m&i-Fachklinik Bad Pyrmont

Talkback
Image

Auf der Schanze 3
31812 Bad Pyrmont
Niedersachsen

96 von 143 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
recht gute Erfahrung
Qualität der Beratung
recht gute Beratung
Medizinische Behandlung
recht gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
recht gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
recht gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

145 Bewertungen

Sortierung
Filter

Kompetentes Haus

Rheuma
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Das Haus ist etwas in die Jahre gekommen.)
Pro:
Sehr gutes Personal, fachlich und menschlich.
Kontra:
TV und Internet nur gegen Gebühr
Krankheitsbild:
Chronische Polyarthritis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Alle Mitarbeiter sind sehr freundlich und kompetent. Die ärztliche Betreuung und Behandlung war gut und zuverlässig. Es gibt ein vielfältiges Behandlungsangebot. Es gibt die Möglichkeit was neues kennen zu lernen. Das Essen ist frisch und lecker. Auf Allergien wird selbstverständlich Rücksicht genommen.

Großes Dankeschön

Rheuma
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Einsatz ALLER Mitarbeiter der Klinik während der Coronazeit
Kontra:
Krankheitsbild:
Rheumatoide Arthritis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Aufenthalt vom 27.03. bis zum 24.04.2020. Nun sind schon einige Wochen meines Aufenthaltes in der M&I Fachklinik vergangen. Ich denke sehr gern an diese Zeit zurück, haben mir doch die Anwendungen sehr geholfen meinen Alltag wieder zu meistern. Vor allen möchte ich ALLEN Mitarbeitern, die trotz Corona hervorragende Arbeit geleistet haben danken. Da ich in den letzten Tagen fast der letzte Rheuma- Patient war, wurden trotzdem alle Therapien in hervorragender Qualität durchgeführt.Sollte ich noch einmal die Chance einer Reha- Maßnahme erhalten werde ich mich wieder für die M&I Fachklinik in Bad Pyrmont (Rheumazentrum) entscheiden.

Ein dickes lob

Rheuma
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Rheuma chronische polyarthritis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo
Ich war nun 3 Wochen bei ihnen
Es war meine 1 reha.
Ich fahre morgen mehr als zufrieden nach Hause.
Ich kann dieses Haus einfach nur empfehlen
Mein behandelnder Oberarzt einfach nur toll immer ein offenes Ohr und man ist auf den Patienten eingegangen und war nicht eine Nummer.
Das Service personoal ob Küche oder Reinigung erledigen einen sehr guten Job
Trotz corona ein tolles Essen
Wir durften nun auch noch das Buffet geniessen ein Traum.
An die ergo Therapie des Hauses gehtein grosses Lob was man dort in Schulungen und Gruppen lernt Wahnsinn


Ich werde defintiv wieder kommen
Für mich eine sehr schöne reha


Egal in welchen Bereichen ich habe mich immer wohlgefühlt

Super Therapeuten als Erfolgsfaktor

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Therapeuten, Service, Organisation
Kontra:
Stationsärztin
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik lebt von ihren hochmotivierten und engagierten Therapeuten mit viel Expertise. Ich durfte insbesondere in der Ergotherapie zwei sehr engagierte Therapeutinnen erleben. Therapieplan war abwechslungsreich und gut gefüllt. Ein großes Lob auch an die Servicekräfte im Speisesaal, die in Zeiten von Corona einen tollen Job machen- selbst wenn ungeduldige Patienten "nerven". In Bezug auf Hygiene-Corona-Regeln war ich teilweise schockiert, wie wenig sich Patienten dran gehalten haben - und leider seitens der Klinik für mein Empfinden nicht konsequent die Einhaltung der Regeln kontrolliert/durchgesetzt wurde. Natürlich sollten Erwachsene Patienten in einer Klinik schon aus Eigeninteresse Schutzmaßnahmen einhalten. Aber letztlich steht die Klinik in der Verantwortung. Die Betreuung seitens der Oberärztin in der Visite war gut. Therapieplan konnte in Abstimmung angepasst werden. Leider war dir Qualität der Betreuung seitens der Stationsärztin alles andere als gut und professionell. Fazit für mich: sehr gute Klinik mit Blick auf Therapeuten. Die Klinik sollte sich selbst und den Patienten den Gefallen tun und die Qualität der Stationsärzte in Einzelfällen kritisch hinterfragen.

eine anstrengende und doch sehr entspannte Reise zum eigenen Körper

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
sehr freundliche, hochmotivierte und professionelle Therapeuten
Kontra:
konnte ich nicht entdecken
Krankheitsbild:
Lumbalgie bei deg. LWS-Veränderungen und Skoliose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Eine Klinik, in der man sich uneingeschränkt wohlfühlen kann! Sehr freundlicher Empfang, gute Anamnese mit Zielvereinbarung zwischen Patient und Klinikärzten und daraus resultierendem individuellen Therapieprogramm. Hochmotivierte, freundliche und professionelle Therapeuten, welche gut miteinander vernetzt sind und gemeinsam sofort auf Fort- oder Rückschritte bei den Patienten reagieren und Therapien dann ggf. anpassen. Das gesamte Küchen- und Reinigungspersonal ist ebenso freundlich und motiviert, selbst unter den erschwerten Bedingungen durch die Corona-Pandemie. Die verordneten Therapien sind ein hervorragender Mix aus (zum Teil sehr) aktiven und vielen entspannenden Angeboten. Auch die Verpflegung ist gut, bei einer täglichen Auswahl von 4 Menüs. Die Unterbringung in hellen Einzelzimmern mit Balkon, Dusche, TV und Internet lässt keine Wünsche offen. Ich möchte mich daher bei dem gesamten Klinikpersonal recht herzlich für den reibungslosen Ablauf und den sehr angenehmen Aufenthalt in Ihrer Klinik bedanken.
Die M&I-Klinik liegt in einer landschaftlich sehr reizvollen Region und Bad Pyrmont hat eine schöne Innenstadt und einen wundervollen Kurpark zu bieten.
Nochmals DANKESCHÖN und bleiben Sie bemüht, um diesen hohen Standard weiterhin aufrecht erhalten zu können!
Andreas Lange

Orthopädische Reha

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Hier stimmt einfach alles)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr verständnisvolle und kompetente Ärztin)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Der Patient wird mit all seinen Problemen ernst genommen
Kontra:
Krankheitsbild:
Chronische Schmerzen und degenerative Veränderungen der Wirbelsäule
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Diese Klinik ist einfach super.Sehr freundliche und kompetente Ärzte und Therapeuten.Man fühlt sich verstanden und gut umsorgt.Sehr umfassendes und
vielfältiges Therapieangebot.Zimmer geräumig und mit schönem Balkon.die Verpflegung ist sehr gut und abwechslungsreich.Ich würde jederzeit wieder in diese Klinik kommen.

Zwischenbewertung

Rheuma
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Rheumatoide Arthritis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin seit dem 27.03.2020 in der M & I Fachklinik Bad Pyrmont, Rheumatologie, Patient.

Auf diesem Weg möchte ich allen Mitarbeitern, Therapeuten und Ärzten meine Hochachtung und Respekt für die, in der jetzigen schweren Situation, geleistete Arbeit aussprechen. Die Anwendungen werden in voller Form gewährleistet und es sind große Fortschritte erreicht.
An alle Mitarbeiter ein ganz großes Dankeschön für die geleistete Arbeit, ich freue mich sehr darauf, noch bis zum 24.04.2020 hier Patient sein zu dürfen.
Trotz aller Umstände und Einschränkungen ein schönes Osterfest.
Ein dankbarer Patient, FW

...

Geriatrie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Oberschenkelhalsbruch
Erfahrungsbericht:

Während der Corona Kriese war unsere Mutter hier bestens aufgehoben. Das Pflegepersonal auf der Geriatrie hat unser vollstes Lob und Anerkennung verdient. Wir konnten aufgrund des Besuchsverbots unsere Mutter leider nicht besuchen, aber durch Telefonate hat sie uns auf dem Laufenden gehalten und davon geschwärmt wie gut sich um sie gekümmert wurde. Danke das es solche Leute gibt. Bitte richten sie das ihren Schwestern aus.
Für die Patienten allgemein ist viel getan worden, wie kostenloses Telefon und Fernseh.
Aber wir sind natürlich trotzdem froh das unsere Mutter wieder zuhause bei uns ist.

1 Kommentar

Fachklinik-BP am 03.04.2020

Hallo J.Mehler11,

tausend Dank für die durchweg gute Bewertung und Ihre Weiterempfehlung hier.
Ihr Lob und der Dank an unser Pflegepersonal geben wir gerne weiter.
Stets und ganz speziell in schwierigen Zeiten steht das Wohlbefinden der uns anvertrauten Patienten für uns an erster Stelle. Schön, dass dies auch so ankommt.

Wir wünschen Ihnen und Ihre Mutter weiterhin alles Gute und die bestmögliche Gesundheit
Liebe Grüße
Ihre m&i-Fachklinik Bad Pyrmont

Tolle Reha

Rheuma
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Fehlender Kühlschrank im Zimmer)
Pro:
Therapien
Kontra:
Überschneidungen Visite mit Therapie
Krankheitsbild:
Rheumatoide Arthritis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin total zufrieden, freundliche und hilfsbereite Schwestern, Therapeuten, Ärzte und Empfangsdamen. Die vielen verschiedenen Therapien haben mir sehr gut getan. Das Essen lässt keine Wünsche übrig und die "Pfeife" an der Rezeption ist der Oberknaller. Macht weiter so! Ich komme wieder.

