sein Bestes)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Alles da, was man im Krankenhaus erwartet.)
Pro:
Chefarzt Dr. Lenz
Kontra:
WLAN im Objekt
Krankheitsbild:
Hüftprothesenwechsel
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Eine von aussen etwas in die Jahre gekommene Klinik, aber der Schein trügt, denn man erfährt erst nach Betreten der Klinik die wahre Seite.
Sehr großzügiger Empfangsbereich mit sehr netten Damen an der Annahme.
Grüße hierbei an die Dame dort, welche einen tollen Job macht.
Hatte auch das Glück, die Chefarztsekretärin meines Operateurs, kennenzulernen, welche mich überaus freundlich bei
der Aufnahme unterstützt und Fragen beantwortet hat.
Das Personal ist überaus kompetent und hilfsbereit, man fühlt sich nach der Aufnahme in guten Händen.
Die erforderlichen Voruntersuchungen laufen routiniert ab, man sollte allerdings Zeit einplanen.
Auf der Station angekommen das gleiche Bild.
Schwestern freundlich, man wird gut umsorgt.
Ich wurde von Chefarzt operiert, der sehr hilfsbereit, sehr menschlich und unglaublich kompetent ist. Ein toller Arzt.

Gut aufgehoben

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Gut organisiertes Krankenhaus
Die Ärzte und Schwestern sind alle nett.
Das Essen schmeckt lecker und es stehen viele Gerichte zur Auswahl.

Auch psychisch gut betreut wenn man auf einmal am Abgrund steht

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Aufnahme und Entlassung dauert zu lang)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Nicht überlaufen, sehr professionell, alle Fachbereiche unter einem Dach
Kontra:
Zweibettzimmer könnten für den Preis besser ausgestattet sein
Krankheitsbild:
Multipler Sklerose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik ist sehr persönlich und überschaubar, nicht so überlaufen wie z.b. das Klinikum Süd. Die Ärzte und das Personal sind geduldig und professionell.

Top Chefarzt und Ärzteteam der Unfallchirurgie

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Notaufnahme etwas chaotisch)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (nicht mehr ganz aktuell)
Pro:
Kompetenz und Freundlichkeit der Ärzte
Kontra:
Austattung / Standard der Station
Krankheitsbild:
Achillessehnenruptur
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nach einer beim Sport erlittenen Achillessehnenruptur wurde ich zunächst in einem anderen Krankenhaus operiert. Als die Wunde jedoch auch nach Wochen nicht richtig heilte, wurde ich von meiner Orthopädin in die Unfallchirurgie nach Rummelsberg überwiesen.
Diese Entscheidung war goldrichtig und hat mir womöglich eine noch längere Leidenszeit erspart.
Das Ärzteteam war äußerst durchweg sehr kompetent und freundlich, das Team der Notaufnahme war trotz etwas chaotischer Organisation ebenfalls sehr freundlich.
Das Pflegepersonal war ebenfalls meist sehr nett, lediglich entspricht die Unterbringung auf der Station nicht mehr ganz den aktuellen Standards und das Essen könnte - wie wahrscheinlich in fast allen Krankenhäusern - besser sein.
Das war jedoch zu verschmerzen, da die Ärzte einen sehr guten Job gemacht haben, soweit ich das zum jetzigen Zeitpunkt (ca. 10 Wochen nach Entlassung) beurteilen kann.

Knie OP

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Zimmer und Essen)
Pro:
Sehr gute Operatheure
Kontra:
Unterbringung als Privatpatient
Krankheitsbild:
Gelenkersatz Knie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Klinik verfügt über hervorragende Operatheure

Professor mit Herz

Orthopädie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2015/2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr mitfühlendes aufmerksames Team
Kontra:
Krankheitsbild:
Subluxation der Hüfte aufgrund Zerebralparese
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Tochter wurde in der Kinderorthopädie an der Hüfte operiert. Das Klinikpersonal war sehr nett. Der Professor der Station hat uns sehr gut betreut! Er war stets bemüht sich Zeit zu nehmen und hatte ein offenes Ohr für Alles. Das Team um Professor Strobl ist eines der wenigen ,gerade auf dem Gebiet der Orthopädie, die sich ihr Herz behalten haben und wirklich das Kind und nicht nur den Patienten sehen. Ein großes Lob!
Und das obwohl wir Kassenpatienten sind!

linke Hüfte einwandfrei operiert

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
nur positiv
Kontra:
Krankheitsbild:
linke Hüfte
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:



Ich war vom 04.09.2017 - 09.09.2017 wegen Hüftgelenk Operation Links dort

Sehr zufrieden und vorzüglich alles ok

Die Ärzte und das Personal auf der Station sind immer sehr freundlich

Rundum zufrieden und sehr gut versorgt.

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Abläufe, ärztliche Kompetenzen , freundliches Personal, Hygiene,
Kontra:
Krankheitsbild:
Kreuzbandruptur, Tibiakopffraktur
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war während meines Aufenthaltes im September 17 äußerst zufrieden. Die Abläufe von der Aufnahme bis zur Entlassung waren sehr gut organisiert. Das gesamte Personal sehr freundlich und zuvorkommend. Wo sonst wird man auf dem Gang von allen Entgegenkommenden mit einen netten "Guten Morgen" begrüßt? Alle Abläufe werden eingehend erklärt. Die Wartezeiten waren,bis auf die der Notaufnahme,relativ kurz. Die Behandlung durch den Chefarzt war hervorragend. Er nahm sich sehr viel Zeit für mich. Die Unterbringung im Zweibettzimmer war für mich sehr angenehm. Fernsehen und Internet kostenlos. Essen abwechslungsreich und schmackhaft. Insgesamt fühlte ich mich sehr gut aufgehoben und versorgt.

Sehr kompetente Ärzte

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Hallux valgus
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr kompetente Ärzte, die Wert legen auf Information der Patienten. Scheinbar sehr engagiert in der Ausbildung, was sehr gut und wichtig ist, aber zur Folge hat, dass es sehr viele Schülerinnen und Schüler gibt, die nichts machen dürfen. Auch hatte ich mit sehr unerfahrenen Schwestern zu tun (bei der Aufnahme und Organisationen ).

Implantation bestens erfolgt

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr erfahrene Ärzte. Super Personal.
Kontra:
Krankheitsbild:
Gonarthrose
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr erfahrene Ärzte. Gute Aufklärung. Sehr hilfsbereites Personal. Sehr freundlich. Fühlte mich gut aufgehoben und versorgt.

Gute Behandlung, freundliche Schwestern

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Gute Behandlung, freundliche Ärzte und Schwestern
Kontra:
Kommunikation, Nachbehandlung
Krankheitsbild:
Hallux Valgus
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im November im Krankenhaus Rummelsberg, da ich dauerhaft Schmerzen hatte. Die Hallux-Schmerzen habe ich nach der OP nicht mehr.
Die Vorgespräche haben jeweils fast einen ganzen Tag beansprucht. Man muss Zeit mitbringen, die Ärzte investieren aber auch für jeden Patienten viel Zeit und man fühlt sich gut aufgehoben.
Die OP war an einem Freitag, am Sonntag konnte ich wieder nach Hause.
Leider wurden vom OP-Team keine Infos an die Station weitergegeben, sodass dort keiner wusste, dass ich direkt nach der OP hätte aufstehen sollen.
Allgemein habe ich mich gut behandelt gefühlt und kann das Krankenhaus weiterempehlen.

Gute Behandlung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Personal nett, Frühstück gut
Kontra:
Ssonstiges Essen nicht kindergerecht
Krankheitsbild:
Fussfehlstellung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Aufnahme war sehr nett, das
Personal hat uns wieder erkannt. Toll war auch, das die OP durch eine neue Technik schneller und mit einen Schnitt weniger auskam

Nach jahrelanger Schmerzodysee wurde mir endlich geholfen und die richtige Diagnose gestellt

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Habe mich als Patientin sehr gut aufgehoben gefühlt)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ärzte sind hochmotiviert und kompetent)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Hier wird man als Patient ernst genommen und es herrscht eine gute Gesamtstimmung im Hause
Kontra:
Krankheitsbild:
Schmerzpatientin, Trendelenburggang, Hinken
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Im Krankenhaus Rummelsberg habe ich mich zum ersten Mal gut angenommen gefühlt.

Die Ärzte waren stets bestrebt meine Schmerzen zu reduzieren.

Nach jahrelanger Odyssee und unerklärbaren Hinken verursacht durch das Absacken der linke Hüfte wurde endlich die Ursache für die schmerzhafte Schonhaltung beim Laufen gefunden.

Ich bin dem Funktionsoberarzt sehr,
sehr dankbar. Des weiteren hoffe ich mit den vorgeschlagenen Therapien ohne Schmerzen und Hinken wieder in baldiger Zukunft laufen zu können.

Die hervorragende, psychologische Betreuung war ein weiterer Aspekt der meiner Genesung gut getan hat.

Spezial-Klinik in Sachen Orthopädie

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kurze Verweildauer, Chefarztbehandlung, Klinik ist in einem ruhig gelegenem Umfeld
Kontra:
Fehlanzeige
Krankheitsbild:
Hallux
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Eine Spezial-Klinik in Sachen Orthopädie, der ein sehr guter Ruf voraus eilt. Dieser Ruf hat sich während meines Aufenthaltes bestätigt! Nicht umsonst suchen auch Spitzensportler diese Klinik auf...

