• Medizinfo Logo
  • gesuendernet.de Logo

Ostseeklinik Boltenhagen

Talkback
Image

Ostseealle 108
23946 Ostseebad Boltenhagen
Mecklenburg-Vorpommern

99 von 123 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

126 Bewertungen

Sortierung
Filter

rundum wohl gefühlt

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Stress, Burn out
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik ist sehr zu empfehlen: saubere Einrichtungen und Zimmer, freundliches Personal - von den Therapeuten bis hin zum Küchenpersonal. Wir hatten einen angenehmen und entspannten Aufenthalt. Das Meer ist quas vor der Haustür, man kann auch in der Nähe Fahrräder ausleihen und damit wunderbar die Gegend auskundschaften.
Das Essen hat immer geschmeckt - nur das Abendbrot war immer etwas langweilig, aber satt wird man immer. Da ich in der 3. Essensgruppe war, hatten wir auch normele Essenszeiten und nicht so früh wie bei den Müttern mit Kleinkindern. Ich war mit meiner 9-jährigen Tochter da und ich hatte mit dem Arzt abgesprochen, dass wir neben den Anwendungen auch noch Zeit für uns haben möchten, was wunderbar funktioniert hat. Die Spielplätze sind mega! Ich würde auch wieder hinfahren und empfehle diese Klinik gern weiter.

FOR im Haus Waldesruh-super Erholung

Kardiologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
angebohrener Herzfehler...
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wir hatten eine Familienorientierte Reha mit unserem herzkranken Sohn und
Waren im Haus Waldesruh untergebracht.
Ich kann diese Erfahrung absolut weiterempfehlen. Wir haben uns von
Anfang an wohlgefühlt und wurden rundum super versorgt.
Natürlich ist es kein 5 Sterne Hotel und es gibt somit auch keine 5 Sterne Menüs im
Speisesaal. Dennoch war das Essen genießbar und die medizinische Versorgung,
sowie alle Therapien einfach klasse.
Und das Wichtigste: unsere komplette Familie konnte sich von den OP Strapazen
Wunderbar erholen. Das war unsere Erwartung an die Kur an der Ostsee.

Einziges Manko war für uns: leider hatten wir ein relativ unbequemes Bett in unserem
Zimmer. Aber auch daran hat man sich gewöhnt und das Positive hat einfach überwogen.

Tipp: auf jeden Fall eigene Fahrräder mitnehmen.

Sehr schön gerne wieder

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (die Appartments sind super)
Pro:
die Freundlichkeit
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin sehr zufrieden mit dieser Klinik gewesen es war alles sehr sauber, die Mitarbeiter immer sehr freundlich und Hilfsbereit. Das Essen war auch immer sehr lecker und mein Sohn und ich haben uns sehr wohl dort gefühlt. Am besten ist der sehr kurze Weg zum Strand.

Eine ganz tolle Klinik

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik ist super! Wir haben uns sehr wohlgefühlt. Sehr nettes Personal, alles sauber und gut organisiert.

In jeder Hinsicht "bestens"

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kurerfolg
Kontra:
Krankheitsbild:
Rücken- und psychosomatische Beschwerden, Neurodermitis
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich hatte den Eindruck, dass die Klinik bis ins kleinste Detail durchgeplant war, um den Patienten von allem "Ballast" zu befreien.
Dazu haben unter anderem sehr freundliche Mitarbeiter, eine sehr gute Küche mit Anregungen für eine gesunde
Ernährung beigetragen.
Der Therapieplan war bestens aufgestellt.
Die Kinderbetreuung war sehr liebevoll, mit kurzer Eingewöhnung.
Die Spielplätze waren sehr abwechslungsreich und wunderschön.
Entgegen meinen Erwartungen kam es trotz der Größe der Klinik zu keiner Beeinträchtigung durch Lärm.
Abgesehen davon konnten wir im Winter die Ruhe an der Ostsee genießen.
Die Beschwerden bei meinem Kind und mir haben sich deutlich verbessert und dieser Zustand hält an.
Vielen Dank an alle Mitwirkenden dafür!

Eine gelungene Auszeit vom Alltag!

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 02/2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
viele Freizeitangebote
Kontra:
Krankheitsbild:
Mutter-Kind-Kur
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine 2 Söhne (7 Jahre + 9 Jahre) und ich haben 3 wunderschöne Wochen in der Ostseeklinik Boltenhagen verbracht. Wir haben die Zeit sehr genossen. Ich wollte mich wieder mehr bewegen und hatte dort die Möglichkeit mehrere Stunden am Tag Sport zu machen. Walking, Wassergymnatik, Rückensport, Ergometer fahren, etc. standen ab sofort auf dem Plan. Alle Therapeuten waren sehr nett und hilfsbereit. Meine Kinder hatten ebenfalls Sport, Bäder und Motorik auf ihrem Plan. Es war alles super organisiert. Es kam keine Langeweile auf und falls doch, gab es die Möglichkeit freiwillige Angebote wahrzunehmen.Wir waren auch viel an der Ostsee unterwegs. Besonders möchte ich die Kindergruppe und Schule erwähnen. Meine Jungs hatten dort eine schöne Zeit. Die Spielplätze auf dem Gelände waren sehr beliebt. Das Essen war abwechslungsreich und für jeden Geschmack war was dabei. Es war eine tolle Auszeit vom Alltag und wir würden jederzeit wieder kommen.
Vielen Dank an das gesamte Klinikpersonal!

Ort für eine Auszeit vom Alltag

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
überaus kompetente freundliche Mitarbeiter
Kontra:
Krankheitsbild:
Niedergeschlagenheit, Schlafstörung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

