Rehaklinik Selenter See

Talkback
Image

Pfälzer Allee 4
24238 Selent
Schleswig-Holstein

58 von 72 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
recht gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
recht gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
recht gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

72 Bewertungen

Sortierung
Filter

Super Klinik, aber...

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Gute Klinik
Kontra:
Bewegungsbad gibt es nicht, auch wenn ein Bau suggeriert wird
Krankheitsbild:
Mutter-Kind Kur
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Es ist eine Reha-Klinik für Mutter/Vater-Kind-Kuren. Es ist schön am Selenter See gelegen und mit Auto und ÖVP ist man gut angebunden. Die Klinik ist sauber und das Personal bis auf die Rezeption/Infopoint sind überaus freundlich! Die Therapien sind super, aber Massagen oder Therpien in einem Bewegungsbad werden nicht angeboten. Das Essen ist Top, wenn man von der Auswahl und hartem Brot absieht. Die Qualität der Zimmerreinigung hängt vom jeweilig durchführenden Personal ab. Bin sonst rundum zufrieden gewesen, wenn nicht die wahrscheinlich absichtlich gegebene Information im Internet und am Telefon über ein Bewegungsbad, gewesen wäre. "Bis zur Fertigstellung unseres Bewegungsbades gibt es 1x/Woche freien Eintritt in ein Hallenbad oder Freibad. (Bis Juni) Dies suggeriert, dass ab Juli ein Bewegungsbad zur Verfügung steht. ... Ha, weit gefehlt: es ist bis dato nicht einmal im Bau!!! Die Mitarbeiter der Physiotherapie wissen auch nichts von einem geplanten Bau. Die Rezeption, welche ich daraufhin ansprach, tat im Juli so, als ob es so eine nie gegeben hätte und ich mir es eingebildet habe, aber das Internet vergisst nie. Sie entschuldigte sich bei mir um mir aber gleich mitzuteilen, dass ich die Information falsch interpretiert habe, was eher ungewöhnlich sei... ob das Bad nun da ist oder nicht, ist eher zweitrangig, aber das Verhalten der der Mitarbeiterin an der Rezeption bzw.,derer die die Website gestalten und deren Vorgesetzte ist Unseriös!!! So etwas zerstört Vertrauen... Muss das sein! Schade um die Tolle Arbeit der anderen, die wirklich ehrlich, seriös und mit Herzblut ihre Arbeit verrichten.

Sehr zu empfehlen

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Im Innenhof brächte man mehr spielmöglichkeiten)
Pro:
1 kinderzimmer 1schlafzimmer
Kontra:
Essenzeit(hauptsächlich Abendbrot) im Sommer zu kurz
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr schöne Klinik

Super nettes Team, bei der Betreuung für die Kids bis zum Reinigungpersonal .

Kann man wirklich nur weiterempfehlen.

Ich werde es in 4jahren wieder in Anspruch nehmen.

Es hat uns an nichts gefehlt und die Umgebung ist Top.

Super tolle Klinik

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Tolles Behandlungsteam inkl Kinderbetreuung
Kontra:
Abendbrot
Krankheitsbild:
Vorsorge Mutter-Kind-Kur
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr schöne Klinik. Das gesamte Personal super freundlich. Team der Betreuung stets bemüht, auf Wünsche einzugehen. Viele Möglichkeiten zur Eltern-Kind-Interaktionen. Die Mitarbeiter des psychosozialen Bereiches haben immer ein offenes Ohr und helfen die passenden „Lösungen“ zu finden. Tolles Sportangebot.
Ich kann die Klinik wärmstens empfehlen

Mutter-Kind-Kur

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Gegend ist toll
Kontra:
WLAN ist schlecht
Krankheitsbild:
Stress
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik ist toll, wir haben uns gut aufgehoben gefühlt. Mit Mann dabei als Betreuungsperson war es echt eine Hilfe. Ich würde sie jederzeit weiter empfehlen.

Umgebung und Freizeitmöglichkeiten top

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr zufrieden mit dem psychosozialen Bereich

Schöne Lage, toller See in der Nähe, bis zum Meer ca.15-30 Minuten, viele Freizeitmöglichkeiten

Wünschenswert wären noch ein Schwimmbad in der Kurklinik und Massageangebote in der Klinik

Eine richtig gute Zeit

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (sehr schönes zimmer, wenn in der klinik noch mehr farbe, bilder einziehen wirds noch gemütlicher :))
Pro:
personal, betreuung, angebote, brunch am sonntag
Kontra:
lautstärke/ etwas hellhörig
Krankheitsbild:
Rücken, Stress,weil alleinerziehend
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe kürzlich mit meinen beiden Kindern (3, 7 Jahre) eine Mutter Kind Kur in Selent verbracht. An den Lärmpegel (bei den Mahlzeiten)musste ich mich erstmal gewöhnen- aber sonst habe ich die Zeit hier einfach nur genossen- schöne Umgebung, ausgesprochen freundliches Personal (alle Bereiche) und kompetente Beratung, Betreuung.
Meine Kinder hatten liebe ErzieherInnen und sind gern in die Betreuung gegangen. zum Glück- son konnte ich die Therapien, Angebote, freie Zeiten ohne schlechtes Gewissen genießen.

Das war meine erste MK Kur und ich bin sehr erholt zurückgekommen u habe viele Impulse mit nach Hause genommen.

Wer wie ich ohne Auto anreist, macht entweder nette Bekanntschaften oder nimmt den Öpnv wie er ist. Ist etwas umdtändlich, aber es geht Ostsee, Kiel, Lütjenburg (Kleiner Ort mit Charme)...sonst nette Spaziergänge oder Fahrradfahren.zb selenter see in ca 20 min zu fuß erreichbar, nettes cafe in der Saison *Badehaus*

Danke für eine entspannte Zeit. In 4 Jahren komm ich wieder ;)

Ganzheitliches Konzept mit Herz

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundliche Mitarbeiter, positive Atmossphäre
Kontra:
die Akustik an manchen Stellen im Haus ist anstrengend
Krankheitsbild:
Depression / Erschöpfung / Essstörung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Gerade kommen wir (Mama und zwei Kinder 9 und 11) von unserem dreiwöchigen Kuraufenthalt am Selenter See zurück und sind rundum zufrieden. Die Klinik hat einen hellen freundlichen Charakter, die Zimmer sind groß und gut ausgestattet. Einzig die Akustik im ganzen Haus ist anstrengend und gewöhnungsbedürftig.

Der Shuttelservice von der Klinik klappt super, in der Klinik selbst wurden wir herzlich und freundlich empfangen. Die Aufnahmegespräche waren freundlich und kompetent, die geäußerten Sorgen und Nöte wurden offen aufgenommen. Danach wurde ein stimmiger Behandlungsplan erstellt, der auf Nachfragen jederzeit auch flexibel verändert werden konnte. Ich konnte meine Themen hier vielschichtig bearbeiten und bin ein ganzes Stück weitergekommen.
Besonders gut gefallen hat mir hier der ganzheitliche Ansatz, der in allen Behandlungsbereichen deutlich spürbar war.

Immer wieder konnte ich mit den Kindern einzelne Angebote wahrnehmen, die allen Spaß bereiteten.
Die Freizeitmöglichkeiten vor Ort sind vielfältig, die Busanbindung ist in Ordnung, flexibler ist man mit dem Auto.

Als Mensch fühlte ich mich jederzeit willkommen und angenommen und habe so drei erholsame und förderliche Wochen erlebt!
Vielen Dank!!!

