• Medizinfo Logo
  • gesuendernet.de Logo

Mutter-Kind-Klinik Schwabenland

Talkback
Image

Bussenstraße 46
88525 Dürmentingen
Baden-Württemberg

169 von 186 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
recht gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

187 Bewertungen

Sortierung
Filter

Gerne wieder

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Mega tolles Personal
Kontra:
Ernährungsberatung
Krankheitsbild:
Depression, Erschöpfung und Migräne
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich persönlich würde wieder in diese Klinik fahren. Das Personal hier ist unheimlich freundlich und hat immer offene Ohren. Frau König hat mir bei meinen körperlichen Probleme sehr geholfen. Auch Frau Augustin ist eine tolle Physiotherapeutin. Die Zimmer sind sauber und die Puztfrauen geben sich alle mühe die Wünsche zu erfüllen. Das Essen war in der ersten Woche super, lies aber dann ziemlich nach. Leider wurde ich hier nicht beraten, was meine Ernährung angeht. Meinen Kindern hat es gut gefallen.

1 Kommentar

Klinikleitung_RKS am 18.03.2019

Sehr geehrte/r "Bia19",

vielen Dank für Ihre positive Bewertung und Ihre konstruktive Kritik.

Das persönliche sowie generelle Lob für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter geben wir gerne weiter.

Im Bereich der Ernährung haben wir während Ihres Aufenthalts keine substanziellen Veränderungen vorgenommen und vermutlich Ihren Geschmack leider nicht ganz getroffen.

In Bezug auf die Ernährungsberatung würde ich mich gerne mit Ihnen persönlich austauschen. Sollten Sie eine entsprechende Beratung bei uns gewünscht und nicht erhalten haben, wäre dies in der Tat unbefriedigend. Rufen Sie uns hierzu gerne kurz an und lassen sich zu mir verbinden, damit wir dem Problem gemeinsam auf die Schliche kommen können.

Ihnen und Ihrer Familie wünschen wir alles Gute und freuen uns auf ein Wiedersehen in Dürmentingen - dann selbstverständlich mit Ernährungsberatung.

E. Weber
Klinikleiter

Wir kommen gerne wieder

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundliches Personal
Kontra:
Lärm während der Essenszeiten
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die 3 Wochen waren für uns sehr angenehm. Das Personal ist sehr gut geschult und von den Reinigungskräften bis zu Verwaltung sehr freundlich und immer hilfsbereit.
Das Sportangebot ist sehr umfangreich. Es gibt ein eigenes kleines Hallenbad das nach Verfügbarkeit gerne genutzt werden darf.
Die Erzieher im Spielhaus pflegen einen freundlichen und netten Umgang mit den Kindern.
Der Therapiehof lässt die Kinder die Natur entdecken. Die Kinder haben die Möglichkeit die Tiere mitzuversorgen und zu pflegen.
Die Zimmer sind schön hell und geräumig. Das Essen ist sehr gut.
Leider ist es im Essenssaal oft sehr laut, weil es leider nicht alle Eltern für nötig erwachten ihre Kinder am Tisch zu behalten während gegessen wird.
Es befindet sich auf jeder Etage eine kleine Küche die zur privaten Nutzung zur Verfügung steht.
Uns hat es sehr gut gefallen. Wir würden wieder kommen.

1 Kommentar

Klinikleitung_RKS am 18.03.2019

Sehr geehrte/r "FaFe82",

vielen Dank für Ihre positive Bewertung und Ihre differenzierte Rückmeldung zu den verschiedenen Bereichen in unserer Klinik!

Die Problematik des Geräuschpegels in den Essensbereichen liegt etwas in der Natur einer Gemeinschaftsverpflegung. Dennoch stören auch wir uns daran, wenn in diesen Bereichen unnötiger Lärm entsteht, denn Essenszeit ist Qualitätszeit. Neben den kleineren Nischen haben wir in den vergangenen Jahren hier auch mit speziellen Schallschutzdecken gearbeitet um den Lärmpegel zu senken. Gänzlich zufrieden sind wir jedoch noch nicht. Wir geben das Thema daher gerne nochmal an unser Küchenteam zur Diskussion weiter.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen in unserer Klinik und wünschen Ihnen sowie Ihrer Familie nur das Beste!

E. Weber
Klinikleiter

Alles bestens

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alle sehr freundlich
Kontra:
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Anfangs war ich sehr skeptisch, was alles auf uns zukommen könnte. Aber wir waren wirklich positiv überrascht.

Alle sind hier sehr freundlich und vor allem hilfsbereit. Man hatte immer einen Ansprechpartner, wenn einem was auf dem Herzen lag.

Wir haben uns hier gut aufgehoben gefühlt.

Danke für die schönen 3 Wochen. Bleibt wie ihr seit

1 Kommentar

Klinikleitung_RKS am 06.03.2019

Sehr geehrte/r "FamBA",

herzlichen Dank für Ihre ausnahmslos positive Bewertung!

Wie Sie es sehr treffend geschrieben haben, ist es entscheidend mit uns zu reden. Nur was wir wissen, können wir auch beachten bzw. angehen.

Jedoch werden wir garantiert nicht bleiben wie wir sind - wir versuchen unseren Kern stets zu bewahren und uns dennoch täglich ein Stück weiterzuentwickeln und besser zu werden.

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie alles Gute und würden uns freuen, Sie nochmals als unseren Gast begrüßen zu dürfen!

E. Weber
Klinikleiter

Besser geht nicht

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Lärmpegel im Zimmer und beim Essen
Krankheitsbild:
Erschöpfung, psychosomatische Beschwerden
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war erst skeptisch ob ich es 3 Wochen aushalte, aber als wir dort ankamen wurden mir alle Zweifel genommen . Vor allem ein großes Lob an die freundlichen Mitarbeiter der Rezeption , super Ärzte die sich auch wirklich Zeit nehmen und vor allem ernst . Mitarbeiter der Küche für das immer tolle Essen , Therapeuten die sich sehr viel Mühe geben und immer super Laune haben, also wirklich alles toll. Die Kinderbetreuung und die Erzieher auch alle top. Ich könnte jetzt anfangen an Kleinigkeiten rumzunörgeln die es natürlich immer gibt aber da das positive wirklich ünerwiegt und wir uns alle super wohl gefühlt haben erspare ich das, da es auch wirklich nur Kleinigkeiten waren. Also immer weiter so und ich komme definitiv in ein paar Jahren wieder. Schade das die 3 Wochen so schnell um waren. Bis bald

1 Kommentar

stv_KL_RKS am 04.03.2019

Sehr geehrter Elias2013,

vielen Dank für Ihre positive Rückmeldung!

Für unsere Arbeit ist es natürlich sehr wichtig, das Feedback unserer Patienten zu erhalten. Dass Sie unsere Mitarbeiter durchweg als kompetent und freundlich beurteilen, freut uns sehr und geben wir an die entsprechenden Stellen weiter.

Es ist für den Erfolg einer Reha- oder Vorsorgemaßnahme wichtig, dass man sich nicht an Kleinigkeiten aufhält, welche nicht komplett zufriedenstellend sind, sondern sich auf das Wesentliche fokussiert. Von daher haben Sie alles richtig gemacht!

Wir würden uns sehr freuen, Sie nochmals als Gast in unserem Haus begrüßen zu dürfen!

B. Rehm
Stellvertretender Klinikleiter

Auch für Väter eine Oase

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
nettes Personal, Bauernhof für Kinder
Kontra:
Internetverbindung
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Vater-Kind-Kur mit drei Jungs (4, 7, 10 - keine Therapiekinder) brachte mir die erhoffte Erholung wie auch einen intensiven Kontakt zu meinen Söhnen, wie es ihn weder im Alltag noch im Urlaub gibt. Ich hatte viele Termine mit Sport, Entspannung und Erziehungsberatung.

Unser Zimmer war geräumig und praktisch in der ursprünglichen Villa nahe des Speisesaals gelegen. Damit war es bei uns auch nicht so laut wie im Gästehaus, wobei das natürlich belegungsabhangig ist. (Im Sommer soll es noch Einquartierungen in anderen Häusern im Ort geben - das ging im Winter an uns vorüber).

Die kleinen Kinder werden im Spielhaus gleich auf dem Gelände der Kureinrichtung sehr gut betreut. Die großen Kinder (ab 7) gehen jeden Tag auf den Bauernhof und kümmern sich um die Tiere ( Matschsachen und ggf. gefütterte Gummistiefel sind unabdingbar). Das fanden die beiden Großen toll.

Das Essen war sehr abwechslungsreich und ausreichend. Hatte man mal längere Therapiesitzungen, kam es manchmal vor, dass nicht mehr alles da war, aber das war selten ein Problem. Leider können die Kinder sich nicht selbst bedienen, was zu Frust bei den Kindern (können sie ja in jeder Jugendherberge tun) und bei den Eltern ( müssen immer bedienen) führt. Da die Klinikkeitung sehr responsiv ist, kann sich das aber bald geändert haben ( in unserer Belegung wurd z.B. die Frühstückszeit um 15 min erweitert, was den Morgen rettete.

Was ich für unabdingbar halte, ist ein Auto, um die spannenden Dinge der Umgebung gut ansehen zu können (ich rate hier explizit vom Spielemuseum Ravensburg ab).

Dass die Klinik Hunde duldet, war weniger störend als gedacht.

Besonders erwähnen möchte ich neben den Therapeuten das gesamte Personal, welches immer zugewand und sehr hilfsbereit war.

