CELENUS Klinik an der Salza

Talkback
Image

Kurpromenade 6-8
99947 Bad Langensalza
Thüringen

62 von 103 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
recht gute Erfahrung
Qualität der Beratung
recht gute Beratung
Medizinische Behandlung
recht gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
recht gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
recht gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

103 Bewertungen

Sortierung
Filter

Vollkommen zufrieden

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Organisation, Essen, Sauberkeit, Therapien, Therapeuten, mit denen ich selbst zu tun hatte
Kontra:
"Grüppchenbildung" unter den Therapeuten, die dann jeweils negativ über die anderen herziehen.
Krankheitsbild:
Hexenschüsse in unregelmäßigen Abständen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kann über die Reha Klinik keine negativen Aspekte anbringen.
Mein kompletter Klinikaufenthalt incl. dem notwendigen Schriftwechsel zuvor war einwandfrei.
Die Therapie und Therapeuten waren vollkommen auf meine Bedürfnisse eingestellt, Arztgespräche wurden in Ruhe und äußerst verständlich durchgeführt.
Von anderen Patienten, die ihre Zimmer auf der Seite zum Wirtschaftshof hin hatten, könnte ich Probleme mit der Nachtruhe heraushören, da dort in der Nacht Materialien bewegt werden (müssen), die sich dann eben negativ auf's "Wieder-Einschlafen" auswirken.
Dazu kann ich aber selbst nicht urteilen.
Alles in allem habe ich 3 angenehme Wochen verbringen können.

Grauslich, eine Enttäuschung

Orthopädie
  |  berichtet als sonstig Betroffener   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Nette Gegend , schöner Ort . Aber für Reha ist das nicht relevant.
Kontra:
Gestresst u. genervt Arzt
Krankheitsbild:
Chronische Schmerzen, psych.
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Umgebung angenehm. Klinik hat Renovierungsbedarf. Müffelt, schmuddlig. Essensbuffet gewöhnungsbedürftig, haben andere Kliniken besser gelöst. Tablett zum Sachen darauf stellen wäre toll. Salat (2 Tomatensalat, beide mit käse????gibt auch Leute die kein Käse wollen) etc.nachholen geht nicht weil noch eine Schlange steht. Essbar, aber bitte keine hohen Ansprüche. Verwaltungstechnisch lief was schief. Aufnahme 9 Uhr, Aufnahmegespräch mit Arzt fast 19 uhr???? Dieser lässt Patient nicht zu Wort kommen, alle Diagnosen an Haaren herbeigezogen meint er. Ohne mit Patient zuvor gesprochen zu haben. Jede bisherige Behandlung ( Internist, Schmerztherspeut, Orthopäde, Onkologe, Klinik amb. Therapie, wurde alles schlecht geredet. DAS taugt alles nix!!! Als Patient kommt man sich vor wie Hypochondor. Man fährt nervlich fertig nach Hause. Sonstiges Personal ist bemüht und nett.Im Größen und ganzen Enttäuschend???? ( falschen Plan im Briefkasten.... ????wie war das mit Datenschutz ????)

Bewertung für die Rea

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 19.6 bis 10.7.2019 in der CELENUS Klinik in Bad Langensalza und ich war sehr zufrieden mit meinen zuständigen OA. Dr Macher und den ganzen Schwestern. Sie waren alle sehr nett und der Doktor hat mich über alles sehr gut beraten. Vom Essen bis zur Physiotherapie war ich sehr zufrieden!!! Ich würde immer wieder meine Reha dort machen!!!

Danke für ALLES

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ärzte und Team
Kontra:
Krankheitsbild:
HWS Syndrom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe heute meinen letzten Abend in dieser Rehaklinik...und ich darf sagen das ich mit einem lachenden und einem weinenden Auge nach Hause zurückfahre. Ich wüsste nicht was ich an dieser KLINIK bemängeln sollte! Alle mir bekannten Therapeuten , Schwestern und ein super OA. Dr. Macher und eine sehr einfühlsame Psychologin Frau Gottschalk sowie ein Super fleißiges wie freundliches Servicepersonal und Putzteufel die immer hilfsbereit waren. Die Rezeption war immer zu Auskünften bereit und halfen wo sie konnten. Zur Umgebung sei gesagt das die malerische Altstadt zu einem kleinen Spaziergang oder auch dem verweilen in einem kleinen Cafe. Außerdem gibt es unzählige schöne Gärten in unmittelbarer Nähe sowie eine tolle Therme. Alles in allem hoffe ich das diese Erfahrung einem zukünftigen Rehabilitanten die Angst nimmt, die ich hatte bevor ich hier sein durfte....durch schlechte Bewertungen die in meinen Augen nicht gerechtfertigt sind.

2 Kommentare

HB1965 am 11.07.2019

Hallo Menny,

danke für deinen positiven Bericht.
Es wird ja mal so und mal so berichtet.

Ich denke, es ist wie bei Hotelbewertungen, man muss seine eigenen Erfahrungen machen.

Ich reise voraussichtlich in der letzten Juliwoche an und bleibe 5 Wochen.

Dein Bericht hilft mir jedoch sehr. Denn man ist trotz allem ab und an verunsichert, wenn man einige Bewertungen liest.

