Kreisklinikum Calw-Nagold, Kliniken Nagold

Talkback
Image

Röntgenstraße 20
72202 Nagold
Baden-Württemberg

47 von 57 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
recht gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

58 Bewertungen

Sortierung
Filter

Furchtbare Sterbebegleitung!

Geriatrie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Nichts
Kontra:
Die Wirtschaftlichkeit und Obrigkeitsdenken, kaltherzig
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ganz schlechte Betreuung während des Sterbevorgangs. Keineswegs auch nur annähernd ausreichende Schmerzmedikation. Man lässt die Patienten viel zu lange auf Versorgung warten. Unerträgliche Schmerzen werden so kostengünstig wie möglich versorgt. Dem Patienten werden unnötige Leiden zugefügt. Das Sterben wird so zur Qual. Keineswegs empfehlenswert.

Aufnahme und Durchführung sehr gut organisiert

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ein besonderes Lob an Prof. Dr. med. Hubert Mörk und Team)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Mit allen wo ich zu tun hatte sehr gute Tätigkeit
Kontra:
Krankheitsbild:
Darm und Magenspiegelung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich kam zu einer Ambulanten Darm und Magenspiegelung in Zeiten des Corona Virus zu Chefarzt Prof. Dr. med. Hubert Mörk.
War nur in dem Bereich. Und den kann ich jedem empfehlen.

Magen/Darmspiegelung

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr hilfsbereite und nette Mitarbeiter, TOP Bewertung Prof.Dr.med. Mörk und Dr. Enz
Kontra:
Krankheitsbild:
Magen/Darmspiegelung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bin schon seit Jahren dort zu Vorsorgeuntersuchungen und wurde dort auch operiert. Alles ist sehr kompetent, die Mitarbeiter und die behandelnden Ärzte der Inneren. Ich fühle mich in der ganzen Klinik sehr wohl.

Wertschätzung statt Pauschalkritik

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Pflege - und Arztkompetenz
Kontra:
Ausgewogenheit des Essens
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich persönlich kann die schlechten Bewertungen zu dieser Klinik nicht nachvollziehen.
Das Ärzte- und Pflegerpersonal ist sehr kompetent.
Zu Operations- und Behandlungsmethoden fehlt mir als Laie die Kompetenz. Deshalb ist das Grundvertrauen in die Ärzte/Ärztinnen und Pfleger/innen wichtig.
Ich wurde gut darüber informiert was gemacht wird und konnte jederzeit Fragen stellen.
Dass gerade der Pflegerberuf in unserer Gesellschaft nicht mehr Anerkennung und Wertschätzung erfährt - die auch in einer viel besseren Bezahlung zum Ausdruck gebracht wird ist für unseren Sozialstaat beschämend.
Würden Pflegerinnen und Pfleger, aber auch Assistenzärte und Fachärtze in Schichtarbeit entlohnt wie in der Metall- oder Autoindustrie müssten wir nicht vom Pflegenotstand reden.
Die verantwortlichen Politiker sind immer noch zu sehr Wirtschaftsfixiert und zu wenig Sozialorientiert.
Auch unter der Berücksichtigung der hohen Arbeitsbelastung in Kliniken sind pauschale Beurteilungen und rein negative Kritiken nicht angebracht und ungerecht.
Gerade die Notaufnahme hat deshalb auch zu entscheiden welche Fälle als echte Notfälle gelten, um eben nicht die eh schon knappen Plätze und Kräfte zusätzlich zu belasten.
Deshalb sollte sich jeder und jede überlegen,wann es angebracht ist die Notaufnahme in Anspruch zu nehmen.
Konzeptionen wie in anderen Ländern könnten hilfreich sein für die Kliniken um den Notfallrun hilfreich zu steuern.

Kompetent

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Gastro
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Freundliches und kompetentes Personal.

schnelle Hilfe

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
gut beraten und beruhigt
Kontra:
Krankheitsbild:
blutendes Magengeschwür
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

schnelle Hilfe
kompetente Ärzte
gute Versorgung
ausführliche Aufklärung
freundliches Personal

Ausgezeichnete Abteilung in der Klinik Nagold

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015-2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Erfahrungsbericht:

Gehe regelmäßig zur Magenspiegelung wegen Barrett Syndrom. Professor Mörk,sein Team und alle Mitarbeiterinnen sind sehr kompetent, sehr freundlich, aufmerksam und wertschätzend. Ich kann die Klinik nur empfehlen. Ich nehme den langen Weg in die Klinik in Nagold auf mich, weil ich mich dort am besten betreut und behandelt fühle. Vielen Dank an das gesamte Team!

