• Medizinfo Logo
  • gesuendernet.de Logo

Haus Ursee Eltern-Kind-Fachklinik für Prävention und Rehabilitation

Talkback
Image

Grabenstraße 18
79853 Lenzkirch/Hochschwarzwald
Baden-Württemberg

232 von 242 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
beste Erfahrung
Qualität der Beratung
beste Beratung
Medizinische Behandlung
beste Behandlung
Verwaltung und Abläufe
gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

248 Bewertungen

Sortierung
Filter

Mann braucht kein zusätzlichen Stress!

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wir haben blind drei Wochen bei Klinik Ursee gebucht.
Nach Paar Tagen wurden wir aufgefordert, das Gelände zu verlassen. Das Ganze schien uns unglaublich, so dass wir es schriftlich verlangt haben.

Um 19:30 haben wir auch schriftlich erhalten und wir wurden aufgefordert das Gelände zu verlassen. Siehe da auf dem Papier stand ganz anderen Grund als gesagt.

Ihr habet drei Wochen Zeit nach vier Jahren um die Stress abzubauen, zusätzlichen Stress braucht Ihr nicht.


Ihr habt was bessere verdient. Es gibt vielen guten Kliniken.

Wiederholungsgarantie

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
alles
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Erschöpfung, Burn Out
Erfahrungsbericht:

Ich war mit meinem Sohn (10 Monate) für 3 Wochen im Haus Ursee. Nach der Ankunft konnten wir und sogar meine Eltern, die mich hingefahren haben, noch Mittagessen. Das Küchenpersonal hat uns freundlich empfangen.
Unser Zimmer war schon in die Jahre gekommen, aber vollkommen zweckmäßig. Ein großes Lob geht an die Küche, denn wir haben in den drei Wochen nicht einmal das gleiche gegessen. Ein weiteres dickes Lob geht an die Betreuung des Nestchen. Mein Sohn wurde super aufgenommen und ich glaube ihm hat es auch gefallen. Leider konnte ich die vielen, tollen Freizeitangebote nicht nutzen, weil mein Sohn keine Nacht durchgeschlafen hat. Schade, wenn ich das nächste mal komme, werde ich das Babyphone nutzen und die Angebote ausprobieren. Ich kann dieses Haus nur empfehlen. Auch die Anwendungen taten richtig gut, so dass ich wieder mit neuer Kraft mein Leben mit meinem Sohn gestalten kann.

Super Kurklinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
alles super
Kontra:
Krankheitsbild:
Erschöpfungszustand ,Rücken, Schulter
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im November 2016 mit meiner Tochter, 8 Jahre in der Kurklinik.
Schon bei der Ankunft am Bahnhof in Titisee wurden wir herzlich begrüßt.Auch bei der Ankunft in der Kurklinik fühlte man sich gleich gut aufgehoben.Unser Zimmer war im Anbau, es war sehr schön und sauber. Sehr schön ist auch das Schwimmbad. Die Ärzte, die Therapeuten, das Reinigungspersonal, die Küche alle waren super nett und beim Essen wurde man sogar mit Namen angesprochen.Falls man ein Anliegen hatte wurde gleich drauf eingegangen.Nach 3 Wochen habe ich wieder Kraft getankt und viele Erfahrungen mit nach Hause genommen.

Ursee ist echt Spitze

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (gute Organisation)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Personal, Essen, Behandlungen,
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wir (ich und meine beiden Kinder 9 u. 11) waren von 02.11.- 23.11.16 in der Klinik Ursee. Wir haben dort eine sehr schöne und erholsame Zeit erlebt.
Wir wurden sehr freundlich empfangen und 3 Wochen leckerst bekocht. Egal ob Frühstück, Mittagessen oder Abendessen, alles war gut, abwechslungsreich und reichlich.
Die Behandlungen wurden individuell verordnet.
Die Zimmer waren zweckmäßig eingerichtet. Nicht modern, aber völlig ausreichend.
Das einzige was für uns nicht so optimal lief, war die Hausaufgabenbetreuung. Meine Kinder hatten sehr viel mitbekommen und ich musste häufig zusätzlich mit ihnen Hausaufgaben machen. Selbständig neuen Stoff in 1,5 Std. erarbeiten war schwierig. Letztendlich wurden wir fertig mit dem Schulstoff.
Es gab sehr viele zusätzliche Angebote (sportlich oder kreativ), einige waren kostenpflichtig (muss man aber ja nicht besuchen). Ich hatte auch viel Zeit zum Entspannen, Lesen und Stricken.
Das gesamte Team der Ursee-Klinik hat alles dafür getan, dass man sich wohl fühlt.
Herzlichen Dank für die schönen 3 Wochen.

Wir kommen wieder

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Tolles Team, super Betreuung
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich würde die Klinik Ursee sofort jedem empfehlen, der eine Mutter-Kind-Kur machen möchte. Ich war mit meinen drei Jungs (2,4,8) Anfang November 2016 in der Klinik Ursee. Von Anfang an fühlten wir uns willkommen. Alle Mitarbeiter waren freundlich und zuvorkommend. Die Kinderbetreuung ist top. Meine Kinder haben sich dort sehr wohl gefühlt und sind (obwohl sie Zuhause nur morgens in den Kindergarten gehen) jede Morgen und jeden Nachmittag gerne in die Betreuung. Was mir persönlich sehr gut gefallen hat, war, dass die Mitarbeitet auf jedes Kind eingegangen sind und individuell gehandelt haben. Toll war auch, dass die Kinder bei Wind und Wetter draußen waren.
Die Betreuung von mir, sei es medizinisch, psychologisch oder sonstiges war immer spitze. Immer wurde auf mich eingegangen, ich fühlte mich zu jeder Zeit gut betreut und als Person wahrgenommen. Auch sind die Mitarbeiter auf meine Wünsche und Bedürfnisse eingegangen und standen stets mit Rat und Tat parat.
Die Zimmer waren zwar nicht die neusten, aber es war alles vorhanden was man braucht. Das tollste war der Babyphoneservice,welcher mir abends auch mal ermöglicht hat das Zimmer zu verlassen und Freizeitaktivitäten wahrzunehmen. Ganz besonders fand ich die Zeit im Bastelraum. Und die interessanten Gespräche mit der Mitarbeiterin dort.
Das Essen war immer gut. Meine Kinder haben in diesen drei Wochen auch mal verschiedene Dinge probiert,welche sie zu hause nie gegessen hätten. Auch hier muss man das Personal erwähnen, welches wirklich klasse ist. Man wurde vom ersten Tag an mit Namen angesprochen und auch hier ist man, wenn möglich auf individuelle Wünsche eingegangen oder hat sich, während die Mutter am Büfett stand, mit den Kindern unterhalten, damit die Wartezeit für sie verkürzt wurde.
Alles In allem muss ich sagen, wir hatten wundervolle drei Wochen, die leider viel zu schnell vorbei waren. Wir werden auf jeden Fall wieder kommen.
Danke an das ganze Ursee Team für diese tolle Zeit!

Erholsame Kur im Ursee

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Erholsamer Aufenthalt)
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Bei Fragen sehr zuvorkommend.)
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Haben wir nicht oft benötigt)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden (gut organisiert)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Älteres Haus, aber sauber. Nix zu meckern.)
Pro:
Kinderbetreuung
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wir waren zur Kur im Oktober 2016. Meine Tochter 8 Jahre (Begleitkind) und ich (Behandlung auf Erschöpfung, Migräne, Rückenbeschwerden). Die Hin- und Rückfahrt haben wir mit dem Zug bestritten und die Fahrt von bzw. zum Bahnhof durch die Klinik funktionierte reibungslos.

Die Klinik befindet sich in schöner Umgebung, sie ist zwar schon etwas in die Jahre gekommen, aber alles ist sauber und man kann es sich hier schon gemütlich machen. Man sollte sich dessen bewußt sein, man ist nicht zu Hause oder im Hotel.

Einkaufsmöglichkeiten befinden sich im Ort. 10-15 min per Fuß zu erreichen. Ausflugsziele sind auch gut mit ein wenig Organisation per Bus erreichbar (empfehlenswert die Lotenbachklamm - allerdings nur mit festen Schuhen). Ich habe mein Auto eigentlich nicht vermisst.

Das Personal ist im Großen und Ganzen auch sehr freundlich und hilfsbereit. Die gute Seele im Haus ist Frau Bächle. Bei Fragen kann man sich immer ans Personal wenden.
Lediglich bei Buchungen von Zusatzbetten für Besucher sollte man sich unbedingt an die Zeiten halten. Wir hatten erst Freitag Bescheid, ob der Besuch kommen konnte - da führte kein Weg rein. An sich auch verständlich, allerdings war die Kommunikation durch die Dame an der Rezeption doch etwas schroff.

