m&i Fachklinik Bad Heilbrunn

Talkback
Image

Wörner Weg 30
83670 Bad Heilbrunn
Bayern

104 von 129 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
recht gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

129 Bewertungen

Sortierung
Filter

Sehr gute Klinik für Orthopädie/ Chirurgie Reha-Patienten

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Reha nach Polytrauma (11 Knochenbrüche nach Unfall)
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 05.09.-25.11.2022 als gesetzlich Versicherter zur Reha nach einem schweren Unfall mit 11 Knochenbrüchen in der m&i Fachklinik in Bad Heilbrunn.

Die Ärzte sind fachlich top, haben auch untereinander viel Erfahrungsaustausch miteinander, und haben eine auf mich individuelle Behandlung mit passender Medikation erstellt, so dass ich mich in nur 3 Monaten vom Pflegefall zum gesunden Hobbysportler entwickeln konnte...

Auch das Pflegepersonal und die Physiotherapeuten leisten hervorragende Arbeit: stets waren alle darum bemüht, eine auf mich individuell passende Leistung zu erbringen!

Das Essen ist sehr abwechslungsreich, täglich gibt es die Auswahl zwischen 2-3 Gerichten (ein vegetarisches Gericht ist immer dabei); das Essen wird wahlweise auf's Zimmer gebracht, oder kann im gemütlichen Speisesaal eingenommen werden.

Insgesamt kann ich diese Klinik jedem Patienten empfehlen, insbesondere auch denjenigen, die vielleicht viele Wochen/ Monate zur Reha müssen.

Empfehlenswert

Diabetes
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Wunschaufnahmetermin nicht immer möglich)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kompetenz
Kontra:
Krankheitsbild:
Diabetes Typ1
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kann diese Klinik zur Einstellung von Diabetes Typ 1 sehr empfehlen. Ärzte und Diabetesberater sehr kompetent, engagiert und freundlich.

Eine professionelle Betreuung der Patienten / 5 Sterne!

Diabetes
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Persönlicher Einsatz und exzellente Betreuung
Kontra:
Auch hier Kapazitäts- und Kostendruck
Krankheitsbild:
Diabetes
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 6.10. bis 14.10.2022 Patient in der Diabetes Akutklinik in Bad Heilbrunn. Nach einer Pankreas OP bin ich Diabetiker TYP 3 und musste auf mein neues Leben als Diabetiker vorbereitet und eingestellt werden. Ich habe von der Woche in Bad Heilbrunn sehr profitiert. Die ärztliche Betreuung durch den Chefarzt und sein Team war sehr intensiv, die persönliche Diabetesberatung war auf meine Bedürfnisse abgestimmt. Ergänzt wurde diese persönliche Betreuung durch tägliche Schulungen und durch die sehr intensive Untersuchung des allgemeinen Gesundheitszustandes. Der Tagesablauf ist eng getaktet, man lernt viel und verlässt nach 1 Woche die Klinik gut vorbereitet auf ein nun sehr anderes Leben.
Auch wenn auch in dieser Klinik die Pflegenden und die Ärzte sehr stark belastet sind, wurde ich zu jeder Zeit freundlich behandelt und mit viel persönlichem Einsatz betreut! Der Ton in der Klinik ist freundlich und professionell. Beeindruckt hat mich auch, dass Ärzte und Diabetesberater auf Augenhöhe diskutieren und gemeinsam die beste Behandlungsalternative für ihre Patienten suchen. - Natürlich ist auch die aktive Mitwirkung des Patienten / der Patientin gefordert. Nur so kommt man gemeinsam an das Ziel! Für mich: 5 Sterne von 5 Sternen!

Top zufrieden

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Aufenthalt
Kontra:
Krankheitsbild:
Diabetes Typ 1
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin super zufrieden und sehr dankbar, ich war stat. bei Ihnen. Aufgrund meines Diabetes Typ 1.

Vom Essen, bis zum Personal, Zimmer alles top.

Bin sehr dankbar, vor allem der Herr Saxinger Diabetesberater und die Frau Schlett Ärztin machen einen super tollen Job. Sie haben mich von super hohen Werten deutlich besser in kurzer Zeit eingestellt.

Hervorragende Klinik mit mäßiger Küche

Nephrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (mit Ausnahme der Küche)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Äztliche und medizinische Betreuung ausgezeichnet
Kontra:
Essen ist Geschmacksache
Krankheitsbild:
Schwere Erschöpfung/ Nierentransplantation vor mehreren Jahren
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ausgezeichnete ärztliche Versorgung. Ich fühlte mich sehr wohl und gut aufgehoben.
Die Versorungung durch die Mitarbeiter (Krankenschwestern/bzw. Krankenpfleger) war führsorglich und sehr freundlich. Ein großes Lob an die Organisation.
In den Behandlungsräumen egal ob Physio oder Bäder oder auch bei den Therapiemaßnahmen wie übungsgruppen, Behandlung des Bewegungsapperates herrscht stets eine gute und freundliche Stimmung, trotz der Einschränkungen durch Corona. Die verschiedenen Therapien schlugen an. Es war hohe Kompetenz am Werke.
Die Rezeption empfand ich als besonders freundliche und zuvorkommend.
Einziges für negatives Erlebnis war die Küche. Aufgetautes Brot von irgendwann. Das Essen gewöhnungsbedürftig und nicht mein Geschmack. Man legt zu viel Wert auf vegane Ernährung. Bei meinen früheren Klinikaufenthalten war das Essen wesentlich besser. Spart man hier am falschen Platz. Da wir in drei Schichten bewirtet wurden, war die letzte Schicht besonders beim Abendessen sehr benachteiligt. Leere Brotkörbe, die erst nach Aufforderung nachgefüllt wurden. Das gleiche bei den Wurst-bzw. Käseplatte. Das wäre eigentlich Aufgabe des Küchenpersonals, dafür zu sorgen, dass hier Nachschub erfolgt. Die Corona-Vorsorge-Regeln waren sehr streng (Schließung des Cafes um 20.00 Uhr), aber sicherlich notwendig und sehr gut. Wenn das für mich schlechte Essen nicht wäre, würde ich der Klinik ein sehr gut geben. Man kann sagen, die hervorragende Leisung der Ärzte und des Pflege-und Behandlerpersonals wird durch die Leistung bei der Küche erheblich geschmälert. Hier sollte man ansetzen, denn gerade in diesen schweren Zeiten, sollte man hier mehr auf den Geschmack der Patienten eingehen. Gespräche mit Mitpatienten ergaben die gleiche Meinung.

