Klinik Bellevue

Talkback
Image

Brüder-Grimm-Straße 20
63628 Bad Soden-Salmünster
Hessen

180 von 190 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
beste Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
beste Organisation
Ausstattung und Gestaltung
gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

191 Bewertungen

Sortierung
Filter

Sehr empfehlenswert

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungunzufrieden (die behandelnde Ärztin ist nicht auf meine Probleme eingegangen)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Personal, Essen, Beschäftigungsmöglichkeiten
Kontra:
Sehr steile Umgebung - Coronabedingt kein Shuttle in die Orte zwecks Einkauf etc.
Krankheitsbild:
Bronchialkarzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr schön gelegen, aber steile Umgebung. Man muss gut zu Fuß sein, um Ort zu erreichen. Momentan Renovierungsarbeiten, die allerdings sehr Patientenschonend ausgeführt werden - kaum Störungen.
Essen ist sehr gut, Pflegepersonal, Physiostherapeuten und Reinigungspersonal sehr freundlich, kompetent, immer ansprechbar - besonders bei den Einschränkungen durch Corona bemerkenswert, das kaum einer mal schlechte Laune hat.
Bei den Ärzten habe ich leider mit einer Ärztin sehr schlechte Erfahrungen gemacht, was meinen Gesamteindruck trübt. Diese Ärztin hat aber, zum Glück für nachfolgende Patienten zum 31.08.2020 gekündigt.
Bei den einzelnen Krebsarten wird zuwenig auf die besonderen Probleme der verschiedenen Krebsarten eingegangen - Brustkrebs, Magen--Darm recht gut - Lunge etc. weniger

Klinik ist empfehlenswert

Die Klinik Bellevue ist ausgezeichnet

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Für mich gab es nur Positives
Kontra:
./.
Krankheitsbild:
Brustkrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 12.08.2020 bis 02.09.2020 in der Klinik Bellevue. Ich war noch nie zuvor in einer Rehaklinik oder sonstiger Klinik zur Kur und habe daher keinerlei Vergleichsmöglichkeiten, aber ich möchte ausxrücklich betonen, dass ich mir nicht vorstellen kann, dass es woanders besser sein könnte. Der Aufenthalt in der Klinik Bellevue war für mich eine großartige Erfahrung. Mein Mann war mitgekommen, und wir haben uns beide sehr wohl in der Klinik Bellevue gefühlt.
Alle, ich betone alle Klinikmitarbeiter waren äußerst nett, freundlich und hilfsbereit! Mir hat der Aufenthalt in der Klinik Bellevue sehr viel für meine Genesung gebracht. Ich möchte mich an dieser Stelle noch einmal ganz herzlich bei allen Mitarbeitern der Klinik bedanken.

Aus Sicht eines Mehrfachtäters

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Das Servicepersonal
Kontra:
Der Patient steht nicht genügend im Fokus
Krankheitsbild:
Nierenzellkarzinom mit multiblen Metastasen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war dieses Jahr ab dem 19.08.2020 zum siebten mal hintereinander dort. Die Klinik ist wunderbar gelegen und man kann von dort sehr schöne Radausflüge oder Wandertouren in der Freitzeit starten. Man muß dazu allerdings auch körperlich in der Lage sein. Um es kurz zu machen, wie immer schneidet der Service, die Therapeuten, die Rezeption, die Haustechnik und die Terminplanung mit sehr gut ab.
Ein besonderes Lob an den Service in der Küche und im Speisesaal, die den Mehraufwand durch Corona locker wegstecken und immer dabei höflich sind. Leider hat das Angebot der Küche etwas unter Corona gelitten, nicht aber die Qualität der Speisen. Das Prinzip freie Platzwahl im Speisesaal allerdings erschwert nach meiner Meinung zusätzlich zum Alltag mit Masken in der Klinik das gegenseitige kennen lernen der Patienten untereinander, was echt schade ist.
Darüber hinaus habe ich in den letzten beiden Jahren festgestellt, dass die Patienten nur noch durch die Klinik durchgeschleust werden. Meine Ärztin war wirklich gut und nett, auch das Pflegepersonal war nett und gibt sich sehr viel Mühe, kann aber selbsständig zu wenig entscheiden.

Im Vorfeld hat man meine tel. Bitten um Rückruf der GL und diesbezügliche E-mails leider nicht beantwortet. Schade....

Eine Zusage durch die ärztliche Leitung für eine zusätzliche ehrenamtliche Information, wurde zwei Tage später wieder zurück genommen. Auch sehr schade, da es dabei um den Patienten ging

Hervorragende Klinik mit viel Herzlichkeit

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ich fühlt mich immer gut begleitet
Kontra:
kann ich nicht berichten
Krankheitsbild:
Prostata-Krebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war drei Wochen in der sehr schön gelegenen Klinik und habe mich bestens erholt und konnte einiges für meine Fitness tun.
Das gesamte Personal ist sehr freundlich und hat immer ein offenes Ohr für die Anliegen der Patienten.
Auch die Therapeuten und die Ärzte sind kompetent,freundlich und gehen auf die Fragen der Patienten ein.
Das Essen war abwechslungsreich und sehr lecker und das Service-Personal sorgte oftmals für eine heitere Stimmung.
Das schöne Cafe und die Sonnenterrasse waren immer offen und im Schwimmbad mit Aussicht und Lichteffekten konnte man bis 22 Uhr seine Bahnen ziehen.
Ich nutze meine freie Zeit, um die schöne Gegend mit meinem Fahrrad oder mit Wanderschuhen zu erkunden.
Ich werde diese Klinik auf jeden Fall weiter empfehlen.