Die Anwendungen und Kurse waren gut. Es waren einige zusätzliche Kurse buchbar (Yoga, Bauch-Beine-Po) und mit etwas Eigeninitiative (Basteln / Wandern / Ortsrallye) brachte man die Zeit auch super rum. Ich persönlich habe die Freizeit zwischen den Anwendungen genossen (hab gelesen, geschlafen, spaziergänge gemacht).

Die Kinderbetreuung war super. Meine Tochter war im Hüsli. Ihr hat es insgesamt sehr gut gefallen. Die Betreuung bietet wirklich schöne Bastelangebote (Perlentiere, Shirts bemalen... ). Wir waren zu zweit oft im Schwimmbad.

Insgesamt, weil ich auch die Erwartungen nicht so hoch gesetzt hatte, würde ich die Kur in diesem Haus empfehlen. Es gibt aber bestimmt auch andere schöne Plätzchen in Dtl. ;-)

Mir hat es super gefallen

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Zeitraum: Oktober bis November 2016
Reisende: Ich 28 Jahre - 1 Kind 3jahre 10monate
Eindrücke: Super schöne Lage nur paar Minuten zu Fuß dann ist man im Ort. Alles sehr gepflegt die Außenanlage total super und das Team ist super nett.

Ich war mit meinem Sohn 3 Wochen im ehemaligen Hotel in lenzkirch. Es war super schön und meinem Sohn hat es wirklich sehr gefallen. Die Kinderbetreuung ist auch super lieb und mein Sohn hat sich sehr wohl gefühlt. Wir werden auf jedenfall wieder kommen.

Lenzkirch, Oktober-November 2016

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (wir kommen wieder)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
total engagiertes zugewandtes Team, tolles Konzept
Kontra:
ältere Bäder (welche aber zeitnah erneuert werden sollen)
Krankheitsbild:
Prävention / Schmerzbehandlung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Zeitraum: Oktober/November 2016
Reisende: ich,35 Jahre - 2 Kinder (1,5 & 5 Jahre)
Eindrücke: sehr schöne Lage, ca 10 Gehminuten vom Ort
entfernt
sehr gepflegtes Haus und Außenanlagen
sehr nettes, offenes Team

Wir waren 3 Wochen im Rahmen der Prävention in diesem ehemaligen Hotel in Lenzkirch.
Die Kinderbetreuung ist wunderbar, es gelingt, selbst die ganz Kleinen ohne schlechtes Gewissen in dieses Team abzugeben. Und in dieser Zeit die vielfältigen Angebote
an Freizeitaktivität, Therapien, schöner Umgebung und dem Hallenbad zu nutzen.
Besonders gefallen hat uns auch die Küche/ Hauswirtschaft die ihren Beruf als Berufung sehen und in allen Bereichen spürt man die Liebe am tun.
Wir werden gerne wiederkommen

MIR HAT ES GAR NICHT GEFALLEN

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
die Umgebung, viele Mitarbeiter
Kontra:
die Kinderbetreuung im Hüsli, das Essen, das Angebot an Therapien
Krankheitsbild:
Rheuma, Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Erst das Lob an an einen ganz großen Teil d. Mitarbeiter ( Medizin, Therapiehaus ,Nachtschwestern, Hausreinigung, Hausmeisterservice und Servicepersonal im Speisesaal.)
D. Kurse v Michael sind d. Knaller
Absolut in Ordnung war m. Zimmer.
1.) Essen: Inn Anbetracht a. ausgewogene Ernährung, war es eine Katastrophe. Ich rede jetzt nicht vom Mittagessen, welches in weiten Teilen okay bis sehr lecker war. Ich rede von Frühstück u. Abendessen, wo es immer nur 1 Sorte Wurst und 1 Sorte Käse gab. Der Obstsalat schmeckte nur nach Zitronensaft
Die Küche ist stolz auf ihr selbstgebackenes Brot. Bei mir setzte nach einer Woche der Würgereiz ein, wenn ich das Brot sah. Ich backe zu Hause mein Brot auch selber, dann ist es außen knackig u. innen weich, in Lenzk. i. es umgekehrt.. Diese Kur ist mir durch den Zukauf von Lebensm. sehr teuer geworden.
2.) D. zusätzlichen Kurse v. Michael super. Die 5 Mal, die meine Kinder an seinen Kursen teilgenommen haben, gelten als Highlights der Kur. ABER ich finde es eine Frechheit, dass man für solche Extras noch Extra bezahlen muss. Die Teilnahme meiner Kinder und mir an den Kursen haben 50 Euro verschlungen. Das ist keinesfalls Kritik an Michael, der sich wirklich alle Mühe gibt und als Selbstständiger auch Geld verdienen muss. Dies ist ausschließlich Kritik, dass solche Kurse nicht inbegriffen sind. Zumal im eigentlichen Therapieplan schon recht wenig drin ist.
3.) Natürlich hätte ich die Kurse nicht belegen müsssen, aber d. war aber die einzige Chance im Kurhaus meinen beiden Kindern (10 und 13 Jahre) überhaupt was zu bieten. Denn von der Kinderbetreuung kam gar nichts. In 3 Wochen Aufenthalt wurden nur 3 Ausflüge unternommen. Davon einer bei 34 Grad fast 13 km! Die anderen beiden ins Dorf!!!
Generell ist das Thema Kinderbetreuung für mich der Hauptkritikpunkt. Der Tagesablauf sah so aus, dass die Kinder an den Tischen zu sitzen hatten und sich alleine beschäftigen mussten.
Kinder die nicht saßen oder etwas laut waren, wurden jedesmal angebrüllt. Ab ca. 10.30 Uhr wurde dann auf den Spielplatz gegangen bzw. die Jungs konnten Fußball spielen. Auf gut Deutsch: den Kindern war es todlangweilig bzw. nach 2 Tagen hatten sie Angst in die Betreuung zu gehen.
4.) Und daraus resultiert der 4. Kritikpunkt: Die enorme Lautstärke im Speisesaal.
Mehr Platz ist hier leider nicht….

Neue Kraft tanken!

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Alles bestens!
Kontra:
Krankheitsbild:
Erschöpfung, SLE,
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war mit meiner Tochter (4 3/4) vom 28.9-26.10 ( dank Verlängerung) in der Ursee Klinik und muss ein großes Lob aussprechen! Es war toll, die Zimmer, das Personal, der Kindergarten, der Therapiepark echt klasse! Das Angebot zur Erholung, für Seminare und abendliche Angebote waren reichlich und ansprechend, für jeden etwas dabei! Einen Dank auch an die Seele der Klinik Frau Bächle die irgendwie immer da war und einem auch immer mit Rat und Tat zur Seite stand! Dort erfährt man was Erholung ist!!! Auch die Natur und die Umgebung sind wunderschön und sehenswert! Dazu haben wir so viele liebe Menschen kennen gelernt und Erfahrungen austauschen können! Wir kommen bestimmt wieder!;-)

Unvergessliche schöne erholsame 3 Wochen

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr nettes, freundliches und zuvorkommendes Personal vom Arzt bis zur Reinigungskraft
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Niedergeschlagenheit, Depression
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Aufenthalt in dieser Klinik war vom 28.09.2016 bis zum 19.10.2016 und nach den 3 Wochen bin ich endlich wieder erholt und meine Akkus sind wieder vollständig geladen.Dank dem netten und zuvorkommenden Personal in ALLEN Bereichen. Die Kinder sind in der Betreuung in sehr guten Händen.Es wird mit Ihnen sehr viel pädagogisch wertvoll gebastelt und auch schöne Ausflüge stehen für die Kids auf dem Programm.Ein schöner Spielplatz mit einer kleinen aber feinen Fußball-Arena zum austoben ist auch vorhanden. Die Küche und das Personal ist hervorragend.Die Brötchen und das Brot werden vor Ort selbst gebacken und das schmeckt man auch.Auch alle anderen Speisen werden mit frischen Kräutern zubereitet.Von der Kurklinik selber gibt es auch neben den Therapien ein tägliches großes Freizeitangebot wie zum Beispiel Bogenschießen, Skate und Waveboard Kurse (auch zu Empfehlen für mutige Erwachsene) Schwimmkurs, Eltern-Kind Basteln, eine Ortsralley, Töpfern, Wassergymnastik,Walking,Pilates und vieles mehr. Die Natur rund um Lenzkirch ist Erholung pur.Titisee Neustadt,der Feldberg (bei schönem klaren Wetter mit Blick auf die Alpen),der Schluchsee,Todtnauer Wasserfälle,die Wutachschlucht sind sehr zu empfehlende Ausflugsziele die nicht weit von der Klinik entfernt sind. Die 3 Wochen waren wirklich sehr schön.Perfekt zum Kraft tanken. Nochmals Danke an das Personal für den schönen Aufenthalt.