Vollprothese im Knie

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Alles reden ändert nix)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Personal zu alt und wenig motiviert)
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden (Pflegepersonal unzufrieden und kurz vor der Rente)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden (Besetzung der Aufnahmeabteilung)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Dass ist alles in die Jahre gekommen)
Pro:
hervorragende Aussendarstellung
Kontra:
Patientenversorgung
Krankheitsbild:
Knie-OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war nach einer Knie-OP in dieser Rehaklinik. Diese Klinik ist reine Abzocke! Ich bekam nicht einmal die nötige Hilfe beim Duschen und anziehen! Das Postgeheimnis wurde von der Stationsleitern nicht eingehalten - das Paket wurde aufgerissen, obwohl klar und deutlich mein Name und der Absender drauf stand! Ich habe dem kaufmännischen Direktor 18 Beschwerdezettel geschrieben, damit er die Wahrheit über seine Station erfährt. Die PDL war bei mir im Zimmer und hatte sich alles vor Ort angeschaut und angehört! Nach 4 Wochen wollte mich der OA nach Hause schicken, damit ich vom Ambulanten Pflegedienst versorgt werde!!! Das Klinikum rechts der Isar, eine Uniklinik in München, schickt deshalb keine Patienten mehr in diese Klinik!
Ich bin examinierte Altenpflegerin und habe 20 Jahre als Stationsleiterin gearbeitet. Ich schreibe hier die reine Wahrheit, damit sie erfahren, was in dieser Klinik wirklich läuft.
Einmal und nie wieder - ich war nach 6 Wochen in einen kaum besseren Zustand als vor der Reha,(!!!) entlassen worden. Dies bestätigten mir die Ärzte im Klinikum rechts der Isar in München! Ich kann nur sagen - gute Besserung in vielerlei Hinsicht.

Beste Grüße aus minga

2 Kommentare

hilke167 am 19.09.2022

einmal und nie wieder!!!

  • Alle Kommentare anzeigen

Eine Klinik in der man sich gut aufgehoben fühlt

Diabetes
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
sehr hohe Fachkompetenz, man hört einem zu.
Kontra:
Krankheitsbild:
Diabetes Erstbefund
Erfahrungsbericht:

Sehr kompetentes Personal und Fachärzte. Besonders war ein die ausgeglichene und wertschätzende Art untereinander sehr hervorzuheben. Dies wirkt sich auf Patienten und Heilung aus. Das ganzes Personal in allen Bereichen der Klinik war immer freundlich und zuvorkommend.

Die Klinik ist sehr sauber und gepflegt. Teilweise modernisiert Stationen und teilweise noch dabei.

Es ist sehr strukturiert und das Personal auf den Stationen ist immer über den neusten Stand informiert. Wartezeiten bei den Terminen gab es und waren im normalen Bereich von ca. 15 Min.

Ich kann diese Klinik sehr empfehlen wenn es um Diabetes geht. Die anderen Bereiche kann ich nicht beurteilen.

Leider nicht mehr wie es war.

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Unfreundlich. Vorschläge vom Einweiser wurden mit absolut inkompetenten argumenten abgeschmettert.)
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Infiltration eines Arztes wirkungslos. Wenn man auf Geschwindigkeit setzt statt auf Treffer, kein Wunder. Hauptsache die Nadeln waren kurz mal im Rücken!)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungsehr zufrieden (Reibungslos und freundlich.)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Die Klinik gleicht einem Hotel)
Pro:
Unterbringung, Essen, Service wie Hotel, Arzthelferin, Aufnahme und Rezeption sehr freundlich
Kontra:
Ärztliche Versorgung, Aroganz statt Kompetenz. Pflegepersonal unfreundlich
Krankheitsbild:
Wirbelsäule, Hüften, Schultern
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein 8. Aufenthalt sollte wohl der letzte sein. Seitdem einige Ärzte nicht mehr da sind, kann ich mir den Aufenthalt sparen. Ich hatte die Klinik an weitere Personen weiterempfohlen. Das passiert mir nie wieder, denn ich war mit meiner Einschätzung nicht allein. Sie hatten die gleichen Probleme.
Schade, die Klinik ansich ist ein einziger Luxus. Aber was nützt es, wenn die medizinische Versorgung nicht mehr funktioniert.

Sehr erfolgreicher Klinikaufenthalt

Diabetes
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
freundlicher Umgang mit Patienten + es wurde sich immer Zeit genommen
Kontra:
Krankheitsbild:
Diabetes Typ 1
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Als langjährige Diabetikerin, die es im Alltag nicht schafft die Basalrate regelmäßig zu testen, habe ich mich für einen 9 tägigen Klinikaufenthalt entschieden, um mich wieder neu einstellen zu lassen.

Ich habe mich sehr gut aufgehoben gefühlt. Es gab unter der Woche täglich mind. zwei Treffen mit der zuständigen Diabetesberaterin und eine Arztvisite, um die Ergebnisse der Basalraten und BE-Faktoren Tests zu besprechen. Es wurde sich immer ausreichend Zeit genommen, um alle wichtigen Themen zu besprechen.

Die Schulungen waren meiner Meinung nach gut zum Auffrischen, es wurde aber auch auf individuelle Wünsche eingegangen.

Insgesamt waren alle sehr freundlich und ich bin zuversichtlich für die Alltags-Anpassungen aus der Klinik gegangen.

