• Medizinfo Logo
  • gesuendernet.de Logo

Klinik Park-Therme

Talkback
Image

Ernst-Eisenlohr-Straße 6
79410 Badenweiler
Baden-Württemberg

98 von 105 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
beste Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

117 Bewertungen

Sortierung
Filter

Man fühlt sich sehr gut betreut

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr gute Küche
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostata
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war Anfang 2017 für 4 Wochen zur AHB. Man fühlt sich vom ersten Tag an hervorragend betreut. Die Kompetenz und Freundlichkeit aller Mitarbeiter deutet auf ein sehr gutes Betriebsklima hin, dass man als Patient sofort spürt. Die medizinische Betreung ist sehr gut. Das Essen einfach nur klasse und sehr abwechslungsreich. Die Lage der Klinik mitten im Ort ist perfekt. Diese Klinik kann man wirklich weiter empfehlen.

Sehr zu empfehlen!

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Super Essen, gute Anwendungen
Kontra:
WLAN zu teuer
Krankheitsbild:
Mammakarzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im November 2017 zur Rehabilitation. Insgesamt kann ich das Haus gut weiterempfehlen. Das Essen ist super, hat alles gut geschmeckt und es gab in den ganzen drei Wochen kein einziges Gericht zwei mal. Selbst bei drei Menüs täglich. An Sankt Martin gab es am Abend noch mal ein extra Festmenü. Der Therapieplan war gut ausgestattet und man konnte mit entscheiden, solange es gesundheitlich möglich war. Die Zimmer waren gut ausgestattet. Im Haus gibt es ein Getränkebrunnen auch mit Quellwasser, Tee und heißes Wasser, an dem man sich frei bedienen kann. Da das Haus mitten im Ort liegt und direkt hinter dem Haus eine kleine ruhige Einkaufsstraße mit kleinen Geschäften, Café s und Restaurants liegt, kann man zwischen den Anwendungen auch schon mal eine halbe Stunde die Beine vertreten. Außerdem ist das wirklich ein schöner Ort um spazieren zu gehen. Samstags werden Ausflüge angeboten, in die Schweiz, Frankreich oder im Schwarzwald. Die sollte man auch nutzen, weil Sonntags hat man noch genügend Zeit den Ort zu erkunden.
Ich bin ende 40 Jahre und muss sagen, das der Altersdurchschnitt sehr hoch ist, aber letztendlich reicht es, wenn man ein paar gleichgesinnte hat, man hat sowieso nicht mit allen Kontakt. Das einzige was ich zu bemängeln habe, das WLAN für drei Wochen 20 € kostet, zu überteuert.
Trotzdem kann ich das Haus sehr gut weiter empfehlen.

alles prima

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
es wird auf Nahrungsmittelunverträglichkeiten Rücksicht genommen
Kontra:
x
Krankheitsbild:
Brustkrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im Januar 2017 dort.
Man sieht es der Klinik an, dass es mal ein Hotel gewesen ist, auch schon etwas älter, aber das macht den Charme aus. Die Zimmer haben alles was man benötigt, es ist ja kein Luxushotel. Alle Mitarbeiter, durch die Abteilungen weg, sind sehr zuvorkommend und darauf bedacht es den Patienten so angenehm wie möglich zu machen.
Hervorheben möchte ich die Küche: Durch meine Nahrungsunverträglichkeiten wurde für mich separat gekocht oder das Menü entsprechend umgewandelt.
Ich kann die Klinik Park-Therme nur empfehlen.

Super Erholung

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 17   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Ovarialkarzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im Januar 4 Wochen zur AHB u kann nur sagen, es war wirklich super dort. Es gibt nichts, zu bemängeln. Man wurde von Anfang bis Ende bestens betreut. Es fand eine freundliche Begrüßung statt, die Arztgespräche waren gut, die Therapeuten hervorragend- man hatte hier großes Einfühlungsvermögen-. Das gesamte Personal macht einen Top Job!!! Für mich war es Erholung pur u ich kann diese Klinik unbedingt weiter empfehlen.

Sehr gute Klinik in Badenweiler

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kompetente Behandlung in schöner Umgebung
Kontra:
Nicht alle Zimmer sind super modern - aber trotzdem schön
Krankheitsbild:
Prostata
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik hat einen Hotelcharakter.
Die ärztliche Betreuung ist sehr kompetent und gewissenhaft.
Die Anwenungen anspruchsvoll aber nicht überfordernd.
Das Essen ist hervorragend, das Personal sehr freundlich.

Ich war schon das 2. mal da und war erneut sehr zufrieden.

10 Sterne würdig!

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (WLAN mit 20 EUR f. 3 Wochen definitiv zu teuer!!)
Pro:
tolle Atmosphäre
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostata CA
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Schönes Ambiente; jeder Mitarbeiter der Klinik bemüht sich um das Wohl des Kunden/Patienten; einfühlsame Ärzte und Pflegekräfte; sehr gute Küche; großes Angebot an Therapien und Sportmöglichkeiten; eigenes Thermalschwimmbecken;

