Johannesbad Fachklinik, Gesundheits- & Rehazentrum Saarschleife

Talkback
Foto - Johannesbad Fachklinik, Gesundheits- & Rehazentrum Saarschleife

Cloefstr. 1a
66693 Mettlach
Saarland

236 von 301 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
recht gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
recht gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

304 Bewertungen

Sortierung
Filter

Therapie super - Klinik naja !

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Therapiebereich
Kontra:
Zustand Zimmer und Essen
Krankheitsbild:
Neues Kniegelenk
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Zimmer sind etwas in die Jahre gekommen, Dusche im normalen Zimmer nicht ebenerdig, Balkon ist mit einem Plastikstuhl ausgestattet. Zimmerreinigung lässt sehr zu Wünschen übrig.
Es werden täglich 2 Essen angeboten, die sich leider in der Beilage (Möhren,Zwiebeln,Paprika) oft ähneln. Wirkliche Auswahl sieht anderst aus. Zwei Mitarbeiter im Speisesaal sind sehr unhöflich, merkt man sehr schnell.
Vor dem Haupteingang befindet sich eine Sitzgruppe die mit Kippenstümmeln übersäht ist, leider schreitet hier niemand ein um dies zu verhindern. In unmittelbarer Nähe ist die Raucherecke.
Das Personal in allen Bereichen ist sehr freundlich, nett und hilfsbereit. Der Therapiebereich ist sehr empfehlenswert. Alle Therapeuten gehen sehr geanu auf die Patienten ein und stehen jedem mit Rat und Tat zur Seite.
Auch das Ärzteteam ist sehr kompetent, freundlich und hilfsbereit. Gespräche werden verständlich und einfühlssam geführt.
Die Terminpläne zur Behandlung werden leider oft geändert und sind nicht immer patientenfreundlich erstellt. Die Wege vom Patientenzimmer zum Therapiezentrum können lang sein und müssen täglich mehrmals zurückgelegt werden.

Tolle Klinik

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ärzteteam
Kontra:
Krankheitsbild:
MS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ein großes Dankeschön an das freundliche Ärzteteam, sowie an alle Therapeuten und die netten Menschen die ich kennenlernen durfte. Kurz gefasst.....von - bis war alles top.

Wer Hilfe sucht, bekommt sie auch.

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ärzte, Therapeuten, Schwestern
Kontra:
Essen.
Krankheitsbild:
Depression
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach 2019 war ich in 2024 zum zweitenmal in der Klinik. Ich war dort wegen meiner starken Depression in Behandlung.
Die Klinik ist landschaftlich schön gelegen, praktisch direkt oberhalb der Saarschleife in Mettlach. Kürzere oder längere Spaziergänge sind möglich. Ausflüge in die Umgebung empfehlen sich ebenfalls.
Die Rehaklinik ist ein sehr großes Haus, neben der Psychosomatik gibt es noch die Abteilungen Neurologie und Orthopädie. Ich habe mich allerdings schnell zurecht gefunden, die meisten Therapiebereiche sind an einem Ort.
Mein Zimmer war ein Einzelzimmer und ich war dort gut untergebracht.
Es werden die klassischen Formen der Behandlung angeboten. Therapien aus den Bereichen der Bewegung, Kunst, Sport und einige auf den Patienten abgestimmte Angebote. Man kann und soll sich auch sportlich betätigen. Im Fitnessbereich wird man eingewiesen und auf die individuellen Bedürfnisse abgestimmt.
Medizinisch wurde ich von der Ärztin unserer Gruppe und einer Einzeltherapeutin betreut. Die Gruppentherapie findet ebenfalls unter Anleitung eines Psychotherapeuten oder einer Therapeutin statt.
Das medizinische Personal ist aufgeschlossen und betreut jeden individuell. Ich habe mich gut aufgehoben gefühlt. Auch im Zimmer der Schwestern/Pfleger hat man immer ein offenes Ohr.
Ein Manko sind die Mahlzeiten, sie wurden nicht nur von mir als wenig schmackhaft empfunden, doch war ich ja nicht deswegen dort.
Ich würde jederzeit wieder dorthin gehen.

Fast sehr zufrieden

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Alle sehr Höflich und hilfsbereit)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Mir wurde genau das angeboten vom Arzt was ich brauch)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (mir wurde von den Therapeuten sehr viel geholfen)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Das Abend und Freizeitprogramm könnte etwas besser sein)
Pro:
Das Personal ist sehr gut und Hilfsbereit
Kontra:
Küche ist noch viel Luft nach oben.
Krankheitsbild:
Schlaganfall, Linkseitige Parese
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Ärzte und Therapeuten sind sehr gut und sind sehr Hilfsbereit. Ich war 4 Wochen hier nach einen Schlaganfall und muss sagen die Lange Fahrt hat sich gelohnt. Wohne ca: 700 Kilometer entfernt. Ich komme immer wieder hier her. nur die Küche hat noch viel Luft nach oben. ist einfach zu viel Fisch 2-3 mal die Woche.

In der Summe sehr zufrieden

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Zimmer am hinteren Park mit Ausgang zum Park über meine Terrasse
Kontra:
Das Essen hat deutlich Luft nach oben (manchmal kaum genießbar)
Krankheitsbild:
TEP rechte Hüfte
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war ca. 3 Wochen nach TEP in Orscholz. In der Summe war ich sehr zufrieden und würde wieder eine Reha antreten. Mein Zimmer lag direkt am hinteren Park und dieser war über meine Terrasse zu erreichen. Mein Zimmer war einfach aber ausreichend möbliert. Das Bad war großzügig und sauber. Die Dame vom Reinigungsservice könnte etwas aufmerksammer sein und nicht nur schnell schnell durchgehen. Die Therapien wie Lymphdrainage, Sturzprophylaxe und Wassergymnastik fand ich prima. Die Anleitung an den Kraftgeräten war gut aber mit 4 Geräten (10 Minuten) zu kurz. Gerne hätte ich ein ausführlicheres Programm absolviert.
In der KG Einzel hätte ich mir auch mehr Abwechslung gewünscht. Ich wurde von 2 sehr netten aber nicht so erfahrenen Damen behandelt.
Die ärztliche Betreuung durch den Chefarzt fand ich ausgezeichnet.