An alle Mitarbeiter der Kureinrichtung Boltenhagen

Anfang diesen Jahres war ich mit meiner Tochter bei Ihnen zur Heilbehandlung . Ich selbst war Patientin, meine Tochter Begleitperson.
Mit gemischten Gefühlen, einer großen Portion Niedergeschlagenheit und einem niedrigen Selbstwertgefühl betrat ich Ihre Einrichtung. Bereits zur Ankunft wurden wir herzlich aufgenommen. Nach einem offenem Gespräch mit Arzt und Psychologin hatte man viel Zeit seine eigenen Räumlichkeiten kennenzulernen , sich die Umgebung anzuschauen und einen Spaziergang ans Wasser zu unternehmen.
Alsbald hatten wir unsere Anwendungspläne im Briefkasten. Während für mein Kind Schule und Erholung im Vordergrund standen, bekam ich einen zeitlich gut eingerichteten Anwendungsplan.
Alle Anwendungen richteten sich auch auf ein hoffentlich positives Ergebnis im körperlichen wie auch psychologischen Bereich.
Mit dem Kennenlernen der Therapeuten wurde ich sicherer und ich fühlte mich wohl. Stets waren sie freundlich und auf Ihrem jeweiligen Therapiegebiet überaus kompetent.
Es bekam einem ein angenehmes, beruhigendes Gefühl, ein Gefühl der Erleichterung.
Ich bekam wieder Hoffnung und vor allem Willen, Veränderungen in mein Leben zu bringen die auch mal nur mir gut taten. Dank der Wassergymnastik und meinem dort fast täglichem schwimmen , gehe ich nun nach Jahren endlich wieder schwimmen. Das tut meinem Körper, aber vor allen mir richtig gut.
Mein Dank geht an die stets freundlichen, immer für einen Spaß bereiten, Arzthelferinnen. Frauen, die von früh bis spät für uns alle da waren.
Auch meinem Kind gefielen der Unterricht, die Kindergruppe , der Spielplatz draußen. Sie versuchte viele Angebote wahrzunehmen. Vor allem aber liebte sie die täglichen Spaziergänge am Wasser.
Ein großes Lob gilt auch allen Köchen. Die Mahlzeiten wurden sehr abwechslungsreich und gesund gestaltet. Alles schmeckte lecker.
Leider verging die Zeit viel zu schnell und wir sagen :"DANKE - UND JEDERZEIT WIEDER! "

Schöne erholsame Kur

Kind/Jugend-Psych.
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Mutter/Kind-Kur
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wir waren zur Mutter/Kind-Kur für 3 Wochen dort untergebracht.Das Zimmer ist geräumig und bietet für 2 Personen genügend Platz.Das Personal im gesamten Gebäude,sehr nett und hilfsbereit.Organisation ist das A und O in diesem Haus und es hat bei uns fabelhaft funktioniert.Therapie und Zusatzangebote aus dem Bereeich Sport,gibt jedem Patienten die Möglichkeit,sich gut zu bewegen.3 Mahlzeiten amTag ,waren sehr lecker und ausgewogen.Schwimmbad mit kinderbecken/Sauna,stand jeden Tag zur Verfügung.Außenbereich mit großem Spielplatz für Groß und Klein,ist großzügig angelegt.3 Minuten zum Strand ist super und ist zu jeder Jahreszeit ein Spaziergang wert.Fazit:Gute Erholung,tolles Essen und viele nette Therapeuten,Lehrer,Erzieher,Reinigungspersonal,Ärzte,Krankenschwestern,Rezeptionisten,Küchenpersonal.Danke für alles!

Mit den Kindern, nicht ohne ...Aufsichtspflicht !!!!!

Kind/Jugend-Psych.
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Aufsichtspflicht -weniger motzen, weniger rauchen
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo
Die Mutter Kind Klinik in Boltenhagen ist ingesamt sehr gut aufgestellt; hat meines Erachtens viel mehr zu bieten als viele andere Häuser und hat durchwegs kompetenten und freundlichen Mitarbeiter.
Wir bekommen 3 Mahlzeiten am Tag, gesund und ausgewogen...ihr Zimmer wird gereinigt und obendrein noch Sport und Ausgleichstherapien. Ein Schwimmbad im Haus und einen riesigen Spielplatz.Und genügend freien Zeit für ihre Kinder. MIT ihren Kindern ....!!!!!
Oder zum Rauchen bzw. vor dem Smartphone sitzen und ihre Kinder die halbe Nacht durch die Klinik toben lassen. Oder alleine in die Schwimmhalle schicken....oder, oder, oder.....
Jetzt mal im Ernst...es fehlt uns hier an nichts...wir haben jede Menge Zeit für unsere Kinder auch was sinnvolles und vor allen etwas zusammen zu unternehmen. Zu Hause fehlt mir die Zeit dazu und ich genieße das hier total.
Deshalb bin ich geschockt, das manche Mütter mit ihren kurzen nichts anfangen können . Und nur am rummotzen...es ist eine Klinik und keine 5 -Sterne - Luxus Urlaub ...Kümmert euch um eure Kinder !!!!

Bin enttäuscht :-(

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Qualität Essen, Service Essen
Kontra:
Allgemein wird man eher als Zimmernummer behandelt. Nicht als Mensch.
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo.

Leider bin ich noch hier und mein Aufenthalt endet erst Mitte Dezember 2018. Ich bin 37, mein Sohn 8 Jahre alt. Wir hatten uns seit der Bewilligung im April diesen Jahres auf die Kur gefreut. Ich bin chronisch psychisch krank, Alleinerziehende und hatte auf etwas Erholung gehofft. Die Klinik ist mit 455 Betten riesig. Der Geräuschpegel auch. Der Zeitplan meines Sohnes war in Woche 1 vollgestopft. Obwohl er kein Asthma hat, sollte er 3 AsthmaTherapien besuchen.
Nun gut. Die Abläufe hier finde ich nicht gut. Statt einmal pro Woche einen Therapieplan zu bekommen, bekam ich fast täglich einen neuen. Die einzig festen Zeiten sind die Essenszeiten. Mir wurden medizinische Bäder, RückenSchule, Wassergymnastik, Massagen und Entspannung verordnet. Klingt theoretisch gut. Aber der Zeitplan ist eine Katastrophe. Wer will schon früh um 8 Uhr baden gehen? Die Mitarbeiter im Bereich Physiotherapie sind unfreundlich. Die Sportherapeuten sind freundlicher. Aber hier vermisse ich eine gewisse Sorgfalt. Unsere Gruppe umfasst 5 Teilnehmer. Es wurde kein einziges Mal die Körperhaltung kontrolliert. Hatte 3 Tage Schmerzen und ich spreche nicht von Muskelkater. Kurz nach meiner Anreise fiel das Wasser auch. Dazu gab es keine Info. Lediglich ein A4 Schildchen an der Rezeption wies auf das Problem hin. Jetzt habe ich einen Magen-Darm-Virus....es ist schlimm. Auch andere sind betroffen. Und die Zimmerreinigung in so einem Fall ein Witz. Ich kann diese Klinik nicht empfehlen. Für mich war das die erste und letzte Kur.
An dieser Stelle möchte ich aber ein Lob für das Team Gastronomie aussprechen: fast alle sind freundlich und versuchen auf Patientenwünsche einzugehen.