das hat mich mental und körperlich aufgebaut

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 20   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
das Zusammenspiel aller Bereiche für mich
Kontra:
gibt es nicht
Krankheitsbild:
Mandelkarzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Angefangen bei der Lage der Klinik muss man sich einfach Wohlfühlen.Die Ausstattung sowohl der Patientenzimmer aber auch aller weiteren Räumlichkeiten (Sport,Speisesaal,KAFFEE,Behandlungsräumlichkeiten? ließ nichts zu Wünschen übrig. Aber vor allem die Freundlichkeit,das Engagement und der persönliche Einsatz des gesamten Personals war beeindruckend.Alle Prozesse waren
auf einen abgestimmt, die Logistik von Behandlungen ,Sport,Freizeit,Mahlzeiten und Hygiene passte einfach. Man merkte wie man wieder Kräfte und Wohlbefinden gewann weil alle Abläufe auf einen Bezug hatten.Ich würde jederzeit diese Klinik weiter empfehlen ohne wenn und aber.
Herzlichen Dank
an das gesamte Team !!!!

Ständ nicht "Reha" drüber würd ich es "Aktivurlaub" nennen

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden (man sollte schon ein bißchen wissen was man will)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Nette Atmospähre durch nettes Personal
Kontra:
Corona Einschränkungen
Krankheitsbild:
Lymphom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Aufenthalt im Juli / August 2020

Sehr schöne ruhige Lage am Waldrand. Renoviertes Zimmer nach hinten im 2 Stock was im Sommer deutlich wichtiger ist als Talblick. Dadurch angenehm kühl. Mittelpunkt für mich war die herrliche Terrasse und das Cafe sowohl Abends als auch tagsüber. Man trifft sich, tauscht sich aus. Nette Atmosphäre im Haus.

Das Wichtigste: ein unglaublich nettes Personal,von der Putzfrau angefangen bis zur Geschäftsleitung alle nett und extrem freundlich ohne dabei gekünstelt zu wirken.

Das Essen: Auch hier ein wirklich sehr nettes, bemühtes Personal. Top Küche 4 Wochen jeden Tag 3 unterschiedliche Gerichte ohne Wiederholung. Auch mit den Corona bedingten Einschränkungen ein ungestress wirkendes Personal.

Medizinische Seite: Wieder alle sehr bemüht und engagiert. Durch die Corona Auflagen erschwerte Bedingungen. Wenn man ein bißchen mitmacht und nachdenkt klappt aber auch das. Ausreichendes Angebot an Anwendungen.Bin deutlich fitter und auch mental gestärkt aus der Klinik gekommen.

Das Umfeld: Corona bedingt natürlich massive Einschränkungen was die kulturellen und sonstigen Veranstaltungen angeht. Mir persönlich hat die Ruhe im Haus und der Umgebung aber sehr gut getan. Habe das "Nachtleben" nicht vermißt. Wer dazu in der Lage ist, sollte sein Fahrrad mitnehmen. Schöne Umgebung und genug Ausflugsmöglichkeiten für's Wochenende vorhanden.
Auto ist natürlich praktisch.Fulda, Bad Homburg, Gelnhausen, Steinau und Bad Soden alles sehenswert.

Einziger Kritikpunkt: kein leckerer Kaffee nach 19.00 Uhr. Es gibt einen Automaten. Aber das ist Jammern auf hohem Niveau und angesichts der Probleme die man als Onkologie Patient so haben kann verschmerzbar.

mein Geheimtipp: therapeutisches Tanzen, wer sich dazu in der Lage sieht.

Letzter Hinweis: nicht alles so bitter ernst nehmen und auch die Schlange bei der Essensausgabe lächelnd genießen. Wie es in den Wald hinein....

Ein empfehlenswerte Reha Klinik

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
menschlich zugewandter Umgang mit uns Patienten
Kontra:
Krankheitsbild:
Lungenkrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Überzeugender Ablauf in der Klinik von Anfang an.
Der Mensch wird gesehen nicht der Patient. Es wurde immer ein respektvoller Umgang gepflegt.

Empfehlenswert

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Die Lage ist super
Kontra:
Durch corona nicht Optimale Essenszeiten
Krankheitsbild:
Lungenkarzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik liegt sehr schön, direkt am Waldrand! Sie ist sauber und die Mitarbeiter sind sehr freundlich! Die Ärzte und Therapeuten kümmern sich ausgesprochen gut um einen! Die Verpflegung ist ausgezeichnet , das Mittagessen hat sich in 4 Wochen nicht einmal wiederholt! Von den Anwendungen her kann ich nur sagen, dass ich voll und ganz zufrieden war. Ich kam wesentlich fitter nach Hause! Abends ist es sehr ruhig, um in das Dörfchen zu gehen, muss man gut zu Fuß sein, da es ständig bergauf und ab geht!

Rundum gelungener Aufenthalt

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (teilweise sind die Zimmer noch nicht renoviert und besitzen nicht alle einen Kühlschrank)
Pro:
gutes Pflegepersonal und leckeres Essen
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im Juli für drei Wochen Patient in dieser Klinik.

