Kreisklinikum Calw-Nagold, Kliniken Nagold

Talkback
Image

Röntgenstraße 20
72202 Nagold
Baden-Württemberg

80 von 92 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
recht gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

93 Bewertungen

Sortierung
Filter

Hohe Zufriedenheit

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Information und Behandlung hochprofessionell
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Entfernung der Gallenblase
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Hochkompetentes Ärzteteam, gute Vor- und Nachberatung.
Freundlicher Umgangston, fürsorgliche Pflege

Schilddrüsen op

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Schilddrüse
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde wegen meiner Schilddrüse von Herrn Kauff operiert.Er ist ein sehr empfehlenstwerter Arzt. Er ist sehr freundlich und kümmert sich sehr gut um ihre Patienten.

Super Team

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr kompetent
Kontra:
Krankheitsbild:
Extrasphinktäre fistel
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich hatte eine extrasphinktäre Fistel.
Das Team ist wirklich super. Die OP ist gut verlaufen und ohne Probleme geheilt.
Ich würde die Klinik sofort weiter empfehlen

Bestens versorgt

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Das Gebäude ist über Jahre gekommen Renovierungsarbeiten finden statt (Geduld!!))
Pro:
Kompetentes Team
Kontra:
Unterbesetzung des Pflegepersonals
Krankheitsbild:
Thoraxmagen+Hiatushernie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war bestens aufgehoben. Der Prof.Dr. Kauff ist nicht nur ein Spezialist in seinem Gebiet, auch in seiner Person sehr menschlich und symphatisch. Er hat gewissenhaft und eine tolle Operation durchgegührt. Auch als Adipostitaschirurgie ist Prof. Kauff und sein Team zu empfehlen. Räumlichkeiten werden erweitert. Aber medizinisch menschlich ist man hier top aufgehoben und das ist für mich das wichtigste.

Mehr als zufrieden (KH Nagold)

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Schilddrüse
Erfahrungsbericht:

Sehr gute Vorbereitung auf die OP, sämtliche Fragen meinerseits wurden umfassend beantwortet.
Sehr gute Betreuung vor und nach der Operation.
Ein herzliches Dankeschön an Prof. Dr. Kauff & Team sowie die Station 33 in Nagold

Superlob

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Gute Beurteilung des Krankheitsbildes
Kontra:
Warten auf Befund im Labor wegen Tumorkonferenz
Krankheitsbild:
Darmverschluss
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hatte Darmverschluss, Notoperation mit anschließender Stoma. Dann Darmoperation mir Verkürzung des Darms und Entnahme von 20 Lymphknoten. Später Stoma entfernt und normale Darmentleerung wieder hergestellt.
Sehr gute fachmännische Operation hier in KH Nagold und wirklich zu empfehlen ????
Absolut zufrieden und beste Betreuung!

Bewertung

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 1.   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ein Geborgenheitsgefühl
Kontra:
KEINE Kontras
Krankheitsbild:
Schilddrüse
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Saubere und pünktliche Terminabsprache.
Freundliches und Fachkundiges Personal.

Hotel al inclusive:)

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Im Moment Baustelle)
Pro:
Wir hatten trotz Schmerzen sehr viel Spaß
Kontra:
----
Krankheitsbild:
Gallenblasenentfernung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr freundlich und hilfsbereites Pflegepersonal. Sehr gute Info über die Behandlung und den OPverlauf. Gute Ausführung.

Op Leistenbruch

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 21   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Prof. Dr. Kauff sehr gut
Kontra:
Krankheitsbild:
OP- Leistenbruch
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Schreiben 1 Wo nach OP: OP - Verlauf und Ergebnis sehr gut! OP - Arzt Prof. Dr Kauff sehr gut! Versorgung und Pflegepersonal auch gut! Unterbringung wird nach Umbau und Coronakrise wohl wieder besser sein!!

Nie wieder

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 21   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Bänderriss
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Lange Wartezeiten in der Notaufnahme
Mangelnde Absprache im Verlauf
Keine vollständige Behandlung
Bei mir persönlich wurde zum zweiten bei der gleichen Verletzung eine Fehldiagnose gestellt und auch vom gleichen Arzt

Nach 5 Stunden 1 Röntgen Bild
Und 1 fehl Diagnose

Nein Danke Nie wieder

Wenn nicht jetzt, wann dann?

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Anamnese, Beratung, Kompetenz der Ärzte, Freundlichkeit des Personals, Ergebnis der Behandlung
Kontra:
Verpflegung, Zimmer und sanitäre Ausstattung
Krankheitsbild:
Bradykardie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Wer über einen Herzschrittmacher nachdenkt, sollte nicht zögern sich in der Klinik Innere Medizin, Nagold, Rat für das weitere Vorgehen einzuholen. Ich habe das getan und mich danach kurzfristig für eine Schrittmacherimplantation entschieden.
Und es war die richtige Entscheidung. Schmerz- und stressfreie OP. Danach keinerlei negatives Empfinden des Schrittmachers. Hätte ich so nicht erwartet.
Fühle mich befreit und wohl.

minimalinvasive Op bei Diverkulitis

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 21   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (veraltete Zimmer (dürfte sich aber in naher Zukunft ändern, da zur Zeit umfangreiche Umbaumaßnahmen stattfinden)
Pro:
hochmotiviertes Ärzteteam
Kontra:
veraltete Zimmer (dürfte sich aber in naher Zukunft ändern, da zur Zeit Umbaumassnahmen stattfinden)
Krankheitsbild:
Sigmaresektion minimal-invasiv-robotisch -assstiert
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Mitte Dezember 2020 wurde ich mit einem Abszess am Dickdarm nach gründlicher Untersuchung stationär aufgenommen. Nach einer erfolgreichen Antibiotika-Therapie, riet man mir zu einer Op in einem entzündungsfreien Zustand.
Im Vorgespräch wurden meine Ängste und Bedenken
ernstgenommen und ich wurde sowohl von Prof. Dr. Mörk (nach der Darmspiegelung) wie Prof. Dr. Kauff gut beraten und über die Op ausführlich aufgeklärt.
Die Op verlief ohne Komplikationen und ich konnte das Krankenhaus am 6. Tag post-op verlassen.
Ich kann das Team um Prof. Dr. Kauff nur empfehlen.
Dank auch an die Anästhesie, die sehr einfühlsam war. Ebenso gilt mein Dank dem Pflegepersonal der Station 3.3 für die fürsorgliche Betreuung sowie Pflege zu jeder Tages-und Nachtzeit.

Kompetenz, Empathie und professionelle Begleitung und Behandlung

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kompetenz und Vertauenswürdig
Kontra:
Krankheitsbild:
Magen-Darm
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Besonders hervorheben, möchte ich die hervorragende, fachliche Kompetenz, sowie den emphatischen, zeitnehmenden und zugewandten Umgang mit Patienten, von Professor Doktor Mörk.
Ebenso möchte ich die Sachbearbeiterinnen im Sekretariat von Professor Doktor Mörk sehr lobend erwähnen.
Stets freundlich, zugewandt, unterstützend und hilfsbereit.
Auch das Aufklärungsgespräch mit dem zuständigen Oberarzt war sehr kompetent, u. a. mit der Möglichkeit, offene Fragen, zu stellen, so dass Vertrauen entstehen konnte.
Ich möchte mich bei allen herzlich bedanken für Kompetenzen, Unterstützung und patientenorientierten Umgang.
Ich kann diese Abteilung sehr empfehlen.

sehr zufrieden mit der Kardiologie

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (in die Jahre gekommen, z.Zt. im Umbau)
Pro:
alle Mitarbeiter gingen gut auf mich ein
Kontra:
Krankheitsbild:
Herzrythmusstörungen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde abends als Notfall eingewiesen, mehrere Stunden verbrachte ich bei Untersuchungen im Notfallraum bis ich auf die Station kam. Alle Mitarbeiter ohne Ausnahme waren sehr freundlich, erläuterten verständlich, was sie machten, informierten mich über unvermeidbare Wartezeiten (Warten auf Laborwerte, Ankunft eines anderen Notfalles).Da ich in einem Dreibettzimmer untergebracht war konnte ich auch beobachten, wie einfühlsam die Mitarbeiter mit den anderen Patientinnen umgingen. Am Tag nach meiner Aufnahme wurde eine erfolgreiche Elektrokardioversion durchgeführt,am darauffolgenden Tag wurde ich entlassen.
Das Frühstück hat mir nicht ganz zugesagt, ich bekam dann jedoch auf meine Bitte anstelle des Brötchens ohne weiteres ein 2.Stück Vollkornbrot.

Vorbildliche Onkologie in Nagold

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlich und kompetent
Kontra:
Modernisierungsbedingte Baustelle (Gesamtklinik), Parkplätze
Krankheitsbild:
Tumor - Chemotherapie
Erfahrungsbericht:

Meine Erfahrungen mit Chemotherapie stammen aus dem Familienkreis vor vielen Jahren und waren alles andere als erbaulich - ich hatte schon ziemlichen Bammel davor und hätte mich lieber sofort operieren lassen als meinen Körper mit Zellgift zu malträtieren. Jetzt habe ich meine Therapie vorerst hinter mir und bin heilfroh - mein Tumor hat sich deutlich verkleinert ohne nennenswerte Nebenwirkungen; die notwendige OP wird jetzt sehr viel einfacher. Herzlichen Dank für die kompetente, freundliche, aber auch dringliche Aufklärung durch die Oberärzte, und auch ein ganz großes Kompliment an das tolle Personal (Schwestern, Pflegerinnen und Sekretariat), das mir das Gefühl gab, ein Mensch und kein Krankheitsfall gem. Leitlinie zu sein. Grosses Lob auch an die Einrichtung - hell, bequem und familiär plus gute Gespräche mit Leidensgenoss*Innen. Chef, Ärzte und Personal leisten hier Vorbildliches. Sehr empfehlenswert, auch wenn ich nicht verhehlen kann, dass ich nach meiner OP gern auf weitere Chemos verzichten möchte.

