Orthopädische Klinik Tegernsee

Talkback
Image

Seestraße 80
83684 Tegernsee
Bayern

74 von 95 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
recht gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

97 Bewertungen

Sortierung
Filter

Super Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 02/2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
In allen Belangen sehr um das Wohl der Patienten bemüht!
Kontra:
--------------???-------------
Krankheitsbild:
Supraspinatussehnenriss
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Einwandfreie Klinik!

Ein wirklich sehr selten findendes nettes, fachkompetentes und hilfsbereites Personal! Von der Rezeption über das Küchenpersonal und den Therapeuten bis hin zum Reinigungspersonal!!!
Bei geäußerten Wünschen wurde stets nach Möglichkeit zum Patientenwohl gehandelt.

Sehr gute Küche vom Frühstück bis Abendessen!
Auf Nachfrage wurden auch hier soweit als möglich vom Küchenpersonal auf Patientenwünsche eingegangen.
Hierbei wird auch strikt darauf geachtet, dass die persönlichen Unverträglichkeiten berücksichtigt werden.

Sehr abwechslungsreiche, vielzählige Therapiemöglichkeiten.
Zusätzlich:
Kletterwand, Bogenschießen, Fitnessgeräte, Schwimmbad Sauna etc.

An die Hartz-4 Bezieher, die ich in meiner Anwesenheit kennen lernen "musste":
Kann mir echt nicht vorstellen, dass ihr zuhause ein besseres Leben mit vergleichbarer 24h-Betreuung führen könnt als hier. Gerade ihr könntet mehr Dankbarkeit zeigen:

ALSO HÖRT MIT EURER DAUERNDEN NÖRGELEI VOM SONNENAUF- BIS ZUM SONNENUNTERGANG AUF!
DIES IST IMMER NOCH EIN KRANKENHAUS UND KEIN 5*-HOTEL!!!

Außerdem trägt es nicht zur Besserung Eurer und anderer Patienten bei, wenn ihr Eure miese Stimmung verbreiten möchtet.

Auch gibt es einen nicht kleinen prozentualen Satz an Patienten, die eigentlich keine Lust haben, die Therapie ernsthaft mit zu gestalten. Schade um die Bemühungen der Therapeuten :-((!

Von den allermeisten Patienten, die sich ERNSTHAFT in der REHA-Klinik bemüht hatten, konnte SICHTLICH eine Besserung des gesamten physischen und sogar psychischen Zustand erreicht werden.
Woher ich das Wissen möchte?
Na ja, wenn jemand mit Krücken humpelnd anreist und ohne Krücken mit einem stabilen flotten Gang abreist, widerspiegelt sich dieses auch in ihren Gesichtern!

Ergo: Wenn man die kurze Zeit nutzt und aktiv mitgestaltet kann geholfen werden! Ebenso gibt es aber auch die Kritiker, die das Haar in der Suppe finden möchten aber selbst das Wasser anbrennen lassen würden!

Wünsche Allen eine gute Zeit!

ausgezeichnete Reha-Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020/01   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Physiotherapie
Kontra:
Krankheitsbild:
Schulter, HWS, LWS
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Klinik hat eine sehr gute Lage - direkt am See und der Höhenweg beginnt gegenüber der Klink, so dass man in der Mittagspause auch noch ein paar Höhenmeter mit lohnender Aussicht auf den Wallberg, die Blauberge etc. genießen kann - ganz nach dem Motto der Klinik „ fit durch Bewegung“.
Die Zimmer sind zweckmäßig, das Badezimmer etwas klein - aber alles sauber.
Das Reinigungsperonal ist sehr freundlich und arbeitet sehr gründlich.
Ein sehr großes Komliment an alle Physiotherapeuten, die mit viel Engagement und Gedult und hoher Fachkenntnis zu einer erfolgreichen Reha beitragen.
Die Mahlzeiten sind ausreichend und abwechslungsreich, man bekommt von Anfang an einen festen Platz zugewiesen. Alle Mitarbeiter sind sehr freundlich und aufmerksam.
Wasserspender im Foyer vorhanden.
Am Wochenende kann man die Umgebung genießen und fühlt sich nach einer kurzen Eingewöhnungszeit wie im Urlaub.

Gestärkt nach Hause

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Siehe Bericht
Kontra:
Raucherecke Haus Schönblick
Krankheitsbild:
Zustand nach Wirbelsäulenversteifung L4 L5, Titan Bandscheibe, Spinalkanalstenose erweitert
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 18. Dezember 2019 bis 15. Januar 2020 Patientin der Orthopädischen Klinik Tegernsee. Mein Dank gilt Herrn Dr. Hendreich, der geduldig all meine Fragen zu meinem Krankheitsbild beantwortete. Auch zu Fragen der Nachsorge Reha klärte er umfassend auf. Weiter organisierte er die Wiedereingliederungsformalitäten mit meinem Arbeitgeber. Ich musste mich um nichts kümmern. Es wurde alles von der Klinik veranlasst. Herzlich Danke für alles!
Weiter bedanken möchte ich mich bei der Rezeption und der Verwaltung, die es mir ermöglicht haben, Besuche an Weihnachten und Silvester von meinem Mann zu bekommen. Es hat alles super geklappt mit dem Beistellbett.
Weiter möchte ich einen großen Dank an das Servicepersonal im Speisesaal aussprechen, die den Patienten wirklich auch jeden Extrawunsch erfüllen. Danke auch an die Küche, das Essen war prima und noch dazu schmackhaft und ausreichend. Wer hat zu Hause schon den Luxus nach dem Sport, sich an einen gedeckten Tisch zu setzen mit frischem Salat etc.
Mein allergrößter Dank gilt den Therapeuten Marion, Thorsten und Susi, die nicht müde wurden, einem immer wieder neue Varianten von Übungen zu zeigen und auf die richtige Ausführung der Übungen zu achten. Sie haben sich im wahrsten Sinne "ein Bein" für die Patienten ausgerissen! Ihnen habe ich zu verdanken, dass ich wieder beweglich bin, keine Angst mehr vor Bewegungen habe und enorm viel Wissen mit nach Hause genommen habe. Auch fühle ich mich durch sie wieder fähig zu arbeiten.
Dass ich im Haus Schönblick untergebracht war, hat mich nicht gestört, weil ich die Wegstrecke von ca 200 Metern als Training ansah.
Lange Rede kurzer Sinn: Ich würde mich freuen, in ein paar Jahren wieder Patientin der Klinik in solcher Traumlage sein zu dürfen. DANKE !!!!

Chefarzt fehl am Platz

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden (Nur mit Physio, NICHT ARZT)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Angestellten der Physio Abteilung, Hauswirtschaft, Restaurant
Kontra:
Chefarzt, Professor, Ärzte und teilweise die Schwestern
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Vorab möchte ich klar sagen dass die Physio im Haus sehr gut ist. Auch die Kollegen von Hauswirtschaft und Restaurant sind sehr freundlich und hilfsbereit. Aber genau hie endet es!!

Der sogenannte Chefarzt im Haus ist sehr unfreundlich und überhaupt nicht hilfsbereit. Er denkt nur daß seine Meinung zählt und wenn es nicht passt sollst du lieber gehen. Hauptsache ihr trägt den Titel aber muß sich nicht um die Patienten kümmern. Ein neuen Jungen Professor gibt es auch der meiner Meinung nach (leider) genau so benehmen wie der Chefarzt. Probleme die man als Patient hat wird einfach so unterm Teppich gekehrt. Hauptsache die Ärzte müssen nichts tun.

Bürokratie hoch 3 hier im Haus. Es sind genau die Ärzte die es nicht in der freie Wirtschaft schaffen können. Wenn man sich so benehmen die Patienten gegenüber, setzen sie in kürzester Zeit ohne Patienten.

