• Medizinfo Logo
  • gesuendernet.de Logo

Mutter-Kind-Kurklinik

Talkback
Image

Strandstraße 20
18586 Baabe/Rügen
Mecklenburg-Vorpommern

64 von 80 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
recht gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
recht gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

87 Bewertungen davon 34 für "Frauen"

Sortierung
Filter

Eine tolle Zeit

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Bei Regenwetter fehlt die Möglichkeit die Kinder auszupowern)
Pro:
Lage der Klinik, Freundlichkeit der Mitarbeiter
Kontra:
Lautstärke beim Essen, Mittagessen im Kinderhaus nur ab 2 Jahre
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 20.09. bis 11.10.2017 mit meinen beiden Mädels in Baabe und wir hatten eine wunderschöne Zeit. Die Lage der Klinik ist traumhaft, die Mitarbeiter sind durch die Bank weg alle sehr freundlich und hilfsbereit. Besonders hervorheben möchte ich die Mitarbeiter des Kinderhauses. Meine Mädchen waren bei den kleinen Piraten und bei den Muscheln und die Erzieherinnen sind einfach nur toll. Man merkt ihnen an, mit welchem Herzblut sie ihre Arbeit tun. Vielen Dank dafür!
Die angebotenen Therapien sind sehr vielfältig und Änderungswünsche sind unkompliziert anzugeben und werden jederzeit berücksichtigt. Einige Therapeuten haben uns ganz schön zum schwitzen gebracht.
Das Essen ist abwechslungsreich und lecker.
Für mich gab es eigentlich nur zwei Kritikpunkte. Zum einen die, bereits vielfach angesprochene, Lautstärke beim Essen. Es ist natürlich klar, dass es einen gewissen Geräuschpegel gibt, wenn so viele Menschen sich in einem Raum befinden. Und es ist auch klar, dass auch mal Kinder weinen (vor allem beim Abendessen ist das häufiger vorgekommen, weil die Kids einfach müde waren). Was mich wirklich gestört hat, waren die Kinder, die den Speisesaal als erweitertes Spielzimmer angesehen haben und die Mütter, die das nicht unterbunden haben.
Der zweite Punkt ist die Regel, dass Kinder unter 2 nicht im Kinderhaus Mittag essen dürfen. Das an sich finde ich nicht so schlimm, aber das sie beim Essen zusehen, während alle anderen essen, habe ich nicht gut gefunden. Beides ist aber Jammern auf hohen Niveau. Alles in allem war es eine tolle Zeit, an die wir drei sicher gerne zurückdenken werden.

Vom 20.09.2017 bis 11.10.2017 Vorzeitig abgebrochen wegen fehlender Erholung!

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Mutter-Kind-Kur ist im Allgemeinen nichts für mich!)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Keine Beratung!)
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungsehr zufrieden (Der Arzt war immer sehr verständnisvoll und kompetent!)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungsehr zufrieden (Änderungen verliefen immer sehr schnell!)
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Lage zum Meer
Kontra:
Lautstärke
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Vom 20.09.2017 bis 11.10.2017mit 2jähriger Tochter gewesen,nach 2Wochen abgebrochen!
Das Essen war abwechslungsreich und lecker.
Jedoch war die Lautstärke und der Platzmangel,
egal ob beim Frühstück, Mittag oder Abendbrot sehr laut!Es artete in Stress aus sich gewisse Strategien zu überlegen, wie ich mit meinem Kind am entspanntesten essen konnte.
Meist war die Lösung für ein ruhiges Frühstück:
Cornflakes auf dem Zimmer!
Es war mir wichtig meine 2jährige Tochter gegen 19:00 Uhr ins Bett zu legen, wie sonst auch.
Da sich aber leider kaum eine Mutti daran gehalten hat, sich auf den Fluren in einer angemessenen Lautstärke zu unterhalten bzw. die Kinder von mehreren "Wettrennen" usw.nicht aufgehalten wurden, ist die Laune mehrmals gesunken, wenn das eigene Kind nicht zur Ruhe gekommen ist!
Es gibt leider nur vier Waschmaschienen und die waren ständig belegt! Das Geld musste passend in einen Münzautomat gelegt werden.
Auf jeder Etage gab es einen Wäschetrockner, dieser zu meinem Glück auch immer belegt gewesen ist!Auf unserem Zimmer besuchten uns ab und zu Kellerasseln und an den Betträndern empfand ich den Teppich sehr staubig.
Im Allgemeinen, lies es sich aber in unserem Zimmer aushalten,denn es war schön groß,mit TV und nebenan gleich ein kleines Kinderzimmer.Ich empfehle einen Indoorspielplatz und Hallenbad!Denn das hatte tatsächlich einfach gefehlt!Meine Tochter konnte sich schnell in das Kinderhaus einfügen, jedoch ärgerlich das es mit einem Feilchen den einen Tag und einem rotgescheuerten Po den anderen Tag in meine Arme fiel.Da habe ich mir automatisch Gedanken gemacht und alles in einem kamen wir einfach nicht zur Ruhe!Die Lage war super und die Aussicht am Strand wunderschön, jedoch zu wenig wenn man sich doch nicht vollständig wohlfühlen kann!Planänderungen konnten immer abgesprochen werden und die Ärzte waren sehr kompetent!Ich empfehle einen Besuch im Sommer, so ist die Infektionsgefahr geringer und das Wohlfühlerlebnis größer!Viele Kinder wurden krank!

Tolles Haus, super organisiert, tolle Lage

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (etwas hellhörig, ansonsten sehr gut)
Pro:
Lage, sehr empathische Mitarbeiter, gut organisiert
Kontra:
wenig, wir waren im Sommer da, da ist Saison und alles geöffnet
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Über AWO-Sano online bin ich bestens beraten und bis zur Kur "begleitet" worden. Auch die Organisation durch das das Team vor Ort war perfekt. Die Klinik hat eine überschaubare Größe mit ca. 60-70 Müttern.
Ich war mit einem Kind (11 Jahre) im Sommer in Baabe. Anwendungen, Mahlzeiten, Kinderbetreuung waren sehr gut und es gab ein schönes Abschiedsfest für alle Mütter und die Kinder.
Individuelle Wünsche bei den Anwendungen werden wenn möglich berücksichtigt, mein Favorit war überraschenderweise Klimatherapie ;-)
Die Altersmischung der Kinder hat bei unserem Durchgang gepasst, auch viele nette Mütter.
Baabe ist ein Ferienort mit der entsprechenden Infrastruktur (im Sommer). Strand und Landschaft gibt es ohne Ende und an Ausflugsmöglichkeiten mangelt es nicht. Auch ohne Auto kommt man gut mit Bus, Bahn oder Fahrrad voran.
Wir haben uns gut erholt und hatten viel Zeit auch zusammen.
Ich hätte mir noch offene Angebote gewünscht um z.B. Entspannungsübungen zu vertiefen oder zu Erziehungsthemen oder auch mal eine Mutter-Kind-Anwendung.
Für uns hat es prima gepasst, ich kann Baabe weiterempfehlen.