Reha

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Super Personal das zuhört
Kontra:
Essen
Krankheitsbild:
IIH
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war 3 Wochen nach meiner OP in der Reha füllte mich super aufgehoben super nettes Personal

Nie wieder diese Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Schwestern, Masseure und Trainingspersonal
Kontra:
Alles die Behandlung der Patienten, Essen Katastrophe,
Krankheitsbild:
REHA nach erfolgter Hüft TEP
Erfahrungsbericht:

Nie wieder ORSCHOLZ. 1 Stern ist zu viel, Erwachsene Menschen müssten hier Duldungsgeld erhalten. am 26.04.2021 wurde mir im Klinikum Saarbrücken eine eine Hüft-TEP implantiert. Vom Krankenhaus aus wurde mit de REHA Klinik Orscholz ein Termin zur REHA vereinbart. Am 01.05 wurde ich mit einem Transporter der Klinik in Orscholz dorthin gebracht. Hier blieb ich bis zum 21.05.2021 Nach insgesamt 2 1/2 Wochen Aufenthalt in diesem Knast bin ich froh, wieder zu Hause sein zu dürfen. Ich wäre auch keinen Tag länger dort geblieben.

Als Hauptaufenthaltsraum dient die Eingangshalle (gut gelüftet und saukalt), bewacht von diversen Damen (die intern Rottweiler oder Gruppenführer genannt wurden). Maske schief gab Anpfiff. Vor der Tür treffen mit Angehörigen mit 4 Meter Abstand wurde sofort unterbunden, Pizzafahrer in Orscholz sind offensichtlich Corona-immun, denn diese durften Hausgäste draußen empfangen und ein Schwätzchen halten.

An der Rezeption, maskenfrei, dort ist Corona-freie Zone, arbeiteten Leute mit komischen Namen: „Weiß ich nicht“, „Bin ich nicht zuständig“ oder sie tönten nur laut ins Telefon „Rezeption“. Nur als ich die Rechnung verlangte, hatte „Frau Rezeption“ ein verkniffenes Lächeln um den Mund.

Essenszeiten in 3 Gruppen, ich war in Gruppe A: Frühstück 6.15 Uhr, Mittagessen 11.15 Uhr, Abendessen 17.15 Uhr. Dauer des Abfütterns: 45 Minuten. Vor der Tür der Essensausgabe mussten die Hungrigen in engen Schlangen aufeinander stehen und warten, obwohl zum Teil schwerst gehbehindert. Im Fütterungssaal hingegen wurde eiserne Disziplin gefordert: Abstand, Maske und an die Disziplin in der Reihe. Das Essen, billiger und phantasieloser geht’s nicht. Abends (jeden Abend) Brote mit Wurst und Käse, ALDI-Qualität ist Sterneküche dagegen.


Herausragend freundlich und kompetent waren die Schwestern und Pflegekräfte, hier kann ich nur in höchsten Tönen loben. Das gilt auch für die Physiotherapeuten und Fitnessbetreuer. Da könnte sich die Direktion dieses Hauses (die niemand zu Gesicht bekam) mal etwas absehen.

Das Zimmer war okay, nur lag es direkt über dem Raucherplatz, das heißt nachts bis 23 Uhr Terror und um 6 in der Früh ging es wieder los. Obwohl dies der Direktion bekannt war, war ihr das wohl völlig egal.

Reha Aufenthalt

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles super
Kontra:
Gibt es nichts zu berichten
Krankheitsbild:
Neues Kniegelenk
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war, nach Kniegelenk OP, vom 18.04. -08.05.2024 in der Klinik.
Von Anfang bis Ende sehr zufrieden.
Ärzte, Therapeuten,Küchenpersonal und Rezeption top.

Exzellente Betreuung und wegweisende Behandlung

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Das Begegnungsgefühl mit dem Therapeutenteam
Kontra:
Krankheitsbild:
Psychosomatik
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Von dem Moment an, als ich die Klinik betrat, fühlte ich mich willkommen und verstanden. Das Personal war durchweg freundlich und professionell, wobei jeder Mitarbeiter darauf bedacht war, eine ruhige und unterstützende Umgebung zu schaffen.
Der Chefarzt der Psychosomatik und sein Therapeutenteam begegneten mir als nicht nur in ihrem Fachgebiet äußerst kompetent, sondern zeigen auch ein außergewöhnliches Maß an Empathie und Engagement im Hinblick auf meine Sorgen und Probleme, die ich ihnen als ihr Patient vortrug. Meine individuell abgestimmten Behandlungspläne und die ganzheitlichen Therapieansätze haben mir geholfen, bedeutende Fortschritte in meiner Genesung zu machen.
Mein Dank gilt auch der netten Chefsekretärin, die kein verwaltungstechnisches Problem ungelöst ließ, was deutlich zu einem sorgenfreien Aufenthalt beitrug.
Die Einrichtung selbst ist modern und einladend, mit einer Atmosphäre, die zur Heilung beiträgt. Die Zimmer sind komfortabel und bieten einen Rückzugsort, der Privatsphäre und Ruhe gewährleistet.
Ich bin der Klinik und ihrem Personal zutiefst dankbar für die hervorragende Versorgung und Unterstützung, die ich während meines Aufenthalts erhalten habe.

Kompetentes Team das sich individuell auf die Patienten einstellt

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: April 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Eine gute Rehaklinik mit vielen Behandlungsmöglichkeiten
Kontra:
Da gibt es nichts negatives zu sagen
Krankheitsbild:
Seltene Autoimmunerkrankung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 08.04. bis 29.04.2024 im Johannesbad Saarschleife zum 2. mal Patient als Patient. Ich wurde herzlich begrüßt schon beim Einchecken. Bekam schnell mein Zimmer und auch die direkte Untersuchung und schon einen Tag später begann meine Therapie. In den 3 Wochen konnte ich mich weiter regenerieren und mir wurde umfänglich geholfen. Ich kann nichts beanstanden und komme sehr gerne wieder.

Hüft Revision

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2024
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Therapeuten sind Super
Kontra:
Sitzgelegenheiten im gesamten Bereich des hauses miserabel
Krankheitsbild:
Hüft tep Revision
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klink ist schon in die Jahre gekommen so manches muss renoviert werden ,,Therapeuten Top !!die Lage der Klink ist sehr schön in der Nähe der Saarschleife ,,das Essen ist in Ordnung

Sehr kompetentes und fürsorgliches Team

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr kompetente Betreuung
Kontra:
Krankheitsbild:
Hirnhautentzündung / OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war nach einer Hirnhautentzündung / OP während 5 Wochen in der Neurologischen Abteilung in Orscholz.
Jeder einzelne Tag war sehr wertvoll für mich und hat mich nach vorne gebracht!
Ich wurde super betreut - alle Ärzte, Therapeuten, Pflegepersonal, Arzthelfer... waren kompetent, fürsorglich und freundlich.
Ich habe mich gut aufgehoben und versorgt gefühlt.
Die ganze Klinik - sehr sympathisch, ruhig gelegen, in der Natur, hat mir sehr gut gefallen.
Wenn ich nochmal die Wahl haben sollte, würde ich diese Klinik auf jeden Fall nochmals wählen.