ANOA - Wirbelsäulenprogramm

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
LWS: Gleitwirbel und hervorgetretene Bandscheibe (kein Vorfall)
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe an dem zweiwöchigen Wirbelsäulenintensivprogramm ANOA teilgenommen und kann es jedem empfehlen, der Probleme mit seiner Wirbelsäule hat.

Wir waren sieben Teilnehmer, jeder hatte seine eigenen, teils sehr unterschiedlichen Probleme und alle Übungen und Anwendungen waren auf jeden einzelnen zugeschnitten. Das Programm war sehr umfangreich und individuell gestaltet.

Zweimal wurde in verschiedenen Bereichen der Wirbelsäule eine Infiltration vorgenommen, danach folgte eine Verödung der Nerven.

Vor der Teilnahme an diesem Programm hatte ich starke Schmerzen im LWS-Bereich und konnte nur noch ein paar Minuten schmerzfrei laufen.
Durch die Infiltration und die Verödung bin ich jetzt nahezu schmerzfrei.

Top-Arzt & Top-Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Chefarztbehandlung, umfassende Aufkärung, Chefarztvisite
Kontra:
Krankheitsbild:
Coxarthrose an Hüfte
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Vorzeige-Klinik und sehr kompetenter Chefarzt!

Krankenhaus in Rummelsberg ist spitze

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alle sind super nett und freundlich
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Alle Ärzte sind super nett und freundlich. Sie erklären alles super. Man bekommt schnell Termine. Bei einer OP beruhigen die Narkoseärzte einen super, dass man nicht so nervös ist. Auch auf der Kinderstation waren alle super nett. Die Pflegerinnen und Pfleger haben sich super um einen gekümmert. Haben einen versorgt. Und waren immer da wenn man etwas brauchte. Auch das Essen war super lecker, vor allem für mich als Vegetarierin. Man hatte alles was man für das Krankenhaus nötig hat. Das Krankenhaus in Rummelsberg ist Klasse. An alle Pfleger, Ärzte, Schwester,etc.: Macht weiter so, war alles Klasse.

Kassenpatient (58 Jahre) mit bester ärztlicher Betreuung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Beratung bzgl. OP sehr gut)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Chirurgischer Eingriff und Betreuung waren bestens.)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Professionelle ärztliche Betreuung, Versorgung auf Station ebenfalls gut.
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheibenprolaps LW 4, 5
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wurde wg. massiver Bandscheibenbeschwerden mit Lähmungserscheinungen im linken Bein in die Ambulanz eigeliefert. Dort optimale und schnelle Versorgung bzw. Diagnose.
Es folgte ein stationärer Aufenthalt. Nach Beratung mit dem Ärzte-Team entschied ich mich zu einer Bandscheiben-OP. OP und Nachversorgung verliefen optimal, ich habe mich in sehr guten Händen gefühlt und konnte nach 4 Tagen bereits wieder entlassen werden.

Sehr menschliches Klinikpersonal

Neurologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Neurologie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wir waren mit unserer Tochter im Juni - Juli
stationär auf Station 13 und waren absolut Zufrieden mit dem liebevollen Umgang von behinderten Menschen .
Sehr geehrter Herr Oberarzt, Sehr geehrter Herr Stationsarzt,
sie können stolz auf ihr gesamtes Team der Station 13 sein. Sie und ihre Mitarbeiter sind zu 100 % Motiviert.
Besonderen Dank an die Sozialmitarbeiterin
für ihre Unterstützung in unserem Fall.
Wir haben uns sehr gut auf der Station 13 gefühlt und sind ihnen hierfür sehr dankbar.
Wir können diese Klinik mit gutem Gewissen witerempfehlen.

Top Klinik

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
es geht kaum besser
Kontra:
Krankheitsbild:
Sprunggelenk
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin Patient im KH Rummelsberg,und wurde am 07.07.2017 am Fuß operiert .

Alles vor und nach der OP war TOP angefangen vom Pflegepersonal weiter über die Ärztliche Versorgung habe ich so noch nicht erlebt !

Ich hatte das Gefühl privat versichert zu sein !

Meine Empfehlung an alle die eine gute Klinik für Fuß und Sprunggelenksbehandlung suchen wendet euch an diese Klinik !

Mein persönlicher DANK gilt dem gesamten Ärtztetaem und dem Pflegepersonal der Station 14 !

Nur dieses krankenhaus

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Prof Dr Stangl, Ärztin, Station 16
Kontra:
Krankheitsbild:
Schulterop
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

War zur schulter op bei Prof dr stangl. Was soll ich sagen. Er und sein team sind einfach spitze!!! Op war ein erfolg. Ich bin merke deutliche unterschiede. Bin letzte woche entlassen worden. Die assistenzärztin hat mir alles erklärt. Was ich machen darf, hat mir auch nochmal den gelgrist verband erklärt, hat sich darum gekümmert, dass ich alle medikamente bekomme. Tolle behandlung auf ganzer linie.

Krankenhaus Rummelsberg uneingeschränkt zu empfehlen

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Einsatz der Pflegekräfte
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das gesamte Personal, angefangen von der Aufnahme, über die Pfleger, Krankenschwestern,Therapeuten und die Ärzte, war sehr freundlich, kompetent und engagiert. Man wurde immer gut informiert und fühlte sich stets gut aufgehoben. Das Essen war abwechslungsreich und schmeckte sehr gut.
Man kann diese Klinik guten Gewissens weiterempfehlen.

Tolles Team

Neurologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (100%)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Verständnisvoll,liebenswert,Fachwissen
Kontra:
Krankheitsbild:
Medikamenteneinstellung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war mit meiner Tochter im Mai stationären auf Station 13.Wir waren absolut Zufrieden.Tolle,liebenswerte,versändnisvolle Schwestern,Heilerziehungspfleger,Ärzte,Reinigungspersonal.Wir haben uns total aufgehoben gefühlt und dafür bin ich sehr dankbar?.Ich kann Station 13 zu 100% weiterempfehlen!!!

Kathrin

Chirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wir kamen notfallmässig aufgrund eines großen bandscheibenvorfalls. Anfangs bekam man den eindruck, op oder wieder heim gehen. Der oberarzt war für uns nicht hilfreich. Fühlten uns allein mit unseren sorgen. Das änderte sich aber, als die junge Ärztin kam. Sie hat sich extrem viel zeit für uns genommen. Auch wenn es am späten nachmittah war. Sie konnte wir fragen. Haben uns (meine Mutter und ich) dann für die op entschieden. Bin dafür sehr dankbar. Aber ohne ihre Hilfe wäre wir definitiv gegangen. danke auch an die station 14 für die sehr gute betreuung.

Op Karpaltunnel

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Karpaltunnel-Operation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik ist hervorragend Organisiert.
Sehr freundliches Pflegepersonal und sehr fachkundige Ärzte.
Ich werde mich jederzeit bei bedarf wieder operieren lassen

Top Behandlung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Behandlung
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im Mai in der Wirbelsäulenabteilung. Das Personal war spitze. Mein ganz besonderer Dank geht an meine Ärztin. Sie ist erstklassig. Sie hat mir das Gefühl gegeben, keine Nummer zu sein. Dafür 1000 Dank. War mehrmals in meinem Zimmer, hat mich top aufgeklärt. So dass ich beruhigt in die Op gehen konnte. Auch die Entlassung verlief prima.

Nie wieder Rummelsberg

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: Juni 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Spinalkanalstenoes
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Unhöflich, rechthaberische Patientenaufnahme
spezielö von der angehenden Ärztin.
Ich war vor 4 Wochen in der Neurplogie.
Beim vorlaufigen Arztbericht und dem Entlassungsbericht, war die Medikation nicht gleichlautend angegeben.
Wofür ich als Patient, obwohl dies ein Fehler drt Neurologie ist, in einer sehr rüden, rechthaberischen Art unter Zeugen verwantwortlich gemacht wurde.
Leider habe ich mein Willen die Klinik sofort wieder zu verlassen unterdrückt.

Auf Station 16 wurde mir auf eine Frage bezüglich des ausfüllen des Schmerzbogen erklärt, ich solle warten bis der Lehrling kommt.

Bei dieser Behandlung blieb mir nur meine eigene
Entlassung um 17 h am Tag der Aufnahme mit dem
festen Vorsatz nie wieder Rummelberg übrig.

1 Kommentar

KRU_UK am 08.06.2017

Sehr geehrter Herr Vogler,

wir bedauern sehr, dass Sie mit Ihrem Aufenthalt im Krankenhaus Rummelsberg nicht zufrieden waren. Wir sind stets bestrebt, dass sich unsere Patienten und deren Angehörige in unserem Krankenhaus gut aufgehoben fühlen. Ihre Kritik nehmen wir sehr ernst und sind an einer Aufklärung Ihres geschilderten Sachverhaltes interessiert. Als Beschwerdemanager des Hauses möchte ich Ihnen deshalb gerne anbieten, sich persönlich mit uns in Verbindung zu setzen, um etwaige Missverständnisse auszuräumen. Dafür können Sie die interne Benachrichtigungsfunktion des Forums nutzen oder Sie rufen uns an unter 09128/5043331 oder schreiben uns eine Mail an sabine.kastner@sana.de.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr Krankenhaus Rummelsberg

Hüftendoprothese

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Pflegekontakt nach OP beim erstenmaligen "Aufstehen" unsachgemäß
Krankheitsbild:
Coxarthrose
Erfahrungsbericht:

Erhielt Mai 2017 eine Hüftendoprothese. Voruntersuchung und OP positiv.
Nur nach der OP hat bis zur Entlassung am 5. Tag kein Arzt jemals mit mir ein Gespräch über den OP-Verlauf etc. geführt. Arztvisite kenne ich überhaupt nicht. Ein Assistenz-Arzt kam lediglich zum Verbandswechsel (alle 1-2 Tag). So habe ich über den Ablauf etc. bis zur Entlassung keine Informationen erhalten geschweige denn, den Operateur jemals zu Gesicht bekommen. Finde ich etwas seltsam oder ist das jetzt so üblich ???

