• Medizinfo Logo
  • gesuendernet.de Logo

Mutter-Kind-Kurklinik

Talkback
Image

Strandstraße 20
18586 Baabe/Rügen
Mecklenburg-Vorpommern

70 von 87 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
recht gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
recht gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

87 Bewertungen

Sortierung
Filter

Erholung in ganzer Linie

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden (Nach Arzt Wechsel super)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Aufenthaltsräume könnten liebevoller eingerichtet sein)
Pro:
Das Team war sehr freundlich und zugewandt, Entspannen kann man super
Kontra:
Gesprächskreise waren etwas wenig
Krankheitsbild:
Stress, Erschöpfung, Verspannung etc.
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wir ( mein Sohn 5j und ich) waren vom 20.2. bis 13.3. in Baabe.
Es war wunderschön, vorallem die Umgebung. Das Team war freundlich und die Angebote wie z. B. Gehmeditation und 80 min Sport waren sehr schön. Gesprächskreise könnten etwas mehr angeboten werden, genauso wie Mutter-Kind-Aktionen.
Was mich wiederum sehr beeindruckt hat, daß das Team Anliegen von Patienten ernst nimmt bzw. umzusetzt, sofern es machbar ist.
Das Kinderhaus war toll und mein Sohn hat sich wohlgefühlt. Auch jetzt sagt er noch, Mama da waren wir immer spazieren und das war so toll. LG an die Erzieher der Störtigruppe.
Ein besonderen Dank gilt dem Chefarzt und auch Frau T... {Psychologin}.
Der Servicebereich sowie die Küche erhalten ein besonderes Lob. Dad Essen war immer ansprechend und lecker. Es gäbe sicher noch mehr zu erwähnen.
Wer hier in Baabe nur meckert, der hat meiner Meinung nach verpasst mit den Ärzten bzw. Therapeuten zu reden. Mit bester Erholung und tollen Errinerungen sind wir wieder im Alltag angekommen.

Super, tolle Kur

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 12019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Super liebes Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Trennung des Vaters/Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Es war eine sehr gelungene Mutter-Kind-Kur. Alle Mitarbeiter sind super lieb und engagiert. Die Kinderbetreuung ist super lieb. Klinik etwas veraltet. Ich kann diese Klinik trotzdem nur weiter empfehlen. Dazu muss ich sagen, dass ich super liebe mamis kennen gelernt habe und die Kur dadurch noch schöner wurde.

Danke, für diese wirklich schöne Zeit!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundlichkeit, Kompetenz
Kontra:
die Möglichkeit auf Verlängerung
Krankheitsbild:
Rückenleiden, Erschöpfung, Verspannung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wir (Mama mit 2 Kindern, 5 und 7 Jahre alt), waren vom 30.01.-20.02.2019 in Baabe und können ein positives Fazit ziehen!
Ein tolles Team, beginnend vom herzlichen Empfang, tatkräftiger Unterstützung bei Fragen und Problemen, eine angenehme Arzt-Patient-Situation, tolle Kinderbetreuung, kompetente sowie herausfordernde Sporttherapie mit Humor, gute Schulkinderbetreuung und ja: wirklich gutes Essen;-) und sehr freundlicher Service im Speisesaal. Der Gesamteindruck verdient meines Erachtens ein gut bis sehr gut.
Sicherlich meckert jeder mal über Kleinigkeiten, aber das Ergebnis dieses 3-wöchigen Aufenthaltes soll sein: Abstand und Zeit zu finden, etwas für Körper und Seele zu tun, eine schöne Mutter-Kind-Zeit zu haben und auch der Spaß darf nicht zu kurz kommen!
Wir nehmen eine Menge aus diesen 3 Wochen mit und zwar nicht nur Muskelkater, Steine und tolle Basteleien;-)
Danke möchte ich an dieser Stelle auch den netten Mamas sagen für tolle Gespräche und den respektvollen Umgang miteinander.
Sicherlich sollte der eine oder andere mal die eigene "Vorgehensweise" im Essensaal reflektieren. Wenn jeder zweite es schafft, sein eigenes Kind etwas im Umherlaufen und in der Lautstärke zu zügeln, dass könnte es um einige Dezibel ruhiger sein und in einer angenehmen Lautstärke münden!!!

Also noch einmal vielen Dank für eine wirklich schöne Zeit! Wir kommen sehr gern wieder;-)

Tolle Klinik.

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Angestellte sind super nett.
Kontra:
Lautstärkepegel im Restaurant
Krankheitsbild:
Neurodermitis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo.Ich war bis zum 12.12.18 mit meinen 2 Söhnen in Baabe zur Mukikur.Wir haben die 3 Wochen genossen.Der Therapieplan wurde super auf uns abgestimmt.Leider habe ich zum ersten mal kaum bis keinen Anschluss zu anderen Müttern bekommen.Aber dafür kann die Klinik nichts.Bei einigen Müttern habe ich Unzufriedenheit mitbekommen.Die haben vergessen,dass es eine Klinik und kein Urlaub ist.
Ich möchte mich für die Anregungen und Gespräche bei der Physioabteilung und dem Personal in der Klinik bedanken.Ihr macht eure Arbeit super.
Wir haben uns gut erholt und würden gern wieder kommen.

Tolle Kur mit nachhaltiger Wirkung

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden (die Beratung erfolgte über die AWO Sano Zentrale und Krankenkasse)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Über alle Maßen Dankbar für die Kur
Kontra:
--
Krankheitsbild:
Schlafstörungen/ Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mit meinen sehr hohen Erwartungen bin ich nicht enttäuscht worden.
Der Fokus wird in dieser Klinik auf die Erholung und körperliche Kräftigung der Mütter gelegt.
Bei dem Leistungspaket und dem unglaublich hohen Standard, der angeboten wurde, sind mir Budget und Wirtschaftlichkeit der Klinik ein absolutes Rätsel!
Alle Mitarbeiter sind hoch motiviert, alle Anliegen werden angehört und im Rahmen der Möglichkeiten immer sofort erledigt. Auch bei weniger freundlichen Anfragen bleiben die Mitarbeiter stets besonnen und professionell. Ich bin zutiefst beeindruckt, wie das Personal dieses Tempo mit wechselnden Kurgängen, Persönlichkeiten und Zielen aushält.
In der Physiotherapie gab es ein großes Sportangebot. Man hatte jederzeit die Wahl, die Angebote zu vertiefen.
In der Psychosozialen Abteilung wurde „Suchenden“ auch über die Maßen geholfen, wenn man darum bat. Diese Flexibilität war einzigartig.
Spezielle Therapien für bestehende Krankheiten wurden nicht angeboten und waren nicht Bestandteil der Kur (zB. verlangte eine Patientin Lymphdrainage, die nur zweimal angeboten werden konnte). Hier sollte man vorab mit der Klinik direkt Kontakt aufnehmen.
Die Verpflegung in der Klinik verdient den größten Respekt, das Essen ist sehr gut, eine reichhaltige, schmackhafte Auswahl mit immer frischem Obst oder Gemüse.
Zu allen Essenszeiten war das Angebot ausreichend, nicht wie in anderen Kliniken, wo nach kurzer Zeit das „Beste“ aus ist. Einige Patienten waren enttäuscht, dass (meines Wissens) keine Bio-Lebensmittel angeboten wurden, hier möchte ich auf das Klinikbudget hinweisen.
Ein individueller Termin mit der Diätassistentin wurde auf Anfrage ermöglicht.
Im Kinderhaus hat es meinen Kindern nicht so gut gefallen, aber das lag eher an meinen Kindern. Die Kinder waren tatsächlich jeden Tag draußen, auf einem Spielplatz am Strand, dem klinikeigenen Hof, oder im Wald oder auf Ausflügen.
Die Zimmer sind ausreichend. Ein Kritikpunkt ist der Teppichboden in den Zimmern – in Zimmern ohne Teppich war der Sand vom Strand barfuß allerdings auch unangenehm. Das Bad war immer sauber, mit ordentlichen und ausgewechselten Duschvorhängen und Handtüchern.
In meinen Augen unfair war das interne Bewertungssystem: wenn Mitarbeiter gerechtfertigt Ruhestörungen o.ä. unterbanden, wurden sie von manchen Patientinnen später schriftlich schlecht bewertet. Bitte ändern!

Die Kur war ein Geschenk!
Danke, Mutter-Kind-Klinik Baabe!