5 Sterne + für das Team der Intensivstation

Innere
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Team der Intensivstation
Kontra:
Gesamteindruck der Klinik wirkt veraltet
Krankheitsbild:
Künstliche Beatmung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Mam lag über mehrere Wochen auf der Intensivstation. Sie ist dort sowohl medizinisch als auch menschlich, kompetent und mit Herz behandelt worden.
Ich als Angehörige, durfte täglich anrufen und bekam entweder von den Pflegkräften oder von den Ärzten immer geduldig umd verständlich Auskunft über den Zustand meiner Mutter, was gemacht wurde, und wie die weiter Vorgehensweise ist.
Trotz Zeitdruck waren alle immer sehr lieb zu meiner Mam, haben ihr alle Wünsche erfüllt und medizinisch getan, was möglich war.
Mein Eindruck von der Intensivstation ist mehr als sehr gut und wir bedanken uns sehr herzlich beim gesamten Team! Vielen Dank, wir werden das nicht vergessen!!

Erfolgreich, freundlich

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Erfolgreich, freundlich
Kontra:
Krankheitsbild:
Darmspiegelung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Aufnahme trotz Corona sehr freundlich und gut.
Vorbereitung, Aufklärung zügig und freundlich.
Darmspiegelung (Prof. Mörk), Polypentfernung, kompliziert, erfolgreich, ohne Nachwehen.
Dr. und Pflegepersonal sehr freundlich.

Beste Hilfe und überaus aufmerksam

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Fachkompetenz
Kontra:
Krankheitsbild:
Herz
Erfahrungsbericht:

Hervorragende Ärzte und Fachpersonal
Schnelle Hilfe mit allen relevanten Untersuchungen
Überaus freundliche Betreuung
Habe mich in besten Händen gewusst- nahtlos!
Wüsste nichts was hätte besser gemacht werden können

Schlechte Komunikation

Chirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2020
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Kommunikation mit Station)
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden (Top Sozialdienst!)
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden (Schlechte Wundversorgung)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Keine Info das Patient ins Krankenhaus kam)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr guter Sozialdienst
Kontra:
Wundversorgung und Komunikation
Krankheitsbild:
Sturz mit Verletzung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Alleinstehender Pat. wurde vom DRK gebracht nach Sturz, Nachbar hatte DRK gerufen.Leider bekam ich erst 4 Tage später durch Sozialdienst Bescheid. Pat. weiss wer seine nächsten Verwandte sind, kann die Telefonnummer auswendig. Er sagt, er wurde nicht gefragt!Pat. war schon im Nagolder Krankenhaus, in alter Akte stehen meine Daten drin!

Die Frau vom Sozialdienst ist sehr nett und war sehr hilfreich- Vielen Dank!!!

Am Telefon sagte eine Schwester der Pat. steht nicht mehr auf, müsste ins Heim.
Als ich dann kam am nächsten Tag, lief er mit Rollator fast so gut wie daheim.
Er wurde dann entlassen am nächsten Tag,ohne Verbandswechel. Der Verband war total verschmutzt und das bei einer infizierten Wunde. Schlechtes Wundmangement, keine Pflegeanweisung für den ambulanten Pflegedienst, auch im Arztbrief keine Notiz wie der Finger verbunden wurde.

Perfekt

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Man fühlt sich gut aufgehoben..
Kontra:
Krankheitsbild:
Morbus Chron
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Alles sehr gut strukturiert, alles geht Hand in Hand.
Sehr freundlich und hilfsbereit, trotz Corona und Stress dadurch.

Neue Räume und Renovierungsarbeiten haben sich gelohnt.

Beste Behandlung

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (wird in diesem Jahr an- umbebaut)
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Bauchwandbruch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach einer etwas komplizierten Vorgeschichte war ich wegen einer
Bauchwandhernie -bruch im Nagolder Krankenhaus.
Von den Vorgesprächen bis zur Entlassung ist alles super gelaufen.
Ich hatte immer den Eindruck das die Ärzte sehr kompetent sind,
auch Fragen wurden immer ausführlich beantwortet.
Durch die wirklich fürsorgliche Behandlung durch die Ärzte und
des Pflegepersonals wird Vertrauen aufgebaut, was mir persönlich
sehr geholfen hat.
Ich denke es hätte nicht besser laufen können, bin sehr dankbar
und kann das Krankenhaus nur weiterempfehlen.

Katastrophal - Notaufnahme

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 1   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Notaufnahme
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Einer der schlimmsten Notaufnahme in Nagold. Keine Behandlungen durchgeführt. Es sollte eigentlich ein Röntgen durchgeführt werden aber erfolgslos, weil das Klinikum Nagold für die Radiologie keine Mitarbeiter hatten und waren auf der Suche nach einem Mitarbeiter. Wenn es ein Krankenhaus ist sollte man auch Mitarbeiter für jede Station haben und wenn es nicht Möglich ist, dann einfach mehr Personal einstellen.
Eine reine Katastrophe.
Nie wieder.
Das nächste mal fahre ich lieber länger anstatt unbehandelt wieder nachhause zu gehen.

Hohe Kompetenz und Zuverlässigkeit bei Dr. Roy und seinem Team

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Fachkompetenz, Zuverlässigkeit, persönlicher Umgang, Termintreue
Kontra:
Krankheitsbild:
Rippenbrüche, Lungenriss, OP an Hüfte wegen starkem Hämatom, OP Ellenbogen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr gute medizinische Kompetenz durch Dr. Kai Roy und sein Team, sowohl während meines Aufenthaltes/Operation (Rippenbrüche, VAC OP an Hüfte und OP Ellenbogen) als auch in der medizinischen Nachversorgung im MVZ des Klinikum Nagold. Das Pflegeteam auf Station ist komepetent und sehr fürsorglich. Hohe Fachkompetenz bei Dr. Roy und seinem Team.
Die medizinische Nachsorge durch Dr. Roy und sein Team hätte kein niedergelassener Arzt in der Intensität (keine Wartezeiten) und Kompetenz leisten können.

Würde ich weiterempfehlen

Kardiologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Individuelle Beratung
Kontra:
Krankheitsbild:
Herzerkrankung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Eine sehr individuelle fachkompetente Beratung seitens der Ärzte
Freundlicher Umgang
Differenzierte Aufklärung
Einbeziehung der Angehörigen

Coloskopie

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Personal und Ärzte sehr kompetent und freundlich
Kontra:
Krankheitsbild:
Darmkrebsvorsorge
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Innere Medizin Prof.Dr.med.Mörk

sehr freundliches und professionelles Personal,
bei der Durchführung der Coloskopie
auch sehr freundliches,rücksichtvolles und
hilfsbereites Personal.
Untersuchung wurde schon mal durchgeführt
immer gleichbleibende Qualität.
kurze Wartezeiten,sehr zu empfehlen.

Super Arzt und tolles Team

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Prof.Dr.med.Mörk und Team sind super
Kontra:
Krankheitsbild:
Entfernung eines Polypen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Darmspiegelung mit Entfernung eines flachen Polypen an einer etwas komplizierten Stelle.
Super Team, Prof. Dr. med. Mörk ist ein ganz toller Arzt.
Alle sehr einfühlsam, herzlich und fachlich top.
Kann die Klink nur weiter empfehlen.
Danke für Alles.

Unsere Retter

Gastrologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr fachkundig, sehr freundlich - der Mensch wird hier noch gesehen!
Kontra:
Gespräch mit der Chirurgischen Abteilung war zuerst sehr nüchtern und wenig einfühlsam, zum Ende zu aber dann absolut ok
Krankheitsbild:
Darmspiegelung und Polypenentfernung bei verengten Darm
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach 2 missglückten Darmspiegelungen bei meiner Mutter und der Diagnose von mehreren Polypen im Darm sind wir nach Nagold verwiesen worden. Im Erstgespräch wurde schnell klar, dass die voran gegangenen Berichte nun ein größeres Risiko bei einer weiteren Darmspiegelung einschlossen, sodass meine Mutter bereits ausführliche Gespräche zu einer NotOP führen musste. Dies machte uns allen sehr große Angst.
Daher war es umso angenehmer, dass alle Ärzte und Pfleger sehr einfühlsam und verständnisvoll waren. Wir hatten dadurch sehr großes Vertrauen.
Auch die Spiegelung selber die durch Prof. Dr. Mörk durchgeführt wurde war mehr als zufriedenstellen: sehr beruhigend, professionell und auch im Abschlussgespräch vertrauenswürdig und verständlich.
Ihnen allen ein Herzlichen Dank und ein großes Lob an die Mitarbeiter von der Patientenaufnahme bis zur Verabschiedung nach abgeschlossener Behandlung.

Magen-/Darmspiegelung

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Umfassende kompetente Betreuung
Kontra:
Krankheitsbild:
Magen-/Darmspiegelung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war in dieser Klinik zu einer Magen-/Darmspiegelung.
Ich fühlte mich vom Anfang bis zum Ende der Untersuchung
in den besten Händen!!!Das ganze Team hat sich hervorragend um mich gekümmert.
Kann ich nur weiter empfehlen!!!

sehr empfehlenswert

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
sehr freundlich, kompetent, ohne Wartezeit
Kontra:
Krankheitsbild:
Coloskopie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

es hat alles perfekt gepasst

Wohlgefühlt

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Vorsorgeuntersuchung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

War Freitag zu einer Darmspiegelung. Habe mich von Anfang an gut aufgehoben gefühlt,
Keine Wartezeit, sehr freundliche Schwestern und Ärztin. Kann die Klinik nur weiter empfehlen.

gut aufgenommen

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Personal)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (kompetent und einfühlsam)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Zeit für persönliche Fragen)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Hilfsbereit)
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Essen und Badezimmer)
Pro:
gute Organisation
Kontra:
Essen schlechte Qualität
Krankheitsbild:
Darm
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die stationäre Aufnahme verlief vonseiten der Ärzte und des Pflegepersonals reibungslos und gut organisiert.
Sehr freundlich und kompetent.

