• Medizinfo Logo
  • gesuendernet.de Logo

Klinik Park-Therme

Talkback
Image

Ernst-Eisenlohr-Straße 6
79410 Badenweiler
Baden-Württemberg

31 von 34 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
gute Organisation
Eigene Bewertung abgeben

46 Bewertungen

Sortierung
Filter

Besondere Reha-Klinik

Klinischer Fachbereich: Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Sehr gutes Essen
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostatakrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war ganz besonders überrascht über die Freundlichkeit aller Angestellten.
Das Essen und der Service war hervorragend.

Gute Therapie-Einrichtung

Klinischer Fachbereich: Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Freundliches u. kompetentes Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Nierentumor
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr kompetentes, freundliches und hilfsbereites Personal. Es trifft für sämtliche Bereiche zu. Hervorragende Terminplanung: keine oder nur geringe Wartezeiten bei den geplanten Therapien und Arztterminen. Ärtzliche und therapeutische Massnahmen waren vervorragend. Das gilt auch für die angebotenen Vorträge.
Allerdings müssen leichte Abstriche bezüglich der Qualität und Vielfalt des Essens gemacht werden. Wenn hier einzelne Bewertungen von einer 4-Sterne-Qualität sprechen, geht das etwas an der Realität vorbei.

REHA für Körper und Seele

Klinischer Fachbereich: Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Überaus freundliche und kompetente Mitarbeiter; gutes Essen
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostatektomie mit Da Vinci
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Abgesehen von der schönen Umgebung und dem eleganten, stilvollen Klinikgebäude wird man in dieser Klinik von allen Seiten bestens betreut. Man fühlt sich niemals wie in einem Krankenhaus; eher wie im Urlaub.
Die Freundlichkeit der Ärzte, Theraputen und des allgemeinen Personals ist einfach wohltuend. Dabei spürt man die Erfahrung und Kompetenz, die der ganzen Klink ihren ausgezeichneten Ruf verleiht. Jeder meiner Mitpatienten würde das Haus weiterempfehlen.

Nettes Pflegepersonal, nette Ärzte, super Essen ! DANKE

Klinischer Fachbereich: Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Hier stimmt wirklich alles :-)
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Mamma -Ca
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 21.01.14 bis 18.02.14 Patientin für vier Wochen während einer AHB in dieser Klinik. Es war richtig schön dort. Wie im 4 Sterne Hotel. Alle waren super freundlich dort und man hat fast vergessen warum man dort war.... , die Zimmer waren sehr schön und komfortabel.
Das Essen, immer liebevoll angerichtet, mit einer täglichen Menüauswahl ,Sonntags Langschläfer-frühstück und das Gala-Diner war einfach Klasse.Besucher konnte bei rechtzeitiger Anmeldung mit bewirtet werden.Ich kann also nur positives berichten.
Die Therapien begannen direkt am Tag nach der Anreise. Die einzelnen auf mich zugeschnittenen Anwendungen wurden nach jeder Arztvisite neu angepasst und abgestimmt.
Eine Wohltat für Körper und Seele mit diesem tollen ganzheitlichen Behandlungskonzept. Es gab viele interessante Vorträge.
Ein ganz dickes Dankeschön an alle Mitarbeiter der Klinik. In wirklich jedem Bereich (Ärzte, Ergotherapie, Küche, Pflege, Physiotherapie, Psychologen, Sozialarbeiter, Service Eine Wohltat für Körper und Seele mit diesem tollen ganzheitlichen Behandlungskonzept.
Ich würde immer wieder in diese Klinik fahren.

1 Kommentar

nirag am 20.03.2014

werden in der Klinik noch Renovierungsarbeiten durchgeführt?
Ich suche eine AHB Klinik nach Mamma CA, Op. für 31.03.2014 geplant.

Klinik vom Besten

Klinischer Fachbereich: Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (an manchen Stellen braucht man noch Bargeld in der Tasche)
Pro:
Qualität der Ärzte / Therapeuten
Kontra:
Krankheitsbild:
PCA
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hoch qualifizierte Ärzte und Therapeuten, engagiertes und sehr motiviertes Personal in jedem Bereich.
Die Küche und der Service lassen keine Wünsche offen, abwechslungsreiche Speisenkarte.

Manche Zimmer haben noch den Charme der 70-er Jahre, sind aber sehr sauber und werden nach und nach heutigem Standard angeglichen.

Die Therapiepläne sind sehr individuell und Ziel orientiert gestaltet und bewirken auch ein dicht gedrängtes Tagesprogramm. Die Erfolge sprechen aber für sich.

Leider nimmt die Klinik nicht am Nahverkehrskonzept der Region (Konus) teil und akzeptiert auch keine Kreditkarten. Da gibt es Korrekturbedarf.

Die Lage ist perfekt und die nähere Umgebung interessant. Freiburg / Colmar / Straßburg / Basel. Auch für mitreisende Angehörige zu empfehlen.

Insgesamt ein gut geführtes Haus. Empfehlenswert.

meine reha

Klinischer Fachbereich: Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
sehr gutes Personal
Kontra:
Wasserspender leider kapputt über die feiertage
Krankheitsbild:
nierenkrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Also um es kurz zu machen es ist eine sehr gut geführte reha klinik für krebs patienten mir hat es sehr gut gefallen das essen war sehr gut und man konnte sich mit jeden problem an das pflegepersonal bzw ärzte wenden. die umgebung war schön und die vorträge sehr gut ich kann jeden diese Reha klinik weiter empfehlen auch weil man dort urlauben kann

Super Klinik

Klinischer Fachbereich: Nuklearmedizin
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
kein Kostenloser W-Lan Zugang, teure Telefoneinheiten
Krankheitsbild:
Brustkebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das Haus hat einen sehr schönen Hotelkarakter. Alles ist peniebel sauber. Alle Mitarbeiter achten darauf das es dem Patienten gut geht und das sich dieser wohl fühlt. Wünsche werden wenn diese Machbar sind erfüllt.