1 Kommentar

stv_KL_RKS am 04.03.2019

Sehr geehrter 3Vater,

wir bedanken uns für Ihr positives Feedback und freuen uns, dass Sie einen positiven Aufenthalt in unserem Haus hatten!

Die aus Sicht unserer Patienten zu kurze Frühstückszeit war die vergangenen Jahre immer wieder ein Thema. Umso mehr freut es uns, Ihnen und den nachfolgenden Gästen in diesem Punkt entgegen kommen zu können, damit Sie und Ihre Kinder den Tag noch entspannter starten können.
Leider ist es aus hygienischen Gründen nicht möglich, dass sich die Kinder am Buffet selbst bedienen dürfen. Wobei wir den Frust als Vater von drei Kindern an dieser Stelle natürlich verstehen können. Wir werden es im dafür zuständigen Fachteam besprechen, wie wir zukünftig Eltern mit mehreren Kindern in diesem Punkt gezielter unterstützen können. Vielen Dank für Ihren Hinweis!

Wir wünschen Ihnen und Ihren Kindern, dass Sie anhaltend vom Aufenthalt bei uns profitieren können und würden uns sehr freuen, Sie nochmals als Gast bei uns zu begrüßen!

B. Rehm
Stellvertretender Klinikleiter

Super Klinik

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr nette Mitarbeiter in jedem Bereich!
Kontra:
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Als wir anreisten wurden wir sofort herzlich empfangen und gleich zum Mittagessen geschickt. Die Orientierung fiel uns ein wenig schwer, aber man kann hier jeden fragen und es wird nett geholfen. Wir hatten auch eines der alten Zimmer, die etwas kühl erscheinen und natürlich auch schon abgenutzt sind. Aber dafür sind sie sehr groß und es ist auch alles sauber.
Nachdem wir erste Gespräche und Therapiepläne hatten, waren wir schnell im Rythmus. Was ich loben muss ist, das hier nichts vor 8:45 Uhr startet und wir deswegen auch der angenehme Zeiten zum aufstehen haben. Auch die Behandlungen kann man nach den eigenen Bedürfnissen anpassen.
Ich hatte zum Beispiel zu wenig Krankengymnastik und es wurden dann alle Hebel in Bewegung gesetzt, damit ich trotz fehlender Therapeuten und vollen Terminpläne noch eine Behandlung bekomme. Danke nochmal dafür! Wirklich jeder ist hier sehr freundlich und hilfsbereit. Das Essen ist abwechslungsreich, immer frisch und Sonntags sogar wie in einem guten Hotel wo wirklich keine Wünsche offen bleiben. Sollte was am Buffet fehlen braucht man bloß Fragen und schon kümmert sich jemand. Meinem Kleinen fiel die Eingewöhnung im Spielhaus etwas schwerer, aber auch da wurde Rücksicht genommen. Der Große (9) fand es in Burgau schön, aber in der zweiten Woche war es schon mal langweilig, trotz das er Therapie hatte. Es ist halt wirklich viel "freies" Spielen. Trotzdem fühlte er sich immer wohl und wir 3 erlebten eine tolle Zeit und haben viel dazu gelernt!
Abschließend möchte ich auch noch hinzufügen, das man sich wirklich immer der eigenen Einstellung bewusst sein sollte. Wir hatten hier eine Woche mit vielen ungeplanten Krankheiten der Therapeuten und es ist sehr viel ausgefallen. Aber wir haben uns nicht hingesetzt und gemeckert, sondern selber etwas gemacht im Geräteraum, Walking und auch Gymnastik.
Ich kann die Klinik uneingeschränkt empfehlen!
(Auto empfehlenswert)

1 Kommentar

stv_KL_RKS am 04.03.2019

Sehr geehrte FamilieCS,

herzlichen Dank für Ihre gute Bewertung und die uneingeschränkte Weiterempfehlung unserer Klinik!

Die Flexibilität unserer Mitarbeiter und Therapien auf die Bedürfnisse jedes Patienten sind uns sehr wichtig. Umso mehr freut es uns, dass Sie von dieser Individualität profitieren konnten!

Unser Konzept in der Betreuung der Schulkinder auf unserem Therapiebauernhofs sieht neben einem umfangreichen Therapieprogramm, des Tierkontakts mit Tierversorgung, unterschiedlichen Workshops auch viel "Spiel im Freien" unter Aufsicht vor. Unser Therapiebauernhof ist mit seinem Niederseilgarten, dem Kräuterhügel, den Indianer-Tipis und des gesamten Geländes erlebnisreich angelegt. Damit möchten wir die Fantasie der Kinder anregen und die Kreativität fördern. Teilweise erzeugt dies phasenweise bei manchen Kindern eine Langeweile. Wir versuchen diese Kinder dann mit gezielten Impulsen wieder zurück ins Spiel zu begleiten.

Wie Sie es richtig erwähnt haben, kann man in einer solchen Maßnahme schon viel mit der eigenen Einstellung erreichen - es freut uns sehr, dass Sie dies geschafft haben.

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie alles Gute und würden uns freuen, Sie nochmals als Gast begrüßen zu dürfen!

B. Rehm
Stellvertretender Klinikleiter

Tolles Personal

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Es wird immer auf individuelle Bedürfnisse eingegangen
Kontra:
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich durfte hier eine wunderschöne Zeit mit meinem Sohn verbringen. Das gesamte Team war aufgrund seiner Kompetenz, Wärme und Flexibilität besonders hervorzuheben. Auf meine individuellen Bedürfnisse wurde stets eingegangen und ich konnte meinen Gesundheitszustand deutlich verbessern.

1 Kommentar

stv_KL_RKS am 25.02.2019

Sehr geehrte FrauHS,

vielen Dank für Ihre positive Bewertung!

Wir geben es sehr gerne an unser Personal weiter, dass Sie unser Mitarbeiterteam als kompetent, freundlich und flexibel erlebt hatten. Dies ist uns sehr wichtig und erleben dies genauso.

Über Ihren verbesserten Gesundheitszustand freuen wir uns und wünschen Ihnen hierbei nachhaltig Erfolg!


Gerne begrüßen wir Sie und Ihren Sohn zu einem späteren Zeitpunkt wieder bei uns und wünschen Ihnen weiterhin alles Gute!

B. Rehm
Stellvertretender Klinikleiter

Familiär und flexibel

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik ist wirklich sehr gut, das Personal war immer hilfsbereit, von den Therapeuten bis zu den Reinigungskräften.
Es ist eine kleine und sehr feine Klinik, auf Sonderwünsche kann oft direkt eingegangen werden.sehr familiäre Atmosphäre
Das kleine Schwimmbad direkt im Haus ist für die Kinder und auch die Eltern sehr toll.
Der Therapiebauernhof ist für die Schulkinder eine richtig gute Sache, hier lernen sie abschalten und werden "geerdet".
Alles in allem sehr empfehlenswert.

1 Kommentar

stv_KL_RKS am 25.02.2019

Sehr geehrte Eno-mis,

herzlichen Dank für Ihre wertschätzende Beurteilung!

Gerne geben wir Ihre positive Rückmeldung über unsere Mitarbeiter an das Personal so weiter.

Unser Therapiebauernhof zur Betreuung der Kinder ab 7 Jahren ist ein Aushängeschild unserer Klinik, auf welchen wir sehr stolz sind! Auch in der Betreuung der Kinder unter 7 Jahren legen wir sehr großen Wert auf viel Spielzeit im Freien und den Kontakt zu den Tieren.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Kindern weiterhin alles Gute und würden uns sehr freuen, Sie nochmals in unserer Klinik begrüßen zu dürfen.

B. Rehm
Stellvertretender Klinikleiter

3 tolle Wochen

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kinder Betreuung, Mitarbeiter
Kontra:
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine beiden Söhne (12 und 2) und ich hatten einen tollen zweiten Kuraufenthalt in der Klinik Schwabenland.
Mein Großer hat sich auf dem Bauernhof pudelwohl gefühlt und hat vieles mitgenommen und auch im Anschluß zu Hause positiv umgesetzt.
Mein Kleiner war in Gruppe 1 im Spielhaus und dort gab es eine tolle und liebevolle Betreuung. Wir haben zwar eine volle erste Woche erwischt (20 Kinder) aber trotzdem wurde allen gerecht.

Wir kommen gerne in einigen Jahren zu unserem 3ten Aufenthalt.

Das einzige was mir in den 3 Wochen negativ aufgefallen ist, war das Verhalten einiger Mütter und Väter. Vor allem die Angewohnheit sich zu den Essenszeiten die Teller und Taschen voll zu machen, um sich zb noch 8 Würstchen mit aufs Zimmer zu nehmen und damit aber in Kauf zu nehmen, das andere leer ausgehen. Großes Lob an alle Mitarbeiter der Klinik, die auch bei teilweise wirklich frechem Verhalten immer freundlich waren.

1 Kommentar

Klinikleitung_RKS am 21.02.2019

Sehr geehrte "Catrin771",

herzlichen Dank für Ihre positive Bewertung und Ihre Weiterempfehlung!

Unsere engagierten Mitarbeiter freuen sich stets wenn ihre Arbeit zu entsprechenden Rückmeldungen und vor allem positiven Effekten bei unseren Patientinnen und Patienten führt.

In Bezug auf Ihre "negativen" Beobachtungen einiger Mitpatienten, empfehlen wir sich stets auf sich selbst zu konzentrieren und sich ein positives Umfeld aufzubauen. Dies ist die beste Vorsorge.

