Klinik Nahetal

Talkback
Image

Burgweg 14
55543 Bad Kreuznach
Rheinland-Pfalz

128 von 134 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
beste Erfahrung
Qualität der Beratung
beste Beratung
Medizinische Behandlung
beste Behandlung
Verwaltung und Abläufe
beste Organisation
Ausstattung und Gestaltung
gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

135 Bewertungen

Sortierung
Filter

Ein rundum gelungener Aufenthalt

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Keine Einschränkungen bei den Therapien während Corona.
Kontra:
Leider halten sich nicht alle Patienten an das Besuchsverbot und treffen sich am Wochenende außerhalb der KliniK mit ihren Angehörigen.
Krankheitsbild:
Darmkrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 26.01 bis 23.02.2021 in der Nahetalklinik. Es war mein vierter Aufenthalt dort. Es war fantastisch. Das gesamte Team hat in Zeiten von Corona eine super tolle Betreuung angeboten. Das gesamte Personal ist super nett, sehr kompetent. Es wird alles dafür getan, dass man sich als Patient rundum wohlfühlt. Die Therapien sind gut auf den Patienten abgestimmt und es wird auch auf Wünsche eingegangen. Das Essen ist sehr gut und sehr abwechslungsreich. Es gibt auch jeden Tag vegetarische Gerichte.
Die Zimmer sind (leider) noch nicht alle renoviert, aber zweckmäßig eingerichtet und sehr sauber. WLAN und Telefonnutzung werden z.Zt. kostenfrei angeboten.
Es war ein Geschenk während Corona in dieser Klinik Gast sein zu dürfen. Jeden Tag ins "Restaurant" (Speisesaal) zum Essen gehen, Gruppentherapien (Abstand war immer gewährleistet), Schwimmbadnutzung, Fitnessraum...all das, was im "normalen" Leben zur Zeit nicht oder nur eingeschränkt möglich ist.
Großes Dankeschön an alle Mitarbeiter*innen, die dies mit tollem Einsatz alles möglich gemacht haben.

Empfehle es onkologisch Kranken

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Fühlst dich sofort wohl
Kontra:
Krankheitsbild:
Darmkrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Es war sehr schön, die ganze 4 Wochen Zeit im Klinik nahetal! Freundliche ,nette Team!

Wenn wieder Reha, dann hier...

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
freundliches und zuvorkommendes Personal, Schwimmbad
Kontra:
fällt mir nichts ein
Krankheitsbild:
rezidiver Lymphknoten
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war Anfang 2021 nach meiner Chemo zur AHB in der Nahetal-Klinik. Man merkte schon im Vorfeld die Bemühungen der Klinik, dass alles reibungslos abläuft, vor allem unter Covid-19.
Das Therapie- und Behandlungsangebot war sehr vielfältig und gut organisiert. Selbst kurzfristige Änderungen und Ergänzungen waren kein Problem. Gymnastikhalle, Tischtennisplatte, Schwimmbad, Muckibude - auch außerhalb der Therapie war ich sehr gern da.
Ein Highlight war die sehr gut organisierte Verpflegung, welche wir über 2 Gruppen im Speisesaal genießen durften. Das Essen selbst war für eine Reha-Klinik mehr als überdurchschnittlich. Morgens und Abends ein umfangreiches Buffet, Mittags eine Auswahl aus 3 Gerichten mit Vorspeise, Salat und Dessert. Das Besondere daran, ich hatte in meinen 3 Wochen KEIN Gericht doppelt. Auch der Service - einfach klasse, sehr freundlich und zuvorkommend...
Auch der Sozialdienst hat mir sehr viele Infos und Unterstützung rund um meine Wiedereingliederung gegeben. Vielen Dank dafür.
Fazit: Sollte ich nochmal eine AHB oder Reha benötigen, wäre ich nicht abgeneigt, diese wieder in der Nahetal-Klinik Bad Kreuznach durchzuführen.
VIELEN DANK AN ALLE BETEILIGTEN...

Wenn ich schon durch diese Krankheit in Reha muss, dann hier hin

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles in einem Haus
Kontra:
Krankheitsbild:
Brustkrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich durfte 4 Wochen in der Klinik sein.
Von der Lage her finde ich sie wunderschön...nahe zur Natur.

Mein Zimmer war einfach, sauber und gemütlich. Ich habe mich darin sehr wohl gefühlt.

Das Personal in der Klinik, von der Putzfee bis zum Doktor so so lieb und verständnisvoll, ich habe mich sehr gut aufgehoben und aufgefangen gefühlt.

Ich hatte tolle Anwendungen und Therapien und eine super Sozialberaterin.
Ich musste trotz Corona,auf nichts verzichten, es war alles sehr gut organisiert.

Das Essen, war lecker gewesen, ich vermisse es etwas. Vorallem,sich an den gedeckten Tisch zusetzen, ist schon Luxus.
Die Servicekräfte,total aufmerksam, freundlich und lieb, aber das hatte ich oben schon erwähnt. Wir hatten schon unseren Spass miteinander.

Alles im allem, eine tolle Klinik mit super Menschen, die ganz viel Herz haben.
Wer hier über irgendetwas meckert, meckert auf hohem Niveau.

Gute Rehaklinik mit freundlichem Personal und guten Anwendungen

Hämatologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundliches Personal, Schwimmbad, Behandelnde Ärztin (Hämatologin)
Kontra:
wenig als das es hier von Belang wäre
Krankheitsbild:
Non-Hodgkin-Lymphom
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Bei Ankunft erblickt man die Klinik auf dem Hügel in ihrem architektonischen schlichten Auftritt der 70er Jahre des letzten Jahrhunderts. Wenig ansprechend allerdings mit Blick auf das Salinental. Die Rezeption ist sehr freundlich und erklärt alle Notwendigkeiten, die sich aufgrund von Corona ergeben. Da im Vorfeld zur Anreise die Klinik bereits mehrfach diesbezüglich informiert hatte, gab es keine Überraschungen. Einige Zimmer sind neu renoviert mit laminierten Boden, kleinem Tisch und Schreibtisch, einem 90x200cm Bett und einem Flachbildschirm. Mein Zimmer hatte sogar einen Kühlschrank. Das Bad war für ein Einzelzimmer ausreichend groß, funktional und ebenfalls renoviert. Allerdings haben nicht alle Zimmer in der Klinik bereits die Renovierung hinter sich.