Auch bei einem ambulanten Eingriff, war ich vom zeitlichen Ablauf, Freundlichkeit und Kompetenz sehr zufrieden.

Magenspiegelung

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetentes und freundliches Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Entzündung Speiseröhre
Erfahrungsbericht:

Ich hatte heute morgen eine Magenspiegelung. Sehr freundliches Personal und auch der Arzt war super kompetent und freundlich. Tolle Klinik.

Krankenhaus Nagold ist Top !

Chirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Hämatom durch Sturz am Fuß
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Alle Seiten sind super, angefangen beim Essen, bis hin zu den Ärzten. Alle sehr freundlich, trotz der aktuellen Corona-Lage.

Freundlich und um mich bemüht

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlichkeit/ informativ
Kontra:
Krankheitsbild:
Gastroskopie/ Koloskopie
Erfahrungsbericht:

Ich wurde sehr freundlich empfangen. Alle Angestellten war bemüht den Aufenthalt angenehm zu machen. Sie waren offen für Fragen und ich war gut informiert.
Die Blutabnahme und das Legen vom Zugang lief unproblematisch und zügig. Ich wurde sehr gut aufgeklärt und sah immer in freundliche Gesichter.
Ich kann diese Klinik, und besonders das Team in der Funktion, uneingeschränkt empfehlen.
Alle Abläufe verliefen reibungslos und ohne große Wartezeiten.

Prostata-OP

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (zur Zeit räumlich beengt wg. Umbau/Erweiterung)
Pro:
Fachliche Qualifikation und Pflege
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostata
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Qualifiziertes, erfahrenes medizinisches Personal.
Freundliches, hilfsbereites und qualifiziertes Pflegepersonal.
"Familiäre" Atmosphäre.

Alles top!

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlichkeit des Personals
Kontra:
Krankheitsbild:
Magenspiegelung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin durchweg zufrieden und von der Kompetenz, Fürsorge und Freundlichkeit der Mitarbeiter angetan! Das findet man nicht überall. Habe mich gut aufgehoben gefühlt.

Furchtbare Sterbebegleitung!

Geriatrie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Nichts
Kontra:
Die Wirtschaftlichkeit und Obrigkeitsdenken, kaltherzig
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ganz schlechte Betreuung während des Sterbevorgangs. Keineswegs auch nur annähernd ausreichende Schmerzmedikation. Man lässt die Patienten viel zu lange auf Versorgung warten. Unerträgliche Schmerzen werden so kostengünstig wie möglich versorgt. Dem Patienten werden unnötige Leiden zugefügt. Das Sterben wird so zur Qual. Keineswegs empfehlenswert.

Aufnahme und Durchführung sehr gut organisiert

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ein besonderes Lob an Prof. Dr. med. Hubert Mörk und Team)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Mit allen wo ich zu tun hatte sehr gute Tätigkeit
Kontra:
Krankheitsbild:
Darm und Magenspiegelung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich kam zu einer Ambulanten Darm und Magenspiegelung in Zeiten des Corona Virus zu Chefarzt Prof. Dr. med. Hubert Mörk.
War nur in dem Bereich. Und den kann ich jedem empfehlen.

Magen/Darmspiegelung

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr hilfsbereite und nette Mitarbeiter, TOP Bewertung Prof.Dr.med. Mörk und Dr. Enz
Kontra:
Krankheitsbild:
Magen/Darmspiegelung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bin schon seit Jahren dort zu Vorsorgeuntersuchungen und wurde dort auch operiert. Alles ist sehr kompetent, die Mitarbeiter und die behandelnden Ärzte der Inneren. Ich fühle mich in der ganzen Klinik sehr wohl.

Wertschätzung statt Pauschalkritik

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Pflege - und Arztkompetenz
Kontra:
Ausgewogenheit des Essens
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich persönlich kann die schlechten Bewertungen zu dieser Klinik nicht nachvollziehen.
Das Ärzte- und Pflegerpersonal ist sehr kompetent.
Zu Operations- und Behandlungsmethoden fehlt mir als Laie die Kompetenz. Deshalb ist das Grundvertrauen in die Ärzte/Ärztinnen und Pfleger/innen wichtig.
Ich wurde gut darüber informiert was gemacht wird und konnte jederzeit Fragen stellen.
Dass gerade der Pflegerberuf in unserer Gesellschaft nicht mehr Anerkennung und Wertschätzung erfährt - die auch in einer viel besseren Bezahlung zum Ausdruck gebracht wird ist für unseren Sozialstaat beschämend.
Würden Pflegerinnen und Pfleger, aber auch Assistenzärte und Fachärtze in Schichtarbeit entlohnt wie in der Metall- oder Autoindustrie müssten wir nicht vom Pflegenotstand reden.
Die verantwortlichen Politiker sind immer noch zu sehr Wirtschaftsfixiert und zu wenig Sozialorientiert.
Auch unter der Berücksichtigung der hohen Arbeitsbelastung in Kliniken sind pauschale Beurteilungen und rein negative Kritiken nicht angebracht und ungerecht.
Gerade die Notaufnahme hat deshalb auch zu entscheiden welche Fälle als echte Notfälle gelten, um eben nicht die eh schon knappen Plätze und Kräfte zusätzlich zu belasten.
Deshalb sollte sich jeder und jede überlegen,wann es angebracht ist die Notaufnahme in Anspruch zu nehmen.
Konzeptionen wie in anderen Ländern könnten hilfreich sein für die Kliniken um den Notfallrun hilfreich zu steuern.

Kompetent

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Gastro
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Freundliches und kompetentes Personal.

schnelle Hilfe

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
gut beraten und beruhigt
Kontra:
Krankheitsbild:
blutendes Magengeschwür
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

schnelle Hilfe
kompetente Ärzte
gute Versorgung
ausführliche Aufklärung
freundliches Personal

Ausgezeichnete Abteilung in der Klinik Nagold

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015-2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Erfahrungsbericht:

Gehe regelmäßig zur Magenspiegelung wegen Barrett Syndrom. Professor Mörk,sein Team und alle Mitarbeiterinnen sind sehr kompetent, sehr freundlich, aufmerksam und wertschätzend. Ich kann die Klinik nur empfehlen. Ich nehme den langen Weg in die Klinik in Nagold auf mich, weil ich mich dort am besten betreut und behandelt fühle. Vielen Dank an das gesamte Team!

Nachsorgeuntersuchung, Darmkrebs

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr professionell wie schon seit vielen Jahren.)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Wie immer waren alle Mitarbeiter sehr freundlich, er Zeitplan war perfekt.
Kontra:
Krankheitsbild:
Nachsorge, Darmkrebs
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war am 10.1.20 zu einer Nachsorgeuntersuchung in der Abteilung Gastroenterologie.
Blutabnahme, Sonographie Magen-und Darmspiegelung. Der Zeitablauf war perfekt und ich war sehr zufrieden.

Darmspiegelung

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Vorsorgeuntersuchung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Darmspiegelung als Vorsorgeuntersuchung wurde problemlos,umsichtig, angenehm durchgeführt. Sehr zu empfehlen.
Der Tag der Vorbereitung ist nicht angenehm, hat aber mit der Leistung der Klinik nichts zu tun.

Magen-Darmspiegelung

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Untersuchung und Aufnahme
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Magen-Darmspiegelung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

1. Terminfindung: Die Klinik reagierte super schnell und mit Alternativvorschlägen auf die kurzfristige Untersuchung
2. Vorabgespräch: pünktlich, freundlich, kompetent. Sowohl das Sekretariat als auch der Arzt
3. Untersuchung: kompletter Ablauf sehr gut organisiert. Sehr freundliche Mitarbeiter

Krebsvorsorge

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Super Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Krebsvorsorge
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Hatte eine Krebsvorsorge durchführen lassen.
Wurde bestens aufgeklärt.
Aufnahme im KSK war bestens, Ablauf und Nachgespräch top.

Kompetent und freundlich, Ärzte denen man vertrauen kann

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlicher Umgang mit Patienten
Kontra:
Krankheitsbild:
Koloskopie / Gastroskopie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Termin für Koloskopie und Gastroskopie in angemessener Zeit.
Terminabwicklung professionell und sehr freundlich.
Sehr kompetentes, freundliches Fachersonal und Ärzteteam.
Keine nennenswerten Wartezeiten am Untersuchungstag.
Fachliches und umfassendes Abschlussgespräch.
Ich war sehr zufrieden.

Kompetent, freundlich und zuvorkommend!

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Professioneller freundlicher Umgang mit mir als Patientin
Kontra:
Krankheitsbild:
Darmspiegelung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war zu einer Darmspiegelung in der Klinik. Professor Mörk, sein Team und alle Mitarbeiterinnen sind sehr kompetent, sehr freundlich und aufmerksam. Ich kann die Klinik nur empfehlen. Es war alles top! Von der Erstaufnahme bis hin zur Betreuung nach der Untersuchung. Einfach klasse. Vielen Dank.
Die Untersuchung hat in hochmodernen Räumen stattgefunden.

Kompetent und freundlich

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 201919   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Wenig Wartezeit
Kontra:
Krankheitsbild:
Darmspiegelung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Freundlich, kompetent.

Zuverlässig und zeitnah

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
klare Abwicklung
Kontra:
Krankheitsbild:
Darmspiegelung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Freundliches, zuvorkommend Personal mit Ausstrahlung und Professionalität

Empfehlenswerte Klinik

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kompetent
Kontra:
Krankheitsbild:
Darmspiegelung
Erfahrungsbericht:

Ich bin sehr zufrieden gewesen.
Kompetenter netter Arzt und das Pflegepersonal zuvorkommend und nett.

