Krankenhaus Gerresheim

Talkback
Image

Gräulinger Straße 120
40625 Düsseldorf
Nordrhein-Westfalen

287 von 338 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

340 Bewertungen

Sortierung
Filter

Stationaufenthalt und ärztliche Komunikation

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Die Ärztin in der Notfallambulanz war hervorragend
Kontra:
Der ganze Rest, Pflege, Essen ( unterirdisch) die Komunikation zwischen Arzt und Angehörigen
Krankheitsbild:
Gehirnblutung
Erfahrungsbericht:

Mein Mann wurde Notfallmedizinisch nach einem Sturz in die Notfallambulanz gebracht, die betreuende Ärztin handelte vorbildlich und es wurde eine Gehirnblutung diagnostiziert. Nach Rücksprache der Ärztin mit der Uniklink wurde die Aufnahme auf der Intensivstation angeordnet und ein weiteres Kontrolle Ct am Abend. Durch die Maßnahmen der Corona Pandemie war es mir als Ehefrau nicht möglich im Krankenhaus zu bleiben. Da mein Mann u.a. eine schwere zentrale Schlafapnoe, permanentes Vorhofflimmern und ein Aneurysma hat dürfte ich ihm sein CPAP Gerät bringen und bat bei dieser Gelegenheit um einen ärztlichen Anruf, wie den die weitere Diagnose nach dem Kontroll CT ausfiele. Mein Mann war dann eine Nacht auf der Intensivstation und wurde am nächsten Tag auf die 31 verlegt zur weiteren Beobachtung. Nach vielen erst freundlichen und dann zunehmend ärgerlichen Telefonanrufen rief mich dann nach zwei Tagen endlich ein Bereitschaftsarzt an, der Wochenenddienst hatte, der war zwar so richtig über den Fall informiert, hat sich aber Mühe gemacht, mich ein bisschen zu informieren und mir damit etwas meine Besorgnis genommen. Sonst war es mir nicht möglich bis zur Entlassung meines Mannes einen zuständigen Arzt zuerreichen oder von einem angerufen zu werden.Die Überwachung auf Stadion fand auch kaum statt und das mein Mann nachts eine Atemmaske tragen muss, Schlafapnoen heißt Atempausen über 2 min. Hat auch keinen groß interessiert. Da mein Mann auch Blutdrucksenker nehmen muss und der Blutdruck infolge des Sauerstoffmangels ansteigt, was weder für sein Herz noch für die Blutung im Gehirn gut sein kann, war scheinbar auch nicht so wichtig. Alles in allem nichts was einen zufrieden stellt oder gar eine Vertrauensbasis für eine gute Versorgung vermuten lässt.Bei der Entlassung auch kein Abschlussgespräch mit mit als Ehefrau. Diese Klinik kann man nur meiden.

Station 42 - Mit Einsatz, Herz und Empathie

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Mitarbeiter: Service über Pflege bis zu den Behandlern - Top!
Kontra:
Krankheitsbild:
Brustkrebs (links Mastektomie und Silikonaufbau, rechts angleichende OP)
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Station 42 - Menschlichkeit im klinischen Wirtschaftsbetrieb wird hier groß geschrieben. Viel Empathie, wenig Hektik, individuelles Eingehen auf den Patienten - ich habe mich sehr wohl gefühlt. Beim ersten Mal als GKV Patientin, beim zweiten Mal als Selbstzahlerin - und beide Male mit dem gleichen Maß an Herzlichkeit und Zugewandheit behandelt worden. Danke.

Das ist ein organisiertes Haus

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ich kann dieses Krankenhaus nur empfehlen
Kontra:
Nichts zu bemängeln
Krankheitsbild:
Bauchtumor
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war am 4.5.20 zur OP eines Bauchtumors.Nach der OP wurde ich sehr gut versorgt. Das Personal war sehr aufmerksam und hat sich sehr gut um mich gekümmert.
Die Ärzte waren auch sehr bemüht, ich wurde sehr gut aufgeklärt.
Von der Vorbereitung zur OP bis hin zur Entlassung kann ich nur eine positive Meinung abgeben.

Perfektes Krankenhaus

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr Patientenfrendlich
Kontra:
Krankheitsbild:
Brust op
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war sehr begeistert wie die Klinik aufgebaut ist. Alles ist durchdacht und sieht perfekt aus. Man könnte beinahe denken man wäre in einem 5 Sterne Hotel.

Erstklassige Durchführung und Betreuung!

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetentes und freundliches Team
Kontra:
Krankheitsbild:
Mammareduktion und Mastopexie
Erfahrungsbericht:

Herr Prof. Dr. med Christoph Andree führte bei mir am 12.02.2020 im Sana Krankenhaus Gerresheim eine Mammareduktion und Mastopexie durch. Vorab: Das Ergebnis dieses Eingriffs ist traumhaft! ? Neben der neuen Formschönheit, bildet die neue, kleinere Größe meiner Brüste ein wunderbares Gesamtbild mit meinen übrigen Proportionen.
Die Betreuung durch Herrn Prof.Dr.med. Christopn Andree ist, beginnend beim Beratungsgespräch, über die Durchführung des Eingriffs, bis hin zur Nachsorge, außerordentlich lobenswert.
Er versteht es, seinem Patienten von Anfang an Sicherheit und Geborgenheit zu vermitteln. Die Wärme, die er dabei ausstrahlt, überträgt sich auf sein gesamtes Team.
Mein Aufenthalt im Sana Krankenhaus Gerresheim auf Station 4.2 bei Schwester Ursula fühlte sich wie ein Besuch bei Freuden für mich an.
Ein ganz besonderes Dankeschön möchte ich noch gerne an die OP-Schwester Daniela richten. Sie hat mir die Wartezeit bis zur OP-Saal-Bereitstellung auf eine wirklich zauberhafte Art und Weise verkürzt.
Herr Prof.Dr.med. Christop Andree und Team, vielen lieben Dank für die herausragende Durchführung/Betreuung!!!