Nachsorgeuntersuchung, Darmkrebs

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr professionell wie schon seit vielen Jahren.)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Wie immer waren alle Mitarbeiter sehr freundlich, er Zeitplan war perfekt.
Kontra:
Krankheitsbild:
Nachsorge, Darmkrebs
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war am 10.1.20 zu einer Nachsorgeuntersuchung in der Abteilung Gastroenterologie.
Blutabnahme, Sonographie Magen-und Darmspiegelung. Der Zeitablauf war perfekt und ich war sehr zufrieden.

Darmspiegelung

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Vorsorgeuntersuchung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Darmspiegelung als Vorsorgeuntersuchung wurde problemlos,umsichtig, angenehm durchgeführt. Sehr zu empfehlen.
Der Tag der Vorbereitung ist nicht angenehm, hat aber mit der Leistung der Klinik nichts zu tun.

Magen-Darmspiegelung

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Untersuchung und Aufnahme
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Magen-Darmspiegelung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

1. Terminfindung: Die Klinik reagierte super schnell und mit Alternativvorschlägen auf die kurzfristige Untersuchung
2. Vorabgespräch: pünktlich, freundlich, kompetent. Sowohl das Sekretariat als auch der Arzt
3. Untersuchung: kompletter Ablauf sehr gut organisiert. Sehr freundliche Mitarbeiter

Krebsvorsorge

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Super Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Krebsvorsorge
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Hatte eine Krebsvorsorge durchführen lassen.
Wurde bestens aufgeklärt.
Aufnahme im KSK war bestens, Ablauf und Nachgespräch top.

Kompetent und freundlich, Ärzte denen man vertrauen kann

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlicher Umgang mit Patienten
Kontra:
Krankheitsbild:
Koloskopie / Gastroskopie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Termin für Koloskopie und Gastroskopie in angemessener Zeit.
Terminabwicklung professionell und sehr freundlich.
Sehr kompetentes, freundliches Fachersonal und Ärzteteam.
Keine nennenswerten Wartezeiten am Untersuchungstag.
Fachliches und umfassendes Abschlussgespräch.
Ich war sehr zufrieden.

Kompetent, freundlich und zuvorkommend!

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Professioneller freundlicher Umgang mit mir als Patientin
Kontra:
Krankheitsbild:
Darmspiegelung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war zu einer Darmspiegelung in der Klinik. Professor Mörk, sein Team und alle Mitarbeiterinnen sind sehr kompetent, sehr freundlich und aufmerksam. Ich kann die Klinik nur empfehlen. Es war alles top! Von der Erstaufnahme bis hin zur Betreuung nach der Untersuchung. Einfach klasse. Vielen Dank.
Die Untersuchung hat in hochmodernen Räumen stattgefunden.

Kompetent und freundlich

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 201919   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Wenig Wartezeit
Kontra:
Krankheitsbild:
Darmspiegelung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Freundlich, kompetent.

Zuverlässig und zeitnah

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
klare Abwicklung
Kontra:
Krankheitsbild:
Darmspiegelung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Freundliches, zuvorkommend Personal mit Ausstrahlung und Professionalität

Empfehlenswerte Klinik

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kompetent
Kontra:
Krankheitsbild:
Darmspiegelung
Erfahrungsbericht:

Ich bin sehr zufrieden gewesen.
Kompetenter netter Arzt und das Pflegepersonal zuvorkommend und nett.

Immer wieder falls nötig

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Super Oberarzt
Kontra:
Manchmal hatte ich das gefühl die Kommunikation stimmt nicht
Krankheitsbild:
Karpatment syndrom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war 4 Tage in der Klinik.
Wurde nach Ankunft in der Notaufnahme sofort von einem sehr kompetenten und mitfühlenden Arzt operiert.
Die nachsorge durch den Arzt hätte nicht besser sein können. Er war immer bemüht um mein wohl und hat einen sehr guten job gemacht.