Tolle nette bemühte Kurklinik

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Mehr Ruheecken schaffen und nicht nur eine Spielzimmer für alle am Abend. Caos und Lärm!!)
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (Nehmen sich Zeit!)
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Ein wenig mehr Schwung reinbringen, am Anfang tut man sich ja schwer sich auf neue Sachen einzulassen. Da müssten die Mitarbeiter oder besser ein oder zwei, ein klein wenig mehr Begeisterung reinbringen.)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (Nix hinzuzufügen.)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Alles in Arbeit und offen für Feadback.)
Pro:
Motivierte Mitarbeiter, Sauberkeit, Freundlichkeit, offenes Ohr
Kontra:
Kein Ruckzugsort außer im eigenen Zimmer, Spielzimmer ist echt heftig für die Nerven (für meine ????)
Krankheitsbild:
Erschöpfung, Stress
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im März /April 2019 zur 3 wöchigen Kur gewesen mit einem Kind. Es ist ein Kurhaus mit 3 Etagen. In jeder Etage ist ein Gruppe für 3 Wochen. Jede Woche Mittwoch ist quasi Wechsel angesagt. Jede Gruppe besteht aus ca 25 Muttis und auch Vatis.
Die Zimmer sind gut eingerichtet. Für die Gemütlichkeit wird noch verbessert. Ist alles noch im Aufbau, aber trotzdem nicht schlecht.
Der Speiseraum ist schon laut, das ist am Anfang erstmal Schock, wer es nicht kennt. Aber man gewöhnt sich an alles. Das Frühstück besteht aus Brötchen und Brot verschiedener Sorten, Zwieback und Knäckebrot. Marmelade, Schoko, Honig, Wurst, Käse,... Müsli. Eigentlich alles da um in den Tag zu starten. Mittag ist auch gut. Mit Salatbar. Abends ist auch ein normales Essen zu erwarten. Das ist noch ausbaufähig, aber auch das ist in Arbeit.
Ansonsten waren die Behandlungspläne für mich und für Kind toll. Was nicht passte, konnte man alles ohne Probleme klären. Es lief alles Reibungslos, auch mit dem Besuch.
Das Schwimmbad wird erst noch gebaut. Ein Bustransfer bringt einen in die Schwimmhalle.
Es wird sich um alles gekümmert. Auch um Ausflüge am Wochenende. Fahrradverleih ist vorhanden. Von der Kur kann man viiiele Freizeitangebote rings rum anfahren, wenn man mit dem Auto da ist.
Am Abend sollte man wissen das es nur ein "Spielzimmer" gibt. Was zur Nutzung für alle ist, Kinder bis 8 Jahre unter Aufsicht. Es ist mega Laut. Es gibt da eine Sprossenwand,paar Matten, viele kleine Stühle ???? und ansonsten kann der Wahnsinn dort beginnen. Das war der einzigste Kritikpunkt für mich.
Ältere Kinder können in die Turnhalle gehen.

Es empfindet jeder anders, aber das war echt heftig.

Die Klinik ist ansonsten sehr toll und auch sehr toll gelegen.

Edeka, Aldi, Bäcker, Tankstelle, Wald, Spielplatz, Bank,... Alles da.

Diese Kur hat mir sehr gut getan

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (s auf ein paar Dinge wie Hellhöhrigkeit in der ganzen Klinik usw, war alles andeere Topp)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Vielen lieben Dank an Frau Wiese und Frau Brinkmann.)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Dfer medizinische Dienst hat genau erfasst, wie es mir geht und ist geziehlt darauf eingegangen.)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Wenn es Probleme gab, wurde darauf sofort reagiert.)
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Neben Vorhängen, die ihr geplant habt, würde ich im Essbereich einen Fußboden über den Fliesen legen, der Schall schluckt.)
Pro:
Meine Probleme wurden genau erkannt und richtig und erfolgreich behandelt.
Kontra:
Die warmen Speisen schmeckten manchmal sehr künstlich und industriell
Krankheitsbild:
Erschöpfung, Schlafstörung, Panikattacken
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Moin,
unsere Kur ist nun genau ein 1/2 Jahr vergangen und doch halten die positiven Eindrücke noch immer an. Ich habe die Mutter-Kind-Kur mit zwei Kindern 8 Jahre und 12 Jahre angetreten.
Ich hatte bedenken, ob die Große sich in diesem Alter evtl schrecklich langweilen könnte. Aber beide Kinder durften eine tolle Betreuung und "coole" Mitarbeiter kennenlernen. Jeden Tag ging es nach Draußen und die Erzieher konnten jedes Alter mit einbeziehen.
Da es den Kindern gut ging konnte ich bei den Therapien den Blick auf mich richten.
Die Ärzte haben sofort erkannt, wie es mir geht und die richtigen Entscheidungen getroffen.
Ich hatte mir von der Kur eigentlich nur ein bisschen Abstand und Ruhe erhofft. Das Ihr aber ein so gutes Personal zur Verfügung habt, hat mich erstaunt.
In diesem Sinne, ein herzliches Dankeschön an Frau Wiese und Frau Dr. Brinkmann.
Nach zwei Jahren mit heftigen Panikattacken und extremen Schlafstörungen, konnte ich nach euren Therapien endlich wieder einschlafen. Auch nach einem halben Jahr kann ich dieses nur bestätigen.
Ich würde gerne wiederkommen, da mir drei Wochen eigentlich zu kurz waren. Irgendwann stört einem die Lautstärke beim Essen und die hellhörigen Zimmer auch nicht mehr. :)
Die Klinik liegt sehr Naturbezogen.
Es gibt sehr schöne Wanderwege am See und im Wald.
Mit der Zeit hat man heraus, zu welcher Zeit man dort ungestört spazieren kann um evtl. Therapieansätze richtig wirken zu lassen oder zu sich Selbst zu finden.
Mein Tipp:
Lasst euch einfach auf die Kur ein.
Sollte etwas nicht richtig laufen, so sprecht gleich mit dem Personal bzw. Ärzten. Sie nehmen sich wirklich Zeit.

Erwartet nichts....und lasst euch positiv überraschen.

sehr empfehlenswerte Einrichtung :-)

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Depression
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Diese Klinik kann ich nur empfehlen. Mir wurde während meine Kurzeit sehr gut geholfen.
Das Personal, ob Ärzte, Therapeuten, Psychologen, Physio, Betreuung in der Kindereinrichtung, Verwaltung, Küche oder Reinigung ist stets aufgeschlossen, freundlich und hilfsbereit. Auf Fragen und Wünsche wurde im Behandlugsplan eingegangen und berücksichtigt.
Die Zimmer sind freundlich, modern und funktional eingerichtet.
Über das Essen konnte ich mich auch nicht beklagen. Morgens und abends gabs Buffet und mittags bekam man sogar das Wunschessen an seinen Sitzplatz geliefert. Die Salatauswahl mittags war ebenfalls abwechslungsreich. So eine Auswahl an Salat hätte ich mir nur abends auch gewünscht.

2 Kommentare

rennero am 01.04.2019

Danke für die Hilfreiche Informationen, wir fahren am 5.6.19 nach Selent

  • Alle Kommentare anzeigen

Super nett

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Tolles Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Überlastung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr sehr nettes Personal egal in welcher Abteilung. Vielen Dank für alles

1 Kommentar

Klinik_Selent am 03.04.2019

Liebe SaSo,

herzlichen Dank für Ihr Feedback. Es freut uns sehr, dass Sie und Ihr/e Kind/er sich wohl gefühlt haben und eine schöne Zeit bei uns verbringen konnten.