Mutter-Kind-Kur

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Zimmer, Mitarbeiter
Kontra:
------
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kann die Klinik nur weiterempfehlen. Wir hatten wunderschöne 3 Wochen und würde jederzeit wieder dort hinfahren.

jederzeit wieder

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Mitarbeiter, Lage, Stimmung, Angebote
Kontra:
Krankheitsbild:
Erschöpfung, Verspannung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kann die negativen Bewertungen hier überhaupt nicht nachvollziehen. Aber hat sicher auch etwas mit der Erwartungshaltung und dem Krankheitsbild zu tun.

Dies war meine erste Mutter-Kind-Kur (2 Kinder) und ich würde jederzeit wieder in diese Klinik fahren.

Ja, die Zimmer sind nicht nagelneu, aber es ist eben auch kein Vier-Sterne-Hotel. Dafür absolut sauber, praktisch eingerichtet mit genug Stauraum, die Duschen sind sehr tief, sodass man die Kinder darin sitzend baden kann, die Matratzen bequem...alles sehr kindgerecht eingerichtet. Es gab wenig Steckdosen aber dafür waren Verteilerdosen vorhanden, sodass es keine Probleme gab. WLAN vorhanden.

Das Essen war nicht hitverdächtig, aber absolut ok. Es gab immer ein großes Angebot, immer Salat. Für meinen Geschmack wurden zu viele Süßspeisen angeboten, aber das ist dann eben der Kampf, den man mit seinen Kindern selber führen muss :-).
Ja, der Speiseraum ist laut. Logisch. Aber es gibt einen kleinen ruhigen Raum daneben sowie einige Tische draußen, womit man das umgehen kann. Außerdem ist ein kleiner Spielplatz vor dem verglasten Speiseraum, sodass man die Kinder raus schicken kann, wenn man noch in Ruhe austrinken möchte. Ich finde es albern, sich darüber aufzuregen... bei 80 Müttern und Kindern ist Lärm nunmal normal. Und eher bzw später Essen zu gehen hilft auch, dem Lärm zu entgehen. Die Möglichkeit besteht.

Die Angebote fand ich gut. Auch individuell anpassbar. Bei Krankheit oder Problemen kann man sofort zum Arzt gehen, wird behandelt und bekommt (wie in meinem Fall, ich hatte einen steifen Hals) direkt passende Therapien dafür verordnet. Außerdem gibt es viele freiwille Angebote.

Kinderbetreuung fand ich gut. Waren im Sommer, die Räumlichkeiten sind zwar klein, aber die Kids waren eigentlich immer draußen. Strand, Wald, Spielplatz, Ausflüge mit der Bimmelbahn. Ich kann absolut nicht meckern, beide haben sich sehr wohl gefühlt und super schnell Freunde gefunden.

Die Mitarbeiter waren sehr nett!!!

Ungeeignet für Mütter mit Kindern unter 4 Jahren und Allergiker

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Nicht Kleinkind gerecht,)
Pro:
Lage der Klinik
Kontra:
Verpflegung, Kleinkindbetreuung
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kann diese Klinik nicht weiterempfehlen.
Nach meinem Eindruck wird in der Klinik ein ordentlicher Sparkurs gefahren, der in fast allen Bereichen (außer dem breiten physiotherapeutischen Angebot) Mängel entstehen lässt, die die einzelnen Mitarbeit gar nicht kompensieren können. Man kann über eine etwas gebrauchte Zimmereinrichtung oder weniger geschmackvolles Essen oder nicht zufrieden stellende Kinderbetreuung oder ... hinwegsehen, aber hier summieren sich leider die schlechten Eindrücke.
Wie man in diesem Portal lesen kann, klaffen die Bewertungen mitunter weit auseinander. Das spiegelt meine Erlebnisse ungefähr wieder. Scheinbar werden unterschiedliche Patienten in dieser Klinik auch sehr unterschiedlich behandelt - durchweg von der Kinderbetreuung bis zum medizinischen Personal.
- Auffällig ist der scheinbar häufige Wechsel der zuständigen Ärzte. Die Ärzte sind teilweise wirklich kompetent und gehen auf die Patienten ein, kennen sich aber mit dem Kurbetrieb zu wenig aus.
- Die Klinik wird für Allergiker und Mütter mit kleinen Kindern empfohlen. Das kann ich nicht nachvollziehen.
- Das Essen ist insgesamt durschnittliches Großküchenessen, nicht ohne Abwechslung, aber quasi kein frisch gekochtes Gemüse und leider durchweg geschmacksverstärkt - ungeeignet für Allergiker! Kinder und Mütter klagten durchweg über die viel zu laute Athmosphäre im Speiseraum, viele Mütter auch über Verdauungsbeschwerden, weil sie selbst in der stressigen Stimmung zu hastig gegessen hatten.
- Kinderbetreuung ist Voraussetzung für die Teilnahme an den Behandlungen. In den Gruppen mit den älteren Kindern waren die Kinder gut beschäftigt und viel an der frischen Luft, machten Wanderungen. In den Kleinkindgruppen sind 2 Erzieherinnen pro 15 Kinder (die sich alle erst eingewöhnen müssen!) einfach vollkommen unangemessen. Zudem sind die Räume wirklich klein und schnell voller Lärm. Wenn jede Erzieherin ständig mindestens 2 weinende Kinder auf dem Schoß hat, kann sie schwerlich noch 3 anderen die Windeln wechseln und gleichzeitig die einzelnen Kinder kennen lernen, auf sie eingehen und eingewöhnen. Da bleiben nicht nur die Kinder auf der Strecke, dabei könnte man Müttern an dieser Stelle schon viel Spannung nehmen...
Kritik an dieser Stelle wurde leider missverstanden und mit Unmut beantwortet.
- Die Psychosoziale Beratung ist gut gemeint, aber wenig hilfreich. Lieber mehr Lebenserfahrung, weniger Lehrbuch.

Alles erreicht was wir wollten

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Klein und gemütlich
Kontra:
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Mein Sohn (11) und ich (46) haben uns super wohl gefühlt. Das Zimmer ist gemütlich und für zwei bis drei genau richtig. Die Klinik ist relativ klein, wirkt dadurch aber sehr persönlich und familiär. Man begegnet immer wieder den gleichen Müttern und so fällt es leicht, sich kennenzulernen. Zumal Anreisen nur alle drei Wochen erfolgen, sodass man eine geschlossene Gemeinschaft bildet. Die Mitarbeiter habe ich als sehr nett empfunden, auch wenn wir zum achten Mal fragen mussten, ob uns jemand die zugefallene Zimmertür öffnen kann. ????
Die großen Kinder fanden die Kinderbetreuung generell gut, hätten sich aber doch mehr Unternehmungen gewünscht.
Das Essen war immer lecker, besonders schön war, dass wir von jedem der drei Mittagsmenüs selbst spontan entscheiden konnten, welches Gemüse, welche Beilage usw. wir wählen wollten. Salate, Obst und Gemüse gab es immer. Und selbstgebackener Kuchen am Nachmittag!
Wir haben unser Ziel, Ruhe und Erholung zu finden auf jeden Fall erreicht und nebenbei noch nette Freundschaften gefunden. Der Erfahrungsaustausch mit anderen Müttern ist wirklich Gold wert.

Ein Geschenk zum richtigen Zeitpunkt

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Physiotherapeutische und sportliche Angebote
Kontra:
gerne eine Woche länger
Krankheitsbild:
Asthma, Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kann nur Gutes berichten. Sowohl von der Ankunft, dem Essen, die Zimmer, die medizinischen Anwendungen, sportliche und kreative Angebote... es war alles top. Anfangs waren wir und ebenso andere Familien ein wenig "aufgeregt", wie alles werden wird, aber bereits nach einem Tag war alles in "geregelten Bahnen". Die Zimmer waren sauber und angemessen ausgestattet (auch die Dachzimmer :-) waren sehr gemütlich), wurden spätestens alle 2 Tage gereinigt. Das Essen war immer frisch. Täglich Obst, Salat, usw. Wenn es uns im großen Speisesaal zu laut wurde, haben wir in ein ruhiges Nebenzimmer gewechselt. Ich esse kaum Brot (Gluten) und war anfangs verunsichert ob ich ein ausreichend großes Angebot vorfinden würde. Ich kann nur sagen: es war wirklich immer etwas dabei! Man konnte sich immer nachholen.... Es gab auch "nordische" Delikatessen, wie geräucherten Fisch, usw. Sowohl mir, als auch den Kinder hat es immer geschmeckt. Es ist sicherlich auch nicht leicht so viele Leute immer zufrieden zu stellen. Bzgl. Kinderbetreuung: Meine Kinder haben sich schnell in die bestehenden Gruppen integriert und ich konnte mich reibungslos mit dem Klinikpersonal absprechen, so dass auf Wunsch ein Großteil der Therapien am Vormittag stattfanden. So konnte ich mit den Kindern die Nachmittage für gemeinsame Interaktionen am Strand nutzen. Die Sauna ist klein und ja: - man musste sich vorher in einen "Reservierungszettel" eintragen, aber auch hier war es möglich anstatt 30 min. etwas länger zu bleiben und sich mit nachfolgenden Saunabesuchern zu arrangieren. Die medizinischen Anwendungen und Therapien waren an die individuelle Symptomatik angepasst. Dass aber auch nur ein gewisses Kontingent für ALLE zur Verfügung steht war mir klar und auch hier kann ich sagen - absolut angemessen! Schön war, dass zu dieser Zeit Baabe noch nicht überlaufen war. Wir unternahmen wunderbare Strand- und Waldspaziergänge.
Für uns lohnte es sich! Die Kinder denken gerne an die Zeit zurück! Es war wie ein Geschenk... zumal sich eine wunderbare Berlin-München Familienfreundschaft entwickelt hat! Nach Möglichkeit kommen wir wieder!

