Klinik Bellevue

Talkback
Image

Brüder-Grimm-Straße 20
63628 Bad Soden-Salmünster
Hessen

163 von 173 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
beste Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
beste Organisation
Ausstattung und Gestaltung
gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

174 Bewertungen

Sortierung
Filter

Wie im Urlaub

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Alles Top und sehr strukturierte Klinik
Kontra:
Krankheitsbild:
Zungenkarzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Alles bestens die Zimmer werden renoviert

Fast wie im Urlaub

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Die wöchentlichen Arztgespräche waren sehr hilfreich; die Therapiemöglickeiten breit gefächert
Kontra:
kann ich keine Angaben machen, ich wüßte nicht, was man besser machen könnte
Krankheitsbild:
Prostatakrebs /Ektomie und Strahlentherapie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Als Patient war ich im Juli 2019 zu Gast (das darf man ruhig wörtlich verstehen) in dieser Klinik.
Die vielen postiven Kommentare kann ich nur bestätigen. Besonders wohltuend empfand ich die unaufgesetzte Freundlichkeit aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, egal ob Techniker, Bedienung, Therapeut, Arzt, Reinigungspersonal (die Reihenfolge stellt keine Wichtung dar!).
Interessant ist, dass die Therapeuten sich keine Routine anmerken lassen sondern stets engagiert handeln/arbeiten. Trifft natürlich auch auf die Ärzte zu.
Interessante Vorträge.
Das Zimmer war top!
Ich habe mich sehr wohl gefühlt und kann daher diese Klnik nur weiter empfehlen.
Übrigens triftt die Freundlichkeit auch auf die Bewohner des Städtchens zu!

Gut organisiert, vielseitig im Therapieangebot und nettes Personal

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Organisation, Therapienangebot, Hallenbad, Kraftraum
Kontra:
Zimmerklima an heißen Tagen, tote Hose in Bad Soden
Krankheitsbild:
Brustkrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Organisation und Ablauf sind vorbildlich.
Das Essen wird frisch zubereitet, die Salatbar ist jedoch etwas mager.
Der Kreativraum ist sehr groß und bietet viele Möglichkeiten.
Das Hallenbad ist ein Highlight.
Der Kraftraum ist mit modernen Geräten ausgestattet.
Die Zimmer sind bereits teilweise neu renoviert worden und mit Kühlschränken ausgestattet. Die älteren Zimmer besitzen keinen Kühlschrank. Es kann jedoch ein mobiles Gerät angefordert werden.
Durch fehlende Rollos wärmten sich die Zimmer an heißen Tagen erheblich auf, was den Aufenthalt bei Tage und bei Nacht erschwerte und zu Schlafschwierigkeiten führte.
Das Personal ist sehr motiviert und freundlich.
Wer nach den Anwendungen gerne Unternehmungen vornimmt, sollte selbst mit dem Auto kommen, da es in Bad-Soden kaum Unterhaltungsangebot gibt.

Klinik mit Hotelcharakter

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Top Team, vielfältiges Therapieangebot, 1a Küche
Kontra:
Umgebung ist nichts für Unternehmungslustige
Krankheitsbild:
Mamma-CA
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hervorzuheben ist die Hilfsbereitschaft, Freundlichkeit und Professionalität des gesamten Personals - von Reinigungskraft, über Service bis zum Chefarzt.

Das Essen ist wirklich ausgewogen und sehr gut und wird -anders als bei vielen anderen Kliniken - vor Ort frisch zubereitet. Für Fragen steht stets eine Diätassistentin bereit.

Die Therapiepläne wurden (in meinem Fall) sehr komfortabel erstellt, so dass ausreichend Zeit von Termin zu Termin bestand. Die Wege im Haus sind relativ kurz. Allein die Fahrstühle sind etwas träge.

Das Haus selbst hat Hotelcharakter mit Lobby, Rezeption, Bibliothek,Cafeteria, Terrasse, kleiner Liegewiese. Die Zimmer sind relativ klein und werden/wurden derzeit renoviert (Juli19). Alle mit Balkon. Leider keine Außenjalousien, was bei der diesjährigen Hitzeperiode echt anstrengend war.
Eine besondere Einrichtung ist die ganz gut ausgestattete und klimatisierte Kreativwerkstatt mit 24-Stunden Öffnungszeit.

Die Klinik liegt weit oben im Kurviertel. Für Fußlahme eine Herausforderung. Ein Shuttlebus fährt regelmäßig in den Ort. Der Ort bietet leider nichts. Der ebenfalls fußläufig erreichbare Kurpark eigentlich außer ein paar Brunnen auch nichts. Ist aber auch für Rolli-Fahrer gut zu bewältigen, da die Wege allesamt asphaltiert sind.

Dafür gibt es Ausflugsangebote in die Umgebung, gelegentlich externe Verkaufsstände in der Lobby und Bastel-/Mal-Kurse und weitere Freizeitangebote.

Alles in allem: auch und besonders für Patienten, die noch besondere Aufmerksamkeit brauchen, eine Top-Klinik. Für die, die körperlich schon wieder recht fit sind, ist eine Alternative mit größeren sportlichen Herausforederungen vielleicht besser.

Ein Dank an das ganze Team der Klinik Bellevue.