Was die vergessen ist dass wir als Patienten denen ihr Gehalt mit unserem schwerverdientes Geld bezahlen. Ich hoffe das der Chefarzt sich auf meine Beschwerde meldet. Denke doch nicht, weil es ihn wahrscheinlich zu viel Aufwand macht.

Eine Beschwerde würde auch im Haus eingereicht, sowie auch weiter an der Rentenversicherung gesendet.

1 Kommentar

Chefarzt3 am 22.01.2020

Vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Wir freuen uns auf die angekündigte, offizielle Rückmeldung, damit wir dann zu den einzelnen Punkten im Detail Stellung nehmen können.

wirkungsvolle Bewegungstherapie

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
traumabedingte Gonarthrose, HWS-Syndrom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war Ende 2019 drei Wochen in der orthopädischen Klinik Tegernsee und fühlte mich dort sehr wohl. Es gibt ein sehr vielfältiges Therapieangebot, das auch gut organisiert wird. Die Therapeuten/Therapeutinnen wie auch das andere Personal der Klinik sind sehr freundlich und motivierend. Nach drei Wochen war ich deutlich beweglicher in den Gelenken und hatte erheblich weniger Schmerzen. Man ist motiviert, mehr Bewegung in den eigenen Alltag einzubauen.
Sehr gute Küche.

Positive Überraschung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Immer wieder gerne als Reha-Einrichtung wählen)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Tolle Angebote)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden (Durch Urlaubzeit mehrere Arztwechsel)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Alle Vorgänge vernünftig gelöst)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Einfach aber ausreichend)
Pro:
Für den Körper die richtige Therapie
Kontra:
Durch Straßenlage evtl. Einschränkungen
Krankheitsbild:
HWS, LWS, Knie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr schön gelegene Klinik mit direktem Seezugang. Zweckmäßig eingerichtete Zimmer mit allem Notwendigem. Personal in allen Bereichen ( Ärzte, Therapeuten, Servicekräfte usw. ) freundlich und hilfsbereit. Den Verkehr an der einzigen Straße kompensierte die herrliche Aussicht.
Besonders zu erwähnen ist der freie Zugang zu div. Räumlichkeiten außerhalb der normalen Anwendungen. Freie Trainingseinheiten möglich, Schwimmbad, Sauna und MTT.
Das Essen ist schmackhaft, abwechslungsreich und kann jederzeit abgeändert werden.
Zeitung, Internet und WLAN im Aufenthaltsbereich, Wasserspender im Empfangsbereich vorhanden.
Kofferservice und Bahntransfer werden angeboten.
Freie Fahrt in den Öffentlichen ist mit der kostenlosen übergebenen Karte möglich.
In näherer Umgebung div. Restaurant, Einkaufsmöglichkeiten und Freizeitaktivitäten.
Die Anwendungen sind ausreichend und können über den Arzt abgeändert werden.
Wo Licht ist, ist auch Schatten:
Baumaßnahmen zur Modernisierung, am Wochenende volle Straßen durch Ausflugsverkehr, aber akzeptierbar.
Ich persönlich würde immer wieder meine Reha dort absolvieren.

Richtiges Krankheitsbild = Richtige Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Nette Therapeuten, Direkt am See,
Kontra:
An Hauptstraße gelegen, darum extrem laut auf der Seite
Krankheitsbild:
HWS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Aufnahme an der Rezeption war nett und angenehm. Jedoch die Aufnahme bei der Stations-Krankenschwester war unangenehm. (Station 5) Die Krankenschwester war sehr unfreundlich und überheblich. Dies war sie auch meinen kompletten Aufenthalt über.
Ich war wegen der HWS in der Klinik. Leider habe ich sehr wenig Anwendungen, für mein Krankheitsbild bekommen.
Zu Anfang erhielt ich keine einzige Anwendung dafür. Erst als ich den Arzt darauf angesprochen habe, ob es nicht mehr für die HWS gibt, da hat er es geändert. Allerdings nur sehr sehr wenige Termine.
Meine Anwendungen waren mehr für die LWS.
Auch ich muss sagen, dass ich nicht weiß, wonach entschieden wird, wer eine Verlängerung bekommt. Erst auf Nachfrage meinerseits, wurde erst ein Antrag zwecks Verlängerung gestellt. Heute kann ich sagen, dass es niemals einen Antrag ab..
Der Arzt sagte aber schon bei meiner Anfrage, dass ich nur Reha Patient bin und dass mein Zimmer wohl schon vergeben ist.
Bin ich Patient zweiter Klasse?
Im Großen und Ganzen kann ich sagen: „Schöne Klinik mit guten und netten Therapeuten. Diese hatten mehr Ahnung und eine größere Gabe, Krankheitsbilder zu erkennen, als der Arzt selber.“
Patienten mit Problemen bei Hüfte, Beine, Rücken sprich LWS, sind in dieser Klinik gut aufgehoben.eine, Rücken sprich LWS, sind in dieser Klinik gut aufgehoben.
Die Terminplanung ist manchmal eng geplant und manchmal Mit 1extrem langen Pausen. Als Lückenfüller werden sehr gerne Vorträge eingetragen.
Die Küche zeigt sich gewillt, leckeres Essen auf den Tisch zu zaubern. Alles Geschmackssache. Ich denke, das frische Zutaten gesünder wären, als Dosen.
Das Frühstück ist reichlich und gut. Allerdings wird nichts von dem umgesetzt, was die Ernährungsberatung, dieser Klinik, predigt. Vollkost und Diät ist das selbe Essen. Unterschied ist nur die Menge auf dem Teller. Salat wird mit Fertig-Dressing serviert.
Die Klinik verfügt über:
- Sauna
- ein kleinen Gastraum Zirbelstube
- Freizeitspiele
- Seezugang

1 Kommentar

Pat99999 am 20.01.2020

Hallo Passion2019

Ich bin zur Zeit hier in der Reha am Tegernsee.

Da stimme ich Ihnen zu daß die Ärzte, inklusive der Chefarzt überhaupt keine Ahnung habe!! Gerade der Chefarzt der normalerweise ein bißchen Ahnung haben sollte, verdrückt sich einfach wenn mann Hilfe braucht! Hier spielt wahrscheinlich die Bürokratie der Rentenversicherung eine Rolle. Hauptsache man bekommt seinen Gehalt ohne viel zu tun!!

Die Therapeuten sind im Gegensatz zu die Ärzte einfach super.

Tolle Klinik - Gerne wieder

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Man sollte bedenken, dass man nicht in einem Hotel ist)
Pro:
Sehr gute Therapeuten, freundliches Personal, tolle Lage
Kontra:
Krankheitsbild:
LWS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Durch eine private Empfehlung kam ich zu dieser Klinik und es war im Juli 2019 ein toller Aufenthalt.

Die Lage ist super (ich war nicht im Haus Schönblick) und hatte drei wochenlang den Blick auf die Berge und den See. Durch den hauseigenen Zugang konnte ich das Baden im See jederzeit nutzen.

Bei einem Aufenhalt in einer Klinik zur Rehabilitation der eigenen Gesundheit sollte nicht so sehr das Augenmerk auf Äußerlichkeiten liegen. Mein Zimmer war sauber, hatte ein höhenverstellbares Bett, ein kleines Bad und einen Balkon. Das Reinigungspersonal, wie auch alle anderen Mitarbeiter/innen, waren sehr freundlich und hilfsbereit.Jederzeit hatten sie ein offenes Ohr für das persönliche Anliegen.

Die Therapeuten waren sehr gut und ich hatte in den drei Wochen viele Anwendungen und Vorträge.