Viele Grüße Jana B.

1 Kommentar

Fachklinik-BP am 03.04.2020

Guten Tag liebe Jana2872,

es sollte nicht passieren, dass sich Visiten mit Therapieanwendungen schneiden. Dies bitten wir zu entschuldigen.
Es freut uns allerdings außerordentlich, dass Sie so zufrieden mit unserem Personal waren und die Therapien Ihnen so gut getan haben. Wir bedanken uns an dieser Stellen für Ihre Weiterempfehlung und Ihr positives Feedback.
Weiterhin alles Gute für Sie

wünscht:
Ihr Team der m&i-Fachklinik
in Bad Pyrmont

Medien-Katastrophe

  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr nette Belegschaft
Kontra:
Keine Reaktion auf Beschwerden
Krankheitsbild:
Hüft-OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das Gebäude, das Personal und das Essen sind gut. Für das offensichtlich geringe Budget wird wirklich gut gekocht und die Angestellten sind sehr freundlich und bemüht.
Die Anwendungen waren ok. Und die Behandlung durch Ärzte und Schwestern auf den Stationen, so, wie man sich das wünscht. Man hätte sich also also gut aufgehoben fühlen können.
Leider kam der Virus dazwischen, wofür niemand etwas kann. Und.........die ziemlich gleichgültige Reaktion auf den medialen Zustand der Klinik.
Das WLAN funktionierte von Anfang an überhaupt nicht. Nach ein paar Rückfragen bei meinen Tischnachbarn, die bestätigten, dass in Stoßzeiten sowieso keine Empfang möglich sei, habe ich das WLAN 1,60€ pro Tag wieder gekündigt.
Letzten Samstag fiel dann der TV-Empfang (2,-€ am Tag) in den Zimmer meines Flures aus. Mittlerweile ist es Dienstagabend, - und es gibt immer noch keinen Empfang.
Mehrere Hinweise, dass es in Zeiten der Vermeidung jeglicher sozialer Kontakte, ausgesprochen unglücklich ist, keine Nachrichten und andere Sendungen empfangen zu können, wurden an der Rezeption mit der Bemerkung: „Ist ja nur in einem Flügel“, quittiert.
Beim Lesen der Beurteilung der Klinik kann man leicht feststellen, dass WLAN und TV inclusive der Preisvorstellungen bereits seit mehreren Jahren Anlass zu zahlreichen Kritiken führten.
Ganz offensichtlich ist man dort der Auffassung, das WLAN und TV kostenpflichtige und eigentlich überflüssige Luxusgaben darstellen. Ob man damit noch dem Zeitgeist gerecht wird, wage ich zu bezweifeln.
Die totale Ignoranz zahlreicher Beschwerden ist einfach nur noch erstaunlich.

Einfach nur DANKE

Geriatrie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Einfach alles ,hier stimmt das Gesamtkonzept. Tolles Personal ,fachlich und menschlich- besonders die Pflege
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Neues Kniegelenk
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Einfach nur toll zu sehen , wie gut es unserem Vater nach fünf Wochen in der Geriatrie geht. Unser gesamter Dank gild dem Pflegeteam die sich menschlich und fachlich herausragend um Papa gekümmert haben.Schade das man für so gute Leistungen so weit fahren muss.
Auch sonst alles wunderbar, auch die Therapien sehr gut auf die älteren Leute passend abgestimmt....und großes Plus: Einzelzimmer
DANKE DANKE DANKE

1 Kommentar

Fachklinik-BP am 21.02.2020

Liebe Angehörige,

Erfahrungsberichte wie den Ihren zu lesen ist einfach klasse und bestärkt unser Team in seinem täglichen Tun. Es freut uns außerordentlich, dass der Aufenthalt bei uns Ihrem Vater so gut getan hat. Wir haben Ihnen genauso zu Danke... Für das tolle Feedback und Ihre Weiterempfehlung.

Wünschen Sie Ihrem Vater vom unserem Team auch weiterhin alles Gute.
Mit den besten Grüße
Ihr m&i-Fachklinik-Team

Ich komme wieder

Rheuma
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Betreuung, Therapien , Therapeuten
Kontra:
Raucherbereich zu nah an Patientenzimmern
Krankheitsbild:
Chr. Polyarthritis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im Oktober/ November 2019, 4 Wochen in der Klinik . Ich bin seit über 20 Jahren erkrankt und kenne daher viele kur bzw Rehakliniken. Es ist sicherlich so, dass es in anderen Kliniken besseres bzw. Günstigeres WLAN gibt oder modernere Zimmer. Bei der Reha kommt es mit jedoch auf die Therapien , Ärzte und Therapeuten an die sind in dieser Klinik unschlagbar ! Vor allem der Professor ist klasse ! Ich habe auch nichts am Essen zu meckern ! Die Aufteilung in verschiedene Bereiche ( Rheuma Patienten in Haus 1) finde ich super !
Was mich persönlich gestört hat, war die Lautstärke mancher rauchender Patienten . Da sollte man vielleicht einen - von den Patientenzimmern entfernteren - Bereich finden .
Ich kann diese Klinik nur empfehlen !

1 Kommentar

Fachklinik-BP am 21.02.2020

Sehr geehrter Patient,

wir danken Ihnen für Ihr Feedback. Leider komme ich erst jetzt dazu, Ihnen darauf zu antworten. Wie Sie Ihre Maßstäbe setzen, was die Bewertung einer Reha-Maßnahme angeht, ist positiv.
Und desto mehr danken wir Ihnen für das Lob an unser medizinisch-therapeutisches Team und den Chefarzt.

Ihre Anregung zur "Umsiedlung" der Raucher nehmen wir auch selbstkritisch zur Kenntnis.

Wir wünschen Ihnen für Ihre Gesundheit und Zukunft weiterhin alles Gute und danken für die Weiterempfehlung.

MfG
Ihr Team der m&i-Fachklinik
Bad Pyrmont

Fachlich kompetent und einfühlsam

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ärzte, Therapeuten, das gesammte Personal kompetent und sehr nett, Essen sehr lecker Zimmer gut....
Kontra:
nix!!!
Krankheitsbild:
Orthopädie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Aufenthalt vom 27.11 -28.12.19...
von Beginn an habe ich mich sehr aufgehoben gefühlt.Es herscht ein sehr freundlicher Umgangston von der Eingangsuntersuchung bis zum Ende meiner Reha. Die Therapien sind gut abgestimmt auf das Krankheitsbild. Die Therapeuten sind fachlich kompetent und sehr nett. Das Restaurant ist hell und freundlich eingerichtet. Das Mittagessen wird am Tisch serviert so dass es keine Warteschlangen am Büffet gibt. Das Personal ist sehr umsichtig und fix. Das Essen hat sich in der ganzen Zeit nicht wiederholt und alles war sehr lecker. Auf Hygiene wird im ganzen Haus geachtet. Die Zimmer sind ansprechend eingerichtet und verfügen über einen Balkon und Safe. Das TV-Programm ist kostenpflichtig. Der Aufenthalt war für mich sehr angenehm und ich würde jedem diese Klinik weiterempfehlen.
Ich danke dem gesammten Personal dieser Klinik für alles und wünsche Allen ein gesundes neues Jahr.

1 Kommentar

Fachklinik-BP am 03.01.2020

Sehr geehrte Karinth2,

zunächst einmal wünschen wir Ihnen ebenfalls ein gesundes neues Jahr.
Schön, dass Sie durchweg zufrieden mit unserem Personal, Ihrem Aufenthalt und der Rehabilitation insgesamt waren. Dass sich die Patienten bei uns wohlfühlen und gut aufgehoben, ist uns sehr wichtig. Daher ist es schön zu hören, dass Sie dies so erlebt haben.
Danke, dass Sie uns weiterempfehlen.

Weiterhin alles Gute für Sie und Ihre Gesundheit.

Beste Grüße aus
der m&i-Fachklinik in Bad Pyrmont

Super Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Top Therapien
Kontra:
NIX
Krankheitsbild:
Knie Tep
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Super freundliches Personal von A bis Z. Schöne Zimmer, super Therapien,gutes Essen. Konnte nach OP kaum laufen, nur mit Athritisrollator. Nach 4 Wochen mit Gehilfen die Klinik verlassen. Mein super Physiotherapeut hat hat viel aus mir heraus geholt. Danke dem gesamten Klink Team für die gute Zeit.

1 Kommentar

Fachklinik-BP am 03.01.2020

Sehr geehrte/r MaLo2013,

es freut uns außerordentlich, dass es für Sie nichts Negatives bzw. kein Kontra gibt und Sie sehr zufrieden waren.
Des Weiteren ist es schön, zu lesen, dass Sie solche Erfolge erzielen konnten und vom Rollator weggekommen sind.

Auch für Ihre weitere Genesung wünschen wir Ihnen solche Erfolgen und wir danken Ihnen für Ihre Bewertung.