Unsere Sicht der Dinge

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sauberkeit, Ausstattung, Umgebung
Kontra:
Schwimmbad kann nur selten privat genutzt werden
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wir haben uns in der Klinik sehr gut aufgehoben gefühlt. Besonders hervorheben möchte ich die Kompetenz von Fr. Dr. Valkova, nach jahrelangen Ärztemarathons hatte sie bei meiner Tochter endlich den richtigen Riecher.
Das Essen war sehr lecker und abwechslungsreich, es standen täglich 3 verschiedene Gerichte sowie ein üppiges Salatbuffet zur Auswahl.
Auch das Frühstücksbuffet lies kaum Wünsche offen.
Von der Reinigungskraft über die Damen in der Küche bis hin zum Ärzte und Physioteam waren alle stets freundlich und bemüht.
Lediglich die Leitung des Kinderhauses ist wohl nicht besonders feinfühlig was den Kontakt mit Müttern betrifft deren Kinder sich schwer tun mit der Eingewöhnung.
Ich wurde einmal im vorbei gehen angeranzt dass ich nicht vor dem Eingang rum stehen solle (leider muss mab dort durch wenn man zum Ärztehaus möchte), schließlich würde meine Tochter jetzt deshalb weinen weil sie mich gesehen habe - btw hat ein anderes Kind geweint, nicht meins.
Mein Sohn hat sich allerdings in der Gruppe der Leuchttürme rundum wohl gefühlt, die täglichen Ausflüge vor allem in den Zauberwald hat er sehr genossen.
Ich habe mein Kurziel leider nicht erreicht weil meine Tochter viel krank war, wir mussten einmal ins Krankenhaus nach Bergen und auch da bekam ich von der Klinik tollen Rückhalt, es wurde sich um alles gekümmert.
Wir kommen gerne wieder!

Klasse Klinik

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Super Kindergarten, alles nette Mitarbeiter die immer sehr bemüht sind.
Kontra:
Es ist im Speisesaal zu den Mahlzeiten sehr laut
Krankheitsbild:
Erfahrungsbericht:

Eine sehr schöne Klinik. Mein Sohn fast fünf Jahr möchte aus dem Kindergarten nachmittags ganicht abgeholt werden. Das essen und die Zimmer sind super.
Ich würde jeder Zeit wieder her fahren.

Tolle Kur - Gerne wieder!

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Lage - Umgebung, Bäderabteilung
Kontra:
es fehlt ein Toberaum für die Kinder bei schlechtem Wetter
Krankheitsbild:
Erschöpfung, Überbelastung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 5.-26.4. in Baabe zur Mutter-Kind-Kur mit meiner 7jährigen Tochter. Die Einrichtung ist sehr schön. Es hat uns sehr gut gefallen. Bei Unstimmigkeiten bzgl. des Therapieplans konnte mal es immer kurzfristig besprechen und ändern lassen. Das Essen war abwechslungsreich und gut. Die Kinder wurden im Kinderhaus gut betreut. Im Bereich der "großen Kinder" könnte etwas nachgearbeitet werden. Das wurde auch nach Ansprache weitgehend umgesetzt. Der Hausmeister verdient hier nochmal einen besonderen Lob! Er hat immer alles sofort erledigt und hatte ein offenes Ohr! Danke! Die Zimmer waren gut eingerichtet und sauber. Wir haben uns sehr wohl gefühlt und kommen gerne wieder!

Sehr gern wieder! ! !

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
eine super Klinik , jederzeit wieder
Kontra:
Krankheitsbild:
Neurodermitis, Erschöpfung,
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war mit meinem Sohn (8Jahre) in der Zeit vom 05.04.17-26.04.17 zur MKK in Baabe.Es waren ganz tolle 3 Wochen!!! Bei der Ankunft wurden wir von der Rezeption herzlich begrüßt,dann wurde uns unser Zimmer gezeigt und selbst die Koffer standen schon im Zimmer(Obergeschoss).Die nächsten 2 Tage waren einfach dazu da um in Ruhe anzukommen und alles kennen zu lernen.Dann wurden alle ganz herzlich vom Klinikleiter und der Psychologin begrüßt.Danach hatten wir das Aufnahmegespräch mit der Ärztin.Sie nahm sich mit den Schwestern für uns Zeit. Sie sind sofort auf unsere Bedürfnisse eingegangen und haben uns damit sehr weiter geholfen!!! Mit der Ärztin zusammen wurde mein Therapieplan erstellt.Die Therapeuten waren alle super. Mein Sohn fand es im Kinderhaus (Störtigruppe) super.Jeden Tag wurde etwas unternommen sein es Bastelstunden,Fahrten mit dem Rasenden Roland,Spaziergänge oder einfach im Wald oder an der Ostsee spielen.Danke auch an die Küchenprofis das Essen war echt lecker,es gab zum Mittagessen eine Vorspeise, Salate,und 3 verschiedenen Gerichte und Nachspeise. Danke das uns unser Essen aufgefüllt wurde und wir uns einfach nur hinsetzen konnten und unser Essen genießen durften.Danke auch an das Putzteam, der Lehrerin, dem Hausmeister und der Verwaltung einfach der gesamten Klinik! Für die Kinder waren am Nachmittag verschiedene Angebote. So nutzte mein Sohn das Judo Training und Koordinationstraining was ihm echt super gefiel und wir beide zusammen den Line Dance und die Mutter Kind Massage.Er hat die Zeit sehr genossen!Abends hat er die Zeit mit seinen Freunden auf dem Spielplatz genossen. Auch Baabe ist wunderschön.Einfach am Strand lang zu gehen und mal die Seele baumeln lassen. Wir waren sehr glücklich!!!

DANKE, DANKE, DANKE für die tolle Zeit!!!

Sehr gern wieder!

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Fast alles
Kontra:
Begrenzte Freie Angebote
Krankheitsbild:
Erschöpfung, Rückenschmerzen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wir waren vom 05.04.2017-26.04.2017 in Baabe. Ich und meine Kinder haben sich sehr wohl gefühlt. Die Kinderbetreuung ist ein top, besonderes Lob an die Muschelgruppe wo die kleine (2) untergebracht war. Ich hatte auf eigenen Wunsch nur Vormittag Therapie und konnte so am Nachmittag sehr viel mit meinen Kindern unternehmen . Im Speisesaal ist es zwar laut aber auch klar wenn 60 Muttis mit Kindern essen und dabei schwätzen. Hat mich persönlich aber nicht so gestört. Die Mitarbeiter waren alle sehr bemüht das man sich wohlfühlen könnte, sei es die Putzfee oder die Schwester beim Artzt oder die Servicekraft im Speisesaal. Die Ärzte haben mir zugehört und sind auf meine bedürfnisse eingegangen. Also ich fand es toll und hätte gern verlängert .... komme auf jeden Fall wieder!!!