Alles super

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Mandelkrebs
Erfahrungsbericht:

Ich war zur Reha dort und bin in allen Bereichen total zufrieden.

supergute klinik

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
sehr gutes essen
Kontra:
Krankheitsbild:
brustkrebs-op
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

ich war vom 3.7. bis 24.7.2019 in der klinik nach

einer Brustkrebs-op zur reha.Ich kann nur positives
über die klinik berichten.die klinik gibt es schon sehr lang, wurde aber im laufe der zeit immer wieder
neu renoviert.ich hatte ein schönes,renoviertes zimmer im 4.stock mit balkon und super ausblick.
es gab einen fernseher,einen tresor, sowie einen
kühlschrank.
hervorheben möchte ich das supergute essen.
jeden tag gab es drei mal am tag buffet, sowie drei
verschiedene essen zur auswahl,immer mit suppe und
nachtisch aus der eigenen klinik-küche.
die vorträge,die anwendungen, alles war optimal.
ich habe nichts auszusetzen.ich würde jederzeit
wieder hingehen und kann die klinik nur weiter
empfehlen.

Gute Betreuung

Hals-Nasen-Ohren
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
sehr gut
Kontra:
keine Beanstandung
Krankheitsbild:
Stimmband-OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr gute Klinik.Sehr kompetente Ärzte, gutes Pflegepersonal,Reinigungspersonal, hervoragende Küche,
ausgezeichnetes Servicpersonal.

Tolle Klinik

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlichkeit
Kontra:
Krankheitsbild:
Krebserkrankung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war überrascht, wie toll die Atmosphäre in der Klinik ist. Die Freundlichkeit der Ärzte, Therapeuten und Mitarbeiter überträgt sich auf die Gäste. Ich hatte nicht das Gefühl in einer onkologischen Reha-Klinik zu sein. Die Klinik verfügt über eine eigene Küche, die täglich drei verschiedene Gerichte zum Mittagessen anbietet. Sehr lecker.

Sehr gut

Hals-Nasen-Ohren
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Für mich war alles positiv
Kontra:
Krankheitsbild:
Tumor im Mund
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr nette Personal von gesamte Klinik. Sehr kompetent, hilfsbereit und sachlich von dem Ärzten, Therapeuten, Psychologen und Sozialberatung.
Der Tag in der Klinik ist sehr gut organisiert, man vergisst mit welche Krankheit kommt man zur Rehabilitation.
Viel verschiedene Kreativität steht zur Verfügung .
Ganze Klinik ist sehr sauber, Zimmer welche haben Patienten zur Verfügung sehr sauber.
Im sehr schöne Lage mit viel Grün und frische Luft.
Ich möchte mich für alles sehr herzlich bedanken.
Dankeschön

Klinik mit sehr guter Atmosphäre

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostata Carcinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Freundlichkeit, hoher Servicestandard und positiv eingestellte Mitarbeiter schaffen eine sehr gute Atmosphäre. Im Mai 2019 (nach Januar 2018)war ich zum zweiten Mal in der Klinik Bellevue und erneut ausgesprochen zufrieden.
Die Klinik Bellevue kann ich mit gutem Gewissen weiterempfehlen.

Abwertung durch Kosteneinsparung

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Freundliche Mitarbeiter, gut strukturierte Organisation, Küche
Kontra:
Unzureichende Ruhemöglichkeiten für ambulante Patienten (Doppelzimmer)
Krankheitsbild:
Prostatakarzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Könnte eigentlich perfekt sein. Im vergangenen Jahr konnte ich noch sechs Sterne vergeben. Aktuell entsteht aber leider der Eindruck, dass auch in dieser Klinik betriebswirtschaftliche Belange bzw. Kosteneinsparungen spürbarer in den Vordergrund gerückt sind als das in den vergangenen Jahren der Fall war. Für Patienten, die sich für eine ambulante Reha entschieden haben, Wert auf Privatsphäre legen und sich einen ungestörten Rückzugsort wünschen an dem man sich zwischen den Anwendungen auch mal aufs Bett legen kann ist diese Klinik nur noch bedingt geeignet. Für ambulante Patienten stehen nun Doppelzimmer zur Verfügung in denen sich nur Stühle befinden. Patienten die Wert auf Privatsphäre legen, die nicht im Sitzen schlafen können, bedingt durch z.B. postoperative Schmerzen nicht gut oder lange sitzen können oder sich durch andere Personen die sich im Zimmer bewegen beim Ruhen gestört fühlen, die sollten diese Kriterien bei der Auswahl ihrer bevorzugten Rehaklinik berücksichtigen.

Sehr schöne Klinik. Empfehlenswert

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Mamma Karzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich befand mich in der Zeit vom 19.03.19 bis 16.04.19 in der Klinik Bellevue. Es war meine erste Reha.
Eine sehr gute Klinik. Ärzte, Therapeuten, Psychologen und alle weiteren Angestellten waren sehr nett und freundlich und hilfsbereit. Ich habe mich sehr wohl dort gefühlt. Das Essen, immer frisch gekocht, war einfach nur Super. Die Terminpläne waren immer gut abgestimmt. Auf Wünsche wurde problemlos eingegangen. Das Schwimmbad ist sehr schön. Sehr saubere Klinik. Hatte ein renoviertes Zimmer mit sehr schönem Ausblick.
Die Vorträge und Seminare waren sehr informativ und hilfreich. Zu Empfehlen ist DanceVita (freies Tanzen). Hat viel Spaß gemacht.
In Bad Soden gibt es eine gute Therme mit einer Salzgrotte.
Am Wochenende kann man Busfahrten mitmachen (z.B nach Fulda, Frankfurt etc).