Alles Gute für dich

Gruß HB1965

  • Alle Kommentare anzeigen

Ich hätte es nicht besser treffen können

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlichkeit aller Mitarbeiter
Kontra:
Da fällt mir nichts ein.
Krankheitsbild:
Depression, Burnout
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kann die Rehaklinik in Bad Langensalza uneingeschränkt empfehlen. Alle Mitarbeiter, von der Putzperle bis zum Oberarzt, sind superfreundlich. Das Team von Ärzten und Therapeuten macht eine sehr gute Arbeit. Die Absprachen untereinander finden täglich statt und funktionieren perfekt, so dass auf Befindlichkeiten des Patienten sofort reagiert und die Anwendungen angepasst werden. Überhaupt wird auf Anfragen jeglicher Art sofort reagiert und Wünsche, wenn möglich, erfüllt. Das habe ich bei Mitpatienten mehrfach beobachten können. Auch die Lage der Klinik in Bad Langensalza ist nicht zu übertreffen. Das Städtchen entpuppte sich als mittalalterliche Perle mit wunderschönen Gärten und Parks. Alles ist fußläufig gut erreichbar und es gibt jede Menge schöne Ecken zum Chillen. An den Wochenenden gibt es die Möglichkeit mit Zug oder Bus in die naheliegenden Städte (Eisenach, Erfurt, Weimar) zu fahren und Kultur zu genießen.
Also ich habe mich rundum wohlgefühlt und mir wurde sehr geholfen. Danke an Alle!!!

Tolle Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Abendessen
Krankheitsbild:
Spondylarthritis Ankylosans
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin mit der Behandlung und mit dem Aufenthalt in der Klinik sehr zufrieden. Hr. Dr. Macher ist sehr nimmt sich die Zeit für seine Patienten. Die Schwester, Physiotherapeuten und das Personal der Küche sind sehr nett und hilfsbereit. Man profitiert dort von den zahlreichen Anwendungen.

Gute Klinik mit gutem Personal

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr gute Behandlung und Beratung
Kontra:
Krankheitsbild:
SchulterOp, Knie und Wirbelsäulenbeschwerden
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

War für 3 Wochen im Mai dort und kann mich über nichts beschweren. Ich fühlte mich dort gut aufgehoben und habe dort viel Hilfe erfahren. Für meine Krankheitsbilder gab es die passenden Anwendungen, so das sich vieles gebessert hat. Die Klinik kann ich bedenkenlos weiterempfehlen. Vielen Dank an den Oberarzt und die vielen Therapeuten, die sich große Mühe gegeben haben. Ein kleines Defizit gibt es nur bei der Planung, da gibt es vereinzelt sehr knappe Übergänge...

empfehlenswert

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
sehr hohes Engagement aller Mitarbeiter
Kontra:
Krankheitsbild:
Depressionen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Klinikaufenthalt hat sich durch das extreme Bemühungen allen Mitarbeiter ausgezeichnet. Beginnend beim freundlichen Empfang durch die Rezeption, das sehr große Engagement der Schwestern, Therapeuten, Servicepersonal, Reinigung bis hin zum super leckeren und sehr liebevoll angerichteten Essen.
Die Therapiepläne waren gut strukturiert, keine Hetzerei zwischen den Behandlungen.
Die Klinik bietet a.m.S. extrem viel unterschiedliche Therapien an. Man kann sich in vielen verschiedenen Gebieten ausprobieren.
Die ärztliche Betreuung ist sehr kompetent und fürsorglich.
Die Klinik ist zentral am Schlosspark gelegen und bietet viel Möglichkeiten für Ausflüge und Spaziergänge. Die Zimmer sind groß und gut ausgestattet, wenn auch etwas hellhörig.
Ich kann diese Klinik nur empfehlen.

Sehr nettes und hilfsbereites Klinik Personal

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 20 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlichkeit
Kontra:
Unsaubere Toiletten
Krankheitsbild:
Depressionen und Verlustängste
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das gesamte Personal ist sehr freundlich und hilfsbereit.
Therapeuten und Schwestern sind bestrebt auf das Krankheitsbild einzugehen. Mit meinem Arzt war ich nicht so zufrieden. Er wollte nur positives hören und mir am liebsten eine Eingliederungsvereinbarung aufdrücken, obwohl ich noch garnicht soweit bin.
Ich nehme für mich sehr gute Tipps mit nach Hause, die ich anwenden kann wenn ich wieder Stress hab (z.B.PMR)
Mit der Sauberkeit , vorallem bei der Toilette war ich garnicht zufrieden. Aber wenn man sieht wieviel Zeit das Reinigungspersonal hat , braucht man sich auch nicht wundern.
Ansonsten liegt die Klinik sehr schön zentral und auch ruhig. Mir hat es wirklich gefallen die ersten 4 Wochen , denn da passte auch unsere Gruppe sehr gut zusammen.
Alles in allem ich würde es gern weiter empfehlen und selber gern hier nochmal eine Reha machen.

Freundliche Mitarbeiter

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Sauberkeit mangelhaft)
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (freundlich und hilfsbereit)
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (gehen auf Krankheitsbild ein)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (Unterstützung bei verschiedenen Formularen)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Hilfsbereitschaft und freundlicher Umgang mit den Patienten
Kontra:
Sauberkeit lässt zu wünschen übrig
Krankheitsbild:
Psychosomatik
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Von April bis Mai 2019 war ich in dieser Klinik. Ich wurde sehr nett in der Klinik aufgenommen. Bei Gesprächen mit Ärzten oder Therapeuten wurde mir steht's zugehört und auf meine Probleme eingegangen. Anwendungen wurden auf mich abgestimmt und waren ausreichend. Leider muss ich auch sagen dass es mit der Sauberkeit in einigen Therapie Räumen nicht so schön war. Auch im Zimmer im Bad gab es einige Mängel. Das WC( unter den Rand) und Waschbecken müssten gründlich gereinigt werden. Das Essen war okay. Sicher könnte man auch öfters Obstsalat und am Abend noch Joghurt bereit stellen. Ansonsten habe ich mich in der Klinik sehr wohl gefühlt und möchte mich bei allen Mitarbeitern, Schwestern auf den Stationen, Therapeuten und Ärzten recht herzlich bedanken. Ich würde auf jedenfall hier wieder hin fahren. LG und weiter so!