Immer wieder falls nötig

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Super Oberarzt
Kontra:
Manchmal hatte ich das gefühl die Kommunikation stimmt nicht
Krankheitsbild:
Karpatment syndrom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war 4 Tage in der Klinik.
Wurde nach Ankunft in der Notaufnahme sofort von einem sehr kompetenten und mitfühlenden Arzt operiert.
Die nachsorge durch den Arzt hätte nicht besser sein können. Er war immer bemüht um mein wohl und hat einen sehr guten job gemacht.

Das Pflegepersonal war immer bemüht und freundlich. Leider war bei nicht so mobilen Menschen der enge Personalschlüssel zu spüren

Schlechte Versorgung und Therapie

Urologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kontra:
Inkompetenz, unfreundlich
Krankheitsbild:
Prostatavergrösserung, COPD, Herzpatient Schlechte Versorgung
Erfahrungsbericht:

Als Schmerzpatient mit Blutungen ist man in der Notaufnahme kein Notfall und wird abgewiesen! Sehr inkompetente Ärzte der Urologie, da hatte die Schwester mehr Ahnung. Nach Wochen voller Schmerzen wurde er dann stationär zur OP eingewiesen. Obwohl er mit Termin kam, war kein Bett frei, er wurde in der Abstellkammer für die OP vorbereitet! Nach der OP wurde er schlecht bis gar nicht über die Therapie aufgeklärt, die linke Hand wusste nicht was die rechte tut, einige Schwestern sehr unfreundlich und wenig hilfsbereit. Ein alter Mann soll kurz nach der OP mit starken Schmerzen und Blutungen selbst aufstehen und sich versorgen, er solle sich doch nicht so "anstellen". Er wurde ohne detaillierten Bericht entlassen, so dass selbst der Hausarzt nicht wusste wie er weiter therapieren soll. Im Nachhinein stellte sich heraus, dass er bereits im Krankenhaus einen Keim hatte, der nicht therapiert wurde. Aus der langezogenen und schlechten Therapie im Krankenhaus erlitt er eine Nierenschadigung. Ich könnte noch ewig weiter schreiben, denn ich bin selbst Krankenschwester, aber als Resultat :Nie wieder Krankenhaus Nagold oder Calw, in dem er wochenlang davor war.

Darmspiegelung ambulant

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlichkeit, Kompetenz, Schmerzfreiheit
Kontra:
Krankheitsbild:
Darmspiegelung zur Vorsorge
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Im Sekretariat der Inneren wurde ich ohne Wartezeit und freundlich empfangen. Die Vorbesprechung erfolgte zügig und kompetent. Am Untersuchungstag verlief alles unaufgeregt, zügig und kompetent. Zur Darmspiegelung bekam ich auf meinen Wunsch ein Mittel gespritzt, welches mich kurz einschlafen ließ, während der Untersuchung wachte ich wieder auf und konnte die Untersuchung einschließlich Entfernung eines Polyps auf dem Bildschirm verfolgen. Es war hoch interessant und absolut schmerzfrei. Danach bekam ich Tee und Zwieback, was nach dem Hungern zur Darmentleerung hervorragend schmeckte.

Darmspiegelungs-Profis

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Schwierige Polypen-Entfernung ohne Komplikationen
Kontra:
Krankheitsbild:
Nachbehandlung Colon-Carzinom
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr gute ärztliche Beratung und Betreuung
Kurze Wartezeiten und freundliches Personal.
Sehr zu empfehlen!

Gute Ärzte, nerviger Mitpatient

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Erholung durch Patient mit aufdringlicher Ehefrau nicht möglich)
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (gute Anästesieaufklärung, sehr gute Arztaufklärung)
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (schnelle unkomplizierte Behandlung nach Nachblutung)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden (viele verschiedene Verwaltungsgänge, aber Hilfe durch Arzt)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (was funktionieren muss tut`s auch)
Pro:
Sehr gute Ärzte, meist freundliches Personal, Sehr guter Hol und Bringdienst, allerbestes Küchenpersonal
Kontra:
es gibt immer eine "Schwester Hildegard" (Schwarzwaldklinik)
Krankheitsbild:
Beschneidung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr gute Urologische Ärzte, meistens freundlich, sehr gutes Küchenpersonal, leider nicht zu ertagender Mitpatient mit nervender Frau im Zimmer.

Top Personal , guter Ablauf

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
keine Wartezeiten , freundliches Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Darmspiegelung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr freundliches und zuvorkommendes Personal !!!,Termine wurden ohne Wartezeiten eingehalten !!

Freundliches undfachkundiges Personal in einem in die Jahre gekommenen Gebäude nebst Umfeld!

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Freundliches empathisches Fachpersonal und kurze Wartezeit!
Kontra:
Altes Gebäude mit schlechter Parkplatzsituation
Krankheitsbild:
Urologie-Vorsorge
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Meine jährliche Vorsorgeuntersuchung in der Urologie fand erneut in angenehmer Atmosphäre statt. Das Empfangspersonal war freundlich, die ärztliche Untersuchung durch den Chefarzt war gründlich. Die Anamnese fand in einem lockeren und freundlich geführten Gespräch statt. Aufgrund der hohe Auslastung wurde ein Folgetermin bereits für 2020 terminiert.

Nachteilig ist für den Patienten die beginnende Umbauphase. Es laufen ständig Handwerker mit Material und Werkzeug durch die Wartebereiche und Gänge.

Die Parkplatzsituation ist beengt und an einem kritischen Auslastungspunkt angekommen. Hieran ist dringend etwas zu ändern!

Patientenbewertung Unrersuchung

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Darmspiegelung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Hervorragende Abwicklung meiner Darmspiegelung vom Ersttermin mit Aufklärung zur Untersuchung und dem eigentlichen Termin der Darmspiegelung. Sehr angenehme Atmosphäre mit modernen Räumlichkeiten. Sehr freundliches Personal bis hin zum untersuchenden Arzt.

Alles bestens

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles bestens
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostata-OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Behandlung, OP, Aufenthalt, Ärzte, Pflegepersonal, Reinigungspersonal, Verwaltung, alles bestens. Auch die Verpflegung, Essen usw. war ok. Ich kann nur gutes sagen über meinen Klinikaufenthalt und bis sehr zufrieden. Vielen herzlichen Dank an alle, die dazu beigetragen haben.

Hervorragendes Personal

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Hervorragendes Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Morbus Crohn
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hatte eine geplante Coloskopie . Das Pflegepersonal sowie die Ärzte mit Prof Mörk leisten eine hervorragende Arbeit in dieser Abteilung. Es ist eine sehr angenehme Atmosphäre und man wird sehr liebevoll betreut.
Vielen Dank für alles ....man kriegt jegliche Angst genommen!!! Mehr davon in den Kliniken.

Ein sensationelles Ergebnis

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Weiter so !)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Als ich fast verblutet bin wollte die junge Frau erst meine Krankenkärtchen, ist voll daneben
Krankheitsbild:
Lange Schnittwunden am Unterschenkel
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich muss für die Operateure mal ne Lanze brechen.So eine Wundversorgung habe ich selten erlebt.Keine Narbe wunderbar glatter Übergang ,einfach klasse gemacht von dem Arzt der das gemacht hat.Bravo ein top Team.

Richtig ungeschultes Personal

Chirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
NICHTS
Kontra:
ALLES
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Dieses Krankenhaus sollte zwangsgeschlossen werden. Ich wurde mit meinen kranken Opa über 1 Stunde lang vom 3ten auf den 2ten Stockwerk geschickt, und keiner wollte in irgendeiner Form Verantwortung für diesen kranken Parienten übernehmen. Ich finde es eine Bodenlose Frechheit. Mein Opa wurde behandelt wie ein Hund. Was hätten die wohl mit einem Menschen gemacht der gerade ein Herzinfarkt erlitten hat. Richtig schlechtes Personal. Bitte bringt keine Angehörigen von euch in das Nagolder Krankenhaus. Da ist das sterben schneller!! Und angenehmer!!!

1 Kommentar

Meinungsmanagement_KVSW am 07.05.2019

Sehr geehrte Angehörige, sehr geehrter Angehöriger,

wir danken Ihnen, dass Sie sich die Zeit genommen haben, uns über Ihre Erfahrungen in Zusammenhang mit der Behandlung ihres Opas in unserer Klinik zu informieren. Wir bedauern es sehr, dass Sie mit der Versorgung nicht zufrieden waren und Sie Anlass zur Beschwerde gesehen haben. Ihre Kritik nehmen wir sehr ernst und sind an einer Aufklärung des geschilderten Sachverhalts interessiert. Leider ist es uns aufgrund der Anonymität dieses Forums nicht möglich, den geschilderten Fall ohne Ihre aktive Mithilfe nachzuverfolgen.

Da wir bestrebt sind, Abläufe in der Klinik und die damit verbundene Patientenversorgung und -betreuung zu optimieren, möchten wir Ihnen gerne anbieten, sich persönlich mit uns in Verbindung zu setzen. Dafür können Sie die interne Benachrichtigungsfunktion des Forums nutzen, oder Sie wenden sich direkt an unser Meinungsmanagement unter Telefon 07031 98-11034 oder per Mail an [email protected]
Somit haben wir eine Chance, im Gespräch mit den entsprechenden Mitarbeitern eine Klärung des Sachverhalts herbeizuführen und konkrete Schritte einzuleiten, um anderen Patienten und Angehörigen ähnliche Erfahrungen zu ersparen.