Empfehlenswerte Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Lage und Therapiemöglichkeiten
Kontra:
Kaum Aussicht auf Verlängerung
Krankheitsbild:
Oberschenkelhalsbruch
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Klinik liegt sehr schön am Ortsrand mit kurzer Entfernung zum Aussichtspunkt Sasrschleife, so dass auch gehtechnisch eingeschränkte Patienten die Möglichkeit haben, sich an der frischen Luft zu bewegen.
Die Anwendungen sind zwar über recht lange Wege zu erreichen, dann aber zentral gelegen und gut ausgeschildert. Die Therapiepläne sind nicht immer optimal gestaltet: entweder zu lange oder zu kurze Abstände, ständig wechselnde Therapeuten. Besonders angenehm ist der Badebereich, nicht überfüllt und erholsam, wenn man ins Wasser darf. Bedauerlicherweise war die Fußpflege nicht besetzt, gerade für Patienten der Orthopädie wäre das wichtig.
Die Mahlzeiten werden einigermaßen abwechselnd zubereitet, nur das Mittagessen ist sehr salzarm. Nach 4 Wochen wiederholt sich der Speiseplan. Es werden aber immer Salate, frisches Obst und Gemüse angeboten.
Die Zimmer könnten moderner gestaltet sein bzw. sollten renoviert werden. Aber es war trotzdem alles in Ordnung und gut ausgestattet. Ich hatte das Glück eine Dusche mit ebenem Zugang zu haben. Das ist nicht in jedem Zimmer so. Im Bistro und Palmengarten sollten auch erhöhte Sitzmöglichkeiten angeboten werden.

Nur Schein und Cashflow

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Nichts
Kontra:
Alles
Krankheitsbild:
Schlittenprothese (Knie)
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hier stimmt einfach gar nichts. Angefangen von dem „Patienten“Zimmer, die keine sind. Es gab im Zimmer keine Haltegriffe weder in der Dusche noch am Waschbecken oder am Klo.Ich, zum Beispiel, wurde am Knie operiert (Schlittenprothese) und hatte täglich Schwierigkeiten und Angst mich im Bad zu bewegen. Dann gab es kein Patientenbett mit verstellbaren Kopf-/Fußteilen oder Galgengriff. Ich sollte aber meine angeschwollenen Beine hochlegen. Wie denn? Es wurde mir auch keine Beinauflage angeboten. Da musste ich auch erst darum bitten. Von wegen „Pflegedienst“, der Patient wird einfach nicht richtig versorgt. Das Blutdruckmessgerät steht im Flur auf einem Tisch für jeden zugänglich, es wäre auch zu viel verlangt, dass der Pflegedienst die Kontrolle selbst übernimmt und in das Patientenheft notiert. Ich habe persönlich darauf bestanden und die Antwort war: Sie haben doch draußen das Gerät ! Jawohl aber bei 180 zu 110 Blutdruck platzt die Manschette wieder auf. Da brauche ich tatsächlich Hilfe!
Dann wird von Anfang an dem Patienten eingeredet, die lange Wege seien sehr gut für die tägliche Bewegungstherapie. A) Es gibt keine andere Möglichkeit vom Patientenzimmer bis zu den Behandlungsstellen zu gelangen. Gemessen hin und zurück: 1,2 Km. B) die Therapie/Behandlungspläne sind anarchistisch und desorganisiert, dass der Patient von der 3. Etage hoch zum Fitnessraum muss und dann noch mal zurück für eine Stunde „Pause“, dann wieder den langen Weg in die dritte Etage zurück für die Lymphdrainage. Oder auch umgekehrt. Ergebnis: Geschwollene Beine, Bluthochdruck, Lymph Ödeme.
Da wäre noch das „Restaurant“ nicht zu verwechseln mit dem Bistro! Ganz schlecht ist es nicht aber es ist halt „Convenience Food“. Bis auf den frischen Salat alles sonst aufgewärmt und fad. Vielleicht ehrlicherweise das Wort „Restaurant“ von der Fahrstuhltastatur korrigieren.
Arzt spricht mittelmäßig deutsch, was wirklich stört.
Für mich NIE WIEDER diese „Reha Klinik“ in Orscholz. Alles nur Schein.

Super Klinik

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 24   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
19.Kopfop
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo ! Ich war 4 Wochen in der Klinik neurologische AHB. Ich kann mich nur beloben war alles Top

Von Therapien bis Pflege

Gerne wieder

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Peronal und Anwendugen
Kontra:
mehr interne Veranstaltung wären gut.
Krankheitsbild:
Epilepsie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr freundliches Personal.

Gut geplante Abläufe.

Gute gemichte und auch gute Anwendungen.Konnte einiges daraus lernen.Besonders das Thema Achtsamkeit und Kreativ
hat mir sehr gut gefallen. Aber auch die Anwendung Finess.Sowie das entspannte Hydrojet.
Einfach eine sehr gute Mischung der Anwendungen und nicht einseitig.

Zimmerausstattung ist o.k. und sauber.

Essen durchschnttlich o.k. 2 Menüs zur Auswahl.
Frisches Obst und Dessert hätte mal wechsel können.
Das war mir persönlich etwas zu langweilig. Auch zum Müsli hätte ich mir z. Bsp.ein paar Nüsse gewünscht. ...aber das ist ja Geschmacksache.

Das Arztendgepräch von Frau M.T war sehr aufführlich und hat mir sehr gut gefallen!!

Toll ist das man das Wellenbad und die Sauna nutzen kann.

Außerdem liegt die Rehaklinik in einer wunderschönen Gegend.

kein Privatpatient

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ärzte, Therapeuten, Schwimmbad, MTT
Kontra:
Sauberkeit
Krankheitsbild:
Schlaganfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

war nach Schlaganfall da.

Ich war in allen Bereichen sehr zufrieden.

Die Ärzte und Therapeuten sehr freundlich und hilfsbereit.

Das Schwimmbad war Spitze, ebenso das MTT.

Auch das Essen war gut. Viel Auswahl am morgen und mittags 2 Menüs zur Auswahl.

Das einzige das ich zu bemängeln habe, ist die Sauberkeit.
Es wurde nur oberfläschlich geputzt, Bad war nie richtig sauber.