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie für die Zukunft alles Gute freuen uns auf ein Wiedersehen in Selent.

Herzliche Grüße von der Ostsee
Klinikleitung und Team

Zweckerfüllend

Schlafmedizin
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Stets bemühtes Personal
Kontra:
Mehr Gemütlichkeit
Krankheitsbild:
Schlafstörungen, Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Zimmer sind zweckerfüllend, jedoch hätte ich mir etwas mehr Gemütlichkeit gewünscht, zb. Wärmere Beleuchtung, ein Bild, und vor allem eine hochwertigere Matratze. Im Haus herrscht wenig Ruhe, bedingt durch die Menge an Kids, daher sucht man dann Ruhe im ungemütlichen Zimmer.
Das gesamte Personal war nett und hat immer versucht zu helfen.
Das Essen war sehr einfach gehalten, billiger Aufschnitt und Käse, wenig Pepp, Geschmack wurde am Eingang abgeliefert.

1 Kommentar

Klinik_Selent am 03.04.2019

Sehr geehrte/r Frau/Herr BoHo,

vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Wie heißt es so schön: ".... neues Jahr, neues Glück ..."- seit 2018 hat sich viel bei uns getan.

Farben in den Gängen findet man ebenso wie Bilder in den Zimmern... als nächstes werden in manchen Bereichen noch Gardinen folgen. Die farbliche Gestaltung unserer Klinik ist zwar sicher immer noch erweiterbar, aber auch noch nicht abgeschlossen. Wir versuchen eine gute Balance zwischen klinischen Notwendigkeiten (u.a. Vorschriften der Hygiene) und einem wohnlichen Charakter zu finden.

Wir sind sehr dankbar für jede konstruktive Kritik, die an uns herangetragen wird, denn daraus lernen wir. Für uns ist es sehr hilfreich, wenn Kritikpunkte bereits vor Ort angesprochen werden, dann reagieren wir sehr schnell. Viele Dinge können sofort und einfach geändert werden, darum bitten wir alle Patientinnen und Patienten direkt bei der Anreise um Ihre Rückmeldung von Problemen. Um deren Behebung kümmern wir uns dann umgehend.
Für wen die Matratze z.B. zu hart ist, für den gibt es auf Nachfrage auch zusätzliche Topper, die bisher auf sehr gute Resonanz gestoßen sind und dem ein oder anderen doch entspannte Nächte beschert haben.
Auch dem Thema Essen widmen wir uns in ständiger Beharrlichkeit und verlieren die Zufriedenheit unserer Gäste nie aus den Augen.

Es freut uns sehr, dass unser Gesamtkonzept trotz alledem für Sie zu einem positivem Ergebnis geführt hat und wünschen Ihnen und Ihrer Familie für die Zukunft alles Gute freuen uns auf ein Wiedersehen in Selent.

Herzliche Grüße von der Ostsee
Klinikleitung und Team

Kleinkindbetreuung

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Lage, freundliche Mitarbeiter, Service
Kontra:
Kinderbetreuung
Krankheitsbild:
Tinitus, Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe im warmen Sommer 2018 in der Mutter-Kind Klinik in Selent sein dürfen. Wir hatten eine wunderschöne Zeit und es war einfach nur toll, mal wieder Zeit mit den Kindern zu haben und "umsorgt" zu werden. Tausend Dank dafür!

Ich war mit meinen drei Kindern dort, im Alter von eins, vier und sechs Jahren. Ein echtes Manko habe ich für mich in der Kleinkindbetreuung erlebt. Zwar waren alle Betreuer professionell und liebevoll, aber ich fühlte mich doch sehr bedrängt, mein Kind schnell und lange ab zu geben, um meine Termine wahrzunehmen. Ich weiß, dass ich mich nicht während eines Termines entspannen kann, wenn ich weiß, dass mein Kleinkind nebenan nach mir brüllt. Ich habe die Aussage erhalten vom ärtzlichen Personal, dass ich mich nur ohne Kind entspannen könne und hier ja nun keinen "Urlaub auf Krankenkasse" machen könne. Mit dieser Aussage war ich überfordert und habe dann vorgeschlagen, die Kur lieber abzubrechen, da sie mit diesem Konzept weder für mich, noch für meinen einjährigen Sohn, der auch als Kurkind da sein sollte, gewinnbringend sei. Plötzlich wurde einiges möglich gemacht, aber es war ein Kampf bis dahinund das Thema blieb bis zum Schluss für mich belastend.

Ich konnte für mich ganz viel Gutes aus der Kur mitnehmen, aber dieser ständige Stress, meine Kinder abgeben zu müssen, hat das Ganze getrübt. Ich bin froh, dass ich die Kur durchgehalten habe und vor allen darüber, dass ich es geschafft habe, zumindestens Großteils den für mich richtigen Weg zu gehen und dem großen Druck nicht nachgegeben habe. Ich finde es wirklich widersprüchlich, dass man einerseits in den Seminaren lernt, auf sich selbst und sein Gefühl zu vertrauen und wenn ich dann sage, dass es für mich besser sei, mein Kind nicht schreiend abzugeben, wird mir das an der Stelle aber abgesprochen...Ich hoffe, dass sich für Mütter mit dem Bedürfniss ihre Kinder bei sich zu haben noch etwas verbessert! Trotzdem vielen lieben Dank weiterhin alles Gute für die ganze Klinik!

1 Kommentar

Klinik_Selent am 05.03.2019

Liebe Birkel001,

wir sagen Danke für dieses Feedback und die klaren Worte. Es hat sich viel getan seit dem letzten Sommer und auch für Mütter/Väter, die ihr Kind nicht den ganzen Tag in der Betreuung lassen möchten, gibt es mittlerweile Modelle und Möglichkeiten die jedem entgegenkommen, wenn man sich darauf einlässt.

Es freut uns sehr, dass unser Gesamtkonzept trotz alledem für Sie zu einem positivem Ergebnis geführt hat und Sie mit sehr vielen Anregungen gestärkt in den Alltag zurückgekehrt sind.

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie für die Zukunft alles Gute freuen uns auf ein Wiedersehen in Selent.

Herzliche Grüße von der Ostsee
Klinikleitung und Team

Tolle Klinik

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Tolles Personal, tolles Angebot
Kontra:
Betreuung könnte belastbarer sein
Krankheitsbild:
Stressbewältigung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Eine tolle Klinik. Personal super. Obwohl die Betreuung etwas überfordert wirkte. Aber alles drum herum super

1 Kommentar

Klinik_Selent am 05.03.2019

Liebe Melly7,

herzlichen Dank für Ihr Feedback. Es freut uns sehr, dass Sie und Ihr/e Kind/er sich wohl gefühlt haben und eine schöne Zeit bei uns verbringen konnten.

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie für die Zukunft alles Gute freuen uns auf ein Wiedersehen in Selent.

Herzliche Grüße von der Ostsee
Klinikleitung und Team

Herrlich

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Aufmerksamkeit
Kontra:
Essensauswahl
Krankheitsbild:
Überlastung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr freundlicher und aufmerksamer Umgang vom ersten bis zum letzten Tag. Tolles Sportangebot. Das Essen ist okay und die Zimmer auch. Ich kann es sehr empfehlen!!!

1 Kommentar

Klinik_Selent am 05.03.2019

Liebe Helga20102,

herzlichen Dank für Ihr schönes Feedback.
Es freut uns sehr, dass Sie und Ihr/e Kind/er sich wohl gefühlt haben und eine schöne Zeit bei uns verbringen konnten.