Empfehlenswert

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
engagiertes Klinikteam
Kontra:
Sparzwang Klinikbetreiber
Krankheitsbild:
Angststörung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde sehr freundlich empfangen.Das Konzept der Klinik ist gut durchdacht,mein Therapieplan war, bis auf wenige Ausnahmen auf meine Bedürfnisse und das Krankheitsbild abgestimmt.Ich habe vorbehaltlos die verschiedenen Therapien besucht.
Besonders geholfen haben mir die Gruppensitzungen und im Speziellen die Angstbewältigungsgruppe.
Die Kombination aus Psychotherapie und Sport tat ihr Übriges. Als Vegetarier war ich angenehm vom Mittagessen überrascht.
Ich bedanke mich beim Klinikteam und kann die Klinik ohne Einschränkungen empfehlen.

O.M.G nicht darein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: April 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (so ungefähr was will Ich hier?)
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Selbsthilfe)
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (verwirrt)
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (anzunehmen)
Pro:
Nah Ja gutes essen
Kontra:
kein Arzt weiß was du eigentlich hast
Krankheitsbild:
Kalk Schulter
Erfahrungsbericht:

Zu was die Klinik,man wird wieder so Heim geschickt wie man Angekommen ist,das einstige was man mitbekommt ist der Entlassungsbericht da steht drinnen was man schon weis,oder schreiben,das es sich verbessert hat".Bist wieder voll Arbeitsfähig!Wer es Glaubt wird Seelig.

schöne Klinik, gute Reha

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
sehr gute medizinische und therapeutische Behandlung
Kontra:
Krankheitsbild:
Depression
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr angenehme und freundliche Atmosphäre in der Klinik, engagierte und kompetente Mitarbeiter.
Insgesamt gutes und stimmiges Behandlungskonzept.
Vielen Dank an das gesamte Team ( besonders an die Oberärztin und die Tanztherapeutin). - Wenn noch einmal Reha - dann in Bad Langensalza.

Danke Frau oberärztin

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Gute Oberärztin
Kontra:
Personalmangel
Krankheitsbild:
Depression
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich möchte mich nochmal bedanken für die tolle Unterstützung der oberärztin. Streik war bei mir eine Woche vor Abreise beendet. Trotzdem hatte man sich sehr bemüht. Die Planung der Anwendungen war knapp bemessen. Essen hätte besser sein können. Jeder war bemüht und freundlich vom Personal. Was die Gruppen Gespräche betrifft, war dies nicht meins. Ich habe für mich einiges mitgenommen. Was mich sehr gestört hat war die Zimmerkontrolle der Nachtschwester. Ohne anzuklopfen wurde das Zimmer aufgeschlossen. Die Umgebung ist sehr schön. Ich kann auch über die Sauberkeit der Zimmer nichts negatives sagen. Im großen und ganzen war es sehr gut. Dankeschön für die Zeit

Nie wieder

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundliches Personal, Sauberkeit sehr gut
Kontra:
siehe Bewertung
Krankheitsbild:
Psychosomatik
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich befand mich von Februar bis März '19 dort zur Kur. Leider kann ich nichts Gutes berichten.
Der Arzt bescheinigte mir Asthma, obwohl ich noch nie Asthma hatte. Meiner Meinung nach war der Arzt völlig inkompetent.
Die Chefarztvisite dauerte ganze 8 Minuten.
Eine auf meine Erkrankungen angepasste Behandlung fand nicht statt. Weiterhin fand keine koordinierte Planung der Therapien statt. An manchen Tagen hatte ich 7 Behandlungen, an anderen nur eine.
Eine Norovirus Infektion machte im Haus die Runde. Die Patienten wurden erst informiert, als es nicht mehr zu verheimlichen war. Die Schwestern trugen Schutzanzüge, liefen damit aber durchs ganze Haus. Zum Frühstück und Abendessen gab es zwar reichlich, aber 4 Wochen die gleiche Auswahl. Das Mittagessen war sehr gewöhnungsbedürftig.
Nur die Freundlichkeit des gesamten Personals hat den Aufenthalt erträglich gemacht.
Ich kann niemanden diese Klinik empfehlen. Allerdings diesen Ort privat zu besuchen lohnt sich.