Einfach nur „DANKE“ sagen

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Chordom am Kreuzbein
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war 2018 auch schon in dieser Klinik und mein Wunsch dieses Jahr auch dort zur verbringen konnte ich verwirklichen. Mein Aufenthalt war vom 04.04-24.04.2019. Dem ges.Klinikpersonal möchte ich von hier aus nochmal ein großes Dankeschön aussprechen.. Viel angenehmer kann man jemanden nach dieser Krankheit die Zeit nicht machen.
Jeder weiß wieviel Kraft es uns abverlangt diesen Kampf aufzunehmen und dann find ich es einfach toll wenn es Einrichtungen und Menschen wie diese gibt ,die einem dabei mit ihrem ganzen Einsatz helfen.
Ich hoffe nochmal wiederkommen zu dürfen????

Ruhe und Kraft tanken

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Die Herzlichkeit der Mitarbeiter
Kontra:
????
Krankheitsbild:
Brustkrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr schön und ruhig gelegene Klinik direkt am kleinen Tierpark, etwas abseits der kleine Stadt.
Obwohl ich ein „altes“ Zimmer hatte, die Zimmer werden gerade renoviert, habe ich mich sehr wohl gefühlt. Es fehlt an nichts. Besonders hervorheben möchte ich die Freundlichkeit des Personals der Klinik, sei es der Handwerker, die Verwaltung, die Reinigungskraft, das Küchenteam, die Schwestern und Pfleger, die Therapeuten oder die Ärzte. Jeder hatte immer ein nettes Wort auf den Lippen, war sehr zuvorkommend und freundlich. Das Essen ist der „Hammer“ sehr abwechslungsreich, sehr schmackhaft und vielfältig. Einmal in der Woche lässt sich die Küche einen Themenabend einfallen. Ich habe in diesen drei Wochen nicht erlebt, dass ein Gericht ein zweites Mal auf der Menükarte zu finden war.
Mit meinen Anwendungen war ich sehr zufrieden und jeder Wunsch oder jede Änderung wurde sofort berücksichtigt.
Sehr zu empfehlen sind die Vorträge und Seminare die man besuchen kann und auch sollte.
Alles in allem fühlte ich mich trotz anfänglichem Heimweh sehr wohl in der Klinik und kann gestärkt nach Hause fahren.
Diese Klinik ist wirklich zu empfehlen.

Trotz Hitze - erfolgreiche Reha

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundlichkeit der Mitarbeiter, gutes Essen
Kontra:
Es gab keine Jalousien an den Fenstern, dadurch war es im Zimmer unerträglich heiß.
Krankheitsbild:
Mamma CA
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im Sommer 2018 in der Klinik Bellevue. Es war sehr heiß und wir haben sehr viel geschwitzt.
Trotzdem habe ich mich in der Klinik sehr wohl gefühlt. Alle Mitarbeiter von der Rezeption bis zu den Ärzten waren alle sehr nett und immer freundlich.
Das Essen war sehr schmackhaft und immer abwechslungsreich, so gut wie in einem Hotel.
Die Anwendungen haben mir sehr gut getan, jeder hat sein bestes gegeben.
Ich habe viele nette Menschen dort kennengelernt.
Leider hatte ich noch ein altes Zimmer, was mich aber nicht weiter gestört hat. Wünschenswert wären allerdings Jalousien an den Fenstern, der Sommer 2018 war extrem heiß und die Hitze im Zimmer unerträglich.
Ich kann die Klinik trotzdem zu 100 % weiter empfehlen und werde in diesem Jahr eine weitere Reha dort beantragen.

Tolle Klinik

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Es gibt Räume in denen man sich Tag und Nacht aufhalten kann
Kontra:
Krankheitsbild:
Mammakarzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nichts muss alles kann. Die Anwendungen sind zeitlich sehr gut abgestimmt und man kommt nicht in Stress. Das Essen ist hervorragend. Die Ärzte sowie das gesamte Personal sind kompetent und freundlich.

Tolle Klinik

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
sehr pünktliche Therapien
Kontra:
Krankheitsbild:
Mammakarzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe mich in den 3 Wochen sehr wohl gefühlt! Die Therapeuten und Ärzte sind auf mich eingegangen, Wünsche und Planänderungen wurden sofort möglich gemacht!
Das Essen war sehr gut, das gesammte Personal super freundlich und hilfsbereit. Vorträge interessant vorgetragen!
Das Angebot in der Freizeit, Musiker jeglicher Richtung fand ich sehr gut.
Die Kreativwerkstatt war Tag und Nacht offen, sehr gut. Die Versorgung mit Getränken, kalt und heiß zu jeder Tageszeit möglich!
Therapieziele wurden erreicht! Danke

Gute Rehabilitation

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018/19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Pneumoektomie
Erfahrungsbericht:

Sehr gut geführte und ausgestattete Klinik. Mitarbeiter, Therapeuten und Ärzte sehr freundlich, hilfsbereit und motiviert.
Küche sehr abwechlungsreich, gesund und schmackhaft. Salatbüffet mittags und abends.
Zimmer sehr gut ausgestattet, TV, Kühlschrank, Telefon.
Die Therapieräume in sehr gute Zustand, sehr gute Ausstattung.
Ich habe mich während meines Aufenthaltes (4 Wochen) sehr gut aufgehoben und betreut gefühlt.