Wunderbare 3 Wochen

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
schöne Umgebung, viel Sport, leckeres Essen, freundliche Mitarbeiter
Kontra:
nix
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 7.9.-28.9.2016 mit meinen beiden Kinder (fast 2 und 4) zur Kur im Haus Ursee. Die Klinik wurde mir von der Krankenkasse zugeteilt. Hatte gehofft, eine Kur am Meer machen zu können, da mein Sohn wegen Infekt-Asthma auch kurbedürftig war. Als ich gelesen hab, dass es in den Schwarzwald ging, war ich kurz enttäuscht, habe aber schnell die tollen Bewertungen hier gelesen und hab mich dann auf die Kur gefreut.
Und die postiven Bewerterinnen haben alle Recht: Haus Ursee ist wunderbar geeignet, um Energie zu tanken und den Alltag mal hinter sich zu lassen. Es gibt eine wunderbare Kinderbetreuung, leckeres Essen, viele Sportangebote (vor allem das Wandern hat mir wider Erwarten viel Spaß gemacht), einen schönen Spielplatz und eine wunderschöne Umgebung. Von unserem Zimmer aus konnte man direkt die Berge sehen - toll. Und dazu kommt, dass Lenzkirch gemäßigtes Reizklima hat, was den Lungen meines Sohnes gut getan hat. Die Mitarbeiter sind alle sehr hilfsbereit und zuvorkommend.
Ich muss sagen, dass ich es genossen habe, eine schlechte Internetverbindung zu haben. So war das Handy nicht ständig dabei und hat abgelenkt. In der Kinderbetreuung hat man täglich seine Termine eingetragen, falls was mit den Kindern ist, so dass ich entspannt das Handy auf dem Zimmer liegen lassen konnte.
Danke an alle Mitarbeiter, wir hatten wunderbare 3 Wochen bei traumhaftem Wetter!

Akkus auftanken im Haus Ursee

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Zuvorkommende Mitarbeiter, sehr schöne Umgebung, tolle Kinderbetreuung
Kontra:
---
Krankheitsbild:
Erschöpfung / Rückenschmerzen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wir haben im September 3 wunderbare und erholsame Wochen im Haus Ursee verbracht. Alle Mitarbeiter sind immer darauf bedacht, dem Patienten eine bestmögliche erholsame Zeit zu verschaffen. Die Appartements sind zweckdienlich ausgestattet und die Babyphone-Überwachung sehr praktisch und ein toller Service. Sportliche Aktivitäten sind sehr gut. Walking in der tollen Umgebung macht gleich doppelt Spaß. Die Kinder sind sehr gut und kompetent betreut und haben sich sofort wohl gefühlt. Das Essen war immer sehr lecker und für jeden Geschmack etwas dabei. Sehr gut ist auch das Schwimmbad und der dort u.a. angebotene Schwimmkurs für die Kinder... Da macht es doppelt Spaß, das Seepferdchen-Abzeichen zu machen.
Wir sagen nochmal Danke an alle Mitarbeiter für die angenehme Zeit! Die Akkus sind wieder gut aufgetankt! Wir würden jederzeit gern wieder kommen!

super erholt und gestärkt

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
nette Mitarbeiter, gutes Essen, Sportangebot, schöne Umgebung
Kontra:
vielleicht paar mehr Indoor-Spielmöglichkeiten bei schlechtem Wetter
Krankheitsbild:
Erschöpfung, erhöhte Belastung durch Erkrankungen in der Familie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war mit 2 Kindern dort (10 und 4 J.). Wir haben uns alle drei total wohl gefühlt. Die Klinik ist toll organisiert, man wird gut in alles eingeführt, so dass man sich schnell zurecht findet und mit allem vertraut ist (einschließlich Umgebung). Die Mitarbeiter waren alle sehr freundlich und entgegenkommend. Man konnte eigene Wünsche gut in den Therapieplan einfließen lassen. Nach Wunsch bleibt auch viel Raum für Eigenaktivitäten, wie Ausflüge in die Umgebung. Das Essen war super, wird alles frisch gekocht. Die Kinderbetreuung war prima, und auch die Hausaufgabenbetreuung für den Großen hat gut funktioniert! Schönes Schwimmbad, Spielplatz und Fußballfeld sowie schöne Umgebung zum Erkunden, Bastelraum usw. sind vorhanden. Auch nette Sportangebote zur freiwilligen Teilnahme. Am liebsten wollen wir alle 3 nochmal hin!

SUPER

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
alles
Kontra:
Handyempfang (aber musste auch nicht sein)
Krankheitsbild:
Überlastung, Alleinerziehend, Kinder, Job, Haushalt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Unser Aufenthalt im Haus Ursee war wunderschön. Ich und meine Jungs wollten gar nicht nach Hause. Er wird frisch gekocht. Es gibt immer Auswahl. Die Betreuung der Kinder ist gegeben, super nette Mitarbeiter, sowohl in der Betreuung als auch im Service oder den Anwendungen. Tolles Freizeitprogramm! Sauna und Schwimmbad sind im Haus. Es waren wirklich drei ganz ganz tolle Wochen! Ist nur zu Empfehlen!

Ein gelungener Kuraufenthalt!

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Viel Platz, großes Zimmer, nette Ärzte, Freundliches Personal
Kontra:
Wöchentliche Anreise, Regen
Krankheitsbild:
Stress
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo zusammen,
ich war mit meinen Drei Kindern (2,5 und 6 Jahren) in der Klinik vom 01.06.2016-22.06.2016.

Positiv: grosses Foyer, grosses, helles Zimmer mit eigenem Bad.
Die Ärzte und die Schwestern waren super. Ich kam mit der Grippe dahin, man bekommt alle Medikamente von den Ärzten. Sie haben immer ein offenes Ohr für uns. Gehen auf unsere Wünsche ein.
Das Essen war ok, aber wenn man weiss was eigentlich die Klinik pro Tag von der Krankenhasse für uns bekommt, dann sieht man das mit den anderen Augen. Das Personal ist sehr sehr nett.
Es gibt viel Platz, schöner Spielplatz, Schwimmbad, Sporthalle, Möglichkeiten zum Spazieren. Wir hatten in der Zeit viel Regen, der hat aber überhaupt nicht gestört. Es gibt viele Freizeitmöglichkeiten an den Wochenenden.

Nicht so gut: Die Rezeption hat nicht immer auf, deswegen muss man schon auf die Öffnungszeiten achten, wegen Geldwechseln oder andere Anliegen.
Man muss die Kleinen Kinder unter 4 Jahren über Mittagszeit, für eine Stunde, abholen, danach wieder abgeben. Meine Kinder haben es nicht verstanden, deswegen habe ich sie auch nachmittags nicht immer gebracht, natürlich geht es, wenn man keine Anwendungen hat.
Wöchentliche Anreise fand ich auch nicht so gut. Jede Woche sind 15 Frauen abgereist und neue Angereist. Deswegen war es immer so Gruppenweise.

Ansonsten hatten wir super drei Wochen verbracht.
Meinen Kindern und mir hat es sehr gut getan, ich konnte viel mitnehmen.
Ich empfehle allen, lasst euch in der Kur einfach gut gehen, probiert vieles aus! Ihr könnt immer noch danach entscheiden ob es was für euch war oder nicht und geniesst die Zeit! Schaltet von zu Hause ab!

Liebe Grüße

Energie getankt dank Sport, Super-Team und viel Natur

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (mehr Freizeitkurse wären toll)
Pro:
prima Kinderbetreuung, tolle Natur, schönes Schwimmbad, leckeres Essen
Kontra:
nix
Krankheitsbild:
Stress / Erschöpfung / Rückenschmerzen (Bandscheibenvorfall)
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Mutter-Kind-Kur hat mir sehr viel gegeben - einfach mal eine Auszeit vom Vollzeitstress aus Job + Betreuung zweier kleiner Kinder (2+4) zu haben, um zu sich zu finden und gleichzeitig mehr Zeit mit den Kindern zu haben, war einfach toll!

Das Haus - ein ehemaliges Hotel - ist schon etwas älter (bis auf den neuen Anbau), aber sauber und gepflegt. Das Personal ist zu 99% absolut klasse - immer hilfsbereit, ruhig und geduldig - auch wenn man selbst mal völlig am Ende ist. Die Kinderbetreuung ist sehr gut, meine Kinder haben sich rasch eingefunden und man hatte als Mutter das Gefühl ohne schlechtes Gewissen zur Therapie gehen zu können oder einfach mal etwas für sich zu machen. Die Kinder kamen viel an die frische Luft - trotz Regen. Bei den frei wählbaren Sport/Freizeit-Kursen hätte das Angebot größer sein können, aber angesichts der finanziellen Ausstattung ist das kaum realisierbar.