Mit freundlichem Gruß
Ihr Klinik-Team

Coloskopie

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (umfassende Aufklärung)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
ausgezeichnet
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Routineuntersuchung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Coloskopie bei Herr Prof.Dr.Mörk. Hervorragende Aufklärung und Behandlung am 26.03.2019. Sehr freundliche Krankenschwestern. Kann ich nur bestens weiterempfehlen. Gerne wieder.

Top Institut!

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlichkeit
Kontra:
Krankheitsbild:
Colitis Ulcerosa und Reflux
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Mit Colitis Ulcerosa und Reflux muss ich des öfteren Magen und Darmspiegelungen über mich ergehen lassen. In Nagold ist das aber kein Problem, da alle (Ärzte, Sekretariat, AssistenteInnen der Ärzte) super freundlich sind! Da kann ich doch nur Danke sagen.

Immer wieder mit vollstem Vertrauen

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (wird gerade umgebaut)
Pro:
gute Betreuung, kompetentes Personal
Kontra:
Raucherbereich am Klinikeingang, nicht positiv
Krankheitsbild:
Autoimmungastritis
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich muss regelmäßig zur Magenspiegelung wegen einer Autoimmungastritis. Die Ärzte und das Personal sind sehr freundlich und kompetent. Ich fühle mich gut betreut und werden auch immer gut beraten und informiert.

Kompetent und nett

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Gastritis
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich wurde hier sehr nett und freundlich empfangen.
Das Personal ist nett, höflich und kompetent. Die Aufklärung und Untersuchung liefen Reibungslos ab.
Es gab im Nachhinein ein kurzes Gespräch zum Ablauf und Befund durch den behandelnden Professor/Doktor.
Im Aufwachraum kam regelmäßig jemand vorbei, um nach mir zu schauen.

Ich muss regelmäßig hier her in die Funktion und komme gerne, weil bis jetzt alles bestens geklappt hat und ich mich immer gut betreut und wohl gefühlt habe.

Höchste Zufriedenheit und Besten Dank

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Menschlichkeit
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Eingeklemmter Leistenbruch - dadurch Not OP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Von der Notaufnahme, über die Not-OP, der Aufenthalt auf der Station bis hin zur Entlassung bin ich auf einem sehr hohen profesionellen Niveau betreut worden.
Auch in der kürze der Zeit von der Notaufnahme bis zur Operation wurde mir jederzeit erklärt was an wichtigen Schritten erfolgt.
Top Versorgung über den gesamten Zeitraum

Hervorheben möchte ich auch den menschlichen Umgang aller ob Ärzte, Schwestern..... immer sehr freundlich und immer bemüht das Beste für den Patient zu tun.

Optimale Behandlung von Aufnahme bis Entlassung

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (selbst so kurzfristig noch ein Mittagessen oganisiert)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Renovierung steht an, das werden die toll hinkriegen)
Pro:
Kompetente Ambulanz, perfektes Stationsteam
Kontra:
Krankheitsbild:
Nierenkolik
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Am Sonntag Morgen mit starken Schmerzen eingeliefert, standen sofort zwei Schwestern bereit, binnen einer Viertelstunde die Schmerzen zu lindern. Ein äußerst kompetenter Assistenzarzt war gleich zur Stelle, per Ultraschall den Urinstau zu lokalisieren. Er brachte mich persönlich ins Krankenzimmer. Sie Stationsschwester überzeugte sich von meiner Schmerzfreiheit, bevor sie die Steinausspülung begann, die dann völlig reibungs- und problemlos ablief.
Nach einer weiteren Ultraschalluntersuchung, die einen freien Harnleiter aufzeigte, konnte ich geheilt entlassen werden.
Eine professionelle und patientenorientierte Behandlung, die ich wärmstens empfehlen darf. Im Nachbarkreis habe ich das extreme Gegenteil erfahren. Sofern Wahlfreiheit besteht, nur dieses Klinikum Nagold wählen.

rundum zufrieden

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Verpflegung hat Optimierungspotential, liegt vermutlich an der dezentralen Struktur mit Großküche in kilometerweiten Entfernung)
Pro:
sehr freundlich, sehr kompetent, sehr Patientenorientiert, geplante Abläufe
Kontra:
Krankheitsbild:
Implantation Herzschrittmacher
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Von der Aufnahme über die Operation und die Pflegestation bis zur Entlassung hat alles zu meiner vollsten Zufriedenheit geklappt. Es hat alles einen geplanten und durchdachten Eindruck gemacht. Alle Mitarbeiter waren ohne Ausnahme jederzeit freundlich, zuvorkommend und höchst Patientenorientiert. Ich werde, falls die Notwendigkeit besteht jederzeit wieder in diese Klinik gehen.

Komplizierte Stentimplentation

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Fachkompetenz und Dienstleistung)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Das Haus ist halt älter aber absolut in einem guten Zustand)
Pro:
Kompetenz des Chefarztes hervorragend, Pflegepersonal sehr motiviert
Kontra:
Kontrollbereich nach Eingriff sollte Patientenfreundlicher seinf
Krankheitsbild:
Arterie in Herzmuskel war in einem vor 20 Jahren erhaltenen Stent wieder zu 90% geschlossen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Vorbesprechung zur Kathederuntersuchung war sehr detailliert und verständlich. Termin wurde eingehalten es gab keine Wartezeit.
Am Tag der Untersuchung schon bei der Vorbereitung zum Eingriff laufend informiert.
Der Chefarzt hat den komplizierten Eingriff, ein neuer Stent musste durch den alten Stent gesetzt werden, durchgeführt. Das Team arbeitete dabei vollkommen ruhig und stressfrei. Super Job!
Die nächsten 2 Tage würde ich vom Pflegepersonal sehr zuvorkommend, kompetent, hilfsbereit und humorvoll versorgt.
Die Reinlichkeit war einwandfrei auch würde ich vor dem Eingriff auf Keine untersucht.
Ja, ich würde sofort wieder die Kardiologie Nagold wählen.

Vielen Dank an das Urologie-Team!

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Hohe Kompetenz des Chefarztes
Kontra:
Krankheitsbild:
Inkontinenz nach Prostata-OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach der Entfernung meiner Prostata war ich stark inkontinent. Das hat mich sehr belastet und eingeschränkt. Mein Urologe empfahl mir die Urologie in Nagold. Nach einem ausführlichen Gespräch mit dem äußerst kompetenten Chefarzt und anschließender Untersuchung wurde mir im Juli 2018 ein sogenanntes Männerband zur Anhebung des Beckenbodens erfolgreich eingesetzt. Die OP war ein voller Erfolg. Sofort danach reduzierte sich meine Inkontinenz um 90%. Die Pflege auf der Station war optimal, auch das Essen. Nach achttägigem Krankenhausaufenthalt könnte ich wieder nach Hause. Ich möchte mich an dieser Stelle ganz herzlich beim Chefarzt und dem Pflegepersonal bedanken. Ich kann die Urologie in diesem Krankenhaus nur empfehlen. Ich war rundum zufrieden!

Nicht zu empfehlen

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Infarkt mit anschließend Stent
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bei der Einlieferung durch Notarzt in die Notaufnahme wurde ich gefragt ob ich Medikamente nehme.
Meine Antwort. Ja ich bin Diabetiker und spritze auch Insulin.
Im Überwachungszimmer nach dem setzen eines Stents, fragte ich den Arzt wo meine Medikamente für Diabetis sind.
Der Arzt war nicht von der Notaufnahme informiert worden.
Einen Tag später im Stationszimmer das gleiche Spiel von vorne. Der Stationsarzt wusste nichts über mein Krankheitsbild.
Einen Tag vor Entlassung stellte ich Antrag auf Reha.
6 Tage nach Entlassung immer noch kein Antrag bei Rententräger eingegangen. Erst nach Nachfrage und Druck im KH wurde der Antrag gefaxt.
Dieses KH ist nicht zu empfehlen. Als Patient bist Du nichts wert.
Kommunikation unter den Ärzten ist miserabel und nicht zu akzeptieren.

Allein gelassen

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurochirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Weiterbehandlung nach Herzklappen-OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Thema allein gelassen -Folge 2- an einem Tag kam ich wieder meinen Vater besuchen. Er klagte über schreckliche Schmerzen am Körper vom Liegen. Ich musste dann feststellen, dass das Luftbett nicht am Strom angeschlossen war. Nach Nachfragen bei der Sozialstation, ob es schon eine Zusage für einen Rehaplatz Phase B gibt, wurde uns mitgeteilt, dass es bisher nur Absagen gibt und ob wir uns schon einen Plan B (Kurzzeitpflege oder Pflegeheim) überlegt haben. Auf die Frage, warum wir für unseren Vater keinen Rehaplatz Phase B bekommen, wurde nicht eingegangen. Später wurde uns dann mitgeteilt, dass unser Vater einen Platz für Phase C in Bad Wildbad zugesagt bekommen hat - obwohl unser Vater die Punkte noch nicht erreicht hat - aber dort seien sie wohl sehr kulant (für uns - wir können froh sein, dass die ihn nehmen). Einen Tag später kam eine Zusage für Phase B in Füssen (diesen Kontakt haben wir Schwestern hergestellt). Wir sind sehr froh, dass unser Vater jetzt dort ist. Nach Aussage der Ärzte in Füssen wäre unser Vater niemals Phase C geeignet gewesen - und hier ist er auch heute noch davon weit entfernt. Wir sind uns sicher, dass wenn wir allein auf die Sozialstation in Nagold gehört hätten und unseren Vater in Phase C gelassen hätten, dass er jetzt im Pflegeheim wäre.
Egal, was bei unserem Vater am Ende rauskommt - wenn man das Gefühl hat, dass dort wo er jetzt ist, dass Bestmögliche getan wird, ist es ein sehr beruhigendes Gefühl- egal wie weit er von uns weg ist.
Schade, dass die Kommunikation mit Nagold nicht so geklappt hat.

