• Medizinfo Logo
  • gesuendernet.de Logo

Curschmann-Klinik

Talkback
Image

Saunaring 6
23669 Timmendorfer Strand
Schleswig-Holstein

30 von 40 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

48 Bewertungen

Sortierung
Filter

Hervorragende REHA Klinik

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Empfehlenswert)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Gut geschultes Personal)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr kompetent)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Hat alles hervorragend geklappt)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Sehr große Zimmer)
Pro:
Gut erholt
Kontra:
Zu wenig Veranstaltung am Abend
Krankheitsbild:
Neue Aortenklappe
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Eine sehr gute Klinik, wenn es um Nachsorge bei Herzpatienten geht. Immer gute Anwendungen, die es möglich machen, in drei Wochen wieder fitter zu werden.
Nette Krankenschwester, Ärzte, Therapeuten, Servicepersonal. Die Reinigung der Zimmer werden jeden Tag erledigt und sauber gereinigt.Morgens und Abends Büffet, es fehlt an nichts. Auch Patienten mit Allergien werden immer gut bewirtet. Mittags wählt man zwischen zwei Gerichten, die immer gut geschmeckt haben. Es wird immer Nachgefüllt und der Blick aus dem Speisesaal auf die Ostsee ist unschlagbar.

Beschwerde

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden (s.o.)
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden (s.o.)
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden (siehe Bericht)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
freuendlichs Personal
Kontra:
unkonkrete ärztliche Anweisung
Krankheitsbild:
Herschrittmacher
Erfahrungsbericht:

Guten Tag,
mein Aufenthalt in der Curschmann-Klinik ist sehr getrübt - weil ich kein vertrauen zur Stationsärztin /Station 4 habe.

Die fachliche Qualifikation stelle ich überhaupt nicht in Frage; aber die hektische Beriebsamkeit
und die teilweise defusen Anordungen haben meine
Nerven und mein Herz mächtig strapaziert.
Selbst das medizinische Fachpersonal war streckenweise überfordert.-

Am Dienstag, dem 16.11.2016 waren meine Blutwerte
nicht in Ordnung. Es wurden neue Medikamente ver-
ordnet.
Die Ärztin hat an diesem Tag 5x im Zimmer
angerufen und 4x den Medikamentenplan umgestellt
(an einem Tag)!....
Nach dem vielen hin und her wurde ich dann völlig
überhastet auf die Intensivstation 2a verlegt;
nachdem die Ärztin 2x vergeblich versucht hat mir
Blut abzunehmen.
Nachdem ich total verunsichert (per Rollstuhl) auf der Wachstation ankam, machte der diensthabende
Mediziner sofort eine Blutentnahme/ oh Wunder es klappte sofort!!!
3 Stunden später wurde ich dann nach einer
Infuision und weiterer Blutentnahme (klappte auch
sofort) durfte ich wieder auf die Station 4
(ohne Rollstuhl)!!!
Dann erfuhr ich das die Ärztin für 5 Tage frei
hat.......! welch ein Zufall....
ist das Fürsorge für einen Herzpatienten?
Duch diese Aktion sind mir 4 Therapietage verloren gegangen.
Am nächsten Tag habe ich mich
einem anderen Arzt (auch Station 4) der im
übrigen auch mein Einweisungsgespäch geführt
hat -anvertraut-.
Ich möchte nach beantragter
Verlängerung in der Obhut dieses Herrn
bleiben.

Danke

Station 4 /Zimmer 463

Sehr gute Klinik

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Herzoperation
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Klinik ist für Anschlussheilbehandlungen nach Bypass-Operationen hervorragend geeignet. Das gesamte ärztliche und nicht-ärztliche Personal ist freundlich, hilfsbereit und jederzeit präsent. Hervorzuheben ist die Bereitschaft, Patienten ausführlich zu informieren und Fragen zu beantworten.

Wieder deutlich gesünder- Danke!

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Physio, Essen, Zimmer,Personal super!!)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden (fühlte mich häufiger allein gelassen)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (lief trotz Personalmangel sehr gut (das geht natürlich auf Kosten des Personals!))
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompliment an Persoanl der Station, Physiotherapie, Küche und Hausmeister
Kontra:
ärztliche Betreuung, Sparkurs der Klinikleitung
Krankheitsbild:
massive Extrasystolen, Bluthochdruck
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich bin im April mit großen Erwartungen gekommen.
Die Begrüßung war sehr herzlich. Der Laufzettel für den ersten Tag übersichtlich und nicht so voll gepackt. Da blieb genügend Zeit sich im gemütlichen Zimmer einzurichten. Mein schönes Zimmer ging zum Ort raus. Natürlich ist Timmendorf ein belebter Ort mit entsprechender Geräuschkulisse. Mich hat das nicht gestört, ich wollte mich auch nicht stören lassen. Im Gegenzug hatte ich den ganzen Nachmittag die Frühlingssonne in meinem Zimmer - herrlich! Wenn der Wind stärker weht, heult er auf den Fenstern. Mein Tipp: Fenster auf Kipp, mit Zeitung festkeilen und eine Jacke o.Ä. vor den Spalt unter Tür legen - schon hat man Ruhe und frische Luft :)
Die weitere ärztliche Betreuung war ehr mäßig. Ich musste einige Male nachfragen und auch kurz wirklich energisch werden, dann lief es gut.
Das Personal auf Station war sehr freundlich, immer bemüht, wirklich kompetent und jederzeit zugewandt. Dieses finde ich sehr anerkennenswert, denn auch hier wird gespart.
Gespart wird in jedem Fall auch beim Personal in der Physiotherapie. Die Krankengymnasten und Masseure geben ihr bestes! Immer freundlich, ideenreich und fachlich auf der Höhe. Aber ein Zuwenig an Personal kann dadurch nicht aufgewogen werden!! Wenn dann in den Urlaubstagen um Ostern herum noch jemand krank wird, fallen viele Anwendungen aus. Dieses darf nicht passieren. Da sollte von Seiten der Klinikleitung dringend Abhilfe geschaffen werden!!!
Das Essen war prima. Immer freundliches Personal, jederzeit offen für Extrawünsche und Diäten. 2 Gerichte zur Auswahl, dazu Salat zum satt essen. Nachtisch gab es auch noch zur Auswahl.
Wenn man den Check bestanden hat, bekommt man einen Fahrradschein und kann mit den klinikeigenen Fahrräder herrlich an der Ostsee radeln. Die Fahrräder sind top.
Ich bin deutlich gesünder aus der Klinik herausgekommen, als ich gehofft hatte. Sollte ich wieder eine Reha/Kur für mein Herz benötigen, würde ich wieder in die Curschmannklinik gehen.

