Orthopädische Klinik Tegernsee

Talkback
Image

Seestraße 80
83684 Tegernsee
Bayern

84 von 105 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
recht gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

109 Bewertungen

Sortierung
Filter

Tolle Klinik - Gerne wieder

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Man sollte bedenken, dass man nicht in einem Hotel ist)
Pro:
Sehr gute Therapeuten, freundliches Personal, tolle Lage
Kontra:
Krankheitsbild:
LWS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Durch eine private Empfehlung kam ich zu dieser Klinik und es war im Juli 2019 ein toller Aufenthalt.

Die Lage ist super (ich war nicht im Haus Schönblick) und hatte drei wochenlang den Blick auf die Berge und den See. Durch den hauseigenen Zugang konnte ich das Baden im See jederzeit nutzen.

Bei einem Aufenhalt in einer Klinik zur Rehabilitation der eigenen Gesundheit sollte nicht so sehr das Augenmerk auf Äußerlichkeiten liegen. Mein Zimmer war sauber, hatte ein höhenverstellbares Bett, ein kleines Bad und einen Balkon. Das Reinigungspersonal, wie auch alle anderen Mitarbeiter/innen, waren sehr freundlich und hilfsbereit.Jederzeit hatten sie ein offenes Ohr für das persönliche Anliegen.

Die Therapeuten waren sehr gut und ich hatte in den drei Wochen viele Anwendungen und Vorträge.

Das Frühstücksbuffet war reichhaltig (vielleicht könnte man da auf die Einzelportionen aus Plastik verzichten?)
Das Mittagessen war abwechslungsreich - zur Wahl standen immer 2 Menüs (wer hat das zuhause schon?)
Das Abendessen wäre noch etwas ausbaufähig.

Alles in allem war es ein toller Aufenthalt und ich hatte liebe Menschen um mich rum, mit denen ich meine Freizeit verbringen konnte. Abends am Bootssteg sitzen, Wandern, auf Feste gehen, Busrundfahrt, Einkaufsbummel oder gute Gespräche an den vielen verschiedenen Sitzplätzen in und ums Haus herum lassen diese drei Wochen in einer tollen Erinnerung bleiben.

Ich kann diese Klinik sehr gerne weiterempfehlen!

Schöne Klinik

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Therapeuten gut
Kontra:
Haus Schönblick eine Katastrophe
Krankheitsbild:
LWS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 17.07.19 bis 07.08.19 stationär in der Klinik. Ich war im Haus Schönblick untergebracht, was nach meinem empfinden eine Katastrophe ist. Ist man nicht krank wird man von diesem Lärm krank. Der Lärm von den Fahrzeugen ist von früh morgens ab 5 Uhr bis spät abends ca. Mitternacht so laut, dass man kein Fenster öffenen konnte,sich auf dem Balkon zu sitzen war ebenfalls bei diesem Geräuschpegel nicht möglich.Die Therapeuten sind alle gut bis sehr gut.
Zum Essen das Frühstück ist in Ordnung, das Mittagessen könnte abwechslungsreicher sein besonders der Salat ist immer das Gleiche das Abendessen ist wenig. Freizeitmöglichkeiten im Haus Schönblick sind nicht vorhanden.

Sehr gute Reha Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Supraspinatussehnenruptur,LBS-Teilruptur und Tendinitis,Impingementsyndrom,Bursitis subacromialis, A
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ein großes Lob an alle Therapeuten, ohne sie wäre ich nicht soweit gekommen.
Genauso waren sämtliche Verwaltungs- Service- sowie das Küchenpersonal immer sehr freundlich, kompetent und hilfsbereit.
Zimmermädchen: sehr Freundlich

Erfahrungsbericht:
War 5 Wochen vom (25.6.bis 30.7.) nach Schulter OP an der rechten Schulter , in der Orthopädischen Klinik Tegernsee zur Reha.
Mit großem Erfolg,hat sich die Beweglichkeit meiner rechten Schulter um ein vielfaches verbessert.Ich konnte meinen Arm nach der 4 Woche Reha wieder ein wenig anheben und merkte von Tag zu Tag kleine Fortschritte und wenn man dachte es geht nicht voran wurde man immer wieder ermutigt das alles seine Zeit braucht und es war auch so

Also nochmal ein großes Lob an die Therapeuten

Das Essen war zu jeder Zeit abwechslungsreich und reichhaltig und schmeckte immer gut!
Man konnte zwischen Menü 1 und Menü 2 wechseln, wenn man auch mal vegetarisch essen wollte.

Die Lage der Reha Klinik Tegernsee ist optimal, sie liegt direkt am See.
Man kann die Reha Klinik Tegernsee uneingeschränkt weiterempfehlen!

Komme zur nächsten Reha gerne wieder !

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Mit allem sehr zufrieden
Kontra:
Krankheitsbild:
Hintere Kreuzbandruptur
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

War 5 Wochen vom (26.6.bis 30.7.) wegen eines hinteren Kreuzbandrisses am linken Knie, in der Orthopädischen Klinik Tegernsee zur Reha.
Mit großem Erfolg, die Beweglichkeit meines linken Knies hat sich um ein vielfaches verbessert.

Ein großes Lob an alle Therapeuten, ohne sie wäre ich nicht soweit gekommen.
Genauso waren sämtliche Verwaltungs-, Service- sowie das Küchenpersonal immer sehr freundlich, kompetent und hilfsbereit.

Das Essen war zu jeder Zeit abwechslungsreich und reichhaltig und schmeckte immer gut!
Man konnte zwischen Menü 1 und Menü 2 wechseln, wenn man auch mal vegetarisch essen wollte.

Die Lage der Reha Klinik Tegernsee ist optimal, sie liegt direkt am See.
Man kann die Reha Klinik Tegernsee uneingeschränkt weiterempfehlen!

Klinik ist uneingeschränkt zu empfehlen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Mit allem sehr zufrieden!
Kontra:
Krankheitsbild:
Sehnenriss rechte Schulter
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine 4 Wochen (4.6. - 2.7. 2019) Reha Aufenthalt
in der Orthopädischen Klinik Tegernsee wegen eines Sehnenriss an der rechten Schulter waren ein voller Erfolg!
Meine Schulterbeweglichkeit wurde in dieser Zeit annähernd wieder hergestellt!
Sämtliche Therapeuten-, Service-, Verwaltungs- und das Küchenpersonal sind sehr kompetent, freundliche und zuvorkommend!
Das Essen ist reichhaltig und abwechslungsreich!
Die Reha Klinik Tegernsee kann man, auch aufgrund seiner ansprechenden Seelage, uneingeschränkt weiterempfehlen.

Lws

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Therapeuten
Kontra:
Ärzte
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Therapeuten sind sehr gut. Leider fühle ich mich sehr auf den Arm genommen. Am Aufnahmetag wurde ich gefragt, ob ich gerne meine Reha verlängern würde,da es sonst mit der Bettenplanung schwierig wird. So wie ich erfahren habe ist jeder neuer Pat.dies gefragt worden. Schön ...aber aber nach einer Woche wurde mir gesagt die Rentenkasse hat abgelehnt. Nach einer Nachfrage bei der Rentenkasse wurde mir gesagt das gar kein Antrag auf Verlängerung bei Ihnen eingereicht wurde. Frage mich nun wie das Haus beurteilt wer die Verlängerung bekommt.Mein Gefühl sagt mir es ist ein Würfelspiel.

Klinik OK aber Luft nach Oben gibts immer

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Alte abgewohnte Zimmer und Möbel)
Pro:
Seegrundstück, Aussicht
Kontra:
Abwechslung Essen, laut ( schönblick),
Krankheitsbild:
HWS OP mit Prothese
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Insgesamt ein „guter“ Aufenthalt. Nicht mehr und nicht weniger. Fangen wir mal an.
Wer sich für diese Klinik entscheidet sollte sofort sagen, dass er nicht im haus Schönblick untergebracht werden möchte. Ausser man ist taub. Die Bundesstraße vor dem Haus ist sehr stark befahren und in den Sommermonaten ist ein lüften kaum möglich ohne das Gefühl zu haben am Mittleren Ring in München zu wohnen. Der Lärm beginnt oft schon ab 5 Uhr morgens und geht bis spät in die Nacht.
Wie es im Haupthaus ist, kann ich nur von anderen mitpatienten berichten. Dort ist es, sofern man nicht an der Straße wohnt, viel ruhiger.
Internet oder LTE im Haus Schönblick kaum vorhanden.
Frühstück ist OK aber wenig Abwechslung.
Mittag ist Geschmacksache. Es gibt höhen und tiefen. ( natürlich meine Meinung) der Salat zum Mittag wird oft mit dem selben dressing serviert und steht schon auf dem Platz wenn man zum Essen kommt. Wie lange er da schon steht? Keine Ahnung!
Abendessen ist oft sehr mager und besteht aus sehr kleinen Portionen. Es erinnert an Ferienlager-Verpflegung. Man hat genug zum Überleben aber Genuss ist selten.
Therapien waren ok. Nach 2 Wochen kam aber schon die Routine. Vieles hat sich wiederholt. Keine Angebote im See. Nur Wassertreten am Ufer. Keine Freizeitangebote in der Klinik ( ausser die Bierstube im Keller) , Mitarbeiter weitestgehend nett bis sehr nett.
Kein gratis Sprudelwasser im Haus Schönblick. Nur für 1€ 0,5 L Flaschen zu kaufen. Im Haupthaus Gratis. Wer kann, Fahrrad selber mitbringen. Klinik bietet keine Fahrräder an. Nächster verleih weit weg und teuer. Fazit: kleine Verbesserungen am Essen und am Angebot in der Therapiefreien Zeit würden der Klinik gut stehen.
Ich selber würde eine andere Klinik das nächste mal wählen, auch wenn es OK war. Aber Luft nach oben ist auf jeden Fall gegeben.

1 Kommentar

HaWe64 am 11.07.2019

Guten Tag,
gibt es in der Klinik eine "Patientenküche" oder ähnliches, wo man die Möglichkeit hat sich einen Tee oder Kaffee zu kochen, oder Wasser heiß zu machen?

Sind die Betten elektr. verstellbar?

Vielen Dank

Ich würde wieder diese Klinik wählen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
hervorragende Lage
Kontra:
Etwas größere Portionen beim Essen wären wünschenswert
Krankheitsbild:
Hüfte bzw. LWS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Therapeuten sind sehr kompetent und freundlich. Die Lage mit eigenem Strandabschnitt am Tegernsee und die Nähe zu den nächsten Orten ist perfekt - nicht umsonst wohnen in der Nähe Manuel Neuer, Philipp Lahm, Uli Hoeneß usw. ;)

Die Zimmergrößen sind unterschiedlich und wer im Haus Schönblick untergebracht ist, hat gewisse Nachteile durch den 5minütigen Fußweg. Wer schon vorher weiß, dass eine Begleitperson für längere Zeit kommt, sollte das vielleicht schon vorher mitteilen, da es auch Zimmer mit 2 Betten etc. gibt. Ansonsten gibt es ein Klappbett ;)

Das Essen (außer Frühstück) kann man mit "übersichtlich" beschreiben. Selbst Vollkost ist nicht üppig, ganz besonders beim Abendessen. Aber es gibt immer vegetarisch, und der Geschmack hat immer gepasst. Dass mit Portionspackungen beim Frühstück gearbeitet wird, finde ich in Zeiten des Plastikmülls nicht so toll. Und dass im Lunchpaket Capri Sonne sowie beim Abschlussbuffet Leberkäse serviert wird obwohl die Diätassistentin gerade auf diesen Dingen herumhackt, ist für mich unverständlich. Dennoch finde ich die Idee und Umsetzung eines Buffets zum Abschied sehr nett. Das Servicepersonal ist sehr freundlich.

Hervorzuheben ist auch die Zirbelstube, ein internes Gastzimmer, wo bis 22 Uhr sogar Bier und Wein erhältlich sind.

Die Geräte im MTT sind auf neuestem Stand. Auch die Bäderabteilung ist von den Geräten her sehr gut aufgestellt.

Dass die Klinik nicht modern rüberkommt liegt daran, dass Baupläne wegen Umweltschutz nicht genehmigt wurden. Das wird bei der Begrüßung gleich erklärt. Insofern muss man mit den Gegebenheiten leben. Es wird laufend renoviert und schließlich ist man nicht im 4*-Hotel! Meckern geht immer...

Im April 2019 waren alle Anlagen intakt, auch Bewegungsbad und Sauna.

Reha Aufenthalt April bis Anfang Mai

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Therapeuten Anwendungen
Kontra:
Küche -Zimmer
Krankheitsbild:
LWS Syndrom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Aufenthalt war in dem Zeitraum vom11.04-09.05.2019 in dieser Rehaklinik.
Therapeuten und Ärzte sind prima!(Anwendungen zahlreich und abwechslungsreich)
Die Klinik wurde in den 80igern erbaut seit dem an Renovierung nicht viel passiert,hellhörig man kann seine Zimmernachbarn hören oben,unten,links,rechts.
Reinigungsdamen sehr freundlich und zuvorkommend!
Und jetzt die Küche Frühstücken super aber wenn man später kommt keine Auswahl mehr ,Mittagessen oft nicht definierbar was es sein soll geschmacklich eine Katastrophe versalzne Speisen ohne Ende und das Abendbrot einfach lächerlich Käseplatte mit 3 Scheiben Käse Brotauswahl besteht darin sich gleich welches mitzunehmen ansonsten nichts mehr da außer Knäckebrot!
ServierDamen sehr freundlichund zuvorkommend!

Empfehlenswert

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
HWS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich durfte vom 3.4.24.4.19 die Orthopädie besuchen.
Ich hatte ein Zimmer im Haus Schönblick.Bei guten Wetter kein Problem,bei schlechten allerdings schon. Die Zimmer sind ok. Leider nur sehr laut.Auch gibt es keinen Kaffeeautomatenoder ähnliches.
Auf Nachfrage bekommt man auch Verdunklungsvorhänge, sonst die ganze Nacht beleuchtung durch Laterne.
Das der Trinkbrunnen direkt neben der Rezeption ist sehr UNGÜNSTIG, da man immer zur Ruhe gebeten wird auch wenn man sich leise Unterhält. Da hier Telefongespräche geführt werden.
Das Personal in der Physio und Bäderabteilung ist wirklich gut. Sie sind immer da und haben ein offenens Ohr für einen.
Die Anwendungen sind ganz in Ordnung, manchmal hätte ich mir jedoch eine Handmassage gewünscht.
Alles andere war ok.
Wenn jemand was finden will,dann findet er es auch.
Ich war Zufrieden.

Schade !

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Lage
Kontra:
Alt
Krankheitsbild:
HWS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bei meinem Aufenthalt im Januar 2019 musste ich feststellen, dass leider nicht viel funktionierte. So war es während meines gesamten 3-wöchigen Aufenthalts nicht möglich, das Kneippbecken Instand zu setzen, die Sauna zu repariern und das aller schlimmste: das Bewegungsbad konnte wegen Renovierungsarbeiten nicht genutzt werden (und das im Winter, wo sowieso sehr wenig Möglichkeiten bestehen, draußen etwas zu tun, eine orthopädische Reha ohne Wasser! Das Bad wurde bis zu meiner Abreise leider nicht fertig!!).
Desweiteren macht die Klinik einen heruntergekommenen Eindruck, ich war vor genau 9 Jahren bereits einmal in der Klinik und war damals sehr zufrieden. Leider wurde meines Erachtens seit Jahren nichts mehr in die KLinik investiert, da man nicht wusste, ob der Standort erhalten bleibt. Die Zimmer sind stark renovierungsbedürftig, in der Toilette am Zimmer sowie in der Dusche musste/sollte man den Ventilator laufen lassen, damit es nicht muffig roch. Verschütteter Kaffee auf der Treppe zu den Zimmern war nach 14 Tagen immer noch am gleichen Treppenabsatz zu sehen (Hygiene?)
Anwendungsverordnungen wurden entweder nur unregelmäßig eingetragen(bei Nachfrage: oh, dass hätten Sie aber öfter bekommen sollen) bzw. sehr kostengünstig (Hauptsache Gruppentherapie, warme Wannenbäder)vorgenommen. Kaltlicht/Rotlicht ist in einem Plastik"verschlag" untergebracht (der gleiche wie vor 9 Jahren) und genau 2 Rotlichte für ca. 160 Patienten stehen zur Verfügung, wobei ein Rotlicht tageweise ausgefallen ist.

Sehr zufrieden

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
freundliches Personal
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 22.10.2018 bis 19.11.2018 in der Klinik am Tegernsee. Das Personal war sehr freundlich und kompetent. Das Gebäude und die Zimmer waren sauber und das Essen war in Ordnung. Ich war sehr zufrieden. Die Umgebung war sehr schön.

Heilungsprozess garantiert

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Therapien, Therapeuten, Essen, Planung
Kontra:
Krankheitsbild:
Achillessehnenruptur
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich durfte nach einer Achillessehnenruptur dort zur Reha. Es läuft wirklich alles sehr professionell ab.
Zeitlich werden die einzelnen Termine Top abgestimmt, so hat man zwischendurch auch Ruhephasen um sich zu regenerieren. Das Personal ist wirklich unglaublich professionell. Man hat großartige Physiotherapeuten, die sich für Ihre Patienten wirklich interessieren und mit großer Motivation ihrer Arbeit nachgehen. Ein ganz großes Lob auch an die Küche und das Servicepersonal. Sehr gutes, reichliches und geschmackliches Essen. Im Haus gibt es auch Freizeitprogramm, Aufenthaltsräume, Kinoabend, Wurzelstube die immer zu nutzen sind. Da ich über Silvester dort war, möchte ich noch erwähnen, dass auch so ein Fest nett gestaltet wird, mit Silvestermenü, Neujahrskonzert und Glücksschweinderl. Die Patienten werden nicht abgefertigt sondern jeder bemüht sich, dass es den Patienten an nichts fehlt.
Herzlichst Robert Gieb

Top Klinik, man fühlt sich wie Zuhause

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
HWS, LWS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im September 2018 bis Oktober 2018 vier Wochen in der Orthopädischen Klink am Tegernsee zu einer Rehamaßnahme.
Ich fühlte mich sehr gut aufgehoben, die Anwendungen und vor allen Dingen die Sportangebote (Bewegung!!) waren top sowie alle Therapeuten der Klinik.
Ganz besonders für die liebevolle Betreuung in der Badeabteilung möchte ich mich bedanken, dort arbeiten besondere Menschen!
Ebenso ist die ärztliche Behandlung, sowie die Schwestern der Station und das Reinigungspersonal und die netten Mitarbeiter an der Information und im Haus zu würdigen.
Die Zimmer immer tipp top sauber, jeder Wunsch wurde einem erfüllt. Das Lächeln der Angestellten konnte ich nur jeden Tag zurückgeben!
Die Küche mit ihrem Personal ist der Hammer, super leckeres, für das Auge wunderbar angerichtetes Essen, wirklich mit Liebe zubereitet! Das Personal ist immer bemüht auf jeden einzugehen und spezielle Unverträglichkeiten werden sofort berücksichtigt.
In den vier Wochen gab es nicht einmal ein Essen doppelt und sogar sehr leckerer Fisch dabei wie z.B. Krabbensalat und Fischterrine.
Die Lage der Klinik ist ein Traum. In dieser Lage bei wunderschönem Wetter mit dem eigenen Zugang zum See muss man einfach wieder gesund werden. Mir jedenfalls hat es geholfen einer OP zu entgehen und ich werde hoffentlich noch lange von dieser geschenkten, wunderbaren Zeit in der Orthopädischen Klinik am Tegernsee zehren.
Ich hoffe und wünsche von Herzen, dass noch viele Patienten in dieser wundvollen Klinik gesund werden dürfen und ich auch noch einmal dort eine Reha antreten darf.
Mein Dank geht an alle Therapeuten, Ärzte, Klinikleitung und Mitarbeiter, denn so ein Team muss gelobt werden für ihre tolle Arbeit.

Mit freundlichen Grüßen

Uneingeschränkt empfehlenswert

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Reagierten auf Wünsche und Beschwerden)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Super Therapeuten mit sehr gutem Fachwissen und immer freundlich !!!)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Herr an der Rezeption Top!!)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Therapeuten, Lage, Eigenanwendungen, Essen, See
Kontra:
Ich hätte mir mehr Sauberkeit, vor allem im Badezimmer gewünscht
Krankheitsbild:
Spinalkanalstenosen mit ausgeprägten Spondylarthrosen / Bandscheibenprorusion
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war drei Wochen am Tegernsee. Es waren drei sehr schöne und erfolgreiche Wochen.
Alle Mitarbeiter der Klinik waren hoch motiviert und sehr kompetent und immer sehr freundlich. Ich habe in den drei Wochen kein einziges unfreundliches Gesicht gesehen.Ich möchte auch allen Ärzten, Schwestern und den vielen Helfern im Hintergrund meinen herzlichsten Dank aussprechen
Am Essen gab es nichts auszusetzen, ich sage nur TOP!! weiter sooo. Das Küchen / Service Personal verdient ein dickes Lob und ein ganz besonderes Lob gibt es von mir für das exklusive, vorzügliche Abschiedsbuffet, das es nicht mehr zu toppen gibt. Leider gibt es immer welche die etwas zu meckern haben.
Die Umgebung ist ein Traum. Man hat die Wandermöglichkeiten direkt vor der Haustüre. Auch zum Radfahren ist die Gegend super. Der Hauseigene Strand-bereich lädt sofort zum Sonnen und schwimmen ein.
Tausend Dank für die schöne Zeit. Ich hoffe das ich bald wieder kommen darf.

1 Kommentar

Neli2 am 28.12.2018

Hallo,
ich habe Ihnen eine Nachricht geschickt, vielleicht können Sie mal nach schauen. :-) Vielen Dank.

Uneingeschränkt empfehlenswert

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Küche, Therapeuten, Herr an der rezeption
Kontra:
Krankheitsbild:
rückenprobleme
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

meine Reha glich eher einem Wellnessurlaub. die Menschen unglaublich nett, bemüht, sich um jeden einzelnen individuell zu kümmern. der Herr lankes an der Pforte würde sich ein Bein ausreissen wenn es um Fragen geht, seien sie auch noch so unlogisch. er möchte es jedem recht machen, obwohl das einfach nicht zu schaffen ist. die Küche kocht sehr abwechslungsreich und ich hab in diesen 3 Wochen nicht einmal ein schlechtes essen gehabt. die Therapeuten gehen sehr fair mit jedem um und sagen immer man soll nur soweit mitmachen dass man keine Schmerzen hat. Die Zimmer und die Klinik sind sehr sauber und die Betten mit harter Matratze, was bei meinen rückenproblemen sehr von Vorteil war. alles in allem würde ich die Klinik uneingeschränkt weiterempfehlen. und ich gebe zu-ich hatte 3 Wochen strahlendes Sonnenschein-herbstwetter

Sehr zu empfehlen nach Halswirbelsäulen-OP's

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Therapeuten, Lage, Eigenanwendungen, Klinikeigener Badestrand mit Liegewiese
Kontra:
Ich hätte mir mehr Sauberkeit, vor allem im Badezimmer gewünscht und mehr Desinfektionsmittel-Spender im gesamten Gebäude
Krankheitsbild:
HWS Implantate (HWK 5/6 & HWK 6/7)
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war 4 Wochen (August/September 2018) in dieser Reha-Einrichtung und kann nur positives hinsichtlich der Therapie und des Aufenthaltes berichten. Ärzte, Therapeuten, Stationsschwestern und sonstiges Personal (Küche, Service, ect) waren immer freundlich,kompetent und hatten immer ein offenes Ohr. Auch die Therapiepläne waren super auf mein Krankheitsbild abgestimmt. Alles in allem hat mir der Aufenthalt sehr gut getan.

Sehr zu Empfehlen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
motiviert und sehr kompetent
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Rückenschmerzen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war drei Wochen am Tegernsee. Es waren drei sehr schöne und erfolgreiche Wochen.
Alle Mitbarteiter der Klinik waren hoch motiviert und sehr kompetent. Ich habe in den drei Wochen kein einziges unfreundliches Gesicht gesehen.
Am Essen gab es nichts auszusetzen. Leider gibt es immer welche die etwas zu meckern haben.
Die Umgebung ist ein Traum. Man hat die ersten Wandermöglichkeiten direkt vor der Haustür. Der Hauseigene Strandbereich lädt sofort zum Sonnen und schwimmen ein.
Tausend Dank für die schöne Zeit. Ich hoffe das ich bald wieder kommen darf.

Mit freundlichen Grüßen

" Danke sagen" ist eigenlich zu wenig

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
OP Bandscheibe Lendenwirbel
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach meiner OP im Lendenwirbelbereich wurde ich über die Rentenversicherung zur AHB nach Tegernsee in die Orthopädische Klinik überwiesen. Und mein erster Eindruck bei der Anfahrt war ein Guter. Die Zimmer sind etwas älter aber immer sauber. Sicher in die Jahre gekommen, aber jeder von uns weiß, dass die Kohle dafür auch nicht vom Himmel fällt, die Hauptsache sauber.
Die Therapeuten waren der Hammer. Susi , meine "ganz persönliche" Therapeutin , war einfach spitzenmäßig. Das Essen fand ich persönlich und auch meine Tischnachbar super und das Küchen-und Servicepersonal war immer freundlich und bemüht. Für alle Meckerer , manchmal sind Geschmäcker verschieden, aber wo kann man tgl. zwischen "normal" oder "vegetarisch" wählen? In vielen Einrichtungen ist "einmal vegetarisch " ...immer vegetarisch, aber manchen Menschen kann man einfach NICHTS recht machen.
Das absolute Sahnehäubchen war der eigene Zugang zum See, einfach ein Traum. Jederzeit an den See zu gehen , umgeben von einer Traumlandschaft und das alles "for free" !!!!! betrachte ich als Luxus. Denn da kann auch die Seele ein bischen heilen.
Ich sage herzlichen Dank für die tolle und vorallem effiziente Zeit in der Klinik.....weiter so.

Reha Aufenthalt

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Oberschenkelhalsbruch
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 12.06.18 bis 10.07.2018 in der Klinik. Das gesamte Team war für mich eine große Hilfe und Unterstützung. Vor allem die Physiotherapie hat mich hervorragend mobilisiert und in die Lage versetzt nach 4 Wochen die Klinik ohne Krücken zu verlassen. Ich möchte auch allen Ärzten, Schwestern und den vielen Helfern im Hintergrund meinen herzlichsten Dank aussprechen.Sie haben mir in den 4 Wochen viel Gutes angedeihen lassen. Bitte machen Sie so weiter, damit noch viele Menschen wieder fit und beweglich werden.

1 Kommentar

Sonja0511 am 30.09.2018

muss man die Zuzahlung gleich zu Beginn oder erst am ende der Reha begleichen? ich finde leider keine passende Information dazu. vielen lieben Dank für die Antwort.

