• Medizinfo Logo
  • gesuendernet.de Logo

Nordseeklinik Borkum

Talkback
Image

Bubertstraße 4
26757 Borkum
Niedersachsen

193 von 238 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
recht gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
recht gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

250 Bewertungen

Sortierung
Filter

Sehr empfehlenswerte Klinik

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Vielfalt der Anwendungen
Kontra:
tägliche Platzsuche im Speisesaal
Krankheitsbild:
alveoläre Lungentumore
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

In der Klinik wird man sehr herzlich aufgenommen. Alles wird genau erklärt. Die Ärzte sind sehr kompetent und
für Rückfragen erreichbar.
Alle Anwendungen wurden von freundlichen Therapeuten durchgeführt. Die Lage ist sehr gut.
Das Essen ist ausgewogen und schmackhaft.

Verbesserung: man sollte die Patienten nicht in eine
Diät hineinzwingen. Da fehlte mir die
Selbstbestimmung.

Gern wieder

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Asthma
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Angenehme Atmosphäre, gute ärztliche Betreuung, ideale Lage in unmittelbarer Nähe zum Strand, Zimmerausstattung etwas in die Jahre gekommen (aber dennoch akzeptabel), Mahlzeiten mit wenigen Ausnahmen gut.

Tolle Klinik mit hervorragenden Physio-Therapeuten

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (die Zimmer sollten mal revoviert werden, sonst ist alles prima)
Pro:
das Personal, insbesondere die Physio-Therapeuten, Lage, Hochseeklima
Kontra:
die Öffnungszeiten der Sauna am Wochenende, kein Masseur
Krankheitsbild:
Asthma, chronischer Husten, Pollenallergie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war von Anfang April bis Anfang Mai für vier Wochen in dieser Klinik und bin wirklich total begeistert! Die Lage, Umgebung und das Hochseeklima ist einmalig.
Hervorheben möchte ich jedoch das gesamte hervorragende, freundliche Personal.
Besonders erwähnen möchte ich an dieser Stelle die Physio-Therapeuten. Sie sind einfach unbeschreiblich - ausgesprochen sympathisch, hochmotiviert und engagiert. Ich habe sie sehr bewundert, weil sie immer gute Laune hatten. Der Spaß-Faktor kam beim Sport auch nicht zu kurz, was ich sehr angenehm fand.
Sie haben uns auch gute Tipps für den Alltag gegeben.

Die Vorträge fand ich ebenfalls sehr gut, da sie anschaulich, informativ und kurzweilig waren.

Meine Stationsärztin hat sich beim Aufnahmegespräch (und auch sonst wenn ich sie aufsuchte) viel Zeit für mich genommen und mit mir über meine persönlichen Ziele der Reha gesprochen. Somit bekam ich einen Behandlungsplan, der meinen Wünschen voll und ganz entsprach.

Das Essen war okay (man muss halt bedenken, dass für so viele Leute gekocht wird), nur mir persönlich haben Gewürze (z.B. Chili, Rosmarin, Oregano, Basilikum etc.) gefehlt. Zwar konnte man sich Salz und Pfeffer nehmen, aber ich habe weitere Gewürze und Kräuter vermisst. Vielleicht kann man hier das Angebot in Zukunft noch etwas erweitern.

Das einzige, was ich nicht gut fand, sind die Öffnungszeiten des Schwimmbades und der Sauna am Wochenende. Diese sollten meines Erachtens erweitert werden, da am Wochenende ja keine Anwendungen stattfinden. Ich wäre gerne am Nachmittag/Abend noch in die Sauna gegangen aber dies war leider nicht möglich.

Weiterhin finde ich es sehr schade, dass es keinen Masseur gibt. Medi-Jet ist ja ganz nett aber kein Vergleich zu einem Masseur.

Ich kann die Klinik uneingeschränkt empfehlen. Jeder, der das Glück hat, dort hin zum kommen, kann sich glücklich schätzen.

Vielen Dank an das gesamte Personal für die sehr schöne Zeit!

Absolut Empfehlenswert

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 20016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
wohlfuhlfaktor sehr gut
Kontra:
Krankheitsbild:
copd
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Klinik etwas in die Jahre gekommen.Ärzte und Personal sehr nett.Essen keine Beanstandung.Klinik und alles drum herum kann man nur weiter empfehlen.

Nordseeklinik jederzeit wieder

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden (manchmal ist kaum Zeit zwischen den Anwendungen)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
top Lage, kompetente Ärzte und Therapeuten (z.T. Sportwissenschaftler)
Kontra:
man braucht einige Zeit um sich zurecht zu finden, Organisation vom Gepäck könnte besser sein
Krankheitsbild:
COPD Sarkoidose Lungenemphysem
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Da ich heute frisch aus der Klinik komme wollte ich meine Eindrücke direkt niederlegen.
Ich war sehr zufrieden mit der Klinik, den Ärzten, den Therapeuten, dem Essen. Alle waren freundlich zu uns. Die Zimmer sind zwar nicht mit der neuesten Einrichtung ausgestattet, aber zweckmässig, toll fand ich auch die großen Duschen und die Flachbildschirme mit SKY. Das Wlan funktionierte einwandfrei und kostete 15 € für die 3 Wochen.
Es wurden umfangreiche Untersuchungen der Lunge, Kreislauf, Blut usw. gemacht, dabei sind mindestens 3 Gespräche mit dem Arzt. Auf Wünsche z. B. Entspannungstechniken wurde eingegangen und auch Freizeit war gut geregelt. Schwimmen, Fitness, Kegeln oder Billiard und Tischtennis wird immer angeboten.
Das Essen lief in Bufettform ab und jeder konnte sich was und wieviel nehmen wie er wollte, mit Ausnahme des Mittagessens, aber Salatauswahl war immer groß, sowohl beim Mittagessen als auch Abends.
Die Lage der Klinik ist ebenfalls ganz toll, direkt an der Promenade, den Musikpavillion davor und die Sandbank mit den Seehunden.
Ich würde jederzeit wieder in diese Klinik gehen.

Super Kurklinik!

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Personal ist immer hilfsbereit. Angefangen von der Putzfrau bis zum Arzt!
Kontra:
Krankheitsbild:
COPD, Lungenemphysem und Asthma
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war von März bis April 2016 dort zur Kur! Für mich das erste mal auf Borkum! Ich war von der Klinik positiv überrascht, denn ich habe wie viele andere auch, vorher gegoogelt und fast nur negatives gelesen! Natürlich ist die Klinik in die Jahre gekommen, aber dass ist ja wohl zweitrangig! Für mich stand an erste das medizinische und da hat alles gepasst! Man muss sich erst an die kühle Art des Personals gewöhnen, aber dass ist die nordische Mentalität! Alle, egal ob Ärzte oder Pfleger, sind Bemüht einen die Kur so angenehm wie möglich zu machen! Ich war eine Woche dort wegen eines Grippevirus in Quarantäne und bin total lieb versorgt worden! Noch einmal dafür ein dickes Lob und ein rechtherzliches Danke schön dafür! Die Zimmer sind einfach, aber okay! Das Essen war sehr lecker und vielseitig! Leider gibt es ja immer welche, die was zu meckern haben! Es wurden sogar Extrawünsche von der Küche erfüllt. Die Anwendungen waren genügend und erfolgreich! Ich kann diese Klinik nur bestens empfehlen und würde jederzeit dort wieder hinfahren! Selbst die Ärzte, egal ob Chef, Ober oder Stationsarzt alle waren immer hilfsbereit und haben sich jeder Frage gestellt! Selten eine so gute Klinik gehabt!