Phantastische Klinik

Klinischer Fachbereich: Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2008   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Alles Super
Kontra:
Es gibt nichts auszusetzen
Krankheitsbild:
Prostatakrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Eine super Klinik!
War 2008 Patient in der Klinik Park-Therme und fand nichts auszusetzen.Der Empfang war sehr freundlich und brachte mich auf mein Zimmer das wunderschön war.Die Arztversorgung war einfach hervoragend.Das Essen ein Traum und ich durfte 2 mal das Gala-Diner miterleben,da ich 4 Wochen bekam.Die Anwendungen Nordic-Walking,Wandern,Bodengymnastik Massage und Rotlichtbestrahlung waren Suuuper.Genüber der Klinik ist ein wunderschöner Park mit Park-Therme.Badenweiler ist schöner Kurort mit Cafes,Restaurants und Geschäften für jeden alles da was man braucht.Es gibt eine gute Busverbindung nach Mühlheim von dort ist man mit dem Zug ganz schnell in Freiburg.Auch der Tittise ist gut zu erreichen,oder einen schönen Spaziergang auf den Blauen über Badenweiler gut Aussicht bis in die Schweiz.Die Angebote in der Klinik sind sehr vielseitig für schöne Ausflüge.Das ganze Ambiente der Klinik ist einfach nur Top.Ich kann die Klinik nur weiterempfehlen,wollte nochmal dorthin aber die Arge Bochum hat mir einen Strich draus gemacht.Schade
Ich grüße alle Patienten ganz lieb Reiner

Anschlußheilbehandlung

Klinischer Fachbereich: Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
gute Betreuung und Freundlichkeit
Kontra:
gibt es keine
Krankheitsbild:
Prostatakarzinom
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Im April wurde bei mir aufgrund eines Prostata-Karzinoms die Prostata radikal entfernt. Nach der Entlassung aus der Klinik folgte wenige Tage danach die AHB in der Klinik Park-Therme in Badenweiler. Ich bin froh, dass ich diese Klinik ausgewählt habe. Es handelt sich um einen älteren, aber renovierten Bau. Er wurde früher als Hotel genutzt, der Stiel und das Ambiente sind trozt der Renovierung voll erhalten. Hätte ich meine Krankheit nicht, würde ich mich hier wie in einem 4-Sterne Urlaubshotel fühlen. Zimmer einfach aber zweckmäßig. Telefonisch war ich von Außen erreichbar. Auch Internet konnte man mit dem eigenen Notebook uneingeschränkt nutzen. Das Essen spitze, nochmals ein Lob an die Küche und Personal im Speisesaal!!!! Auch konnten Besucher bei rechtzeitiger Anmeldung mit bewirtet werden.
Über die Feiertage (Pfingsten / Fronleichnam) gab es jeweils ein besonderes Festmenue mit frischem Spargel und besonderer Tischdeko.
Die medizinische Betreuung und Betreuung in der Massage und Bäderabteilung waren super. Vielen Dank auch hier für die einfühlsamen Behandlungen, Beratungen und Hilfestellungen.
Es gab viele interessante Vorträge und Veranstaltungen. Die einzelnen auf mich zugeschnittenen Anwendungen wurden nach jeder Arztvisite neu angepasst und abgestimmt. Aufgrund der genehmigten Verlängerungswoche konnte ich mich gut von meiner Erkrankung erholen und machte deutliche Fortschritte. Leider ist die Dauer des Aufenthalts (3 bzw. 4 Wochen) für eine noch weiterreichende Genesung viel zu kurz. Ich werde mich um eine weitere Reha hier in diesem Hause bemühen.

sehr positiv

Klinischer Fachbereich: Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Leider gab es im Vorfeld mit der Terminvergabe einige Schwierigkeiten)
Pro:
gute ärztliche Betreuung
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Mamma-Ca
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im Mai/Juni 2013 zur Reha in der Park Therme, meine Eindrücke sind noch sehr frisch und total positiv. Die ärztliche Betreuung war sehr gut, Therapien wurden meinem Wunsch entsprechend verordnet, die Therapeuten waren durchweg sehr motiviert und die Sporttherapien, wie Nordic Walking und die Wandergruppe, haben grossen Spass gemacht. Das Essen war sehr gut, hatte schon Hotelcharakter, einschliesslich eines Candelight Dinners. Das Personal sehr freundlich , meine Wünsche wurden immer erfüllt.Wer den Charme eines ehemaligen Hotels mag und keine Klinikatmosphäre mag, ist in der Park Therme gut aufgehoben . Gut erholt und mit neuem Schwung habe ich die Heimreise angetreten, gerne würde ich wieder kommen und bedanke mich auf diesem Wege allen, die zu dem guten Rehaerfolg beigetragen haben.