Unter Tränen angekommen - weinend abgereist

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 07/2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
herrliche Umgebung - hier kann man wieder Kraft und Energie tanken
Kontra:
Klinik mit kleinen Mängeln
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall, Fraktur 12. Brustwirbel
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Kein herzlicher Empfang vom Herrn an der Rezeption (zuerst persönlichen Unmut über den vorherigen, etwas umständlichen Patienten geäußert, dann militärische Anweisung an die Leute an der Trinkstation, sie möchten leiser sein, er könne nicht konzentriert arbeiten, genervte Anforderung meiner benötigten Papiere). Er hatte einfach einen schlechten Tag....obwohl, den hatte er noch einmal. Ich bat um zwei ausdrücklich Waschmünzen, er fragt, ob ich zum Waschen oder Trocknen Münzen benötgte, ich sagte, zum Waschen, seine Antwort: "...i frog ja blos...." Ein 'herziger' Rezeptionist.
Unterbringung im Haus Schönblick, Dachgeschoss-
zimmer. Zweckmäßig eingerichtet, in die Jahre gekommene Einrichtung, Bad/Dusche, getrenntes WC, aber alles sauber, das schmale Bett gewöhnungsbedürftig. Statt des Verkehrs hat mich die Raucherfraktion unterhalb meines Fensters bis spät in die Nacht gestört.
Ich war denk ich eine unkomplizierte Erst-Reha-Patientin, wußte, ich fahre in eine Klinik und nicht in ein 5-Sterne-Hotel. Die Stützpunktschwester, -Ärztin, Reinigungspersonal waren freundlich, haben ihre Arbeit getan.
Dank des mehrmals täglichen Fußmarsches (200m) zu den Anwendungen, Mahlzeiten etc. im Haupthaus bin in konditionell fit geworden. Teilweise straffer Terminplan, die Anwendungen haben gut getan, die Vorträge waren informativ und interessant.
Kein Schuhbeck-Essen, trotzdem wurde man satt.
Toller Liegeplatz am See, Zugang ins Wasser etwas rutschig, hoffentlich keine Seerettung nötig, da der vorhandene Rettungsring seehr zerfleddert dahängt...
Ich konnte/durfte mich 4 Wochen auf mich, meinen Körper, Seele konzentrieren, daher zu Beginn Tränen, da so lange Trennung von daheim, Mega-Wetter Hitze zum Schluss, ich wollte nicht heim, deshalb wieder Tränen.
Half nix, andere Patienten sollen es auch genießen. Und viel Erholung, Gesundheit, Wissen mit nach Hause nehmen.
Und wenn schon Biergenuß, bitte Flaschen, Gläser aufräumen.

BESTE Rehaklinik weit und breit

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Essen,Service,Therapeuten,Ärzte einschliesslich das komplette Personal waren 100 Prozent ok und sehr,sehr freundlich.
Kontra:
Es gab Nichts,aber auch gar Nichts negatives !
Krankheitsbild:
Rücken
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr zufrieden mit der Reha, es stimmte einfach Alles !
War bereits zweimal dort. Einmal 2012 und einmal 2015 und ich möchte gerne noch mal Reha dort machen.

1 Kommentar

Brömmel1 am 20.07.2018

Habe eine Bewillung bekommen für diese Klinik.
Nun habe ich dort angerufen um einen Termin zu bekommen. Würde mir gesagt es würde 16 bis 20 Wochen dauern. Zur Zeit bin ich noch krankgeschrieben und die Krankenkasse möchte das ich in Reha fahre. Ich möchte so schnell wie möglich wieder arbeiten aber erst nach der Reha. Weil ich nö h etwas Problem mit dem Arm habe.

Wo andere Urlaub machen finden Patienten Hilfe

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Top Therapeuten
Kontra:
Notwendige Renovierungen
Krankheitsbild:
Dauerschmerz linke Schulter
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war im Mai 2018 zur Reha wegen Schulterproblemen.
Es waren 3 unbeschreiblich schöne Wochen. Personal und vor allem
Therapeuten waren überragend gut. Mein Reha Ziel schmerzfrei wieder
nach Hause zu gehen wurde voll erreicht. Vielen Dank allen Beteiligten.
Ich kann diese Klinik bestens empfehlen.
Ich drücke der Klinik die Daumen, dass sie den Kampf um ihren Standort
gegen die Stadt nicht verliert. Das wäre für alle die dort noch Heilung suchen ein großer Verlust.

Erstklassige Therapeuten, gute Ärztliche Versorgung, super Essen, herrliche Umgebung, was will man mehr

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Eine REHA, wie ein Traumurlaub am Tegernsee
Kontra:
Es fällt mir nichts ein.
Krankheitsbild:
Hüftoperation (Hüft-TEP)
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach meiner Hüftoperation (Hüft-TEP) durfte ich eine 4-Wöchige Anschlussheilbehandlung in der schönen Klinik Tegernsee absolvieren. Ich kann durchweg nur gutes berichten. Die Therapeuten waren alle erstklassig und es wurde großen Wert darauf gelegt, wieder auf die Beine zu kommen und am Ende der REHA konnte ich Dank der sehr guten Therapie, die Klinik ohne Gehhilfen und mit einem guten Gangbild verlassen. Vielen Dank hierfür an das Therapeuten-Team. Ich habe sehr gute und nette Ärzte angetroffen, die sich sofort um alles angenommen haben, was mich bewegte, auch hier gebührt mein Dank an das Ärzte-Team. Mein Zimmer war sehr schön, zwar ist die Ausstattung etwas älter, aber alles war sehr sauber und ordentlich, man kann eben nicht immer das neueste haben. Danke an dieser Stelle auch an das Reinigungspersonal, welches immer freundlich und mit einem Liedchen auf den Lippen seinen Dienst versieht. Mit dem Essen war ich sehr zufrieden, das Küchen / Service Personal verdient ein dickes Lob und ein ganz besonderes Lob gibt es von mir für das exklusive, vorzügliche Abschiedsbuffet, das es nicht mehr zu toppen gibt. Ich kann nicht verstehen, dass hier so manche über das Essen meckern. Wem dieses Essen nicht schmeckt, muss eben in ein 4 oder 5 Sterne Hotel gehen und auch da wird nur gekocht! In meiner REHA habe ich mich, nicht zuletzt auch durch die traumhafte Umgebung, bestens erholt und sage deshalb vielen Dank an das gesamte Personal der Orthopädischen Klinik Tegernsee und würde jederzeit wieder kommen. Ich hoffe, diese Klinik besteht noch sehr lange Zeit.

"Mission erfüllt"! - ein Dankesschreiben

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Das Ziel, im wahrsten Sinne des Wortes wieder auf die Beine zu kommen, wurde völlig erfüllt Darauf kam es mir an. On top: herrliche Landschaft.)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Effektivität und Effizienz einer eingespielten Belegschaft
Kontra:
Gebäudestruktur
Krankheitsbild:
HEP beidseits
Erfahrungsbericht:

Sehr geehrte Damen und Herren,
Sehr geehrtes Therapeutenteam,


in Zeiten der „sozialen Medien“ ist es üblich, Bewertungen anonymisiert auf Portalen abzugeben. Ich jedoch möchte mich, eher traditionell, mittels eines persönlichen Schreibens bei Ihnen bedanken.

Ich war im Jahr 2018 zweimal Gast in Ihrem Hause: nach meiner ersten Operation vom 3. Januar 2018 bis 24. Januar 2018 und nach meiner zweiten Operation vom 11. April 2018 bis 9. Mai 2018. Die beiden Hüftoperationen wurden von mir gemeinsam mit meinem Operateur zeitlich eng terminiert, um möglichst rasch wieder meinen anspruchsvollen Beruf aufzunehmen, der mich regelmäßig insbesondere nach China führt. Bei der OP – Planung spielte u.a. eine Überlegung eine wesentliche Rolle: eine effektive erste AHB sollte als Vorbereitung auf den zweiten Eingriff dienen. Diese Strategie ist in jeder Einsicht erfolgreich gewesen, denn bereits die erste AHB hat sehr positiv gewirkt. Die zweite AHB jedoch hat mich körperlich zu einer neuen Qualität geführt.

Ich möchte mich daher auf diesem Wege bei Ihnen und der gesamten Belegschaft der Orthopädischen Klinik Tegernsee für Ihre Bemühungen bedanken! Dabei ist mir völlig bewusst, dass es des Engagement jedes Einzelnen bedarf, um gute Ergebnisse als gesamte Organisation zu erzielen: kein Detail ist unwichtig! Daher gilt mein Dank explizit allen Mitarbeitern Ihres Hauses! Die Orthopädischen Klinik Tegernsee erfüllt ihre klar definierte Aufgabe, nämlich Menschen wieder zurück in das Erwerbsleben zu begleiten, nicht nur mit professioneller Effektivität und Effizienz; Ihre Mitarbeiter zeigen auch Empathie für die einzelnen, bisweilen schicksalsbeladenen Patienten.

Neben meiner persönlichen Rekonvaleszenz wird folgender, während meiner Aufenthalte gewonnener Eindruck bleibend in Erinnerung haften: die überwiegende Mehrheit Ihrer Patienten hat in beeindruckender Weise die Angebote Ihres Hauses wahrgenommen und hat mit Willen und der nötigen Entschlossenheit an der persönlichen Genesung im wahrsten Sinne des Wortes „gearbeitet“.

Ich wünsche Ihrem Haus und Ihren Mitarbeitern, dass Sie Ihre Aufgabe weiterhin und noch sehr lange am Tegernsee wahrnehmen dürfen, um im wahrsten Sinne des Wortes „Dienst am Menschen“ zu tun.


Mit freundlichen Grüßen

Ist keine Reha...sondern fast Urlaub am Tegernsee...mit Fitnessprogramm

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Therapeuten , Anwendungen...auch die Vorträge waren sehr informativ
Kontra:
An der Küche könnte gearbeitet werden...man wird aber immer satt
Krankheitsbild:
Bejandlung nach Op am Nervenkanal Rücken
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin als ziemlich lädierter Patient gekommen,und als sehr gut behandelter,rundum gut versorgter Patient gegangen.Die Therapeuten waren großartig.In drei Wochen war kein einziger schlecht gelaunt,und man ist sich nie als nur eine Nummer vorgekommen.Die Umgebung ist wunderschön,Auch der Klinikeigene Seezugang lädt zum Sonnen und verweilen ein.Würde jederzeit wieder dorthin fahren.Von mir bekommt die Orthopädische Klinik Tegernsee 6 von 5möglichen Sternen

Top Klinik am Tegernsee

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundliche und Sachkundige Therapeuten
Kontra:
Die Betten im Haus Schönblick könnten besser sein.
Krankheitsbild:
Lendenwirbel und Schulterarthrose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe sehr gute Erfahrungen mit der Orthopädischen Klinik Tegernsee gemacht.
Die Therapeuten verstehen ihr Handwerk und haben mir mit den Übungen und Anwendungen sehr geholfen. Alle Mitarbeiter der Klinik sind sehr freundlich und Nett.

Ich habe keinerlei Probleme gehabt.

Ich würde jederzeit wieder diese Klinik in Anspruch nehmen.

Ich bin wieder beweglicher und Schmerzfreier aus der Klinik entlassen worden.

Reha am Tegernsee

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe mich während meines Rehaaufenthaltes gut betreut gefühlt. Das Essen war super, die Therapeuten sehr engagiert, nur die defekte Sauna bekommt einen Minuspunkt. Die Lage der Klinik ist traumhaft, die Zimmer zu Straßenseite leider sehr laut.

Reha am Tegernsee

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
ausgezeichnete, engagierte Therapeuten
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüft TEB rechts
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe dieses Jahr eine 3-wöchige Reha in der Orthopädischen Klinik am Tegernsee verbracht. Schon die Begrüßung war sehr frostig. Statt einem "Herzlich Willkommen in unserer Klinik" wurde ich nur mit einem "Haben sie ihre Einladung und den Fragebogen dabei" begrüßt.
Die Lage meines Zimmers war sehr schön und ich hatte einen herrlichen Blick zum See. Die Einrichtung ist sehr veraltet und besonders das Bad müßte dringend renoviert werden. Ich habe noch nie in so einem unbequemen Bett geschlafen und auf so schlechten Stühlen gesessen. Der allgemeine Aufenthaltsraum strahlt wenig Gemütlichkeit aus und lädt somit auch nicht zum längeren Verweilen ein. Leider sind auch die Essenszeiten sehr knapp bemessen. Abendesssen gab es um 17:30. Um kurz nach 18:00 wurden bereits die Lichter gelöscht.
Zur Qualität des Essens gibt es unterschiedliche Auffassungen. Für mich war das Essen meistens Nahrungsaufnahme, selten ein wirklicher Genuß.
Leider wurde meine Abschlussuntersuchung von einem Arzt durchgeführt, den ich noch nie gesehen hatte. Ich hatte auch nicht das Gefühl, dass mir in diesem Gespräch zugehört wurde. Somit stand dann auch eine falsche Angabe hinsichtlich meiner Medikamente im Abschlußbericht.
Die Therapeuten hingegen waren ausgezeichnet und mit sehr viel Engagement um die Patienten bemüht.
Auch das weitere Personal (Zimmer, Speisesaal)war sehr freundlich und immer hilfsbereit.
Ebenso habe ich einige sehr nette Mitpatienten kennengelernt.
Mein persönliches Ziel, die REHA ohne Krücken zu verlassen, habe ich, dank der wunderbaren Therapeuten, erreicht.

OKT Tegernsee - sehr empfehlenswert!!!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
ALLE Angestellten waren sehr hilfreich und nett!
Kontra:
Krankheitsbild:
Schmerzen bei Bewegung der rechten Schulter
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Da es meine erste REHA war, kann ich nicht mit anderen Häusern einen Vergleich ziehen. Eines kann ich aber auf jeden Fall sagen: es waren 4 Wochen, in denen meine Schmerzen so gut wie weg behandelt wurden! Mir wurde jederzeit Gelegenheit gegeben, mich zu den Behandlungen zu äussern. Bei Ausbruch einer "Grippewelle" unter den Patienten, welche mich auch ereilte, wurden Tee und Medikamente zur Verfügung gestellt und sogar auf das Zimmer gebracht. Wichtiges Thema: ESSEN! Es gibt immer wieder Nörgler, denen man nichts Recht machen kann. Aber hey mal: wer von euch bekommt jeden Morgen zu Hause das geschnittene Obst, Kaffe, Tee, Saft versch. Brotsorten, Wurst, Gemüse, Marmelade und, und, und usw auf den Tisch??? Also ich nicht! Mittags- und Abendessen war ausreichend und ganz ehrlich: etwas weniger schadet nicht, man soll ja auch mal nachdenken, was man zu Hause so in sich reinstopft. Das ist nicht immer gesund! Und hier hatte ich 4 Wochen Gelegenheit zu sehen, was gesundes Essen ist und wie groß die Portion sein soll, die auch ausreicht. Und nun das Wichtigste: DIE BEHANDLUNG! ALLE Therpeuten waren kompetent, haben uns mit Fachwissen und Spaß die Übungen erklärt, so dass wir immer eine gute Zeit bei den Anwendungen hatten!!! Und es hat geholfen! Und das am schönen Tegernsee! Die Landschaft ist Traumhauft - jede Menge Ausflugsmöglichkeiten, Restaurants, Wanderstrecken... Und Ich darf noch bei IRENA mitmachen, 24 Termine in einem speziellen Reha- Fitnessstudio. Und jetzt der Oberkracher: das war alles for free!!!!!!!!!!!!!! Da interessiert es mich nicht, ob ein Haus an der Hauptstrasse liegt, oder ob mal die Nudeln nicht so toll gekocht sein sollen!!! Ich bin froh, dass ich gesund geworden bin und dass sich kompetente Leute um mich gekümmert haben und dass ich überhaupt hier sein durfte!!! Danke, liebes Reha-Team, euch alles Gute!!!

Positive Rückmeldung von Orthopädischer Tegernsee

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ärzte ,Schwestern,Therapeuten ,restliches Personal sehr sehr sehr gut!!!!!!
Kontra:
Krankheitsbild:
Chron.rez.Cervicobrachialgien b. deg.Hws Syndrom,Chron.rez.Coxalgien links b. Coxarthrose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich möchte mich ganz herzlich bedanken!!!!!!.In allen Abteilungen wurde ich sehr gut behandelt.die Ärzte und Schwestern waren immer freundlich und hatten stets ein offenes Ohr,die Therapeuten waren immer guter Laune und waren super Motiviert.Trotz der Negativen Beurteilungen im Internet war ich sehr Zufrieden mit meinem Reha Aufenthalt. Das Essen war sehr gut!!!!! das Personal war sehr zuvorkommend und gut Gelaunt.Die Anwendungen haben mir sehr gut getan und auch geholfen,konnte auch vom Alttag mal abschalten was ja auch zur Genesung beiträgt.Die Lage direkt am Tegernsee Wunderbar!!Die Zimmer waren mit TV und Telefon ausgestattet und jeden zweiten Tag wurden die Handtücher gewechselt und jeden Tag sauber gemacht.Ich habe in der Zeit 5 KL. abgenommen. Wer da Unzufrieden ist der wollte warscheinlich auf kosten anderer nur Urlaub machen.Mein Fazit: alles ist auf den jeweilige Patienten abgestimmt. Perfekte Organisation.Kann die Klinik bestens weiter empfehlen.
Danke für alles!!!

in 4 Wochen wieder flott gemacht

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Alles hat super geklappt)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Betten sehr schmal, Zimmer extrem hellhörig)
Pro:
4 Wochen mal nur an sich selbst denken !
Kontra:
Betten sind sehr schmal
Krankheitsbild:
Facettengelenksyndrom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr gutes Haus. Das Personal, die Therapeuten und das ganze Management machen einen hervorragenden Job. Die Vorträge sind fundiert und werden von Fachärzten gehalten. Mir haben die 4 Wochen sehr gut getan und die Anwendungen wurden auf meine Bedürfnisse angepasst. Es tut auch mal gut, an nicht viel denken und sich um nichts kümmern zu müssen. Das Essen war hervorragend. In den 4 Wochen hat sich nicht ein Gericht wiederholt. Das ist nicht nur mir aufgefallen. Alles war gut angerichtet und fast immer mit Kräutern aufgepeppt und es wurde nett serviert und es gab die Möglichkeit, am Vorabend zwischen zwei Gerichten zu wählen. Das es sich bei diesem Haus um eine Reha-Einrichtung handelt, sollte Jedem klar sein. Ein großes Lob an die Verwaltung und an das organisatorische Management im Haus einschließlich der Rezeption. Es hat alles super geklappt - vom Anreisetag bis zur Abreise. Wer hier meckert, dem ist nicht mehr zu helfen. Danke an Alle und alles Gute für das Haus und das Team.

Super Therapie

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 03/2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Umfangreiche Behandlung gepaart mit Frohsinn
Kontra:
Zimmer können eine Auffrischung gebrauchen
Krankheitsbild:
LWS, Schulter
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das Gebäude, insbesondere die Zimmer haben einen Renovierungsstau, was aber der Tatsache geschuldet ist, das das Umfeld einen Neubau verhindert hat bzw. Umbaupläne auf Eis legt. Die Therapie insgesamt ist super, alle MA sind vollkommen motiviert und hatten immer gute Laune. 7-9 Anwendungen pro Tag sind über Durchschnitt. Ich hatte mich auf Reduktionskost setzen lassen, 2 Kilo weniger und ich bin nicht verhungert und meinem Geschmack entsprach das Essen weitgehend.
Die Stationsärztin sowie der OA bei der Visite haben sich Zeit genommen, mehr als ich als Privatpatient bei meinem Orthopäden bekommen habe.
Ich würde die Klinik immer wieder aufsuchen.

Meine 1. Reha

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Therapeuten
Kontra:
Ärzte und Essen
Krankheitsbild:
Schulter
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik macht eher einen abgehalfterten Eindruck. Das Bett eine Katastrophe aus den 80 er Jahren -> Orthopädischer Standard?! Das Zimmer war winzig aber sauber. Ärzte sind Gelangweilt,Genervt und überheblich (v.a. Oberarzt)(in 3 Wochen 4 Ärzte), sie sind aber die Entscheidungsgewalt wie es mit einem weiter geht. Den Abschlussbericht bzw Abschlussvisite machte, ein mir unbekannter,Arzt. Das Essen typische Krankenhaus Dampfkost, sehr gewöhnungsbedürftig. Die Therapeuten überwiegend gut. Nur stellt sich keiner vor. Der Herr an der Rezeption ist nur gestresst und teilweise sehr unfreundlich und mit jedem neuen GAST überfordert. Sauna und Kneippbecken sind wohl schon länger geschlossen. Das Bewegungsbad war entweder kühl oder defekt. Es war auch noch die Pumpe kaputt daß an 2 Nächten überhaupt kein Wasser (keine WC Spülung!) zur Verfügung stand in 2 oder mehr Stockwerken. In der Cafeteria steht ein Getränkeautomaten ebenfalls defekt, ebenso der Süssigkeitenautomat der selten geht. Tasse Kaffee ist mit 1,50€ eindeutig zu teuer.

Hilfreich aber unerfreulich

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Sehr engagierte Therapeuten
Kontra:
Man fühlt sich eher als Insasse denn als Patient, geschweige denn Gast
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall HWS und LWS und Hüftgelenksarthrose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Unterbringung im Haus Schönblick ca. 200 m bergauf bis zur Klinik.
Liegt direkt an der einzigen Durchgangsstraße Tegernsee - Rottach. Das Haus etwas muffig, die Einzelzimmer mit Dusche. Allerdings gibt es nur eine Heizung im Bad, die Fenster sind undicht, daher ist es sehr, sehr laut. Die Betten sind hart und schmal. Der Flur und der Aufenthaltsraum ungemütlich und altbacken.
Das Essen - Hausmannskost wie im Krankenhaus eben, Abendessen immer mit Tee, brav, man wird satt, aber nichts für die hungrige Seele. Man kann nach dem Essen nicht vielleicht noch etwas sitzenbleiben, falls man Zeit hätte, da kommt dann ein Licht aus-an-Signal als Aufruf zum Gehen.

Die Therapeuten sind sehr freundlich, bemüht und effektiv, sie bekommen mein uneingeschränktes, großes Lob!

Das Haupthaus hat diverse Schwachstellen, die Sauna funktioniert ebenso wenig wie das Kneippbecken, die anschließende Sporthalle wurde geschlossen wegen Feuchtigkeit im Boden.
Die Rezeptionisten sind schnell genervt durch sich unterhaltende Patienten, besonders eine ältere Kollegin möchte nicht gern mit Extrawünschen wie einer Frage zum Kauf eines Therabands etc. behelligt werden. Sie wurde wiederholt schnell pampig.

Die Ärzte habe ich jeweils nur kurz gesehen, von meiner Seite waren sie aber in Ordnung.

Alles in allem 3 anstrengende, für die Behebung der Gesundheitsprobleme hilfreiche, aber wenig erfreuliche Wochen.

Top Lage - da wo andere Urlaub machen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (vorbehaltlos zu empfehlen)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Super Stimmung in schöner Atmosphäre
Kontra:
Massagen kamen etwas zu kurz
Krankheitsbild:
Bandscheiben
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war sehr zufrieden mit der Behandlung, Unterbringung und Verpfelgung. Das gesamte Reha Team gab sich immer Mühe die Leute zu motivieren. Die Lage der Reah Einrichtung ist Top! Direkt am See.
Ich kann die Klinik vorbehaltlos weiter empfehlen! Für diejenigen, die mit dem PKW anreisen, Parklätze sind vorhanden. Ein Auto braucht man jedoch nicht unbedingt, da die Parkpläte meißtens sehr selten sind. Bus Tickets bekamen wir von der Klinik!
Tolle Ausflugsmöglichekeiten in der Umgebung,

Erwartungen wurden weit übertroffen! Danke an das gesamte Team!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Wohlfühlender Aufenthalt)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr gut qualifiziert)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Gut organisiert)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Fachlich gut qualifiziertes Personal
Kontra:
Ruhezeiten
Krankheitsbild:
zweifacher Kreuzbandriss
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo Zusammen,

durch einen wiederholten Kreuzbandriss, war ich vom 27.12.17-17.01.18 in der Orthopädischen Klinik Tegernsee zur Reha. Da ich ein leben lang aktiv Sport betreibe und ich mir viel vorgenommen hatte, kann ich jetzt zum Glück sagen, dass ich eine absolut perfekte Entscheidung getroffen hatte, nach Tegernsee zur Reha zu gehen.
Ich nahm mir, wie gesagt, selbst viel vor und war am Anfang ein bisschen skeptisch, ob das so umsetzbar sei aber gleich zu Beginn an wurde mir gezeigt, dass man trotz der Vielzahl von Patienten weitestgehend flexibel ist. Nach den drei Wochen hatte ich deswegen ein besseres Ergebniss erzielt als erhofft und blicke somit mit positiven und gestärktem Willen in die Zukunft. Vielen Dank und ein großes DANKESCHÖN an das gesamte Reha-Team vom Tegernsee!

Kein Wellnessurlaub

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr kompetente und freundliche Therapeuten)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Man hat mir sehr geholfen
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kann nur sagen des es mir sehr gut gefallen hat.
Ich war im Haus Schönblick untergebracht, was mir Anfangs zwar etwas nervig vorkam, im Nachhinein aber für meine Kondition nur von Vorteil war. Die Therapeuten sind alle sehr freundlich,kompetent, Hilfsbereit und haben jederzeit ein offenes Ohr für Fragen. Das Essen war ausgezeichnet obwohl ich mich auf reduzierte Kost setzen lies, bin bin immer Satt geworden. Ich habe in den 3 Wochen 8 Kilo abgenommen:-)))
Natürlich gibt es Leute, die immer was zum Meckern suchen und finden. Aber wer glaubt das er auf Wellness Urlaub fährt ist hier fehl am Platz und sollte besser gleich zu Hause bleiben.
Man sollte immer bedenken das einem die Therapeuten nur Helfen wollen und in der kurzen Zeit das Beste für die Gesundheit und gegen die Schmerzen heraus zu holen. Auch wenn es manchmal etwas unangenehm und schmerzhaft ist.
Ich kann nur sagen das man mir hier sehr geholfen hat.
Seit Jahren bin ich endlich wieder frei von Schmerzen.
Ein grosses Lob an das gesamte Team. Macht weiter so.
Diese Klinik kann ich auf alle Fälle weiter empfehlen.

Empfehlenswerte Klinik - Danke an das gesamte Team

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 11.2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Die Anwendungen, die schöne Lage der Klink, das Personal !
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war nach Bandscheibenvorfall für 3 Wochen zur Reha in dieser Klinik. Untergebracht war ich im Haupthaus. Ich reiste mit gemischten Gefühlen dort an, nachdem ich doch auch einige negative Beurteilungen gelesen hatte! Ich kann aus meiner Sicht aber nur positives berichten!
Sauberkeit wird dort groß geschrieben!
Das Essen war abwechslungsreich und lecker,die dortigen Anwendungen haben mir gut getan, die Therapeuten waren klasse, kompetent und freundlich! Was ich übrigens für das gesamte Personal behaupten kann! Ob Rezeption, Speisesaal,die Mitarbeiter die die Bäder etc. vorbereiten,Reinigungsservice, auch die Hausmeister hatten immer ein freundliches Wort übrig!
Die Lage der Klinik ist nahe am See, es gibt einen eigenen Seezugang, die Ortsmitte von Tegernsee und auch von Rottach-Egern ist zu Fuß gut erreichbar!
Ich würde mich auf alle Fälle wieder für diese Einrichtung entscheiden!

