• Medizinfo Logo
  • gesuendernet.de Logo

Klinik Park-Therme

Talkback
Image

Ernst-Eisenlohr-Straße 6
79410 Badenweiler
Baden-Württemberg

71 von 77 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
beste Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

89 Bewertungen

Sortierung
Filter

super rehaklinik

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
alle bereiche
Kontra:
nein
Krankheitsbild:
darmkrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Kann ueber die klinik nur kurz schreiben.alles einzigartig von reinigungpersonal ueber arzte pflegekraefte lehrkueche therapeuten .superkueche.alles in allem urlaub mit viel sportgramm.werde das naechste mal auf jedennfall wieder hierhervehen.alles in allem sehr weiterzuempfehlen..war von ende juni bis 20.07 16 dort.

Rundum zufrieden

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Mammakarzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das Klinikgebäude ist ein ehemaliges Grandhotel, sehr geschmackvoll umgebaut und modernisiert; es herrscht eine entspannte, sehr freundliche Atmosphäre und man fühlt sich sofort gut aufgehoben. Die ärztliche Betreuung ist hervorragend, das Therapieangebot qualifiziert und umfassend: ich bin nach 3 Wochen Aufenthalt in sehr viel besserer Verfassung, gestärkt an Leib und Seele und mit vielen guten Vorsätzen nach Hause gefahren.

ReHa-Klinik mit Hotelcharakter

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (super Einrichtung - weiter so!)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr gute Beratung vom hochqualifiziertem Personal)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sofortige ärztliche Betreuung, auch außerhalb der vorgebenen Termine)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr kompetentes Personal von der Putzfrau bis zum Chefarzt, tolle Lage, sehr zielgerichtete Behandlung
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Prostata-CA und Bestrahlung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war 3 Wochen, vom 8. bis 29.06.2016 in der Klinik Park-Therme und schon zum zweiten Mal dort und bin, wie schon beim ersten Mal, super zufrieden.

Organisation, Therapeuten und medizinisches Personal bestens.

Das Essen war einsame Spitze (wie im Hotel!)

Alle nötigen Therapien konnte ich erhalten und haben mir sehr gut getan.

Sehr gute und vielseitige Vorträge der kompetenten Fachärzte.

Viele Angebote wie Lehrküche, progressive Muskelentspannung, Gymnastik jeglicher Art, Nordic-Walking usw.
Sehr schönes Schwimmbad, MTT-Raum, Wandergruppen.

Ärztliche und psychologische Gespräche.

Direkt im Ortskern, unterhalb der Fußgängerzone gelegen, direkt am wunderschönen Kurpark mir einem sehr interessantem und alten Baum-Bestand.

Konzertangebote im Haus oder im 50 m entfernten Kurhaus.

Keine Klinik-Ambiente sondern mehr das eines Hotels oder Gästehauses.

Alle Therapeuten und Ärzte sehr freundliche und entgegenkommend.

Tolle Klinik mit super netten, kompetenten Mitarbeitern

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Super Schwimmbad
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Mamma CA
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war von Ende Mai bis Mitte Juni 2016 in der Klinik und habe mich dort sehr wohlgefühlt. Die Therapeuten wie auch die medizinischen Angestellten sind sehr freundlich und nett und darum bemüht, dass es einem gut geht. Leider sind auch den Therapeuten und Ärzten durch die Kassen Grenzen gesetzt, sodass sehr viele Therapien in der Gruppe stattfinden mussten. Ich hätte mir zum Beispiel wegen einer Ischialgie einige Einzelstunden gewünscht. Grundsätzlich haben mir aber alle Veranstaltungen gut getan und ich fand es toll, dass man verschiedene Sportprogramme (einschließlich Yoga und Chi Gong) ausprobieren konnte, die man anschließend zu Hause weiterführen kann.
Auch das Servicepersonal und die Reinigungskräfte waren sehr hilfsbereit und haben sehr dazu beigetragen, dass man sich wohlfühlen konnte. Besonders genossen habe ich, dass für mich gekocht und geputzt wurde und dass ich jeden Tag das herrliche Schwimmbad benutzen konnte.
Die Lage der Klinik ist super, weil sie mitten im Ort ist und durch die frühere Nutzung als Hotel nicht wie ein Krankenhaus wirkt. Außerdem verfügt sie über ein tolles stabiles W-Lan. Ich würde sie jedoch nicht unbedingt einem Menschen empfehlen, der unter 50 ist - es sei denn, man liebt die Natur und das Wandern -, denn der Altersdurchschnitt der Patienten ist sehr hoch.
Einziger Kritikpunkt ist der Arzt, dem ich zugeteilt wurde. Ich musste vieles mehmals sagen und er hatte die Details meiner Erkrankung und meines Gesundheitszustands nicht auf dem Schirm. Das war Mist, weil dadurch die Therapien nicht optimal eingestilt werden konnten.
Alles in allem bin ich jedoch sehr zufrieden und kann die Klinik nur empfehlen.

