• Medizinfo Logo
  • gesuendernet.de Logo

Klinik "LINKS VOM RHEIN"

Talkback
Image

Schillingsrotter Staße 39-41
50996 Köln
Nordrhein-Westfalen

19 von 22 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
gute Organisation
Eigene Bewertung abgeben

29 Bewertungen

Sortierung
Filter

Sehr guter Service

Klinischer Fachbereich: Hals-Nasen-Ohren
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kurzfristige Termine, kurze Wartezeiten, freundliches Personal, ambulante OP, keine Tamponade
Kontra:
Dazu fällt mir nichts ein.
Krankheitsbild:
Nasenpolypen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich hatte 2012 in einer katholischen Kölner Klinik die Nasenpolypen stationär entfernen lassen. Ambulant wurde abgelehnt. Nach 3 Monaten waren die Polypen wieder da. Ich habe dann 2 Jahre durchgehalten und nach Studium der Bewertungen hier im Portal die "Klinik links vom Rhein" für eine neue OP gewählt.
Ich bekam für das Vorgespräch kurzfristig einen Termin. Die Wartezeit war mit 15 Minuten sehr kurz. Freundliche Beratung. Ambulante OP im Haus wurde angeboten. Für stationäre Behandlung wäre eine Aufenthalt in einer Klinik mit Belegbetten notwendig geworden. Ich habe mich für die ambulate OP entschieden.
Der OP-Termin wurde kurzfristig vereinbart. Am OP-Tag ca. 30 Min. warten in einem Wartezimmer mit anderen Patienten. Gute und freundliche OP-Vorbereitung durch mehrere Personen. Nach der OP KEINE TAMPONADE, aber auch keine Nachbluten, was ich als sehr angenehm empfand.
Nachbehandlungstermine wieder kurzfristig. Ca. 4 Wochen lang hin und wieder "Stinknase". Dann kam der normale Geruchssin zurück. Keine weiteren postoperativen Probleme bisher.
Alles in allem bin ich sehr zufrieden mit der Klinik. Ich hoffe, dass ich das auch in zwei Jahren noch sagen kann.

Alles Top !!!!!!

Klinischer Fachbereich: Hals-Nasen-Ohren
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
menschlich, fachliche Spezialisten.
Kontra:
???????
Krankheitsbild:
Septumdeviation, Nasenmuschelhyperplasie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr kompetente Ärzte und gute Betreuung durch den Operateur und die Anaesthesisten und auch durch die Schwestern. Die Zimmer sind wie in einem Hotel und das Essen sehr gut. Würde mich sofort ohne Bedenken wieder operieren lassen.

Zweitbehandlung L4/5 mit Parese nicht erwünscht

Klinischer Fachbereich: Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Pro:
Zimmer
Kontra:
Allein gelassen nach Abrechnung mit der Kasse !
Krankheitsbild:
BSV L4/5
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde im Januar 2013 von Doc Seeliger an L4/5 operiert. Vorher konnte ich laufen. Jetzt ist mein rechtes Bein mit einer Parese gesegnet. Wollte vor 2 Wochen einen Termin bei ihm wegen Kraftverlust und Taubheit und irren Schmerzen da sagte man mir ich darf am 15. Mai zu Doc Akbapur. Ich sagte mein Bein ist ohne Kraft. Da sagt die Sprechstundenhilfe ich soll ins KH gehen. Ich also mit Einweisung vom Hausarzt ins KH Merheim. Die sagen wieso nicht Doc Seeliger das beheben möchte. Jetzt liege ich hier im KH Merheim seit 1 Woche ohne Behandlung oder mrt.
Kassenpatienten mit Schmerzen und lahmen Beinen mag der Doc Seeliger gern abwimmeln lassen.
Also das hätte ich nicht erwartet.

persönliche ,kompetente Klinik

Klinischer Fachbereich: Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Man fühlt sich sehr gut aufgehoben
Kontra:
NIX
Krankheitsbild:
Gebärmutterentfernung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Mir wurde am 14.1. die Gebärmutter per LASH entfernt.Bei der Vorbesprechung,bei der Betreung vor und nach der OP , in den 1,5 Tagen auf der hotelähnlichen Station fühlte ich immer sehr gut aufgehoben.Ich bin schon öfters im Krankenhaus gewesen,aber nach diesem Mal gehe ich nur noch in die Klinik links vom Rhein.Sehr persönliche,saubere kompetente Klinik,nur zu empfehlen.