Alles in Allem: SPITZE

Erstklassige ReHa Klinik

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetenz und Freundlichkeit der Mitarbeiter, das Essen!!!
Kontra:
Krankheitsbild:
Mamma CA
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich verbrachte über den Jahreswechsel 2016/2017 vier Wochen in der Klinik Park Therme und würde sie jederzeit weiterempfehlen. Es stimmt alles!!! Angefangen von der Umgebung, das Markgräfler Land ist ein Traum, über das Haus: der Altbau ist mit Charme renoviert worden, ich hatte ein ein tolles Zimmer unter dem Dach,
bis hin zum Personal.
Alle Mitarbeiter, die ich kennen lernen durfte, vom Zimmermädchen bis zu den Ärzten, tun ihre Arbeit mit viel Freude und Engagement. Ich wurde jederzeit gut beraten und behandelt. Die verordneten Therapien und das zusätzliche Sportangebot haben zu meiner Erholung beigetragen. Durch die Vorträge und die Einzelgespräche wurde ich sehr umfassend informiert und auf den beruflichen Wiedereinstieg vorbereitet.
Schon wenn man die Rezeption betritt, fühlt man sich eher wie in einem Hotel, das freundliche Lächeln der Mitarbeiter verstärkt den Eindruck noch. Und das Essen ist auch eher einem Hotel denn einer Klinik würdig. Da Essen Leib und Seele zusammenhält, hat die hervorragende Küche sehr zu meinem Wohlbefinden beigetragen.
Die Lage der Klinik mitten im Ort und gegenüber der Therme ist ein weiteres Plus.

Zufriedene Rundumtherapie und -pflege

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Jederzeit zugewandte Pflege und Therapie
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostatektomie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr gute Organisation im Vorfeld der Aufnahme zur Reha
Organisatorisches am Aufnahmetag geregelt
Erforderliche Informationen an der Rezeption zur vereinbarten Zeit
Pünktlicher Bezug des Zimmers
Begleitung durch Mitarbeiter und Übernahme des Gepäcks durch Mitarbeiter am Tag des Bezugs
Aufnahmeuntersuchung bereits am Tag der Aufnahme
Klärung der Erwartungen an die Reha bei der Aufnahmeuntersuchung
Intensiver Therapieplan unter Berücksichtigung der persönlichen Wünsche
Zugewandte Therapeuten
Kein Therapeutenwechsel
Hervorragende Verpflegung - keine Wiederholung der Speisen während drei Wochen
Bestes Ambiente im Haus: Zimmer und Speisesaal
Tägliche Reinigung der Zimmer
Informative Vorträge zum Krankheitsbild

Die Klinik kann ich uneingeschänkt empfehlen

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016/17   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Außerst kompetentes Personal)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Schönes Ambiente mit allem Komfort)
Pro:
Therapiepläne ausgewogen und erfolgreich
Kontra:
Es gibt nichts Negatives
Krankheitsbild:
Radikale Prostatektomie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr gute und erfolgreiche Heilbehandlung. Super Betriebsklima. Personal sehr kompetent. Verpflegung sehr sehr gut. Gehört m. E, zu den besten AHB-Kliniken in Deutschland (bezogen auf Krebs-AHB).
Die gesamte Qualität kann auch daran abgelesen werden, daß sich mehrfach ehemalige Patienten über Weihnachten und Neujahr auf eigene private Kosten in die Klinik begeben statt in ein Hotel zu gehen.

Wer sich hier nicht wohl fühlt, fühlt sich nirgendwo wohl.

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016/17   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Besser geht es kaum.)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (kompetent, rücksichtsvoll und verständlich)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Behandlung findet auf der Basis der neuesten Standards und Erkenntnisse statt.)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Nichts zu beanstanden. Läuft alles sehr gut organisiert ab.)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Keine Beanstandungen.)
Pro:
Patient wird von ALLEN Berufsgruppen und MitarbeiterInnen super betreut
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Nierenkrebs und Total-OP rechte Niere
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Eine Klinik, bei der einfach ALLES optimal ist.
Hervorragendes ärztliche Personal, das wie die Pflege- und die TherapeutenInnen immer und zu jeder Zeit das Wohl der Patienten in den Mittelpunkt stellt.
Man fühlt sich in dieser Klinik sehr gut aufgehoben, bestens betreut und bekommt nie das Gefühl unverstanden zu sein.
Die Küche und der Service stehen dabei in nichts nach.

A very professional klinik

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Nierenkarzinom
Erfahrungsbericht:

Very friendly staff and are multilingual, an excellent kitchen.
There is nothing left the chance,an extremely professional team of therapists and doctors are there to take care of you.

hohes Lob

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
gute Küche
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostatakarzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

hervorragende Rundumversorgung,
excellente Küche,
ausgewogéne Therapiepläne,
freundliche Ärzte und Mitarbeiter

Der Mensch im Mittelpunkt

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (jederzeit wieder)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (MTT-Geräte nicht auf dem neusten Stand, Handling somit anteilig schwierig)
Pro:
Fachkompetenz und Empathie
Kontra:
nichts Negatives zu berichten
Krankheitsbild:
Zustand nach Eierstockkrebs und nachfolgender Chemotherapie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

- sehr freundliche Atmosphäre
- Patient steht im Mittelpunkt und wird bei der Therapiegestaltung aktiv
beteiligt
- gute psychoontologische Betreuung
- Ergotherapie , Physiotherapie , Ärzte und Pflege sehr gut
- abwechslungsreiches Buffet
- sehr freundliches Servicepersonal, saubere Zimmer/Räume
- angenehmes Ambiente
- ortsnaher Standpunkt der Klinik
- sehr gute Freizeitangebote
- MTT- Geräte entsprechen nicht mehr dem neuesten Standard, Bedienung
der Geräte anteilig etwas schwieriger
- Bewegungsbad sauber und anteilig zur freien Benutzung offen
- sehr gute Informationsmappe

Gestärkt zurück in den Alltag

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr persönlicher Umgang!!!
Kontra:
Krankheitsbild:
Reha nach Prostatakarzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr freundliches Personal - Wohlfühlatmosphäre -
bei sehr guten Vorträgen, qualitativ abwechslungsreichen Therapien - persönlicher Beratung und genügend eigener Freizeit.
Die Vollpension ist ein einziger Genuß!!!

