Krankenhaus Gerresheim

Talkback
Image

Gräulinger Straße 120
40625 Düsseldorf
Nordrhein-Westfalen

303 von 356 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

358 Bewertungen

Sortierung
Filter

OP Nabelbruch

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Nabelbruch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Habe ambulant einen Nabelbruch operiert bekommen. Von der Vorbereitung über Anästhesie einfach nur super!! Schwestern Top und alle sehr freundlich!! Ich kann das Krankenhaus nur weiterempfehlen!!

Gut aufgehoben

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Entzündung am Dickdarm
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

In dieser Klinik habe ich von Anfang an (Notaufnahme => Station 31) sehr kompetente und einfühlsame Ärzte/innen und Pfleger/innen kennengelernt. Eine Ärztin nahm sich extra die Zeit (nach der Visite!!!) für ein erklärendes Gespräch, wo ich am PC die gemachten Aufnahmen vom MRT anschauen konnte und erklärt bekam.
Ich habe sofort Vertrauen gehabt und das wurde nicht enttäuscht. Vielen, vielen Dank an alle. ????

Zur Ausstattung: ich lag in einem 2-Bett-Zimmer mit einer Bettnachbarin, mit der ich mich auf Anhieb gut verstand. (Das war natürlich auch ein glücklicher Umstand!!!) Toilette, Dusche + Waschbecken im Nebenraum im Zimmer. TV und Radio jederzeit (nachdem man an der Pforte eine Karte bekommen hatte) über Kopfhörer zu hören.

Das Essen (ich durfte nämlich erst nach einer Besserung der Beschwerden eine Mahlzeit zu mir nehmen, weil die Gefahr einer Not-OP im Raume lag) schmeckte gut und war reichlich.

Ich bin voll zufrieden und kann diese Klinik (da besonders die Station 31) nur empfehlen. Dort arbeitet ein tolles Team, denen das Wohl der Patienten am Herz liegt.

Empfehlung!

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Facelift und Liposuktion
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Vor Monaten ließ ich ein Facelift und eine Liposuktion in der Sana-Klinik Düsseldorf Gerresheim bei Dr. Hagouan, Dr. Schulz und Prof. Andree durchführten.
Ich fühlte mich vom ersten Zeitpunkt an sehr gut beraten und aufgeklärt. Aber trotzdem war ich zögerlich, weil ich Neuland betrat und nicht wusste wie das Ergebnis sein würde. Durch ihre Freundlichkeit, Offenheit, ihre kompetente Art und Empathie spürte ich, dass ich mich auf eine OP einlassen konnte. Auch die anderen Ärzte und Krankenschwestern vermittelten mir dieses Gefühl. Vielen Dank dafür!
Mit dem Ergebnis der OP bin ich sehr zufrieden. Es lässt mich mindestens 10 Jahre jünger aussehen. Das handwerkliche Können der Operateure zeigt sich auch darin, dass ich wie vor der OP eine harmonische und natürliche Mimik habe. Ich kann die Ärzte und Krankenschwestern zu 100 Prozent empfehlen.

Problemlos

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (kann man nur empfehlen)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Tolle Beratung mit viel Zeit)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Perfektes Ergebnis)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (einfach problemlos)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (top)
Pro:
einfach alles. Alle waren sehr kompetent und nett.
Kontra:
Krankheitsbild:
Sigmadivertikulitis-OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo. Ich war vom 27.10. - 01.11.2020 im Krankenhaus Gerresheim wegen einer Sigmadivertikulitis-OP. Mir wurde 20cm Darm entfernt. Die OP verlief problemlos. Die Nachsorge war perfekt. Sowohl Ärzte als auch Pflegepersonal sind auf alles eingegangen und machten diese schwere Zeit für mich zu dem angenehmsten Krankenhausaufenthalt den ich je hatte.
Besonderen Dank an Herrn Chefarzt Dr. Lienert der problemlos diese OP durchführt hat. Desweiteren möchte ich Herrn Dr. Plachetta erwähnen, der die Zeit immer wieder bei mir war und sich nach meinem Gesundheitszustand erkundigte.
Ich lag während der Zeit auf Stattion 33 und nach dem 3. Tag auf Station 32. Pflegepersonal war sehr hilfsbereit.
Sollte ich nochmal ins Krankenhaus müssen, dann würde ich die Sana Klinik Gerresheim bevorzugen.

Vielen Dank für diese tolle Erfahrung.

Diep Lappen, Brustverkleinerung

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019/2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
hilfsbereit, empathisch
Kontra:
Krankheitsbild:
Brustkrebs
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nach einer fehlgeschlagenen Implantat OP (in einem anderen Krankenhaus) ließ ich
in der Sana Klinik einen Brustaufbau mittels DIEP Lappen OP durchführen.
Dieses Jahr wurde eine angleichende Brustverkleinerung der anderen Brust vorgenommen.
Ich fühlte mich auf Station 42 mehr als gut aufgehoben. Alle Schwestern, besonders die Leitung der Abteilung Schwester Ursula waren sehr nett und hilfsbereit.
Vom Aufklärungsgespräch bis zur Nachsorge in der Ambulanz kann ich nur Positives berichten.
Ich danke Professor Andree und allen seinen dort arbeitenden Ärzten - selten habe ich ein so empathisches und nettes Team gesehen.
Klinikum Gerresheim - jederzeit wieder

Rundum zufrieden

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Dr. Hagouan
Kontra:
Krankheitsbild:
Erfahrungsbericht:

Nachdem ich Anfang des Jahres eine sehr freundliche und vor allem auch absolut realistische Beratung bei Herrn Dr. Hagouan hatte, habe ich Mitte des Jahres die Brustreduktions-OP in der Sana-Klinik Gerresheim von ihm auch durchführen lassen.
Ich bin mit dem Ergebnis meiner Brustreduktion unglaublich zufrieden.
Auch das Team in der Klinik war während meines Aufenthaltes sehr zuvorkommend und hilfreich.

tod

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
dialyse
Erfahrungsbericht:

Meine Mutter sollte zur Dialyse und plötzlich verstorben und keiner weiss warum.

1 Kommentar

SanaDüsseldorf am 15.09.2020

Sehr geehrter Herr Hoppmann,
ich sende Ihnen hier noch einmal unsere aufrichtige Anteilnahme zu Ihrem Verlust.
Nach Rückmeldung und Dokumentation gab es Gespräche und Informationen - wir bedauern, wenn das im Nachhinein nicht ausreichend war.
Bitte melden Sie sich im Beschwerdemanagement 2800/3004 zur weiteren Klärung.
Mit freundlichen Grüßen, Sana Kliniken Düsseldorf

Abteilung plastische Chirurgie

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Dr. Wolter
Kontra:
Krankheitsbild:
Bruststraffung mit Implantatwechsel
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Dr. Wolter ist Arzt mit Leib und Seele, ich fühlte mich vom ersten Augenblick bestens bei ihm aufgehoben.An ihn geht mein ganz besonderer Dank sowie an die reizende und ebenfalls kompetente Stationsärztin die mich mit ihm gemeinsam operiert hat.

Ich kann Dr. Wolter sowie die Station 42 uneingeschränkt weiterempfehlen.

Vielen Dank für die tolle Betreuung, auch nach der OP.

Eine Klinik mit Herz :)

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Liebevolle Fürsorge
Kontra:
Krankheitsbild:
Blinddarm
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war in der Sana Klinik Gerresheim für eine ungeplante OP am Blinddarm und habe mich dort rund um die Uhr bestens aufgehoben. Sowohl Ärzte als auch Pfleger waren so super lieb und haben sich um alle Sorgen, Ängste und Wünsche bemüht. Sollte ich nochmal in ein Krankenhaus müssen, würde ich auf jeden Fall wieder nach Gerresheim gehen. Ich bin absolut überzeugt und bedanke mich sehr für die gute Behandlung und fast schon freundschaftliche gemeinsame Zeit!

Das warten hat sich gelohnt

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ärzte und Schwestern verstehen ihren Job. Absolut Top in allem
Kontra:
Leider eine sehr lange Wartezeit (OP Termin)
Krankheitsbild:
Deep Flap nach Brustkrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Im März 2020 war ich Patientin auf Station 42.
Von Voruntersuchungen bis zur stationären Aufnahme bis hin zur OP (Deep Flap)habe ich mich immer sicher aufgehoben gefühlt. Die Schwestern und Ärzte sind absolut kompetent, aufmerksam und fürsorglich. Ich war zur der Zeit dort stationär, als man als Patient keinen Besuch empfangen konnte (Corona) . Aber mit Hilfe der Schwestern,war es absolut angenehm.

Leitbild der Mitarbeiter: Empathie

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (perfekt)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (perfekt)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Immer nah am Patienten
Kontra:
Wlan kostenpflichtig
Krankheitsbild:
Blinddarmentzündung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Hausärztin hat mir eine Einweisung in KH geschrieben, da ein Verdacht auf Blinddarmentzündung vorlag. So bin ich in die Sauna-Klinik nach Gerresheim gefahren. Von der Notaufnahme bis zur Not-OP, gab es einen reibungslosen Ablauf. So einen perfekt organisierten Ablauf, habe ich noch nie in einem anderen KH erlebt.
Nach ca. 2 Std. war ich bereits operiert. Es geht immer nur um en Patienten. Ich habe nicht einen Mitarbeiter, egal ob Pfleger/in oder Arzt, der ungeduldig oder unfreundlich bzw, keine Zeit für mich hätte, erlebt.
Besser bin ich bisher in keinem KH versorgt worden. Das Personal ist sehr emphatisch, wie ich es vorher nicht kannte. Montagmorgens Notaufnahme, Mittwochmorgens entlassen. Mit Allem was ich noch für zuhause brauchte, Duschpflaster (und 2 tes Paar Pflaster zum wechseln) Medikamente, Arztbrief,
AU für den Arbeitgeber. Ich musste nach diesen Dingen nicht mal fragen. Alles war zu meiner Enduntersuchung fertig.
Also mein Fazit: Besser geht es nicht. Bitte weiter so bleiben, Perfekt.

Alles Gute

Brustzentrum

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (möchte ich wärmstens empfehlen)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Spitzenberatung mit ganz viel Zeit)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Super Ergebnis)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (einfach und unbürokratisch)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (top)
Pro:
absolut alles
Kontra:
NICHTS
Krankheitsbild:
Brustkrebs
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Brustzentrum (leider nicht aufgeführt)

Im Februar 2020 eine beidseitige NSM. Leider mit Folgeoperation aufgrund einer Nekrose. Im Juli nun die Implantate. Operationsergebnis ist Weltklasse!!!

Bei allen Behandlungen und Operationen, sowie stationären Aufenthalten (Station 42), fühlte ich mich rundum gut aufgehoben und betreut.

Die Schwestern auf der Station alle sehr freundlich und hilfsbereit.

Die Breast Care Nurse nimmt sich viel Zeit und beantwortet alle Fragen.

Das kleine aber feine Team um Dr.Lisboa ist Spitze!!
Alle Ärzte, einschließlich Dr.Lisboa, nehmen sich Zeit und klären auf, bis man alles verstanden hat.

Ich kann das Brustzentrum absolut empfehlen und würde niemals woanders hingehen.

Ganz herzlichen Dank für die tolle Betreuung.

Tolle Klinik, sehr zu empfehlen

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Rundum wohlfühlend)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ausführlich, Angstnehmend)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Kompetent)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Zeitnah)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Sehr zufrieden und modern)
Pro:
Immer wieder gerne
Kontra:
Krankheitsbild:
Bauchdeckenstraffung nach Gewichtsreduktion
Erfahrungsbericht:

Durch das Adipositas Zentrum Bottrop bin ich auf Dr. Wolter aufmerksam geworden, der dort einen Vortrag über WHO'S gehalten hat. Da wusste ich, Hr. Dr. Wolter wird mein Operateur, wenn meine WHO'S anstehen.
Meine erste WHO am Bauch war am 13.07.2020.
Ich sage nur: er ist ein Zauberkünstler!
Er hat mir mit viel Ruhe und Einfühlungsvermögen die Angst genommen und den ersten Schritt zum Lebensglück wiedergegeben. Was er bei mir erschaffen hat, das ist ein absoluter Traum. Ich bin ihm mehr als Dankbar!
Das gesamte Team, Ärzte, Personal, Reinigungskräfte...sind freundlich, kompetent, machen alles möglich in kurzer Zeit.
Ein liebes Dankeschön für Alles.
Weitere WHO's stehen an und ich werde mich mit ganz großer Sicherheit und Freude wieder in die Hände vom Dr. Wolter begeben.

Herzliche Grüße und lieben Dank für Alles !!!

Klinikum Gerresheim - jederzeit wieder.

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Perfekte Rundumversorgung.
Kontra:
Krankheitsbild:
Brustverkleinerung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr freundliches Personal. Jede Frage, bzw. jeder Wunsch wurde schnell erfüllt. Perfekter Operationsablauf. Gute Nachsorge von den Ärzten.
Ich habe mich zu jeder Zeit gut aufgehoben gefühlt.
Die Zimmer waren modern ausgestattet.
Klinikum Gerresheim - jederzeit wieder.

Nur empfelenswert !

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Krankheitsbild:
Leistenbruch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hervorragende Ärzte, Pfleger(innen), freundlich, hilfsbereit, kompetent einfach ein super Team !

Brustzentrum/Station 42

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
gesamtes Personal einfach klasse
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
auffälliges Gewebe in der Brust entfernt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Absolut und uneingeschränkt zu empfehlen.
Krankenschwestern, Ärzte, das gesamte Personal einfach nur klasse. Man spürt, dass alle dort ihren Job gerne machen und die Patienten sich wohl fühlen sollen.
Die medizinische Versorgung, Einrichtung, das Essen, die Sauberkeit, Aufklärung, Zeit, Aufmerksamkeit, alles top.

Irsen

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2020
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Wasseransammlung,ein Bein fehlt
Erfahrungsbericht:

Sie brauchten einen Patienten Lifter für Menschen die schwere gewichtige sind wegen Wasser Ansammlungen o.Amputation. Für Schwestern uPfleger ist es schwer Sie aus dem Bett zu holen, Sie bemühen sich sehr aber es geht auf den Rücken. Es wird so viel Geld für Blödsinn aus gegeben und das wäre wichtig

Super Klinik

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Oberschenkelstraffung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war,nach einer größeren Gewichtsabnahme,zur Liposuktion mit Oberschenkelstraffung im Mai 2020 stationär in der Klinik..
Ich bin restlos begeistert..die Kompetenz ist super,das Personal(angefangen bei dem Reinigungspersonal,über das Pflegepersonal bis hin zu den Ärzten)ist so freundlich und hilfsbereit.ich habe mich sehr sehr wohl gefühlt.
Jeder noch so absurde kleine Wunsch wurde sofort erledigt ...
Ich bedanke mich bei Dr.Wolter für seine tolle Arbeit..das Ergebnis ist super und ich freu mich auf die nächsten Straffungsoperationen

Stationaufenthalt und ärztliche Komunikation

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Die Ärztin in der Notfallambulanz war hervorragend
Kontra:
Der ganze Rest, Pflege, Essen ( unterirdisch) die Komunikation zwischen Arzt und Angehörigen
Krankheitsbild:
Gehirnblutung
Erfahrungsbericht:

Mein Mann wurde Notfallmedizinisch nach einem Sturz in die Notfallambulanz gebracht, die betreuende Ärztin handelte vorbildlich und es wurde eine Gehirnblutung diagnostiziert. Nach Rücksprache der Ärztin mit der Uniklink wurde die Aufnahme auf der Intensivstation angeordnet und ein weiteres Kontrolle Ct am Abend. Durch die Maßnahmen der Corona Pandemie war es mir als Ehefrau nicht möglich im Krankenhaus zu bleiben. Da mein Mann u.a. eine schwere zentrale Schlafapnoe, permanentes Vorhofflimmern und ein Aneurysma hat dürfte ich ihm sein CPAP Gerät bringen und bat bei dieser Gelegenheit um einen ärztlichen Anruf, wie den die weitere Diagnose nach dem Kontroll CT ausfiele. Mein Mann war dann eine Nacht auf der Intensivstation und wurde am nächsten Tag auf die 31 verlegt zur weiteren Beobachtung. Nach vielen erst freundlichen und dann zunehmend ärgerlichen Telefonanrufen rief mich dann nach zwei Tagen endlich ein Bereitschaftsarzt an, der Wochenenddienst hatte, der war zwar so richtig über den Fall informiert, hat sich aber Mühe gemacht, mich ein bisschen zu informieren und mir damit etwas meine Besorgnis genommen. Sonst war es mir nicht möglich bis zur Entlassung meines Mannes einen zuständigen Arzt zuerreichen oder von einem angerufen zu werden.Die Überwachung auf Stadion fand auch kaum statt und das mein Mann nachts eine Atemmaske tragen muss, Schlafapnoen heißt Atempausen über 2 min. Hat auch keinen groß interessiert. Da mein Mann auch Blutdrucksenker nehmen muss und der Blutdruck infolge des Sauerstoffmangels ansteigt, was weder für sein Herz noch für die Blutung im Gehirn gut sein kann, war scheinbar auch nicht so wichtig. Alles in allem nichts was einen zufrieden stellt oder gar eine Vertrauensbasis für eine gute Versorgung vermuten lässt.Bei der Entlassung auch kein Abschlussgespräch mit mit als Ehefrau. Diese Klinik kann man nur meiden.

1 Kommentar

SanaDüsseldorf am 04.06.2020

Sehr geehrte Angehörige (Mickeymaus8),
wir sind stets daran interessiert, kritische Anmerkungen und Bewertungen aufzuarbeiten, wir bieten dazu an, sich im Beschwerdemanagement der Klinik zu melden.
Wir bedauern, dass Sie und Ihr/e Angehörige/r im Aufenthalt nicht zufrieden waren.
Kontaktdaten sind: 0211/2800-3004 oder [email protected]
Wir wünschen alles Gute
Sana Kliniken Düsseldorf

Station 42 - Mit Einsatz, Herz und Empathie

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Mitarbeiter: Service über Pflege bis zu den Behandlern - Top!
Kontra:
Krankheitsbild:
Brustkrebs (links Mastektomie und Silikonaufbau, rechts angleichende OP)
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Station 42 - Menschlichkeit im klinischen Wirtschaftsbetrieb wird hier groß geschrieben. Viel Empathie, wenig Hektik, individuelles Eingehen auf den Patienten - ich habe mich sehr wohl gefühlt. Beim ersten Mal als GKV Patientin, beim zweiten Mal als Selbstzahlerin - und beide Male mit dem gleichen Maß an Herzlichkeit und Zugewandheit behandelt worden. Danke.

Das ist ein organisiertes Haus

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ich kann dieses Krankenhaus nur empfehlen
Kontra:
Nichts zu bemängeln
Krankheitsbild:
Bauchtumor
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war am 4.5.20 zur OP eines Bauchtumors.Nach der OP wurde ich sehr gut versorgt. Das Personal war sehr aufmerksam und hat sich sehr gut um mich gekümmert.
Die Ärzte waren auch sehr bemüht, ich wurde sehr gut aufgeklärt.
Von der Vorbereitung zur OP bis hin zur Entlassung kann ich nur eine positive Meinung abgeben.

Perfektes Krankenhaus

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr Patientenfrendlich
Kontra:
Krankheitsbild:
Brust op
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war sehr begeistert wie die Klinik aufgebaut ist. Alles ist durchdacht und sieht perfekt aus. Man könnte beinahe denken man wäre in einem 5 Sterne Hotel.

Erstklassige Durchführung und Betreuung!

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetentes und freundliches Team
Kontra:
Krankheitsbild:
Mammareduktion und Mastopexie
Erfahrungsbericht:

Herr Prof. Dr. med Christoph Andree führte bei mir am 12.02.2020 im Sana Krankenhaus Gerresheim eine Mammareduktion und Mastopexie durch. Vorab: Das Ergebnis dieses Eingriffs ist traumhaft! ? Neben der neuen Formschönheit, bildet die neue, kleinere Größe meiner Brüste ein wunderbares Gesamtbild mit meinen übrigen Proportionen.
Die Betreuung durch Herrn Prof.Dr.med. Christopn Andree ist, beginnend beim Beratungsgespräch, über die Durchführung des Eingriffs, bis hin zur Nachsorge, außerordentlich lobenswert.
Er versteht es, seinem Patienten von Anfang an Sicherheit und Geborgenheit zu vermitteln. Die Wärme, die er dabei ausstrahlt, überträgt sich auf sein gesamtes Team.
Mein Aufenthalt im Sana Krankenhaus Gerresheim auf Station 4.2 bei Schwester Ursula fühlte sich wie ein Besuch bei Freuden für mich an.
Ein ganz besonderes Dankeschön möchte ich noch gerne an die OP-Schwester Daniela richten. Sie hat mir die Wartezeit bis zur OP-Saal-Bereitstellung auf eine wirklich zauberhafte Art und Weise verkürzt.
Herr Prof.Dr.med. Christop Andree und Team, vielen lieben Dank für die herausragende Durchführung/Betreuung!!!

Wie neugeboren

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ablauf, Organisation, stationäre Betreuung
Kontra:
Wartezeiten
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach nunmehr 30jähriger Berufstätigkeit, gepaart mit der Erkenntnis, daß man nicht für immer jung bleibt, entschied ich mich, meinen Beschwerden zumindest für eine gewisse Zeit Abhilfe zu verschaffen. Auf Anraten meiner behandelden Ärzte entschied ich mich für eine sog. Infiltrationstherapie im Sana Klinikum Gerresheim unter der Leitung von Prof. Dr. Bernsmann.
Das Ergebnis der Behandlung lässt sich relativ einfach in zwei Worte zusammenfassen: wie neugeboren.
Natürlich sind die Wartezeiten quälend lang, natürlich läuft nicht immer alles, wie man es sich wünscht.
Doch insgesamt gilt meine Bewunderung sämtlichen Klinikmitarbeiter/Innen, die stets freundlich und kompetent auf meine Bedürfnisse, Ängste und Sorgen eingegangen sind; trotz der derzeitigen Verhältnisse, insbesondere angesichts des Personalmangels im Bereich des Gesundheitswesen.
Das Krankenhausgebäude genießt den Vorteil, relativ neu zu sein, auch wenn es von Außen baulich stes im Wandel ist und den Eindruck erweckt, eine "ewige Baustelle zu sein", so merkt man schon, daß man bemüht ist, sich den stets wandelnden Ansprüchen im Bereich der medizinischen Versorgung gerecht zu werden.
Mein besonderer Dank gilt der Station 32, den Mitarbeiter/Innen rund um Prof. Dr. Bernsmann und ich wünsche allen Mitpatienten/Innen, die ich während meines Aufenthalts kennenlernen dürfte, weiterhin eine Gute Besserung.

noch Mediziner wie man sich wünscht

Onkologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
schnelle Terminvergabe zu Mrt und Röntgen
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Fachlich sehr kompetente Beratung mit dem perfekt aufeinander eingespielten Team,trotz voller Praxis nie das Gefühl von Hektik.Beste Diagnostik.

Nur zu empfehlen!

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Hochprofessionelle medizinische Betreuung
Kontra:
Die Nachfrage ist groß, manchmal herrscht etwas zu viel Betrieb auf Station.
Krankheitsbild:
Plastische Rekonstruktion der Brust
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich habe mich im Sana Krankenhaus einer plastischen Rekonstruktion meiner Brust unterzogen (Diep Flap). Das Sana Krankenhaus und insbesondere das Team um Prof. Dr. Andree habe ich nach eingehenden Recherchen und aufgrund von Empfehlungen ausgewählt. Mit dieser Wahl bin ich hochzufrieden. Das Ergebnis der OP ist sehr gut. Ich fühlte mich zu jeder Zeit bestens betreut, sowohl von den Ärzten, als auch von den Schwestern und Pflegern auf Station 42. Gerne empfehle ich das Sana Krankenhaus weiter.

Neuanfang

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Krankheitsbild:
Zn mamma ca, tmg lappenplastic
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich habe mich im Februar noch während meiner laufenden Bestrahlung in der Klinik vorgestellt mit dem Vorhaben einer Brust Rekonstruktion. Ich litt nach den Operationen unter fürchterlichen Schmerzen und Ekel bei dem Blick in den Spiegel.
Ich wurde schon bei diesem Gespräch sehr sehr nett und herzlich empfangen. Nach einem sehr aufschlussreichen und sehr guten Beratungsgespräch war ich fest davon überzeugt diesen Eingriff machen zu lassen.
Im Oktober war es dann so weit.
Ich bin sehr nett aufgenommen worden, die Betreuung durch das Pflegepersonal war sehr gut,
das PP in der Anästhesie und OP
Und auf derIntensivstation alle sehr sehr nett und hilfsbereit und einfühlsam.
Mein ganz großer Dank geht an Herrn Dr Fleischer er hat ein wahres Wunder vollbracht.
So viel Dank kann ich nicht ausdrücken wie er es verdient.
Ich habe nach dieser und noch nach einer kleinen Korrektur ein neues Leben, vor allen Dingen sind meine unerträglichen Schmerzen weg. Ich kann wieder in den Spiegel schauen, ich kann wieder meinen Beruf (Pflege) wieder ganz normal ausüben.
Dank Dr. Fleischer habe ich wieder ein neues Lebensgefühl unbeschreiblich.
Vielen vielen Dank dafür.

Überglücklich

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Gesamter Aufenhalt
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Diep Flap nach Mamma Ca
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Am 11.09.2019 habe ich mich nach langer Überlegung dazu entschieden den DIEP Flap Aufbau zu wagen.
Ich war von der ersten Sekunde an beeindruckt und bin mit dem Ergebnis mehr als überglücklich.
Das gesamte Team ist einfach nur der Wahnsinn. Es hatten immer alle ein offenes Ohr und man fühlte sich niemals alleine gelassen.
Im diesem Jahr wird die andere Brust angeglichen und ich freue mich schon auf das endgültige fertige Ergebnis.
Ein dickes Dankeschön an Dr. Fleischer und den Rest des Teams.

Danke für mein zweites Leben!

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
professionelle mediz. Betreuung
Kontra:
Pflege auf der "Normalstation"
Krankheitsbild:
Durchbruch Zwölffingerdarm und Aneurysma i. Bauchraum
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Bericht bezieht sich auf die rein medizinische Versorgung - die pflegerische Situation müsste unter Berücksichtigung der gegebenen Rahmenbedingungen,gesondert bewertet werden -hier bestünde aus meiner Sicht Handlungsbedarf.

Als ich im Oktober 2019 die Notaufnahme des Sana Krankenhauses mit starken Schmerzen im Oberbauch aufsuchte, war mir die Tragweite meiner Beschwerden nicht klar.Dank einer sehr kompetenten Pflegerin am Empfang, die die Akutsituation erkannte, wurde ich sofort in einen Behandlungsraum gebracht.Leider lieferten die unzureichenden diagnostischen Schritte der ersten zwei untersuchenden Ärzt*innen kein Ergebnis. Durch das beherzte Eingreifen einer dritten Ärztin,wurden mit absoluter Professionalität sofort alle Maßnahmen einer Notoperation eingeleitet. Ich wurde von mehreren Ärzten unterschiedlicher Fachbereiche der Chirugie operiert. Zudem Zeitpunkt hatte ich schon sehr viel Blut verloren. In diesem medizinisch hochkomplexen Fall war chirurgisch "handwerkliches Geschick" gepaart mit medizinischer Erfahrung und Weitsicht gefordert. Mein Überleben verdanke ich einem punktgenauen, medizinisch hochqualifiziertem Zusammenspiel der beteiligten Ärzt*innen und weiterem medizinischem Fachpersonal.
Ich wurde medizinisch erstklassig! (nicht privat versichert)) nach der OP von Herrn Dr. Lienert und seinem Team weiter betreut - mir wurde viel Empathie und Verständnis für mich bzw. meine Situation der Aufarbeitung gerade überlebt zu haben, entgegengebracht.
Wir schauen viel zu oft nach den "Superstars" in der medialen Welt - die wahren Held*innen leben aber unter uns! Eine Erkenntnis, die mir vor diesem Eingriff kognitiv zwar bewusst war, aber dies erlebt zu haben, hebt das Ganze noch einmal auf eine höhere Ebene.
Und deshalb, mag es auch angesichts der Leistung, profan klingen, sage ich mit dem größten Respekt und in Demut allen Beteiligten
DANKE!
in besonderem Maße Herrn Lienert, Frau Wilkosch, Herrn Plachetta, Herrn Georgiou und Frau Freitag

1 Kommentar

SanaDüsseldorf am 07.01.2020

Sehr geehrter Patient „überlebt.2019“,
wir freuen uns sehr über Ihre Bewertung, sie ist bereits in der Abteilung angekommen. Vielen herzlichen Dank dafür.
Informationen zu der angedeuteten Kritik würden wir sehr gerne persönlich entgegennehmen, bitte melden Sie sich unter 0211/2800-3004 im Beschwerdemanagement, wenn das für Sie passt.
Freundliche Grüße aus der Klinik
Sana Kliniken Düsseldorf

Bei uns alles TOP????

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (TOP Ärztin Dr. Staemmler)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (TOP Ärztin Dr. Staemmler)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Modernes Krankenhaus, Top Ärzteteam Dr. Andree, Top Station 42
Kontra:
Unfreundliches Cafeteria Personal
Krankheitsbild:
Diep Flap
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Frauchen und ich können dieses Haus nur loben. Von der ersten Kontaktaufnahme im Vorzimmer von Dr. Andree über Ärztegesprache mit dessen Team bis hin zur komplizierten 8-Stündigen OP und die darauffolgenden Genesung auf der Station 42. Egal welchem Arzt, Ärztin, Schwester oder Lehrmädchen man etwas fragte, es wurde sich immer sofort freundlich und liebevoll drum gekümmert. Von unserer Seite ein großes Lob!

Zu letzt:
Mein Frauchen hat leider viel Krankenhauserfahrung. 3 x Brustkrebs und 7 Operationen (in 5 verschiedene Krankenhäusern) in den letzten 13 jahren. Im Sana Krankenhaus Gerresheim fühlte sie sich allerdings (trotz gesetzlich Versicherte) am Besten aufgehoben.

Eine Woche nach DIEP

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Das Personal ist fantastisch
Kontra:
Krankheitsbild:
Brustkrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Vor einer Woche habe ich mich nach reiflicher Überlegung einer DIEP-Flap OP unterzogen. Die Betreuung durch die Ärzte und das Pflegepersonal (Station 42) war sehr gut, absolut professionell und sehr warmherzig. Das Ergebnis kann man erst erahnen, aber es scheint sehr schön zu sein. Die OP ist lange nicht so schlimm wie ich dachte, und vor allem das Personal und die tolle Betreuung haben mich schnell wieder auf die Beine gebracht. Fazit: Absolut empfehlenswert!

Medizinisch und menschlich erstklassig!

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (sehr schöne Zimmer)
Pro:
kann ich weiterempfehlen, würde wieder kommen
Kontra:
Krankheitsbild:
Brustaufbau DIEP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich habe hervorragende Erfahrungen gemacht. Ich bin von Herrn Dr. Hagoan operiert worden. Fachlich und menschlich erstklassig. Ich habe mich sehr gut aufgehoben gefühlt und bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden! Alle auf Station 42 waren sehr hilfsbereit und freundlich.
Vielen Dank an das ganze Team auf Station 42 und Dr. Hagoan.

Medizinisch und menschlich erstklassig!

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Zusammenarbeit Senologie mit Plastischer Chirurgie.
Kontra:
./.
Krankheitsbild:
Tumorentfernung brusterhaltend
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bewertung für Senologie, Station 42, Dr Lisboa

Ich habe hier hervorragende Erfahrungen gemacht. Ich bin von Herrn Dr. Lisboa operiert worden. Fachlich und menschlich erstklassig. Ich habe mich sehr gut aufgehoben gefühlt und bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden! Vielen Dank an das ganze Team auf Station 42.

Beste Klinik

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Habe mich gut aufgehoben gefühlt.
Kontra:
Nix
Krankheitsbild:
Brustaufbau mit Eigenfett
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr kompetente, pl. Ch. Überaus sympathisch. Gehen sehr auf Wünsche ein. Sowohl Narkoseteam als gesamte Station 42 erstklassig. Würde jederzeit wieder dorthin. Besonderen Dank an Dr.med.O. Fleischer.Hatte Lipofilling nach Mammacarcinom,Mamillenrekonsruktion mittels Star -Flap.Fühle mich schon wenige Tage nach dem Eingriff wieder wohl.

Danke

Innere
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Erfahrungsbericht:

Unsere Mutter, Schwiegermutter, Oma und Uroma, hat die letzten Tage eines erfüllten und von Krankheit gezeichneten Lebens in der Sana-Klink Gerresheim verbracht. Unsere Familie möchte sich auf diesem Weg noch einmal, für die uns entgegengebrachte liebevolle Unterstützung, die Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft, beim gesamten Team der Station 32 bedanken.

Ihr habt Mutter und unserer Familie es ermöglicht, durch euer kompetentes und einfühlsames Handeln, würdevoll und friedlich von einander Abschied zu nehmen.

Noch einmal tiefen und aufrichtigen Dank

Die Familie von Frau Margot Gehlen

Absolut nicht empfehlenswert + Diebstahl

Onkologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Nichts
Kontra:
Krankheitsbild:
Krebs im Endstadium
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Onkel hat seine letzten Lebtensage in dieser Klinik verbracht. Er kam in der Nacht von Sonntag auf Montag als todkranker Patient in die Sanaklinik. Als wir nachmittags mit einem Arzt reden wollten, kannte dieser meinen Onkel noch nichtmal und erwiderte auf die Aussage, dass er im Krankenhaus besser aufgehoben sei, als zuhause, dass dies keine Wohnung sei. Zu erwähnen ist hierbei, dass er zu diesem Zeitpunkt schon aufgrund seiner Schmerzen nichts mehr konnte und auf Hilfe angewiesen gewesen ist. Eine Bekannte besuchte ihn und musste ihn in seinem Erbrochenen vorfinden, ohne die für ihn notwendigen Schläuche, die auch nicht mehr in seiner Nase waren. Als er nach vier Tagen von seinen Schmerzen erlöst wurde, wurde uns lediglich die Tasche in die Hand gedrückt. Kein Arzt hat mehr mit uns gesprochen und wir mussten feststellen, dass seine Halskette und sein Armband abhanden gekommen ist. Die Gegenstände waren am Tag zuvor definitiv noch an seinem Körper. Bis heute gibt es auch nach viermaligem anrufen keine Erklärung hierzu.

Ich würde diese Klinik niemandem empfehlen.

3 Kommentare

SanaDüsseldorf am 09.10.2019

Sehr geehrter Angehöriger (081020),
Ihnen und weiteren Angehörigen Ihres Onkels versichern wir unsere aufrichtige Anteilnahme.
Wir bedauern den Eindruck, der von diesem Aufenthalt in unserem Krankenhaus geblieben ist und bieten Ihnen an, die Vorgänge persönlich zu besprechen.
Kontaktaufnahme ist über das Beschwerde Management unter 2800/3004 möglich.
Freundliche Grüße
Sana Kliniken Düsseldorf

  • Alle Kommentare anzeigen

THD-Methode Juli 2019

Chirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr nettes Team um Dr. Lienert
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Hämorrhoiden
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach einer leider misslungenen OP nach Longo in einer anderen Klinik, wurde meine Mutter auf Empfehlung bei Herrn Dr. Lienert in der Proktologie Sprechstunde vorstellig. Der Termin erfolgte kurzfristig.
Nach der Anamnese und der Untersuchung wurde meine Mutter ausführlich und auch für einen Laien leicht verständlich über den bevorstehenden Eingriff (THD-Methode) aufgeklärt. Durch die humorvolle und auch offene Art vom Chefarzt Dr. Lienert blieb dieser Termin sehr positiv in Erinnerung.
Die OP vorbereitenden Untersuchungen fanden bereits in der darauffolgenden Woche statt. Hier muss man sagen, dass das Zeitmanagement nicht besser sein könnte. Es musste nirgendwo länger als ein paar Minuten gewartet werden. Die verantwortliche Schwester sorgte für einen reibungslosen und effektiven Ablauf.
2 Tage später fand bereits der Eingriff statt.
Nach der OP keine Schmerzen, so gut wie bereits keine Blutungen mehr. Nur der Stuhlgang brauchte noch ein bisschen um wieder in Gang zu kommen. Bei einer 78-jährigen Frau wohl auch eher normal.
Das Personal auf der Station war auch sehr höflich und zuvorkommend. Wie eigentlich alle Mitarbeiter mit denen meine Mutter in der Zeit zu tun hatte.
Dr. Lienert war auch nach der Entlassung meiner Mutter für Rückfragen ansprechbar und gab auch kurzfristig zu dem angefragten Thema sein Feedback.
Wir können diese Klinik nur empfehlen. Hätten wir gewusst wie gut meine Mutter in der dortigen Chirurgie aufgehoben ist, hätte sie sich die missglückte vorherige OP ersparen können.

Katastrophale Notaufnahme

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Alles
Krankheitsbild:
Thrombose, Blutgerinnsel
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Unfassbar unmenschliche Behandlung in der Notaufnahme. Patientin als Notfall dort, nach 4 Stunden Warten haben wir nachgefragt, wie lang es denn noch dauern soll. Das Personal reagiert ziemlich unfreundlich, sagt das sei eine Notaufnahme und schließt die Tür. Dass wir uns in der Notaufnahme befinden war uns durchaus bewusst, meine Schwester kam ja als Notfall. Zwischendurch spazierten Patienten, die an der Anmeldung sagten, es sein ja Mittwoch und da habe der Arzt ja zu, hätten aber eventuell einen Schnupfen oder ähnlich tragische Sypmtome, einfach rein. Diese wurden vom Personal mit Namen begrüßt, anschließend sah man einen der Patienten mit einem Arzt draußen beim Kaffee trinken und rauchen. Abgesehen von den hygienischen Zuständen in der Notaufnahme ist das Personal eine absolute Katastrophe und durchweg inkompetent.