Sterne-Hotel mit Operationssaal

Klinischer Fachbereich: Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Wenn schon OP, dann hier!)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Dr. Seeliger ist eine Koriphäe)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Mit Schmerzen hin, ohne raus.)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Absolut eingespieltes Team. Keine Wartezeit.)
Pro:
Einfach alles
Kontra:
Da fällt mir partout nichts ein.
Krankheitsbild:
Prolaps L5/S1
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde im Dezember erneut (Erst-OP im Jahre 2009) von Dr. Seeliger nach einer fast 6-monatigen Odyssee quer durch alle relevanten Facharzt-Bereiche von meinen Schmerzen und Beschwerden befreit.

Den erneuten Prolaps hatte ich selbst zu verantworten. Leichtsinnigerweise etwas sehr Schweres gehoben.

Zwischen MRT (Diagnose) und Operation vergingen keine zwei Wochen.

Am OP-Tag erschien ich wie vereinbart um 6.15 Uhr am frühen Morgen. Um 7 Uhr lag ich im Vorbereitungsraum. Gegen 11 Uhr erwachte ich völlig schmerzfrei auf meinem Zimmer.

Dr. Seeliger kam täglich vorbei um nach dem Rechten zu sehen. Er nahm sich Zeit. Der ärztliche Nachtdienst stellte sich an allen Tagen persönlich vor. Man fühlte sich rundherum bestens betreut.

Das Stationspersonal könnte ebensogut in einem Sterne-Hotel arbeiten. Alle extrem freundlich. Erfreulich auch die kurze stationäre Verweildauer von 2,5 Tagen.

Zimmerausstattung und Verpflegung auch für die Kassenpatienten (Dreibettzimmer) hervorragend. Meines Wissens arbeitet diese Privatklinik mit der DAK, der Techniker und den BKKs in NRW zusammen. Im Zweifel nachfragen.

Wundpflaster und Medikamente musste man sich nicht auf Rezept besorgen, sondern bekam ausreichend viel mit nach Hause.

Sollte meine Bandscheibe noch mal mucken, weiß ich, wer mich operiert.

OP Grauer Star, linkes Auge

Klinischer Fachbereich: Augen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Sehr freundlich, hilfsbereit und kompetent
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Grauer Star (Katarakt)
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde am 6.11. von Dr. Wasserschaff am linken Auge wegen grauem Star operiert. Das Vorgespräch und die Voruntersuchung waren am 15.10. Die OP verlief absolut problemlos. Dr. Wasserschaff und die gesamte Praxis sind sehr freundlich und kompetent. Die Beratung im Vorfeld (z.B. welche Linse) war sehr gut und ausführlich. 1 Tag nach der OP wurde der Verband abgenommen und ich konnte recht gut, am 2. Tag dann schon wieder sehr gut sehen. Ich erwähne das, weil ich zuerst bei einem anderen Augenarzt war und da wurde angekündigt, dass ich mindestens 2 Wochen im Beruf ausfallen würde. Im Gegensatz dazu falle ich jetzt nur 2 Tage aus. Soweit ich das verstanden habe und nachvollziehen konnte, liegt es an der moderneren OP-Technik, die hier verwendet wird. Ich fühle mich in der Praxis sehr gut aufgehoben und empfehle sie gern weiter. Wenn das rechte Auge fällig ist, werde ich wieder dorthin gehen. Hoffentlich ist das noch nicht so bald. ;-)

rundum zufrieden

Klinischer Fachbereich: Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Super Betreuung
Kontra:
Krankheitsbild:
Meniskusriss, knöcherne Absplitterung im Knie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Von der stationären Aufnahme bis zur Entlassung war ich rundum zufrieden.
Nach der OP wurde ich sehr gut betreut und das Pflegepersonal war immer hilfreich und sehr freundlich für mich da.
Mit der ärztlichen Betreuung war ich ebenfalls sehr zufrieden und würde immer wieder in diese kleine aber feine Klinik gehen.