1 Kommentar

KRU_UK am 07.06.2017

Sehr geehrter Patient,

wir bedanken uns für Ihre Rückmeldung. Gerne würden wir im Haus das Vorgefallene nachvollziehen und mit den handelnden Personen, die an der Behandlung beteiligt waren, besprechen. Wir sind immer bestrebt Abläufe der Klinik zu optimieren. Hierzu könnten Sie beitragen, wenn Sie sich direkt an unser Beschwerdemanagement wenden: Sabine Kastner, 09128-5043331, sabine.kastner@sana.de. Vielen Dank und Ihnen weiterhin alles Gute!

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr Krankenhaus Rummelsberg

Sie haben ein kleines Wunder volbracht!

Chirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Bruden wurde von einer anderen Klinik nach Rummelsberg überwiesen da sie nicht mehr weiter wussten.
Sie haben mich schon auf seinen Tod vorbereitet.
Ich wusste sofort, dass mein Bruder hier in Rummelsberg eine Chance hat zu überleben. Jetzt nach 17 Wochen sehr schweren Tagen hat er es geschafft. Ich danke den Arzten und auch dem Pflegepersonal von ganzem Herzen.
Für mich ist es wie ein Wunder.
Ich kann dieses Krankenhaus besten Gewissens nur weitern empfehlen.
Vielen vielen Dank an alle - wir danken euch von ganzem Herzen!!!

Mit Operation und Behandlung zufrieden

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Operation, Pflege, Einfühlungsvermögen
Kontra:
lange Wartezeit bis zur Operation
Krankheitsbild:
Operation an der Schulter
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war Mitte März wegen einer Schulteroperation in Rummelsberg. Mir wurde die Supraspinatussehne wieder angenäht, das Schulterdach abgeschliffen und teilweise der Schleimbeutel entfernt.
Nachdem der erste Termin einen Tag vorher abgesagt wurde erhielt ich 14 Tage später erneut einen Operationstermin. Bestellt wurde ich für 9.30 Uhr und kam dann erst gegen 18 Uhr in den Operationssaal. Diese Situation ist schon belastend, da man vor einem Eingriff doch ein wenig nervös ist und außerdem dann nichts trinken darf!!
Mit der Operation selbst und der Nachbehandlung war ich sehr zufrieden. Die Ärzte und das Pflegepersonal waren sehr nett, hilfsbereit und sofort zur Stelle, wenn ich etwas wissen wollte oder benötigte. Hatte wegen des Schmerzkatheders kaum Schmerzen nach der Operation und hab auch die Narkose gut vertragen.
Außerdem kümmerte sich die Sozialstation hervorragend um die Lieferung eines Bewegungsstuhles und um die Beantragung der Reha-Maßnahmen.
Nach nun mittlerweile 12 Wochen bin ich schon fast wieder voll belastungsfähig und nahezu schmerzfrei.
Obwohl das Mittagessen nun nicht besonders erwähnenswert ist, ist mir der medizinische Aspekt wichtiger und ich werde voraussichtlich die andere Schulter auch in Rummelsberg operieren lassen.

Nach Behandlung nach Öl schlecht

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Obetärztin
Kontra:
Assistenzärztin
Krankheitsbild:
Kalkschulter ect
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nach guter Vorbereitun vor der Op die Fr.war war ich nicht zufrieden.Ich bin durch eine Zusatzversicherung als Privatpatient drin.Die operierende Oberärztin kam am Fr noch zu mir u d erklärte mir einiges von der Op,dann sah ich sie nicht mehr.Zuerst hiess es Entlassung Mo dann kam Assistenzärztin (?) Am SA sagte ich kann morgen heimgehen.Schwestern sagten später Nein am Mo.Ich hatte noch Schmerzkatheder.Einweisung in die Orthese bekam ich nicht.Am So Früh kam Schwester mitTablettendosetts für die nächsten drei Tage und meinte heute früh Entlassung.Selbe
Ärztin vom Vortag kam.Auf meinen Einwand das ich eine Einweisung für die Orthese möchte kam "die die sie jetzt tragen brauchen sie nicht holte die andere legte sie an,im Nachhinein war sie falsch angelegt sah ich auf Gebrauchsanleitung.Arzt Brief gab sie mir ich meinte da soll doch auch was mit der Bizeptssehne gewesen sein...naja Orthese legte ich ab holte meine alte wegen Schmerzen..Ich fühlte mich nicht gut behandelt

1 Kommentar

KRU_UK am 22.05.2017

Sehr geehrter Patient,

wir bedauern sehr, dass Sie mit Ihrem Aufenthalt und der Behandlung im Krankenhaus Rummelsberg nicht zufrieden waren. Gerne würden wir das Vorgefallene nachvollziehen und mit den handelnden Personen, die an der Behandlung beteiligt waren, besprechen. Wir sind immer bestrebt, Abläufe der Klinik und die medizinische Diagnostik zu optimieren. Leider ist es uns auf Grund der Anonymität des Forums nicht möglich, den Fall ohne Ihre aktive Mithilfe zu beleuchten. Bitte nehmen Sie deshalb mit unserem Beschwerdemanagement Kontakt auf: Sabine Kastner, 09128-5043331, sabine.kastner@sana.de. Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr Krankenhaus Rummelsberg

großes Lob für die Parkinsonklinik

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: Mai 2017
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Verpflegung wurde nicht auf Krankheitsbild abgestimmt)
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
umfangreiche Untersuchung
Kontra:
schlechte Vepflegung, Dienstleister sollte dringend ausgetauscht werden
Krankheitsbild:
Parkinson
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Derzeit befinde ich mich in der Parkinsonklinik, zur Abklärung, ob eine Parkinsonerkrankung besteht.
Ich kann nur das Pflegepersonal, sowie die Ärzte für ihren Einsatz und ihre Information sehr loben. Ganz besonders gilt das Lob der Stationsärztin Frau Dr.Sonja Spath.

Allerdings kann diesees Lob nicht für die Verpflegung gelten. Der Dienstleister, der diese Verpflegung übernommen hat, ist total überfordert und in keiner Weise bereit, auf die Erfordernisse der Patienten einzugehen. Ich habe nach ambulanter Medikation meinen Geschmackssinn verloren, gleichzeitig habe ich fast keinen Speichel mehr, so da0 ich nicht alle Speisen wegen mangeldem Speichel aufnehmen kann. Obwohl bei der Speisenaufnahme auf diese Begleiterscheinungen Rücksicht genommen wird, wird seitens der Speisenvorbereitung dies boykottiert. Dadurch bin ich gezwungen, während meiner Zeit[Besuchszeit] ohne Anwendungen mich außerhalb der Klinik zu ver. Als Reaktion wird kein Trinkwassertausch vorgenommen.Leider hat die Station
auf den Dienstleister keinen Durchgriff mehr.
Durch die Ignoranz des Dienstleisters habe ich bis zu 48 Stunden keine für mich brauchbare Nahrung erhalten.
Wilfried Vogler
derzeit Station III, 32 Zi, 25

1 Kommentar

KRU_UK am 22.05.2017

Sehr geehrter Herr Vogler,
vielen Dank für Ihre netten Zeilen, die wir gerne in das Ärzteteam und an Frau Spath weitergeben. Ihren kritischen Hinweise bezüglich der Verpflegung gehen wir augenblicklich nach. Wir bedauern sehr, dass die Abstimmung in Ihrem Fall für Sie bislang nicht zufriedenstellend war. Die Küchenleitung wird sich zeitnah mit Ihnen in Verbindung setzen.

Weiterhin alles Gute für Sie!

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr Krankenhaus Rummelsberg

Ein Lob an alle

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (kein Liegestuhl auf Balkon)
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
PNP Diabetes
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das beste Krankenhaus in dem ich gelegen habe. Von den Ärzten dem Ablauf dem Personal der Aufnahme und den Bemühungen um mich alles top. Einziger Mängel die Lüftung in Dusche und WC gehen nicht. Danke an alle von der Station 1 für die gute Versorgung.

alles top gelaufen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
freundliche mitarbeiter
Kontra:
Krankheitsbild:
schulter op
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

war super zufrieden. freundliche aufnahme und die Vorgespräche waren auch supi.

Sehr freundliche Behandlung

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Die Wartezeit war erträglich trotz einiger Notfälle.
Kontra:
Krankheitsbild:
Spieß unter dem Nagel
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war mit meinem Sohn in der Notaufnahme da er sich einen Spieß unter den Fingernagel gestoßen hatte. Das Personal in der Notaufnahme war sehr freundlich. Wir wurden gut und zügig behandelt obwohl die Notaufnahme einige Notfälle hatte wurde sich viel Zeit genommen und sehr einfühlsam auf meinen Sohn eingegangen.