Super Reha

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Es wurde auf alle Wünsche eingegangen/ sehr gutes Essen
Kontra:
Krankheitsbild:
Mamma CA
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im Oktober für 3 Wochen in der Klinik und kann nur gute Sachen erzählen:
sehr gutes Essen; abwechslungsreich und frisch mit tollen Salaten, immer frisches Obst.Hier wird noch selbst gekocht und das schmeckt man.
Die Stimmung im Speisesaal war gut und das Personal der Kracher immer hilfsbereit und gut drauf.
Therapeuten fachlich super und sehr nett.
Therapieplan war voll und man konnte alles ausprobieren.
Das Schwimmbad und die Muckibude konnte man jeden Abend und am We zur freien Verfügung benutzen.
Ärzte hatten immer ein offenes Ohr wen man auch ohne Termin vor der Tür stand.
Das Haus war sehr sauber und dafür muss man die "kleinen Putzteufelchen" auch loben.
Ich hatte zwar noch ein "altes Zimmer" aber es war sehr sauber und es hat mich nicht wirklich gestört das die Möbel schon in die Jahre gekommen waren.
Ich habe mich in den 3 Wochen richtig heimisch gefühlt.
Einziges was ich etwas bemängeln muss das die Cafeteria.....die super schön was, da gab es die leckersten Windbeutel,jeden Tag frischen Kuchen ....am Abend schon um 19.45 zu gemacht hat gerade im Herbst wen man sich nach dem abendlichen Sport noch etwas zusammen setzten wollte aber das war der einzige Kritikpunkt!!
Ich habe sehr viele nette Leute kennen gelernt und es gab keine Negative Stimmung in der KLinik.
Freu mich schon auf den Herbst da werde ich wieder hinfahren!!!!!

Großes Lob

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im November 2018 in der Klinik und habe sehr gute Erfahrungen gemacht. Der Klinikchef war ein "Arzt zum Anfassen", immer sehr freundlich und zu Auskünften gerne bereit. Meiner Ärztin Frau Dr. Seel kann ich ein ganz großes Lob aussprechen - so wünscht man sich eine Frauenärztin. Der Küchenpersonal super und die Ernährungsberatung war sehr hilfreich und sehr gut. Das Essen war sehr schmackhaft und abwechslungsreich. In den 3 Wochen meines Aufenthaltes gab es kein Essen doppelt. Ich hatte zwar ein "altes Zimmer", doch dieses war sauber und gut. Die Anwendungen waren auch sehr gut. Der gesamten Klinik, den Ärzten, Therapeuten, Verwaltungspersonal, Küchenpersonal, Reinigungskräfte und Handwerker muss man ein großes Lob an Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft aussprechen.

0ptimale Reha

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Rundum Wohlfühl - Behandlung, - Vorträge , -Verpflegung und Zimmer
Kontra:
Für auf Kultur und Shoppen eingestellte Patienten nicht so prickelnd.
Krankheitsbild:
Prostatakrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

2018 zum zweiten mal zur Reha nach Prostata OP und Bestrahlung im Bellevue unter optimalen Bedingungen regeneriert.
D.h. konkret vom Empfang/Begrüßung bis zu den letzten Maßnahmen am 18.12.2018,gaben sich alle Beschäftigten größte Mühe die Genesung so erfolgreich wie möglich zu gestalten. Ein persönliches Ziel wurde nicht erreicht,statt Gewichtreduzierung,Ein paar Kilo zugelegt.

Bei dieser tollen Küche für mich OK.
Mein Zimmer war bereits rekonstruiert, für 21Tage ordentlich eingerichtet.

Tolle Reha Klinik

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sauer, freundlich un sehr kompetent.
Kontra:
Zu wenige Uhren auf den Fluren und in alter Toaster in der Küche
Krankheitsbild:
Lungenkrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Eine sehr gute Reha Klinik! Freundliches Personal, von Verwaltung bis zur Küche! Kompetente Ärzte und Therapeuten! Reichhaltiges Therapie - Angebot! Schwimmbad im Hause, das Essen verdient eine 5 Sterne Bewertung, täglich drei verschiedene Menues, stets frisch und knackisch, jede Menge verschiedene Salat, ein wahrer Genuss!
Ärzte und Personal sin stets freundlich und auf gleicher Augenhöhe!

Sehr zu empfehlen! Tolle Klinik!

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ärzte waren sehr Verständnisvoll und haben keinen unter Druck gesetzt
Kontra:
Krankheitsbild:
Kazinom der batologischen Drüse
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe mich gut aufgehoben gefühlt und die Klinikmitarbeiter waren alle sehr nett und zuvorkommend. Haben gerne geholfen und ich habe mich dort auf der Lichtung mit dem himmlischen Ausblick sehr wohl gefühlt. Das Essen war Abwechslungsreiche Kost, in den ganzen drei Wochen die ich dort war nicht einmal das gleiche Gericht.
Das Hausbar sehr sauber und gepflegt und täglich von Montag bis Freitag gab es einen Reinigungsdienst,auch sehr freundliches Personal.
WLAN Empfang war auch ohne Probleme,für ein kleines Taschengeld von 15 € bekam man den Zugang für drei verschiedene Geräte.

..sehr gute Wahl!

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (bis auf s.Kontra)
Pro:
Verpflegung!Sauberkeit!
Kontra:
"alte Zimmer"
Krankheitsbild:
Eierstöcke
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Es gefiel mir gut und ich fühlte mich rundum wohl dort.Die ärztliche Betreuung war gut und professionell.Die Therapien angemessen und sinnvoll,ich konnte jederzeit Änderungen beantragen die umgehend berücksichtigt wurden.
Das Essen war hervorragend,abwechslungsreich,frisch und das Büffett jederzeit ansehlich und sauber!
Das Personal,besonders im Speisesaal /Küche war immer sehr hilfsbereit,freundlich und die Atmosphäre sehr gut.Auch die Therapeuten waren,bis auf wenige Ausnahmen,immer freundlich,engagiert und auf das Wohl des Patienten bedacht.
Überhaupt,die gesamte Organisation war prima!Vom Therapieplan bis zum Ein/Auscheck..alles reibungslos.
Der Zimmerservice war ausgesprochen gründlich und stets freundlich.
Die Sauberkeit war im kompletten Haus sehr gut!!!
Das Hallenbad war spitzenmässig,supersauber,wunderschön angelegt und ohne Chlorgeruch.Eine wirkliche Wohltat dort zu schwimmen!
Insgesamt eine sehr gute Wahl!!
Einziges Manko:ich hatte noch ein "altes Zimmer",d.h.altmodische Möbel und Teppichboden:-(
Jedoch wird derzeit peu a peu renoviert und ich hoffe auf das nächste Mal:-)
Vielen Dank für die erholsame Zeit!