Die Kombination aus individuell angepassten Therapieplan (der sich bei Bedarf ohne viel Gerede anpassen lässt), viel Bewegung, frischer Luft (Und seitdem macht mir auch Walken im Regen Spaß!) und gutem Essen (einfach herrlich: täglich frischer Salat und Obst-Salat) hat viel dazu beigetragen, dass ich ein Energie-Polster mit nach Hause nehmen konnte.S eitdem bin ich sogar schmerzfrei im Rücken - was ich seit Jahen nicht mehr war!
Auch die Therapiegespräche haben mir geholfen, obwohl ich tatsächlich 2 Wochen mit meinen Kindern brauchte, um anzukommen. Aber jeder hat sein persönliches "Mitbringsel" an Schwierigkeiten/Stress/Überforderung. Manchmal braucht der Anfang eben länger.
Dank auch an die gute Seele des Hauses, die uns mit ihrem Wissen über die Natur und den wunderschönen Schwarzwald sehr bereichernde Erlebnisse beim Walken beschert hat! Danke für die Hilfe beim Abendspaziergang und mit dem kleinen "Wild-Wasser-Springer". Das werde ich niemals vergessen...

Die Gemeinschaft mit den Frauen war auch super - danke an Euch, Ihr habt die Zeit doppelt wertvoll gemacht!

Ich komme wieder

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Von Natur und Menschen rundum verwöhnt
Kontra:
Gar nix
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Obwohl die Anreise aus Hamburg sehr geschlaucht hat und der Empfang im Haus etwas unorganisiert war (ich musste zur Untersuchung, bevor ich überhaupt das Zimmer zu Gesicht bekam), bin ich mit meinen beiden Töchtern (10 + 7) nach kurzer Zeit "angekommen".
Man wurde nicht sofort überrannt mit Anwendungen und Kursen, sondern hatte die ersten zwei Tage noch viel Ruhe, um sich mit dem Haus, der Umgebung und den anderen Müttern und Vätern vertraut zu machen.
Die Anwendungen und Kurse waren individuell auf mich zugeschnitten und keine Massenveranstaltung. Positiv zu bemerken ist hier auch, dass der Behandlungsplan auch ohne große Worte geändert werden konnte, wenn einem eine Behandlung nicht zusprach.
Die Kinderbetreuungsgruppen waren recht überfüllt, trotzdem wurde sich herzlich um die Kinder gekümmert und man hatte ein offenes Ohr für spezielle Anliegen. Alle Mahlzeiten konnte ich mit den Mädels zusammen einnehmen, was im Vergleich zu anderen Kliniken nicht selbstverständlich ist. Auch die Betreuungszeiten waren human und die Abholzeiten sehr flexibel.
Das Essen war top, vielen Dank an den Chefkoch und seine Crew!
Am besten gefallen hat mir das walken durch die wunderschöne Natur des Hochschwarzwaldes, nicht zuletzt auch durch die sehr sympathische und "allwissende" gute Seele des Hauses.
Ich hoffe, dass ich noch einmal wiederkommen darf, da ich mich pudelwohl im Haus Ursee gefühlt habe und hoffe, dass ich dann auch so liebe Menschen treffe, wie ich sie diesmal gefunden habe.
Vielen Dank für alles!

Alles tip top!

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (wenn man kein 5-Sterne Hotel erwartet)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Hier geht auch mal was schief (nicht schlimm))
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Abwechslung, Natur pur und gesunde Ernährung
Kontra:
wüsste nicht was...
Krankheitsbild:
Zustand nach Herz OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war mit meinen beiden Jungs (8 und 5 Jahre) da. Vom ersten Augenblick an wurde sich um uns gekümmert. Das Personal war freundlich aber auch bestimmt. Ich habe kein First-Class-Hotel erwartet, somit wurden hier keine Erwartungen enttäuscht. Vielmehr fand ich nach und nach das etwas ländliche und vielleicht ein wenig in die Jahre gekommene Mobiliar anheimelnd und einem Geborgenheit vermittelnd. Über die Organisation kann ich mich nicht beschweren, es war meinen Bedürfnissen angepasst.
Meine Kids wurden gut versorgt, die Betreuer waren zwar streng aber herzlich wenn es die Situation erforderte.
Was aber noch am stärktsten wiegt ist die Tatsache, an einen wunderschönen Ort Deutschlands gefahren zu sein - den Schwarzwald - der mir sehr gut gefallen hat. Wir konnten walken, wandern und ein wenig Abenteuer (Wutachtschlucht) haben. Einfach klasse!
Die Anwendungen waren ok, sicher hätte ich mir mehr gewünscht, doch drei Massagen in drei Wochen ist sicher in Ordnung. Ansonsten anspruchsvolle Wirbelsäulengymnastik (in meinen Augen gesehen) und einfühlsame psychosoziale Gespräche mit meiner Betreuerin. Die "Seminare" ware ok, lebten sie doch auch durch die Teilnahme der anwesenden Patienten.
Ich würde gerne wieder kommen, keine Frage!
Und last but not least habe ich einige sehr nette "Freunde" gefunden, mit denen ich super Pizza essen und Ausflüge machen konnte.

Sehr zum empfehlen!

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Nix
Krankheitsbild:
Erschöpfung, Rückenschmerzen, Übergewicht
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Schon am ersten Tag fühlt man sich hier angekommen.Hier stimmt wirklich alles! Die sehr netten und liebevollen Betreuer, die Massagen und Krankengymnastik,bin nach 3 wochen Behandlung schmerzfrei aus der Klinik. Man spürt bei jedem Mitarbeiter das sie alles tun um sich hier wohl zu fühlen. Meine kinder (13+8) waren sehr gerne in der Betreuung. Dort gab es Spiele, Ausflüge und viel Spass! Das hat viel zu bedeuten denn so kann man als Mutter ohne schlechtes Gewissen entspannen.
Das Essen war abwechslungsreich, frisch und sehr lecker! Die Umgebung ist wunderschön und es gibt viel zu unternehmen.
Fazit : die Klinik ist das beste was mir passieren konnte! Bin wieder gestärkt und habe viele neue Perspektiven mitgenommen!
Und nicht zu vergessen: beste grüne Gruppe ever!!!

Erholung pur

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
super Betreuung
Kontra:
kann ich nichts finden
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Erfahrungsbericht:

Ich war mit meinen 3 Kindern (10,6,6) in der Klinik.
Ich kann einfach nur sagen, die Zeit war ein Traum. Von Anfang an fühlte ich mich super gut betreut. Die Mitarbeiter waren alle sehr zuvorkommend, hilfsbereit, freundlich und unglaublich offen.
Die Küche, der Service alles spitze. Ich war sehr überrascht das sie sich sofort alle Namen merken konnten und wir immer freundlich begrüßt wurden.
Die Betreuer waren herzlich und haben sehr viel mit den Kindern gemacht. Meine fühlten sich total wohl.
Die Therapeuten waren sehr einfühlsam und die Gepräche taten einfach immer gut. Egal ob Einzelgespräche oder in der Gruppe.
Im Therapiepark wurden wir in die Mangel genommen, aber mit so viel Spaß und Kompetenz. Die Zeit in der Turnhalle vermisse ich sehr.
Auch der Hausmeisterservice war Top, kaum war etwas kaputt wurde es gerichtet. Immer auf Zack.
Ein ganz besonderes Lob geht an Fr. B. sie ist einfach die gute Seele im Haus, mit dem Herz auf der Zunge, sie ist einfach unbeschreiblich.
Wir hatten eine tolle Zeit in der Ursee-Klinik und vom 29.06 - 20.07. mit den "grünen" die Beste Gruppe erwischt.