Wie neugeboren

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ablauf, Organisation, stationäre Betreuung
Kontra:
Wartezeiten
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach nunmehr 30jähriger Berufstätigkeit, gepaart mit der Erkenntnis, daß man nicht für immer jung bleibt, entschied ich mich, meinen Beschwerden zumindest für eine gewisse Zeit Abhilfe zu verschaffen. Auf Anraten meiner behandelden Ärzte entschied ich mich für eine sog. Infiltrationstherapie im Sana Klinikum Gerresheim unter der Leitung von Prof. Dr. Bernsmann.
Das Ergebnis der Behandlung lässt sich relativ einfach in zwei Worte zusammenfassen: wie neugeboren.
Natürlich sind die Wartezeiten quälend lang, natürlich läuft nicht immer alles, wie man es sich wünscht.
Doch insgesamt gilt meine Bewunderung sämtlichen Klinikmitarbeiter/Innen, die stets freundlich und kompetent auf meine Bedürfnisse, Ängste und Sorgen eingegangen sind; trotz der derzeitigen Verhältnisse, insbesondere angesichts des Personalmangels im Bereich des Gesundheitswesen.
Das Krankenhausgebäude genießt den Vorteil, relativ neu zu sein, auch wenn es von Außen baulich stes im Wandel ist und den Eindruck erweckt, eine "ewige Baustelle zu sein", so merkt man schon, daß man bemüht ist, sich den stets wandelnden Ansprüchen im Bereich der medizinischen Versorgung gerecht zu werden.
Mein besonderer Dank gilt der Station 32, den Mitarbeiter/Innen rund um Prof. Dr. Bernsmann und ich wünsche allen Mitpatienten/Innen, die ich während meines Aufenthalts kennenlernen dürfte, weiterhin eine Gute Besserung.

noch Mediziner wie man sich wünscht

Onkologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
schnelle Terminvergabe zu Mrt und Röntgen
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Fachlich sehr kompetente Beratung mit dem perfekt aufeinander eingespielten Team,trotz voller Praxis nie das Gefühl von Hektik.Beste Diagnostik.

Nur zu empfehlen!

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Hochprofessionelle medizinische Betreuung
Kontra:
Die Nachfrage ist groß, manchmal herrscht etwas zu viel Betrieb auf Station.
Krankheitsbild:
Plastische Rekonstruktion der Brust
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich habe mich im Sana Krankenhaus einer plastischen Rekonstruktion meiner Brust unterzogen (Diep Flap). Das Sana Krankenhaus und insbesondere das Team um Prof. Dr. Andree habe ich nach eingehenden Recherchen und aufgrund von Empfehlungen ausgewählt. Mit dieser Wahl bin ich hochzufrieden. Das Ergebnis der OP ist sehr gut. Ich fühlte mich zu jeder Zeit bestens betreut, sowohl von den Ärzten, als auch von den Schwestern und Pflegern auf Station 42. Gerne empfehle ich das Sana Krankenhaus weiter.

Neuanfang

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Krankheitsbild:
Zn mamma ca, tmg lappenplastic
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich habe mich im Februar noch während meiner laufenden Bestrahlung in der Klinik vorgestellt mit dem Vorhaben einer Brust Rekonstruktion. Ich litt nach den Operationen unter fürchterlichen Schmerzen und Ekel bei dem Blick in den Spiegel.
Ich wurde schon bei diesem Gespräch sehr sehr nett und herzlich empfangen. Nach einem sehr aufschlussreichen und sehr guten Beratungsgespräch war ich fest davon überzeugt diesen Eingriff machen zu lassen.
Im Oktober war es dann so weit.
Ich bin sehr nett aufgenommen worden, die Betreuung durch das Pflegepersonal war sehr gut,
das PP in der Anästhesie und OP
Und auf derIntensivstation alle sehr sehr nett und hilfsbereit und einfühlsam.
Mein ganz großer Dank geht an Herrn Dr Fleischer er hat ein wahres Wunder vollbracht.
So viel Dank kann ich nicht ausdrücken wie er es verdient.
Ich habe nach dieser und noch nach einer kleinen Korrektur ein neues Leben, vor allen Dingen sind meine unerträglichen Schmerzen weg. Ich kann wieder in den Spiegel schauen, ich kann wieder meinen Beruf (Pflege) wieder ganz normal ausüben.
Dank Dr. Fleischer habe ich wieder ein neues Lebensgefühl unbeschreiblich.
Vielen vielen Dank dafür.

Überglücklich

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Gesamter Aufenhalt
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Diep Flap nach Mamma Ca
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Am 11.09.2019 habe ich mich nach langer Überlegung dazu entschieden den DIEP Flap Aufbau zu wagen.
Ich war von der ersten Sekunde an beeindruckt und bin mit dem Ergebnis mehr als überglücklich.
Das gesamte Team ist einfach nur der Wahnsinn. Es hatten immer alle ein offenes Ohr und man fühlte sich niemals alleine gelassen.
Im diesem Jahr wird die andere Brust angeglichen und ich freue mich schon auf das endgültige fertige Ergebnis.
Ein dickes Dankeschön an Dr. Fleischer und den Rest des Teams.

Danke für mein zweites Leben!

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
professionelle mediz. Betreuung
Kontra:
Pflege auf der "Normalstation"
Krankheitsbild:
Durchbruch Zwölffingerdarm und Aneurysma i. Bauchraum
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Bericht bezieht sich auf die rein medizinische Versorgung - die pflegerische Situation müsste unter Berücksichtigung der gegebenen Rahmenbedingungen,gesondert bewertet werden -hier bestünde aus meiner Sicht Handlungsbedarf.