Einschlägige Beratung und schlechtes OP-Ergebnis

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Beim Belegen der Zimmer wird auf wenig Rücksicht genommen.)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Eine Möglichkeit des Gelenkerhalt oder des Hinauszögerns wurde nicht angesprochen! Der Arzt hat nicht erwähnt, wie geschnitten wird.)
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (15 cm ! langer Sichelschnitt, der dilettantisch vernäht wurde)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (Als Kassenpatient im 4-Bett-Zimmer und Vorhänge die nicht verdunkelt werden können. Wenn man zuhause im Dunkeln schläft ist das die reinste Folter.)
Pro:
Kontra:
Mangelndes Interesse am OP-Ergebnis
Krankheitsbild:
Endoprothese Hüfte
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Beratung gleicht eher der Gewinnorientierung. Alternative Möglichkeiten werden nicht angesprochen, also unbedingt vorher sich Informationen einholen.
Vor der OP nachfragen, wie geschnitten wird und mit welchem Faden vernäht wird. Ich bekam einen Sichelschnitt von 15 cm quer über den hinteren Arschbacken. Vernäht wurde mit einem Faden, den man ziehen musste. Nur wurde so schlecht vernäht, dass er sich nicht ziehen ließ!!!! Unsagbare Schmerzen waren die Folge, das aber im Nachhinein niemanden interessiert. Zudem hängt die untere Hälte des Vernähten wulstig und verdickt an der oberen eingefallenen Hälfte. Ich bin schlank und wurde durch Rummelsberg verunstaltet!!!

1 Kommentar

KRU_UK am 18.04.2017

Sehr geehrter Patient,

wir bedauern sehr, dass Sie mit Ihrem Eingriff im Jahr 2014 im Krankenhaus Rummelsberg nicht zufrieden waren. Gerne würden wir im Haus das Vorgefallene nachvollziehen und mit den handelnden Personen, die an der Behandlung beteiligt waren, besprechen. Wir sind immer bestrebt Abläufe der Klinik und die medizinische Diagnostik zu optimieren. Leider ist es uns auf Grund der Anonymität des Forums nicht möglich, den Fall ohne Ihre aktive Mithilfe unter allen Gesichtspunkten zu beleuchten. Bitte nehmen Sie deshalb mit unserem Beschwerdemanagement Kontakt auf: Sabine Kastner, 09128-5043331, sabine.kastner@sana.de.

Mit freundlichen Grüßen,
Krankenhaus Rummelsberg

notaufnahme schlecht

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
im kh alles ok bis auf die notaufnahme
Kontra:
Krankheitsbild:
handbruch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

alles gut in der klinik bis auf die notaufnahme. da gibts zu lange wartezeiten. wartete 4 stunden bei der aufnahme obwohl nur 1 pa
tient vor mir war.Am nächsten tag bei der gipskontrolle wartezeit 3 stunden

Krankenhaus Rummelsberg erste Adresse für Hüft-OP´s

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Bei der Voruntersuchung sind die Wartezeiten zwischen den einzelnen Stationen recht lang)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Einschränkungen im Bereich der Küche)
Pro:
Beste ärztliche und pflegerische Versorgungsleistungen
Kontra:
Keine
Krankheitsbild:
Hüft-Endoprothese-Erstimplantation
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich habe Mitte Februar nach einem überschaubaren Leidensweg eine Hüft-Endoprothese bekommen.
Die Operation verlief völlig problemlos, die medizinische Betreuung vorher und nachher war auf hohem Niveau.
Das Team antwortete stets kompetent und verständnisvoll auf meine Fragen, die ärztliche Versorgung kann ich mir nicht besser vorstellen. Ich fühlte mich jederzeit als mündiger Patient angenommen!
Auch die Krankenbetreuung war liebevoll und engagiert durch Schwestern und Pfleger.
Einzig die Versorgungsleistungen durch die Küche haben noch Optimierungspotential, das war aber ein untergeordneter Gesichtspunkt.

Hüft TEP

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 17   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetenz
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Hüfte TEP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Alle machen einen sehr kompetenten Eindruck.
Personal ist freundlich und hilfsbereit.
Klinik ist sehr gut organisiert.

Tolles krankenhaus

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 17   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Super Ärzte
Kontra:
Das essen
Krankheitsbild:
Schultergelenkssprengung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sind sehr zu empfehlen bei schwierigen Fällen. Kompetent erfahren und einfühlsam gegenüber den Patienten. Immer ein offenes Ohr falls fragen entstehen oder Schmerzen hinzu kommen. Auch die Zimmer sind sehr schön Fernseher am Bett genial nur der Empfang für Handy ohne was für Server zu bezahlen im Krankenhaus geht nicht das essen manchmal gut manchmal nicht aber in der nähe ist eine Pizzeria oder ein Caffè. Nun alles in einem sie konnten mir nach langer Zeit der schmerzen super toll helfen es geht bergauf.

Kompetent erklärend einfühlsam die Ängste genommen.

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (fand ich super)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
kompetente, einfühlsame und erklärende Diagnostik und Behandlung
Kontra:
Krankheitsbild:
Kreuzbandriss
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Einfache Kontaktaufnahme, schnelle Behandlung,
sehr kompetente, einfühlsame und verständliche Befundaufnahme und Besprechung der anstehenden Maßnahmen. Terminabsprachen wurden eingehalten,
stationäre Aufnahme schnell und einfach.
Operation und Pflege super gelaufen. Schnelle und unkomplizierte Entlassung mit genauen Hinweisen
auf weiteres Procedere.

Profis am Werk

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ein Spitzenhaus
Kontra:
Krankheitsbild:
Humeruskopf Trümmerfarktur
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Humeruskopf Trümmerfraktur Nachsorge

Pre OP Hervorragende Aufklärung über Optionen und Risiken.

Sehr guter Teamgeist und Effizienz in der Notaufnahme

Optimales OP Ergebnis

Ausnehmend angenehmes Pflegepersonal

Gehirnerschütterung

Kindermedizin
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Gehirnerschütterung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr professionelle und freundliche Hilfe nach einer Gehirnerschütterung inkl. 2 Tage Aufenthalt.

Erfahrungen mit einer Hüftoperation im Krankenhaus Rummelsberg

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr professionelle Operation und Nachsorge im Krankenhaus
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüftoperation links
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Operation mit Einsatz einer künstlichen Hüfte
verlief problemlos und ich konnte nach 7 Tagen bereits das Krankenhaus verlassen. Der Chefarzt,
der die Operation durchgeführt hatte kümmerte sich intensiv um mich. Das Klinikpersonal war freundlich und hilfsbereit. Mit der Verpflegung
war ich auch zufrieden.
Ich kann die Klinik nur empfehlen!

Tolle Fachabteilung für Fuß-und Sprunggelenkchirurgie

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Es wird sich viel Zeit genommen)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Top)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Schnell und unkompliziert)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (2-Bett Zimmer mit ausreichend Platz)
Pro:
Alles
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Re-Korrekturarthrodese OSG unf USG links
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Fachlich sicher absolut kaum zu überbieten .
Schnelle und unkomplizierte Terminvergabe.
Nettes, kompetenten und emphatisches Team in allen Bereichen.
Anfang März musste ich mich,aufgrund einer (man darf wohl sagen mächtig in die Hose gegangenen) Nagelarthrodese,einer RE - Korrekturarthrodese unterziehen.
Alle Mitarbeiter dieses Krankenhauses haben mich freundlich und Wertachätzend behandelt.
Ich fühlte mich als Patient mit meinen Problemen und Beschwerden ernstgenommen.
Die Fachabteilung für Fuß -und Sprunggelenkchirurgie werde ich ausnahmslos weiter empfehlen.
Wenn nötig nehme ich die weite Anreise (500km) jederzeit gerne auf mich,um mich in Rummelsberg behandeln zu lassen.
Vielen Dank !!!

Unglaublich liebevolles Pflege und Servicepersonal

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Der Operateur war ein Meister seines Faches!)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Die einfühlsame Behandlung durch die Pflege und Servicekräfte auf der Station war beispielgebend und habe ich in dieser Form noch nicht erlebt.
Kontra:
Der starre Verwaltungsapparat. Unhöflich, unflexibel und leider teilweise auch sehr inkompetent.
Krankheitsbild:
Defekt am Sprunggelenk
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war vor kurzem Patient in der Klinik mit einem großen Defekt am OSG sowie einer Rekonstruktion der Aussenbänder.

