• Medizinfo Logo
  • gesuendernet.de Logo

Reha-Klinik Hausbaden

Talkback
Image

Hausbadener Str. 1
79410 Badenweiler
Baden-Württemberg

76 von 93 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
recht gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

93 Bewertungen

Sortierung
Filter

guter Therapieerfolg in gastlicher Athmosphäre mit kleinen Schwächen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Gutes Essen, schöne Lage
Kontra:
schlechtes Internet
Krankheitsbild:
Reha nach Knie-TEP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr gute und ruhige Lage am Wald, schöne Einzelzimmer,zu Nachbarzimmern hin gut schallisoliert. Essen sehr schmackhaft, ausgewogen und abwechsulngsreich. Schnelle und gute Bedienung im Speisesaal. Gute Rehatherapieelemente, Physiotherapie konstant bei gleichem Therapeut/in. Rahmenprogramm (Filme, Musik) im Haus. Miserables Internet, schlechtes und teures WLAN, im Patientenzimmer nicht verfügbar.
Insgesamt freundliches Personal. Zahlreiche Patienten ohne Vor-OP im Hause, die zum Teil wenig Rücksicht nehmen und auch Abends Feste feiern und Lärm machen.

Absolut empfehlenswert!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 18/19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr kompetente Ärzte und Therapeuten
Kontra:
Krankheitsbild:
Wirbelsäule OP (Spondylolistese L5/S1)
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach der Wirbelsäule OP dürfte ich in die Reha nach Badenweiler. Dort habe ich 4 wunderschöne Wochen verbracht. Mein Ziel war, nach der OP so schnell wie möglich wieder fit sein. Und ich habe mein Ziel erreicht. Der Therapieplan war perfekt angepasst. Alle Therapieräume waren unter einem Dach und waren leicht zu finden. Das Essen war sehr schmackhaft und abwechslungsreich.
Der Aufenthalt im Krankenhaus war nicht so gut. Ich stand danach kurz vor dem Nervenzusammenbruch. In der Reha Klinik habe ich sehr gute und kompetente psychologische Unterstützung bekommen.
Ich war in der Reha Klinik von 11.12.18 bis 08.01.19 und kann diese Klinik nur wärmstens weiter empfehlen.
Ich möchte mich auch bei allen Mitarbeitern der Reha Klinik bedanken für die wünderschöne Aufenthalt.

Absolut empfehlenswerte Rehaklinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Die Oberärztin, Frau Dr. Ziegler, erklärte alle Behandlungsmethoden sehr ausführlich und vor allem verständlich.)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Frau Dr. Ziegler hat alle meine Beschwerden abgefragt, mich umfassend untersucht und sich nicht nur auf das verlassen, was in den mitgebrachten Papieren stand - das ist heutzutage nicht selbstverständlich.)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ärztliche Betreuung und Therapeuten sehr gut
Kontra:
Krankheitsbild:
Orthopädische Beschwerden und psychische Belastungen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Rehaklinik Hausbaden liegt sehr idyllisch im Wald; die Zimmer (alle mit eigenem Balkon) und insbesondere das Restaurant sind schon fast vergleichbar mit einem Hotel. Die Küche ist absolut lobenswert, das Essen (morgens und abends Buffet, mittags als Vorspeise immer Salatbuffet, danach Hauptspeise nach Wahl und ein Dessert) ist sehr schmackhaft … wesentlich besser als manche Betriebskantine! Von der ärztlichen Betreuung, insbesondere durch die Oberärztin der Orthopädie, Frau Dr. Ziegler, und der Dipl.-Psychologin, Frau Dr. Haug, war ich sehr positiv überrascht. Auch die Therapeuten, bei denen ich Anwendungen hatte, waren sehr kompetent und sind auf die vorliegenden Beschwerden eingegangen.
Der 4-wöchige Aufenthalt hat definitiv zu einer Verbesserung meiner gesundheitlichen Situation beigetragen.
Ich kann die Rehaklinik Hausbaden nur weiterempfehlen.
Kleine Einschränkung: Die Klinik liegt sehr abgelegen; ich war froh, dass ich mein Auto dabei hatte, obwohl auch die Klinik wöchentliche Fahrten nach Badenweiler anbietet. Wer keine Wandereinschränkungen hat (so wie ich) kann auch zu Fuß nach Badenweiler gehen … es geht allerdings immer nur bergab oder bergauf. Am Wochenende lohnt sich ein Besuch von Colmar, Freiburg oder auch Basel.

Erholung pur. Hilfreiche Therapien

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im November/Dezember für 3 Wochen Patientin im Haus Baden. Ich habe mich rundum wohl gefühlt. Kompetente Therapeuten, gute Anwendungen und lehrreiche Vorträge , tolles Personal, gutes Essen. Sehr schönes Zimmer. Die Lage der Rehaklinik ist einmalig. Auf einer Erhöhung gelegen mit Blick ins Rheintal und in die Vogesen. Ich habe die Ruhe genossen. Und bin erholt und mit guten Vorsätzen nach Hause gekommen.

Sehr zufrieden

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ausnahme: überforderte Oberärztin)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Rehabilitation nach Hüftprothetik
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach einem dreiwöchigen ReHa Aufenthalt lautet mein Fazit:
a) Sehr kompetentes, freundliches Personal im Empfang, Service, Schwestern und in der Physiotherapie
b) Lage ist einmalig - nichts für Partygänger, aber schöne Wanderwege und großartige Aussicht aufs Rheintal und die Vogesen
c) Essen - großes Kompliment an die Küchenbrigade. Abwechslungsreich, auf Sonderwünsche wird gut eigegangen.
d) Medizinische Betreuung: engagierter Stationsarzt, überforderte Oberärztin (persönliche Erfahrung).

Insgesamt ein sehr positiver Aufenthalt. Würde ich auch einem Freund empfehlen.

Danke

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetez
Kontra:
Krankheitsbild:
Depression
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war 5 Wochen zu Gast in dieser wunderbaren Klinik. Die Therapeuten und das Personal sind ueberaus kompetent und freundlich. Ausgestattet mit allem was man braucht um sich zu erholen. Ich habe wieder neuen Mut und Lebensfreude schoepfen duerfen. Vielen Dank fuer die Unterstuetzung. Die Therapieangebote waren sehr umfangreich und sinnvoll zusammengestellt.

Genial - Traumhaft

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
es gibt nichts Negatives
Kontra:
Krankheitsbild:
HWS und Psychosomatisch
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ein tolle Klinik - mit super Therapeuten , sowohl
psychosomatisch als auch orthopädisch.

Die Lage einfach traumhaft, jeden Abend den Sonnenuntergang genießen.