Besonders hervorheben möchte ich die gute Betreuung des Pflegedienstes in Raum Raum 520 II. Die Krankenschwestern waren sehr engagiert, freundlich und haben einen tollen Job gemacht. Hierfür nochmal ein nachträglich DANKE!!

Auch das Küchen- und Reinigungspersonal war sehr freundlich und engagiert. Mit allen war ein freundliches Gespräch möglich.

Auch die Therapeuten gingen sehr auf jeden Einzelnen ein.

Das Haus an sich ist schön am Waldrand gelegen und manche Zimmer haben einen sehr schönen Weitblick.


Ich habe mich in den drei Wochen dort sehr gut versorgt und wohl gefühlt.

Beste Klinik die man sich vorstellen kann

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles Perfekt
Kontra:
Es gibt nichts negatives
Krankheitsbild:
High Grade Sarkom Abdomen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin verbringe gerade 19.08.- 09.09.2020 meine 3.Reha hier im Hause.
Es ist, das muss man einfach so sagen, die aller beste Rehaklinik die man sich nur wünschen kann.
Man wird hier als Mensch war genommen, man ist mal keine Nummer wie sonst überall.
Es wird in allen Bereichen versucht alles zu ermöglichen was der Patient möchte, was auch bis jetzt immer so war.
Es ist, als wenn man hier in einer großen Familie lebt.
Schlechte Laune gibt es in diesem Haus überhaupt nicht.
Über diese Klinik kann man überhaupt keinen einzigen Kritikpunkt finden.

Ich werde immer wieder hierher kommen um neue Kraft zu tanken.

Man kann diese Klinik einfach nur guten Herzens weiterempfehlen.

Sie ist und bleibt einfach die Rehaklinik meines Vertauens.????

Liebe Grüße

Ihre immer wieder kommende Patientin

Wohlfühlen leicht gemacht

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Altes Zimmer)
Pro:
Atmosphäre und Unernehmenskultur
Kontra:
Teilweise veraltete Zimmer
Krankheitsbild:
Brustkrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Herrlich am Wald gelegen mit Blick über das Tal. Die Klinik wird kontinuierlich renoviert, die Gemeinschafts-und Therapieräume sind modern und technisch up to date, einzig einige Zimmer sind noch nicht auf dem Stand der Zeit. Das Essen ist abwechslungsreich und frisch zubereitet, persönliche Wünsche werden im Rahmen des möglichen erfüllt Was man nicht erwarten kann, ist die Berücksichtigung zuckerfreier oder milchfreier Mahlzeiten. Als Veganer hätte man es schwer. Tee und Wasser gibt es rund um die Uhr, eine Cafeteria ist täglich geöffnet. Alle Mitarbeiter sind sehr bemüht, den Patienten einen guten Aufenthalt zu ermöglichen. Reklamationen werden sehr schnell bearbeitet, auch Änderungswünsche werden sofort umgesetzt. Mein Bett war zu weich, ein Brett hat schlussendlich geholfen. Mit der ärztlichen Betreuung war ich sehr zufrieden. Die Sportangebote waren abwechslungsreich, wenn auch die Therapeuten ständig gewechselt haben.

Es war meine erste Reha, und ich würde jederzeit wieder dorthin gehen.

Überblick

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (zimmerbezogen)
Pro:
Küchenleistung
Kontra:
sehr enge Zeittaktung (wohl Coronabedingt)
Krankheitsbild:
Brustkrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Freundliches Personal lieferte eine aus meiner Sicht optimale Betreuung. Die Küchenleistung war hervorragend. Mein Zimmer war schon etwas in die Jahre gekommen.

Anschlussheilbehandlung Brustkrebs

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 20   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Brustkrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr freundliches Personal, angaschierte Therapeuten, fachkundige geduldige Ärzte, gute Programmeinteilung (flexible Anpassung von Änderungswünschen), sehr gutes Essen, Schwimmbad bis 22.00 Uhr nutzbar.

Top Klinik

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Hier ist alles positiv
Kontra:
Habe nichts negatives feststellen konnen.
Krankheitsbild:
Darmkrebs
Erfahrungsbericht:

Nach meiner AHB in 2019 war ich im Juli 2020 für 3 Wochen zur Reha in der Klinik Bellevue.
Auch wenn durch Corona alles anders war in diesem Jahr, die Klinik hat sich alle Mühe gegeben um den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestallten.
Wie auch beim letzten Aufenthalt, alles top.
Ärzte, Klinikleitung, Therapeuten, Servicespersonal incl. Reinigungskräfte alle immer nett und freundlich und auch das Essen war trotz Einschränkung gut bis sehr gut.
Ich kann diese Klinik uneingeschränkt empfehlen.

Alles super

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Brustkrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Als erstes möchte ich Danke an alle Mitarbeiter und Ärzte der Klinik sagen. Es waren entspannte 3 Wochen bei euch. Alle waren immer sehr nett und freundlich und von der Küche aus schallte des öfteren ein herzhaftes Lachen durch die Gänge.Alle Anwendung wurden gut durchorganisiert. Bis zur nächsten Anwendung war immer genügend Zeit. Frühstück und Abendessen waren sehr gut. Das Mittagessen war nicht immer meins. Ich komme aus dem Berliner Raum . Wir kochen ein bisschen anders. Aber gut das ist auch Geschmackssache.Ich wünsche allen Mitarbeitern und Ärzten der Klinik alles gute und noch Recht viel zufriedene Patienten. Diese Klinik werde ich Weiterempfehlen.