Super Reha Klinik

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Teilweise älteres Gebäude)
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostata
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war vier Wochen in der Klinik und hatte keinen Grund zu irgendwelchen Beanstandungen.
Die Therapeuten und Ärzte sind alle sehr kompetent ,freundlich und hilfsbereit.
Die Küche ist abwechslungsreich und sehr lecker.
Die Reha hat mir sehr gut getan.
Ich hoffe ich kann da nächstes Jahr wieder hin.

Das erste mal Badenweiler, das nächste mal wieder

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
sehr freundliches Umfeld mit wenig Krankenhauscharakter
Kontra:
wenig hauseigene Parkplätze
Krankheitsbild:
Darm - und Nieren OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach ersten Erkundungen in der Park Klinik wird einem das Umfeld vertrauter.

Tagesablauf zeitlich sehr gut geordnet. Von mir gewünschte Änderungen der vorgegebenen Anwendungen wurden zeitnah berücksichtigt. Möglichkeiten das Thermalbewegungsbad und den Fitnessraum (MTT) außerhalb der Anwendungszeiten zu benutzen, war gegeben.
Ein sehr freundlicher Umgang wurde mit mir als Patient gepflegt.
Man erkennt als Patient den Aufwand der Küche und ich muss sagen, abwechslungsreiches Mittagessen. Kurzum die Verpflegung war insgesamt sehr gut.

Erlebnisreha Badenweiler

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
zentale Lage,sehr gutes Fachpersonal
Kontra:
Patienten wurden ab Ende Oktober altersbedingt zu unmotiviert
Krankheitsbild:
Brustkrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

hohe Fachkompetenz
gesunde Ernährung,schmackhaft,abwechslungsreich
attraktives Sportangebot,auch während der therapiefreien Zeiten
zentrale Lage für die Freizeitgestaltung
Zimmer z.T.eingestaubten Charakter
gutes Betriebsklima,freundliche Mitarbeiter
keine zu hohen Ansprüche an Trendsportarten haben

Immer wieder gern

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Wohlfühlcharakter
Kontra:
Krankheitsbild:
Mamma Ca
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Im Oktober 2016 war ich zur AHB in Badenweiler.
Auf Grund persönlicher Empfehlungen und der überaus positiven Bewertung in diesem Portal hatte ich mich für die Park-Therme entschieden.
Der erste Eindruck des Hauses und der herzliche Empfang an der Rezeption sprachen schon für sich. Das Gepäck und ich wurden freundlich aufs Zimmer gebracht. Dieses befand sich im "alten" Teil des Hauses und bestach durch individuelle Einrichtung mit Charme (was ich sehr mag) und einem großzügigen, modernen Bad. Ich persönlich hoffe, dass die Zimmer nicht "kaputt-renoviert" werden, aber das ist ja Geschmacksache. Zu Anfang war das Haus ein wenig verwirrend, aber nach der Führung und Einweisung fand ich mich schnell zurecht. Das gesamte Ärzteteam und die Therapeuten waren kompetent und standen mit Rat und Tat zur Seite. Allerdings hätte ich mir vor der Festlegung meines Therapieplans einen Überblick über alle Angebote gewünscht. Nichts desto trotz war ich mit ihm zufrieden. Zum Essen gibt es nicht viel mehr zu sagen als "ausgezeichnet". Das Servicepersonal und die auftischenden Köche waren super freundlich, jederzeit zu einem netten Wort bereit und hatten auch immer ein Auge für die Tagesform und das Befinden der Gäste.
Das Hauswirtschaftsteam funktionierte tadellos im Hintergrund und war auch für Sonderwünsche offen.
Also alles in allem war mein Aufenthalt perfekt.
Gewünscht hätte ich mir allerdings, dass das Alter der Gäste ein wenig durchmischter gewesen wäre. Mit Ende 40 zählte ich zu einer handvoll der jüngeren Gäste.
Badenweiler ist ebenfalls ein sehr schöner Ort, groß genug für das ein oder andere Geschäft oder Café aber nie hektisch oder gar überlaufen. Die Umgebung besticht durch die Nähe zur Schweiz und Frankreich und bietet viele Ausflugsmöglichkeiten.
Alles in allem "Top".

Super Klinik

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 16   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundlichkeit
Kontra:
Krankheitsbild:
Brustkrebs
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nach meiner Brustkrebsbehandlung kam ich dieses Jahr zur AHB in die Klinik Park Therme. Dafür, dass ich zuerst gar nicht in die Reha wollte, gefiel es mir dort sehr gut. Man wurde schon an der Rezeption sehr nett empfangen und hatte nicht das Gefühl,in einer Klinik zu sein. Die Freundlichkeit zog sich durch das Haus weiter. Pflegepersonal, Ärzte, Service im Speiseraum, Köche, Therapeuten und auch die nette PutzFee von meiner Etage. Das Essen War immer lecker und für jeden etwas dabei. Ich selber habe mir ein paar Anregungen mit nach Hause genommen. Ich fühlte mich rundum wohl und sehr gut betreut. Nach 4 Wochen habe ich die Klinik gestärkt verlassen und würde gerne wieder dort hin kommen, wenn ich wieder eine Kur genehmigt bekomme.