Inmitten von Natur

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2002   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Lage der Klinik
Kontra:
Krankheitsbild:
Gehirnop
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Eine wunderschöne Klinik inmitten von Natur. Schöne Zimmer, gutes Essen, freundliche Mitarbeiter

Positive Bewertung

Diabetes
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Diabetes Typ 1
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

ich war zur Neuanlage und Schulung der Insulinpumpe Accu-Chek Insight samt Loop. Mir wurde verständlich alles erklärt. Einzelschulung . Gruppenschulung.
Auf allen Frage bekam ich eine freundliche Antwort.
Sehr kompetentes Personal, vom Leiteten Oberarzt über die sehr freundliche Diätberaterin Fr. Obermüller.
Alle Schullungen zur Pumpe verständlich erklärt, keine einschläfernde Monologe. Sehr gute Info-Materialen mitbekommen.
Ich kann jedem Diabetiker dieses Haus wärmstens Empfehlen.
Hier wird die Diabetes als echte Krankheit anerkannt und es wird individuell auf jedem eingegangen.

Pumpe und Psyche

Diabetes
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
rundum kompetent, freundlich, emphatisch, motivierend
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Diabetes mellitus Typ1
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war zunächst in der Akutklinik und danach in AHB. Vorrangig waren Pumpenneueinstellung (Medtronic 780G) gepaart mit psychovegetativer Erschöpfung.
in beiden Bereichen konnte mir hervorragend geholfen werden. Ich hatte in beiden Aufenthalten einen äußerst kompetenten und sehr freundlichen Diabetesberater, der meine Einstellungen (Pumpe und mental!) deutlich verbessert konnte. Die Psychologin hat ebenfalls in sehr intensiven Gesprächen eine Einstellungs- und Verhaltensänderung bewirken können. Alle Ärzte waren ebenso sehr kompetent und auch sehr freundlich und hatten immer ein offenes Ohr. Das gesamte Personal auf den Stationen, in der Pflege, im Service im Restaurant, Rezeption, Cafe war überaus freundlich und hilfsbereit, ebenso die Mitarbeiter in den Bereichen MTT, Massagen, Physio.
Das Essen war vielseitig und gut, das Alpenrestaurant lässt glücklicherweise die in Kliniken übliche Speisesaal-./Kantinenatmosphäre vermissen zugunsten eines individuellen Wohlfühlgefühls. Ich bin sehr dankbar, dass ich im Diabeteszentrum in Bad Heilbrunn, noch dazu in einer landschaftlich sehr reizvollen und wohltuenden Umgebung sein durfte.

Schulung/ Einstellen

Diabetes
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Personal
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Diabetes Typ 1
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo,

ich bin hier zur Einstellung einer Insolinpumpe (ACCU Check Insight Dialoop) und ich muss sagen, dass ich hier echt Gut und Professionell geschult und behandelt werde. Das Essen finde ich auch echt Gut. Man bekommt hier auch genau die Mengen die man möchte (BE) des Weiteren ist das Personal bis jetzt immer freundlich und zuvor kommend. Meine Diabetes Beraterin (Frau Obermüller) hat immer Zeit für meine Anliegen. Das Stations Personal ist auch freundlich und zuvor kommend. Der behandelnde Arzt hier hört mir auch Aktiv zu nicht Passiv so wie viele heute. Ich als Typ 1 Diabetiker kann die Klinik wirklich weiter Empfehlen. Bis jetzt Daumen hoch ????

Motivation pur

Diabetes
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr zugewandt und motivierend
Kontra:
-/-
Krankheitsbild:
Einstellung Loopsystem (Accu-Chek Insight mit DBLG1)
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das gesamte Team aus Ärztin, Diabeteseberaterin, Pflegepersonal, Therapie- und Untersuchungspersonal, Reinigungspersonal und Servicepersonal im Restaurant sind ständig bemüht die Patientinnen in der Bewältigung ihrer gesundheitlichen Probleme einfühlsam und kompetent zu unterstützen und zu motivieren.
Ich hoffe das Gefühl, das ich dort gewonnen habe, mit nehmen zu können und lange für die Umsetzung in meinem Alltag zur Unterstützung zu haben.

Beste Klinik für das Krankheitsbild Diabetes

Diabetes
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ärzte sieht man fast täglich, aber nur kurz zur Visite, trotzdem nehmen sie sich Zeit alle Fragen zu beantworten.)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Personal, Ambiente, Verpflegung, Fachkompetenz der Diabetesberater
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Diabetes Typ 1
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin nun das 3. Mal hier und würde jederzeit wieder kommen. Die ersten beiden Male war ich zur Neueinstellung meiner völlig entgleisten Werte hier, aktuell zur Aktivierung meines Loop-Modus.

Das gesamte Personal ist ausnahmslos, in jeder Situation und jederzeit überaus freundlich, hilfsbereit und kompetent.
Ein großes Lob geht an die Küche und das Servicepersonal. Morgens und Abends ist Buffet mit reichlich Auswahl zwischen Semmeln, Brot, herzhafte und süße Aufstriche, Müsli, sowie Rohkost und Obst. Überall stehen BE/KE Angaben angeschrieben und Waagen zum abwiegen bereit. Die warmen Gerichte Mittags (täglich zwischen 2 und 3 verschiedenen) werden serviert mit den genau gewünschten BE Angaben. Salat, Suppe und Nachtisch kann man sich selbstständig vom Buffet nehmen. Das Servicepersonal ist immer höflich und hilfsbereit, vielen Dank dafür.

Die Aufnahme hat jedes Mal zügig und reibungslos geklappt.

Die Zimmer sind sauber und hygienisch, es wird jeden Tag geputzt und die Handtücher regelmäßig gewechselt.

Man hat unterschiedliche Therapien aber auch viel Freizeit um abzuschalten oder etwas zu unternehmen. Es wird einem sehr viel Freiheit gelassen und somit die Möglichkeit gegeben, "Alltagssituationen" wie Naschereien oder Alkoholkonsum mit seinem Krankheitsbild zu vereinbaren.

Ausdrücklich möchte ich hier meinen Diabetesberater Herrn M. Sch. loben. Er hat das perfekte Gleichgewicht zwischen fachlicher Kompetenz und Empathie und lässt dabei die Lebensqualität, die bei Diabetikern wie mir manchmal etwas leidet, nicht außen vor sondern achtet präzise darauf, alle Lebenssituationen mit Typ 1 zu verstehen und möglichst"normal" zu behandeln, zB Süßigkeiten zwischen drin oder eine bestimmte Lebensmittelauswahl.