Sehr zufrieden

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Nettes Team
Kontra:
Krankheitsbild:
Knie-OP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war 3 Wochen in der Reha-Klinik(AHB) Orscholz (Kniegelenk).Bereits am Ankunfstag (Erledigung der Formalitäten, Einweisung, Erstgespräch mit dem Arzt)traf ich nur auf nette,zuvorkommende und hilfsbereite Mitarbeiter.Sämtliche Anwendungen, Therapien,Info-Veranstaltungen wurden von qualifiziertem Personal geleitet. Die Unterbringung war in einem zweckmäßigen,gutausgestattetem Zimmer. Die Verpflegung war sehr abwechslungsreich, geschmacklich hervorragend:absolut lobenswert. Die ärztliche Betreuung und der soziale Dienst haben sich zu meiner vollsten Zufriedenheit um mich gekümmert. Ich kann diese Fachklinik aus Überzeugung weiterempfehlen.

1 Kommentar

Guido-B am 16.03.2024

Vielen Dank für die Bewertung der Klinik,

Im Mai 2024 werde ich aufgrund einer Knie TEP nach

Orscholz fahren, nach deinem Bericht, bin ich zuversichtlich dort zu genesen.

Mit freundlichen Grüßen

Bachmann G.

Klare Empfehlung !

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Top
Kontra:
-
Krankheitsbild:
MS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kann diese Einrichtung uneingeschränkt empfehlen. Jeder Mitarbeiter, jede Mitarbeiterin ist super nett und steht für Fragen stets zur Verfügung. Bereits nach einer Woche fühlte ich mich wie neugeboren.

Erfolgreiche AHB

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Sanierungsstau Türen/Fenster/Balkone)
Pro:
gut gelaunte motivierte Mitarbeiter
Kontra:
Müllaufkommen beim Frühstück (Marmelade usw. in Plastik)
Krankheitsbild:
Hüft TEP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nach fast 3 Wochen in der Johannisbad Klink Saarschleife kann ich viel Positives berichten. Es ist meine 1. AHB nach Hüft TEP und ich wusste nicht, was mich erwartet. Die Fürsorge und Freundlichkeit der ganzen Mitarbeiter haben mir schnell das Gefühl gegeben, dass ich sehr gut aufgehoben bin. Bei der Zimmerwahl gibt es verschiedene Möglichkeiten (mit Zuzahlung). Die Anwendungen und guten Tipps in der Physiotherapie MTT, Krankengymnastik, Lymphdrainage, Motorschiene usw. haben mich in kurzer Zeit wieder beweglich und fit gemacht. Die Damen und Herren im Pflegedienst kümmern sich sehr. Das Essen ist abwechslungsreich. Toll finde ich den Service für Patienten mit Rollstuhl, Armstützen oder Rollatoren - man sucht sich das Essen am Buffett aus und nette Mitarbeiter bringen es zum Tisch. Wunderbar ist in der letzten Woche meines Aufenthalts nach Wundheilung die Nutzung des Schwimmbades mit verschiedenen Becken und sehr warmem Wasser - ein Highlight. Für mich ist/war die Zeit hier in Orscholz sehr erfolgreich und ich würde die Klinik jederzeit wieder wählen.

Volle Zufriedenheit

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Therapeuten und Ärzte
Kontra:
Teilweise Unterkunft und Verpflegung
Krankheitsbild:
Knieprothesen
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Hervorragende physiotherapeutische Behandlung durch kompetente, freundliche und hilfsbereite Ärzte und Therapeuten:innen.
Beste Erfahrungungen nach zwei Reha-Maßnahmen nach Knieprothesen-OP.

Diese Rehaklinlk Saarschleife hat für mich 10 Punkte von 10 erreicht

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 23/24   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
So gut wie alles
Kontra:
So gut wie nichts
Krankheitsbild:
Psychosomatik Depression ,Herz ,Lunge , Schlafprobleme
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kann diese Rehaklinlk mit Hotel Charakter wärmstens Empfehlen.
Meine Erfahrungen aus der Abteilung Psychosomatik waren allesamt sehr positiv.
Das Essen war sehr gut und nachschlag bekam man wenn man es wollte. Mein Zimmer hatte Hotel Charakter und war stets sauber.
Die Damen an der Rezeption waren stets freundlich und hilfsbereit.
Meine Ärztin Frau Dr.K und meine Psychotherapeutin Frau Sch waren sehr kompetent und haben meine Gesundheitliche Problematik sehr gut erkannt,mir geholfen damit in Zukunft umzugehen bzw.neue Wege zu bestreiten für das ich sehr Dankbar bin.
Die Therapeutinen der Kunsttherapie, Erlebnisorientiertes sehr kompetent und man hatte auch viel Spaß dabei.
Alle Damen und Herren vom Schwestern Zimmer,beim MTT, Hydrojet,Fazien, Wärmepackung,Muskelrelaktion,HLT waren sehr freundlich und hilfsbereit.
Die Klinik hatte lange Wege Anfangs kompliziert bis man sich daran gewöhnte und dadurch Gesundheitlich fördernt war.
Der Palmengarten ist eine einzigartige Wohlfühl Oase, Treffpunkt zum gemütlichen Zusammensein und Entspannen.
Das Schwimmbad mit dem Wellenbad,Wirlpools,Saunabereich und den Bademeistertern top.
Das Bistro mit den lieben Angestellten und viel Auswahl konnte man sich an manchen Abende mit seinen mit Patienten in gemütlicher Runde zusammen setzen.
Die Sylvesterfeier im Bistro war einfach toll mit Livemusik und viel Spaß.
Ich habe hier viele tolle Menschen kennengelernt, einige sind mir ans Herz gewachsen und haben sich zu Freundschaften
entwickelt wir werden weiterhin in Kontakt bleiben. Die Gespräche und den Spaß untereinander waren einfach Klasse und waren Balsam auf die geschundene Seele.
Vielen Dank an alle Herzmenschen die diese schöne Zeit mit mir dort verbracht haben.
Ich würde in diese Rehaklinlk wieder gehen und kann sie von mir aus absolut empfehlen.
Schöne Grüße aus MA.

Posttraumatischen Störung

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 23/24   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr kompetent Freundlich
Kontra:
Krankheitsbild:
Posttraumatischen Belastungen Störung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Eine Tolle Klinik die sehr freundlich und Kompetent ist !!!

Es hat den Anschein ein Aufenthalt im Hotel Charakter zu haben,Service Wird groß geschrieben,eine Tolle schmackhafte Küche ,was bei so vielen Patienten nicht einfach ist,in der Psyschosomatic Abteilung gibt es eine Gruppenraum zum Treff plaudern oder Spiele Abend/Nachmittag,
Auch ein Tisch Billard ist vorhanden .

