• Medizinfo Logo
  • gesuendernet.de Logo

Klinik am Kurpark Reinhardshausen GmbH

Talkback
Foto - Klinik am Kurpark Reinhardshausen GmbH

Ziergartenstraße 19
34537 Bad Wildungen
Hessen

779 von 804 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
beste Erfahrung
Qualität der Beratung
beste Beratung
Medizinische Behandlung
beste Behandlung
Verwaltung und Abläufe
gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

813 Bewertungen

Sortierung
Filter

Kompetenz für Anschlussheilbehandlung nach Prostata-OP

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Spezialisierung auf Prostatakrebserkrankungen durch kompetente Mitarbeiter
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostatakarzinom
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nach nunmehr 3 Wochen AHB in der Klinik am Kurpark in Reinhardshausen stelle ich rückblickend fest, dass sich viele kompetente Menschen fachkundig und freundlich um mich gekümmert haben. Anregungen, dass hier Erlernte auf zukünftig für die weitere Genesung anzuwenden, sind in einer mitgegebenen Broschüre gut nachlesbar und Motivation, den hier eingeschlagenen Weg weiterzugehen. Alles in allem gebe ich gern den Rat, sich hier nach einer OP auf den Weg zu machen.

Wieder fit für den Alltag - Danke

Nephrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 12/2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Trotz Diskrepanz der Ernährungsberatung und dem Speisenangebot)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Halben Punktabzug für die Rezeption - etwas aufgeschlosseneres Personal an dieser Position)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Haus 6 verfügt über sehr schöne Zimmer!)
Pro:
Gesamtbild der Klinik ist sehr zeitgemäß und modern
Kontra:
Sehr wenige Transplantierte und Organspender
Krankheitsbild:
Anschlussheilbehandlung nach Organspende
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Freundlichkeit des Personals und die Einrichtung der Klinik wurden hier schon ausführlich gelobt. Die Klinik ist auch für Begleitpersonen sehr attraktiv. (z.B. als offene Badekur) Die Zimmer und der Service haben durchaus Hotelniveau. Zu jeder Jahreszeit bieten der Ort, die Gemeinde und die landschaftliche Umgebung genügend Input und Abwechslung. Man muss sich nur informieren. In allen Bereichen! Sämtliche Anwendungen/Behandlungsmöglichkeiten/Freizeitgestaltungen (Busfahrten, Kulturangebote …) werden zu Klinikaufenthaltsbeginn detailliert erläutert. In freiwilligen Informationsveranstaltungen. Die Ärzte erstellen einen guten Behandlungsplan. Sie und die Therapeuten sind trotzdem flexibel und bieten jederzeit Lösungen und Änderungen an, wenn man kleine Probleme hat oder Extrawünsche im Behandlungsplan. Mir hat der Wechsel der Therapeuten gut gefallen, weil es dadurch immer abwechslungsreich blieb. Die Klinik ist größtenteils mit urologischen Patienten belegt, wer den Schwerpunkt einer AHB nach einer Transplantation sucht, wird hier wahrscheinlich kaum in Erfahrungsaustausch mit anderen Mitpatienten treten können. Das fehlte mir persönlich etwas. Ich habe mich hier wunderbar nach der OP erholt und meine Kräfte wieder regeneriert. Die Freizeitgestaltung ist, meiner Meinung nach, durchaus noch ausbaufähig. Vor allem abends, nach einem getaktetem straffem Tagesplan, wäre ein Angebot für Gemeinsamkeiten wünschenswert – gern auch nach 20 Uhr.

aquatop

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Siehe Erfahrungsbericht
Kontra:
Kein
Krankheitsbild:
Nach Prostata OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hier ist alles (Verwaltung, ärztliche Versorgung, Therapeuten, Therapieplanung, Verpflegung, Unterkunft) vorzüglich.

Zufriedenstellende AHB

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018/2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Das gesamte Personal war sehr freundlich.
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostatektomie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Eine Woche nach meiner Operation kam ich in der Klinik am Kurpark an. Sowohl an der Rezeption als auch bei der Hilfe des Koffertransports auf mein Zimmer traf ich auf freundliches Personal. Das gleiche trifft auf die Ärzte und das gesamte Klinikpersonal zu. Ich habe mich in den vier Wochen, eine Woche Verlängerung durch Weihnachten und Neujahr habe ich angenmommen, sehr gut aufgehoben und wohl gefühlt. Auch die angebotenen Vorträge waren interessant und hilfreich. Da meine Frau über Silvester bei mir sein wollte hatte ich ein Standarddoppelzimmer im Gebäude 6 mit dem wir sehr zufrieden waren. Ich kann aus meiner Zeit in der Klinik nichts Negatives berichten. Eine kleine Anmerkung habe ich allerdings. Beim Frühstück wurden besondere Smoothies und Brotaufstriche angeboten. Es wäre schön, wenn dazu das Rezept zum Fotografieren oder Mitnehmen ausliegen würde oder ein Hinweis, dass dieses Rezept auf der Homepage zu finden sei. Denn sie waren so gut, dass man sie auch zu Hause machen sollte.

Professionelle Anschlußheilbehandlung

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Minimale organisatorische Verbesserungen möglich.)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Unterbringung im neuen Haus 6: optimal)
Pro:
Optimale Steuerung / Einbindung des Patienten
Kontra:
Krankheitsbild:
Radikale Prostata-Ektomie
Erfahrungsbericht:

Ein professionell geführtes Haus, das die Ziele der Anschlußheilbehandlung (AHB) effizient und erfolgreich verfolgt.

Dazu wird dem Patienten ein angenehmes Umfeld geboten. Das Personal im Bereich der diversen Anwendungen ist kompetent, nett und hat große Erfahrung. Es empfiehlt sich, mit dem Stationsarzt bei Aufnahmeuntersuchung und nachfolgenden Visiten möglichst genau abzustimmen, was man erreichen möchte. Ebenso beim Entlassungsgespräch Empfehlungen für das eigene Verhalten nach Entlassung erbitten.

Fazit: Meine Entscheidung für eine stationäre AHB und für diese Klinik war richtig!