Das Frühstücksbuffet war reichhaltig (vielleicht könnte man da auf die Einzelportionen aus Plastik verzichten?)
Das Mittagessen war abwechslungsreich - zur Wahl standen immer 2 Menüs (wer hat das zuhause schon?)
Das Abendessen wäre noch etwas ausbaufähig.

Alles in allem war es ein toller Aufenthalt und ich hatte liebe Menschen um mich rum, mit denen ich meine Freizeit verbringen konnte. Abends am Bootssteg sitzen, Wandern, auf Feste gehen, Busrundfahrt, Einkaufsbummel oder gute Gespräche an den vielen verschiedenen Sitzplätzen in und ums Haus herum lassen diese drei Wochen in einer tollen Erinnerung bleiben.

Ich kann diese Klinik sehr gerne weiterempfehlen!

Schöne Klinik

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Therapeuten gut
Kontra:
Haus Schönblick eine Katastrophe
Krankheitsbild:
LWS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 17.07.19 bis 07.08.19 stationär in der Klinik. Ich war im Haus Schönblick untergebracht, was nach meinem empfinden eine Katastrophe ist. Ist man nicht krank wird man von diesem Lärm krank. Der Lärm von den Fahrzeugen ist von früh morgens ab 5 Uhr bis spät abends ca. Mitternacht so laut, dass man kein Fenster öffenen konnte,sich auf dem Balkon zu sitzen war ebenfalls bei diesem Geräuschpegel nicht möglich.Die Therapeuten sind alle gut bis sehr gut.
Zum Essen das Frühstück ist in Ordnung, das Mittagessen könnte abwechslungsreicher sein besonders der Salat ist immer das Gleiche das Abendessen ist wenig. Freizeitmöglichkeiten im Haus Schönblick sind nicht vorhanden.

Sehr gute Reha Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Supraspinatussehnenruptur,LBS-Teilruptur und Tendinitis,Impingementsyndrom,Bursitis subacromialis, A
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ein großes Lob an alle Therapeuten, ohne sie wäre ich nicht soweit gekommen.
Genauso waren sämtliche Verwaltungs- Service- sowie das Küchenpersonal immer sehr freundlich, kompetent und hilfsbereit.
Zimmermädchen: sehr Freundlich

Erfahrungsbericht:
War 5 Wochen vom (25.6.bis 30.7.) nach Schulter OP an der rechten Schulter , in der Orthopädischen Klinik Tegernsee zur Reha.
Mit großem Erfolg,hat sich die Beweglichkeit meiner rechten Schulter um ein vielfaches verbessert.Ich konnte meinen Arm nach der 4 Woche Reha wieder ein wenig anheben und merkte von Tag zu Tag kleine Fortschritte und wenn man dachte es geht nicht voran wurde man immer wieder ermutigt das alles seine Zeit braucht und es war auch so

Also nochmal ein großes Lob an die Therapeuten

Das Essen war zu jeder Zeit abwechslungsreich und reichhaltig und schmeckte immer gut!
Man konnte zwischen Menü 1 und Menü 2 wechseln, wenn man auch mal vegetarisch essen wollte.

Die Lage der Reha Klinik Tegernsee ist optimal, sie liegt direkt am See.
Man kann die Reha Klinik Tegernsee uneingeschränkt weiterempfehlen!

Komme zur nächsten Reha gerne wieder !

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Mit allem sehr zufrieden
Kontra:
Krankheitsbild:
Hintere Kreuzbandruptur
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

War 5 Wochen vom (26.6.bis 30.7.) wegen eines hinteren Kreuzbandrisses am linken Knie, in der Orthopädischen Klinik Tegernsee zur Reha.
Mit großem Erfolg, die Beweglichkeit meines linken Knies hat sich um ein vielfaches verbessert.

Ein großes Lob an alle Therapeuten, ohne sie wäre ich nicht soweit gekommen.
Genauso waren sämtliche Verwaltungs-, Service- sowie das Küchenpersonal immer sehr freundlich, kompetent und hilfsbereit.

Das Essen war zu jeder Zeit abwechslungsreich und reichhaltig und schmeckte immer gut!
Man konnte zwischen Menü 1 und Menü 2 wechseln, wenn man auch mal vegetarisch essen wollte.

Die Lage der Reha Klinik Tegernsee ist optimal, sie liegt direkt am See.
Man kann die Reha Klinik Tegernsee uneingeschränkt weiterempfehlen!

Klinik ist uneingeschränkt zu empfehlen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Mit allem sehr zufrieden!
Kontra:
Krankheitsbild:
Sehnenriss rechte Schulter
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine 4 Wochen (4.6. - 2.7. 2019) Reha Aufenthalt
in der Orthopädischen Klinik Tegernsee wegen eines Sehnenriss an der rechten Schulter waren ein voller Erfolg!
Meine Schulterbeweglichkeit wurde in dieser Zeit annähernd wieder hergestellt!
Sämtliche Therapeuten-, Service-, Verwaltungs- und das Küchenpersonal sind sehr kompetent, freundliche und zuvorkommend!
Das Essen ist reichhaltig und abwechslungsreich!
Die Reha Klinik Tegernsee kann man, auch aufgrund seiner ansprechenden Seelage, uneingeschränkt weiterempfehlen.

Lws

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Therapeuten
Kontra:
Ärzte
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Therapeuten sind sehr gut. Leider fühle ich mich sehr auf den Arm genommen. Am Aufnahmetag wurde ich gefragt, ob ich gerne meine Reha verlängern würde,da es sonst mit der Bettenplanung schwierig wird. So wie ich erfahren habe ist jeder neuer Pat.dies gefragt worden. Schön ...aber aber nach einer Woche wurde mir gesagt die Rentenkasse hat abgelehnt. Nach einer Nachfrage bei der Rentenkasse wurde mir gesagt das gar kein Antrag auf Verlängerung bei Ihnen eingereicht wurde. Frage mich nun wie das Haus beurteilt wer die Verlängerung bekommt.Mein Gefühl sagt mir es ist ein Würfelspiel.

Klinik OK aber Luft nach Oben gibts immer

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Alte abgewohnte Zimmer und Möbel)
Pro:
Seegrundstück, Aussicht
Kontra:
Abwechslung Essen, laut ( schönblick),
Krankheitsbild:
HWS OP mit Prothese
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Insgesamt ein „guter“ Aufenthalt. Nicht mehr und nicht weniger. Fangen wir mal an.
Wer sich für diese Klinik entscheidet sollte sofort sagen, dass er nicht im haus Schönblick untergebracht werden möchte. Ausser man ist taub. Die Bundesstraße vor dem Haus ist sehr stark befahren und in den Sommermonaten ist ein lüften kaum möglich ohne das Gefühl zu haben am Mittleren Ring in München zu wohnen. Der Lärm beginnt oft schon ab 5 Uhr morgens und geht bis spät in die Nacht.
Wie es im Haupthaus ist, kann ich nur von anderen mitpatienten berichten. Dort ist es, sofern man nicht an der Straße wohnt, viel ruhiger.
Internet oder LTE im Haus Schönblick kaum vorhanden.
Frühstück ist OK aber wenig Abwechslung.
Mittag ist Geschmacksache. Es gibt höhen und tiefen. ( natürlich meine Meinung) der Salat zum Mittag wird oft mit dem selben dressing serviert und steht schon auf dem Platz wenn man zum Essen kommt. Wie lange er da schon steht? Keine Ahnung!
Abendessen ist oft sehr mager und besteht aus sehr kleinen Portionen. Es erinnert an Ferienlager-Verpflegung. Man hat genug zum Überleben aber Genuss ist selten.
Therapien waren ok. Nach 2 Wochen kam aber schon die Routine. Vieles hat sich wiederholt. Keine Angebote im See. Nur Wassertreten am Ufer. Keine Freizeitangebote in der Klinik ( ausser die Bierstube im Keller) , Mitarbeiter weitestgehend nett bis sehr nett.
Kein gratis Sprudelwasser im Haus Schönblick. Nur für 1€ 0,5 L Flaschen zu kaufen. Im Haupthaus Gratis. Wer kann, Fahrrad selber mitbringen. Klinik bietet keine Fahrräder an. Nächster verleih weit weg und teuer. Fazit: kleine Verbesserungen am Essen und am Angebot in der Therapiefreien Zeit würden der Klinik gut stehen.
Ich selber würde eine andere Klinik das nächste mal wählen, auch wenn es OK war. Aber Luft nach oben ist auf jeden Fall gegeben.