Sehr erfolgreiche Reha, die mir viel gebracht hat

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Vielleicht sollten die Leute mit der Klinikeinrichtung so umgehen, wie sie zu Hause mit den eigenen Sachen umgehen!)
Pro:
Nettes und kompetentes Personal, tolle Lage, leckeres Essen
Kontra:
Unzufriedene Nörgeln, denen man nie etwas Recht machen kann!
Krankheitsbild:
Asthma
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Tolle Klinik. Das Personal war in allen Bereichen super nett. Das Essen war lecker, auch wenn es aus einer Großküche kam. Die Zimmer waren zweckmäßig. Über die Sauberkeit kann ich mich nicht beklagen. Bei mir war alles in bester Ordnung.
Im Bezug auf die Anwendungen war ich gut ausgelastet und viel unterwegs, aber nicht stressig. Was mir nicht zugesagt hat, konnte ich nach einem Arztgespräch sofort absetzen. Für denjenigen, dem Yoga gefehlt hat. 4x pro Woche wird Yoga bei einem tollen Lehrer angeboten. Macht unheimlich viel Spaß. Alles in allem kann ich die Klinik nur empfehlen und wünsche allen die dort eine Reha machen viel Spaß und gute Erholung.

Freundlichkeit der Mitarbeiter TOP

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Mitarbeiter, Lage, Hochseeklima
Kontra:
Raucher Pavillon, Zustand der Zimmer
Krankheitsbild:
Asthma
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Freundlichkeit aller Mitarbeiter in der Klinik war für mich das Besondere. Alles andere wurde hier zum wiederholten Male gesagt: Das Hochseeklima, das ich mehrere Stunden am Tag genießen konnte, das sehr gute Buffet am Morgen und am Abend, die Vielfältigkeit der Anwendungen auch für meine Rückenbeschwerden. Das Gezeitenland als Alternative zum Klinik-eigenen Schwimmbad ist eine wirklich gute Alternative.

Die Zimmmer bedürfen in der Tat einer Komplett- Renovierung. Und der Raucher Pavillon gehört nicht hier her.

Leider mehr negative als positive Eindrücke

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (mit Arzt unzufrieden - super Tipps von den Behandlern)
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (mit Arzt unzufrieden - Behandler sehr gut)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (schlechte Matratzen (Gummimatte), schmuddelige Zimmer)
Pro:
sehr bemühte, freundliche Mitarbeiter
Kontra:
schlechte Matratzen, schmuddelige Zimmer
Krankheitsbild:
allerg. Asthma, COPD
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

positiv:
Sehr zentrale Lage an der Strandpromenade, kurze Wege zum kilometerlangen Strand (bei Niedrigwasser). Tolles Klima auch im März/April.Sehr nette Mitarbeiter in der Bäderabteilung, im Bereich Gymnastik und Fitness. Den Haushaltsbereich mit den sehr netten, freundlichen, hilfsbereiten Zimmerdamen(3.Etage) und dem Küchenpersonal.Die Damen der Diagnostik und vorallen die Schwestern der Station 4 waren auch sehr nett und zuvorkommend.

negativ:
das Haus ist in die Jahre gekommen. Schlechte Matratzen, herunter gekommene, schmutzige Zimmer (Wände). Durch den sehr schmuddeligen Eindruck kommt ein Erholungseffekt beim Patienten nicht an. Staub überall, vorallem im Speisesaal (nichts für Hausstauballergiker), es wird zwar gewischt, aber manchmal bleiben Essensreste tagelang unter dem Tisch liegen.
Mir konnte der Stationsarzt der 3.Etage nicht helfen. Nach 3 Monaten grippaler Infekte und einer Grippe wurde mir von meinem Lungenfacharzt dringend eine Kur im Nordseeklima angeraten. Der Stationsarzt (Chirurg) meinte nach einmal abhören, dass ich nichts hätte und ich fit sei.Genug zu dem Thema. Jeder soll sich seine Gedanken machen.
Das Essen, das ausserhalb des Hauses gekocht wird, ist teils sehr schlecht (die Fische sind leider umsonst gestorben!). Frühstück ist sehr gut,sehr vielfältiges Angebot.Es gibt jeden Tag frisches Obst. Ebenso das Abendessen.
Die Anwendungen im Schwimmbad waren in der 2. und 3. Woche nicht möglich, da es geschlossen war. In der 1.Woche wurden mir keine Anwendungen im Schwimmbad angeboten.
Leider muss ich auch das Rauchen auf dem Klinikgelände anprangern. Für Nichtraucher und nicht rauchende Lungenkranke ist es sehr schlimm, wenn sie neben einem Raucher, der gerade vom Rauchen in die Klinik kommt zu inhalieren, zu essen oder auch im Aufzug zu fahren.
Leider überwiegen die negativen Punkte.

Erfahrungsbericht 20.04.2016

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Nordseeluft und nette Mitpatienten/Patientinnen
Kontra:
Wind, Kälte, schlechte medizinische Versorgung ausserhalb der Indikation
Krankheitsbild:
COPD
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Viel Show, was die Hygiene angeht. Überall Desinfektionsmittel-Flaschen für die Hände. Vielleicht sollten die Verantwortlichen mehr Wert auf Sauberkeit im Essensbereich legen, ich habe dort sehr oft unsauberes Besteck in der Hand gehabt.

In meinem Zimmer waren die (ehemals) weißen Wände mit einigen dunklen Flecken verunziert. Vielleicht mal neu streichen lassen. Das Zimmer machte insgesamt einen sehr renovierungsbedürftigen Eindruck.

Im Fitnessraum müssten einige Geräte dringend mal ersetzt bzw. repariert werden (z. B. quietscht der Crosstrainer bei jedem Schritt).

Das Personal (alle Bereiche) war im Großen und Ganzen freundlich und hilfsbereit.

Bezüglich der Kompetenz der Ärztinnen und Ärzte kann ich mir mangels Wissen keine wirklich fundierte Meinung erlauben, allerdings gab es im diagnostischen Bereich große Diskrepanzen zwischen dem, was meine Ärzte daheim, und dem, was in der Klinik festgestellt wurde.

Was mich wirklich frustriert,ist, dass man seine Krankenberichte von zuhause mitbringen soll, diese dann aber im Rahmen der Anwendungen offensichtlich keine Rolle spielen.

So hat mir die Nordseeluft wirklich gut getan, diverse andere Leiden (Arthrose, Bandscheibenproblematik) haben sich dagegen verschlechtert oder sind wieder aufgetreten.

Schade

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden (Wie geht's weiter?)
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Keine rehanachsorge)
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Schwimmbad defekt)
Pro:
Super Lage
Kontra:
Klima viel zu rau im Winter
Krankheitsbild:
Copd
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich hatte mir mehr versprochen. Die Anwendungen haben mir nicht geholfen....Joga Anwendungen und ein Masseur wären gut! Ein geöffnetes Schwimmbad wäre bei meinen Gelenkproblemen hilfreich gewesen....