Gut erholt nach Hause gegangen

Klinischer Fachbereich: Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012/13   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
TV frei , telef. erreichbar frei
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Prostata OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin im Dezember bis Januar (über Weihnachten und Sylvester) in der Park-Therme gewesen , etwas verwinkelte Wege
nach 2 Tagen aber alles ok. ,
kann nur (98%) gutes berichten , Personal , Unterkunft , Anwendungen , Essen (besonders haben sie sich über die Festtage sehr viel Mühe gemacht , nochmals vielen herzlichen Dank für die Aufmerksamkeit zu meinem Geburtstags !).
Therapeuten und bes. mein zugeteilter Arzt haben/hat mich hervorragend betreut .
Wenn ich meinen "Zustand" vor und nach der Reha vergleiche bin ich sehr sehr zufrieden
und würde gerne nochmals zu Reha kommen.

1 Kommentar

bert42 am 09.06.2013

Ich befand mich in den Jahren 2011 + 2012 in dieser Klinik
( allerdings FB Onkologie ) und kann diesem Bericht in
allen Punkten beipflichten.

sehr zufrieden

Klinischer Fachbereich: Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
tolles Gesamtpacket
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im Juni 2012 zur AHB in der Park-Therme und kann nichts negatives über diese Klinik sagen. Da es sich um ein altes Grand Hotel handelt, welches zur Klinik umgebaut wurde, hat man nicht das Gefühl in einer Klinik zu sein. Das gesamte Personal war ausgesprochen freundlich und immer hilfsbereit und zuvorkommend. Ich hab mich dort rund herum wohl und gut betreut gefühlt. Mein Zimmer war klein, aber zweckmäßig. Ich hatte keinen Grund zur Klage. Es war sauber und nett eingerichtet. Das Essen war großartig. Der Speisesaal ist wunderschön und das Servicepersonal war sehr nett. Die Anwendungen waren mit mir abgesprochen und auf mich abgestimmt, so dass ich auch selbst aktiv meine AHB mitgestelten konnte. Die Betreuung durch meine Ärztin war hervorragend. Das Freizeitangebot in der Klinik ist auch wirklich schön. Besonders erwähnen möchte ich hier den Kreativraum, der von einem wirklich kompetenten und freundlichen Mitarbeiter geführt wird. Dort kann man seiner Phantasie freien Lauf lassen, was auf mich eine sehr ausgleichende und entspannende Wirkung hatte. Der kleine Ort ist sehr hübsch und man hat eine Menge Ausflugsmöglichkeiten und Gelegenheiten um die Umgebung zu erkunden. Der wunderschöne Kurpark liegt direkt gegenüber der Klinik.
Alles in Allem muss ich sagen, dass mir der Aufenthalt in der Park-Therme sehr gut getan hat. Ich konnte mich gut erholen und freue mich, dass ich nun auch in diesem Jahr im Mai dort meine Reha verbringen darf.

Sehr zufrieden!

Klinischer Fachbereich: Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Mammakarzinom
Erfahrungsbericht:

Ich habe mich sehr wohl in der Klinik Park-Therme gefühlt! Ok, am Anfang war das Zimmer sehr gewöhnungsbedürftig, aber da Renovierungsarbeiten im Gange sind, ist davon auszugehen, dass auch die restlichen Zimmer irgendwann in helleren Farben erstrahlen. Das Zimmer hat allerdings auch nicht lange gestört, da man sowieso nicht viel auf dem Zimmer ist (wenn man das nicht will). Bei den Ärzten habe ich mich sehr gut aufgehoben gefühlt! Man hat mir auch nach Beendigung der Reha Hilfe zugesagt bei Fragen, die ich vielleicht noch mit einem 2. Arzt besprechen will.
Das Highlight - der Speisesaal! Dort fühlt man sich wie in einem gehobenen Hotel des letzten Jahrhunderts! Das Personal war immer sehr zuvorkommend und freundlich! Und am besten war das "Langschläferfrühstück" am Sonntag! Auch das Personal an der Rezeption war meistens (kam drauf an, wer gerade da saß) zuvorkommend und freundlich und bemüht, Hilfestellung zu geben.
Wenn man ankommt, bekommt man eine Einweisung und Rundführung durchs Haus - was auch nützlich ist, denn die Gebäude sind weit verzweigt und in den ersten 3 Tagen irrt man schon mal hilflos umher.
Das Einzige, was manchmal gestört hat, waren Anwendungen zur Essenszeit! Das könnte man besser organisieren - denn wenn man nur 45 MInuten fürs Frühstück hat und davon 30 mit einer Anwendung verbringen muss, wird es knapp. Aber das kam selten vor......
Alles in allem: ein sehr erholsamer Aufenthalt mit sehr nettem Personal

schlimm

Klinischer Fachbereich: Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (noch zu früh)
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (noch zu früh)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden (unlogisch, misstrauend, zu teuer)
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostatatektomie
Erfahrungsbericht:

im Nov. 2011 war ich zur AHB in der Klinik am Kurpark in Bad Wildungen. Nach anfänglichen Schwierigkeiten ( Zimmer war viel zu klein für 2 Personen, Ehefrau war dabei, erhielten wir gegen akzeptabler Zuzahlung ein super schönes Zimmer. Personal wie Therapeuten, Ärzte, Küche, Administration alle sehr nett und kompetent.
Um einen Vergleich zu erhalten habe ich vor gestern meine Folge-Reha auf Empfehlung in der Parktherme Badenweiler angetreten! Im Vergleich ein gigantischer Abstieg, das war also eine Fehlentscheidung. Für dieses Haus folgt in wenigen Tagen eine seperate Bewertung.