Ebenso nützlich und interessant sind die täglich stattfindenden Schulungen mit wechselnden Themen, die Patienten mit den gleichen Themen (Pumpe, Typ 2, Neudiagnose, usw) zusammen fasst. Das ermöglicht einen guten Austausch unter Gleichgesinnten.

Es war eine Sehr Sehr Schöne Zeit

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ich war Sehr Sehr Zufrieden
Kontra:
Es gibt Nichts auszusetzen
Krankheitsbild:
Rückenschmerzen und Schmerzen am Rechten Knie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Man wird Immer Sehr Sehr Freundlich behandelt. Alle Stationsschwestern und Stationspfleger sind Sehr Sehr Freundlich. Egal ob Sie Streß haben. Alle sind Sehr Sehr Freundlich und Hilfsbereit. Auch die Ärzte und Ärztinnen sind Sehr Sehr Freundlich und Hilfsbereit. Der Kräutergarten in der Fachklinik Bad Heilbrunn ist Sehr Entspannend in einer Idyllischen Lage kann man es Sehr Genießen. Auch die Zimmer sind Sehr Sehr Schön und Sehr Sehr Sauber. Die Behandlungen Taten Mir Sehr Sehr Gut. Auch das Essen ist Superlecker und es gibt Sehr Viel Auswahl am ESSEN.Man Fühlt Sich Hier Sehr Sehr Wohl und hätte eine Sehr Sehr Schöne Zeit. Ich würde Sofort Wieder Kommen

Sonniges Personal

Diabetes
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Kiinikgesamteindruck)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Diabetesberatung von Ärztin und Insulinberaterin)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (immer offenes Ohr)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (guter Ablauf der Aufnahme)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (verbessreungswürdige Sportliche Tätigkeiten zwischen den Behandlungen)
Pro:
fachkundiges Personal
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Diabetes Typ 2
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wurde von Anfang bis Ende freudig begrüßt bzw. behandelt. Personal ist immer gut drauf auch wenn es mal regnet. Solch ein Personal habe ich selten erlebt. Augeschlossen, an eigeninitiative angetan und interessiert, behilflich bei allen Fragen des eingen Problems wie die Diabetes. Gute und hilfreiche Kurse und kompetente Vorträger/-inen. Hörten immer zu was man zu sagen hat und gaben gute Tips. Personal war kompetent und wußte von was sie reden und wie man weiterhelfen kann, aber verlangten auch eigeninitiative, um das Erfahre auch gut umsetzen zu können, denn eine Verbesserung hilft nur mit Eigenleistung, Hilfe(Ärzte, Berater) und erlernten. All das habe ich hier in der Klinik weitergelernt bzw. erfahren und konnte so auch in kurzer Zeit Erfolge verbuchen. Danke an Euch alle dort - den das Wohlfühlgefühl habe ich in jeder Minute bei Euch erfahren. Eine Klinik die man jedem empfehlen kann, der sich auch wirklich helfenlassen will.
Danke nochmals an Euch alle. Bleibt wie Ihr seid und macht Menschen wieder glücklich und sorgt für ihr wohlempfinden.

Diabetisberatung erster Klasse

Diabetes
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr kompetentes und freundliches Personal
Kontra:
Kein Kontra
Krankheitsbild:
Diabetis Typ 3
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Man spürt so was wie wenns eine Familie wäre. Es ist Bemerkenswert wie freundlich die Mitarbeiter ihren Patienten gegenüber sind, gilt auch für das Reinigungspersonal. Ärzte bzw. Ärztinnen sowie die Diabetis Berater und Diabitesberaterinnen sind meiner Meinung nach sehr kompetent. Ganz besonders möchte ich Ich habe hier in Bad Heilbrunn vieles gelernt und erfahren, was mir noch keiner so ausführlich vermitteln konnte. Mein herzlichsten Dank an alle, die mir so gut geholfen haben.

Fachkundiger Blick auf die Niere

Nephrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ich komme jedes Jahr)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ich lerne immer was dazu)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Immer auf dem neuesten Stand)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Alles analog)
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Teils weite Wege)
Pro:
Medizinische Kompetenz
Kontra:
Teils weite Wege für gehbehinderte Patienten
Krankheitsbild:
Nierentransplantation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Top-Medizin und Ärzte/Ärztinnen, tolles Haus für Rehabilitation nach Nierentransplantationen. Tolle Umgebung, sehr nettes Personal. Küche und Zimmer ok.

Hohe Zufriedenheit

Diabetes
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (äußerst fachkompetent, verständlich und individuell)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Optimale individuelle Diabetesberatung
Kontra:
Krankheitsbild:
Diabetes Typ 1
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik überzeugt durch
- eine gesundheitsfördernde Wohlfühlatmosphäre im
Patientenzimmer sowie im Alpenrestaurant durch eine
helle, freundliche und moderne räumliche Ausstattung
- Offenheit und Freundlichkeit aller Mitarbeitenden
- hohe Serviceorientierung, z.B. Transport von/zum
Bahnhof sowie erste Überblicksinfos zur Klinik (wo ist
was?)sowie Gepäckservice aufs Zimmer
- gute Organisationsstruktur in allen Abläufen, z.B.
bzgl. Koordination der Aufnahmegespräche, stetige
aktuelle Anpassung des persönlichen Therapieplans
- Zusatzangebote, wie Bewegungsbad, Nordic-Walking-Kurs

Mein Diabetesberater überzeugte durch
- offene, freundliche Art
- überaus engagierten, fachkompetenten und individuellen
erfolgreichen Beratungsprozess

Bewertung

Diabetes
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Klinik sehr empfehlenswert
Kontra:
Krankheitsbild:
Diabetes Typ1
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik ist hervorragend immer gerne weiter zu empfehlen

Nettes Personal tagsüber wie auch nachts

Sehr Freundliche Leute

Unterschiedlicher Austausch zwischen Patienten

Schulungen sind sehr empfehlenswert

Diabetes Beratung sehr empfehlenswert

LG Michael Irl

Klasse Eversense-Zentrum

Diabetes
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: Seit 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Immer freundliche Mitarbeiter
Kontra:
Krankheitsbild:
Diabetes mellitus Typ 1
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Fachklinik ist als Eversense-Zentrum bedenkenlos zu empfehlen. Sehr nettes fachkompetentes und einfühlsames Team, welches das Einsetzen und das Entfernen des Sensors 1A beherrscht. Großes Lob