NIE wieder

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden (mein Abbruchsbegehren blieb bis heute ohne Reaktion)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Klinik eben.)
Pro:
Landschaft. LAGE; genug Einkaufsmöglichkeiten TV auf dem Zimmer
Kontra:
leere Werbeversprechungen, Mütter mit nur einem Kind bekommen die miesen Zimmer.
Krankheitsbild:
Erschöpfung allg. Migräne Rückenschmerzen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Schon angekommen wurde ich komisch behandelt nur weil ich völlig erschöpft eingepfercht wurde von den vielen Menschen und Koffern in dem kleinen Foyer und endlich dann auch mal wissen wollte, wo das Zimmer war. Ich musste dann das schwere Gepäck in den dritten Stock schaffen und war entsetzt über die schäbige dunkle Dachkammer ohne Balkon oder Sonne. Beschwerden blieben ergebnislos und leider war das schon nicht schlimm genug, gestaltete sich die Vorstellung bei der völlig abgehetzten Ärztin auch unfassbar verletzend. Auf die Erkrankungen wurde gar nicht eingegangen und es wurde einem auch gesagt, dass man dazu keine Zeit habe bei den x Frauen pro Tag. Die Akte wurde in meinem Beisein erst kurz überflogen auch.
Das noch immer im Netz angepriesene Diätessen gibt es hier nicht. Nicht mal für adipöse Kinder. Mein Kind sollte auch behandelt werden und hat zweimal ( ! ) eine Turn/ Entspannungsübung gehabt von a 25 Minuten..
Meine Anwendungen waren total unpassend und unlogisch terminiert und da ich immer am weitesten laufen muss, kam ich ein paar mal zu spät. Der Fahrstuhl wird auch ab 20.00 Uhr abgeschaltet übrigens. Fast alles ist weit weit weg von unserem Zimmer aus und man läuft sich echt tot und müde. Bei sich muss man immer seinen Laufzettel haben wo alle Stunden einzeln unterschrieben werden immer wie als ob man unmündig wäre. Sauna ist klein und es gibt keinen Ruheraum auch bloss zeitlich und räumlich sehr sehr eingeschränkt nutzbar. Ebenso das " Bewegungsbad" .
Sehr unpassend finde ich auch, dass hier Alkohol ausdrücklich erlaubt ist (wusste ich nicht) und sich nicht wenige hier allabendlich einen ansaufen und dann aggressiv werden - spätestens mit dem Kater nächsten morgen. Es gibt ja immer einige, die versuchen auch gegen andere zu hetzten aus Neid und die gerne denunzieren, aber bei dem Klientel, die sich die Klinik nicht umsonst ausgesucht haben .. kann man sich denken, was da abgegangen ist. Die Lautstärke ist enorm. Ich konnte am Ende die letzten Tage nicht mehr einen Bissen dort im Speisesaal runterbringen und bleib auf dem Zimmer oder ging spazieren. Von den Freizeitangeboten konnten wir meistens nix mitmachen, weil sie unsere Termine zeitgleich gemacht haben für die Therapien. Ich hab versucht klar zu kommen, bin aber am Ende der Kur noch kränker und erschöpfter als je. Baabe ist genauso wie die umliegenden Ortschaften schon im zeitigen Frühjahr total überlaufen. Ruhe findet man nirgends hier.

8 Kommentare

*maja* am 24.04.2017

Bei dem Bericht bekommt man ja direkt Angst. Ich fahre im September nach Baabe und hatte mich eigentlich darauf gefreut. Es kann doch wohl nicht alles schlecht gewesen sein?

  • Alle Kommentare anzeigen

Mutter Kind Kur 22.2-15.03.2017

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 17   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Krankheitsbild:
Erschöpfung, Bluthochdruck
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war in dieser Klinik zusammen mit meinen zwei Kindern (4 Jahre und 10 Monate alt). Es hat uns sehr gut gefallen, leichtes Verständnis der Tagesabläufe, super Ärzte, nettes Personal, prima Essen, schöne Zimmer. Wir empfehlen die Klinik wirklich gerne weiter. Die Behandlungen und das Kinderbetreuungshaus sind ebenfalls super. Danke für die tolle Zeit. Wir hoffen das wir in vier Jahren wieder nach Baabe zur Kur dürfen.

Mutter Kind in baabe

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 21.09.2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Alles super
Kontra:
Alles super
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Es war sehr gut dort meine Kinder und ich haben uns super erholt ich würde gerne wieder dort hingehen das klinik Personal War sehr nett und hilfsbereit und wen was War wurde es gleich besprochen. Das einzige was man machen könnte wäre den TV Raum nach unten zu machen weil es sehr stört wen abends die Kinder Rum laufen .Ich geb den Erzieherin und Emely die 1 Jahr dort macht im Kinderhaus volle 5 Punkte sie waren echt super danke noch mal .

Klinik in Toplage

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im Zeitraum 20.7.-10.8.2016 in dieser Mutter-Kind-Kurklinik. Die Lage ist top - kurze Wege zum Strand, zum Wald und zu diversen Ausflugszielen. Ich habe die Zeit mit meinen Kindern intensiv genutzt und trotzdem genügend Zeiträume gehabt, einfach mal zu entspannen, Sport zu treiben und vom täglichen Stress Abstand zu gewinnen. Danke an die Belegschaft - auf Anfragen wurde umgehend reagiert:-)

Das Ärzte-/Schwesternteam, die Psychologen/-innen und die Physiotherapeutinnen waren super freundlich und hilfsbereit und hatten jederzeit ein offenes Ohr.

Traumhaft schön, gerne wieder!

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Lage der Klinik
Kontra:
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war mit meinen beiden Kindern (1& 8 Jahre alt) vom 21.04.2016-11.05.2016 in dieser tollen Klinik.
Die Lage der Klinik ist top. Alle Mitarbeiter waren stets freundlich. DIe Damen im Kinderhaus haben sich mit sehr viel Liebe um meine Kinder gekümmert, sodass ich ungestört meine Therapien wahrnehmen konnte.
Ich hab dort einige nette Muttis kennengelernt, die auch jederzeit gerne wieder hierher zurückkehren würden.
Wer hier noch was zu meckern hat, nicht vorstellbar für mich.
VIelen Dank nochmal an die Muschelgruppe, wo mein kleiner Untergebracht war.
Kurz zusammengefasst, es war einfach wunderschön und die Zeit ging viel zu schnell um. Komme in jedem Fall wieder.