Ich durfte 4 Wochen dort verbringen und ich weiß nicht, wann ich das letzte mal so aufgehoben war - einfach zufrieden sein .


Rein gehen - los lassen und staunen was heraus kommt.

Rundherum zu frieden Meine Seele kam auch zu Ihrem Recht

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ohne die fachkundige sehr empathische Oberärztin der Orthopädie, wäre ich nicht da wo ich jetzt bin.)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
1 A Therapeuten, Ärzte, Personal, Service, Krankenschwestern
Kontra:
Das Cafe hatte Samstags u´nd Sonntags schon ab 16h geschlossen.
Krankheitsbild:
Hüft-Endoprothese re und li
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich habe mich nach beiden Hüftoperationen innerhalb eines 1/2 Jahres in der Reha HausBaden wieder fit machen lassen.
Ich bin so sehr zufrieden, meine Ärztin war einfühlsam sehr kompetent und ich war so gut aufgehoben.
Obwohl ich wegen der Mobilität der Hüften da war, wurde ich auch psychisch aufgefangen.
Zwei Hüften innerhalb 1/2 Jahr machen lassen müssen ist schon ein starkes Stück.

Da ich Komplikationen bei der ersten OP hatte und nur sehr langsam Fortschritte machen konnte (in der 1. Reha), waren jetzt meine Fortschritte rapide zu verzeichnen.

Alles in diesem Haus ist genial für mich gelaufen:
Vom Essen über die besonderen Anwendungen der Krankengymnasten und Masserinnen
Den Rückhalt, den ich brauchte, mit meiner Überempfindlichkeit und Schmerzkrankheit.

Ein offenes Ohr zu finden, egal wo.
Ich hatte nach der 1. Hüfte starke Schmerzen und ein nicht aufgelöstes Traumata trat in den Vordergrund, was die Behandlungen nicht gerade einfacher machten.

Dieses Mal, das 2. Mal, musste ich eher gebremst werden, vor Tatendrang.
Durch die fachkundige Ärztin konnte ich mein Traumata sehr tief verarbeiten. Das hätte ich mir nicht mal in 100 Jahren erhofft.
Die zusätzlichen Stunden in der Entspannungtherapie und Schmerzbewältigung, haben meiner Genesung sehr sehr weitergeholfen.
Mein Tatendrang wurde in andere bessere Bahnen gelenkt.

Ich kann sagen, dass ich jetzt sehr viel besser mit meinen Schmerzen umgehen kann.
Ich bin rund herum zufrieden mit meinem Heilungsprozess. Ich kann nach 8 Wochen ohne Gehhilfen gehen, Bei der 1. Hüfte war es erst nach 12 Wochen möglich.

Mir wurde hier sehr gut geholfen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ich habe mich sehr gut aufgehoben und betreut gefühlt)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Mir wurde sehr gut geholfen)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Es lief alles reibungslos)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Ich hatte das Glück ein bereits renoviertes Zimmer zu bekommen.)
Pro:
Fachlich sehr kompetente Ärzte und Therapeuten. Sehr gute Therapie,. Sehr nettes Personal. Sehr gutes Essen. Wunderschöne Lage der Klinik.
Kontra:
Verkauf von alkoholischen Getränken. Meiner Meinung nach sollte das in einer Klinik nicht sein. Kein frei zugängliches WLAN in den Zimmern. Verschmutzung im Wald durch Zigaretten (Waldbrandgefahr), Bier- und Weinflaschen
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfälle mit Nervenschädigung, Wirbelsäulenproblematik, chronisches Schmerzsyndrom,
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im Juni/Juli 2018 für 4 Wochen zur stationären Behandlung in der Klinik und war begeistert.
Die Klinik liegt wunderschön im Wald und man hat von der Terrasse beim Café einen wunderbaren Blick in die Rheinebene. Ich hatte das Glück ein bereits renoviertes Zimmer beziehen zu dürfen. Es war ausreichend groß und funktional eingerichtet. Super fand ich das komplett elektrisch verstellbare Bett das uns orthopädischen Patienten vieles erleichtert.
Die Behandlung hier wird individuell für jeden Patienten erstellt. Alle Therapeuten sind fachlich sehr kompetent und leisten super Arbeit. Die leitende Oberärztin ist fachlich sehr kompetent und man fühlt sich durch sie sehr gut betreut. Sie hat für die Patienten stets ein offenes Ohr, hört genau zu und bespricht mit den Patienten die jeweiligen Möglichkeiten der Behandlung. Man spürt deutlich dass ihr das Wohlergehen und die Genesung und der Patienten am Herzen liegen. Ich hatte das Glück auch einen Vortrag von ihr über chronische Schmerzen besuchen zu können. Dieser Vortrag war einfach nur super. Frau Doktor hat den Vortrag so gehalten dass man auch als Patient alles verstanden hat. Das ist ein großes Glück, denn die meisten Mediziner benutzen immer nur die für den Laien unverständlichen medizinischen Fachausdrücke. Daran sieht man dass für diese Frau jeder einzelne Patient wichtig ist. Ich habe mich sehr sehr gut betreut gefühlt und mir wurde sehr geholfen.
Auch das Servicepersonal im Restaurant und die Krankenschwestern und Pfleger leisten sehr gute Arbeit. Das gesamte Personal der Klinik ist immer freundlich.

Leider haben einige Patienten den Aufenthalt in der Klinik wohl mit einem Partyurlaub verwechselt und nach Alkoholgenuss am Abend die Nachtruhe anderer Patienten gestört. Aus dieser Sicht bin ich der Meinung dass Alkohol komplett verboten werden sollte. Denn es ist immer noch eine Klinik und kein Hotel. Ein funktionierendes frei zugängliches WLAN in den Zimmern wie in anderen Kliniken wäre wünschenswert.

Gute Therapie.... Aber null Erholung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Siehe Bericht)
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Harmonisches und gutes Therapeutenteam. Lage sehr gut wenn man gut zu Fuß ist.
Kontra:
Zu gemütliches Raucherhäuschen. Unbegrenzter Alkoholausschank. Keine Durchsetzung der Hausordnung
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfälle
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war für 4 Wochen in dieser Klinik. Ich hatte Sie mir gezielt ausgesucht. Vom Behandlungserfolg für die Wirbelsäule bin ich sehr zufrieden. Das Personal in der Therapieabteilung ist einfach spitze und harmonisch.
Essen und Service waren prima.
Ich hatte 4 Wochen schönstes Wetter. Die Lage war für mich, die gut zu Fuß ist, wirklich toll.
Ich hatte ein nagelneu renoviertes, sehr schönes sauberes Zimmer.