Hop und Top

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (sehr zwiespältig, besonders vermisst habe ich die Gesprächsgruppe mit Patienten gleichem Krankheitsbild)
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden (medizinische Beratung sehr gut, ich war allerings medizinisch ein leichter Fall.)
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Man könnte mehr an gemeinsamen Unternehmungen bzw. Kennenlernen tun, jeder verbringt seine Tage allein und verharrt mehr oder minder in seiner Depression.)
Pro:
Lage, Therapeuten
Kontra:
Ernährung
Krankheitsbild:
Prostatakarzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Fach-Vorträge sind super! Die medizinische Betreuung ist gut.
Die Zimmereinrichtung ist o.k und praktisch. Es gibt jeweils einen Balkon (ich war allerdings im November dort und konnte ihn kaum nutzen).
Die Lage ist super - von Natur umgeben, schöne Kurkonzerte und es gibt viele Möglichkeiten zum Kaffee- und Weintrinken.

Die Verpflegung ist zum Teil sehr gut, aber es klafft eine enorme Kluft zwischen den Vorträgen zur Ernährung, die die Gesundheit bei der Ernährung in den Mittelpunkt stellen, und der Praxis. Die angebotenen Speisen widerspechen dem in den Vorträgen gehörten stark.
Zum Beispiel gibt es täglich zum Frühstück Wurst und fetten Käse, das gleiche auch Abends. Im Vorträg hört man aber, dass man nur drei Scheiben Wurst in der Woche überhaupt zu sich nehmen soll. Vegetarischer Brotaufstrich ist nur jeweils nach Aufforderung erhältlich. Am Samstag ist Eintopftag, aber den vegetarischen erhält man ebenfalls nur auf Nachfrage und dann ohne Sojawürstchen (die allerdings auf der Speisekarten standen).
Warmes Gemüse am Abend Fehlanzeige.
Zudem sind die dargebotenen Speisen (Quark, Käse etc.) stark gekühlt, so dass sie kaum essbar sind.

Leider werden Gesprächsgruppen über die Krankheit nicht standardmäßig angeboten. Ich merkte erst in der letzten Woche, dafür muß man sich extra anmelden.

An Tischen wird man nur als Nummer gesehen, es fehlt der Name. Man weiß daher nicht, wie die Tischnachbarn heißen, außer man erfragt sie explizit.
In den Therapiesitzungen und Übungen hingegen wird der Name aufgerufen. Hier fehlt die Logik.

Empfenswert

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Personal und Küche
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostatakrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr gute medizinische Versorgung und ein guter Service das Personal ist sehr freundlich und hilfsbereit. Das beste an der Klinik ist auf jeden Fall die sehr gute Küche.

Gestärkt nach Hause

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sowohl durch ärztliche Seite als auch durch Therapeuten)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Anwendungen aller Art: kein Leerlauf - trotzdem kein Stress
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostataentfernung wg. Karzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Da die Klinik auf Urologie spezialisiert ist, ist man als Patient unter seinesgleichen. Durch die Anwendungen habe ich Verbesserungen im Befinden bereits nach kurzer Zeit wahrgenommen. Zusätzlich zu den geplanten drei Wochen wurde mir eine Verlängerung angeboten, die ich gern angenommen habe. Zuhause hätte ich mich in der Zeit nicht so fit machen können.
Die Umgebung ist wunderschön. Wer die Wahl hat (ich hatte sie nicht), sollte einen Termin in der Vegetationsperiode wahrnehmen.

die Empfehlung einer urologischen AHB im KlaK hat sich bestätigt

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (ich hatte ein älteres Zimmer - es war dennoch i.O. Die Renovierungen laufen aber auf Hochtouren)
Pro:
Anwendungen, Personal, Organisation
Kontra:
älteres Zimmer (aber dennoch i.O.)
Krankheitsbild:
radikale Prostatektomie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mir wurde die Klinik durch meinen Operateur nach einer radikalen Prostatektomie zur AHB empfohlen. Und diese Empfehlung kann ich uneingeschränkt weitergeben. Folgende Erfahrungen sind einzig und alleine auf meine Person gemünzt. Durch den Sozialdienst des operierenden Krankenhauses wurde meine AHB beantragt und vom KlaK innerhalb einer Stunde ab Beantragung bereits telefonisch bestätigt. Da ich gesundheitlich schnell wieder auf die Beine gekommen bin, entschied ich mich für die Eigenanreise mit dem Auto. Diese verlief komplikationslos. Lediglich ist aufgrund aktueller Baumassnahmen vor dem Haus der Kurzzeitparkplatz entfallen. Da das Check In an der Rezeption aber sehr schnell und reibungslos durch freundliche Mitarbeiter durchlaufen werden konnte, war das kurzzeitige Parken im Parkverbot dann nebensächlich ;-) Mein ärztliches Aufnahmegespräch erfolgte bereits nach weiteren 30 Minuten. Im KlaK ist meiner Meinung nach alles sehr gut und straff durchorganisiert. Insgesamt empfand ich die Klinik als richtigen Ansprechpartner für meine Genesung. Die Therapieplanung (auf die ich selber einwirken kann und sofortige Änderungen umgehend umgesetzt wurden) ist abwechslungsreich und ansprechend. Natürlich werden ab der Woche 2 vermehrte Wiederholungen einzelner Anwendung erfolgen. Aber Routine hilft. Es ist immer ausreichend Zeit zur Entspannung im Tag eingebaut. Mein zuständiger Arzt hat mir viel Zeit für persönliche Anliegen und Erklärungen gegeben. Insgesamt ist das ganze Personal (ob Krankenschwestern, Therapeuten, Küchenmannschaft, Reinigungspersonal) immer sehr nett und hilfsbereit gewesen. Wenn ich Fragen oder Wünsche hatte, wurden diese i.d.R. umgehend beantwortet / umgesetzt. Die Verpflegung war schmackhaft und reichlich. Mein Zimmer (in Haus 4) war von der Größe und Staufläche sehr gut. Allerdings hatte ich noch ein älteres Modell. Die Renovierungsarbeiten laufen aber auf Hochtouren. Ich könnte noch vieles schreiben, aber leider sind meine max.Zeichen erreicht :-)

Das sollte Mann machen

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 12/2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Gut getaktete Abläufe / prima Zimmer
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostatakarzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Was ich vor der AHB nicht wusste: Eine AHB ist richtig Arbeit und der Terapieplan hat es in sich. Aber so soll es ja auch sein. Positiv ist, man kann auf die Tagesplanung Einfluss nehmen. Man muss sich nur kümmern. Auch das ganze drumherum passte: Freundliche und kompetente Menschen in allen Arbeitsbereichen. Ich hatte ein modernes Zimmer und das Essen schmeckte jeden Tag. Seit dieser Woche ist der WLAN Zugriff wesentlich besser geworden.
Ich kann jedem nur empfehlen, nach einer derartigen OP das AHB Angebot anzunehmen.