Hervorragendes Klinik, freundliches Personal, wie ***** Urlaub

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
tolle Lage direkt am Strand, freundliches Personal, tolles Essen
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Herzinfarkt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Vom 10.12.-30.12.15 durfte, ja durfte, ich meine Reha in dieser tollen Klinik verbringen. Schon der Empfang in der adventlich geschmückten Eingangshalle war toll, und als ich mein geräumiges und helles Einzelzimmer im 4. OG betrat, war ich schon glücklich-nach entsprechenden anderen Erlebnissen in anderen Krankenhäusern vorher. Nach der ersten ärztlichen Untersuchung dauerte es zwar etwas, bis es mit den Anwendungen losging, aber das war auch sehr gut so: erst mal wirklich zur Ruhe kommen und abschalten. Nachdem ich das Belastungs-EKG 'bestanden' hatte, durfte ich endlich mit weiteren sportlichen Aktivitäten beginnen, manche leider erst auf Nachfrage und nicht automatisch. Das komplette Programm hat (nicht nur) mir sehr gut gefallen und auch gut getan. Ich spürte zwar des öfteren den offensichtlichen Kosten- und Zeitdruck, aber trotzdem hatte man stets ein offenes Ohr für meine Anliegen. Auch das Essen empfand ich als sehr gut und ausgewogen, nachdem ich mich nach einem Tag an die gesundheitsbewußte Ernährung gewöhnt hatte (überall weniger Fett und Zucker-es geht auch!). Da ich über Weihnachten dort bleiben 'mußte', kam ich am Heiligen Abend in den Genuss eines vorzüglichen 3-Gänge-Candle Light Dinners, mit Rot- und Weißwein!!! Liebevoll dekoriert und serviert habe ich diesen Abend dort verbracht. Kompliment an das Küchenteam. Einige Tischnachbarn hatten schon Rehas in anderen Kliniken verbracht und waren hier, wie ich auch, sehr angetan.
Die frische Seeluft hat mir sicher auch sehr gut getan, und die Zeit verging sehr schnell. Ich war fast ein wenig traurig, als es wieder nach Hause ging; bestens erholt und fast wieder der Alte. Ich habe Patienten getroffen, denen es genauso gut gefallen hat und ihren Aufenthalt verlängert haben; ich 'durfte' leider nicht verlängern, da es mir schon wieder 'zu gut' ging. War fast ein wenig traurig, als ich dieses Paradis wieder verlassen musste, aber natürlich froh, wieder gesund und wieder zu Hause zu sein. Sehr empfehlenswert

die AHB war Erholsam

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
lage der Klinik
Kontra:
ärztliche Betreuung mangelhaft
Krankheitsbild:
Bypass OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Überwiegend war der Aufenthalt positiv.Habe mich gut erholt. lediglich die ärztliche Betreuung war mangelhaft

Meine und die Meinung von mehreren Patienten.Das

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 16
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Das Personal
Kontra:
Das Essen
Krankheitsbild:
Herzinfarkt und Diabetes
Erfahrungsbericht:

Klinikpersonal echt top. Immer nett und gutgelaunt. Ärzte sind wohl mehr auf 1 Klasse eingestellt. Aber das ist in unserem Gesundheitssystem ja nichts Neues mehr. Das Essen ist schon sehr einfallslos und nicht unbedingt mit allen Krankheiten wofür die Klinik so wirbt kompatibel.Auch die Anwendungen sind sehr spärlich und ideenlos. Im großen und Ganzen war es ein Hotel mit schöner Aussicht ohne Komfort. Als Urlauber würde ich jederzeit wieder in der Klinik einchecken. Manche sehen das natürlich anders als ich aber viele sehen es genauso.Wenn man nicht allzukrank ist und keine großen Ansprüche hat ist die “ klinik“ ok.

Schwer enttäuscht

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Lage
Kontra:
Alle medizinischen Inhalte, kaum adäquates Fachpersonal
Krankheitsbild:
Lungenembolie und Herzinfarkt, zwei Stents
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Mit viel Hoffnung bin ich im November in die Klinik mit einem tollen Ruf gefahren. Nach einer Lungenembolie und einem Herzinfarkt suchte ich nach Antworten auf die vielen Fragen und nach Assistenz beim körperlichen Training. Klasse Lage, ein nettes Zimmer, netter Empfang, nette Atmosphäre. Meine eigentlichen Anliegen wurden so gar nicht erfüllt. Eine Ärztin mit erwarteter Kompetenz, sonst nur zu junges und unerfahrenes Personal. Keine Struktur, fehlerhafte Zuordnung der Patientenakten, Verwechselungen, Untersuchungsergebnisse lagen oft nicht vor, stets musste ich nachfragen wo ich stehe. Keinem fielen unvollständige Befunde auf. Bereich Angiologie wurde gar nicht abgedeckt, drei Wochen habe ich vergeblich um eine Untersuchung gebeten. Programme fanden wegen einer längeren Streikphase nicht statt, ganze zwei Male Wassergymnastik bekam ich zugewiesen, dort wie auch im kleinen Fitnessraum lustloses Personal.Der Ärztemangel ist gravierend. Der Chefarztvortrag fiel immer aus. Als Teilselbstzahler war der Aufenthalt Geld- und Zeitverschwendung. Selbstständig am Strand laufen, in die Ostseetherme zum Schwimmen, das eigen Fahrrad - dafür braucht es diese Klinik zu diesem Zeitpunkt nicht. Komplett bezahlen musste ich aber.
Nett war das Personal im Essbereich, in der Lehrküche und bei der Berufs-/Rentenberatung.

Aktivurlaub

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Infarkt und Stents
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Trotz Streiks von einem Teil des Personals , hat immer noch einiges an Therapie stattgefunden . In Summe hat die Freundlichkeit des Personals vieles "ausgebügelt" . Zusätzlich hat allein schon die traumhafte Lage direkt am Strand einen riesigen Erholungswert . Leider ist das Angebot "Muskelaufbau" in dem viel zu kleinen und gering ausgestatteten Kraftraum nur sehr bedingt nutzbar .
In Summe kann man aber wirklich einen erholsamen Aufenthalt gestalten und das alleine sollte ja das Ziel sein .

Trotz kleiner Mängel empfehlenswert!

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden (Wg. Engpässen innerhalb von 3 Wochen 3 verschiedene Ärzte)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (ausgewogenes Behandlungskonzept, individueller Kontakt mit Therapeuten möglich)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Die Zimmereinrichtung ist tlw. (Stühle, Teppich) erneuerungsbedürftig.)
Pro:
Sehr gutes Behandlungskonzept, sehr bemühte freundliche Mitarbeiter, persönlicher Umgang, gepflegtes Haus,
Kontra:
zur Zeit personeller Engpass bei den Ärzten, dadurch oft wechselnde Ärzte / Zimmereinrichtung tlw. erneuerungsbedürftig
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das Behandlungskonzept ist ausgewogen und vielseitig, die Mitarbeiter sind trotz zunehmender Personalknappheit (noch?) sehr freundlich und individuell bemüht! Dazu trägt sicherlich auch die Tatsache bei, dass es sich um ein kleines Haus mit ca. 170 Betten handelt. Die Anwendungen sind zahlreich, sowohl Therapien als auch Vorträge. Es gibt zur Zeit einen personellen Engpass bei den Ärzten, weswegen ich einen Wechsel von 3 Ärzten innerhalb von 3 Wochen hatte, dadurch keine wirkliche "Beratung" erfolgte, Diagnostik-Anordnungen tlw. vergessen wurden....
Das Essen ist gut, wenn auch die Auswahl eingeschränkt ist. Auf individuelle Essensbedingungen wird aber sehr sorgfältig und richtig liebevoll eingegangen. Das Haus ist sehr gepflegt, die Einrichtungen gut, manche vielleicht ein bisschen in die Jahre gekommen.
Die Lage unmittelbar am Strand ist unschlagbar toll, da man selbst bei geringer Mobilität das Meer genießen kann!! Der Erholungsfaktor ist super! Ab und zu finden im Dorf oder am Strand in der Woche / am Wochenende auch abends Veranstaltungen statt, die Lärmempfindliche stören können.
Alles in allem ist die Klinik trotz der genannten Mängel zu empfehlen!