Tolle Klinik mit schönem Umfeld

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
kompetente Therapeuten, sehr gutes Essen, tolle Lage
Kontra:
coronabedingte Einschränkungen bei den Essenszeiten (s. Erfahrungsbericht) und auch bei den therapeutischen Anwendungen (keine Pulsmessung, verkürzte Trainingseinheiten)
Krankheitsbild:
Mamma Karzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im Juni/Juli 2020 zu meiner 2. Reha in der Klinik, also in einer Zeit mit Coronaeinschränkungen.
Im letzten letzten Jahr war ich zu einer AHB in St. Peter-Ording, wodurch mir ein direkter Vergleich beider Aufenthalte möglich ist.

Mein Zimmer 321 war renoviert, mit Blick auf das Tal und zweckmäßig eingerichtet.

Das gesamte Personal, angefangen von den Servicekräften bis hin zu den Ärzten war immer freundlich.
Der für mich zuständig Arzt und auch die Therapeuten hinterließen bei mir einen sehr kompetenten und einfühlsamen Eindruck.

Hinsichtlich des Ablaufes bei den Essenzeiten gibt es aus meiner Sicht noch Optimierungsmöglichkeiten.
Coronabedingt gab es zwei Essenszeiten; ich gehörte in die 2. Schicht.
Es kam immer wieder vor, dass in der 2.Schicht noch Patienten aus der 1. Schicht Tische belegten und es so auch schonmal Probleme gab, einen Tisch zu finden.
Schön hätte ich es auch gefunden, wenn das Angebot an Gemüse zum Frühstück oder Abendessen größer gewesen wäre. Lediglich zum Frückstück gab es eine Sorte Gemüse, z.B. Paprikastreifen oder Gurkenscheiben.
Ebenso eingeschränkt war wg. Corana auch das frische Wurst- und Käseangebot. Es gab täglich wechselnd je 2 Wurst- und Käsesorten.
Trotz diverser Einschränkungen bleibt allerdings festzuhalten, dass das Mittagessen stets sehr schmackhaft und abwechslungsreich zubereitet wurde. In meinem vierwöchigen Aufenthalt hat sich kein Mittagessen wiederholt.

Sehr gut gefallen hat mit die Lage der Klinik, direkt am Wildpark mit vielen Wanderwegen.
Der Bahnhof war fußläufig in rd. 25 Minuten zu erreichen. Von dort fuhr stündlich ein Zug nach Fulda oder Frankfurt.
Sehr zu empfehlen ist die Barbarossastadt Gelnhausen, die in 15 Minuten Zugfahrt zu erreichen ist.

Trotz Corona hat mir der Aufenthalt sehr gut gefallen und ich würde jederzeit wieder kommen.

Sehr empfehlenswert!!!

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Nix
Krankheitsbild:
Mamma CA
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war zu 4. Mal zu einer Reha-Maßnahme und muß sagen, dass ich mich noch nie so gut behandelt gefühlt habe. Man hat das Gefühl, dass alle Mitarbeiter ohne Ausnahme keine schlechte Laune kennen. Egal mit welchen Anliegen man kam, oder zu welcher Zeit, es wurde stets und prompt mit echter Freundlichkeit reagiert.
Der Therapieplan wurde ausführlich mit mir zusammen erstellt und bei Bedarf ohne Probleme geändert.Sehr gut waren auch die Vorträge, wo man jederzeit Fragen stellen konnte und die Informationen sehr kurzweilig vermittelt wurden.
Bedingt durch Corona gab es im Speisesaal kein Buffet, aber immer drei Gerichte zur Auswahl. Es wird frisch und sehr schmackhaft gekocht und in den drei Wochen gab es keine Wiederholung im Speiseplan.
Alles in allem habe ich mich dort sehr wohl gefühlt und kann die Klinik nur empfehlen, es gibt nix zu meckern.

Danke Bellvue

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostatektomie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Schön gelegenes Haus direkt am Waldrand, mit reichlich Gelegenheit zum Spazieren.
Ausstattung der Zimmer für den Anlass absolut ausreichend und sehr sauber.
Das Essen aus der eigenen Küche ist vielfältig und schmackhaft.
Die Therapeuten, das Pflegepersonal und die Ärzte sind Profis und der Ablauf ist sehr gut organisiert.
Das i-Tüpfelchen aber ist die, nicht aufgesetzt wirkende, Freundlichkeit des gesamten Personals. Das kann man nicht spielen und zeigt, daß hier Menschen gerne und mit Überzeugung arbeiten.