1 Kommentar

BS34 am 31.03.2019

Und der Magen - Darm Virus hält an. Es tut mir leid für alle, die sich auf ihre Kur freuen und nächste Woche anreisen.

gelungene Auszeit vom Alltag für alle

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
freundliches, kompetentes Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik liegt direkt an der Ostsee, und ist perfekt geeignet für eine Auszeit vom Alltag. Die freundlichen, und fachlich kompetenten Mitarbeitersorgen für ein Rund-um-Sorglos-Paket. Die Kinder werden altersentsprechend gut betreut, und haben sich auch sehr wohl gefühlt.

Sehr empfehlenswert

Kindermedizin
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Komplettpaket
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Vater Kind Kur
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr empfehlenswert auch für Väter, die mit den Kindern zur Kur fahren. Gut organisiert, durchweg freundlich, interessante Therapien. Tolle Lage, Essen könnte abends etwas abwechslungsreicher sein, aber man kann ja auch mal auswärts essen :-) Umgebung sowieso herrlich. Würde mich immer wieder für diese Klinik entscheiden.

Absolute Zufriedenheit

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war absolut zufrieden. Die Klinik ist super gut organisiert. Freundliches und fachkundiges Personal. Immer nett und hilfsbereit.
Die Therapien waren vielfältig und gut geplant.
Die Kinderbetreuung war sehr toll und die Außenanlagen/ Spielplätze ein Traum.
Natürlich auch das der Strand nicht weit entfernt war und man sich dort sehr gut erholen konnte.
Für mich und meinen Sohn war die Kur eine wahnsinnig gute Erfahrung und die Klinik genau die richtige.

Empfehlenswert

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Gut ausgebildetes, freundliches Fachpersonal
Kontra:
Krankheitsbild:
Mutter-Kind-Kur, Panikstörung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich finde die Klinik sehr gut organisiert und mit sehr freundlichem Fachpersonal. Ich habe mich dort zu jeder Zeit gut aufgehoben gefühlt. Meine Probleme/Sorgen wurden ernst genommen und wenn nötig, war immer ein Ansprechpartner da.
Die Klinik liegt relativ ruhig in einem Kurgebiet, nur 250 m vom Ostseestrand entfernt. Auch das Essen war völlig in Ordnung.

KURLAUB

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (alle sehr freundlich)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Es wurde auf die Wünsche eingegangen! Ich wollte zum Beispiel viel Zeit mit meiner Tochter verbringen, daher wollte ich nicht allzu viele Behandlung und diese hatte ich auch wenn dann nur Vormittag)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (tolle Spielplätze)
Pro:
Super schöne Spielplätze
Kontra:
die harten Betten
Krankheitsbild:
mobus Bechterew / chronische Bronchitis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bei der Ankunft wurden meine Tochter (3 J.) und ich freundlich begrüßt, es gab eine kleine mündliche Einweisung, uns wurde eine Mappe mit Infomaterial sowie Schlüssel und Essensanhänger überreicht. Wir hatten zum Glück die Mittlere Essensgruppe bekommen d.h. Früh=07:30-08:15, Mittag=11:40-12:30, Abend=17:30-18:15. Danach ging es für uns aufs Zimmer, welches im Haupthaus in der 3 Etage nach hinten gerichtet war und dadurch schön ruhig mit Blick ins Grüne. Die Zimmer sind groß und praktisch eingerichtet. Das einzige Manko ist das Bett, ich konnte in den drei Wochen nicht eine Nacht durchschlafen, dafür hat meine Tochter aber lernen müssen im eigenen Bett zu schlafen da wir zu zweit keinen Platz gehabt hätten. Zu Hause schläft sie seitdem jetzt auch in Ihrem eigen Bett. Auf Sauberkeit wird in der Klinik sehr geachtet. Am nächsten Tag ging es das erste mal in die Betreuung. Mir war schon ein bisschen Mulmig ums Herz, da meine Tochter sehr eigensinnig ist und ein totales Mamakind. Nach ein paar tränen und Erklärungen ist sie dann da geblieben. Kinder unter 3 hatten es sehr schwer, Sie haben auch noch nicht das Verständnis, dass Mama gleich wieder kommt. Von daher war ich froh, dass bei uns alles super gekappt hat. Es wurde fast jeden Tag was schönes gebastelt und die Kinder waren auch immer draußen. Zum Mittag habe ich meine Tochter in der Betreuung gelassen, damit ich in Ruhe essen kann. Das Essen hat mir persönlich sehr gut geschmeckt, es wurde sehr gesund gekocht, nicht zu doll gewürzt und es war einfach mal was anderes. Auch meiner Tochter hat das Essen gut geschmeckt. Viele haben zwar rumgemekelt, wo ich dann gedacht habe "Was essen die denn zu Hause? Kennen wohl kein frisches Gemüse und Obst?". Ich habe meine Tochter meist nach dem Essen abgeholt und dann haben wir den restlichen Tag zusammen verbracht. Die Spielplätze in der Klinik sind ein Traum, habe solche vorher noch nicht gesehen. Die nähe zum Strand ist klasse, waren fast jenen Tag da.

Der Patient und dessen Wohlbefinden stehen im Mittelpunkt!!!!

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Individuelle Wünsche wurden stets umgesetzt,wie z.B.die Anzahl und Art der Therapien.

Es war super !!!

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Es gibt nichts zu meckern)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr gut, es wurde auf meine Bedürfnisse eingegangen)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles war super
Kontra:
Das manche Patienten vergessen haben, das sie in einer Kur waren und nicht in einem 5 Steren Hotel
Krankheitsbild:
Depressionen und Erschöfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war mit meinen Kindern (10 und 14 Jahre) im August schon das zweite mal dort. Uns hat es allen sehr gut gefallen. Die Anwendungen entsprachen genau meiner Erkrankung. Alle waren sehr nett und freundlich in der Klinik. Die Zimmer waren gut und ausreichend eingerichtet. Der Service und das Essen waren super. Es gab genug Auswahl, so das für jeden was dabei war. Sehr gut hat mir das Überraschungsessen für die Eltern gefallen. Es war super lecker und es herrschte eine schöne Stimmung. Meine Kinder waren mit der Gruppenbetreuung auch sehr zufrieden. Jede Woche gab es Abends für die Eltern zusätzliche Sportangebote. Auch für die Kinder gab es zu dem normalen Therapieplan noch die Möglichkeit Sport zu machen. Es gab jede Woche Kino im Kinosaal und es waren sehr viele Kreativangebote vorhanden. Evtl. hätte man für die älteren Kinder noch was im Abendbereich anbieten können. Meine Kinder und ich sind gut erholt aus der Kur zurück gekommen.