Hervorragendes Klinik, kometentes Personal, wie Urlaub

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
sehr behutsame Heranführung an Belastung
Kontra:
Krankheitsbild:
Aortenklappenersatz
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wunderschöne Klinik in hervorragender Lage,
kompetentes und emphatisches Personal in allen Bereichen.

"Urlaub" auf Versicherungskosten

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Lage, Ärzte, Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
AHB nach Mitralklappen OP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich bin aus Bayern und habe mich in Hamburg operieren lassen. Besonders gefreut habe ich mich darüber das meine Reha in der Curschmann stattfand. Die Lage direkt am Strand ist einfach traumhaft. Ich hatte ein Zimmer mit Meerblick. Auch in den lebhaften Ort ist es nicht weit. Jetzt im Mai war noch nicht so viel los, aber es war auch nicht "tote Hose" Die Klinik von außen ist ein Backsteinbau aber keine allzu große Bausünde. Innen ist alles hell und freundlich, die Zimmer sind ausreichend groß und sehr sauber. Die Ärztliche Betreuung ist hervorragend. Die Therapien werden mit dem Patienten abgestimmt. Man muss nicht man darf. Das essen war ok, aber doch sehr auf Diabetiker ausgelegt. Aber es ist ja auch mit für Diabetiker gedacht. Für die sportlichen gibt es ein Schwimmbad, Tischtennis, Billard, und einen Kicker. Auch Fahrräder können kostenlos ausgeliehen werden. Die gesamte Reha hat mir sehr gut getan und ich bin erholt nach Hause gefahren. Ich hätte nicht gedacht das ich so schnell wieder fit bin.

Wiederherstellungsurlaub

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Herzinfarkt
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war nach einem Herzinfarkt (Mai 2015) 3 Wochen zur Reha in der Curschmann Klinik. Diese 3 Wochen sind für mich unvergesslich. Alles war super: die medizinische Versorgung, das Angebot zur körperlichen Stabilisierung sowohl in sportlicher als auch in informativer Hinsicht, das überaus freundliche Personal, mein Zimmer mit Meerblick, das soziale Umfeld etc. Ich hätte meinen Aufenthalt gerne verlängert.....Ich habe mich sicher und umsorgt gefühlt.

Reha mit Urlaubsflair

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Nichts wesentliches
Krankheitsbild:
Kammerflimmern, ICD (Defibrillator) - Implantation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war nach Herzkammerflimmern mit anschließender Defibrillator-Implantation im April/Mai 2015 für drei Wochen in der Curschmann-Klinik.
Ich fühlte mich von Anfang an dort sehr gut aufgehoben und betreut. Die Lage, direkt am weitläufigen Strand und an der Fußgängerzone von Timmendorfer Strand, hat mir sehr gut gefallen. Ich hatte ein Zimmer mit Meerblick im 5. Stock. Einrichtung und Sauberkeit waren top. Von übermäßiger Ruhestörung oder Partylärm kann ich nicht berichten, ich bin morgens eher vom Möwengeschrei aufgewacht.
Ich hatte mir vor Beginn der Reha vorgenommen, möglichst schnell wieder fit zu werden und alle Sport- und Therapie-Angebote anzunehmen, Das ist mir auch gut gelungen, obwohl ich an manchen Tagen mehr als 1o Tagesordnungspunkte auf meinem Tagesplan hatte. Trotzdem kam kein Stress auf und alles in allem würde ich den Aufenthalt durchaus als "Aktivurlaub" verbuchen.

Die Qualität der Klinik-Einrichtungen, das Essen, die Sauberkeit und die durchgehende Freundlichkeit des Personals waren super.
Lediglich die Fachkompetenz einiger Stationsärzte (habe ich auch von anderen Patienten gehört) hat noch Potenziel nach oben.
Ich hätte mich auch gefreut, wenn etwas mehr Abendprogramm außerhalb der Reha-Maßnahmen angeboten würde.

Insgesamt habe ich mich sehr wohl gefühlt, kann die Curschmann-klinik uneingeschränkt weiterempfehlen und bedanke mich beim gesamten Personal für die sehr gute Betreuung.

Krank rein - gesund raus

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Schnelles Umsetzen der Untersuchungen in Therapien
Kontra:
Gar nichts!
Krankheitsbild:
Herzinfakt, 2 Stents
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Guten Tag,
ich war von Mitte April 2015 an für drei Wochen in der Klinik.
Von mir gibt es in allen Breichen volle Punktzahl!
Alle Mitarbeiter vom Empfang bis hin zu den Oberärzten sind super freundlich, immer (!) ansprechbar und kompetent.
Essen, Zimmer etc. top, Lage direkt am Strand.
Besonders die schnelle Umsetzung der Untersuchungsergebnisse in den Therapieplan möchte ich hier hervorheben.

Für die drei Wochen empfinde ich eine große Dankbarkeit.

Ich kann die Klinik nur empfehlen!

Super Therapeuten

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Therapeuten
Kontra:
Krankheitsbild:
Herzklappen und Aneurysma OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo!
Ich war im April 2015 in dieser Einrichtung! ich muss das gesamte Therapeutenteam loben-wirklich sehr gut-
Die ärztlichen Auskünfte/Untersuchungen bewerte ich als zufriedenstellend. Bei Fragen nach der AHB (weil noch welche aufgetreten sind) ist diese Klinik absolut mangelhaft!!! Die Ärzte ignorieren einfach die Anfragen.
Ansonsten kann man die Klinik gut weiterempfehlen (klasse Therapeuten).

AHB nach mehrfach Stent-Impl.