2 Kommentare

SanaDüsseldorf am 05.09.2019

Sehr geehrte/r Angehörige/r LK2,
vielen Dank für Ihre Rückmeldung auf diesem Portal.
Wir bedauern überaus, dass Sie mit der Aufnahmesituation nicht zufrieden waren und sind sehr daran interessiert, die Beschwerdegründe mit Ihnen und Ihrer Schwester persönlich zu besprechen.
Bitte nehmen Sie Kontakt zu unserem Beschwerdemanagement auf, zu erreichen unter der Nummer 0211/2800-3004.
Mit freundlichen Grüßen
Sana Kliniken Düsseldorf

  • Alle Kommentare anzeigen

Uneingeschränkt zu empfehlen

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr patientenorientiert und freundlich
Kontra:
Krankheitsbild:
Mamareduktionsplastik
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich hatte im Juli eine Brustverkleinerungs-OP und bin super zufrieden. Von der Planung bis zur Entlassung lief alles ohne Probleme. Die Station und auch die Ambulanz der Klinik sind super organisiert und es lief völlig reibungslos. Alle Mitarbeiter der Station sind unglaublich freundlich, so dass alle Sorgen und Ängste mit der Aufnahme schon verflogen waren. Die Ärzte und Schwestern waren alle super freundlich, sehr empathisch und kompetent. Die OP selbst war total easy, nach der OP bin ich sehr entspannt aufgewacht und hatte überhaupt keine Schmerzen. Der Klinikaufenthalt war in jeder Hinsicht positiv, ich habe mich sehr wohl gefühlt, es fühlte sich fast an wie in einem Hotel. Sowohl die ärztliche als auch die pflegerische Versorgung war spitze. Die Station war super sauber, während Behandlungen wurde sehr auf gute Hygiene geachtet. Sehr positiv empfand ich auch, dass nach der Entlassung der behandelde Arzt im Notfall auch per Mail zu erreichen ist. Der extrem zugewandte Umgang mit Patienten ist leider heute nicht mehr selbstverständlich, umso positiver ist mir dies hier aufgefallen. Das macht einen Krankenhausaufenthalt für Patienten deutlich leichter. Es wäre für mich in Zukunft immer die 1. Adresse. Viele Dank für die liebevolle und kompetente Betreuung!!! Und natürlich für das wunderschöne Ergebnis!!!

Fehlerhafte Diagnose

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ambulanz
Kontra:
Krankheitsbild:
Radiusköpfchenfraktur
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war in der Notaufnahme mit einer Radiusköpfchenfraktur. Drei Ärzte einschliesslich Oberarzt teilten mir mit, dass der Bruch nur operativ zu behandeln ist. Ich holte mir eine zweite Meinung ein und siehe da, eine Operation war nicht erforderlich. Hier stellt sich die Frage ob die fachliche Kompetenz mangelhaft ist oder der finanzielle Aspekt im Vordergrund steht. Eine Operation ist für ein Krankenhaus natürlich lukrativer. Das bestätigt nur, dass in dieser Klinik die Operation der konservativen Behandlung bevorzugt wird und in Deutschland zu viele medizinisch nicht erforderliche Operationen durchgeführt werden.

1 Kommentar

SanaDüsseldorf am 16.07.2019

Sehr geehrte/r Patient/in Aida20142,
zu Ihrer Rückmeldung bieten wir gerne an, Diagnostik und Gründe für die gewählte Therapie-Empfehlung in einem persönlichen Kontakt nachzuvollziehen, wir bedauern den Eindruck, den Sie dazu gewonnen haben.
Bitte melden Sie sich dafür im Beschwerdemanagement unter 0211/2800-3004.
Wir wünschen Ihnen für die Heilung Ihres Bruches und auch sonst alles Gute, mit freundlichen Grüßen
Sana Kliniken Düsseldorf

5 Tage alleine mit Fehldiagnose Krebs

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Spätere fürsorgliche Behandlung durch den Chefarzt der Gastroenterologie, liebevolle Behandlung durch das Pflegepersonal
Kontra:
Krankheitsbild:
Ungeklärte Schmerzen unterhalb des rechten Rippenbogens
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich bin entsetzt über die Behandlung durch den Chefarzt der Chirurgie. Am 5.6. kam ich wegen ungeklärten Schmerzen unterhalb des Rippenbogens in das Krankenhaus. Beim Ultraschall und beim CT wurden im Enddarm und im oberen Dünndarm ungeklärte Schatten festgestellt. Freitag vor Pfingsten wurde mir dann vom Chaefarzt der Chirurgie mitgeteilt, dass es sich um einen bösartigen Tumor handelt und das ich mit einer OP sowie einem künstlichen Darmausgang rechnen muss. Das Ganze vor Pfingsten. Mir wurde durch den Arzt angeraten, mit meiner Familie zu reden. Das habe ich nicht getan, da ich die Darmspieglung am Dienstag nach Pfingsten abwarten wollte. Ich zweifelte an der Diagnose. Trotzdem war ich verunsichert und wurde dann fünf Tage mit dieser schlimmen Diagnose liegen gelassen. Am Dienstag nach der Darmspieglung war klar, kein Krebs, kein künstlicher Darmausgang - Fehldiagnose!!! Ich kann nicht verstehen, dass ein Arzt eine solche furchtbare Diagnose stellt, ohne die endgültigen Untersuchungen abzuwarten. Das grenzt an Körperverletzung.

3 Kommentare

SanaDüsseldorf am 08.07.2019

Sehr geehrte/r Patient/in (HvK),
wir bedauern, dass Sie unseren offenen Umgang mit erhobenen Befunden und den möglichen Folgen bereits als Diagnose interpretiert haben. Unsere Formulierung „… bis zu Beweis des Gegenteiles, müssen wir davon ausgehen…“ sollte über die Dringlichkeit einer erforderlichen Abklärung der Befunde aufklären. Dass Sie dies anders verstanden haben bedauern wir sehr, dies entspricht nicht dem Ziel unserer ausführlichen Besprechungen. Der positive Verlauf freut uns sehr, gerne können wir im nächsten Termin noch einmal offene Fragen klären.
Bis dahin verbleiben wir mit freundliche Grüßen, Sana Kliniken Düsseldorf

  • Alle Kommentare anzeigen

Notaufnahme und Gefäßchirurgie

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Auf Grund einer beleidigenden Aussage der Dame in Röntgeninstitut)
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (Klare Aussagen auch wenn sie einem nicht gefallen)
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungunzufrieden (Thema Datenschutz, ich habe nur meinen Hausarzt eingetragen doch es wurden Unterlagen von einem anderen Krankenhaus eingefordert ohne mich zu fragen. Sowie der Arztbrief an meinen Kardiologen und meinem HA geschickt werden, wobei nur der HA eingetragen wu)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Keine lange Wartezeit, freundliches Personal, angenehme Raumtemperatur alles sauber alles gut zu finden.
Kontra:
Thema Datenschutz... Man nimmt sich als Patient die Zeit den Datenschutz-Zettel auszufüllen, aber es wird sich nicht wirklich daran gehalten.
Krankheitsbild:
Verschluss aci links und 50% Stenose aci rechts
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin ein schwieriger Patient, dessen bin ich mir bewusst, das machen halt meine bisherigen Erfahrungen die ich leider schon gesammelt habe, dennoch habe ich mich im großen und ganzen wohl und verstanden gefühlt. Die Ärzte in der Notaufnahme waren besonders nett, sehr einfühlsam und haben klartext gesprochen und sich nicht hinter ihrer Ärztesprache versteckt. Um schnell zu einem Ergebnis zu kommen haben sie einfach Unterlagen aus einem anderen Krankenhaus eingefordert. Eigentlich ja gut da es darum ging mir zu helfen, aber in der Theorie hätten sie es nicht machen dürfen da ich es in der Datenschutz Einwilligung nicht erlaubt habe. Ich wurde dann nach der Eingangsuntersuchung schnell in die Gefäßchirurgie gebracht. Der Dr. schaute sich kurz meine Unterlagen an und schickte mich sofort ins Röntgeninstitut um ein MRT zu machen. Im R.I. gab es dann Probleme, ich habe eine Kontrastmittelallergie aber MUSSTE unterschreiben das sie es mir spritzen durften da sie sonst kein MRT machen. Während der Diskussion wurde es ein wenig lauter und ich hörte leider wie die Mitarbeiterinnen sich über mich lustig machten. Die Dame an der Annahme wurde sogar beleidigend zu mir und sprach in einem sehr herablassenden Ton. Keiner im R.I. hat verstanden das ich einfach nur angst hatte denn eine Aufklärung fand nur sporadisch auf dem Flur statt. Nach dem MRT ging ich zurück in die Gefäßchirurgie, der Dr. erklärte mir dann mit klaren Worten was ich habe teilte mir mit das er den Arztbrief zu meinem Kardiologen und meinem Hausarzt schickt, auch hier wieder Thema Datenschutz, da keine Erlaubnis vorliegt meinen Kardiologen zu verständigen (da der kardiologe nur ein und nicht mein kardiologe ist) und schickte mich nach Hause.

1 Kommentar

SanaDüsseldorf am 27.06.2019

Sehr geehrter Patient,
wir freuen uns über die positiv bewerteten Punkte in Ihrer Klinikbewertung, wir sind sehr daran interessiert die weniger guten Aspekte persönlich zu besprechen.
Wenn Sie uns die Gelegenheit dazu geben, melden Sie sich bitte unter 0211/2800-3004.
Vielen Dank, mit freundlichen Grüßen
Sana Kliniken Düsseldorf

Kompetenz Notfallklinik

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
einfühlsam, professionell, freundlich
Kontra:
Krankheitsbild:
chirurgischer Eingriff
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr freundliches und kompetentes Team. Fühlte mich gut aufgehoben und das wichtigste: mir wurde geholfen.

Toller Cherarzt & tolles Team

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlich, schnell, gute Teamarbeit
Kontra:
Nein
Krankheitsbild:
Blinddarmentzündung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe mich rundum gut aufgehoben gefühlt vom Arzt, über Schwester und allen anderen Mitarbeitern.
Alle waren sehr freundlich und wenn man was brauchte wurde einem schnell geholfen.
Ich kann die Abteilung nur empfehlen und habe keine einzige schlechte Erfahrung gemacht in der Woche in der ich da war. Vielen Dank!!!

Sehr zu empfehlen

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlich und schnell
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Blinddarmentzündung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich habe mich rundum gut aufgehoben gefühlt. Das gesamte Team war super nett und freundlich. Es lief alles reibungslos und man merkt hier eine super Zusammenarbeit im Team! Vielen Dank!!!!

Doc Wolter ist einfach top

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
klasse team
Kontra:
kein kontra
Krankheitsbild:
straffungs op nach Abnahme
Erfahrungsbericht:

im Mai 2017 hatte ich dort eine Bauchdeckenstraffung und im Oktober 2018 eine Oberschenkelstraffung,gerne hätte ich auch im Juni 2019 meine Bruststraffung von meinem Doc Wolter machen lassen,aber leider schafft unser Auto diese 450km nicht mehr und somit musste ich woanders hin,darüber bin ich sehr traurig ,aber naja wenn alles klappt lasse ich meine restlichen ops vom Doc Wolter machen,ansonsten verzichte ich :(

Das gesammte Team ist total spitze alle werden gleich behandelt egal ob Privat oder nicht .
Alles total sauber und man liest fast jeden wunsch von den Augen ab

Schnelle Hilfe

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
freundliches und professionelles Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
akute Blinddarmentzündung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kam Sonntag Nachmittag mit starken Bauchschmerzen in die Notfall-Ambulanz.
Während der Diagnos,anschließender OP und auch während der Nachsorge fühlte man sich gut aufgehoben und professionell versorgt.

Gespart am falschen Ende

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Notfallambulanz super
Kontra:
Viel zu wenig Personal
Krankheitsbild:
Puls auf 200
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Eigentlich wollte ich dort nie wieder in diese Klinik!
Nach einer Schilddrüsen Total Op 2017 habe ich eine Kehlkopf,-Stimmbandlähmung.
Aber jetzt lies es die Zeit nicht zu, musste von einer Minute zu anderen ins Krh. In der Notaufnahme ging alles super schnell,der leitende Arzt an diesem Abend war super, hat die Gefahr sofort erkannt,gab mir zu verstehen das ich bleiben muss, 2-3 Tage zu Abklärung, ich käme auf eine schöne Abteilung. Also......Kaufhof etc.hat eine schöne Abteilung aber kein Krankenhaus.Gegen 2h war ich auf Station, wurde verkabelt, sollte zur Ruhe kommen. Drei mal in der Nacht standen verwirrte Patienten an meinem Bett und weit und breit keine Nachtschwester. Mein Puls war schon wieder auf 180.Auf dem Flur ein Lärm.....bis die Herrschaften eingesammelt waren. So ging es am nächsten Tag weiter. Ständig liefen den Schwestern die Demenz,-Parkinson Patienten weg. Sie wurden im Hemd und Barfuss im Gebäude und auf dem Gelände des Krh.wieder eingefangen.Von dem Lärm und Geschrei der Patienten und Schwestern auf dem Flur ganz zu schweigen. Ein Irrenhaus.....und ich sollte zur Ruhe kommen.
Diese Menschen sind sehr krank,sind eine Gefahr für sich selbst.
Aber da muss doch eine Lösung zu finden sein, das so etwas nicht passiert.
Es wird am falschen Ende gespart !!
So wie bei mir!
Ich bekam ein 24 Std.EKG, nach 2 Std.gegen 12h waren die Batterien leer und es gab keinen Ersatz, Punkt!!
Ich sollte mich in der Abteilung beschweren die mir das Gerät verpasst hätten.....
Für diese ganzen Untersuchnungen musste ich im Krh,bleiben......gehts noch !!
In der folgenen Nacht gegen 2h kam ein Pfleger,wechselte die Batterien,reißt mich aus dem Schlaf,obwohl ich ja dringend Ruhe brauchte.Habe ihn allen ernstes gefragt ob Aldi jetzt auch Nachts auf hat! Da die Geräte trotz neuer Batterien nicht funktionierten, muss ich jetzt alle Untersuchungen bei meinem Hausarzt wiederholen. Mit den Worten.....ich soll mich schonen......wurde ich entlassen! Danke dafür!!!

2 Kommentare

SanaDüsseldorf am 18.06.2019

Sehr geehrter Patient/Patientin (Belvedere),
wir bedauern den Eindruck, den der Klinikaufenthalt bei Ihnen hinterlassen hat - sind wir doch stets daran interessiert unsere Patienten zufrieden zu entlassen.
Wir freuen uns, wenn Sie uns die Gelegenheit geben Kommunikation und Abläufe zu besprechen.
Wenn das für Sie passt, melden Sie sich bitte im Beschwerde-Management, 0211-2800/3004.
Alles Gute, mit freundlichen Grüßen
Sana Kliniken Düsseldorf

  • Alle Kommentare anzeigen

Hervorragendes Krankenhaus

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (fachlich ausgezeichnete Behandlung . Große Empathie dem Patienten gegenüber. Dies gilt sowohl für die Unfallchirurgie als auch die Anästhesie)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Terminvereinbarung etc. lief reibungslos. Termine sowohl vor und nach OP wurden ohne Wartezeiten eingehalten)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (angenehme Atmosphäre, sehr saubet)
Pro:
alles bestens
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Metallentfernung nach trimalleolärer Sprunggelenksfraktur
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sowohl die Vorbereitung als auch die Operation verliefen wirklich optimal. Die Ärzte und auch die Schwestern des ambulanten Operierens leisten tolle Arbeit. Auch die Vorbereitung der Anästhesie im OP war fachlich kompetent und - was sehr wichtig ist- empathisch.
Am Folgetag auch in der chirurgischen Ambulanz prima Behandlung nach sehr kurzer Wartezeit - und das ohne Termin!
Vielen lieben Dank an alle!

Bestes Krankenhaus im Raum Düsseldorf

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Super Personal. Zimmer Super. Kompetenz
Kontra:
Krankheitsbild:
Gynäkomasti
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Es war sehr schön. Super nette Schwestern. Die Ärzte waren sehr fachlich, aber auch freundlich und haben mal ein Späßchen gemacht. Die Zimmer sind super schön. Es gibt gratis WLAN. Dies ist sehr fortschrittlich für Deutschland. Das Ereignis der OP ist auch sehr gut gelungen und man wird gut beraten und betreut. Mir fällt nichts schlechtes zu der Klinik ein. Hier gibt es alles was man sich vorstellen kann und es fühlt sich eher wie ein schöner Urlaub an als ein Krankenhaus Aufenthalt.

überglücklich

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
von der Aufklärung bis zur Entlassung sehr zufrieden
Kontra:
Krankheitsbild:
Brustverkleinerung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Man fühlt sich von anfang an wohl in der Klinik.. Das gesamte Personal ist super und auch die patienten :)...
Die Ärzte betreuen einen und antworten auf alles was man wissen möchte und muss..

All inclusive Aufenthalt

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (s.o.)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
OP-Verlauf, serviceorientiertes, kompetentes Team
Kontra:
Krankheitsbild:
Magenspiegelung, Entfernung der Gallenblase
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war zur Magenspiegelung und zur Entfernung meiner Gallenblase hier.

Von den Voruntersuchungen, der Beratung bis hin zum Zimmer war ich rundum zufrieden.

Die Magenspiegelung lief so problemlos, dass ich dachte, sie wäre noch überhaupt nicht vollzogen. Ich hatte noch nicht einmal ein Kratzen im Hals verspürt.

Die Gallenblasen-OP verlief ähnlich. Am OP-Tag bzw. kurz nach der OP fühlte ich mich logischerweise bescheiden, aber am Folgetag fühlte ich mich schon - den Umständen entsprechend - prächtig. Das gesamte Team: Ärzte, Schwestern und Pfleger, Catering und auch das Reinigungspersonal waren ohne Ausnahme serviceorientiert, freundlich und kompetent. Man fühlte sich nicht wie eine „Nummer“, sondern eher wie in einem 5-Sterne Hotel. Das ist nicht übertrieben.

Ich hatte vorab recherchiert und wurde nicht enttäuscht.

Hämorrhoiden-OP

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Beratung, Arzt & Team, minimalinvasiver Eingriff
Kontra:
Krankheitsbild:
Hämorrhoiden
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Leider leide ich seit Jahren mehr oder weniger schlimm an Hämorrhoiden und nun war es wieder an der Zeit was zu unternehmen. Die Vorgeschichte möchte ich mir jetzt ersparen, wer darunter leidet, weiß wie unangenehm es ist. Jedenfalls sollte eine Operation durchgeführt werden, bei der an den Hämorrhoiden rumgeschnitten wird und anschließend die Wunde nur zum Teil vernäht wird, so das Wundsekret ausfließen kann und die Wunde sich früher oder später von alleine schließen soll...
Eigentlich hatte ich mich schon darauf eingestellt, als ich den Rat bekam, mich an Dr.Lienert, Chefarzt im Sana-Krankenhaus, zu wenden. Erst war ich davon nicht begeistert, wieder eine Voruntersuchung, wieder ein Finger in den Hintern bekommen und anschließend ein Proktoskop...
Auf Drängen meiner Frau habe ich mich dann doch dazu entschlossen und bin im nachhinein sehr, sehr froh darüber.
Die Voruntersuchung habe ich nicht als sehr unangenehm empfunden. Dr.Lienert hat mich im Anschluss sehr ausführlich über mein Leiden aufgeklärt und welche Lösung er für die beste hält. Die OP war sehr minimalinvasiv (THD). Ich wurde in der Folge zwar auch operiert, konnte aber bereits nach 3 Tagen das Krankenhaus verlassen und in der darauffolgenden Woche wieder arbeiten gehen.
Sicherlich soll hier bei Klinikbewertungen das Krankenhaus im Vordergrund stehen und nicht ein einzelner Arzt. Aber ohne die fachliche Kompetenz von Dr. Lienert und seine freundliche lockere Art im Umgang mit mir als Patient, hätte das bei mir nicht zu einer so vollen Zufriedenheit geführt!!! Erwähnenswert ist natürlich auch sein Personal. Jedes Anliegen meinerseits wurde immer sehr freundlich entgegengenommen. Der Service und das Zwei-Bettzimmer waren ausgezeichnet...
Somit kann ich mich abschließend nur bei Dr. Lienert und seinem Team bedanken und gebe diese Bewertung sehr gerne ab !!!!

Sehr gute Betreuung

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Nettes Team aus Ärzten, Schwestern, Hebammen. Sauberkeit, Frühstück
Kontra:
Die Kinderärztin die meinte zu wissen ich wäre Diabetes krank.
Krankheitsbild:
Entbindung Kaiserschnitt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe im April 2018 meine Tochter in Gerresheim entbunden.
Bei mir musste nach gescheiterter Einleitung Kaiserschnitt gemacht werden. Das Team in Kreißsaal, im op und auf der Station war super einfühlsam hilfreich und ich habe mich sehr gut aufgehoben gefühlt.
Einzig die Kinderärztin war mir etwas zu bieder. Was allerdings nicht auf mein Kind sondern auf den Umgang mit mir bezogen ist! Denn nicht jede dicke Frau hat Diabetes. Ich habe es testen lassen nach der Geburt.

Ich würde hier wieder entbinden und hoffe sehr das es noch ein Wunder gibt und der Kreißsaal wieder öffnen kann.

Brusterhaltende OP bei DCIS

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Die direkte Abrechnung mit der Krankenkasse hat trotz vorliegender Erklärung nicht funktioniert.)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Senologie und plastische Chirugie arbeiten zusammen.
Kontra:
Krankheitsbild:
Senologie - Brustkrebs DCIS
Erfahrungsbericht:

Bei meinem Erstbesuch bin ich mit dem Auto zur Klinik gefahren. Sie war in Gerresheim gut ausgeschildert und ein großes Parkhaus bot genug Platz, sodass die Parkplatzsuche keine Zeit und Nerven kostete.
Die Klinik macht einen sehr hellen und freundlichen Eindruck. Sehr schöne Fotographien schmücken Gänge und Aufenthaltsräume. Die Station und das Zimmer, wo ich gelegen habe, waren neu renoviert und hatten eine praktische und sehr schöne Gestaltung mit viel Liebe zum Detail. Alles wurde sauber gehalten. Und das Essen hat auch geschmeckt.

Ich war Patienten der Senologie und wurde auch von Mitarbeitern der plastischen Chirugie und der Radiologie, sowie vom Sozialdienst und vom Sanitätshaus Tonn betreut. Vom Erstkontakt in der Abteilung bis hin zur Operation und dem anschließenden stationären Aufenthalt kann ich nur in höchsten Tönen loben. Der Umgang der Ärzte und Schwestern war sehr einfühlsam, repektvoll und freundlich. Mir wurde alles Bevorstehende sehr gut erklärt und meine Fragen geduldig beantwortet. Mit dem Ergebnis der Operation bin ich sehr zufrieden. Bei einem Arztbesuch fünf Wochen nach der OP wurde ich staunend gefragt, wo das gemacht wurde. :)
Vielen Dank an alle Ärzte, Schwestern und Mitarbeiter, die mich so gut betreut haben.

PS: Einen Kritikpunkt meinerseits möchte ich am Rande erwähnen. Die Lösung mit der Cafeteria finde ich nicht optimal. Sie ist zwar durch Raumteiler optisch vom Eingangsbereich getrennt, ist sonst aber offen, sodass der Essensgeruch an der Rezeption und im Eingangsbereich in der Luft hängt. Wenn ich ein Krankenhaus betrette, möchte ich nicht unbedingt das Sterile von früher wahrnehmen müssen, aber auch nicht gerade die Atmosphäre einer Kantine.

Danke

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
nix
Krankheitsbild:
Mamma ca
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Top Krankenhaus, super Ärzten und Krankenpfleger.

Herzlichen Dank an Frau Dr. Beatrix Munder und Ihr wunderbares Team.

Einfach top

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Immer gut organisiert)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr gute Organisation
Kontra:
./.
Krankheitsbild:
Gallenblase
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Fühlte mich während meines 5tägigen Aufenthaltes bestens aufgehoben.
Ich kann die Station 44 in Bezug auf die Ärzte, die sich Zeit nehmen und
gut aufklären, nur empfehlen. Auch über das Pflegepersonal gibt es nichts
Negatives zu berichten. Hilfsbereitschaft, Freundlichkeit und Rücksicht auf
die Ängste der Patienten sind besonders hervorzuheben.
Auch das Personal in der Sonographie macht einen hervorragenden Job.
Vielen Dank.

Beste Klinik überhaupt!

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetenz und Freundlichkeit
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Explantation brustimplantate
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Ärzte sind höchstprofessionell und sehr sehr menschlich und freundlich. Die Stationsleitung und alle Krankenschwester sind super organisiert und sehr kompetent,dazu megafreundlich.Das ganze Team ist perfekt. Die Zimmer sehr schön und gut ausgestattet, schöne große Bäder , helle Räume. Ich kann die Klinik nur wärmstens empfehlen! Es gibt keine bessere.

Weiter zu empfehlen

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Service
Kontra:
Helle Gardinen
Krankheitsbild:
Brustverkleinerung und Straffung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Personal jederzeit freundlich und immer am grüßen (auch Ärzte), Service stellt sich vor und gute Einweisung, bei Fragen ist jederzeit jmd verfügbar, Zeiten für Mahlzeiten sind gut, essen ist den Umständen entsprechend gut, Zweibettzimmer sind top, Krankenhaus ist modern, wenn es um Brustverkleinerung geht, auf jeden Fall zu empfehlen!! (Eigene Erfahrung). Jederzeit weiter zu empfehlen

Sehr kompetent und absolut empfehlenswert!

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetenz und Fürsorge
Kontra:
Krankheitsbild:
Leistenbruch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Am 02.04.19 wurde ich im Sana Krankenhaus Gerresheim aufgrund eines Leistenbruchs operiert. Die Diagnose wurde schnell durch den Oberarzt festgestellt. Die OP ist sehr gut und erfolgreich verlaufen. Die Kompetenz, Freundlichkeit und Fürsorge des ganzen Teams hat mich sehr beeindruckt. Ich kann die Chirurgie Station wärmstens empfehlen. Danke für alles!

Wundervolles Ergebnis!!!

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetenz
Kontra:
Krankheitsbild:
Dip-Flap Brustrekonstruktion
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe am 18.03.2019 einen Brustaufbau mit Eigengewebe in der Sana Klinik Düsseldorf machen lassen. Meine anfängliche Zweifel und Bedenken waren total unbegründet! Die Klinik ist eine der schönsten die ich kennengelernt habe. Ich bin begeistert von den Fachkenntnissen und der Kompetenz des Ärzteteams. Hier möchte ich ganz besonders Herrn Dr. Fleischer danken, der mir zudem mit seiner einfühlsamen, wertschätzenden und respektvollen Art Sicherheit gab. Vielen Dank auch an Herrn Grüter für die gute und kompetente Beratung/Betreuung. Meine OP verlief komplikationslos, auch hier ein besonderer Dank an das Pflegepersonal der Intensivstation in der 1. Nacht! Das gesamte Ärzteteam und Pflegepersonal ist sehr freundlich, kompetent und aufmerksam. Dr. Fleischer ist für mich ein HELD!! Ich erfreue mich jeden Augenblick an diesem wunderbaren Ergebnis und die "Freiheit und Unbeschwertheit" die ich Dank ihm und dem OP- Team zurück erhalten habe!!Die Klinik ist super und ich werde im Sommer mit einem guten Gefühl meine "Brustangleichung" dort machen lassen!

Glück bei den Richtigen gelandet zu sein

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Menschlich, freundlich, kompetent
Kontra:
Krankheitsbild:
Mastitis non puerperalis mit Abszess
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Dort hinzukommen, wenn man nicht in Gerresheim wohnt, ist während den Berufsverkehrzeiten ein Geduldsabenteuer. Parkplatzsuche kann gespart werden...lieber gleich ins großzügige zweistöckige Parkhaus. Vielleicht ist es...wie man in "den Wald" hinein"läuft", aber hier wird man gegrüßt. Die meisten Termine, wurden zeitnah eingehalten und, wenn mal nicht, hat das menschliche Gründe. Also...gegen Hunger und Durst trinken und essen mitnehmen, dann muss man sich nicht über die teureren Kantinenpreise ärgern. Dies brauch man eh nicht, denn alle, die hier mit dir warten, haben auch gesundheitliche Probleme, sonst wären sie nicht hier.

"Schlecht ausgesuchter Tag" in der Notaufnahme

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (hat gar nicht stattgefunden)
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (hat gar nicht stattgefunden)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
BWS-Blockade
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach 2h Warten in der Notaufnahme, bei nicht nachvollziehbarer Reihenfolge der schon wartenden und später kommenden Patienten, erfolgte meine Nachfrage, ob mittlerweile geklärt wurde, (Vorschlag der Ambulanzschwester) ob der diensthabende Arzt überhaupt mir helfen kann (Chirotherapie bei BWS-Blockade) oder ich zu einem anderen Krankenhaus fahren soll. Da um 20 Uhr der Dienstwechsel stattgefunden hatte, diese Kollegin von nichts wusste, wurde ich in den Gipsraum gebeten um nicht länger warten zu müssen. Von da wurde ich nach weiterer Wartezeit in den Schockraum gebeten. Zwischenzeitlich kam zwar der Dienstarzt in das Zimmer, suchte vergeblich irgendetwas in zahlreichen Schränken und teilte mir mit, er würde gleich auch zu mir kommen. Ich habe ihm mitgeteilt, dass ich auch nicht länger warten würde, es war ca. 20.15 Uhr, da ich seit 4.15 Uhr auf wäre, unmittelbar nach der Landung in Düsseldorf bewusst das nächste Krankenhaus aufgesucht hätte um nicht in die Abend/Nachtstunden des Personals meines Heimatkrankenhauses zu kommen, außerdem müde, hungrig und einfach nur fix und fertig durch heftige Schmerzen seit 2 Tagen sei. Außerdem bemängelte ich die Bevorzugung eines Patienten, der mit der Ambulanzschwester bekannt sei. (Die Unterhaltung war im Wartezimmer von allen Wartenden deutlich zu hören, hatte die Schwester auch Altweiber Spätdienst, aber heute um 20 Uhr Feierabend...) Kommentar des Dienstarztes, nachdem ich mich zudem als selbst im Krankenhaus Arbeitende geoutet hatte, "das hätten sie doch auch gemacht, ihren Bekannten vorgezogen, außerdem haben sie sich einen schlechten Tag, nämlich Karnevalssamstag, ausgesucht". Meine Antwort war daraufhin, "nein, ich hätte den Herrn, im Warteraum links von mir sitzend, mit den scheinbar rechtsseitigen, kollikartigen Oberbauchschmerzen vorgezogen". Nach 2,5h Wartezeit habe ich das Krankenhaus ohne Behandlung verlassen.Nach telefonischer Beschwerde erfolgte schriftlich eine für mich unzufriedene Stellungsnahme vom Beschwerdemanagement.

1 Kommentar

Leila00 am 04.04.2019

Ob bei einer BWS- Blockade die Notaufnahme eines Krankenhauses der richtige Ansprechpartner ist?
Für solche Beschwerden gibt es einen Notfalldienst

Gallenkolik

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Der Ablauf in der Notaufnahme sehr gut
Kontra:
Krankheitsbild:
Schmerzen im rechten Oberbauch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Es ist meine dritte OP ( Hüfte, Knie & Gallenblase )in dieser Klinik.
Bei allen Aufenthalten wurde ich Bestens beraten und versorgt.Die Ärzte und das Pflegepersonal haben mich gut gepflegt und waren stets bemüht den Heilungsprozess zu optimieren.
jederzeit würde ich diese Klinik wieder aufsuchen und auch Anderen weiterempfehlen.

OP Gallenblase

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Mehr als Zufrieden)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Verständlich und ausführlich)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (1a)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (1a)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Nur zu Empfehlen
Kontra:
Nein
Krankheitsbild:
Gallenblase
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war am 9. März 2019 wegen Entfernung der Gallenblase in de Klinik. Der Ablauf der Behandlung war von Anfang an mehr als hervorragend. Mein Dank gilt besonders den Schwestern der Station 33 und natürlich auch den Ärzten. Es wurde mir alles ausführlich über die OP und Nachbehandlung erklärt. Ich sage nur eins: Hüt ab, vor solcher Kompetens. Ich sage nochmals tausend Dank. MfG Dorothea Umbscheiden
Meine Bewertung geht über 10000 Sterne.

Gute Klinik

Chirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Vater war dort nun schon zum 4 mal in stationärer Behandlung und wir waren dieses Mal besonders mit dem Oberarzt zufrieden. Er kümmerte sich sehr gut um meinen Vater.
Jederzeit würden wir dieses Krankenhaus weiterempfehlen. Vielen Dank auch an das stets freundliche Stationspersonal.

Notfall

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Schnelle Erkennung der Ursache
Kontra:
Krankheitsbild:
Magengeschwür und galle entfernt
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sanstag 24.11.2018 gegen 22 Uhr.
Bei mir traten starke Schmerzen im oberbauch auf.
Meine Frau rief die Norfall Nr. 112 an. Diese Stelle lehnte einen Einsatz ab mit der Begründung
" Nur bei Leben in Gefahr " Welchr Laie kann dies schon entscheiden.Verweis auf die Nr. 116 / 117.
Auf dieser Nr. war bis 23. 00 Uhr niemand zu erreichen.Der Transport zum Sana Krankenhaus wurde dann privat organisiert.
In der Notaufnahme wurde sofort richtig reagiert und eine Magenblutung festgestellt. Dr Blutwert 13 war auf 6 gesunken.Zwei Bluttransfusionen wurden mir verabreicht.
Ich wurde stationär aufgenommen.
Nach 4 Tagen wurde mir ein Magengeschwür und die Galle entfernt.Danke, alles gut verlaufen!
Günther Schindler
Stationär 25.11 bis 04.12.2018

Hier fühlt man sich ernst genommen

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlichkeit
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Entfernung einer Krampfader
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war kurz vor Weihnachten zu einer ambulanten OP in der Gefäßchirurgie. Meine Erfahrung ist sehr positiv. Vor allem möchte ich das Personal loben! Von der Anmeldung, über die Vorbereitung zur OP bis hin zum Eingriff waren alle Krankenschwestern und Ärzte sehr rücksichtsvoll und nahmen mich mit meinen Bedürfnissen sehr ernst! Auch die Nachsorge zwischen den Weihnachtstagen und Silvester war exzellent. Ich hatte keine Wartezeit und alle dort waren sehr rücksichtsvoll. Zu erwähnen ist auch das Personal in der Cafeteria. Auch hier wurde ich schnell und höflich bedient.

Umgang mit Patienten ist teils menschenunwürdig

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sauberkeit, Ausstattung
Kontra:
Unorganisiertheit, teilweise sehr unfreundliches und inkompetentes Personal
Krankheitsbild:
Spontane Geburt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Der Entbindungsprozess ist im Großen und Ganzen gut verlaufen, allerdings ist das Personal teilweise sehr unfreundlich gewesen und bei Fragen hat man hin und wieder unfreundliche Antworten erhalten.

Die Abteilung war auch relativ unorganisiert.Bei der Anmeldung und am Tag der Entbindung haben wir klar und deutlich gesagt, dass wir ein Familienzimmer haben möchten, was uns bestätigt wurde. Als das Kind auf der Welt war und die Uroma im Zimmer übernachtet hat, hat eine Schwester gefragt was sie hier macht. Daraufhin habe ich ihr erklärt, dass wir doch ein Familienzimmer gebucht haben, meinte sie, dass sie davon nichts weiss und dass die Uroma das Zimmer zu verlassen hat, falls es sich dem so ergeben sollte.

Leider hatte ich beim Stillen Probleme und brauchte, wenn keiner von der Familie da war, Hilfe beim Anlegen. Die meisten Schwestern hatten sichtlich keine Lust zu helfen,waren genervt und haben mich teilweise angemotzt.

Am letzten Tag wurde ein Hörscreening vorgenommen, welches nicht funktioniert hat.Was dies zu bedeuten hat, sollte man mir noch mitteilen. Leider kam und kam niemand um mich aufzuklären und ich machte mir sehr große Sorgen über das Hörvermögen meines Neugeborenen.

Zudem musste das Kind gestillt werden und auf Bitte, dass jemand beim Anlegen hilft, kam und kam keiner.Das hat über 2 Stunden gedauert und das Kind schrie vor Hunger. Irgendwann kam eine Schwester und auf Bitte mir zu helfen und mich endlich aufzuklären, meinte sie, dass niemand gerade Zeit hat und dass wir entlassen werden und ich die Sachen schonmal packen soll um das Krankenhaus schnellstmöglich zu verlassen.

Diese Situation war zu viel für mich und ich bin in Tränen ausgebrochen. Bald kam eine andere Krankenschwester und half endlich beim Stillen und klärte mich auf. Mein Mann musste kurzfristig seine Arbeit hinschmeissen um uns abholen zu können.

Auch eine andere Frau hat im Flur geweint. Aufgrund dieser furchtbaren Erlebnisse, kann ich die Entbindungsstation nicht empfehlen

1 Kommentar

SanaDüsseldorf am 14.02.2019

Sehr geehrte PatientinDistel89,
wir bedauern, dass Sie den Klinikaufenthalt zur Geburt Ihres Kindes mit den geschilderten Vorgängen verbinden. Da diese der Arbeit unserer Entbindungsabteilung so gar nicht entsprechen, wären wir sehr froh wenn Sie uns die Gelegenheit geben dies einmal in einem persönlichen Gespräch zu klären – obwohl seither schon viel Zeit vergangen ist und sich einiges verändert hat.
Wenn Sie sich das vorstellen können, melden Sie sich bitte unter 2800/3004 im Beschwerdemanagement.
Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie alles Gute.
Freundliche Grüße
Sana Düsseldorf

Ich bedauere jeden Tag das ich dort war

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016/17   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Das Ergebnis ist weit von dem besprochenen entfernt.
Krankheitsbild:
Diep Flap OP nach Brustkrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war Ende 2016 Patientin in Gerresheim für eine Diep Flap Op.
Im Beratungsgespräch wurde mir vermittelt in den allerbesten Händen zu sein, mir wurde zugesichert alles so zu machen wie ich es mir vorstelle, was mir ehrlich gesagt nach 7 vorangegangenen OP´s sehr viel bedeutete und sehr wichtig war.
Schon am ersten Tag nach der OP war zu sehen das es nicht das besprochenen Ergebnis werden wird wofür es keine vernünftige Erklärung von Seitens der Ärzte gab.
Die Nähte entzündeten sich, ich musste erneut operiert werden.
Das Ergebnis ist eine Katastrophe, die Brust wurde größer als besprochen, meine Narben, besonders die am Bauch ist auch heute noch blaurot,riesig und wulstig. Sie zieht sich wie ein zu enges Band über meinen Bauch, wodurch ich große Probleme habe und es sieht furchtbar hässlich aus.
Ich könnte jeden Tag weinen.
Ich bin in diese Klinik gegangen weil es meine letzte OP werden sollte.