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie für die Zukunft alles Gute freuen uns auf ein Wiedersehen in Selent.

Herzliche Grüße von der Ostsee
Klinikleitung und Team

Depressionen

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundlichkeit der Mitarbeiter
Kontra:
Essen geschmackssache
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wir verbrachten nun zu Zweit einen ganzen Monat in der Mutter- Kind-Kur in der Klinik in Selent. Uns hat die Kur hier sehr gut getan und wir haben viel neues gelernt, was wir mit nach Hause nehmen möchten.

Das Klinikpersonal ist sehr sehr freundlich und hilft wo es nur kann. Die Fachkräfte sind sehr kompetent. Von den Putzfeen bis hin zu den Ärzten alles tolle Mitarbeiter. Großes Lob daher an dieser Stelle nochmal für das Personal.

Einrichtung an sich, ist sauber und modern eingerichtet. Es fehlt lediglich noch was Wärme und Freundlichkeit (z.B. Wandfarbe, Deko, Vorhänge). Das würde das Wohlfühlambiente enorm steigern. Wirkt alles noch sehr neu und "klinisch". Alles in allem aber alles da was man braucht. Sehr schöne Bibliothek vorhanden.

Therapien und Anwendungen sind gut. Für jeden was dabei. Mir persönlich hat es wirklich viel gebracht. Danke dafür!

Die Klinik bzw. die Umgebung ist im Sommer aufgrund der Nähe zum See und mit dem Auto auch zum Strand wahrscheinlich super. Im Winter hingegen fehlen Freizeitmöglichkeiten. Ohne Auto geht so gut wie nichts.

Das einzige was es zu meckern gäbe wäre das Essen. Das ist wirklich nicht optimal. Sonntags der Brunch ist toll, ansonsten ist Frühstück und Abendbrot eher mager. Beim Mittagessen fehlt die Auswahl und der Geschmack. Hier wäre gesünderes und frischeres Essen mein Vorschlag. Ansonsten gibt es immer ausreichend Obst!
Frisches Wasser und Tees gibt es rund um die Uhr.

Alles in allem hat uns die Mutter-Kind-Kur hier sehr gut getan.

1 Kommentar

Klinik_Selent am 05.03.2019

Sehr geehrte Mima0907,

wir sagen Danke für dieses Feedback und die offenen Worte. Auch wir sind im stetigen Veränderungsprozess, so haben wir uns z.B. zum Jahresbeginn zur Aufgabe gemacht auch die nicht immer positiven Rückmeldungen über das essen zu hinterfragen, zu analysieren und Änderungen voranzutreiben und umzusetzen.
Es freut uns sehr, dass Sie nach 4 Wochen mit neuen Eindrücken, Anregungen und Werkzeugen gestärkt in Ihren Alltag zurückgekehrt sind und hoffen, dass sich dieser nicht sofort wieder eingeschlichen hat. Wir wünschen Ihnen für die Zukunft viel Kraft und alles Gute und eine weiterhin tolle Zeit.

Herzliche Grüße von der Ostsee
Klinikleitung und Team

Immer wieder

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Unterbringung, Behandlung, umgebung
Kontra:
Essen
Krankheitsbild:
Stress
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe tolle 3 Wochen gehabt in der ich viel für mich tun konnte. Es wurde viel geboten an Behandlungen und therapien. Verbesserungswürdig wäre das Essen. Die Klinik würde ich weiterempfehlen. Meine Kinder und ich haben uns hier wohl und aufgehoben gefühlt.

1 Kommentar

Klinik_Selent am 05.03.2019

Liebe Martha 1232,

herzlichen Dank für diese schöne Rückmeldung. Es freut uns sehr, dass Sie und Ihre Kinder sich wohl gefühlt haben und eine schöne Zeit bei uns verbringen konnten.

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie für die Zukunft alles Gute freuen uns auf ein Wiedersehen in Selent.

Herzliche Grüße von der Ostsee
Klinikleitung und Team

Tochter und Enkelin denken gerne an die schöne Zeit

Psychosomatik
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
nettes Personal
Kontra:
Lautstärke
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Erfahrungsbericht:

Unsere Tochter und Enkeltochter war da zur Kur.
Wir waren zu Besuch und waren überrascht ob der Größe und hellen Räume. Die Eingangshalle ist sehr beeindruckend.
Unsere zwei Mädels sind sehr erholt wieder nach Hause gekommen. Meine Tochter hat viel in ihrem leben geändert und spricht noch heute immer wieder von der schönen Zeit an der Ostsee.

1 Kommentar

Klinik_Selent am 05.03.2019

Liebe Oma 642,

herzlichen Dank für diese schöne Rückmeldung. Es freut uns sehr, dass wir für Tochter und Enkel/in eine tolle Zeit ermöglichen konnten und sie beide soviel davon mit Ihnen geteilt haben..

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie für die Zukunft alles Gute freuen uns auf ein Wiedersehen in Selent.

Herzliche Grüße von der Ostsee
Klinikleitung und Team

Weihnachten mal anders....

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (man muss nur offen sein)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden (sehr hilfreiche Gespräche)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
nettes Personal, lächelnde Gesichter
Kontra:
eigentlich nichts wirklich grawierendes
Krankheitsbild:
Burnout, Rücken
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Weihnachten woanders....
das haben wir erlebt und zwar in Selent und es war schön. Wir sind vor dem Weihnachtsstres geflohen und hatten eine sehr shöne zeit und haben tolle neue Freunde kennengelernt.
Adventsbasteln an den Sonntagen, Weihnachtsfeier mit Wiehnachtsmann, Kinoabend, wir waren gut beschäftigt. Der Weihnachtsmann hatte sogar ein kleines Geschenkt nicht nur für meine Kinder sondern auch für mich. Schöne Idee. Am 25. wurde ein Ausflug an die Ostsee angeboten mit Strandwanderung und Punsch und Kecksen am Ziel, es war herrlich.
Dank der Sportangebote hatte ich nicht nur einen Muskelkater in den Wochen, aber es hat spaß gemacht und ich versuche weiterzumachen.
Vielen Dank an die Psychologin, die mir wirklich viel mit auf den Weg gegeben hat. Die Gespräche habne mir wirklich geholfen.
Das Essen ist gar nicht so schlecht wie man hier immer liest. Wer zuhause sone Auswahl im Kühlschrank hat und jeden Tag frisches Gemüse und Fleisch vom Markt holt und kocht, den beneide ich wirklich. Ich kann mir das nicht leisten. Mir hats geschmeckt und die Waage hat dem leider auch recht gegeben.
Etwas bedrückend fand ich allerdings wie gleichgültig manche Eltern sind, wenn ihre Kinder das halbe Haus auseinandernehmen. Die gehen über Tische und Bänke und die Eltern sitzen daneben. Es gab schon manches Mal, dass ich mich ein Bisschen für andere geschämt habe.

Ihr macht nen tollen Job. Immer bemüht auf jeden Wunsch einzgehen und Hilfestellung zu geben wo sie gebraucht wird. Macht weiter so.

1 Kommentar

Klinik_Selent am 05.03.2019

Sehr geehrte Ennas7172,

recht herzlichen Dank für dieses tolle Feedback.
Gerne leite ich Ihre positiven und wertschätzenden in alle Bereiche weiter. Auch die Mitarbeiter und Kollegen freuen sich über jede Rückmeldung, die sie erreicht. Es freut uns sehr, dass wir für Sie und ihre Kinder eine tolle Zeit ermöglichen konnten und das Weihnachtsfest dadurch ein Bisschen besonderer wurde.