Die Anwendungen werden mit dem Arzt definiert und sind breit angelegt. Besonders positiv Punkte finden sich unten wieder.
Das Essen ist m.E. völlig in Ordnung und im Klinikquervergleich sicherlich überdurchschnittlich. Die teilweise schlechten aber auch teilweise extrem positivem Bewertungen hier im Forum kann ich nicht nachvollziehen. Weder hat man hier eine schlechte Kantinenbewirtung noch eine 5 Sterne Hotel Verköstigung. Beides ist aber auch nicht zu erwarten/verlangen.

Mein Aufenthalt war definitiv ein Erfolg und ich würde diese Klinik wieder besuchen in der Hoffnung, dass das nicht notwendig werden wird.

Pro:
1.Meine Ärztin (Hämatologin) war sehr einfühlsam, wirkte kompetent und schien das Wohl des Patienten klar im Fokus zu haben
2. Das Hauswirtschaft- und Restaurantpersonal war überaus freundlich und sehr zuvorkommend. Echt klasse, ich habe mich sehr gut aufgehoben gefühlt
3. Die Sporttherapeuten waren klasse, sehr abwechslungsreiches Programm
4. Variantenreiche Anwendungen und gute Einrichtung (Schwimmbad!)
5. Gutes Corona Konzept

Hier noch einmal ein DANKE an das tolle Personal, dass die Klinik wirklich ausmacht (egal ob Schwestern, Rezeption, Zimmerservice oder im Restaurant oder Cafe alle top)

Vielfältige Therapien, Vorträge und Möglichkeiten auch in Coronazeiten

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Empathisches Eingehen auf individuelle Situation
Kontra:
Nur eine Therapeutin fachlich gut, aber wenig einfühlsam
Krankheitsbild:
Brustkrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Insgesamt sehr freundliches Personal (Therapeuten, Ärzte, Onkopsychologin, Servicekräfte, Reinigungskräfte,...) mit offenem Ohr für Fragen und Anliegen. Therapieplan wird überwiegend nach individuellen Bedürfnissen zusammengestellt und ggf. auch verändert. Zimmer gut, reichliche Essensauswahl und lecker, auch da werden individuelle Bedürfnisse berücksichtigt. Gute Organisation - trotz aller Coronobedingten Herausforderungen.

Eine wirklich hervorragende Klinik zum Wohlfühlen

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020/2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles war sehr positiv
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Duodenalkarzimom
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Vom ersten Tag an habe ich mich in der Klinik gut aufgehoben gefühlt. Alle Mitarbeiter, egal in welchem Bereich waren sehr freundlich, zuvorkommend und hilfsbereit. Es wurden für mich genau die richtigen Anwendungen ausgewählt und es hat mir alles sehr gut getan.
Die Führung und Organisation in der Klinik ist hervorragend.
Der Umgang mit Corona und die Regelungen hierzu waren normal und in jedem Fall akzeptabel.
So konnten wir auch im Speisesaal essen, da es zu jeder Malzeit zwei Zeiten gab, und nur die Hälfte der Patienten anwesend war. So konnte man in angenehmer Atmosphäre und mit genügend Abstand die Mahlzeiten einnehmen. Zum Essen muss ich noch sagen, es war wirklich hervorragend. Alles hat sehr gut geschmeckt und es gab immer eine große Auswahl, sodass für jeden das richtige dabei war.
Wir durften auch das Haus verlassen und die schöne Umgebung erkunden und uns an dem schönen Wetter, was zu der Jahreszeit wohl sehr selten war, erfreuen.
Abschließend kann ich nur sagen, dass ich diese Klinik ohne Bedenken weiterempfehlen kann.

Liebevoll, professionell, wohltuend

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Reha hier hat mir richtig gut getan und ich habe mich rundum wohl gefühlt. Die Ärzte sind fachlich und menschlich klasse und ich habe das Gefühl, genau die richtigen Anwendungen bekommen zu haben aus dem vielfältigen Angebot. Genauso sind die Therapeuten und Trainer und überhaupt das gesamte Personal zu loben. Ich hatte immer das Gefühl, sie nehmen mich wahr und wollen mich bestmöglich aufpäppeln, haben ein Ohr für die Anliegen.

Die Lage und Einrichtung sind auch klasse. Man ist sofort im Wald oder im Salinental an der Nahe und kann herrlich spazieren gehen. Ich habe auch sehr gerne zwischendurch eines der Schwimmbäder oder die Kneippanlage genutzt.

Durch Corona bedingt war das Freizeitprogramm etwas eingedampft, was ich nicht schlimm fand, weil ich abends sowieso müde war. Eine Runde Häkeln im Kreativraum oder ein Getränk in der Cafeteria mit anderen war aber immer nett.

Das Essen: Toll, dass es trotzdem im Speisesaal möglich war durch die 2 Essensschichten!
Und richtig lecker, frisch gekocht, mit genügend Auswahl.

Mein Zimmer: etwas älter aber renoviert, gemütlich und makellos sauber, mit tollem Blick vom Balkon.

Wenn ich nochmal eine Reha brauche, würde ich wieder hierhin gehen.

Tolle Klinik

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Alles von A bis Z ist sehr gut durchdacht
Kontra:
Am Wetter lässt sich nun mal nichts ändern!
Krankheitsbild:
Lymphome
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Diese Klinik ist das Beste was mir passieren konnte. Wirklich alle, die hier in irgendeiner Weise arbeiten, sind außergewöhnlich nett, hilfsbereit und zuvorkommend. Trotz Corona finden alle Anwendungen und Vorträge statt. Die Abstände, das Masken tragen...alles ohne Probleme. Die Küche ist gut organisiert, das Essen sehr schmackhaft.

Gutes Gesamtpaket

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2121   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Wohlfühlatmosphäre
Kontra:
Hanglage, belohnt mit schönem Blick
Krankheitsbild:
Subcutane Mastectomie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Frisch gekochte abwechslungsreiche Kost (3 Menü's) , Wünsche und med. Kostformen individuell berücksichtigt.
Service und Ambiente können mit einem gut geführten Hotel mithalten.
Medizinische und therapeutische Betreuung gut abgestimmt, bedarfsgerechte Änderungen kurzfristig möglich.
Trotz Corona-Einschränkungen hatte ich einen erfolgreichen und angenehmen Aufenthalt.
Noch erwähnenswert: das frei zugängliche Hallenbad.