Klinik sehr empfehlenswert

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
moderne Klinik mit super Strandlage
Kontra:
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war mit meinem 3-jährigen Sohn in der Zeit vom 28.08. bis 18.09.2018 in der Kurklinik und kann diese Klinik nur empfehlen.
Nach dem ersten Arztgespäch wurde der Therapieplan erstellt, den man dann auch wunschgemäß ändern bzw. anpassen lassen konnte.
Man muss sich schon im klaren sein, daß dies eine sehr große Klinik ist die natürlich nicht den gleichen Rahmen bieten kann wie eine kleine Privatklinik. Ich persönlich habe genau aus diesem Grund die Ostseeklinik bei meiner Kasse als Wunschklinik angegeben, da sie in meinen Augen sehr viel mehr bieten kann als ein kleines Haus. Es gab ein Schwimmbad mit 3 Becken, was man am Abend unter der Woche und fast ganztägig am Wochenende nutzen konnte. Die Wassertemperatur war sehr kindgerecht warm. Es gab verschiedenste Freizeitangebote im Sportbereich oder auch im Kreativbereich mit und ohne Kinder. Wöchentlich gab es einen Kinoabend für die kleinen und größeren Kinder. Es werden drei große Spielplätze angeboten, ein Fußballfeld, mehrere Tischtennisplatten, eine Sporthalle und ein kleiner Indoorspielplatz. Zudem ist der Strand in ein paar Gehminuten erreichbar. Auch dort gab es eine kleine Kaffeebude bzw. ein Imbiß mit Eis, Pommes etc. Fußläufig an der Strandprommenade ist man in ca 25 min an der Seebrücke mit kleinen Geschäften und Buden. Ein Netto und ein Edeka sind auch fußläufig erreichbar.
Ja klar....die Essenszeiten waren doch sehr gewöhnungsbedürftig. Aber wohl eher für die Erwachsenen als für die kinder. Und wie gesagt es ist ein großes Haus was auch schon einen riesigen Essensraum/Saal bietet aber dennoch drei Schichten es erforderlich machen, damit alle Essen können. Getränke stehen zu den Mahlzeiten zur freien Verfügung. Orangensaft, Apfelsaft, Milch, Kakao, Kaffee, warmer und kalter Tee und alle drei Vatiationen an Wasser. Es tut mir für die leid, die trotzdem was zu meckern haben. Das Personal im gesamten Haus ist super freundlich. Auch die Sauberkeit im Haus möchte ich sehr betonen.
Wir waren in Haus 3 untergebracht, was wirklich absolut fast Erstbezug war und sehr ruhig gelegen.
Alles in allem..............sehr empfehlenswert.
Für Kinder unter drei Jahre würde ich es nicht empfehlen, da die Kleinen echt Schwierigkeiten in der Kita hatten. Es gab sogar Kinder die noch nicht einmal zu Hause in einer Kitaeinrichtung sind, was natürlich für die kleinen Mäuse ohne Eingewöhnung teilweise eine Kathastrophe ist.

Enttäuscht Strand war sehr schön.....ist aber auch alles

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Es war nicht so wie es gesagt worden war.)
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (In den Zimmern fwhlt win kleiner Kühlschrank. Weil in der Küche alles geklaut wird.)
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Erfahrungsbericht:

Ich war mit meinem 9 Jährigen Sohn dort vom 30.08 - 20.09.2018.
Ich bin sehr unzufrieden und Enttäuscht von der Klinik. Ich habe nicht einmal die Hilfe bekommen die MEIN Sohn und ich wirklich bräuchten auch die Schule war der größte Mist. Niemals mehr werde ich ein Fuss in diese Klinik setzten. Ständig ist die Ernährungsberatung ausgefallen und auch alles andere war für'n Ar.....! Ständig müsste man für So viele Dinge zahlen und das nicht zu wenig die Essenszeiten fand ich persönlich bescheuert , alleine schon das manche so früh essen mussten. Die Anwendungen waren auch nicht so der Renner. Meinem Sohn ging es dort noch schlechter als sonst.

1 Kommentar

Frie am 05.10.2018

Weswegen warst du da? Und war wirklich alles so schlimm

Super KLinik

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sportangebot
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war mit meiner Tochter( 5 Jahre) zur Mutter -Kind-Kur um endlich Zeit mit ihr zu haben und meine eigene Erschöpfung ,vom stressigen Alltag ,in den Griff zu bekommen. Was soll ich sagen...es war ein voller Erfolg!!!
Wir wurden super nett aufgenommen,vom Arzt untersucht,bekamen eine lustige Einführung und Vorstellung vom Haus...
Mein Kind ging gerne in die Kita/ Flippergruppe und freute sich täglich auf Cindy.
Die Therapien waren gut abgestimmt und wenn es Probleme gab,konnte man jeder Zeit einen Arzttermin vereinbaren um Änderungen vorzunehmen.
Das Freizeitangebot war völlig ausreichend,denn man hatte ja eine Super Strand vor der Nase um dort den ganzen Tag zu verbringen.
Die Sporttherapeuten waren ein sehr professionelles und lustiges Team und die Massage bei Frau B--(verdammt Name vergessen) war eine angenehme Zeit.
Meine Tochter war nicht nur von der Ostsee angetan,sondern auch vom täglichen Angebot, das Schwimmbad zu nutzen, erfreut. Euer Spielplatz ist eine absolute Wucht und die Sauberkeit im Allgemeinen super.
Ein riesiges Lob an die Küche und das Servicepersonal.
Immer gut gelaunt,perfekt organisiert und wahnsinnig leckeres Essen!!! Danke für alles

Nie wieder

Kindermedizin
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Erfahrungsbericht:

Wir waren gar nicht zufrieden.