Perfekt

Klinischer Fachbereich: Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 7.2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
alles
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Spinalkanalstenose L4/5 und Zyste
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Großes Lob dem gesamten Stationspersonal, dem OP-Team und den Ärzten. Alles wird unternommen es den Patienten so angenehm wie möglich zumachen. Patienten stehen im Vordergrund. Die Ärzte haben immer Zeit bei der täglichen Visite alle Fragen in Ruhe zu beantworten. Zimmer und Essen klasse!!!

Perfekt behandelt

Klinischer Fachbereich: Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (vakkompetente behandlung)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Einzige Arzt bisher der wirklich zuhört)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Nür positiv
Kontra:
Krankheitsbild:
Spinalkanalenstenose C4/5
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach einem halben Jahr behandelt beim ein „inkompetenter ortho“, kam ich bei Herr Dr. Wenzel für "gemischte spinalenkanalStenose" und ich darf sagen, dass Herr Dr Wenzel bisher der einzige Arzt ist, die tatsächlich Zu meinen Beschwerden zugehört hat und dabei ein Güte und bestimmte Diagnose hat gemacht.
Er hat mich kompetent und umfassend geeinformeerd über die Vor-und Nachteile des chirurgischen Eingriffs und ich muss sagen, dass ich noch nicht ein Arzt im Deutschland hatte , der mich so gut geeinformeerd und auch Aufmerksamkeit auf mich als Patient hat
Die Operation selbst war für mich besser als erwartet Und sehr positiv, Dabei hatte ich praktisch keine Schmerzen.
Der Krankenhausaufenthalt war sehr gut und so war die Behandlung dort.
Nur der Kaffee zum Abendessen können besser (Filterkaffee statt Instant-Kaffee)
Ich kann Herr Wenzel als gute zuverlässige und kompetente Arzt empfehlen.

Die Klinik ist sehr zu empfehlen

Klinischer Fachbereich: Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Sehnen-Rupturen re. Schulter
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Moderne Klinik, verkehrsgünstig gelegen, saubere Zimmer, freundliches Personal, gutes Essen und vor allen Dingen
fachlich sehr kompetente Ärzte.

Hervorragend

Klinischer Fachbereich: Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kompetentes Fachpersonal
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall
Erfahrungsbericht:

Bandscheiben OP:
schmerzerfüllt und krieschend betrat ich die Klinik und von Herrn Wenzel behandelt. Ich hatte zuvor bereits schlechte Erfahrungen in anderen Kliniken gesammelt und hoffte hier auf vernünftige ärztliche Hilfe. Die Betreuung hier war von der ersten Minute an mehr als ich mir je erhofft habe. Die Aufnahme, die Voruntersuchung, die OP alles super gelaufen genauso wie es von Herrn Wenzel geplant bzw. vorhergesagt wurde. Ich wurde von allen Mitarbeitern im Hause herzlich und zuvorkommend behandelt. Ohne den Bandscheibenvorfall hätte es auch ein hervorragender Hotelurlaub sein können. Wartezeiten scheint hier ein Fremdwort zu sein.
Fazit, aus meiner Sicht: alles super, mehr geht nicht, jederzeit wieder(wenn es denn aus gesundheitlichen Gründen sein muss)

Alle(s) Top, klare Weiterempfehlung

Klinischer Fachbereich: Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Gesamter Ablauf
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Synovialzyste im Spinalkanal
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Absolut Top. Kann die positiven Bewertungen nur bestätigen.
Alle Beteiligten sehr bemüht und kompetent. Das Ergebnis nach OP (Entfernen einer Zyste im Spinalkanal) hervorragend. Am ersten Tag schon mobil.