Eine gute Klinik

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ärzte und Therapeuten
Kontra:
Krankheitsbild:
MammaCa
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Schon bei Ankunft wurde ich mit einem breiten Lächeln begrüßt. Der erste Eindruck zählt. Von den Therapeuten und Ärzten, mit denen ich zu tun hatte, kann ich NUR positives berichten. In der Klinik hat man die Möglichkeit - bei Beschwerden - jeden Tag einen Arzttermin zu bekommen.Die Ärzte sind geduldig, hören zu, beantworten alle Fragen. Therapieplan wird auf eigene Bedürfnisse des Patienten abgestimmt. Entspannung, sportliche Aktivitäten, Wandern, Schwimmen, Kreatives, alles was man selber machen und mit-machen möchte. Ich persönlich habe die geführten Wanderungen sehr genossen. Es gibt sehr schöne Wanderwege in der Umgebung.
Das Servicepersonal im Speiseraum könnte bisschen mehr lächeln. Das tut den Patienten gut.
Was die Zimmer betrifft: die sind wirklich renovierungsbedürftig (dunkle Möbeln, alte Fliesen im Bad). Während der Reha haben wir mit anderen Zimmerbegehung gemacht. Tatsächlich manche sind renoviert, aber sinnvoller wäre, die Böden ganz neu zu machen, und nicht Laminat auf den alten Boden zu legen. Und so ein kleiner Kühlschrank gehört in jedes Zimmer.
Eins muss aber gesagt werden: die Ärzte und Therapeuten geben sich wirklich Mühe, damit man sich erholen kann. Ein großer PLUS deswegen.

Freue mich auf's nächste Mal

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
alles
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Mammacarzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war von Mitte August bis Mitte September Patient in dieser wunderbaren Klinik.Schon die Busfahrt von Freiburg zur Klinik war das erste Highlight. Der Busfahrer war super freundlich und entgegenkommend. Unterwegs hat er uns einige Sehenswürdigkeiten empfohlen.Auch die wunderschöne Landschaft hat er uns erklärt.Einfach super!!
Dann die Ankunft in der Klinik; einfach grandios.Die Eingangshalle glich mit ihrer Einrichtung einem Nobelhotel. Die Dame am Empfang nahm einen durch ihre freundliche Art jegliche Unsicherheit. Ich fühlte mich sehr willkommen.
Danach wurde man von einer freundlichen Schwester zu seinem Zimmer geführt und mir wurde alles gründlich erklärt. Abends gab es dann eine Hausführung, die durch eine lustige Schwester durchgeführt wurde.
Am 2. Tag nahm dann die Reha ihren Lauf. Das Übliche halt; Untersuchung,Arztgespräch, Blutabnehemn etc.
Am 3. Tag begannen die Kurse, Rückengymnastik, Schwimmen usw. Alle Therapeuten waren sehr geduldig und freundlich. Selbst wenn "Rechts und Links" verwechselt wurde, das wurde einfach weggelacht.
Einmal in der Woche fand eine Wanderung statt, welche in drei verschiedenen Schwierigkeitsgraden angeboten wurde. Ich wählte den mittleren Grad und es war sehr schön durch die herrliche Landschaft zu wandern.Diese Wanderung wurde jeden Samstag auf freiwilliger Basis angeboten.
Ich bin ein erfahrener "Kurhase" und kann aus vollster Überzeugung sagen, dass einem hier alles geboten wird was das Herz begehrt und der Gesundheit dienlich ist.
In dieser Klinik wird auf jeden Patienten Rücksicht genommen, es ist kein Hau-Ruck System und wenn einer schwächelt, wird er sehr liebevoll von den Therapeuten aufgefangen.
Mein Zimmer war sehr schön ruhig, mit Balkon und sogar einen kleinen Kühlschrank fand ich vor.
Die Küche wurde schon von einigen Vorschreibern als "Super" beschrieben.Dem kann ich mich nur anschliessen.Besser geht´s nicht.
Alles in Allem hat mir die Reha viel gebracht nach der schweren Zeit die ich hinter mir hatte.

Erholung pur

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: Aug/Sep16   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
MammaCA
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

So stelle ich mir eine Reha vor. Ich war von Mitte August bis Mitte September (also Haupturlaubszeit) dort.Vom ersten Tag an Erholung pur. Das Zimmer war groß und zweckmäßig, (Möbel sind etwas in die Jahre gekommen). Das Essen superlecker. In den 4 Wochen keine Wiederholung und jeden Tag (außer Sa. u. So.) 3 Essen zur Auswahl. Die Anwendungen werden von einem sehr netten und kompetenten Team geleitet. Hier nochmal ein ganz besonderer Dank.Anwendungen die nicht gefallen kann man streichen.Die Schwestern standen einem bei Fragen immer hilfreich zur Seite und auch mit der ärztlichen Betreuung war ich sehr zufrieden. Trotz Haupturlaubszeit habe ich nichts vermisst, es ist keine Anwendung ausgefallen.
Das Haus an sich ist alt, aber sehr gepflegt.Wlan funktioniert ohne Probleme. Mein Zimmer ging in den Innenhof und war somit sehr ruhig.In puncto Lage und Ausstattung der Zimmer gibt es wohl Unterschiede (aber für 3-4 Wochen kann man es aushalten)
Badenweiler ist ein kleiner Ort mit vielen Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung.Mit öffentlichen Verkehrsmitteln kann man gut überall hinkommen (besser ist natürlich das Auto).Aber auch der Ort selber bietet einiges an.
Nochmals vielen Dank für diese schöne erholsame Zeit. Ich komme gerne wieder.