Es gibt ein Tolles Wellenbad,das für Patienten kostenlos ist,
Sehr kompetente Physiotherapie Krankengymnastik

Und in Der Psyschosomatik einfühlsame Ärtzte und Psyschologen/in

Mir hat mein 6wöchiger Aufenthalt sehr gefallen und es wurde mir auch ein Weg gezeigt um meine Erkrankung zu verstehen und schließlich zu lindern
So das es mir möglich ist meine täglichen Aufgaben etwas besser zu bewältigen.

Ein Erfolg ist für mich das meine Posttraumatischen Beziehungsweise nur noch ca.60% vorhanden ist und das ist super.

Wer überlegt in Eine Psychosomatische Behandlung zu geben ,für den kann ich Diese Klinik sehr Empfehlen, als Reha und seid neusten auch als Klinki Aufenthalt zu wählen .

Tolle Klinik

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kann nur positives über die Klinik berichten. Klinik Mitarbeiter sind sehr motiviert und freundlich.Schwimmbad mit Sauna top. Essen fand ich auch sehr schmackhaft. MTT Abteilung fand ich am besten. Ich habe mich in den 6 Wochen die ich dort war sehr wohl gefühlt und neue Kraft tanken können. Außerdem ist noch die TCM Abteilung zu erwähnen die mir auch sehr geholfen hat wieder fit zu machen. Alles in einem ist die Klinik zu empfehlen.

1 Kommentar

Saarschleife am 14.06.2024

Sehr geehrter Herr joschi3,

vielen Dank für Ihr tolles Feedback. Wir freuen uns, dass Sie sich herzlich willkommen gefühlt haben und wir Sie bei Ihrer Genesung begleiten und unterstützen durften.

Das die TCM Abteilung Ihnen Unterstützung bei Ihrer Genesung gegeben hat, freut uns sehr.

Wir wünschen Ihnen alles Gute.

Herzliche Grüße
Ihr Team der
Johannesbad Fachklinik & Gesundheitszentrum Saarschleife

Bertram

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Jemand er wirklich krank ist darf dort nicht hin kommen
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo
ich bekam am 8.12 ein neues Kniegelenk und das Bein gerichtet.Sollte am 18.12 meine Reha antreten.
Sollte abgeholt werden, aber ich wurde vergessen. Das war die erste Panne. Rief in der Klinik an sie schickten ein Taxi.Laufen ging bei mir im Moment noch gar nich. Kam mit dem Taxi nach Orscholz,die Taxifahrerin holte einen Rollstuhl für mich. Ein Pfleger schob mich in einen Behandlungsrau. Dort wurden mir ein paar Fragen gestellt.Eine halbe Stunde später wurde mir gesagt ich bin nicht Rehafähig. Und ich durfte wieder postwendend nach Hause fahren. Ich ging in die Reha das mir geholfen wird.
Aber da hab ich mich wohl geirrt. Es gibt doch Menschen denen geht es noch schlechter.

WAs diese Reha gemacht hat kann ich nicht verstehen. Jedem dem ich das erzähle sagt das gibt es doch nicht.Ich war an diesem Aben total geschockt. Jetzt bin ich zu Hause und weiss nicht wie es weiter geht.



Orscholz nicht zu empfehlen!!

1 Kommentar

Saarschleife am 10.04.2024

Sehr geehrte Wildsau2,

der Erfolg einer Reha oder Anschluss-Heilbehandlung wird maßgeblich bedingt durch die körperliche Verfassung.
Sollten aus ärztlicher Sicht die medizinischen Einschränkungen die Durchführung gefährden, kann bei Aufnahme die Reha Fähigkeit in Frage gestellt werden.

Wir wünschen Ihnen Gesundheit und alles Gute für die Zukunft.
Mit freundlichen Grüßen
Ihr Team der Johannesbad Fachklinik & Gesundheitszentrum Saarschleife.

Reha-Klinik zum Wohlfühlen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Schwimmbad
Kontra:
Krankheitsbild:
Knie-TEP-OP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nach meiner Knie OP im September war ich für 4 Wochen zur Reha in dieser Klinik und habe mich von Anfang an hier sehr wohl gefühlt. Schon der Empfang an der Rezeption war sehr locker und entspannt, insgesamt war die Atmosphäre sehr angenehm.
Ärzte, Therapeuten, Pflege- und Servicepersonal sowie der Putzdienst waren bemüht, den Patienten den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu machen.
Wir hatten ein schönes großes Doppelzimmer mit Balkon und sehr guten Betten. Die Wege vom Zimmer zum Speisesaal sowie zum Therapiebereich waren lang, aber das gehört wohl zum Konzept der Klinik.
Dr. Junk war mein behandelnder Arzt und sehr empathisch, kompetent, immer ansprechbar, passte Therapie und Medikamente laufend an. Die Therapeuten gingen auf jedes Problem sofort ein und fanden, wenn nötig, aufmunternde Worte und hatten auch viel Humor.
Die Verpflegung war sehr gut und schmackhaft. Den Patienten mit Gehhilfen wurde das Essen an den Tisch gebracht. Morgens gab eine reiche Auswahl verschiedener frischer Brötchen und Brot, Marmeladen, Müslis, Obst, Käse und Wurst. Zum Mittagsessen eine leckere Suppe, 2 Gerichte (eines davon vegetarisch) zur Auswahl, dazu und ein frisch angemachter Salat mit Dressing. Abends verschiedene Brotsorten, dazu ein Buffet mit wechselnden Käse-, Wurst- und Schinkensorten sowie mindestens 3 verschiedene, frisch angerichtete Salate.
Ein Highlight ist das Schwimmbad mit seinen verschiedenen Schwimmbecken. Sobald ich durfte, nutzte ich das Schwimmbad täglich. Aber auch das Atrium mit seinen wunderschönen Palmen trägt zur positiven Ausstrahlung dieser Klinik bei.
Ein paar Kritikpunkte gibt es aber auch:
Nur in den Wartebereichen der Ärzte und der Therapien sind für Knie- und Hüftpatienten geeignete Stühle mit geraden Armlehnen und in verschiedenen Sitzhöhen sowie Krückenhalter vorhanden. In allen anderen Bereichen leider nicht. Das kann ich bei der großen Zahl von Patienten mit Gehhilfen nicht verstehen und dem wäre doch ganz leicht abzuhelfen.
Fazit:
Ich kann diese Klinik nur wärmstens empfehlen und werde selbst auch gerne wiederkommen, wenn die 2. Knie-OP in absehbarer Zeit ansteht.

Reha nach Schulter OP

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Schultergelenk
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich bin mit den therapeutischen Maßnahmen sehr zufrieden.