Erfahrungen mit einigen wichtigen Hinweisen

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
fast alles
Kontra:
die Essenszeiten...
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war mit meinen Kindern 7 & 5 in der Ostseeklinik Boltenhagen. Es war wirklich schön und insgesamt erholsam! Wir waren in Haus 3 untergebracht (ehem Ostseetherme), erst fand ich die langen Laufwege z.B. in den Speisesaal nervig aber unser "Zuhause" war neu renoviert, hell und Freundlich-Wirklich schön. Bald stellte sich die Lage als Super heraus, denn es war vor allem Abends sehr ruhig, im Gegensatz zum Haupthaus.Die Kinderbetreung war ok. Einige Erzieher sind von ihrer Art her etwas unnahbar, zumindest wirkt es so. von 13.00 Uhr bis 13.50 ist immer eine Betreungspause, wo man die Kinder immer abholt. Da es in unserer Zeit sehr voll war, haben die Kinder erst ab 5 Jahren mit den Erziehern zu Mittag gegessen, jüngere Kinder mussten von den Eltern abgeholt werden. Die Essenzeiten, ja das ist meine große Kritik. Es gab 3 Essenszeiten, wir hatten die erste Zeit. Dh. Mittag um 11 Uhr und Abnedessen ab 16.45 Uhr... ganz ehrlich das war grad am Anfang richtig schwierig. Viele mit Kleinkindern hatten die späten Zeiten, was oft zur Folge hatte, das die Kinder am Mittagstisch eingeschlafen sind und oder Abends so fertig waren, das sie da auch nichts gegessen haben. Aber auf Anfrage, ob nicht Kinder unter 3 jahren diese frühen Zeiten haben könnten, wurde nur gesagt, man könne ja mit anderen tauschen. Das fanden wir wirklich nicht gut! Durch die lange Anmeldezeit vor der Kur könnte man das organisieren! Unbedingt sollte man Trinkflaschen für sich und die Kinder mitnehmen, da man sich nur Wasser an ins 3 Wasserspendern abfüllen kann, nur zum Frühstück gibt es Saft, zusätzlich ungesüßten Tee und Milch. ein Vorrat Kleingeld ist auch wichtig. Waschmaschine benutzen 2 Euro, Trockner 1 Euro, Waschmittel 0,80 Euro. Die meisten Angebote (Basteln, Ausflüge ect) waren Kostenpflichtig und z.B. Kino (1 mal Wöchentlich) pro Person 5 Euro! Auch kostet w-lan für die 3 Wochen 15 Euro und ist nur in den öffentl.Bereichen, nicht im Zimmer!
Wir haben uns wirklich gut erholt, DANKE

Erholung pur in der Ostseeklinik Boltenhagen

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (alle Fragen und Probleme wurden ernstgenommen)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (die Anwendunge haben für uns alle gepasst)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft des Personals
Kontra:
manchmal das Essen (Geschmackssache)
Krankheitsbild:
Erschöpfung , ADHS beim Kind
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine beiden Kinder und ich waren nun zum 2. mal in der Ostseeklinik in Boltenhagen und haben uns wieder sehr wohlgefühlt. Wir haben das Personal fast ausschließlich als sehr freundlich und hilfsbereit erlebt. Auch die Ärzte und Pädagogen konnten bei allen Fragen und Problemen Hilfe geben. Gerade im Thema ADHS fühlten wir uns gut aufgehoben.
Die Appartements sind groß genug und gemütlich. Die Klinik ist groß, hell und sauber.
Das Essen hat uns meistens geschmeckt - man kann ja auch nicht immer jeden Geschmack treffen.
Die Anwendungen waren für uns alle ausreichend und passend, die Betreuung der Kinder und auch der Schulunterricht hat beiden viel Spaß gemacht. Es gab auch viele Freizeitangebote, die zum Teil sogar kostenlos waren.
Der wunderschöne Strand ist nur wenige hundert Meter entfernt und bis zum Ort Boltenhagen kann man gut laufen.
Für uns war es eine wirklich erholsame Mutter-Kind-Kur. Schade, dass das wohl die letzte war, da die Kinder jetzt "groß" sind.

eine sehr gute ZEIT

Kindermedizin
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Professionalität, gute Organisation und Anwendungen
Kontra:
Lautstärke Speisesaal
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Sohn (5 1/2 Jahre) und ich haben die ZEIT genossen. Endlich einmal sich um nichts kümmern. Der Empfang war sehr freundlich, die Einführungsveranstaltung informativ, die Ärztin gut vorbereitet und sympathisch.
Die Betreuung lief sehr gut, ich war sehr froh, dass mein Sohn sich so gut aufgehoben gefühlt hat. Er hat sich richtig toll entwickelt. Die Anwendungen haben mir Spaß und Entspannung gebracht. Auch die Appartments sind geräumig und schön. Wir haben uns wirklich rundum wohl gefühlt.
Das Essen hat uns auch meistens geschmeckt und gegen die Lautstärke im Speisesaal kann man wohl leider wenig machen.
Die Lage am Meer ist einfach großartig!
Ich bin froh und dankbar, die für mich erste Mutter-Kind-Kur gemacht zu haben.

Wichtige Info für Mütter mit Kleinkindern oder Kindern mit Essstörung

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungzufrieden (Ärteteam war sehr nett. Behandlungen kann ich keine Aussage machen, hatte nur Eine und ein Bad.)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ausstattung
Kontra:
Organisation und Flexibilität
Krankheitsbild:
Mutter-Kind-Kur
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ein ganz wichtiger Punkt, den ich den Müttern mitteilen möchte die kleine Kinder haben. Es gibt in der Klinik nur eine Teeküche für alle Patienten und Kinder. Es gibt darin keine Mikrowelle oder einen Herd, wo man den Kindern vielleicht mal einen Brei warm machen kann, ausserhalb der Essenszeiten. Ausstattung für BreiKinder oder Handicap Kinder mit Essstörung nicht vorhanden.
Es gibt auch keine Kühltruhe, nur Kühlschränke.

Desweiteren hat bei und nichts geklappt. Habe um ein Zimmer in der Nähe von der Teeküche gebeten, dies wurde mir dann auch telefonisch bestätigt.
Habe dann Eines einen Stock tiefer bekommen, was es mir um einiges schwer machte.
Leider konnte dann auch nichts mehr gemacht werden, weil alle Zimmer schon belegt waren :-(

Küchenpersonal sehr sehr nett, aber Küchenpolitik sehr unflexibel.
Es konnte mir kein Brei für meinen Sohn eingefroren werden oder auch nur die Kühlakkus für die Kühltasche einen Tag vor Abreise. Mein Sohn kann nur püriertes essen oder dann Quark, was ich auf die 8-9 stündige Heimreise mitnehmen wollte. Leider haben wir den Quark dann unterwegs warm gegessen und zu Hause dann entsorgt.
Es ist mir schon klar, dass nicht jeder Patient mit solchen Wünschen kommen kann, dafür ist die Küche nicht da und natürlich geht dies auch aus hygienischen Gründen nicht. Aber für Ausnahmefälle oder Mütter mit kleinen Kindern sollte es eine Möglichkeit geben.
So ist dies einfach keine Erholung für die Mutter und aus diesem Grunde ist man ja in dieser Klinik, um neue Kraft und Energie zu tanken.