Wir wünschen Ihnen für die Zukunft alles Gute und weiterhin eine tolle Zeit und freuen uns auf ein Wiedersehen in Selent.

Herzliche Grüße von der Ostsee
Klinikleitung und Team

Solala

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

So richtig richtig schlecht war nichts, aber auch nichts so wirklich gut (außer der Sport). Eigentlich bin ich schon mit geringen Erwartungen hingefahren, um nicht enttäuscht zu werden, aber irgendwie bleibt ein fader Nachgeschmack und ich bin mir nicht sicher, ob ich in 4 Jahren nochmal zu einer Mutter-Kind-Kur will.

Ich habe an vielen Sportangeboten teilgenommen, die wirklich gut waren und viel Spaß gemacht haben.

Ungüstig war, dass es das Mittagessen erst ab 12 Uhr gab. Das hat meinen Kleinen (2 Jahre) komplett aus dem Rhythmus gebracht. Ich habe ihn dann meist erst 13.15 Uhr zum Schlafen bekommen. 14 Uhr endete die offizielle Mittagsschlafzeit... Ich habe uns dann allerdings keinen Stress gemacht und habe meine Nachmittagstermine abgesagt und ihn schlafen lassen. Hier wäre es besser, wenn es das Mittagessen für die Kleinen schon 11 Uhr gäbe, dann würde man es wahrscheinlich schaffen, die Kleinen 14.30 Uhr wieder abzugeben.

Als wir da waren, war der Spielplatz leider noch nicht fertig. Und halb/um 4Uhr geht in der Winterzeit niemand mehr 20 Minuten (nur Hin) zum Spielplatz am See. Denn es wird ja dann bald wieder dunkel.

Ich war froh, dass ich mit eigenem Auto da war. So war ich flexibler und konnte am Wochenende auch ein wenig die Gegend anschauen.

Das Essen hat Großküchenniveau. In der 1. Woche denkt man noch, es könnte schlimmer sein, aber auf Dauer geht es wirklich nicht. Dass es bereits 17 Uhr Abendessen gab, fand ich auch nicht gut. Wer hat denn da schon wieder Hunger??? Wir sind immer erst 18 Uhr gegangen, da war das Buffet allerdings schon sehr leer. Die wirklich nette Diätassistentin hatte uns allerdings am Anfang den Hinweis gegeben, dass man immer fragen kann, ob man z.B. noch Gurke bekommt. Das wurde dann auch umgesetzt. Fragwürdgig fand ich die doch sehr ausgeprägte Resteverwertung. Besonders schlimm: am Mittwoch gab es frisches Mett und die Reste wurden am Donnerstag wieder hingestellt. Da hätte ich am liebsten die Hygiene gerufen...

1 Kommentar

ennas7172 am 03.01.2019

Wir könne das so nicht bestätigen. Für uns hat es gepasst.
Essen aus der Großküche ...? JA. Ist ja auch eine und kein kleines Restaurant. Da werden im Sommer sicher mal 200 Leute versorgt. Wir waren ja jetzt schon gefühlt mindestens 100. Dass man die Essenszeiten vielleicht etwas erweitern könnte mag sein, aber mittags zu spät und abends zu früh, wenn das alles ist was stört, geht's einem doch gut.Und wenn man alles auf Nachfrage nachbekommt ist doch tausendmal besser, als wenn alles in massen weggeschmissen wird.
Für uns waren die Anwendungen,der Sport und die Erholung viel wichtiger. meine Kinder sind gerne in die Betreuung gegangen und Langweile kannten wir nicht.
Wer sone Bewertung abgibt mit den Punkten die gestört habne, der hat in meinen Augen Urlaub gemacht und keine Kur.

Nie wieder

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden (nur die Physio)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Physio, Yoga, Meditation
Kontra:
Alles!!! Andere!!!
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ganz schlimm. Dass das Haus völlig steril weiß ist und jegliche Gemütlichkeit fehlt, konnte ich vorher lesen. Dass es so schlimm ist, hätte ich nicht gedacht. Ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll.
Das Küchenpersonal ist, bis auf eine Dame, so unfreundlich, dass man sich nicht mal traut zu fragen, ob noch etwas Brot da ist, wenn dieses mal wieder aus ist, wenn man nicht gerade zur besten Krankenhauszeit um 17 Uhr am "Buffet" steht, was seinen Namen nicht verdient. Gammelige Wurst, ranziger, muffiger Salat, trockenes Brot, "gesundes" Toastbrot, verkochtes Gemüse, alles einfach ekelhaft und meistens TK oder sonst wie ungesund. Frühstück und Abendbrot jeden Tag gleich.
Und wehe, man fragt nach etwas, dann wird man schlimmer als ein kleines Kind angemotzt. Personal in der Küche lästert offen über Patientinnen. Das Allerletzte. Kein Bild an den Wänden, kein Aufenthaltsraum für über 8jährige Kinder, die den halben Tag im Foyer rumlungern. Kaum bis keine Aktivitäten nach 16:30 Uhr. Ein Absitzen der Stunden. Einzig sehr! positiv die Physio- und Yoga-/Meditationsmitarbeiterinnen. Ansonsten ist es in jeder!!! Jugendherberge schöner, wärmer und herzlicher. Ein Knast diese Klinik, in der man seine Strafe absitzt. Nie, nie, nie wieder!!!

1 Kommentar

Klinik_Selent am 28.12.2018

Sehr geehrte/r Niemalsweider2018,

wir bedauern sehr, dass Sie sich in unserem Haus offensichtlich drei Wochen lang nicht wohlgefühlt haben. Wir hatten in den letzten drei Monaten eine gemessene Weiterempfehlungsquote von rund 94%, d.h. das wir sehr viele zufriedene Patientinnen hatten, aber leider nicht alle zufriedenstellen konnten.

Wir sind sehr dankbar für jede konstruktive Kritik, die an uns herangetragen wird, denn daraus lernen wir. Für uns ist es sehr hilfreich, wenn Kritikpunkte bereits vor Ort angesprochen werden, dann reagieren wir sehr schnell. Viele Dinge können sofort und einfach geändert werden, darum bitten wir alle Patientinnen direkt bei der Anreise um Ihre Rückmeldung von Problemen. Um deren Behebung kümmern wir uns dann umgehend.

Die farbliche Gestaltung unserer Klinik ist sicher noch sehr dezent, aber in der Entwicklung. Wir versuchen eine gute Balance zwischen klinischen Notwendigkeiten (u.a. Vorschriften der Hygiene) und einem wohnlichen Charakter zu finden.

Gerade zur Weihnachtszeit ist/war das Haus zusätzlich geschmückt und man findet an allen Ecken farbliche Akzente.
Fotos finden Sie hier: https://www.klinik-selent.de/news/news-im-detail/neues-aus-der-rehaklinik-selenter-see-246/
Und hier: https://www.klinik-selent.de/die-klinik/fotos/

Dass die Kinder ihre Zeit in der Betreuung nur absitzen widerspricht eigentlich dem täglichen Programm, das u.a. vorsieht neben Basteln, Spielen etc. täglich in die Natur zu gehen. Ob zum See oder zum nahgelegenen Blomenburg-Wald, zu entdecken gibt es immer wieder neues. Die Damwild-Herde mit einem weißen Hirschen als Leittier ist mittlerweile zum beliebten Fotomotiv für die Kinder geworden.
Und wenn die Betreuungszeit endet, kann man immer unsere Turnhalle zum Toben oder den Jugendfreizeitraum mit den Größeren nutzen. Ein Billardtisch steht ebenfalls jederzeit zugänglich in unserer Bibliothek und kann genutzt werden. Es gibt regelmäßige Film- und Musikabende, Besuche vom Steinzeitmuseum, Bastelangebote uvm. Es ist schade, dass diese Angebote offensichtlich von Ihrem Kind / Ihren Kindern nicht wahrgenommen werden konnte/n.