Ihr Team der m&i-Fachklinik
Bad Pyrmont

Service, Freundlichkeit, Kompetenz - Alles stimmt

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018, 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Hüft-TEP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bin im November das zweite Mal in der Klinik gewesen, das erste Mal im Oktober 2018. Wie schon im letzten Jahr war ich rundum zufrieden, fühlte mich dort sehr gut aufgehoben - es stimmte einfach alles, von der Betreuung auf Station 3 bis zu den Therapien. In den drei Wochen bin ich soweit mobilisiert worden, dass ich längere Strecken laufen kann und Treppen im Wechselschritt steige.
Das Essen war sehr gut und abwechslungsreich. Ein großes Lob an den Koch! Das Gemüse war nie zerkocht, wie man das von vielen Krankenhausküchen kennt, sondern es hatte noch Biss. Das Personal im Speisesaal war immer aufmerksam und erfüllte alle Sonderwünsche.
Ein ganz dickes Lob verdient das Team vom Hol- und Bringedienst, die wir immer liebevoll "die grünen Männchen" nannten. Ohne sie wäre der Ablauf in der Klinik, wie ich ihn erlebt habe, niemals möglich.
Sollte ich wieder eine Reha machen, würde ich auf jeden Fall wieder diese Klinik wählen.

1 Kommentar

fachklinik.BP am 13.12.2019

Sehr geehrte/r Acolon

Ihre Bewertung hat uns sehr erfreut. Es ist immer schön zu hören, dass die von uns durchgeführten Behandlungen ein Erfolg waren.
Das Sie unsere Klinik zum wiederholten Mal besucht haben, erfreut uns ebenfalls.
Danke auch, für das Feedback zu unseren Mitarbeitern, dem Essen und der Station 3. Wir leiten dieses mit Freude an die entsprechenden Abteilungen weiter.


Viele Grüße
Ihr Team der m&i-Fachklinik
Bad Pyrmont

Beste Betreuung durch Ärzte und Pflege

Geriatrie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Besonders zu dem Thema "Wasser in den Beinen" durch die Pflege)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Besonders auch der Chefarzt wirklich absolut informiert über seine Patienten und sehr menschlich....das ist selten,meist ist.man nur eine Nummer)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Zimmer sind wirklich in die Jahre gekommen ,Flure auch alt)
Pro:
Patientenbetreuung durch die Pflege und Ärzte, großes Therapieangebot
Kontra:
Wenig Ruhezeiten zwischen Therapien , Abweichungen vom Essen nur nach Anordnung durch den Arzt , Zimmer veraltet
Krankheitsbild:
Nieren
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich hatte die beste Betreung durch Ärzte und Pflege. Als es mir schlecht ging,wurde es sofort erkannt und gehandelt. Selten so genaue Mitarbeiter erlebt.
Die Pflege war immer erreichbar, freundlich-egal wie oft ich geschellt habe -und sehr "auf Zack". Absprachen,egal welcher Art,wurden immer eingehalten. Hier stimmt die Kommunikation... Am Anfang der 5 Wochen konnte ich mir nicht mal den Pullover selbst anziehen,meine Beine waren dick und ich saß im Rollstuhl. Jetzt laufe ich und kann mich morgens und abends wieder selbst an und ausziehen, bücken und waschen. Treppen gehe ich auch wieder und meine Nieren sind gut eingestellt.
Danke an das gesamte Geriatrie Team,ich empfehle euch direkt weiter..bleibt ,wie ihr seid

1 Kommentar

fachklinik.BP am 13.12.2019

Hallo Re.La.,

vielen lieben Dank für Ihre durchweg tolle Bewertung und dafür, dass Sie uns weiterempfehlen.
Es freut uns sehr, dass Sie sich durch unsere Ärzte und das Pflegepersonal, so gut aufgehoben gefühlt haben.

Ihr Lob und Ihren Dank geben wir gerne an unser Geriatrie-Team weiter.


Viele Grüße
Ihr Team der m&i-Fachklinik
Bad Pyrmont

Hinterhältige Ärzte

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Essen und Sauberkeit
Kontra:
die Behandelten Ärzte
Krankheitsbild:
LWS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Alles eigentlich sehr gut ,

reichlich Auswahl an Essen,
nettes und freundliches Personal,
( auch wenn dieses gespielte Freundlichkeit ist)

aber die Ärzte , Chefarzt, Stationsarzt,usw

sind hinterhältig , lügen und erstellen
Entlassungsberichte die eher zu Gunsten der RV gehen
als zum Patienten.

1 Kommentar

fachklinik.BP am 11.12.2019

Liebe/r Patient/in,

wir bedauern Ihre Verärgerung über unsere Ärzte.
Einen weiteren Kommentar hierzu möchten wir uns jedoch auf Grund fehlender detaillierterer Informationen nicht erlauben.
Wir danken Ihnen dennoch recht herzlich für Ihre Bewertung und wünschen Ihnen für Ihre weitere Genesung alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Team der m&i-Fachklinik
Bad Pyrmont

Zu empfehlen !

Rheuma
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Therapien und Therapeuten
Kontra:
Oft mangelnde Nachtruhe von Mitpatienten
Krankheitsbild:
Chronische Polyarthritis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im September -Oktober 2019 hier . Bin begeistert! Der Chefarzt absolut einfühlsam und kompetent! Ich habe seit 20 Jahren eine rheumatische Erkrankung und kann behaupten, selten so einen tollen Arzt getroffen zu haben! Ich habe von Mitpatienten gehört, dass die Oberärzte ohne Empathievermögen die Patienten behandeln . Die Therapeuten sind alle sehr gut! Sehr nett und hilfsbereit! Ich hatte viele Therapien, die vor ab mit der Stationsärztin abgesprochen wurden. Ich habe mich von der Aufnahme bis zum Abschlussgespräch sehr gut aufgehoben gefühlt. Für mich war die Kältekammer ein Highlight!
Die Essensauswahl ist übersichtlich , für mich hat es gereicht . Alle Zimmer für Patienten sind Einzelzimmer, was der Genesung nur gut tut !
Ein Minuspunkt war die Lautstärke mancher rauchender Mitpatienten, die bis in die Nacht draußen zusammen waren.
Lautes Lachen, das über das Gelände schallt und laute Gespräche beim nächtlichen zurück gehen in die Patienten Zimmer war störend .
Ich komme wieder !!!!

1 Kommentar

fachklinik.BP am 13.12.2019

Lieber Werner0106,

hiermit möchten wir uns bei Ihnen für die gute Bewertung unserer Abteilung Rheumatologie bedanken.
Es freut uns zu hören das Sie sich gut aufgehoben gefühlt haben und unsere Kältekammer ein Highlight für Sie war.
Ihrer Anregung bezüglich der Lautstärke werden wir nachgehen.
Das Lob gegenüber unserem Personal und dem Essen tragen wir gerne an die Mitarbeiter heran.

Liebe Grüße
Ihr Team der m&i-Fachklinik
Bad Pyrmont

Eine Klinik mit Wohlfühlfaktor

Rheuma
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Die Planung und sehr gute Durchführung der Anwendungen
Kontra:
Keine Angabe
Krankheitsbild:
Psoriasis Arthritis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin seit einer Woche in der Klinik und bin begeistert von dem Service, den Behandlungen und von dem schmackhaften Essen.
Hier wird wirklich alles für das Wohl des Patienten getan. Die Planung der Behandlungen ist beeindruckend.
Da ich zum ersten Mal zur Reha bin, habe ich zwar keinerlei Vergleichsmöglichkeiten, doch ich fühle mich hier sehr wohl und gut aufgehoben.
Vielen Dank dem gesamten Team der Fachklinik.
Wer hier etwas zu Meckern hat, ist entweder sehr verwöhnt oder sucht ganz speziell nach Gründen, um seinen Unmut auszudrücken.

1 Kommentar

fachklinik.BP am 11.12.2019

Liebe Patientin,

schön, dass Sie sich in der Zeit, die Sie bei uns waren, wohl und gut aufgehoben gefühlt haben.
Des weiteren erfreut uns Ihre Begeisterung am Service, an den Therapien und am Essen.

Wir bedanken uns für Ihr gutes Feedback und hoffen Sie hatten noch einen schönen Aufenthalt bei uns.


Liebe Grüße
Ihr Team der m&i-Fachklinik
Bad Pyrmont

Richtig gut......

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles....
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Schulter
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Schade das die vorherigen Bewertungen teilweise so negativ waren. Jetzt im nachhinein ärgere ich mich das ich mich dadurch beeinflussen ließ....
Als ich aufgenommen wurde von einem kompetenten und freundlichen Personal fiel es mir schon leichter und nach dem guten Essen, der klasse Physiotherapie, der Bäderabteilung und Elektrotherapie, dem MTT und den Sportgruppen war ich überzeugt das diese Klinik super ist. Die ärztliche Behandlung vom Aufnahme bis Entlassung war auch sehr gut. Für mich war der Sozialdienst hervorragend, der hat mir für die berufliche Situation sehr weitergeholfen.
Ach ja und mein Zimmer war absolut ausreichend und sauber....
Fazit!!! Nächstes mal komme ich wieder hierher falls ich wieder in eine Reha muß.

1 Kommentar

fachklinik.BP am 11.12.2019

Liebe Patientin,

es freut uns zu hören das wir Ihren vorherigen Eindruck verbessern konnten.
Schön zu hören das es Ihnen bei uns so gut gefallen hat und sie durch unser Personal weitergebracht wurden.
Gerne empfangen wir Sie ein weiteres mal in unserem Haus.