1 Kommentar

HaWe64 am 11.07.2019

Guten Tag,
gibt es in der Klinik eine "Patientenküche" oder ähnliches, wo man die Möglichkeit hat sich einen Tee oder Kaffee zu kochen, oder Wasser heiß zu machen?

Sind die Betten elektr. verstellbar?

Vielen Dank

Ich würde wieder diese Klinik wählen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
hervorragende Lage
Kontra:
Etwas größere Portionen beim Essen wären wünschenswert
Krankheitsbild:
Hüfte bzw. LWS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Therapeuten sind sehr kompetent und freundlich. Die Lage mit eigenem Strandabschnitt am Tegernsee und die Nähe zu den nächsten Orten ist perfekt - nicht umsonst wohnen in der Nähe Manuel Neuer, Philipp Lahm, Uli Hoeneß usw. ;)

Die Zimmergrößen sind unterschiedlich und wer im Haus Schönblick untergebracht ist, hat gewisse Nachteile durch den 5minütigen Fußweg. Wer schon vorher weiß, dass eine Begleitperson für längere Zeit kommt, sollte das vielleicht schon vorher mitteilen, da es auch Zimmer mit 2 Betten etc. gibt. Ansonsten gibt es ein Klappbett ;)

Das Essen (außer Frühstück) kann man mit "übersichtlich" beschreiben. Selbst Vollkost ist nicht üppig, ganz besonders beim Abendessen. Aber es gibt immer vegetarisch, und der Geschmack hat immer gepasst. Dass mit Portionspackungen beim Frühstück gearbeitet wird, finde ich in Zeiten des Plastikmülls nicht so toll. Und dass im Lunchpaket Capri Sonne sowie beim Abschlussbuffet Leberkäse serviert wird obwohl die Diätassistentin gerade auf diesen Dingen herumhackt, ist für mich unverständlich. Dennoch finde ich die Idee und Umsetzung eines Buffets zum Abschied sehr nett. Das Servicepersonal ist sehr freundlich.

Hervorzuheben ist auch die Zirbelstube, ein internes Gastzimmer, wo bis 22 Uhr sogar Bier und Wein erhältlich sind.

Die Geräte im MTT sind auf neuestem Stand. Auch die Bäderabteilung ist von den Geräten her sehr gut aufgestellt.

Dass die Klinik nicht modern rüberkommt liegt daran, dass Baupläne wegen Umweltschutz nicht genehmigt wurden. Das wird bei der Begrüßung gleich erklärt. Insofern muss man mit den Gegebenheiten leben. Es wird laufend renoviert und schließlich ist man nicht im 4*-Hotel! Meckern geht immer...

Im April 2019 waren alle Anlagen intakt, auch Bewegungsbad und Sauna.

Reha Aufenthalt April bis Anfang Mai

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Therapeuten Anwendungen
Kontra:
Küche -Zimmer
Krankheitsbild:
LWS Syndrom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Aufenthalt war in dem Zeitraum vom11.04-09.05.2019 in dieser Rehaklinik.
Therapeuten und Ärzte sind prima!(Anwendungen zahlreich und abwechslungsreich)
Die Klinik wurde in den 80igern erbaut seit dem an Renovierung nicht viel passiert,hellhörig man kann seine Zimmernachbarn hören oben,unten,links,rechts.
Reinigungsdamen sehr freundlich und zuvorkommend!
Und jetzt die Küche Frühstücken super aber wenn man später kommt keine Auswahl mehr ,Mittagessen oft nicht definierbar was es sein soll geschmacklich eine Katastrophe versalzne Speisen ohne Ende und das Abendbrot einfach lächerlich Käseplatte mit 3 Scheiben Käse Brotauswahl besteht darin sich gleich welches mitzunehmen ansonsten nichts mehr da außer Knäckebrot!
ServierDamen sehr freundlichund zuvorkommend!

Empfehlenswert

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
HWS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich durfte vom 3.4.24.4.19 die Orthopädie besuchen.
Ich hatte ein Zimmer im Haus Schönblick.Bei guten Wetter kein Problem,bei schlechten allerdings schon. Die Zimmer sind ok. Leider nur sehr laut.Auch gibt es keinen Kaffeeautomatenoder ähnliches.
Auf Nachfrage bekommt man auch Verdunklungsvorhänge, sonst die ganze Nacht beleuchtung durch Laterne.
Das der Trinkbrunnen direkt neben der Rezeption ist sehr UNGÜNSTIG, da man immer zur Ruhe gebeten wird auch wenn man sich leise Unterhält. Da hier Telefongespräche geführt werden.
Das Personal in der Physio und Bäderabteilung ist wirklich gut. Sie sind immer da und haben ein offenens Ohr für einen.
Die Anwendungen sind ganz in Ordnung, manchmal hätte ich mir jedoch eine Handmassage gewünscht.
Alles andere war ok.
Wenn jemand was finden will,dann findet er es auch.
Ich war Zufrieden.

Schade !

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Lage
Kontra:
Alt
Krankheitsbild:
HWS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bei meinem Aufenthalt im Januar 2019 musste ich feststellen, dass leider nicht viel funktionierte. So war es während meines gesamten 3-wöchigen Aufenthalts nicht möglich, das Kneippbecken Instand zu setzen, die Sauna zu repariern und das aller schlimmste: das Bewegungsbad konnte wegen Renovierungsarbeiten nicht genutzt werden (und das im Winter, wo sowieso sehr wenig Möglichkeiten bestehen, draußen etwas zu tun, eine orthopädische Reha ohne Wasser! Das Bad wurde bis zu meiner Abreise leider nicht fertig!!).
Desweiteren macht die Klinik einen heruntergekommenen Eindruck, ich war vor genau 9 Jahren bereits einmal in der Klinik und war damals sehr zufrieden. Leider wurde meines Erachtens seit Jahren nichts mehr in die KLinik investiert, da man nicht wusste, ob der Standort erhalten bleibt. Die Zimmer sind stark renovierungsbedürftig, in der Toilette am Zimmer sowie in der Dusche musste/sollte man den Ventilator laufen lassen, damit es nicht muffig roch. Verschütteter Kaffee auf der Treppe zu den Zimmern war nach 14 Tagen immer noch am gleichen Treppenabsatz zu sehen (Hygiene?)
Anwendungsverordnungen wurden entweder nur unregelmäßig eingetragen(bei Nachfrage: oh, dass hätten Sie aber öfter bekommen sollen) bzw. sehr kostengünstig (Hauptsache Gruppentherapie, warme Wannenbäder)vorgenommen. Kaltlicht/Rotlicht ist in einem Plastik"verschlag" untergebracht (der gleiche wie vor 9 Jahren) und genau 2 Rotlichte für ca. 160 Patienten stehen zur Verfügung, wobei ein Rotlicht tageweise ausgefallen ist.