Ankommen - Auspacken - Wohlfühlen

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ankommen, auspacken, wohlfühlen und mit einem sehr sehr guten Gefühl und Tatentrang wieder Heim.
Ich war mit meinen 4 Kids (fast 7, fast 5, fast 3 und 1) in der Klinik zu Gast. Ich war sehr erschöpft und auch ein bisschen frustriert warum mich meine Kinder nicht verstehen. In den drei Wochen habe ich sehr viel dazugelernt warum vieles nicht klappen konnte. Aber auch der sportliche Teil war super abgestimmt. Die wunderschönen Walkingstrecken mit einer immer gut gelaunten Fr.B. die alles über die Natur und Pflanzen wusste.
Dem Abendangebot konnte ich gut folgen, da es eine hauseigene Babyphoneanlage gab.
Meine Bezugstherapeutin Fr.S. hat mich da abgeholt wo ich stand und ist mit mir gefühlt einmal um die Welt. Vielen vielen lieben Dank.
Die Küche war perfekt auf Mütter mit ihren Kindern abgestimmt. Das selbst gebackene Brot und Brötchen waren 1a.
Meine 3 großen haben die Zeit in der Kinderbedeuung sehr genossen. Die Erzieher verstehen ihre Arbeit sehr gut. Es tat unheimlich gut zu wissen das sie jetzt gut aufgehoben sind. Somit hatte ich den Kopf für mich frei.
Mein kleinster hatte ein bisschen Schwierigkeiten aber die Erzieherinnen haben ihn ohne wenn und aber die meiste Zeit im Arm getragen. Auch hierfür vielen Dank.
Die 3 Wochen waren einfach viel zu schnell vorbei.
Ich komme auf jeden Fall wieder.
Beim Abschlusskaffee konnte ich nicht einmal sagen wie gut mir dass alles tat was all die Mitarbeiter Tag für Tag leisten um einen das zu geben was sie mir gegeben haben, denn ich bin in Tränen ausgebrochen.

Will unbedingt wieder dahin!

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 16   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kinderbetreuung gut, alles gut
Kontra:
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Mütter stehen im Fokus.Es wird alles getan, damit sie entlastet und entspannt sein können. Sehr gute Kinderbetreuung.Betreungschlüssel ist sehr gut. Obwohl meine Kleine vorher noch nie in der Kita war, hat sie sich sehr wohl gefühlt. So konnte ich alle Anwendungen entspannt genießen. Sehr zuvorkommendes nettes Personal.Die Lage ist übrigens auch fantastisch.Ich kam wie ausgewechselt zurück nach Hause.

Mutter-Kind Wohlfühlort

Kindermedizin
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 16   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden (Servicepersonal meist sehr im Stress)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Natur pur,viel an frischer Luft
Kontra:
Krankheitsbild:
Überlastung Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Man kann die Klinik wirklich empfehlen,als Erholung für Mutter und Kind.
Liegt sehr idyllisch am Schwarzwald. Schön ruhig kaum Verkehr.
Für die Kinder ist genügend Platz zum Rumtobben,schöner Spielplatz und Platz zum Fussball spielen und Schwimmbad.
Die Erzieherinnen in den Gruppen sind einfach Spitze. Gehen offen auf Kinder zu, finden schnell in die Herzen der Kinder(keine lange Eingewöhnung) sodass man sich Zeit für sich nehmen kann.
Die Wohnung sind bequem und es fehlt an nichts.
Das Essen gesund und abwechslungsreich auch für schleckige Kinder immer was vorhanden.
Im Programm sind sehr hilfreiche Seminare wie Stressbewältigung, Kindererziehung uvm.
Es gibt viele kurse die man auf Wunsch vesuchen kann,wie yoga und pilates
Wenn man nicht wieder in Terminstress verfallen will,sagt man es dem Arzt und bekommt nicht viele Termine. Man kann über alles reden,sind alle sehr zuvorkommend.

wir kommen wieder!

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
bietet den richtigen Mix zum Regenerieren
Kontra:
liegt in einem Zeckenrisikogebiet (Impfen und Absuchen ist wichtig)
Krankheitsbild:
starke Erschöpfung und Schmerzen im Schulter-Nacken-Bereich
Erfahrungsbericht:

Im Juni diesen Jahres war ich mit meinen beiden Kindern (4 Jahre) in der Ursee-Klinik. Der Aufenthalt wird uns sicher lange in sehr guter Erinnerung bleiben.

Für mich war die Mischung aus vielen hilfreichen Anwendungen (Walken, diverse Gymnastik, Massagen) und die Extrazeit mit meinen Kindern einfach toll. Man muss sich um fast nichts kümmern, sondern wird - bei Bedarf rund um die Uhr - bestens versorgt. Die Kinderbetreuung war bei uns völlig problemlos und am liebsten wären wir drei noch länger im Schwarzwald geblieben. Toll war auch die Möglichkeit, abends mit Babyphonüberwachung noch mal einen Abstecher in die Turnhalle oder den Bastelraum zu machen. Meine Bedenken vorab, wie ich die langen Abende und Wochenenden ohne Papa mit beiden klarkomme, waren dank des großen tollen Spielplatzes und der Schwimmhalle wie weggeblasen, die Umgebung bietet Gelegenheit für viele Ausflüge und Spielmöglichkeiten und wenn man wie ich dann noch eine tolle Gruppe erwischt hat, vergeht diese Zeit wie im Flug.

Ich hoffe sehr, in vier Jahren wieder dorthin fahren zu können. Bis dahin bleiben mir viele schöne Erinnerungen und Anregungen, um einige Übungen auch zu Hause umzusetzen.

Danke liebes Ursee-Team!

Gerne wieder!!!

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Hier wird nicht nur davon geredet, es wird Dir geholfen
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Kinder ( 8 und 10 Jahre, Junge und Mädchen) und ich waren vom 8.-29.6.16 im Haus Ursee und waren so begeistert das meine Kinder gerne noch geblieben wären.

Die Klinik liegt in einer traumhaften Landschaft etwas abseits vom Ort, so das es schön ruhig ist, aber dennoch noch nah genug um mit den Kindern nachmittags auf ein Eis noch in den Ort zu gehen.

Die Mitarbeiter sind sehr herzlich, man fühlt sich willkommen und stehen immer mit Rat und Tat zur Seite.

Das Angebot an Behandlungen ist vielfältig, abwechslungsreich und vorallem EFFEKTIV
Ich bin mit starken Schmerzen angereist und mir geht es seitdem viel besser. Was ich ganz besonders toll fand, das man sich im Rahmen der Krankengymnastik-Behandlungen die Zeit nahm mir für zu Hause Übungen mit auf den Weg zugeben die ich Vorort üben konnte und nun anwenden kann. Meinem Rücken geht es auch immernoch recht gut.

Die Kinder hatten sehr nette , verständnisvolle und auch sehr kreative Betreuer, sie hatten viel Spaß und konnten es morgens gar nicht erwarten hin gehen zu dürfen.

Alles in allem war es eine tolle Zeit, die mir für mich, aber auch im Zusammenspiel mit meinen Kindern viel gebracht hat.
Wir kommen gerne wieder!!!

toller Ort, um neue Kräfte zu tanken

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (alles super)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (alle Mitarbeiter haben sich Zeit für mich genommen)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (alle Mitarbeiter haben sich Zeit für mich genommen)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (alles gut durchorganisiert)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (teilweise 60er Jahre-Charme, aber sauber u.ordentlich)
Pro:
schöne Lage, sehr freundliche Mitarbeiter in allen Bereichen
Kontra:
Krankheitsbild:
Erschöpfung, Burn out, Schlafstörungen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 01.06. bis 22.06.16 mit meinen zwei Jungs (7 u. 10 Jahre) in der Klinik, um von meinem Erschöpfungszustand u. Schlafstörungen zu genesen.
Schon die ruhige Lage in landschaftlich sehr schöner Umgebung tut gut, vor allem, wenn man aus der Großstadt kommt. Ich konnte die 3 Wochen voll genießen, zur Ruhe kommen u. neue Kraft tanken, da alle Abläufe sehr gut organisiert waren, räumlich alles eng beieinander lag auf dem Gelände, sehr gute Angebote an Sport, Seminaren u. Therapien auf dem Plan standen und sowohl die Kinder- als auch die Hausaufgabenbetreuung so toll war, daß meine Jungs immer sofort wieder hinwollten. Auch das Essen sehr gesund u. schmackhaft, wir waren schon bekannt fürs Nachschlagholen. Und bei meinem kleinen "Badeunfall" abends beim Toben in der Schwimmhalle war binnen kürzester Zeit der Arzt aus der Bereitschaft vor Ort. So haben wir uns wirklich sehr wohl u. rundum gut betreut gefühlt. Herzlichen Dank nochmal an das gesamte Ursee-Team!
Ich kann die Klinik nur weiterempfehlen.

1 Kommentar

ela732 am 04.07.2016

Ich fahre mit meinen Kindern in 2 Wochen ins Haus Ursee .Meine Frage habt ihr euch gegen Zecken impfen lassen ?gab es dort Fälle mit Zeckenbisse ?