Nie wieder

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Freundliches Personal,Schwestern, Küche,Patientenanmeldung,Therapeuten zum größten Teil,Reinigungskräfte
Kontra:
Therapieplanung,überhebliche Ärzte,Freizeitangebote am Wochenende
Krankheitsbild:
Psychosomatisch/Orthopädisch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

In dieser Klink klappt die Absprache zwischen Arzt, Therapeuten und der Stelle die für die Therapiepläne zuständig ist überhaupt nicht. Da werden Therapien verordnet,die selbst nach mehrfachem nachfragen nie auf dem Plan erscheinen. Ich kann für mich nur sagen das ich nach 5 Wochen in einem schlechteren psychischen und körperlichen Zustand nach Hause gefahren bin,wie ich dort hin gekommen bin. Überhaupt hatte ich den Eindruck als wenn ganz viel der Vorträge und auch der Hilfen die man dort bekommt, nicht für die arbeitende Bevölkerung ausgelegt sind.Es gibt dort Ärzte die mit so schlauen Sprüchen kommen,das man sich fragen muss, ob die überhaupt wissen was Sie da von sich geben. Es wird auch nicht wirklich auf körperliche Beschwerden eingegangen,die Antwort des Arztes:Sie sind hier wegen ihrem Kopf(Psychosomatisch)und nicht wegen ihrem Körper,oder auf Nachfrage ob man nicht mal eine Massage bekommen könnte,wird gesagt man könne sich die ja zum Geburtstag schenken lassen,absolut unverschämt. Freizeitangebote sind sehr dürftig,vor allem am Wochenende. Mit dem Hintergrund Trauer brauch man diese Klinik auch nicht aufzusuchen,da kann man in dieser Richtung keine Hilfe erwarten,es ist schon traurig,da ja die Krankenkassen schon wissen mit welchem Hintergrund die Patienten Hilfe benötigen,das man dann wo hin geschickt wird,wo das Problem dann Tod geschwiegen wird.

erschreckend, menschenwürdig

Orthopädie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (?????????)
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Es war gar nichts...)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Um ein Erfolgreiches Behandlungsziel zu erreichen. sollte erst eine richtige Absprache unter alle Parteien, bzw Patient/Arzt/Therapeute die Planung/Behandlung organisiert werden. Leider das hat in dieser Rehaklinik gefehlt.)
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
schöne Gegend
Kontra:
es geht nicht um Wohl der Patienten
Krankheitsbild:
nach der OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Als mein Mann in die Rehaklinik angekommen ist, habe ich ihn gefragt, ob er schon Therapieplan bekommen hat.,, Später,,-hat er gesagt. leider kam dieses ,,Später,, nicht mehr. Vom Gespräch am Sonntag hab ich mitbekommen, dass es ihm nicht gut geht. Er hat Magen-Darm-Infekt/Durchfall bekommen. Er dürfte nicht hraus gehen und er dürfte nichts, außer Zwieback essen. Auf Unverträglichkeiten worde nicht eingegangen! Er konnte kein Zwieback essen und das Wasser vom Wasserbehälter konnte auch nicht trinken. Er möchte nur ein Brotchen haben, aber das war ,,unmöglich,,! Unverschämt, wie dort die kranke Patienten behandelt werden... Aber man will irgendwo gesund werden.... Ich bin sofort nach Bad Langensalza gefahren. Obwohl es 3 Stunden gedauert hat, aber ich bin froh, dass er endlich was getrunken und gegessen hat (eifaches Brotchen, Banane und Selter). Ich war von seinem Aussehen erschrocken , er war total blaß, kraftlos und das schlimmste-hilflos..Er lag dort den ganzen Tag ohne was zu essen, trinken und sich bewegen..Dann kam einmal die Ärztin mit Schwester und hat Laboruntersuchungen angeordnet (Blutabnahme, Stulprobe). Sie hat auch gesagt, dass er ab dem Moment Selter von der Küche bekommt. Dass die beide mit Schutzmaske und Schutzkitel waren, dass hat mich gewundert, weil an der Tür kein Schild war, ob man hrein dürfte oder nicht...Seltsam, nicht wahr?! Ich bin mit schwerem Herzen hraus. In 3 Tagen hat sich nichts geändert, im Gegenteil; er konnte kaum laufen, war ständig auf der Tuolette und hat, wie versprochen worde, kein Wasser bekommen. Er hat mit der Absprache der Krankenkasse und Arzt diese sogenannte ,,REHABILITATION,, abgebrochen und nach hause gekommen. Aber es ist so entwürdigend, unverschämt, dass er noch frech, undisziplinär (von Ärzten) gestempelt worde. Aber glauben sie mir, Ich bin so froh, dass er jetzt normal essen und trinken kann, dass man sein Lächen sehen kann... Er versucht irgendwie, was auf dieser ,,REHA,, passiert ist, zu verdauen
Ich kann jedem nur von der Klinik abraten!

Nicht zu empfehlen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Gute Lage mitten in der Stadt
Kontra:
Med. Versorgung katastrophal
Krankheitsbild:
Knietep
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die ärztliche Betreung ist unterste Schublade.Der Stationsarzt ist ein der deutschen Kommunikation nicht besonders mächtig ,man versteht ihn nicht und er dich ebenso nicht,er hat wahrscheinlich Röntgenaugen denn eine Körperliche Untersuchung fand nicht statt ebenso vom Chefarzt! Angeordnete Therapien wurden nicht gemeldet in der Planung und noch vieles mehr. Bin mächtig enttäuscht und ich komme hier nicht mehr her zur Rehabilitation

Therapeuten und das restliche Personal waren sehr bemüht

nie wieder

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (was nützt mir die Lage bei Stubenarrest)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (teilweise wurde ich belogen)
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (wurde beim Stubenarrest oft weder mit Essen noch Trinken versorgt, Hygene schlecht)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden (schlecht abgestimmt)
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Cafferteria läd nicht zum verbleiben ein, Zimmer ausreichend)
Pro:
gute Lage
Kontra:
med. Versorgung
Krankheitsbild:
Anschlußreha nach Knie Op
Erfahrungsbericht:

Vorsicht!! Habe meine Reha nach 6 Tagen abgebrochen um meine Gesundheut nicht weiter zu Gefährten. Ansteckende Darmkrankheit wurde schon über Wochen Patienten und Besuchern verschwiegen.
Therapien Mangelware, Therapeuten bemüht und freundlich.
Med. Betreuung selten gut, oft mangelhaft und teilweise Gleichgültig und nicht vorhanden.
Ärzte bemüht die Klink voll zu halten, egal wie, Patient NICHT an erster Stelle.
Gute Lage der Klinik und fleißiges und freundliches Küchenpersonal reichen hier nicht zur Genesung!
Nie wieder!!!!!!!!!!!