Schöne Atmosphäre

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundlichkeit der Mitarbeiter, Essen
Kontra:
Lage
Krankheitsbild:
Brustkrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Da dies meine erste Reha war, habe ich keinen Vergleich zu anderen Einrichtungen.
Der Umgangston in dieser Klinik war sehr herzlich, alle Mitarbeiter waren freundlich und gut gelaunt. Das habe ich als sehr positiv empfunden.
Das Sportangebot war gut, wenn ich auch die Einheiten (35 Minuten) als etwas kurz empfunden habe. Das Schwimmbad ist sehr schön. Gut haben mir auch die Entspannungskurse, wie Klangschalentherapie usw. gefallen.
Das Essen war immer sehr lecker und frisch, es gab absolut nichts auszusetzen. Auf Nahrungsmittelintoleranzen wurde Rücksicht genommen. Es gibt ein sehr schönes Café im Haus.
Für meinen Geschmack waren die Kreativtherapien etwas zu wenig im Therapieplan. Hier hätte ich gerne mehr gemacht. Es gab die Möglichkeit in der Freizeit den Kreativraum zu benutzen, jedoch nur nach Einweisung. Diese konnte man aber zeitlich nicht gut in Anspruch nehmen.
Schade fand ich, das auf Befindlichkeiten außerhalb meiner Erkrankung nicht eingegangen wurde. Hier fehlte mir der ganzheitliche Ansatz.
Mein Zimmer war noch nicht renoviert, was mich aber nicht sonderlich gestört hat. Es war sehr sauber, allerdings guckte ich vom Balkon aus auf einen Berg und dadurch war das Zimmer sehr dunkel.
Das Gebäude wird aus den 70er Jahren sein. Die Aufenthaltsräume sind modern und freundlich eingerichtet.
Das größte Manko der Klinik ist für mich die Lage. Die Klinik liegt oben an einem sehr steilen Berg. Bad Soden-Salmünster ist sehr klein und dörflich. Es gibt nur wenige Einkaufsmöglichkeiten. Die Luft habe ich als nicht gut empfunden, was aber vielleicht meine persönliche Sache ist, da ich in Waldgebieten immer Probleme habe.
Grundsätzlich würde ich die Klinik Bellevue empfehlen, wobei ich mir meine nächste Reha an einem anderen Ort wünsche. Gerne aber in einer Klinik der Hamm-Gruppe.

Eine gute Entscheidung

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
breites Sportangebot und gesundes Essen
Kontra:
Betten etwas klein
Krankheitsbild:
Eierstockkrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im Juli/August für drei Wochen in der Klinik während unseres heißen Sommers. Durch das Schwimmbad, die schöne Umgebung und die tolle Liegewiese hatte ich ein bisschen Urlaubsfeeling.

Ich hatte mich von Anfang an für diese Klinik entschieden, da ich bedingt durch meine Krebserkrankung und auch sonst Wert auf gesundes Essen lege und nicht in eine Reha gehe, um dann Schnitzel und Pommes, Kaiserschmarrn oder Schweinshaxe serviert zu bekommen, was ich von anderen Reha-Einrichtungen gehört habe. Das wäre für mich kontraproduktiv, denn wie man ja weiß, ist gerade bei Krebs eine gesunde Ernährung besonders wichtig. So war es dann auch! Es gab immer frische und gesunde Sachen. Jeden Tag immer auch Gemüse und Salat (Buffet) zu einfallsreichen Gerichten, unterschiedliche Sorten von Ölen, Obst etc. einfach ausgewogen. Es gab drei Gerichte , aus denen man wählen konnte, mischen war auch möglich. Ein Essen war immer vegetarisch. Und wer Lust auf Schnitzel hatte, war auch kein Problem, das wurde dann als Gericht 2 oder 3 angeboten. Gesund, schmackhaft und abwechslungsreich mit einer sehr netten und kompetenten Ernährungsberaterin.
Ein weiterer Grund für diese Klinik war das große Sportangebot. In drei Wochen wurde ich wieder richtig fit. Schwimmen, Nordic Walking, Aqua-Sport, Mukibude u.v.m. Einfach super. Auch die anderen Angebote klasse, für jeden was dabei. Ganz besonders gut hat mir allerdings Danse Vita gefallen. Wer es mitmacht, wird es verstehen. Erst war ich skeptisch, aber es ist überwältigend. Insgesamt hatte ich eine super, intensive und spannende Zeit mit vielen Gleichgesinnten, kompetenten Ärzten und einzigartigen Momenten. Wenn man einen Wunsch hatte, wurde alles drangesetzt, dass dieser erfüllt wurde. Ich habe mich aufgehoben und gewertschätzt gefühlt! Vielen Dank dafür! Es war die beste Wahl!