Zeit für sich und das Kind - wir sind zufrieden

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden (wir haben unsere Ziele erreicht, sicher war nicht alles optimal)
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (Inhalte werden sehr verständlich vermittelt)
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden (mit den Schwestern und Therapeuten war ich sehr zufrieden, mit dem behandelnden Arzt nur bedingt)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (telefonisch immer erreichbar, hilfsbereit und kompetent, 24h Dienst)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Angenehme Farben, nicht abgewohnt, ordentlich und weitgehend sauber)
Pro:
ausreichend Freizeit, tolles Kinderhaus
Kontra:
hoher Geräuschpegel beim Essen, Angebot Kleinkinder
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Den 3-wöchigen Kuraufenthalt in Baabe kann ich gesamthaft als sehr positiv bewerten.
Zur Einrichtung:
- großzügige Zimmer
- separater Schlafraum für die Kinder
- freundliche Gestaltung aller Räumlichkeiten
- Sauberkeit gut
- das Mobiliar ist in guten Zustand
Zum Therapieprogramm:
- es gibt ein vielfältiges Angebot für unterschiedliche Bedürfnisse
- die sportlichen Kurseinheiten sind durchschnittlich 25min, was teilweise recht kurz ist, aber einfach dem begrenzten Platz und Personal geschuldet ist, zudem soll das Angebot eher nur eine Anregungen für Möglichkeiten zu Hause sein
- die Kursleiter unterrichten sehr unterschiedlich, auch in den Schwierigkeitsgraden
- man kann den Schwerpunktwunsch für die Therapien mit dem behandelnden Arzt besprechen
Zum Personal:
- es waren alle Mitarbeiter sehr nett,freundlich und hilfsbereit
Zum Kinderhaus/Kinderbetreuung im Allgemeinen:
- die Räumlichkeiten sind toll ausgestattet, es ist eigentlich für jedes Kind was da, das Angebot ist vielfältig
- es wird regelmäßig mit den Kindern gebastelt
- es werden Ausflüge gemacht
- die Kinder gehen täglich raus, wenn es das Wetter erlaubt
- ab einem bestimmten Alter (2 Jahren) können die Kinder direkt im Kinderhaus essen und auch ruhen/schlafen
- die Kleineren müssen leider abgeholt werden, was den Erholungsfaktor für diese Mütter natürlich einschränkt
Zur Freizeit:
- man hat viel Freizeit
- tagsüber kann man diese für sich selber nutzen - nachmittags werden freiwillige Kurse angeboten für Mütter und teilweise auch mit Kind
- leider ist das Freizeitangebot mit Kind stark auf die Altersgruppe 4+ ausgerichtet
- für 2 - 4 Jährige gab es "nur" den Zwergensport und die Kindermassage
- da die Kurse meist auf 8, teilweise auch nur auf 5 Kinder, begrenzt sind, können nur wenige teilnehmen
- für Kinder <2 Jahre gab es gar keine zusätzliches Angebot

Es ist eine Klinik kein Hotel. Durch Kinder natürlich auch meist laut. Leider wenig für <4Jahre. Wir sind aber zufrieden und haben die Ziele erreicht

Gut erholt

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Umgebung, Kinderhaus
Kontra:
Eintöniges Frühstück und Abendessen, hohe Parkgebühren
Krankheitsbild:
Psychosomatik, Migräne, Rückenschmerzen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war mit meiner 5-jährigen Tochter vom 31.01.-21.02.2018 in Baabe. Uns hat es alles in allem gut gefallen, auch wenn es natürlich auch ein paar Kritikpunkte gibt.
Wirklich super fand ich das Kinderhaus, bei den kleinen Piraten wurde immer viel gebastelt (tolle Erinnerungen), jeden Tag raus gegangen (außer die Eingewöhnungstage und bei Fasching), entweder Strand, Zauberwald oder Spielplatz... auch der Ausflug mit dem Rasenden Roland war schön. Gut fand ich die Flexibilität, dass die Kinder z.B. auch zum mittag abgeholt werden konnte und Nachmittags nochmal gebracht.
Die Therapien fand ich sehr gut, am besten gefallen hat mir die Klimatherapie...da sind wir bei teilweise Minusgraden mit den Füßen ins Wasser - ein tolles Erlebnis, was ich ohne die Ermunterung seitens der Therapeutin sonst sicher nicht gemacht hätte... auch die anderen Sportangebote fand ich gut. Ich fand auch die Anzahl der Angebote in Ordnung, nicht zuviel und nicht zu wenig. Da ich auch noch einiges an Zeit mit meiner Tochter verbringen wollte oder auch mal nur "alleine am Strand spazieren" habe ich mir keine zusätzlichen Therapien geben lassen (was aber kein Problem gewesen wäre).
Das Mittagessen fand ich fast durchgängig gut, nicht übermäßig viel Fleisch, auch mal Fisch und immer was vegetarisches. Es war abwechslungsreich und hat fast immer geschmeckt (auch meiner Tochter).
Frühstück und Abendessen fand ich schnell eintönig, wobei sie sich Mühe gegeben haben Abwechslung rein zubringen. z.B. selbstgemachte Salate (Fleischsalat, Eiersalat, Geflügelsalat) oder auch mal Räucherfisch. Am Sonntag Ei zum Frühstück etc.. Es gab immer frische Sachen und Salate.
Etwas anstrengend ist die Lautstärke beim Essen, aber in dem Extraraum war es gut zu ertragen.
Die Sauberkeit der Zimmer ist verbesserungswürdig...der Teppich gerade an den Kanten sehr dreckig. Tägliche Reinigung war aber okay. Das Zimmer selbst war auch okay.

1 Kommentar

TheGeeBee am 19.04.2018

Hallo,
wie hoch sind die Parkgebühren?
Wir sind im Juli dort zur Kur und wollen mit dem Auto anreisen.
Danke und liebe Grüße

Wunderschöne Zeit

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Die Umgebung
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wir hatten tolle drei Wochen. Glücklicherweise im Hotel (nur im Winter möglich) untergebracht fanden meine Tochter und ich es hier sehr schön. Die Organisation ist super, das Essen sehr gut, die Therapien und Therapeuten abwechslungsreich und sehr nett. Aber wirklich fantastisch fanden wir die Lage. Fast direkt an der Ostsee mit wundervollem Strand und immer wieder etwas tolles zu entdecken. Eine wunderbare Zeit die wir nicht vergessen!

Mutter Kind Kur

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Ärzte
Kontra:
Schmutz
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wir konnten uns nicht erholen. Das Essen ist zu eintönig. Die Zimmer dreckig und viel zu klein.

Diese Klinik empfehlen wir nicht weiter.

Hinweise, dass das Zimmer schmutzig ist, wurden ignoriert.

5 Kommentare

karpuz am 16.02.2018

Schon ärgerlich das die Krankenkasse keinen Urlaub im 5-Sterne Hotel bezahlt hat sondern "nur" einen Klinikaufenthalt für eine Kur für eine angeblich gestresste Mutter.....