Wirklich empfehlenswert für den Bereich Nephrologie

Nephrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 22   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (manchmal überschneiden sich Termine)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (ansprechend)
Pro:
gute Rehaklinik, kompetente Ärzte, nette Therapeuten
Kontra:
die Portionen beim Essen könnten größer sein
Krankheitsbild:
Nephrologie, Transplantation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

In dieser Rehaklinik sind wirklich alle nett. Es wird individuell von den Ärzten diagnostiziert was jeder einzelne Patient benötigt. Fragen werden gerne beantwortet und Wünsche sofort umgesetzt.In diesem Haus herrscht eine positive Atmosphäre bei der jeder gut genesen oder entspannen kann. In der Vergangenheit habe ich mehrmals eine Rehabilitation benötigt. Bad Heilbrunn ist die vierte Rehaeinrichtung,welche ich besucht habe. Aus dieser Erfahrung ist meiner Meinung nach jeder Patient gut aufgehoben und kann sich glücklich schätzen an diesem Ort Zeit zu verbringen. Weiter so! ????
Gerne besuche ich diese Klinik wieder.

Tolle Klinik

Diabetes
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr gute Beratung die mir sehr geholfen hat)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr individuell auf den Patient abgestimmt)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Ein wenig viele Zettel auszufüllen)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Viele Bewegungsmöglichkeiten, tolles Essen
Kontra:
Krankheitsbild:
Typ 1 Diabetes
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik Bad Heilbrunn bietet eine sehr individuelle Patientenbetreuung und darüber hinaus zahlreiche Bewegungsmöglichkeiten innerhalb der Klinik und, in Form von Wanderwegen, auch außerhalb.

Ich war besonders zufrieden und konnte meine 9 Tage Klinikaufenthalt ausgiebig genießen und tolle Erfahrungen bezüglich meines Diabetes machen.

Gute Hilfe für Diabeteker

Diabetes
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
sehr gutes Fachwissen
Kontra:
--
Krankheitsbild:
Diabetes Typ 1 und Typ 2
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr gute fachliche Beratung durch kompetente Ärzte und Diabetesberater.
Freundliche Mitarbeiter in allen Bereichen und Services.
Diese Klinik ist für Diabetespatienten mit schwierigen Einstellungen bestens zu empfehlen.

Gerne wieder wenn nötig

Diabetes
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Coronabedingt)
Pro:
Kompetenz
Kontra:
Krankheitsbild:
Diabetes
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin aktuell hier im Haus und stelle von Spritzentherapie auf Pumpe um.
Die Ärzte wie auch die Diabetesberater sind eine große Hilfe.
Das gesamte Personal ist freundlich und hilfsbereit. Klar sind die Coronamassnahmen zu spüren.Dies ist aber in einer Klinik auch notwendig.
Ich kann die Klinik ohne Einschränkungen empfehlen.

Hervorragende Betreuung

Diabetes
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlichkeit
Kontra:
Gibt nichts zu kritisieren
Krankheitsbild:
Diabetes
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ersteinstellung pankreopriver Diabetes nach Pankreatektomie 5/2021 und anschließender 4 wöchiger AHB : perfekt:
Alles bestens! Zimmer, ärztliche Betreuung, Verpflegung, Physiotherapie und Diabetes Schulungen Einzelberatung höchstes Niveau
Jetzt gerade akutdiabetologie Insulin Pumpe Einstellung war alles perfekt!

Bin sehr begeistert und kann die Klinik definitiv weiterempfehlen

Alles super

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Tolle Reha Klinik
Kontra:
Nichts zu melden
Krankheitsbild:
Neurologie a
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr gut geführte klinik,
Super Therapeuten und Ärzte
Die alle nett und freundlich waren,super essen wie im 4 Sterne hotel,super freundlicher Service,
Super putzdienst,tägliche exakte saubere zimmerreinigung,
Gut ausgestattete Einzelzimmer
Sehr freundliche zuvorkommende,rezeptionsmitarbeiterinnen ,kurz gesagt alles super,
Nur zu empfehlen
Werde wieder kommen

Heilbrunn wie jedes Jahr Spitze

Nephrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Hatte bisher keinen Punkt zur Beschwerde)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Nachfragen erlaubt, man bekommt alles erklärt)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Den Erfolg sehe ich wieder wenn ich nach Hause komme)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ärzte, Pflegepersonal übriges Personal vom Keller bis zum Speicher Spitze
Kontra:
außer Corona nichts, aber da kann die Klinik nichts dafür
Krankheitsbild:
Nierentransplantation und Bluthochdruck,
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich bin jetzt seit einer Woche wieder in der Fachklinik. Das neunte Mal. Und jedes Mal bin ich sehr zufrieden. Die Ärzte sind kompetent, einfühlsam und trotz Zeitmangel bereit die Therapie zu erklären, bzw. Ergebnisse zu erörtern. Das Personal, und da meine ich alle vom Keller bis zum Speicher, sind sehr nett. Aufgrund Corona und meinen Besuchen vorher habe ich bemerkt dass die Pflegekräfte sehr angespannt sind, deutlich mehr Stress und Arbeit haben aber dennoch immer freundliche Worte haben.
Was ich auch erwähnen möchte dass die Mitpatienten sich zwar wünschen dass die Masken weg wären und man mehr zusammensetzen könnte, trotzdem aber die Auflagen gerne erfüllen. Hier spürt man den Anstand und Respekt voreinander.
Die Küche erwähne ich natürlich auch noch. Auch hier bin ich mit dem Essen sehr zufrieden. Guter Koch und nettes Personal die wie selbst verständlich alle Wünsche erfüllen.
Die Anwendungen finde ich ebenfalls sehr gut- leider sind auch hier nicht mehr so viele Leute in einer Gruppe- aber die Gesundheit wird es uns danken.
Und Bad Heilbrunn steht in Sachen Corona sehr gut da- es wird freundlich kontrolliert oder auf etwas hingewiesen. Einfach Spitze.