Nochmals vielen Dank, dass Sie sich die Zeit für ein ausführliches Feedback zu unserer Klinik genommen haben. Ihr Lob zu Physio- und Yoga-/Meditationsmitarbeiterinnen geben wir gerne weiter. Auch dafür vielen Dank.

Herzliche Grüße aus Selent und alles Gute im neuen Jahr!
Klinikleitung und Team

Moderne Klinik

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles super schön
Kontra:
Nichts nennenswertes
Krankheitsbild:
Psychosomatik und rücken
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wir waren im September da und die drei Wochen haben uns viel gebracht.
Die beiden Kinder 3 und 13 haben sich vom ersten Moment an wohl gefühlt....
Ich denke viele vergessen das sie zur Kur sind und nicht auf Urlaub!!!!
Wir haben die Zeit genutzt und viele Tipps mit genommen. Das Personal ist prima und sehr sehr freundlich....
Wir kommen gern wieder wenn dies möglich ist...
Lg aus dem Erzgebirge und schöne Weihnacht!!!

Auch im Herbst schön

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
freundliches Personal
Kontra:
wenn man sucht findet man immer was zu meckern
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wir sind wieder zuhause und glücklich mit unserer Entscheidung geblieben zu sein. Die ersten Tage in Kur waren für uns hart, meine Kleine ist sehr mamabezogen und hat noch keine Kindergartenerfahrung, aber mit ein Bisschen Geduld hat es geklappt :) Der Weihnachtstrubel kann jetzt kommen, wir sind gewappnet ... :)
Wir haben die Zeit für uns genutzt. Selbst das Wetter hat es ziemlich gut mit uns gemeint und das im November.

Respekt an alle die dort arbeiten für ihre Geduld. Die machen alle nen tollen Job.
Ob Reinigung, Kinderbetreuung, Service oder Krankenschwester, alle immer sehr bemüht und engagiert.

Wir waren 2 Tage krank und wurden rundum versorgt. War zwar nervig auf dem Zimmer bleiben zu müssen, aber bei so vielen Menschen sollte das klar sein. Es gab leider auch Eltern die mit kranken Kindern angereist sind und dann nur gemeckert haben. Für mich unverständlich, da bleibt man doch zuhause....
Was mich etwas erschüttert hat, war das Desintresse mancher Eltern an ihren Kindern. Die liefen durch die Gegend und gingen über Tische und Bänke und die Eltern saßen daneben..wortlos.

Der Spielplatz fehlte schon sehr, aber der wird ja jetzt aufgebaut. Der Lkw kam, als wir losfuhren. Hat mich zugeparkt so das ich noch etwas warten musste. Das was im Hof schon stand, sah super aus. Da können sich die die erst kommen freuen.

1 Kommentar

Klinik_Selent am 12.12.2018

Liebe AnniSonne,

ganz herzlichen Dank für die nette Rückmeldung zu Ihrem Aufenthalt in Selent.

Tatsächlich geht es gerade los mit dem Aufbau des neuen Spielplatzes. Wir freuen uns mit unseren Patientinnen und Patienten auf dieses schöne "Weihnachtsgeschenk"... :-)

Und für alle, die ab Januar 2019 eine Maßnahme bei uns planen, haben wir eine weitere tolle Nachricht: Da unser eigenes Schwimmbad noch nicht fertig ist, bieten wir in der kalten Jahreszeit (zunächst von Januar - März) einen kostenlosen Transfer und kostenlosen Eintritt ins wunderschöne Schwimmbad der Gemeinde Preetz.

In idyllischer Lage am Postseeufer befindet sich das Preetzer Hallenbad mit Saunalandschaft und Dampfbad. Das große Schwimmbecken mit 3-Meter-Turm, das Nichtschwimmerbecken mit Wasserspeier und Massagedüsen bieten Sport und Entspannung. Die Wassertemperatur beträgt 28 Grad, an Warmbadetagen (Dienstagnachmittag und Mittwoch) 30 Grad.

Die Saunalandschaft mit Dampfbad (47°), Biosauna (60°), finnischer Sauna (80°) und Kelo-Sauna (95°) bietet zusätzliche Möglichkeiten zur Entspannung und Steigerung Ihres persönlichen Wohlbefindens.

Das Schwimmbad in Preetz ist von Selent aus in einer guten Viertelstunde erreichbar. Und wie gesagt: Transfer und Eintritt ins Schwimmbad übernimmt die Klinik für alle Patientinnen und Patienten an zwei Tagen pro Woche.

Herzliche Grüße aus Selent und auf ein Wiedersehen!
Klinikleitung und Team

Ruhe und Bewegung

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Viel Sport
Kontra:
Krankheitsbild:
Überlastung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik liegt sehr schön am Selenter See. Die Zimmer sind sehr schön, groß genug und sauber. Das Personal in allen Bereichen ist sehr freundlich und immer bereit auf wünsche einzugehen.

Schöne Klinik im Aufbau

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Nettes Personal, gute und vielfältige Therapieangebote
Kontra:
Gemütlichkeit; wenig Angebote für ältere Kinder
Krankheitsbild:
Erschöpfung, Schlafstörungen, Spannungskopfschmerz
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik ist zurzeit noch im Aufbau. Ein Schwimmbad und ein Spielplatz ist in Planung, aber im Okt.2018 noch nicht vorhanden. Die Räumlichkeiten könnten hier und da einen Klecks Farbe oder ein schönes Bild an den Wänden vertragen. Das Personal ist sehr bemüht und sehr freundlich. Meine Kinder und ich haben uns in der Klinik wohl gefühlt, vom Therapieangebot für Therapiekinder sollte man sich allerdings nicht zuviel versprechen. Die Klinik ist an einem fußläufig erreichbaren (ca. 18 Min.), schönen See mit Spielplatz gelegen. Die Ostsee ist ca. 20 km entfernt.

1 Kommentar

Klinik_Selent am 06.12.2018

Liebe Karyh76,

vielen Dank für Ihre positive Rückmeldung zu Ihrem Aufenthalt in Selent. Wir freuen uns sehr, dass Sie die Zeit genossen haben.

Zwischenzeitlich gibt es viel Neues aus Selent zu berichten:

Der lange geplante Spielplatz ist im Aufbau und wird Mitte Dezember fertig werden. Gerne hätten wir den Spielplatz schon viel früher eingeweiht, leider haben wir hier nicht mit den enormen Lieferzeiten gerechnet. Fotos vom Spielplatz gibt es in den nächsten Tagen in unserem Bereich News, siehe Link: https://www.klinik-selent.de/news/,

Auch farblich und dekorativ hat sich in der Klinik ganz viel getan. Fotos finden Sie hier: https://www.klinik-selent.de/die-klinik/fotos/ - selbstverständlich entwickeln wir die Klinik auch hier immer weiter, so wurde gerade mit unserer Architektin ein neues Farbkonzept besprochen, welches in den nächsten Wochen umgesetzt wird.