Allein gelassen

Neurochirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden (Arzt naja -Sozialstation Katastrophe)
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Weitere Handlung nach Herzklappen-OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Thema allein gelassen - Folge 1 - Mein Vater (78 Jahre) kam nach einer Herzklappen-OP in Stuttgart auf die Intensiv-Station nach Nagold. Vor der Herzklappen-OP sind 3 Schlaganfälle und eine Entzündung im Körper vorausgegangen. Mein Vater war bereits vor der Herzklappen-OP in Nagold auf Station. Da die Entzündungswerte im Körper nicht zurückgingen, musste letztendlich die neue Herzzklappe trotz Entzündungswerten eingesetzt werden. Dies geschah wie bereits erwähnt in Stuttgart. Auf der Intensivsation in Nagold kam dann nach der OP in Stuttgart eine Lungenentzündung dazu. Wir als Angehörige hatten immer das Gefühl, dass man davon ausgeht, dass es unser Vater eh nicht schafft. Die Lungenentzündung wurde auch schon angesprochen bevor sie da war - als hätten alle schon darauf gewartet. Mein Vater konnte in dieser Zeit kaum zur Ruhe kommen, da er ständig mit seinem Schleim Tag und Nacht beschäftigt war. Wenn er in einen Stuhl (aufrecht sitzen - trotzdem wie ein Bett) gesetzt wurde, konnte er viel leichter abhusten - an den Wochenenden konnte dies leider nicht gemacht werden, da zu wenig Personal das sei (so wurde es uns zumindest gesagt) - sehr schade. Als dann die Lungenentzündung abklang und mein Vater dann langsam ohne Hilfe atmen konnte, wurde uns gesagt, dass man jetzt langsam nach einem Rehaplatz (Neurologische Reha Phase B) schauen könnte.
Wir (meine Schwester und ich) boten an, dass wir gerne dabei helfen, einen Rehaplatz zu suchen. Dies wurde aber dankend abgelehnt mit der Begründung, dass sich hier die Sozialstation im KKH darum kümmert- war für uns so in Ordnung - ist ja wohl das tägliche Geschäft der Sozialstation, bzw. diese hat ja die genauen Angaben (Barthel Index) für den Antrag. In dieser Zeit war mein Vater dann wieder auf Station - allerdings aufgrund des KKH-Virus VRE isoliert ( auch schon auf Intensiv). Er wurde langsam beweglicher und das Sprechen kam auch langsam zurück. Mit Entsetzen mussten wir bei einem Besuch dannn feststellen, dass unser Vater am Bauch und an den Füßen mit Gurten im Bett angebunden ist. Dies wurde mit uns Angehörigen nicht davor und nicht danach abgesprochen. Wenn man die Gitter an beiden Seiten im Bett hochmacht, hätte dies ausgereicht, da er eh viel zu schwach gewesen wäre, um über die Gitter zu steigen. Aber es lag wohl auch daran, dass unser Vater immer sehr lange alleine war, bis mal jemand (Pflegepersonal) in sein Zimmer kam.

Kurzfristig angenommen und ausführliche Ergebnisbesprechung

Nuklearmedizin
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (durchgängig freundliche Behandlung)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr verständliche Erklärungen)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Besprechung Ergebnis ausführlich durch den Chefarzt)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (schnelle und unkomplizierte Abwicklung)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
sehr kurzfristiger Termin, freundliche Behandlung, ausführliches Ergebnisgespräch
Kontra:
---
Krankheitsbild:
Computertomographie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wegen Absage eines anderen Termins war ich auf eine sehr kurzfristige CT angewiesen, da ein Anschlusstermin einer anderen Fachrichtung davon abhing.
05.06.18 um 12.15 Uhr angerufen, ob noch eine CT möglich sei, schon am Telefon sehr freundlich behandelt worden, ich soll zwar Wartezeit mitbringen aber sie versuchen es, um 13.00 Uhr vor Ort gewesen, um 14.30 Uhr die Radiologie bereits wieder verlassen.
Nach der CT noch Besprechung und Erklärung des Ergebnisses durch den Chefarzt ausführlich und verständlich dargelegt.
Das war eine klasse Abwicklung und ich hatte in keinem Moment den Eindruck, nicht willkommen zu sein. Dafür gibt es Note 1! Vielen Dank!
J.H."

Ambulante Darmspiegelung - sehr zu empfehlen

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
super nette Arzthelferinnen
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Es wurde ein ambulanter Eingriff vorgenommen. Personal und Arzt sehr nett und kompetent. Ich hatte den Eindruck, dass ich sehr gut aufgehoben war. Ich würde jedem die Abteilung Gastrologie empfehlen.

Top !!!

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden (Generelles Problem in den KH - ern: Der bürokratische Aufwand hinter jeder Untersuchung, dauert länger als die eigene Untersuchung.)
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Freundliche, kompetente Stationsschwestern
Kontra:
Krankheitsbild:
Darmerkrankung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Von der Notaufnahme bis hin zur stationären Einweisung hat alles reibungslos geklappt.

Die Stationsschwestern machen einen tadellosen Job und sind jederzeit hilfsbereit.

sehr zufrieden mit den Ärzten und dem Pflegepersonal

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
auf Darm OP spezialisierte Ärzte
Kontra:
Krankheitsbild:
Darmoperation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr kompetente Ärzte die jederzeit Auskunft gaben und auf Wünsche eingegangen sind.
Sehr kompetentes und freundlichen Pflegepersonal.

Leider ist das Gebäude und die Zimmer etwas in die Jahre gekommen.

Bedingt durch die Essenszubereitung außer Haus konnte auf Änderungswünsche nur zeitverzögert eingegangen werden.

Beste Versorgung in der Kardiologie

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr kompetente Beratung
Kontra:
Klinik etwas in die Tage gekommen
Krankheitsbild:
Herzinfarkt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach einem Herzinfarkt war ich zur Untersuchung und Nachsorge in der Kardiologie.

Die Beratung war sehr kompetent und umfangreich.

Personal und Ärzte waren sehr zuvorkommend.

Die Untersuchungen waren gründlich und die Ergebnisse wurden gut verständlich erklärt.

Auf meine Fragen wurde ausführlich eingegangen.

Ich fühle mich gut versorgt und medizinisch in besten Händen.

Wohlfühlatmosphäre im Krankenhaus

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
hervorragender Operateur
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostatakarzinom
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Vom vorbereitenden Arztgespräch bis zur Entlassung nach der Operation verlief alles sehr professionell und in angenehmer Atmosphäre: einfühlsame vorbereitende Arztgespräche und schnelle Aufnahme, eine Narkose, die ich endlich einmal vertragen habe und eine perfekt durchgeführte OP. Sodann ein stets freundliches und hilfsbereites Stations- und Reinigungspersonal und ein gutes Essen mit Menüauswahl. Einzig die 70er-Jahre-Ausstattung war ein kleiner Wermutstropfen. Freies WLAN super!

Pampiges Personal

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Appendizitis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

90 (!!!) Minuten für Appendizitis-OP, kleine Stationszimmer mit 3 Patienten übervoll belegt, mega-unfreundliches Pflegepersonal, Die Kanüle wurde nach der Blutentnahme rücksichtslos aus dem Arm herausgerissen.

Danke Urologie Nagold

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
freundliche Atmosphäre und kompetentes Team
Kontra:
gab es für mich nicht
Krankheitsbild:
Prostata-Karzinom
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr gute Beratung und Aufklärung hinsichtlich Erkrankung, Behandlungsoptionen,OP und Risiken.
Problemlose Voruntersuchungen mit sehr gutem Timing.OP-Planung bzgl.Terminierung super.
Aufnahmemodalitäten bei der stationären Aufnahme gut organisiert und reibungslos.
Narkose/OP/Intensivüberwachung sehr gut und ohne Komplikationen. Schmerztherapie sehr gut.
Für das Alter des Krankenhauses zufriedenstellendes Einzelzimmer und gute Verpflegung bei großer Menu-Auswahl.
Das Pflegepersonal war äußerst freundlich, hilfsbereit und kompetent. Ebenso auch die Physiotherapeutin. Zu loben ist auch das freundliche Reinigungspersonal und die schnelle Hilfe des Wartungs-/Reparaturteams.
Röntgenabteilung und urologische Ambulanz haben ihre Aufgaben in sehr freundlicher und routinierter Weise erledigt.
Alles in allem habe ich mich in der Abteilung Urologie des KH Nagold sehr gut versorgt gefühlt: top operiert,sehr gut gepflegt und stets sehr freundlich behandelt...

ich kann nur dankend eine absolute Empfehlung aussprechen !!!

Beste Radiologie und Nuklearmedizin im Raum Herrenberg

Nuklearmedizin
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
freundlich, kompetent und super flexibel
Kontra:
-
Krankheitsbild:
-
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

In der Nuklearmedizin ist man super aufgehoben! Die beiden Ärzte und ihre Mitarbeiter sind sehr freundlich und hilfsbereit und machen auch kurzfristig notwendige zusätzliche Untersuchungen möglich! Die Aufklärung über die anstehenden Untersuchungen ist umfassend und auf Fragen wird freundlich und sachlich geantwortet. Ich kann diese Abteilung nur wärmstens weiter empfehlen!

Ich würde diese Operation wieder dort machen lassen!

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Extrem kompetente Betreuungskräfte
Kontra:
Räumliche Gegebenheiten nicht auf dem neuesten Stand
Krankheitsbild:
Prostataresektion (teilweise)
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin wegen einer Resektion der Prostata aufgenommen worden. Die Beratung durch die beteiligten Ärzte war gut und alle zeigten sich zugewandt.

Die eigentliche Operation verlief nach Plan und die Beschwerden klingen deutlich ab, bzw. der Erfolg der OP ist bereits eingetreten.

Die Betreuung durch kompetentes und nimmermüdes Personal war ein Highlight. Ich war mit den zupackenden und immer ansprechbaren Kräften sehr zufrieden. Auch humorvolle Außerungen schafften eine gute Atmosphäre.