Erstklassige Betreuung

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Betreuung in allen Bereichen hervorragend
Kontra:
Pkw- und Fahrrad- Stellplätze nicht ausreichend
Krankheitsbild:
radikale Prostatatektomie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Klinikaufenthalt vom 24.06. - 15.07.2020

War nun schon zum 3. mal hier. Das allein sagt eigentlich schon alles aus.
Die Betreuung durch den Arzt und das Team, sei es im medizinischen Bereich , im Service oder auch im Bereich Verpflegung. Das gesamte Personal ist sehr freundlich, zuvorkommend und geht auf die Wünsche des Patienten ein und setzt diese auch sofort um.
Die Therapien werden durch hoch qualifiziertes Personal durchgeführt, das auch auf die körperliche Situation des Patienten Rücksicht nimmt.
Auch die Nutzung der Trainingsgeräte bzw. des Schwimmbades nach Therapieende ist zu empfehlen.
Alles im allem kann ich diese Klinik nur weiterempfehlen.

Erfolgreiche Reha

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Mamma Carcinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Erstklassige Betreuung, angefangen beim Empfang über die medizinische Versorgung, die Therapieabteilung, der Küche/Service, der Sozialberatung, Verwaltung und dem Reinigungspersonal.
Aufklärung und Anregungen zum besseren Verständnis und Verarbeitung der Erkrankung wird im Haus grossgeschrieben und gelebt.

Super Rehaklinik

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Patient erster Klasse
Kontra:
Klinik ist am Berg nix für Fusskranke
Krankheitsbild:
Lymphdrüsenkrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war sehr zufrieden mit meinem 4- wöchigen Aufenthalt in dieser Rehaklinik. Die Klinik hat die Situation wegen Corona super gemeistert und hatte immer ein offenes Ohr bei Verbesserungsvorschläge bzw. Anliegen vom Rehapatient. Es wurde umgehend umgesetzt, soweit es möglich war in Zeiten von Corona. Das Essen war hervorragend, das auch daran liegt dass die Klinik eine eigene Küche hat. Die Therapien haben mir sehr gut getan und ich kann wieder arbeiten. Sehr gut hat mir auch der Therapieraum gefallen den man rund um die Uhr auch am Wochenende nutzen konnte und man zu bestimmten Zeiten Anleitung bekommt für Seidenmalen, Korbflechten, Teddybär nähen, Aquarellmalen oder Encaustic.

Vollkommen zufrieden

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Personalbetreuung
Kontra:
Krankheitsbild:
Oropharynxkarzynom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hab mir nach Oropharynxkarzinom ( Mundhöhlenkrebs ) Gedanken gemacht wo ich hingehen könnte. Sozialdienst der Klinik hat mir freie Hand gelassen und alles innerhalb kürzester Zeit eingefädelt - Danke an CTS Rastpfuhl - Saarbrücken.
Anreise per Auto, Parkplatz in erster Reihe. Naja, Corona halt, ist jetzt wohl nicht mehr so, die haben Kapazitäten erhöht. Einchecken mit Namen als ob die das gewusst hätten. Zimmer zugeteilt wie vorher gewünscht( Neueres, da wird noch gebaut )
Vom ersten Moment an das Gefühl als ob das alle Verwandte wären. Bis zum Schluss nicht das geringste Gefühl von Gereiztheit.

Zimmer: Relativ klein aber die neueren sind funktionell, gut schlafbar, Dusche und WC natürlich vorhanden, Kühlschrank bei mir auch. Balkon ist vorhanden, Glücksache ob nach hinten oder vorne. Tolle Fernseher drin, aber beschissenes Bild, 16 Sender verwaschen. Wer kann nimmt sich was zum Streamen mit, Internet ist o.k., 3 Zugänge 15 € für Dauer der Therapie, während Corona gratis, TV und Telefon gratis.

Therapie und Ärzte:
Wurde natürlich mit meiner Eingangsdiagnose empfangen. Wer glaubt dass da was umgestellt wird liegt falsch. Kommst da rein und deine Massnahmen werden angepasst. Hab ich auch nicht anders erwartet und wollte ich auch nicht anders. Gab eine Vorgabe, die konsequent umgesetzt wurde.

Anwendungen:
Kann ich mir nicht besser vorstellen. Wurden angepasst nach meinen Möglichkeiten. Schwimmbad und Kraftraum auch nach Anwendungen nutzbar. Toll!

Küche:
Eigene Küche, über jeden Verdacht erhaben - Super! Leider bisschen gehandicapt wegen Coronaauflagen. Büffet war gerade bisschen eingeschränkt. Mittagessen war sogar für mich mit Geschmacksverlust prima!

Abläufe:
Absolut keine Verzögerung

Wer kann, der sollte dort hingehen, in Coronazeiten vielleicht besser mit Auto, haben sich schon einige geärgert!

Ich persönlich darf nächstes Jahr noch mal, dann werd ich mich garantiert wieder für Bad Soden und die immerfreundlichen Leute entscheiden.