Keine Kurzterminvergabe trotz Infektionsverdachtes

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (bei Nachbehandlung)
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden (Terminvergabe miserabel bei Nachbehandlung)
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden (bei OP und Nachbehandlung)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden (4-5 Stunden Wartezeit sind obligatorisch in dieser Klinik, auch mit Termin)
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (4 Bett Zimmer nach OP)
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Erfahrungsbericht:

3 Wochen postoperativ sollen die Klammern des OP-Schnittes am Vorderfuß entfernt werden.
Hausarzt empfiehlt, dies solle in meinem Falle nach finaler Begutachtung durch Operateur doch in der Rummelsberger Klinik erfolgen?!
Die OP-Stelle ist leicht gerötet und leicht geschwollen. Die Klammern zerren an der Haut, die bereits teils eingeschnitten und ausgerissen ist, die Klammern sind deutlich "knochennah" zu spüren und schmerzen.
Kurzum, es besteht der Verdacht auf eine mögliche Wundinfektion. Der von der Klinik empfohlene Termin der Klammernentfernung war taggenau gegeben.
Telefonisch wird mit Hinweis auf die Umstände ein (erwarteter unmittelbarer) ambulanter Termin für die Klammernentfernung erfragt.
Die ernüchternde Antwort des Terminmanagements lautet:
In 9 Tagen wäre ein Termin frei, vorher nicht. In 9 Tagen bei der Diagnose!! Auch Hinweis auf die Umstände und Protest helfen nicht weiter. Weiter erhielt ich die Antwort, ich solle es halt sonst bei der Notaufnahme v e r s u c h e n.
Ich habe mich deshalb umgehend hilfesuchend bei der Notaufnahme der Klinik vorgestellt. Dort wurde ein Endzündungstest durchgeführt (war negativ), die Klammern entfernt und die Wunde endversorgt. Wohl insgesamt 30min. Zeitbedarf overall.
Für mein Verständnis ein miserables Patienten- und Terminmanagement, hier gibt es m. M. n. erhebliches Verbesserungspotential.
Ach ja, mir wurde bei der tel. Terminerfragung als wichtigstes gesagt, dass diese ambulante Hilfe privat bezahlt werden müsse. Bin privatversichert und kenne das Prozedere hierzu zur Genüge.
Bin verärgert und enttäuscht und fühle mich im Stich gelassen, mit meinem akuten gesundheitlichem Problem.
Hatte Klinik von einem früheren Aufenthalt (vor 23 Jahren) in weitaus besserer Erinnerung.

1 Kommentar

Rummelsberg am 14.03.2017

Sehr geehrter Patient,

wir bedauern sehr, dass Sie mit Ihrer Behandlung in unserer Klinik nicht einverstanden waren und möchten Sie bitten, sich mit uns in Verbindung zu setzen unter
sabine.kastner@sana.de.
Vielen Dank

Notaufnahme Rummelsberg Teil 1

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (hatte ich bisher nicht)
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (die Liege hinter der Notaufnahme war angenehm)
Pro:
freundliche Mitarbeiterin beim Röntgen
Kontra:
Krankheitsbild:
Fuß geschwollen
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Der Erfahrungsbericht bezieht sich auf den Bereich Notaufnahme:

Nach einem Sportunfall wurde ich mit Schmerzen und stark geschwollenen Fuß von einem Sanitätswagen in der Notaufnahme in Rummelsberg eingeliefert. Nachdem sich die beiden BRK - Mitarbeiter von mir verabschiedet hatten lag ich im Bereich hinter dem Notaufnahmezimmer auf einer Liege. Und dort lag ich dann, ohne jegliche Kontaktaufnahme einer der Mitarbeiter aus dem Bereich der Notaufnahme... und lag und lag. Nach 1,5 Stunden mit mehr oder weniger starken Schmerzen sprach ich dann eine der zahlreich an meinem Bett vorbeilaufenden Personen an. Mit der Bitte um eine kurze Info bezüglich der weiteren Wartezeit etc.

Kurz nach meiner Frage war aus dem Notaufnahmezimmer hörbar zu vernehmen:
Zitat: "... dann soll er halt aufstehen und gehen."
--> Nachdem ich offenbar der Einzige liegende Patient im Bereich der Notaufnahme war beziehe ich diese Aussage somit auf mich.

Weitere? 30 Minuten später kam für etwa 2 Minuten ein Arzt zu mir, der nach einem kurzen Blick auf den Knöchel feststellte, dass da erstmal geröntgt werden müsste. Ironie: "Na sowas. Ehrlich."

Der Fuß wurde daraufhin geröntgt und eine weitere Wartezeit von ...

1 Kommentar

Rummelsberg am 13.03.2017

Sehr geehrter Patient,

wir bedauern sehr, dass Sie mit unserer Notaufnahme nicht zufrieden waren und möchten Ihren Kritikpunkten gerne nachgehen.
Bitte nehmen Sie Kontakt mit unserem Beschwerdemanagement sabine.kastner@sana.de auf.

Mit freundlichen Grüßen
Krankenhaus Rummelsberg

Schulterverletzung nach Skiunfall, Knochenbruch

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Wartezeiten in der Notaufnahme)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kurzfristig einen OP-Termin bekommen
Kontra:
Wartezeiten in Notaufnahme und am Tage der Operation
Krankheitsbild:
Schulterverletzung nach Skiunfall, Knochenbruch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wartezeiten in der Notaufnahme und am Tage der OP sind verbesserungsfähig. OP gut verlaufen. Betreuung durch Ärzte und Krankenhauspersonal professionell und sehr freundlich.

Rundum zufrieden bei bestem Behandlungserfolg

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Die kompetente medizinische Betreuung
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüft-OP wegen Arthrose
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Das Haus hat nach meinem Empfinden eine gute und routinierte Organisation der Abläufe. Von der Aufnahme über die Operation bis zur Entlassung hat alles bestens geklappt.
Das Personal war kompetent und sehr freundlich, das Essen reichlich und schmackhaft, mein Zimmer hell und geräumig.
Die medizinische Betreuung durch Prof. Dr. Dr. Drescher und sein Team war in jeder Phase für mich, der noch nie als Patient im Krankenhaus war, beruhigend und Vertrauen einflößend. Der Verlauf von Operation und Heilung genau wie vorhergesagt und mit bestem Ergebnis.

Zimmermanagement glatte 6

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 17
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Meine OP Spitze, fachlich gesehen
Kontra:
Zimmer- bzw. Bettenmanagement
Krankheitsbild:
Hallo rigidus, Grosszeh Gelenk Op
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

4Bett Zimmer! Ein frischoperierter kommt samt Privatbegleitung hier um 22:30 ins Zimmer. Ein Blutspuckender wird ins Zimmer zur Beobachtung verlegt. Ein anderer benoetigt nachts Flutlicht.An Schlaf und in die Flasche pullern ist nicht zu denken! Note 6, geht mal gar nicht.

2 Kommentare

GeGl am 22.02.2017

Eigenkommentar von GeGl:Kommentar bzw. Bewertung
gestern wohl noch unter Drogeneinfluss abgegeben. Heute sieht alles weit weniger schlimm aus. Kk Rummelsberg kann uneingeschränkt bestens empfohlen werden

  • Alle Kommentare anzeigen

Top OP

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Medizinische Betreuung
Kontra:
Essen
Krankheitsbild:
neue Hüfte
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die medizinische Betreuung war 1A. Prof. Dr.Dr. Drescher hat eine sehr gute OP hingelegt :-)
Konnte nach 6 Tagen frei laufen und Treppen steigen. Bin selbst nach Hause gefahren.
Die Betreuung auf der Station war sehr gut. Alle haben sich sehr bemüht und waren ausgesprochen freundlich.

Einziger Wermutstropfen war das Essen.

Prima

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr gut
Kontra:
nix
Krankheitsbild:
Hüfte Tep
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich hatte im November 2016 eine Hüft OP im Krankenhaus Rummelsberg. Alles lief prima und genau wie vorher besprochen, ich bin sehr zufrieden.

Sehr zufrieden.

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr nette pflegerische und ärztliche Behandlung
Kontra:
Krankheitsbild:
Plica mediopatellaris linkes Knie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr zufrieden. Sehr nette ärztliche und pflegerische Behandlung.

Neuroorthopädie auf Top-Niveau - fachlich und menschlich

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Spitzzenmedizin, empathische Ärzte, Freundlichkeit, gute Organisation
Kontra:
Krankheitsbild:
ICP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe in den letzten 30 Jahren viel Erfahrung mit Orthopädischen / Neuroorthopädischen Kliniken gesammelt. Weil ich diesen Vergleich habe - von der Uniklinik bis zu kleinen Krankenhäusern -, kann ich das Krankenhaus Rummelsberg jedem wärmstens empfehlen!

Was macht Rummelsberg für mich besonders?

1. Medizin auf Top-Niveau: In Rummelsberg gibt es ein Ganganalyse-Labor modernsten Standards. Ich kenne verschiedene solcher Einrichtungen, aber keines, dass so exakte Bilder und Messwerte liefert. So konnte meine OP optimal vorbereitet werden.

2. Empathische Ärzte die sich Zeit nehmen: Der größte und schönste Unterschied zu anderen Kliniken ist die Art der Behandlung: Prof. Strobl hat sich sehr viel Zeit für die Diagnostik genommen und einen klaren Weg aufgezeigt, das Gangbild zu verbessern. Er hat sehr offen und empathischen erklärt, was möglich ist - und was nicht. Diese Ehrlichkeit und die ganz konkreten Tipps für das selbstständige Training schaffen Vertrauen. Ich hatte das Gefühl, dass Prof. Strobl wirklich an meinen Zielen und dem besten Ergebnis interessiert ist - und diesen Weg auch begleitet.

Schließlich hat er mir mit einer minimalinvasiven OP sehr geholfen. Und: Prof. Strobl hat nicht nur erfolgreich operiert, sondern die Genesung vom ersten Tag an bis zur Entlassung begleitet.

3. Organisation: Aufgefallen sind mir die gute Organisation und die Freundlichkeit - von der Terminvereinbarung, über die OP-Planung bis zur Entlassung. Hier greifen die Abläufe ineinander.