Ihnen und Ihren beiden Kindern wünschen wir schöne Erinnerungen an den Aufenthalt in unserer Klinik und dass Sie das Gelernte möglichst gut im Alltag umsetzen können.
Beehren Sie uns gerne wieder!

E. Weber
Klinikleiter

Gutes und schlechtes

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Anpassung optimal möglich
Kontra:
Physiotherapie Konzept
Krankheitsbild:
Depression
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Diese Klinik ist sehr herzlich. Hiet wetden kinder, Mütter und Väter gut behandelt. Hier hat man das Gefühl, dazu zu gehören.

Die Planung der Therapiepläne ist etwas unglücklich getroffen manchmal durch Zeiten die man durch Kind und Mittagessen nicht wirklich einhalten kann.
Aber das ist alles flexibel und gut zu besprechen.
Wer ein persönliches Gespräch möchte, muss nicht ewig warten und besonders dirle Therapieleitung ist sehr sympathisch.

Die Therapeuten machen ein tolles, abwechslungsreiches und motivierendes Programm.

Ich persönlich hatte mit der Physiotherapeutin ein eher schlechtes Erlebnis, was mich als einziges Negativ bewerten lässt. Wer Manuelle Therapie erwartet, wird hier enttäuscht. Vorallem akute Schmerzpatienten bekommen dort nur Dehnungsübungen gezeigt, was einem in Rückenschule u. Anderen angeboten schon gezeigt bekommt und umsetzt. Zudem ist sie sehr frech, wenn sie sich etwas auf den Schlips getreten fühlt weil man sich selbst am besten kennt und durch Jahre lange Therapie weiß wie akute schmerzen behandelt werden.

Leider sind Kids enttäuscht weil so wenig mit den Ponys gemacht wurde. Nicht Therapiekinder dürfen nur 1x in 3 Wochen und wenn sie da Krank waren, haben sie Pech. Da könnte man etwas flexibler sein.

Ansonsten kann ich nur positives sagen und es war eine Erfahrung und den Weg allemal Wert :)

1 Kommentar

Klinikleitung_RKS am 21.02.2019

Sehr geehrte "Schattenmädchen",

vielen Dank für Ihre positive Bewertung und auch die geäußerte Kritik. Mit dieser werden wir uns intern auseinandersetzen.

Unsere Physiotherapeutin genießt grundsätzlich einen sehr guten Ruf und ist eine hoch qualifizierte Mitarbeiterin. Aber natürlich kann es auch mal nicht passen. Da unser Schwerpunkt im Bereich der Psychosomatik und nicht in der Schmerztherapie liegt, gehe ich davon aus, dass die nicht ganz optimalen Erfahrungen in diesem Bereich Ihren positiven Gesamteindruck nicht allzu sehr trüben.

Ihnen und Ihren Kindern wünschen wir lange und gute Erinnerungen an den Aufenthalt in unserer Klinik und alles Gute! Gerne überzeugen wir Sie beim nächsten Mal auch von der Qualität unserer Physiotherapie!

E. Weber
Klinikleiter

Fachlich top

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Therapiebauernhof, Sport und Physiotherapeuten
Kontra:
Krankheitsbild:
Depression - medikamentös behandelt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Toller Therapiebauernhof mit schönen Angeboten für Schulkinder und liebevolle Betreuung in Spielgruppe 1.
Spitzen Sportangebot für Mütter und Väter...keine außergewöhnlichen Angebote, sondern alltagstauglich und ohne großen Aufwand für jeden zuhause weiterführbar.
Therapieplanung kann wird bei Bedarf angepasst.
Wir haben uns sehr wohlgefühlt!

1 Kommentar

Klinikleitung_RKS am 21.02.2019

Sehr geehrte "Mutter2Ki",

vielen Dank für Ihre tolle Bewertung und die Weiterempfehlung unserer Klinik.

Wir wünschen Ihnen nur das Beste, einen lang anhaltenden Behandlungserfolg und freuen uns auf ein Wiedersehen!

E. Weber
Klinikleiter

Gelungener Kur-Aufenthalt mit drei Kindern

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018/19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kinderbetreuung auf hohem Niveau
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Erschöpfung, Migräne
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Dies war meine erste Mutter-Kind-Kur und ich bin froh diese Klinik gewählt zu haben. Meine drei Jungs und ich haben uns dort von der ersten Minute an sehr wohlgefühlt.
Vor allem die Kinderbetreuung im Spielhaus ist bestens organisiert, das Personal leistet tolle Arbeit. Auch Kinder ohne Kitaerfahrung finden sich hier schnell zurecht.
Ebenso das Sportprogramm und den Physiobereich kann ich nur loben. Abwechslungsreich, motivierend und teilnehmerorientiert. Migräneschulung war neu für mich, aber hat mir wirklich weitergeholfen. Die angebotenen Entspannungstechniken sind eine Bereicherung.
Unsere Unterkunft, ein renoviertes Zwei-Zimmer-Appartement hat mir sehr gut gefallen und wir hatten ausreichend Platz, um alles unterzubringen.
Für mich persönlich waren lediglich die Mahlzeiten weniger schön, da ich mit drei Kindern selbst kaum Ruhe zum Essen gefunden habe(Speisenangebot auf zwei Speisesäle verteilt, kein Kinderbüffet und verschlossene Toilette in der Nähe des Speisesaals. Musste ein Kind zur Toilette begann die Suche nach Personal und Schlüssel. Dieser Umstand sollte überdacht werden.)
Alles in allem war es aber ein durchaus gelungener Kuraufenthalt mit Erholungsfaktor und guten Anregungen für die Zukunft.
Vielen Dank dafür!

1 Kommentar

Klinikleitung_RKS am 04.02.2019

Sehr geehrte "MAML347",

vielen Dank für Ihre positive Bewertung und die Weiterempfehlung unserer Klinik sowie die konstruktiven Hinweise zu Verbesserungsmöglichkeiten.

Es ist schön und bestärkt uns in unserem Handeln, dass unsere Angebote im aktiven Bereich, im Bereich der Schulung sowie der Entspannung bei Ihnen Anklang fanden und hoffentlich zu einer nachhaltigen Wirkung führen werden.

Wir haben uns bewusst dafür entschieden das Mittagessen bei Kleinkindern gemeinsam mit den Eltern einnehmen zu lassen. Trotz des damit verbundenen Aufwands, ist es eine wichtige "Qualitätszeit" für die Familie und die Stärkung der Eltern-Kind Beziehung.

Leider musste die öffentliche Toilette im Bereich der Speisesäle zuletzt geschlossen bleiben, da diese nicht von allen Nutzern so verlassen wurde wie es für nachfolgende Nutzer akzeptabel gewesen wäre. Insofern verstehen wir zwar den Wunsch nach einer offen zugänglichen Toilette, erachten die Erhaltung eines angemessenen und sauberen Zustands jedoch als das wichtigere Kriterium.

Ihnen und Ihren Kindern wünschen wir alles Gute und stets schöne Erinnerungen an die Zeit in Dürmentingen - gerne begrüßen wir Sie bei uns wieder!

E. Weber
Klinikleiter

Alles super... fachlich sehr kompetent

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundlichkeit
Kontra:
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

- sehr nettes und hilfsbereites Personal
- fachlich hervoragende Therapeuten
- alle Therapeuten & Mitarbeiter sind mit Spass und Herz dabei
- essen gut
- Zimmer gross und Sauber
- Spielhaus toll, mit Tieren im aussenbereich
- Erzieher sehr einfühlsam


Habe mich mit meinen 2 Kids sehr schnell wohlgefühlt und habe mein Kursziel sehr schnell erreicht

1 Kommentar

Klinikleitung_RKS am 04.02.2019

Sehr geehrte "Mama2Kids",

vielen Dank für Ihre positive Bewertung und die Weiterempfehlung unserer Klinik.

Beehren Sie uns gerne wieder, dann versuchen wir auch im Bereich der Ausstattung und Gestaltung auch noch auf 6 Sterne zu kommen.
Sollten Sie Hinweise und Anregungen haben ob bzw. was Sie in diesem Bereich vermisst haben, dann freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme.

Ihnen und Ihren Kindern wünschen wir einen nachhaltigen Behandlungserfolg und stets gute Erinnerungen an die Zeit in Dürmentingen.

E. Weber
Klinikleiter

Über Silvester in der Kur

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018/19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Erschöpfung, Migräne
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wir ( Papa mit 3 Kindern)waren vom 26.12.18-16.1.19 in der Klinik. Sowohl den Kindern , als auch mir hat es sehr gut gefallen. Die Therapien waren hilfreich und die Betreuung vom gesamten Personal excellent. Ein Programm zu Silvester von den Mitarbeitern betreut, ist nicht selbstverständlich. Ein besonderer Dank gilt den Mitarbeitern vom Therapiebauernhof deren Beobachtungen der Kinder einfach Klasse sind. Das pädagogische Konzept (mit vielen Freispielzeiten im Freien) wird nicht jedermans Sache sein, hat aber unseren Kindern (8,10,12 Jahre) extrem gut getan. Überlegenswert sollte eine Möglichkeit sein, die Schuhe nach dem Bauernhof zentral abstellen zu können, um nicht den Matsch und Schmutz aus dem Stall in die Zimmer zu tragen.
Ein weiterer Hinweis: Eine Mappe mit Wander -und Ausflugszielen in der näheren Umgebung, speziell im Winterhalbjahr, wäre hilfreich, da nicht alle Patienten mit dem Auto anreisen.

1 Kommentar

Klinikleitung_RKS am 04.02.2019

Sehr geehrter "Kernsachse",

vielen Dank für Ihre tolle Bewertung, die Weiterempfehlung unserer Klinik sowie Ihre konstruktiven Hinweise zu Verbesserungsmöglichkeiten.