2 Kommentare

SanaDüsseldorf am 25.02.2019

Sehr geehrte Patientin BlumEl,
mit Bedauern haben wir gelesen, dass sich Ihre Vorstellungen und das mögliche Ergebnis unterscheiden, besonders weil das Machbare getan und von allen positiv bewertet wurde.
Wir wünschen Ihnen Besserung und alles Gute!
Freundliche Grüße, Sana Düsseldorf

  • Alle Kommentare anzeigen

Handchirurgie sehr empfehlenswert

Handchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Neurom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe mich am 27.12.2019 in der Abteilung plastische Chirurgie handchirurgisch operieren lassen und bin sehr froh, dass ich mich für diese Klinik entschieden habe. Das Ergebnis ist super und ich würde immer wieder dahin gehen. Alles von Aufnahme bis Entlassung war sehr sehr gut organisiert und man wird super betreut.

Endlich wieder schöne Brüste

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Super Betreuung, super OP Ergebnis
Kontra:
Putzfrau hätte etwas besser putzen können
Krankheitsbild:
Bruststraffung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Super Team! Alle sehr freundlich, hilfsbereit und kompetent! Man fühlte sich als Kassenpatient wie ein Privatpatient.Jeder Wunsch, wurde von seitens des Pflegepersonals sofort erfüllt. Die Ärzte nahmen sich Zeit und man konnte alles fragen. Ich würde mich jederzeit wieder dort operieren lassen.
Danke Dr.med Hagouan und Dr. med Wolter für das tolle Ergebnis!

Das gesamte Team ist Spitze

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Hervoragende patientenversorgung in allen Bereichen
Kontra:
Krankheitsbild:
Brustaufbau
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Für mich ist die klinik in einem sehr guten Zustand ansprechend und macht einen sehr guten Eindruck

Operation in dem Sana Krankenhaus Gerresheim

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Die medizinische Behandlung
Kontra:
Die Schonkost nach der OP war teilweise zu eintönig und wenig schackhaft
Krankheitsbild:
Rektumkarzinom
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Klinik macht einen modernen und sauberen Eindruck. Das Personal ist durchweg freundlich und professionel.

Schmerzen nach einer Fehlgeburt

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
keine lange Wartezeit, hervorragende Arbeit
Kontra:
Krankheitsbild:
Fehlgeburt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kam in der Nacht (27.12.2018)mit starken Schmerzen in die Klinik und mir wurde sofort geholfen. Ich hatte nach einer Fehlgeburt starke eigenartige Schmerzen, die durch hervorragende Arbeit einer tollen Jungen Ärztin mir weggenommen wurden. Die Ärztin hat sich wirklich Zeit genommen...

Vielen Dank

Eigengeweberekonstruktion bei Brustkrebs (TMG)

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetenz gepaart mit Empathie; hervorragendes Patientenmanagement, freundlicher Umgangston (hierarchieübergreifend)
Kontra:
Fehlende schriftliche Info zu TMG (DIEP ist schon etwas Anderes). Treteimer wären praktischer. Wartezeit für OP-Termin
Krankheitsbild:
Eigengeweberekonstruktion bei Brustkrebs (TMG)
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

6/2014 Brustkrebs links, BET und Radiatio (36)
1/2016 Mastektomie bds. mit Wiederaufbau Silikon in Gerresheim
11/2017 Implantatwechsel beidseits bei Kapselfibrose und Seromen.
12/2018 Eigengeweberekonstruktion (TMG) linke Brust und rechter Oberschenkel bei Kapselfibrose und Seromen in Gerresheim.
Komplikation eingetreten und erfolgreich behandelt.
Gesundheit steht im Vordergrund, aber Ästhetik ist auch sehr wichtig.
Werde in 2019 auch die rechte Brust mit Eigengewebe in Gerresheim rekonstruieren lassen. Auch weite Anreisen lohnen sich.

DIEP,Angleichung...

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: mehrere   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlichkeit
Kontra:
unwichtige Kleinigkeiten
Krankheitsbild:
Mamma CA
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Plastische Chirurgie ist recht beliebt
Termin und Rückmeldung es dennoch gibt
Ungeduldig bin ich sehr
Wochen/Monatelanges warten fiel mir schwer
Freundlich bis charmant ihr alle wart
Kleinere Unannehmlichkeiten nicht der Rede wert
War mal glücklich und auch mal enttäuscht
Zum Schluss ich über das Ergebnis doch erfreut

Entschuldigung für aufs Nerven fallen
Vielmals Danken möcht ich mich bei Allen

Richtige Wahl der Klinik

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Absolut empfehlenswert)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Super Betreuung und Ergebnis
Kontra:
Krankheitsbild:
Gigantomastie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Brustverkleinerung in Plastischer Chirurgie am 13.12.18. Gute Aufklärungsarbeit, super Betreuung vor und nach OP von zwei supernetten qualifizierten Oberärzten. Personal auch eins A. Habe mich dort sehr gut aufgehoben gefühlt.Mit Ergebnis bis jetzt sehr zufrieden. Absolute Weiterempfehlung.

" Die Nummer 1 Europaweit "

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (wäre ich nicht nur eine Nummer)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (.... wäre eigentlich am 19.12.18 gewesen)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (kann ich leider nicht viel zu sagen)
Pro:
Top Beratung
Kontra:
Nummer 1
Krankheitsbild:
Doppel-Diep-Flap
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe mich in dieser Klinik eigentlich sehr wohl gefühlt das Vorgespräch war Top, aber ich wollte als Mensch behandelt werden und nicht als Nummer 1 Europaweit.

" Nummer 1 Europaweit ???"

Werden sich jetzt viele fragen !!!!


Den Angaben des Arztes zu folge wäre ich das wohl,aber davon habe ich nichts.

Die OP wird in der Klinik und auch wohl von Ddiesem Arzt ständig gemacht aber bei Frauen mit meinem Hintergrund wäre es das erste Mal.

Für mich ist wichtig das bei der Operation alles gut läuft (Ich bringe eigentlich die besten Voraussetzungen dafür mit Gesundheitlich und nein ich habe auch keine Angst vor der OP auch wenn sie 10 bis 12 Stunden dauert ),
auch nach der OP nichts passiert und das Endergebnis ist für mich ausschlaggebend und nicht an welcher Stelle ich stehe von den operationszahlen her.
Ich könnte jetzt Rundfunksender, die schreibende Presse und und und anschreiben, damit noch Geld verdienen weil jeder über mich schreibt, jeder über mich berichtet aber Geld kann ich nicht essen, möchte ich auch nicht. Ich möchte noch lange leben, mich im Spiegel betrachten und sagen können die Entscheidung mich in der Klinik von dem Arzt und seinem Team operieren zu lassen, war die beste Entscheidung die ich je treffen konnte und alles andere ist Nebensache.

Die Entscheidung mich dort nicht am 19.12.2018 operieren zu lassen ist mir sehr schwer gefallen weil eigentlich alles passte aber ich will nicht als
"Nummer 1 Europaweit" behandelt werden, ich bin ein Mensch so trete ich auf und so möchte ich auch gerne behandelt werden.

1 Kommentar

Bestia2018 am 21.12.2018

Schade ist auch dass er auf meinem Wunsch,(die Mamillen zu versetzen wenn nötig), der im Sommer auch schon geäußert wurde und zugestimmt wurde jetzt im November keine Beachtung mehr fand bzw mir Angst gemacht wurde mit großen Narben auf der Brust ( wobei man mir im Sommer Bilder gezeigt hat, worauf deutlich zu erkennen ist das es ganz feine Narben sind) und der lapidaren Antwort andere Frauen haben auch nach außen stehende Mamillen.

Außerdem wurde im Sommer eine bestimmte Größe der Brüste vereinbart die zu mir passt und möglich ist.
Im Sommer bekam ich Expander in die Brüste um eine gewisse Größe zu erzielen bzw etwas größer als gewünscht.
Aus welchem Grund auch immer lassen sich die Expander nicht mehr befüllen und trotzdem möchte der Arzt die Diep-Flap-Op durchführen.
Meine Brüste haben zwar durch die Expander eine schöne Größe bekommen, die auch zu mir passt aber wenn ich jetzt die OP machen lasse ohne dass sie etwas größer sind, besteht die Gefahr dass sie hinterher kleiner sind als gewünscht. Denn, nach der OP kann sich das verpflanzte Gewebe bis zu einem Drittel wieder abbauen und somit sind die Brüste wesentlich kleiner als gewollt, daher soll man sie vorher etwas größer machen.
Wenn sie dann doch größer bleiben muss ich damit leben aber wenn ich im Vorfeld nicht alles versucht habe dass das Endergebnis zu mir passt wäre ich sehr unglücklich und würde es mein Leben lang bereuen.

1 Tag nach Entlassung Exitus

Kardiologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Verdacht auf Herzinfarkt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Einlieferung wegen Verdacht auf Herzinfarkt. Stent eingesetzt.Patient 1 Tag nach der Entlassung zu Hause verstorben.

1 Kommentar

SanaDüsseldorf am 19.12.2018

Sehr geehrter Angehöriger (Winurbi),
für Ihren Verlust möchten wir hier unsere aufrichtige Anteilnahme bekunden. Der von Ihnen beschriebene Verlauf der Erkrankung Ihres Angehörigen tut uns leid.
Wir würden sehr gerne mit Ihnen persönlich sprechen. Wenn Sie sich das vorstellen können, melden Sie sich bitte unter 0211/2800-3004.
Freundliche Grüße
Sana Kliniken Düsseldorf

Eigentlich ein super Kreißsaal, trotzdem traumatisch

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Außer Nähen)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungunzufrieden (Kein Essen am ersten Tag)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Hebammen, Nachsorge auf Station
Kontra:
Arztbehandlung, Nähen ohne Betäubung
Krankheitsbild:
Geburt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Eigentlich ein super Kreißsaal, meine erste Wahl bei allen drei Kindern. Unser erstes Kind kam noch im alten Gebäude zur Welt, die beiden Jüngeren im Neubau. Bei den ersten beiden Geburten war alles wunderbar. Die Hebammen waren einfühlsam und einsame spitze. Die Nachversorgung durch die Ärzte im Kreißsaal fachlich kompetent. Auf der Station wurden geduldig alle Fragen beantwortet.

Dann kam die dritte Geburt. Es kam die Hebamme, die auch bei der ersten Geburt dabei war. Sie war super, unser drittes Kind kam sehr zügig auf die Welt. Was nach der Geburt passierte, habe ich leider noch nicht verarbeitet, obwohl ich kurz nach der Geburt ein nettes Telefonat mit der Hebamme hatte. Das Krankenhaus arbeitet wohl mit Leihärzten. Ein solcher Arzt war bei der Geburt dabei und hat meine Verletzungen versorgt. Die Hebamme hatte den Kreißsaal nach der Geburt verlassen, weil es im anderen Kreißsaal ernst wurde. Kein Problem, uns ging es ja gut. Um die Verletzungen zu nähen wurde ich nicht entsprechend gelagert. Das hatte die Hebamme noch mitbekommen und kurz hinterfragt, der Arzt wollte es aber so. Die Hebamme war weg, er wollte anfangen zu nähen und ich habe nach einer örtlichen Betäubung gefragt. Bei den anderen 2 Geburten wurde vorher betäubt. Der Arzt erwiderte nur, dass es ganz schnell geht, ich würde nichts merken. Diese Schmerzen waren unerträglich, schlimmer als die komplette Geburt. Ich habe jeden einzelnen Stich gespürt, gestöhnt vor Schmerz, bin zusammengezuckt, habe gesagt, dass es mir sehr weh tut und alles, was er dazu sagte: “ich bin gleich fertig.“ Das war das Schlimmste, was mir je passiert ist. Leider traut man sich in dem Moment auch nicht wirklich massiver zu werden. Man ist ausgeliefert. Im Nachhinein ist dann noch aufgefallen, dass er nicht sauber gearbeitet hat. Er hat den Damm falsch zusammengenäht, sodass mir nun ein Stückchen Haut als Lappen übersteht und ich habe auch ab und an leichte Schmerzen dort.

Auf der Station war ich dann ab frühem Nachmittag. Alles ok, aber es gab erst ab dem nächsten Morgen Essen für mich. Mein Mann musste Abendbrot auswärts kaufen gehen.

ein Paradies zum entbinden! Ein Wunder dass es so etwas noch gibt...

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (besseres gibt es nicht)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr intensive Beratung)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr gute Ärzte und erfahrene Schwestern)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (moderne grosse helle Zimmer, Station sehr freundlich und sauber)
Pro:
liebevolles geduldiges Team, Sauberkeit, Hilfe beim stillen, modern und freundlich
Kontra:
NULL
Krankheitsbild:
Entbindung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Für mich der beste Ort um zu entbinden weit und breit. Obwohl ich einen kritischen Blick auf die Dinge werfe und Krankenhäuser allgemein nicht ein Wohlfühlgefühl erwecken, muss ich sagen dass Sana Krankenhaus Gerresheim für mich alle Sterne verdient die ein Krankenhaus bekommen kann. Wir hatten uns 3 Krankenhäuser in Düsseldorf angeschaut und uns für Sana Geressheim entschieden. Dort auch gleich den Geburtsvorbereitungskurs gemacht, was ich sehr empfehlen kann. Grad wenn man wie wir das erste mal Kinder bekommt. Später habe ich dann bei der lieben Hebamme dort auch Akupunktur gemacht was die Geburt auch erleichtert hat.
Die Geburt selbst war spontan und ich hab mich in dem modernen Kreissaal wohl gefühlt( soweit Frau bei einer Geburt überhaupt von wohl fühlen sprechen kann;-)
Die Hebamme vermittelte einen erfahrenen und sicheren Eindruck. Was ich sehr wichtig empfand. Sehr liebevoll und rücksichtsvoll auf meinr Ängste eingegangen.
Nachher auf der Station( wir hatten ein Familienzimmer) waren wir 3 Tage.
Die Zimmer sind groß hell und frisch renoviert. Ein großes Badezimmer hat man ebenfalls im Zimmer.
Ich würde jeder Zeit ein Familienzimmer nehmen, kostet natürlich etwas extra.
Die Verpflegung Top
Das Thema Sauberkeit was mir persönlich sehr sehr wichtig ist, wird ebenfalls hier groß geschrieben.
Die Schwestern sind alle durchweg sehr liebevoll, geduldig und erfahrend. Unterstützen sehr intensiv beim stillen. In diesem Krankenhaus wird auf stillen wert geleget was ich sehr postiv finde.
Es gibt eine liebevolle Stillberaterin die ebenfalls geduldig mich unterstützt hat. Die Ärzte sind ebenfalls sehr sehr nett und zuvorkommend.
Lange Rede kurzer Sinn, ich würde dieses Krankenhaus für die Entbindung jeder Zeit empfehlen. Wir haben von A bis Z nur positives erfahren und und liebevoll umsorgt gefühlt.
Vielen Dank an dieser Stelle an all die lieben Damen und natürlich auch den beiden Ärzten. Geburt von 27.05.2018

rundum zufrieden

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
OP-Team besonders Dr. Lienert super
Kontra:
Pflegepersonal ist sehr überlastet
Krankheitsbild:
Divertikolitis
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war voll und ganz zufrieden. Angefangen mit der vorherigen Aufklärung über Aufnahme, Vorbereitung zur OP bis zum Pflegepersonal.
Die Darm-OP ist reibungslos verlaufen und die
OP-Vorbereitung hat mir ein sehr ruhiges und gutes Gefühl vermittelt.
Das Arzte-Team war sehr gut und fürsorglich und
die Operation ist vollkommen ohne jegliche Komplikation verlaufen. Auch von der Nachbetreuung während meines Aufenthaltes war ich sehr angetan.

1 Kommentar

mallorca am 04.02.2019

Wie recht sie haben, ich bin vor 10 Jahren von Prof.Horstmann operiert worden,auch eine nicht so einfache Darm Op. Ich fühlte mich sehr gut behandelt und aufgehoben,obwohl ich ein halbes Jahr 2 mal die Woche noch zur Nachbehandlung dahin musste.Danke nochmals Herrn Dr.Profs.Horstmann. Ich würde dieses Krankenhaus weiterempfehlen.

Hier ist der Patient Mittelpunkt

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Wer ins Krankenhaus muss, ist hier bestens aufgehoben
Kontra:
Krankheitsbild:
Doppelseitiger Leistenbruch
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich wurde am doppelseitigen Leistenbruch von Dr. Lienert operiert. Alles verlief bestens - von der Voruntersuchung, über die Aufnahme, den Eingriff, die Anästhesie und Pflege (Stationen 12 und 42) bis hin zur Entlassung am 2. Tag war alles wie es sein soll. Ich wurde von einem sehr kompetenten und empathischen Team durchweg sehr freundlich betreut. Auch das Essen und das Patientenzimmer waren vom Feinsten.

Herzlichen Dank!

Brust-OP (Amputation)

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr kompetenter Arzt und Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Brust-Karzinom
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Hervorragendes Haus. Schon in der Anmeldung kompetente Mitarbeiter. Brust-OP durch Dr. Lisboa Station 42.
Hervorragende OP sowie Anschlußbetreuung durch den Arzt und dem Pflegepersonal auf der Station. Unterbringung hervorragend und sauber. Personal sehr freundlich, zuvorkommend und kompetent. Verpflegung sehr schmackhaft und und auch fürs Auge optimal zubereitet. Der Aufenthaltsbereich/Kantine im Erdgeschoß ist sauber und hat ein reichhaltiges Angebot zu fairen Preisen. Das Personal auch hier sehr, sehr freundlich. Die Nachsorgegespräche und -Untersuchungen kompetent, offen und sachlich.
Ein großes Lob an den behandelnden Chefarzt Dr. Lisboa.
Ich kann die Klinik bestens empfehlen, allerdings spreche ich hier für das Brustzentrum unter Chefarzt Dr. Lisboa, weil ich die anderen Stationen nicht beurteilen kann.

Ute Krombach

Menschliche Katastrophe im Pflegebetrieb

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Aufklärung über die aktuelle Situation fast nur auf Anfrage)
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungsehr zufrieden (Spitzenärzte viel zu schade für solch ein Pflegeteam)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden (In dieser Nacht war niemand erreichbar, der den Fall annahm bis ein Arzt aus der Ambulanz kam)
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Tv für 2,50 pro Tag)
Pro:
Chefärzte und Fachärzte sind spitzenklasse!
Kontra:
Pflegepersonal stark überarbeitet, manche sehr nett andere sehr beleidigend und auch evtl. bereit handgreiflich zu werden
Krankheitsbild:
Fraktur oberes Sprunggelenk
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ab Abendstunden ist es selbstverständlich,dass auf Medikamente oder Wasser fast 1 Stunde gewartet wird.Eine Schwester antwortete mir auf meine Bitte hin “Sie können mich gerne haben“. Auch das Notrufgerät war leider mehrere Tage defekt!
Nach meinem 2.OP wurde mein Bett nicht neu bezogen,was am Tag danach auch die Ärztin feststellte (Decke und Laken voller Blutflecken) und mir sagte,dass sie vorne Bescheid gibt.Als ich am späten NaMi meine Fußstützen bekommen habe und ich mit Gehübungen durch war bemerkte ich,dass mein Bett noch immer nicht bezogen war.Den Pfleger bat ich freundlich mein Bett neu zu beziehen.Das war gegen 19:00Uhr.Er sagte ok er mache es gleich(!).Nach 20 Min. habe ich ihn erneut darauf angesprochen worauf er nickend zustimmte.Danach war er weg bis ca. 20:00Uhr.Als er wieder kam war er ziemlich gereizt und sagte in einem sehr abfallenden Ton “Ich mache das nicht,ich habe keine Zeit!“.Da stieg ich auf mein Rollstuhl und fuhr dem hinterher um die Sache richtig zu verstehen.Als ich ankam stand er auf und rief “was wollen sie,lassen sie uns arbeiten“ und drückte vor meiner Nase die Tür zu.Ich klopfte solange bis er einen Spalt wieder aufgemacht hat und bat ihn nochmals mit Bitte um das Bett.“Gehen Sie weg hier, das machen die morgen!Gehen Sie sofort weg wir machen das nicht“ erhielt ich als Antwort.Er wollte nochmal die Tür abschließen,doch ich drückte meinen vorderen Rad in den Spalt und sagte ich geh nicht weg bis sie mir mein Bett gemacht haben.Er versuchte mich mit seiner Hand wegzudrücken und schrie mich an“GEH WEG DU DUMMER HUND!“Diesmal stand ich mit dem frisch operierten Knöchel am anderen Fuß auf und hielt mich an Möbeln fest.Pfleger hinter mir rief er,er solle mich wegziehen!Eine Ärztin,zufällig dort,mischte sich erst garnicht ein!Da ich frisch operiert war lenkte die dortige Schwester ein und hat mir dasBett gemacht.Eine Trauerzeremonie war bei dem Getöse nur wenige Meter weiter,ein Dutzend trauernde Menschen kamen heraus.War vollkommen fertig

3 Kommentare

SanaDüsseldorf am 09.11.2018

Sehr geehrter Patient (Heval).
wie besprochen erfolgte eine Aufarbeitung der Versorgung, Kommunikation und des Verhaltens der Mitarbeiter in Ihrem Aufenthalt. Wir bedauern überaus, dass es nicht gelungen ist, immer passend zu reagieren. Bitte melden Sie sich einmal im Beschwerdemanagement, Telefon 0211/2800-3004.
Wir wünschen für Ihre Genesung alles Gute,
Sana Kliniken Düsseldorf

  • Alle Kommentare anzeigen

Fantastisch

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kompetenz
Kontra:
---
Krankheitsbild:
Diep Flap Brustaufbau
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Habe lange über einen Brustaufbau nach meiner Mastektomie w. Brustkrebs nachgedacht.
Hatte ein entspanntes Erstgespräch und hatte sofort einen kompetenten Eindruck.
Bereue nichts. Im Gegenteil. Habe meine Brust wieder, wunderschön, und ein ganz neues Körpergefühl.
Die Klinik war super und besonders hervorheben möchte ich meinen Chirurgen Dr. Fleischer, der meine OP durchgeführt und mich auch im Nachhinein bei Fragen/Problemen super unterstützt hat.
Kann diese Klinik nur weiterempfehlen. Würde jederzeit wieder den langen Anfahrtsweg in Kauf nehmen

Super Entbindungsstation

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Super Betreung und Beratung
Kontra:
Krankheitsbild:
Entbindung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe im Oktober 2018 mein erstes Kind per geplanten Kaiserschnitt (aufgrund BEL) im Sana Krankenhaus Gerresheim bekommen. Der gesamte Ablauf von Beginn der Anmeldung, Aufnahme, Untersuchungen, Beratungen, Betreuung bis hin zur Entlassung kann ich nur ein großes Lob aussprechen. Die Ärzte, Schwestern und Hebammen sind sehr aufmerksam und ihnen ist zur jederzeit das Wohlbefinden der Patienten wichtig. Ich habe mich sehr gut betreut und beraten gefühlt. Was ich auch sehr wichtig fand, dass bei Problemen immer jemand zur jeder Uhrzeit als Ansprechpartner sofort zur Stelle war und geholfen hat. Mein zweites Kind will ich auf jeden Fall auch in dieser Klinik auf die Welt bringen.

Dankeschön

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alle Mitarbeiter waren annehmend zugewandt , haben mich und meine Sorgen/ Ängste wahrgenommen.
Kontra:
Nichts bemerkenswertes
Krankheitsbild:
Allergie/ Asthma
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde in der Notaufnahme sehr schnell kompetent, versorgt und fühlte mich aufgehoben und konnte meine Ängste mit Unterstützung der Ärztin und Krankenschwestern/ Krankenpflegern rasch überwinden. Auf der Station waren alle Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, Ärztinnen, Krankenpflegepersonal und Physio sowie Blutabnahme Labor Mitarbeiter, Reinigung- Küchen- und auch der „ grüne Engel „ annehmend, freundlich zugewandt und verständnisvoll. Ich bin beeindruckt von der guten verzahnten gut funktionierten Arbeit die „Hand in Hand“ spürbar ist. Dankeschön

Endlich eine natürlich fallende warme Brust

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
DIEP-FLAP rechte Brust
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Bei mir wurde am 21.08.2018 eine Brustrekonstruktion mit Eigengewebe aus dem Bauch
(Diep-Flap)durchgeführt.
Vom ersten Beratungsgespräch durch Herrn Prof.Dr. Andree über Aufklärung, Operation und Pflege auf der Station 42 bis hin zum Entlassungsmanagement habe ich mich bestens behandelt und aufgehoben gefühlt.
Nach 25 Jahren mit zweimal gewechselten Silikonimplantaten habe ich nun eine natürlich fallende warme Brust, die ästhetisch nichts zu wünschen übrig lässt.
Ich kann Herrn Prof.Dr. Andree und sein Team hundertprozentig weiterempfehlen.
Die Stationsschwester Ursula setzt alles daran, den Aufenthalt auf ihrer Station so angenehm wie möglich zu gestalten.

Schmerzen der HWS

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (In jedem Moment der Untersuchungen fühlte ich mich professionell betreut)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (es gab kein "OP auf jeden Fall" zum Belegen der Betten :-))
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (war nicht mehr erforderlich)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (es passte einfach alles)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Schnelle, zielgerichtete Diagostik / Hervorragende Erklärungen / Sehr angenehmes Patient/Arzt Verhältnis
Kontra:
Der gute Ruf des MVZ / der Orthopädie verursacht eine hohe Nachfrage = Wartezeiten auf Termin
Krankheitsbild:
Bandscheiben C4 / C5
Erfahrungsbericht:

Mit Schmerzen der HWS stellte ich mich im MVZ (Herr K.) vor, vom Hals wurden Röntgen- und MRT-Aufnahmen erstellt, und es wurde eine zweite Meinung von der Orthopädie (Herr B.) für die geeignete Behandlung angeraten.

Weil die Schmerzen zwischenzeitlich fast ganz nachgelassen hatten, wurde mir in einem sehr ausführlichen und erklärenden Gespräch von einem operativen Eingriff diesem Zeitpunkt abraten; stattdessen wurden mir entsprechende Trainingsübungen zur Stärkung der Halsmuskulatur vorgestellt.


Sowohl im MVZ (Herr K.), der Röntgen- und MRT-Abteilung, wie letztlich auch der Orthopädie (Herr B.) fühlte ich mich ausgezeichnet behandelt.

Kalkschulter OP in Gerresheim

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Erst- + Zweitdiagnose waren sehr detailliert und verständlich)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Zwei Löcher, Kalk mit Dremel abgetragen und Rest mit Kärcher ausgespült, Löcher vernäht = EINFACH SEHR GUTE ARBEIT)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Terminvergabe, Kontakte, Dokumente sehr übersichtlich und gut abgewickelt)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Ich kann keinerlei Kritikpunkt benennen)
Pro:
Information, Eingriff, Betreuung
Kontra:
eigentlich nichts / 100% zufrieden
Krankheitsbild:
Schulter Impingement Syndron
Erfahrungsbericht:

Das MVZ des Gerresheimer Krankenhauses riet mir nach Röntgen / MRT meiner Impingement Syndrom Schulter zu einer zweiten Beratung über mögliche Behandlungsmethoden durch den entsprechenden Schulter Spezialisten der Chirurgie.

Dessen sympathisches Auftreten, seine klare Sprache und kompetente Argumentation überzeugten mich zu dem operativen Eingriff.

Auch bei der Anästesieberatung war ich von der sehr guten Vermittlung der notwendigen Details sehr angetan.

OP Terminabstimmung und -vorbereitung, Anästesie, OP selbst und OP-Nachsorge (Station 42) waren aus meiner Sicht einfach nur phänomenal gut. Alles war im Detail miteinander abgestimmt und ich hatte jederzeit das gute Gefühl eine richtige Entscheidung getroffen zu haben.

Jetzt, 14 Tage nach dem Eingriff, ist meine Schulterbeweglichkeit auch dank der Physio Abteilung des Krankenhauses fast wieder ganz hergestellt und erlaubt mir schmerzfreien Reha Sport.

Unklare Oberbauchschmerzen sowie Kopfschmerzen

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Super toller Oberazt auf Station 32
Kontra:
Unorganisiert
Krankheitsbild:
Erfahrungsbericht:

Am 18.08.2018 suchte ich die Notaufnahme in der Sana Klinik Düsseldorf Gerresheim auf, wegen übelsten Bauchschmerzen. Dort wurde ich gründlich und fachmännisch untersucht. Als Schmerzmittel wurde mir zunächst eine Novalgininfussion verabreicht. Da diese aber keine Wirkung zeigte wurde mir dann eine Dipidolor Spritze verabreicht. Dieses Schmerzmittel wirkte bei mir wie ein Wunder. Dann wurde ich stationär auf Station 32 3 Etage aufgenommen. Es wurden einige Untersuchungen bei mir durchgeführt, wie z.B. eine Magenspiegelung. Leider konnten all diese Untersuchung nicht meine heftigsten Bauch und Kopfschmerzen erklären. Am 23. August versicherter mir der Oberarzt dieser Station weitere Untersuchungen zu um meine Schmerzen und Beschwerden erklären zu können. Da ich mir täglich Dipidolor spritzen lassen musste um die Schmerzen zu ertragen. Doch am 24. August warf er Alles über Bord und teilte mir nach dem Mittagessen mit, heute werden Sie entlassen. .wie ein Rauswurf trotzt meiner heftiger Schmerzen. Begründung ich solle erstmal zu Hause ein paar Tage lactosefrei essen. Meine Lactoseintolleranz war mir bekannt und dementsprechend habe ich mich auch ernährt. Zu meinem Erstaunen wurden am 24. August aber sehr viele Patienten überraschend entlassen. Durch meine Zimmernachbarin erfuhr ich das am 25. August wiederum Patienten dieser Station plötzlich entlassen wurden. Das macht mich sehr nachdenklich. Irgendetwas ist doch auf dieser Station im Argen. Ausserdem wurde ich auch noch ohne Entlassungsbrief hinausbefördert.So darf man Patienten doch nicht behandeln. Habe aus lauter Verzweiflung über diese Vorgehensweise auf der Station einen Weinkrampf bekommen. Darauf hin sagte mir der Oberarzt ich könne mich telefonisch bei Ihm melden wenn meine Beschwerden nicht lachlassen.

1 Kommentar

SanaDüsseldorf am 04.09.2018

Sehr geehrte Patientin (Gartenzwerg2),
wir freuen uns, dass Sie mit der Behandlung zufrieden waren und hoffen, dass es Ihnen in der Zwischenzeit besser geht. Wir bedauern, dass nach dem Abschlussgespräch noch Fragen offen geblieben sind, bei Bedarf und/oder falls der Entlassungsbrief nicht angekommen ist, können Sie sich gerne über den Empfang mit dem Sekretariat der Inneren verbinden lassen - für ein Telefonat, einen Termin oder das Verschicken einer Kopie des Arztberichts.
Alles Gute, mit freundlichen Grüßen
Sana Kliniken Düsseldorf

Wiederaufbau nach Mamma-CA

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 17/18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Das gesamte Team
Kontra:
Krankheitsbild:
Mamma-CA
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wiederaufbau der Brust nach Mamma-CA
Die Vor- und Nachbehandlung waren sehr gut und mit dem OP-Ergebnis bin ich sehr zufrieden.
Das gesamte Team, die Aufnahmedamen, die Schwestern und auch die Ärzte waren alle super freundlich und hilfsbereit. Ich habe mich sehr gut aufgehoben gefühlt und kann die Klinik nur weiterempfehlen.

Jederzeit wieder

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Kapselfibrose/Implantatwechsel nach Krebserkrankung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe mich sehr gut aufgehoben gefühlt und würde jederzeit wieder in die Klinik gehen.
Sowohl Ärzte als auch das Pflegepersonal waren von Anfang bis Ende sehr nett und zuvorkommend.

tolle Chirurgie

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ich bin immer gut im Blick gewesen
Kontra:
Krankheitsbild:
akute Blinddarmentzündung mit Durchbruch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde mit starken Bauchschmerzen eingeliefert. Schnell hat sich eine akute Blinddarmentzündung feststellen lassen. Ich bin sofort auf den nächsten freien Platz für ein OP geszt worden.
Während der OP hat sich herausgestellt, dass mein Blinddarm bereits geplatzt ist.
Es wurde mit einem minimal inversieven Eingriff gearbeitet. Normalerweise hätte jetzt die OP umgestellt und die Bauchhöhle geöffnet werden müssen. Mein Chirurg hat sich dagegen entschieden und alles über den minimal inversieven Eingriff lösen können.
Die OP ist hervorragend verlaufen. Durch den Verzicht auf eine klassische Öffnung der Bauchhöhle verläuft die Rekonvaleszenz deutlich schneller und schmerzfreier.
Ich möchte an dieser Stelle meinem Chirurgen meinen ausdrücklichen Dank für diese tolle Arbeit aussprechen.
Die Pflegekräfte auf der Station 43 waren immer freundlich und haben ihr bestes getan, auch hier meinen herzlichen Dank an alle, die mir bei der Genesung geholfen haben. Ich bin mit der Gesamtversorgung rundum zufrieden.
Das Krankenhaus ist recht neu und hat einen angenehme Atmosphäre.

Station 33

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Eilleiterschwangerschaft
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich möchte mich an die Komplette Station 33 und dem Ärtzteteam bedanken!!! Ihr seid echt toll ich mich so wohl bei euch gefühlt, das kenne ich garnicht von anderen Krankenhäusern...es war immer sofort jemand da wenn etwas war, ich wurde liebevoll umsorgt und auch versorgt,ihr seid lustig drauf,habt euch trotz viel zu tun die Zeit genommen um kurz zu plaudern :) es war einfach schön bei und mit euch...danke dafür!!!

Zu meiner Erfahrung: Top Ärzte alle total lieb und einfühlsam vor allem haben sie sich sehr viel Zeit genommen für sämtliche Fragen,die ich stellte.
Mir wurde auch immer alles genau ausführlich und verständlich erklärt (Op,Krankheitsbild) ausserdem klärte man mich immer genau über den weiteren Verlauf in der Zukunft auf und gab mir wertvolle Empfehlungen mit! Auch wird einem sehr einfühlsam die Angst genommen! Ich kann die Gynäkologie einfach nur weiter empfehlen :) das ganze gilt natürlich auch für das Komplette Pflegeteam der Station denn wie oben schon geschrieben habe ich mich einfach nur wohl dort gefühlt!!! Ich würde immer wieder in dieses Krankenhaus gehen,bei Frauenproblemen ????

Erfolgreiche Knie TEP

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Nach dem 1. Röntgenbild Mitte August kann ich mehr sagen)
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (Herr B. war sehr ausführlich und aufklärend)
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (Alles Typ gelaufen)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (Besonders der Soziale Dienst)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Hervorragend verlaufende OP
Kontra:
medizinisch sehr gut, Essen schlecht
Krankheitsbild:
Verschleiß im rechten Knie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach Knie TEP vor 7 1/2 Wochen bin ich hoch zufrieden. Der Operateur (Herr B) hat brilliante Arbeit geleistet. Die Narbe sieht hervorragend aus.

Hier wurde einfach kein Wunsch berücksichtigt / Geburt total versaut

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungzufrieden (Beratung gut / Durchführung absolut gegenteilig)
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Schwestern und Hebammen waren freundlich, aber haben Wünsche und Bitten ignoriert
Kontra:
siehe Text
Krankheitsbild:
Geburt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im Krankenhaus Gerresheim, um dort meine Tochter zur Welt zu bringen.
In einem Termin vor der Entbindung zur Besichtigung habe ich bereits die Anmeldung kundgetan. Ich äußerte zudem, dass ich gerne eine Geburt in der Wanne hätte, dass ich in keinem Fall einen Kaiserschnitt möchte, etc.

Die Geburt wurde dann bei SSW40+6 eingeleitet und verlief zunächst komplikationslos. Beim Eintreten der starken wehen habe ich mich in den Kreißsaal begeben. Leider wurde ich nicht in den Raum mit der Wanne gebracht, welcher zu der Zeit leer stand. Erst später kam eine weitere Patientin, mit der ich mich vorab schon gut verstanden habe. Ich wusste daher, dass sie nicht ins Wasser möchte.

Im laufe der nächsten Stunden befand ich mich in einem Raum, in dem lediglich ein Gynäkologie-Stuhl, aber nicht mal eine Liege vorhanden war. Ich sollte ununterbrochen am CTG bleiben. Die Herztöne waren optimal.
Ich bekam mit, dass der Kreißsaal voller und voller wurde. Kurz darauf kam eine schwester, hat den Gürtel vom CTG etwas verschoben, sodass (da bin ich mir ganz sicher) meine eigenen Töne zu hören waren. Wieder kurz darauf stellte sich mir eine Vertretungsärztin vor und gab bekannt, dass die Herztöne zu langsam sind und sofort ein Kaiserschnitt gemacht wird. Auf meine Aussage hin, dass es sicher meine eigenen Töne sind und sie doch bitte erst einmal den Gürtel wieder zurück drehen soll, wurde gar nicht reagiert.

Der Kaiserschnitt wurde gemacht, meine erste Geburt versaut und mir das Erlebnis des schönsten Momentes in meinem Leben wurden mir genommen.

In der Visite wurde mir täglich gesagt, dass es wirklich notwendig war, auch wenn ich nicht danach gefragt habe.
Ich bin mir bis heute sicher, dass im Kreißsaal Platz gemacht werden musste und ich deswegen im OP gelandet bin.

Heute, 5 Jahre später, nagt dieses Erlebnis immernoch an mir und ich trauere nach wie vor um diese versaute Geburt.