Sehr zufrieden

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
freundliches Personal
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 22.10.2018 bis 19.11.2018 in der Klinik am Tegernsee. Das Personal war sehr freundlich und kompetent. Das Gebäude und die Zimmer waren sauber und das Essen war in Ordnung. Ich war sehr zufrieden. Die Umgebung war sehr schön.

Heilungsprozess garantiert

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Therapien, Therapeuten, Essen, Planung
Kontra:
Krankheitsbild:
Achillessehnenruptur
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich durfte nach einer Achillessehnenruptur dort zur Reha. Es läuft wirklich alles sehr professionell ab.
Zeitlich werden die einzelnen Termine Top abgestimmt, so hat man zwischendurch auch Ruhephasen um sich zu regenerieren. Das Personal ist wirklich unglaublich professionell. Man hat großartige Physiotherapeuten, die sich für Ihre Patienten wirklich interessieren und mit großer Motivation ihrer Arbeit nachgehen. Ein ganz großes Lob auch an die Küche und das Servicepersonal. Sehr gutes, reichliches und geschmackliches Essen. Im Haus gibt es auch Freizeitprogramm, Aufenthaltsräume, Kinoabend, Wurzelstube die immer zu nutzen sind. Da ich über Silvester dort war, möchte ich noch erwähnen, dass auch so ein Fest nett gestaltet wird, mit Silvestermenü, Neujahrskonzert und Glücksschweinderl. Die Patienten werden nicht abgefertigt sondern jeder bemüht sich, dass es den Patienten an nichts fehlt.
Herzlichst Robert Gieb

Top Klinik, man fühlt sich wie Zuhause

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
HWS, LWS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im September 2018 bis Oktober 2018 vier Wochen in der Orthopädischen Klink am Tegernsee zu einer Rehamaßnahme.
Ich fühlte mich sehr gut aufgehoben, die Anwendungen und vor allen Dingen die Sportangebote (Bewegung!!) waren top sowie alle Therapeuten der Klinik.
Ganz besonders für die liebevolle Betreuung in der Badeabteilung möchte ich mich bedanken, dort arbeiten besondere Menschen!
Ebenso ist die ärztliche Behandlung, sowie die Schwestern der Station und das Reinigungspersonal und die netten Mitarbeiter an der Information und im Haus zu würdigen.
Die Zimmer immer tipp top sauber, jeder Wunsch wurde einem erfüllt. Das Lächeln der Angestellten konnte ich nur jeden Tag zurückgeben!
Die Küche mit ihrem Personal ist der Hammer, super leckeres, für das Auge wunderbar angerichtetes Essen, wirklich mit Liebe zubereitet! Das Personal ist immer bemüht auf jeden einzugehen und spezielle Unverträglichkeiten werden sofort berücksichtigt.
In den vier Wochen gab es nicht einmal ein Essen doppelt und sogar sehr leckerer Fisch dabei wie z.B. Krabbensalat und Fischterrine.
Die Lage der Klinik ist ein Traum. In dieser Lage bei wunderschönem Wetter mit dem eigenen Zugang zum See muss man einfach wieder gesund werden. Mir jedenfalls hat es geholfen einer OP zu entgehen und ich werde hoffentlich noch lange von dieser geschenkten, wunderbaren Zeit in der Orthopädischen Klinik am Tegernsee zehren.
Ich hoffe und wünsche von Herzen, dass noch viele Patienten in dieser wundvollen Klinik gesund werden dürfen und ich auch noch einmal dort eine Reha antreten darf.
Mein Dank geht an alle Therapeuten, Ärzte, Klinikleitung und Mitarbeiter, denn so ein Team muss gelobt werden für ihre tolle Arbeit.

Mit freundlichen Grüßen

Uneingeschränkt empfehlenswert

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Reagierten auf Wünsche und Beschwerden)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Super Therapeuten mit sehr gutem Fachwissen und immer freundlich !!!)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Herr an der Rezeption Top!!)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Therapeuten, Lage, Eigenanwendungen, Essen, See
Kontra:
Ich hätte mir mehr Sauberkeit, vor allem im Badezimmer gewünscht
Krankheitsbild:
Spinalkanalstenosen mit ausgeprägten Spondylarthrosen / Bandscheibenprorusion
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war drei Wochen am Tegernsee. Es waren drei sehr schöne und erfolgreiche Wochen.
Alle Mitarbeiter der Klinik waren hoch motiviert und sehr kompetent und immer sehr freundlich. Ich habe in den drei Wochen kein einziges unfreundliches Gesicht gesehen.Ich möchte auch allen Ärzten, Schwestern und den vielen Helfern im Hintergrund meinen herzlichsten Dank aussprechen
Am Essen gab es nichts auszusetzen, ich sage nur TOP!! weiter sooo. Das Küchen / Service Personal verdient ein dickes Lob und ein ganz besonderes Lob gibt es von mir für das exklusive, vorzügliche Abschiedsbuffet, das es nicht mehr zu toppen gibt. Leider gibt es immer welche die etwas zu meckern haben.
Die Umgebung ist ein Traum. Man hat die Wandermöglichkeiten direkt vor der Haustüre. Auch zum Radfahren ist die Gegend super. Der Hauseigene Strand-bereich lädt sofort zum Sonnen und schwimmen ein.
Tausend Dank für die schöne Zeit. Ich hoffe das ich bald wieder kommen darf.

1 Kommentar

Neli2 am 28.12.2018

Hallo,
ich habe Ihnen eine Nachricht geschickt, vielleicht können Sie mal nach schauen. :-) Vielen Dank.

Uneingeschränkt empfehlenswert

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Küche, Therapeuten, Herr an der rezeption
Kontra:
Krankheitsbild:
rückenprobleme
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

meine Reha glich eher einem Wellnessurlaub. die Menschen unglaublich nett, bemüht, sich um jeden einzelnen individuell zu kümmern. der Herr lankes an der Pforte würde sich ein Bein ausreissen wenn es um Fragen geht, seien sie auch noch so unlogisch. er möchte es jedem recht machen, obwohl das einfach nicht zu schaffen ist. die Küche kocht sehr abwechslungsreich und ich hab in diesen 3 Wochen nicht einmal ein schlechtes essen gehabt. die Therapeuten gehen sehr fair mit jedem um und sagen immer man soll nur soweit mitmachen dass man keine Schmerzen hat. Die Zimmer und die Klinik sind sehr sauber und die Betten mit harter Matratze, was bei meinen rückenproblemen sehr von Vorteil war. alles in allem würde ich die Klinik uneingeschränkt weiterempfehlen. und ich gebe zu-ich hatte 3 Wochen strahlendes Sonnenschein-herbstwetter

Sehr zu empfehlen nach Halswirbelsäulen-OP's

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Therapeuten, Lage, Eigenanwendungen, Klinikeigener Badestrand mit Liegewiese
Kontra:
Ich hätte mir mehr Sauberkeit, vor allem im Badezimmer gewünscht und mehr Desinfektionsmittel-Spender im gesamten Gebäude
Krankheitsbild:
HWS Implantate (HWK 5/6 & HWK 6/7)
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war 4 Wochen (August/September 2018) in dieser Reha-Einrichtung und kann nur positives hinsichtlich der Therapie und des Aufenthaltes berichten. Ärzte, Therapeuten, Stationsschwestern und sonstiges Personal (Küche, Service, ect) waren immer freundlich,kompetent und hatten immer ein offenes Ohr. Auch die Therapiepläne waren super auf mein Krankheitsbild abgestimmt. Alles in allem hat mir der Aufenthalt sehr gut getan.