Einmal und nie wieder

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Yoga, Thermalbad, Billiard, Wandertouren
Kontra:
Tanztherapie, Sitzordnung, Zimmer Westseite
Krankheitsbild:
Mammakarzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war von Ende August bis Mitte September 2016 dort. Als ich dort ankam war ich schockiert über das fortgeschrittene Alter der meisten P.. Gleichzeitig war ich sauer auf meine Sozialarbeiterin, die mir diese Klinik empfohlen hatte und St. Peter Ording ausredete. Ich bin zwar selber fast 60 Jahre alt, aber gefühlte 40 Jahre, fühle mich aber eher auf einem RedHotCilli-, Rammstein- oder Portishead-konzert, als im Kurkonzert, wohl. Badenweiler ist kein normaler Wohnort sondern eine Mischung aus Tourismus und Freiluftmuseum einer vergangenen Kurbadepoche. Ich bin mit meinem Mann angereist und bezahlte 69.20 €/ Tag dazu. Ich fand es knickrig, dass mein Mann für die Mitbenutzung des Fitnessraums nochmals einmalig 35 € für eine sog. Einführung zur Benutzung der Geräte bezahlen sollte. Als ich meine Einführung bekam und zusammen mit meinem Mann dort erschien, wurde er weggeschickt, da er nicht Patient war. Er sollte sich einen Termin bei einem Physiotherapeuten holen. Das zog sich zeitlich hin bis zum 9. Tag. Forget it!
Beim Zimmer hatten wir auch Pech. Ohne Balkon an der Westseite, knallte die Sonne am Nachmittag herein, so dass wir nachts gerne die Fenster auf hatten. Morgens um 7 Uhr ging dann draussen der Krach los vom Transport der Mülleimer oder sonstige Transportwägen. Das W-Lan war in diesem Haustrakt ebenfalls schlecht, es gab zu lange Ladezeit und häufige Abbrüche des Netzes. Die Dusche tröpfelte nur, als das Wasser floss, so dass ich abends ins Thermalbad zum Duschen ging. Mit dem Essen waren wir insgesamt zufrieden, mit der Sitzordnung weniger. Man wurde einem Tisch fest zugeordnet. Bei den Anwendung hat mir am meisten Yoga gefallen. Die Tanztherapie fand ich enttäuschend. Da wurde zu viel geredet (von der Therapeutin). Ich hatte große Lust mich auf Musik zu bewegen aber dauernd wurde irgendein Sch… erklärt, oder total dämliche Übungen (schütteln sie Ihre Sorgen weg)gemacht. Das Thermalbad war gut, da wenig besucht und es gab noch ein Billiardtisch.

4 Kommentare

Halblang am 15.09.2016

Besser wäre es für Sie gewesen,sie wären in die Disco gegangen.
Nein,noch besser,zum Tanztee.

  • Alle Kommentare anzeigen

gute Physiotherapie in "alter Pracht"

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
sehr gutes und überaus effektives Kontinenztraining
Kontra:
Krankheitsbild:
Zust. nach radikaler Prostat-vasektomie b. Prostata-Ca
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

gute Unterbringung, Speiseplan entspricht oft nicht dem Markgräfler Land
Probleme mit den frühen Essenszeiten- das muß nach Erfahurngen in anderen Kliniken nicht mehr sein.
Freundliches bis sehr freundliches Personal.
speziell das Kontinenztraining ist ein ganz großes Plus der Behandlung.

AHB in voller Erfolg

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Optimal abgestimmte Therapie
Kontra:
Krankheitsbild:
AHB nachProstata Karzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine AHB war eine rundum gelungener Klinikaufenthalt. Ich war begeistert über das vorgeschlagene Therapie Program und stelle zum Schluß fest, dass alle Einzeltherapien zu meiner Genesung beigetragen haben.
Ich fühle mich nach 3 Wochen insgesamt in einem sehr guten Zusatand. Nicht vergessen möchte ich die Freundlichkeit des Personals und die Qualität der Küche.
Die ärztliche Betreuung war vorbildlich!
Ich verlasse die Klink mit einem Bündel von Empfehlungen für zuhause und kann die Klinik nur ganz heiß empfehlen!

Sehr zufrieden

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Personal, Behandlungen, Gegend
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Prostatakrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war mit allem sehr zufrieden. Alle waren kompetent und nett, Ärzte, Therapeuten, Empfang, Putzfrauen, Küchenpersonal, ...
Die Klinik ist etwas schwierig für Patienten, die schlecht laufen können, da es in Badenweiler sehr hügelig ist.

Reha in schönster Lage

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 13 und 16   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Service wie im Hotel
Kontra:
Schlechte Aufenthaltsräume
Krankheitsbild:
Brustkrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik Parktherme Badenweiler liegt wunderschön im Schwarzwald und ist schon aus diesem Grunde positiv für das Wohlbefinden eines Patienten, der in dieser Klinik meist mehrere Therapien nach einer Krebsdiagnose hinter sich hat. Das durchweg freundliche Team, das großartige Essen und die gut abgestimmten Therapien sind beste Bedingungen sich wohl zu fühlen und wieder zu Kräften zu kommen.
Die gut geführten Wanderungen , besonders gute Yogaeinheiten und gute Nordic Walkingkurse möchte ich besonders positiv erwähnen. Ebenso die tollen vegetarischen Mittagsgerichte.

