Johannesbad Fachklinik & Gesundheitszentrum Raupennest

Talkback
Foto - Johannesbad Fachklinik & Gesundheitszentrum Raupennest

Rehefelder Strasse 18
01773 Altenberg
Sachsen

80 von 98 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
recht gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

99 Bewertungen

Sortierung
Filter

Wohlfühleochenende

Orthopädie
  |  berichtet als sonstig Betroffener   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Es war in allen Punkten überragend
Kontra:
Es gibt nichts negatives zu berichten
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wir haben ein Wohlfühlwochenende in dieser Klinik gebucht. Es war ein wunderschönes, erholsames Wochenende mit Anwendungen als Bonus.

teils/teils

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Therapeuten/Küche/Bäderlandschaft
Kontra:
Organisation Speisesaal/Internet/Abrechnungsmodalitäten
Krankheitsbild:
HüftTEP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Zur AHB nach einer HüftTEP wurde ich vom 9. bis 30.12.2019 in Altenberg betreut. Grundsätzlich war ich zufrieden, vor allem mit den Behandlungen und den Therapeuten, die sehr einfühlsam, kompetent und sehr freundlich agierten. Leider hetzen sie von Therapie zu Therapie, man spürt die Anspannung. Das Komfortzimmer war super, vor allem auch wegen einer schönen Aussicht (oberstes Stockwerk). Was in der heutigen Zeit nicht geht, ist das fehlende gratis WLAN, das ist mit wöchentlich 10€ viel zu teuer und so nicht mehr zeitgemäß -was allerdings die überwiegend älteren Patienten wohl nicht stört. Der Küche an dieser Stelle ein großes Lob, das Essen war abwechslungsreich und schmackhaft -vor allem das Weihnachtsbuffet war klasse. Ein großes Problem ist die fehlende Organisation im Speisesaal, bei nur einem Buffet bilden sich bei den Patienten mit Gehhilfen sofort lange Schlangen, so dass man bei zwei Essenszeiten in 45 min nicht in Ruhe essen kann. Über Weihnachten gab es nur eine Essenszeit, das war dann so, wie man es sich vorstellt, außer einigen stets unzufriedenen „Kampfsenioren“. Die Unruhe im Haus war in dieser Zeit verschwunden und die Atmosphäre wesentlich angenehmer. Was zudem fehlt, sind gemütliche Couchecken in den Fluren, wo man entspannt einfach sitzen und mit den Patienten ins Gespräch kommen könnte, leider gibt es dafür nur das Bistro, den Multi-Media-Raum und eine ungemütliche und ungenutzte Sachsenstube. Die Patienten stehen auf den Gängen rum, reden kurz, um dann schnell wieder in den Zimmern zu verschwinden, schade. Die Angebote an den Abenden oder am Wochenende waren in Ordnung. Letzte Kritik, wenn ich knappe 4000€ am vorletzten Tag zahlen muss, ohne die übliche Rechnungslegung, zeugt das entweder von Solvenzproblemen der vergangenen Patienten oder von Einsparungen in der Verwaltung. Insgesamt bemühen sich alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, aber es entsteht der Eindruck, möglichst viele Patienten mit wenig Aufwand betreuen zu wollen.

Beurteilung Reha v. 02.12.-21.12.2019

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Wartezeiten Mahlzeiten früh und Abends)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (im Zimmer fehlt kleiner runder Tisch)
Pro:
alle Mitarbeiter und Schweister über Ärzte und Physiotherapeuten sehr freundlich und hilfsbereit, Essen sehr gut
Kontra:
mit zwei Gehhilfen längere Wartezeiten bei den Mahlzeiten
Krankheitsbild:
Hüftoperation nach einem Oberschenkelhalsbruch
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 02.12. bis 21.12.2019 in Ihrer Klinik nach einer Hüfoperation.
Die ärztliche Betreuung und die physiotherapeutischen-Anwendungen entsprachen meinen Vorstellungen und ich war sehr zufrieden damit. Die Schwestern waren sehr kompetent und freundlich, auch die Dame, die mich als neu angereisten Patienten an der Rezeption abholte,waren sehr umsichtig und hilfsbereit.
Vorallendingen die große Badelandschaft war nach der OP sehr hilfreich.(zur Verfügung gestellter Rollator sehr hilfreich wegen rutschgefahr)
Das Essen war schmackhaft und sehr gut, man bemühte sich schnell, die Patienten mit Gehhilfen zu bedienen, es war mal die Wurstplatte fast alle und ich äusserte einen Wunsch, man brachte es mir an den Tisch,nachdem diese wieder aufgefüllt wurde.
Schön wäre im Zimmrer noch ein kleiner runder Tisch und evtl. eine Grünpflanze.

Nicht noch einmal

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (einfache und schlicht eingerichtete Zimmer, hellhörig, 3 Bettenhäuser mit jeweils 100 Zimmern)
Pro:
Katastrophaler Zustand im Speisesaal
Kontra:
bemühtes Personal
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Klinik mit täglich an- und abreisenden Patienten und Urlaubern. Vorwiegend ältere und gehbehinderte Patienten. Es kehrt somit keine Ruhe ein. In den Kursen immer wieder neue Gesichter.
Versorgung im Speisesaal katastrophal. Tägliches Anstehen zu den Mahlzeiten von bis zu 20 Minuten ist ein Unding. Frühstück hab ich regelmäßig ausfallen lassen (dafür aber bezahlt), um die nächste Therapie nicht zu verpassen. Das Personal war trotz allem bemüht und immer freundlich und hilfsbereit.
Die Therapeuten gaben sich große Mühe und waren mit Spaß und Freude dabei.

Der gelungene Aufenthalt

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
AHB nach Hüft-OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr gute Betreuung. Anwendungen und Therapien top. Therapeuten und Fachpersonal zuvorkommend. Servicepersonal freundlich, nett und sehr hilfsbereit. Für mich ein gelungener zufriedenstellender Aufenthalt.

1 Kommentar

Raupennest am 05.11.2019

Sehr geehrte/r Verfasser/in,

es freut uns sehr, dass der Aufenthalt in vollem Maß Ihren Vorstellungen entsprochen hat. Ihre lobenden Worte geben wir an unsere Abteilungen weiter.

Wir wünschen Ihnen für die Zukunft alles Gute und würden uns freuen, Sie vielleicht im Rahmen eines Gesundheitsaufenthaltes wieder begrüßen zu dürfen.

Ihr Team der
Johannesbad Fachklinik & Gesundheitszentrum Raupennest

AHB erfolgreich

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kompetenz und Freundlichkeit
Kontra:
Bett
Krankheitsbild:
Knieprothesenwechsel-OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 16.09.-05.10.2019 zur AHB nach Knieprothesen-Wechsel-OP im Raupennest und insgesamt- wie schon vor 12 Jahren nach Knie-TEP anderes Bein- zufrieden. Die ärztliche und pflegerische Betreuung war kompetent, freundlich und gut organisiert.Am Essen gab es fast nichts auszusetzen,es war schmackhaft und abwechslungsreich. Die Mitarbeiter im Speiseraum waren jederzeit sehr bemüht, die Patienten bei der Essenbereitstellung zu unterstützen.Ein ganz besonderes Plus verdient die große und schöne Badelandschaft, die den Patienten jederzeit zur Verfügung stand. Die Ausstattung war zweckmäßig bis auf das Bett.Hier sollte es Nachbesserungen geben,weil ein normales Hotelbett mit nicht elektrisch verstellbarem Lattenrost sowie einseitig zerlegener Matratze für frisch operierte Patienten unzumutbar war und bei mir Schlaflosigkeit im gesamten Aufenthalt verursachte.Ich würde jederzeit wieder ins Raupennest kommen, zumal sich mein Gesundheitszustand sehr gebessert hat.

1 Kommentar

Raupennest am 05.11.2019

Sehr geehrte/r Verfasser/in,

vielen Dank für die positive Einschätzung Ihres Aufenthaltes. Gern geben wir das an unser Team weiter. Die kritischen Anmerkungen zu den Betten werden wir bei zukünftigen Neuanschaffungen gern berücksichtigen.

Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute!

Ihr Team der
Johannesbad Fachklinik & Gesundheitszentrum Raupennest

befriedigend

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden (Keine Beratung)
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Siehe obigen Beitrag
Kontra:
Siehe obigen Beitrag
Krankheitsbild:
Orthopädische Vorsorge
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Aufenthalt 15.09.-23.09.2019 mit Ehefrau und befreundeten Ehepaar. Wir waren seit 2000 das 13.mal als Selbstzahler und sogenanntes Clubmitglied zu einer Basiswoche 60 plus hier.
Seit 2014 mit 5-jähriger Unterbrechung.Die Anzahl unserer Aufenthalte zeugte bisher von großer Zufriedenheit.
Der diesjährige Aufenthalt war für uns eine große Enttäuschung - warum ? :
1. Das Preis - Leistungsverhältnis hat sich in allen Belangen zu ungunsten der Leistung
verschoben.
2. Teilweise lustlose, mürrische Mitarbeiter in der Physiotherapie, Bistro und Speiseraum.
3.Fragwürdige Therapieplanung :
Eine Halbmassage und eine Entspannungsmassage innerhalb 1:30 Stunden. Die zweite Halbmassaga am nächsten Tag. Aus medizinischer Sicht fragwürdig bzw. sogar schädlich.
4.Die Organisation des Frühstücks und des Abendessens in der 2. Rate ist unmöglich. Von 45 Minuten Gesamtzeit steht man 20 bis 30 Minuten in der Schlange.
5. Das Essenangebot ist eintönig und wenig schmackhaft ( außer bei Salaten ).Gipfel: An 2 Tagen hintereinander gab es bei allen 3 Tagesangeboten vegetarisches Essen.
6.DAS BESTE war, wie bisher, die Bäder- u. Saunalandschaft und die, das Heim umgebene Natur.
FAZIT: Das war definitiv der letzter Aufenthalt
in " unserem " Raupennest !

1 Kommentar

Raupennest am 11.10.2019

Sehr geehrte/r Verfasser/in,

wir bedauern sehr, dass Sie von Ihrem mittlerweile 13. Aufenthalt enttäuscht waren.

Unsere Preise und Leistungen werden jährlich geprüft und unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten, wie z. B. Energie- oder Personalkosten, entsprechend angepasst. In dem von Ihnen angesprochenen 60-Plus Programm sind bei 7 Übernachtungen mit Vollpension insgesamt 8 Behandlungen inkludiert. Zudem ist die ganztägige Nutzung der weitläufigen Bäderlandschaft inbegriffen. Wir halten den durchschnittlichen Tagespreis von etwa 70 Euro im DZ durchaus für angemessen. Ihre Hinweise zu den Mitarbeitern der Physiotherapie und dem Service sowie der Therapieplanung haben wir an die Abteilungen weitergeben. In unserer anonymisierten Kundenbefragung werden diese Bereiche jedoch überwiegend positiv eingeschätzt.

In punkto Organisation der Essenszeiten sind uns die aufgeführten Probleme bekannt. Hier haben wir verschiedenen Lösungsansätze probiert und teilweise wieder verworfen. Wir hoffen, mit der Umgestaltung des Speisesaals im Jahr 2020 eine erhebliche Verbesserung zu schaffen. Die Kritik zum Essen wiederum können wir nicht nachvollziehen. Die Verpflegung wird ebenfalls in der Patienten- und Gästebefragung durchschnittlich mit 8,9 Punkten auf einer Skala von 1 bis 10 bewertet. Einmal im Monat lässt sich unser Küchenteam im Rahmen von Aktionstagen besondere Menüs einfallen. Die von Ihnen erwähnten vegetarischen Gerichte gab es zur vegetarischen Aktion. Es ist schade, dass diese Gerichte nicht Ihrem Geschmack entsprochen haben. Es freut uns, dass Sie unsere Bäderlandschaft und Sauna sowie die Umgebung im Osterzgebirge schätzen.

Wir bedauern, dass Sie den von unserer Mitarbeiterin der Gästebetreuung angebotenen Termin bei der Klinikleitung nicht in Anspruch genommen haben. Es wäre schön gewesen, wenn wir vor Ort ein Feedback über die von Ihnen empfundenen Unzulänglichkeiten bekommen hätten.

Für Ihre Zukunft wünschen wir Ihnen alles Gute und bleiben Sie gesund!

Ihre Team der
Johannesbad Fachklinik & Gesundheitszentrum Raupennest

Wasserbehandlung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Organisation war super)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
die Wasserbehandlungen
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüft-OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 22.08. - 10.09.2019 in der o.g. Fachklinik zur REHA nach einer Hüftoperation.Es war alles super.
Die Behandlungen, das Essen, die Betreuung, Sauberkeit. Besonders geholfen haben mir die Wasserbehandlungen.
Ich werdeauf jeden Fall, diese Einrichtung weiter wempfehlen.

1 Kommentar

Raupennest am 11.10.2019

Sehr geehrte/r Verfasser/in,

herzlichen Dank für Ihre lobenden Worte. Es freut uns sehr, dass Sie unsere Fachklinik weiterempfehlen.

Wir wünschen Ihnen alles Gute und würden uns freuen, Sie vielleicht im Rahmen eines Gesundheitsurlaubes wieder begrüßen zu dürfen.

Ihr Team der
Johannesbad Fachklinik & Gesundheitszentrum Raupennest

alles in Klinik super; nur einige Patienten spinnen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018/19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (alle Bereiche gaben ihr Bestes)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (alles wurde intensiv erklärt; Geduld bei Beantwortung aller Fragen)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (ich bekam die Behandlungen, die mir zustanden)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (jeder war ständig für meine Anliegen da)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Wünsche für zusätzliche Dinge wurden berücksichtigt)
Pro:
großer Einsatz; menschliche Zuwendung; Hilfsbereitschaf
Kontra:
einige Patienten haben keinen Verstand
Krankheitsbild:
Anschlussheilbehandlung nach Hüft-OP's
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im Herbst 2018 und gerade zur AHB im "Raupennest".
Und ich kann sagen, dass alles damals und auch dieses Mal gepasst hat. Ich möchte mich bei allen Angestellten der REHA-Klinik bedanken !!!
Ich wurde ständig gut betreut. Das begann mit der Aufnahme an der Rezeption und setzte sich fort mit der Eingangsuntersuchung duch die Oberärztin.
Auch alle Behandlungen sowie die psychologische Betreuung waren sehr gut. Auch über die Zimmer, die Verpflegung und die kulturelle Betreuung habe ich keine Beschwerden. Auch das Schwesternzimer war ständig für meine Anliegen erreichbar, genau so, wie die Verwaltung und Gästebetreuung.
Ich war und bin also rundum zufrieden.
Nicht zufrieden bin ich mit dem Auftreten einiger Patienten, die kein Verständnis für Andere haben und nur egoistisch denken; und das werden leider immer mehr, was ja in dieser Gesellschaft generell zu bemerken ist.
Da wurde von Einigen ständig gemeckert und genörgelt ohne nur mal etwas nachzudenken oder sich selbst zu hinterfragen.
Wenn mal die Therapie einige Minuten später begann, war das ja "Sehr schlimm"; aber vielleich sollte man auch sehen, dass die Therapeuten von einer Behandlung zur anderen jagen, dass urlaubszeit ist und dass auch Leute ausfallen können- Und die Dauer der Behandlung wurde immer erfüllt.
Auch sollte man auf seinem Infoblatt lesen können, wo die nächste Therapie stattfindet und dann nicht zu spät erscheinen, nur weil man sich "geirrt" hat. Das setzte sich fort bei der "Schlacht" am Büffett": auch da können einige nicht lesen, dass doch die rechte Reihe für die patienten mit Gehhilfen bzw. Rollstuhl vorgesehen ist. Nein, Hauptsache ich bekomme mein Essen ohne Wartezeit. Und das setzt sich fort in der Teilnahme bei den Gruppenbehandlungen; abgesehen, dass einige die Übungen nicht mitmachen, weil sie gar nicht zugehört haben, sie stören auch noch mit ihrem Verhalten den Ablauf der Therapie.
Aber wie gesagt, das Personal und die Behandlung waren große Klassee und ich war gern hier!

2 Kommentare

Raupennest am 11.10.2019

Sehr geehrte/r Verfasser/in,

wir freuen uns, dass Sie nach Ihrem Aufenthalt im Jahr 2018 auch in diesem Jahr unsere Fachklinik für Ihre Anschlussheilbehandlung ausgewählt haben.

Dass wir Ihren Erwartungen erneut entsprechen konnten und Sie sich rundum wohl fühlten nehmen wir als überaus positiv zur Kenntnis und bedanken uns bei Ihnen für die Bewertung. Ihr Lob geben wir gern an alle Abteilungen weiter.

Wir wünschen Ihnen alles Gute, allem voran natürlich Gesundheit!

Ihr Team der
Johannesbad Fachklinik & Gesundheitszentrum Raupennest

  • Alle Kommentare anzeigen

Voller Erfolg

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Alles)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Alles)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Alles)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Alles)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Alles)
Pro:
Menschlicher Umgang, Betreuung exzellent
Kontra:
Speisesaalschlange für Gehfähige lang
Krankheitsbild:
Hüftendoprothese
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Vom 10.04.-16.05.19 rehabilitierte ich im Raupennest meine am 2.04.19 in Hohwaldklinikum gesetzte künstliche re. Hüfte. Die im Internet imposant daherkommende Schwimmbadanlage mit u.a. 3bahnigem 25m Becken (1,35m tief) und Bewegungsbecken waren der Hauptgrund für meine Wahl. Mit durchschnittlich 1000m täglichem Kraul- und Rückenschwimmen nebst von sehr motivierten und kompetenten Therapeutinnen in den Pflichteinheiten frisch erlernter Wassergymnastik konnte ich behutsam wie intensiv Muskeln und Beweglichkeit aufbauen und nach 4 Tagen die Schmerztabletten absetzen. Krankengymnastik und großzügig eingeräumte Kraftsporteinheiten im hellen, wunderbar gelüfteten Fitnessraum und allmählich gesteigerte Spaziergänge um Seen und Fichtenwald ergänzten dies, so dass ich auf 3h Sport täglich und kapitalen Hunger kam und selbst mit trocken Brot, Tee und einem Apfel zufrieden gewesen wäre. Im Speisesaal mit Wahlbuffet (Krücken mit Platzservice und Schlange kurz & schnell, Stabile mit Schlange lang & langsam) fand ich aber ein derart erschlagendes Angebot an Salaten, Aufschnitt, Milchprodukten, Früchten und Obst vor, dass ich kaum wusste, auf was denn nun verzichten! Dennoch konnte ich 3kg abnehmen und am Ende 4km schwungvoll an Krücken gehen. Mit 1€/Tag zu bezahlendes Flachbild-TV und 1€/6h (stoppbares) WLAN übertrugen exzellent. Mit 1,94m Größe bekam ich ungefragt sofort ein Zimmer im Pflegebereich mit verlängertem Bett zugewiesen. Die ideale Stille am hochgelegenem Ortsrand, der harzige Duft der Fichten, das Tun der Vögel am Abend, der scharfe Wind auf der Dammkrone des 3teiligen Seenareals nebst 6er Tisch im Speisesaal mit wechselnden Leidens- und Bevölkerungsprofil (Sächsisch blieb konstant!) und die Sauna (5€/Tag) sorgten für maximalen Schub in der Heilung. Das gesamte Personal von Ärzten über Therapeuten, Speisesaal, Rezeption, Schwestern bis zur blutjungen Reinigungskraft aus Tschechien zeigten sich trotz hoher Belastung immer hilfsbereit und verständnisvoll. Großen Dank!

1 Kommentar

Raupennest am 18.06.2019

Sehr geehrter Herr Moskwa,

mit einem Schmunzeln haben wir Ihre überaus positive und unterhaltsame Bewertung gelesen. Es ist schön zu erfahren, dass Ihnen unser Haus und die Lage gefallen hat und wir zu Ihrer Genesung beitragen konnten.

Dank Ihrer Ausführungen können sich alle Leser wahrlich ein Bild von einem Aufenthalt in der Johannesbad Fachklinik & Gesundheitszentrum Raupennest machen.

Wir wünschen Ihnen von Herzen alles Gute und bleiben Sie weiterhin so motiviert!

Ihr Team der
Johannesbad Fachklinik & Gesundheitszentrum Raupennest

BGSW-Maßnahme in der Klinik

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Therapien
Kontra:
Parkgebühr für Hausgäste und Gebühr für Fernsehen
Krankheitsbild:
Fraktur des oberen Sprunggelenk
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin zum zweiten Mal (2017 und jetzt 2019) zur BGSW-Maßnahme in der Klinik und bin immer sehr zufrieden.
Im Arztgespräch haben wir gemeinsam die Therapien festgelegt und zur wöchentlichen Visite ausgewertet und ergänzt(ein sachliches Gespräch mit dem Arzt ist natürlich Voraussetzung).
Das Servicepersonal und die Therapeuten sind top. Ein dickes Lob für deren Leistung. Immer bemüht auf den Patienten einzugehen und auch mal für einen Spaß zu haben.
Die Zimmer sind groß und sauber, nur sollte bei der täglichen Reinigung auf den Bereich des Bettes mehr Augenmerk geleistet werden(dunkle Bettkante am Kopfteil wurde leider nie vom Staub befreit, dadurch nach 3 Tagen Staub auf dem Bettlaken).
Eine Bemängelung der Küche von einigen Patienten kann ich nicht nachvollziehen. Sehr abwechslungsreich, wohlschmeckend (man kann alles nachwürzen) und reichlich -für jeden etwas dabei. Gut, das Anstehen ist nicht so schön, aber die Zeit ist doch da......
Die Gebühren für Fernsehen und vor allen die Parkgebühr für Hausgäste finde ich etwas übertrieben (die Hälfte würde es vielleicht auch machen).
Die Bäderlandschaft und die Sauna sind wohltuend.
Dagegen sollte unbedingt etwas fürs Internet getan werden. Hatte es bei der Gästebefragung mit angesprochen und auch vor 2 Jahren als evtl. Lösung angegeben: Internet aus der Steckdose.

Mein Fazit: Die Klinik entspricht größtenteils meinen Vorstellungen in allen Bereichen. Ich kann die Klinik weiterempfehlen.

1 Kommentar

Raupennest am 18.06.2019

Sehr geehrte/r Verfasser/in,

wir freuen uns, dass wir Sie bereits zum zweiten Mal in unserem Haus begrüßen konnten. Ihr Lob geben wir gern an die entsprechenden Abteilungen weiter. Auch die kritischen Anregungen werden im Team besprochen.

Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute und allem voran natürlich Gesundheit!

Freundliche Grüße
Ihr Team der Johannesbad Fachklinik & Gesundheitszentrum Raupennest

Klinik ??

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Therapeuten
Kontra:
Speisesaal, Essen
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Es ist eine landschaftlich sehr schön gelegene Klinik, etwas abseits der Stadt. Wer gut zu Fuß ist, kann ausgedehnte Spaziergänge und Wanderungen unternehmen.

Die meisten Mitarbeiter der Klinik sind sehr freundlich und bemüht. Besonders hervorzuheben fachlich und menschlich sind die Physiotherapeuten. Die Badelandschaft ist sehr gelungen, kann aber nicht über gravierende Mißstände hinwegtäuschen.

Bei Ankunft wurde man nicht auf die Zimmer begleitet, sondern man bekam eine Mappe mit Zimmerschlüssel in die Hand gedrückt. Da ist man schon leicht überfordert !
Als nächstes suchte ich im Haus einen kostenfreien Wasserspender o.ä., den gab es nicht, nein man musste sich für 0,80€ pro Flasche Wasser kaufen. Dazu kamen noch erhebliche Kosten für Fernsehen, Telefon und nicht funktionierendes WLAN, 20min Fahrradergometer 10€...........!!! Ich war schon in einigen Rehakliniken, aber sowas habe ich noch nicht erlebt.