Meine Kritik zur Nordseklinik Borkum

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (genau deffiniert)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Mangelnes Personal,mangelne Benutzungszeiten der Sauna und des Thermalbad)
Pro:
Nettes Personal,Gute Klinik
Kontra:
Schlechtes Mittagessen,Thermalbad und Sauna selten benutzbar.
Krankheitsbild:
COPD 3 mit Lungenemphysem
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo
Kam mitte März für drei Wochen in die Klinik.
Wie ich erfahren hatte,grasierte hier vorher ein Virus.
Weshalb in der ersten Woche die Bäder und Inhallationen ausfielen.Dann kam Ostern, hatte dann gar keine Anwendungen.Also ging mein Programm erst nach Ostern, also 10 Tage,nach dem ich schon in der Klinik war,richtig los.Dann wurde plötzlich ab den 1.April das Schwimmbad und die Sauna wegen Revisionen geschlossen,was mir ziemlich missfiel.Musste mich zwangsläufig öfters
im Fitnessraum aufhalten, was aber mit zu meinem Programm gehörte.

Übers Essen war ich auch nicht so begeistert,was wohl von außerhalb geliefert wurde,so sah es aus und so schmeckte es auch.

Das Personal war sehr nett,den Chefarzt,Dr.Kolani kannte ich nur vom Namen her,
wurde wohl auch ein Opfer des Virus.

Das Haus sah man an, das es in die Jahre gekommen ist,es zog manchmal an allem Ecken und Kanten.

Aber bei dem Klima wohl normal,
apropos Klima auf Borkum, für mich als COPD3 geschädigter sehr erholsam.

Alles in allem war ich beim ersten Aufenthalt dort nicht ganz so zufrieden.

Man merkte schon das fehlende Person bei den Anwendungen.

Kurlaub, den man genießen sollte.

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Wären Schwimmbad und Sauna in Betrieb gewesen, wäre meine Bewertung besser ausgefallen.)
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (Der Stationsarzt auf der 5. Etage war IMMER ansprechbar.)
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Um 7 Uhr in der Früh zum Inhalieren zu schleichen, muss ich nicht haben.)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Es hakte schon mal. Aber es half immer ein klärendes Gespräch.)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Das Haus ist in die Jahre gekommen. Man merkt den Sparzwang.)
Pro:
Freundliche Menschen, tolles Hochseeklima.
Kontra:
Die Matratzen sind mit Gummi überzogen und quietschen.
Krankheitsbild:
COPD (4) und Lungenemphysem
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das fiel mir negativ auf:

- Die Betten könnten neue Matratzen vertragen.

- Schwimmbad/Sauna waren 2 von 3 Wochen geschlossen.

- Der Billardtisch hat seine beste Zeit hinter sich.

Das war positiv:

- Ausnahmslos alle Mitarbeiter waren freundlich. Die Norddeutschen haben einen etwas "robusteren" Charme. Darauf muss man sich einstellen, dann fährt man gut.

Das Essen im Haus ist vollkommen in Ordnung. Dienstags und Freitags gibt es Fisch, Mittwochs ein vegetarisches Menü. Frühstücks- und Abendbuffet sind reichhaltig und varieren.

- Die Anwendungen/Kurse waren in Ordnung. Man kann nicht verlangen, dass auf die Belange jedes Einzelnen eingegangen wird. Es ist nun mal eine gewisse Massenabfertigung.

- Die Insellage hat Vor- und Nachteile. Man muss das Beste daraus machen. Tipp: Im Hause Mittwochs ein Fahrrad für 13 Euro/Woche mieten und die Gegend erkunden. Ansonsten: Beim örtlichen Vermieter (es muss nicht der "große" am Bahnhof sein), ein E-Bike mieten.

-Weiterer Tipp: Veranstaltungen/Filme, etc. in der fußläufig zu erreichenden Kulturinsel.

- Auch schön: Für 12 Euro eine 150-minütige Inselfahrt mit der Pferdekutsche. Da gibt es zwei Anbieter in Borkum.

- Auswärts Essen: Wie überall; das geht günstig aber auch teuer. Und wie überall; man suche nach Restaurants abseits der "Fressmeile"

- Die Cafeteria im Haus hat von 9.00 bis 11.30 und von 18.00 bis 23.00 Uhr geöffnet. Das Sortiment ist so gestaltet, dass möglichst von allem etwas da ist. Man darf aber auf der Fläche eines Tante-Emma-Ladens nicht das Angebot eines Supermarkts erwarten. Die Preise sind angemessen. Man sollte die Insellage nicht vergessen. Jede Tüte Salzstangen, jede Flasche Bier muss mit der Fähre rüber gebracht werden. Das kostet. Da sind 2,50€ für ein gutes Bier in der 0,33-Liter-Bügel-Flasche immer noch günstiger als in der örtlichen Kneipe. Jede Woche ein anderes Bier 0,3l/2€ im Angebot. Großer Kaffee 2€. Von den hier beschriebenen Mondpreisen keine Spur.

hmm...

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Putzpersonal, Küchenpersonal im Jahr 2010
Kontra:
nie wieder..
Krankheitsbild:
bronchial
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wenn man sich die Bewertungen so durchliest, müsste sich ja diese Klinik zu 100 % verbessert haben?!

Als ich 2010 zur Reha war, hatte ich eine ganze Seite voll dem Chefarzt vorgetragen, an Punkten die in dieser Klinik jenseits von gut und böse sind, der gab mir zu ca. 70 % Recht mit meinen kritischen Punkten.
Also ein Versagen zu ca. 70 %, dieses Gespräch durfte ich dann büssen, den dementsprechend wurde ich vom teils unfähigen Personal behandelt.

Dazu das Klima im Haus, nach 1 Woche schwere Bronchitis, dies passierte auch zig anderen Patienten, Grund dafür, das absaugen der Luft, somit geringe Luftfeuchtigkeit.. das schlimmste was einem Patienten mit Bronchienproblemen passieren kann.
2 Wochen Tabletten usw. nichts half, runter von der Insel, 1 Tag später war die Bronchitis weg.

Das einzige was gut war, das Reinigungspersonal, das Küchenpersonal, der Spüler hat mir geholfen, damit ich on gehen konnte, weil der IT-Pseudo-Spezialist keinen Plan oder keinen Bock hatte!!!

Der Rest.. abhaken.. andere Klinik suchen, wenn die auf dem freien Markt arbeiten würden, wären sie pleite, aber sie bekommen ja automatisch die Patienten, somit sind Patienten Durchlaufartikel, egal wie man diese behandelt.

4 Kommentare

Obilix am 07.04.2016

Die Bewertung von diesem Patienten kann ich einfach nicht kommentarlos hinnehmen.
Zum einen ist es schon etwas seltsam, nach 6 ! Jahren eine Bewertung abzugeben.
Selbst auf die Gefahr hin, dass ich mich wiederhole, kann ich nur sagen, die Nordseeklinik ist ein Geschenk.
Ich glaube, mir ein Urteil erlauben zu können, da ich bereits 3x(2013, 2014 und 2015 ) dort war. Die Anwendungen haben alle sehr gut getan und man konnte sich jederzeit an den Stationsarzt, bzw an die Damen von der Planung wenden, wenn man z.B. zusätzliche Anwendungen haben wollte.
Aber die beste Anwendung bekommt man, wenn man aus der Klinik rauskommt: 24 Stunden inhalieren! Wer unbedingt seine Emails checken möchte, kann dies im Pavillon, direkt am Strand tun für €1 pro 15 min.
Der Raucherpavillon neben dem Parkplatz ist vielleicht das Einzigste was zu beanstanden wäre, denn es ist widerlich, wenn man nach einem ausgiebigen Spaziergang in die Klinik kommt in den Aufzug und man ist umgeben vom Zigarettengestank.
Meistens handelt es sich um diejenigen, die dann später mit einem Sauerstoffgerät umherlaufen. Ich kann nur nochmals meinen Dank an alle Mitarbeiter sagen.
Im übrigen liegt es an einem selbst. Wer gesund werden will, sollte auch selbst was dafür tun. Positives Denken, Freundlichkeit und die Bereitschaft zur Mitarbeit sind ein Anfang.

