Schön Klinik Roseneck

Talkback
Image

Am Roseneck 6
83209 Prien am Chiemsee
Bayern

409 von 502 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
recht gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

506 Bewertungen

Sortierung
Filter

Enttäuscht

Psychosomatik
  |  berichtet als sonstig Betroffener   |   Jahr der Behandlung: 2022/2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Patientenaufnahme, Ausschluss bestimmter Krankheitsbilder
Krankheitsbild:
Chronische, paranoide Schizophrenie, Chronische Anorexia Nervosa
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Therapeutin hat extra mehrfach in der Klinik angerufen, um zu bitten, dass sie mich trotz meiner paranoiden Schizophrenie aufnehmen. Am Telefon hieß es, dies sei kein Problem und man würde durchaus auch damit aufgenommen werden können. Als ich die Anmeldung abgeschickt habe, kam drei Wochen später ein Brief, in dem es hieß, dass sie niemanden mit paranoider Schizophrenie aufnehmen würden und sie mich deshalb ablehnen.
Meine Therapeutin hat viel Hoffnung in diese Klinik gesteckt und jetzt stehen wir wieder vor dem nichts. Ein Jahr später isr genau das selbe passiert.
Schönen Dank auch.

1 Kommentar

IhreMeinungRoseneck am 08.12.2023

Sehr geehrte/r „Maria.F“,

vielen Dank, dass Sie sich die Mühe gemacht haben, uns über die persönlichen Eindrücke des Aufnahmevorganges in unserem Haus zu informieren. Eine psychotische Erkrankung stellt in der Regel ein Ausschlusskriterium für eine Behandlung in der Schön Klinik Roseneck dar. Wir bedauern sehr, dass es hierbei möglicherweise zu einem Missverständnis gekommen ist.

Wir wünschen Ihnen für die Zukunft alles Gute!
Ihre Schön Klinik Roseneck

Einer Privatklinik nicht würdig

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: Nov23   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Team ist teilweise bemüht
Kontra:
man wird abwertend behandelt
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Therapeuten sind stets bemüht ihr bestes zu geben.

Die Termine sind öfter nicht nachvollziehbar. Zeitüberschneidung in den >Plänen sind alltäglich.

Die Patierntenzimmer sind verdreckt, Spinnweben, schmutzige Fenster, verkalkte Duschabtrennung. Die Duschen überschwemmen bei jeder Dusche das Bad da der Duschvorhang 30cm zu kurz ist und noch über der Abgrenzung Dusche hinaus montiert wurde. Wände in den Zimmern sehr verschrammt.
Der Wasserspender im Erdgeschoss Haus C war bereits vergilbt.(hygienisch sehr bedenklich) Am Warmwasser wurden Wärmflaschen befüllt.

Mit Umbau der Rezeption wurde die Baustelle im gesamten Bereich des Eingangs verstreut gelagert. Eine Tischkreissäge diente den Handwerkern als Holzzuschnitt. Es gab keinerleit Absicherung zu den Fußwegen der Patienten. Sich lösenede Holzteile hätten durchaus die Patienten am Kopf treffen können. Weiterhin musste man um das offen herumliegende Werkzeug seinen Weg suchen. Es wurde angekündigt dass der Umbau 1 Woche dauern wird, leider dauerte es 2 Wochen. Nun hat man auch den gut zahlenden Privatpatienten die Lounge gesperrt und zusammen mit den Mitarbeitern in Räume gepfercht die nicht einmal ausreichend belüftet sind. Es stellt sich die Frage warum die Kassen dies noch alles zahlen sollen.

Heute ist zum wiederholten male die Heizung und das Warmwasser komplett ausgefallen. In den Zimmern ist es kalt da die Fenster stark undicht sind. Duschen ist nur kalt möglich. Dies ist nicht das erste mal in den letzten 3 Wochen.

Trotz Anfragen bei Schön Komfort ob ein neuer Duschvorhang möglich wäre, habe ich bis heute keine Rückantwort mehr erhalten.

Weiterhin wird ohne zu klopfen nachts eine Anwesenheitskontrolle um ca. 22:20Uhr im Zimmer durchgeführt. Die NAchtruhe ist aber erst 23.00Uhr.

Es gibt noch weiteres das den GEdanken weckt dass man hier wie ein gut zahlendes Mitglied behandelt wird das mit Aufnahme entmündigt wurde.
TW

1 Kommentar

IhreMeinungRoseneck am 08.12.2023

Sehr geehrte/r „TomW23“,

danke Ihnen, dass Sie sich die Mühe gemacht haben, uns über die persönlichen Eindrücke Ihres Aufenthaltes zu informieren. Der Rezeptionsbereich und die Schön Lounge wurden/werden aktuell umgebaut, um den Wahlleistungsstandard und -komfort noch weiter zu erhöhen und das Ambiente für unsere Patientinnen und Patienten noch angenehmer zu gestalten. Wir bedauern die dadurch entstandenen Einschränkungen für unsere Patientinnen und Patienten sehr. Eine Komplettsperrung des Eingangsbereiches, während des Umbaus der Rezeption, ist aufgrund der hohen Frequentierung dieses Bereiches leider nicht möglich, weshalb wir eine Teilsperrung durchgeführt haben. Die Sicherheitsanforderungen bzgl. Umbauarbeiten in der Klinik sind sehr hoch und alle relevanten Sicherheitsaspekte werden bei den vorgenommenen Arbeiten beachtet und eingehalten. Wir nehmen Ihre Hinweise allerdings sehr ernst und werden insbesondere mit den für den Umbau beauftragten Firmen nochmals in Kontakt treten. Ihre weiteren Kritikpunkte werden wir intern besprechen und versuchen diese schnellstmöglich zu beheben.

Wir hoffen, dass Sie trotz Ihrer Kritikpunkte vom Aufenthalt in unserer Klinik profitieren und wünschen Ihnen weiterhin einen angenehmen Aufenthalt.
Ihre Schön Klinik Roseneck

Wie ein starkes Flussbett!

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 00   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Maltherapie!
Kontra:
Krankheitsbild:
Bulimie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vor ca. 25 Jahren 2x im Abstand von zwei Jahren in der Klinik Roseneck. Ich hatte bereits seit über 10 Jahren Bulimie. Die üblichen bürokratischen Hürden im Vorfeld waren zwar mühsam, haben jedoch dazu beigetragen, dass ich bei den Aufenthalten die Symptomatik im Griff hatte - der ‚Preis’ war hoch. Der Fokus auf das Essen (Begleitung bei den Mahlzeiten, Protokolle etc.) war sicher grundlegend, um die Nuancen, die dabei mitschwangen, wahrnehmen zu können. Die Klinik hat für mich in den verschiedenen Therapien und durch ihre Tagesstruktur Räume für alle Aspekte geschaffen. Sehr hilfreich war dabei, das jeder Bereich sich auf seinen Schwerpunkt konzentriert hat, ohne sich - und damit mich - darauf zu reduzieren. Die Arbeit eines interdisziplinären Teams mit einer jeweils sehr spezifischen Profession waren sicher ausschlaggebend für meinen weiteren Werdegang, wofür ich sehr dankbar bin.

1 Kommentar

IhreMeinungRoseneck am 04.12.2023

Sehr geehrte/r „Eckstein“,

wir möchten uns bedanken, dass Sie sich die Zeit genommen haben, unsere Klinik zu bewerten und damit weiterzuempfehlen. Wir freuen uns über ihre positive Rückmeldung zu unserem therapeutischen Konzept und zu unserem interdisziplinären Team. Gerne leiten wir Ihre Bewertung an unsere Mitarbeitenden weiter.

Wir wünschen Ihnen für die Zukunft alles Gute!
Ihre Schön Klinik Roseneck

sehr hilfreicher Aufenthalt - eindeutige Weiterempfehlung

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Therapeutische Leitung und Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Anorexie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Das ärztliche Team sowie das Personal in der Schön Klinik Roseneck ist überaus freundlich und bemüht. Das therapeutische Angebot war sehr gut. Alles in allem hat mir der Klinikaufenthalt sehr weitergeholfen um mich im alltäglichen Leben zu stabilisieren und ein "normales" Leben wieder zu ermöglichen. Ich würde die Klinik auf jeden Fall weiterempfehlen.

Mein ganz besonderer Dank gilt hierbei dem therapeutischen Team und dem leitenden Chefarzt, welche mir genau die richtigen Denkanstöße zur Veränderung gegeben haben.

1 Kommentar

IhreMeinungRoseneck am 04.12.2023

Sehr geehrte/r „JosyK“,

vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, die Schön Klinik Roseneck zu bewerten und damit weiterzuempfehlen. Ihre positive Rückmeldung zu unserem therapeutischen Team freut uns sehr. Gerne leiten wir Ihre Bewertung an unsere Mitarbeitenden weiter.

Wir wünschen Ihnen für die Zukunft alles Gute!
Ihre Schön Klinik Roseneck

Zusammenarbeit auf Augenhöhe

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (gründliche medizinische Betreuung)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ich konnte mich anvertrauen und wurde verstanden. Ich habe mich nicht als Patient xy gefühlt. Es wurde auf mich eingegangen.
Kontra:
Krankheitsbild:
Anorexie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe sehr gute Erfahrungen mit meiner Bezugstherapeutin und Ärztin Frau Dr.Riedel gemacht. Die Zusammenarbeit war mehr als hilfreich und hat mich weiter gebracht.
Ich habe mich verstanden und gut aufgehoben gefühlt, sowohl in therapeutischer als auch in ärztlicher Hinsicht.

1 Kommentar

IhreMeinungRoseneck am 04.12.2023

Sehr geehrte/r „2023kg“,

wir möchten uns bedanken, dass Sie sich die Zeit genommen haben, unsere Klinik zu bewerten und damit weiterzuempfehlen. Vielen Dank für Ihre positive Rückmeldung zu Ihrer Bezugstherapeutin und zu unserem Behandlungskonzept. Gerne leiten wir Ihre Bewertung an unsere Mitarbeitenden weiter.

Wir wünschen Ihnen für die Zukunft alles Gute!
Ihre Schön Klinik Roseneck

Eine sehr kompetente Fachklinik

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Es war immer ein Therapeut zur Stelle wenn es nötig war.
Kontra:
Krankheitsbild:
Waschzwang
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe sehr gute Erfahrung mit der Klinik Roseneck
gemacht. Ich fühlte mich in der Klinik sehr gut
aufgehoben. Sehr kompetente Therapeuten, erstklassig !
Kann ich nur weiter empfehlen.

1 Kommentar

IhreMeinungRoseneck am 04.12.2023

Sehr geehrte/r „Roswitharoswitha“,

vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, die Schön Klinik Roseneck zu bewerten. Ihre positive Rückmeldung zu unseren Mitarbeitenden und die damit verbundene Weiterempfehlung freut uns sehr. Schön zu lesen, dass Sie sich in unserer Klinik wohlgefühlt haben. Gerne leiten wir Ihre Bewertung an unser Team weiter.

Wir wünschen Ihnen für die Zukunft alles Gute!
Ihre Schön Klinik Roseneck

Ich habe durch die Klinik mein Leben zurückbekommen<3

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
das gesamte Therapeuten-Team, meine wunderbare Bezugstherapeutin, Nouri der Therapiehund, Poquita das Kuschelfaultier
Kontra:
/
Krankheitsbild:
Depressionen, Ängste
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war für 3,5 Monate in der Schönklinik in Rosenheim auf der R3.
Ich hätte niemals gedacht, dass sich innerhalb von ein paar Wochen so viel verändern kann.
Ich bin nicht geheilt, aber ich habe eine völlig neue Perspektive bekommen, die ich vorher fast vollkommen verloren hatte.
Die Zeit auf der R3 hat sich nicht wie ein Krankenhausaufenthalt angefühlt, sondern wie ein Zuhause, in dem man so akzeptiert und wertgeschätzt wird, wie man ist - und zwar von allen.
Ganz besonders dankbar bin ich für das wundervolle Team der R3. Obwohl die Therapeut*innen alle noch recht jung sind, wirkt es so, als hätten sie alle schon mindestens 70 Jahre Berufserfahrung. Man wird als Mensch behandelt, nicht als Krankheit und dabei bekommt man so viel Wertschätzung entgegengebracht.
Ich hätte nie gedacht, dass es möglich ist, so individuell auf jeden einzelnen Patienten einzugehen, aber irgendwie haben sie es geschafft. Ich wurde immer ernst genommen und habe immer die nötige Unterstützung bekommen. Es gibt so viele Beispiele, die ich nennen könnte, aber zusammengefasst kann man einfach sagen, dass man hier wirklich das Gefühl bekommt, dass man wichtig ist und dass es auch dem Team wichtig ist, wie es einem geht. Ich sehe die ganze Unterstützung, die ich hier bekommen habe, nicht im geringsten als selbstverständlich an, weil es sich anfühlt, als hätte das Team nicht 100, sondern immer 150% gegeben, um einem bestmöglich zu helfen.
Ich bin Ihnen allen von ganzem Herzen so dankbar!!