1 Kommentar

Bacchus am 18.03.2013

Abstieg im Vergleich zur Kl. am Kurpark in Bad Wildungen war der erste Eindruck, und bezog sich nur auf das Gebäude: moderner praktischer Designer Neubau in Hessen vs. Altbau in Badenweiler in dem bei jedem Schritt der Boden oder die Stufen knarren. Eine Frage des Geschmacks und der Generationen: unter 60 Wildungen, über 60 Badenweiler! Medizinische und therapeutische Betreuung in beiden Häuser sehr gut, zwar etwas unterschiedlich aber erfolgreich! Verpflegung: klarer Punktsieg für Badenweiler, Hauptmahlzeit wird am Tisch serviert, Personal freundlich und zuvorkommend, mind. einmal während der Kur ein tolles Candlelight Dinner. Die Zeiten für Frühstück,,Mittag und Abendessen werden flexibel gehandelt, Sonntags bekommt man auch um 10:00 Uhr noch sein Frühstück! ZAZIT: Sollte ich noch einmal eine (Prostata)-Reha machendürfen werde ich wieder nach Badenweiler gehen, aber nur wenn die bereits begonnenen Renovierungsarbeiten fortgeschritten sind, und für Paare moderne Luxuszimmer vorhanden sind ( wie es in Reinhardtshausen der Fall ist)!

Eine Klinik wie ein Hotel

Klinischer Fachbereich: Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (Vorträge und das Personal waren sehr kundig)
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden (Ständiger Wechsel und Urologe für Brustkrebs)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Leider war die Rezeption nicht lange geöffnet. :-()
Pro:
Die Lage war einfach fantastisch
Kontra:
Die Betreung der Ärzte
Krankheitsbild:
Mamacarcinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik ist ein ehemaliges Hotel aus der Vergangenheit und zu einer Rehaklinik umgebaut. Somit ist das Ambiente schon ganz toll. Das Essen war auch sehr lecker. Ab und an kam auch der Koch und fragte nach. Die Hauptspeise wurde von den Kellners serviert und die Vorspeise, Salat und Nachtisch gab es am Buffett. Mein Zimmer war klein und das Bad besonders eng! Etwas verwohnt aber erträglich. Das Doppelzimmer für die letzte Woche mit meinem Mann war dagegen sehr geräumig und sehr schön. Die Zimmer sind wohl alle in unterschiedlicher Qualität, da renoviert wird. Am Anfang waren die Anwendungen sehr unbefriedigend. Lag wohl an der Urlaubszeit und deren Vertretern. Aber danach konnten wir nicht meckern. Besonders viel Spaß haben die geführten Wanderungen und die Nordic-Walking - Zeit gemacht. Die Psychische Betreung hat sehr gut getan und konnte mir helfen wieder mehr zu mir zu kommen. Die Klinik bietet meist auch immer ein Abendprogramm an, aber da sie sich mitten in Badenweiler befindet, waren die Ausweichmöglichkeiten sehr nah und groß.
Insgesamt war es ein erholsamer und für meine Psyche und Körper entspannter Aufenthalt.
Die Betreung vom Fachpersonal war sehr unbefriedigend. Ich mit meinem Brustkrebs musste zu einem Urologen und habe in den 4 Wochen 5 Ärzte gehabt. Das war mehr als furchtbar. Massagen für Rückenschmerzen musste man sich erbetteln.

super schöne Klinik

Klinischer Fachbereich: Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Therapien und Personal
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Mamma CA
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Insgesamt liegt die Klinik Park-Therme sehr zentral im ruhigen Ort Badenweiler, so dass Cafes, Geschäfte etc. ebenso gut erreichbar sind wie der sehr schöne Kurpark .

Das Haus hat Flair und hat seinen Hotelcharakter bewahrt, so dass man nicht das Gefühl hatte, in einer Klinik zu sein.

Die Zimmer sind einfach, aber zweckmäßig eingerichtet.

Sehr zu loben ist die Verpflegung und das Personal, das Essen war schmackhaft, gesund und abwechslungsreich, teilweise überschnitten sich jedoch Essenszeiten und Therapien, aber man hatte trotzdem noch Zeit, etwas zu Essen.

Ebenfalls sehr positiv ist, dass die Angestellten des Hauses überfreundlich und zuvorkommend sind, die Therapien waren sinnvoll, man bekam Anleitungen, um selbstständig weitertrainieren zu können.Das Schwimmbad und die medizinischen Trainingsräume standen - ebenfalls sehr positiv - auch außerhalb der festen Trainingseinheiten den Patienten zur Verfügung.

Ich kann diese Klinik nur jedem empfehlen, und werde bestimmt auch nochmal dort hinfahren.

Super Reha

Klinischer Fachbereich: Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Es wird sich um die Patienten gekümmert
Kontra:
gibts nichts zu berichten
Krankheitsbild:
Mammacarcinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

War im Oktober 2012 in der Park-Therme. Sehr angenehmer Aufenthalt, freundliches Personal vom Empfang angefangen bis zum Service im Speisesaal. Auch Putzfrauen und Haustechnik immer hilfsbereit. Einrichtugn der Zimmer gut aber ok. Würde immer wieder hierhin kommen.