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 10 / 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Liegt mitten im Kurort, sehr unruhiges Umfeld)
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden (Aufklärung und Befundbesprechungen von Seiten der Ärzte waren sehr gut)
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr zielstrebig und Ergebnisorientiert)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr hilfsbereit und reaktionsschnell)
Pro:
sehr engagiertes Personal, sehr sauber
Kontra:
Lage der Klinik, wenig Möglichkeiten für gemeinsch. Aktivitäten
Krankheitsbild:
3 G KHK
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war über den Monatswechsel Sep / Okt dort. Die Zimmer sind sehr gut und sehr sauber. Großes Dankeschön an die Damen vom Service.
Die Ärzte und das Pflegepersonal sind sehr engagiert und zielstrebig. Sie hatten immer ein offenes Ohr.
Bei den Anwendungen muss man leider ein paar Abstriche machen, das Angebot diesbezüglich ist doch sehr übersichtlich. Aber auch hier ein Dankeschön an die Masseuse, fachlich sehr gut.
Die Qualität des Essens war qualitativ wechselhaft (wird wohl nur reaktiviert in der Klinik). Als Stations - Esser hat man ziemlich verloren, zwei Wochen das Selbe auf dem Tablet (kaum Abwechslung). Am Buffet war man da schon etwas flexibler.
Das Angebot für abendliche Aktivitäten im Haus war sehr dürftig, kaum vorhanden. Das Billard ist beschädigt und im Stations - Aufenthaltsraum möchte man auch nicht Skat spielen. Insgesamt entstand der Eindruck, dass die Patienten separiert bleiben sollten.
Was absolut fehlte waren Seminare, wo sich auch die Patienten austauschen und kennenlernen könnten. Die Vorträge kamen kaum über das Niveau von Allgemeinbildung hinaus (könnte man auch "googlen".
Die Lage ist auch nicht wirklich zur Entspannung geeignet. Motorenlärm ab 05.00 Uhr bis spät in den Abend. Bei Volksbelustigungen im Ort auch noch der Partylärm. Nachts herumziehende Jugendliche, die sich am Strand noch nach der Disco im "Nautic" den Rest Verstand versaufen müssen. Morgens dann allerortens Erbrochenes. Kurzum, keinen Rückzugsraum an frischer Luft (außer Morgens vor 09.00 Uhr).

1 Kommentar

giuliana am 04.11.2014

Hallo Herr Torsten-HL.
Sie haben hier Ihre Meinung bzgl. der Klinik abgegeben. Ich war 4 Wochen im Juni /Juli dort.
Das was Sie beschrieben haben Partylärm etc. kann ich aus meiner Sicht nicht bestätigen. Mein Aufenthalt war sogar in den Ferienmonaten. Ich möchte auch hier nur zum Ausdruck bringen, dass ich noch nie erlebt habe, wie persönlich eine Klinik auf Patienten eingeht. Dort ist man kein "Fall" sondern Mensch, Bzgl. des Essens hat man gerade dort die Möglichkeit, wenn einem das Essen an einem Tag nicht so zusagt auch mal außerhalb eine Kleinigkeit (auch nicht zu teuer)
zu essen.
Ich hoffe trotzdem das Ihnen die "geschenkte Reha"gesundheitlich geholfen hat, denn das ist das WICHTIGSTE.
Gruß
Giuliana

Alles hervorragend und bestens. Fantastisches Haus direkt an der Ostsee.

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Im März 2014 wurde ich am Herzen operiert. Da ich sehr wehleidig, empfindlich und ein Angsthase
bin fand ich meinen Aufenthalt im Krankenhaus nicht angenehm. Meine Hoffnung auf die
bevorstehende Anschluss Behandlung in der Curschmann Klinik gaben mir Kraft und Zuversicht.

Die drei Wochen im März/April 2014 in der Curschmann-Klinik habe ich mich sehr wohl gefühlt.
Mein großes Einzelzimmer hatte einen herrlichen Blick zur Ostsee. Alle Mitarbeiter der Klinik waren
sehr freundlich und zuvorkommend. Der freundliche und kompetente Stationsarzt Herr A. Tesfaye
hatte immer sehr viel Zeit für mich und für meine Probleme und meine Ängste gehabt. In der Klinik
gab es diverse Seminare, fantastisches Essen und hervorragende sportliche Betreuung. Aus der Klinik
kam ich sehr gestärkt und erholt nach Hamburg zurück.

du darfst, du musst nicht

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
gute Mischung aus Sport - und anderen Angeboten
Kontra:
keine
Krankheitsbild:
Herzinfakt, Stent
Erfahrungsbericht:

Nach überraschendem Herzinfakt habe ich mich in der Klinik von der ersten Minute an wunderbar betreut gefühlt. In allen Bereichen sind die Mitarbeiter ständig ansprechbar und hilfsbereit.Bei Kriesen ist zur jeder Zeit jemand zu Stelle. Möchte man seine Ruhe, ist das auch kein Problem, dank des Mottos: Du darfst, du musst nicht.
Auch die Nähe zum Ort und Strand trägt viel zur raschen Gesundung bei.

Top Reha direkt am Ostseestrand, mit umfassenden Angeboten

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (rundum gut)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (umfassendes Angebot)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
einfach nur gut!
Kontra:
ich wär' gern noch geblieben
Krankheitsbild:
Herzinfarkt + Stents
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nachdem ich mich ziemlich überraschend mit einem Herzinfarkt im Krankenhaus wiederfand, war ich exakt zwei Wochen später schon zur Reha in der Curschmann Klinik, DIREKT am Ostseestrand.

Mein Einzelzimmer mit Dusche, WC, Kühlschrank (klein) und TV hatte keinen Meerblick, aber der Blick auf den Ort ist ebenfalls schön. Und auch sonst hatte ich es gut getroffen: das Personal war immer nett und zuvorkommend, das Essen (mittags 2 Gerichte zur Wahl, morgens und abends viel Auswahl am Buffett) fast immer lecker, das Sportprogramm auf den Patienten abgestimmt, die Schulungen umfangreich (Leben mit der Krankheit, Wiedereingliederung, Ernährungsberatung,...), Lehrküche (sehr zu empfehlen!), sogar Konzerte gab es.

Wer mit dem PKW anreist, kann einen Parkplatz an der Klinik mieten, aber auch der kostenlose, öffentliche Großparkplatz ist nur wenige hundert Meter entfernt.

TV und Telefon auf dem Zimmer sind kostenpflichtig, wobei es nicht schadet zu probieren, ob das TV Gerät nicht ohnehin funktioniert... Die Mitnahme eigener Elektrogeräte ist leider nicht erlaubt. (Abgesehen von Fön, Rasierer und Laptop natürlich.)

Sport findet z. T. auch im Winter draussen statt, so dass Sportschuhe sowohl für drinnen als auch für draussen, z.B. für Strandgymnastik, im Gepäck sein sollten.

Timmendorfer Strand ist ein eher mondäner Urlaubsort, was man an edlen Boutiquen erkennt, an teuren Autos im Halteverbot und äußerst wichtigen Menschen in den Cafés gleich vor der Klinik. Doch auch Patienten mit normalem Einkommen finden Einkaufsmöglichkeiten vor, falls etwas vergessen wurde. Auch Supermärkte und einen Drogeriemarkt.