Nicht zu empfehlen

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Brustkrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kann dieser Klinik leider keinen einzigen Punkt geben. Die Therapeuten haben wirklich tolle Leistungen vollbracht und geholfen. Deren Arbeit war allerdings nach 4 Wochen wieder zunichte.
Warum: Ich habe durch die Klinik im nachhinein mehr Probleme gehabt als vorher und zwar finanzieller und bürokratischer Natur. Meine Reha wurde nur bis 26.03.16 bei der Rentenversicherung abgerechnet. Da der 27. und 28.03.2016 ein Sonntag und Ostermontag waren und ich erst am Dienstag wieder beim Hausarzt mich vorstellen konnte, wurde mir kein Übergangsgeld gezahlt und auch kein Krankengeld. Es wäre deren Pflicht gewesen bis einschließlich 28.03.2016 abzurechnen. Ich habe sogar einen Entlassbericht auf dem als Entlasstag der 28.03.2016 steht, welcher jedoch von der Rentenversicherung nicht anerkannt wird, weil die Klinik sich querstellt und erneut den 26.03.2016 als Entlasstag bestätigt.
Noch dazu fehlt mir dieses Geld auch in der Rentenversicherung und ich habe in meinem Rentenverlauf eine Lücke, welche sich nun nicht mehr zu schließen geht.
Auch für den weiteren Verlauf nach der Reha wurde ich völlig falsch beraten. Ich bin im Enddefekt beim Sozialamt gelandet, obwohl ich in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis stand. So tief zu landen, kommt fast der Krebsdiagnose gleich. Nun habe ich mich im kranken Zustand von heute auf morgen an meinen Arbeitsplatz gestellt. Jeder Krebskranke kann sicherlich nachvollziehen wie schwer dies mit den Folgen der ganzen Therapien ist.
Ein bettelndes Gesprächsgesuch bei den Oberärzten wurde von deren Sekretärin abgewimmelt einschließlich des Auflegen des Telefonhörer.

Nein so geht es nicht und so etwas kann man auch nicht weiterempfehlen. Wie gesagt, die Therapeuten waren sehr sehr herzlich, sie können für diese Beurteilung nichts, doch es hilft nicht, wenn im nachhinein noch mehr Schaden angerichtet ist und Kraft aufgebracht werden muss, welche anderweitig nötiger gewesen wäre.

Die Last des Gutgemeinten!

1 Kommentar

Pilates2 am 25.06.2016

Also ich denke das es da ein riesiges Kommunikationsproblem gab. Wenn von 73 Nutzern 67 diese Klinik bestens bewerten, dann ist das doch sehr aussagekräftig. Ich selbst werde im August in dieser Klinik sein und kann mir dann ein eigenes Bild machen. Im Vorfeld habe ich bis jetzt nichts auszusetzen, denn ich achte auch auf Kleinigkeiten, da ich in einer anderen Klinik sehr schlechte Erfahrungen gemacht habe und da ist diese Klinik bis jetzt um Lichtjahre besser. Und ich bin in der guten Hoffnung das dies auch so bleibt.

Gesundungs-und Erholungsreha im Frühsommer

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetente und professionelle Rezeption - Lächeln als Therapie
Kontra:
nichts erwähnungswertes
Krankheitsbild:
Prostata-Karzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Fachlich-sachliche Therapien
Ergotherapie in Einzelbehandlung
kein Leistungsdruck in der Therapiefolge
Informationsvorträge zu Krankheits-und Ernährungsthemen

Streicheleinheiten für Leib-Seele-Geist

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014-2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Wohfühlfaktor Eins)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Indivdualität)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Intensiv)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (klare Struktur)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Hotelcharakter kein Klinikgefühl)
Pro:
Qualitativ gut ausgebildete Menschen mit viel Einfühlungsvermögen
Kontra:
Yogakurs nur Hatha (ziemlich schwer)
Krankheitsbild:
Prostataektomie-Fatigue
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin zum dritten Mal in der Parktherme gewesen und war wieder super zufrieden.
Organisation, alle Mitarbeiter, Zimmer, Behandlung, Essen waren sehr zufriedenstellend.
Nach einem Erstgespräch beim Arzt ein guter Therapieplan.
Jederzeit Kontakt und Veränderungsmöglichkeit bei Bedarf.Sehr gute Vorträge zu vielen Themen wie Ernährung, Rücken,Immunsystem, Sozialrechtliche Fragen.
Viele individuelle Angebote wie Lehrküche, Werken, kognitives Hirnleistungstraining, Yoga.
Wunderschönes Schwimmbad, MTT Raum, sehr gute Anwendungen von Wasser-Wirbelsäulen-Beckenbodengymnastik, Nordic Walking,Wandergruppen, Ergotherapie,
Arzt und Psychologische Gespräche.
Angebote des Kur-Badeortes sind sehr schön.
Konzerte Vorträge und Parkanlage laden ein zum Seele baumeln lassen.

Sehr gute Klinik

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freunliches, kompetentes Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Harnleiterkrebs, Entfernung der Niere und des Harnleiters
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik liegt im Zentrum von Badenweiler, direkt gegenüber der Therme und des Kurparks.
Für Patienten mit Gehbehinderung oder sonstigem sehr schlechtem Gesundheitszustand nicht so gut, da es immer bergauf und bergab geht.
Ansonsten ist die Klinik sehr zu empfehlen.
Schwimbad und Trainigsraum konnten zu vielen Zeiten genutzt werden. Auch durch meine Frau, die als Begleitung mit im Haus war.

Park-Therme: Quelle der Reha nach Krebsoperation

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (es geht kaum besser!)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Hatte ein lautes Zimmer, Zimmerwechsel nach 1 Woche)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ärtzliche und therapeutische Behandlung und Fürsorge
Kontra:
Krankheitsbild:
Anschlußheilbehandlung nach Prostata-OP
Erfahrungsbericht:

Gesamteindruck: Hervorragende Klinik in einem gesunden Mix aus gestandener, jung-historischer und moderner Gebäudesubstanz (Charm der vorigen Jahrhundertwende), neuere, moderne Ergänzungsbauten und zeitgerechte Einrichtungen.

Lage: direkt am botanisch sehr interessanten Kurpark neben der schönen, modern hergerichteten Therme in historischem Ambiente.

Sehr fachkompetentes Personal, Ärzte / -innen, Schwestern, Therapeuten und ergänzendes Personal.
Hervorragende ärztl. Betreuung, professionelle Therapeuten. Angenehm menschlicher Umgang zwischen Klinikpersonal und Patienten/Gästen!