Das schlechteste Essen aller Zeiten

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ärtze,Personal
Kontra:
Essen teils Service im Speisesaal (unprofessionell)
Krankheitsbild:
Hodgkin
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik ansich ist wunderschön im Hang mit Blick auf Bad Kreuznach und die Salinen gelegen.
Die Austattung in den Zimmer sind vollkommen in Ordnung und reichen voll und ganz.
Die Ärzte und Pfleger waren immer freundlich und zuvorkommend und sind sehr kompetent. Eine extrem einfühlsame Ärztin und in ihrem Gebiet fachlich auf dem höchsten Stand. Vielen lieben Dank für diese nette Betreuung.
Außerdem darf ich gerne die MA erwähnen die im Bereich Sport und Bewegung die "Fitness" coach sind. Super angenheme aber auch fördernde Trainer. Diese beiden haben mich in den 3 Wochen richtig fit gemacht.
Außerdem waren die Massagen die reinste Wohltat.

Nun zum Negativen:
Die Küche ist das schlechteste was ich je gesehen und gegessen habe.
Es ist immer die selbe Brühe wo immer was anderes lieblos reingeworfen wird,es ist Mittags immer das selbe unapetitliche Dressing auf den Beilagensalaten.
Das Essen schmeckt nach nichts. Es ist zum großen Teil Tk oder Dosenfutter wofür ich niemals einen Cent an Geld bezahlen würde. Es gab sicher 3-4Ausnahmen aber die anderen Tage war es Grauenhaft. Dann wurde damit Argumentiert,das das Budget natürlich sehr niedrig ist. Aber Wild/Lamm wird dann angeboten "Hummersuppe"
Zum Dessert gab es an einem Tag Fruchtcocktail und die Bedienung will einem noch erzählen, dass dieses nicht aus der Dose kommt. Also wird man noch zum Narren gehalten. Es muss bei vielen Leuten in den Bewertungen echt sehr schlechtes Essen zu Hause geben, oder der Hunger war unermesslich.
Aber das ist nicht mal auf dem Niveau einer Unikantine. Auch wenn der Koch noch mit mir gesprochen hat und auch sehr nett war, hat mir das leider gar nichts gebracht.
Wer aus einer Chemo oder Op kommt sollte gutes Essen vorfinden, das ist hier nicht der Fall.
Frühstück und Abendessen sind in Ordnung aber nichts besonderes.
Daher würde ich nicht wieder kommen und die Reha auch niemanden Empfehlen.

6 Kommentare

Mara642020 am 26.01.2021

Mit großer Verwunderung und Irritation habe ich Ihre Bewertung gelesen. Dazu möchte ich Folgendes anmerken: bereits 2x war ich zur AHB / Reha in der Nahetalklinik, 2019 und 2020. Während beiden Aufenthalten fand ich an dem Essen nichts auszusetzten! Im Gegenteil, für eine Rehaklinik ein ausgesprochen frisches und gutes Angebot, sehr lecker und abwechslungsreich! Und mit dieser Meinung war ich bei beiden Aufenthalten keineswegs allein, das war die Regel! Ihre harsche und beißende Kritik kann ich überhaupt nicht verstehen. Mal ganz abgesehen davon, dass Ihre Kritik sehr unhöflich formuliert ist und Sie mit negativen Vermutungen über die Qualität nicht sparen, grenzen etliche Ihrer Aussagen schon an Beleidigungen: „lieblos reingeworfen“, „unappetitlich“, „grauenhaft“, „man wird zum Narren gehalten“, „es muss bei vielen Leuten in der Bewertung echt sehr schlechtes Essen zu Hause geben“, „Dosenfutter“ …
Auffallend, Sie beschreiben selbst, wie bemüht die Klinik war, auf Sie einzugehen, das Gespräch gesucht hat, das habe Ihnen jedoch „gar nichts gebracht“. Meine Meinung dazu: mit der tatsächlichen Realität, nämlich ein wirklich schmackhaftes und gutes Essen über viele Wochen Reha in der Nahetalklinik uns Patienten zu servieren, hat Ihre Kritik rein gar nichts zu tun! Sie meckern und beleidigen und das auf unterstem Niveau! Schade!

  • Alle Kommentare anzeigen

P A-H

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alle nett und kompetent
Kontra:
Nicht's
Krankheitsbild:
Brustkrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Alle Mitarbeiter und Ärzte waren sehr freundlich und Kompetent. Es wird auf jeden Patienten eingegangen. Das Essen war sehr lecker und abwechslungsreich, man kann unter drei Menüs wählen, oder sie kombinieren. Die Klinik ist zwar in die Jahre gekommen aber alles sehr sauber. Würde mich immer wieder für diese Klinik entscheiden.

Sehr zufrieden

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles super
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Chronische Erkrankung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war sehr zufrieden,das Personal ist sehr freundlich ,die klinik ist schön das Café in der Klinik ist super.Als ich war vier Wochen in der klinik und war echt sehr zufrieden,ich würde jederzeit wieder in die klinik Nahetal gehen.

Ökologische Reha

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Mantelzelllymphom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Eine hervorragende Klinik!!!
Hier passt einfach alles, von der Aufnahme bis zur. Abreise, klasse!
Sehr gute Betreuung, gute Ärzte und Therapeuten, alle sehr kompetent und einfühlsam.
Trotz Corona ist keine Anwendung ausgefallen und es wurde super organisiert.
Der Service und das Essen lassen keine Wünsche offen, gleiches gilt für das Freizeitangebot.
Die Gegend tut ihr Übriges, wer hier wandert erlebt Natur pur.
Wer also eine Klinik sucht, die gutes bietet ist hier richtig, selbst eine Anreise von über 500 km lohnt sich dafür!