An das gesamte Team

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 10.2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Die Lage und die Behandlungen und das drum herum
Kontra:
Gebäude, die zimmer könnten etwas modernisiert werden
Krankheitsbild:
OP am Lendenwirbel
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Möchte mich für die gute Behandlung bedanken.
Das Gebäude ist zwar schon älter, aber die Lage und der Park sind traumhaft schön.
Die Therapeuten und die Küche machen eine sehr tolle Arbeit.
Ich war sehr gerne dort und wenn man weis warum man dort ist kann man sich auch eine schöne Zeit machen.
Weiter sooo, ich würde mich wieder für die Klinik entscheiden . :-)))

Große Therapiemöglichkeiten. TOP Therapeuten und Küche!!!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Haus liegt direkt am See. Viele Wandermöglichkeiten.)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ärzte hatten ein offenes Ohr und gehen auf Wünsche ein.)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Besser geht nicht!!!!!!!!!!!!!!!)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Übernachtung für Besuch kann problemlos dazu gebucht werden.)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (In die Jahre gekommen, aber sauber. Haus Schönblick sehr laut:)
Pro:
Die viel zahl der verschiedenen Anwendungen und super Therapeuten:)TOP Küche:)
Kontra:
Viel Müll beim Frühstück durch Marmelade und ... in den kleinen Verpackungen
Krankheitsbild:
LWS Bandscheiben
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im Haus Schönblick untergebracht. Der Name stimmt. Der Ausblick direkt auf den See ist herrlich. Leider ist es aber sehr laut, da das Haus direkt an der Straße liegt. Wenn man von zu Hause keinen Autolärm gewohnt ist, fällt der Schlaf gering aus. Dafür kann aber die Klinik nichts. Ich war drei Wochen und hatte viele (90) verschiedene Anwendungen. Schön ist, dass man am Abend und am Wochenende selbst noch ins MTT oder Bad kann um seine Übungen zu machen. Die Therapeuten sind alle sehr freundlich, hilfsbereit und kompetent. Fotos mit Namen darunter wären schön.Das Sie auf den ein oder anderen blöden Spruch (Sie sind aber 5 min zu spät) mit Augenrollen reagieren ist durchaus zu verstehen. Respekt das es da beim Augenrollen bleibt:)
Ein großes Lob an die Küche und das Servicepersonal. Ich hatte vegetarische Kost und mir hat es sehr gut geschmeckt. Ich hatte kein verkochtes Gemüse oder ähnliches, ganz im Gegenteil. Gut abgeschmeckt und immer bissfest :). Toll war auch die Möglichkeit für ein Lunchpaket. Viele Trinken am Abend gerne einen über den Durst und lassen sich am nächsten Morgen bei Anwendungen entschuldigen. (Es geht ihnen nicht gut. Sie haben Schmerzen) um dann zu Berichten , dass das von der Klinik ja keiner mitbekommt. Warum gehen solche Menschen dann in die Reha? Meistens waren es solche, die an allem etwas zu meckern hatten. Ich fühlte mich durchaus ernst genommen und mir hat die Reha auf jeden Fall geholfen. Etwas mehr Programm am Abend wäre schön.( Kabarett oder öfter Filme...) Herzlichen Dank an alle, die dort Arbeiten für Ihre immer freundliche Art.

Klinikzustand

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Physikalische Therapie
Kontra:
Küche, med. Beistand
Krankheitsbild:
Schulterpatient
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Physikalische Therapie in Top.
Ärzte: locker aber nicht so glaubwürdig.
Küche ist eine Katastrophe.

Lage gut Haus unter Durchschnitt

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 10.17   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Freundliche und hilfsbereite Mittarbeiter
Kontra:
Leitung ist auf gute Zahlen getrimmt
Krankheitsbild:
Gelenkserkrankung, Knie und Hüfte
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das freundliche und bemühte Personal kann nicht meine Meinung über die Klinik heben das es sich hier um ein Durchschleuse- und Zahlenbeschönigungs System handelt. In meinem vier Wöchigem Aufenthalt ist beinahe jeden Tag irgend etwas anderes ausgefallen, alleine der Hinweis am Flaschenautomat "Gerät defekt Reparatur ist in Auftrag gegeben" hing bei meiner Ankunft da und als ich das Haus verlies war es genauso. Ein fehlendes Ersatzteil hat den Einsatz der Sauna ebenso seit Wochen verhindert, das ein Wärmeofen für die Wärmepackung ausfällt ist nichts neues, das aber dann keine Wärmepackungen nicht mehr ausgegeben werden können,weil es nur einen Ofen gibt, grenzt an Frechheit. Das gesammte Therapeuten und Pflege Team war stets hilfsbereit und sehr bemüht, auch bei den wöchentlichen Ärztlichen Untersuchungen konnte man seine Erfahrungen zum Ausdruck bringen, wenngleich auch keine Änderung folgte. Alles in allem kann ich dieses Haus nach wiederholtem Aufenthalt nicht weiterempfehlen.

Sofortoge Abreise !!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Zimmer,Benehmen des Arztes !!)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Es gab keine !)
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (ES gab keine!)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Direkt am See
Kontra:
Personal
Krankheitsbild:
Gelenke ,Bandscheiben
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Diese Klinik ist nicht zu empfehlen ,da geht es zu wie in einem "Straflager" ,man gibt an der Grundstück Grenze seine Freiheit und Rechte ab!!

Beim Nebengebäude liegen teils Zimmer direkt an der Bundesstraße,ob man schlafen kann interessiert keinen !!

Auf diese Beschwerde wurde nicht eingegangen ,man suchte eine Grund um mich wieder nach Hause zu schicken !!

Meine Beschwerde an die LVA Landshut habe ich gemacht !!

Meine AHB

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Super Therapeuten und Servicepersonal
Kontra:
Statistikerfolge
Krankheitsbild:
Knie-TEP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im Juli 2017 nach Knie-TEP für 3 Wochen bei AHB in dieser Klinik. Mein Eindruck: Durchschleusen der Patienten sowie Statistikerfolge!

Therapeuten sehr freundlich und kompetent. Servicepersonal sehr zuvorkommend und hilfsbereit.

Es gab sehr viele Pflichtvortraege.
In dieser Klinik ist man als Raucher abgestempelt (nur im letzten zügigem Eck). Rauchen ist ein "rotes Tuch". Unfreiwillige Raucherentwoehnung wird durchgeführt sowie Blutabnahme, um zu sehen ob man Rauchen eingeschränkt hat.
Es ist hinreichend bekannt dass Rauchen ungesund ist, aber unter Zwang aufhören geht auch nicht.

Es wundert mich dass es auch Nichtraucher als Pat. gibt, wenn an Gelenkproblemen einzig und allein das Rauchen schuld ist.


Alkoholiker hatten es in dieser Klinik einfacher, interessiert keinen, Bierautomat vorhanden! Betrunkene von Bierstueberl oder zahlreichen Biergärten sind keine Ausnahme.

Die Klinikausstattung ist schon sehr in die Jahre gekommen. Jede Nacht hat man Angst aus dem viel zu schmalen Bett zu fallen.

Essensportionen sind übersichtlich, gesunde Ernährung? Kein Salatbuffet (kleines Schuesselchen am Platz), Verkochtes, günstiges Gemüse.

Abends kann man ins Bett gehen oder im leeren Aufenthaltsraum mit Selbstbedienungsautomaten sitzen, manchmal Film ansehen.
Im Eingangsbereich hat man sich leise zu verhalten obwohl dort Sitzgelegenheiten und Wasserspender sind (zu laut fuer Rezeptionspersonal).

Der Tegernsee ist super, zu Besuch immer wieder aber nicht mehr diese Klinik.

Rehaklinik sehr zu empfehlen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
wunderschöne Lage direkt am Tegersee
Kontra:
Sauna war ausser Betrieb (im August kein großes Problem)
Krankheitsbild:
Beweglichkeit im Schulterbereich stark eingeschränkt.
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Therapieverlauf gestaltete sich sehr positiv, da ich von äußerst kompetenten und erfahrenen Therapeuten und Ärzten betreut wurde. Das Essen war ausreichend und abwechslungsreich und es gab auch die Möglichkeit vegetarisch zu essen. Weil die Klinik direkt am Tegernsee liegt, war es möglich jeden Tag schwimmen zu gehen. Allerdings war das Wasser etwas kalt (18-20 Grad). Durch die schöne Lage am Tegernsee gab es genügend Möglichkeiten, verschiedene Wanderungen und Ausflüge zu unternehmen.

Sehr gute Therapie-Erfolge

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Der Reha-Aufenthalt war erfolgreich
Kontra:
Leider war das Schwimmbecken außer Betrieb wg. Renovierungsarbeiten
Krankheitsbild:
HWS / LWS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Diese Klinik ist sehr zu empfehlen. Sehr nette und sehr kompetente Therapeuten die sehr gut arbeiten. Das Personal ist stets freundlich und zuvorkommend. Die Zimmerausstattung ist nicht auf dem neuesten Stand aber die Therapie ist ja maßgebend. Schließlich befindet man sich zur Reha und nicht im Urlaub! Das Essen ist gut und auch ausreichend. Gerne bekommt man auch noch etwas Nachschlag! Die Anwendungen haben meinem Krankheitsbild voll und ganz entsprochen. Der Reha-Aufenthalt wird natürlich durch die herrliche Lage Rund um den Tegernsee ergänzt. Es gibt sehr viele Wandermöglichkeiten. Selbst eine Schifffahrt auf dem Tegernsee ist sehr sehenswert. Einfach nur weiter zu empfehlen!

Vielen Dank für die großartige Unterstützung!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
sehr gutes Betriebsklima
Kontra:
Krankheitsbild:
gebrochener Fuß
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Einige Einrichtungen in der Klinik sind zwar etwas in die Jahre gekommen und bedürfen einer Renovierung, was jedoch dem Gesamteindruck von der Klinik nicht schadet.
Das Personal ist kompetent, sehr zuvorkommend und hilfsbereit.
Die Anwendungen sind sehr effektiv.
Das Essen war hervorragend.
Die Zimmer waren immer sauber und auch gut ausgestattet.

Danke für die Hilfe

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Tolles Team von A - Z
Kontra:
Krankheitsbild:
HWS-Operation vor 15 Monaten und LWS-Syndrom seit Jahren
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hervorragendes Therapeuten-Team, welches dem Leitspruch der Klinik "Fit durch Bewegung" voll gerecht wird! - gute Verpflegung - saubere Zimmer - tolle Lage (direkt am See) - Danke für diese Zeit!

Sehr schöner Aufenthalt

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ich kann nicht meckern)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Die Stationsärztin hat mich in allen Belangen aufgeklärt und hatte stets ein offenens Ohr)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Alles gut)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Die Klinik ist zwar in die Jahre gekommen, trotzdem sehr sauber.)
Pro:
Sehr freundliche Therapeuten
Kontra:
Alles gut
Krankheitsbild:
Knie - TEP und versteifte LWS (L3 bis S1)
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Ärztin und die Stationsschwester waren sehr freundlich und immer hilfsbereit.

Das Küchenpersonal war stets zuvorkommend und das Essen hat bis auf eine einzige Ausnahme immer geschmeckt (wohlgemerkt - es hat MIR nicht geschmeckt).

Die Anwendungen waren für mein Leiden genau richtig dosiert und die Therapeutinnen/en immer sehr freundlich und hilfsbereit.

Das Zimmer war zwar klein, aber gemütlich.

Im Grunde bin ich sehr zufrieden wieder Heim gefahren.

Ich kann nicht verstehen, das einige Patienten über Alles und jeden etwas zu meckern haben. Wir sind dort hingekommen um behandelt zu werden - und das sind wir vollkommen und ausreichend. Ich habe vor drei Jahren eine ambulante REHA gemacht, die war viel stressiger und anstrengender. Dort hatte man keine Rückzugsmöglichkeiten etc.

Fit durch Bewegung Einfach Toll

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 04.2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Nettes personal
Kontra:
Hartes Bett
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meinen klinikaufenthalt in der Orthopädischen Klinik Tegernsee kann ich nur positiv bewerten ,freundliches Personal das sehr motivierend und nett zu mir war .Interesante Vorträge die auch nach meiner Reha immer noch abrufbar sind wenn man sich selbst etwas gutes tun möchte,viel gruppengymnastik die einem aufzeigen das Nachholbedarf an einem selber besteht und mir viel gebracht hat .(einige haben aber für die einfachsten Übungen anscheinend kein Interesse und sind nur negativ eingestellt , schade ,aber jeder bestimmt selber seine Gesundheit).DasEssen war abwechslungsreich und gut man sollte aber auch wissen das man sich in keinem 5Sterne Haus befindet. Danke nochmals an die Küche. Es sind jede Menge Wanderwege vorhanden Wer gut zu Fuß ist wird sich darüber freuen .Die Lage am See kann man zum entspannen nutzen und vom Alltag runterkommen .Die Reception hilft immer gerne weiter und freut sich selbstverständlich auch über nette Worte . Danke Klinik Tegernsee.

Gute Reha-Einrichtung - toller Erfolg

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Persönliche Atmosphäre - in einer tollen Landschaft
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüft-TEP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Vor der Aufnahme bis zur Entlassung hervorragend organisiert. Die Physiotherapie- ein ganz tolles Team- sind absolut engagiert und haben sehr
zu meinem Behandlungserfolg beigetragen. Kann diese Einrichtung sehr empfehlen. Zimmer sind i. O. Essen ist auch o.k. Es ist ja eine Rehaeinrichtung
Und kein Wellnesshotel !!

Nochmal Tegernsee ? - nein, danke!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (bin mit mehr Schmerzen zurück, als ich gekommen bin.)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
schöne Gegend und sehr nettes Personal
Kontra:
Ärztin nimmt sich wenig Zeit und ist sehr von sich überzeugt.
Krankheitsbild:
Rückenprobleme aufgrund Bandscheibenvorfalls
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Unser Zimmer (DZ) hatte weder im Bad noch in der Dusche eine Heizung. Der Wandfön diente auf Nachfrage als Heizung. Was nicht funktionierte, denn - wenn das Licht eingeschaltet wurde, auch die Lüftung sich in der Dusche einschaltete und die warme Luft gleich wieder abzog.
Parkplatzreservierung nicht möglich. Teilweise standen wir auf kostenpflichtigem Parkplatz (4 Euro/Tg.).
Trotz Erkältung sollte ich Wasseranwendungen machen. Wurde erst nur einen Tag davon befreit, dann noch einen zweiten Tag.
Statt meinen Rücken zu behandeln, bekam ich ständig Anwendungen für Durchblutung und Kreislauf (Wassertreten, Kneipbäder, Kneipsch. Guß etc.).
Für den Rücken wurde nur sehr wenig gemacht.
Keine natürlichen Massagen, um Verspannungen zu lösen. Nur 1 x wöchentl. Jet-Massage (auf der Matte)und 1 x wöchentl. Wärmepackung.
Ansonsten Selbstanwendung Rotlicht und Wassertreten.
Essen war teilweise erbärmlich in diesen drei Wochen. Wenigstens konnte man ins Bräustüberl ausweichen.

Haus Schönblick: tolle Aussicht mit Höllenlärm

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
tolle Therapeuten
Kontra:
Hunger am Mittag und Abend
Krankheitsbild:
HWS/LWS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik liegt herrlich gelegen am Tegernsee. Leider nur 5-6 Meter von der viel befahrenen Hauptstraße entfernt. Schlafen unmöglich!
Wer Pech hatte wie ich, wurde im abgelegenen Haus Schönblick untergebracht. Zimmer dort war dunkel, Wände voller Schimmel, bin nicht empfindlich, aber das geht gar nicht. Anderes Zimmer gibt es nicht, wer im Haus Schönblick ist, bleibt auch dort! Muss täglich alles persönliche für die Therapie z.B. Handtücher. Badeschuhe aber auch Nordic walking Sachen ins Haupthaus transportieren. Bei Regen eine schier unlösbare Aufgabe.
Die Dame und der Herr an der Rezeption sind sehr unfreundlich und sehr lärmempfindlich. Gespräche im Eingangs-und Rezeptionsbereich sind strikt verboten.
Essen geschmacklich gut. Frühstück ok. Mittag und Abend sehr kleine Portionen, kein Büfett, keine Salate, nur kleine Portion am Platz serviert. Nachschlag war nur einmal die Woche möglich. Wer Hunger hatte musste die örtlichen Restaurants aufsuchen.
Therapeuten alle super motiviert. Besonders die Ergotherapeutinnen sind einzig. Großes Lob!
Arzt gut und sachlich.

Klinik an der Hauptstrasse

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Haus Schönblick ist eine Zumutung!)
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (sehr starre Abläufe)
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (Haus Schönblick unmöglich!!!!!)
Pro:
Therapeuten geben ihr Bestes
Kontra:
Haus Schönblick ist eine Zumutung!!!!
Krankheitsbild:
LWS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Klinik liegt am schönen Tegernsee. leider an einer stark befahrenen Durchgangsstrasse. Schlafen unmöglich!
Haus Schönblick hat zwar einen schönen Ausblick auf den See, ist aber alt und ziemlich heruntergekommen. Putzfrau ist auch nicht sehr sauber bzw. zeitweise gar nicht vorhanden. Man muss sein Bett selbst machen, Bad saubermachen usw.
Es ist auch sehr anstrengend für Patienten mit Rückenproblemen, dass alles was für die therapeutischen Anwendungen gebraucht wird, mühsam ins Haupthaus getragen werden muss. Dort gibt es Spinde die abschließbar sind, leider sperren die Schlüssel aber mehrere Spinde auf!
Wer zwischen den Anwendungen Ruhe braucht, hat verloren. Meist reicht die Zeit nicht um sich auf den langen, steilen Weg ins Haus Schönblick zu machen. Auch Duschen oder Harre föhnen ist für Schönblick Patienten im Haupthaus nicht möglich, er muss immer den beschwerlichen Weg in sein Zimmer in Kauf nehmen. Wer Schmerzen hat, bekommt genügend Medikamente, damit er seine Sachen schleppen kann.
Die Mitarbeiter an der Rezeption sind sehr Lärm empfindlich. Nerven damit die Patienten!
Positiv sind die Physiotherapeuten und vor allem die Ergotherapeutinnen zu erwähnen. Großes Lob!!!!
Essen ist gut, aber sehr wenig. Die Zeit zum Essen ist sehr knapp bemessen, abends gerade mal 30 Minuten.
Ich würde diese Klinik nicht nochmal wählen.

Klinikbeurteilung allgemein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Therapeuten
Kontra:
Unterbringung und Verpflegung
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im Haus Schönblick untergebracht. Dieses liegt Luftlinie ca. 6 Meter von der Tegernseher Durchgangsstraße, Luftlinie zum Zimmerfenster entfernt. Keine Schallschutzfenster oder Rollo, daher laute KFZ Geräusche. Schlaf nur mit Ohrenstopfen möglich. Zimmer einzel Krankenbett, Ausstattung in Ordnung mit verschließbarem Schrank. Entfernung zum Haupthaus (Anwendungen und Speisesaal) ca. 200 Meter, über Fußweg mit kleinem Anstieg. Die Anwendungen waren gut und erfolgreich, Therapeuten waren kompetent. Das Essen war krankenhausmässig ohne Geschmack, Portionen eher klein. Frühstück ist okay.
Einkaufsmöglichkeiten im Haus keine, doch in näherer Umgebung. Abends zum geselligen zusammensitzen im Haupthaus Zirbelstube im Keller, aber nur Getränke. Gaststätten in unmittelbarer Nähe.

Drei Wochen am See sind zu Ende .......

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (Ehrlich und direkt)
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Schönes großes Zimmer mit Seeblick, Personal stehts freundlich, Facharzt beratet fair und ehrlich
Kontra:
Die Klinik liegt direkt an einer Bundesstraße man kann kein Fenster länger offen lassen (Verkehrslärm ohne Ende) Bei schönem Wetter ist ziemlich viel Tourismus und ein Auto nach dem anderen (viele Abgase )
Krankheitsbild:
BWS/LWS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik ist super direkt am See. Therapeuten, Ärzte und Schwestern sowie Rezeption und Küche sind nett und freundlich. Der Therapiebereich steht's sauber.

Super Anwendungen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Terapeuten, personal
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Schulter
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Super Klinik
Super Terapeuten, super Personal,
Sehr gutes essen,super küche.

Kurzweilige und Intensive 4 Wochen 12.1-8.2.2017

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Physioterapeuten
Kontra:
Bewegungsbad
Krankheitsbild:
Schulter/Lendenwirbel u.Halswirbelsäule
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Überwiegend nur positive Eindrücke.Sehr freundliches Personal besonders immer ein verschmitztes Lächeln der Rezeptionistin!Physioterapeuten alle auf zack.Zimmerausstattung etwas in die Jahre gekommen,besonders Brause/Kabine!Essen einfach mittelmässig.Bewegungsbad zu wenig gechlort(meiner Meinung nach).Würde aber sofort wieder meinen Aufenthalt dort verbringen!

Schnell wieder Fit durch sehr gute Therapeuten, gute Ärzte, sehr gute Küche, freundliches Personal und tolle Umgebung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Total saubere und freundliche Reha Kilinik)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Hie passst alles...)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr sehr gute Therapeuten und deshalb komme ich ja)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr gute durchdachte Abläufe)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (MTT Geräte könnten etwas neuer sein .... DRV müsste nachlegen.)
Pro:
Alle im Hause sind um absolute gute Betreung im Haus der Patienten bemüht. Hier sind auch die Top Putzfrauen zu nennen immer mit einem Lächeln..
Kontra:
Es gibt für micht persönlich nichts negatives zu nennen.
Krankheitsbild:
2 Knie TEP innerhalb von 10 Monaten erst rechts,dann links.
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich weilte seit 2012 ingesamt 4 mal in der OTK zu AHBs nach Umstellungsostemoie und 2 Knie TEPs in dieser wunderbaren Rehaeinrichtung der DRV Schwaben Süd in diesem Haus. Jedesmal wurden meine Wünsche bezüglich des Zimmers berücksichtigt. Das gesamte Personal von der Verwaltung, Rezeption, ganz besonders die netten Kolleginnen vom Speisesaal ( man fühlt sich wie zu Hause richtig geborgen ) total net und natürlich das Rückrat der Klinik die Ausgezeichneten guten Therapeuten weshalb man ja eigentlich hier ist, die Klinik weitgehendst wieder gesund und gehfähig verlassen zu können wurden immer erfüllt. Vielen Dank an die Klinikleitung Chefarzt Hern Dr. Zimmer und das gesamte Ärtztliche Team. Ihr seid spitze macht bitte weiter so, die kranken Patienten werden es Ihnen danken.
Frohe Weihnachten!

Jederzeit wieder

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (weiter so)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (weiter so)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (weiter so)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (weiter so)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (weiter so)
Pro:
Es passt einfach , Personal, Therapien,
Kontra:
ich weis nichts
Krankheitsbild:
Schulteroperation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik ist jederzeit weiterzuempfehlen .
Die Ärzte und Therapeuten sind alle sehr angaschiert und gehen auf den einzelnen Patienten ein ,sie stehen jederzeit zur Verfügung.
Ich fühlte mich die drei Wochen nicht wie in einer Klinik , eher wie zuhause .
Das was einige Patienten als Bewertung abgegeben haben ist eigentlich eine Frechheit oder sie waren nicht in der Ortho. Klinik in Tegernsee .

Von der Lage ein Traum , alles zu Fuss erreichbar , Bushaltestelle vor der Haustür und mit der Gästekarte umsonst im Tegernseertal .
Wenn wieder mal eine Reha hoffe ich wieder hierher zu dürfen und die Nörgler sollen zuhause bleiben !!!

Jungbrunnen am Tegernsee

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Hatte sehr schönes Zimmer, zum See 5 Minuten, sehr schöne Umgebung, Auto nicht nötig)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Etwas längere Pausenzeiten zwischen den einzelnen Behandlungsterminen wären ratsam)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Jeden Menschen recht getan, ist eine Kunst, die niemand kann)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Klinik wird momentan umgestaltet, Personal sehr nett)
Pro:
unkomplizierter Umgang mit Ärzten und Therapeuten, sehr ehrgeiziges und freundliches Küchenteam - danke für veganes Essen
Kontra:
Mancher Vortrag zu langatmig, etwas mehr Ernsthaftigkeit im med. Bäderbereich bitte.
Krankheitsbild:
LWS Syndrom, Verspannungen im HWS-Bereich
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ab Mitte August war ich (Ende 40) erstmalig in meinem Leben auf Kur.
In der o.k. Tegernsee habe ich mich gut erholt und die Therapien als für mich sehr wertvoll empfunden...
Der Speisesaal befindet sich im Erdgeschoß einer romantischen Villa, mit Kronleuchtern aus der guten alten Zeit. Die Bedienungen und das Küchenteam versuchen mit viel Engagement und auch Humor die hungrigen Patienten glücklich zu machen.
Zu den Vorträgen: Manches Referat könnte etwas lebendiger und kürzer gestaltet werden.
Das Pflichtreferendum mit dem Chefarzt Dr. Zimmer ist mir noch sehr gut in Erinnerung. So kam sogar eine kleine Diskussion über den Sinn des Aufenthalts für jeden einzelnen in der o. K. Tegernsee zustande.
Einzig in der Abteilung für medizinische Bäder schien mein freundlich und konstruktiv gemeinter Hinweis, daß das Badwasser zum zweiten Mal nur lauwarm gewesen sei, nicht auf offene Ohren zu stoßen.

Das am Vorabend ausgedruckte Tagesprogramm kann ausprobiert, weitergeführt oder auf unkomplizierte Art wieder geändert werden. Schließlich sind die zuständige Stationsschwester und Ärztin/Arzt zu den üblichen Zeiten gut erreichbar, und so kann jeder Patient selbst dazu beitragen, sich entsprechend zu fordern oder auch zu schonen.
Falls es beim Morgenprogramm "Fit in den Tag" mal regnet und kühler ist: Die Gruppendynamik wirkt sich sehr positiv aus, allein hätte ich mich wohl nicht überwunden.

Der Jungbrunnen o. K. Tegernsee mit herrlicher Bergkulisse bewirkte, daß oft aus sozusagen halbseitig bewegungsunfähigen Patienten innerhalb weniger Tage energiestrotzende, anscheinend nimmermüde Bergwanderer wurden!