Ein sehr empfehlenswertrs Haus.

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Inkontinenz
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Tolles Haus.Bin rundum zufrieden.Therapeuten sehr kompetent.Habe alle Vorträge besucht,auch außerhalb meines Therapieplans.

Bewertung

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Das normale DZ für 2 Personen bzw. Begleitperson ist klein)
Pro:
Sehr gute Behandlung
Kontra:
Aufenthaltsraum fehlt
Krankheitsbild:
Prostatabehandlung nach Bestrahlung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Anwendungen und Betreuung sowie die ärztliche Begleitung waren sehr hilfreich. Anzumerken ist folgendes:
- Temperatur des Schwimmbades und der Umkleideraum
Waren zu kühl
- im Badezimmer fehlen Haken und Ablage
- es fehlt ein Aufenthaltsraum am Abend. Die
Cafeteria schliesst zu früh; 20 Uhr! Die
Sitzmöglichkeiten sind zu wenig und immer im
Durchzug! Die Stühle und Bänke im Cafe sind
durchgesessen.
Ansonsten war ich mit dem Aufenthalt sehr zufrieden.

Hier wird dir wirklich geholfen.

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Hier wird dauernd weiter investiert,das merkt man.)
Pro:
Das Gesamtpaket passt.
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostatektonomie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik ist sehr gut geführt. Alle Therapeuten,Ärzte,die Küche bis zu den Zimmerfrauen sind sehr freundlich und immer auf Hilfe bedacht.Die Zimmer,gerade in Haus 6, sind absoluter Hotelstandard.Das Essen in Büfetform ist für die Menge die gebraucht wird sehr gut.Die ärztliche Betreuung ist aufmerksam und kooperativ. Wenn es denn schon sein muss,gerne wieder.

Sehr kompetente Klinik für Urologie-AHB bzw. Reha

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr kompetent, modern, gut organisiert und aktuelle Klinik
Kontra:
Gelegentlich etwas lange Wege
Krankheitsbild:
Prostata-Totalektonomie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik ist sher zeitgemäß und gut organisiert. Sehr freundliche und umsichtige Aufnahme, es ist an alles gedacht. Das menschliche Klima im Haus (Ärzte, Therapeuten, Personal, aber auch Patienten) ist sehr freundlich. Die Unterbringung (ich hatte ein Doppelzimmer, was die Möglichkeit bot, dass meine Frau mich an den Wochenenden besuchen konnte) ist sehr angenehm.
Jeder Patient bekommt einen persönlichen Therapieplan, in den auch die Therapieentscheidungen des behandelnden Arztes im Hause einfließen. Es werden alle wichtigen Aspekte berücksichtigt. Die Ärzte machen insgesamt einen sehr kompetenten Eindruck und nehmen sich Zeit für die Gespräche mit den Patienten.
Ich war dort zu einer Anschlussheilbehandlung (AHB) nach einer Prostata-Totaloperation im Klinikum Großhadern in München. Die Klinik wurde mir von dort empfohlen und ich bin froh, diese Empfehlung angenommen zu haben.

AHB nach radikaler Prostatektomie

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
radikale Prostataektomie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik ist ein modern geführtes Haus
Die Unterbringung ist modern und zweckmäßig (Erfahrung Einzelzimmer)
das Personal ist freundlich, hilsbereit und zuvorkommend,gilt für Ärzte und Pflegepersonal
die therapeutischen Anwendungen (Vorträge, Bewegungstherapie etc) sind gut bis hervorragend

Die Klinik ist weiter zu empfehlen.

sehr gut

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostatakrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik gefällt mir sehr gut. Das gesamte Personal ist sehr freundlich. Die Küche und die Anwendungen sind vorbildlich.

Medizinische Kompetenz ?

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Therapien und Umfeld mit Wohlfühlcharacter
Kontra:
Medizinische Know How
Krankheitsbild:
AHB nach Prostata Karzinom Entfernung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sofern sie eine standardmäßig AHB durchlaufen, ist die Klinik sehr zu empfehlen .
Kompetente Therapeuten sind mit optimierten Strukturen am Start.

Sobald sie aber ein Medizinisches Problem bekommen, das nicht in den Plan passt, beginnt die Hinhaltetaktik um die 3 Wochen irgendwie durchzuziehen, die ja von der RVA auf jeden Fall bezahlt wird.

Mein Leidensweg:
Nach 3 Tagen Schmerzen in der Leist => Hinhaltetaktik mit schmerzmedikation.
Nach 7 Tagen hat auch die Schmerzmedikation nicht mehr geholfen.
Hier wurde ich in die Stadtklinik nach Bad Wildungen verlegt, wo man mir eine Lmpyzellen Drainage gelegt hat. (Aufenthalt 2Nächte)
Nach der Rückverlegung durchlief ich mit Drainage und Lymphflüssigkeits Beutel am Unterschenkel alle Therapie Anwendungen.
Nach Einigen Tagen mit Behinderung beim Laufen, wegen des Beutel bekam ich Schüttelfrost und Fieber.
Dann kam wieder die Hinhaltetaktik mit Schmerzmedikation ins Spiel. Bettruhe , Essen auf Zimmer.
Das alles hat mich mental sehr runtergezogen.