Organisatorisch und behandlungstechnische abzuraten

Diabetes
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Umgebung
Kontra:
Alles andere
Krankheitsbild:
Diabetes Typ I
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Standardprogramm 9 Tage, individuelle Faktoren bleiben unberücksichtigt. Verlängerung nicht möglich, obwohl es zig anderen Patienten angeboten wurde. Hier haben zahlende Privatpatienten den Vorteil. Vorbefunde mitzubringen sinnlos, werden ignoriert. Bzw. Oberarzt musste aufgeklärt werden, weil er diese nicht genau gelesen hatte (COPD).Schwimm- und Sportsachen mitbringen ebenso, es findet keinerlei Bewegungstherapie statt. Trotz hohen RR-Werten und unzureichender Behandlung mit Blutdrucksenker i. d. Höchstdosis keine Anmpassung. Aber jeden Tag messen und aufschreiben. 2 Tage vor Entlassung wurde früh von Putzfrau mitgeteilt, ich solle umziehen. Parallel dann Frühstück und Schulung. Ergebnis: Langszeit-RR ausgefallen, was gerade bei mir wichtig gewesen wäre. Ein Hohn sind die Hochglanzprospekte mit der Betonung eines Leitbildes von interdisziplinärer Zusammenarbeit und Einbezug kardiovaskulärer + anderer Risikofaktoren. Polyneuropathische und orthopädische Faktoren bleiben völlig außen vor. Dafür wäre abrechnungstechnisch kein Kontingent da. Diagnose im Schnellverfahren in der Früh am Enlasstag. 3 Stunden täglich im Zimmer auf Visite warten, die nicht kommt bzw. gar nicht unterwegs ist. Dia-Beratung in der Früh fällt aus, dafür wurde für die Patienten davor mehr Zeit verwendet. Pflasterallergie: mir wurden EvensensePflaster angeboten, das Thema Diffusion von Acrylaten schien in der Klinik nicht bekannt zu sein.
Ärzte kaum sprechbar, wenn dann klingelte im Sekundentakt während das Gesprächs das Telefon.
Der Rest: Zimmer extrem hellhörig. Von Paaren wird der Aufenthalt einer nicht med. notwendigen Begleitperson als Urlaub genutzt. Durch TV auf dem Zimmer bis in die tiefe Nacht Fußball und Musik der Mitpatienten laut hörbar. Aber die Zuzahlung über das Einzelzimmer erfolgte prompt. Dann zH wiederholte falsche Rechnungen, bis heute telefoniere ich der Klinik hinterher. Ebenso dem finalen Arztbericht. Ging an fiktive Adresse, obwohl Daten des einweisenden Arztes vorlagen.

1 Kommentar

Hermann252 am 19.11.2021

Hallo, ich bin jetzt das neunte Mal in Bad Heilbrunn in der Fachklinik. Ich war immer sehr zufrieden- Behandlung und Pflegepersonal sind hier Spitze, trotz Corona. Alles als negativ anzusehen finde ich nicht gut- oder manche sind von zu Hause her zu verwöhnt.

Empfehlenswert

Nephrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Es fehlt ein Aufenthalrsraum)
Pro:
Tolle kompetente Ärzte, super Lage
Kontra:
Kein Aufenthaltsraum
Krankheitsbild:
Nierentransplantiert
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik ist für Transplantierte super geeignet. Die Ärzte sind sehr kompetent und gehen auf Ängste sehr gut ein. Es werden in bestimmten Abständen alle Werte kontrolliert um jede Veränderung sofort zu erkennen.
Auch im Speisesaal gibt es einen abgetrennten Bereich fürTransplantierte, da anfangs auf einige Lebensmittel verzichtet werden sollte. Daher gibt es dort nur Lebensmittel die gefahrlos verzehrt werden können.
Es werden außerdem sehr gute Vorträge über Nieren gehalten, z.B. Die richtige Ernährung nach Transplantation, Was leistet die Niere usw.
Die Anwendungen werden individuell angepasst und es ist auch kein Problem wenn man mehr/weniger machen möchte.
Auch am Abends ist es recht abwechslungsreich. Mal ein Konzert oder ein Vortrag oder auch handwerkliche Kurse wie Aquarell Malen. Ab und zu kann man auch einen Film sehen.
Was allerdings fehlt ist ein Aufenthaltsraum für Patienten. Man kann sich nur in der Cafeteria treffen. Und in Zeiten von Corona schließt diese leider schon im 20.00 Uhr. Dann hat man nur die Möglichkeit auf dem Gang oder im Zimmer zu sitzen.
Was auch nicht so toll ist, dass man für Telefon, Fernsehen und WLAN einiges an Geld dort lassen muss.
Ich war jetzt das 3. Mal dort und würde immer wieder hin fahren.

Reha nach Hüft-TEP - gute Erfahrungen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Gute Therapeuten, freundliche Mitarbeiter
Kontra:
Krankheitsbild:
Reha nach Hüft-TEP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Rundum positive Erfahrung mit ausgezeichneten und engagierten Therapeuten und freundlichen Mitarbeitern im ganzen Haus. Die Therapien und Anwendungen waren für mich sehr hilfreich, Änderungen und Vorschläge wurden schnell umgesetzt.

Auch die Therapiezeit im Schwimmbad war besonders angenehm. Das hätte gerne mehr sein dürfen.

Gute Betreuung auch durch das Ärzteteam und auf der Station. Schönes Zimmer mit Balkon. Gegenüber der Klinik sehr schöner Kräuterpark, der zum Verweilen und Spazierengehen einlädt.

Trotz Corona-bedingter Regelungen im Restaurant waren alle Mitarbeiter stets freundlich und hilfsbereit. Das Essen war gut.

Gerne hätte ich auch das weiterführende IRENA-Programm im Haus in Anspruch genommen, das jedoch leider wegen Covid-19 aktuell nicht möglich ist.

Der Aufenthalt war für die Genesung sehr förderlich, ich kann die Klinik mit gutem Gewissen empfehlen.