Jetzt kommt das Aber:
In den Zimmern die nach vorne in den Eingangsbereich, oder noch schlimmer, zur Raucherhütte liegen, kommt man sich vor als wäre man auf einer Partymeile. Von 6 Uhr bis 23 Uhr unter der Woche
und bis 0 Uhr samstags kommt man nicht zur RUHE. Man kann sich nicht zurückziehen. Also extreme Beschallung den ganzen Tag bis nachts, wenn man Pech mit den Nachbarn hat geht es danach im Zimmer weiter und es wird auf dem Balkon oder aus dem Fenster geraucht. Was hab ich von einem schönen Zimmer wenn
der Aufenthalt dort zur Qual wird?
Wahrscheinlich war es in meiner Reha Zeit besonders schlimm da durchgehend schönes Wetter war und sich draußen das Leben abspielte.
Es wird zwar in der Hausordnung darauf hingewiesen, dass man sich ruhig und rücksichtsvoll verhalten soll. Es werden die Ruhezeiten aber leider nicht und zwar garnicht durchgesetzt. Es interessiert dort echt niemanden. Spricht man es an bekommt man vom Personal nur ein müdes Lächeln. Der Lärm der von der Raucherhütte kommt kann einem wirklich zu Verzweiflung bringen.
Es wird in dieser Klinik auch sehr viel Alkohol konsumiert,
was wohl auch keine Konsequenzen nach sich zieht.
Es gibt keine Ausweichmöglichkeiten um Ruhe zu finden Aufenthaltsräume sind genauso beschallt.
Die Zimmer nach hinten zum Park sind wesentlich ruhiger.
Ich bin mit großem Schlafdefizit zu Hause angekommen,fühle mich alles andere als erholt. Für mich gehört Ruhe und Erholung zu einer erfolgreichen Reha dazu. Deswegen
Würde ich diese Klinik nicht nochmal wählen.

Sehr gute Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 06-2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
alles bestens
Kontra:
Hanglage, unvorteilhaft für Frischoperierte
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfälle
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war ab Mitte Juni 2018 für 3 Wochen in der Klinik wegen Bandscheibenvorfällen HWS und LWS. Es hat mir sehr gut gefallen und der Aufenthalt hat mir gut getan. Negative Kritiken in Beiträgen anderer Patienten kann ich nicht nachvollziehen. Das Zimmer war neu renoviert und hatte die Ausstattung eines Sternehotels. Sämtliches Personal war stets freundlich mit einem offenen Ohr für alle Anliegen. Die Anwendungen waren gut und bestens terminiert. Das Essen ist spitze, mit Menüwahlmöglichkeit. Ich könnte ewig weiter schreiben. Das Einzige was mir nicht so gut gefallen hat waren die teils langen Wartezeiten vor Arztbesprechungen und dass sich der Arzt in seiner Eigenschaft als Orthopäde nicht sonderlich für einen aktuellen Infekt meinerseits interessierte, musste mich hier irgendwie selbst behandeln. Beurteilungen von orthopädischer Seite waren gut und zutreffend.

Kurz und gut, die Klinik ist vorbehaltlos zu empfehlen.

Sehr tolle Klinik

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Therapeuten,Gegend, Psychologen
Kontra:
Kein Getränkeautomat
Krankheitsbild:
Ersch?pfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin heut nach 4"wochen"heimgekommen und war sehr zufrieden.
Es ist eine tolle Klinik.
Die Klinik liegt zwar mitten I'm nirgendwo, doch Es gab auch ohne Auto, genug m?glichkeiten in die Stadt zu gelangen. Auch Sa abends fuhr da ein Shuttle hin.

Im Zimmer ist alles, was man benotigt u wurde jeden Tag gereinigt.

Das essen war richtig gut u man konnte immer unter 3 men?s wählen. Fruhstuck u Abendessen gab Es in Buffett form.
Die Servierfrauen waren alle sehr nett u kompetent.


Der Therapieplan war genau richtog.
Ich hatte zwischendrin immer genug Zeit um mich auszuruhen.

Kam man mit was nicht klar, wurde man von Der Std. Befreit.

Die Pflegekrafte nahmen sich immer Zeit u hstten ein offenes Ohr.


Besonders Loben, muss Ich die Physioabteilung,die ihre Arbeit richtig gut machen.

Ich wurde jeder Zeit wieder dahin gehen.

Will wieder hin

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Umgebung, Personal, Essen trotz Diät sehr gut
Kontra:
Krankheitsbild:
Spondilodiszytis(Wirbelsäule)
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

War von 9.mai bis 6.juni 2018 in Reha.. War ne super Zeit.. Personal, Physiotherapeuten und Ärzte sehr nett und kompetent. Konnte perfekt abschalten und hatte einen super Freundeskreis gefunden. Man muss halt auf Menschen zugehen.Haben Abende meist im Hallenbad begonnen und im Cafe bei Spiel beendet.

Sehr Gute Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Die eine Frau Kr. sehr Unhöfflich. Die andren sehr positiv Eingestellt)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr gut und mit Spaß verbunden)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr Freundlich bis auf die Frau V...)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr Ordentlich und eingespieltes Team)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Sehr Kleiner Fernseher)
Pro:
Werde wieder Hingehen
Kontra:
Putzfrau sehr Unordentlich gewesen. Andere Putzfrau bekommen viel Sauberer
Krankheitsbild:
Schulter , Knie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik ist sehr gut Organisiert und das Personal bis auf eine Putzfrau im 5 Stock die aber dann ausgetauscht wurde. Sowie eine von den Service Damen sollten sich besser Verhalten.

Die Klinikleitung , Verwaltung und Therapeuten sehr zuvorkommend und die Damen am Empfang sehr Freundlich.

Das Rauchereck gehört etwas Überwacht da einige Patienten die Kippen auf den Boden werfen und Leere Flaschen Wein und Schnaps dort lagern von Patienten.

Einige Leute rauchen auf dem Balkon und benehmen sich daneben wie 2 Damen an dem einen Freitag nach Ostern mit dem Trinken beim Tanzen.

Das Essen ist der HAMMER. BESTE KÜCHE BIS JETZT IN DIESER KLINIK.

Der Fahrchattel funktioniert sehr gut.