Als ich im Oktober 2019 die Notaufnahme des Sana Krankenhauses mit starken Schmerzen im Oberbauch aufsuchte, war mir die Tragweite meiner Beschwerden nicht klar.Dank einer sehr kompetenten Pflegerin am Empfang, die die Akutsituation erkannte, wurde ich sofort in einen Behandlungsraum gebracht.Leider lieferten die unzureichenden diagnostischen Schritte der ersten zwei untersuchenden Ärzt*innen kein Ergebnis. Durch das beherzte Eingreifen einer dritten Ärztin,wurden mit absoluter Professionalität sofort alle Maßnahmen einer Notoperation eingeleitet. Ich wurde von mehreren Ärzten unterschiedlicher Fachbereiche der Chirugie operiert. Zudem Zeitpunkt hatte ich schon sehr viel Blut verloren. In diesem medizinisch hochkomplexen Fall war chirurgisch "handwerkliches Geschick" gepaart mit medizinischer Erfahrung und Weitsicht gefordert. Mein Überleben verdanke ich einem punktgenauen, medizinisch hochqualifiziertem Zusammenspiel der beteiligten Ärzt*innen und weiterem medizinischem Fachpersonal.
Ich wurde medizinisch erstklassig! (nicht privat versichert)) nach der OP von Herrn Dr. Lienert und seinem Team weiter betreut - mir wurde viel Empathie und Verständnis für mich bzw. meine Situation der Aufarbeitung gerade überlebt zu haben, entgegengebracht.
Wir schauen viel zu oft nach den "Superstars" in der medialen Welt - die wahren Held*innen leben aber unter uns! Eine Erkenntnis, die mir vor diesem Eingriff kognitiv zwar bewusst war, aber dies erlebt zu haben, hebt das Ganze noch einmal auf eine höhere Ebene.
Und deshalb, mag es auch angesichts der Leistung, profan klingen, sage ich mit dem größten Respekt und in Demut allen Beteiligten
DANKE!
in besonderem Maße Herrn Lienert, Frau Wilkosch, Herrn Plachetta, Herrn Georgiou und Frau Freitag

1 Kommentar

SanaDüsseldorf am 07.01.2020

Sehr geehrter Patient „überlebt.2019“,
wir freuen uns sehr über Ihre Bewertung, sie ist bereits in der Abteilung angekommen. Vielen herzlichen Dank dafür.
Informationen zu der angedeuteten Kritik würden wir sehr gerne persönlich entgegennehmen, bitte melden Sie sich unter 0211/2800-3004 im Beschwerdemanagement, wenn das für Sie passt.
Freundliche Grüße aus der Klinik
Sana Kliniken Düsseldorf

Bei uns alles TOP????

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (TOP Ärztin Dr. Staemmler)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (TOP Ärztin Dr. Staemmler)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Modernes Krankenhaus, Top Ärzteteam Dr. Andree, Top Station 42
Kontra:
Unfreundliches Cafeteria Personal
Krankheitsbild:
Diep Flap
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Frauchen und ich können dieses Haus nur loben. Von der ersten Kontaktaufnahme im Vorzimmer von Dr. Andree über Ärztegesprache mit dessen Team bis hin zur komplizierten 8-Stündigen OP und die darauffolgenden Genesung auf der Station 42. Egal welchem Arzt, Ärztin, Schwester oder Lehrmädchen man etwas fragte, es wurde sich immer sofort freundlich und liebevoll drum gekümmert. Von unserer Seite ein großes Lob!

Zu letzt:
Mein Frauchen hat leider viel Krankenhauserfahrung. 3 x Brustkrebs und 7 Operationen (in 5 verschiedene Krankenhäusern) in den letzten 13 jahren. Im Sana Krankenhaus Gerresheim fühlte sie sich allerdings (trotz gesetzlich Versicherte) am Besten aufgehoben.

Eine Woche nach DIEP

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Das Personal ist fantastisch
Kontra:
Krankheitsbild:
Brustkrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Vor einer Woche habe ich mich nach reiflicher Überlegung einer DIEP-Flap OP unterzogen. Die Betreuung durch die Ärzte und das Pflegepersonal (Station 42) war sehr gut, absolut professionell und sehr warmherzig. Das Ergebnis kann man erst erahnen, aber es scheint sehr schön zu sein. Die OP ist lange nicht so schlimm wie ich dachte, und vor allem das Personal und die tolle Betreuung haben mich schnell wieder auf die Beine gebracht. Fazit: Absolut empfehlenswert!

Medizinisch und menschlich erstklassig!

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (sehr schöne Zimmer)
Pro:
kann ich weiterempfehlen, würde wieder kommen
Kontra:
Krankheitsbild:
Brustaufbau DIEP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich habe hervorragende Erfahrungen gemacht. Ich bin von Herrn Dr. Hagoan operiert worden. Fachlich und menschlich erstklassig. Ich habe mich sehr gut aufgehoben gefühlt und bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden! Alle auf Station 42 waren sehr hilfsbereit und freundlich.
Vielen Dank an das ganze Team auf Station 42 und Dr. Hagoan.

Medizinisch und menschlich erstklassig!

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Zusammenarbeit Senologie mit Plastischer Chirurgie.
Kontra:
./.
Krankheitsbild:
Tumorentfernung brusterhaltend
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bewertung für Senologie, Station 42, Dr Lisboa

Ich habe hier hervorragende Erfahrungen gemacht. Ich bin von Herrn Dr. Lisboa operiert worden. Fachlich und menschlich erstklassig. Ich habe mich sehr gut aufgehoben gefühlt und bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden! Vielen Dank an das ganze Team auf Station 42.

Beste Klinik

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Habe mich gut aufgehoben gefühlt.
Kontra:
Nix
Krankheitsbild:
Brustaufbau mit Eigenfett
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr kompetente, pl. Ch. Überaus sympathisch. Gehen sehr auf Wünsche ein. Sowohl Narkoseteam als gesamte Station 42 erstklassig. Würde jederzeit wieder dorthin. Besonderen Dank an Dr.med.O. Fleischer.Hatte Lipofilling nach Mammacarcinom,Mamillenrekonsruktion mittels Star -Flap.Fühle mich schon wenige Tage nach dem Eingriff wieder wohl.

Danke

Innere
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Erfahrungsbericht:

Unsere Mutter, Schwiegermutter, Oma und Uroma, hat die letzten Tage eines erfüllten und von Krankheit gezeichneten Lebens in der Sana-Klink Gerresheim verbracht. Unsere Familie möchte sich auf diesem Weg noch einmal, für die uns entgegengebrachte liebevolle Unterstützung, die Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft, beim gesamten Team der Station 32 bedanken.

Ihr habt Mutter und unserer Familie es ermöglicht, durch euer kompetentes und einfühlsames Handeln, würdevoll und friedlich von einander Abschied zu nehmen.