Licht, aber auch starker Schatten

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (da die ungünstige Unterbringung viel Positives minderte)
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
medizinische Qualität, Verpflegung
Kontra:
Unterbringung
Krankheitsbild:
Prostata CA
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Vielem in den fast durchweg positiven Kommentaren kann ich zustimmen.
Daher beschränke ich mich auf eine oder zwei, jedoch u.U. ausschlaggebende Schattenseiten, die ich für Menschen auf der Suche nach einem geeigneten Reha-Platz in folgendem Rat zusammenfassen möchte:
Achten Sie darauf, dass das Ihnen zugewiesene Zimmer, wenn es im Altbau ("Parkschloss") liegt, den Standards entspricht, die man von einer Anschluss-HEIL-Behandlung erwarten muss.
Meines tat dies nämlich nicht, jedenfalls wenn man von den Bedürfnissen ausgeht, die man nach einer großen urologischen OP nun einmal hat.
Nur ein paar Deatails:
- Keine Dusche, sondern nur eine Badewanne mit hohem Rand
- Keine Haltegriffe in der Toilette
- Ein unter jedem Schritt knarzender Dielenboden (abgedeckt von einem uralten Teppichboden), was vor allem die Begleitperson stört, wenn der Patient mehrmals in der Nacht aufstehen muss.
- Geringer Schallschutz zum Innenhof, wo der Arbeitslärm schon frühmorgens anfängt
...
Kritisch erwähnen möchte ich auch, dass meine mich begleitende Ehefrau, die ihrerseits an bestimmten Anwendungen teilnehmen wollte (was ihr auch in Aussicht gestellt worden war), dies erst nach fast einer Woche Aufenthalt tun konnte.

1 Kommentar

Hamm-Kliniken am 07.06.2016

Herzlichen Dank für Ihren Eintrag. Es freut uns sehr, dass Sie mit der Behandlungsqualität sehr zufrieden waren und Sie sich in unserem Haus gut aufgehoben fühlten. Allerdings tut es uns aufrichtig leid, dass Sie mit Ihrer Unterkunft weniger zufrieden waren.
Wir befinden uns in einem kontinuierlichen Renovierungsprozess, welcher jedoch viel Zeit und finanzielle Mittel beansprucht. Zudem stehen wir stets vor der großen Herausforderung, dass wir zwar durchgehend Renovierungsarbeiten durchführen, diese aber immer so „dosieren“ müssen, dass sie in der Klinik nicht oder kaum wahrgenommen werden sollen. Aus diesem Grund sind derzeit noch nicht alle Zimmer auf dem neuesten Standard.
Wir nehmen Ihre Bewertung sehr ernst und werden uns intern auch bezüglich der Terminvereinbarung von Begleitpersonen abstimmen.
Es grüßt Sie freundlichst, Ihr Hamm-Kliniken Team

super tolle klinik

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
gesamtes tolles team,
Kontra:
Krankheitsbild:
Brustkrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

in den 3wochen meiner Reha(April) habe ich mich von anfang an sehr wohl gefühlt.Eigentlich wollte ich die Reha nicht antreten ,da ich im vorigem jahr sehr negative Erfahrung gesammelt hatte.(in einer anderen klinik)
das ehemalige Hotel hatte mir sofort ein Wohlbefinden entgegen gebracht.Die Ärzte waren sehr einfühlsam,die Therapeuten sehr nett und freundlich.
das essen war o.k.,obwohl ich mir abends mehr Abwechslung gewünscht hätte(eiweissreicher),das zimmer war gepflegt,gross und sauber.
Diese Klinik kann ich nur empfehlen,sollte ich nächses jahr die 2.reha auch bewilligt bekommen ,fahre ich natürlich wieder nach BADENWEILER.
Ein grosses lob nochmal ab dem gesamten Team!!!!!!!!!!!!

Nur zu empfehlen

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetenz, Atmophäre, Lage
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
DCIS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im Mai 2016 in der Park Therme Klinik und war sehr zufrieden. Ärzte, Therapeuten und Sozialarbeiter sind sehr kompentent, einfühlsam und engagiert.
Die Klinik befindet sich in einem ehemaligen Hotel. Da diese Hotelatmosphäre bis heute weitgehend erhalten geblieben ist,fühlt man sich dort bereits mit dem Eintritt in die Empfangsshalle sehr wohl. Sehr angenehm ist auch die zentrale Lage der Klinik mitten im Ortskern und mit Blick auf den Kurpark, der aufgrund seiner Größe und Vegetation eher als Landschaftspark zu bezeichenen ist.
Auf die Zubereitung und Abwechslung der Speisen wird sehr viel Wert gelegt. Im Speisesaal hat man ebenfalls das Gefühl, sich in einem Hotel zu befinden. Hierzu trägt auch das freundliche Servicepersonal bei.
Ich habe mich mich in den drei Wochen meiner AHB sehr gut von meinen OPs und der Bestrahlung erholt und habe den Aufensthalt genossen.
Ich kann diese Klinik nur empfehlen.

Super Klinik, immer gerne wieder...

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (schönes Zimmer mit kleinem Balkon im Parkschloß)
Pro:
alles
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
AHB/Reha nach radikaler Prostatektomie
Erfahrungsbericht:

Genau 2 Wochen nach meiner OP (totale Entfernung Prostata mit Nerven beidseitig und 20 Lymphknoten) habe ich meine AHB in der Parktherme angetreten.
Vom ersten Moment des Eintreffens bis zum Abschied nach 3 Wochen fühlte ich mich rundum gut aufgehoben und betreut. Es wurde sehr individuell von Seiten der Ärzte und Therapeuten auf die Patienten eingegangen, trotz meiner noch deutlichen Einschränkungen durch die OP war mein Therapieplan absolut stimmig und für mich durchführbar.
Alle Mitarbeiter aus allen Bereichen stets freundlich und jederzeit hilfsbereit.
Essen verdient ebenfalls nur beste Noten.