  • Alle Kommentare anzeigen

Eine tolle Zeit

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Bei Regenwetter fehlt die Möglichkeit die Kinder auszupowern)
Pro:
Lage der Klinik, Freundlichkeit der Mitarbeiter
Kontra:
Lautstärke beim Essen, Mittagessen im Kinderhaus nur ab 2 Jahre
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 20.09. bis 11.10.2017 mit meinen beiden Mädels in Baabe und wir hatten eine wunderschöne Zeit. Die Lage der Klinik ist traumhaft, die Mitarbeiter sind durch die Bank weg alle sehr freundlich und hilfsbereit. Besonders hervorheben möchte ich die Mitarbeiter des Kinderhauses. Meine Mädchen waren bei den kleinen Piraten und bei den Muscheln und die Erzieherinnen sind einfach nur toll. Man merkt ihnen an, mit welchem Herzblut sie ihre Arbeit tun. Vielen Dank dafür!
Die angebotenen Therapien sind sehr vielfältig und Änderungswünsche sind unkompliziert anzugeben und werden jederzeit berücksichtigt. Einige Therapeuten haben uns ganz schön zum schwitzen gebracht.
Das Essen ist abwechslungsreich und lecker.
Für mich gab es eigentlich nur zwei Kritikpunkte. Zum einen die, bereits vielfach angesprochene, Lautstärke beim Essen. Es ist natürlich klar, dass es einen gewissen Geräuschpegel gibt, wenn so viele Menschen sich in einem Raum befinden. Und es ist auch klar, dass auch mal Kinder weinen (vor allem beim Abendessen ist das häufiger vorgekommen, weil die Kids einfach müde waren). Was mich wirklich gestört hat, waren die Kinder, die den Speisesaal als erweitertes Spielzimmer angesehen haben und die Mütter, die das nicht unterbunden haben.
Der zweite Punkt ist die Regel, dass Kinder unter 2 nicht im Kinderhaus Mittag essen dürfen. Das an sich finde ich nicht so schlimm, aber das sie beim Essen zusehen, während alle anderen essen, habe ich nicht gut gefunden. Beides ist aber Jammern auf hohen Niveau. Alles in allem war es eine tolle Zeit, an die wir drei sicher gerne zurückdenken werden.

Vom 20.09.2017 bis 11.10.2017 Vorzeitig abgebrochen wegen fehlender Erholung!

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Mutter-Kind-Kur ist im Allgemeinen nichts für mich!)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Keine Beratung!)
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungsehr zufrieden (Der Arzt war immer sehr verständnisvoll und kompetent!)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungsehr zufrieden (Änderungen verliefen immer sehr schnell!)
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Lage zum Meer
Kontra:
Lautstärke
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Vom 20.09.2017 bis 11.10.2017mit 2jähriger Tochter gewesen,nach 2Wochen abgebrochen!
Das Essen war abwechslungsreich und lecker.
Jedoch war die Lautstärke und der Platzmangel,
egal ob beim Frühstück, Mittag oder Abendbrot sehr laut!Es artete in Stress aus sich gewisse Strategien zu überlegen, wie ich mit meinem Kind am entspanntesten essen konnte.
Meist war die Lösung für ein ruhiges Frühstück:
Cornflakes auf dem Zimmer!
Es war mir wichtig meine 2jährige Tochter gegen 19:00 Uhr ins Bett zu legen, wie sonst auch.
Da sich aber leider kaum eine Mutti daran gehalten hat, sich auf den Fluren in einer angemessenen Lautstärke zu unterhalten bzw. die Kinder von mehreren "Wettrennen" usw.nicht aufgehalten wurden, ist die Laune mehrmals gesunken, wenn das eigene Kind nicht zur Ruhe gekommen ist!
Es gibt leider nur vier Waschmaschienen und die waren ständig belegt! Das Geld musste passend in einen Münzautomat gelegt werden.
Auf jeder Etage gab es einen Wäschetrockner, dieser zu meinem Glück auch immer belegt gewesen ist!Auf unserem Zimmer besuchten uns ab und zu Kellerasseln und an den Betträndern empfand ich den Teppich sehr staubig.
Im Allgemeinen, lies es sich aber in unserem Zimmer aushalten,denn es war schön groß,mit TV und nebenan gleich ein kleines Kinderzimmer.Ich empfehle einen Indoorspielplatz und Hallenbad!Denn das hatte tatsächlich einfach gefehlt!Meine Tochter konnte sich schnell in das Kinderhaus einfügen, jedoch ärgerlich das es mit einem Feilchen den einen Tag und einem rotgescheuerten Po den anderen Tag in meine Arme fiel.Da habe ich mir automatisch Gedanken gemacht und alles in einem kamen wir einfach nicht zur Ruhe!Die Lage war super und die Aussicht am Strand wunderschön, jedoch zu wenig wenn man sich doch nicht vollständig wohlfühlen kann!Planänderungen konnten immer abgesprochen werden und die Ärzte waren sehr kompetent!Ich empfehle einen Besuch im Sommer, so ist die Infektionsgefahr geringer und das Wohlfühlerlebnis größer!Viele Kinder wurden krank!

Aktive & erholsame Zeit in Baabe

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Zimmer benötigen neue Farbe...)
Pro:
Sportangebote, Essen, Kinderhaus
Kontra:
Krankheitsbild:
Neurodermitis, Allergien, Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wir waren mit meiner Tochter (4) vom 30.08.-20.09.2017 in Baabe und sind nach 3 Wochen sehr erholt und glücklich diese Erfahrung gemacht zu haben.
Am Anfang war ich etwas skeptisch aber das hatte sich nach den ersten Tagen sofort gelegt.

Es war ein tolles Team von Ärzten, Therapeuten, Mitarbeitern und Reinigungspersonal. Alle sind sehr fleißig, zuvorkommend und nett. Wir hatten immer Unterstützung bei der Kinderbetreuung vom Kinderhaus und bei Fragen hatte alle ein offenes Ohr.

Der Speiseraum war etwas laut, was aber bei 50 Müttern mit Kindern ganz normal ist. Nach 1-2 Wochen haben die Kinder Freunde gefunden und toben durch den Speisesaal. Da kann man niemanden mehr bändigen. :-)

Baabe selbst, ist ein wunderschöner kleiner Ort. Es fährt vor der Klinik stündlich eine Bimmelbahn und bis zum Strand sind es 5 min zu Fuß. Wir waren in Karls Erdbeeren oder mit dem rasenden Roland unterwegs. Es ist möglich sich jederzeit ein Fahrrad auszuleihen, sogar mit Kindersitz oder Anhänger.

Ich/Wir empfehlen die Mutter-Kind-Klinik sehr gern weiter.
Ich habe für mich viel Positives mitgenommen, man muss sich dafür Öffnen und es zu lassen, dass sich im Alltag etwas ändern muss.

Dankeschön!

TRAUMHAFTE WOCHEN in toller Athmosphäre

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Lage, Essen, Kinderhaus, Ausstattung
Kontra:
Kinder werden erst ab 4 Jahre therapiert
Krankheitsbild:
Migräne, Streß, Bluthochdruck
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik hat eine einzigartige Lage. Der Ort ist wunderschön und auch der Strand traumhaft.

Personal ist immer freundlich und hilfsbereit.
Essen war auch sehr gut und abwechslungsreich.
Die Zimmer sauber, hell und freundlich eingerichtet.

Was ich besonders hervorheben möchte, das KINDERHAUS

Meine Tochter war in der Gruppe "die kleinen Piraten" (3-4 Jahre)
Die Erzieherinnen sind sehr herzlich im Umgang und bieten wirklich IMMER tolle Sachen für die Kinder. Es wird sehr viel gebastelt und es werden täglich Ausflüge, entweder zum Strand oder in den Wald, angeboten. Einmal fuhren die Kiddies mit der Lokomotive und einmal besuchten sie die örtliche Feuerwehr. Abenteuerlust...ganz klasse! VIELEN DANK!