Tolle Klinik mit kleinen Wehwehchen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Alle durchgehend sehr nett und kompetent
Kontra:
Bromwasser, kein WLan in den Zimmern
Krankheitsbild:
Knie Tep (Prothese)
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr schön gelegene Klinik. Wenn man das Glück hat ein Zimmer zur Rheinebene zu bekommen ist dieser Ausblick einfach fantastisch. Alle waren sehr freundlich, egal ob im Speisesaal, die Krankenschwestern, Ärzte, Empfang und die echt super nette und gründliche Putzfrau. Die Therapeuten waren durchweg genauso freundlich wie kompetent. Mir wurde dort echt gut geholfen. Ich hatte die Bewegungsschine 2 Wochen zu meiner freien Nutzung im Zimmer. Das einzige was für mich nicht so gut war, war das Wasser im Schwimmbad. Es wird dort mit Brom desinfiziert. Das hat immer wieder einen Ausschlag bei mir hervorgerufen. Das zweite was ich als vorrübergehende Gehbehinderte“ nicht so gut fand: wir „Stöcklegeher“ hätten uns auch gern zusammengesetzt, nur wenn man eine Stunde auf den Stühlen trotz Sitzerhöhung verbringt, ist das nicht so gut und es schmerzt. Schön wären spezielle Sitzliegen gewesen. Deshalb bin ich doch schon recht vereinsamt in meinem Zimmer gewesen. Denn alle frisch operierten waren froh die Beine hochlegen zu können. Dumm war, auch von der Aussenwelt ist man komplett abgeschnitten, denn der Handy Empfang ist unterdurchschnittlich und meist nicht vorhanden. Leider sind die Zimmer nicht mit WLan ausgestattet. So ist man noch mehr isoliert. Denn im Leseraum oder Cafeteria, wo man immer für einen Tag Wlan empfang kaufen kann, verursacht das sitzen, speziell am Anfang, schmerzen.

Nie wieder!!!!

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Freundliches Reinigungspersonal
Kontra:
Der Rest!
Krankheitsbild:
Erschöpfung/Überlastung/Depression/Burnout
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Es hat schon unorganisiert angefangen und sich auch durch den gesamten Aufenthalt gezogen.Ich bin morgens pünklich um 9:30 Uhr in der Klink angekommmen,musste jedoch bis um 12 Uhr darauf warten dass Zimmer beziehen zu können.In der Zwischenzeit konnte ich mir mit warten die Zeit vertreiben. Handyempfang gibt es dort nicht, aber man kann sich für 1€ am Tag w-lan kaufen.Jedoch kann man diesen nur im Einzugsbereich, leseraum und Cafeteria nutzen..in den Zimmern funktioniert der gekaufte W-lan nicht!
Die"Anwendungen"sind überhaupt nicht sinnvoll strukturiert.Damit meine ich z.b hat man von 9:00-9:30 Massage und soll dann um 9:30 beim Sport sein :-O. Also zum einen ist das zeitlich nicht möglich,man rennt dann von A nach B und zum zweiten nach einer Entspannungsanwendung gleich wieder Aktion?Genau so blöd:erst Wärmetherapie und anschließend Ausdauertrainging bei -10 grad!
Wo bleibt da die Entspannung? Das runter kommen vom Alltagsstress etc.Die Therapeuten sind echt nett und bemühen sich immer den Stress,den sie haben,sich nicht anmerken zu lassen.Aber wir Patienten haben ja Augen im Kopf und sehen wie die Armen Therapeuten sich abmühen auch von A nach B zu rennen!PERSONALMANGEL OHNE ENDE!Daher kommt es auch öfters vor,dass Anwendungen ausfallen und dein Therapieplan sich am Tag bis zu 3x änderen kann.Wenn die Woche dann vorbei ist und das Wochenende kommt...ohje!Es gibt zwar einen mini Aufenthaltsraum, der ist jedoch direkt neben Patientenzimmern und die Wände sind dünn!Das macht kein Spaß!In der Cafeteria,darf man nur die hauseigenen Süßigkeiten kaufen und keine selbst mitgebrachten Süßigkeiten Essen obwohl,dass im Prinzip der einzige Raum ist, wo man gemeinsam sitzen und sich unterhalten kann.Also ist man dazu gezwungen, dort immer Geld liegen zu lassen. Ohne Auto ist man aufgeschmissen wenn man einfach mal am Wochenende bisschen was erleben möchte.Und sooo geht das weiter!Leider habe ich keine Zeichen mehr frei um auch noch den schrecklichen Rest zu erzählen... :)

1 Kommentar

Stupsie am 03.07.2018

Bin heute erst heimgekommen u kann das garnicht glauben, was sie geschrieben haben.

Thema Auto, es fuhr mehrmals am Tag und am Woe ein Shuttle.
Zu Fuss nach Badenweiler geht es auch.

Thema therapieplan.. ich hatte immer 30 min zwischen den Terminen.

Im café hatten wir auch selbst mitgebrachte Sachen u es hat keiner was gesagt. ..


Ich kann ihre Erfahrung nicht teilen.

Wunderbare Zeit- sofort wieder ins" Hausbaden"

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
supertolle Mitarbeiter- egal welches Gebiet
Kontra:
Baulärm
Krankheitsbild:
Psychosomatik
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Von Mitte Januar bis Mitte Februar hatte ich eine wunderbare Reha- Zeit.
Es hat fast alles gepasst: Ich konnte mich umfassend regenerieren. Außerdem tolle Mitpatienten- soviele gute Gespräche gehabt, aber auch ganz ganz viel gelacht!!!

Einzig der Baulärm wegen Modernisierung war teilweise sehr nervend- aber wenn man ein schönes Zimmer haben möchte....
Zu einer umfassenden Erholung gehört für mich außerdem: reduzierte Außenkontakte und das "sich mit sich selbst Beschäftigen": Leider gab es viele Zeitgenossen die nicht anderes zu tun hatten als an ihrem Handy rumzuspielen- sogar im Speisesaal- ohne Rücksicht auf die anderen.
Sehr gut finde ich außerdem, dass man abends in der Cafeteria auch ein Glas Wein oder Bier trinken kann-
ein toller Vertrauensbeweis für die Patienten!

Tolle Erfahrung, danke für die Hilfe

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Therapien und das Essen
Kontra:
Krankheitsbild:
Chron. Schmerzen und Verspannungen im Schulter-Nackenbereich
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war ab Mitte Dez. 2017 für 4 Wochen wegen massiven Muskelverspannungen und
chronischen Schmerzen im Schulter-Nackenbereich in der Klinik.
Habe mich vom ersten Tag an sehr wohl und super aufgehoben gefühl, hatte viele Therapien, tolle Therapeuten, die mir immer mit Rat und Tat zur Seite standen
und eine tolle Ärztin. Fachlich alle sehr kompetent!
Das Essen inclusive Silversterbuffett war grandios, auch ein herzliches Danke-
schön an das Servicepersonal für die tolle und herzliche Bedienung.
Alle in der Klinik waren sehr nett, bei den Therapien wurde viel gelacht und
ich konnte nach 4 Wochen schmerzfrei entlassen werden.
Mein Zimmer und das Bad waren nicht mehr auf dem neuesten Stand, aber die Klinik
ist gerade dabei zu renovieren. Diese bereits neu gemachten Zimmer sind der Wahn-
sinn. Wunderschön und sehr harmonisch.
Ich würde sofort wieder dorthin und denke oft an diese schöne Erfahrung zurück.