Tolle Klinik

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Physiotherapeuten
Kontra:
Kreativraum
Krankheitsbild:
Cervix Karzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war von 11.11. bis 02.12.20 in der Nahetal Klinik. Ich bin sehr zufrieden. Alle waren sehr freundlich. Man hat wirklich versucht auf mich ein zugehen und mir zu helfen. Besonders toll fand ich meine Physiotherapeuten Frau Steuerwald und Frau Alt sie haben sich super um mich gekümmert und mir viel mit auf den Weg gegeben. Auch die Ärzte im Haus waren super und haben sich Zeit für mich genommen. Mein Arzt war Herr Dr. Mecks. Sehr kompetent und nett. Er hat die Probleme direkt erkannt und das nötigste veranlasst.Die Sozialarbeiter im Haus sind auch super und haben mir so sehr geholfen und mich super informiert. Auch über das Essen möchte ich etwas sagen. Kein Kantinenessen. Alles war super lecker. Man fühlte sich wie in einem Hotel. Alle Mitarbeiter geben sich wirklich sehr viel Mühe und sind stets sehr freundlich. Was mir leider nicht so sehr gefallen hat war der Kreativbereich leider wurde ich dort sehr oft abgewiesen obwohl Platz gewesen wäre und als ich dann mal rein durfte hat man mich dort leider wenig bei meinem Schal unterstützt. Auch die Hygienemassnahmen wegen Corona wurden super umgesetzt und es wurde uns dadurch ermöglicht trotzdem zusammen zu essen. Alles in allem bin wirklich sehr zufrieden mit der Klinik und werde sie gerne weiter empfehlen und wieder kommen.

Medizinische Behandlung

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Brustkrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo!
Die Behandlung in Ihrer
Klinik während meines
Reha aufenthaltes war für meine Gesundheit ein voller Erfolg. Das Personal und die
Ärzte waren höflisch und
hilfsbereit.Die Verpflegung
war sehr abwechslungsreich
und lecker zubereitet.
Ich kann Ihre Klinik nur
weiter empfehlen.

PS:Ich bedanke mich nochmals
bei Frau Dr. Greve und
Dr.Körber für Ihre große Mühe.

Mit freundlichen Grüßen!
Beatrix Merkelbach.

Gut aufgehoben auch in Coronazeiten

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Das ganze Haus vom Personal sehr feundlich ein freundliches Hallo gab es immer
Kontra:
Krankheitsbild:
Cervix Carcinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im Oktober / November für 3 Wochen in dieser Klinik.
Und kann nur gutes berichten. Die Kontakte vor der Anreise waren sehr nett. Bei Anreise wurde ein Corona Schnelltest durchgeführt und dann durfte ich mein Zimmer beziehen. Ich hatte ein renoviertes Zimmer in der 4. Etage und war mit der Ausstattung sehr zufrieden ,Minnikühlschrank, alle Zimmer mit Balkon,Bett bequem.
Mit den Schwestern hatte ich kaum Kontakt aber es waren alle sehr freundlich. Die Therapien fanden oft in Gruppen statt max 15 Personen in guter Qualität.Vorträge waren kurzweilig und informativ. Die Speiseversorgung an festen Tischen mit 2 Personen zu 2 Essenszeiten (ich hatte die frühe Gruppe, das war für mich schon eine Umstellung aber nicht anders machbar.)Das Cantinen Team ist super, sehr nett und sie haben alles im Blick. Das Essen immer schmackhaft.
Es gibt 2 Schwimmbäderstehen auch zur freien Verfügung. Angeneme Temperatur
Wie von vielen Wiederkehren erzählt wurde bietet die Klinik viel Programm wie Musik,Kino Wanderungen , Verkaufstände von guter Qualität,... leider durch Corona fast Komplett eingestellt.
Es gibt eien Shuttel in die Stadt.
Zur Zeit im Bau und bald fertig der Anbau mit neuen Therapieräumen ,wird bestimmt super die jetztigen Behandlungsräume sind sauber entsprechen jedoch nicht den heutzutage erwarteten Komfort.
Es gibt eine Schöne Dachterasse auch mit Liegen ausgestattet,dies ist jedoch die einzige Außenanlage die Ansprechend ist. bedingt der Hanglage ist rund um die Klinik so gut wie kein Aufenthaltsberreich.
Ich habe den Hang vor der Tür als Einschränkung wahrgenommen es ist schon ein guter Anstieg zurück zur Klinik und um zwischen den Anwendungen mal eben in den Salinepark zugehen war für mich eher unaktraktiv. Aber dies wäre auch meine einzige Kritik . Ich kann die Klinik sonst nur Empfehlen.
Da ich Gynokologische Patientin war,fand ich es gut,das auch Fachärzte vor Ort waren,kannte ich aus meiner ersten Klinik nicht.

Alles einwandfrei!!

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Mamma-Ca.
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im November 2020 für drei Wochen in der Klinik und es hat mir absolut gut getan! Trotz Corona gab es keinerlei negative Erlebnisse! Der Ablauf ist super organisiert und das gesamte Team sehr kompetent und jederzeit freundlich. Großes Lob an Frau Dr Neußer, eine sehr einfühlsame Ärztin und an Frau Bellemann vom Service, die die Patienten sogar mit Namen kennt!
Das Essen ist einwandfrei, sehr abwechslungsreich und super lecker!
Alles in allem eine sehr gute Klinik!!

Eine "Reise" wert

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Es ist nicht besonders modern, dennoch sind die Zimmer geräumig, mit ausreichend Unterbringungsmöglichkeiten. In die Jahre gekommen, aber sehr gepflegt.)
Pro:
Der Mensch steht im Mittelpunkt
Kontra:
Krankheitsbild:
Mamma Carcinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich durfte im November 2020 eine AHB in der Nahetalklinik erleben. Es ist meine 2. Erfahrung mit einer Rehaeinrichtung. Hier ist alles - im Gegensatz zu meiner ersten Erfahrung - sehr gut organisiert. Die Therapiepläne sind nicht ständigem Wechsel unterworfen. Grundsätzlich hatte ich feste TherapeutInnen. Das gesamte Team - von den ÄrztInnen bis zu den Reinigungskräften ist sehr freundlich. Trotz Corona haben es alle geschafft, dass man sich wohlfühlt. Das Essen war abwechslungsreich und es ist für jeden Geschmack was dabei. Der Esstisch ist mit Tischdecke und Deko sehr einladend. Corona hat das Freizeitangebot eingeschränkt, aber Sport (Schwimmen, Ergometer, Krafttraining) war außerhalb der Therapiezeiten möglich. Von der Klinik aus sind tolle Wanderungen möglich, sei es entspannt im Salinental oder etwas anspruchsvoller in die umliegenden Höhen. Wer nicht so gut zu Fuß ist, kann mit dem klinikeigenen Shuttle täglich nach Bad Kreuznach fahren. Es war eine erholsame und angenehme Zeit in der Nahetalklinik. Danke dafür.