Leider hat die Mutter-Kind-Kur mir nichts gebracht, ich bin früher abgereist.

Mutterkindkur

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlich saiber modern strandnah
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Erschöpfungszustand
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das gesamte Personal in der mutter-kind-kurklinik war stets um Freundlichkeit bemüht. Alles war modern und sauber. Die hauseigene Sauna und das hauseigene Schwimmbad waren besonders einladend. Die Außenanlage war gepflegt und bietet viel Platz für die Kinder zum Spielen mit etlichen sehr großen Spielplätzen. Eine Kurmaßnahme würde ich nur den Müttern empfehlen, die einen bereits kindergartenerfahrenes Kind mitbringen (nicht unter 3 Jahre geeignet), da es viele Kinder anderer Mütter gab, die sich in den Kinder-Tagesgruppen nicht von der Mama trennen wollten, so dass die Mütter nicht an ihren eigenen Therapien und Anwendungen teilnehmen konnten und stellenweise über eine vorzeitige Abreise nach dachten. Ich würde diese Einrichtung jederzeit wieder besuchen und definitiv weiterempfehlen. Auch ist die Strandnähe mit drei Minuten Fußweg ein absoluter Vorteil gegenüber anderen Kliniken an der Ostsee.

Eltern sollten Ihrer Pflicht nachkommen!!!

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (bis auf die Lautstärke am Abend!)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Zimmer Top! Jugendräume Flop!)
Pro:
Strandnähe,Personal,Essen,Sauber
Kontra:
zu wenig Räumlichkeiten für junge Erwachsene! LEIDER KEIN Kicker,Dart,Shuffleboard u. s.w.
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war mit meinem 9 Jährigem Sohn vom 28.02.2018 bis 21.03.2018 in der Ostseeklinik Boltenhagen.Das Arztgespräch fand ich sehr angenehm und locker.Den darauf folgenden Terapieplan fand ich genau richtig und ich musste den Plan nicht zwischendurch ändern lassen.Ich fand das gesammte Personal vom Arzt über die Servicekräfte,Psychologen,Physiologieabteilung und Reinigungskräften sehr nett und hilfsbereit.Das Haus an sich bietet in der Außenanlage sehr viele möglichkeiten sich Aktiv mit den Kindern zu Bewegen.Im Haus selber wird eine Turnhalle nach den Terapien zur verfügung gestellt als auch das Schwimmbad.Ein kleines Indoor Spielgerüst gehört auch dazu. Leider sind diese Attraktionen für bis zu 400-500 Personen viel viel zu wenig.Es gibt nicht genügend Aufenthaltsräume für junge Erwachsene,die dann leider in den Fluren vor den Zimmern der Patienten,mit nicht geringer Lautstärke,abhängen(fangen oder verstecken Spielen).Die Entspannung die ich tagsüber erlangt habe,wurde Abends durch solche Lärmquellen wieder zu nichte gemacht.Aufsichtspflicht fand nicht statt obwohl es vom Haus gewünscht war!Schade:-(
Habe dieses Problem an der Rezeption vorgetragen,ohne Ergebnis!!!

Alles super

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Alle sehr freundlich
Kontra:
Krankheitsbild:
Vorsorgr
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wir haben uns sehr wohl gefühlt.

Mutter-Kind-Kur

Kindermedizin
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Weg zum Strand
Kontra:
Keine kompetente Betreuung
Krankheitsbild:
Allergien-Heuschnupfen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Tochter und Enkeltochter waren im Februar 2018 in der Ostseeklinik Boltenhagen. Eine totale Katastrophe.... beide waren nur krank, konnten ihre Anwendungen nicht wahrnehmen. Kompetente Ärzte.... Fehlanzeige. Sie konnten nicht mal deutsch um sich mit den Patienten zu verständigen. Es gab Hustensaft bei Magen-Darm, toll. Was soll das? In einer hauptsächlichen Kinderklinik sollten doch zumindest kompetende Kinderärzte arbeiten oder bin ich da fehlinformiert? Weiter zu empfehlen ist diese Klinik auf gar keinen Fall. Essen... von wegen abgestimmt. Für Kleinkinder gibt es da zu Mittag Schweine- oder Rinderbraten. Nennt man das etwas gesunde und kindgerechte Ernährung? Das einzig Positive ist, dass das Meer nur 250m entfernt ist und das da die Mamas und Kinder Frischluft tanken können.

Familienkur in Haus Waldesruh

Kindermedizin
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Lage und Ausstattung Haus Waldesruh, Kinderland
Kontra:
Medizinische Versorgung
Krankheitsbild:
Neurodermitis, Asthma, Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wir durften unsere "Familienkur" im Februar im Haus Waldesruh verbringen.
Es war eine großartige Zeit, von der wir als Familie noch lange zehren werden. Das Haus ist ein Nebenhaus der großen Ostseeklinik und liegt ca. 1 km entfernt idyllisch direkt an der Strandpromenade.

Das Haus hat mit 22 Appartements genau die richtige Größe. Die Zimmer sind schick eingerichtet und sauber. Kindereinrichtung, Therapieräume, Schwimmbad, Sauna, Turnhalle und Speisesaal befinden sich direkt im Haus.

Die Therapien waren sehr gut und ein guter Mix aus Sport und Entspannung. Das Essen war absolut in Ordnung und ausreichend. Auch das Zusatzangebot an Basteln, Vorträgen und sportlichen Aktivitäten war toll. Unsere Kinder waren von dem Spielplatz der Hauptklinik total begeistert.

Wir haben uns wirklich wohl gefühlt und eine tolle Familienzeit verbracht. Wir waren jeden Tag mindestens einmal ausgiebig an der Ostsee spazieren und haben auch sonst viele schöne Dinge gemeinsam unternommen. Die Haut unserer beiden Reha-Kinder ist nahezu abgeheilt und wir Erwachsenen + Begleitkind konnten unsere Akkus auffüllen. Die Kur war ein voller Erfolg.