TOP KLink

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015/2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (nichts zu meckern)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (auch wenns mal kurz war, war es informativ)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (man hat immer wieder was dazu gelernt)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr gut organisiert)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Zimmer waren unterschiedlich groß)
Pro:
ALLE sehr freundlich
Kontra:
Uhr fehlt im hinteren Teil des Speisesaals
Krankheitsbild:
Rückenschmerzen (HWS,LWS usw)
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Mitarbeiter ( EGAL WELCHE ABTEILUNG:ob Verwaltung, Zimmer, Gastronomie usw.)waren immer freundlich, obwohl sie sehr viel Streß haben. Trotz vieler Krankheitsausfälle hat keiner gemeckert oder schlechte Laune gehabt. Sie sind von einem Termin zum anderen geflitzt und das immer mit einem Lächeln. Trotz "gewisser" Patienten. Man ist da auf Reha und nicht im Urlaub, was manche wohl vergessen haben. Die Gegend lädt zum wandern und spazierengehen ein, man möchte gar nicht aufs Zimmer. Die Küche ist gut, wie gesagt, wir sind in einer Klinik. Allerdings gab es trotzdem schöne Überraschungen: Weihnachtsbuffet, Silvestermenü und immer die Abschiedsbuffets. Da macht sich die Küchze viel Arbeit, was nicht selbstverständlich ist. Die Servicemädels waren immer hilfsbereit und auch für so manchen hungrigen Patienten die letzte Rettung ( Nachschlag ). Über meine Ärzte kann ich nur das Beste sagen. z.B. ich sitze im Wartebereich, werde aufgerufen, greif vorher zu meiner Tasche, steh auf und gehe Richtung Besprechungszimmer. OA : Halt, gehn sie bitte den Gang rauf u runter. Gesagt, getan. ich: u geh ich komisch? OA: ja. ich: na vielen Dank :)
Er hat sofort gesehen, dass sich durch meine Schmerzen die Schritte sehr stark verkleinert haben. zu klein. Ergo: Hüftprobleme! Wurde sofort in meinen Behandlungsplan mit eingebaut u mein Aufenthalt um eine Woche verlängert. Vielen Dank nochmal dafür.
FAZIT: Top Klinik mit TOP Mitarbeitern
mir hat das alles sehr gutgetan , vielen, vielen Dank

Wegen die Schmarra die nur negative Kritik schreiben

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Schöner Ort zum Kraft und Energie tanken für die Zukunft
Kontra:
Krankheitsbild:
LWS 4/5
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

War von 1.6.-22.6.2016 dort Patient und kann nur sagen das zwar die Klinik nicht die neuste ist, aber es geht ja nicht ums Zimmer,Bett oder Speisesaal, sondern um die Reha zur Besserung der eigenen Gesundheit, und da kann ich nur ein großes Lob dieser Klinik aussprechen.Wer natürich meint, er hat hier ein Urlaubshotel mit Sternen wegen der schönen Gegend, der ist hier falsch.Sehr nettes Personal in allen Bereichen.Super Physiotherapeuten,habe viele in den drei Wochen mit Krücken und Armpolstern reingehen sehen und ohne wieder raus ich glaube das sagt schon alles.Aber Wunder darf man auch nicht erhoffen in dieser Zeit.(drei Wochen)

Gruß Christian

Fatal

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden (Bis dahin kam ich nicht)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Orthopädie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo...bin gestern, den 29.06.2016 in dieser besagten Reha-Klinik angekommen.
Nach 5Stunden Aufenthalt habe ich mich entschieden, dieses Gemäuer fluchtartig zu verlassen.
Mit Sicherheit bin ich nicht verwöhnt, oder gar anspruchsvoll!
Eine billige Absteige ist es!
Nun ist mir auch völlig klar, weshalb im Flyer dieser Klinik keinerlei Räumlichkeiten zu sehen sind!
Uraltbetten; Uraltzimmer;Uraltmöbel;...der Speiseraum vergleichbar mit einer Bahnhofsgaststätte usw....
Egal wo man sich in diesem Objekt befindet, einfach nur grauenhaft und deprimierend!
Wohlweislich befinden sich dort keine älteren Menschen, so ab 65....Jeder Patient muss sich den Blutdruck selbst messen und schriftlich festhalten....
Es gäbe noch vieles mehr zu schreiben, doch hierfür ist meine Zeit zu schade!!!
Blumen, oder Vorhänge, Tischdecken gibt's sowieso nicht....Danke fürs Lesen

Reha in der Orthopädischen Klinik Tegersee

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 06.2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Therapeuten, Behandlungen und die Lage
Kontra:
Gibt nix
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall L5/S1 u. L4/5 im Jahr 2011
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 31.05 bis 21.06 ins. das 3te mal in der Orthopädischen Klinik am Tegernsee. Die Behandlungen, Therapeuten waren wieder mal super gut und die Lage ist ein absoluter Traum.Es ist zwar eine alte Klinik aber es wird jetzt,nach geplatzten Neubau, Schritt für Schritt renoviert und ausgebessert.
In 4 Jahren komme ich bestimmt wieder hierher zurück.
Bitte macht weiter so!!!!
Mfg Armin Potsch

Einmal OTK immer OTK

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Einfach nur alles toll)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Hat alles gepasst wie vermutet und besprochen)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Top Therapien)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Könnte manchmal besser sein aber noch im Rahmen)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Tolle Therapeuten tolles Team, wunderschöne Lage passt einfach alles
Kontra:
Lach schlechtes Wetter ......einzig
Krankheitsbild:
Revision Knie TEP Links
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Da ich nun zum wiederholten male in der OTK als Patient nach einer komplizierten Knie TEP war hier eine kurze Info für andere Patienten. Auch diesmal da meine Reha fasst rum ist, hier kurze Informationen. Wenn man wie ich das Glück hat wieder ein Seeblickzimmer zu bekommen, sag ich einfach nur ein Traum. Sicher kann nicht jeder eines haben. Der Grund weshalb ich Wiederholungstäter bin sind die meisten tollen Ärzte: Chefarzt, mein Stationsarzt. Super Ärzte danke für die Zeit. Dann unbedingt zu nennen Raum 343 unsere Therapuethen sind alle toll, um nur einige zu nennen. Ihr seit ein Top Team macht einfach weiter so, da macht gesund werden wieder Spaß. Klar die OTK ist kein Hotel das vergessen manchmal manche Patienten. Die Küche ist sehr gut, wenn auch nicht immer zum richtig satt werden, dafür gibt's ja das Bräustüberl. Die Zimmerfrauen sind spitze auf Station 2 Zimmer 217. Alle wünsche wurden erfüllt. Alle Kollegen und Kolleginnen haben einfach immer ein offenens Wort und die Dame von der Rezeption und Andreas brauchen schon manchmal gute Nerve. Alles in Allen ein überraschend Positive Reha, die leider manch nicht Behinderte als Wellness und Fitnessurlaub betrachten. Danke an die Bedienungen im Speisesaal. Ihr seit toll.
Wir die Patienten
Verfasst Patient Zimmer 217
Internet nur Kaffeteria als einziges schlecht ....

Mitwirkung erwünscht, hier wird keiner auf die Jagd getragen....

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Duschvorhang stört beim Duschen, Zimmer laut)
Pro:
Gute Therapien, nettes Personal durch alle "Abteilungen"
Kontra:
Zimmer war zu laut....
Krankheitsbild:
Schulter OP , Verspannungen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin noch in der Klinik. Nach meiner Tossy V OP vor zwei Jahren leider immer noch Schmerzen. Diese konnten mir hier nicht genommen werden, was aber meiner Meinung nach nicht an der Kompetenz der behandelnden Ärzte sowie Therapeuten lag, sondern schlichtweg an meiner Anatomie post OP. Die Behandelnden geben hier ihr bestens aber zaubern können auch sie nicht. Ich habe mich hier sehr wohl gefühlt, bin noch drei Tage hier und rückblickend muß ich sagen, dass ich mich erholt habe. Ich habe hier weder ein Wellness Resort erwartet noch 5 Sterne Küche. Sicherlich gibt es einiges zu verbessern. Aber mal ehrlich, für so viele Menschen durchaus essbares zu Kochen und auch noch Abwechslungen zu bieten-schwierig- aber doch einigermaßen umgesetzt. Therapiewünsche wurden berücksichtigt und auch nach Möglichkeit erfüllt. Vermisst habe ich allerdings ein Becken in welchen es auch möglich ist zu Schwimmen. Das vorhandene Therapiebecken ist leider viel zu klein und überchlort, was aber bei der Nutzungsfrequenz wahrscheinlich nicht zu vermeiden ist...ich konnte durch einen Hautauschlag (Chlor) leider nicht mehr an den Bewegungsbädern teilnehmen. Der Arzt hat diese Behandlung auf meinen Wunsch hin aus meinem Plan gestrichen und meinen Wunsch nach Massagen erfüllt:) Die Vorträge allesamt informativ und man kann viel mit nach Hause nehmen. Einzelne dumme Bemerkungen noch dümmerer Patienten konnten die Vorträge zum Glück nur kurz stören..Die Ernährungsberatung wurde mir gewährt. Trotz Normalgewicht, konnte ich sogar am Kochkurs teilnehmen. Arzt hat bewilligt obwohl nicht notwendig- Prävention mit Hobbyfaktor! Zimmer war schön, jedoch leider durch den Straßenlärm etwas zu laut. Mein Mann war als Begleitperson (Selbstzahler) dabei und hat sich auch wohl gefühlt. Seine mitgebrachten Rezepte wurden allesamt abgeleistet! Vielen Dank auch dafür! Die MA der Rezeption sind alle sehr hilfsbereit und höflich, obwohl sich manche Patienten im Ton vergreifen......

Mit Schmerzen rein - als gesunder Mensch wieder heraus!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Therapeutin N.
Kontra:
Krankheitsbild:
komplizierte, mehrfache Wirbelsäulenoperationen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Es fing alles sehr trocken und zäh an. Unzählige Einweisungen, Hinweise, Regeln und und und. Dann eine Therapeutin, die jede Therapie mindestens fünf bis zehn Minuten zu spät aus ihrer Küche kam und unter der Therapie immer nochmal weg musste. Nettozeit der Behandlung unter 15 Minuten. Ab der zweiten Woche habe ich dann eine andere Therapeutin bekommen: immer pünktlich, Behandlung fast 30 Minuten und jedes Mal auf mich eingegangen. Mit jeder Therapie wurden die Schmerzen weniger und weniger.

ALLES was um die Einzelphysiotherapie noch drum herum mir verordnet worden ist, war stimmig und einleuchtend. Ich habe in den fünf Wochen sehr viel über mich und mein Krankheitsbild erfahren.

Die Angestellten waren vom Küchenpersonal bis zum Hausmeister (mein Bett quietschte) sehr freundlich und zuvorkommend.

würde wiederkommen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Schulter Op
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war 3 Wochen als AHB Patient dort. Die Anwendungen haben mir sehr geholfen. Nicht alle Ärzte sind kompetent. Zum Glück war davon aber keiner für mich zuständig. Von meinen beiden Ärzten kann ich nur positives sagen. Die Therapeuten sind im Großen und Ganzen sehr nett. Mein Physiotherapeut hat mir zu schnellem Fortschritt der Beweglichkeit meiner Schulter verholfen. Eine Therapeutin der Gruppentherapie führt mit besonders viel Witz bei den Übungen durch das Programm. super!!! Jeder wird rausfinden wen ich meine der bei ihr in Behandlung ist :-).
Das Essen lässt sehr zu wünschen übrig. Die Kreativität der Küche ist der Hammer :-(
Zunehmen kann man mit dem Essen nicht.
Die Gegend ist sehr schön zumal wenn man, wie ich, einen Zimmerausblick auf den See und die Berge hat. Als Frau möglichst im Haupthaus unterbringen lassen.
Manch einer allerdings hat wohl den falschen Job in dieser Klinik. Den sollte man in einem schalldichten Raum setzen und seine Arbeit machen lassen.

absolut empfehlenswert

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (gerne wieder)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (kompetent und ohne großen Zeitdruck)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Jeden Tag bis incl. SA -Vormittag Anwendungen)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Therapeuten und Ärzte
Kontra:
Ruheraum der Sauna sollte modifiziert werden
Krankheitsbild:
Rücken und Knie
Erfahrungsbericht:

Ich war 3 Wochen dort und habe meine Ziele, die Verbesserung meiner Beweglichkeit, Reduzierung der Schmerzen und Konditionsverbesserung voll erreicht. Dass ich auch noch 3 Kilo Gewicht verloren habe, war ein positiver Nebeneffekt. Möglich war das alles durch sehr gut abgestimmte Behandlungen und viel Training. Es wird nach Einweisung freies Training im Kraftraum, Schwimmbad, Kneipbecken usw. angeboten. Sollte man nutzen. Ebenso wie Rotlichtbehandlung und Sauna. Die interessanten Vorträge, von der Ernährung bis zum Knochenbau sollte man unbedingt besuchen. Manche sind auch Pflicht.
Wer etwas erreichen möchte, ist in dieser Klinik bestens aufgehoben. Die Ärzte und Physiotherapeuten nehmen sich viel Zeit und erklären Übungen sehr gut. Meine Reduktionskost war ausreichend. Die Zimmer haben Radio und TV und gegen Bezahlung auch ein Telefon und Internet. Ebenso eine Nasszelle mit Toilette und Dusche. Haarfön ist vorhanden. WLAN gibt's in der Aula kostenfrei. Parken ist in der Tiefgarage gegen Bezahlung möglich. Mit 52€ für 3 Wochen ein wenig teuer. Die Umgebung mit dem Tegernsee ist ein Traum und lädt ein zum Spazierengehen und Wandern auch wenn man ein Handicap am Knie hat wie ich. Leistungssport wird zu keiner Zeit abverlangt. Eine Kurkarte mit vielen Ermäßigungen wie Busfahrten oder Seerundfahrten rundeten meine Kur und den positiven Eindruck ab.

Ja und Nein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Bis auf diverse Ärzte)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Essen Anwendungen.Therapeuten .Personal)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Therapeuten 1 mit Stern .Ärzte 3 Minus)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Super Therapeuten
Kontra:
Diverse Ärzte
Krankheitsbild:
Hüft TEP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Arzt zeigt kein Interesse an Röntgenbilder oder Beweglichkeit der Hüfte.Keine Kenntnisnahme von Entlassungsberichten der EndoGap.Verwechselte Operationen Verschieden Datums und Seiten.Anwendung nur nach Schema F.Ansonst super Behandlungen der Therapeuten.Sehr gutes essen .Saubere Zimmmer .Freundliches Personal.

Tolle Reha

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Freundlichkeit im ganzen Haus
Kontra:
Schimmel in der Damendusche Bewegunsbad
Krankheitsbild:
Abgerissene Sehne an der Hüfte
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Chefarzt erklärt sehr genau warum welche Anwendung nötig ist. Wöchentlich 2mal Visite zur Kontrolle ob alles in Ordnung ist.
Meinem Physiotherapeuten Herrn Beier hab ich meine schnellen Fortschritte zu verdanken.
Viele Übungen die leicht zu Hause gemacht werden können, konnte ich von ihm erlernen.
Wenn die Therapeutin Nicole bei den Gruppenübungen den Raum betritt, geht die Sonne auf. Mit viel Witz führt sie uns durch das Therapieprogramm.
Die Zimmermädchen reinigen die Zimmer sehr sauber und sind immer freundlich.
Die Damen bei der Essensausgabe sind sehr bemüht, daß es uns gut geht und wir zufrieden sind.
Auf meine Vegane Ernährung wurde von (meinem Koch) sehr gut eingegangen.Essen war lecker und sehr vielseitig.

Auch Schattenseiten

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Keine Beurteilung, da nur 1/2 Tag im Haus)
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Keine Beurteilung, da nur 1/2 Tag im Haus)
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Keine Beurteilung , da nur 1/2 Tag im Haus)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Knie und Rücken
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Von den 166 Betten/ Zimmer sind welche mit Bergblick, welche mit Seeblick und welche die dunkel, eng und mit Blick auf das gegenüberliegende Verwaltungsgebäude sind. Sonne nur, wenn sich die Strahlen iin den gegenüberliegenden Gebäudefenstern spiegeln. ( Oktober )
Meiner Bitte auf ein anderes Zimmer konnte nicht entsprochen werden, da alle Zimmer verplant waren. Da ich mich in dem Zimmer sehr unwohl fühlte mein Körper mit Herzrasen, Schweißausbrüchen und einem "Kloßgefühl" i. Hals reagierte, hat man mir den Wechsel in den " Überwachungsraum? " ( das kann nur ein Witz gewesen sein ) und Beruhigungstabletten angeboten.

1 Kommentar

Christin123 am 22.10.2015

Witzig! Ist das die Bewertung für eine Reha-Klinik oder ein Hotel?

Sehr schöne Zeit in der Klinik. Lauter nette, hilfsbereite Menschen. Kompetentes freundliches Personal. Von der Putzfrau bis zu den Ärzten.

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Einfach nur für Alles in der Klinik die Note 1 mit *******************
Kontra:
Krankheitsbild:
Knie- Schlitten Op
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Der Klinikaufenthalt war sehr schön. Mein Zimmer war geräumig, sehr sauber und hatte einen Blick zum Tegernsee und auf die Berge.

Ich war 4 Wochen dort und ich habe mich jede Stunde wohlgefüllt.

Das Essen war reichlich und sehr gut. Immer eine leckere Auswahl. Das Personal sehr hilfsbereit und freundlich, so wie `´Alle´´ in der Klinik.

Die Therapeuten waren sehr kompetent und erfahren.
Sie haben mir sehr geholfen.

Die Ärzte, Schwestern usw. sehr freundlich. Ich würde nie wieder woanders hingehen.

Der Rezeptionist war immer hilfsbereit und nett.
Ich kann nur gutes sagen und danke all diesen lieben Menschen.

Motiviert und ernst genommen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr gute und Motivierte Therapeuten
Kontra:
Verführung zu ungesunder Ernährung durch den Ort Tegernsee groß ( Bier, Kuchen...)
Krankheitsbild:
Schulter und LWS
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Anwendungen waren optimal auf mein Krankheitsbild abgestimmt.
Vorschläge und Anmerkungen von mir wurden ernst genommen und sind in die Thearpie mit eingeflossen.
Die Therapeuten waren mit großer Motivation dabei, uns Patienten zu helfen und zu unterstützen.
Ich bin jetzt motiviert, auch im Altag weiter an einer Verbesserung meiner Gesundheit zu arbeiten.

Wem es um seine Gesundheit geht ist hier richtig.
Wer Wellness und Urlaubsersatz sucht ist hier falsch.

Dem Paradies so nah!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundlichkeit der Mitarbeiter, gute Organisation
Kontra:
Krankheitsbild:
HWS, LWS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Im Juli 2015 war ich als Patient in der Orthopädischen Klinik Tegernsee.
Dies war meine erste Reha.
Bereits der erste telefonische Kontakt war überaus positiv.
Nach der Ankunft wurde man sofort warmherzig in den grossen Kreis
der Patienten eingeführt. Überall, wirklich überall freundliche, hilfsbereite Mitarbeiter, die einem Neuankömmling die ersten Schritte in der fremden Umgebung leicht machten.
Das gut organisierte Tagesprogramm, das immer pünktlich am Vortag im Postfach lag, liess auch immer noch genügend Zeit zur Regeneration und Entspannung. Aber man darf hier nicht vergessen, das Programm diente ja vor allem zur weiteren Genesung bzw. Verbesserung der eigenen Gesundheit. Hierzu ist es zu erst einmal wichtig, dass sich der Patient auch mental auf die Anwendungen einstellt und auch der eigene Wille vorhanden ist, die Therapie anzunehmen.
Aber den Mitarbeitern und Therapeuten gelang es mühelos die Begeisterung zu wecken.
Die Unterbringung in den Zimmern im Hauptgebäude wurde größtenteils mit einem Ausblick auf den Tegernsee belohnt. Einzelzimmer natürlich obligatorisch. Die Sauberkeit war sehr gut.
Das Essen, natürlich immer vom eigenen Geschmack und den persönlichen Gewohnheiten abhängig, war sehr gut und abwechslungsreich(überwiegend vegetarische Kost bei mir).
Freie Stunden konnten im großen grünen Freigelände der Klinik mit eigenem Badestrand am Tegernsee genutzt werden. Ich hörte eine Patientin sagen, " hier ist es wie im Paradies". Dies kann ich nur bestätigen.
Die Möglichkeiten in der Freizeit Ausflüge oder Wanderungen zu unternehmen war sehr groß.
Als Fazit: Diese Klinik kann man nur weiterempfehlen.

Danke - Ihr habt mir sehr geholfen!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Sehr gute Stimmung im gesamten Hause.
Kontra:
Patienten die Urlaub mit Reha verwechseln und permanent mosern.
Krankheitsbild:
chronischer Schmerzpatient
Erfahrungsbericht:

Da wohn ich gleich ums Eck und wusste gar nicht WIE gut diese Klinik tatsächlich ist. Nur vier Wochen und meine jahrelangen, chronischen Schmerzen sind zu 80% weg!!!

Ja, die Klinik ist stark in die Jahre gekommen.
Ja, die Gerätschaften sind fast schon nostalgisch.
Ja, es läuft nicht alles perfekt.
Ja, es ist kein Luxusurlaub.

Aber in der Klinik findet man Therapeuten, die mit sehr viel Engagement sich Meiner angenommen haben. Ich habe sehr viel Tipps bekommen, wie ich meinen jetzigen Zustand stabilisieren kann. Besonderen Dank den Therapeuten in der MTT, meiner Einzeltherapeutin Nicole Zapf und dem Küchenpersonal (die auf gezieltes Nachfragen doch immer noch was zaubern konnten).

Entspannung und Genesung vor traumhafter Kulisse

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Vor Reha: Krücken, nach Reha: Keine Krücken)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr gute Ärzte und Therapeuten)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr viele gute Anwendungen und Behandlungen)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr strukturiert und gut durchorganisiert)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Gut ausgestattete Zimmer und viele Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung)
Pro:
Mehrmals pro Woche Filmvorführungen mit Leinwand und Beamer (Filmwünsche möglich)
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Geschlossene dislozierte intertrochantäre Femurfraktur links (Oberschenkelhalsbruch)
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Dauer

Zunächst waren 3 Wochen Reha angesetzt. Die Stationsärztin legte mir jedoch ziemlich schnell nahe, eine weitere Woche zu bleiben. Ich entschied mich dann für die Verlängerung und war somit 4 Wochen in der Klinik.

Klinik

Die Klinik macht einen sehr gepflegten und sauberen Eindruck. Es gibt neben dem schönen Speisesaal noch eine Cafeteria, in der man Kaffee, Tee und Knabbereien käuflich erwerben kann. Außerdem befindet sich dort eine öffentlicher PC mit Internet-Anschluss zur kostenlosen Nutzung. Für alle Laptop-, Tablet- und Smartphone-Besitzer ist hier auch kostenloses W-LAN verfügbar.
Zur Therapie gibt es einen Raum mit Fitness-Geräten, verschiedene Mehrzweckräume und die speziellen Behandlungsräume für Bäder, Massagen und andere Anwendungen.

Zimmer

Jedes Zimmer ist mit Bett, Nachttisch, Schrank, Tisch, 2 Stühlen, TV und einem kleinen Bad mit Dusche, WC und Waschbecken ausgestattet.

Rezeption

Der Herr an der Rezeption ist für diesen Beruf geboren. Man fühlt sich wie in einem guten Hotel anstatt in einer Klinik, weil die Aufnahme so herzlich stattfindet.

Ärzte

Die Ärzte sind super, nehmen sich Zeit und man kann ausgiebig Fragen stellen und mit ihnen sprechen.

Therapeuten

Die Therapeuten sind ebenso spitze, wie die Ärzte. Sie sind sehr engagiert und gehen auf jeden Patienten individuell ein.

Personal im Speisesaal

Als Krückengänger wurde mir das gewünschte Essen immer freundlich und schnell an den Platz gebracht. Wenn man einmal etwas mehr möchte, war dies auch nie ein Problem.

Freizeit

Die Klinik, der Tegernsee und die Umgebung bieten viele Freizeitaktivitäten: Wandern, Bergsteigen, Sonnen, Schwimmen, Seerundfahrten, Statdführungen, Spielgolf, Naturkäserei, Restaurants, Cafés, ...
Der Herr an der Rezeption ist ein Filmliebhaber und organisiert mehrmals pro Woche Filmvorführungen mit Leinwand und Beamer. Die Auswahl ist immer am Wachsen und beinhaltet neben Klassikern auch aktuelle Filme.

OK Tegernsee 3 Wochen die mich wieder aufgebaut haben

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
perfekt abgestimmte Therapie
Kontra:
Krankheitsbild:
LWS und Hände
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich komme aus Dormagen, bei Köln. Wenn der Kölner seinen Dom nicht sieht, sagt er gerne ich :"ich möt zo floss noh Kölle jon. Ich würde sogar zu Fuß zurück zum Tegernseer kommen. Die Drei Wochen Aufenthalt waren einfach Klasse. Egal ob Ärzte , Therapeuten , Küchenpersonal oder usw. Super freundliche Menschen. Die Anwendungen haben sehr zu einer Verbesserung meines Gesundheitszustandes geführt. Auf diesem Wege noch einmal vielen Dank an die OKT.

1 Kommentar

simon65 am 16.06.2015

Hallo
Ich fahr demnächst in die Rehaklinik würde mich über ein paar Infos freuen, z.B.
Wie ist es mit Handyempfang,Besuch am Wochenende und wie lange haben Sie auf Ihren Antritt gewartet?
LG

Klein aber Fein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Landschaft, Personal in allen Bereichen
Kontra:
kein Übernachtungsmöglichkeit für Kinder am Wochenende
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo,

ich war für drei Wochen in der OK Tegernsee.
Dabei muss ich sagen, dass manche Patienten nur am mosern und nörgeln sind.
Es ist halt trotz allem eine Klinik und kein Luxus Hotel !!!
Vielleicht sollte da der eine oder andere darüber nachdenken !

Ich war zufrieden und würde wieder am Tegernsee zur REHA gehen.

Nie wieder

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Ärzte und Therapeuten wirken negativ auf Patienten)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Sinnlose Zeitverschwendung)
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Ich mußte dem Arzt Therapeutische Maßnahmen vorschlagen)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (Stark Renovierungsbedürftig)
Pro:
Landschaft
Kontra:
die ganze Reha
Krankheitsbild:
Wierbelsäule, Arthrose
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Der reinste Horror.
Ärzte die keine interesse am Patienten haben, man bekommt höchsten zu hören, was mache ich jetzt hier mit ihnen und so mist.

Die Therapeuten arbeiten auch nur weil sie Geld verdienen wollen, aber mit einer dessinteresse am Patienten dass einem schlecht wird, hauptsache der tag geht irgendwie rum.

Das essen, würde mein Hund nicht einmal anrühren.

Das einizeg was gut war, die Landschaft und das Bräustüberl in der nähe. nach der Reha war ich kranker als zuvor.

Nie wieder

2 Kommentare

Sally6 am 05.10.2015

So was hirnrissiges habe ich noch nie gehört. Eine Möglichkeit warum dieser ´´Erlkönig 1´´ so einen Stuss schrieb ist, weil er nur das Bräustüberl kannte und es wahrscheinlich täglich besuchte. Also wenn ich 3 Wochen im Vollrausch wäre wie Du anscheinend warst wüsste ich auch nicht was ich schreibe.

Schön ist nur das man Dich dort, am schönen Tegensee, und der wirklich guten Klinik mit dem wunderbaren kompetenten Personal und dem guten Essen nicht mehr ertragen muss.

  • Alle Kommentare anzeigen

Jederzeit gerne wieder

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 23.09.2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Es gab nichts zu bemängeln
Kontra:
nur der Mitarbeiter am Empfang könnte etwas entspannter sein
Krankheitsbild:
Hüftprothese
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Rundum perfekt

Gute Klinik in Traumlage

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Anwendungen, Freundlichkeit , Lage, Umgebung
Kontra:
wenig Abwechslung beim abendessen
Krankheitsbild:
LWS - HWS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 24.09. bis 14.10. 2014 in der OK Klinik Tegernsee und war mit der Reha sehr zufrieden. Die Anwendungen waren exakt auf meine Beschwerden ( LWS - HWS ) abgestimmt und haben mir sehr gut getan. Die Therapeuten waren alle sehr kompetent und engagiert. Terminplan war manchmal sehr gestrafft, so das man von einer Anwendung zur nächsten eilen musste. Das geht aber wohl nicht anders und es war alles zu schafffen. Die Lage, mit direkten Seezugang und die Umgebung mit vielen Wandermöglichkeiten, ist sowieso ein Traum.
Das Küchenpersonal, über die Haustechniker und Reinigungsdamen, sowie die Leute an der Rezeption und Verwaltung, als auch die Stationsschwestern waren freundlich und jederzeit hilfsbereit.
Der einzige kleine Kritikpunkt betrifft die Eintönigkeit beim abendessen, immer wieder die gleiche Wurst auf dem Teller.
HIer täte etwas Abwechslung sehr gut.

Empfehlenswert

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 14   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden
Pro:
trotz Sparmaßnahmen gute Leistungen
Kontra:
Krankheitsbild:
LWS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik ist etwas in die Jahre gekommen und leidet unter Sparmaßnahmen.Sie macht aber das Beste daraus.
Die Therapeuten sind sehr kompetent und eilen von Anwendung zu Anwendung. Als Patient tut man das auch. Ich bin jung und soweit fit,für mich war das kein Problem.
Das Patientengut ist gut durchgemischt von jung bis alt. Es gab Fuß-und Krückengänger.Bei mir in der Gruppe war zum Teil ein oberschenkelamputierter Patient, was ich für ihn nicht geeignet fand. Es wurde trotzdem auf ihn eingegangen und für ihn angemessene Übungen angegeben. Da er der Einzige in der Klinik war, glaub ich wäre er woanders besser aufgehoben gewesen.
Der Oberarzt hat von sich aus bei der Visite ein Konsil angeordnet um zu kontrollieren ob meine Beschwerden wirklich von der LWS kommen (ihm war mein Gangbild am Gang aufgefallen) Das war sehr aufmerksam. Schade fand ich nur,dass der entscheidende Termin erst einen Tag vor Entlassung stattfand. Angeblich war das Röntgenbild nicht eher verfügbar. Von meiner Seite war es rechtzeitig zur Verfügung gestellt worden. Die Behandlung wäre dann etwas spezieller verlaufen. Es wäre für mich stressfreier verlaufen,wenn dies in der Klinik stattgefunden hätte.
Die Küche hat auch kein großes Budget, hat aber das Beste draus gemacht und mir hat alles sehr gut geschmeckt.
Zur Nacht und am Wochenende gab es eine Schwester für alle.Da diese viel unterwegs war konnte sie bei Anliegen nur schwer angetroffen werden.Man konnte dann auch klingeln, was kein Problem war.
Wollte eine Begleitperson am Ankunftstag rechtzeitig anmelden.Am Tag der Anreise dieser wurde mir auf den Anrufbeantworter am Zimmer abgesagt.Da ich nicht wusste,dass ich sowas habe,kam die Info erst nach mehrmals Nachfragen an.Von mir vorgeschlagene Alternativen (eigene Matratze am Boden, kein Platz im Speisesaal nötig)erschien kompliziert und unmöglich.Wobei dann natürlich mein Besuch ohne Unterkunft dastand.
Es herrschte ein lockerer Umgangston und man dutzte sich.