Hier wird einem geholfen *****

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Behandlungen u. Anwendungen sowie Unterkunft und Verpflegung - einmalig!
Kontra:
Krankheitsbild:
Chronische Rücken- und Knieschmerzen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Hausärztin hat mir eine Überweisung, wegen jahrelanger, chronischer Schmerzen für eine Schmerzklinik ausgestellt. Dabei bin ich auf die Klinik in Bad Heilbrunn über das Internet gekommen. Schon beim ersten telefonischen Kontakt, mit einem Arzt, war ich sehr überzeugt und froh dort aufgenommen zu werden. Von Anfang an war das gesamte Team super freundlich, sehr empathisch und professionell. Es wurde auf mich in allen Belangen eingegangen und ich fühlte mich wohl und gut aufgehoben. Dies setzte sich bis zu meiner Entlassung fort. Die Therapien waren einmalig und auf meine Beschwerden sehr gut ausgerichtet. Zum ersten Mal seit langer Zeit hatte ich keine so starken Schmerzen mehr. Auch das Essen war super und die Bedingungen stets freundlich. Ich hatte ein Komfortzimmer dazu gebucht und kann dies allen wärmstens empfehlen. Das Team auf der Station hatte immer ein offenes Ohr für mich und war immer gut gelaunt und medizinisch wurde ich auch hier bestens versorgt. Ich kann die Klinik zu 100 % weiterempfehlen.

Nicht empfehlenswert

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Schwimmbad
Kontra:
Finanzielle Abzocke
Krankheitsbild:
Z. n. Knie-OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das Pflegepersonal jammert immer wieder,dass sie 90 Patienten zu versorgen hat - beim Duschen und anziehen bekommt kein Patient die nötige Hilfe! Jede Leistung, die in Anspruch genommen wird, z. B. Fernsehen kostet täglich 2,50 € = reine Abzocke!Es ist bekannt, dass viele Menschen während einer Rehamaßnahme Krankengeld oder eine Vollerwerbsrente beziehen und werden dann in dieser Klinik so derartig schamlos abkassiert! Viele Mitarbeiter haben nur befristete Arbeitsverträge = eine große psychische Belastung für diese Menschen. Das Briefgeheimnis wird missachtet- Briefe und Pakete werden von der Stationsleiterin geöffnet - dass das Postgeheimnis ein Grundrecht ist, das ist offensichtlich in dieser Klinik unbekannt! Wozu wird in dieser Klinik so oft Schmuck verkauft? Ein gemeinsames Singen in der Freizeit wäre vielen Patienten viel lieber. Dem kaufmännischen Leiter sind nur die Euro wichtig - nicht aber die Patienten, die diese Euro bringen! Ich kann diese Rehaklinik keinesfalls weiterempfehlen.meine Uniklinik schickt seit 3 Jahren keine Patienten mehr zur Reha in diese Klinik, weil das Ergebnis einfach unbefriedigend ist und die Patienten finanziell ausgebeutet werden. Ich war in vielerlei Hinsicht sehr enttäuscht.

1 Kommentar

Joerg_Kuchenreuther am 03.08.2021

Sehr geehrter Thomas1988,

es ist schade, dass Sie wohl schlechte Erfahrungen mit unserer m&i-Fachklinik Bad Heilbrunn gemacht haben.

Oberstes Ziel unseres Handelns ist es, durch qualitativ hochwertige Medizin und Therapie die Gesundheit unserer Patient:innen zu verbessern. Hierfür geben unsere Mitarbeiter:innen jeden Tag ihr Bestes. Unsere Patient:innen bilden das Zentrum des Handelns und Denkens. Sie genießen eine persönliche, ganzheitliche, freundliche und respektvolle Betreuung durch das gesamte Personal. Sollten Sie hier andere Erfahrungen gemacht haben, tut uns dies sehr leid.

Als privatwirtschaftlich geführtes Dienstleistungsunternehmen ist es uns leider nicht möglich, unseren Patient:innen alle Zusatzangebote, wie z. B. Infotainment (TV, Sky, Internet, Telefon) kostenfrei anzubieten. Jedoch reinvestieren wir jeden Cent zugunsten unserer Patient:innen.

Auch das Briefgeheimnis wird bei uns gewährt - sollten Sie auch hier andere Erfahrungen gemacht haben, bitten wir dies zu entschuldigen.

Durch die aktuelle Situation ist z. B. ein gemeinsames Singen leider nicht möglich, da hier die Sicherheit von Patient:innen und Mitarbeiter:innen oberste Priorität hat.

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen alles Gute und verbleibe.

Mit freundlichen Grüßen

Jörg Kuchenreuther
Kaufmännischer Direktor

Für Reha nicht geeiget.

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 21   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden (1 person)
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (Krankenhaus keine Reha)
Pro:
Gepäcksevice
Kontra:
Der Reat
Krankheitsbild:
Knieschaden Ws schaden
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Reha nach 2 Stunden Anmeldung. Personalmangel.
Bekam ich ein Krankenhauszinner für Operierte. Ein Rehazinner sieht anders aus. Es stank schrecklich.
Die Ärztin erklärte mir nur Privatpatienten bekommen Ostepathie. Das nit dem Privat zog sich inmer so fort. Ich kam von der BFA.
4 Tage nichts?! Mittagessen currywurst mit Pommes.
Das war die Krönung mit ca 150 Personen im einem Saal.
Ich fuhr wieder heim.
Da wird wohl nur Private gut behandelt.
Die BFA nimmt diese schreckliche Klinik raus.

Kompetenz plus Empathie

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Kompetente Ärzte, die eine außerordentlich umfassende Erst- sowie Abschlussuntersuchung machen und sich auch für die regelmäßige Visite viel Zeit nehmen. Insgesamt sehr freundliches, serviceorientiertes Personal. Klinik ist sehr ruhig am Ortsrand inmitten einer malerischen Landschaft gelegen.