Vielen Dank an dieser Stelle an Frau P. aus der Verwaltung, die uns bei der Vorbereitung und Durchführung der Kur sehr gut unterstützt hat.

Ein Riesen-Dankeschön an das tolle Kinderland, in dem sich unsere beiden jüngeren Kinder sehr, sehr wohl gefühlt haben!

1 Kommentar

Ulli2018 am 09.03.2018

Hallo,
Warum warst du mit der medizinischen Behandlung unzufrieden? Wie gross sind die Kindergruppen? Sind dort im Haus Waldesruh nur Herzchen untergebracht?
Danke Ulli

Mehr als erwartet...

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Defekte Waschmaschinen)
Pro:
Refresh Mutter-Kind-Bindung
Kontra:
Lärmpegel beim Essen
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Mutter-Kind-Kur ist absolut empfehlenswert! Das Personal ist sehr freundlich ( von den Zimmerfeen, über die Kinderbetreuung und Lehrerinnen bis hin zum medizinischen Bereich mit allen Therapeuten). Das Essen ist sehr lecker.Einfache Rezeptideen,auch zum Nachkochen für Zuhause.Anfangs war ich von der geringen Menge der Hauptspeise irritiert, jedoch zeigte es mir eher auf,dass meine sonstigen Portionen zu viel waren. Die Therapien wurden vom Arzt vorgeschlagen,konnten während des Aufenthalts weiter angepasst werden,wobei eigene Wünsche berücksichtigt wurden.
Die Sporttherapeuten verstanden mit viel Charme und Humor,jedoch auch mit etwas Strenge jedes bisschen Motivation aus uns heraus zu kitzeln und uns zu pushen bis der Muskelkater grüßen ließ. Auch die Anlage muss erwähnt werden: außergewöhnlich toller Spielplatz, vergleichsweise großes Schwimmbecken und ein toller Saunabereich,der auch mit Kindern gut zu nutzen ist( z.b.55°Sauna). Weiterführende Angebote,wie Mutter-Kind-Yoga oder Bauchtanz setzten dem ganzen die Krone auf.
Man muss sich aber auf die Kur und die Vorschläge/Angebote einlassen können, denn hat man die Chance sich zu regenerieren und Kraft und tolle Inspirationen mit nach Hause zu nehmen.
Mir hat auch der Abstand zum Alltag und die geführte Kur geholfen,das ganzheitliche Konzept. Rein mit ambulanten Therapien wären wir jetzt noch lange nicht da,wohin uns das Team der Ostseeklinik innerhalb von 3 Wochen gebracht hat. Vielen Dank dafür an alle! Der einzige Kritikpunkt ist der Lärmpegel beim Essen und die festen Zeiten ( auch am Wochenende Frühstück bis max 9Uhr). Dafür schätzen wir die Ruhe und Freiheit Zuhause jetzt umso mehr.

Schwesternneid

Kindermedizin
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Tolle Sauna, tolle Erzieher, tolles Küchenpersonal, wundervolle Putzfrau
Kontra:
Neidische Schwester, lügen
Krankheitsbild:
Stress
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war mit meinen drei Kindern dieses Jahr das zweite Mal dort, um mich von meinem stressigen Alltag zu erholen.
Über 60 Kinder hatten Magendarm und auch meine Kids waren davon betroffen.
Wir mussten auf dem Zimmer essen.
Leider hatte die Ärztin mir falsche Infos zukommen lassen, wann ich wieder freigestellt wäre.
Eine überaus unfreundliche stellte mich vor anderen Müttern bloß, in dem sie vor Ihnen die Stimme erhob und mich beschuldigte, ich hätte mein Kind trotz Quarantäne mit Magendarm in die Kindergruppe gebracht. Sie meinte, ICH wäre schuld das in der Kindergruppe andere Kinder angesteckt wären. Und das stimmte nicht.
Ich lief zur Kindergruppe und die konnten mich beruhigen. Kein Aufruhr wegen mir. Die wussten von nichts.
Später stellte ich diese Frau zu Rede, das es nicht stimmen würde und sie ignorierte mich eiskalt.
Das Kpchenpersonal ist unglaublich lieb und auch die Erzieher in der Mäuse, BLumen und Flipper Gruppe, sind unglaublich herzlich.
Ich hatte eigentlich einen guten Eindruck vom ersten Mal dort in Kur, muss aber leider nach dem zweiten Mal dort sagen, das Tatasachen verdreht und anders dargestellt wurden, als sie in Wirklichkeit waren

Warum? Ich kann mir nur Neid erklären, von der Schwester, weil ich Sport mache und dünn bin.
Ziemlich traurig.

Absolut Klasse!

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles, bis auf....
Kontra:
....die Geräuschkulisse in den Essensräumen
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

War in der Zeit vom 31.08. - 21.09.2017 mit meinem Sohn (5) in der Ostseeklinik Boltenhagen.

Angefangen vom freundlichen Personal, über 1 A Kinderbetreuung bis hin zum Essen waren wir sehr zufrieden.

Die Abendmahlzeiten könnten etwas abwechslungsreicher sein und
während der Essenszeiten musste man sich an die Geräuschkulisse erst etwas gewöhnen.

Leider wurde manchmal auch zur Abendruhe von manchen Elter die Ihre Kinder im Flur noch toben oder brüllen liesen keine Rücksicht genommen. Aber da konnte das Klinikpersonal ja nichts dafür ;-)

Ansonsten haben ich und mein Sohn uns sehr aufgehoben gefühlt. Es war eine tolle Zeit und wir werden bestimmt wieder kommen :-D

Sehr schöner Aufenthalt

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wir waren in der Zeit vom 24.08.-14.09.in der Klinik. Es war eine schöne Zeit, trotz meiner persönlichen Einschränkung. Bis auf die Lautstärke im Speisesaal gibt es nichts was uns nicht gefallen hat. Gerne würden wir diese Einrichtung wieder besuchen.

Einfach super

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (einfach toll)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Strandnähe, Kinderbetreuung,neue Zimmerausstattung, Anwendungen
Kontra:
Personalmangel
Krankheitsbild:
Psychosomatik
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mutterkindkur

Einfach toll, tolles Haus mit angenehmer Atmosphäre, direkt am Strand gelegen
neu eingerichtete Zimmer mit Balkon
kompetente Kinderbetreuung
Medizinische Abteilung/ Ärzte/Schwestern/ Physio-/ Sporttherapeuten kompetent und freundlich
es waren 3 schöne Wochen, wir kommen gerne wieder



als kleines Manko sehe ich die festgelegten Essenszeiten am Wochenende
schade auch, das es nicht mehr das 5 Gänge Menü als Highlight gab und der Kiosk nicht oft auf hatte ( aus Personalmangel)

Aber es wird sich sehr bemüht und viel angeboten, sei es Kino/ Clown/Zauberer für die Kinder und v. m.