4. Krankenhausaufenthalt und Essen: Bisher habe ich in Krankenhäusern immer eine Schwachstelle entdeckt: das Essen. Auch hier hebt sich Rummelsberg positiv ab. Man kann täglich zwischen 8 (!) Abendessen wählen und das Essen schmeckt wirklich gut. Auch die Portionen sind so groß, dass man satt wird. Das Pflegepersonal war auch sehr hilfsbereit.

Am besten, man ist gesund. Falls nicht, ab nach Rummelsberg: super Ärzte, engagierte Physiotherapeuten, nettes Pflegepersonal. Klare Empfehlung!

Verpflegung einpacken hier kann man campen

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 1   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kontra:
Extrem lange Wartezeit
Krankheitsbild:
Knieverletzung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich sitze seit 14:30 Uhr hier in der Notaufnahme - 3 Patienten vor mir jetzt ist es 18:30 Uhr und ich warte immernoch in meinem Rollstuhl mit entsetzlichen Schmerzen.

1 Kommentar

KRU_UK am 08.02.2017

Sehr geehrter Patient,

es tut uns sehr leid, dass Sie lange auf Ihre Behandlung warten mussten. Aufgrund der sehr hohen Zahl an Anfahrten durch die Rettungsdienste kann es derzeit zu erhöhten Wartezeiten für anderen Patienten in der Notaufnahme kommen. Wir bitten in dieser Situation um Ihr Verständnis. Selbstverständlich können Sie sich zur weiteren Klärung gerne an unser Beschwerdemanagement richten. Sabine Kastner, 09128-5043331, sabine.kastner@sana.de.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Krankenhaus Rummelsberg

Vkb und knorpeltransplantation sehr gute Erfahrungen

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 17   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Saubere und gute Arbeit.
Kontra:
Krankheitsbild:
Vorderkreuzbandriss mit knorpeltransplantation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde sehr ausführlich und fachlich über op und Nachbehandlung aufgeklärt. Bin auch sehr zufrieden mit den Ergebnissen

glücklicher wenn auch kranker Patient in der richtigen Klinik gelandet

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Betreuung durch sämtliche Instanzen ideal
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheibenentzündung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich wurde als Schmerzpatient über die Notaufnahme Nacht
am 25.12. aufgenommen und hatte innerhalb von 2 Tagen meine Diagnose und Behandlungsablauf.

Im Gegensatz zu einem anderem Notraufnahme-Krankenhaus zu dem ich dreimal umsonst gefahren bin und nur mit Tabletten nach Hause geschickt wurde

Die ärztliche Betreuung war ideal und vor allem das Personal auf der Station möchte ich besonders als entgegenkommend und auch unter Druck immer freundlich und kompetend arbeitend erwähnen

Exzellente Medizin.

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Insgesamt äußerst positive Erfahrung, die ich jedem Patienten mit ähnlichem Krankheitsbild oder Bedarf einer orthopädischer Expertise jederzeit empfehlen würde.
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Schwere sekundäre Coxarthrose links
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Mein junges Alter machte den geplanten Eingriff aus meiner Sicht besonders. Dennoch wurde ich von Prof. Drescher und Kollegen von Anfang an exzellent beraten. Nach einer langjährigen Suche nach der richtigen Klinik und erwünschtem Operateur konnten Prof. Drescher und sein Team das benötigte Vertrauen aufbauen, um mir den wichtigen Schritt zur OP zu erleichtern. Die Gespräche waren stets ehrlich, professionell und aufmerksam. Dabei konnte ich als Patient und zugleich ärztlicher Kollege sowohl sachlich als auch persönlich über die Pathologie, persönlichen Wünsche sowie langfristigen persönlichen Ziele offen und verständnisvoll sprechen. Die Operation verlief reibungslos und der postoperative Verlauf komplikationslos, so dass ich nach wenigen Tagen entlassen werden konnte. Zur Zeit befinde ich mich in der Rehabilitation, welche als Erfolg zu bewerten ist, bei dem ich täglich Fortschritte feststellen kann. Darüber hinaus ist die OP-Narbe dank der von Prof. Drescher angewendeten OP-Technik bereits nach 3 Wochen ästhetisch äußerst zufriedenstellend.
Rückblickend hat sich für mich das Warten auf den richtigen Moment, Operateur und die richtige Klinik gelohnt. Aus dieser Erkenntnis heraus würde ich die Orthopädie unter der Leitung von Prof. Drescher sowohl als Patient aber auch ärztlicher Kollege jedem, der eine professionelle orthopädische Expertise benötigt empfehlen. Ich behalte diese sicher in meinem jungen Leben wichtigen Tage als sehr positiv in Erinnerung und bedanke mich an der Stelle ganz herzlich bei dem ärztlichen und nicht ärztlichen Personal.

Sehr gut betreut seit 2010

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010 ff   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
große fachliche Kompetenz, angenehmes Umfeld
Kontra:
seit der Übernahme durch die Sana-Gruppe nicht mehr so persönlich
Krankheitsbild:
Amyotrophe Lateralsklerose (ALS)
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war 2010 das erste Mal in der Klinik und erhielt dort direkt die Diagnose Amyotrophe Lateralsklerose (ALS), ohne die Odysse durch zahlreiche Ärzte und Kliniken durchmachen zu müssen, von denen andere Patienten berichten.

Seit der Diagnose wurde ich vom Chefarzt in mehreren ambulanten und stationären Aufenthalten optimal betreut und durch die verschiedenen Stufen dieser Krankheit begleitet.

Die Lage und Größe der Klinik unterscheidet sich positiv von den anonymeren Großkliniken. Besonders günstig hat sich in meinem Fall natürlich ergeben, dass der Chefarzt der Neurologie ein Spezialist gerade auf dem Gebiet der neuromuskulären Erkrankungen ist und mich so bei der Bewältigung meiner Krankenheit unterstützen und in allen Phasen der Krankheit entsprechend beraten konnte.

Sicher ist ein Krankenhaus kein Hotel, aber ich habe mich in Rummelsberg immer "gut aufgehoben" gefühlt.

Leider ist durch die Übernahme der Klinik durch die Sana-Gruppe einiges an Individualität und Flexibilität verloren gegangen - vor allem bzgl. Verwaltung und Management - andererseits wurden auch Verbesserungen, wie z.B. das Telefon-, Fernseh- und Internet-System im Laufe der letzten sechs Jahre realisiert.

Beste Zufriedenheit

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2ß16   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüft OP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Vor vier Jahren wurde ich bereits schon an der rechten Hüfte in Rummelsberg operiert,
die Dank durch das Können des Chefarztes Herrn Professor
Dr.Stangl zu meiner besten Zufriedenheit verlief.

Anfangs Dezember 2016 musste ich mich wieder einer Hüft OP an der linken Seite unterziehen,und wählte ohne wenn und aber wieder die Klinik Rummelsberg aus.Die OP führte wiederum Herr Professor Stangl aus, alles ist genau so gut verlaufen wie vor 4 Jahren. Nach drei Wochen Reha hatte ich keinerlei Beschwerden mehr und konnte bereits schon nach der dritten Woche ohne Krücken mich selbst ständig bewegen.
Ich fühlte mich in der Klinik richtig gut aufgehoben,
und möchte hiermit ein herzliches - Danke - sagen an Herrn Professeor Stangl, an Frau Galster sowie an das ganze freundliche, nette Personal das zu meiner Genesung dazu beigetragen hat.

Mit freundlichen Grüßen
Anni Trautner

hervorragende Hilfe

Geriatrie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Menschlichkeit, Fürsorge
Kontra:
Krankheitsbild:
Wirbelsäulen-Operation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Schwiegervater kam nach Rummelsberg auf Reha, nachdem bei ihm zuvor eine WS-Operation durchgeführt wurde. Zu Beginn war er noch schwach und konnte nur mit der Krankengymnastin und einem Gehwagen wenig laufen. Er bekam täglich mehrmals Krankengymnastik. Dank der einfühlsamen Art der Therapeuten und des Pflegepersonals konnte er immer wieder gut motiviert werden. Zuletzt konnte er wieder alleine laufen und sogar Treppensteigen. Er konnte sich auch wieder selbst versorgen. Mein Schwiegervater ist zudem herzkrank und zuckerkrank. Die behandelnden Ärzte haben sich hervorragend um ihn gekümmert. Er kommt zu Hause wieder sehr gut zurecht und fühlt sich wirklich gut.
Vielen Dank an Alle, die an seiner Genesung beteiligt waren.
Man kann die Reha-Abteilung nur weiter empfehlen.

schnelle Hilfe

Innere
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundlichkeit, Kompetenz
Kontra:
Krankheitsbild:
zu hoher Blutdruck
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Oma kam in diesem Jahr schon zum zweiten Mal ins Krankenhaus wegen einem viel zu hohen Blutdruck. Die Ärzte haben sehr rasch und kompetent den Blutdruck wieder in den Griff bekommen. Meine Oma wurde in kurzer Zeit völlig durch untersucht. Trotz erkennbarem Personalmangel waren die Pflegekräfte immer freundlich und zuvorkommend. Nach wenigen Tagen Aufenthalt, konnte meine Oma wieder nach Hause entlassen werden. Sie hat sich in Rummelsberg wieder gut aufgehoben gefühlt.
Vielen Dank.