Jederzeit wieder

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr Patientenorientiert
Kontra:
Krankheitsbild:
Dickdarmkarzinom mit Lungenmetastasen und Metastasen bds. Ovar
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Super Klinik, hochqualifiziertes und erfahrendes Personal, tolle Auswahl an Anwendungen/Therapien, abwechslungsreiche Kost.
Ich bin bereits das zweite Mal hier und würde mich immer wieder für diese Klinik entscheiden.

Jederzeit wieder

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Nichts zu bemängeln
Kontra:
Krankheitsbild:
Brustkrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Um es kurz zu machen: Ich nenne die Klinik mal das Ritz Carlton der Reha-Kliniken. Von Anfang bis Ende alles super durchorganisiert. Die Therapien fanden, soweit es mich betraf, immer pünktlich statt. Über Änderungen wurde man durch Aushänge informiert, so dass man nichts verpassen konnte. Die Therapeuten und Ärzte sowie auch jegliches andere Klinikpersonal waren alle sehr freundlich, motiviert und hatten Ahnung in dem jeweiligen Arbeitsbereich. Es war eine sehr gute Mischung von Anwendungen und den dazugehörigen Vorträgen. Das Essen war sehr abwechslungsreich und einfallsreich. Alle Achtung, wenn man es schafft, ein Frühstücks- und Abendbüffet durch Kleinigkeiten einzigartig zu gestalten. Das die Klinik etwas höher gelegen ist, war völlig in Ordnung. Es gibt ja den "Klinikbus", der regelmäßig nach Bad Kreuznach fährt und Pat. mitnimmt, sollte man nicht gut zu Fuß sein. Auch zur Ausstattung kann ich nur sagen Daumen hoch. Das Zimmer war topp. Und jedes Zimmer hat einen Balkon, was auch nicht selbstverständlich ist. Weiterhin war es sehr gut, dass man abends das Schwimmbad, den Kraftraum sowie die Sporthalle benutzen konnte (außerhalb der Therapiezeiten). Und nicht zu vergessen die Dachterrasse. Der Ausblick ist einfach genial. Sollte ich jemals wieder eine Reha machen, dann bestimmt in dieser Klinik. Trotz Corona kam keine Langeweile auf.

Auch in der Wiederholung sehr gut!

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Fast Alles :-)
Kontra:
Eine Ärztin (s.Text)
Krankheitsbild:
Mamma Ca
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Im September war ich das 2. mal in der Nahetalklinik, letztes Jahr im August zur AHB und jetzt die Reha. Auch diesmal lautet mein Fazit: hier war ich wieder sehr gut aufgehoben! Trotz Corona! Die Klinik ist absolut empfehlenswert!
Mein Lob gilt allen Bereichen: vom Physiotherapeuten über verschiedenen Bewegungsverordnungen, Sozialberatung, den Schwestern auf den Stationen, Psychologischer Betreuung bis hin zu (fast allen) Ärzten. Vielen, vielen Dank für Ihre gute Einstellung uns Patienten gegenüber! Vom Empfang bis hin zum Hausmeister oder den super Putz-Feen waren wirklich alle immer freundlich!
Das Essen ist fantastisch, frisch und immer lecker. Es gibt in diesem Portal eine Bewertung aus dem Frühsommer, die das Essen der Nahetal-Klinik abwertet, ganz ehrlich, diese Kritik verstehe ich ganz und gar nicht. Für mich gab es nichts an den Speisen und an der Zubereitung auszusetzen, zudem war das Servicepersonal immer freundlich und hat sein Bestes gegeben, uns die Corona-Auflagen erträglich zu machen.
Die Klinik liegt sehr am Hang und hat eigentlich keinen schönen Außenbereich. Für mich selbst war das kein Problem. Wenn man allerdings gesundheitlich sehr eingeschränkt ist, habe ich öfter mitbekommen, dass dies von Mitpatienten als deutliches Manko beurteilt wurde. Sehr schön ist die Dachterrasse der Klinik und eine gute Entschädigung dafür. Gerne genutzt habe ich das schöne Schwimmbad der Klinik.
Bad Kreuznach, das Nahetal und Bad Münster sind einfach schöne Orte, um eine Reha auch „rundherum“ zu genießen. Und gut fand ich auch, dass der klinikeigene Shuttle-Bus wieder nahezu jederzeit nach Bad Kreuznach fuhr.
Einziger „Contra“-Punkt: mit der für mich zuständigen Ärztin kam ich nicht klar, ich hatte wiederholt den Eindruck, dass sie mir nicht richtig zuhört bzw. dass wir völlig aneinander vorbeireden. Es war aber problemlos möglich, meine individuellen Probleme mit anderen Ärzten zu besprechen.

*** Immer wieder gerne... Hervorragende Klinik mit viel Herzlichkeit ***

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr gute Betreuung, Atmosphäre und Lage der Klinik.
Kontra:
Ich habe nichts Negatives feststellen können.
Krankheitsbild:
Ovarialcarcinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Schön gelegene Klinik direkt am Waldrand, mit reichlich Gelegenheit zum Spazierengehen.
Das Essen aus der eigenen Küche ist vielfältig und schmackhaft.
Erstklassige Betreuung durch die Ärzte und das Team, angefangen beim Empfang über die medizinische Versorgung, die Therapieabteilung, die Küche/Service, die Sozialberatung, Verwaltung und das Reinigungspersonal.
Das i-Tüpfelchen aber ist, die nicht aufgesetzt wirkende Freundlichkeit des gesamten Personals.
Der Ablauf ist trotz Coronazeiten sehr gut organisiert, die Klinik hat sich alle Mühe gegeben um den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestallten.

Alles im allem hat mir der Aufenthalt vom 18.08. bis 08.09.2020 sehr gut gefallen, ich habe mich gut erholt, würde jederzeit wiederkommen und kann die Klinik nur weiterempfehlen.