1 Kommentar

SanaDüsseldorf am 03.07.2018

Sehr geehrte Patientin (BC18),
wir bedauern überaus, dass das Geburtserlebnis vor 5 Jahren Sie immer noch belastet. Wir hoffen sehr, dass Tochter und Familie wohlauf sind.
Die verantwortlichen Ärzte der Gynäkologischen Abteilung haben seitdem komplett gewechselt - wir können Ihnen jedoch anbieten Ihren Klinikaufenthalt in einem persönlichen Gespräch einmal zu reflektieren.
Bitte melden Sie sich unter 2800-3004 im Beschwerdemanagement, wir nehmen Ihren Anruf gerne entgegen.
Freundliche Grüße
Ihre Sana Kliniken Düsseldorf

In diesem Krankenhaus wird man eher kränker!

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Schluckstörungen - Verdacht auf Achalasie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Am 28.05. bekam ich eine Noteinweisung. Am Telefon erklärte man mir, dass ich kein Notfall sei und ich bekam einen Termin für den 06.06.
Es folgten 2 Untersuchungen, ich wurde aber nicht stationär aufgenommen, nein, das sollte erst am darauf folgenden Tag 07.06. passieren. Nach 2 weiteren Untersuchungen am 07.06. ggn. 09:30 wurde
ich zwar auf Station geschickt aber ein Bett bekam ich erst um 15:30. Wegen übelster hygienischer Zustände auf dem Zimmer (Bilder vorhanden), schlechter Organisation und abgesagten Untersuchungen verließ ich die Klinik am Freitag den 08.06.
Die restlichen Untersuchungen konnten dann nach langem hin und her endlich am 18.06. AMBULANT durchgeführt werden. Leider waren meine bisherigen Unterlagen nicht aufzufinden.... also wurde ein neuer Fall angelegt. Naja, was soll ich sagen - auf die Untersuchungsergebnisse Warten mein Hausarzt und ich noch immer und heute ist der 28.06. Ich halte fest, dass ich immer noch sehr krank bin und seit einem Monat warte.... inzwischen 11Kg Gewichtsverlust. Danke - Sana Krankenhaus, Gerresheim.

Hygienenotstand und Patientenunfreundlich

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Übele Hygiene, mangelnde Organisation + Koordination)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (hat gar nicht stattgefunden)
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden (da klappt aber auch gar nichts)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Gute Ausstattung, gute Ärzte und Fachschwestern
Kontra:
Hygiene, Organisation, Koordination
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hygiene und Organisation bzw. Koordination äußerst übel.

1 Kommentar

SanaDüsseldorf am 05.07.2018

Sehr geehrter Patient,
wir freuen uns über die positiven Aspekte in Ihrer Bewertung, mit den kritisierten Punkten haben wir uns auseinandergesetzt. Wir bedauern sehr, dass Sie nicht durchweg zufrieden waren und bedanken uns, dass Sie sich gemeldet haben.
Bei Fragen können Sie gerne erneut das Beschwerdemanagement unter [email protected] kontaktieren.
Wir möchten Ihnen auch an dieser Stelle alles Gute wünschen und senden freundliche Grüße aus der Klinik, Ihr Sana Krankenhaus Düsseldorf Gerresheim

Das Optimum an Kompetenz und Menschlichkeit

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Asymmetrie und Komplikationen nach Rekonstruktion Mamma-Ca
Erfahrungsbericht:

Ich habe auf meinem langen Leidensweg viele Ärzte, Krankenhäuser und Pflegepersonal kennen gelernt. Und ich kann sagen, dass hier eine Top Versorgung und Betreuung vom Erstgespräch bis zur Entlassung stattfindet. Besonders hervorzuheben ist die leitende Oberärztin.
Noch nie habe ich eine Ärztin kennengelernt die bei so extrem hoher Kompetenz gleichzeitig so überaus empathisch und sympathisch ist. Ich hatte sofort so großes Vertrauen zu ihr, dass ich gar nicht auf die Idee kam, mir woanders eine Zweitmeinung einzuholen. Mit dem Ergebnis bin ich jetzt schon, 3 Tage nach OP überglücklich.

Ungeplant hier entbunden, beim 2. Kind sofort hierhin! :-)

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Personal top, Räumlichkeiten modern (Kreißsaal + Station, Familienzimmer)
Kontra:
Leider kein Beistellbett (bspw. babybay) auf Station (nur die klassischen Plastikschalen)
Krankheitsbild:
Entbindung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Im Dezember 2017 habe ich hier unser erstes Kind geboren. 2 Tage zuvor (Samstag) war ich in Kaiserswerth zur Einleitung aufgenommen worden. Nachdem ich bereits den halben Tag im Kreißsaal verbrach hatte, wurde mir gesagt, dass eine Einleitung an diesem Tag nun doch nicht stattfinden würde. Daraufhin habe ich mich entlassen und ganz spontan in Gerresheim angerufen. Sonntagvormittag wurde ich dann freundlich von der Hebamme und dem Oberarzt aufgenommen. Da ich mich vorher nicht in dem Klinikum angemeldet hatte, wurden im Kreißsaal alle Formalitäten erledigt (sehr angenehm, man muss nicht extra zur Aufnahme in eine andere Abteilung des Krankenhauses!). Der Oberarzt nahm sich viel Zeit (an einem Sonntag), machte noch einmal einen Ultraschall. Wir fühlten uns sehr gut beraten und hatten stets das Gefühl in alle Entscheidungen der Einleitung eingebunden zu werden. Unser Sohn kam dann am Montag zur Welt. Die Geburt verlief nicht ganz einfach, aber das Kreißsaalteam strahlte immer Ruhe aus! Über die gesamten 12h Wehendauer begegnete man mir stets mit Verständnis und Freundlichkeit. Auch wenn die Geburt am Ende anders verlief als ich es mir erhofft hatte - sie hätte unter den gegebenen Bedingungen nicht besser laufen können! Dafür ein ganz großes Dankeschön insbesondere an Hebamme Sandra und den behandelnden OA.
Da wir auf Station ein tolles Familienzimmer hatten, habe ich trotz der anstrengenden Geburt nicht einmal nach Hilfe klingeln müssen (da mein Mann immer an meiner Seite sein konnte). Dennoch habe ich die Pflege bei den sporadischen Kontakten als sehr freundlich und hilfsbereit erlebt. Hier war niemand aufdringlich. Man hat mich als Mama einfach intuitiv machen lassen, was ich toll fand!
Für die nächste Entbindung: Bitte Beistellbetten anschaffen - aus der Plastikschale auf Rädern konnte ich meinen Sohn aus dem Bett im Liegen nicht zu mir nehmen oder auch zum Beruhigen berühren, weswegen wir sie in die Ecke verbannt und ihn zu uns ins Bett geholt haben. Nicht ideal.

Tolle Geburt und super Team

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Meine Akte war verschwunden obwohl ich einige Wochen zuvor stationär dort war und der Oberarzt die Anmeldung direkt damit verbinden würde.)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Hebammen und Ärzte, freundlich gestaltete Station und Kreißsäle, ruhige Atmosphäre
Kontra:
Badezimmer nicht sehr sauber, wenig Parkplätze
Krankheitsbild:
Spontangeburt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bin mit einem Blasenriss in die Klinik gekommen, sofort waren Hebamme und Oberarzt zur Stelle und kontrollieren alles. Da bei mir leider keine Wehen einsetzen wurde eingeleitet. Am nächsten Tag ging es weiter doch meine Tochter ließ sich Zeit und entschied sich dazu am Abend im Schichtwechsel dann sofort Vollgas zu geben, trotz der Hektik haben Hebamme und Oberarzt sich nicht verunsichern lassen.

Obwohl ich spät abends entbunden habe kam die Schwester nachts noch vorbei um mich beim stillen zu unterstützen. Wer stillen möchte wird sehr gut beraten und man erhält Unterstützung bei Problemen.


Das gesamte Team der Geburtsstation ist sehr freundlich und hilfsbereit ich kann nur jedem raten hier zu entbinden da man das Gefühl hat man kümmert sich - aufgrund der kleinen Station ist es sehr familiär. Man hat sogar die Möglichkeit ein Familienzimmer zu beziehen für welches wir uns entschieden haben.

definitive Weiterempfehlung!

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Aufmerksam, freundlich, kompetent
Kontra:
Eher ein Tipp: für einen Laien sind manche Verhaltensweisen nicht direkt verständlich. Hier ist, denke ich, eine Erklärung „zu viel“ besser, als eine zu wenig.
Krankheitsbild:
Asymmetrische Brust
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo zusammen,
ich bin auf das Krankenhaus durch die Bewertungen im Internet aufmerksam geworden.
Zuvor hatte ich schon einige andere Gespräche in anderen Kliniken geführt; als ich allerdings hierhin kam (nach 10 Minuten Erstgespräch) war ich begeistert und wusste, dass ich hierhin möchte.
Vom Chirurg bis hin zum Pflegepersonal sind alle sehr aufmerksam, zuvorkommend und freundlich.
Natürlich gibt es hier auch stressige Tage; aber die sorgen keineswegs für negative Stimmung. Im Gegenteil.
Ich hatte großen Respekt vor der Operation und wurde mehr als positiv überrascht.
Mein Aufenthalt war insgesamt sieben Tage.
Ich stehe hinter meiner Entscheidung hierhin gekommen zu sein und würde das Krankenhaus (in dem Fall Station 42) jedem weiterempfehlen.
Vollkommen kompetent!
(Betten sind in Ordnung; gemütlich - man kann drinnen schlafen; Essen ist ebenfalls in Ordnung, keine Beanstandung.)
Ich danke dem Team.

Super Kreißsaal und Gynäkologische Station

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Frühstücksbüffet, nette Ärzte, Hebammen und Schwestern
Kontra:
Mittagessen, Entlassung hat lange gedauert (bis die Papiere fertig waren), Sauberkeit im Badezimmer
Krankheitsbild:
Entbindung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe im Mai 2018 mein erstes Kind in der Klinik entbunden und möchte mich für die wunderbare Begleitung bedanken. Die Ärzte,Hebammen und Schwestern haben eine tolle Arbeit geleistet. Alle, die bei meiner Entbindung beteiligt waren, haben mich trotz Stress im Kreißsaal liebevolle behandelt und ich habe nicht einmal bemerkt, dass alle viel Arbeit haben. Mir war eine Hebamme und eine Kinderkrankenschwester nicht besonders sympathisch, aber das gibt es überall. Kurz gesagt: ich würde dort wieder entbinden und kann es nur empfehlen.

Dankbar und zufrieden

Chirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (geräumiges und gut klimatisiertes Zimmer)
Pro:
Freundlichkeit und Tüchtigkeit des Personals
Kontra:
die langen Wartezeiten in der Notaufnahme
Krankheitsbild:
Schenkelhalsfraktur
Erfahrungsbericht:

Meine 94jährige Mutter wurde nach einem häuslichen Sturz in der Gerresheimer Sana-Klinik operiert und war dort in jeder Hinsicht bestens aufgehoben. Weder die medizinische noch die pflegerische oder physiotherapeutische Betreuung ließen etwas zu wünschen übrig, im Gegenteil: trotz des hohen Arbeitsaufkommens erfuhr meine Mutter von jeder Pflegekraft auf der Station 41 freundliche, geduldige und verständnisvolle Zuwendung. Besonders hervorheben möchte ich die jungen Männer des Pflegepersonals, die es durch ihre durchweg feinfühlige und rücksichtsvolle Art verstanden, einer hochbetagten Patientin Peinlichkeits- und Schamgefühle zu ersparen.
Auch die sympathischen Physiotherapeuten haben wunderbare Arbeit geleistet und viel zum Wohlbefinden meiner Mutter beigetragen.

Wir können uns daher bei allen Ärzten, Schwestern, Pflegern, Therapeuten sowie der netten Dame vom Sozialen Dienst nur ganz herzlich bedanken!

Absolut empfehlenswert und 100% stillfreundlich

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Tolle Untertützung beim Thema Stillen; schöne, neue Räumlichkeiten; nettes Hebammen-Schwestern-Arztteam
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Geburt & Stillberatung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin super zufrieden mit der Geburtsstation des Sana Klinikums in Gerresheim.

Von der Kreissaalführung, über geburtsvorbereitende Akupunktur und Entbindung war ich sehr zufrieden. Zuverlässig, hilfsbereit und stets in guter Atmosphäre.

Weshalb ich die Klinik aber zu 100% weiterempfehle, ist die Unterstützung beim Stillen. Ich habe viel Verständnis, Geduld und Hilfe erfahren. Stationär sowie anschließend in der Stillgruppe. Aufgrund anfänglicher Probleme beim Stillen konnte ich länger im Krankenhaus bleiben und eine Stillberaterin hat sich in einem Einzeltermin meiner angenommen. Nach der Entlassung war ich regelmäßig im offenen Stilltreff, der jeden 1.+3.Dienstag im Monat von 14-16Uhr stattfindet. Ohne die ganze Unterstützung hätte ich mein Kind nicht voll stillen können.

Ich würde jederzeit wieder im Sana Gerresheim entbinden.

Sehr zufrieden

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Nettes, kompetentes Personal / genau die richtige Wahl gewesen
Kontra:
Krankheitsbild:
Entbindung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe in Gerresheim entbunden und bin mehr als froh, das war die richtige Entscheidung. Ich wurde herzlichst aufgenommen vom Entfang mitten in der Nacht, über die Schwestern auf der Station, aber vor allem von den Hebammen. Die Hebammen haben sich wirklich super um mich und melnen kleinen gekümmert und uns begleitet. Ich habe mich willkommen und nicht als Nummer im System gefühlt. Man hat sich Zeit genommen und mich nicht allein gelassen kurz vor Schluss obwohl ein Schichtwechsel anstand.
Einige kannte ich schon durch die Akupunktur und Anmeldung, was mir vorher noch mehr Sicherheit gegeben hat am richtigen Ort zu entbinden. Ein tolles Team.

Ebenfalls kann ich noch das Schwesternpersonal loben, die wirklich egal wann ich geklingelt habe kam und mir beim Stillen und allen Fragen wirklicj freundlich geholfen haben.

Was ich auch sehr geschätzt habe war die angenehme Atmosphäre, es war wirklich ruhig ( klar hört man hin und wieder ein Baby aus den Nachbarzimmern...) aber kein Stress auf den Gängen oder beim Essen, das Frühstücksbuffet war wirklich gut.
Die Putzfrauen freundlich und ordentlich.

Die Kinderärzte waren auch sehr nett und haben sich Ueit genommen für die U Untersuchungen. Und mir einiges Erklärt und nicht einfach nur gemacht und mich daneben stehen lassen.

Vielen Dank

D A N K E

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015-2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Klinik mit Herz
Kontra:
Krankheitsbild:
Ma.Ca
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich möchte mich bei allen
Fach-Abteilungen, wie
-Senelogie
-Onkologie
-Gefäß-Chirurgie
-Radiologie

heute noch einmal bedanken.

In der für mich schweren Zeit wurde
ich sehr gut betreut.
Vielen, vielen Dank.

Beste Entbindungsstation ever!!!!!!

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Wohlfühleffekt super
Kontra:
Hab meine Hebamme nach der Entbindung leider nicht mehr gesehen!
Krankheitsbild:
Entbindung per Spontan-Kaiserschnitt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe meine Tochter per Spontan-Kaiserschnitt aufgrund Auffälligkeiten beim CTG geboren und kann nur gutes über die Sana Klinik (Gynäkologie) sowie ihren Ärzten bzw. Ärztinnen, Hebammen und Schwestern sagen. Die an dem Abend per Abruf notdiensthabende Oberärztin war wie vorher im Infoabend erklärt sofort zur Stelle und ich habe mich gut betreut gefühlt! Auch die diensthabende Hebamme sowie die diensthabende Fachärztin haben sich rührend um mich, meinen Ehemann und auch um unsere Tochter gekümmert! Ich würde die Sana Klinik Gerresheim jedem weiterempfehlen! Ich war bzw. bin mehr als sehr zufrieden mit der Entbindungsstation der Sana Klinik Gerresheim.
Auch das Essen und das gesamte Ambiente der Station ist sehr empfehlenswert!

HAMMER!!! :-)

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (MEGA KLASSE)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (OBER MEGA KLASSE)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (EBENFALLS TOP)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Matratze könnte besser sein :-))
Pro:
Es ist alles sensationell gut gewesen
Kontra:
Ich hab nichts zu bemängeln
Krankheitsbild:
Mamma Ca Brustrekonstruktion
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kann mich den positiven Bewertungen nur anschließen. Ich bin zur Brustrekonstruktion in die Sana Klinik gefahren. Ein Hammer Arzt. Sehr einfühlsam und er weiß was er tut. Er versucht auch alles möglich zu machen :-) und hat wegen mir, bestimmt das ein oder andere graue Haar mehr bekommen :-) Zu meiner OP: Die erste OP war geplant mit Eigenfett die Brust wiederaufzubauen. Da ich aber recht schlank war, hat es Komplikationen in der Wundheilung gegeben und meine Bauchdecke hat sich um 10 cm geöffnet, daher würde ich jeder Patientin, die schlank ist, abraten es mit Eigenfett aufzubauen. Aber egal, es ist alles super verheilt, nur meine Brust hatte noch nicht die Grösse die geplant war. Also ein knappes Jahr später, wieder zu meinem Lieblingsdoc. :-) Schließlich braucht der ja noch ein paar graue Haare mehr :-) Ihm von meinem Plan erzählt, dass wir jetzt Silikon rein machen und die gesunde Brust direkt mit fertig machen. Aussage von ihm: Da wird die KK nicht mitspielen ! Aussage von mir: Warten Sie mal ab, ich mach das schon. Keine 4 Wochen später war es dann soweit und ich bekam in beide Seiten mein Silikon. Von der Betreuung muss ich wohl nicht viel sagen, denn die ist von der ersten Minute an TOP gewesen. Egal ob auf Station oder im OP. Einfach mega!! Aus der OP wach geworden und direkt den ersten Blick riskiert und vor Freude sind mir die Tränen gelaufen. ( Eigentlich bringt mich kein Mann, vor Freude zum weinen :-.)) ) Es ist der WAHNSINN was dieser Arzt an Arbeit geleistet hat und ich werde jetzt nochmal zur Rekonstruktion der Brustwarze hin fahren und kaum zu glauben, aber ich freue mich darauf ins Krankenhaus zu dürfen :-) Ok, die Narkose von denen ist ja auch nicht zu verachten :-))

2 Kommentare

Hagouan am 15.06.2018

Herzlichen Dank für Ihr Feedback

  • Alle Kommentare anzeigen

Hervorragende Ärzte

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Station 42 sehr gut ausgestattet
Kontra:
Mein Vegetarisches Essen war nicht so toll
Krankheitsbild:
Bauchdeckenstraffung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Besonders gut fand ich, dass der Chirurg, der das Erstgespräch geführt hat, auch derjenige war, der die OP vorgenommen hat.
Ich hatte sehr grosses Glück, an einen überaus kompetenten und menschlich hervorragenden Arzt zu geraten. Mein Arzt ging auf meine Wünsche ein und hat mich hierbei wirklich auch sehr gut beraten. Mir wurde alles ausführlich erklärt und alle Fragen wurden beantwortet.
Das Ergebnis der OP hätte besser nicht sein können. Ich hätte nicht gedacht, dass so ein Ergebnis möglich ist. Daher bin ich voll zufrieden und dankbar.

Gute Organisation und Pflege

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ärtze und Pflegepersonal warten freundlich und kompetent
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Ärtze und Pfleger/innen sind sehr freundlich und kompetent.
In jeder Art sehr hilfsbereit.
Die Hygiene ist gut. Das Zimmer wurde jeden Tag geputzt und auch die relevanten Stellen
desinfiziert.
Die Essensauswahl war vielseitig und das Essen hat
geschmeckt.

Einmal und - nie wieder

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden ((zertifiziertes Chaos))
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (OP: Bypass-Anlage wurde nicht durchgeführt)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Untersuchungsberichte gingen im Haus verloren)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Veranlassung weiterer Untersuchungen
Kontra:
Koordination und Organisation sind offensichtlich Fremdwörter
Krankheitsbild:
pAVK Stadium IIb
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Der Termin zur stationären Aufnahme zur Bypass-Anlage wurde mir schriftl. mitgeteilt + am Tag der Aufnahme war ich 6 Std. in der Gefäßambulanz. Am nächsten Tag sollte die OP 11:00 h stattfinden. Ich bekam das OP Hemdchen + Narkosetabletten. Dann zog mir eine Schwester einen Stützstrumpf an, der von einer anderen ausgezogen wurde. Meine Akte wurde auf mein Bett gelegt. Die nächste Schwester kam + sagte, es geht gleich los. Ich möge das Hemdchen anziehen + die Tabl. einnehmen. Als ich bereits eingeschlafen war kam eine Ärztin + teilte mir mit, dass die OP wegen eines NOTFALLS nicht stattfindet + ich nach Hause solle.

Im Schwesternzimmer lies ich mir meine unterschriebenen Unterlagen kopieren + aushändigen. Anschließend ging ich zur Beschwerdestelle + wurde von dort wieder zur Gefäßambulanz geschickt um den Zugang zu entfernen, der immer noch im Arm hing. Sehr benommen wie ich war, benötigte ich einen Taxischein. Es war sehr schwierig ihn zu erhalten, denn der Chefarzt fragte mich um 13:30 h in seiner doch stattfindenden Sprechstunde, welche Diagnose er denn auf dem Taxischein angeben solle, da ich sowieso Selbstkosten in Höhe von € 25,00 hätte. Was meines Wissens nicht stimmt. Der Chefarzt vergaß offensichtlich, dass ich meine Narkosetabl. einnehmen musste. Außerdem war er wohl der Meinung, dass ich mit nur einer funktionierenden Hand (die andere ist steif) mein Gepäck tragen + dann mit der Straßenbahn nach Hause fahren könne. Zur Vervollständigung; Am Tag meiner Aufnahme lernte ich einen Patienten kennen, der 7 Std, Wartezeit hatte. Er sollte auch am nächsten Tag operiert werden. Man sagte ihm, dass morgen ein NOTFALL vorgesehen ist (am Tag meiner OP) + er nach Haus fahren könne. Wie kann es sein, dass die Gefäßambulanz genau weiß, dass am nächsten Tag ein NOTFALL eintritt? Hier liegt es nahe - dass das Wörtchen NOTFALL öfters herhalten muss. Ich habe einige Bewertungen gelesen und festgestellt, dass diese Gefäßambulanz mind. organis. seit Jahren erkrankt ist.

Streptokokkeninfektion nach Hernie OP

Chirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Intensivstation ist ok
Kontra:
alles andere Mist
Krankheitsbild:
Streptokokkeninfektion / Wundbrand
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Mann liegt leider immer noch in dieser Klinik.
Er wurde am 22.01.2018 dort auf genommen, wegen einer Leistenbruch OP. 23.01. OP - TAG, 25.01 Wundschläuche wurden gezogen obwohl noch Wundflüssigkeit kam. Am 26.01.wurde er entlassen obwohl mein Mann aussah wie der Tot auf Latschen.

Am 31.01.2018 wurde mein Mann wieder ins Krankenhaus überwiesen vom Hausarzt. OP - Bereich und gesamter Unterbauch dick, rot geschwollen mit Blutergüssen drin.
01.02. Not - OP wegen 1. Diagnose Wundbrand (Intensivstation)
seid dem 6 - 8 Folge - OP`s.
Letzte Woche Fehler unterlaufen zu kleinen Schwamm in die Bauchwunde eingesetzt, Infektion wieder weiter ausgebreitet.
Erneute bevorstehende große OP.
Wie lange machen das Herz und die Nieren meines Mannes das noch mit ??? ( schwer Vor erkrankt )
Aus dem Wundbrand wurde nun eine Streptokokkeninfektion wie mir ein Arzt mit einem Lächeln mitteilte.
Dies aber nicht minder gefährlich und tödlich ist, wie ich noch weiß durch meine Ausbildung zur Altenpflegerin.

Hier in der Klinik wird nicht das getan was gesagt wird.
Die Hernie - OP sollte wegen zu erwartender Schwierigkeiten durch eine Schnitt - OP erfolgen und nicht durch diese Mikrotechnologie.
Die pflegerische Kompetenz auf den Stationen lässt sehr zu wünschen übrig. Patienten liegen stundenlang in vollen Windeln.

Ich hoffe mein Mann kann das Kh. lebend verlassen. Er wollte doch nur seinen Leistenbruch endlich nach 6 Jahren los werden. Der auf Grund seiner zahlreichen schweren Vorerkrankungen bis jetzt nicht operabel war.
Er wünschte sich doch nur ein bisschen mehr Lebensqualität.

Doch staat dessen, hat er Schmerzen, Gewichtsverlust von gut 10 kg. (Vor OP 63 kg, bei 1,68 Größe )

1 Kommentar

SanaDüsseldorf am 01.03.2018

Sehr geehrte Angehörige(martina622)
Ihre Rückmeldung wurde sehr ernst genommen, wir hoffen, dass die erfolgte Klärung ausreicht. Bei Bedarf ist es stets möglich das Gespräch zu suchen, gerne lässt sich unter 0211/2800-3004 oder [email protected] Unterstützung finden.
Ihrem Mann wünschen wir für Zuhause alles Gute!
Freundliche Grüße
Sana Düsseldorf

Nie wieder

Chirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ärzte
Kontra:
Der Rest
Krankheitsbild:
Darm OP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Meine Mutter liegt nun seit Anfang Januar 2018 im Gerreisheimer Krankenhaus. Nach einem Routineeingriff sollte sie nach 10 Tagen in die Reha. In die Reha ist sie auch gekommen, allerdings viel zu früh. Ihr ging es von Anfang an nicht gut. Übelkeit, Durchfall, Erbrechen und Rückenschmerzen quälten sie. Aussage der behandelnden Ärzte und der Pflegschaft: das ist normal. Sie hatte weder Appetit noch Kraft, trotzdem entließ man sie Freitags in die Reha. Da wir keine Ärzte sind, konnten wir den Aussagen des Krankenhauses nur glauben. In der Reha wurde sie zwar aufgenommen, aber kein Arzt war zugegen, dass ist aber eine andere Geschichte. Auf jeden Fall mußte sie dienstags wieder zurück ins Krankenhaus gebracht werden, da ihre Entzündungswerte extrem gestiegen sind. Ein Tag später mußte sie not operiert werden, da sich eine Sepsis gebildet hatte aufgrund dessen, dass im Darm eine Wunde gerissen ist. Danach lag sie über zwei Wochen auf der Intensivstation. Als sie endlich wieder auf die normal Station kam, dachten wir, es geht Bergauf und aufgrund der Geschichte sind alle ein bißchen sensibilisiert. Falsch gedacht. Meine Mutter klagte wieder über Übelkeit und Schwäche, Reaktion: das ist normal. Leider mußte meine Mutter nach der zweiten Operation einen Stoma bekommen, der auf Station zu spät gewechselt wurde, trotz Anweisung. Der Kot lief dann schon aus dem Stoma raus und die Wunde hat sich entzündet. In der Lunge ist Wasser, da die notwendige Bewegung nicht erfolgt. Die eigentliche Narbe hat sich ebenfalls entzündet, keiner hats bemerkt. Ein Zugang für das notwendige Antibiotika wurde erst nach mehreren Anrufen unserseits nach vier Stunden gelegt.
Wir können leider unsere Mutter nicht verlegen, beten die ganze Zeit, dass wir unsere Mutter lebend aus dem Krankenhaus bekommen und es nicht noch etwas passiert. Wir können dieses Krankenhaus auf gar keinen Fall weiterempfehlen, auch unter dem Aspekt, dass bei unsere Großmutter vor sieben Jahren ein Schlaganfall übersehen wurde

Krankenhaus mit tollen Mitarbeitern!

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles!
Kontra:
Nichts!
Krankheitsbild:
Expandereinlage nach Mastektomie und prophyl. Mastekt. der Gegenseite mit Silikonaufbau
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Diese Klinik wurde mir unabhängig voneinander sowohl von meinem Brustzentrum als auch von meiner Frauenärztin und meinem Onkologen für die geplante OP empfohlen. Ich kann nur sagen, dass es absolut die richtige Entscheidung war! Man kann sich Frau Wollandt und ihrem Ärzteteam vertrauensvoll in ihre Hände begeben! Obwohl der Aufbau noch nicht fertig ist, staune ich schon jetzt über das Ergebnis der ersten OP! Endlich wieder ein neues Körpergefühl und ein Teil zurück gewonnener inneren Ruhe, nachdem mich die Krankheit im letzten Jahr zum 2. Mal erwischt hatte!
Das gesamte Team der Senologie und Station 42 ist super nett und sehr kompetent! Keiner wirkt gestresst und jeder nimmt sich Zeit!
Vielen Dank an das gesamte Team!

mehr als zufrieden

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
hervorragende Ärzte
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Senologie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr gut aufgestelltes Ärzteteam, fachliche Kompetenz,
das persönliche Anliegen wird ernst genommen, sehr freundliches Stationsteam und man fühlt sich gut aufgehoben.Eindeutig weiter zu empfehlen.

Gestresste Ärzte, befremdliche Abrechnung

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Beratung fand nicht statt.)
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Behandlung fand nicht statt.)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Lange Wartezeiten.)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
In anderen Abteilungen desselben Krankenhauses war ich in der Vergangenheit sehr zufrieden.
Kontra:
Krankheitsbild:
Angeratene Gefäß-OP - Zweitmeinung erbeten
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Vor drei Jahren habe ich bei einem Unfall einen stumpfen Schlag gegen die Innenseite meiner Wade erhalten. Äußerlich ist die Verletzung heute gut verheilt. Das Bein fühlt sich aber in dem betroffenen Bereich oberflächlich noch taub an und ich habe Schmerzen in der Wade.

Eine niedergelassene Phlebologin hat mir zu einem operativen Eingriff geraten. Um eine zweite Meinung zu hören und erforderlichenfalls den Eingriff vornehmen zu lassen, habe ich mir einen Termin in der Ambulanzsprechstunde der Gefäßchirurgie geben lassen.

Nach einer Wartezeit von über 2,5 Stunden fand eine kurze Vorbesprechung mit der behandelnden Ärztin statt, die mir erläuterte, dass sie eine Ultraschalluntersuchung in zwei Schritten durchführen würde, zunächst kurz unterhalb des Knies und danach auf Höhe der eigentlichen Verletzungsstelle, oberhalb des Knöchels.

Während der Untersuchung kam der Chefarzt dazu und verweigerte mir die weitere Untersuchung. Ohne überhaupt nach dem Grund meines Besuchs zu fragen, erklärte er, da sei nichts und "damit" könne ich zu einem niedergelassenen Arzt gehen. Die Ärztin, die mich eigentlich behandelte, brach daraufhin die begonnene, aber erst zur Hälfte durchgeführte Ultraschalluntersuchung ab. Die Untersuchung der eigentlichen Verletzungsstelle, die sie zuvor noch vorgeschlagen hatte, fand nicht mehr statt. Meine Versuche, den Grund meines Besuchs noch einmal zu erklären, blieben erfolglos.

Ich habe dann zumindest um Übersendung eines Arztberichts gebeten, den ich wenige Tage später per Post erhielt. Der Bericht war offenbar aus den Berichten anderer Patienten zusammenkopiert und hatte erwartungsgemäß mit meiner Untersuchung und der Frage, um deren Klärung ich gebeten hatte, rein gar nichts zu tun.

Einige Zeit später erhielt ich eine Rechnung, habe aber die Bezahlung verweigert, weil ich mit der "halben" Ultraschalluntersuchung und dem unsinnigen Arztbericht nichts anfangen kann. Das habe ich dem Sana-Krankenhaus noch einmal schriftlich mitgeteilt. Trotzdem kam die erste, zweite und dritte Mahnung, jetzt sogar ein Schreiben eines Inkassounternehmens mit einer hohen Gebührenforderung. Meine inzwischen zahlreichen Briefe liest dort einfach niemand.

Eine ärztliche Zweitmeinung habe ich inzwischen in einem anderen Krankenhaus eingeholt, und dort hat man mir - nach einer Ultraschalluntersuchung - ebenfalls zu einer OP geraten. Den Besuch im Sana-Krankenhaus hätte ich mir besser gespart.

1 Kommentar

SanaDüsseldorf am 13.02.2018

Sehr geehrte Patientin (CLü)
wir haben die von Ihnen geschilderten Vorgänge nachgeprüft und eine Schwachstelle in der Bearbeitung der bereits früh erfolgten Rückmeldung zum Ambulanztermin und der Beantwortung Ihrer Schreiben gefunden.
Wir bedauern den Terminverlauf und das Fehlen der Klärung des Vorgangs überaus und haben veranlasst, dass die entsprechende Rechnung storniert wird. Wie anfänglich geplant, bieten wir Ihnen an, unsere Sprechstunde noch einmal aufzusuchen.
Ergänzende Informationen gerne unter 0211/2800-3004 im Beschwerdemanagement.
Wir freuen uns sehr über einen Anruf,
freundliche Grüße
Sana Düsseldorf

Kein Ort zur Gesundung

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden (Medizinisch)
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Unterbringung)
Pro:
Ärztliche Betreuung
Kontra:
Unhaltbare Zustände auf der Station, offensichtlich Personalmangel.
Krankheitsbild:
Pankreas Sarkom und Ca
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Medizinische Betreuung durch Chefarzt und diensthabende Ärzte sehr gut, patientenzentriert.
Pflegerische Betreuung sehr unterschiedlich, von ungenügend und entwürdigend bis sehr gut je nach einzelner Pflegeperson. Auf der Privatstation kam es vor, dass Medikamente verwechselt wurden. Einzelne Pflegepersonen hatten einen Kasernenton,andere waren sehr nett. Die netten fühlten sich wegen des Tons der Stationsschwestern äußerst unwohl.
Während der MRT Untersuchung kam man sich vor wie ein Auto in der Inspektion, kein freundlicher Blick,nichts! Die Apparate schienen völlig überaltert zu sein.

1 Kommentar

SanaDüsseldorf am 13.02.2018

Sehr geehrte Patientin(Tutta2)
wir bedauern, dass Sie in Ihrem stationären Aufenthalt nicht vollumfänglich zufrieden waren, Organisation und Kommunikation sind häufig den mannigfaltigen Herausforderungen des Klinikalltags geschuldet. Wir freuen uns, dass Sie die Ärztliche Betreuung sehr positiv wahrgenommen haben.
Bei Bedarf ist es stets möglich Kontakt zum Beschwerdemanagement aufzunehmen, gerne lässt sich unter 0211/2800-3004 oder [email protected] nach einer gemeinsamen Lösung suchen.
Wir wünschen Ihnen alles Gute,
mit freundlichen Grüßen
Sana Düsseldorf

Die beste Entscheidung!

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr menschlich
Kontra:
Krankheitsbild:
DIEP-Flap Brustrekonstruktion
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Vom ersten Gespräch bis zur Entlassung nach der OP fühlte ich mich sehr gut aufgehoben. Nach meiner Mastektomie stand für mich sehr schnell fest, dass ich nur bei Prof.Dr.Andree eine Brustrekonstruktion machen lassen werde. Gesagt, getan. Und es war definitiv eine sehr gute Entscheidung. Das komplette Team rund um Station 42 ist unfassbar lieb und nett. Überall fühlt man sich in guten Händen. Natürlich ist eine DIEP-Flap Rekonstruktion kein Spaziergang, aber es wird alles getan, damit es dem Patienten gut geht. Das Ergebnis der OP ist sensationell . Ich fühle mich endlich wieder schön, auch wenn es noch ein bisschen was zu tun gibt. Auch dafür werde ich mich garantiert in die Hände von Prof.Dr.Andree und seinem Team begeben.

Wenn schon Krankenhaus dann hier

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017/18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Machbares wird sofort erledigt, Wunder dauern etwas länger
Kontra:
Bei der Auslastung wären mehr Zimmer notwendig
Krankheitsbild:
Revisionschirugie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Berichten kann ich nur über die Station 42, die ich bereits dreimal besuchen durfte. Die Versorgung dort ist hervorragend und die Personaldecke dort ist nicht so knapp bemessen, wie in vielen anderen konfessionellen oder städtischen Kliniken, die ich in der Vergangenheit besuchen musste.

Das Personal angefangen von den Ärzten, über Krankenschwestern, Hilfskräfte und Verwaltung ist klug ausgewählt und harmoniert bestens. Ruhe und Gelassenheit aber auch viel Kompetenz werden ausgestrahlt, so dass man sich als Patient gut aufgehoben fühlt.

Wer GM-Enfernungen positiv eingestellt ist, ist hier richtig!

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr schönes KH, Zimmer sehr komfortabel
Kontra:
Alternativen zur GM-Entfernung werden noch nicht mal erwähnt!
Krankheitsbild:
Fraktionierter Abrasio wg. Dauerblutung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Vorgespräch/Vorbereitung verlief normal.
OP selber verlief reibungslos, lediglich die Narkosenachwirkung war extrem (hatte schon mehrfach eine Vollnarkose, kann es daher gut beurteilen) und äußerte sich in starkem Schwindel/Abgeschlagenheit. Ansonsten keinerlei Schmerzen, allerdings nach drei Wochen wieder Blutungen. FA schickte mich direkt wieder hierher, meines Erachtens übertrieben. Auf meine Frage, ob dies schon die normale Periode wäre, wurde mir die Gabe von Hormontabletten bzw. direkt die "Empfehlung" die GM mit der barbarischen vaginalen Entfernungsmethode durchzuführen, vorgeschlagen. Dies habe ich natürlich abgelehnt. Anscheinend brauchen hier noch ein paar Gyn´s ihre Anzahl an vorgeschriebenen GM-Entfernungen, aber nicht mit mir! Es gibt viel schonendere Verfahren bei Myomen/Dauerblutungen mit(!) Erhalt der GM., diese werden allerdings noch nicht einmal angesprochen! Anmerken möchte ich auch noch, daß zwei FA die deutsche Sprache nur sehr bruchstückhaft beherrschen, was die Verständigung sehr schwer machte!
Krankenhaus/Zimmer/Verpflegung sind hier allerdings sehr gut, machen aber das Gesamtbild durch meine persönlichen Erfahrungen zunichte!
Schade, habe mir die Klinik extra wegen der guten Bewertungen ausgesucht!