Bis zum nächsten Mal,...DANKE

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Erschöpfung, Neurodermitis, Adipositas
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo, ich war vom 20.04.-11.05.2016 in dieser wundervollen Klinik mit meinen beiden Kindern (2,6 Jahre alt). Die Lage ist bombastisch unweit vom Strand, die Zimmer ausreichend und sauber, das Essen war super (weiß ja nicht, was andere täglich so zu sich nehmen, dass hier gemeckert wird). Es gab Mittags drei Auswahlessen, immer verschiedene Salate, Suppen und Desserts oder Obst. Das Personal vom Arzt,über Hausmeister, Therapeuten, Reinigung .... war stets freundlich und immer hilfsbereit. Der Therapieplan von mir und den Kindern war gut gefüllt und trotzdem war Zeit, noch freiwillige Veranstaltungen zu buchen oder einfach nur die Seele am Strand baumeln zu lassen.
Die Erzieher des Kinderhauses haben mit viel Liebe die Tränen meines Kleinen frühmorgens getrocknet und haben viel unternommen in der Natur und gebastelt.

Ich habe dort viele nette Mamis kennengelernt, die auch rundum zufrieden waren.

Ich danke auch im Namen meiner Kinder ganz herzlich für diese tolle Zeit, den hilfreichen Tipps und wir sehen uns spätestens in 4 Jahren nochmal wieder.

Gelungene Stressbewältigung

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 16   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Entspannungsübungen, Sport, Strandlage
Kontra:
Lautstärke im Speisesaal
Krankheitsbild:
Totale Erschöpfung und Adipositas
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 20.4. bis 11.5. mit meiner Tochter (3,5) dort und wir haben uns sehr wohl gefühlt! Tolle Strandlage, schöne Zimmer, Essen OK, Therapien maßgeschneidert, aber mit Freiräumen. Wir hatten eine wirklich tolle Zeit mit Regen, Schnee und Sommerwetter. Hätte nie gedacht, dass man in dieser Zeit so viele, wirklich nette Menschen kennenlernen kann. Rügen überhaupt ist total schön. In der Klinik sind alle sehr nett und hilfsbereit! Vielen lieben Dank für die tolle Zeit!

Mutter Kind Kur 30.03.-04.04.2016

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Lage der Klinik
Kontra:
Freundlichkeit der Mitarbeiter
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war mit meinen Kindern dort, die Lage der Klinik ist super schön.
Das war es aber auch. Leider mussten wir die Kur abbrechen, weil in meinem Appartment/Kinderzimmer Schimmel ist/war. Allerdings wurde es ziemlich runtergespielt, "das ist nicht so schlimm, das bekommen wir so wieder weg". Ich wollte aber keinesfalls in diesem Appartment noch 2 1/2 Wochen bleiben, leider konnte man uns auch keine Alternative bieten.
Ich empfehle diese Klinik auf keinen Fall weiter, Freundlichkeit wird dort, nicht nur bezogen auf "meinen Fall" gaaaaaaaaaaanz klein geschrieben. Lediglich 2 Damen an der Rezeption haben ihren Beruf dort NICHT verfehlt. Der Arzt dieser Klinik schlägt an Freundlichkeit dem Fass den Boden aus.
Die Mitarbeiter machten alle einen sehr genervten Eindruck auf mich(wie gesagt die Rezeption Damen nicht).

Baabe - Ruhe finden - Kraft tanken

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Allein der Lärmschutz im Speiseraum könnte optimiert werden.)
Pro:
Psychosoziale Betreuung
Kontra:
Lärm zu den Essenszeiten
Krankheitsbild:
Erschöpfung / Burn Out Prävention
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nicht nur die einzigartige Lage der Klinik - mit unmittelbarer Nähe zum Meer - auch die überschaubare Größe und die angenehme Atmosphäre sorgen dafür, dass man hier in kurzer Zeit zur Ruhe kommt.
Die Ausstattung der Zimmer und des Hauses ist komfortabel, Ärzte, Therapeuten und überhaupt das Personal waren zu mir immer freundlich und aufgeschlossen.
Im Kinderhaus geht es fröhlich und sehr gut organisiert zu. Meine Tochter (4) hat schnell Freunde gefunden und sich - wie ich - sehr wohl gefühlt.
Es gibt in der Umgebung hervorragende Freizeitmöglichkeiten, wenn man nicht einfach nur die gute Luft am Meer und das Wellenrauschen genießen möchte.
Ich kann jedem einen Aufenthalt hier empfehlen und möchte mich bedanken für die schöne Zeit, die ich hier haben durfte.

Auszeit

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Psychosoziale Abteilung
Kontra:
Lautstärke beim Essen
Krankheitsbild:
erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich und meine 6Jährige Tochter waren vom 04.11-25.11 15 in Baabe
es war eine sehr schöne und erholsame Zeit dort.Meine Tochter ist gerne in die Kinderbetreuung gegangen (kaptain brass )so das ich alle meine Anwendungen machen konnte .Neben der Anwendungen konnte man freiwillige Angebote warnehmen die auch sehr interessant waren.Die psychosoziale Abteilung hat mir mit der endspannung und Kursen sehr geholfen (Herr Wegner ist Top).Das Essen war auch abwechslungsreich nur die Lautstärke ging gar nicht beim Essen.Es ist Wiklich ein ganz tolles Klinik Team gewesen auch die Rezeption super nett alle wir kommen gerne wieder

Erholsame Auszeit

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden (hätte gern mehr Tips für den Alltag gehabt)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Ein Sportraum für die Kids zum austoben im Winter wäre gut!)
Pro:
Kinderbetreuung, Lage, Freizeitangebot
Kontra:
nichts erhebliches: Lautstärke im Speisesaal, Essenszeiten
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war mit zwei Kindern 15 Monate und 3 1/2 im November 2015 dort. Es hat uns allen dreien sehr gut gefallen!!!
Die Kleinen sind erstaunlicherweise sehr gerne in der Betreuung gegangen und ich konnte meine Anwendungen wahrnehmen. Diese bestanden aus Sport und Entspannung.
Die Kids waren jeden Tag draussen und hatten jeden Tag Programm.
Zum offiziellen Therapieplan gibt es noch freiwillige Angebote: Sport, Gesprächskreise, Entspannungskurse, Basteln, Kurse mit Kind, die man extra machen kann, wenns von der Uhrzeit paßt.
Der Strand ist in wenigen Minuten zu erreichen und auch die Einkaufsmöglichkeiten.
Mit hat die Atmosphäre im Haus gefallen, alle waren sehr freundlich.
Wir hatten ein ruhiges Zimmer und die Kinder konnten da Mittagsschlaf machen und ich auch (mit Ohropax). Leider gibt es immer mal Mitpatientinnen, die ihre Kids in der Ruhezeit auf dem Gang rennen und kreischen lassen.
Die Kinder konnten im Aufenthaltsraum spielen und abends ab 17 Uhr in den Räumen der Kita.
Nur ein Sportraum für wilde Jungs fehlte!
Das Essen war gut, es gab jeden Tag Obst und Salat.
Ich fand es stressig, daß es erst 7.30 Uhr Frühstück gab und 8.30 oder 9 Uhr die erste Anwendung war. Es war 7.30 extrem voll und wenn man etwas später kam, waren alle Kinderstühlichen weg. Wir standen dann immer 7.25 am Speiseraum. Mittags 11.30 das selbe Spiel. Ausserdem war es sehr laut, man konnte sich bei Tisch kaum unterhalten.