Ich würde mir so sehr wünschen, dass die R3 immer mehr wachsen kann und noch mehr Ressourcen bekommt. Diese Station ist so wertvoll und ich bin mir sicher, dass sie noch ganz vielen Menschen so sehr helfen wird wie mir. Leider kommt es noch häufig zu Ausfällen durch den großen Personalmangel. Zwar wird das bestmöglich von dem Team aufgefangen, aber es wäre so hilfreich, wenn die Therapieangebote noch weiter ausgebaut werden könnten (z.B. mehr Therapietiere, Angstbewältigungsgruppe etc.).

Danke für alles!!! <3

1 Kommentar

IhreMeinungRoseneck am 20.11.2023

Sehr geehrte/r „Janine574“,

vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, unseren Standort Rosenheim so ausführlich zu bewerten. Ihre positive Rückmeldung zu unserem therapeutischem Team und die damit verbundene Weiterempfehlung freut uns sehr. Schön zu lesen, dass Sie sich auf der Station und in unserer Klinik wohlgefühlt haben und dass Ihnen die individuelle therapeutische Unterstützung unseres Teams so gut geholfen hat. Gerne leiten wir Ihre Bewertung an unsere Mitarbeitenden weiter.

Wir wünschen Ihnen für die Zukunft alles Gute!
Ihre Schön Klinik Roseneck

Klinik nur für Esspatienten zu empfehlen

Kind/Jugend-Psych.
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Angebot für Essstörung gut
Kontra:
Andere Krankheitsbilder gehen unter
Krankheitsbild:
Soziale Angst , Depression
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wartezeit war ca 5 Monate, Sekretariat sehr freundlich

Freundliche Aufnahme von Psychologin und Ärztin

Station für Jugendliche , 3 Bett Zimmer- etwas schwierig da die Krankheitsbilder nicht unbedingt kompatibel miteinander sind.
Zimmer sind ok, Badezimmer ist nach dem duschen komplett nass da es keine Duschvorhänge gibt.

Essstörungspatienten wollen unter sich bleiben und fühlen sich von anderen ständig getriggert.
Patienten mit sozialen Ängsten sind hier fehl am Platz, niemand kümmert sich so richtig. Man hat viel Therapie Ausfall und ist nur alleine auf seinem Zimmer , Teambuilding oder Kontaktaufbau zu anderen wird nicht angeboten, was für Patienten mit Sozialphobie schwierig ist da sie keinen Kontakt zu anderen suchen und somit dann mit sich alleine bleiben.

Schwierig finde ich auch männliche Co-Therapeuten ( Krankenpfleger) die ihre Grenze nicht richtig setzen und einen zu nahen Bezug zu den Patientinnen aufbauen oder falsche Signale setzen. Dies sollte man auch hinterfragen ob es bei Trauma durch sexualisierte Gewalt hier eine leichte Beute gelegt wird.

Frühstück und Mittagessen waren ok, Abendessen unterirdisch.

Klinik an sich sehr schön, sauber, überschaubar.

Die Klinik hat eine Katze, die leider nicht von allen Patienten nett behandelt wird. Hier wäre eine Aufklärung im Jugendlichen Bereich sinnvoll. Richtiger und Respektvoller Umgang

In wenigen Wochen zu neuer Kraft kommen

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Therapeuten, Co-Therapie, Therapieangebote, Setting
Kontra:
Verpflegung, Therapien können anstrengend sein
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Dieser Erfahrungsbericht bezieht sich auf die Schön TAGESKLINIK Prien.
Ich verbrachte fast zwei Monate in der Tagesklinik Prien und war sehr zufrieden. Durch die Struktur und die Therapien findet man schneller wieder zu sich zurück, als es über eine ambulante Therapie möglich wäre. In besonders schweren Krankheitsphasen ist die Tagesklinik Gold wert. Positiv war, dass man die Pausen verbringen konnte wie man wollte und dass das gesamte Team dort sehr engagiert ist. Die Lage ist auch sehr gut und die Klinik ist mit den öffentlichen Verkehrsmitteln optimal zu erreichen. Da man sich täglich nur von 8:00 - 16:00 Uhr dort aufhält, verliert man den Kontakt zum gewohnten Umfeld nicht ganz, was je nach Krankheitsbild sehr positiv sein kann. Das Gebäude ist neu und man fühlt sich wohl. Kritik: Da das Essen von einem Caterer angeliefert wird und nicht frisch gekocht wird, ist es in den meisten Fällen nicht wirklich lecker, doch wegen des Essens ist man ja auch nicht in einer Tagesklinik... Alternativen gibt es ausreichend in der nahen Umgebung. Insgesamt bin ich froh den Schritt gegangen zu sein und die Klinik deutlich gesünder verlassen zu haben!

2 Kommentare

PatientinTagesklinik am 13.11.2023

Zudem wird einem ein kostenloser Parkplatz bereitgestellt, falls man diesen benötigt.

  • Alle Kommentare anzeigen

Weiterempfehlung Haus Rosenheim

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Fachpersonal mit Empathie und Engagement, Therapieangebot, Mitpatienten
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe Anfang des Jahres einige Zeit in der Schön Klinik Roseneck Haus Rosenheim (Station R3 Depressionen&Ängste bei jungen Erwachsenen) verbracht und empfehle die Klinik ausdrücklich. Ich habe mich bei meinem behandelnden Team sehr gut aufgehoben gefühlt. Meine therapeutische, die medizinische, als auch die leitende Betreuung haben dafür gesorgt, dass ich mich wohlfühlen und in einem sicheren Rahmen an meinen Krankheitsbildern arbeiten konnte. Besonders positiv hervorzuheben sind die Leitung und das gesamte Team der Station, insbesondere meinen behandelnden Fachkräften bin ich sehr dankbar. Der Zusammenhalt unter den Mitpatienten während meines Aufenthaltes war wohlwollend. Das Angebot umfasst verschiedene Therapien (Sport, Gestaltung, Entspannung, Gruppentherapie, Einzeltherapie…). Die Therapeuten zeigen viel Einfühlvermögen, Verständnis und Engagement, sodass eine vertrauensvolle Umgebung als Basis der Therapie zu Grunde liegt. Ebenso ergriff meine Ärztin von selbst aus Initiative und informierte mich umfassend. Ich habe mich als Mensch gesehen gefühlt und nicht als Patient xy, sodass ich in diesem guten Lernumfeld wertvolle Grundbausteine für meine Zukunft legen und viel lernen konnte. Die Behandlung wurde individuell angepasst und ging über das standardmäßige „Muss“ hinaus. Gemeinsam wurde eine weiterführende Behandlung organisiert. Meine behandelnde Therapeutin/Ärztin agierte stets mit fachlicher Kompetenz und Herz, sodass ich mich in dieser Zeit um einiges weiterentwickeln konnte. Eine gewisse Bereitschaft, sich mit seinen Themen auseinanderzusetzen ist gefragt, sodass die angebotenen Hilfestellungen wahrgenommen werden können, denn die nötige Unterstützung bekommt man dort definitiv. Man darf keine Wunderheilung erwarten, aber wenn man sich auf die Therapie einlässt und an seinen Krankheiten arbeiten will, ist man hier an der richtigen Stelle. Insgesamt kann ich die Klinik äußerst positiv bewerten und weiterempfehlen.

1 Kommentar

IhreMeinungRoseneck am 13.11.2023

Sehr geehrte/r „Karl2chen“,

vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, unseren Standort Rosenheim so detailliert zu bewerten und damit weiterzuempfehlen. Wir freuen uns sehr, dass Sie mit unserem medizinischen und vielseitigen therapeutischen Angebot und unseren Mitarbeitenden sehr zufrieden waren. Auch freut es uns, dass Sie den Zusammenhalt der Mitpatient:innen hervorheben. Gerne leiten wir Ihre Bewertung an unser Team weiter. Sie ist der Dank für die tägliche Arbeit.

Wir wünschen Ihnen für die Zukunft alles Gute!
Ihre Schön Klinik Roseneck

Das hat mir die Klinik gegeben

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Angebotene Therapien, aufgefangen werden, Heilung
Kontra:
Krankheitsbild:
Essstörung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Liebe Leser*innen,
falls du gerade überlegst, ob du den Schritt in die Klinik wagen sollst - bitte tu es. Sei es dir wert.
Ich selbst war am Anfang unschlüssig und ängstlich, jedoch habe ich mit der Zeit in der Klinik meinen Mut und vor allem meine Lebensfreude gefunden.
Ich weiß jetzt was Leben in Freiheit bedeutet. Ein Leben zu führen, in einem Körper, in dem ich mich sicher und zu Hause fühle.
Ich weiß wie viel ich durch die Krankheit verloren habe oder immer noch verlieren würde, wenn ich keine Therapie gemacht hätte.
Ich kann sagen, dass ich zu mir selbst gefunden hab. Natürlich ist dies ein lebenslanger Prozess, aber ich weiß endlich was mir wirklich gut tut, dass ich auf mich Acht geben darf und ich weiß, welche Mengen an Nahrung mein Körper braucht.
Ich nehme so viele Weisheiten mit auf meinen Weg, einerseits durch die angebotenen Therapien wie z.B. die Kunsttherapie welche mir sehr geholfen hat oder das Reiten und die physikalischen Angebote. Andererseits die Gruppen, Einzeltherapie und einfach die Gespräche mit anderen, die Zeit in der Natur, das gesehen werden und vor allem auch die liebevollen Menschen die ich kennen lernen durfte. Sie sind für mich Heilung.
Durch die Klinik habe ich wieder Kraft und ganz starken Willen ein gesundes Leben führen zu können, in dem so vieles möglich ist, obwohl ich es zu Beginn nicht glauben konnte.
Nun glaube ich an Wunder und an das Gute und vor allem an mich selbst. Und dafür bin ich unendlich dankbar.
Du kannst das, ich glaube an dich. Glaube an dich selbst, lass los und vertraue. Du wirst sehen auch wenn schwierige Momente kommen, die Belohnung wartet immer auf dich und ich persönlich würde alles dafür geben frei in mir und in meinem Leben zu sein. Die Klinik war meine Chance, mein Start, meine Heilung.

1 Kommentar

IhreMeinungRoseneck am 06.11.2023

Sehr geehrte/r „Strahlendgesund“,

wir möchten uns bedanken, dass Sie sich die Zeit genommen haben, unsere Klinik so ausführlich zu bewerten und damit weiterzuempfehlen. Ihre positive Rückmeldung zu unseren vielfältigen Therapieangeboten und dass Sie so große Fortschritte in Ihrer Therapie machen konnten freut uns wirklich sehr. Wir werden Ihre Bewertung gerne an unser Team weiterleiten.

Wir wünschen Ihnen für die Zukunft alles Gute!
Ihre Schön Klinik Roseneck

Danke ans Team!