Gut aufgehoben

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Personal
Kontra:
leider war in der zeit eine Baustelle. Baustellenlärm.
Krankheitsbild:
Ledenwirbelsäule instabil, chronische schmerzen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war drei Wochen auf Reha in Badenweiler in der Hausbaden-Klinik.
Die Anwendungen und die Therapeuten waren sehr gut. Abwechslungsreich und gut über den Tag verteilt.
Sehr lobenswert war die Küche mit dem Bedienpersonal.
Alles in allen, da würde ich sofort wieder hin gehen.
MFG
Jürgen

"katastrophe"

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
nichts
Kontra:
alles
Krankheitsbild:
Psychosomatik & Orthopädie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das ist keine Rehaklinik.....
Das ist eine "katastrophe".....
Nie wieder....
Nicht empfehlenswert....
Note mangelhaft und ungenügend...
Es gibt nichts mehr zu sagen....

1 Kommentar

Mogu3 am 02.06.2018

Puh, das ist nur gejammert und hilft leider niemandem weiter.
Bin auf der Suche nach einer geeigneten Reha-Klinik und hätte gerne gewusst, was alles so Katastrophal war. Mit "alles Scheisse, deine Eli" kann sich niemand informieren.
Bewertungen sollten aussagekräftig sein, auch wenn jedem bewusst sein muss, dass es immer subjektive Meinungen sind.

Top Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Die Therapeuten sind speziell auf mein Problem eingegangen. Ich fühlte mich ernst genommen.)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ein kompetentes Team
Kontra:
Krankheitsbild:
Lendenwirbel
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Dies war im November meine erste Reha und ich bin mit gemischten Gefühlen dort hingefahren. Ich muss ehrlich sagen,ich habe mich rundum wohlgefühlt. Ich möchte mich im nachhinein noch einmal bei allen Mitarbeitern der Klinik bedanken für die Fürsorge und fachliche Kompetenz. Die Lage der Klinik liegt wunderbar von der Natur umgeben,sodass man zum Ende von Erholungswert sprechen kann.

Licht und Schatten

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Bei bessere Austattung sind Optimierungen möglich)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Großes Engagement und Kompetenz
Kontra:
Therapiepläne vom Computer mit viel Unsinn
Krankheitsbild:
Knie Endoprothese
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nach meiner KnieOp bin ich dienstags angekommen und voller Elan an die Mobilisierung meines Knies herangegangen. Der erste Wochenplan brachte die Ernüchterung. Ich musste auf die erste Lymphdrainage, trotz starker Beinschwellung, bie Freitag warten. In der Klinik gibt es nur 3 Beinbewegungsschienen, sodass für mich keine Schiene übrig war. Die freundlichen und engagagierten Mitarbeiter, die sich zudem als sehr kompetent erwiesen, gehören zu den Stärken der Klinik.
Die gute Küche und ein schönes Zimmer unterstützen diesen positiven Gesamteindruck.
Wünschenswert wäre ein offener Umgang mit den eingeschräkten Kommunikationsmöglichkeiten, die auf der homepage nicht erläutert werden.
Handyempfang und Internet sind sehr eingeschränkt nutzbar. Oft bleibt das französische Netz als Ausweg Es lebe die dt.-franz Freundschaft.
Wlan ist nur in einem kleinen Bereich des Erdgeschosses gegen Gebühr nutzbar.
Ich hoffe dass der Verwaltungsleiter bald seine Pläne, die Fitnessgeräte mit einem Chipsystem auszustatten, umsetzen kann, damit der Fitnessbereich(MTT) auch außerhalb der zugewiesen Zeitfenster genutzt werden kann.

Super Reha das Hausbaden, Empfehlenswert

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr empfehlenswert,
Kontra:
Krankheitsbild:
Reha nach Hüftoperation
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich wurde, nachdem mir am 18.10.2017 eine neue Hüfte im Loretto Krankenhaus in Freiburg eingebaut wurde, am 16.10.2017 zur Nachbehandlung in die Reha nach Badenweiler entlassen. Hier wurde ich super und freundliche aufgenommen. Die Anwendungen und Therapien wurden jederzeit fachmännisch durchgeführt.
In der Regel hatte ich mindestens 4 bis 5 Anwendungen pro Tag. Ich kann jederzeit sagen. Hier wird man wieder auf Vordermann gebracht. Der Speisesaal war fast schon wie in einem Hotel. Das Essen hat immer super geschmeckt. Frisch von den hauseigenen Köchen-/innen zubereitet. Der Service im Speisesaal und in der Cafeteria immer freundlich, hilfsbereit. Jeden Abend eine Veranstaltung. Musik oder Kino. Die Vorträge der Oberärztin und des Chefarztes super.

Gute Erholung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 05/06.2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungunzufrieden (bei Ankunft war die freundliche Dame am Empfang überfordert)
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (sieht auf den ersten Blick schon in die Jahre gekommen aus , Renovierung wirklich nötig)
Pro:
gute Therapeuten
Kontra:
Zusammenarbeit Arzt/ Therapieplanschreiber schlecht
Krankheitsbild:
Schmerzen in Schulter und Rücken
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Dies war meine erste Reha und ich war damit bis auf einen Punkt sehr zufrieden. Das Essen - super. Mein Zimmer war zwar alt aber sauber und alles vorhanden was man braucht. An manchen Stellen der Klinik merkt man das eine Renovierung notwendig ist, wird auch schon teilweise gemacht - aber Rom wurde auch nicht an einem Tag erbaut. Ich hatte das Glück das 3 Wochen bestes Wetter war und ich die Freizeit, die ich hatte draußen beim Wandern verbrachte. Therapeuten sehr freundlich und hilfsbereit. Schöne Cafeteria mit freundlichem Personal und wunderschöner Aussicht. Wir waren eine gute Clique und ließen den Abend immer gemütlich auf der Terrasse ausklingen.
Das einzige Manko war, das die Zusammenarbeit zwischen Arzt und denjenigen die die Pläne schrieben nicht funktionierte. Ich musste zweimal meine Aqua Joggingstunde (die ich so gerne gehabt hätte und nicht nachgeholt wurde) absagen weil ich einen Termin beim Arzt hatte, dieser aber gar nichts davon wusste. Dies war das einzige was mich in diesen 3 Wochen störte ansonsten kann ich nur sagen: wunderschöne Gegend, nettes Personal (die dir auch wertvolle Tipps geben wie du zuhause einige Übungen machen kannst.)