Ruhe finden in der Park-Therme

Klinischer Fachbereich: Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Insgesamt angenehmer und gesundheitsfördernder Aufenthalt
Kontra:
wenig psychologische Betreuung bei schwerer Erkrankung
Krankheitsbild:
Mamma-Carcinom
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Insgesamt liegt die Klinik Park-Therme sehr zentral im ruhigen Ort Badenweiler, so dass Cafes, Geschäfte etc. ebenso gut erreichbar sind wie der sehr schöne Kurpark .
Das Haus hat Flair und hat seinen Hotelcharakter bewahrt, so dass man nicht ständig das Gefühl hat, wieder in einer Klinik zu sein. Die Zimmer sind zwar einfach, aber zweckmäßig eingerichtet. Mein Zimmer hatte einen Balkon, den ich während meines Aufenthaltes sehr genossen habe.
Sehr zu loben ist die Verpflegung, das Essen war schmackhaft, gesund und abwechslungsreich, teilweise überschnitten sich jedoch Essenszeiten und Therapien, so dass hier manchmal Hektik aufkam.
Ebenfalls sehr positiv ist, dass die Angestellten des Hauses freundlich und zuvorkommend sind, die Therapien waren sinnvoll, man bekam Anleitungen, um selbstständig weitertrainieren zu können.Das Schwimmbad und die medizinischen Trainingsräume standen - ebenfalls sehr positiv - auch außerhalb der festen Trainingseinheiten den Patienten zur Verfügung.
Weniger positiv war die psychologische Betreuung während meines Aufenthaltes, die so gut wie nicht stattfand. Auch die behandelnden Ärzte standen dieser Problematik recht distanziert gegenüber. Man hatte hier öftters das Gefühl, mit konkreten Ängsten vor einem Krankheitsrückfall nicht ernst genommen zu werden.

1 Kommentar

anitalein am 04.09.2012

hallo ich war vom 31.7-21 8.12 in der Parktherme und kann deinen Beitag nur bestätigen, es war sehr schön dort.Aber was die pschysche angeht kommt nicht viel was getan wird,könnte besser sein.

Eine tolle Klinik

Klinischer Fachbereich: Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 22.05.2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (alles gut)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (immer Hilfsbereit)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr gute Ärzte)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (schnelle Hilfe)
Pro:
Fachliche Kompetenz,gutes Essen,nettes Personal,
Kontra:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war zum 2. mal in der Klinik Park-Therme in Badenweiler und bin wieder sehr zufrieden. Die Fachliche Kompetenz sowie die Unterkunft und das Essen waren wieder super. Ich spreche aus Erfahrung da ich letztes Jahr in einer anderen Klinik war .

Danke

Klinischer Fachbereich: Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 01/02/2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe mich dort sehr wohlgefühlt; bin seelisch und körperlich gestärkt nach Hause gefahren. Meine Wünsche wurden erfüllt und ich hatte das Gefühl, meine AHB aktiv mitgestalten zu können.

Perle im Schwarzwald

Klinischer Fachbereich: Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Hotel im Fin de Siecle-Stil
Kontra:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich wäre so gern noch geblieben ...
-Intensive, freundliche Betreuung,
-gutes therapeutisches Angebot,
-gutes, abwechslungsreiches Essenmit Feiertagsbonbon
-herrliche Umgebung zum Wandern und Walken,
-zum Teil sehr informative Vorträge,
-hier kann man durchaus gesund werden.

Reha-Behandlung

Klinischer Fachbereich: Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Kontra:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Park-Therme ist die Klinik der langen Wege. Für ältere Menschen mit Gehbehinderung nicht gerade ideal. An den Aufzügen wartet man deshalb teilweise sehr sehr lange. Sehr positiv war das Personal. Immer hilfsbereit und freundlich. Auch das Küchenpersonal war sehr freundlich, obwohl die Küche ihrem eigenen Anspruch, meiner Meinung nach, nicht ganz gerecht wird. Das Essen ist zwar abwechslungsreich aber schon nach 1 1/2 Wochen schmeckt alles irgendwie gleich. Es gibt zwar Abends eine große Auswahl an Wurst, Salaten und Brot. Es ist aber jeden Abend das selbe Sortiment. Hier wäre ein bischen mehr Einfallsreichtum gefragt.

Besucherangebot

Klinischer Fachbereich: Onkologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2012
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Feld für Patient - für Besucher Quatsch)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Feld für Patient - für Besucher Quatsch)
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Feld für Patient - für Besucher Quatsch)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Feld für Patient - für Besucher Quatsch)
Pro:
Kontra:
Erfahrungsbericht:

Die Klinik bietet für Wochenendbesucher keine Übernachtungsmöglichkeiten. Einziges Angebot ist am Sonntag Teilnahme an etwas das den Namen "Brunch" weder inhaltlich, qualitativ noch finanziell verdient. Preis 16,- € für Frühstück, dann gibt es länger nichts und irgendwann dann Mittagessen - mit 2 sparsamen Hauptgerichten und genau so sparsamen Beilagen. Insgesamt fehlt dem Essen auch Würze, nicht nur Salz. Nicht zu empfehlen. Jede Gastronomie bietet für dieses Geld mehr.

2 Kommentare

Tiedt65 am 14.02.2013

wieso keine Übernachtungsmöglichkeiten für Angehörige - Beistellbetten oder 150 m entfernt Pensionen

Brunch ist sehr gut gewesen bis ca. 10 h und Mittagessen ab 11 h - weiß nicht, was daran schlecht ist

  • Alle Kommentare anzeigen

Reha mit Stern

Klinischer Fachbereich: Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Kontra:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Fachliche Kompetenz in allen Bereichen (Ärzte, Therapeuten, Küche, Service, Hauswirtschaft, Ernährungsberatung, Empfang, Verwaltung, Informationsveranstaltungen und begleitendes Kulturprogramm) gepaart mit Freundlichkeit schafft ein sehr angenehmes und gesundheitsförderndes Ambiente. Kein Klinik- sondern Hotelcharakter.
Die Lage in der Ortsmitte des schönen und gepflegten Ortes Badenweiler direkt gegenüber Kurpark und Cassiopeia-Therme ist auch gut.