Wenig Erholung in Baabe

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Lage, Zimmer und Gestaltung des Kinderhauses
Kontra:
Essen, Mentalität des Personals und Lautstärke
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Leider hatte ich mir mehr versprochen von einer Kur in Baabe. Vor allem mehr Erholung..

Eine Erholung spüre ich leider überhaupt nicht nach der Kur. Es waren nur wenige Anwendungen und vor allem ist es sehr laut, beim Essen und auch in den Ruhezeiten. Das man Kinder nicht immer ruhig stellen kann, ist mir bewusst, aber ab bestimmten Altersgruppen kann man den Kinder definitiv vermitteln ruhiger zu sein oder nicht ständig hin und her zu rennen.

Der andere große Minuspunkt war fast ausnahmslos das Essen, also da ist nichts gesundes zu finden, frische Produkte oder auch qualitativere Produkte sucht man vergeblich. Ich hab schon in einigen Großküchen gegessen, aber noch nie so fad, geschmacklos und schlecht.

Das Personal ist recht bemüht, ja.. aber von vielen bekommt man doch unterschwellig das Gefühl, irgendwie ein Mensch anderer Klasse zu sein und irgendwie anders zu sein, weil man eben auf Kur ist und einem scheinbar ein psychisches gravierendes Problem angedichtet. Das spürt man aber auch im gesamten Umfeld, beim Einkaufen etc.. So nach dem Motto.. ach wieder so ne aus der Klinik.. Nicht alle Leute sind so, gab auch wenige nette, aber es waren Ausnahmen.. Als wir dann mit unserem Besuch unterwegs waren und nicht gleich die Mutter-Kind-Kur "ersichtlich" (nur Mutter plus Kind/er) war es ein ganz anderer Umgang.

Das physiotherapeutische Angebot war recht schmal, aber durchaus ausreichend. Inwieweit die Übungen etc. immer so gut waren, kann ich fachlich nicht beurteilen..

Ausflugsangebot der Klinik gab es an zwei Sonntagen, haben wir aber nicht genutzt und waren immer auf eigene Faust unterwegs. Aber Rügen im Herbst ist leider recht eingeschränkt an Aktivitäten.

Die Kinderbetreuung war in unserem Fall okay, bemüht freundlich, aber auch hier fühlte man sich oft komisch behandelt, wie oben schon geschildert.

Mein Fazit dieser Kur, beim nächsten mal werde ich die Wahl der Klinik viel bedachter angehen bzw. in den nächsten Jahre erhole ich mich besser zu Hause..

2 Kommentare

danie1273 am 27.11.2015

Ich hätte da mal ein paar Fragen da wir in Kürze auch ach Baabe fahren.Wie ist das gemeint das es zu wenig Anwendungen gibt.Wann wird denn mit den Therapien begonnen und wann aufgehört?Danke im voraus

  • Alle Kommentare anzeigen

Traumhafte drei Wochen ...

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sportprogramm, Mitarbeiter, freiwillige Angebote
Kontra:
Essen wenn man abnehmen möchte, Lautstärke im Speiseraum
Krankheitsbild:
Stress, Rückenschmerzen, Adipositas
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war sehr zufrieden! Das gesamte Personal ist sehr bemüht und tut alles um einem den Aufenthalt so schön wie möglich zu machen. Man sollte sich aber bewusst machen das das hier kein fünf Sterne Hotel ist sondern eine Klinik.

Am meisten gestört hat mich das viele Mütter einfach keinerlei Rücksicht auf andere nehmen und ihre Kinder beim Essen herumlaufen lassen oder abends und auch Mittags schreiend durch die Gänge laufen.

Frau Schulze macht beim Bewegungsbad wirklich Laune und die Liebe Frau Mech wirkt so positiv so das man wirklich Lust hat Sport zu treiben! .. Frau Duckwitz hat goldene Massagehände und Frau Frau Leonow ist eine sehr verständnisvolle und bemühte Ärztin ... Sie alle haben mein Leben nachhaltig und sehr positiv beeinflusst! Dafür Danke ich Ihnen sehr!

Ein Kritik Punkt ist das Essen. Sehr lecker aber für Mama's die abnehmen möchten/müssen nicht so gut geeignet!

Der Strand ist ein Traum, die Zimmer sauber, hell und freundlich. Ich finde es wunderbar das man darauf Rücksicht genommen hat und ein abzutrennendes Kinderzimmer zum schlafen eingerichtet hat.

Therapiebad, Kinderhaus, Kreativraum, der Spielplatz und die Teeküche bietet ausreichend Platz zum Spielen.

Ich fühlte mich hier sehr wohl und kam Baabe sehr empfehlen!

Meine Erwartungen wurden übertroffen

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Der Aufenthalt hat insgesamt meine Erwartungen übertroffen, und ich habe von meinem Aufenthalt in der Klinik sehr viel Positives mitgenommen. Die Spezialisten und Therapeuten waren alle sehr sympathisch und kompetent. Die einzige Kritik, die ich äußern möchte ist, dass die Informationen über Abläufe und Angebote des Aufenthalts nach meiner Ankunft unzureichend waren. Ich hätte mir eine viel bessere und klarere Aufnahme gewünscht!

1 Kommentar

conni38 am 12.05.2015

Hallo an alle die schon hier waren. Kann mir jemand eine günstige Pension oder zimmervermietung unweit der Klinik in baabe empfehlen, wo ich dann gegebenenfalls meinen mann für einige Tage unterbringen kann. Soweit ich das in Erfahrung gebracht habe, kann wohl kein AnAngehöriger der zu Besuch kommt mit in der Klinik übernachten. Danke schon mal im voraus. Lg

Eine wundervolle und erholsame Auszeit!