Sehr zu Empfehlen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
motiviert und sehr kompetent
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Rückenschmerzen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war drei Wochen am Tegernsee. Es waren drei sehr schöne und erfolgreiche Wochen.
Alle Mitbarteiter der Klinik waren hoch motiviert und sehr kompetent. Ich habe in den drei Wochen kein einziges unfreundliches Gesicht gesehen.
Am Essen gab es nichts auszusetzen. Leider gibt es immer welche die etwas zu meckern haben.
Die Umgebung ist ein Traum. Man hat die ersten Wandermöglichkeiten direkt vor der Haustür. Der Hauseigene Strandbereich lädt sofort zum Sonnen und schwimmen ein.
Tausend Dank für die schöne Zeit. Ich hoffe das ich bald wieder kommen darf.

Mit freundlichen Grüßen

" Danke sagen" ist eigenlich zu wenig

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
OP Bandscheibe Lendenwirbel
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach meiner OP im Lendenwirbelbereich wurde ich über die Rentenversicherung zur AHB nach Tegernsee in die Orthopädische Klinik überwiesen. Und mein erster Eindruck bei der Anfahrt war ein Guter. Die Zimmer sind etwas älter aber immer sauber. Sicher in die Jahre gekommen, aber jeder von uns weiß, dass die Kohle dafür auch nicht vom Himmel fällt, die Hauptsache sauber.
Die Therapeuten waren der Hammer. Susi , meine "ganz persönliche" Therapeutin , war einfach spitzenmäßig. Das Essen fand ich persönlich und auch meine Tischnachbar super und das Küchen-und Servicepersonal war immer freundlich und bemüht. Für alle Meckerer , manchmal sind Geschmäcker verschieden, aber wo kann man tgl. zwischen "normal" oder "vegetarisch" wählen? In vielen Einrichtungen ist "einmal vegetarisch " ...immer vegetarisch, aber manchen Menschen kann man einfach NICHTS recht machen.
Das absolute Sahnehäubchen war der eigene Zugang zum See, einfach ein Traum. Jederzeit an den See zu gehen , umgeben von einer Traumlandschaft und das alles "for free" !!!!! betrachte ich als Luxus. Denn da kann auch die Seele ein bischen heilen.
Ich sage herzlichen Dank für die tolle und vorallem effiziente Zeit in der Klinik.....weiter so.

Reha Aufenthalt

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Oberschenkelhalsbruch
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 12.06.18 bis 10.07.2018 in der Klinik. Das gesamte Team war für mich eine große Hilfe und Unterstützung. Vor allem die Physiotherapie hat mich hervorragend mobilisiert und in die Lage versetzt nach 4 Wochen die Klinik ohne Krücken zu verlassen. Ich möchte auch allen Ärzten, Schwestern und den vielen Helfern im Hintergrund meinen herzlichsten Dank aussprechen.Sie haben mir in den 4 Wochen viel Gutes angedeihen lassen. Bitte machen Sie so weiter, damit noch viele Menschen wieder fit und beweglich werden.

1 Kommentar

Sonja0511 am 30.09.2018

muss man die Zuzahlung gleich zu Beginn oder erst am ende der Reha begleichen? ich finde leider keine passende Information dazu. vielen lieben Dank für die Antwort.

Unter Tränen angekommen - weinend abgereist

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 07/2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
herrliche Umgebung - hier kann man wieder Kraft und Energie tanken
Kontra:
Klinik mit kleinen Mängeln
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall, Fraktur 12. Brustwirbel
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Kein herzlicher Empfang vom Herrn an der Rezeption (zuerst persönlichen Unmut über den vorherigen, etwas umständlichen Patienten geäußert, dann militärische Anweisung an die Leute an der Trinkstation, sie möchten leiser sein, er könne nicht konzentriert arbeiten, genervte Anforderung meiner benötigten Papiere). Er hatte einfach einen schlechten Tag....obwohl, den hatte er noch einmal. Ich bat um zwei ausdrücklich Waschmünzen, er fragt, ob ich zum Waschen oder Trocknen Münzen benötgte, ich sagte, zum Waschen, seine Antwort: "...i frog ja blos...." Ein 'herziger' Rezeptionist.
Unterbringung im Haus Schönblick, Dachgeschoss-
zimmer. Zweckmäßig eingerichtet, in die Jahre gekommene Einrichtung, Bad/Dusche, getrenntes WC, aber alles sauber, das schmale Bett gewöhnungsbedürftig. Statt des Verkehrs hat mich die Raucherfraktion unterhalb meines Fensters bis spät in die Nacht gestört.
Ich war denk ich eine unkomplizierte Erst-Reha-Patientin, wußte, ich fahre in eine Klinik und nicht in ein 5-Sterne-Hotel. Die Stützpunktschwester, -Ärztin, Reinigungspersonal waren freundlich, haben ihre Arbeit getan.
Dank des mehrmals täglichen Fußmarsches (200m) zu den Anwendungen, Mahlzeiten etc. im Haupthaus bin in konditionell fit geworden. Teilweise straffer Terminplan, die Anwendungen haben gut getan, die Vorträge waren informativ und interessant.
Kein Schuhbeck-Essen, trotzdem wurde man satt.
Toller Liegeplatz am See, Zugang ins Wasser etwas rutschig, hoffentlich keine Seerettung nötig, da der vorhandene Rettungsring seehr zerfleddert dahängt...
Ich konnte/durfte mich 4 Wochen auf mich, meinen Körper, Seele konzentrieren, daher zu Beginn Tränen, da so lange Trennung von daheim, Mega-Wetter Hitze zum Schluss, ich wollte nicht heim, deshalb wieder Tränen.
Half nix, andere Patienten sollen es auch genießen. Und viel Erholung, Gesundheit, Wissen mit nach Hause nehmen.
Und wenn schon Biergenuß, bitte Flaschen, Gläser aufräumen.

BESTE Rehaklinik weit und breit

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Essen,Service,Therapeuten,Ärzte einschliesslich das komplette Personal waren 100 Prozent ok und sehr,sehr freundlich.
Kontra:
Es gab Nichts,aber auch gar Nichts negatives !
Krankheitsbild:
Rücken
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr zufrieden mit der Reha, es stimmte einfach Alles !
War bereits zweimal dort. Einmal 2012 und einmal 2015 und ich möchte gerne noch mal Reha dort machen.

1 Kommentar

Brömmel1 am 20.07.2018

Habe eine Bewillung bekommen für diese Klinik.
Nun habe ich dort angerufen um einen Termin zu bekommen. Würde mir gesagt es würde 16 bis 20 Wochen dauern. Zur Zeit bin ich noch krankgeschrieben und die Krankenkasse möchte das ich in Reha fahre. Ich möchte so schnell wie möglich wieder arbeiten aber erst nach der Reha. Weil ich nö h etwas Problem mit dem Arm habe.

Wo andere Urlaub machen finden Patienten Hilfe

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Top Therapeuten
Kontra:
Notwendige Renovierungen
Krankheitsbild:
Dauerschmerz linke Schulter
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war im Mai 2018 zur Reha wegen Schulterproblemen.
Es waren 3 unbeschreiblich schöne Wochen. Personal und vor allem
Therapeuten waren überragend gut. Mein Reha Ziel schmerzfrei wieder
nach Hause zu gehen wurde voll erreicht. Vielen Dank allen Beteiligten.
Ich kann diese Klinik bestens empfehlen.
Ich drücke der Klinik die Daumen, dass sie den Kampf um ihren Standort
gegen die Stadt nicht verliert. Das wäre für alle die dort noch Heilung suchen ein großer Verlust.