Patient 2011

Klinischer Fachbereich: Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Medizinisches Personal und Fachpersonal
Kontra:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war rundherum sehr zufrieden und würde nochmals dort eine Reha machen. Angefangen mit dem Zimmer über das Essen , die medizinische Begleitung bis zu den Rehamaßnahmen in der Gruppe oder Einzeln.

Hilfreich und gut

Klinischer Fachbereich: Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Allumfassende Betreuung der Patienten
Kontra:
---
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Als AHB für meine Prostata-OP (Da Vinci) war es ein optimaler Aufenthalt in der Park-Therme. Sowohl die Eintrittsuntersuchung mit den Festlegungen der Behandlungen waren kompetent als auch die organisatorischen Abläufe, die sehr gut funktionierten (aktualisierte Patientenpläne). Essen, Unterkunft und sonstige Versorgung waren sehr gut.
Mir selbst haben drei Bereiche gutgetan:
1. die medizinischen Behandlungen, inklusive Trainingseinheiten, Massagen und sportliche Betätigungen (dabei auch schaffbare Wanderungen mit Pausen im Cafe:-))
2. die fundierten und sehr informativen Fachvorträge zu medizinischen und das Patientenumfeld betreffende Themen
3. der hilfreiche Austausch unter uns Patienten in vielen Gesprächen.
Ich habe nach den drei Wochen eine deutliche Verbesserung meiner Vitalfunktionen und auch der OP-Folgen wahrgenommen und bin dankbar für dieses Haus.
Vielen Dank allen über 100 Beschäftigten für Ihre engagierte und gute Arbeit!

Nächstes Jahr hoffentlich wieder

Klinischer Fachbereich: Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Tolles Haus, sehr zu empfehlen
Kontra:
Die knappen Abendessenszeiten
Erfahrungsbericht:

Ich war im Oktober und November 2011 insgesamt vier Wochen zur Anschlussheilbehandlung in der Park-Therme in Badenweiler. Klasse! Das Haus besitzt den Charme eines gemütlichen alten Grandhotels, doch es bietet gleichzeitig sehr professionelle und sinnvolle Anwendungen, die mir als frisch kurierter Brustkrebspatientin wirklich geholfen haben. Das Personal ist durchweg freundlich, gut gelaunt und sehr patientInnenorientiert – eine wahre Wohltat. Besonders gut gefiel mir, dass ich mein Programm mitgestalten und die Anwendungen an meine Bedürfnisse anpassen konnte. So konnte ich meine Zeit optimal nutzen und das Maximum für mich herausholen. Durch die mehrstündigen, körperlich anspruchsvollen Wanderungen habe ich meine Kondition wieder aufgebaut und gleichzeitig einen der schönsten Flecken Deutschlands kennengelernt. Die Wirbelsäulen- und Brustgymnastik hat mir geholfen, die Folgen der Chemo zu bearbeiten und mit Qi Gong habe ich eine neue, ganz tolle Entspannungsmethode kennengelernt. Mein Zimmer war groß, hell, ansprechend eingerichtet und vor allem sehr ruhig, so dass ich gut geschlafen habe. Auch das Essen war ausgezeichnet – ein reiches, vielfältiges Frühstücksbüffet, mittags drei Menüs zur Auswahl, viele Fischgerichte. Abends Salate und Obst – klasse!
Ein großes Plus der Park-Therme in Badenweiler ist die Lage der Klinik direkt im Ortskern und direkt am wirklich schönen Kurpark. Die vielfältigen Kulturangebote kann man daher ohne Auto wahrnehmen und man kann auch mal schnell in die wunderschön gelegene Cassiopeia-Therme hinüberhüpfen. Die Wassergymnastikangebote mit Salsa und Rockn Roll haben mir dort gut gefallen. Einziger Minuspunkt: Im Winter nervt an den Wochenenden, dass die Abendbrotzeiten nicht mit den Ankunftszeiten von Bus und Bahn abgestimmt sind. Man muss in Freiburg oder Basel um 16h los, wenn man noch ein Schnittchen bekommen will, oder man muss außer Haus essen. Wie wäre es mit Abendbrot-Paketen am Wochenende?

Jederzeit wieder!

Klinischer Fachbereich: Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2009   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kompetente, zugewandte Mitarbeiter
Kontra:
-
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war zur 2009/2010 zur AHB sowie Ende 2010 zur Reha in der Park-Therme und kann die Klinik uneingeschränkt empfehlen. An erster Stelle stehen die Herzlichkeit und Kompetenz der Mitarbeiter. Das Essen war für eine Reha-Klinik hervorragend, ebenso die Betreuung und die Therapieangebote. Die meisten Zimmer sind sehr gut, hinzu kommen die wunderbare Umgebung und die netten Weinstuben in der Nachbarschaft.
Ein Glückstreffer, der mir sehr geholfen hat! Ich würde jederzeit dort Urlaub machen.