  • Alle Kommentare anzeigen

Sehr zu empfehlen!!!!

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Personal, Anwendungen, Lage
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Asthma
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war von Mitte Februar bis Anfang März diesen Jahres in der Klinik! Es war meine 2. Reha. Ich war mit allem rund um zufrieden- großartige engerierte Ärzte, Schwestern und Reinigungspersonal sowie Therapeutinnen und Therapeuten!!! Jederzeit war jemand zu sprechen wenn man Hilfe brauchte oder ein Problem hatte. Die Anwendungen wurden mit mir und genau für mich geplant und abgestimmt. Mein behandelnder Arzt betonte, dass ich jederzeit zu ihm kommen kann wenn ich unzufrieden bin oder die Behandlung nicht passt. Die Vorträge waren informativ und locker gestaltet.Das Essen war abwechslungsreich und wirklich gut- wer hier was zu meckern hat ist selber schuld! Überhaupt, mache Kritik ist echt schwer nachvollziehbar, einige Leute verwechseln eine Reha scheinbar mit Hotelaufenthalt und Urlaub. Die Lage ist großartig, traumhafte Aussicht! Einfach klasse zum Erholen und wohlfühlen!Auf das Kiosk ist man nun wirklich nicht angewiesen, es gibt fussläufig alles zu kaufen was man braucht. Das einzige was ich als Kritikpunkt aufführen kann, ist die in die Jahre gekommene und abgewohnte Ausstattung des Zimmers. Die sollen aber wohl als nächstes Projekt der Klinik zeitnah renoviert werden. Ich kann diese Klinik jedem empfehlen, und hoffe sehr darauf meine nächste Reha wieder dort machen zu dürfen!!!!

Beste Reha

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr kompetent, offen)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ärzte, Therapeuten, Schwestern, Reinigungspersonal,Küchenpersonal
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Asthma
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 11.1.2016 bis 9.2.2016 in der Nordseeklinik Borkum.Ich kann nur Positives berichten.Schon der Empfang war sehr herzlich und zuvorkommend.Auf Station 4 wurde ich von einer schwangeren Schwester sehr herzlich begrüßt.Als ich dann noch mein Zimmer mit Meeresblick betrat, war ich ganz glücklich.
Das ganze Personal angefangen von Ärzten, über Therapeuten, Küchen- und Reinigungspersonal war sehr nett, freundlich und immer hilfsbereit.
Bei der Ernährungsberatung habe ich sehr gute Tipps bekommen, auch der Kochkurs war sehr erfolgreich für mich.
Das Essen war auch sehr gesund und abwechslungsreich.Es gab täglich viele verschiedene Salate und Obst.Die Anwendungen waren alle auf mich abgestimmt und ich war sehr zufrieden damit.
Was ich sehr schade fand war, dass es leider auch Patienten gab, denen man nichts Recht machen konnte.
Jeden Tag habe ich genossen, weil das Wetter sehr abwechslungsreich war.Über Sonne, Wind, Schnee, Regen, Nebel war alles dabei.Ich habe jede freie Minute im Freien verbracht.Die Insel ist sehr schön und auch zu Fuß sehr gut zu erkunden.
Die zusätzlichen Angebote wie Joga, Speckstein bearbeiten,Knüpf-Kurs habe ich auch mitgemacht und gute Erfahrungen sammeln können.
Alle Vorträge über Asthma, COPD, Stressbewältigung, Ernährungsberatung waren sehr aufschlussreich und interessant.Ich habe sehr viel über Asthma erfahren was ich bisher noch gar nicht wusste.Alle Fragen wurden beantwortet und ich bin sehr beeindruckt mit wie viel Geduld uns zugehört wurde.
Das war meine 3.Reha, aber ich habe hier die besten Informationen, Betreuung und Verständnis bekommen.Ein herzliches Dankeschön dafür.
Jeder der in der Nordseeklinik eine Reha genehmigt bekommt kann sich sehr glücklich schätzen.
Ich hoffe, dass meine nächste Reha wieder in der Nordseeklinik genehmigt wird.
Ein großes Lob auch an die Menschen die hinter den Kulissen arbeiten, die man oft nicht zu Gesicht bekommt, aber die uns auch einen schönen Aufenthalt bereiten. D A N K E S C H Ö N !

Trotz durchwachsenem Wetter eine gelungene Reha

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (veraltete Zimmertechnik (Fernseher,Lüftung im Bad))
Pro:
Sehr nette u.kompetente Mitarbeiter/Ärzte
Kontra:
Schlechte Luft im Gebäude, Kiosk mit Apothekenpreisen
Krankheitsbild:
COPD Gold 4 mit Lungenephysem
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo,ich habe noch 2 freie Tage (Sa./So.) vor mir und verlasse dann diese wunderschön direkt an der Strandpromenade gelegene Klinik Richtung Heimat.
Leider war das Wetter hier im Feb./März noch recht durchwachsen, hatte in den 3 Wochen 4 Sonnentage mit max. 8°, aber auch noch viel Regen u.Frost.
Dafür entschädigt der Blick aus dem Zimmerfenster direkt auf die Nordsee und eine riesige Robbenbank
aber einiges.
Im gesamten gesehen bin sehr zufrieden mit dieser Klinik. Ob Ärzte, Therapeuten, Pflegepersonal oder alle anderen Mitarbeiter - alle sehr freundlich und kompetent.Klar hat auch mal einer einen schlechten Tag,aber den haben wir doch alle mal,oder nicht? Und wie man in den Wald hineinruft,so... .
Auch die Qualität der med.Behandlung und der Therapien fand ich vollkommen i.O.,ich fühlte mich hier weder über- noch unterbelastet.Hatte mir hier zusätzlich zur COPD eine üble Bronchitis eingefangen und bin sofort sehr fürsorglich behandelt worden (ausreichend Medikamente, freistellung von Therapiemaßnahmen,Essen und Ärzte/Pfegepersonal kommen aufs Zimmer).
Bei den Beratungen und Vorträgen muß man schon mal Abstriche machen, besonders wenn man sich schon vorher mit seiner Krankheit beschäftigt und sich vor allem auch darüber informiert hat, was man überhaupt hat.Was ich persönlich für selbstverständlich halte.
Daher konnte man mir hier in der Hinsicht nicht mehr
viel neues vermitteln.
Als kontraproduktiv habe ich die sehr schlechte Luft innerhalb des Gebäudes empfunden(zu trocken,warm und stickig, auch jetzt im Winter).Eine Zumutung für schwer Lungenkranke!
Auch, das man bei der Anreise vom Bahnhof aus bei Sturm und Regen zur Klinik laufen muß,das auch noch leicht ansteigend gegen den Wind, ist für Menschen mit COPD nicht gerade das Gelbe vom Ei.
Das Mittagessen könnte meiner Meinung nach auch noch mal überdacht werden. Geschmacklich weitestgehend i.O., war es doch an vielen Tagen nicht richtig gar
geschweige denn warm.
Alles in allem aber eine Super Klinik !