Wie im 4 Sterne Hotel

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (wie im Hotel mit 4 Sternen)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr gut durchstrukturiert, auf bes. Wünsche wurde eingegangen)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
absolut freundliches und hilfsbereites Personal
Kontra:
habe nichts gefunden, was erwähnenswert ist!
Krankheitsbild:
GIST mit Lebermetastasen
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr gutes und annehmbares Corona-Hygienekonzept mit momentan kostenlosem WLAN. Sehr zuvorkommendes Personal, was in allen Belangen den Wünschen der Patienten nachkam. Das gilt insbesondere für das Personal beim Essen und in der Küche, die hervorragendes Essen zauberte. Auf Sauberkeit wird sehr viel Wert gelegt. Es war kein Kantinenbetrieb - nein, das Essen wurde serviert oder hinter einer Glasscheibe zusammengestellt, sooft und soviel jeder wollte. Aufgrund des Hygienekonzeptes wurde in 2-Schichten gespeist, was sich sehr positiv auf das Gesamtklima im Speisesaal auswirkte. Es saßen nur jeweils 2 Personen an einem 4er Tisch. Nicht zu vergessen die stets sauberen Stofftischdecken, die dem Ganzen einen Flair von einem guten Restaurant verliehen.
Handtücher wurden 2x wöchentlich gewechselt, das Zimmer täglich gereinigt. Tee und Wasser gab es 24 Std. lang. Mehrere Tageszeitungen lagen aus...und die Torten aus der Cafeteria stammen von einem örtlichen Konditor, der sein Handwerk versteht.

Stationsarzt, die Therapeuten, sowie die Psychologen, aber auch die Ernährungsberaterinnen, sie waren stets ansprechbar und sehr um mich bemüht, auch wenn es um seltene Anfragen meinerseits ging.

Insgesamt fühlte ich mich in den 4 Wochen dort sehr gut aufgehoben. Zum Glück hatte ich keine Schmerzen mehr, daher kann ich sagen: Es war wie im Urlaub!

AHB nach OP

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
überdurchschnittlich freundliches Personal
Kontra:
zum Teil veraltete Zimmer
Krankheitsbild:
Leber-/Nebennierenerkrankung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich hatte das Glück über die Warteliste früher zur AHB aufgenommen zu werden.
Die Klinik kannte ich bereits durch meinen ersten Aufenthalt im Jahr 2012.
Ein großes Lob und Dank an alle Mitarbeiter der Klinik, ich wurde sehr freundlich und hilfsbereit empfangen und es wurde immer sofort auf meine Bedürfnisse eingegangen. In den 4 Wochen habe ich mich dort sehr wohlgefühlt, was dazu beigetragen hat, meine Genesung und Fitness gut voranzubringen (nicht zuletzt der Berg, rauf und runter ;-) )

Nochmals ein dickes Dankeschön an das Serviceteam im Speisesaal, welches trotz der besonderen Corona -Umstände und Mehrbelastung ein Lächeln in den Augen hatte und zu Scherzen aufgelegt war. Es hat mir sehr gutgetan.

Insgesamt hat mir die Reha sehr viel gebracht und ich hoffe, dass ich in meinem Alltag sehr lange davon zehren kann.

Zuletzt, Frau Dr. Heber bedanke ich mich bei Ihnen für Ihre Sorgfalt, Umsicht und Betreuung, wünsche Ihnen alles erdenklich Gute und Gesundheit.

Gut angelegte Zeit

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Siehe oben)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Für Corona das Beste draus gemacht)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Empathie, Essen und Ausgewogenheit
Kontra:
Nach drei Wochen freut man sich doch auf Zuhause
Krankheitsbild:
Lymphdrüsenkrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Erfahrung und Erlebnisse sind durchweg positiv. Habe bis dahin eine Kur immer verweigert das mir Fremdbestimmung nicht so lieg.
Nach einer sehr freundlichen und persönlichen Begrüßung fand eine sehr einfühlsame und kompetente Aufnahme des zuständigen Arztes statt der mit mir die Bandbreite der Anwendungen besprach. Vorlieben und Abneigungen wurden zu 100% akzeptiert.
Weiter Kaninchen die Malzeiten nur sehr loben. In der Korona Zeit eine echte Herausforderung bei Qualität und Logistik!!
Das Service-Personal ist überaus freundlich und sehr bemüht hilfreich zu sein, man merkt das Herzblut.
Auch bei den Anwendungen alles Top.
Nach meiner Jahrzehnte alten Voreingenommenheit ein echter Meinungsdreher.
Kann ich nur empfehlen.
Im medizinischen Bereich habe ich überaus gute Erfahrungen mit den Ärzten Herr Heimbrodt und Frau Mansmann gemacht.
Im Anwendungsbereich hatte ich nur einen Fehlgriff (manchmal passt es halt nicht zusammen)
Drei Wochen gute Zeit für mich.

Voller Erfolg

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundlichkeit des Personals
Kontra:
Krankheitsbild:
AEGII Speiseröhrenkarzinoms mit Magenhochzug (Schlauchmagen)
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war im September dort zur AHB nach der OP eines AEGII Speiseröhrenkarzinoms mit Magenhochzug (Schlauchmagen). Meine Schmerzen haben nachgelassen, mein Allgemeinbefinden hat sich wesentlich gebessert. Ich bin froh, dass ich diese Maßnahme gewählt habe.
Ich war angetan von der Feundlichkeit des Personals und von der Art und Weise, wie Ärzte und Therapeuten sich auf meine Bedürfnisse auch im Bezug auf den Therapieplan eingestellt haben.
Das Essen war hervorragend. Ich musste mich an kleinere und häufigere Mahlzeiten gewöhnen und hoffe, dies auch in meinen Alltag übertragen zu können.

Danke

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (alles top)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
alles
Kontra:
für mich nichts
Krankheitsbild:
Borderline Tumor , Total OP , Darm OP`s mit 40 cm Dünndarmentfernung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo , ich war vom 23.Juli bis 13.August 2020 in der Klinik Nahetal , vom ersten Tag an fühlte ich mich sehr wohl in dieser Klinik .
Alle aber auch wirklich alle von der Rezeption , Speisesaal, Therapeuten , Krankenschwestern auf Stadion, Reinigungspersonal bis zu den sehr sehr kompetenten Ärzten waren die sehr sehr freundlich und hatten immer ein offenes Ohr.
ich hatte eigentlich nur einmal eine Bitte wegen der für mich zu weichen Matratze , diese wurde sofort von dem Hausmeisterservice ausgetauscht und sogar noch nachgefragt ob das jetzt so in Ordnung sei.
Das Essen war sehr sehr gut , man merkte sofort das es nicht von einer Großküche geliefert wird sondern selbst zubereitet wurde.Sehr gut war für mich auch die Einzel Ernährungsberatung .
Sehr sehr gut fand ich auch die Umsetzung am Büffet wegen Corona , alles war sehr sehr gut organisiert und klappte super .
Die kleinen Therapie- Gruppen zwecks Einhaltung der Corona-Maßnahmen waren toll organisiert.
Die Dachterrasse gab noch die Krönung obendrauf .
Die Umgebung ist hervorragend , tolle Waldspaziergänge etc.
Durch die tolle Aufnahme von allen hatte man eigentlich das Gefühl nicht mehr krank zu sein sondern einen tollen Urlaub hier zu machen .
sehr sehr positiv fand ich auch die Vorträge die immer sehr sehr interessant waren.
Danke an alle , sofort würde ich diese Klinik wieder auswählen
Ein HERZLICHES DANKE an Alle das es mir jetzt wieder so gut geht