Eierstockentfernung per Laparoskopie (wg. gr. Zyste)

Klinischer Fachbereich: Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Wie schon gesagt: Das Parkhaus... war blöd, waren nach der OP im Parkhaus gefangen, hatte Laufereien und mussten auf den Techniker warten, der nicht vor Ort war...)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Gesamte Behandlung und Atmosphäre
Kontra:
Das Parkhaus hat wohl manchmal so seine Tücken... und der Service ist nicht vor Ort...
Krankheitsbild:
Cystischer Ovarialtumor (Eierstockzyste)
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Super Beratung und Betreuung sowohl durch Gynäkologin, Anästhesie als auch durch die Mitarbeiter des Aufwachraumes. Auf Wunsch bekam ich sogar mein entferntes Innenleben gezeigt und erklärt! Es herrscht durchweg eine gemütliche, beruhigende Atmosphäre, ich fühlte mich immer in guten Händen, wurde sanft, geduldig, freundlich und immer mit einem Lächeln behandelt. Von der Narkose, vor der ich immer gehörigen Respekt hatte, bekommt man absolut nichts mit! Ich sah mich auf einmal in einem anderen Raum als in dem, den mir in Erinnerung war - ich war im Aufwachraum und alles war schon erledigt! Kurze Zeit später bekam ich auf Wunsch einen leckeren Kaffee mit Keksen! "Meine" Gynäkologin überreichte mir alle notwendigen Papiere für die Nachuntersuchung, erklärte mir das Präparat und verabschiedete mich mit den besten Wünschen.
Fazit: Ich kann diese Klinik allen Frauen für eine gyn. OP auf jeden Fall nur empfehlen und vergebe volle Punktzahl mit einem dicken :-)

Nicht zu empfehlen

Klinischer Fachbereich: Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Pro:
man kommt schnell dran
Kontra:
Arzt ist NICHT kompetent
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

war bei Herrn Wenzel in der Neurochirgie. Wer wirklich Schmerzen hat und ernst genommen werden möchte, hat bei ihm nichts verloren. Ausser einer arroganten Art und einer Untersuchung, die auch meine Hausärztin machen kann, hat er nichts geleistet. Ich bin gesetzlich versichert und war schneller aus der Praxis als drin. (???) Seine Diagnose war für mich nichts neues, obwohl es mittlerweile einiges getan hat in der Forschung. Vielleicht sind diese Neuerungen ja auch nur für Privatpatienten vorgesehen ? Dieser Arzt oder was das sein soll (hat ja nicht mal nen Titel- vielleicht ist er der Hausmeister, der sich nen Kittel gestohlen hat, um sein Selbtbewußtsein aufzupolieren), ist NICHT zu EMPFEHLEN. Tut Euch das nicht an. Vergeudet Eure Zeit nicht.

3 Kommentare

Hilcarina2 am 28.04.2013

Die Qualität eines Arztes zeichnet sich nicht durch den Doktortitel aus. Daher ist es völlig unerheblich ob Herr Wenzel einen Doktortitel hat oder nicht. Bin auch Kassen-
Patient und kann Ihre Beurteilung nicht nachvollziehen.

  • Alle Kommentare anzeigen

Superteam Facharzt und Anästhesie

Klinischer Fachbereich: Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Aufgrund des Ablaufes der OP, immer wieder
Kontra:
würde gerne auf das Krankheitsbild verzichten
Krankheitsbild:
Prostata-Biopsie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war zur Biopsie dort und kann aufgrund des Ablaufes sagen, immer wieder. Man wurde nicht nur vorher vom Facharzt sondern auch von der Anästhesie über den Ablauf aufgeklärt. Nach der OP gab es eine ständige Abfrage über meine körperliche Verfassung. Ich fühlte mich dadurch sehr gut betreut und aufgehoben.
An der Verpflegung war nicht auszusetzen. Das Zimmer einschl. Bad war sehr gut ausgestattet, auch hier gibt es nichts zu kritisieren.

Guter Arzt

Klinischer Fachbereich: Mund/Kiefer-Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Freundlichkeit und Kompetenz
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Hautkrebs
Erfahrungsbericht:

Hatte einen bösartigen hauttumor im Gesicht. Bin dann auf Empfehlung zum Kiefer gesichtschirurg in die Klinik gekommen. Sehr freundlicher, einfühlsamer Arzt. Das gesamte Personal war ausgesprochen zuvorkommend. Ich bin gerne dorthin gegangen. Der Tumor ist komplett raus und wurde in einer zweiten Sitzung mit haut vom Hals gedeckt. Bin jetzt in der Nachsorge und alles sieht gut aus. Nur zu empfehlen!