Fazit :sehr zu empfehlen
Erholungswert garantiert,

Perfekte Erholung in perfekter Umgebung!

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Manchmal ständig nörgelnde Muttis
Krankheitsbild:
Psychosomatisch, ADHS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 8.6-6.7.17 mit meinen beiden Kindern in der Ostseeklinik zur Reha. Wir waren total begeistert. Angefangen über die Rezeption, Ärzte, Kinderbetreuung, Physioabteilung, Reinigungspersonal, Zimmer (Haus2), Essen, Umgebung, Strand, Therapeuten war alles TIP TOP! Wir haben uns so gut erholt, wie schon lange nicht mehr.
Am Ankunftstag wurden wir in unser Zimmer begleitet und konnten in Ruhe auspacken. Am nächsten Tag war das Eingangsgespräch mit dem Arzt und eine Hausführung angesagt. Die Kinder wurden schon betreut. Am Montag ging es schon los mit den Therapien. Wir hatten keinen Streß und haben uns auch recht schnell zurecht gefunden, besonders die Kinder, wußten schnell wo was ist. Das Essen war echt lecker und immer reichlich vorhanden. Bei großem Hunger konnte man sich beim Mittagessen auch Nachschlag holen. Das Reinigungspersonal war immer flott unterwegs und ständig am sauber machen. Man konnte nicht meckern. Alle Therapeuten sind total nett und immer bemüht es jedem gerecht zu werden.
Alles in Allem können wir trotz der Größe die Klinik weiter empfehlen und wir werden mit Sicherheit wieder kommen.

Wunderbare Erholung

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Rundum gut aufgestellte und sehr gut organisierte Klinik in der man sich hervorragend erholen kann.Für Mutter und Kind wird bestens ge
Wir würden immer wieder kommen!!

rundum zufrieden

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
super Kinderbetreuung
Kontra:
Krankheitsbild:
Atemwegserkrankungen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr schöne 20 Jahre alte Klinik für Eltern Kind in unmittelbarer Nähe Fußweg zur Ostsee. Ich fahre auf jeden fall wieder hin und habe auch schon für die Klinik im Bekanntenkreis geworben. Das sagt schon alles, oder?

Für die Erholung gut geeignet, leider keine speziellen Therapien

Kind/Jugend-Psych.
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden (man hatte das Gefühl, dass der Arzt den Vorbericht nicht gelesen hat. In wenigen Minuten war das Gespräch zu Ende mit dem Gefühl, dass der Arzt nicht richtig zugehört hat. Die Anwendungen (Massagen, Sportangebote) waren aber gut.)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (sehr geräumige, saubere Zimmer, tolle Außenanlage)
Pro:
Lage, Unterkunft, Essen
Kontra:
Therapien für Kinder
Krankheitsbild:
Verhaltensauffälligkeit Kind
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Für die Erholung ist die Klinik bestens geeignet.
Leider nicht, wenn man Therapien für verhaltensauffällige Kinder (Wutanfälle, Aggressionen) haben möchte.
Es gab lediglich insg. in 3 Wochen 4 mal Schwimmen und 3 x Sport.
Auf Nachfrage sagte mir ein Arzt, dass ich dann in der falschen Klinik bin. Im Flyer steht bloß als Indikation ADS/ADHS und Verhaltensauffälligkeiten. Das ist etwas irreführend. Unser Problem wurde nicht ansatzweise angegangen.
Leider waren auch einige Angestellte im Service (Speisesaal) unfreundlich. Wenn man den ein Gericht nach dem Probieren nicht mochte, durfte man das andere Auswahlgericht nicht nachbestellen (obwohl nachbestellten an sich kein Problem war, aber eben nur dasselbe). Man wurde dann unfreundlich daraufhin gewiesen, dass das nicht geht. Auch durfte ein Kind nur das Kindermenü essen. Kinder haben kein Gericht zur Auswahl. Und es waren nicht alle Gerichte kindgerecht (z.B. Senfeier)Aber es gab auch sehr nette Mitarbeiterinnen. Leider musste man ab und zu etwas lange auf das Essen warten (ca. 20 min), wenn das Personal die Bestellkarte in den Stapel nach unten gelegt hat. Wenn man insg. nur 40 min Zeit hat, wird es eng.
Den Kindergarten fand ich sehr gut. Mein Lütter ist dort gerne hingegangen. Die Erzieherin war supernett.Es gibt draußen genug Spielmöglichkeiten, Spielplätze etc. Die Zimmer sind geräumig (großes Bad, große Schränke und Regale).Das Freizeitangebot war auch gut. Z. B aktuelle Kinofilme, Sportkurse, etc. Man muss nur sehr schnell mit dem Eintragen sein, wenn die Teilnehmerzahl begrenzt ist.
Der Strand ist sehr schön und flach abfallend. In den Ort selbst geht man mit Kindern ca. 30 min zu Fuß (ist ca. 1,5 km entfernt) oder mit dem Bus/Fahrrad. Also, wer sich nur vom Alltagsstreß erholen will, ist hier gut aufgehoben. Wer spezielle Hilfe für sein verhaltensauffälliges Kind haben möchte eher nicht. Ich würde aber zum Erholen trotzdem wiederkommen....

1 Kommentar

Lexa4 am 31.08.2017

Warst Du dort zur Kinderreha wegen verhaltensauffälligen Kindern? Dafür gibt es doch spezialisierte Rehakliniken! Oder warst Du nur zur Mutter-Kind-Kur? Da steht nur die Mutter im Vordergrund und soll sich erholen. Kinder werden nur bedingt behandelt.

Tolle Klinik! Empfehlenswert!

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Rundum gut versorgt)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik ist einfach toll! Wir haben eine wunderbare Zeit dort verbracht. Alle Mitarbeiter waren sehr freundlich und immer hilfsbereit. Die Anwendungen waren toll und die Zusatzangebote auch.
Das Essen war immer mehr als ausreichend und abwechslungsreich. Nur die Kindermenüs waren nicht immer günstig gewählt. Die kurze Entfernung zum Strand war spitze und der Ort an sich war auch total schön.

Weitere Bewertungen anzeigen...