Hilfreicher und schöner Aufenthalt

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Personal,Essen und Umgebeung
Kontra:
Krankheitsbild:
LWS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

War im Februar dieses Jahres in dieser Klinik und kann nur sagen: Super!!!! Die Therapeuten super sympatisch,sehr erfahren und hilfsbereit.Die Ärzte sind genial,nett und super freundlich.Die Küche sehr sehr gut.Auch das Reinigungspersonal ist nie schlecht gelaunt.Alles sind freundlich, hilfsbereit und rücksichtsvoll.
Alles in allem ein sehr sehr schönes Ambiente mit strahlendem Personal in jedem Arbeitsbereich.

Beurteilung der Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Pro:
Gegend, Reinigung, Zimmer
Kontra:
Stationsarzt, teilweise Therapeuten
Krankheitsbild:
Achillessehnenoperation Kniearthrose, LWS Syndrom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mir hat die Reha kaum Linderung meinerBeschwerden gebracht. Die Therapeuten gaben sich teils viel M?he was man von den Ärzten nicht behaupten kann. Hatte eine Achillessehnenoperation , meine Beschwerden wurden immer schlimmer. Der Arzt nahm sich nicht die Zeit die Sehne anzuschauen und war der Meinung dass ich eine weitere Scmerztablette nehmen soll. Ich musste am Fr?hsport und am walken teilnehmen obwohl mir das gehen schon schwer fiel. Es war unter den Therapeuten nur Eine einzige dabei der mein Gangbild aufgefallen ist und machte mit mir entsprechende Gehübungen. Die Termine waren teilweise so eng berechnet dass man teilweise kaum Zeit zum umziehen hatte. Als mehrere Patienten sich beschwerten bekamen wir zur Antwort dass dies der Computer berechne und den es nicht interessiert ob man sich umziehen m?sse oder nicht! Die Freundlichkeit des Personals im Speisesaal lies auch sehr zu wünschen übrig. Die Stationsschwester war freundlich und entgegenkommend, ebenso die Reinigung. Die Gegend um den Tegernsee ist sehr schön und empfehlenswert um vom Alltag abschalten zu können. Ich hätte mir gew?nscht dass man sich und seine Beschwerden ernst genommen hätte.

Erholsame Therapie am schönen Tegernsee

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
freundliches kompetentes Personal, schönes Umfeld
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein 3 wöchiger Reha Aufenthalt in der Klinik verlief sehr positiv. Der Tegernsee bietet ein sehr schönes Umfeld und die Klinik ist in einem guten Zustand. Die Therapeuten sind kompetent und allgemein ist das Personal sehr freundlich und zuvorkommend.
Mit den Mahlzeiten und den übrigen Annehmlichkeiten war ich sehr Zufrieden und die 3 Wochen sind schon fast zu schnell vergangen.

Die Therapie hat bei mir gewirkt und ich bin beinahe Schmerzfrei, was die letzen Jahre kaum denkbar war.

Eine gute Zeit für mich

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (habe mich seit Jahren nicht mehr so gut gefühlt)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (war an meine Bedürfnisse angepasst)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (war an meine Bedürfnisse angepasst)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (für eine Einrichtung dieser Größe sehr gut organisiert)
Pro:
Die Menschen, die dort arbeiten
Kontra:
----
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Erfahrungen in der Orthopädischen Klinik Tegernsee waren durchwegs positiv. Die Physiotherapeuten, Stationsschwestern, Ärzte und alle anderen Mitarbeiter der Klinik waren immer sehr freundlich und hilfsbereit. Durch die herzliche und einfühlsame Art, durch manch lustigen Spruch und durch das aufmunternde Wesen vieler Mitarbeiter habe ich mich in der OKT sehr wohl gefühlt.
Die Vielzahl der Anwendungen hat mir sehr gut getan. Aber nur wenn man selbst bereit ist mitzumachen und selbst etwas für sich zu tun, kann einem auch geholfen werden. Ohne Eigeninitiative ist die beste Anwendung umsonst.
Ich behalte die OKT in bester Erinnerung und würde sofort wieder hinfahren.

Gerne wieder

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
tolle und zentrale Lage - viele wirkungsvolle Anwendungen
Kontra:
nur einmal Busshuttle zum Bahnhof am Abreisetag
Krankheitsbild:
Rückenprobleme
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war das erste Mal auf Reha, daher keine Vergleichsmöglichkeit. Klinik ist schon etwas in die Jahre gekommen, trotzdem ein Ort zum Wohlfühlen. Zimmer war klein, aber für mich völlig ausreichend, dafür hatte ich einen wunderbaren Blick zum See und die Berge. Teilweise ein recht umfangreicher Terminplan, Beginn um 7.00 Uhr mit Frühsport oder Wassertreten im täglichen Wechsel. Danach gings zum Frühstücksbüffet mit Wurst, Käse, Joghurt, Obst, Müsli, Honig, Marmelade, Kaffe oder Tee. Weitere Anwendungen wie Bewegungsbad, Stangerbad, Rückenschule, Gymnastik, Interferenzstrom, Wärme-Packungen, Wirbensäulenextensionen, Jet-Massage, MTT, Nordic-Walking oder Entspannungsübungen folgten. Pflicht- oder auch Vortragsangebote über Blutdruck, das Gesundheitswesen, Suchtgefahren etc. ergänzten das Tagesprogramm. Bei einem Bierchen kann man den Tag mit anderen Patienten in der im Haus befindlichen gemütlichen Zirbelstube ausklingen lassen.
Den Ort Tegernsee erreicht man zu Fuß (soweit möglich) in 10-20 Minuten und Rottach-Egern in etwa 30 min. Mit der Kurkarte besteht aber auch die Möglichkeit mit dem Bus kostenlos rund um den See zu fahren. Ausflüge am Wochende zum Wallberg, Schwarztenn- oder Schwaigeralm sind zu empfehlen.

Gutes Sportangebot

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Intensive Einzelbehandlung
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war in der Orthopädische Klinik am Tegernsee aufgrund meiner Schulterverletzung. Ein wirklich Positiver Eindruck ist es,dass es ein umfangreiches Programm aus sportlichen Aktivitäten gibt. Teil dieser Aktivitäten ist das Wandern in der Früh und das Fahrrad fahren,welches Bestandteil der Ergotherapie ist. Ebenfalls hat die Einzelkrankengymnastiktherapie eine besonders gute Wirkung erzielt. Das Team war kompetent,nett und sehr zuvorkommend. Durch meinen Besuch konnte ich eine deutliche Verbesserung des Heilungsprozesses meiner Schultern feststellen.

Genau die richtige Klink für Wirbelsäulenleiden

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden (bis auf mache Mahlzeit alles ok)
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (immer ein offenes Ohr)
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (gut aufgehoben, Anwendungen gut dosiert)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Mitarbeiter, (Ärztin, Therapeuten, Klinkpersonal)
Kontra:
Essen
Krankheitsbild:
HWS und LWS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 26.11. - 17.12.2013 in der KlinikIch war sehr zufrieden.
Terminplan und Anwendungen waren gut dosiert und
auf meine Leidensgeschichte(HWS u. LWS) abgestimmt.
Die freundliche und kompetente Art der Mitarbeiter angefangen von der Ärztin Frau Bader bis hin zur Putzfrau war wirklich angenehm. Nur das Essen war
manchmal etwas gewöhnungsbedürftig. Alles in allem
kann ich die Klinik nur weiterempfehlen.

Tolle freundliche Leute

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Super Leute, die sich den Hintern auf reißen.
Kontra:
Patienten, die immer nur nörgeln.
Krankheitsbild:
Linke und Rechte Schulter Op
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin sehr zufrieden gewesen mit der Orthopädische Klinik Tegernsee.
Mein Zimmer war immer sehr sauber geputzt.
Das Essen war für mich Klasse. Ich hatte reduziertes Essen. Wollte Abnehmen und hab es auch geschafft, ohne zu hungern.
Ein sehr freundliches Küchenpersonal. Erfühlte jeden Wunsch, der sich machen lies. Auch in der Information, lies man mich nie ohne ein liebes Wort gehen. Auch hier wurde ich immer sehr nett bedient und auch am letzten Tag wurden meine besonderen Wünsche noch erfüllt. (2 Film)
Auch die Therapeuten sind immer sehr auf meine Wehwechen eingegangen. mir hat es Klasse gefallen. Doch das Heimweh war stärker.

sehr gute rehaklinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
kompetentz, Freundlichkeit
Kontra:
Krankheitsbild:
LWS HWS
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

berichte als Patient (lws und Hws-Op). war schon zum 2ten mal in der Klinik. Mir hat es sehr gut gefallen und geholfen,sich 3 Wochen ausschließlich um sich kümmern zu können mit hilfe der Therapeuten, die sich wirklich um einen kümmern, sowie die Ärzte u. Ärztinnen.Man muß sich merken: wenn man auf einen menschen offen und nett zugeht, kommt das gleiche wieder zurück. nicht zu vergessen die psychologische Betreuung, die angeboten wird. das essen ist ausreichend uabwechslungsreich gut gewesen. Gruß an alle Angestellten, ich wird wiederkommen und hoffentlich besseres Wetter haben. stefan

Drei sehr hilfreiche Wochen in der OK-Tegernsee

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Ausnahmslos freundliche MitarbeiterInnen
Kontra:
Krankheitsbild:
Probleme mit der Hals- und Lendenwirbelsäule
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Der Aufenthalt in der Klinik hat mir eine große Verbesserung für meine Gesundheit gebracht. Die MitarbeiterInnen waren ausnahmslos alle sehr freundlich, haben meine Fragen beantwortet und vieles gut erklärt. Die Anwendungen und Übungen haben dazu beigetragen, dass meine Rückenprobleme sehr viel kleiner geworden sind.
Für mich persönlich war es ein großer Luxus, drei Wochen ausschließlich dafür zu verwenden, um für mich und meine Gesundheit zu sorgen - und dazu von den MitarbeiterInnen jede mögliche Unterstützung zu erhalten.
Ich kann die Klinik auf jeden Fall weiterempfehlen.

mehr Schein als Sein

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Pro:
wunderschöne Lage direkt am Tegernsee
Kontra:
fast alles
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hier der Rest
Auch die Qualität der Therapeutischen Leistung läßt leider zu wünschen übrig.So wurde in immerhin 9 Einzeltherapiestunden nichts in Richtung Muskelaufbau/Aufklärung sowie Trainingsprogramm für die Zeit nach der Reha erarbeitet,Stunden nur einfach mehr o.weniger abgesessen u.Narbe etwas ``massiert´´.Weiterhin gab es sehr häufige Gruppen,-u.Therapeutenwechsel,dies trägt nicht unbedingt zu einen Wohlfühlgefühl bei.Auch der Umgangston einzelner Mitarbeiter zum Patient ließ manchmal zu wünschen übrig.So hat wohl der ein o.andere Therapeut den falschen Job u.wäre bei der Bundeswehr besser aufgehoben gewesen.

noch was allgemeines:
Dort gewesen im Hochsommer diesen Jahres,u.man kann wirklich sagen Hochsommer.Tagsüber 35 Grad,manchmal ordentliches Sportprogramm am Tag(u.sei es nur durch ewiges Hin u.Herlaufen im Haus von Termin zu Termin)-keine Klimaanlage im Haus,in der MTT bekam man kein Luft(Nachmittag knallt die Sonne voll rein-nicht mal nen Rollo zum Schutz davor)-kein frisches Lüftchen!!!Das Haus ist sehr alt u.macht nicht den Eindruck,das sich da viel drum gekümmert wurde in den letzten Jahren-komplett heruntergekommen/verwohnt.7 Etage ist der Knaller-ewig langer dunkler Gang,5 Patientenzimmer,2 Ergometer-Fahrräder hingestellt-schon fast angsteinflösend u.wirkt etwas improvisiert!!zur Verteidigung wird seit mehr als 5 Jahren ein Neubau angepriesen-leider so lange er nicht steht,hat auch der Patient nichts davon. Zimmerreinigung ist Mitarbeiter abhänging-mal sehr gut u.mal grotten schlecht.Bei der Ankunft muss man sich selbst darum kümmern, das das Gepäck aufs Zimmer kommt-für frisch operierte nicht gerade förderlich,Tel.(15,-€)u.Internetnutzung(30,-€)verhältnißmäßig teuer u.nicht mehr zeitgemäß.Ernährungsberatung hat überhaupt keinen Ahnung bei sp.Fragen-Schade,Sozialberatung gut-aber man muss alles selbst erledigen-keine Hilfe bei Anträgen o.dergleichen.

Fazit:Patient u.Qualität steht nicht im Mittelpunkt,Sparen ist angesagt.Schade

2 Kommentare

Rainer_Egenberger am 16.10.2013

Danke für die positive Bewertung der Lage unserer Klinik und des Essens. Leider ist Ihnen im folgenden Teil des Textes ein Fehler in der Darstellung unterlaufen, den wir hiermit korrigieren möchten: Die Zahl der Therapeuten wird von der Deutschen Rentenversicherung vorgegeben. (Siehe Wikipedia, „Medizinische Rehabilitation“, Einzelnachweise, Punkt 5 „Strukturqualität von Reha-Einrichtungen.“) Die Vorgabe wird in der Orthopädischen Klinik Tegernsee mit 22 Vollkräften in der Therapie eingehalten. Gegenüber dem Jahr 2011 lag kein Stellenabbau vor.

Rainer Egenberger
kaufmännischer Leiter

  • Alle Kommentare anzeigen

mehr Schein als Sein Teil 1

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Pro:
wunderschöne Lage direkt am Tegernsee
Kontra:
fast alles
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo,ich fange mal mit den guten Sachen an.Wunderschöne Lage direkt am Tegernsee,sowie eine gut geflegte Außenanlage.Auch über das Essen kann ich nur gutes berichten,(Menge ausreichend u.gute Qualität),sowie das immer Montag abends stattfindende Abschiedsessen in der Zierbelstube(ein besonderes Buffet mit warmen u.kalten nicht täglich dort angebotenen Speisen).kurz vorher hat ein Personalwechsel stattgefunden u.leider war das mit dem Essen nicht immer so(aber ist sowieso Geschmackssache).

Keine Geschmackssache hingegen ist die med. u.therapeutische Behandlung.Die Ärzte sind immer sehr kurz angebunden u.machen einen übermäßig gestreßten Eindruck.Fachlich gesehen leider ein absolutes No Go ist der orth.Oberarzt u.Chefarztvertretung.Nachfragen in den Visiten sind überhaupt nicht gern gesehen(vorgesehenes Zeitfenster 5.min)auf Beschwerden wird,wenn überhaupt,nur mit einen Achselzucken u.absolut unqualifizierten Aussagen reagiert, wie etwa:wir müssen die Reha erst durchziehen u.dann kann geschaut werden, ob eventuell was nachgerutscht ist(Bandscheibenmaterial) oder aber:sie müssen etwas schwucht... gehen, dann haben sie keine Schmerzen.

Leider hat man mich über 1,5 Wochen mit zum teil stärksten Schmerzen rumlaufen lassen,bis dann sehr starke BTM`s verordnet worden sind.Leider musste ich nach Beendigung der reha als notfallpatient erneut einer Op unterzogen werden.Zu verdanken hatte ich diesen Rezidiv-BSV einer unqualifizierten Therapeutin.Obwohl ich mehrfach bei einer sp.Übung sagte,es geht nicht u.ich habe gerade starke Schmerzen bekommen,meinte sie,sie müsse mir mit tatkfäftiger Unterstüzung helfen,die Übung doch auf jeden Fall zumachen-absolut verantwortungslos.Auch absolut rekordverdächtig bei dieser Person sind die Therapiezeiten-so haben wir einen absoluten neg.Rekord im Bewegungsbad aufgestellt, das wir es geschafft haben ganze 14min!!! Therapiezeit hinzubekommen(offizell handelt es sich um 30min therapiestunden),ein prinzipelles zuspät kommen und zu früh aufhören ist dort leider gang u.gäbe.(Ist allerding auch der überall bemerkbaren Sparpolitik dort im Haus geschuldet)zu meinen Besuch dort gab es ganze 12 Therapeuten für etwa 170 Patienten.2 Jahre vorher nach Mitarbeiteraussagen noch über 35 Therapeuten-Rest folgt!!!

1 Kommentar

woan am 13.10.2013

hallo

ich kann nur sagen das ich schon drei mal in der OKT war und ich würde wieder hin fahren. war immer sehr zurfrieden und mir wurde sehr geholfen. auch die mitarbeiter sind klasse und ohne die wäre ich jetzt sicher nicht mehr auf den beinen. sie hatten immer zeit, sogar zwischendurch wenn man fragen hat. auch die ärzte waren immer für einen da und hatten zeit. ich war zwecks dem knie da und ich wurde komplett angschaut und wurde sogar an der wirbelsäule behandelt. da ich von der schonhaltung rückenprobleme hatte
war dort sehr zufrieden

3 Wochen Rundum-Aufbau

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Engagement aller Mitarbeiter
Kontra:
Technik und Absprachen nur GUT
Krankheitsbild:
Knieverletzung/Verk.Unfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach Verkehrsunfall und OP vom 22.7.-12.8. Anschluß-Reha.
Zimmer 625 sauber und zweckmäßig eingerichtet, gleich daneben
Balkon mit Blick zum See.
Einweisung erfolgte durch die Stationsschwester, dazu die Unterlagen im Zimmer, es kann losgehen.
Betreuung durchs medizinische Personal hervorragend,alle Ärzte(incl. Chefarzt) waren ums Wohlergehen bemüht und redeten offen und ehrlich.
Schwestern und Therapheuten hatten stets ein offenes Ohr für
kleinere Unpässlichkeiten und waren sofort um Hilfe bemüht.
Der Anwendungsbereich zeigte kleinere Mängel, die aber z.T. schon
dem kommenden Totalumbau geschuldet sind; im Prinzip lief aber
alles in geordneten Bahnen ab, Verspätungen traten nur auf, wenn
ein Patient sich im Zeitplan vertan(verschlafen oder nicht beachtet)
hatte.
Küche/Verpflegung dem Klinikbetrieb und Krankenstand angepaßt,
Hilfe für Krückengänger am Buffet jederzeit vorhanden.
Wahl- und Abmeldemöglichkeit für einzelne Mahlzeiten vorhanden,
Qualität und Menge des Essens auch für kritische Betrachter und
Vielesser sehr gut, ein Mitpatient erhielt sogar grundsätzlich zwei
Portionen.
Der Empfangsbereich half mit dem "Verwaltungskram", wie Tele-
fon- und Kurkarte, und vermittelte bei Bedarf auch schnell zum
Hausdienst.
Die Pflicht- und Wahlvorträge sind informativ, z.T. gibt es dazu
weiterführende Unterlagen;manchmal kommt man sich etwas
verloren oder falsch am Platz vor, dies ist aber den vielfältigen
unterschiedlichen Kranken und Krankheitsbildern geschuldet.
Es gibt sicher immer kleine Unzufriedenheiten, dafür steht aber ein
Kritikbogen zu Verfügung, der seitens der Verwaltung mit Blick auf
die Zertifizierung sehr ernst genommen wird. Außerdem hat jeder
die Möglichkeit, wichtige Dinge sofort klären zu lassen, es gehört
dazu nur Ehrlichkeit- die Aufmerksamkeit seitens der Klinik ist
immer gegeben.
Nach den drei Wochen fühle ich mich zunächst gut eingestellt, die
Weiterbehandlung erfolgt erst im Oktober daheim. Gesamturteil:
Wenn ich wieder in so eine Einrichtung muß, bitte hierher!!!

Tolle Reha

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
HWS /LWS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Es war eine rundum erfolgreiche Reha. Personal,Ärzte und Therapeuten/inen waren ein super Team. Essen war OK. Lage uns Ausstattung der Klinik waren sehr schön und gut.Kann die Klinik nur weiter empfehlen.

Eine Klinik, bei der wirklich auf jeden Patienten indivituell eingegangen wird

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Das gesamte Team der Therapeutinnen / Therapeuten sowie die Stationsärztin im Haus Schönblick
Kontra:
es gibt nichts zu bemängeln
Krankheitsbild:
Bandscheibe, LWS, Knie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

In den 3 Wochen vom 12.06.13 bis 03.07.13 fühlte ich mich in dieser Kilinik hervorragend aufgehoben.
Die Damen und Herren der Verwaltung haben soweit wie möglich unbürokratisch zu Gunsten der Patienten agiert.
Das überaus rührige Team von Therapeutinnen und Therapeuten haben bei den Heilmaßnahmen und bei den verschiedenen Anwendungen bei mir ganze Arbeit geleistet - mit den Anwendungen und den Tipps für eigene Übungen zu Hause wurde ein ganzes Stück Lebensqualität zurückgebracht.Die Fürsorge des Trainingspersonals ist beispielhaft - hier z.B. Gruppe A beim Frühsport !
Die Rundumversorgung durch das Hauspersonal ( Haus Schönblick ) war bestens.
Negative Eindrücke hatte ich keine, zumal uns erklärt wurde, daß demnächst ein kompletter Neubau hochgezogen wird und
die Qualität dieser Klinik noch besser zur Geltung kommt.
Mich würde es freuen, in etwa 4 Jahren hier wieder kommen
zu dürfen.

schöne Klinik, kurze Wege, ist eine Empfehlung wert

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (fühlte mich gut aufgehoben und betreut)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (wurde sehr gut Informiert, auch für die Zukunft)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Therapie wurde stets nach meinem wohlbefinden abgestimmt)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (hat Reibungslos funktioniert, super)
Pro:
Ärzte und Therapeuten sind stets um das wohl der Patienten bemüht
Kontra:
das Essen, kein W-Lan, dunkle Kneipe im Keller
Krankheitsbild:
Schulter OP, alle Bänder
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Diese Klinik hat ihr Sterne verdient, ganz besonders die Therapeuten und Ärzte, welche sich sehr um die Patienten kümmern, und bei Bedarf sofort die Anwendungen ändern. Wünschenswert wäre ein Salatbuffet und eine etwas Abwechslungsreichere Küche, bzw. bessere Köche. Das war meine 4 te. Reha, von den Anwendungen her die beste, und vom Essen her die schlechteste. Mit Internet sieht es nicht so gut aus, w-lan ist gar nicht vorhanden, ist nicht so wichtig, sollte aber in der Heutigen Zeit kein Thema sein. Wenn man dann noch ein Zimmer mit Seeblick hat, so sind das doch die 4 1/2 Sterne wert.

Gute Reha mit kleinen Makken am Tegernsee

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Würde wieder kommen
Kontra:
Schlechtes Internett
Krankheitsbild:
Achsumstellung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das Haus in allen ist eigentlich ganz Gut. Für das schlechte Wetter von 21 Tagen und 16 Tage Regen kann das Haus nichts.Das Essen ist in Ordnung, es ist ja kein Hotel.Aber nach einer Woche wir es langweilig so das es nichts mehr mit abnehmen ist. Christian von Der Therapie war besonders nett aber alle Therapeuthen bis auf einige Besen wie überall.Alles in allen eine gelunge Reha und fasst gesund nach Hause.Leider ist das Internet zu Kotzen, eigenes von zu Hause mitgebracht LTE aber trotzdem schelcht.Zimmer zum See sind wunderbar aber auch nur diese Das Haus an der Strasse ist nicht zu empfehlen Verkehr und Ende Tag und Nacht.Alles andere hat gepasst.Die Gaststätte ist ne Zumutung kein Flair für das Haus leider nicht.

Gelungene Reha

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: Mai 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
LWS / HWS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Ärzte u Schwestern, insgesamt das Personal war sehr nett und gingen auf alle meine Bedürfnisse ein. Da das Haus schon etwas älter ist, war das Mobiliar sehr abgenutzt, was mich aber nicht störte. Die Räumlichkeiten für die Anwendungen waren absolut ok. Auch das Anwendungsprogramm war sehr gut und hat mir geholfen. Da die Klinik umgebaut werden soll, kann alles nur noch besser werden. Das Essen war gut und ausreichend.
Die Lage der Klinik ist sehr schön und man kann in seinen Freizeiten einiges unternehmen.

Sehr schöne nette Klinik, aber muss Rauchzeichen senden

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Es hat alles gepasst, Danke nochmal.)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Kompetentes Personal)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Tolle Bäderabteilung, sehr wirkungsvoll.)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Toll bei 10000 Termine pro Woche für alle Patienten)
Pro:
Ein Rundum Sorglospacket für die Genesung
Kontra:
Internet der Steinzeit 1 PC für 180 Leute kein W- Lan
Krankheitsbild:
Umstellungsosteomie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Also zunächst mal, danke an die Klink, alle meine Vorabwünsche Zimmer usw. wurden alle in die Tat umgesetzt.Das Team war bei der Aufnahme sehr nett und Hilfsbereit.Da ich nicht frisch operiert war, ging alles etwas leichter als bei Akut Patienten.Das Gesamte Team von Therapeuten gehen auf einen persönlich ein und die Betreuung ist sehr gut. Auch das Essen ist geschmackvoll angerichtet, auch wenn es manchmal für einen jüngeren Menschen etwas mager ausfiel. Der Stationsarzt von E 4 war sehr sehr nett und hatte immer ein offenes Ohr für Problemchen wenn es dann welche gab.Alles in allen hinterlässt die Klinik ein sehr guten Eindruck, wenn man von den total abgewohnten Mobiliar absieht, das mich aber persönlich nicht gestört hat.Gestört hat mich allerdings sehr, das im ganzen Haus kein W-Lan gab. Wir leben im Jahr 2013. Es ist kein technischer Aufwand, wenigsten im PC Bereich sowas zu Installieren.Ich bin auf Infos von zu Hause angewiesen, da ich eine Kranke Mutter habe und über ein Alarmsystem am I-Pad angedockt ist. Ich war aber in der Glücklichen Lage, durch das Seezimmer eine schnelle Funkverbindung über das D- Netz gehabt zu haben..Mein Fazit zu dieser Geschichte..Die Zeit der Rauchzeichen ist vorbei.Sowas gehört in eine moderne Klinik.Alles in allen kann ich die Klinik wer mit so Kleinigkeiten leben kann, absolut nur weiter empfehlen.

Alles bestens-TOP!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 03/2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Fachartzt, Therapeuten
Kontra:
Krankheitsbild:
LWS, Arthrose Knie.
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hatte einen tollen Aufenthalt in der Klinik.
Essen ok.
Zimmer ok.
Personal super.
Therapeuten Klasse.
Ärtzte gingen auf die Wünsche vom Patienten zwecks Änderung von Anwendungen ein.
Anwendungen LWS, Knie; Schulter alles wurde Behandelt (toll).
Toll auch das jeden Montag stattfindende Abschiedsessen in der Zierbelstube mit tollen Bufett.

Ich kann die Klinik nur weiter empfehlen.
Würde gerne wieder hier in die OKT Tegernsee kommen.