Perfekte Fachklinik

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Perfekte Behandlung, Betreuung und Versorgung
Kontra:
entfällt
Krankheitsbild:
Zustand nach Prostatektomie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Park-Therme als Reha-Klinik hat den Charakter eines ehemaligen Hotels sehr gut bewahrt. Der Aufenthalt ist sehr, sehr angenehm dank der Kompetenz und Freundlichkeit aller Mitarbeiter. Die medizinisch- therapeutische Qualität erfüllt höchste Ansprüche, besonders die begleitende Kenntnis - und Wissensvermittlung möchte ich positiv erwähnen.

super rehaklinik

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
alle bereiche
Kontra:
nein
Krankheitsbild:
darmkrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Kann ueber die klinik nur kurz schreiben.alles einzigartig von reinigungpersonal ueber arzte pflegekraefte lehrkueche therapeuten .superkueche.alles in allem urlaub mit viel sportgramm.werde das naechste mal auf jedennfall wieder hierhervehen.alles in allem sehr weiterzuempfehlen..war von ende juni bis 20.07 16 dort.

Rundum zufrieden

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Mammakarzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das Klinikgebäude ist ein ehemaliges Grandhotel, sehr geschmackvoll umgebaut und modernisiert; es herrscht eine entspannte, sehr freundliche Atmosphäre und man fühlt sich sofort gut aufgehoben. Die ärztliche Betreuung ist hervorragend, das Therapieangebot qualifiziert und umfassend: ich bin nach 3 Wochen Aufenthalt in sehr viel besserer Verfassung, gestärkt an Leib und Seele und mit vielen guten Vorsätzen nach Hause gefahren.

ReHa-Klinik mit Hotelcharakter

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (super Einrichtung - weiter so!)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr gute Beratung vom hochqualifiziertem Personal)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sofortige ärztliche Betreuung, auch außerhalb der vorgebenen Termine)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr kompetentes Personal von der Putzfrau bis zum Chefarzt, tolle Lage, sehr zielgerichtete Behandlung
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Prostata-CA und Bestrahlung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war 3 Wochen, vom 8. bis 29.06.2016 in der Klinik Park-Therme und schon zum zweiten Mal dort und bin, wie schon beim ersten Mal, super zufrieden.

Organisation, Therapeuten und medizinisches Personal bestens.

Das Essen war einsame Spitze (wie im Hotel!)

Alle nötigen Therapien konnte ich erhalten und haben mir sehr gut getan.

Sehr gute und vielseitige Vorträge der kompetenten Fachärzte.

Viele Angebote wie Lehrküche, progressive Muskelentspannung, Gymnastik jeglicher Art, Nordic-Walking usw.
Sehr schönes Schwimmbad, MTT-Raum, Wandergruppen.

Ärztliche und psychologische Gespräche.

Direkt im Ortskern, unterhalb der Fußgängerzone gelegen, direkt am wunderschönen Kurpark mir einem sehr interessantem und alten Baum-Bestand.

Konzertangebote im Haus oder im 50 m entfernten Kurhaus.

Keine Klinik-Ambiente sondern mehr das eines Hotels oder Gästehauses.

Alle Therapeuten und Ärzte sehr freundliche und entgegenkommend.

Tolle Klinik mit super netten, kompetenten Mitarbeitern

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Super Schwimmbad
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Mamma CA
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war von Ende Mai bis Mitte Juni 2016 in der Klinik und habe mich dort sehr wohlgefühlt. Die Therapeuten wie auch die medizinischen Angestellten sind sehr freundlich und nett und darum bemüht, dass es einem gut geht. Leider sind auch den Therapeuten und Ärzten durch die Kassen Grenzen gesetzt, sodass sehr viele Therapien in der Gruppe stattfinden mussten. Ich hätte mir zum Beispiel wegen einer Ischialgie einige Einzelstunden gewünscht. Grundsätzlich haben mir aber alle Veranstaltungen gut getan und ich fand es toll, dass man verschiedene Sportprogramme (einschließlich Yoga und Chi Gong) ausprobieren konnte, die man anschließend zu Hause weiterführen kann.
Auch das Servicepersonal und die Reinigungskräfte waren sehr hilfsbereit und haben sehr dazu beigetragen, dass man sich wohlfühlen konnte. Besonders genossen habe ich, dass für mich gekocht und geputzt wurde und dass ich jeden Tag das herrliche Schwimmbad benutzen konnte.
Die Lage der Klinik ist super, weil sie mitten im Ort ist und durch die frühere Nutzung als Hotel nicht wie ein Krankenhaus wirkt. Außerdem verfügt sie über ein tolles stabiles W-Lan. Ich würde sie jedoch nicht unbedingt einem Menschen empfehlen, der unter 50 ist - es sei denn, man liebt die Natur und das Wandern -, denn der Altersdurchschnitt der Patienten ist sehr hoch.
Einziger Kritikpunkt ist der Arzt, dem ich zugeteilt wurde. Ich musste vieles mehmals sagen und er hatte die Details meiner Erkrankung und meines Gesundheitszustands nicht auf dem Schirm. Das war Mist, weil dadurch die Therapien nicht optimal eingestilt werden konnten.
Alles in allem bin ich jedoch sehr zufrieden und kann die Klinik nur empfehlen.