Rasche Hilfe

Innere
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundliches und hilfsbereites Personal, nette Ärzte
Kontra:
Krankheitsbild:
Zuckerkrankheit und Bluthochdruck, Stürze
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Tante kam ins Krankenhaus, weil sie Zuhause immer gestürzt ist. Sie wohnt alleine. Sie wurde auf die Innere Abteilung verlegt. Die Ärzte haben bei meiner Tante eine Frühreha durchgeführt. Als Grund fand man einen schlecht eingestellten Blutzucker und -druck. Nachdem die Medikamente geändert wurden, waren die Werte wieder gut. In der Reha wurde viel Krankengymnastik gemacht. Zusätzlich wurden ihr Hilfsmittel verschrieben und für Zuhause ein ambulanter Pflegedienst organisiert. Seit sie wieder Zuhause ist, kommt sie damit gut zurecht.

Vielen Dank!

Endlich kann ich wieder laufen!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19.12.16   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ein Himmel auf Erden)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Perfekt)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sprachlos glücklich)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Schnell und liebevoll)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Ich liebe das)
Pro:
So viel Kompetenz und Liebe habe ich nicht erwartet
Kontra:
Krankheitsbild:
Wirbelsäule,l4-5
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Als ich in dieses Krankenhaus gekommen bin wurde ich von Anfang an herzlich empfangen. Das Personal war überaus freundlich und kompetent.
Ich wurde sofort in Station 16 in Behandlung aufgenommen .
Von den Ärzten bis hin zum Reinigungspersonal waren alle sehr nett zu mir und unterstützten mich.
Das Essen hatte super geschmeckt.

Ich möchte nochmal meinem Lebensretter Dr. Uwe Vieweg danken, der die Operation durchgeführt hatte.
Er hatte unmögliches möglich gemacht.

Herzliche Grüße

Lina Otto

Sehr gut behandelt und betreut

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (rechtzeitig und deutlich)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Das Team der Kinderstation
Kontra:
Krankheitsbild:
Einsetzen einer künstlichen Hüfte
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Für eine TEP der Hüfte war ich in Rummelsberg. Information, Beratung, Voruntersuchungen und wichtige Hinweise waren gründlich, direkt und ehrlich. Während des Aufenthalts wurde ich stets freundlich, hilfsbereit und geduldig behandelt. In die Handwerkskunst der Ärzte und Verantwortlich hatte ich jederzeit Vertrauen. Trotz als Erwachsener wurde ich auf der Kinderstation untergebracht und fühlte mich dort sehr wohl und wurde liebvoll von einem tollen harmonischen Team versorgt. Jederzeit gerne wieder.
Ein Verbesserungsvorschlag: Um die Verdauung nach einer OP in Schwung zu bringen wäre Buttermilch sinnvoll; die gabs leider nirgends im ganzen Krankenhaus und musste sie mir mitbringen lassen.

fehlende Kommunikation

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Borreliose, Verrdacht auf MS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach 4-jähriger Borreliosebehandlung (20 Antibiosen) stellte ich mich mit chronischen Augenschmerzen und Verdacht auf PNP vor. Bereits nach der Anamnese wechselte die Zuständigkeit der Assistenzärztin. Diverse Untersuchungen wie Schädel-MRT, SEP und MEP folgten. VEP ? Axonale PNP wurde bestätigt, Diabetes ausgeschlossen. Leider fand in den 3 Tagen meines Aufenthaltes niemand die Zeit, mir das Vorgehen oder die vorgesehenen Untersuchungen zu erläutern. PD Dr. Winterholler habe ich nicht zu Gesicht bekommen. Erst nach mehrmaligem Nachfragen und bereits auf dem Nachhauseweg war es möglich, nochmals unterbrochen durch ein längeres Telefonat der Ärztin, einige Eckdaten zu erfragen.
Kann man erwarten, dass sich der Patient so verstanden und mit seinen Problemen angenommen fühlt, oder spielt das heute keine Rolle mehr ?
Eine Frist von 7 Wochen bis zur Wiedervorstellung mit Bekanntgabe der Befunde ist nicht nachvollziehbar und im Widerspruchsverfahren mit GKV und Versorgungsamt völlig inakzeptabel!

Super Klinik, sehr freundliches Personal

Kindermedizin
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Da es sich um einen Altbau handelt ist manches nicht auf dem modernsten Stand)
Pro:
Sehr freundliches Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Knie-OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde im Dezember 2016 an den Knieen operiert. Nach der OP war ich auf der Kinderstation 13 untergebracht.
Ich bin sehr zufrieden. Besonders möchte ich erwähnen, dass das Personal überaus freundlich ist und immer ein offenes Ohr für die Patienten und die Angehörigen hat.
Ich habe mich rund um die Uhr sehr gut versorgt gefühlt.

Krankenhaus mit sehr hohem Standart

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Hygiene wird groß geschrieben, freundliche Mitarbeiter
Kontra:
Krankheitsbild:
Impingementsyndrom, Bizepssehnentenotomie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Klinik ist in verschiedenste Fachbereich gegliedert und mit versierten Ärzten ausgestattet.In der Orthopädie kann ich folgendes anmerken: Ich kam wegen unerträglicher Schmerzen in der rechten Schulter und habe Herrn Prof. Stange wegen seiner guten Bewertungen und auch aufgrund seiner Lehrtätigkeit an der FAU Erlangen ausgewählt. Ich bin nicht untergegangen. Er hat bereits in einer ersten manuellen Untersuchung die Diagnose der eingeklemmten Bizepssehne gestellt. Diese wurde mit der anschließenden Röntgen- und MRT-Untersuchung bestätigt. Er riet mir eigentlich zu manueller Therapie, die ich jedoch ablehnte. Die Schmerzen waren mir zu unerträglich. Prof. Stange wies mich nun auf die OP hin und erläuterte diese bis ins Detail. Auf die Anästesie kann man auch nur Lob aussprechen. Die Narkose war ebenfalls professionell und in einer Art, dass ich drei Stunden nach OP wieder essen konne. Die OP wurde am 12.12.2016 professionell von ihm durchgeführt (Minimalinvasiv). Die Nachsorge am Bett übernahm Herr Prof. Stange persönlich. Seine menschliche, einfühlende Art und Weise kann man nur loben. Ich kann ihn nur weiterempfehlen. Vielen Dank an Sie und ihr Team, Herr Prof. Dr. med Stange."
Dies zu meinem Aufenthalt.
Speziell zum Krankenhaus ist noch zu sagen, dass es hier eine Präoperative Station (15a) gibt. Diese nimmt die Patienten am Tag der OP am Vormittag auf, weist ein Bett zu und bereitet den Patienten auf die OP vor. Hier hat jeder Patient bereits vormittag sein eigenes Bett und muss nicht warten, bis auf Station das zugehörige Zimmer oder Bett frei wird. TOLL !!

Sensationel

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Schnelle OP,sehr schnell fit und mobil
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüft-TEP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr gute Versorgung und Betreung,operative Versorgung sehr gut,weiter so!!!

Sehr gute Fachklinik für Orthopädie

Orthopädie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Wartezeiten zu lang)
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundlichkeit
Kontra:
Wartezeiten
Krankheitsbild:
Knickfüße
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Freundliches Personal,Sehr gute und freundlich Ärzte, ......ein manko gibt es ....wenn mann einen Termin hat sollte man wartezeit von 30-60 min einrechnen,ansonsten in der klinik alles Top !!!

Gute Betreuung in gutem Krankenhaus

Innere
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
hoher Blutdruck
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr gute Betreuung meiner Oma, die wegen einem hohen Blutdruck im Krankenhaus Rummelsberg war. Die Ärzte und Schwestern waren sehr kompetent und freundlich. Meiner Oma geht es wieder gut. Ich kann das Krankenhaus (innere Abteilung) nur weiterempfehlen.

Bein gerettet!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr fähige Ärzte, freundliches Personal, gute Atmosphäre, nahe zur Natur
Kontra:
Krankheitsbild:
Motorrad-Unfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Im Sommer 2016 erlitt ich einen schweren Motorrad Unfall im Ausland, bei dem ich unter anderem schwerste Verletzung an einem Bein davon trug. Nach einigen kritischen Tagen in der besten Klinik dort, liess ich mich nach Rummelsberg transportieren, wo es den Ärzten und dem Pflege-team gelang mein Bein zu stabilisieren und innerhalb eines Monats Keimfrei zu bekommen. Hierdurch konnte die Amputation in letzter Minute verhindert und weitere Heilungsmassnahmen eingeleitet werden. Weitere Operationen erfolgten an Schulter und Ellenbogen, welche zu meiner vollständigen Zufriedenheit verliefen.

Bei den Ärzten fühlte ich mich von Anfang bestens aufgehoben, auf der Station herrschte sehr angenehme Atmosphäre, und mit den Pflegern hatte ich ausnahmslos sehr gute Erfahrungen.
Die Ruhe und Nähe zur Natur im Umfeld des Krankenhauses war ebenfalls ein wichtiger Punkt in meiner Genesung.

Ich hoffe die restlichen Krankenhaus-Aufenthalte, die in meiner weiteren Genesung nötig sind, in Rummelsberg absolvieren zu können.

Perfekte medizinische Behandlung

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden (zu lange Wartezeiten)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
International führendes Medizinwissen
Kontra:
Etwas schleppende Klinikorganisation - lange Wartezeiten an den verschiedenen Untersuchungsstationen
Krankheitsbild:
Sprunggelenksarthrose
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Medizinisch perfekte Beratung und Versorgung auf höchstem und aktuellstem Niveau durch Prof. Dr. Martinus Richter - internationaler Experte auf dem Gebiet Fuß- und Sprunggelenkchirurgie

Rummelsberg - hervorragende Klinik

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetenz und Engagement
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Gangataxie unklarer Diagnose
Erfahrungsbericht:

Ich wurde wg. Gangataxie unklarer Diagnose fünf Tage (21. bis 25. November 2016) stationär untersucht.