Wir kommen gerne wieder und werden das in den nächsten Jahren beantragen =)

einfach toll

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
alles
Kontra:
der teure Parkplatz
Krankheitsbild:
Stress, Haut, Übergewicht, Rückenprobleme
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wir sind heute erst abgereist und hatten eine tolle Zeit.
Das gesamte Personal war sehr freundlich und ist auf die wenigen Probleme die auftraten super eingegangen und hatte immer ein offenes Ohr.
Das Essen war einsame Spitze, alles frisch und eine riesen Auswahl.
Die Therapien waren angemessen und haben einen Anreiz gegeben, für das was man zu Hause umsetzen kann und möchte.
ich kann es nur weiter empfehlen und werde sicher auch noch einmal dort hin fahren, sollten wir noch einmal die Chance auf eine Kur bekommen

5 Sterne *****nur zu empfehlen!!!!!

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Einfach tolle Gegend
Kontra:
Parkplatz Gebühr 63€
Krankheitsbild:
Rückenschmerzen, Übergewicht, Stress Abbau
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik war sehr schön. Nah an der Ostsee, keine 5min zu Fuss. Auch die Zimmer waren sehr gemütlich. War sehr sehr schön da, ich war mit meinen beiden Mädels vom 28.06-19.07.2017 dort zur Kur. Wir hatten in den drei Wochen viel Freude und Spaß. Auch haben wir dort liebe Mütter und Kinder kennengelernt.
Vieles unternommen. Da ich ein Auto mit hatte, konnten wir auch in Umland einiges ansehen, wie zB.Sassnitz oder Kap Arkona. Sehr sehenswert.
Aber auch das Uboot Restaurant Nautilus war ein Besuch wert.

Mir ging es sehr gut dort.

Auch meine Mädels hatten einiges an Programm da auch die Patientinnen waren.
Die Betreuung der Kinder war sehr nett. Waren mit den Kindern sehr viel draußen und haben auch einiges unternommen. Zum Jagtschloss oder mit dem rasenden Roland gefahren.

Wir würden auf jeden Fall, wenn es möglich ist noch einmal nach Baabe zur Kur fahren.

Sehr tolles Team, sei es in der Küche, oder das Reinigungsteam sehr sehr gut. Auch die Therapeuten sind super können gut auf einen eingehen.
Aber auch die Ärzte sind sehr zu empfehlen.

Ich mache gerne Werbung für dieses Haus.
Echt klasse... Weiter so...

Und vielleicht sehen wir uns ja bald mal wieder...

1 Kommentar

Nelly_Gallert am 23.08.2017

Carina wir waren ein tolles Team.

Lieben Gruß Nelly

Tolles Haus, super organisiert, tolle Lage

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (etwas hellhörig, ansonsten sehr gut)
Pro:
Lage, sehr empathische Mitarbeiter, gut organisiert
Kontra:
wenig, wir waren im Sommer da, da ist Saison und alles geöffnet
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Über AWO-Sano online bin ich bestens beraten und bis zur Kur "begleitet" worden. Auch die Organisation durch das das Team vor Ort war perfekt. Die Klinik hat eine überschaubare Größe mit ca. 60-70 Müttern.
Ich war mit einem Kind (11 Jahre) im Sommer in Baabe. Anwendungen, Mahlzeiten, Kinderbetreuung waren sehr gut und es gab ein schönes Abschiedsfest für alle Mütter und die Kinder.
Individuelle Wünsche bei den Anwendungen werden wenn möglich berücksichtigt, mein Favorit war überraschenderweise Klimatherapie ;-)
Die Altersmischung der Kinder hat bei unserem Durchgang gepasst, auch viele nette Mütter.
Baabe ist ein Ferienort mit der entsprechenden Infrastruktur (im Sommer). Strand und Landschaft gibt es ohne Ende und an Ausflugsmöglichkeiten mangelt es nicht. Auch ohne Auto kommt man gut mit Bus, Bahn oder Fahrrad voran.
Wir haben uns gut erholt und hatten viel Zeit auch zusammen.
Ich hätte mir noch offene Angebote gewünscht um z.B. Entspannungsübungen zu vertiefen oder zu Erziehungsthemen oder auch mal eine Mutter-Kind-Anwendung.
Für uns hat es prima gepasst, ich kann Baabe weiterempfehlen.

Gern immer wieder

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Küche, Physiotherapeuten, Mitarbeiter
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin sehr froh in Baabe zur Mutter Kind Kur gewesen zu sein.
Es waren 3 wunderschöne Wochen vom 28.06. bis 19.07.2017. Die Mitarbeiter der Rezeption waren stets freundlich und hilfsbereit. Ausflugstips, Problemlösungen und das Erfüllen spezieller Wünsche waren stets möglich.
Die Zimmer sind praktisch eingerichtet und die Teeküchen mit den wichtigsten Dingen ausgestattet.
In der Küche wurde alles versucht um auch die skurrilsten Sonderwünsche zu erfüllen.
Das Therapeutenteam war fachlich kompetent und umsichtig. Auf "Spezialfälle" wurde Rücksicht genommen.

Empfehlenswert!

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Lage, nettes und kompetentes Personal, etc.
Kontra:
nix
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wir (meine Töchter, 3 und 6 Jahre alt, und ich) haben vom 07.06.bis 28.06.2017 drei wunderbare und erholsame Wochen in dieser Klinik verlebt. Alles war sehr entspannt und gut organisiert. Meine Mädels sind sehr gern ins Kinderhaus gegangen und ich habe die Erzieherinnen in der Störtigruppe und in der Seepferdchen als kompetent und angemessen einfühlsam erlebt. Täglich wurden Spaziergänge oder kleine Ausflüge unternommen! Am besten waren die Entspannungsmassage und das Aquafitness für mich, was im Rahmen der Behandlung für Mütter angeboten wurde. Leider wurde nur eine Massage pro Mutter finanziert. Die Umgebung ist einfach nur traumhaft. Der Strand und der Wald sind fußläufig erreichbar und ideal und völlig ausreichend für die Freizeitgestaltung. Kleine Ausflüge mit der Bäderbahn oder dem Rasenden Roland sind ebenfalls möglich. Langeweile hatten wir keine, sondern haben die Tage ohne Hektik und Stress genießen können. Das gesamte Personal ist sehr bemüht, den Müttern und Kindern einen angenehmen und erholsamen Aufenthalt zu verschaffen. Bedürfnisse und Wünsche werden angemessen berücksichtigt. Das Essen war abwechslungsreich und lecker. Während der Mahlzeiten war es besonders zu den Stoßzeiten sehr laut, was sich bei der Anzahl an Müttern und Kindern nicht vermeiden lässt. Wir haben uns gut erholt und kommen in 4 Jahren wieder!

Nie wieder!

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (welche Beratung?)
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (wird nicht drauf eingegangen)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden (Die Damen an der Rezeption besser nicht ansprechen außer man möchte sich einen blöden Spruch abholen)
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Könnte etwas sauberer sein!)
Pro:
Kontra:
alles, bis auf Lage
Krankheitsbild:
Erschöpfung, Depression
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich hätte eigentlich von 07. - 28.06.2017 meine Mutter-Kind-Kur in Baabe gehabt und habe gestern abgebrochen.

Es war einfach furchtbar!
Das Essen war sowas von monoton. Jeden Tag gummiartige Brötchen zum Frühstück, jeden Tag trockenes Brot, den gleichen Käse und die gleiche Wurst.

Es gibt keine Angebote für Kinder unter 4! Es gibt keine Angebote für die Mütter, bzw. keine kostenlosen. Yoga 75 min 10 Euro um 19:15 Uhr. Super, was mache ich in der Zeit mit meinem Kind? Bei anderen Kurkliniken sind solche Angebote kostenlos!! Jedes Angebot außerhalb des Therapieplans kostet!!
Die Anwendungen sind überhaupt nicht auf die Indikationen abgestimmt!
Bewegung und Koordination (25 min) bestand draus einen Gymnastikball 10 min lang neben uns tatzen zu lassen, anschließend im Kreis aufstellen und jeweils der Nebenfrau zu überreichen!? Aquafitness kam die Kursleiterin 7 min zu spät und hat 5 min früher wieder Schluss gemacht.
Klimatherapie besteht aus einem Strandspaziergang mit 1Kg Handeln. Man ist dort ja sowieso den ganzen Tag draußen. Kein Nordic Walking, nichts.
Entspannungsbad = 15 min in die lauwarme Badewanne legen, Augen schließen. Ohne Entspannungsmusik oder ähnliches.

Die Damen vom Kinderhaus haben meiner Meinung ihren Beruf verfehlt.
1. gehen sie kein bisschen auf die Kinder ein
2. wird man angelogen dass das Kind nicht geweint hat etc. was nicht gestimmt hat, ich habe mehrfach gelauscht und heimlich geschaut. Er hat ständig geweint. Das wurde auch bei Babies gemacht die noch nicht mal ein Jahr alt waren. Geht gar nicht!!

Ich habe Kopfschmerzen aufgrund von Verspannungen, habe den Arzt nochmal daraufhin gewiesen, habe dann zwei Diclofenac bekommen. (Tabletten essen kann ich auch Zuhause) man bekommt in den 3 Wochen auch nur 1 Massage.

Die Zimmer sind alt und verdreckt.