Mierable Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Nichts
Kontra:
Alles
Krankheitsbild:
Hüfttep
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kann diese Klinik in keinster Weise empfehlen!
In dieser Klinik werden homosexuelle Menschen diskriminiert!
Ebenso werden falsche Unterlagen ausgehändigt bzw. es werden die Anreden und die Namen falsch geschrieben!
Die Sauberkeit in der Klinik ist mittelmäßig!
Das Essen ist mehr als schlecht! Auf Unverträglichkeiten wird nicht eingegangen!
Die Ärzte und Schwestern sowie die Therapeuten sind mehr als unmotiviert!

1 Kommentar

Ichhalt_77 am 13.05.2019

Hallo Sternentor, ich es wirklich so das homosexuelle diskriminiert werden?
Ich bin es auch und muss um Juni dort eine Reha machen. Würde dich gern diesbezüglich mal kontaktieren wollen. MfG

Nie wieder!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (Fernseher ist zu teuer! Abzocke!)
Pro:
Nichts
Kontra:
Alles
Krankheitsbild:
Wirbelsäulemversteifung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Schlechter geht es nicht!

Als Kassenpatient ist man hier vollkommen fehl am Platz!
Die Therapeuten und Ärzte sind mehr als unmotiviert und hilfreich zu pflegebedürftigen Patienten!
Die Klinik kann man ruhig als Fachidioten bezeichnen, wer in der Orthopädie untergebracht ist bekommt keine psychologische ausreichende Unterstützung und wer in der Psychosomatik untergebracht ist bekommt kaum orthopädische Angebote!

Von der Freizeitgestaltung wie auf der Webseite angeboten ist hier null Angebot vorhanden!Man könnte Fernsehen schauen, was nicht möglich ist, da der Fernsehempfang 1,50 Euro pro Tag kostet seitdem der neue Eigentümer was einfach zu teuer ist!

Verpflegung ist mißerabel insbesondere wenn man Nahrungsunverträglichkeiten hat!

Ich kann jedem nur von der Klinik abraten!

Alles zusammen Positiv

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Therapeuten sind gut und engagiert, Reinigungs personal arbeitet gut.
Kontra:
Schlechte Therapie Planung
Krankheitsbild:
HWS OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Es kommt auf die Ziele an die man verfolgt.

Wenn man meckern und die Klinik runter ziehen will, findet man einige Gründe dafür.

Wenn man aber den Gesundheitszustand verbessern möchte bietet die Orthopädie einem alle Möglichkeiten es zu erreichen.

Es muss jedem bewusst sein dass man einer von circa 200 Patienten ist und es nicht möglich ist jeden Tag eine perfekten Therapieplan zu haben. Auch das Essen war nicht immer mein Fall, was auch verständlich ist.

Meine Empfehlung, wenn was nicht passt geht auf den behandelnden Arzt zu oder direkt zu den Therapeuten, die machen alles mögliche um die Therapien optimal zu gestallten.

Nie wieder diese Klinik

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Zimmer gut Freizeitaktivitäten mangelhaft)
Pro:
Sehr sauber,Personal sehr freundlich (Schwestern Küche ,Reinigung
Kontra:
Behandlung sehr mangelhaft erst nach Beschwerden würde es etwas besser
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

War von 30.10.18 bis 20.11.18 nie wieder. Personal sehr freundlich .Zimmer waren auch gut.Da aber seit längerer Zeit gestreikt wird fehlt es an Personal so fallen auch die Therapiepläne aus.Bei Anfrage wird alles runter gespielt. Personal darf darüber nicht reden bei Fragen keine antworten. Kann diese Klinik leider nicht weiter empfehlen obwohl es ein wunderschöner Ort ist.

Schade das viel Streik statt fand und immer noch statt findet

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Die die nicht Gestreikt haben gaben sich Mühe
Kontra:
Durch Streik bin ich immer wieder in die Trauer und Depression gefallen
Krankheitsbild:
Trauerbewältigung /Depression
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo, ich war von Mitte März bis Mitte April in Bad Langensalza. Von meinen 5 Wochen wurden 4 bestreite. Was gar kein Erfolg bringen kann. Im Nachhinein bin ich froh das meine gewünschten Verlängerung von der Ärztin vergessen wurde ist. Nach und während der "Reha" habe ich alles meinem Rententräger mitgeteilt und um eine neue Reha gebeten. Diese habe ich bekommen(Mitte Juni bis Ende Juli), diese hat mir auch sehr gut getan. DANKE dafür. Mein Fazit ist, nie wieder Reha in Bad Langensalza. Urlaub ja, eine wunderschöne Stadt und Umgebung.