Alles bestens!!

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Personal, Betreuung, Essen
Kontra:
nada
Krankheitsbild:
Asthma
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Tolle Lage , sehr kompetentes und freundliches Personal in allen Bereichen. Sehr gutes essen. Therapien optimal angepasst. Ich persönlich kann nur positives sagen.

Eine sehr gute Klinik mit Fachpersonal

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Therapheutisch spitze)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ärzte Top, Stationsärztin Flop (Sprachschwierigkeiten))
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
freundlich und fachlich kompetentes Fachpersonal
Kontra:
Zur Klinik unpassender Kioskpächter mit Apothekenpreise
Krankheitsbild:
Chronisches Asthma Bronchiale
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Im Februar 2016 hatte ich zum ersten Mal das Glück in einer Reha teilnehmen zu dürfen. Die Nordseeklinik auf Borkum war schon bei meiner Ankunft ein positives Erlebnis. Ein freundlicher Empfang und ein ausreichendes gemeinschaftliches Abendessen waren der Lohn der langen Reise (9Std).
Am nächsten Morgen ein Gespräch mit meiner Stationsärztin über meine Leiden (Asthma, Rückenschmerzen und größtes Problem rechtes Schultergelenk), daraufhin wurden meine Anwendungen bestimmt. Atemgymnastik sehr oft, Rückenmassage(Medi Jet) in 4 Wochen 3 Mal,Schultergelenk,nach Beschwerde,2 Mal in 4 Wochen (viel zu wenig). Ich meine, Verständigungsprobleme waren der Grund. Strand-Atem-Wassergymnastik-Rückengymnastik und Nordic-Walking waren von TOP Therapeuten geführt. Einen besonderen DANK an meine Therapeuten für Ihre proffessionelle Arbeit und Freundlichkeit. Die mehrmals geführten und für jeden verständlich, mit Spaß und Witz, erklärten Vorträge waren ein Genuß. Der Arzt ist selber Asthmatiker und somit ein Mensch der weiß was für uns gut ist. Einen herzlichen DANK an alle Mitarbeiter der Klinik bis zum Reinigungspersonal DANKE

Schöne Einrichtung mit toller Lage

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: Jan/Feb 16   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Anwendungen, Freundlichkeit des Personals, besonders die Damen in der Sportabteilung
Kontra:
Vegetarischer Mittwoch,
Krankheitsbild:
COPD
Erfahrungsbericht:

Eine schöne Einrichtung auf der Insel. Unbezahlbar ist die Lage direkt an der Promenade in unmittelbarer Nähe zum Strand. Die Zimmer sind langsam renovierungsbedürftig, aber in Ordnung. Sauber und funktional eingerichtet. Einzig der Fernseher in Mikrogröße sollte zeitnah ausgetauscht werden.
Die Mitarbeiter sind durch die Bank freundlich und kompetent. Die Vorträge von Dr. Golami sind nie langweilig und auch für Laien interessant. Ich würde ihm mehr Mitarbeit durch die Patienten wünschen.
Die Verpflegung ist ok, mehr aber nicht. Kann man in einem Haus dieser Größenordnung wahrscheinlich auch nicht erwarten. Der vegetarische Mittwoch muß nicht sein, aber wenn er denn stattfindet, sollten nicht nur Convenience Produkte verwendet werden.
Die medizinische Betreuung könnte ein wenig intensiviert werden. In drei Wochen habe ich nur am Anfang und einmal am Ende der Reha persönlichen Kontakt zu den behandelten Ärzten gehabt.
Ein viel diskutierter Aspekt in der Klinik ist die Cafeteria im Erdgeschoß. Ich habe viel Kritiken gelesen, die sich verwundert darüber zeigen, dass in einer Klinik Alkohol ausgeschenkt wird.
Ich sage dazu, Gott sei Dank. Man muß abends nicht das Haus verlassen, wenn mal ein Bier oder ein Glas Wein trinken möchte. Wer das nicht will, soll es einfach lassen, aber den anderern nicht vorschreiben, wir sie leben sollen. Vielen Dank an Aladin, den immer freundlichen Betreiber der Cafeteria. Er hat sich immer Mühe gegeben, seine Gäste mit was auch immer zufrieden zu stellen.
Alles in allem eine sehr empfehlenswerte Klinik.
Ich darf nächstes Jahr wiederkommen und freue mich schon darauf.
Die Benutzung des Schwimmbades am Wochenende nur bis 15.00 Uhr ist nicht zeitgemäß und sollte bis mindestens 18.00 Uhr gestattet werden. Der Fitneßraum z.B. ist bis 21.30 Uhr zugänglich.

Eine Klinik zum wohlfühlen

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
freundliches Fachpersonal bis zu den Reinigungskräften
Kontra:
zu wenig Rückenmassagen
Krankheitsbild:
Asthma Bronchiale
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war den ganzen Februar 2016 das erste Mal in einer Rehaklinik.Positiv war schon der freundliche und nette Empfang am Anreisetag.
Gut geschultes Fachpersonal vom Ärzteteam zu den Therapeuten,Krankenpflegern,Küchenpersonal bis zu den Reinigungsfachkräften.ALLE TOP,sehr freundlich und zuvorkommend.Ich würde mich sehr freuen diese Klinik noch einmal besuchen zu dürfen.
Ein großes Lob an alle Mitarbeiter der Nordseeklinik und ein besonderes Lob für die für jeden verständlichen Vorträge des Herrn Dr.Gholami,der wissen muß was er sagt weil er selber asthmatiker ist.
Die Klinik ist sehr empfehlenswert.

Eine Klinik wie ich sie mir wünschte

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (alles sehr verständlich)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Top IT-Bereich)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
die freundliche Behandlung
Kontra:
die Ausstattung der Zimmer
Krankheitsbild:
Asthma
Erfahrungsbericht:

Volltreffer
Ich war im Januar / Februar in der Klinik.
Diese Reha war meine 6. und hier war ich zum ersten mal. Meine letzte Reha war auch in einer Klinik der Rentenversicherung. Die Erfahrungen dort schlecht waren, hatte ich große Vorbehalte
Der erste Eindruck war eine großzügige Empfangshalle. Die Ankunft war am Abend nach dem allgemeinen Abendessen. Trotzdem gab es ein komplettes Abendessen im Personalraum.
Dann ging es in die Zimmer. Meines lag zum Meer raus ( die Klinik liegt direkt an der Promenade). Die Einrichtung der Zimmer ist ca. 25 Jahre alt und dürfte bald erneuert werden. Ich selbst fand die Einrichtung aber völlig in Ordnung. Die Zimmer ware sauber. Die Kopfkissen sind nicht bequem Eigenes Kissen mitbringen!
Am nächsten Morgen war Aufnahme und der Arztbesuch. Alles war sehr gut aufeinander abgestimmt und das Personal sehr freundlich und machte einen kompetenten Eindruck.
Das Gespräch mit dem Arzt war konstruktiv und die Behandlung wurde in verständlichem Ton miteinander !! besprochen.
Dadurch, dass "mein" behandelnder Arzt mal krank war, benötigte ich wegen einem Infekt ärztliche Hilfe, die der Chefarzt leistete. Auch er war sehr freundlich und nicht überheblich.
Das Haus besitzt einen Fitnessraum, ein Seewasserbad, eine Sauna. Diese Ausstattung ist bis auf das Schwimmbad ganztägig zu benutzen. Das Bad ist ab 16.00 Uhr freigegeben. Am Wochenende leider nur bis 15.00 Uhr außerdem muss man unter den Duschköpfen im Schwimmbad hin und her springen um Nass zu werden. Diese sollten ausgetauscht werden.
Eine besondere Erwähnung ist noch die IT-Abteilung, welche kompetent das gebuchte Internet (15,00€ für die Zeit) betreut, Computerhilfe und Handyhilfe.Auch das Personal in der Bäder wie "Turnabteilung war kompetent und freundlich.
Das Freizeitangebot ging von Seidenmalerei über Korbflechten sowie Tanzkurs und Yoga und vieles mehr weit über das üblicherweise gebotene hinaus. So Gebühren für Material verlangt wurde, waren diese niedrig. Seidentuch groß 5,-€ Weidenkorb 7,-€. Allgemein wurde die Küche als gut empfunden.
Es war meine bisher beste Reha.

