• Medizinfo Logo
  • gesuendernet.de Logo

Schön Klinik Roseneck

Talkback
Image

Am Roseneck 6
83209 Prien am Chiemsee
Bayern

141 von 205 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
recht gute Erfahrung
Qualität der Beratung
recht gute Beratung
Medizinische Behandlung
recht gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
recht gute Organisation
Eigene Bewertung abgeben

267 Bewertungen davon 2 für "Suchttherapie"

Sortierung
Filter

Dank der Schön Klinik kann ich mein Leben wieder genießen.

Suchttherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Binge-Eating, Depression
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 25. Februar bis 5. Mai 2015 in der Schön Klinik Roseneck in Haus Rosenheim auf der Station R2 (Essstörungen).
Ein ganz großes Lob möchte ich der Klinik und dem sehr erfahrenen und kompetenten Therapeuten- und Ärzteteam aussprechen. Verdienterweise müsste die Klinik
„Schön und Gut Klinik“
heißen. Ich bin sehr dankbar für das außerordentlich gute und übergreifende Behandlungs- und Betreuungskonzept. Ich habe mich vom ersten Tag an verstanden gefühlt, und immer Unterstützung bekommen.
Das Personal war immer hilfsbereit und freundlich. Die Zimmer und die gesamte Klinik sehr sauber. Das Essen war sehr abwechslungsreich, ausgewogen und gut.
Danke auch an Frau Obielka, sie hat sehr viel dazu beigetragen, dass ich bis heute ganz entspannt und mit viel Spaß „richtig“ kochen und essen kann. Die verschiedenen Gruppentherapien waren für mich sehr hilfreich. (Gruppentherapie, Modulgruppe, Eßstörungsbewältigungsgruppe, soziale Kompetenzgruppe, Bewegungstherapie und Gestaltungstherapie), doch am meisten haben mir die Therapiestunden mit meiner Bezugstherapeutin Frau Heese geholfen. Sie ist für mich die kompetenteste, liebenswerteste und einfühlsamste Therapeutin, die ich je kennengelernt habe. Ich durfte sehr viel über meine Gefühle erfahren, üben und lernen. Mein Leben ist dadurch wieder lebenswert geworden. Ich achte auf meine Gefühle, ausgewogene Ernährung und gehe liebevoller mit mir um. Danke Frau Heese für die großartige Unterstützung. Dieser 10-wöchige Aufenthalt in der Klinik war die erfolgreichste Therapie in meinen Leben. Ich werde die Schön Klinik gerne weiterempfehlen.
Anmerkungen zu den Negativbeurteilungen:
Es kann und darf nicht angehen, dass Patienten, die nicht auf das Klinikkonzept eingehen und nicht mit Eigeninitiative mitarbeiten die Therapeuten, Ärzte und alles was zur Klinik gehört für ihren Misserfolg verantwortlich machen.

18 Wochen in Prien: Ich ging mit einem Lächeln

Suchttherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011/ 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Psychologen, Gruppentherapien, DBT, EBT, Schwimmbad + Sauna, Chiemsee, das Personal
Kontra:
Co-Therapie, medizinische Betreuung
Krankheitsbild:
Essstörung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik in Prien bietet ein sehr gutes Konzept, um langfristig gesund zu werden. Ich war 18 Wochen in Prien.
Das Konzept ist hart und anstrengend. Die Psychologen weichen nicht davon ab, aber genau diese Strenge ist es, die mir geholfen hat wieder ich Selbst zu werden. Wenn das Essen nicht mehr an erster Stelle liegt, werden umfangreiche Therapien angeboten, u. a. auch Soziale Kompetenz, Depressionstherapie, Lehrküche sowie zahlreiche Sportangebote, dabei sogar klettern und schwimmen.
Ich kann nur sagen der Aufenthalt in Prien hat mich gerettet! Dazu beigetragen haben die besten Psychologen, die ich je kennengelernt habe, wunderbare Sporttherapeuten und sehr nette Menschen im Service und der Reinigung. Auch die Ruhe und Natur rund um den See haben ihren Teil dazu beigetragen.
Ich habe mich immer sehr gut aufgehoben dort gefühlt und mich über die Freiheiten gefreut, die nach und nach mit der Gesundheit kamen.
Ich kann nur sagen, dass mir das Konzept sehr zusagt. Die strengen Regeln haben ihren Sinn, trotzdem bekommt man je mehr man mitmacht, immer mehr Freiheiten (Sauna, Beurlaubungen, Sport).
Das Einzige, was ich bemängel ist die medizinisch Versorgung dort. (Aufgrund schlechter Erfahrungen schieben die Ärzte meistens alles auf die Krankheit!) Auch das Co-Therapeutenteam ist unterbesetzt und hat oft keine Zeit. Das sollte dringend geändert werden!
Nichts desto trotz möchte ich allen, die das hier lesen Mut machen.
Diese Klinik nennt sich nicht umsonst die beste Deutschlands. Ich habe dort wieder leben gelernt und wünsche euch die Kraft und den Mut den Schritt nach Prien (oder jetzt zum Zweithaus Rosenheim) zu wagen.
MfG I.