Immer wieder - alles TOP

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (hängt stark von der Erwartungshaltung ab)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (man muss ehrlich sein)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (man muss ehrlich sein)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (die wenigen Leute, die dort arbeiten, benötigen auch Kunden-freie Zeiten zur Arbeitsabarbeitung!)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Die älteren Zimmer könnten renoviert werden, aber das Geld wird sinnvoll eingesetzt ;-))
Pro:
Nette kleine Klinik + Mitarbeiter/-innen mit einem großen Herz
Kontra:
Nichts von Bedeutung ;-)
Krankheitsbild:
Erschöpfungszustand
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo liebe Kliniksuchende!
Die Klinik war insgesamt super.
Ich bin eigentlich nicht jemand, der eine Bewertung abgibt, aber diese Klinik möchte ich bewerten um meine positiven Eindrücke weiterzugeben!

Zur Info: Ich war kurbedürftig, meine drei Kinder (2,4+5 Jahre) nicht! 1.6.16-22.6.16

Per Zufall und unter Zeitdruck bin ich an diese Klinik "geraten" und erst im Laufe der ersten Woche -nach der Eingewöhnung meiner Kinder (und vor allem auch mir!)- habe ich gemerkt, dass es nicht besser hätte sein können, wenn man sich nur etwas auf das KUR-Dasein einlässt.
Dazu kam ein Hinweis einer netten Caritas - Mitarbeiterin, die sagte "<Das ist eine Klinik und kein Hotel. Mit geringeren Erwartungen fahren Sie sehr gut!>". Das war goldrichtig...

Räumlichkeiten verwohnt und wahrlich kein Hotel, aber ok (6 von 10 Punkte)! Nicht alle Räume, es gibt auch Ausnahmen. Seit einiger Zeit gibt es auch einen anliegenden Neubau...
Das Essen wird selbst und weitestgehend frisch zubereitet -selbstgebackenes Brot, eigenes Kräuterbeet. Essensauswahl besteht aus "normalen" Erwachsenen-Gerichten. Ich finde das gut und es heißt auch nicht, dass es keine Nudeln mit Tomatensoße gibt ;-) Aber Ziel des Ganzen ist eine ausgewogene Ernährung = Ziel erreicht-10P.
KiGa-Erzieherinnen - Super Eingewöhnung für so wenig Zeit. Kurz absprechen wie man am Besten vorgeht und viel Vertrauen haben - dann klappts-10P.
Super finde ich, dass sich auch ungefragt das Personal einschaltet, wenns mal lauter am Tisch oä zugeht. Nicht zu Herzen nehmen, sondern als Chance. Nach 1 Woche merkt man, was sich am Verhalten der Kinder und bei sich selbst ändert-10P.
Super war natürlich meine Gruppe Gelb -sehr nette Frauen mit der gleichen Erwartungshaltung. Und ohne Magen-Darm oä. Glück-10P.

TOP:
kleines Schwimmbad neben KiGa - 15m vom Haus überdacht erreichbar!
Frisches Quellwasser aus dem Hahn in der Eingangshalle!
Riesen Spielplatz mit wenigen, aber den richtigen Spielgeräten - wird gerade erweitert!

Liebe Grüße

Oase für gebeutelte Mütter

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Bei Ankunft (musste Auto ausladen) wäre ein wenig Kinderbetreuung gut gewesen)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Wirbelsäule, Psych.Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo,
War mit meinem fünfjährigen Sohn und meiner zweijährigen Tochter ab den 20.1.2016 für drei Wochen bei euch.
Ich kann auch auch jetzt, nach dem einige Zeit vergangen ist sagen wie gut und wertvoll diese Zeit für mich war.
Ihr habt mir sehr,sehr geholfen und wieder einen aufrechten Menschen aus mir gemacht!
Ich war kurz vor'm aufgeben und bin mit wenig Erwartungen angereist und mit viel Energie und Zuversicht wieder heimgefahren.
Denke gerne an die Zeit zurück und würde sie mit all' ihren Höhen und Tiefen nochmal erleben wollen.
Vielen Dank an Frau Stuhrhahn.Sie haben mir mein Wesen so positiv dargelegt,wo ich nur noch negatives und Niederlage sah.
Die Kinderbetreuung war einfach der Hammer!
Wie die es schaffen so viele Kinder in so kurzer Zeit zu "greifen" in all deren Eigenheiten.
Essen war gut ausser Samstag Mittag.
Aber da verhungert auch keiner.
Vielen Dank auch an die große,kurzhaarige vom Service im Speisesaal. Seit wir bei Ihnen waren, können wir in Lokal essen gehen, denn Kinder bleiben endlich sitzen!
Haus ist alt aber sehr sauber.
Auch das kann man sich selbst mal mit nem Blumenstrauß im Zimmer und einer Kuscheldecke von Zuhause verschönern.
Hatten auch ne super Truppe (ROTEN).
Von allen Menschen etwas dabei.
Grüße an alle, war so schön euch kennenzulernen und Zeit mit euch zu verbringen.
Also Hinfahren,nicht so viel Nörgeln,Helfen lassen,Annehmen und Kraft tanken.Freu mich schon auf in vier Jahre.
DANKE!

Sehr zun empfehlen

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Liebe und Hilfsbereite Mitarbeiter in allen Bereichen
Kontra:
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im Juni 2016 mit meinen zwei Kids (3\5) in der Klinik und muss sagen das ich mich wirklich rundum wohl gefühlt habe. Die Mitarbeiter egal aus welchem Bereich waren immer sehr nett und freundlich. Selbst die Kinderbetreuung hat sich immer gut um meine Kids (besonders meine Tochter, die sich nur schwer von mir getrennt hat) gekümmert, sodas selbst die dicksten Tränen schnell getrocknet waren. Selbst bei schlechtem Wetter hatten die Therapeuten die Begabung mich so zu motivieren das ich trotzdem Walken gegangen bin. Das Essen war auch sehr lecker und wem die erste Portion nicht gereicht hat der konnte sich solange Nachschub holen bis er satt war. Wer sich mal was kaufen möchte hat im Ort unten (ca. 10 min Fußweg) dazu die Möglichkeit denn es gibt einen Edeka, einen Norma und einen NDK sowie einige Bäckereien und Restaurants.
Das gesamte Sortiment an Brot und Brötchen wird selbst in der Klinik hergestellt und es wird jeden Tag frisch gekocht.
Ich habe für mich aus allen Bereichen echt nützliche Anregungen und Ideen mitgenommen und werde auf jeden Fall versuchen diese in meinen Alltag zuhause einzubauen.
Alles in allem kann ich als Fazit sagen das ich auf jeden Fall wieder auf diese Klinik fahren würde falls es noch mal nötig sein sollte.

Rundum super

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlichkeit, Personal, Extra-Angebote, Landschaft
Kontra:
Mittagessen mit Kindern
Krankheitsbild:
Ermüdung/Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich fand die Klinik rundum super. Wunderschön gelegen, der Hochschwarzwald ist wirklich Erholung für die Augen, bei jedem Spaziergang habe ich mir das gedacht. Sehr freundliches und zuvorkommendes Personal, von der Schwester über die Erzieherin bis zur Physiotherapeutin. Die Erzieherinnen haben sich sehr bemüht, die Kinder gut einzugewöhnen. Ich bin sehr gut mit meiner Bezugstherapeutin klar gekommen und habe einige wichtige Ratschläge mitgenommen. Die Kinder haben das Schwimmbad geliebt. Für mich war die verschriebene Mischung aus Anwendungen und Freizeit genau richtig. Genau das, was ich zur Erholung und Ertüchtigung brauchte. Gerade die Sportangebote hat mir sehr gefallen: Wirbelsäulengymnastik etc. Anspruchsvoll, aber diejenigen, die weniger machen wollten, konnten das ja auch. Sehr gut fand ich die freiwilligen Angebote und die Angebote am Abend. Das Basteln wurde eifrig genutzt. Es gab einen alkoholfreien Cocktailabend und Filmangebote. Alles auch deswegen möglich, weil es Babyphone auf allen Zimmern gab. Am besten fand ich die Sauna, und unsere gelbe Gruppe. Also, von vorne bis hinten A+++

So, hier ist sie: meine Rezess... äh Rezension (oder für Insider die Geschichte von Rotkäppchen und der Tagesschau)

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Engagierte und direkte Menschen, die ausgelaugten Mama's und Papa's mit viel Liebe wieder Energie einhauchen
Kontra:
Was nicht passte, wurde passend gemacht - als kein Kontra
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Liebes Ursee-Team,

herzlichen Dank. Es war ein wunderbarer Aufenthalt für mich und meine Kinder (21 Monate und 3,5 Jahre). Es hat alles super gepasst und ich habe mich sehr wohl gefühlt.

Ich wurde freundlich empfangen und hatte zum ersten mal seit Jahren das Gefühl, dass es auch um mich geht und nicht nur um die Kinder.