An die Klinikbetreiber

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Die Arbeit der Handvoll Stammtherapeuten ist hervorragend.
Kontra:
Die Infrastruktur ist miserabel (Wlan, Fernsehehen, Freizeitgestaltung)
Krankheitsbild:
Rotatorenmanschettenrekonstruktion
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin enttäuscht was aus der Klinik geworden ist. Ich war 2010 da, da war alles 1a.
Nun bin ich erneut da(Juli 2018) und ich kann nur meine Enttäuschung ausdrücken.
Sehr wenig Anwendungen, Terminplan wird mit Vorträgen aufgefüllt, so das der Patient nicht merken soll das viele Therapeuten fehlen(Streik, Beurlaubt, u.s.w). Die Handvoll von Stammtherapeuten macht seine Arbeit gut.

Kein Wlan auf den Zimmern(und in der Cafeteria nur miserabler Datendurchsatz), Fernsehen 1,50€/Tag, Trinkflasche 2€.

Mein Fazit:Hier muss wieder ein normaler Alltag einkehren, an der Infrastruktur muss unbedingt nachgebessert werden. Da klappt es auch wieder mit einer Rehabilitierung.

Die Celenus Kliniken GmbH mit Sitz in Offenburg ist ein Tochterunternehmen der Celenus SE und der gleichnamigen privatwirtschaftlichen Klinikgruppe für stationäre und ambulante medizinische Rehabilitation in Deutschland.

Das Dachunternehmen ist die Orpea-Gruppe

Die Orpea-Gruppe ist ein französisches Unternehmen im Bereich der Pflege und Rehabilitation. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Paris wurde 1989 vom Neuropsychiater Jean Claude Marian gegründet.

Aktienkurs: OPA (FRA) 122,60 € 0,00 (0,00 %)
16. Juli, 13:51 MESZ - Haftungsausschluss
Zentrale: Frankreich
CEO: Yves Le Masne (15. Feb. 2011–)
Gründung: 1989
Tochterunternehmen: Celenus Kliniken, Senevita, MEHR

nicht zu empfehlen

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
guter Gruppenzusammenhalt
Kontra:
Therapeuten
Krankheitsbild:
Angst und Panikstörungen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

unmöglich, jede Woche Streik, Therapie ausfall, Planung schrecklich, oft mittags fertig oder 3 Stunden dazwischen nichts, Essen schlecht, kaum Obst und Gemüse, Außenanlage Katastrophe, 9 Liegen ohne Auflage für200 Patienten keine Bänke Tische auf dieser Wiese, ungemütlich.
keine Freizeitangebote , nichts organisiert am Wochenende, ohne eigenes Auto sitzt man fest, Schwimmbad zu und Fitness, was soll man bitte den ganzen Tag tun? von Wege aus der Krankheit keine Therapie, 1 Einzelgespräch die Woche, Therapeuten für mich nicht kompetent, außer Sport jeden Tag hatte ich nicht wirklich was... für mich verschwendete Zeit, hatte mir von der Reha etwas erhofft... nie wieder Bad Langensalza

Nicht viel zu erwarten

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

War 09.05.18 bis 13.06.18 in dieser Klinik
Die Mitarbeiter streiken o. sind krank. Dies erfährt man aber erst am selben Tag,somit auch das Anwendungen ausfallen. Die Planung ist unterirdisch. Manche Therapien bekommt man gar nicht dafür lückenfüller, Vorträge, med. Bad, Fango.Praktikanten mussten viel übernehmen z.B. Wassergymnastik, Massagen... Die paar langjährigen Therapeuten haben sich sehr bemüht u. haben ihr möglichst getan. Vielen Dank.
Einal wöchentlich bekommt man für eine halbe Std. Einzelgespräch, viel zu wenig.Gruppengespräche sind 2 maL die Woche . Therapeuten bemühen sich, es ist jedoch zu wenig. Zum Glück war das Wetter u. die Gegend sehr schön. Habe nette Menschen kennen gelernt.

1 Kommentar

sachse0815 am 10.07.2018

genau, die Planung ist das Letzte, war bis 03.07.2018 dort, Streik, Therapie ausfälle, unmöglicher Plan, entweder 11.30 Schluß, oder 3h Pause dazwischen... wie soll da Besserung eintreten? Essen ohne Obst und Gemüse, abends die selbe Wurst, Käse, und die Außenanlage...Katastrophe 9 teilweise defekte Liegen für 200 Patienten! Freizeitangebot gleich Null Schwimmbad und Fitness am Wochende geschlossen....für mich keine Reha

Schön und hilfreich

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundlichkeit Personal
Kontra:
Streiks
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war von Februar bis März 2018 für 6 Wochen zur Reha in Bad Langensalza.
Trotz zeitweiser Streiks habe ich mich in der Klinik sehr wohl gefühlt.
Das gesamte Personal war zu jeder Zeit sehr freundlich.

Vor Allem durch die Chefärztin konnte ich viele neue Impulse erhalten; sie hat mir in meinen privaten Problemstellungen sehr weiter geholfen.
Auch die Dame vom Küchenservicepersonal möchte ich besonders hervorheben, denn egal ob Sonderwünsche oder ein kleiner Witz, sie hatte immer ein offenes Ohr und war menschlich wie beruflich sehr engagiert.

Auch die Altstadt sowie die Gastronomie- und Kneipenkultur im Ort ist immer einen Besuch wert und tragen viel zur Erholung bei.
Wer Therapien, die Gespräche mit anderen Patienten und die Umgebung sowie die Kultur richtig für sich zu nutzen weiß, wird von einer Reha in bad Langensalza sehr profitieren.