Noch einmal tiefen und aufrichtigen Dank

Die Familie von Frau Margot Gehlen

Absolut nicht empfehlenswert + Diebstahl

Onkologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Nichts
Kontra:
Krankheitsbild:
Krebs im Endstadium
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Onkel hat seine letzten Lebtensage in dieser Klinik verbracht. Er kam in der Nacht von Sonntag auf Montag als todkranker Patient in die Sanaklinik. Als wir nachmittags mit einem Arzt reden wollten, kannte dieser meinen Onkel noch nichtmal und erwiderte auf die Aussage, dass er im Krankenhaus besser aufgehoben sei, als zuhause, dass dies keine Wohnung sei. Zu erwähnen ist hierbei, dass er zu diesem Zeitpunkt schon aufgrund seiner Schmerzen nichts mehr konnte und auf Hilfe angewiesen gewesen ist. Eine Bekannte besuchte ihn und musste ihn in seinem Erbrochenen vorfinden, ohne die für ihn notwendigen Schläuche, die auch nicht mehr in seiner Nase waren. Als er nach vier Tagen von seinen Schmerzen erlöst wurde, wurde uns lediglich die Tasche in die Hand gedrückt. Kein Arzt hat mehr mit uns gesprochen und wir mussten feststellen, dass seine Halskette und sein Armband abhanden gekommen ist. Die Gegenstände waren am Tag zuvor definitiv noch an seinem Körper. Bis heute gibt es auch nach viermaligem anrufen keine Erklärung hierzu.

Ich würde diese Klinik niemandem empfehlen.

3 Kommentare

SanaDüsseldorf am 09.10.2019

Sehr geehrter Angehöriger (081020),
Ihnen und weiteren Angehörigen Ihres Onkels versichern wir unsere aufrichtige Anteilnahme.
Wir bedauern den Eindruck, der von diesem Aufenthalt in unserem Krankenhaus geblieben ist und bieten Ihnen an, die Vorgänge persönlich zu besprechen.
Kontaktaufnahme ist über das Beschwerde Management unter 2800/3004 möglich.
Freundliche Grüße
Sana Kliniken Düsseldorf

  • Alle Kommentare anzeigen

THD-Methode Juli 2019

Chirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr nettes Team um Dr. Lienert
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Hämorrhoiden
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach einer leider misslungenen OP nach Longo in einer anderen Klinik, wurde meine Mutter auf Empfehlung bei Herrn Dr. Lienert in der Proktologie Sprechstunde vorstellig. Der Termin erfolgte kurzfristig.
Nach der Anamnese und der Untersuchung wurde meine Mutter ausführlich und auch für einen Laien leicht verständlich über den bevorstehenden Eingriff (THD-Methode) aufgeklärt. Durch die humorvolle und auch offene Art vom Chefarzt Dr. Lienert blieb dieser Termin sehr positiv in Erinnerung.
Die OP vorbereitenden Untersuchungen fanden bereits in der darauffolgenden Woche statt. Hier muss man sagen, dass das Zeitmanagement nicht besser sein könnte. Es musste nirgendwo länger als ein paar Minuten gewartet werden. Die verantwortliche Schwester sorgte für einen reibungslosen und effektiven Ablauf.
2 Tage später fand bereits der Eingriff statt.
Nach der OP keine Schmerzen, so gut wie bereits keine Blutungen mehr. Nur der Stuhlgang brauchte noch ein bisschen um wieder in Gang zu kommen. Bei einer 78-jährigen Frau wohl auch eher normal.
Das Personal auf der Station war auch sehr höflich und zuvorkommend. Wie eigentlich alle Mitarbeiter mit denen meine Mutter in der Zeit zu tun hatte.
Dr. Lienert war auch nach der Entlassung meiner Mutter für Rückfragen ansprechbar und gab auch kurzfristig zu dem angefragten Thema sein Feedback.
Wir können diese Klinik nur empfehlen. Hätten wir gewusst wie gut meine Mutter in der dortigen Chirurgie aufgehoben ist, hätte sie sich die missglückte vorherige OP ersparen können.

Katastrophale Notaufnahme

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Alles
Krankheitsbild:
Thrombose, Blutgerinnsel
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Unfassbar unmenschliche Behandlung in der Notaufnahme. Patientin als Notfall dort, nach 4 Stunden Warten haben wir nachgefragt, wie lang es denn noch dauern soll. Das Personal reagiert ziemlich unfreundlich, sagt das sei eine Notaufnahme und schließt die Tür. Dass wir uns in der Notaufnahme befinden war uns durchaus bewusst, meine Schwester kam ja als Notfall. Zwischendurch spazierten Patienten, die an der Anmeldung sagten, es sein ja Mittwoch und da habe der Arzt ja zu, hätten aber eventuell einen Schnupfen oder ähnlich tragische Sypmtome, einfach rein. Diese wurden vom Personal mit Namen begrüßt, anschließend sah man einen der Patienten mit einem Arzt draußen beim Kaffee trinken und rauchen. Abgesehen von den hygienischen Zuständen in der Notaufnahme ist das Personal eine absolute Katastrophe und durchweg inkompetent.

2 Kommentare

SanaDüsseldorf am 05.09.2019

Sehr geehrte/r Angehörige/r LK2,
vielen Dank für Ihre Rückmeldung auf diesem Portal.
Wir bedauern überaus, dass Sie mit der Aufnahmesituation nicht zufrieden waren und sind sehr daran interessiert, die Beschwerdegründe mit Ihnen und Ihrer Schwester persönlich zu besprechen.
Bitte nehmen Sie Kontakt zu unserem Beschwerdemanagement auf, zu erreichen unter der Nummer 0211/2800-3004.
Mit freundlichen Grüßen
Sana Kliniken Düsseldorf