Eure Kinderbetreuung hat es geschafft, dass mein Kleinster nach drei Tagen einfach "Tschüss Mama" rief und ich ganz in Ruhe die vielen schönen Angebote des Hauses nutzen konnte. Das war toll.

Das Walken mit Frau Bächle (eine Powerfrau und Schwarzwälder Original) und Ihren Kolleginnen war befreiend und gab mir viel Energie zurück.

Die kleine Sporthalle, das tolle Schwimmbad und die nette Sauna haben das Angebot abgerundet.

Die Ärzte, Krankenschwestern und auch die Damen
vom Empfang waren immer zuvorkommend und hilfsbereit. War im Zimmer was nicht in Ordnung, reichte eine kurze Info an der Rezeption und schon stand der Hausmeister vor der Tür. Und auch die Reinemachefrauen waren wahre Engel für mich. Ich war sehr dankbar für ihre Hilfe.

Das Essen war frisch und der Koch ist zu recht stolz auf sein selbstgebackenes Brot und die leckeren Brötchen. Allergie und Laktoseintoleranz wurden ohne Murren berücksichtigt. Den Damen vom Service gilt mein besonderer Dank - sie haben mir sehr geholfen und mich auch mehr als einmal getröstet.

Last but not least, möchte ich Frau Sturhahn, meiner Bezugstherapeutin, noch ein herzliches Dankeschön aussprechen. Sie hat mich liebevoll und mit viel Einfühlungsvermögen durch meine Kur begleitet.

Jeder, der ein bisschen gewillt ist, kann hier eine gute Zeit, in wunderbarer Natur und mit netten Menschen verbringen.

Ich war mit tollen Leuten zur richtigen Zeit, am richtigen Ort.

Karlsruhe und Koblenz warten schon auf mich... fehlt mir nur noch die Einladung von M. nach Hamburg :-*. Ich freu mich schon drauf.

Tolle Zeit

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war von 27.1. bis 17.2.2016 im Haus Ursee mit meinen beiden Söhnen, 3 und 7 Jahre alt.
Wir haben uns von Anfang an willkommen gefühlt.

In allen Bereichen (Bezugstherapeutin, Rezeption, Kinderbetreuung, Küchenpersonal, Sporttherapeuten, Physiotherapie,Freizeitgestaltung, das gesamte Ärzte- und Schwesternteam...)sind kompetente Mitarbeiter am Werk, die eine erholsame Kur möglich machen.

Frau Sturhan als meine Bezugstherapeutin ist für mich Gold wert gewesen - Danke nochmal für alles. Frau Bächle hatte ebenfalls immer ein offenes Ohr.

Wie schon Frau Bächle zu Beginn der Kur erwähnte, ist das Haus in die Jahre gekommen, aber es funktioniert alles. Das Geld wird lieber für das Wohlbefinden der Patienten verwendet, zusätzliches Freizeitprogramm organisiert und kompetentes Personal eingestellt.

Das Schwimmbad mit Sauna sowie die Turnhalle sind genial. Einfach rüber gehen und abtauchen.
Mein großer Sohn konnte in der Kur einen Schwimmkurs bei Michael besuchen und das Seepferdchen machen. Ohne viel Aufwand.

Die Kinderbetreuung ist mit 30 Mitarbeitern super besetzt. Wo hat man das sonst?
Besonderen Dank an Irina und Olga - durch Sie haben sich meine Kinder von Anfang wohlgefühlt und ich konnte beruhigt zu meinen Anwendungen gehen.

Nicht vergessen sollte man auch, dass in den Kinderzimmern ein Babyphone installiert ist, das bis 22 Uhr von der Nachtschwester überwacht wird. Man kann also nachdem die Kinder im Bett sind noch am Abendprogramm teilnehmen, schwimmen oder saunieren gehen oder einfach mit den anderen ein bisschen quatschen.

Natürlich steht und fällt alles mit der Gruppe. Ich hatte das Glück, dass ich in einer "SUPER-Gruppe" sein durfte!Wahrscheinlich Schicksal!:-)

Auf jeden Fall würde ich wieder kommen - vielleicht in 4 Jahren. :-)

Tipp: Man muss sich auf die neue Situation einlassen und auch den Kindern etwas zumuten!
Wenn du dir unsicher bist (z. B. bei der Kinderbetreuung), dann sind es die Kinder auch!




#

Super Erholung

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo wir sind gerade wieder zurück aus unserer Eltern-Kind-Kur und es fehlt uns an allen. In unserer Super Zeit dort haben wir das gesamte Personal in unser Herz geschlossen,von Kinderbetreuung über Putzfrau,Hausmeister, Koch, Servicepersonal zu Therapeuten, Ärzten, Krankenschwestern und selbstverständlich auch die Damen und der Herr (Chef) im Büro Ihr alle ward ganz toll.Unsere 2 Kinder(2 und 6) waren begeistert,wir selbst haben das gute Essen,die Therapien und auch den Wald mit der guten Luft voll genossen.Es war für uns alle ein sehr erholsamer Aufenthalt in dem wir wieder zur Ruhe gekommen sind und Zeit für uns und die Kinder, für Sport und Med. Anwendungen hatten.Das Essen war super und sehr Abwechslungsreich wir haben immer gut zugelangt;-)und auch einiges an Gewicht mit nach Hause genomme.Die Freizeitangebote waren sehr gut besonders das Schwimmen bei Michael hat unseren Kindern sehr gefallen.Ich möchte mich noch einmal bei den gesamten Urseeteam bedanken Ihr seid die Besten.

Jederzeit wieder

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ankommen und wohlfühlen
Kontra:
nix
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wir hatten wirklich Zeit anzukommen, d.h. die ersten beiden Tage war offiziell wenig Programm, was für meine Tochter und mich super war.
Jeder im Haus war bemüht einem weiterzuhelfen, wenn ein "Zwischentief" sich in die Ruhe drängte.
Das Essen war total lecker und ich war erstaunt was Kinder dort essen (an Menge und Gemüse), was sie zu Hause nicht machen.
Es war für uns eine sehr schöne Zeit und wir hoffen, dass wir nochmal die Gelegenheit haben, dorthin zu fahren.
Vielen Dank euch allen, ihr seit super!!!

Wellness im Paradies

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Echt sehr tolle Bezugstherapeutin!!!)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Einfach ALLES!
Kontra:
definitiv: nichts.
Krankheitsbild:
totale Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war gerade mit zwei Kindern (3, 5) drei Wochen lang im Paradies. Ich empfand diese Kur als reinste Wellness und würde am allerliebsten die Zeit nochmal zurückdrehen.

Von Anfang an haben wir uns dort sehr wohl gefühlt, wir sind sehr herzlich empfangen worden, stets findet man für jedes Anliegen sehr zugewandte, herzliche und liebe Ansprechpartner. Alle Beteiligten sind äußerst bemüht, jedem den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu machen.

Das Haus hat eine sehr angenehme, überschaubare Größe, liegt sehr schön am Rande eines pittoresken Ortes (der alles hat, was man braucht), gleich vor der Tür gehen die schönsten Walkingstrecken los. Das Interieur des Hauses ist schon etwas älter, aber sauber und gepflegt (die Prioritäten liegen goldrichtig: lieber eine super Kinderbetreuung, dafür ältere Möbel). Für die Kinder gibt es ein eigenes, abgetrenntes Zimmer. UND! ein Babyphon, das abends überwacht wird!

Highlight: das tolle Schwimmbad mit flachem und tiefem Becken. Wenn dort keine Anwendungen stattfinden, kann man es nutzen, am Wochenende ganztags. Sogar einen Schwimmkurs für die Kinder gibt es!

Die Anwendungen sind auf jeden persönlich zugeschnitten. Am besten fand ich Walking, PMR und Wirbelsäulengymnastik. Meine supertolle Bezugstherapeutin hat mich aus meiner geistigen Sackgasse rausgeholt und mir sehr viele gute Impulse gegeben. Abends kann man in die Sauna gehen oder zum Pilates/Yoga/Basteln/AquaWalking/Schwimmen/Klönen oderoderoder.

Kinderbetreuung: große Klasse! Die Kinder fühlten sich superwohl, haben viele neue Freunde gefunden, reden immer noch täglich davon. Super Spielplatz vor dem Haus.

Das Essen: sehr abwechslungsreich und lecker.

Fazit: Wenn man kein Fünf-Sterne-Hotel erwartet und sich wie ich schon darüber freut, drei Wochen keine Arbeit und keinen Haushalt zu haben und in schöner Landschaft zu sein, kann es nur absolut toll werden! Wenn man dann noch Glück mit seiner Gruppe hat und keine Motztanten darunter sind: Paradies!