Nicht zu empfehlen

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Brustkrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kann dieser Klinik leider keinen einzigen Punkt geben. Die Therapeuten haben wirklich tolle Leistungen vollbracht und geholfen. Deren Arbeit war allerdings nach 4 Wochen wieder zunichte.
Warum: Ich habe durch die Klinik im nachhinein mehr Probleme gehabt als vorher und zwar finanzieller und bürokratischer Natur. Meine Reha wurde nur bis 26.03.16 bei der Rentenversicherung abgerechnet. Da der 27. und 28.03.2016 ein Sonntag und Ostermontag waren und ich erst am Dienstag wieder beim Hausarzt mich vorstellen konnte, wurde mir kein Übergangsgeld gezahlt und auch kein Krankengeld. Es wäre deren Pflicht gewesen bis einschließlich 28.03.2016 abzurechnen. Ich habe sogar einen Entlassbericht auf dem als Entlasstag der 28.03.2016 steht, welcher jedoch von der Rentenversicherung nicht anerkannt wird, weil die Klinik sich querstellt und erneut den 26.03.2016 als Entlasstag bestätigt.
Noch dazu fehlt mir dieses Geld auch in der Rentenversicherung und ich habe in meinem Rentenverlauf eine Lücke, welche sich nun nicht mehr zu schließen geht.
Auch für den weiteren Verlauf nach der Reha wurde ich völlig falsch beraten. Ich bin im Enddefekt beim Sozialamt gelandet, obwohl ich in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis stand. So tief zu landen, kommt fast der Krebsdiagnose gleich. Nun habe ich mich im kranken Zustand von heute auf morgen an meinen Arbeitsplatz gestellt. Jeder Krebskranke kann sicherlich nachvollziehen wie schwer dies mit den Folgen der ganzen Therapien ist.
Ein bettelndes Gesprächsgesuch bei den Oberärzten wurde von deren Sekretärin abgewimmelt einschließlich des Auflegen des Telefonhörer.

Nein so geht es nicht und so etwas kann man auch nicht weiterempfehlen. Wie gesagt, die Therapeuten waren sehr sehr herzlich, sie können für diese Beurteilung nichts, doch es hilft nicht, wenn im nachhinein noch mehr Schaden angerichtet ist und Kraft aufgebracht werden muss, welche anderweitig nötiger gewesen wäre.

Die Last des Gutgemeinten!

2 Kommentare

Pilates2 am 25.06.2016

Also ich denke das es da ein riesiges Kommunikationsproblem gab. Wenn von 73 Nutzern 67 diese Klinik bestens bewerten, dann ist das doch sehr aussagekräftig. Ich selbst werde im August in dieser Klinik sein und kann mir dann ein eigenes Bild machen. Im Vorfeld habe ich bis jetzt nichts auszusetzen, denn ich achte auch auf Kleinigkeiten, da ich in einer anderen Klinik sehr schlechte Erfahrungen gemacht habe und da ist diese Klinik bis jetzt um Lichtjahre besser. Und ich bin in der guten Hoffnung das dies auch so bleibt.

  • Alle Kommentare anzeigen

Gesundungs-und Erholungsreha im Frühsommer

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetente und professionelle Rezeption - Lächeln als Therapie
Kontra:
nichts erwähnungswertes
Krankheitsbild:
Prostata-Karzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Fachlich-sachliche Therapien
Ergotherapie in Einzelbehandlung
kein Leistungsdruck in der Therapiefolge
Informationsvorträge zu Krankheits-und Ernährungsthemen

Streicheleinheiten für Leib-Seele-Geist

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014-2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Wohfühlfaktor Eins)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Indivdualität)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Intensiv)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (klare Struktur)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Hotelcharakter kein Klinikgefühl)
Pro:
Qualitativ gut ausgebildete Menschen mit viel Einfühlungsvermögen
Kontra:
Yogakurs nur Hatha (ziemlich schwer)
Krankheitsbild:
Prostataektomie-Fatigue
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin zum dritten Mal in der Parktherme gewesen und war wieder super zufrieden.
Organisation, alle Mitarbeiter, Zimmer, Behandlung, Essen waren sehr zufriedenstellend.
Nach einem Erstgespräch beim Arzt ein guter Therapieplan.
Jederzeit Kontakt und Veränderungsmöglichkeit bei Bedarf.Sehr gute Vorträge zu vielen Themen wie Ernährung, Rücken,Immunsystem, Sozialrechtliche Fragen.
Viele individuelle Angebote wie Lehrküche, Werken, kognitives Hirnleistungstraining, Yoga.
Wunderschönes Schwimmbad, MTT Raum, sehr gute Anwendungen von Wasser-Wirbelsäulen-Beckenbodengymnastik, Nordic Walking,Wandergruppen, Ergotherapie,
Arzt und Psychologische Gespräche.
Angebote des Kur-Badeortes sind sehr schön.
Konzerte Vorträge und Parkanlage laden ein zum Seele baumeln lassen.

Sehr gute Klinik

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freunliches, kompetentes Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Harnleiterkrebs, Entfernung der Niere und des Harnleiters
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik liegt im Zentrum von Badenweiler, direkt gegenüber der Therme und des Kurparks.
Für Patienten mit Gehbehinderung oder sonstigem sehr schlechtem Gesundheitszustand nicht so gut, da es immer bergauf und bergab geht.
Ansonsten ist die Klinik sehr zu empfehlen.
Schwimbad und Trainigsraum konnten zu vielen Zeiten genutzt werden. Auch durch meine Frau, die als Begleitung mit im Haus war.

Park-Therme: Quelle der Reha nach Krebsoperation

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (es geht kaum besser!)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Hatte ein lautes Zimmer, Zimmerwechsel nach 1 Woche)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ärtzliche und therapeutische Behandlung und Fürsorge
Kontra:
Krankheitsbild:
Anschlußheilbehandlung nach Prostata-OP
Erfahrungsbericht:

Gesamteindruck: Hervorragende Klinik in einem gesunden Mix aus gestandener, jung-historischer und moderner Gebäudesubstanz (Charm der vorigen Jahrhundertwende), neuere, moderne Ergänzungsbauten und zeitgerechte Einrichtungen.