Das Pflegepersonal war immer bemüht und freundlich. Leider war bei nicht so mobilen Menschen der enge Personalschlüssel zu spüren

Schlechte Versorgung und Therapie

Urologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kontra:
Inkompetenz, unfreundlich
Krankheitsbild:
Prostatavergrösserung, COPD, Herzpatient Schlechte Versorgung
Erfahrungsbericht:

Als Schmerzpatient mit Blutungen ist man in der Notaufnahme kein Notfall und wird abgewiesen! Sehr inkompetente Ärzte der Urologie, da hatte die Schwester mehr Ahnung. Nach Wochen voller Schmerzen wurde er dann stationär zur OP eingewiesen. Obwohl er mit Termin kam, war kein Bett frei, er wurde in der Abstellkammer für die OP vorbereitet! Nach der OP wurde er schlecht bis gar nicht über die Therapie aufgeklärt, die linke Hand wusste nicht was die rechte tut, einige Schwestern sehr unfreundlich und wenig hilfsbereit. Ein alter Mann soll kurz nach der OP mit starken Schmerzen und Blutungen selbst aufstehen und sich versorgen, er solle sich doch nicht so "anstellen". Er wurde ohne detaillierten Bericht entlassen, so dass selbst der Hausarzt nicht wusste wie er weiter therapieren soll. Im Nachhinein stellte sich heraus, dass er bereits im Krankenhaus einen Keim hatte, der nicht therapiert wurde. Aus der langezogenen und schlechten Therapie im Krankenhaus erlitt er eine Nierenschadigung. Ich könnte noch ewig weiter schreiben, denn ich bin selbst Krankenschwester, aber als Resultat :Nie wieder Krankenhaus Nagold oder Calw, in dem er wochenlang davor war.

Darmspiegelung ambulant

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlichkeit, Kompetenz, Schmerzfreiheit
Kontra:
Krankheitsbild:
Darmspiegelung zur Vorsorge
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Im Sekretariat der Inneren wurde ich ohne Wartezeit und freundlich empfangen. Die Vorbesprechung erfolgte zügig und kompetent. Am Untersuchungstag verlief alles unaufgeregt, zügig und kompetent. Zur Darmspiegelung bekam ich auf meinen Wunsch ein Mittel gespritzt, welches mich kurz einschlafen ließ, während der Untersuchung wachte ich wieder auf und konnte die Untersuchung einschließlich Entfernung eines Polyps auf dem Bildschirm verfolgen. Es war hoch interessant und absolut schmerzfrei. Danach bekam ich Tee und Zwieback, was nach dem Hungern zur Darmentleerung hervorragend schmeckte.

Darmspiegelungs-Profis

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Schwierige Polypen-Entfernung ohne Komplikationen
Kontra:
Krankheitsbild:
Nachbehandlung Colon-Carzinom
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr gute ärztliche Beratung und Betreuung
Kurze Wartezeiten und freundliches Personal.
Sehr zu empfehlen!

Gute Ärzte, nerviger Mitpatient

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Erholung durch Patient mit aufdringlicher Ehefrau nicht möglich)
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (gute Anästesieaufklärung, sehr gute Arztaufklärung)
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (schnelle unkomplizierte Behandlung nach Nachblutung)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden (viele verschiedene Verwaltungsgänge, aber Hilfe durch Arzt)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (was funktionieren muss tut`s auch)
Pro:
Sehr gute Ärzte, meist freundliches Personal, Sehr guter Hol und Bringdienst, allerbestes Küchenpersonal
Kontra:
es gibt immer eine "Schwester Hildegard" (Schwarzwaldklinik)
Krankheitsbild:
Beschneidung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr gute Urologische Ärzte, meistens freundlich, sehr gutes Küchenpersonal, leider nicht zu ertagender Mitpatient mit nervender Frau im Zimmer.

Top Personal , guter Ablauf

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
keine Wartezeiten , freundliches Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Darmspiegelung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr freundliches und zuvorkommendes Personal !!!,Termine wurden ohne Wartezeiten eingehalten !!

Freundliches undfachkundiges Personal in einem in die Jahre gekommenen Gebäude nebst Umfeld!

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Freundliches empathisches Fachpersonal und kurze Wartezeit!
Kontra:
Altes Gebäude mit schlechter Parkplatzsituation
Krankheitsbild:
Urologie-Vorsorge
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Meine jährliche Vorsorgeuntersuchung in der Urologie fand erneut in angenehmer Atmosphäre statt. Das Empfangspersonal war freundlich, die ärztliche Untersuchung durch den Chefarzt war gründlich. Die Anamnese fand in einem lockeren und freundlich geführten Gespräch statt. Aufgrund der hohe Auslastung wurde ein Folgetermin bereits für 2020 terminiert.