Sehr gute Klinik

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Depression, Erschöpfung, Müdigkeit
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr zufrieden mit allem. Die Therapeuten und auch der behandelnde Arzt gingen auf mich ein und passten das Behandlungsprogramm entsprechend an. Die Mitarbeiter waren freundlich und zuvorkommend.

1 Kommentar

Saarschleife am 14.06.2024

Sehr geehrter MichaelFritt,

vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben Ihren Aufenthalt in unserer Fachklinik zu bewerten. Wir freuen uns sehr über die 6 Sterne in allen Kategorien.
Ihr Lob geben wir an unsere Bereiche weiter.

Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute und vielleicht können wir Sie im Rahmen eines Gesundheitsurlaubes oder Besuches unserer Bäderlandschaft wieder einmal herzlich willkommen heißen.

Herzliche Grüße
Ihr Team der
Johannesbad Fachklinik & Gesundheitszentrum Saarschleife

Rehaklinik von besonderem Wert

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Hervorragende Behandlungen
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüft OP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Anwendungen sind sehr gut
Zimmer sauber
Personal im Haus freundlich und zuvorkommend

1 Kommentar

Saarschleife am 14.06.2024

Sehr geehrte Damen und Herren,

vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben Ihren Aufenthalt in unserer Fachklinik zu bewerten.

Wir wünschen Ihnen alles Gute und würden uns freuen, Sie irgendwann wieder in unserem Haus begrüßen zu dürfen – gern auch im Rahmen eines Besuches unserer Bäderlandschaft.

Herzliche Grüße
Ihr Team der
Johannesbad Fachklinik & Gesundheitszentrum Saarschleife

Toll gelegene und gut organisierte Reha-Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ausgiebiges Angebot für KG an Geräten
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüft-TEP-OP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Gut organisierte Reha-Klinik mit vielen engagierten Mitarbeitern in schöner Lage.

Die technische Ausstattung und Trainingsgeräte sind im guten Zustand und in ausreichend großer Anzahl im Betrieb. Wer schon andere Reha-Kliniken gesehen hat, sieht auch dass das Gebäude und Räumlichkeiten (Zimmer, Behandlungsräume) im Vergleich zu anderen Reha-Kliniken in sehr gutem Zustand sind. Modernisierung hat auch bereits begonnen.

Die "Muckibude" - MTT hat mir sehr viel geholfen, um nach der Hüft-TEP-OP wieder auf die Beine zu kommen. Das Personal im Trainingsraum war immer voll engagiert und motivierend. Die Küche und das Restaurant-Team haben uns mit feinen Gerichten und netter Bedienung verwöhnt.Die Chef-Arzt Betreuung war professionell und empfehlenswert. Pflegedienst war rund um die Uhr für uns da.

Die KG Sitzungen waren leider sehr kurz und meine Therapeutin war nicht immer engagiert.

Gesundheitspersonal mit Herz an der Saarschleife

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
herzliche Mitarbeiter
Kontra:
da gibt es nix zu meckern
Krankheitsbild:
Schien- und Wadenbeintrümmerbruch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr freundliche, nette und hilfsbereite Mitarbeiter/innen, die das Rad hier am Laufen halten. Die Küche ist gut und ausgewogen. Da gibt es aus meiner Sicht nichts zu meckern. Ist natürlich nicht mit einem Restaurantbesuch vergleichbar, aber seien wir ehrlich, Zuhause isst man auch nur selten wie im Restaurant. Die Klinik ist etwas in die Jahre gekommen, aber die Zimmer sind sauber, verfügen über Balkone und liegen ruhig. Die Lage an der Saarschleife ist sehr schön mit viel grün. Alle Voraussetzungen für eine gute Anschlussheilbehandlung sind gegeben. Der Rest liegt dann nur an einem selbst, damit die Behandlung mit Erfolg abgeschlossen werden kann.
Die Reha in Orscholz ist zu empfehlen. Sollte ich noch einmal eine REHA benötigen, dann werde ich gerne wieder kommen.
Vielen Dank für den angenehmen Aufenthalt!

Fazit eines Reha Aufenthaltes

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
ambulante Therapien
Kontra:
sonstiges Umfeld
Krankheitsbild:
Hüftoperation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

War nach meiner Hüftoperation für 3 Wochen nach Orscholz zur Rehamaßnahme (es war meine 1.Reha). Möchte kurz eine Zusammenfassung meiner Erfahrung und Eindrücke wiedergeben: Die Therapiemaßnahmen waren gut und kompetent seitens der Mitarbeiter, allerdings wäre ein "etwas Mehr.." an Maßnahmen gut gewesen. Die ärztliche Versorgung durch Frau Bartholme und Herrn Dr. Abo Nasr waren gut.

Das Umfeld dieses Hauses hat mir nicht gefallen. Es ist ein älteres in die Jahres gekommenes Haus... Der Eingangsbereich gleicht einer Bahnhofshalle. Kein Aufenthaltsraum für die Patienten (sitzen rechts neben dem zugigen Eingang). War bei meinem Ankommen auf mich allein gestellt ( Rucksack, Jacke, Gehhilfen und dann noch eine Maske) direkt zur Erstuntersuchung, Einweisung in den Speisesaal und dann Suche nach meinem Zimmer...Erhielt ein EZ, dies war alt, müffelte (durch Teppichboden)und das Bad war klein und nicht behindertengerecht. Es enthielt eine Duschtasse mit 10cm, für einen Frischoperierten einfach unzumutbar... hier wäre eine bessere Planung vorab unbedingt notwendig. Der Speisesaal war groß und laut. Es gab einen 2.Speisesaal. Nach welchen Kriterien die Patienten dort eingeteilt waren.. ???? Das Essen war kantinenmäßig.
Fazit: war mit den Anwendungen zufrieden und froh, nach 3 Wochen wieder nachhause zu können..