Gruß Paul

Reha am Tegernsee

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
sehr hilfreich
Kontra:
zu kurz
Krankheitsbild:
Bewegungsunfähigkeit
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

sehr schön gelegen,gute Wanderrouten,sehr gutes Heilklima(Wandern),nettes Personal,gute Anwendungen, Ärzte hören einen zu und legen einen geeigneten Behandlungsplan ihnen entsprechend zu,gute Verpflegung und völlig ausreichend und man kann auswählen aus 3 Angeboten, Einzelzimmer sind in Ordnung und werden Täglich gereinigt,viele Freizeitangebote,was man noch benötig und vergessen hat kann man nachkaufen da sich ausreichende Einkaufsmöglichkeiten in der näheren Umgebung befinden und diese mit Kurkarte kostenlos erreichen kann,was soll man noch sagen ,alles in Ordnung,mir hat die Klinik sehr geholfen und es geht mir viel besser nach den 30 Tagen Aufenthalt

Eine Klinik zum Wohlfühlen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012/2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Viele Anwendungen
Kontra:
--
Krankheitsbild:
HWS- u. Schulterschmerzen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Es war mein erster Kuraufenthalt, deshalb habe ich keine Vergleichsmöglichkeit. Ich fühlte mich von den Therapeuten und Ärzten gut betreut. Angenehm war das gute Klima im Haus und das immer freundliche Personal. Der Therapieplan war gut gefüllt, so daß ich relativ schmerzfrei entlassen wurde. Besonders genoß ich den Frühsport mit herrlichen Panorama.

Das reichhaltige Frühstücksbüfett sowie die Verpflegung während des Tages war gut. Viel Mühe hatten sich alle an Silvester und zum Abschied gegeben. Bei einem Aufenthalt von mehreren Wochen ist auch mal ein Gericht dabei, das nicht so schmeckt. Das kann man aber mit einem zweiten Teller Suppe oder Nachspeise gut überbrücken.
Auch das zusätzliche Angebotin der Freizeit, z.B. Sauna, Fitneß möchte ich erwähnen.

Diese Klinik ist zum Weiterempfehlen.

ermordung einer ehe

Psychiatrie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2012/2013
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Pro:
Kontra:
psychiater ohne einfühlungsvermögen und gewissen
Krankheitsbild:
rückenschmerzen L4 L5
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

habe meine frau dort am11 ten dez. wegen rückenschmerzen abgeben müssen und am 9ten jan. wieder abgeholt.ihre rückenprobleme sind geblieben, dafür mußte ich gehen, da ihr ein ach so toller psychiater, anstatt ihr bei ihrer beginnenden depression die sie durch ihre jahrelangen schmerzen erlitten hat zu helfen riet er ihr nicht etwa den beruf zu wechseln um wieder ins psychische gleichgewicht zu kommen,nein,er bestärkte und ermutigte sie dazu mich zu verlassen.also leute überlegt es euch gut ob ihr euren partner dort hinlassen wollt. ich kann nur aus meiner erfahrung sprechen, ich hab eine tolle warmherzige frau dort abgeliefert und eine kalte gefühlslose wieder zurückbekommen. vielen dank das ich nun vor den scherben einer fast 30 jährigen beziehung sitze.

3 Kommentare

Boni6666 am 14.01.2013

Hallo! Bin ja geschockt, dass ein Psychiater ihre Frau dazu bringen konnte, Sie zu verlassen!! Warum war sie beim Psychiater, wenn sie Rücken hatte?? Habe eigentlich vor, meine Reha dieses Jahr dort zu verbringen. Können sie auch was positives berichten ? Zimmer, Lage, Essen usw ??

  • Alle Kommentare anzeigen

Freundlich, hilfsbereit + kompetent

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Einen Bereich hervorzuheben wäre unfair den anderen gegenüber
Kontra:
3 Wochen sind zuwenig
Krankheitsbild:
Unterschenkel-+subkapitale Humerusfraktur
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meinen an Neujahr endenden Aufenthalt hätte ich gerne verlängert. Die Reha war aber so erfolgreich, daß kein med. Grund dafür vorlag. Das Personal ist freundlich, hilfsbereit und kompetent. Mancher Mitpatient könnte sich von der Freundlichkeit eine Scheibe abschneiden. Das Essen (besonders die Weihnachtsmenüs und das vielfältige Frühstücksbuffet) war sehr gut. Das Silvestermenü war gut, aber nicht nach meinem Geschmack. Die sauberen, geräumigen Einzelzimmer sind ebenfalls lobenswert. Ich war skeptisch, ob Tegernsee im Winter das Richtige für mich ist, und wurde eines Besseren belehrt. Auch wenn es sich um keine OK-T-Leistung handelt, sollte die herrliche Landschaft nicht unerwähnt bleiben. Aus all diesen Gründen fiel mir der Abschied schwer.
Gruß S i g i

Fast wie Urlaub

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
von A-Z alle Profis
Kontra:
keins
Krankheitsbild:
HWS und LWS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

ich bin mit HWS -schmerzen gekommen. An der LWS bin ich operiert worden (vor 2 Jahren). Hab mich super aufgehoben gefühlt. Ärztin war sehr nett ( und auch noch hübsch, schönen gruß an Frau Dr. Tent) Die Anwendungen wren gezielt auf die Beschwerden gerichtet. Die Putzteams immer nett, machten alles top sauber. Die Küche: Perfekt. Alles in allem Urlaubscharakter. Leider war das Wetter nicht immer toll(kann die klinik ja nix für).Schönen gruß besonders an die Therapeutin Frau Wieser, bin Ihnen beim Frühsport gerne hinterhergegangen. Schade das die 3 Wochen am 31.12.2012 vorbei waren. Schönes Jahr an alle Angestellten. Wir sehen uns wieder

sehr kompetentes team

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
sehr gutes klima im ganzen haus
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
schulter nacken bereich
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

vom 27. nov. bis 18. dez. war ich in der klinik als patient und bin rundum zufrieden wieder abgereist vor allem meinem " Personal-Trainer"-Peter möchte ich für sein engagement danken aber auch dem ganzen team für seine hervorragende Arbeit besser gehts nicht

von einer Schnecke zum D-Zug befördert

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: .2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (erst Anstrengung dann Entspannung)
Pro:
Klinikteam weiter so
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheiben OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im Oktober zur Reha in dieser Klinik . Ein voller Erfolg, nach 2 Bandscheiben OP , die 2 notwendig durch Keimbefall und daraus resoltierende Versteifung der LWS 4/5. Ein kompotentes Ärzteteam, immer strebsam die beste Therapie für den Patienten zu entwickeln und umsetzen zu lassen , man hat vertrauen aufgebaut, durch viele Gespräche, mit Erläuterung was soll erreicht werden und was kann ich als Patient dafür tun. An Ihrer Seite ist ein tolles Schwesterteam , immer freundlich und hilfsbereit . Die Hauswirtschaft - saubere Zimmer - Auskunft am Piont immer sachgerecht und freundlich - gutes Essen durch die Küche und dem Servicpersonal ein Sonnenschein und ein besonderer Dank gilt unseren Physiotherapeuten einfach tolle Arbeit , dies glit besonders meiner einzel Theraüeutin Bettina Rau. Jürgen Wendt

Drei Wochen RHA

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
sehr freundliches Personal überall
Kontra:
Krankheitsbild:
Rückewerdeneschnb
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Drei Wochen Reha
Der Aufenthalt und die Behandlung waren für mich sehr erholsam und hatte zum Teil Wellness carakter .Die herrliche Lage und der Blick auf den See tun der Seele sehr gut.Rückenbeschwerden sind auch Seelen Themen.Das immer freundliche und sehr hilfsbereite Personal ,in allen Bereichen haben von Anfang an dazu beigetragen mich zu erholen.Die kompetenten Vermittlungen der Anwendungen sind immer verständlich und entspannt weiter gegeben worden.Das verdient besondere Beachtung, da zu meiner Zeit ein hoher Mitarbeiter Ausfall bestand und die Anwesenden Therapeuten dies Ausgleichen mussten.Hilfe zu Selbsthilfe ist der Leitgedanke den ich nur unterstreichen kann. Der Ablauf der Anwendungen war für mich sehr flüssig und gut organiesiert.Vorträge zum besseren verstehen der einzelnen Aspekte war zum Teil sehr aufschlußreich.Da sind von meiner sicht noch Möglichkeiten offen . den Menschen den wert der Entschleunigug zu bieten
.Die Malzeiten waren ausgewogen und schmakhaft.Auf Sonderwünsche wurde nach möglichkeit immer Rücksicht genommen. Auch hier war das Personal immer freundlich und hilfsbereit.Die Überraschung eines Abschiedsbuffet war sehr gelungen und Ausgezeichnet,
Das Zimmer war dem Kuraufenthalt entsprechend zweckmäsig.Das es künftig keinen Seeblick mehr geben soll empfinde ich als Fehlplanung.Die teuersten Hotels haben kaum so einen Luxus zu bieten und hier wird er verschenkt.

Professionelle Heilung von Körper und Geist

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (meine dritte und mit Abstand erfolgreiste REHA)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (das erste Mal, dass man mich pesönlich sehr gut beraten hat)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (unkompliziert und sehr professionell)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (zuverlässig, schnell, nachvollziehbar, perfekt)
Pro:
Menschlichkeit, Ernsthaftigkeit, Präzision
Kontra:
Krankheitsbild:
Coxitis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

In dieser Klinik wird der Patient enst genommen.
Das Personal geht persönlich und individuell auf den Menschen ein. Die Betreuung ist in jedem Bereich, vom ersten bis zum letzten REHA-Tag professionell.
Der Patient wird in seiner Gesamtheit wahrgenommen und bekommt die beste Hilfe, die möglich ist.
Die Klinik bietet moderne Sportgeräte, perfekt ausgebildete Terapheuten. Die verschiedenen Bereiche greifen ineinander, so dass es ein sehr erfolgreiches Gesamtkonzept gibt.
Da die Anwendungen so viel wie möglich in der Natur, im Wald, am See stattfinden, bekommt die Seele die Möglichkeit,
zu atmen, was sich positiv auf den Gesamtheilungsprozess auswirkt.
Ich danke auf diesem Wege dem gesamten Team der Klinik Tegernsee und auch der BFA, die mir diesen Aufenthalt ermöglicht hat. Vielen Dank.

Voller Erfolg

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Traum-Therapeuten-Team
Kontra:
Krankheitsbild:
LWS-OP und Spinalstenose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Reha nach Bandscheiben OP im Juli 2012. Nach besonders intensiver Voruntersuchung optimalen Therapieplan bekommen. Ab hier wird es super. ein traumhaft kompetentes Therapeutenteam arbeitet optimal zusammen. Ob bei der Einzeltherapie oder beim freien üben - dieses Team ist immer ansprechbar, gibt Hilfestellungen und korrigiert Fehlhaltungen. Sehr nützliche Tips die im täglichen Leben anwendbar sind. Immer freundlich und nett. Dieser Zusammenarbeit verdanke ich meinen Rehaerfolg.
Die Küche und der Service verdienen ein besonderes Lob. Klinikküche so schmackhaft zu gestalten setzt ein sehr hohes Engagement voraus.
Über die Zimmer und die Lage der Klinik kann man nur feststellen - schade dass es kein Urlaub war. (Ich habe es wie einen Urlaub genossen)
Die ganze Klinik strahlt ein positives Ambiente aus. Der Verwaltungsteil bleibt im Hintergrund und ist bei Fragen jederzeit hilfsbereit und freundlich.
Ich habe diese drei Wochen als intensives Lernprogramm aufgefasst. Man kann in drei Wochen keine Muskeln aufbauen die über einen Zeitraum von Jahren durch Schmerzhaltungen ent-standen sind.
Aber ich habe gelernt wie ich mein weiteres Leben durch Bewegung positiv beeinflussen kann.
Daher nochmal mein besonderer Dank an das gesamte Team.
Wenn Ihr Eure Einstellung beibehaltet wird "Eure" Klinik immer auf Platz 1 rangieren.

nie mehr reha tegernsee

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Pro:
Kontra:
teils unqalifiziertes personal
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

ich war februar-märz 2011 wegen knie und schulter auf reha
wegen hohen blutdruck hatte ich wenig anwendungen
nach 3 wochen wurde ich mit knie und schulter gesund

wegen blutdruck krank entlassen


7 wochen später wurde meine schulter op

REHA mit Wohlfühlcharakter

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Personal Note 1
Kontra:
Konnte nichts finden
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im März 2012 wegen Bandscheiben- und Kniebeschwerden zur REHA in der Klink. Das Haus lädt zum Wohlfühlen ein und liegt ausserdem in einer traumhaften Gegend. Das Essen war sehr gut und abwechslungsreich und trotz
Reduktionskost war man immer satt. Die Ärzte und Therapeuten
waren sehr freundlich und konnten hilfreich meinen Beschwerden entgegen wirken. Die Verwaltungsabläufe wurden immer schnell und zufriedenstellend erledigt. Die Reinigungskräfte sind trotz ihrer vielen Arbeit immer sehr freundlich und hilfsbereit gewesen.
Ich möchte mich auf diesem Wege bei dem gesammten Personal
für die schöne Zeit bedanken und das Haus mit gutem Gewissen weiter empfehlen
PS.: Für Fahrräder gibt es einen abgeschlossenen Raum in der Tiefgarage.

Super Kurklinik

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
es gab nichts negatives
Kontra:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Als Patient war ich in der Orthopädischen Klinik in Tegernsee 3 Wochen untergebracht. Es hat mir in allen Bereichen super gefallen. Sehr viele Anwendungen sehr gutes Essen, sehr gute Ärzte und Therapeuten. Vorträge sehr gut, ich konnte sehr viel positives mit nach Hause nehmen. Zimmer mit Fernseher sehr schön und sauber. Mein Problem mit der Archillissehne und mit der Bandscheibe wurde zunehmens besser. Der Aufenthalt ist inzwischen 3 Monate her. Ich bin sehr motiviert bis heute noch. Mache die gelernten Übungen heute noch und es geht mir super!Danke An die Klinik!

Diese Klinik kann ich nur weiterempfelen

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Es ist eine Wunderbare Klinik
Kontra:
Es gibt hier nichts schlechtes
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo Leute, ich bin heute aus der Reha zurückgekommen und muß sagen, es war wieder einmal sagenhaft.gut die Ärzte könnten ein wenig mehr auf die Patienten eingehen und sich etwas mehr Zeit für sie nehmen, doch das ist nicht mehr so wichtig. Denn wir haben in der Klinik sehr gute Schwestern die sich um jeden einzelnen kümmern. Die Klinik selbst hat durch ihr Alter einen ganz bestimmten Charme, den man nicht so schnell vergisst. Die Zimmer sind vollkommen ok, denn wir sind ja nicht auf Urlaub hier, sondern hauptsächlich nur zum Schlafen im Zimmer.Die Therapeuten sind ein Hammer, wissen zu jeder Zeit was sie mit den Patienten anstellen müssen und vergessen nie den Spaß dabei. Die Putzfrauen, obwohl sie einen sehr anstrengenden Job haben, sind immer höflich, nett und erfüllen einem noch immer den einen oder anderen Wunsch. Auch an der Küche kann man nicht meckern, alle Angestellten der Küche verstehen den einen oder anderen Spaß und sind gut drauf. den es sind ja auch nur Menschen die einmal einen schlechten Tag haben dürfen. Und erst die Umgebung, wo hat man eine solch Auswahl an Aktivitäten.Berge zum Wandern, einen See zum Schwimmen und viele andere Anlaufpunkte. Man ist zum Patienten immer sehr nett und aufgeschlossen. Also ich komm in 3 Jahren wieder gerne hierher und habe auch eine menge Positives von anderen Patienten , die hier zur AHB oder Reha waren oder sind. Also last euch durch ein Paar Ekelhafter Mäuler nicht erschüttern. Auf nach Tegernsee.

Durchweg positiv!

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Menschlichkeit
Kontra:
Haus Schönblick
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Für mich waren es 3 sehr effektive Wochen Reha: professionelle Aufnahme, fundiertes Arztgespräch, sehr schnell den Anwendungsplan erhalten. Die Anwendungen waren alle problemorientiert, man hatte stets das Gefühl, dass der zuständige Arzt kompetente Entscheidungen traf! Wichtig in der Klinik Tegernsee ist sicherlich die Bereitschaft des Patienten, aktiv mitzuarbeiten! Unbedingt hervorzuheben ist die menschliche Komponente des gesamten Personals: von der Rezeption über die Servicekräfte in der Küche, die Zimmermädchen, die Stationsschwestern bis zu den Therapeuten. Jeder für sich ging stets auf alle Fragen und Anliegen ein - man hatte nie das Gefühl nur eine Nummer zu sein, die in einem exakt festgelegten Zeitplan abgearbeitet werden muss.
Problematisch ist der Reha-Aufenthalt jedoch für Patienten, die im Haus Schönblick untergebracht sind: Zu weit vom Haupthaus entfernt und durch die direkte Lage an der sehr verkehrsreichen Straße immens laut (auch in der Nacht!)

Super Klinik

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
toller Service, nettes Personal
Kontra:
Ärzte zu wenig Zeit
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

es war meine erste Reha, daher habe ich keine Vergleichsmöglichkeit, fand aber die Therapeuten super und alle sehr nett und kompetent. Die ärztlichen Untersuchungen waren sehr kurz, meistens nur 5 Minuten.Die Visite auf dem Zimmer lachhaft, der Arzt wusste gar nicht weswegen ich da war. Die Abschlußuntersuchung war keine, da wurde einem nur mitgeteilt wie man seine Unterlagen abgeben muss. Die Anwendungen waren gut, nur oft zu wenig Zeit, zwischen den einzelnen Terminen. Zimmer sind einfach, aber zweckmäßig. Lage der Klinik traumhaft. Ein Lob an die Küche und die Bedienungen. Diese waren immer sehr nett und man hat sich sehr wohl gefühlt. Der Termin zum Abendessen könnte flexibler gestaltet werden. Alles im allen, kann ich die Klinik nur empfehlen.

Nur die besten Referenzen: Note Außerordentlich

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
nur einfach spitze
Kontra:
da fällt mir schon überhaupt nichts ein
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich möchte heute bereits, 10 Tage vor meiner Entlassung hier, und bereits am Ende der dritten Woche meinen uneingeschränkten Dank an das gesamte Ärzte und Therapeuten - Team, sowie das Küchen- und Pflegepersonal aussprechen. Das Haus, bereits in die Jahre gekommen, hat auch noch immer einen besonderen Charakter. Das gesamte Equipment ist top und für die Anwendungen sehr geeignet. Durch einen Sturz, bereits am zweiten Tag meiner "Kniegelenks-OP", ist bei mir die Wunde komplett aufgebrochen, sind die Bänder und sonstige Teile gerissen, und ich mußte wieder in einer erneuten Op zusammengeflickt werden, was einen wesentlich schwierigeren Therapeutischen Aufwand mit sich brachte, der hier sowohl von den Ärzten, wie auch dem gesamten Therapeutenteam bestens versorgt und behandelt wurde, sodaß ich jeden Tag und jede Stunde meines Hiersein eine stetige Verbesserung verzeichnen konnte. Der tolle Aufenthalt, unmittelbar am See gelegen und die besondere Sauberkeit des Hauses, sollten auch erwähnt werden, und tragen in großem Maße zum Heilerfog bei. Das Essen ist vielseitig und ausreichend, wobei man als "Vierfüßler" (mit Krücken) hier in besonderem Maße verwöhnt wird.
Facit.: Ich würde jederzeit gerne wieder hierher kommen, was mir auch vorher schon meine Schwägerin, die bereits zweimal hier war, uneingeschränkt bestätigt hat.
Der Heilerfolg in meinem besonderen Fall spricht Bände, zumal mir die Chirurgen in der Klinik weitaus mehr Probleme vorausgesagt haben, was sich hier sehr schnell erübrigt hat.
Wenn man nach Anweisung des gesamten Teams seine Therapie genaustens befolgt, kann einfach nichts schief gehen. Ich kann jedem nur raten, seine Reha hier aufzunehmen, gleichwohl, was andere Deppen, denen wohl nie etwas recht zu machen ist, in diesem Forum schreiben.
Nun noch ein Wort zum Standpunkt und der Infrastruktur:
Mit einer Gästekarte, die einem hier gleich zu Beginn ausgegeben wird, kann man kostenlos mit den Bussen im Umkreis von vielen km , und auch rund um den See fahren.
Ich danke noch einmal für alles. Zi. 624

Sehr schöne Reha,lg John

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 12.07.2011 bis 02.08.2011 Patient in dieser Klinik. Von den Abläufen wirklich sehr gut, man hat genügend Pause zwischen den Anwendungen.Samstags ist immer nur bis maximal 12 Uhr Anwendung,Sonntags ganztägig frei.man auch auch selber Eigenanwendungen machen.Besonders freundlicher Empfang , sehr nette, junge Therapeuten, medizinische Versorgung gut...Zimmer gut es ist ja auch kein Hotelaufenthalt..mir konnte gut geholfen werden

AHB nach Wirbelsäulenop.

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 07.2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Therapeuten, Lage,
Kontra:
gibt nichts
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 12.07 bis 02.08.11 das 2te mal in der Orthopädischen Klinik am Tegernsee und war wiedermal wahnsinnig zufrieden! Dieses mal hatte ich eine AHB wegen einer Wirbelsäulenop.! Die Therapeuten beim MTT vorallem meine Einzelkrankentherapeutin Christine, die Therapeuten Nicole, Patrick, Peter und alle anderen waren sehr, sehr einfühlsam, nett und wahnsinnig kompetent! Es machte unglaublich Spass als Patient mit Ihnen zu arbeiten! Das Essen war immer Abwechslungsreich und gut! Die Lage der Klinik ist der absolute Traum! Mein Zimmer war auf der Station 2 und meine Aussicht war Richtung See, einfach der wahnsinn! Es ist zwar eine alte Klinik, teilweise vom Platz sehr beengt aber ich kann sie wirklich nur sehr empfehlen! Übrigens wir die Klinik Mitte/ Ende 2013 an gleicher Stelle neu gebaut!
Ich komme auf alle Fälle wieder!

Sehr schöne Reha

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Haus, Lage, div. Personal
Kontra:
Ärzte, Anwendungen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

3 Wochen Reha im April/Mai 2011! Eine wundervolle Zeit am See und in der Klinik. Ich habe mich bestens erholt dank der schönen Lage der Klinik und den tollen Leuten, welche zu diesem Zeitpunkt im Hause waren. Mein Zimmer hatte Balkon und Seeblick - die Aussicht auf Rottach-Egern wirklich ein Traum. Unternehmen kann man im Tegernseer Tal sehr viel, man sollte mobil sein! Das Essen war abwechslungsreich und gut. Von den Ärzten bin ich absolut nicht begeistert. Die Therapeuten interessieren sich mehr für Einen und können individuell arbeiten. Alles in Allem war die Reha sehr gelungen!

Tegernsee, nein danke

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Pro:
schöne Lage
Kontra:
alles andere
Erfahrungsbericht:

Nachdem ich eine Reha in 2007 sehr zufrieden hier absolvierte, freute ich mich sehr darauf, wieder hierher zu kommen. WAS FÜR EINE ENTTÄUSCHUNG!!! Man sagte mir quasi von Anfang an, dass man nicht viel für mich tun könne!! (Knie und Sprunggelenksprobleme) und so war es dann auch. Die Schmerzen wurden immer schlimmer anstatt besser. Viele Mitarbeiter sind anscheinend schon viel zu lange in dieser Klinik, denn es hat oft den Anschein, dass es ihnen vollkommen egal ist wie man sich fühlt. Die medizinische Betreung ist absolut mangelhaft. Bei der Chefarztvisite, bei der gar kein Chefarzt anwesend (Dauer ca. 3Min) musste ich mich nicht einmal ausziehen und wurde nicht einmal angefasst. In der Physiotherapie sind viele Mitarbeiter unfreundlich bis pampig. Das Essen schien am Anfang ganz ok, aber bald schon schmeckte es jeden Tag gleich. Alles in allem merkt man doch, das dies ein sehr in die Jahre gekommenes Haus ist. Die Aufzugs-Lüftungs-Klima etc. Anlagen machen Tag und Nacht einen Höllenlärm. Die schöne Lage kann gegen all diese negativen Seiten nicht bestehen!!! Nie wieder Tegernsee.

Eigene Persönlichkeit zeigen! Passt nicht in diese Klinik ;-(

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2005   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Angestellte ( keine Ärzte) waren IMMER SEHR freundlich!
Kontra:
Bei den Ärzten, darf man KEINE eigene Meinung oder Erfahrung haben! ;-(
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Grüß Gott zusammen!
Ich war in dieser Klink als Kassenpatient.
Wenn sie keine eigende Meinung oder Persönlichkeit sind, sind sie bei diesen Ärzten ( NICHT ALLE ) gut aufgehoben.
Sollten sie aber aus eigener Erfahrung IHRE Meinung äussern, deise auch unsetzen, so werden SIE dem entsprechend Behandelt! ;-( Und der Entlassungsbericht wird auch so Ausfallen!
Sorry dies sollte im Jahr 2000 nimmer sein, denn die Nachkriegszeiten sind ja Gott sei Dank vorbei.
Ich habe als Mensch und als Partient das RECHT meine Meinung zu vertretten!
Liebe Ärzte, wenn sie das auch lesen, dennen der dieser Schuh passt, SIE sollten mal Überdenken, dass sie auch von diesen Partienten Bezahlt werden!
An das Personal, sie sollten BITTE so weiter machen, denn SIE retten zum Schluss, dies was IHRE Vorgesetzten an dieser Klinik kaputt machen, grins und SIE sollten auch IHRE Meinung Vertretten ;-)
Ich werde wohl NICHT mehr in diese Klinik gehen, denn ich habe den Erfehrungswert in anderen Kiniken gemacht, dass man als Patient ernst genommen wird und auch so Behandelt!

Nun zu Schluss, BITTE BLEIBEN SIE SICH TREU
Mfg

IMMER WIEDER GERNE

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Therapeuten, Ärzte, Verpflegung
Kontra:
Zimmer
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 29.12.2010 bis 19.01.2011 Patient in dieser Klinik. Von den Abläufen wirklich sehr gut, man hat genügend Pause ziwschen den Anwendungen..Samstags ist immer nur bis maximal 15 Uhr Anwendung,Sonntags ganztägig frei...man auch auch selber Eigenanwendungen machen..Besonders freundlicher Empfang(FRAU SCHIED!!!), sehr nette, junge Therapeuten, medizinische Versorgung gut...Zimmer eher im Stil 80er Jahre-aber es ist ja auch kein Hotelaufenthalt..mir konnte gut geholfen werden!

Bewertung aller Bereiche

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Alles gut, großer Wohlfühlfaktor
Kontra:
nichts
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die letzten Packerl san aufgrissen und da letzte Kracha is gschossen.

Raus aus den Schulterstuhl, ab ins Bewegungsbad mal kurz rausgeschwommen, dann ab in die Folterkammer (KG ) zur Madame N. und S. zur Schmerzbefreiung, und danach ab zur Massage beim W. mit den großen Händen.

Schnurrstracks vis-a-vis zur Stromtherapie.
Beim A. und T., oh`weh, taten uns die Muskeln weh(MTT).

Danach gings weiter zur Muskelentspannung nach Jacobsen, um danach völlig entspannt und ausgeglichen das gute Essen einzunehmen.

An dieser Stelle noch einen großen Dank an alle Stationsschwestern für Ihre unermüdliche Arbeit und dem Dauerlächeln.

Für alle die das Lesen:
!!!!!!WICHTIG!!!!!!
IHR SEID NICHT ZUM VERGNÜGEN DA
DAS IST EINE REHA-KLINIK UND KEINE KUR-KLINIK



Gute Zeit und macht weiter so.
Oli und Günni

Der Aufenthalt war ganz ok.