sehr empfehlenswert

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (gerne auch 10 Sterne wenns denn ginge)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
neues Kniegelenk
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hervorragende Klinik, sowohl bei Ärzten,Therapeuten und Schwestern, überall wird man kompetent und seeehr freundlich behandelt.
Die meisten Zimmer sind mittlerweile schön renoviert und man kann sich rundum wohlfühlen und erholen.
Die Küche ist trotz der Größe sehr gut und vielseitig.
Ich hatte eine fantastische Oberärztin mit der ich mich sofort verstanden habe.Klare, sachliche Anweisungen, freundliche verständliche Erklärungen...kurzum für mich die perfekte Ärztin.
Mein Zimmer ging zur Rheinebene mit wunderschönem Ausblick. Im Zimmer ein schönes Bad, neuer Fernseher sprich alles was man braucht.
Wer sich drauf einlässt, mitmacht der kann hier gesundheitlich wirklich etwas erreichen.
Schlussendlich liegt es immer am Patienten. Auf Krawall gebürstet und an allem meckernd, unfreundlich und alles besser wissend wird es eh keine ideale Klinik geben.
Wer sich hier einbringt, der erlebt auch eine Verbesserung und lernt tolle Leute kennen die sich mit ihrem ganzen beruflichen Wissen reinhängen um zu helfen, heilen und erleichtern.

Top Reha Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Lange Spaziergänge im Wald
Kontra:
Gar kein Handy Empfang
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall,Knieverletzung,Schulterverletzung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das ist meine erste Reha aufhält.Bin Immen noch da und komme bestimmt wieder.Das essen ist der Wahnsinn,Zimmer alt aber top sauber.Das Personal unglaublich geduldig und hilfsbereit (auch Reinigungsteam).Therapeuten humorvoll und einfallsreich.Wenn jemanden hier nicht gefällt sollte besser daheim bleiben.Danke an alle,auch an die ,die mit mir rumhängen.

Super-Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Gesamtservice einfach Top
Kontra:
schleppende Renovierung der Zimmer
Krankheitsbild:
Morbus Bechterew, Akromegalie, Behandlung nach TEP-Wechsel Hüfte li
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nach 11 Reha- und Ahb-Maßnahmen rundum sehr zufrieden in der medizinischen Behandlung, Physiotherapie, Hygiene in der Unterbringung, Top-Verpflegung, sehr gute Verwaltung, Spitzenservice im Essbereich, sehr gute Küche, sehr gutes Unterhaltungs- und Info-Programm, Cafeteria sehr guter Service. Gehe wieder dort hin.

Hausbaden, sehr zu empfehlen

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Eigentlich alles
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war 4 Wochen im Hausbaden auf der Station 4. Mal ein dickes Lob an die Schwestern der Station 4. Sie waren immer hilfsbereit. Auch Danke an die Ärztin für die tolle Untersuchung und Behandlung. Ebenfalls ein großes Lob an die Küche und das Servicepersonal. Alles in allem eine tolle Zeit im Hausbaden, bin mit einem sehr positiven Gefühl Nachhause gefahren. Wünsche weiterhin ein gutes Gelingen.

TOP-REHA

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Siehe Bericht!)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Top Beratung in der Psychosomatik)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (teilweise renovierungsbedürftig aber sauber)
Pro:
Pesonal und Essen
Kontra:
Raucherbereich
Krankheitsbild:
Burnout, Depressionen, LWS/Lumbago
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war 5 Wochen Patient im März/April 2017 auf Station 4.
Bereits die Eingangsuntersuchung und das erste Gespräch mit der Diplompsychologin waren Highlights. Sehr erfolgreich für mich war die Burnout-Prevention durch einen Diplompsychologen die 4 Vormittage in Anspruch nahm.
Weiters auch sehr gute Anwendungen durch die Physiotherapeuten weil ich auch wegen LWS/Lumbago behandelt wurde.
Ein großes Lob auch an die Küche mit dem stets freundlichen Service, z. T. eben typisch asiatisch!
Ein kleines Manko ist momentan (noch?)der sehr nahe am Haus gelegene Raucherbereich der immer wieder für Unruhe sorgt. Nach meinen Infos soll aber Abhilfe geschaffen werden.
Für die Besserung meines Befindens trug auch sehr die Kunsttherapie sowie freiwillige Teilnahmen an Specksteinschnitzen und Yoga durch Frau K. (!!!) bei. Zu Fuß war ich auch in fast jeder freien Minute in der herrlichen Natur unterwegs, ca. 140km in 5 Wochen.
Für mich war es ein erfolgreicher Aufenthalt und ich war sehr froh, daß ich KEIN AUTO dabei hatte und dadurch erstmal "ANKOMMEN" konnte, schnell "ZU HAUSE" und wirklich "DA" war.
Die Stationsschwestern hatten stets ein offenes Ohr.
Vielen Dank an alle!

Weiterzuempfehlen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Essen und Personal
Kontra:
Mobilfunknetz/ Wlan
Krankheitsbild:
LWS , Gelenkarthrose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik ist zwar in die Jahre gekommen, hier dürfte also schon mal was passieren.
Was aber das gesamte Personal angeht, von der Reinigungskraft bis hin zum Arzt, kann ich selber nur sagen "einfach KLASSE ".
Das Essen ist wirklich auch gut ( und wem es nicht schmeckt, der kann bestimmt nicht besser kochen !!! )
Natürlich gibt es auch sehr viele Nörgler, die überall was auszusetzen haben.
Die sollten vielleicht erst mal bei Ihnen zuhause nach dem rechten schauen.
Wanderungen / spazieren gehen / Nordic Walking einfach super Gegend.
Also ich kann die Klinik einem wirklich nur weiterempfehlen.