Klinik "Hui" - Kurrt? "Pfui"

Klinischer Fachbereich: Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Erstklassige Betreuung in der Park-Therme
Kontra:
Kein Kurort, sondern ein Ort zum ungestörten Austoben der Verkehrsteilnehmer
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Pro:
Betreuung im medizinischen Bereich erstklassig.
Essen hervorragend, abwechslungs- und einfallsreich gestalteter Speiseplan mit Highlights wie Candlelight-Dinner oder Brunch an Sonntagen. Service im Speisesaal überwiegend sehr freundlich. Viel Zeit zur Freizeitgestaltung, allerdings ohne entsprechendes Angebot auch für Patienten, die keine ausgebildeten „Bergsteiger“ sind.
Zimmerreinigung o.k., Zustand des altehrwürdigen Gebäudes ordentlich und aufgeräumt. Gepflegtes Ambiente. Teilweise sehr informative Vorträge, die helfen, nach schwerer Krankheit den rechten Weg zu finden. Vor allem die Beiträge des Chefarztes Dr. Hoffmann waren mehr als bemerkenswert.

Kontra:
Kritik üben muss ein objektiver Kur- bzw. REHA-Gast am Ort Badenweiler, der dabei ist, seinen Status als Kurort zu gefährden. Völlig unverständlich ist, dass der Straßenverkehr im ganzen Dorf ungehindert „wüten“ darf. Tempobegrenzungen interessieren niemand, geparkt wird kreuz und quer, auch auf Gehwegen. Es wird zum Parken links angefahren, oft genug müssen Fuß- oder Spaziergänger auf die Fahrbahn ausweichen. Entspanntes Sitzen vor Cafés oder Kneipen im Freien ist vor allem an Wochenenden oder Feiertagen unmöglich. Zu atmen gibt’s Abgase statt gesunder Schwarzwaldluft. Und keiner tut etwas dagegen, sieht man einmal ab von den sinnlosen Apellen des Bürgermeisters im Gemeindeblatt. Im Gegenteil. Die Fahrer der gemeindeeigenen Fahrzeuge gehen mit „gutem“ Beispiel voran und stinken die Landschaft völlig planlos auch dort voll, wo man eigentlich vor solchen Auswüchsen sicher sein sollte: Im Kurpark.

Absolut empfehlenswert

Klinischer Fachbereich: Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Nichts
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ein Dank an alle, die am Gesamtpaket "Park-Therme" beteiligt sind.
Es war eine AHB, wie man sie sich nur wünschen kann. Kompetente Mitarbeiter in allen Bereichen, deren Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft meine Erwartungen noch übertroffen haben.
Dies gepaart mit einer wunderschönen Umgebung und dem eigenen Willen das Beste aus einer Rehabilitation zu machen, haben den Aufenthalt für mich zu einer sehr guten und erfolgreichen Zeit gemacht.
Ich kann für mich nur hoffen bei einer weiteren Reha in den Genuss zu kommen die Park-Therme wieder besuchen zu können.

Kompetent und aktuell

Klinischer Fachbereich: Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
rundum stimmig
Kontra:
nichts
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Eine Klinik mit hoher Kompetenz und aktuellem Informationsstand, breit aufgestellt, immer aufmerksame und hilfsbereite Mitarbeiter/innen. Angenehmes Ambiente. Gutes, abwechslungsreiches Essen. Zentrale Lage im Kurort. Auch dort abwechslungsreiches Angebot. Viel Wert wird auf Entspannung und Gesundheitstraining gelegt. Wichtige Informationen und Übungen, auch für die Zeit nach der REHA. Auf die Bedürfnisse der Patienten wird, wo immer möglich, positiv reagiert.

totaler Erfolg der REHA-Maßnahme

Klinischer Fachbereich: Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
besondere Kompetenz sich auf die Patientenbelange einzustellen und die Vermittluing des Gefühls, wichtig zu sein
Kontra:
nichts
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Diese Klinik ist herausragend in der Behandlung, der Betreuung und der Heilbegleitung der patienten. Das gesamte Personal, von den Ärzten, Schbwestern, Therapeuten bis zum Servicepersonal vermittlen das Gefühl, das man als Patient ernst zu nehmen und mit seiner Vita wichtig genommen wird. Dem Personal ist nichts zuviel, so weit es irgend möglich ist, werden Wünsche der Therapie erfüllt. Die Verpflegung ist einfach prima, weil abwechslungsreich, vitaminreich und krativ. Innerhalb der drei Wochen des Aufenthaltes wiederholte sich kein Menue! Die Vielfalt an Obst und Salaten ist herausragend. In der Ergotherapie ( Krativitätszentrum) kann man unter diskreter aber kompetenter Anleitung künstlerische Wege beschreiten ( und das 24 Std am Tag!) Die medizinische Betreuung und die Therapie haben für mich die Kontinenzproblematik behoben, so daß ich über etwa 98% Kontinenz verfüge. Die fachlichen Vorträge und Gesprächsrunden helfen stark, die Psyche zu stabilsieren.

Herzlichen Dank

Klinischer Fachbereich: Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010 und 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Kontra:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Bereits zum zweiten Mal habe ich das Therapieprogramm der Park-Therme genießen dürfen. Auch in diesem Jahr fühlte ich mich am Ende der Reha psychisch und physisch deutlich stabiler. Dazu trug in nicht unerheblichem Maße neben Ärzten und Therapeuten auch das weitere Klinikpersonal bei, das stets freundlich und hilfbereit war sowie - nicht zu vergessen - die exzellente Küche.
Ein herzliches Dankeschön noch einmal an das gesamte Team der Park-Therme!

Nur zu Empfehlen

Klinischer Fachbereich: Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
die nächste Reha wieder hier
Kontra:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Da ich noch nie in einer Reha war hatte ich so meine Bedenken. Ich wurde eines Besseren belehrt. Gleich am Tag der Ankunft wurde ich schon so herzlich begrüßt und aufgenommen. Dies zog sich bis zum Tag der Abreise hin. Auf diesem Weg möchte ich mich nochmals bei dem gesamten Team der Klinik bedanken.