Lage: direkt am botanisch sehr interessanten Kurpark neben der schönen, modern hergerichteten Therme in historischem Ambiente.

Sehr fachkompetentes Personal, Ärzte / -innen, Schwestern, Therapeuten und ergänzendes Personal.
Hervorragende ärztl. Betreuung, professionelle Therapeuten. Angenehm menschlicher Umgang zwischen Klinikpersonal und Patienten/Gästen!

Licht, aber auch starker Schatten

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (da die ungünstige Unterbringung viel Positives minderte)
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
medizinische Qualität, Verpflegung
Kontra:
Unterbringung
Krankheitsbild:
Prostata CA
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Vielem in den fast durchweg positiven Kommentaren kann ich zustimmen.
Daher beschränke ich mich auf eine oder zwei, jedoch u.U. ausschlaggebende Schattenseiten, die ich für Menschen auf der Suche nach einem geeigneten Reha-Platz in folgendem Rat zusammenfassen möchte:
Achten Sie darauf, dass das Ihnen zugewiesene Zimmer, wenn es im Altbau ("Parkschloss") liegt, den Standards entspricht, die man von einer Anschluss-HEIL-Behandlung erwarten muss.
Meines tat dies nämlich nicht, jedenfalls wenn man von den Bedürfnissen ausgeht, die man nach einer großen urologischen OP nun einmal hat.
Nur ein paar Deatails:
- Keine Dusche, sondern nur eine Badewanne mit hohem Rand
- Keine Haltegriffe in der Toilette
- Ein unter jedem Schritt knarzender Dielenboden (abgedeckt von einem uralten Teppichboden), was vor allem die Begleitperson stört, wenn der Patient mehrmals in der Nacht aufstehen muss.
- Geringer Schallschutz zum Innenhof, wo der Arbeitslärm schon frühmorgens anfängt
...
Kritisch erwähnen möchte ich auch, dass meine mich begleitende Ehefrau, die ihrerseits an bestimmten Anwendungen teilnehmen wollte (was ihr auch in Aussicht gestellt worden war), dies erst nach fast einer Woche Aufenthalt tun konnte.

1 Kommentar

Hamm-Kliniken am 07.06.2016

Herzlichen Dank für Ihren Eintrag. Es freut uns sehr, dass Sie mit der Behandlungsqualität sehr zufrieden waren und Sie sich in unserem Haus gut aufgehoben fühlten. Allerdings tut es uns aufrichtig leid, dass Sie mit Ihrer Unterkunft weniger zufrieden waren.
Wir befinden uns in einem kontinuierlichen Renovierungsprozess, welcher jedoch viel Zeit und finanzielle Mittel beansprucht. Zudem stehen wir stets vor der großen Herausforderung, dass wir zwar durchgehend Renovierungsarbeiten durchführen, diese aber immer so „dosieren“ müssen, dass sie in der Klinik nicht oder kaum wahrgenommen werden sollen. Aus diesem Grund sind derzeit noch nicht alle Zimmer auf dem neuesten Standard.
Wir nehmen Ihre Bewertung sehr ernst und werden uns intern auch bezüglich der Terminvereinbarung von Begleitpersonen abstimmen.
Es grüßt Sie freundlichst, Ihr Hamm-Kliniken Team

super tolle klinik

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
gesamtes tolles team,
Kontra:
Krankheitsbild:
Brustkrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

in den 3wochen meiner Reha(April) habe ich mich von anfang an sehr wohl gefühlt.Eigentlich wollte ich die Reha nicht antreten ,da ich im vorigem jahr sehr negative Erfahrung gesammelt hatte.(in einer anderen klinik)
das ehemalige Hotel hatte mir sofort ein Wohlbefinden entgegen gebracht.Die Ärzte waren sehr einfühlsam,die Therapeuten sehr nett und freundlich.
das essen war o.k.,obwohl ich mir abends mehr Abwechslung gewünscht hätte(eiweissreicher),das zimmer war gepflegt,gross und sauber.
Diese Klinik kann ich nur empfehlen,sollte ich nächses jahr die 2.reha auch bewilligt bekommen ,fahre ich natürlich wieder nach BADENWEILER.
Ein grosses lob nochmal ab dem gesamten Team!!!!!!!!!!!!

Nur zu empfehlen

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetenz, Atmophäre, Lage
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
DCIS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im Mai 2016 in der Park Therme Klinik und war sehr zufrieden. Ärzte, Therapeuten und Sozialarbeiter sind sehr kompentent, einfühlsam und engagiert.
Die Klinik befindet sich in einem ehemaligen Hotel. Da diese Hotelatmosphäre bis heute weitgehend erhalten geblieben ist,fühlt man sich dort bereits mit dem Eintritt in die Empfangsshalle sehr wohl. Sehr angenehm ist auch die zentrale Lage der Klinik mitten im Ortskern und mit Blick auf den Kurpark, der aufgrund seiner Größe und Vegetation eher als Landschaftspark zu bezeichenen ist.
Auf die Zubereitung und Abwechslung der Speisen wird sehr viel Wert gelegt. Im Speisesaal hat man ebenfalls das Gefühl, sich in einem Hotel zu befinden. Hierzu trägt auch das freundliche Servicepersonal bei.
Ich habe mich mich in den drei Wochen meiner AHB sehr gut von meinen OPs und der Bestrahlung erholt und habe den Aufensthalt genossen.
Ich kann diese Klinik nur empfehlen.

Weitere Bewertungen anzeigen...