Rundum zufrieden

Klinischer Fachbereich: Hals-Nasen-Ohren
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Grosse Fachkompetenz und angenehmes Ambiente
Kontra:
Krankheitsbild:
Kieferhöhlen-Polypen-OP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Bei mir wurde im Oktober eine operative Entfernung eines Kieferhöhlen- und Siebbein-Polypen vorgenommen. Nachdem ich schon eine erste OP in einer anderen Klinik wegen der üblichen Tamponaden "sausen lassen" hatte, bin ich im Internet auf die für den Patienten äusserst angenehme Operationsmethode des HNO-Fachbereiches aufmerksam geworden. Hier werden tatsächlich keine Tamponaden verwendet. Es blutet zwar während der OP deutlich mehr, aber da bekommt man durch die Vollnarkose eh nichts von mit. Und das wirklich Wunderbare ist: Nach der OP kann man sofort wieder durch die Nase atmen, zwar leicht eingeschränkt, aber voll erträglich. Auch der Service ist wirklich erstklasissig. Ich bekam innerhalb von 4 Tagen einen OP-Termin, mir wurde alles sehr gut erklärt, die Zimmer sind sehr gut ausgestattet und das Essen entgegen der üblichen Vorurteile gegenüber der Krankenhaus-Nahrung hervorragend. Auch die Aufenthaltsdauer - ich war nur eine Nacht stationär aufgenommen - ist patientenfreundlich. Alles in allem für Menschen, die überlegen, eine Nebenhöhlen-OP vornehmen zu lassen, erste Wahl. In den ersten zwei Wochen nach der OP hatte ich noch leichte Beschwerden und war einmal zur Nachsorge, das ist aber völlig normal. Jetzt, nach 4 Wochen, sind alle Beschwerden weg und ich bin guter Dinge, dass das auch so bleibt !

Hervorragende Ärzte

Klinischer Fachbereich: Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Ausgezeichnete Aufklärung und Arbeit
Kontra:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Hervorragende Ärzte, sehr gutes und freundliches Personal. Sehr gute Klinik (Aufenthalt 2 Tage).
Bei mir wurde eine Arthoskopie am rechten Knie vorgenommen. Die Arbeit war hervorragend. Ich hatte und habe bis heute keine Schmerzen. Ab dem 5. Tag konnte ich mein Knie (obwohl der Eingriff größer durchgeführt wurde als vorher gedacht) wieder voll belasten. Ich bin mehr als zufrieden. Diese Klinik kann man mit ruhigem Gewissen auf jeden Fall weiterempfehlen.

Super Team

Klinischer Fachbereich: Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Immer wieder gerne
Kontra:
ich verzichte gerne auf meine Nierensteine
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war zur ESWL dort und mir wurde jeder Handgriff erklärt. Man war nie alleine und ich fühlte mich auch sehr gut dort aufgehoben. Auch das Anästhesie-Team war einfach klasse. Ein Dankeschön an alle.

Finger weg!!!!

Klinischer Fachbereich: Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Pro:
schöne Zimmer
Kontra:
schlechte Ärzte
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin 2010 in der Klinik Links vom Rhein an der Bandscheibe operiert worden,dort hat man mir 3 Löcher in die Hirmhaut geschnitten und nicht wieder zugenäht(weil der behandelte Arzt das nicht konnte)bei Fäden ziehen habe ich sehr viel Nervenwasser verloren der Arzt nähte ich wieder zu und schickte mich nach Hause!!!!Leider musste ich dann in Köln Merheim nochmal operiert werden dort ging alles gut.Leider habe ich Heute noch grosse Probleme damit.Bin jetzt Rentnerin und das mit 47 Jahren!!!!

Der Weg lohnt sich

Klinischer Fachbereich: Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden (Es blieb bei einer sehr guten Beratung)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
menschliche und fachliche Spezialisten
Kontra:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Als Schmerzpatient bekam ich hier innerhalb kurzer Zeit einen Termin. Woanders hätte ich min. 2-3 Monate länger warten müssen.
Wartezeit vor Ort: keine!