Empfehlenswerte Reha-Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Personal und Essen
Kontra:
Raucherbereich
Krankheitsbild:
Knie- und Hüftprobleme
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe von der Klinik einen hervorragenden Eindruck. Wenn sich ein Patient motiviert auf die Verordnungen einlässt und noch etwas von sich aus mit z.B. Spaziergängen, Nordic Walking oder Radfahren tut, dann ist der Erfolg vorprogrammiert. Die Rahmenbedingungen wie Unterbringung, Essen, Ärzte, Therapeuten etc. ist klasse. Und das Umfeld von der Reha-Klinik und Badenweiler/Markgräfler Land ist ausgezeichnet. Leider lässt sich ein nicht geringer Teil der Patienten hängen.
Negativ ist mir der Raucherbereich im Eingangs-/Einfahrtsbereich zur Klinik aufgefallen. Das ist an dieser Stelle nicht geeignet. Grundsätzlich können die Raucher - die eigentlich bei einer Reha nichts verloren haben - dann zumindest in den hinteren Klinikbereich beim Wald rauchen gehen.
Auch der vielzitierte, sehr direkte Chefarzt macht fachlich einen sehr guten Eindruck. Es ist doch nichts gegen eine direkte Ansprache der Problemzonen einzuwenden.
Fazit: Jederzeit empfehlenswerte reha-Klinik mit sehr kompetentem Personal.

bestens Aufgehoben und geholfen

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
alles
Kontra:
zuviele Spaziergänger mit Hunde
Krankheitsbild:
BO und BSV
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Eine sehr gute Rehaklinik.Schon bei der Ankunft wird man freundlich und hilfsbereit empfangen.der Patient wird durch einen Paten zusätzlich betreut.
Das Essen ist Spitze,viele Wandermöglichkeiten,gute Freizeitgestaltung.
Die Therapien sind gut und es wird einem sehr geholfen in allen Fachbereichen.

Als ich ankam konnte ich mich kaum bewegen und Dank den Physiotherapeuten war ich nach einiger Zeit wieder Mobil und die Schmerzen gingen zurück.
Vielen Dank nochmal für alles.

Super Team

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Herzliche und Kompetente Betreuung
Kontra:
Krankheitsbild:
Depression
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Station 4 in der Reha-Klinik Hausbaden ist nur zu empfehlen. Bereits bei der Ankunft wird man freundlich begrüßt und eingewiesen. Das Personal weist eine sehr große Fachkompetenz auf, angefangen bei den Damen der Station bis hin zum leitenden Oberarzt. Ich habe mich 5 Wochen lang aufgehoben und perfekt betreut gefühlt. Die Therapien haben mir gefallen und mich soweit gebracht, dass ich wieder im Berufsleben meinen Mann stehen kann. Danke an das gesamte Team von Station 4.

Habe mich sehr wohl gefühlt

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Alt, aber gepflegt)
Pro:
Kontra:
Raucher Haus direkt am Eingang, nicht sehr einladend
Krankheitsbild:
Orthopädie und Psychosomatik
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe mich in Hausbaden sehr gut aufgehoben gefühlt.

Ich kann mich bei den Ärzten und Therapeuten nur bedanken, auch das einem in deutlichem Wort der Spiegel vorgehalten wurde.
Ich bin auch keine Person mit Modelmaßen und auch mir hat der Chefarzt das an den Kopf geworfen, aber wenn er recht hat. Mit mir wurde auch bei deutlicher Wortwahl immer höflich umgegangen.
Ich sag nur, wie es in den Wald reinruft, so schallt es zurück.

Ich war dort um mir Helfen zu lassen und das muss man(n) oder frau auch zulassen wollen, wer das nicht kann oder will ist in jeder Reha fehl am Platz.

Ich kann die schlechten Bewertungen nicht nachvollziehen.

Ich sag nochmal, vielen Dank an alle Mitarbeiter in diesem Hause.

Ihr seid alle, egal in welcher Abteilung SUPER.

VIELEN DANK für die tolle Zeit

Rehabilitation Hausbaden.

Rheuma
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Essen
Kontra:
Arzt
Krankheitsbild:
Neurologie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo. Dort zu dieser Rehabilitation ist nur hinzufügen das alles alt abgenutzt ist wie viele Patienten mit Bandscheibenschäden.

Das große Problem sind die Ärzte. Ein Arzt der mit Patienten extrem schlecht umgeht. Hatte noch nie so einen Arzt erlebt der so unmöglich mit Patienten umgeht. Selber erlebt und nie wieder Rehabilitation Hausbaden.

Kann diese Reha keinem empfehlen.

sehr empfehlenswert

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
sehr professionell
Kontra:
Krankheitsbild:
starke Depressionen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach meinem ersten Gespräch mit Frau Dr. Dudel war ich sofort sicher, dass dies genau der richtige Ort für mich war. Und mein erster Eindruck wurde während meines Aufenthaltes sogar noch übertroffen! Ich habe tolle Menschen, wie Chefarzt Dr. Bruch, die Therapeuten, Krankenschwestern bis hin zu den Mitpatienten kennengelernt und unglaublich viel über mich und meine Bedürfnisse herausfinden können. Ich möchte mich auch bei dem sehr freundlichen Küchenpersonal für das abwechslungsreiche, gesunde und sehr leckere Essen bedanken. Das Haus befindet sich in einer optimalen ruhigen Umgebung, mit vielen Möglichkeiten sich in der Natur zu erholen. Die Klinik bietet viele Anwendungen zur Rehabilitation an. Die Behandlung dort ist intensiv, ganzheitlich und sehr professionell. Es war eine absolut wertvolle und bereichernde Zeit. Ich danke dem gesamten Team und empfehle diese Klinik zu 100% weiter!

1 Kommentar

Olly66 am 03.05.2019

Hallo,

Frank Bruch hat keinen Doktortitel. Irgendwie wurde seine am Baggersee verfasste Dissertation nicht so recht für voll genommen... ;-)
Wir nannten ihn in Freiburg den Friseusencasanova, weil er keine Schürzen, sondern Friseurinnen jagte.

Er ist auch kein "Chefarzt", sondern Leitender Arzt. Aber davon mal ab ist er ein ganz Lieber, wenngleich etwas talentfrei.