Mein Gesamteindruck ist äußerst positiv. Ich würde mich jederzeit wieder dort anmelden und kann die Abteilung Neurologie jedem mit ähnlicher Symptomatik uneingeschränkt empfehlen.
Die Ärzte und das gesamte weitere Personal (einschließlich IT und sozialer Dienst) kompetent, hilfsbereit, freundlich, im menschlichen Umgang einfühlsam - schlicht äußerst nett.
Die Ausstattung zeitgemäß, der Service ließ nichts zu wünschen übrig.
Ein klitzekleiner Schwachpunkt war das WLAN-Netz, was aber nur manchmal zu kurzen Unterbrechungen der Verfügbarkeit führte.
Auch wer Wert auf eine emphatische Seelsorge legt, scheint mir in Rummelsberg gut aufgehoben.
Ein 58jähriger Patient aus Schwabach.

Empfehlenswerte Klinik

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
vertrauensvoll
Kontra:
Krankheitsbild:
Sprunggelenk
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr gute Pflege. Alle nehmen sich viel Zeit, beantworten alle Fragen und geben einem die nötige Sicherheit.

Man fühlt sich trotz der Verletzung sehr wohl.

KLeine Anmerkung: Betten mit "Galgen", um das Aufstehen zu erleichtern, bitte nicht abschaffen. WLAN sollte für Patienten frei sein.

Vielen Dank an die Pflegerinnen, Pfleger und Ärzte.

Fachlich und menschlich in guten Händen

Kinderchirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
mehrere Baustellen auf einmal beseitigt
Kontra:
Krankheitsbild:
neurogene Knick-Plattfüße bds., Plattenentfernung nach Hüft-OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Kinder-Orthopädie Rummelsberg, Station 13, OP-Termin Februar 2016:

Bei unserem Sohn standen mehrere operative Eingriffe an. Glücklicherweise fanden wir durch Empfehlung diese Klinik mit dem Ärzteteam von Prof. Strobl. Schon beim Erstgespräch wurden wir von Prof. Strobl sehr gut und ausführlich beraten, auch zu unserem Sohn fand er einen guten Draht, was diesem die Angst nahm. Uns wurde in Aussicht gestellt, dass die anliegenden Baustellen während einer OP in Angriff genommen werden können. Andere Kliniken hätten die Eingriffe einzeln durchgeführt.

Die OP- Vor-und Nachsorge verlief problemlos.
Mein Sohn und ich waren eine Woche stationär in Rummelsberg, während dieser Zeit schauten Prof.Strobl und sein Ärzteteam täglich vorbei, erkundigten sich nach dem Patienten und informierten über den Verlauf.
Auch das Pflegepersonal war freundlich und immer ansprechbar für Probleme, Wünsche und Bedürfnisse.

Auch die Physiotherapie- Behandlung und die Sozialberatung von Frau Pitz war sehr engagiert und kompetent.

Zur Nachsorge waren wir dann noch einmal 5 Tage in der Klinik und wurden wieder umfassend durch das Ärzteteam betreut, selbst bei der Anpassung der Hilfsmittel waren sie jeden Morgen um 8.00 Uhr dabei.

Wir haben unseren Entschluss nicht bereut und hoffen, dass das Team noch lange so erhalten bleibt.
Vielen Dank für alles!

Immer wieder

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Tolle Ärzte, tolle Pflegkräfte
Kontra:
schlechte Sanitärräume. Übles Essen
Krankheitsbild:
Haglundferse
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 28.10-31.10.16 wegen einer Operation an dee Haglundferse mit Achilles Rekonstruktion in der Klinik. Die Klinik selbst ist wirklich furchtbar, die sanitären Anlagen sprich "Nasszellen"sind ekelig. Der Nadelfilz der teilweise ausliegt ist auch nicht prickelnd. Das Essen aber ist wirklich eine Zumutung, wenn man om Krankenhaus liegt es einem schon schlecht geht und dann noch nicht mal was genießbares zu essen bekommt hilft das nicht beim gesund werden. Glück haben diejenigen, denen jemand etwas zi essen bringen kann. Absolut positiv sind die Ärzte, wirklich kompetent freundlich und geduldig. Ebenso das gesamte Pflegepersonal von Station 17. Die haben den Aufenthalt erträglich gemacht. Verbesserungswürdig wäre, wenn am Tag der Entlassung alles etwas zügiger ginge ebenso was genau mitgebracht werden soll.Ich wohne 200km entfernt und mir wurde nicht vorher gesagt, dass ich einen vernünftigen Schuh mitbringen soll auf den eine Erhöhung angebracht werden muss als Ausgleich zum Vacoped.Jetzt habe ich den Ärger mit der Krankenkasse weil ich einen zweiten Schuh brauche in dem ich vernünftig laufen kann. Abschließend würde ich mich jederzeit wieder dort operieren lassen allerdings mit eigenem Essen .

Pflegepersonalmangel, wenig Anteilnahme von den Ärzten

Geriatrie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 16   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Ärzte wenig Erfahrung mit Demenz)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Personalmangel, wenig Anteilnahme
Kontra:
Krankheitsbild:
Oberschenkelhalsbruch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kann diese Geriatrische Reha auf gar keinen Fall empfehlen. Meine 84 jährige Mutter war nach einem Oberschenkelhalsbruch dort zur Reha. Wenig Pflegepersonal, konnten sich viel zu wenig um sie kümmern. Sie war dement und körperlich sehr beeinträchtigt. Meine Familie und ich überlegten, ob wir sie früher aus der Einrichtung nehmen würden. Leider verstarb sie plötzlich nach einer Woche Reha. Uns wurde angeboten sich von ihr zu verabschieden, was auch sehr kalt von Seiten der Klinik ablief. Es wurde keine Kerze angezündet, auch das hinzuziehen eines Pfarrers wurde nicht für nötig befunden. Beim nachfragen was nun mit meiner Mutter passiert, konnte mir der Arzt (Der sehr schlecht deutsch sprach) keine Antwort geben. Er müsste erst den Chefarzt fragen und würde mir dann telef. Bescheid geben. Ein Anruf kam nicht. Niemals Rummelsberg!!!!!

1 Kommentar

KRU_UK am 07.11.2016

Sehr geehrte Angehörige, sehr geehrter Angehöriger,

es tut uns sehr leid, dass Ihre Mutter verstorben ist! Wir nehmen Ihre Rückmeldung ernst und es ist uns sehr wichtig, die Hintergründe aufklären. Leider ist es uns aufgrund der Anonymität des Forums nicht möglich, die Situation ohne Ihre aktive Mithilfe unter allen Gesichtspunkten zu beleuchten.

Wir möchten Ihnen deswegen anbieten, sich persönlich mit uns in Verbindung zu setzen. Dafür können Sie die interne Benachrichtigungsfunktion des Forums nutzen, oder Sie wenden sich direkt an Sabine Kastner (sabine.kastner@sana.de; 09128-5043331).

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Krankenhaus Rummelsberg

Viel Positives mit einem Wermutstropfen

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Versorgung in der Unfallambulanz, Versorgung und Verpflegung auf Station 1
Kontra:
Organisation des Aufnahmeverfahrens
Krankheitsbild:
Bruch der Kniescheibe sowie des Handgelenks mit OP des Handgelenks
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war nach meiner Hand-OP in der Station 1 untergebracht. Die äußerst fürsorgliche Versorgung und Verpflegung auf dieser Station ist vorbildlich. Das betrifft sowohl das Pflegepersonal, das Personal, welches das Essen austeilt, als auch das Reinigungspersonal. Ebenso umfassend und einfühlsam ist die ärztliche Versorgung und Aufklärung.
Was von meiner Seite zu kritisieren ist, ist die lange Wartezeit in der Unfallambulanz. Dort musste ich vier Stunden von ca. 16 Uhr bis ca. 20 Uhr warten, bis ich an die Reihe kam. Wohlgemerkt, es handelte sich nicht wirklich um eine Bagatelle, ich hatte mir bei einem Sturz beim Wandern sowohl die Kniescheibe, als auch das Handgelenk gebrochen. Die Versorgung war optimal, die zeitliche Verzögerung lag nicht an dem Team, das bis zur Erschöpfung arbeitete, sondern daran, dass nur ein Arzt vor Ort war.
Sehr kritisch war auch die Aufnahme in die Klinik am folgenden Dienstag. Ich wurde zuerst in der Unfallambulanz aufgenommen, durfte dann aber wieder nach Hause, da ich erst am Mittwoch operiert werden sollte. Danach musste ich alle Aufnahmeformalitäten nochmals im Zi. 76 (?) durchlaufen und dann bei der offiziellen Anmeldung noch einmal. Gott sei Dank begleitete mich meine Freundin, die dies für mich übernahm. Da ich wahnsinnige Schmerzen im Knie hatte und nicht mehr stehen konnte, wäre ich ansonsten sicher umgekippt mit nicht absehbaren weiteren Folgen. Dieses Anmeldevorgehen verlangt nach einer Evaluation und Vereinfachung.