2 Kommentare

SanaDüsseldorf am 13.02.2018

Sehr geehrte Patientin (Knodderhex),
wir bedauern den bewerteten Eindruck, entspricht Ihre Rückmeldung doch eher wenig dem erinnerten und hier dokumentierten Verlauf von Diagnostik und Therapie.
Ungern würden wir es dabei belassen, sehr gerne möchten wir Ihnen die Behandlungsangebote und die gemeinsam gefundene Lösung noch einmal erläutern.
Unter 0211/2800-3004 erreichen Sie einen Ansprechpartner.
Wir freuen uns über Ihren Anruf,
mit freundlichen Grüßen
Sana Düsseldorf

  • Alle Kommentare anzeigen

Tolles Mitarbeiterteam zur Geburt meines Babys

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Medizinische Betreuung
Kontra:
Essen
Krankheitsbild:
Ausschabung nach Fehlgeburt und Entbindung
Erfahrungsbericht:

Ich war sowohl zu einer Ausschabung nach einer Fehlgeburt als auch zur Entbindung meiner Tochter in der Sana Klinik Düsseldorf. Ich wurde beide Male von einem großartigen Ärzte-/Hebammen/-und Schwesternteam behandelt und mental begleitet. Ich kann diese kleine, aber sehr familiäre Entbindungsstation absolut weiter empfehlen. Ich würde jedes Kind hier zur Welt bringen wollen.

uneingeschränkt zu empfehlen

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Brustkrebs, Implantataustausch
Erfahrungsbericht:

Das Team der Station 42 (plastische Chirurgie) befindet sich sowohl fachlich wie auch menschlich auf ganz hohem Niveau. Alle Ärzte, Krankenschwestern sowie das Servicepersonal sind jederzeit ansprechbar und hilfsbereit. Man merkt, dass im Team ein gutes Betriebsklima herrscht, was sich auf die Patientinnen überträgt, die mit ihrer jeweils eigenen, oft nicht einfachen Krankengeschichte dort Hilfe bekommen.

Vielen Dank!

Station 42 -> immer wieder! :-)

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetenz
Kontra:
-/-
Krankheitsbild:
MS-TRAM-Lappenplastik
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Klinikaufenthalt vom 08.10. - 22.10. und 25.10. - 27.10.17.

Was soll ich schreiben? Ich bin einfach begeistert von der Station 42!
Ärzte, Pflegschaft, Servicekräfte: alle freundlich, höfflich und vor allem sehr kompetent!
Wenn die Vorerkrankung nicht so ätzend wäre, würde ich ja schreiben: Immer wieder, so aber "freue" ich mich noch auf noch auf zwei OPs, weil ich einfach weiß, das es klappt!
Vielen Dank nochmals.

Beste Betreuung und ein gutes Gefuhl bei der Auswahl der Klinik.

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetent, freundlich, gut geführtes Haus
Kontra:
Krankheitsbild:
Gynäkomastie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Vom ersten Kontakt bis zur Entlassung nach der OP kann ich nur Positives berichten. Die Freundlichkeit des Personals ist besonders hervor zu heben!

Brustaufbau mit Eigengewebe

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Mastektion nach Mamma Karzinom
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich habe im November 2017 einen Brustaufbau mit Eigengewebe machen lassen. Vor diesem Eingriff hatte ich große Angst und starke Bedenken.
Dank der guten Organisation und der liebevollen Aufnahme am Tag vor dem Eingriff haben sich meine Bedenken zerstreut. Meine Operation verlief komplikationslos und die erste Nacht auf der Intensivstation war auch kein Problem.
Nach einer Woche konnte ich schon nach Hause gehen . Ich bin sehr glücklich das ich eine neue "Brust bekommen habe.
Danke nochmals an Frau Dr. Munder und dem Team das mich operiert hat.

Sie sind gut

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016/2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr zufrieden
Kontra:
Sauberkeit / Reinigungspersonal muß besser geschult und überwacht werden
Krankheitsbild:
Entfernung der Implantate und der gesamten Brustdrüsen einschließlich Brustwarzen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das Ärzteteam und das gesamte Pflegepersonal der Station 42 sind hervorragend.

Hervorzuheben sind insbesondere die Stationsschwester Ursula und Frau Dr. Wollandt.

Da ich schon 2 OP`s und mehrere Aufenthalte in der Klinik hinter mir habe, kann ich das gut beurteilen.

Nach der 2. OP erfuhr ich erneut eine ganz besonders liebevolle und verständnisvolle Betreuung.

Ich kann die Klinik nur empfehlen, egal wie weit der Weg ist, es lohnt sich.

Im Bereich der Senologie fühle ich mich bestens betreut und man hat immer Zeit für ein klärendes Gespräch.

Froh, dieses Krankenhaus gewählt zu haben

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
alles !!!
Kontra:
Krankheitsbild:
subkutane mastektomie mit Implantat
Erfahrungsbericht:

Ich war im November Patientin im genannten Krankenhaus, dort auf Station 42. Die liebevolle, aufmerksame und fachlich einwandfreie Betreuung hat mir sehr geholfen. Auch über das Ergebnis bin ich mehr als zufrieden. Ich bin dem gesamten Team, insbesondere der mich behandelnden Ärztin, sehr dankbar.
Die Atmosphäre auf der Station ist überaus wohltuend, es ist jederzeit jemand ansprechbar; meine Sorgen bzw. Ängste waren aufs Minimalste geschrumpft, dies verdanke ich allein den Ärzten und dem Pflegepersonal. Sie sind allesamt sehr freundlich, jederzeit ansprechbar und gehen sehr einfühlsam auf die Patienten ein. Ich bin froh, dieses Krankenhaus für meinen Eingriff gewählt zu haben.
Aufgrund der positiven Bewertungen im Internet habe ich dieses Krankenhaus gewählt und kann alle positiven Bewertungen nur bestätigen.
Einzig das Mittagessen ließ etwas zu wünschen übrig, jedoch ist dies letztendlich Geschmackssache und ich würde aufgrund dessen nicht einmal einen klitzekleinen Stern abwerten, da die medizinische Betreuung alle Sterne sogar mit Sternchen verdient hat.

Absolut empfehlenswert für die Geburt

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Hebammen, Ärzte und Pflegepersonal
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe in der Sana-Klinik mein erstes Kind zur Welt gebracht und kann die Klinik absolut weiterempfehlen.
Die Hebammen haben sich wunderbar um mich gekümmert und mich intensiv bei der langen Geburt begleitet. Besonders hervorheben möchte ich Frau Spieser und Frau Tarantino.
Aber es sind wirklich alle sehr einfühlsam und unterstützen super.
Besonders gefallen hat mir auch die tolle Betreuung auf der Station 33. Alle Schwestern sind sehr bemüht und auch wenn es einmal noch so stressig ist, sie vergessen keine Bitte (und mag sie noch so klein sein). Schnellstmöglich wird der Bitte nachgekommen. Zudem sind die Schwestern sehr einfühlsam und gehen liebevoll mit den Neugeborenen um. Man bekommt als junge Mutter viel Unterstützung und es wird sich mit viel Sorgfalt um das Kind gekümmert.
Die Klinik hat keine Kinderklinik. Doch wenn etwas "auffällig" ist, gehen die Schwestern kurze Wege über die Kinderärzte und es wird sofort eine Lösung gesucht und umgesetzt.
Ich kann die Klinik auf jeden Fall weiterempfehlen!!

Angenehmer Krankenhausaufenthalt

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Keine Hektik insgesamt.
Kontra:
Krankheitsbild:
Ästhetische Brust-OP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich bin in der Sanaklinik in Düsseldorf sehr freundlich aufgenommen worden. Das gesamte Personal auf der Station 42 , das mich in den 3 Tagen betreut hat war überaus freundlich und hilfsbereit. Sie haben sich immer Zeit genommen. Das Ärzteteam stets bemüht einen auch med. aufzuklären. Die Station ist sauber und modern eingerichtet. Ich kann die Klinik nur empfehlen.

Tolle Leistung !!!

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Hotelcharakter !)
Pro:
Die Freundlichkeit in allen Bereichen !
Kontra:
Ich wüßte nichts
Krankheitsbild:
Brustrekonstruktion ( Diep )
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach drei Jahren ( BK rechts, Mastektomie, Chemotherapie und Bestrahlung ) mit Expandereinlage und ständigen Beschwerden habe ich diesen Eingriff gewählt. Tolle Beratung im April 2017 durch Oberarzt, und auch OP durch Oberarzt im September 2017. Von Anfang an nur freundliches Personal ( das gesamte Team der Stat. 42 )und super nette Ärzte. Dazu noch das OP- und Anästhesieteam sowie das Team auf der Intensivstation. Ich war schon häufiger im Krankenhaus, habe allerdings noch nie erlebt, dass sich die Freundlichkeit und liebevolle Betreuung wie ein roter Faden durch alle Bereiche zieht. Kappe ab !!
Und dann noch das super gute Ergebnis dieser Operation ! Hätte ich das vorher gewusst, hätte ich den Eingriff schon längst machen lassen. Natürlich sind die ersten Tage kein Spaziergang, aber alle geben sich Mühe, damit die Patienten sich wohl fühlen.
Ich kann nur positives Schreiben, es gibt für mich nichts negatives.
Tausend Dank nochmal an alle !!!

Top Betreuung nach Kaiserschnitt

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (ich wurde trotz Ankündigung leider nicht zurückgerufen um Entbindungsuhrzeit zu bestätigen)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Engagement des Pflegeteams/Hebammen
Kontra:
Krankheitsbild:
Entbindung Geburt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Top medizinisches Personal - Ärzte, Hebammen und Pflegepersonal. Patient steht im Mittelpunkt. Bin vollumfänglich zufrieden mit dem Aufenthalt. Jederzeit wieder...

5 Sterne

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Mehr geht nicht)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Mehr geht nicht)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Mehr geht nicht)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Tolle Behandlung und Betreung
Kontra:
Keine
Krankheitsbild:
Brustaufbau
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kann jeder Frau die sich zum Brustaufbau entscheidet die Klinik Gerresheim emplfehlen!!!!

So eine fanastische Station wie station 42 habe ich
noch nie erlebt sowohl von den Ärzten als auch von
den Schwestern !!!!!!!

Vielen Dank kann ich nur nochmal sagen und wenn man
10 Sterne vergeben könnte wäre diese noch zu wenig

Wiederherstellung der Brust

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 17   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr kompetent
Kontra:
Krankheitsbild:
Mammakarzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr kompetente Ärzte in hilfsbereite Schwestern.
Sauber und freundliches helles Zimmer

Ein sorgenfreier Krankenhausaufenthalt!

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ärztliche und pflegeriche Professionalität und menschliche Zuwendung
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Herrn Prof. Andree und dem gesamten Team gilt mein ausdrücklicher Dank für die ärztliche Hilfe und pflegerische Betreuung, die ich im Februar 2017 auf der Station 42 erhalten habe. Natürlich war ich über eine Entzündung in meinem linken Bein bei meiner Aufnahme in das Sana Krankenhaus sehr besorgt. Glücklicherweise konnten meine Bedenken jedoch durch eine auf allen Ebenen beeindruckende Patientenorientierung
und hohe ärztliche Kompetenz, in meiner Branche würde man von Kundenorientierung sprechen, bald zerstreut werden. Zwar ist Kundenorientierung heute in aller Munde, von Automobilherstellern bis hin zu Stadtverwaltungen, der Unterschied besteht aber darin, dass diese im Ärzte- und Pflegeteam des Sana Krankenhauses zur konkreten Umsetzung kommt und im Alltagsgeschehen fest verankert ist. Für mich ist das eine sehr interessante Beobachtung. Obwohl ich aus einem anderen beruflichen Umfeld darauf blicke, sehe ich gerade bei der Umsetzung der speziellen Ziele den Schwachpunkt, der immer wieder aufs Neue nachdrücklich bearbeitet werden muss und deshalb einen hohen Einsatz erfordert. Deshalb wünsche ich dem gesamten Team des Sana Krankenhauses Gerresheim, die Wertschätzung, die ihm zusteht. Bleiben Sie so, wie Sie sind!!!

Sehr kompetentes, nettes Personal

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Brustrekonstruktion nach Mastektomie
Erfahrungsbericht:

Ich habe das Sana Krankenhaus Gerresheim als ein modernes, gut organisiertes Krankenhaus erlebt.
Gute Organisation der Operationsvorbereitungen, einschließlich der Aufklärungsgespräche.
Das OP Ergebnis der plastischen Chirurgie ist erstklassig, ich bin sehr zufrieden.
Sehr freundliches und aufmerksames Personal auf der Station 42 und im OP-Saal. Sehr nette und immer ansprechbare Stationsleitung.
Einfach tolle, super saubere Zimmer, die eher Hotelcharakter vermitteln als Krankenhausaufenthalt. Telefon, Fernseher, nutzbar je Patient mit separater Programmwahlmöglichkeit und WLAN sind vorhanden.
Ich war mit meinem Aufenthalt und der ärztlichen Kompetenz sehr zufrieden.

Danke

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
alles
Kontra:
./.
Krankheitsbild:
BK Her2 neu positiv (3+)
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Vor etwa 11 Monaten bekam ich die Diagnose BK. Nach Aussage meines damaligen Brustzentrums hieß es: Mastektomie von mindestens einer Brust, eher beide. Da eine weitere Betreuung fehlte, machten wir uns selbst im Internet kundig, wie es weiter geht, welche Klinik einen guten Ruf hat. Sehr kurzfristig bekam ich nach der erfolgreichen Chemotherapie in der Senologie hier im Sana Klinikum einen Vorgesprächs- und OP-Termin. Die damalige Chefärztin konnte wider Erwarten auf beiden Seiten eine subkutane Mastektomie durchführen mit einem sehr schönen und ästhetischen Ergebnis. Leider hat sich nach Monaten eine Nekrose unterhalb der Mamille entwickelt. Ich war seitdem in ständiger senologischer Betreuung, persönlich, per Mail und telefonisch. Vor kurzem verschlimmerte sich die Nekrose über Nacht und ich wurde am gleichen Tag operiert. Implantat raus, Expander rein, Antibiotika. 2 Tage später kam der Chefarzt zur Visite und guckte sich meine Brust an (obwohl ich gar nicht seine Patientin war) und entschied, dass die Brust sofort operiert werden muss, damit ich sie nicht komplett verliere. Am selben Tag bekam ich dann einen "Schwamm" eingesetzt mit Vakuumpumpe. 4 Tage später wurde dann ein Diep durchgeführt mit dem Ziel, dass man Teile meiner Haut und meine Mamille retten wollte. Das ÄrzteTeam konnte alles retten mit einem wunderschönen Ergebnis. Ein "Danke" ist viel zu wenig für das Gefühl, mich immer noch als Frau fühlen zu dürfen. Das Können dieser Ärzte ist unbeschreiblich. Danke auch für die liebevolle Betreuung, angefangen mit den Schwestern der Station 42, dem Narkoseteam und dem Team der Intensivstation.

Erfolgreiche Schulteroperation

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 10/2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr gute und patientnnahe Op-aufklärung
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Impingement mit Sehenruptur
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Von der Diagnose im MVZ mit MRT über die Vorstellung zur Op in der Terminambulanz bis hin zur Op-aufklärung und Behandlung auf der Staition 41 bin ich rundum zufrieden und fühlte mich als Patient jederzeit gut aufgehoben. Dazu zähle ich auch die gute Nachbehandlung im MVZ.
Hiermit möchte ich mich beim gesamten Team des MVZ, der Unfallchriurgie und dem Ambulanz- und Pflegepersonals ausdrücklich bedanken und freue mich, dass meine Schulter wieder vollständig belastbar ist.

Wenn nötig, gerne wieder hier

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (kein elektr. Bett, Internet, langsam, Kaffee durchschnittlich)
Pro:
Beratung, Information
Kontra:
Essen
Krankheitsbild:
Hernien-Entfernung, Narbenbruch-Behandlung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Aufnahme durch zwei Ärzte; beide Ärzte sehr entspannt, sehr freundlich; sehr gute Erklärungen;

Pflegepersonal sehr freundlich, hilfsbereit, schnell - tun echt ihr Bestes.

Mahlzeiten: Essen und Kaffee - leider - nur Durchschnitt, keine Auswahl möglich, 80er-mäßig

Kein elektrisches Bett vorhanden, Internet zwar kostenlos (+) aber langsam

Da ich im Oktober wiederkommen muss, komme ich gern wieder;

Ich kann diese Klinik jedem empfehlen.

Zufrieden und glücklich mit das resultat

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Gute und liebe Behandlung
Kontra:
Schlecht parken
Krankheitsbild:
DIEP lappenplastik
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Es ist ein DIEP lappenplastik durch geführt
Ich bin sehr zufrieden über die OP und die Behandlung nachher
Die Verpflegung war super nett und freundlich
Die nächste OP was noch kommt untergehe ich mit ein guten Gefühl

Ein gute organisiertes Krankenhaus

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Narbenbruch im Oberbauch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war Ende Juni zur Op eines Bauchnarbenbruches in der Klinik.
Ich war sehr zufrieden mit dem gesamten Team. Angefangen von der Ambulanz. Dort lief alles ohne lange Wartezeit ab. Dann das Pflegepersonal, das sehr freundlich und zuvorkommend war. Nach der OP wurde ich sehr gut versorgt.
Und dann das Ärzteteam, ich wurde gut aufgeklärt. Also auch das war sehr gut.
Vielleicht könnte man am Essen etwas ändern, aber auch das ist eine Geschmacksache. Auch ein Lob an die Reinigung.

Licht und Schatten

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (nervige und lautstarke Geräuschkulisse der autom. Stationstür)
Pro:
ärztliche Betreuung
Kontra:
pflegerische Betreuung
Krankheitsbild:
rezidivierende sigmadivertikulities
Erfahrungsbericht:

Ich plagte mich schon seit Jahren mit einer immer wiederkehrenden Divertikulities und entschloss mich daher, das betroffene Stück des Dickdarms operativ entfernen zu lassen. Da ich mich zu der etwas "schwierigen" Patientengruppe zähle und auch "Angst" vor diesem Eingriff hatte, informierte ich mich vorab durch entsprechende Voruntersuchungen und Informations- und Aufklärungsgespräche in der SANA-Klinik in Gerresheim. Von meinem ersten Kontakt bis hin zu meiner Entlassung wurde ich vom Oberarzt während meines Klinikaufenhalts betreut und hatte von der 1. Minute an ein gutes Gefühl. Hier glaube ich ein wenig zu erkennen, welche Ziele sich die Ärzteschaft um meinen Operateur (Chefarzt) auf die Fahne geschrieben haben - man arbeitet daran das Niveau der SANA-Klinik in Gerresheim anzuheben. Hier meine ich eine unverkennbare Handschrift zu lesen...
Ich wurde nach einer Woche Krankenhausaufenhalt entlassen, allerdings mit einer operationsbedingten Blasenirritation, welches einen vorrübergehenden Blasenkatheder notwendig macht.
Die gesamte Ärzteschaft, bestehend aus den verschiedenen Fachbreichen (Chirurgie, Anästhesie), arbeitete Hand in Hand, sowohl fachlich als auch organisatorisch.
Getrübt wird der bis hierhin beschriebene positive Eindruck allerdings durch die suboptimalen Zustände auf der Krankenstation. Hierzu zählen chronische Unterbesetzung, Zeitmangel, gestresste Pflegekräfte und das leider unterirdische Niveau der externen Hilfskräfte. Als Beispiel erwähne ich hier nur mangelnde Sauberkeit (Fenster), Fehler bei der Essensausgabe und Unfreudndlichkeit.
Der Tag meiner Entlassung verlief chaotisch, unorganisiert und niemand fühlte sich mehr zuständig.

Fazit:
Würden die pflegerischen Abläufe verbessert, wäre das Krankenhaus in Gerresheim 1. Wahl.

Sehr zufrieden

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr nettes Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Geburt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe beide Kinder im Abstand von 2 Jahren hier entbunden.
Beim ersten Kind war die Hebammenbetreuung etwas dürftig, die PDA wurde zu hoch dosiert, sodass ich keine wehen mehr spürte. Die Geburt hätte viel schneller von statten gehen können. (lag aber an einer Hebamme, zum Schichtwechsel wurde direkt gehandelt)

Beim zweiten Kind war die Betreuung super.

Die Schwestern und Ärzte sind super nett.

Es gibt ein Frühstücksbuffet und das Familienzimmer.

Alles in allem habe ich mich sehr gut aufgehoben gefühlt.

Falsch behandelt

Kardiologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Nachlässigkeit
Krankheitsbild:
Blutverlust/Herzbeschwerden
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Klinik mach nach außen einen ordentlichen Eindruck aber das Personal ob Arzt Schwester und Pfleger sind unqalliziert .Sie schauen nicht nach ihren Patienten entlassen Patient mit Kanüle im Arm und enormen blutverlusst .So das der Patient 3Tage später in Rather Krankenhaus eine blutvergiftung und Thrombose behandelt werden musste .

1 Kommentar

SanaDüsseldorf am 06.06.2017

Sehr geehrte Angehörige(Tochter01),
wir bedauern sehr, dass bei der Entlassung nicht alles rund gelaufen ist und auch, dass Ihr Angehöriger erneut in einer Klinik behandelt werden musste.
Wir würden die Umstände gerne aufklären und erläutern und würden uns freuen, wenn Sie Kontakt zu unserem Beschwerdemanagement aufnehmen. Telefon 0211/2800-3004 oder [email protected]
Wir hoffen, es geht Ihrem Angehörigen wieder besser und wünschen ihr/ihm alles Gute.
Mit freundlichen Grüßen
Sana Düsseldorf

Super Ort zum Kinderkriegen :)

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich habe am 12.04. meinen Sohn im Sana Krankenhaus geboren und kann die Geburtsstation allen werdenden Müttern nur wärmstens empfehlen.Die leitende Oberärztin und die Hebammen begleiteten mich motivierend, liebevoll und immer mit der richtigen Ansprache während der Geburt, gingen auf meine Geburtswünsche ein und erklärten mir immer, was gerade passierte.
Auch das Krankenschwester-Team der Station war super. Wenn man klingelte, kam immer sofort jemand, ich bekam wertvolle Tipps durch die Stillberaterinnen und auch wenn viel auf der Station los war, nahmen sich die Schwestern immer Zeit.
Vielen Dank - ihr seid super!!

Hervorragende Betreuung für Mutter und Kind

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ruhige, familiäre Umgebung. Kleine Station
Kontra:
Krankheitsbild:
Kaiserschnitt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Von Aufnahmegespräch bis zur Entlassung eine Hervorragende Leistung, die von Ärzten und Pflegepersonal erbracht wird. Hier herrscht eine sehr ruhige, fast familiäre Umgebung. Genau das Richtige für die frisch gebackenen Eltern.
Die Ärzte und Hebamen bzw. Schwestern sind jederzeit bestens über ihre Patientinnen informiert. Alle sind sehr freundlich, zuvorkommend und mit dem ganzen Herzen dabei.
Hier habe ich mein zweites Kind bekommen. Nun im Vergleich zu der anderen Klinik und nun als erfahrene Mutter kann ich sagen, hier sind alle wirklich sehr kompetent und bieten die beste Betreuung für die frisch gebackenen Mamis.
Auf jeden Fall empfehlenswert.

Geburt unseres Sohnes

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Rundum zufrieden
Kontra:
Krankheitsbild:
Geburt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich möchte mich hiermit bei dem Team der Station 33 für die wunderbare Betreuung vor, während und nach der Geburt unseres Sohnes bedanken.

Bei Fragen standen sofort Schwestern, Hebammen und Ärzte jeder Zeit zur Verfügung.
Dafür möchte ich mich herzlich bedanken.
Ich habe mich während des gesamten Aufenthaltes pudelwohl gefühlt.

Nochmals vielen Dank und viele Grüße
von den glücklichen Eltern

Marc und Claudia

sowie den Kindern

Celine, Dustin und Louis!

Doppel Diep

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011-2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Brustrekonstruktion
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Abteilung ist einfach ein Traum!
Das Ärzteteam und das gesamte Pflegepersonal, so wohl von der Station 42 als auch von der Intensiv und vom OP.

von meiner Seite ein riesen Dankeschön an Schwester Eva, Schwester Stefanie und Schwester Ursula für die Liebevolle Betreuung, da ich leider am 3. POSTOP nochmal notfallmässig Operiert werden musste erfuhr ich nochmal eine ganz Besonderst Liebevolle und Verständnisvolle Betreuung.

Ich kann die Klinik nur Empfehlen, egal wie weit der weg ist es lohnt sich.
Ich selber bin schon seit 2011 Patientin der Senologie, und nun bei den Plastischen Chirurgen alle beiden Fachbereiche sind einfach nur Perfekt. Man nimmt sich immer die nötige Zeit und wird sehr gut Aufgeklärt und bestens Betreut!!!!

Bleibt so wie ihr seid!!!!!

Brustrekonstruktion mit Diep flap

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
sauber, gepflegt
Kontra:
Parkplätze
Krankheitsbild:
Kapselfibrose nach Brustkrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Eine wunderbare Klinik. Bereits als ich auf der Station 42 ankam kam ich aus dem Staunen nicht mehr heraus. Ich wurde von Schwester Ursula auf mein Zimmer gebracht und dachte ich sei in einem Hotel gelandet. Super modern, geschmackvoll eingerichtet und großes Bad. Es gibt einen schönen Aufenthaltsraum den wir 'Lounge' genannt haben. Dort gibt es für Patienten und Angehörige kostenlos Wasser, Orangen- und Multivitaminsaft, sowie eine Kaffeemaschine wo man leckeren Kaffee, Kakao, Latte Macchiato, Cappuccino usw. für 1€ bekommt. In der Küche steht kostenlos Kaffee und Tee, sowie ein Kühlschrank mit Joghurt. Alle sind sehr nett und einfühlsam. Am 23.3. bekam ich meine Diep flap Op aufgrund einer schweren Kapselfibrose. Zu jedem Zeitpunkt fühlte ich mich sehr wohl und bei jeder Frage war sofort irgendein Arzt, eine Ärztin oder eine Schwester zur Stelle. Am 29.03.wurde ich nochmal nachoperiert weil Dr. Thamm warten wollte ob sich meine eigene Haut von der Kapselfibrose erholt. Das Ergebnis ist umwerfend und trotz das ich bei 1,67 m größe und 55kg Gewicht sehr schlank bin, kann ich ohne Probleme wieder gerade gehen. Die Ärzte dort versuchen alles um das allerbeste Ergebnis zu erzielen und haben das in meinem Fall zu 100% geschafft. Nach insgesamt 9 Tagen nach der ersten OP durfte ich bereits nach Hause gehen. Schmerzen hatte ich zu keinem Zeitpunkt.
Im Herbst komme ich wieder und werde die Gegenseite angleichen lassen.
Diese Klinik ist eine der besten und schönsten die ich je gesehen habe und wirklich Jeder ist nett. Bei der Visite ist sogar zweimal der super nette und sympathische Chefarzt Dr. Andree dabei gewesen.

Ich empfehle diese Klinik gerne weiter und kann jedem empfehlen sich dort operieren zu lassen

Pflegeteam auf Station 41 nicht Kopetent. Schmerzpatienten werden abgestempelt

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Neue Junge aber sehr erfahrende Orthopäden
Kontra:
Schmerztherapie nach der OP - Unfreundlichkeit der Pfleger und Schwestern auf Station 41
Krankheitsbild:
Z.n. Knieprothese nun Denervisierung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war wegen einer Knie-OP für 2 Tage im Sana Krankenhaus Gerresheim. Die Orthopädische Abteilung hat sich im Laufe der letzten Jahre und mit neuen jungen Ärzten sehr verbessert. Auch mein Operateur ist ein sehr guter Orthopäde.

Nur mit der Schmerztherapie nach der Operation war ich sehr unzufrieden:

Ich bin seit einigen Jahren chr. Schmerzpatientin, bekomme auch für den Alltag ein starkes Medikament und habe dies bei der Aufnahmeunteruchung beim Anästhesiegespräch mitgeteilt. Die Ärztin sagte zu mir, dass sie das Medikament von der Intensivstation besorgen könnten. Da ich nach der Operation sehr starke Schmerzen hatte, habe ich nach dem Medikament gefragt. Es kam aber weder eine Reaktion noch das versprochene Medikament.

Da ich wie schon erwähnt, nach der OP starke Schmerzen hatte, konnte ich auch nicht schlafen und bin öfter mal an die Luft gegangen, um eine Zigarette zu rauchen. Als ich dann die Schwester im Spätdienst gefragt habe, ob ich für die Nacht etwas zum Schlafen bekommen kann, kam nur eine patzige Antwort, ich wäre so unruhig, weil ich angeblich leichte Entzugserscheinungen hätte, weil ich mein Medikament nicht genommen hätte. Die kann aber absolut nicht sein, da ich min Mittel morgens zu Hause noch genommen habe. Auch die Nachtschwester auf der Station 41 lies einige patzige Antwort ab, als ich ihr mitteilte, dass ich noch Schmerzen habe. Sie meinte nur wortwörtlich: "Und da hinten gibt es erst mal nichts mehr".

Ich finde es sehr traurig, dass Schmerzpatienten immer so abgestempelt werden. Und ich bin auch der Meinung, dass man heutzutage in einem Krankenhaus keine Schmerzen mehr haben muss.

1 Kommentar

SanaDüsseldorf am 13.04.2017

Sehr geehrte Patientin(bärchen),
wir bedanken uns für Ihre erneute Rückmeldung.
Über die positiven Aspekte haben wir uns sehr gefreut, an dem Komplex „Umgang mit Schmerzpatienten“ werden wir arbeiten.
Wir wünschen Ihnen alles Gute,
mit freundlichen Grüßen
Sana Düsseldorf

Diep-Flap

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Super Op
Kontra:
Krankheitsbild:
Brustrekonstrukion
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach einer fehlgeschlagen Brustgewebe Entnahme im Juli 2016 in einer anderen Klinik und ein paar weiteren Operationen hat mir eine Oberärztin die Sana Klinik empfohlen, worüber ich sehr Glücklich bin ,ich bin vor einer Woche operiert worden ,es ist alles super gelaufen ,bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis, muss wohl noch zwei Eingriffe machen lassen ,aber in der Klinik fühl ich mich sehr gut aufgehoben.

Modernes Krankenhaus mit fachlicher Kompetenz.

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Modernes Krankenhaus.)
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (Sympatischer Arzt mit super nettem Team bis hin zum OP-Personal.)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Wartezeiten vorhanden)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Der Weg zum OP könnte noch verbessert werden, z.B. durch kein Vorbeifahren von Betten zum OP an anderen Patienten vorbei.)
Pro:
Super saubere und moderne Zimmer.
Kontra:
Wenig Parkplätze.
Krankheitsbild:
Revisionschirurgie einer BV
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich habe das Sana Krankenhaus Gerresheim als ein modernes, zeitorientiertes Krankenhaus wahrgenommen.
Telefon, Fernseher, nutzbar je Patient mit separater Programmwahlmöglichkeit und WLAN sind vorhanden.

Lediglich der Mangel an Parkplätzen ist noch erwähnenswert. Dies sollte sich jedoch durch Neubau eines Parkhauses oder Parkplatzes ändern.

Gute Organisation der Operationsvorbereitungen, jedoch mit etwas Wartezeit verbunden.

Sehr freundliches und aufmerksames Personal auf der Station und im OP-Saal. Sehr nette und immer ansprechbare Stationsleitung.


Einfach tolle, super saubere Privatzimmer, die eher Hotelcharakter vermitteln als Krankenhausaufenthalt.

Ich war mit meinem Aufenthalt und der ärztlichen Kompetenz sehr zufrieden.

Ärzte und Hebammen Hand in Hand

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ich war in jeder Hinsicht gut aufgehoben
Kontra:
Krankheitsbild:
Entbindung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Im Januar 2017 habe ich unser 3. Kind wieder in dieser sehr kompetenten Klinik zur Welt gebracht! Mir ist schon bei meiner 2. Entbindung aufgefallen wie gut das Krankenhaus Team zusammen arbeitet. Hier arbeiten Ärzte und Hebammen Hand in Hand. Meine Entbindungen gingen schnell und waren unkompliziert weil jeder wusste was zu tun ist. ich fühlte mich sicher und konnte loslassen! Vielen Dank

Breite Narben, hohe Kosten, schlimmes Ergebnis

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Schwestern und Narkoseabteilung
Kontra:
Operationsergebnis und Aufklärung
Krankheitsbild:
Oberschenkelstraffung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Auch 3 Jahre nach meiner Oberschenkelstraffung sehen meine Beine schrecklich aus. Die Narben sind teilweise bis zu 7 cm breit und straff sind die Beine auch nicht. Mir wurde bei der 1. Operation bei insgesamt 4 Korrekturen eine T-Schnitt Führung empfohlen und auch die Aufklärung ist dementsprechend gelaufen, operiert wurde leider in einer anderen Schnittführung, die wie sich jeder normale Mensch vorstellen kann, außen nicht straff, da würde mir für zusätzlich 1800 Euro eine Fettabsaugung verkauft, die auch dieses Problem nicht behob. Nach allen Korrekturen sehen die Narben noch genau so schrecklich aus, wie nach der ersten, da sich die selbstauflösenden Fäden nach außen auflösten. Es dauerte Monate bis die Wunden endlich verheilt waren. Ich kann nur noch mit langen Radlerhosen Schwimmen gehen, da ich mich bis auf's übelste schäme. Schade, dass nach 12000 Euro und Bauch-, Flanken- und Gesäßstraffung, die eigentlich vernünftig operiert worden sind, dermaßen in die Hose gegangen ist. Nächste Woche habe ich in der selben Klinik eine Knie op, ich hoffe, dass diese Abteilung eine bessere Arbeit leistet.

Sehr kompetent und fürsorglich

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetenzen
Kontra:
Krankheitsbild:
Norovirus
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Mit heftigen Schmerzen im Bauch in die Notfallambulanz gefahren. Geringe Wartezeit, viele Untersuchungen, dann mitten in der Nacht auf Station 32 aufgenommen worden.

Die Nachtschwester hat sich hervorragend gekümmert und das Personal war auch fürsorglich.

Großes Lob an das Ärzte-und Schwestern Team der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Mir wurde durch eine unglaublich liebevolle Fürsorge der Ärzte und Schwestern die Angst genommen!
Kontra:
/
Krankheitsbild:
Brustaufbau
Erfahrungsbericht:

Ich (Franziska Heldt) war in der Zeit vom 3.2.bis zum 7.2.stationär in der Station 42 untergebracht worden! Das war jetzt meine 6.Operation und ich lag demnach 6mal auf Station 42! Ich muss sagen das ich mich jedes mal richtig wohlfühle! Ich möchte fünf Schwestern besonders erwähnen! Schwester Zelihe Duraku, Schwester Eva,Schwester Louisa, Schwester Merzeda und Oberschwester Ursula! Jeder der fünf Schwestern hat eine sooo liebe Art sich um mich zu kümmern,dass es mein Herz berührt hat!! Ich habe zb große Angst vor dem ziehen der Drainagen...Schwester Zelihe Duraku nahm mich liebevoll in den Arm und nahm mir meine Angst....sie hat immer ein offenes Ohr und ist mit ihrem lieben Lächeln ein Segen für die Patienten der Station 42. Genauso wie Schwester Eva,Schwester Louisa und Schwester Merzeda! Oberschwester Ursula sorgt dafür das ich vor der Op schnell ein Zimmer bekomme und ist verständnisvoll wenn ich vor der Op weinen muss und große Angst habe!! Alle fünf nehmen mich ernst und sind sehr kompetent! Bei Fragen stehen sie stets bereit und haben immer ein Lächeln auf Ihren Lippen! Wie gesagt,lag ich jetzt nach einer Operation das 6te mal auf Station 42 und jedes mal ist es eine liebevolle,kompetente und sehr angenehme Atmosphäre und das Dank dieser Schwestern!
Operiert wurde ich diesmal von Fr.Dr.Munder!
Schon als ich morgens vor der Op um 7 Uhr auf Station sein musste(und ich ziemlich aufgeregt war) lächelte Fr Dr Munder mich an und legte den Arm um mich und sprach mir sehr gut und beruhigend zu! Auch die Schwestern erkannten mich sofort wieder und sorgten dafür das ich mein Bett bekomme und versuchten durch ihre liebe Art mir meine Angst zu nehmen!
Auch nach der Op schaute Fr Dr Munder nach mir,nahm sich Zeit und beantwortete alle meine Fragen...und immer mit einem lieben Lächeln! Man kann sich auf dieser Station nur wohlfühlen...
Es fiel mir schwer mich von ihnen zu verabschieden..und dafür möchte ich mich bedanken!!

Ich bedanke mich nochmal für den angenehmen Aufenthalt!
Hochachtungsvoll
Franziska Heldt

Überleben - reine Glückssache

Innere
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Ein stetig bemuehter Pfleger
Kontra:
Verstäbdnislosigkeit- und Gleichgültigkeit auf jeder Ebene
Krankheitsbild:
Lungenentzündung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Hygiene ist dort ein Fremdwort, dementer Patient macht auf dem Weg zur Toilette ständig unter sich, es wird notdürftig mit Papier aufgewischt- "morgen früh wieder ja wieder gereinigt". Abends werden bettlägerig Patienten nicht gewaschen oder zum Waschen angeleitet. Es soll jeden Tag neue Handtücher geben - Fehlanzeige! Handtuchhalter sind nicht gekennzeichnet - da kann es schon mal vorkommen das Patient A sich damit den Po reinigt und Patient B am nächsten Morgen damit das Gesicht abgetrocknet wird. Personell ständig unterbesetzt- Betreuung und Hilfe bei älteren Patienten nicht gegeben. Als Angehöriger muss man jeden Tag mind. 1x hingehen - sonst ist der Patient spätestens nach 2 Tagen ohne Aufsicht kranker als vorher. Die sind nur kleine Auszüge aus dem Erlebten auf einer Privatstation. Diese Zustände haben sich leider auch nach massiven Beschwerden beim Beschwerdemanagement bis zur Entlassung nicht geändert

1 Kommentar

SanaDüsseldorf am 23.02.2017

Sehr geehrte Angehörige (Tochter592),
wir bedauern die ungünstige Konstellation der Zimmerbelegung und auch, dass unser Bemühen die Situation durch Gespräche und Maßnahmen zu verbessern für Sie und Ihren Vater so wenig erfolgreich war. Wir bearbeiten Ihre Rückmeldungen weiter und berücksichtigen sie in zukünftigem Handeln.
Wir wünschen Ihrem Vater und auch Ihnen alles Gute,
mit freundlichen Grüßen
Sana Düsseldorf

Gerne nochmal dahin

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr nettes Personal
Kontra:
keine Kinderklinik
Krankheitsbild:
Entbindung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hier wird sich Zeit für die werdene Mama genommen.