Erfahrung

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Essen, freundliche Personal, alternativ Programm zum streik
Kontra:
Der kaffee. Das wahr wasser mit geschmack.
Krankheitsbild:
Depression
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo ich wahr 5 Wochen zur reha... Trotz das in den letzten 3 Wochen streik auf der Tagesordnung Stande, das alternativ Programm wie 2 mal kino, Kaffee kuchen. Oder sogar die veränderten Öffnungszeiten vom mtt und schwimm halle waren super. Das Personal ist sehr freundlich...
Im großen und ganzen konnte ich mich nicht beklagen. Vor Ort hat man die Altstadt die man sich unbedingt ansehen sollte. Es wird nicht mein letzter Aufenthalt in der klinik. Dankeschön

Femi2017

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
nette Mitarbeiter
Kontra:
kaum Anwendungen
Krankheitsbild:
posttraumatische Belastungsstörung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Als ich Mitte März ankam wurde in der 1. Woche gleich 3 Tage gestreikt, in der darauf folgenden Woche nochmal 3 Tage. Ich hatte in der Woche 2 Anwendungen, dazu uninteressante Vorträge und Gruppengespräche. Für die Osterwoche wurde wieder ein Streik angekündigt. Ich habe dann die Reha abgebrochen.
Das Freizeitangebot in der Klinik ist sehr dürftig. Schwimmbad und Fitnessraum waren nur selten geöffnet. Das Essen war okay. Großküche eben in Jugendherbergsqualität. Die Mitarbeiter waren zuvorkommend und freundlich.
Die Ärzte....naja, da gab es solche und solche. Insgesamt würde ich sagen, dass die Probleme der Patienten nicht in jedem Fall ernst genommen wurden.
Die Zimmer waren ordentlich. Allerdings finde ich es nicht mehr zeitgemäß, dass es in den Zimmern kein W-Lan gibt und man für den Fernseher 1,50€ pro Tag bezahlen muss.

1 Kommentar

Herzblatt12 am 10.04.2018

Während der Streiks, war das mtt von 15.30 bis 20 uhr geöffnet täglich..

Diesmal kein e Verbesserung der schmerzen in der Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
super nette Schwestern auf der Station,sowie am Empfang
Kontra:
Essen,Sauberkeit im Zimmer,Freizeitgestaltungen sowie manche Theraphien
Krankheitsbild:
nach 2 Op´s der LWS keine verbesserung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Als ich in die Klinik kam,wurde erst mal gestreikt,man hätte auch mal anrufen können,dass man später anreisen soll.Also ist auch der Theraphieplan dem entsprechend ausgefallen.Turnhalle sowie Schwimmhalle waren Abends auch sehr selten offen,oder es hingen überall Zettel dran ,dass sie geschlossen bleiben.Manche Theraphien die einen geholfen haben sind ausgefallen,also war der Weg auch umsonst.Dann äußerte man zur Visite was einen gut tut,da bekommt man als Antwort ,dass ist aber schön können wir mit aufschreiben,es vergingen 1 1/2 Wochen bis ich diese Theraphie bekommen habe ,und wow 1x hatte ich die dabei.zum AbschlUssgespräch wurde mir vorgeschlagen noch eine Irena zu machen,ich werde umgehend angerufen,ich bin jetzt seit fasst 6 Wochen wieder zu Hause,und der Januar auch gleich vorbei ,wo ich bis zum heutigen Zeitpunkt kein Anruf mit den Terminen erhalten habe.Leute wenn ihr den Patienten so was anbietet,dann haltet doch bitte euer Versprechen ein,und sagt es nicht nur,man will irgendwo gesund werden ,aber so kann man es nicht,man kommt sich ganz schön verarscht vor!und Hygienisch was jetzt Handtuch wechseln betrifft,es werden nur 1x die Woche Handtücher gewechselt,und dann wird man noch vergessen,dass man den Zimmerservice hinterher laufen und suchen muß,sowas geht garnicht,wenn man von der Wassertheraphie kommt,und man legt die nassen Handtücher ins Waschbecken,wie es vorgeschrieben ist,dann ist man der Meinung das sie auch gewechselt werden,und nicht vor sich hin ........

Genau so,wie vorher!!!

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Genau so wie vorher)
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden (Da keine Besserung erzielt)
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden (Ärztin geht nicht auf die Probleme ein)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Die Anwendung zeitlich zu kurz)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Sehr freundliche Gestaltung)
Pro:
gute Psychotherapeuten,Schwestern
Kontra:
Schlechte Ärztin,kein Erfolg dadurch
Krankheitsbild:
Psychosomatik, Orthopädie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Freundliche Schwestern und Therapeuten.
Schön gepflegte Klinik in ruhiger Lage zu genießen.
Die Ärztin der Psychosomatik könnte mehr auf die Probleme der Patienten eingehen.
Um ein Erfolgreiches Behandlungsziel zu erreichen.