Die Situation im Speisesaal eine Katastrophe, 20min Anstehen am Buffet ist keine Seltenheit.
Das Essen entspricht auch nicht einer modernen gesunden Ernährung, Abwechslung am Buffet Fehlanzeige !! Fettige Leberwurst zum Abendessen, Schweinebauch und Schweinshaxe zu Mittag ? Der Naturoghurt zum Frühstück eine krümelig wässrige Masse, das Joghurtdressing zum Abend undefinierbar, Salate ertranken oft im Essig, Mais und Kidneybohnen aus der Dose, Gemüse und Beilagen am Mittag immer total zerkocht. Gesunde und frische Ernährung definieren wir anders !! Da muss dringend was geändert werden !

Ausflüge und Veranstaltungen für junge Menschen nicht geeignet.

1 Kommentar

Raupennest am 06.06.2019

Sehr geehrte/r Verfasser/in,

wir danken Ihnen für Ihre lobenden Worte zur Lage der Klinik, der Bäderlandschaft sowie den Mitarbeitern der Physiotherapie, bedauern umso mehr die von Ihnen empfundenen Unzulänglichkeiten.

Unseren Anreiseprozess haben wir kürzlich umgestellt. Bei den Patienten, die zu einer Rehamaßnahme anreisen, wird eingeschätzt/abgefragt, ob diese Hilfe beim Beziehen des Zimmers benötigen. Momentan befinden wir uns in der Probephase. Ihre kritisch betrachteten Eindrücke werden wir im Team entsprechend auswerten.

Zu Ihrer Anmerkung zur Getränkebereitstellung teilen wir Ihnen mit, dass unsere Gäste die Möglichkeit haben, sich im Speisesaal Tee in einer mitgebrachten Kanne abzufüllen.

Die TV-Anlage wurde im letzten Jahr komplett überholt und mit neuen, größeren Geräten ausgestattet. Um diese Kosten zu kompensieren, erheben wir einen geringen Tagespreis. Der bemängelte WLAN-Empfang ist darauf zurückzuführen, dass die Nutzung durch viele unserer Gäste zur deutlichen Verschlechterung des Empfangs für den Einzelnen führt. Gemeinsam mit unserem Netzanbieter arbeiten wir an einer besseren Internetverbindung.

Weiterhin kritisieren Sie die Wartezeiten im Speisesaal. Das Problem ist uns bekannt und Anfang des Jahres 2020 werden wir umfangreiche Umbauarbeiten vornehmen, um die Abläufe zu verbessern.

Ihren Äußerungen zum Speisenangebot widersprechen wir jedoch vehement. Die Verpflegung wird in unserer anonymisierten Patienten- und Gästebefragung durchschnittlich mit 8,94 Punkten auf einer Skala von 1 bis 10 bewertet wird. Täglich bieten wir ein umfangreiches Frühstücks- und Abendbuffet an. Abends werden neben zahlreichen Wurst- und Käsesorten auch viele Salate serviert. Mittags gibt es täglich drei verschiedene Kostformen (Vollkost, leichte Vollkost, vegetarische Kost). Einmal im Monat lässt sich unser Küchenteam im Rahmen von Aktionstagen besondere Menüs einfallen. Den von Ihnen erwähnten Schweinebauch gab es zur Aktion „Rund um die Welt“. Auch an diesem Tag hatten Sie die Wahl zwischen drei Menüs, wie zum Beispiel regionalen Spargel mit Kräuterkartoffeln und Salat, wofür unser Team rund 90 Kilo regionalen Spargel geschält hat.

Wir bedauern, dass der Aufenthalt in unserem Haus nicht Ihren Erwartungen entsprochen hat, hoffen aber, dass wir dennoch zu Ihrer Genesung beitragen konnten.

Freundliche Grüße
Ihr Team der Johannesbad Fachklinik & Gesundheitszentrum Raupennest

Sehr schöne Zeit im Raupennest

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Besser geht es nicht.)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Fragen wurden zu jeder Zeit umfassend beantwortet.)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr viele, gute und wirksame Behandlungen und Tipps.)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Es lief alles ohne Probleme.)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Besonders das tolle Bad ist vorzuheben, alles andere auch in Ordnung.)
Pro:
Die Therapien waren sehr professionell und hilfreich.
Kontra:
Ohne
Krankheitsbild:
Osteochondrose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Der Aufenthalt im Raupennest verlief für mich sehr gut. Alle Ärzte und Therapeuten waren sehr hilfs- und gesprächsbereit. Die Therapien haben mir gut geholfen und ich bekam auch viele hilfreiche Tipps für die Zeit nach der Kur. Besonders hervorheben möchte ich die Ärzte Dr. Steinfeldt, Dr. Bernstein, Dr. Gilbert sowie den Psychologen Herrn Gebhardt, von denen ich sehr gut betreut wurde. Ebenso von den Therapeuten Frau Schwartze, Frau Büttner, Herrn Moucha, die ich hier stellvertretend nennen möchte. Der Vortrag von Frau Dr. Seifert über die Geschichte des Raupennest war auch sehr interessant.
Ganz besonders hervorzuheben ist das sehr schöne Bad ebenso auch dort die Sauberkeit und die netten Mitarbeiter.
Das Essen in der Klinik kann ich auch mit sehr gut bewerten. Alles selbst gemacht und sehr schmackhaft.
Mir geht es nach der Kur nun viel besser und ich möchte dem gesamten Raupennest-Team ganz herzlich danken für die schöne Zeit und natürlich auch für das Ergebnis. Ich kann das Raupennest sehr gut weiter empfehlen.

1 Kommentar

Raupennest am 23.04.2019

Sehr geehrter Verfasser,

vielen Dank für Ihre überaus positive Einschätzung! Es ist schön zu lesen, dass Ihr Aufenthalt von Anfang bis Ende gut verlief und wir zu Ihrer Genesung beitragen konnten. Das geben wir gern an alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weiter.

Wir hoffen, Sie können die Tipps auch nach Ihrer Rehabilitation gut in den Alltag integrieren und wünschen Ihnen alles erdenklich Gute!

Ihr Team der
Johannesbad Fachklinik & Gesundheitszentrum Raupennest

Immer wieder

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Die Krankengymnastik und manuelle Therapie sehr gut
Kontra:
Ich konnte nichts feststellen
Krankheitsbild:
Spinalkanalstynose und Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wir wurden dort freundlich empfangen, uns wurde alles erklärt, wie die Abläufe sind und auch an welche Regeln man sich zu halten hat. Nach der ärztlichen Untersuchung und der Anmeldung bei den Schwestern hatten wir erst einmal Zeit, das Gebäude und die Umgebung zu erkunden. Nach dem Abendessen lag schon unser Plan für die nächsten Tage im Postfach.
Die Behandlungen bekamen uns sehr gut, ich war zusammen mit meinem Ehemann dort. Was uns nicht so zusagte, sprachen wir mit der Ärztin ab und es wurde geändert.
Das Essen war reichlich und sehr gut zubereitet. Man hatte eine große Auswahl am Abendbuffett. Zum Mittagessen hatte man die Wahl zwischen 3 Essen, da fand jeder für sich etwas heraus.
Mein Gesamteindruck ist sehr gut und ich würde diese Klinik immer weiter empfehlen.

1 Kommentar

Raupennest am 23.04.2019

Sehr geehrte Verfasserin,

vielen Dank für Ihre tolle Rückmeldung zum Aufenthalt in unserem Haus. Ihr Lob geben wir gern an alle Teams weiter.

Wir wünschen Ihnen und Ihrem Mann weiterhin alles Gute und allem voran natürlich Gesundheit!

Ihr Team der
Johannesbad Fachklinik & Gesundheitszentrum Raupennest

Nie wieder! Pures Desinteresse am Wohl des Patienten

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Verpflegung in Ordnung
Kontra:
unfreundliches, offenbar überlastetes Personal
Krankheitsbild:
stationäre Vorsorgebehandlung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

"Die Zufriedenheit unserer Patienten liegt uns sehr am Herzen."- ein schöner Satz, wie aus dem Marketing-Katalog. Für mich (Rentnerin, 70) hat sich das ganz anders angefühlt. Kurz gesagt, ist mir ein solches Ausmaß an Desinteresse am Einzelnen, Unfreundlichkeit und derangierter Organisation noch nicht einmal zu DDR-Zeiten begegnet.Ich erkrankte während des Aufenthalts ziemlich stark an einem grippalen Infekt, musste im Zimmer versorgt werden. Diese "Versorgung" geschah unfreundlich, was mir das Gefühl vermittelte, eine Belastung zu sein.Eine Schwester verbot mir sogar das Wort. Trotz ärztlicher verordneter Bettruhe wurde ich nach einem Tag vom Schwesternzimmer aus telefonisch (!) aufgefordert, meine Mahlzeiten wieder im Speisesaal einzunehmen, wozu ich jedoch noch nicht in der Lage war. Unabhängig davon wechselte der behandelnde Arzt ständig.
Auch wenn mir das alles jeden Mut genommen hatte, wollte ich versuchen, so schnell wie möglich wieder an den Behandlungen teilnehmen zu können. Unterstützung erhielt ich dabei nicht. Statt dessen informierte man mich ganz unverbindlich über die Möglichkeit, den Aufenthalt abzubrechen. Brauchte man Platz für pflegeleichtere Patienten, die mehr Geld einspielen?Mein Zustand besserte sich unter diesen Umständen nicht, sodass ich den Aufenthalt abbrechen musste. Bereits am Vorabend meiner Abreise war mein Platz im Speisesaal mit einem "Neuzugang" besetzt. Am nächsten Morgen erschien eine Schwester mit einer angereisten Patientin in meinem Zimmer und versuchte, mich dazu zu bewegen, dieses mit meinem Gepäck vor dem vereinbarten Zeitpunkt zu verlassen.
Was auch immer dieser Klinik tatsächlich "am Herzen" liegt, meine Zufriedenheit war es offensichtlich nicht. Vielen Dank auch dafür!

3 Kommentare

Raupennest am 09.04.2019

Sehr geehrte Verfasserin,

es tut uns leid, dass Ihr Aufenthalt in unserem Haus nicht nach Ihren Vorstellungen verlaufen ist. Ihre negativen Anmerkungen haben wir kritisch ausgewertet. Wir können nachvollziehen, dass Sie die Einschränkungen auf Grund Ihrer Erkrankungen als unangenehm empfunden haben. Wir versichern Ihnen jedoch, dass unser Pflegepersonal entsprechend geltender Hygienerichtlinien arbeitet und alles tut, um den Patienten den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten. Um eine weitere Ausbreitung zu verhindern, wird bei grippalen Infekten mit erhöhter Temperatur eine Isolierung des Patienten von mindestens 48 Stunden verordnet und das Essen von unserem Pflegepersonal aufs Zimmer gebracht. Ist der Patient danach fieberfrei, kann er seine Mahlzeiten wieder im Speisesaal einnehmen. Wenn keine Besserung eintritt und damit der Therapieerfolg nicht erreicht werden kann, besteht die Möglichkeit im gegenseitigen Einvernehmen mit dem Kostenträger und dem Patienten den Aufenthalt zu unterbrechen. Die Abreise ist bis 10 Uhr möglich und erst nach Reinigung des Abreisezimmers erfolgt eine Neubelegung, dies gilt ebenso für die Plätze in unserem Speisesaal. Ihre Anmerkungen hierzu können wir leider nicht nachvollziehen und würden uns freuen, wenn Sie uns dazu noch einmal direkt kontaktieren würden. Bitte wenden Sie sich dazu an die Mitarbeiterinnen der Gästebetreuung (E-Mail: [email protected]).

Wir bedauern, dass Sie sich nicht bereits während Ihres Aufenthaltes mit Ihren Anmerkungen direkt an unsere Mitarbeiterinnen der Gästebetreuung gewandt haben, um Ihre Kritikpunkte gleich vor Ort klären zu können.

Wir wünschen Ihnen alles Gute!

Ihr Team der Johannesbad Fachklinik & Gesundheitszentrum Raupennest

  • Alle Kommentare anzeigen

Erfahrung zur neu angebotenen Kurzzeitpflege

Geriatrie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetente und zuvorkommende Betreung
Kontra:
Behindertenparkplätze werden Missbraucht
Krankheitsbild:
Kurzzeitpflege
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr anspruchsvolle Einrichtung, bin froh das mein Vater dort seine Kurzzeitpflege machen kann und nicht in irgendeinem Heim wo er nur in seinem Zimmer auf die Mahlzeiten wartet. Sehr attraktives Bad,Kaffee und sehr einfühlsame und professionelle Betreuung. Altenberg ist ja sowieso immer eine Reise wert.

Vielen Dank an das komplette Team der Klinik.

Erfahrungsbericht als Wochenendgast

Orthopädie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (hatte keine, Hausgast)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Betreuung, Versorgung,Organisation
Kontra:
Check Out Zeiten, Mittagpreise,
Krankheitsbild:
Erfahrungsbericht:

Sehr übersichtliche Struktur.
Freundliche und auch hilfsbereite Mitarbeiter.
Als Besucher des Hauses muss ich sagen, den Ansprüchen genügende Ausstattung des Zimmers.
Verpflegung und Organisation einwandfrei.
Nicht so schön sind die geregelten Check Out Zeiten. Könnten Besucherfreundlicher gestaltet werden. So das man wenigstens als WE-Gast noch Sonntags ein Mittag mit enthalten sein könnte bei dem Entgelt.
W-Lan einwandfreie Verfügbarkeit.

Top-Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüft-TEP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach einer Hüft-TEP war ich drei Wochen zur Reha in dieser Klinik.Das Personal war sehr kompetent und freundlich.Das Essen war gut und ausreichend. Dass der Thermalbereich fast immer zugänglich war fand ich sehr gut. Vor allem das Gehtraining im Schwimmbecken ist sehr positiv zu berwerten.

Es gibt viel bessere Kliniken. Nie wieder!

Orthopädie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Es hat nichts mit einer Rehaklinik zu tun, für wirklich kranke Menschen . Reine Massenabfertigung und es wird nur ans Geld verdienen gedacht.
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Vater kam 4 Wochen nach einer Unterschenkel Amputation in die Reha Klinik nach Altenberg. Zuvor war er nach 14 tägiger Entlassung aus dem KH 4 Wochen zu Hause im Rollstuhl, im 2. Stock! Er lebte allein! Viel zu lange Wartezeit auf einen Platz in der Reha unter solchen Umständen!
Dadurch hatte er gesundheitlich wieder sehr abgebaut obwohl er sich im KH nach der OP wieder relativ gut stabilisiert hat.
Er kam sehr geschwächt, völlig instabil und gesundheitlich angeschlagen in der Reha an. Es wurde mit ihm ein " kurzes " Einführungsgespräch gemacht, der Therapieplan wurde erstellt. Es wurde sein gesundheitlicher Zustand bzgl. des Therapieplanes in keinster Weise berücksichtigt, geschweige denn das man ihn hätte nochmal gründlich untersucht bevor man einen älteren Menschen der so schon völlig geschwächt und instabil ist, sofort einem anstrengenden und Kräfte zerenden Therapieplan aussetzt.
Er sollte gehen üben an Krücken und ein paar Tage später an der neuen Prothese , wenn möglich so schnell wie möglich. Auf eventuelle Schmerzen etc. dabei wurde nicht großartig eingegangen  bzw. das er gesundheitlich noch garnicht in der Lage dazu war.
Wirklich notwendige Untersuchungen werden hier extrem kalkuliert und beschränkt. Zu den Ärzten möchte ich hier keine Aussage treffen, nur : es geht bestimmt besser  ( Privatpatienten )
FAZIT:  reine Massenabfertigung, in ärztlicher Sicht sowie im Bistro und Speisesaal. Für einen Patienten bzw. Rollstuhlfahrer unzumutbar.
Ärzte haben kaum Zeit für ein persönliches Gespräch, viele kann man kaum verstehen, da mangelt es an der deutschen Sprache und Menschlichkeit kaum zu erwarten. Da sind Patienten, kranke Menschen, die Hilfe benötigen um im Alltag wieder besser voran zukommen!
Wenig Fürsorge, keine Geborgenheit, keine Patientennähe.
Frisch operierten wird hier sehr wenig Aufmerksamkeit geschenkt.
Wer nach einer OP / Amputation in die Reha Klinik nach Altenberg kommt, fühlt sich hier verlassen, unverstanden und völlig überfordert. Es kann nicht sein , dass ein Patient nach einer OP / Amputation in diese Klinik zur REHA kommt, dort schlechter versorgt ist als im KH oder Daheim wo er Behandlungen erhalten hat, die seinem Gesundheitszustand entsprechend notwendig sind! Leider ist das aber der Fall !
Diese REHA Klinik kann ich und im Namen meines Vaters auf keinen Fall empfehlen , wenn man wirklich auf Hilfe und ärztliche Versorgung angewiesen ist.

3 Kommentare

Raupennest am 23.10.2018

Sehr geehrte/r Verfasser/in,

wie bedauern sehr, dass Sie den Aufenthalt Ihres Vaters so negativ empfunden haben.

Die Zufriedenheit unserer Patienten liegt uns sehr am Herzen. Jährlich verbringen rund 2.700 Patienten nach Operationen eine Anschlussheilbehandlung im Haus. In den von uns durchgeführten anonymisierten Befragungen der Patienten und Gäste sowie individuellen Gesprächen bekommen wir positives Feedback. Insbesondere wird uns dabei eine familiäre sowie freundliche Atmosphäre bescheinigt. Die von Ihnen geschilderte Massenabfertigung und die fehlende Menschlichkeit können wir so nicht unkommentiert stehen lassen.

Unsere Mitarbeiterinnen der Gästebetreuung sowie das Pflegeteam haben immer ein offenes Ohr für die Belange der Patienten und Gäste. Zur Aufnahme erfolgt eine individuelle Pflegeplanung, die sich an den Bedürfnissen der Patienten orientiert. Diese wird dokumentiert und entsprechend umgesetzt. Neben der Aufnahmeuntersuchung gibt es regelmäßig Visiten, die teilweise vom leitenden Chefarzt und Oberärzten begleitet werden. Auch hier wird individuell auf die Indikationen und den Gesundheitszustand eingegangen. Auch unsere Therapeuten sowie Pflegekräfte regen Vorstellungstermine beim behandelnden Arzt an, wenn sie feststellen, dass der Therapieplan aufgrund gesundheitlicher Probleme umgestellt werden muss. Sicher werden die Patienten motiviert, selbst aktiv zu werden und für den Genesungserfolg mitzuarbeiten. Letztendlich ist das Ziel einer erfolgreichen Rehabilitation, den Patienten in ein selbstbestimmtes und möglichst selbständiges Leben zurückzuführen.

Wir bedauern sehr, dass sich Ihr Vater nicht bereits während seines Aufenthaltes an uns gewandt hat, um die empfunden Unzulänglichkeiten vor Ort zu klären.

Wir wünschen Ihnen alles Gute.

Ihr Team der
Johannesbad Fachklinik & Gesundheitszentrum Raupennest

  • Alle Kommentare anzeigen

Kuraufenthalt mit Erfolg

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
kompetentes und freundliches Personal auf allen Gebieten
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Knie- und Rückenprobleme
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Es war meine erste Kur und ich bin mit der Kurklinik und dem Kurerfolg sehr zufrieden.
Vom Ärzteteam über die Therapeuten bis zum Servicepersonal in allen Bereichen waren die Mitarbeiter kompetent, stets freundlich, hilfsbereit und um jeden Patienten bemüht. Die Abläufe sind von der Ankunft bis zur Abreise bestens geplant, ohne lange Wartezeiten und ohne Hektik. Das Essen sehr gut, abwechslungsreich und immer frisch.
Die Kurklinik liegt in einer sehr schönen Gegend, wer kann, kann tolle Wanderungen und Ausflüge an den Wochenenden unternehmen. Und nicht zu vergessen, das tolle Bad mit seinen verschiedenen Becken.
Man muss sich natürlich bewusst sein, dass eine Kur kein Urlaub ist. Mir war es wichtig, durch viel Sport die Muskeln aufzubauen, möglichst viele Anwendungen zu erhalten und durch Entspannung allgemein wieder ins Gleichgewicht zu kommen. Mein Tag war gut gefüllt und genau so hatte ich es mir vorgestellt - die Kur war ein voller Erfolg.
Vielen Dank noch einmal an alle Mitarbeiter vom Raupennest Altenberg.

Jederzeit wieder

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
gute Organisation
Kontra:
die Patienten , welche nur zu meckern haben....
Krankheitsbild:
Hüft-OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war 3 Wochen nach meiner Hüftoperation zur Reha hier. Ich kann es jedem nur empfehlen. Von der Anreise bis zur Abreise ist Alles bestens organisiert. Die Zimmer sind sehr ordentlich und sauber. Der Therapieplan ist übersichtlich und die Therapien machen ( man muß natürlich auch wollen)viel Spaß. Vor allem helfen diese bestens zur Genesung. Ich konnte 4 Wochen nach der OP schon fast ohne Krücken laufen. Auch sollte an dieser Stelle mal das Personal lobend erwähnt werden. Durchgehend freundlich und hilfsbereit ( sage nur: " so wie man in den Wald rein ruft....").
Zum Thema Essen. Wirklich sehr gute Qualität und stets mehr als ausreichend vorhanden. Der Bedienservice für die Personen mit Gehhilfen, ist einfach perfekt organisiert. Kein Verständnis habe ich für die Leute, welche sich über die "Wartezeiten" aufregen. Wenn ich mich natürlich schon 20 Minuten vor Essensbeginn anstelle, sollte man sich nicht aufregen... .
Im allgemeinen mal ein paar Worte an die "Nörgler". Es gibt immer irgend welche Leute, die nur das Schlechte suchen und dann aber " Feuer frei....". Meistens sind es Menschen die zu Hause die "Packwurst aus dem Supermarkt essen und noch jede Scheibe dehnen damit sie für zwei Brötchen reichen und hier das frische Büffet bemängeln und trotzdem alles Dreifach belegen. Wenn sich jemand über die Reinigungskräfte aufregt, dann bitte mal zu Hause in die Ecken schauen... .

Das war mein erster Reha Aufenthalt und ich habe keinen Vergleich aber besser kann ich es mir eigentlich nicht vorstellen. Es war perfekt. Danke an das gesamte Team.

1 Kommentar

Raupennest am 27.09.2018

Sehr geehrte/r Verfasser/in,

herzlichen Dank für Ihre lobenden Worte. Wir freuen uns sehr, dass Ihr erster Rehabilitationsaufenthalt Ihren Vorstellungen entsprochen hat und wir zu Ihrer Genesung beitragen konnten. Ihr Lob geben wir gern an alle betreffenden Teams weiter.

Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute!

Herzliche Grüße aus Altenberg

Susanne Kadner
Marketing/Qualitätsmanagement
Johannesbad Fachklinik & Gesundheitszentrum Raupennest

Gesundheitstage

Augen
  |  berichtet als sonstig Betroffener   |   Jahr der Behandlung: 2018
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Wellnessbad
Kontra:
wlan
Krankheitsbild:
Urlaub
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wir hatten privat "Gesundheitstage" gebucht.
Auf der Zimmertoilette fand sich nicht einmal ein Stück Seife. Das dürfte mittlerweile aber zum Standard selbst für kleine Hotels sein - sehr entteuschend.

Guter Kurs

Orthopädie
  |  berichtet als sonstig Betroffener   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Unser Therapeut Thomas
Kontra:
W-Lan
Krankheitsbild:
Nicht krank. Gesundheitskurs.
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wir waren bei einer Aktivwoche über die Krankenkasse im Raupennest, also nicht krank. Unser Therapeut Thomas hat das sehr gut gemacht. Diesen Kurs können wir weiterempfehlen. Auch sehr gut war die Badelandschaft. Negativ war das schlechte W-Lan, sowie die langen Schlangen beim Essen. Da wäre eine Verbesserung notwendig.