DAAAAAAANKE!

Super Klinik

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war mit meiner 4-jährigen Tochter im Januar 2016 3 Wochen wegen Erschöpfung im Haus Ursee in Mutter-Kind-Kur.
Ich kann diese Klinik nur weiterempfehlen.
Man fühlt sich direkt geborgen und ernst genommen,man kann den Therapieplan selbst mitbestimmen und man hat jederzeit einen passenden Ansprechpartner.
Das Haus an sich ist ein altes Hotel,nicht sehr gross aber sehr gemütlich und sauber.Ebenso die Zimmer.Ältere Möbel(ausser im Neubau,es gibt ein Haupthaus und einen kleinen Neubau)aber funktional und sehr sauber. Es gibt auf jedem Stockwerk eine Teeküche,somit kann man sich jederzeit selbst Kaffee oder Tee kochen.Ein Kühlschrank ist auch vorhanden.
Das Essen wird immer frisch zubereitet,Brot und Brötchen selbst gebacken und uns hat es wirklich immer sehr gut geschmeckt.Morgens und abends gibt es ein kleines Buffet und es lässt sich immer etwas für jeden Geschmack finden.Für die Kinder (oder Erwachsenen) gibt es mittags immer Nudeln mit Tomatansauce falls das Essen mal nicht den Wünschen der Kleinen entspricht.
Die Kinderbetreuung war sehr gut,es wird sich sehr bemüht das die Trennung den Kleinen nicht allzu schwer fällt.
Abends kann man die vielen Angebote dank Babyphone des Hauses nutzen: Yoga ,Pilates,Basteln,Schwimmen, Sauna usw..Manche Angebote kosten ein paar Euro,machen aber sehr viel Spass und es lohnt sich.
Alles in allem sind alle Mitarbeiter sehr bemüht,das es den Patienten gut geht.Das Walken ist eine wirkliche Erholung,die psychologischen Gespräche sehr wertvoll und die Seminare geben super Tipps.Für mich war es eine tolle Erfahrung und ich würde jederzeit wiederkommen.
Danke nochmal an das gesamte Team von Haus Ursee..es waren 3 sehr erholsame Wochen

Schlaraffenland

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Rückenschule könnte bessere Arbeitsmittel haben)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Anwendungen, Flexibilität in Therapieplan u. Kinderbetreuung
Kontra:
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe mit meinen zwei Kindern in der Urseeklinik eine sehr erholsame und schöne Zeit verbracht. Das Personal ist sehr freundlich, entgegenkommend und hilfsbereit. Die Zimmerausstattung ist in Ordnung, es gibt separate Räume für Kinder & Eltern. Das Bad ist meist alt im 70iger Stil – aber sauber. Es gibt kein WLAN im Apartment/Zimmer, dazu muss man nach unten in die Lobby gehen. Das Essen ist frisch, abwechslungsreich und lecker, es wird selbst gekocht und gebacken, jeden zweiten Morgen gibt es Brötchen. Die Essenszeiten sind recht streng, aber man kann sich darauf einstellen. Die Fachklinik liegt wirklich toll zwischen Schluchsee und Titisee, Edeka, NKD und Norma sind in 10min zu Fuß zu erreichen. Im Ort gibt es einen Sportladen, 2 Bäckereien mit Café, Metzger und ein paar Restaurants. Der Therapieplan wird je nach Bedürfnis individuell erstellt und kann sehr flexibel gehandhabt werden. Es gibt je nach Indikation Seminare zur Stressbewältigung, Ernährung, Neurodermitis, jede Menge Sport wie Walken, Wirbelsäulengymnastik, Rückenschule, Bewegungstherapie, Wassergymnastik etc., zusätzlich Massagen und Anwendungen wie Fango, heiße Rolle oder medizinische Bäder. Das Schwimmbad (mit Sauna) ist das Beste für die Kinder. In der Freizeit gibt es vielfältige Angebote für Eltern und Kinder, die man wahrnehmen kann, aber nicht muss und die Gegend hält viele tolle Möglichkeiten zum Wandern, Rodeln, Skifahren oder anschauen bereit. Insgesamt war die Atmosphäre locker und entspannt. Die Kinderbetreuung war ebenfalls super, sehr flexibel auf die Bedürfnisse der Eltern ausgerichtet, man kann (wenn man möchte) die Kinder von 8:45 Uhr bis 16:15 Uhr abgeben. Schön war auch die Größe der Fachklinik, sehr familiär und nicht zu groß.
Achso: Wer auf guten Kaffee nicht verzichten möchte, sollte sich seine Kaffeemaschine mitbringen.

Tolles, hilsbereites Klinik-Team!

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 12_2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundliches, hilfsbereites Personal
Kontra:
Kein WLAN auf den Zimmern
Krankheitsbild:
Ausgebrannt...
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Da dies meine erste Mutter-Kind-Kur war, wusste ich anfangs nicht so recht, was mich erwarten wird. Aber ich füllte mich sehr schnell wohl, denn alle Angestellten, ohne Ausnahme, von den Ärtzt/Innen bis hin zum Service im Essensbereich - alle sind so herzlich, freundlich und hilfsbereit, dass man sich einfach wohl fühlen muss.
Die Anwendungen an sich sind alle toll gewesen. Sogar den Aqua-Sport vermisse ich :). Abwechslungsreich und mit sehr sympathischen Fachleuten macht sogar Walking und Wassersport wirklich Spass!
Ich war im Neubau untergebracht, die Zimmer bzw. Appartements sind einfach, aber absolut ausreichend und hatte sogar Fußbodenheizung. Das Kinderzimmer war sehr groß mit viel Platz zum spielen. Wir haben uns sehr wohl gefühlt.
Die Erzieherinnen der "Vorschulgruppe" sind super! Ich habe meine Kinder in sehr guten Händen gewusst. Es sind sehr viele Betreuer in einer Gruppe, was sehr beruhigend war.
Das Essen war gut. Teils mehr, mal weniger, aber das ist ja bekanntlich Geschmackssache.
Mein Glück war, dass ich sehr liebe Leute in meiner Gruppe hatte, was den Aufenthalt unbezahlbar machte. Im Nachhinein muss ich sagen, dass ich es auf keine Fall bereue, im Gegenteil. Ich habe einiges mitgenommen und hoffe noch weiterhin viel davon umsetzen zu können.
Es gibt sicherlich "modernere" Kliniken, aber ich kann sie auf Grund des tollen Teams und der tollen Umgebung nur empfehlen!
Nicht zu vergessen, 3 Wochen lang keine Wäsche waschen, abspülen, Kochen und Einkaufen und Medzinische Betreuung rund um die Uhr - das ist ein Luxus, den man nicht außer Acht lassen sollte!

Einfach fantastisch

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 12/2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kinderbetreuung
Kontra:
Nichts...
Krankheitsbild:
Asthma, Rücken
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Der Aufenthalt wird jederzeit durch das Personal so angenehm wie möglich gestaltet, sei es durch extrawünsche wie ein zweites Kissen , ein Matratzentausch oder einfach nur Beistand mitten in der Nacht weil das Kind krank geworden ist, sowie Änderungen im Therapieplan

Leider gibt es immer wieder Mitpatienten die denken das sie in einem Hotel sind und sich dementsprechend verhalten und den anderen den Aufenthalt nicht gerade verschönern in dem sie ihr schmutziges Geschirr rumstehen lassen oder den Müll nicht weg räumen. Das ist echt schade, denn so kann sich keiner richtig wohlfühlen obwohl es hier echt schön ist und alle sich viel Mühe geben damit dies der Fall ist.

Das Personal, egal ob Küche, Haustechnik, Ärzteteam oder Verwaltung, alle haben ein offenes Ohr für Fragen, Anregungen oder Probleme.

Der Babyphoneservice am Abend ist echt zu empfehlen, denn hier hat man die Gelegentheit Zeit für sich zu nutzen, sei es in der tollen Bastelstube, in der Saune, im Hallenbad oder in der Lobby und muss sich keine Gedanken machen ums Kind, den die Nachtschwestern haben das Babyphone immer im Blick.

Notorische Nörgler wird es auch immer geben aber man sollte sich selber seine Meinung bilden, ich kann nur sagen das alles super war und mein Sohn die Freunde aus der Kur vermisst und die Ladys mit denen ich meine Zeit hier verbringen durfte waren klasse und wir stehen noch im Kontakt, also man kann hier durchaus Freundschaften schließen.

Eine tolle Zeit an alle die hierher kommen um sich zu Erholen und was mitnehmen wollen zum Thema Gesundheit, Ernährung, Freizeitgestaltung und vieles mehr.

Weitere Bewertungen anzeigen...