Nachteilig ist für den Patienten die beginnende Umbauphase. Es laufen ständig Handwerker mit Material und Werkzeug durch die Wartebereiche und Gänge.

Die Parkplatzsituation ist beengt und an einem kritischen Auslastungspunkt angekommen. Hieran ist dringend etwas zu ändern!

Patientenbewertung Unrersuchung

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Darmspiegelung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Hervorragende Abwicklung meiner Darmspiegelung vom Ersttermin mit Aufklärung zur Untersuchung und dem eigentlichen Termin der Darmspiegelung. Sehr angenehme Atmosphäre mit modernen Räumlichkeiten. Sehr freundliches Personal bis hin zum untersuchenden Arzt.

Alles bestens

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles bestens
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostata-OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Behandlung, OP, Aufenthalt, Ärzte, Pflegepersonal, Reinigungspersonal, Verwaltung, alles bestens. Auch die Verpflegung, Essen usw. war ok. Ich kann nur gutes sagen über meinen Klinikaufenthalt und bis sehr zufrieden. Vielen herzlichen Dank an alle, die dazu beigetragen haben.

Hervorragendes Personal

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Hervorragendes Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Morbus Crohn
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hatte eine geplante Coloskopie . Das Pflegepersonal sowie die Ärzte mit Prof Mörk leisten eine hervorragende Arbeit in dieser Abteilung. Es ist eine sehr angenehme Atmosphäre und man wird sehr liebevoll betreut.
Vielen Dank für alles ....man kriegt jegliche Angst genommen!!! Mehr davon in den Kliniken.

Ein sensationelles Ergebnis

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Weiter so !)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
War rundum zufrieden ????
Kontra:
Als ich fast verblutet bin wollte die junge Frau erst meine Krankenkärtchen, ist voll daneben
Krankheitsbild:
Lange Schnittwunden am Unterschenkel
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich muss für die Operateure mal ne Lanze brechen.So eine Wundversorgung habe ich selten erlebt.Keine Narbe wunderbar glatter Übergang ,einfach klasse gemacht von dem Arzt der das gemacht hat.Bravo ein top Team.

Richtig ungeschultes Personal

Chirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
NICHTS
Kontra:
ALLES
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Dieses Krankenhaus sollte zwangsgeschlossen werden. Ich wurde mit meinen kranken Opa über 1 Stunde lang vom 3ten auf den 2ten Stockwerk geschickt, und keiner wollte in irgendeiner Form Verantwortung für diesen kranken Parienten übernehmen. Ich finde es eine Bodenlose Frechheit. Mein Opa wurde behandelt wie ein Hund. Was hätten die wohl mit einem Menschen gemacht der gerade ein Herzinfarkt erlitten hat. Richtig schlechtes Personal. Bitte bringt keine Angehörigen von euch in das Nagolder Krankenhaus. Da ist das sterben schneller!! Und angenehmer!!!

1 Kommentar

Meinungsmanagement_KVSW am 07.05.2019

Sehr geehrte Angehörige, sehr geehrter Angehöriger,

wir danken Ihnen, dass Sie sich die Zeit genommen haben, uns über Ihre Erfahrungen in Zusammenhang mit der Behandlung ihres Opas in unserer Klinik zu informieren. Wir bedauern es sehr, dass Sie mit der Versorgung nicht zufrieden waren und Sie Anlass zur Beschwerde gesehen haben. Ihre Kritik nehmen wir sehr ernst und sind an einer Aufklärung des geschilderten Sachverhalts interessiert. Leider ist es uns aufgrund der Anonymität dieses Forums nicht möglich, den geschilderten Fall ohne Ihre aktive Mithilfe nachzuverfolgen.

Da wir bestrebt sind, Abläufe in der Klinik und die damit verbundene Patientenversorgung und -betreuung zu optimieren, möchten wir Ihnen gerne anbieten, sich persönlich mit uns in Verbindung zu setzen. Dafür können Sie die interne Benachrichtigungsfunktion des Forums nutzen, oder Sie wenden sich direkt an unser Meinungsmanagement unter Telefon 07031 98-11034 oder per Mail an [email protected]
Somit haben wir eine Chance, im Gespräch mit den entsprechenden Mitarbeitern eine Klärung des Sachverhalts herbeizuführen und konkrete Schritte einzuleiten, um anderen Patienten und Angehörigen ähnliche Erfahrungen zu ersparen.