Dann waren die 3 Wochen beendet und man hat mir plötzlich am letzten Tag diverse Behandlung Möglichkeiten offeriert.

Wurde dann mit einem Krankentransport in die Uni verlegt, die mir auch die Prosata mit Da Vinci entfernt hatte.
Hier wurde ich in Kurzer Zeit komplett auf den Kopf gestellt und kompetent behandelt.
Es gibt hier ja einen Berufscodex , den auch die Uni Ärzte einhalten und nichts negatives über vorbehandelte Ärzte Aussagen.
Aber Anhand von Blicken und Zwischentönen in der Akut Behandlung, haben die Spezialisten die Augen verrollt.

Auch bei der Unterstützung durch Medikament zum Thema Potenz wurde ich bei der Visite aufgrund meiner Anfrage einmal einfach im Raum stehen gelassen.

Fazit:
In diesem Leben werde ich diese Klinik nicht mehr aufsuchen.
Habe die AHB mit einem Verhältnismässigem guten Zustand gestartet und in einem beunruhigten Zustan verlassen.

1 Kommentar

KLAK am 06.12.2018

Sehr geehrter Lymphocele,

vielen Dank für Ihre Bewertung der Klinik am Kurpark Reinhardshausen GmbH.

Der von Ihnen beschriebene Krankheitsverlauf und Ihr dadurch bedingtes Leiden bedauern wir sehr, wir verwahren uns aber gegen die Darstellung, dass dieser Verlauf durch unser ärztliches Handeln entstanden, verlängert worden ist, oder wir nicht adäquat reagiert hätten.

Schmerzmittelgaben bei bestehenden Schmerzen sind keine Hinhaltetaktik, sondern etablierte leitliniengerechte Medizin. In den meisten Fällen reicht dieser Schritt auch aus und die Symptomatik bildet sich zurück. Schlägt die Therapie nicht an, wird weitere Ursachensuche betrieben und mögliche Gründe der Schmerzursache beseitigt. Hier weiß man leider erst hinterher ob eingeleitete Schritte auch zu einer Besserung führten.

Die Zusammenarbeit mit den umliegenden Kliniken wie auch unseren zuweisenden Kliniken ist sehr gut, eventuelle „Behandlungsfehler“ würden uns umgehend mitgeteilt werden, da jede beteiligte Partei ein hohes Interesse an einer optimalen Patientenversorgung hat. Ein Fall Wie Sie ihn beschrieben haben, ist in den letzten Jahren nicht an uns herangetragen worden.

Wir wünschen Ihnen weiterhin eine Gute und schnelle Genesung!

Ihr Team der Klinik am Kurpark Reinhardshausen GmbH

Sehr gute Anschlussheilbehandlung

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (gründlich, verständliche Kommunikation, freundlich)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (flexible Therapieplanung)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ärztliche Behnadlung, Therapie, Information und Unterkunft
Kontra:
Sehr großer Seisesaal mit Kantinencharakter
Krankheitsbild:
AHB nach Entfernung der Prostata wegen Karzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Kompetente Beratung vor Aufnahme. Freundlicher Empfang. Gut organisierte ärztliche Betreuung und Therapie von sehr guter Qualität. Verständliche ärztliche Beratung. Dabei in allen Bereichen freundliches Personal. Wenn der Therapieplan in Einzelpunkten nicht passte, ohne Probleme Änderungen. Interessante Informationsveranstaltungen.
Angenehme Unterbringung in sehr gut ausgestatteten Zimmern. Zuvorkommende Regelungen für die Bleitperson.Lage der Klinik in Reinhardshagen und Bad Wildungen schön mit hohem Nutzwert für Wanderungen.
AHB hat mir viel gebracht.

Zum falschen Zeitpunkt in einer durchaus guten Klinik

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Medizinische Betreuung, angemessen Anwendungen und gute Beratung
Kontra:
Nicht überall 4 Sterne drin wo 4 Sterne draufsteht
Krankheitsbild:
Blasenzystektomie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Kompetente ärztliche Betreuung.
Behandlungs- und Anwendungsabläufe sind gut organisiert. Durchweg freundliches Personal. Hervorragende Küche.
Der Erholungswert wurde durch Baustellenlärm einer Strassenbaumaßnahme gemindert.
Während meines Aufenthaltes waren die Lehrküche und das Wassertretbecken wegen Umbau bzw. Defekt leider nicht zu nutzen.
Es gibt große Unterschiede in der Zimmerqualität.
(zwischen 2 und 4 Sternen)
Alles in allem würde ich dennoch die Klinik weiterempfehlen.

sehr gute Adresse für eine Reha im Bereich Urologie

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
angenehme Atmosphäre, sehr gute Betreuung
Kontra:
--
Krankheitsbild:
radikale Prostatektomie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Empfang, medizinische und therapeutische Betreuung sehr gut. Verpflegung und Unterbringung gut. Insgesamt absolut zu empfehlen, da die Behandlung kompetent und zielgerichtet erfolgt.

Verbesserungsfähig: Die Bäder im Haus 3 könnten mal renoviert werden.

AHB mit Erfolg

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kompetenz, hohes Verantwortungsbewusstsein
Kontra:
Krankheitsbild:
Radikale Prostataentfernung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Optimales Umfeld. Unterbringung Zimmer, Verpflegung sehr angenehm. Sauber und ordentlich. Theorie und Praxis sehr professionell.
Hohe Kompetenz der ärztlichen und pflegerischen Betreuung. Offenes, sympathisches und sehr freundliches Verhalten aller im Hause Beschäftigten! Sehr zielgerichtete AHB.

sehr zufrieden

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
professionell
Kontra:
Vorträge die Länger als 45 Min. sind, Sitzprobleme
Krankheitsbild:
Prostataentfernung nach Tumorbefund
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 23.10.2018 - 13.11.2018 zur AHB nach Prostatakrebs in der Klinik. Alles sehr professionell, Mitarbeiter alle sehr freundlich von der Putzkfraft bis zu den Ärzten. Sehr gut organisiert, daher kaum Wartezeiten.Vorträge sind sehr informativ. Die Küche ist auch sehr gut.