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Lage ist einzigartig, Kinderbetreuung, Freundlichkeit
Kontra:
Hellhörigkeit des Gebäudes, Speisesaal
Krankheitsbild:
Stress, Erschöpfung, Asthma
Erfahrungsbericht:

Ich war zum ersten Mal in der Mutter-Kind-Klinik in Baabe und bei einer Mutter-Kind Kur überhaupt.
Meine beiden Kinder und ich haben die Zeit in den vergangenen 3 Wochen (8.4.-29.4.) wirklich sehr genossen und wir sind gut erholt und entspannt zurückgekehrt - Ziel erreicht!
Die Einrichtung ist für diesen Zweck - Kur - vollkommen in Ordnung und ausreichend. Natürlich gibt es hier und da „Ecken und Kanten“ wie überall, nichts ist perfekt. Das Gebäude ist sehr hellhörig und da Kinder für gewöhnlich lieber „laut rennen“ als „leise langsam laufen“ ist es insgesamt gerade zu den Stoßzeiten recht laut.
Aber - und unabhängig davon wurde für mich und meine Kinder seitens des Klinikpersonals alles getan, damit es uns gut geht.
Besonders hervorheben möchte ich das Kinderhaus - in unserem Fall die beiden Gruppen "Kleine Piraten" und "Käpt`n Brass". Meine Kinder hatten kaum Startschwierigkeiten und haben sich dank der liebevollen Betreuung und des reichhaltigen Aktivitäten-Angebotes sehr wohlgefühlt.
Des Weiteren ist die Arbeit der Psychosozialen Abteilung hervorzuheben. Hier habe ich sehr viele neue Ansätze und Denkanstöße gewonnen und Entspannungstechniken kennengelernt, die mir dabei helfen werden, die Balance zwischen Beruf, Familie und meinen eigenen Bedürfnissen zu stabilisieren.
Leider gab es keine oder kaum zeitliche Ressourcen für eine verstärkte individuelle psychosomatische Betreuung - diese Abteilung sollte unbedingt weiter ausgebaut werden - der Faktor "Stress", in welcher Form auch immer, ist wohl das Thema welches alle dort anwesenden Mütter miteinander gemein haben!
Schlussendlich möchte ich noch die einzigartige Lage der Kurklinik erwähnen. Wer Lust und Spaß daran hat, auch außerhalb des Kuralltages etwas zu unternehmen, Fahrradfahren, Joggen, Wandern, Inlinern, Strandspaziergänge, Waldspaziergänge, Schmalspurbahn „Rasender Roland“ etc. ist hier genau richtig aufgehoben. Rügen ist eine wunderschöne Insel geprägt von einer außergewöhnlich schönen Natur und Baabe ist der ideale Ausgangspunkt für alle möglichen Aktivitäten.
Ich danke dem gesamten Team der Kurklinik in Baabe noch einmal ganz herzlich für die wundervolle Zeit. Alle haben toll zusammengearbeitet und tun das Beste für das Wohlergehen der Mütter. Der Abschied fiel uns schwer. Meine Kinder und ich kommen gern wieder!

1 Kommentar

Dina12 am 05.05.2015

Dem nichts mehr hinzuzufügen.....
Ich und mein Sohn hatten auch wunderschöne drei Wochen in Baabe . Wir haben uns ebenfalls gut erholt und denken oft noch die schöne Zeit zurück .
Wir kommen gerne wieder , hoffentlich in zwei Jahren :)

Tolle 21 Tage

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Tolle Klinik)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden (Thermine vielen in Freieangebote)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kinder Betreung
Kontra:
Planung
Krankheitsbild:
Zukunfstängste Stress Rückenproblehme
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik ist top. Sauberkeit gut Personal freundlich. Kinderbtreung super. Essen gut. Ärzte freundlich. Umgebung schön.

Zum ersten mal zu Mutter-Kind-Kur

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden (Organisation)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Personal, Sauberkeit, Essen,
Kontra:
Ärzte, Organisation, Lautstärke Essensraum,
Krankheitsbild:
Stress, Rücken, Migräne
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Tochter und ich waren vom 11.03-01.04.15 dort. Ich bin ohne Erwartungen hin gefahren, da es unsere erste Kur war.
Wir wurden am Anreisetag herzlich begrüßt und es wurde uns alles sehr freundlich gezeigt und erklärt, wie der Ablauf ist. Die Zimmer (Kinder haben eines extra) und Bad waren sauber und ausreichend aus gestattet. Ich hatte eins im DG. Nachteil: kein Balkon! Vorteil: es ist schön ruhig! Die Klinik ist sehr Strandnah und in wenigen Minuten zu erreichen.
Zum Essen gibt es nicht viel zu sagen, die Auswahl war in Ordnung. Leider ist der Essensraum sehr laut, liegt aber daran, das manche Mütter ihre Kinder im Raum Toben lassen, was nicht so schön war. Auf Hygiene wird geachtet!!!
Es gibt eine Bibliothek, ein Kreativraum, ein Spiel- und Fernsehr Raum.
Was ich sehr schade fand, das man erst am Montag so wirklich mit den Anwendungen an gefangen hat. Somit sind es von den 3 Wochen, nur 2 behandelte Wochen gewesen. Wobei die 2te Woche im Therapiebad die Pumpe kaputt ging und mir meine dortigen Anwendungen gestrichen werden mussten. Ja, es gab noch Freizeit Angebote, aber wer zu erst kommt, malt zu erst(Plätze begrenzt auf 8 Personen). Also für die, die schon eh weniger auf den Plan haben, nicht gut organisiert. Die Sauna war zu heiss für Kinder (90 Grad).Ich muss sagen, mir ist auch ein wenig die Lust vergangen, da einige Angebote nicht intressant für mich waren.
Es gibt für das ganze Haus nur 4 Waschmaschienen aber dafür 2 Trockner auf jeder Etage. Etwas wenig!
Die Ärzte passen nicht wirklich in das Konzept "Mutter-Kind"! Sie sind nicht wirklich auf mich und meiner Tochter und die Therapie Zielen ein gegangen. Auch beim Hinweisen hat sich nicht viel verändert!
Das Kinderhaus hat ein sehr nettes Personal. Jeden Tag wurde gebastelt, mind. 2x am Tag waren sie draussen ( Zauberwald, Spielplatz oder am Meer). Besonders ein grosses Lob an die Kinder Haus Leitung.

sehr gute Klinik in top Lage

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 15   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Lage Sauberkeit Essen Ausstattung
Kontra:
Aerztin Physiotherapie
Krankheitsbild:
Rueckenprobleme Psychosomatik Asthma
Erfahrungsbericht:

Die Klinik ist sehr empfehlenswert. Die Lage ganz nah am tollen Strand. die Zimmer geräumig modern hell. leider um.DG ohne Balkon. sehr sauber! es wird insgesamt sehr auf Hygiene geachtet. alle Mitarbeiter sehr nett. Essen top lecker (zum Abnehmen nicht gut) . meiner Tochter (4 j.) hat sich auch sehr wohl gefühlt. die Piraten gruppe ist top. Nachteil: bei ernsthaften Krankheiten ist die ärztliche Betreuung nicht die Beste. Die Aerztin kann mit Kindern ueberhaupt nicht umgehen (hat meine Tochter grundlos angeschrien) mich nur angemeckert. geholfen hat sie nicht. lieber dort zum Herrn Doktor gehen. Die Anwendungen sind nicht ganz individuell. es wird auf jegliche wuensche diesbezüglich aber sofort eingegangen.

Gute Kur mit viel Potenzial nach oben!