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Das Team ist super!! Professionell und kompetent. Erfahrung, Menschlichkeit, Engagement. den Patienten zugewandt, achtsames individuelles auf Bedürfnisse eingehen; das PTBS-Konzept und die Ausgestaltung desselben durch die Therapeutinnen
Kontra:
Personalmangel, dadurch Überbelastung der Angestellten und z.T. viele Ausfälle von Therapien
Krankheitsbild:
PTBS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

(Rosenheim)
Das Personal ist top und macht das sowieso schon sehr spezialisierte, fundierte, hilfreiche PTBS-Angebot/Konzept zu einem intensiven, persönlichen Angebot. Die Therapeutinnen & Cotherapeutinnen, sowie das Team insgesamt schaffen einen Raum der Sicherheit, in dem neue Erfahrungen möglich sind. Unterstützen im Veränderungsprozess, geben sowohl in theoretischer als auch konkret praktischer Weise ein Fundus an Handwerkszeug, mit dem man aktiv selbst Veränderungen gestalten kann. - zunächst in der Klinik das Passende finden, ausprobieren, üben, so dass man bei Entlassung gestärkt ist und diverse Möglichkeiten hat, auch im Alltag das zu nutzen, weiter zu festigen und dort Änderungen anzupacken. Die PTBS-Patienten sind in den meisten Therapien zusammen, so dass ein Kennenlernen und Vertrauen-fassen möglich wird und dadurch intensives miteinander arbeiten. Von den Therapeutinnen wird man unterstützt, mutig zu sein, sich zu öffnen, konfrontieren... Dabei aber stets auf alle in der Gruppe geachtet, sowohl die Gruppe als Ganzes, als auch den Einzelnen. Die Therapeutinnen sind sehr erfahren und achtsam, unterstützen im Mutigsein und Vorangehen; trauen den Patienten etwas zu, bremsen aber auch ein, wo man selbst Grenzen übertritt, nicht wahrnimmt. Bzw. machen darauf aufmerksam und suchen mit einem andere Wege. Auch wird man darin gefordert und unterstützt immer mehr ein Gefühl für sich zu entwickeln und für sich zu sorgen.
Die Spezialisierung auf PTBS in Bezug auf den Austausch mit anderen, die spezialisierten Therapieangebote und das Ineinandergreifen derselben. Die Erfahrung des Personals. Die Inhalte, Wissensvermittlung, gemeinsames Erarbeiten, Umsetzen, Übungen und 'Aufgaben', Expositionen. Auseinandersetzung mit dem eigenen Trauma im Einzelkontakt und d. Gruppe. Gespräche. Kunsttherapie.
Dass immer Ansprechpartner da sind, Co-Therapie der Station.
Insgesamt ist im Haus eine sehr freundliche, offene, zugewandte, persoznliche, unterstützende Atmosphäre.
Danke.

2 Kommentare

IhreMeinungRoseneck am 31.10.2023

Sehr geehrte/r „EhemaligePatientin2“,

vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, unseren Standort Rosenheim der Schön Klinik Roseneck so detailliert zu bewerten. Ihre Weiterempfehlung und die äußerst positive Rückmeldung zu unseren Mitarbeitenden freut uns sehr. Schön, dass Sie aus unseren therapeutischen Konzepten einen großen Mehrwert für sich ziehen konnten. Gerne leiten wir Ihre Bewertung an unser Team weiter. Sie ist der Dank für die tägliche Arbeit.

Wir wünschen Ihnen für die Zukunft alles Gute!
Ihre Schön Klinik Roseneck

  • Alle Kommentare anzeigen

Nur Positives über die Schönklinik Roseneck

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 23   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Bezugstherapeuten, Sporttherapeuten, Tiergestützte Therapie
Kontra:
2-Wöchentliches Wiegen
Krankheitsbild:
Depressionen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war Patient auf der Station R3 (Depressionen & Ängste) und kann nur Gutes berichten. Die medizinischen und therapeutischen Behandlungen waren perfekt geplant und trotz großer Krankheitswelle im Herbst, hat sich die Schönklinik die allergrößte Mühe gegeben, Ersatz zu finden, wenn Mal eine Therapie-Einheit ausgefallen ist. Die Reinigungskraft E. hat unsere Station immer zum Lachen gebracht. E. Wenn du das hier liest, wir lieben dich. Auch die Rezeption war immer freundlich und hilfsbereit. Die Therapie-Einheiten waren genau auf das Krankheitsbild ausgelegt und hat zur einer deutlichen Besserung meiner Gesundheit beigetragen. Ich bin so froh hier gewesen zu sein. Und wenn ich je wieder in ein Loch fallen werde, habe ich hier meinen Safe-Space gefunden. Danke an alle.

1 Kommentar

IhreMeinungRoseneck am 27.10.2023

Sehr geehrte/r „Anna943“,

wir möchten uns bedanken, dass Sie sich die Zeit genommen haben, unsere Klinik so ausführlich zu bewerten und damit weiterzuempfehlen. Wir freuen uns sehr, dass Sie mit unserem medizinischen und therapeutischen Angebot und unseren Mitarbeitenden sehr zufrieden waren und dass Sie bei uns Ihren „Safe-Space“ gefunden haben. Gerne leiten wir Ihre Bewertung an unser Team weiter.

Wir wünschen Ihnen für die Zukunft alles Gute!
Ihre Schön Klinik Roseneck

Weiterempfehlung der Schönklinik (Patientin von der StationA1)

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Es gab jederzeit Ansprechpartner/Hilfe
Kontra:
Krankheitsbild:
Anorexia Nervosa, Depressionen
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Schön Klinik Roseneck ist sehr empfehlenswert, als ehemalige Patientin der Station A1 kann ich weitergeben dass ich therapeutisch als auch medizinisch optimal behandelt wurde. Ich würde die Klinik immer wieder weiter empfehlen, denn mir wurde dort sehr geholfen. Und ich fühlte mich gut aufgehoben und wohl.

1 Kommentar

IhreMeinungRoseneck am 23.10.2023

Sehr geehrte/r „jmlma123“,

vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, unsere Klinik zu bewerten. Ihre positive Rückmeldung zum Aufenthalt und die damit verbundene Weiterempfehlung freut uns sehr. Schön zu lesen, dass Sie sich bei uns wohl und sehr gut aufgehoben gefühlt haben. Gerne leiten wir Ihre Bewertung an unsere Mitarbeitenden weiter.

Wir wünschen Ihnen für die Zukunft alles Gute!
Ihre Schön Klinik Roseneck

Zwölf Wochen Schön Klinik in Prien 2023

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
ganzheitliche Therapie
Kontra:
kein Urlaub
Krankheitsbild:
Aneroxie nervosa
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war von Anfang Juli bis Ende September 2023 wegen meiner langjährigen Anorexie in der Schön Klinik Roseneck. Ein weiterer ungünstiger Bestandteil der Krankheit war mein Bewegungsdrang, was mir bis zum Antritt des Aufenthaltes nicht bewusst gewesen ist.
In der Klinik wurde ich ganzheitlich behandelt, das bedeutet, dass neben der vorgeschriebenen Essensmenge und Gewichtszunahme, die therapeutisch begleitet wurden, ich auch parallel an vielen psychosomatischen Einzeltherapien und Gruppentherapien teilnehmen durfte bzw. musste. Auch das Bewegungsverhalten, als gegensteuerndes Element zur Gewichtszunahme, wurde unter die Lupe genommen und therapiert. Jederzeit konnte ich bei Bedarf Gespräche mit Cotherapeuten führen.
Die Therapien waren bei mir sehr erfolgreich und ich bin mit den Therapeuten und der medizinischen Betreuung sehr zufrieden.
In belastenden Situationen (z.B. Tod eines nahen Familienangehörigen) während dem KLinikaufenthalt wurde ich bestens aufgefangen, begleitet und beraten.
Auch auf auftretende medizinische Probleme und Sorgen (z.B. Hautausschlag, mögliche Schilddrüsenerkrankung) wurde eingegangen und ein Spezialist herangezogen.

Die Zimmer und Ausstattung der Klinik entsprachen voll meinen Erwartungen. Die Auswahlmöglichkeiten bei den Mahlzeiten waren vielfältig und reichhaltig und auch nach mehreren Wochen des Aufenthaltes nicht langweilig . Durch die besondere Lage der Klinik (direkt am Chiemsee) waren auch die Freizeitaktivitätsmöglichkeiten an den Wochenenden sehr vielfältig und abwechslungsreich.

Trotz allem Positiven möchte ich abschließend betonen, dass der Klinikaufenthalt kein Urlaub gewesen ist, es wurde oft in alten, nicht verheilten Wunden gebohrt, aber nur so können sie auf Dauer heilen.

1 Kommentar

IhreMeinungRoseneck am 19.10.2023

Sehr geehrte/r „Löwenmama23“,

wir möchten uns bedanken, dass Sie sich die Zeit genommen haben, unsere Klinik so ausführlich zu bewerten und damit weiterzuempfehlen. Wir freuen uns, dass Sie mit unserem ganzheitlichen Behandlungskonzept und dem therapeutischen Team sehr zufrieden waren. Gerne leiten wir Ihre Bewertung an unser Team weiter. Sie ist der Dank für die tägliche Arbeit.

Wir wünschen Ihnen für die Zukunft alles Gute!
Ihre Schön Klinik Roseneck

Hilfreich mit kleinen Baustellen

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kompetenz
Kontra:
Service
Krankheitsbild:
Essstörung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich berichte über den Standort in Rosenheim. Die Zimmer sind sehr geräumig und es vermittelt nicht direkt den Eindruck eines Krankenhauses. Die Betten sind allerdings sehr hart und unbequem. Der Wäscheservice funktioniert nicht wirklich zuverlässig. Es gibt kein freies und gutes W-LAN, was wirklich traurig ist in der heutigen Zeit. Fernseher ist ebenfalls kostenpflichtig. Die Therapieangebote sind allerdings sehr gut, was nun auch das Wichtigste ist! Man wird von einem sehr kompetenten Team aus Therapeut*innen und Co-Therapeut*innen betreut. Ich kann mit Glück sagen, dass ich sehr viel Glück mit meiner Bezugstherapeutin hatte. Bei der Organisation der Mahlzeiten gibt es bestimmt noch Verbesserungsmöglichkeiten, aber generell ist es gut, ein normales Essverhalten zu erlernen. Das Miteinander unter den Patienten ist sehr harmonisch, man wird herzlich aufgenommen und erfährt viel Unterstützung. Ärgerlich ist nur, dass es für Männer nur sehr wenig Plätze auf der Station für Essstörungen gibt. Der Aufenthalt in der Schönklinik war für mich ein absoluter Erfolg und ich bin sehr dankbar, dass mir hier geholfen wurde und ich wieder ein besseres Leben führen darf. Hervorheben möchte ich neben der Einzeltherapie noch die Lehrküche/Ernährungsberatung und die Gestaltungstherapie.

1 Kommentar

IhreMeinungRoseneck am 12.10.2023

Sehr geehrte/r „Schlomo09“,

vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, unseren Standort Rosenheim der Schön Klinik Roseneck zu bewerten. Wir freuen uns über Ihre positive Rückmeldung zu unserem therapeutischen Angebot und unseren Mitarbeitenden und dass Ihnen Ihr Aufenthalt in unserer Klinik geholfen hat. Wir bedauern sehr, dass Sie mit verschiedenen einzelnen Serviceangeboten nicht zufrieden waren. Ihre Kritikpunkte werden wir daher intern besprechen und bewerten.