Tatsächlich haben wir uns bereits öfter mit der Frage der Schuhablage beschäftigt, bislang jedoch noch keine gute und umsetzbare Lösung gefunden. Dieses Thema werden wir jedoch im Rahmen unserer räumlichen Entwicklung weiterhin im Auge behalten.

Die Erstellung einer Mappe mit Ausflugszielen werden wir möglichst zeitnah in Angriff nehmen - vielen Dank für Ihre wertvolle Anregung!

Wir wünschen Ihnen und Ihren Kindern einen lang anhaltenden Erfolg, schöne Erinnerungen an unsere Klinik und weiterhin nur das Beste.

Gerne begrüßen wir Sie bei uns wieder.

E. Weber
Klinikleiter

Leider nicht so erfolgreich für uns

Kind/Jugend-Psych.
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018/2019
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Physio war super
Kontra:
zu wenig Anwendungen für Kids
Krankheitsbild:
Erschöpfung, Depressionen, Konflikte mit Pubertieren
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wir(meine beiden Kids 13 + 10 Jahre alt)waren vom 19.12.18-09.01.2019 in der Klinik.

Bedingt durch die Feiertage haben wir an Anwendungen auch nicht viel erwartet, jedoch war bei beiden Kinder ( Therapiekinder) in der ganzen Zeit leider auch nicht wirklich mehr als eine oder zwei Anwendung ( pro Tag ) im Plan zu finden, manche Tage war sogar gar nichts. Ich wurde mehrmals vorsprachig, doch es passierte leider nicht wirklich etwas. Mein Plan wurde mehrfach, nach meiner Vorsprache, aufgefüllt, da es mir zu wenige Anwendungen waren. Um die Elternkompetenz habe ich mich selbst gekümmert, solche Angebote hätten viel mehr sein können.

Die Küche, das Essen und die Küchenangstellten muss ich extrem loben. Besonders auch die Damen an der Info, die Schwestern, die Drei von der Physio, Frau König, Frau Gebhardt und Frau Augustin und Frau Franken aus Burgau, die Vorträge/Gespräche, haben mir sehr geholfen. Leider war sehr wenig Eltern-Kind-Interaktion, unter dieser Voraussetzung hatte ich die Klinik ausgewählt. Auch hatte ich die Klinik wegen des Tierkontaktes ausgesucht, meine Kleine hatte zwar Tierwanderung, aber ansonsten wurde in Burgau fast nur draußen frei gespielt. Ich hätte mir auch drinnen Beschäftigung (Basteln, Gespräche mit Therapeuten, etc.) gewünscht für die Kids.
Ich kann die Klinik für Kinder über 12 Jahren auf keinen Fall empfehlen, sie langweilen sich, falls sie keine Therapiekinder sind.

Unser Zimmer war nicht renoviert, war aber ok. Wir hatten einen großen Schrank und eine Fernsehkommode, wo dann die Kleidung der Kleinen untergebracht war. Die Fernbedienung kostet 10 Euro Pfand und die Walkingstöcke auch. Also Geld mitnehmen.
Der externe Samstag Malkurs macht extrem viel Spaß bei Alla Städler, die auch immer tolle Anregungen gibt.
Wirklich gemütliche Ecken gibt es in der Kurklinik leider nicht, auch nicht in den Zimmern. Wäre ein Vorschlag diese anzuschaffen.
Mir hat die frische Luft und mehr Bewegung gut getan.

1 Kommentar

Klinikleitung_RKS am 21.01.2019

Sehr geehrte/r knutschimi,

vielen Dank für Ihre Rückmeldung zu Ihrem Aufenthalt in unserer Klinik.

Ihr Lob an unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gebe ich gerne weiter.

In Bezug auf Ihre Kritik zur Anzahl an Therapien für Kinder, möchte ich unsere Sichtweise darstellen.
Ich gehe davon aus, dass Ihre Kinder als Begleitkinder dabei waren und somit von uns mit einem erheblich überdurchschnittlichen Angebot betreut wurden - denn Begleitkinder sind per Definition gesunde Kinder, für die von Seiten des Kostenträgers keine Therapie erforderlich und vorgesehen ist. Somit besteht unser Auftrag in der Betreuung und nicht in der Behandlung der Kinder.
Dennoch haben wir sogar konkrete Therapieeinheiten durchgeführt. Darüber hinaus nimmt jedes Kind, unabhängig vom Status, den ganzen Tag über an verschiedenen Angeboten teil. Hierzu gehört der tägliche Tierkontakt bzw. die Tierpflege, diverse erlebnispädagogische Angebote, Spielangebote, Kreativangebote u.v.m.
Nicht jedes Angebot weisen wir als explizites Therapieangebot aus, da unser Therapiekonzept für Kinder auf ein ganzheitliches Wirken des Therapiebauernhofs mit allen Elementen des täglichen Ablaufs (feste Tagesstruktur, Übernahme von Verantwortung, Arbeit mit den Tieren und der Natur und viel Spaß und Spiel, ergänzt durch gezielte indikationsspezifische Therapieeinheiten)aufbaut.
Hier gilt nicht das Motto viel hilft viel, sondern Kind sein dürfen, Zeit haben (das kann natürlich langweilig sein), neue Erfahrungen sammeln und Unterstützung erfahren wo es sein muss.

Dennoch arbeiten wir regelmäßig an der Weiterentwicklung unserer therapeutischen Konzepte und werden auch Ihre Rückmeldung gerne in unsere interne Diskussion einfließen lassen.

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie weiterhin alles Gute und würden uns freuen Sie wieder in unserer Klinik begrüßen zu dürfen.

E. Weber
Klinikleiter

Kur mit hund einfach super

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Tolles klinikteam
Kontra:
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wir ( Alleinerziehende mit 3 Kindern)waren vom 26.12.18-16.1.19 in der Klinik. Wir hatten außerdem unseren Hund dabei, der auch bei den Sportangeboten walken und zum therapiebauernhof burgau mitgenommen werden durfte und sich auch super wohl gefühlt hat. Wir waren begeistert von unserem Kuraufenthalt und würden immer wieder kommen. Vielen dank für die tolle Zeit!

2 Kommentare

Yvi822 am 16.01.2019

Kurze Frage wie war das den mit dem Hund?
Kann der einfach so mit ??

  • Alle Kommentare anzeigen

Tolle Winter Mutter Kind Kur

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018/19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alle waren super freundlich und bemüht dass es allen gut geht
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr tolles Weihnachts- und Silvesterprogramm. Wurde liebevoll gestaltet und von allen Bereichen organisiert.
Es war für mich und die Kinder eine tolle Zeit an die wir gerne zurück denken.
Das ganze Personal war stehts bemüht dass es einem gut geht.

1 Kommentar

Klinikleitung_RKS am 21.01.2019

Sehr geehrte Bine80.7,

vielen Dank für Ihre tolle Bewertung und die Weiterempfehlung unserer Klinik.

Es freut uns, dass Sie sich über die Feiertage bei uns wohl gefühlt haben und unser Programm gut angekommen ist.

Wir wünschen Ihnen einen lang anhaltenden Erfolg und nur das Beste für Sie und Ihre Familie.

Gerne begrüßen wir Sie in unserer Klinik wieder.

E. Weber
Klinikleiter

Sehr zu empfehlen

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018/19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Nix
Krankheitsbild:
Migräne, Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wir waren sehr zufrieden! Das gesamte Personal war stets freundlich und bemüht, sowie sehr kompetent.
Der Therapieplan war individuell aufgestellt und Änderungswünsche waren kein Problem.
Die Kinder wurden liebevoll und altersentprechend betreut. Sie haben sich schnell eingewöhnt und gingen gern in die Kinderbetreuung.
Danke für die gelungene Mutter-Kind-Kur!!!

1 Kommentar

Klinikleitung_RKS am 11.01.2019

Sehr geehrte MaMa2905,

herzlichen Dank für Ihre Bewertung mit ausnahmslos 6 Sternen sowie Ihre Weiterempfehlung.

Das Lob gebe ich gerne an unser Team weiter.

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie alles Gute und freuen uns auf ein Wiedersehen in Dürmentingen - empfehlen Sie uns gerne weiter!

E. Weber
Klinikleiter

Tolle Mutter-Kind-Kur

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr freundliches Personal
Kontra:
Keine Kontras
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wir sind sehr zufrieden mit der Einrichtung und dem Personal. Das war eine gelungene Mutter Kind Kur! Unseren Hund durften wir auch mitnehmen. Super!

1 Kommentar

Klinikleitung_RKS am 11.01.2019

Sehr geehrte/r Xe18,

vielen Dank für Ihre Bewertung und die ausnahmslose Weiterempfehlung.

Wir wünschen Ihnen für die Zukunft alles Gute und einen nachhaltigen Therapieerfolg.
Gerne begrüßen wir Sie in unserer Klinik wieder.

E. Weber
Klinikleiter

Absolut empfehlenswert!

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik ist sehr schön und ruhig gelegen. Es gibt sehr viele Ausflugsziele in der Nähe.
Das Personal der Klinik ist in allen Bereichen durchweg als sehr nett und extrem hilfsbereit zu loben.
Wir haben uns super betreut gefühlt.
Das Therapieangebot ist vielfältig, wird maßgeschneidert und ist absolut ausreichend. Die Motivation muß man allerdings schon selbst mitbringen. Was für viele nicht selbstverständlich war...
Die Zimmer sind modern, nur unseres war extrem klein. Wir hatten zu dritt keine Garderobe, nur einen kleinen Wandschrank und ein Minisideboard. Einen Teil der Kleidung mussten wir in das Bücherregal stopfen.
Die Reinigung kommt 2 mal in der Woche. Wenn man möchte wird da auch die Bettwäsche und Handtücher gewechselt.
Das Essen war abwechslungsreich, gesund und ausreichend.
Die Betreuung der Kinder auf dem Bauernhof war toll und sehr kompetent.