Wir wünschen Ihnen weiterhin alles gute und bedanken uns für Ihre gute Bewertung.


Liebe Grüße
Ihr Team der m&i-Fachklinik
Bad Pyrmont

Klinik mit Herz und Hirn

Geriatrie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
alle Mitarbeiter
Kontra:
mir fällt nichts ein
Krankheitsbild:
Oberschenkelhalsbruch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich hatte mich im Vorfeld über dieses Portal informiert. Die Bewertungen der Geriatrie waren insgesamt mehr als positiv, so dass die Wahl für mich klar war.

Ich wurde nicht enttäuscht. Anreise /Abreise alles organisiert durch die Klinik, es fehlte lediglich die rote Schleife um meinen Körper...

Die Aufnahme auf Station, liebe nette und kompetente Schwestern...Das Zimmer war gerade neu renoviert worden. Es sah sehr schon aus. Nicht ie im 5Sterne Hotel aber zum wohl fühlen.Ein EINZELZIMMER... was für ein Luxus für mich... alle anderen Kliniken hatten Doppelzimmer bzw. ich hätte dafür zahlen müssen aber auch nur wenn Betten frei wären..

Auch in der heutigen Zeit, wo Zeit am Patient ein rares Gut sein soll, wurde ich mehr als positiv überrascht. Das vornehmlich junge Team hat immer Zeit gehabt, es wurde auf meine Bedürfnisse eingegangen, ich konnte meine Reha Ziele definieren..

Ich konnte mit meinem Laptop ins Internet, sicherlich ein wenig teuer alles..aber die Kosten für ein Einzelzimmer hatte ich ja eh gespart und die Atmosphäre auf der Station kann man eh nicht in Geld aufwehten

Ich kann die Klinik uneingeschränkt empfehlen, mir geht es wieder gut, ich bin zu Hause und kann mein Leben wieder selbstständig führen...

Euer KarlHeinz

1 Kommentar

fachklinik.BP am 11.12.2019

Lieber Patient,

vielen Dank für Ihre Bewertung. Es freut uns sehr, dass Sie vollkommen zufrieden waren.
Ihr positives Feedback über die Räumlichkeiten, und unser Personal geben wir mit Freude an alle Beteiligten weiter.
Außerdem freut es uns zu hören das auf Ihre Bedürfnisse eingegangen wurde und Sie Ihr Reha-Ziel dadurch definieren konnten.


Mit freundlichen Grüßen
Ihr Team der m&i-Fachklinik
Bad Pyrmont

sehr, sehr gute Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 20.10.2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Therapeuten, Ärzte, Therapien
Kontra:
Wlan und Fernsehabzocke
Krankheitsbild:
Knie TEP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin das 3.Mal in der Klinik zur AHB gewesen. Jedesmal habe ich höchst zufrieden die Heimreise angetreten. Ob Physiotherapeuten oder Ärzte, alle waren freundlich und kompetent. Für Fragen hatte man dort ein offenes Ohr. Die Therapien waren sehr gut auf mich und meine Erkrankung abgestimmt und haben mir geholfen. Von den Therapien konnte ich viel mit nach Hause nehmen.
Das Essen ist reichhaltig und schmackhaft. Es gibt immer wieder Nörgler, die mit dem Angebot nicht zufrieden sind. Da frage ich mich, ob die soviel verschiedene Wurst,Käse-und Salatauswahl jeden Tag auf ihrem Tisch haben. Ich jedenfalls nicht. Das mittagessen kann ich auswählen. Die Portionen sind für mich mehr als ausreichend gewesen. Soviel frisches Obst wie es dort gibt, habe ich zuhause auch nicht. Außerdem bin ich dort zur Reha und nicht in einem 4 Sterne Hotel.
Die Zimmer sind einfach, aber voll in Ordnung.Ich will dort auch nicht einziehen. Ich richte mich auch nicht alle 5 Jahre neu ein.
Natürlich ärgert es mich auch, dass Fernsehen und WLan teuer bezahlt werden müssen. ( und das WLan klappt nicht immer). 5 Euro für die Plastikflasche um sich Wasser abzufüllen, finde ich 1. nicht Umweltfreundlich und 2. ist das auch für mich Abzocke. Dennoch frage ich mich, macht mich das gesund? Nein, mich machen die Therapien, die Physios, Ergos und die Ärzte gesund. Das ist das Wichtigste. Und die sind einfach super.

1 Kommentar

Fachklinik-BP am 25.10.2019

Liebe Patientin,

mit Freude haben wir Ihre Bewertung gelesen. Es ist schön, zu erfahren, dass Sie schon zum wiederholten Mal unsere Klinik gewählt haben. Auch das Sie unser Personal als stets freundlich und kompetent aufgenommen haben, erfreut uns.
Ihre positive Rückmeldung zum Essen sowie zu Ihren Therapien geben wir liebend gerne weiter.
Natürlich nehmen wir ebenfalls Ihre Kritik an den Gebühren und Funktionen des Multi-Media-Angebotes sowie den Kosten für die Trinkflasche auf.

Danke für Ihre Weiterempfehlung und Ihre gute Bewertung.

Liebe Grüße
Ihr Team der m&i-Fachklinik
Bad Pyrmont

Super Station

Geriatrie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Zimmer ziemlich alt, Badezimmer etwas klein)
Pro:
Der ganze Rest
Kontra:
Telefon und Fernsehkosten ,Zimmer sind alt
Krankheitsbild:
Schlaganfall
Erfahrungsbericht:

Top Station-hier wird viel für den Alten Menschen gemacht.
Personal echt gut auch wenn immer so über Kliniken geschimpft wird. Was ich so mitbekommen habe ist die Pflege hier sehr sehr gut. Oma hat zugenommen und ist wirklich top versorgt worden.Ihr.und uns wurde alles gut erklärt ,nicht so husch husch. Obwohl viel los war. Die Schwestern wissen echt viel.
Theraphien gut. Nur die hohen Fernsehkosten und für WLan ist ziemlich hapig. Kann sich nicht jeder leisten. Am besten den Angehörigen ein Handy.von zuhause mitgeben. Das.spart Geld.
Und die Zimmer sind halt schon etwas alt.
Der Fahrdienst für die Patienten ist auf jeden Fall auch eine praktische Sache.
Empfehlung für die Station.

1 Kommentar

Fachklinik-BP am 28.10.2019

Lieber Angehöriger,

zunächst möchte ich Ihnen herzlich für Ihre Bewertung danken.
Dass Sie Ihre Großmutter bei uns gut versorgt und betreut gesehen haben, freut uns außerordentlich. Schön, dass es wahrgenommen wird, dass unsere Pflegekräfte ihr möglichstes tun, um sowohl unsere Patienten als auch deren Angehörige wertschätzend und optimal zu betreuen und aufzuklären.
Ihr Lob an die Station leiten wir daher gerne weiter.

Auch, dass der Fahrdienst lobend erwähnt wird, finden wir großartig, da dieser in vielen Fällen eine Mehrleistung des Hauses darstellt.

Danke für Ihre Bewertung und die Weiterempfehlung.

Liebe Grüße
Ihr m&i-Team

Nicht noch einmal.....

Rheuma
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Freundliches Personal
Kontra:
Teures Fernsehen, teures Internet, kurzum für alles muß man bezahlen
Krankheitsbild:
Rheumatotide Arthritis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Einfach nur desolate Zustände ab der Patientenaufnahme. Hat man endlich einen Parkplatz gefunden muß man sich abhetzen. Erst zur Patientenaufnahme im Haus 1, dann rüber zu Haus 2. Schnell die Koffer auf das Zimmer gebracht und sofort muß man sich bei den Stationsschwestern melden. Größe und Gewicht wird mit voller Bekleidung und mit Schuhen ermittelt. Einen Abzug für die Garderobe gibt es nicht. Schon ist das "Übergewicht" => Adipositas vorprogrammiert. Abgehetzt wie man ist noch schnell dem Blutdruck gemessen. Und siehe da man hat plötzlich Bluthochdruck. Die Möbelierung im Zimmer läßt Wünsche offen. Der Balkon ist zwar schön allerdings nur nach Überwindung einer Stufe erreichbar. Im Badezimmer im Bereich der Dusche SCHIMMEL! Wann wurde hier das letzte Mal sauber gemacht? Der Abfluß der Dusche stinkt nach Fäkalien, die Lüftung funktioniert nur sporadisch. Das Essen => es ist halt kein Luxusrestaurant. Ich hatte es dann doch vorgezogen mein Mittagessen auswärts zu mir zu nehmen.
Eine sehr schlecht Therapieplanung. Zwischen den einzelnen Anwendungen sind zum Teil große Pausen. Man kann die Zeit dazwischen nur schwer für einen Stadtbummel o. Ä. nutzen. Täglich neue Therapeuten und Therapeuten bei der Therapie. Die Psychologin während der Sitzung (Entspannungstraining) nur mit dem Kaffeepott am "Hals", daß hinterläßt einen sehr schlechten Eindruck.
Während der gesamten Rehadauer habe ich trotz mehrfacher Bitten keine manuellen Massagen erhalten. Begründung "kein therapeutischer Nutzen". Dafür erhalten allerdings im Gegenzug die Gäste des Hotels klassische Massagen.
Gesamteindruck: die Klinik nie wieder!!!