Rehabilitation pur

Klinischer Fachbereich: Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 10/11
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Ausgesprochenes Wohlfühl Klima
Kontra:
Bar nur an Weihnachten geöffnet !!
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Als Patient nach einer (komplikationslosen) Prostatektomie war die Park-Therme die geeignete Klinik für mich um wieder auf die Beine zu kommen.

Die Effiziens und der Professionalismus des medizinischen Personales, die nahezu ständige Ansprechbarkeit der Mediziner und die Freundlichkeit des Service Personales waren förderliche Bestandteil meiner Rekonvaleszens.

Die Küche der Klinik ist bemerkenswert gut. Frisch, leicht und abwechslungsreich!

Im Ganzen gesehen: Wenn es eine Klinik sein muß, dann ist die Park-Therme eine gute Wahl!

Heilsamer Aufenthalt

Klinischer Fachbereich: Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2008
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
jeder Wunsch wurde den Patienten erfüllt
Kontra:
Achtung: der Chefarzt kommt noch auf die Zimmer, war etwas antiquiert.
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Als AHB nach Tumor-OP und Chemotherapie war die Klinik einfach super: zum Erholen, zum Mobilisieren und zum Durchatmen. Der Hotelcharakter in dem ehemaligen Hotel ist nach langem Krankenhausaufenthalt einfach ein schöner Kontrast. Die Therapie wurde individuell angepasst und ich konnte mich immer mit meinen Wünschen einbringen. Dort bin ich wieder auf die Beine gekommen und hab mich getraut meine Perücke wegzulassen!!

Sehr empfehlenswert

Klinischer Fachbereich: Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2009
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Kontra:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Von der Aufnahme bis hin zum Abschied ein super zufriedenes Gefühl.
Ärztliche Betreuung, Persönliche und gastronomische Betreueung war sehr gut.
Die Zimmer haben nicht immer das modernste Ausssehen, aber das ist ja der Ort wo man sich am wenigsten aufhält-
Im gesamten ein großes Lob.

Anschlußheilbehandlung wie im Hotel

Klinischer Fachbereich: Urologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2009
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Begleitspatient)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Wellness
Kontra:
nichts
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe vom 21.7.- 11.8. meinen Mann zu einer AHB wegen Prostata Krebs begleitet. Die Klinik war genau wie im Internet beschrieben. Ambiente und Hotelcharakter wird groß geschrieben.
Wir hatten ein schönes großes Doppelzimmer mit Terasse und nicht ein Einzelzimmer mit Zustellbett. Also genug Platz um sich 3 Wochen wohl zu fühlen. Was besonders zu erwähnen ist, daß die Angehörige mit betreut wurden. Ich hatte die Möglichkeit mich in Vorträgen und Arztgesprächen über die Krankheit genaustens zu informieren.
Auch konnte ich zu bestimmten Zeiten das Thermalbad und Wassertretbecken im Haus mitbenutzen.
Ein besonderes Erlebnis waren die Mahlzeiten. Der Küchenchef ist absolute Spitze. Kochen auf hohem Niveau. Beim Promi Diner im TV würde die Küche mit 10 Punkten bewertet.
Ein weiteres Highlight war der Wasserbrunnen. Das war das Kommunikationszentrum.
Wir werden nächstes Jahr wenn die Rentenversicherung mitspielt wieder kommen.

Der Mensch steht an erster Stelle

Klinischer Fachbereich: Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2009
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Absolute Wohlfühlwochen
Kontra:
nichts
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe vom 26.08.-23.09.2009 eine sehr erholsame und konditionsaufbauende AHB nach meiner Krebsgeschichte (Chemo, OP, Bestrahlung) in der Park-Therme erlebt. Das Haus hat tatsächlich den beschriebenen Hotelcharakter, helle freundliche Zimmer überwiegend mit Balkon und alle Mitarbeiter (inkl. der behandelnden Ärzte) gehen natürlich und freundlich mit den Patienten um. Der Patient steht hier an erster Stelle. Die Therapeuten sind sehr einfühlsam und geduldig und ich hatte auch eine Menge Spaß während der verschiedenen Therapien. Humor ist nun mal die beste Medizin! Das Essen ist hervorragend (ich bin sehr verwöhnt, was Speisen betrifft). Große Buffetauswahl zum Frühstück und zum Abendessen sowie 3 Menues mittags zur Auswahl, wovon ein Menue immer vegetarisch ist. Die Servicekräfte im Speisesaal sind alle sehr nett, aufmerksam und geduldig. Von Vorteil ist, dass die Park-Therme mitten im Zentrum von Badenweiler liegt und ein wunderschöner riesengroßer Kurpark mit vielen Sehenswürdigkeiten direkt vor der Tür ist. Ich kann die Park-Therme für eine erholsame AHB nur weiterempfehlen.

Park-therme der Mercedes der Hamm- Kliniken

Klinischer Fachbereich: Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2009
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Perfekte Serviceleistung
Kontra:
Nichts
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Park- Therme im Herzen von Badenweiler ist eine renomierte und gepflegte Klinik mit einem wunderschönen Ambiente.
Was zeichnet die Park- Therme aus :
Hervorragende medizinische Leistung sowie -Beratung, desweiteren sehr gute Küche, helle und freundliche Zimmer.
Insbesondere kompetentes, einfühlsames und hilfsbereites Personal.
Also- ein richtiges Wohlfühlhaus !

Weitere Bewertungen anzeigen...