1 Kommentar

Klinikleitung_RKS am 11.01.2019

Sehr geehrte Jane0301,

herzlichen Dank für Ihre durchgehend positive Rückmeldung zu Ihrem Aufenthalt in unserer Klinik und die Bewertung mit 6 Sternen.
Gerne gebe ich das Lob an unser motiviertes und engagiertes Team weiter.

Über ein Wiedersehen in unserer Klinik freuen wir uns sehr - beehren Sie uns gerne wieder!

E. Weber
Klinikleiter

Tolle klinik

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Z.t. schon renovierte Bereiche in denen es sehr schön ist)
Pro:
Tolles personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Erschöpfung, Depression, Migräne,
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Tolle Klinik. Hier wird alles dafür getan dass man sich wohlfühlt und sich erholen kann.
Das ganze Personal ist sehr freundlich und zuvorkommend und es wird immer das bestmöglichste getan dass man sich wohlfühlt.
Die Kinder werden super betreut, sei es auf dem Bauernhof oder im spielhaus.
Das essen ist super lecker und selbst wählerisch Kinder finden immer etwas was ihnen schmeckt und wenn nicht hilft das küchenpersonal ganz unkompliziert doch noch was zu finden. Sonderkostformen sind auch kein Problem.
Die Sport und Physiotherapeuten sind absolut Spitze! Mit viel Spass und Abwechslung wird dem körperlichen Wohlbefinden geholfen!
Die Zimmer sind sehr verschieden. Die neu renovierten sind sehr gemütlich und schön, die noch nicht renovierten sind etwas karg aber recht groß.

1 Kommentar

Klinikleitung_RKS am 11.01.2019

Sehr geehrte Kischja,

vielen Dank frür Ihre schöne Bewertung.
Unser motiviertes Team freut sich stets über Lob, konstruktive Kritik sowie Hinweise wie wir noch besser werden können.

Wir haben in den Jahren 2015 und 2016 etwa einen Drittel unserer Appartements auf einem außergewöhnlich hohen Niveau grundsaniert. Dies waren die mit Abstand ältesten Patientenbereiche. Die restlichen Appartements sind baulich dagegen wesentlich jünger. Aber auch hier sind Verbesserungen in der Ausstattung auf das gleich hohe Niveau vorgesehen.

Wir bedanken uns für Ihre Weiterempfehlung, wünschen Ihnen und Ihrer Failie alles Gute und freuen uns auf ein Wiedersehen in Dürmentingen.

E. Weber
Klinikleiter

Gut behütet im Schwabenland

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Personal, Kinderbetreuung, Hunde erlaubt, Therapiebauernhof
Kontra:
Essen recht stressig
Krankheitsbild:
Depression, Burnout
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Schon vom ersten Telefonat an wurden wir hier sehr warmherzig empfangen, das gesamte Personal scheint mit viel Herzblut und Toleranz dabei zu sein. Die Betreuungszeiten für die Kinder sind sehr gut. Die Kleinen kommen unter der Woche von ca.8:30 bis 12:00 Uhr und dann wieder von 13:00 bis 17:00 Uhr im Spielhaus unter. Das Mittagessen durften wir gemeinsam einnehmen und auch Ruhepause und Mittagsschlaf sind so gut möglich. So werden die Kleinen auch nicht zu lange fremdbetreuut, was die Eingewöhnung leichter machte.Dennoch blieb zwischen den Therapien immer wieder Zeit für mich um auch einfach mal allein zu entspannen. Die Schulkinder gehen von 8:30 Uhr bis 17:00 Uhr nach Burgau auf den Therapiebauernhof. Trotz der relativ langen Betreuung und der eisigen Temperaturen war meine Tochter (6) sehr gerne dort. Sie liebt die Tiere, die Arbeit draußen, das Basteln und Backen dort! Hausaufgaben haben auch ganz gut geklappt.
Der Therapieplan war sehr gut, auf persönlich Wünsche würde jederzeit im Rahmen der Möglichkeiten eingegangen. Er beinhaltet viel, nicht zu anstrengenden Sport, der unheimlich guttut. Besonders die Nordic Walking Runde habe ich jeden Morgen sehr genossen! Leider fiel gegen Ende eine Kursleiterin und damit einige Angebote aus. Hier konnte nur bedingt vertreten werden, was ich sehr schade fand, eine bessere Vertretungsorganisation wäre wünschenswert. Auch die themenbezogenen Schulungen fand ich fast durchgehend sehr kompakt und informativ. Natürlich kann nicht jedes Thema besprochen werden, aber man nimmt viele neue Anreize mit nach Hause. Das Essen ist einfach aber sehr lecker,das Frühstück ist jedoch sehr knapp bemessen. ES beginnt um 7:45 Uhr und um 8:30 Uhr müssen die Schulkinder schon los nach Burgau. Wenn man noch kleine Kinder anziehen und versorgen muss reicht es da oft nur für einen Kaffee.Vielleicht kann man das Frühstück zukünftig bereits ab 7:30 Uhr anbieten? Insgesamt bin ich aber sehr zufrieden und würde jederzeit gern wiederkommen! DANKE!

1 Kommentar

Klinikleitung_RKS am 11.01.2019

Sehr geehrte KathrinN,

vielen Dank für Ihre positive und differenzierte Bewertung.
Wir freuen uns stets über konkrete Hinweise auf mögliche Verbesserungen.
Uns ist bewusst, dass gerade die Zeit vor dem Therapiebeginn eine gewisse Anforderung an die Tagesstruktur stellt.
Ihren Vorschlag zur Frühstückszeit werden wir daher gerne intern diskutieren.

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Failie alles Gute und freuen uns auf ein Wiedersehen in Dürmentingen - empfehlen Sie uns gerne weiter!

E. Weber
Klinikleiter

Mutter Kind Kur

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Danke für den liebevollen Umgang)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Individuelle Bedürfnisse und Wünsche werden ernst genommen)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Therapieplan wird auf Wünsche angepasst)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundliche und unkomplizierte Mitarbeiter, man fühlt sich bestens aufgehoben
Kontra:
WLAN teuer und instabil
Krankheitsbild:
Erschöpfung Überforterung Trauer
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo.
Ich bin mit meinem 3 Wöchigen Kur Aufenthalt rundum zufrieden. Es haben sich Therapieerfolge eingestellt und es wird auch sehr darauf geachtet, dass Ziele langfristig umsetzbar sind und eine positive nachhaltige Wirkung erzielen. Ich bin bereit für einen Neustart zu Hause und habe Lust auf positive Veränderungen. Ich sehe es als erreichbar und mit Hilfe der liebenswerten und kompetenten sowie unkomplizierten Therapeuten und Psychologen wurden mir die Augen für Lösungswegen und derer Umsetzung geöffnet. Meine Kinder fühlten sich im Spielehaus unter der liebevollen Betreuung sehr wohl.
Das gute Essen werden wir wahrscheinlich am meisten Vermissen.

Ich bedanke mich bei allen für die vielen Anregungen, den individuellen Gesprächen und Hilfen, sowie den Luxus, von Alltagspflichten befreit zu sein und trotzdem rundum gut versorgt zu werden.
Vielen Dank für Alles.

Ich werde euch weiter empfehlen!

1 Kommentar

Klinikleitung_RKS am 12.12.2018

Sehr geehrte/r "HaaseErz",

vielen Dank für Ihre tolle Bewertung. Wir feuen uns sehr, dass die Arbeit unserer engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Früchte trägt. Dies entspricht voll und ganz unserem grundsätzlichen Ziel und Auftrag, nämlich dem Erzielen nachhaltiger und langfristiger Therapieerfolge.

Wir freuen uns mit Ihnen, wünschen Ihnen weiterhin viel Erfolg beim Umsetzen der gesetzten Impulse und bedanken uns für Ihre Weiterempfehlung!

E. Weber
Klinikleiter

Vater-Kind-Kur

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundliche und unkomplizierte Mitarbeiter, man fühlt sich bestens aufgehoben
Kontra:
Keine Toilette in der Kantine
Krankheitsbild:
Vater-Kind-Kur
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr kompetente und freundliche Mitarbeiter. In der Klinik wird von Anfang an darauf geachtet, dass sich die Therapien auch nach der Kur zu Hause weiterführen lassen. Sehr positiv: Therapiebauernhof für Schulkinder mit vielen Tieren. Unkomplizierte Atmosphäre, auch Sonderwünsche werden erfüllt.

1 Kommentar

Klinikleitung_RKS am 12.12.2018

Sehr geehrter "anhaa",

vielen Dank für Ihre positive Bewertung! Wir freuen uns sehr, dass Sie bei uns gelernte Dinge mit nach Hause nehmen konnten und wünschen Ihnen, dass die Erinnerung an den Aufenthalt in unserer Klinik lange erhalten bleibt.

Wir bedanken uns für Ihre Weiterempfehlung, wünschen Ihnen und Ihrer Failie alles Gute und freuen uns auf ein Wiedersehen in Dürmentingen.

E. Weber
Klinikleiter

P.S. eine Toilette befindet sich im Flur direkt neben den Speiseräumen, in ca 10m Entfernung ;-).