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Super Lage
Kontra:
Wenig Behandlungen
Krankheitsbild:
Erschöpfung, Rückenprobleme
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine beiden Kinder und ich waren im Zeitraum vom 18.02. bis 11.03.2015 zur Kur in Baabe.
Insgesamt ist mein Fazit positiv, obwohl einiges in der Kurklinik geändert werden sollte. Wir sind zum Glück von Erkrankungen fast verschont geblieben (meine Kleine war 4 Tage krank). Wenn Kinder oder die Mutter selber krank wird ist so eine Kur eben auch nicht erholsam.
Meine Kinder sind gern ins Kinderhaus gegangen und ich fand die Betreuung sehr gut. Es wurde vormittag und nachmittag rausgegangen für 1,5h, viel gebastelt und zwei schöne Ausflüge nach Göhren und Sellin gemacht. Meine Kinder sind allerdings auch Kita erfahren, das macht viel aus.
Essen fand ich auch ok, lediglich beim Abendessen könnte die Auswahl vielfältiger sein. Das Brot empfand ich immer als etwas altbacken und es gab selten etwas anderes als Brot, Wurst, Käse, Salat.
Die Einrichtung der Klinik ist ok, aber einiges störte mich doch sehr.
Die vielen schweren Glastüren sollten per Tastendruck öffen, mit Buggy ist das sonst echt anstrengend, zumal die Kinder immer aufpassen mußten ihre Finger nicht eingequetscht zu bekommen. Der Aufenthaltsraum ist mit ein paar Sitzwürfeln ausgestattet- mehr nicht (zumindest auf meinem Flur). Zusammensetzen und mit anderen Mamas erzählen stelle ich mir anders vor.
Mir fehlte auch ein Spielraum für die Kinder. Man kann am Wochenende zwar auch im Kinderhaus einige Räume nutzen, aber ein zentraler Raum den alle immer nutzen können wäre toll.
Die Sauberkeit in den Zimmer war in Ordnung, lediglich die Fenster und der Balkon wurden schon sehr lange nicht mehr gereingt. Vielleicht wurde aufs Frühjahr gewartet.
Die Ärzte empfand ich immer als etwas zackig. Aber mir wurde geholfen bzw. meinem Kind, nur Freundlichkeit sieht anders aus.
Nun zu den Behandlungen. Die fand ich viel zu wenig, teilweise nur 1 am Tag. Erst dachte ich ja das wäre eben so, bis andere von anderen Kurkliniken von wesentlich mehr berichteten. Bei einer erneuten Kur werde ich von Anfang an auf mehr drängen.

Mutter-Kind-Kur als gute Einnahmequelle - ohne Nutzen für Mütter

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Lage der Klinik
Kontra:
Personal + Essen + Kinderbetreuung + Freizeitangebote
Krankheitsbild:
Erschöpfung + Neurodermitis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Liebe angehende Mutter-Kind-Kur-Absolvierer,

gerade habe ich in der oben genannten Klinik meine heiß ersehnte Kur hinter mich gebracht.
Hier in Stichpunkten, meine negativen Erlebnisse:
- Kinderhaus freundlich gestaltet ABER, Personal war stets bemüht äußerst freundlich zu sein, habe eine Erzieherin beobachtet, wie sie ein bockiges Kind packte und anschrie (meine Kinder sind sehr sozial, wollten jedoch nicht gern ins Kinderhaus!)
- Essen schlecht, immer dasselbe, viel zu viel Fleisch, Mittagessen schmeckte eigentlich immer gleich (wie Adipöse Frauen dort abnehmen wollen, ist mir ein Rätsel)
- Personal: außer wenigen Ausnahmen, unfreundlich (haben Probleme runtergespielt, man sei selber an Krankheiten Schuld etc.) Ärzte: Chefarzt und Allgemeinärztin aus Berlin unprofessionell, unfreundlich! (Ärztin schaute meiner Tochter zehn mal mit dem Spachtel in den Mund, war herrisch zum Kind) ich bekam Antibiotika obwohl ich einen Virus hatte, Arzt nahm im Gespräch keinen Kontakt zu mir auf
- fast alle Mütter und Kinder wurden teils schwer krank, viele reisten ab
- beim Ansprechen von Problemen wurde viel Betroffenheit geheuchelt, geholfen wurde nicht
- Thema Abbruch der Kur, kam gar nicht gut dort an (es wurde einem nahe gelegt, dort zu bleiben)
- Haus völlig überbelegt (neben dem Haupthaus wurde ein Gästehaus auch noch mit knapp 20 Frauen belegt)

Ich hatte mich sehr, sehr auf diese Kur gefreut und wollte unbedingt in diese Klinik! Leider bin ich total enttäuscht worden. Mein Eindruck ist, dass eine Kur eine gute Geldquelle geworden ist, für einige. Leider auf Kosten der Menschen, die eine Kur absolvieren wollen, um wieder auf die Beine zu kommen.

Dreckig, verwohnt, ungepflegt und lieblos

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden (Bei gesunden Kindern evtl besser)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden (Probleme angenommen, mehr nicht)
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Lieblos / nicht sehr kinderfreundlich)
Pro:
Küchenpersonal
Kontra:
Leider fast alles
Krankheitsbild:
Stress
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich dachte, es gibt immer jemanden der meckert.
Aber meine Zimmer und Bad waren schmutzig. Habe selber geputzt. Bettwäsche war fleckig, Bettdecken ebenso. Rote Flecken an der Heizung im Bad. Hoffe noch immer dass es kein Blut war.
Enorme Krankheitsfälle. Magen-Darm; Mandelentzündung; Grippale Infekte und sogar Scharlach. In einer Vollversammlung wurde das jedoch herunter gespielt. Und die Schuld wurde den Muttis zugeschoben, wenn sie lieber homöopathische Heilmittel verlangten... Oder schon mit kranken Kindern anreisen... Da das einer Mutter jedoch ausdrücklich am Tel. (am Anreisetag) nahe gelegt wurde... auf jeden Fall anzureisen, trotz hohem Fieber des Kindes wurde auch als "Schuld" der Mutter abgetan.
Das Kinderhaus,ein Alptraum. Keine Eingewöhung. Ging gar nicht auf meine Wünsche ein. Im Gegenteil, man belächelte mich. Da es mir nahe ging mein Kind panisch, weinend abzugeben wurde mir angeboten jede Gesprächstherapie in Anspruch zu nehmen. Total unqualifiziertes Personal. Auch wurde man belogen. Und die Aussage:"Wenn Sie ihr Kind viel später abholen als angekündigt, lassen wir es hier alleine." Und das nennt sich Betreuungspersonal.
Die Ärzte waren m. E. nicht in der richtigen Praxis. Waren beleidigt wenn mein Kind nicht mitmachte oder schimpften wenn es ihnen zu laut war. Ein NO GO! Der Therapieplan, zwei Anwendungen pro Tag. Sonst könnte man die freien Angebote wählen. Theoretisch... zu Tode langweilen. Für die kleinen Kinder gab es leider nur ein Angebot. Montags, Zwergentanz für Kinder von 2-4. Und da wurden Mütter die sich zu spät angemeldet hatten mit ihren Kindern des Raumes verwiesen. Die Kinder verstanden gar nichts mehr. Auf Probleme reagierten alle sehr betroffen, spielten das dann aber schnell runter. Es passierte nichts. Klar ... drei Wochen und alle sind wieder weg. Ich wurde krank und konnte Gott sei Dank abbrechen. Zu meiner Zeit haben gut 20 Mütter abgebrochen. Wir erholen uns jetzt von der Erholungskur! (Habe hier nur das Schlimmste genannt)

7 Kommentare

JA33 am 11.03.2015

Das hört sich ja schlimm an! In welchem Zeitraum warst du da? Haben wirklich so viele die Kur abgebrochen?