Absolut zu empfehlen

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 1996   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ideales Klima für Lungenkranke, Kopetente Ärzte, sehr gute Therapeuten
Kontra:
Das aufgewährmte Mittagessen
Krankheitsbild:
COPD 2
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Gerade für COPD und Asthma besonders zu empfehlen. Kompetente Ärzte und freundliche Therapeuten.

Super Klinik super Klima

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 15/2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Alles in allem gut
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
COPD
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Egal wer es ist
Alle nett und zuvorkommend.
Vom Chefarzt bis zur Reinigungskraft
Fragen wurden super gut beantwortet ,was nicht möglich war wurde versucht zu machen.

Wir hatten eine sehr schöne Zeit und Erholung pur.

Wer da nicht zustimmt ...tja dem kann nicht mehr geholfen werden.

Was mich als Begleitperson sehr gestört hat ,

Es gibt Patienten die nicht mehr dahin gehören.

Das heißt ,
Sind fast am Sterben aber rauchen was das Zeug gibt....
Sitzen jede freie Minute in der Seekiste und das im Schaufenster das man sie bloß alle sieht.

Rauchen saufen........super

Wie toll, aber oh weh an der Klinik angekommen sofort das sauerstoffgerät und jedem zeigen wie schlecht es einem geht.............

Da habe ich keine Worte mehr für.

So und solche nehmen anderen den Platz einer Reha wo es wirklich not tut, die auf solche Behandlung Jahre warten und mehr Lebensqualität sich erhoffen.....

Also in diesem Sinne

Gute Erholung

Wir freuen uns auf den nächsten Reha Aufenthalt


Danke an alle

Habe es geschafft mir das Rauchen abzugwöhnen

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Genug Awendungen so das der Tag gut ausgefüllt ist
Kontra:
wenn du was mit den Rücken hast biste verloren es wird dir nicht richtig geholfen
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bin mit der Nordseeklink sehr zufrieden gewesen
das essen war sehr gut und mit den Anwendungen war ich sehr zufrieden

bin ich hier könig?

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
in allen Bereichen gut organisiert und freundlich und offen
Kontra:
Krankheitsbild:
bronchialAsthma
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im November/Dezember 4 Wochen als Patient in der Nordseeklinik Borkum. Ich war mit allem mehr als zufrieden, die Unterbringung, die Lage der Klinik und das Essen waren 1a. Immer gut gelaunte freundliche Mitarbeiter, Therapeuten , Ärzte usw., sehr zuvorkommend und egal welche Fragen oder Bedürfnisse und Anliegen ich hatte, es wurde freundlich und respektvoll damit umgegangen. Wenn ich in 2 Jahren wieder zur Reha gehe werde ich ganz sicher versuchen wieder dort zu sein. Also sehr empfehlenswert.

demut und dankbarkeit ist erlernbar!

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
you get what you deserve
Kontra:
alles hat seine grenzen
Krankheitsbild:
erschöpfung, schlafstörung, burn-out
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

ich möchte einmal eine RIESENLANZE brechen für alle, die in solchen kliniken arbeiten und "uns" als patienten empfangen, begleiten und betreuen. ich glaube, dass SEHR viele mit völlig falschen erwartungen in eine KUR fahren. von "endlich-mal-kostenlos-urlaub-machen“ bis "ich-hab-gar-kein-problem-bin-nur-grad-überlastet" ist tatsächlich alles dabei. und genau an diesem PUNKT treffen welten aufeinander. aus meiner eigenen erfahrung kann ich nur sagen, dass mir meine mutter-kind-kur gute und wertvolle erfahrungen eingebracht hat: ich bin dankbar dafür und habe einiges GUTES mit-nach-hause-nehmen-können. ich habe es unheimlich genossen, dass unser zimmer täglich gereinigt wurde und ich zu allen mahlzeiten keinen finger krümmen musste. ich habe es zudem als äusserst wertvoll empfunden, dass ich stets vom personal ernst genommen wurde. ich bin mit sehr grossen (ungeplanten) ischias-schmerzen angekommen und konnte – medikamentös gut eingestellt – ausreichend schlafen und meinen aufenthalt entsprechend geniessen. meine 3 kinder (2x3 und 1x10 jahre) haben sich entsprechend der umstände gut eingelebt. die zwillinge waren natürlich aufgrund ihres alters anfangs nicht besonders glügglisch auf eine kinderbetreuung zu stossen, die noch mit vielen anderen neuankömmlingen – teilweise noch kleineren kindern – wirklich gut zu tun hatte: aber mal ganz ehrlich, wie soll das auch funktionieren? eine eingewöhnung dauert eben seine zeit – wie im normalen leben – und ich kann sagen: je älter die kinder, umso einfacher das ganze! ist doch logisch – der betreuer-schlüssel war wirklich optimal, nur die kinder konnten natürlich nicht so schnell und alle gleichzeitig (!) ankommen! aber: in unserem konkreten falle war die klinikleitung und auch das betreuerteam sehr wach und flexibel, so dass meine mäuse sich recht gut dort ein- und umgestellt haben. insofern kann ich nur sagen: you get what you deserve. ganz simpel – guess what: auch wie im normalen leben. es gibt übrigens ein schönes buch zur vorbereitung auf die reise (hab ich erst nach meinem aufenthalt gefunden 'der weg zum kurerfolg' bei amazon), aber dafür sind solche blox ja grossartich: immer gutes weitergeben und verbreiten, damit andere positiv profitieren können! mein fazit: kein mensch auf dieser welt kann dafür sorgen, dass DU verantwortung übernimmst für das, was in deinem leben schief läuft ... und wenn du das begriffen hast, dann kannst du dich in der kur entspannen!

Die Nordseeklinik Borkum kann man weiterempfehlen

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
COPD
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

In dieser Klinik fühlte ich mich sehr wohl. Es wurde auf meine Person sowie meine Krankheit sehr gut eingegangen und das Personal war äußerst kompetent, freundlich und hilfsbereit einschließlich der Damen für die Reinigung meines Zimmers. Der Vortrag des Chefarztes über COPD war sehr verständlich dargestellt. Es gab nichts zu bemängeln. Diese Klinik kann ich jedem weiterempfehlen.