AHB nach radikaler Prostataektomie

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostatakrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Diese Fachklinik für Urologie kann ich wirklich empfehlen. Die Mitarbeiter sind sehr gut ausgebildet und werden immer wieder auf Fortbildungen geschickt, die entsprechende Fachkompetenz ist deutlich spürbar. Sie sind sehr freundlich und zuvorkommend, wenn man sich mit einer Frage oder Bitte an sie wendet wird einem sofort weiter geholfen.
Erstaunlich ist auch die präzise Organisation. Es gibt praktisch keine Wartezeiten. die Anwendungen beginnen auf die Minute.
Die Anschlussheilbehandlung (AHB) hat mir über meine Erwartungen geholfen. Auf diesem Wege noch einmal mein Dank an die Mitarbeiter.
Ps.: Die Klinik ist nicht in den Händen irgendwelcher Finanzgeier sondern eine GmbH im Privatbesitz. Es wird investiert und es gibt offensichtlich genügend motivierte Mitarbeiter um die Arbeit zu bewältigen. Mein Dank auch an die Besitzer.

Kompetenz

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Die Vorträge sind interessant und sehr informativ und für jedermann verständlich ausgeführt.
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostatakrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik und das Personal sind sehr kompetent. Ich fühle mich hier sehr wohl und sehr gut aufgehoben. Ich kann diese Klinik jederzeit weiterempfehlen.

Klasse Behandlung

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
sehr gute Therapien
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Radikale Prostatektomie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr gute Kurklinik
Ich war im Oktober/November 2018 zur Reha ca. 1 Jahr nach der OP. In der Klinik wurde ich sehr gut betreut. Der Therapieplan war auf mich zugeschnitten, die Therapien an sich sehr hilfreich. Auch das "Drumherum" hat gepasst, alles bestens.

Unbedingt empfehlenswert

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 1918   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
medizinische Kompetenz meiner Ärztin
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostata-OP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nach dreiwöchiger AHB in der Klinik am Kurpark kann ich mich rückblickend nur sehr positiv äußern. Mein Zimmer im Haus 6 war sehr geräumig, äußerst praktisch eingerichtet, sehr sauber und besaß einen angemessen großen Balkon mit direktem Blick auf den Kurpark. Das ganze Personal - Verwaltung, Küche/Speisesaal, Cafeteria, Labor, Ärzte, Therapeuten, Reinigung - war sehr freundlich, hilfsbereit und sehr kompetent. Alle Anwendungen haben mir auf dem Wege zur Gesundung psychisch und physisch sehr geholfen. Besonders erfreulich für mich ist der beachtliche Rückgang meiner Inkontinenz. Auch die diversen Vorträge waren sehr aufschlussreich. Ich kann diese Klinik nur empfehlen; auch meine Frau als Begleiterin steht voll und ganz hinter dieser Bewertung.

Absolut empfehlenswert

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (man fühlt sich wohl und aufgehoben)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostataektomie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Von Anfang an habe ich mich sehr aufgehoben und gut betreut gefühlt.
Die Klinik liegt sehr schön gelegen, direkt am Kurpark, nur wenige hundert Meter vom Orstkern und den Veranstaltungspunkten entfernt.
Die Räumlichkeiten sind ansprechend und sehr sauber. Da es sich um mehrere Gebäude unterschiedlichstem Alter handelt, sind natürlich auch die Zimmer unterschiedlich, jedoch immer mit einer guten Ausstattung und in einem guten Zustand. Die Mitarbeiter in allen Bereichen sind freundlich, hilfsbereit und immer den Patienten zugewandt. Nach einem Erst-/Aufnahmegespräch erfolgt die Therapieplanung, die wöchentlich durch die Visite angepasst werden kann. Die Verpflegung ist einwandfrei, selbst nach 4 Wochen Aufenthalt macht sich noch keine Langeweile am Buffet breit.
Alles in allem habe ich mich hier sehr wohlgefühlt und kann die Klinik nur empfehlen. Im Nachhinein bin ich sehr froh hier gewesen zu sein, denn allein die
Spezialisierung der Klinik auf die AHB von Krebserkrankungen im Bereich Prostata und Blase ist ein großes Plus.

Prima Klinik zum Wohlfühlen

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 09.2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Wegen des schmalen Balkons)
Pro:
Das gesamte Haus wird sehr gut geführt, Anwendungen, Essen, Aufmerksamkeit zum Geburtstag, Danke schön dafür
Kontra:
Allgemeine Parkplatznot wird ausgenutzt, Stellpatz 2€ pro Tag und Telefongebühren zu teuer für die heutige Zeit...
Krankheitsbild:
Entfernung der kompletten Niere
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin nach einer Nierenoperation wegen eines großen Tumors (Entfernung der gesamten Niere) zur AHB in der Klinik am Kurpark in Reinhardshausen gewesen. Vom 25.09 bis 23.10. mit einer Woche Verlängerung
Ich fühlte mich von Beginn an in der Klinik sehr gut aufgehoben. Der Arzt beim Aufnahmegespräch war sehr einfühlsam und ging voll auf meine Probleme ein. Dementsprechend waren auch meine Anwendungen für mich angepasst. Auch meine Stationsärztin war sehr kompetent und ich wurde gut betreut.
Die Klinik liegt in einer wunderschönen Umgebung mit einem riesigen sehr gepflegten Kurpark. Allein dieses schöne Umfeld trägt schon viel zur Genesung bei. Auch mit den Anwendungen war ich sehr zufrieden. Hervorheben möchte ich die sehr guten Vorträge, die zu vielen Themen angeboten wurden. Es wurde alles sehr gut erklärt und man konnte sich hinterher auch immer offene Fragen beantworten lassen.
Ich hatte ein schönes Zimmer mit dem Charme der 80. Jahre, leider keinen Balkon, nur einen ca. 80. cm breiten Austritt über die Zimmerbreite. Sehr viele Schränke, Kühlschrank und Safe, schöner Ferseher, Bad mit Wanne auch im Bad viel Stauraum.
Die Zimmer wurden gut gereinigt und die Handtücher zwei mal in der Woche gewechselt.
Es gibt auch einen sehr schönen Saunabereich mit Dampfbad und reichlich Saunatüchern und 3 Ruheliegen. Das Schwimmbad war leider fast die gesamte Zeit defekt. (Schade)
Die Küche hat hervorragende Arbeit geleistet, immer ein tolles Angebot beim Frühstück und Abendessen ( viele Brötchen u. Brotsorten, Cornflakes, Müslis usw. Aufschitt u. Wurstsorten, viel Fisch, dazu immer ein reichlichhaltiges Salatbuffet. Es wurde auch immer verschiedenes Obst angeboten. Das warme Essen Mittags war abwechslungsreich einfach perfekt und auch geschmacklich sehr gut.
Das Personal immer sehr freundlich und nett beim bewirten.... auch alle Therapeuten immer nett und freundlich.
Ich habe mich sehr wohl gefühlt und komme gerne wieder
Parkplatz 2 € pro Tag und Telefongeb. zu teuer