Tolle Klinik

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019+2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Nettes Personal, tolle Dachterrasse, gutes Essen
Kontra:
Aussenbereich
Krankheitsbild:
Brustkrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war zum zweiten mal in der Klinik. 2019 zur AHB und 2020 zur Reha.
Das Personal war ohne Ausnahme sehr,sehr freundlich und zuvorkommend.
Essen war wieder sehr gut und abwechslungsreich.
Die Klinik hat sich,meiner Meinung nach, sehr gut auf die Coronasituation eingestellt.
Alle Anwendungen fanden statt. Die Zimmer sind zwar in die Jahre gekommen aber immer sauber und zweckmässig.
Ich habe mich wieder sehr gut erholt und kann diese Klinik gut weiterempfehlen.
Ganz lieben Dank an ALLE Mitarbeiter der Klinik.

War gut aufgehoben

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Brustkrebs
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Meine Erfahrungen während der Reha decken sich mit anderen Berichten. Sehr zuvorkommendes Personal in allen Bereichen von den Ärzten bis zu den Reinigungsarbeiten. Tolle Gegend man kann an den Wochenenden viel anschauen und super wandern. Die Klinik ist zwar in die Jahre gekommen,aber die Zimmer sind zweckmäßig eingerichtet und es ist sehr sauber. besonders angenehm war die ganztägige Nutzung des Schwimbades. leider wurde in der Letzten Woche coronabedingt die Wassegymnastik in das Bad verlegt, sodass eine private Nutzung erst ab 18:00 Uhr möglich war. Insgesamt fand ich die Klinik auf die Herausforderungen, die Corona an den Klinikalltag stellt gut vorbereitet. Ich habe mich mit meiner Erkrankung jederzeit gut aufgehoben gefühlt und komme wieder Kraft schöpfen.

Toller Aufenthalt in wunderschöner Umgebung

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Personal, Therapien, Umgebung
Kontra:
nichts (Nachtisch ;-) )
Krankheitsbild:
Mamakarzinom mit OP und Bestrahlung,
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im Mai 2020, für 4 Wochen in der Nahetalklinik zur AHB. Insgesamt war ich sehr zufrieden, mit meinen Aufenthalt dort.
Besonders toll war die Sonnenterasse und das Schwimmbad, welche jederzeit verfügbar waren.
Das Personal, war durch die Bank freundlich und zuvorkommend.
Auch meiner Bitte, nach Austausch der Matratze, wurde sofort nachgekommen.
Besonderen Dank möchte ich Frau Dr. Heber, für ihre umsichtige Einschätzung meiner gesundheitlichen Gesamtsituation aussprechen.
Des weiteren Frau Elena Franzke, Frau Kut-Gerhard sowie Hr.Gerhard aus der Physiotherapie.
Sowie Frau Maurer, von der Rezeption.
Ebenso möchte ich die psychologische Abteilung und die Sozialberatung, positiv hervorheben.

Sehr gute Klinik

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlichkeit, eine ßehr gute Stimmung
Kontra:
Eine Therapeutin hat sich des öfteren im Ton vergriffen
Krankheitsbild:
Brustkrebs/ mit Metastasen in Lunge und Knochen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war Reha Patientin in der Hamm Klinik in Bad Kreuznach. Bei meiner Anreise wurde ich sehr freundlich von einer Mitarbeiterin in der Rezeption begrüßt. Ein Mitarbeiter von der Haustechnik brachte mein Gepäck auf mein Zimmer.
Alle Ärzte waren sehr freundlich und haben sich viel Zeit genommen. Die Schwestern von der fünften Etage waren sehr freundlich und hilfsbereit.
Das Zimmer war sehr sauber und die Zimmermädchen waren flink wie ein Binchen. Alle Therapeuten gaben sich sehr große Mühe, mir meinen gesundheitlichen Zustand zu erleichtern.
Die Küche verdient ein großes Extralob xxxx Plus.Das Essen war immer sehr abwechslungsreich und sehr lecker.
Vielen herzlichen Dank für Ihre Mühe
Marion Michel

Klasse Reha für Magenlose

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Betriebsklima, Freundlichkeit, Essen, Organisation
Kontra:
Eigentlich nix, liegt etwas am Berg ;-)
Krankheitsbild:
Magenkarzinom
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich befand mich vom 03.-24.12.2019 in der Klinik als AHB nach Magenkarzinom. Es war nach Internetrecherchen meine Wunschklinik und hat alle Erwartungen erfüllt (und das bei einer hohen Erwartungshaltung).
Die Organisation, der Empfang und die Betreuung waren erstklassig.
Die Verpflegung war genau auf mein Krankheitsbild zugeschnitten und soweit ich sehen konnte auch bei anderen Patienten mit ähnlichen oder gleichem Krankheitsbild individuell angepasst.
Einfach nur klasse.
Ständige Begleitung durch die Ernährungsberater war hilfreich. Die Küche ist ausdrücklich zu loben, Ein vielfältiges Angebot mit gutem Geschmack und ausreichenden Portionen.
M. E. nach mit einem Hotel vergleichbar.
Insgesamt ein überaus freundliches Team vom Chefarzt angefangen über die Therapeuten, sonstige Angestellte und Arbeiter bis zu den Putzfrauen.
Gefühlt ein gutes Betriebsklima.
Die Anwendungsplanung war zielgerichtet, hat einen gefordert aber nicht überfordert.
Das Gebäude ist zwar etwas altbacken, aber sauber und sehr gepflegt. Im Hintergrund wird fast unbemerkt ständig nachgebessert.

Mir hat es viel gebracht.
Ich würde jederzeit wieder hingehen.

PS: Sehr informative, kurzweilige Vorträge.
Unbedingt alles mitnehmen.