Der Arzt nahm sich für die Anamnese sehr viel mehr Zeit, als ich erwartet hatte; meine Vorgeschichte und die aktuellen Beschwerden wurden bis ins Detail hinterfragt. Behandlungsvorschläge wurden verständlich unterbreitet, Vor- und Nachteile gegenübergestellt.
Eine solch positive Erfahrung mit einem Arzt (Menschlichkeit, Kompetenz, ...) macht man nicht oft. Deshalb widerspreche ich der Aussage, dass es sich hier vor allem um ein Mekka für Privatpatienten handelt. Als normaler Kassenpatient wurde ich hervorragend betreut.
Würde es mehr solcher Einrichtungen geben, könnten viele Patienten schneller und erfolgreicher behandelt werden.

Es lohnt sich in jedem Fall auch eine längere Anreise in Kauf zu nehmen.

1 Kommentar

Hilcarina2 am 28.01.2013

Die Neurochirurgie ist grossartig. Die Ärzte und das ganze Team sind kompetent, freundlich und tun wirklich alles für ihre Patienten.
Hilcarina2

Einfach empfehlenswert!

Klinischer Fachbereich: Hals-Nasen-Ohren
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Noch nie so angetroffen-)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr ausführlich und verständlich.)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Besser geht es wohl nicht.)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Freundlichkeit, Zuwendung, Fachliche Kompetenz
Kontra:
Erfahrungsbericht:

Ich war im Juli Patientin in der Klinik. Ich wurde durch den Arzt äußerst kompetent beraten und behandelt. Auch die menschliche Seite wurde beachtet.
Der Aufenthalt in der Klinik war sehr angenehm. Es war fast wie in einem Hotel. Die Mitarbeiter auf der Station waren sehr zuvorkommend und freundlich. Es fehlte nichts. Das Essen war vielfältig und gut. Die Ausstattung angenehm und komfortabel.
Jederzeit würde ich diese Klinik wieder empfehlen!

gute Schwangerschaftsbetreuung

Klinischer Fachbereich: Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Termine am besten rechtzeitig machen als neuer Patient)
Pro:
freundlich, kompetent
Kontra:
konnte bisher nichts Negatives finden
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich bin im letzten Jahr nach Köln gezogen und seit Ende Oktober schwanger. Da ich noch keine Frauenärztin hier hatte, bin ich auf Anraten einer Freundin in die gynäkologiesche Praxis von Frau Willems und Frau Nawroth gegangen (meine Freundin ist schon seit zwei Jahren bei Frau Willems in Behandlung).
Ich bin nun bei Frau Nawroth, die ebenfalls sehr nett ist, und bin wirklich begeistert von der schönen Praxis und den netten Schwestern. Alle haben mir graturliert und kümmern sich gut um einen. Ich fühle mich gut aufgehoben und alle Vorsorgeuntersuchungen werden mir genau erklärt. Für die Schwangerschaftsbetreuung kann ich sie daher nur empfehlen.

Sehr gut ohne Einschränkung

Klinischer Fachbereich: Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Freundlich, kompetent und einfühlsam
Kontra:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war für eine Magenspiegelung bei Dr. Keymis und Kollegen.
Meine Ängste wurden mir sehr schnell genommen, denn sowohl die Ärzte, wie das gesamte Personal waren sehr freundlich, kompetent und einfühlsam. Die Magenspiegelung war, obwohl ich auf eine Beruhigungsspritze verzichten wollte völlig schmerzfrei und unkompliziert. Herr Dr. Keymis nahm sich Zeit auch für die anschließende Besprechung des Befundes und empfahl alternative Möglichkeiten der weiteren Diagnostik. Die Wartezeiten auf Termin und vor der Untersuchung waren kurz, die Praxis hat ein angenehmes modernes, aber warmes Ambiente. Fazit : (M)eine durchweg positive (Weiter-)Empfehlung !

Wenn es sein muss immer wieder

Klinischer Fachbereich: Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Der gesamt Eindruck der Klinik ist hervorragend.Die Ärzte sowie das Pflegepersonal sind sehr freundlich,zuvorkommend und es wird einem alles in einem verständlichen Deutsch erklärt.
Die Sauberkeit ist hervorragend sowie die Zimmer und das Essen.Terminlich gesehen gab es keine Probleme.
Von meiner Seite immer wieder zu empfehlen.