Mit freundlichem Gruß
Ihr Klinik-Team

Coloskopie

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (umfassende Aufklärung)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
ausgezeichnet
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Routineuntersuchung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Coloskopie bei Herr Prof.Dr.Mörk. Hervorragende Aufklärung und Behandlung am 26.03.2019. Sehr freundliche Krankenschwestern. Kann ich nur bestens weiterempfehlen. Gerne wieder.

Top Institut!

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlichkeit
Kontra:
Krankheitsbild:
Colitis Ulcerosa und Reflux
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Mit Colitis Ulcerosa und Reflux muss ich des öfteren Magen und Darmspiegelungen über mich ergehen lassen. In Nagold ist das aber kein Problem, da alle (Ärzte, Sekretariat, AssistenteInnen der Ärzte) super freundlich sind! Da kann ich doch nur Danke sagen.

Immer wieder mit vollstem Vertrauen

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (wird gerade umgebaut)
Pro:
gute Betreuung, kompetentes Personal
Kontra:
Raucherbereich am Klinikeingang, nicht positiv
Krankheitsbild:
Autoimmungastritis
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich muss regelmäßig zur Magenspiegelung wegen einer Autoimmungastritis. Die Ärzte und das Personal sind sehr freundlich und kompetent. Ich fühle mich gut betreut und werden auch immer gut beraten und informiert.

Kompetent und nett

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Gastritis
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich wurde hier sehr nett und freundlich empfangen.
Das Personal ist nett, höflich und kompetent. Die Aufklärung und Untersuchung liefen Reibungslos ab.
Es gab im Nachhinein ein kurzes Gespräch zum Ablauf und Befund durch den behandelnden Professor/Doktor.
Im Aufwachraum kam regelmäßig jemand vorbei, um nach mir zu schauen.

Ich muss regelmäßig hier her in die Funktion und komme gerne, weil bis jetzt alles bestens geklappt hat und ich mich immer gut betreut und wohl gefühlt habe.

Höchste Zufriedenheit und Besten Dank

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Menschlichkeit
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Eingeklemmter Leistenbruch - dadurch Not OP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Von der Notaufnahme, über die Not-OP, der Aufenthalt auf der Station bis hin zur Entlassung bin ich auf einem sehr hohen profesionellen Niveau betreut worden.
Auch in der kürze der Zeit von der Notaufnahme bis zur Operation wurde mir jederzeit erklärt was an wichtigen Schritten erfolgt.
Top Versorgung über den gesamten Zeitraum

Hervorheben möchte ich auch den menschlichen Umgang aller ob Ärzte, Schwestern..... immer sehr freundlich und immer bemüht das Beste für den Patient zu tun.

Optimale Behandlung von Aufnahme bis Entlassung

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (selbst so kurzfristig noch ein Mittagessen oganisiert)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Renovierung steht an, das werden die toll hinkriegen)
Pro:
Kompetente Ambulanz, perfektes Stationsteam
Kontra:
Krankheitsbild:
Nierenkolik
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Am Sonntag Morgen mit starken Schmerzen eingeliefert, standen sofort zwei Schwestern bereit, binnen einer Viertelstunde die Schmerzen zu lindern. Ein äußerst kompetenter Assistenzarzt war gleich zur Stelle, per Ultraschall den Urinstau zu lokalisieren. Er brachte mich persönlich ins Krankenzimmer. Sie Stationsschwester überzeugte sich von meiner Schmerzfreiheit, bevor sie die Steinausspülung begann, die dann völlig reibungs- und problemlos ablief.
Nach einer weiteren Ultraschalluntersuchung, die einen freien Harnleiter aufzeigte, konnte ich geheilt entlassen werden.
Eine professionelle und patientenorientierte Behandlung, die ich wärmstens empfehlen darf. Im Nachbarkreis habe ich das extreme Gegenteil erfahren. Sofern Wahlfreiheit besteht, nur dieses Klinikum Nagold wählen.

rundum zufrieden

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Verpflegung hat Optimierungspotential, liegt vermutlich an der dezentralen Struktur mit Großküche in kilometerweiten Entfernung)
Pro:
sehr freundlich, sehr kompetent, sehr Patientenorientiert, geplante Abläufe
Kontra:
Krankheitsbild:
Implantation Herzschrittmacher
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Von der Aufnahme über die Operation und die Pflegestation bis zur Entlassung hat alles zu meiner vollsten Zufriedenheit geklappt. Es hat alles einen geplanten und durchdachten Eindruck gemacht. Alle Mitarbeiter waren ohne Ausnahme jederzeit freundlich, zuvorkommend und höchst Patientenorientiert. Ich werde, falls die Notwendigkeit besteht jederzeit wieder in diese Klinik gehen.