Erstklassige Therapeuten, gute Ärztliche Versorgung, super Essen, herrliche Umgebung, was will man mehr

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Eine REHA, wie ein Traumurlaub am Tegernsee
Kontra:
Es fällt mir nichts ein.
Krankheitsbild:
Hüftoperation (Hüft-TEP)
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach meiner Hüftoperation (Hüft-TEP) durfte ich eine 4-Wöchige Anschlussheilbehandlung in der schönen Klinik Tegernsee absolvieren. Ich kann durchweg nur gutes berichten. Die Therapeuten waren alle erstklassig und es wurde großen Wert darauf gelegt, wieder auf die Beine zu kommen und am Ende der REHA konnte ich Dank der sehr guten Therapie, die Klinik ohne Gehhilfen und mit einem guten Gangbild verlassen. Vielen Dank hierfür an das Therapeuten-Team. Ich habe sehr gute und nette Ärzte angetroffen, die sich sofort um alles angenommen haben, was mich bewegte, auch hier gebührt mein Dank an das Ärzte-Team. Mein Zimmer war sehr schön, zwar ist die Ausstattung etwas älter, aber alles war sehr sauber und ordentlich, man kann eben nicht immer das neueste haben. Danke an dieser Stelle auch an das Reinigungspersonal, welches immer freundlich und mit einem Liedchen auf den Lippen seinen Dienst versieht. Mit dem Essen war ich sehr zufrieden, das Küchen / Service Personal verdient ein dickes Lob und ein ganz besonderes Lob gibt es von mir für das exklusive, vorzügliche Abschiedsbuffet, das es nicht mehr zu toppen gibt. Ich kann nicht verstehen, dass hier so manche über das Essen meckern. Wem dieses Essen nicht schmeckt, muss eben in ein 4 oder 5 Sterne Hotel gehen und auch da wird nur gekocht! In meiner REHA habe ich mich, nicht zuletzt auch durch die traumhafte Umgebung, bestens erholt und sage deshalb vielen Dank an das gesamte Personal der Orthopädischen Klinik Tegernsee und würde jederzeit wieder kommen. Ich hoffe, diese Klinik besteht noch sehr lange Zeit.

"Mission erfüllt"! - ein Dankesschreiben

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Das Ziel, im wahrsten Sinne des Wortes wieder auf die Beine zu kommen, wurde völlig erfüllt Darauf kam es mir an. On top: herrliche Landschaft.)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Effektivität und Effizienz einer eingespielten Belegschaft
Kontra:
Gebäudestruktur
Krankheitsbild:
HEP beidseits
Erfahrungsbericht:

Sehr geehrte Damen und Herren,
Sehr geehrtes Therapeutenteam,


in Zeiten der „sozialen Medien“ ist es üblich, Bewertungen anonymisiert auf Portalen abzugeben. Ich jedoch möchte mich, eher traditionell, mittels eines persönlichen Schreibens bei Ihnen bedanken.

Ich war im Jahr 2018 zweimal Gast in Ihrem Hause: nach meiner ersten Operation vom 3. Januar 2018 bis 24. Januar 2018 und nach meiner zweiten Operation vom 11. April 2018 bis 9. Mai 2018. Die beiden Hüftoperationen wurden von mir gemeinsam mit meinem Operateur zeitlich eng terminiert, um möglichst rasch wieder meinen anspruchsvollen Beruf aufzunehmen, der mich regelmäßig insbesondere nach China führt. Bei der OP – Planung spielte u.a. eine Überlegung eine wesentliche Rolle: eine effektive erste AHB sollte als Vorbereitung auf den zweiten Eingriff dienen. Diese Strategie ist in jeder Einsicht erfolgreich gewesen, denn bereits die erste AHB hat sehr positiv gewirkt. Die zweite AHB jedoch hat mich körperlich zu einer neuen Qualität geführt.

Ich möchte mich daher auf diesem Wege bei Ihnen und der gesamten Belegschaft der Orthopädischen Klinik Tegernsee für Ihre Bemühungen bedanken! Dabei ist mir völlig bewusst, dass es des Engagement jedes Einzelnen bedarf, um gute Ergebnisse als gesamte Organisation zu erzielen: kein Detail ist unwichtig! Daher gilt mein Dank explizit allen Mitarbeitern Ihres Hauses! Die Orthopädischen Klinik Tegernsee erfüllt ihre klar definierte Aufgabe, nämlich Menschen wieder zurück in das Erwerbsleben zu begleiten, nicht nur mit professioneller Effektivität und Effizienz; Ihre Mitarbeiter zeigen auch Empathie für die einzelnen, bisweilen schicksalsbeladenen Patienten.

Neben meiner persönlichen Rekonvaleszenz wird folgender, während meiner Aufenthalte gewonnener Eindruck bleibend in Erinnerung haften: die überwiegende Mehrheit Ihrer Patienten hat in beeindruckender Weise die Angebote Ihres Hauses wahrgenommen und hat mit Willen und der nötigen Entschlossenheit an der persönlichen Genesung im wahrsten Sinne des Wortes „gearbeitet“.

Ich wünsche Ihrem Haus und Ihren Mitarbeitern, dass Sie Ihre Aufgabe weiterhin und noch sehr lange am Tegernsee wahrnehmen dürfen, um im wahrsten Sinne des Wortes „Dienst am Menschen“ zu tun.


Mit freundlichen Grüßen

Ist keine Reha...sondern fast Urlaub am Tegernsee...mit Fitnessprogramm

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Therapeuten , Anwendungen...auch die Vorträge waren sehr informativ
Kontra:
An der Küche könnte gearbeitet werden...man wird aber immer satt
Krankheitsbild:
Bejandlung nach Op am Nervenkanal Rücken
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin als ziemlich lädierter Patient gekommen,und als sehr gut behandelter,rundum gut versorgter Patient gegangen.Die Therapeuten waren großartig.In drei Wochen war kein einziger schlecht gelaunt,und man ist sich nie als nur eine Nummer vorgekommen.Die Umgebung ist wunderschön,Auch der Klinikeigene Seezugang lädt zum Sonnen und verweilen ein.Würde jederzeit wieder dorthin fahren.Von mir bekommt die Orthopädische Klinik Tegernsee 6 von 5möglichen Sternen

Top Klinik am Tegernsee

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundliche und Sachkundige Therapeuten
Kontra:
Die Betten im Haus Schönblick könnten besser sein.
Krankheitsbild:
Lendenwirbel und Schulterarthrose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe sehr gute Erfahrungen mit der Orthopädischen Klinik Tegernsee gemacht.
Die Therapeuten verstehen ihr Handwerk und haben mir mit den Übungen und Anwendungen sehr geholfen. Alle Mitarbeiter der Klinik sind sehr freundlich und Nett.

Ich habe keinerlei Probleme gehabt.

Ich würde jederzeit wieder diese Klinik in Anspruch nehmen.

Ich bin wieder beweglicher und Schmerzfreier aus der Klinik entlassen worden.

Reha am Tegernsee

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe mich während meines Rehaaufenthaltes gut betreut gefühlt. Das Essen war super, die Therapeuten sehr engagiert, nur die defekte Sauna bekommt einen Minuspunkt. Die Lage der Klinik ist traumhaft, die Zimmer zu Straßenseite leider sehr laut.