Klinik ist Geschmackssache

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Ohne Worte)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Kann man mehr erwarten)
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Handlungsbedarf)
Pro:
Medi Jet
Kontra:
Muß noch vieles verbessert werden.
Krankheitsbild:
Chronisches Asthma
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Zimmer sind eine Unverschämtheit.
Das Essen könnte viel besser sein.
Klinik bietet kostenpflichtiges Wlan an, welches nur sehr selten funktioniert.
Das Personal / die Angestellten könnten etwas freundlicher sein.
Medizinischen Abteilungen sind OK. Die Mitarbeiter hier sind höflich .

3 Kommentare

Briard am 03.01.2016

Sorry, mir schwillt gerade der Kamm!
Es ist unstrittig, dass es sich um eine Klinik und nicht um ein Hotel handelt. Dementsprechend sind die Zimmer- zweckmäßig, Bett, Stuhl, Tisch, Schrank - eigenes Bad -
alles sauber, was will man mehr?
Beratung und Behandlung waren lt. Ihrer Aussage doch ok??? Das ist doch wohl das, was ich von einer Klinik erwarte. Und Sie beurteilen so schlecht?
Wer einen Urlaub im 5 Sterne Hotel erwartet sollte bitte die Rehaplätze für Kranke nicht blockieren.

  • Alle Kommentare anzeigen

Frischluftgarantie und super Erholungspotential!

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Qualität der medizinischen und therapeutischen Behandlung
Kontra:
wir wollen doch nicht kleinlich werden...
Krankheitsbild:
Asthma
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich durfte vom 20. Oktober bis zum 17. November als Asthmapatient in der Nordseeklinik verweilen.

Es hat mir außerordentlich gut getan! Die Lage ist fantastisch, so unmittelbar am Meer. Da fällt es kaum ins Gewicht, dass der Bau schon ein wenig in die Jahre gekommen ist. Man sollte eh so viel Zeit wie möglich draußen verbringen.

Das Wichtigste: Die medizinische und therapeutische Betreuung habe ich als in jeglicher Hinsicht fürsorglich und hochprofessionell erlebt.

Aber auch die Damen vom Reinigungsteam haben ihren Job im gründlich, und vor allem fröhlich und freundlich!, verrichtet. Das hier so oft geschmähte Küchenpersonal hat zwar manchmal seinen eigenen Charme, aber ein großes Herz und ist in jeglicher Hinsicht hilfsbereit. Gekocht wurde im Übrigen für die Größenordnung durchaus lecker, gesund und abwechslungsreich. Jeden Tag gab es knackige Salate und frisches Obst.

Ich bin gesünder als vorher. Was will ich mehr? Danke!

Danke Nordseeklini Borkum

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Herr Gholami
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
copd
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 13 10 2015 bis 03 11 2015 Patient in der Nordseeklinik Ich habe mich von beginn bis ende sehr wohlgefühlt An der Reception wurde ich schon nett empfangen!.Ärzte, Therpheuten,Reinigungskräfte.Das Ganze Personal war einfach super!!! Besonders hervorzuheben die Betreung des Dr.Gholami!!!dessen Vorträge auch nach 1Std.nich langweilich wurden Er hatt sich für jeden Partienten Zeit genommen.Hier für nochmal meinen Dank Ich werde gerne wiederkommen. Nochmals schönen Dank an das gesamte Team der Nordseeklinik Borkum !!!!!!!

Medizinische Versorgung ist gut

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 15   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Der Artzt und die Tehrapeuten, Yogaangebot
Kontra:
Küchenkräfte, Zimmer
Krankheitsbild:
Asthma
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Arzt war sehr gut und ich bin mit der Behandlung zufrieden. Die Bewegungstherapeuten sind sehr nett und kompetent. Essen war ok. Küchenkräfte sind oft schlecht gelaunt und pampen einen an. Die Schwestern und Pfleger könnten auch ein wenig netter sein. Man bekam leicht das Gefühl,dass man nervt. Mein zimmer lag nach hinten raus. Kein Meeresrauschen aber dafür viel Krach beim Transport und von den Rauchern im Raucherhäuschen bis Nachts.
Der Yogalehrer ist sehr gut. Das freiwillige Angebot habe ich abends intensiev genutzt.

Erholung pur

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Tolle Lage, gutes Essen
Kontra:
Fehlanzeige
Krankheitsbild:
Atemwege und Psychosomatik
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin vom 19.10. bis zum 9.11. in der Klinik und hier rund herum zufrieden. Die Ärzte und Therapeuten gehen auch auf Wünsche der Patienten ein. Die Lage der Einrichtung ist optimal, für den Nebel kann niemand etwas. Zur Entspannung trägt die Ruhe zu dieser Jahreszeit bei. Ich würde jederzeit wiederkommen.

Ordentliche Reha auf der Insel

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Behandlung super
Kontra:
Teures und schlechtes W-LAN
Krankheitsbild:
Asthma/Copd
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Nordseeklinik besticht durch kompetente Ärtzte und hervorragende und hochmotivierte Physiotherapeuten. Pfleger und Schwestern sind nordisch unterkühlt aber sonst sehr hilfsbereit wie auch das restliche Personal im Haus.
Die Zimmer sind spartanisch aber ausreichend eingerichtet. Schwimmbad und Turnhalle sind ausreichend groß, es gibt sogar eine Sauna und Kegelbahn.
Das Essen ist ok
Der Ort ist echt schön und das Haus liegt direkt an der Promenade!
Minuspunkte gibts für Telefon und W-LAN was beides kostet wobei letzteres nicht in allen Teilen des Gebäudes lückenlos verfügbar ist!
Der Freizeitraum ist eine einzige Katastrophe weil z.Zt. halb fertiggestellte Baustelle!
Würde aber auf jeden Fall wiederkommen!

Klinik nur zu empfeheln

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Zu viel Papierkram bei kleinen Änderungen)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Tolles Personal, Kompetente Ärzte
Kontra:
Kiosk
Krankheitsbild:
Asthma
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Schon mehrmals habe ich eine Reha in dieser Klinik erhalten. Jeder Besuch der Klinik war für mich ein sehr guter Erfolg.

Allein schon die tolle Lage der Klinik ist ein riesiger Vorteil für mich als Patient.

Durch das wirklich sehr nette Personal, damit meine ich alle, wird einem die Reha sehr angenehm gemacht.

Über das Essen kann ich nur positives berichten, es gab nicht zu meckern.

Ärztliche Betreuung durchaus nur positiv zu bewerten.

Sauberkeit ist voll OK.

Der Kiosk ist das einzige negative in der Klinik. Preise wie vom Mond. Geld verdienen braucht der Pächter wohl auch nicht denn seelenruhig wird erstmal die Spülmaschine ausgeräumt und der wartende Kunde wird gerne übersehen.

Auszeit mit Erholung

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Das Leben ist kein Wunschkonzert)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden ("alles" mit nach Hause gegeben)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (da keinen Kontakt)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Cafeteria ist verbesserungsfähig)
Pro:
Unkompliziertes Miteinander und gesundheitliche Besserung
Kontra:
Rauchen vor der Tür und auf dem Gelände wird geduldet
Krankheitsbild:
COPD
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Freundliche kompetente Betreuung durch das gesamte Personal, die Einrichtung ist komplett gut gepflegt und sauber, die physio-therapeutische Abteilung ist hervorzuheben, in welcher besonders auf die unterschiedlichen Bedürfnisse der Patienten eingegangen wird. Die Zimmer sind ausreichend eingerichtet und die Lage direkt am Strandboulevard urlaubsmäßig. Erholung ist vorprogrammiert und wenn man einen Besserungerfolg für z. B. die COPD erreichen möchte, kann man dieses bei stundenlangen Strandspaziergängen auch erreichen. Wiederholung an Wochenenden auf privater Ebene ist aufgrund der nur einzigen Gesungheit ratsam, da das Nachhausekommen z. B. nach Köln, sehr anstrengend und atmungs- bzw. geruchsintensiv ist. Nutzen Sie die Zeit :-), Ihre Gesundheit dankt es Ihnen...............