Es wird auch immer wieder nach dem Wohlbefinden des Kindesvaters gefragt ;)

Auf Individuelle Bedürfnisse der Mutter wird eingegangen.

Besonders die Leitende Ärztin Frau Dr. ... ist sehr positiv aufgefallen.

Umgang mit Patienten auf Notaufnahme fast menschenunwürdig

Innere
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlichkeit Pflegepersonal
Kontra:
Mangelnde Empathie Ärzte, menschenunwürdige Behandlung in der Notaufnahme
Krankheitsbild:
Starke Schmerzen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Vater wegen starker Schmerzen per Krankenwagen notfallmäßig eingeliefert worden.

2 Stunden Wartezeit in der Notaufnahme sind zwar sicher nicht angenehn. Aber ich kann verstehen, dass hier priorisiert wird.

Assistenzarzt wollte meinen Vater ohne Untersuchung wieder wegschicken. Sonografie hat dann jedoch zu einer Diagnose geführt, die Ursache der Schmerzen waren.

Auf mich wirkte der Arzt sehr gestresst und unruhig. Empathie fehlte ihm leider komplett. Hektisch, kurz angebunden, nicht verständliche Fachausdrücke.

Bevor mein Vater dann auf die Station verlegt wurde, lag er knapp drei Stunden alleine in einem Zimmer, ohne Notrufmöglichkeit und ohne Kontrolle.
Auf Rufen/Schreie wurde nicht reagiert.
Hierfür fehlt mir jedes Verständnis.

Der Assistenarzt betreute meinen Vater dann weiter auf der Station. Hier war sein Verhalten etwas entspannter und später auch freundlicher.

Pflegepersonal auf der Station war äußert freundlich und zuvorkommend.

Fazit: Notaufnahme katastrophal, fast schon menschenunwürdig. Ärztliche Betreuung auf der Station "ausreichend". Diagnose und medizinische Behandlung (nachdem auf Untersuchung bestanden wurde) "gut". Pflegepersonal hervorragend.

1 Kommentar

SanaDüsseldorf am 21.02.2017

Sehr geehrte/r Angehörige/r(PADDUS)
wir bedauern, dass Sie neben guten auch weniger gute Erfahrungen aus der Notfallambulanz zurückmelden. Wir würden die Vorgänge gerne aufarbeiten und bitten sehr um einen Anruf unter 0211/2800-3004 oder eine E-Mail unter [email protected]
Wir wünschen Ihrem Vater und auch Ihnen alles Gute,
mit freundlichen Grüßen
Sana Düsseldorf

lebensgefährliche Unterversorgung wahrscheinlich wg. Kapazitätsmangel

Chirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ärzte sind meist freundlich
Kontra:
öfters Unterversorgung offenbar WG. Kapazitätsmangel
Krankheitsbild:
Chirurgie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Meine Mutter ist 2013 operiert worden. Sie hatte bei der OP wohl viele Blut verloren. Sie ist dennoch bereits nach 2 Tagen gegen meinen Willen auf die normale Station verlegt worden. Ich konnte erst am darauf folgenden Tag in die Klinik kommen, sie lag in einem vor sich hin dämmernden komischen Zustand im Bett. Als ich mit der Bettnachbarin sprach stellte sich heraus, dass dies bereits seit längerem so sei und dass sie dies wohl auch bereits angesprochen habe, aber sich keiner richtig kümmere. Als ich die Schwester darauf ansprach, teilte diese mir mit, man müsse sie nur wach rütteln, dann würde sie wach werden, was sie dann auch tat. Mir und meiner Mutter wurde direkt klar, dass sie kein zusammen hängendes Wort mehr sprechen konnte, sie weinte darauf hin, ein Anzeichen für einen Schlaganfall.Als ich die Schwester darauf hinwies, teilte sie mir mit, sie wisse ja nicht in welchem Zustand meine Mutter normaler Weise sei. Ich bat sie einen Arzt zu rufen, aber sie teilte mir mit, es sei kein Arzt da (ca. 16:00) erst gegen Abend kam eine Ärztin und rief wohl sofort dass es ein Schlaganfall sei, sie kam wieder auf die Intensivstation...mir ist bereits häufig aufgefallen, dass offenbar die Kapazitäten des neu erstellten KHs nicht ausreichen, sowohl in personeller als auch räumlicher Hinsicht (z.B.4 Stunden Wartezeit auf eine Not OP)...offenbar scheinen auch Schwestern alleine auf der Station gelassen zu werden, denen es an Grundausbildung fehlt... Dass man wie "Vieh" im Flur der Notaufnahme (Raummangel) vergessen wird (Knieschaden) und dann ein weiteres mal von vorne etliche Stunden auf die Behandlung warten muss habe ich, wie mein Vorredner, dort auch erlebt. Auch der Kaffeeklatsch der Bediensteten i.d. Notaufnahme, obwohl das Wartezimmer überfüllt ist. Die vielen Positiv Bewertungen entsprechen nicht meinen Erfahrungen und denen meiner Bekannten. Ich weiche dem KH lieber aus, wenn möglich.

2 Kommentare

SanaDüsseldorf am 15.02.2017

Sehr geehrte Angehörige(KarinK3),
wir bedauern sehr, dass Sie und Ihr Vorredner auch nach der inzwischen vergangenen Zeit ähnliche Erfahrungen mit Wartezeiten und Betreuung an unserer Klinik beschreiben, für Involvierte kaum nachvollziehbare Erfahrungen. Ihnen, wie auch Ihrem Vorredner bieten wir an das Erlebte persönlich aufzunehmen und zu bearbeiten.
Gerne unter 0211/2800-3004 oder [email protected]
Wir sind zuversichtlich, dass Patienten und Angehörige unsere Strukturen und Abläufe heute anders wahrnehmen können - wir arbeiten fortdauernd an deren Anpassung und berücksichtigen dabei jede Rückmeldung.
Wir wünschen Ihnen, Ihrem Vorredner und den Angehörigen alles Gute, mit freundlichen Grüßen
Sana Düsseldorf

  • Alle Kommentare anzeigen

Super Personal

Chirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Das Personal ist sehr nett und Aufmerksam. Alle Bereiche haben sich hervorragend dargestellt.
Kontra:
Die Narkose Ärztin war wie ein Hammer, für ein Kind das vor der Not-OP steht nicht empfehlenswert
Krankheitsbild:
Unterarmbruch ( Elle und Speiche)
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das Pflegepersonal und die Ärzte sind hervorragend. Zur heutigen Zeit ist diese Art der Patientenfürsorge sicherlich nicht selbstverständlich.
Von der Notaufnahme angefangen ---->Station------>Nachuntersuchung sehr, sehr gut.

Doppel-DIEP mit 67 Jahren

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Hervorragende medizinische Leistungen
Kontra:
Krankheitsbild:
Mamma CA
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nach der Krebsdiagnose musste meine linke Brust im Dezember 2014 ohne wenn und aber amputiert werden. Mein Gynäkologe (Chefarzt Dr. Ashour, Bethanien Krankenhaus Iserlohn) wies mich aber sofort auf die Möglichkeiten im Sana Krankenhaus Gerresheim und Herrn Prof.Dr. Andree hin. Während der Zeit der Chemotherapie und Bestrahlung musste ich mich mit einer herkömmlichen Prothese abgeben, die nicht meine Freundin wurde. Also habe ich mich im Oktober 2015 bei Herrn Prof.Dr. Andree vorgestellt und ich wurde umfassend, gut und ehrlich beraten. Es musste in der Senologie eine Vorbereitung mit Expander und Platzhalter erfolgen und im September habe ich mich der Doppel-DIEP OP unterzogen. Mir ging es die ganze Zeit sehr gut bei sehr fürsorglicher Pflege und Betreuung - Danke dafür! Das Ergebnis bringt mich noch jeden Tag zum Staunen, weil es so hervorragend ist. Herrn Prof.Dr.Andree und seiner großen Erfahrung sei Dank! Aber das gesamte Team ist Spitzenklasse.

Überdurchschnittlich gute Ärzte und Pfleger

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Brustoperation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo. Ich wurde am 15.12.16 von der tollen Chefärztin Frau Dr. Nestle-Krämling operiert. Aber nun erstmal zur Vorgeschichte!
Ich habe Jahre voller Leid hinter mir. Ca. 7 Ärzte erzählten mir "wie besonders es ist anders zu sein". Im Sommer 2016 fuhr ich auf Rat von Dr. Adler aus Gießen nach Gerresheim. Ehrlich gesagt : mit ziemlich wenig Hoffnung.
Eine sehr nette Oberärztin begutachtete mich. Und danach weinte ich wochenlang.. - vor Freude !
Sie diagnostizierten eine Fehlbildung und erklärten mir den weiteren Verlauf. Bei jeder Frage bekam ich telefonisch Abhilfe.
Ich weiß nicht genau wie ich es in Worte fassen kann, aber sie haben mir so unendlich viel geholfen.
Jetzt bin ich frisch operiert... und ein neuer Mensch.
Jetzt schon habe ich ein ganz anderes Selbstwertgefühl. Ich denke nicht, dass die Ärzte sich erahnen können wie unglaublich glücklich sie mich gemacht haben. Ich werde ewig dankbar sein.

Jetzt kommt ein ganz kleines Manko: es ist wirklich schwer im Brustzentrum jemanden telefonisch zu erreichen. Ich versuche es mittlerweile mehrere Tage. Und da ich auch immer mehrere hundert Kilometer Fahrt vor mir habe, nützt es mir nichts nachmittags noch versuche zu starten. Dadurch, dass ich an wundheilungsstörungen leide - doppelt ärgerlich. Aber !!! Ich bin froh, dass sie gut zutun haben und möchte dies nur anmerken, keinerlei Vorwürfe.


Liebe Grüße und tausend dank für diese tolle Arbeit !!!
Romina A.

Danke

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Brustverkleinerung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Vielen vielen Dank für die kompetente und liebevolle Betreuung durch die Station 42 und das wirklich hervorragende Team der plastischen und ästhetischen Chirurgie.

Schnelle Hilfe

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alle Beteiligten,Ärzte Pflegepersonal stets kompetent,liebevoll und menschlich
Kontra:
Nichts!
Krankheitsbild:
Mamma Ca ,Doppel DIEP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war 2016 5 mal in Gerresheim ,weil in einer anderen Klinik nicht gut operiert wurde und infolge dessen massive Komplikationen die Folge waren .Es wurde dort alles menschenmögliche getan ,um zu retten was noch ging.Das Ergebnis ist sehr gut geworden.Ich bin sehr dankbar ,die Ärzte haben wirklich alles darangesetzt mich so schnell wie möglich zu operieren ,sonst wäre das ganze Gewebe abgestorben.Ich kann diese Klinik uneingeschränkt weiterempfehlen und habe dies auch schon getan.

Jeder Mensch hat eine Erwartungshaltung an seinen Klinikaufenthalt

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Der Patient steht immer im Mittelpunkt
Kontra:
Krankheitsbild:
Laparoskopische suprazervikale Hysterektomie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Im Dez. 2016 wurde bei mir ein LASH - OP von Frau Dr.Kosan und ihrem Team durchgeführt.
Auf dieser Station (33) stimmt einfach alles!
Ich wurde bereits vor der OP bestens informiert.
Das gesamte Team hat eine tolle Einstellung sich dem Patienten gegenüber einzufühlen.
(Ich fühlte mich die ganze Zeit über respektvoll behandelt.)
Vor der OP bekommt man ein Patientenhemd, eine Netzunterhose und Thrombose-Strümpfe, man fühlt sich alledem total ausgeliefert.
Im OP Vorbereitungsraum haben die Schwestern und der Anästhesist mich umgebettet. Mein Nachthemd wurde mir unter der Bettdecke entfernt. Als man die Decke dann auch entfernte, wurden zeitgleich angewärmte Laken übergestreift. (total diskret!)
Auch nach der OP waren alle sehr hilfsbereit. Einen Tag nach der OP wurde der Katheder schmerzfrei entfernt, und am übernächsten Tag dann auch die Wunddrainage (komplett schmerzfrei).
Ich wurde ständig gefragt ob alles ok sei und ob ich irgendetwas benötige.
Noch nie zuvor habe ich in einer anderen Klinik so eine liebevolle und umfassend optimale medizinische und pflegerische Behandlung erhalten.
Hier hatte ich das Gefühl, dass alle ihrem Beruf gerne nachkommen.
Ein großes Lob an alle Ärzte, Schwestern und auch an das Reinigungspersonal (auch die im Hintergrund gearbeitet haben und die hier nicht erwähnt wurden).
Auch im Abschlußgespräch wurde auf meine Fragen zufriedenstellend eingegangen.

Super Team und Krankenhaus

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
gute Behandlungen
Kontra:
Krankheitsbild:
Diep Flap Operation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Im Mai 2016 wurde ich von dem Team von Prof. Dr. Andree wegen einer Diep Flap Operation behandelt. Ich lag 5 Wochen in dem Krankenhaus und wurde die ganze Zeit gut behandelt. Vorallem möchte ich mich bei Frau Dr. Abu Ghazaleh für ihre super Behandlung bedanken. Vor 2 Wochen wurde ich wieder von Frau Dr. Abu Ghazaleh operiert wo die 2 Brust angegleichen wurde und hatte schon wieder eine super Behandlung genossen.
Das Krankenhaus umd das Ganze Team und auch die Pfleger/innen kann ich nur weiter empfehlen.

Freundlich und Nett

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundlichkeit und sehr gute Medizinische aufklärung
Kontra:
Krankheitsbild:
Knieprothese
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr gute fachliche Kompetenz. Sehr freundliches und hilfsbereites Personal

Das wegen BK eingesetzte IP musste entfernt werden

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Im November 16: Mein besonderer Dank gilt Dr. Thamm. Nach einer DIEP-Flap OP links bin ich sehr glücklich , jetzt schon kurz nach der OP.
Ich bin auch absolut beeindruckt und super zufrieden mit der Betreuung der durchweg freundlichen und hilfsbereiten Gesundheit und Krankenpfleger/innen auf der Station 42, wie auch auf der Intensivstation und Aufwachraum.
Das Ärzte Team der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie kann ich nur bestens weiter empfehlen. Meine Fragen wurden stehts beantwortet.Ein freundliches und sympathisches Team, incl. Prof. Dr. Andree , der mich persönlich mit seinem menschlichen & sympatischen Auftreten sehr beeindruckt hat.
Die Zimmer sauber und gemütlich, wie auch das Badezimmer das sich nur 2 Patienten teilen dürfen. Sehr geschmackvoll eingerichtet. Habe mich eher wie in einem Hotel gefühlt und nicht wie in einem Krankenhaus.DANKE.

Entfernung des rechten Leberlappens aufgrund von Metastasen

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr professionelle und umfassende Betreuung, Aufklärung und ärztliche Versorgung
Kontra:
Krankheitsbild:
Entfernung des rechten Leberlappens aufgrund von zahlreichen Metastasen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik verfügt über 2-Bettzimmer für die Kassenpatienten! Das Pflegepersonal ist sehr um seine Patienten bemüht und auch in der Lage Sonderwünschen zu erfüllen! Die Aufklärungsgespräche mit den Fachärzten ist vollumfänglich gut! Alles ohne Zeitdruck! Alle Fragen werden ausführlich beantwortet. Termine werde eingehalten!

Allgemein-Chirurgie sehr zu empfehlen

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Hygienisch sauber, Personal (Ärzte wie Schwestern) sehr gut
Kontra:
Elektrische Bettenheber fehlen, OP Strümpfe waren zu eng
Krankheitsbild:
Leber -OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im November zur Leber OP. Beratung und Aufklärung sowie medizinische und pflegerische Betreuung sehr gut.
Man konnte jede Frage stellen, es wurde sich Zeit genommen für Aufklärung und Visite. Hygienisch alles einwandfrei. Pflegerische Betreuung war auch sehr gut. Das miteinander von Schwestern und Ärzten habe ich selten so harmonisch erlebt.
Vor und nach der OP sehr gute Betreuung. Nochmals Vielen Dank an die OP Vorbereitung, die meine Angst vor der PDA Pumpe ernst genommen hat.
Auch Vielen Dank an den Chefarzt Dr. Heidenhain mit seinem Team, der den Eingriff an meiner Leber
so gering wie möglich vorgenommen hat.
Ich würde mich jederzeit hier wieder operieren lassen. Ich fühlte mich sehr gut aufgehoben.
Auch ein Kompliment am die gute Küche des Hauses.
Einziges Manko waren die zu engen OP-Strümpfe und das die Betten keine elektrischen Heber hatten, und man immer die Schwester bitten musste, sofern man es nicht selber betätigen konnte. Wo die Schwestern & Pfleger immer alle Hände voll zu tun hatten, aber liebevoll jeden
Wunsch mit einem freundlichen Wort erfüllten.

Super Dr. Stambera

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 20 16   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr zufrieden
Kontra:
Immer noch zufrieden
Krankheitsbild:
Diep Lappen op nach Mama-ca
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bin jetzt zum vierten mal in der Klinik gewesen,Diep beidseitig möchte mich besonders bei Dr.Stambera bedanken bin sehr glücklich nach der Diep Lappen musste hier und da was gemacht werden und Dr.Stambera hat mich zu einer glücklichen Frau gemacht es ist wunderschön geworden.Dr.Stambera ist immer cool drauf lustig strahlt und ist einfach super vielen Dank

Notaufnahme

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Fuss
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Dieses Krankenhaus ist das aller aller letzte.
Sehr unfreundliches Personal,kein kompetenter Arzt zur stelle,man wird dort behandelt wie ein Vieh !!!!!!
ganz davon abzusehen von den langen Wartezeiten, ( 3Std )wobei in der Notaufnahme nichts los war und die Schwestern mit dem Arzt zusammen einen Kaffee klatsch machen.

Einfach unfassbar wie heute mit einem umgegangen wird,und dann noch eine falsche Diagnose erstellen.

Überhaupt nicht zu empfehlen,dann lieber ins EVK oder in die Uniklinik Düsseldorf fahren.

1 Kommentar

SanaDüsseldorf am 16.11.2016

Sehr geehrte/r Patient/in (Boleyne),
mit großem Bedauern haben wir Ihre Bewertung zur Kenntnis genommen. Als Sana Haus sind wir sehr daran interessiert die geschilderten Abläufe nachzuvollziehen, um Ihnen und auch anderen Patienten gerecht zu werden.
Wir würden uns einen persönlichen Kontakt wünschen und bitten hier um einen Anruf unter 0211/2800-3004 oder eine Mailnachricht unter [email protected]
Wir bedanken uns,
freundliche Grüße
Sana Kliniken Düsseldorf

fehlende Thrombozyten

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (ARzt und SChwestern sehr hilfsbereit,n nett)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Bin noch von keinem Arzt so aufgeklaert worden)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr gut)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (problemlose Abwicklung)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
die Behandlung
Kontra:
Krankheitsbild:
Unklare Panzytopenie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Eine hervorragende Klinik. Kann ich weiterempfehlen.
Sauber, sehr nettes Personal.

Sana Kliniken Gerresheim empfehle ich weiter

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 16   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Personal und Sauberkeit
Kontra:
Krankheitsbild:
Schwanger / Entbindung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo zusammen, wir waren sehr zufrieden. Die Ärzte, die Hebammen, die Schwestern und auch das Reinigungspersonal waren immer sehr freundlich und lieferten stets eine sehr gute Rundumbetreuung ab. Wir fühlten uns gut beraten, die Zimmer waren immer tippi toppi sauber, das Essen schmeckte und für unser Wohl wurde immer gesorgt. Wir kommen gerne wieder. Herzlichen Dank

Persönlich und kompetent

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Kaiserschnitt
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ausschlaggebend für die Wahl dieser Klinik war das persönliche Beratungsgespräch mit Frau Dr. Kosan, in dem offen über Risiken, Vor- und Nachteile der bevorstehenden Geburt gesprochen wurde. Zusätzlich gefiel mir die Möglichkeit, die ersten Tage in einem Familienzimmer zu verbringen, sowie die "überschaubare" Größe der Station und des Krankenhauses. Dadurch war stets ein persönlicher Kontakt da. Ärzte- und Schwesternteams waren kompetent und freundlich.

Rundum gut versorgt

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
hervorragende OP, freundliches Personal, gut organisierte Abläufe
Kontra:
Krankheitsbild:
Leistenbruch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Es war zwar nur eine einfache OP, aber gerade das hat gezeigt, wie grossartig die Betreuung in diesem Krankenhaus ist. Ich fühlte mich vom ersten bis zum letzten Moment wirklich sicher und gut aufgehoben. Egal wen ich etwas gefragt habe, ich bekam stets eine freundliche und sachkundige Antwort.

Die Operation selbst verlief auch hervorragend. Ich hatte nach der OP nicht mehr Schmerzen, als in etwa einen mittelschweren Muskelkater - ohne weitere Einnahme von Schmerzmitteln!

Trotz meiner wirklich großen Abneigung gegen Spritzen und Kanülen, haben es die Pflegerinnen und Ärztinnen immer wieder geschafft, mir die Angst davor zu nehmen. Die Ernsthaftigkeit mit der meine Anstellerei immer wieder geduldig beantwortet wurde, verdient großes Lob.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass ich in allen Punkten (medizinisch, organisatorisch und pflegerisch) positiv überrascht wurde.

Ein wirklich gutes Gefühl, wenn man bedenkt, dass es sich hier um ein Krankenhaus handelt!

DANKESCHÖN

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr zufrieden)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr zufrieden)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr zufrieden)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr zufrieden)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (zufrieden)
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Nabengitterbruch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

WURDE HEUTE ENTLASSEN.....

HABE DAS BEDÜRFNIS
DANKESCHÖN:PATIENTENSERVICE - CENTER
DANKESCHÖN:BERATUNG UND AUFKLÄRUNG
OBERARZT DR.SCHENK
DANKESCHÖN:AN MEINEN OPERATEUR
OBERARZT DR.AL ASSI UND AN DAS TEAM
DANKESCHÖN:STATION 32 FÜHLTE MICH SEHR LIEBEVOLL
AUFGEHOBEN SEHR HILFSBEREIT
ICH WÜRDE DIE KLINIK IMMER WIEDER WÄHLEN......

Diep-Lappen-OP beidseits mit vorangegangener Mastektomie mit Platzhalter

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Betreuung,Aufklärung,Schwestern,Organisation,Kommunikation,Menschlichkeit.
Kontra:
Krankheitsbild:
Brustkrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo!
Ich wurde in der Sana Klinik Gerresheim 2x operiert.
Aufgrund einer Genmutation und eigenem Befund in der Brust,entschied ich mich Ende 2015 für eine prophylaxische Maßnahme. Für mich kam die DIEP-Lappen-OP in Frage.
Im März 2016 wurde die 1. OP in der Senologie von Frau Dr. Nestle-Krämling durchgeführt. Es handelte sich um eine beidseitige Mastektomie,mit Silikon als Platzhalter und Erhaltung der Brustwarzen. Alles verlief komplikationslos.
Der 2. Schritt, die Doppel-Diep-OP, wurde im August 2016, von Dr. Hagouan gemacht. Auch hier verlief alles sehr gut. Die Aufklärung war umfangreich, in beiden Abteilungen wurde sich viel Zeit genommen und offen und ehrlich über alles gesprochen,auch evtl. Risiken,die natürlich nicht auszuschliessen sind.
Ich habe mich von dem ersten telefonischem Kontakt, bis zur Entlassung der 2. OP sehr gut betreut gefühlt. Alle sind sehr menschlich und die Kommunikation der Station, mit den Ärzten und den unterschiedlichen Abteilungen, läuft sehr gut.Fand ich wichtig! Die Schwestern sind sehr nett,und versuchen alles möglich zu machen. Ein großes Lob auch an die Intesivstation, die Menschen,die mich dort betreut haben, haben absolut tolle Arbeit geleistet.
Das Ergebnis der Rekonstruktion ist wunderschön geworden. Der Bauch hat eine große Narbe,ja, die Brust ist weich und warm, und mein Körper ist wieder vollständig,ohne Fremdkörpergefühl.
Alles in allem empfehle ich diese Klinik,für diese schwere Zeit und intesive Entscheidungsfindung weiter und bin äußerst zufrieden!
DANKE!

Super Klinik - tolles Personal

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlichkeit, super Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Sprunggelenk Fraktur
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich hatte im Gerresheimer Krankenhaus eine Operation, weil ich mir mein Sprunggelenk gebrochen habe.

Ich muss sagen, dass wirklich alle Mitarbeiter super freundlich und hilfsbereit sind.

Am Tag der OP war ich wirklich sehr aufgeregt und hatte große Angst. Zuerst kam ich auf die Station 12, wo ich mich vorbereiten konnte (umziehen, Beruihgungstablette nehmen, etc.). Dort bin ich schon so liebevoll behandelt worden. Ich hatte der Klinik sofort vertraut und fühlte mich gut aufgehoben.

Nach der OP kam ich auf die Station 32. Auch hier war das ganze Personal hilfsbereit.

Die OP ist gut verlaufen, auch als der Schlauch entfernt wurde, hat die Ärztin mich wirklich beruhigt und abgelenkt.

Das Gerresheimer Krankenhaus werde ich auf jeden Fall weiter empfehlen.

Dankbarkeit dem Personal gegenüber

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (so muss Hilfe aussehen)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (jede Frage wurde beantwortet)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (es könnte nicht besser sein)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (unkompliziert)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (der Klinikneubau ist absolut gelungen)
Pro:
Es wurde keine Frage offengelassen
Kontra:
Krankheitsbild:
Blinddarm
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin Freitagabends mit einem
perforierten Blinddarm in die Notaufnahme eingeliefert worden. Trotz dieses nicht gerade günstigen Zeitpunktes hat man sich vorbildlich um mich gekümmert. Mir wurde jeder Schritt der folgenden Behandlungen erklärt. Ich musste noch in der Nacht notoperiert werden.
Die Narkoseärztin war sogar so zuvorkommend meine
Tochter Nachts um 03.00 Uhr über den Ausgang der Operation zu informieren.
Der anschließende Aufenthalt auf der Intensivstation lies keine Wünsche offen. Man kümmerte sich vorbildlich um mich.
Das Gleiche auf der Station 32.
Das zeigt mir wie wichtig diese sich aufopfernden
Personen ( ob Ärzte oder Pflegepersonal ) für
jedermann sind.
Ich möchte mich da noch mal recht herzlich bedanken.

Beste Empfehlungen dieser Klinik

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Brustrekonstruktion
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich habe sehr gute Erfahrungen bei meinem Aufenthalt gemacht. Die Ärzte wie auch die pflegenden Teams (Anästhesie, Intensiv, Station 42) leisten hervorragende Arbeit. Ich habe in allen Bereichen ein ausgezeichnetes Betriebsklima vorgefunden, verbunden mit liebevoller Betreuung der Patienten. Es wurde quasi jeder Wunsch von den Augen abgelesen, egal ob Privat- oder Kassenpatient!
Das einzige, was ich bemängeln kann, ist das Reinigungspersonal. Hier wurde mehrfach "rund" gewischt unter Aussparung der Tische etc. Insgesamt war es aber sauber.

Brustaufbau

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetentes Ärzteteam
Kontra:
Krankheitsbild:
Brustkrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war nach meiner Brustamputation zum Brustaufbau in der Klinik. Sie ist mir von meinem Arzt. Dr. Gossen in Gladbeck empfohlen worden und ich bin sehr dankbar dafür. Es ist eine super Klinik, alle sind super nett und kompetent. Egal ob privat oder Kassenpatienten, alle werden gleich behandelt. Ich darf in einem halben Jahr zum angleichen nochmal wieder kommen. Ich freue mich jetzt schon auf das Team von Professor Dr. Andree und sein Team.
Vielen Dank nochmal für die tolle Behandlung

Brustreduktion von 70H auf 70C = Ergebnis 70E ;-(

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden (Erstberatung durch Chef: sehr zufrieden - danach nie wieder gesehen... Kassenpatient)
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden (Wünschte mir 70C - lt. Arzt sehr gut möglich - Ergebnis 70E, Schmerzen nach OP - lange anhaltender Narbenschmerz)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden (Fotos nicht auffindbar, weder nach Erstgespräch noch bei der Nachsorge)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (sehr sauber - neu & komfortabel renoviert/gebaut)
Pro:
Erstberatung bei Chefarzt
Kontra:
Chefarzt nie wieder gesehen als Krankenkasse die Kosten übernahm
Krankheitsbild:
Brustreduktion
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wunsch: Brustreduktion von 70H auf 70C

Mein Frauenarzt empfahl mir die Klinik. Meine sehr kritische Haltung bezüglich der bevorstehenden Brust-OP wurde zu Beginn durch die überaus kompetente Art des Arztes im Erstgespräch widerlegt. Durch ihn hatte ich das Gefühl absoluter Sicherheit, ein tiefes Vertrauen, das meine Ängste und Unsicherheiten verschwinden ließen. Ich entschloss mich zur OP, egal ob ich die Kosten selbst tragen muss oder die Krankenkasse diese übernimmt.

Leider habe ich den Chefarzt, nachdem ich den Antrag auf Übernahme der Kosten bei der Krankenkasse einreichte und diese sofort zustimmten, nie wieder gesehen!!!

Die Behandlung übernahm seine Assistenzärztin. Im Nachhinein frage ich mich, ob diese dabei von einem erfahrenen Kollegen begleitet/unterstützt wurde? Darauf habe ich mich verlassen! Dies wurde mir versichert!

Sofort nach der OP teilte ich ihr mit, das ich mit dem Ergebnis nicht zufrieden bin! Sie beruhigte mich und sagte mir, dass dies an den Schwellungen liegt, diese würden sich noch zurück bilden. Darauf warte ich..... bis heute! Aber: ich trage immer noch Größe 70E!

Bei der Nachsorge wurde mein Hinweis: Gewünscht und vereinbart war “70C” übergangen mit den Worten: "Das sieht doch super aus."
Die OP ist wohl zur Zufriedenheit der Assistenzärztin ausgefallen - jedoch nicht zu meiner.

Wäre mir dies als Privatpatient genau so ergangen? – Oder würde ich nun einen POSITIVEN Erfahrungsbericht erfassen?

Ergänzender Weise möchte ich hinzufügen, das die mich betreuende Assistenzärztin eine sehr freundliche sympatische Ausstrahlung hat und sehr bemüht war.

2 Kommentare

SanaDüsseldorf am 07.10.2016

Sehr geehrte Patientin (OPKA2015),
mit Bedauern haben wir Ihre Bewertung gelesen.
Da das Ergebnis einer Behandlung in unserer Klinik nicht Ihren Vorstellungen entspricht, bieten wir selbstverständlich an, einen Termin zu vereinbaren um Ihre Rückmeldung und Wünsche zu besprechen.
Bitte melden Sie sich im Sekretariat der Plastischen Chirurgie, erreichbar über den Klinikempfang 0211/2800-01.
Mit freundlichen Grüßen
Sana Kliniken Düsseldorf

  • Alle Kommentare anzeigen

Hervorragende Arbeit und ausgezeichnete pflegerische Betreuung

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ärztliche und pflegerische Betreuung
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Kapselfibrose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich hab die plastische Chirurgie für ein Implantatwechsel nach Kapselfibrose aufgesucht. ich kann von Anfang an nur positives berichten. Ich genoss zu jeder Zeit ein sehr aufgeschlossenes ärztliches sowie pflegerisches Team. Die Zimmer sind sehr großzügig und hell eingerichtet. Meine Fragen wurden jederzeit beantwortet, genauso wie mir meine Angst vor der OP genommen wurde. Ich kann guten Gewissens das gesamte Team der Station 42 sowie die ärztliche Belegschaft vollständig empfehlen.

Jederzeit würde ich diese Klinik bzw. diese Fachabteilung wieder aufsuchen.

Vielen herzlichen Dank für alles.

Implantataustausch nach Kapselfibrose

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Wegen einer Kapselfibrose mußte ich einen Implantataustausch vornehmen lassen. Der Brustaufbau lag schon 20 Jahre zurück, es war keine einfache OP.
Ein kompetentes und vertrauenswürdiges Ärzteteam hat sehr gute Arbeit geleistet, wofür ich sehr dankbar bin. Alle Fragen wurden jederzeit beantwortet, so dass ich mich ruhig und sicher fühlte.
Die Zimmer, sowie das Bad sind funktionell gestaltet, sehr sauber und absolut ruhig. Von kompetenten und liebevollen Schwestern wird man ohne Hektik bestens versorgt.

Bauchdeckenbruch; nun ist wieder alles i.O.

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kompetente Ärzte, genügend Zeit für den Patienten.
Kontra:
Manchmal wirken die Abläufe etwas unorganisiert.
Krankheitsbild:
Bauchdeckenbruch/Narbenbruch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Im Februar 2016 bin ich ambulant mit einem Bauchdeckenbruch von einem Chirurgen in Mettmann operiert worden. Dieser Chirurg hat so ziemlich alles falsch gemacht, das man falsch machen kann.
Das Team um Dr.Schenk hatte in 09.2016 nun die Verfehlungen des Mettmanner Chirurgen zu "richten". Im Vorfeld zur OP fühlte ich mich gut und detailiert aufgeklärt. Die Gespräche wurden in ruhiger sachlicher Atmosphäre durchgeführt.
Die OP lief, aus meiner Sicht, unspektakulär ab. Das OP Ergebnis ist 1a.
Werde dieses Krankenhaus wieder aufsuchen.

Bewertung zu OP und Station

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
freundlich, kompetent, hilfsbereit, alles super
Kontra:
--
Krankheitsbild:
Femoralisgabel-Thrombendarteriektomie mit "Doppelpatch" sowie DSA mit Laserdesobliteration und ITA
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde am 19.09.2016 operiert und wurde von Anfang an sehr höflich, freundlich und kompetent behandelt und aufgeklärt. Ich möchte dem gesamten Arztteam von Dr. med. H. Lösel-Sadée und dem Personal auf der Station danken für eine einwandfreie, sehr freundliche, hilfsbereite und kompetente Behandlung. Es gibt weder an den sauberen Zimmern, dem Essen noch am Pflegepersonal etwas zu bemängeln. Ich fühlte mich dort sehr gut aufgehoben, es gibt nichts Negatives zu berichten.

Tolles Team!

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ärztin nimmt sich viel Zeit - man fühlt sich sicher
Kontra:
Krankheitsbild:
Geburt via geplanten Kaiserschnitt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Einfach nur empfehlenswert! Ich habe mich bestens betreut und beraten gefühlt. Gerade als Erstgebärende ist man sich oft unsicher, wie die Geburt und alles Weitere verlaufen wird. Das gesamte Team hat tolle Arbeit geleistet. Bereits die Geburtsplanung verlief gut. Ich wurde umfassend beraten und mir wurde alles sachlich erklärt. Man hat sich auch in allen Bereichen viel Zeit für mich und dann auch später für meinen Sohn genommen. Falls ich noch ein weiteres Baby bekommen sollte, ist dies meine Klinik! Ärzte, Kreißsaal, Wochenstation... Man fühlt sich rundum wohl. Vielen lieben Dank für Alles!!!

Kann ich nur weiterempfehlen!

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014/2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Zuverlässige tägliche Visite vom behandelnden Arzt
Kontra:
-
Krankheitsbild:
DIEP-Flap beidseitig
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Habe nach Mama-CA und einem gescheiterten Brustaufbau mit Silikonimplantaten den Weg von Süddeutschland nach Gerresheim angetreten und dort einen beidseitigen Brustaufbau (DIEP-Flap) machen lassen und war/bin begeistert! Super Organisation, beste Betreuung, klasse Ärzte, schöne Zimmer, wenig Schmerzen, gutes Ergebnis..... Kann ich nur empfehlen!!!!
Fühle mich auch mit der dort angebotenen Brustwarzenpigmentierung wieder vollständig und komplett! Tolles Gefühl! Alles super verheilt!

plastische Chirurgie

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
die gesamte Klinik, allen voran die Ärzte und Schwestern
Kontra:
Cafeteria-Preise zu überzogen
Krankheitsbild:
Brustkrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Eine super Klinik, in der alles stimmte. Von der Aufnahme, zu den Schwestern, die Ärzte einfach klasse. Ich war zum Brustaufbau da und werde im August die zweite OP haben. Fast freue ich mich darauf, weil ich mich dort sehr sehr wohl gefühlt habe. Jeden Morgen Visite vor dem Frühstück, die Schwestern alle eins A . Die Zimmer sind wie im 5 Sterne Hotel, das Essen war super!!!!!

Sehr gelungene doppel DIEP

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ärzte Team, Pflegepersonal
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
doppelte DIEP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Im Dezember 2013 bekam ich eine beidseitige Brustamputation mit sofortiger Rekonstruktion mittels Silikon Implantate. Leider hat das nicht funktioniert und ein Implantat musste wegen wiederholte Entzündungen entfernt werden und auf der anderen Seite entwickelte sich eine Kapselfibrose.
Nach reiflicher Überlegung hab ich mich dann für eine doppelseitige DIEP Flap Rekonstruktion entschieden. Die OP erfolgte im Mai 2016.
Es hat alles sehr gut geklappt, ich bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis.
Das Team der plastischen Chirurgie hat großartige Arbeit geleistet. Ich fühlte mich vom Erstgespräch bis zum Kontrolltermin sehr gut betreut. Sowohl Ärzte als auch das Pflegepersonal waren stets sehr freundlich, hilfsbereit und einfühlsam.
Die Schmerzen nach der OP waren viel weniger als erwartet und ich war am nächsten Tag schon wieder auf den Beinen.
Ich bin sehr froh, dass ich diese OP habe machen lassen und vor allem bei diesem großartigem Arzt!
Wenn eine DIEP, dann hier!

Alles sehr gut gelaufen, kann ich sehr empfehlen

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe im Juli per Kaiserschnitt entbunden und kann die Sana Kliniken absolut empfehlen. Wir wurden sehr gut betreut sowohl im Vorfeld als auch bei und nach der Entbindung. Es gab immer Hilfe und Unterstützung insbesondere zum Stillen. Das gesamte Personal war immer hilfsbereit und freundlich.