Nie wieder!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Rezeption Frau Ilona Wendt, Valentina u. Frau Jeckel
Kontra:
Zimmer, hohe Fernsehgebühren, zu wenig Physiotherapie
Krankheitsbild:
Revision Hüft-TEP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde nach meiner OP aus dem Krankenhaus ohne Gehhilfen entlassen. In Ihrer Reha-Einrichtung bekam ich täglich zu hören, ich solle wieder Gehhilfen benutzen.Meine Gruppen-Therapie bestand darin, mit anderen Patienten die sich nur an Gehhilfen bewegen konnten, meine Übungen zu machen. Dadurch war ich komplett unterfordert. Dieses wiederholte sich auch bei der Gangschule. Ich habe während meines Aufenthaltes keine Geräte, wie Ergometer usw. gesehen. Vielmehr wurde sehr viel Wert darauf gelegt, mir jeden Tag zu sagen, benutzen sie ihre Gehhilfen, damit sich ihr Gangbild verbessert. Habe mit meinen Physiotherapeuten vor Ort gesprochen. Diese Aussagen wären kompletter Blödsinn. Zu Hause habe ich endlich die richtige Behandlung bekommen. Auch ohne Gehhilfen laufe ich super.
Die Zimmer waren alt und verbraucht. Im Bad hatte ich schwarze Fliesenfugen im Bereich der Dusche und der Toilette.
Auch möchte ich die rücksichtslosen Patienten mit Rollator am Büfett erwähnen. Es sollte ihnen mal erklärt werden, dass es für alle genug zu essen gab und der Krieg vorbei ist.
Das Essen war gut. Trotz Nahrungsunverträglichkeit meinerseits hatte ich eine gute Auswahlmöglichkeit. Die Mitarbeiter waren sehr freundlich und hilfsbereit im Speisesaal.
Ich möchte mich nochmals bei Frau Ilona Wendt, bei Valentina und Frau Jeckel bedanken. Ohne sie hätte ich die 3 Wochen nicht überstanden. Sie haben mir die Zeit erträglicher gemacht. Auch hat mir Bad Pyrmont und der schöne Kurpark viel Kraft gegeben um durchzuhalten.

1 Kommentar

Fachklinik-BP am 24.09.2019

Liebe/r Patient/in,

wir bedauern Ihre Verärgerung über die Therapien, welche Sie an Gehhilfen durchführten. Einen weiteren Kommentar hierzu möchten wir uns jedoch auf Grund fehlender detaillierterer Informationen nicht erlauben.
Wir danken Ihnen dennoch recht herzlich für Ihre Bewertung mit sämtlichen genannten Aspekten und wünschen Ihnen für Ihre weitere Genesung alles Gute.

Beste Grüße
Ihr Team der m&i-Fachklinik
Bad Pyrmont

100% Weiterempfehlung.

Geriatrie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Super ,besonders durch Stationsschwester- uns und unserer Mutter gegenüber)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Behandelnder Arzt war jederzeit erreichbar)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Pflegepersonal, Organisation, Problemlösungen,Therapien, Zimmer,Freundlichkeit
Kontra:
Hohe Multimedia-Kosten
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Unsere 85jährige Mutter wurde im Rollstuhl sitzend und auf Hilfe angewiesen nach ihrem schweren Sturz in die m&i Klinik auf die Geriatrie eingeliefert. Entlassen wurde sie am Rollator und fast als Selbstversorger und mit gefühlten 10 Medikamenten weniger-und fast nahezu schmerzfrei.
Das hat uns als Kinder mehr als nur gefreut weil wir das nicht gedacht hätten
Und sie schwärmt noch heute von den tollen Therapeuten,Ärzten und vor allem Schwestern und Pflegern. Die haben sie besonders in der ersten Zeit unterstützt. Die Stationsschwester hat ihr Team gut organisiert, war für uns Dreh-und Angelpunkt in allen Fragen und sehr kompetent. Und das obwohl das alles noch so junge Leute bzw. Ein junges Team ist.So wünscht man sich das !
Auch die Möglichkeit des Rooming-In hat uns gefreut. So konnte unser Vater an einigen Tagen mit auf der Station übernachten.
Wenn wir könnten,würden wir 10 Sterne vergeben. Und wenn man die Kritik über das Essen oder das Alter der Klinik liest,fragt man sich ob die Leute zum schlafen und essen gekommen sind oder zum Gesund werden.

1 Kommentar

Fachklinik-BP am 29.08.2019

Sehr geehrte FrauSchm,

"Erfolgsgeschichten", wie die Ihrer Mutter, bestärken unser pflegerisch-therapeutisches Team in ihrem Tun und erfreuen uns alle. Es ist wunderbar, dass der Aufenthalt bei uns und die Behandlungen zu so viel positiver Entwicklung verhelfen konnten und wir unseren Auftrag "die Teilhabe am eigenen sozialen Leben wieder zu ermöglichen" bei Ihrer Mutter erfüllen konnten.
Ihr Lob werden wir sogleich an die Station und ihre Mitarbeiter weitergeben.
Wir danken Ihnen für Ihre Bewertung und die Weiterempfehlung und wünschen Ihrer Mutter sowie Ihnen persönlich weiterhin alles Gute.
Mit freundlichen Grüßen
Ihr Team der m&i-Fachklinik
in Bad Pyrmont

Gut aufgehoben mit leichten Ecken und Kanten

Rheuma
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ärztlicherseits sehr gute Beratung.)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden (Kleine klassische Massagen, bei CP-Therapie ständig wechselnde Therapeuten)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden (Zum Teil große Pausen zwischen den Therapien und Wechsel zwischen den einzelnen Gebäuden)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Kein Kühlschrank, hellhörige Zimmer. Vorteil: schöner Balkon)
Pro:
Gute Ärzte. Freundliches Personal
Kontra:
Parkplatzsituation, kein Kühlschrank
Krankheitsbild:
CP
Erfahrungsbericht:

Stets freundliches Personal. Essen ist auch ganz o.k; sehr gute Auswahl. Die Frühstücksbrötchen sind gewöhnungsbedürftig. Gute und erfahrene Klinikärzte. - Mängel werden kurzfristig abgestellt. Im Großen und Ganzen ist die Klinik in die Jahre gekommen, die Zimmer sind ausreichend groß, zwar spartanisch jedoch zweckmäßig eingerichtet. Die Reinigungskräfte sind stets bemüht, für Sauberkeit zu sorgen, was auch hervorragend klappt. Hygiene steht im gesamten Gebäude an erster Stelle, überall findet man Desinfektionsstationen. Schöner Balkon mit Wäschetrockner; leider keine Wäscheklammern. Die Fahrstühle sind sehr langsam. Zum Glück gibt es einen eigenen Lastenfahrstuhl sodass die Personenbeförderung ncht beeinträchtigt ist. Leider gibt es in den Zimmern keinen Kühlschrank und traurig ist, dass das Fernsehen gebührenpflichtig ist.
Negativ ist das Parkplatzangebot. Gerade als Gehbehinderter muss man weitere Gehstrecken in kauf nehmen. Die Wege sind den einzelnen Therapiestätten sind sehr weitläufig. Sie sind über 2 weiter auseinanderliegende Gebäude verteilt. Bei der CP-Therapie wechselt permanent das Personal. Anstelle klassischer Massagen nur Hydojetbehandlung.
Generell kann man die Klinik weiterempfehlen.

2 Kommentare

Fachklinik-BP am 29.08.2019

Hallo Xantos99,

vielen Dank für Ihre Bewertung und die Weiterempfehlung.
Die Problematik der Parkplatzsituation ist durchaus ein Problem, welches sich jedoch Lage bedingt nicht wirklich ändern lässt. Nichts desto trotz wird dies seit Jahren auf allen internen Ebene diskutiert und ist noch lange nicht ad acta gelegt.
Unsere Therapien sind wie Sie sagen zwar über zwei Gebäude verteilt. Diese sind jedoch baulich mit einander verbunden, was einen problemlosen Übergang möglich macht.
Es freut uns, dass Ihnen die Ausstattung, das Essen und das Personal zugesagt hat.
Wir wünschen Ihnen für die gesundheitliche Zukunft alles Gute und danken nochmals für Ihr Feedback
Viele Grüße
Ihr Team der m&i-Fachklinik
in Bad Pyrmont

  • Alle Kommentare anzeigen

Bestimmt nicht wieder

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (70er Charme, Auslegware, keine Toilettenerhöhung, unverzichtbare bei Hüft tep)
Pro:
Nette Therapeuten, die aber kein Mitspracherecht haben
Kontra:
Dort ist man ein Fall, Essen ging, weite Wege in der Klinik, wenn man geh behindert ist, keine Möglichkeit in den Ort zu kommen, für alles und nichts bezahlen oder Kaution, kein Föhn im Zimmer, harte schwere Bettdecken
Krankheitsbild:
Hüft tep nach Oberschenkelhalsbruch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Reha nach Oberschenkelhalsbruch und neuer Hüfte war bereits im Februar. Ich habe dort nach 1 Woche die Reißleine gezogen und bin nach 10 Tagen heim, um dann teilstationär in einer Klinik in meiner Heimatstadt weiter zu machen natürlich in Absprache mit der Krankenkasse ich war bereits mehrfach in anderen Reha Einrichtungen und war einfach nur entsetzt. Die meisten Anwendungen in der Gruppe, keine ganzheitliche Behandlung, wenn andere Beschwerden vorhanden sind. Eine Ärztin, die zwar sehr nett war, aber sehr schnell mit Akzent gesprochen hat und kaum zu verstehen war. Kaum Anwendungen. Nach einem Unfall musste ich diese Klinik nehmen wegen freier Plätze, ausgesucht hätte ich mir eine andere Klinik vor Ort, die gegen diese Klinik ein Luxushotel war.