Das Essen war im Vergleich zu früher akzeptabel und es gab vielfältige Wahlmöglichkeiten, die mit viel Aufwand abgefragt wurden.

In der Klinik beinahe unbemerkt gestorben

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
nichts
Kontra:
keiner fühlt sich verantwortlich
Krankheitsbild:
Zwerchfellbruch Hernie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich sollte im März 2017 am Zwerchfell operiert werden. Bei der stationären Aufnahme wurde bei mir plötzlich Bluthochdruck festgestellt .Ich sagte das ich bis gestern wegen zu niedrigen Blutdruck Medikamente nahm. Ich bekam zur Antwort daß das schon manchmal vorkommen kann aber es dafür keine Erklärung gebe ich solle zu meinem Hausarzt gehen den Blutdruck einstellen lassen und mich dann wieder melden denn so kann man mich nicht operieren. Ich gelte als entlassen. Den Bericht war gleich zum mitnehmen fertig. Da ich etwa 70 km von zu Hause weg war konnte ich nicht gleich abgeholt werden. Mir wurde es immer heißer und als mich meine Frau abholte meinte sie warum ich so einen roten Kopf hätte. Zu dem Zeitpunkt wußte ich natürlich noch nicht daß mein Blutdruck auf lebensbedrohlichen Stand von über 240 angestiegen war und in so einem Zustand sitzt man in dieser Klinik und stirbt beinahe in der Eingangshalle und niemand kümmert sich um einen.

Kompetente Behandlung in freundlicher Atmosphäre

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Vertrauensvolle Atmosphäre
Kontra:
Krankheitsbild:
Long-Barrett -Ösophagus(Speiseröhrenerkrankung)
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Klinik Nagold vermittelt sowohl in der Behandlung als auch in der technisch-medizinischen Ausstattung den Eindruck einer hohen Qualität im Bereich der Speiseröhrenbehandlung.

Der leitende Arzt ist ein sehr kompetenter Professor mit sehr viel Erfahrung mit der Behandlung komplizierter Speiseröhrenerkrankungen.

Die ärztlichen Mitarbeiter, die Schwestern und Pflegekräfte sind sehr freundlich.

Verbesserungen sind in der Organisation der Aufnahme beim stationären Aufenthalt wünschenswert.

Als Gesamteindruck würde ich die Klinik für die Behandlung von Speiseröhrenerkrankungen mit sehr gut bewerten und entsprechend empfehlen.

Super behandelnde Ärzte

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Klinikpersonal
Kontra:
Krankheitsbild:
Darmkrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik ist sehr sauber und hell. Teilweise werden die Stationen noch renoviert, was auch nötig ist. Ich wurde von allen sehr gut behandelt. Auf alle Fragen gab es Antworten. Mein Vertrauen war von Anfang an sehr gut und ich wurde nicht enttäuscht. Nach der OP hatte ich kaum Schmerzen und ich konnte die Schmerzmittel sehr schnell absetzen. Die Ärzte, die ich kennen lernte, machen alle einen fachlich kompetenten Eindruck. Ich würde jeder Zeit wieder nach Nagold gehen.

falsche Diagnose

Chirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
engagierte und kompetente Krankenschwestern
Kontra:
Desinteresse der Ärzte
Krankheitsbild:
vermeintlicher Leistenbruch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Im September 2016 wurde bei meiner Mutter ein Leistenbruch diagnostiziert. Die Diagnose erfolgte durch Abtasten.Nach der Operation entzündete sich die Operationsstelle. Nach Meinung des operierenden Arztes war ein Lypmhknoten verletzt worden. Der wurde dann in einer zweiten Op entfernt und nicht untersucht, was ein folgenschwerer Fehler war. Die Wunde, die durch die zweite Op vergrößert und entzündet war heilte nicht. In den darauffolgenden Wochen, suchte meine Mutter immer wieder den Arzt auf,weil sie große Schmerzen hatte und keinerlei Besserung in Sicht war. Sie wurde von einem Besuch zum anderen vertröstet, dass sie Geduld haben müsse usw.. Sie bekam keine Hilfe und was für sie besonders schlimm war, war das Desinteresse und die Gleichgültigkeit der Ärzte ihr gegenüber. Nach langem Hin und her wurde dann festgestellt, dass der "Leistenbruch" ein Krebsgeschwür war. Wenn in Nagold gründlicher untersucht worden wäre und mehr Engagement gezeigt worden wäre, würde meine Mutter vielleicht heute noch leben. So wurde, wertvolle Zeit vergeudet, die man für eine Therapie gebraucht hätte.

Was noch zeigt wie gleichgültig und wenig einfühlsam mit Kranken umgegangen wird: Als der Krebs weit fortgeschritten war baten wir Angehörigen um ein Gespräch und klare Worte. Als wir dann zu der verabredeten Zeit im Krankenhaus ankamen hatte die Ärztin, meine zu dem Zeitpunkt wirklich sehr kranke Mutter, schon aufgeklärt, dass sie nicht mehr lange zu leben hätte. Sie sagte das ganz sachlich ohne Rücksicht auf ihren Zustand und in dem Wissen, dass es uns als Angehörige wichtig war, dass wir bei diesem Gespräch dabei sein wollten. Eine Unverschämtheit dieses herzlose Verhalten!

Die Krankenschwestern waren engagiert, kompetent und freundlich. Leider standen sie immer unter Zeitdruck. Man hatte das Gefühl, dass auf dieser Station zu wenig Personal eingesetzt wird.
Das Essen schmeckte fürchterlich und war verkocht und wirklich keine Kost die man kranken Menschen vorsetzten sollte.

da bleibt einem die spucke weg

Chirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
das nähste kkh
Kontra:
die fahrt und wartezeit ist meistens umsonst
Krankheitsbild:
op
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

1.mein mann durfte nach 2stundiger Wartezeit mit Rückenschmerzen nach 5min.sprechzeit ohne jeglichen schmerzbehandlung zu seinem Hausarzt marschieren und sich dort behandeln lassen.
2.meine tochter mit rezediven Abszess wurde untersucht von einem Arzt, danach vom Chefarzt und dieser meinte :"ich weiß gar nicht was sie von mir wollen, es gibt Gesätze , laut denen wir solche fälle nicht ambulant operieren dürfen ." ich war schockiert ,denn niemand von uns bestand auf ambulanter op.im kkh Herrenberg wurde meine tochter innerhalb 2 Wochen erfolgreich operiert.

Gut versorgt

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr gutes Operationsergebnis. Gute Betreuung auf der Station
Kontra:
1+2 Bettzimmer nur gegen Zusahlung. 3 Bettzimmer Standart
Krankheitsbild:
OP TUR
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war dort zu einer Prostata Operation und fühlte mich zu jeder Zeit gut aufgehoben in der Klinik. Es herschte eine gute Stimmung zwischen Ärzten und Pflegeperonal. Das Gebäude ist schon etwas in die Jahre gekommen was man auch auf dem Zimmer/Dusche/Toilette merkt aber es ist eine Klinik und kein 5 Sternehotel.

Gute Klinik

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr gute OP-Technik und gutes Ergebnis
Kontra:
Das Essen ist nicht optimal. Das Brot war teilweise noch fast gefroren.
Krankheitsbild:
Prostata-Totalresektion OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Rundum gute Behandlung. Sehr gutes OP-Ergebnis. Ich bin nach 4 Wochen so gut wie "trocken".

In Gänze ungeeignet

Innere
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: zb 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden (kann ich wenig dazu sagen)
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
es gibt wohl teilweise nette Schwestern
Kontra:
medizinische Kenntnisse gleich null
Krankheitsbild:
verschiedenes
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das ist das schlimmste Krankenhaus mit den inkompetenteste Ärzten!
Meine Mutter hat einen insgesamt schlechten Gesundheitszustand und war hier zwangsläufig über die Jahre schon häufiger.
Hier meine Top 3:
Platz 3: Die Sozialarbeiterin erklärte mir, dass meine Mutter erhöhte Leberwerte hat und das zeigt, dass sie Alkoholikerin ist. Ich habe tagelang leere Flaschen im Haus gesucht, bis endlich jemand auf die Idee kam, dass meine Mutter natürlich überhöhte Leberwerte hatt - weil sie seit vielen Jahren Medikamente nehmen muss.
Platz 2: Einer Foltermethode kommt es gleich, eine Darmspiegelung bei akut entzündetem Darm durchzuziehen. Ist das eigentlich schon Körperverletzung?
Platz 1: einer Epileptikerin aufgrund schmerzhafter Krämpfe ein Mittel gegen Spasmen verschreiben, in dessen Beipackzettel unter Gegenanzeigen steht: "1. nehmen sie XYZ nicht, wenn sie unter Epilepsie leiden oder ein solcher Verdacht besteht"

Allen, die hier lebend wieder raus kommen: herzlichen Glückwunsch! Alle, die rein müssen: mein Beileid!

keine Behandlung nach Sprunggelenksdistorsion, trotz BG Versicherung

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (keine Beratung, eher dumme Sprüche)
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Pro:
Kontra:
unfreundliches Personal, keine genaue Untersuchung, keine Behandlung
Krankheitsbild:
Bänderriss
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nach einem Fahrrad Sturz auf dem Weg von der Arbeit nach Hause kam ich mit einem extrem geschwollenen und blauen Sprunggelenk in dieses Krankenhaus. Ich konnte kaum auftreten trotzdem rannte die Krankenschwester vorraus um am Ende des Ganges mich mit einem "kommen Sie endlich" zu drängen. Im Röntgen war auch kein netteres Personal. Der Arzt schien durch mein Kommen ebenfalls sehr genervt, obwohl keine anderen Patienten anwesend waren und schickte mich mit einem: ich weiß gar nicht genau warum Menschen die umknicken immer ins Krankenhaus rennen. Einfach ein bisschen hochlegen und kühlen reicht da völlig,nach Hause.
Durch das nicht erkennen eines vollständigen Abriss des Außenbands und die falsche Behandlung (Schiene) habe ich jetzt ein chronisch instabiles Sprunggelenk mit Knorpelschaden und muss es operieren lassen.