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Pro:
Freundlichkeit Personal
Kontra:
Fachkompetenz ärztliches Personal, Haus Schönblick im Winter
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war 3 Wochen in der Klinik, wegen Bandscheiben.
Das Personal war sehr freundlich. Leider war das ärztliche Personal nicht in allen Fällen sehr Kompetent (kleines Beispiel: ein Patient der am linken Knie operiert wurde, sollte am rechten Knie behandelt werden, da der Arzt es so aufgeschrieben hatte; einem Anderen wurde eine Bandscheiben-OP empfohlen, obwohl er genau nach einer solchen hier in der Klinik war). Dann waren die Arztvisiten mit einer Dauer von max. 3 Min. sehr lächerlich. Um jede Anwendung ausserhalb des Plan´s musste man betteln.
Der Aufenthaltsraum, den die Klinik Cafe nennt ist lachhaft. In der Klinik sind viele Patienten mit Gehhilfen bzw. Rollstuhl, aber es gibt nur einen Kaffee aus dem Automat, nicht mal ein Stück Kuchen. Das man ja nach Aussage der Klinikleitung in den Cafe´s der Umgebung bekommt. Nur im Winter sehr schlecht für Patienten mit Gehhilfen und Rollstühlen zu erreichen.
Ich habe im Haus Schönblick gewohnt. Ist im Sommer bestimmt schön, aber im Winter sehr doof. Man muss sich immer komplett umziehen, wenn man mal ins Zimmer will. Und der Gang ins Zimmer lohnt sich auch nur, wenn man mind. 1 Stunde Zeit hat.
Ein Lob muss ich mal der Küche aussprechen. Das Essen war eigentlich immer gut und reichhaltig. Auch die Therapeuten waren sehr gut.
Alles in allem hätte es besser sein können.

Habe hier 3 sehr schöne Wochen verbracht!!!

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Personal
Kontra:
Caffeteria
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war die letzten 3 Wochen im November 2010 Patient in dieser Klinik und muss sagen mir hat es hier sehr gut gefallen und auch geholfen. Das gesamte Personal sowie Therapeuten und Schwestern und Ärzte waren stets sehr freundlich, man hatte schon den Eindruck dass sie ihr Handwerk verstehen.
Die Zimmer waren sehr sauber, ebenso die gesamte Klinik. Kleines Manko die Caffeteria hat diesen Namen nicht verdient, hier sollte man vielleicht ein wenig nachbessern. Die Wege vom Haus Schönblick zur Klinik sind anfangs etwas strapaziös, doch wenn man den Bogen einmal raus hat ist auch das zu verkraften.
Die Gegend am Tegernsee ist natürlich auch traumhaft schön. Alles in allem habe ich mich hier sehr wohlgefühlt und bin auch bestens versorgt und verpflegt worden. ( Gruß an die Küche )
Sollte ich wiedereinmal eine Reha genehmigt bekommen werde ich auf alle Fälle versuchen wieder hierher zu gelangen.

1 Kommentar

schatz-fratz am 14.02.2011

hallo ich mache in 4 wochen auch eine reha in dieser klinik,meine frage an sie wie ist der weg zum haus schönblick? ist er sehr steil und wie lang ist dieser weg?
ich habe knieprobleme(atrohse in beiden kniegelenke.habe ihren beitrag gelesen,deshalb frage ich sie.und wie sind die zimmer.vielen dank schatz.fratz

Hier ist man gut aufgehoben !

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ausrichtung: PRO PATIENT)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Viele Pros: Siehe Bericht
Kontra:
Kaffee
Erfahrungsbericht:

Nach fünf Wochen Aufenthalt ist mein Gesamtergebnis einfach hervorragend. Es herscht eine positive Grundstimmung im Haus, die natürlich in erster Linie durch die Angestellten übertragen wird. Das ganze Haus ist einfach "Pro Patient/Kunde" ausgerichtet. Hervorheben möchte ich das Team der Krankengüms . Herzlickeit und Kompetenz - für mich eine tolle Kombination und wirklich keine Selbstverständlichkeit.
Selbst nervige Patienten wie ich, die den MTT (ich sag mal Sport u Geräteraum dazu ) am liebsten gar nicht verlassen wollten, wurden mit einem Augenzwinkern "geduldet".

Einziger echter Kritikpunkt ist der Kaffee - aber der treibt einen in die schönen Kaffees, in der Nähe.

Mein Zimmer hatte Seeblick, was natürlich gerade im Spätherbst, unglaubliche Farben hervor brachte. Es war sauber und ausreichend möbeliert.

Das soll hier keine Werbeseite sein - aber das Haus ist Top.

Und daher auf diesem Weg noch einmal ein herzliches Danke.

Meine neue Hüfte wird immer dankbar sein. :-)
Bis in 15Jahren -zum Wechsel...

.

Sehr nett und gut betreut

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Die super gute und frische Küche. Die Freundlichkeit aller im Hause
Kontra:
Zuviel Klinikatmosphäre. Etwas Farbe und Gestaltung wäre schön.
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Lage mit Blick auf den Tegernsee und direkt angrenzend an den See ist traumhaft. die Zimmer sind leider etwas klein und nicht sehr persönlich eingerichtet. Hatte aber ein Zimmer mit Blick auch den Tegernsee und auf Rottach-Egern - dies entschädigte dann. Fernseher, Telefon und Radio waren vorhanden und auch ein die Beantragung eines Internetzuganges war kein Problem. Dusche/Wc waren auch sehr beengt, aber sauber.Hatte ganz gut Anwendungen - Massagen, Bewegungsbad, Frühsport, Wassertreten, Klettern, Gruppen und Einzelgymnastik. War auch ganz gut auf meine Probleme abgestimmt. Die Ärzte und Therapeuten versuchten gut auf die Probleme einzugehen. Die Küche war sehr gut. Wenig Fertigprodukte - viel frisches Gemüse. Man hatte die Auswahl zwischen Vollkost, Vegetarisch oder Reduktion. Vom Empfang, Therapeuten, Ärzte, Schwestern bis zur Reinigungsfrau waren alle sehr nett und total bemüht. ie Klinik hat schon eine "kleine Generalsanierung" nötig und würde sich über etwas mehr Farbe schon freuen. Ein paar Bilder ins Zimmer, farbige Bettwäsche und Musik im Hintergrund wäre toll. Da in der nächsten Zeit größere Umbaumaßnahmen geplant sind, wird sich hier sicherlich auch etwas ändern.
Ich hatte während der Reha auch einen Beurteilungsbogen ausgefüllt und abgegeben. Als ich dann 2 Tage zu Hause war, bekam ich eine persönlichen Brief der kaufm. Direktors mit Stellungsnahme - fand ich toll daß man so wahr genommen wurde.
Insgesamt 3 Wochen mit super Essen, netten Leuten und guter Pflege.

Note 1

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (in allen Bereichen ein sehr gut)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (absolut kompetent)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
die freundlichkeit und Wärme der Angestellten
Kontra:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

War mit meiner Frau vom 4.8. - 24.8. auf Reha.
muß die gesamten Mannschaftsteile von Ärzten - Therapeuten-Reinigungskräften- Küchenpersonal und Mitarbeiter an der Rezeption auf das höchste loben.
Sehr zuvorkommend, kompetent und überaus höflich waren sämtliche genannten Personen. Man hat sich in diesen Hause jeden Tag sehr Wohl gefühlt.
Herausheben möchte ich doch 2 MA. Die Nicole,die sich selber als Feldwebel oder Hausdomina sieht wirkt durch ihr positives Erscheinungsbild schon heilend auf die Patienten.
Die Dame Bettina an der Rezeption möchten wir hier Dank sagen für die vielen guten Tipps zur Freizeitgestaltung.
Wäre ich Tester bei Stiftung Warentest, würde ich die Note sehr gut geben.

Gelungene Reha in Tegernsee

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (kein Zeitdruck, kompetet und freundlich)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (reichlich Anwendungen)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (stets freundlich)
Pro:
gute Stimmung des Personals
Kontra:
Cafeteria kein Sevicepersonal
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 14.07.10 bis 04.08.10 Patientin auf Station 5.
Die Versorgung seitens der Ärzte, des Pflegepersonals und der Physiotherapeuten war sehr gut (Empfang und Küche nicht zu vergessen). Auf meine Fragen bekam ich fachlich kompetente Antworten, es herrschte kein Zeitdruck. Das Personal war stets freundlich, was meinem Wohlbefinden zu Gute kam.

Die Umgebung ist wunderschön, die Aktivitäten in der Natur haben auch sehr gut getan. Für mein mitgebrachtes Fahrrad gab es einen verschlossen Raum im Tiefgaragenbereich.

Fazit: kann ich nur weiter empfehlen.

Top Klinik in traumhafter Umgebung

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
die Möglichkeit einer halben Stunde Mittagsruhe sollte täglich gegen sein
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im Juli 2010 drei Wochen in der Orthopädischen Klinik Tegernsee zur Reha nach einer Bandscheibenoperation.
Vom ersten bis zum letzten Tag habe ich mich dort pudelwohl gefühlt und jede Stunde genossen.
Die Physiotherapeuten, für meinen Rücken die wichtigsten Personen, waren alle sehr sympathisch, kompetent und äußerst engagiert.
Es gab jede Menge gute Tipps und gute Laune. Das Motto der Klinik „Fit durch Bewegung“ wurde einprägsam und motivierend vermittelt. Die Anwendungen waren auf mein Krankheitsbild gut abgestimmt und haben Spaß gemacht. Der Terminplan war zwar manchmal eng, was sich bei der Vergabe von 10.000 Terminen pro Woche wohl nicht ganz vermeiden lässt. Die Lage der Klinik am Ufer des Tegernsees ist traumhaft schön und lies mich manchmal vergessen, dass ich hier nicht im Urlaub bin. Wassertreten und Frühsport frühmorgens am See war bei den hochsommerlichen Temperaturen die reinste Freude. Das gesamte Klinikpersonal erlebte ich äußerst freundlich und zuvorkommend. Das Essen war gut, die Zimmer ok, immer supersauber und es gab alles, was ich brauchte, sogar Balkon und Seeblick. Auch die rundum gute Organisation hat mich sehr beeindruckt. Ich kann die Orthopädische Klinik Tegernsee nur weiterempfehlen und hoffe, in vier Jahren wieder dort sein zu können.

Eine Panoramakurklinik die ihres Gleichen sucht!

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Behandlung+Umgebung
Kontra:
Keine Verlängerung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe drei Wochen in der Orthopädischen Klinik Tegernsee als Patient verbracht und bin mehr als zufrieden. Die wunderschöne Bergumgebung und das Seepanorama sind mir bereits bei der Ankunft positiv aufgefallen! Ich wurde nach langer Anreise aus Nordrheinwestfalen gut in Empfang genommen. Mein Zimmer war mehr als ausreichend, denn von dort aus hatte ich einen wunderschönen Blick auf den Tegernsee und dessen Tierbewohner. In medizinischer Hinsicht hat der Aufenthalt mein persöhnliches Wohlbefinden erheblich verbessert. Die Anwendungen haben mir sehr geholfen, die Therapeuten haben mich stets gut beraten,waren freundlich,einfühlsam und kompetent. Ich habe mich rund um wohl, gut beraten und aufgehoben gefühlt. Das Essen in der Kantine war exzellent. Ein besonderes Lob möchte ich an Frau Schied ausrichten, die ihre Aufgaben mit Leidenschaft und stets auf das Wohl ihrer Patienten bedacht erfüllte. Nicht so gut hat mir allerdings gefallen, dass es keine Möglichkeit eines längeren Aufenthalts, in Form einer vierten Verlängerungswoche gab.
Trotzdem würde ich jederzeit wieder eine Kur in der Klinik antreten wollen und sie guten Herzens weiterempfelen.

" Top Sporthotel"

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Vom 22.06.bis 20.07.2010 war ich auf Reha in der Klinik. Mit meinem Zimmer hatte ich das Glück, daß es mit Blick zum See war. Die Einrichtung war vollkommen in Ordnung, bis auf die Bettbreite. Der aufnehmende Arzt schlug mir selbst die weichere Matratzenauflage vor und 2 Stunden nach meiner Ankunft war das schon erledigt. Ansonsten kam ich mir eher wie in einem Sporthotel vor, als in einer Klinik. Die Ärzte, die Therapeuten und das Personal waren stets freundlich, mein Tagesplan war ziemlich voll und man kam mehrmals am Tag gut ins Schwitzen, aber es blieb immer mal Zeit zum relaxen, wofür sich der Strandbereich super anbietet. Längstens da fühlt man sich wie im Urlaub.Das Essen war abwechslungsreich und und die Küche verdient absolutes Lob. Leider war es viel zu gut , so nahm ich nicht wie erhofft ab, sondern zu. Alles in allem würde ich sofort wieder dort auf Reha gehen. Mein Ziel mehr Ausdauer zu bekommen und Muskeln aufzubauen habe ich dort erreicht. Zusammen mit den anderen Patienten hat die Reha auch richtig Spaß gemacht! Ich kann die Klinik nur absolut positiv bewerten und weiterempfehlen!

Empfehlenswert

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Therapeutin Nicole Zapf
Kontra:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Zimmer: sehr gepflegt und zweckmäßig, ich hatte ein Zimmer mit Balkon und Seeblick
Essen: war gut, am Abend könnte es abwechslungsreicher sein.
Die Küchenchefin sowie das Personal sehr hilfsbereit und freundlich.
Der Empfang: Ein besonderes Lob an Frau Schied.
MTT und Bäderabteilung: könnte moderner sein war jedoch zweckmäßig, als Anregung vielleicht ein Wasserspender sollte auch im MTT-Raum aufgestellt werden.
Therapeuten insgesamt: alle sehr nett und kompetent.
Besonders hervorheben möchte ich Nicole Zapf unseren Feldwebel. Du hast das hervorragend gemacht, weiter so.
Ärzte/innen: Herr Dr. Tietze war kompetent, habe mich sehr wohl gefühlt
Die Ärztin von Station2 hatte ich auch und kann die Kritik nicht bestätigen. Sie war sehr einfühlsam und meiner Meinung nach wußte sie schon was sie machen musste. Jeder hat mal lernen müssen.
Visite: könnte etwas länger dauern.

Raucherecke:
war ok. Ich denk nur im Winter wirds ziemlich kalt.
Der Weg war ziemlich weit, aber heute muß man froh sein überhaupt noch am Klinikgelände rauchen zu dürfen.

Zierbelstube: Am Samstag würde ich diese auch öffnen. Für Krükengeher ist es schlecht die Umgebung zu erkunden, es bleibt nur die Alternative Zierbelstube.

Pflichtvorträge: müßten auf den jeweiligen Patienten bzw. dessen Erkrankung abgestimmt werden.

Im Großen und Ganzen war ich sehr zufrieden und würde jederzeit wiederkommen.

Nie wieder Orthopädische Klinik Tegernsee!!!!

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (gehe mit mehr Schmerzen nach hause, wie ich die Reha betratt)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Fragen wurden nicht beantwortet)
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (siehe Bericht)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Pro:
Therapeuten besonders Patrick
Kontra:
Ärztin auf Station 2
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Diese Reha hat mir überhaupt nichts gebracht, nur noch mehr Schmerzen verursacht. Wurde nicht für das bahandelt was für mich wichtig gewesen wäre (Schulter)
Wegen der Schulter OP wurde mir eine dringende Reha verschrieben. Von dieser OP habe ich den Ärzten alle Befunde mitgebracht. Leider bekam ich wenige Anwendungen die mir geholfen haben, die Schmerzen zu lindern und den Arm beweglicher zu machen. Anwendungen die mir Schmerzen verursacht haben mußte ich mitmachen, obwohl ich bereits wegen der Schulter zu 50% behindert bin. Alles im Ganzen hat der Rehaaufenthalt noch mehr Schäden meiner Schulter verursacht, so dass ich eine weitere Therapie im Krankenhaus beginnen werde. Ebenfalls erwähnenswert ist die durchaus unkompetente Ärztin auf Station 2. Nahm sich keine Zeit, hat sich nicht mit meinen Unterlagen beschäftigt, Entlassvistite dauerte 10 Minuten (nur Gespräch, keine Untersuchung), Ärztin ist nach Aussagen anderer Ärzte und Pysotherapeuten noch nicht fertig ausgebildet und muss noch lernen!!!!!
Eine postive Sache nehme ich mit nach hause: viele Tipps und Tricks vom Therapeuten Patrick. Er hat mich stets aufgebaut und mich mit meinen Schmerzen verstanden. Danke

Tolle Klinik

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Alle waren sehr nett.
Meine Ärtztin hatte zeit für mich.
Das Essen war sehr gut.Ich hatte ein Zimmer mit Seeblick und Balkon, was natürlich toll war.Ich fühlte mich in den 3 Wochen sehr wohl.

Sehr entäuschend - nach de rMitarbeit der Homepage

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als sonstig Betroffener   |   Jahr der Behandlung: 2010
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Telefonisch wurde mir nicht die Wahrheit erzählt)
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Pro:
Heute- nichts mehr
Kontra:
Chefarz ist der-Baron von Münchhausen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

ich war vor fast genau zwei Jahren in der Klinik und habe auch einen sehr positiven Kommentar zur Bewertung geschrieben!Auch habe ich auf der neuen Hompage der Klinik mitgewirkt!Auf vielen Bildern bin ich dort auch zu sehen.Bei dem Abschlussgespäch nit den Klinikdirektor wurde uns gesagt, daß man sich freuen würde uns wieder in der Klinik begrüßen zu dürfen!Also gesagt getan-ich habe das oK von der Deutschen Rentenversicherung bekommen.Und nun der Hammer mir wurde die Reha von der Klinik abgelehnt mit der Begründung man hätte keine Erfahrung mit Schmerzpatienten.Auch nach einen halbstündigen Telefonat mit dem Chefarzt-wie kann es sein das ich vor zwei Jahren erfolgreich die Reha durchgeführt habe und nun aufeinmal kein Patient für die Klinik bin-wurde mir von Ihm nur ein Scheiß zur Begründung erzählt.Der wahre Grund war das die Reha eine sogennante Eilreha sein sollte und sie einfach keine Zimmer frei hatten(ldas habe ich von der Sekretärin erfahren)Das hätte man mir auch ehrlicher sagen können-als wie gesagt so einen Müll(und dies vom CHEFARZT-der Feiglingzu erzählen !Den positiven Eindruck von der Klinik habe ich nun verloren und freue mich über meine Reha (die ich übrigens-kommend aus Aachen)auch in Bayern durchführen werde!!Es gibt Gott sei Dank nicht nur diese eine Klinik mit Bergen und Seen!!!

Top Klinik- Essen- Lage

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ärtze hatten auch zeit für einen!)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
alle sind sehr freundlich
Kontra:
Terminplan is manchmal etwas sehr knapp
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Dies war meine 5. Reha und die 1. in der Klinik Tegernsee.
War mit allen vollstens zufrieden. Echt eine Top Klinik -weiter so!
Unzufriedene Patienten und Nörgeler über schlechtes essen oder so, gibt es allemal.
Mein Zimmer war einige Gehminuten vom Haupthaus entfernt, was aber nicht negativ war. Hier ist weniger los und es war ruhiger.
Werde meine nächste Reha sicher wieder hier verbringen.

Man braucht kein Luxus um Gesund zu werden

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden (Chefarzt nicht Stationsarzt)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Therapeuten und Schwestern
Kontra:
Ärzte wenig Zeit zum zuhören
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin mit dieser Klinik sehr zufrieden. Therapeuten und Schwestern geben sich viel Mühe für ihre Patienten. Ein negatives Manko gibt es. Die Chefärzte nehmen sich wenig Zeit. Sie wirken immer sehr gestresst. Besonders Dr. Tietze. Leider.
Das Essen war gut,nur manchmal die Zusammenstellung war merkwürdig. Zum Beispiel Schnitzel mit Spagetti Bolonese.

Klinik einfach spitzenmäßig

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
alles 1A
Kontra:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war ab 30.03.2010 für 3 Wochen wegen eines Bandscheibenvorfalls und einer Kalkschulter in der Orthopädischen Klinik Tegernsee. Meine Rückenbeschwerden wurden vollkommen geheilt, meine Schulter wurde mit einer zeitintensiven Stoßwellenbehandlung angefangen, die ich jetzt zu Hause vom Orthopäden weiterführen lasse. Die Kalkablagerung wurde in der Klinik nach nur 2 Behandlungen schon fast beseitigt.
Ob Doktoren, Schwestern, Therapeuten, Empfangspersonal, Küchenkräfte bis hin zum Reinigungsteam: alle sehr freundlich, kompetent und hilfsbereit.
Das Essen war vom Feinsten, deshalb auch ein Riesenlob an die Küche, denn für eine Großküche so abwechslungsreiche und hervorragende Menü"s zu zaubern verdient schon ein besonderes Riesenlob.
Ich fühlte mich in der Klinik pudelwohl.
Sollte ich jemals wieder eine Reha brauchen, gibt es für mich nur einen Ort: Die Orthopädische Klinik Tegernsee !!!
Noch mal`s vielen Dank an alle.
P.S.: Meine Frau war 3 Wochen als Begleitperson mit in der Klinik. Auch sie ist der Meinung, Ihr Haus ist wirklich wärmstens weiter zu empfehlen.

Vertrauen durch Kompetenz!

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Fachlich einwandfrei
Kontra:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war Januar / Februar 2010 in der Klinik nach einer sehr schweren Bandscheibenoperation und ich war sehr positiv überrascht über die fachkundige Betreuung!

Mein Operateur hatte mich gewarnt, dass in den Rehakliniken zumeist zu viel von den Patienten verlangt wird. In Tegernsee war das absolut anders. Die Therapeuten sind immer individuell auf uns Patienten eingegangen. Bei den meisten Therapien erkundigte sich der Therapeut vorher nach meinem Befinden und passte dann die Therapie entsprechend an.

Okay, die Visiten waren teilweise schon sehr kurz. Aber meine Therapeutin N. hat hier gut zwischen Arzt und mir vermitteln können.

Auch muss ich zugeben, dass der Speisesaal schon sehr klein ist (das Essen ist sehr gut!) und auch sonst die Klinik nicht im modernsten Zustand ist. Aber es ging mir darum, dass mein Rücken wieder gut wurde und das habe ich dank Tegernsee geschafft!

Ja, es wird unter den Patienten sehr viel gelästert. Aber das sind die Patienten, die man mehr im Bräustüberl denn in den Therapien gesehen hat. Hoffentlich brauch ich solch Klinik nie wieder - aber wenn dann komme ich mit einem guten Gefühl gerne wieder nach Tegernsee.

Diese Klinik hat mein Vertrauen!

Wo war der Wohlfühl-Faktor ???

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden (den besten Durchblick hatten die Physiotherapeuten)
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Pro:
gute Lage
Kontra:
schmale Betten,enges Zeitfenster,keine Pausen nach Bäderanwendungen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war als Patient im Februar da,Essen ging so, am Anfang musste man zukaufen, weil zu wenig, manche Räume waren recht beengt und Therapien waren nichts besonderes, mach ich auch daheim, gibt bessere Kliniken. ausserdem verstehe ich nicht, was manche sooo super toll an der Klinik gefunden haben, wo doch viele nur am motzen waren...!!!
Personal war recht freundlich, bis auf wenige ausnahmen.
Auch in einer Reha sollte man sich wohlfühlen dürfen, ich bin Realist und vergleiche das nicht mit Urlaub, falls es ein paar "Besserwisser" geben sollte, die das lesen.
Würde eine drei minus geben, aber keine Reha mehr dort machen - gute Lage ist nicht alles.

Nie wieder

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Entlassvisite dauerte 2 Minuten)
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Pro:
Lage der Klinik ist Wunderschön
Kontra:
Aussen Hui und Innen Pfui
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

die DVD war sehr viel versprechend, aber die Wahrheit sieht anders aus!Zimmer sind ok, aber es zieht durch die Fenster und die Dusche ist Eiskalt und viel zu klein,überall stößt man sich an.
Essen kann man ab der 2.Woche nicht mehr sehen,es schmeckt alles gleich.Als Raucher ist man der letzte Assi und alle Krankheiten kommen vom rauchen.HWS,LWS,Hüfte und Knie,an allem ist das rauchen schuld.Ärzte und Therapeuten nehmen sich sehr wenig zeit und die Kommunikation zwischen beiden klappt gar nicht. Hatte kaum Anwendungen, viel zu wenig Personal durch Krankheit und alles auf dem Rücken der Patienten.Terminplanung ohne Sinn und Verstand.
Bei Wind und Wetter zum Frühsport und Patienten sind reihenweise ausgerutscht da alles glatt war und verschneit. Wenn man mehrere Sachen hat,steht man auf verlorenem Posten.Hat man nur Knie od.Hüfte mag es ok sein. Ich bin eine Großbaustelle laut Aussage der Ärztin und sie wussten nicht was sie mit mir machen sollten,aber das gibt natürlich keiner zu. Zum Fäden ziehen wurde ein Patient nach München gefahren, weil sie das nicht können. Fachärzte nennt sich sowas, es ist traurig aber wahr!!!!

1 Kommentar

Mitarbeiter am 16.04.2010

Für uns als Klinik ist es immer wieder sehr interessant, wie unterschiedlich wir im Internet wahrgenommen werden. Gerne hätten wir „Schnipsi“ persönlich geantwortet, wie es bei einer seriösen Kommunikation üblich ist. Natürlich hätten wir uns auch sehr gefreut, wenn wir von dem fehlerhaften Fenster bereits während des Aufenthaltes über Rückmeldung erfahren hätten. Dann hätten wir vielleicht das Problem direkt beheben können.

Es ist unser Auftrag, unsere Patientinnen und Patienten über die Zusammenhänge von Nikotin und Krankheiten zu informieren. Dabei ist es unsere Philosophie, sie darauf hinzuweisen, dass es ihr eigener Weg und ihre Entscheidung ist, wie sie damit umgehen. Konsequenzen daraus entstehen keine.

Wir sind stolz auf unsere Frühsport-Anwendung in der herrlichen Umgebung und passen sie, wenn nötig, an die stets wechselnden Witterungsbedingungen an. Die Schwerpunkte zu setzen, wenn man viele Sachen hat, ist eine Herausforderung für Arzt und Therapeut gemeinsam mit Patientin und Patient, der wir uns immer wieder gerne stellen.

Wir können Fäden ziehen und führen dies regelmäßig durch. Manchmal ist es aber besser „die Reparatur des Autos in der Werkstatt durchführen zu lassen, die die Garantie übernehmen muss“.

Wir werden uns in Zukunft verstärkt bemühen, unseren Patientinnen und Patienten die Ziele unserer Arbeit besser zu kommunizieren.


Rainer Egenberger
Kaufmännischer Leiter

empfehlenswert

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2009
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war bereits 2x dort. Engagiertes Personal (Ärzte, Therapeuten, Trainer). Straffes Anwendungsprogramm - also etwas für diejenigen, die wirklich wieder gesund werden wollen. Schöne Unterbringung und Lage. Voll akzeptable Küche. Ich werde wieder hingehen.

Äusserst freundliches, sauberes und gutes Haus!

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2009
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ärzte sind keine Hellseher, man muss mit Ihnen ehrlich sprechen)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
freunliches Personal, ausgezeichnetes Essen
Kontra:
lange Wege im Haus, aber förderlich für die Bewegung und Genesung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war im Juli 2009 4 Wochen in der Klinik stationär überwiesen und rundum zufrieden!!!

Mein Zimmer war hell, ruhig und sauber. Das Putzpersonal war sehr freundlich und umgänglich.

Die Koordinierung im gesamten Haus funktioniert ausgezeichnet:
Vom Zeitplan über Anreise mit Pkw oder öffentl. Verkehrsmitteln, Einquartierung ins Zimmer mit Aufnahmeuntersuchung, Anwendungen und Essenszeiten bis hin zu Freizeitangeboten und qualifizierte Vorträge.

Das Ärzte- und Schwesternteam arbeitet mit den Patienten und untereinander freundlich zusammen (Ich war auf Station 4, da ist das komplette Ärzte- und Schwesternteam eine einzige Augenweide!)