Nicht zumutbar, schlecht geschultes Personal, lange Wartezeiten vor OP

Chirurgie
  |  berichtet als sonstig Betroffener   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungzufrieden (Beratung der Ärzte ist gut.)
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungzufrieden (Standard-Vorgehensweise)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden (Standard-Vorgehensweise)
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (Die Ausstattung der Technik ist stark verbesserungswürdig)
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Was immer wieder auffällt ist der schlechte Umgang von Mitarbeitern, Pflegern und Krankenschwestern mit den Patienten. Streß hat jeder mal, aber da es sich hier um kranke Menschen handelt, die man um sich herum hat, kann man schon mehr Verständnis von den Mitarbeitern erwarten. Nett ist anders und Service wird hier klein geschrieben. Es wird allzu oft vergessen, daß Sachen gebracht werden oder das Leute auf der Toilette vergessen werden.
Ganz schlimm ist, daß während Patienten auf einer anderen Station untersucht werden, zwielichtige Gestalten mit brauner Käppi und braun gemustertem Hemd die Schubladen anderer Patienten durchsuchen und das Pflegepersonal das mit einem Achselzucken und einem "Wir können dagegen nichts machen!" kommentiert.
Auch der schon in einem anderen Erfahrungsbericht beschriebene Ausfall der Klimaanlage bei hochsommerlichen Temperaturen in einem Neubau ist unglaublich. Die Keime freuen sich bei über 30 Grad. Anstatt mal Ventilatoren zu besorgen, sah man auf dem Gang alle Türen der Patientenzimmer geöffnet, damit wenigsten ein Lüftchen durch das Zimmer weht. Das man bei all dem Lärm auf dem Flur nicht schlafen, bzw. ausruhen kann, ist ja klar. Schadet dem Körper mehr, als es eigentlich sollte. Und wenn dann noch warme Getränke gereicht werden, die schon vor 20 Minuten (kalt) bestellt wurden, hat man endgültig genug.
Fazit: Zu viel Streß, schlechter Service, Technik fällt sporadisch aus (auch der Service-(Alarm-Knopf, um Pflegepersonal zu rufen), all dies macht den Aufenthalt unzumutbar.

1 Kommentar

SanaDüsseldorf am 12.08.2016

Sehr geehrte/r Patient/in (AntonMA),
wir bedauern, dass Sie sich während Ihres Aufenthaltes in der Klinik nicht wohl gefühlt haben. Wir sind in der Bearbeitung Ihrer Kritikpunkte, zur besseren Einordnung würde uns ein persönlicher Kontakt helfen – wie auch um Sie zu informieren.
Das Beschwerde-Management steht Ihnen zur Verfügung,
Telefon 0211/2800-3004

Wir wünschen Ihnen alles Gute,
mit freundlichem Gruß
Sana Kliniken Düsseldorf

Sehr zufrieden

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015/2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
DIEP-Flap
Erfahrungsbericht:

Vielen, vielen Dank!

Nach meiner schweren Krankheit haben meine Ärzte in Osnabrück mein Leben gerettet.
Hier hat mich mein Senologe auf die DIEP-Flap-Methode in der Sana-Klinik aufmerksam gemacht.
Im Juni 2015 und April 2016 wurde ich erfolgreich operiert.
Sie können sich nicht vorstellen wie wichtig es für mich ist wieder wie eine Frau auszusehen, ich bin glücklich.
Während meiner Krankenhausaufenthalte und auch bei den Kontrolluntersuchungen wurde ich hervorragend behandelt. Alle Mitarbeiter waren immer zuvorkommend und hilfsbereit. In diesem Zusammenhang möchte ich besonders die Intensivstation erwähnen.
Ich bin mir sicher, dass dieser Arzt mit seiner Arbeit noch vielen Frauen helfen wird. Für mich nicht nur ein sehr guter Arzt, sondern auch ein Künstler.

in großer Dankbarkeit.

hochgradiger Baumangel....

Thoraxchirurgie + Herz
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
sehr kompetente Ärtzte
Kontra:
Verwaltungsabläufe stark verbesserungswürdig
Krankheitsbild:
Lungentumor
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Organisatorischen Abläufe zB.Patientenaufnahme sind sehr unzufriedenstellend, heißt viel zu lange Verweildauer im Empfangsbereich, schleppende Untersuchungen,sehr lange Wartezeiten.
Die Ärtztliche Kompetens ist dabei hervorragend.
Auch die Versorgung auf Intensiv oder Station ist nicht zu bemängeln,alle sind sehr bemüht um das Wohl des Patienten.
Der Gravierende Nachteil ist die nicht funktionierende " Klimatisierung " der Räumlichkeit speziell die 4. Etage , bei starker Hitze wie in den letzten Tagen mit Temperaturen über 30 Grad eine Zumutung für Patienten und Personal....für mich der entscheidende Grund die Sanaklinik Gerresheim nie mehr aufzusuchen !!
Dafür zahle ich keine teuren Privatzuschläge um dann wie im Hühnergrill zu schmoren.
Zum Glück...! war leider meine Frau ein sehr geduldiger Mensch betroffen .
Mein Fazit ein Neuer Klinikbau mit diesen Mängeln
eine Katastrophe und heute nicht hinnehmbar

1 Kommentar

SanaDüsseldorf am 29.07.2016

Sehr geehrter Herr (Bodo1234),

vielen Dank für Ihren Hinweis. Während des Krankenhausaufenthaltes Ihrer Ehefrau ist es leider zu einem zunächst unbemerkt gebliebenen Softwarefehler in unserem Belüftungssystem gekommen, so dass Patientenzimmer in einigen wenigen Bereichen nicht ausreichend belüftet wurden. Nachdem entsprechende Hinweise eingegangen sind, wurde der Fehler behoben.

Wir wünschen Ihrer Frau alles Gute,
mit freundlichem Gruß, Sana Klinik Düsseldorf

TOP-Adresse bei Brustproblemen

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Implantatwechsel
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sicher gibt es Implantatwechsel, die nicht schwierig sind. Aber bei mir mussten 27 Jahre alte Inlays, also echte "Antiquitäten", zusammen mit einer genauso alten Kapselfibrose dritten Grades entfernt werden. Dass dazu große brustchirurgische Erfahrung nötig war, wusste ich. Deshalb kam für mich nur die Plastische Chirurgie des Sana Krankenhauses Gerresheim mit ihrem weit über Düsseldorf hinaus bekannten Chef in Frage. Diese Entscheidung erwies sich als "goldrichtig".
Die OP und die Wundheilung verliefen ohne Komplikation und das optische Ergebnis entspricht ganz meinen ästhetischen Vorstellungen. Ich würde die Abteilung 42 des Sana Krankenhause immer empfehlen, weil hier beides zusammenkommt: exzellente ärztliche Leistung und vorbildliche, liebevolle Pflege.

Behandlung in der Notaufnahme

Chirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
3h Wartezeit ohne Rückmeldung, inadäquate Auseinandersetzung mit dem Krankheitsbild durch den Arzt
Krankheitsbild:
Panaritium
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Vorstellung erfolgte notfallmäßig wegen eines schmerzhaften chronischen Panaritiums. Nach 3 Stunden Wartezeit und inadäquater Beratung haben wir die Klinik verlassen. Den Verband haben wir notdürftig selbst angelegt, da wir wegen der Übergabe erneut mit Wartezeit zu rechnen hatten. Insgesamt habe wir fast vier Stunden in der Notaufnahme verbracht, ohne dass zwischendurch jemand über die Situation informiert hat. Zudem empfinde ich es als Zumutung für einen Verband, der wenige Minuten dauert, weitere Wartezeit in Kauf nehmen zu müssen. Besonders enttäuschend aber war die Behandlung, die dem fortgeschrittenem Befund nicht angemessen war.

1 Kommentar

SanaDüsseldorf am 14.07.2016

Sehr geehrte/r Patient/in (Nicki1),

wir bedauern, dass Sie während Ihres Klinikaufenthaltes mit der Versorgung nicht zufrieden waren. Zur genaueren Zuordnung und Bearbeitung Ihrer Rückmeldung, würden wir uns freuen, wenn Sie sich im Beschwerdemanagement melden, Telefon 0211/2800-01.

Wir wünschen Ihnen alles Gute,
mit freundlichem Gruß, Sana Klinik Düsseldorf

Jederzeit wieder !

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Aufklärung der Hebammen
Kontra:
Es gab nichts negatives
Krankheitsbild:
Entbindung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo ,

Wir waren sehr zufrieden mit unserem Aufenthalt.

Wir haben uns von Anfang bis Ende sehr wohl gefühlt und konnten zur jederzeit mit unseren Fragen zu allen Schwestern kommen .

Besonders gut haben uns die Hebammen Katja und Finja gefallen !

Sie hatten eine tolle Art alles ganz in Ruhe zuerklären.

Aber auch das gesamte Ärzte Team hat einen tollen Job gemacht .

Auch nach der Entbindung , konnte man jederzeit auf der Station anrufen und wurde gut beraten .

Bei unserem nächsten Kind werden wir aufjedenfall wieder in der Sana Klinik entbinden .

Lg Familie H.

Vorbildlich

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 1915   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Meine OP's wurden verschoben oder fielen aus. Aber da waren wohl Notfälle (verständlich))
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Bettwäsche hätte öfter gewechselt werden können.)
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Schwerer Fahrradunfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hatte einen schweren Fahrradunfall, man hat mir mein Bein gerettet....
Ich danke nochmal ganz herzlich meiner Ärztin und ihrem Team.
In der Klinik geht es recht locker zu, nicht so altbackend wie in den meisten anderen Kliniken. Pflegepersonal sehr nett - trotz all den Stress der anfällt.
Das Essen war wirklich schmackhaft.
Für mich 4 Sterne.

Tolle Behandlung in der plastischen Chirurgie

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Brustaufbau
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe im Oktober 2012 in der gerade neu gebauten und eröffneten Sana-Klinik einen sekundären Brustaufbau (Diep-Lappen) machen lassen. Nicht nur das neue Klinikgebäude sondern vor allem die Kompetenz und Freundlichkeit der Ärzte und Schwestern der plastischen Chirurgie waren absolut überzeugend. Trotz einer kleinen notwendig gewordenen Nach-OP ist das Ergebnis super geworden und ich habe mich zu jeder Zeit dort gut informiert und aufgehoben gefühlt. Im März diesen Jahres habe ich mit der letzten Nachuntersuchung die Zeit in Düsseldorf komplett abgeschlossen. Ich kann diese Klinik in jeder Hinsicht weiterempfehlen.

Top, Sana Klinik Gerresheim: Arzt und Team vorbildlich

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Die medizinische Betreuung ist einfach nur Spitze , Sauberkeit und Hygiene toll
Kontra:
Chetering Service (Dame ) für die Station war sehr zickig
Krankheitsbild:
Gallenblase
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Mir ist am 13 Juni 2016 die Gallenblase entfernt worden. Die ärztliche Betreuung durch den Chefarzt und sein Team war hervorragend. Jede Frage wurde ruhig und sachlich beantwortet, ohne Mediziner-Deutsch und immer mit einem Lächeln auf den Lippen. Ich bin auf Empfehlung
zur Sanaklinik gegangen, wirklich eine gute. Ich konnte am 3. Tag das Krankenhaus verlassen.
Hier ist der Chef nicht nur Chef, sondern Vorbild!!!
Ich habe lange nach einer solchen Klinik gesucht.

Top Team

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
nettes u. freundlichesTeam
Kontra:
Krankheitsbild:
Bauchdeckenstraffung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Habe im Juni 2016 eine Bauchdeckenstraffung machen lassen. Ich bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis. Das ganze Team und auch die Schwestern sind sehr nett und einfühlsam. Ich kann diese Station nur sehr weiterempfehlen.

brustverkleinerung

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Station 42
Kontra:
0
Krankheitsbild:
mammareduktion
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

einfach Spitze. Meiner Ärztin und Ihren Team möchte ich noch mal Danke sagen. Ich fühlte mich dort sehr gut aufgehoben und verstanden. Wurde Mittwochs operiert und konnte am Freitag schon nach Hause. Hier greift ein Rädchen in das andere ein super Zusammenspiel aller Beteiligten. Dieses Krankenhaus empfehle ich jedem.

Entbindung

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Wohlfühlfalktor/Kompetenz
Kontra:
Ich kann nichts negatives sagen
Krankheitsbild:
Notkaiserschnitt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe mich von Anfang bis zur Entlassung unglaublich wohl gefühlt. Leider war ein Notkaiserschnitt notwendig, der glücklicherweise das Leben unserer Tochter gerettet hat. Das haben wir dem tollen Ärzteteam zu verdanken. Die Ärzte sowie Krankenschwestern waren in der schweren Zeit lückenlos für mich da. Besser hätte es nicht sein können, ich würde in kein anderes Krankenhaus gehen.

Komplikationslose Bauchwand OP

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Betten nur manuell zu verstellen)
Pro:
kurze OP-Zeit, nach 2,5 Tagen entlassen
Kontra:
Krankheitsbild:
Bauchwandbruch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo,
bei mir wurde vor 2 Wochen ein Bauchwandbruch festgestellt, der operativ behandelt werden musste.
Am Donnerstag, den 12.05.2016, erschien ich zur OP in der Allg. Chirurgie der Sana-Klinik.
Das Team führte die komplikationslose OP durch.
Ich wurde heute, am Samstag den 14.05.2016, aus der Sana-Klinik nach nur 2,5 Tagen nach Hause entlassen.
Ich möchte mich bei den behandelnden Ärzten recht herzlich für die gute OP bedanken.

Cornelia Zimmermann

Kenntnireich vorgesprach

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
gynokomastie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war beim Gespach mit einer Chirurgin in der Plastische Chirurgie Anteil. Sie war sehr geduldig und kenntnisreich. Ich fühlte mich sehr wohl und hat mein Angst von meinem zukunftige OP beruhigt.

Sehr nettes Personal

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Personal
Kontra:
Essen
Krankheitsbild:
Geburt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe im April dort entbunden, trotz Vollbelegung (dadurch leider kein Familienzimmer) habe ich mich dort sehr wohl gefühlt. Die Hebamme und Ärztin waren sehr geduldig und haben uns sehr gut betreut. Wegen Komplikationen bei der Nachgeburt konnte mein Mann mit meinem Sohn im Nebenzimmer bonden. Alle Schwester auf der Station haben uns sehr gut und freundlich beraten und immer geholfen. Würde das nächste Mal wieder da entbinden.

Oase für werdende Mütter

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Service und kompetenz
Kontra:
Essen
Krankheitsbild:
Entbindung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wir waren voll und ganz zufrieden. Angefangen bei den Hebammen und Schwestern bis zu den Oberärzten und der Chefärztin.

Das Personal hat einem alles in einfachen Worten erklärt und wir sind nirgends uninformiert geblieben. Wir wurden zu nichts gedrängt und man ließ uns volle Entscheidungsgewalt.

Die Sauberkeit war ebenfalls sehr gut.

Einzig und allein waren wir vom Essen enttäuscht, darüber kann man allerdings hinweg sehen da ein Klinikaufenthalt kein 5 Sterne Plus Urlaub ist.
Man hat ja Verwandte die einen mit Speisen versorgen können.

Das Ambiente in der Klinik ist sehr gut. Auch auf Station haben wir uns wohl gefühlt und es ist alles sehr warm eingerichtet.

Wir würden immer wieder dort entbinden.

Sehr zu empfehlen

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlichkeit, Verständnis und ärztliche Kompetenz
Kontra:
Krankheitsbild:
Entbindung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe meinen Sohn am 17.04.2016 zur Welt gebracht. Ich habe mich auf der station sowie auch im Kreißsaal sehr sehr wohl gefühlt. Die Schwestern auf der Station waren total klasse und standen einem 24Stunden mit Rat und Tat zur Seite. Ebenso kompetent und freundlich waren die Ärzte/Oberärzte. Aber auch die Reinigungskräfte hatten immer ein Lächeln übrig und waren sehr hilfsbereit. Ein riesiges Dankeschön an die Hebamme, ohne sie hätte ich das nicht geschafft. Sie war die ganze Zeit an unserer Seite und hat uns die Kraft und das Verständnis gegeben um alles gut zu meistern. Auch ein Dankeschön an meine Ärzte.
Bei der nächsten Geburt gibt es für uns nur eine Adresse. Wir sind begeistert und können diese Klinik nur weiter empfehlen.

Die Sanaklinik hat sich in allen Bereichen positiv verändert

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Magen und Darmbeschwerden
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr gute,empatische ärztliche Versorgung. Man fühlt sich angenommen und kann Vertrauen entwickeln.

Beste Weiterempfehlung

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
große Erfahrungen bei dieser OP-Technik
Kontra:
Krankheitsbild:
DIEP Lappenplastik
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war Anfang April 2016 in der Sana Klinik Gerresheim zur DIEP Lappenplastik OP. Das Vorgespräch und die organisatorische Vorbereitung liefen für mich problemlos, beginnend bei der Terminvereinbarung (sollte man die Sekretärin nicht erreicht haben, kam zuverlässig der Rückruf) , Erstvorstellung beim Facharzt und später operierenden Arzt (vertrauensvolle Aufklärung später nach OP persönliches Abschlussgespräch) bis zu den präperativen Vorbereitungen (genaue Information zum Ablauf der OP). Mein Aufenthalt in der Klinik war bestens organisiert, ich fühlte mich seitens der Ärzte und des gesamten medizinischenen Personals optimal versorgt und betreut. Es gab stets Ansprechpartner im Ärzteteam und bei den Schwestern. Vielen Dank dafür. Auch das gesamte Umfeld auf der Station ließ als Patient nichts zu wünschen übrig, Sauberkeit, Patientenzimmer freundlich eingerichtet, Aufenthaltsraum und Versorgung angenehm. Ich würde anderen Betroffenen auf jeden Fall diese Klinik weiterempfehlen, auch wenn man viele Kilometer von zu Hause entfernt ist. Weiterhin beste Erfolge für das gesamte Team und alles Gute.

Hervorragend

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Doppel-DIEP Flap
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach langer und reiflicher Überlegung habe ich mich entschlossen, die Doppel-DIEP Flap durchführen zu lassen.
Schon das erste Beratungsgespräch verlief ausgesprochen positiv.
Die Aufnahme im Sana Krankenhaus war sehr gut organisiert. Nach der OP war ich 24 Stunden auf der Intensivstation und wurde sehr gut überwacht. Ich bin zu jeder Zeit von den Ärzten und Pflegern bestens aufgeklärt und behandelt worden. Und das Schönste: das Ergebnis ist super. Ich bin sehr glücklich. Ich mache allen Betroffenen Mut. Ich danke diesem tollem Team für die hervorragende Arbeit. Ich kann das Krankenhaus in allen Bereichen weiterempfehlen!

Alles verlief Prima im Sana Krankenhaus Gerresheim!

Chirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Operations-Team
Kontra:
nichts, alles war bestens
Krankheitsbild:
Gallenblasensteine
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das Sana Krankenhaus in Gerresheim wurde uns von unserem Hausarzt empfohlen, was sich als gute Entscheidung bestätigte.

Bei meinem Vater wurde am 14.03.2016 eine Laparoskopische Cholecystektomie durchgeführt (Entfernung der Gallenblase & Gallensteine). Mit dem Krankenhaus, den Räumlichkeiten sowie dem Personal war mein Vater äußerst zufrieden, er hat sich stehts in besten Händen gefühlt. Die Operation verlief dank eines ausgezeichneten Operationsteams reibungslos.

Zudem hatte mein Vater nach dem Eingriff kaum Schmerzen und hat sich schnell wieder erholt.

An dieser Stelle können wir das Sana Krankenhaus sehr empfehlen und bedanken uns noch mal recht herzlich!

Familie Botic

Sehr empfehlenswert!

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Bruststraffung+Brustvergrößerung
Erfahrungsbericht:

Im März 2016 wurde bei mir eine Bruststraffung und Brustvergrößerung im Sana-Klinikum Gerresheim durchgeführt. Den Operateur und sein Team kann ich mit gutem Gewissen weiterempfehlen. Das Ergebnis ist überragend und ich fühlte mich wirklich gut aufgehoben. Das Sana-Klinikum ist gut zu erreichen und modern eingerichtet. Das Personal ist stets freundlich und hilfsbereit.

Gut aufgehoben von Anfang an

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Mammacarcinom
Erfahrungsbericht:

Ich habe mich in meiner Ausnahmesituation als Frau und als Patientin unter den gegebenen Umständen sehr gut aufgehoben gefühlt. Vielen Dank an das gesamte Team (Ärztinnen, Schwestern, Sekretärin und Pfleger).

Geburt, schlechte Erfahrung

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 15   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Wasser im Kopf, Inkontinenz
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

2 Stunden Wartezeit auf Anästhesist. PDA falsch gesetzt. Dadurch entstandene Nachwirkungen nicht erkannt, schlechte Aufklärung. Weitere Nebenwirkungen durch Geburt verharmlost und nicht ernst genommen.

1 Kommentar

SanaDüsseldorf am 04.04.2016

Sehr geehrte Patientin(Petra321),

mit Bedauern haben wir in Ihrer Bewertung gelesen, dass Sie mit der Betreuung in unserem Hause nicht zufrieden waren. Wir nehmen das sehr ernst, gerne würden wir Ihre Kritik in einem persönlichen Termin besprechen.
Es ist uns wichtig und wir wären dankbar, wenn Sie uns dazu die Gelegenheit geben.

Ansprechpartner ist das Beschwerdemanagement, erreichbar unter der Telefonnummer 0211-2800-01

Wir wünschen Ihnen alles Gute,
mit freundlichem Gruß
Sana Kliniken Düsseldorf

sehr gerne wieder!

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
guter Umgang
Kontra:
nichts auszusetzten
Krankheitsbild:
Geburt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Der erste Eindruck war sehr gut, das hat sich im Nachhinein nur bestätigt. Ganz nettes Personal, schöne Einrichtung und das allerwichtigste ist: man wird nicht vernachlässigt, wie sich das in großen Krankenhäusern gehört! Das Familienzimmer habe ich sogar vor der Geburt bekommen und konnte da mich komplett auf die Wehen konzentrieren. Die Hebammen sind sehr erfahren und lieb und die Kinderärzte einfach super. Bei der nächsten Geburt ganz ohne Zweifel, werden wir uns mit meinem Mann wieder für die Klinik entscheiden! Für das dritte Kind haben wir jetzt auch mehr Motivation bekommen, weil es alles so gut gelaufen ist:)

Bestens informiert und betreut

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (umfassend und verständlich)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Keine Frage blieb unbeantwortet
Kontra:
Krankheitsbild:
Entfernung Gallenblase, Darm OP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Im vergangenen Jahr war ich insgesamt 4 mal stationär in der Sana Klinik und musste mich 2 Operationen unterziehen. Ich fühlte mich dort bestens aufgehoben. Jede meiner Fragen wurde beantwortet, sowohl vom Pflegepersonal als auch von den Ärzten. Man nahm sich Zeit, war immer freundlich und geduldig und erklärte die Dinge so, dass auch ein Nichtmediziner es verstehen konnte.
Egal welche Fachbereiche ich wärend meiner Aufenthalte besuchen musste, ich war überall gleichermaßen zufrieden und überrascht von der Freundlichkeit des Personals.

Herd Entfernung auf dem unteren linken Lungenlappen

Thoraxchirurgie + Herz
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
-
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Herd Entfernung auf dem unteren linken Lungenlappen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bin nach meinem Aufenthalt im Februar 2016 sehr zufrieden mit der Fachabteilung Thoraxchirurgie.

Vom Pflegepersonal über die ÄrzteInnen bis zum leitenden Arzt kann ich nur das beste sagen. Jederzeit war das Pflegepersonal ansprechbar und hilfsbereit.

Das Aufnahmegespräch mit der leitenden Oberärztin war sehr detailliert und mehr als umfassend das gleiche gilt für das Gespräch mit der Anästhesistin.

Mit der Nachsorge im Anschluss an die OP war ich ebenso sehr zufrieden.


Nochmals vielen Dank

ABSOLUTER HORROR

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
-
Kontra:
Respektlosigkeit , Wartezeit, Ignoranz
Krankheitsbild:
Geburt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Vor 1,5 Jahren kam ich in die Sana Klinik mit Wehen in der 32. SSW. Zunächst wurde ich quasi ausgelacht und mir wurde gesagt ich hätte bestimmt eine Blasenebtzündung und musste erstmal 20 min auf eine Untersuchung warten. Da hatte ich schon alle 4 min eine Wehe. Nach dem ich dann irgendwann untersucht wurde hörte ich nur die Oberärztin "scheisse, scheisse" rufen das Kind kommt zu früh.. Nach 3 Stunden wurde ich dann in die Uniklinik gefahren via Rettungswagen. Die Oberärztin und die Gynäkologin beide ließen sich soooo viel Zeit und waren alles andere als einfühlsam ..ein schreckliches Erlebnis beim ersten Kind und einer Frühgeburt .. Eigentlich wollte ich mein Kind dort auf die Welt bringen wäre alles planmäßig verlaufen aber nach dem Erlebnis mache ich ein Riesen Bogen um dieses Klinik ... Einfach nur unterirrdisch und respektlos!!!

1 Kommentar

SanaDüsseldorf am 09.03.2016

Sehr geehrte Patientin (M302),
wir haben Ihre Bewertung gelesen - wir bedauern, dass solch ein Eindruck von den Ereignissen vor 1,5 Jahren zurück geblieben ist. Gerne bieten wir Ihnen ein Gespräch an, um den Verlauf einmal zu erläutern und zu besprechen

Unser Geburtshilfliches Team ist jederzeit bereit – auch nach einem Klinikaufenthalt – Fragen zu beantworten oder Erfahrungen bei einer Geburt zu besprechen, da wir um die Relevanz, bzw. den Stellenwert des Erlebten für Patienten und ihre Angehörigen wissen!

Ansprechpartner ist das Beschwerdemanagement, erreichbar unter der Telefonnummer 0211/2800-3004 oder per Mail unter [email protected]

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie alles Gute!
Sana Kliniken Düsseldorf

Super organisierte Klinik

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles super
Kontra:
Krankheitsbild:
Brustkrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Super organisierte Klinik mit Kompetenten Ärzten. Die Ärzte nehmen sich genügend Zeit für jeden Patienten und haben für alle Fragen ein offenes Ohr. Ich habe mich als stationärer und ambulanter Patient immer sehr wohl gefühlt.
Die Station Plastische und Ästhetische Chirurgie ist sehr modern eingerichtet. Ich hatte das Gefühl: ich bin im Hotel!!!
Schwestern auf der Station sehr hilfsbereit und immer da, wenn man sie braucht. Vielen Dank nochmal dafür!!!
Tolles Krankenhaus und man kann es nur weiterempfehlen.

Begleitung

Frauen
  |  berichtet als sonstig Betroffener   |   Jahr der Behandlung: 2016
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Erfahrungsbericht:

Freundlicher und netter Umgang.

Ausgezeichnete ärztliche Behandlung in der Chirurgie Gerresheim

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr professionelle und patientenorientierte ärztliche Behandlung, ausgesprochen freundliches Umfeld
Kontra:
Keine
Krankheitsbild:
Leistenbruch
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war im Februar 2016 Patient im KrH Gerresheim. Anlass war eine Leistenbruch-OP. Bin ausgesprochen zufrieden, insbesondere mit der ärztlichen Betreuung (Chefarzt Chirurgie Dr. Heidenhain, außerdem Oberarzt Dr. Al Assi). Wichtig war für mich, dass mir die Angst vor der OP genommen wurde, das Arztteam war sehr professionell: Schmerzmittel habe ich nach der OP überhaupt nicht gebraucht, ich habe heute kaum sichtbare Narben, das ganze Umfeld war sehr sauber und hygienisch einwandfrei. Vorbildhaft!

Besuch

Frauen
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2016
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundliche Schwestern
Kontra:
Krankheitsbild:
Erfahrungsbericht:

Im Januar habe ich meine Freundin hier besucht bin freundlich von den Pflegenden zum Zimmer geleitet worden. Vor allem meine Freundin fühlte sich hier sehr gut aufgehoben und von den Schwestern umsichtig betreut..

Teilweise zufrieden

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Bis auf eine Ausnahme sehr nette Schwestern
Kontra:
fehlende Kommunikation des Fachpersonals untereinander
Krankheitsbild:
Blinddarmentzündung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde wegen einer Blinddarm-Op stationär eingewiesen. Der erste Minuspunkt war,dass ich leider nichts zur Beruhigung bekam, obwohl ich mehrfach betonte, dass dies meine erste Operation wäre und ich wirklich große Angst hätte. Man betonte, dass es aufgrund meiner Übelkeit nicht möglich wäre, obwohl ich nie eine große Übelkeit erwähnt hatte. Die Schwester, die mich in den OP begleitete und auch die anderen OP-Schwestern waren wirklich sehr nett und versuchten mich mit kleinen Witzen abzulenken. Nach meiner OP wurde ich in mein Zimmer der Station 33 gefahren, da das Krankenhaus laut eigener Aussage überfüllt war. Ich kann zusammengefassr nichts über die Freundlichkeit der Schwestern auf dieser Station sagen. Sie waren alle furchtbar nett, zuvorkommend und hilfbereit. Leider gab es dort eine Ausnahme, die ich leider nicht namentlich erwähnen darf. Sie vertauschte bereits am ersten Morgen die Tabletten meiner Bettnachbarin und mir. Als wir dies am nächsten Tag einer anderen Schwester berichteten weil sie uns nach unserer Zufriedenheit fragt, wurden wir am gleichen Tag von der oben genannten Schwester angesprochen, dass sie schon Probleme bekommen hätte und es doch lediglich nur ein Paar falsche Schmerztabletten wären. Ausserdem erzählte sie ungefragt über ihre private Laufbahn und lies das Krankenhaus in einem schlechten Licht da stehen, da sie selbst dort mal Patientin war. Morgens wurden wir von ihr meist rabiat geweckt und sie fing ohne Ankündiung an an uns herumzudoktorn. Auch das Essen war bei mir leider ein heikles Thema. Leider kann ich wegen der begrenzten Länge hier nicht ins Detail gehen. Die versprochenen zugefaxten Unterlagen fehlen mir leider immer noch, darum musste sich mein Hausarzt kümmern. Zusammengefasst bin ich leider nur teilweise zufrieden. Jedoch ist die komplette Schwesternschaft auf der Station 33 einfach fabelhaft, wäre da nicht die eine Ausnahme, die leider darüber einen großen Schatten wirft.

Für mich 1. Adresse

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Kurz & knapp.....aber verständlich)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sofortige Aufnahme...Sofortige Abklärung ....des Problems
Kontra:
Krankheitsbild:
Abzeß am Rektumstümpf
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Unbürokratisch über die Notfallambulanz aufgenommen worden....
Direkter Ansprechpartner war mein damaliger Chirurg..der sich blendend um mich kümmerte. Nach 2 Std. stand Diagnose fest....Abzeß am Rektumstumpf. Noch am selben Tag abends die OP...da das haus mal wieder völlig ausgebucht war...lag ich auf der Intensivstation....Nette Betreuung....schnelle Abhilfe bei Problemen ...Note 1 +++
Chirurgen kompetent....offen & ehrlich....Jederzeit würde ich wieder diesen Schritt ins Gerresheimer - Krankenhaus wagen . Fühle mich dort gut aufgehoben.. Psychologische Betreuung positiv zu bewerten....Großes Dank.

Immerwieder Sana Gerresheim

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ich habe micht rundum wohlgefühlt. niemals das Gefühl alleine zu sein.
Kontra:
Nur eine Nachtschwester und die Wasserflaschen war schwer zu öffnen für eine frisch Operierte
Krankheitsbild:
Aufbau nach Brustkrebs
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich hatte einen Brustaufbau (DIEP) und kann diese Klinik nur weiter empfehlen. Die Ärzte waren super, tolle Aufklärung, und auch nach der OP eine sehr gute Betreuung .Das Personal war sehr fürsorglich und hilfsbereit. Alle meine Fragen wurden beantwortet. Es war eine gute Rundumbetreuung. Die Zimmer sehr schick und das Essen gut.

Pflegepersonal sehr freundlich, Kreissaalpersonal reine Glückssache

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Beim Kreissaalpersonal ist es reine Glücks- bzw. Pechsache, an wen man (Frau) gerät)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden (Bei den Kontrollterminen wurde ich sehr gut beraten, vor und bei der Geburt leider überhaupt nicht)
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (ICh wurde nicht ernst genommen und mit meinen Schmerzen und Ängsten alleine gelassen)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden (Der stationäre Ablauf war absolut in Ordnung und auch alle Untersuchungen nach der Geburt waren sehr gut und wurden zeitig gemacht.)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Die Entbindungsstation ist sehr freundlich gestaltet und die Zimmer sind sehr gut)
Pro:
Stationsschwestern sind äusserst freundlich und hilfsbereit
Kontra:
Hebamme und Ärztin waren sehr respektlos
Krankheitsbild:
Entbindung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich wurde zum errechneten ET stationär aufgenommen und meine Geburt wurde eingeleitet. Leider wurden wir über den Ablauf der Einleitung nicht adäquat aufgeklärt. Bei der Entbindung wurden meine Wehen nicht erkannt, ich wurde nicht ernst genommen und mir wurde mehrfach gesagt, ich solle micht nicht so anstellen.
Jedoch war man dann sehr überracht, dass meine Geburt dann doch "plötzlich" bevor stand und der Muttermund komplett geöffnet war!
Die Station selber war in Ordnung, das Pflegepersonal war immer freundlich und nett, jedoch war die Diensthabende Ärztin und Hebamme alles andere als einfühlsam und Unterstützend. ICh habe mich als erstgebärene nicht ernstgenommen gefühlt und allein gelassen gefühlt!

1 Kommentar

SanaDüsseldorf am 18.02.2016

Sehr geehrte Patientin (dieKathi)
mit Bedauern haben wir in Ihrer Bewertung gelesen, dass Sie mit der Betreuung im Kreißsaal nicht in allen Punkten zufrieden waren. Wir nehmen das sehr ernst, gerne würden wir Ihre Kritik zur Kommunikation in einem persönlichen Termin besprechen.
Es ist uns wichtig und wir wären dankbar, wenn Sie uns dazu die Gelegenheit geben.
Ansprechpartner ist das Beschwerdemanagement, erreichbar unter der Telefonnummer 0211-2800/3004.
Wir gratulieren herzlich zum ersten Kind und wünschen Ihnen, Ihrer Familie und besonders auch dem neuen Erdenbürger alles Gute!
Freundliche Grüße aus Gerresheim
Sana Düsseldorf

Station 33

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
entspannter Aufenthalt
Kontra:
gibt es nicht
Krankheitsbild:
Hysterektomie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war Anfang Februar auf der gynäkologischen
Station und kann sie nur loben. Mein grösstes
Lob geht an die lieben Krankenschwestern, die
sich wirklich rührend um ihre Patienten kümmern
und auch für jeden Spass zu haben sind.
Und natürlich an Frau Dr.Kosan und ihr Team
für die Hilfe und Unterstützung.

Auch der Neubau des Krankenhauses ist sehr
gelungen und Patientenfreundlicher. Es hat
sich viel getan.

Luft nach oben bei Ablauforganisation

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden (man sieht kaum einen arzt)
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungunzufrieden (es läuft alles drunter und drüber)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
schwenkbare LCD-TV, nur Zeibettzimmer
Kontra:
Behandlungen werden regelmäßig vergessen
Krankheitsbild:
Lungenentzündung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Gute und moderne räumlichkeite. Schleppender Schwesternservice, Personal wirkt unorganisiert und überfordert.

1 Kommentar

SanaDüsseldorf am 16.02.2016

Sehr geehrte/r Patient/in (kyro),
Ihre positive Rückmeldung zur Ärztlichen Betreuung hat uns sehr gefreut – Ihre Rückmeldung zu den Abläufen werden wir in unserer Qualitätsarbeit berücksichtigen. Wir bedanken uns für die Informationen.
Bei Fragen oder Ergänzungen können Sie sich gerne im Beschwerde-Management der Sana Düsseldorf melden, 0211/2800-3004!
Wir wünschen Ihnen alles Gute,
mit freundlichem Gruß
Sana Kliniken Düsseldorf

Brustreduktion, noch nicht ganz zufrieden mit dem Ergebnis

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden (Immer noch Narben und Brustschmerzen)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundliche Behandlung derÄrzte, gutes Pflegepersonal und sehr gute Unterkunft
Kontra:
Beschwerden werden leider verharmlost
Krankheitsbild:
Mammahyperplasie- Brustredution
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin 2014 mit hohen Erwartungen aufgrund der Empfehlungen in die Klinik zum Erstgespräch. Leider war die Ärztin gar nicht da mit der ich
den Termin wegen der OP vereinbart habe. Der Arzt, sehr freundlich, erklärte mir das Verfahren der OP und führte die Untersuchungen durch, beschönigte allerdings etwas die möglichen Komplikationen und Beschwerden.
Mit operierenden Ärztin telefonierte ich dann anschließend und vereinbarte einen Termin. Die OP verlief auch gut aus Sicht der Ärzte, die alle sehr freundlich waren. Das Pflegepersonal war unglaublich toll und nett und die Unterbringung sehr gut. Ich war zuerst auch ganz zufrieden vom Ergebnis der OP, allerdings hatte ich starke Schmerzen und mir noch mehr Reduktion gewünscht.Zu Hause heilte es nicht so wie eigentlich vorausgesagt.Die telefonische Nachberatung war allerdings schon toll. Bin dann anschließend einige Male zu Kontrolluntersuchungen, sind je 400 Km und sehe leider nur langsam Fortschritte!
An den Seiten sind die Narben breiter und schmerzen auch noch täglich. Schlafen kann ich seitdem nicht mehr auf der Seite und sehr schlecht, was mich sehr belastet. Die Brüste selbst schmerzen auch öfter, liegen dann ich darauf nicht!Dies versteht mein Frauenarzt auch nicht.
Der Top-Operateur operiert wohl nur Privatpatienten und nur tolle Bewertungen.

Ich soll dieses Frühjahr nochmals zur Nachuntersuchung kommen, evtl. bekomme ich dann mal etwas Zuversicht oder Hilfe? Damit ich dieses Jahr doch noch sagen kann, es war gut das ich die OP gemacht habe.