Ich kann von Baabe nur abraten!!

Ich habe bestimmt keinen 5Sterne all incl. Urlaub erwartet oder ähnliches, aber das grenzt an verarsche was die machen! Schade für hohen Kosten die die Krankenkasse tragen muss. Besser gehts mir jetzt nämlich auch nicht, eher noch schlechter!

2 Kommentare

sirod1830 am 25.06.2017

Hallo hast du Urlaub erwartet oder 5 Sterne Hotel. Ich war zwei mal dort und es war alles Super.

  • Alle Kommentare anzeigen

Unsere Sicht der Dinge

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sauberkeit, Ausstattung, Umgebung
Kontra:
Schwimmbad kann nur selten privat genutzt werden
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wir haben uns in der Klinik sehr gut aufgehoben gefühlt. Besonders hervorheben möchte ich die Kompetenz von Fr. Dr. Valkova, nach jahrelangen Ärztemarathons hatte sie bei meiner Tochter endlich den richtigen Riecher.
Das Essen war sehr lecker und abwechslungsreich, es standen täglich 3 verschiedene Gerichte sowie ein üppiges Salatbuffet zur Auswahl.
Auch das Frühstücksbuffet lies kaum Wünsche offen.
Von der Reinigungskraft über die Damen in der Küche bis hin zum Ärzte und Physioteam waren alle stets freundlich und bemüht.
Lediglich die Leitung des Kinderhauses ist wohl nicht besonders feinfühlig was den Kontakt mit Müttern betrifft deren Kinder sich schwer tun mit der Eingewöhnung.
Ich wurde einmal im vorbei gehen angeranzt dass ich nicht vor dem Eingang rum stehen solle (leider muss mab dort durch wenn man zum Ärztehaus möchte), schließlich würde meine Tochter jetzt deshalb weinen weil sie mich gesehen habe - btw hat ein anderes Kind geweint, nicht meins.
Mein Sohn hat sich allerdings in der Gruppe der Leuchttürme rundum wohl gefühlt, die täglichen Ausflüge vor allem in den Zauberwald hat er sehr genossen.
Ich habe mein Kurziel leider nicht erreicht weil meine Tochter viel krank war, wir mussten einmal ins Krankenhaus nach Bergen und auch da bekam ich von der Klinik tollen Rückhalt, es wurde sich um alles gekümmert.
Wir kommen gerne wieder!

Klasse Klinik

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Super Kindergarten, alles nette Mitarbeiter die immer sehr bemüht sind.
Kontra:
Es ist im Speisesaal zu den Mahlzeiten sehr laut
Krankheitsbild:
Erfahrungsbericht:

Eine sehr schöne Klinik. Mein Sohn fast fünf Jahr möchte aus dem Kindergarten nachmittags ganicht abgeholt werden. Das essen und die Zimmer sind super.
Ich würde jeder Zeit wieder her fahren.

Tolle Kur - Gerne wieder!

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Lage - Umgebung, Bäderabteilung
Kontra:
es fehlt ein Toberaum für die Kinder bei schlechtem Wetter
Krankheitsbild:
Erschöpfung, Überbelastung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 5.-26.4. in Baabe zur Mutter-Kind-Kur mit meiner 7jährigen Tochter. Die Einrichtung ist sehr schön. Es hat uns sehr gut gefallen. Bei Unstimmigkeiten bzgl. des Therapieplans konnte mal es immer kurzfristig besprechen und ändern lassen. Das Essen war abwechslungsreich und gut. Die Kinder wurden im Kinderhaus gut betreut. Im Bereich der "großen Kinder" könnte etwas nachgearbeitet werden. Das wurde auch nach Ansprache weitgehend umgesetzt. Der Hausmeister verdient hier nochmal einen besonderen Lob! Er hat immer alles sofort erledigt und hatte ein offenes Ohr! Danke! Die Zimmer waren gut eingerichtet und sauber. Wir haben uns sehr wohl gefühlt und kommen gerne wieder!

Sehr gern wieder! ! !

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
eine super Klinik , jederzeit wieder
Kontra:
Krankheitsbild:
Neurodermitis, Erschöpfung,
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war mit meinem Sohn (8Jahre) in der Zeit vom 05.04.17-26.04.17 zur MKK in Baabe.Es waren ganz tolle 3 Wochen!!! Bei der Ankunft wurden wir von der Rezeption herzlich begrüßt,dann wurde uns unser Zimmer gezeigt und selbst die Koffer standen schon im Zimmer(Obergeschoss).Die nächsten 2 Tage waren einfach dazu da um in Ruhe anzukommen und alles kennen zu lernen.Dann wurden alle ganz herzlich vom Klinikleiter und der Psychologin begrüßt.Danach hatten wir das Aufnahmegespräch mit der Ärztin.Sie nahm sich mit den Schwestern für uns Zeit. Sie sind sofort auf unsere Bedürfnisse eingegangen und haben uns damit sehr weiter geholfen!!! Mit der Ärztin zusammen wurde mein Therapieplan erstellt.Die Therapeuten waren alle super. Mein Sohn fand es im Kinderhaus (Störtigruppe) super.Jeden Tag wurde etwas unternommen sein es Bastelstunden,Fahrten mit dem Rasenden Roland,Spaziergänge oder einfach im Wald oder an der Ostsee spielen.Danke auch an die Küchenprofis das Essen war echt lecker,es gab zum Mittagessen eine Vorspeise, Salate,und 3 verschiedenen Gerichte und Nachspeise. Danke das uns unser Essen aufgefüllt wurde und wir uns einfach nur hinsetzen konnten und unser Essen genießen durften.Danke auch an das Putzteam, der Lehrerin, dem Hausmeister und der Verwaltung einfach der gesamten Klinik! Für die Kinder waren am Nachmittag verschiedene Angebote. So nutzte mein Sohn das Judo Training und Koordinationstraining was ihm echt super gefiel und wir beide zusammen den Line Dance und die Mutter Kind Massage.Er hat die Zeit sehr genossen!Abends hat er die Zeit mit seinen Freunden auf dem Spielplatz genossen. Auch Baabe ist wunderschön.Einfach am Strand lang zu gehen und mal die Seele baumeln lassen. Wir waren sehr glücklich!!!

DANKE, DANKE, DANKE für die tolle Zeit!!!

Sehr gern wieder!

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Fast alles
Kontra:
Begrenzte Freie Angebote
Krankheitsbild:
Erschöpfung, Rückenschmerzen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wir waren vom 05.04.2017-26.04.2017 in Baabe. Ich und meine Kinder haben sich sehr wohl gefühlt. Die Kinderbetreuung ist ein top, besonderes Lob an die Muschelgruppe wo die kleine (2) untergebracht war. Ich hatte auf eigenen Wunsch nur Vormittag Therapie und konnte so am Nachmittag sehr viel mit meinen Kindern unternehmen . Im Speisesaal ist es zwar laut aber auch klar wenn 60 Muttis mit Kindern essen und dabei schwätzen. Hat mich persönlich aber nicht so gestört. Die Mitarbeiter waren alle sehr bemüht das man sich wohlfühlen könnte, sei es die Putzfee oder die Schwester beim Artzt oder die Servicekraft im Speisesaal. Die Ärzte haben mir zugehört und sind auf meine bedürfnisse eingegangen. Also ich fand es toll und hätte gern verlängert .... komme auf jeden Fall wieder!!!

Unvergessliche 3 Wochen

Hals-Nasen-Ohren
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
fand alles gut
Kontra:
zu kurz;-)
Krankheitsbild:
Asthma
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo,

ich fand die Klinik, die Mitarbeiter, eigentlich alles super.

Ich war nur Begleitperson, da es hauptsächlich um mein Kind ging. Trotzdem habe ich viele Anwendungen mitgemacht. Sport, Bewegungsbad, Massage, Stressbewältigung. Meine Kinder (3!, eins davon unter 3) waren gut im Kinderhaus aufgehoben. Hatten die Möglichkeit dort zu essen. Jede Mutter könnte es selbst entscheiden, ob ein Kind dort bleibt und wie lange. Spätestens bis 16:00.

Wir haben so oft wie es ging Bewegungsbad in Anspruch genommen.

Meine Kinder und ich hatten viel Zeit füreinander.
Wir waren dort glücklich.

Ich fand auch alle Mammi´s super. Alle waren nett.
Kann auch wegen Speisen nicht meckern, es gab reichlich Auswahl. Mittags z.B. mind. 3 unterschiedliche Menü.
Die Putzfeen waren immer stets bemüht.
Die Erzieherin ein Traum.