Tolle Klinik

Nephrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Gutes essen
Kontra:
Krankheitsbild:
Nierenbeckenkarzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr freundliches Personal sowohl Ärzte, Rezeption,
Küche, Service im Saal.

Reha in der Parktherme? - Gerne wieder!

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Anschlussheilbehandlung nach Prostataektomie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kann die vielen positiven Kommentare nur bestätigen! - Sollte ich eine weitere Reha-Maßnahme benötigen, würde ich gerne wieder hingehen!

Für die meisten Prostatapatienten wohl das Wichtigste: Sehr einfühlsames sanftes Kontinenztraining in Kleingruppen - Mut machend und wirksam!

Das übrige Behandlungsprogramm individuell zusammengestellt und bei Bedarf neu austariert.

Ansonsten: Durchweg eine freundliche "sonnige" Atmosphäre - es kommt Urlaubsstimmung auf!

tolle Klinik

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Mamma Ca
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im Februar 2016 für 3 Wochen Patientin in der Park-Therme und habe mich dort rundum wohl gefühlt. Ärzte, Therapeuten, Sozialarbeiter ect. alle top! Entspannte, freundliche Atmosphäre, man fühlt sich fast wie ein Hotelgast. Alles kann, nichts muss. Und die Küche! Ein Traum...In den drei Wochen hat sich nichts wiederholt und es hat immer geschmeckt! Eine tolle Klinik um wieder neue Kraft und Energie zu tanken. Von mir uneingeschränkte Empfehlung!

Regeneration pur

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundlichkeit
Kontra:
Ausstattung teilweise "unmodern"
Krankheitsbild:
Prostata Krebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Eine kleine überschaubare Reha-Klinik, ehemaliges Hotel mit überaus freundlichen Personal (von der Reinigungskraft bis zum Arzt), umfangreiches therapeutisches Angebot, leckeres Essen - rundum zufrieden (wenn nur nicht der Anlass wäre- ist es wie ein Wellness-Urlaub).

Reha mit Erfolgsgarantie

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Wohlfühlen ist garantiert
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostatakarzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Es war mein erster Reha-Aufenthalt.
Ich habe in den drei Wochen eine Behandlung erfahren, die keine negativen Schlussfolgerungen zulässt. Ich traf dort auf ein sehr engagiertes Personal sowohl was Ärzte als auch Therapeuten betrifft. Beim Essen konnte man mittags unter drei Gerichten wählen, die allesamt von guter Qualität waren.
Fazit: Ich würde mich immer wieder für diese Klinik entscheiden.

Die Wohlfühl-klinik

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostatakarzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hier fühlt man sich wohl. Die Betreuung stimmt in punkto Kompetenz, Service, Freundlichkeit und Angebot.

Hotze

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Es war alles super
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostatakrebs Behandlung durch Cyber-Knife
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im Januar 2016 zur Reha in der Park Therme,es war meine erste Reha.
Die Klinik hat Hotel Charakter,das Personal,Ärzte und Therapeuten sind sehr freundlich und gehen auf die Bedürfnisse des Patienten ein.Der Behandlungs-
plan war gut auf den einzelnen Patienten erstellt,
Wünsche wurden gerne berücksichtigt.Besonders toll
waren die Nordic-Walking Touren.
Ich möchte mich auf diesem Wege bei allen Angestellten des Hauses recht herzlich bedanken und hoffe,
dass ich nochmals in den Genuss einer Reha in dieser Klinik komme.

Empfehlenswerte Klinik

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Hohe Motivation von Klinikleitung und Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostata-Karzinom
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war im Januar/Februar 2016 in dieser Klinik und kann die vielen positiven Bewertungen fast durchwegs bestätigen.
Freundliches, entgegenkommendes Personal, engagierte Therapeuten, Ärzte mit Zeit für und Interesse an Patienten, umgehende Berücksichtigung von Änderungswünschen im Therapieplan, hohe Hygienestandards, interessantes Nebenprogramm (Wanderungen, Vorträge, Konzert).
Entspannte Atmosphäre.
Bemühte, gute Küche mit kleinen Schwächen.
Zimmer mit unterschiedlichen Standards, meines war top renoviert.

Top Haus in sehr guter Lage

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 16   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Physiologische Betreuung
Kontra:
kein Restaurant im Haus
Krankheitsbild:
Prostata - Karzinom
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war schon zum zweiten Mal in der Reha in Badenweiler und kann die Park Therme nur weiterempfehlen. Die physiologische Therapie ist top,die im Durchschnitt noch jungen Therapeuten sind kompetent, motiviert und einfühlsam. Das Therapieangebot ist vielfältig, abwechslungsreich und auf den individuellen Zustand der Patienten zugeschnitten. Die ärztliche Betreuung ist ebenfalls sehr gut. Der Kraftraum ist mit den wichtigsten Geräten ausgestattet, könnte aber etwas größer und moderner sein. Das Freizeitangebot (Billiard,Tischtennis, Bibliothek, Sonnenterrasse etc.) ist prima. Das Essen könnte nicht besser sein - sehr abwechslungsreich, große Auswahl, gesund, geschmacklich top. Das Personal ist super freundlich und hilfsbereit.

Erholung pur

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr hilfsbereite , freundliche Mitarbeiter
Kontra:
Fällt mir nichts ein
Krankheitsbild:
Brustkrebs
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Mein erster Rehahaufenthalt fand in der Park Therme Badenweiler statt. Mein kurzes Resümee, rundherum eine tolle Betreuung. Es wurde auf alle Fragen und Probleme eingegangen. Durch viele Maßnahmen, ob sportlich oder künstlerischen der Tag ausgefüllt. Es wurde auch auf Probleme, die mit der Krebserkrankung nicht zusammen hängen, eingegangen. Also ich kann dieses Haus guten Gewissens weiterempfehlen. Allen Mitarbeitern nochmals vielen Dank.

Der Patient als willkommener Hotelgast!