Ich war im Winter dort, zunächst bei Eiseskälte. Doch auch dann war das Klima prima. Man muss sich bei der manchmal steifen Briese nur warm genug anziehen... Im Sommer könnte es schon mal etwas arg voll und laut sein - Timmendorfer Strand ist eben KEIN Kurort!

Mein Fazit: wer sich auf das Angebot in der Klinik einlässt, wird die Reha dort genießen und gestärkt heimkehren.

Super Reha

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
immer für einen da, sauber und sehr freundlich
Kontra:
gibt es nicht
Krankheitsbild:
Herzinfarkt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

ich war 4 Wochen in der Curschmann Klinik, und habe mich vom ersten Tag an wohl gefühlt.

Ich bekam ein tolles Einzelzimmer, die Aufnahme ging freundlich und schnell von statten.

Der Arzt , der für mich 4 Wochen zur Seite stand war total kompetent, ging auf meine Ängste und andere Probleme ein.Immer ein freundliches Wort,
und wenn es mir nicht gut ging, war er, sowie die Stationsschwestern immer zur Stelle.

Der Leitspruch der Klinik lautet: Du musst nichts du darfst.

Das hieß ,das ich meinen Tagesplan bekam, und selber entscheiden konnte, was mir gut tut und was nicht.

Selbst die Küche ging auf meine Wünsche ein.
Ich bin total zufrieden und kann die Klinik nur wärmsten weiter empfehlen.

Ich kann nur nochmal ein großes Danke an die Belegschaft sagen, immer wieder gern.

Besser geht es nicht

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013/14   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Freundlichkeit, Charme und Kompetenz
Kontra:
Gibt es in der gesamten Klinik nicht
Krankheitsbild:
Reha nach Herzinfarkt mit Stentimplantation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wer hier nicht gesund wird hat selber schuld!!
Abgesehen von der ausgezeichneten Lage der Klinik (direkt am Strand) handelt es sich um die beste Rehabilitationseinrichtung die ich je besucht habe. In erster Linie ist es die Freundlichkeit des Personals (ausnahmslos) die mich sehr beeindruckt hat. Kompetenz wohin man schaut. Egal ob im Pflegerischen Bereich, als auch in der ärztlichen Betreuung und in den sportlichen Programmen. Jeder Patient kann sein Programm mitgestalten durch freiwillige Teilnahme an diversen Seminaren. Aber auch angeordnete Maßnahmen sind kein "Muss" sondern ein "darf". Über die Unterbringung sollte man sich bei jeder Klinik vorher informieren, so auch hier. Ein Zimmer mit Seeblick ist Glücksache. Ich hatte dieses Glück. Bei Unterbringung im Mehrbettzimmer hätte ich die Reha nicht angetreten. Ich war auch über Weihnachten und Sylvester dort. An den Feiertagen hat man sich ganz besondere Mühe mit der Verpflegung gemacht. Ich würde mich jederzeit wieder in die helfenden Hände der Curschmannklinik begeben. Ein ausgezeichnetes Haus. Besonderes Lob möchte ich den Damen und Herren der Sportprogramme aussprechen, die mit Ihrem Charme und Ihrem Lächeln auch den Antisportlern wie mich zur Bewegung ermuntert haben. Bitte bleibt wie Ihr seid...besser geht es nicht.

Musterklinik mit sehr viel Menschlichkeit

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
alles
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Herzinfarkt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Von Mitte Juni bis Mitte Juli 2013 war ich nach 2 Herzinfarkten Patient in der Kurschmann Klinik.
Meine Erfahrungen waren die allerbesten ! Die Lage, Unterbringung, ärztliche Betreuung, Ernährungsberatung und Verpflegung, Programme für die Wiederherstellung der Leistungsfähigkeit, Sport - ich konnte mir nichts besseres wünschen.
Vom Empfang bis zur Entlassung: 5 Sterne ! Nochmals herzlichen Dank für alles!
Claus Kauba, Recklinghausen

Siper Klinik/super Personal

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
ALLESSSSSS
Kontra:
Klink einschluss:-)
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Am 05.07.2013 kam ich nach einem Herzinfakt( im alter von 33) in die Curschmann Klinik zur Reha. Die Klinik ist super gelegen direkt am Strand und nicht mal 1 minute bis zum "Stadtleben"
Wurde sehr freundlich am Eingang von der "Rezeptionsdame" empfangen.Sie gab mir den Zimmerschlüssel und ich fuhr in den 4.Stock in mein Einzelzimmer mit superausblick und schön geräumig.Die Schwestern/Pfleger/und Ärzte waren alle super freundlich. die Trainer und Therapeuthen ebenfalls.
Die Anwedungen fand ich als Jüngerer Patient am Anfang zu einfach aber ab der 2. Woche durfte ich dann alles machen von Nordic walking über Muckibude bishin zum Schwimmen.
Das Essen fand ich auch sehr gut .Morgens gabs immer lecker Brötchen. Mittagessen naja ich als nicht Fisch esser musste auf das 2. Gericht ausweichen was ab udn an mal vegetarisch war aber meist auch lecker. Alles im alles eine Super Klinik mit super PErsonal und fühle mich nach 3 Wochen SOnne und Strand wieder fast wie neu. Kann ich jeden nur empfehlen.
Einziges Manko das man Abends um 22:30uhr auf dem Zimmer sein musste . Besonders in Timmendorf im Sommer ist hier erst abends so richtig was los.

mir geht es besser wie vorher

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (mir hat die Phychologische Behandlung sehr gut geholfen, auch die Stationsärztin war immer für mich da)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
sehr gutes Personal, sehr gute Ärzte
Kontra:
manchmal sehr wenig Anwendungen
Krankheitsbild:
Atemstillstand
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kann diese Klinik nur empfehlen. Ich war im Januar diesen Jahres dort. Die Zimmer sind sehr schön eingerichtet. Das Personal ist sehr nett und haben immer ein Ohr für die Patienten.
Die Ärzte und besonders die Fachärzte oder auch die "ältere Dame " die das Autogene Training macht, haben mir sehr geholfen. Ich kann Dank der Phychologin heute mit meiner Krankheit leben. Und was noch viel besser ist, ich bin seit 9 Monaten Nichtraucher. Alle Mitarbeiter in diesem Haus sind um das wohlergehen der Patienten bemüht. Das es etwas teuer ist wusste man vorher, denn man fährt nach Timmendorf.

Niemals als Begleiter in diese Klinik

Kardiologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Null Beachtung als Patientenbegleiter)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Informationen gleich Null)
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden (Als Begleiter eines Patienten inakzeptabel)
Pro:
Kontra:
Begleiter werden nicht beachtet!!
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Als Begleiter meiner Frau (Herzinfarkt) wurde ich in dieser Klinik völlig ignoriert, vor allem vom Stationsarzt!! Keine Angebote von Anwendungen, die durchaus möglich waren. Ein Zimmerwechsel wurde mit 100 Euro "bestraft" = Abzocke! Das Mittagessen ist in jedem Imbiss besser! Einzig Frau Löwner aus der Verwaltung muss hier lobend erwähnt werden, erst sie machte es möglich, dass es in der letzten Woche des Aufenthaltes zu physiotherapeutischen Maßnahmen kam. Dienstleistungen habe ich nie kennengelernt, weil es keine gab. Fazit: Bei einem Tagessatz von 87.- Euro empfehle ich jedem der als Begleiter eines Patienten mitkommt, ein Hotelzimmer zu nehmen!