Gruss

Heiko Schmitt

Bewertung

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Urostoma nach Blasentumor
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin bis 1.7.20 in der Klinik
Die ärztliche Beratung war sehr ordentlich und sich mit meiner Erkrankung sehr intensiv befasst
Das gesamte Personal egal in welcher Abteilung war außerordentlich freundlich und zuvorkommend trotz der covid Einschränkungen
Die Therapeuten sind immer gut auf meine Beschwerden eingegangen
Ich habe mich jederzeit gut aufgehoben gefühlt
Die Klinik ist sehr zu empfehlen
Ich würde jederzeit wieder dahingehend
Vielen Dank für die sehr gute Betreuung

gesamtbild

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Badezimmer eng)
Pro:
Schwimmbad ergoraum
Kontra:
hellhörig, Schlüssel klappern
Krankheitsbild:
Brustkrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Obwohl in Zeiten von corona fühlte ich mich in meinen 4 Wochen Aufenthalt sicher und sehr gut betreut. Hygienkonzept gut ausgearbeitet und umgesetzt.
Hervorzuheben ist das über alle maßen freundliche, hilfsbereite und immer gut gelaunte Personal. Von den reinigungskräften über Physiotherapeuten bis hin zum Service.
Tgl. Sprechstunde beim Arzt möglich, therapiewünsche wurden zeitnah umgesetzt.
Nicht zu vergessen das alle träningsräume außerhalb der Therapie Zeiten nutzbar waren.
Ebenfalls der ergoraum, 24 Std zur Verfügung.
Vielleicht sind noch nicht alle Zimmer renoviert, da kann ich nicht mitreden, meins war top.
Ich fahre gestärkt und voller Motivation nach Hause.
Weiter so!

AHB

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 20   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Physiotherapie
Kontra:
Coronavirus
Krankheitsbild:
Rektum CA, Lungenmetastasen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Auch nach der 3. AHB bin ich insgesamt sehr zufrieden. Gute Physiotherapeuten und sehr nettes Personal

AHB nach Darmkrebs-OP

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Darmkrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Medizinische Betreuung, allgemeine Versorgung und Unterbringung alles sehr gut

Gut aufhoben und effektive Reha

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Es gibt nichts zu MECKERN
Kontra:
NIX
Krankheitsbild:
Darmkrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Gut organisiert, freundlich und schön gelegen.
Zimmer ansprechend, Personal durch die Bank freundlich und zugewandt. Schöne Atmosphäre in der Klinik. Therapien gut durchdacht und aufbauend. Vorträge interessant. Essen spitze. Ich bin sehr froh, diese Klinik vorgeschlagen bekommen zu haben. Ich habe mich die gesamte Zeit gut aufgehoben und versorgt gefühlt. Ich kann es nur wärmstens empfehlen

Positive Erfahrungen nach einer Darm-OP

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Tumor im Dickdarm
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Während meines 4-wöchigen Aufenthaltes in der Rehaklinik Bellevue habe ich nur positive Erfahrungen gemacht. Meine Erwartungen wurden weit übertroffen. Die Therapeuten und auch alle anderen Mitarbeitzer haben sich sehr gut um uns Patienten gekümmert mit gezielten Anwendungen und informativen Vorträgen.
Alle waren ausnahmslos sehr zuvorkommend, freundlich, hilfsbereit und um das Wohl der Patienten besorgt von den Mitarbeiztern im Küchendienst bis zur Klinikleitung.
Auch die Verpflegung war ausgezeichnet.
All das hat wesentlich zu meiner Genesung beigetgragen.

Erfolgreiche AHB

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Das mir überlassene Zimmer war schon etwas in die Jahre gekommen aber sauber. Es gibt aber schon zahlreiche Zimmer die neu renoviert und ausgestattet sind.)
Pro:
Die mit dem aufnehmenden Arzt vereinbarten Ziele der AHB wurden erreicht.
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostatakrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Aufgrund einer Krebserkrankung wurde mir die Prostata entfernt. Der 3 wöchige Klinikaufenthalt erfolgte im Rahmen einer Anschlussheilbehandlung der DRV.

Der Klinikaufenthalt war in seiner Gesamtheit sehr stimmig. Angefangen von der sehr ausführlichen Aufnahmeuntersuchung, einem auf meine Bedürfnisse abgestimmten Therapieplan und ausgezeichnete Rahmenbedingungen innerhalb der Klinik.

Klinikleitung wie auch alle Mitarbeiter/innen (Ärzte, Therapeuten, med. Personal, bis hin zur Küche und Reinigung) waren sehr patientenbezogen im positiven Sinne.

Nach Ausbruch der Corona Krise wurde m.E. angemessen gehandelt um Patienten und Mitarbeiter/innen bestmöglich zu schützen.

Insgesamt fühlte ich mich sehr gut aufgehoben und betreut. Die Erfolge meiner Behandlungen und Therapiene waren messbar.

Hemicolectomie rechts

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Zustand nach Hemicolectomie rechts
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ordentlich, freundliche und kompetente Ärzte und Mitarbeiter

Eine Klinik, die sehr zu empfehlen ist.

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Zuverlässigkeit der ärztlichen und pflegerischen Versorgung. Die freundliche Atmosphäre im Haus.
Kontra:
Das zu große Kopfkissen im Schlafzimmer.
Krankheitsbild:
Sigmakarzinom
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Vom 19.02. bis 11.03.2020 war ich in der Klinik Bellevue in Bad Soden-Salmünster. Die ärztliche Versorgung und Therapien sehr umfassend und professionell. Ein perfekter Informationsaustausch zwischen Ärzten und Pflegepersonal. Rund um die Uhr war ein Arzt in Bereitschaft, ebenso Pflegepersonal.