Ganz besonders stolz sind wir gerade auf unsere zertifizierte Qualität. So hatten wir Anfang Dezember 2018 die erste externe Auditierung unserer Qualität und dürfen ab sofort das „Paritätische Qualitätssiegel Reha“ tragen.

Soweit aus Selent, ganz herzliche Grüße und auf ein Wiedersehen!
Klinikleitung und Team

Schlichte Klinik mit Potenzial

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Gutes Speisenangebot, tolle Sportangebote
Kontra:
Karge Einrichtung, zu wenig Gemütlichkeit
Krankheitsbild:
Erschöpfungssyndrom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nette Mutter-Kind-Klinik für etwa 75 Mütter/Väter mit ihren Kindern.
Ich habe besonders die vielfältigen Sportangebote genutzt. Leider gibt es kein Schwimmbad, noch keine Sauna und keine Massagen.
Gute Speisenauswahl, für jeden Geschmack ist etwas dabei.
Kaum gemütliche Rückzugsmöglichkeiten und karge Einrichtung der Zimmer. Allerdings gibt es für die Kinder jeweils ein eigenes Zimmer, dass an das Elternzimmer angrenzt.
Der nächste Zugang zum See ist etwa 20 Minuten zu Fuß entfernt, die Ostsee nur mit dem Auto oder Nahverkehr zu erreichen. Aber sehr schöne Ausflugsziele in der Nähe!

Ich war zufrieden

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Stark im psychologischen Bereich
Kontra:
Unterkunft lässt zu Wünschen übrig
Krankheitsbild:
Erschöpfungszustand
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Im Grunde bin ich hier gern gewesen. Super modern ist es nicht, aber darauf kommt es allein nicht an. Hier geht man sehr auf die Mutter ein. Für Kinder gibt es in der Zeit wo die Mutter behandelt wird ein tolles Kinderhaus. Meine Kinder wurden gern dort betreut.
Die Seminare sind fachlich top, ich habe hier viel Erkenntnisse über mich selbst gesammelt und viel Hilfe und Ideen was ich ändern kann, damit es mir besser geht. Auch das sportliche Angebot ist toll, für jeden was dabei. Wer aber einen Wellnessbereich sucht, wird enttäuscht. Es gibt zur Zeit Fango und warme Badewanne mit mit Duft.
Rundum bin ich zufrieden gewesen.

KUR in Selent

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Erholung
Kontra:
Ohne Auto sehr aufwendig
Krankheitsbild:
Mutter Kind Kur
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

An sich eine nette Klinik, es fehlt an Gemütlichkeit, sehr stiril und kalt.
Personal ist super nett und immer mit einem offenen Ohr für einen da.

Auszeit vom Alltag

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
engagierte Mitarbeiter
Kontra:
irgendwas findet man immer, wenn man danach sucht
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Seit 3 Wochen wieder zu hause und die Erinnerung ist immernoch schön.
Das Personal sehr nett und immer bemüht.
Die Kinderbetreuung ist super, die Zeiten sehr lang so das man auch mal was alleine machen kann, oder gerade nochmal zum See oder Edeka gehen kann..
Das Essen war auch ok, zuhause kocht man halt anders und hat immer die Lieblingswurst im Kühlschrank, aber 3 Wochen kann man gut überleben ohne zu verhungern ;)
Es gibt abends oft nochmal etwas extra dazu.
Alles gut und vielleicht in 3 oder 4 Jahren wieder.

Die Klinik hat Potential

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Das sehr freundliche gesamte Klinik-Team in allen Bereichen
Kontra:
Farbe und Bilder fehlen in allen Bereichen
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Tolles Personal und das in wirklich allen Bereichen!

Der Empfang sehr freundlich, man fühlt sich Willkommen.

Gebäude sehr steril, da nur weiß an den Wänden. Kaum Bilder.

Essen stets schön angerichtet, geschmacklich etwas fad aber man kann es ja selbst nachwürzen.

Apartments ausreichend groß und sauber, allerdings fehlt hier Farbe an den Wänden, Bilder.

Spielzimmer sehr sporadisch eingerichtet, keine Rücksichtnahme auf kleinere Mitspieler. Altersgrenze sollte heruntergestuft werden.

Außengelände fehlt ein Spielplatz. Sitzmöglichkeiten und Sonnenschutz vorhanden.

Behandlungsplan sollten zusammen mit dem Patient vor Erstellung abgestimmt werden. Angebote aufzeigen, was kann gewählt werden.

Gegend sehr schön, lädt zum Spaziergang ein und das täglich.

Bibliothek ist toll, eine Rückzugsmöglichkeit mit viel Lesestoff :-)

Die Klinik hat Potential nach oben, für die erste Kur und das ohne vorherige Erfahrung kann ich sagen, es ist nicht zu bemängeln. Für erfahrene Kurgänger mit Sicherheit eine Klinik mit Defiziten. Es ist aber auch Einstellungssache, was erwarte ich von einer Kur! Es war alles Lebensnotwendige vorhanden. Tolle(s) Mitarbeiter/Personal.

Internet Empfang gibt es kaum bzw. gar nicht, zumindest ging es mir so, was ich aber im Nachgang für mich als sehr Erholsam empfand, schließlich ist man zur Regeneration da und ob man das mit Dauerhandyempfang auch dann hat, ist fraglich ;-)

Ich wünsche jedem Kurgänger die Erholung und Regeneration die er für sich braucht. Wenn jeder Patient ab und zu gibt, Rücksicht auf seine Mitmenschen und sich nimmt, sich selbst nicht zu wichtig nimmt, mithilft die Klinik sauber zu halten indem er sein Geschirr wegräumt, fühlt man sich hier sehr wohl und hat eine angenehme Zeit.

Gute Erholung!

Oktober 2018 - Klinik Selenter See (Mutter + 2 Kinder (3 & 8))

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sportangebote, individuelle Gestaltung der Pläne
Kontra:
Die Zimmer sind nicht optimal gestaltet.
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik ist noch nicht in allen Bereichen fertiggestellt. Es fehlen Spielgeräte draußen und das Schwimmbad. Allerdings tut es der Kur an sich keinen Abbruch. In der Umgebung gibt es viele Spielplätze, Wälder und Freizeitangebote. Wir waren wenig auf dem Klinikgelände. Die Anwendungen sind super, wenn man weiß, wofür man da ist. Es ist eine Klinik für psychosomatische Probleme - kein Wellnesshotel. Es wird viel Sport angeboten und es werden Gesprächskreise und Seminare gehalten. Thematisch muss man sich das raussuchen, was passt. Passt etwas nicht, kann der Plan völlig unkompliziert geändert werden.
Die Zimmer sind etwas spärlich eingerichtet, mir fehlen z.B. auch Gardinen. Was hilfreich wäre: Aufenthaltsräume auf den Etagen. Die Gemeinschaftsraume sind für mein Empfinden zu weit weg vom Bettenhaus.
Die Kinderbetreuung ist gut. Man muss wissen, dass Kinder unter 4Jahren über Mittag abgeholt werden müssen. Da man das aber überall lesen kann vorher, kann man sich gut drauf einstellen. Die Therapiepläne sind mit entsprechend Freiraum über Mittag gestaltet.
Alles in allem super - hier und da verbesserungsfähig, aber wer ist schon perfekt?

Leistungen einer Solidargemeinschaft

Frauen
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Gar nichts
Kontra:
Alles
Krankheitsbild:
?
Erfahrungsbericht:

Prädikat gesundheitsschädlich. Schlechtes Personal, Kostenträger sollten hierfür kein Geld ausgeben, erniedrigender Umgang, alleinig auf Profit ausgerichtet unter einem Deckmantel der Wohlfahrt - eine riesige Sauerei!