Idyllisch gelegene Kureinrichtung

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Therapiebauernhof für Kinder
Kontra:
Kein Wellnessangebot, ohne Auto ist man sehr eingeschränkt
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Im Großen und Ganzen bin ich relativ zufrieden. Sehr nettes Personal. Idyllische Gegend. Gutes Sportangebot, großes Lob an Frau König, ihre Therpiestunden waren immer super toll. Das Essenangebot ließ teilweise zu wünschen übrig. Desweiteren fehlte mir ein Wellnessangebot, wie z.b. Massagen. Es hätten auch mehr Einzelgrspräche stattfinden können. In den Gruppengesprächen fühlte ich mich teilweise fehl am Platz. Wenn man ohne eigenen Pkw anreist ist man auch sehr eingeschränkt.
Die Kinder fanden den Therapiebauernhof sehr toll.

1 Kommentar

Klinikleitung_RKS am 07.12.2018

Sehr geehrte/r "MuKiKur2018",

vielen Dank für Ihre gute Bewertung.
Zu Ihren Anmerkungen erlauben Sie mir bitte den Hinweis,
dass ein Wellnessangebot, so schön es wäre, in Vorsorge- und Rehakliniken nicht dem gesetzlichen Auftrag und nicht dem medizinisch-therapeutischen Anspruch entspricht.

Die individuell erforderlichen und sinnvollen Therapien werden im Rahmen der ärztlichen Verordnung zusammengestellt und an den vereinbarten Therapiezielen ausgerichtet. Bei Bedarf enthalten diese sowohl interdisziplinäre Gruppen- als auch Einzeltherapien.

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Failie alles Gute und freuen uns auf ein Wiedersehen in Dürmentingen.

E. Weber
Klinikleiter

Migräne

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr Zufrieden
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Migräne
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Grund für die Kur :Migräne Rückenschmerzen,Neue Kraft tanken

Die kur hat mir sehr geholfen vor der Kur konnte ich mich nicht körperlich entspannen ,jetzt kann ich mich körperlich entspannen ich fühle mich insgesamt gesunder.... ich schlafe besser ich nehme weniger Medikamente ich fühle mich wohler......Mir wurde geholfen die Organisationen die Verwaltung super Zufriedenheit mit der Unterbringung sehr zufrieden ...Zufriedenheit mit der Verpflegung sehr zufrieden... Zufriedenheit mit der ärztlichen Versorgung sehr zufrieden ....therapeutische Vorsorge sehr zufrieden .....Therapieziele bestens...Auch die Kinderbetreuung sehr nett mein gesundheitlicher Zustand hat sich verbessert ich kann nur Danke .....
Und würde die die Kur gerne noch einmal besuchen in meinem Leben wenn ich es noch mal brauche Danke Schwabenland

1 Kommentar

Klinikleitung_RKS am 07.12.2018

Sehr geehrte/r "SchwabenlandNa",

vielen Dank für Ihre positive Bewertung zu Ihrem Aufenthalt in unserer Klinik.
Über Ihre Rückmeldung freuen wir uns sehr und leiten diese gerne an unser engagiertes Team weiter.

Wir wünschen Ihnen für die Zukunft alles Gute und einen nachhaltigen Therapieerfolg.
Gerne begrüßen wir Sie wieder bei uns in Dürmentingen.

E. Weber
Klinikleiter

Klinik mit Herz

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundliches Personal gutes Essen tolle Kurse
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Schöne kleine Klinik mit sehr herzlichen Mitarbeitern.
Meine Kinder (8,5,2) und ich haben und sehr wohl gefühlt.
Der Bauernhof ist super und wird auch von den Kindern aus dem Spielhaus besucht.
Der Koch und sein Team sind spitze, es wird auf Unverträglichkeiten eingegangen und alles genau besprochen und umgesetzt.
Das Therapieprogramm wurde individuell besprochen und Änderungswünsche waren kein Problem.
Wir hatten so eine tolle Zeit dort und haben viele nette Menschen kennengelernt.
Kann diese Klinik nur weiter empfehlen.

1 Kommentar

Klinikleitung_RKS am 07.12.2018

Sehr geehrte/r "Kialm",

vielen Dank für Ihre positive Rückmeldung. Es freut uns außerordentlich, dass Sie mit Ihrem Aufenthalt in unserer Klinik rundum zufrieden waren.

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie alles Gute und einen langfristigen und nachhaltigen Therapieerfolg.
Auf ein Wiedersehen in Dürmentingen.

E. Weber
Klinikleiter

P.S.
Empfehlen Sie uns gerne weiter.

sehr familiäre Atmosphäre

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Physiotherapie
Kontra:
Krankheitsbild:
Überforderung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin sehr zufrieden mit meiner Mutter-Kind Kur, klar, die ersten Tage waren mega stressig und anstrengend, aber danach haben sich die Kinder und ich sehr wohl gefühlt. Das Essen und der Koch waren der Hammer! Es war sehr vielfältig und auf Anregungen oder Wünsche wurde sofort eingegangen. Das Personal ist sehr freundlich und zuvorkommend. Verbesserungswürdig wären nur, mehr Möglichkeiten zum spielen zu schaffen. wenn man kein Auto hat ist man am Wochenende echt etwas aufgeschmissen. leider gibt es nur einen Wintergarten mit kleiner spielecke, das reicht leider nicht aus. Aber hier habe ich viele nette Menschen kennen gelernt, davon habe ich sehr profitiert.

1 Kommentar

Klinikleitung_RKS am 28.11.2018

Sehr geehrte Rost_Stefanie,

vielen Dank für Ihre positive Bewertung und die lobenden Worte an unsere Küche und unser Personal. Gerne leiten wir Ihr Lob an unsere engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weiter.

Ihren Hinweis zur Verbesserung von Spielmöglichkeiten haben wir gerne aufgenommen und werden diesen im Rahmen unserer räumlichen Entwicklung diskutieren und nach Möglichkeit umsetzen.

Ihnen wünschen wir alles Gute, einen nachhaltigen Therapieerfolg und hoffen auf ein Wiedersehen in Dürmentingen.

E. Weber
Klinikleiter

Viel Neues erlebt

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ausgezeichnete Therapeuten, verständnisvolle Mitarbeiter, schöne renovierte Zimmer (aber nicht alle),
Kontra:
teilweise die Hygiene auf den Zimmern, Schwimmbad oft nicht nutzbar wegen externer Kurse
Krankheitsbild:
Migräne, Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war mit meinen drei Kindern (8, 5, 2) in der bodenständigen und herzlichen Kurklinik in Dürmentingen. Die freundlichen Mitarbeiter hatten stets ein offenes Ohr für meine Belange.
Als wir unser Zimmer bezogen sind mir nach und nach ein paar Hygienemängel aufgefallen die aber nach Rücksprache umgehend beseitigt wurden.

Ein Großteil der Infoveranstaltungen (Migräne, ADHS und Elternkompetenz) fand ich sehr gut. Die Therapien (Yoga, Rücken – Wirlbelsäulengymnastik, Walking, Aktivierungsgruppe, Muskelentspannung, Autogenes Training) waren alle super und ich konnte Entspannen und hatte Spaß.

Mein ältestes Kind war gerne am Bauernhof. Die Eltern-Kind-Aktionen die dort stattfanden haben uns beiden sehr gefallen. Die Rückmeldungen und Empfehlungen die ich von der Therapeutin dort erhalten habe waren kompetent und hilfreich. Die Hausaufgabenbetreuung war eher lasch und wir mussten am Wochenende einiges nacharbeiten.
Mein mittleres Kind ist gerne ins Spielhaus Gruppe 2 gegangen. Da die Kinder mittags geholt werden mussten war es manchmal schwierig sie davon zu überzeugen nachmittags nochmal zu gehen.

Als erfahrenes Krippenkind hat es meinem Jüngsten sehr gut im Spielhaus Gruppe 1 gefallen. Die Erzieherinnen waren sehr nett und um die Kinder bemüht. Am Anfang waren nur 5 Kinder in der Gruppe und die Atmosphäre war ruhig und entspannt. Bis zu unserer letzten Woche stieg die Zahl der Krippenkinder auf ca. 16 an. Einige weinten und wollten nicht dort bleiben. Selbst mein Kleiner weinte ab da ein paarmal zum Abschied, bis er sich an die vielen neuen Kinder und den Abschiedsschmerz der anderen gewöhnt hatte. Ich weiß nicht wie viele Kleinkinder im Durchschnitt in der Krippe sein dürfen, aber das empfand ich als zu viele. Das hat es den Müttern/Vätern und den Erzieherinnen unnötig schwer gemacht. Es war vielleicht ein Versehen der Verwaltung, dass so viele Krippenkinder gleichzeitig da waren.
Insgesamt war ich mit den Bemühungen und der Arbeit der Erzieher und Erzieherinnen im Spielhaus und auf dem Bauernhof sehr zufrieden und Danke ihnen für die gute Betreuung.

Erholung mit Einschränkungen

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Bei neuem Zimmer)
Pro:
Tolle Therpeuten
Kontra:
Im Umbau
Krankheitsbild:
Überlastung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik ist eine familiärer Betrieb und kann dadurch mit Vor- und Nachteilen gleichermaßen Punkten.

Wir hatten das Glück in neurenovierten Zimmern untergebracht zu sein. Diese sind ausreichend groß und völlig zufriedenstellend.

Da Dürmentingen etwas abgelegen liegt, ist es sehr sinnvoll mobil zu sein.