Maßnahmen nach Bandscheiben-OP

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Therapien, Badelandschaft, Essen + Trinken
Kontra:
kleine Fernseher, Internetempfang
Krankheitsbild:
OP nach Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach meinen positiven Erfahrungen 2017 wollte ich unbedingt wieder in diese Klinik. Alle meine Bewertungen sind ausgezeichnet. Die Ärzte und Therapeuten sind kompetent und gehen individuell auf den Patienten ein. Unübertroffen ist die Badelandschaft, die man sowohl zu den Anwendungen als auch zum täglichen Eigentraining nutzen kann.
Hervorragend sind auch Küche und Service - das Gesamtbild sorgt für ein tolles gastronomisches Erlebnis.
Auch das Umfeld stimmt und bietet wunderbare Möglichkeiten für Entspannung, z.B. Spaziergänge um die Galgenteiche. Auch ein Ausflug in die Stadt Altenberg lohnt sich und wird durch den Fahrdienst der Klinik unterstützt.
Nicht zu vergessen: An- und Heimreise werden durch die Klinik organisiert und bestens umgesetzt.

Ausgezeichnete Wellaktiv Woche

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kurse mit Kursleiter Thomas
Kontra:
Wartezeiten im Speisesaal
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war bei der Wellaktiv-Woche. Sie hat mir außerordentlich gut gefallen. Vor allem die Kurse mit Thomas haben mir am besten gefallen! Er versteht es, seine Patienten persönlich und sehr gut zu betreuen!
Ich werde wieder kommen.

Anshlussheibehandlung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Schwimmhalle, Verpfegung, Zimmer, Mitarbeiter
Kontra:
Essenzeiten, Wartezeiten, Therapieplanug, Bistro zu klein
Krankheitsbild:
Hueft OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

War zur AHB nach Hut OP zurReha im Raupennest.Das Personal ist freundlich und kompetent aber leider unterbesetzt. Was mir gar nicht gefallen hat ist der Speisesaal. Es wird in zwei Schichten von je45 Minuten gegessen.Dabei kann es passieren das man bis 25 Minuten benötigt bis das Essen am Tisch ist. Wobei die Mitarbeiter fleissig sind. Therapieplanung konnte besser sein' teilweise keine Pause zwischen den Terminen so das man unpuenktlich sein musste. Auch nicht gut war dass ich einen Vortrag ,welcher sehr gut dargeboten wurde,über Verhalten mit Hueft Prothese und Anwendung von Hilfsmitteln 17 Stunden vor Abreise erhielt. Das Jederzeit nutzbare Schwimmbad War sehr schoen. Auch war ich mit der Verpflegung seh zufrieden. Und zum Schluss auch mein Zimmer war sehr gut.Wohlgemerkt mein Zimmer. Sauberkeit stark von der ausführenden Person abhängig.Von gut bis na ja.

Wellaktiv

Orthopädie
  |  berichtet als sonstig Betroffener   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Die Ärzte sollten für alle da sein, auch für die Wellaktiv-Kunden.)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Speiseraum zu groß!)
Pro:
Thomas ist super als Kursleiter!
Kontra:
Der Speiseraum hat mir nicht gefallen, man wurde in zwei Essgruppen eingeteilt.
Krankheitsbild:
Erfahrungsbericht:

War zur Wellaktiv-Woche dort, hat super Spaß mit Thomas (Kursleiter) gemacht.

Eine sehr gute Adresse

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kompetente Mitarbeiter
Kontra:
Lange Wartezeit auf Entlassungsbericht
Krankheitsbild:
Allgemeiner Gesundheitszustand
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Dies war meine zweite Kur als Privatpatient,
Ich fühle mich hier sehr gut aufgehoben und verstanden,
Die Mitarbeiter, egal in welcher Abteilung, sind alle sehr freundlich und fachkompetent,
Auch die Umgebung der Klinik, die Ruhe, führen zu einer maßgeblichen Verbesserung der Gesundheit bei.
Ich kann jedem Patienten raten, die dargebotenen Therapie zu nutzen und anzunehmen
Ich würde mich freuen wieder Gast sein zu können

Eine super klinik mit einem super Team

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
100% kompetent und ehrlich
Kontra:
Keine Angabe
Krankheitsbild:
AHB nach Hüft TEP rechts
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Erwartungen und Ziele an die AHB konnte ich dank meines behandelnden Arztes erreichen bzw übertreffen. Dafür vielen Dank. Auch ein großes Dankeschön an das gesamte Klinikpersonal, die mich dabei mit Rat und Tat unterstützt haben.

Danke

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Therapeuten waren Spitze
Kontra:
TCM nur als Privatzahler möglich,da Ärzte nicht gelistet
Krankheitsbild:
Schulter -Arm Syndrom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich durfte im April 2018 für 3 Wochen eine Reha kur im Raupennest verbringen und möchte mich hiermit für die gute Betreuung bedanken. Die Therapeuten waren immer bemüht ihr Bestes zu geben ,um mir zu helfen.Jeder Mitarbeiter im Haus war stets freundlich und hilfsbereit. Ich habe mich sehr wohlgefühlt .
Vielen Dank für die schöne Zeit.
Corina H. aus Thüringen

Sehr gutes Fachpersonal

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Es wurde sich um einen gekümmert
Kontra:
Fürs W-Lan muss man bezahlen obwohl es nicht funktioniert. Das ist reine Abzocke.
Krankheitsbild:
Operation an der LWS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das Personal war sehr gut ausgebildet. Man fühlte sich rundum gut aufgehoben. Das Essen war gut und reichhaltig. Das absolut negative an dieser Einrichtung ist das man für die Internetnutzung bezahlen muss obwohl bekannt ist das es nicht funktioniert. Das ist in meinen Augen reine Abzocke, als Nutzer wird man auch nicht darauf hingewiesen.

1 Kommentar

Raupennest am 03.05.2018

Sehr geehrte/r Verfasser/in,

wir freuen uns, dass Sie sich in unserem Haus rundum gut aufgehoben gefühlt haben und geben diese Einschätzung gern an alle Abteilungen weiter.

Hinsichtlich der Kritik zur Internetnutzung teilen wir Ihnen mit, dass die Nutzung durch viele unserer Gäste zur deutlichen Verschlechterung des Empfangs für den Einzelnen führt. Gemeinsam mit unserem Netzanbieter arbeiten wir an einer besseren Internetverbindung.

Wir bedauern, dass Sie sich nicht schon während des Aufenthaltes mit uns in Verbindung gesetzt haben. Sicher hätten wir eine einvernehmliche Lösung gefunden.

Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute und natürlich Gesundheit!

Herzlichst
Ihr Team
der Johannesbad Fachklinik & Gesundheitszentrum Raupennest

Vorsorgeaufenthalt in Reha-Klinik

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden (med. Behandlung war kein Bestandteil, leider zwingt diese Plattform zur Bewertung dieses Punktes)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Angenehme, freundliche Athmosphäre. Perfekte Organisation
Kontra:
Krankheitsbild:
BKK Gesundheitswoche
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich habe an einer BKK-Gesundheitswoche teilgenommen, bei der man als GKV-Versicherter einen Zuschuss der Kasse bekommt.
Sehr freundliches Personal, gut organisiertes Programm mit reichlichem Bewegungsangebot. Unterbringung und Verpflegung nicht wie im Hotel, aber für eine Klinik durchaus sehr gut und angemessen.
Vielen Dank, gern wieder!

Sehr empfehlenswert

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (s. oben)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (s. oben)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (s. oben)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (s. oben)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Preis-Leistung passt)
Pro:
Alles topp, prima usw.
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
BKK-Aktiv-Gesundheitswoche
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Zusammen mit meinem Mann war ich das 2x hintereinander zur BKK-Aktivwoche in Altenberg, also eigentlich keine Patienten. Einen Fachbereich Allgemeines gibt es auf diesem Portal leider nicht. Es hat uns wieder sehr gut gefallen, vielleicht sogar noch besser. Es hat uns gut getan, auch wenn es kein Erholungsurlaub war. Das Ziel ist ja auch Anleitung zur gesundheitlichen insbesondere sportlichen und ernährungsbewussten Lebensweise. Die Therapeuten, auch das gesamte Personal sind sehr freundlich. Auch in der Gruppe war viel Einklang. Wir kommen bestimmt wieder.

TOP Behandlungen

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlichkeit des gesamten Personals
Kontra:
Anstehen zu den Essenszeiten
Krankheitsbild:
Darmbeschwerden/Knieschmerzen
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war als Privatpatientin vom 19. - 31. März 2018 zur TCM-Kur.
Gleich beim Eintreffen wurde ich mit einem Blumenstrauß und Geschenk begrüßt sowie durch das Haus geführt. Mein Einzelzimmer war hell/freundlich und wurde täglich gereinigt. Auch Getränke wurden immer neu hingestellt.

Die Behandlungen, seien es Akupunktur durch Herrn Geng, Massagen/Qui Gong/Tuina durch Frau Krassnitzer, Pelosepackungen und vieles mehr, haben mir sehr gut getan. Ich wurde von meinen störenden Darmbelastungen so gut wie befreit. Der stets freundliche Empfang durch Frau Rotter tat gut.
Ich fühlte mich rundum sehr gut behandelt.

Hervorragend war das Essen, so vielseitig und gesund wie man es im 5 Sterne Hotels vorfindet. Störend war, dass man zu den Essenszeiten oft länger anstehen musste, weil es soviel Patienten sind.

Hut ab vor der guten Organisation im gesamten Haus. Da steckt eine sehr gute Logistik dahinter.

Die Bäderlandschaft tat sein übriges zum Wohlfühlen.

1 Kommentar

Raupennest am 18.04.2018

Sehr geehrte/r Verfasser/in,

wir freuen uns, dass Sie die TCM-Kur in unserem Haus genossen haben.

Ihr positives Feedback geben wir gern an die Abteilungen weiter.

Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute und hoffen, Sie bald wieder als Gast in unserem Haus begrüßen zu dürfen.

Herzliche Grüße

Ihr Team der
Johannesbad Fachklinik & Gesundheitszentrum Raupennest

Rehaaufenthalt März 2018

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 03/18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
allgemein sehr gut geführt
Kontra:
ein kleiner Tisch fehlt im Zimmer und ein größerer Fernseher
Krankheitsbild:
Oberschenkelhalsbruch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 01.03.bis 21.03. in der o. g. Klinik, alles war bestens,
Die Zimmer sauber und ordentlich, Essen einwandfrei, die Behandlungen sehr auf einen spezifiziert und vielseitig,
Persnal uns Ärzte sehr freundlich,
Wurde von zu Hause abgeholt und gebracht, Der Fahrer Herr Nestler super freundlich und hilfsbereit, Frau wolfram bei der Anmeldung zu Hause kompetent und entgegenkommend.
Die drei Wochen waren eine schöne hilfreiche Reha, auch für meinen Mann, der sich nach mir zu Hause das Bein gebrochen hatte.

Wir kommen auf alle Fälle auch als Privatpatienten wieder in diese Klinik.

Mit freundlichen Grüßen Fam. Tilp

Jederzeit wieder!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlichkeit, Fachkompetenz
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Tolle Klinik, umfangreiches Angebot, herrliche Lage

Empfehlenswertes Reha Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Fachkompetenz, Engagement und Patientenfreundlichkeit
Kontra:
Krankheitsbild:
AHB nach OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Gutes Fachkonzept von der Aufnahme bis zur Entlassung, Fachkompetentes und engagiertes Personal, gute Verpflegung

Aktivwoche einfach aktiv.

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (komme gern wieder)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (es gab immer Ansprechpartner bei Wünschen)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (die Massage war spitze)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (alles gut organisiert)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Zimmer und Essen ließen keine Wünsche offen)
Pro:
Programmausgewogenheit und Abwechselung
Kontra:
Krankheitsbild:
Aktivierung und Bewegung
Erfahrungsbericht:

Ich war im Raupennest zur Aktivwoche und habe mich sehr wohl gefühlt. Die Betreuung und das Programm war sehr umfassend und ausgewogen.
Während meines Aufenthalts habe ich mich sehr gut erholt.
Vor allen Dingen der Trainer hat der ganzen Gruppe gut getan und alle motivieren können.

1 Kommentar

Raupennest am 21.02.2018

Sehr geehrte Verfasser/in,

es ist schön zu lesen, dass es Ihnen zur BKK Aktivwoche in unserem Haus gefallen hat. Ihr Lob geben wir gern an die Teams und die Sporttherapie weiter.

Wir wünschen Ihnen alle Gute und würden uns freuen, Sie bald wieder als Gast in unserem Haus begrüßen zu dürfen.

Ihr Team der
Johannesbad Fachklinik & Gesundheitszentrum Raupennest

Der ganze Mensch wird behandelt

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
ganzheitliche Therapie mit induviduellem Mitspracherecht
Kontra:
fällt mir nicht ein!
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfälle,Spinalkanalstenosen, Myelopathie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Gut organisierte Abläufe in der Klinik.
Ein gutes personelles Betriebsklima ist zu erkennen.
Ganzheitliche therapeutische Betrachtungsweise der Erkrankung und des Patienten.
Vertrauensvolle ärztliche und therapeutische Behandlung auf Augenhöhe.
Alternative Therapie unterstützen die allg. therapeutischen Maßnahmen.
Nutzung der Badelandschaft außerhalb der Therapien.
Individuelle Freiheiten für die Patienten während des Aufenthaltes werden eingeräumt.

1 Kommentar

Raupennest am 21.02.2018

Sehr geehrte Verfasser/in,

herzlichen Dank für Ihre überaus positive Bewertung. Wir freuen uns, dass es Ihnen in unserem Haus gefallen hat und wünschen Ihnen weiterhin alles Gute.

Freundliche Grüße aus dem Osterzgebirge
Ihr Team der
Johannesbad Fachklinik & Gesundheitszentrum Raupennest

Bewertung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
man geht auf den Patienten ein
Kontra:
Krankheitsbild:
Kniegelenkartrose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

- das gesamte Personal ist sehr freundlich
- die Therapeuten gehen auch auf private Wünsche ein
- das Essen ist abwechslungsreich, vielfältig
frisch zubereitet und schmackhaft
- die Vorträge waren informativ

1 Kommentar

Raupennest am 29.01.2018

Sehr geehrte Verfasser/in,

vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, unsere Klinik zu bewerten. Wir freuen uns, dass es Ihnen in unserem Haus gefallen hat und wünschen Ihnen weiterhin alles Gute.

Freundliche Grüße aus Altenberg übermittelt Ihnen

Ihr Team der
Johannesbad Fachklinik & Gesundheitszentrum Raupennest

DANKE

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Fröhliche gut ausgebildete Mitarbeiter
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüftoperation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr zuvorkommendes medizinisches und Betreuungspersonal
Kompetente und aufgeschlossene Physiotherapeuten
Der Gesamteindruck ist ein patientenorientiertes Arbeiten in einer fröhlichen Atmosphäre
Alles trug zu einer schnellen Erholung und Heilung bei

1 Kommentar

Raupennest am 29.01.2018

Sehr geehrte/r Verfasser/in,

vielen Dank für Ihre überaus positive Einschätzung. Wir freuen uns, dass wir zu Ihrer Erholung und Heilung beitragen konnten. Ihre lobenden Worte geben wir gern an die betreffenden Teams weiter.

Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute und würden uns freuen, Sie vielleicht im Rahmen eines Gesundheitsurlaubes wieder einmal in unserem Haus begrüßen zu dürfen.

Herzliche Grüße aus Altenberg übermittelt Ihnen

Ihr Team der
Johannesbad Fachklinik & Gesundheitszentrum Raupennest

Ambulante Reha

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
tolle Physiotherapeuten
Kontra:
Unterbringung und Versorgung ambulanter Patienten
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Man sollte dort keine ambulante Reha machen. Die Unterbringung ambulanter Patienten ist ungenügend, Umkleidemöglichkeiten und sanitären Verhältnisse katastrophal, der Ruheraum unzumutbar.
Die Physiotherapeuten sind ausgezeichnet. Die Ärzte allerdings sind wenig am Patienten interessiert.
Ambulante Patienten sind in Altenberg nicht erwünscht.

Kompetent aber nicht konsequent

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (bezogen auf Thomas K.)
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (in Bezug auf die Aktivwoche)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (siehe Kontra)
Pro:
Kompetente und super freundliche und frische, motivierende Betreuung durch Thomas K., tolle Bäderlandschaft mit separaten Zugangszeiten
Kontra:
Zimmer viel zu warm, kein kostenloses WLAN und schlechter Handy-Empfang, keine Bewegungsmelder für die Beleuchtung in den Fluren, Diskrepanzen zwischen theoretisch gesunder Ernährung und dem Essensangebot
Krankheitsbild:
BKK Aktivwoche
Erfahrungsbericht:

Wir haben unsere BKK-Aktivwoche 2017 in Altenberg verbracht. Bei der Ankunft am Sonntag hatten wir erstmal den Eindruck, in einer sehr belebten Bahnhofshalle gelandet zu sein: voll und laut. Zum Glück hielt dieses Bild nicht an. Die Klinik und besonders das Schwimmbad ist architektonisch sehr gelungen und ein Augenschmaus.

lws

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
behandlungen
Kontra:
langsames internet
Krankheitsbild:
hws , lws
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

gute Behandlung mit zeit (z.B - TCM - Phytotherapien )

Beste Aktivwoche

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Erfahrungsbericht:

Ich habe im Oktober 2017 an der BKK Aktivwoche teilgenommen. Es war meine 3. Aktivwoche im Raupennest. Insgesamt meine 11. Ich muss sagen, dass es für mich die bisher beste Aktivwoche von allen war. Thomas hat einfach Talent einen zu motivieren und seine Art kommt einfach bei jedem an. Ich kann nur sagen: Mach weiter so Thomas!!!

Therapie mit Erfolg

Rheuma
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
sehr gutes Ambiente, freundliches med. Personal, freundl. Servicepersonal
Kontra:
kann ich momentan nicht sagen
Krankheitsbild:
Fibromyalgie, Hashimotothyreoditis
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Bin das sechste Mal als Privatpatientin hier gewesen.
Davon dreimal 11 Tage TCM und ansonsten Basiswochen mit Paket.
Bin sehr angetan von der TCM und den beiden chinesischen Ärzten sowie den
TCM-Physiotherapeuten. Die TCM lindert meine chronischen Beschwerden,
so dass ich regelmäßig ins Raupennest fahre. Natürlich ist nicht immer alles
optimal. Aber im großen und ganzen kann ich die Klinik nur empfehlen.
Das Essen ist super, die Zimmer sind sehr schön, das Ambiente der Klinik ist sehr ansprechend. Ich würde auch hier eine orthopädische Reha machen,
wenn es dringlich wäre. Die Therapieangebote sind sehr vielseitig. Hervorzuheben ist das absolut kompetente med. Personal. Aber auch die Servicemitarbeiter und die Mitarbeiterinnen der Gästebetreuung tun ihr möglichstes, um die Zufriedenheit der Patienten zu gewährleisten. Die Kulturangebote sind ebenfalls vorhanden, z. B. Fahrt ins Kabarett Herkuleskeule, Fahrt nach Teplice ins Konzert, Musikveranstaltungen,
Busfahrten und vieles mehr.

BKK-Aktivwoche

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (nicht erforderlich)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Super, dieser Sporttherapeut !
Kontra:
Krankheitsbild:
Prävention
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe im Juli 2017 an einer Aktivwoche teilgenommen. Hervorheben möchte ich den Sporttherapeuten Thomas, der uns diese Woche begleitete. Mit sehr viel Einfallsreichtum, Kompetenz, Engagement, Fürsorge für jeden einzelnen, Spaß und Freude an der Arbeit war er für uns da. Ob um 07.00 Uhr oder später am Tag, ob im Wasser, in der Halle oder bergauf und bergab motivierte er uns dazu, unsere Kondition individuel von mal zu mal zu steigern. Ruhe konnten wir während der wohltuenden Entspannungen finden.

Die Vorträge zur Ernährungsberatung waren sehr informativ, fachkundig, mit einigen überraschenden Neuigkeiten und unterhaltsam. Die Referentin ging auf Fragen und Anregungen ein und zum Mitnehmen erhielten wir ein Handout und Rezepte.

Aktivwoche sehr zu empfehlen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Physiotherapie Thomas TOP!)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Nicht zutreffend)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Gästebetreuung sehr nett.)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlicher Empfang, Sehr Freundliches Personal, Gutes Essen, Cafe für alle zugänglich.
Kontra:
Ärzte während Aktivwoche nicht für die Teilnehmer zuständig.
Krankheitsbild:
BKK Aktivwoche
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr gut erreichbare Parkplätze. Behinderten* und Rollator* gerecht erreichbar. (*Bin selbst nicht betroffen). Eingangsbereich freundlich gestaltet. Rezeption als Empfang, wie in einem Hotel.
Einweisung Problemlos. Bei Krankheit eines Patienten kann der Partner mit aufgenommen werden. SEHR gut. Dies wird nicht überall angeboten. Bäderlandschaft gut.
Kommen wir zum Ablauf der Aktivwoche. Sonntag Anreise. Montag Einweisung und organisatorische. Nachmittag erste Anwendung. Dienstag 07:00 Uhr Frühsport bis 16:00 Uhr Anwendungen( gemeint ist hier immer Wasser-Gym. oder Nordic W. oder Rücken Fit, oder Muskelaufbau, oder Entspannung etc.) Mittwoch 07:30 Uhr Frühsport bis 15:00 Uhr Anwendungen. Donnerstag 07:00 Uhr Frühsport bis 14:30 Uhr Anwendungen. Freitag Dito. Samstag Abreise.
Insgesamt ist die Aktivwoche für alle(Anfänger usw.) sehr zu empfehlen. Einfach klasse und GUT.

Gelungene Aktivwoche

Orthopädie
  |  berichtet als sonstig Betroffener   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Viel Engagement der Mitarbeiter
Kontra:
Krankheitsbild:
keines
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war zu einer BKK-Aktivwoche im Juli im Raupennest und alles in allem sehr zufrieden mit Ausstattung und den Angeboten. Das Schlangestehen bei den Mahlzeiten ist zwar lästig, aber wohl unvermeidbar. Das Mittagessen verdient eine bessere Würze. Zumindest könnte etwas Nachwürzmittel (z.B. Sojasoße,Senf)auf den Tischen stehen. Salz und Pfeffer entdeckte ich irgendwann zwischen den Zuckertütchen. Ansonsten war das Essen reichlich und gut. Insbesondere wurde sehr freundlich und bemüht auf meine besonderen Kostwünsche eingegangen, was ich sehr anerkennen muß. Das Bewegungsangebot des Sporttherapeuten was große Klasse und wurde von der ganzen Gruppe honoriert. Sein persönliches Engagement für mich und alle anderen Beteiligten war überaus goß.
Als großes Plus empfand ich die wohltuend warme Bäderlandschaft und lange freie Zugangszeit dazu.
Was ich mir wünschte, wären orthopädische Kopfkissen. In einer orthopädischen Rehaeinrichtung hielte ich das für selbverständlich, was es aber offenbar nicht ist.
Ich kann das Haus für Aktivwochen sehr empfehlen und komme gern wieder.

individuelle therapeutische Behandlungen auf hohem Niveau

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
super Therapeuten
Kontra:
Krankheitsbild:
Funktions- und Belastungsdefizit der Schulter nach ASK und Re-OP nach Frühinfekt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach einem ausführlichen Arztgespräch bei der Aufnahme zur Reha fanden zahlreiche Therapien statt. Diese waren auf mich individuell abgestimmt.
Meine Therapeuten "päppelten" mich regelrecht auf und freuten sich mit mir auch über die kleinen Erfolge. Von großer Bedeutung fand ich die ganztägige selbständige Nutzung des Reha-Bades.
Meine Therapeuten haben für mich Großes geleistet. Sie waren freundlich, gingen auf mich ein und bauten mich bei einem Tief wieder auf. Das Ergebnis konnte auf Grund des Befundes nicht perfekt sein, aber ich habe ein Stück Lebensqualität und Selbständigkeit zurück erhalten. Ihnen ein herzliches Danke.
Ebenso freundlich waren das Service- und Dienstleistungspersonal sowie die Schwestern.
Die Aufteilung des Hauses ist übersichtlich. Für Sauberkeit sorgen die fleißigen Service-Mitarbeiter.
Ich war lange zur Reha, habe keinen Reha-Kollaps bekommen, da ich mich im Raupennest gut betreut und aufgehoben fühlte.
Wir sehen uns wieder - zum Jubiläum des Raupennestes am 27.08.2017!
Liebe Grüße an das Team! Sie wissen schon von wem.