  • Alle Kommentare anzeigen

nie wieder baabe

Frauen
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2014/2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (keine kompettenten ärzte)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden (zu unübersichtlich)
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (dreckige-mattratzen-duschen -betten)
Pro:
nichts
Kontra:
fast alles
Krankheitsbild:
stress
Erfahrungsbericht:

mit der reinheit in den zoimmer lässt es zu wünschen uebrig
ärzte sind überfordert
therapie nicht den angemessennen wünschen
essen von drei tagen
kein diätessen
freundlichkeit lässt zu wünschen übrig
kein fachpersonal
kita personal unmöglich
gesamteindruck sehr schlecht

2 Kommentare

Gesa39 am 20.02.2015

was hast du gegen die Probleme unternommen. mich interessiert ob du einfach nur hier erzählen wolltest wie schlecht es dort war oder ob du auch versucht hast das beste aus der Situation zu machen. hast du es nicht genossen mal nicht zu arbeiten am meer zu sein kein kochen Haushalt stress? kann es sein dass du nur negatives gesucht hast?

  • Alle Kommentare anzeigen

Sehr schöne und empfelenswerte Klinik

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Standort
Kontra:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Aufenthalt November/Dezember 2011
Schöne Anlage nicht weit vom Strand entfernt. Relativ moderne und saubere Klinik.
Kleiner Spielplatz für Kinder vor dem Haus. Bollerwagen, Buggy und Strandsachen (Schaufel u. Eimer) kann man sich unentgeltlich ausleihen.
Schöner gepflegter Speisesaal allerdings sehr laut ist in der Hauptessenzeit. Essen ist sehr gut sowohl die Buffets (morgens und abends) als auch das Mittagessen (3 Gerichte zur Auswahl). Bei Allergien wird Rücksicht genommen.
Die Zimmer sind sehr schön geschnitten, mit separaten "Kinderzimmer" (Etagenbetten).
Das Kinderhaus macht seine Arbeit sehr gut. Großer Dank an die Erzieherinnen die sich, auch bei tränenreichem Abschied, sehr um die Kleinen gekümmert haben.
Das Bewegungsbad kann nach den Anwendungen „privat“ genutzt werden.
Anwendungen waren sehr gut, hätten nach meinem Empfinden mehr sein können.

Alles im allem war die Kur sehr erholsam und wir empfehlen dieses Haus sehr

rumzickende Pädagogen

Frauen
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2010
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Kontra:
Erfahrungsbericht:

Das Personal sind fast nur Frauen, die gehässig und falsch sind. Damit meine ich die Pädagogin und die Chefin des Kinderhauses.
Die vermiesen die ganze Athmoshäre dort. Also Vorsicht ist geboten.

2 Kommentare

joergi am 06.11.2011

T`schuldigung! Was ist DAS denn für eine Kritik! Zum Zickenkrieg gehören immer Zwei. Mal an die eigene Nase fassen?!

  • Alle Kommentare anzeigen

Ich komm wieder!

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Pro:
med. Abteilung
Kontra:
das Problem mit den Allergikerbezügen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Vor dem Aufenthalt teilten wir der Klinik mit das wir ein Allergikerzimmer benötigten, incl. Milbenschutzbezüge für die Betten. Das Allergikerzimmer bekamen wir zwar, doch die Schutzbezüge wurden einfach vergessen. Auch gehören in ein Allergikerzimmer keine Stühle mit Polsterauflagen. In den Fugen der Duschen befand sich dann auch gleich Schimmel. Die Probleme wurden nach der Ansprache zwar sofort behoben, aber man musste eben erst ansprechen. Für eine Mutter die nicht Auffallen möchte nicht so ein einfaches Ding.
Der med. Bereich war sehr kompetent! Selbst in sehr schwierigen Situationen, behielten sie die Ruhe und ließen mich als Mutter zu keinem Zeitpunkt allein.
Die psy.-soz. Abteilung war auch völlig ok!

Der Klinikablauf war gut organisiert. Selbst als gleich zu beginn eine Havari im Toilettensystem auftrat, wurde dies schnell behoben.
Ich hätte mir gewünscht, das die Frühstückszeiten an den Wochenenden und am Abreisetag eine halbe Stunde länger gewesen wären, aber gut man konnte auch damit leben, das es nicht so war.
Essen gab es reichlich und war im großen und ganzen auch ganz ok. Man kann bei so vielen Leuten nicht immer den Geschmack von jedem treffen.
Was ich auch etwas negativ fand, für jedes nicht verordnete Angebot musste man einen Euro berappen. Mit 2 Kindern läpperte sich das schnell mal ein Sümmchen zusammen!
Alles in allem war es ein schöner Aufenthalt, vielleicht auch gerade weil es nicht zu 100 % perfekt war!

Schade....

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Kinderhaus
Kontra:
ärztl.Versorgung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vor 3 Jahren schon einmal in dieser Mutter-Kind-Klinik in Baabe. Damals war ich super,super zufrieden. Dieses Jahr waren wir auch wieder dort. Aber ich muss sagen, dass sich einiges zum negativ.verändert hat. So war als erstes der Klinikarzt Dr. Jennemann genau zu dieser Zeit in Urlaub. Der ist wirklich toll. Aber seine Vertretung, bzw. die Ärrztin die er mit in seiner Praxis hat, eine Katastrophe und auch sehr unfreundlich. Ich war nur froh, dass uns nichts schlimmes in dieser Zeit (krankheitsmäßig) passiert ist.
Außerdem hat die Klinikleitung gewechselt, diese bekam ich 1 Tag vor Abreise zu Gesicht! Man konnte sich mittags nicht wie damals zurückziehen und vielleicht mal ein Nickerchen machen. Das war durch den Lärm auf den Fluren unmöglich. Das gab es zwar damals auch am Anfang, aber da hatte der damalige Klinikleiter das sofort unterbunden. Ja schade, wir werden nicht mehr dort hin fahren, aber das Kinderhaus kann man nach wie vor sehr empfehlen!