Wir wünschen Ihnen für die Zukunft alles Gute!
Ihre Schön Klinik Roseneck

SchönKlinik Roseneck ist überbewertet

Psychosomatik
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2023
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Wir hatten Pech mit Therapeutin)
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Eltern wurden nicht richtig mit einbezogen)
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden (Es wäre vielmehr möglich gewesen, zu wenig Personal)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden (Da hat alles geklappt)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Altes Gebäude naja , aber Jugendhäuser top)
Pro:
Tolle Lage
Kontra:
Putzfrau kommt nur 1 x pro Woche ( wischiWaschi)
Krankheitsbild:
Depressionen, Essstörung, Ängste
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich berichte als Mutter eines14 jährigen Teenagers, die 4 Monate im Haus B untergebracht war. Die Klinik ist direkt am Chiemsee gelegen und besticht durch ihre wirklich tolle Lage. Promenade, Natur etc… alles da. Bahnhof 5 Min entfernt und Stadt prien auch fussläufig erreichbar. Wir hatten große Erwartungen, wurden leider enttäuscht. Man redet sich zunächst alles schön, aber irgendwann ???? Das Hauptaugenmerk wird auf Jugendliche mit Anorexie ausgelegt. Die anderen Kids sind bunt gemischt mit den Anorexlern auf den Stationen untergebracht. Fanden wir ganz schlecht. Kind mit Übergewicht wird z.b. mit anorexie Kind in ein Zimmer gesteckt. Nicht schön. Zwischen privat und gesetzlich versichert werden große Unterschiede gemacht. Sich vegan ernähren geht in der Klinik gar nicht. Essen fand unser Kind unterirdisch. Unmöglich fanden wir das kein Therapeuten Wechsel möglich war. Sie verstanden sich einfach nicht und trotz, dass man nicht weiter kam, wurde vor sich hin gewurschtelt ( privat Vers.!) Unserem Kind ging es gar nicht gut. Uns wurde gesagt das es keine Bestrafungen gäbe, sondern nach anderen Prinzip gearbeitet wird. Das müssen wir leider dementieren. Nach einem Vorfall wurde nicht mehr mit ihr geredet und Co Termin fand einfach nicht statt. Es wären so viele Kurse sinnvoll für unser Kind gewesen und sie durfte da aber nicht hin. Ärztin bat meinem weinenden Kind ein Stück Schokolade an zum Trost !!!!!!! In einer Klinik für Essstörungen aller Art! Wissentlich dass die Kids sich um sich selbst kümmern mussten, hätte ich hier mehr Kontakt gewünscht. Wie oft haben wir telefoniert und ich hörte das nachts kein Betreuer da ist oder einer zwei Stationen beaufsichtigen muss!!! Mir war da nicht wohl dabei. Uns kamen einige Sachen abhanden oder wurden entwendet - da hat uns auch keiner weiter helfen wollen. Elterngespräche fanden bei uns nur auf Wunsch statt und richtig einbezogen wurden wir nur, wenn wir nachgefragt haben. Ansonsten wurden wir nur angerufen, wenn was passiert ist. Unterdessen wurde mein Kind 5 oder 6 Stunden alleine im Krankenhaus sitzen gelassen. Fanden wir auch unmöglich. Zimmerkontrollen sollten statt finden - hatten wir nur 1 x und das war für die Therapeuten eher eine Inspiration neuer Zimmerdeko, als eine Kontrolle. Hätte man richtig kontrolliert wär mein Kind am nächsten Tag nicht im KH gelandet. Viele bezugstherapeuten waren wohl voll nett, wir hatten leider Pech. Wäre hier ein Wechsel möglich gewesen, hä

1 Kommentar

IhreMeinungRoseneck am 12.10.2023

Sehr geehrte/r "Kmh4"

danke Ihnen, dass Sie sich die Mühe gemacht haben, uns über die persönlichen Eindrücke des Aufenthaltes Ihres Kindes zu informieren. Wir bedauern, dass wir die in uns gesetzten Hoffnungen und Erwartungen am Ende nicht erfüllen konnten und Sie mit den Rahmenbedingungen nicht zufrieden waren. Wir bedanken uns für Ihre Hinweise und werden Ihre Kritikpunkte intern besprechen und bewerten.
Wir hoffen, dass Ihr Kind trotz der Kritikpunkte vom Aufenthalt in unserer Klinik profitieren konnte.

Für die Zukunft wünschen wir Ihnen und Ihrem Kind alles Gute!
Ihre Schön Klinik Roseneck

Wer professionelle Hilfe braucht, ist hier richtig.

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Hochqualifiziertes und hochmotiviertes Personal.
Kontra:
Krankheitsbild:
Depression, Zwangserkrankung
Erfahrungsbericht:

Ich bin zum 3. Mal in dieser Klinik und werde morgen nach 19 Wochen entlassen. Ich kann diese Klinik sehr empfehlen, ALLE Mitarbeiter sind sehr kompetent und hochmotiviert. Für mich gibt es nichts zu beanstanden. Ich bin dankbar, hier sehr professionelle Hilfe bekommen zu haben.....Jeder....aber wirklich jeder macht hier einen tollen Job....von den Ärzten und Psychotherapeuten über Rezeption, Patientenmanagement, die Damen im Schön Comfort und in der Lounge, die Fahrer und Techniker, das Personal in der Medizischen Zentrale, die Assistentinnen, das Küchenpersonal, die Physio- und Sporttherapeuten bis hin zur Reinigungskraft. Darauf - und nur darauf- kommt es an. Es gab viele Mitpatienten, die sich über das Essen beschwert haben. Die Auswahl ist sehr gross und die Qualität ist völlig in Ordnung. Aber ist es das Wichtigste, dass das Essen stimmt? Klare Antwort von mir: NEIN
Wer Hilfe braucht, ist hier genau richtig.
Ein Herzliches Dankeschön an das gesamte Personal.

1 Kommentar

IhreMeinungRoseneck am 12.10.2023

Sehr geehrte/r „MH-NRW“,

wir möchten uns bedanken, dass Sie sich die Zeit genommen haben, unsere Klinik zu bewerten und damit weiterzuempfehlen. Ihre positive Rückmeldung zur Kompetenz und der Motivation unserer Mitarbeitenden freut uns sehr. Gerne leiten wir Ihre Bewertung an unser Team weiter.

Wir wünschen Ihnen für die Zukunft alles Gute!
Ihre Schön Klinik Roseneck

Eine Klinik, die ihresgleichen sucht

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
breites Therapieangebot, überaus angenehme Ärzte & Therapeuten, traumhafte Lage, tolle Zimmer
Kontra:
nichts, die Klinik ist einfach top!
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Schön Klinik Roseneck war das Beste, das mir passieren konnte. Die Klinik ist rundum perfekt. Messbar. Spürbar. Besser. – das ist der Slogan und das hat die Klinik bei mir erreicht.

Das therapeutische Angebot ist breit. Es gibt spezifische Gruppen zu Störungsbildern, allgemeine Gruppen, Gruppen zu Achtsamkeit, Selbstmitgefühl, ACT, PME, ein breites sporttherapeutisches Angebot (klettern, boxen, walken, Fitness etc.), Gestaltungstherapie, Aufbau positiver Aktivitäten, Biofeedback und physikalische Anwendungen wie manuelle Therapie, Massage, Fango etc. Die Gruppen waren durchweg professionell geleitet mit Handouts zum Nachlesen. Dazu kommen als Herzstück der Behandlung 2x pro Woche Einzeltherapien.

Es gibt auch freie Angebote außerhalb des Therapieplans wie Yoga, Klangreise, Tanzen, Singen und offene Malateliers.

Die Ärzte und Therapeuten habe ich als sehr empathisch und menschlich überaus angenehm erlebt. Trotz Arbeitsfülle hatten sie immer ein offenes Ohr. Ich habe mich zu jeder Zeit ernst genommen, wertgeschätzt und gut begleitet gefühlt. Die Therapien waren effektiv - und haben Spaß gemacht! Ich wurde gleichermaßen angespornt und ausbalanciert. Neben der VT kamen auch schematherapeutische Ansätze zum Einsatz.

Die Zimmer: keine Krankenhaus-Atmosphäre, sondern das Wohlfühlklima eines Hotels: dunkles Holz, große Bilder, warme Farben, Sofa, Schreibtisch, Balkon.

Das Essen war lecker, vielseitig und gesund. Mittags gab‘s in Büffetform 4 Menüs zur Wahl plus Salatbüffet. Abends 3x pro Woche zusätzlich zum kalten Büffet ein warmes Gericht.

Die Lage ist traumhaft. Zum Chiemsee sind es ca. 200m: Schiffsverleih, Fahrradverleih, Minigolf, Hallenbad/Freibad und ein herrlicher Uferweg. Ein Fahrrad lohnt sich! Auch die nahe gelegenen Berge und Städtchen sind empfehlenswert.

Falls ihr euch fragt „Soll ich wirklich in die Klinik? Und wenn ja, in welche?“, keine Sorge, mir ging‘s genauso. Ich kann euch nur raten: Macht es – es lohnt sich. Wirklich.

1 Kommentar

IhreMeinungRoseneck am 12.10.2023

Sehr geehrte/r „Anna1245“,

vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, unsere Klinik zu bewerten. Ihre detaillierte und positive Rückmeldung und die damit verbundene Weiterempfehlung freut uns sehr.
Schön zu lesen, dass Sie mit unserem vielfältigen Therapieangebot, unserem therapeutischen Team und unserer Lage und Umgebung am Chiemsee sehr zufrieden waren.
Gerne leiten wir Ihre Bewertung an unser Team weiter. Sie ist der Dank für die tägliche Arbeit.

Wir wünschen Ihnen für die Zukunft alles Gute!
Ihre Schön Klinik Roseneck

Positiver Erfahrungsbericht

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Das vielfältige Therapieangebot, die Kompetenz und Freundlichkeit des gesamten Personals
Kontra:
Krankheitsbild:
Anorexie,Depressionen
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war für sieben Monate in der Schönklinik Roseneck. Dort habe ich mich vom gesamten Team, den Therapeuten, den Cotherapheuten, den Ärzten und Ärtztinnen, dem Chefarzt und allen Mitarbeiter/innen der Klinik professionell behandelt gefühlt. Ich bin dankbar, dass ich die Chance bekommen habe intensiv an meiner Symptomatik zu arbeiten und diese besser zu verstehen. Das vielfältige, auf meine Person individuell angepasste Therapieangebot hat mir dabei sehr geholfen. Ich bin dankbar, dass ich Vertrauen fassen und mich öffnen konnte. Insgesamt wurde mir mit viel Akzeptanz und Wohlwollen begegnet. Ich konnte in dieser Zeit viele Fortschritte machen und meine Eigenmotivation steigern. Ich würde mich jederzeit für die Klinik am Chiemsee entscheiden und kann jedem Betroffenen nur raten sich auf die Hilfe und Unterstützung einzulassen.

1 Kommentar

IhreMeinungRoseneck am 21.09.2023

Sehr geehrte/r „Susefluse23“,

wir möchten uns bedanken, dass Sie sich die Zeit genommen haben, unsere Klinik zu bewerten und damit weiterzuempfehlen. Wir freuen uns, dass Sie mit unseren Mitarbeitenden und unserem Therapieangebot sehr zufrieden waren und dass Sie viele Fortschritte in Ihrer Therapie machen konnten. Gerne leiten wir Ihre Bewertung an unser Team weiter. Sie ist der Dank für die tägliche Arbeit.

Wir wünschen Ihnen für die Zukunft alles Gute!
Ihre Schön Klinik Roseneck

Aufenthalt Schönklinik Roseneck

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Umgebung, Therapieangebot
Kontra:
Krankheitsbild:
Esstörung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war 3 Monate in der Schönklinik am Chiemsee und habe mich dort sehr wohl gefühlt. Sowohl das therapeutische Team, als auch die Mitpatient*innen haben es mir möglich gemacht mich auf das Therapiekonzept einzulassen. Durch das breite Angebot von z.B Gestaltungstherapie bis zur Tanztherapie hat man viele Möglichkeiten sich und die eigenen Symptomatik besser kennenzulernen und zu verstehen. Neben dem Klinikangebot an sich hat für mich auch die Umgebung eine große Rolle gespielt, da die Klinik unmittelbar am See liegt und die Natur rundum insgesamt sehr erholsam ist.
Ich würde mich jederzeit wieder für die Schönklinik am Chiemsee entscheiden!

1 Kommentar

IhreMeinungRoseneck am 12.09.2023

Sehr geehrte/r „Italienverliebt23“,

vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, unsere Klinik zu bewerten. Ihre positive Rückmeldung und die damit verbundene Weiterempfehlung freut uns sehr. Schön, dass Sie mit unserem Therapiekonzept und den unterschiedlichen Therapieangeboten sehr zufrieden waren und Sie sich in der Umgebung am Chiemsee sehr wohl gefühlt haben. Gerne leiten wir Ihre Bewertung an unser Team weiter.