Ich kann die Klinik nur empfehlen!

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Die Ärzte nehmen sich Zeit.)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Dazu kann cih nicht viel sagen. Ich hatte keine Probleme.)
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Lungenembolie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin vollkommen zufrieden mit meiner Behandlung in dieser Klinik. Die Ärzte sind alle sehr freundlich und kompetent. Immer, wenn man mit ihnen sprechen möchte, war Zeit da. Mir wurde aufmerksam zugehört und offene Fragen wurden zufriedenstellend beantwortet.

Sowieso sind hier alle Mitarbeiter, von den Ärzten bis zum Küchenpersonal, sehr, sehr freundlich und zuvorkommend.

Die Zimmer sind ausreichend groß und praktisch eingerichtet. Schreibtisch, Sessel, zwei Stühle, Bett. Das Bad ebenfalls.

Die Klinik liegt direkt am Wasser (keine 100 Meter bis zum Strand). und der Strandpromenade. Zum spazieren gehen eine perfekte Lage. Auch in die Stadt, bis zur Fussgängerzone, ist es nicht weiter. Die Preise hier im Ort sind allerdings gesalzen. Timmendorfer Strand ist eben doch ein wenig "schicki-micki".

Mit dem Bus sind allerdings Orte wie Travemünde, Scharbeutz, Bad Schwartau und Lübeck sehr gut zu erreichen, so dass man auch von der Umgebung etwas sehen kann.

Das Essen ist im großen und ganzen auch sehr gut. Hier wird im haus gekocht und Montags bis Freitags kann Mittags zwischen zwei Menüs gewählt werden. Morgens und Abends gibt es ein Büffet.

Die Anwendungen sind am Anfang etwas zu wenige gewesen wesshalb doch schnell Langeweile aufkam. Allerdings gibt es hier immer extra Angebote wie Rauchentwöhnung oder Vorträge usw. Man kann auch immer mit den Ärzten über eine Steigerung im Programm sprechen.

Der eizig negative Aspekt, der mir einfällt, sind die immensen Kosten für Telefon, Fernsehn und Internet. Möchte man diese drei Dinge für drei Wochen haben, dann kostet das 130 Euro (30 Telefon, 40 Fernsehn und 60 Internet). Das ist meiner Meinung nach schon sehr frech.

Besonders enpfehlen kann ich die Ergotherapie, die wirklich sehr viel Spaß gemacht hat!

1 Kommentar

Schwabenpfeil am 26.12.2013

60 Euro für Internet?Das müsste mittlerweile Standard in jeder Klinik sein!

eine exzellente Klinik

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
hohe Fachkompetenz - sehr nettes Personal - traumhafte Lage
Kontra:
Krankheitsbild:
Herz-OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im November 2012 3 Wochen in der Curschmann-Klinik nach einer Herz-OP. Die Klinik hat eine traumhafte Lage direkt am Meer und mitten im Zentrum von Timmendorf. Ich habe mich vom ersten Moment an dort sehr wohl gefühlt. Die ärztliche Betreuung war sehr kompetent, die Schwestern auf der Station immer sehr freundlich und hilfsbereit und auch der gesamte physiotherapeutsche Bereich war hervorragend. Alle MitarbeiterInnen waren immer sehr freundlich, zuvorkommend und herzlich. Ich hatte darüber hinaus das Glück, ein wunderschönes Zimmer mit Meerblick zu haben. Besser hätte alles nicht sein können. Ich wäre am liebsten noch länger geblieben, weil ich mich in der Curschmann-Klinik so wohl gefühlt habe. Einfach eine Spitzenklinik in jeder Hinsicht.

ne glatte eins

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
guter informationsfluss im hause
Kontra:
vielleicht albern, aber die unentgeltlichen radioprogramme waren schrecklich (NDR I u. II, Klassikradio, der sender für klassikignoranten).
Krankheitsbild:
Herzinfarkt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Freundlichkeit ohne aufdringliches Wal-mart-grinsen.
Gute information der patientInnen und auch der mitarbeiter untereinander.
Abwechslungsreiches und gesundes essen, sogar ein nachdenken, wen man denn am besten zusammen an einen tisch setzt, ist erkennbar.
Neben lokalpresse und springerblättern liegt auch die süddeutsche zeitung aus. bild und mottenpost muss sich jeder selbst kaufen.
Danke!

Niemals in ein Doppelzimmer!

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Pro:
Pflegepersonal/Ärzte/Therapeuten/Lage
Kontra:
Unzeitgem. Doppelzimmer/Verwaltung unflexibel
Krankheitsbild:
Bypass Bauch-/Beinartherie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich sollte eigentlich, ab dem 14.08.12, 3 Wochen zur Anschlussheilbehandlung in die Klinik.
Leider erfolgte die Aufnahme in ein Doppelzimmer! Selbst vom Pflegepersonal wird man da schon einmal bei der Aufnahme bemitleidet!
Das Pflegepersonal und die aufnehmende Ärztin sind kompetent, man nimmt sich Zeit, die Aufnahmeuntersuchung ist eingehend und gründlich. Die Ärztin hatte sich bereits eingehend im Einweisungsbefund informiert und konnte daher individuell auch auf Abweichungen vom Normalverlauf eingehen.
Nach den ersten Untersuchungen begannen die ersten Anwendungen dann auch schon am Nachmittag des zweiten Tages. Auch weitere Untersuchungen erfolgen recht schnell. Die Therapeuten und medizinischen Fachkräfte endschuldigten sich zwar des öfteren, dass Urlaubszeit wäre, man hatte aber nicht das Gefühl zu kurz zu kommen.
Leider entwickelte sich die Situation in meinem Doppelzimmer zur Katastrophe. Der deutlich ältere Mitpatient bezog sich auf Rücksichtnahme nur, wenn es um ihn ging. Übliche Hygieneregeln, wie Toilettenspülung, Händewaschen nach dem Toilettengang? Oft genug wurde das und anderes vergessen. Vieles war ganz einfach ekelerregend und unzumutbar!
Leider hatte weder das Pflegepersonal noch die Ärztin die Möglichkeit Abhilfe zu schaffen.
Die zuständige Dame in der Verwaltung war dann leider die Enttäuschung des Personals der Klinik! Innerhalb von 4 Tagen hatte ich persönlich drei Gespräche mit ihr, einmal hatte die Stationsärztin telefonisch Kontakt mit ihr aufgenommen.
Beim dritten Gespräch wusste sie bereits nicht mehr wer ich war. Als ich den Namen nannte, wusste sie nicht um welches Anliegen es ging. Als ich das dann nochmal geschildert hatte, wurde mir mit einem pampigen "nee", auf meine Frage geantwortet, ob es denn eine Lösung für mein Problem geben würde.
Irgendwo hatte ich nicht den Eindruck, dass sich diese Dame auch nur im geringsten Gedanken um das Wohlergehen von Patienten macht. Nach 9 Tagen beendete ich dann diese unzumutbare Situation.