Man muss gesund sein fuer diese Kur

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Location
Kontra:
Aerztliche Betreuung, Essen
Krankheitsbild:
COPD, Asthma bronchiale, Emphysema
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

15,00 euro fuer fast nicht funktionierendes WLAN finde ich uebertrieben, da es sowieso WLAN im HAus gibt. Dafuer war der TV umsonst (Krankenhaus hohe Gebuehr) Das man fuer das Telefon eine Tagesgebuehr zahlen muss nur um angerufen zu werden, fand ich auch eine frechheit!
Kuechenfrau Arabiata war meist unmoeglich. Sie stand schon lauernd da und wartete nur darauf, eine/n Patient/in zur Sau zur machen.
Die medizinische Qualitaet liess sehr zu wuenschen uebrig. Unprofessionelle Aerzte, da kann man verbluten und die machen nichts. Die senden einen nachhause arbeitsfaehig, obwohl man eine sehr starke Bronchitis sich eingefangen hat mit Fieber und Schweissausbruechen. Mein Hausarzt war schockiert.
Etwas mehr struktur im Programm waere auch schoen gewesen. 2x nur TaiChi fand ich auch zu wenig.
Die Ernaehrungsberaterin laesst ueberhaupt keine Meinung zu bis auf ihre eigene... Das ist sehr uebel.
Man bekommt das Gefuehl die Aerzte dort sind auf Komission von den Pharma Firmen. Anstatt man versucht etwas mehr alternative Heilungen einzibeziehen wird man sofort schief angesehen und bekommt neue Aerosols aufgeschwaetzt.
Die Lage war fantastisch und das Wetter hat hervorragend mitgespielt. 95% nur Sonne und blauer Himmel.
Man muss quasi gesund sein um dort zu kuren, weil wenn man krank ist, ist man dort verlassen.

2 Kommentare

Bob4 am 19.10.2015

Negativ:
Auch ich habe mich über die 15€ geärgert weil das WILAN nicht die Leistung erbrachte die ich erwartet habe.
Der Kiosk ist nicht das Aushängeschild der Klinik. Es ist einiges dort zu verändern.

Positiv:
Zum Personal: Ich habe bei meinem Aufenthalt im September/Oktober 2015 durchweg nur NETTES Personal angetroffen. Auch alle Ärzte mit denen ich Kontakt hatte waren sehr nett. Sogar der Chefarzt hat mir in einer Situation (nicht krankheitsbedingt) schnell und unbürokratisch geholfen.

Zum Essen: Abwechslungsreich und lecker das Mittagessen. Wer mehr Wurst im Kühlschrank zu Hause hat soll sich mal melden. Salate mehr als genug zum selber mischen. Salatsoßen sind auch in vielfältiger Auuswahl vorhanden.

Mein Fazit: Die Klinik kann ich mit sehr ruhigem Gewissen jedem ans Herz legen

  • Alle Kommentare anzeigen

Reif für die Insel

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Klinik , Personal , Essen und die wunderschöne Insel
Kontra:
arg trockenes Brot
Krankheitsbild:
Depressionen , Burn Out , Suizidgedanken
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kann diese Klinik nur weiterempfehlen. Ich war vom 25.8.15 bis 6.10.15 dort stationär mit Depressionen und Burn Out und hatte jeglichen Lebensmut verloren. Auf der Insel angekommen bin ich dann einige hundert Meter zur Klinik gelaufen und wurde dort von der Dame im Foyer sehr freundlich empfangen, Ich erhielt meinen Zimmerschlüssel ( Appartement ) und einige Infos vorab und hatte dann erst einmal Zeit anzukommen. Eine Sache vorab , man muss sich auf eine Kur einlassen und auch mal Dinge mitmachen die man sonst vielleicht verlacht hätte sonst bringt die Kur nichts. Die Klinik trägt ihren Teil , man selbst den seinen zur Erholung dazu. Sport morgens um 7 bei jedem Wetter am Strand..einfach toll , Entspannungstechniken erlernen....Gruppengespräche oder auch Einzelgespräche....Kunsttherapie oder die von mir zuvor übelst verspottete Wassergymnastik....mir hat dies alles sehr geholfen. Das Reinigungspersonal ist superfreundlich , die Zimmer top sauber ( meines zumindest )....die Mitarbeiter top motiviert. Das Essen für eine Klinik sehr lecker , abwechslungsreich und reichhaltig. Die Insel ist recht günstig und bietet eine tolle Natur mit endlosen super sauberen Stränden , tollen Dünen und auch Salzwiesen und Schutzgebieten.
Man muss nur seinen inneren Schweinehund überwinden ( das super motivierte Personal hilft da gerne mit )und in seiner reich bemessenen Freizeit aufs Rad oder per Pedes die Insel erkunden. Ein besonderer Dank an dieser Stelle an meine betreuenden Ärzte und Psychotherapeuten Fr Dr Jendrosch und Frau Wrobel , meiner Kunsttherapeutin Fr Saalbach die mir die Freude am malen vermittelt hat und Herrn Duwe als immer gut gelaunten Drill Instruktor der meinen inneren Schweinehund in die Knie gezwungen hat.
Fazit: 7 Kilo abgenommen , ich kann wieder lachen und habe meinen verloren gegangenen Lebensmut dank der Hilfe aller wieder gefunden. Das Fundament für ein neues achtsameres Leben ist gemacht. Danke dafür....
Nebenbei...bin selbst Krankenpfleger,bis bald

Immer wieder gerne!

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Gute Atmosphäre und gute Betreuung
Kontra:
??
Krankheitsbild:
COPD / Asthma
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das meiste wurde bereits berichtet.
Ich bin zum 4. male hier und kann die Klinik wirklich nur empfehlen. Natürlich gibt es Dinge, die ich verbesserungswürdig finde. In Anbetracht dessen, das die Klinik es allen Patienten recht machen muss gibt es aber nichts gravierendes zu bemängeln. Der "vegetarische Mittwoch für alle" könnte aber durchaus wieder abgeschafft werden!

stressfrei wochen

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden (es braucht nicht bei jeder Namensänderung ein neuer terminplanner rausgegeben werden.)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (die kurverwaltung sollte den Pavillon abstellen)
Pro:
gute beratung
Kontra:
Vegetarischer Mittwoch
Krankheitsbild:
allergische Bronchitis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

ich war bis Dienstag in der Nordsee klinik wegen einer allergischen bronchitis ( asthma).Da dies mein zweiter besuch auf Borkum war, war ich sehr überracht.
Ersten weil der eingangsbereich umgebaut wurde,und dies besser aussieht.
sonst war ich wieder voll begeistert und zufrieden mit der behndlung von den Ärzten und Therapien,es war viele neues da.
Das negative am ganzen war der Vegetarischer Mittwoch da werden alle gezwungen daran teilzunehmen.

Mir ging es nach der zweiten woche besser,jetzt bin ich wieder zu Hause,und es ist alles wieder wie vorher.

Weitere Bewertungen anzeigen...