Wir wünschen Ihnen für die Zukunft alles Gute!
Ihre Schön Klinik Roseneck

ambitioniertes Programm, aber Realität durch Personalmangel nur eingeschränkt empfehlenswert

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Engagierte Therapeuten
Kontra:
Überall Einsparungen, Sauberkeit, Therapien und Organisation
Krankheitsbild:
Burnout, Depressionen, Schlafstörungen
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nur für vollständig Privatversicherte eingeschränkt empfehlenswert. Für mich leider nicht die richtige Klinik. Die Mitarbeiter waren extrem freundlich und bemüht, aber die Klinik ist ein sehr großer Klinikkomplex mit vielen Gebäuden und sehr zähem Verwaltungsapparat. Und extrem profitorientiert. Leider werden oft mehr Patienten durchgeschleust, als Plätze in Indikativgruppen frei sind. Führt zu unnötig langer Aufenthaltsdauer, bevor man einen Platz in den Indikativgruppenerhält. Die individuellen Bedürfnisse können durch die unflexible Verwaltung zu wenig berücksichtigt werden. Therapeuten waren aber, sofern sie nicht krank oder im Urlaub waren größtenteils sehr gut und professionell. Leider sind durch Personalmangel und Urlaubszeit oft Therapien ausgefalle. Bei den Reinigungskräften besteht wohl noch extremerer Personalmangel - der Boden in Zimmern und Fluren, die Treppenhäuser und die meisten Ecken sind oft sehr staubig und vom Hygienestandard für eine Klinik unfassbar. Wurden kaum gereinigt. Im Treppenhaus lagen die Wollmäuse teilweise 4 Wochen an derselben Stelle. In manchen älteren Gebäudeteilen ist es durch Alu- und Glaswände im Sommer in vielen Zimmern und Behandlungsräumen um die 30 Grad warm, Rollos an den Fenstern Fehlanzeige. Sicher war die Klinik vor 30 Jahren modern und komfortabel,
im Moment macht die Sparpolitik der Verwaltung es kaum möglich, sich wohl zu fühlen. Die Klinik liegt unweit der Dampferanlegestelle an einer stark befahrenen Straße. Die Umgebung im Chiemgau ist wunderschön. Wer unempfindlich ist gegen Lärm, Staub und teils extreme Wärme in vielen Zimmern und gut zu Fuß ist, dem können die Therapeuten sicher weiterhelfen.

1 Kommentar

IhreMeinungRoseneck am 12.09.2023

Sehr geehrte/r "Wasservogel2024",

danke Ihnen, dass Sie sich die Mühe gemacht haben, uns über die persönlichen Eindrücke Ihres Aufenthaltes zu informieren. Wir bedauern, dass wir die in uns gesetzten Hoffnungen und Erwartungen am Ende nicht erfüllen konnten und Sie mit den Wartezeiten unserer Indikativgruppen und unserem Reinigungspersonal nicht zufrieden waren. Wir werden Ihre Kritikpunkte intern mit den jeweils zuständigen Mitarbeitenden besprechen und bewerten. Wir freuen uns, dass Sie mir der Freundlichkeit unseres Teams sehr zufrieden waren und hoffen, dass Sie trotz Ihrer Kritikpunkte vom Aufenthalt in unserer Klinik profitieren konnten.

Für die Zukunft wünschen wir Ihnen alles Gute!
Ihre Schön Klinik Roseneck

Mein Erlebnis von Jugendstation in der Schönklinik Prien

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
rauskommen aus täglichem Umfeld & intensives Beschäftigen mit sich Selbst
Kontra:
Heimweh (wird besser)
Krankheitsbild:
Depressionen, Essstörung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Entscheidung hier herzukommen & zubleiben war zwischendrin zwar schwer, aber ich habe hier im Endeffekt wirklich Fortschritte gemacht und meine Eigenmotivation gefunden!
Meine Station (G1) hat mich nett willkommen gehießen und neue Dinge lernen lassen.

1 Kommentar

IhreMeinungRoseneck am 25.08.2023

Sehr geehrte/r „elefant8“,

wir möchten uns bedanken, dass Sie sich die Zeit genommen haben, unsere Klinik zu bewerten und damit weiterzuempfehlen. Wir freuen uns, dass Sie mit unserem therapeutischen Angebot sehr zufrieden waren, da die optimale Patientenversorgung für uns als Klinik die oberste Priorität besitzt. Ebenso erfreulich ist auch, dass Sie so gute Fortschritte in Ihrer Therapie machen konnten. Gerne leiten wir Ihre Bewertung an unser Team weiter.

Wir wünschen Ihnen für die Zukunft alles Gute!
Ihre Schön Klinik Roseneck

Komplexstation A0- Wenn man wirklich will, eine große Chance

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022/23   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Tolles Team, klares Konzept, gute Behandlung)
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden (Die medizinische Prüfung dauerte ewig, was gerade bei der Komplexstation ungünstig ist)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Pflegerische, medizinische, therapeutische Versorgung und Unterstützung
Kontra:
Schweigepflicht teilweise etwas vernachlässigt; Ende des Aufenthalts war sehr schwierig (Verlegung, andere Absprachen etc.)
Krankheitsbild:
Anorexia Nervosa, PTBS (mit dissoziativen Zuständen) und weiteres
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war von Ende letzten Jahres bis Juli diesen Jahres (also 8-9 Monate) auf der Komplexstation A0 der Schön Klinik Roseneck (Standort Prien). Als ich kam, benötigte ich sehr viel pflegerische Unterstützung, da ich durch den körperlichen Zustand mich quasi gar nicht mehr selbst versorgen konnte. In dieser Lage, für die ich mich sehr schämte, ging das ganze Team sehr professionell mit mir um und ich bekam alle Hilfen, die ich brauchte, ohne dafür verurteilt zu werden. Gerade die Co-Therapie beruhigte mich oft, indem sie sagte, dass es wieder besser werden wird, man nur nicht sagen kann wann. Im Vordergrund stand erstmal die körperliche Stabilisierung durch die Wiederernährung. Ich finde es toll, dass das Ziel hier weder künstliche Ernährung noch Fresubin, sondern eine ‚normale‘ Ernährung ist mit echten Lebensmitteln. Klar, war das am Anfang sehr schwer, aber man wurde immer wieder ermutigt und unterstützt.
Auch wurde mein gesamtes Störungsbild versucht zu berücksichtigen, obwohl dies sehr kompliziert für alle Beteiligten war. Eine große Hilfe war dabei meine Einzeltherapeutin, die mir immer wieder half, mich zu erklären und mit dem Team und mir in den Austausch ging, um eine Zusammenarbeit möglichst harmonisch zu gestalten. Ich möchte an dieser Stelle einem Großteil des Personals danken, dass mir so oft aus Flashbacks oder schwierigen Situationen geholfen wurde. (V. a. Frau B., Frau K., Frau St., Frau S.)
Ich hatte noch nie so eine gute Erfahrung gemacht, mich zu anzuvertrauen wie in der Einzeltherapie und bei einigen wenigen co-Therapeutinnen und bin dankbar, dass mir insgesamt mit viel Akzeptanz und Wohlwollen begegnet wurde.
Insgesamt wirkte das Team sehr eingespielt, allerdings kamen teilweise Absprachen durcheinander oder man wurde über Änderungen nicht informiert. Auch habe ich im Rahmen der PTBS sehr schwierige Situationen erlebt, die jedoch nie aus böser Absicht entstanden und zu denen auch mein Krankheitsbild beitrug.

1 Kommentar

IhreMeinungRoseneck am 25.08.2023

Sehr geehrte/r „Maschakaleko“,

vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, unsere Klinik zu bewerten. Ihre detaillierte Rückmeldung und die damit verbundene Weiterempfehlung freut uns sehr. Schön, dass Sie mit unserem Therapiekonzept sehr zufrieden waren und sie mit unserem therapeutischen Team Vertrauen aufbauen konnten. Wir bedauern, dass wir mit dem Aufnahmeprozess in unserem Haus Ihre Erwartungen nicht erfüllen konnten. Die Schön Klinik Roseneck erfreut sich einer hohen Nachfrage, weshalb es teilweise zu einer längeren Wartezeit kommen kann. Gerne leiten wir Ihre Bewertung an unsere Mitarbeitenden weiter.

Wir wünschen Ihnen für die Zukunft alles Gute!
Ihre Schön Klinik Roseneck

sehr hilfreicher Aufenthalt

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 23   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
sehr gute Einzeltherapie und auch viele spezifische Indikativgruppen
Kontra:
Unterbesetzung der Co-Therapeuten, unsauber geputzt
Krankheitsbild:
Depression, Soziale Phobie, chronische Schmerzen
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Klinikaufenthalt hat mir hier sehr geholfen, war davor schon in mehreren anderen Kliniken die mir nicht weitergeholfen haben und habe hier zum ersten Male gute Hilfe erfahren können. Ich war auf der Jugendstation G1 und durfte 8 Monate voller Fortschritte hier verbringen.

1 Kommentar

SchoenKlinik am 10.08.2023

Sehr geehrte/r „ak271“,
vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, unsere Klinik zu bewerten. Ihre positive Rückmeldung und die damit verbundene Weiterempfehlung freut uns sehr. Schön, dass Sie mit unserem therapeutischen Angebot, insbesondere der Einzeltherapie und den Indikativgruppen sehr zufrieden waren. Ihren Kritikpunkt zur Sauberkeit werden wir intern besprechen und bewerten.

Wir wünschen Ihnen für die Zukunft alles Gute!
Ihre Schön Klinik Roseneck

Patientenorientiert, kompetent und absolut empfehlenswert

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Personal, Therapieangebot, Lage
Kontra:
Krankheitsbild:
Zwangs- und Angststörung, Burned-out
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war bei, mit und nach meinem siebenwöchigen Aufenthalt sehr, sehr zufrieden. Besonders geholfen haben mir die sehr große Therapieangebot, wirklich herausragende Therapeuten, die sehr patientenorientierte Atmosphäre aller Mitarbeitenden der Schön-Klinik sowie die bergnahe Lage. Mehrere Ausflüge in die Kampenwand flankierten die Therapie sehr konstruktiv. Ich verlasse die Klinik mit dem guten Gefühl, mit dem Aufenthalt die beste Entscheidung meines Lebens getroffen zu haben.

Besonders erwähnenswert sind die Angstbewältigungstherapie sowie die Depressionsbewältigungstherapie. Hier wie da verbuchte ich sehr große Erfolge dank der Konzepte der Klinik und dem leidenschaftlichen Engagement der Therapeut(inn)en.

Die ACT-Therapie liefert zudem ein sehr gutes Instrumentarium, sein seitheriges Leben zu reflektieren und womöglich neu auszurichten.

Das sehr umfängliche, abwechslungsreiche Sport- und Bewegungsangebot inklusive der physikalischen Therapie unterstützte meinen Heilungsprozess erheblich. Zentral in allen Abteilungen aber war aus meiner Sicht die Patientenzugewandtheit. Die Therapien kannten - anders als oft im ambulanten Bereich - keine ultimativen Endzeiten. Themen wurden auch dann zu einem vernünfrigen Abschluss gebracht, wenn die Zeit eigentlich schon um war.

Ich würde jederzeit wieder die Roseneck-Klinik in Prien in Anspruch nehmen - und mich auf ein sehr angenehmes Umfeld, das schon im Erstkontakt beginnt, freuen.

1 Kommentar

SchoenKlinik am 10.08.2023

Sehr geehrte/r „C.R.AZ“,
vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, unsere Klinik zu bewerten. Ihre detaillierte und positive Rückmeldung und die damit verbundene Weiterempfehlung freut uns sehr. Schön, dass Sie mit unserem Therapieteam und dem vielseitigen Therapieangebot, wie die Angst- und Depressionsbewältigungstherapie sowie die physikalische Therapie sehr zufrieden waren und wir Ihnen weiterhelfen konnten.
Gerne leiten wir Ihre Bewertung an unser Team weiter. Sie ist der Dank für die tägliche Arbeit.