Sehr nettes Personal, Essen leider sehr minderwertig von der Qualität

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundliche Mitarbeiter
Kontra:
Essen
Krankheitsbild:
Ovarialksrzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das Essen ist von der Qualität leider sehr schlecht. Es beinhaltet sehr viele Zusatzstoffe wie zum Beispiel Farbstoffe Geschmacksverstärker und so weiter. Für Vegetarier beziehungsweise Veganer nur bedingt zu empfehlen. Gerade am Abend gibt es immer die gleichen wiederkehrenden Speisen. Das Brot ist sehr trocken bei der Salatauswahl keine Abwechslung,Gurke Tomate Eisbergsalat die Saucen sind ebenfalls nicht zu empfehlen teilweise Fertigprodukte wie auch beim Mittagessen.
Sehr viel Wurstwaren wenig Käse Auswahl und wenn nur die billigsten Produkte. Ich wäre gerne bereit für eine höhere Qualität auch mehr zu bezahlen. Es kann nicht sein in einer Klinik in der viele kranke Patienten behandelt werden eine so schlechte Auswahl an Speisen anzubieten. Ich habe das Gespräch mit den Ernährungsberatern gesucht. Leider wollte man sich nicht auf ein tiefer greifendes Gespräch einlassen und war auch nicht bereit Änderungen vorzunehmen. Schade!Über qualifizierte Kritik kann man doch wenigstens mal nachdenken…

Nur zu empfehlen

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (trotz Coronazeiten)
Pro:
Tolle Lage
Kontra:
Krankheitsbild:
ESK
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Im Mai (während der Coronakrise) hielt ich mich 3Wochen auf. Die Klinik hat mit verschiedenen Maßnahmen den Betrieb auf Coronazeiten umgestellt. Mundschutz-Abstand-geringere Hausbelegung von ausschließlich AHB Patienten-2 Gäste max am Tisch beim Essen. Leider fielen Ausflüge aus, das hat der Kur aber keinen Abbruch getan. Die Therapien wurden alle wie geplant durchgeführt. Gutes Team! Organisiert, fachlich kompetent und immer ansprechbar. Grosses Lob auch an die Küche. Obwohl die Klinik am Berg liegt - die Gegend ist toll und für Spaziergänge perfekt.

Optimale Reha ohne Beanstandungen

Hämatologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Die Betreuung war vorbildlich.)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Alle Fragen/Probleme wurden beantwortet/gelöst.)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr kompetent)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ohne Fehl und Tadel)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Ich hatte ein Zimmer mit Kühlschrank und Balkon.)
Pro:
Die Betreuung durch alle Mitarbeiter war vorbildlich.
Kontra:
Der einzige negative Punkt ist das Kopfkissen. Zum Glück hatte ich mein Eigenes mit.
Krankheitsbild:
Multiples Myelom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Trotz Corona war der Aufenthalt für mich ein voller Erfolg. Auf meine Krankheit wurde optimal eingegangen.

Die ärztliche Betreuung war vorbildlich.

Die Therapien waren optimal auf meine Bedürfnisse bzw. Defizite abgestimmt. Die Therapeuten waren sehr gut.

In 4 Wochen habe ich keinen unfreundlichen Mitarbeiter getroffen, ALLE Mitarbeiter waren stets freundlich und hilfsbereit.

Die Sozialberatung war sehr gut. Alle meine Fragen/Probleme wurden zu 100% beantwortet/gelöst.

Das Essen war, trotz Corona Einschränkungen, gut und abwechslungsreich. Die Mittagessen waren alle sehr sehr gut.
Das Personal im Speiseraum war ebenfalls sehr gut so das sich die Einschränkungen aufgrund Corona in Grenzen hielten.

Diese Klinik kann ich zu 100% weiter empfehlen.

Mit Corona - Regeln nicht zurecht gekommen

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
.medizinische Betreuung
Kontra:
Organisation
Krankheitsbild:
AML, 11 Jahre nach StZT
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die medizinischen Aspekte sind sehr gut. Auch die hygienischen Fragen der Corona Krise wurden gut gelöst. Aber die Aufzüge wurden nicht entsprechend umprogrammiert, also unnötige Wartezeiten. Die Essensausgabe ist zwar hygieniscb einwandfrei, aber super schlecht organisiert (außer mittags) bis 25 min. Wartezeit. Eine zweite Ausgabe wäre sinnvoll.
Es gibt zwar die Möglichkeit Verbesserungen vorzuschlagen, aber es gibt keine Reaktion, weder positiv noch negativ.

Menschliche Behandlung individuell

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019/2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Behandlung als Mensch und nicht als nummer
Kontra:
?
Krankheitsbild:
Mastektomie einer Brust
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Geht hin. Ich war hoch zufrieden.

Tolle und kompetente Klinik

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Super freundliches Personal das zudem sehr kompetent ist
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Hodgkinlymphom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war Im Dezember 2019 zur ASH in der Klinik Nahetal. Die Erfahrungen die ich hier gemacht habe, kann man nur als sehr gut bezeichnen. Das gesamte Personal, vom Chefarzt bis zum Zimmermädchen ist super toll. Besonders muss man wohl die Küche, mit den sehr guten Köchen und dem immer freundlichen Service hervorheben. Das Essen kann durchaus mit einem *** Sterne Hotel verglichen werden. Ebenso muss man die Therapeuten lobend erwähnen.
Fachlich sehr kompetent und immer gut gelaunt.
Ich kann nur sagen, dass ich rundum sehr zufrieden war und ich immer wieder
gerne hierherkommen würde.

Echte Herzlichkeit und hohe fachliche Kompetenz

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Das große Schwimmbad
Kontra:
Krankheitsbild:
Lymphom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im März 2020 zur Anschlussheilbehandlung in der Klinik Nahetal. Neben der ärztlichen und therapeutischen Kompetenz hat mich vor allem die echte Herzlichkeit aller Mitarbeiter beeindruckt. Egal ob Busfahrer , Therapeut , Putzfrau , Arzt oder Mitarbeiter im Service, jeder gibt einem das Gefühl das er gerne für den Patienten da ist. Dieses "Wohlfühlklima" wurde auch nicht durch die aufkommende Corona-Krise beeinträchtigt. Alle notwendigen und natürlich einschränkenden Maßnahmen wurden kompetent und unaufgeregt kommuniziert und umgesetzt.
Die gemeinsam mit den Ärzten beschlossenen Ziele wurden trotz der komplizierten Situation erreicht. Ich bin froh in dieser Klinik "gelandet" zu sein und würde mich bei einer Reha darum bemühen wieder in dieses Haus zu kommen.

Weitere Bewertungen anzeigen...