Komplizierte Stentimplentation

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Fachkompetenz und Dienstleistung)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Das Haus ist halt älter aber absolut in einem guten Zustand)
Pro:
Kompetenz des Chefarztes hervorragend, Pflegepersonal sehr motiviert
Kontra:
Kontrollbereich nach Eingriff sollte Patientenfreundlicher seinf
Krankheitsbild:
Arterie in Herzmuskel war in einem vor 20 Jahren erhaltenen Stent wieder zu 90% geschlossen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Vorbesprechung zur Kathederuntersuchung war sehr detailliert und verständlich. Termin wurde eingehalten es gab keine Wartezeit.
Am Tag der Untersuchung schon bei der Vorbereitung zum Eingriff laufend informiert.
Der Chefarzt hat den komplizierten Eingriff, ein neuer Stent musste durch den alten Stent gesetzt werden, durchgeführt. Das Team arbeitete dabei vollkommen ruhig und stressfrei. Super Job!
Die nächsten 2 Tage würde ich vom Pflegepersonal sehr zuvorkommend, kompetent, hilfsbereit und humorvoll versorgt.
Die Reinlichkeit war einwandfrei auch würde ich vor dem Eingriff auf Keine untersucht.
Ja, ich würde sofort wieder die Kardiologie Nagold wählen.

Vielen Dank an das Urologie-Team!

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Hohe Kompetenz des Chefarztes
Kontra:
Krankheitsbild:
Inkontinenz nach Prostata-OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach der Entfernung meiner Prostata war ich stark inkontinent. Das hat mich sehr belastet und eingeschränkt. Mein Urologe empfahl mir die Urologie in Nagold. Nach einem ausführlichen Gespräch mit dem äußerst kompetenten Chefarzt und anschließender Untersuchung wurde mir im Juli 2018 ein sogenanntes Männerband zur Anhebung des Beckenbodens erfolgreich eingesetzt. Die OP war ein voller Erfolg. Sofort danach reduzierte sich meine Inkontinenz um 90%. Die Pflege auf der Station war optimal, auch das Essen. Nach achttägigem Krankenhausaufenthalt könnte ich wieder nach Hause. Ich möchte mich an dieser Stelle ganz herzlich beim Chefarzt und dem Pflegepersonal bedanken. Ich kann die Urologie in diesem Krankenhaus nur empfehlen. Ich war rundum zufrieden!

Nicht zu empfehlen

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Infarkt mit anschließend Stent
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bei der Einlieferung durch Notarzt in die Notaufnahme wurde ich gefragt ob ich Medikamente nehme.
Meine Antwort. Ja ich bin Diabetiker und spritze auch Insulin.
Im Überwachungszimmer nach dem setzen eines Stents, fragte ich den Arzt wo meine Medikamente für Diabetis sind.
Der Arzt war nicht von der Notaufnahme informiert worden.
Einen Tag später im Stationszimmer das gleiche Spiel von vorne. Der Stationsarzt wusste nichts über mein Krankheitsbild.
Einen Tag vor Entlassung stellte ich Antrag auf Reha.
6 Tage nach Entlassung immer noch kein Antrag bei Rententräger eingegangen. Erst nach Nachfrage und Druck im KH wurde der Antrag gefaxt.
Dieses KH ist nicht zu empfehlen. Als Patient bist Du nichts wert.
Kommunikation unter den Ärzten ist miserabel und nicht zu akzeptieren.