1 Kommentar

Saarschleife am 10.04.2024

Sehr geehrte/r alo01,

zunächst möchten wir uns recht herzlich für Ihre Rückmeldung bedanken. Es ist uns ein großes Anliegen, dass sich unsere Patienten bei uns wohlfühlen.
Wir haben in unserem Haus in der 3. Und 4. Etage Aufenthaltsmöglichkeiten mit Blick auf den Eingangsbereich.
Auf Anfrage steht unseren Patienten ein Gepäckservice zur Verfügung.
Ihre Unzulänglichkeit unserer Ausstattung der Zimmer, geben wir gerne an unseren Qualitätszirkel weiter.
Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Team der Johannesbad Fachklinik & Gesundheitszentrum Saarschleife

Besser geht immer

Orthopädie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden (stets die Möglichkeit den zuständigen Arzt zu kontaktieren)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Alle Mitarbeiter der Einrichtung freundlich und hilfsbereit
Kontra:
Ausstattung, Alter der Zimmer entspricht nicht mehr den heutigen Ansprüchen
Krankheitsbild:
Unfallfolgen
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war als Begleitperson in dieser Einrichtung.
Lt. Klinikbroschüre: Sie übernachten in einem "komfortablen Zimmer" mit Balkon,TV, Dusche.
Tatsächlich: allenfalls "zweckmäßige" Zimmer.
Mobiliar über 3o Jahre alt ( noch Erstausstattung - Bilanzwerte max. 1€) aus "nicht" zusammengehörenden Einzelteilen ( Bett, Rost und Matraze) zusammengestellte Betten( Einstiegs-/Liegehöhe <65cm). Am Anreistag schon gesamtes Bett/Bettenrost zusammengebrochen!!)
Balkon war ein Balkönchen von 1 1/2qm)
Gebühr für Fernseher und wahrscheinlich die einzigste Einrichtung in Deutschland, wo auch Parkgebühren für Schwerbehinderte/Rollstuhlfahrer (aG) erhoben werden.
Diese Parkplätze für solche Mitbürger sind in ganz Deutschland gebührenfrei, nur in Orscholz nicht.Für Patienten mit Gehhilfen sind die Wege zu den Anwendungsorten (Physio, KG. ect )sehr, sehr beschwerlich und lang. Frischoperiert und 350 Schritte - mit Gehhilfen - zur KG!!. Ist eine Hausnummer!!
Fehlende Sitzgelegenheiten in vielen Gängen.
Im Vorfeld zugesagte Anwendungen (KG,MTT u.ä.) für die Begleitperson - trotz der Klinik vorliegenden fachärztlichen Verordnungen und med. Indikationen - abgelehnt!!!
Fazit: Bleitpersonen sollten sich m. E. lieber ein entspechendes Hotelzimmer für einen vergleichbaren Preis in Nähe suchen!!!
Als nur "Hotelgast" in der REHA-Klinik wären die Ausführung analog zu sehen!

1 Kommentar

Saarschleife am 10.04.2024

Sehr geehrte/r Scheff,

zunächst möchte wir uns recht herzlich für Ihre Rückmeldung bedanken.
Es ist uns ein großes Anliegen, dass sich unsere Patienten und deren Begleitpersonen bei uns wohlfühlen.
Alle unsere Zimmer sind mit eigenen Balkon/Terrasse sowie Badezimmer ausgestattet.
Als Begleitperson gibt es die Möglichkeit in einem Beistellbett zu übernachten. Diese Beistellbetten, entsprechen nicht dem Aussehen und der Qualität des Zimmermobiliars.
Unser Haus feierte 2023, 30-Jähriges Jubiläum. Es werden aber täglich Renovierungsmaßnahmen durchgeführt.
Die Größe unseres Hauses ist eine Herausforderung und wir können Ihr Anliegen nachvollziehen. Die weiten Wege dienen allerdings auch der Thrombose Prophylaxe.
Durch die Brandschutzbestimmungen ist es uns nicht gestattet Sitzgelegenheiten in allen Gängen anzubieten.

Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Team der Johannesbad Fachklinik & Gesundheitszentrum Saarschleife

Das passte!

Psychiatrie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Ein Gesellschaftsraum, der auch abends genutzt werden kann, für die weniger mobilen Patienten, wäre hilfreich und ist eigentlich auch notwendig!)
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Psychosomatisch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Mitarbeiter/innen und hier meine ich wirklich alle, sind motiviert, nett und hilfsbereit. Wer über die Küche meckert und das machen einige bei ihren Beurteilungen, machen das aus den Augen vieler Patienten völlig unberechtigter Weise. Punkt! Das Hause ist mit Sicherheit in die Jahre gekommen, keine Frage, aber Zimmer sind sauber, verfügen über Balkone und liegen in der Regel ruhig. Also ich hatte hier nichts auszusetzen. Dazu mit der Nähe zur Saarschleife und dem umliegenden Umland einfach eine schöne Lage. Für mich und meine Gruppe war es eine gute REHA und aus gesundheitlicher Sicht ein Erfolg!
Kurzum, macht weiter so in Orscholz,
Sollte ich noch mal eine REHA benötigen, dann stehe ich wieder vor eurer Tür.
Danke für alles!

Nach einer Hüft OP in Bad Füsing bestens aufgehoben und versorgt.

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Man sprürt, das man ernst genommen wird.)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundliches, kompetentes Personal
Kontra:
Fällt mir nichts ein
Krankheitsbild:
Hüft OP rechts
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Bewertung ist speziel für die Fachklinik Bad Füssing Johannesbad vorgesehen!
Sehr einfach erklärt: Tolles Personal, kompetente Therapeuten, geissenhafte Ärzte und gutes, abwechslungsreiches Essen.Der Aufenthalt war für mich und meine Partnerin sehr zufriedenstellend. Ich werde darauf achten, daß meine zweite Hüft-OP anschließend wieder danach zur Anschluß-Heilbehandlung im Johannesbad Bad Füssing sein wird. Einfach nur DANKE

Guter Start nach der OP

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Häufigkeit & Abstimmung der Termine unbefriedigend)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
kompetentes & jederzeit freundliches Personal
Kontra:
Terminhäufigkeit gering und zeitliche Abstimmung unbefriedigend
Krankheitsbild:
Knie TEP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr angenehmes und nettes Empfangspersonal. Die Aufnahme und Entlassung ging reibungslos und entgegenkommend von statten. Während dem gesamten Therapieverlauf waren alle beteiligten Personen sehr bemüht, kompetent, hilfsbereit und jederzeit freundlich! Das Essen hatte eine gute geschmackliche Qualität und man konnte tgl aus 2 Gerichten wählen.
Die wichtigsten Gerätschaften und Nutzungsgegenstände sind in zeitgemäßem Zustand, dennoch merkt man hier & da dem Gebäude an, dass es in die Jahre gekommen ist… Das Schwimmbad und die angrenzenden Nassbereiche scheinen im original Erbauungszustand -> hier wäre eine Modernisierung / Renovierung wünschenswert und eine enorme Aufwertung!
Dennoch ist das Gesamtkonzept des Badebereichs gut durchdacht bei dem jeder Gast auf seine Kosten kommen kann.
Die Sauberkeit war stets gegeben und das Ambiente unter der Kuppel im „Dschungel“ sehr schön und erholsam.
Qualitativ konnten die Behandlungseinheiten ihren Zweck erfüllen und bei meiner Rehabilitation helfen, einzig die Terminabstände bzw. Häufigkeit hätte dürfen üppiger und besser abgestimmt sein.
Daher kann ich für mich persönlich sagen, dass die Reha im direkten Anschluss meiner Knie-TEP den passenden Start gegeben hat, ich aber selbstständig am Ball bleiben und die Genesung aus eigenem Antrieb weiterführen werde!