Wir wünschen Ihnen für die Zukunft weiterhin alles Gute!
Ihre Schön Klinik Roseneck

Unsere Erfahrung in der Schön Klinik Roseneck - Jugendstation G1

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022/2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden (stets jemand vor Ort, Abholung der Medikamente und Wundversorgung an der Medizinischen Zentrale, für kleine Anliegen immer Co-Therapeutinnen auf Station, gute Beratung zur medikamentösen Behandlung, wöchentl. 1 med. Visite mit Wahl- und Stationsarzt)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Wartezeit von 1-2 Monaten, allerdings vorerst wenig Transparenz bezüglich der Wartezeit, gut organisiert und zuverlässig erreichbar)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (schöne Räumlichkeiten, teils in Sanierung; relativ modern; großer Gebäudekomplex, Zimmer hell, reichlich ausgestattet mit Fernseher, verstellbarem Bett, Föhn, genug Ladesteckern, Mini-Kühlschrank, ausreichend Stauraum etc.)
Pro:
schöne Umgebung; gutes Phasentischsystem für ESSS-Patient:innen, leckeres Essen; für Privatpatient:innen kostenlose Waschmaschinen und WLAN Zugang, Lounge, Schön Komfort; Atypische Anorexie wird ernst genommen, wenig Aufmerksamkeit für dysfunkt. VW
Kontra:
befriedigender-schlechter Hygienstandard in Zimmern; max. 2 vegetarische Mahlzeiten, vegan nicht möglich; gr. Unterschiede zwischen Privatpatient:innen und gesetzlich Versicherten; Station co-therapeutisch teils unterbesetzt
Krankheitsbild:
Anorexie, Depression, Zwangsstörung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Meine Freundin und ich waren 7-8 Monate in der SKR auf der Station G1, vorher A1, unter der ärztlichen Behandlung von Fr. Pfeuffer & Fr. Urban. Wir haben die Zeit als sehr intensiv und nachhaltig erlebt. Der Anfang war für mich holprig, weshalb ich mehrmals ernsthaft eine Abreise in Erwägung gezogen habe. Ich fand es schwierig, mich in einem krankenhausähnlichen Umfeld wohlzufühlen. Meine Therapeutin und Chefärztin haben mich in dieser Zeit unterstützt und mich davon überzeugt, der Klinik eine Chance zu geben. Allen, die sich hier wiedererkennen, kann ich sehr ans Herz legen, die ersten zwei Wochen durchzuhalten, sich sozial zu überwinden; es wird besser! Meine Freundin kam wenige Wochen nach mir. Sie hat sich sozial schnell eingefunden. Aufgrund stark ausgeprägten krank-genug-Denkens belasteten sie die Vergleiche zu anderen. Es erforderte sehr viel Überwindung, sich in einem kranken Umfeld für den gesunden Weg zu entscheiden. Entgegen ihrer Erwartung wurde sie darin ernst genommen, verstanden und unterstützt.

Viele Faktoren trugen dazu bei, dass es uns hier mit der Zeit immer besser ging. Das waren zum einen die Therapieangebote. Neben 2 sehr wertvollen Einzeln die Woche mit unseren Bezugstherapeutinnen Fr. Bauer & Fr. Glomann, stationsbezogenen Gruppen, einer med. und einer sehr hilfreichen therapeutischen Visite mit Fr. Pfeuffer, bietet die Klinik zahlreiche Indikativgruppen an. Physikalische Therapien und außertherapeutische Angebote wie Yoga, PME und Singen kompensierten die teils aufwühlenden Therapien. Ein weiterer Faktor war das Team, welches interdisziplinär und eng im Austausch arbeitet. Wir wurden auch von anderen Therapeut:innen der G1, die für Vertretung sorgten, Gruppen leiteten, sich im Hintergrund berieten und stets Hilfe anboten unterstützt. Weitere Faktoren bildeten die Co's, die Tag und Nacht an unserer Seite standen, die Mitpatient:innen usw.

Wir müssen nun leider Abschied von der Klinik nehmen. Wir werden Ihnen für immer dankbar sein!

1 Kommentar

SchoenKlinik am 08.08.2023

Sehr geehrte/r „MHFM“,
vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, unsere Klinik zu bewerten. Ihre detaillierte und positive Rückmeldung und die damit verbundene Weiterempfehlung freut uns sehr. Schön, dass das Ärzte- und Therapieteam Sie von Anfang an unterstützen konnten und Sie mit dem therapeutischem Angebot und unseren Abläufen sehr zufrieden waren. Gerne leiten wir Ihre Bewertung an unser Team weiter. Sie ist der Dank für die tägliche Arbeit und motivieren uns. Ihren Kritikpunkt zum Hygienestandard werden wir intern besprechen und bewerten.

Wir wünschen Ihnen für die Zukunft alles Gute!
Ihre Schön Klinik Roseneck

Sehr zu empfehlen

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 23   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr sehr zufrieden)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Alle Fenster sollen Rollos haben)
Pro:
Das Therapeutenteam
Kontra:
Fällt mir nichts ein
Krankheitsbild:
Depressionen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Erfahrungswert betrifft nur Rosenheim:

Betrifft andere Bewertungen!!! Ich war am Anfang etwas ängstlich als ich die Bewertungen ( nicht so gute )gelesen habe.
——
Heute kann ich aus eigener Erfahrung sagen …. Ich bin soooo unendlich dankbar für jeden Tag den ich dort sein durfte.
Ich wurde sehr freundlich aufgenommen !!
Jeder vom Personal von Arzt bis zur Reinigungskraft waren sehr sehr freundlich und dies DIE GANZE ZEIT (8 Wochen R 4)

Von den Psychologen/innen kann ich nur schwärmen …..
Ich habe ( dadurch das ich noch Schmerzpatient bin ) Erfahrungen mit anderen Kliniken , und würde die Schönklinik Rosenheim immer wieder wählen !

Nun zum Essen , ok es gibt Luft nach oben ! Doch was erwarte ich ??? Menü wie im 5 Sterne Hotel ?? Geht nicht es ist ein Krankenhaus.
Auch bei mir gab es Momente wo es mir nicht geschmeckt hat !
ABER MAL EHRLICH … zu Hause gibt es nicht 2 Menüs zur Auswahl fertig gekocht …. Jeden Tag frische Brötchen ohne das Haus zu verlassen ….

Was die Sauberkeit betrifft rate ich jedem den Zettel an der Zimmertür zu lesen . Entferne ist die Sachen wird der Bereich gereinigt …. Lass ich alles stehen und die Staubwölkchen kommen … selber schuld.

—FAZIT : ich kann diese Klinik jederzeit empfehlen!!!

1 Kommentar

IhreMeinungRoseneck am 31.07.2023

Sehr geehrte/r „Lucia0806“,

vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, unsere Klinik so zu bewerten. Ihre positive Rückmeldung und die damit verbundene Weiterempfehlung freut uns sehr. Schön, dass Sie mit dem therapeutischen Team und unseren Abläufen sehr zufrieden waren. Wir freuen uns auch über die positive Rückmeldung zu unseren Mitarbeitenden. Gerne leiten wir Ihre Bewertung an diese weiter.

Wir wünschen Ihnen für die Zukunft alles Gute!
Ihre Schön Klinik Roseneck

Großartige Hilfe auf dem Weg zurück ins Leben

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022-2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetenz und Freundlichkeit des gesamten Personals
Kontra:
Krankheitsbild:
Anorexie, Depressionen, PTBS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich möchte über meinen Aufenthalt in der Klinik Roseneck in Prien berichten, werde aber leider mit meinen Worten nicht all das erwähnen können, was mir gegeben wurde. Es waren kleine und große Bausteine, jeder auf seine Weise wichtig und wertvoll, die mich zurück ins Leben gebracht haben. Für viele Wochen war ich auf der Komplexstation, wo ich medizinisch und therapeutisch bestens versorgt wurde. Das ganze Team, die Ärzte (inklusive Chef-und Oberärzte),Therapeuten, Co-Therapeuten, Stationsassistenten, das Reinigungspersonal, hat mich stets professionell und mit großer Menschlichkeit behandelt, obwohl noch so wenig von meiner Person übrig war. Ich bin dankbar, dass ich die Chance bekam, trotz des vordergründigen Essstörungsschwerpunkts, auch an anderen Diagnosen zu arbeiten und immer gehalten wurde, wenn ich das Gefühl hatte, zu fallen. Sehr wertvoll war da für mich auch die Therapie mit Tieren. Der liebe Hund Frodo hat mich schon in den ersten Wochen und über viele Stunden hinweg begleitet, mir Halt und Kraft gegeben. Nach meinem Wechsel auf die Normalstation hatte ich dann das große Glück, Einzeltherapien, teils verbunden mit schweren Expositionen, im Beisein von Alpakas zu machen, was sehr wertvoll und unterstützend war und mir ein Gefühl der Geborgenheit gab. Ich bin dankbar, dass ich Vertrauen fassen und mich öffnen durfte, immer als Mensch gesehen und mit meinen Ängsten und Schmerzen ernstgenommen wurde.

2 Kommentare

IhreMeinungRoseneck am 10.07.2023

Sehr geehrte/r „Fiore78“,

wir möchten uns herzlich bedanken, dass Sie sich die Zeit genommen haben, unsere Klinik zu bewerten und damit weiterzuempfehlen. Wir freuen uns, dass Sie mit unserem Therapieangebot und unseren Mitarbeitenden sehr zufrieden waren, da die optimale Patientenversorgung für uns als Klinik die oberste Priorität besitzt. Vielen Dank auch für die positive Rückmeldung zu unserem Angebot der tiergestützten Therapie. Gerne leiten wir Ihre Bewertung an unsere Mitarbeitenden weiter. Sie ist der Dank für die tägliche Arbeit und motivieren uns.

Wir wünschen Ihnen für die Zukunft alles Gute!
Ihre Schön Klinik Roseneck

  • Alle Kommentare anzeigen

Empfehlenswerte Klinik

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Therapeutische und Medizinische Versorgung, vielseitige Therapieangebote, die Mitarbeiter, schöne Lage die leicht Abwechslung und Freizeitangebote ermöglicht
Kontra:
Krankheitsbild:
Zwangsstörung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich habe mich hier mit einer Zwangsstörung behandeln lassen und konnte im Vergleich zur ambulanten Therapie hier deutliche Fortschritte erzielen! Geholfen hat mir dabei ein hochmotiviertes, hilfsbereites und fachlich kompetentes Team von der Oberärztin bis zur Praktikantin. Auch auf der Station mit den Mitpatienten war die Stimmung und Hilfsbereitschaft gut. Dank zahlreicher Therapieangebote über die Einzeltherapie hinaus habe ich mich und meine Zwangsstörung besser verstanden.

Ich habe mich hier sehr wohl gefühlt und kann die Klinik nur weiterempfehlen! Vielen Dank an das gesamte Team!

1 Kommentar

IhreMeinungRoseneck am 03.07.2023

Sehr geehrte/r „ManniundFenya“,

vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, unsere Klinik zu bewerten und damit weiterzuempfehlen. Ihre positive Rückmeldung zu unserem therapeutischen Team freut uns sehr. Schön zu hören ist ebenfalls, dass Sie so gute Fortschritte in Ihrer Erkrankung erzielen konnten und Ihnen die Atmosphäre und das Miteinander in unserer Klinik so gut gefallen haben. Gerne geben wir Ihr Lob an unsere Mitarbeitenden weiter.

Wir wünschen Ihnen für die Zukunft alles Gute!
Ihre Schön Klinik Roseneck

Tolle Klinik1

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Vielfältige Therapie
Kontra:
Krankheitsbild:
Essstörung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war hier wegen einer Essstörung und konnte diese hier super gut bewältigen. Die Klinik bietet eine große Auswahl an ganz verschiedenen Therapien an, nicht nur für Essstörungen. Das Team meiner Station war immer sehr lieb, aufmerksam und verständnisvoll! Die Klinik ist wirklich gut für Leute mit Motivation, für Menschen ohne den Willen etwas zu ändern würde ich aber eine andere Klinik empfehlen, weil diese dafür zu offen ist. Die Klinik liegt auch wirklich in einer sehr sehr schönen Umgebung die einem direkt gute Laune macht.