Wer mit den Ärzten mitarbeitet und sich für seinen eigenen Körper mit Eigenengargement einsetzt macht schnelle und gute Vortschritte! (Bier statt Kraftraum ist nicht wirklich förderlich!)

Ich habe ganz nebenbei 6 kg in 3 Wochen abgenommen und bis jetzt auch nicht mehr zugenommen.

Das Essen war meiner Meinung nach sehr gesund, abwechslungsreich und auch sehr schmackhaft, hochwertig.

Ich habe selten so gut Wild gegessen!

Vielen Dank für alles!!!

Meine Erfahrungen in der orthopädischen Klinik Tegernsee

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2009
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Die Therapeuten stellen sich auf die einzelnen Probleme sehr gut ein soweit es die Zeit erlaubt)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden (Teilweise unfreundlich)
Pro:
Therapeuten, Küche,Labor, Stationsschwestern,Reinigungspersonal,
Kontra:
Empfang
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik liegt einfach toll wenn man ein Zimmer nach hinten zum See hat da hört man keine Strasse.
Eine Wiese mit eigenen Liegen ist direkt am See vorhanden war im September und 3 Wochen nur geniales Wetter traumhaft die Gegend rings herum einfach schön . Die 4 Woche wars dann schon kalt aber war dann ja schon fast mitte Obtober.
Das Essen war lecker bis auf zweimal in 4 Wochen das ist zu verkraften.
Therapeuten sind einfach super dort ....

Was ich nicht so gut fand dass die Ärtze wenn der Behandlungsplan mal fest steht zu wenig auf einen eingehen wenn man noch Schmerzen hat eventuell zusätzliche Anwendungen möchte ....

Ich hatte allerdings die Reha beantragt und genehmigt wegen Hals und Lendenwirbelsäule ...mir kam aber knapp 6 Wochen vor Termin ein Fahrradunfall dazwischen wo man mir den Aussenmeniskus entfernen musste... so hat man mir mein Bein meiner Meinung mehr behandelt ....wobei ich sagen muss die Behandlung für mein Bein was besseres konnte mir nicht passieren nach gut 1 1/2 Wochen lief ich wieder ganz ohne Krücken ....eine Woche Verlängerung in der ich mir gewünscht hätte dass sie mir den Plan etwas geändert hätten und mir mal ne Massage für meinen Rücken oder so verschrieben hätten....

Jederzeit wieder

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2009
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Sehr gute Pysiotherapie
Kontra:
manchmal sehr (zu) enger Terminplan
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war nach meiner 2ten BS-OP zur AHB vom 19.8.-9.9.2009 in dieser Klinik und muss sagen, es war bis auf ein paar Kleinigkeiten wirklich super. Sowohl die therapeutischen Anwendungen (hier ein großes Lob und noch mal "vielen Dank" an Nicole Zapf). Wer sagt das Essen sei nicht gut, dem muss gesagt werden: "Es ist sehr gut". Drei Wochen keine Wiederholung und geschmacklich top.
Meine Stationsärztin, Frau Dr. Bader, war super nett und ich fand sie auch sehr kompetent mit einem offenem Ohr für Probleme. Das gleiche gilt für die Stationsschwestern.
Auch alle Therapeuten waren wirklich o.k. und verstehen ihr Metier. Was haben wir doch manchesmal mit ihnen bei der Gruppentherapie gelacht. Es war toll.
Gut, der Raucherbereich war nicht das gelbe vom Ei, wie schon in anderen Beurteilungen erwähnt, aber mir war´s egal, da ich nicht geraucht habe. Wie auch schon von anderen geschildert gab es einen sehr eng gestrickten Terminplan der Anwendungen, aber mir war das ganz lieb so, da kommt keine Langeweile auf. Letztendlich bin ich zur AHB und nicht im Urlaub.
Zur Lage und Umgebung nur soviel: Am Tegernsee mit eigenem Badestrand mit Liegen ist schon beinahe Urlaub. Und soviel Freizeit um sich dort in die Sonne zu legen gab es immer.
Die Zimmer entsprechen dem einer Klinik mit entsprechendem Bett. Wem es zuhart ist, bekommt eine gute Auflage von Tempur und schläft auch besser. Ansonsten ausgestattet mit TV, Sitzecke, Schrank mit ausreichend Kleiderbügel darin. Dusche und WC sind getrennt. Sauberkeit war sehr gut.
Negativ muss die sehr nahe Lage an der Durchfahrtsstrasse nach Rottach-Egern bewertet werden. Dadurch auch nachts Verkehrslärm. Je nach Lage des Zimmers tlw. sehr laut. Auch würde ich niemals in das Haus Schönblick ziehen, da es 100 Meter abseits liegt und man muss die Hauptstrasse überqueren.
Fairerweise muss ich sagen, das war meine erste AHB und ich kenne keine andere Rehaklinik, würde aber nach orthopädischen Eingriffen jederzeit wiederkommen.

Meine Erfahrung

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2009
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
-
Kontra:
-
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

So um nun auch mal wieder etwas gutes über die OK-Tegernsee zu lesen, schreibe ich hier mal meinen Bericht...Ich war vom 13.08.09-08.09.09 in der Ok-Tegernsee und kann mich über eigentlich fast gar nix Beschweren.

Ich finde es eine Bodenlose Frechheit zu Behaupten bei den Mahlzeiten wäre keine Abwechslung vorhanden gewesen.
Aber meist sind es genau die Leute die sich von Tiefkühlprodukten ernähren und jeden Tag das selbe essen, nicht wissen was sie zum Beispiel an "Hirsch Ragout" schätzen sollten. Ich persönlich fand das essen Hervorragend und abwechslungsreich.

Der Terminplan war anfangs sehr Verwirrend. aber am zweiten Tag machte ich schon alles wie Ferngesteuert.
Das einzigste wo ich echt sagen muss das es furchtbar war, waren diese harten Matratzen, wobei auch da abhilfe geschafft wurde mit einer weichen Auflage.

Über die Hygiene der Zimmermädchen gab es nichts auszusetzten.
Die Zimmereinrichtungen sind zwar nicht die modernsten. aber auch hier wird darauf geachtet das es einen gepflegten zustand behält.

Die lage vom Haus Schönblick ist in jeder Hinsicht Bescheiden, zwar hat man wirklich einen Schönen Blick auf den Tegernsee aber das war es schon die Bewohner des Hauses müssen für jede behandlung in die Klinik gehen und dort ihren tag verbringen.
So nun zu den Ausgangszeiten:An und für sich sind sie akzeptabel schließlich ist man auf Reha und nicht im Urlaub.
nur persönlich für die Raucher ist es schlecht den auch die haben unter der woche um 22:30 Zapfenstreich.Und wer kennt das nicht wenn man nicht schlafen kann und man würde noch gerne eine Rauchen nur kann man nicht weil keine Türen mehr aufgeht .
Die Raucherecke ist auch ein Witz.
Wenn Sonnenschein ist, ist es ja noch angenehm, aber wenn es regnet schauts schon anders aus schließlich ist es ja auch nicht so gemütlich wenn man nicht gut stehn kann, aber gezwungen ist zu stehen weil es keine Überdachung gibt die vor Regen schützt und somit alle bänke nass werden. Leider wird auch dort kein Pavillon enstehen da der Bauantrag ständig abgelehnt wird weil die Aussenfassade nicht Verändert werden darf, um den Seeblick von außen nicht zu zerstören.
Am kompletten Klinik Gelände ist das rauchen untersagt, ich frage mich nur warum es vereinzelt Therapeuten gibt für die anscheinend dieses Verbot nicht gilt.......

Im großen und ganzen ist das eine Tolle Klinik in der man sich wirklich erholen und die seele baumeln lassen kann. Wenn ich in absehbarer Zeit wieder eine Reha machen muss dann gehe ich dort wieder gerne hin...

Orthopädische Klinik Tegernsee

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2009
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Therapeuten
Kontra:
Lärm von der Hauptstraße
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich möchte mich herzlich bedanken. Perfekte Organisation.
In allen Abteilungen wurde ich sehr gut behandelt. Ob in der Bäderabteilung, Therapeuten (wo ich viele Übungen mitnehmen konnte), Küche (klasse Essen), gut gestimmte Ärzte und Schwestern, die immer ein offenes ohr für den Patienten hatten. Ein Therapieplan, der genau auf mich abgestimmt war und mir viel Erleichterung mit meinen Gelenken brachte.
Deshalb kann ich diese Klinik bestens empfehlen

Rolan Dörsch, Goldkronach
August 2009

Erfahrungsbericht OKT

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2009
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
super nettes ,ausgebildetes Personal
Kontra:
Baustelle vorm Haus ( aber nun schon vorbei)
Erfahrungsbericht:

Hallo
aufgrund meiner 2 ten Bandscheiben OP an der LWS wurde ich zur AHB in die OK nach Tegernsee geschickt.

Nachdem ich mit der Post auch noch eine DVD über die Klinik erhalten habe, dachte ich , recheriere doch mal im Internet .
Gesagt - getan ...doch beim Lesen der Bewertungen verging mir dann relativ schnell die Freude auf die AHB -

ok aber was solls, der Termin steht- es gibt also kein Entkommen mehr .

Und so fuhren wir halt im August nach Tegernsee.
Nach einer doch schönen Fahrt über München kamen wir am Ortseingang vom Tegernsee schon zum stehen - Hurra Baustelle !!
Wir standen dann 15 min bevor wir dann mit Erfolg an der Klinikeinfahrt vorbeigefahren sind, ....na super , das ganze nochmal ,nur von der anderen Seite .

Genervt dachte ich mir : ja super das fangt ja schon gut an .. direkt vorm Haus ne Baustelle ..( neuer Straßenbelag wurde gemacht )
Trotzdem nun war ich schon mal da .....

Ja so fings an ....und nun .....es ist zu Ende ...aber ich möchte meine Bewertung auch hier abbilden

Ich fang mal übers Personal in den einzelnen Bereichen an und werde dann zu Allgemeinen Sachen Stellungen abgeben :

also...

Rezeption : Hier erwarten euch ein sehr freundliches und hilfsbereites Team . Fragen werden ihr mit allen notwendigen Infos beantwortet

Anschliessend Station ( ich war auf 5 ) :
Angefangen von einer sehr netten und kompetenten Stationsärztin bis hin zu zwei netten, hilfbereiten und hervorragend ausgebildeten Stationsschwestern ,wurde die Betreuung auf der Station bestens abgedeckt.

Physio:
Tja nur ein Wort : Perfekt
Engagierte Mitarbeiter/innen die nicht nur Ihr Fach bestens beherschen sondern auch ihre Vorträge mit Witz und Charme und bestens ausgebildeter Rhetorik rüberbringen .

Insbesondere möchte ich mich auf diese Weise auch bei Nicole bedanken , welche mir/ bzw uns durch Ihre Art den Klinikaufenthalt doch sehr verschönert hat .

Küche
Sehr nettess zuvorkommenes und fleissiges Personal.
Ist immer bemüht ,das alle zufrieden sind.

Verwaltung:
Hab zwar nicht oft was zu tun gehabt - aber wenn , dann wurde man schon mal sehr freundlich empfangen
Auch bei Anliegen oder WE Beurlaubung wurde ohne Probleme auf die Wünsche der Patienen eingegangen -> top

Hoff ich hab nun keinen vergessen

So allgemeines :

Essen( das wichtigste):
allgemeines Fazit : Gut -
manchmal aber ungewöhnliche Zusamenstellung von den Mittagsspeisen - aber das ist halt ein schwieriges Thema

Zimmer :
Ausgestattet mit TV und Telefon - auf Wunsch gegen Einmalgebühr ( 30 € ) Internet Flat

Poolbilliard, Kicker, Sauna ,Airhockey alles im Haus
An der Rezeption bekommt man Spiele wie Schach, Mensch ärgere dich nicht usw
Trotzdem könnte man für die Zimmer ( Bodenbelag) den ein oder andern Euro mal für eine Modernisierung ausgeben .

Geräte und Bäder :
gut aber mit Sicherheit würde man da im laufe der Jahre das ein oder andere Gerät auch erneuern können .

Lage der Klinik :
Wunderbar , direkt am Tegernsee ( macht euch selbst ein Bild davon -> Leute das rockt !! )
Für Radlfahrer , Nordic Walker, Wanderer sicherlich ein Paradies.

Raucherecke:
Naja ich rauche nicht , sofern für mich kein Problem - aber vielleicht sollte man sich trotzdem hier einen Kompromiss einfallen lassen - akt laufen die Patienen zur Straße raus und rauchen direkt vor der Klinik - hier läuft ja auch ne gut befahrene Staße vorbei - und ich denke die Leute die hier vorbei fahren denken sich ihren Teil.
Desweiteren glaube ich , ist es für die Anlieger nicht schön wenn direkt vor ihrer Haustür die Zigarettenstumpen liegen .
Also hier sehe ich noch Handlungsbedarf
Hier wäre evtl eine Indoorlösung gefragt !

Anwendungen :
Mit Sicherheit immer zu wenig :-))
Und doch zum geniessen

Medezinische Versorgung:
wie oben erwähnt , das Zusammenspiel über Arzt und Physi funktionierte einwandfrei - auch wurde ich immer wieder angesprochen ob ich Hilfestellung brauche oder Schmerzen habe.
Hatte nie den Eindruck , das ich hier nur ne Nummer bin .


Allgemeines Fazit : Die Klinik ist mit Sicherheit nicht mehr die moderste , aber aufgrund der Lage und dem netten und kompetenten Personal würde ich jederzeit wieder hier her kommen .

Kostendruck allenthalben Spürbar

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2009
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Pro:
Erstklassige Physioterapieabteilung
Kontra:
Ambiente/ Verpflegung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war nach einem Unfall bei dem ich mehrere Brüche an den Beinen erlitten hatte im Juni 2009 für 3 Wochen in der OK-Tegernsee.

Die Lage der Klinik direkt am See ist absolut genial, die Aussenlagen sehr gepflegt. Die Zimmer sind einfach aber zweckmässig eingerichtet, verglichen mit anderen Reha Kliniken lässt das gesamte Ambiente aber zu wünschen übrig.
Was aber am schlimmsten war, ist die Tatsache dass kein auf meine Verletzungen abgestimmter Therapieplan vorhanden war. Hier wird man in ein Standardprogramm eingeplant und sonst nichts. Ich hatte zum Ziel mit viel Training und Physiotherapie wieder laufen zu lernen und durfte täglich in so "sinnvolle" Pflichtveranstaltungen wie Cholesterin, Bluthochdruck... gehen (keiner er Punkte ist für mich relevant!)
Gott sei Dank gibt es die Physiotherapieabeteilung! Die Therapeuten sind erstklassig und engagiert und haben mir sehr geholfen. Leider werden aber hier nicht mehr als 3 Behandlungen pro Woche a 20 Minuten verabreicht (Thema Kostendruck!).
Zusammenfassend kann man sagen, dass von der Begrüssung bis zur Entlassung einem immer klar ist, dass im Zentrum der Behandlung in erster Linie die Vermeidung von Kosten steht. Dies klang auch bei der Begrüssung durch die Klinikleitung durch. Dort hat man sich gerühmt, dass man mit einem Gesamtbudget von ca. 120€ pro Tag und Patient die gesamte Behandlung Unterbringung und Verpflegung auskomme. Andere Häuser würden schon 200€ für Unterbringung und Verpflegung "Verprassen". Diesen Kostendruck merkt man von der Einrichung über die Verpflegung bis hin zur medizinischen Behandlung. Alles ist bedingt akzeptabel aber auch nicht mehr.
Meiner Forderung nach mehr verletzungspezifischen Therapien wurde im übrigen nicht entsprochen.

1 Kommentar

miraculix am 11.09.2009

Hallo Asterix01
Privatpatienten wird in aller Regel von den Kliniken ein roter Teppich ausgebreitet, im Unterschied zu Patienten der Sozialversicherungen. Dafür schließt der Privatpatient auch einen privaten Behandlungsvertrag mit dem Chefarzt der Klinik. Daher die Bezeichnung Privatpatient.

Der Chefarzt liquidiert die Leistungen, die er selbst erbracht hat bzw. die unter seiner Anleitung erbracht wurden. Das freundliche "Guten Morgen" bzw. "Guten Abend" verbunden mit der Frage nach dem Befinden findet sich als "Visite im Krankenhaus" mit 8,45 Euro auf der Privatliquidation des Chefarztes. Krankengymnastik wird mit etwas über 20 Euro für 30 Minuten abzgl. je 5 Minuten fürs Aus- und Anziehen in Rechnung gestellt. Kennzeichend für den Status als Privatpatient ist unter anderem, dass dem Patienten jeder Wunsch nach mehr Therapien oder Diagnostik erfüllt wird, bringt er doch zusätzlichen Umsatz, von dem sowohl Chefarzt, als auch Klinik profitieren!

Mir unverständlich ist, dass die Klinik Tegernsee das anders handhabt. Oder haben Sie, Asterix01, nur die täglich ca. 120 Euro pauschal für die gesamte Behandlung, Unterkunft und Verpflegung bezahlt, waren also gar nicht Privatpatient??? Dann stellt sich allerdings die Frage, warum Sie keinen privaten Behandlungsvertrag mit dem Chefarzt geschlossen haben, dann wäre Ihnen sicherlich alle Wünsche hinsichtlich mehr Therapie erfüllt, aber auch in Rechnung gestellt worden. Aber nur einen geringen Pauschalpreis bezahlen und dann große Wünsche äußern, das passt nicht zusammen!

Nur bedingt empfehlenswert!

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2009
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Pro:
Freundlichkeit hervorragend!
Kontra:
Meist Standardtherapien, wenig Spezielles!
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Rehaaufenthalt: Juni/Juli 2009

Meine Erkenntnisse und Erfahrungen!

Ausgang täglich bis 22.30, Freitag und Samstag bis 23.30

Der ausgewiesene Raucherbereich befindet sich an der Rückseite der Klinik bei der Tiefgarage. Kein Dach oder sonstiger Schutz vorhanden, zu wenig Sitzplätze.
Der neu geplante soll ein Pavillon in der Nähe der Strasse sein.
Man könnte beides als Diskriminierung bezeichnen.

Zirbelstube: Ein Gastraum im Keller des Gebäudes, sehr gemütlich,
zu geringe Getränkeauswahl, Zuckerfrei nur Bier und Wasser,
Täglich von 18.30 bis 22.00 geöffnet, Ausschank bis 21.30, Samstag geschlossen!

Ein Nebenraum der Zirbelstube mit Billardtisch,
Öffnungszeit von 6.30 bis 22.00, ist aber um 9.00 noch verschlossen.

Ein fensterloser Kellerraum mit Kickerkasten und Airhockey.
Beim Airhockey liegen die Anschlusskabel im Fussbereich des vorderen Spielers.
Stolpergefahr! Für zwei Kabel ist nur eine Steckdose vorhanden.
Ein Stecker ist nur notdürftig mit Isolierband geflickt.

Cafeteria: verdient den Namen nicht. Kaffee und Trockenkuchen in minderer Qualität
Gibt’s in den SB-Automaten.

Speisesaal: freundlich und sauber,
Frühstücksbuffet: geringe Auswahl, kaum Abwechslung
Mittag und Abendessen: keine Menüwahl, teilw. Fertiggerichte, teilw. mindere Qualität.
Abends Salat möglich.

Der einzige Bierautomat im Haus, ist auch im Keller, funktioniert nur von 15.00 bis 20.55

Reinigung der Cafeteria: Der komplette Raum wird gesperrt, Boden von hinten nach vorne gereinigt und erst zum Schluss wird der Automatenbereich gereinigt.
Die Patienten müssen unnötig warten und werden teilweise schroff abgefertigt.
Warum wird der Automatenbereich nicht zuerst gereinigt und dann der Rest?
Vom Aufbau des Raumes her wäre das leicht möglich!

Während der Laborzeit von 7.00 bis 8.00 wird im Wartebereich Staub gesaugt.
Dadurch werden Patientenaufrufe nicht gehört oder nicht verstanden.

Frühsport: Darunter versteht man in der Klinik einen Bergmarsch von bis zu 1 Stunde
bei jedem Wetter. Auch bei Dauerregen usw.
Das Gleiche beim Walking. Die Wanderung ist etwas gemütlicher.
Die Therapeuten sind stolz darauf, dass diese „Anwendungen“ noch nie ausgefallen sind.
Nach mehreren Wochen Dauerregen ist gegenüber der Klinik ein Hang abgerutscht, auf dem sich ein Fussweg befand. Solche Gefahren werden nicht wahrgenommen oder bewusst ignoriert!

Therapien von Montag bis Samstag ab 7.00; in der freien Zeit können die ganze Woche, nach vorheriger Einweisung, bestimmte Eigenanwendungen gemacht werden.

Laut Prospekt sind alle Zimmer mit See- oder Bergblick.
Mein Zimmer: Gemütlich und sauber, aber billig ausgestattet.
TV leider nicht mit allen Programmen, aber ausreichend. Kein Videotext.
Aussicht aus dem Fenster – super! Direkt in den Gymnastikraum gegenüber, in ca. 5 – 6
Meter Entfernung. Natürlich sieht von dort aus auch jeder in mein Zimmer.
Kein Balkon.

Das Personal ist fast ausschliesslich freundlich und entgegenkommend.
Die Ärzte leider zum Teil nicht ausreichend qualifiziert. (Meine Meinung).

Der Therapieplan ist zwar ziemlich voll und sieht auch gut aus. Was ich aber wirklich gebraucht hätte, bekam ich nur teilweise.
Ich verliess die Reha in schlechterem Zustand, als ich sie begonnen hatte.

Raucherentwöhnungskurs: Sinnlos. Kein Konzept, keine Erfahrung.

Mein Fazit: Nur bedingt empfehlenswert.

1 Kommentar

Reinnard am 21.10.2009

Also was ich hier lesen muss ist ja wohl eine frecheit.
Was sie hier beschreiben kann man nicht nachvollziehen.
Ich war schon 4-mal in dieser Klinik und habe nur beste
Erfahrungen gemacht.

Ich denke sie wollten nur mal Urlaub machen, den über
Ihre Krankheit schreiben sie keinem Wort.

Sie beschweren sich über das Rauchen -
Zirbelstube – Spielmöglichkeiten –Getänkeauswahl
Kuchenangebot – Bierautomat – Frühsport – Wetter
TV-Angebot – Seeblick – kein Balkon – Terminplan
zuvoll – Essen – Ausgangszeiten.

Meiner Meinung nach hätten sie zu Ballermann fahren sollen,
denn da gibt es alles das was sie wollten, aber keine Gesundheit.

Ich war wegen meiner Gesundheit zur Reha und Sie??????????

In der Idylle zur Rehabilitation

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2008
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden (Ärzte sind nicht unfreundlich aber manchmal sehr kurz angebunden)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Therapeuten
Kontra:
viele sehr langweilige Vorträge (ausser Klinikbegrüssung, ADL-Vortrag und Rückenschulvortrag)
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wunderschön, fast idyllisch gelegene Klinik am Tegernsee. Fachkundiges und sehr freundliches Personal. Zimmerausstattung mittelmässig, aber vollkommen ausreichend. Essen gut!

Positive Rückmeldung

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2008
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
guate betreuung
Kontra:
-
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war von november bis dezember in der othopädischen klinik in tegernsee und ich kann nur sagen ich fühlte mich mehr als gut aufgehoben!!! Ärzte und Schwestern waren sehr bemüht um die Patienten,auch das restliche Personal (physiotherapeuten,Speiseraum Personal) etc.
war 3 wochen nach meiner Knie-Tep.in tegernsee und kann nur die beste bewertung abgeben!!!
mfg Toth Sigrid

FRUST-Klinik Orthopädische Klinik Tegernsee

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2008
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (In einer Reha kommt es vorrangig auf die medizinische Betreuung und die Therapien an. Nicht auf den Seeblick oder Badestrand.)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden (Lediglich eine Krankengymnastin (die war auch pünktlich) hat sich Zeit genommen und mir zu meinen Befunden etwas erklärt.)
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Ständiger Arztwechsel, desinteressierter ärztl. Leiter)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Pro:
Seelage, gute Küche, sehr sauber!
Kontra:
Unqualifizierte Ärzte, desinteressierte Leitung und Krankengymnastinnen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Traurig und umsonst. Ich war im Sommer 2008 in der Orthopädischen Klinik Tegernsee zur Reha nach einer Hüfttep. Der erste Eindruck: Rauchende Patienten säumten den Einfahrtsbereich der Klinik. Und das in Bayern! Besonders von der ärztlichen Betreuung hatte ich mir mehr versprochen. Der Arzt untersuchte mich beim Erstgespräch überhaupt nicht und roch nach Rauch. Ich war fast froh, dass er mir nicht näher kam. Die Stationsärzte wechselten ständig, und es wurde wiederholt deutlich, dass sie sich vor den Gesprächen nicht über meine Diagnosen informiert hatten. Der ärztliche Leiter der Klinik war bei einer Visite anwesend und sprach mit mir aus dem Fenster blickend über das Wetter. Dazu hätte ich selbst nur aus dem Fenster sehen müssen. Keine Informationen zum Krankheitsverlauf. Auf die Krankengymnastinnen (die Männer waren überpünktlich- es ging also) musste man fast regelmäßig bis zu 10 min warten. Ich lag einmal in Unterwäsche in einem Raum, einer Art Glaskasten, in den man von den benachbarten Patientenzimmern hineinsehen konnte. Erst nach mehrmaliger Aufforderung wurden die Markisen zugezogen.
Doch es gibt auch Positives zu berichten: Das Essen war klasse und sehr zu loben, es gab leckere bayrische Kost und ein Abschlussbuffet, das keine Wünsche offen lies. Das Putzpersonal war sehr genau und immer höflich. Die Lage am See war toll. Es stand ein eigener Badestrand zur Verfügung. Trotzdem werde ich nie wieder in dieser Klinik eine Reha machen. Im Vergleich zu anderen Rehakliniken hat sich dort nur ein geringer medizinischer Erfolg eingestellt. Und die häufigen Anlässe, sich wegen unqualifiziertem Personal zu ärgern, haben meine Stimmung ständig beeinträchtigt und die Erholung massiv beeinträchtigt.

Rund um Zufrieden

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2006
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Individuele betreung der patinten
Kontra:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klink liegt sehr naturverbunden direkt am See,der Blick zum Walberg ist einmalig,beides ist für die sele balsam.
Die terapie ist individuel auf den Patienten abgestimmt,und die Ärzte gehen sehr auf die Patienten ein,Terpeuten und Personal versuchen ihr möglichstes um den Patienten zu helfen und auf seien wünsche einzugehn.Die Zimmer sind kompfortabel und praktisch eingerichtet,das essen in den drei Speisesälen ist Leker und bekömlich,und es ist auch wieder individuel auf den patienten abgestimmt.Angebote wie Bogenschießen,Wandern ,Sauna,MTT-Raum,Schimmbad,können mit Ärtzlicher erlaubnis auch in der Freizeit genutzt werden,auch am Wochende kann man verschieden einrichtungen nutzen,also auch an seien Freien Tag kann mann freiwillig etwas für die gesundheit tun.Somit entsteht keine Langeweile.

2 Kommentare

Ilona55 am 22.07.2008

Der Meinung kann ich mich nicht anschliessen.
Auf meine individuelle Erkrankung wurde nicht eingegangen.
Ich war ständig in der falschen Gruppe eingeteilt.
Die Stationsärztin war sehr jung und unerfahren und hat meine Beschwerden nicht akzeptiert. Ihrer Meinung nach hatte ich nur aufgrund von Adipositas (BMI 28) die Krankheiten.
Ich hatte keinen positiven Kurerfolg.
In meinem Zimmer war das Telefon Schrott und mein Bett wurde nicht ein einziges Mal frisch bezogen, in drei Wochen.

  • Alle Kommentare anzeigen