1 Kommentar

Fachklinik-BP am 29.08.2019

Hallo Jette48hb,

vielen Dank für Ihre Bewertung. Wir bedauern Ihr Bild unserer Klinik und wünschen Ihnen für Ihren weiteren Genesungsprozess alles Gute.
Beste Grüße
Ihr Team der m&i-Fachklinik
Bad Pyrmont

Super Personal. Nichts für HWS Patienten.

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Abbruch nach 14 Tage wegen massiven Schmerzen durch Muskel Verhärtung)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Schlechter als vor Beginn der Reha.)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden (Therapie Plan stellenweise sehr merkwürdig zusammengestellt)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Im Sommer leider viel zu warm auf den Zimmer an schlaf nicht zu denkenn)
Pro:
Super Personal egal in welchem Bereich
Kontra:
HWS Patienten sind völlig fehl am platz.
Krankheitsbild:
HWS Bandscheiben Vorfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Dafür das der Rententräger mir diese Klinik als Spezialist für HWS empfohlen hat, habe ich keine guten Erfahrungen gemacht. Wegen massiver Muskelverhärtung musste ich die Reha abbrechen. Meinem Wunsch nach Massagen und extra Wärme wurde nur 1 mal in 14 Tagen nachgegangen. Ich sollte doch Schmerzmittel nehmen damit ich die Behandlung durchführen kann sagt mir der Arzt bei der Visite. Für mich ein no go. Für Rheuma bestimmt eine gute Klinik aber für mich nicht. Ich bin sehr enttäuscht.

Jederzeit wieder diese Klinik...

Rheuma
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (keine Kühlschranke im Zimmer. Schlechtes Internet. Internet/Fernsehen nur gegen Bezahlung.)
Pro:
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft der Therapeuten
Kontra:
Kleinigkeiten - siehe Bericht
Krankheitsbild:
CP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 19.06. - 19.07.19 in der Klinik. Die m&i Fachklinik war meine Wunschklinik. Bereits vor zwei Jahren war ich dort sehr zufrieden. Auch dieses Mal gibt es von meiner Seite wenig zu kritisieren. Allerdings bin ich z.Zt. Gott sei Dank Beschwerdefrei. Ich habe aber bei anderen Patienten verfolgen können, dass ihnen bei Schmerzen sehr gut geholfen wurde.

Positiv:
- Inzwischen gibt es in den Zimmern Lichtschutzgardinen. Das ist besser als die einfachen Gardinen, die vor zwei Jahren vor Sonne schützen sollten. Aber natürlich wird es in den Zimmern bei 38°C Außentemperatur immer noch sehr warm.
- Auch einen Wäscheständer gibt es in jedem Zimmer inzwischen.
Das sind 'Kleinigkeiten', die aber dazu beitragen, dass man sich wohlfühlt.

Negativ:
- Keine Kühlschränke in den Zimmern. Medikamente können im Schwesternzimmer kühl gelagert werden, was aber sehr umständlich ist.
- Unverändert sehr schlechtes Internet (2€/Tag).
- Bezahlfernsehen.

Ich war auch dieses Mal sehr zufrieden mit meinem Aufenthalt. Die Therapeuten (speziell Psycho, Ergo sowie MTT und der gesamte Bäderbereich), die Schwestern, der Service beim Essen sowie die Dame vom Reinigungsservice auf meiner Etage oder die Rezeption, alle waren immer äußerst hilfsbereit und freundlich.
Bei jeder wöchentlichen Chef-/Oberarztvisite wurde ich gefragt, was man für mich tun kann oder ich anders haben möchte. Änderungswünsche im Therapieplan wurden zügig umgesetzt.
Das Essen war gut. Aus drei Gerichten kann man wählen. Mittags/abends gibt es zusätzlich ein Salatbuffet. Hier findet eigentlich jeder etwas. Einzig die Gäste des Senatorhotels haben die Mahlzeiten mit ihrer Unfreundlichkeit/Drängelei am Buffet oft vermiest. Schlimm sind auch Mitpatienten, die meinen, dass sie von vorn bis hinten bedient werden.
Fazit: ich fühlte mich gut aufgehoben und betreut. Wer über das Essen meckert, sollte einmal überlegen, weswegen er zur Reha ist.
Und die eigene Freundlichkeit öffnet oft genug Türen...
Danke an alle !

wütend

Rheuma
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (mangelhaft)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
das Pflegepersonal auf Station 3 im haus 2
Kontra:
die Ärzte nehmen sich zu wenig Zeit
Krankheitsbild:
rheumatische arthritis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 27.6.2019 bis zum 17.7.2019 in der Klinik wegen Rheuma ich bin nicht zufrieden und Komme auch nicht wieder .den rheumatologen habe ich in den 3 wochen nur 1 mal für 10 min gesehen die ärztin nur bei de Aufnahme und beim Abschluss Gespräch und 1 mal für 10 min den orthopeden .keine richtige untersuchung nur gewogen und blutabgenommen .ich habe 3 wochen mit meiner rechten hüfte zu tun gehabt und bin humpelnd durch die Klinik gegangen in meinen abschluß Bericht steht Gangart nicht auffällig sind die alle blind ich brauchte auch jeden Tag Unterstützung beim anziehen wegen geschwollende gelänke und morgensteifigkeit aber laut endlassungsbericht kann ich noch 6 und mehr stunden arbeiten habe pflegegrad 2 und bin ständig auf Hilfe angewiesen .auf Grund des endlassungsbericht wurde mir meine Rente nicht verlängert und ich habe mehr Ärger und Schmerzen wie vorher wie können die sich ein urteil über mich bilden wenn sie sich keine Zeit für einen nehmen .Ich fühlte mich da nicht gut aufgehoben .außerdem bin ich in de ersten Woche ewig verwechselt wurden und mir wurde die krankheitsgeschichte von einer anderen Patientin von der ärztin erzählt erst als ich sagte das ich das nicht bin merkte sie es und ich konnte gehen .die Ärzte gehen garnicht .das Service personal ist sehr nett und das essen sehr gut auch die Schwestern auf Station 3 in haus 2 immer freundlich .mein Rheuma hat sich nicht gebessert und ich bin unzufrieden und mit Angst nach Hause gefahren weil ich wuste das mir meine Rente gestrichen wird .und das nur weil die Ärzte in der Klinik mich falsch beurteilt haben .vielen Dank dafür .

Mich sieht die Klinik nicht wieder

Rheuma
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Die Schmerzen sind stärker als vorher, zu wenig Therapien)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden (Welche Therapien möglich sind, musste man bei Mitpatienten erfragen, hatte man keinen Vorschlag welche Therapie man wünscht, wurde die, die nicht förderlich war ersatzlos gestrichen, ohne eine Alternativtherapie durchzuführen.)
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden (Steht und fällt mit dem jeweiligen Therapeuten)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden (Aufnahme in die Klinik war gut organisiert, Terminplanung nicht immer optimal ok das kann der Urlaubszeit geschuldet sein, Lange Öffnungszeiten des Speisesaals möchte ich als positiv bewerten.)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Größe des Zimmers ist ausreichend, Balkon incl. Wäscheständer vorhanden. Schrank war für mich ausreichend, es gibt ja auch noch eine Kommode mit Schubladen und Fächern, die man füllen kann. Cafeterie von 10:00 bis 22:00 Uhr geöffnet, optimal.)
Pro:
Mitarbeiter im großen und ganzen freundlich bis auf einige Ausnahmen, siehe Bewertung
Kontra:
Arzt und Therapeut sprechen nicht die gleiche Sprache, der eine weis nicht was der andere meint. Dies ist Voraussetzung um zusammen arbeiten zu können
Krankheitsbild:
Rheuma
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Da dies nicht meine erste Reha war, kann ich zum Glück vergleichen und muss leider sagen, das war es nicht.


Die Mitarbeiter sind alle freundlich egal aus welchem Bereich, ob es Therapeuten, Ärzte, Servicekräfte oder sonstige Mitarbeiter sind.
Leider nutz die Freundlichkeit wenig, wenn das Wissen fehlt oder man nicht bemüht ist den Patienten zu helfen bzw. führt die Behandlung nach Schema F durch. Dies ist mir in der Ergotherapie mehr als einmal aufgefallen, hier kommt es sehr auf den einzelnen Therapeuten bzw. Therapeutin an. Wäre man in der Ergotherapie so bemüht gewesen, wie in der Physiotherapie, dann wäre eine Schmerzreduktion sicherlich möglich gewesen. So gehe ich mit stärkeren Schmerzen als vorher, toller Erfolg!!!