1 Kommentar

heike50 am 04.12.2010

Ja-es spricht sich herum,das diese Klinik sehr zu empfehlen ist. Ein Dank an die Ärzte und an das Krankenhauspersonal !!

Bandscheiben OP

Klinischer Fachbereich: Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Termine werden absolut eingehalten
Kontra:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wandte mich im Juli 2010 nach seq. Bandscheibenprolaps an die Klinik LVR. Nach Beschwerdenschilderung erhielt ich inerhalb von 2 Tagen einen Termin. Mein krankheitsbild wurde mir sehr ausführlich erörtert und Behandlungsmöglichkeiten offengelegt. Zunächst entschied ich mich für konservative Bahandlung mit PRT Spritzen. Dies führte bereist zu einer deutlichen Schmerzminderung. Mir wurden in der Folge die längerfristigen Perspektiven erörtert. Bei mir war eine relative OP Indikation gegeben, also wäre auch die Möglichkeit gewesen, durch längerfristige Krankengymnastik pp. eine OP zu vermeiden. Dennoch entschied ich mich, ohne jegliches Drängen, aus eigener ENtswcheidung heraus für eine Operation. Diese Entscheidung habe ich nie bereut. Am Morgen der OP bin ich in die Klinik, wurde 3 Stunden später operiert und habe seit d Aufwachen aus der Narkose keinerlei Schmerzen mehr. Es schloss sich eine ambulante Reha zur Stärkung der Muskulatur an. Mittlerweile bin ich seit mehr als 3 Monaten absolut schmerzfrei. Es deutet im Moment auch nichts darauf hin, dass sich das ändert.
Mein Fazit: Absolute Top-Fachleute in der Klinik, superfreundliche ärztl. Versorung, bei keinem Termin mehr als 5 Minuten gewartet.
Ich würde jederzeit ohne Nachzudenken auf diese Klinik zurückgreifen.

Erfolgreiche Behandlung in der Klinik "Links vom Rhein"

Klinischer Fachbereich: Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Klinik "LvR" habe ich nach ärztlicher Empfehlung ausgewählt und für die OP "Spinalkanalstenose" ausgesucht. Der Eingriff hat bei mir zu einer vollständigen Beseitigung meiner schmerzhaften Beeinträchtigungen "Schaufensterkrankheit" geführt. Mit der ärztlichen Behandlung und Betreuung bin ich sehr zufrieden. Der kurze Aufenthalt in der Klinik hat sich durch die gute Ausstattung, die sehr fürsorgliche Behandlung durch die KlinikmitarbeiterInnen wie auch die gute Verpflegung in einer angenehmen Atmosphäre ausgezeichnet.

3 Kommentare

QB am 15.02.2011

Hallo Roki, genau die gleiche OP steht mir bevor. Und ich habe tierische Angst. Du meinst also da ist man in guten Händen?

  • Alle Kommentare anzeigen

Sehr gute Klinik

Klinischer Fachbereich: Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2009
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr kompetente Ärzte und übermässig gute Betreuung durch den Operateur und die Anaesthesisten und auch durch die Schwestern. Die Zimmer sind wie in einem Hotel und das Essen sehr gut. Würde mich sofort ohe Bedenken wieder operieren lassen.

Vom Rhein nichts zu sehen!

Klinischer Fachbereich: Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2007
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Pro:
Sehr gute Schwestern und Pfleger!
Kontra:
Neurochirugie-Operateur sehr unmenschlich!!
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die stationäre Aufnahme verläuft nicht sehr routiniert,aber die
Schwestern versuchen alles, um einem den Aufenthalt so
angenehm wie möglich zu machen.Die Anästäsie ist zu unge-duldig und hilft dem Patienten nicht, seine Angst zu überwinden.Die Pfleger im Aufwachraum sind sehr freundlich und hilfsbereit und machen einem Mut.Der neurochirurgische
Operateur ist sehr unhöflich gewesen und sieht nur den Patienten als OP-Ware und nicht als Mensch.Die Nachsorge war besser und es wurde sich bemüht.Die Zimmer entsprechen einem Hotel, das Essen ist in Ordnung.