  • Alle Kommentare anzeigen

Uneingeschränkt zu empfehlen

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr patientenorientiert und freundlich
Kontra:
Krankheitsbild:
Mamareduktionsplastik
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich hatte im Juli eine Brustverkleinerungs-OP und bin super zufrieden. Von der Planung bis zur Entlassung lief alles ohne Probleme. Die Station und auch die Ambulanz der Klinik sind super organisiert und es lief völlig reibungslos. Alle Mitarbeiter der Station sind unglaublich freundlich, so dass alle Sorgen und Ängste mit der Aufnahme schon verflogen waren. Die Ärzte und Schwestern waren alle super freundlich, sehr empathisch und kompetent. Die OP selbst war total easy, nach der OP bin ich sehr entspannt aufgewacht und hatte überhaupt keine Schmerzen. Der Klinikaufenthalt war in jeder Hinsicht positiv, ich habe mich sehr wohl gefühlt, es fühlte sich fast an wie in einem Hotel. Sowohl die ärztliche als auch die pflegerische Versorgung war spitze. Die Station war super sauber, während Behandlungen wurde sehr auf gute Hygiene geachtet. Sehr positiv empfand ich auch, dass nach der Entlassung der behandelde Arzt im Notfall auch per Mail zu erreichen ist. Der extrem zugewandte Umgang mit Patienten ist leider heute nicht mehr selbstverständlich, umso positiver ist mir dies hier aufgefallen. Das macht einen Krankenhausaufenthalt für Patienten deutlich leichter. Es wäre für mich in Zukunft immer die 1. Adresse. Viele Dank für die liebevolle und kompetente Betreuung!!! Und natürlich für das wunderschöne Ergebnis!!!

Fehlerhafte Diagnose

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ambulanz
Kontra:
Krankheitsbild:
Radiusköpfchenfraktur
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war in der Notaufnahme mit einer Radiusköpfchenfraktur. Drei Ärzte einschliesslich Oberarzt teilten mir mit, dass der Bruch nur operativ zu behandeln ist. Ich holte mir eine zweite Meinung ein und siehe da, eine Operation war nicht erforderlich. Hier stellt sich die Frage ob die fachliche Kompetenz mangelhaft ist oder der finanzielle Aspekt im Vordergrund steht. Eine Operation ist für ein Krankenhaus natürlich lukrativer. Das bestätigt nur, dass in dieser Klinik die Operation der konservativen Behandlung bevorzugt wird und in Deutschland zu viele medizinisch nicht erforderliche Operationen durchgeführt werden.

1 Kommentar

SanaDüsseldorf am 16.07.2019

Sehr geehrte/r Patient/in Aida20142,
zu Ihrer Rückmeldung bieten wir gerne an, Diagnostik und Gründe für die gewählte Therapie-Empfehlung in einem persönlichen Kontakt nachzuvollziehen, wir bedauern den Eindruck, den Sie dazu gewonnen haben.
Bitte melden Sie sich dafür im Beschwerdemanagement unter 0211/2800-3004.
Wir wünschen Ihnen für die Heilung Ihres Bruches und auch sonst alles Gute, mit freundlichen Grüßen
Sana Kliniken Düsseldorf

5 Tage alleine mit Fehldiagnose Krebs

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Spätere fürsorgliche Behandlung durch den Chefarzt der Gastroenterologie, liebevolle Behandlung durch das Pflegepersonal
Kontra:
Krankheitsbild:
Ungeklärte Schmerzen unterhalb des rechten Rippenbogens
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich bin entsetzt über die Behandlung durch den Chefarzt der Chirurgie. Am 5.6. kam ich wegen ungeklärten Schmerzen unterhalb des Rippenbogens in das Krankenhaus. Beim Ultraschall und beim CT wurden im Enddarm und im oberen Dünndarm ungeklärte Schatten festgestellt. Freitag vor Pfingsten wurde mir dann vom Chaefarzt der Chirurgie mitgeteilt, dass es sich um einen bösartigen Tumor handelt und das ich mit einer OP sowie einem künstlichen Darmausgang rechnen muss. Das Ganze vor Pfingsten. Mir wurde durch den Arzt angeraten, mit meiner Familie zu reden. Das habe ich nicht getan, da ich die Darmspieglung am Dienstag nach Pfingsten abwarten wollte. Ich zweifelte an der Diagnose. Trotzdem war ich verunsichert und wurde dann fünf Tage mit dieser schlimmen Diagnose liegen gelassen. Am Dienstag nach der Darmspieglung war klar, kein Krebs, kein künstlicher Darmausgang - Fehldiagnose!!! Ich kann nicht verstehen, dass ein Arzt eine solche furchtbare Diagnose stellt, ohne die endgültigen Untersuchungen abzuwarten. Das grenzt an Körperverletzung.

3 Kommentare

SanaDüsseldorf am 08.07.2019

Sehr geehrte/r Patient/in (HvK),
wir bedauern, dass Sie unseren offenen Umgang mit erhobenen Befunden und den möglichen Folgen bereits als Diagnose interpretiert haben. Unsere Formulierung „… bis zu Beweis des Gegenteiles, müssen wir davon ausgehen…“ sollte über die Dringlichkeit einer erforderlichen Abklärung der Befunde aufklären. Dass Sie dies anders verstanden haben bedauern wir sehr, dies entspricht nicht dem Ziel unserer ausführlichen Besprechungen. Der positive Verlauf freut uns sehr, gerne können wir im nächsten Termin noch einmal offene Fragen klären.
Bis dahin verbleiben wir mit freundliche Grüßen, Sana Kliniken Düsseldorf