Therapieabstimmungen verbesserungsfähig

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden (Therapieplanung, Anonymität)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Medizinische Kompetenz, freundliches Personal,
Kontra:
anonymer Großbetrieb, ineffiziente Abstimmung der Therapiepläne
Krankheitsbild:
Prostataektomie und Nachbestrahlung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Räumlichkeiten der Klinik sind ansprechend und großzügig gestaltet, ebenfalls die Zimmer mit Naßzelle und eigenem Balkon. Das Essen mit verschiedenen Linien (Vollkost/Leichte Kost/Vegetarisch) ist sehr gut und abwechslungsreich.
Die fachliche Beratung war kompetent. Das Personal feundlich und zugewandt. Die angebotenen Therapien hilftreich.
Mängel sehe ich allerdings in der persönlichen Zuweisung zu den Therapieplänen: Dies erfolgt aufgrund des ärztlichen Erstgesprächs durch den Stationsarzt, welcher den Bedarf festlegt und die Therapieplanung, welche diesen Bedarf möglichst effizient in die Gesamtplanung einsortiert.
Ich hätte mir gewünscht, dass diese Therapieplanung mehr im Dialog stattfindet, indem das komplette Spektrum der Möglichkeiten dem Patineten transparent gemacht wird und er seine Bedürfnisse und Wünche einbringen kann.
In meinem Fall hat dieser Mangel leider dazu geführt, dass ich erst nach einer Woche erfahen habe, welche Therapieangebote es alle gibt und ich erst durch nachträgliche Intervention meinen auf meine Bedürfnisse abgestimmten Therapieplan erhalten hatte. Dies war einfach schade, denn die danach in Anspruch genommenen Therapien waren für meine Genesung wirklich hilfreich.
Speziell die psychologischen Angebote, welche aus meiner Sicht für die Genesung bei Krebserkrankungen hilfreich sind, werden nur sehr zurückhaltend angeboten.
Einen weiteren Mangel sehe ich - durch den Großbetrieb mit über 200 Patienten bedingt - in der Anonymität des einzelnen Patienten. In den Therapieen trifft man stets auf wechselnde Besetzungen, auch die Leiter wechseln ständig zwischen den Therapien. Dadurch ist ein persönlicher Kontakt und eine familiäre, vertraute Atmosphäre erschwert. Keiner der Therapeuten kennt die Patienten mit Namen (was ihm durch diese Organisationsform gar nicht möglich ist) Auch die Tischzuordnung bei den Mahlzeiten erfolgt über die Zimmernummer,ohne Namen. Wer nicht von sich aus Kontakt sucht, tut sich schwer Gesprächspartner zu finden, welche ein ähnliches Problem haben.
Fazit: Dadurch, dass ich durch persönliche Initiative meinen auf meine Bedürfnisse abgestimmten Terminplan dann doch noch erhalten habe und ebenfalls durch eigene Initiative die Menschen gefunden habe, mit welchen ich mich hilfreich über meine Genesung autauschen konnte war ich mit der Klinik insgesamt zufieden. Aufgrund der beschriebenen Mängel würde ich die Klinik aber nur bedingt weiterempfehlen.

1 Kommentar

KLAK am 02.11.2018

Sehr geehrter werner24h,

vielen Dank für Ihre Bewertung der Klinik am Kurpark Reinhardshausen GmbH. Ihre Verbesserungsvorschläge bezüglich der besseren Darstellung unseres Therapieangebotes und der dazugehörigen Therapieplanung haben wir an die entsprechenden Abteilungen weitergeleitet. Hierfür ein herzliches Dankeschön!

Der Datenschutz unserer Patienten ist uns nicht erst seit Einführung der neuen Datenschutz-Grundverordnung sehr wichtig. Die Verwendung von Namen auf den Tischkärtchen ist uns aus diesem Grund leider nicht möglich. Natürlich geben wir Ihnen Recht, dass ein vorhandener Name den Gesprächseinstieg erleichtert. Allerdings geben wir auch zu bedenken, dass bei den meisten Gesprächen bzw. Bekanntschaften die man im Leben gemacht hat, sein Gegenüber in den seltensten Fällen ein Namensschild getragen hat. ;)

Wir würden uns freuen, Sie erneut in der Klinik am Kurpark Reinhardshausen GmbH begrüßen zu dürfen und wünschen Ihnen weiterhin eine gute Genesung!

Ihr Team der Klinik am Kurpark Reinhardshauen GmbH

Ich habe mich rundherum wohlgefühlt

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 10/2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
sehr gute, hilfreiche Vorträge
Kontra:
kein Gemeinschaftsraum vorhanden für Spiele etc.
Krankheitsbild:
Zustand nach oper. Entfernung Nierenzellkarzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich hatte ein sehr geräumiges Zimmer, in dem es an nichts gefehlt hat. Personal sehr freundlich und entgegenkommend. Meine zuständige Stationsärztin sehr kompetent, hat sich viel Zeit für mich genommen. Ich konnte Einfluß nehmen auf den Therapieplan, der dadurch auf mich zugeschnitten war. Ich habe mich sehr gut erholt, das Essen ist sehr gut und abwechslungsreich.Rundherum ein gelungener Aufenthalt. Ich würde jederzeit diese Klinik wieder wählen.