Rehabericht

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr schöne Umgebung ,Saarschleife
Kontra:
Wenig Angebote im Ort
Krankheitsbild:
Psychosomatik
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

War von 17.08 bis 04.10.23 als Patient an der Saarschleife in Orscholz Abteilung Psychosomatik . Mein Zimmer war im 6. STOCK , 72 Stufen einfach und 250 Schritte zur Rezeption . War ein guter Start in den Tag . Frühstücken mit frischen Brötchen und das Servicepersonal immer freundlich , im Wechsel Frühstückseier, , Pfannkuchen usw. Das gleiche mit Mittagessen und Abendessen immer in Büffetform nur das Hauptgericht mittags wurde nach Wahl , serviert , . Obst war immer vorhanden zum mitnehmen . Salate gab es mittags und abends.
Nach der Eingangsuntersuchung wurden die Therapien festgelegt, konnten aber jederzeit erweitert oder gekürzt werden. Gespräche beim Chefarzt ,Stationsärztin und Psychologin wurden ausreichend angeboten .Termine in der Physio Abteilung , MTT waren immer pünktlich .Fitnessstudio hatte lange Öffnungszeiten , sehr kompetente Anleitung an den Geräten und den Ausdauermaschinen, Laufband , Crosstrainer , Fahrrädern .Tanz und Bwewgungstherapie , Faszien , Aquafitness ,Entspannugstherapie sowie HLT , Hydrojet und Massagen um nur einige zu nennen rundeten die Behandlungsangebote ab. Sehr ansprechend die Bäderlandschaft , Aussenbecken mit Liegewiese, Therapiebecken ,Wellenbad und Whirlpool rundeten den Wohlfühlcharakter des Hauses ab . Ähnelt mit dem Eingangsambiente eher einem Hotel als einer Rehaklinik. War vor fünf Jahren schon einmal dort und habe mich bewusst wieder für diese Klinik entschieden . Würde jederzeit wieder kommen .

Sehr gute Reha

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Therapeuten, Sekretariat,waren immer mit Rat und Tat bereit)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Meinen Dank an. Dr.Abo Nasr,er war auch außerhalb der Sprechstunde wegen anderwertiger Krankheit sofort erreichbar)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Wer Abends sein Postfach kontrolliert,ist über Änderungen rechtzeitig informiert)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Teppichboden müffelt)
Pro:
In allen Bereichen top
Kontra:
Krankheitsbild:
Schlittenprothese linkes Knie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 11.09 bis 27.09.2023 in dieser Reha und würde jederzeit dort nochmals hin.
Personal von den Ärzten bis hin zum Pflegedienst,Physiotherapeuten,Personal im Speisesaal,alle waren ausgesprochen Hilfsbereit und freundlich.Die Therapeuten gaben auch wertvolle Tips für die weiterbehandlung Zuhause.
Das Essen war immer abwechslungsreich und ausreichend, Mittags und Abends gab es noch reichlich Salatauswahl und es stand immer frisches Obst bereit,wer da meckert,den verstehe ich nicht.
Ich mußte wegen anderer Erkrankung leider abbrechen,auch da wurde mir sofort weitergeholfen,Heimtransport und Auschecken wurde vom Sekretariat sofort veranlasst.Danke!
Wenn der Behandlungsplan geändert wurde,war ich am Abend vorher durch das Postfach informiert.
Besonders gut hat mir der Palmgarten gefallen und die herrliche Umgebung,sodas in den Behandlungspausen immer für Entspannung und Spaziergänge gesorgt war.

Gelungene Reha

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Es hat rundherum alles gepasst)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Viel gute Info)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Parkplätze kostenpflichtig aber keine anderen weit und breit verfügbar)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Schwimmbad
Kontra:
Lautstärke mancher Mitpatienten (Fernseher/Telefonieren mit Lautsprecher)
Krankheitsbild:
rez. Mittelgradige Depression
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war Ende August Anfang September in der neuen Abteilung Akutpsychosomatik. Ich konnte für mich die nötigen Informationen und Hilfen bekommen. Vom Bademeister bis zum Chefarzt und der Geschäftsführung waren alle Mitarbeiter sehr freundlich und immer hilfsbereit. Besonders eng war natürlich der Kontakt in der Abteilung, dort machen alle MA einen tollen Job! Die MTT und Physiotherapie ist halt auch nah am Patienten und auch dort wird sehr gute Arbeit geleistet. Das wunderbare Schwimmbad und den sehr schönen Wald habe ich sehr ausgiebig benutzt. Ich bin rundherum sehr zufrieden. Es gäbe natürlich auch noch die eine oder andere kleine Verbesserung. Allerdings wirklich kleine, Feinjustierung sozusagen. Über das Essen zu schimpfen geht gar nicht. Es kann in so einem großen Haus nicht immer alles zu 100% nach jedermanns Geschmack sein und ja es ist auch mal anders als zuhause. Es ist immer ausreichend für jeden etwas dabei, niemand muss verhungern. Im Bereich Essen geben sich alle große Mühe nicht unnötig viel wegzuwerfen. Das ist bei den Preisen für Lebensmittel auch sehr zu begrüßen. Es gibt viele Salate und wirklich viel Auswahl. Wenn mir etwas gefehlt hat, dann hab ich es mir gekauft. Geschäfte sind in der Nähe für jeden erreichbar.

Von mir aus eine klare Empfehlung, ich werde immer wieder, wenn notwendig diese Klinik wählen.

Eindruck

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Keine Ablage in der Dusche für Shampoo und Duschgel
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war rund um zufrieden! Sehr schön gelegen , kleiner Tip morgens zwischen halb sieben und sieben der Sonnenaufgang an der Cloef ein Traum ??

Personal ob an der Rezeption Speisesaal Fitness immer freundlich und hilfsbereit !

Mein Zimmer war im sauber ????

Ich fange das Essen sehr lecker und habe in drei Wochen nicht einmal das selbe bekommen! Jeden Tag gab es frische Salate und eine Vorsuppe und Obst

Noch zum schmunzeln die für mich lächerlichsten Beschwerden die ich mit bekommen habe

- Gurken und Tomatenscheiben waren zu dick geschnitten
- zu wenig Brot und Brötchen Auswahl
- man kann nicht ausschlafen ????

Weitere Bewertungen anzeigen...