1 Kommentar

Raupennest am 04.08.2017

Sehr geehrte/r Verfasser/in,

ein herzliches Dankeschön für Ihre Bewertung! Dass unsere Therapeuten dazu beigetragen haben, dass Sie Lebensqualität und Selbstständigkeit zurück erlangt haben, ist für uns besonders schön. Ihr positives Feedback geben wir gern an alle Bereiche weiter.

Wir freuen uns, Sie zu unserem Jubiläum am 27. August 2018 begrüßen zu dürfen und wünschen Ihnen bis dahin alles Gute!

Ihr Team der
Johannesbad Fachklinik & Gesundheitszentrum Raupennest

Das Angebot steht - nehmen wir es an!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Behandlung und Training im Wasser
Kontra:
Krankheitsbild:
Zustand nach Sprunggelenks OP 01/2017
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich fühlte mich hier sehr gut im geräumigen Zimmer mit Dusche, Fernseher und Kühlschrank untergebracht. Wäsche wird regelmäßig gewechselt. Das Haus ist farblich aufgeteilt und erleichtert so die Orientierung. Die Verpflegung ist mehr als ausreichend, abwechslungsreich und schmackhaft. Teewasser liefert die Küche. Gehbehinderten wird das selbst ausgesuchte Essen vom Servicepersonal an den Tisch gebracht.
Die Abläufe sind gut organisiert und der Behandlungsplan reichlich gefüllt. Persönliche Wünsche realisieren die Damen der Terminvergabe kurzfristig. Eine wöchentliche Visite und eine Art tägliche Notsprechstunde beim behandelnden Arzt sichern den Verlauf der medizinischen Behandlung ab. Ergänzend als Selbstzahlerleistung kann ich die TCM Abteilung empfehlen. (Wer möchte nicht mal ein Igel sein :-)
Die Einzelbehandlungen im immer warmen Wasser taten mir zu Beginn sehr gut und brachten rasch Fortschritte. Krankengymnastik bei Frau Pagel brachte mich regelmäßig schwitzend an meine Grenzen. Den Kurerfolg verdanke ich zu einem sehr großen Teil ihr. Danke nochmal. Kleine Bein- und Kniegruppen ergänzten, ebenso manipulative und Ergotherapie. Im Geräteraum fühlte ich mich nicht so wohl. Tipps und Anleitung zum Üben für die Zeit nach der Kur wurden ebenfalls individuell gegeben.
Allgemeine Vorträge über Ernährung und andere Gesundheitsthemen stehen auch im Therapieplan. Der Sozialdienst informiert individuell die Berufstätigen (die andern sicher auch) über die gesetzliche Möglichkeiten bei der Rückkehr ins Berufsleben und unterstützt bei Antragstellung und Argumentation dem Arbeitgeber gegenüber.
Regelmäßige Abendveranstaltungen für jedes Alter sind kostenlos und freiwillig. Das Personal vom Gärtner bis zum Chef ist immer freundlich.
Mit dem Pflegedienst hatte ich keine Berührungspunkte.

1 Kommentar

Raupennest am 04.08.2017

Sehr geehrte/r Verfasser/in,

vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, unsere Klinik zu bewerten. Wir freuen uns, dass es Ihnen in unserem Haus gefallen hat und wir zu Ihrer Genesung beitragen konnten. Ihre positive Einschätzung geben wir gern an alle Teams weiter.

Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute und würden uns sehr freuen, Sie vielleicht im Rahmen eines selbstfinanzierten Gesundheitsurlaubes begrüßen zu dürfen. Immerhin konnten Sie sich schon von den Leistungen unserer Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) überzeugen.

Beste Grüße aus Altenberg übermittelt Ihnen

Ihr Team der
Johannesbad Fachklinik & Gesundheitszentrum Raupennest

Kuraufenthalt mit Erfolgsgarantie

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Zugang zur Bäderlandschaft ideal
Kontra:
WLAN etwas langsam
Krankheitsbild:
AHB nach Hüft-TEP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach einer Operation ist man hier richtig gut aufgehoben. Personal, Ärzte, Verpflegung, Unterkunft und Betreuung bei der Therapie läßt keine Wünsche offen.
REHA-Faktor sehr gut.
Spezial Dank an die Therapeuten für meine ausgezeichnete schnelle Erholung.
Wenn es erneut zur AHB bei mir kommt, würde ich das Raupennest wieder wählen.
Danke.

1 Kommentar

Raupennest am 04.08.2017

Sehr geehrte/r Verfasser/in,

vielen Dank für Ihre positive Bewertung, die wir gern an alle Teams weitergeben.

Es würde uns freuen, Sie vielleicht im Rahmen eines privaten Gesundheitsurlaubes wieder begrüßen zu dürfen.

Wir wünschen Ihnen alles Gute!

Ihr Team der
Johannesbad Fachklinik & Gesundheitszentrum Raupennest

sehr empfelenswertes kompetentes Klinikum

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (immer sauber nichts zu bemängeln)
Pro:
gutes Peronal, gutes essen, Wohlfühl Oase
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüftgelnk Op
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 28.06.2017-19.07.2017 nach einer Hüftgelenk OP zur AHB im Raupennest. Bereits bei der Aufnahme wurde ich sehr liebevoll und fürsorglich empfangen und in mein Zimmer begleitet so das ich mich gleich wohlgefült habe. Mein behandelnder Arzt hat mich sehr behutsam und sehr menschlich über alle weiteren Behandlungen informiert und mir immer wieder Mut gemacht. Danke!

1 Kommentar

Raupennest am 04.08.2017

Sehr geehrte/r Verfasser/in,

herzlichen Dank für Ihre positive Rückmeldung zu Ihrer Anschlussheilbehandlung in unserem Haus. Es freut uns sehr, dass Sie den Aufenthalt genossen haben.

Wir wünschen Ihnen alles Gute.

Beste Grüße aus Altenberg

Ihr Team der
Johannesbad Fachklinik & Gesundheitszentrum Raupennest

BKK-Aktiv Woche

Orthopädie
  |  berichtet als sonstig Betroffener   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Nicht in Anspruch genommen)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles optimal
Kontra:
Krankheitsbild:
Erfahrungsbericht:

Ich war schon fünfmal zur BKK-Aktivwoche im Raupennest. Programm und Kursleiter waren spitze. Ich kann jedem diesen Ort empfehlen. Altenberg und Umgebung ist landschaftlich sehr schön mit guter frischer Luft in 800 Meter Höhe. Für kleines Geld wird viel geboten. Auch der Enzelzimmerzuschlag ist sehr niedrig. Besonders hervorzuheben die Gratisbenutzung des Schwimmbades von 07.00 Uhr bis 21.00 Uhr.Auch abends kann man in der eigenen Gaststätte noch gemütlich zusammensitzen. Ich komme im August wieder zur BKK-Aktiv Woche Rücken und freue mich schon darauf.

1 Kommentar

Raupennest am 26.07.2017

Sehr geehrte/r Verfasser/in,

es ist schön zu lesen, dass Sie bereits mehrfach Gast in unserem Haus waren. Ihre positive Einschätzung geben wir gern an alle Teams und die Kursleiter weiter.

Wir freuen uns, Sie im August wieder begrüßen zu dürfen.

Herzlichst

Ihr Team der
Johannesbad Fachklinik & Gesundheitszentrum Raupennest

Mein Urteil zum Reha-Aufenthalt

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (manchmal hart aber sehr gut)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (nur das Wlan war für mich ein Mangel)
Pro:
Therapien
Kontra:
Wlan
Krankheitsbild:
Bruch des Sprunggelenks
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

War vom 28.02. bis 28.03.2017 zur Reha nach Bruch des Sprunggelenks. Die Aufnahme durch den Arzt war sehr gut. Zusammen stellten wir den Behandlungsplan auf und korrigierten ihn im Verlauf der Behandlungszeit. Das Zimmer entsprach meinen Vorstellungen (Einzelzimmer) und wurde sehr gut gereinigt. Das Reinigungspersonal hat eine sehr freundliche Art. Ich bin mit den Therapeuten und der Behandlung ebenfalls sehr zufrieden. Manchmal ging es an die Schmerzgrenze, aber ich war ja nicht im Urlaub hier. Eine Versteifung oder Prothese des Sprunggelenks ist für mich die letzte Option, deshalb versuche ich alles über gute Bewegung und Sport, wobei mir die Therapien sehr gut getan haben. Vor allem finde ich auch die Wassertherapien im Strömungsbecken sowie die Wassergymnastik für die Knie-/Sprunggelenke ganz toll. Auch das es die Möglichkeit gibt in der Reha-Zeit die Bäderlandschaft kostenlos täglich zu nutzen.
Vom Essen bin ich positiv überrascht. Es ist immer genug da und wenn man zum Mittag das sehr freundliche Personal fragt, bekommt man auch einen "Nachschlag".
Einen Mangel gibt es doch: das Internet. Vorschlag (hatte ich schon dem Management gemeldet): Internet über die Steckdosen. Ist technisch sicher machbar. Das Wlan ist z.Z. nicht gut und in verschiedenen Hausteilen kein Empfang bzw. bricht die Verbindung oft ab.
Mein Fazit: Wenn man selbst freundlich und offen rüber kommt, dann erlebt man mit dem Personal, den Therapeuten und Ärzten viel Spaß und Zufriedenheit. Ich komme auf jeden Fall wieder. Bis bald....

1 Kommentar

Raupennest am 26.07.2017

Sehr geehrte/r Verfasser/in,

vielen Dank für Ihre positive Einschätzung. Wir freuen uns, dass es Ihnen in unserem Haus gefallen hat und der Aufenthalt zu Ihrer Genesung beitragen konnte. Ihr Feedback geben wir gern an die entsprechenden Abteilungen weiter.

Wir wünschen Ihnen alles Gute.

Herzliche Grüße

Ihr Team der
Johannesbad Fachklinik & Gesundheitszentrum Raupennest

Verpflegung

Orthopädie
  |  berichtet als sonstig Betroffener   |   Jahr der Behandlung: 2015/17
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Verpflegung
Krankheitsbild:
Prävention
Erfahrungsbericht:

Betr. Verpflegung in Ihrem Haus:
Zum Wohlfühlen bez. zur Genesung gehört eine
stressfreie Einnahme der Mahlzeiten. Zum Frühstück und Abend ist Schlange stehen Normalität, umgeht man es und kommt später findet
man ausgeräumte Schüsseln und abgeräumte Platten
vor. Ich, wir sprechen als Privatkurgäste und
Hausgäste(Club-Mitglieder).
Wir hoffen Sie finden eine Lösung damit wir gerne
wieder entspannte Tage in Ihrem Haus verbringen
können.

2 Kommentare

Raupennest am 13.07.2017

Sehr geehrte/r Verfasser/in,

wir bedanken uns für Ihre Bewertung und freuen uns, dass Sie mit den in der Präventionswoche angebotenen Leistungen zufrieden waren.

Ihren Kritikpunkt hinsichtlich der Abläufe in unserem Speisesaal bedauern wir und haben diesen mit unseren Mitarbeitern ausgewertet. Wir versichern Ihnen, dass unser Servicepersonal neben der Unterstützung und Bedienung der hilfebedürftigen Patienten und Gäste regelmäßig unser Buffet auffüllt. Somit ist jederzeit gewährleistet, dass ein vielfältiges Speisenangebot zur Verfügung steht.

Herzlichst
Ihr Team
der Johannesbad Fachklinik & Gesundheitszentrum Raupennest

  • Alle Kommentare anzeigen

Top Therapien

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Die Teppichböden in den Zimmern müssten erneuert werden, am besten mit Vinyllaminat. Die Böden sehen etwas verbraucht aus.)
Pro:
Freundliches, kompetentes Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Wirbelsäulenbeschwerden nach Oberarm- Amputation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Guten Tag,
ich wohne in Südhessen und war nun schon zum 3. Mal für 3 Wochen im Raupennest zur Reha. Es lohnt sich immer die 530 km, einfache Wegstrecke, zu fahren, da die Therapien dort super sind. Das Personal ist geschult und geht auf die Beschwerden der Patienten ein. Ich fühlte mich dort wieder aufgehoben.
Wenn sich auch Patienten über die etwas längere Wartezeit im Speisesaal beschweren, so muss ich sagen, es ist immer genügend von Allem da und meistens hat man ja auch Zeit. Ich muss ja nicht schon 5 Minuten vor Öffnung des Speisesaales vor der Tür lauern, wenn man 10 Minuten später kommt wird man auch noch satt.

So, dass ist meine Meinung vom Raupennest und ich freue mich schon jetzt auf meinen nächsten Aufenthalt.

1 Kommentar

Raupennest am 07.07.2017

Sehr geehrte/r Verfasser/in,

wir danken Ihnen für Ihre positive Bewertung und freuen uns, dass es Ihnen in unserem Haus gefallen hat.

Wir wünschen Ihnen alles Gute und würden uns freuen, Sie wieder in unserem Haus begrüßen zu dürfen!

Herzliche Grüßen aus
der Johannesbad Fachklinik & Gesundheitszentrum Raupennest

Activurlaub Rückenactiv

Orthopädie
  |  berichtet als sonstig Betroffener   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (war nicht erforderlch)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wir haben 1 Woche Activurlaubvom 25.06. bis 01.07.17 gemacht und wir können das jedem Krankenkassenmitglied empfehlen.Super Betreuung ,freundliches Personal und das Essen Top.Wir werden auf jeden Fall wieder hin fahren.

1 Kommentar

Raupennest am 07.07.2017

Sehr geehrte/r Verfasser/in,

wir freuen uns, dass Ihnen die Aktivwoche gefallen hat und geben Ihr Lob gern an unsere Mitarbeiter weiter.

Wir wünschen Ihnen alles Gute und verbleiben
mit freundlichen Grüßen

Das Team der Johannesbad Fachklinik & Gesundheitszentrum Raupennest

konservative Behandlung eines Bandscheibenvorfalls

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 17   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Therapeutische Behandlung war erstklassig
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe eine konservative Behandlung eines schweren Bandscheibenvorfalls erhalten und bin äußerst zufrieden mit der Verbesserung meines Gesundheitszustandes.
Dazu beigetragen haben natürlich die vielen sehr guten physiotherapeutischen Behandlungen, die einzigartige Bäderlandschaft, die kompetenten Ärzte und Psychologen, der Friseur, das sehr freundliche hilfsbereite sonstige Personal, das leckere Essen, das komfortable Zimmer, die sehr schöne Umgebung rund um Altenberg und und und....

Jederzeit würde ich wiederkommen.

1 Kommentar

Raupennest am 07.07.2017

Sehr geehrte/r Verfasser/in,

vielen Dank, dass Sie Ihren Aufenthalt in unserem Haus so positiv bewerten.
Es freut uns sehr, dass Ihnen die Therapien und Anwendungen, unsere Bäderlandschaft sowie das Zimmer in der Johannesbad Fachklinik & Gesundheitszentrum Raupennest gefallen haben und Sie mit dem Essen sehr zufrieden waren.
Ihr Lob leiten wir an unsere Mitarbeiter weiter und wünschen Ihnen beste Gesundheit und alles Gute.

Herzlichst
Ihr Team der
Johannesbad Fachklinik & Gesundheitszentrum Raupennest

Schlechter versorgt als daheim

Orthopädie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2017
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Bemüht
Kontra:
Keine ausreichende Kapazität
Krankheitsbild:
Knieoperation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Leider wird auch hier gespart was das Zeug hält. Der Patient erhält keine ausreichende Versorgung, nur das absolut minimal Notwendige. Da hier, wie auch in sämtlichen sonstigen Krankenhäusern, an Personal gespart wird, werden notwendige Therapien extrem kalkuliert und beschränkt, da die Kapazitäten fehlen - dafür kann die Klinik wahrscheinlich nichts, trotzdem sollte man das zur Kenntnis nehmen.
Es kann nicht sein, dass ein Patient, der nach einer OP in diese Klinik zur REHA kommt, dort schlechter versorgt ist als daheim, wo er auf Rezept regelmäßig Anwendungen erhält, die seinem Gesundheitszustand entsprechend notwendig sind. Leider ist das aber der Fall.
Somit erfüllt die REHA nur noch sehr beschränkt die Aufgabe, die ihr zugedacht ist - Wiederherstellen der Gesundheit des Patienten (bzw. eines Normalzustandes) nach einer OP.

1 Kommentar

Raupennest am 23.06.2017

Sehr geehrte/r Verfasser/in,

wir bedauern, dass Ihr Aufenthalt nicht Ihren Erwartungen entsprochen hat.

Auch wenn dies nicht Ihr Eindruck ist, können wir Ihnen versichern, dass die abgegebenen Therapien den Rehatherapiestandards der Rentenversicherung entsprechen. Wir legen großen Wert auf die Aus- und Weiterbildung unserer Mitarbeiter und halten den von den Leistungsträgern geforderten Stellenplan ein bzw. übertreffen diesen.

Wir wünschen Ihnen und Ihrem Angehörigen alles Gute und verbleiben mit

freundlichen Grüßen aus der
Johannesbad Fachklinik & Gesundheitszentrum Raupennest

Gelungene Reha

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr kompetentes,freundliches Personal (Ärzte,Therapeuten)
Kontra:
Teilweise längere Wartezeiten zum Frühstück bzw.Abendessen
Krankheitsbild:
Hüft-OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr kompetentes, freundliches und zuvorkommendes
Personal (Ärzte und Therapeuten). Alle Anwendungen waren sinnvoll und trugen zur Verbesserung der Genesung bei.
Zimmer waren hell, freundlich und stets sauber.
Alle Zimmer und Anwendungsräume sind mit dem Fahrstuhl erreichbar.
Die zughörige Badewelt ist ganztägig kostenlos nutzbar.
Wege um das Raupennest sind bequem und auch mit Rollstühlen voll nutzbar.
Ständig wechselnde Angebote (z.B.Ausflüge,Kurse usw.).
Das Essenangebot ist gigantisch!!! Für jeden Geschmack ist etwas dabei.
Auch das Servicepersonal ist stets freundlich und hilfsbereit.
Alles in allem, es lohnt sich,dass man das Gesundheitszentrum Raupennest für eine Reha, Kur oder einen Kurzurlaub nutzt.
Also, Daumen hoch !!!

1 Kommentar

Raupennest am 23.06.2017

Sehr geehrte/r Verfasser/in,

vielen Dank für Ihre überaus positive Bewertung.

Wir freuen uns, dass es Ihnen in unserem Haus gefallen hat und geben Ihr Feedback an unsere Mitarbeiter weiter.

Wir wünschen Ihnen alles Gute und

verbleiben mit den besten Grüßen aus

der Johannesbad Fachklinik & Gesundheitszentrum Raupennest

Mit großen Erwartungen gekommen,mit Enttäuschung zurück

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 04/2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (mehr auf die Patienten eingehen)
Pro:
Ein Dank gilt in erster Linie den Physiotherapeuten, die immer ein Lächeln auf Lager hatten.
Kontra:
Es hat im großen und ganzen nichts mit einer Reha Einrichtung zu tun .Hier wird nur ans Geld verdienen gedacht.
Krankheitsbild:
Anschluss Heilbehandlung nach Knie OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Als ich nach meiner Knie-Op gefragt wurde, wo ich zur zur Reha möchte,war für mich klar, nach Altenberg. Doch ich wurde eines besseren belehrt.Schon die Zimmer haben nur Hotel Charakter. Keine Reha-Betten,in die Dusche musste man auch ca 15 cm hochsteigen, was mit einem operierten Bein relativ schlecht geht. Hilfsmittel gibt es nur auf Anfrage, was in meinen Augen in solchen Einrichtungen eigentlich Standard zu sein hat.Stühle haben keine Erhöhungen.Des weiteren das Erlebnis Bad,welches man eigentlich nur benutzen kann,wenn es noch nicht für die Öffentlichkeit geöffnet ist,ansonsten fühlt man sich bei den Massen wie abgeschoben. Mir ist es selber Ostern so ergangen, das für uns Reha-Patienten fast kein Platz im Bad mehr war,nur für die zahlende Öffentlichkeit. Auch hätte ich mir für mich mehr zugeschnittene Behandlungen gewünscht, wie Narbenmassage,oder auch mal eine richtige Massage. aber nein statt dessen gibt es Entspannungstherapie,oder Pelose.Ein großen Dank möchte ich nur den ganzen Physiotherapeuten aussprechen,die machen einen super Job,und haben immer ein Lächeln im Gesicht, nur Frau Träger kann mal bissl netter zu ihren Patienten sein,bei ihr macht nämlich keine Therapie Spass.
Des weitern ein großes Lob an die Küche.Es hat jeden Tag immer sehr gut geschmeckt.
Auch wollte ich anmerken, das es im ganzen Haus keine Handy Verbindung nach draußen gibt. Will man ins Internet muss man für ne Woche stolze 10€ bezahlen, das find ich abzocke.

1 Kommentar

Raupennest am 23.06.2017

Sehr geehrte/r Verfasser/in,

es freut uns, dass Sie für Ihre Rehabilitation unser Haus ausgewählt haben. Umso mehr bedauern wir, die von Ihnen empfundenen Mängel.

Als Fachklinik & Gesundheitszentrum bieten wir sowohl fachkompetente medizinische Rehabilitation als auch Gesundheitsangebote an. Wir versichern Ihnen, dass die Ihnen abgegebenen Therapien den Rehatherapiestandards entsprechen.

Wir halten vorrangig Zimmer mit ebenerdigen Duschen vor. Dennoch gibt es vereinzelt Zimmer, in denen dies aus baulichen Gründen nicht möglich ist. Wir bedauern, dass Sie in einem Zimmer mit Duscheinstieg untergebracht waren und sich diesbezüglich nicht gleich an uns gewandt haben.

Ihr Lob an unsere Küche und die Physiotherapie geben wir gern weiter.

Wir wünschen Ihnen alles Gute.

Ihr Team der
Johannesbad Fachklinik & Gesundheitszentrum Raupennest

Raupennest die Zweite

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Therapeuten
Kontra:
----
Krankheitsbild:
Arthrose beidseitig
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nun 5/2017 das zweite Mal im Raupennest gewesen.
Wie auch 2014 schon von den Anwendungen und therapeutischen Personal begeistert.
Das Bewegungsangebot in der Umgebung ist vollkommen ausreichend(natürlich lauffähig). Wer Fahrrad fahren kann hat hier, wenn Zeit und das Wetter stimmt, ideale Möglichkeiten sich zusätzlich zu bewegen.

Das leidige Thema der Essenausgabe: Qualität hervorragend und abwechslungsreich. Keine Beanstandung.

Internet bzw. W-LAN: In der ersten Wochen fast gar nicht nutzbar, höchstens nachts, nach Rücksprache mit dem Betriebsrat wurde es dann besser. Da geht für die Zukunft bestimmt noch was.