Leider habe ich nichts daraus gelernt, dass zwei Monate vorher bei meinem Freund, von einem anderen Arzt, der Kreuzbandriss nicht erkannt wurde und bin trotzdem in dieses Haus gegangen, um mich behandeln zu lassen.

Tolle Erfahrung bei 2. Geburt

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Versorgung/ Betreuung, Zeit, Beratung, Menschlichkeit
Kontra:
Zustand der Zimmer, Waschräume renovierungsbedürftig - aber zweckmäßig
Krankheitsbild:
Entbindung
Privatpatient:
ja
Mutter mit Baby in einem Zimmer:
ja
Vater darf bei Geburt anwesend sein:
ja
Entbindung auch ambulant möglich:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich habe im Dezember im KH Nagold bei Dr. Wanner und der Hebamme Katja B.-L. entbunden und hatte eine tolle und fachkundige Betreuung. Ich würde jederzeit wieder nach Nagold gehen und danke an dieser Stelle noch einmal dem ganzen Team (Dr. Wanner, Katja und den betreuenden Schwestern auf Station)!

Oberschenkelhalsbruch - inkompetene Chirurgen/Ärzte/Pflegepersonal

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Chirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden (nicht vorhanden, keine Absprache)
Pro:
Kontra:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

An alle die mit einem Oberschenkelhalsbruch nach Nagold möchten - betretet dieses Khs auf KEINEN FALL!!!
Meine Mutter wurde wegen eines Oberschenkelhalsbruchs eingeliefert. Wer auf riesengroße entzündete Narben steht ist hier richtig (die Klammern werden sehr gerne vergessen!). Wer verdursten oder verhungern möchte herzlich Willkommen. Der Urinbeutel wird erst nach 10 Tagen gewechselt, falls die Wunde weiterblutet oder sich entzündet oder die Operation nicht so gelaufen ist wie sie sollte wird einfach vertuscht!! Die Angehörigen bekommen weder ein Arztgespräch, noch Informationen über den Behandlungsverlauf, oder Blutbefunde. Meine Mutter wurde entlassen obwohl sie Schmerzen, einen Harnwegsinfekt sich geholt hat und innerlich an der verschraubten Stelle geblutet hat, da die Schraube über den Knochen schaut. Das Khs Nagold streite sehr gerne nach 2 Tagen ab das die Patienten in ihrem Hause behandelt worden ist. Eine Unverschämtheit!!
An ALLE: Dokumentiert alles, macht Fotos!!!!!!!
Dieses Haus werde ich in meinen Leben nie wieder betreten! Ich kann hier nicht alles aufführen was in diesem Hause alles schief läuft.

Mehr Babys für Nagold

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (lediglich das Kioskpersonal könnte mehr Engagement zeigen)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (mir wurde immer ruhig alles genau erklärt)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (ich war sehr glücklich das mich mein Gynäkologe, dem ich bereits seit vielen Jahren vertrau, bei der Geburt anwesend war.)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
tolle Hebammen, toller Arzt, liebevolle Schwestern
Kontra:
leider ist derzeit die Weiterführung der Gynabteilung mangels Ärzten noch ungewiss
Privatpatient:
nein
Mutter mit Baby in einem Zimmer:
ja
Vater darf bei Geburt anwesend sein:
ja
Entbindung auch ambulant möglich:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich habe im Mai 2011 in Nagold entbunden. Ich war mit allem höchst zufrieden. Tolle Hebammen (und ich durfte davon viele kennenlernen :-)) Der beste Geburtshelfer, Dr. Arslanoglu, den man sich wünschen kann war dabei und ein Schwesternteam dass einen wundervoll umsorgt hat und einen gut auf die Zeit Zuhause vorbereitet hat.
Ich wünsche mir sehr, dort auch mal ein weiteres Kind zur Welt bringen zu dürfen. Ich kann allen Schwangeren Frauen die Klinik nur wärmstens empfehlen.

Entbindung super, Wochenbettbetreuung naja...

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Entbindung würde ich wieder machen, dann aber spätestens am nächsten Tag nach Hause!)
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Pro:
Betreuung im Kreißsaal (Arzt, Hebammen) und Einrichtung Kreißsaal
Kontra:
Betreuung auf Station sehr durchwachsen
Privatpatient:
ja
Mutter mit Baby in einem Zimmer:
ja
Vater darf bei Geburt anwesend sein:
ja
Entbindung auch ambulant möglich:
das weiss ich nicht
Erfahrungsbericht:

Ich habe im November 2010 in Nagold entbunden. Mit der Entbindung selbst, d. h. mit der medizinischen Betreuung durch die Hebammen (Frau Kaiser, Frau Schittenhelm) und den Arzt (Dr. Wanner) war ich sehr zufrieden. Die Atmosphäre im Kreißsaal ist angenehm und ich hatte Glück, weil es die einzige Geburt an diesem Tag war, so dass im Gegensatz zu dem "Massenbetrieb" in den großen Kliniken eine persönliche Betreuung möglich war.
Eher unzufrieden war ich mit der Betreuung auf der Station, v. a. in der Nacht. Die eine Nachtschwester, welche ich leider drei Nächte lang ertragen musste, war entweder mit zwei Kindern überfordert oder einfach zu faul zum arbeiten! Auch tagsüber waren zwar viele Schwestern da, betreut wurde ich aber meist von einer Azubine, weil die "alten Hasen" sich meist mit Routinetätigkeiten zu beschäftigen schienen. Ich finde die Lösung, dass die Station von Kinderkrankenschwestern geleitet wird, nicht ideal. Ich hatte zwar das Gefühl, die wollen das Beste für mein Kind, aber nicht für mich. Wenn ich mit den Hebammen zu tun hatte, habe ich mich besser aufgehoben gefühlt. Am Ende war ich froh, den Kinderkrankenschwestern entkommen zu sein und mich auf meine Nachsorge-Hebamme verlassen zu können.
Weiteres Manko: Der Kinderarzt für die U2, Dr. Soukup, war schwer verständlich, hat wirre Hinweise gegeben und war nicht besonders sympathisch, dafür die Rechnung schnell da und hoch (alle Faktoren für Privatpatient ausgenutzt).

Entbindung in Nagold super !!!

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2009
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Telefon am Bett Einheiten zu teuer. Mobil tel. ist billiger)
Pro:
Man muss keine Schmerzen aushalten können
Kontra:
Zu wenig Personal in der Nacht
Privatpatient:
nein
Mutter mit Baby in einem Zimmer:
ja
Vater darf bei Geburt anwesend sein:
ja
Entbindung auch ambulant möglich:
ja
Erfahrungsbericht:

Hatte einen geplanten Kaiserschnitt (2. Kind ) und es war alles super vorbereitet. Die Hebammen Frau Amon und Frau Maiwald so wie die Stationsschwester haben mich vor sowie nach der OP bestens betreut und versorgt.
Aber natürlich spielt auch der Arzt eine große Rolle und da war ich super zufrieden mit den Gyn. Ärzten der Station in Nagold.

Entbindung und Wochenbett 1. Kind

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2009
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Personal, Betreuung
Kontra:
Privatpatient:
nein
Mutter mit Baby in einem Zimmer:
ja
Vater darf bei Geburt anwesend sein:
ja
Entbindung auch ambulant möglich:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich habe mein 1. Kind im April 09 in Nagold entbunden. Die Betreuung während der Geburt und im Wochenbett war rundum super. Ich würde jederzeit wieder in Nagold entbinden! Angefangen von den Hebammen im Kreißsaal über den Arzt (Dr.Wanner) bis zu den Schwestern auf der Wochenbettstation hätte es für mich und unseren Nachwuchs nicht besser laufen können!

Tolle Geburt sowie Versorgung danach

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2008
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Privatpatient:
nein
Mutter mit Baby in einem Zimmer:
ja
Vater darf bei Geburt anwesend sein:
ja
Entbindung auch ambulant möglich:
ja
Erfahrungsbericht:

Meine Erfahrungen im Krankenhaus Nagold waren sehr gut. Verpflegung war gut, Betreuung durch die Schwestern war sehr gut und die Wassergeburt mit Unterstützung von der Hebamme Katrin Amon war spitze. Eine meiner schönsten Entbindungen (3. Kind). Die Klinik sowie Personal kann man nur weiterempfehlen.

Prostata-Operation (gutartige Vergrösserung)

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2007
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Telefon am Bett KEINE teure 180er Nummer!!!)
Pro:
Sehr gute Betreuung durch Ärzte und Pflegepersonal
Kontra:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Wurde vom Chefarzt Dr. Förtig an einer gutartigen Vergrößerung der Prostata operiert, der einen besonders guten Ruf auf dem Gebiet der Prostata Operationen hat (sowohl bei gutartigen Vergrößerungen wie auch bei Prostata-Krebs). Die pre- und post-operative Betreuung wurde durch den Chefarzt selbst durchgeführt, was ich besonders hervorheben möchte, da ich bei Chefarztbehandlungen in anderen Kliniken ganz andere Erfahrungen gemacht habe. Wenn ich gewusst hätte, wie einfach die Operation verlaufen würde, hätte ich sie nicht so lange heraus geschoben.

1 Kommentar

GUHI am 27.08.2010

Chefarzt Förtig mittlerweile im Ruhestand.
Seither fehlt die menschlichkeit.
Nachfolger Dr. Haas nur Profit orientiert.
Abläufe so durchorganisiert, das patient zu kurz kommt.