  • Alle Kommentare anzeigen

Notaufnahme und Gefäßchirurgie

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Auf Grund einer beleidigenden Aussage der Dame in Röntgeninstitut)
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (Klare Aussagen auch wenn sie einem nicht gefallen)
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungunzufrieden (Thema Datenschutz, ich habe nur meinen Hausarzt eingetragen doch es wurden Unterlagen von einem anderen Krankenhaus eingefordert ohne mich zu fragen. Sowie der Arztbrief an meinen Kardiologen und meinem HA geschickt werden, wobei nur der HA eingetragen wu)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Keine lange Wartezeit, freundliches Personal, angenehme Raumtemperatur alles sauber alles gut zu finden.
Kontra:
Thema Datenschutz... Man nimmt sich als Patient die Zeit den Datenschutz-Zettel auszufüllen, aber es wird sich nicht wirklich daran gehalten.
Krankheitsbild:
Verschluss aci links und 50% Stenose aci rechts
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin ein schwieriger Patient, dessen bin ich mir bewusst, das machen halt meine bisherigen Erfahrungen die ich leider schon gesammelt habe, dennoch habe ich mich im großen und ganzen wohl und verstanden gefühlt. Die Ärzte in der Notaufnahme waren besonders nett, sehr einfühlsam und haben klartext gesprochen und sich nicht hinter ihrer Ärztesprache versteckt. Um schnell zu einem Ergebnis zu kommen haben sie einfach Unterlagen aus einem anderen Krankenhaus eingefordert. Eigentlich ja gut da es darum ging mir zu helfen, aber in der Theorie hätten sie es nicht machen dürfen da ich es in der Datenschutz Einwilligung nicht erlaubt habe. Ich wurde dann nach der Eingangsuntersuchung schnell in die Gefäßchirurgie gebracht. Der Dr. schaute sich kurz meine Unterlagen an und schickte mich sofort ins Röntgeninstitut um ein MRT zu machen. Im R.I. gab es dann Probleme, ich habe eine Kontrastmittelallergie aber MUSSTE unterschreiben das sie es mir spritzen durften da sie sonst kein MRT machen. Während der Diskussion wurde es ein wenig lauter und ich hörte leider wie die Mitarbeiterinnen sich über mich lustig machten. Die Dame an der Annahme wurde sogar beleidigend zu mir und sprach in einem sehr herablassenden Ton. Keiner im R.I. hat verstanden das ich einfach nur angst hatte denn eine Aufklärung fand nur sporadisch auf dem Flur statt. Nach dem MRT ging ich zurück in die Gefäßchirurgie, der Dr. erklärte mir dann mit klaren Worten was ich habe teilte mir mit das er den Arztbrief zu meinem Kardiologen und meinem Hausarzt schickt, auch hier wieder Thema Datenschutz, da keine Erlaubnis vorliegt meinen Kardiologen zu verständigen (da der kardiologe nur ein und nicht mein kardiologe ist) und schickte mich nach Hause.

1 Kommentar

SanaDüsseldorf am 27.06.2019

Sehr geehrter Patient,
wir freuen uns über die positiv bewerteten Punkte in Ihrer Klinikbewertung, wir sind sehr daran interessiert die weniger guten Aspekte persönlich zu besprechen.
Wenn Sie uns die Gelegenheit dazu geben, melden Sie sich bitte unter 0211/2800-3004.
Vielen Dank, mit freundlichen Grüßen
Sana Kliniken Düsseldorf

Kompetenz Notfallklinik

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
einfühlsam, professionell, freundlich
Kontra:
Krankheitsbild:
chirurgischer Eingriff
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr freundliches und kompetentes Team. Fühlte mich gut aufgehoben und das wichtigste: mir wurde geholfen.

Toller Cherarzt & tolles Team

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlich, schnell, gute Teamarbeit
Kontra:
Nein
Krankheitsbild:
Blinddarmentzündung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe mich rundum gut aufgehoben gefühlt vom Arzt, über Schwester und allen anderen Mitarbeitern.
Alle waren sehr freundlich und wenn man was brauchte wurde einem schnell geholfen.
Ich kann die Abteilung nur empfehlen und habe keine einzige schlechte Erfahrung gemacht in der Woche in der ich da war. Vielen Dank!!!

Sehr zu empfehlen

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlich und schnell
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Blinddarmentzündung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich habe mich rundum gut aufgehoben gefühlt. Das gesamte Team war super nett und freundlich. Es lief alles reibungslos und man merkt hier eine super Zusammenarbeit im Team! Vielen Dank!!!!

Doc Wolter ist einfach top

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
klasse team
Kontra:
kein kontra
Krankheitsbild:
straffungs op nach Abnahme
Erfahrungsbericht:

im Mai 2017 hatte ich dort eine Bauchdeckenstraffung und im Oktober 2018 eine Oberschenkelstraffung,gerne hätte ich auch im Juni 2019 meine Bruststraffung von meinem Doc Wolter machen lassen,aber leider schafft unser Auto diese 450km nicht mehr und somit musste ich woanders hin,darüber bin ich sehr traurig ,aber naja wenn alles klappt lasse ich meine restlichen ops vom Doc Wolter machen,ansonsten verzichte ich :(

Das gesammte Team ist total spitze alle werden gleich behandelt egal ob Privat oder nicht .
Alles total sauber und man liest fast jeden wunsch von den Augen ab

Schnelle Hilfe

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
freundliches und professionelles Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
akute Blinddarmentzündung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kam Sonntag Nachmittag mit starken Bauchschmerzen in die Notfall-Ambulanz.
Während der Diagnos,anschließender OP und auch während der Nachsorge fühlte man sich gut aufgehoben und professionell versorgt.

Gespart am falschen Ende

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Notfallambulanz super
Kontra:
Viel zu wenig Personal
Krankheitsbild:
Puls auf 200
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Eigentlich wollte ich dort nie wieder in diese Klinik!
Nach einer Schilddrüsen Total Op 2017 habe ich eine Kehlkopf,-Stimmbandlähmung.
Aber jetzt lies es die Zeit nicht zu, musste von einer Minute zu anderen ins Krh. In der Notaufnahme ging alles super schnell,der leitende Arzt an diesem Abend war super, hat die Gefahr sofort erkannt,gab mir zu verstehen das ich bleiben muss, 2-3 Tage zu Abklärung, ich käme auf eine schöne Abteilung. Also......Kaufhof etc.hat eine schöne Abteilung aber kein Krankenhaus.Gegen 2h war ich auf Station, wurde verkabelt, sollte zur Ruhe kommen. Drei mal in der Nacht standen verwirrte Patienten an meinem Bett und weit und breit keine Nachtschwester. Mein Puls war schon wieder auf 180.Auf dem Flur ein Lärm.....bis die Herrschaften eingesammelt waren. So ging es am nächsten Tag weiter. Ständig liefen den Schwestern die Demenz,-Parkinson Patienten weg. Sie wurden im Hemd und Barfuss im Gebäude und auf dem Gelände des Krh.wieder eingefangen.Von dem Lärm und Geschrei der Patienten und Schwestern auf dem Flur ganz zu schweigen. Ein Irrenhaus.....und ich sollte zur Ruhe kommen.
Diese Menschen sind sehr krank,sind eine Gefahr für sich selbst.
Aber da muss doch eine Lösung zu finden sein, das so etwas nicht passiert.
Es wird am falschen Ende gespart !!
So wie bei mir!
Ich bekam ein 24 Std.EKG, nach 2 Std.gegen 12h waren die Batterien leer und es gab keinen Ersatz, Punkt!!
Ich sollte mich in der Abteilung beschweren die mir das Gerät verpasst hätten.....
Für diese ganzen Untersuchnungen musste ich im Krh,bleiben......gehts noch !!
In der folgenen Nacht gegen 2h kam ein Pfleger,wechselte die Batterien,reißt mich aus dem Schlaf,obwohl ich ja dringend Ruhe brauchte.Habe ihn allen ernstes gefragt ob Aldi jetzt auch Nachts auf hat! Da die Geräte trotz neuer Batterien nicht funktionierten, muss ich jetzt alle Untersuchungen bei meinem Hausarzt wiederholen. Mit den Worten.....ich soll mich schonen......wurde ich entlassen! Danke dafür!!!