Freizeitangebote super. Wir waren in Meeresmuseum.

Strand beim Schönem Wetter mit Karibik Feeling.
Nicht zu überlaufen.
Also 3 Wochen kein Putzen, kein Kochen und viel Sport. War sagt da nein zu?

NIE wieder

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden (mein Abbruchsbegehren blieb bis heute ohne Reaktion)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Klinik eben.)
Pro:
Landschaft. LAGE; genug Einkaufsmöglichkeiten TV auf dem Zimmer
Kontra:
leere Werbeversprechungen, Mütter mit nur einem Kind bekommen die miesen Zimmer.
Krankheitsbild:
Erschöpfung allg. Migräne Rückenschmerzen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Schon angekommen wurde ich komisch behandelt nur weil ich völlig erschöpft eingepfercht wurde von den vielen Menschen und Koffern in dem kleinen Foyer und endlich dann auch mal wissen wollte, wo das Zimmer war. Ich musste dann das schwere Gepäck in den dritten Stock schaffen und war entsetzt über die schäbige dunkle Dachkammer ohne Balkon oder Sonne. Beschwerden blieben ergebnislos und leider war das schon nicht schlimm genug, gestaltete sich die Vorstellung bei der völlig abgehetzten Ärztin auch unfassbar verletzend. Auf die Erkrankungen wurde gar nicht eingegangen und es wurde einem auch gesagt, dass man dazu keine Zeit habe bei den x Frauen pro Tag. Die Akte wurde in meinem Beisein erst kurz überflogen auch.
Das noch immer im Netz angepriesene Diätessen gibt es hier nicht. Nicht mal für adipöse Kinder. Mein Kind sollte auch behandelt werden und hat zweimal ( ! ) eine Turn/ Entspannungsübung gehabt von a 25 Minuten..
Meine Anwendungen waren total unpassend und unlogisch terminiert und da ich immer am weitesten laufen muss, kam ich ein paar mal zu spät. Der Fahrstuhl wird auch ab 20.00 Uhr abgeschaltet übrigens. Fast alles ist weit weit weg von unserem Zimmer aus und man läuft sich echt tot und müde. Bei sich muss man immer seinen Laufzettel haben wo alle Stunden einzeln unterschrieben werden immer wie als ob man unmündig wäre. Sauna ist klein und es gibt keinen Ruheraum auch bloss zeitlich und räumlich sehr sehr eingeschränkt nutzbar. Ebenso das " Bewegungsbad" .
Sehr unpassend finde ich auch, dass hier Alkohol ausdrücklich erlaubt ist (wusste ich nicht) und sich nicht wenige hier allabendlich einen ansaufen und dann aggressiv werden - spätestens mit dem Kater nächsten morgen. Es gibt ja immer einige, die versuchen auch gegen andere zu hetzten aus Neid und die gerne denunzieren, aber bei dem Klientel, die sich die Klinik nicht umsonst ausgesucht haben .. kann man sich denken, was da abgegangen ist. Die Lautstärke ist enorm. Ich konnte am Ende die letzten Tage nicht mehr einen Bissen dort im Speisesaal runterbringen und bleib auf dem Zimmer oder ging spazieren. Von den Freizeitangeboten konnten wir meistens nix mitmachen, weil sie unsere Termine zeitgleich gemacht haben für die Therapien. Ich hab versucht klar zu kommen, bin aber am Ende der Kur noch kränker und erschöpfter als je. Baabe ist genauso wie die umliegenden Ortschaften schon im zeitigen Frühjahr total überlaufen. Ruhe findet man nirgends hier.

10 Kommentare

*maja* am 24.04.2017

Bei dem Bericht bekommt man ja direkt Angst. Ich fahre im September nach Baabe und hatte mich eigentlich darauf gefreut. Es kann doch wohl nicht alles schlecht gewesen sein?

  • Alle Kommentare anzeigen

Jederzeit gern wieder! Tolle Klinik

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Top Lage,tolle Ausflugsziele,die Therapien,nettes Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Erschöpfung,Rückenschmerzen,Schlafstörung,Tinitus
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war am 22.2-15.3.17 in der Mutter-Kind-Klinik in Baabe mit meinen vierjährigen Sohn. Erstmal fand ich es sehr gut,dass alle zur gleichen Zeit angereist sind.Da kannte sich erstmal keiner und so lernte man sich schneller kennen. Alle waren sehr freundlich ob an der Rezeption,Küchenpersonal,medizinischen Bereich,Kindererzieher,andere Muttis u.s.w. Mein Zimmer war sehr schön mit einer Terrasse. Auch das ich meine Essenszeit in der vorgeschriebenen Zeit(ca.2 Std.)selber aussuchen konnte,fand ich gut.So hatte ich keinen Zeitdruck.Das Mittagessen mußte nicht ein Tag vorher bestellen werden.Die Speisen konnte man sich anschauen und dann auswählen.Vieles war lecker! Feste Sitzplätze gab es nicht. Es war erstmal gewöhnungsbedürftig mit so vielen Menschen in einen Raum zu essen. Und es war auch mal laut,was mich aber nicht sehr störte. Therapien gab es ausreichend. Wer noch mehr wollte, konnte es ansprechen und bekam sie auch.Verschiedene Vorträge die sehr hilfreich waren bzw. einige Tipps wurden da vermittelt. Sportangebote gab es noch zusätzlich wer wollte für Mutter und Kind oder Beide.Der Sport war sehr gut egal in welcher Art. Massagen und Bäder u.s.w. gibt es auch noch.Großes Lob an die Kindererzieher im Kinderhaus. Alle gaben sich sehr viel Mühe. Mein Sohn ging gern hin. Einige kleinere Ausflüge wurden da auch gemacht. Allgemein kann man einiges Unternehmen. Spazieren gehen am tollen Sandstrand der nicht weit von der KLinik ist,Karl´s Erlebnis Dorf,Rügener Rodelbahn,Baumwipfelpfad,Schiffsfahrten,rasender Rolland fahren u.s.w. Von der Klinik organisiert: Schwimmbad Hansedom in Stralsund. Kann ich nur empfehlen. Einkaufsmöglichkeiten gab es genügend. Geldautomaten und die Post in der Nähe.
Ich war sehr zufrieden! Kann mit guten Gewissen diese Klinik weiterempfehlen. War schon mal vor 2,5 Jahren in einer anderen Klinik,zu einer Kinderreha. Da lief vieles anders und war nicht so schön.

5 Kommentare

Connie05 am 22.04.2017

Liest sich wie ein Werbeprospekt für dieses Haus, sorry und lngsam frage ich mich, ob hier Mitarbeiter des Etablissements hier mitbewerten anonymm.
Die Ankunft ist eine einzige Katastrofe wo sich Kinder und Koffer in dem winzigen Foyr stapeln weil die nicht mal vorbereitet sind allen zügig zu sagen wo die Zimmer sind und den Schlüssel rausgeben können.
Da geht es schon los. Die Ärztin wurde schon mehrfach erwähnt von anderen Müttern früher ..
Die Zeit für Mittag braucht man schon, weil die einem wenn man Glück hat gerade mal eine habe Stunde lassen davon ohne Termin und ich hatte mal einen Tag wo ich GAR keine freie Zeit hatte fürs Essen so chaotisch schlecht sind die Terminierungen , dass ich mich frage wer das bitte macht bei denen?
Mit nem Zimmer im Erdgeschoss und Terasse erreicht man auch alles chneller als wenn man immer erst über die Treppen oder den einzigen überfüllten Fahrstuhl anreisen muss überall hin aus der Dach- klemenate.
:-((
Waru erwähnst du nicht, dass man für Sauna kaum freie Plätze hat weil die Zeit sehr begrenzt ist und immer man nur maximal zu acht sich gerade für eine lächerliche halbe Stunde eintragen darf? Erwähn doch mal, dass man hier völlig daneben einem Geld für eine häßliche Plastikflasche abzockt mit der man alleine die Selters aus einem undefinierbaren Spender abzapfen darf - sofern die Kantine noch offen hat.
Und das man den Kaffe mit 1 Euro pro Becher bezahlen muss.
Dass die meisten der Ausflüge ausfallen wegen der Kosten weil sich keiner anmeldet dafür. Bei uns ist so auch das " Hansebad" ausgefallen.
Erwähn doch mal die vielen Baustellen rund um das Haus und die lärmende Liveband aus der Kneipe nebenan udn die vielen nervigen trampelnden Mehrfach- Mutter aus dem weiten die da vorwiegend untergebracht sind und die die abends spätestens mit glasigen Augen mit Fahne immer anzutrefen sind, weil Alk hier erlaubt ist?
Oder das man meist die ganzen Kreativangebote die in der Klinik statfinden auch noch bezahlen muss und meist nicht machbar sind für die allermeisten die eben vormittags genau da noch Termine haben ?
Das man den Kreatibraum nur nutzen kann, wenn man anfangs eine " Einführung" hatte udn die gabs nur einmal. Pech hat, wer da auch nicht konnte .. zum Kotzen, echt !!
Oder dass die technischen Geräte alle ne Macke haben, WLAN ständig abbricht ect. ect.ect. Und das Kinderhaus bietet grösseren Kindern wenig bis nichts. Die sind lieber auf dem Zimmer daher