Die Therapeuten sind jeder auf seinem Gebiet von gut über hervorragend bis genial.

Die ärztliche Versorgung war bei unserem Aufenthalt freundlich, jedoch zweckmäßig. Der Vertretungsarzt war sehr inspirierend.

Es ist schön, sich an den Tisch zu setzen und nicht kochen zu müssen. Die Verpflegung war gut, wenn man zur Buffeteröffnung da war. Schon 15min später glich es meist einem Resteessen.
Ich hätte es schön gefunden, wenn die Speisen der uns vermittelten Ernährungspyramide angepasst gewesen wäre. Dann hätte man das Gelernte gleich umsetzen können.

Das WLAN ist teuer und sehr instabil.

Wenn man Kinder auf dem Therapiebauernhof hat, sollte man wissen, dass der Tierkontakt rar und die Spielmöglichkeiten begrenzt sind.

Auch wenn nicht alles perfekt war, konnten wir uns wohl fühlen. Es ist schließlich lein Luxusurlaub, sondern eine Kur. Das Personal war immer bemüht, alles möglich zu machen was ging. Nach meinem Empfinden, kommt zumindest bei therapeutischen und Hauspersonal die Kritik an und Verbesserungen an.

1 Kommentar

Klinikleitung_RKS am 28.11.2018

Sehr geehrte/r "Haus18",

vielen Dank für Ihre konstruktive Rückmeldung.
Es freut uns, dass Sie insbesondere mit unseren "genialen" Therapeutinnen und Therapeuten zufrieden waren. Dies betrachten wir auch als hauptsächlich und geben Ihren Lob gerne weiter.

Bitte erlauben Sie mir dennoch in den Punkten Verpflegung und Therapiebauernhof zu widersprechen bzw. zu objektivieren.
Kinder auf dem Therapiebauernhof haben regelmäßigen Tierkontakt, indem sie sich täglich um die Tierpflege und das Füttern der Tiere kümmern. Dazu gehören auch Tätigkeiten im Tierstall. Die Belohnung für den Einsatz um das Wohl unserer "tierischen Mitarbeiter", wird durch tierpädagogische Elemente ergänzt. Darüber hinaus bietet gerade unser Therapiebauernhof schier unendliche Beschäftigungs- und Spielmöglichkeiten, die im Tagesablauf integriert sind - vom Kräuterhügel bis zum Niederseilgarten, von Fußball bis zur Herstellung von Kräutersalz, von Lagerfeuer bis zur Eselwanderung. Das Erleben von Natur, körperlicher Betätigung und der Tierarbeit schafft eine einmalige Möglichkeit für Entwicklungs- und Lernprozesse bei Kindern.

Wir stellen beim Mittagessen täglich drei Menülinien zur Auswahl, die es ausnahmslos ermöglich sich gesund und nach den Regeln der DGE zu ernähren. Die drei Menülinien werden ergänzt durch ein vielfältiges Salatbuffet, frische Suppe und einer Kleinigkeit zum Nachtisch. So gibt es auch einen vegetarischen Tag und einen Fischtag pro Woche.
Damit wir eine stets gleichbleibende Qualität sicherstellen können, werden Salate und die warmen Menükomponenten auch während den Essenszeiten zubereitet und nachgelegt. Den Eindruck eines Restessens konnte ich auch 45 Minuten nach Öffnung des Buffets nicht nachvollziehen. Natürlich kann es auch mal vorkommen, dass eine Komponente über einen kurzen Zeitraum nicht verfügbar ist - frische Speisen sowie ein verantwortungsvoller Umgang mit Ressourcen sind aus unserer Sicht jedoch im Sinne aller.

Wir freuen uns dennoch sehr, dass Sie einen positiven und zielführenden Aufenthalt in unserer Klinik hatten. Ihre Rückmeldungen nehmen wir gerne auf und werden diese intern diskutieren.
Ihnen und Ihrer Familie wünschen wir für die Zukunft alles Gute und würden uns freuen wieder von Ihnen zu hören bzw. Sie wieder bei uns begrüßen zu dürfen.

E. Weber
Klinikleiter

3 wunderbare Wochen

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden (24 Std erreichbar)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Renovierungsbedürftig, Zimmer könnten mehr Farbe und Bilder gebrauchen)
Pro:
Elternkompetenz, Vater-Kind-Interaktionen
Kontra:
Renovierungsbedürftig, zu kleiner Cardio-/Gerätebereich
Krankheitsbild:
Burnout
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Landschaftlich schön und etwas abgelegen befindet sich die Klinik im beschaulichen Dürmentingen. Ohne eigenes Fahrzeug ist es schwierig, die nächste größere Einkaufsmöglichkeit befindet sich in Riedlingen. Ausflüge kann man ohne Fahrzeug kaum machen.
Die Klinik ist, bis auf einen kleineren, bereits renovierten Gebäudekomplex, in die Jahre gekommen und renovierungsbedürftig.
Nach meinem persönlichen Empfinden ist das "Bäderhaus" hellhörig, der Fernsehempfang sehr schlecht, ebenso die WLAN-Verbindung (18€ für 3 Wochen + 5 € für jedes weitere Gerät. Eine Telefonflat für 18 € ist von Nöten wenn man das Telefon als Babyfon nutzen will.
Eine Waschmaschinenladung kostet 4€, Trockner ist inklusive.
Das Essen ist absolut in Ordnung, bis die Abendessen an den Wochenenden. Da ist "Sparflamme" angesagt. Verhungern muss trotzdem niemand, ausserdem gibt´s im Ort eine wirklich gute Pizzeria.
Das Personal ist durchweg freundlich und bemüht den Patienten einen guten Aufenthalt zu bereiten. Das Therapieangebot ist umfassend, die Therapiepläne können angepasst werden, hier gilt in meinen Augen das Prinzip: "Nur Redenden kann geholfen werden"!
Die Kinderbetreuung kann ich nur auf das Spielhaus Gr.2 und den Therapiebauernhof beziehen.
Mein Jüngste geht zu Hause in den Kiga und hat im Spielhaus ohne jegliche Probleme Anschluss gefunden. Generell muss man anmerken und aber auch berücksichtigen, dass durch den ständigen wöchentlichen Wechsel natürlich immer eine gewisse "Unruhe" herrscht und dies mit einem Kiga am Wohnort nicht zu vergleichen ist. Die Erzieher der Gr 2 im Spielhaus sind sehr freundlich und kompetent. Meine Große (8 J.) war in Burgau auf dem Therapiebauernhof und hat sich dort sehr wohl gefühlt. Probleme gab es nur bei der Hausaufgabenbetreuung, die nicht zu vergleichen ist mit der OGS zu Hause. Die Kinder sind für sich selbst verantwortlich und die Kontrolle obliegt dem Elternteil. Ansonsten war meine Tochter dort glücklich und zufrieden.

Lieber nicht mit Kindern unter 3

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Ich konnte mein Kind nicht mit einem guten Gefühl in die Betreuung geben)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden (Persönliche oder Einzelberatung hat eigentlich nicht stattgefunden.)
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungzufrieden (Die Bewegungstherapien haben mir super gefallen. Einige Behandlungen die auf Vorträgen basieren waren weniger gut.)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden (Das Timing zwischen Behandlungen und Kinderbetreuung stimmt oft nicht. Wenn man 15 min. zu spät zum Essen kommt kann man Pech haben.)
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Viele Bereiche sind in die Jahre gekommen. Ich hatte Glück ein renoviertes Zimmer zu erhalten)
Pro:
Essen, Bewegungstherapien
Kontra:
Kleinkindbetreuung, Aussrattung (eine in die Jahre gekommene Klinik)
Krankheitsbild:
Stressbewältigung, elternkompetenz
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Im November 2018 war ich zur Mutter-Kind-Kur in der Kurklinik Schwabenland. Als Begleitkinder waren meine Tochter (5) und mein Sohn (fast 2) mit dabei. Meinen Sohn musste ich nach einer Woche allerdings nach Hause schicken, da es erhebliche Probleme mit der Kinderbetreuung gab. Nach 3 problemlosen Tagen, reagierte mein Sohn plötzlich panisch, wenn wir nur in die Nähe des Spielhauses kamen. Und das obwohl er zu Hause in 11 Monaten Kita nicht ein Mal beim Abschied geweint hat. Ich hatte das Gefühl, dass die Erzieher den Bedürfnissen der ganz kleinen nicht gerecht werden können oder wollen. Mir wurde beim Abholen an einem Tag gesagt: "Ihr Sohn war heute nicht ganz er selbst. Er wollte ständig auf den Arm. Das können wir natürlich nicht leisten. Da habe ich ihn in einen unserer Buggys gesetzt." Mein Sohn, der normalerweise mitten drin ist, hat nur teilnahmslos seine Zeit abgesessen. Von einer anderen Mama habe ich erfahren, dass mein Sohn immer zurecht gewiesen wurde, wenn es so aussah als wolle er zu weinen anfangen. Generell war die allgemeine Stimmung in der Gruppe sehr schlecht, da viele Kinder nicht dort sein möchten und viel wimmern und weinen und dabei nie getröstet werden.

2 Kommentare

Klinikleitung_RKS am 19.11.2018

Sehr geehrte Frau P.,

wir bedauern sehr, dass Sie mit Ihrem Aufenthalt in unserer Klinik nicht zufrieden waren.

Ihre Rückmeldung haben wir intern besprochen und erlauben uns diese kurz zu kommentieren.