Effiziente Klinik zum Wohlfühlen

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Alles super effizient organisiert
Kontra:
WLAN "schwächelt" teilweise
Krankheitsbild:
AHB/Reha nach Blasenkarzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik ist - direkt am Kurpark - schön gelegen. Der gesamt-Eindruck ist sehr positiv. Alles gepflegt und sauber.
Sämtliche Mitarbeiter sind kompetent, sehr freundlich und hilfsbereit.
Die ärztliche/therapeutische Betreuung ist umfassend und qualifiziert, mit prima organisierten Abläufen.

Erwähnen möchte ich auch die interessanten Vorträge zu medizinischen, ernährungswissenschaftlichen und sozialen Themen, die laufend angeboten werden.

Alles in allem eine Klinik, in der man sich wohlfühlen kann!

Patient bestens aufgehoben

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden (Vorträge)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (AHB ohne Komplikationen)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Comfort-Zimmer)
Pro:
Comfort-Zimmer, Organisation, Therapieangebot, Lage
Kontra:
kaum der Rede wert
Krankheitsbild:
Prostatektomie nach Tumor
Erfahrungsbericht:

In ruhiger Waldrandlage neben anderen Kliniken gelegen; nachts absolut ruhig und Garant für erholsamen Schlaf. Ideale Lage für Spaziergänge im Kurpark. Die modernen unter den Zimmern sind sehr geräumig, ruhig und haben (gegen Aufpreis) sehr schöne Möbel und mindestens guten Hotelstandard. Im Sommer dürfte mehr wirksamer Sonnenschutz im Zimmer angezeigt sein, da die Klinik quasi ganztägig im Lauf der Sonne liegt. Keine Klimaanlage in den Zimmern.
Der flotte Zimmerservice ist sehr freundlich und aufmerksam.
Die einzelnen Klinikgebäude (insgesamt 6) sind unterschiedlichen Baujahrs, sodass wohl ständig irgendwo renoviert wird. Insgesamt wird ein ansprechendes modernes Ambiente angestrebt, das in fast allen öffentlichen Bereichen der Klinik bereits vorhanden ist. Die Therapiebereiche und die Sporthalle sind sehr ansprechend gestaltet, wenngleich einige wenige Räume im Untergeschoß ohne direktes Tageslicht sind.
Die Stationsschwestern und Ärzte sind sehr freundlich, zugewandt und jederzeit (Mo-Fr) ansprechbar. Die Therapeuten sind unterschiedlich stark engagiert und dementsprechend -zeitbedingt-in der persönlichen Ansprache auch relativ distanziert. Die zeitliche Taktung der einzelnen Therapien ist von Mo bis Do mitunter bereits ab 7:00 Uhr sportlich bis ca. 16:00 Uhr, freitags ruhiger, insgesamt sehr gut organisiert. Es gibt dennoch für die Patienten ausreichend Spielraum für persönliche Erholung und eigene Freiräume.
Die Verpflegung ist gut, der Speiseplan ernährungstechnisch durchdacht und die Gerichte ansprechend am Buffet dargeboten. Leider sind mittags und abends nur jeweils 60 Minuten Zeit zum Essen geboten, wobei zusätzlich als störend betrachtet werden muss, dass das Personal oft bereits 15 Minuten vor Buffetschluß mit Getöse die Geschirre von den verlassenen Tischen räumt.
Insgesamt verbringt man in der "KLAK" einen angenehmen, erholsamen und erfolgreichen AHB- und Reha-Aufenthalt, der dem sehr guten Ruf der Klinik gerecht wird.

Prostataektomie

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr gute Organisation. Die Standardzimmer sind ansprechend und geräumig. Die Verpflegung ist sehr reichhaltig und auch ausreichend. Die ärztliche Versorgung ist kompetent und schnell erreichbar. Das Therapieprogramm ist umfänglich und abwechslungsreich. Es werden sehr interessante Vorträge betreffend Ernährung und die gesamte Thematik Prostatakarzinom angeboten. Das gesamte Klinikpersonal ist sehr freundlich und zuvorkommend. Man fühlt sich hier sehr gut aufgenommen.

Reha nach Radikaler Prostatektomie

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft des gesamten Personals
Kontra:
Krankheitsbild:
Radikale Prostatektomie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin nun schon das 2te mal in der Klinik am Kurpark wegen einer Radikalen Prostatektomie.
Diesmal zur Reha, im letzten Jahr war ich zur AHB da.
Das ich mich wieder für diese Klinik entschieden habe, spricht für das cpl. Umfeld. Schon bei der Ankunft wird man sehr herzlich aufgenommen. Die Therapeuten sind fachlich und menschlich super. Die Ärzte haben ein sehr gutes Fachwissen. Zum Zimmer, habe ich mich diesmal für ein Komfortzimmer entschieden, was aber eine Zuzahlung bedeutet. Das Zimmer ist natürlich toll. Doch auch die Standardzimmer sind, bzw. werden alle renoviert.
Bad Wildungen-Reinhardshausen selbst ist nur ein kleiner Ort mit mehr Klinikbetten als Einwohner;..aber der Kurpark ist wunderschön und lädt täglich zum Spazierengehen ein. Da sich meine Reha nun langsam dem Ende neigt, kann ich nur wieder von einem vollen Erfolg sprechen. Meine Problem, warum ich die Reha angetreten habe, wurde alle besprochen, bzw. gelöst.

Sehr gut.........