Meine Empfehlung.

für angebotenen Kurzurlaub total ungeeignet

Orthopädie
  |  berichtet als sonstig Betroffener   |   Jahr der Behandlung: 2017
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden (kaum genutzt vorzeitig abgereist)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Komfortzimmer sind top)
Pro:
Ausstattung der Komfortzimmer
Kontra:
Regelung der Essenszeiten sehr wünschenswert
Krankheitsbild:
Erfahrungsbericht:

Klinik sollte , wie auf den Internetseiten beschrieben , für einen Kurzurlaub bzw. Gesundheitsurlaub genutzt werden. Vom Motto " wohlfühlen , entspannen und relaxen " war nicht viel zu spüren. Von Urlaub keine Spur. Nach zähem Kampf gelang es uns wenigstens einen gemeinsamen Tisch zur Essenseinnahme zu bekommen. Man hat max. 45 min Zeit für die Mahlzeiten , darf sich dann aber nicht stören wenn nach spätestens 30 min mit dem Abräumen der Tische und des Buffets begonnen wird.Auch an die barsche Zurechtweisung des Servicepersonals " an diesem Buffet haben sie nichts zu suchen " muss man sich gewöhnen.Zusätzlich sollte man sehr viel Zeit für das Anstehen am Buffet mitbringen.Kurz gesagt für einen Kurzurlaub , einen Wellnessaufenthalt oder eine private Gesundheitswoche ist diese Kurklinik nicht geeignet. Als Klinik für Rehabilitanten nach Operationen bzw. chronischen Erkrankungen kann ein Aufenthalt dort sehr hilfreich sein , kann durch uns aber nicht bewertet werden. Positiv die sehr schönen Zimmer ( Eigenbuchung der Komfortzimmer ) und die Bemühungen der Mitarbeiter der Gästebetreuung. Dieser Aufenthalt sollte ein Geschenk für zwei Personen werden , leider ist das nun gründlich misslungen.Man sollte vieleicht in Erwägung ziehen die Personen die einen Privataufenthalt buchen in einem separaten Raum ( Multi Media Zimmer) ihre Mahlzeiten in einer längeren Zeit einnehmen zu lassen. Auch ist es nicht sehr schön wenn die Therapeutin mit der Chipstüte in der Hand ihren Patienten empfängt.

1 Kommentar

Raupennest am 08.06.2017

Sehr geehrte/r Verfasser/in,

wir bedauern, dass Sie Ihren Aufenthalt in unserem Haus negativ einschätzen.

Sie kritisieren insbesondere die Abläufe in unserem Speisesaal. Ihre Anregungen werden im Team Küche-Service ausgewertet.

Hinsichtlich der von Ihnen genannten Therapeutin versichern wir Ihnen, dass es sich um einen bedauerlichen Einzelfall handelt, da unsere Physiotherapeuten in unseren Befragungen durchweg positiv bewertet werden. Ihre Anmerkungen wurden dem Team Physiotherapie übermittelt.

Erfreulich nehmen wir zur Kenntnis, dass Ihnen unsere Komfortzimmer zugesagt und, dass Sie die Bemühungen unserer Mitarbeiterinnen der Gästebetreuung lobend erwähnt haben.

Wir wünschen Ihnen alles Gute

Ihr Team der
Johannesbad Fachklinik & Gesundheitszentrum Raupennest

Von Herzen Dank an Personal, Physiotherapeuten und Ärzte im Raupennest

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Weiter so!)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kompetenz, Wasser und... das Essen!
Kontra:
ich finde kein Kontra
Krankheitsbild:
massive posttraumatische Coxarthrose mit heterotopen Ossifikationen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

An dieser Stelle spreche ich dem vielen für den runden Ablauf zuständigen Personal, den Physiotherapeuten, Praktikanten und Ärzten meinen Respekt und herzlichen Dank für die kompetente und warmherzige Hilfe aus, die ich im Altenberger "Raupennest" als Patient erfahren habe.

Nach einem ersten Aufenthalt im Jahr 2016 mit noch "altem" Hüftgelenk war der Fahrplan für eine Rehabilitation nach einer zukünftigen, komplizierten Operation mit Hüftendoprothese klar.
Die kam schneller als gedacht - mittlerweile liegt die OP fast 8 Wochen zurück. Mein zweiter Aufenthalt in der Reha-Klinik "Raupennest"
begann vor reichlich 5 Wochen... kleine Strecken kann ich bereits ohne Gehstützen mit aufrechtem Gang bewältigen!

Die Therapien und Wasseranwendungen ermöglichten mir den großen Erfolg - man kann nach eigenem Ermessen und Möglichkeit auch jederzeit zusätzliche Übungen machen oder Entspannung im warmen Wasser finden. Das Personal war sehr freundlich und hat niedergeschlagene Patienten zum Mitmachen bewegen können.

Ich kann Patienten mit "Baustellen" am Bewegungsapperat diese Klinik sehr empfehlen!

1 Kommentar

Raupennest am 30.03.2017

Sehr geehrte/r Verfasser/in,

vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, Ihren Aufenthalt in unserem Haus zu bewerten.
Es ist schön zu lesen, dass Ihnen die Therapien und Anwendungen in der Johannesbad Fachklinik & Gesundheitszentrum Raupennest geholfen haben und Sie bereits wieder kleine Strecken ohne Gehstützen bewältigen können.

Wir wünschen Ihnen weiterhin eine gute Genesung und für die Zukunft das Beste.

Herzlichst
Ihr Team der
Johannesbad Fachklinik & Gesundheitszentrum Raupennest

Raupennest ist Spitze

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
tägliche Nutzung des Bades möglich
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Reha nach Hüft-OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

In der Klinik wird man in ärztlicher und therapeutischischer Hinsicht sehr gut betreut. Die Anwendungen sind auf jeden Patienten individuell zugeschnitten.
Die Einzelzimmer bieten eine ideale Rückzugsmöglichkeit.
Die Küche und der Service im Speiseraum sind hervorragend und entsprechen Spitzenqualität.

1 Kommentar

Raupennest am 22.03.2017

Sehr geehrte/r Verfasser/in,

vielen Dank für Ihre Einschätzung!

Es ist schön zu lesen, dass Sie sich in unserem Haus wohl gefühlt haben. Ihre wertschätzende Beurteilung geben wir gern an unsere Bereiche weiter.

Wir wünschen Ihnen alles Gute und allem voran natürlich Gesundheit!

Herzliche Grüße aus Altenberg

Ihr Team der
Johannesbad Fachklinik & Gesundheitszentrum Raupennest

Nach einem Jahr

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Qualität der individuellen Behandlungen
Kontra:
Krankheitsbild:
Subcapitale Humerusfraktur mit Abriss Tuberculum majus
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Im Abstand von einem Jahr , nach spezieller Reha durch BG für meine schweren Unfallverletzungen des Schulter - Oberarmbereiches , möchte ich dem gesamten Team der Altenberger Ärzte und Therapeuten gerne übermitteln , dass die qualitativ sehr guten Behandlungen einen entscheidenden Anteil am positiven Heilungsprozess meiner Schulter hatten und noch immer haben !

1 Kommentar

Raupennest am 20.03.2017

Sehr geehrte/r Verfasser/in,

ein herzliches Dankeschön für Ihre überaus positive Bewertung!

Wir freuen uns, dass die Behandlungen in unserem Haus einen Anteil an Ihrem Heilungsprozess hatten.

Ihr Lob geben wir gern an die Ärzte, Therapeuten und anderen Bereiche weiter.

Für Sie weiterhin eine schnelle Genesung und alles Gute!

Ihr Team der
Johannesbad Fachklinik & Gesundheitszentrum Raupennest

Kompetente Behandlung, ideenreiches Übungsprogramm

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundliche, kompetente, ruhige Atmosphäre
Kontra:
Krankheitsbild:
Beckenringfraktur
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

In Dankbarkeit blicke ich zurück auf vier intensive Wochen in der Reha-Fachklinik Raupennest in Altenberg. Der Grund für die Notwendigkeit einer Reha-Behandlung war mein Fahrradunfall Anfang Dezember 2016, der mit einer mehrfachen Beckenringfraktur einherging. Erst acht Wochen später durfte ich eine Reha-Kur beginnen. Ich habe mich bewusst für Altenberg entschieden.

Am Anfang noch mit Gehhilfen ausgerüstet, konnte ich diese in der Altenberger Klinik am zweiten Tag des Aufenthalts ablegen und benutzte sie nur noch in den ersten beiden Wochen bei „Ausflügen“ in die Umgebung. Ohne Stützen zu laufen war eine große Erleichterung und so war es ein guter Anfang.

Jetzt, nach vier intensiven Trainingswochen nach Hause zurückgekehrt, möchte ich mich bei allen Mitarbeitern das Reha-Zentrums, dem leitenden Chefarzt, den Mitarbeitern der Physiotherapie, den Mitarbeitern in Küche und Gastraum, den Mitarbeitern des Zimmerdienstes sowie allen Mitarbeitern aus Organisation und Verwaltung ganz herzlich bedanken!

Folgende Attribute treffen auf die Betreuung in Altenberg zu: kompetente und gezielte Diagnostik und Behandlung, ideenreiche Übungseinheiten, großzügige zusätzliche Übungsmöglichkeiten, freundliche und hilfsbereite Mitarbeiter in allen Bereichen, ruhige und entspannte Atmosphäre trotz strengem Trainingsplan, interessante Fachvorträge und abwechslungsreiche Abend-Kulturangebote.

Ich kann die Rehabilitations-Klinik Raupennest in Altenberg alle Mitmenschen wärmstens empfehlen, die nach einer orthopädisch ausgerichteten Reha-Klinik Ausschau halten.

1 Kommentar

Raupennest am 17.03.2017

Sehr geehrte/r Verfasser/in,

herzlichen Dank für Ihre anerkennenden Worte! Es ist schön, dass es Ihnen in unserem Haus gefallen hat und wir wesentlich zu Ihrer Genesung beitragen konnten.

Ihre positive Einschätzung übermitteln wir gern an unsere Teams.

Wir wünschen Ihnen für die Zukunft alles erdenklich Gute, allem voran natürlich Gesundheit!

Ihr Team der
Johannesbad Fachklinik & Gesundheitszentrum Raupennest

Es gibt bessere Kliniken

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Behandlungen sind gut und hilfreich
Kontra:
Organisation sehr mangelhaft
Krankheitsbild:
HWS Bandscheiben OP REHA
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Behandlung war ein Erfolg. Nicht unbedingt den Ärzten zu verdanken sondern vielmehr den Therapeuten welche sich sehr ins Zeug legen,kompetent und freundlich sind. Das medizinische Personal (Schwestern) sind zum Teil überfordert und unfreundlich.
Zu den Ärzten will ich hier keine Aussage treffen, nur soviel: es geht mit Sicherheit besser (zu beobachten bei Privatpatienten).
Zur Organisation im Hause: Natürlich bekommt man als Patient nicht alles mit was sich so hinter den Türen einen so großen Klinik abspielt, aber das was man so bemerkt, gibt mir schon zu denken.
1. wenn man als Patient der Knappschaft (Rente) da ist, wird einem die private Anreise nicht vergütet.
Man hat so seine Verträge ???
2. die Schlangen bei der Essensausgabe sind unerträglich lang. Mit wenig organisatorischem Aufwand wäre das Problem zu beheben. Vorschläge, resultierend aus meiner Erfahrung von anderen Reha- Aufenthalten habe ich vor Ort gemacht.
3. ein Freizeitangebot vor allem an den Wochenenden gibt es nicht, selbst die "Muckibude" ist geschlossen
Pferdeschlittenfahrten und Volksmusik sowie Gesundheitsvorträge aller Art.... na ja
4. Wäschewaschen ist wegen defektem Trockner (mehr als 6 Wochen) nicht möglich, da auch ein konventionelles Trocknen der Wäsche nicht möglich ist.
5. da die Bäderlandschaft auch öffentlich vermarktet wird, ist ein therapeutisches Eigentraining wegen Überfüllung (hauptsächlich an Wochenenden und in den Ferien) unmöglich. Ähnlich sieht es im Bistro aus welche am Wochenende hoffnungslos unterdimensioniert ist.
6. Raucher haben es sehr schwer. Der Raucherraum ist eine Zumutung, vor allem im Winter, weil ungeheizt und dreckig.

Trotz aller Kritik wurde das therapeutische Ziel erreicht.
Übrigens habe ich und mein Hausarzt mehr als 2 Wochen auf den Entlassungsbrief gewartet. Da stand übrigens ironischer Weise drin, dass ich mit dem Taxi nach Hause fahren darf.

1 Kommentar

Raupennest am 17.03.2017

Sehr geehrte/r Verfasser/in,

wir freuen uns, dass Sie mit der therapeutischen Betreuung zufrieden waren und bedauern umso mehr die von Ihnen empfundenen negativen Aspekte.
Ihre Anmerkungen nehmen wir selbstverständlich sehr ernst und haben sie mit den verantwortlichen Abteilungen geprüft und ausgewertet. Dazu teilen wir Ihnen Folgendes mit:

Die Übernahme der Anreisekosten erfolgt je nach Genehmigung durch die Knappschaft. So wird von dieser entschieden, ob die Anreise mittels öffentlicher Verkehrsmittel oder Taxi erfolgen muss.

Hinsichtlich der Organisation der Essenszeiten haben wir uns bewusst entschieden, jeweils zwei Essensgruppen einzuführen. Auch die Therapien werden anhand dieser vorgegebenen Zeiten geplant. Die Öffnung der Gruppen und damit längere Essenszeiten wurden bereits mehrfach in Erwägung gezogen, aber in Anbetracht der verschiedenen Kostformen und Besonderheiten (z. B. Diabetikeressen, Unverträglichkeiten) nicht umgesetzt.

Unsere Mitarbeiterinnen der Gästebetreuung organisieren verschiedene Kulturveranstaltungen im Haus. Zudem besteht die Möglichkeit, externe Veranstaltungen zu besuchen. Momentan arbeiten wir daran, weitere Freizeit-und Unterhaltungsmöglichkeiten zu schaffen.

Den defekten Wäschetrockner bitten wir zu entschuldigen. Da das Gerät nicht repariert werden konnte, wurde mittlerweile ein neuer Wäschetrockner angeschafft.

Die Gäste und Patienten unseres Hauses haben täglich ab 7:00 Uhr die Möglichkeit, kostenfrei unsere großzügige Bäderlandschaft zu nutzen. Für Gäste von außerhalb ist die Anlage werktags erst ab 12:00 Uhr und am Wochenende ab 9:00 Uhr geöffnet. Das Eigentraining können Sie zeitlich selbstbestimmt durchführen.

Als Gesundheitseinrichtung ist uns sehr an einer gesunden Lebensweise gelegen. Für Raucher halten wir einen überdachten Raum zur Verfügung. Dieser wird regelmäßig von den Mitarbeiterinnen des Housekeepings aufgeräumt. Zusätzlich haben wir im Außengelände gegenüber vom Klinikgebäude Aschenbecher aufgestellt.

Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute, allem voran Gesundheit und verbleiben
mit freundlichen Grüßen aus Altenberg

Ihr Team der
Johannesbad Fachklinik & Gesundheitszentrum Raupennest

eine gute und angenehme Aktivwoche

Orthopädie
  |  berichtet als sonstig Betroffener   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Erfahrungsbericht:

Ich war ab 26.02.2017 als Gast einer Aktivwoche in der Klinik Raupennest !!

Ich war wie die meisten der 18 Teilnehmer sehr zufrieden. Mit dem Haus, dem Essen usw.

Besonders erwähnen möchte ich wie Alle der Teilnehmer unseren Kursleiter

Thomas !!!!!

Alles in allem eine Perfekte Woche

Vielne Dank der Busfahrer Gebhard

1 Kommentar

Raupennest am 10.03.2017

Sehr geehrter Verfasser,

es freut uns, dass Sie Ihre Aktivwoche in unserem Haus genossen haben.

Ihr Lob geben wir gern weiter.

Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute und würden uns freuen, Sie wieder in unserem Haus begrüßen zu dürfen.

Ihr Team der
Johannesbad Fachklinik & Gesundheitszentrum Raupennest

Hier wird echt geholfen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ausgezeichnete Therapeuten - hohe Kompetenz
Kontra:
eigentlich kein Kontra
Krankheitsbild:
Knie TEP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nach 20 Jahren zum zweiten Mal hier im Raupennest, mit einem künstlichen Kniegelenk und viel Erwartungen an das Team, dies waren die Ausgangspunkte.
Jetzt, fast zum Ende kann ich durchaus ein Resümee ziehen und - dies fällt durchweg sehr gut aus. Freundliche Zimmer, ein durchdachtes Wegemanagement, eine herausragende Bäderlandschaft - passt. Die Therapeuten sind alle (bis auf eine Dame, die einfach nicht lächeln kann) super nett, absolut kompetent und haben zimindest bei mir richtig was erreicht. Was mir sehr positiv aufgefallen ist, das Service und Reinigungspetsonal war ausgesprochen freundlich. Da kann man auch mal Danke sagen. Die Schlangen beim Buffet nötigten mir sehr oft ein verschmitztes Lächeln ab, aber was soll man da anders machen?? Ich fand es amüsant, auch wenn ich ausnahmslos weibliche Patientinnen dabei ertappte , wie sie die Reihe mit den Gehhilfen nutzten um schneller an das sehr gute und ausreichende Buffet zu gelangen. Das Mittag war für eine Großküche echt gut und in 3 Wochen nie doppelt. Ein wenig schmunzeln musste ich zu einem Vortrag für Knie und Hüft- TEPs . Hatte was von einer Verkaufsveranstaltung und war mit einer Art PowerPoint Präsentation hinterlegt, die den Charme der 70 er hatte. Das kann man heute deutlich besser machen, auch wenn sich die Vorführende echt Mühe gab.
Wer sich auf den teilweisen und notwendigen Schmerz einlässt, bereit ist auch über seine Grenzen zu gehen, nicht meckert, das Therapien eben auch oft um 7.00 Uhr beginnen und Schlange stehen als Entspannung sieht, der hat hier echt ausgezeichnete Möglichkeiten weit voran zu kommen und zumindest eine sehr gute Basis für den weiteren Weg nach der Therapie zu bekommen. So denke ich, dass auch die letzten Tage weitere Fortschritte bringen und kann diese Einrichtung ganz ehrlichen Herzens empfehlen.
Und mit einem herzlichen Zwinkern , wir haben nebenbei sogar gegenseitig ein kleines bisschen was voneinander gelernt , auch dafür ganz lieben Dank.

1 Kommentar

Raupennest am 10.03.2017

Sehr geehrte/r Verfasser/in,

wir freuen uns, dass Sie nach 20 Jahren erneut unser Haus für Ihre Rehabilitation gewählt haben und Ihren Aufenthalt positiv bewerten.

Ihre Hinweise sowie Ihr Lob geben wir an die entsprechenden Abteilungen weiter.

Wir danken Ihnen für Ihren Eintrag und die konstruktiven Anregungen und wünschen Ihnen weiterhin eine gute Genesung.

Ihre Team der
Johannesbad Fachklinik & Gesundheitszentrum Raupennest

Genial

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
sehr gutes Gesamtpaket
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüft-TEP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

-Gesamte Mitarbeiter ( Ärzte ,Therapeuten, Schwestern, Servicekräfte beim Essen sowie Reinigungspersonal und die Lerute von der Rezeption) sehr gut. Ich fühlte mich bestens ver- und umsorgt durch alle Mitarbeiter der Klinik. Ein spezielles Dankeschön an Frau Stefan und Frau Hesse, welche mir das fast schmerzfreie Bewegen wieder beigebracht haben in nur 3 Wochen. Vielen Dank an alle Mitarbeiter des Raupennestes.Für die 2. Hüft-TEP habe ich diese Rehaklinik schon vorgemerkt.

1 Kommentar

Raupennest am 24.01.2017

Sehr geehrte/r Verfasser/in,

es freut uns, dass Sie Ihren Aufenthalt in unserem Haus genossen haben und dieser zu Ihrer Genesung beitragen konnte.

Ihre positive Einschätzung haben wir an alle Teams weitergegeben.

Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute und allem voran Gesundheit!

Ihr Team der
Johannesbad Fachklinik & Gesundheitszentrum Raupennest

Gute Besserung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Bäderlandschaft ständige Nutzung möglich!
Kontra:
Freizeitangebote finden so gut wie nicht statt
Krankheitsbild:
Hüft TEP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Insgesamt war der Aufenthalt sehr zufriedenstellend
Behandlungen i.O.
Ärzte und Therapeuten kompetent und freundlich
Trotz hohem Krankenstand im Servicebereich war die Betreuung noch zufriedenstellend

Reha mit super Fortschritten

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 10/2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (die Therapeuten gehen ganz speziell auf den Patienten ein.)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (die Behandlungen sind gut organisiert.)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (leider ist das Mobilar schon etwas in die Jahre gekommen.)
Pro:
sehr gute Therapeuten und Therapeutinnen
Kontra:
sehr lange Wartezeiten bei den Mahlzeiten
Krankheitsbild:
L3/4 und L4/5 versteift
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Der Aufenthalt in der Reha-Kilnik war gut organisiert.
Ein riesiges Lob an alle Therapeutinnen und Therapeuten - ganz speziell an Frau Hesse - für die individuelle und trotzdem gezielten Übungen und Behandlungen.
Die Bäderlandschaft mit der Möglichkeit täglich diese zu nutzen ist unschlagbar. Hier wurden manche Bewegungsabläufe erst wieder möglich.
Leider ist es für einige Patienten schwierig (traf nicht für mich zu), den Ort Altenberg selbst zu erreichen, der die Reha-Kilink etwas abseits liegt under der Bringe-und Abholservice der Klinik nicht am Wochenende durchgeführt wurde.
Die Wartezeiten bei den Essenszeiten am Buffet waren leider nicht sehr schön. Hier muß dringend eine andere Lösung her. Gerade im Bezug auf Besucher, die Ihren Aufenhalt als Gesundheitsurlaub selbst zahlen. Vielleicht wären offene Essenszeiten mit bestimmten festen Tischplätzen/zeiten für die älteren Patienten (die auf Hilfe angewiesen sind) besser.

Klasse Reha im Raupennest

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
sehr gute Aerzte und Therapeuthen
Kontra:
schlechtes WiFi
Krankheitsbild:
beidseitige Hueft OP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich kam aus denn USA, um eine Reha nach beidseitiger Hueft OP zu beginnen. Ich bin beeindruckt, wie alle unteschiedlichen Bereiche der Klinik mit Patienten umgehen. Die Behandlungen werden von erstklassigen Aertzen und Terapheuten begleitet. Die Versorgung im Restaurant lies es mit nichten an irgend etwas fehlen.
Swimming Pools und Sauna waren perfekt. Die Einzelzimmer waren sehr gut und mit allen Zweckmitteln fuer gute Genesung eingerichtet. Die Servicemitarbeiter super nett und freundlich. Danke fuer alles hier.Diese Moeglichkeiten fuer ein breites Publikum, Heilung in stationaerer Behandlung zu erfahren, ist in den USA so nicht denkbar.
Leider sah ich aber auch nicht wenige Leute, die zu Kleinigkeiten immer noergelten.
Vom Chefartzt bis zur Reinigungskraft sei allen Dank gesagt. Komme gerne wieder ueber den Teich geflogen, wenn etwas klemmt.
Kleine Anmerkung zum Bisto; Rotwein aus dem Kuehlschrank geht gar nicht!
MKB

Knieteilimplantat

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Einzelzimmer für Jeden (ohne Zusatsversicherung)
Kontra:
besonders negativ? müsst ich schwindeln
Krankheitsbild:
Kniearthrose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik ist nicht zu groß und sehr übersichtlich, sowie in einer schönen Umgebung. Der Tagesablauf ist super vorbereitet und Behandlungsänderungen werden überwiegend rechtzeitig bekannt gegeben. Der Service gibt sich sehr viel Mühe, die Freundlichkeit ist sehr gut. Die Verpflegung ansprechend, frisch und vielseitig (natürlich kann keine Hausmannskost geboten werden). Behandlungsmäßig wurde auf meine Notwendigkeit und auf mögliche Wünsche eingegangen. Fazit: Ich war mit dem Rundumpaket sehr zufrieden und würde diese Klinik im Bedarfsfall wieder aufsuchen.