Gute Diabetesklinik

Diabetes
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Tolles Diabetesberatungs-Team
Kontra:
Internet, teils Sauberkeit
Krankheitsbild:
Diabetes (Typ 1)
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Allgemein ist zu sagen, dass man mich sehr gut behandelt hat. Arzt und Diabetesberaterin waren voll dahinter, dass meine Blutzuckerwerte gut eingestellt werden. Ich war keine "einfache" Patientin und bin sehr Insulinempfindlich und wir hatten Anfangs ein paar Startschwierigkeiten die richtige Dosis zu definieren. Die Diabetesberaterin war stets für mich da und hat sich perfekt um mich bekümmert. Der Zeitplan war sehr straff, aber man nimmt alles mit, was man an Wissen bekommen kann! Es waren 10 anstrengende Tage, aber die gingen zum Glück Tag für Tag schneller rum.

Ich kann mich an den vorherigen Kommentaren anschließen. Das Internet war durch Corona zwar kostenlos, allerdings so schlecht, dass ich öfters mein eigenes Datenvolumen benutzt habe (v.a. konnte man sich nur mit einem einzigen Gerät verbinden).

Was kurios ist, ist dass es in einer Klinik keine Handseife im Bad gibt - zumindest hatte ich keines im Zimmer gehabt. Auf Nachfrage am Empfang sagte man mir, dass es keine gibt oder ich die Schwestern fragen sollte. Das war mir dann doch zu umständlich und ich habe mir einfach Seife gekauft.

Es wurde zwar sauber gemacht und ich fand die Putzfee sehr lieb, jedoch habe ich trotzdem anfangs hier und da fremde Haare auf der Bettwäsche entdeckt.

Das Essen im Restaurant war im Verhältnis zu dem, was ich bisher hatte, gut. Abendbrot und Frühstück fand ich etwas eintönig, aber für 9 Nächte war es auszuhalten. Nach meinem Gefühl habe ich den Mengen von Broteinheiten nicht wirklich getraut. Öfters kamen mir bspw. die gewünschte Menge an BE deutlich mehr vor. Das ist natürlich nicht so vorteilhaft, wenn man sich am Anfang noch nicht so gut mit den Berechnungen auskennt, geschweige denn ein Gefühl für das Schätzen von BEs hat.

Die Vorträge waren Corona bedingt kurz, aber meiner Meinung nach genau passend, da sich die Konzentration ja doch nach einiger Zeit nachlässt.

Im Großen und Ganzen bin ich froh, dass mich meine Diabetologin in diese Klinik überwiesen hat!

Habe mich wohlgefühlt

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ärzte, Pfleger, Therapeuten
Kontra:
Zeitmanagement
Krankheitsbild:
Chronische permanente Schmerzen
Erfahrungsbericht:

Ich war wegen chronischer Schmerzen für knapp 2 Wochen in der Klinik.
Ich war von der Freundlichkeit und den Behandlungne durch die Ärzte, Pfleger und Therapeuten sehr angetan und kann es nur weiterempfehlen.
Leider gab es 2 kleine Schwachpunkte:
- Die Akupunktur (die ich normalerweise sehr schätze) war etwas von Hektik und Unruhe geprägt, so daß der Entspannungserfolg ausgebleiben ist und ich nur wartete, dass die Nadeln wieder entfernt werden.
- Die Termine lagen ab und an so knapp hintereinander, dass man den Folgetermin nicht (rechtzeitig) oder nur in großer Eile wahrnehmen konnte. So kam man schon gestresst zum Termin.

Auch die Bedienungen im Restaurant waren sehr freundlich und hilfsbereit. Das Essen war für eine Klinik ebenfalls gut.

Man darf bei allem nicht vergessen, man ist einer Klinik und nicht im 5-Stene-Wellnessurlaub.
Daher ist es auch gut und richtig in den Bahndlungen auch selbst etwas machen zu müssen und sich nicht nur verwöhnen zu lassen.

Danke nochmal für alles.

Ich komme, sollte es meine Krankheit erfordern, gerne wieder in diese Klinik.

Ich habe in der Vergangenheit in anderen Kliniken schon bedeutend schlechtere Erfahrungen machen müssen. Diese könnten sich hier eine Scheibe abschneiden.

Tolle Diabetes klinik

Diabetes
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr freundlich alle
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Eine sehr freundliche klink. Ärzte sehr kompetent und nehmen sich Zeit. Medizinische Anwendungen sehr unfangreich und gut. Essen sehr lecker und tischservice sehr freundlich. Einziger kleiner kritikpunkt Sauberkeit im zimmer nicht optimal am Wochenende wird nicht geputzt. Sonst super Klinik.

Basst scho

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 22   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Betreuung. Gute Behandlung. Nettes Personal
Kontra:
Essen. Teils Sauberkeit. Internet
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Aufnahme alles in Ordnung.
Einweisung und Gespräch mit dem Arzt über Ziele der Behandlung soweit auch in Ordnung. Abläufe der Therapien teilweise etwas unstrukturiert. Vormittags 5 Therapien nachmittags nur noch 1. oder vormittags nur Sport, nachmittags Massagen oder umgekehrt.
Sauberkeit? Es wird zwar jeden Tag gereinigt aber man sollte auch in die Ecken schauen. Ich weiß Zeit kostet Geld und man muß sparen.
Zimmer. Groß genug, praktische Einrichtung aber sehr hellhörig. Ich hatte das Glück und mußte nichts für Fernsehen und Internet bezahlen (Corona bedingt?) sonst hätte ich mich öfter beschwert, für das Geld was ich (sehr
teuer) bezahlen hätte müssen. (zu langsam,
hängte sich oft auf) bin sowieso der Meinung das das in der heutigen Zeit
kostenlos sein muß.
Essen! Man kann es nicht jedem recht machen, man kann aber zB. beim Frühstück
öfter die Wurstsorten wechseln
(jeden Tag Schinkenwurst immer gleicher Käse) wenn man schon Conv. Produkte verarbeitet sollte man etwas auf die Qualität achten.
Personal/Therapeuten. super nett, freundlich, hilfsbereit (man konnte auch mal einen Termin tauschen oder vorziehen ohne großes Tamtam) wurde immer wieder gefragt ob alles paßt ob man was anderes machen möchte und wenn ja, auch im Plan umgesetzt und für das ist man ja auch auf Reha.
Ärzte. hörten zu, fragten nach, stellten fragen, wie man es eigentlich auch erwartet
Alles in allen war ich mit der Reha zufrieden und würde auch wiederkommen.

Weitere Bewertungen anzeigen...