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015/2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
freundschaftlich-familiärer Grundton
Kontra:
entfällt
Krankheitsbild:
Mamma-Ca
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine gelungene „Wiederauferstehung“ (AHB) im Frühjahr 2015 im Anschluss an eine onkologische Kompletttortur sowie die erste ebenfalls tolle Wiederholungs-Reha im Januar 2016 machen mir ein Resümee sehr leicht: Die Klinik Park-Therme ist der Knaller!

Mein Therapieprogramm war in beiden Fällen genau auf meinen Bedarf abgestimmt und hat eine absolut positive Wirkung gezeigt. Die verschiedenen Räumlichkeiten (Fitnessraum, Thermalschwimmbad, Gymnastikhalle, Meditationsraum etc.) sind sehr gepflegt und es ist eine Freude sie nutzen zu können. Die Unterbringung findet – ganz klinik-untypisch - in einem architektonisch interessanten, ehemaligen Hotel mit Geschichte statt, die Mahlzeiten in einem Spiegelsaal mit fester Zuordnung an 4-er Tischen. Im gesamten Haus (Rezeption, Küche, Therapeuten, Ärzte, Sozialdienste etc.) herrscht ein sehr verbindlicher und freundschaftlich-familiärer Grundton. Das ganze Arrangement basiert nicht auf Zufälligkeiten, sondern scheint auch im kleinsten Detail durchdacht und Bestandteil eines Konzeptes „der Patient als Hotelgast“ zu sein. Nach meiner Erfahrung gibt es nichts, was nicht zumindest versucht wird, möglich gemacht zu werden. Die Integration in ein beschauliches und sehr ansprechendes Städtchen, der direkt benachbarte Kurpark mit alten Mammutbäumen sowie zahlreiche Wanderwege in der näheren Umgebung machen es auch außerhalb der Klinik zu einer „runden Sache“. Ich habe die Klinik auch über dieses Portal kennengelernt und revanchiere mich sehr gerne auf diese Weise. Klare Empfehlung!

Onkologie

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Anwendungen
Kontra:
keine
Krankheitsbild:
Bestrahlung nach Prostatakarzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin vom 5.1.16 - 26.1.16 zur Anschlußheilbehandlung in der Klinik gewesen.
In dieser Zeit wurde ich freundlich und nett in den verschiedenen Bereichen vom Service über Therapeuten bis zum Arzt posetiv behandelt.
Ich kann die Einrichtung nur weiterempfehlen.
Bei weiteren Reha's werde ich diese Klinik als Wunsch mit einbeziehen.

Kompetente und freundliche Klinik

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostatakrebs
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Neben der kompetent und individuell abgestimmten sehr guten Therapie ist die Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft der Beschäftigten in allen Bereichen besonders bemerkenswert!

Ich komme hoffentlich wieder

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Bequemer Sessel fehlte im Zimmer auch auf Anfrage nicht zu bekommen. Da ich starke Rückenprobleme habe, war das nicht so gut)
Pro:
Eigentlich alles - besonders Behandlung beim Oberarzt
Kontra:
Behandlung der Gynokologen
Krankheitsbild:
Mamma-Ca
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe im Mai 2015 3 Wochen in der Klinik verbracht und gebe jetzt verspätet meine Beurteilung ab. Ich habe mit innerlichen Widerstreben diese Reha angetreten, da nach OP/Strahlentherapie eigentlich mein Bedarf an Krankenhäusern oder ähnliches abgedeckt war und ich auch mir nicht unbedingt noch andere Krankengeschichten anhören wollte.
Die Reha verlief sehr gut für mich und ich fühlte mich dort sehr wohl. Essen/Zimmer und ärztliche und sonstige Betreuung waren sehr gut. Die Ausnahme waren die Gynäkologen. Bei Beschwerden wurde mir ohne Untersuchung eine Salbe verschrieben und beim nachfolgenden Gespräch (bei anhaltenden Beschwerden - andere Ärztin) wurde mir erklärt - ohne Untersuchung "Das dauert".
Da war nicht sehr befriedigend.
Mein Gesundheitszustand nach der Reha sowohl seelich und auch körperlich hatte sich sehr verbessert.
Es spricht für sich, daß ich als Gegner einer Reha beschlossen habe, eine weitere Maßnahme zu beantragen, da mein Gesundheitszustand sich noch nicht zu meiner Zufriedenheit entwickelt hat (Sept. 2015 noch dazu eine Lungenembolie).
Ich hoffe, daß mein Antrag genehmigt wird und dann mein Aufenthalt in der Klinik genauso zufriedenstellen verläuft wie im vergangen Jahr.

Gelungener Aufenthalt

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Umgang mit Patienten
Kontra:
Krankheitsbild:
Mamma-Ca
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mich hat die Freundlichkeit des Klinikpersonals sehr beeindruckt, ob an der Rezeption, in der Therapie oder im Speisesaal, überall wird gelächelt und alle haben auch immer ein paar nette persönliche Worte gefunden. Dieses positive Klima wirkt, ich habe während meines Aufenthaltes viel Spaß gehabt. Den Mitpatienten/innen scheint es ähnlich ergangen zu sein, denn niemand hat Krankheit oder Leiden in den Vordergrund gestellt und so war die Stimmung gut. Das Essen fand ich lecker. Mein Zimmer im Dachgeschoss war okay, die Einrichtung scheint schon ein paar Jährchen alt zu sein, aber das Zimmer war relativ groß und die Putzkräfte haben es sehr sauber gehalten. Die Vorträge fand ich interessant und die Anwendungen haben mir geholfen, körperlich wieder fit zu werden. Meine mit der Reha verbundenen Erwartungen wurden voll erfüllt. Ich kann die Klinik weiter empfehlen und würde dort auch erneut eine Reha durchführen.