Perfekter REHA-Aufenthalt HAMM-Klinik Bellevue

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Insbesondere Facharztbetreuung und Psychotherapie)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Detailgenauigkeit und Vorträge)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Fachkompetenz und Verlaufskontrolle sowie Psychotherapeutische Sitzungen)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Hervorragende Facharzt-Betreuung sowie Psychotherapie
Kontra:
Teilweise bessere zeitlich abgestimmte Therapie-Terminkoordination
Krankheitsbild:
Nachsorge Prostatakrebs-OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Vom 4.2. bis 3.3.2020 war ich REHA-Patient in der HAMM/Klinik Bellevue; im Sept.-Okt. 2018 war ich bereits AHB-Patient in der HAMM-Klinik in Badenweiler. Beide Kliniken sind für die Nachsorge im Bereich der Onkologie -hier im Fachgebiet Urologie- uneingeschränkt zu empfehlen. Die Facharzt-Betreuung in beiden REHA-Kliniken war kompetent, intensiv und jederzeit erreichbar und ansprechbar. Die verordneten Anwendungen sind zielführend und werden von erfahrenen Therapeuten durchgeführt und leistungsgerecht überwacht. Hervorzuheben ist auch die ausgezeichnete Psychotherapie. Beide Kliniken sind modern und patientenorientiert ausgestattet. Mein Zimmer in der Klinik Bellevue war top saniert: pflegeleichter Holzfussboden, nagelneue Isolierglasfenster, kleines gleichwohl neues funktionelles Bad und neue geräumige Möblierung incl. Eisschrank und Safe. Perfekter Zimmer-Reinigungsservice. Sehr gepflegter Speisesaal, vergleichsweise ausgezeichnete stets frisch zubereitete Speisen mit stets anwesender persönlicher Ernährungsberatung. Es sind alle Voraussetzungen für die Durchführung einer erfolgreichen REHA-Maßnahme gegeben.

Erfolgreiche Rehabilitation!

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019/20   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundliche professionelle Betreuung
Kontra:
fällt mir nix ein
Krankheitsbild:
Prostatektomie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Kann ausschließlich Gutes berichten. Professionelle Aufnahme, sofortige professionelle ärztliche Betreuung, umfangreiche Einweisung und Organisation, immer leckeres abwechslungsreiches Buffet-Essen, stets mit drei Auswahlmenüs und Salatbuffet, davon eines immer vegetarisch, es gibt oft leckerer frisch gekochter Vanille- oder Schokopudding (ich liebe es), straffer Trainingsplan (so soll es sein), absolut nette und professionelle Betreuer, ab 16:30 freie Nutzung des Kraftraumes möglich, weitere nennenswerte Ausstattungen: Wassermassagebett, Schwimmbad, große Turnhalle, Lehrküche, moderne und trotzdem gemütliche Räumlichkeiten und Zimmer, schöner Lese- und Aufenthaltssaal, Haus liegt ruhig direkt am Waldrand mit entsprechenden Spazierwegen, Cafestube im Haus mit täglich leckerem Kuchenbuffet (für Selbstzahler, preisgünstig), umfangreiche Freizeitangebote(Kurse/Veranstaltungen), der Patient steht hier wirklich im Mittelpunkt.
Ich bin nach 4 Wochen gut genesen und mit einem lachenden und einem weinenden Auge nach Hause gereist.

gute AHB Versorgung.

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Anwendungen gut
Kontra:
veraltetes Zimmer
Krankheitsbild:
Brustkrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr gut aufgenommen, schnelle Einweisung über alle notwendigen Einrichtungen,sofort Arztbesuch.

Viele Vorträge über verschiedene onkologische Themen.

Alle Anwendungen gut.

Zimmer etwas veraltet werden aber sukzessive erneuert.

Cafeteria abends aber zu früh geschlossen.

Essen sehr gut mit Auswahl von 3 Mahlzeiten, Frühstück und Abendessen in Büffetform.

Immer wieder Bellevue

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
alle
Kontra:
nix
Krankheitsbild:
Mamma CA
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war zum ersten Mal in einer Reha und kann über die Klinik Bellevue nur Gutes berichten.
Angefangen vom sehr herzlichen Empfang über das tolle, stehts gut gelaunte und kompetente Personal in jedem Bereich.
Ich hatte ein älteres Zimmer, was aber nicht gestört hat, alles sehr sauber und zur Straße hin gelegen, wodurch ich mit spektakulären Sonnenaufgängen belohnt wurde.
Das Essen war klasse, 3 mal täglich Buffet, alles was das Herz begehrt.
Für Unternehmungslustige wurden mehrfach Ausflüge in umliegenden Städte angeboten, mir reichte der tolle Wildpark oberhalb der Klinik :).
Alles in Allem habe ich mich ganz wunderbar erholt und neue Kraft getankt... und nächstes Jahr komme ich sehr gerne wieder.