  • Alle Kommentare anzeigen

Mutter Kind Kur 22.2-15.03.2017

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 17   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Krankheitsbild:
Erschöpfung, Bluthochdruck
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war in dieser Klinik zusammen mit meinen zwei Kindern (4 Jahre und 10 Monate alt). Es hat uns sehr gut gefallen, leichtes Verständnis der Tagesabläufe, super Ärzte, nettes Personal, prima Essen, schöne Zimmer. Wir empfehlen die Klinik wirklich gerne weiter. Die Behandlungen und das Kinderbetreuungshaus sind ebenfalls super. Danke für die tolle Zeit. Wir hoffen das wir in vier Jahren wieder nach Baabe zur Kur dürfen.

Sehr schöne Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr nette Mitarbeiter
Kontra:
Wenig Abwechlung beim Abendbrot
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Es war ein sehr schöner Aufenthalt in dieser Klinik. Die Mitarbeiter waren alle sehr nett. Die Speisen waren okay, sind aber noch ausbaufähig. Wünschenswert wäre auch mehr warme Speisen zum Abendbrot, diese gab es leider nur ab und zu mal. Enttäuschend war allerdings wie sich manche Mütter aufspielen und auch ihre Kinder alles dürfen (rumrennen im Speisesaal und auf den Gängen, usw..).

Vielen Dank an das nette Team in Baabe

Tolle Klinik

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
alles
Kontra:
Krankheitsbild:
Erschöpfung, Depressionen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Tolle Klinik mit nettem Personal in allen Bereichen. Alles war zu unserer vollste Zufriedenheit.

Nie wieder

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Die nette ältere Dame am Empfang sie hat mir richtig leid getan sie hatte soviel zu tun und war trotzdem immer freundlich und hatte ein offenes ohr
Kontra:
Zu laut zu nervig keine Minute zum Luft holen
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Diese Klinik ist in meinen Augen nicht zu empfehlen es wird auf die Problematik null eingegangen. Für Kinder lieblos eingeeingerichtet und das Frühstück und Abendbrot unter aller Kanone zum Überleben reicht es. Zimmer bis auf dem Schimmel sind gemütlich. Ein großes Lob an die Damen von der Rezeption immer freunfreundlich und hilfsbereit auch die Damen im kinderhaus sind nett der Rest der Belegschaft genervt es gibt auch positive ausnahmen. Die Ärztin dort vor Ort ein absoluter fehlgriff beleidigen hört nicht zu und stellt Prognosen von weitem schön Dank für diese Erfahrung für mich im Sommer eine billig Residenz und im Winter steht das kur schild. Auf Grund das es an die Gesundheit meiner Kinder ging bin ich ehr angereist.

Mutter-Kind-Klinik Baabe 02.11.16-23.11.16

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (WLan müsste ausgebaut werden)
Pro:
Anwendungen, Freundlichkeit Mitarbeiter, Umgebung
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Erschöpfungssyndrom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war mit meinen beiden Kindern (4+9 Jahre) in Baabe zur Mutter-Kind-Kur im November 2016. Die Klinik ist sehr zu empfehlen. Die Anwendungen sind ausreichend. Änderungen kann man kurzfristig tätigen.
Auf Wünsche wurde schnell eingegangen.
Beide Kinder wurden jeweils in ihren Kindergruppen im Kinderhaus betreut, die Erzieher haben sich alle Mühe gegeben und es gab bei meinen Kindern keine Schwierigkeiten, sie sind gerne dorthin gegangen. Die Schulbetreuung hat auch super geklappt. Mein Sohn hat alle seine Aufgaben geschafft.
Baabe ist sehr übersichtlich. Gerade im Herbst wunderschön ruhig.
Der Strand ist nicht weit, diverse Einkaufsmöglichkeiten sind in der Nähe (lediglich vor dem Strandbedarfsgeschäft in der Strandstraße Richtung Strand auf der rechten Seite würde ich abraten. Reklamationen werden dort so gut wie nicht anerkannt, das habe ich selbst erlebt und auch von anderen gehört).

Die Zimmer in der Klinik sind sauber und zweckmäßig eingerichtet. Lediglich das WLan soll nicht in allen Zimmer ausreichen.

Das Essen war super. Ebenso waren alle Mitarbeiter dort freundlich und zuvorkommend. Die Lautstärke im Restaurant kann nur durch die Mütter selbst reguliert werden (manche sind echt ignorant und kümmern sich nicht, was wiederum unfair gegenüber den Müttern ist, die gerne ruhiger essen möchten, nicht umsonst ist man auf einer Kur), bzw. wenn das Personal die Hausordnung bzgl. Toben und Schreien im Restaurant in einer persönlichen Ansprache besser durchsetzen würde.
Meine Kinder und ich sind erholt nach Hause gefahren, mit einem weinenden und lachenden Auge.
Fazit: Wir würden wieder nach Baabe fahren.

Mutter Kind in baabe

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 21.09.2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Alles super
Kontra:
Alles super
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Es war sehr gut dort meine Kinder und ich haben uns super erholt ich würde gerne wieder dort hingehen das klinik Personal War sehr nett und hilfsbereit und wen was War wurde es gleich besprochen. Das einzige was man machen könnte wäre den TV Raum nach unten zu machen weil es sehr stört wen abends die Kinder Rum laufen .Ich geb den Erzieherin und Emely die 1 Jahr dort macht im Kinderhaus volle 5 Punkte sie waren echt super danke noch mal .

Eine sehr nachhaltige Erholung für Körper und Geist

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Hervorzuheben ist die psychologische Beratung)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Top Lage und Entspannung pur
Kontra:
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Meine 12 jährige Tochter und ich waren im Sommer 2016 in Baabe. Wir haben uns absolut wohl gefühlt in Baabe. Meine Tochter war Begleitkind, hatte demnach keine Anwendungen. Ich bin körperlich gesund, wollte einfach mal 3 Wochen ausspannen vom Alltag zu Hause, was mir voll gelungen ist. Ich hatte das Glück, mit einer tollen Psychologin stressige und belastende Situationen in meinem Alltag zu reflektieren. Diese Gespräche haben mir sehr gut getan und wirken heute noch nach. Danke dafür! Ich möchte gern auch erwähnen, dass ich nur sehr nette Mitarbeiter in dieser Klinik erlebt habe, in allen Abteilungen. Das Essen war abwechslungsreich und besser als ich es für eine Kureinrichtung erwartet hatte. Wichtig war für mich, Zeit für mich zu haben, Sport zu treiben und mit meiner Tochter auch mal abzuhängen, bummeln zu gehen. Mir hat es deswegen gut gefallen, dass wir am Anfang der Kur: Donnerstag, Freitag und dann das folgende Wochenende für uns hatten zum Eingewöhnen. Auch während meiner Kur konnte ich Einfluss auf meinen Therapieplan nehmen. Ich wollte nicht von Termin zu Termin hetzen, wie im Alltag, sondern selber bestimmen, was gerade gut für mich ist. So war es dann auch. Ich kann Baabe Müttern empfehlen, die ähnliche Kurziele haben wie ich: Seele baumeln lassen, neue Impulse für den Alltag zu Hause mitzunehmen, Sport treiben alleine und in der Gruppe, das Meer zu genießen.

Familiäre Atmosphäre

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Eine kleinere Einrichtung
Kontra:
Psychologen könnten mehr auf Patienten ein gehen
Krankheitsbild:
Erschöpfungssyndrom
Erfahrungsbericht:

Eine kleinere Klinik,die eine Familiäre Atmosphäre gibt. Ich würde jederzeit wieder hinfahren. Wir hatten eine sehr schöne Zeit.

Weitere Bewertungen anzeigen...