Reha-Klinik mit Wohlfühlfaktor

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Klinikpersonal, Essen, Therapien
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Brustkrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Der Aufenthalt in der Klinik hat sich gelohnt, die ärztliche Betreuung war sehr gut. Das Personal ist stets freundlich und hilfsbereit gewesen. Die Therapien waren auf die Krankheit abgestimmt.Die Vorträge dauerten mir allerdings manchmal etwas zu lang und waren für mich weniger hilfreich, da ich mich mit vielen Themen (Ernährung, Krankheitsverlauf) schon vorher beschäftigt habe. Das Sportprogramm war super, man konnte auch Kurse ausprobieren. Meine Fitness hat sich während der Reha gesteigert und ich konnte mit einem guten Körpergefühl nach Hause fahren.
Das Essen war abwechslungsreich und schmackhaft, manchmal gab es auch kleine "Überraschungen" im Speisesaal. Ich durfte in einem renovierten Zimmer wohnen, es gab sogar einen kleinen Kühlschrank und ausreichend Platz in den Schränken. Man sollte allerdings eine Wäscheleine mitbringen.
Die Klinik hat eine sehr schöne Lage am Wald, im Ort ist zwar nicht viel los, aber in der Umgebung gibt es genügend Alternativen.

Einfach Super

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
nein
Krankheitsbild:
HNO Krebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

eine Rehaklinik die man auf jedenfall jedem empfehlen kann.Die Klinik Bellevue verfügt über gute Ärzteim Bereich Onkologie.Das Therapeutische Angebot ist vielfältig und wird durch freundliche, hilfsbereite Therapeuten ausgeführt.Die Klinik ist sehr sauber die Reinigungskräfte sind gewissenhaft und aufmerksam.
Sehr gut ist das Küchenbuffet , reichhaltig,frisch,lecker,abwechslungsreich.Nach 4 Wochen bin ich gestärkt nach Hause gefahren.
Vielen Dank an das Komplette Team Bellevue

Anschlussheilbehandlung in der Klinik Bellevue - Eindruck + Erleben

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Nasszelle ist mit dem Vorhang etwas eng. Auf dem Balkon wäre ein kleiner Tisch angebracht.)
Pro:
Jeden Tag sehr gute Mahlzeiten
Kontra:
Geräuschkulisse im Speisesaal - sehr laut bei Vollbesetzung
Krankheitsbild:
Gebärmutter - Totaloperation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Man wurde sehr freundlich und informativ aufgenommen.
Klinik Bereiche freundlich, Zimmer (nicht sehr groß), Nasszelle (etwas klein) aber sauber, Balkon(ein kleiner Tisch wäre angebracht). Man konnte sich in dieser Zeit wohlfühlen.
Ärzte, Therapeuten und Mitarbeiter im Haus sehr freundlich.
Therapien sehr gut - bei Änderungen kein Problem. Man ging auf einen mit allen Problemen und Wünschen ein.
Das Essen wurde jeden Tag frisch zubereitet und es war abwechslungsreich (mittags Wahlmöglichkeit aus drei Gerichten), geschmacklich gut abgerundet und vielseitig.
Der Weg zum Kurpark ist für Nichtläufer etwas beschwerlicher, da die Klinik oberhalb liegt. Dafür kann man die tolle Sicht ins Tal und nach Bad Soden-Saalmünster genießen.
Ich würde immer wieder diese Klinik aufsuchen!
Danke nochmal an alle Mitarbeiter.

100% Empfehlenswert, kompetent, fachlich professionell und mit viel Herz bei den Patienten

Nuklearmedizin
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (100% die richtige Entscheidung gewesen)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Der Bereich der Sozialberatung sowie psychologischen Betreuung ist sehr professionell, hilfreich und engagiert)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Die Fachärzte sind unterstüzend für ihre Patienten da, auch am Wochenende und helfen wo es geht. Persönliche Gespräche sind hier regelmäßig mit den Patienten und man fühlt sich sehr gut betreut.)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Kompetente Hilfe bei Fragen und Auskünften)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Hier wird regelmässig optimiert, mein Patientenzimmer 257 war sehr alt mit Teppichboden und total überhitzt jetzt im Sommer. Keine vernünftige Verdunkelung möglich.)
Pro:
Fachlich kompetente Ärzte, professionell organisiert und strukturierter Ablauf, ausgesuchte Therapien
Kontra:
Ich habe keine negativen Punkte die ich nennen kann, macht bitte weiter so!!!
Krankheitsbild:
Mamma Karzinom und Gonarthose beidseitig
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin mit meinem 4 wöchigen Anschlussheilbehandlungsaufenthalt nach einer Krebstherapie vollumfänglich zufrieden gewesen. Die Klinik liegt am Rand mit Blick in den Wald oder in das Tal, absolut idyllisch und toll gelegen. Ausreichend freie Parkplätze direkt an der Klinik vorhanden, wenn mal nicht gut zu Fuß ist. Täglicher kostenfreier Shuttle Service ins Tal. Der Ablauf der Therapien ist sehr gut strukturiert, kompetentes Ärzteteam und sehr engagierte Therapeuten, sowie ein sehr symphatischer Klinikchef zum "anfassen" und auch persönlich ansprechbar bei Sorgen und Fragen. Jeder Arzt betreut seine Patienten persönlich und es werden regelmäßig Arztvisiten durchgeführt. Persönliche Therapiewünsche werden versucht mit einfließen zu lassen und der wöchentliche Plan entsprechend angepasst. Auch meine orthopädischen Belange wurden mit viel Initiative der Orthopädin betreut und ich kann die Klinik nur zu 100 % empfehlen und bin sehr froh, hier gewesen zu sein. Als Patient fühlt man sich sehr gut umsorgt, versorgt, behütet und in "liebevolle Hände auf Zeit" abgegeben. Dies hilft für die seelische, psychische und körperliche Heilung sehr. Auch die Mitarbeiter an der Rezeption, Verwaltung, Cafeteria, Speisesaal, Technik, usw. sind immer sehr freundlich, unterstützend und aufmerksam gewesen. Die Klinik versprüht ein emphatisches Flair auf seine Patienten. Auch wenn das Gebäude schon älter ist, wird hier regelmäßig etwas getan. Alles ist sehr gut zu Fuß erreichbar und man muss nicht weit laufen. Der Aufenthaltsraum wurde zuletzt renoviert und ist sehr schick und gemütlich geworden. Eine große Bibliothek mit Lesestoff, Spielen, Puzzle ist auch verfügbar. Ich werde im nächsten Jahr sehr gerne wieder kommen. Besonders schön ist, dass die Patienten am Abend und Wochenende die Einrichtungen wie Fitnessraum, Schwimmbad und Ergometherraum nutzen dürfen.