Zunächst einmal ist es nicht ungewöhnlich, dass Kleinkindern die Trennung von ihren Eltern, zumal in einer neuen Umgebung, zu Beginn schwer fällt. Hier ist es ein bewährtes Verfahren diesen einen Rückzugsort anzubieten um das Ankommen zu erleichtern. Ihr Sohn hat den Kinderwagen als solchen für sich gewählt und hat sich leider auch nicht zum Spiel mit anderen Kindern oder im Garten motivieren lassen, sondern wollte im Kinderwagen sitzen bleiben.
Unser Betreuungspersonal hat seine Beobachtungen zu Ihrem Sohn täglich an Sie rückgemeldet. Bei einem Gespräch mit dem Leiter der Kinderbetreuung wurden verschiedene Lösungen angeboten, leider haben Sie diese nicht angenommen und ein lösungsorientiertes Einzelgespräch abgelehnt.
Gerne hätten wir mit Ihnen im Dialog einen Weg gefunden Ihren Sohn zu Betreuen und Ihnen die Teilnahme an unserem vielfältigen Therapieprogramm zu ermöglichen.
Eine Zurechtweisung Ihres Sohnes können wir nicht nachvollziehen.

Ihnen und Ihren Kindern wünschen wir dennoch alles Gute und würden Sie gerne wieder, dann unter besseren Vorzeichen, in unserer Klinik begrüßen.

E. Weber
Klinikleiter

  • Alle Kommentare anzeigen

Mutter-Kind Kur

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Auf Änderungswünsche wird eingegangen)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Personal, Sport, Mutter Kind Interaktion
Kontra:
Krankheitsbild:
Migräne, Erschöpfung, Wahrnehmungsstörung und Erziehungsprobleme
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war mit meinen zwei Kindern 8 und 6 in Kur.
Sehr freundliches Personal. Zimmer sind geräumig und groß. Bei uns war das Bad hinterm Kinderzimmer, was Abends etwas schwierig ist, aber nicht tragisch. Sehr flexible bei Änderungswünschen und Problemen. Es wird versucht alles möglich zu machen. Kinderbetreuung klasse sowohl im Spielhaus Gruppe 2 als auch in Burgau. Erziher im Spiehaus sind fantastisch und haben eine Engelsgeduld mit den Kindern. Sie stellen sich auf jedes Kind individuell ein. Ich bin morgens immer ganz entspannt zu meinen Anwendungen gegangen, weil ich wusste das Kind ist gut betreut. Spielhauskinder müssen um 12.00 abgeholt werden und können ab 13.00 Uhr wieder gebracht werden. Sollte man zwischendrin Anwendungen haben, ist immer ein Erzieher da der Aufpasst bis man soweit ist. Die Kleinen essen gemeinsam mit den Eltern mittag. Die Großen ab sieben auf dem Bauernhof. Mein Sohn und ich habe die Zeit nur zu zweit sehr genossen. Anstrengendes, aber motivierendes Sportprogramm. Toller Yogakurs. Super Mutter-Kindinteraktionen.
Nette Menschen, die ich Zeit nehmen und gerne machen was sie tun. Essen war lecker. Morgens und Abends war es halt immer sehr laut.
Bleibt halt nicht aus bei so vielen Familien.
Wir haben uns sehr wohl gefühlt und
würden gerne wieder kommen.

Viele Angebote

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 20018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Viel Bewegung und frische Luft
Kontra:
Essen
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik bietet gute Voraussetzungen um Abstand von seinem Alltag zu bekommen. Jeder bekommt die Möglichkeit zum Erlernen einer oder mehreren Entspannungstechniken, sowie tägliche Sportangebote. Wie intensiv jeder dieser nutzen möchte liegt in der Eigenverantwortung. Zusätzliche Angebote wie Sauna oder kleines Schwimmbad können genutzt werden. Hinzu kommen verschiedene Vorträge, welche zum Nachdenken anregen, z.B. zum Thema Pubertät und Stressbewältigung.
Meine drei älteren Kinder würden auf einem Bauernhof betreut, sie waren den ganzen Tag an der frischen Luft und es gefiel ihnen sehr gut. Das Essen könnte insgesamt etwas gesünder und abwechslungsreicher gestaltet werden. Durch meine vegane Ernährung bekam ich eine Sonderkost. Diese wurde mit viel Engagement mit mir besprochen und sah wesentlich leckerer aus als das Essen meiner Kinder.

Es war eine sooooo tolle Zeit

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Tolle Kurse, sehr nette Menschen
Kontra:
Das „ alte“ Brot beim Essen
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im September/Oktober 2018 mit meinen beiden Jungs (5und 8j in der Klinik.

Dass die Spielhauskinder mit den Müttern essen ist einerseits toll, andererseits wäre es stressfreier ohne. :-D Könnte mich jetzt nicht entscheiden was ich besser finde.

Das ganze Personal ist so nett. Sie machen alles in ihrer Macht liegende möglich.

Es war solch eine tolle Zeit, habe tolle Freunde gefunden und ich habe sehr viele Erfahrungen mit nach Hause genommen, die ich zu Hause im Alltag einbaue.

Ganz besonders toll fand ich den Stressbewältungskurs bei Frau B. Sie hatte so viele tolle Tipps und hat die Kurse mit einem besonderen Charme ausgestattet.

Das Sportangebot ist auch klasse.

Negatives gibt es nicht viel zu berichten. Die Zimmer könnten vielleicht etwas wohnlicher gemacht werden. Ein paar Bilder an die Wand, ein paar Accessoires, die es gemütlicher machen. Mir persönlich hat noch ein kleiner Schrank gefehlt, in dem man was verstauen kann.
Aber in naher Zukunft soll es wohl große Veränderungen geben. Es soll ein neues Gebäude gebaut werden.

Das Essen war gigantisch, nur leider oft zu wenig kalkuliert. Man sollte schon pünktlich zum Essensbeginn im Speisesaal sein.
Jeden Dienstag gibt es ein kulinarisches Highlight.
Das Brot war leider das schlechteste, von dem ich berichten muss. Es war gefühlt immer 2-3 Tage alt. Geschmacklich leider sehr schlecht, auch die hellen Brötchen waren nichts. Aber sonst war das Essen sehr toll.

Am WE finden keine Betreuung oder Behandlung statt. Es gibt aber im umliegenden Umfeld einige tolle Sachen, die man machen kann. Besonders toll war der Freizeitpark „Bärenhöhle“ oder die Schwabentherme in Aulendorf. Oder der Wackelwald am Federsee. Daher ist es schon von Vorteil mit dem Auto anzureisen. Einkaufsmöglichkeiten gibt es in Riedlingen.

Ich werde, sollte ich wieder eine Kur genehmigt bekommen, auf jeden Fall wieder diese Klinik auswählen.

Vielen lieben Dank für alles an alle! Es war eine tolle Zeit <3

G.Boselli

Mutter Kind Kur wie es sein soll!!!

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Mutter Burn out und Rückenschmerzen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war für 3 Wochen mit 3 Kinder (4,3,1) da. Wir waren im Therapiehaus in einem neu renovierten 2 Zimmer Appartement untergebracht. Das Zimmer war gross, geräumig und mit 2 x Dusche/WC ausgestattet.
Die Verpflegung war sehr schmackhaft und lecker.
Das Therapieprogramm war toll und wurde individuell besprochen und zusammengestellt. Besonders gut hat mir das Joga bei Frau Kleck gefallen. Auch das Gespräch mit der Psychologin Frau Stark hat mir sehr geholfen.
Die 3 Kids wurden im Spielhaus bestens betreut, so dass es mir gut möglich war neue Kraft zu schöpfen und viel mitzunehmen.

Wir haben uns zu allen Zeiten gut aufgehoben und behandelt gefühlt.

Zu empfehlen

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
FreundlichkeiT des Personals
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wir waren das erste Mal auf Kur. Haben den Aufenthalt sehr genossen. Meine Kinder (1,3,5) haben sich super zurechtgefunden (relativ kleine Klinik). Die Betreuung im Spielhaus war super. Sehr herzlich. Essen Lecker. (Spielhauskinder essen mit ?Mütter!!! Zum teil eine Herausforderung - Kinder dürfen nicht ans Buffet - lange Wege da Buffet in zwei Säalen verteilt war) Umgebung schön. Auto von Vorteil.

Toll

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kinder Betreuung
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Es hat uns sehr gefallen. Es waren tolle angebote und die kinder würden super versorgt.

Natur Pur

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Tolle Landschaften und Ruhe
Kontra:
Keine Einkaufsmöglichkeiten nur im anderen Ort
Krankheitsbild:
Rückenprobleme
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo ich war zum ersten Mal in der Mutter Kind kur. Meine Kinder haben die Zeit als Urlaub empfunden und sind gerne in Betreuung gegangen. Es war schön die Therapie Möglichkeiten teilzunehmen und abends nur mit Kindern zu verbringen. Hier gibt es Wald und Bauernhof, wir haben viel draußen die Zeit genossen.
Es gab zu jeder Mahlzeit ein Buffett für jeden was dabei.
Ich habe schöne Eindrücke von der Kur würde jedem sofort empfehlen der die Ruhe und Natur liebt.
Viele Grüße

Sehr empfehlenswert

Kind/Jugend-Psych.
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles rund um die Klinik
Kontra:
Wochenenden ohne Auto werden sehr lang
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Alles super und uneingeschränkt weiterzuempfehlen.
Kompetentes Personal, tolle Zimmer, gute und liebe Kinderbetreuung.
Essen schmeckt ausgezeichnet.
Allerdings sollte man ein Auto dabei haben!

Weitere Bewertungen anzeigen...