1 Kommentar

IhreMeinungRoseneck am 28.06.2023

Sehr geehrte/r „Krylity123“,

wir möchten uns bedanken, dass Sie sich die Zeit genommen haben, unsere Klinik zu bewerten und damit weiterzuempfehlen. Ihre äußerst positive Rückmeldung zu unserem Therapieangebot sowie zu unserem therapeutischen Team freut uns sehr. Erfreulich ist auch, dass Sie so gute Fortschritte machen konnten und dass Sie sich in der Umgebung der Klinik sehr wohl gefühlt haben. Gerne geben wir Ihr Lob auch an unsere Mitarbeitenden weiter.

Wir wünschen Ihnen für die Zukunft alles Gute!
Ihre Schön Klinik Roseneck

Die Klinik empfehle ich weiter

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Einzeltherapeuten, Co Therapeuten, Therapie, Sport angebote, 20 Minuten zu Fuß in der Stadt
Kontra:
Es gibt alle 4 Wochen das gleiche Essen, kein Fenster im Bad, gab nicht immer genügen Bett lagen oder Handtücher
Krankheitsbild:
Zwangsstörung (Hygiene)
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Mitarbeiter waren freundlich und die Therapie gruppen Stunden sehr aufschluss reich. Auch die Einzel Therapie Stunden waren sehr gut, da immer auf einen auch eigegangen wird. Das einzigste was ich sehr schade fande war, dass man immer nur eine Einzeltherapie Stunde in der Woche hatte. Insbesondere fand ich die Unterstüzung bei den Expositionen sehr gut und hilfreich. Die Sport und Freizeit Angebote waren eine schöne Abwechslung und ein gutes Therapie mittel für mich. Das best war meiner Meinung nach mit das Therapeutische Gestalten, denn dort hab ich gelernt das ich mit z.B. Malen gut Ausdrücken. Die Co Therapeuten waren auch eine große hilfe für mich, wo es mir gerade ganz schlecht ging und ich nicht wusste, was ich tun sollte. Natürlich hat es mir auch geholfen mit anderen Patienten zu sein die sich in einer ähnlichen Lage befinden und sich darüber aus zu tauschen. Ich würde jeder Zeit wieder diese Klinik Besuch, sollte es noch einmal nötig sein.

1 Kommentar

IhreMeinungRoseneck am 23.06.2023

Sehr geehrte/r „Zwang23“,

vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, unsere Klinik so zu bewerten. Ihre positive Rückmeldung und die damit verbundene Weiterempfehlung freut uns sehr. Schön, dass Sie mit unserem therapeutischen Angebot, wie den Einzeltherapien und der Gestaltungstherapie sehr zufrieden waren und Ihnen unser Sport- und Freizeitangebot gefallen hat. Wir freuen uns auch über die positive Rückmeldung zu unseren Mitarbeitenden, welchen wir gerne Ihre Bewertung weiterleiten.

Wir wünschen Ihnen für die Zukunft alles Gute!
Ihre Schön Klinik Roseneck

Weiterempfehlung Haus Rosenheim

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Therapieangebot, Unterstützung in Krisensituationen, Freundliches Personal, Mitpatient:innen, Gemeinschaft
Kontra:
Krankheitsbild:
Panikstörung, Agoraphobie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war für knapp drei Monate in der Klinik Roseneck im Haus Rosenheim auf der Station R3 für Depressionen und Ängste bei jungen Erwachsenen. Ich habe mich von Anfang an gut aufgehoben gefühlt bei den Therapeut:innen als auch bei den Mitpatient:innen. Auch die Mitarbeiterinnen der Medizinischen Zentrale waren immer freundlich und einfühlsam. Für mich war es eine der besten Erfahrungen in Bezug auf meine Krankheit. Hier wird jeder gesehen und das therapeutische Angebot auf jeweilige Probleme angepasst. Vor allem die Einzeltherapie, Gruppentherapie und Gestaltungstherapie haben mir persönlich sehr viel gebracht. Man wird auch wieder auf das „Leben nach der Klinik“ vorbereitet und es wird viel über Rückfallprophylaxe gesprochen, auch in den Gruppen.
Ich habe außerdem noch an der ABT (Angstbewältigungstgerapie) in Prien teilgenommen, was mir auch sehr gut geholfen hat, da wir nach einigen „Theoriestunden“ zwei Expo-Tage hatten, um das Gelernte gleich umzusetzen.
Insgesamt war es eine anstrengende, aber sehr lehrreiche und aufschlussreiche Zeit in der Schön Klinik und wenn man gewillt ist, sich seinen Ängsten zu stellen, ist man hier genau richtig und bekommt die nötige Unterstützung.

1 Kommentar

IhreMeinungRoseneck am 20.06.2023

Sehr geehrte/r „janne02“,

wir möchten uns bedanken, dass Sie sich die Zeit genommen haben, unsere Klinik zu bewerten und damit weiterzuempfehlen. Wir freuen uns, dass Sie mit dem Therapieangebot und unseren Mitarbeitenden sehr zufrieden waren, da die optimale Patientenversorgung für uns als Klinik die oberste Priorität besitzt. Gerne leiten wir Ihre Bewertung an unsere Mitarbeitenden aus dem Haus Rosenheim weiter.

Wir wünschen Ihnen für die Zukunft alles Gute!
Ihre Schön Klinik Roseneck

Tolle Klinik!

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Therapeuten
Kontra:
Thrapiepläne/ Organisation
Krankheitsbild:
Depression
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war Anfang des Jahres 8 Wochen wg. mittelschwerer Depressionen in Prien. Die Klinik war zu dieser Zeit im Umbau, das heißt, es gab an der ein oder anderen Stelle Einschränkungen. Essen gab es z.B. im Container. Ich finde, die Klinik hat hier organisatorisch eine echte Glanzleistung vollbracht. Klar, wir Patienten hatten es nicht ganz so komfortabel und mussten auch mal einen Umweg gehen, aber die Therapieangebote konnten weiter laufen! Ich bin soo dankbar, dort schnell aufgenommen worden zu sein.

Zu den Anwendungen: Ich hatte einen tollen Einzeltherapeuten, der ganz gut wusste, wie er mich „packen“ musste. Ob man da jemanden bekommt mit dem man auskommt, ist Glückssache - allerdings glaube ich ganz fest daran, dass man aus jeder Therapie etwas für sich herausziehen kann. Mal mehr, mal eben auch weniger. In den Gruppentherapien wurde das deutlich. Der eine Therapeut machte es gut, der andere weniger, auf die eine Vorgehensweise sprang man an, auf die andere nicht. Zum Nachdrnken haben mich alle gebracht.
Für mich war auch die Depressionsbewältigungstherapie noch ein ganz wichtiger Baustein. Leider wurden nicht alle Gruppen angeboten, Selbstliebe z.B. hätte ich dringend gebraucht.

Großes Stöhnen am Freitag wenn es zur ACT ging, was ich nicht nachvollziehen kann - mir haben die ACT Stunden wirklich was gebracht! Zu Hause habe ich auf der Basis noch weiter gearbeitet.

Unterstützend zu den Therapien gab es alles Mögliche an Stressbewältigungs- und Entspannungsangeboten. Warum ich ohne Indikation zum Geräte-Training musste, hat sich mir bis zum Ende nicht erschlossen, soll aber kein Grund sein, negativ zu bewerten.

Essen war gut, Mitpatienten wirklich lieb, Therapeuten supernetz und kompetent. Mein Stationsarzt war super, auch wenn ich ihn kaum brauchte. Chefarzt - sagen wir mal, etwas speziell ????

Ich bin inzwischen sympomfrei und wieder voll im Beruf. Vor Prien habe ich 9 Monate in einer ambulanten Therapie „festgesteckt“ und kam nicht weiter.

1 Kommentar

IhreMeinungRoseneck am 13.06.2023

Sehr geehrte/r „Dini792“,

vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, unsere Klinik zu bewerten und damit weiterzuempfehlen. Ihre positive Rückmeldung zu unserem Therapeutenteam freut uns sehr. Erfreulich ist, dass Sie so gute Fortschritte machen konnten, inzwischen symptomfrei sind und wieder voll im Berufsleben stehen. Gerne geben wir Ihr Lob auch an unser therapeutisches Team weiter.

Wir wünschen Ihnen für die Zukunft alles Gute!
Ihre Schön Klinik Roseneck

Hochprofessionelle Betreuung unterstützte mich bei der Bewältigung meiner Depression

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Nach der schriftlichen Anmeldung die ich online durchführte wurd e ich von einem leitenden Funktionspsychologen angerufen, der mir in einem halbstündigen Gespräch den voraussichtlichen Behandlungsablauf erklärte)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Es wurde auf alle medizinischen Vor- und neu aufgetretene Diagnosen kompetent und professionell eingegangen)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Die Cotherapeutinnen halfen und handelten immer sehr freundlich und kompetent)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Die Klinik ist hell und freundlich gestaltet. Räumlichkeiten wie der Sport- und Kunstraum konnten auch zwischen den Therapien genutzt werden)
Pro:
Professionalität-Kompetenz-Freundlichkeit-Therapieangebote
Kontra:
Krankheitsbild:
Depression
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wärend meines teilstationären Aufenthalts wurde ich von allen MitarbeiterInnen des Teams hochprofessionell und stets freundlich und jederzeit hilfsbereit betreut.
Alle Therapieangebote waren gut miteinander verzahnt, die TherapeutInnen waren durch interdisziplinäre Teamsitzungen immer auf dem neuesten Stand meines Verlaufs.
Außer psychologischen Einzel- und Gruppentherapien waren Themen wie Sozialkompetenz und Akzeptanz- und Commitmenttherapie (ACT) die eine lebensverändernde Geisteshaltung unterstützten wöchentliche Therapiebestandteile. Cotherapeutinnen waren jederzeit ansprechbar, und halfen bei Problemen, Fragestellungen und bei organisatorischen Dingen jederzeit, leiteten verschiedene Therapieangebote.
Sport- und Kunsttherapie brachten nicht nur Abwechslung in den Therapiealltag, sondern waren wichtig um wieder Zugang zu sich selbst zu finden, erleichterten den Umgang mit der eigenen Diagnose.
Die medizinische Betreuung durch die Ärztinnen war sehr gut, verschiedene Untersuchungen und Laborkontrollen, medizinische Beratungen wurden regelmäßig durchgeführt. Zudem wurden einige Therapieangebote wie Gruppen-, Achtsamkeits- und Entspannungstherapie von den Ärztinnen geleitet. Die eigene Medikation sofern erforderlich wird von der Klinik gestellt.
Die Räume der zentrumsnahen Tagesklinik in Prien sind freundlich, hell und großzügig gestaltet, es gibt verschiedene Aufenthaltsräume. Sie iegt in unmittelbarer Bahnhofsnähe, so das öffentliche Verkehrsmittel genutzt werden können. PKW’s können auf einem ebenfalls nahen klinikeigenen Parkplatz abgestellt werden.
Die Nähe zum Chiemsee und das grüne Priental laden zum Spazieren gehen ein.

1 Kommentar

IhreMeinungRoseneck am 13.06.2023

Sehr geehrte/r „MichaZ65“,

wir möchten uns herzlich bedanken, dass Sie sich die Zeit genommen haben, unsere Klinik zu bewerten und damit weiterzuempfehlen. Ihre äußerst positive Rückmeldung zu unserem Therapiekonzept, der medizinischen Betreuung und unseren Mitarbeitenden freut uns sehr. Gerne geben wir Ihr Lob auch an unser therapeutisches Team weiter. Bewertungen wie diese sind der Dank für die tägliche Arbeit und motivieren uns.

Wir wünschen Ihnen für die Zukunft alles Gute!
Ihre Schön Klinik Roseneck

Weiterempfehlung der Klinik

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Tolles Team, vielseitige Therapien
Kontra:
Organisation lässt teilweise zu wünschen übrig
Krankheitsbild:
Anorexie und Sportzwang
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war in der Klinik aufgrund von meiner Essstörung und habe dort die benötigte Hilfe und Unterstützung bekommen.
Das Therapieangebot ist vielseitig und wird auf die eigenen Bedürfnisse abgestimmt.
Die Schönklinik liegt toll am Chiemsee, man kann sich dort voll und ganz seiner Gesundheit widmen.
Ich würde die Klinik jedem weiterempfehlen und hätte mir dort schon früher Hilfe holen sollen.