2 Kommentare

SanaDüsseldorf am 18.06.2019

Sehr geehrter Patient/Patientin (Belvedere),
wir bedauern den Eindruck, den der Klinikaufenthalt bei Ihnen hinterlassen hat - sind wir doch stets daran interessiert unsere Patienten zufrieden zu entlassen.
Wir freuen uns, wenn Sie uns die Gelegenheit geben Kommunikation und Abläufe zu besprechen.
Wenn das für Sie passt, melden Sie sich bitte im Beschwerde-Management, 0211-2800/3004.
Alles Gute, mit freundlichen Grüßen
Sana Kliniken Düsseldorf

  • Alle Kommentare anzeigen

Hervorragendes Krankenhaus

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (fachlich ausgezeichnete Behandlung . Große Empathie dem Patienten gegenüber. Dies gilt sowohl für die Unfallchirurgie als auch die Anästhesie)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Terminvereinbarung etc. lief reibungslos. Termine sowohl vor und nach OP wurden ohne Wartezeiten eingehalten)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (angenehme Atmosphäre, sehr saubet)
Pro:
alles bestens
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Metallentfernung nach trimalleolärer Sprunggelenksfraktur
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sowohl die Vorbereitung als auch die Operation verliefen wirklich optimal. Die Ärzte und auch die Schwestern des ambulanten Operierens leisten tolle Arbeit. Auch die Vorbereitung der Anästhesie im OP war fachlich kompetent und - was sehr wichtig ist- empathisch.
Am Folgetag auch in der chirurgischen Ambulanz prima Behandlung nach sehr kurzer Wartezeit - und das ohne Termin!
Vielen lieben Dank an alle!

Bestes Krankenhaus im Raum Düsseldorf

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Super Personal. Zimmer Super. Kompetenz
Kontra:
Krankheitsbild:
Gynäkomasti
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Es war sehr schön. Super nette Schwestern. Die Ärzte waren sehr fachlich, aber auch freundlich und haben mal ein Späßchen gemacht. Die Zimmer sind super schön. Es gibt gratis WLAN. Dies ist sehr fortschrittlich für Deutschland. Das Ereignis der OP ist auch sehr gut gelungen und man wird gut beraten und betreut. Mir fällt nichts schlechtes zu der Klinik ein. Hier gibt es alles was man sich vorstellen kann und es fühlt sich eher wie ein schöner Urlaub an als ein Krankenhaus Aufenthalt.

überglücklich

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
von der Aufklärung bis zur Entlassung sehr zufrieden
Kontra:
Krankheitsbild:
Brustverkleinerung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Man fühlt sich von anfang an wohl in der Klinik.. Das gesamte Personal ist super und auch die patienten :)...
Die Ärzte betreuen einen und antworten auf alles was man wissen möchte und muss..

All inclusive Aufenthalt

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (s.o.)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
OP-Verlauf, serviceorientiertes, kompetentes Team
Kontra:
Krankheitsbild:
Magenspiegelung, Entfernung der Gallenblase
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war zur Magenspiegelung und zur Entfernung meiner Gallenblase hier.

Von den Voruntersuchungen, der Beratung bis hin zum Zimmer war ich rundum zufrieden.

Die Magenspiegelung lief so problemlos, dass ich dachte, sie wäre noch überhaupt nicht vollzogen. Ich hatte noch nicht einmal ein Kratzen im Hals verspürt.

Die Gallenblasen-OP verlief ähnlich. Am OP-Tag bzw. kurz nach der OP fühlte ich mich logischerweise bescheiden, aber am Folgetag fühlte ich mich schon - den Umständen entsprechend - prächtig. Das gesamte Team: Ärzte, Schwestern und Pfleger, Catering und auch das Reinigungspersonal waren ohne Ausnahme serviceorientiert, freundlich und kompetent. Man fühlte sich nicht wie eine „Nummer“, sondern eher wie in einem 5-Sterne Hotel. Das ist nicht übertrieben.

Ich hatte vorab recherchiert und wurde nicht enttäuscht.