AHB

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
super Badelandschaft
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr gute Therapien nach Hüft-TEP. Insgesamt sehr gute Betreuung. Ich würde jederzeit gerne wieder kommen.

miserable Bedingungen

Orthopädie
  |  berichtet als sonstig Betroffener   |   Jahr der Behandlung: 16   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Angestellten werden von vorgesetzten im beisein der Patienten nieder gemacht
Krankheitsbild:
Erfahrungsbericht:

Die beahandlungen sind in Ordnung aber die angestellten werden wie Dreck behandelt. In so einer Klinik möchte ich nicht behandelt werden die nicht hinter ihren Angestellten steht. Ich dachte immer das mittelalter haben wir hinter uns gelassen.

1 Kommentar

Raupennest am 15.08.2016

Sehr geehrte/r Verfasser/in,

wir bedauern, dass Sie einen negativen Eindruck vom Umgang mit unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bekommen haben und versichern Ihnen, dass der höfliche Umgang untereinander einen großen Stellenwert in unserem Haus hat. Wir pflegen einen offenen und respektvollen Umgang mit unseren Angestellten. So erhalten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter regelmäßig ein Feedback über ihre Leistungen und können selbst Probleme und Störfaktoren in der täglichen Arbeit ansprechen.

Wir sind interessiert daran, den von Ihnen angesprochenen Vorfall zu klären und bitten Sie, uns mitzuteilen, in welchem Zusammenhang bzw. in welcher Abteilung Sie negative Erfahrungen gesammelt haben. Bitte schreiben Sie mir eine E-Mail an [email protected] Selbstverständlich werden Ihre Angaben vertraulich behandelt.

Freundliche Grüße
Anke Gundel
stellvertretende Klinikleitung
Personal-/Qualitätsmanagement

Vertrauen und Wille sind der Erfolg

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
sehr gute Krankengymnastik
Kontra:
Krankheitsbild:
künstliche Hüfte
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Im Februar 16 bekam ich meine 2 künstliche Hüfte und war wie beim ersten Mal im Raupennest zur Reha. Dies war bewusst gewählt, da ich beim ersten Mal schon sehr zufrieden war. Der Umgang mit dem Menschen, das fachliche Können, die Unterbringung, die Bäderlandschaft, die Verpflegung, gepaart mit dem eigenen Willen zur Genesung ergaben eine völlige Wiederherstellung meines Gesundheitszustandes und eine super Lebensqualität. Immer daran denken, man ist dort zur Reha und nicht im Urlaub dann klappt es mit der Genesung ganz schnell.

Weniger ist manchmal mehr?

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Qualität des gesamten Therapieangebotes
Kontra:
Quantität für BG- Patient
Krankheitsbild:
Schulter-Oberarmfraktur
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach 4 wöchigem Reha-Aufenthalt (durch Berufsgenossenschaft , aufgrund einer schweren Schulterverletzung)habe ich alle medizinischen und physiotherapeutischen Anwendungen speziell für das Schulter Problem in sehr guter Qualität und besonders umfangreich erfahren können. Spezialmassagen sowie das Physio-und Ergotherapieprogramm haben die Beweglichkeit und Muskulatur des Schulter-Arm-Bereiches erheblich verbessert!Zu diesen Behandlungen bekam ich ergänzend als Schmerztherapie Osteopathie und TCM verordnet, jedoch in so großen Umfang,dass mein vegetatives Nervensystem mit Schwindel reagierte.Weniger ist manchmal mehr,...mein persönliches Fazit nach 2 osteopathischen und 4 Akkupunktur - Behandlungen innerhalb einer! Woche -neben dem täglichen Programm eine Herausforderung für den Körper!!!
Die Wassertherapie durch die immer nutzbare Badelandschaft war eine Wohltat.Da wenig Zeit,konnte ich die herrliche Umgebung nur kurz erkunden.Ideal zum Walken: die Galgenteiche unmittelbar hinter der Rehaklinik.

Bad ist toll,aber reicht das?

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Badelandschaft, Physiotherapie
Kontra:
Wenig Fürsorge, keine Geborgenheit, frisch Operierten wird wenig Aufmerksamkeit geschenkt
Krankheitsbild:
Knie-Endoprothese
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Patienten, die fur eine Behandlung die tolle Badelandschaft umfassend nutzen können, finden hier gute Möglichkeiten.
Wer allerdings nach einer OP und der heute ueblichen kurzen Verweildauer im KH nach Altenberg kommt,fühlt sich verlassen und überfordert.Lange Wege, ewiges Anstehen beim Essen und an der Kasse,zum Teil genervte Schwestern, die man lieber nicht um etwas bittet- das hatte ich mir als AHB anders vorgestellt.

1 Kommentar

Raupennest am 23.02.2016

Sehr geehrte/r Verfasser/in,

wir bedauern, dass Sie ein negatives Resümee über Ihren Aufenthalt in unserem Haus ziehen.

Die Zufriedenheit unserer Patienten liegt uns sehr am Herzen. So kümmern sich zwei Mitarbeiterinnen der Gästebetreuung um alle Anliegen und Anmerkungen unserer Patienten und Gäste. Es ist schade, dass Sie sich nicht vor Ort persönlich an uns gewandt haben.

Ihre Kritikpunkte werden mit den entsprechenden Abteilungen ausgewertet.

Wir wünschen Ihnen weiterhin eine gute Genesung!

Freundliche Grüße

Johannesbad Fachklinik & Gesundheitszentrum Raupennest

Beste ärztliche Beratung und angepasste Therapie

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013, 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Beratung zur Notwendigkeit einer OP)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Polio-Spezial
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Post-Polio, Hüftbeschwerden
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich kam 2013 mit akuten, seit über 2 Jahren anhaltenden Hüftschmerzen und der Frage, ob eine OP in meinem Fall (Polio-Bein) hilfreich und überhaupt machbar wäre, in die Klinik. Vom heimatlichen Orthopäden wurde eine OP für wahrscheinlich nicht vermeidbar gehalten. Ein guter, auf Polio spezialisierter Operateur wäre aber wichtig, da die Operation in jedem Fall entsprechende Erfahrung erfordere. Nach 2 Wochen ärztlicher Beratung, physiotherapeutischer Behandlung und Überarbeitung der Orthesenversorgung wurde vom Chefarzt von einer OP abgeraten. - Ein zweites Mal war ich 2015 für (leider nur) eine Woche in der Klinik. - Durch am Heimatort verstärkte physiotherapeutische Behandlung sind die Hüftschmerzen inzwischen vollständig verschwunden. Eine OP wurde endgültig vermieden.
Das Konzept des Angebotes Polio-Spezial ist überzeugend. Ich habe es bisher 2 mal genutzt und werde es auch wieder tun. Dass mein Mann als Hausgast dabei sein konnte, war sehr schön und hat die Behandlung unterstützt.

5 Sterne von 5 erreichbaren für Raupennest und Team

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (wir hatten keine, war nur Sport)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
geniales Team - Kunde spürt nur angenehmen Spirit
Kontra:
Krankheitsbild:
Spiort aktiv Woche
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

wir waren dort zu einer Sportwoche im Rahmen einer BKK - Rücken - Spezialwoche. Das bedeutet: Unter fachlicher Anleitung Rückenschule, Rückenkräftigung und fit durchs Leben.

- Zimmer waren gut! Matratze auch
- Essen war gut bis sehr gut - immer gesund
- Mitarbeiter vom Haus: stehts freundlich,
sehr kompetent u.bemüht
- Schwimm - und Trainingsbereicht einwandfrei
- Trainer ind Ernährungsberaterin im speziellen:
fachlich absolut kompetent, Sozialkompetenz ebenso auf top level beneidenswert.
Immer freundlich und auf des Wohl des Kunden ausgerichtet,
Ich kann diese Klinik absolut empfehlen. Man spürt, das die Mitarbeiter des Hauses wirklich um das Wohl des Kunden / Patienten bemüht sind.
War eine Schöne Zeit.
Ich habe mich teilweise sogar Entertaint gefühlt:-)
Wer kann nimmt am Seminar Ernährungsberatung teil.
1.: man lernt auch da fürs Leben
2.: Die Referentin ist sehr telegen!

kompetentes Personal

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
kompetente Physiotherapeuten, Bäderlandschaft
Kontra:
Krankheitsbild:
Talustrümmerfraktur (Sprunggelenk)
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Einige der Physiotherapeuten (nicht alle) betreuen Leistungssportler (v.a. Biathleten) und dadurch ist eine fachkundige Therapie von Sportverletzungen gewährleistet.
Es gab zwar auch ein paar wenige Physiotherapeuten, die ohne auf die Verletzung zu schauen, ihr Programm runterspulten (die waren aber die Ausnahme) - wie immer ist es gut, sich vorher über seine Verletzungen genauer zu informieren.

Ein großer Vorteil ist die Bäderlandschaft, in der man durch Eigenübungen viel zur Genesung beitragen kann. Die Bäder sind auch außerhalb der Behandlungszeiten bis 21 Uhr ohne Aufpreis nutzbar.

Die Zimmer sind geräumig und das Essen einigermaßen abwechslungsreich.

Insgesamt war ich sehr zufrieden und würde die Kurklinik jederzeit weiterempfehlen.

durchweg eine bewegende Angelegenheit

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sportprogramm und Ernährungsvortrag
Kontra:
etwas abgelegen
Krankheitsbild:
Vorsorge gegen Rückenbeschwerden und für Bewegung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Gattin und ich verbrachten eine Aktivwoche im Rahmen des Vorsorgeprogramms der Krankenkasse. Sehr schön fanden wir, dass das Haus gut in Schuss war und man sich eigentlich um fast nichts kümmern musste. Das Personal war sehr, sehr nett. Behandelt werden dort sowohl ältere Patienten, die nicht mehr ohne Hilfsmittel laufen können, als auch Hochleistungssportler. Das Mittagessen hätte in der Qualität etwas besser sein können, aber zu dem Zeitpunkt als wir dort waren, wurde die Küche gerade renoviert. Dafür war das Abendessen sehr abwechlungsreich und man konnte für sich immer eine ausgewogene leichte Mahlzeit zusammenstellen. Der Schwimmbereich war auch sehr hübsch, der Saunabereich allerdings nicht so groß. Besonders gut gefielen uns auch die Ernährungsberatung und die beiden Abendveranstaltungen, die eine hohe Qualität hatten und zudem noch kostenlos angeboten wurden. Wer mit dem PKW anreist findet ausreichend Parkplätze. Die Klinik ist etwas abgelegen, aber zum gesund werden ist das ja nicht schlecht. Außerdem gibt es ausreichend Möglichkeiten, die gut beschilderten Wanderwege zu erkunden. Auch den Besuch der Altenberger Likörfabrik können wir empfehlen.

Vorbildliche Reha

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Dachgeschoß, Südseite bei hohen Außentemperaturen - ein Problem. Vorschlag: geeignetere Gardinen)
Pro:
durchdachtes umfandreiches Reha-Programm
Kontra:
Krankheitsbild:
neues Hüftgelenk
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Im August 2015 wurde ich in der Orthopädischen Klinik Hohwald operiert. Ich erhielt ein neues Hüftgelenk. Eine Reha sollte sich sofort anschließen, und ich entschied mich für Raupennest Altenberg. Ich wußte, dort gibt es viele Möglichkeiten für Wassergymnastik.
Nach knapp drei Wochen bin ich mit allem sehr zufrieden. Das vom Arzt durchdachte umfangreiche und zielgerichtete Programm zur Wiederherstellung der normalen Beweglichkeit ist besonders hervorzuheben. Immer nach der Krankengymnastik spürte ich: ach es geht wieder etwas besser.
Ich bin mit meiner Beweglichkeit sehr zufrieden. Dafür danke ich dem gesamten stets freundlichen Team.

1 Kommentar

Raupennest am 01.10.2015

Sehr geehrte/r Verfasser/in,

wir freuen uns, dass es Ihnen in unserem Haus gefallen hat und wir zu Ihrer Genesung beitragen konnten.

Ihre positive Einschätzung geben wir gern an alle Abteilungen weiter.

Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute und allem voran Gesundheit!

Ihr Raupennest-Team

Sehr empfehlenswert

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
immer Hilfe zur Stelle, auch im Notfall, sehr gute Betreuung
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr empfehlenswert! Schnelle und kompetente Hilfe auch im Notfall. Zur Kur unbedingt ins Raupennest fahren. Genesung garantiert.

Top-Behandlung mit Schönheitsfehlern

Orthopädie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Sehr gute medizinische Betreuung
Kontra:
ungenügende bzw. zu teure Kommunikationsmöglichkeiten, massive Rutschgefahr auf den mit fehlendem Gefälle verlegten und unter Wasser stehenden Fliesen in der Schwimmhalle
Krankheitsbild:
AHB nach TEP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Frau ist jetzt zum zweiten Mal zur Reha in Altenberg. Die medizinischen Untersuchungen und Behandlungen lassen keine Wünsche offen.
Dafür fällt auf, dass Patienten ihre eigenen (verschriebenen) Medikamente mitbringen bzw. mit eigener Zuzahlung nachbestellen müssen. Das geht auch anders, z. B. in der Reha-Klinik in Bayerisch Gmain! Wahrscheinlich liegt es daran, dass man hier im "Oschte" ist. Leider geht die Sparsamkeit soweit, dass sich auf den Zimmern nicht mal ein Stück Seife befindet. Das betrifft sogar Patienten, die für 2.500 Euro drei Wochen privat im Raupennest sind. Angesichts der in den Reha-Kliniken (in Altenberg zuletzt im Februar 2014 geschehen!) auftretenden Noroviren aus meiner Sicht kontraproduktiv und an der falschen Stelle gespart!
Mangels Internet- und stabilem Mobilfunkempfang halte ich die Bereitstellung eines kostenlosen WLAN zumindest im Bistro-Bereich für eine Selbstverständlichkeit. Leider werden dafür viel zu hohe Gebühren kassiert, so dass dann eine eigentlich kostenlose WhatsApp-Nachricht 4 Euro (pro Tag) kosten kann.
Da man mit der (beabsichtigten) Kommunikationswüste gut Geld verdienen kann, wird schließlich für die Freischaltung des Festnetztelefons täglich eine "Nutzungsgebühr" von 0,50 Euro kassiert - dafür kann man mehrmals im Jahr neue Telefone kaufen (wo sind die eigentlich alle?).
Der letzte Eintrag im Gästebuch der Reha-Klinik stammt denn auch vom 11.12.2013. Der Hinweis, dass "unsachliche" Einträge nicht freigeschaltet werden, lässt entweder auf mangelnde Kritikfähigkeit schließen oder auf seit 2013 (!) fehlende Gästebucheinträge - mangels Internetzugang ;-). Variante eins wird sich daran zeigen, ob mein aktueller (sachlicher) Eintrag vom 28.07.2015 im Gästebuch bei raupennest.de veröffentlicht wird.

1 Kommentar

Raupennest am 30.07.2015

Sehr geehrte Verfasser/in,

wir freuen uns, dass Sie mit der medizinischen Betreuung und der therapeutischen Behandlung zufrieden waren und bedauern die von Ihnen empfundenen Mängel. Dazu teilen wir Ihnen Folgendes mit.

Alle Medikamente, die nicht im Zusammenhang mit der Einweisungsdiagnose stehen, müssen von unseren Patienten mitgebracht werden oder wie von Ihnen geschildert, mit eigener Zuzahlung nachbestellt werden.

Beim Auftreten von ansteckenden Infektionskrankheiten wird im Raupennest entsprechend der hygienischen Bestimmungen gehandelt. So gehört zu den umfangreichen Hygienemaßnahmen die Bereitstellung von Desinfektionsmitteln in allen Bereichen. Wir gehen davon aus, dass jeder Patient Hygieneartikel für den persönlichen Gebrauch selbst mitbringt.

Das Telefon im Gästezimmer muss nicht freigeschalten werden. Bei Freischaltung fällt eine Gebühr in Höhe von 0,50 Euro an. Diese Gebühr wird für die Wartung und Instandsetzung der Telefonanlage verwendet.

Selbstverständlich legen wir großen Wert auf die Vermeidung von Gefahrenquellen. So trägt unser Badaufsichtspersonal dafür Sorge, die Verkehrsflächen im Schwimmbad zu sichern, Wasserlachen zu beseitigen. Alle verbauten Fliesen im Bad- und Umkleidebereich entsprechen den Bauvorschriften.
Grundsätzlich sind in Schwimmbädern durch die hohe Frequentierung feuchte Fließenböden bzw. auch Wasseransammlungen nicht gänzlich zu vermeiden.

Die Zufriedenheit unserer Patienten liegt uns sehr am Herzen und wir bedauern, dass Sie und Ihre Frau sich nicht gleich persönlich an uns gewandt haben, um die empfundenen Unzulänglichkeiten vor Ort zu klären.

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Frau alles Gute!

Ihr Raupennest-Team

Polio

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Chefarzt, Team top, Badelandschaft erstklassig, die TCM ganz hervorragend
Kontra:
soweit nichts auszusetzen
Krankheitsbild:
Polio
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Juni 2015, Als Poliopatient muss ich sagen, außerordentliche Kompetenz in allen Belangen. Chefarzt mit seinem Team top, tolle Badelandschaft kann ich nur mit sehr gutem Gewissen weiterempfehlen.

Kompetentes und freundliches Team

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014, 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Chefarzt, Physiotherapeuten, gutes Essen
Kontra:
Kein WLAN, Handyempfang schlecht, Schlangestehen
Krankheitsbild:
Post-Polio
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Gute Physiotherapeuten, für eine Rehaeinrichtung leckeres Essen,
gute medizinische Beratung, sehr schöne Badelandschaft und besonders wichtig sehr freundliche Mitarbeiter - was will man mehr?

Das Schlangestehen beim Essen und bei der Bezahlung erinnert an alte Zeiten. Beim Essen ist es wohl kaum zu verhindern, aber bei der Kasse gibt es viele Möglichkeiten das zu verhindern.

Der Handyempfang ist auf einigen Zimmer sehr schlecht. Kostenloses WLAN ist in der heutigen Zeit fast selbstverständlich.

Das Unterhaltungsprogramm könnte man aus meiner Sicht streichen, da es nach dem Geschmack von alten Omas ausgerichtet ist. Muss man ja zum Glück nicht hingehen.

Die Servicementalität ist schon ganz gut - aber es ist noch "enough room for improvement".

Gute Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüftoperation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

In der Klinik wird man sehr freundlich empfangen.
Die Abläufe in der Patientenbetreuung klappen reibungslos.
Das Personal ist größtenteils sehr freundlich.
Ausnahmen gibt es überall.
Ich war nach einer Hüftoperation dort und die Behandlungen entsprachen den üblichen Standards.
Da die Klinik sehr groß ist, kann man natürlich keine allzu individuelle Behandlung erwarten. Wenn eine Behandlung als nicht gut empfunden wurde, konnte man das aber sagen und man bekam etwas anderes dafür.
Besonders die Badelandschaft war toll, wenn auch sehr gefährlich mit den Gehstützen. Aber das wurde schon mehrfach erwähnt. Man muss sehr aufpassen, weil es sehr glatt ist.
Das Essen ist sehr gut. Ich weiß nicht, was manche Leute von einer derartigen Einrichtung erwarten. Es ist ja schließlich kein Hotel.
Auf den Zimmern könnte ein Kühlschrank sein, gibt es offenbar nur in einigen.
Ansonsten ist alles da. Auch Besuch kann man problemlos empfangen. Ist allerdings nicht ganz billig und der Besucher muss sich bestimmten Regeln unterwerfen, die ich zum Teil nicht nachvollziehen konnte. Aber das haben wir vor Ort angesprochen.
Ein letzter Eindruck war allerdings sehr negativ.Am Tag meiner Abreise kam 6.00 ein Pfleger ins Zimmer und holte das Sitzkissen und das Kissen für die Hüfte ab. Ich lag noch im Tiefschlaf und bin sehr erschrocken. Ich kann nicht nachvollziehen, warum das nicht bis zur Abreise 10.00 Zeit gehabt hätte.
Alles in allem ist es aber eine gute Einrichtung und ich kann sie empfehlen.

Ideale Klinik für Hüft-TEP-Patienten mit Polio

Orthopädie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungunzufrieden (betrifft nicht die Therapieplanung)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ärzte und Therapien sowie Therapeuten
Kontra:
Verwaltung (nicht Therapieplanung!)
Krankheitsbild:
Hüft-TEP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Für meinen Mann als Patient mit Hüft-TEP mit Vorgeschichte Polio und Post-Polio-Syndrom war diese Klinik ideal! Die Ärzte, Therapeuten und vor allem die Bäderlandschaft waren super! Die Therapieplanung hat es geschafft, daß sich die Termine für die Anwendungen meines Mannes sich nie mit meinen Terminen überschnitten haben. Alle Bereiche des Hauses waren sehr sauber! Schlecht war, daß trotz vorheriger Nachfrage und Anmeldung kein erhöhtes Bett zur Verfügung stand, Fernsehen von der Sitzgruppe aus sehr unbequem war und es sehr große Temperaturunterschiede innerhalb des Komplexes gab. Die Verpflegung war die einer Kantine, viel Convenience-Produkte; das Frühstücks- und Abendbüffet trotz großer Auswahl eintönig.
Sehr stimmungs- und geschmackvoll fanden wir die Advents- und Weihnachtsdekoration, die während unseres Aufenthaltes (Nov./Dez.) nach und nach angebracht wurde.
Sehr schlecht kamen wir wegen Rückfragen nach unserem Aufenthalt mit der Verwaltung zurecht: Kundenfreundlichkeit und Servicedenken lassen hier noch sehr zu wünschen übrig!!

1 Kommentar

Raupennest am 19.05.2015

Sehr geehrte Verfasserin,

es freut uns, dass Sie den Aufenthalt in unserem Haus positiv bewerten. Gern leiten wir Ihr Lob an die entsprechenden Bereiche weiter. Die von Ihnen kritisch betrachteten Abläufe haben wir mit den betroffenen Mitarbeitern besprochen.

Ihrem Mann und Ihnen wünschen wir alles Gute und würden uns freuen, Sie bald wieder als Gäste in unserem Haus begrüßen zu dürfen.

Das RAUPENNEST-Team

ob als schmerzpatient oder als gast der die therapiemöglichkeiten mit nutzen möchte - das raupennest ist der richtige ort für besseres wohlbefinden

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
einheit von körper geist und seele
Kontra:
bessere deutschkenntnisse bei einigen mitarbeitern wären sehr von vorteil
Krankheitsbild:
chronischer Schmerzpatient mit Problemen Wirbelsäule und Hüfte
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

1982 war ich das erste mal kur im raupennest. wenn es mir gesundheitlich nicht so gut geht ist das der richtige ort, da hier die optimale betreuung auf mich wartet. vom medizinischen personal,den Ärzten und Schwestern sowie den hervorragenden physiotherapeuten und der tcm - abteilung bin ich überzeugt, da die ziele die ich mir gesetzt habe umgesetzt werden in einem auf mich abgestimmtes programm.
die landschaftliche gegend, das haus mit seiner herrlichen badelandschaft und einer engagierten gästebetreuung tun ihr übriges dazu. das haus hat unterschiedliche angebote die ich alle schon ausprobiert habe, ob es die ambulante oder stationäre kur ist oder die speziellen hausangebote für ein verlängertes wochenende.
das letzte mal war ich vom 25.8.2014 bis 03.10.2014 zur kur im raupennest und alle meine erwartungen wurden wieder erfüllt. da das haus mit der zeit geht habe ich dieses mal auf anregung von dr. steinfeld die akkupunktur und osteopathie genutzt und war beeindruckt welche möglichkeiten sich mir eröffnen. für mich wird das raupennest immer den vorrang haben bevor ich mich einer operation unterziehe. auch als urlaubsziel kann ich altenberg mit seinem raupennest empfehlen. die nächste reise ist gebucht zum bobweltcup und die möglichkeit ambulant termine in der physiotherapie oder tcm abteilung zu buchen werde ich auch nutzen. ein besuch in der badelandschaft darf nicht fehlen. fürs leibliche wohl wird auch gesorgt in der hauseigenen küche und das bistro lädt ein den tag nett ausklingen zu lassen.
die gästebetreuung sorgt für ein abwechslungsreiches programm und schlägt den bogen von der betreuung wenn ich als paient komme und später mal als gast die spezials nutze.
wenn man das haus betritt erwartet einen eine rezeption mit super netten mitarbeitern die einem in allen lebenslagen helfen und in punkto ordnung und sauberkeit hat das raupennest viele dienstbare geister sodaß man sich im haus sehr wohl fühlt.