So stelle ich mir das Paradies vor (natürlich ohne Krebs)

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
alles
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Mamma-Ca
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Anschlussbehandlung wurde mir von Anfang November bis Anfang Dezember 2015 genehmigt. Das hieß in Badenweiler in diesem Jahr: wandern und walken im T-Shirt. Wie herrlich! Schon als ich das Gebäude betrat und sehr freundlich an der Rezeption empfangen wurde,wusste ich,dass ich mich hier wohlfühlen würde. Jeder Mitarbeiter dieser Klinik verbreitete Freundlichkeit, Hilfbereitschaft und Wärme. So wurden auf meine indivuduellen Probleme in jeglicher Hinsicht eingegangen. Innerhalb von 4 Wochen wurde ich körperlich wieder fit gemacht, seelisch aufgerichtet, erlernte neu z.B. Nordic Walking und Qi Gong. Das lässt sich zu Hause problemlos und ohne Aufwand weiterführen. Die Stimmung im Hause war -obwohl alle krebskrank waren- heiter und entspannt. Ja, wir hatten sogar richtig Spaß, untereinander und mit dem Personal. Das Essen übertraf meine Erwartungen zu 100%. Hier wird nicht nur über gesundes und leckeres Essen in überaus informativen und interessanten Vorträgen gesprochen, sondern auch im Speisesaal serviert. Über die wunderbare Umgebung und die tolle Lage des Hauses wurde an dieser Stelle viel geschrieben. Ich kann mich da nur voll anschließen. Dies ist meine Vorstellung von einem kleinen "Paradies". Ich werde Mitte des Jahres eine weitere onkologische Reha beantragen und mein Ziel wird natürlich wieder dieses Haus sein. Danke für alles!

Aufenthalt nach Prostatakarzinom

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014+2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
alles
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Prostatakarzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im November 2014 und November 2015
in der Park Therme.
Ich brauche hier nicht viel zu schreiben : einfach nur Klasse in diesem Haus. Vom Zimmermädchen bis hin zum Chefarzt, alles TOP.
Weil einige immer über das Essen meckern :
wer hier meckert kann .............
Es war eine Verpflegung wie in einem Sterne
Hotel.

Wohltuende Wochen für Körper und Seele in schöner Umgebung

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alle waren sehr freundlich und hilfsbereit
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Mamma-Ca
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Park Therme hat mir sehr gut gefallen (war im November 2015 dort). Die Lage ist sehr schön, zentral im Ort, die Einkaufsstraße mit Geschäften und Cafes verläuft direkt hinter dem Haus her und lädt zum Bummeln ein. Der Kurpark ist gleich gegenüber. Dort kann man spazieren gehen, walken, joggen oder auf einer Bank ausruhen und die Natur genießen. In der Park Therme ist das Personal durchweg sehr freundlich und hilfsbereit. Die Angebote an Physiotherapie, Ergotherapie und vielfältigem Sport haben mir sehr gut getan.Auch die Wanderungen waren ganz toll und gut geführt. Die Vorträge sind sehr informativ. Das Essen ist gesund und abwechslungsreich, alles sehr lecker. Samstags werden zusätzlich Wanderungen und Ausflüge angeboten. Ich habe in den drei Wochen gute und nützliche Anregungen bekommen, mit denen ich zu Hause fleißig weiter übe (Körperlich und seelisch).
Der Arzt hat mich sehr unterstüzt, dafür bin ich sehr dankbar.

Top Erholung

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Mamma Ca in Situ
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war als Patientin im Juni in der Park Therme zur Abschlussheilbehandlung.
Anfangs war ich mit einem sehr gemischten Gefühl da,da ich mit soviel älteren Menschen da war. Aber dies legte sich schnell, da immer ein wöchentlicher Wechsel stattfand. Ich lebte mich sehr schnell ein .Diese Park Therme ist sehr zu empfehlen ,da mir dort echt geholfen wurde. Wünsche wurden angenommen. Der Therapieplan war auch sehr gut,war direkt auf die Bedürfnisse und mit Absprache der zuständigen Ärztin abgestimmt. Man hatte immer einen Ansprechpartner ,seien es die Therapeuten oder das Pflegepersonal. Jeder hatte ein offenens Ohr für alles, was einen störte oder auch vermisst bei einer Anwendung.Es wurden neben viel Therapien (einzeln oder in Gruppen)sehr viel an Wanderungen und Vorträge angeboten. Auch das Essen war sehr abwechslungsreich und vor allem gesund!!! Für jeden Geschmack ist etwas dabei. Morgens und Abends reichhaltiges Büffet und mittags 3 Menüs zur Auswahl.Die kleine Einkaufsstrasse lädt zum Stadtbummel ein oder einfach mal irgendwo einen Kaffee zu trinken.Auch der Cassiopiatherme sollte man einen Besuch gönnen. Ist es auf jeden Fall wert!!! Mein Zimmer war im Dachgeschoss...ein längerer Weg zu den Anwendungen ,aber sehr gemütlich eingerichtet. Mir hat dieser Aufenthalt sehr viel gebracht und bin sehr motiviert mit voller Energie nach 4 Wochen wieder nach Hause gefahren.