Fachkompetenz auf allen Gebieten!

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Für die Gesundung von Herz, Körper, Geist und Seele
Kontra:
Gesucht und nichts gefunden!
Krankheitsbild:
Zwei Herzinfarkte
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sorry, in meiner Bewertung vergaß ich die sehr sauberen und freundlichen Damen des Reinigungspersonals.
In der Curschmann Klinik wird die Hygiene groß geschrieben!
Bis auf Sonntag`s wird täglich gereinigt.

Gesundung von Herz, Körper Geist und Seele!

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Fachkompetenz auf allen Gebieten!
Kontra:
Gesucht und nicht gefunden!
Krankheitsbild:
Zwei Herzinfarkte
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach den Jahren 2008 und 2010, nach zwei Infarkten, war ich im Mai 2012 erneut in der Curschmann-Klinik. Wo sonst?
Ohne die professionelle med. Unterstützung der Klinik wäre ich lt. Auskunft meines Kardiologen mit Sicherheit Frührentner.
Die C. Klinik mit ihrem fachlich und freundlichen Top Personal, in allen Bereichen, hat mir geholfen mich in meiner eigenen gesundheitlichen Aktivität und herzgesunden Lebenssweise zu helfen und zu unterstützen. Der Prof., und die mich behandelnde Ärztin, die Krankenschwestern und Therapeutinnen, sowie die Therapeuten, die netten Damen vom Empfang, die Patientenorganisation, die hervorragende Küche, die Schulungsangebote, die Unterbringung und die Lage, sowie die Klinikleitung, alles war bestens, nur ein Wort:
Willkommen zu Haus! Wieder sind Freundschaften zu Mitpatienten entstanden. Für mich ist die Curschmann-Klinik
die Anschrift für die Gesundung von Herz, Körper, Geist und Seele.
Ganz schlicht Danke!

Gut betreute Erholung!

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Lage, Zimmer, Organisation
Kontra:
Nichts!
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Von Ende Januar bis Anfang März 2012 war ich in der Curschmann-Klinik zur Anschluss-Heilbehandlung. Ich habe mich sehr gut erholt. Die Unterbringung im geräumigen und sorgfältig eingerichteten Zimmer - in meinem Falle mit Meerblick!- ähnelte dem eines gut geführten Hotels und trug wesentlich zur Genesung bei. Das Personal erlebte ich als sehr freundlich, die Physiotherapeutinnen und -therapeuten engagiert und einfühlsam. Auf alle medizinischen Fragen bekam ich stets gut verständliche Antworten, entweder von den kompetenten Schwestern oder von der Stationsärztin und dem Oberarzt. (Schade dass ich keine Namen nennen soll!) Die Verpflegung war morgens und abends abwechslungsreich und frisch, mittags konnte man immer zwischen zwei Gerichten wählen, die manchmal etwas langweilig schmeckten. (Tipp: Frühlingsrollen o.ä. können nicht knusprig serviert werden, wenn so etwas angeboten wird, besser zur Alternative greifen). Schön wäre es, wenn es eine Teeküche o.ä. für Patienten gäbe - die Schwestern sind aber auch sehr hilfsbereit mit Improvisationen und niemand muss darben. Die Lage der Klinik ist unübertrefflich - wenn man das Meer und die betuliche Betriebsamkeit von Kurorten mag. In wenigen Minuten ist man (auch im Herzpatienten-Schneckentempo!) am Strand oder im Ort, wo es kleine Parkanlagen mit Bänken und sämtliche Einkaufsmöglichkeiten gibt.

Funktion der Verwaltung

Thoraxchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Pro:
persönliche Betreuung
Kontra:
zu wenig Anwendungen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die allgemeine Atmosphäre in der Klinik habe ich als angenehm empfunden. Das Personal, die med. Betreuung und das Essen waren gut bis sehr gut.

Befremdend,bzw. unverständlich war für mich die Einzelzimmerbelegung ohne Zuzahlung an Kassenpatienten. Hier wird offensichtlich nach Gutsherrenart verfahren und nicht nach Bedürtigkeit. Die Vergabe wird von der Verwaltung veranlasst und nicht medizinisch begründet. Auf Nachfrage bei den Ärzten erfuhr ich, dass diese auf die Einzelzimmerbelegung keinen Einfluss nehmen dürfen.

Urlaub mit Vollpension und therap. Animation

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Hilfsbereitschaft, Korrektheit und Freundlichkeit insgesamt
Kontra:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Seit dem 13. Februar 2012 war ich in der REHA-Klinik. Von der Aufnahme beginnend bis Abreisetag wurde ich sehr gut betreut.
Das gesamte Personal ist um den einzelnen Patienten sehr bemüht, behandelt ihn korrekt und hilfsbereit. Die Zimmer sind sehr funktional eingerichtet. Das tägliche Programm der therapeutischen Anwendungen, ist auf jeden Bedarf des Patienten abgestimmt und eingestellt. Dazu wird ein wöchentliches Anwendungsprogramm für jeden Patienten individuell durch die Ärzte und Therapeuten erstellt. Niemand wird zu irgend einer Aktivität gezwungen. Jedem ist freigestellt, den Plan für seine Gesundheit in Anspruch zu nehmen oder nicht. Die Verpflegung ist sehr gut und abwechslungsreich sowie Kalorienbewußt. Es gibt ein Frühstücks- und ein Abendbuffet. Da ist für jeden was ausreichend dabei. In der Woche kann man zwischen zwei Mittagsgerichten wählen und eine große Auswahl an Salat und Nachtisch steht zur Verfügung. Alle Gerichte sind gesund und mit viel Liebe zubereitet. Es gibt Kochkurse und andere spezielle Info-Veranstaltungen. Das Stationspersonal hilft kompetent und umsorgt die Patienten. Zwei Mal pro Woche ist Arztvisite. Hier können alle Fragen gestellt werden und werden ausführlich beantwortet. Außerhalb dieser Visiten sind Ärzte immer ansprechbar und sofort zur Stelle, wenn es gesundheitliche Probleme gibt. Die Zimmer werden täglich gereinigt und Handtücher sowie Bettwäsche regelmäßig gewechselt.
Der Hydieneanspruch in der Klinik ist sehr hoch, was leider von vielen Patienten nicht beachtet wird.
Im Ergebnis meines 3-wöchigen REHA-Aufenthaltes kann ich sagen, das man hier als Patient geachtet und jegliche Hilfe zur Wiederherstellung der Gesundheit zuteil wird.
Alle sind um den individuellen Patienten bemüht und versuchen täglich den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten.
Es war für mich 3 Wochen urlaub mit Vollpension und gesundheitlicher Animation, also perfekt.

habe mich dort sehr wohl gefühlt !