Nie wieder

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Alles zu alt...gehört dringend auf den realistisch neuen Stand gebracht)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Ohne Worte)
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Ohne Worte)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden (Gut)
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Alles zu alt)
Pro:
Personal Küche
Kontra:
Dr.Findeisen
Krankheitsbild:
LWS, Bandscheiben
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das war keine Reha das war ein Graus. Ich bin mit akuten Schmerzen im der LWS und Beckenkamm Beschwerden dort gewesen für 3 Wochen die ohne Worte waren. Zu meinem Pech hatte ich das Vergnügen mit dem Chefarzt Dr. Findeisen. Gleich bei der Aufnahme hat er mich ohne Grund und ohne eigene Vorstellung seinerseits mich angeschrien und als fett bezeichnet. Unglaublich diese Wortwahl von ihm. Ich musste mich vorführen lassen wie ein kleines Kind und nicht wie eine erwachsene Frau. Habe ihn sofort drauf hingewiesen das ich mir das nicht bieten lassen muss und auch wieder gehen kann. Ungehobelter Arzt ohne jeglichen Respekt nur in Beleidigungsform. Viel zuwenig Therapeuten und zu voll gestopft. Waren teilweise wie Ameisen nebeneinander gelegen in der großen Halle und hatten gar keinen Platz um die Anwendung richtig mitzumachen. Beim BTT wusste der Therapeut nichts mehr mit uns anzufangen und hat einfach mal was 15 min für sich selbst gemacht und trainiert und die Patienten haben sich unterhalten. Ein Witz. Beim Auslauftraining werden die langsamsten schon beim ersten mitlaufen aus der Gruppe geworfen für die Patienten hätte der Therapeut zuwenig Zeit und man soll ohne Hilfe im tiefsten Schnee mit Schmerzen alleine spazieren gehen egal was im Wald passiert. Überall wo man unpassend war flog man aus der Anwendung.
Das Essen war gut konnte man nicht viel falsch zu machen und die Zimmer sind zwar steinalt aber wird regelmäßig sauber gemacht. Ein Vertretungsarzt war auch da und das war auch mein behandelten Arzt der keine Ahnung hatte von Orthopädie und den Patienten ständig unter der Nase hielt das er ja nur für eine gewisse Zeit ausgeliehen ist. Entschuldigung, das interessiert niemand. Aber für die komischen Anwendungen musste man dafür damit die LVA bezahlt schön fleißig alle Vorträge mit muss ansehen. Also von meiner Seite hoffe ich nie nie wieder hier landen zu müssen.

Sehr gute Rehaklinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 17   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Hat alles gepasst)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr empfehlenswert
Kontra:
Gibt's keine
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall LWS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 07.02.2017 bis 22.03.2017 in der Reha Klinik Hausbaden. ( leider vorzeitig abbrechen )
Ich war ein bisschen skeptisch da dies meine erste Reha war und teils auch negative Bewertungen gelesen hatte.
Ich wurde mit dem Shuttlebus vom Bahnhof abgeholt und ca. 10 Minuten Fahrzeit war ich dann da. Der erste Eindruck von aussen war okay. Die Klinik an sich ist auch schon in ihr Alter gekommen. Was aber nicht bedeutet das es nicht gut war. Zurzeit waren ca. 18 Zimmer am renovieren mit TOP Ausstattung im modernen Design.
Ich hatte ein elektrisches Bett, Flat TV, moderne Dusche. Möbel waren zwar alt aber nichts beschädigt.Und ich war noch im alten Zimmer. Die Zimmer wurden regelmäßig gereinigt. Vielen Dank an das freundliche Personal.

Das Essen war nicht wie im Borj Al-Arab aber es hat sehr gut geschmeckt. Jeden Tag 3 Menüs zur Auswahl, Salat dazu und Nachtisch. Morgen und Abends gab es Brot und Brötchen, verschiedene Käsesorten und Fleischwaren sowie Beilagen dazu. Auch hier bedanke ich mich an alle. Obwohl ich Kritik in manchen Bewertungen gelesen habe, kann nichts davon bestätigen.

Der Terminplan war übersichtlich und nicht so voll wie manch andere behauptet. 5-6 Termine pro Tag.
Alle Therapeuten waren SUPER. Vielen an mein KG Therapeuten Herr Kinle. Vielen Dank an Herr Menke der immer für alle Fragen eine Antwort hatte, für gute Stimmung gesortgt hat und auch mal Spass machte. Vielen Dank an alle.

Vielen Dank auch an alle Krankenschwestern, Ihr seid Super.

Vielen Dank auch an Dr. Hesse für die kompetente Beratung und Betreuung.

Der einzige Nachteil was aber gleichzeitig auch ein Vorteil ist, ist das man dort kein Telefonempfang und Internet hat.
So kann man besser auch abschalten.
Trotzdem kann man für 1€ pro Tag WLAN im Haus kaufen aber leider auch nur an der Rezeption.

Ich möchte nochmal drauf hinweisen:
Es ist kein 5 Sterne Hotel.
Aber es ist sauber und gepflegt und das Essen ist Super.

Station 4 Schwesternzimmer

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Super liebe Schwestern
Kontra:
Fehlt an abwechslung
Krankheitsbild:
Erfahrungsbericht:

Das beste ist auf Station 4
Das Zchwesternzimmer die sin freundlich warm herzig und ich haben sie ein Lächeln übrig. Das Essen war auch super. Es Fehlt viel an Freizeitmöglichkeiten. Also wenn jemand dort hinmuss am besten station 4 besuch und zur Frau W gehn die ist der Sonnenschein der station.
Lg Zimmer 416

Super Klinik mit qualifiziertem Personal

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016/17   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Guter Mix, Qualifikation der Therapeuten
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Erschöpfung verbunden mit starken Rückenproblemen, kurz vor Burnout
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Es kommt natürlich immer auf die Einstellung an, mit der man hierher kommt.
Ich kam hierher, um gesund zu werden und nicht, um Urlaub zu machen.
Die Klinik ist größtenteils auf dem Stand der 80er Jahre, wird allerdings derzeit renoviert. Für mich war allerdings nur wichtig, ein Dach über dem Kopf zu haben und nicht zu frieren. Mein Zimmer war immer sauber. Auch die Einrichtungen waren in ordentlichem Zustand.

Mit der Behandlung bin ich sehr zufrieden. Es war eine gelungene Mischung aus Psychotherapie, Bewegung und Gymnastik. Alle Therapeuten sind sehr qualifiziert. Die Therapien waren abwechslungsreich. Es blieb auch genug Zeit, das Erlernte zu reflektieren und ausgedehnte Spaziergänge zu machen. Es gibt mehr als genug Wanderwege und je nach Fitness kann man direkt vor der Klinik auf ca. 500 m starten und bis zum "Blauen" auf 1150 m wandern.

Das Freizeitangebot von Badenweiler ist nicht so üppig. Wahrscheinlich würde ich auch nicht hierher in Urlaub gehen, aber wie bereits oben erwähnt: Der Aufenthalt in der Klinik ist nicht als Urlaub gedacht. Daher hat das Freizeitangebot für mich persönlich nur eine untergeordnete Bedeutung.

Das Essen ist sehr ausgewogen und schmeckte mir auch sehr gut. Unter der Woche gibt es 3 Essen zur Auswahl, am Wochenende 2. Ich war über Silvester hier. Da gab es ein Gourmet-Buffet vom Feinsten.

Ich kann die Klinik wärmstens empfehlen.

Weitere Bewertungen anzeigen...