Auch ist es fast unmöglich einen Arzt zu erwischen, er ist entweder nicht im Haus oder hat keinen Termin mehr frei, lt. Aussage verschiedener Schwestern. Evtl. Anweisung von den Ärzten oder der Klinikleitung?
Ein Beispiel, wie es mir ergangen ist, es wurde, durch den Artz bei der wöchentlichen Visite Mittwochs ein Bruch diagnostiziert. Damit nahm das ganze seinen Lauf. Zuerst einmal passierte gar nichts, dann hatte ich einen Zettel im Zimmer bitte morgen im Schwesternzimmer melden, gesagt getant, hier erhielt ich einen Termin für Montag, wir hatten Donnerstag, es wurde ein Bruch vermutet. Meinen Unmut kann man sich vorstellen, nach einigem hin und her konnte ich Donnerstags doch geröngt werden, mit dem Hinweis einer Schwester, ach das ist die Dame die keine Zeit hat. Mit meiner CD zurück ins Schwesternzimmer, die CD brauchen wir nicht ist für sie bzw. ihren Arzt zu Hause. Kann jemand drauf schauen, was nun mit mir ist? Wir bekommen einen Befund, kommen sie morgen wieder, am nächsten Tag, war der Bericht zu erst nicht auffindbar, dann wurde er mir hingeworfen schauen sie, nicht gebrochen? Was verursacht dann die Schmerzen? Ein Schulter zucken folgte ein Arzt ist wieder nicht zu sprechen. Dank eines fähigen Therapeuten, wurde mir geholfen.

TOP Einrichtung - aber nicht mehr für mich

Rheuma
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Abwertung wegen Kältekammer)
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Top Personal! - Gute Anwendungen
Kontra:
nicht für Dicke geeignet
Krankheitsbild:
CP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Zuerst muss ich mal loswerden, dass ich nicht verstehen kann, dass hier am Essen rumgemeckert wird. Was essen diese Leute denn zuhause? - so eine Auswahl und Qualität hatte ich bisher in noch keiner Rehaeinrichtung erlebt.
Und dann das Peronal! - immer freundlich und sehr hilfsbereit - auch mit den "Bedienungen" rumzuscherzen, das alles ist mehr als nur positiv für´s Wohlbefinden.

So, nun zum "Rest" des Personals. Egal, mit wem ich Kontakt hatte, IMMER freundlich und hilfsbereit.
Sei es der Empfang, die Rezeption, das Pflegepersonal, die Therapeuten und last but not least die Damen vom housekeeping.

Das Zimmer war sehr geräumig, Platzangst bekommt man hier nicht. Die Ausstattung ist zweckmäßig, nur der Schrank ist zu klein.

Die angebotenen Therapien sind gut bis sehr gut, teilweise aber seltsam terminiert. Hier zu meckern wäre allerdings unfair - es ist eben manchmal nicht anders zu lösen.
Leider musste ich einige Anwendungen ausfallen lassen, da ausgerechnet während der Reha meine Bandscheibe den Tagesablauf bestimmte.

MECKERECKE:
Aber - es war nicht alles Gold, was glänzt.
Mir wurde diese Klinik zugewiesen, da hier das Thema Adipositas eine große Rolle spielen soll.

Warum bin ich dann zu dick/zu schwer für die Kältekammer? -- die mir bisher immer das beste Heilungsergebnis lieferte?

Wieso bekomme ich Microwelle verordnet und bin auch hierfür nicht schlank genug?

Hier bedarf es dringend einer Verbesserung, da ich nicht der Einzige Dicke in der Reha war.

FREIZEIT:
leider hat die Cafeteria Öffnungszeiten nach Lust und Laune. Schade, denn es gibt ansonsten nahezu keine Freizeitgestaltung im Haus (außer man ist weiblich und will ständig Schmuck und Schals kaufen)

FAZIT:
------

Solange das mit der Kältekammer nicht geklärt ist, wird mich in dieser Klinik keiner mehr sehen.

Das ist Schade, da die Lage ansonsten recht hübsch ist.
Sorry, aber ich benötige Kälte!

Danke an all das Personal, dass sich hervorragend um mich gekümmert hat - ihr seid nicht Schuld!

1 Kommentar

Fachklinik-BP am 05.07.2019

Sehr geehrter Patient,

vielen Dank zunächst einmal für Ihre Weiterempfehlung. Ihre Anmerkung zum Essen finden wir ebenfalls gut. Dass unser Personal zusätzlich Ihr Wohlbefinden fördern konnte durch Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft, ist sehr erfreulich.
Ihre Kritik zur Kältekammer ist, so wie sie es schildern, berechtig. Man hätte Ihnen nicht pauschal zusagen dürfen, dass unser Gerät für sie in Frage kommt. Generell ist für das Gerät, welches wir haben, nicht die Größe oder das Gewicht das Ausschlusskriterium, sondern der Körperumfang. Die Hautpartien dürfen bei der Behandlung nicht Innenwände des Gerätes aus gesundheitlichen Gründen nicht berühren. Dies hätte man Ihnen selbstverständlich im Vorfeld sagen müssen. Wir kommunizieren dies noch einmal an unsere Ärzte weiter. Im orthopädischen Bereich ist eine Auslegung der Therapien auf Adipositas gewährleistet. Dies trifft im rheumatischen Bereich nicht voll umfänglich zu.
Wir bedauern die Umstände und hoffen, dass Sie sich dennoch gut regeneriert haben.
Wir danken Ihnen für Ihre Bewertung und wünschen Ihnen für die Zukunft und Ihre Gesundheit alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr m&i-Team aus Bad Pyrmont

Hier werden Sie geholfen !!!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Zimmer und Bad mittlerweile altbacken, aber funktionell)
Pro:
Therapien, Therapeuten, Verpflegung
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Medizinische Versorgung top ! Therapien top! Therapeuten Top! Essen top!

Das sind die Aspekte, wo es in einer Reha drauf ankommt!

Das einzige was ein wenig nervig war, sind die rücksichtslosen Rolli- und Rollatorfahrer aus der im Hause ansässigen Geriatrie, welche einem am Buffet ohne Rücksicht auf Verluste die Haxen abfahren und um das Essen anfangen zu fechten. Vielleicht hilft für diese Patientengruppe ja mal ein Schild "Der Krieg ist vorbei !!!" Es bekommt jeder zu essen ;-)

1 Kommentar

Fachklinik-BP am 05.07.2019

Lieber Patient,

wie Sie selber sagen, kommt es bei einer Reha auf die medizinisch therapeutische Versorgung an. Daher freut es uns ungemein, dass sie diese als so positiv empfunden haben. Dennoch nehmen wir selbstverständlich auch Ihre Kritik bzgl. der Rollstuhlfahrer und der Zimmerausstattung an.

Wir danken Ihnen für Ihr Feedback und Ihre Weiterempfehlung.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Team der m&i-Fachklinik
in Bad Pyrmont

Beschwerde

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
das, was an Anwendungen statt findet,ist okay
Kontra:
viel zu wenig Anwendungen
Krankheitsbild:
Hüft OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das einzige worüber ich mich nicht beschweren kann, ist das Essen.
Ich habe zu wenige Anwendungen. Leider sah sich die Terminplanung und auch der Arzt nicht in der Lage, daran viel zu verändern, da sich beide den "schwarzen Peter" zu geschoben haben. Für mich kommt diese Klinik nicht ein zweites Mal in Frage.

1 Kommentar

Fachklinik-BP am 14.06.2019

Liebe/r Patient/in,

zunächst einmal möchte ich Sie bitten, sollten Sie noch im Haus sein, sich mit uns in Verbindung zu setzen, um Ihr Anliegen direkt und persönlich zu besprechen.
Alternativ bitte ich Sie ganz herzlich, sich telefonisch bei uns zu melden, damit wir Ihr Anliegen zumindest im Nachgang prüfen und daraus lernen können. Hierfür rufen Sie bitte an unserer Rezeption unter 05281/6210 2800 an und lassen sich mit dem Qualitätsmanagement-Beauftragten verbinden.
Falls wir nichts weiter von Ihnen hören, möchten wir Ihnen trotz Ihrer Erfahrung alles Gute für Ihre Zukunft und Gesundheit wünschen.
Wir danken Ihnen für Ihr Feedback.
Liebe Grüße
Ihr m&i-Team
Bad Pyrmont

Beste Zeit zur Kräftigung, Entspannung und Behandlung

Rheuma
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
alles
Kontra:
keine Beanstandung
Krankheitsbild:
Rheuma Bechterew
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Als erfahrener Reha-Patient kann ich die m&i Fachklinik Bad Pyrmont nur empfehlen.
Ich war bereits das dritte mal dort.
Das Servicepersonal, Reinigungsteam,Empfang, etc. sind sehr freundlich und bemüht den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten.
Man bedenke, das es Menschen sind die gerne Lachen und mit uns zufrieden sind und uns helfen wollen.
Mein Arzt ist ein Urgestein und eine Chorefäe. Sicherlich liegt auch hier die Sympathie zu jedem unterschiedlich.
Die Therapeuten tun ihr möglichstest um uns wieder aufzurichten und fit für den Job und Alltag zu machen. Aber die können letztlich uns nur anleiten und motivieren, anstrengen müssen wir uns schon selbst.
Essen ist gut und reichlich. Hier wird weitgehend noch frisch gekocht. Kein externes Catering wie anderswo.
Unterbringung in stets sauberen und gepflegten Räumen.
Ich kann mich nach meiner Fehlentscheidung zu Jahresbeginn in eine Wiesbadener Klinik nur für die M&I Klinik Bad Pyrmont aussprechen und somit ist mein nächstes Ziel wieder in diese gute Klinik.
Danke an das Team der Klinik

1 Kommentar

Fachklinik-BP am 14.06.2019

Lieber Patient,
beim Lesen Ihrer Bewertung kann man als Mitarbeiter und Teil der Klinik gar nicht anders, als freudestrahlend Lächeln. Viele Dank für Ihre Wertschätzung für all die genannten Bereiche, sei es das Lob an unser Personal, an Ihren behandelnden Arzt oder die Unterbringung an sich. Es tut außerdem gut, zu lesen, dass Sie bereits mehrmals bei uns waren und im direkten Vergleich jederzeit wieder zu uns kommen würden.