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Kontra:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

kompetentes,sehr bemühtes und freundliches personal.von der putzfrau bis zum oberarzt. umfangreiches programm für körper und seele.wenig "MUSS,"viel "KANN",der patient entscheidet zum grossteil selbst über die anwendungen und kurse die ihm dort angeboten werden.2x die woche visite ,wo einem das "wieso" und "warum" ganz genau erklärt wird.
nettes zimmer,und.......das essen ist klasse !
lage: 20m bis zum strand,50m bis in die (ruhige) fussgängerzone.
habe mich dort sehr wohl gefühlt!!!!!!!!!!!

Gewollt aber nicht gekonnt.

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Pro:
Der Strand
Kontra:
Ärztliche Versorgung nicht optimal.
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nach meinem Herzinfarkt kam ich in die Curschmann-Klinik. Dort wurde ich noch mal per Ultraschall am Herzen untersucht. Es wurde dann ein Medikamentenplan erstellt. Ich mußte 12 verschiedene Medikamente einnehmen!! Mir war nach der Einnahme der Medikamente schlecht und schwindelig. Nach der Reha hat mein Hausarzt gesagt: "Die wollten Sie wohl vergiften! Die Reha war dort ein Witz. Bei eiskalten Temperaturen draußen Sport am Strand. Richtig erholt habe ich mich erst zu Hause.
Das Essen war ein richtiges Kantinenessen. Das Restaurant war überfüllt wie im Urlaubshotel. Beim Telefon und Fernsehen hatt die Klinik noch mal richtig abkassiert.
Die Ärzte waren teilweise unfreundlich, sowie einige Schwestern und Servicekräfte. Das Reinigungspersonal auf der Station war sehr freundlich. Die Physiotherapiemitarbeiter waren auch alle sehr freundlich. Mit der Abrechnung als Privatpatient gab es mit meiner Krankenversicherung auch Probleme. Die gesamte Verwaltung war wohl etwas überfordert.

nicht alles ist Gold was glänzt

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (schlechte Medizinische Betreuung gute Erholung)
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Das betrifft aber nicht den Stationsarzt und die Schwestern)
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden (Der Stationsarzt war leider nicht sehr mitteilsam so entstehen Fehler!)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Erholungsfaktor und Schulungen
Kontra:
Medizinische Betreuung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin anhand der vielen guten Bewertungen in die Reha gefahren. Leider waren mein Erfahrungen eher negativ!

Es wurden Tabletten (ohne Erklärung) verschrieben die für Diabetiker ungeeignet sind (Zuckerhaltiges- Abführmittel für Diabetiker, Schmerzmittel (Ibuprofen), Schlafmittel (ohne Schlafstörungen)...). Diabetes Erfahrungen fehlten ebenfalls. Leider fehlte die Einbeziehung des Patienten bei änderungen der Medikamente oder Anwendungen.

Blutdruckmessungen waren nicht täglich. Blutdruckeinstellung leider erst am vorletzten Tag, da scheinbar der Bluthochdruck trotz der 24 Std. Messung am 3ten Tag übersehen wurde. Plötzlich wurde von latent erhöhten Blutdruck gesprochen.

Der Stationsarzt war leider nicht sehr mitteilsam und man fühlte sich daher ziemlich allein gelassen.
Gut waren allerdings die Schulungen, das Klima, die Zimmer und das Essen, aber das war nicht der Grund für die Reha.

Meine Ärzte mussten nach Ende des Klinikbesuches von 18 Tabletten (9 und 4 und 5) wieder auf 13 Tabletten reduzieren und die haben auch nur den Kopf geschüttelt! ;-(

mehr als schade

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Pro:
Pflegepersonal und Therapeuten sind spitze
Kontra:
ärztliche Betreuung im 3.OG mangelhaft
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war von Ende September bis Mitte Oktober in der Curschmannklinik und hatte sehr viel Glück mit dem Wetter und dem Pflegepersonal (Schwestern) sowie den Therapeuten.
Leider kann ich das nicht über die ärztliche Betreuung sagen, welche mir im 3.OG zuteil wurde. Stellte man Fragen, wurde man nett angeschaut und auf einen späteren Zeitpunkt verwiesen.
Aber die absolute Krönung ist die Medikamentenvergabe, welche mir mit einem "Lesen sie im Internet die Nebenwirkungen nach" empfohlen wurde. Als ich nach einigen Tagen über Atemnot und akutes Unwohlsein beim Treppensteigen klagte, kam die Empfehlung "Nehmen Sie doch den Fahrstuhl". So kam einiges zusammen. Ich hatte am vorletzten Tag den Chefarzt zur Visite und muss sagen... kein Vergleich!! Dieser macht einen sehr kompeten Eindruck und geht auf jede Frage ein... einfach Top. Das Beste zum Schluss, beim Abschlussgespräch mit der zuständigen Ärztin kam noch der berühmte Satz ob ich denn noch Fragen hätte und ich nutzte diese Gelegenheit, worauf ich die Antwort bekam: "Das diskutiere ich mit Ihnen nicht." Deshalb meine Beurteilung in ärztlicher Betreuung "mangelhaft", was eigentlich ein ungenügend wäre, ich aber den Chefarzt und eine Notäztin (aus dem 2.OG) kennenlernen durfte und diese Beiden ein klares "sehr gut" von mir bekommen.
Letztendlich kann ich nur sagen, dass ich unwahrscheinlich viel Hoffnung in diese Reha gesetzt habe und schlussendlich mehr als enttäuscht wurde.

Curschmann Klinik: jederzeit wieder!

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 08 & 10   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Hier stimmt die Mischung.)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (In allen mir wichtigen Fragen wurde mir geholfen)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ärzte und Pflegepersonal sind sehr kompetent)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Nur ein Wort: Sehr gut!)
Pro:
Die fachliche und menschliche Kompetenz
Kontra:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich befand mich im Jahr 2008 und 2010 jeweils zur Kardiologischen Reha, nach zwei stummen Infarkten, in der Station 5. Die Kompetenz des med. Personals und der Pflege war so gut, daß ich bereits zum zweiten Mal dort war.
Ich kann diese Klinik nur bestens weiter empfehlen und würde jederzeit wieder eine Reha dort durchführen. Angefangen von den netten Damen im Empfang, über die Patientenorganisation und der therapeutischen Station hin zu der sehr guten Küche. Die Station 5 in der ich mich befand
ist für mich nicht zu toppen! Das gesamte Klinikpersonal war immer für uns Patienten da. Freundlich und kompetent.
In meiner ersten Reha Im Frühjahr 2008 sind Freundschaften
unter 5 Personen entstanden und wir treffen uns regelmäßig
einmal im Jahr in Timmendorfer Strand und kontakten uns zwischenzeitlich per Telefon und Internet!

Weitere Bewertungen anzeigen...