Hämorrhoiden-OP

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Beratung, Arzt & Team, minimalinvasiver Eingriff
Kontra:
Krankheitsbild:
Hämorrhoiden
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Leider leide ich seit Jahren mehr oder weniger schlimm an Hämorrhoiden und nun war es wieder an der Zeit was zu unternehmen. Die Vorgeschichte möchte ich mir jetzt ersparen, wer darunter leidet, weiß wie unangenehm es ist. Jedenfalls sollte eine Operation durchgeführt werden, bei der an den Hämorrhoiden rumgeschnitten wird und anschließend die Wunde nur zum Teil vernäht wird, so das Wundsekret ausfließen kann und die Wunde sich früher oder später von alleine schließen soll...
Eigentlich hatte ich mich schon darauf eingestellt, als ich den Rat bekam, mich an Dr.Lienert, Chefarzt im Sana-Krankenhaus, zu wenden. Erst war ich davon nicht begeistert, wieder eine Voruntersuchung, wieder ein Finger in den Hintern bekommen und anschließend ein Proktoskop...
Auf Drängen meiner Frau habe ich mich dann doch dazu entschlossen und bin im nachhinein sehr, sehr froh darüber.
Die Voruntersuchung habe ich nicht als sehr unangenehm empfunden. Dr.Lienert hat mich im Anschluss sehr ausführlich über mein Leiden aufgeklärt und welche Lösung er für die beste hält. Die OP war sehr minimalinvasiv (THD). Ich wurde in der Folge zwar auch operiert, konnte aber bereits nach 3 Tagen das Krankenhaus verlassen und in der darauffolgenden Woche wieder arbeiten gehen.
Sicherlich soll hier bei Klinikbewertungen das Krankenhaus im Vordergrund stehen und nicht ein einzelner Arzt. Aber ohne die fachliche Kompetenz von Dr. Lienert und seine freundliche lockere Art im Umgang mit mir als Patient, hätte das bei mir nicht zu einer so vollen Zufriedenheit geführt!!! Erwähnenswert ist natürlich auch sein Personal. Jedes Anliegen meinerseits wurde immer sehr freundlich entgegengenommen. Der Service und das Zwei-Bettzimmer waren ausgezeichnet...
Somit kann ich mich abschließend nur bei Dr. Lienert und seinem Team bedanken und gebe diese Bewertung sehr gerne ab !!!!

Sehr gute Betreuung

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Nettes Team aus Ärzten, Schwestern, Hebammen. Sauberkeit, Frühstück
Kontra:
Die Kinderärztin die meinte zu wissen ich wäre Diabetes krank.
Krankheitsbild:
Entbindung Kaiserschnitt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe im April 2018 meine Tochter in Gerresheim entbunden.
Bei mir musste nach gescheiterter Einleitung Kaiserschnitt gemacht werden. Das Team in Kreißsaal, im op und auf der Station war super einfühlsam hilfreich und ich habe mich sehr gut aufgehoben gefühlt.
Einzig die Kinderärztin war mir etwas zu bieder. Was allerdings nicht auf mein Kind sondern auf den Umgang mit mir bezogen ist! Denn nicht jede dicke Frau hat Diabetes. Ich habe es testen lassen nach der Geburt.

Ich würde hier wieder entbinden und hoffe sehr das es noch ein Wunder gibt und der Kreißsaal wieder öffnen kann.

Brusterhaltende OP bei DCIS

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Die direkte Abrechnung mit der Krankenkasse hat trotz vorliegender Erklärung nicht funktioniert.)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Senologie und plastische Chirugie arbeiten zusammen.
Kontra:
Krankheitsbild:
Senologie - Brustkrebs DCIS
Erfahrungsbericht:

Bei meinem Erstbesuch bin ich mit dem Auto zur Klinik gefahren. Sie war in Gerresheim gut ausgeschildert und ein großes Parkhaus bot genug Platz, sodass die Parkplatzsuche keine Zeit und Nerven kostete.
Die Klinik macht einen sehr hellen und freundlichen Eindruck. Sehr schöne Fotographien schmücken Gänge und Aufenthaltsräume. Die Station und das Zimmer, wo ich gelegen habe, waren neu renoviert und hatten eine praktische und sehr schöne Gestaltung mit viel Liebe zum Detail. Alles wurde sauber gehalten. Und das Essen hat auch geschmeckt.

Ich war Patienten der Senologie und wurde auch von Mitarbeitern der plastischen Chirugie und der Radiologie, sowie vom Sozialdienst und vom Sanitätshaus Tonn betreut. Vom Erstkontakt in der Abteilung bis hin zur Operation und dem anschließenden stationären Aufenthalt kann ich nur in höchsten Tönen loben. Der Umgang der Ärzte und Schwestern war sehr einfühlsam, repektvoll und freundlich. Mir wurde alles Bevorstehende sehr gut erklärt und meine Fragen geduldig beantwortet. Mit dem Ergebnis der Operation bin ich sehr zufrieden. Bei einem Arztbesuch fünf Wochen nach der OP wurde ich staunend gefragt, wo das gemacht wurde. :)
Vielen Dank an alle Ärzte, Schwestern und Mitarbeiter, die mich so gut betreut haben.

PS: Einen Kritikpunkt meinerseits möchte ich am Rande erwähnen. Die Lösung mit der Cafeteria finde ich nicht optimal. Sie ist zwar durch Raumteiler optisch vom Eingangsbereich getrennt, ist sonst aber offen, sodass der Essensgeruch an der Rezeption und im Eingangsbereich in der Luft hängt. Wenn ich ein Krankenhaus betrette, möchte ich nicht unbedingt das Sterile von früher wahrnehmen müssen, aber auch nicht gerade die Atmosphäre einer Kantine.

Danke

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
nix
Krankheitsbild:
Mamma ca
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Top Krankenhaus, super Ärzten und Krankenpfleger.

Herzlichen Dank an Frau Dr. Beatrix Munder und Ihr wunderbares Team.

Einfach top

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Immer gut organisiert)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr gute Organisation
Kontra:
./.
Krankheitsbild:
Gallenblase
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Fühlte mich während meines 5tägigen Aufenthaltes bestens aufgehoben.
Ich kann die Station 44 in Bezug auf die Ärzte, die sich Zeit nehmen und
gut aufklären, nur empfehlen. Auch über das Pflegepersonal gibt es nichts
Negatives zu berichten. Hilfsbereitschaft, Freundlichkeit und Rücksicht auf
die Ängste der Patienten sind besonders hervorzuheben.
Auch das Personal in der Sonographie macht einen hervorragenden Job.
Vielen Dank.

Beste Klinik überhaupt!

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetenz und Freundlichkeit
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Explantation brustimplantate
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Ärzte sind höchstprofessionell und sehr sehr menschlich und freundlich. Die Stationsleitung und alle Krankenschwester sind super organisiert und sehr kompetent,dazu megafreundlich.Das ganze Team ist perfekt. Die Zimmer sehr schön und gut ausgestattet, schöne große Bäder , helle Räume. Ich kann die Klinik nur wärmstens empfehlen! Es gibt keine bessere.

Weitere Bewertungen anzeigen...