Betreuung und Lage hervorragend

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Außerhalb der Rezeptionszeiten, z.B. am Wochenende kein Ansprechpartner)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (zweckmäßig aber sehr unterschiedlich)
Pro:
Sehr menschliches und freundliches Umfeld
Kontra:
nicht der Rede wert
Krankheitsbild:
Prostatakarzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wie schon mehrfach erwähnt, hat das Haus durch die Zusammensetzung von historischen Gebäuden und zweckmäßigen Neubauten einen besonderen Charme. So ist die Qualität und Ausstattung der Räume sehr unterschiedlich. Da ich anfangs mit meinem Zimmer nicht so glücklich war, wurde mein Umzugswunsch aber nach einer Woche gerne erfüllt.
Wichtiger ist aber die Betreuung im Hause, die sowohl im medizinischen als auch Servicebereich sehr gut ist. Die Ärzte waren im Prinzip immer - manchmal auch kurzfristig außerhalb der Sprechstunden - ansprechbar und sehr auskunfstbereit. Vereinbarte Termine wurden ohne lange Wartezeiten eingehalten. Ich hatte nie den Eindruck, dass ich als Patient unter Zeitdruck abgefertigt wurde. Auf meine Behandlungswünsche wurde im Rahmen der Möglichkeiten eingegangen.
Leider wechselten während der Behandlung öfter die Therapeuten, was wohl sowohl dem individuellen Terminplan als auch der Urlaubsplanung zu schulden ist.
Badenweiler hat ein für den kleinen Kurort relativ großes Kulturangebot, so dass die Veranstaltungen im Hause nur ein nettes Beiwerk sind. Wofür die Klinik nichts kann: Viele dieser Veranstaltungen fielen merkwürdigerweise in die Mittagszeit. Es besteht eine häufige Omnibusverbindung nach Müllheim. Die Haltestelle ist nur wenige Schritte entfernt (Die KONUS-Card gibt es aber leider nicht für Klinik-Gäste).
Außerhalb der Rezeptionszeiten, d.h. abends und an Wochenenden, habe ich einen Ansprechpartner für nichtmedizinische Fragen (z.B. beim Ausfall des WLAN) vermisst.

Top Onkologische Reha-Klinik für Urologische Karzinomerkrankungen

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Zimmer sehr unterschiedlich)
Pro:
sehr einfühlsame Therapeuten
Kontra:
sehr unterschiedliche Zimmerqualität
Krankheitsbild:
Prostatakarzinom mit kpl. Prostataektomie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr angenehme Atmosphäre. Sehr einfühlsame Therapeuten.
Kompetente Fachärzte.
Patient wird als wichtiger Kunde wahrgenommen. Ausgezeichnete Küche. Sehr schöne Umgebung.
Der Genesungsfaktor ist sehr hoch

Sehr empfehlenswerte Rehaklinik

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Mamma-Ca.
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 08.04.- 29.04.2015 in der Park-Therme und kann die Einrichtung nur empfehlen. Für mich war die Lage im kleinen, beschaulichen Örtchen Badenweiler ideal, weil Einkaufsmöglichkeiten und nette Lokale zu Fuß zu erreichen sind. Der wunderschöne Kurpark liegt gleich gegenüber der Rehaklinik.
Ich habe mich ärztlich und medizinisch therapeutisch sehr gut betreut gefühlt. Bei der Gestaltung des Therapieplans hat man ein Mitspracherecht. In der Freizeit hat man oft die Möglichkeit den Trainingsraum und das schöne Thermalschwimmbad zu nutzen. Am Wochenende wird ein Ausflug in die Umgebung angeboten.
Auch das Essen ist gut und es gibt ausreichend Auswahlmöglichkeiten. Jeder Mitarbeiter der Klinik begegnet einem sehr freundlich.
Ich werde nächstes Jahr wieder die Park-Therme aufsuchen.

Perfektionismus in Urologie und Gynäkologen bei Krebserkrankungen

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostatacarcinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Perfektionismus pur, hier wird Ihnen in allen Lagen geholfen. Diese Aussage gilt von der Empfangsdame, Küchenchef mit Personal und Serviceteam im Speissesaal, Pflegedienst, Therapeuten, Sozialdienst, etc. bis zum Ärzteteam.

Begleitet wird das Konzept von einem Wohlfühlambiente der besonderen Art. Im Hotelierbetrieb würde man 5 Sterne plus vergeben, denn das große eigene Thermalbad mit 32 Grad Wassertemperatur ergänzt das Plus.

Meine Diagnose war Prostatacarcinom Stadium Tag No (0/17) R0, Gleason 7a.
Endoskopische extraperitoneale radikale Prostatektomie (da Vinici).

Sehr empfehlenswert!!!

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (jederzeit wieder)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (ausführliche Gespräche und Anpassung der Anwendungen)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Anwendungsvielfalt,Freundlichkeit,Sauberkeit,Kompetenz
Kontra:
Krankheitsbild:
Mamma-ca
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im Januar/Februar 2015 Patientin in der Park-Therme. Das Haus ist sehr gepflegt und verfügt als ehemaliges Kurhotel über einen ganz eigenen Charme.
Die Zimmer sind unterschiedlich Gross, sollte man sich aus irgend einem Grund nicht wohl fühlen, wird man seitens der Mitarbeiter beim Zimmerwechsel unterstützt. das Essen ist reichhaltig und auch das Personal im Speisesaal sehr freundlich.
Die Anwendungen wurden an meine Bedürfnisse und nach Bedarf angepasst. Die TherapeuTEN/-iNnen war hoch motiviert und hatten ein abwechslungsreiches Programm.
Am Wochenende wurden unterschiedliche Ausflüge u.a. Nach Basel oder Colmar angeboten. Beide Städte sind sehr sehenswert. Die Wanderungen und Nordic Walking Touren waren sehr schön und an die Leistungsfähigkeiten der Patienten angepasst.
In den freien Zeiten kann man die kleine Einkaufsstrasse hinter dem Haus und deren zahlreichen Cafes besuchen. Direkt ggü. Befindet sich die Cassiopeia Therme. Der Kurpark ist ebenfalls vor der Haustür. Die Burg Badenweilers ist in unmittelbarer Nähe und kann kostenlos besichtigt werden, Im Touristenbüro erhält man kostenfrei eine Wanderkarte.
Die Vorträge im Haus sind ebenfalls sehr interessant. Sollten Fragen zur Wiedereingliederung bestehen, werden diese durch zwei erfahrene Sozialarbeiterinnen beantwortet.
Die Damen der Rezeption sind während der Dienstzeit jederzeit ansprechbar und hilfreich bei allen organisatorischen Fragen. Die Gruppentherapien bzw. Anwendungen waren nicht überlaufen.Ich kann diese Klinik mit diesen hervorragenden Mitarbeitern nur empfehlen. Ich habe die Zeit sehr genossen und konnte trotz Grippe die Heimreise motiviert und gestärkt antreten, sowie hilfreiche Tipps für daheim mitnehmen.