1 Kommentar

Raupennest am 15.12.2014

Sehr geehrte/r Verfasser/in,

vielen Dank für Ihre überaus positive Kritik. Das Lob leiten wir gern an alle betreffenden Teams im RAUPENNEST weiter. Wir freuen uns, dass Ihnen der erneute Aufenthalt in unserem Haus gefallen hat und, dass wir Sie im Januar 2015 wieder begrüßen dürfen. Bis dahin wünschen wir Ihnen ein besinnliches Weihnachtsfest sowie einen guten Rutsch in das neue Jahr. Auf ein Wiedersehen zum Bob-Weltcup-Wochenende!

Das RAUPENNEST-Team

Ich lerne wieder gehen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Die freundliche Atmosphäre
Kontra:
Patienten sollten selbst aktiver sein
Krankheitsbild:
2. Hüft OP TEP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach meiner zweiten Hüft-OP habe ich wieder die Reha im Raupennest erfolgreich durchführen dürfen.Dank der vorbildlichen Arbeit der Therapeuten kann ich wieder sagen, Danke allen die mir geholfen haben auf eigenen Füßen zu gehen.
Mich beeindruckt vor allem die freundliche Atmosphäre die das Personal ausstrahlt.
Auch meine Frau als ambulanter Kur-Patient wurde vorbildlich betreut.
Wir kommen gern wieder und fühlen uns hier sehr wohl.
Ihre Gudrun und Harald Thiel aus Dresden

1 Kommentar

Raupennest am 14.07.2014

Sehr geehrte Familie Thiel,

vielen Dank für Ihre positive Bewertung zu unserem Haus. Wir freuen uns, dass es Ihnen im RAUPENNEST gefallen hat und unsere erfahrenen Therapeuten zu Ihrer Genesung beitragen konnten. Das Lob leiten wir gern an alle Teams weiter.

Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute und freuen uns auf ein Wiedersehen im RAUPENNEST!

Das RAUPENNEST-Team

Sehr schöne und übersichtliche Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Immer wieder dort zur AHB)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (kein Thema)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Bis auf eine kleine Ausnahme war alles Okay)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Musste mehrmals um etwas Bitten bis ich die Unterlagen hatte)
Pro:
Personal ohne Ausnahme, Anwendungen ohne Ausnahme
Kontra:
fehlender WLAN
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall LWS OP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Erst einmal nette Grüße an die Klinik! Nach der Aufnahme vergingen ein paar Tage in denen ich nicht optimal auf meine Anwendungen eingestellt war. Hatte eine LWS OP! Das seltene an diesem Eingriff war das dieser vom Bauchraum gemacht wurde! Nun gut, nach dem 4 Tag hatte ich ein weiteres Gespräch / Visite mit meiner Ärztin vor Ort, ich bat um mehr Anwendungen damit ich effektiven Erfolg verbuchen konnte! Diesem Wunsch wurde ohne Widerspruch durch die Ärztin veranlasst, auch wünsche in denen man bei einem Therapeuten während des Aufenthaltes blieb, wurde berücksichtigt.
Die Schwestern sind mir gegenüber immer sehr freundlich und hilfsbereit gewesen, ein großes Danke, auch die beiden Therapeutinnen waren super! Es wurde auch mal gelacht und nicht nur über Krankheiten geredet.
Das Essen ist gut und reichlich, der Service immer freundlich!

Ich war so sehr positiv angetan, das ich bestimmt die nächste AHB wieder dort antrete!

Das einzige was für so eine tolle Klinik Punktabzug bringt ist ein fehlendes WLAN Netz auf den Zimmern, da auch der Handyempfang sehr schlecht ist.

Nie wieder

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Kontra:
keine Patientennähe
Krankheitsbild:
LWS
Erfahrungsbericht:

"Ich wurde vom Shuttlebus von zu Hause abgeholt und in die Klinik gefahren. Der erste Eindruck war positiv. Jedoch schon bei den ersten Anwendungen hat sich das Blatt gewendet. Ein nicht gerade freundliches Personal lässt einen wissen, wer hier das sagen hat. Nach 5 Taqen habe ich mich an die Schwestern gewendet. Aber weder die Schwestern, geschweige denn ein Arzt wollte mich anhören. Ich solle mich nicht so haben."
Jetzt liegt mein Vater mit einer Lungenentzündung und Herzrhytmusstörungen im Krankenhaus - Ausgang offen.
Die Klinik kann ich also auf keinen Fall empfehlen, wenn man wirklich auf Hilfe angewiesen ist.

1 Kommentar

Raupennest am 15.05.2014

Sehr geehrte Verfasser/in,

wir bedauern sehr, dass Sie den Aufenthalt in unserem Haus so negativ empfunden haben. Die Zufriedenheit unserer Patienten liegt uns sehr am Herzen und wir bedauern, dass sich Ihr Vater nicht gleich persönlich an uns gewandt hat, um die empfundenen Unzulänglichkeiten vor Ort zu seiner Zufriedenheit zu klären.

Ihre Anmerkungen nehmen wir selbstverständlich sehr ernst und haben sie mit den verantwortlichen Mitarbeitern überprüft und ausgewertet. In unserer lückenlosen Verlaufsdokumentation konnten wir keine Unzulänglichkeiten in der Betreuung eines Patienten finden. Da wir bestrebt sind, uns ständig weiterzuentwickeln und zu verbessern, haben wir großes Interesse daran, diese negative Bewertung mit Ihnen persönlich auszuwerten. Wir würden uns freuen, wenn Sie sich dazu persönlich mit uns in Verbindung setzen.

Unsere Kontaktdaten lauten:
Johannesbad Raupennest AG & Co. KG
Rehefelder Straße 18, 01773 Altenberg
Telefon: 035056 30-0
Fax: 035056 30-8888
E-Mail: [email protected]

Wir wünschen Ihrem Vater eine schnelle Genesung und auch Ihnen alles Gute für die Zukunft.

- Gesundheitszentrum Raupennest -

Für Reha-Patienten eine unbedingte Empfehlung !!!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Top geht fast nicht mehr besser)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Danke der Diätassistentin)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Therapeutisches Personal ist Weltklasse !!!)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Zeitplanung sollte überarbeitet werden(Patientengerecht))
Pro:
Therapeutische Behandlung, Essensauswahl, freundliches Personal
Kontra:
Abschlußgespräche oberflächlich und nichtsagend
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Als "Klinikreisender" dies zu beurteilen ist schwer, aber als Patient ist diese Klinik eine Klasse für sich. Man kann sicher nach Mängeln suchen und man wird diese auch finden, aber dafür fahre ich nicht in eine Reha. Dort erwarte ich eine therapeutische Behandlung die auf meine Person zugeschnitten ist. Dem wurde voll entsprochen und dafür meinen Dank. Da eine Namensnennung nicht erwünscht ist hier eine Aufstellung der Bereiche denen mein besonderer Dank gilt: Küche + Diatassistentin, Reinigung, Bistro, TMC, Osteopathie, manuelle Therapie,Pelose und den gesamten Team der KG. Sollte ich einen Bereich vergessen haben bitte ich schon jetzt um Entschuldigung.
Einen Mangel muss ich trotz allem anmerken, erwarten Sie keine klare Auskünfte beim Abschlußgespräch, man erkennt leider sehr deutlich wer der Geldgeber ist und in dessen Interesse handelt auch diese Klinik

1 Kommentar

Raupennest am 17.04.2014

Sehr geehrter Gast,

vielen Dank für Ihre positive Bewertung zu unserem Haus. Wir freuen uns, dass Sie unsere Gesundheitseinrichtung weiterempfehlen. Das Lob leiten wir gern an alle betreffenden Teams im RAUPENNEST weiter. Wir bedauern, dass Sie allerdings das Abschlussgespräch negativ bewerten. Seien Sie versichert, dass alle Patienten ausschließlich anhand ihres Gesundheitszustandes betrachtet werden.

Wir wünschen Ihnen für die Zukunft alles Gute und vor allem Gesundheit!

Das RAUPENNEST-Team

AHB nach 10 Tagen nach erfolgter Hüft-OP, TEP-Wechsel

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: Febr.2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Pro:
Ärztliche Betreuung, Fachvorträge, physiotherapeutische Maßnahmen, Essensversorgung und Bedienung im Speisesaal, Schwesternarbeit, exponierte Lage der Klinik, Außenbereich
Kontra:
Zimmerausstattungen keinesfalls behindertengerecht wie nach og. OP erforderlich;sprich:
Krankheitsbild:
Hüft-TEP-Wechsel
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Äußerst lobenswert möchte ich diese Klinik in exponierter Lage im Osterzgebirge hinsichtlich der ärztlichen Betreuung, der physiothera-peutischen Behandlungen, der Fachvorträge, der
pflegerischen Maßnahmen und besonders auch der Speisenversorgung sowohl was Qualität als auch Vielfalt zu den Mahlzeiten betrifft erwähnen.
Keinesfalls zu empfehlen allerdings für Reha-Kurpatienten nach erolgter HÜT-TEP-Operation, da für diese Patienten benötige Zimmer keine bedindertengerechte Ausstattung aufweisen: Bett geht nicht per Knopfdruck in die erforderliche Liegepostitionen zu verstellen und oft zu niedrig; keine Alarmklingeln im Zimmer u. Nasszelle vorhanden, Notruf nur über Telefon, das oft weiter weg vom Bett steht; hoher Einstieg in die Dusche u. Duschhocker muss vom Waschbecken bis in Duschkabine selbst bewegt werden (unmöglich,wenn man Stützen nicht loslassen kann!). Der Fernsehapparat ist in vielen Zimmern im seitlich vom Bett stehenden Schrank angebracht, so dass eine ständige Drehung des Kopfes um 90 Grad erfolgen muss - unmögliche Belastung der Halswirbelsäule! Ausnahme bilden wenige Zimmer in sog. Pflegeabteilung. Erst nach 4-tätigem Drängens auf Unterbringung in entspr. Zimmer wurde mir das ermöglicht. Die Wege in der Bäderlandschaft zu den einzelnen Therapiebecken sind sehr lang, die Fliesen ständig nass und Gefahr des Wegrutschens der Unterarmstützen sehr hoch (Bäderlandschaft wird ständig öffentlich genutzt) - warum stehen dort keine Stützen mit sog. Dreibeinen zur Verfügung?

1 Kommentar

Raupennest am 14.03.2014

Sehr geehrte Dame/ sehr geehrter Herr,

wir freuen uns, dass Sie in unserem Haus zu Gast waren und die medizinische Betreuung sehr gut bewerten. Umso mehr bedauern wir, dass Sie die Unterbringung in unseren Zimmern bemängeln. Gern nehmen wir dazu wie folgt Stellung:

Alle Patienten werden bei Anreise von erfahrenen Pflegekräften in Empfang genommen und auf das Zimmer gebracht. Dabei wird eingeschätzt, inwieweit Hilfe durch die Mitarbeiter der Pflege, die Ausgabe medizinischer Hilfsmittel bzw. die Unterbringung in bestimmten Zimmern erforderlich ist. Bei der ärztlichen Anamnese wird dies durch den aufnehmenden Arzt nochmals überprüft. Hilfs- und pflege-bedürftige Patienten werden zur besseren Überwachung auf die Pflegestation aufgenommen – dort verfügen die Zimmer auch über höhenverstellbare Betten. Für Patienten nach Hüft-Operationen stehen Zimmer mit erhöhten Betten zur Verfügung. Auf Wunsch des Patienten gewähren wir – auch ohne ärztliche Anordnung jedoch nach Verfügbarkeit - die Unterbringung auf der Pflegestation. Alle unsere Zimmer verfügen über eine Notrufanlage – die sogenannte Röchelschaltung -, die über das Telefon aktiviert wird. Hierbei muss lediglich der Telefonhörer neben das Telefon gelegt werden. Nach zehn Sekunden geht automatisch ein Notruf im Schwesterstützpunkt ein. Der Fernseher ist in unseren Zimmern so angebracht, dass er von der im Zimmer befindlichen Sitzgelegenheit gut einsehbar ist. Alle verbauten Fliesen im Bad- und Umkleidebereich entsprechen den Bauvorschriften. Unsere Einrichtung entspricht den Strukturanforderungen an orthopädische Rehabilitationskliniken und damit dem vorrangigen Ziel, die Patienten bestmöglich auf den Alltag nach der Anschlussheilbehandlung vorzubereiten. Unser Personal steht dabei selbstverständlich jederzeit gern unterstützend zur Verfügung.

Geld oder Menschenwürde

Orthopädie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Pro:
das pflegende Personal ist freundlich und hilfsbereit
Kontra:
eine leitenden Oberärztinnen hat sich offensichtlich im Ton vergriffen
Krankheitsbild:
Magen-Darmvirus in der RehaKlinik Raupennest
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

In der Reha herrscht derzeit ein Magen-Darmvirus.
Der Patient ist über diesen Sachverhalt erst nach einchecken und auch erst im Zimmer, damit niemand in der Öffentlichkeit es hört, informiert worden.
Jetzt wird der Patient seit einigen Tagen unter Quarantäne gehalten ohne Anwendungen zu erhalten.
Auf Anfrage nach Verlängerung wurde mit Zynimus geantwortet!
Ich als Gast, habe mir das Haus unter dem Aspekt "Epidemie Magen-Darmvirus" angesehen.
Die Toiletten für Gäste sind aus "technischen Gründen" geschlossen. Es stehen wohl überall Händedesinfektionsflaschen herum, aber keinerlei Warnung zu dieser Epidemie. Das Bad (Therme) war während der sächsischen Winterferien voll geöffnet,trotz dieser Viren! Die Veranstaltungen für die Reha-Patienten wurden gestrichen, aber dazu kein öffentliche Aushang mit Grund ansage.

1 Kommentar

Raupennest am 28.02.2014

Sehr geehrter Gast,

wir bedauern, dass bei Ihrem Angehörigen eine Erkrankung des Magen-Darmtraktes vorliegt.

Derzeit besteht in Ostsachsen – begünstigt durch die für die Jahreszeit ungewöhnliche Wetterlage – ein gehäuftes Auftreten von Magen-Darm-Infektionen in vielen öffentlichen Einrichtungen und Bereichen. Auch das Gesundheitszentrum Raupennest ist davon betroffen.

Das Raupennest stimmt sich deshalb eng mit dem Gesundheitsamt ab und setzt auf umfangreiche Hygiene- und Desinfektionsmaßnahmen, um eine Verbreitung der Infektion zu vermeiden und die anderen Patienten und Gäste davor zu schützen. Dazu gehören unter anderem eine Erhöhung des Reinigungszyklus in der gesamten Klinik, die Schließung öffentlicher Toiletten im Klinikbereich sowie die sofortige Information der anreisenden Gäste und Patienten durch unsere Rezeptionsmitarbeiter und die Aushändigung eines Merkblattes. Als Vorsichtsmaßnahme wurden und werden Veranstaltungen im Haus abgesagt.

Wer sich mit einem Magen-Darm-Virus ansteckt, wird aufgefordert, vorsichtshalber die mit dem Gesundheitsamt vereinbarten Isolierungsmaßnahmen einzuhalten und die Gemeinschaftsräume zu meiden. Die Anweisungen basieren auf der Empfehlung des Landes Sachsen zur Verhütung und Bekämpfung von Darminfektionen. Am dritten symptomfreien Tag können die Betroffenen wieder unser umfangreiches Therapieprogramm wahrnehmen.

Wir verstehen, dass diese Maßnahmen für Ihren Angehörigen nicht angenehm sind. Wir verstehen auch, dass er/sie sich den Aufenthalt im Raupennest anders vorgestellt hat.

Die Maßnahmen sind aber notwendig und unabdingbar, da wir eine Gesundheitseinrichtung sind und eine Weiterverbreitung unbedingt verhindert werden muss.

Ihr
Team vom Raupennest

Ein Dankeschön

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
super Atmosphäre
Kontra:
kein Internet im Zimmer
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 26.11. bis zum 17.12.2013 zur Reha im Raupennest Altenberg. Ich kann nur sagen, dass allen Mitarbeitern des Hauses ein riesen Lob ausgesprochen werden muss. Der Aufenthalt war ein Erlebnis und eine wundervolle Erfahrung. Es wurde mit viel Freundlichkeit und Kompetenz auf persönliche Belange eingegangen. Die Behandlungen waren so geplant, dass eine erhebliche Verbesserung meines Allgemeinbefindens erzielt wurde. Ich komme gern wieder und wünsche dem gesamtem Team um Dr. Steinfeld und allen Mitarbeitern im Raupennest einen guten Rutsch sowie gutes Gelingen und ein volles Haus im Neuen Jahr.

Rundum zufrieden

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
freundliches Personal, ausgezeichnete Physiotherapie
Kontra:
Krankheitsbild:
Reha nach Kniegelenkersatz
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Mutter, 83 Jahre, war auf der Pflegestation. Aufgrund von Eingewöhnungsproblemen wandte ich mich an Klinikleitung bzw. behandelnde Ärztin und war angenehm überrascht, wie sehr man bemüht ist, auf Patientenwünsche einzugehen. Ein freundliches Gespräch lohnt allemal! Bald fühlte sich meine Mutter geborgen, lobte insbesondere einen Physiotherapeuten, eine Altenpflegerin und einen Pflegehelfer.
Für meine Mutter ist eine geborgene Atmosphäre sehr wichtig und die fand sie. Die Physiotherapie habe sehr gut geholfen, insbesondere auch die Anleitung für das richtige Verhalten zu Hause. Das Personal sei durchweg freundlich und das Essen schmackhaft und abwechslungsreich gewesen. Sie würde gern wieder ins Raupennest gehen.

1 Kommentar

Raupennest am 29.11.2013

Vielen Dank für Ihre positive Bewertung. Das Lob leiten wir gern an alle betreffenden Abteilungen weiter. Wir sind stets bemüht, unseren Gästen und Patienten einen angenehmen Aufenthalt zu gestalten. Umso mehr freut es uns, dass Sie sich nach anfänglichen Eingewöhnungsproblemen Ihrer Mutter an unsere Mitarbeiter gewandt haben. Nur so ist es uns möglich, auf individuelle Wünsche und Anliegen der Gäste einzugehen und zur Zufriedenheit beitragen zu können. Wir wünschen Ihnen sowie Ihrer Mutter für Ihre Gesundheit das Beste! Herzlichst Ihr RAUPENNEST-Team

reha

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
hws / lws
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

noch malst danke - laufen wieder gut - Behandlungen haben mir sehr geholfen ,um wieder durch zu starten im Berufsleben und Alltag - Psychotherapie gut - Zimmer gut , Küche - speisen gut - Med.-personal gut und beraten - TCM auch gut und geholfen - Behandeln Arzt gut - nochmals danke - komme wieder - alles gute weiter - den " Hopfenpflanzer " zum Abend - Gruß

Kein zweites mal

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (nicht nochmal)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (welche Beratung ?)
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (am schlimmsten Frau Linchmann)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden (geht garnicht)
Pro:
Schwimmbad
Kontra:
Therapeuten/Ärzte
Krankheitsbild:
HWS
Erfahrungsbericht:

Ich war Patient im Raubennest September 2013 HWS Operation doch geholfen hat mir da nichts.
Chefarztvisite war ein Witz "guten Tag, platz nehmen... danke Auf wiedersehen" Frage mich was das soll ???? Wir sind Patienten kranke Menschen die Hilfe brauche um im Alltag wieder besser voran zu kommen.
Viele Ärzte konnten einen nicht verstehen ich aber auch nicht das gebrochene Deutsch war schlimm.
Speisesaal war die größte Massenabfertigung die ich jemals erlebt habe ganz zu schweigen von den Launen der Servicskräfte, beschämend.
Manche Therapeuten waren sehr nett viele andere nicht besonders die Damen bei der Schlammpackung, kam mir vor wie bei der Armee, Kabine 1bis4 ausziehen auf die Bank setzen. Also wie man da mit Patienten umgeht ist nicht normal.
Ich komme da ganz sicher nicht nochmal hin

Es war eine Luft Nummer

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Es besteht nicht einmal die Möglichkeit sich seine Getränke zukühlen.)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungsehr zufrieden (vor allen Frau Hesse)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Pro:
Therapeuten
Kontra:
Ärztliches Personal
Krankheitsbild:
HWS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Es ist nicht alles Gold was da glänzt. Es ist eine reine massen Abfertigung. Ob von ärztlicher Sicht oder im Speisesaal. Der ist für die Größe der Anlage und Patienten viel zu klein. Von denn Ärzten kann man auch nicht viel verlangen da sie zwar aus der EU sind aber einen nicht so richtig verstehen da Harberts eben an der Deutschen Sprache, Hauptsache billig sind sie.
Eine Chefarztvisite hat bei mir einmal gerate 3 min. gedauert (guten Tag, setzen sie sich hin und wegen was sind sie hier). da frage ich mich schon lesen die da behaupt Ärztliche Überweisungen oder Krankenhaus berichte. Falls ich wieder mal zur Kur fahren solle dann nicht nach Altenberg oder ich mache da gleich eine Ambulante.

1 Kommentar

Raupennest am 06.09.2013

Sehr geehrte Dame/ sehr geehrter Herr, wir danken Ihnen für die Hinweise zu Ihrem Aufenthalt in unserem Haus und bedauern die von Ihnen geschilderten Unzulänglichkeiten.
Ihre Anmerkungen haben wir mit den verantwortlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ausgewertet und wir versichern Ihnen, dass es sich dabei um einen bedauerlichen Einzelfall handelt.
Unser Personal gewährleistet in der Regel eine qualitativ hochwertige und angemessene Betreuung unserer Patienten. Dafür, dass dies in Ihrem Fall nicht zur Ihrer und unserer Zufriedenheit ausgeführt worden ist, entschuldigen wir uns.
Bedauerlicher Weise haben Sie sich nicht bereits während Ihres Aufenthaltes mit Ihren Anmerkungen an unsere Mitarbeiterinnen der Gästebetreuung oder Rezeption gewandt, um noch während Ihres Aufenthaltes zu einer einvernehmlichen Regelung zu kommen.
Wir hoffen, Sie wieder einmal im RAUPENNEST begrüßen zu dürfen, um Sie von der Qualität unseres Hauses überzeugen zu können und wünschen Ihnen für Ihre Zukunft alles Gute!