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostatektomie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik ist modern ausgestattet und eingerichtet (sowohl die Zimmer als auch die sonstigen Räumlichkeiten). Insgesamt werden 6 Gebäude(teile)benutzt davon allerdings nur 2-3 in der Hauptsache. Die Wege erscheinen Anfangs ein wenig unübersichtlich. Das Gefühl legt sich jedoch schnell, ist doch alles mehr als ausführlich beschrieben. Hervorheben möchte ich die jederzeit freundliche Ansprache, das insgesamt sehr gute Essen, die Kompetenz der Mitarbeiter in den einzelnen Fachdisziplinen, die Vielfätigkeit der möglichen Kurse/Anwendungen sowie die tolle Lage direkt am Kurpark sowie die Orstnähe.
Das hauseigene Café KlaK ist ein zentraler Anlaufpunkt mit Innen- und Außenbereich, leckerem Kuchen und vielfältigem Angebot sollte einem einmal etwas fehlen. Ausserdem erwähnenswert erscheint mir die physiotherapeutische Abteilung mit ihren vielfältigen Anwendungen, das bestens ausgestattete Fitnesszentrum sowie die "Badeabteilung" mit Schwimmbad und Sauna.

Das war für mich (Gott sei Dank) der erste Aufenthalt zu einer AHB. Die Befürchtungen vor dem Unbekannten haben sich alle in Luft aufgelöst und der Aufenthalt von 3 Wochen war unter den gegebenen Umständen sehr angenehm und der Widerherstellung der Gesundheit sicherlich zuträglich.

Gute Klinik im AHB und ReHa Bereich Urologie

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Cafe Klak
Kontra:
nur ein geschützter Raucherbereich am Haus 2
Krankheitsbild:
Urologie - Prostatektomie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Vom 27.9 bis 25.10.2018 war ich Patient in der Klinik !
Nach einer Prostatektomie wurde eine AHB durchgeführt .
Die Klinik ist auf Urologische postoperative Behandlungen spezialisiert .
Die Unterbringung ist in den renovierten Bereichen sehr gut !
Das Essen ist Abwechslungsreich und gut !
Die Therapiepläne sind im Ablauf sportlich zu bewältigen , auf die Patienten abgestimmt und Änderungen in der Therapieplanung sind jederzeit möglich !
Wer hier zur Gesundung antritt , und nicht zur allgemeinen Belustigung ,bekommt hier die Möglichkeiten der Information und Behadlungsmöglichkeiten für
die eigenen Beschwerden !
Fragen , wie es weitergeht , werden vom Sozialdienst beantwortet , bis hin zum ausfüllen von Anträgen für die einzelnen Kostenträger!
Ich fühlte mich sehr gut aufgehoben und betreut !
Das Cafe Klak ist eine wichtige Anlaufstelle in der Klinik , für alle Möglichen Dinge des täglichen Gebrauches und mit lecker Kuchen und Kaffee von Mo bis So !!
Einkaufen ist 5 min. zu Fuss in der City möglich , alles was Mann / Frau braucht ist dort zu bekommen !

Nachsorge mit Erfolg

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Therapeutische/Menschliche Zuwendung
Kontra:
Krankheitsbild:
Nachsorge nach Prostatektomie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war in der Anschlussheilbehandlung 2014 in der Klinik und bewerte die gemachte Erfahrung bei den Anwendungen, der Unterbringung und der Pflege auch heute noch als gewinnbringend. noch als gewinnbringend. Eine Klasse Klinik !

Sehr zu empfehlen

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr gut)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Fühlte mich gut aufgehoben
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostata Ektomie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Immer zu empfehlen!

Leben mit Urostoma

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Urostoma mit konaven Einlaß macht Leben leichter
Kontra:
konkaves Urostoma solte man küntig benutzen (muß,Bauch konkav)
Krankheitsbild:
Blase und Prostata
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Krebs- Blase wurde mir entfernt und dann?
Die 3 Rehawochen haben mir viel gebracht. Nun lebe
ich mit einer Urostoma auf dem Unterbauch. Der konkave Stomabeutel wurde mir in der Klinik vorge-
stellt und ist prima und hält bis 3(4)Tage dicht.
Vielen Dank dafür sagt Gerhard 74 J.

Eine Anschlußheilbehandlung wird nun von mir recht- zeitig beantragt, da ich achtsam mit meiner Gesund-
heit umgehe und dafür noch mein Wisseen vertiefen
muß,um möglichst alles richtig zu machen.
Die Klinik am Kurpark halte ich dafür als besoners
geeignet.

Empfehlenswerte Klinik für Prostata und Nierenpatienten

Nephrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Man kommt zur Ruhe und hat Zeit, gesund zu werden
Kontra:
Der Kaffee beim Frühstück (-;
Krankheitsbild:
Nierenteilresektion
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr gut organisiert. Hotelähnlich. Selbst die Standardzimmer sind ansprechend und geräumig. Komfortzimmer waren ausgebucht - braucht man aber nicht wirklich (und ich habe relativ hohe Ansprüche).

Verpflegung absolut Top. Wenn man etwas kritisieren kann, dann höchstens der Kaffee morgens. Mir fehlte ein Vollautomat. Man kann aber in der Cafeteria für geringes Entgelt vernünftigen Kafee und - für mich viel relevanter - auch Espresso bekommen. Der angebotene Kuchen ist übrigens wirklich gut.

Zur ärztlichen Versorgung: Für mich waren zwei Ärzte zuständig. Ein Urologe und ein Nephrologe. Beide sehr kompetent und erreichbar. Hat mir sehr gut gefallen.

Das Reha-Programm ist vorrangig abgestimmt auf Prostata-Patienten, die auch ca. 80% der Gäste ausmachen. Für mich als Nierenpatient aber dennoch gut nutzbar. Viele Programme dienen ohnehin der Entspannung. Ich habe die freie Zeit für Spaziergänge in der tollen Umgebung genutzt. Europas größter Kurpark ist direkt vom Ausgang erreichbar. Man kommt wirklich zur Ruhe und lernt, sich zu entspannen.

Der Ort drumrum ist ganz nett. Sparkasse und Edeka fussläufig, Restaurants gibts auch. Passt. Dazu ein kostenfreier Bus nach Bad Wildungen, für den, der es möchte.

Momentan wird gebaut, so dass manchmal Baulärm da ist (Oktober 2018). Nervt, ist aber bald vorbei und sollte die Entscheidung nicht beeinflussen.

Das gesamte Personal ist höflich, freundlich und zuvorkommend. Man fühlt sich als Gast. Ich würde jederzeit wiederkommen.

Weitere Bewertungen anzeigen...