Positive Klinik Bewertung

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ganzes Klinik Personal ist , sehr freundlich und sehr Hilfsbereit !!
Kontra:
nichts.
Krankheitsbild:
Brustkrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Klinik ist sehr sauber!! Zimmer sind schön. Sehr nettes kompetentes Klinik- Personal von Zimmer- Service bis Ärzte- Team , Therapeuten und Handwerker. Es gibt sehr leckeres essen und mit viel Auswahl!! Das Küchenpersonal geht auf Sonderwünschen ein. Auch Terminwünsche / Verordnungen können ohne Probleme geändert werden durch den Behandelnden Arzt.
Gute Sportmöglichkeiten sind vorhanden ;wie warmes Schwimmbad; das hat ein schönes großes Becken. Fitnessraum , Ergo- Raum , Nordic- Walking -Möglichkeiten mit verschieden Stufengrad sind vorhanden.
Mir hat besonders die Seidenmalerei viel spaß gemacht.

Ich habe mich in dieser Klinik sehr wohlgefühlt und es wurde mir sehr geholfen, ich war bereits 2 mal dort. Dankeschön an alle !!

Tipp: man sollte reichlich bequeme Sportbekleidung mitnehmen!

Auch die Vorträge sind sehr Informativ!!

Ich wünsche allen Klinik- Patienten eine Erfolgreiche , erholsame, neue kraftschöpfende gute Zeit!! :-)

P.S:Empfehlenswert ist auch die Salzgrotte im Ort, war auch öfters dort.

Bestens aufgehoben

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Termingestaltung auch mit Endzeiten der Therapie angeben!)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ernährung
Kontra:
Krankheitsbild:
Gebärmutterhalskrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Vorbereitung zur AHB war einwandfrei, ich bin vorbereitet in die Klinik gefahren.
In der Klinik war alles auf mich als Neupatientin vorbereitet und ich hatte eine passende Ärztin als Ansprechpartnerein.
Das Essen war vorzüglich, ich habe noch nie so gut und qualitativ hochwertig in Kliniken gegessen und getrunken. Es gab in der Klinik alle 14 Tage einen Speise-Themenabend mit passenden Gerichten.
Ich kam in der Klinik an und war noch schwach und untrainiert. 3 Wochen später konnte ich das Haus in einem halbwegs stabilen Zustand verlassen.
Der vollständige Aufenthalt wirkt bis heute noch nach und gibt mir neuen Mut.
Auf Wunsch konnte ich einige psychologische Gespräche führen und fühlte mich auch hier ernst - auf- und angenommen.

Wenn ich etwas kritisieren müssten, so wäre es die Einführung in die Freizeitunternehmungen; evtl. auch als Therapie möglich .... dies wurde in meinem Fall vernachlässigt.

Ich kann neuen PatientInnen nur Mut machen, sich für dieses Haus zu entscheiden. Es wird für alles gesorgt und es gibt jederzeit AnpsrechpartnerInnen.

zum wiederholten Male sehr zufrieden

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
eigene Küche
Kontra:
einiges renovierungsbedürftig
Krankheitsbild:
Hodgkin-Lymphom
Erfahrungsbericht:

Der gesamte Personal ist freundlich und sehr hilfsbereit! Ein großes Plus ist auch, dass vor Ort gekocht und das Essen nicht aus einer Großküche bezogen wird. Die Anwendungen haben mir zum einen gut getan, waren zum anderen auch tauglich für die Zeit nach der Reha. Herzlichen Dank für den angenehmen Aufenthalt!

Alles perfekt.

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Meine Genesung mit Ihrer Hilfe.
Kontra:
Baumaßnahme des Aufenthaltsraumes
Krankheitsbild:
Ovarkarzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik liegt naturnah. Die Aussicht ist hervorragend. Die Zimmer sind mit allem ausgestattet was man braucht und sind sauber. Essen ist lecker und ein reichhaltiges Angebot der Speisen ist vorhanden. Cafeteria hat ein gutes Kaffee und Kuchen Angebot. Die Anwendungen sind vielseitig und werden mit Arzt und Patient gut auf Krankheit abgestimmt. Personal, egal welche Sparte, sind sehr nett und höflich. Mir hat mein Aufenthalt sehr gut gefallen und auch gut getan. Würde jeder Zeit wiederkommen.

Sehr gut organisierte unikompetente Behandlung

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr kompetent
Kontra:
Zimmer teilweise erneuerungswürdig
Krankheitsbild:
Prostatakrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das Personal ist sehr freundlich und die Behandlung professionell und kompetent. Die Organisation der Abläufe ist sehr gut. Es gibt wenig Leerlauf.