Gute Klinik mit sehr guten Therapeuten

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Anwendungen, Schwimmbereich
Kontra:
kein Internetzugang auf dem Zimmer, hohe Telefongebühren
Krankheitsbild:
HWS Syndrom, Entzündung Schulter
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

War im Juli 2013 für 3 Wochen zu einer Reha im Raupennest.
Das Ambiente und die Zimmer waren sehr schön, besonders der riesige Schwimmbereich welcher den ganzen Tag zugängig war, viel besonders positiv auf. Die Zimmer sind zweckmässig eingerichtet und sehr sauber, lediglich ein Balkon fehlt.
Besonders hervorheben möchte ich die Therapeuten. Sie waren immer freundlich und hatten ein offenes Ohr für den Patienten. Man merkte auch sofort, dass sie gut ausgebildet sind und genau wissen, was sie da machen.
Das Essen war sehr abwechslungsreich und schmackhaft, kleiner Minuspunkt ist lediglich, dass man bei Öffnung des Speisesaals am Morgen und am Abend ein wenig Geduld am Buffet aufbringen muss.
Ein Minuspunkt ist meines Erachtens, dass es auf den Zimmern keinen Internetanschluss gibt. Es gibt wohl einen PC-Bereich im Foyer, die Kosten für eine Stunde betragen dort jedoch 3 € und sind somit ziemlich hoch.

Fazit: Wer Ruhe und Erholung sucht, gekoppelt mit fachlich guten Therapeuten, für den ist das Raupennest sehr zu empfehlen. Ich werde sicherlich noch einmal dort Gast sein.

Danke

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
war mit allen sehr zufieden
Kontra:
Rauptierfütterung
Krankheitsbild:
instabiles PostPolioSyndrom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war zum 2.Mal im Raupennest Altenberg und kann nur positives berichten. Das gesamte Personal - angefangen von den Ärzten, den Physiotherapeuten, den Küchenpersonal, den Reinigungskräften sowie alle anderen - Sie waren immer nett , grüßten immer - und waren stetig bemüht zu helfen. Ich persönlich habe null Probleme gehabt - habe mich aber selbst auch bemüht Fortschritte zu erzielen. Eine REHA - Klink ist nun mal keine Wunderheilanstalt - aktives Mitwirken ist Pflicht. Gestört hat mich ,das einige - ständig über Schmerzen jammern obwohl sie noch gut zu Fuß sind - und nicht Die sehen - die ständig auf einen Rollstuhl angewiesen sind und Ihr Leben aktiv gestalten.
Diese REHA - Anlage ist eine der sehr guten ( Ich kenne andere ) und ist durch Ihre Ausstattung ( TOP - Bad, Zimmerausstattung, sehr gute Küche)- absolut empfehlungswert.
Persönlich möchte ich mich bei Herrn Dr.med.Steinfeldt bedanken - er ist einer der wenigen Spezialisten für mein Krankheitsbild und hat mich optimal betreut. Ich werde jedenfalls nach spätesten 2 Jahren wiederkommen bzw. auch privat bei Bedarf ins Raupennest nach Altenberg kommen.
Bedanken möchte ich mich auch für die Zusendung meiner im Zimmer vergessenen Medikamente. Das ist TOP- Service.

Sehr empfehlenswerte Rehaklinik

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Freundlichkeit
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Endlich die richtige Hilfe bekommen.Komme nächstes Jahr wieder!!! Danke an das gesamte Team. Lebe jetzt seit 6 Monaten ohne Medikamente.

1 Kommentar

Raupennest am 06.09.2013

Vielen Dank für Ihre überaus positive Kritik. Sehr gern leiten wir das Lob an alle betreffenden TEams im RAUPENNEST weiter. Wir freuen uns, Ihnen den Aufenthalt so angenehm wie möglich gestaltet zu haben und wünschen Ihnen für Ihre Gesundheit nur das Beste! Bis zum nächsten Wiedersehen!

Winteridylle im Raupennest

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Erholung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Wir haben die Winteridylle im Raupennest gebucht um Energie zutanken und dem Körper und der Seele etwas gutes zutun. Am Tag der Anreise haben wir die Möglichkeit genutzt und haben uns noch einige Behandlungen dazugebucht.
Ein helles,saubers und nett eingerichtets Zimmer war für uns forbereitet.
Das Personal am Empfang war sehr nett und freundlich.
Obwohl die Klinik sehr groß ist, haben wir uns schnell zurecht gefunden.Die Behandlungen sind alle im Unterembereich des Hauses, so das ältere und behinderte Menschen sich einfach zurechtfinden und alleine zu den Behandlungen gehen können.
Eine sehr schöne Bade- und Saunalandschaft erwartet die Kurgäste.

Ein besonderes "DANKESCHÖN" an das gesammte Küchenpersonal.Jeden Tag war ein großes Angebot an Speißen da, so dass für jeden Geschmack etwas dabei war..Das Mittagessen war sehr gut und alles mit viel liebe hergerichtet.Die Damen sind sehr UMSICHTIG,wenn jemand Hilfe braucht oder wenn mal etwas danebengeht, sofort wird Hilfe geleistet.Vielen Dank und weiter so!

Jeden Tag war ein anderes Unterhaltungsprogramm vorbereitet-auch die Organisation einen Ausflug in den Ort zumachen war super Organisiert.
Es war für uns eine wunderschöne -erholsame Woche und wir werden auf jeden Fall diese Jahr nochmal das Raupennest besuchen!
Die positive Erfahrung, die wir machen durften, werden wir auf jedenfall weiter geben.

Vielen Dank Ihre Fam.Draxdorf

Super Reha - Klinik - super Behandlung!

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (1A)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (1A)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (1A)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (1A)
Pro:
gesamtes Personal sehr nett und kompetent
Kontra:
einige seltene unfreundliche Patienten
Krankheitsbild:
Hüft - OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach Hüft - OP (2. Implantat - vor 9 Jahren links, jetzt rechts) war der Reha-Klinikaufenthalt vom 16.10.12 - 09.11.12 sehr gut! Diese Reha-Klinik ist sehr empfehlenswert!
Denn: sehr gute Behandlungen und Therapien durch kompetente Fachärzte, Therapeuten/innen und Schwestern bzw. Pfleger/innen!
Gesamtes Personal, einschließlich Service, Technik, Reinigungspersonal, Empfang & Rezeption, Gastronomie, sehr freundlich und hilfsbereit!
Wunderbares Zimmer, sowie herrlicher Bade- und Saunabereich!
Alle Bereiche sehr sauber, ordentlich und angenehm!
Das Essen, egal ob Frühstück, Mittag oder Abendessen, immer ein Genuss, abwechslungsreich und gesund! 4 kg bei voller Kost abgenommen!
Natürlich muss Jeder auch selber mit dazu beitragen, um die Heilung und Genesung voran zu bringen - innere Einstellung ist ganz wichtig!
Ich habe auch sehr gute Hilfe in Fragen Soziales und ausfüllen von Formularen der Rentenversicherung erhalten!
Durch die Therapien und dem Umfeld wurde meine Lebensqualität um 100 % erhöht - rundum sehr zufrieden gewesen!

Reha im Raupennest

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheiben - Orthopädie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Behandlung der Schmerz und Chinesische med. sehr gut angeschlagen , gab mir Linderung der schmerzen und gute Lebens Qualität mir zurück im Alltag und Freizeit - gute Betreuung von Anreise bis Abreise - Speisen Angebote zu den Krankheitsbilder ( z.B. Diabetes ) Hauswirtschaft / Therapien / Kulturangebot / Vorträge / Badelandschaft sowie das Medizinesche Personal Ärzte und Pfleger /in - Altenberg sehr schön in allen 4 Jahreszeiten

2 Kommentare

Raupennest am 09.08.2012

Vielen Dank für Ihre positive Kritik. Es freut uns sehr, dass Sie einen angenehmen Aufenthalt im Raupennest verbracht haben und Ihre Genesung voranschreiten konnte. Gern leiten wir das Lob an die entsprechenden Teams weiter. Herzliche Grüße aus dem Raupennest!

  • Alle Kommentare anzeigen

Austherapiert, was nun?

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
ganzheitliche gesundheitliche Bewertung und darauf abgestimmte Therapien
Kontra:
Krankheitsbild:
Hemiparese/ Rollstuhlfahrerin
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

- hervorragende Klinik für Reha nach Hüft- oder Knie- OP,
sowie Unfallverletzungen
- Zusammenarbeit mit alternativer Medizin, wie traditioneller
chinesischer Medizin und Osteopathie
- Die medizinische Betreuung wird ganzheitlich gesehen. z.B.
konnte ich noch 18 Jahren spastischer Lähmung (links) zum
ersten Mal meine Finger wieder strecken, was einem kleinen
Wunder glich!(Ergebnis der Akkupunktur)
- Alle Mitarbeiter sind sehr freundlich und zuvorkommend.
- Vom Servicepersonal angefangen, über die Küche,
die Zimmeraustattung, die Reinigung, den Empfang, die
Gästebetreuung, bis hin zu den Ärzten, die Schwestern und
Therapeuten bleiben keine Wünsche offen.
- Besonders hervor zu heben ist die Tatsache, dass hier auch
in scheinbar aussichtsloser Situation noch um körperliche
Fortschritte gekämpft wird!
Natürlich kann man keine Wunder erwarten, aber unter der
fachlich ausgezeichneten Anleitung von Ärzten, Schwestern
und Therapeuten dieser Klinik geht immer noch etwas,
selbst wenn einem von der Gesellschaft und verschiedenem
medizinischen Personal eingeredet wird, man sei nach 5
Jahren austherapiert.
Austherapiert, dieses Wort existiert nach meiner Erfahrung
in dieser Reha-Klinik nicht wirklich. Vor 23 Jahren wurde ich
durch einen Unfall zur Rollstuhlfahrerin und seit dieser Zeit
kann ich durch die Reha im Raupennest immer wieder kleine
und große Erfolge erzielen.

1 Kommentar

Raupennest am 09.08.2012

Vielen Dank für die überaus positive Kritik. Sehr gern leiten wir das Lob an alle betreffenden Abteilungen weiter. Wir sind stets bemüht, unseren Gästen und Patienten den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten. Dazu zählt neben einer optimalen ärtzlichen und therapeutischen Betreuung selbstverständlich auch die positive Atmosphäre im Haus. Wir freuen uns sehr, dass Sie zum wiederholten Male eine schöne Zeit im Raupennest verbracht haben und wünschen Ihnen für Ihre Gesundheit nur das Beste! Bis zum Wiedersehen!

4 Wochen beste Rundumbetreuung

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Fachliche Betreuung durch Dr. S. Iziev und Therapeuten
Kontra:
Veranstaltungen am Abend
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Habe im März 2011 meie REHA nach Knie OP im Raupennest absolviert. Möchte mich noch einmal für die sehr gute ärztliche und therapeutische Betreuung bei Dr. S. Iziev und dem gesamten Therapeutenbteam bedanken. Sie waren immer freundlich und hatten immer ein offenes Ohr für alle Belange.An der Verpflegung gab es nichts auszusetzen, sehr abwechslungsreich. Ein kleines Minus erhält von mir die Veranstaltungen am Abend. Das war wohl nichts. Die Telefongebühren, für die Angehörigen, die von außen anrufen, sind auch zu hoch.

mehr Schatten als Licht

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Psychosomatik
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Pro:
Therapeuten engagiert
Kontra:
übrige Personal überwiegend lustlos
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Chefarztbehandlung ist wertschätzend und persönlich,
ebnso die meisten Therapeuten.
Diese positiven wichtigen Punkte einer vierwöchigen Kur werden überschattet von desaströsen Verhältnissen im Speisesaal - es wird in zwei Schichten gegessen-. Frühstück und Abendessen in Buffetform. Allerdings ist das Buffet -aufgeteilt in drei 2 Meter lange Einheiten- viel zu klein für die jeweils 150 "Gäste"
Es wird geschubst und geschoben, der Platz auch mit den Krücken -Gehhilfen- verteidigt, obwohl die Qualität, es gab drei Wochen lang eintönig Aufschnitt, Scheiblettenkäse sowie jeden Tag Rollmops und Brathering. Das servierte Mittagessen war lieblos und nur lauwarm und wurde nur noch von den ruppigen "Servicekräften" übertroffen, kein Bitte, kein Danke, muffiges Gesicht, wir hatten den Eidruck nur zu stören. Die Speiseraumaufenthalte waren echte Stimmungskiller und beeinträchtigten den Aufenthalt sehr negativ.

Reha im Raupennest

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungunzufrieden
Pro:
Therapeuten
Kontra:
Ärzte
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Therapeuten waren sehr nett.vor allem positiv möchte ich Frau Pusch erwähnen die sehr gut behandelt hat und immer ein offenes Ohr hatte.Die Verwaltung sowohl auch der Heimleiter waren unter aller Kanone.Sie behaupten das es kein wochenendurlaub gibt obwohl der DRV gesagt hat das es das gibt sie aber eine Bestätigung haben wollen.Da sieht man das bei denen nur das Geld zählt.
Weiterhin war ich erstaunt das ältere Leute in der bahn nicht stehen können aber wenns ums Essen geht können se rennen und sich notfalls auch Platz mit ihren Gehhilfen machen.

Klinik "Raupennest" in Altenberg/Erzgeb. bewahrt einen langjährigen Bergmann vor dem künstlichen Kniegelenk

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: seit 1998 aller 2 Jahre zuletzt 2011 patient   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Die ganzheitliche Betreuung in der Klinik ist hervorragend und hilft.
Kontra:
Das Wetter am Erzgebirgskamm ist herrlich, verrückt, wechselhaft...
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Seit 1998 bin ich als langjäriger Bergmann der SDAG Wismut (30 Jahre Unter Tage) wegen einer Berufskrankeit (Menikotomie/Gonarthrose) des linken Kniegelenkes nunmehr im Jahr 2011 zum 7. Mal für 6 Wochen als Patient im "Raupennest" in Altenberg gewesen. Die von einem sehr kompetenten Ärzteteam verordneten ganzheitlichen Therapien haben erneut wesentlich dazu beigetragen, dass der seit 12 Jahren bevorstehende operative Einsatz eines künstlichen linken Kniegelenkes erneut noch nicht vorgenommen werden muß und ich weiter einen wichtigen Teil meiner Lebensqualität behalten kann. Alle Therapeuten behandelten wieder mit präziser Fachkenntnis und sehr großem Einfühlungsvermögen meine muskulären Defizite und Schmerzen, die gezielten Behandlungen trugen wesentlich zur Stabilität des Stütz- u. Bewegungsapparates und zur Schmerzbeseitigung bei. Im Jahr 2013 werde ich erneut die stationäre mehrwöchige Rehabilitationsmaßnahme beantragen und selbstverständlich wieder in der Fachklinik "Raupennest" Altenberg die vielfältigen Diagnostik- und Therapieformen in Anspruch nehmen. Daher empfehle ich ausdrücklich aus eigener guter Erfahrung allen Patienten mit Störungen des Stütz-und Bewegungsapparates (Fuß Hüfte Knie Wirbelsäule ...) Sachsens Intergriertes Zentrum für Gesundheitesförderung in Altenberg! Prävention, Diagnose, Therapie, Pflege und Nachsorge ist hier garantiert gleichbleibend gut. Neben meiner medizinischen Zufriedenheit lobe ich sehr die schönen Zimmer und vor allem das variationsreiche üppige Frühstück- und Abendessen mit goßem Büffetangebot sowie die wohlschmeckenden Wahlessen zum Mittag. Alle Dienstleistungen werden in einer sehr freundlichen und persönlichen Weise immer hilfsbereit und mit netten Worten für den Patienten durch alle Mitarbeiter erbracht. Dieses harmonische Teamwork und das gute "Betriebsklima" des ganzen Hauses ist überall spürbar, es begleitet den Patienten für die ganze Zeit seines Aufenthaltes. Da ich während meiner Reha-Wochen auch Einschätzungen und Wertungen anderer Patienten wahrgenommen habe, fühle ich mich in meiner positiven Bewertung 100% bestätigt.

Großes DANKESCHÖN

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Schöne Einrichtung)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Therapeuten sind Profis)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Therapeutische Behandlungen
Kontra:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Therapeuten sind Profi`s, erläutern jeden Schritt und geben Tip`s für Zu Hause. Eigene Wünsche werden bei der Therapieplanung berücksichtigt. Die Absprachen untereinander klappte. Als Patient fühlte ich mich von der Therapeuten verstanden und gut behandelt. Weniger vom Chefarzt, der offensichtlich an Zeitmangel leidet. CA-Visiten wurden im 5-Minuten-Takt geplant und auch durchgeführt - Schade.
Die Verpflegung war sehr gut. Man glaubt aber kaum, wie manche Menschen mit Gehhilfen am Buffet kämpfen können.
Die Bedienungen sahen es locker und reagierten oft mit einem netten Lächeln.
Die Bäderlandschaft war ein Traum. Ab 07:00 Uhr war ich oft in einem der Becken und habe da bis zum Frühstück verbracht.
Dass im Strömungskanal rutschfestere Bodenfliesen sein sollten, wurde bereits geschrieben.
Auch das Umfeld der Einrichtung ist sehenswert und verlockt zu Spaziergängen.

Ich möchte mich bei allen Therapeutinnen für meine Behandlung ganz herzlich bedanken und kann Ihnen allen versichern, dass Sie mir geholfen haben.

An alle Mitarbeiter des Raupennest!

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Die Freundlichkeit war Super
Kontra:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Wir hatten beide die Möglichkeit nach einer OP mit TEP 3 Wochen in Ihrer Einrichtung zu verbringen. Nach anfänglichen Schwierigkeiten, die vor allem durch die Umstellung Ihres Computerprogrammes verursacht wurden , sind wir in allen Belangen voll des Lobes. Heute können wir sagen,daß alle Mitarbeiter Ihrer Einrichtung, mit denen wir zu tun hatten, sich die beste Mühe gegeben haben , unsere Gesundheit wieder herzustellen. Stellvertreten für viele möchten wir Herrn Dr. Iziev ,Frau Arnold,Frau Walter,Frau Stefan ,Frau Salwasser und Pfleger Frank nennen.
Unser Fazit : Wenn man im Rollstuhl in Ihre Einrichtung gefahren wird und diese auf eigenen Füssen wieder verlassen darf, ist das Ziel völlig erreicht. Reserven liegen noch in der Mitarbeit der Patienten.
Also nochmals an " Alle " vielen Dank und persönlich alles Gute.

Ihre - Gudrun und Harald T h i e l aus Dresden

empfehlenswert

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Pro:
Kontra:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Hallo, war 3 Wochen zur Reha in dieser Klinik nach OP am Knie. Insgesamt gesehen war die Unterbringung, die Behandlung etc. ok. Leider wurde die Planung der Anwendungen auf ein neues PC-Programm umgestellt, was zur Folge hatte, dass nicht alle verordneten (besonders die wichtigsten) Anwendungen geleistet werden konnten. Am Anfang der Woche waren zu viele und zum Ende der Woche "langweilte man sich". Dieses Problem wurde bei der Klinikleitung angesprochen und hoffenl. zwischenzeitlich gelöst.

die ärztl. Betreuung war ausreichend, aber viel zu kurz bzw. zu spät um einen bestehenden Behandlungsplan gravieren zu ändern.
Sonst fühlte ich mich in dieser Klinik wohl, das Zimmer war TOP ausgestattet und wurde regelmäßig gereinigt.
Die Essensversorgung war ebenfalls top;

Wenn nötig würde ich wieder hier her fahren wollen.

Gesundheitsförderung auf hohem Niveau

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: seit 2004 jährlich   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Seit 2004 fühlen wir uns in der Johannesbad Raupennest-Rehaklinik bestens betreut.
Wir danken allen Beschäftigten der Rehaklinik für die erbrachten Leistungen unserer Gesundheitsförderung.
Wir meinen, ein gesundheitsfördernder Aufenthalt im Raupennest lohnt sich und ist zu empfehlen.

Isolde und Gottfried Löser aus Stendal

super Behandlung, gerne wieder

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
sehr gute Betreuung durch Ärzte und Therapeuten
Kontra:
nichts
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Wir waren 11 Tage im Raupennest zur TCM Kur. Wir wurden von Herrn Geng optimal behandelt und betreut! Ein besonderer Dank gilt ebenfalls Frau Stephan. Wir hatten uns osteopathische Behandlungen dazugebucht, welche zu einer deutlichen Verminderung der Beschwerden führten, dafür ein besonderer Dank den beiden Osteopathen Herr Fücker und Herr Wolf! Kurz um, alle in der Klinik sind auf eine sehr gute Betreuung bedacht, jeder Wunsch wurde berücksichtigt, so dass man sich wohl fühlen konnte! Das Abendprogramm war mehr für "Ältere Patienten", dafür waren wir aber auch in einer Reha Klinik.

Super Behandlung, gerne wieder

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr gute Ärzte und Therapeuten)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Ärzte, Therapeuten und Personal
Kontra:
fällt mir nichts ein!
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach einer 7- wöchigen Reha bin ich wieder vom Raupennest begeistert (2007 schon). Es wurde ein optimaler Behandlungsplan erstellt, die Therapeuten verstehen ihr Handwerk. Zwischenzeitlich ging es mir nicht gut und ich wurde von Dr. Ocenas, jetzt Oberarzt, bestens betreut. Besonderer Dank galt ebenfalls Herrn Geng aus der TCM Abteilung und den beiden Osteopathen. Das Essen wurde nach 7 Wochen eher langweilig, aber es sind ja 3 Wochen Reha die Regel. Ebenfalls ist man dort immer freundlich und versucht jeden Wunsch zu erfüllen. Die Sauberkeit ist ebenfalls sehr gut. Da ich schon in mehreren Einrichtungen zur Reha war, ist diese immer noch die beste!!

NIE WIEDER!!!!

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2010
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Pro:
Sehr nette u. engagierte Mitarbeiter u. Thearpeuten
Kontra:
Unfähige Ärzte
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Mann kam 3 Wochen nach Wirbelsäulen-OP zur Rehakur nach Altenberg noch unter sehr starken Schmerzmedikamenten. In 4 Wochen Kur wurde nicht 1 Medikament entsprechend der körperlichen Besserung abgesetzt oder reduziert. Als sich kurzfristig noch der Blutdruck erhöhte, wurden auch die blutdrucksenkenden u. entwässernden Tabletten nochmals mehr als verdoppelt und auch nicht wieder abgesetzt, als alles wieder im Lot war. Die Übermedikamentierung bewirkte Angstzustände und Verwirrtheit, auf die wiederum mit der Gabe von starken Antidepressiva und Beruhigungsmitteln reagiert wurde - nach dem Motto: Pest hilft gegen Cholera! Der total verwirrte Patient wurde zudem mit seiner Medikamenteneinnahme völlig allein gelassen (15 Tütenund div. einzelne Medikamente in einer Obstkiste!). Ich bekam einen Mann zurück, der nicht mal mehr seine Telefonnummer kannte und sein Handy bedienen konnte! Die Entlassung erfolgte ohne Mitgabe eines Befundes u./o. Medikamentenplanes. Telefonisch sagte man mir, es sei alles mit ihm besprochen (?) und der Entlassungsbrief im Schreibbüro, das sei so üblich gem. Entscheidung der Klinikleitung. Ich musste aus den 15 Tüten selbst einen Medikamentenplan zusammenstellen, über den 2 Ärzte unabh. voneinander die Hände über dem Kopf zusammenschlugen. Alle Medikamente wurden sofort vom Hausarzt auf das Level vor OP zurückgefahren. Nach der Entgiftung wird mein Mann langsam wieder mein Mann! Wäre er ein alleinstehender alter Mann gewesen wäre er wahrscheinlich in wenigen Wochen als demenzkrank im Pflegeheim gelandet!
Zur eigentlichen Erkrankung: Ohne Not wurde ihm ein Rollator gegeben, den er in großem Abstand vor sich her schob. Keiner trainierte mit ihm das Gehen am Rollator. Resultat: Rücken ist fast 90° gebeugt – Schlimmer als vor und nach der OP! Jetzt fangen wir 8 Wochen nach der OP mit der eigentlichen Reha an!

rene müller

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2008
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
das essen wahr sehr gut
Kontra:
keine rutsch matte im strömungskanal
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

sehr gute klinik mit sehr vielen möglichkeiten für eine schnelle genesung. besonders die therapie möglichkeiten im srömmungskanal sind sehr gut. unterkunft essen sowie gesamte betreung wahr sehr sehr gut .