4 Kommentare

Schurrilein am 09.10.2018

Ja, ja ein wirklich schlimmes Haus. Nach unserer Erfahrung alles ein Schaulaufen dort. Hoffentlich schließen die wieder, bevor Hilfesuchende Schaden erleiden. Allen voran die unqualifizierte, fe… "Direktorin".

  • Alle Kommentare anzeigen

Nette Klinik

Kindermedizin
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundlichkeit
Kontra:
Essen immer das gleiche
Krankheitsbild:
Neurodermitis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ein sehr angenehmes Haus. Es gibt nur wenige Kritikpunkte:
- Hellhörigkeit in der gesamten Anlage
- keine Massagen
- Zimmer etwas kahl, aber ausreichend ausgestattet, sehr bequeme Betten, nur unbedingt das eigene Kissen mitbringen
- Mitarbeiter alle sehr bemüht, freundlich und hilfsbereit

Kurklinik mit Potential nach oben

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (wenn man ohne Erwartungen kommt, kann man nur profitieren)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden (Beratung der Klinik besser als die der Beratungsstelle)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden (norddeutschen Humor versteht nicht jeder)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Verbesserungspotential auf jeden Fall vorhanden)
Pro:
nette Mitarbeiter, die immer helfen
Kontra:
Freizeitmöglichkeiten, mit Auto ist man echt flexibler
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Kurklinik mit Verbesserungspotential ..... wer sich drauf einlässt, kann hier tolle 3 Wochen verbringen und viel für sich mitnehmen. Wer Urlaub machen will und ein All-inclusive-5 Sternehaus erwartet, sollte ins Reisebüro gehen und umbuchen. Wir (39+4+9 Jahre) haben viel erlebt, fast immer in freundliche Gesichter geschaut und immer Hilfe bekommen, wenn wir sie brauchten. Wir kommen wieder!

Es war toll

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Klinik gut. Personal gut. Essen gut. Kinderbetreuung gut.
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Stress und abgeschlagenheit
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war mit meinen Kindern dort und es war sehr schön. Die Umgebung ist wunderschön und es gibt viele tolle Dinge zu erkunden und zu sehen.
Das klinikpersonal immer freundlich und stets bemüht und hilfsbereit. Das Essen war super und das Angebot reichlich. Die Kinder hatten ein tolles Programm und ganz liebe Grüße und ein dickes Bussi an Anja aus der roten Gruppe. Sehr herzliche Kinderbetreuung.
Haben uns gut erholt und kommen gerne wieder.

Rundum zufrieden

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Tolles Team)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Abgesehen vom Stress gab es bei uns kein weiteres Anliegen)
Pro:
Die Lage am See und zur Ostsee
Kontra:
Relativ lauter Speisesaal
Krankheitsbild:
Stress
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war mit meiner Tochter da. Wir haben uns all die Zeit sehr gut aufgehoben gefühlt.Der Speisesaal ist recht laut, doch das haben wir nach einigen Tagen nicht mehr wahrgenommen.
Das gesamte Personal ist Top. Alle waren sehr freundlich.Aus den Vorträgen habe ich sehr viel mitgenommen. CA. 10 MIN VON
der Klinik liegt liegt der See...hier kann man wirklich die Seele baumeln lassen

Kraft getankt!

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Vorsorge
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich habe sehr erholsame 3 Wochen mit meinem Sohn in der Reha-Klinik verbracht. Das Team ist sehr engagiert, die Impulse der Therapeuten hilfreich. Das Sportangebot war gut.
Über Essen lässt sich natürlich immer streiten. Aber die Auswahl am Vormittag und zum Abendessen war gut. Das Brunchen am Wochenende mehr als man erwarten kann.
Die Umgebung ist wunderschön und hilft, Kraft zu tanken. Auch das nahe gelegene Badehaus ist super!
Ich würde jederzeit wieder eine Kur an diesem Ort machen.
Schlussendlich liegt es an jedem Patienten selbst, was man aus dieser Zeit macht und was man mitnimmt.
Wir haben uns wohl gefühlt! Danke an das komplette Team!

Klinik mit Potenzial, derzeit jedoch viele Baustellen,

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Ich habe mich gut erholt, das liegt jedoch eher an dem tollen See und dem tollen Wetter, als an der Klinik. Ganz schlimm ist die Kinder Betreuung. Überall hörte man, dass die Kinder nicht hin wollten. Die Erzieher schreien und schimpfen viel.)
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden (Kommt auf den Therapeuten an)
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Anamnese hat kaum stattgefunden. Manuelle Therapie gibt es hier nicht.)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (2 mal sport hintereinander und dann 2 Tage garkeiner, ist keine Seltenheit. Planung ist stark verbesserungswürdig)
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Es gibt derzeit keinen Spielplatz im Aussenbereich. Außerhalb der Therapie Zeiten leider wenig Möglichkeiten sich im oder um das Gebäude zu beschäftigen daher lungerten und töten die Kinder durch die Gänge. Zimmer sehr klein und ungemütlich.)
Pro:
Freundliche Mitarbeiter
Kontra:
AUSSTATTUNG und Kinderbetreuung
Krankheitsbild:
Erschöpfung, Stress
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war wegen Streß und Erschöpfung hier. Für eine psychosomatische Klinik ist es tatsächlich zu "kalt". Kinderbetreuung ist nicht gut. Angebote für Jungs fast nicht vorhanden. Kein Spielplatz. Langeweile pur! Die Erzieher sollten mal eine Fortbildung bekommen und sich den Film "raus aus der Brüllfalle" ansehen.
Wir hatten super Wetter, aber was macht man dort im Herbst oder Winter, wenn man der Trostlosigkeit der Klinik nicht immer entfliehen kann.

Das Personal, insbesondere im Speisesaal und die Sporttherapeuten sind sehr freundlich und engagiert.

Es muss viel passieren, bevor ich da noch einmal hin fahren würde.

4 Kommentare

Yazzy am 16.08.2018

Die Kinder lungerten und tobten durch die Gänge.... Sollte es heißen

  • Alle Kommentare anzeigen

Schöne neue Klinik

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Mitarbeiter
Kontra:
Zimmer hellhörig
Krankheitsbild:
Stress
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Saubere moderne Klink
Mittagessen super, Frühstück und Abendbrot waren ok
Schöne Lage, kurze Fahrzeit zur Ostsee
Sporttherapie super (Walken, Gerätetraining, Wirbelsäulengymnastik usw )
Viele verschiedene Entspannungsübungen ( Meditation, Yoga, Achtsamkeit in der Natur usw)
Gute Gespräche und Lösungsansätze in der Psychologie

Einziger Minuspunkt die Zimmer sind sehr hellhörig und im unteren Geschoss keine Gardinen oder Sichtschutz zum Innenhof

Wir haben uns dort trotz allem sehr gut erholt und würden nochmal wieder kommen

Hilfe bekommen....

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ruhe, Ich-Zeit, tolle Kinderbetreuung
Kontra:
Krankheitsbild:
Erschöpfungszustand, kein Ich Gefühl
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr gutes Fachliches Personal. Man wir tatsächlich da abgeholt wo man steht. Es wird auf alle Probleme auf die man eingehen kann eingegangen.
Ich bin sehr zufrieden, man hat sich immer auf die neuen Situation die entstandenen sind eingelassen und wurde erst genommen.

Weitere Bewertungen anzeigen...