Allein gelassen

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurochirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Weiterbehandlung nach Herzklappen-OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Thema allein gelassen -Folge 2- an einem Tag kam ich wieder meinen Vater besuchen. Er klagte über schreckliche Schmerzen am Körper vom Liegen. Ich musste dann feststellen, dass das Luftbett nicht am Strom angeschlossen war. Nach Nachfragen bei der Sozialstation, ob es schon eine Zusage für einen Rehaplatz Phase B gibt, wurde uns mitgeteilt, dass es bisher nur Absagen gibt und ob wir uns schon einen Plan B (Kurzzeitpflege oder Pflegeheim) überlegt haben. Auf die Frage, warum wir für unseren Vater keinen Rehaplatz Phase B bekommen, wurde nicht eingegangen. Später wurde uns dann mitgeteilt, dass unser Vater einen Platz für Phase C in Bad Wildbad zugesagt bekommen hat - obwohl unser Vater die Punkte noch nicht erreicht hat - aber dort seien sie wohl sehr kulant (für uns - wir können froh sein, dass die ihn nehmen). Einen Tag später kam eine Zusage für Phase B in Füssen (diesen Kontakt haben wir Schwestern hergestellt). Wir sind sehr froh, dass unser Vater jetzt dort ist. Nach Aussage der Ärzte in Füssen wäre unser Vater niemals Phase C geeignet gewesen - und hier ist er auch heute noch davon weit entfernt. Wir sind uns sicher, dass wenn wir allein auf die Sozialstation in Nagold gehört hätten und unseren Vater in Phase C gelassen hätten, dass er jetzt im Pflegeheim wäre.
Egal, was bei unserem Vater am Ende rauskommt - wenn man das Gefühl hat, dass dort wo er jetzt ist, dass Bestmögliche getan wird, ist es ein sehr beruhigendes Gefühl- egal wie weit er von uns weg ist.
Schade, dass die Kommunikation mit Nagold nicht so geklappt hat.

Allein gelassen

Neurochirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden (Arzt naja -Sozialstation Katastrophe)
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Weitere Handlung nach Herzklappen-OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Thema allein gelassen - Folge 1 - Mein Vater (78 Jahre) kam nach einer Herzklappen-OP in Stuttgart auf die Intensiv-Station nach Nagold. Vor der Herzklappen-OP sind 3 Schlaganfälle und eine Entzündung im Körper vorausgegangen. Mein Vater war bereits vor der Herzklappen-OP in Nagold auf Station. Da die Entzündungswerte im Körper nicht zurückgingen, musste letztendlich die neue Herzzklappe trotz Entzündungswerten eingesetzt werden. Dies geschah wie bereits erwähnt in Stuttgart. Auf der Intensivsation in Nagold kam dann nach der OP in Stuttgart eine Lungenentzündung dazu. Wir als Angehörige hatten immer das Gefühl, dass man davon ausgeht, dass es unser Vater eh nicht schafft. Die Lungenentzündung wurde auch schon angesprochen bevor sie da war - als hätten alle schon darauf gewartet. Mein Vater konnte in dieser Zeit kaum zur Ruhe kommen, da er ständig mit seinem Schleim Tag und Nacht beschäftigt war. Wenn er in einen Stuhl (aufrecht sitzen - trotzdem wie ein Bett) gesetzt wurde, konnte er viel leichter abhusten - an den Wochenenden konnte dies leider nicht gemacht werden, da zu wenig Personal das sei (so wurde es uns zumindest gesagt) - sehr schade. Als dann die Lungenentzündung abklang und mein Vater dann langsam ohne Hilfe atmen konnte, wurde uns gesagt, dass man jetzt langsam nach einem Rehaplatz (Neurologische Reha Phase B) schauen könnte.
Wir (meine Schwester und ich) boten an, dass wir gerne dabei helfen, einen Rehaplatz zu suchen. Dies wurde aber dankend abgelehnt mit der Begründung, dass sich hier die Sozialstation im KKH darum kümmert- war für uns so in Ordnung - ist ja wohl das tägliche Geschäft der Sozialstation, bzw. diese hat ja die genauen Angaben (Barthel Index) für den Antrag. In dieser Zeit war mein Vater dann wieder auf Station - allerdings aufgrund des KKH-Virus VRE isoliert ( auch schon auf Intensiv). Er wurde langsam beweglicher und das Sprechen kam auch langsam zurück. Mit Entsetzen mussten wir bei einem Besuch dannn feststellen, dass unser Vater am Bauch und an den Füßen mit Gurten im Bett angebunden ist. Dies wurde mit uns Angehörigen nicht davor und nicht danach abgesprochen. Wenn man die Gitter an beiden Seiten im Bett hochmacht, hätte dies ausgereicht, da er eh viel zu schwach gewesen wäre, um über die Gitter zu steigen. Aber es lag wohl auch daran, dass unser Vater immer sehr lange alleine war, bis mal jemand (Pflegepersonal) in sein Zimmer kam.

Weitere Bewertungen anzeigen...