Bestens als REHA Klinik geeignet

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: April 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (beser geht´s nicht)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden (Die Trainer setzen manchmal Wissen voraus, das nicht jeder hat.)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden (Manchmal habe ich meine Ärztin nicht verstanden. Fehlende Deutschkenntnisse)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (bestens)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Für jeden etwas dabei)
Pro:
Herzlichkeit im Umgang mit den Patienten
Kontra:
habe ich keine gefunden
Krankheitsbild:
Brustkrebs
Erfahrungsbericht:

Ich habe in dieser Klinik wunderbare 3 Wochen verbringen dürfen und mich rundum wohl gefühlt. Mein Zimmer war sauber und hygienisch und hatte einen Blick in den Spessart. Es gibt ein großes gemütliches hauseigenes Cafe, indem ich mich gern aufgehalten habe. Dabei spielt es keine Rolle, ob man etwas verzehrt. Der Cappucchino ist jedoch empfehlenswert. Täglich gibt es dort frischen Kuchen. In regelmäßigen Abständen finden dort am Abend Aktionen statt. Ende März war beispielsweise eine Soulsängerin dort. Man muss es nicht nutzen, man kann aber. Es wird wirklich viel in der Freizeit geboten. Wem in der Zeit der REHA langweilig wird, der sollte die Augen öffnen und mal schauen was geht. Am sogenannten schwarzen Brett gegenüber der Rezeption findet man immer Hinweise. Ich war ohne Auto dort und habe es auch nicht vermisst. Allerdings war ich auch ganz gut zu Fuß unterwegs. Somit konnte ich die Wanderungen der Touristinfo mitmachen. Alle sehr empfehlenswert.
Trinkwasser steht den Patienten in drei Varianten kostenlos zur Verfügung. Bringt euch ein Trinkgefäß mit. Auch Tee lässt sich jederzeit zubereiten.
Der Kreativraum ist rund um die Uhr geöffnet. Somit können Patienten mit Schlafproblemen sich hier ungestört ablenken.Sämtliche Speisen werden frisch zubereitet und sehr gut positioniert. Man bekommt Appetit und greift gerne zu.
Das Haus hat einen großen lebendigen Leseraum. Hier kann man sich auch gerne an den offenen Puzzles beteiligen.
Man erhält am Anfang Nordik Walking Stöcke und darf diese bis zum Ende der REHA nutzen. Eigene können zuhause bleiben.
Wlan kostet 15,00€ für den gesamten Aufenthaltszeitraum und ist problemlos einzurichten.
Alle Ärzte und Therapeuten mit denen ich Kontakt hatte, waren sehr aufgeschlossen. Ein Trainingsplan wurde in Zusammenarbeit mit mir erarbeitet. Ich hatte mich vorher im Internet über Angebote informiert. Besonderen Dank gilt der Orthopädin, die mich als Konsilpatienin untersucht hat. Fazit: Jederzeit wieder gerne

Es gab nichts negatives

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
die med. Betreuung durch meinen Arzt
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Lungenkrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr gute Klinik. Habe mich rundum wohl gefühlt. Mein besonderer Dank gilt meinem Arzt für die außergewöhnlich gute Betreuung. Ich würde immer wieder meine Reha dort verbringen.

Unbedingt wieder!

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr freundliches Personal
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Brustkrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Top-Klinik, die ich uneingeschränkt weiterempfehlen kann. Alle, wirklich alle Mitarbeiter sind sehr freundlich und kompetent. Die positive, offene Atmosphäre des Hauses überträgt sich auf die Patienten.
Besonders hervorzuheben ist das vielfältige und leckere Essen, das immer durch besondere Leckereien ergänzt wird.
Die Auswahl der Tischnachbarinnen war in meinem Fall super, wir stehen auch nach der Reha noch in Kontakt.
Die Ärzte und Therapeuten sind sehr kompetent und versuchen ein individuelles Programm zu erstellen. Änderungswünsche sind in der Regel kein Problem.
Die Ausstattung der Therapieangebote ist top, vor allem das Schwimmbad ist ein Highlight! Die Zimmer und Aufenthaltsräume finde ich sauber und ansprechend, ich habe mich wohlgefühlt.
Ich habe sehr von der Reha profitiert, sowohl was die körperliche Fitness angeht, als auch was das seelische Wohlbefinden betrifft. Die Angebote zur Entspannung und zur Krankheitsbewältigung sind vielfältig, so dass für jede/n etwas dabei sein sollte.
Auch die Vorträge haben ein sehr gutes Niveau und sind doch unterhaltsam.
Für die Freizeit gibt es ebenfalls einiges:
Konzerte, Ausflüge in die Umgebung, Stadtführungen... Die Klinik liegt sehr schön am Wald, für Spaziergänge und Wanderungen gut geeignet, allerdings sollte man einigermaßen gut zu Fuß sein oder ein eigenes Auto dabeihaben. Ein Shuttlebus steht auch zur Verfügung.

Top!

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Essen, Organisation
Kontra:
Krankheitsbild:
Dickdarmkrebs, Sigma
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

An dieser Klinik, in der ich meine teilstationäre Anschlussheilbehandlung meiner Darmkrebserkrankung machen durfte, gibt es nichts auszusetzen. Ist es der reibungslose organisatorische Ablauf über die Annehmlichkeiten für Freizeitangebote oder das frische Essen - hier fühlt man sich eher in einem Hotel als in einer Klinik. Das Personal (durchweg) ist sehr freundlich - egal ob Therapeut, Reinigungskraft, Arzt oder das Servicepersonal im Essensbereich - kaum ein Wunsch bleibt unerfüllt.

top zufrieden

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
top zufrieden
Kontra:
Krankheitsbild:
CLL
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Arno Mager

sehr gute Klinik mit dem Streben, das es dem Patient rundum gut geht, Zimmer, Essen, Therapie, Ärzte, Therapeuten usw. alles top

Weitere Bewertungen anzeigen...