Vielen Dank für Ihre Empfehlung und Ihr Feedback.
Mit freundlichen Grüßen
Ihr Team der m&i-Fachklinik Bad Pyrmont

Ich freu mich schon auf meine nächste Reha dort

Rheuma
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundlichkeit Personal, Rheumafasten, Lage
Kontra:
Kosten für Multimedia, fehlende Sauna
Krankheitsbild:
Chronische polyarthritis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Aufnahmesituation war inakzeptabel. Patienten sollten zwischen 10 und 13 Uhr anreisen. Ich kam um 11.45 an und vor mir warteten min. 10 Personen. Letztendlich wartete ich ohne Essen nach dreistündiger Fahrt bis 15 Uhr, musste dann noch zur pflegerischen und ärztlichen Aufnahme. Um 17 Uhr war ich dann das erste Mal auf dem Zimmer.
Fast alle Mitarbeiter waren freundlich und hilfsbereit. Besonders die Therapeuten versprühten gute Laune und schienen zu wissen, was sie tun.Sowohl die Servicekräfte im Speisesaal als auch die Reinigungskräfte waren immer freundlich und zuvorkommend.
Die Psychologinnen und der soziale Dienst konnte mit Fachkompetenz punkten. Der Oberarzt wirkte meistens kurz angebunden und genervt. Ich hatte bei ihm das Gefühl, nur eine Nummer zu sein. Individualität in der Behandlung scheint nicht sein Steckenpferd zu sein.
Für alle " Extras" ( Ergo, Physio, schienenversorgung) musste man fragen, von alleine wurde es nicht angeboten.
Insgesamt habe ich viele neue Impulse kennengelernt ( Rheumafasten, Hydrojet, Kältekammer) und fühlte mich gut aufgehoben.
Das Essen und die Unterbringung waren vollkommen in Ordnung. Das Unterhaltungsprogramm war eher auf die älteren Patienten ausgerichtet.
Dass man für die Sauna zur naheliegenden Hufelandtherme muss, finde ich schade, zumal man dort ordentlich in die Tasche greifen muss. Hier würde ich im Haus eine kostenfreie Sauna bevorzugen. Weiterhin würde ich es begrüßen, wenn Schwimmbad und mtt öfter geöffnet wären für freies trainieren.
Die Kosten für Internet, Telefon und TV waren zu hoch.

1 Kommentar

Fachklinik-BP am 14.06.2019

Sehr geehrte/r Patient/in,
zu Zeiten, als wir noch eine Sauna hatte, wurde diese zu selten genutzt, sodass sich eine weiterführende Instandhaltung nicht gelohnt hätte bzw. leider nicht tragbar war.
Freies Schwimmen und Training in der MTT sind zur Sicherheit unserer Patienten und aus weiteren Gründen nur zu Zeiten möglich, in denen Aufsichtspersonal vor Ort ist.
Schön, dass Ihnen Unterbringung und Essen zugesagt haben und Sie einige Impulse aus dem therapeutischen Bereich mitnehmen konnten.
Selbstverständlich sind Therapien am Patienten auszurichten. Zu Beginn wird hierfür mit einem auf das Krankheitsbild abgestimmten Therapiemodul begonnen und anschließend im weiteren Verlauf und durch Gespräche an den jeweiligen Patient angepasst. Daher sind einige Dinge erst auf Nachfrage erfolgt.
Das Ihre Aufnahme so chaotisch verlief, tut uns leid und sollte so nicht sein.
Weiterhin alles Gute für Sie und Ihre Gesundheit.
Liebe Grüße
Ihre m&i-Fachklinik Bad Pyrmont

Grundsätzlich zufriedener Patient

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018/2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden (stabiles Internet, kein Ärger; dann: sehr zufrieden)
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Zimmerausstattung ok,)
Pro:
Unterkunft, Pflege-, Servicepersonal
Kontra:
Internet
Krankheitsbild:
schmerzhafte Nachwirkungen Hüft-OP
Erfahrungsbericht:

Ich bin schon zum zweiten Mal hier, Nov. 2018 AHB wegen Hüft-TEP, Mai 2019 Kur.


Aufenthalt in der Klinik war und ist von der ärztl. Betreuung, vom Pflegepersonal und den übrigen Servicekräften optimal.


Leider treiben mir einige Schwestern meinen Blutdruck in die Höhe, wenn ich zur Kontrolle muss. Nicht weil sie besonders hübsch wären, sondern einige erinnern mich an das Verhalten von bestimmten Beamten von vor ca. 30 Jahren. Es sind sicher alles herzensgute Menschen. Leider können einige dies nicht oder nicht so gut zeigen.


Am Essen kann ich nichts aussetzen. Es ist ausgewogen, abwechslungsreich und eigentlich müsste für jeden und jede etwas dabei sein.


Eine Zumutung in der heutigen Zeit ist das instabile Internet, für das man auch noch 2,00 €/Tag bezahlen muss. Hier hätte die Klinik-Leitung längst Abhilfe schaffen müssen und können, dabei sollte der Digital-Pakt des Landes Niedersachsen nicht als Beispiel dienen. Eine funktionierende Dienstleistung, z. B. das funktionierende WLAN trägt neben allen anderen gut funktionierenden Leistungen ebenfalls zum Kurerfolg bei.

1 Kommentar

Fachklinik-BP am 14.06.2019

Lieber Patient,
schön, dass Sie mit der Klinik seitens der Ausstattung und des Personals zufrieden waren. Es freut uns des Weiteren, dass Ihnen die Verpflegung zugesagt hat und diese für Sie abwechslungsreich war.
Auch schön, dass Sie sich bereits ein zweites Mal für uns entschieden haben.
Ihre Kritik an der Problematik mit dem WLAN können wir durchaus nachvollziehen. Wenn man für etwas zahlt, muss es auch funktionieren. Wir hoffen, dass Ihre Kur dennoch erfolgreich für Sie war und wünschen Ihnen weiterhin alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr m&i-Team Bad Pyrmont

guter Ort um sich zu kurieren

Rheuma
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (ich würde jederzeit wieder kommen)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
die Mitarbeiter waren überall freundlich und serviceorientiert
Kontra:
der Krach wegen der Umbauarbeiten
Krankheitsbild:
Rheuma
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Von der Aufnahme bis zu den Therapeuten sind in dieser Klinik Alle daran interessiert es dem Patienten so angenehm wie möglich zu machen.

Ein hervorragendes Sportprogramm sowie die Möglichkeit Dinge auszuprobieren, sei es Kältekammer sowie Moor oder Hydrojet stehen hier zur Verfügung.

Das Essen wird morgens und abends in Buffettform, mittags als Wahlgericht gereicht.

Die Zimmer sind funktionell, sauber und hell.

Einziges Manko war der durch den Umbau hervorgerufene Krach.

Bad Pyrmont ist klein,aber man kann sehr gut shoppen, Essen gehen oder einfach nur im Kurpark die Seele baumeln lassen.

Ich kann die Klinik nur empfehlen.

1 Kommentar

Fachklinik-BP am 14.06.2019

Sehr geehrte Patientin,
schön, dass Sie in Bad Pyrmont sowie in unserer Klinik "Ihre Seele baumeln lassen konnten" und sich gut kurieren konnten.
Wir bitten um Entschuldigung und gleichzeitig um Verständnis für den Krach, den unser Umbau- und Modernisierungsarbeiten verursacht haben. Dies ist leider unumgänglich. Wir müssen von Zeit zu Zeit Baumaßnahmen durchführen, um therapeutisch-medizinische Gegebenheit zu optimieren und auch, um die Räumlichkeiten zu modernisieren.
Weiterhin alles Gute für Sie und Ihre Gesundheit.

Liebe Grüße
Ihr Team der m&i-Fachklinik
Bad Pyrmont

Prima Behandlung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Die Behandlung + Versorgung
Kontra:
Kein Wasserspender
Krankheitsbild:
4 Bandscheibenvorfälle + Spynose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Therapeuten, die Ärzte sowie das ganze Klinikpersonal machen einen prima Job. Das Essen war jederzeit schmackhaft und auch als Auswahl vorhanden.
Wenn man in so einem recht großen Betrieb sucht, findet man immer irgendetwas zu meckern. (Abends das Unterhaltungspromm z.B.)
Diese Sachen sollten aber nicht über die gute Behandlung gestellt werden!!!!

1 Kommentar

Fachklinik-BP am 14.06.2019

Lieber Patient,
es freut uns zum einen, dass Sie uns weiterempfehlen würden und zum anderen, dass Sie so zufrieden waren mit unseren Therapeuten, Ärzten und der Verpflegung.
Bzgl. Ihres Kontrapunktes "Wasserspender" kann ich Ihnen freudig mitteilen, dass wir diesen inzwischen haben.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr m&i-Team Bad Pyrmont

Weitere Bewertungen anzeigen...