Ein perfektes Hotel (wenn die Diagnose Krebs nicht wäre ... )

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Hochmotiviertes Personal)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr freundliches Personal, persönliche Wünsche wurden immer berücksichtigt)
Pro:
Hier steht der Mensch im Mittelpunkt
Kontra:
./.
Krankheitsbild:
MammaCa
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ein perfektes Hotel - wenn die Diagnose "Krebs" nicht wäre. Natürlich ist die Park Therme eine Klinik, aber in Sachen hochmotiviertes und freundliches Personal, perfekter Service, einer sehr guten Küche mit sehr abwechselungsreichem Essen, topgepflegten Zimmern, Sauberkeit im ganzen Haus und vielen anderen Dingen, die ein sehr gut geführtes Hotel ausmachen, kann die Park Therme gut mithalten.

Der wichtige klinische Teil wird durch sehr kompetente und freundliche Ärzte und Therapeuten abgedeckt. Sehr informativ waren auch die Fachvorträge über verschiedene Themen.

Auch das gute und freundliche menschliche Miteinander hat einen großen Teil dazu beigetragen, dass ich mich in der Park Therme so gut erholen konnte.

Auch außerhalb der Therapiezeiten stehen das Schwimmbad und der MTT-Raum mit verschiedenen Geräten zur Verfügung. Ich habe sehr gerne den Kreativ-Werkraum genutzt, der durchgehend geöffnet ist. Hier kann man nach Lust und Laune, mit kompetenter Anleitung oder auch selbstständig zeichnen, malen oder basteln.
Zusätzlich wurde ein Rahmenprogramm angeboten, z.B. Busfahrten nach Basel, gemeinsame Spieleabende, etc. Viel Freude hatte ich auch an den geführten Wanderungen durch die schöne Umgebung Badenweilers und den wöchentlich angebotenen abendlichen Fackelwanderungen.

Die Park Therme liegt direkt im Ortskern von Badenweiler und die kleinen inhabergeführten Geschäfte sind sehr reizvoll und laden zum bummeln ein.

Die Klinik war für mich genau der richtige Ort um meine Diagnose, die Operation und die erfolgte Strahlentherapie gut zu verarbeiten und mit frischer Motiviation durchzustarten.

Ärztin Flop, sonst top

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Alles, bis auf
Kontra:
die gynäkologische Betreuung
Krankheitsbild:
Unterleibs-Ca
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr angenehm ist der erhaltene Hotelcharakter des alten Gebäudes.
Das Therapie-Personal ist sehr kompetent und freundlich, schafft eine angenehme Atmosphäre.
Die Küche und der Speisesaal sind gut - 4-Sterne-Niveau halte ich aber für übertrieben.
Leider passt die ärztliche Betreuung (Gynäkologin) nicht ins sonst sehr positive Gesamtbild - hier fehlt es deutlich an Kompetenz und Einsatzbereitschaft - sehr schade !

TOP! kompetent- freundlich -tolle Lage -spitzen Küche

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
qualifiziertes Personal/Mitarbeiter/Ärzte fast durchweg
Kontra:
relat.hoher Altersdurchschnitt im Herbst
Krankheitsbild:
MaCa
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kann die Parktherme absolut weiter empfehlen!
Es war meine erste Kur und ich fühlte mich anschl.gut regeneriert und gestärkt.Das Personal ist durchgehend sehr kompetent,hilfsbereit und freundlich!Die Küche spitze-auch für Vegetarier geeignet.Die Kurklinik liegt optimal:Kurpark direkt gegenüber mit Vogesenblick, Mammutbäumen. Der kleine Ortskern(Fußgängerzone)hinter dem Gebäude mit vielen Cafes, kl.Geschäften; Postshop,nebenan Tourismusinfo.Internet gibt's mit Kurkarte gratis im Kurhaus(10-20h)-als Tip! Jeder der einigermaßen wandern kann,freut sich über die vielen tollen Wanderwege/routen,die direkt ab dem Haus los gehen(auf Wunsch mit Führungen für leichte,mittlere & höhere Belastung).Z.B.durch zahlreiche Weinberge.Eine Busanbindung ist auch direkt 3Min.zufuß erreichbar,um Ausfüge in alle Richtungen machen zu können(Freiburg Bhf ab Müllheim,etc).Jedes WE werden Busausflüge z.B.nach Staufen,Titisee;Colmar,etc.angeboten für kl.Geld.Kinofilm und Vorträge oder Konzerte am WE im Haus.
Mein Zimmer war wunschgemäß sehr ruhig,dafür leider unterm Dach, klein und sehr abgelegen, um zu den wechselnden Anwendungen pünktlich zu erscheinen.Dafür nachts schön ruhig und angenehm kühl bei dem Sommerwetter im Oktober.Der Altersdurchschnitt war leider während meiner Zeit dort relativ hoch überwiegend.Abends konnten sich die Leute locker verabreden,in welches Cafe,Weinkeller,etc sie zufuß gehen wollten.Man durfte nur die Zeit nicht aus dem Auge verlieren..:-)
Insgesamt waren meine 4 Wochen sehr ausgefüllt,erlebnisreich,wohltuend und das Wetter supersonnig.Ich würde die Parktherme jedezeit wieder empfehlen.Viele der Patienten dort sind wiederholt dort gewesen,da sie im Vergleich zu manchen anderen sehr gut abschneidet. Also,genießt Eure Zeit dort!!!

Weitere Bewertungen anzeigen...