Reha am Tegernsee

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
ausgezeichnete, engagierte Therapeuten
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüft TEB rechts
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe dieses Jahr eine 3-wöchige Reha in der Orthopädischen Klinik am Tegernsee verbracht. Schon die Begrüßung war sehr frostig. Statt einem "Herzlich Willkommen in unserer Klinik" wurde ich nur mit einem "Haben sie ihre Einladung und den Fragebogen dabei" begrüßt.
Die Lage meines Zimmers war sehr schön und ich hatte einen herrlichen Blick zum See. Die Einrichtung ist sehr veraltet und besonders das Bad müßte dringend renoviert werden. Ich habe noch nie in so einem unbequemen Bett geschlafen und auf so schlechten Stühlen gesessen. Der allgemeine Aufenthaltsraum strahlt wenig Gemütlichkeit aus und lädt somit auch nicht zum längeren Verweilen ein. Leider sind auch die Essenszeiten sehr knapp bemessen. Abendesssen gab es um 17:30. Um kurz nach 18:00 wurden bereits die Lichter gelöscht.
Zur Qualität des Essens gibt es unterschiedliche Auffassungen. Für mich war das Essen meistens Nahrungsaufnahme, selten ein wirklicher Genuß.
Leider wurde meine Abschlussuntersuchung von einem Arzt durchgeführt, den ich noch nie gesehen hatte. Ich hatte auch nicht das Gefühl, dass mir in diesem Gespräch zugehört wurde. Somit stand dann auch eine falsche Angabe hinsichtlich meiner Medikamente im Abschlußbericht.
Die Therapeuten hingegen waren ausgezeichnet und mit sehr viel Engagement um die Patienten bemüht.
Auch das weitere Personal (Zimmer, Speisesaal)war sehr freundlich und immer hilfsbereit.
Ebenso habe ich einige sehr nette Mitpatienten kennengelernt.
Mein persönliches Ziel, die REHA ohne Krücken zu verlassen, habe ich, dank der wunderbaren Therapeuten, erreicht.

OKT Tegernsee - sehr empfehlenswert!!!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
ALLE Angestellten waren sehr hilfreich und nett!
Kontra:
Krankheitsbild:
Schmerzen bei Bewegung der rechten Schulter
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Da es meine erste REHA war, kann ich nicht mit anderen Häusern einen Vergleich ziehen. Eines kann ich aber auf jeden Fall sagen: es waren 4 Wochen, in denen meine Schmerzen so gut wie weg behandelt wurden! Mir wurde jederzeit Gelegenheit gegeben, mich zu den Behandlungen zu äussern. Bei Ausbruch einer "Grippewelle" unter den Patienten, welche mich auch ereilte, wurden Tee und Medikamente zur Verfügung gestellt und sogar auf das Zimmer gebracht. Wichtiges Thema: ESSEN! Es gibt immer wieder Nörgler, denen man nichts Recht machen kann. Aber hey mal: wer von euch bekommt jeden Morgen zu Hause das geschnittene Obst, Kaffe, Tee, Saft versch. Brotsorten, Wurst, Gemüse, Marmelade und, und, und usw auf den Tisch??? Also ich nicht! Mittags- und Abendessen war ausreichend und ganz ehrlich: etwas weniger schadet nicht, man soll ja auch mal nachdenken, was man zu Hause so in sich reinstopft. Das ist nicht immer gesund! Und hier hatte ich 4 Wochen Gelegenheit zu sehen, was gesundes Essen ist und wie groß die Portion sein soll, die auch ausreicht. Und nun das Wichtigste: DIE BEHANDLUNG! ALLE Therpeuten waren kompetent, haben uns mit Fachwissen und Spaß die Übungen erklärt, so dass wir immer eine gute Zeit bei den Anwendungen hatten!!! Und es hat geholfen! Und das am schönen Tegernsee! Die Landschaft ist Traumhauft - jede Menge Ausflugsmöglichkeiten, Restaurants, Wanderstrecken... Und Ich darf noch bei IRENA mitmachen, 24 Termine in einem speziellen Reha- Fitnessstudio. Und jetzt der Oberkracher: das war alles for free!!!!!!!!!!!!!! Da interessiert es mich nicht, ob ein Haus an der Hauptstrasse liegt, oder ob mal die Nudeln nicht so toll gekocht sein sollen!!! Ich bin froh, dass ich gesund geworden bin und dass sich kompetente Leute um mich gekümmert haben und dass ich überhaupt hier sein durfte!!! Danke, liebes Reha-Team, euch alles Gute!!!

Positive Rückmeldung von Orthopädischer Tegernsee

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ärzte ,Schwestern,Therapeuten ,restliches Personal sehr sehr sehr gut!!!!!!
Kontra:
Krankheitsbild:
Chron.rez.Cervicobrachialgien b. deg.Hws Syndrom,Chron.rez.Coxalgien links b. Coxarthrose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich möchte mich ganz herzlich bedanken!!!!!!.In allen Abteilungen wurde ich sehr gut behandelt.die Ärzte und Schwestern waren immer freundlich und hatten stets ein offenes Ohr,die Therapeuten waren immer guter Laune und waren super Motiviert.Trotz der Negativen Beurteilungen im Internet war ich sehr Zufrieden mit meinem Reha Aufenthalt. Das Essen war sehr gut!!!!! das Personal war sehr zuvorkommend und gut Gelaunt.Die Anwendungen haben mir sehr gut getan und auch geholfen,konnte auch vom Alttag mal abschalten was ja auch zur Genesung beiträgt.Die Lage direkt am Tegernsee Wunderbar!!Die Zimmer waren mit TV und Telefon ausgestattet und jeden zweiten Tag wurden die Handtücher gewechselt und jeden Tag sauber gemacht.Ich habe in der Zeit 5 KL. abgenommen. Wer da Unzufrieden ist der wollte warscheinlich auf kosten anderer nur Urlaub machen.Mein Fazit: alles ist auf den jeweilige Patienten abgestimmt. Perfekte Organisation.Kann die Klinik bestens weiter empfehlen.
Danke für alles!!!

in 4 Wochen wieder flott gemacht

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Alles hat super geklappt)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Betten sehr schmal, Zimmer extrem hellhörig)
Pro:
4 Wochen mal nur an sich selbst denken !
Kontra:
Betten sind sehr schmal
Krankheitsbild:
Facettengelenksyndrom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr gutes Haus. Das Personal, die Therapeuten und das ganze Management machen einen hervorragenden Job. Die Vorträge sind fundiert und werden von Fachärzten gehalten. Mir haben die 4 Wochen sehr gut getan und die Anwendungen wurden auf meine Bedürfnisse angepasst. Es tut auch mal gut, an nicht viel denken und sich um nichts kümmern zu müssen. Das Essen war hervorragend. In den 4 Wochen hat sich nicht ein Gericht wiederholt. Das ist nicht nur mir aufgefallen. Alles war gut angerichtet und fast immer mit Kräutern aufgepeppt und es wurde nett serviert und es gab die Möglichkeit, am Vorabend zwischen zwei Gerichten zu wählen. Das es sich bei diesem Haus um eine Reha-Einrichtung handelt, sollte Jedem klar sein. Ein großes Lob an die Verwaltung und an das organisatorische Management im Haus einschließlich der Rezeption. Es hat alles super geklappt - vom Anreisetag bis zur Abreise. Wer hier meckert, dem ist nicht mehr zu helfen. Danke an Alle und alles Gute für das Haus und das Team.

Super Therapie

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 03/2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Umfangreiche Behandlung gepaart mit Frohsinn
Kontra:
Zimmer können eine Auffrischung gebrauchen
Krankheitsbild:
LWS, Schulter
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das Gebäude, insbesondere die Zimmer haben einen Renovierungsstau, was aber der Tatsache geschuldet ist, das das Umfeld einen Neubau verhindert hat bzw. Umbaupläne auf Eis legt. Die Therapie insgesamt ist super, alle MA sind vollkommen motiviert und hatten immer gute Laune. 7-9 Anwendungen pro Tag sind über Durchschnitt. Ich hatte mich auf Reduktionskost setzen lassen, 2 Kilo weniger und ich bin nicht verhungert und meinem Geschmack entsprach das Essen weitgehend.
Die Stationsärztin sowie der OA bei der Visite haben sich Zeit genommen, mehr als ich als Privatpatient bei meinem Orthopäden bekommen habe.
Ich würde die Klinik immer wieder aufsuchen.

Weitere Bewertungen anzeigen...