Empfehlenswerte Reha-Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017/2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr freundliches und gepflegtes Klima
Kontra:
Freizeitbeschäftigung ( leider nur Sport Angebote )
Krankheitsbild:
Muskelaufbau nach Knie-OP (Elmslie)
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

die Reha ist sehr empfehlenswert. Von der Rezeption bis zur Reinigungskraft waren alle sehr freundlich gegenüber den Patienten.
Man hat immer ein offenes Ohr für einen.
Therapeuten und Ärzte waren immer für einen ansprechbar,wenn man Rat suchte. Das Essen war immer mit viel Auswahl. Es gab leider nur einen Mängel.Die Freizeitgestaltung.Es gab leider nur sportliche Aktivitäten.Ich finde für Senioren und Gehbehinderte Patienten wäre kreative Beschäftigung oder gemeinsames Singen angebrachter als Sportliche Aktivitäten.
Ansonsten ist diese Reha einfach nur Empfehlenswert.

Umorganisation in der Klinik, Einsparungen

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Essen sehr gut.
Kontra:
Chefärztin überheblich,
Krankheitsbild:
Psychosomatik
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Als ich in der Klinik angekommen bin,würde gestreikt. Das Personal im Service, an der Rezeption,die Schwestern,sowie die Therapeuten und das Reinigungspersonal waren alle sehr zuvorkommend und freundlich.
Die Sporthalle und das Schwimmbad sind abends und vorallem an Wochenende sehr eingeschränkt offen.
Die Ärzte welche mich betreut haben waren oberflächlich und teilweise überheblich.
Die Organisation im Haus etwas mangelhaft.

Topklinik - sehr empfehlenswert

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
ärztliche und therapeutische Behandlung
Kontra:
Krankheitsbild:
Depression
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im Sommer 7 Wochen zur psychosomatischen Rehabilitation in dieser Klinik. Besonders angenehm empfand ich die positive und menschliche Atmosphäre.

Schwestern, Therapeuten und Ärzte waren kompetent und engagiert,
gingen auf meine Wünsche und Bedürfnisse jederzeit ein.

Mein besonderer Dank gilt der Oberärztin Frau Dr. Pöltz für ihre verständnisvolle und fürsorgliche Unterstützung. Dank ihrer Hilfe konnte ich auch für die Zeit nach der Reha Klarheit und Zuversicht gewinnen.

Ich habe von dieser Rehabilitation viel Positives mitgenommen und kann diese Klinik uneingeschränkt weiterempfehlen.

eine reha wie sie sein sollte

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
es gibt nichts negatives..
Kontra:
Krankheitsbild:
neue hüfte
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

ich war nun schon das 2.mal hier...ich habe im Helios erfurt eine neue hüfte bekommen und bin gleich danach
in die Reha nach bad Langensalza..es hat mir sehr gefallen,alle waren bemüht das man wieder auf die beine kommt.das essen und die Unterkunft waren auch sehr gut..
alle waren freundlich..ich würde immer gerne wiederkommen..nur schade ,das der Kiosk nicht mehr war.
wenn man nicht laufen kann,wäre es schön gewesen..aber ich will nicht meckern..ich denke gerne zurück..

Jedem kann geholfen werden

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (zuviel Papierverschwendung)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
tolle Therapeuten
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall und Kniearthrose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich durfte 3 Wochen dort zur Reha sein.Angefangen von den netten Stationsschwestern,dem sauberen Zimmerdienst,den immer motivierten und fachlich sehr guten Therapeuten und der mitfühlenden Stationsärztin ist diese Klinik top.Ich bin seitdem wieder fit -natürlich muss ich was dafür tun.Dank der guten Übungen ,die ich zu Hause nun weitermache, bin ich Schmerzfrei und fühle mich wohl und arbeite wieder.Danke auch an die Diätassistenten, ich habe bereits 10 kg abgenommen.Kann diese Klinik nur weiterempfehlen.

Top Klinik, gute Therapie - sehr empfehlenswert

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Therapie, tolle Oberärztin
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Depression
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war 7 Wochen zur psychosomatischen Rehabilitation in dieser Klinik und bin mit der Behandlung und dem Ergebnis sehr zufrieden.
Die Therapien wurden optimal auf meine Bedürfnisse abgestimmt und auf meine Wünsche gingen die Therapeuten und Ärzte jederzeit ein. Als besonders wohltuend empfand ich die einfühlsame Unterstützung durch die Oberärztin der Klinik, die für mich immer zu sprechen war. Sehr schön sind auch die Lage der Klinik nahe der Altstadt und die wunderschönen Gärten.

Tolle Klinik, ich fühlte mich dort sehr wohl.

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Alle sehr höflich und nett.)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Es wurde auf Bedürfnisse eingangen.)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Top Personal.)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Es wurde auf meine Wünsche eingegangen.)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Tolle, neue Klinik.)
Pro:
Es wurde auf mich speziell eingangen und mir Mut gemacht.
Kontra:
Es gibt für mich dort nichts Negatives.
Krankheitsbild:
Knieprothese
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das rundum Paket bei dieser Klinik stimmt einfach. Man fühlt sich dort gut betreut und wird top behandelt.

Super Klinik, kompetente Behandlung

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ärztliche Behandlung durch die Oberärztin
Kontra:
Krankheitsbild:
Depression
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war 5 Wochen zur psychosomatischen Rehabilitation in dieser Reha- Klinik.
Ich bin sehr zufrieden und kann diese Klinik nur weiter empfehlen.

Insbesondere möchte ich mich für die fürsorgliche und kompetente Behandlung durch die Oberärztin Frau Dr. med. Pöltz sehr herzlich bedanken.

Meinen Aufenthalt behalte ich in guter Erinnerung und wünsche allen anderen Patienten, dass diese genauso profitieren können wie ich.

Weitere Bewertungen anzeigen...