Empfehlenswerte Klinik für eine Entbindung

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlichkeit & Professionalität
Kontra:
Essen
Krankheitsbild:
Geburt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe im Dezember 2015 im Sana Klinikum Gerresheim spontan entbunden und muss sagen, dass ich rundum zufrieden bin. Die Entbindung hat super geklappt und ich habe mich im Kreißsaal und auf der Station gut aufgehoben gefühlt. Die Hebammen waren sehr nett und haben sich gekümmert, die Ärzte waren nett und haben Hilfe geleistet wenn nötig. Die Klinik ist sehr modern, da sie neu gebaut wurde, was mir gut gefallen hat.
Auch die Krankenschwestern auf der Station waren stets freundlich, haben mich unterstützt wo nur möglich und ich habe mich sehr wohl gefühlt. Das Essen ist wie in jedem Krankenhaus so lala, mit Ausnahme des Frühstückbuffets, das war wirklich super. Mein Sohn war die ganze Zeit über bei mir im Zimmer, die Schwestern haben viel Wert darauf gelegt, dass das Stillen klappt und haben unterstützt wo es nur möglich war. Es kam auch eine Stillberaterin vorbei, die auch geholfen hat und Tipps gegeben hat.
Ich würde immer wieder in die Sana Klinik gehen zur Entbindung.

Rundum zufrieden

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Endometriose mit Zystenbildung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die gynäkologische Station hat sehr nette und kompetente Ärzte. Alle meine Fragen wurden beantwortet. Auch die Pflegerinnen sind alle sehr nett und freundlich. Ich habe mich sehr gut aufgehoben gefühlt.

total begeistert von dem Ergebnis

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
tolles Team
Kontra:
Krankheitsbild:
Diep flap nach Brustamputation
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich bin total begeistert von dem Ergebnis der Operateur und sein Team bei mir erzielen konnten. Habe mich 2 Jahren nach meiner Brustamputation zu einer Brustrekonstruktion durchgerungen und dies keinen Augenblick bereut.Die Behandlung ist noch nicht vollständig abgeschlossen aber auch für die weiteren OP's bin ich mehr als zuversichtlich.

Man ist dort sehr gut aufgehoben

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 10 /2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
MVZ ,Notaufnahme, Station ,Voruntersuchung , Op-Vorbereitung und die OP selber alles TOP
Kontra:
---------
Krankheitsbild:
Hüft TEP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Eine moderne Klinik mit sehr freundlichen Personal

Modern, kompetent aber etwas unorganisiert

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr gute Aufklärung
Kontra:
Infusion eines anderen Patienten angeschlossen bekommen. Tabletten eines anderen Patienten bekommen.
Krankheitsbild:
Blinddarm
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr modern.
Hell, offen, freundlich anmutend gebaut.
Nicht ganz leicht sich drin zu orientierten, aber der Größe wegen überschaubar.
Bildschirm im Wartebereich der Notaufnahme bzgl. Anzeige wartender und behandelter Patientinnen und Patienten ist überflüssig da undurchschaubar und somit keine Hilfe. Eher Ärgernis.
Ärzte und Pflege sehr patientenorientiert, aufklärerisch und offensichtlich kompetent.
Organisation und Ablauf eher verbesserungswürdig. Sehr lange Wartezeiten. Z. B. 4 Std. bis Not-OP Blinddarmdurchbruch.

Behandlung erfolgreich

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ärzteteam
Kontra:
Pflegepersonal
Krankheitsbild:
Hoher Blutdruck
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

DieÄrzte auf der Inneren sind sehr bemüht und freundlich.
Mir wurde nach einigen Wochen eine neue Untersuchung / Behandlung im Sana Benrath empfohlen.

Diese Behandlung war bei mir glücklicherweise erfolgreich.

Eine der besten Entscheidungen meines Lebens

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
hervorragende Arbeit
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Brustaufbau durch Doppel-Diep
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

In November 2015 war ich zur Brustrekonstruktion (Doppel-Diep) in der Sana Klinik Gerresheim.

Der Operateur und sein Team waren meine letzte Hoffnung, da ich leider in einem ANDEREN Krankenhaus viele OP`s durchstehen und letztendlich mit einer vollkommen entstellten und leeren "Vorderfront" leben musste.

Dem Operateur und seinem Team möchte ich nun noch einmal von ganzem Herzen für die geleistete Arbeit danken. Endlich habe ich wieder Brüste und es geht mir dadurch auch psychisch deutlich besser. Ich hätte es nicht für möglich gehalten, was diese Ärzte leisten können!!! Besser kann man definitiv in keiner anderen Klinik aufgehoben sein.

Ich habe bei anderen Mitpatientinnen die rekonstruierten Brüste nach einem Jahr anschauen dürfen - bei beiden Frauen waren die Brüste wirklich schön gelungen (auch vor der Brustwarzenrekonstruktion)!!

Das Pflegepersonal war ebenfalls äußerst freundlich und einfühlsam. Eine hervorragende Rundumbetreuung.

Ein Extradankeschön auch dafür, dass man meine große Angst vor der OP bzw. Einleitung der Narkose ernst genommen hat.



Zum Abschluß möchte ich noch bemerken, dass ich nach der OP starke Schmerzen und große Einschränkungen erwartet hätte (aufgrund meiner bisherigen Erfahrungen in der ANDEREN Klinik).
Die Schmerzen sind wirklich NICHT der Rede wert und man ist am übernächsten Tag der OP schon wieder selbständig auf den Beinen - und es ging nicht nur mir so!


Mich in die Hände dieses Arztes zu begeben, war eine der besten Entscheidungen meines Lebens.

Gute Betreuung

Onkologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2014, 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Menschlichkeit, familiäre Betreunung
Kontra:
das personal, das nicht direkt in der Onkologie oder fam. Pflege tätig ist
Krankheitsbild:
Bronchialkarzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Frau war über ein Jahr in der sana-Klinik wegen eines Bronchialkarzinoms in Behandlung. Trotz der Schwere der Erkrankung und der nebenfolgen der Chemo- und Strahlentherapie haben wir uns dort immer sehr gut aufgehoben gefühlt. Gerade in einer so schweren Zeit ist es sehr wichtig, menschlich, mitfühlend behandelt zu werden. das ist bei dem Team der Onkologie und insbesondere bei dem Leiter vorhanden. Ich darf mich nochmals ganz herzlich für die gute Betreuung in dieser zeit bedanken.

Und, was ich nicht vergessen darf: neben dieser betreuung habe ich mich auch - aufgrund eines dort ausliegenden Flyers - mit der familiären Pflege in Verbindung gesetzt, um auch als Angehöriger in der lage zu sein, meine Frasu richtig und gut zu unterstützen. Diese Kontaktaufnahme übertraf alle meine Erwartungen: die dort zuständige Schwester (leider darf ich ja keinen Namen nennen, aber sie hätte heute, am 04.12., Namenstag)ist ein Mensch, der für diese Tätigkeite geboren ist. Sie ist nett, hilfreich, war immer ansprechbar, war bei uns zu hause, hat uns geholfen und auch mich vor allem mental unterstützt.

Insgesamt muss ich einfach sagen, dass ich in dieser Zeit der Krankheit meiner Ehefrau viele sehr tolle Menschen kennen gelernt habe, was es mir jetzt auch einfacher macht, den gdurch ihren Tod eingetretenen großen Verlustzu ertragen.

Danke

Unfreundliches Personal

Innere
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Das Essen
Kontra:
Personal unfreundlich, und überfordert
Krankheitsbild:
Hoher Blutdruck
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Mutter liegt seit drei Wochen mit sehr hohem Blutdruck auf det Station.43.
Sie selbst ist mit den Ärzten zufrieden, jedoch leider nicht mit den Schwestern. Meine Mutter muss zwei Stunden! warten, bis eine Schwester mit der Spitze kommt. Wir als Angehörige werden weder begrüßt, noch bekommt man klare Antworten auf die Fragen
Es ist der Job einer Krankenschwester hilfsbereit und freundlich zu sein.. Ich hoffe, dass meine Mutter bald navh Hause darf.
Ich würde nie in das Krankenhaus gehen.I

1 Kommentar

SanaDüsseldorf am 03.12.2015

Sehr geehrte Angehörige (Sabine 2202),

wir haben Ihren Eintrag gelesen und bedauern den gewonnen Eindruck sehr, der sich in unserem Gesamtbild der Versorgung Ihrer Mutter nicht wiederspiegelt. Gerne bieten wir an, vor Ort ein Gespräch zu führen, um Beides anzugleichen und gemeinsam zu überlegen, was sich ändern ließe.

Wenn Sie sich das vorstellen können, melden Sie sich gerne bei der Stationsleitung oder im Beschwerdemanagement unter der Telefonnummer 28003004.

Wir wünschen Ihrer Mutter schnelle Besserung ihrer Beschwerden und Ihr und Ihnen alles Gute!

Mit freundlichem Gruß
Sana Kliniken Düsseldorf

einfach eine tolle Erfahrung

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
kompetent freundlich familiär
Kontra:
nix
Krankheitsbild:
Geburt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe mir aufgrund der guten Bewertungen - die Entbindungsstation des Sana Krankenhauses Gerresheim Düsseldorf ausgesucht.Schon bei meinem Ansichtsbesuch dort war ich begeistert. Das Krankenhaus ist fast neu - die Zimmer schön eingerichtet.Die Kreissääle ansprechend .Morgens gibts ein tolles Frühstücksbüffet für die Mütter und Väter .Mein Mann und ich bekamen ein Familienzimmer für uns alleine.Alleine diese Erfahrung zu dritt die ersten Tage mit unserem Baby geniessen zu dürfen ist ' UNBEZAHLBAR ' Das ganze Personal war sehr nett freundlich und kompetent -mein besonderer Dank geht an Hebamme Kristina und Schwester Sabine.
Wir können die Station 33 uneingeschränkt empfehlen und würden auch zu unserer evtuellen 2.Geburt hier jederzeit wieder hinkommen. einziges kleines Manko war das wenig schmackhafte Mittagessen

Bin einfach enttäuscht....

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Schlupflider-OP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich befand mich in Behandlung bei dem pl. Chirurgen und fragte nach, ob nicht in Verbindung mit der eigentlichen OP auch die Schlupflider operiert werden könnten. Aufgrund eines Missverständnisses, für das ich absolut keinen Vorwurf mache, bekam ich zunächst den Kostenvoranschlag nicht, aber wir klärten es telefonisch. Er hatte sich jedoch meine Lider nicht angeschaut und somit auch nicht erklärt, was machbar ist und mit welchem Ergebnis ich rechnen könnte. Da ich aber schon genügend Ergebnisse, sogar im Haus selbst, gesehen hatte, und meine Lider nicht dramatisch waren, machte ich mir auch keine Gedanken. Bei den Aufnahmeuntersuchungen vier Tage vor OP war mein Arzt nicht da, somit wurde ich bzgl. der Brust-OP von seinem Kollegen über alles aufgeklärt. Ich fragte ihn, ob ich in den richten Händen auch bzgl. der Schlupflider sei, oder ob es besser heißt "Schuster bleib bei deinen Leisten" und er versicherte mir, mein Arzt hätte bei fantastischen Ärzten gelernt und ich hätte absolut keine falsche Entscheidung getroffen. Am OP-Tag selbst zeichnete er mir die Brust ein, aber über die Augen sprachen wir nicht mehr großartig - zumal ich extrem nervös war.
Ich konnte nach der OP auch die Augen schließen und hatte keine Schmerzen.
Jetzt, 6 Wochen später, bin ich dennoch unglücklich, denn die beiden Seiten sind unterschiedlich geworden und die Anhebung erfolgte eher im inneren Augenbereich während die Lider außen immer noch hängen.
Es erfolgte auch kein Eingeständnis bei der Kontrolle vor zwei Wochen, lediglich der Hinweis, man könnte die Augenbrauen anheben...
Da auch die Brust-OP nur auf einer Seite ein schönes Ergebnis gebracht hat (das ist eine eigene Geschichte) ging ich tränenüberströmt heim.

Ich werde mich auch weiterhin in Sache Brust in der Sana-Klinik behandeln lassen, denn ich weiß, dass ich eigentlich in fantastischen Händen bin, gebe diesbzgl. die Hoffnung noch nicht auf, aber bzgl. Schlupflid-OP werde ich die Klinik nicht weiter empfehlen.

Schade

1 Kommentar

SanaDüsseldorf am 30.11.2015

Sehr geehrte Patientin (Zarah05),
vielen Dank für das Feedback zu Ihrer kürzlich erfolgten Behandlung im Sana Krankenhaus Gerresheim. Wir sind für jede Art von Rückmeldung unserer Patienten sehr dankbar, denn mit Hilfe Ihrer Erfahrungen können wir unsere Leistung noch besser einschätzen und optimieren.
Vor allem bei Eingriffen, die in unserer Klinik für Plastische Chirurgie unter der Leitung von Prof. Dr. Andree durchgeführt werden, ist die Erwartungshaltung der behandelten Patienten sehr groß. Die Bewertungen auf dem Portal zeigen, dass wir diese Erwartungen regelmäßig erfüllen können.
In allen unseren dokumentierten Aufklärungsgesprächen weisen wir die Patienten darauf hin, dass sich vor allem bei ästhetischen Eingriffen das Operationsergebnis erst nach einer gewissen Zeit abschließend bewerten lässt. Dies betrifft auch eventuell auftretende Asymmetrien während des Heilungsprozesses. In Ihrem Fall ist dieser Prozess leider noch nicht vollkommen abgeschlossen. Darüber hat der behandelnde Arzt bei Ihrem letzten Besuch nochmals mit Ihnen gesprochen.
Wir bitten Sie in Ihrem Fall um etwas Geduld und würden uns freuen Sie ca. 10 Wochen nach der Operation erneut in der Sprechstunde zu sehen.

Mit freundlichen Grüßen
Sana Kliniken Düsseldorf
Abteilung Plastische Chirurgie

Ein tolles Krankenhaus!

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlichkeit, Professionalität, Geduld
Kontra:
Krankheitsbild:
Geburt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bereits die Aufnahme durch die Hebamme mitten in der Nacht war extrem liebevoll und nett. Das Personal war auch in den Folgetagen nach der entbindung sehr freundlich, immer ansprechbar und stets mit einem Lächeln für mich und mein Kind. Keine auch mehrfach gestellte Frage war zuviel. Unser Wunsch nach einem Familienzimmer wurde schnell erfüllt die Betreuung durch die Ärzte war ebenfalls exzellent.

Hygiene und "Bewirtung" einwandfrei. Ein besonderes Lob gilt auch den Hebammen. Klasse.

Großes Lob an das Team

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Perfektes Endergebnis)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Sehr schön ausgestattete Räume)
Pro:
sehr gute fachliche und persönliche Betreuung, perfektes Endergebnis
Kontra:
Krankheitsbild:
Brustrekonstruktion
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Im Oktober 2015 war ich Patientin im Sana Krankenhaus Gerresheim (Düsseldorf), Fachbereich Plastische Chirurgie.
Im Jahr 2013 wurde bei mir Brustkrebs festgestellt. Nach zwei Jahren habe ich mich für eine Brustrekonstruktion entschieden, und mir wurde das Sana Krankenhaus Gerresheim empfohlen. Insgesamt hat mir die ärztliche Betreuung des gesamten Teams äußerst gut gefallen - sowohl auf fachlicher als auch auf menschlicher Ebene!
Ein großes Lob möchte ich an meinen OP-Arzt aussprechen: Von Beginn an war ich mir sicher, dass ich in sehr guten Händen bin. Er hat sich persönlich um mich gekümmert und mir die Angst vor diesem wichtigen Schritt der OP von der ersten Sekunde an genommen. Neben dem menschlichen Aspekt ist er ein fachlich sehr kompetenter Arzt. Mit dem Endergebnis meiner Brustrekonstruktion bin ich äußerst zufrieden. Während und nach der OP gab es absolut keine Komplikationen, zudem hatte ich fast keine Schmerzen und der Heilungsprozess verläuft sehr positiv.
Dank ihm habe ich endlich wieder meine Lebensfreude zurückgewonnen und meine Lebensqualität steigern können! Natürlich möchte ich auch dem ganzen restlichen Team des Fachbereichs für Plastische und Ästhetische Chirurgie und insbesondere der Stationsleitung und der Nachtschwester herzlich danken!!!
Aufgrund meiner sehr positiven Erfahrung werde ich das Sana Krankenhaus Gerresheim stets weiterempfehlen.

Management

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 10   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das Krankenhaus ist nicht in der Lage auf Angstpatienten einzugehen. Ich bin nicht gut behandelt worden und das schlimmste war, dass ich dem Arzt sagen musste, was mir fehlt. Mich also selbst diagnostizieren. Pflegeleitung??? Ganz ehrlich, ich befinde mich in einem Krankenhaus, da sollte man meinen, dass die Ansprechpartner menschlich mit einem umgehen. Aber völlige Fehlanzeige. Man hat das Gefühl, erst wenn man entlassen wird werden die gegenüber dem Patienten menschlich. Besonders das Management.

1 Kommentar

SanaDüsseldorf am 02.11.2015

Sehr geehrte/r Patient/in (DerBär21),

wir bedauern, dass Sie vor einigen Jahren Schwierigkeiten mit der Kommunikation in unserem Haus hatten.
Sollten Sie erneut in der Klinik behandelt werden, melden Sie sich gerne bei Problemen im Beschwerdemanagement, unter der Telefonnummer 0211-2800/3004 oder per Mail unter [email protected]

Wir wünschen Ihnen alles Gute,
mit freundlichen Grüßen

Sana Düsseldorf

Geburt

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
fürsorgliche Betreuung vor,nach und während der Entbindung. Hygiene wird definitiv groß geschrieben und alles war jederzeit tipp topp sauber
Kontra:
Wasserdruck/-Temperatur der Duschen
Krankheitsbild:
Geburt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich hab im Juni 2015 meinen Sohn Henri spontan zur Welt gebracht. Schon während der Schwangerschaft haben wir eine Kreißsaalbesichtigung sowie einen Vorbereitungskurs in der Sana Klinik mitgemacht und waren vom Personal und der im Krankenhaus herrschenden Atmosphäre total begeistert. Mir persönlich hat es unwahrscheinlich zugesagt,dass dort der Schwerpunkt auf eine natürliche Geburt zum Wohle des Kindes gesetzt wird. Dennoch,und das war äußerst beruhigend,hätte es an nichts gefehlt,wäre es doch zu einem Kaiserschnitt/Notkaiserschnitt gekommen. Die Hebammen waren super,insbesondere Hebamme Ilse die mich auch im Anschluss meiner Entlassung betreut hat. Ein besonderes Lob geht auch an Schwester Katja. Sie hat sich bei Fragen zur Säuglingspflege oder aber bei Stillproblemen immer wahnsinnig viel Zeit genommen,blieb immer freundlich und geduldig und hatte trotz hohem Arbeitsaufkommen zum Zeitpunkt meines Aufenthaltes immer ein Lächeln im Gesicht oder ein paar aufmunternde Worte,ja sogar eine tröstende Schulter, während des Babyblues parat. Wir haben uns sehr wohl gefühlt,uns vermutlich deswegen auch schnell erholt.Erfahrungsberichte von Freundinnen,die in größeren Kliniken Düsseldorfs entbunden haben,fielen bei weitem nicht so positiv aus. Alle beklagten eine eher unpersönliche oder mangelnde Betreuung in den jeweiligen Krankenhäusern. Deswegen werden wir uns auch im Falle einer weiteren Schwangerschaft definitiv wieder für die Sana Kliniken Gerresheim entscheiden

Besser geht es nicht!

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetenz, Freundlichkeit
Kontra:
Umgebung des KH
Krankheitsbild:
prophylaktische Mastektomie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im September in der Sana Klinik in Gerresheim in der Senologie.

Aufgrund von einer BRCA1 Mutation habe ich mit zu einer prophylaktischen Mastektomie entschieden. Von der Aufnahme, über die Operation, die Zimmer, Ärzte, Schwestern und Helfer kann ich nur positiv berichten. Alle Mitarbeiter sind kompetent und sehr freundlich.

Die Ärzte nehmen sich viel Zeit für eine eingehende Beratung und versuchen, zusammen mit dem Patienten die Wünsche zu eruieren und dementsprechend zu handeln. Ich habe mich vom ersten Termin an gut aufgehoben gefühlt. Das Ergebnis ist mehr als zufriedenstellend.

Vielen Dank an Frau Dr. Nelstle-Krämling und ihr Team. Besonders auch an die nette Schwester (N.) im Ambulanzzentrum

Super betreut von anfang an!!

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr empathisch, die Ärztinnen nehmen sich Zeit, man fühlt sich ernst genommen, Schwestern&Pfleger sehr nett
Kontra:
nichts!
Krankheitsbild:
Milchgangspapillom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Kann ich für jede Frau, die mit der Brust ein problem bekommen sollte, nur empfehlen!!! Fachlich, menschlich alles wunderbar!! Es gibt nichts auszusetzen!!
Man wird sogar als Brustpatient im Privatzimmer untergebracht!!

Daumen hoch fürs Sana Gerresheim

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetenz und Menschlichkeit
Kontra:
Krankheitsbild:
Entbindung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Betreuung - sowohl menschlich als auch medizinisch - auf der Enbindungsstation war einwandfrei.
Leider konnte mein Sohn nicht auf natürlichem Wege auf die Welt kommen, weswegen ein Notkaiserschnitt gemacht werden musste. Sowohl die Umsorgung zuvor im Kreissaal als auch später im OP war sehr intensiv. Auch die Zusammenarbeit mit der Kinderklinik in Kaiserswerth (in die unser Kind für eine Nacht verlegt werden musste) war einwandfrei.
Das gesamte Team von Ärzten, Krankenschwestern und Hebammen hat meinen Mann und mich die 5 Tage - trotz komplizierter Geburt - positiv erleben lassen. Ich würde das Sana Gerresheim jedesmal wieder zur Geburt wählen.

Gutes Ärzteteam

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Schwestern auf Station, Ärzteteam und Assistenzärztinnen, Familienzimmer
Kontra:
Sehr warme Zimmer im Sommer :-)
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach vier Tagen Einleitung jedoch ohne erkennbare Wehentätigkeit wurde am fünften Tag ein Kaiserschnitt vorgenommen. Positiv an dem Ablauf war die Zeit, die man mir gab, um doch noch eine natürliche Geburt erleben zu können.
Negativ war dann der Umgang von einer Hebamme, als ich am fünften Tag auf einen Kaiserschnitt bestanden habe.

Mein Mann und ich hatten das Gefühl, dass die Hebamme mit meiner Entscheidung, einen Kaiserschnitt zu bekommen ganz und gar nicht einverstanden war.

Ich möchte betonen, dass es sich dabei lediglich um diese eine Person handelt, durch die wir am Ende eine weniger schöne "Nachentbindungszeit" hatten.

Das Ärzteteam um Frau Dr. Kosan ist vorbildlich, verständlich und einfühlsam! Die Schwestern auf der Station geben trotz Personalmangel alles. Schade nur, dass es in unserer Zeit so wenige waren. Die wenigen die dann aber da waren machten den Aufenthalt sehr angenehm.

Nach dem Kaiserschnitt ist mein Mann mit unserem Sohn und der Hebamme zurück in den Kreissaal gegangen. Anstelle von bonding, was durchaus möglich gewesen wäre, ließ die Hebamme unseren Sohn ohne erkennbaren Grund im Inkubator und verschwand für 30 Minuten. Mein Mann wusste nicht, ob er unseren Sohn rausnehmen konnte oder nicht. Schade, da gerade die erste Zeit so wichtig ist und ich mich im OP Saal darauf verlassen habe, dass die Hebamme sich im beide kümmert.

Diese Erfahrung hat die Zeit ein wenig negativ beeinflusst. Ansonsten kann die Station nur weiter empfohlen werden.

Geburt meiner Tochter

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Entbindung
Erfahrungsbericht:

Hallo alle zusammen...

Am 1.September 2015 kam mein kleiner Engel Medina auf die Welt und mit unserer Entscheidung, die Geburt hier zu erleben, bereuen wir definitiv nicht. Es ist mein erstes Kind und ich hatte mir von ganzem Herzen eine natürliche Geburt gewünscht ... die es dann Gott sei Dank auch geworden ist.
Ein RIESEN DANKESCHÖN geht an die super liebe Hebamme Lina, die mir die ganze Zeit über so herzlich beigestanden ist, an den Oberarzt Dr. Botsaris, der sich immer sehr geduldig, viel Zeit für uns genommen hat, an die Fr. Dr. Kozhan, die stehts ein offenes Ohr für mich hatte und an die Schwester Monika, die mich im Wochenbett sehr mütterlich umsorgt hat. Ein Dankeschön geht auch an viele mehr, jedoch möchte ich diese vier Personen ganz besonders hervorheben.
Jederzeit würde ich auch mein zweites Kind hier entbinden wollen und bin für dieses wunderschöne und wertvolle Erlebnis sehr dankbar.

Ganz liebe Grüße

Sabile Fazlija

Sonologie einfach toll

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
schneller Termin, sehr einfühlsame Behandlung
Kontra:
nix
Krankheitsbild:
Brustkrebs
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Diagnose Brustkrebs Ende August, Schock,dann sehr schneller Termin in der Sanaklinik.
Durch die überaus kompetente und einfühlsame Aufnahme durch die Ärztinnen Dr. Haak und Dr. Nestle-Krämling war mein Vertrauen groß und wie sich herausstellte auch zu Recht.Alles hat
schnell und sehr gut geklappt, die Betreuung durch die Schwestern auf Station 42 sehr gut , alle waren so freundlich und bemüht zu helfen.
Alles in allem grosses Lob und empfehlenswert.

Sehr gewissenhafte Untersuchung in bester Atmosphäre

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ärztin hat mich sehr gründlich mit Erklärungen untersucht)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Fühlte mich durch sehr persönliche Beratung vertrauensvoll aufgehoben
Kontra:
Krankheitsbild:
Vorsorgeuntersuchung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr freundliche Abteilung. Die Ärzte und Schwestern Strahlen eine professionelle, liebenswerte Art aus. Das Betriebsklima macht einen wirklich guten Eindruck.

1000 pro zu empfehlen

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
gute Beratung ,zuverlässig ,sympathisch und sorgfältig
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Hallo zusammen ich habe mich in dieser Klinik operieren lassen. Ich bin überglücklich mit dem Ergebnis und würde meinen Operateur immer wieder weiter empfehlen. Auch der Klinikaufenthalt war sehr angenehm. Es hat sich gelohnt. Mein Wunsch wurde erfüllt. Vielen Dank.
lg

1 Kommentar

Catherine2 am 09.09.2015

Ich habe eine Brustvergrößerung machen lassen vor dem Eingriff hatte ich ein kleines B und jetzt ein kleines D (nur zur Erklärung was gemacht wurde)

Doppel Diep Flap

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
sehr kompetent und immer freundlich
Kontra:
Krankheitsbild:
Doppel Diep
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ende August wurde bei mir ein Doppel Diep im Sana Krankenhaus Gerresheim(plastische Chirugie)vorgenommen.Ich habe mich sehr gut aufgehoben gefühlt.Das gesamte Ärzteteam inklusive den Schwestern der Stadion 42 waren immer zuvorkommend und freundlich.Das Ergebnis der Op ist toll geworden.Man kann diese Klinik (Ärzte und Schwestern Stadion 42)nur weiterempfehlen.Einfach toll!Vielen Dank für alles!

Jederzeit wieder

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Die Freundlichkeit des Personals
Kontra:
Krankheitsbild:
Brustrekonstruktion mit DIEP flap
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe absolut gar nichts an meinem Aufenthalt in dieser Klinik auszusetzen. Auch das oft gescholtene Essen fand ich eigentlich recht gut. Wobei die Qualität des Essens bei der Wahl eines Krankenhauses für mich wirklich eine untergeordnete Rolle spielt.

Wirklich wichtig ist die Qualität der Behandlung durch die Ärzte und der anschließenden Betreuung durch das Pflegepersonal.

Hierzu kann ich nur sagen, von der Aufnahme bis zur Entlassung wurde ich jederzeit freundlich und auch zügig betreut. Die Atmosphäre auf der Station ist sehr angenehm, alle sind sehr um die Patienten bemüht, ich habe mich sehr gut aufgehoben gefühlt.

Auch die Ärzte waren durchweg freundlich und haben sich bei Fragen immer Zeit genommen.

Auch mit dem Ergebnis der Operation und dem Heilungsprozess bin ich mehr als zufrieden.Ich war überrascht, wie wenig Schmerzen ich nach dieser relativ großen OP hatte.

Zum Schluss noch eine Anmerkung. Kassenpatienten beklagen oft, sie würden zweitklassig behandelt.
Dieses Empfinden hatte ich nicht. Sicherlich haben Privatpatienten manche Vorteile, zu Recht, sie bezahlen ja auch dafür.Aber niemals hatte ich das Gefühl schlechter behandelt zu werden, weil ich ein Kassenpatient bin.

Fazit:
Jederzeit wieder würde ich der Sana Klinik Gerresheim mein Vertrauen schenken und kann sie guten Gewissens weiterempfehlen !

"Tragische Wendung"...

Innere
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Trotz der sehr sehr negativen "Eindrücke" - das "Pflegepersonal" war sehr bemüht und nett!
Kontra:
Krankheitsbild:
Mangelernährung nach Pankreatitis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Mutter(72)wurde wegen Mangelernährung nach einer Pankreatitis am 21.11.14 auf Anraten des Chefarztes eingeliefert;am 25.12.14 ist sie dort unter noch immer nicht geklärten Umständen gestorben.
Über „Aufpäppeln“ bis „Nie wieder gesund werden,aber auf die Beine kommen“,„Ihre Mutter gehört in ein Pflegeheim“(???)bis zu einer „Entlassung“ kurz vor/nach Weihnachten, der Aussage „60% der Symptome kämen vom Kopf“ + der Prognose, sie in 4–6 Wochen + mit Geduld daheim wieder auf die Beine bringen zu können, hörten wir fast alles.
Eine ‚Diagnose‘ gab es erst 2 Tage vor ihrem Tod, auch da nur äußerst unklar; den laut Arztbrief vorliegenden Befund bekamen wir erst nach Monaten. Dass sie plötzlich todkrank war, hätten wir, hätte der Oberarzt gewollt, eher erfahren können; er hatte allerdings Dienstschluss + wollte wohl lieber nach Hause, anstatt uns die Nachricht zumindest einen Tag eher mitzuteilen.
Ihr Tod war ein Kampf; versprochen hatte der OA „Best supportive care“ -beruhigendes + schmerzstillendes Morphium z.B. gab man ihr erst auf unser Bitten/ Einschreiten.
U.a. gibt es 2 verschiedene Arztbriefe (Details weichen ab/ fehlen/ stimmen so nicht); die Todesursache im Arztbrief differiert zu der auf der Todesbescheinigung.

Einer der ärztl.Direktoren hat sich nach langem Bitten bereit erklärt, die vielen „offenen Fragen“, die wir der Direktion schon am 3.1.15 geschickt hatten + die, die sich im Gespräch mit ihm im Feb.15 ergeben haben, innerhalb von 14 Tagen zu beantworten; bis heute haben wir (nun mit dem Argument,die Ärztekammer eingeschaltet zu haben) keine Antwort(en) von den Verantwortlichen.

Der Chefarzt musste von der ÄK + sogar von der Bezirksreg.NRW angemahnt werden, endlich Stellung zu nehmen + begründete seine „Verzögerung“ mit der „Komplexität des Falles“; seine (noch nicht offizielle) Stellungnahme bis heute ist allerdings nur eine bloße Zusammenfassung der Arztbriefe des letzten ½ Jahres.

Die Direktion + der ärztliche Direktor schweigen weiterhin.

2 Kommentare

SanaDüsseldorf am 09.09.2015

Sehr geehrte Angehörige (Notomorrow),

wir bedauern sehr, dass sich die Bearbeitungszeit Ihres Anliegens hinzieht, hier sind allerdings auch externe Stellen involviert und die Klinik hat darauf keinen Einfluss.

Wir möchten Ihnen an dieser Stelle noch einmal unser aufrichtiges Beileid zu Ihrem Verlust aussprechen. Wir hoffen, dass für Sie ein Ergebnis bald zur Verfügung steht.

Ihnen und Ihren Angehörigen wünschen wir alles Gute,
mit freundlichem Gruß

Sana Kliniken Düsseldorf

  • Alle Kommentare anzeigen

Krankenhaus mit Herz

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ärzte und Schwestern/Pfleger - allesamt liebevolle, freundliche Kümmerer
Kontra:
Krankheitsbild:
Brustrekonstruktion
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Dieses Krankenhaus kann ich nur wärmstens empfehlen. Meine Hochachtung gilt der Station 42. Als alter "OP Hase" mit Erfahrung in verschiedenen Kliniken kann ich nur sagen, dass mir solche Freundlichkeit, Geduld und Verständnis beim Beantworten aller Fragen, dieses liebevolle Bemühen und umsorgt-werden bisher noch nicht begegnet sind. Daher ein dickes 'Danke Schön' jeder Schwester, jedem Pfleger, die sich hier dem Patienten mit Hingabe widmen. Ebenfalls großartige Ärzte - kompetent mit viel Empathie. Mein besonderer Dank sei meinem Operateur geschuldet, der entschieden dazu beigetragen hat, dass meine 'Vorderfront' (ab Hals abwärts) wieder so aussieht, wie sie bei einer Frau halt aussehen sollte. Ein großartiges Gefühl und ich kann wieder mit Freude in den Spiegel schauen.

Sehr gute interne Kommunikation und Service-Orientierung

Onkologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Insbesonder hervorzuheben ist das Patientenservice-Center)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr gute interne Kommunikation und Service-Orientierung
Kontra:
Krankheitsbild:
Senelogie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

In der Sanaklinik Gerresheim verbrachte ich als Begleitperson rd. 10 Tage gemeinsam im Zimmer meiner Frau, so dass ich umfangreichen Einblick erhielt.
Die medizinische Versorgung war hervorragend. Insbesondere viel positiv auf, dass alle handelnden Personen über die aktuellen Gegebenheiten bzgl. des Krankheitsverlaufs meiner Frau Kenntnis hatten. Die Kommunikation untereinander gestaltete sich offensichtlich sehr gut.
Als herausragend und besonders hervorzuheben ist das Patientenservice-Center und die dort beschäftigten Mitarbeiter. Sie waren jederzeit ansprechbar, einfühlsam und lösungsorientiert, selbst in stresshaften Zeiten. Mein besonderer Dank geht hierbei an Frau Hülya Ates, die immer auf empathische Art und Weise agierte und einem das Leben in einer solchen Krisensituation erleichterte.

Sanfte Geburt

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Entbindung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin am 24.08.15 nachts mit regelmäßigen Wehen stationär aufgenommen wurden und am 25.08.15 wurde mein Kind geboren.
Da es meine erste Geburt war, hatte ich sehr viel Angst vor der Geburt und den damit verbundenen Schmerzen, aber dank der lieben und einfühlsamen Hebammen wurde mir die Angst und so gut es ging die Schmerzen genommen. Die Hebammen und die Ärztin waren sehr Kompetent und immer freundlich!
Auch nach der Entbindung auf Station habe ich mich sehr gut aufgehoben gefühlt!
Das Pflegepersonal stand immer mit Rat und Tat zur Seite wenn man Fragen hatte oder Hilfe brauchte!

Alles in allem ein super Krankenhaus um seinen Nachwuchs auf die Welt zu bringen ????

Brustvergrößerung

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Betreuung
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Brustvergrößerung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine OP liegt jetzt 10 Monate zurück, ich kann nur meinen großen Dank aussprechen. Ich fühle mich nach meiner Brust-OP wieder als ganze Frau. Mein besonderer Dank gilt Frau Dr. Munder und dem ganzen Team der Station, die mir von Anfang an meine Angst nahmen und mich wunderbar betreut haben.

Beispielhafter Krankenhausservice: Genesungswünsche per SMS

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als sonstig Betroffener   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wir begleiten unsere Freundin, die seit vielen Jahren an Brustkrebs erkrankt ist, auch bei der erforderlich gewordenen Total-OP.

Dabei haben wir die Entscheidungskriterien für die Auswahl der Sana-Klinik kennengelernt und hätten wohl genau so entschieden.

Unsere Freunde werden sicher eigene Bewertungen abgeben. Sie sind von Fachkompetenz und Beratungsleistung des behandelnden Personals begeistert, dem sie darüber hinaus auch eine außergewöhnliche Emphatie bescheinigen.

Wir als Besucher möchten nur über eine ganz spezielle Klinkleistung berichten, die uns begeistert hat und die wir so noch nicht erlebt haben.

Im Anschluss an die erfolgreiche OP wollten wir aus der Ferne einen Blumengruss zur weiteren Genesung beauftragen und erfuhren auf der Klinik-Homepage von der Möglichkeit einer Krankenhausinternen SMS.

Dabei werden verschiedene Musterkarten kostenlos angeboten, die mit einem eigenen Text personalisiert werden können. Das Ergebnis wird als Beleg-Email zurück gesendet, umgehend ausgedruckt und der Patientin (sogar laminiert!) auf das Zimmer gebracht.

Beim Krankenbesuch sahen wir dann die von uns beauftragten Originale und waren begeistert über diesen "Wohlfühl-Service" für die Patienten.

Darüber hinaus wurde uns auf Nachfrage die Adresse eines qualifizierten örtlichen Blumenlieferanten mitgeteilt, der danach auch noch den üblichen "analogen" Genesungsstrauss überreichte. Alles wurde professionell abgewickelt und war sehr hilfreich in der nervenraubenden Phase.

Der Leiterin des Patienten-Service-Centers, Frau Cindya Heykamps, haben wir ein positives Feedback gegeben und auch persönlich gedankt.

1 Kommentar

Babs224 am 28.08.2015

Ich kann nicht in allen Punkten zustimmen. Im März war ich für 10 Tage in der Klinik und habe die an mich über die Klinik-Webseite gesandten Grüße leider nie erhalten. Das fiel aber nur auf, weil meine Tochter bei mir nachgefragt hat, in welcher Form die Grüße angekommen sind. Ob noch weitere Grüße im Nirwana des www verloren gegangen sind???

danksagung

Plastische Chirurgie
  |