Klinik mit Herz und Verstand

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Fachkompetenz, Flexibilität, gutes Essen, zuvorkommender Umgang
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Fachpersonal sowie gesamter Service absolut kompetent.
Sehr freundliche Aufnahme am Beginn der AHB. Fortlaufende Anpassung der Behandlungen auf individuellen Wunsch.
Ständige Überprüfung der Ziele mit entsprechenden zusätzlichen Informationsveranstaltungen gemischt.
Das Freizeitangebot ist gut organisiert.
Verschiedenste Veranstaltungen und Freizeitbeschäftigungen in den Räumen der Klinik werden von geschultem Personal angeboten.

heilende Auszeit

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Küche + Personal (bayerischer Grillabend mit Dirndl - juchuu)
Kontra:
Öffnungszeiten Cafeteria zu kurz
Krankheitsbild:
malignes Melanom wurde operativ entfernt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

zum zweiten Mal in der Klinik Bellevue und ich kann nur Bestes aussprechen.
Alle Klinikmitarbeiter achten auf das Wohl des Patienten.
Zimmer sind immer sauber.
Eigene, hervorragende Küche mit täglich wechselnden Menüs. Leckere Nachspeisen. Also wer da zum Essen nach Bad Soden oder Salmünster geht, der ist selber Schuld.
Die Reha Angebote sind vielfältig und die Therapeuten Klasse. Im dahinterliegenden Wald sind ausgiebige Spaziergänge wohltuend. Der Radwanderweg R3 verläuft unmittelbar an der Klinik vorbei.
Dreh- und Angelpunkt sind Cafe und Lesesaal, da findet immer Gesprächspartner und nette Gäste für eine Unterhaltung. Bei schönem Wetter ist die Sonnenterrasse Anziehungspunkt.
Veranstaltungen und Reiseangebote in die nähere Umgebung finden in Regelmäßigkeit statt.
Sehr angenehm sind die hauseigenen Kreativmöglichkeiten wie Malen, Basteln sowie das gemeinsame Singen bringen Abwechslung.
Ich habe die ruhige Zeit genossen und hoffe, dass die Reha noch lange positiv nachwirkt und wenn es nochmal die Möglichkeit gibt, dann komme ich wieder nach Bad Soden-Salmünster.

Eine sehr empfehlenswerte Klinik

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
insgesamt
Kontra:
Krankheitsbild:
Onkologie HNO
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Reha hat mir gut getan.
Die Mitarbeiter der Klinik waren sehr freundlich und motiviert. Das Essen war sehr gut (eigene Küche mit frischen Zutaten, 3 Mittagsgerichte zur Auswahl- 1x vegetarisch). Ein sehr schönes Schwimmbad mit Außenliegemöglichkeiten. Insgesamt ein vielseitiges und gutes Angebot an Therapien. Mein Zimmer war sehr schön, mit Balkon und Ausblick ins Tal.
Die kreativen Angebote sind sehr umfangreich (Töpfern, Seidenmalerei, Teddys nähen, Korbflechten,...). Das nette Cafe mit Balkon ist zu empfehlen. Leckerer Kuchen.
Es werden auch Ausflüge am Wochenende angeboten.
Also eine sehr empfehlenswerte Klinik.

Empfehlenswerte Klinik.

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Mahlzeiten
Kontra:
Schlechter Fernsehempfang
Krankheitsbild:
Bauchspeicheldrüse
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das Personal/Therapeuten alle wirklich sehr freundlich. Man fühlt sich gut aufgehoben. In meinem Fall hätte ich mir von dem zu behandelnden Arzt etwas mehr Fachkompetenz gewünscht. Aber bei der Vielfallt der schweren Krankheiten stelle ich mir das auch nicht so einfach vor.

In Summe taten mir die 3Wochen sehr gut. Ich habe ein neu renoviertes Zimmer bekommen. Es lag nach hinten raus mit Blick ins Grüne. Nachts alles ruhig, sehr entspannend. Die einzelnen Therapien sind so gestaltet das man nicht überfordert wird und jeder nach seiner Kondition den eigenen Rhythmus findet.

Wer es braucht, dem wird das Fernsehprogramm mit den Auswahlmöglichkeiten an Sendern sowie der Sendequalität nicht gefallen. Da es aber W-Lan gibt, ist es auf jeden Fall empfehlenswert hier zu streamen.

Ein großes Lob auch an die Küche. Das Essen war aus meiner Sicht wirklich sehr gut. Sicher hat der ein oder andere auch mal was zu meckern, aber das Gesamtpaket ist einwandfrei.

Im Ort selber, man darf hier keine Discos oder sonst welche Partys erwarten wo die ganze Nacht durchgefeiert wird, man kann aber sehr gut essen gehen. Auch wer gerne Dart oder Billard spielt, wird am Ortsrand in entsprechender Atmosphäre, fündig. Hat sehr viel Spaß gemacht.

ohne Kommentar

Hämatologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
der kpl. Service in der Klinik
Kontra:
mangelhafte medizinische Betreuung
Krankheitsbild:
metastasiertes Nierenzellkarzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo zusammen,
ich bin dieses Jahr zum 6sten mal in dieser Klinik gewesen und habe mich eigentlich fast immer gut aufgehoben gefühlt. Die medizinische Betreuung habe ich zwar in den Jahren zuvor schon bemängelt, aber was ich dieses Jahr erlebt habe, schlägt dem Faß den Boden aus. Die Kommentare des Arztes, dem ich zugewiesen wurde, kann und darf ich hier nicht wiedergeben. Um es kurz zu machen die medizinische Betreuung war mangelhaft!!!!

Für alle anderen Bereiche, Therapeuten, Service, Diätassistentinnen, Rezeption, Haustechnik usw. wie immer großes Lob.

Mehr mag ich nicht mehr schreiben, ich habe mich jedenfalls entschlossen nicht mehr dort hin zu gehen, falls ich noch einmal eine Reha/AHB nötig haben und bekommen sollte.

Schade!!!

Weitere Bewertungen anzeigen...