1 Kommentar

SchoenKlinik am 01.06.2023

Sehr geehrte/r „Prien2023“,
wir möchten uns herzlich bedanken, dass Sie sich die Zeit genommen haben, unsere Klinik zu bewerten und damit weiterzuempfehlen. Ihre sehr positive Rückmeldung zu unserem Therapieangebot freut uns sehr. Erfreulich ist auch, dass Sie so gute Fortschritte machen konnten und dass Sie sich in der Umgebung am Chiemsee sehr wohl gefühlt haben. Gerne geben wir Ihr Lob auch an unser therapeutisches Team weiter.
Wir wünschen Ihnen für die Zukunft alles Gute!
Ihre Schön Klinik Roseneck

Therapeuten gut, Klinik eher unzufrieden

Psychiatrie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungunzufrieden (Verwaltung katastrophal)
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Zimmer altbacken)
Pro:
Psychotherapie
Kontra:
Verpflegung, Organisation, Therapieplan, Anschlussversorgung
Krankheitsbild:
Depression, Hypochondrie, ADS
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Betreuung durch meine Therapeutin war hervorragend. Obwohl sie sehr jung war, konnte sie dies mit Kompetenz wet machen. Diesbezüglich war ich wirklich zufrieden. Das ist grundsätzlich das Wichtigste.

Nun zum Contra:
Bei der Aufnahme wurde mir durch die Dame am Empfang mitgeteilt, dass ich mich bei Entlassung um nichts kümmern müsse (sprich Anschlusstherapie). Dies hat NICHT stattgefunden. Ich habe eine Woche vor Entlassung eine Liste in meinem Postfach gehabt, in welcher ich Therapeuten im Umkreis meines Wohnortes finde. Ganz ehrlich, googeln kann ich auch selber!!! Ich hatte ja schon gedacht, dass ich mich bei der Aussage bei Aufnahme verhört hatte, aber ein Mitpatient hat mir dies nochmals bestätigt, dass er die gleiche Aussage bzgl. Anschlusstherapie erhalten hat. Somit sind 11 Wochen ins Land gegangen, in denen ich mich schon um einen Therapeuten hätte kümmern können. Unglaublich enttäuschend!!!

Das Essen war nicht schlecht, aber für eine Privatklinik definitiv unter dem Standart! Patienten, die früher bereits in der Klinik waren, berichteten von hervorragendem Essen, als die Küche noch im Hause war (jetzt Catering). Die (Einzel)Zimmer sind mittlerweile eher altbacken. Es wurden bereits Gebäudeabschnitte saniert und sehen top aus, nur für die Privatpatienten nicht. Ich kann mir vorstellen, dass der finanzielle Verlust bei Renovierung (und somit der Wegfall der Privatpatienten) für die Klinik immens wäre, somit wird auch nicht renoviert. Die Zimmer zur Straße sind sehr laut. Die Dame von der Patientenbetreuung bot mir flappsig am Telefon „Oropax“ an. Knaller!

Die Therapieplanung ist die reinste Katastrophe. Es werden oft Entspannungsmaßnahmen VOR Sporteinheiten geplant oder Sporteinheiten direkt nach dem Mittagessen. Des Weiteren finden oft mehrere lange Therapien unmittelbar hintereinander statt, sodass der Kopf anschließend ordentlich raucht.

Fazit: Die Therapie war top, die Klinik an sich eher flop. Dank der Mitpatienten trotzdem ne gute Zeit gehabt!

1 Kommentar

SchoenKlinik am 23.05.2023

Sehr geehrte/r "SchönesAllgäu"
danke Ihnen, dass Sie sich die Mühe gemacht haben, uns über die persönlichen Eindrücke Ihres Aufenthaltes zu informieren. Wir freuen uns sehr, dass die Betreuung durch Ihre Therapeutin so hervorragend war. Wir bedauern, dass Sie mit der Therapieplanung und der Organisation einer Anschlusstherapie nicht zufrieden waren. Ihre Kritikpunkt werden wir daher intern besprechen und bewerten.
Wir hoffen, dass Sie trotz Ihrer Kritikpunkte vom Aufenthalt in unserer Klinik profitieren konnten.
Für die Zukunft wünschen wir Ihnen alles Gute!
Ihre Schön Klinik Roseneck

Was ich gerne mitgeben möchte :)

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022/23   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Annorexie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Hart, lehrreich und besonders, sind die ersten Worte die mir einfallen, wenn ich diesen Aufenthalt in der Klinik beschreiben müsste. Es war eine Zeit in der ich mich immer wieder überwinden musste, mich meinen Ängsten/Befürchtungen, als auch den unangenehmen Gefühlen ausszusetzen. Auch immer wieder Tritte in den Hintern (metaohorisch :)) bekommen habe, mich dem zu stellen und dem nicht wieder wie sonst geschickt auszuweichen und zu umgehen. Die Therapeuten haben mir sehr geholfen, mich selber besser kennenzulernen und die Gründe für mein Handeln herauszufiltern. Aber nicht nur meine Therapeutin war für meine Entwicklung und Fortschritte super hilfreich, sondern auch meine Mitpatienten, denn alle hatten mit dem ähnlichen auf ihre Art und Weise zu kämpfen und wir haben uns geschafft alle untereinander gemeinsam zu unterstützen, sodass es gleich um einiges einfacher gefallen ist. Aber der Hauptantreiber für meine Entwicklung war ich selber und das ist wirklich wichtig zu verstehen, denn nur solange ich es wirklich wollte, ich ehrlich zu mir und meiner Therapeutin gewesen bin, desto mehr Fortschritte und Ziele konnte ich erreichen und desto besser konnte mir geholfen werden.
Generell finde ich, dass sie ein gutes Vorgehenskonzept und viele coole Therapiemöglichkeiten haben :)

1 Kommentar

SchoenKlinik am 23.05.2023

Sehr geehrte/r „Hei5“,
wir möchten uns herzlich bedanken, dass Sie sich die Zeit genommen haben, unsere Klinik zu bewerten und damit weiterzuempfehlen. Ihre positive Rückmeldung zu unserem Therapiekonzept und unseren Therapeut:innen freut uns sehr. Auch dass Sie und die Mitpatient:innen sich gegenseitig Unterstützung gegeben haben und dass Sie so gute Fortschritte machen konnten, ist sehr erfreulich. Gerne geben wir Ihr Lob auch an unser therapeutisches Team weiter.
Wir wünschen Ihnen für die Zukunft alles Gute!
Ihre Schön Klinik Roseneck

Nie wieder Schönklinik Rosenheim

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
-
Kontra:
Empathielosigkeit
Krankheitsbild:
Zwangsstörung, Depression
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nie wieder!!!

Nach jahrelanger Qual habe ich mich nach einem schlimmen Klinikaufenthalt wieder entschlossen in eine Spezialklinik zu gehen. Ich bereue es zutiefst.

In dieser Klinik muss man wirklich für alles extra zahlen. Essen und Zimmerausstattung ist wirklich nur mit dem Nötigsten ausgestattet, wobei ich mich mit ALLEM arrangiert hätte. Mein Hauptproblem war: Der Schlaf

Zimmer mit einer Schnarcherin geteilt. Nach völliger Erschöpfung nach ein paar Tagen habe ich mich an eine Vertretungs Co-Therapeutin gewendet, die nur total empathielose meine: Ohropax? Ach ne darauf bin ich noch nicht gekommen? Ich habe 20 € Ohrstöpsel!!!
Dasselbe von einer MZ Frau dir genauso eine Empathie wie ein Brot hatte Zitat: "Ist halt ein Krankenhaus"

Nach 5 Tagen ohne Schlaf habe ich trotz schlimmster Zwänge, die der Schlafmangel noch getriggert hat, völlig depressiv und kraftlos die Zuständige der Station (war vorher nie jemand da der zuständig war!!!) um einen Zimmerwechsel gebeten. Alles hätte wunderbar geklappt, da jemand abgereist wäre und alle Mitpatienten einverstanden waren. Würde mit einem gefühlskalten: " Geht aus ORGANISATORISCHEN GRÜNDEN nicht abgespeist. Dann habe ich in meiner ganzen Verzweiflung mit der empathielosen Person diskutiert endete damit das ich mich gegen meinen Willen selber entlassen MUSSTE.

Meine Eltern mussten mich völlig kaputt nach Hause fahren, weil ich nicht mehr im Stande war.

Wenn's an sowas wie Schlaf scheitert, verliert man jegliche Hoffnung an die Menschen die einem helfen und nicht noch kaputter machen sollten!!!

1 Kommentar

Babybee01 am 22.10.2023

Hallo JuKi20,
Das ist echt krass das dir das widerfahren ist. Ich selbst war schon in der Schön Klinik aber in Prien und nicht Rosenheim. Ich muss dir leider sagen das ich mit einigen Patienten gesprochen habe und die mir fast ausschliesslich berichtet haben wie schlimm die Zustände im Standort Rosenheim sind. Dort werden, glaube ich, nur GKV Patienten aufgenommen. In 2021 wurde ich selbst, auch GKV Patient, aber wegen Depressionen und Traumata (und noch einiges mehr) noch in Prien unterbracht. Ich hatte das Glück ich in einem EZ zu landen da das Gebäude ein Containergebäude war, gegenüber des rückwärtigen Hauptgebäudes. Auf meiner Station waren nur Traumata Patienten. Ich war Patientensprecher und habe versucht mich einzusetzen da immer schlimmere Vorfälle an den Tag traten die schon an Körperverletzung grenzten. Die MZ hatte falsche Medikamente ausgegeben, oder zu wenig oder Zuviel vom richtigen Medikament oder Medikamente vertauscht. Das war der absolute Oberhammer und sehr beängstigend. Ich habe das dann auch bei der ersten Versammlung der Patientensprecher weiter gegeben aber ob sich dadurch was geändert hat weiss ich leider nicht. Ich habe nach 6 Wochen das Handtuch geworfen und bin aus eigenen Gründen (hatte unter anderen auch mit Familiennotfall zu tun) aber auch mit meiner Unzufriedenheit. Derzeit war ja auch noch Corona und es gab ständigen Wechsel im Personal von Therapeuten und Körperärzten und es war für mich dann einfach der Punkt erreicht wo ich mich auf fachbezogenes Personal nicht mehr verlassen konnte und wollte.
Ich wünsche dir für deine Zukunft alles erdenklich Gute und hoffe das du weiter kämpfst für dich und deine Gesundheit.
LG,
Bummblebee01

gute und hilfreiche Unterstützung

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022-2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Essstörung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war in der Schön Klinik in Prien aufgrund einer Essstörung. Es war nicht einfach, aber mit wurde sehr gut geholfen. Besonders gut fande ich die vielfältigen Therapieangebote, die mir in jeglicher Hinsicht geholfen haben und auch andere Themen aufgefasst haben als nur die Essstörung.
Auch die Ärzte und Therapeuten, die mich behandelt haben, waren sehr nett und ich habe mich von Ihnen verstanden und unterstützt gefühlt.
Insgesamt hat mich der Aufenthalt auf meinem weiteren Weg unterstützt und ich fühle mich nun für das weitere Leben gut vorbereitet. Vielen Dank für die tolle Zeit und die Unterstützung.

1 Kommentar

SchoenKlinik am 11.05.2023

Sehr geehrte/r „Zoe22“,
wir möchten uns herzlich bedanken, dass Sie sich die Zeit genommen haben, unsere Klinik zu bewerten und damit weiterzuempfehlen. Ihre äußerst positive Rückmeldung zu unserem Therapieangebot und unserem Therapiekonzept freut uns sehr. Schön, dass Sie so gute Fortschritte machen konnten und wir Sie für Ihren weiteren Weg unterstützen konnten. Die optimale Patientenversorgung für uns als Klinik hat oberste Priorität.
Gerne geben wir Ihr Lob auch an unser therapeutisches Team und Ärzteteam weiter.
Wir wünschen Ihnen für die Zukunft alles Gute!
Ihre Schön Klinik Roseneck

Weitere Bewertungen anzeigen...